__MAIN_TEXT__

Page 1

Eine vinologische & kulinarische Entdeckungsreise Die Highlights der dalmatinischen Inselwelt an Bord der MY Bellezza Präsentiert und begleitet von Paula Bosch & Branko Ognjenović

12.06.-19.06.2021 25.09.-02.10.2021


12.06.-19.06.2021 25.09.-02.10.2021

Eine vinologische & kulinarische Entdeckungsreise Die Highlights der dalmatinischen Inselwelt – präsentiert und begleitet von Paula Bosch & Branko Ognjenović Unsere von Paula Bosch begleiteten Wein-Kreuzfahrten waren in den Jahren 2019 und 2020 innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Von unseren interessierten Gästen haben wir für die Reisen viel positive Resonanz und Zuspruch erhalten. Daher möchten wir die Erfolgsstory im Jahr 2021 fortschreiben.

schon a

b

€ 1.499

,-

Highlights: P P P P

Moderne Yacht / Neubau in 2019 Zu Gast bei bekannten Winzern Wein-Expertise von Paula Bosch Meisterkoch Branko Ognjenović

Hygienemaßnahmen (Covid-19) Als Reiseveranstalter hat das Wohl unserer Gäste stets höchste Priorität. Daher haben wir umfassende Maßnahmen und Leitlinien zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter getroffen. Stets aktuelle Informationen hierzu finden Sie unter: www.riva.to/aktuell

MY Bellezza

INKLUSIVLEISTUNGEN • Flug von München nach Split mit renommierter Fluggesellschaft inklusive Transfers (sofern gebucht) • 8-tägige Kreuzfahrt laut Programm • Unterkunft in einer Kabine mit Dusche/WC und Klimaanlage • 7 x Frühstück, 6 x Mittagessen, 3 x Abendessen an Bord • Gerichte an Bord zubereitet von Meisterkoch Branko Ognjenović • 5 x exklusive Besichtigung von Weinkellern inkl. Weinprobe • deutschsprachige Reiseleitung* • Begleitung der gesamten Reise durch die Weinexpertin Paula Bosch • Stadtführung in Korčula, Split, Trogir • Eintritt in den Diokletianpalast, den Jupitertempel und die Kathedrale Sveti Duje in Split • Busrundfahrt über die Insel Hvar * im Hafen während der Ein- und Ausschiffung

Schippern Sie an Bord der neuen und luxuriösen Yacht mit großzügigem Panoramadeck inklusive Sonnenliegen und ausklappbarer Badeplattform am Heck durch die idyllische Inselwelt Dalmatiens. Von Trogir aus stechen wir in See und nehmen Kurs auf die dalmatinische Inselwelt. Die Region besticht durch ihre große Vielseitigkeit. Die subtropische Vegetation und die unzähligen Inseln begeistern ebenso wie prachtvolle, malerische Küstenstädte. Unterwegs erwarten Sie Stadtführungen, Badepausen in den schönsten Buchten und als Highlight exklusive Besichtigungen von Weinkellern inklusive Weinproben bei bekannten Winzern. Das Besondere an dieser Reise: Sie werden begleitet von Paula Bosch – Deutschlands bekanntester Sommelière und Autorin einer Vielzahl von Büchern über Wein. Sie moderiert die Besuche und Weinproben auf ausgewählten, kleinen familiären Weingütern. Lassen Sie sich inspirieren von ihrem enormen Wissen und kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise der besonderen Art!

Während dieser Reise werden Sie von Kroatiens bestem Koch Branko Ognjenović kulinarisch verwöhnt. Deutschlands bekannteste Sommelière, Paula Bosch, wird Sie auf der gesamten Reise persönlich begleiten und besucht mit Ihnen fünf von ihr ausgewählte Winzer (auf vier Inseln und einer Halbinsel) zur gemeinsamen Weinprobe.


Reiseverlauf

Samstag: Anreise / Trogir – Insel Brač Zwischen 12:00 und 14:00 Uhr Einschiffung im Hafen von Trogir. Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, reservieren wir Ihnen gerne einen bewachten Parkplatz. Alternativ: Flug von München nach Split und Transfer zum Hafen Trogir. Nach der Einschiffung Begrüßung durch unsere Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Nach einem leichten Mittagessen an Bord lichten wir den Anker und fahren in Richtung Bol auf der Insel Brač. Hier befindet sich einer der schönsten Strände des gesamten Mittelmeeres – „Zlatni Rat“ (Goldenes Horn), der seine Richtung ständig mit der Meeresströmung verändert. In Bol haben Sie Gelegenheit für einen Bummel durch den bezaubernden Ort. Nach dem Abendessen an Bord besuchen Sie das Weingut Stina, benannt nach dem bekannten weißen Stein. Getreu dem Motto der Kellerei „STINA – Inspiration aus Stein“ sind die Weine etwas ganz besonderes – genauso wie die mehrfach ausgezeichneten Weinetiketten. Stina ist vor allem bekannt für die autochthonen (heimischen) Sorten Pošip und Plavac mali. Bei einer Weinprobe können Sie sich persönlich von der Qualität überzeugen.

Zlatni Rat

Sonntag: Insel Brač – Insel Vis Unser heutiges Ziel ist die „verbotene“ Insel Vis. Die Insel war bis Ende der 1980er Jahre ausländischen Besuchern versperrt. Wo sich einst die Start- und Landebahn eines Luftwaffen-Stützpunktes befand, wird inzwischen Wein angebaut. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Wir erreichen die Stadt Vis, ein beschauliches Städtchen an der Nordküste. Am Nachmittag steht der Besuch des Weingutes Lipanović auf dem Programm. Der Weinkeller befindet sich in Tunneln und unterirdischen Lagerräumen, die zu Titos Zeit von der jugoslawischen Armee genutzt wurden. Das renommierte Weingut ist vor allem bekannt für die autochthone Weißweinsorte Vugava. Freuen Sie sich auf eine Weinprobe in diesem einzigartigen Ambiente. Der Abend in Vis steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch den kleinen Ort und kehren Sie in eines der Lokale zu einem individuellen Abendessen ein.

Erlebnis-Kreuzfahrt für Weinliebhaber & Feinschmecker

TERMIN A: 12.06.-19.06.2021 TERMIN B: 25.09.-02.10.2021 PREISE IN € PRO PERSON

Weinbar Stina

Doppelkabine Unterdeck

1.499,-

Doppelkabine an Deck

1.639,-

Einzelkabine Unterdeck (DK zur Alleinnutzung)

2.249,-

Fluganreise ab München inkl. Hafen-Transfers

350,-

Zahlbar vor Ort: Montag: Insel Vis – Insel Korčula Nach einer Badepause und dem Mittagessen an Bord steuern wir Korčula an.

Badepause

Die Stadt Korčula, der Hauptort der gleichnamigen Insel, hat eine der schönsten Altstädte Dalmatiens und wird wegen ihres festungsähnlichen Aussehens oft auch als „Klein-Dubrovnik“ bezeichnet. Am Nachmittag besuchen Sie den bekannten Weinkeller Bire in Lumbarda im Osten der Insel. Das Weingut ist bekannt für autochthone Sorten wie Grk, Plavac Mali und Pošip. Bei einer Weinprobe erhalten Sie viele interessante Informationen – Živeli! (Zum Wohl!) Der Abend in Korčula steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die Geburtsstadt des berühmten Seefahrers und Entdeckers Marco Polo, anschließend Gelegenheit zum Abendessen in den umliegenden Restaurants.

Antonio Lipanović & Paula Bosch

Kurtaxe & Hafengebühren . . . . . . . 28,Bewachter Parkplatz (pro PKW) . . . . 47,Dienstag: Insel Korčula – Insel Mljet – Halbinsel Pelješac Heute erwartet Sie der Höhepunkt unserer Reise. Nach dem Frühstück lichten wir die Anker und nehmen Kurs auf die Insel Mljet. Ein Teil der Insel wurde zum Nationalpark erklärt – zwei Salzwasserseen (in dem größeren der beiden Seen liegt ein Inselchen mit einem ehemaligen Kloster) sind nur durch einen schmalen Kanal mit dem Meer verbunden. Gelegenheit zum Besuch des Nationalparks (Eintritt inkl. Bootsfahrt zum Inselchen mit dem Kloster ca. 17 €, zahlbar vor Ort).

Mare Mrgudić & Paula Bosch Von Pomena aus nehmen wir Kurs in Richtung Norden. Unterwegs Mittagessen an Bord. Am Nachmittag erreichen wir Orebić, wo wir das Franziskanerkloster besuchen. Die phantastische Aussicht reicht über den Kanal von Pelješac bis hinüber zur Insel Korčula. Anschließend erwartet uns Mare Mrgudić zu einer Weinprobe. Mare Mrgudić und Niko Bura sind Geschwister, welche die langjährige Tradition des Weinanbaus auf Pelješac bewahren und fortführen. Dabei setzen sie konsequent auf Qualität. Auf ihren Weinbergen an der Südseite der Halbinsel wachsen die besten Reben und ihre Weine Bura Dingač und Mare Postup sind von Spitzenqualität und gehören zu den begehrtesten Weinen Kroatiens. Bei einer Weinprobe verkosten Sie die Spitzenweine. Abendessen auf dem Schiff und Übernachtung im beschaulichen Ort Kućište, im Süden der Halbinsel.


Routenverlauf

Buchungscode: KTMBEL

Split

Trogir Brač

Šolta

Bol

Stari Grad

Jelsa

Hvar Kučište Orebić

Hvar

Korčula

a

l Korču Vis

ac

š Pelje

Pomena

Mljet

Vis

Schiffsrouten Leerfahrten Busfahrten

vo Lasto Routenänderungen sind vorbehalten

Zu Gast bei Winzer Andro Tomić

Mittwoch: Halbinsel Pelješac – Insel Hvar Wir verlassen Pelješac und steuern nach einer Badepause (Mittagessen an Bord) die hübsche Hafenstadt Jelsa im Norden der Lavendelinsel Hvar an. Das Ortsbild rund um den großen Hafen ist geprägt von typisch dalmatinischen Steinhäusern und dem Turm der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Am Nachmittag laden wir Sie zur Weinprobe in den Weinkeller von Andro Tomić ein, einem Winzer der sein ganzes Leben dem Wein und der Önologie widmet. Andro folgt der 150-jährigen Familientradition seiner Vorfahren, in der festen Überzeugung mit seinen autochthonen Sorten, dem bevorzugten Klima und der außergewöhnlichen Lage der Weinberge einen Spitzenplatz in der Welt der Weine zu belegen. Die jährliche Produktion des Weinguts beträgt zwischen 130.000 und 150.000 Flaschen. Neben den Mitgliedern der Familie Tomić arbeiten zwölf Mitarbeiter mit großer Leidenschaft im Familienbetrieb, der vor allem bekannt ist für die Sorten Plavac mali, Pošip, Bogdanuša und den typischen kroatischen Dessertwein Prošek. Nach der Weinprobe bleibt noch Zeit für einen individuellen Bummel durch Jelsa, sowie Gelegenheit zum individuellen Abendessen in einem der Restaurants.

Donnerstag: Insel Hvar Am Vormittag erkunden Sie Jelsa bei einer Stadtführung. Bei einem Busausflug lernen Sie die Insel Hvar kennen, die bekannt ist für ihr mildes Klima und die ausgedehnten Lavendel-Felder. Dabei sehen Sie u.a. den gleichnamigen Hauptort der Insel. Die Stadt Hvar liegt zu Fuße einer mächtigen Festung, von der sich ein phantastischer Ausblick auf die vorgelagerte Inselgruppe „Pakleni otoci“ bietet. Aufgrund der wunderschönen Altstadt, der zahlreichen Yachten im Hafen, der edlen Restaurants wird Hvar auch das St. Tropez von Kroatien genannt. Gelegenheit zum Mittagessen in einem der Restaurants in der Stadt Hvar. Weiter geht es nach Stari Grad, der ältesten Siedlung der Insel. Stari Grad (übersetzt: alte Stadt) war einst der Hauptort der Insel, noch heute zeugen gut erhaltene Sehenswürdigkeiten wie der Palast Hektorovic vom Glanz längst vergangener Zeiten. Seine Rolle als Zentrum des Weinanbaus der Insel konnte Stari Grad jedoch bewahren. Nach der Stadtführung zaubert Branko Ognjenović für Sie ein festliches Abendessen. Das Captain‘s Dinner besteht aus mehreren Gängen. Die dazu passenden Weine, der von uns auf dieser Reise besuchten fünf Winzer, wählt Paula Bosch zu jedem Gericht für Sie aus.

Hvar

Freitag: Insel Hvar – Split – Trogir Das Ziel des heutigen Tages ist Split, die Hauptstadt Dalmatiens. Die Stadt entstand vor 1700 Jahren aus dem Palast des Römischen Kaisers Diokletian. Von diesem sind in erster Linie die Kellergewölbe übrig geblieben, über denen sich die Altstadt entwickelt hat. Der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Komplex beherbergt zwischen alten, römischen Gemäuer Wohnhäuser, Kirchen, Cafés… Orte voller Flair! Während einer Stadtführung besichtigen Sie den Diokletianpalast sowie den Jupitertempel und die Kathedrale Sveti Duje. Von Split aus nehmen wir Kurs auf Trogir (Mittagessen an Bord), dass aufgrund seiner unter UNESCO-Schutz stehenden Altstadt auch „Museumsstadt“ genannt wird. Es ist einfach ein Erlebnis durch die verwinkelten, gepflasterten Gassen zu bummeln und die mittelalterlichen Gewölbe und wunderschönen Innenhöfe zu bestaunen. Führung durch die Altstadt, anschließend Gelegenheit zum Abendessen in einem der unzähligen Restaurants.

Trogir

Samstag: Ausschiffung / Rückreise Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr. Individuelle Heimreise bzw. Transfer zum Flughafen Split und Flug nach München.


Luxuriöse Motoryacht Bellezza

Impressionen

Split

Der erfahrene Kapitän Ante Vuković steuert die 2019 in Dienst gestellte Motoryacht Bellezza – eines der elegantesten und beliebtesten Schiffe unserer Flotte. Die MY Bellezza ist ein 50 m langes Schiff der Deluxe-Kategorie. Großzügig eingerichtete Kabinen, viel Platz im Salon und an Deck sowie ein Loungebereich auf dem überdachten Oberdeck hinter dem Salon versprechen allen erdenklichen Komfort an Bord.

MY BELLEZZA Kategorie Hafen

Trogir

Passagiere

40

Doppelkabinen

17

Dreibettkabinen

2

Kabinen mit Dusche/ WC

P

Kabinen mit Klimaanlage

P

WiFi-Internet

Kapitän Ante Vuković

Deluxe

Länge

P 50 m

Baujahr

2019

Allgemeine Daten: Länge 50 m, Baujahr 2019. 40 Betten in 19 Kabinen mit individuell regulierbarer Klimaanlage, LCD-Fernseher, Safe, kleinem Schreibtisch und Dusche/WC und gratis WiFi-Internet. Unterdeck: 2 Doppelkabinen mit französischem Bett, 4 Doppelkabinen mit Einzelbetten, 2 Dreibettkabinen mit französischem Bett und separatem Einzelbett daneben. Hauptdeck: 4 Doppelkabinen mit französischem Bett, 7 Doppelkabinen mit Einzelbetten. Sonstiges: Sonnendeck (160 m²) mit 40 Sonnenliegen und Sonnensegel, ausklappbare Badeplattform mit Duschen am Heck. Salon mit Klimaanlage für 40 Personen auf dem Oberdeck, gemütliche Sitzgruppen für ca. 30 Personen auf dem überdachten Oberdeck hinter dem Salon. Dieser Teil kann witterungs- und windabhängig mit Planen verschlossen werden. Tägliche Kabinenreinigung und Handtuchwechsel.

Crew der MY Bellezza mit Branko Ognjenović & Paula Bosch Küche an Bord

Kabinenbeispiel

klimatisierter Salon an Deck

Beste Aussicht von Deck


Wichtige Informationen zu Ihrer Urlaubsbuchung ■ Es gelten die Reisebedingungen von I.D. Riva Tours GmbH,

welche Sie als Anlage zu diesem Schreiben erhalten. ■ Kurtaxe und sonstige Abgaben: Die jeweils aufgeführten Reisepreise verstehen sich ggfs. zzgl. Kurtaxe. ■ Bezahlung: Mit Buchungsbestätigung wird Ihnen ein Sicherungsschein übersendet. Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann. Bei Buchungen kürzer als 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig. ■ Storno: Sie haben die Möglichkeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 4 unserer Reisebedingungen. ■ Reiserücktrittskostenversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod. ■ Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. ■ Vorangegangene Buchungsbestätigungen: Diese Buchungsbestätigung ersetzt ggf. vorangegangene Buchungsbestätigungen für Pauschalreisen unter der vorgenannten Vorgangsnummer. ■ Reiseveranstalterpflichten: I.D. Riva Tours GmbH ist als Ihr Reiseveranstalter für die ordnungsgemäße Erbringung aller vom Reisevertrag umfassten Reiseleistungen verantwortlich und gemäß § 651q des Bürgerlichen Gesetzbuchs zum Beistand verpflichtet ist, wenn sich der Reisende in Schwierigkeiten befindet. ■ Kundengeldabsicherer: R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, D-65189 Wiesbaden, Telefon +49 (0) 611 533 58 59, Telefax +49 (0) 611 533 45 00, E-Mail: info@ruv.de ■ Beistandspflicht des Reiseveranstalters: Wenn Sie während Ihres Aufenthalts Beistand nach § 651q des Bürgerlichen Gesetz-

buchs benötigen oder einen aufgetretenen Reisemangel anzeigen wollen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Reiseleitung vor Ort, deren aktuellen Kontaktdaten in Ihren individuellen Buchungsunterlagen abgedruckt sind. Anderenfalls wenden Sie sich bitte an I.D. Riva Tours GmbH, Neuhauser Str. 27, D-80331 München, Tel.: 089/231100-0, Fax: 089/231100-22, E-Mail: info@ idriva.de ■ Mängelanzeige: Bitte beachten Sie Ihre Obliegenheit, dem Reiseveranstalter einen aufgetretenen Reisemangel unverzüglich anzuzeigen. ■ Reklamationen: Wegen evtl. Beschwerden, die Sie nach Ihrer Rückkehr vorbringen möchten, wenden Sie sich bitte an: service@ idriva.de ■ Verbraucherstreitbeilegung: I.D. Riva Tours GmbH weist im Hinblick auf § 36 des Gesetzes über Verbraucherstreitbeilegung darauf hin, dass I.D. Riva Tours GmbH derzeit nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. Sofern eine Verbraucherstreitbeilegung nach Drucklegung vor Anreise verpflichtend würde, informiert I.D. Riva Tours GmbH die Verbraucher hierüber in geeigneter Form. ■ Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform: I.D. Riva Tours GmbH weist für alle Reiseverträge, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wurden, auf die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform http://ec.europa.eu/ consumers/odr/ hin. ■ Ersatzperson: Kunden haben das gesetzliche Recht, gemäß § 651e BGB von I.D. Riva Tours GmbH durch Mitteilung auf einem dauerhaften Datenträger zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Pauschalreisevertrag eintritt. Eine solche Erklärung ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn sie I.D. Riva Tours GmbH 7 Tage vor Reisebeginn zugeht. ■ Ihr Reiseveranstalter: I.D. Riva Tours GmbH Handelsregister: HRB 107372 (AG München) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Konstantin Gaitanides, Selimir Ognjenović Adresse: Neuhauser Str. 27, D-80331 München Telefon: +49 (0) 89 231100-0 Telefax: +49 (0) 89 231100-22 E-Mail: info@idriva.de

Zusätzliche Informationen bei Buchung von Kreuzfahrten ■ Mindestteilnehmerzahl: Die Reise wird unter dem Vorbehalt

des Erreichens einer Mindestteilnehmerzahl angeboten. Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt ist der Reiseveranstalter berechtigt, vom Reisevertrag zurücktreten. Der Reiseveranstalter wird die Absage der Reise ggfs. unverzüglich erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

■ Reiseleistungen als Teil einer Gruppe: Etwaige aufgeführte

Reiseleistungen (z. B. Stadtführungen etc.) werden als Teil einer Gruppe durchgeführt. ■ Kurtaxe und Hafengebühren: Nicht im Reisepreis eingeschlossen. Der Betrag in Höhe von 28 € pro Person und Woche (Kinder bis 11,99 Jahre 14 €) ist an Bord zu zahlen. Abweichend davon betragen Kurtaxe und Hafengebühren bei einer Kreuzfahrt ab/bis Dubrovnik 35 € pro Woche und Person (für Kinder bis 11,99 Jahre 17 €).


Einreisebestimmungen & Reisedokumente Allgemeine Hinweise

Montenegro

Die nachfolgenden Informationen gelten im Wesentlichen für Staatsangehörige der EU-Mitgliedsstaaten, sowie der Schweiz, Norwegen und Island. Außerdem für Personen aus Drittstaaten, die ein gültiges Schengen-Visum oder ein Visum bzw. eine Aufenthaltserlaubnis für Bulgarien, Rumänien oder Zypern besitzen. Alle Informationen beziehen sich auf einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen. Für Personen aus Drittstaaten können die Bestimmungen bei Aufenthalten über 30 Tagen abweichen.

Staatsangehörige der EU-Mitgliedsstaaten, sowie der Schweiz, Norwegen, Island, Liechtenstein und Albanien benötigen für die Einreise nach Montenegro einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Staatsangehörige aller anderer Staaten können die Einreisebestimmungen und eventuelle Visaerfordernisse unter den genannten Links auf den offiziellen Websites der entsprechenden Außenministerien in englischer Sprache einsehen. Personen mit Doppel-Staatsbürgerschaft und Staatenlose wenden sich bitte an die Botschaft oder ein Konsulat des jeweiligen Reiselandes im Land ihres Aufenthaltes. Weitere Informationen und Links direkt zu den Websites der Außenministerien finden Sie hier: riva.to/visa

Gesundheitspolizeiliche Bestimmungen Bei der Einreise nach Kroatien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Österreich und Slowenien sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Kroatien

Personen aus Drittstaaten, die ein gültiges Schengen-Visum oder ein Visum bzw. eine Aufenthaltserlaubnis für die USA, das Vereinigte Königreich und Irland besitzen, benötigen für die Einreise nach Montenegro einen gültigen Reisepass. Staatsangehörige aller anderer Staaten können die Einreisebestimmungen und eventuelle Visaerfordernisse unter diesem Link in englischer Sprache einsehen: riva.to/visame

Bosnien und Herzegowina Staatsangehörige der EU-Mitgliedsstaaten, sowie der Schweiz, Norwegen, Island, Liechtenstein, Andorra, Montenegro, Monaco, San Marino und Serbien benötigen für die Einreise nach Bosnien & Herzegowina einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige aller anderer Staaten können die Einreisebestimmungen und eventuelle Visaerfordernisse unter diesem Link in englischer Sprache einsehen: riva.to/visaba

Österreich & Slowenien

Staatsangehörige der EU-Mitgliedsstaaten, sowie der Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein benötigen für die Einreise nach Kroatien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Staatsangehörige der EU-Mitgliedsstaaten, sowie der Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein benötigen für die Einreise nach Österreich oder Slowenien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Personen aus Drittstaaten, die ein gültiges Schengen-Visum oder ein Visum für mindestens zwei Einreisen bzw. eine Aufenthaltserlaubnis für Bulgarien, Rumänien oder Zypern besitzen, benötigen für die Einreise nach Kroatien einen gültigen Reisepass.

Personen aus Drittstaaten, die ein gültiges Schengen-Visum oder ein Visum für mindestens zwei Einreisen bzw. eine Aufenthaltserlaubnis für Bulgarien, Rumänien oder Zypern besitzen, benötigen für die Einreise nach Österreich oder Slowenien einen gültigen Reisepass.

Staatsangehörige aller anderer Staaten können die Einreisebestimmungen und eventuelle Visaerfordernisse unter diesem Link in englischer Sprache einsehen: riva.to/visahr bzw. hier in deutscher Sprache auf der Website der kroatischen Botschaft in Berlin: riva.to/hrembber

Staatsangehörige aller anderer Staaten können die Einreisebestimmungen und eventuelle Visaerfordernisse für die Einreise nach Österreich unter diesem Link in deutscher Sprache einsehen: riva.to/visaat

Ein eventuell erforderliches Visum kann hier online beantragt werden: riva.to/visacro

Informationen zur Gruppenreise Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen Zeitpunkt der Erreichung: bis 30 Tage vor Reiseantritt Gruppengröße: ca. 20-40 Reiseteilnehmer

Staatsangehörige aller anderer Staaten können die Einreisebestimmungen und eventuelle Visaerfordernisse für die Einreise nach Slowenien unter diesem Link in englischer Sprache einsehen: riva.to/visasi


Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.  Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen I.D. Riva Tours GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen I.D. Riva Tours GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 ■ Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschalreisevertrags. ■ Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Reiseleistungen. ■ Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter

oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können. ■ Die Reisenden können die Pauschalreise – innerhalb einer angemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten – auf eine andere Person übertragen. ■ Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preis­ erhöhung 8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern. ■ Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung. ■ Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise voraussichtlich beeinträchtigen. ■ Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten. ■ Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten (in der Bundesrepublik Deutschland heißt dieses Recht „Kündigung“), wenn Leistungen nicht gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen. ■ Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden. ■ Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet. ■ Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. I.D. Riva Tours GmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit R+V Allgemeine Versicherung AG abgeschlossen. Die Reisenden können R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden, Telefon 0611 / 533-5859, www.ruv.de kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von I.D. Riva Tours GmbH verweigert werden. Website, auf der die Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form zu finden ist: www.umsetzung-richtlinie-eu2015-2302.de


Reisebedingungen Sehr geehrte Kunden und Reisende, die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Kunden und I. D. Riva Tours GmbH, nachfolgend abgekürzt mit I.D. Riva Tours, bei Vertragsschluss zu Stande kommenden Pauschalreisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651a–y BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und der Artikel 250 und 252 des EGBGB (Einführungsgesetz zum BGB) und füllen diese aus. Bitte lesen Sie daher diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch! 1. Abschluss des Pauschalreisevertrages, Verpflichtungen des Kunden 1.1. Für alle Buchungswege gilt: a) Grundlage des Angebots von I.D. Riva Tours und der Buchung des Kunden sind die Reiseausschreibung und die ergänzenden Informationen von I.D. Riva Tours für die jeweilige Reise, soweit diese dem Kunden bei der Buchung vorliegen. b) Reisemittler und Buchungsstellen sind von I.D. Riva Tours nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Pauschalreisevertrages abändern, über die Reiseausschreibung bzw. die vertraglich von I.D. Riva Tours zugesagten Leistungen hinausgehen oder im Widerspruch dazu stehen. c) Angaben in Hotelführern und ähnlichen Verzeichnissen, die nicht von I.D. Riva Tours herausgegeben werden, sind für I.D. Riva Tours und die Leistungspflicht von I.D. Riva Tours nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit dem Kunden zum Inhalt der Leistungspflicht von I.D. Riva Tours gemacht wurden. d) Weicht der Inhalt der Reisebestätigung von I.D. Riva Tours vom Inhalt der Buchung ab, so liegt ein neues Angebot von I.D. Riva Tours vor, an das I.D. Riva Tours für die Dauer von 10 Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, soweit I.D. Riva Tours bezüglich des neuen Angebots auf die Änderung hingewiesen und seine vorvertraglichen Informationspflichten erfüllt hat und der Kunde innerhalb der Bindungsfrist I.D. Riva Tours die Annahme durch ausdrückliche Erklärung oder Anzahlung erklärt. e) Die von I.D. Riva Tours gegebenen vorvertraglichen Informationen über wesentliche Eigenschaften der Reiseleistungen, den Reisepreis und alle zusätzlichen Kosten, die Zahlungsmodalitäten, die Mindestteilnehmerzahl und die Stornopauschalen (gem. Artikel 250 § 3 Nummer 1, 3 bis 5 und 7 EGBGB) werden nur dann nicht Bestandteil des Pauschalreisevertrages, sofern dies zwischen den Parteien ausdrücklich vereinbart ist. f) Der Kunde haftet für alle vertraglichen Verpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen, soweit er eine entsprechende Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. 1.2. Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per E-Mail, per SMS oder per Telefax erfolgt, gilt: a) Mit der Buchung bietet der Kunde I.D. Riva Tours den Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an. An die Buchung ist der Kunde 3 Werktage gebunden. b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung (Annahmeerklärung) durch I.D. Riva Tours zustande. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird I.D. Riva Tours dem Kunden eine den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Reisebestätigung auf einem dauerhaften Datenträger (welcher es dem Kunden ermöglicht, die Erklärung unverändert so aufzubewahren oder zu speichern, dass sie ihm in einem angemessenen Zeitraums zugänglich ist, z. B. auf Papier

oder per Email), übermitteln, sofern der Reisende nicht Anspruch auf eine Reisebestätigung in Papierform nach Art. 250 § 6 Abs. (1) Satz 2 EGBGB hat, weil der Vertragsschluss in gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit beider Parteien oder außerhalb von Geschäftsräumen erfolgte. 1.3. Bei Buchungen im elektronischen Geschäftsverkehr (z. B. Internet, App, Telemedien) gilt für den Vertragsabschluss: a) Dem Kunden wird der Ablauf der elektronischen Buchung in der entsprechen-den Anwendung von I.D. Riva Tours erläutert. b) Dem Kunden steht zur Korrektur seiner Eingaben, zur Löschung oder zum Zurücksetzen des gesamten Buchungsformulars eine entsprechende Korrekturmöglichkeit zur Verfügung, deren Nutzung erläutert wird. c) Die zur Durchführung der Onlinebuchung angebotenen Vertragssprachen sind angegeben. Rechtlich maßgeblich ist ausschließlich die deutsche Sprache. d) Soweit der Vertragstext von I.D. Riva Tours im Onlinebuchungssystem gespeichert wird, wird der Kunde darüber und über die Möglichkeit zum späteren Abruf des Vertragstextes unterrichtet. e) Mit Betätigung des Buttons (der Schaltfläche) „zahlungspflichtig buchen“ bietet der Kunde I.D. Riva Tours den Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an. An dieses Vertragsangebot ist der Kunde drei Werktage ab Absendung der elektronischen Erklärung gebunden. f) Dem Kunden wird der Eingang seiner Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg bestätigt. g) Die Übermittlung der Buchung durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ begründet keinen Anspruch des Kunden auf das Zustandekommen eines Pauschalreisevertrages entsprechend seiner Buchungsangaben. I.D. Riva Tours ist vielmehr frei in der Entscheidung, das Vertragsangebot des Kunden anzunehmen oder nicht. h) Der Vertrag kommt durch den Zugang der Reisebestätigung von I.D. Riva Tours beim Kunden zu Stande. i) Erfolgt die Reisebestätigung sofort nach Vornahme der Buchung des Kunden durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ durch entsprechende unmittelbare Darstellung der Reisebestätigung am Bildschirm (Buchung in Echtzeit), so kommt der Pauschalreisevertrag mit Zugang und Darstellung dieser Reisebestätigung beim Kunden am Bildschirm zu Stande, ohne dass es einer Zwischenmitteilung über den Eingang seiner Buchung nach f) bedarf. Soweit dem Kunden die Möglichkeit zur Speicherung auf einem dauerhaften Datenträger und zum Ausdruck der Reisebestätigung angeboten wird. Die Verbindlichkeit des Pauschalreisevertrages ist jedoch nicht davon abhängig, dass der Kunde diese Möglichkeiten zur Speicherung oder zum Ausdruck tatsächlich nutzt. I.D. Riva Tours wird dem Kunden zusätzlich eine Ausfertigung der Reisebestätigung in Textform übermitteln. 1.4. I.D. Riva Tours weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§§ 312 Abs. 7, 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB) bei Pauschalreiseverträgen nach § 651a und § 651c BGB, die im Fernabsatz (Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk, Telemedien und Onlinedienste) abgeschlossen wurden, kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich die gesetzlichen Rücktrittsund Kündigungsrechte, insbesondere das Rücktrittsrecht gemäß § 651h BGB (siehe hierzu auch Ziff. 4). Ein Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Vertrag über Reiseleistungen nach § 651a BGB außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen worden ist, es sei denn, die mündlichen

Verhandlungen, auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehende Bestellung des Verbrauchers geführt worden; im letztgenannten Fall besteht ein Widerrufsrecht ebenfalls nicht. 2. Bezahlung 2.1. I.D. Riva Tours und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder annehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständlicher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises, bei Reisen mit eingeschlossener Charter von Schiffen 25 % zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 7 genannten Grund abgesagt werden kann. Bei Buchungen kürzer als 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig. 2.2. Leistet der Kunde die Anzahlung und/ oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl I.D. Riva Tours zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so ist I.D. Riva Tours berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 4 zu belasten. Diese Rechte stehen I.D. Riva Tours nicht zu, wenn der Kunde den Zahlungsverzug nicht zu vertreten hat. 3. Änderungen von Vertragsinhalten vor Reisebeginn, die nicht den Reisepreis betreffen 3.1. Abweichungen wesentlicher Eigenschaften von Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Pauschalreisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von I.D. Riva Tours nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind I.D. Riva Tours vor Reisebeginn gestattet, soweit die Abweichungen unerheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen. 3.2. I.D. Riva Tours ist verpflichtet, den Kunden über Leistungsänderungen unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. auch durch Email, SMS oder Sprachnachricht) klar, verständlich und in hervorgehobener Weise zu informieren. 3.3. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Eigenschaft einer Reiseleistung oder der Abweichung von besonderen Vorgaben des Kunden, die Inhalt des Pauschalreisevertrags geworden sind, ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer von I.D. Riva Tours gleichzeitig mit Mitteilung der Änderung gesetzten angemessenen Frist entweder die Änderung anzunehmen oder unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Erklärt der Kunde nicht innerhalb der von I.D. Riva Tours gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber diesem den Rücktritt vom Pauschalreisevertrag, gilt die Änderung als angenommen. 3.4. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. Hatte I.D. Riva Tours für die Durchführung der geänderten Reise bzw. einer eventuell angebotenen Ersatzreise bei gleichwertiger Beschaffenheit zum gleichen Preis geringere Kosten, ist dem Kunden der Differenzbetrag entsprechend § 651m Abs. 2 BGB zu erstatten 4. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn/Stornokosten

4.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber I.D. Riva Tours unter der vorstehend/nachfolgend angegebenen Anschrift zu erklären, falls die Reise über einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt in Textform zu erklären. 4.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert I.D. Riva Tours den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann I.D. Riva Tours eine angemessene Entschädigung verlangen, soweit der Rücktritt nicht von I.D. Riva Tours zu vertreten ist. I.D. Riva Tours kann keine Entschädigung verlangen, soweit am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen; Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle von I.D. Riva Tours unterliegen, und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären. 4.3. I.D. Riva Tours hat die nachfolgenden Entschädigungspauschalen unter Berücksichtigung des Zeitraums zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn sowie unter Berücksichtigung der erwarteten Ersparnis von Aufwendungen und des erwarteten Erwerbs durch anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen festgelegt. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung wie folgt mit der jeweiligen Stornostaffel berechnet: a) Hotels (EDV-Code beginnend mit H), Ferienanlagen (Appartements; EDVCode beginnend mit A), Mobilheime (EDV-Code beginnend mit M) Flug-, Bus- und Bahnreisen, Kreuzfahrten (EDV-Code beginnend mit K; kein Charter) sowie Leistungen, die nicht unter b) oder c) fallen: bis 30. Tag vor Reiseantritt: 20 % ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 25 % ab 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt: 35 % ab 14. bis 8. Tag vor Reiseantritt: 50 % ab 7. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 60 % ab 3. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 70 % bei Rücktritt am Reisetag 80 % b) Ferienhäuser & Ferienwohnungen (EDV-Code beginnend mit P oder L) bis 45. Tag vor Reiseantritt: 20 % ab 44. bis 31. Tag vor Reiseantritt: 30 % ab 30. bis 15. Tag vor Reiseantritt: 50 % ab 14. bis 8. Tag vor Reiseantritt: 60 % ab 7. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 70 % bei Rücktritt am Reisetag 80 % c) Charter von Schiffen bis 90. Tag vor Reiseantritt: 20 % ab 89. bis 60. Tag vor Reiseantritt: 30 % ab 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt: 40 % ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 50 % ab 21. bis 7. Tag vor Reiseantritt: 60 % ab 6. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 75 % bei Rücktritt am Reisetag 90 % 4.4. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, I.D. Riva Tours nachzuweisen, dass I.D. Riva Tours überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von I.D. Riva Tours geforderte Entschädigungspauschale. 4.5. I.D. Riva Tours behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit I.D. Riva Tours nachweist, dass I.D. Riva Tours wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. In diesem Fall ist I.D. Riva Tours verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

4.6. Ist I.D. Riva Tours infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet, hat er unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rücktrittserklärung zu leisten. 4.7. Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651e BGB von I.D. Riva Tours durch Mitteilung auf einem dauerhaften Datenträger zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Pauschalreisevertrag eintritt, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. Eine solche Erklärung ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn Sie I.D. Riva Tours 7 Tage vor Reisebeginn zugeht. 4.8. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen. 5. Umbuchungen 5.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Verpflegungsart, der Beförderungsart oder sonstiger Leistungen (Umbuchung) besteht nicht. Dies gilt nicht, wenn die Umbuchung erforderlich ist, weil I.D. Riva Tours keine, unzureichende oder falsche vorvertragliche Informationen gemäß Art. 250 § 3 EGBGB gegenüber dem Reisenden gegeben hat; in diesem Fall ist die Umbuchung kostenlos möglich. Wird in den übrigen Fällen auf Wunsch des Kunden dennoch eine Umbuchung vorgenommen, kann I.D. Riva Tours ein Umbuchungsentgelt vom Kunden pro von der Umbuchung betroffenen Reisenden erheben. Soweit vor der Zusage der Umbuchung nichts anderes im Einzelfall vereinbart ist, beträgt das Umbuchungsentgelt jeweils bis zu dem Zeitpunkt des Beginns der zweiten Stornostaffel der jeweiligen Reiseart gemäß vorstehender Regelung in Ziffer 4 25 € pro betroffenen Reisenden, bei Charter von Schiffen 5 % des Charterpreises. 5.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die nach Ablauf der Fristen erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Pauschalreisevertrag gemäß Ziffer 4 zu den Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige Kosten verursachen. 6. Nicht in Anspruch genommene Leistungen Nimmt der Reisende einzelne Reiseleistungen, zu deren vertragsgemäßer Erbringung I.D. Riva Tours bereit und in der Lage war, nicht in Anspruch aus Gründen, die dem Reisenden zuzurechnen sind, hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises, soweit solche Gründe ihn nicht nach den gesetzlichen Bestimmungen zum kostenfreien Rücktritt oder zur Kündigung des Reisevertrages berechtigt hätten. I.D. Riva Tours wird sich um Erstattung der ersparten Aufwendungen durch die Leistungsträger bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt. 7. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl 7.1. I.D. Riva Tours kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten: a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von I.D. Riva Tours beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein. b) I.D. Riva Tours hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben. c) I.D. Riva Tours ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass


d) d) 7.2. 7.2. 8. 8. 8.1. 8.1.

8.2. 8.2.

9. 9. 9.1. 9.1.

9.2. a) 9.2. a) b) b)

c) c)

führt wird. die Rücktritt Reise wegen MindEin von Nichterreichen I.D. Riva Tours der später als estteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird. 30 Tage vor Reisebeginn ist unzulässig. Ein Rücktritt vonaus I.D. diesem Riva Tours späternicht als Wird die Reise Grund 30 Tage vor Reisebeginn unzulässig. durchgeführt, erhält deristKunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen Wird die Reise aus diesem Grundunvernicht züglich zurück,erhält Zifferder4.6.Kunde gilt entspredurchgeführt, auf den chend. Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück, 4.6. gilt entsprechKündigung ausZiffer verhaltensbedingten end. Gründen Kündigung verhaltensbedingten I.D. Riva Toursaus kann den PauschalreiseverGründen trag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn derkann Reisende ungeachtet einer I.D. Riva Tours den PauschalreiseverAbmahnung von I.D. Rivaeiner ToursFrist nachhaltig trag ohne Einhaltung kündistört oder wenn er sich ungeachtet in solchem einer Maß gen, wenn der Reisende vertragswidrig dassTours die nachhalsofortige Abmahnung vonverhält, I.D. Riva Aufhebung deswenn Vertrages tig stört oder er sichgerechtfertigt in solchem ist. gilt nicht, soweit das vertragswidMaßDiesvertragswidrig verhält, dass die rige Verhalten ursächlich einer Verletsofortige Aufhebung des auf Vertrages gerezung von ist. Informationspflichten von das I.D. chtfertigt Dies gilt nicht, soweit Riva Tours beruht.Verhalten ursächlich auf vertragswidrige einer Verletzung von soInformationspfliKündigt I.D. Riva Tours, behält I.D. Riva chten von Riva Tours Tours den I.D. Anspruch aufberuht. den Reisepreis; I.D. Riva I.D. ToursRiva muss sichsojedoch Kündigt Tours, behältden I.D. Wert Riva der Aufwendungen sowie dieToursersparten den Anspruch auf den Reisepreis; I.D. RivaVorteile Tours muss sich jedoch dendieWert jenigen anrechnen lassen, I.D. der ersparten sowie dieRiva Tours ausAufwendungen einer anderweitigen Verjenigen Vorteile anrechnen lassen,genomdie I.D. wendung der nicht in Anspruch Riva Tours aus einer anderweitigen Vermenen Leistung erlangt, einschließlich wendung nicht in Anspruch genomder von denderLeistungsträgern gutgebrachmenen Leistung erlangt, einschließlich ten Beträge. der von den Leistungsträgern Obliegenheiten des Kunden / gutgebrachten Beträge. Reisenden Obliegenheiten des Kunden / Reiseunterlagen Reisenden Der Kunde hat I.D. Riva Tours oder seinen Reiseunterlagen Reisevermittler, über den er die PauschalDer Kunde hat hat, I.D. Riva Tours oder seinen reise gebucht zu informieren, wenn Reisevermittler, überReiseunterlagen den er die Pauschaler die notwendigen (z. B. reise gebuchtHotelgutschein) hat, zu informieren, wenn Flugschein, nicht innerer dieder notwendigen Reiseunterlagen (z. B. halb von I.D. Riva Tours mitgeteilten Flugschein, Frist erhält. Hotelgutschein) nicht innerhalb der von I.D. Riva Tours mitgeteilten Mängelanzeige / Abhilfeverlangen Frist erhält. Wird die Reise nicht frei von ReisemänMängelanzeige  / Abhilfeverlangen geln erbracht, so kann der Reisende Wird die Reise nicht frei von ReiAbhilfe verlangen. semängeln erbracht, so kann der ReiSoweit I.D. Riva Tours infolge einer schuldsende Abhilfe verlangen. haften Unterlassung der Mängelanzeige SoweitAbhilfe I.D. Riva Tourskonnte, infolge nicht schaffen kanneiner der schuldhaftenweder Unterlassung der MängeReisende Minderungsansprülanzeige Abhilfe schaffen konnte, che nach nicht § 651m BGB noch Schadenserkann der Reisende Minderungsatzansprüche nach §weder 651n BGB geltend sansprüche nach § 651m BGB noch machen. Schadensersatzansprüche nach § 651n Der ist verpflichtet, seine MänBGB Reisende geltend machen. gelanzeige unverzüglich dem Vertreter Der Reisende seine von I.D. Riva Toursistvor verpflichtet, Ort zur Kenntnis zu Mängelanzeige unverzüglich dem Vertreter von I.D. Riva Tours vor Ort zur Kenntnis zu geben. Ist ein Vertreter von I.D. Riva Tours vor Ort nicht vorhanden

geben. Ist ein Vertreter von I.D. Riva Tours vor Ort nicht vorhanden und vertraglich und vertraglich nicht geschuldet, sind nicht geschuldet, sind etwaige Reisemänetwaige Reisemängel an I.D. Riva Tours gel an I.D. Riva Tours unter der mitgeteilunter der mitgeteilten Kontaktstelle von ten Riva Kontaktstelle I.D. Riva zur I.D. Tours zurvon Kenntnis zu Tours bringen; Kenntnis bringen; über des die Erreichbarüber die zuErreichbarkeit Vertreters keit I.D. des Vertreters Riva Tours bzw. von Riva Toursvon bzw.I.D.seiner KontaktsseinervorKontaktstelle vorReisebestätigung Ort wird in der telle Ort wird in der Reisebestätigung unterrichtet. Reiunterrichtet. Der Reisende kannDerjedoch sende kann jedochauch die seinem Mängelanzeige die Mängelanzeige Reisevauch seinem über den er ermittler, überReisevermittler, den er die Pauschalreise die Pauschalreise gebuchtbringen. hat, zur Kenntgebucht hat, zur Kenntnis nis bringen. d) Der Vertreter von I.D. Riva Tours ist beaufd) tragt, Der Vertreter von I.D. Tourssofern ist beauffür Abhilfe zu Riva sorgen, dies tragt, fürist.Abhilfe sorgen,nicht sofern dies möglich Er istzujedoch befugt, möglich ist. Er ist jedoch nicht befugt, Ansprüche anzuerkennen. Ansprüche anzuerkennen. 9.3. Fristsetzung vor Kündigung 9.3. Fristsetzung vor Kündigung Will der Kunde/Reisende den PauschalreWill der Kunde/Reisende den Pauschalreiisevertrag wegen eines Reisemangels der severtrag wegen ReisemangelsArt, der in § 651i Abs. (2)eines BGB bezeichneten in § 651i Abs. (2) BGB Art, sofern er erheblich ist, bezeichneten nach § 651l BGB sofern er erheblich 651l eine BGB kündigen, hat er I.D. ist, Rivanach Tours§zuvor kündigen, hat erFrist I.D. Riva zuvor eine angemessene zur Tours Abhilfeleistung angemessene zur Abhilfeleistung zu zu setzen. DiesFrist gilt nur dann nicht, wenn setzen. Diesvon giltI.D. nurRiva dannTours nicht,verweigert wenn die die Abhilfe Abhilfe vonwenn I.D. Riva Tours verweigert wird wird oder die sofortige Abhilfe notoder wenn wendig ist. die sofortige Abhilfe notwendig ist. 9.4. Gepäckbeschädigung und 9.4. Gepäckverspätung Gepäckbeschädigungbeiund GepäckFlugreisen; verspätung Regeln bei Flugreisen; besondere & Fristenbesonzum dere Regeln & Fristen zum AbhilfeAbhilfeverlangen verlangen a) Der Reisende wird darauf hingewiesen, a) dass Der Reisende wird darauf hingewiesen, Gepäckverlust, -beschädigung und dass Gepäckverlust, -beschädigung und -verspätung im Zusammenhang mit Flu-verspätung mit Flugreisen nach im denZusammenhang luftverkehrsrechtlichen greisen nach denvom luftverkehrsrechtlichen Bestimmungen Reisenden unverBestimmungen vom Reisenden unverzüglich vor Ort mittels Schadensanzeige züglich vor mittels Schadensanzeige („P.I.R.“) der Ort zuständigen Fluggesellschaft („P.I.R.“) dersind. zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen Fluggesellschaften und anzuzeigen sind.können Fluggesellschaften und I.D. Riva Tours die Erstattungen I.D. Riva Tours können die Erstattungen aufgrund internationaler Übereinkünfte ablehnen, wenn die Schadensanzeige aufgrund internationaler Übereinkünfte nicht ausgefüllt Die Schadenablehnen, wennworden die ist. Schadensanzeige sanzeige ist bei Gepäckbeschädigung binnicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensnen 7 Tagen, beiGepäckbeschädigung Verspätung innerhalbbin21 anzeige ist bei Tagen nach Aushändigung, erstatten.21 nen 7 Tagen, bei Verspätungzuinnerhalb Tagen nachistAushändigung, zu erstatten. b) Zusätzlich der Verlust, die Beschädioder ist dieder Fehlleitung von BeschädiReisegeb) gung Zusätzlich Verlust, die päck I.D. Riva Tours, seinem gungunverzüglich oder die Fehlleitung von ReisegeVertreter bzw. seiner oder päck unverzüglich I.D. Kontaktstelle Riva Tours, seinem dem Reisevermittler anzuzeigen. Dies Vertreter bzw. seiner Kontaktstelle oder entbindet den Reisendenanzuzeigen. nicht davon,Dies die dem Reisevermittler Schadenanzeige an die Fluggesellschaft entbindet den Reisenden nicht davon, die gemäß Buchst. a) an innerhalb der vorsteheSchadenanzeige die Fluggesellschaft nden zu erstatten. gemäßFristen Buchst. a) innerhalb der vorstehenden Fristen zuder erstatten. 10. Beschränkung Haftung 10. Beschränkung der Haftung 10.1. Die vertragliche Haftung von I.D. Riva Tours für Schäden, die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren und nicht schuld-

10.1. Die vertragliche Haftung von I.D. Riva Tours für Schäden, die nicht aus der Verhaft herbeigeführt wurden, ist auf den letzung desReisepreis Lebens, desbeschränkt. Körpers oder der dreifachen MögliGesundheit resultieren und nicht schuldcherweise darüber hinausgehende haft herbeigeführt ist auf den Ansprüche nach demwurden, Montrealer Überedreifachen beschränkt. Möginkommen Reisepreis bzw. dem Luftverkehrslicherweise gesetz bleibendarüber von dieserhinausgehende HaftungsbesAnsprüche nach dem Montrealer Überchränkung unberührt. einkommen bzw. dem Luftverkehrsgesetz 10.2. I.D. Riva Tours haftet nicht für Leisbleiben von dieser Haftungsbeschränkung tungsstörungen, Personen- und Sachunberührt. schäden im Zusammenhang mit Leistun10.2. I.D. haftet nicht für Leistungsgen,Riva dieTours als Fremdleistungen lediglich störungen, PersonenSachschäden vermittelt werden (z. B.und vermittelte Ausim Zusammenhang mit Leistungen, die flüge, Sportveranstaltungen, Theaterbeals Fremdleistungen lediglich vermittelt suche, Ausstellungen), wenn diese Leiswerden Ausflüge, Sporttungen (z. in B.dervermittelte Reiseausschreibung und veranstaltungen, Theaterbesuche, der Reisebestätigung ausdrücklich Ausund stellungen), Leistungen in der unter Angabewenn der diese Identität und Anschrift Reiseausschreibung und der Reisebestätides vermittelten Vertragspartners als gung ausdrücklich soundeindeutig unter Angabe der Fremdleistungen gekennIdentität Anschrift des für vermittelten zeichnet und wurden, dass sie den Reisenden erkennbaralsnicht Bestandteil der Vertragspartners Fremdleistungen so Pauschalreise von I.D. Rivawurden, Tours dass sind eindeutig gekennzeichnet undfür getrennt ausgewählterkennbar wurden. Die §§ sie den Reisenden nicht 651b, 651c,der 651w und 651y BGB bleiben Bestandteil Pauschalreise von I.D. Riva hierdurch Tours sind unberührt. und getrennt ausgewählt wurden. Die 651b, haftet 651c, 651w undwenn 651y 10.3. I.D. Riva§§Tours jedoch, BGB und bleiben soweit hierdurch für einen unberührt. Schaden des Reisenden von wenn Hinweis-, 10.3. I.D. Riva die ToursVerletzung haftet jedoch, und AufklärungsoderSchaden Organisationspflichten soweit für einen des Reisenden von I.D. Riva Tours ursächlich geworden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungsist. Organisationspflichten von I.D. Riva oder ursächlich geworden ist. 11. Tours Geltendmachung von Ansprüchen, Adressat 11. Geltendmachung von Ansprüchen, Adressat Ansprüche nach den § 651i Abs. (3) Nr. 2, 4–7 BGB Kunde/Reisende Ansprüche nachhat dender § 651i Abs. (3) Nr. 2, gegenüber Tours geltend zu 4–7 BGB hatI.D. der Riva Kunde/Reisende gegenmachen. Die Tours Geltendmachung kann über I.D. Riva geltend zu machen. auchGeltendmachung über den Reisevermittler Die kann auch erfolgen, über den wenn die Pauschalreise ReiReisevermittler erfolgen,über wenndiesen die Pausevermittlerüber gebucht war.Reisevermittler Ihre in § 651i schalreise diesen Abs. (3) war. BGB Ihre aufgeführten gebucht in § 651i vertraglichen Abs. (3) BGB Ansprüche verjähren in zwei Jahren. Die aufgeführten vertraglichen Ansprüche Verjährunginbeginnt mit dem an dem verjähren zwei Jahren. DieTag, Verjährung die Reisemit demdem Vertrag enden beginnt Tag, nach an dem die sollte. Reise Eine Vertrag Geltendmachung Textform dem nach endeninsollte. Eine wird Gelempfohlen. in Textform wird empfohtendmachung 12. len. Informationspflichten über die Identität des ausführendenüber Luftfahrtun12. Informationspflichten die Identernehmens tität des ausführenden Luftfahrtun12.1. ternehmens I.D. Riva Tours informiert den Kunden bei Buchung entsprechend 12.1. I.D. Riva Tours informiertder denEU-VerordKunden bei nung zurentsprechend Unterrichtung von FlugBuchung der EU-Verordgästen über die Identität des Flugausnung zur Unterrichtung von führenden gästen über Luftfahrtunternehmens die Identität des ausvor oder spätestens bei der Buchung über führenden Luftfahrtunternehmens die oder Identität der ausführenden Fluggevor spätestens bei der Buchung über sellschaft(en) bezüglich sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

die Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich 12.2. Steht/stehen bei dersämtlicher Buchung im die Rahausmen der gebuchten Reise zu erbringenführende Fluggesellschaft(en) noch nicht den Flugbeförderungsleistungen. fest, so ist I.D. Riva Tours verpflichtet, dem Kunden die bei Fluggesellschaft die 12.2. Steht/stehen der Buchung bzw. die ausFluggesellschaften zu nennen,noch die wahrführende Fluggesellschaft(en) nicht scheinlich Flug Tours durchführen wird fest, so ist den I.D. Riva verpflichtet, bzw.Kunden werden.dieSobald I.D. Riva Tours dem Fluggesellschaft bzw.weiß, die welche Fluggesellschaft den Flug Fluggesellschaften zu nennen, die durchwahrführt, wirddenI.D. Tours denwird Kunden scheinlich FlugRiva durchführen bzw. informieren. werden. Sobald I.D. Riva Tours weiß, welche Fluggesellschaft Flug durchführt, 12.3. Wechselt die demdenKunden als auswird I.D. RivaFluggesellschaft Tours den Kunden informieführende genannte ren. Fluggesellschaft, wird I.D. Riva Tours den Kunden unverzüglich und soalsrasch dies 12.3. Wechselt die dem Kunden ausfühmit angemessenen möglich ist, rende FluggesellschaftMitteln genannte Fluggeüber den Wechsel sellschaft, wird I.D.informieren. Riva Tours den Kunden unverzüglich und so rasch dies mit ange12.4. Die entsprechend der EG-Verordnung messenen Mitteln List“ möglich ist, über den erstellte „Black (FluggesellschafWechsel informieren. ten, denen die Nutzung des Luftraumes über entsprechend den Mitgliedstaaten unter12.4. Die der EG-Verordnung sagt ist.), ist List“ auf den Internet-Seiten erstellte „Black (Fluggesellschaften, von I.D. Toursdesoder direkt über über denen die Riva Nutzung Luftraumes http://riva.to/blacklist abrufbarist.), undistin den Mitgliedstaaten untersagt denden Geschäftsräumen Riva Tours Tours auf Internet-Seitenvon von I.D. I.D. Riva einzusehen. oder direkt über http://riva.to/blacklist und und in denGesundGeschäftsräumen von 13. abrufbar Pass-, VisaI.D. Riva Tours einzusehen. heitsvorschriften 13. Pass-,Riva Visa-Tours und Gesundheitsvor13.1. I.D. wird den Kunden/Reischriften senden über allgemeine Pass- und Visaerfordernisse gesundheitspolizeili13.1. I.D. Riva Tourssowie wird den Kunden/Reisenche Formalitäten des Bestimmungslandes den über allgemeine Pass- und Visaereinschließlichsowie der ungefähren Fristen für fordernisse gesundheitspolizeilidie Formalitäten Erlangung von notche des gegebenenfalls Bestimmungslandes wendigen Visa vor Vertragsabschluss einschließlich der ungefähren Fristen für sowie über deren Änderungennotvor die Erlangung von evtl. gegebenenfalls ReiseantrittVisa unterrichten. wendigen vor Vertragsabschluss über istderen evtl. Änderungen vor 13.2. sowie Der Kunde verantwortlich für das BesReiseantritt chaffen undunterrichten. Mitführen der behördlich notwendigen 13.2. Der Kunde istReisedokumente, verantwortlich eventuell für das erforderlicheund Impfungen EinBeschaffen Mitführensowie der das behördhalten von Zollund Devisenvorschriften. lich notwendigen Reisedokumente, evenNachteile, die ausImpfungen der Nichtbeachtung tuell erforderliche sowie das dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die Einhalten von Zoll- und DevisenvorschrifZahlung von Rücktrittskosten, gehen zu ten. Nachteile, die aus der NichtbeachLastendieser des Vorschriften Kunden/Reisenden. Diesz.gilt tung erwachsen, B. nicht, wenn von I.D. Riva Tours nicht, unzuredie Zahlung Rücktrittskosten, gehen ichend oder falsch informiert hat. zu Lasten des Kunden/Reisenden. Dies gilt 13.3. nicht, I.D. Riva Tours nichtnicht, für die rechwenn I.D. haftet Riva Tours unzureitzeitigeoder Erteilung und den hat. Zugang notchend falsch informiert wendiger Visahaftet durchnicht die für jeweilige diplo13.3. I.D. Riva Tours die rechtzeimatische Vertretung, Kunde tige Erteilung und den wenn ZugangdernotwenI.D. Riva Besorgung beaufdiger VisaTours durchmit dieder jeweilige diplomatitragtVertretung, hat, es sei wenn denn, der dassKunde I.D. Riva sche I.D.Tours Riva eigenemit Pflichten schuldhaftbeauftragt verletzt hat. Tours der Besorgung hat, 14. esAlternative Streitbeilegung; sei denn, dass I.D. Riva Tours eigene Rechtswahlund GerichtsstandsvPflichten schuldhaft verletzt hat. ereinbarung

14. Alternative Streitbeilegung; RechtsundTours Gerichtsstandsvereinba14.1. wahlI.D. Riva weist im Hinblick auf das rung Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung darauf I.D.imRiva Tours nicht an 14.1. I.D. Riva hin, Toursdass weist Hinblick auf das einer freiwilligen VerbraucherstreitbeileGesetz über Verbraucherstreitbeilegung gung teilnimmt. Sofern darauf hin, dass I.D. Riva eine ToursVerbrauchnicht an erstreitbeilegung nach Drucklegung einer freiwilligen Verbraucherstreitbeidieser teilnimmt. Reisebedingungen für VerbrauI.D. Riva legung Sofern eine Tours verpflichtend nach würde,Drucklegung informiert cherstreitbeilegung I.D. Riva Tours die Verbraucher hierüber dieser Reisebedingungen für I.D. Riva in geeigneter Form. I.D. Riva Tours weist Tours verpflichtend würde, informiert für Riva alle Reiseverträge, die im elektronisI.D. Tours die Verbraucher hierüber Rechtsverkehr geschlossen inchen geeigneter Form. I.D. Riva Tourswurden, weist aufalle dieReiseverträge, europäische Online-Streitbeilefür die im elektronigungs-Plattform schen Rechtsverkehrhttp://riva.to/eucons geschlossen wurden, hin.die europäische Online-Streitbeileauf http://riva.to/eucons 14.2. gungs-Plattform Für Kunden/Reisende, die nicht Angehin. hörige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger 14.2. Für Kunden/Reisende, die nicht Angehösind,eines wird Mitgliedstaats für das gesamte Rechtsrige der Europäiund Union Vertragsverhältnis dem schen oder Schweizerzwischen Staatsbürger Kunden/Reisenden und I.D. Riva Toursund die sind, wird für das gesamte Rechtsausschließliche Geltung des dem deutschen Vertragsverhältnis zwischen KunRechts vereinbart. den/Reisenden und Solche I.D. RivaKunden/ReiTours die sende können Geltung I.D. Rivades Tours aussausschließliche deutschen chließlich am Sitz von I.D. Riva Tours verRechts vereinbart. Solche Kunden/Reiklagen.können I.D. Riva Tours ausschließsende Sitz vonvonI.D.I.D. RivaRiva ToursTours verklagen. 14.3. lich FüramKlagen gegen Vertragspartner des Paus14.3. FürKunden, Klagen bzw. von I.D. Riva Tours gegen Kunchalreisevertrages, die Kaufleute, jurisden, bzw. Vertragspartner des Pauschaltische Personen des öffentlichen oder reisevertrages, die Kaufleute, juristische privaten des Rechts oder Personen sind, Personen öffentlichen oder privadie Rechts ihrenoder Wohnsitz ten Personenoder sind, gewöhnlidie ihren chen Aufenthaltsort im AuslandAufenthaben, Wohnsitz oder gewöhnlichen oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher haltsort im Ausland haben, oder deren Aufenthaltoder im gewöhnlicher Zeitpunkt der Aufenthalt KlageerheWohnsitz nicht bekannt ist, wird als Gerichtsimbung Zeitpunkt der Klageerhebung nicht stand der I.D. Riva Toursder vereinbekannt ist,Sitz wirdvon als Gerichtsstand Sitz bart. von I.D. Riva Tours vereinbart. Urheberrechtlichgeschützt: geschützt: ©©Urheberrechtlich Noll| |Hütten Hütten| |Dukic DukicRechtsanwälte Rechtsanwälte Noll München| |Stuttgart, Stuttgart,2019 2019 München Reiseveranstalterist: ist: Reiseveranstalter I.D. Riva Tours GmbH I.D. Riva Tours GmbH NeuhauserStraße Straße2727 Neuhauser D-80331München München D-80331 Telefon:+49 +49(0) (0)89892323111100-0 00-0 Telefon: Telefax:+49 +49(0) (0)89892323111100-22 00-22 Telefax: E-Mail:info@idriva.de info@idriva.de E-Mail: Geschäftsführer: Geschäftsführer: KonstantinGaitanides Gaitanides Konstantin SelimirOgnjenović Ognjenović Selimir Eingetragenbeim beimAmtsgericht Amtsgericht Eingetragen Münchenunter unterHRB HRB107372 107372 München

Versicherungsschein-Nr.: 760 90 101001105

Sicherungsschein für Pauschalreisen gemäß § 651r des Bürgerlichen Gesetzbuchs Dieser Sicherungsschein gilt für den Buchenden und alle Reiseteilnehmer.

01 334 50 8913 001 0 10.18

Der Sicherungsschein gilt nur für Pauschalreisen, die bis zum 01.04.2021 (einschließlich) gebucht wurden; Antritt oder Beendigung der Reise haben dagegen keine Bedeutung für seine Gültigkeit. Dem Reisenden steht im Fall der Insolvenz der / des I.D.-Riva Tours GmbH Neuhauser Str. 27 80331 München

gegenüber dem unten angegebenen Kundengeldabsicherer unter den gesetzlichen Voraussetzungen ein unmittelbarer Anspruch im Sinne des § 651r Absatz 4 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zu.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: R+V Allgemeine Versicherung AG Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden Telefon: +49 611 533-5859 Telefax: +49 611 533-4500

Die Haftung des Kundengeldabsicherers ist begrenzt. Er haftet für alle durch ihn in einem Geschäftsjahr insgesamt zu erstattenden Beträge nur bis zu einem Betrag von 110 Mio. Euro. Sollte diese Summe nicht für alle Reisenden ausreichen, so verringert sich der Erstattungsbetrag in dem Verhältnis, in dem ihr Gesamtbetrag zum Höchstbetrag steht.

Ihr Kundengeldabsicherer: R+V Allgemeine Versicherung AG Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden www.ruv.de R+V Allgemeine Versicherung AG

Dr. Edgar Martin

R+V Allgemeine Versicherung AG, Vorsitzender des Aufsichtsrats: Generaldirektor Dr. Norbert Rollinger. Vorstand: Dr. Edgar Martin, Vorsitzender; Jens Hasselbächer, Tillmann Lukosch, Julia Merkel, Marc René Michallet. Sitz: Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden, Handelsregister Nr. HRB 2188, Amtsgericht Wiesbaden, USt-IdNr. DE 811198334

Julia Merkel

Bitte beachten Sie: Ein Sicherungsschein ist keine Reiserücktrittsversicherung!


Impressionen von der Premieren-Weinkreuzfahrt 2019

Weinkeller Stina

Leben an Bord

Korčula

Weingut Bire

Entdecken Sie die ganze Vielfalt Kroatiens! Kroatien ist sehr vielseitig und bietet die unterschiedlichsten Möglichkeiten, Ihren Urlaub zu gestalten. Entdecken Sie alle Angebote in den Gratis-Katalogen von I.D. Riva Tours, Ihrem Spezialisten für Kroatien.

KROATIEN

KROATIEN

1. AUFLAGE

FERIENHÄUSER PENSIONEN MOBILHEIME

KROATIEN

2020

RADFAHREN

HOTELS EN FERIENANLAG PENSIONEN R FERIENHÄUSE UNGEN FERIENWOHN MOBILHEIME

WANDERN ENTDECKEN

KREUZFAHRTEN

INSELHÜPFEN

AUTO | BUS

CHARTER

Cover 2021.indd 1

FERIENWOHNUNGEN

BLAUE REISE

BADEN

28/07/20 19:26

Informationen, Gratis-Kataloge und Buchung:

2020

VILLEN

KREUZFAHRTEN ZWISCHEN TAUSEND INSELN 2021

| FLUG

AKTIVREISEN

IM INSELPARADIES KROATIE N

KREUZFAHRTEN | RADFAHRE N | WANDERN

BADEN

RADFAHREN WANDERN CHARTER

2020

| ENTDECKEN

I.D. Riva Tours GmbH Neuhauser Str. 27 80331 München Tel.: 089 / 23 11 000 E-Mail: sonderreisen@idriva.de www.idriva.de Es gelten die Reisebedingungen der Firma I.D. Riva Tours GmbH. Bitte beachten Sie die Hinweise und Informationenim Kreuzfahrtkatalog 2021 auf den Seiten 150 - 155 bzw. auf unserer Internetseite. Alle Preise gelten für das Jahr 2021 in Euro. Zwischenverkauf und die Berichtigung von Druckfehlern bleiben vorbehalten. Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ungefähre Gruppengröße: 20 bis 40 Personen Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann I.D. Riva Tours die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt absagen.

Katalogcode:

XM6

Profile for I.D. Riva Tours

MM/TZ-Leserreise Wein- & Kulinarik-Kreuzfahrt 2021  

MM/TZ-Leserreise Wein- & Kulinarik-Kreuzfahrt 2021  

Profile for rivatours