Page 37

Wichtige Hinweise & Informationen

„Roam like at home“ – Roaming zu Inlandspreisen Dank der EU-Regeln für das „Roaming zu Inlandspreisen“, die am 13. Juni 2017 in Kraft getreten sind, müssen Sie für die Nutzung Ihres Mobiltelefons auf Reisen außerhalb Ihres Heimatlandes in den anderen EU-Ländern keine zusätzlichen Roamingentgelte bezahlen. Beim Roaming zu Inlandspreisen gelten für Anrufe und SMS keine Volumenbeschränkungen, allerdings gibt es je nach Vertrag Regeln und Grenzen für die Internetnutzung zu Inlandspreisen. Weitere Informationen finden Sie unter riva.to/roam.

Umweltschutz Im Interesse des Umweltschutzes – der im Übrigen schon lange in der Kroatischen Verfassung verankert ist – bitten wir Sie eindringlich, keine Abfälle ins Meer oder in die Toiletten zu werfen, auch keine Zigarettenkippen. Auf allen Schiffen stehen ausreichend Abfallbehälter zur Verfügung, damit eine umweltgerechte Entsorgung gewährleistet ist. Helfen Sie aktiv mit, unsere Adria – das »blaueste« aller Meere – sauber zu halten.

Schiffsplanken Eine Kreuzfahrt mit einem unserer Schiffe ist sicherlich ein einmaliges Erlebnis. Sie sollten jedoch auch beachten, dass Schiffsplanken ihre Tücken haben: Treppen sind schmaler und steiler, als Sie es zu Hause gewöhnt sind, nach einem Regenguss oder vom Morgentau kann es an Deck auch schon mal rutschiger werden und an Bord lauert so manche »Stolperfalle«. Da Holz ein lebendiger Werkstoff ist und sich bei hochsommerlichen Temperaturen leicht zusammenzieht, kann es auch schon mal vorkommen, dass bei Regen oder schlechtem Wetter etwas Wasser in die Kabinen von Holzschiffen gelangt. In jedem Falle sollten Sie darauf achten, bei schlechterem Wetter bzw. grundsätzlich während der Fahrt Bullaugen (insbesondere im Unterdeck) oder Fenster in Ihrer Kabine sorgfältig zu schließen. Da es vor allem in der Hochsaison in vielen Häfen enger werden kann, werden häufig mehrere Schiffe nebeneinander vertäut. Wir bitten Sie daher um besondere Vorsicht, wenn Sie über andere Schiffe hinweg an bzw. von Bord gehen, vor allem im Hinblick auf die unterschiedlichen Deckshöhen der einzelnen Schiffe. Dies gilt insbesondere nach Alkoholgenuss, da für Unfälle nicht gehaftet wird.

Besondere Vorsicht ist auch angebracht, wenn Sie in einer Badebucht ankern und mit einem »kühnen Sprung« von Bord ins erfrischende Nass springen. Sie sollten zum Einen darauf achten, sich beim Sprung nicht zu verletzen, zum Anderen besteht an Deck erhöhte Rutschgefahr durch aus dem Wasser steigende Gäste.

Schuhwerk Geeignetes Schuhwerk an Bord sind leichte und bequeme Schuhe wie z. B. Textil-Sportschuhe (Converse, Vans), Flip-Flops oder Crocs. Das Tragen von Stöckelschuhen (Pumps, High Heels) oder Holz-Clogs an Bord ist aus Gründen von Sicherheit und Rücksichtnahme nicht gestattet.

Kinder an Bord Eine Kreuzfahrt ist sicher auch für Kinder ein Erlebnis. Aufgrund der besonderen Gegebenheiten an Bord eines Schiffes empfehlen wir unsere Kreuzfahrten jedoch erst für Kinder im Schulalter, die außerdem schwimmen können. Gerade Kinder entdecken an Bord jeden Tag etwas Neues, z. B. die vielen Schalter und Hebel am Steuerstand, das Hochziehen der Segel oder das Ankerwerfen. Wir bitten Sie im Hinblick auf eventuelle Unfallgefahren um entsprechende Vorsicht, denn auch an Bord gilt die elterliche Aufsichtspflicht.

Personen mit eingeschränkter Mobilität Unsere Kreuzfahrten sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität aufgrund der Bauart der Schiffe nicht geeignet. Auch wenn manche Schiffe geeignet scheinen für Personen, die nicht auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ist zu bedenken, dass in den Häfen üblicherweise mehrere Schiffe nebeneinander vertäut werden müssen. Aufgrund unterschiedlicher Deckshöhen der einzelnen Schiffe besteht eine erhöhte Unfallgefahr beim Übergang von Schiff zu Schiff. Außerdem können manche Schiffe nicht »ebenerdig« passiert werden, ohne Treppenstufen steigen zu müssen. Keines der Schiffe ist rollstuhlgerecht hinsichtlich Stufen, Türbreiten und Kabinen einschließlich der Badezimmer.

Angeln Die fischreiche kroatische Adria ist ein ideales Angelrevier. Selbstverständlich können Sie Ihr Angelzeug mitbringen, um von Bord oder Land aus Fische zu fangen. Sie benötigen dafür eine Angelgenehmigung, die von vielen örtlichen Reisebüros gegen Gebühr ausgegeben wird.

Rauchen In den Kabinen sowie im Salon ist Rauchen nicht erlaubt, jedoch an Deck all unserer Schiffe. Bitte beachten Sie, dass die Kippen (insbesondere von Filterzigaretten – es dauert etwa 4–5 Jahre, bis sich die Filter im Meer zersetzen) nicht ins Meer geworfen werden dürfen und benutzen Sie die auf allen Schiffen vorhandenen Aschenbecher. Vor allem während der Fahrt ist die Gefahr fliegender Asche und Glut nicht zu unterschätzen.

Schlafen an Deck Viele unserer Gäste empfinden es als einmaliges Erlebnis, die Nacht an der frischen Luft unter dem mediterranen Sternenhimmel zu verbringen. Es gibt selbstverständlich genügend Platz dafür an Deck, Sie sollten dann jedoch einen Schlafsack und eine Schaumstoffmatte oder Luftmatratze mitbringen, da Matratzen und Bettzeug aus den Kabinen nicht mit an Deck genommen werden dürfen.

Nachtruhe Meist wird es ab 23:00 Uhr ruhiger an Bord. Dies ist selbstverständlich keine starre Regelung, sondern hängt vielmehr von der Zusammensetzung der »Urlaubs-Crew« ab – auf manchen Schiffen wird auch schon mal länger gefeiert. Da die Schiffe aufgrund ihrer Bauweise hellhörig sind und in vielen Häfen aus Platzgründen auch mehrere Schiffe nebeneinander vertäut sind, ist gegenseitige Rücksichtnahme angebracht. Die Übernachtung findet meist in den Häfen größerer Orte statt (siehe Routenbeschreibungen). Da der Hafen gleichzeitig die Lebensader eines jeden Ortes ist und sich an Sommerabenden das Leben in mediterranen Ländern im Freien abspielt (Restaurants, Cafés, Kneipen, Terrassen), geht es hier abends und nachts meist lebhafter zu. Vor allem in den Monaten Juli und August werden in den meisten Küstenorten die traditionellen jährlichen Volksfeste gefeiert, die oft bis in die frühen Morgenstunden dauern. Als Veranstalter hat I.D. Riva Tours keinen Einfluss auf etwaigen Lärm und laute Musik in den einzelnen Häfen.

Musik und Stimmung sind an Bord keine Seltenheit – oft werden die Feste gefeiert wie sie fallen. Wer ein Musikinstrument wie z. B. Gitarre oder Harmonika sein eigen nennt, sollte dieses daher mitbringen.

Vrbnik | Insel Krk

Informationen & Sonstiges

bis zu 1 Gigabyte bei höchster Geschwindigkeit kosten nur 10 HRK.

37

Profile for I.D. Riva Tours

Aktivreisen 2019  

Aktivreisen im Inselparadies Kroatien – Inselhüpfen | Radfahren | Wandern | Baden | Entdecken

Aktivreisen 2019  

Aktivreisen im Inselparadies Kroatien – Inselhüpfen | Radfahren | Wandern | Baden | Entdecken

Profile for rivatours