Page 1

Ausgabe 3 | Saison 2012–13

Kunstturnen:

großer erfolg zu feiern Tennis:

SaisonStart

Eishockey: Und dann war plötzlich Schluss


Reinschauen – es zahlt sich aus!

EDITORIAL

Das Sportfachgeschäft am Ritten

• Modebekleidung • Kinderbekleidung • Schuhe • Nordic-Walking • Sportbekleidung • Schuhanpassung • Lingerie und Dessous

Besuchen Sie auch unseren Souvenir Shop am Bahnhof in Klobenstein 2

• Zeitungen • Schreib- & Spielwaren • Geschenksartikel • Parfumerie • Südtiroler Produkte

Prantner Strickerboden 1 I-39054 Klobenstein/Ritten Tel. +39 0471 356 628 info@prantner.it www.prantner.it


Liebe Freunde im Sportverein,

ein intensives Sportjahr ist wieder hinter uns und für mich das erste Jahr als Präsident. Es war ein absolut spannendes Jahr. Ich bin mit sehr viel Freude und Motivation in das neue Amt gestartet und es macht einfach Spaß, das Sportgeschehen am Ritten mit zu gestalten. Einen sportlichen Überblick erhaltet ihr weiter hinten im Heft, nur einiges möchte ich kurz erwähnen: Unsere Sektion Ski war durch die optimalen Schneeverhältnisse und die guten sportlichen Leistungen einiger Athleten sicherlich sehr zufrieden mit diesem Winter. Sie haben selbst vier Wettkämpfe ausgetragen und an sehr vielen teilgenommen. Die Amateurliga der Fußballer ist nach einer eher durchwachsenen Hinrunde inzwischen auf einem guten Weg und konnte in der Rückrunde wieder richtig punkten. Erwähnenswert ist die großartige Leistung im Jugendsektor mit über 130 Kindern und Jugendlichen. Auch Yoseikan hat mehr aktive Athleten und einige wirklich im nationalen Spitzenfeld. Heuer schafft die Sektion sogar die Teilnahme an einer Europameisterschaft. Komplimente! Eisschnelllauf ist inzwischen leider einer der letzten Eisschnelllaufvereine in Südtirol und hat sich somit nicht nur um den eigenen Nachwuchs, sondern auch um die Organisation diverser Eisschnelllaufrennen zu kümmern. Kunstturnen betreut mit acht Trainerinnen ebenfalls an die 130 Kinder. Tennis steht vor einer neuen Saison und hat sich wieder einiges einfallen lassen, um Jung und Alt zum Sport zu bringen. Auch Eishockey kann heuer auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Natürlich war das frühe Ausscheiden in den Endspielen schmerzhaft und bitter. Wenn man die Saison jedoch als Ganzes betrachtet, dann kann man, glaube ich, durchaus zufrieden sein. Der Trainer Rob Wilson wurde bereits für die nächste Saison

verpflichtet und unser Roberto Scelfo wird ihm als Assistenztrainer zur Seite stehen. Das beweist, dass unser Vorstand langfristig denkt. Der verstärkte Einbau der eigenen Jugend ist dabei weiterhin ein primäres Ziel und mit diesem Trainerduo haben wir auch die Garantie, dass das klappen wird. Besonders stolz sind wir natürlich auf den Meistertitel der U20. Eine ausgezeichnete Leistung! Bravo, Jungs! Auch alle anderen Jugendmannschaften haben die Saison auf einem der ersten drei Tabellenplätze beendet. Wir sollten daher ein gutes Fundament für die Zukunft haben. Aus organisatorischer Sicht möchte ich unsere Veranstaltungen am Eisring hervorheben. Ein Junioren-Weltcup-Finale und eine Woche später die Weltmeisterschaft waren sicherlich eine Herausforderung, doch es wurden gelungene Wettkämpfe. Ein buntes Rahmenprogramm, hervorragendes Eis, Dutzende freiwillige Helfer… Es hat einfach Spaß gemacht. Wir bekamen sehr positive Rückmeldungen von den Athleten und Funktionären. Ich zitiere eine Aussage eines Funktionärs des internationalen Verbandes: „Bitte bewerben Sie sich für weitere Veranstaltungen, wir kommen gerne wieder.“ Das macht einem wirklich Freude. Gerne suchen wir wieder an. Die Sektion Stocksport wird sich ebenfalls wieder für die Austragung einer Weltmeisterschaft bewerben. Das ist der richtige Weg. Ein Grundstein für eine rege Sporttätigkeit ist nicht nur ein gut organisierter Verein, sondern sind auch die entsprechenden Sportanlagen. Die Arena Ritten ist eine gut funktionierende Anlage, welche wir sehr zu schätzen wissen. Täglich ist es ein Zusammenkommen und ein Treffpunkt von Jung und Alt. Es erfüllt mich mit großer Freude und Genugtuung, wenn ich sehe, welchen wichtigen Stellenwert diese

Einrichtung für den gesamten Ritten hat. Natürlich gilt es, diese Anlagen zu pflegen und auch immer wieder neu zu investieren. Die Sektion Fußball wartet schon seit langem auf einen Kunstrasenplatz, der für ihre Tätigkeit sehr wichtig wäre. Wetterverhältnisse und der rege Zustrom an Kindern haben die Arbeit der Sektion in den letzten Jahren sehr schwierig gemacht. Die Gemeindeverwaltung ist sehr bemüht, die Strukturen zu erhalten und auch zu verbessern. Dafür möchte ich mich im Namen aller bedanken. Immer wieder sind verschiedene Investitionen notwendig, wie bei jedem Betrieb. Natürlich sind es finanzielle Aufwendungen, aber wir investieren in unsere Jugend. Unser nächstes Ziel sollte daher die Realisierung des Kunstrasenplatzes werden. Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ritten ist überhaupt sehr offen und angenehm. Wir finden immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen, und dafür möchte ich mich bei allen Verantwortlichen herzlich bedanken.

IMPRESSUM Herausgeber: Ritten Sport GmbH, Zaberbach 15 39054 Klobenstein MwSt.Nr. IT 02687470217 Eintragung im Handelsregister Bozen Grafik,Layout & Druck: TYPAK St. Ulrich Werbung: Ritten Sport Eishockey, Birgit Prast – Tel.: 0471 358 071 – hockey@rittensport.it Feedback: press@rittensport.it Titelbild: Max Pattis Bildquellen, wenn nicht anders angegeben von Max Pattis. Auflage: 2.500

3


TENNIS

Unterinnerhof HHH

Hotel • Bar • Restaurant • Pizzeria Hausgemachte Teigwaren und Fischgerichte

Auer (BZ) Gewerbezone Plattl 15 Tel. 0471 802394 www.harotech .com

Mair Kurt Vintlergalerie 26 39100 Bozen Tel. 0471 972749

4

Oberplatten 13 39050 Unterinn / Auna di Sotto Tel. +39 0471 365114 Fax +39 0471 365271 www.unterinnerhof.it info@unterinnerhof.it

Schmuck aus eigener Werkstätte Oberbozen · Tel./Fax 0471 345255


Eine weitere Säule unseres Erfolges sind natürlich unsere Sponsoren. Mit großer Freude habe ich im letzten Winter den Sponsorentag der Sektion Eishockey erlebt. So viele Gesichter, so viele helfende Hände stehen hinter diesem Verein! Das ist einfach gigantisch. Danke euch allen und bleibt uns weiterhin treu. Einen besonderen Dank richte ich an unsere Hauptsponsoren: Schweigkofler, Loacker, Kaufgut, Graf AG, Rottensteiner, Finstral, Lobis Böden, Niederstätter und natürlich an die Raiffeisenkasse Ritten. Mit solchen Partnern ist es eine wahre Freude! Wenn ich nach vorne schaue, dann freue ich mich schon auf die Zukunft unseres Vereins. Meine Vision ist es, eine Anlaufstelle für alle zu bieten, die Lust am Sport haben. Dabei müssen wir noch mehr in die Breite gehen und den Kindern die Möglichkeit geben, verschiedene Sporttätigkeiten auszuprobieren. Man muss sich nicht mit 6 oder 7 Jahren entscheiden, ob man Fußballer oder Hockeyspieler werden will. Alles muss Platz haben. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam wachsen und vielen Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten. Sport ist die Schule des Nachmittags. In den verschiedenen Sektionen begleiten wir nahezu 600 Kinder und Jugendliche und das ist doch wohl eine stattliche „Schule“! Sport und Bewegung sind so wichtig für die Entwicklung unserer Kinder. Unzählige Studien beweisen das. Sport fördert die schulischen Leistungen, den Zusammenhalt, die Lebensfreude und die Vitalität. Meine Bitte an die Eltern: Nur abgeben is nix. Seid aktiv dabei! Begleitet eure Kinder zu den Sportveranstaltungen und Spielen! Sie wollen euch auf den Tribünen sehen und bei der Siegerehrung. Danke an alle. Nach diesem ersten Jahr ist mir so richtig bewusst geworden, wie viele Leute hier mitmachen. Danke euch allen. Ihr seid der Sportverein. Euer Präsident Markus Lintner

EINKAUFSERLEBNIS ACQUISTARE CON GUSTO

Zeitungen und Tabakwaren, Delikatessen und erlesene Weine, Schreib und Spielware, Geschenkartikel, Drogerieartikel, Bücher und vieles mehr. Dorfstraße 12 Klobenstein - Ritten – Tel. 0471 358010

5


EISHOCKEY

Und dann war plötzlich Schluss Das unerwartet frühe Aus der Buam im Viertelfinale gegen Cortina kam für alle mehr als überraschend. Die letzten zwei Spiele der Master Round brachten zwei Siege: dem glatten 3:0 in der Eiswelle (Hattrick von Thomas Spinell) folgte ein besseres Trainingsspiel gegen den ohne mehrere Stammspieler angereisten HC Valpellice (7:4). Damit war klar: Ritten belegte nach der Zwischenrunde Platz 1 und traf auf den Drittplatzierten der Relegation Round, Cortina. Alle gingen voller Vorfreude in die Arena Ritten und wurden nicht enttäuscht, denn nach einem torlosen ersten Drittel sorg-

ten Domenico Perna und Greg Jacina innerhalb von 12 Sekunden für die Vorentscheidung. TJ Kemp vollendete den 3:0-Sieg mit einem Traumtor im Schlussdrittel. Wieder mit dabei war übrigens Dan Tudin, der in der dritten Linie zum Einsatz kam und noch sehr vorsichtig spielte. Das Rückspiel in Cortina war eine ganz knappe Sache und konnte nur mit Müh und Not mit 2:1 gewonnen werden. Das war der zweite

Streich und der dritte folgte... nicht sogleich! Trotz einer zweimaligen Führung gaben die Buam (ohne den erkrankten Ingemar Gruber) das Spiel noch aus der Hand und verloren in der Verlängerung. Auch wenn noch alles offen war und alle guten Mutes, sollte diese Niederlage doch den Knackpunkt in dieser Viertelfinalserie darstellen. Am 26. Februar ging es wieder ins Olympiastadion, und obwohl alle außer Matteo Rasom

Café · Restaurant · Pizzeria

ZENTRAL Dorfstraße 1 · 39054 Klobenstein/Ritten · Tel. + Fax 0471 357086 Mittwoch Ruhetag 6


mit von der Partie waren, wurde es ein rabenschwarzer Abend und mit einer 1:4-Klatsche fuhren die Buam wie die begossenen Pudel wieder nach Hause. Je länger diese Serie dauerte, desto mehr machte sich die enorme Laufbereitschaft, die faire Spielweise und der absolute Siegeswille der Cortineser bemerkbar. Sie kämpften verbissen um jeden Puck und gingen kompromisslos in die Zweikämpfe, was man von den Buam nicht immer sagen konnte. Außerdem hatte sie Trainer Clayton Beddoes hervorragend auf die Rittner eingestellt. Im Spiel Nummer 5 zeigten die Buam endlich Charakter und Kampfgeist. Dies wurde mit einem 3:1 belohnt, das gleichzeitig den ersten Matchball bedeutete. Erleichterung machte sich im Rittner Lager breit. Besonders Präsident Thomas Rottensteiner war es anzusehen, welcher Stein ihm vom Herzen gefallen war,

als er nach dem Match jeden Spieler in den Arm nahm. Doch eine erneut schwache Leistung endete in einem 1:5-Debakel in Cortina und das Duell ging ins alles entscheidende siebte Spiel. In der vollbesetzten Arena Ritten gingen die Rittner durch Daccordo zwar in Führung, aber nur 23 Sekunden später folgte der Ausgleich der unermüdlichen „Stehaufmännchen“ aus Cortina. Das Mitteldrittel – seit jeher der Schwachpunkt der Rittner – brachte die Vorentscheidung: die ansonsten sichere Abwehr war ein Schatten ihrer selbst und Cortina konnte im Angriffsdrittel tun und lassen, was es wollte. Fazit: zwei Tore der Ampezzaner in 50 Sekunden brachen den Rittnern endgültig das Genick. Sie versuchten zwar alles, kamen auch noch einmal heran, aber Cortina war einfach spritziger und siegte schlussendlich mit 5:3.

Dieses 5:3 am 5.3. ließ eine bis dato erfolgreiche Rittner Saison viel zu früh zu Ende gehen; eine Saison, von der sich sowohl Vorstand, als auch Fans und Experten viel mehr erwartet hatten. Man suchte nach Erklärungen, doch es kamen so viele Faktoren zusammen, dass man nicht von dem einen großen Fehler sprechen kann, der das vorzeitige Ausscheiden herbeigeführt hat. Vielleicht hat die Zwischenrunde mit den vielen Verletzten zu viel Kraft gekostet, vielleicht waren die anderen cleverer und haben sich ihre Kräfte eingeteilt, da die Master bzw. Relegation Round eh nichts zählt und es eigentlich egal sein kann, auf welchem Platz man letztendlich landet …? Hauptsache in den Play-offs ist man mental und physisch topfit, dann klappt’s auch mit dem Meistertitel... siehe Asiago!

www.cafe-peter.com 39100 Bozen/Bolzano · Obstmarkt/ Piazza Erbe 20 · Tel. 0471 978 086 7


EISHOCKEY

Starke Saison der Rittner Jugend In allen sechs Nachwuchskategorien gab es heuer viel zu jubeln und zu feiern. Dass Ritten seit jeher eine starke Jugendarbeit leistet wurde heuer wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Neben einem Italienmeister- und einem Vizeitalienmeistertitel schafften es auch die anderen Jugendmannschaften, sich in ihrer Kategorie unter den besten drei zu platzieren.

U8

Die U8 bestritt heuer viele Eintagesturniere, in denen sie sich immer beachtlich aus der Affäre zog und das Abschlussturnier in Meran gewinnen konnte.

8

U10

Die U10 verpasste es am letzten Spieltag, sich am Ende der Saison auf Platz 1 wiederzufinden und es blieb beim dritten Platz.

U12

Die U12 belegte punktegleich mit Neumarkt Platz 2. Das schlechtere Torverhältnis bedeutete letztendlich Platz 3. Immerhin konnten sie als einziges Team der Übermannschaft aus Sterzing in beiden Begegnungen Punkte abluchsen (1:1 in Sterzing und ein 4:2-Sieg in Klobenstein).

U14

Trotz junger Spielerdecke (nur 5 Spieler sind Jahrgang 1999 und 4 Jahrgang 2000, der Rest jünger; zum Vergleich: die Mannschaft des HC Pustertal bestand aus 3 Spielern Jahrgang 2000, der Rest sind 1999er) schafften es unsere Jungs der U14, den sensationellen dritten Platz durch einen 4:1-Sieg gegen Como zu erobern. Ganz große Klasse!!!

U16

Die U16 spielte eine hervorragende Saison, die sie als Tabellenzweiter hinter Sterzing ab-


schloss. Die Fuggerstädter waren auch im Finale der Gegner der Buam und sicherten sich mit einem 4:1 den Italienmeistertitel.

U20

Die Meisterschaft der U20 verlief ganz nach Wunsch aller Beteiligten. Nach dem Vizemeistertitel im Vorjahr ist es in diesem Jahr mit viel Einsatz, Disziplin und eisernem Willen gelungen, den Meistertitel zu holen. Von insgesamt 28 Spielen mussten die Buam nur einmal einen Ausgleich hinnehmen und sich zweimal geschlagen geben. Das erste Finalspiel zu Hau-

se konnten die Rittner durch Penaltyschießen für sich entscheiden. Die Krönung jedoch war das Rückspiel in der Solararena in Bruneck vor 1500 Zuschauern. Ritten lag eine Minute vor Schluss des zweiten Drittels mit 0:3 in Rückstand, die Mannschaft konnte aber durch ihre große Willenskraft den Ausgleich in letzter Minute erzielen. Ein erneutes Penaltyschießen musste entscheiden, ob Pustertal noch ein drittes und alles entscheidende Spiel herbeiführen oder ob Ritten frühzeitig „den Sack zumachen“ kann. Nach dem 9. Penalty stand es endgültig fest: Ritten Sport ist U20-Italienmeister!

Ein großes Kompliment geht an unser gesamtes Team, aber auch an die beim Finalspiel nach Pustertal angereisten Fans für ihre großartige Unterstützung, ohne die ein derartiger Erfolg vermutlich nicht möglich gewesen wäre. Durch den Abgang Roberto Scelfos, der ja bekanntlich Rob Wilsons Co-Trainer in der ersten Mannschaft wird, muss ein neuer Jugendcoach verpflichtet werden, der noch nicht feststeht. Damit auch die nächste Saison ähnlich erfolgreich wird, wie die heurige, gibt es auch heuer wieder ein Sommercamp in der Arena Ritten.

Besuchen Sie www.effektiv.it grafic design on illustrati

Hauptstraße 52 - 39054 Unterinn/Ritten Tel. 0471 359114

n/Ritten tiv.it Unterin w.effek .it · ww · I-39054 v t ti s k ra e P ff ng fo@e Wolfga 81 04 · in 0471 35 Tel. +39

9


Herzlich willkommen in unserer Radstation Ottenkeller in Kardaun. Genießen sie unsere köstlichen Gerichte und edlen Weine in gemütlicher Atmosphäre. Familie Schlechtleitner freut sich auf Ihren Besuch.

Ottenkeller

Eggental

ten

Rit

Brixen Fahrradweg

Kardaun/Bozen

Restaurant Urlaub auf dem Bauernhof Kuntersweg 21A, Kardaun Tel. 0471 360 128 www.ottenkeller.com info@ottenkeller.com

Dienstag Ruhetag

HANDWERKERZONE 22 ZONA ARTIGIANALE

39054 RITTEN/RENON TEL. 0471/356773 HAN. 335 7465785

Tannstraße 22 I-39054 Klobenstein/Ritten (BZ) Tel. +39 0471 356 264 Fax +39 0471 352 780 www.tann.it – E-mail: info@tann.it

10


eishockey

Sommercamp in der Arena Ritten FAMILIENPLUS FAMIGLIAPIÙ DER GÜNSTIGSTE STROMTARIF SÜDTIROLS FÜR FAMILIEN LA TARIFFA ELETTRICA PIÙ VANTAGGIOSA IN ALTO ADIGE PER FAMIGLIE

11R%SP* AREN! UND MEH * % 1 1 L’ I M R RISPA ! E NON SOLO

* 10% di sconto base sull’intero consumo elettrico tasse escluse; un ulteriore 1% per ogni figlio minorenne a carico. Lo sconto viene applicato al prezzo dell’energia, ai costi di G. trasporto, distribuzione e bilanciamento nonché agli oneri di sistema; sono escluse dall’applicazione le imposte di consumo e l’IVA. Foto © Khuen Belasi

* 10% Rabatt auf den gesamten Stromverbrauch exkl. Steuern, weitere 1% Rabatt für jedes im Haushalt lebende minderjährige Kind. Der Rabatt wird auf den Energiepreis, die Kosten für Transport, Verteilung und Bilanzierung sowie auf die Systemkomponenten angewendet; auf die Verbrauchssteuern und die Mehrwertsteuer findet er keine Anwendung. // 10% di sconto base sull’intero consumo elettrico tasse escluse; un ulteriore 1% per ogni figlio minorenne a carico. Lo sconto viene applicato al prezzo dell’energia, ai costi di trasporto, distribuzione e bilanciamento nonché agli oneri di sistema; sono escluse dall’applicazione le imposte di consumo e l’IVA.

Die Sektion Eishockey veranstaltet ein Sommercamp in der Arena Ritten Für Informationen steht Kurt Prast gerne zur Verfügung: kurt@prast.info oder 335 73 70 736 Termine: 26.08.2013 bis 31.08.2013

Einfach und kostenlos Anbieter wechseln! Cambia fornitore senza costi né difficoltà!

Termine:

Start: Mo, 26.08.2013 um 8.30 Uhr Ende: Sa, 31.08.2013 um 13.00 Uhr Dauer: täglich von 8.30 bis 18.00 Uhr

Programm:

- Eistraining - Power Skating - Tormanntraining - Off-Ice Training - Stick Handling und Schusstraining - Koordination - Gruppenspiele

Teilnahmeberechtigt:

Jahrgänge von 2005 bis 1997 Aufteilung in 3 Gruppen, maximale Teilnehmerzahl 25 Spieler pro Gruppe

Programmablauf:

2-mal pro Tag Eistraining, 1-mal Powerskating und 1-mal Technik und Taktik 2-mal pro Tag „Off Ice“, Stickhandling und Spiele 1-mal pro Tag Tormanntraining

Trainerteams:

Mark Stuckey - Trainer Ritten Sport Sascha Malkov - Power Skating und Off-Ice Roberto Scelfo - Trainer Ritten Sport Hanno Kamaun – Trockentrainer Manuel Klemera - Trockentrainer Tormanntrainer Ritten

Betreuerteam:

Auch online | Anche online

1 Haupttrainer für jede Gruppe, plus 2 Betreuer je Gruppe

www.sel.bz.it

Mo – Fr | Lun - Ven 8.30 – 12.00 | 13.30 – 17.00

SEL_FP_INS_148x210.indd 1

19.10.12 09:50

11


EISHOCKEY

Wie geht es weiter? Nach der Saison ist vor der Saison. Da der Schock noch zu tief sitzt und die Zusammensetzung der nächsten Spielzeit noch nicht fix ist, wartet man noch ab, bevor man voreilige Einkäufe tätigt. Nun, da fast zwei Monate seit dem Ausscheiden vergangen sind, ist es noch erstaunlich ruhig auf dem Hochplateau. Einzig das Trainergespann für die nächste Saison steht schon: Rob Wilson wurde – trotz des frühen Meisterschaftsaus’ – in seinem Amt wiederbestätigt, da man mit seiner Arbeit sehr zufrieden war. Seine rechte Hand wird Roberto Scelfo sein, der vom

Ru

um d n

aus H s

Klobenstein-Ritten, Handwerkerzone 18 Mob. 338 1774592, Fax 0471 356462

www.lintner.it

12

Jugendbereich in die erste Mannschaft wechselt, wo er ja auch einige Jahre seiner aktiven Spielerkarriere als erster Torwart gespielt hatte. Bei den Ausländern wird es wohl wieder einige Wechsel geben. Justin Pogge hat schon in der zweiten schwedischen Liga unterschrieben, und Ryan Ramsay zieht es zurück nach Deutschland. Ob und wer von den Gastarbeitern gehalten

Seestraße 19, 39054 Unterinn Ritten Tel. & Fax: 0471 345 098 · Mobil 349 172 27 93 www.tischlerei-alma.com · info@tischlerei-alma.com


werden kann, wird sich noch zeigen. Es ist natürlich auch immer schwierig zu planen, wenn man nicht weiß, wie die nächste Serie A ausschauen wird und wie viele Transferkartenspieler man einsetzen darf. Bei der ersten Sitzung des italienischen Eishockeyverbandes ist nicht viel Konkretes zutage gekommen. Zudem steht in den Sternen, ob sich Fassa und Pontebba überhaupt noch eine Serie A-Mannschaft leisten können und ob mehrere Serie A2-Vereine in die INL abwandern dürfen.

Es wird aber mit Sicherheit ein paar neue Gesichter geben, in der nächsten, der 80. Serie A-Meisterschaft (oder Eliteliga oder wie auch immer die höchste Spielklasse heißen wird). Die Arena Ritten wird in neuem Lichterglanz erstrahlen, der den Anforderungen eines modernen Eishockeystadions gerecht wird. Und auch die Homepage von Ritten Sport wird in den nächsten Monaten ein neues Aussehen erhalten.

In gemütlicherGesellschaft ... ... die Freizeit verbringen? Dann sind Sie bei uns richtig. In unmittelbarer Nähe zum Dorfzentrum von Klobenstein gelegen, haben wir für Sie täglich (außer Mittwoch) geöffnet.

erken:

Jetzt vorm

unnfediern e m ir F d n u Familien –

- Selbstwaschanlage - Autoservice - Reifendienst - Revisionen (Collaudo) - Autoverleih (auch Kleinbus)

Wiesenheim Wiesenheim 5 · Klobenstein · Tel. und Fax +39 0471 356 235 wiesenheim.ritten@dnet.it · www.wiesenheim-ritten.com

Peter Mayr Str. 36 Klobenstein 39054 Ritten Tel. 0471 35 61 67 Fax 0471 35 85 91 13


FORNITORE UFFICIaLE FISG

Via Arnaria 9/1 Arnariastrasse 39046 Ortisei/St. Ulrich Tel. 0471 786 118 Fax 0471 798 652 info@prifa.com Via Rencio 4 Rentschnerstrasse 39100 Bolzano/Bozen Tel. 0471 053 500 Fax 0471 053 501 bz@prifa.com

www.prifa.com 14


Qualitat aus

erster Hand Bauernlad

en

Fam. Platter • Unterinn, Ritten • Tel: +39 340 357 30 66 • www.buehler-hof.it

Restaurant täglich geöffnet • Arbeitermenüs Dorfstr. 1 • Oberbozen/Ritten Tel. 0471 345 365 • www.post-victoria.com

OBKIRCHER WALTER TRANSPORTE - TRASPORTI Täglich BOZEN - RITTEN Tutti i giorni BOLZANO - RENON 39050 OBERBOZEN - SOPRABOLZANO Ritten - Renon (BZ) Geirerweg 5 Via Geirer Tel. 0471 34 54 81 - Handy 338 62 25 394

Cafè - Restaurant

Rittner Stube Fam. Platzer I-39054 Klobenstein/Ritten Tannstraße 2 Tel. 0471 356617 Ruhetag: Samstag

15


*

OPTIFUEL PROGRAMME

Das Komplettpaket zur Kraftstoffreduzierung Optifuel Training + Optifuel Infomax: Individuelle Kundeneinweisung vor Ort plus Analyse-Instrumente, um den Fahrzeugeinsatz unter Kontrolle zu halten. Daraus ergeben sich bis zu 15% Einsparung fĂźr Ihre Fahrzeugflotte.

Wir empfehlen Renault Trucks Oils und Renault Trucks Financial Services

www.renault-trucks.it

* Renault Trucks halten ihr Wort


FUSSBALL

Toller Zuwachs für Rittner Fußball Auch in der heurigen Saison konnte der Fußball am Ritten mit einem tollen Zuwachs rechnen. Man hatte im Juli 3 neue U8-Mannschaften in den jeweiligen VSS-Kategorien angemeldet. Mit weiteren zwei U10-, einer U11-, zwei U13-, einer U15-, einer „Kleinfeldmannschaft“ und der Kampfmannschaft hat die Sektion über 150 aktive Sportler zu verzeichnen. Allerdings wird es nun langsam eng. Der Fußballplatz am Ritten ist ständig ausgebucht. Wenn wir bedenken, dass jede Mannschaft 2-mal wöchentlich trainieren muss und zusätzlich ein Spiel zu absolvieren hat, so kommen wir im Schnitt auf über 30 Einheiten/Woche, welche im Zeitraum von 16.00 Uhr bis 22.00

Uhr absolviert werden müssen. Nur durch eine gute Koordinierung der Verantwortlichen und das Teilen der Trainingsfläche ist es möglich, alles unterzubringen. Sollten in der neuen Saison weitere 3 Mannschaften dazukommen, so müssen wir notgedrungen ein Auswahlverfahren ins Leben rufen. Sportlich gesehen stehen unsere Jugendmannschaften recht gut da, in allen Kategorien spielt man recht wacker mit. Die Kampfmannschaft hat allerdings im heurigen Jahr ihre große Mühe zu punkten und lag in der Vorrunde auf dem letzten Tabellenplatz mit lediglich 3 Punkten.

Viele Abgänge von erfahrenen Spielern, wie Elmar Larcher, Werner Lobis, Thomas Profunser, Markus Lang und Stieler hatten die Mannschaft wohl zu sehr verunsichert. In der Rückrunde konnte man allerdings mit der Verpflichtung von Tormann Mirko Federspieler und Rückkehrer Markus Lang der Mannschaft wieder Stabilität einhauchen, so dass man aus den 3 bisherigen Rückrundenspielen mit 2 Siegen und einem Unentschieden 7 Punkte holen konnte. Sollte die Erfolgsserie andauern, glauben wir alle an den Klassenerhalt.

17


EISHOCKEY

Elektro Goss Paul

Verlegung von: Fliesen • Naturstein • Mosaik •

Elektroinstallationen Antennen - Satelitenanlagen Steuerungen - SPS

RITTEN - TEL. 0471 35 73 09 Handy 335 5 48 34 42 18

Graf Andreas Schlernweg 20 – 39054 Klobenstein Handy 349 363 6852


Rodel

..und dann waren es doch noch zwei Für uns Rodler war die vergangene Saison ähnlich wie in den Jahren zuvor. Große Sprünge hatten wir von vornherein nicht vor, dennoch war es uns wichtig, zumindest ein Rennen zu veranstalten, um unsere Sektion und das gemeinsame Rodeln aufrechtzuerhalten. So hatten wir uns Ende Dezember mit einer kleinen „Delegation“ beim alljährlichen Gedächtnisturnier in Reinswald beteiligt. Entgegen den vorangegangenen Rennen konnten wir diesmal allerdings keinen Stockerlplatz erreichen. Trotz der guten und einladenden Schneeverhältnisse im Jänner konnten wir auf Grund eines vollen Rennkalenders unserer Sarner Stopperkollegen kein eigenes Rennen veranstalten. So konnten wir uns erst Anfang Februar auf einen Termin für unser erstes Rennen in Pemmern – und bis dahin hätte dieses auch unser einziges Rennen sein sollen - für den

16. Februar einigen. Die Teilnehmerzahl mit 19 Startern war bescheiden; dennoch war es für uns ein schöner gemeinsamer Vormittag. Die Tagesbestzeiten konnten sich Franz und Helene Lang sichern. Dem Wunsch aller Anwesenden bei diesem Rennen, noch ein zweites Rennen gegebenenfalls in Oberinn beim Obergöller-Toni zu organisieren, kamen wir nach kurzer Diskussion selbstverständlich nach. Bereits zwei Wochen später, am 2. März, wurde dieses dann ausgetragen, und 29 Rodelbegeisterte, einzelne Rodler sowie auch ganze Familien, konnten bei der Siegerehrung begrüßt werden. Sehr erfreulich waren die vielen Kinder, die anwesend waren. Die Preise der Tagesbestzeiten konnten sich bei den Damen die „Hausherrin“ Silvia Burger und bei den Herren wiederum Franz Lang sichern. Für uns im Ausschuss hat dies bedeutet, dass wir zwar trotz geringer Teilnehmerzahlen bei unseren Rennen trotzdem noch unsere Aktivitäten im kleinen Rahmen organisieren sollen und an eine Stilllegung unserer Sektion, über die in Vergangenheit des Öfteren gesprochen wurde, vorerst wieder nicht zu denken sein sollte. Logischerweise würden wir uns auf eine größere Teilnahme freuen und wünschen uns, dass auch unsere Sektion zukünftig wieder mehr Platz im Terminkalender der einzelnen Personen und Familien findet. Mit sportlichen Grüßen Werner Oberrauch Sektionsleiter Rodeln

19


MEHR GLAS FÜR GRÖSSERE IDEEN

ECKELT GLAS fertigt innovative Produkte in Bezug auf Funktionen wie Sicherheit, Wärmeschutz, Schallschutz, Statik und Design, und das in größten Dimensionen bis 8 x 3,3 m. Gemeinsam mit Architekten, Planern und Kunden entwickeln wir technische Glaslösungen auf höchstem Niveau.

www.eckelt.at 20


SKI ALPIN

Fritz Lintner

Ski alpin Winter 2013 Der Winter neigt sich, wenn auch sehr langsam, dem Ende zu und damit auch die Rennsaison der Sektion Ski alpin. Man kann heuer auf einen wunderbaren Winter mit viel Schnee, winterlichen Temperaturen und traumhaften Pistenverhältnissen zurückblicken. Dies erleichterte die Arbeit der Sektion Ski alpin ungemein. 36 Kinder wurden von unseren Trainern betreut. Allein am Rittnerhorn wurden ca. 60 Trainingseinheiten zu je 2,5–3 Stunden im heurigen Winter absolviert. Dazu kamen die zahlreichen Trockentrainingseinheiten im Sommer und Herbst und die verschiedenen Gletschertrainings im Schnalstal, in Stubai und Sölden. Am Rittnerhorn war heuer dank perfekter Pistenverhältnisse und dank dem großzügigen Entgegenkommen der Rittnerhorn Seilbahnen AG ein sehr abwechslungsreiches Training möglich. So konnten auch so manche Super-G-Trainings auf der Rennpiste Rittnerhorn – Pennleger durchgeführt werden.

Und genau auf dieser Piste wurden heuer wieder mehrere Rennen von der Sektion Ski alpin organisiert. Nach einem Zonen-Super-G der Grand-Prix-Raika-Serie am 27. Jänner standen am 9. und 10. Februar der Landescup-Riesentorlauf und das Landescup-Kombirennen auf dem Programm. Die 200 besten Athleten Südtirols der Kategorie Zöglinge und Schüler kämpften bei diesen Rennen um die Qualifikation für das Topolino-Rennen und die Italienmeisterschaft. Am 16. Februar stand noch die Organisation der Vereinsmeisterschaft auf dem Programm. Mit über 150 Startern konnte ein neuer Teil-

nehmerrekord erzielt werden. Als Vereinsmeister gingen dabei Franziska und Fritz Lintner hervor. Unsere Rittner Athleten standen in den verschiedenen Kategorien insgesamt bei über 50 Skirennen am Start, von Zonenrennen über Landesmeisterschaft, Italienmeisterschaft bis hin zum Europacup. Kurz einige Ergebnisse: In der Kategorie Kinder qualifizierten sich Miriam Schweigkofler als 10. und Adam Giacomuzzi als 12. der Landesmeisterschaft für die erstmals ausgetragene Italienmeisterschaft der U11-Jährigen. Bei dieser wurde Adam sehr

Mittelberg 122 • I-39054 Ritten Tel. (Siegfried) 349 5385699 Tel. (Thomas) 335 1825415 E-Mail: saegewerk.unterhofer@dnet.it

21


guter 17. im Slalom und Miriam 32. im Kombirennen. Es waren jeweils 145 Teilnehmer am Start. Bei der Grand-Prix-Raika-Gruppe konnte sich Jasmin Haller trotz eines 4. Platzes bei der Landesmeisterschaft im Riesentorlauf und eines 8. Ranges im Super-G nicht für die Italienmeisterschaft der Schüler qualifizieren. Dies schaffte dagegen Hannes Alber. Als jüngerer Jahrgang seiner Kategorie belegte er sowohl bei den Topolino-Rennen als auch bei der Italienmeisterschaft Plätze im Mittelfeld. Unser Topathlet in dieser Saison war aber Fritz Lintner. Als „Abfahrer“ wusste er heuer auch im Slalom zu überzeugen. Er wurde 3. bei der Landesmeisterschaft (FISI-Cup) und gewann auch einen FIS-Slalom am Abetone. In den schnellen Disziplinen (Abfahrt und Super-G) gewann er eine Abfahrt (FISI-Cup) in Reinswald und kam beim Europacup in Reinswald in Abfahrt, Super-G und Super-Kombi zum Einsatz. Sein bestes Ergebnis heuer war aber der 5. Platz bei der Abfahrt der Junioren-Italienmeisterschaft. Bravo, Fritz, und alles Gute für die nächste Saison! Die guten Ergebnisse einiger unserer Athleten sollten deshalb Ansporn sein für alle, sich Ziele zu setzen und zu versuchen, diese durch Fleiß und Ausdauer Jahr für Jahr zu erreichen. Dies gilt besonders, weil der Skisport in Südtirol und Italien auf Topniveau praktiziert wird.

Adam Giacomuzzi

Pizza und Gaumenfreuden bis 1 Uhr Früh

1 10,00

mit Getränk und Kaffe

Mo–Sa bis 1 Uhr Sonntag Ruhetag

22


Jasmin Haller

An dieser Stelle ein Dankeschön an die Trainer der Sektion Ski alpin für ihren unermüdlichen Einsatz. Dass der Skisport am Ritten Zukunft hat, beweist die Harmonie im Verein, in den Trainingsgruppen, das rege Interesse an den Schnupperkursen und die Teilnahme von fast 70 Kindern im Alter von 5–15 Jahren an der Vereinsmeisterschaft. Deshalb ein besonderer Dank an meine Mitarbeiter im Ausschuss sowie allen Freunden und Gönnern der Sektion Ski alpin für ihre Unterstützung. Der Sektionsleiter Heinrich Rottensteiner

oberhalb der Bahnstation Wolfsgruben tel.+39‐0471‐345222 ‐ www.hotelamhang.it Dienstag Ruhetag

S]^O\ 3R\ 7O Pw\ L ŸLO^\SO

OHG

Zimmerei

Unterhofer

Der Treffpunkt für Genießer und Sonnenhungrige auf unserer Panoramaterrasse, mit Kinderspielplatz, kleine

des Unterhofer Josef & Co. I-39054 Klobenstein - Ritten (BZ) Handwerkerzone 23 Tel. 0471 356129 - Fax 0471 358941 info@zimmerei-unterhofer.it

Dachstühle, Dachbinder, Dachausbau, Holzkonstruktionen, Sanierung, Treppen, Gauben, Balkone, Holzbau, Wintergärten, Wegkreuze. kompetente Beratung, zuverlässige Ausführung.

!

"

!"#$% &#'()*+) ,+-"./#(". !"#$%&'(&')*#& +,*-&#./&0# 1 2345671 +,*-&#./&0# 8 92::;< =*-0,

4453>>5???@

;3="0,

0#E,"#A%*,F0G/0#A0/

:&,A 8 B"C

61@?347@?76 8 61@?347@D55

Ihr Planungspartner für jegliches Bauvorhaben. 23


Gebrack

maurerarbeiten

KLAUS WIEDENHOFER Grosseich 1b | 39054 Klobenstein mobil 347 9731568 | klausw@bfree.it

Hotel? Restaurant? Bar? Die Auszeichnung für Ihren Betrieb.

Winkler GmbH, I-39100 Bozen, Galvanistraße 35, Tel. +39 0471 935 935, www.winkler.bz.it, info@winkler.bz.it

24


 

39050 Unterinn Nr. 1 Tel. 0471 35 90 20 - Fax 0471  35 92 56 e-mail: gasthof.wunder@dnet.it

Malerarbeiten - Lackierarbeiten 39050 Ritten - Baiern 3 Tel. + Fax 0471 35 28 62 - Mobil 338 24 55 866

Ihr Berater wenn’s ums Wohnen geht! www.immos.it – info@immos.it Tel. 0471 065555 Silbergasse Nr. 18 – Bozen

Zimmerer & Tischler Lang Thomas Unterplatten 4, 39054 Ritten/Renon Tel. +39 349 89 39 116, Fax +39 0471 365 196 lang.thomas@rocketmail.com

25


39100 Bozen/Bolzano â&#x20AC;˘ T. +39 0471 973 660

Handwerkerzone 38 I-39054 Klobenstein Tel. 0471 357157 Fax 0471 358675 E-Mail: info@tischlerei-messner.com www.tischlerei-messner.com

26


Eisschnelllauf

Eisschnelllauf Liebe Sportfreunde, vor einem Jahr hat der Ausschuss der Sektion Eisschnelllauf sein Amt übernommen und somit ist es an der Zeit, Resümee zu ziehen. Sportlich gesehen verlief die Saison durchwachsen, was einerseits daran lag, dass einige Athleten gesundheitlich angeschlagen waren und so das geplante Trainingspensum nicht absolvieren konnten. Das rächt sich bei den Wettkämpfen. Eisschnelllauf erfreut sich am Ritten immer größerer Beliebtheit und immer mehr Athleten wollen diesen Sport ausüben. Das Problem: Das Trainergespann Nicola

Mayr und Bettina Rabanser war schlichtweg überlastet. Auf die Idee, dass weitere Trainer das Problem lösen würden, sind wir zwar gekommen, doch schüttelt man fähige Eisschnelllauftrainer nicht von den Bäumen. Zwar haben ehemalige Athleten immer wieder bei den Trainings ausgeholfen, aber eine langfristige Lösung kann dieses Provisorium nicht sein.

... INNOVATIV UNTERWEGS! Wir machen Ihr Heim fit für die Zukunft. Warmwasser Photovoltaik

Elektro

Infrarot-Heizung www.heimtech.it

TV/SAT

Wir stehen mit einigen sehr guten Trainern aus den Niederlanden in Kontakt und wir arbeiten daran, sie für den Ritten zu gewinnen. Davon erwarten wir uns, dass wir unseren Athleten beste Voraussetzungen bieten können. Sportlich gesehen lassen uns ein 3. Platz von Matteo Aldi bei den Allround-Italienmeisterschaften sowie einige Kategorie-Siege von Simon Öhler und die Qualifikation von Eva Öhler für das Viking Race in Heerenveen optimistisch in die Zukunft sehen. Schade war natürlich, dass bei der JuniorenWM am Eisring Ritten im Februar kein Rittner Athlet dabei sein konnte. Am Ritten und in Südtirol muss den Entscheidungsträgern endlich einmal bewusst werden, dass wir die schnellste Freiluftbahn der Welt haben. Das ist eine gute Voraussetzung für den Eisschnelllaufsport. Damit verbunden ist aber auch eine große Verantwortung. Diese Verantwortung kann die Sektion Eisschnelllauf nicht alleine tragen. Diese Verantwortung muss auf verschiedene Schultern aufgeteilt werden: Die Arena Ritten muss ebenso ihren Beitrag leisten wie auch der Eissportverband!

27


39054 Klobenstein/Ritten (BZ) Handwerkerzone 33 Telefon 0471 35 73 04 Fax 0471 35 73 05 e-mail: info@el-platter.it

SCHLOSSEREI SENN Schlosserei Senn Werner & Co. KG Sas Am Zagglermoos 8 via Zagglermoos I-39059 Oberbozen/Soprabolzano (Bz) info@wsenn.bz â&#x20AC;&#x201C; www.sennatwork.it

28


Die Sektion Eisschnelllauf hat sich mit der Sportschule Gröden getroffen und dabei wurde die Möglichkeit besprochen, Eisschnelllauf als Sportart in der Schule aufzunehmen. Damit könnte erreicht werden, dass wir nicht so viele Athleten verlieren, sobald sie die Mittelschule verlassen. Für eine solche Zusammenarbeit braucht es aber ein professionelles Umfeld und hervorragende Trainingsmöglichkeiten. Um die verschiedenen Visionen umsetzen zu können, braucht die Sektion Eisschnelllauf Unterstützung: Unterstützung der Eltern, die im Tagesgeschäft bereit sind, uns in unserer täglichen Arbeit zu unterstützen. Ich möchte an dieser Stelle unterstreichen, dass wir eine Menge Geld für das Projekt in die Hand nehmen – auch in Zeiten, in denen es immer schwieriger wird, Sponsoren zu gewinnen. Wir möchten, dass jeder einzelne Euro sinnvoll und für ein Projekt verwendet wird, das auf einer breiten Basis aufgestellt ist. Wir möchten heute die Weichen für eine Zukunft stellen, in der wir zurückblickend gemeinsam stolz auf das Geleistete sein können. Mit sportlichen Grüßen Jakob Gamper

Logenhotel vorvor dem dem IhrIhrLogenhotel Weltnaturerbe derDolomiten Dolomiten Weltnaturerbe der

Genießen Sie in unserem traditionsreichen und erlesenem Hotel einen unvergesslichen Urlaub. Familiär geführt und bis ins Detail persönlich betreut, bietet unsere Unterkunft neben modernem Komfort heute noch jene ruhige Atmosphäre, die charakteristisch war für die berühmten Hotels der Jahrhundertwende. Erleben Sie diesen Zauber in Südtirol am Ritten! Ihre Familie Senn

I-39054 Klobenstein/Ritten - Tel. +39 0471 356 127 - Fax +39 0471 356 531 - info@bemelmans.com - www.bemelmans.com

29


TecHnology in moTion

Unsere Öffnungszeiten: Di 8.00-18.00 Uhr | Mi 8.00-12.30 Uhr & 18.00-23.00 Uhr Do 8.00-12.30 Uhr | Fr 8.00-17.00 Uhr | Sa 7.00-14.00 Uhr Termine nur auf Vormerkung Dorf 24 A, Unterinn | Tel. 346 7605230

Tel. 345 854 94 68 Widmayrhof 43 • 39054 Oberinn/Ritten info@nussbaumer-holzbau.it • www.nussbaumer-holzbau.it

Kunstschlosserei und Grabstätten

Andreas Mair • Gasterer Weg 6 • Unterinn • Tel/Fax 0471 359 858 Handy 349 28 74 636 • www.mairmetall.com

30

AUTOMATISCHE TÜREN UNd GLASTECHNIk metek gmbH Pillhofstr. 77 39057 Frangart

Tel. +39 0471 086 850 www.metek.me


Tennis

Tennis: Saisonstart FĂźr die Sektion Tennis ist jetzt im FrĂźhjahr Saisonbeginn. Die Tennisplätze sind seit Ende April bespielbar und der FrĂźhjahrskurs hat am 6. Mai begonnen. Wir bieten heuer einen Eltern-Kindâ&#x20AC;&#x201C;Kurs an, der auch gut genutzt wird. Wir hoffen so, einige Tennisspieler neu dazuzugewinnen. Unser Ziel ist es, dass die Eltern einfach mehr mit den Kindern spielen, und wenn sie gemeinsam einen Kurs belegen, ist das sicher ein guter Start. Begonnen hat auch die SĂźdtiroler Meisterschaft, an der wir mit fĂźnf Mannschaften teilnehmen. Die VSS-Turniere starten am 6. Juni, wo wiederum ca. 20 Kinder teilnehmen werden. Weiters veranstalten wir am 7. Juni ein Nacht-Blitzturnier, wozu wir alle herzlich einladen. Wir haben noch ein neues Projekt, welches in der ersten Juliwoche stattfindet. Es nennt sich Sport-, SpaĂ&#x;- und Spielwoche. Die Kinder werden von zwei Tennislehrern und zwei Studentinnen betreut. Sie halten sich 1-2 Stunden täglich auf den Tennisplätzen auf und die restliche Zeit erkunden sie die Umgebung des Tennisplatzes und spielen im Wald oder basteln etwas.

TERMINE

Am 13. Juli findet ein Damen- und Herren-Doppel-Turnier mit WeiĂ&#x;wurstessen statt. Ab dem 15. Juli beginnt dann wieder der Sommerkurs, welchen wir heuer auch wieder in Oberbozen anbieten. Ab dem 17. August sind die Tennisplätze der Arena Ritten wieder Austragungsort fĂźr das legendäre Rittner-Turnier im Gedenken an Raimund Tauferer. Am 2. September beginnt der Herbstkurs, der bis zum 11. Oktober läuft. Ab dem 4. November wird in Lengmoos, Unterinn und Bozen Tennis gespielt. Durch die Saison begleitet uns auch heuer wiederum die Tennisschool. Wir hoffen, dass wir viele Tennisbegeisterte auf unseren Plätzen begrĂźĂ&#x;en dĂźrfen und freuen uns auf eine schĂśne Saison.

BROT

BROT <U[LYPUU;LS r2SVILUZ[LPU;LS

31


FEINES VON -LE SPECIALITÀ Di

SCHROTT

M E T Z G E R E I U N D G A S T R O N O M I E M A C E L L E R I A E G A S T R O N O M I A

Metzgerei & Gastronomie

2 mal in Bozen und 2 Verkaufspunkte am Ritten

Jakob’s Backstube Klobenstein Gemischtwaren Eisath Unterinn

www.schrott-food.it

Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsanlagen, Solar- und Staubsauganlagen 39054 Ritten - Handwerkerzone Klobenstein 21 - Handy 348 7491904

32


KUNSTTURNEN

Großer Erfolg zu feiern Das Turnjahr neigt sich nun langsam dem Ende zu und wir können auch heuer wieder auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Wir nahmen im heurigen Jahr wieder an den drei VSS-Wettkämpfen teil und konnten einige Spitzenplatzierungen aufweisen. Der Höhepunkt der Saison für unsere Turnerinnen ist die Vereinsmeisterschaft, an der 55 Turnerinnen teilnehmen, dabei können wir 6 Vereinsmeisterinnen in den verschiedenen Kategorien küren. Die Mädchen zeigen verschiedene, meist selbst ausgedachte, Übungen auf dem Stufenbarren, dem Schwebebalken und auf dem Boden. Dies ist eine gute Gelegenheit auch für die Grundschülerinnen, die keine Wettkämpfe bestreiten, sich zu messen und ein wenig Wettkampfluft zu schnuppern.

Für die Tänzerinnen und Tänzer der Mittelschule galt es heuer zum zweiten Mal einen großen Erfolg zu feiern, und zwar belegten sie bei der heurigen Tanzolympiade in Bozen den ausgezeichneten 2. Rang. Das Highlight der Saison war wieder unsere Abschlussshow, die am 10. Mai in der Aula Magna der Mittelschule in Klobenstein stattfand. Verschiedenste tolle Einlagen wurden vorgeführt und die Kinder wurden mit tollen Applausen gefeiert.

33


Holzhandel & Hackschnitzel

Niederstätter Paul KG SeestraĂ&#x;e 19 39050 Unterinn Tel. & Fax. 0471 345 500 Cell. 347 03 492 87 pniederstaetter@gmail.com

34


yoseikan budo

Yoseikan Budo Wieder ist eine Saison fast zu Ende. Bis auf einen der wichtigsten Wettkämpfe, nämlich die Europameisterschaft in Visp (Schweiz), ist die Wettkampfsaison 2012/2013 Geschichte. Neben Andreas Stedile ist bei der EM auch Michael Bellante, ein vielversprechender Nachwuchskämpfer unserer Mannschaft, mit dabei. Die Rittner Budokas erkämpften in dieser Sai-

son 26 Medaillen, davon 10 x Gold und auch sonst noch viele gute Platzierungen. Bei den Italienmeisterschaften in Rovereto hat Yoseikan Budo Ritten Sport von 31 Mannschaften den 3. Platz erreicht.

Das ist wieder ein traumhaftes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass bei den Wettkämpfen Vereine mitmachen, die das Fßnf- bis Zehnfache an Athleten haben. Wir sind stolz auf unsere Wettkämpfer und auf alle, die hinter ihren

Holzbearbeitungswerkzeuge â&#x20AC;˘ Produktion Schärfdienst â&#x20AC;˘ Vertrieb fĂźr Holz-, Kunststoff- und Metallverarbeitung

Utensili per la lavorazione del legno â&#x20AC;˘ Produzione afď&#x192;&#x17E;latura â&#x20AC;˘ vendita di utensili per legno, plastica e metallo

I-39022 Algund - Lagundo (BZ) Handwerkerzone 11/A Zona artigianale ;LSr-H_  WPYLN^LYRaL\N'NT_UL[

35


Nachhilfe Sprachkurse Sprachreisen

Nachhilfe?

Arte Decor Prast OHG

Unsere Lehrer kommen zu Ihnen nach Hause! ALLE FÄCHER / ALLE SCHULEN / ÜBERALL IN SÜDTIROL

Wir schaffen das!

Museumstr. 18, 39100 Bozen (BZ) Tel. 0471 978875 Fax 0471 309173 info@pegasus.bz.it www.pegasus.bz.it

Tapezierer – Raumausstattung Vorhänge – Polsterungen – Bettwäsche – Matratzen Am Zagglermoos 6, I-39054 Oberbozen Tel. 0471 345162 Fax 0471 346333 e-mail: ingeborg.prast@rolmail.net

Fink Wolfgang

für Heizung und sanitäre Anlagen

Sallrainweg 10 39054 Lengmoos Ritten T 349 320 00 02

m

bei Baumann Signat

Ritten

Südtirol

Computer, Handys, Fotoservice und vieles mehr. Frühstückspension Agriturismo- Ritten Fennweg 1 • 39054 Klobenstein Tel./Fax 0471-365663 0471 358477 Tel. 0471 358110 • Fax

www.leopechlaner.com • info@leopechlaner.com

36


Erfolgen stehen, Trainer, Assistenten und alle Kursteilnehmer, die mit gutem Vorbild und Fleiß für eine zielstrebige Ausbildung und für ein freundliches Ambiente in unserer Halle sorgen. Auch über die Rittner Frauen, die sich in Selbstverteidigung üben und mit viel Einsatz bei der Sache waren, sind wir sehr erfreut. Es war eine Saison, bei der am Ende kaum große Wünsche unerfüllt blieben. Das soll auch für die Zukunft unser wichtigstes Ziel sein. Anfang Oktober gehen die Kurse wieder weiter, auch Anfänger jeder Altersgruppe sind eingeladen, die Kunst des Kämpfens zu erlernen. Ich wünsche euch allen einen schönen Sommer, euer Sektionsleiter Richard Kofler

Exklusives Baddesign und Maßanfertigungen in Corian made in Südtirol NATIONALSTR. 61 | 39040 AUER (BZ) TEL. 0471 811490 | INFO@PLANIT.IT

Metallverarbeitung + Montage Handwerkezone 45 · 39054 Klobenstein/Ritten · Tel. 0471 358122 · Fax 0471 358948 37


Duktile Gussrohrsysteme mit

BLS/VRS-T Schub- und Zugsicherung

BETRIEBSDRÜCKE BIS 100 BAR KEINE WIEDERLAGER NÖTIG SCHNELLE UND EINFACHE MONTAGE FÜR GRABENLOSE VERLEGEVERFAHREN UMFANGREICHES FORMSTÜCKPROGRAMM

ROHRSYSTEME

Kanalrohrsystem

POLO-ECO plus PREMIUM

38


volleyball

Volleyball Im heurigen Jahr gab es 2 Jugendmannschaften, die einmal wöchentlich in der Mittelschule trainiert haben. Mit der Mädchengruppe im Volks- und Mittelschulalter wurden v.a. Grundtechniken eingelernt, viele mussten den Umgang mit dem Ball erst einüben. Einige größere Mädchen blieben dann und konnten in der 2. Trainingseinheit weiterspielen. In dieser gemischten Mannschaft wurden nicht nur Grundtechniken verfeinert, sondern auch Angriffssituationen, Service und Annahme trainiert. Im Vordergrund standen bei beiden Mannschaften Spaß an der Bewegung, Zusammenspiel in einer Mannschaft und

Die

an

Freude am Spiel. Wettkämpfe gab es keine offiziellen, sondern nur ein  Freundschaftsspiel gegen die Schulauswahl der Mittelschule. Unsere beiden Jugendtrainer Leonhard und Jonas haben das Training verantwortungsvoll, verlässlich und mit viel Freude geleitet. Hoffentlich kann Jonas nächstes Jahr die Arbeit fortsetzen, Leonhard beginnt dann nämlich

größte AuswAhl südtirols

holzböden bei kompetentester

Beratung.

Ihre Ideen u Jahre Anni

nser Holz!

sein Studium in Wien. Die Erwachsenenmannschaft hat ebenfalls regelmäßig trainiert und im Herbst das traditionelle Törggeleturnier am Ritten durchgeführt. Außerdem nahmen einige Spieler an Freundschaftsturnieren in Lienz und Salzburg teil.

• Idylischer Bauernhof mit feiner Südtiroler Küche • Fleisch von eigener Freilandhaltung • Naturkinderspielplatz • Lamas und Pferde am Hof • Osteria con specialità tipica tirolese • Carne da allevamenti biologici • Parco giochi per bambini • Lama e cavalli al maso

KASER

hof

1320 m

www.kaserhof.it

www.karlpichler.it

39


T & F 0471 797 167 M 347 836 25 11

Kirchweg 39 - Oberbozen - Ritten Tel. & Fax: 0471 345 652 Mobil: 345 814 49 14

Maler Lackierer pittore verniciatore Spinell Paul Schlernweg 16 via Sciliar I-39054 Klobenstein/Collalbo Tel. +39 0471 356737 Handy +39 348 2420542 paulspinell@brennercom.net

HIW7XMIPIV1ERJVIH

Oberbozen Ritten T 0471 345 170 | M 349 817 23 66

40

/IQEXIVWXV%/PSFIRWXIMR 8IP*E\ ,ERH] )QEMPWGLPETTMXVERW$LSXQEMPGSQ


Wir bieten ein Konto fĂźr jede Lebenslage www.raikaritten.it â&#x20AC;&#x201C; beratung@raikaritten.it

41


VOLLEYBALL

Antennen Blitzschutz Steuerungen Reparature Lun Stephan - Rรถmerweg 20 - 39054 Unterinn/Ritten mob. 340 14 60 820 - stephanlun@hotmail.com

Holzladele Nรถssing Walter Holzverarbeitung

Handwerkerzone Klobenstein 26 Tel. 0471 356713 - 333 9258418

42


Eisstock sport

Ritten Sport Eisstock Nun ist bereits die Wintersaison vorbei und es gilt sich schon wieder auf die Sommertätigkeit vorzubereiten. Wie schon im vergangenen Sportkurier berichtet, gab es im Laufe des Winters beachtliche Erfolge zu verzeichnen. Zuletzt wurde noch die Italienmeisterschaft im Zielbewerb Serie B mit Walter Vigl und Luis Lintner bestritten: Letzterer erreichte dabei mit 304 Punkten den hervorragenden 5. Platz und stieg damit in die Serie A auf, Walter Vigl fehlten hingegen nur 2 Punkte zum Aufstieg. Walter Prast war der einzige Spieler, der in der Serie A antrat, und er erreichte mit guten 295 Punkten den 17. Platz von 48 Spielern und qualifizierte sich für die besten 24 Finalspieler, wobei er wegen einer Terminüberschneidung an dieser leider nicht mehr teilnehmen konnte. Im MannschaftsZielbewerb, der heuer das letzte Mal ausgetragen wurde, erreichten wir den 9. Platz. Außerdem absolvierten wir im Mannschafts-

spiel noch die Bezirksmeisterschaft mit den Spielern Willi Prast, Roland Rassler, Klaus Vigl und Adolf Unterhofer. Sie erreichten den 2. Platz, verpassten somit leider aber knapp den Aufstieg in die Serie C. Trotzdem herzlichen Glückwunsch den Spielern! Nun noch eine kleine Vorausschau auf die Sommersaison: wir haben wieder einmal wöchentlich und zwar mittwochs die Halle in Klobenstein (Arena Ritten) reserviert und trainieren dort. Am 5. Mai nehmen unsere Jugendspieler an der Landesmeisterschaft in der U19-Klasse in Naturns teil, am 20. Mai stünde dann die Italienmeisterschaft auf dem Programm. Eine Herrenmannschaft bestreitet am 25. und 26. Mai die Serie B in Mölten und eine zweite am 1. Juni die Serie D in der Arena Ritten.

Bei den Weitschützen hat der Kampf um den Italienpokal bereits begonnen und Stefan Thurner belegte gleich im ersten Durchgang den 1. Platz. Am 4. Mai findet der 2. Durchgang am Eisring in Klobenstein statt und der 3. dann am 11. Mai. Allen viel Glück und Erfolg in den jeweiligen Meisterschaften! Wir sind momentan in der glücklichen Situation, 2 Herren- und eine Jugendmannschaft sowie einen erstklassigen Weitschützen zu haben und ich wünsche mir für die Zukunft, dass noch einige junge Spieler dazukommen mögen. Mit sportlichen Grüßen Walter Prast, Sektionsleiter

AndreAs Pichler Bauspengler Lattoniere 39050 Deutschnofen/Nova Ponente - Egeregg 2 Tel. 0471 616 121 - 336 356454 - Fax 0471 617 410 E-Mail: spenglerei.pichler@rolmail.net 43


.biz

Profile for RittenSPORT

Sport Kurier, 3-2012-13  

Ausgabe 3 | Saison 2012-13

Sport Kurier, 3-2012-13  

Ausgabe 3 | Saison 2012-13

Advertisement