Page 1


®


2 0 1 7 O C t o b e r

EDITOR

I S S U E

S e p t e m b e r

-

IAL

p h oto credit

CREW

ART DIRECTOR

Andy Füllborn | FLGN-TLT Media Team Peter Herforth - USF Urban Style Photography 993phtgrphy | ph3lics | Custom Junkys Martin Hillmann - Von German custompixel

Celine Woitaß | André Kahl Rudi Johne | Martin Santoro Marco Bär | Andy Füllborn Duan Dao | Martin Hillmann Matt Carter | Sebastian Voll

Peter Michaelis | www.pm-mediastylez.de W E B A D M I N I S T R ATO R Marvin Ristau | www.ristau-media.de


The result of what happens when our XS CARNIGHT Classic is on at the same time as our XS MAG drop is what you‘ll see on the next few pages. Not a single feature from the current millenium and with the Cool Tints E30 and the GTO replica, two absolute world premieres. We had our hands in play on both cars but sadly the European season is coming to an end. Time for us to think more international...just like when we started our first project with Gruma Exklusiv and Boden Autohaus for the legendary SEMA show. Between now and then is really just Woerthersee Reloaded and the opening of the first XS store right below our office!

Was passiert, wenn unsere XS CARNIGHT Classic fast zeitgleich auf den Termin einer XS MAG-Veröffentlichung fällt, seht ihr auf den folgenden Seiten. Kein Fahrzeugfeature aus dem aktuellen Jahrtausend und darunter mit dem Cool Tints E 30 oder dem GTO-Replika von Edelweiss, 2 absolute Weltpremieren. Bei beiden Fahrzeugen hatten wir irgendwie unsere Finger im Spiel, doch leider stehen wir in Europa bereits wieder am Ende der Saison. Zeit für uns, wieder etwas internationaler zu denken, wo wir doch zusammen mit Gruma Exklusiv und dem Boden Autohaus in ein paar Wochen unser erstes Projekt auf der legendären SEMA Show vorstellen werden. Dazwischen liegt eigentlich „nur noch“ der Wörthersee reloaded und die Eröffnung des ersten XS-Store direkt eine Etage unter unserem Büro.

Yours sincerely, Andy Füllborn

Euer Andy Füllborn

www.facebook.com/xsmag www.instagram.com/xs_mag

FÜLLBoRN eVeNT & MeDIA GMBH XS-MAG EDITORIAL OFFICE Coschützer Str. 82B 01705 Freital xsmag@xs-edition.de www.xs-edition.de


photo credit: Von German custompixel | Custom Junkys | USF - Urban Style Photography

After Long Beach (USA) and Klagenfurt in Austria, now the third XS CARNIGHT in front of our door step in Dresden (Germany). This time though the vehicle age was a bit more important with a 1999 limit for the XS Classic. Already during registration it was clear that for many the XSCN Classic is an event to bring out their old babies and we could barely save ourselves from all the quality.


Nach Long Beach (USA), Klagenfurt am Wörthersee (Österreich) nun die dritte XS CARNIGHT vor unserer Haustür in Dresden (Deutschland). War das Baujahr bei den beiden vorangegangenen XSCN eher zweitrangig, gab es bei unserer Classic wieder die gewohnte Grenze bis zum Jahr 1999. Schon in der Bewerbungsphase zeigte sich, die XSCN Classic scheint ein Termin zu sein, wo alle ihre alten Buden rausholen und wir uns vor herausragender Qualität kaum retten konnten.


Around 650 classics made their way to the Ostrapark on the 2nd of September and it‘s difficult to even pick out our favourite few. Surely Adam Mucha‘s V8 Caddy and of course the Edelweiss Customs 250 GTO Replica were two of the magnets but in the end there really weren‘t any vehicles that weren‘t worth inspecting closer.


Rund 650 Klassiker schafften es am 2. September wieder in den Ostrapark und hier fällt es schwer, überhaupt ein paar hervorzuheben. Sicherlich waren der V8 Caddy von Adam Mucha und ganz klar der Replica GTO von Edelweiss Customs zwei der Magneten, aber unter dem Strich gab es kaum Fahrzeuge, die es nicht wert gewesen wären, genauer unter die Lupe zu nehmen. @xs_carnight


the ďŹ r s t e v e r ...

b ol ted modul ar al umin um dot approv ed v al v e-in tegrated ...air tank

ENDO.ACCUAIR.COM


MULT IP LE US P A T E NT S P E NDING


C O O L

T I N T S

C L A S S I C


photo credit: Peter Herforth


Cool Tints is back and that even though the car season in Europe is coming to an end. The idea of an oldschool project already caught our attention last year. Not really the best choice for Andy Demmrich and his car wrapping business, mostly working on new cars. The classic and youngtimer hype has finally arrived in the Vogtland and so this E30 brought a whole bunch of partners to the table.


Cool Tints is back und dies obwohl sich die Saison in Europa bereits in der Endphase befindet. Schon im vergangenen Jahr reiften die Überlegungen nach einem Projekt der alten Schule. Eigentlich suboptimal für Andy Demmrich und seine Firma, da seine Brötchen meist durch das Folieren von Neuwagen bezahlt werden. Der Hype um Youngtimer und Klassiker ist somit auch im sächsischen Vogtland angekommen und so brachte dieser E30 eine größere Anzahl von Partnern an einen Tisch.


A suitable base was quickly found and with a 2.5L engine from an E36 there was plenty of oomph on board. Over the XS contacts to California, LTMW‘s Long Tran organized the Rocket Bunny bodykit. The now available space brought Messer wheels into the game, creating 17x11,5 wide wheels with -39 offset. Renninger delivered the suitable barrels and Jens also took care of the assembly.

Eine geeignete Fahrzeugbasis war schnell gefunden und mit einem gesteigerten 2,5 Liter-Motor aus einem E36 war bereits ordentlich Bums an Bord. Über die XS-Kontakte nach Kalifornien organisierte Long Tran von LTMW die Sendung eines Rocket Bunny-Bodykits. Die nun vorhandene Breite in den Radhäusern brachte schnell MesserWheels auf den Plan, galt es doch 11,5x17“, mit einer Einpresstiefe von Minus 39 zu kreieren. Bei Renninger fand man schnell die passenden Betten und mit Jens vor Ort auch einen, der Sterne und Betten fachgerecht montierte.


Andy, as usual, ordered a set of custom made H&Air shocks, along with the Accuair components, where Andy also profited from stripping his Lowroad and the remaining parts. Parts that were fitted only after work the last few weeks and if it weren‘t for Dirk Zickenrott and Lars Friedrich, the finish line would still be sitting in the stars today.


Bei Dumped in Österreich gab Andy wie gewohnt die Bestellung für sondergefertigte H&Air-Dämpfer bei Mario Moser auf. Normal wäre da auch zeitgleich die Bestellung der Accuair-Komponenten eingegangen, aber hier profitierte Andy von der Rückrüstung seines Lowroads und den dadurch vorhandenen Teilen. Teile, die in den letzten Wochen ausschließlich und nur nach den Arbeitszeiten verbaut wurden und wären da nicht Dirk Zickenrott und Lars Friedrich gewesen, würde eine Fertigstellung noch in den Sternen stehen. @cool_tints


Voomeran JAPAN

Voomeran USA Distributor

Voome

EuroMagic

Rotiform

Fatlace

New German Performance

FelgenR

1-16-15 Sunshine Bld.1F,Hotarugaike Nishimachi, Toyonaka-city OSAKA 560-0036 JAPAN Phone : +81 6.6840.3269

19200 S. Reyes Avenue Rancho Dominguez CA 90221 US Phone : +1 310.735.8539

800 South Amphlett Blvd San Meteo, CA 94402 US Phone : +1 415.409.3281

1615 Perryman rd aderdeen, MD 21001 US Phone : +1 410.994.0000

Nonnenho 17033 Ne Phone : +


eran GERMANY

Voomeran THAILAND

Renninger

Motor Union

ofer StraÃ&#x;e 20 eubrandenburg Germany +49.395.36949949

164-168 Sol Chula 16 Charutmuang Road. Wangmal.Patumwan.Bangkok 10330 THAILAND Phone : +66 2.611.6633

Voomeran.jp

facebook

Instagram

Youtube


pHoTo CReDIT: Von German custompixel


We‘re writing this article even though this GTO isn‘t even finished. Our magazine is done but we‘re sitting here waiting for the final 24 hours to release because without this GTO there will be no issue. This Edelweiss Customs build will go around the world and once again it‘s us who are showing it to you guys exclusively.


Wir schreiben diesen Text, obwohl dieser GTO final noch gar nicht zusammengesetzt wurde. Unser MAGazin ist eigentlich schon fertig, doch ohne diesen GTO wird es keine Ausgabe geben, also sitzen wir geduldig die letzten 24 Stunden vor der Veröffentlichung aus. Dieser Umbau aus dem Hause Edelweiss Customs wird um die Welt gehen und einmal mehr sind wir es, die darüber exklusiv berichten dürfen.


Robert Redlich, head of Edelweiss Customs, dreamed of a 300SL, but is already creating a monument with this. For all those heavily breathing now, this GTO is ‚just‘ a replica and not an original, which normally go for around 30 Million Euros upwards. Roberts base is a 1975 Datsun 280Z. With AH components and Accuair management, this car definitely doesn‘t leave much space to the ground. The exterior saw the light of day in 1986 at McBurnie in Santee, California.


Robert Redlich, der Kopf von Edelweiss Cutoms, träumte ursprünglich von einem 300 SL, doch setzt er sich hier bereits ein gewaltiges Denkmal. Für alle die, die bereits an Schnappatmung leiden, sei gesagt, es handelt sich hierbei „nur“ um eine Reblica und nicht um einen originalen Ferrari GTO, der in Fachkreisen gut und gern ab 30 Millionen Euro aufwärts gehandelt wird. Roberts Basis ist ein 1975er Datsun 280Z. Mit AH-Komponenten und einer Accuair eLevel-Steuerung drückt er ihn ordentlich auf den Boden. Die Außenhaut erblickte im Jahre 1986 bei McBurnie in Santee, Kalifornien das Licht der Welt.


McBurnie specialized in replicas at the time and even the cult series Miami Vice used one of his vehicles. Such exclusivity is exactly what Robert was looking for. Finding the right wheel/tire combo turned out to be a challenge as well. Robert didn‘t really want to miss the classic look and in the end found the DNO series by Rotiform. Brian Henderson took care of the first class finish.

McBurnie spezialisierte sich zu jenem Zeitpunkt auf Reblicas und selbst die US-Kultserie Miami Vice nutzte ein Fahrzeug aus seiner Manufaktur. Solch eine Exklusivität ist genau das, was Robert suchte. Auch die Suche nach einer geeigneten Rad/Reifenkombination erwies sich anfänglich als schwierig. Robert wollte ungern auf den klassischen Look verzichten und wurde bei Rotiform mit ihrer DNO-Reihe letztendlich fündig. Brian Henderson sorgte abschließend noch für ein erstklassisches Finish.


@edelweisscustoms


| EVENtS | pHoTo CReDIT: Andy Füllborn

EVENT

2K17 W R O C Ł A W

P O L A N D

Raceism will always be a point on the bucket list for those filled with petrol. While last year didn‘t really show much development, Adrian and his crew presented an additional 150 cars in 2017, making it feel a lot more international after the German domination the year before.


Raceism ist und bleibt ein Punkt f체r die Bucket list f체r all die, die Benzin im Blut haben. War gerade im letzten Jahr keine wirkliche Weiterentwicklung zu erkennen, so pr채sentierten 2017 Adrian und seine Crew an die 150 zus채tzliche Fahrzeuge.


| EVENTS| | | EVENTS

EVENT

2K17 W R O C Ł A W

P O L A N D


one thing you can always count on in the polish town of Wroclaw is the ladies, who all seem to be out during Raceism.

Somit fühlte es sich für uns wieder deutlich internationaler an, wo doch im vergangenen Jahr die deutsche Übermacht nicht von der Hand zu weisen war. Auf was im polnischen Breslau immer Verlass ist, sind die Ladys, die bei Raceism scheinbar immer alle Ausgang haben.


| EVENtS| | | EVENtS

EVENT

2K17 W R O C Ł A W

P O L A N D


@raceismcom


RWB 90210


photo credit: FLGN-TLT Media Team


Ted Dhanik and his RWB portfolio gets us all sweaty with 5 builds inside. The second time was when we found out that 90210 is not just the Instagram account belonging to #RWBhamachi but also Ted‘s postcode. 90210 is Beverly Hills, while for Ted the

automotive Hollywood starts behind the mountains. At William Rivas‘ ‚The Shop Auto Design‘ to be exact, located in the north of Los Angeles. You‘ll always find a f ew of Ted‘s RWB‘s there...you could even think that he works exclusively for Mr. Dhanik.

Ted Dhanik und sein RWB Portfolio sorgen sicherlich nicht nur bei uns für schwitzige Hände. So finden sich ganze 5 Umbauten darin. Das zweite Mal schwitzige Hände gibt es, als wir erfahren, dass 90210 nicht nur der zu #RWBhamachi gehörende Instagramaccount ist, sondern wahrhaftig die Postleitzahl von Ted. 90210 steht für

Beverly Hills, wobei für Ted erst hinter den Bergen das automobile Hollywood beginnt. Genauer gesagt bei William Rivas von „The Shop Auto Design“, der im Norden von Los Angeles seine Werkstatt betreibt. Bei Will findet man immer ein paar von Teds RWB´s, man könnte sogar den Eindruck gewinnen, er arbeitet exklusiv für Mr. Dhanik.


The quality is Will‘s top priority and not only #RWBhamachi shows exactly that. Ted loves details, starting from the perfectly trimmed boot to the unique interior. Support was only needed when it was time to lower the 993, which was in the end

taken care of by the team at Boden Autohaus in combination with Accuair components. As per usual, Rotiform wheels found their way under the widebody Porsche, because somehow all his RWB‘s wear them.

Die Qualität steht für Will an oberster Stelle und nicht nur bei #RWBhamachi bekommt man dies eindrucksvoll vermittelt. Ted steht auf Details, angefangen im perfekt getrimmten Kofferraum bis hin zum einzigartigen Innenraum. Support wurde nur benötigt, als es darum ging, den

993 in die Knie zu zwingen, was mit dem Boden Autohaus-Team in Verbindung mit Accuair-Komponenten auch in die Tat umgesetzt wurde. In die dazugehörigen Radhäuser fanden wie gewohnt Rotiform Einzug, denn irgendwie tragen all seine RWB´s Schuhe aus diesem Hause.


@rwb90210

hailtotheking


| EVENtS |

pHoTo CReDIT: Andy Füllborn


Cressing Temple‘s charm, a monumental barn from the 13th century, caught us straight away. We‘ve seen the location on pictures from last year but live its easily one of the best we‘ve seen for automotive events.

Dem Zauber von Cressing Temple, einer monumentalen Scheunenanlage aus dem 13. Jahrhundert, sind wir von der ersten Sekunde verfallen. Wir kannten diese Location von Bildern aus dem vergangenen Jahr, aber live zählt diese Location sicherlich zu einer der besten, die wir in Verbindung mit Fahrzeugen besuchen durften.

2017

rOllhard.


| EVENtS |

2017

rOllhard.

Rollhard is responsible and did a great job with their first show in 2016, causing the farm to be overrun by cars on the 13th of August, causing traffic mayhem in and around Cressing. The lawns were filled with a great selection of cars, mostly of the classic sort, as we‘re used to by the Rollhard crew.


Rollhard ist verantwortlich dafür und hat mit der 2016er erstauflage herausragende Arbeit geleistet. Dies hatte zur Folge, dass die Location an jenem 13. August förmlich überrannt wurde und sich Blechlawinen rund um Cressing kilometerlang stauten. Auf dem Gelände selbst fand man eine ausgezeichnete Vorauswahl an Fahrzeugen wieder, die Rollhard getreu eher zu den Klassikern zählt.


| EVENtS |

@rollhardd


www.gadget2go.eu www.rocket-carbon.c


com www.active-sound.at www.r100.at

Onlinestore R-Trade GmbH Hertha-Firnberg-Straße 16/14 1100 Wien, Österreich Tel.:+43 (0)1 231 45 53


LA

F ro m

E

to

del

w


w

photo credit: Peter Herforth

ei

s

s


A ‚72 280SE (W108) is pretty rare. Trimmed like this and with the aspects of keeping originality in mind surely comparable to the blue Mauritius and before you know it we‘re back at Edelweiss Customs. The man behind the name is Robert Redlich, who despite his young age (27), has plenty of experience with classic cars. No surprise then that his yard is filled with rarities...sitting next to the already shown GTO replica is a Wartburg coupe, Karmann Ghia and a few bikes to mix it up.

Ein 280SE (W108) aus dem Jahre 1972 ist schon ein seltenes Ding. So getrimmt und dennoch die Aspekte der Erhaltung von Werten eingehalten, sicherlich vergleichbar mit der blauen Mauritius und im Handumdrehen sind wir wieder bei Edelweiss Customs. Der Mann dahinter, Robert Redlich, der trotz seines jungen Alters (27) schon eine Menge Erfahrungen mit Oldtimern vorweisen kann. Somit ist auch sein Hof gut gefüllt mit einigen Raritäten, denn neben dem bereits vorgestellten GTO Replica schlummern noch ein Wartburg Coupe, ein Karmann Ghia und für den Tapetenwechsel ein paar kultige 2-Räder.


Around two years ago Robert imported this Daimler Benz from Los Angeles, good condition, but those who know Robert will know that it needs to be perfect. The whole body was restored and painted in the original pastel white colour. All the wood in the interior and the seats were polished up and refurbished so not even the keen eye can find weak spots on this car, apart from maybe a few impurities on the chrome bumpers, which Robert left on purpose so he can see that the car has lived.


Vor rund 3 Jahren importierte Robert diesen Daimler direkt aus Los Angeles, der Zustand eigentlich gut, aber wer Robert kennt, weiß, dass es perfekt werden muss. Die komplette Karosse wurde restauriert und abschließend im originalen pastelweißen Farbton lackiert. Im Innenraum galt es, sämtliche Holzflächen als auch das Sitzmobiliar aufzuarbeiten und somit findet der gemeine Betrachter keine wirklichen Schwachstellen am Benz, außer vielleicht ein paar Chromepickel auf den Stoßstangen, die aber von Robert bewusst erhalten wurden, da dies für ihn zeigt, dass ein Fahrzeug gelebt hat.

@edelweisscustoms


| EVENTS |

FITTED

UK

2

0

1

7

FittedUK is creeping up to the number 1 show in the United Kingdom. In terms of numbers, the show is already prime in terms of in door events, but recently a lot has happened content wise at FittedUK.

FittedUK mausert sich immer mehr zur absoluten Nummer 1 im Vereinten Kรถnigreich. Von den Zahlen her ist die Show bereits der Klassenprimus, was Indoorveranstaltungen betrifft, aber seit geraumer Zeit tut sich auch inhaltlich eine Menge bei FittedUK.


photo credit: 993phtgrphy


| EVENTS |

FITTED

UK

2

0

1

With ‚EventCity‘ they have created an amazing location in Manchester and for those who go through the effort of lifting their car onto one of the black platforms, there‘s plenty of pride to show the world, with Europe‘s best being displayed. Well done!

7


Mit „EventCity“ bespielen sie in Manchester eine herausragende Location und wer sich dann noch die Mühe macht und die Top-Fahrzeuge auf schwarze Podeste hievt, der geht mit diesen Bildern durch die Welt, da die darauf stehenden Exponate zweifelsfrei zu den besten Europas gehören. Well done!


| EVENTS |

FITTED

UK

2

0

1

7

@fitteduk


photo credit: Andy Füllborn

O

s i h t f o ut rld

wo


Every petrol heads‘ goal is to one day park up at the SEMA show in Las Vegas with one of their projects. Page and his 39 Ford had the honor of doing exactly that in 2014, scoring a hot spot at the Accuair stand, even if 1-2 of his other cars would easily fit in at SEMA. A 1970 Hemi Cuda 528 and a 1957 International Truck 496 are keeping the garage occupied at home.


Ziel eines jeden Schraubers ist es, eines Tages mit einem seiner Projekte auf der SEMA Show in Las Vegas zu stehen. Page und seinem 39er Ford wurde diese Ehre bereits im Jahre 2014 zuteil, als beide sich den Hotspot auf dem AccuairStand ergatterten. Dabei wären sicher auch 1 - 2 weitere Fahrzeuge aus seinem Fuhrpark in der Lage, auf einer SEMA fßr Aufsehen zu sorgen, schlummern neben seinem Ford noch ein 1970er Hemi Cuda 528 oder auch ein 1957er international Truck 496 in der Garage.


On a few of his builds, Josh from Boden Autohaus lent a hand and together they made their way from North California to Orange County roughly 4 years ago. No surprise then that most of his vehicles are Accuair controlled and you‘ll find Josh‘s signature on quite a few cars nowadays. There are a few unique and extravagant details on this Ford and once it gets boring there‘s always the two bikes on the back.

@norcal_lowlife


Bei einer Menge seiner Umbauten hatte Josh vom Boden Autohaus seine Finger im Spiel und gemeinsam machten sie sich vor gut 4 Jahren auf den Weg aus Nordkalifornien nach Orange County in das Einzugsgebiet von Los Angeles. Da liegt es nicht fern, dass ein Großteil seiner Fahrzeuge Accuair-gesteuert unterwegs ist und auch sonst findet man des Öfteren die Handschrift von Josh wieder. Eine Reihe an extravaganten Details bietet dieser Ford und selbst, wenn es mal langweilig werden sollte, warten im Heckabteil 2 passende Zweiräder.


Unaufhaltsam. Der Mercedes-Benz G 500 4 Erleben Sie jedes Terrain auf höchstem Niveau.

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart. Partner vor Ort:

GRUMA Automobile GmbH, Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service, Daniel-Wilhelm-Beck-Straße 6, 04720 Döbeln, Nossener Str. 7, 04758 Os


4x42.

schatz . Wurzener Str. 91, 04668 Grimma . SchĂźtzstr. 3, 04808 Wurzen . Gewerbering 21, 04860 Torgau, Telefon 03431 5785-609, www.mb-gruma.de


pHoTo CReDIT: @ph3lics


Daisy Dee, the ‚string puller‘ behind the scenes of Streetstylecon wanted to widen her horizon or much rather her show‘s horizon. The tattoocon came in handy but another challenge quickly arose.

Daiys Dee, die Strippenzieherin hinter den Kulissen von Streetstylecon, wollte ihren Horizont oder vielmehr den ihrer Show ein wenig erweitern. Auf der einen Seite fand sich schnell die Tattoocon und auf der anderen Seite stellten wir uns einer weiteren Herausforderung.


@streetstylecon


70 first class vehicles inside the Dortmund Westfalenhalle, all in perfect harmony with tattoo and sneaker freaks. All freshened up by German superstars such as Kollegah or international guests like Les Twins or the Harlem Globetrotters.

70 erstklassische Fahrzeuge galt es in die Dortmunder Westfalenhallen zu bringen und mit diesen eine perfekte Symbiose zwischen Tattoo- und Sneakerfreaks zu erzeugen. Aufgefrischt wurde das Ganze durch deutsche Superstars wie beispielsweise Kollegah oder auch durch internationale GrĂśĂ&#x;en wie like Les Twins oder den Harlem Globetrotters.


dumped.eu Luftfeder

- upgrade von bestehenden gewinde möglich - stahlflexleitung - mehrlagige luftbälge

+

+ mono

- upside-down - gekürtze h&r - optional mit - individuelle a


by d u m p e d

otube

n technik r dämpfer > rebound! (nicht selbst gekürzt!) härteverstellung abstimmung

kontakt österreich Mario Moser-Volgger t +43 676 620 86 28 e info@dumped.eu deutschland Marcus Prösch t +49 177 689 65 01 e info@dumped.eu


photo credit: Andy Füllborn


Repeat offender Bernardo is in this magazine for the second time. His debut was with his Liberty Walk GTR, this time taking the old school approach. An E30 M3 can really only be topped by pure gold. This one especially, where the exterior and interior seems to have been left in perfect new condition and even the smell lets you feel 80s and 90s. We‘re not sure if BMW knew what model they ended up letting loose on man kind in 1986, its only competitor being the 190E Mercedes-Benz 2 years later.

Wiederholungstäter Bernardo verschlägt es bereits zum zweiten Mal in unser Magazin. Sein Debüt feierte er noch mit einem Liberty Walk GTR, macht aber hier deutlich einen auf alte Schule. Ein E30 M3 kann eigentlich nur noch mit purem Gold aufgewogen werden. Erst recht dieser hier, wo außen wie innen alles neu und original erhalten scheint und selbst der Duft einen in die Achtziger und Neunziger fliegen lässt. Wir wissen nicht, ob es BMW im Jahre 1986 klar war, welches Modell sie damals auf die Menschheit losließen und eigentlich allein nur mit Mercedes Benz und ihrem legendären 190er 2 Jahre später einen ernst zu nehmenden Konkurrenten vor die Nase gesetzt bekamen.


At the time, the German Touringcar Masters (DTM) was at its peak and BMW used the e30 M3 for the series. part of the reason for the recognizable wide fenders, filled by Bernardo with Rotiform wheels. Recaro seats in the interior and carbon teardrop mirrors accent the racing character, while the Californian preferred airy comfort instead of racing suspension.

Zu jener Zeit stand die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) hoch im Kurs und BMW nutzte den e30 M3 als Homologationsmodell f체r diese Rennserie. Daher auch die markanten Backen, die bei Bernardo mit RotiformR채dern ausgef체llt wurden. RecaroSt체hle im Innenraum und Carbon-Tropfenspiegel sollen noch ein wenig mehr den Rennsportcharakter unterstreichen, wobei der Kalifornier auf ein Rennsportfahrwerk verzichtete und hier lieber den luftigen Komfort bevorzugt.

@rawbnard


XS MAG 45 - Das Online Tuning Magazin  

XS-MAG Redaktion, Coschützer Str. 82b, 01705 Freital, xsmag@xs-edition.de, www.xs-edition.de

XS MAG 45 - Das Online Tuning Magazin  

XS-MAG Redaktion, Coschützer Str. 82b, 01705 Freital, xsmag@xs-edition.de, www.xs-edition.de

Advertisement