Page 38

Parfum – Verführung per Knopfdruck  Düfte wirken unmittelbar auf unsere Gefühle und haben die Kraft, uns magisch anzuziehen. Ein gutes Parfum ist die geschickte Kombination aus verschiedenen Duftstoffen. Dabei wurde Parfum nicht immer so verwendet wie heute. Was früher die Götter milde stimmen sollte, darf auch heute alles sein, außer gewöhnlich.

L

uxus, so das Motto der französischen Modedesignerin Coco Chanel, ist nicht das Gegenteil von Armut, sondern das von Gewöhnlichkeit. Ein Stück Luxus im Alltag sind die Düfte der von ihr mitbegründeten Parfummarke bis heute. Das vor fast hundert Jahren erstmals produzierte Chanel N° 5 gilt als das meistverkaufte Parfum der Welt. Der pudrig-blumige Klassiker mit Anklängen an Vanille, Mairose und Jasmin begeistert seit 1922 nicht nur mit seiner unverwechselbaren Duftkomposition, sondern auch wegen des stilbildenden minimalistischen Flakons.

38 | Heimat & Genuss

Ob blühender Lavendel, Wildblumenwiesen, Zitrusfrüchte oder geschnittenes Gras – es ist kein Zufall, dass Parfumeure so gerne in die Schatzkiste der Natur greifen. Denn so wie Blumen mit natürlichen Duftstoffen Insekten anlocken, um ihre Verbreitung zu sichern, so sollen auch wohlkomponierte Parfums möglichst anziehend wirken. Obwohl jede Kreation einzigartig ist, lassen sich vier Duftfamilien identifizieren, die maßgeblich zum Erfolg eines Parfums beitragen. Aromatische Düfte stehen ganz im Zeichen von intensiven Pflanzen wie Lavendel, Rosmarin oder Salbei. Mit Zitrus-Nuancen oder Gewürzen kombi-

Profile for Ringhotels e.V.

Ringhotels Gästemagazin Heimat & Genuss  

Entdecken Sie Deutschlands Weltkulturerbe, tolle Reiseziele und vieles mehr.

Ringhotels Gästemagazin Heimat & Genuss  

Entdecken Sie Deutschlands Weltkulturerbe, tolle Reiseziele und vieles mehr.