Page 36

Bad Mergentheim und sein für Weinbau bekannter Ortsteil Markelsheim liegen im Taubertal im nördlichen Teil des Anbaugebiets Württemberg.

in Rauenberg von Weinbergen umgeben, auf denen die Familie Menges eigene Weine keltert. Etwas weiter südlich, im Weinbaubereich Ortenau, liegt das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach. Von dort können die Gäste sowohl dem Mythos Schwarzwald nachspüIn Baden werden vorwiegend gehaltvolle Weißren als auch die Winzer weine gekeltert. in der Rheinebene besuchen. Die Ringhoteliers Doreen und Erich Fahrner servieren ihren Gästen bevorzugt einen spritzig-trockenen 2018er Rivaner vom Weingut Siegbert Bimmerle. Der strahlend hellgelbe Sommerwein mit grünlichen Reflexen passt mit seinem Duft nach exotischen Früchten wie Mango, Maracuja und Ananas hervorragend zu Spargel. Das Markgräflerland, der südlichste Teil des Weinanbaugebietes Baden, lässt sich gleich von drei Ringhotels aus erkunden. Mitten darin liegt das Ringhotel Aparthotel Badblick garni in Bad Bellingen. Von der Haustür starten wunderbare Rad- und Wanderwege durch die Weinberge und in den Orten der Umgebung bieten urige Winzerschenken lokale Weine an. In Bad Säckingen am Rhein steht das Ringhotel Goldener Knopf für eine exquisite Küche und einen gut bestückten Weinkeller, überwiegend aus dem Markgräflerland und dem Kaiserstuhl. Hier empfiehlt Ringhotelier Christian Herzog den 2017er Badenweiler Römerberg Chardonnay Spätlese trocken. Der Wein hat eine

36 | Heimat & Genuss

exotische Frucht in der Nase, ist kernig im Ansatz, hat ein fruchtiges Mittel und einen feinen frischen Abgang. Ebenfalls im Südwesten Deutschlands, nur fünf Kilometer vom Seeufer des Bodensees entfernt, begrüßt Philipp P. Gassner im Ringhotel Zum Goldenen Ochsen in Stockach die Gäste, denen er die lokalen Weine ans Herz legt. Apropos Bodensee: An seinem nördlichen Ufer gehören die westlichen Lagen zum Weinanbaugebiet Baden, während die östlichen Lagen Württemberg zugerechnet werden.

Württemberg – eine Hochburg für deutsche Rotweine Mit einer Rebfläche von 11.360 Hektar ist Württemberg das viertgrößte Weinanbaugebiet in Deutschland. Neben der Ahr ist es das einzige, in dem mit fast 69 Prozent mehr Rot- als Weißwein erzeugt wird. Trollinger, Lemberger, Schwarzriesling und Spätburgunder sind hier die beliebtesten Sorten für Rotweine, Riesling ist die bevorzugte Sorte für Weißweine. Das Anbaugebiet wird vorwiegend vom Neckar und seinen Nebenflüssen geprägt. Sie bieten den Winzern viele für den Weinbau wichtige Steillagen an Südhängen mit ausreichender Sonneneinstrahlung, um auch fülligen und charaktervollen Rotweinen Kraft und Farbe zu geben. Heilbronn ist die Weinhauptstadt Württembergs und spielt auch für Deutschland eine wichtige Rolle, denn dort findet jedes Jahr die Bundesweinprämierung der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) statt. Die in regionalen Vorentscheiden ermittelten Sieger der einzelnen Anbaugebiete kämpfen dann um die begehrten Auszeichnungen. Die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Rebenzucht in Weinsberg hat einige sehr erfolgreiche neue Rebsorten gezüchtet, darunter den schwarzroten Dornfelder und den würzigen Kerner.

Profile for Ringhotels e.V.

Ringhotels Gästemagazin Heimat & Genuss  

Entdecken Sie Deutschlands Weltkulturerbe, tolle Reiseziele und vieles mehr.

Ringhotels Gästemagazin Heimat & Genuss  

Entdecken Sie Deutschlands Weltkulturerbe, tolle Reiseziele und vieles mehr.