Page 1

T U O E TIM

2 . HA

D L- BUN N D BA L

DA S

ESLIGA

· SAIS

04

L FE Ö W R E R MPA I R R E D MAGAZIN

Mittwoch, 25.11.2020 · 20:00 Uhr · s.Oliver Arena Würzburg

DJK RIMPAR WÖLFE vs. VFL GUMMERSBACH

FOTO: FRANK SCHEURING, FOTO2PRESS

AUSGABE

1 20 -202 O N 20

Wir bedanken uns bei unserem Tagessponsor:

VORBERICHT

SPOTLIGHT

ERSTLIGAERFAHRENE GUMMERSBACHER ZU GAST

WÖLFE SPOTLIGHT MIT MICHAEL SCHULZ

ALLE INFOS AB SEITE 6

INTERVIEW AB SEITE 18


S F L O W S E D E K R Ä T S ! L DIE E D U R S A IST D

Impressum Timeout ist eine Publikation der DJK Rimparer Wölfe GmbH, Bonhoefferstr. 50, 97222 Rimpar. Auflage: 5.000 Layout & Satz: Pascal Portschy Bilder: Frank Scheuring (foto2press.de), Jonas Blank Druck: FLYERALARM GmbH, Alfred-Nobel-Str. 18, 97080 Würzburg


EDITORIAL SERVUS WÖLFEFANS! Der Monat November ist fast vorüber und noch steht nicht fest wie es in Sachen Geisterspiele weitergeht. Doch die aktuellen Zahlen und die Entwicklungen in der Politik lassen einen positiven Blick in die Zukunft nur schwer zu. Verein und Spieler wünschen sich natürlich eine baldige Rückkehr zum normalen Saisonalltag, aber die Gesundheit aller steht über allem. So wird weiter versucht das beste aus der Situation zu machen. Ein Spiel gegen den VfL Gummersbach steht normalerweise immer für Spektakel und eine gut gefüllte s.Oliver Arena. Auf zweiteres muss aktuell leider verzichtet werden. Das macht die Aufgabe für die Wölfe nicht gerade einfacher. Die Energie, die normalerweise von den Rängen kommt, muss nun in der Mannschaft selbst erzeugt werden. Doch Wille und Einsatzbereitschaft bringen, die Wölfe immer auf die Platte. Sportlich wird es ohnehin eine Mammutaufgabe gegen den aktuellen Spitzenreiter der zweiten Handball-Bundesliga. Geradeerst hat der VfL den Tabellennachbarn aus Dessau mit 34:26 besiegen können und sich somit schon früh in der Saison an die Spitze gesetzt. Der Zweite Anlauf auf eine Bundesligarückkehr soll in diesem Jahr nun endlich gelingen.

Im Dezember steht für Die Wölfefans wieder der Wölfe-Adventskalender an. In den letzten Jahren konnten sich die Wölfe über eine rege Beteiligung freuen und werden auch in diesem Jahr wieder Tolle Preise hinter jedem Türchen verstecken. Auch wenn es nur ein schwacher Trost sein wird, versucht der Verein seinen Unterstützern mit Aktionen solcher Art etwas zurückzugeben, denn die Solidarität in den schwierigen letzten Wochen und Monaten war unbeschreiblich. Zusammen wird man im Wolfsrevier diese Krise meistern können. Hoffentlich ist eine baldige Rückkehr der Fans in die Halle möglich, sodass die Heimspiele wieder mit dieser unglaublichen Atmosphäre stattfinden können. Bis es soweit ist freuen sich die Wölfe über die zahlreichen Unterstützer vor dem Livestream. Mit dem spürbaren Zusammenhalt im Umfeld werden die Wölfe auch sportlich in die Erfolgsspur zurückkehren und vielleicht schon gegen den VfL Gummersbach für eine Sensation sorgen. >

Für die Wölfe liefen die beiden letzten Wochen mehr als unglücklich. Nach zwei langen Reisen in den Norden steht man nach zwei knappen Niederlagen mit 0:4-Punkten da. In beiden Partien wäre definitiv mehr drin gewesen, doch in den entscheidenden Situationen schaffte man es nicht die Begegnungen für sich zu entscheiden. Doch für eine Überraschung gegen eine Topmannschaft der Liga konnte man im Wolfsrevier schon einige Male sorgen.

3


HAUPTSPONSOREN PREMIUM-PARTNER

EXKLUSIV-PARTNER

BUSINESS-PARTNER

TEAM-PARTNER

AUSRÜSTER

SCHUH-AUSRÜSTER

CATERING


Hier kรถnnte Ihr Logo stehen!

CHARITY-PARTNER

TECHNIK-PARTNER


DJK Rimpar Wölfe - VfL Gummersbach

WÖLFE EMPFANGEN ERSTLIGAERFAHRENE GUMMERSBACHER In der vergangenen Saison ging der VfL Gummersbach in seine erste Saison in der zweiten Liga. Der direkte Wiederaufstieg war natürlich das Saisonziel, doch bereits zu Saisonbeginn setzte es empfindliche Niederlagen. Im Laufe der Runde kam man immer besser in Fahrt, doch Corona machte einen Strich durch alle Aufstiegsambitionen. Nun steht also der nächste Anlauf auf den Wiederaufstieg an. VfL Gummersbach mit enormer individueller Qualität im Kader Die bisherigen Ergebnisse lassen auch keinen Zweifel daran, wo es in diesem Jahr für die Gummersbacher hingehen soll. Der Kampf um den Aufstieg geht in dieser Saison nur über den VfL Gummersbach. Nach einem furiosen 40:25-Sieg gegen den Aufsteiger aus Fürstenfeldbruck gab es im zweiten Saisonspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen die erste und bisher einzige Niederla-

6

ge. In einigen Begegnungen gewann der VfL denkbar knapp ohne zu glänzen, doch am Ende zählen nur die Punkte auf der Habenseite. Wenn man sich den Kader genau anschaut sieht man, dass es ein klares Gerüst aus erfahrenen Spielern gibt. Im Tor steht Matthias Puhle, der mit seinen 35 Jahren schon seit langem zwischen den Pfosten bim VfL steht und der Defensive Stabilität geben soll. Im Rückraum sollen Timm Schneider, Alexander Hermann und Janko Brozovic Verantwortung übernehmen. Gerade Schneider als neuer Kapitän und gestandener Bundesligaspieler zeigt immer wieder warum man ihn zum VfL geholt hat. Am Kreis gehört Tin Kontrec mit 31 Jahren zum erfahrenen Kreis beim VfL Gummersbach. Auch auf den Außen-


positionen hat man mit Rückkehrer Raul Santos auf Linksaußen, sowie Lukas Blohme und Tobias Schröter auf Rechtsaußen einiges an Bundesligaerfahrung zu bieten. Ergänzt wird die Mannschaft mit verheißungsvollen Talenten wie Fynn Herzig auf Rückraummitte, Diogo Valerio im Tor oder Jonas Stüber und Ellidi Snaer Vidarsson am Kreis. Auch aus der eigenen Akademie kommen immer wieder neue Talente in den Kader der Profimannschaft.

In den vergangenen Wochen fehlte vielleicht etwas das nötige Quäntchen Glück, um doppelt zu punkten. Doch auch in den Begegnungen gegen solche Topteams kann man sich eben dieses Glück erarbeiten und vielleicht reicht es dann für eine Überraschung. Alle zusammen uns Alles für die Wölfe! Bleiben sie gesund! >

Wölfe wollen zurück in die Erfolgsspur Für einen wird diese Begegnung ein ganz besonderes Spiel. Mittelmann Yonatan Dayan trifft auf seine alten Mannschaftskollegen, nachdem er im Sommer vom VfL Gummersbach zu den Wölfen gewechselt war. In dieser Saison konnte der junge Israeli auch schon bereits häufiger zeigen warum man ihn ins Wolfsrevier geholt hat. Gegen den VfL wird es natürlich eine extrem schwierige Partie für die Mannschaft von Trainer Ceven Klatt, aber in der s.Oliver Arena konnte schon mancher Favorit geschlagen werden. Wenn die Wölfe ihre Leistung abrufen können und alles was sie haben dem VfL entgegenwerfen, dann ist auf jeden Fall etwas möglich.

TRAUM

für Ihren Start ins digitale Zeitalter Mit einer Modernisierung Ihrer IT-Landschaft können Sie wesentlich schneller und exibler auf Marktanforderungen reagieren. Unsere IT-Lösungen machen Ihr Unternehmen t für die Zukunft. Von der ERP-Lösung über ready-to-go Shop-Lösungen für Ihren Internetauftritt bis hin zu mobilen Apps.

Erfahren Sie mehr über die Chancen der Digitalisierung www.pass-consulting.com

0 60 21 / 38 81 – 75 18

PASS Consulting Group Schwalbenrainweg 24 x 63741 Aschaffenburg

7


Hinten v.l.: Lukas Siegler, Benedikt Brielmeier, Lukas Böhm, Philipp Meyer, Michael Schulz, Valentin Neagu , David Kovacic, Patrick Schmidt Mitte v.l.: Bianca Eisenmann (Physio), Carolin Vierzigmann (Physio), Roland Sauer (Geschäftsführer), Ceven Klatt (Trainer), Josef Schömig (Co- Trainer), Achim Moser (Athletik- Trainer), Karola Endres (Betreuerin) Vorne v.l.: Yonatan Dayan, Felix Karle , Julian Sauer, Marino Mallwitz, Andreas Wieser, Steffen Kaufmann, Tommy Wirtz, Dominik Schömig

DJK RIMPAR WÖLFE NR.

SPIELERNAME

POSITION

ALTER

1

Mallwitz, Marino

TW

24

16

Wieser, Andreas

TW

24

10

Böhm, Lukas

RR

26

18

Kaufmann, Steffen

RR

27

17

Schmidt, Patrick

RM

28

34

Dayan, Yonatan

RM

20

20

Siegler, Lukas

RL

23

43

Brielmeier, Benedikt

RL

30

11

Karle, Felix

RA

20

68

Sauer, Julian

RA

32

8

Schömig, Dominik

LA

26

25

Wirtz, Tommy

LA

28

13

Neagu, Valentin

KM

19

27

Meyer, Philipp

KM

23

33

Schulz, Michael

KM

24

70

Kovacic, David

KM

24


Hinten v.l.: Dr. Jan Vonhoegen, Mario Falkenberg, Jochen Viebahn, Robin Haller, Timm Schneider, Luis Villgratter, Tin Kontrec, Bernd Erlinghagen, Harald Brudermanns. Mitte v.l.: Julia Uessern-Goldmann, Johannes Scheidgen, Marko Markis, Fynn Herzig, Alexander Herrmann, Ellidi Vidarsson, Janko Bozovic, Anel Mahmutefendic, Gudjon Valur Sigurdsson, Ariane Facca Vorne v.l.: Lukas Blohme, Raul Santos, Malte Meinhardt, Tobias Schröter, Diogo Valério, Matthias Puhle, Lasse Hassenforther, Julius Fanger, Matthis Häseler, Jonas Stüber, Tom Kiesler

VFL GUMMERSBACH NR.

SPIELERNAME

POSITION

ALTER

12

Valerio, Diogo

TW

21

21

Puhle, Matthias

TW

35

25

Hasenforther, Lasse

TW

23

4

Vidarsson, Ellidi Snaer

KM

22

9

Kontrec, Tin

KM

31

21

Perey, Oliver

KM

20

40

Stüber, Jonas

KM

21

23

Meinhardt, Malte

LA

24

26

Santos, Raul

LA

28

2

Schröter, Tobias

RA

27

8

Blohme, Lukas

RA

26

11

Häseler, Mathis

RA

18

18

Hermann, Alexander

RL

28

22

Herzig, Fynn

RL

22

24

Villgrattner, Luis

RL

22

32

Haller, Robin

RL

34

19

Schneider, Timm

RM

32

47

Starcevic, Eldar

RR

22

77

Bozovic, Janko

RR

35


Nach zwei vermeidbaren Niederlagen können wir nun gegen den VfL Gummersbach in der Außenseiterrolle befreit aufspielen. Wir wollen unsere Chance auf die zwei Punkte nutzen."

Main-Post digital HALLE DJK Rimpar Wölfe

ANZEIGE27

Überall lesen. Immer dabei.

Immer am Ball bleiben

Main-Post News-App Lernen Sie unsere Kostenlos downloaden und digitalen Angebote vor Ort kennen.

14 Tage GRATIS testen mainpost.de ePaper

News-App mainpost.de/app

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

10


DJK Rimpar Wölfe

ANZEIGE Ihre Kanzlei für alle steuerlichen und rechtlichen Fragen mit Freude am Handball

Beratung aus einer Hand individuell und ganzheitlich im Herzen von Würzburg Augustinerstraße 5 97070 Würzburg Tel. 0931 - 35552 0 E-Mail: kanzlei@goetz-partner.de Infos unter: www.goetz-partner.de

Ihr Metallbauer in Würzburg

„Wir markieren das Wolfsrevier!“

Gut gekühlt, heiß geliebt. www.distelhaeuser.de

RZ01_t_DHA-19186_Kampagnemotive_Anzeigen_A5+3mm_Hoch_0418.indd 2

Die Firma Metz „Stahl- und Metallbau“ hat auf der Landesgartenschau mit dem filigranen Stahlgerippe des Zeppelins, der 20 Meter lang und bis zu sieben Meter hoch ist, ein imposantes Kunstwerk geschaffen. Mit dem einzigartigen Monument wollen wir gemeinsam mit den Wölfen unser Revier markieren und damit eine weitere Duftmarke setzen für Erfolg und Offenheit Neuem gegenüber, aber auch für die Verbundenheit zur Historie. Wir nen

freuen uns, das „Projekt Wölfe“ auch zukünftig unterstützen zu könund auf eine weiterhin vertrauensvolle sowie konstruktive Zusammenarbeit.

www.metz-stahlbau.de

|

info@metz-stahlbau.de

|

+49 931 6 66 23 0

20.04.18 15:02

11


DJK 2.RIMPA HANDBALL -

H C E G I R E I G U E R ECHT - WILD -HTT - WILD - TREU - GI EU - GIERIG -EUC- GIERIG -ECHT - WILD - WILD - TRE CHT - WILD - TREU - GI EU - GIERIG -E - TREU - GIERIG -ECHT CHT - WILD

20 | Siegler 43 | Brielmeier 10 | Bรถhm 27 | Meyer Eisenmann Vierzigmann Sauer 34 | Dayan 11 | Karle 68 | Sauer 1 | Mallwitz 16


AR Wร–LFE -BUNDESLIGA

I W T H C E G I R E I G U E R T D L I HT - W G I R E I G U E R T D L I W T H C E G I IER R T D L I W T H C E G I R E I G U E R T D G I R E I G U E R T D L I W T H C E G I R E I I W T H C E G I R E I -G T - WILD - TREU- W G I R E I G U E R T D L -ECHT I

33 | Schulz 13 | Neagu 37 | Kovacic 17 | Schmidt Klatt Schรถmig Moser Endres 6 | Wieser 18 | Kaufmann 25 | Wirtz 8 | Schรถmig

ECHT - WILD - TREU - GIERIG


Herren 1 · 2.Bundesliga 2020-2021 · Aktueller Spieltag

LIGA-TABELLE TV 05/07 Hüttenberg VfL Gummersbach ASV Hamm-Westfalen Wilhelmshavener HV HSG Konstanz TV Großwallstadt

PLATZ

14

: : : : : :

TuS N-Lübbecke Dessau-Roßlauer HV 06 HC Elbflorenz 2006 DJK Rimpar Wölfe TuS Ferndorf ThSV Eisenach

24:32 (15:14) 24:26 (17:13) 19:25 (9:14) 24:23 (13:13) 29:26 (12:13) 29:32 (12:17)

CLUB

SPIELE

PUNKTE

TORDIFFERENZ

1

VfL Gummersbach

7/36

12:2

28

2

Dessau-Rosslauer HV 06

9/36

12:6

-1

3

ASV Hamm-Westfalen

8/36

10:6

5

4

Handball Sport Verein Hamburg

5/36

8:2

13

5

VfL Lübeck-Schwartau

6/36

8:4

13

6

Wilhelmshavener HV

7/36

8:6

0

7

ThSV Eisenach

8/36

8:8

-12

8

TuS N-Lübbecke

5/36

7:3

13

9

TSV Bayer Dormagen

5/36

7:3

8

10

HC Elbflorenz 2006

7/36

7:7

11

11

EHV Aue

4/36

6:2

4

12

TuS Ferndorf

5/36

6:4

6

13

DJK Rimpar Wölfe

7/36

6:8

10

14

TV Großwallstadt

7/36

4:10

-8

15

HSG Konstanz

7/36

4:10

-23

16

TV 05/07 Hüttenberg

8/36

3:13

-21

17

SG BBM Bietigheim

3/36

2:4

0

18

TV Emsdetten

7/36

2:12

-18

19

TuS Fürstenfeldbruck

7/36

2:12

-28


DJK Rimpar Wรถlfe

ANZEIGE

15


IM VISIER: VFL GUMMERSBACH Stadt Gummersbach ist eine Kreisstadt im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen. Das Mittelzentrum des Oberbegischen Kreises hat knapp über 50.000 Einwohner. Als „Gumeresbracht“wurde der Ort erstmalig im Jahr 1109 in einer Urkunde des Erzbischofs Friedrich I. von Köln erwähnt. Früher sprach man auch von der Lindenstadt, da viele Lindenbäume an der Hauptstraße vorzufinden waren. Bis in die 1920er nannten Einheimische ihr zu Hause liebevoll „Klein-Paris“. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die von Amtsvogt Pollmann im Jahr 1700 erbaute „Burg“, die heute im Bereich der Fußgängerzone liegt. Das Vogteihaus Gummersbach fungierte als Amts- und Wohnsitz für Johann Pollmann und wurde seit der Erbauung kaum verändert. Ein weiteres Baudenkmal der Stadt ist der Oberbergische Dom. Dieser wurde im 11. Jahrhundert im romanischen Stil errichtet. Die evangelische Kirche erhebt sich über die Altstadt hinaus. Vor einigen Jahren wurde die Innenstadt neu geschaffen und zu einer Einkaufsstraße umfunktioniert. Der Mittelpunkt der Fußgängerzone ist der Lindenplatz, welcher unteranderem für Freiluftkonzerte sowie den Weihnachtsmarkt genutzt wird. Verein Tradition pur herrscht beim VfL aus Gummersbach. Der Verein für Leibesübungen ist natürlich für seinen Handball bekannt, jedoch unterhält er auch noch sechs weitere Sparten. Das Sportangebot ist von Leichtathletik bis Karate breit gestreut. Die Handballabteilung wurde bereits im Jahre 1923 gegründet. Feldhandball war zu dieser Zeit deutlich populärer, doch in Gummersbach konzentrierte man sich bereits auf den Sport in der Halle. Mit dem ersten deutschen Meistertitel 1966 qualifizierte man sich für die neu gegründete Bundesliga. In den Folgejahren sollten neben weiteren Meistertiteln auch internationale Erfolge hinzukommen. Unter Trainerlegende Sead Hasanefendic holte der Traditionsverein sogar drei Europapokalsiege in Folge. 26 Jahre nach dem letzten internationalen Titel konnte man in der Saison 2008/09 gegen RK Velenje nochmals den EHF-Pokal gewinnen. In den beiden darauffolgenden Jahren errang man mit einem überragenden Viktor Szilagyi jeweils den EHF-Europapokal der Pokalsieger.

16

Doch auch einer der schillerndsten Namen des Handballsports blieb von Misserfolgen nicht verschont: 2018/19 war es dann soweit, dass der VfL für chaotische Jahre die Quittung einstecken musste. Der Bundesligadino stieg nach einem dramatischen Finale am letzten Spieltag erstmalig aus der Bundesliga ab. Viele bekannte Größen haben über Jahrzahente die Geschicke im Verein geprägt. Weltmeistertrainer von 2007 Heiner Brand und Handballlegende Joachim Deckarm sind nur zwei Beispiele von vielen. In Gummersbach möchte man natürlich schnellstmöglich dahin zurückkehren, wo man dem Selbstverständnis nach hingehört - und zwar in die 1. Bundesliga. Mannschaft Der Kader des VfL Gummersbach ist auch in dieser Saison für den Wiederaufstieg zusammengestellt worden. Die beiden bekanntesten Neuzugänge sind die bundesligaerfahrenen Timm Schneider von der MT Melsungen und Raul Santos vom SC DhfK Leipzig. Schneider soll mit seiner Erfahrung und Durchsetzungsfähigkeit vorangehen und die Mannschaft des VfL anführen. Der pfeilschnelle Linksaußen Santos ersetzt Marvin Sommer, dessen Vertrag nicht verlängert worden war. Sein Pendant auf der rechten Seite sind weiterhin Lukas Blohme und Tobias Schröter. Im Tor setzt man weiterhin auf die Dienste von Matthias Puhl, der bereits im vergangenen Jahr überragende Leistungen zeigen konnte. Er erhält Unterstützung vom 21-jähtigen Portugiesen Diogo Valerio, der von Benfica Lissabon kam. Im Rückraum liegt der Fokus auf den beiden Österreichern Alexander Herrman und Janko Bozovic, die mit ihren Toren den Verein wieder Richtung erste Liga führen sollen. Am Kreis steht der Kroate Tin Kontrec zusammen mit Jonas Stüber. >


DJK Rimpar Wölfe

ANZEIGE INFOSIM ® JOBS

Wir wollen wachsen – mit Dir! Consulting Kreativität

Forschung

</>

Softwareentwicklung

Engineering

Nutze Deine Chance, wachse mit uns – www.infosim.net/jobs

17


N E G E G E G A L R E D N I ” R N E E M N N M I I W D E N G I S U Z R A G I “W I L R E D S U A JE DE N  ?  Servus Schulle. Das Spiel gegen den Wilhelmshavener HV war für dich nach einer roten Karte früh beendet. Am Ende stand eine knappe 24:23-Niederlage zu Buche. Wie schätzt du das Spiel ein?

18

Mit

Michael Schulz

MS Die Begegnung ging mit der roten Karte natürlich

 ?  Die Wölfe sind mit 6:8 Punkten gestartet und muss-

nicht sehr gut los für uns. Wir waren aber trotzdem zu Beginn gut in der Partie. Es ging dann immer hin und her und keine Mannschaft konnte sich richtig absetzen. Nach der Pause kamen wir nicht so gut raus und lagen dann zurück, aber haben uns über eine gute Abwehrleistung zurückgekämpft. Valentin hat es im Mittelblock auch gut gemacht, obwohl er dann direkt so viel spielen musste. Am Ende kann das Spiel in beide Richtungen ausgehen und wenn wir uns etwas besser anstellen könnten wir mit dem Sieg zurückfahren. In der englischen Woche haben wir aber direkt wieder die Möglichkeit es besser zu machen.

ten sich in den letzten beiden Partien gegen direkte Tabellennachbarn geschlagen geben. Aktuell reicht diese Punktausbeute für einen Mittelfeldplatz. Wie bewertest du den Saisonstart?

MS Natürlich haben wir uns das ganze etwas anders vorgestellt. Den einen oder anderen Punkt mehr hätten wir natürlich gerne geholt. In allen Partien, die wir verloren haben, hätten wir auch genauso gut als Sieger vom Feld gehen können. Im letzten Jahr haben wir eben diese Spiele zu Beginn der Saison gewonnen und standen dann dort in der Tabelle wo Dessau aktuell unterwegs


ist. In dieser Saison fehlt uns noch etwas die Abgezocktheit, aber die wird noch kommen, wenn wir weiter hart an uns arbeiten.

 ?  Aktuell sind nur Geisterspiele möglich. In den meisten Hallen dürfen zumindest einige Helfer trommeln und die Heimmannschaft etwas unterstützen. Wie siehst du die aktuelle Lage in den Hallen?

MS Es ist natürlich schon sehr ungewohnt vor solchen Kulissen zu spielen, da wir es komplett anders gewohnt sind. In der zweiten Liga gibt es so viele geile Hallen, wo es natürlich mehr Spaß macht zu spielen, wenn die Tribünen voll sind. Ich denke nur an die Topspiele oder an die Derbys in der s.Oliver Arena. Das ist schon immer was Besonderes. Die einzelnen Trommeln, die aktuell in den Hallen etwas Stimmung machen helfen da schon etwas. Es ist zumindest nicht komplett ruhig und man kann sich daran etwas hochziehen. In der aktuellen Lage nimmt man alles was möglich ist.

?  In der zweiten Liga gibt es schon seit Beginn der Saison immer wieder Spielabsagen. Seit der Länderspielpause sind diese auch in der Bundesliga angekommen. Wie siehst du die aktuelle Lage? MS Komisch ist es auf jeden Fall, wenn Bietigheim erst

acht Mal gespielt haben. Man fragt sich schon wie das alles nachgeholt werden soll. Der Spielplan von Bietigheim sieht jetzt schon eher aus wie der einer NBA Mannschaft. Das Verletzungsrisiko nimmt bei diesen Belastungen auch enorm zu. Hier muss man auf jeden Fall vorsichtig sein, aber insgesamt kann man schon froh sein, dass man überhaupt spielen darf. Welche Maßnahmen am sinnvollsten wären und wie es in den nächsten Wochen weitergeht müssen wir abwarten. Das liegt nicht in unserer Hand.

 ?  Jetzt kommt mit dem VfL Gummersbach ein Topfavorit auf den Aufstieg in Wolfsrevier. Seit dem letzten Spieltag steht der VfL auch an der Tabellenspitze. Wie geht ihr diese Partie an?

MS Das wird natürlich eine brutal schwere Aufgabe für uns. Der Kader vom VfL strotzt nur so vor individueller Qualität. Wie werden vor allem in der Abwehr voll draufgehen müssen und müssen versuchen schnelle Gegenstoßtore zu erzielen. Die kurze Vorbereitungszeit nach dem Auswärtsspiel in Wilhelmshaven macht das Ganze natürlich nicht einfacher. Doch wir sind immer in der Lage gegen jeden in der Liga zu gewinnen und deswegen können wir definitiv selbstbewusst in diese Begegnung gehen. Wenn wir alles reinwerfen und die Partie lange offenhalten können, dann ist vielleicht auch eine Überraschung möglich. >

drei Spiele machen konnte und andere Teams bereits

19


DJK Rimpar Wรถlfe

ANZEIGE

WITH

MACRON YOU ARE A

HERO

BAMBERG: Luisenstrasse, 5 - Bamberg T. +49 951 50 90 74 75 - bamberg@macronstore.com

20


DJK Rimpar Wölfe

ANZEIGE

MEINE AUSBILDUNG MIT WEITBLICK AM STANDORT GIEBELSTADT

SSI SCHÄFER realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Lager- und Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten. Im Zuge unserer weltweiten Expansion sind wir auf der Suche nach Auszubildenden und dualen Studenten, die unser internationales Team verstärken. Für mehr Infos einfach QR-Code scannen oder auf ssi-schaefer.com/giebelstadt surfen.

DUALES STUDIUM

AUSBILDUNG

· Bachelor of Engineering (w/m/d) Maschinenbau Elektrotechnik Mechatronik

· Elektroniker (w/m/d) Automatisierungstechnik

· Bachelor of Science (w/m/d) Wirtschaftsinformatik Angewandte Informatik

· Technischer Produktdesigner (w/m/d)

· Bachelor of Arts (w/m/d) BWL – Industrie

· Mechatroniker (w/m/d)

· Fachinformatiker (w/m/d) Systemintegration Anwendungsentwicklung

SSI SCHÄFER | i_Park Klingholz 18/19 | 97232 Giebelstadt ssi-schaefer.com/giebelstadt

21


DJK Rimpar Wölfe

ANZEIGE

Herren 1 · 2.Bundesliga 2020-2021

SPIELERSTATISTIK SPIELERNAME

SPIELE

GEGENTORE

PARADEN

GESAMT

Mallwitz, Marino

7

111

53

32.32%

Wieser, Andreas

6

49

18

26.87%

SPIELE

TORE

WURFQUOTE

TORE/SPIEL

Brielmeier, Benedikt

7

26

63.41%

3,7

Dayan, Yonatan

7

25

59.52%

3,6

Wirtz, Tommy

7

23

76.67%

3,3

Kaufmann, Steffen

7

20

43.48%

2,9

Karle, Felix

7

17

80.95%

2,4

Schulz, Michael

7

16

69.57%

2,3

Schmidt, Patrick

7

13

52.00%

1,9

Schömig, Dominik

7

13

68.42%

1,9

Sauer, Julian

4

6

50.00%

1,5

Meyer, Philipp

7

4

66.67%

0,6

Kovacic, David

6

4

57.14%

0,7

Böhm, Lukas

7

3

60.00%

0,4

Neagu, Stefan Valletin

7

1

25.00%

0,1

Siegler, Lukas

1

-

-

-

SPIELERNAME


DJK Rimpar Wรถlfe

ANZEIGE

3 E S S A R 2 T S R E m G 0 R E 35 6 B F N U R A รœ S S N E LN

L E W & S S FITNE

23


DJK Rimpar Wölfe

ANZEIGE

Wohlfühlen mit ELCO. Mit effizienten Heizlösungen Energie sparen und Komfort genießen. Mit intelligenten Heizlösungen von ELCO können Sie Ihren Energieverbrauch minimieren und gleichzeitig Energieressourcen schonen. Zwei gute Gründe sich gleich an den Spezialisten zu wenden. Rufen Sie noch heute an.

GmbH & Co. KG

Kettelerstraße 96 · 97222 Rimpar Telefon 0 93 65/98 96

Profile for DJK Rimpar Wölfe | 2. Handball-Bundesliga

Saison 2020/21 // VfL Gummersbach // TimeOut 04  

Saison 2020/21 // VfL Gummersbach // TimeOut 04  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded