Page 1

Saison 2013/2014

Ausgabe 17

Das Heimspielmagazin der SG DJK Rimpar e.V. Handballabteilung

Nächstes Heimspiel in der Dreifachsporthalle Rimpar: DJK Rimpar WÜlfe vs. EHV Aue am Mittwoch, 30.04.2014 um 19:00 Uhr

Herren I

Neue Chance zur Punktejagd in Rimpar

Steckbrief Max Brustmann

www.rimparerhandballer.de


2  Das Heimspielmagazin der DJK-Rimpar e.V. Handballabt.

Liebe Handballfreunde . . .

Herbert + Christian

HARTMANN

Komplett-

Service

Rund ums Auto Für alle Fahrzeuge Estenfelder Straße 19 97222 Rimpar-Maidbronn Tel.: (0 93 65) 94 94 - Fax: (0 93 65) 5245 www.hartmann-autodienst.de

Im April geht es Schlag auf Schlag. Im Endspurt unserer ersten Zweitliga­ saison haben wir in diesem Monat sechs Spiele, ein Programm, das kaum zu schaffen ist. So mussten un­ sere Jungs nach dem immens wich­ tigen Sieg am Ostersamstag gegen Tabellenschlusslicht Altenholz bereits am Ostermontag nach Leipzig, wo man sich nach einer starken ersten Halbzeit dem Aufstiegsaspiranten am Ende deutlich geschlagen geben mus­ ste. Am Weißen Sonntag reisten unse­ re Wölfe nach Hildesheim (Zum Re­ daktionsschluss war noch nicht gespielt) und am Mittwoch den 30.4. empfangen wir die Mannschaft des EHV Aue um 19.00 Uhr in unserer Dreifachsporthalle. Dazu möchten wir Sie alle aus Rimpar und der Region recht herzlich einladen. Begrüßen

Tabelle Herren I – 2. Bundesliga – 22. April 2014 Platz

Verein

Punkte

Spiele

Tore (+/-)

1

TSG Friesenheim

44:16

30

83

2

HC Erlangen

42:18

30

61

3

SC DHfK Leipzig

39:23

31

55

4

SG BBM Bietigheim

38:20

29

44

5

TV Bittenfeld

36:24

30

61

6

TV 1893 Neuhausen

35:25

30

25

7

HSG Nordhorn-L.

34:26

30

23

8

TV Großwallstadt

33:27

30

44

9

TUSEM Essen

33:27

30

19

10

VfL Bad Schwartau

33:29

31

28

11

ASV Hamm-W.

32:28

30

14

12

Eintracht Hildesheim

30:30

30

-2

13

EHV Aue

28:32

30

34

14

HC Empor Rostock

28:32

30

-45

15

DJK Rimpar Wölfe

22:38

30

-42

16

TV 05/07 Hüttenberg

20:40

30

-59

17

HG Saarlouis

20:42

31

-79

18

SG Leutershausen

16:44

30

-86

19

TSV Altenholz

9:51

30

-178

Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter:

rimparerhandballer.de

werden wir das Trainerteam, die Be­ treuer, die mitgereisten Fans sowie die Schiedsrichter und das Kampfge­ richt ganz herzlich. Statt Tanz in den Mai wird es in un­ serer Halle einen heißen Tanz um die Punkte im Kampf um den Klassener­ halt geben. Die Wahrscheinlichkeit, bei den Auswärtsspielen Punkte zu holen, dürfte, Angesichts des Restprogramms eher gering sein, daher müssen wir uns auf die Heimspiele fokussieren. Das wird schwer genug, da mit Aue wiederum ein schwerer Brocken nach Rimpar kommt. Wir brauchen daher Sie, unseren achten Mann, unsere Zuschauer und Fans umso mehr, um die Jungs nach vorne zu peitschen und ihnen durch unsere lautstarke Unterstützung zu helfen, die wichtigen Punkte einzufahren.

Ihr Ansprechpartner für alle gartenfragen

www.h-m-gartengestaltung.de


3

Das Heimspielmagazin der DJK-Rimpar e.V. Handballabt.

Die stärkste Liga der Welt.

EGAL WO – EGAL WER! Tore aller Spielklassen können teilnehmen DAS DKB TOR DES MONATS AUF /DKB.HandballBundesliga #DKBtordesmonats

H

http://www.dkb-handball-bundesliga.de/ dkb-tor-des-monats

Hier geht’s direkt zur Anwendung:

EN H C A MITM TRIKOT EIN BL D H N U B DK R E D N! E AUS N N GEWI


Venenfachcenter Unser Service für Sie: Anmessen von Kompressionsstrümpfen – auch bei Ihnen zu Hause Kompressionsstrümpfe für die Reise Beratung rund um die Kompressionstherapie

Versbacher Straße 176 97078 Würzburg


5

Das Heimspielmagazin der DJK-Rimpar e.V. Handballabt.

Auch wenn der Spieltag mitten in der Woche liegt, kommen Sie zahlreich und füllen Sie die Halle bis zum letzten Platz, um weiterhin mit uns den Traum von der 2. Bundesliga zu leben. Das Wunder Klassenerhalt ist in greifbare Nähe gerückt. Sollte uns mit Ihrer Hilfe ein Punktgewinn gelingen, steht im Anschluss einer Feier in den 1.Mai im Foyer nichts mehr im Wege. Finden

Sie wie immer auch am Mittwoch den Weg in die Halle, genießen Sie die At­ mosphäre unserer Wölfe und glauben Sie an unser Team und ihren Traum! Auf ein spannendes, faires und hof­ fentlich erfolgreiches Spiel! Ihr Handballteam

Der Wölfe-Kader Markus # 21 Leikauf Konstantin# 16 Madert Basti # 4 Kraus Stefan # 7 Schmitt Janko # 11 Skrbic Julian # 14 Bötsch Steffen # 18 Kaufmann Matthias # 23 Keidel Tom # 31 Spieß Jan # 34 Winkler Jens Trainer Bürkle

Max # 22 Brustmann Lars # 3 Spieß Daniel # 6 Sauer Dominik # 8 Schömig Fabian # 13 Heinrich Jan # 15 Schäffer Nicolas # 19 Gräsl Tobias # 27 Büttner Matjaz # 33 Krze Julian # 68 Sauer Josef Co-Trainer Schömig

30.04.2014

Mobile Games aus Würzburg

facebook.de/handygames

berichtet über die Wölfe


6  Das Heimspielmagazin der DJK-Rimpar e.V. Handballabt.

Neue Chance zur Punktejagd in Rimpar DJK Rimpar – EHV Aue am 30.04. um 19:00 Uhr, DFSH Rimpar Zum letzten Mittwochabendspiel der Saison empfangen die Rimparer Wölfe, die beherzt um den Verbleib in der stärksten zweiten Liga der Welt kämp­ fen, mit dem EHV Aue einen Gegner dem man schon zu Drittligazeiten be­ gegnet ist. Derzeit liegt die Truppe von Trainer Runar Sigtryggsson im gesicherten Mittelfeld der Tabelle und muss sich weder mit Aufstieg noch Abstieg be­ schäftigen. Eine angenehme Position, da man dadurch ohne Druck aufspie­ len kann und auch bei Rückständen während eines Spiels, leichter die Ruhe bewahrt. Genau diese Situati­ onen waren zuletzt immer wieder pro­ blematisch für die Bürkle-Sieben. So­ wohl in Bietigheim als auch in Leipzig, war man dem Gegner ebenbürtig und erst als knappe Rückstände auf der Anzeigetafel standen, verlor man den Faden und letztendlich die Punkte. Auch bei der 26:26 Punkteteilung beim Hinspiel in Aue führten die Un­ terfranken in der 50ten Minute mit drei Treffern und mussten sich am Ende aber doch mit dem gerechten Unentschieden zufrieden geben. Na­ türlich ist dies auch ein Nachweis für den Kampfeswillen, der in der Mann­ schaft aus Sachsen steckt, die beson­ ders durch diese Eigenschaft sich im­ mer wieder Punkte erkämpft und dadurch schon früh den Klassenerhalt sichern konnte. Da die Erzgebirgler ihre Punkte in der großen Mehrzahl zu Hause holten, rechnet man sich im DJK Lager in eigener Halle durchaus etwas aus. Bei den Wölfen hingegen ist ein Erfolg schon fast Pflicht, will man gegen die direkte Konkurrenz aus Hüttenberg und Saarlouis, weiterhin die Nase vorne halten. Genau diese beiden Teams tref­

fen am Mittwoch zeitgleich aufeinan­ der, was bedeutet dass einer aufschlie­ ßen wird, sich für die Wölfe dadurch aber auch die Gelegenheit eröffnet, bei eigenem Erfolg, den Abstand zum Un­ terlegenen dieses Abstiegduells auf vier Punkte zu erhöhen. Diese wichtige Partie im SaisonSchluss-Stakkato gegen Aue ist Spiel vier von fünf innerhalb von vierzehn Tagen für die Wölfe und die kräftezeh­ rende Saison hinterlässt immer deut­ lichere Spuren. Um dennoch realistische Erfolgsaussichten zu ha­ ben, zählen die Wölfe wieder fest auf ihren achten Mann in Form des fan­ tastischen Rimparer Publikums auf den Rängen, dem es immer wieder gelingt ihre Energie in die müden Kör­ per ihrer Lieblinge zu übertragen. Nachlese: DHfK Leipzig – DJK Rimpar 31:24 (16:15) Weniger als 48 Stunden nach dem überzeugenden Sieg der Wölfe über den TSV Altenholz, stellte man sich in Leipzig dem hoch favorisierten DHfK, der nach wie vor um den Aufstieg in das deutsche Handballoberhaus kämpft. Taufrisch wirkten die Rimparer Buben zu Beginn und überraschten die Heimsieben mit einem 2:5 Start. Als nun auch dem letzten Leipziger Akteur klar war, dass mit Rimpar keine Lauf­ kundschaft angetreten war, wurde vor allem in der Abwehr konsequenter ge­ arbeitet. Dennoch hielten die Wölfe die Führung bis kurz vor dem Pausenpfiff und erst ein Gewaltwurf des bundesligaerfah­ renen Matthias Gerlich bedeutete die erste DHfK Führung. Nach dem Wechsel verpassten die Gä­ ste bei einer dreiminütigen, doppelten Überzahl sich fest zu beißen, ließen ei­ nige hochkarätige Gelegenheiten aus


7

Das Heimspielmagazin der DJK-Rimpar e.V. Handballabt.

und so bekam der heimische Favorit immer mehr Oberwasser und den Wöl­ fen schwanden langsam die Kräfte. Leipzig hielt das Tempo hoch und konn­ te so zwischenzeitlich auf neun Tore Abstand davonziehen, ehe eine letzte Willensleistung zumindest noch eine Ergebniskosmetik in Form von zwei

Treffern durch Sebastian Kraus brach­ te, die in der Saison Endabrechnung möglicherweise noch wertvoll werden kann. Brustmann, Madert – L. Spieß 1, Kraus 3, D. Sauer 2/1, Schmitt 7, Schömig, Schäffer 3, Kaufmann 6, Büttner, T. Spieß 2, Winkler, Krze, J.Sauer.

Ihr Urlaub ist unsere Leidenschaft!

Urlaubsreif? Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten!

Reiseland Reisebüro 6SLHJHOVWU‡:U]EXUJ‡7HO‡)D[ (0DLOZXHU]EXUJVSLHJHOVWUDVVH#UHLVHODQGGH‡ZZZUHLVHODQGZXHU]EXUJGH ZZZIDFHERRNFRPUHLVHODQG


ALLES WICHTIGE AUS EINER HAND: WWK Kombi 4 plus Alle wichtigen Absicherungen für Privathaushalte zu einem unglaublich günstigen Beitrag. � Privathaftpflichtversicherung � Unfallversicherung � Hausratversicherung � Glasversicherung Sie haben keine Arbeit – ich übernehme die komplette Abwicklung für Sie. Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gern.

WWK Versicherungen Margit Buchert Sonnemannstr. 24, 97204 Höchberg Tel. 09 31/ 4 07 05 57, Fax 09 31/ 4 65 55 56 Mobil 0171 / 7 81 39 99 margit.buchert@wwk.de


9

Das Heimspielmagazin der DJK-Rimpar e.V. Handballabt. seit

Wochenend Knaller

1953

Fr. 03.05. & Sa 04.05.2014

EHV Aue

& 1 Päckchen Nudeln

Die Fakten zum kommenden Gegner!

Mit

erleih v r r i Gesch

Schlemmerröllchen

mit feiner Karottenfülle 100g nur

0,99

Angebot vom 02.05. bis 07.05.2014

Krustenbraten

100g

0,79€

Putenpfanne “Madras”

100g

1,09€

Käsebeißer

100g

0,89€

Bierschinken

100g

0,99€

Polnische

100g

0,99€

vom zarten Schweinerücken mit frischen Gemüsestreifen heiß & kalt ein Genuss besonders mager aus dem Buchenrauch

Rimpar

Niederhoferstr. 14 09365-9713 Lohnstr. 2 09365-9840

www.metzgerei-erk.franken-regio.de

Kader EHV Aue Party! Ihre Nr. Name

Position

Geburtsdatum

1

Radek Musil

TW

05.11.1973

2

Marcel Schäfer

RM

11.02.1985

3

Eric Meinhardt RM 02.09.1985 rste üRoch 6 llbKevin KM 25.10.1989 tw8.00 ra· FR MI, DO 8.00ri-12.00 - 12.00 + 14.00 - 18.00 Uhr · SA 7.00 - 12.00 Uhr · MO+DI geschl. 5G s k a e t tensRoth RA, RR 07.01.1993 5 M9inuFelix en c u a hscheib 5B 10 DavidkHansen RL 08.01.1991 s 3 Halsstea rli Brykner RR 24.05.1989 LeiteLadislav 2 13 ! rt arinie 14 Janar rt Mägi RL 08.04.1987 ig für Sie m Alles grillfe 15 Arni Thor Sigtryggsson RR 03.01.1985 illgabel r G 1 : u z a d Faith RA, RR 09.08.1984 ratisJan G18 21 Kevin Otto

LA/RA

18.07.1992

KM

23.08.1990

RA, RR

30.04.1990

30 Sveinbjörn Petursson

TW

30.11.1988

31 Sigtryggur Dadi Runarsson

RM

20.06.1996

23 Enrico Berthold 24 Felix Kempe

C

Runar Sigtryggsson

07.04.1972

Sie suchen für Ihr Bauvorhaben eine leistungsfähige Firma die Stahlkonstruktionen, Alufenster und Türen, Wintergärten und exklusive Arbeiten aus Edelstahl für Sie kostengünstig und kurzfristig durchführen kann? Ein Besuch auf unserer Homepage wird Sie von der Vielseitigkeit und Qualität unserer Arbeit überzeugen!

Stahlbau, Metallbau, Aluminiumkonstruktionen: Bauschlosserei · Reparaturen Kundendienst CNC-Blechbearbeitung Türen · Tore · Fenster Wintergärten

J;H D ; J ; EC F %>HA 7HJD;H  , Metz Stahl- u. Metallbau GmbH & Co. KG Huberstraße 10 · 97084 Würzburg Telefon 09 31 / 66 62 30 Telefax 09 31 / 6 66 23 33 Mail: info@metz-stahlbau.de www.metz-stahlbau.de

Ingenieurbüro: Beratung · Planung Ausführung

el. 0 93 65 / 97 13 · MO-FR 7.30 -12.15 + 14.00 - 18.00 Uhr · SA 7.00 - 12.30 Uhr · MI-Nachmittag g

berichtet über die Wölfe


WOLFMÖBEL Outletstore GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 22 | D-97424 Schweinfurt | Tel +49-9721 533 588-0 Öffnungszeiten: Mo 10.00 - 17.30 Uhr | Di-Fr 10.00 - 19.00 Uhr | Sa 10.00 - 16.00 Uhr www.facebook.com/wolfmoebel | www.wolf-moebel.de


11

Das Heimspielmagazin der DJK-Rimpar e.V. Handballabt.

22

Max Brustmann 04.11.82

Name: Max Brustmann Alter: 30 Position: TW Im Verein seit: 1993 Beruf: Lehrer Hobbies: Sport Sportliche Erfolge: Aufstieg 2. Bundesliga 3 Dinge die ich immer bei mir habe: Geld, Handy 3 Dinge für eine einsame Insel: Badehose, Sonnencreme, Buch Das kann ich sehr gut leiden: Reisen Das kann ich garnicht leiden: Doppelmoral Wie entspannst du dich am besten nach einem Spiel? Auf dem Sofa Wie schaut bei dir der Tag vor einem Spiel aus? Wie jeder andere Deine Ziele diese Saison ... ... Mit der Mannschaft: Klassenerhalt ... Persönlich: dabei helfen

Einweihung der DJK-Trainingshalle Nachdem unsere Turnhalle fertig gestellt ist, können wir am Sonntag, den 4. Mai 2014 unsere neue DJK-Trainingshalle feierlich einweihen! Der Gottesdienst um 10.30 Uhr wird von der DJK gestaltet, anschließend ziehen wir zur neuen DJK-Turnhalle um dies feierlich einzu-

weihen. Anschließend findet der Festakt auf dem Gelände vor der Turnhalle statt. Sie können bei uns - auf dem Gelände der Sporthallen - zu Mittag essen, und den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen oder einem kleinen Imbiss ausklingen lassen.

WWW.SOLIVER.COM

Impressum ist eine Publikation der DJK-Rimpar e.V. Handballabteilung, Niederhofer Str. 20, 97222 Rimpar Auflage: 2.700 Stck. Layout & Satz: M. Bug, A. Fohl, G. Lorenscheit Druck: Flyeralarm, Würzburg


TimeOut Nr. 17 | 2013/14 - Heimspielmagazin der DJK Rimpar Wölfe  

DJK Rimpar Wölfe - EHV Aue | 17. Heimspiel | 2. Handball-Bundesliga | Saison 2013/14

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you