Issuu on Google+

Folder_2K-Bodenbeschichtung:EffectLine 15.02.11 16:53 Seite 1

Rilit-2K-Bodenbeschichtung 420

DER IDEALE BODENBEL AG FÜR IHRE TIERE

Perfekt für Viehtransporter, Ställe, Transportboxen usw.: Rutschfest /sicher Kontaktfreundlich / angenehm weich Hygienisch / leicht zu Reinigen Sehr robust / dadurch langlebig


Folder_2K-Bodenbeschichtung:EffectLine 15.02.11 16:53 Seite 2

DER IDEALE BODENBELAG FÜR IHRE TIERE

2K-Bodenbeschichtung 420 MV 10:1 Gew.% mit Härter 210-0001

Verarbeitungshinweis: 1. Den Untergrund metallisch blank entrosten. Verschmutzungen und trennende Substanzen wie Öle und Fette entfernen. Reinigungsverdünnung 113 Art.-Nr.: 113-0001 Entfettungsmittel 116 Art.-Nr.: 116-0500 Gummigranulat 1-4 mm Art.-Nr.: XF033 2. Bei Nichteisenmetallen muss der Untergrund grundiert werden. Reaktionsgrund 522 Art.-Nr.: 522-0198 Die Grundierung sollte mit einer Lösemittelbeständigen Walze aufgetragen werden. Trocknungszeit: 2 Stunden 3. Mischen der Bodenbeschichtung: Mischungsverhältnis: ca. 30% Gummigranulat (1-4mm) in die verarbeitungsfertige Bodenbeschichtung einmischen, um eine leichte Elastizität in den Belag zu bringen. Die fertig gemischte Bodenbeschichtung mit einer Stielrakel auftragen. Rakelhöhe: 10mm Nachdem die Beschichtung auf der Fläche sauber und gleichmäßig verteilt wurde, wird die gesamte Fläche nochmals mit Gummigranulat abgestreut. Das überschüssige Gummigranulat wird am nächsten Tag mit einem Besen abgekehrt oder abgesaugt. Komplette Durchtrocknung: ca. 4-7 Tage bei Raumtemperatur, dann kann die Beschichtung voll belastet werden.


Folder_2K-Bodenbeschichtung:EffectLine 15.02.11 16:53 Seite 3

PRODUKTBESCHREIBUNG

VERARBEITUNG

Verwendungszweck: 2K-Bodenbeschichtung für Stahl. Er zeichnet sich besonders durch seinen guten Glanz, gute Abriebbeständigkeit, leichte Elastizität und seine Lösemittelfreiheit aus.

Geeignete Untergründe: Eisen Stahl, bei Nichteisenuntergründen mit Rilit-Reaktionsgrund 522 grundieren.

Einsatzgebiet: Fahrzeug- und Maschinenbau Eigenschaften: • Lösemittelfrei • gute Haftung • elastisch • schnelle Trocknung • leicht verarbeitbar Materialbasis: Mehrfach funktionelles Polyolharz Lieferviskosität: Flammpunkt: Festkörper: Dichte: Glanzgrad: Topfzeit: VOC-Wert:

Farbtöne: Gebinde:

130 ± 10 sec/DIN 8mm > 55°C 100 Gew. % 1,6 ± 0,1 g/cm³ glänzend ca. 3-4 Std. 0 g/l

grau ab 30kg

Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge: Nähere Angaben: Siehe Sicherheitsdatenblatt. Lagerung: Kühl aber trocken lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Gebinde dicht geschlossen halten. Haltbarkeit: Mindestens 6 Monate bei sachgemäßer Lagerung. Härter: 6 Monate, ungeöffnet

Untergrundvorbereitung: Eisen- und Stahloberflächen metallisch blank entrosten. Verschmutzungen und trennende Substanzen wie Öle und Fette entfernen. Verarbeitung: 2K-Bodenbeschichtung ist für den Rakelauftrag entwickelt. Vor Gebrauch gut aufrühren. Nach Härterzugabe ist das Material verarbeitungsfertig und braucht nicht weiter verdünnt werden. Theor. Ergiebigkeit: 2.0 m²/kg bei 10mm TF* mit Gummigranulat XF033. Die Verbrauchswerte sind Anhaltswerte, die je nach Untergrund und Untergrundbeschaffenheit abweichen können. Exakte Verbrauchswerte sind nur durch vorherige Probebeschichtungen zu ermitteln. Verarbeitungstemperatur: Material-, Umluft- und Untergrundtemperatur mind. 5°C. Kälte und Luftfeuchte können lacktechnische Eigenschaften negativ beeinflussen! Werkzeugreinigung: Nach Gebrauch mit Rilit-Verdünnung 109 Mischungsverhältnis: 10 : 1 Gew.% mit Härter 210-0001 30% Gummigranulat 1-4mm auf Lack


Folder_2K-Bodenbeschichtung:EffectLine 15.02.11 16:53 Seite 4

2K-Bodenbeschichtung 420 MV 10:1 Gew.% mit Härter 210-0001

Rilit-Lackfabrik GmbH Ersteiner Straße 11 D-79346 Endingen a. K. Fon: (+49) 76 42 - 92 60 - 0 Fax: (+49) 76 42 - 92 60 - 500 info@rilit.de, www.rilit.de


Rilit Bodenbeschichtung