__MAIN_TEXT__

Page 2

AKTUELL

Seite 2 • Rigi Anzeiger 

26. Oktober 2018 / Nr. 43

Schweizermeister im Theatersport

Das Theaterensemble Improphil während Proben im zurzeit noch leerstehenden Saal der Restaurant Sonne in Ebikon.

EBIKON Das renommierte Theaterensemble Improphil ist seit bald zwanzig Jahren ein fester Bestandteil des Zentralschweizer Kulturschaffens und hat sich bereits zur Probe in der künftigen Kultursonne getroffen. Geleitet wird das Ensemble durch den freischaffenden Theatermacher Reto Bernhard, der seit Sommer 2017 mit seiner Familie in Ebikon lebt. Hier hat er bereits das Theateratelier Ebikon gegründet. Aktuell ist er nun mit der Lancierung der Kultursonne Ebikon, einer Bühne für Theater und Kleinkunst beschäftigt. Im zurzeit noch leer stehenden Saal des Restaurant Sonne hat sich das Ensembletheater auch bereits zur Probe getroffen. Aktuell sind in diesem Saal

einige Renovationsarbeiten im Gang. Sobald die Kultursonne aber als Bühne genutzt werden kann, wird auch Theater Improphil gelegentlich für Auftritte zu Gast sein. Das Ensemble ist spezialisiert auf interaktives Theater, also Auftritte mit unmittelbarer Beteiligung des Publikums. Das bekannteste Format ist Theatersport, ein rasantes Duell zweier Teams von Schauspielenden um die besten improvisierten Szenen. Damit ist Improphil seit vielen Jahren regelmässig unter anderem im Casineum Grand Casino Luzern zu sehen. Doch kann oder muss man Improvisation überhaupt proben? «Ja, Qualität auf der Bühne erfordert eine permanente Auseinandersetzung mit Techniken und Spielformen des Improviationstheaters», erklärt Reto Bernhard und setzt fort: «Wir sind Profis in diesem Bereich und werden auch für spezielle Auftritte engagiert.» So spielt Improphil für Firmen und Organisationen zu spe-

zifischen Themen und Anlässen. «Wir sind Schauspieler, die neben der gemeinsamen Arbeit bei Improphil auch fürs Radio, Fernsehen und an diversen Bühnen tätig sind», sagt Bernhard. Aktuell ist das Ensemble zudem als Bühnenpiraten am Luzerner Theater zu sehen, entert die Bühnenbilder bestehender Produktionen, um darin neue Geschichten zu spielen, ganz aus dem Stegreif. Diese Bühnenkunst erfordert von den Spielenden ein hohes Mass an Aufmerksamkeit und Bereitschaft, sich konsequent aufeinander einzulassen. «Wir vermitteln diese Fähigkeiten gerne auch in Workshops zur Teambildung bei Firmen. Das ist zwar eine andere Bühne, die Absicht ist jedoch dieselbe, wir vertrauen uns gegenseitig, sind ein Team und verfolgen dasselbe Ziel.» Immer bei Improphil mit dabei ist ein Musiker. Dieser unterstützt das Geschehen auf der Bühne atmosphärisch. Es wird aber auch immer wieder aus dem

KÜSSNACHT Für einen sauberen Bezirk

Bilder cek

Stegreif gesungen, zu hundert Prozent improvisiert. Immer wieder verblüffend, wie aus dem Moment Lieder und Szenen entstehen, die es bisher nicht gab. Und danach auch nicht mehr geben wird. Alles was bei Improphil auf der Bühne entsteht ist einmalig und somit ein Unikat. «Wir präsentieren immer eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich», sagt Bernhard und lacht. «Humor ist bei unserer Arbeit auch ein wichtiger Aspekt! Unsere Aufführungen leben von einer Situationskomik die einzigartig ist. Wir erzwingen den Humor nicht, überraschen aber das Publikum und uns gegenseitig auf der Bühne immer wieder durch das Unvorhergesehene.» Improphil ist bereits im Dezember in der Kultursonne für ein Benefizanlass zu Gunsten dieses Kulturlokals zu Gast. Wer mehr über dieses einzigartige Ensemble wissen möchte:  www.improphil.ch.

amtl. Der Bezirk hat den alten «Güselwagen» des Werkdienstes durch ein modernes, leistungsfähiges Kehrichtsammelfahrzeug ersetzt. Damit können die Fahrten zur Kehrichtumladestation des Zweckverband Kehrichtentsorgung Region Innerschwyz (ZKRI) in Goldau deutlich reduziert werden. Laut Auskunft von Kurt Enz, Leiter des Werkdienstes, verfügte der alte «Güselwagen» über eine Nutzlast von 250 Kilo. Das neue Fahrzeug weist eine Nutzlast von 700 Kilo auf, womit die notwendigen Fahrten nach Goldau deutlich reduziert werden können. Das neue Kehrichtsammelfahrzeug setzt sich aus dem eigentlichen Fahrzeug, einem Nissan NT400 Cabstar (geliefert von der Garage-Reichlin AG, Küssnacht), und einem speziellen Aufbau (geliefert von der Roelli Tec AG, Stans), zusammen. Das Entsorgungsfahrzeug wird von den Nutzern als leistungsfähiger, kleiner Kehrichtwagen beschrieben.

INWIL Erweiterung Gemeinschaftsgrab

pd. Auf dem Friedhof Risch werden jährlich rund zehn Bestattungen vorgenommen. In den vergangenen Jahren hat sich ein erkennbarer Trend hin zur Kremation und zu Bestattungen in Gemeinschaftsgräbern abgezeichnet. So stellt mittlerweile das Urnengemeinschaftsgrab die häufigste Bestattungsform dar. Um auch zukünftig genügend Grabplätze für diese Bestattungsform zur Verfügung zu haben, wird das Gemeinschaftsgrab Risch erweitert. Die Erweiterung findet von Freitag, 26. Oktober, bis und mit Montag, 29. Oktober 2018, statt. Das neue Grabfeld wird gespiegelt auf der linken Seite des bisherigen Grabfeldes erstellt. Durch die Bauarbeiten kann teilweise die Ruhe auf dem Friedhof gestört werden. Man ist dennoch bemüht, Rücksicht auf die Kirchengänger und Friedhofbesucher zu nehmen.

Doppeltes Jubiläum am Musig-Brunch in Rotkreuz RISCH ROTKREUZ Der «MusigBrunch» der Senior Band der Musikgesellschaft Risch-Rotkreuz im Zentrum Dorfmatt ist ein beliebter Anlass, der inzwischen Tradition hat. In diesem Jahr können gleich zwei Jubiläen gefeiert werden: Die Senior Band feiert ihr 25-jähriges Bestehen und Röbi Odermatt, der als Solist zu Gast sein wird, feiert 30 gemeinsame Jahre mit seiner Ländlerkapelle. Organisiert wird der MusigBrunch von

der Senior Band der Musikgesellschaft Risch-Rotkreuz, die 1993 gegründet wurde und welche dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert. Für die Mitglieder der Senior Band hat der MusigBrunch einen ganz besonderen Stellenwert im Jahreskalender. Die Musikantinnen und Musikanten freuen sich jedes Jahr auf diesen speziellen und gemütlichen Anlass. Sie bereiten sich jeweils intensiv vor und ergänzen das Repertoire mit neuen Solovorträgen und gefälligen Kompositionen. Am MusigBrunch steht die Senior Band unter der Leitung des namhaften Dirigenten Thomas Gabriel. Gemeinsame musikalische Laufbahn Speziell für das Jubiläumsjahr wurde ein Gastsolist eingeladen, der ebenfalls

ein Jubiläum feiert: Röbi Odermatt mit 30 Jahren Ländlerkapelle Odermatt. Die musikalische Laufbahn von Röbi Odermatt begann an der Musikschule in Rotkreuz. 1988 gründete er die Ländlerkapelle Röbi Odermatt und feierte grosse Erfolge. Röbi Odermatt wirkte schon beim 10 Jahre Jubiläum der Senior Band als Gastsolist mit. In seinem bekannten «Klarinettenfeger» wird er als Solist zu hören sein. Zudem stehen mit dem «Swing of Caribic» und dem neu für Brass Band arrangierten «Träumli-Marsch» zwei weitere seiner Kompositionen auf dem Konzertprogramm. Grosses Brunchbuffet Eröffnet wird der Morgen wie jedes Jahr

mit einem Fest der Sinne, wenn der Landgasthof Strauss aus Meierskappel wieder das reichhaltige Brunchbuffet präsentiert. Die Gäste sind jeweils begeistert von dem sehr schön präsentierten Brunch und freuen sich auf den immer wieder besonderen kulinarischen Schlusspunkt nach dem Konzert. Serviert werden die Köst-

Wohnen mit

Holz

Parkett - Laminat - Kork - Paneelen - Türen

An der Reuss

-

6038 Gisikon

Sonntag, 4. November 2018, 9.30 Uhr, Zentrum Dorfmatt, Rotkreuz Weitere Infos: www.mgrr.ch Anmeldung: Toni von Ah, 041 790 44 49, vonahtoni@bluewin.ch

STELLEN

Ausstellungs-Center

IMMOBILIEN

lichkeiten jeweils vom gut eingespielten Team des Frauenkontakt Risch.

Bügeln – Ihre Leidenschaft? Wir suchen nach Meggen/Merlischachen gepflegte, erfahrene Frau für 2x4 Stunden pro Woche am Morgen sowie als Stellvertreterin in (Sommer)ferienzeit. Sie erledigen verschiedene Arbeiten (Reinigen, Waschen, Bügeln) in einem gepflegten, modernen Haus sorgfältig und exakt. Tel 041 379 61 65, 10 – 11 Uhr und 20 – 21 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Stellen ...   

... Sie uns auf die Probe. Verlangen Sie eine Offerte. inserate@rigianzeiger.ch • 041 228 90 00

Profile for Rigi Anzeiger GmbH

Rigi Anzeiger, 26. Oktober 2018  

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger...

Rigi Anzeiger, 26. Oktober 2018  

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger...

Advertisement