Page 1

AUF EINEN BLICK


WER WIR SIND UND WAS WIR TUN

WARUM WIR UNS STARK MACHEN

Right To Play ist eine internationale Organisation, welche benachteiligten Kindern auf spielerische Weise lebenswichtiges Wissen vermittelt und so deren Entwicklung, Bildung, Gesundheit sowie Frieden in ihren Gemeinschaften fördert.

Millionen Kinder und Jugendliche weltweit haben mit schwierigen Lebensumständen wie Armut, Verdrängung oder Konflikten zu kämpfen. Wir befähigen diese Kinder, sich den Herausforderungen vor Ort zu stellen, ihr Potenzial zu erkennen und ihre Ziele zu erreichen.

Spiel und Sport sind kein Luxus, sondern Grundstein für eine bessere Lebensqualität. Das Spielen ermöglicht Kindern, unbeschwert Spass zu haben und Freude zu erfahren. Gleichzeitig verinnerlichen die Kinder während des Spiels wichtige soziale Kompetenzen wie Respekt oder Fairplay, die Fähigkeit sich vor HIV zu schützen, erfolgreich die Schule abzuschliessen oder Probleme friedlich zu lösen.


SPIEL UND SPORT ALS MITTEL ZUM LERNEN

WIR BEWIRKEN

Mit unseren speziell entwickelten Spiel- und Sportprogrammen vermitteln wir nicht nur theoretisches Wissen, sondern sorgen dafür, dass Kinder Fähigkeiten und Einstellungen in einem wiederkehrenden Erfahrungsprozess erleben, verstehen, verankern und weitergeben. Dazu nehmen sie zweimal wöchentlich an unseren Aktivitäten teil.

Wir stärken die soziale, emotionale, kognitive und physische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Darauf aufbauend konzentrieren wir uns auf folgende Bereiche:

FÖRDERUNG LOKALER KOMPETENZ Vor Ort bilden wir lokale Lehrkräfte und Coaches aus, die mit den Kindern und Jugendlichen die Programme durchführen. In Zusammenarbeit mit den Coaches passen wir die Programminhalte spezifisch den Bedürfnissen im Projektland an. Weltweit sind rund 14‘400 Coaches im Einsatz.

NACHHALTIGKEIT UND WIRKSAMKEIT In den Projektländern erzielen wir eine nachhaltige und greifbare Wirkung, indem wir verschiedene Ebenen wie Familien, Schulen, lokale Organisationen und die Regierung einbeziehen.

1 MILLION KINDER IN RUND 20 LÄNDERN Wir erreichen über eine Million Kinder und Jugendliche in rund 20 Ländern in Afrika, Asien, dem Nahen Osten, Nordund Lateinamerika.

Bildung, indem wir Lehrpersonen ausbilden, wie sie den Lehrstoff kindgerecht vermitteln. Die Kinder sind motiviert, regelmässig am Unterricht teilzunehmen und erreichen ihre Lernziele einfacher und mit Spass.

Gesundheit, indem wir Wissen über ein gesundes Leben, die Bedeutung von Hygiene sowie die Prävention von Krankheiten wie Malaria vermitteln.

Frieden, indem wir konstruktive Konfliktlösung und friedensfördernde Kompetenzen lehren und somit die Basis für ein friedliches Zusammenleben legen.


UNSER TUN ZEIGT WIRKUNG

ATHLETENBOTSCHAFTER SETZEN SICH EIN Professionelle, olympische und paralympische Sportgrössen aus über 40 Ländern unterstützen Right To Play. Als Athletenbotschafter setzen sie sich ein für Sport für Entwicklung und Frieden und helfen uns bei der Mittelbeschaffung. Alleine in der Schweiz machen sich rund 35 Sportlegenden für benachteiligte Kinder stark, darunter Simone Niggli-Luder, Christoph Kunz, Dario Cologna, Tanja Frieden, Tom Lüthi, Bernhard Russi oder Vreni Schneider.

„Ich habe immer gedacht, dass körperliche Züchtigung der ideale Weg ist, um Kindern und Jugendlichen Richtig und Falsch beizubringen. Inzwischen habe ich jedoch erlebt, dass Kinder beim Spielen ihr Verhalten langfristig ändern. Sie lernen dabei, im Team zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen, Konflikte friedlich zu lösen und sich gegenseitig zu respektieren. Ziel dabei ist, dass sie selbst erfahren, was richtig und was falsch ist. Meine Aufgabe als Lehrer ist es, die Entwicklung von Kindern zu fördern und nicht durch körperliche Strafen zu verhindern.“ Lehrer in Pakistan

EIN OLYMPIONIKE SETZT SICH FÜR KINDER EIN Right To Play International wurde im Jahr 2000 durch Johann Olav Koss, CEO und Präsident von Right To Play International sowie vierfacher Olympiasieger im Eisschnelllauf, gegründet. Die Niederlassung in der Schweiz wurde im Jahr 2003 eröffnet.

Right To Play Switzerland Seefeldstrasse 162 CH-8008 Zürich Tel. +41 (0)44 552 04 88 info@righttoplay.ch www.righttoplay.ch Postkonto: 85-759958-1

Kurzbroschüre  

Right To Play auf einen Blick

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you