Page 1

GESAMTKATALOG

Reliable power for a sustainable world


Reliable power for a sustainable world


Inhaltsverzeichnis Legende

4

Unternehmen

Vision Dual

46

Sentinel Pro

50

Sentinel Dual 1-3 kVA

54

Riello Elettronica und Riello UPS

6

Sentinel Dual 3.3-4, 6.5-10 kVA

58

Riello und Ducati

8

Sentinel Dual 5-10 kVA

62

Riello und Audi Sport

10

Sentinel Power Green

66

Riello UPS, die Werte der Marke

12

Sentinel Power

70

Energie und Nachhaltigkeit

13

Multi Sentry

74

NextEnergy

84

Master MPS

88

Master HP

96

Master HE

100

Master Static Bypass

104

Master HP UL

108

Produktübersicht Auswahlhilfe für USV-Anlagen

16

Kompatibilität mit Optionen und Zubehör

18

Einsatzbereiche Bereich SoHo

20

Master Industrial

112

Bereich Rechenzentrum

21

Master FC400

114

Bereich Medizintechnik

22

Bereich Industrie

23

Modulare USV-Anlagen

Bereich Transport

24

Multi Power

118

Zentrale Sicherheitsstromversorgung

25

Multi Guard Industrial

126

CPSS

USV-Anlagen iPlug

28

iDialog

32

iDialog Rack

34

Net Power

36

Vision

38

Vision Rack

42

Zentrale Stromversorgungssysteme CSS

132


Transfersysteme

Kommunikation

Multi Switch

136

Point-to-Point-Verbindungen

166

Multi Switch ATS

138

Verbindungen zu mehreren Punkten

167

Master Switch STS einphasig

140

Master Switch STS dreiphasig

142

Anschluss für Parallel-USVAnlagen

167

Anschluß mehrerer paralleler Systeme und STS

168

Feldbusse über Ethernet

168

Alternative Energiespeicher SuperCap USV

148

Anschluss MODBUS über serielle Schnittstelle

169

Master VDC

150

Virtuelle Systeme

169

Software und Zubehör

Technikseiten

PowerShield

156

Ständig unter Spannung

172

PowerNetGuard

157

USV Typenübersicht

173

NetMan 204

158

Beurteilungsparameter

174

MultiCOM 302

159

Netzstörungen

175

MultiCOM 352

159

Oberschwingungen

176

MultiCOM 372

159

USV in Parallelschaltung

177

MultiCOM 384

160

Batterien

178

Multi I/O

160

Einstellwerte

179

I/O

160

Multi Panel

161

Multi Pass 10, 16 & 16-R

162

MBB32A

162

MBB125A 4P, MBB100A 2P

162

3

Dienstleistungen und Kontakte Dienstleistungen und Beratung

182

Riello UPS in der Welt

184


Legende 1:1

Einphasiger Eingang und Ausgang

Tower

1:3

Einphasiger Eingang, dreiphasiger Ausgang

Rack

3:1

Dreiphasiger Eingang, einphasiger Ausgang

Drehbar Rack/Tower

3:3

Dreiphasiger Eingang und Ausgang

Modulares System

1-3:1

Einphasiger oder dreiphasiger Eingang, einphasiger Ausgang

USV für Heimanwendung, kleine Büros

1-3:3

Einphasiger oder dreiphasiger Eingang, dreiphasiger Ausgang

USV für Virtuelle Rechenzentrumsanwendungen

VFD

Off-Line USV (Voltage Frequency Dependent)

USV für Medizintechnik

TYPE

VI

Line-Interaktive USV (Voltage Independent)

USV für industrielle Anwendungen

On-Line USV (Voltage Frequency Independent)

USV für Transportanwendungen (Eisenbahn, Flughafen, Schifffahrt)

TYPE

VFI TYPE

USV für Notversorgung

4


1

USV, Klassifizierung gemäß Eco Level = 1

UL-zertifizierte USV

GS-geprüfte USV

2

USV geeignet für SmartGrid Netze 3

Hotswap: Batterien können im laufenden Betrieb getauscht werden 4

Geeignet für Betrieb mit Flywheel (Schwungmassenspeicher)

USV, Klassifizierung gemäß Eco Level = 2

USV, Klassifizierung gemäß Eco Level = 3

USV, Klassifizierung gemäß Eco Level = 4

USV, Klassifizierung gemäß Eco Level = 5

5

USV kann mit SuperCaps anstelle von Batterien geliefert werden 6

Energy share. Programmierbare Steckdose zur Reduzierung der Last im Batteriebetrieb

USV, Klassifizierung gemäß Eco Level = 6

Plug and play. Die USV kann ohne die Hilfe von qualifiziertem Personal in Betrieb genommen werden. Die Installation und das erstmalige Einschalten müssen von qualifiziertem Personal durchgeführt werden. USB-Schnittstelle

Flughafen/Hafen

www.riello-ups.com

5


Riello Elettronica und Riello UPS.

Wir übertragen Energie - Sicher!

Riello Elettronica ist seit Jahrzehnten eine feste Größe auf der industriellen Weltbühne und konnte in dieser Zeit in den hochtechnologisierten Märkten ein hohes Ansehen erwerben. Die Marke RIELLO UPS ist heute ein weltweit führender Anbieter von unterbrechungsfreien Stromversorgungen. GESCHÄFTSBEREICHE Eine Welt ohne Energie ist undenkbar. Alles wird bewegt und ist abhängig von Energie. In unseren entwickelten Gesellschaften zeigt jede Unterbrechung der Stromversorgung und insbesondere ein völliger Ausfall des Stromnetzes auf, wie grundlegend Energie für unser tägliches Leben ist. Wenn wir das empfindliche Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur bewahren wollen, muss Energie sicher und so umweltfreundlich wie möglich verwaltet, erzeugt und geliefert werden. Umweltfaktoren sind inzwischen zentrale Bestandteile nahezu jeder Projekt- und Investitionsentscheidung sowie die Kriterien unser Denken über die Energieerzeugung und den Verbrauch zu ändern. ENERGIE | Unser Kerngeschäft ist die Energieumwandlung und die Herstellung von unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV), die eine hohe Versorgungsqualität und einen permanenten Betrieb gewährleisten, indem sie selbst in kritischen Situationen die Stromversorgung und den die konstante Arbeit von Verbrauchern sicherstellen. Die Riello Elettronica Group engagiert sich leidenschaftlich für die Reduzierung des Energieverbrauchs, um zur nachhaltigen Entwicklung unseres Planeten beizutragen. Durch die Kombination von umweltfreundlichen Projekten, Investitionen und Forschung in neue Technologien aus sauberen und erneuerbaren Ressourcen und durch die Schaffung von Smart-Grid-Lösungen wollen wir dieses Ziel erreichen.

Anhaltendes Wachstum und erfolgreiche Zahlen – Das sind die Kennzeichen von Riello Elettronicas unternehmerischer Tradition bei Innovationen, globalen Herausforderungen und bei der Entwicklung von Technologien „Made in Italy“ für internationale Märkte.

AUTOMATION | Der Konzern hat eine starke Präsenz im Bereich Befehlsund Steuersysteme für die Heim- und Industrieautomation. Unter Berücksichtigung von gesetzlichen Bestimmungen und Normen und der Umwelt treiben wir mit Leidenschaft die Weiterentwicklung voran. Wir entwerfen, entwickeln, produzieren und vertreiben Komplettlösungen für automatisierte Zugangskontrollsysteme. SICHERHEIT | Wir entwickeln und produzieren eine vollständige Palette von Lösungen für Einbruchsmeldung, Brandmeldung und Heimautomation. Unsere Produkte, die wir mit modernsten Technologien produzieren um internationalen Qualitätsstandards zu entsprechen, bieten optimale Leistungen und genügen höchsten Anforderungen beim Arbeitsschutz. IMMOBILIEN | Ein Geschäftszweig des Konzern ist die Immobilienverwaltung mit der auch Umweltschutzaktivitäten, wie Investitionen in landwirtschaftliche Betriebe, die auf die Bodenverbesserung und den biologischen Anbau ausgerichtet sind, durchgeführt werden.

6


GESCHÄFTSBEREICHE ENERGIE Riello UPS Führend in der Entwicklung und Herstellung von unterbrechungsfreien Stromversorgungsanlagen mit einem umfassenden Lieferprogramm.

ENERGIE

Aros Solar Technology Solarwechselrichter und Energiespeichersysteme für jeden Bedarf, von kleinen Hausanlagen bis zu Solarkraftwerken

RIELLO UPS GmbH

RIELLO UPS Ltd

RIELLO UPS AUSTRALIA

RIELLO POWER SYSTEMS

CONSTANT POWER SERVICES

RIELLO POWER INDIA

RIELLO ONDULEURS

RIELLO UPS ROMANIA

RIELLO UPS ASIA

RIELLO ENERDATA

RIELLO DELTA POWER

RIELLO UPS SINGAPORE

RIELLO TDL

AUTOMATION Cardin Eine große Auswahl von Automationssystemen für die Zugangskontrolle. Ceimu Hydraulikanlagen, Schmier- und Automationseinrichtungen für eine Vielzahl industrieller Anwendungen. 

RPS S.p.A.

RPS AMERICA

RIELLO ELETTRONICA

RIELLO UPS MIDDLE EAST

S.p.A.

AUTOMATION UND SICHERHEIT

SICHERHEIT AVS Electronics Systeme für Eindringen, Feueralarm und Heimautomation. Gamma Systems Produkte für die Sicherheit von Arbeitnehmern in gefährlichen Bereichen. 

CARDIN ELETTRONICA

CEIMU

AVS ELECTRONICS

CARDIN ELETTRONICA BELGIUM

GAMMA SYSTEM

ALARM INTERNATIONAL SYSTEM

CARDIN ELETTRONICA FRANCE CARDIN ELETTRONICA DEUTSCHLAND

250 1000 85 MILLIONEN € UMSATZ

CA.

LÄNDER

7

PRODUKTIONSSTANDORTE

Zahlen 2017

KONZERNZENTRALE Technik und Innovation waren immer die Markenzeichen von Riello Elettronica. Sie sind die treibende Kraft hinter unserem Erfolg – global wie lokal – und Ausdruck unseres unternehmerischen Erbes, dessen Wurzeln in Verona und Umgebung liegen. Wir sind stolz darauf durch unsere Sponsoring- und Spendenprogramme, die die wachsende soziale Verantwortung des Konzerns reflektieren, kulturelle Angebote, den Sport sowie karitative Aktivitäten zu unterstützen und damit eine enge Verbindung zu unseren lokalen Gemeinden zu halten.

www.riello-ups.com

7


RIELLO ELETTRONICA

PERFEKTE KOOPERATION

Hohe Leistungen Unendliche Energie Italienische Technologie Das haben wir mit Ducati gemeinsam

8


Riello UPS ist der offizielle Sponsor des MotorGPTeams Ducati Corse. Die Partnerschaft mit Ducati gewährleistet der Marke Riello UPS ein hohes Maß an globaler Präsenz und Prestige. Die beiden Unternehmen teilen Werte und Prinzipien, die sie in einer perfekten Synergie verschmelzen lassen.

www.riello-ups.com

9


RIELLO ELETTRONICA

Riello UPS blickt mit der Formel E Audi Motor Sport in die Zukunft

Strom, zukunftsorientierte Technologie Innovation, intelligentes Energiemanagement und vor allem “grün” werden die Schlüsselwörter des Riello UPS und Audi Engagements für die Formel E sein 10


Riello UPS steigt in Elektromobilität und E-Racing auf höchstem Niveau ein. Riello UPS ist offizieller Partner des Formel-E-Teams von Audi Sport Abt Schaeffler in der FIA Formel E Meisterschaft. Die Formel E verkörpert die Philosophie von Riello UPS: Alternative, umweltfreundliche Technik, um gleichzeitig die Leistung zu steigern und um zu zeigen, dass elektrische Rennwagen die höchsten Leistungen bieten können. Die Elektrofahrzeuge repräsentieren die Zukunft der Mobilität und Riello UPS repräsentiert mit ihren Produkten und ihren Smart Grid Lösungen die Zukunft der Spannungsqualität; das ist der Grund warum Riello UPS eine führende Rolle auf diesem Gebiet ist. www.riello-ups.com

11


Riello UPS Die Werte der Marke Innovation – das italienische Erfolgsgeheimnis

Riello UPS bietet ein umfassendes Programm von unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV-Anlagen) an. Es enthält mehr als 22 auf modernsten Standards basierende Produktgruppen. Die zwei Entwicklungszentren in Legnago (Verona) und Cormano (Mailand) entwickeln und testen USVAnlagen auf höchstem Niveau für den nationalen und globalen Markt. Daher kann Riello UPS sein Produktportfolio kontinuierlich erweitern, die höchsten Leistungs- und Zuverlässigkeitsstandards erreichen und die Wettbewerbsfähigkeit sicherstellen. Darüber hinaus ist Riello UPS in der Lage Sonderlösungen zu entwickeln und spezielle Anforderungen nach Kundenvorgaben zu erfüllen. Riello UPS entwickelt und produziert seine USV in Italien. Dadurch hat das Unternehmen eine direkte Kontrolle über die Qualität und Zuverlässigkeit. Außerdem können so die Produktion, der Vertrieb und der Kundendienst direkt gesteuert werden.Diese Strategie ermöglicht eine kontinuierliche Prozessoptimierung, in der die Bedürfnisse und erforderlichen Funktionen die der Markt erfordert einfließen und die kurzfristig umsetzbar ist. Dieser kontinuierliche Verbesserungsprozess wirkt sich nicht nur direkt und vorteilhaft auf den Vertrieb und auf den Kundendienst aus, sondern festigt auch das Image von Riello UPS als zuverlässiges, dynamisches und qualitätsorientiertes Unternehmen. Weiterhin setzt Riello UPS bei der Entwicklung von USV-Lösungen auf innovative und zukunftsorientierte Technologie, wie modulare USV-Anlagen, Superkondensatoren als Energiespeicher und USV-Anlagen, die bereit für intelligente Stromverteilungsnetze sind. In diese smarten Energieverteilnetze, können die RIELLO UPS USV-Anlagen mit „Smart Grid Ready“ Technik problemlos integriert werden. Diese Faktoren sind die besten Beweise dafür, dass Innovation und Qualität die Erfolgsgaranten von Riello UPS sind.

12


Energie und Nachhaltigkeit Reliable power for a sustainable world “Reliable power for a sustainable world” Die Riello UPS Philosophie in wenige Worte zusammengefasst – Eine globale Marke, die ständig nach den innovativsten Lösungen forscht.

Riello UPS stellt effiziente, die Stromqualität verbessernde USVAnlagen her, die maximalen Schutz und höchste Qualität bei der Versorgung von hochverfügbaren Systemen im Rechenzentrums-, aber auch industriellem Umfeld bieten. Riello UPS implementiert stets neue Lösungen zur Verringerung des Stromverbrauchs in seine Produkte, mit dem Ziel den Energieverbrauch durch Effizienzsteigerung zu reduzieren und aktiv an der Förderung einer nachhaltigen Entwicklung teilzunehmen. Dafür werden umweltfreundliche Projekte entwickelt

und beträchtliche Investitionen in die Erforschung neuer Technologien zur Nutzung sauberer und erneuerbarer Energiequellen getätigt. Das soziale Engagement von Riello UPS soll für eine angenehme Gegenwart und vor allem für eine positive Gestaltung der Zukunft sorgen, indem der unvermeidliche Energiebedarf mit dem Umweltschutz unter verbunden wird. Das von Riello UPS eingesetzte Umweltmanagementsystem ist nach ISO 14001 zertifiziert. Von Beginn an unterstützt Riello UPS den Verhaltenskodex der Europäischen

Union (CoC) für unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlagen, eines von den größten europäischen Herstellern unterschriebenen Dokuments, das die Energieeffizienzziele für USV-Anlagen mit Leistungen zwischen 300 VA und >200 kVA, bei 25 bis 100% Auslastung, festschreibt. Riello UPS ist auch der erste europäische Hersteller, der die eigenen Produkte gemäß der Energieeffizienz einstuft.

www.riello-ups.com

13


ECO ENERGY LEVELS Die unterbrechungsfreien Stromversorgungen von Riello UPS versorgen einige der kritischsten heutzutage existierenden Datenzentren und Server. Bei diesen Lösungen spielt das Energiemanagement eine besonders wichtige Rolle. Die Betriebskosten müssen minimiert werden, ohne die

Verfügbarkeit zu beeinträchtigen – mit anderen Worten: die Fähigkeit, sich an widrige äußere Bedingungen anzupassen und dabei die vollständige Verfügbarkeit der erbrachten Dienstleistungen sicherzustellen. Die Geräte müssen so effizient wie möglich betrieben werden, um kritische Netzteile zu entlasten und die Auswirkungen auf den Installationsbereich zu minimieren. Die USV-Modelle von Riello UPS erfüllen seit jeher die höchsten Energieeffizienzstandards und sind nach einer 6-stufigen Skala klassifiziert, die

ECO Mode

ECO Mode

> standard CoC

ECO Mode

CoC level

= standard CoC

ECO Mode

< standard CoC 1

6 5

2 3

DER FAKTOR MENSCH ALS MEHRWERT Das Leitbild der Qualität und der hervorragenden Eigenschaften von Produkten steht im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie von Riello UPS, doch dies wird mit einem weiteren Leitbild kombiniert: Dem Wert des Menschen, von Kunden, Nutzern oder Kollegen. Riello UPS hat auf allen Mitarbeiterebenen durch das Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen und den Respekt für andere Menschen ein hervorragendes Arbeitsumfeld geschaffen, das entscheidend dazu beiträgt, dass Riello UPS hervorragende Ergebnisse erzielt. Die Teamarbeit, die jeden Mitarbeiter dazu bringt, jeden Tag sein Bestes zu geben um 14

4

die gesetzten Ziele zu erreichen sind das Ergebnis einer sorgfältigen Auswahl und Ausbildung des Personals und vor allem der persönlichen Einstellung zum Teilen von Zielen über alle Mitarbeiterebenen. Ein Erfolgsgarant von Riello UPS ist die Anerkennung des Einsatzes jedes einzelnen Mitarbeiters für das Unternehmen, die gemeinsame Einstellung, den bestmöglichen Kundendienst durchzuführen und die höchste Kundenzufriedenheit zu erreichen.Davon zeugen die zahlreichen Auszeichnungen, die Riello UPS bereits erhalten hat und noch immer erhält – zuletzt den “New Product Innovation Award 2015” von Frost & Sullivan.

dem Effizienzwert der USV bezüglich des Europäischen Verhaltenskodex entspricht; Dies wird als Energieeffizienzstufe (ECO LEVEL) bezeichnet. Die Energieeffizienzstufen wurden von Riello UPS eingeführt um Kunden zu ermöglichen, die Produkte mit dem höchsten Wirkungsgrad auszuwählen. Die 6 Stufen wurden kürzlich aktualisiert, um den strengen neuen Effizienzniveaus zu entsprechen, die vom CoC gefordert werden. Darüber hinaus bietet die Smart-ActiveBetriebsart eine weitere Methode zur Effizienzsteigerung. Hinter den Energieeffizienzstufen, Riello Eco Energy Level, steht ein Konzept das zeigt, wie die USV-Anlagen, die effizienter und umweltfreundlicher sind, sich wirtschaftlicher und umweltgerechter betreiben lassen als USV-Anlagen, die nur genau dem CoC entsprechen oder sich unterhalb des Standards befinden. Das Riello Eco Energy Level System gibt außerdem Aufschluss auf die Energieersparnis der USV-Anlage entgegen einer Anlage mit Standardeffizienzwerten und über die Amortisation der Investitionskosten in kürzerer Zeit. Effizientere USV-Anlagen führen durch die wirtschaftlichere Betriebsweise zu einer signifikanten Verringerung der CO2 Emissionen in die Atmosphäre.


USV SMART GRID READY

Die Weiterentwicklung des Stromnetzes ist das Schlüsselelement für eine verbesserte Nachhaltigkeit. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Steuerung der Energie in den Netzen. Die Energieerzeugung, die Übertragung und die Lieferung an die Verbraucher müssen so gesteuert werden, dass die Energie auf möglichst nachhaltige und effiziente Weise verwendet wird. Dieses wird mit der Realisierung von intelligenter Netzsteuerung eingeführt, dem Smart Grid. Als Smart Grid bezeichnet man ein Stromverteilnetz, das auf effiziente Weise das Verhalten und die Aktionen sämtlicher verbundener Netzkomponenten, wie zentraler und dezentraler Stromerzeuger, die Leitungen, Schalter und Messstellen aber auch BHKWs, Netzersatzanlagen sowie

USV-Anlagen integriert und verwaltet, um einen wirtschaftlich effizienten Betrieb des Stromnetzes mit größerer Sicherheit, Unterbrechungsfreiheit und Qualität zu gewährleisten. Smart Grids bringen nicht nur neue Konzepte in die Netze mit ein, sondern sorgen auch für neue Geschäftsmöglichkeiten in Zusammenhang mit USV-Installationen. Die Batterien der unterbrechungsfreien Stromversorgungen stellen beträchtliche Investitionen dar, werden jedoch nur zeitweise und für kurze Überbrückung benutzt. Die Verwendung dieser Akkumulatoren und deren Nutzung abseits von Energiespeichern für Ersatzanlagen wird von grundlegender Bedeutung sein. Smart Grids fügen sich also aus unterschiedlichen Energiequellen, dem Stromtransportsystem, den Netzwerken zum Informationsaustausch und einer zentralisierten Verwaltung zusammen. In diesem neuen Szenario können USV-Anlageninstallationen eine neue Rolle einnehmen und zu virtuellen Stromerzeugungsanlagen,

dezentralen Energiespeichersystemen sowie variablen Energieerzeugern werden und vor allem mit erneuerbaren Energiequellen kombiniert werden. Um „Smart Grid Ready“ zu sein, müssen USV-Anlagen die Integration von Energiespeicherlösungen ermöglichen und gleichzeitig einen äußerst effizienten Betrieb aufweisen. Sie müssen darüber hinaus, in Abhängigkeit der Netzauslastung, den effizientesten Betriebsmodus auch selbständig auswählen und über das Kommunikationsnetz der Smart Grids eine elektronische Verbindung mit dem Energiemanagementsystem herstellen. Als traditionell innovatives Unternehmen investierte Riello UPS frühzeitig in die Forschung und Technologie, um USV-Anlagen zu entwickeln, die die notwendigen Funktionen für das „Smart Grid“ aufweisen. Die Produktreihen NextEnergy, Multi Power, Master HE, Master HP, Master MPS und Multi Sentry sind die ersten „Smart Grid Ready“ USV-Anlagen auf dem Markt.

SMART Meter

Energiemanagementsystem System

Zentrale Solaranlage

Batterieanlage SMART Meter SMART Meter

USV Riello

Serverraum SMART Meter

Stromversorgungsnetz

www.riello-ups.com

15


Auswahlhilfe für USV-Anlagen Wählen Sie die grundlegenden Parameter Ihrer Installation aus und finden Sie heraus, welche USV-Anlagen Ihren Anforderungen entspricht. Informieren Sie sich anschließend auf den dazugehörigen Produktseiten über weitere Details.

T

-

iDIALOG

T

-

iDIALOG RACK

R

-

NET POWER

T

VISION

T

opt 1

VISION RACK

R

opt 1

T

Q

opt 1

R

T

SENTINEL PRO SENTINEL DUAL 1-3 kVA

T

SENTINEL DUAL 3.3-4/6.5-10 kVA

T

SENTINEL DUAL SDU 5-10 kVA

T

-

opt 1 opt 1

R R

A

opt 1

B

opt 1

R

SENTINEL POWER GREEN

T

C

D

opt 1

SENTINEL POWER

T

E

F

opt 1

MULTI SENTRY

T

S

opt 2

NEXTENERGY

T

MASTER MPS

T

MASTER HP

T

std 2

MASTER HE

T

std 2

MASTER HP UL

T

std 2

MASTER INDUSTRIAL

T

MASTER FC400

T

EMERGENCY solution CSS 1 h

T

EMERGENCY solution CSS 3 h

T

MULTI POWER

M

opt opt 2

MULTI GUARD INDUSTRIAL

M

opt 2

std 2 std 2

G

std 2

G

std 2

H

opt 2 std 2

G

MASTER STATIC BYPASS

-

-

-

T

-

-

-

-

-

MULTI SWITCH

-

-

-

R

-

-

-

-

-

MULTI SWITCH ATS

-

-

-

R

-

-

-

-

-

std 1

MASTER SWITCH STS 1ph

-

-

-

R

-

-

-

-

-

std 1

MASTER SWITCH STS 3ph

-

-

-

T

-

-

-

-

-

std

std 2 -

1

Zentrale Stromversorgung

Transport

Industrie

Medizintechnik

Rechenzentrum

Soho

Bereiche

EPO

Kartensteckplatz

Potentialfreie Kontakte

RS232

USB

Ethernet integriert

Transformatorbasierend

Transformatorlos

Parallelschaltfähig

Interne Batterie

Manueller Bypass

Kommunikation

iPLUG

VISION DUAL

16

Eigenschaften

1-1 3-1 1/3 - 1 1/3 - 3 3-3

Instal

USV VFI

USV VI

USV VFD

Typ

Tower / Rack / Modular

Auswahlparameter


A

3.3 - 4 - 5 - 6 - 8 - 10 kVA

E

5 - 6 kVA

K

1 - 8 x 20 kVA

B

6.5 - 8 - 10 kVA

F

6.5 - 8 - 10 kVA

Q

1000 - 2000 VA

C

6 kVA

G

Nur 3-phasiger Eingang

R

1 - 28 x 25/42 kW + Redundanz

D

8 - 10 - 15 - 20 kVA

H

AuÃ&#x;er 30 kVA

S

10-12-15-20

opt std

Option Standard

info

400 VA 600 VA 700 VA 800 VA 1000 VA 1100 VA 1200 VA 1500 VA 1600 VA 2000 VA 2200 VA 3000 VA 3300 VA 4000 VA 5000 VA 6000 VA 6500 VA 8000 VA 10 kVA 12 kVA 15 kVA 20 kVA 30 kVA 40 kVA 60 kVA 65 kVA 80 kVA 100 kVA 120 kVA 125 kVA 160 kVA 200 kVA 250 kVA 300 kVA 400 kVA 500 kVA 600 kVA 800 kVA 1200 kVA

Leistung

Seite USV

Legende

28 32 34 36 38 42 46 50 54 58 62 66 70 74 84 88 96 100 108 112 114 132 132 118

R

126

K

104 136 136 140 142 www.riello-ups.com

17


Kompatibilität mit Optionen und Zubehör Auflistung der kompatiblen Optionen und des Zubehörs.

Remote Display interface

L P

MULTIPANEL

L P

MULTI I/O Box - Relay I/O Card & Modbus/Jbus interface

L P

Card - Relay I/O interface

P

MULTICOM 384

P

Card - RS232 interface

P

MULTICOM 372

Card - Interface duplexer

MULTICOM 352

Card - Modbus/Jbus interface

MULTICOM 302

Card - Ethernet - SNMP v1,v3

NETMAN 204

POWERNETGUARD

POWERSHIELD3

Zubehör

USV Manager Software

Software

Shutdown Software

Auswahlparameter

iPLUG iDIALOG iDIALOG RACK NET POWER

L P

L

VISION VISION RACK VISION DUAL SENTINEL PRO SENTINEL DUAL 1-3 kVA SENTINEL DUAL 3.3-4/6.5-10 kVA SENTINEL DUAL SDU 5-10 kVA SENTINEL POWER GREEN SENTINEL POWER MULTI SENTRY NEXTENERGY MASTER MPS MASTER HP MASTER HE MASTER HP UL MASTER INDUSTRIAL MASTER FC400 EMERGENCY solution CSS 1 h EMERGENCY solution CSS 3 h MULTI POWER

*

MULTI GUARD INDUSTRIAL MASTER STATIC BYPASS

P

P

P

P

P

P

MULTI SWITCH MULTI SWITCH ATS MASTER SWITCH STS 1ph MASTER SWITCH STS 3ph 18


Legende

L

1000 - 1500 - 2000 VA

N

up to 20 kVA 1:1

O

up to 60 kVA 3:3

P

In combination with communication card adapter

* Benötigt zusätzlich MultiCom 372.

O

Seite USV

N

O

Andere spezifische Optionen sind auf den Seiten eines jeden Produkts aufgeführt.

ABKÜRZUNGEN

N

MANUAL BYPASS 125A 4P

info

MANUAL BYPASS 100A 2P

AUT. BYPASS 16A RACK MBBR 16A

AUTOM. BYPASS 16A MBB 16A

MAN. BYPASS 16A RACK MBBR 16A

MANUAL BYPASS 16A MBB 16A

Zubehör

iPLUG

IPG

28

iDIALOG

IDG

32

iDIALOG RACK

IDR

34

NET POWER

NPW

36

VISION

VST

38

VISION RACK

VSR

42

VISION DUAL

VSD

46

SENTINEL PRO

SEP

50

SENTINEL DUAL 1-3 kVA

SDH

54

SENTINEL DUAL 3.3-4/6.5-10 kVA

SDL

58

SENTINEL DUAL 5-10 kVA

SDU

62

SENTINEL POWER GREEN

SPM / SPH

66

SENTINEL POWER

SPW / SPT

70

MULTI SENTRY

MCM / MSM / MCT / MST

74

NEXTENERGY

NXE

84

MASTER MPS

MPM / MPT

88

MASTER HP

MHT

96

MASTER HE

MHE

100

MHT UL

108

MASTER INDUSTRIAL

MIM

112

MASTER FC400

MFC

114

EMERGENCY solution CSS 1 h

C1T / C1M

132

EMERGENCY solution CSS 3 h

C3T / C3M

132

MULTI POWER

MPW

118

MULTI GUARD INDUSTRIAL

GMI

126

MASTER STATIC BYPASS

MSB

104

MULTI SWITCH

MSW

136

MULTI SWITCH ATS

MTA

138

MASTER SWITCH STS 1ph

MMS

140

MASTER SWITCH STS 3ph

MTS

142

MASTER HP UL

www.riello-ups.com

19


EMPFOHLENE PRODUKTE iPlug

Net Power

Vision

Vision Dual

Sentinel Pro

Sentinel Dual Low Power

Bereich SoHo

REFERENZEN Italien

EIGENSCHAFTEN

• • • •

Niedriger Energieverbrauch Minimaler Platzbedarf Moderne Kommunikation Lautloser Betrieb

ANWENDUNGEN

• Unterhaltungssysteme • PC • xDSL-Anschlüsse • Kassensysteme

• Consip • Carrefour • Dico / Coop

Sweden • Ikea

Deutschland • Hilton Hotel • Mc Donald’s

UAE

• Royal Intern.

Der Markt für Homeoffice Anwendungen wird immer wichtiger. Viele Fachkräfte, kleine Unternehmen und Freiberufler arbeiten von zu Hause aus und müssen sich auf eine ständige, störungsfreie Stromversorgung am Arbeitsplatz verlassen können. Auch Geräte der Unterhaltungselektronik und Mediaserver werden immer leistungsfähiger und müssen vor Störungen und Stromausfällen geschützt werden.

Energieeffizienz und der geringsten Umweltbelastung her, die deswegen die bestmöglichen Leistungen erzielen.

MINIMALER PLATZBEDARF Der geringe Platzbedarf der Riello USVAnlagen ermöglicht eine Aufstellung in Büroräumen, ohne dabei die Kundenbereiche zu beeinträchtigen. Für den Einbau in 19“ Schränken sind RackAnlagen vorhanden.

NIEDRIGER ENERGIEVERBRAUCH

LAUTLOSER BETRIEB

Die Reduzierung des Energieverbrauchs ist eine wirtschaftliche Notwendigkeit und eine ökologische Verpflichtung. Es ist daher wichtig, USV-Anlagen einzusetzen, die umweltfreundliche Technologien verwenden. Riello UPS stellt USV Anlagen mit der höchsten

Am Arbeitsplatz und in ruhigen Bereichen ist der leise Betrieb von Geräten sehr wichtig. Aus diesem Grund verfügen unsere USV über eine hochentwickelte Mikroprozessorsteuerung, mit dem die Geschwindigkeit der Ventilatoren reduziert und diese bei Bedarf

20

Portugal

• Intermarché

France

• Carrefour

Australia

• Toys “R” us • Lonely Planet

Vereinigtes Königreich • ASDA

abgeschaltet werden können. Die verwendeten Hochfrequenzkomponenten und die passive Kühlung ermöglichen den lautlosen Betrieb der Riello Off-Line USVAnlagen.

MODERNE KOMMUNIKATION Die USV von Riello UPS sind mit USBund RS232-Anschlüssen ausgestattet, die eine vollständige Verwaltung und die Kommunikation mit der USV ermöglichen, um Daten zu schützen und die Sicherheit Ihrer EDV-Systeme zu gewährleisten. USV mit Line-Interaktiveund On-Line-Technologie sind außerdem mit Erweiterungssteckplätzen für den Anschluss der Kommunikationsoptionen von Riello UPS ausgestattet.


EMPFOHLENE PRODUKTE Multi Sentry

Multi Power

O M LA DU R

Master HP/HE

NextEnergy

Sentinel Pro

Vision Dual

Bereich Datacentre Rechenzentrum

REFERENZEN China

• China Mobile

EIGENSCHAFTEN

• • • •

Hohes Maß an Verfügbarkeit Niedriger Energieverbrauch Minimaler Platzbedarf Flexible Konfiguration

ANWENDUNGEN

• Rechenzentrum • Server Farm • Große Datenbanken • Telekommunikation und IT • Banken und Versicherungen

Korea

• Telecom

Deutschland

• Sun Microsystems • German Government • Deutsche Bank • Allianz

Indien

• Samsung India Electronics • Sify

Daten sind häufig eine der wichtigsten Vermögenswerte eines Unternehmens: Sie stellen einen Wert dar, von dem die gesamte Organisation abhängt. Deshalb ist es wichtig, dass datenverarbeitende Systeme immer funktionieren und zuverlässig sind, ausgehend von der normgerechten Auslegung der elektrischen Systeme mit genauen Qualitätskriterien.

VERFÜGBARKEIT Gemäß dem TIER-Standard muss das System eine Verfügbarkeit zwischen 99.9 und 99.999% aufweisen; eine Ausfallzeit ist nicht vorgesehen. Durch die Verwendung qualitativ hochwertiger unterbrechungsfreier Stromversorgungen von Riello UPS in einem sorgfältig

geplanten System können derartige Verfügbarkeiten erreicht werden. Eine USV muss vielseitig, kompakt und parallelschaltbar sein, um die erforderliche Flexibilität zu bieten, und sich an alle Arten von Lasten anpassen – sowohl induktiven als auch kapazitiven. Sie muss einfach integrierbar sein und zusammen mit Netzersatzaggregaten eine optimale Stromversorgung zur Verfügung stellen.

ENERGIEVERBRAUCH Die Reduzierung des Energieverbrauchs ist eine wirtschaftliche Notwendigkeit und eine ökologische Verpflichtung. Es ist daher wichtig, USV-Anlagen einzusetzen, die umweltfreundliche Technologien verwenden. Riello UPS

Italien • • • •

Poste Italiane Telecom Italia ENI Enel

Malaysia • CSF

Spanien

• Globalswitch • Cellnex

Vereinigtes Königreich

• ServerChoice • UniLever

stellt USV Anlagen mit der höchsten Energieeffizienz und der geringsten Umweltbelastung her, die deswegen die bestmöglichen Leistungen erzielen. Die Kennzeichnung mit dem Eco Energy Level beschreibt die Riello USV-Anlagen mit dem höchsten Wirkungsgrad.

PLATZBEDARF Es ist wichtig, den verfügbaren Platz in Rechenzentren zu optimieren. Durch die Virtualisierung von Servern auf leistungsfähiger Hardware wird Platz eingespart, zusätzlich sollten aber auch USV-Anlagen, wie die Multi Sentry, Multi Power, NextEnergy und die Master HP/HE, mit kleiner Grundfläche eingesetzt werden.

www.riello-ups.com

21


EMPFOHLENE PRODUKTE Sentinel Pro

Master MPS

Multi Sentry

Multi Power

REFERENZEN

Bereich E-Medical

Österreich

• Country Hospital Graz • Krankenhaus (LKH) Salzburg

Medizintechnik

Frankreich EIGENSCHAFTEN

• Höchster Schutz bei kritischen Aufgaben • Widerstandsfähig • Konformität mit den entsprechenden Standards

ANWENDUNGEN

• Back-up-Systeme Hilfsstromversorgung • Laborräume • Krankenhäuser

In immer mehr Anwendungsbereichen spielt die elektronische Datenverarbeitung eine entscheidende Rolle, so auch in der Medizintechnik und bei den Gesundheitsdiensten. Sie sind heute im Allgemeinen auf digitale Technologien angewiesen. Aufgrund der Komplexität dieser Anwendungen, die direkt die Gesundheit des Menschen betreffen, müssen die Dienste und die Infrastruktur ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit gewährleisten.

Geräte strenge Sicherheitsstandards einhalten. Je nach Art der Anwendung muss die USV eine Immunität gegen äußere Einflüsse gewährleisten und folgende Kompatibilität aufweisen: IP-Schutzgrad, elektrische Isolation zwischen Eingang und Ausgang, die Möglichkeit zur Integration von Trenntransformatoren und Überwachungssystemen. Riello UPS erfüllt diese Anforderungen mit Geräten, die für alle Leistungs- und Sicherheitsanforderungen in Verbindung mit unterschiedlichen Anwendungen geeignet sind.

SICHERHEIT

ZUVERLÄSSIGKEIT

Aufgrund der hohen Anforderungen im Medizinbereich müssen medizinische Geräte bestimmte Sicherheitsstandards zwingend erfüllen. Gemäß den in der Medizintechnik geltenden Normen, müssen alle medizinischen

Zuverlässige Dienste sind in der Medizintechnik immer von entscheidender Bedeutung. Daher muss die Auswahl der USV-Anlagen anhand der besten technologischen Lösungen erfolgen, welche die Geräte mit Online-

22

• Clinique De La Sauvegarde Lyon • Tropical Medicine Centre - Marseille • Civil Hospital Lyon

Deutschland

• Klinikum Süd Nürnberg • Universitätklinikum Aachen

Italien

• Ospedale le Molinette Turin • Ospedale Cardarelli Naples

Korea

• E-HWA University Hospital - Seoul

Spanien

• Biomedical Research Park Barcelona

Sri Lanka

• Apollo Hospital - Colombo

Doppelwandler bieten. Diese garantieren mit Ihren Eigenschaften der Parallelschaltbarkeit und Redundanz der Stromversorgung nach dem TIER-Standard, Kompatibilität mit allen Sicherheitsebenen, um die Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit des Systems zu erhöhen. Die Verfügbarkeit der Stromversorgung kann ohne geeignete Überwachungs- und Kontrollsysteme nicht garantiert werden. Riello USV-Anlagen können mit den verschiedenen Systemen und Protokollen, die in den medizinischen Einrichtungen zum Einsatz kommen, kommunizieren. Riello UPS entwickelt, testet und fertigt seine Produkte sowie die Überwachungs- und Kontrollsysteme innerhalb des eigenen Konzerns. Das garantiert vollständige Flexibilität mit unterschiedlichen Protokollen und eine schnelle Reaktion bei Schnittstellenproblemen.


EMPFOHLENE PRODUKTE Sentinel Pro

Multi Guard Industrial

O M LA DU R

SuperCaps UPS

Master MPS

Master Industrial

Bereich Industry Industrie

REFERENZEN Deutschland EIGENSCHAFTEN

• Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Robustheit • Kundenspezifisch anpassbar • Geeignet für lange Überbrückungszeiten • ModBus- und ProfibusUnterstützung Bei besonders kritischen, komplexen industriellen Installationen, sind eine hervorragende Verfügbarkeit und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit unter allen Betriebsund Umweltbedingungen erforderlich. Eine USV ist ein grundlegender Baustein, um eine unterbrechungsfreie Versorgung und die Sicherheit der Anlagen zu gewährleisten. Die Industrielösungen von Riello UPS schützen seit Jahrzehnten Öl- und Gasinfrastrukturen, Energiestationen und andere industrielle Installationen, womit Riello UPS für jedes Unternehmen dieser Branche der ideale Industriepartner ist.

ZUVERLÄSSIGKEIT Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung ist in der Industrie von grundlegender Bedeutung. Ein Ausfall der Energieversorgung

ANWENDUNGEN

• Öl & Gas • Stromerzeugung • Wasseraufbereitung • Produktion und Prozesssteuerung • Notfallsysteme

und der Überwachungs-/Kontrollsysteme kann nicht toleriert werden. Aus diesem Grund werden qualitativ hochwertige unterbrechungsfreie Stromversorgungen von Riello UPS verwendet. Diese sind vielseitig einsetzbar, technologisch auf dem neuesten Stand und geeignet für den Betrieb unter äußerst kritischen Umweltbedingungen (Temperatur, Feuchtigkeit, schwankende Spannungen usw.).

ROBUSTHEIT Im Industriesektor wird von USV-Anlagen oftmals ein hohes Maß an Kompatibilität mit vorgeschriebenen mechanischen Standards verlangt (IP-Schutzgrad > 21, Vibrationsschutz, strukturelle Festigkeit). Abgesehen davon ist neben der Erfüllung allgemeiner Vorschriften oftmals auch die Verwendung von Luftfiltern,

• Mannesmann • Audi • Adidas

Spanien • Repsol

Schweden

Indien

• Ericsson • Saab

Italien

• Ece

• Metlon Industry • Benetton Treviso • Pirelli Milano • Ilva • La Doria • Fincantieri

Russland

Vereinigtes Königreich

• Glaxo Smith Kline • Corus

isolierten Steckern, speziellen Verkabelungen (halogenfrei usw.) und Befestigungssystemen mit hoher Widerstandfähigkeit gegenüber mechanischen Belastungen erforderlich.

FLEXIBILITÄT UND INDIVIDUALISIERUNG Die USV-Anlagen von Riello sind universell Einsetzbar, d. h. für unterschiedliche Stromquellen geeignet (einphasig, dreiphasig, mit oder ohne Neutralleiter). Sie können mit Trenntransformatoren nicht nur im Ausgang, sondern auch im Gleichrichter- und Bypasseingang ausgestattet werden. Sie sind mit verschiedenen Kommunikationsprotokollen kompatibel und können an die spezifischen Systemanforderungen der Kunden angepasst werden. www.riello-ups.com

23


EMPFOHLENE PRODUKTE Master HP/HE

Multi Guard Industrial

O M LA DU R

Master MPS

Master FC400

REFERENZEN Deutschland

Südafrika

Italien

Vereinigte Arabische Emirate

• Flughafen München • Hamburg railway station

Bereich Transport

• Underground railway Rome • Underground railway Turin • Malpensa Aiport

Spanien EIGENSCHAFTEN

• Schutz bei kritischen Aufgaben • Anpassbar an die Netze • Anpassbar an die Verbraucher • Höchste Robustheit Die Infrastrukturen im Transportbereich werden technologisch immer fortschrittlicher und komplexer, müssen jedoch gleichzeitig eine hervorragende Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit unter allen Betriebs- und Umweltbedingungen gewährleisten. USV-Anlagen, also konstante Stromversorgungen, spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung von Unterbrechungsfreiheit und Güte der Versorgungsqualität.

INSTALLATIONSFLEXIBILITÄT Jede Anwendung im Bereich der Transportinfrastruktur weist spezifische Eigenheiten und entsprechende Bezugsstandards auf. Es ist daher von grundlegender Bedeutung, dass die USV-Anlagen sowohl für unterschiedliche Stromquellen (einphasig, dreiphasig, mit oder ohne Neutralleiter) anpassbar 24

ANWENDUNGEN

• Eisenbahnen • Flughäfen • Mautstellen • Marine

als auch mit unterschiedlichsten Kommunikationsprotokollen zur Fernsteuerung kompatibel sind.

ALLGEMEINE ROBUSTHEIT Um eine unterbrechungsfreie Versorgung zu gewährleisten, ist eine ausgeprägte Kompatibilität mit vorgeschriebenen mechanischen Standards erforderlich (IPSchutzgrade, Vibrationen, Strukturfestigkeit). Luftfilter, isolierte Stromstecker, besondere Verkabelungen und die Verwendung von Befestigungskomponenten und -systemen, die äußerst widerstandsfähig gegenüber mechanischen Belastungen sind, werden oftmals von den Normen vorgegeben. Riello UPS ist in der Lage, individuelle Lösungen anzubieten, die den Anforderungen der Normen oder besonderen Betriebsbedingungen gerecht werden.

• Barajas Airport, Madrid • High Speed Train A.V.E.

Frankreich

• CDG airport Paris • Underground railway Paris

• Johannesburg International Airport

• Underground railway Dubai • Etihad Airway • Megacargo terminal Dubai

China

• Peking airport • Underground Railway Nanjing • Underground Railway Hong Kong

Indien

• Delhi underground railway

ZUVERLÄSSIGKEIT Ausfallzeiten bei der Stromversorgung oder bei der Überwachung, bzw. Steuerung von Informationen dürfen nicht vorkommen. Ausfallsicherheit kann durch die Verwendung qualitativ hochwertiger USVAnlagen gewährleistet werden. Diese Geräte sind vielseitig, technologisch fortschrittlich und parallelschaltbar. Sie können bei kritischen Umgebungsbedingungen, wie Temperatur- und Spannungsschwankungen, verschiedenen Arten von Lasten usw., betrieben werden. Riello UPS ist mit seinen transformatorlosen und transformatorbasierten Produkten in der Lage, die unterschiedlichsten und komplexesten Anforderungen zu erfüllen, um den Betrieb und die Zuverlässigkeit für die Anwender sicherzustellen.


EMPFOHLENE PRODUKTE Sentinel Pro

Master MPS

Sentinel Power

CSS 1h bis 3h

Bereich Emergency

Zentrale Sicherheitsstromversorgung

EIGENSCHAFTEN

• Hohes Maß an Zuverlässigkeit • Konform mit der Norm EN 50171 • Batterien mit einer Haltbarkeit von zehn Jahren (bei 20 °C) • Gehäuse konform mit der Norm EN 60598-1 • Moderne Diagnostik Die zentralen Stromversorgungssysteme von Riello UPS werden für Gebäude konzipiert, die besondere Anforderungen an die Sicherheit haben. Sie werden gemäß der Norm EN 50171 CPSS (Central Power Supply Systems) und weiteren relevanten konzipiert und hergestellt, um im Fall eines Ausfalls des normalen Stromnetzes eine zentrale Sicherheitsstromversorgung zu garantieren. Sie können jedoch auch für andere Notfallsysteme verwendet werden, wie zum Beispiel: • automatische Brandschutzanlagen • Alarm- und Notfallmeldegeräte • Rauchabzugsvorrichtungen • Kohlenmonoxid-Messsysteme

ANWENDUNGEN

• Krankenhäuser • Bahnhöfe • Stadien und Sportanlagen • Einkaufszentren • Schulen • Öffentliche Gebäude

• spezifische Sicherheitsanlagen in sensiblen Bereichen Die Lösungen von Riello UPS haben folgende Eigenschaften: • Autonomie bis zu 3 Std. (darüber hinaus auf Anfrage) • Ladezeit der Batterien kleiner als 12 Std. • Batterieüberwachungssystem • Galvanische Isolierung Eingang/Ausgang (optional) • Moderne Diagnostik (Informationen im Überblick) • Schnittstellen für Alarmmeldungen • Höherer Kurzschlussstrom.

REFERENZEN Italien

• Juventus Stadium

Deutschland

• Allianz Arena

Südafrika

• Ellispark Stadium • Loftus Stadium

Spanien

• Barcellona Olympic Stadium

Tscheschiche Republik • Stadio Slavia Praga

Hinzu kommt die langjährige Erfahrung von Riello UPS bei zentralen Sicherheitsstromversorgungsanlagen mit Tausenden von Installationen in allen Teilen der Welt.

www.riello-ups.com

25


26


Standard USV

www.riello-ups.com

27


SOHO

iPlug VFD

5

TYPE

VFD USV

Tower

1:1 600-800 VA

USB Anschluss

GS Nemko Zertifikat

Plug & Play Installation

HIGHLIGHTS

• Kompakt • Vielseitige Anwendung • Robust • Modernes Design • Automatischer Neustart • Battery Swap 28

Die iPlug ist die ideale Lösung zum Schutz von Verbrauchern im Haus- und Bürobereich. Die Kompaktheit und vielseitige Einsatzmöglichkeit machen iPlug zu einem Gerät, das für viele Anwendungen geeignet ist – auch für Haushaltsgeräte –, um vor Überspannungen und Stromausfällen zu schützen. Bei Ausfall der Netzspannung werden die angeschlossenen Geräte von einem Wechselrichter für eine gewisse Zeit versorgt. Diese Zeit reicht aus, um die ITGeräte mit Hilfe der PowerShield3 Software, die kostenlos von der Seite www.rielloups.com heruntergeladen werden kann, herunterzufahren.

Vielseitige Anwendung, Robustheit und modernes Design Das kompakte und ergonomische Design der iPlug Serie gestatten die problemlose Aufstellung in Haus und Büro. Die vielfältigen Anwendungen und die innovative Kabeldurchführung tragen zur Optimierung bei und verringern den Platzbedarf für die Kabel, die ordentlich verlegt werden können.

Moderne Kommunikation Durch die Verwendung der PowerShield3 Software ist es im Fall eines Stromausfalls möglich, ein sicheres Herunterfahren


der angeschlossenen EDV-Systeme durchzuführen. PowerShield3 ermöglicht eine effiziente und intuitive Verwaltung der USV durch die Anzeige der wichtigsten Informationen in Form von Balkendiagrammen.

Automatischer Neustart Die USV-Anlage wird nach Rückkehr der Netzversorgung automatisch neu gestartet, nachdem sie sich infolge eines Netzausfalls nach Ablauf ihrer Autonomie ausgeschaltet hatte (Auto Restart).

Verbraucher

2 JAHRE GARANTIE

Modem, TV, DVD-Player, PlayStation, Hi-Fi, Telefon, Fax

Eigenschaften • Kompakt und ergonomisch • 5 vor Stromausfällen geschützte Steckdosen • 3 überspannungsgeschützte Steckdosen zur Versorgung von Verbrauchern mit hohem Einschaltstrom (Laserdrucker,…) • Möglichkeit die USV ohne Netz einzuschalten (Kaltstart) • Batterien, die vom Benutzer ausgetauscht werden können (Battery Swap) • USB-Schnittstelle • Aufstellung auf dem Schreibtisch oder auf dem Fußboden • Netzkabel im Lieferumfang enthalten • Schutz vor Kurzschluss • Automatisches Wiedereinschalten (bei Rückkehr der Netzspannung bzw. nach Entladen der Batterien)

PC

250

LCD-Monitor

70

Scanner, Drucker

200 50 200

* Geschätzter Mittelwert. ** Es empfiehlt sich die Versorgung über den gefilterten Ausgang der iPlug.

VERFÜGBARE STECKDOSEN

VERFÜGBARE OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3

Anwendungen LCD-Monitor, PC, Bildschirme, Drucker, Scanner und Fax.

Leistung VA *

Laser-Drucker **

Umweltschutz ECO Line Mit dem Anspruch konsequenter Energieeinsparung ist die iPlug Baureihe mit einem Ausschalter ausgestattet, um bei längerer Nichtbenutzung den Energieverbrauch zu senken.

KONFIGURATOR ZUR AUSWAHL DES MODELLS

• Sicherheitskennzeichnung GS/Nemko • Verfügbar mit französischen (2P+T), englischen, Schuko- und italienischen Steckdosen • Überwachungs- und ShutdownSoftware PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux • Plug-&-Play-Funktion

SCHUKO FRANZÖSISCHE ITALIENISCHE ENGLISCHE STECKDOSE STECKDOSE STECKDOSE STECKDOSE CEE 7/7P

CEE 7/5

CEI 23/16

BS1363A

DETAILS GEFILTERTE STECKDOSE: NUR VOR ÜBERSPANNUNG GESCHÜTZT

STECKDOSE MIT USV-SCHUTZ (UNTERBRECHUNGSFREIE STROMVERSORGUNG IM FALL EINES STROMAUSFALLS)

IEC-STECKDOSE MIT USV-SCHUTZ

USB-KOMMUNIKATIONSANSCHLUSS

SICHERUNG

www.riello-ups.com

29


MODELLE

IPG 600

IPG 800

LEISTUNG

600 VA/360 W

800 VA/480 W

EINGANG Nennspannung

220-240 Vac

Toleranz Eingangsspannung

230 Vac (+20/-25%)

Frequenz

50/60 Hz mit automatischer Erkennung

AUSGANG Spannung in Abhängigkeit des Netzes

230 Vac (+20/-25%)

Spannung im Batteriebetrieb

230 Vac (+/- 10%)

Frequenz im Batteriebetrieb

50 o 60 Hz (+/- 1%)

Spannungsform

Pseudosinus

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

6-8 Stunden

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

3.7

4.1

Bruttogewicht (kg)

4

4.4

Abmessungen (L x T x H) (mm)

185 x 313 x 99

Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

260 x 380 x 140

Schutz Kommunikation Ausgangsbuchsen Normen Kennzeichnungen Umgebungstemperatur Farbe Höhe und relative Luftfeuchtigkeit Mitgeliefertes Zubehör

30

Batterietiefentladung – Überstrom – Kurzschluss USB 6 italienische, französische, englisch oder Schuko-Buchsen + 2 IEC 320 C13 EN 62040-1-1 und Richtlinie 2014/35/EU; EN 62040-3 EN 62040-2 und Richtlinie 2014/30/EU CE; GS/NEMKO in der Schuko-Version 0 °C / +40 °C Schwarz Max. 6.000 Meter Höhe, < 95% nicht kondensierend Stromkabel, Benutzerhandbuch


www.riello-ups.com

31


SOHO

iDialog VFD

5

TYPE

VFD USV

Tower

1:1 400-1600 VA

USB Anschluss

Plug & Play Installation

HIGHLIGHTS

• Kompakt • Lautoser Betrieb • Modernes Design • Automatischer Neustart • Sehr geringer Verbrauch

32

Die iDialog Serie ist die ideale Lösung für den Schutz von PCs und Peripheriegeräten im Büro und im privaten Umfeld. Die iDialog ist eine günstige und leicht zu installierende Lösung zum Schutz von: • IT-Komponenten wie PC, Media Center und Peripheriegeräte, Fernseher, Home Cinema, Satelliten- und DVB-T-Empfänger, DVD-Player und Brenner; • Modem und Internet-Router; • Kleinen Haushaltsgeräten.

Lautloser Betrieb Die verwendeten Hochfrequenzkomponenten und die passive Kühlung ermöglichen den lautlosen Betrieb der Riello Off-Line USV-Anlagen.

Moderne Kommunikation Durch die Verwendung der PowerShield3 Software ist es möglich, bei einem Netzausfall die angeschlossenen IT-Geräte sicher herunterzufahren. PowerShield3 ermöglicht eine effiziente und intuitive Verwaltung der USV durch die Anzeige der wichtigsten Informationen in Form von Balkendiagrammen.

Automatischer Neustart Die USV-Anlage wird bei Rückkehr der Netzversorgung automatisch neu gestartet, nachdem sie sich infolge eines Netzausfalls nach Ablauf ihrer Autonomie ausgeschaltet hatte (Auto Restart).


MODELLE

IDG 400

IDG 600

IDG 800

IDG 1200

IDG 1600

LEISTUNG

400 VA/240 W

600 VA/360 W

800 VA/480 W

1200 VA/720 W

1600 VA/960 W

EINGANG Nennspannung

220-240 Vac

Toleranz Eingangsspannung

230 Vac (+20/-25%)

Frequenz

50/60 Hz mit automatischer Erkennung

AUSGANG Spannung in Abhängigkeit des Netzes

230 Vac (+20/-25%)

Spannung im Batteriebetrieb

230 Vac (+/- 10%)

Frequenz im Batteriebetrieb

50 o 60 Hz (+/- 1%)

Spannungsform

Pseudosinus

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

6-8 Std.

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

3.2

Bruttogewicht (kg)

3.7

3.4

6.6

4.1

8.1

6.9 8.6

Abmessungen (LxTxH) (mm)

90 x 232 x 192

93 x 310 x 270

Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

138 x 300 x 278

170 x 400 x 370

Schutz Kommunikation Ausgangsbuchsen Normen

Batterietiefentladung – Überstrom – Kurzschluss USB

USB + RS232

4 IEC 320 C13

6 IEC 320 C13

EN 62040-1-1 und Richtlinie 2014/35/EU; EN 62040-3 EN 62040-2 und Richtlinie 2014/30/EU

Kennzeichnungen

CE

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Farbe

Schwarz

Höhe und relative Luftfeuchtigkeit

Max. 6.000 Meter Höhe, < 95% nicht kondensierend

Mitgeliefertes Zubehör

2 Kabel zur Ausgangsversorgung, Benutzerhandbuch

Umweltschutz ECO Line Mit dem Anspruch konsequenter Energieeinsparung, ist die iDialog Baureihe mit einem Ausschalter ausgestattet um bei längerer Nichtbenutzung den Energieverbrauch zu senken.

Eigenschaften • Geringerer Energieverbrauch und 99% Wirkungsgrad • PC werden durch die Überwachungsund Shutdownsoftware Powershield3 zuverlässig geschützt. Die Software kann von der Seite www.riello-ups.com heruntergeladen werden und ist für den Einsatz auf einem PC kostenlos. • Installierbar auf PCs mit den Betriebssystemen Windows 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux

• Mit ihren geringen Abmessungen kann die kompakte iDialog überall auf oder unter dem Schreibtisch oder im Haus aufgestellt werden. • Lautloser Betrieb: Die iDialog ist auch für den Schutz von nicht professionellen Geräten wie Home Cinema, Brenner, DVD, Satelliten- und DVB-T-Empfängern geeignet.

DETAILS IDG 400 IDG 600 IDG 800

IDG 1200 IDG 1600

STECKDOSE MIT USV-SCHUTZ

(UNTERBRECHUNGSFREIE STROMVERSORGUNG IM FALL EINES STROMAUSFALLS)

SERIELLER RS232-ANSCHLUSS

USB-ANSCHLUSS

2 JAHRE GARANTIE SICHERUNG

GEFILTERTE STECKDOSE: NUR VOR ÜBERSPANNUNG GESCHÜTZT

VERFÜGBARE OPTIONEN

EINGANGSNETZSTECKER

SOFTWARE PowerShield3

www.riello-ups.com

33


SOHO

iDialog Rack VFD

5

TYPE

VFD USV

Rack

1:1 600-1200 VA

USB Anschluss

Plug & Play Installation

HIGHLIGHTS

• Passend für IT-Rack • Lautloser Betrieb • Automatischer Neustart • Sehr geringer Verbrauch

Maximale Zuverlässigkeit beim Schutz von VoIP-Systemen Die iDialog Rack Baureihe ist die ideale Lösung für den Schutz von PCs und Peripheriegeräten im Büro und im privaten Umfeld. Die iDialog Rack ist eine günstige und leicht zu installierende Lösung zum Schutz von: • IT-Komponenten wie PC, Media Center und Peripheriegeräte, Fernseher, Home Cinema, Satelliten- und DVB-T-Empfänger, DVD-Player und Brenner • Modem und Internet-Router • VoIP- und Netzwerkanwendungen.

Lautloser Betrieb Hochfrequenzkomponenten und die passive Kühlung ermöglichen den lautlosen Betrieb der Riello Off-Line USV-Anlagen.

34

Moderne Kommunikation Durch die Verwendung der PowerShield3 Software ist es möglich, bei einem Netzausfall die angeschlossenen IT-Geräte sicher herunterzufahren. PowerShield3 ermöglicht eine effiziente und intuitive Verwaltung der USV durch die Anzeige der wichtigsten Informationen in Form von Balkendiagrammen.

Automatischer Neustart Die USV-Anlage wird bei Rückkehr der Netzversorgung automatisch neu gestartet, nachdem sie sich infolge eines Netzausfalls nach Ablauf ihrer Autonomie ausgeschaltet hatte (Auto Restart).

Umweltfreundliche ECO Line Mit dem Anspruch konsequenter Energieeinsparung, ist die iDialog Rack Baureihe mit einem Ausschalter ausgestattet um bei längerer Nichtbenutzung den Energieverbrauch zu senken.


MODELLE

IDR 600

IDR 1200

LEISTUNG

600 VA/360 W

1200 VA/720 W

EINGANG Nennspannung

220-240 Vac

Toleranz Eingangsspannung

230 Vac (+20/-25%)

Frequenz

50/60 Hz mit automatischer Erkennung

AUSGANG Spannung in Abhängigkeit des Netzes

230 Vac (+20/-25%)

Spannung im Batteriebetrieb

230 Vac (+/- 10%)

Frequenz im Batteriebetrieb

50 oder 60 Hz (+/- 1%)

Spannungsform

Pseudosinus

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

6-8 Std.

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

5.5

9

Bruttogewicht (kg)

7

10.5

Abmessungen (LxTxH) (mm)

438 x 230 x 87

438 x 300 x 87

Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

503 x 330 x 211

503 x 400 x 211

Schutz

Batterietiefentladung – Überstrom – Kurzschluss

Kommunikation

USB + RS232

Ausgangsbuchsen Normen

2 IEC 320 C13 + 3 Shuko EN 62040-1-1 und Richtlinie 2014/35/EU EN 62040-3; EN 62040-2 und Richtlinie 2014/30/EU

Kennzeichnungen

CE

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Farbe Höhe und relative Luftfeuchtigkeit

Schwarz Max. 6000 Meter Höhe, < 95% nicht kondensierend

Mitgeliefertes Zubehör

Rackgriffe, Bedienungsanleitung

Merkmale • Geringerer Energieverbrauch und 99 % Wirkungsgrad • PC werden durch die Überwachungs- und Shutdownsoftware Powershield3 zuverlässig geschützt. Die Software kann von der Seite www.riello-ups.com heruntergeladen werden und ist für den Einsatz auf einem PC kostenlos • Installierbar auf PCs mit den Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux • Kompakt: Mit ihren geringen Abmessungen kann die kompakte iDialog Rack in jedem kleinen Rack untergebracht werden • Lautloser Betrieb: Die iDialog Rack ist auch für den Schutz von nicht professionellen Geräten wie Home Cinema, Brenner, Satelliten- und DVB-T-Empfänger und DVDPlayer/Brenner geeignet .

2 JAHRE GARANTIE

DETAILS

IDR 600 IDR 1200 SICHERUNG

NOT AUS ANSCHLUSS

EINGANGSNETZSTECKER SERIELLER RS232-ANSCHLUSS

USB-ANSCHLUSS

VERFÜGBARE OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3

GEFILTERTE STECKDOSE: NUR VOR ÜBERSPANNUNG GESCHÜTZT

ZUBEHÖR NETMAN 204 + Kommunikationskartenadapter MULTICOM 302 + Kommunikationskartenadapter

www.riello-ups.com

35


SOHO

Net Power VI

5

TYPE

LINE INTERACTIVE

Tower

1:1 600-2000 VA

USB Anschluss

Plug & Play installation

HIGHLIGHTS

• Automatische Spannungsregulierung (AVR) • Moderne Kommunikation • Automatischer Batterietest

Die Net Power ist mit Leistungen von 600 VA bis 2000 VA verfügbar. Die angeschlossenen Geräte werden bei vorhandenem Netz über einen Spannungsstabilisator (AVR) mit dem Netz verbunden. Ein EMI-Filter schützt die Verbraucher vor Überspannungen. Bei Ausfall der Netzspannung werden die angeschlossenen Geräte von einem Wechselrichter für eine gewisse Zeit versorgt. Diese Zeit reicht aus, um die IT Geräte mit Hilfe der PowerShield3 Software, die kostenlos von der Seite www.rielloups.com heruntergeladen werden kann, herunterzufahren.

Eigenschaften • Netzstabilisierung und -filterung mit AVR und Filtern zur Unterdrückung von atmosphärischen Störungen.

36

• Möglichkeit die USV ohne Netz einzuschalten (Kaltstart) • Erhöhte Batteriezuverlässigkeit (Batterietest) • Die USV-Anlage wird bei Rückkehr der Netzversorgung automatisch neu gestartet, wenn sie sich infolge eines Netzausfalls nach Ablauf ihrer Autonomie ausgeschaltet hatte (Auto Restart). • Zwei IEC Anschlusskabel für Verbraucher im Lieferumfang enthalten.

Moderne Kommunikation • Moderne Kommunikation, plattformübergreifend, für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungs- und ShutdownSoftware PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016,


MODELLE

NPW 600

NPW 800

NPW 1000

NPW 1500

NPW 2000

LEISTUNG

600 VA/360 W

800 VA/480 W

1000 VA/600 W

1500 VA/900 W

2000 VA/1200 W

EINGANG Nennspannung

220-230-240 Vac

Toleranz Eingangsspannung

230 Vac (±25%)

Frequenz

50/60 Hz mit automatischer Erkennung

AUSGANG Spannung in Abhängigkeit des Netzes

230 Vac (-8%, +10%)

Spannung im Batteriebetrieb

230 Vac (+/- 5%)

Frequenz im Batteriebetrieb

50 oder 60 Hz (+/- 0.5%)

Spannungsform Batteriebetrieb

Pseudosinus

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

6-8 Std.

2-4 Std.

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

4.3

Bruttogewicht (kg)

5.6

4.9 6.3

8

11.1

10

13.5

11.5 14

Abmessungen (L x T x H) (mm)

100 x 287 x 142

146 x 350 x 160

146 x 397 x 205

Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

140 x 332 x 220

195 x 440 x 250

230 x 480 x 280

Schutz

Batterietiefentladung – Überstrom – Kurzschluss

Kommunikation

LED

LCD

Ausgangsbuchsen

USB

USB + RS232

Normen Kennzeichnungen

4 Buchsen IEC 320 C13

EN 62040-1-1 und Richtlinie 2014/35/EU EN 62040-2 Kategorie C2 und Richtlinie 2014/30/EUG

Umgebungstemperatur

0°C bis 40°C

Farbe Höhe und relative Luftfeuchtigkeit Mitgeliefertes Zubehör

2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme • USB- und RS232-Schnittstelle bei den Modellen 1000 - 1500 - 2000.

2 JAHRE GARANTIE

VERFÜGBARE OPTIONEN

6 Buchsen IEC 320 C13

Schwarz Max. 6000 Meter Höhe, <95% nicht kondensierend 2 Anschlusskabel für Verbraucher, Benutzerhandbuch

DETAILS

NPW 600 NPW 800

NPW 1000

NPW 1500 NPW 2000 SERIELLER ANSCHLUSS RS232

USB-KOMMUNIKATIONSANSCHLUSS

SOFTWARE PowerShield3 ZUBEHÖR NETMAN 204 + Kartenadapter (nur NPW 1000–2000) MULTICOM 302 + Kartenadapter (nur NPW 1000–2000)

AUSGANGSSTECKDOSEN

EINGANGSNETZSTECKER

www.riello-ups.com

37


SOHO

Vision 6

VI

TYPE

LINE INTERACTIVE

Tower

1:1 800-2000 VA

USB Anschluss

Hot Swap Batterie

Plug & Play installation

GS Nemko Zertifikat

• Vielseitig einsetzbar

Die Vision ist mit Leistungen von 800 VA bis 2000 VA mit digitaler Sinustechnologie verfügbar. Die Vision Baureihe ist mit ihren fortschrittlichen Kommunikations- und Anschlussoptionen die ideale Lösung für anspruchsvolle Kunden, die einen hohen Schutz und eine extreme Vielseitigkeit des Versorgungssystems benötigen. Die Vision ist der beste Schutz für Peripheriegeräte, konventionelle Server und Netz-Backup-Systeme.

• LCD-Display

Hohe Sicherheit

HIGHLIGHTS

• Hohe Sicherheit • Modernes und kompaktes Design • Hohe Verfügbarkeit

• Automatische Spannungsregulierung (AVR)

38

Die Vision Baureihe bietet eine Auswahl an USV-Anlagen mit Line Interaktive Technologie und sinusförmiger Ausgangsspannung. Mit dieser Technologie wird ein Wirkungsgrad von 98% erzielt, was einen reduzierten Energieverbrauch zur Folge hat. Sie garantiert außerdem einen hohen Schutz gegen Netzstörungen.

Die automatische Spannungsregulierung schützt vor Spannungsspitzen, Über- und Unterspannung, ohne dass die Batterien eingreifen müssen. Ein geringerer Batterieeinsatz bedeutet, dass die Batterien im Ernstfall zu 100% zur Verfügung stehen und somit über eine längere Autonomie verfügt werden kann. Die EMI-Filter sorgen zusätzlich für einen Schutz vor Spannungsspitzen und Einschaltstößen. Bei einem Ausfall des Stromnetzes werden die Lasten für maximale Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit über den Wechselrichter mit einer perfekten, sinusförmigen Spannung versorgt. Mit dem Anspruch konsequenter Energieeinsparung, ist die Vision Baureihe mit einem Ausschalter ausgestattet um bei längerer Nichtbenutzung den Energieverbrauch zu senken.


Hohe Verfügbarkeit Durch den PowerShare-Anschluss, der die Lastenverteilung und das Abschalten der weniger empfindlichen Peripheriegeräte ermöglicht, kann die Überbrückungszeit für kritische Lasten verlängert werden. „Hot Swap“: Die Batterien können für eine einfache und sichere Wartung der USV von vorne zugänglich, herausgezogen werden. Batterietest zur Überwachung der BatterieQualität. Schutz vor Tiefentladung, um eine vorzeitige Alterung der Batterie zu vermeiden.

Vielseitigkeit Die „Kaltstart“ Funktion ermöglicht ein Einschalten der USV ohne Netz, bzw. während eines Netzausfalls.

LCD-Display Die Vision ist mit einem beleuchteten LCD-Display ausgestattet. Darauf können der Status der USV, der Lade- und der Batteriezustand abgelesen werden.

Moderne Kommunikation • Moderne Kommunikation, plattformübergreifend, für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungs- und ShutdownSoftware PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme • USB- und RS232-Schnittstelle (auswählbar) • Erweiterungssteckplatz für Kommunikationskarte • Anzeige von Status, Messwerten, Alarmen, Eingangs- und Ausgangsgrößen sowie Batteriedaten auf LCD-Display

Eigenschaften • EnergyShare-Buchse • Möglichkeit die USV ohne Netz einzuschalten (Kaltstart) • Hot Swap: Der Batteriesatz kann vom Benutzer im laufenden Betrieb ausgetauscht werden, ohne Abschaltung der Last. • PC werden durch die Überwachungsund Shutdownsoftware Powershield3 zuverlässig geschützt. Die Software kann von der Seite www.riello-ups.com heruntergeladen werden und ist für den Einsatz auf einem PC kostenlos. • Mithilfe der Konfigurations-Software UPS Tools konfigurierbar • Höhere Zuverlässigkeit der Batterien (automatischer und manuell durchführbarer Batterietest) • Schutz vor Kurzschlüssen • Die USV-Anlage wird bei Rückkehr

der Netzversorgung automatisch neu gestartet, wenn sie sich infolge eines Netzausfalls nach Ablauf ihrer Autonomie ausgeschaltet hatte (Auto Restart). • GS Geprüft 2 JAHRE GARANTIE

VERFÜGBARE OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

MULTICOM 372 MULTICOM 384 MULTI I/O MULTIPANEL

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352

DETAILS VST 800 VST 1100

VST 1500 VST 2000

USB SERIELL RS232

STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSPLATINEN

SICHERUNG AUSGANGSSTECKDOSE EINGANGSSTECKER ENERGYSHARE

www.riello-ups.com

39


MODELLE

VST 800

VST 1100

VST 1500

VST 2000

LEISTUNG

800 VA/640 W

1100 VA/880 W

1500 VA/1200 W

2000 VA/1600 W

EINGANG Nennspannung

220 - 230 - 240 V auswählbar

Spannungstoleranz

162 V - 290 V

Frequenz

50/60 Hz mit automatischer Erkennung

Frequenztoleranz

±5%

AUSGANG Nennspannung

220 - 230 - 240 V auswählbar

Frequenz

50 oder 60 Hz mit automatischer Erkennung

Spannungsform

Sinusförmig

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

4-6 Std

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

10.5

11.3

16.5

18.5

Bruttogewicht (kg)

12.2

13

18.4

20.4

Abmessungen (L x T x H) (mm)

120 x 443 x 247

160 x 443 x 247

Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

208 x 530 x 342

250 x 540 x 354

Schutz Kommunikation

Überlast – Kurzschluss – Überspannung – Temperatur – Batterietiefentladeschutz USB-/RS232-Steckplatz für Kommunikationsschnittstelle

Eingangsstecker Ausgangsbuchsen Normen

6 IEC 320 C13 EN 62040-1-1 und Richtlinie 2014/35/EU EN 62040-2 und Richtlinie 2014/30/EU

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Lagertemperatur

-15 °C / 45 °C

Farbe Relative Luftfeuchtigkeit Geräuschpegel

40

1IEC 320 C14 4 IEC 320 C13

Schwarz < 95% nicht kondensierend < 40 dBA


www.riello-ups.com

41


SOHO

Vision Rack VI

RECHENZENTRUM

5

TYPE

LINE INTERACTIVE

DATACENTRE

Rack

1:1 800-1100 VA

USB Anschluss

Hot Swap Batterie

Energy share

Plug & Play Installation

HIGHLIGHTS

• Hohe Sicherheit • Hohe Verfügbarkeit • Vielseitigkeit • LCD-Display • Automatische Spannungsregulierung (AVR)

Die Vision Rack mit digitaler Sinustechnologie ist mit Leistungen von 800 VA bis 1100 VA verfügbar. Die Serie Vision Rack ist mit ihren modernen Kommunikations- und Anschlussoptionen die ideale Lösung für anspruchsvolle Kunden, die einen hohen Schutz und eine extreme Vielseitigkeit des Versorgungssystems benötigen. Die Vision Rack ist der beste Schutz für Peripheriegeräte, konventionelle Server und Netz-Backup-Systeme.

Hohe Sicherheit Die Vision Rack bietet eine Auswahl an USVAnlagen mit Line Interaktive Technologie

42

und sinusförmiger Ausgangsspannung. Mit dieser Technologie wird ein Wirkungsgrad von 98% erzielt, was einen reduzierten Energieverbrauch zur Folge hat. Sie garantiert außerdem einen hohen Schutz gegen Netzstörungen. Die automatische Spannungsregulierung schützt vor Spannungsspitzen, Über- und Unterspannung, ohne dass die Batterien eingreifen müssen. Ein geringerer Batterieeinsatz bedeutet, dass die Batterien im Ernstfall zu 100% zur Verfügung stehen und somit über eine längere Autonomie verfügt werden kann. Die EMI-Filter sorgen zusätzlich für einen Schutz vor Spannungsspitzen und Einschaltstößen.


Bei einem Ausfall des Stromnetzes werden die Lasten für maximale Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit über den Wechselrichter mit einer perfekten, sinusförmigen Spannung versorgt.

Hohe Verfügbarkeit Durch den PowerShare-Anschluss, der die Lastenverteilung und das Abschalten der weniger empfindlichen Peripheriegeräte ermöglicht, kann die Überbrückungszeit für kritische Lasten verlängert werden. „Hot Swap“: Die Batterien können für eine einfachere und sichere Wartung der USV von vorne zugänglich, herausgezogen werden. Batterietest zur Überwachung der BatterieQualität. Schutz vor Tiefentladung, um eine vorzeitige Alterung der Batterie zu vermeiden.

Moderne Kommunikation

Eigenschaften

• Moderne Kommunikation, plattformübergreifend, für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungs- und ShutdownSoftware PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme • USB- und RS232-Schnittstelle (auswählbar) • Erweiterungssteckplatz für Kommunikationskarte • Anzeige von Status, Messwerten, Alarmen, Eingangs- und Ausgangsgrößen sowie Batteriedaten auf LCD-Display

• EnergyShare-Buchse • Möglichkeit die USV ohne Netz einzuschalten (Kaltstart) • Hot Swap: Der Batteriesatz kann vom Benutzer im laufenden Betrieb ausgetauscht werden, ohne Abschaltung der Last. • USB- und RS232-Schnittstelle • Steckplatz für Kommunikationskarte • PC werden durch die Überwachungsund Shutdownsoftware Powershield3 zuverlässig geschützt. Die Software kann von der Seite www.riello-ups.com heruntergeladen werden und ist für den Einsatz auf einem PC kostenlos. • Höhere Zuverlässigkeit der Batterien (automatischer und manuell durchführbarer Batterietest) • Schutz vor Kurzschlüssen • Die USV-Anlage wird bei Rückkehr der Netzversorgung automatisch neu gestartet, wenn sie sich infolge eines Netzausfalls nach Ablauf ihrer Autonomie ausgeschaltet hatte (Auto Restart). • Kontakt für Ausschalten im Notfall (EPO)

Vielseitigkeit Die „Kaltstart“ Funktion ermöglicht ein Einschalten der USV ohne Netz, bzw. während eines Netzausfalls.

Display

2 JAHRE GARANTIE

Die Dialog Vision ist mit einem beleuchteten LCD-Display ausgestattet. Darauf können der Status der USV, der Lade- und der Batteriezustand abgelesen werden.

DETAILS VSR 800/1100

EPO USB-ANSCHLUSS

EINGANGSSTECKER IEC-NETZ

SERIELLE SCHNITTSTELLE RS232

AUSGANGSSTECKDOSEN IEC

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

MULTICOM 384 MULTI I/O MULTIPANEL

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372

PRODUKTZUBEHÖR Universalschienen zur Installation in Netzwerkschränken

www.riello-ups.com

43


MODELLE

VSR 800

VSR 1100

LEISTUNG

800 VA/640 W

1100 VA/880 W

EINGANG Nennspannung

230 Vac (220, 240 V auswählbar)

Spannungstoleranz

162 V - 290 V

Frequenz

50/60 Hz mit automatischer Erkennung

Frequenztoleranz

±5% (3% bis 10% konfigurierbar)

AUSGANG Nennspannung

230 Vac (220, 240 V auswählbar)

Frequenz

50 oder 60 Hz mit automatischer Erkennung

Spannungsform

sinusförmig

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

4-6 Std.

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

12

13

Bruttogewicht (kg)

14.5

15.5

Abmessungen (L x T x H) (mm)

19” x 420 x 1HE

Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

595 x 540 x 140

Schutz Kommunikation

USB-/RS232-Steckplatz für Kommunikationsschnittstelle

Eingangsstecker

1 IEC 320 C14

Ausgangsbuchsen

4 IEC 320 C13

Normen

EN 62040-1-1 und Richtlinie 2014/35/EU; EN 62040-2 und Richtlinie 2014/30/EU

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Lagertemperatur

-15 °C / 45 °C

Farbe Relative Luftfeuchtigkeit Geräuschpegel

44

Überlast – Kurzschluss – Überspannung – Temperatur – Batterietiefentladeschutz

Schwarz < 95% nicht kondensierend < 50 dBA


www.riello-ups.com

45


SOHO

Vision Dual

DATACENTRE RECHENZENTRUM

6

VI

TYPE

LINE INTERACTIVE

ToweRack

1:1 1100-3000 VA

USB Anschluss

Hot Swap Batterie

Energy share

Plug & Play installation

HIGHLIGHTS

• Automatische Spannungsregulierung (AVR) • Hohe Sicherheit • Hohes Maß an Effizienz • Hohe Verfügbarkeit • Vielseitigkeit • Moderne Kommunikation

46

Die Vision Dual (VSD) mit digitaler Sinustechnologie ist mit Leistungen von 1100 VA bis 3000 VA verfügbar. Sie ist mit ihren modernen Kommunikations- und Anschlussoptionen die ideale Lösung für anspruchsvolle Kunden, die einen hohen Schutz und eine extreme Vielseitigkeit des Versorgungssystems benötigen. Die Vision Dual ist der beste Schutz für Peripheriegeräte, konventionelle Server und Netz-Backup-Systeme. Sie hat ein funktionelles und modernes Design, sowie eine fortschrittliche Funktionalität, entwickelt vom Team des Riello UPS Entwicklungszentrums. Die USVAnlage erreicht einen Wirkungsgrad von 98% und hat einen Leistungsfaktor von 0.9 im Ausgang.

Hohe Sicherheit Der automatische Spannungsstabilisator (AVR) ermöglicht den Schutz vor Spannungsspitzen, Überspannungen und Unterspannungen, ohne Zugriff auf die Batterie. Der reduzierte Zugriff auf die Batterie sorgt dafür, dass die Batterie im Falle eines Netzausfalls zu 100% zur Verfügung steht. Dies erhöht die Überbrückungszeit. EMV-Filter bieten zusätzlichen Schutz vor Spannungsspitzen und Transienten. Bei einem Ausfall der Netzsspannung wird die Last sicher vom Wechselrichter mit einer sinusförmigen Spannung versorgt.

Hohe Verfügbarkeit Die EnergyShare Steckdose ermöglicht den Lastabwurf von weniger


sensibler Peripheriegeräten, um die Überbrückungszeit für die kritischen Verbraucher zu erhöhen. Hot Swap: Die Batterien können vom Anwender von vorne im laufenden Betrieb getauscht werden. Für Anwendungen die lange weiterbetrieben werden müssen, kann durch den Einsatz von ER-Modellen (2200 VA und 3000 VA) mit leistungsstärkerem Batterielader die Überbrückungszeit erhöht werden. Eine Schutz vor Tiefentladung verhindert die frühzeitige Alterung der Batterien.

Vielseitigkeit Die Vision Dual kann kann auf dem Boden aufgestellt oder in einem 19” Schrank installiert werden. Das Bedien- und 1. ANZEIGE ERAUSZIEHEN.

Anzeigefeld in der Frontblende kann leicht herausgezogen und gedreht werden, so dass es sich der Montageart anpassen lässt. Die VSD verfügt über einen EPOAnschluss (Emergency Power Off), mit dem im Notfall eine Fernabschaltung erfolgen kann (Not-Aus). Die Kaltstart Funktion ermöglicht ein Einschalten der USV ohne Netz, bzw. während eines Netzausfalls. Die Vision Dual hat eine beleuchtete LCDAnzeige für Statusinformationen und Messwerte.

Moderne Kommunikation • Moderne Kommunikation, plattformübergreifend, für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungs- und ShutdownSoftware PowerShield3, einschließlich

2. ANZEIGE DREHEN UND WIEDER IN DIE HALTERUNG SCHIEBEN.

SNMP-Agent, für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme • USB- und RS232-Schnittstelle (auswählbar) • Erweiterungssteckplatz für Kommunikationskarte • LCD-Display für den Status der USV, Messwerte, Alarme, Eingangs- und Ausgangsparameter, sowie den Batteriezustand.

2 JAHRE GARANTIE

3. USV-ANLAGE FLACH HINLEGEN.

4. HALTEWINKEL FÜR 19” SCHRANK MONTIEREN.

90°

90°

DETAILS EINGANGSBUCHSE

VSD 1100/1500

BBX

THERMOSCHUTZSCHALTER IM EINGANG NOT AUS ANSCHLUSS (ESD) AUSGANGSSTECKDOSEN ENERGY SHARE BATTERIEERWEITERUNGSBUCHSE

VSD 2200/2200ER 3000/3000 ER

EINGANGSSTECKER USB-ANSCHLUSS

SERIELL RS232

SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372 MULTICOM 384 MULTI I/O MULTIPANEL

BATTERIEMODULE Manueller Bypass 16 A Manueller Bypass 16 A Rack Automatic Bypass 16 A Automatic Bypass 16 A Rack PRODUKTZUBEHÖR Universalschienen zur Installation in Netzwerkschränken

BB SDH 72-A3 BB SDH 72-M1

MODELLE

BB

Abmessungen (mm)

450

OPTIONEN

5 62 87

www.riello-ups.com

47


MODELLE LEISTUNG

VSD 1100

VSD 1500

VSD 2200

VSD 2200 ER

VSD 3000

VSD 3000 ER

1100 VA/990 W 1500 VA/1350 W 2200 VA/1980 W 2200 VA/1760 W 3000 VA/2700 W 3000 VA/2400 W

EINGANG Nennspannung

220-230-240 Vac

Spannungsbereich für Nicht-Eingreifen der Batterie

162 Vac < Vin < 290 Vac

Spannungstoleranz

162-290 Vac

Höchstzulässige Spannung

300 V

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz ±5Hz

Frequenzbereich

50 Hz ± 5% / 60 Hz ± 5%

Leistungsfaktor

> 0.98

Stromverzerrung

≤7%

AUSGANG Spannungsverzerrung bei linearer Last/nicht linearer Last

< 3% / < 8%

Frequenz

Auswählbar: 50 Hz oder 60 Hz oder automatische Erkennung

Spannungsform

sinusförmig

Scheitelfaktor des Stroms

2.5 : 1

Wirkungsgrad ECO Mode und Smart Active

98.5%

Überlast

125% fÜr 10 Sekunden, 150% fÜr 1 Sekunde

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

2-4 Stunden

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

16.5

17.5

28

15.5

31.5

16.5

Bruttogewicht (kg)

20

21

33

20.5

36.5

21.5

Abmessungen (L x T x H) (mm) Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

87 x 450 x 425 (2HE x 19” x 425)

87 x 450 x 625 (2HE x 19” x 625)

240 x 500 x 600

240 x 600 x 760

Schutz vor Überspannung Schutz Kommunikation

Überstrom – Kurzschluss – Überspannung – Temperatur – Batterietiefentladeschutz USB/DB9 mit RS232 und Kontakten/Steckplatz für Kommunikationskarte

Eingangsstecker

1 IEC 320 C14

1 IEC 320 C20

Ausgangsbuchsen

8 IEC 320 C13

8 IEC 320 C13 + 1 IEC 320 C19

Normen

Sicherheit: EN 62040-1 und Richtlinie 2014/35/EU; EMC: EN 62040-2 Kategorie C2 und Richtlinie 2014/30/EUL

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

< 95% nicht kondensierend

Farbe

Schwarz

Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode)

< 40 dBA

Lieferumfang

48

300 Joule

Netzkabel, serielles Kabel, USB-Kabel, Sicherheitshandbuch, Quick-Start, Handbuch auf CD-ROM


www.riello-ups.com

49


INDUSTRY

SOHO

INDUSTRIE

Sentinel Pro

E-MEDICAL

EMERGENCY

MEDIZINTECHNIK

EN 50171

6

VFI TYPE

ONLINE

Tower

1:1 700-3000 VA

USB Anschluss

GS Nemko Zertifikat

Supercaps USV

Plug & Play installation

HIGHLIGHTS

• Leistungsfaktor 0.9 • Flexibler Betrieb • Notversorgungsfunktion • Optimierung der Batterien • Erweiterbare Autonomie • Leiser Betrieb

50

Die Sentinel Pro hat ein funktionelles und modernes Design sowie fortschrittliche Funktionen, entwickelt vom Team des Riello UPS Entwicklungszentrums. Die Sentinel Pro arbeitet nach dem On-Line-DoppelwandlerPrinzip,das die höchste Sicherheit für kritische Lasten gewährleistet. Für Anwendungen die bei Netzausfall lange weiterbetrieben werden müssen, kann durch den Einsatz von ER-Modellen mit leistungsstärkerem Batterielader die Überbrückungszeit erhöht werden. Ein Schutz vor Tiefentladung verhindert die frühzeitige Alterung der Batterien. Die Sentinel Pro ist mit einem beleuchteten LCD-Display ausgestattet. Darauf können der Status der USV, der Lade- und der Batteriezustand abgelesen werden. Die

Mikroprozessor-Steuerung ermöglicht einen hohen Wirkungsgrad des Wechselrichters und die Konfiguration verschiedener Betriebsarten. Zur Integration in das Kommunikationsnetzwerk verfügt die Sentinel Pro über einen USB-Anschluss und einen Kartensteckplatz für optionale Schnittstellenkarten, z. B. eine SNMP oder Relaiskarte. Zur Energieeinsparung ist die Anlage mit einem Ausschalter ausgestattet, um bei längerer Nichtbenutzung den Energieverbrauch zu senken. Die Sentinel Pro ist mit folgenden Leistungen verfügbar: 700 VA, 1000 VA, 1500 VA, 2200 VA und 3000 VA.


Flexibler Betrieb Zur Reduzierung des Stromverbrauchs sind verschiedene programmierbare Betriebsarten vorgesehen, die je nach Anforderung der Kunden und der zu versorgenden Last gewählt werden können: • On Line: Höchster Schutz für die Last und höchste Qualität der Ausgansspannung. • Eco Mode: Die USV arbeitet im Off-LineModus, d. h. die Last wird direkt vom Stromnetz versorgt. Auf diese Weise wird der Eigenverbrauch reduziert und der Wirkungsgrad erhöht (bis zu 98%) • Smart Active Mode: Die USV entscheidet je nach Netzqualität autonom über den zu verwendenden Betriebsmodus (Onlineoder Off-Line-Betrieb); sie kontrolliert dabei die auftretende Anzahl, die Frequenz und den Störungstyp. • Stand by Off (Notversorger): Die USV versorgt die Lasten nur bei Netzausfall. Der Wechselrichter schaltet sich progressiv ein, um einen erhöhten Anlaufstrom zu vermeiden. • Betrieb als Frequenzwandler (50/60 Hz oder 60/50 Hz).

Notversorgung

Optimierung der Batterien

Diese Einstellung garantiert den Betrieb von Geräten, die nur bei einem Stromausfall weiterversorgt werden müssen, z. B. Systeme zur Notfallbeleuchtung, Brandmelde-/Löschsysteme, Alarme usw. Bei einem Stromausfall schaltet sich der Wechselrichter mit einem progressiven Wechselrichterstart (Soft Start) ein, um so die Überdimensionierung des Versorgungsnetzes zu vermeiden. Die Sentinel Pro ist geeignet zur Installation in Mittelspannungsräumen, um die Spannungsversorgung der Mittelspannungsschaltanlage aufrecht zu erhalten.

Die Serie Sentinel Pro verfügt über einen Schutz vor Tiefentladungen, die die Lebensdauer der Batterie beeinflussen. Ein regelmäßiger Batterietest ist programmierbar und auch manuell aktivierbar. Durch den großen Eingangsspannungsbereich der USV-Anlage wird die Batterie nur selten entladen, was die Batteriekapazität und die Gebrauchsdauer erhöht.

Erweiterbare Überbrückungszeit Es sind Batterieerweiterungen verfügbar, um die Autonomie der USV zu erhöhen. Für Anwendungen die bei Netzausfall lange weiterbetrieben werden müssen, kann durch den Einsatz von ER-Modellen

mit leistungsstärkerem Batterielader die Überbrückungszeit erhöht werden.

Reduzierter Geräuschpegel Dank der Hochfrequenztechnologie und der lastabhängigen Lüftersteuerung liegt der Geräuschpegel der USV unter 40 dBA.

Eigenschaften • Gefilterte, stabilisierte und zuverlässige Spannung: On-Line-DoppelwandlerTechnologie (VFI gemäß IEC 62040- 3) mit Filtern zur Unterdrückung von Störaussendungen. • Hohe Überlast (bis zu 150%)

DETAILS SEP 2200 SEP 2200 ER USB-ANSCHLUSS

SEP 700 SEP 1500

SEP 1000 SEP 1000 ER

RS232 SERIELLE SCHNITTSTELLE

SEP 3000 SEP 3000 ER KOMMUNIKATIONSSTECKPLATZ

STECKER ZUR ERWEITERUNG DER BATTERIE

REPO-ANSCHLUSS

AUSGANGSSTECKDOSEN

EINGANGSBUCHSE

www.riello-ups.com

51


• Automatischer Wiederanlauf nach Netzrückkehr (programmierbar) • Start auf Batterie (Kaltstart) • Leistungsfaktorkorrektur (Eingangsleistungsfaktor der USV nahe 1) • Großer Eingangsspannungsbereich (von 140 V bis 276 V) ohne Batterieentladung • Erweiterungsmöglichkeit der Überbrückungszeit bis auf mehrere Stunden • Vollständig über USV Konfigurationssoftware UPS Tools konfigurierbar • Erhöhte Batteriezuverlässigkeit (automatischer und manueller Batterietest) • Erhöhte Zuverlässigkeit der USV (vollständige Mikroprozessor-Steuerung) • Geringe Netzrückwirkung (sinusförmige Stromaufnahme) • Eingang durch Thermosicherungen geschützt.

Moderne Kommunikation

• Serieller RS232-Anschluss und optoisolierte Kontakte • USB-Anschluss • Steckplatz für Kommunikationskarte

• Plattformübergreifende Kommunikation für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungsund Shutdown-Software PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere UnixBetriebssysteme • UPS Tools Konfigurations- und Personalisierungssoftware

2 JAHRE GARANTIE

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

MULTI I/O MULTIPANEL Manueller Bypass 16 A Automatic Bypass 16 A

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372 MULTICOM 384

BATTERIEMODULE BB SEP 36-A3 / BB SEP 36-M1

235

BB 15 8

52

BB SEP 36-B1 / BB SEP 72-B1

333

Abmessungen (mm)

BB SEP 72-A3 / BB SEP 72-M1

630

MODELLE

2 42

BB

BB 19 0

6 44

21 5

5 65


MODELLE

SEP 700

LEISTUNG

700 VA/630 W

SEP 1000 SEP 1000 ER SEP 1500 1000 VA/900 W

SEP 2200 SEP 2200 ER SEP 3000 SEP 3000 ER

1500 VA/1350 W

2200 VA/1980 W

3000 VA/2700 W

EINGANG Nennspannung

220-230-240 Vac

Spannungsbereich für Nicht-Eingreifen der Batterie

140 Vac < Vin < 276 Vac bei 50% Last / 184 Vac < Vin < 276 Vac bei 100% Last

Spannungtoleranz

230 Vac ± 20%

Höchstzulässige Spannung

300 Vac

Nennfrequenz

50/60 Hz

Frequenzbereich

50 Hz ± 5% / 60 Hz ± 5%

Leistungsfaktor

> 0.99

Stromverzerrung

≤7%

BYPASS Spannungstoleranz

180 - 264 Vac

Frequenztoleranz

Ausgewählte Frequenz (±1.5 Hz bis ±5 Hz konfigurierbar)

Überlast

125% fÜr 5 Sekunden, 150% fÜr 1 Sekunde

AUSGANG Spannungsverzerrung mit linearer Last/mit nicht linearer Last

< 2% / < 4%

Frequenz

Auswählbar: 50 Hz oder 60 Hz oder automatische Erkennung

Statische Abweichung

± 1%

Dynamische Abweichung

≤ 5% in 20 ms

Spannungsform

Sinusförmig

Scheitelfaktor des Stroms

3:1

Wirkungsgrad ECO Mode und Smart Active

98%

BATTERIEN Typ Wiederaufladezeit

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien; Supercaps 2-4 Stunden

N.A.

2-4 Stunden

N.A.

2-4 Stunden

N.A.

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

10.9

13.3

7

14.8

25.6

14

28

15

Bruttogewicht (kg)

12.5

14.9

8.6

15.5

28.8

17

31.2

18

Abmessungen (L x T x H) (mm)

158 x 422 x 235

190 x 446 x 333

Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

245 x 500 x 340

325 x 585 x 470

Schutz vor Überspannung Schutz Kommunikation

300 Joule Überstrom – Kurzschluss – Überspannung – Temperatur – Batterietiefentladeschutz USB/DB9 mit RS232 und Kontakten/Steckplatz für Kommunikationskarten

Eingangsstecker

1 IEC 320 C14

Ausgangsbuchsen

4 IEC 320 C13

Normen

1 IEC 320 C20 8 IEC 320 C13

Sicherheit: EN 62040-1 und Richtlinie 2014/35/EU; EMV: EN 620040-2 und Richtlinie 2014/30/EU

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

< 95% nicht kondensierend

Farbe

Schwarz

Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode)

< 40 dBA

Standardausstattung

8 IEC 320 C13 + 1 IEC 320 C19

Netzkabel, IEC-IEC-Kabel, USB-Kabel, Sicherheitshandbuch, Quick-Start

www.riello-ups.com

53


SOHO

Sentinel Dual

INDUSTRY

DATACENTRE

E-MEDICAL

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

TRANSPORT

EMERGENCY

INDUSTRIE

EN 50171

1-3 kVA

6

VFI TYPE

ONLINE

ToweRack

1:1 1-3 kVA

USB Anschluss

Hot Swap Batterie

Energy share

Plug & Play installation

HIGHLIGHTS

• Leistungsfaktor 0.9 • Einfache Installation • Vielseitigkeit der Installation • Reduzierte Betriebskosten • Erweiterung der Überbrückungszeit • Reduzierter Geräuschpegel 54

Die Sentinel Dual ist eine Serie von extrem leistungsstarken Online-DoppelwandlerUSV-Anlagen, die zur Versorgung von zahlreichen kritischen Verbrauchern wie z. B. Servern, Festplattenspeichern, Telefonanlagen - VoIP, Netzwerken und medizinischen und industriellen Anwendungen entwickelt wurden. Sie ist ideal für die Versorgung und den Schutz von Blade-Server-Systemen, die über Netzteile mit hohem Leistungsfaktor verfügen. Durch die Höhe von nur 2HE ist die Sentinel Dual perfekt für den Einbau in 19”- Schränke geeignet. Sie werden das moderne und funktionale Design und ihre hohe Leistung schätzen lernen, die das Ergebnis einer kontinuierlichen technologischen Weiterentwicklung der

Entwicklungsabteilung von Riello UPS darstellen. Der Wechselrichter ist sicherlich einer der besten auf dem Markt erhältlichen Stromwandlersysteme mit einem Ausgangsleistungsfaktor von 0.9 und einem Wirkungsgrad von 92% im Online-Betrieb. Für Anwendungen die bei Netzausfall lange weiterbetrieben werden müssen, kann durch den Einsatz von ER-Modellen mit leistungsstärkerem Batterielader die Überbrückungszeit erhöht werden. Ein Schutz vor Tiefentladung verhindert die frühzeitige Alterung der Batterien. Zur Energieeinsparung ist die Anlage mit einem Ausschalter ausgestattet, um bei längerer Nichtbenutzung den Energieverbrauch zu senken.


1. ANZEIGE HERAUSZIEHEN

2. ANZEIGE DREHEN UND WIEDER IN DIE HALTERUNG SCHIEBEN

3. USV-ANLAGE FLACH HINLEGEN

4. HALTEWINKEL FÜR 19”-SCHRANK MONTIEREN

90°

90°

Einfache Installation • Installation auf dem Boden, als Tower oder in 19”-Schränken. Einfach die LCD-Anzeige herausziehen und die Anzeige drehen. • Verringerte Geräuschentwicklung (<40 dB): geeignet zur Installation in fast jeder Umgebung dank der digital geregelten lastabhängigen Lüftersteuerung und dem Einsatz eines Wechselrichters mit hochfrequenter Ansteuerung. • Die Eigenschaften sind bis 40°C garantiert (die Komponenten sind für hohe Temperaturen ausgelegt und werden daher bei normalen Temperaturen geringeren Belastungen ausgesetzt). • Die Sentinel Dual USV Anlagen verfügen über programmierbare Ausgangssteckdosen, sodass während eines Stromausfalls weniger kritische Lasten abgeworfen werden können (Energy-Share-Funktion).

Vielseitigkeit der Installation Die Sentinel Dual kann durch einfaches Drehen des Displays und Ergänzung der entsprechenden im Lieferumfang enthaltenen Griffe (Schienen als Option) als Tower oder in als Rackeinbaugerät installiert werden.

Reduzierte Betriebskosten Die Funktionen können über Software oder über die Anzeige manuell eingestellt werden, wodurch diese USV sehr flexibel und einfach eingesetzt werden kann. Die Sentinel Dual kann auf folgende Betriebsarten eingestellt werden: • On Line, maximaler Schutz für die Lasten und beste Qualität der Spannung • ECO Mode, zur Steigerung der Leistung (bis zu 98%), ermöglicht die Auswahl der Line Interactive Technik • Smart Active, die USV entscheidet selbstständig über die Betriebsart in Abhängigkeit von der Netzqualität • Notversorger, die USV kann so konfiguriert werden, dass sie sich nur bei fehlender Netzversorgung einschaltet (Notfallbetrieb) • Betrieb als Frequenzwandler (50/60 oder 60/50 Hz). Die Sentinel Dual bietet

höchste Flexibilität bei der Einbindung in alle Kommunikationssysteme.

Moderne Kommunikation Die Sentinel Dual bietet bei der Integration jedes beliebigen Kommunikationssystems ein hohes Maß an Flexibilität. • Plattformübergreifende Kommunikation für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungsund Shutdown-Software PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere UnixBetriebssysteme • UPS Tools Konfigurations- und Personalisierungssoftware • Serieller RS232-Anschluss und optoisolierte Kontakte • USB-Anschluss • Steckplatz für Kommunikationskarte wie Modbus/Jbus, TCP/IP-SNMP und Relaiskontakte

Notversorgungsfunktion Diese Einstellung garantiert den Betrieb von Geräten, die bei einem Stromausfall weiterversorgt werden müssen, wie z. B. Systeme zur Notfallbeleuchtung, Brandmelde-/ Löschsysteme, Alarme usw. Bei einem Stromausfall schaltet sich der Wechselrichter mit einem progressiven Wechselrichterstart (Soft Start) ein, um so die Überdimensionierung des Versorgungsnetzes zu vermeiden. Die Sentinel Dual ist geeignet zur Installation in Mittelspannungsräumen, um die Spannungsversorgung der Mittelspannungsschaltanlage aufrecht zu erhalten.

Erhöhte Qualität der Ausgangsspannung • Auch bei nicht linearen Lasten (IT-Lasten mit Crestfaktor bis zu 3:1) • Hoher Kurzschlussstrom auf Bypass • Hohe Überlastfähigkeit: 150% im Wechselbetrieb (auch bei fehlender Netzversorgung)

• Gefilterte, stabilisierte und zuverlässige Spannung (On-Line-Technologie mit doppelter Wandlung (VFI gemäß EN62040-2) mit Filtern zur Unterdrückung von Störaussendungen. • Leistungsfaktorkorrektur: Eingangsleistungsfaktor der USV nahe 1 und sinusförmige Stromaufnahme.

Erhöhte Zuverlässigkeit der Batterien • Automatischer und manueller Batterietest. • Batterien können durch den Anwender ohne Unterbrechung der Lastversorgung (Hot Swap) ausgetauscht werden • Verlängerung der Überbrückungszeit durch Batteriemodule gleicher Bauart

Reduzierter Geräuschpegel Dank der Verwendung hochfrequenter Komponenten und der lastabhängigen Steuerung der Lüftergeschwindigkeit liegt die Geräuschentwicklung der USV unter 40 dB.

Andere Eigenschaften • Ausgangsspannung über Software einstellbar (220-230 240 V) • Automatischer Wiederanlauf nach Netzrückkehr (programmierbar über Software) • Standby über Bypass: Bei Ausschalten der Maschine wird der Betrieb automatisch auf Bypass umgeschaltet und die Batterie geladen. • Abschalten bei Mindestlast • Vorwarnung Batterien fast entladen • Einschaltverzögerung • Vollständig mikroprozessorgesteuert • Automatischer Bypass ohne Unterbrechung • Status, Messwerte und Alarme und auf beleuchtetem Display • Aktualisierung der USV Firmware über PC • Eingangsschutz durch rücksetzbare Thermosicherung für Anlagen bis 1500 VA • Standard Rückspeiseschutz: zum Vermeiden von Netzrückspeisungen.

2 JAHRE GARANTIE

www.riello-ups.com

55


DETAILS EINGANGSBUCHSE

SDH 1000

SDH 1500

THERMOSCHUTZSCHALTER IM EINGANG ENERGY SHARE AUSGANGSSTECKDOSEN IEC USB-ANSCHLUSS SERIELL RS232

SDH 2200/2200ER 3000/3000 ER

BBX

BATTERIEERWEITERUNGSBUCHSE

EINGANGSSTECKER ENERGY SHARE NOTAUS-ANSCHLUSS (ESD)

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352

PRODUKTZUBEHÖR

MULTICOM 372 MULTICOM 384 MULTI I/O MULTIPANEL Manueller Bypass 16 A Manueller Bypass 16 A Rack Automatic Bypass 16 A Automatic Bypass 16 A Rack

Universalschienen zur Installation in Netzwerkschränken

BATTERIEMODULE

BB

87

56

5 42

BB SDH 72-A3 / BB SDH 72-M1

BB

450

Abmessungen (mm)

BB SDH 36-A3 / BB SDH 36-M1

450

MODELLE

5 62

87


MODELLE LEISTUNG

SDH 1000

SDH 1500

SDH 2200

SDH 2200 ER

SDH 3000

SDH 3000 ER

1000 VA/900 W 1500 VA/1350 W 2200VA/1980 W 2200VA/1760 W 3000 VA/2700 W 3000 VA/2400 W

EINGANG Nennspannung

220-230-240 Vac

Spannungsbereich für Nicht-Eingreifen der Batterie

140 Vac < Vin < 276 Vac bei 50% Last / 184 Vac < Vin < 276 Vac bei 100% Last

Spannungtoleranz

230 Vac ± 20%

Höchstzulässige Spannung

300 V

Nennfrequenz

50/60 Hz ±5Hz

Frequenzbereich

50 Hz ± 5% / 60 Hz ± 5%

Leistungsfaktor

> 0.98

Stromverzerrung

≤7%

BYPASS Spannungstoleranz

200 - 253 Vac

Frequenztoleranz

Ausgewählte Frequenz (±0.5 Hz bis ±5 Hz konfigurierbar)

Überlast

125% fÜr 4 Sekunden, 150% fÜr 0.5 Sekunden

AUSGANG Spannungsverzerrung mit linearer Last/mit nicht linearer Last

< 2% / ≤3.5%

Frequenz

Auswählbar: 50 Hz oder 60 Hz oder automatische Erkennung

Statische Abweichung

± 1%

Dynamische Abweichung

≤ 5% in 20 ms

Spannungsform

Sinusförmig

Scheitelfaktor des Stroms

3:1

Wirkungsgrad ECO Mode und Smart Active

98%

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

2-4 Stunden

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

17.5

18

30.5

15

31

15

Bruttogewicht (kg)

21

21.5

35

19.5

35.5

19.5

Abmessungen (L x T x H) (mm) Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

(T- 87 x 425 x 450) (R- 19” x 425 x 2U)

(T- 87 x 625 x 450) (R- 19” x 625 x 2U)

550 x 600 x 245

600 x 760 x 245

Schutz vor Überspannung Schutz Kommunikation

300 Joule Überstrom – Kurzschluss – Überspannung – Temperatur – Batterietiefentladeschutz USB/DB9 mit RS232 und Kontakten/Steckplatz für Kommunikationskarten

Eingangsstecker

1 IEC 320 C14

1 IEC 320 C20

Ausgangsbuchsen

8 IEC 320 C13

8 IEC 320 C13 + 1 IEC 320 C19

Normen

Sicherheit: EN 62040-1 und Richtlinie2014/35/EU; EMC: EN 620040-2 und Richtlinie 2014/30/EU

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

< 95% nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Lieferumfang

Schwarz < 40 dBA Netzkabel, serielles Kabel, USB-Kabel, Sicherheitshandbuch, Quick-Start

www.riello-ups.com

57


SOHO

Sentinel Dual

INDUSTRY

DATACENTRE

E-MEDICAL

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

TRANSPORT

EMERGENCY

INDUSTRIE

EN 50171

High Power

6

VFI TYPE

ONLINE

ToweRack

1:1 3.3-4 kVA 3:1 6.5-10 kVA

USB Anschluss

Hot Swap Batterie

Energy share

HIGHLIGHTS

• Einfache Installation • Wählbare Betriebsarten • Erhöhte Qualität der Ausgangsspannung • Hohe Zuverlässigkeit der Batterien

58

Die Sentinel Dual ist die beste Lösung zur Versorgung hochverfügbarer Verbraucher und Sicherheitseinrichtungen (elektromedizinische Geräte), da sie nach dem On-Line Doppelwandler Prinzip, das das höchste Niveau an Sicherheit für kritische Lasten gewährleistet, arbeitet. Die Flexibilität bei Installation und Anwendung und die umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten machen Die Sentinel Dual zu einer USV, die für viele Anwendungen geeignet ist, von IT Anwendungen bis hin zur Sicherheitstechnik. Die Sentinel Dual kann als Standgerät oder für Netzwerkanwendungen in einem Rack installiert werden (die LED-Anzeige ist

drehbar). Die SDL Baureihe ist mit 3.3 - 4 kVA 1-/1-phasig und 6.5 - 10 kVA 3-/1-phasig erhältlich. Durch die DoppelwandlerOnline Technologie wird die Last ständig vom Wechselrichter mit sinusförmiger und frequenzstabilisierter Spannung versorgt. Zusätzlich verbessern die Ein- und Ausgangsfilter erheblich die Störfestigkeit der Last vor Netzstörungen und Transienten. Technologie und Leistungsmerkmale: Wahlweise Eco Mode und Smart Active Mode. Diagnostik: LED Anzeige, RS232 und USB Schnittstellen mit PowerShield3 Software und Steckplatz für Kommunikationskarten.


1. ANZEIGE MIT HILFE DER BEILIEGENDEN AUSRÜCKHAKEN HERAUSDRÜCKEN

2. ANZEIGE DREHEN UND WIEDER IN DIE HALTERUNG DRÜCKEN

3. USV-ANLAGE FLACH HINLEGEN

4. HALTEWINKEL FÜR 19” SCHRANK MONTIEREN

90°

90°

Einfache Installation • Installation als Standgerät oder im Rackschrank durch einfaches Ausziehen und Drehen des Displays (mit mitgeliefertem Schlüssel) • Sehr geringe Geräuschentwicklung (<40 dB): geeignet zur Installation in beliebigen Umgebungen dank der digital geregelten PWM, der lastabhängigen Lüftersteuerung und dem Einsatz eines Wechselrichters mit hochfrequenter Ansteuerung. • Anschlussmöglichkeit an externen Wartungsbypass mit unterbrechungsfreier Umschaltung • Die Eigenschaften sind bis 40 °C garantiert (die Komponenten sind für hohe Temperaturen ausgelegt und werden daher bei normalen Temperaturen geringeren Belastungen ausgesetzt).

Wählbare Betriebsarten Folgende Betriebsarten können einfach über Software oder manuell über die Anzeige eingestellt werden: • On Line • Eco Mode: zur Erhöhung des Wirkungsgrades (bis 98%), gestattet die Nutzung der Off-Line-Betriebsart (VFD) zur Versorgung wenig kritischer Lasten direkt vom Netz • Smart Active, die USV entscheidet selbstständig über die Betriebsart (VFD oder VFI) in Abhängigkeit von der Netzqualität • Notversorger: Die USV kann so konfiguriert werden, dass sie sich nur bei fehlender Netzversorgung einschaltet (Notfallbetrieb) • Betrieb als Frequenzumrichter (50/60 oder 60/50 Hz).

Erhöhte Qualität der Ausgangsspannung • Auch bei nicht linearen Lasten (IT-Lasten mit Crestfaktor bis zu 3:1) • Hoher Kurzschlussstrom auf Bypass • Hohe Überlastfähigkeit: 150% im Batteriebetrieb (auch bei fehlender Netzversorgung)

• Gefilterte, stabilisierte und zuverlässige Spannung (On-Line-Technologie mit doppelter Wandlung (VFI gemäß EN62040-3) mit Filtern zur Unterdrückung von Störaussendungen • Leistungsfaktorkorrektur der Last: Eingangsleistungsfaktor der USV nahe 1 und sinusförmige Stromaufnahme.

Erhöhte Zuverlässigkeit der Batterien • Automatischer und manueller Batterietest • Irrelevante Wechselstromüberlagerung dank „LRCD“ (Low Ripple Current Discharge)- System • Batterien können durch den Anwender ohne Unterbrechung der Lastversorgung (Hot Swap) ausgetauscht werden • Verlängerung der Überbrückungszeit mit Batteriemodulen • Die Batterien werden bei Netzausfallzeiten von <40 ms und bei weiten Schwankungen der Eingangsspannung von 84 V bis 276 V nicht belastet.

Notversorgung Diese Einstellung garantiert den Betrieb von Geräten, die bei Netzausfall eine ständige, zuverlässige und dauerhafte Versorgung benötigen, wie z. B. Systeme zur Notfallbeleuchtung, Brandmelde-/ Löschsysteme, Alarme usw. Bei einem Stromausfall schaltet sich der Wechselrichter mit einem progressiven Wechselrichterstart (Soft Start) ein, um so erhöhte Einschaltströme zu vermeiden.

Optimierung der Batterien Ein großes Fenster für die Eingangsspannung und ein hohe Hold-up-Zeit reduzieren die Zugriffe auf die Batterie auf ein Minimum, wodurch die Verfügbarkeit und die Lebenserwartung der Batterien erhöht sind. Im Fall von Mikrounterbrechungen wird die benötigte Energie aus gden Zwischenkreiskondensatoren entnommen.

Weitere Merkmale • Ausgangsspannung einstellbar (220- 230 240 V) • Automatischer Wiederanlauf nach Netzrückkehr (programmierbar über Software) • Bypass On: Bei Ausschalten der Anlage wird automatisch auf Bypass umgeschaltet und die Batterie weiterhin geladen • Abschalten wegen geringer Last im Batteriebetrieb • Entladungs-Vorwarnung • Einschalt-Verzögerung • Vollständig mikroprozessorgesteuert • Automatischer Bypass ohne Unterbrechung • Einsatz von IMS (Insulated Metallic Substrates)-Modulen • Status, Messwerte und Alarme auf beleuchtetem Display • Digitale Aktualisierung der USV (Flash upgradable) • Eingangssicherung mit Thermoauslösung • Standard Rückspeiseschutz: zum Vermeiden von Netzrückspeisungen • Manuelle Umschaltung auf Bypass.

Moderne Kommunikation • Moderne Kommunikation, plattformübergreifend, für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungs- und ShutdownSoftware PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme • Plug-&-Play-Funktion • USB-Anschluss • Serieller RS232-Anschluss • Steckplatz für die Installation von Kommunikationskarten.

Hoher Leistungsfaktor • Höhere Stromabgabe • Höhere tatsächliche Ausgangsleistung (W)

2 JAHRE GARANTIE

www.riello-ups.com

59


BATTERIEMODULE

17 5

19 ”

0 52

BB 0 52

17 5

0 52

BB

19 ”

17 5

0 52

19 ”

0 66

BB 17 5

0 66 0 66

BB 19 ”

630

630

4U

BB

455

BB

455

BB

455

455

4U

Abmessungen (mm) BB

BC SDL 108-B1

4U

BB SDL 108-A4 / BB SDL 108-M1

4U

MODELLE

BB

BB

0 66

21 5

5 65

21 5

5 65

DETAILS SDL 3300 SDL 4000 USB-ANSCHLUSS

BATTERIEERWEITERUNGSBUCHSE

SDL 6500 TM SDL 8000 TM SDL 10000 TM

SERIELLER ANSCHLUSS KOMMUNIKATIONSSTECKPLATZ

THERMOSCHUTZSCHALTER IM EINGANG

EINGANGSBUCHSE

AUSGANGSSTECKDOSEN

ENERGYSHARE-BUCHSEN

STECKER ZUR ERWEITERUNG DER BATTERIE

STECKER ZUR BATTERIEERWEITERUNG

SICHERUNGSKASTEN FÜR BATTERIE (SWBT)

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372 MULTICOM 384 MULTI I/O

60

MULTIPANEL Manueller Bypass 16 A Manueller bypass 16 A Rack Automatic bypass 16 A Automatic bypass 16 A Rack PRODUKTZUBEHÖR Universalschienen zur Installation in Netzwerkschränken


MODELLE

SDL 3300

SDL 4000

SDL 6500 TM

SDL 8000 TM

SDL 10000 TM

LEISTUNG

3300 VA/2300 W

4000 VA/2400 W

6500 VA/5850 W

8000 VA/7200 W

10000 VA/9000 W

EINGANG Nennspannung Spannungstoleranz

220-230-240 Vac

400 Vac Dreiphasig + N

230 Vac ± 20%

400 Vac ± 20%

Minimale Spannung

184 Vac bei 100% Last / 92 Vac bei 50% Last

Nennfrequenz

50/60 Hz ±5 Hz

Stromverzerrung

> 0.98

> 0.95

BYPASS Spannungstoleranz

180 - 264 Vac (auswählbar im Eco Mode und im Smart Active Mode)

Frequenztoleranz

± 5% konfigurierbar

Überlast

125% fÜr 4 Sekunden, 150% fÜr 0.5 Sekunden

AUSGANG Nennspannung

220-230-240 Vac auswählbar

Spannungsverzerrung

< 3% bei linearer Last / < 6% bei nicht linearer Last

Frequenz

50/60 Hz auswählbar

Statische Abweichung

1.5%

Dynamische Abweichung

≤ 5% in 20 ms

Spannungsform

sinusförmig

Scheitelfaktor

3:1

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

4-6 Stunden

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

38

40

91

94

95

Bruttogewicht (kg)

42.5

44.5

99

102

103

Abmessungen (L x T x H) (mm) Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

175 x 520 x 455 Tower 19” x 520 x 4HE Rack

2 x (175 x 660 x 455) Tower / 2 x (19” x 660 x 4HE) Rack

540 x 620 x 280

780 x 555 x (270+15)

Wirkungsgrad Line-interactive/Smart Active Schutz

98% Überstrom – Kurzschluss – Überspannung – Temperatur – Batterietiefentladeschutz

Kommunikation Eingangsstecker Ausgangsbuchsen Normen

USB-/RS232-Steckplatz für Kommunikationskarte 1 IEC 320 C20

Klemmleiste

2 IEC 320 C13 + 1 IEC 320 C20

Klemmleiste + 2 IEC 320 C13

EN 62040-1 EMV EN 62040-2 Richtlinien 2014/35/EU - 2014/30/EU EN 62040-3

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

< 95% nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Lieferumfang

Dunkelgrau RAL 7016 < 40 dBA

< 45 dBA

2 Kabel mit 10 A; 1 Stecker IEC-16A; Software, serielles Kabel, Schlüssel zum Ausklinken der Anzeige; Griff-Set

2 Kabelverschraubungen; Software, serielles Kabel; Schlüssel zum Ausklinken der Anzeige; Griff-Set

www.riello-ups.com

61


SOHO

Sentinel Dual

INDUSTRY

DATACENTRE

E-MEDICAL

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

TRANSPORT

EMERGENCY

INDUSTRIE

EN 50171

5-10 kVA

6

VFI TYPE

ONLINE

1:1

USB Anschluss

ToweRack

5-10 kVA

Hot Swap Batterie

Energy share

HIGHLIGHTS

• kW = kVA (pf 1) • Bis zu 3 Anlagen parallelschaltbar • Einfache Installation • Wählbare Betriebsarten • Erhöhte Qualität der Ausgangsspannung • Hohe Zuverlässigkeit der Batterien

62

Die Sentinel Dual SDU ist die optimale USV-Anlage zur Versorgung relevanter, geschäftskritischer Verbraucher und elektromedizinischer Geräte. Sie bietet höchste Flexibilität bei Installation und Gebrauch (digitales Display und vom Anwender auswechselbare Batterien). Die umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten machen die Sentinel Dual zu einer idealen Lösung für Anwendungen von der IT bis hin zu Sicherheitseinrichtungen. Mithilfe einer Parallelkarte können bis zu 3 Anlagen der Sentinel Dual parallelgeschaltet werden, um die Leistung zu erhöhen. Sie kann auch für den redundanten Betrieb in N+1-Konfiguration eingerichtet werden, um die Zuverlässigkeit kritischer Systeme zu erhöhen.

Die Sentinel Dual kann als Tower oder in Rack-Schränken für Netzwerk- Anwendungen installiert werden. Die Sentinel Dual Baureihe umfasst Leistungen von 5, 6, 8 und 10 kVA mit Online-Doppelwandler- Technologie (VFI): Der Verbraucher wird kontinuierlich durch den Wechselrichter mit gefilterter, sinusförmiger und frequenzstabilisierter Spannung versorgt. Zusätzlich verbessern die Ein- und Ausgangsfilter die Störfestigkeit des Verbrauchers vor Netzstörungen und Blitzschlag deutlich. Technologie und Leistungsmerkmale: Wahlweise Economy Mode und Smart Active Mode. Diagnostik: Digitaldisplay, RS232- und USB-Schnittstelle mit PowerShield³-Software, Steckplatz zum Anschließen von Kommunikationskarten.


1. ZIEHEN SIE DAS DISPLAY HERVOR

2. DREHEN SIE DAS DISPLAY UND SETZEN SIE ES WIEDER EIN

3. DREHEN SIE DIE USV UM 90°

4. BRINGEN SIE DIE BEFESTIGUNGSWINKEL AN

90°

90°

Einfache Installation

Hohe Zuverlässigkeit der Batterien

• Wahlweise Installation als Tower auf dem Boden stehend oder in Rack-Schränken. Das Display kann gedreht werden. • Geräuscharm (<45 dBA): Dank des Umrichters mit hoher Schaltfrequenz und lastabhängiger digitaler PWM-LüfterSteuerung ist die Installation in allen Räumen möglich. • Möglichkeit zur Wartung einen externen Bypass mit unterbrechungsfreier Umschaltung anzuschließen. • Garantierter Betrieb bis 40°C. Die Bauteile sind für hohe Temperaturen ausgelegt und werden daher bei normalen Temperaturen weniger belastet. • Eingebaute IEC-Ausgangssteckdosen mit Thermosicherung

• Automatischer und manueller Batterietest • Reduzierter überlagerter Wechselstrom (schädlich für die Batterien) dank LCRDSystem (low ripple current discharge) • Die Batterien können durch den Anwender ohne Ausschalten des Geräts und ohne Unterbrechung der Lastversorgung ausgetauscht werden (Hot Swap) • Verlängerung der Überbrückungszeit mit Batteriemodulen • Die Batterien werden bei Netzausfällen <20 ms oder bei Schwankungen der Eingangsspannung zwischen 184 V und 276 V nicht belastet.

Wählbare Betriebsarten Die Funktionen können über Software oder von Hand über das Display an der Vorderseite programmiert werden. • Online-Effizienz bis zu 95% • Eco Mode: zur Erhöhung des Wirkungsgrads (bis 98%), ermöglicht die Wahl der Line Interactive Technologie (VI) die direkte Netzversorgung unkritischer Verbraucher. • Smart Active: ie USV entscheidet automatisch über die Betriebsart (VI oder VFI) anhand der Netzqualität. • Notstrom: die USV kann so eingestellt werden, dass sie sich nur bei Netzausfall einschaltet. • Frequenzumrichter-Betrieb (50 oder 60 Hz).

Erhöhte Qualität der Ausgangsspannung • Auch bei nichtlinearen Verbrauchern (ITVerbraucher mit einem Crestfaktor bis 3:1) • Hoher Kurzschlussstrom über Bypass • Hohe Überlastfähigkeit: 150% durch den Wechselrichter (auch bei Netzausfall) • Gefilterte, stabilisierte und zuverlässige Spannung (Doppelwandler-OnlineTechnologie (VFI) gemäß EN 62040-3. • Leistungsfaktorkorrektur: Eingangsleistungsfaktor der USV nahe 1 und sinusförmige Stromaufnahme.

Diese Einstellung gewährleistet den Betrieb jener Geräte, die bei Netzausfall eine ständige, zuverlässige und dauerhafte Versorgung benötigen, wie z. B. Systeme zur Notbeleuchtung, Brandmelde-/Löschsysteme, Alarme usw. Bei einem Netzstromausfall beginnt der Wechselrichter, die Verbraucher zu versorgen, wobei der Start allmählich erfolgt (Soft Start), um Überlast zu vermeiden.

• Automatischer Wiederanlauf nach Wiederherstellung der Netzversorgung (über Software programmierbar) • Bypass On: Bei Abschalten der Anlage wird automatisch auf Bypass geschaltet und die Batterien geladen. • Programmierbares Abschalten wegen geringer Last im Batteriebetrieb • Vorwarnung Batterie-Entladeende bevorstehend • Einschalt-Verzögerung • Vollständig über Mikroprozessor und DSP gesteuert • Automatische unterbrechungsfreie Bypassschaltung • Optimale Leistungsstufen innerhalb der Baureihe • Status, Messwerte und Alarme auf hinterleuchtetem Standard-Display • Digitale Aktualisierung der USV (Flash Upgrade) • Ausgangssteckdosen mit rückstellbarer Thermosicherung • Rückspeiseschutz zur Vermeidung von Rückspeisung im Batteriebetrieb • Manuelle Umschaltung auf Bypass

Batterieoptimierung

Moderne Kommunikation

Ein großes Fenster für die Eingangsspannung und eine lange Hold-up-Zeit minimieren die Batterienutzung und erhöhen die Effizienz und Batterielebensdauer. Bei kürzeren Unterbrechungen wird die Energie aus den Kondensatoren im DC-Kreis entnommen.

• Moderne Kommunikation, plattformübergreifend, für alle Betriebssysteme und NetzwerkUmgebungen: Überwachungs- und Shutdown-Software PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2012, 2008 und ältere Versionen, MacOSX, Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme • Plug-&-Play-Funktion • USB-Anschluss • Serieller RS232-Anschluss • Steckplatz für Kommunikationskarten.

Anlaufbetrieb - Notstromfunktion

EnergyShare Konfigurierbare 10-A-IECAusgangssteckdosen ermöglichen eine Laufzeitoptimierung durch programmierte Abschaltung unkritischer Verbraucher bei Netzausfall. Alternativ können Verbraucher, die bei anliegender Netzspannung nicht versorgt werden, eingeschaltet werden.

Allgemeine Merkmale • Wählbare Ausgangsspannung (220/230/240 V) • Zwei Eingangsstromquellen bei SDU 10000 DI ER

Einheitlicher Leistungsfaktor • Höhere Stromabgabe • Höhere tatsächliche Ausgangsleistung (W)

2 JAHRE GARANTIE

www.riello-ups.com

63


BATTERIEMODULE

13 1

3U 19 ”

BB 19 ”

0 64

0 64

13 1

BB SDU 180-B1/ BB SDU 240-B1

0 64

0 64

1320

BB SDU 240-A3

455

455

Abmessungen (mm)

MODELLE BB SDU 180-A3

3U

MODELLE

40 0

DETAILS SDU 5000 SDU 6000 SDU 6000 ER*

SDU 8000 SDU 10000 SDU 10000 DI*

SDU 10000 DI ER*

STECKER ZUR BATTERIEERWEITERUNG

KOMMUNIKATIONSSTECKPLATZ SERIELLER ANSCHLUSS USB-ANSCHLUSS REPO-STECKER ZUGANG AUSGANGSKABEL PARALLELKARTE (OPTION)

PARALLELKARTE (OPTION)

THERMOSCHUTZSCHALTER IM AUSGANG

AUSGANGSBUCHSEN ZUGANG EINGANGSKABEL ZUGANG BYPASS*-KABEL ZUGANG AUSGANGSKABEL

* DI = DOPPLTAR EINGANG ER =VERSTÄRKTER BATTERIELADER

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372 MULTICOM 384 MULTI I/O MULTIPANEL

64

PRODUKTZUBEHÖR Universalschienen zur Installation in Rack-Schränken Parallelkarte Externer Bypass

5 81


MODELLE

SDU 5000

SDU 6000

SDU 6000 ER

SDU 8000

SDU 10000

SDU 10000 ER SDU 10000 DI ER

EINGANG Separater Bypass Eingang

nein

Nennspannung

ja

220-230-240 VAC

Spannungstoleranz

230 VAC ± 20%

Mindestspannung

184 VAC

Nennfrequenz

50/60 Hz ±5 Hz

Leistungsfaktor

> 0.98

Stromverzerrung

≤ 5%

BYPASS Spannungstoleranz

180 - 264 VAC (wählbar in Eco Mode oder Smart Active Mode)

Frequenztoleranz

Eingestellte Frequenz ±5% (durch Benutzer einstellbar)

Überlast

<110% kontinuierlich, 130% für 1 Stunde, 150% für 10 Minuten, über 150% für 3 Sekunden

AUSGANG Nennleistung (VA)

5000

6000

6000

8000

10000

10000

10000

Wirkleistung (W)

5000

6000

6000

8000

10000

10000

10000

Nennspannung

220/230/240 VAC einstellbar

Spannungsverzerrung

< 3% bei linearer Last / < 6% bei nicht-linearer Last

Frequenz

50/60 Hz einstellbar

Statische Abweichung

1.5%

Dynamische Abweichung

≤ 5% in 20 ms

Spannungsform

sinusförmig

Crestfaktor

3:1

BATTERIEN Typ

VRLA AGM wartungsfreie Bleibatterien

Wiederaufladezeit

4-6 Stunden

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

46

47

19

21+60

22+65

22+65

23

Bruttogewicht (kg)

52

53

25

27+66

28+71

28+71

29

Abmessungen (BxTxH) (mm)

131 x 640 x 448 Tower 19“ x 640 x 3HE Rack

2 x (131 x 640 x 448) Tower - 2 x (19“ x 640 x 3HE) Rack ER-Version (131 x 640 x 448) Tower - (19“ x 640 x 3HE) Rack

Abmessungen verpackt (BxTxH) (mm)

780 x 555 x (270+15)

2 x (780 x 555 x 270) + H 15 ER-Version (780 x 555 x (270+15)

Wirkungsgrad Schutzeinrichtungen

bis 95% im Online-Mode, 98% im Eco-Mode Überstrom – Kurzschluss – Überspannung – Temperatur – Batterietiefentladeschutz

Parallelbetrieb

Optionale Parallelkarte

Kommunikation

USB / RS232 / Steckplatz für Kommunikationskarte / REPO- + Eingangskontakt

Eingangsstecker

Klemmleiste

Ausgangsbuchsen Normen Betriebstemperatur Relative Luftfeuchtigkeit Farbe Schallpegel in 1 m Abstand (ECO-Mode) Standard-Lieferumfang

Klemmleiste + 8 IEC 320 C13 + 2 IEC 320 C20

Klemmleiste + 2 IEC 320 C13 + 3 IEC 320 C20

EN 62040-1 EMV EN 62040-2 Richtlinien 2014/35/EU - 2014/30/EU EN 62040-3 0°C bis +40°C < 95% nicht kondensierend Schwarz RAL 9005 < 48 dBA USB-Kabel, Winkel zur Befestigung im 19” Rack

www.riello-ups.com

65


SOHO

Sentinel Power Green

INDUSTRY

DATACENTRE

E-MEDICAL

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

TRANSPORT

EMERGENCY

INDUSTRIE

EN 50171

6

VFI TYPE

ONLINE

Tower

1:1 6 kVA 1:1 3:1 8-20 kVA

USB Anschluss

Energy share

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Minimaler Platzbedarf • Leistungsfaktor COSφ 0.9 • Äußerst hohe Effizienz von 97% • Parallelschaltbar 2+1 • Vereinfachte Installation • Hohe Qualität der Ausgangsspannung

66

Die Sentinel Power Green ist die ideale Lösung zum Schutz von EDV-Systemen, Telekommunikationsgeräten sowie von kritischen und lebenswichtigen Systemen, wie etwa (elektromedizinische) Sicherheitsgeräte, um ein hohes Maß an Zuverlässigkeit sicherzustellen. Sentinel Power Green wurde mit modernsten Technologien und Komponenten hergestellt, um den bestmöglichen Schutz der versorgten Verbraucher zu gewährleisten, Auswirkungen auf das Netz zu verhindern und für eine Energieersparnis zu sorgen. Die Baureihe ist verfügbar als 6 kVA einphasig/einphasig und als 8-20 kVA einphasig/einphasig und dreiphasig/ einphasig mit Doppelwandler-On-LineTechnologie. Die Last wird permanent vom Wechselrichter mit gefilterter, sinusförmiger und frequenzstabilisierter Spannung

versorgt. Eingangs- und Ausgangsfilter sorgen zusätzlich für einen Schutz vor Netzstörungen und Spannungsspitzen. Die Sentinel Power Green ist auf dem neuesten Stand der Technik und verfügt über auswählbare Funktionen wie Eco Mode und Smart Active Mode; Diagnostik-LCD-Display; RS232- und USB-Schnittstellen mit Software PowerShield3, ESD-Eingang und Steckplatz für optionale Schnittstellenkarten.

Hohe Zuverlässigkeit der USV • Vollständige Mikroprozessorsteuerung • Statischer und manueller Bypass ohne Unterbrechung • Garantierte Eigenschaften bis zu 40°C (die Komponenten wurden für hohe Temperaturen konzipiert, weshalb sie bei normalen Temperaturen einer geringeren Belastung ausgesetzt sind)


Parallelschaltbar Für den redundanten Betrieb, oder zur Erhöhung der Leistung, Parallele Konfiguration von 3 Anlagen (für 2+1) . Die USV-Anlagen bleiben auch im Falle einer Unterbrechung eines Buskabels im Parallelbetrieb dank des Closed-LoopBussystems.

Wählbare Betriebsarten Folgende Betriebsarten können einfach über Software oder manuell über die Anzeige eingestellt werden. • On line. • Eco Mode: zur Erhöhung des Wirkungsgrades (bis 98%), gestattet die Nutzung der Off-Line-Betriebsart (VFD) zur Versorgung wenig kritischer Lasten direkt vom Netz • Smart Active: Die USV entscheidet selbstständig über die Betriebsart (VFD oder VFI) in Abhängigkeit von der Netzqualität • Notversorger: Die USV kann so konfiguriert werden, dass sie sich nur bei fehlender Netzversorgung einschaltet (Notfallbetrieb) • Betrieb als Frequenzumrichter (50/60 oder 60/50 Hz).

Erhöhte Qualität der Ausgangsspannung • Auch bei nicht linearen Lasten (IT-Lasten mit Crestfaktor bis zu 3:1) • Hoher Kurzschlussstrom auf Bypass • Hohe Überlastfähigkeit: 150% im Batteriebetrieb • Gefilterte, stabilisierte und zuverlässige Spannung (On-Line-Technologie mit doppelter Wandlung (VFI gemäß EN62040-2 Klasse C2) mit Filtern zur Unterdrückung von Batteriebetrieb • Leistungsfaktorkorrektur der Last: Eingangsleistungsfaktor der USV nahe 1 und sinusförmige Stromaufnahme.

zur Optimierung des Batteriemanagements, um eine hohe Leistung und Lebensdauer der Batterie zu erreichen • Erweiterbare Autonomiezeit durch den Einsatz von Batteriemodulen • Die Batterien werden bei Unterbrechungen der Netzversorgung <40 ms (hohe Holdup-Zeit) und bei Spannungsschwankungen zwischen 84 bis 276 V nicht belastet.

Geringe Beeinträchtigung des Netzes Sinusförmige Aufnahme des Eingangsstroms bei einphasigem Anschluss an das Netz.

Weitere Eigenschaften • Moderne Diagnostik: Status, Messwerte, Alarme auf dem LCD -Display • Geringer Geräuschpegel (< 40 dBA): Kann in jeder Umgebung installiert werden dank lastabhängiger PWM-Digitalsteuerung der Lüfter und dem Einsatz von Wechselrichtern mit hoher Schaltfrequenz (>20 kHz, oberhalb der Hörschwelle) • Auto-Restart (automatisch nach Netzwiederkehr, über Software oder das Bedienfeld programmierbar)

• Notversorger: Die USV kann so konfiguriert werden, dass sie sich nur bei fehlender Netzversorgung einschaltet (Notfallbetrieb) • Rückspeisungsschutz zur Vermeidung von Rückspeisung ins Netz • Digitale Aktualisierung der USV (FlashUpgrade).

Moderne Kommunikation • Moderne Kommunikation, plattformübergreifend, für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungs- und ShutdownSoftware PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme • Plug-&-Play-Funktion • USB-Anschluss • Serieller RS232-Anschluss • Steckplatz für die Installation von Kommunikationskarten.

Einfache Installation • Die USV kann wahlweise an einphasige oder dreiphasige Netze angeschlossen werden (ab 8 kVA) • Klemmleiste am Ausgang + 2 IEC-Buchsen zur Versorgung lokaler Lasten • Vereinfachte Aufstellung (integrierte Räder).

Hohe Zuverlässigkeit der Batterien • Automatischer und manueller Batterietest • Das Batteriemanagement ist von grundlegender Bedeutung, um den Betrieb der USV in Notfallsituationen sicherzustellen • Das Riello UPS Battery Care System umfasst eine Reihe von Funktionen und Leistungen www.riello-ups.com

67


OPTIONEN

DETAILS SPM 6 - SPH 8 - SPH 10 SPH 10 ER*

SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

SPH 15 - SPH 20 - SPH 20 ER*

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372 MULTICOM 384 MULTI I/O MULTIPANEL Manueller Bypass MBB 100 A

USB-ANSCHLUSS

OPTIONEN Isolationstransformator (HTB) mm/kg: 500 x 400 x 265 / 80 (nur für SPM 6000 VA )

WARTUNGS-BYPASS (SWMB)

SERIELLER RS232-ANSCHLUSS STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLE PARALLELER KOMMUNIKATIONSANSCHLUSS STECKER ZUR ERWEITERUNG DER BATTERIE IEC-BUCHSEN EINGANGSSCHALTER (SWIN)

AUSGANGSSCHALTER (SWOUT) EMERGENCY SWITCH DEVICE (ESD)

KLEMMLEISTE

*ER =EXTENDED RECHARGE

BATTERIEMODULE BB SPM 180-A3 / BB SPM 180-M1 BB SPH 240-A3 / BB SPH 240 M1

708

Abmessungen (mm)

BB MST 1320 480

1320

MODELLE

BB

BB 26 2

68

4 65

40 0

5 81


MODELLE

SPM 6

SPH 8

SPH 10

SPH 10 ER

SPH 15

SPH 20

SPH 20 ER

LEISTUNG

6000 VA/ 5400 W

8000 VA/ 7200 W

10000 VA/ 9000 W

10000 VA/ 9000 W

15000 VA/ 13500 W

20000 VA/ 18000 W

20000 VA/ 18000 W

EINGANG Nennspannung Spannungstoleranz

220-230-240 Vac 1 ph

220-230-240 Vac 1 ph / 380-400-415 Vac 3 ph + N

230 Vac ± 20%

230 Vac ± 20% / 400 Vac ± 20%

Minimale Spannung für Nicht-Eingreifen der Batterie

176 Vac bei 100% Last / 110 Vac bei 50% Last

Maximale Betriebsspannung

276 Vac

Nennfrequenz

50/60 Hz ±10 Hz

BYPASS Spannungstoleranz

160-276 Vac (auswählbar im Eco Mode und im Smart Active Mode)

Frequenztoleranz

Ausgewählte Frequenz ±10%

Überlast

125% fÜr 1 Minute, 150% fÜr 10 Sekunden

AUSGANG Nennspannung

220-230-240 Vac auswählbar

Spannungsverzerrung

< 2% bei linearer Last / < 5% bei nicht linearer Last

Stromverzerrung

3%

Frequenz

50/60 Hz auswählbar oder mit automatische Erkennung

Statische Abweichung

± 1.5 %

Dynamische Abweichung

≤ 5% in 20 ms

Spannungsform

sinusförmig

Scheitelfaktor

≥3:1

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

6-8 Stunden

Wiederaufladungsstrom (nur für ER-Versionen)

n.a.

4.4 A

n.a.

5A

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht kg)

63

78

84

28

146

157

48

Bruttogewicht (kg)

77

92

98

42

164

175

66

Abmessungen (L x T x H) (mm)

262 x 654 x 708

350 x 731 x 818

Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

720 x 428 x 970

870 x 475 x 1075

Wirkungsgrad Smart Active Schutz

bis zu 98 % Überstrom – Kurzschluss – Überspannung – Temperatur – Batterietiefentladeschutz

Kommunikation

USB-/RS232-Steckplatz für Kommunikationskarten

Parallel

max. 2 parallele Anlagen mit optionalem Parallelkit

Eingangsstecker Ausgangsbuchsen Normen

Klemmleiste Klemmleiste + 2 IEC 320 C13 EN 62040-1 EMC EN 62040-2 Richtlinien 2014/35/EU - 2014/30/EU EN 62040-3

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

< 95 % nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Aufstellung

Dunkelgrau RAL 7016 < 40 dBA Räder

www.riello-ups.com

69


SOHO

Sentinel Power

INDUSTRY

DATACENTRE

E-MEDICAL

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

TRANSPORT

EMERGENCY

INDUSTRIE

EN 50171

6

VFI TYPE

ONLINE

Tower

1:1 5-6 kVA 1:1 3:1 6.5-10 kVA

USB Anschluss

SuperCap USV

Energy share

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Hohe Zuverlässigkeit der USV • Auswahl des Betriebsmodus • Hohe Qualität der Ausgangsspannung • Vereinfachte Installation • Hohe Zuverlässigkeit der Batterien • Geringe Beeinträchtigung des Netzes 70

Die Sentinel Power ist die beste Lösung zur Versorgung hochverfügbarer Verbraucher und Sicherheitseinrichtungen (elektromedizinische Geräte), da sie nach dem On-Line-Doppelwandler-Prinzip arbeitet, welches das höchste Niveau an Sicherheit für kritische Lasten gewährleistet. Die Anlagen dieser Baureihe können einphasig (5-10 kVA) oder dreiphasig (6, 5, 8 und 10 kVA) angeschlossen werden, der Ausgang ist immer einphasig. Alle Anlagen versorgen die angeschlossene Last kontinuierlich mit einer gefilterten und in Form und Frequenz stabilisierten Sinusspannung. Zusätzlich verbessern die Eingangs- und Ausgangsfilter erheblich den Schutz vor Netzstörungen und Überspannungen.

Die Sentinel Power ist auf dem neuesten Stand der Technik und verfügt über die Folgenden Eigenschaften: wählbarer Betriebsmodus Eco Mode oder Smart Active Mode und Diagnose (kundenspezifisches LCD-Display, Schnittstellen RS232 und USB mit Software PowerShield3 inbegriffen, ESD-Eingang, Steckplatz für zusätzliche Schnittstellen- Karten).

Hohe Zuverlässigkeit der USV • Vollständige Mikroprozessor-Steuerung • Unterbrechungsfreier statischer und manueller Bypass • Die Eigenschaften sind bis 40°C garantiert (die Bauteile sind für einen Betrieb bei hohen Temperaturen bemessen und werden daher bei normalen Temperaturen weniger beansprucht werden).


Auswahl des Betriebsmodus

Energy-share

Der Betriebsmodus kann über die Software programmiert oder über das Display manuell eingegeben werden: • On line • Eco Mode: zur Erhöhung des Wirkungsgrades (bis 98%), gestattet die Nutzung der Off-Line-Betriebsart (VFD) zur Versorgung wenig kritischer Lasten direkt vom Netz • Smart Active: Die USV entscheidet selbstständig die Betriebsart (VFD oder VFI) in Abhängigkeit von der Netzqualität • Notversorger: Die USV kann so konfiguriert werden, dass sie sich nur bei fehlender Netzversorgung einschaltet (Notfallbetrieb) • Betrieb als Frequenzumrichter (50/60 oder 60/50 Hz).

Die Sentinel Power verfügt über zwei separate konfigurierbare IEC C13 Ausgangssteckdosen. Diese Steckdosen können so konfiguriert werden, dass sie im Falle eines Netzausfalls vorzeitig abschalten, um die Überbrückungszeit für die verbleibenden Verbraucher zu erhöhen.

Hohe Qualität der Ausgangsspannung • Auch bei nicht linearen Lasten (IT- Lasten mit Crestfaktor bis 3:1) • Hoher Kurzschlussstrom auf Bypass • Hohe Überlastfähigkeit: 150% im Batteriebetrieb • Gefilterte, stabilisierte und zuverlässige Spannung: Online-DoppelwandlerTechnologie (VFI gemäß IEC 62040- 3) mit Filtern zur Unterdrückung von Störaussendungen • Leistungsfaktorkorrektur der Last: Eingangsleistungsfaktor der USV nahe 1 und sinusförmige Stromaufnahme.

Vereinfachte Installation • Anschlussmöglichkeit der USV sowohl an einphasige als auch an dreiphasige Netze • Ausgangs-Klemmen + 2 IEC-Steckdosen für die Stromversorgung lokaler Verbraucher (PC, Modem usw.) • Vereinfachte Aufstellung (integrierte Räder).

Geringe Netzrückwirkung Sinusförmige Aufnahme des Eingangsstroms bei einphasigem Anschluss an das Netz.

Weitere Eigenschaften • Hochentwickelte Diagnose: Betriebszustände, Messwerte, Alarme am LCD-Display verfügbar • Geringer Geräuschpegel (< 40 dBA): Kann in jeder Umgebung installiert werden, dank lastabhängiger PWM-Digitalsteuerung der Lüfter und dem Einsatz von Wechselrichtern mit hoher Schaltfrequenz (>20 kHz, oberhalb der Hörschwelle) • Automatischer Wiederanlauf nach Netzrückkehr (programmierbar über Software oder Bedienfeld) • Betrieb als Notversorger: Die USV kann so konfiguriert werden, dass sie sich nur bei fehlender Netzversorgung einschaltet (Notversorger) • Standard Rückspeiseschutz: zum Vermeiden von Netzrückspeisungen • Digitale Aktualisierung der USV (Flash upgradable)

und Shutdown-Software PowerShield3 inbegriffen, mit SNMP-Protokoll, für Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere UnixBetriebssysteme • Serielle Schnittstelle RS232 • Plug-&-Play-Funktion • Steckplatz für Kommunikationskarten.

Moderne Kommunikation • Kompatibel mit Fernüberwachung Riello UPS • Fortschrittliche Kommunikation, Multiplattform für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: Überwachungs-

Hohe Zuverlässigkeit der Batterien • Automatischer und manueller Batterietest • Nicht relevante Wechselstromüberlagerung dank „LRCD“ (Low RippleCurrent) Discharge)-System • Verlängerung der Überbrückungszeit mit speziellen Batteriemodulen • Die Batterien werden bei Unterbrechungen der Netzversorgung <40 ms (hohe Hold-up-Zeit) und bei Spannungsschwankungen zwischen 84 bis 276 V nicht belastet.

www.riello-ups.com

71


BATTERIEMODULE

Abmessungen (mm)

BB SPW 240-A3 / BB SPW 240-A6 BC SPW 240-M1/ BC SPW 240-M4

615

MODELLE

OPTIONEN

BB 5 78 28 2

SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

MULTIPANEL Manual Bypass MBB 100 A OPTIONEN Isolationstransformator (HTB) mm/kg: 500 x 400 x 265 / 80 (nur für SPW 5000 und 6000 VA )

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372 MULTICOM 384 MULTI I/O

DETAILS SPW 5000 - SPW 6000 SPT 6500 - SPT 8000 - SPT 10000

SCHALTER ON/OFF

STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLE EMERGENCY SWITCH DEVICE (ESD) SERIELLER RS232-ANSCHLUSS

IEC-BUCHSEN

EINGANGSSCHALTER (SWIN)

SICHERUNGSKASTEN FÜR BATTERIE (SWBT)

72

USB-ANSCHLUSS

WARTUNGS-BYPASS (SWMB)

AUSGANGSSCHALTER (SWOUT)


MODELLE

SPW 5000

SPW 6000

SPT 6500

SPT 8000

SPT 10000

LEISTUNG

5000 VA/4000 W

6000 VA/4800 W

6500 VA/5200 W

8000 VA/6400 W

10000 VA/8000 W

EINGANG Nennspannung Spannungstoleranz

220-230-240 Vac einphasig

220-230-240 Vac einphasig oder 380-400-415 Vac dreiphasig + N

230 Vac ± 20%

230 Vac ± 20% / 400 Vac ± 20%

Minimale Spannung für Nicht-Eingreifen der Batterie

170 Vac bei 100% Last / 140 Vac bei 50% Last

Nennfrequenz

50/60 Hz ±5 Hz

BYPASS Spannungstoleranz

180-264 Vac (auswählbar im Eco Mode und im Smart Active Mode)

Frequenztoleranz

±5%

Überlast

125% fÜr 4 Sekunden, 150% für 0.5 Sekunden

AUSGANG Nennspannung

220 - 230 - 240 Vac auswählbar

Spannungsverzerrung

< 3% bei linearer Last / < 6% bei nicht linearer Last

Frequenz

50/60 Hz auswählbar oder automatische Erkennung

Statische Abweichung

± 1.5%

Dynamische Abweichung

≤ 5% in 20 ms

Spannungsform

sinusförmig

Scheitelfaktor

≥3:1

BATTERIEN Typ

Wartungsfreie VRLA AGM Bleibatterien

Wiederaufladezeit

6-8 Stunden

WEITERE EIGENSCHAFTEN Nettogewicht (kg)

91

92

105

106

Bruttogewicht (kg)

99

100

110

111

Abmessungen (LxTxH) (mm)

282 x 785 x 615

Abmessungen Verpackung (L x T x H) (mm)

863 x 388 x (650+15)

Wirkungsgrad Smart Active

bis zu 98 %

Schutz

Überstrom – Kurzschluss – Überspannung – Temperatur – Batterietiefentladeschutz

Kommunikation

USB-/RS232-Steckplatz für Kommunikationskarten

Eingangsstecker

Klemmleiste

Ausgangsbuchsen Normen

Klemmleiste + 2 IEC 320 C13 EN 62040-1 EMV EN 62040-2 Richtlinien 2014/35/EU - 2014/30/EU EN 62040-3

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

< 95% nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Aufstellung

Dunkelgrau RAL 7016 < 45 dBA Räder

www.riello-ups.com

73


Multi Sentry

DATACENTRE

E-MEDICAL

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRIE

TRANSPORT

EMERGENCY EN 50171

10-20 kVA

6

VFI TYPE

ONLINE

Tower

1:1 3:1 10-20 kVA 3:3 10-20 kVA

USB Anschluss

SmartGrid ready

USB Anschluss

Energy share

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Große Leistungsauswahl, 10, 12, 15, 20 kVA • Minimaler Platzbedarf • Keine Netzrückwirkungen • Hohe Flexibilität • Moderne Kommunikation

74

Die Serie Multi Sentry ist der bestmögliche Schutz für IT-Systeme, Telekommunikationssysteme, IT-Netzwerke und andere kritische Systeme, deren Funktion durch eine schlechte Qualität des Netzes beeinträchtigt werden könnte, was mit sehr hohen Folgekosten verbunden wäre. Die Multi Sentry ist erhältlich in den Leistungsklassen 10-12-15-20 kVA mit einphasigem Ausgang, die wahlweise an ein- oder dreiphasige Netze angeschlossen werden können, sowie Modellen mit 10-12-15-20 kVA und dreiphasigem Ein- und Ausgang, jeweils mit On-Line-Doppelwandler-Technologie gemäß Klassifizierung VFI-SS-111, entsprechend der Norm IEC EN 62040-3. Die Entwicklung und Fertigung der Multi Sentry basiert auf Technologien und Komponenten, die sich auf dem aktuellen Stand der Technik befinden. Sie werden gesteuert von DSP-Mikroprozessoren, um einen maximalen Schutz der

angeschlossenen Verbraucher, minimale Netzrückwirkung und größtmögliche Energieersparnis garantieren zu können. Eine hohe Flexibilität ermöglicht eine volle Kompatibilität sowohl mit einer Dreiphasenals auch Einphasen-Stromversorgung.

Keine Netzrückwirkungen Die Multi Sentry löst Installationsprobleme in Versorgungsnetzen mit begrenzter Leistung, wo ein Stromaggregat die USV-Anlage versorgt oder andere Kompatibilitätsprobleme aufgrund angeschlossener Oberwellen erzeugender Lasten existieren. Die Multi Sentry hat keine Netzrückwirkungen unabhängig davon, ob ein Stromnetz oder ein Stromerzeuger die Quelle ist: • Verzerrung des Eingangsstroms <3% • Eingangsleistungsfaktor 0.99 • Die Funktion „Power walk-in“ garantiert ein progressives Anlaufen des Gleichrichters


• Die Funktion „Einschaltverzögerung“ verzögert das Anlaufen der Gleichrichter bei Rückkehr der Stromversorgung, falls mehrere USV-Anlagen installiert sind. • Die von den angeschlossenen Verbrauchern erzeugten Oberwellen werden von der Multi Sentry gefiltert, die Blindleistung kompensiert und ein Phasenabgleich zum Versorgungsnetz durchgeführt.

einem Hochfrequenz-Batterielader auf ein zu vernachlässigendes Niveau. Das verlängert die Lebensdauer und erhält längerfristig die Kapazität der Batterie. Großer Eingangsspannungsbereich: Der Gleichrichter wurde für einen großen Eingangsspannungsbereich ausgelegt (bis zu - 40% mit halber Last), wodurch sich der Zugriff auf die Batterie reduziert und sich die Batterie-Lebensdauer verlängert.

Flexible Installation

Maximale Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit

Die MSM/MST 10, 12, 15, 20 kVA ist mit zwei Gehäusegrößen erhältlich: • 1320 mm hoch mit Platz für Batterien für Autonomiezeiten bis 30 Minuten bei 20 kVA oder Trennwandler • 930 mm hohe Kompaktversion, die alle Merkmale der USV-Serie auf kleinstem Raum bietet. Der einphasige Ausgang (MCM/MSM 10, 12, 15, 20 kVA) kann wahlweise von einem dreiphasigen oder einem einphasigen Netz eingespeist werden. Dadurch kann dieser USV-Typ praktisch überall installiert werden.

Battery Care System Die sorgfältige Handhabung der Batterie ist von grundlegender Bedeutung, um den USV Betrieb im Notfall sicherzustellen. Das BCSS besteht aus einer Reihe von Funktionen und Techniken, die dazu dienen, die Leistungsfähigkeit der Batterie zu erhalten und die Gebrauchsdauer zu verlängern. Batterieladung: Die Multi Sentry ist für einen Betrieb mit verschlossenen Bleibatterien (VRLA), AGM und GEL, mit offenen und mit Nickel-Cadmium-Batterien sowie Supercaps geeignet. Abhängig vom Batterietyp stehen unterschiedliche Lademethoden zur Verfügung: · Einstufige Ladung: wird typischerweise verwendet für die gebräuchlichen VRLA AGM Batterien. · Batterieladung mit zwei Spannungsstufen gemäß IU-Ladekurve. · Zyklisches Laden: dient dazu, den Verbrauch des Elektrolyten zu verringern und die Lebensdauer der Batterien zu verlängern. Anpassung der Ladespannung an die Temperatur, um ein Überladen und Überhitzen der Batterie zu vermeiden. Batterietest, um rechtzeitig den Leistungsabfall oder eventuelle Batterieschäden zu diagnostizieren. Schutz vor Tiefentladungen: Bei einer lang andauernden und langsamen Entladung wird die Entladeschlussspannung, wie von den Batterieherstellern empfohlen, angehoben, um eine Schädigung der Batterien zu vermeiden. Ripple-Strom: Eine geringe Restwelligkeit des Ladestroms ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer der Batterie zu erhalten. Die Multi Sentry verringert diese Werte mit

Parallelschaltung von bis zu 6 Anlagen für Redundanz (N+1) oder zur Leistungserhöhung. Die USV arbeiten auch dann weiter im Parallelbetrieb, wenn ein Buskabel getrennt wird (Closed Loop).

Q (kVAr) %

KAPAZITIV

100 80

cosfi 0.9

60

10 kVA USV mit 9 kW Last

40

cosfi 1

20

10 kVA USV mit 9 kW Last

%S 0 25

50

75

100

P (kW) %

20

cosfi 0.9

40

10 kVA USV mit 9 kW Last

60

Flexibler Betrieb Die Multi Sentry Kompaktversion (MCM/MCT 10, 12, 15, 20 kVA) ist mit Z2 zusätzlichen intelligenten IEC 10A Buchsen ausgestattet. Der Energy Share Ausgang wird durch ein programmierbares Relais gemäß Installations- oder Kundenanforderungen gesteuert.

80

INDUKTIV 100

Q (kVAr) %

Bei der Multi Sentry MSM/MST ist diese Funktion optional erhältlich.

Moderne Kommunikation Die Multi Sentry besitzt ein Grafik-Display (240x128 Pixel mit Beleuchtung), das Informationen, Messwerte, Betriebs- und Alarmzustände der USV in verschiedenen Sprachen anzeigen kkann sowie die Sinuskurven des Stroms und der Spannung grafisch abbildet. Um eine umfassende USV-Überwachung sicherzustellen, stehen eine Vielzahl von Kommunikationsoptionen zur Verfügung, wie in der Tabelle für die Optionen beschrieben ist.

Multi Sentry Compact (MCM/MCT)

www.riello-ups.com

75


BATTERIEMODULE BB 1320 480-T4 / BB 1320 480-T5 BB 1320 480-T2 / AB 1320 480-T5

BB 1600 480-S5 / AB 1600 480-S5

USV-MODELLE

BB 1900 480-V6 / BB 1900 480-V7 BB 1900 480-V8 / BB 1900 480-V9 AB 1900 480-V9

MCM/MSM und MCT/MST 10÷20 kVA

1320

BB

40 0

BB

5 81

65 0

BB

86 0

0 75

2000

Abmessungen (mm)

1600

MODELLE

0 80

DETAILS MCT / MCM (Vorderseite)

MCT / MCM (Rückseite)

MSM 10 - 20 MST 10 - 20 (Vorderseite)

STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLE

ENERGYSHAREBUCHSEN

PARALLELKARTE (OPTIONAL)

STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLE STECKER REPO - USB AS400 - RS232 STECKPLATZ FÜR PARALLELANSCHLUSS

STECKPLATZE (AS400, RS232 USB, RS232)

BATTERIE START KNOPF

SWBATT LÜFTER

SWMB

SWBYP

SWBATT AUSGANGSSCHALTER

SWMB SWOUT

SWBYP (OPTIONAL)

MST / MSM 10 - 20 (Rückseite)

EINGANGSSCHALTER

STECKPLATZ FÜR MULTICOM-PLATINE 382/392

KLEMMENABDECKUNG

ENERGYSHAREBUCHSEN VERSTELLBARER FUSS

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372 MULTICOM 384 MULTI I/O

76

MULTIPANEL MBB 100 A PRODUKTZUBEHÖR Temperatursensor Batterien Leistungsstärkeres Wiederaufladen der Batterien Programmierbare Relaiskarte MULTICOM 392 USV mit integrierten Isolierungstransformatoren (MST/MSM 10÷20)

USV 220 V IN/OUT Schutzgrad IP31/IP42 EnergyShare-Buchsen


MODELLE

MCM/MSM MCM/MSM MCM/MSM MCM/MSM 10 BAT 12 BAT 15 BAT 20 BAT

MCT/MST 10 BAT

MCT/MST 12 BAT

MCT/MST 15 BAT

MCT/MST 20 BAT

EINGANG Nennspannung

380-400-415 Vac dreiphasig + N / 220-230-240 Vac einphasig + N

Nennfrequenz

380-400-415 Vac dreiphasig + N

50/60 Hz

Spannungstoleranz

400 V ±20% bei Volllast

Frequenztoleranz

40 - 72 Hz

Leistungsfaktor bei Volllast

0.99

Stromverzerrung

THDI ≤ 3%

BYPASS Nennspannung

220-230-240 Vac einphasig + N

380-400-415 Vac dreiphasig + N

1

3+N

Phasen Spannungstoleranz (Ph-N)

180 - 264 V (auswählbar)

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

Frequenztoleranz

±5 (auswählbar)

Bypass Überlast

125% für 60 Minuten, 150% für 10 Minuten

AUSGANG Nennleistung (kVA)

10

12

15

20

10

12

15

20

Wirkleistung (kW)

9

10.8

13.5

18

9

10.8

13.5

18

Leistungsfaktor

0.9

Phasen Nennspannung (V)

1

3+N

220-230-240 Vac einphasig + N (auswählbar)

380-400-415 Vac dreiphasig + N (auswählbar)

Statische Abweichung

± 1%

Dynamische Abweichung

± 3%

Scheitelfaktor

3 : 1 Ipeak/Irms

Spannungsverzerrung

≤ 1 % bei linearer Last / ≤ 3 % bei nicht linearer Last

Frequenz

50/60 Hz

Frequenzstabilität bei Batteriebetrieb

0.01%

BATTERIEN Typ

VRLA AGM/GEL/NiCd/Li-ion/Supercaps

Wiederaufladezeit

6 Stunden

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht ohne Batterien (kg) (MCM/MSM)

80/105

Abmessungen (BxTxH) (mm) Kommunikation

82/110

90/115

95/120

80/105

Relative Luftfeuchtigkeit

90% nicht kondensierend

Farbe

Dunkelgrau RAL 7016

Lärmpegel bei 1 m [dBA ±2] Smart Active

< 40 dBA

Schutzart

Aufstellung BAT

95/120

3 Steckplätze für Kommunikationskarten / RS232 / USB 0 °C / +40 °C

Normen

90/115

320 x 840 x 930 (Version MCM/MCT) / 440 x 850 x 1320 (Version MSM/MST)

Umgebungstemperatur

Wirkungsgrad Smart Active

82/110

IP20 bis zu 98%

bis zu 99%

EU-Richtlinien: 2014/35/EU Niederspannungsrichtlinie EMV 2014/30/EU Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit Standards: Sicherheitsanforderungen gemäß IEC EN 62040-1: EMC IEC EN 62040-2 Klassifizierung gemäß IEC 62040-3 (Spannungs- und frequenzunabhängig) VFI – SS – 111 Räder / Gabelhubwagen (10 - 20 kVA)

Auch mit internen Batterien verfügbar

www.riello-ups.com

77


Multi Sentry

DATACENTRE

E-MEDICAL

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRIE

TRANSPORT

EMERGENCY EN 50171

30-200 kVA

6

VFI TYPE

ONLINE

Tower

3:3 30-200 kVA

USB Anschluss

SmartGrid ready

USB Anschluss

Energy share

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Vollständiges Sortiment 30-200 kVA • Geringer Platzbedarf • Hoher Wirkungsgrad bis zu 96.5% • Keine Netzrückwirkungen • Hohe Flexibilität • Erstklassige Kommunikationsplattform

78

Die Serie Multi Sentry ist der optimale Schutz für Rechenzentren, Telekommunikationssysteme, IT-Netzwerke und andere kritische Systeme, deren Funktion durch eine schlechte Stromversorgung beeinträchtigt werden könnte. Die Serie Multi Sentry ist in den Modellversionen 30, 40, 60, 80, 100, 125, 160 und 200 kVA erhältlich, mit dreiphasigem Ein- und Ausgang und On-Line-Technologie mit doppelter Umwandlung gemäß Klassifizierung VFISS-111 (entsprechend der Norm IEC EN 62040-3). Die Entwicklung und Fertigung der Multi Sentry basiert Technologien und Komponenten die sich auf dem aktuellen Stand der Technik befinden. Sie verfügen über einen vollgesteuerten IGBTGleichrichter zur Minimierung der Netzrückwirkung und werden von DSPMikroprozessoren gesteuert, um einen maximalen Schutz der angeschlossenen Verbraucher, minimale Netzrückwirkung und größtmögliche Energieersparnis garantieren zu können.

Keine Netzrückwirkungen Die Multi Sentry löst Installationsprobleme in Versorgungsnetzen mit begrenzter Leistung, wo ein Stromaggregat die USV-Anlage versorgt oder andere Kompatibilitätsprobleme aufgrund angeschlossener Oberwellen erzeugender Lasten existieren. Die Multi Sentry hat keine Netzrückwirkungen unabhängig davon, ob ein Stromnetz oder ein Stromerzeuger die Quelle ist.: • Verzerrung des Eingangsstroms <3% • Eingangsleistungsfaktor 0.99 • Die Funktion „Power walk-in“ garantiert ein progressives Anlaufen des Gleichrichters • Die Funktion „Einschaltverzögerung“ verzögert das Anlaufen der Gleichrichter bei Rückkehr der Stromversorgung, falls mehrere USV-Anlagen installiert sind. • Die von den angeschlossenen Verbrauchern erzeugten Oberwellen werden von der Multi Sentry gefiltert, die Blindleistung kompensiert und ein Phasenabgleich zum Versorgungsnetz durchgeführt.


MST 30÷200

Im gesamten Leistungsbereich (30–200 kVA) werden modernste Dreistufen-NPCWechselrichter eingesetzt, die einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 96.5 % garantieren. Diese technologischen Lösungen ermöglichen eine jährliche Einsparung von mehr als 50% der Verlustenergie im Vergleich zu einem Produkt (Wirkungsgrad von 92%). Der ausgezeichnete Wirkungsgrad ermöglicht eine Amortisierung der Anfangsinvestition in weniger als 3 Jahren.

traditionelle USV

% Effizienz

Hoher Wirkungsgrad

100 98 96 94 92 90 88

Battery Care System

86

Die sorgfältige Handhabung der Batterie ist von grundlegender Bedeutung, um den USV Betrieb im Notfall sicherzustellen. Das BCSS besteht aus einer Reihe von Funktionen und Techniken, die dazu dienen, die Leistungsfähigkeit der Batterie zu erhalten und die Gebrauchsdauer zu verlängern. Batterieladung: Die Multi Sentry ist für einen Betrieb mit verschlossenen Bleibatterien (VRLA), AGM und GEL, mit offenen und mit Nickel-Cadmium-Batterien sowie Supercaps geeignet. Abhängig vom Batterietyp stehen unterschiedliche Lademethoden zur Verfügung: • Einstufige Ladung: wird typischerweise verwendet für die gebräuchlichen VRLA AGM Batterien. • Batterieladung mit zwei Spannungsstufen gemäß IU-Ladekurve. • Zyklisches Laden: dient dazu, den Verbrauch des Elektrolyten zu verringern und die Lebensdauer der Batterien zu verlängern. Anpassung der Ladespannung an die Temperatur, um ein Überladen und Überhitzen der Batterie zu vermeiden. Batterietest, um rechtzeitig den Leistungsabfall oder eventuelle Batterieschäden zu diagnostizieren. Schutz vor Tiefentladungen: Bei einer lang andauernden und langsamen Entladung wird die Entladeschlussspannung, wie von den Batterieherstellern empfohlen, angehoben, um eine Schädigung der Batterien zu vermeiden. Ripple-Strom: Eine geringe Restwelligkeit des Ladestroms ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer der Batterie zu erhalten. Die Multi Sentry verringert diese Werte mit einem Hochfrequenz-Batterielader auf ein zu vernachlässigendes Niveau. Das verlängert die Lebensdauer und erhält längerfristig die Kapazität der Batterie. Großer Eingangsspannungsbereich: Der Gleichrichter wurde für einen großen Eingangsspannungsbereich ausgelegt (bis zu - 40% mit halber Last), wodurch sich der Zugriff auf die Batterie reduziert und sich die Batterie-Lebensdauer verlängert.

84 82 80 78 76 0

20 30 40

Maximale Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Parallelschaltung von bis zu 6 Anlagen für Redundanz (N+1) oder zur Leistungserhöhung. Die USV arbeiten auch dann weiter im Parallelbetrieb, wenn ein Buskabel getrennt wird (Closed Loop).

Niedrige Betriebskosten Durch die fortschrittliche Technologie und die Verwendung von leistungsstarken Komponenten erreicht die Multi Sentry ein außergewöhnlich hohes Leistungsniveau und hohe Effektivität, insbesondere bei den Grundabmessungen und dem Volumen: • Die geringsten Grundabmessungen in dieser Leistungsklasse. Nur 0.37 m² benötigt Multi Sentry 40 kVA inkl. Batterien. • Der Gleichrichter mit

60

80

100

120

% Last

Leistungsfaktorkorrektur garantiert einen Leistungsfaktor nahe 1 und eine geringe Stromverzerrung ohne Einsatz von großen und kostspieligen Filtern • Mit dem einheitlichen Ausgangsleistungsfaktor ist MST 160–200 für alle Anwendungen in Rechenzentren geeignet, da unabhängig vom Leistungsfaktorbereich der Stromversorgung (in der Regel von 0.9 induktiv bis 0.9 kapazitiv) die Verfügbarkeit der vollen Wirkleistung sichergestellt wird • Höhere Wirkleistung als eine herkömmliche USV sorgt für eine größere Spanne beim Auslegen der USV für potenzielle zukünftige Laststeigerungen- Die Lüfter der MST 160 -200 werden je nach Last und Raumtemperatur Drehzahl geregelt. Dadurch wird die Lebensdauer der Lüfter

www.riello-ups.com

79


erhöht und zugleich wird der Geräuschpegel und der Energieverbrauch für USVBelüftung reduziert.

Flexibilität Mit ihren flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten, dem zur Verfügung stehenden Zubehör sowie den Optionen und Leistungen, ist die Multi Sentry für ein breites Anwendungsspektrum geeignet: Q (kVAr) %

KAPAZITIV

100 80

Multi Sentry MST 160-200

cosfi 0.9

60

200 kVA USV versorgt 200 kVA Last

40

cosfi 1

20

200 kVA USV versorgt 200 kW Last

%S 0 25

50

75

100

P (kW) %

20 40 60

cosfi 0.9

200 kVA USV versorgt 200 kVA Last

80

INDUKTIV 100

Q (kVAr) %

• Für die Versorgung von kapazitiven Lasten, wie Blade Server, ohne Verringerung der Wirkleistung, von 0.9 in kapazitiv bis 0.9 induktiv. • Betriebsarten Online, Eco, Smart Active und Standby Off, die mit den Anwendungen für zentrale Sicherheitsstromversorgungen nach EN 50171 kompatibel sind (CSS) • Einsatz als Frequenzumrichter (50/60 oder 60/50 Hz) • Kaltstart zum Einschalten der USV, auch wenn die Stromversorgung nicht vorhanden ist. • Version MST 30-40: Gehäuse (1320 x 440 x 850 mm HxBxT) als optimale Lösungen für mittlere und lange Überbrückungszeiten. • Optionaler Temperatursensor zur Anpassung der Ladespannung für externe Batterieanlagen.. • Zusätzliche Batterielader für die Optimierung der Ladezeiten. • Doppelter Eingang für separate Bypasseinspeisung. 80

• Trenntransformator zum Steuern des Neutralleiterpotentials oder galvanischer Isolation zwischen Eingang und Ausgang. • Batterieschränke mit unterschiedlichen Abmessungen und Leistungen, um längere Überbrückungszeiten zu realisieren. • 220 V Version mit dreiphasigem Ein- und Ausgang für 50/60 Hz Netze mit Leistungen von 10÷40 kVA • MST 60-100 kann optional mit einem 25 cm hohem Sockel geliefert werden, zur Optimierung der Kabelführung. • MST 160–200 kann mit einem Gehäuse ausgestattet werden, um die USVVerkabelung von oben zu ermöglichen.

Betriebszustand der USV mit einer grafischen Anzeige des Status der verschiedenen Einheiten (Gleichrichter, Batterie, Wechselrichter, Bypass). • Fortschrittliche Kommunikation, Multiplattform für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: Überwachungs- und Shutdown-Software PowerShield³ inbegriffen, für Windows Betriebssysteme 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere UnixBetriebssysteme • Kompatibel mit TeleNetGuard für die Fernüberwachung • Serielle Schnittstelle RS232 oder USB • 3 Steckplätze zur Installation von optionalem Kommunikationszubehör, wie z. B. Netzwerkadapter, potentialfreie Kontakte usw

Moderne Kommunikation Die Multi Sentry besitzt ein Grafik-Display (240x128 Pixel mit Beleuchtung), das Informationen, Messwerte, Betriebs- und Alarmzustände der USV in verschiedenen Sprachen anzeigen kann. Hinzu kommen die Wellenform von Spannung/Strom. Auf der Grundanzeige erscheint der

MST 60-100 mit Sockelbox (h: 1850 mm)

• REPO Remote Emergency Power Off zum Ausschalten der USV über einen Not-AusTaster • Eingang für den Anschluss eines Hilfskontakts eines manuellen externen Bypasses • Eingang für die Synchronisierung mit einer externen Quelle • Grafisches Display Multi Panel zur Fernanzeige.

Multi Sentry MST 160-200 mit Kabeleinführung oben


BATTERIEMODULE MODELLE

BB 1320 480-T4 / BB 1320 480-T5 BB 1320 480-T2 / AB 1320 480-T5

BB 1600 480-S5 / AB 1600 480-S5

BB 1900 480-V6 / BB 1900 480-V7 BB 1900 480-V8 / BB 1900 480-V9 AB 1900 480-V9

bis zu 60 kVA

bis zu 80 kVA

bis zu 200 kVA

USV-MODELLE Abmessungen L x T x H (mm)

860x800x1900

400x815x1320 605x750x1600

BB 1320 480-T4 nicht verfügbar für MST 40–60 BB 1320 480-T2 nicht verfügbar für MST 60

BB 1900 480-V6 / BB 1900 480-V7 nicht verfügbar für MST 160–200

DETAILS MST 160 - 200 (Vorderseite) MST 60 - 80 - 100 (Vorderseite)

MST 125 (Vorderseite)

STECKPLATZ FÜR PARALLELLKARTE

STECKPLATZ FÜR PARALLELLKARTE

STECKER REPO - USB RS232

STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLE

STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLE

STECKER REPO - USB RS232

SCHUKO SOCKET

STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLE

MST 30 - 40 (Vorderseite)

STECKER REPO - USB RS232 STECKPLATZ FÜR PARALLELLKARTE STECKER REPO - USB RS232 SWBATT

SWIN

SWBYP SWMB

S W O U T

S W M B

SWOUT SWMB

SWBYP

SWMB

SWBYP SWOUT

S W B Y P

S W I N

SWOUT

SWIN SWMB

SERVICE PERSONNEL ONLY RISERVATO AL SERVICE NUR SERVICE TECHNIKER RESERVÉ AU PERSONNEL SOLO PERSONAL TECNICO

SWBYP SWIN

MST 30 ÷ 40 (Rückseite)

MST 60 ÷ 125 (Rückseite)

MST 160-200 (Rückseite)

STECKPLATZ FÜR MULTICOM-PLATINE 384/392

STECKPLATZ FÜR MULTICOM-PLATINE 384/392 ENERGYSHARE-BUCHSEN

ENERGYSHAREBUCHSEN

STECKPLATZ FÜR MULTICOM-PLATINE 384/392

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372 MULTICOM 384 MULTI I/O

MULTIPANEL MBB 100 A

Schutzgrad IP31/IP42 Sockelbox für MST 60÷100 EnergyShare-Buchsen

PRODUKTZUBEHÖR Temperatursensor Batterien Leistungsstärkeres Wiederaufladen der Batterien

Kabelzuführung von oben für MST 160–200 Kranösen für MST 160–200

Programmierbare Relaiskarte MULTICOM 392 USV mit integrierten Trenntransformatoren (30-40 kVA) USV 220 V DREIPHASIG/DREIPHASIG

www.riello-ups.com

81


MODELLE

MST 30 BAT

MST 40 BAT

MST 60

MST 80

MST 100

MST 125

MST 160

MST 200

EINGANG Nennspannung

380-400-415 Vac dreiphasig + N

Nennfrequenz

50/60 Hz

Spannungstoleranz

400 V ±20% @ Vollast

Frequenztoleranz

40 - 72 Hz

Leistungsfaktor bei voller Last

0.99

Stromverzerrung

THDI ≤ 3%

THDI ≤ 2.5%

BYPASS Nennspannung

380-400-415 Vac dreiphasig + N

Phasen

3+N

Spannungstoleranz (Ph-N)

180 - 264 V (auswählbar)

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

Frequenztoleranz

±5 (auswählbar)

Bypass Überlast

125% für 60 Minuten, 150% für 10 Minuten

AUSGANG Nennleistung (kVA)

30

40

60

Wirkleistung (kW)

27

36

54

Leistungsfaktor

80

100

125

160

72

90

112.5

160

0.9

200 200 1

Phasen

3+N

Nennspannung

380-400-415 Vac dreiphasig + N (auswählbar)

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

± 3%

Crest-Faktor

3 : 1 Ipeak/Irms

Spannungsverzerrung

≤ 1% bei linearer Last / ≤ 3% bei nicht linearer Last

Frequenz

50/60 Hz

Frequenzstabilität bei Batteriebetrieb

0.01%

BATTERIEN Typ

VRLA AGM/GEL/NiCd/Li-ion/Supercaps

Wiederaufladezeit

6 Stunden

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht ohne Batterien (kg) (MCT/MST)

135

Abmessungen (B x T x H) (mm)

440 x 850 x 1320

145

Kommunikation

200

220

500 x 850 x 1600

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

90% nicht kondensierend

Geräuschpegel bei 1 m [dBA±2] (Smart Active) Schutzart Wirkungsgrad

Normen

Aufstellung BAT

Auch mit internen Batterien verfügbar

250 650 x 840 x 1600

450

460

850 x 1050 x 1900

3 Steckplätze für Kommunikationskarten / USB / RS232

Farbe

82

190

Dunkelgrau RAL 7016 < 40 dBA

< 63 dBA

< 50 dBA

IP20 bis zu 99% EU-Richtlinien: L V 2014/35/EU Niederspannungsrichtlinie EMV 2014/30/EU Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit Standards: Sicherheitsanforderungen gemäß IEC EN 62040-1; EMV IEC EN 62040-2 Klassifizierung gemäß IEC 62040-3 (Spannungs- und frequenzunabhängig) VFI - SS - 111 Rollen (30 - 200 kVA)


www.riello-ups.com

83


DATACENTRE

E-MEDICAL

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRIE

TRANSPORT

EMERGENCY

NextEnergy

EN 50171

6

VFI TYPE

ONLINE

Tower

3:3 200-400 kVA

USB Anschluss

SmartGrid ready

Supercaps USV

Inbetriebnahme empfohlen

Flywheel kompatibel

HIGHLIGHTS

• Hoher Wirkungsgrad von bis zu 97% im Doppelwandler-Modus • kW = kVA (pf 1) bis 40°C • Transformatorfreie USV • Hohe Überlastungsfähigkeit • Touchscreen-Display • Kein Wandabstand hinter der USV erforderlich

84

Riello UPS stellt mit der Next Energy die neueste USV-Baureihe für einsatzkritische Anwendungen vor. Die dreiphasige USVAnlage bietet eine transformatorlose Doppelwandler- Technologie VFI SS 111 mit integrierter dreistufiger IGBT-Technik. Die Next Energy ist für die Anforderungen an die Stromversorgung von morgen ausgelegt und bietet daher hohe Effizienz bei niedrigen Betriebskosten. Dank des Efficiency Control System (ECS) garantiert die Next Energy auch bei Teillast höchste Effizienz. Der hohe Leistungsfaktor und einfache Systemaufrüstung machen diese USV ideal für die Betriebssicherheit jeder IT-Anwendung.

Keine Netzrückwirkungen Die Next Energy ist ausgerüstet mit der neuesten Technologie nicht nur zur Vermeidung von Störungen im Stromnetz,

sondern auch zur Säuberung des Stroms z. B. von Oberschwingungen, die von nicht linearen Verbrauchern verursacht werden. Der AC/DC-Umrichter am Eingang ist als IGBT-Gleichrichter mit neuester 3-StufenTechnologie ausgeführt. Hauptmerkmale sind: • Verzerrung des Eingangsstroms < 3% • Leistungsfaktor am Eingang von 0.99 • Power-Walk-in-Funktion, die einen stufenweisen Start des Gleichrichters gewährleistet • Verzögertes Einschalten, um den Start des Gleichrichters nach Wiederherstellung der Netzversorgung zu verzögern.

Herausragende Leistung • Die neueste Technologie der Next Energy und die sorgfältige Auswahl hochwertiger Komponenten tragen dazu bei, erstklassige Leistungen zu erreichen, wie


einheitlichen Leistungsfaktor (kW/kVA) und die Fähigkeit, kapazitive Verbraucher, die in Rechenzentren sehr häufig zu finden sind, ohne jede Leistungsreduzierung bis 40 °C zu versorgen. • Der herausragende Wirkungsgrad des Systems bis zu 97% im Online-Betrieb mit doppelter Umwandlung erhöht sich im Standby oder Smart Active Mode auf 99%. • Die durch die inneren Bauteile erzeugte Wärme wird durch Zwangsbelüftung aus der Einheit abgeführt. Besonderes Augenmerk wurde auf das Belüftungssystem gelegt, um beste Betriebsleistungen und lange Lebensdauer zu gewährleisten. Das wird durch die automatische Drehzahlregelung, die sich ständig an das jeweilige Lastniveau anpasst, den Lüfterausfall-Alarm und die Lüfter-Redundanz erreicht.

Battery Care System Die Batterie ist eine der wichtigsten Baugruppen der USV, die den einwandfreien Betrieb bei Netzausfall gewährleistet. Die Next Energy arbeitet mit den neuesten technischen Verfahren, um die Batteriegebrauchsdauer zu verlängern und dauerhaft für effizienten Betrieb der Batterie zu sorgen. Sie warnt die Benutzer außerdem vor möglichen Problemen. Durch die Integration von verschiedenen Ladeverfahren können die meisten gängigen Batterietypen und Technologien eingesetzt werden, die der Markt zu bieten hat, wie VLRA, AGM, GEL, NiCd usw. Wegen der Flexibilität bei der Batterietechnik bietet die Next Energy die Möglichkeit, die kostengünstigste Lösung für die erforderliche Autonomiezeit zu wählen. Das Laden und Entladen der Batterie erfolgt über den STEP-UP/STEP-DOWNSpannungswandler. Dieser wird bei geladener Batterie im normalen Netzbetrieb ausgeschaltet um mögliche Wechselspannungsanteile im DC-Zwischenkreis zu verhindern und die Batteriegebrauchsdauer zu verlängern.

Einfache Installation • Die geringen Abmessungen der Anlage und die Zugänglichkeit von der Vorderseite für alle Wartungsarbeiten sorgen für maximalen Platz für Installation und Wartung. • Die Kabelzuführung für die Next Energy kann entweder von unten oder von oben erfolgen, ohne dass zusätzliche Schränke benötigt werden. • Die Belüftung erfolgt von der Vorderseite nach oben, daher ist kein zusätzlicher Abstand nach hinten erforderlich.

Höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Die Next Energy USV kann mit bis zu 8 Einheiten parallel geschaltet werden, um die Kapazität zu erhöhen oder zusätzliche Redundanz zu schaffen (N+1). Da der Strombedarf eines typischen Verbrauchers von 20 bis 80% variieren kann, optimiert die Funktion Efficiency Control System (ECS) den Wirkungsgrad des gesamten Systems entsprechend der Stromaufnahme des Verbrauchers. Dies sorgt für einen höheren Gesamtwirkungsgrad in allen Lastsituationen. Durch Hot System Expansion (HSE) können weitere USV in ein bestehendes System eingebunden werden, ohne dass dafür die Parallelanlagen ausgeschaltet oder auf Bypass-Betrieb geschaltet werden müssen. Das sichert den besten Schutz der Verbraucher, auch während Wartung und Systemerweiterung. Es stellt Verfügbarkeit auf höchstem Niveau sicher – sogar im Falle einer Unterbrechung Parallelsteuerungskabels ist das System „FEHLERTOLERANT“. Es wird nicht durch Fehler der Verbindungskabel beeinträchtigt und versorgt die Verbraucher weiterhin

unterbrechungsfrei, sondern meldet nur einen Alarmzustand.

Berührungssensitive Anzeige Die Next Energy hat eine berührungssensitive , mehrsprachige 7“Grafikanzeige (800 x 480 Pixel), auf dem USV-Informationen, Messwerte, Spannungsform und Stromstärke, Betriebszustände und Alarmmeldungen angezeigt werden. Die Standardanzeige zeigt das Blockschaltbild der USV an, wobei der Status der einzelnen Baugruppen, wie Gleichrichter, Batterien, Wechselrichter, Bypass, grafisch dargestellt wird. Außerdem wird das Display unter Verwendung eines Sicherheitspasswortes mit 3 Berechtigungsebenen zur Konfiguration und Einstellung der USV Parameter genutzt.

Erweiterte Kommunikation Die NextEnergy bietet die Möglichkeit zur plattformübergreifenden Kommunikation mit allen modernen Betriebssystemen und Netzwerkumgebungen: • Überwachungs- und Shutdown-Software PowerShield3 mit SNMP-Protokoll, für Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2012, 2008 und ältere Versionen sowie Mac OS X, Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere UnixBetriebssysteme • Kompatibel mit der Fernüberwachung Riello UPS PowerNetGuard • 2 Steckplätze für die Installation des optionalen Kommunikationszubehörs wie Netzwerkadapter und GLT-Schnittstelle • Ethernet und USB-Anschluss • Relaiskarten mit benutzerdefinierten Alarmen und Befehlen

Betrieb ohne Neutralleiter Die Next Energy kann mit oder ohne Neutralleiter- Anschluß betrieben werden. Dies ist ein wichtiges Merkmal zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten eines Verteilersystems, wo der Neutralleiter durch einen Trenntransformator nahe am Verbraucher gebildet wird. Zum Beispiel in modernen Rechenzentren oder dort, wo der Neutralleiter überhaupt nicht benutzt wird. Der Hauptvorteil sind dabei die geringeren Kosten für die Stromverteilsysteme.

www.riello-ups.com

85


OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

Gerät zum Anschluss bei laufendem Betrieb (PSJ)

Multi I/O Relaiskartenerweiterung

Batterieschränke leer oder für verlängerte Laufzeiten

PRODUKTZUBEHÖR Trenntransformator Parallelkonfigurationsset Synchronisierungsgerät (UGS)

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352

IP-Schutzart IP31/IP42

ABMESSUNGEN

0 85

0 85

1200

BB 1900 480-V6 / BB 1900 480-V7 BB 1900 480-V8 / BB 1900 480-V9

USVMODELLE

NXE 200-250-300-400

MODELLE USV-MODELLE

0 80

TBX 200 T - TBX 250 T

TBX 300 T - TBX 400 T

NXE 200 - 250

NXE 300 - 400

Abmessungen (mm) 1900

1900

BB

86 0

86

TRENNTRANSFORMATOREN

MODELLE

Abmessungen (mm)

0 85

64 0

0 80

80 0

0 80

1900

BATTERIEMODUL

1400

1900

800

1900

NXE 400

1900

NXE 250 NXE 300

1900

NXE 200

120 0

00 10


MODELLE

NXE 200

NXE 250

NXE 300

NXE 400

EINGANG Nennspannung

380/400/415 V AC dreiphasig

Spannungstoleranz

+ 20% - 40% (mit Einschränkungen)

Frequenz

45 - 65 Hz

Leistungsfaktor

0.99

Oberwellen-Stromverzerrung

< 3%

Soft Start

0 - 100 % in 120 Sekunden (einstellbar)

Standard-Lieferumfang

Rückspeiseschutz, separate Bypass-Leitung

BYPASS Nennspannung

380/400/415 V AC dreiphasig + N

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz (einstellbar)

Frequenztoleranz

± 2% (einstellbar von ± 1% bis ± 5%)

AUSGANG Nennleistung (kVA)

200

250

300

400

Wirkleistung (kW)

200

250

300

400

Anzahl Phasen

3+N

Nennspannung

380/400/415 V AC dreiphasig + N (einstellbar)

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

± 5% in 10 ms

Spannungsverzerrung

< 1% bei linearer Last / < 3% bei nicht-linearer Last

Frequenzstabilität im Batteriebetrieb

± 0.05 %

Frequenz

50 oder 60 Hz (einstellbar)

Überlast

110% für 60 Min, 125% für 10 Min, 150% für 1 Min

BATTERIEN Typ

VLRA AGM / GEL, NiCd, Supercaps, Li-Ionen, Flywheels

Überlagerter Wechselstrom

0

Ladespannungskompensation

-0.11 V x °C

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg) Abmessungen (BxTxH) (mm) Eingangskabel Meldungen

750

800

1100

800 x 850 x 1900

1200 x 850 x 1900

1400 x 850 x 1900

Unten

Oben und unten

Oben und unten

Potentialfreier Kontakt (konfigurierbar)

Fernsteuerung

Not-Aus, Bypass und eine Reserve

Kommunikation

USB + Potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarten

Betriebstemperatur Relative Luftfeuchtigkeit Farbe IP-Schutzart Wirkungsgrad (AC-AC) – OnlineModus Normen Klassifikation gemäß IEC 62040-3 Bewegen der USV

0 °C bis 40°C 5 to 95% nicht kondensierend Dunkelgrau RAL 7016 IP 20 (andere auf Anfrage) Bis zu 97% Sicherheit: EN 62040-1 (Richtlinie 2014/35/EU); EMV: EN 62040-2 (Richtlinie 2014/30/EU) (Voltage Frequency Independent) VFI - SS - 111 Palettenhubwagen

www.riello-ups.com

87


DATACENTRE

E-MEDICAL

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRIE

TRANSPORT

EMERGENCY

Master MPS

EN 50171

VFI TYPE

ONLINE

Tower

4

3:1 10-100 kVA 3:3 10-200 kVA

SmartGrid ready

Flywheel kompatibel

Supercaps USV

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Efficiency ControlSystem (ECS) • Robust und zuverlässig • Galvanische Trennung • Hohe Überlastfähigkeit • Variable Parallelschaltung 88

Umfassender Schutz Die USV-Anlagen der Serie Master MPS garantieren höchsten Schutz und höchste Qualität bei der Versorgung aller Arten von Verbrauchern, insbesondere von hochverfügbaren Anwendungen, Rechenzentren, Sicherheitssystemen und elektromedizinischen Geräten sowie Industrie und Telekommunikationsprozessen. Die Master MPS ist ein unterbrechungsfreies Doppelwandler-Online-System der Klasse VFI SS 111 gemäß IEC EN 62040-3 mit Ausgangstransformator. Die Baureihe Master

MPS umfasst Versionen mit dreiphasigem Eingang und einphasigem Ausgang mit 10 bis 100 kVA und Versionen mit dreiphasigem Ein- und Ausgang mit 10 bis 200 kVA. Die dreiphasigen Ausführungen verfügen über 6-Puls-Thyristorgleichrichter, wahlweise mit oder ohne Filter zur Verringerung von Oberschwingungen. Auf Anfrage stehen auch Versionen mit ZwölfpulsThyristorgleichrichter für Leistungen von 60 bis 80 kVA, sowohl mit als auch ohne Filter, zur Verringerung von Oberschwingungen zur Verfügung (optional).


Easy source Die Master MPS macht die Versorgung der USV durch Stromerzeugungsaggregate und MS/NS-Transformatoren effizienter und einfacher und verringert dabei Verluste durch die Leistungsfaktorkorrektur und die Filterung der von den Verbrauchern verursachten Oberschwingungen innerhalb des Stromverteilsystems. Abgesehen davon ermöglichen der stufenweise Start des Gleichrichters (Power Walk-in) und die Möglichkeit, den Wiederaufladungsstrom der Batterien zu verringern, den aufgenommenen Strom zu beschränken. Durch diese Maßnahmen muss keine Überdimensionierung der speisenden Quelle erfolgen. Besonderer Anschlussbereich

Flexibilität Die Master MPS ist für jede beliebige Anwendung geeignet – von der EDV bis hin zu den anspruchsvollsten Industrieumgebungen. Dank der umfassenden Auswahl an Zubehör und Optionen können können komplexe Strukturen für eine hohe Verfügbarkeit der versorgten kritischen Last hergestellt werden. Die Anlagen im Parallelbetrieb können ohne Abschaltung um weitere Anlagen erweitert werden. Angeschlossenen Verbraucher werden somit nicht beeinträchtigt.

Battery Care System Normalerweise werden die Batterien vom Gleichrichter in aufgeladenem Zustand gehalten. Wenn kein Stromnetz vorhanden ist, verwendet die USV diese Energiequelle, um die Verbraucher zu speisen. Das Management der Batterien ist daher von grundlegender Bedeutung, um den Betrieb der USV in Notfallsituationen sicherzustellen. Das Battery Care System umfasst eine Reihe von Funktionen, die es ermöglichen die Leistungsfähigkeit der Batterie zu erhalten und die Gebrauchsdauer zu verlängern. Die Master MPS Baureihe unterstützt Ladeverfahren für verschlossene Bleibatterien (VRLA) in AGM oder GelTechnik, geschlossene Bleibatterien, NiCd-Batterien, SuperCap und Flywheels sowie Lithium Batterien.

Spezifische Lösungen Die USV kann an spezifische Kundenanforderungen angepasst werden. Kontaktieren Sie die Mitarbeiter des TEC-Teams bezüglich eines Angebots und der Machbarkeit von „spezifischen Lösungen“ und Optionen, die nicht im Katalog aufgelistet sind.

Moderne Kommunikation

Optionen

• Kompatibel mit TeleNetGuard für Fernüberwachung • Moderne Kommunikation, plattformübergreifend, für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungs- und ShutdownSoftware PowerShield3, einschließlich SNMP-Agent, für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme • Doppelter serieller RS232-Anschluss • Steckplatz für Netzwerkadapter; ESDKontakt (Emergency Switching Device) zum Ausschalten der USV über einen Fern-Not-Aus-Schalter • LCD-Fernanzeige.

• UPS Group Synchroniser (UGS): ermöglicht es die Ausgänge von zwei oder mehr nicht parallelen USV synchronisiert zu halten – auch im Fall eines Stromausfalls. UGS ermöglicht auch die Synchronisierung einer USV von Riello UPS mit einer anderen unabhängigen Versorgungsquelle mit unterschiedlicher Leistung.

Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit • Bis zu 8 USV-Anlagen können zur Erhöhung der Leistung oder der Redundanz (n+1) parallel geschaltet werden • Hot System Expansion (HSE): ermöglicht auch das Hinzufügen einer USV zu einem bestehenden System, ohne die aktiven USV ausschalten oder in den BypassModus schalten zu müssen. • Hohes Maß an Verfügbarkeit auch im Fall einer Unterbrechung des Parallelbuskabels: Das System arbeitet ohne Beeinträchtigung weiter, wenn die Ringverkabelung getrennt wird. • Efficiency Control System (ECS): Dieses System optimiert die Effizienz des Parallelsystems in Abhängigkeit von der benötigten Leistung. Nicht benötigte Systeme gehen in den Ruhezustand, wobei die geforderte N+1 Redundanz stets erhalten bleibt.

• Parallel Systems Joiner (PSJ) Dieser ermöglicht es zwei USV-Gruppen, im Fall von Wartungsarbeiten, ohne Unterbrechungen am Ausgang, im Betrieb über einen Leistungskopplungsschalter parallel angeschlossen zu werden. Im Fall einer Funktionsstörung einer der parallelen USV schließt sich diese automatisch aus. Der PSJ ermöglicht es, an die restlichen USV eine andere USV-Gruppe über einen externen Bypass parallel anzuschließen, sodass die redundante Versorgung der Last weiterhin gewährleistet wird.

www.riello-ups.com

89


ABMESSUNGEN

555

800

0 74

0 74

825

0 80

800

MPM 100HC MPT 100HC-200HC

1070

1900

1900

1400

0 74

MPM/MPT 60HC-80HC MPT 60D-80D MPT 60DHC-80DHC

1900 1400

MPM 100 MPT 100-200

MPM/MPT 10HC-40HC

1400

MPM/MPT 60-80

1400

MPM/MPT 10-40

0 74

0 80

1070

HC = Version mit Filter mit 5A oder 11A

D = 12-pulsige Version

KONFIGURATION DYNAMIC DUAL BUS

KONFIGURATION DUAL BUS SYSTEM

Lösung, die die Redundanz bis zur Verteilung der Versorgung zu den Lasten und einen besseren Betrieb der STS gewährleistet. + Unterscheidung zwischen nachgeschalteten Störungen

Lösung, die die Redundanz der Versorgung auch während Wartungsarbeiten gewährleistet. + Hohes Maß an Verfügbarkeit und Redundanz

Mains

Mains

System B Mains

UPS1A

UPS2B

Battery

UPS1B

Bypass 1

Mains

UPS2A

UGS

Bypass 2 Mains

UPS1B

Sinchroniser

PSJ

Static Transfer SWITCH

SWITCH

UPS2B

Battery

UPS2A

System A

Battery

Mains

Battery

UPS1A

Bypass 2

Battery

Mains

Mains

Battery

System B

Battery

Bypass 1

Battery

System A

Load 3 Load 1

Static Transfer SWITCH

Load 1

Load 2

Load 2

Load 4

DETAILS MPS (Detail vorne) STECKER RS232-REPO POTENTIALFREIE KONTAKTE STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSKARTE

SCHNITTSTELLE FÜR PARALLELANSCHLUSS

UGS-SCHNITTSTELLE MODEM-SCHNITTSTELLE MULTI I/O

REMOTE ALARMKARTE

MPT 200 offen

90

SWIN SWBYP FUSIBILI VENTILATORI SWMB SWOUT


OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

MULTIPANEL MBB 100 A

Schnittstelle für Stromerzeugungsaggregat Parallelkarten (Closed Loop)

PRODUKTZUBEHÖR Filter mit 5A und 11A (HC) Trenntransformator Synchronisierungsvorrichtung (UGS) Hot connection Einheit (PSJ)

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTI I/O

Leere Batterieschränke oder für längere Autonomien Zusatzschrank für Kabelzuführung von oben Schutzgrad IP31/IP42

BATTERIEMODULE BB 1900 396-L6 / BB 1900 396-L7 BB 1900 396-L8 / BB 1900 396-L9

MPT 10-60

MPT 10-80

MPT 100-200 / MPM 100

86 0

Abmessungen (mm)

TCE MPT 100-200 MPT 100-200 / MPM 100

TC E

27 0

EINPHASIGE TRENNTRANSFORMATOREN MODELLE USV-MODELLE

TBX 10 M - TBX 80 M MPM 10-80

Abmessungen (mm) TC E

1900

MODELLE USV-MODELLE

0 80

0 80

40 0

0 0 74 74

64 64 0 0

0 85

TBX 100 M MPM 100

TC E

40 0

00 10

1900

SCHRÄNKE KABELZUFÜHRUNG VON OBEN

86 0

0 74

1900

0 74

BB

1900

55 5

BB

1400

BB

1400

Abmessungen (mm)

1900

USV-MODELLE

1900

BB 1400 384-B2 / BB 1400 384-B3 BB 1400 384-B4

1400

BB 1400 384-B1

1400

MODELLE

0 0 80 80

64 64 0 0

DREIPHASIGE TRENNTRANSFORMATOREN

1400

Abmessungen (mm)

TBX 100 T - TBX 160 T MPT 100-160

64 0

0 74

TBX 200 T - TBX 250 T MPT 200

64 0

0 80

1900

TBX 10 T - TBX 80 T MPT 10-80

1900

MODELLE USV-MODELLE

80 0

0 80

www.riello-ups.com

91


MODELLE

MPM 10 BAT MPM 15 BAT MPM 20 BAT

MPM 30

MPM 40

MPM 60

MPM 80

MPM 100

EINGANG Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig

Spannungstoleranz

400 V + 20% /- 25%

Frequenz

45 - 65 Hz

Progressiver Start

0 - 100% über 120 Sekunden (auswählbar)

Zulässige Frequenztoleranz

± 2% (auswählbar von ± 1% bis ± 5% über das Bedienfeld)

Standardausstattung

Rückspeiseschutz; separate Bypasseinspeisung

BYPASS Nennspannung

220 - 230 - 240 Vac einphasig + N

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

AUSGANG Nennleistungr (kVA) Wirkleistung (kW)

10

15

20

30

40

60

80

100

9

13.5

18

27

36

54

72

90

Phasen

1

Nennspannung

220 - 230 - 240 Vac einphasig + N (auswählbar)

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

± 5% in 10 ms

Spannungsverzerrung

< 1% bei linearer Last / < 3% bei nicht linearer Last

Scheitelfaktor

3:1 ipeack/irms

Frequenzstabilität im Batteriebetrieb

0.05%

Frequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

Überlast

110% für 60 Min; 125% für 10 Min; 150% für 1 Min

BATTERIEN Typ

VRLA AGM / GEL; NiCd; Supercaps; Li-ion; Flywheels

Überlagerter Wechselstrom

< 1%

Ladespannungskompensation

-0.5 Vx°C

Typischer Ladestrom

0.2 x C10

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht ohne Batterien (kg)

200

220

230

Abmessungen (L x T x H) (mm)

302

555 x 740 x 1400

Fernanzeige

440

500

800 x 740 x 1400 potentialfreie Kontakte

Fernsteuerungen

Not Aus und Bypass

Kommunikation

RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarten

Umgebungstemperatur

0 °C/ +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

< 95 % nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Schutzgrad Wirkungsgrad Smart Active Normen Klassifizierung gemäß EN 62040-3 Aufstellung BAT

92

270

Auch mit integrierten Batterien verfügbar

Dunkelgrau RAL 7016 60 dBA

62 dBA IP20 bis zu 98%

Richtlinien LV 2014/35/EU – 2014/30/EU; Sicherheit EN 62040-1; EMV EN 62040-2: Leistungen EN 62040-3 (Spannungs- und frequenzunabhängig) VFI - SS - 111 per Hubwagen

580 800 x 800 x 1900


MODELLE

MPT 10 BAT

MPT 15 BAT

MPT 20 BAT

MPT 30

MPT 40

MPT 60

MPT 80

EINGANG Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig

Spannungstoleranz

400 V + 20% /- 25%

Frequenz

45 - 65 Hz

Progressiver Start

0 - 100% über 120 Sekunden (auswählbar)

Zulässige Frequenztoleranz

± 2% (auswählbar von ± 1% bis ± 5% über das Bedienfeld)

Standardausstattung

Rückspeiseschutz; separate Bypasseinspeisung

BYPASS Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

AUSGANG Nennleistungr (kVA)

10

15

20

30

40

60

80

Wirkleistung (kW)

9

13.5

18

27

36

54

72

460

540

Phasen

3+N

Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N (auswählbar)

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

± 5% in 10 ms

Spannungsverzerrung

< 1% bei linearer Last / < 3% bei nicht linearer Last

Scheitelfaktor

3:1 ipeack/irms

Frequenzstabilität im Batteriebetrieb

0.05%

Frequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

Überlast

110% für 60 Min; 125% für 10 Min; 150% für 1 Min

BATTERIEN Typ

VRLA AGM / GEL; NiCd; Supercaps; Li-ion; Flywheels

Überlagerter Wechselstrom

< 1%

Ladespannungskompensation

-0.5 V/°C

Typischer Ladestrom

0.2 x C10

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht ohne Batterien (kg)

228

Abmessungen (L x T x H) (mm)

241

256

315

335

555 x 740 x 1400

Fernanzeige

800 x 740 x 1400

potentialfreie Kontakte

Fernsteuerungen

Not Aus und Bypass

Kommunikation

RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarten

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

< 95 % nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Schutzgrad Wirkungsgrad Smart Active Standards Klassifizierung gemäß IEC 62040-3 Aufstellung BAT

Dunkelgrau RAL 7016 60 dBA

62 dBA IP20 bis zu 98%

Richtlinien LV 2014/35/EU – 2014/30/EU; Sicherheit EN 62040-1; EMV EN 62040-2: Leistungen EN 62040-3 (Voltage Frequency Independent) VFI - SS - 111 per Hubwagen

Auch mit integrierten Batterien verfügbar

www.riello-ups.com

93


MODELLE

MPT 100

MPT 120

MPT 160

MPT 200

EINGANG Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig

Spannungstoleranz

400 V + 20% /- 25%

Frequenz

45 - 65 Hz

Progressiver Start

0 - 100% bei 120 Sek (auswählbar)

Zulässige Frequenztoleranz

± 2 % (auswählbar von ± 1 bis ± 5 % über das vordere Bedienfeld)

Standardausstattung

Rückspeiseschutz; separate Bypasseinspeisung

BYPASS Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

AUSGANG Nennleistung (kVA)

100

120

160

200

Wirkleistung (kW)

90

108

144

180

Phasen

3+N

Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N (auswählbar)

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

± 5% in 10 ms

Spannungsverzerrung

< 1% bei linearer Last / < 3% bei nicht linearer Last

Scheitelfaktor

3:1 lpeak/lrms

Frequenzstabilität bei Batteriebetrieb

0.05%

Frequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

Überlast

110% für 60 min; 125% für 10 min; 150% für 1 min

BATTERIEN Typ

VRLA AGM / GEL; NiCd; Supercaps; Li-ion; Flywheels

Überlagerter Wechselstrom

< 1%

Ladespannungskompensation

-0.5 V/°C

Typischer Ladestrom

0.2 x C10

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg)

600

Abmessungen (LxTxH) (mm)

690

790

800 x 800 x 1900

Fernanzeige

potentialfreie Kontakte

Fernsteuerungen

Not Aus und Bypass

Kommunikation

RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarte

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

<95% nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Schutzgrad Wirkungsgrad Smart Active Normen Klassifizierung gemäß EN 62040-3 Aufstellung

94

610

Dunkelgrau RAL 7016 65 dBA

68 dBA IP20 bis zu 98% Richtlinien LV 2014/35/EU – 2014/30/EU; Sicherheit EN 62040-1; EMV EN 62040-2: Leistungen EN 62040-3 (Spannungs- und frequenzunabhängig) VFI - SS - 111 per Hubwagen


www.riello-ups.com

95


Master HP

DATACENTRE

E-MEDICAL

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRIE

TRANSPORT

EMERGENCY EN 50171

6

VFI TYPE

ONLINE

Tower

3:3 100-600 kVA

SmartGrid ready

Supercaps USV

Flywheel kompatibel

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• IGBT-Eingang • Kompakt und zuverlässig • Galvanische Trennung • Hohe Überlastfähigkeit • LCD-Display

96

Die Serie Master HP von 100 bis 600 kVA ist die Lösung von Riello UPS für alle Installationen, die ein hohes Maß an Energieleistung und Verfügbarkeit erfordern. Dank der vollständig mit IGBT (Isolated Gate Bipolar Transistor) aufgebauten OnlineTechnologie mit Doppelwandler und der Steuerung mit DSP (Digital Signal Processor) garantiert die Modellreihe Master HP maximalen Schutz und höchste Qualität bei der Versorgung von hochverfügbaren Systemen in Rechenzentrums-, aber auch industriellem Umfeld. Sie ist gemäß IEC EN 62040-3 als VFI SS 111 (Voltage and Frequency Indipendent) klassifiziert.

Maximale Einsparung Dank der Fähigkeit, die Qualität des Netzeingangs zu überwachen und den besten Betriebsmodus in Abhängigkeit von der Netzqualität (Modus Smart Active) oder der Redundanz (Modus Parallel Energy Saving, bei dem im Parallelbetrieb automatisch nach Bedarf und geforderter Redundanz einzelne Module in den Ruhezustand versetzt oder wieder aktiviert werden) auszuwählen, gewährleistet Master HP auch bei partiellen Lasten ein hohes Maß an Effizienz und eine Verringerung der Betriebskosten.


Unterbrechungsfreie Stromversorgung Riello UPS entwickelt und bietet seit Jahren unterschiedliche Lösungen für unterschiedliche Anforderungen und Probleme, die bei kritischen Anwendungen zwangsläufig auftreten. Riello UPS bietet flexible Lösungen mit hoher Verfügbarkeit, die in der Lage sind, sich den verschiedenen Strukturen der Installation sowie kritischen Ebenen anzupassen. Riello UPS stellt unterbrechungsfreie Stromversorgungen her, die eine Vielzahl an Störungen von Komponenten oder Systemen kompensieren und einen normalen Betrieb ohne Unterbrechungen sicherstellen. Dies wurde durch sorgfältige Entwicklung, Installation von redundanten Elementen, Eliminierung von Fehlerquellen, geplanten Wartungsintervallen und Überwachung des Systems erreicht. Das TEC-Service-Personal steht Ihnen gerne mit Tipps und Ratschlägen für Ihre Projekte zur Seite.

Grundlegende Eigenschaften

Trenntrafo am Ausgang

• Hoher Wirkungsgrad (bis zu 98.5%) • Kompakte Abmessungen: nur 0.85 m2 beim Master HP 250 kVA • Doppelter Schutz der Last in Richtung Batterie – sowohl elektronisch als auch galvanisch Die Master HP Baureihe wurde für den Einsatz in einem breiten Anwendungsspektrum konzipiert. Dank der flexiblen Konfigurationseigenschaften sowie der verfügbaren Zubehörteile und Optionen ist sie in der Lage, jeden beliebigen Lasttyp zu speisen, zum Beispiel kapazitive Lasten wie Blade Server. Eine zuverlässige und verfügbare Versorgung für kritische Anwendungen wird durch den dezentralen oder zentralen Parallelanschluss von bis zu acht USVAnlagen (für redundanten Parallel- (N+1) oder Leistungsanschluss) sowie durch alle möglichen Konfigurationen gewährleistet, die im Master MPS verfügbar sind Sortiment.

• Besserer Lastschutz gegen Gleichstrom-/ Batterieprobleme • Die USV kann von 2 unabhängigen Netzen versorgt werden • Fehler am DC-Bus beeinträchtigen nicht die Bypass-Verfügbarkeit • Hoher Kurzschlussstrom • Höhere Immunität gegen vom Verbraucher erzeugte Oberschwingungen oder Netzrückwirkungen.

Keine Netzrückwirkungen

Smart Grid Ready

Master HP hat keinerlei Auswirkungen auf die Stromversorgungsquelle – Stromnetz oder Stromerzeuger: • Verzerrung des Eingangsstroms ≤ 3 % • Leistungsfaktor am Eingang von 0.99 • Power-Walk-in-Funktion, die einen stufenweisen Start des Gleichrichters gewährleistet • Verzögertes Einschalten, um den Start der Gleichrichter nach Netzwiederkehr zu verzögern.

Die „Smart Grid Ready“ Master HP ermöglicht die Integration von Energiespeicherlösungen und gleichzeitig ein hohes Maß an Effizienz und ist in der Lage, selbstständig den

Moderne Überwachung Die USV der Serie Master HP sind mit einem LCD-Grafikdisplay in der Gerätefront ausgestattet, auf dem Informationen, Messungen, Statusaktualisierungen und Alarme zur USV in verschiedenen Sprachen sowie grafisch angezeigt werden. Die Master HP zeigt die elektrische Arbeit in kWh an, welche zum Berechnen der PUE (Power Usage Effectiveness) des Rechenzentrums dient.

ABMESSUNGEN

800

0 85

MHT 500 MHT 600

1900

1000

0 85

1900

MHT 300 MHT 400

1900

MHT 160 - MHT 200 MHT 250

1900

MHT 100 MHT 120

Battery Care System Die USV der Serie Master HP bieten eine Reihe von Funktionen zur Verlängerung der Batterielebensdauer und zur Reduzierung ihrer Nutzung.

in Abhängigkeit der Netzauslastung effizientesten Betriebsmodus auszuwählen. Die Master HP sind in der Lage, über das Kommunikationsnetz der Smart Grids eine elektronische Schnittstelle mit dem Energy Manager herzustellen.

1500

00 10

2100

00 10

www.riello-ups.com

97


OPTIONEN

DETAILS

SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

MHT (Detail vorne) SWIN SWBYP

STECKER RS232-REPO POTENTIALFREIE KONTAKTE

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTI I/O MULTIPANEL

SICHERUNGEN VENTILATOREN SWMB

STECKPLAT Z FÜR KOMMUNIKATIONS SCHNITTSTELLE

SWOUT

SCHNITTSTELLE FÜR PARALLELANSCHLUSS

PRODUKTZUBEHÖR Trenntransformator Synchronisierungsgerät (UGS):

UGS-SCHNITTSTELLE

MODEM-SCHNITTSTELLE MULTI I/O

siehe Master MPS auf S. 88

Hot-Connection-Gerät (PSJ): siehe Master MPS auf S. 88

Schnittstelle für Stromerzeugungsaggregat Parallelkarten (Closed Loop) Leere Batterieschränke oder für längere Autonomien Zusatzschrank für Kabelzuführung von oben

SCHNITTSTELLE FÜR STROMERZEUGUNGSAGGREGAT

Schutzgrad IP31/IP42 Anmerkung: Die Anordnung der Anschlüsse und Bedienelemente kann je nach USV Model variieren

BATTERIEMODULE

SCHRÄNKE KABELZUFÜHRUNG VON OBEN

USV-MODELLE

MHT 100-600

Abmessungen (mm)

BB

86 0

MODELLE

TCE MHT 100-250

TCE MHT 300-600

MHT 100-250

MHT 300-600

Abmessungen (mm) 1900

1900

USV-MODELLE

TC E

0 80

27 0

0 80

TC E

40 0

0 85

1900

BB 1900 480-V6 / BB 1900 480-V7 BB 1900 480-V8 / BB 1900 480-V9

1900

MODELLE

TC E

40 0

00 10

DREIPHASIGE TRENNTRANSFORMATOREN

1900

Abmessungen (mm)

64 0

98

TBX 200 T - TBX 250 T MPT 200 / MHT 200-250

0 80

TBX 300 T - TBX 600 T MHT 300-600

80 0

0 80

1900

TBX 100 T - TBX 160 T MPT 100-160 / MHT 100-160

1900

MODELLE USV-MODELLE

120 0

00 10


MODELLE

MHT 100 MHT 120 MHT 160 MHT 200 MHT 250 MHT 300 MHT 400 MHT 500 MHT 600

EINGANG Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig

Spannungtoleranz

400 V ± 20% bei Volllast

Frequenz

45 - 65 Hz

Leistungsfaktor

> 0.99

Harmonische Stromverzerrung

<3% THDi

Progressiver Start

0 ÷ 100% in 120’’ (auswählbar)

Zulässige Frequenztoleranz

± 2% (auswählbar von ± 1% bis ± 5% über das vordere Bedienfeld)

Standardausstattung

Rückspeiseschutz; separate Bypasseinspeisung

BYPASS Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz auswählbar

AUSGANG Nennleistung (kVA)

100

120

160

200

250

300

400

500

600

Wirkleistung (kW)

90

108

144

180

225

270

360

450

540

2100

2400

Phasen

3+N

Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N (auswählbar)

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

± 5% in 10 ms

Spannungsverzerrung

< 1% bei linearer Last / < 3% bei nicht linearer Last

Scheitelfaktor (Ipeak/Irms)

3:1 ipeack/irms

Frequenzstabilität im Batteriebetrieb

0.05%

Frequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

Überlast

110% für 60’; 125% für 10’; 150% für 1’

BATTERIEN Typ

VRLA AGM / GEL; NiCd; Supercaps; Li-ion; Flywheels

Überlagerter Wechselstrom

0

Ladespannungskompensation

-0.5 Vx°C

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg)

656

Abmessungen (L x T x H) (mm)

800 x 850 x 1900

Fernmeldungen

700

800

910 1000 x 850 x 1900

Wirkungsgrad Online Normen Klassifizierung gemäß EN 62040-3

2100 x 1000 x 1900

0 °C / +40 °C < 90% nicht kondensierend

Farbe

Wirkungsgrad Smart Active

1500 x 1000 x 1900

RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarte

Relative Luftfeuchtigkeit

Schutzart

1700

Not Aus und Bypass (konfigurierbar)

Umgebungstemperatur

Lärmpegel (in 1 m Abstand)

1400

potentialfreie Kontakte (konfigurierbar)

Fernsteuerungen Kommunikation

1000

Dunkelgrau RAL 7016 63 - 68 dBA

70 - 72 dBA IP20 (andere auf Anfrage) bis zu 98.5%

Sicherheit: EN 62040-1 (Richtlinie 2014/35/EU); EMV: EN 62040-2 (Richtlinie 2014/30/EU) (Voltage Frequency Independent) VFI - SS - 111 per Hubwagen

www.riello-ups.com

99


DATACENTRE

E-MEDICAL

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRIE

TRANSPORT

EMERGENCY

Master HE

EN 50171

6

VFI TYPE

ONLINE

Tower

3:3 100-800 kVA

SmartGrid ready

Flywheel kompatibel

Supercaps USV

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Hoher Wirkungsgrad bis zu 95.5 % im Online-Modus • kW = kVA (pf 1) 10–40 °C volle Leistungsfähigkeit

• IGBT-Gleichrichtertechnologie • Galvanische Trennung • Hohe Überlastfähigkeit • LCD-Display

100

HE – Hohe Effizienz Die Serie Master HE (erhältlich von 100 bis 800 k VA) verwendet eine neue OnlineTechnologie mit Doppelwandler und IGBT und DSP-Steuerung (Digital Signal Processor), welche maximalen Schutz, höchste Qualität und umweltfreundliche Energie für die Versorgung von hochverfügbaren Systemen in Rechenzentren, Fernmelderäumen, im industriellen Umfeld und bei Sicherheitsanwendungen bietet. Hohe Effizienz bedeutet, dass die verfügbare Wirkleistung dank des einheitlichen Leistungsfaktors am Ausgang höher als bei traditioneller USV ist (bis zu +25 % im Vergleich zur selben USV bei Leistungsfaktor 0.8). Die Nennleistung wird im Bereich 10–40 °C unabhängig von der Temperatur ohne Abstufung garantiert. Darüber hinaus sorgen Steuerschaltungen und spezielle

Firmware für eine herausragende On-LineDoppelwandlungseffizienz von bis zu 95.5%, vergleichbar mit den besten erhältlichen transformatorlosen USV.

Maximale Einsparung Die von der Baureihe Master HE erreichten Leistungswerte und ihr hoher Wirkungsgrad tragen dazu bei, dass sich die Investition durch Reduzierung der Energiekosten, reduzierten Bedarf an Klimatisierung und geringen Platzbedarf bei der Installation zügig amortisiert.

Vollständige galvanische Trennung Die USV Master HE verfügt über einen integrierten Ausgangstransformator (DzNSchaltung) als Teil der Wechselrichterschaltung, der für eine galvanische Trennung zwischen Batterie und Verbrauchern sorgt und eine


flexible Konfiguration ermöglicht: • Vollständige galvanische Trennung des USV-Ausgangs von anliegender AC-Stromversorgung und DCBatteriestromversorgung bei medizinischen Anwendungen und kritischen Infrastrukturen • Zwei vollständig getrennte Netzeingänge , Gleichrichter- und Bypasseingang, aus zwei unterschiedlichen Versorgungsquellen mit unterschiedlichen Neutralleiterpotentialen. • Kein Neutralleiteranschluss für Gleichrichtereingang der USV erforderlich. Das ist vor allem von Vorteil, um die Übertragung von Störungen über den Neutralleiter auszuschließen • Keine Auswirkung auf die Ausgangsleistung der USV. Filter gegen die 3. harmonische Oberwelle und Schutz vor Energierückspeisung in den Wechselrichter bei industriellen Verbrauchern. Speisung von unsymmetrischer Last. • Hoher Wechselrichter-Kurzschlussstrom, vom dreifachen des Nennstroms. Durch die Integration des Transformators in das USV Gehäuse wird kein zusätzlicher Platz für externe Transformatoren benötigt.

und -prozessen. Sie bietet unterschiedliche Betriebsarten wie On-Line, Eco, Smart Active, Stand By, Frequenzumformer und Spannungsstabilisator. Dank der umfassenden Auswahl an Zubehör und Optionen ist es möglich, komplexe Konfigurationen und Strukturen herzustellen, um eine hohe Verfügbarkeit bei der Versorgung kritischer Lasten zu gewährleisten und neue USV hinzuzufügen, ohne die Versorgung der bestehenden Verbraucher zu unterbrechen. Mit Hilfe optionaler Geräte zur Integration und Parallelschaltung der Master HE USV in bestehende USV- Netze und zum synchronisieren der USV-Ausgänge mehrerer USV-Anlagen unterschiedlicher Versorgungsgruppen, kann die Sicherheit der Verbraucher nochmal signifikant erhöht werden.

Spezifische Lösungen Die USV kann auch an spezielle Kundenanforderungen angepasst werden. Kontaktieren Sie Riello UPS bezüglich eines Angebots und der Machbarkeit von „spezifischen Lösungen“ und Optionen, die nicht im Katalog aufgelistet sind.

Hauptmerkmale • Hoher Wirkungsgrad von bis zu 99.4 % (Betriebsart Stand-by On) • Kompakte Abmessungen: nur 0.85 m2 bei Master HE 250 kVA • Gewichtsreduzierung bei Transformator basierender USV • Doppelter Schutz der Last vor Gleichstromanteilen – sowohl elektronisch als auch galvanisch. Die Baureihe Master HE wurde für den Einsatz in einem breiten Anwendungsspektrum konzipiert. Dank der flexiblen Konfigurationseigenschaften sowie des Systemzubehörs und der Optionen ist sie in der Lage, beliebige Lasttypen, beispielsweise kapazitive Lasten wie Blade Server, Motorantriebe oder andere kritische Anwendungen zu speisen. Eine zuverlässige und verfügbare Versorgung für kritische Anwendungen wird durch den dezentralen oder zentralen Parallelanschluss von bis zu acht USVAnlagen (für redundanten Parallel- (N+1) oder Leistungsanschluss) sowie durch alle möglichen Konfigurationen gewährleistet, die im Master MPS Sortiment verfügbar sind.

Smart Grid Ready

Keine Netzrückwirkungen

Battery Care System

Die Serie Master HE reduziert die Belastung für das Netz, da sie dank der IGBT-Eingangsstufe keine Netzrückwirkungen erzeugt. Das schließt Probleme bei Installationen in Netzen mit begrenzter Leistung wie z. B. bei der Versorgung durch Netzersatzanlagen oder bei Verbrauchern mit hohen Netzrückwirkungen aus. Die USV der Serie Master HE haben keinerlei Auswirkungen auf die Versorgungsquelle – unabhängig davon, ob es sich um das Stromnetz oder ein Stromerzeugungsaggregat handelt: • Verzerrung des Eingangsstroms < 3%   • Leistungsfaktor am Eingang von 0.99 • Power-Walk-in-Funktion, für einen stufenweisen Start des Gleichrichters • Verzögertes Einschalten, um den Start der Gleichrichter nach Netzwiederkehr zu verzögern, falls andere USV-Anlagen oder andere Verbraucher im gleichen Netz anlaufen. Die Master HE ermöglicht Einsparungen bei den Installationskosten durch: • eine elektrische Infrastruktur mit geringem Platzbedarf • weniger Verkabelungsaufwand Durch die Filterung der von den Verbrauchern erzeugten Oberwellen und der zur Verfügungsstellung von Blindleistung für die Last, nimmt die Master HE nur Wirkleistung aus dem speisenden Stromnetz auf.

Die Batterie ist eine der wichtigsten Baugruppen der USV, die den einwandfreien Betrieb bei Netzausfall gewährleistet. Die Master HE arbeitet mit den neuesten technischen Verfahren, um die Batteriegebrauchsdauer zu verlängern und dauerhaft für effizienten Betrieb der Batterie zu sorgen. Sie warnt die Benutzer außerdem vor möglichen Problemen. Durch die Integration von verschiedenen Ladeverfahren können die meisten gängigen Batterietypen und Technologien eingesetzt werden, die der Markt zu bieten hat, wie VLRA, AGM, GEL, NiCd usw. Wegen der Flexibilität bei der Batterietechnik bietet die Master HE die Möglichkeit, die kostengünstigste Lösung für die erforderliche Autonomiezeit zu wählen. Das Laden und Entladen der Batterie erfolgt über den STEPUP/STEP-DOWN-Spannungswandler. Dieser wird bei geladener Batterie im normalen Netzbetrieb ausgeschaltet um mögliche Wechselspannungsanteile im DC-Zwischenkreis zu verhindern und die Batteriegebrauchsdauer zu verlängern.

Die „Smart Grid Ready“ Master HE ermöglicht die Integration von Energiespeicherlösungen und gleichzeitig ein hohes Maß an Effizienz und ist in der Lage, selbstständig den in Abhängigkeit der Netzauslastung effizientesten Betriebsmodus auszuwählen. Die Master HE sind in der Lage über das Kommunikationsnetz der Smart Grids eine elektronische Schnittstelle mit dem Energy Manager herstellen.

Moderne Überwachung Die USV der Serie Master HE sind mit einem mehrsprachigen LCD-Grafikdisplay in der Gerätefront ausgestattet, auf dem Informationen, Messungen, Statusaktualisierungen und Alarme grafisch angezeigt werden. Die Master HE zeigt die elektrische Arbeit in kWh an, welche zum Berechnen der PUE (Power Usage Effectiveness) des Rechenzentrums dient.

ABMESSUNGEN MHE 100 MHE 120

MHE 160 - MHE 200 MHE 250

MHE 300 MHE 400

MHE 500 MHE 600

MHE 800

800

0 85

1000

0 85

1500

00 10

2100

00 10

1900

1900

1900

1900

Die Master HE ist für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet – von der EDV bis hin zu den anspruchsvollsten Industrieumgebungen

1900

Flexibilität

3200

00 10

www.riello-ups.com

101


OPTIONEN

DETAILS

SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

MHE (fronte) SWIN

STECKER RS232-REPO POTENTIALFREIE KONTAKTE

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTI I/O MULTIPANEL

SWBYP SICHERUNGEN VENTILATOREN SWMB

STECKPLAT Z FÜR KOMMUNIKATIONS SCHNITTSTELLE

SWOUT

SCHNITTSTELLE FÜR PARALLELANSCHLUSS

PRODUKTZUBEHÖR Trenntransformator Synchronisierungsgerät (UGS):

UGS-SCHNITTSTELLE

MODEM-SCHNITTSTELLE MULTI I/O

siehe Master MPS auf S. 88

Hot-Connectiongerät (PSJ): siehe Master MPS auf S. 88

Schnittstelle für Stromerzeugungsaggregat Parallelkarten (Closed Loop) Leere Batterieschränke Schränke Kabelführung von oben Schutzgrad IP31/IP42

SCHNITTSTELLE FÜR STROMERZEUGUNGSAGGREGAT

Anmerkung: Die Anordnung der Anschlüsse und Bedienelemente kann je nach USV Model variieren

BATTERIEMODULE

SCHRÄNKE KABELZUFÜHRUNG VON OBEN

USV-MODELLE

MHE 100-800

Abmessungen (mm)

BB

86 0

MODELLE

TCE MHT 100-250

TCE MHT 300-600

MHE 100-250

MHE 300-600

Abmessungen (mm) 1900

1900

USV-MODELLE

TC E

0 80

27 0

0 80

TC E

40 0

0 85

1900

BB 1900 480-V6 / BB 1900 480-V7 BB 1900 480-V8 / BB 1900 480-V9

1900

MODELLE

TC E

40 0

00 10

DREIPHASIGE TRENNTRANSFORMATOREN

1900

Abmessungen (mm)

64 0

102

TBX 200 T - TBX 250 T MPT 200 / MHE 200-250

0 80

TBX 300 T - TBX 600 T MHE 300-600

80 0

0 80

1900

TBX 100 T - TBX 160 T MPT 100-160 / MHE 100-160

1900

MODELLE USV-MODELLE

120 0

00 10


MODELLE

MHE 100

MHE 120

MHE 160

MHE 200

MHE 250

MHE 300

MHE 400

MHE 500

MHE 600

MHE 800

EINGANG Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig

Spannungtoleranz

400 V ± 20% bei Volllast

Frequenz

45 - 65 Hz

Leistungsfaktor

> 0.99

Harmonische Stromverzerrung

<3% THDi

Progressiver Start

0 ÷ 100% über 120 Sek (auswählbar)

Zulässige Frequenztoleranz

± 2% (auswählbar von ± 1% bis ± 5% über das vordere Bedienfeld)

Standardausstattung

Rückspeiseschutz; separate Bypasseinspeisung

BYPASS Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N

Nennfrequenz

50 oder 60 Hz auswählbar

AUSGANG Nennleistung (kVA)

100

120

160

200

250

300

400

500

600

800

Wirkleistung (kW)

100

120

160

200

250

300

400

500

600

800

Phasen

3+N

Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N (auswählbar)

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

± 5% in 10 ms

Spannungsverzerrung

< 1% bei linearer Last / < 3% bei nicht linearer Last

Scheitelfaktor (Ipeak/Irms)

3:1

Frequenzstabilität im Batteriebetrieb

0.05%

Frequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

Überlast

110% für 60 Min; 125% für 10 Min; 150% für 1 Min

BATTERIEN Typ

VRLA AGM / GEL; NiCd; Supercaps; Li-ion; Flywheels

Überlagerter Wechselstromanteil

0

Temperaturgeführte Batterieladung INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg) Abmessungen (L x T x H) (mm)

-0.5 Vx°C

730

785

800 x 850 x 1900

865

990

1000 x 850 x 1900

Fernmeldungen

Wirkungsgrad Online Normen Klassifizierung gemäß IEC 62040-3

2830

2100 x 1000 x 1900

3950 3200 x 1000 x 1900

0 °C / +40 °C < 90% nicht kondensierend

Farbe

Wirkungsgrad Smart Active

1500 x 1000 x 1900

2500

RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarten

Relative Luftfeuchtigkeit

Schutzart

1670

Not Aus und Bypass (konfigurierbar)

Umgebungstemperatur

Lärmpegel (in 1 m)

1520

potentialfreie Kontakte (konfigurierbar)

Fernsteuerungen Kommunikation

1090

Dunkelgrau RAL 7016 63 - 68 dBA

70 - 72 dBA IP20 (andere auf Anfrage) > 99% bis zu 95.5%

Sicherheit: EN 62040-1 (Richtlinie 2014/35/EU); EMC: EN 62040-2 (Richtlinie 2014/30/EU) (Spannungs- und freuenzunabhängig) VFI - SS - 111

www.riello-ups.com

103


DATACENTRE

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

INDUSTRIE

TRANSPORT

Master Static Bypass Tower

3:3 800-3000 kVA

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Flexibilität • Ideale Lösung für die Installation von parallelen USV-Anlagen mit mehr als 1 MVA • Hohes Maß an Zuverlässigkeit des Systems • Zentrale Diagnostik

104

Der zentrale Bypass ist eine Alternative zum denzentralen Bypass. Die beiden Lösungen erfüllen aus technischer Sicht denselben Zweck: Sie gewährleisten eine unterbrechungsfreie Energieversorgung, allerdings mit zwei unterschiedlichen Strukturen. Die Lösung mit dezentralem Bypass wird aufgrund der flexiblen Einsatzmöglichkeiten und der geringen Anschaffungskosten zwar öfter Eingesetzt, doch auf dem Markt mittlerer/großer Datenzentren wird aufgrund der höheren Schaltfähigkeit die Lösung mit zentralem Bypass bevorzugt. In komplexen Installationen spielt das Schaltvermögen eine ausschlaggebende Rolle. Da die Rechenleistung und das Datenvolumen stetig ansteigen, müssen flexible Lösungen, die den Bedürfnissen des Marktes gerecht werden, eingesetzt werden.

Flexibilität Der zentrale Bypass von Riello UPS („MSB“) ist in vier standardmäßigen Leistungsgrößen verfügbar : 800, 1200, 2000 und 3000 kVA . Je nach Kundenanforderungen können weitere Leistungen angeboten werden, auch über 3000 kVA hinaus. Der zentrale Bypass MSB wird idealerweise mit der Baureihe Master MHU eingesetzt, in der kein eigener Bypass vorhanden ist. Der MSB kann zusammen mit bis zu sieben MHU USV-Anlagen parallel geschaltet werden. Der MSB kann auch zusammen mit der Baureihe Master MPS eingesetzt werden und ist damit in der Lage sämtlicher Anforderungen an eine Stromversorgung mit einem zentralen Bypass abdecken. Die Batterieanlage der MHU kann ebenso wie bei der Master HP Baureihe zentral oder dezentral ausgeführt werden. Der MSB mit 800 kVA ist im Schrank mit


einem Eingangsschalter der Bypass-Leitung (SWBY), einem Ausgangschalter der Anlage (SWOUT) und einem manuellen Bypass (SWMB) ausgestattet. Das Modell mit 1200 kVA verfügt serienmäßig über keine Schalter, kann jedoch mit entsprechend dimensionierten Schaltern ausgestattet werden (SWBY, SWOUT, SWMB). Größere Modelle werden ohne Schalter geliefert. Angesichts der Abmessungen der Trennelemente für die entsprechenden Leistungen müssen diese in den Schränken der Elektroanlage installiert werden.

Ideale Lösung für Installationen paralleler USV -Anlagen mit über 1 MVA Anlagen mit mittlerer Leistung bestehen oftmals aus mehreren parallelen USV mit kleiner oder mittlerer Leistung. Je größer die einzelnen USV-Module oder die Anzahl der parallelen Anlagen sind, desto komplexer und ausgeprägter ist die Verkabelung des Systems. Besondere Aufmerksamkeit müssen die Längen der Versorgungsleitungen der einzelnen USVBypässe zuteil werden, damit diese alle die gleiche Länge aufweisen. Selbst minimale Impedanzunterschiede der Leitungen der einzelnen Bypässe können zu Problemen bei der Aufteilung des Stroms zwischen den USV führen, wenn die Lastversorgung über die Bypässe erfolgt. Die Folge falscher Strombelastung der Leitungen können das Auslösen des zugeordneten Überstromschutzes oder erhöhte Wärmebelastung der Leitungen sein. Der zentrale Bypass MSB von Riello UPS ist die ideale Lösung zur Beseitigung sämtlicher kritischer Situationen in Zusammenhang mit der Aufteilung der

Energie zwischen den Bypass-Leitungen. Ist die Stromversorgung über den zentralen Bypass realisiert, ergeben sich folgende Vorteile • Hohe Zuverlässigkeit • Bessere Energieeffizienz • Bereitstellung eines sehr hohen Kurzschlussstroms für die nachgeschaltete Installation. • Zentrales Alarm- und Meldungsmanagement sowie zentraler Zugang zu Systeminformationen. Die mit dem zentralen Bypass MSB eingesetzten USV-Anlagen MHU besitzen keine internen Bypässe und somit entfallen auch die zugehörigen Schaltund Sicherungselemente, was in der Summe die Sicherheit erhöht und die Installationskosten verringert. Besonders bei großen Leistungen mit mehr als 1 MW greifen diese Vorteile und je höher die Leistung ist, desto höher ist der Sicherheitsgewinn und die Ersparnis bei den Installationskosten.

Besonders hochwertige Netzteile der Verbraucher ermöglichen diese Betriebsart, die effektive Vorteile beim Energieverbrauch mit sich bringt. Der Strom teilt sich beim Einsatz eines zentralen Bypasses nicht über mehrere dezentrale Bypässe auf und somit beeinträchtigen Störungen einzelner Module nicht den sicheren Betrieb. Das Risiko, dass minimale Impedanzunterschiede der Bypass-Leitung zu einer Unsymmetrie bei der Stromverteilung führen, mit der Gefahr, dass die Überstromschutzeinrichtungen auslösen, was wiederum die unterbrechungsfreie Stromversorgung beeinträchtigt, nimmt exponentiell mit der Anzahl parallelgeschalteter dezentraler USV-Anlagen zu. Bei einem zentralen Bypass ist der Stromkreis des statischen Schalters unabhängig, und beugt somit der gegenseitigen Beeinflussung durch Störungen an einzelnen USV-Anlagen vor.

Versorgung über Bypass-Leitung: Notfall Der statische Bypass ist ein elektronischer Schalter, der eine Redundanz zum Doppelwandler-Strompfad innerhalb des USV-Geräteschranks darstellt, wenn dieser überlastet wird oder eine Störung im Wechselrichter eintritt. Wenn mehrere USV-Anlagen parallel geschaltet sind, soll bei einem Fehler in einem der Wechselrichter, dieser automatisch aus dem Verbund ausgeschlossen werden, um den Betrieb der anderen Anlagen nicht zu gefährden und einen sicheren Betrieb aufrecht zu erhalten. Die unterbrechungsfreie Umschaltung auf den Bypass erfolgt automatisch bei einer Überlast oder einem Kurzschluss hinter dem USV Ausgang. Diese Ereignisse treten

Hohes Maß an Zuverlässigkeit des Systems Im Vergleich zu einem System mit dezentralem Bypass und mehr als vier parallelen USV-Modulen verringert ein System mit zentralem Bypass deutlich den Bedarf an Komponenten (SCR, Schalter, Steuerelemente der einzelnen statischen Bypässe), was die Zuverlässigkeit des Systems erhöht.

Versorgung über Bypass-Leitung, „On Line“-Modus: Bei der Planung von großen Rechenzentren wird auch die Versorgung der Verbraucher über den Bypass in Betracht gezogen.

PARALLELSYSTEM VON BIS ZU ACHT USV-ANLAGEN MIT DEZENTRALEM BYPASS

PARALLELSYSTEM VON BIS ZU SIEBEN USV-ANLAGEN MIT ZENTRALEM BYPASS

Parallele Anordnung, die die Redundanz der Versorgungsquelle sicherstellt. + Flexibilität und Modularität und No Single Point of Failure.

Parallele Anordnung, die die Redundanz der Versorgungsquelle gewährleistet, mit externem elektronischen Bypass. + Selektivität im Bypassbetrieb bei Störungen im nachgeschalteten Verbrauchernetz Bypass mains

UPS1

Battery

UPS3... UPS8

Battery

UPS2

Battery

Battery

UPS1

Mains

Mains

Mains

UPS2

Mains UPS3...

UPS7

CENTRALIZED STATIC BY PASS (MSB)

Battery

Mains

Mains

Battery

Bypass mains

Maintenance Bypass Cabinet

Load

Load

www.riello-ups.com

105


meistens plötzlich auf und haben sehr hohe Ströme zur Folge. Bei einer Parallelschaltung von USV-Anlagen mit dezentralen Bypässen, können schon geringste Abweichungen der Leitungsimpedanzen diese Ströme in einigen Anlagenteilen unverhältnismäßig groß werden lassen und somit Störungen, wie das Auslösen von Schutzelementen oder Ausgleichsströme zwischen den Parallelanlagen verursachen. Die Riello USV-Anlagen sind mit einer hochentwickelten Steuerautomatik für die Parallelschaltung ausgestattet, die unter allen Betriebsbedingungen den synchronen Betrieb der parallelen Geräte gewährleistet. Mit dem Einsatz eines zentralen Bypass, wie dem Riello MSB sind die vorher beschriebenen Probleme aber auch in extremen Situationen ausgeschlossen, da bei diesem der Überstrom zentral über eine Leitung fließt. Im Gegensatz zu einer parallelen, dezentralen Lösung in der alle Bypässe die gleiche Leistung aufweisen wie die Wechselrichter, kann der zentrale Bypass überdimensioniert werden, was größere Kurzschlussströme ermöglicht.

OPTIONEN

Die Belüftung des statischen Bypasses MSB wurde so konzipiert, dass der Betrieb auch bei Ausfall von Kühlventilatoren gewährleistet ist. Als Zubehör ist eine Einzelüberwachung erhältlich.

Zentrale Überwachung Zentrale Überwachung Ein weiterer Vorteil beim Einsatz des zentralen Bypasses liegt in der zentralen Übersicht des Systems. Auf dem Display werden Informationen zur Spannung und zum abgegebenen Strom sowie der Status der einzelnen USV-Module (MHU) zusammengeführt und angezeigt. Im Gegensatz zu einem USV-System, bestehend aus parallelen Anlagen mit dezentralen Bypässen, verfügt der zentrale Bypass über einen Thyristorschalter, der optional auch mit einer manuellen Umgehung ausgerüstet werden kann. Die zentrale Anordnung des Trennelementes stellt sicher, dass die Schaltvorgänge schnell und sicher durchgeführt werden, womit eine noch höhere Zuverlässigkeit des Systems gewährleistet wird. Im Bypass MSB

DETAILS

SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTI I/O MULTIPANEL PRODUKTZUBEHÖR Schränke für Kabelführung von oben Schutzgrad IP31/IP42 Lastschalter Schnittstelle für Stromerzeugungsaggregat

sind folgende Kommunikationsoptionen vorinstalliert: Kontaktschnittstelle mit 3 potentialfreien Kontakten, zwei Steckplätze für Kommunikationskarten. Weiterhin werden alle Kommunikationsoptionen unterstützt, die Riello UPS für die Master MPS/MHT/MHE Baureihen anbietet.

MHU (Detail vorne)

MSB (Detail vorne)

SWOUT SWOUT

SWMB SWBYP

SIEHE MASTER HP KOMMUNIKATIONSANSCHLÜSSE

SWIN

ABMESSUNGEN

1000

106

0 85

1400

00 10

1900

MSB 3000

1900

MSB 2000

1900

MSB 1200

1900

MSB 800

2600

00 10

4400

00 10


MODELLE

MSB 800

MSB 1200

MSB 2000

MSB 3000

800

1200

2000

3000

BETRIEBSEIGENSCHAFTEN Nennleistung (kVA) Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N

Toleranz der Eingangsspannung

± 15% (auswählbar von ± 10 bis ± 25% )

Frequenz

50/60 Hz

Frequenztoleranz

± 2% (auswählbar von ± 1 bis ± 6% )

Standardausstattung

Rückspeiseschutz

Zulässige Überlast*

110% für 60 Min; 125% für 10 Min; 150% für 1 Min

UMGEBUNGSEIGENSCHAFTEN Lärmpegel in 1 Meter Abstand vor der Vorderseite (von 0 bei voller Last)

< 65 dBA

Lagertemperatur

-10 °C up to +50 °C

Umgebungstemperatur

O °C - 40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

90% nicht kondensierend

Max. Installationshöhe

1000 m bei Nennleistung (-1 % Leistung alle 100 m oberhalb von 1000 m) - Max 4000 m EN 62310-1 (Sicherheit) EN 62310-2 (elektromagnetische Verträglichkeit)

Bezugsnorm INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg) Abmessungen (L x T x H) (mm) Kommunikation

570

800

1200

2400

1000 x 850 x 1900

** 1400 x 1000 x 1900

2600 x 1000 x 1900

4400 x 1000 x 1900

RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarten

Farbe

Dunkelgrau RAL 7016

Schutzgrad

IP20 (andere auf Anfrage)

Aufstellung * unter bestimmten Bedingungen

Gabelhubwagen ** mit Schaltern 1800 mm

www.riello-ups.com

107


Master HP UL

DATACENTRE

E-MEDICAL

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRIE

TRANSPORT

EMERGENCY EN 50171

6

VFI TYPE

ONLINE

Tower

3:3 65-500 kVA

Inbetriebnahme empfohlen

UL Zertifikat

SmartGrid ready

HIGHLIGHTS

• Hohes Maß an Effizienz • IGBT-Eingang • Kompakt und zuverlässig • Galvanische Trennung • Hohe Überlastfähigkeit • Nordamerikanische Spannung (480 Vac)

108

Die Qualität, Zuverlässigkeit und Energieersparnis der hochmodernen USVBaureihe Master HP werden auch als UL zertifizierte Anlagen mit Leistungen von 65 bis 500 kVA mit 480 V, 60 Hz, angeboten. IT- und Facility-Manager sowie technische Leiter sind immer mehr dem Druck ausgesetzt, den vollständig unterbrechungsfreien Betrieb der Elektroanlage zu erreichen und sicherzustellen, dass die Stromversorgung gleichzeitig eine hohe Qualität und einen hohen Wirkungsgrad besitzt. Die Forschung und Entwicklung von modernen Stromversorgungslösungen hat im Hause Riello UPS einen hohen Stellenwert. Anlagen die den Anforderungen der kritischsten Anwendungen gerecht werden, sind das Ergebnis, das mit der

Master HP UL Baureihe verwirklicht wurde. In der Master HP UL kommen die modernsten, zukunftsorientierten Techniken für dreiphasige USV-Anlagen zum Einsatz. Dank des Onlinebetriebs gemäß VFI SS 111 (Voltage and Frequency Independent) nach EN 62040-3, mit IGBT-Gleich- und Wechselrichter und DSP-Steuerung, gewährleistet die Serie Master HP UL den besten Schutz und die beste Versorgungsqualität für jede beliebige Last, sowohl im EDV- als auch im Industriebereich. Die Doppelwandler-USV mit galvanisch getrenntem Ausgang stellt eine qualitativ hochwertige Versorgung, die vor sämtlichen elektrischen Störungen am Eingang geschützt ist, sicher. Auch bei gravierenden Versorgungsproblemen bleibt die Ausgangsleistung stabil.


Vollständige galvanische Trennung Die Master HP UL enthält im USVSchrank einen Trenntransformator, der für die galvanische Isolation der Last vom Gleichstromkreis und auch für höchste Flexibilität beim Aufbau des USV-Netzes sorgt, als Teil des Wechselrichterstromkreises: • Galvanische Trennung vom Batteriekreis für kritischen Lasten. • Benutzung der 2 getrennten Eingänge der USV, für die Einspeisung aus getrennten Netzen mit unterschiedlichen Potentialen. Parallelsysteme können somit selektiv errichtet werden, was die Verfügbarkeit der Gesamtanlage erhöht. • Der Gleichrichtereingang benötigt keinen Neutralleiteranschluss, daher können 2 komplett getrennte Einspeisungen errichtet werden ohne dass es zu Potentialverschleppungen kommt. • Spezielle Lasten haben keinen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit oder Auswirkungen auf die Leistungselektronik der Anlage; zusätzlich neutralisiert der Trafo die Auswirkungen der dritten harmonischen Oberwelle, schützt vor der Rückspeisung von Energie in den Wechselrichter bei industriellen Anwendungen und ist vollständig schieflastfähig. • Bereitstellung von hohen Kurzschlussströmen für die Auslösung von Schutzeinrichtungen. Kurzschlussstrom zwischen L und N beträgt 3 x INenn. Durch die Integration des Transformators im USVSchrank werden die Grundfläche und der benötigte Stellplatz minimiert.

Battery Care System

HP haben keinerlei Auswirkungen auf die Versorgungsquelle – unabhängig davon, ob es sich um das Stromnetz oder ein Stromerzeugungsaggregat handelt: • Eingangsstromverzerrung von weniger als 3% • Leistungsfaktor am Eingang von 0.99 • Power-Walk-in-Funktion, die einen stufenweisen Start des Gleichrichters gewährleistet • Verzögertes Einschalten, um den Start der Gleichrichter nach Netzwiederkehr zu verzögern, falls andere USV-Anlagen oder andere Verbraucher im gleichen Netz anlaufen. Durch die Filterung der von den Verbrauchern erzeugten Oberwellen und der zur Verfügungsstellung von Blindleistung für die Last, nimmt die Master HP UL nur Wirkleistung aus dem speisenden Stromnetz auf.

In der Master HP UL werden die Batterieladeverfahren des fortschrittlichen Riello UPS Batteriemanagementsystems eingesetzt, um die Gebrauchsdauer und die Zuverlässigkeit der Batterie zu optimieren.

Haupteigenschaften • Kompakte Abmessungen: z.B. nur 1.5 m2 bei der Master HP UL 500 kVA • Reduziertes Gewicht für Transformator-USV • Doppelte Schutzfunktion durch galvanische und elektronische Trennung. Die gesamte Master HP UL Baureihe wurde für vielfältige Einsatzmöglichkeiten entwickelt. Die Master HP UL kann alle Arten von Verbrauchern absichern, z.B. Server, Steuerungen, Beleuchtung, kapazitive Lasten, Schaltnetzteile. Die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit für kritische Lasten kann durch die Parallelschaltung von bis zu 8 USV-Anlagen in redundanter N+1 oder leistungserhöhender Arbeitsweise erhöht werden.

Flexibilität Der Trenntransformator am Ausgang stellt die galvanische Trennung der Last in Richtung Batterie sicher. Er ermöglicht zwei separate, Netzeingänge (Haupt- und Hilfseingang) aus zwei unterschiedlichen Versorgungsquellen. Durch den Einsatz von Zubehör und Optionen können komplexe Systemarchitekturen erreicht werden, um eine maximale Verfügbarkeit der Stromversorgung zu gewährleisten und die Möglichkeit zu bieten, neue USV-Anlagen ohne Unterbrechung der Lastversorgung und ohne Umschaltung auf den Bypass, hinzuzufügen.

Fortschrittliche Überwachung Die Master HP UL USV visualisiert die USV Informationen, Messungen, Statusaktualisierungen und Alarme über das an der Fronseite angebrachte grafische LCD Display. Die Ausgabe kann in verschiedenen Sprachen erfolgen und enthält z.B. die Spannungs- und Stromwerte und auch die Angabe der elektrischen Arbeit in kWh um den Verbrauch der IT Verbraucher im Rechenzentrum und somit den PUE zu errechnen.

Keine Netzrückwirkungen Die Master HP UL reduziert die Belastung für das Netz, da sie dank der IGBT-Eingangsstufe keine Netzrückwirkungen erzeugt. Dies eliminiert Probleme bei Installationen in Netzen mit begrenzter Leistung, wie z. B. bei der Versorgung durch Generatoren oder wenn es Kompatibilitätsprobleme gibt, die durch andere Verbraucher mit hohen Netzrückwirkungen hervorgerufen werden. Die USV-Anlagen der Serie Master

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

PRODUKTZUBEHÖR Parallelkarten (Closed Loop) Leere Batterieschränke Externe Bypässe

ZUBEHÖR NETMAN 204 Multi I/O (Schnittstelle für Stromerzeugungsaggregat)

ABMESSUNGEN

31.5 in 800 ches mm

s he inc m .5 33 50 m 8

einschließlich manuellen Bypass

39.3 7 100 inches 0m m

s he inc .5 mm 3 0 3 5 8

ausschließlich manuellen Bypass

55 inch es 1400 m m

s he inc m .5 33 50 m 8

MHT 300 UL TCE MHT 400 UL TCE MHT 500 UL TCE

1900 mm 75 inches

75 inches 1900 mm

MHT 300 UL MHT 400 UL MHT 500 UL

1900 mm 75 inches

MHT 160 UL MHT 200 UL MHT 250 UL

75 inches 1900 mm

MHT 160 UL MHT 200 UL MHT 250 UL

75 inches 1900 mm

MHT 65 UL MHT 80 UL MHT 100 UL MHT 125 UL

59.0 inch es 1500 m m

s he nc 7 i mm 3 . 39 000 1

75 inch es 1900 m m

s he inc m .37 m 39 000 1

einschließlich manuellen Bypass und oberem Kabeleingang

www.riello-ups.com

109


MODELLE

MHT 65 UL

MHT 80 UL

MHT 100 UL

MHT 125 UL

MHT 160 UL

EINGANG Nennspannung

480 Vac dreiphasig + N

Frequenz

45 - 65 Hz

Leistungsfaktor

> 0.99

Harmonische Stromverzerrung

<3% THDi

Progressiver Start

0 - 100% in125 Sek (auswählbar)

Frequenztoleranz

± 2% (auswählbar von ± 1% bis ± 5% über das Bedienfeld)

Standardausstattung

Rückspeiseschutz; separate Bypasseinspeisung

BATTERIEN Typ

VRLA, geschlossene Bleibatterien, NiCd

Überlagerter Wechselstromanteil

0

Ladespannungskompensation

-0.5 Vx°C

AUSGANG Nennleistung (kVA)

65

80

100

125

160

Wirkleistung (kW)

58.5

72

90

112.5

144

Phasen

3+N

Nennspannung

480 Vac dreiphasig + N

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

von ± 5% bis ± 1% in 20 ms

Spannungsverzerrung

< 1% bei linearer Last / < 3% bei nicht linearer Last

Scheitelfaktor

3:1 ipeak/irms

Frequenzstabilität im Batteriebetrieb

0.05%

Frequenz

60 Hz

Überlast

110% für 60 Min; 125% für 10 Min; 150% für 1 Min

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (lbs [kg]) Gewicht ohne manuellen Bypass (lbs [kg])

1500 [680] -

Abmessungen (L x T x H) (Zoll [mm]) Abmessungen ohne manuellen Bypass (L x T x H) (Zoll [mm]) Fernanzeige

-

1742 [790]

1851 [840]

-

-

2204 [1000] 39 x 33.5 x 75 [1000x850x1900]

31.5 x 33.5 x 75 [800 x 850 x 1900] -

-

-

-

55 x 33.5 x 75 [1400x850x1900]

potentialfreie Kontakte (konfigurierbar)

Fernsteuerungen

ESD und Bypass (konfigurierbar)

Kommunikation

Doppelt RS232 + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarten interface with SNMP, Modbus, and Bacnet Protocols

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C (32 to 104 °F)

Relative Luftfeuchtigkeit

<95% nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Schutzgrad Wirkungsgrad Smart Active Normen Klassifizierung gemäß IEC 62040-3 Aufstellung

110

1610 [730]

Schwarz 65 dBA

68 dBA IP20 bis zu 98.5%

UL Standard 1778: II Edition mit 65 bis 125 kVA, IV Edition mit 160 bis 250 kVA; National Electrical Code (NFPA-70); NEMA PE-1; CUL - CSA C22.2; ASME; ASA-C-39.1-1984; FCC Abschnitt 15 Unterabschnitt J Klasse A; NEC; OSHA; IEEE 587; ANSI C 62.41-1980; ISO 9000 Lighting and Power Equipment, Auxiliary (OUST) (Spannungs- und frequenzunabhängig) VFI - SS - 111 per Hubwagen


MODELLE

MHT 200 UL

MHT 250 UL

MHT 300 UL

MHT 400 UL

MHT 500 UL

EINGANG Nennspannung

480 Vac dreiphasig + N

Frequenz

45 - 65 Hz

Leistungsfaktor

> 0.99

Harmonische Stromverzerrung

<3% THDi

Progressiver Start

0 - 100% in 125 Sek (auswählbar)

Frequenztoleranz

± 2% (auswählbar von ± 1% bis ± 5% über das vordere Bedienfeld)

Standardausstattung

Rückspeiseschutz; separate Bypasseinspeisung

BATTERIEN Typ

VRLA, geschlossene Bleibatterien, NiCdt

Überlagerter Wechselstromanteil

0

Ladespannungskompensation

-0.5 Vx°C

AUSGANG Nennleistung (kVA)

200

250

300

400

500

Wirkleistung (kW)

180

225

300

400

450

Phasen

3+N

Nennspannung

480 Vac dreiphasig + N

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

von ± 5% bis ± 1% in 20 ms

Spannungsverzerrung

< 1% bei linearer Last / < 3% bei nicht linearer Last

Scheitelfaktor

3:1 Ipeak/Irms

Frequenzstabilität im Batteriebetrieb

0.05%

Frequenz

60 Hz

Überlast

110% für 60 Min; 125% für 10 Min; 150% für 1 Min

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (lbs [kg])

2138 [970]

2247 [1110]

4190 [1900]

4741 [2150]

4741 [2150]

Gewicht ohne manuellen Bypass (lbs [kg])

2524 [1145]

2799 [1270]

4410 [2000] *

4961 [2250] *

4961 [2250] *

Abmessungen (L x T x H) (Zoll [mm])

39 x 33.5 x 75 [1000 x 850 x 1900]

59 x 39.5 x 75 [1500 x 1000 x 1900]

Abmessungen ohne manuellen Bypass (L x T x H) (Zoll [mm])

55 x 33.5 x 75 [1400 x 850 x 1900]

75 x 39.5 x 75 [1900 x 1000 x 1900] *

Fernanzeige

potentialfreie Kontakte (konfigurierbar)

Fernsteuerungen

ESD und Bypass (konfigurierbar)

Kommunikation

RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarten

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C (32 to 104 °F)

Relative Luftfeuchtigkeit

<95% nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode)

Schwarz 68 dBA

72 dBA

Schutzgrad

IP20

Wirkungsgrad Smart Active

Normen

Klassifizierung gemäß IEC 62040-3 Aufstellung

bis zu 98.5% UL Standard 1778: II Edition mit 65 bis 125 kVA, IV Edition mit 160 bis 250 kVA; National Electrical Code (NFPA-70); NEMA PE-1; CUL - CSA C22.2; ASME; ASA-C-39.1-1984; FCC Abschnitt 15 Unterabschnitt J Klasse A; NEC; OSHA; IEEE 587; ANSI C 62.41-1980; ISO 9000 Lighting and Power Equipment, Auxiliary (OUST)

UL Standard 1778: V Edition; National Electrical Code (NFPA-70); NEMA; CSA C22.2; ASME;

FCC Abschnitt 15 Unterabschnitt J Klasse A IEC 62040-3;

(Spannungs- und frequenzunabhängig) VFI - SS - 111 per Hubwagen

* Wartungsbypass als Option

www.riello-ups.com

111


INDUSTRY

TRANSPORT

INDUSTRIE

Master Industrial VFI TYPE

ONLINE

Tower

4

3:1 30-80 kVA

220V DC Zwischenkreisspannung

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Batteriespannung: 220 Vdc • Galvanische Trennung am Eingang und Ausgang • Hoher Kurzschlussstrom • Redundante Belüftung

112

Schutz für Industrieanwendungen Die USV der Serie Master Industrial gewährleisten den besten Schutz und die beste Versorgungsqualität bei jedem beliebigen Lasttyp, insbesondere bei Industrieanwendungen: Produktionsprozesse, Petrochemie, elektrische Anlagen usw. Die Master Industrial ist eine unterbrechungsfreie Online-Stromversorgung mit Doppelwandler der Klasse VFI SS 111 gemäß IEC EN 62040-3 mit Trenntransformatoren im Ein- und Ausgang.

Industrieumgebung Die Master Industrial ist für äußerst kritische Installationsumgebungen geeignet, in denen Vibrationen, mechanische Beanspruchung

und Staub vorhanden sind und die für normale USV-Anlagen ungünstig sind.

Hoher Kurzschlussstrom Der hohe Kurzschlussstrom (k = 3xIn) ist für Lasten geeignet, die in der Einschaltphase oder während des normalen Betriebs sehr hohe Stromspitzen erfordern.

Gleichspannung 220 V Der Eingangs- und der WechselrichterTransformator gewährleisten die galvanische Trennung der Batterie von der Last und vom Eingang. Der Batteriestromkreis ist für 108 bis 114 Bleibatteriezellen ausgelegt.


Besondere Aufmerksamkeit wurde der Belüftung zuteil, die zu 100 % redundant ist und den Betrieb bei Nennlast mit der Hälfte der aktiven Ventilatoren gewährleistet. Abgesehen davon ist jeder Ventilator mit einer Überwachung ausgestattet. Die Master Industrial weist ansonsten die gleichen technischen Eigenschaften wie die USV-Anlagen der Baureihe Master MPS auf. (S.88).

MODELLE

ABMESSUNGEN

SOFTWARE & ZUBEHÖR siehe Master MPS PRODUKTZUBEHÖR Trenntransformator Synchronisierungsvorrichtung (UGS) Hot-Connection-Einheit (PSJ) Schnittstelle für Stromerzeugungsaggregat Parallelschnittstelle (Closed Loop) Leere Batterieschränke Schränke für die Kabelzuführung von oben Schutzgrad IP31/IP42

MIM 30

MIM 40

MIM 60 - MIM 80

1900

MIM 30 - MIM 40

1900

OPTIONEN

Redundante Belüftung

0 80

800

1200

MIM 60

0 80

MIM 80

EINGANG Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig

Spannungstoleranz

400 V ± 20%

Frequenz

45 - 65 Hz

Leistungsfaktor

> 0.93

Stromverzerrung

< 6%

Progressiver Start

0 ÷ 100% bei 120 Sek konfigurierbar

Zulässige Frequenztoleranz

± 2% (auswählbar von ± 1% bis ± 5% über das vordere Bedienfeld)

Standardausstattung

Rückspeiseschutz; separate Bypasseinspeisung; isolierte Batteriespannung

BATTERIEN Typ

VRLA AGM / GEL; NiCd

Anzahl der Zellen

108/114

Maximale Ladespannung

274 V

Ladespannungskompensation

-0.5 Vx°C

AUSGANG Nennleistung (kVA)

30

40

60

80

Wirkleistung (kW)

24

32

48

64

Nennspannung

230 Vac einphasig

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

± 5%

Spannungsverzerrung

< 1% bei linearer Last / < 3% bei nicht linearer Last

Frequenz

50 oder 60 Hz (auswählbar)

Scheitelfaktor

3:1 Ipeak/Irms

Überlast

110% für 60 Min; 125% für 10 Min; 150% für 1 Min

Kurzschlussstrom

3 x I nenn

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg) Abmessungen (L x T x H) (mm) Fernanzeige

640

650

910

800 x 800 x 1900

940 1200 x 800 x 1900

potentialfreie Kontakte

Fernsteuerungen

ESD und Bypass

Kommunikation

RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarte

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

<95% nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Lüftung Schutzgrad Wirkungsgrad Normen Klassifizierung gemäß EN 62040-3 Aufstellung

Hellgrau RAL 7035 68 - 70 dBA Redundante Belüftung (von vorne nach oben) IP20 bis zu 94% Richtlinien LV 2014/35/EU - 2014/30/EU; Sicherheit IEC EN 62040-1; EMV IEC EN 62040-2; Leistungen IEC EN 62040-3 (Spannungs- und frequenzunabhängig) VFI - SS - 111 per Hubwagen www.riello-ups.com

113


TRANSPORT

Master FC400 VFI TYPE

ONLINE

Tower

4

3:3 30-125 kVA

Inbetriebnahme empfohlen

Airport/ Shipyards

HIGHLIGHTS

• Frequenzwandler 50/400 Hz • Ausgangsspannung: 208 V - 3 L • Galvanische Trennung • Anwendungen: Flughafen, Militär, Schifffahrt • Batterie-Autonomie

114

Die statischen Frequenzwandler der Serie Master FC400 sind mit Leistungen von 30 bis 125 kVA mit 50 oder 60 Hz im Eingang und 400 Hz im Ausgang verfügbar. In den Master FC400, die aus der langjährigen Erfahrung mit USV-Anlagen resultieren, werden nur die technologisch fortschrittlichsten Komponenten eingesetzt. Diese sind höchst zuverlässig und zeichnen sich durch den sicheren Betrieb und die leichte Bedienung aus. Die Master FC400 Baureihe ist in Doppelwandlertechnik (VFI SS 111 Voltage and Frequency Independent gemäß IEC EN 62040-3) mit Ausgangstransformator ausgeführt, um unter allen Bedingungen die galvanische Trennung der Last sicherzustellen. Die Ausgangsspannung beträgt 208 V AC dreiphasig (200–215 V AC auswählbar).

Dank der Hochfrequenz-IGBT-Technologie und digitaler Steuerung sind die Frequenzwandler der Master FC400 Baureihe besonders für Flughafen-, Militärund Schifffahrtsanwendungen geeignet.

Betrieb ohne Netzrückwirkungen Um Beeinträchtigung des Netzes oder eines vorgeschalteten Stromerzeugungsaggregats zu minimieren, filtert die Master FC400 Baureihe die von den Verbrauchern verursachten Oberschwingungen und sorgt mit dem progressiven Start des Gleichrichters für eine Reduzierung des aufgenommenen Stroms im Einschaltmoment. Diese Eigenschaften stellen sicher, dass die Master FC400 Frequenzwandler besonders kompatibel mit einem Stromerzeugungsaggregat sind.


ABMESSUNGEN

Anwendungen

555

Die Master FC400 bietet für zahlreiche Anwendungen Schutz, wie z.B.: • Versorgungen für Flugzeuge am Flughafen • Radar- und Flugkontrollsysteme • Schifffahrtsanwendungen • Militäranwendungen • Versorgungen für Testlabore

0 74

MFC 60 D - MFC 80 D MFC 100 D

0 80

800

MFC 125 D

0 80

1070

1900

0 80

1200

OPTIONEN SOFTWARE & ZUBEHÖR siehe Master MPS

12-pulsige Version (D) HC-Filter Zusatzschrank für Kabelzuführung von oben Schnittstelle für Stromerzeugungsaggregat

PRODUKTZUBEHÖR Trenntransformator Schutzgrad IP31/IP42 Parallelkarten (Closed Loop)

Batterie-Autonomie MFC ist auch als USV mit Batterie-Autonomie erhältlich.

MODELLE

MFC 60 - MFC 80 MFC 100 - MFC 120

1400

MFC 30

1900

Der Platzbedarf der Master FC400 ist äußerst gering und beträgt nur 0.86 m2 für ein Gerät mit 125 kVA. Alle Wartungsarbeiten werden, durch den Zugang zu den wichtigsten Komponenten des Frequenzwandlers von vorne, vereinfacht. Die Kühlluftzufuhr von vorne nach oben ermöglicht eine Aufstellung der USV direkt an einer Wand.

1900

Einfache Installation und Wartung

MFC 30

MFC 60

MFC 80

MFC 100

MFC 125

EINGANG Nennspannung

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig

Spannungstoleranz

400 V ± 20%

Frequenz

45 - 65 Hz

Stromverzerrung

< 5% (HC Version)

Progressiver Start

0 - 100% in 120 Sek konfigurierbar

AUSGANG Nennleistung (kVA)

30

60

80

100

125

Wirkleistung (kW)

24

48

64

80

100

Nennspannung

208 Vac dreiphasig + N

Statische Stabilität

± 1%

Dynamische Stabilität

± 5%

Spannungsverzerrung

< 3% bei linearer Last / < 4% bei nicht linearer Last

Frequenz

400 Hz

Scheitelfaktor (Ipeak/Irms) Überlast INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg) Abmessungen (L x T x H) (mm)

3:1 Ipeak/Irms 110 % für 60 Min; 125 % für 10 Min; 150 % für 1 Min

330

480

555 x 740 x 1400

500

530

590

800 x 800 x 1900

Fernanzeige

potentialfreie Kontakte

Fernsteuerungen

NOT-AUS und EIN/AUS

Kommunikation

RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarten

Umgebungstemperatur

0 °C / +40 °C (50 °C bei 75 % Last)

Relative Luftfeuchtigkeit

<95% nicht kondensierend

Farbe Lärmpegel in 1 m (ECO Mode) Schutzgrad Wirkungsgrad Normen Klassifizierung gemäß EN 62040-3 Aufstellung

Hellgrau RAL 7036 62 dBA

65 dBA

68 dBA

70 dBA

72 dBA

IP20 (andere auf Anfrage) bis zu 92% Richtlinien LV 2014/35/EU - 2014/30/EU; Sicherheit IEC EN 62040-1; EMV EN 62040-2; Leistungen IEC EN 62040-3 (Voltage Frequency Independent) VFI - SS - 111 per Hubwagen www.riello-ups.com

115


116


Modulare USV

www.riello-ups.com

117


DATACENTRE

TRANSPORT

RECHENZENTRUM

Multi Power 6

VFI TYPE

ONLINE

Modular

3:3 25-600 kW

+ Redundanz 42-1008 kW + Redundanz

USB Anschluss

SmartGrid ready

HIGHLIGHTS

• Herausragende Skalierbarkeit und Redundanz • Unerreichte Leistungsdichte • Wirkungsgrad >96.5% • Segmentierte Steuerung • Größte Flexibilität • Höchste Konnektivität für Netzwerk und BusSysteme 118

Die Riello MULTI POWER (MPW) ist die ultimative modulare USV für RECHENZENTREN und KRITISCHE LASTEN. Die MULTI POWER ist für den Schutz von kritischen hochdichten Computer- und ITUmgebungen bei maximaler Verfügbarkeit ausgelegt. Die MPW wächst ohne Überdimensionierung der USV mit den Anforderungen mit. Das optimiert die Anfangsinvestition und somit die Gesamtbetriebskosten. Sobald der Bedarf es verlangt, können weitere Module hinzugefügt werden, um höchstmöglichen Leistungsschutz, Verfügbarkeit, Redundanz und Kosteneinsparungen sicherzustellen. Der Einfluss digitaler Technologie auf die täglichen Aktivitäten wird in nahezu allen Bereichen immer größer, etwa beim

Gesundheitswesen, der Energieerzeugung, sozialen Netzwerken, Telekommunikation sowie Handel und Bildung. Das bedeutet, dass alle Aktivitäten in Verbindung mit der Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Daten eine möglichst zuverlässige Stromversorgung benötigen. Die Multi Power gewährleistet eine skalierbare, sichere und hochwertige Stromversorgung für eine Vielzahl kritischer Anwendungen. Die neuen MPW Power Module (Leistungsmodule) arbeiten mit neuester USV-Technologie. Mit ihrem Dreistufen-NPC-Wechselrichter und Leistungsfaktorkorrektur (PFC) filtert die MPW sämtliche von den Verbrauchern verursachten Oberwellen. Der Eingangsleistungsfaktor liegt bei 1 und der hohe Wirkungsgrad sorgt für einen äußerst wirtschaftlichen Betrieb.


Moderne Technologie Um höchste Verfügbarkeit sicherzustellen, wurden bei der Entwicklung der MPW Leistungsmodule und anderer wesentlicher Baugruppen des Systems nur die zuverlässigsten, technisch ausgereiften Leistungskomponenten sowie innovative Steuerungstechnologien verwendet. Die wichtigsten Leistungskomponenten und Bauteile der MPW wurden in Zusammenarbeit mit den Komponentenherstellern entwickelt und maßgefertigt. Diese Entwicklungsarbeit stellt sicher, dass die MPW optimale Stromversorgung und Leistungsfähigkeit erreicht. Um die Gesamtleistung des Endproduktes zu optimieren, hat sich das R&D Team von Riello entschlossen, einige Leistungskomponenten wie die IGBTModule und zugehörige Baugruppen speziell zu entwickeln. Anstelle von allgemein erhältlichen Standardkomponenten enthält die Multi Power eine optimierte und zuverlässige Leistungsbaugruppe, die beste Verfügbarkeit und Gesamtleistung gewährleistet. Das Leistungsmodul ist so konzipiert, dass nur wenige Verbindungsleitungen innerhalb des Moduls benötigt werden. Die Verbindungsleitungen zwischen Karten, Leistungskomponenten und Steckverbindungen sind möglichst kurz gehalten damit Kontaktprobleme ausgeschlossen und die Leitungsverluste geringer gehalten werden.

Skalierbarkeit Die Multi Power ist eine einfach zu integrierende gesicherte Stromversorgung für Rechenzentren und jede ausfallkritische IT Anwendung, die ebenfalls die Anforderung an die Integration in Netzwerkumgebungen erfüllt. Der Anwender kann die Leistung durch das Hinzufügen von USV Power Modulen (PM) und Batterieeinschüben (Battery Units BU), das Redundanzniveau und die Überbrückungszeit einfach erhöhen. Es sind drei unterschiedliche Schränke verfügbar, um ein System aufzubauen: das Power Cabinet (PWC) in 2 Größen und das Battery Cabinet. Das Power Cabinet kann entweder 25 kW Power Module (PM25) oder 42 kW Power Module (PM42) aufnehmen. Die verfügbare USV Leistung kann auf Basis der PM25 Power Module erhöht werden auf: • 25 bis 125 kW in einem Power Cabinet (PWC 130) • 25 bis 175 kW in einem Power Cabinet (PWC 300) Auf Basis der PM42 Leistungsmodule kann die USV Leistung erhöht werden auf: • 42 bis 294 kW in einem Power Cabinet (PWC 300) Bis zu vier komplette Power Cabinet können

parallelgeschaltet werden, um die Leistung und/oder die Redundanz zu erhöhen. • 125 bis zu 500 kW (mit PM25) • 175 bis zu 700 kW (mit PM25) • 294 bis zu 1176 kW (mit PM42) Ein Batterieschrank kann bis zu 9 Batteriestränge mit jeweils 4 Battery Units aufnehmen (36 Stück). Bis zu 10 Battery Cabinet können parallelgeschaltet werden. Weiterhin ist das Combo Cabinet (CBC), zur Aufnahme von bis zu 3 Power Module und bis zu 5 Batteriesätzen erhältlich. Dieses Konzept ist überall dort interessant, wo auf wenig Fläche eine hohe Leistungsdichte benötigt wird. Dieses modulare und hochverfügbare System ist die ideale USV-Anlage für kleine bis mittlere Anwendungen. Der Anwender kann entscheiden, ob er ein System mit drei PM25 Modulen oder drei MP42 realisiert. Es können nur Module mit der gleichen Leistung zusammen betrieben werden.

Power Module 25 kW - PM25

Power Module 42 kW - PM42

Herausragende Leistung • Die modernen Technologien der MPW garantieren selbst bei einheitlichem Leistungsfaktor (kVA=kW) die volle Nennleistung ohne Abstufung bei Betriebstemperaturen bis 40°C. • Der Wirkungsgrad des Systems liegt im OnLine-Betrieb mit doppelter Umwandlung bei über 96.5%. Selbst bei einer Last von nur 20% erreicht MPW eine herausragende Leistung von über 95%. Das gewährleistet bei allen Leistungen sehr geringe Verluste und bietet eine echte modulare Lösung, wenn sich der Leistungsbedarf der Verbraucher ändert. • Geringe Oberwellenverzerrung am

Battery Unit Array - 4 x BU

Eingang und ein Leistungsfaktor von annähernd Eins sowie ein sehr weiter Eingangsspannungsbereich (+20/40%) erfordern nur eine äußerst geringe Nennleistung der speisenden Stromversorgung und reduzieren somit die Investitionen.

Segmentierte Steuerung Bei der Entwicklung der Multi Power wurde größte Sorgfalt darauf verwendet, einen zuverlässigen USV-Betrieb sicherzustellen

Power Cabinet 3001(von 1 bis 7 PM25 oder PM42) x4

www.riello-ups.com

119


und mögliche Ausfälle aufgrund von Fehlkommunikation zwischen den Systemkomponenten zu vermeiden. Die Power Module werden nicht von einem, sondern von drei Mikroprozessoren gesteuert - jeder mit eigenen spezifischen Aufgaben. Das Power Cabinet ist entsprechend mit zwei separaten Mikroprozessoren ausgestattet, einem zur Regelung des allgemeinen USV-Betriebs und einem separaten für die Kommunikation mit

dem Benutzer. Darüber hinaus werden die Daten über drei separate Kommunikationsbusse verwaltet und übertragen. Im Rahmen der Überwachung und Kontrolle des Gesamtsystems wird die Temperatur aller wichtigen Komponenten in jedem Power Module kontinuierlich überwacht. Zusätzlich sind bis zu vier Temperatursensoren im Power Cabinet integriert, um einen konstanten und effizienten Betrieb zu gewährleisten. Das USV-Modul ist mit drei geregelten Lüftern ausgestattet, um sicherzustellen, dass bei zu- oder abnehmender Leistungsstufe keine Energie verschwendet wird. Zusätzlich sind die Lüfter mit einer Überwachung ausgestattet, die den Mikroprozessor über eine Störung informiert, sodass dieser die Drehzahl der verbleibenden Lüfter erhöhen kann, um die Lüfterstörung zu kompensieren. Die Batterieeinheit verfügt ebenfalls über eine interne Absicherung und eine intelligente Steuerung zur Statusüberwachung der Module. Damit ist es möglich, die von den einzelnen Batteriemodulen gelieferten Spannungs- und Stromwerte zu kontrollieren und bei Störungen oder Ausfall den Nutzer zu warnen. Das verringert das Risiko von Systemproblemen durch Batterieausfälle deutlich und erlaubt es dem Benutzer, rechtzeitig geeignete vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Flexible Modularität

Combo Cabinet 130 1÷3 x PM25 oder PM42 + 1÷5 Batterieeinshübe Shelves mit Luftfilter an der Türe (Optional erhältlich auf allen Schranktypen).

120

Die Multi Power kann horizontal und vertikal von 1 auf 28 Leistungsmodule mit 42 bis 1176 kW (inklusive Redundanz) erweitert werden. Auch die Zahl der Batterieschränke kann von 1 bis auf 10 ansteigen. Damit ist das System für jede Anwendung skalierbar.

Battery Cabinet mit offener und geschlossener Türe.

Das modulare Plug & Play-Konzept erleichtert die Erweiterung der Energie- oder BatterieAutonomie ohne kompletten Austausch von Modulen oder Schränken. Das Prinzip der im Betrieb austauschbaren Module wurde auf alle wichtigen Komponenten des Systems ausgedehnt. So lassen sich zum Beispiel problemlos im laufenden Betrieb schadhafte Lüfter im Leistungsmodule austauschen, ohne wichtige Komponenten im Schrank zu beeinträchtigen. Darüber hinaus sind alle Leistungsmodule und kritischen Komponenten leicht von der Vorderseite der USV-Anlage erreichbar. Das System ist standardmäßig mit einem manuellen Bypass und einem Rückspeisungsschutz mit mechanischem Auslöser ausgestattet, die


beide zum Vermeiden von wartungsbedingten Ausfallzeiten beitragen. Kombinierte Systeme (Combo Cabinet und Battery Cabinet) sind mit einem Batterieschalter und Spannungsauslöser für die Fernschaltung der Batterien ausgestattet. Alle diese Komponenten erleichtern Erweiterung, Betrieb und Wartung der USV, minimieren die Ausfallzeiten und reduzieren die mittlere Reparaturdauer (MTTR) sowie mögliche Risiken für die kontinuierliche Stromversorgung, wenn sie von qualifiziertem Personal ausgeführt werden. Die Flexibilität bemisst sich daran, wie einfach sich das System vor Ort installieren und vom Benutzer bedienen lässt. Die Anschlussschienen für die Batterieeingänge und -ausgänge sind so ausgelegt, dass sich die Kabel leicht von oben oder unten anschließen lassen. Die Positionierung von mechanischen Halterungen, Kabeldurchführungen und Anschlussschienen (Mitte des Schranks) erleichtert die Installation und reduziert so Zeit- und Kostenaufwand. Die Batterieanlage kann entweder als zentrales Batteriesystem mehrere MPW versorgen oder es kann für jede MPW eine eigene dezentrale Batterie angeschlossen werden. Damit wird die höchste Anpassungsfähigkeit für jede kritische Installation und / oder wirtschaftlichen Faktor gewährleistet

500 kW USV-Anlage Es können bis zu 4 MPW Schränke parallel geschaltet und mit jeweils eigenen Zuund Abgangsleitungen angeschlossen werden. Alternativ bietet Riello UPS eine vorkonfektionierte 500 kVA Lösung, die aus zwei Leistungsschränken und einem Anschlussschrank besteht, an den die beiden Leistungsschränke angeschlossen werden. Er beinhaltet Anschlüsse für Netz Einund Ausgang sowie, zugehörige flexible Verbinder für die Kommunikation zwischen Leistungsschrank und Anschlussschrank. Der Anschlussschrank verfügt über Schalter für Eingang, Ausgang und Bypass, sowie über

einen Servicebypass. Die Bypass-Versorgung ist zur Absicherung der Last im Falle eines ausgangsseitigen Kurzschlusses. Die Schalter ermöglichen es, einen einzelnen Schrank für Wartungsarbeiten spannungsfrei zu schalten. Die Kabeleinführung kann wahlweise auf der Vorder- oder auf der Rückseite von unten oder von oben erfolgen. Das kann die Installation vereinfachen und die Installationskosten reduzieren.

Moderne Kommunikation Der Anwender kann von verschiedenen, speziell für die IT entwickelten Kommunikationssystemen profitieren. Der berührungssensitive 7“ LCD Bildschirm, die Kommunikationseinschübe und die Relaiskarten mit programmierbaren Ausgängen ermöglichen zusammen eine einfache Integration und Überwachung. Das Kommunikationsmodul (Connectivity Panel CP) beinhaltet die folgenden Protokolle: • UDP für die Kommunikation mit der Shutdown Software PowerShield3 • HTTP und HTTPS zur Überwachung des USV Status über einen Webbrowser • SMPT für den Versand von E-Mails in Abhängigkeit vom Status der USV, Alarmen und täglichen und wöchentlichen Protokollen zur Netzqualität. Mit der optionalen Netzwerkkarte NetMan 204 kann die MPW in Gebäudeleitsysteme und Data Center Infrastructure Managements (DCIM) mit den Protokollen: • SNMP v1, v2 and v3. • Modbus/TCP. Die Multi Power ist kompatibel zu allen aktuellen Betriebssystemen wie: • Windows 7, 8,10 • Hyper-V • Windows Server 2016, 2012 und ältere Versionen • Mac OS X • Linux • VMware ESXi • Citrix XenServer und vielen anderen UnixBetriebssystemen.

Q (kVAr) %

KAPAZITIV

100 80

cosfi 0.9

60

100% kVA

40

cosfi 1

20

100% kVA=kW

%S 0 25

50

75

100

P (kW) %

20

cosfi 0.9

40

100% kVA

60 80 100

INDUKTIV

Q (kVAr) %

Power Cabinet 130 (1÷5 x PM25).

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard

MPW LCD-Touchscreen: Kundenorientierte Konfiguration und Überwachung der USV..

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 372 MULTICOM 384

MULTI I/O MULTIPANEL PRODUKTZUBEHÖR Batterietemperatursensor Staubfilter in der Fronttür IP21 Schutzart Programmierbare Relaiskarte MULTICOM 392

www.riello-ups.com

121


DETAILS PWC 130

PWC 130

BTC 170

MPW Power Cabinet 130 25-125 kW (Vorderseite)

MPW Power Cabinet 130 25-125 kW (Rückseite)

MPW Battery Cabinet (Vorderseite) MONITORING UNIT (MU)

CONNECTIVITY PANEL (CP) AUXILIARY SIGNAL BOARD (ASB)

POWER SUPPLY UNIT (PSU) BATTERY UNIT (BU)

RELAY SLOT

MANUAL BYPASS SWITCH (SWMB)

POWER MODULE (PM25)

BATTERY SWITCH (SWBATT)

PWC 300

PWC 300

BTC 170

MPW Power Cabinet 300 25-175 kW oder 42-294 kW (Vorderseite)

MPW Power Cabinet 300 25-175 kW oder 42-294 kW (Rückseite)

MPW Battery Cabinet (Vorderseite)

CONNECTIVITY PANEL (CP)

MONITORING UNIT (MU) AUXILIARY SIGNAL BOARD (ASB)

MANUAL BYPASS SWITCH (SWMB) BYPASS MODULE (BM)

POWER SUPPLY UNIT (PSU) BATTERY UNIT (BU)

RELAY SLOT

POWER MODULE (PM) BATTERY SWITCH (SWBATT)

CBC 130

CBC 130

BTC 170

MPW Combo Cabinet 130 25-75 kW oder 42-126 kW (Vorderseite)

MPW Combo Cabinet 130 25-75 kW oder 42-126 kW (Rückseite)

MPW Battery Cabinet (Vorderseite)

POWER MODULE (PM)

MONITORING UNIT (MU) POWER SUPPLY UNIT (PSU)

CONNECTIVITY PANEL (CP) MANUAL BYPASS SWITCH (SWMB)

BYPASS MODULE (BM) BATTERY SWITCH (SWBATT)

BATTERY UNIT (BU)

122

BATTERY UNIT (BU) AUXILIARY SIGNAL BOARD (ASB)

RELAY SLOT

BATTERY SWITCH (SWBATT)


DETAILS MPW Switching Cabinet 500 + 2 x Power Cabinet 300 (Frontansicht ohne Türen) PWC 300 A

MPW Switching Cabinet 500 + 2 x Power Cabinet 300 (Rückansicht ohne Schutzabdeckungen) PWC 300 A PWC 300 B

PWC 300 B

SWIN A SWIN B

SWOUT A SWOUT B

SWMB

SWBY A SWBY B

AUXILIARY SIGNAL BOARD (ASB)

CONNECTIVITY PANEL (CP) 10/100 NETWORK POWER SUPPLY UNIT (PSU)

SWIN SWMB SWBYP SWBATT SWOUT TEMP

A U X E X T C O N T A C T S

OPENING RELEASE SWBATT

MAIN COMMUNICATION UNIT (MCU)

R.E.P.O.

COMMUNICATION SLOTS

MONITORING UNIT (MU)

SCHRÄNKE BB 1900 480-V6 / BB 1900 480-V7 BB 1900 480-V8 / BB 1900 480-V9 AB 1900 480-V9

CABINET MPW BATTERY (Modular Battery Cabinet)

MODELLE USV-MODELLE

BC

BB

1320

BB

40 0

lar

5 81

60 0

50 10

65 0

0 75

BB

86 0

2000

du

1600

Mo

Abmessungen (mm)

2000

Batteriekonfiguration gemäß Multi-Power-Version auswählen

0 80

www.riello-ups.com

123


MODELLE

MPW - von 25 bis 294 kW1

EINGANG Spannung [V]

380-400-415 V AC dreiphasig + N

Spannungstoleranz [V]

240 bis 480 V2

Frequenz [Hz]

40 bis 72

Leistungsfaktor

1

Harmonische Stromverzerrung [%]

< 1.5 THDI

BYPASS Nennleistung [kW]

126 (PWC 130 u. CBC 130) / 252 (PWC 300)

Nennspannung [V]

380-400-415 3 phasig + N

Spannungstoleranz [V]

von 180 (einstellbar 180-200) bis 264 (einstellbar 250-264) gegen N

Nennfrequenz [Hz]

50 oder 60

Überlast

125% für 10 Minuten; 150% für 1 Minute

BATTERIEN

Modularer Batterieschrank (BTC 170)

Konventionelle Batterie

Modulare Batterie (gennant BU)

Batterieschrank / Gestell

VRLA Batterien in der BU; Konstante Spannungs- und Strommessung; Batteriestatusüberwachung über LCDisplay

VRLA Batterie

Module

9 x Batteriefächer

1 x (20 + 20) 12 V Blöcke

Abmessungen [BxTxH]

600x1050x2000

860x800x2000

280

250

Konfiguration Batteriefunktionen

Gewicht [kg] (ohne PM3 /BU4) AUSGANG Nennspannung [V]

380/400/415 dreiphasig + N

Nennfrequenz [Hz]

50 oder 60

Spannungsstabilität [%]

± 0.5

Dynamische Stabilität

Nach EN62040-3 Klassifizierung 1

ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN PWC 300 Power Cabinet 130

PWC 300 Power Cabinet 300

PWC 300 Power Cabinet 300

CBC 130 Combo Cabinet 130

CBC 130 Combo Cabinet 130

Power Module (PM) Nennleistung [kW]

PM25

PM25

PM42

PM25

PM42

Nennleistung [kW]

125

175

294

75

126

Ausführung

Leistungsfaktor [pf]

1

1

1

1

1

Parallelkonfiguration (bis)

4

4

4

4

4

5 x PM25

7 x PM25

7 x PM42

3 x PM25 5 x Batteriefächer

3 x PM42 5 x Batteriefächer

600x1050x2000

600x1050x2000

600x1050x2000

600x1050x2000

600x1050x2000

Gewicht [kg] (ohne PM /BU )

270

300

300

340

340

Lärmpegel bei 1 m [dBA±2]

<65

<68

<68

<64

<64

Module Abmessungen (B x T x H) (mm) 3

4

Eco Mode Wirkungsgrad

Bis zu 99%

Schrank Schutzart

IP20 (mit geschlossenen und geöffneten Schranktüren)

Kabeleinführung

Rückseite oben oder unten

Farbe Normen Aufstellung

RAL 9005 Sicherheit EN62040-1, EMV EN62040-2 C2 Rollen (die Racks werden ohne Module geliefert)

Einschliesslich Redundanz Geforderte Bedingungen 3 PM = Power Module (Entweder PM25 oder PM42 kW) 4 BU = Battery Unit 1 2

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich auf Einzelkonfiguration von 1 bis 7 Module.

124


MPW PROTOKOLLE 1

2

1 2 3 4 5

MPW Web Browser PowerShield3 Mail Server Ethernet Switch Ethernet

3 5

4

MPW PROTOKOLLE MIT NETMAN 204 KARTE 1 2 3 4 5

4

MPW Netman 204 Karte Modbus/TCP Manager SNMP Manager Ethernet Switch Ethernet

SNMP Protocol 1

2 3 5

Modbus/TCP Protocol

www.riello-ups.com

125


DATACENTRE

E-MEDICAL

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRY

TRANSPORT

Multi Guard Industrial

INDUSTRIE

6

VFI TYPE

ONLINE

Modular

1-3:1 20 x 160 kVA 1-3:3 20 x 160 kVA

USB Anschluss

SmartGrid ready

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Sehr anpassungsfähig an das Versorgungsnetz • Zero Impact Source • Passend für Industrieumgebung • Modular • Sehr variabel

126

Die Multi Guard Industrial wurde eigens entwickelt, um eine unterbrechungsfreie Energieversorgung in all jenen Bereichen sicherzustellen, die aufgrund der Umgebungsbedingungen oder aufgrund der zu schützenden Industrieprozesse als kritisch erachtet werden. Die Multi Guard Industrial ist in der Stand-Alone-Version mit 20 kVA und in der modularen Version mit 20 bis 160 kVA verfügbar. Beiden Versionen sind mit einoder dreiphasigem Ausgang erhältlich. Die Anpassungsfähigkeit der Multi Guard Industrial ermöglicht wahlweise den Anschluss an ein- oder dreiphasige Netze, wodurch eine Kompatibilität mit fast allen Netzten gewährleistet ist.

Hohe Anpassungsfähigkeit an die Eingangsspannung Die Multi Guard Industrial ist in zwei Versionen verfügbar: einphasiger oder dreiphasiger Ausgang, während die Eingangsstufe beide Netze akzeptiert; ein Dreileiternetz, dreiphasig 400 V + N oder ein Dreileiternetz ohne Phasenverschiebung, einphasig 230 V + N. Die erkennt die Eingangsspannung automatisch und versorgt die Verbraucher mit der vom Wechselrichter bereitgestellten Ausgangsspannung.

Keine Netzrückwirkungen Dank der verwendeten Technologie löst die Multi Guard Industrial jedes Problem


Parallelanschluss und Platine mit programmierbaren Relaiskontakten

in Zusammenhang mit der Integration einer USV-Anlage in Netzumgebungen mit besonderen Einschränkungen, wie z.B. einphasigen Netze, in denen die GMI den Verbrauchern einen 3-phasigen Drehstromanschluss zur Verfügung stellen kann. Die Multi Guard Industrial hat keine Rückwirkungen auf die Versorgungsquelle – unabhängig davon, ob es sich um ein 1- oder 3-phasiges Netz oder ein Stromerzeugungsaggregat handelt. • Selbständige Erkennung der Versorgungsspannung (1- oder 3-phasig) ohne Änderung der Konfiguration • Eingangsstromverzerrung kleiner als 3% • Leistungsfaktor 0.99 am Eingang • Power-Walk-in-Funktion, die einen stufenweisen Start des Gleichrichters gewährleistet • Verzögertes Einschalten, um den Start der Gleichrichter nach Netzwiederkehr zu verzögern, wenn mehrere unterschiedliche USV-Anlagen vorhanden sind. „Kaltstart“-Funktion zum Start der USV über die Batterie. Die Multi Guard filtert die Oberwellen und die Blindstromanteile der Verbraucher und sorgt somit für eine Qualitätsverbesserung des speisenden Netzes.

Geeignet für industrielle Netze Durch ihren mechanischen Aufbau ist die Multi Guard Industrial universell in vielen Bereichen einsetzbar. Das Grundgerätbesteht aus einem 20 kVA USV-Modul. Der Schrank kann bis zu vier Module mit 20 kVA aufnehmen und bis zu zwei Schränke können parallel geschaltet werden, für insgesamt 8 Module und 160 kVA-Leistung. Die Anschlussklemmen der Module sind so angeordnet, dass die Kommunikationssignale von den Leistungsanschlüssen (Eingang, Ausgang Bypass-Leitung, Batterie) getrennt sind. Somit ist sichergestellt, dass sie

Harting -Stecker

vollständig immun gegenüber Störungen, aus dem in einer Industrieumgebung mit Störimpulsen belasteten Versorgungsnetzes, sind. Beide Versionen (mit einphasigem und dreiphasigem Ausgang) verfügen über eine separate Einspeisung für den Bypass. Dadurch wird eine bessere Verfügbarkeit sichergestellt, da im Falle einer Überlast oder eines Fehlers in der Gleichrichterversorgung ein redundanter Anschluss zur Verfügung steht. Die Kühlluft wird von vorne nach hinten durch das Gerät geleitet. Der Schrank ist auf der Oberseite geschlossen, so dass von oben kein Tropfwasser eindringen kann. Jedes USV -Modul der Serie Multi Guard Industrial kann mit einer Parallelkarte, einer Relaiskarte mit acht programmierbaren Ausgängen und drei Eingängen, von denen einer programmierbar ist, sowie über zwei Steckplätze mit Kommunikationsschnittstellen der Serie MultiCOM ausgestattet werden. Diese machen die USV mit den unterschiedlichsten Arten von Protokollen und Überwachungssystemen, die für gewöhnlich in einer industriellen Umgebung verwendet werden, kompatibel. Der Schrank ist für die Aufnahme von bis zu 4 USVModulen ausgelegt. Er verfügt über sämtliche Schutz- und Trennelemente für die 4 Module: 4 Eingangstrennschalter, 4 Batterietrennschalter, 4 Bypass-Trennschalter und 4 Ausgangstrennschalter, sowie über einen manuellen Bypass zur kompletten Überbrückung und Isolierung der vier Module. Hierdurch kann das System kompakt und für jeden Anwendungsbereich optimiert werden.

Modulare Plug-&-Play-Lösung Die 20 kVA-Module der Multi Guard Industrial können auch einzeln ohne Schrank bezogen werden, um sie in eine beliebige Installation zu integrieren. Die Leistungsanschlüsse (Eingang, Ausgang,

Batterie) basieren auf Harting-Steckern, die während des Ein-/ Aussteckens der Stecker einen einfachen und sicheren Betrieb, Schutz vor elektrischen Kontakten und Immunität gegenüber umweltbedingten kritischen Situationen gewährleisten, die für gewöhnlich in Industrieumgebungen auftreten (Staub, Feuchtigkeit, chemische Partikel in der Luft). Das Entfernen und Austauschen eines defekten Moduls oder der Einbau eines weiteren USV -Moduls in das System zur Steigerung der verfügbaren Leistung oder der Redundanzstufe, können einfach vom Bediener durchgeführt.

Variable Anwendungen Die Multi Guard Industrial ist die ideale USV-Anlage für industrielle Umgebungen, in denen sich eine USV den unterschiedlichen Anforderungen anpassen muss, die für solche Anwendungen charakteristisch sind. Abgesehen von der Unterscheidung zwischen einphasiger und dreiphasiger Ausgangsspannung kann das USV-Modul auch als Einzel- oder Parallelgerät eingesetzt werden. Durch das einfache Hinzufügen der Parallelkarte in den Steckplatz auf der Vorderseite des Moduls wächst die USV den steigenden Bedürfnissen: von 20 bis 160 kVA. Die Multiguard Industrial gewährleistet eine horizontale Skalierbarkeit, welche sich nicht auf die Grundfläche auswirkt. Der Anwender kann die Leistung von 20 auf bis zu 80 kVA erhöhen, ohne dafür mehr Fläche zu benötigen. Dies ist besonders dann von Vorteil, wenn das System in Umgebungen mit geringen Abmessungen installiert wird (z. B. Container, historische Gebäude oder schwer zugängliche Orte). Das USV-Modul ist auf der Vorderseite mit einem Display, einem Steckplatz für eine programmierbare Relaiskarte und zwei Steckplätzen für Kommunikationskarten ausgestattet. Die USV-Module der Serie Multi

www.riello-ups.com

127


Guard Industrial arbeiten vollkommen eigenständig. Dies vereinfacht sämtliche Überwachungs-, Kontroll- und Fehlerermittlungen undgewährleistet gleichzeitig ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, da etwaige Funktionsstörungen von Komponenten und Zubehörteilen keine Auswirkungen auf das Gesamtsystem haben. Die Multi Guard Industrial hat viele gemeinsame Bauteile mit der Baureihe Multi Sentry. Vor allem das Display und die Menüführung sind dieselben, was einen raschen und intuitiven Zugriff auf Informationen ermöglicht.

Eigenständige Version: Zusätzlich zu den für den Einbau im GMTSchrank vorgesehenen Modulen können auch „eigenständige“ Module für den Einbau in einer beliebigen Installation bezogen werden. Im Lieferumfang sind dann zusätzlich die folgenden Komponenten enthalten: Eingangsstecker, eine Bypassleitung, Ausgangs- und Batterieanschluss mit drei Meter langen Kabeln sowie die Filterplatine.

Details Schutz- und Isoliervorrichtungen

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352 MULTICOM 384 MULTI I/O MULTIPANEL

DETAILS PRODUKTZUBEHÖR Temperatursensor Batterien Verstärktes Ladegerät Programmierbare Relaisplatine MULTICOM 392 Schutzgrad IP31/IP42 Batterieschränke

Vorderseite rechts (USV-MODUL) RS232-ANSCHLUSS USB-ANSCHLUSS STECKPLATZ FÜR MULTICOM-PLATINE 384/392 AS4000-ANSCHLUSS R.E.P.O TEMPERATURSENSOR BATTERIEN STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSPLATINE STECKPLATZ FÜR PARALLELE PLATINE KALTSTARTSCHALTER

Vorderseite links (USV-MODUL)

AUSGANG

BYPASS

BATTERIEN

EINGANG

128


MODELLE

GMI-Ausgang einphasig (GMI M) von 20 bis 160 kVA

GMI-Ausgang dreiphasig (GMI T) von 20 bis 160 kVA

EINGANG Spannung

380-400-415 Vac, dreiphasig + N und 220-230-240 Vac einphasig + N (selbstständige Erkennung der Eingangsspannung)

Spannungstoleranz

-40/+20% *

Frequenztoleranz

von 40 bis 72 Hz

Leistungsfaktor

>0.99

Harmonische Stromverzerrung

< 3 THDi

BYPASS Spannung Spannungstoleranz Überlast

220-230-240 Vac, einphasig + N

380-400-415 Vac, dreiphasig + N

180 ÷ 264 V (auswählbar) in Bezug auf L/N 125% fÜr 60 Minuten; 150% fÜr 18 Minuten

AUSGANG Spannung Spannungsstabilität Frequenz

220-230-240 Vac einphasig + N (auswählbar)

380-400-415 Vac dreiphasig + N (auswählbar) ≤ 1%

50 Hz / 60 Hz

USV-MODUL Leistung Ausgangsleistung

20 kVA / 18 kW 20 kVA mal Anzahl der Module (höchstens 8 – max. 160 kVA)

BATTERIEN Konfiguration Typ Wiederaufladezeit

unabhängige Batterien für jedes USV-Modul oder Zentralbatterie für USV-System VRLA AGM/GEL 6 Stunden

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Lärmpegel bei 1 m (ECO Mode) Betriebstemperatur

von ≤ 52 bis ≤ 70 dBA O °C / +40 °C

Luftfeuchtigkeit

20-90 % nicht kondensierend

Lagertemperatur

-15° bis +55°

Gewicht des USV-Moduls (kg) Abmessungen des USVModuls (L x T x H) (mm) Gewicht des GMI Schranks (kg) Abmessungen GMI Schrank (L x T x H) (mm) Abmessungen modularer Batterieschrank (L x T x H) (mm) Effizienz Eco Mode Bezugnahmen auf Normen Aufstellung

64 620 x 745 x 320 200 (ohne USV-Module) 850 x 850 x 2060 9 Batteriefächer, 36 Batteriemodule 597 x 1003 x 2000 bis zu 99% Sicherheit: EN 62040-1 EMV: EN 62040-2 per Hubwagen (USV-Schrank) – 2 Bediener (USV-Modul)

* angewendete Bedingungen HINWEIS: Die USV GMI ist auch mit den Batterieschränken der Baureihe Multi Sentry kompatibel (MST)

www.riello-ups.com

129


130


CPSS Zentrale Stromversorgungssysteme

www.riello-ups.com

131


EMERGENCY EN 50171

Central Supply Systems Tower

1:1 3:1 6-15 kVA 3:3 10-100 kVA

EN50171

PRODUCTS VERIFIED BY

CERTIFIED

HIGHLIGHTS KONFORM ZU EN 50171 Zentrale Sicherheitsstromversorgung

SEPARATE EINSPEISUNGEN Sichere Stromversorgung in allen Situationen

VERPOLUNGSSCHUTZ Tiefentlade- und Verpolungsschutz

HOHER WIEDERAUFLADESTROM Kurze Wiederaufladezeit.

KONTINUIERLICHE ÜBERLAST VON 120% Große Leistungsreserve.

GEHÄUSE KONFORM MIT DER NORM EN 60598-1 Hoher mechanischer Schutz.

BATTERIEN MIT 10-12 JAHREN Batterie mit hoher Gebrauchsdauererwartung 132

Die CSS (Central Supply System) Baureihe von Riello UPS wurde gemäß der Norm EN 50171 konzipiert. Der Einsatzbereich der Anlage ist überall dort, wo eine zentrale Sicherheitsstromversorgung nach EN 50171 gefordert ist, z.B. VDE 0100-718. Auch für SÜLA und Entrauchungsanlagen stellt die CSS-Anlage den Betrieb solange sicher, wie die Bauvorschriften es erfordern. Durch die Installation der Sicherheitsanlage an einer zentralen Stelle, werden die Kosten und der Aufwand für Anschaffung und Wartung reduziert.

Separte Einspeisungen Alle Riello CSS-Anlagen sind mit separaten Einspeisungen ausgestattet. Diese redundanten internen Systeme sorgen auch während der Wartungsarbeiten und bei den regelmäßigen Inspektionen für die Bereitstellung von sicherer Stromversorgung.

Hoher Wiederaufladestrom und Batterie Care System Das Batteriemanagementsystem ist von grundlegender Bedeutung, um den Betrieb der CSS-Anlage in Notfallsituationen sicherzustellen. Das Battery Care System sorgt für eine schonende Batteriebehandlung, damit immer die volle Leistung zur Verfügung steht und die Batteriegebrauchsdauer optimiert wird. Die CSS Baureihe von Riello UPS sorgt für eine Wiederaufladung der Batterie auf 80% der ursprünglichen Autonomiezeit innerhalb der geforderten Zeit. Es können alle Batteriearten für die Energieversorgung eingesetzt werden. In Abhängigkeit des Batterietyps sind unterschiedliche Wiederauflademethoden möglich. Die Temperatur geführte Ladespannungskompensation erhöht die Batteriegebrauchsdauer und damit die Zuverlässigkeit des Systems.


Der Tiefentladeschutz verhindert eine Beschädigung der Batterien oder eine Leistungsreduzierung.

Hohe Belastungskapazität Gemäß den Anforderungen der Norm EN 50171 kann der Wechselrichter der Riello CSS-Anlage die Last über den gesamten Autonomiezeitraum mit 120% der geforderten Leistung versorgen.

Verpolungsschutz Der Verpolungsschutz nach EN 50171, gewährleistet die Sicherheit des Benutzers, der an der Maschine Wartungsarbeiten durchführt, und verhindert auch das Auftreten von Defekten, wenn die Batterien versehentlich mit falscher Polarität angeschlossen werden.

Allgemeine Eigenschaften Die Riello CSS-Anlagen sind wie die USV-Anlagen entwickelt worden, um eine maximale Zuverlässigkeit und Sicherheit sicherzustellen. Da die Produktentwicklung aus der langjährigen Erfahrung von Riello UPS hervorgeht, sind die meisten

Zubehörteile und Optionen, die für die USVAnlagen zur Verfügung stehen, auch für die CSS-Anlagen geeignet.

Baureihen Das Produktportfolio umfasst CSS-Anlagen für die Überbrückungszeiten von 1 Stunde und von 3 Stunden Dauer. Dabei werden 2 verschiedene Technologien eingesetzt, Anlagen mit Ausgangstrenntransformator für die 3-stündige, und transformatorlose Anlagen für die 1-stündige Überbrückungszeit. .

BETRIEBSARTEN Jede Riello CSS-Anlage unterstützt sämtliche von der Norm EN501171 vorgeschriebenen und beschriebenen Betriebsmodi, die im Folgenden angegeben sind:

A Mitlaufbetrieb Die Last wird über die Bypass-Leitung des CSS-Systems gespeist. Bei einem Versorgungsausfall transferiert der automatische Netzumschalter (ATSD) die Last auf den Wechselrichter. Die Batterie versorgt den Wechselrichter mit Energie und ASDT garantiert die erforderliche Autonomie.

C Anlaufbetrieb In dieser Betriebsart wird der Verbraucher vom Wechselrichter nur bei Netzausfall versorgt.

ASDT CSD

B Dauerbetrieb Die Last wirdständig vom Wechselrichter des CSS-Systems gespeist. Bei einem Versorgungsausfall liefert die Batterie Energie an den Wechselrichter und gewährleistet die erforderliche Autonomie ohne Unterbrechung

D Dauerbetrieb / Anlaufbetrieb In dieser Betriebsart können zwei Ausgänge vorgesehen werden: Einer, der immer versorgt ist und einer der nur bei Netzausfall versorgt wird

ASDT

CSD*

*Erfordert den optionalen EOS-Schalter

EOS-Schalter Der optional erhältliche EOS-Schalter (Emergency Only Switch) wird benötigt, wenn die Notwendigkeit besteht, dass ein Teil der Last immer und ein anderer Teil nur bei fehlendem Netz gespeist wird, indem der unter Punkt D beschriebene Betrieb ausgeführt wird. Durch eine

Kaskadenschaltung mehrerer EOS Schalter können verzögerte sequentielle Schaltungen der Lasten ermöglicht werden, um die Einschaltströme zu verringern.

www.riello-ups.com

133


134


Transfersysteme

www.riello-ups.com

135


DATACENTRE RECHENZENTRUM

Multi Switch 1:1 16 A

Plug & Play Installation

HIGHLIGHTS

• Redundante Versorgung • Schutz der Lasten • Vielseitige Anwendung Der Multi Switch von Riello UPS ist ein intelligenter, vielseitiger Umschalter mit hoher Verfügbarkeit, der angeschlossene Geräte über zwei AC-Eingangsquellen redundant versorgt. Er versorgt die angeschlossenen Verbraucher mit Strom von einer primären Stromquelle. Fällt diese primäre Quelle aus, schaltet der Multi Switch von Riello UPS automatisch die Verbraucher auf die sekundäre Quelle um. Die Umschaltzeit gemäß ITI-Kurve (CBEMA) beeinträchtigt den Betrieb der angeschlossenen Geräte nicht, da unabhängig von etwaigen Phasenunterschieden sicher zwischen den beiden Eingangsquellen umgeschaltet wird. Der Multi Switch von Riello UPS überwacht den Strom und gibt Warnungen aus, sobald der Strom sich dem Maximalwert nähert, um Ausfallzeiten zu vermeiden. Der Multi Switch von Riello UPS hat acht unabhängige IEC-Ausgänge mit 10 A, über die mehrere Geräte ohne zusätzlichen Stromverteiler direkt an das Rack angeschlossen werden können. Die Geräte haben einen Karteneinschub für LANVerbindung und Fernverwaltung über die 136

Software PowerShield3, Web-Schnittstelle, SNMP oder SSH. Damit ist der Multi Switch von Riello UPS das ideale Gerät für IT-Manager, die Flexibilität und Schutz für Ihre IT-Ausrüstung benötigen. Der Multi Switch sichert die kontinuierliche Stromversorgung von Anlagen. Sein Funktionsprinzip gewährt höhere Zuverlässigkeit als eine einzelne USV (mit oder ohne eigenen internen Bypass).

Der Multi Switch schaltet die Versorgung ohne Beeinträchtigung der IT-Verbraucher um. Gemäß ITI-Kurve ahalten moderne Schaltnetzteile die Ausgangsspannung nach einem Stromausfall noch 20 ms aufrecht. Die Norm IEEE 1100-1999 verweist ebenfalls auf die ITI-Kurve. Der SSI-Standard (Server System Infrastructure) empfiehlt für Netzteile eine Aufrechterhaltung der Stromversorgung von mindestens 21 ms für einen Spannungsbereich von 100–240 V.

Funktionsprinzip Der Multi Switch ermöglicht die direkte Verteilung von acht IEC-Ausgängen mit 10 A in einem System mit zwei Versorgungsleitungen (zwei Netzeingänge oder zwei USV). Der Multi Switch ermöglicht den Anschluss an jede der beiden Versorgungsleitungen, wobei gleichzeitig die Stromaufnahme überwacht wird.

Ouput 1 Max 4 A

Ouput 2 Max 4 A

Ouput 3 Max 4 A

Schutz vor Störungen der Last Bei Störung einer der Lasten (z. B. durch Kurzschluss) trennt der Multi Switch die Gruppe von Ausgängen, an der die Last angeschlossen ist, und verhindert so, dass andere Lasten abgeschaltet werden (z. B. bei schlechter Selektivität der Schutzorgane).

Schutz vor Störungen der Versorgung Liegt eine der beiden Versorgungsquellen nicht innerhalb der Toleranzgrenzen, schaltet der Multi Switch die anderen Verbraucher auf die zweite Quelle um. Das erfolgt unmittelbar, wenn die beiden Quellen phasengleich sind.

Ouput 4 Input 1

Max 4 A

Ouput 5 Input 2

Max 4 A

Ouput 6 Max 4 A

Ouput 7 Max 4 A

Ouput 8 Max 4 A


Der Multi Switch schaltet die Versorgungsquellen innerhalb dieser Zeitvorgaben um. Die Umschaltzeit umfasst auch die Zeit, die das System benötigt, um festzustellen, ob Spannung und Frequenz der Quellen synchron sind. Ausfälle in der Elektronik verursachen kein Abfallen der Ausgangsspannung, da der Multi Switch über redundante Schaltkreise verfügt.

DETAILS MSW (2 Eingänge – 8 Ausgänge)

AUSGANGSBUCHSEN DISPLAY

VORDERSEITE

KOMMUNIKATIONSKARTENEINSCHUB

SERIELL RS232

THERMOSCHUTZSCHALTER IM EINGANG

RÜCKSEITE

Merkmale • Umfassender Schutz der Verbraucher vor Störungen der Versorgung und Beeinflussung durch parallele Abgänge. • Redundante Stromversorgung • Vielseitige Anwendung: Versorgung des Multi Switch aus zwei unterschiedlichen Quellen möglich (2 USV von unterschiedlicher Größe und Typ) • Installation in 19”-Schrank • LCD-Display • Anschluss an die Überwachungssoftware PowerNetGuard möglich

MODELLE

EINGANGSBUCHSEN

• Keine Signalverbindung zwischen Multi

OPTIONEN

Switch und den Versorgungsquellen oder Verbrauchern erforderlich • Steckplatz für Kommunikationskarten: Die optionale Netzwerkkarte ermöglicht eine Netzwerkverbindung und die Verwaltung über die Protokolle HTTP, SNMP und SSH.

SOFTWARE PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204

MSW

NENNSTROM (A)

16

EINGANG Nennspannung – Quellen S1/S2

230 Vac einphasig + N

Toleranz der Eingangsspannung

180-276 Vac (auswählbar)

Umgeschaltete Eingangsphasen

L+N (zwei Pole)

Nennfrequenz Eingangsbuchsen

50/60 Hz 2 IEC 320 (16 A)

BETRIEBSEIGENSCHAFTEN Transfermodus Umschaltzeit nach Störung der Quelle

„Break Before Make“ (keine Überlagerung der Quellen) < 8  ms (S1/S2 synchron)

20 ms (S1/S2 asynchron)

AUSGANG Nennspannung

Wahl einer der beiden Versorgungsquellen

Max. Last pro Ausgang

4 A (Max. 16 A für alle Ausgänge zusammen)

Ausgangsbuchsen

8 IEC 320 10 A

WEITERE EIGENSCHAFTEN Wirkungsgrad bei Volllast Lärmpegel in 1 Meter Abstand von der Vorderseite (von 0 bis Volllast) Lagertemperatur Betriebstemperatur Relative Luftfeuchtigkeit Max. Installationshöhe Bezugsnorm

> 99% < 35 dBA -10 °C bis +50 °C O °C - 40 °C 90 % nicht kondensierend 1000  m bei Nennleistung (-1 % Leistung pro 100  m über 1000 m) – max. 4000  m EN 62310-1 (Sicherheit) und IEC 62310-2 (EMV-Anforderungen)

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg) Abmessungen (L x T x H) (mm) Farbe IP-Schutzart Kommunikation

10 19” x 360 x 2HE RAL 5004 IP 20 RS232 / Steckplatz für Kommunikationskarte

www.riello-ups.com

137


DATACENTRE RECHENZENTRUM

Multi Switch ATS 1:1 16 A

Plug & Play Installation

HIGHLIGHTS

• Redundante Versorgung • Schutz der Lasten • Vielseitige Anwendung

über die Software PowerShield3, WebSchnittstelle, SNMP oder SSH. Damit ist der Multi Switch ATS von Riello UPS das ideale Gerät für IT-Manager, die Flexibilität und Schutz für Ihre IT-Ausrüstung benötigen. Der Multi Switch ATS sichert die kontinuierliche Stromversorgung von Anlagen. Sein Funktionsprinzip gewährt höhere Zuverlässigkeit als eine einzelne USV (mit oder ohne eigenen internen Bypass).

Funktionsprinzip Der Multi Switch ATS von Riello UPS ist ein intelligenter Umschalter mit hoher Verfügbarkeit, der angeschlossene Geräte über zwei AC-Eingangsquellen redundant versorgt. Der Multi Switch ATS von Riello UPS versorgt die angeschlossenen Verbraucher mit Strom von einer primären Stromquelle. Fällt diese primäre Quelle aus, schaltet der Multi Switch von Riello UPS automatisch die Verbraucher auf die sekundäre Quelle um. Die Umschaltzeit gemäß ITI-Kurve (CBEMA) beeinträchtigt den Betrieb der angeschlossenen Geräte nicht, da unabhängig von etwaigen Phasenunterschieden sicher zwischen den beiden Eingangsquellen umgeschaltet wird. Der Multi Switch ATS von Riello UPS überwacht den Strom und gibt Warnungen aus, sobald der Strom sich dem Maximalwert nähert, um Ausfallzeiten zu vermeiden. Der Multi Switch ATS von Riello UPS hat acht IECAusgänge mit 10 A und einen IEC-Ausgang mit 16 A, über die mehrere Geräte ohne zusätzlichen Stromverteiler direkt an den ATS angeschlossen werden können. Die Geräte haben einen Karteneinschub für LAN-Verbindung und Fernverwaltung 138

Der Multi Switch ATS ermöglicht die direkte Verteilung von acht IEC-Ausgängen mit 10 A oder einem IEC-Ausgang mit 16 A in einem System mit zwei Versorgungsleitungen (zwei Netzeingänge oder zwei USV). Der Multi Switch ATS ermöglicht den Anschluss an jede der beiden Versorgungsleitungen, wobei gleichzeitig die Stromaufnahme überwacht wird.

ohne Beeinträchtigung der IT-Verbraucher um. Gemäß ITI-Kurve halten moderne Schaltnetzteile die Ausgangsspannung nach einem Stromausfall noch 20 ms aufrecht. Der SSI-Standard (Server System Infrastructure) empfiehlt für Netzteile eine Aufrechterhaltung der Stromversorgung von mindestens 21 ms für einen Spannungsbereich von 100–240  V. Die Multi Switch ATS schaltet die Versorgungsquellen innerhalb dieser Zeitvorgaben um. Die Umschaltzeit umfasst auch die Zeit, die das System benötigt, um festzustellen, ob Spannung und Frequenz der Quellen synchron sind. Ausfälle in der Elektronik verursachen kein Abfallen der Ausgangsspannung, da der Multi Switch über redundante Schaltkreise verfügt.

Schutz vor Störungen der Last Bei Störung einer der Lasten (z. B. durch Kurzschluss) trennt der Multi Switch ATS die Gruppe von Ausgängen, an der die Last angeschlossen ist, und verhindert so, dass andere Lasten abgeschaltet werden (z. B. bei schlechter Selektivität der Schutzorgane).

Schutz vor Störungen der Versorgung Liegt eine der beiden Versorgungsquellen nicht innerhalb der Toleranzgrenzen, schaltet der Multi Switch ATS die anderen Verbraucher auf die zweite Quelle um (das erfolgt unmittelbar, wenn die beiden Quellen phasengleich sind). Der Multi Switch ATS schaltet die Versorgung

Ouput 1 Max 10 A

Input 1

Input 2

Ouput 2 Max 10 A

Ouput 3 Max 16 A


Merkmale

DETAILS

• Umfassender Schutz der Verbraucher vor Störungen der Versorgung und Beeinflussung durch parallele Abgänge. • Redundante Stromversorgung • Vielseitige Anwendung: Versorgung des Multi Switch ATS aus zwei unterschiedlichen Quellen möglich (2 USV von unterschiedlicher Größe und Typ) • Installation in 19”-Schrank • Animiertes Schaltbild • Anschluss an die Überwachungssoftware PowerNetGuard möglich • Keine Signalverbindung zwischen Multi Switch ATS und den Versorgungsquellen oder Verbrauchern erforderlich • Kompatibel mit der Software PowerShield³ • Steckplatz für Kommunikationskarten: Die optionale Netzwerkkarte ermöglicht eine Netzwerkverbindung und die Verwaltung über die Protokolle HTTP, SNMP und SSH.

MODELLE

MTA

EIN/AUS-SCHALTER

VORDERSEITE

THERMOSCHUTZSCHALTER IM AUSGANG

STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLE SERIELL RS232 USB

RÜCKSEITE

KLEMMLEISTE KONTAKTE AUSGANGSBUCHSEN

EINGANGSBUCHSEN

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3

ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352

MTA

NENNSTROM (A)

16

EINGANG Nennspannung – Quellen S1/S2

230 Vac einphasig + N

Toleranz der Eingangsspannung

180-276 Vac (auswählbar)

Umgeschaltete Eingangsphasen

L +N (zwei Pole)

Nennfrequenz Eingangsbuchsen

50/60 Hz 2 IEC 320 (16 A)

BETRIEBSEIGENSCHAFTEN Transfermodus Umschaltzeit nach Störung der Quelle

“Break Before Make” (keine Überlagerung der Quellen) < 8 msec (S1/S2 synchron)

20 msec (S1/S2 asynchron)

AUSGANG Nennspannung Max. Last pro Ausgang Ausgangsbuchsen

Wie die gewählte Eingangsquelle 10 A über IEC-320 C13 - 16 A über IEC-320 C19 4+4 IEC-320 C13 (10 A) + 1 IEC-320 C19 (16 A)

WEITERE EIGENSCHAFTEN Wirkungsgrad bei Volllast Lärmpegel in 1 Meter Abstand von der Vorderseite (von 0 bis Volllast) Lagertemperatur Betriebstemperatur Relative Luftfeuchtigkeit Max. Installationshöhe Bezugsnorm

> 99% < 35 dBA -10 °C up to +50 °C O °C - 40 °C 90 % nicht kondensierend 1000 m bei Nennleistung (-1 % Leistung pro 100 m über 1000  m) – max. 4000  m EN 62310-1 (Sicherheit) EN 62310-2 (EMV-Anforderungen)

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg) Abmessungen (L x T x H) (mm) Farbe IP-Schutzart Kommunikation

6 19” x 330 x 1HE RAL 5004 IP 20 RS232 / USB / Steckplatz für Kommunikationskarte / Relaisanschluss www.riello-ups.com

139


Master Switch STS einphasig

DATACENTRE

E-MEDICAL

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRY

TRANSPORT

INDUSTRIE

1:1 32-63-120 A

Plug & Play installation

HIGHLIGHTS

• Flexible Anwendung • Schutz der Verbraucher • Vollständige Diagnostik • Hot-Swap-Funktion

Der 1-phasige Master Switch (MMS) ist Teil der Baureihe Master Switch und bietet Lösungen zum Schutz von einphasigen Lasten mit unterschiedlicher Leistung. Der MMS ist in drei Baugrößen mit 32, 63 und 120 A verfügbar. Alle 1-phasigen Verbraucher bis 120 A können somit unterbrechungsfrei zwischen 2 Netzen umgeschaltet werden und werden somit allen Schutzanforderungen von einphasigen Verbrauchern gerecht.

Flexible Anwendung Die MMS Baureihe wurde gemäß Kriterien konzipiert, die die Installations-, Diagnose-, Kontroll- und Austauscharbeiten im Fall von defekten Geräten vereinfacht. Alle sind mit einem manuellen Bypass ausgestattet, der einen „Hot Swap“ Austausch durch den Benutzer, im Falle eines defekten MMS, ermöglicht.

Schutz der Verbraucher Mit den MMS Transfer Switches werden die Lasten vor kritischen Umweltbedingungen und Störungen des Versorgungsnetzes geschützt. Die Mikroprozessorsteuerung und die Verwendung statischer Thyristorschalter gewährleisten eine kontinuierliche Überwachung der Versorgungsquellen und 140

kurze Umschaltzeiten zwischen den beiden Quellen im Fall einer Störung. Die kontinuierliche Überwachung des Ausgangsstroms ermöglicht die rasche Erkennung eines etwaigen Kurzschlusses in den Verbrauchern, wodurch verhindert wird, dass der Kurzschluss auf andere Verbraucher übertragen wird. Die MMS sind mit einem Eingangsschutz und einem integrierten Rückspeiseschutz für beide Quellen ausgestattet. Die MMS gewährleisten kurze Umschaltzeiten zwischen den beiden Quellen, sowohl beim manuellen Umschalten durch den Benutzer, als auch beim automatischen Umschalten durch eine Anomalie der Versorgungsquelle.

Vollständige Diagnostik Alle MMS sind mit einem LCD-Display mit 32 Zeichen und einer Steuerung mit Multifunktionstasten ausgestattet, die eine rasche und intuitive Überwachung der Messwerte von Spannung, Strom, sowie der Umgebungsbedingungen ermöglicht. Die MMS sind mit drei programmierbaren potentialfreien Kontakten, einem Eingang für NOT-AUS, einem RS 232-Anschluss und einem Steckplatz für Erweiterungskarten ausgestattet, um die Fernüberwachung und -kontrolle zu gewährleisten.


MODELLE NENNSTROM (A)

MMS 32

MMS 63

MMS 120

32

63

120

EINGANG Nennspannung Quellen S1/S2

220 - 230 - 240 Vac einphasig + N

Toleranz der Eingangsspannung

180-264 Vac (auswählbar)

Umgeschaltete Eingangsphasen

L + N (zwei Pole)

Nennfrequenz

50/60 Hz

Toleranz Eingangsfrequenz

+/-10% (auswählbar)

Netzkompatibilität

IT, TT, TNS, TNC

BETRIEBSEIGENSCHAFTEN Transfermodus

„Break Before Make“ (keine Überlagerung der Quellen)

Eingriff im Fall von Störungen

„Hot Swap“-Funktion

Verfügbare Übertragungsmodi

Automatisch / Manuell / Fernsteuerung

Übertragungszeit bei Störung der Quelle

< 4 ms (S1/S2 Synchron) 10 ms (S1/S2 asynchron)

WEITERE EIGENSCHAFTEN Wirkungsgrad bei Volllast

> 99%

Lärmpegel bei 1 Meter von der Vorderseite (ab 0 bei Volllast)

< 40 dBA

Lagertemperatur

-10 °C bis +50 °C

Umgebungstemperatur

O °C - 40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

90% nicht kondensierend

Max. Installationshöhe Bezugsnorm

1000 m bei Nennleistung (-1 % Leistung alle 100 m oberhalb von 1000 m) - Max 4000 m EN 62310-1 (Sicherheit) EN 62310-2 (elektromagnetische Verträglichkeit)

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg)

10

Abmessungen (L x T x H) (mm)

12 19” x 520 x 2HE

Farbe

SOFTWARE PowerShield3 PowerNetGuard ZUBEHÖR NETMAN 204 MULTICOM 302 MULTICOM 352

19” x 520 x 3HE RAL 7016

Schutzgrad

OPTIONEN

20

IP 20

DETAILS VORDERSEITE SERIELL RS232

LED MIMIC PANEL DISPLAY LED

REPO-STECKER POTENTIALFREIE KONTAKTE

WARTUNGS-BYPASS STECKPLATZ FÜR KOMMUNIKATIONSKARTE

RÜCKSEITE

EINGANGSSCHALTER (SWIN) S1 EINGANGSSCHALTER (SWIN) S2

KLEMMLEISTE IN/OUT

Kein Abschalten erforderlich:

Auf manuelen Bypass umschalten, S1 oder S2

Lösen der links und rechts platzierten Schrauben, Bauteilgruppe entfernen

Fehlerhaftes Modul ersetzen

Manuelle Bypass- Umschaltung Einschaltprozedur befolgen

Alle Vorgänge werden in der Betriebsanleitung beschrieben www.riello-ups.com

141


Master Switch STS dreiphasig

DATACENTRE

E-MEDICAL

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

TRANSPORT

EMERGENCY EN 50171

3:3 100-800 A

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS

• Hohe Zuverlässigkeit • Austausch der Komponenten während des Betriebs. • Umschaltung 3- oder 4-polig • Moderne Kommunikation

142

Der 3-phasige Master Switch (MTS) ist Teil der Baureihe Master Switch und bietet Lösungen zum Schutz von dreiphasigen Lasten mit unterschiedlicher Leistung. Der MTS ist mit 3- oder 4-poliger Umschaltung, sowie in den Baugrößen von 100 A - 800 A verfügbar. Alle 3-phasigen Verbraucher bis 800 A können somit unterbrechungsfrei zwischen 2 Netzen umgeschaltet werden und werden somit allen Schutzanforderungen von dreiphasigen Verbrauchern gerecht.

Funktionsprinzip Master Switch gewährleistet eine redundante Versorgung der kritischen Verbraucher und das Umschalten zwischen zwei alternativen und unabhängigen Netzen. Das Umschalten erfolgt jedes Mal AUTOMATISCH, wenn das speisende Netz, Werte außerhalb der zulässigen Toleranzgrenzen (kann vom Benutzer geändert werden) aufweist,

oder MANUELL, wenn der Benutzer das Umschalten über das Bedienfeld oder mittels Fernsteuerung erzwingt.

Schutz vor Störungen der Versorgung Falls eine der beiden Versorgungsquellen nicht innerhalb der zulässigen Toleranzgrenzen liegt, schaltet der Master Switch die anderen Verbraucher auf das zweite Netz um. Wenn beide Netze synchron sind, erfolgt die Umschaltung unterbrechungsfrei.

Schutz vor Umgebungsstörungen Überlasten und Störungen der Last: Die kontinuierliche Überwachung des Ausgangsstroms ermöglicht die rasche Erkennung eines etwaigen Kurzschlusses in den Verbrauchern, wodurch verhindert wird, dass der Kurzschluss auf andere Verbraucher


Die Steuerung ist des STS wird von zwei vollkommen unabhängigen, physikalisch getrennten Versorgungskreisen sichergestellt, die bei einer Störung eines Netzteils ausgetauscht werden können, ohne die Versorgung der Last unterbrechen zu müssen. Falls beide speisenden Netze gleichzeitig ausfallen, kann über eine zusätzliche USVgestützte Hilfstromversorgung die Steuerung weiterbetrieben werden. Der Master Switch ist mit einer redundanten Belüftung ausgestattet, die als „Fan Redundance Plus“ bezeichnet wird. Falls zwei Ventilatoren vorrübergehend ausfallen sollten, sind die restlichen dank dieser Funktion dennoch in der Lage, die bei Nennlast und bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 40 °C erzeugte Wärme abzuleiten. Auch das Austauschen der Ventilatoren kann ohne Unterbrechung des Betriebs durchgeführt werden, wenn der MTS nicht direkt an einer Wand aufgestellt ist.

3P + N Source 2 Input

Input MCCB 1

Input MCCB 2

Zugänglichkeit Die MTS Baureihe wurde gemäß Kriterien konzipiert, die die Installations-, Diagnose-, Kontroll- und Austauscharbeiten im Fall von defekten Geräten vereinfacht. Alle sind mit einem manuellen Bypass ausgestattet, der eine manuelle Umgehung, im Falle eines defekten Strompfads, ermöglicht.

S2

S1

Maintenance Switch 2

Maintenance Switch 1

S4-2

SS2

SS1

S4-1

Output Switch 1

Moderne Kommunikation

S3

Der Master Switch zeigt auf dem LCD-Display Informationen, Messwerte, Status und Alarme an.

3P + N Output

OPTIONEN SOFTWARE PowerShield3

PRODUKTZUBEHÖR (NUR AB WERK EINGEBAUT)

ZUBEHÖR NETMAN 204 + Kartenadapter

Kit “ohne Eingangsneutralleiter” Schutzgrad IP31 Hilfstromversorgungsmodul

MULTICOM 302 + Kartenadapter MULTICOM 352 + Kartenadapter

ABMESSUNGEN MTS 100 MTS 150

685

LEDs

3P + N Source 1 Input

MTS 200 - MTS 250 MTS 300 - MTS 400

0 53

MTS 600

685

0 58

MTS 800

1905

Redundantes Design

Er ist mit der Überwachungs- und ShutdownSoftware PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen, Mac OS X , Linux, VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme

1900

Die Mikroprozessorsteuerung und die Verwendung statischer Thyristorschalter gewährleisten eine kontinuierliche Überwachung der Versorgungsquellen und kurze Umschaltzeiten zwischen den beiden Quellen im Fall einer Störung. Alle MTS sind mit einem LCD-Display und einer Steuerung mit Multifunktionstasten ausgestattet, die eine rasche und intuitive Überwachung der Messwerte von Spannung, Strom, sowie der Umgebungsbedingungen ermöglicht. Die MTS sind mit potentialfreien Kontakten, einem Eingang für Notaus, einem RS 232-Anschluss und einem Steckplatz für Erweiterungskarten ausgestattet, um die Fernüberwachung und -kontrolle zu gewährleisten.

Im Fall eines Kurzschlusses am Ausgang blockiert der Master Switch das Umschalten zwischen den beiden Netzen und vermeidet somit das Risiko, dass sich der Kurzschluss ausbreitet und sich auf andere Lasten auswirkt. Ein „Backfeed“Kontrollkreis sorgt für das automatische Eingreifen der Schutzvorrichtungen, falls ein Energierückfluss zu einem der beiden Eingänge des Master Switch festgestellt wird.

1770

Vollständige Mikroprozessorsteuerung

Hoher Schutzgrad

1500

übertragen wird. Die MTS sind mit einem Eingangsschutz und einem integrierten Rückspeiseschutz für beide Quellen ausgestattet.

950

0 73

1250

0 85

FUNKTION

L1

S1 Vorrangiges Netz

L2

S2 Vorrangiges Netz

L3

S1 Vorhanden

L4

S2 Vorhanden

L5

Statischer Schalter SS1 geschlossen

L6

Statischer Schalter SS2 geschlossen

L7

Alarmanzeige

L8

Ausgangsschalter ON/OFF

5 Funktionstasten und LCD-Display www.riello-ups.com

143


MASTER SWITCH IM REDUNDANTEN MODUS Die alternative Stromquelle [AS] ist zwar äußerst zuverlässig, versorgt die Last jedoch nur im Fall von Störungen der primären Stromquelle [PS] und gewährleistet somit eine redundante und qualitativ hochwertige Versorgung für die Verbraucher.

[PS]

[AS]

USER 1

[PS] = Primär [AS] = Sekundär

MASTER SWITCH IM AUFTEILUNGSMODUS Die beiden Stromquellen versorgen mehrere kritische Lasten über die beiden MTS, die so eingestellt sind, dass jeweils ein STS ein oder mehrere Verbraucher versorgt. Bei einer Störung an einer der beiden Stromquellen ist die Andere in der Lage alle Verbraucher der Anlagen zu versorgen. Die Gesamtlast darf die Leistung der einzelnen Stromquellen nicht überschreiten.

[PS]

[AS]

USER 1 [AS]

[PS]

[PS] = Primär [AS] = Sekundär

USER 2

MASTER SWITCH IM BACK-UP-MODUS Independent separate lines

MTS versorgen die Verbraucher über die primäre Stromquelle [PS]. Die alternative Stromquelle [AS] besteht aus unabhängigen, getrennten Versorgungsquellen, die etwaige Störungen der primären Versorgungsquelle [PS] kompensieren.

[PS]

[AS]

USER 1 [PS]

[AS]

[PS] = Primär [AS] = Sekundär

USER 2

KONFIGURATION DYNAMIC DUAL BUS Bypass 1

System B Mains

Mains

UPS2A

Mains

UPS1B

Battery

UPS1A

Bypass 2

UPS2B

Battery

Mains

Battery

System A

Battery

Mit dem UGS-Gerät werden die Ausgänge beider USV-Anlagengruppen synchronisiert. Beim Auftreten einer Störung einer USVGruppe können die MTS unterbrechungsfrei die Netzeinspeisung wechseln. Das funktioniert auch, wenn eine der beiden USVGruppen von einem anderen USV-Hersteller ist.

UGS Sinchroniser

Static Transfer SWITCH

Load 3 Load 1

Static Transfer SWITCH

Load 4

144

Load 2


MODELLE NENNSTROM

MTS 100

MTS 150

MTS 200

MTS 250

MTS 300

MTS 400

MTS 600

MTS 800

100 A

150 A

200 A

250 A

300 A

400 A

600 A

800 A

< 60 dBA

< 62 dBA

EINGANG Nennspannung Quellen S1/S2

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N

Toleranz der Eingangsspannung

180÷264 Vac (auswählbar)

Umgeschaltete Eingangsphasen

3+N (vierpolig) - 3 (dreipolig)

Nennfrequenz

50/60 Hz

Toleranz Eingangsfrequenz

+/-10 % (auswählbar)

Netzkompatibilität

IT, TT, TNS, TNC

BETRIEBSEIGENSCHAFTEN Transfermodus

„Break Before Make“ (keine Überlagerung der Quellen)

Verfügbare Übertragungsmodi

Automatisch / Manuell / Fernsteuerung

Übertragungszeit bei Störung der Quelle

< 4 ms (S1/S2 synchron) 10 ms (S1/S2 asynchron)

WEITERE EIGENSCHAFTEN Wirkungsgrad bei Volllast Lärmpegel in 1 Meter Abstand von der Vorderseite (von 0 bis Volllast)

> 99% 55 dBA

55 dBA

55 dBA

Lagertemperatur

55 dBA

55 dBA

55 dBA

-10 °C bis +50 °C

Umgebungstemperatur

O °C - 40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

95% nicht kondensierend

Max. Installationshöhe

1000 m bei Nennleistung (-1 % Leistung pro 100 m oberhalb von 1000 m) - Max 4000 m

Bezugsnorm

EN 62310-1 (Sicherheit) EN 62310-2 (elektromagnetische Verträglichkeit)

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht 3-polig (kg)

145

165

195

205

230

240

365

515

Gewicht 4-polig (kg)

175

190

205

235

240

255

375

560

Abmessungen (B x T x H) mm

685 x 530 x 1500

950 x 730 x 1900

1250 x 850 x 1905

Farbe

685 x 580 x 1770 RAL 7024

Schutzgrad

IP 20

Aufstellung

per Hubwagen

www.riello-ups.com

145


146


Power Solutions

www.riello-ups.com

147


Power solutions USV mit SuperCap USV MIT SUPERKONDENSATOREN

DATACENTRE

E-MEDICAL

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

EN 50171

INDUSTRIE

1:1 2-10 kVA 3:3 10-125 kVA VFI

6

TYPE

ONLINE

HIGHLIGHTS UMWELTFREUNDLICH OHNE BLEIBATTERIE INNOVATIVE, HOCHEFFIZIENTE TECHNOLOGIE Modulare Leistungs- und Autonomieerweiterungen

LÄNGERER LEBENSZYKLUS

Das 5- bis 10-fache von herkömmlichen Bleibatterien

VIELE LADEZYKLEN

Millionen im Vergleich zu den ca. 300 von Bleibatterien

GERINGE WARTUNGSKOSTEN Einfache Installation und Wartung

HOHE TEMPERATURBESTÄNDIGKEIT

Keine Klimatisierung von warmen und kalten Räumlichkeiten erforderlich

WENIGER PLATZBEDARF UND GEWICHT SuperCaps-Modul

Riello SUPERCAP-USV-Anlagen wurden entwickelt, um geschäftskritischen und sensiblen Lasten umfassenden Schutz vor Netzproblemen zu bieten, indem sie sie vor Netzstörungen schützen und ausreichend Autonomie haben, um Unterbrechungen der Netzversorgung sicher zu überbrücken. SUPERCAP-USV-Anlagen von Riello verwenden modernste Superkondensatoren zur Energiespeicherung anstelle eines herkömmlichen Batteriesatzes. Ihre Autonomiezeit ist lastabhängig und ausreichend zur Versorgung von Lasten, bis die Netzspannungsversorgung wiederhergestellt ist oder ein lokales Netzersatzaggregat automatisch startet. Das Herzstück einer Riello SUPERCAP-USV-Anlage bildet eine technisch hochentwickelte Steuerung, die den Lade-/ Entladezyklus der Superkondensatoren verwaltet und ihre Lebensdauer optimiert die mehr als 1 Million Zyklen betragen kann. SUPERCAP-USV-Anlagen sind ideal geeignet für geschäftskritische Anwendungen, die sehr empfindlich auf kurzzeitige Unterbrechungen der Stromver­sorgung reagieren (von weniger als einer Periode bis zu über einer Minute Dauer). Traditionell sind USV-Anlagen auf Batterien zur Energiespeicherung angewiesen aber da nahezu 87%(1) der Netzspannungsunterbrechungen weniger als eine Sekunde dauern, sind SUPERCAPUSV-Anlagen der bei weitem energie­effizientere, kostengünstigere und platzsparendere Ansatz für Anlagenräume und Rechenzentren. Die meisten USV-Systeme verfügen standardmäßig über einen Batteriesatz zur Überbrückung von 5-10 Minuten, um eine Überbrückung auch noch (1)

148

Studie des Electric Power Research Institute

bei einem Fehlstart des Netzersatzaggregates zu gewährleisten. Hier zeigt sich jedoch, dass diese Zeit nicht ausreicht um die Fehler zu korrigieren. In Rechenzentren, medizinischen oder industriellen Anwendungen liefern die installierten Batterien nur unzureichend Zeit zur Überbrückung einiger der häufigsten NEAStartfehler: Kraftstoffmangel oder fehlerhafte Starter-Batterie. Die meisten Rechenzentren benötigen zwischen 3 und 6 Stunden, um Prozesse auf eine Mirror-Site zu transferieren oder herunterzufahren. Medizinische Anlagen sind abhängig von sicherer Stromversorgung zur Gewährleistung des Krankenhausbetriebs und automatisierte industrielle Fertigungsprozesse benötigen eine unterbrechungsfreie Stromversorgung zur Verhinderung von Chargenoder Gerätefehlern. Für alle drei Arten von kritischen Anwendungen bietet ein gut gewartetes Netzersatzaggregat, zuzüglich SUPERCAPUSV-Anlage, die wirksamste und effizienteste Stromversorgungslösung. SUPERCAP-USV-Anlagen sind extrem umweltfreundlich und bieten eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber herkömmlichen batteriegestützten USV-Systemen. SUPERCAPUSV-Anlagen haben keinen Batteriesatz, daher sind Einsparungen bei Batterieinstallation, Überwachung, Wartung, Austausch und Recycling möglich. Verglichen mit den herkömmlichen 5-7 Jahren eines Batteriesatzes haben SUPERCAPUSV-Anlagen eine theoretisch unbegrenzte Gebrauchsdauer und benötigen außerdem eine kleinere Grundfläche als vergleichbare USV Anlagen mit Bleibatterien.


www.riello-ups.com

149


Power solutions Master VDC FLYWHEEL

DATACENTRE

E-MEDICAL

INDUSTRY

RECHENZENTRUM

MEDIZINTECHNIK

INDUSTRIE

TRANSPORT

EMERGENCY EN 50171

3:3 100-600 kVA

VFI TYPE

ONLINE

Flywheel kompatibel

SmartGrid ready

Inbetriebnahme empfohlen

HIGHLIGHTS SAUBERE ENERGIE Energiespeicher ohne Batterien

INNOVATIVE, HOCHEFFIZIENTE TECHNOLOGIE Modulare Leistungs- und Autonomieerweiterungen.

ERWEITERTER LEBENSZYKLUS Erwartete 20-jährige Lebensdauer von Schwungrädern

GERINGE WARTUNGSKOSTEN Einfache Installation und Wartung

150

Das Master VDC ist ein skalierbares System, das aus einer oder mehreren USV-Gruppen und Schwungrädern der Serie VDC-XE/ VDC-XXE besteht. Das Master VDC ist die ideale Lösung für moderne umweltgerechte Rechenzentren, um einen möglichst niedrigen PUE-Wert und zugleich ein hohes Maß an Zuverlässigkeit zu erreichen. Die USV der Serie Master VDC gewährleisten beträchtliche Vorteile gegenüber USV-Anlagen, die mit herkömmlichen Batterien ausgestattet sind: Wirkungsgrad von bis zu 99 %, äußerst geringe Abmessungen (bis zu 50 % weniger), geringere Gesamtbetriebskosten (TCO) und ein sofortiges Wiederaufladen. Ein einzelnes Modul mit Schwungrad bietet eine ausreichende Autonomie für den Start eines Netzersatzaggregats, das die USV speist, welche wiederum eine unterbrechungsfreie und qualitativ hochwertige Stromversorgung liefert. Das gesamte System ist skalierbar, um über den parallelen Anschluss mehrerer USV und/oder mehrerer Schwungradmodule (und einer Batteriegruppe für eine noch höhere Zuverlässigkeit) eine zuverlässige Stromversorgung (N+x) und eine größere

Autonomie sicherzustellen. In der Standardkonfiguration (1 x USV und 1 x Schwungrad) ist die verfügbare Autonomie mehr als ausreichend, um der USV die Versorgung der Last während eines Stromausfalls zu ermöglichen.

Flywheel VDC-XE/VDC XXE Die Energiespeichersysteme mit Schwungrad der Serie VDC stellen dank ihrer äußerst hohen Zuverlässigkeit eine sichere und zuverlässige Energiequelle für die USV dar und sind die beste Maßnahme gegen Stromausfälle, die für alle missionskritischen Anwendungen von grundlegender Bedeutung ist. Systeme mit VDC-Schwungrad sind vollständig autonome und unabhängige Geräte. Sie wurden für Anwendungen wie Rechenzentren, Krankenhäuser und Industrieanlagen konzipiert und sind eine saubere Back-up-Energiequelle, die die in einer rotierenden Masse gespeicherte kinetische Energie über den integrierten Konverter mit IGBT-Technologie in elektrische Energie umwandelt. Schwungräder der Serie VDC speichern kinetische Energie in Form


MASTER VDC KONFIGURATIONEN MODULARITÄT 100 kVA UPS

VDC-XE FLYWHEEL

+

MHF 100

VDC-XE FLYWHEEL

+ VDC-XE FLYWHEEL

300 kVA UPS

+

MHF 300

Autonomie: Beispiel mit einer Auslastung von 100 %: 42 s, 1xVDC-XE 82 s, 2xVDC-XE

VDC-XE FLYWHEEL

Autonomie: Beispiel mit einer Auslastung von 50% :

+

27 s, 1xVDC-XE 54 s, 2xVDC-XE

REDUNDANZ (KONFIGURATIONEN PARALLEL N+1) 300kVA UPS

300kVA UPS

+

MHF 300P

VDC-XE FLYWHEEL

VDC-XE FLYWHEEL

+

+

Autonomie: Beispiel mit einer Auslastung von 50% : 54 s, 2xVDC-XE oder 27 s, 1xVDC-XE

N+1 Parallel UPS Configuration

BATTERIESCHUTZ (BATTERY HARDERING)

+

MHF 300

BATTERY BOX

VDC-XE FLYWHEEL

300 kVA UPS

+

BB

Autonomie: Beispiel mit Auslastung von 50% : 27 s, 1xVDC-XE Plus 10 Minuten durch einen zusätzlichen Batterieblock

von rotierender Masse (mit 36 000 U/Min) in einem versiegelten Vakuumbehältnis. Die Bauweise der VDC umfasst einen Rotor aus Hochleistungsstahl, einen Hochgeschwindigkeitsmotor/-generator mit Permanentmagneten und berührungsfreie Magnetlager, die es ermöglichen, den Rotor ohne mechanische Reibung zu betreiben. Diese technischen Feinheiten ermöglichen es den VDC, ein hohes Maß an Effizienz zu erreichen.

ABMESSUNGEN

1872

VDC-XE

762

2 76

www.riello-ups.com

151


MASTER VDC: SPEZIFIKATIONEN USV-MODUL MODELLE

MHF 100 MHF 120 MHF 160 MHF 200 MHF 250 MHF 300 MHF 400 MHF 500 MHF 600

EINGANG Nennspannung Frequenz Leistungsfaktor Harmonische Stromverzerrung Progressiver Start Frequenztoleranz Standardausstattung ENERGIESPEICHER Typ Überlagerter Wechselstrom

380 - 400 - 415 Vac dreiphasig 45 - 65 Hz > 0.99 <3% THDi 0 ÷ 100 % für 120 Sek (auswählbar) ± 2 % (auswählbar von ± 1 bis ± 5 % über das vordere Paneel) Rückspeiseschutz; separate Bypasseinspeisung Flywheels Null

Kompens. der Wiederaufladungsspannung AUSGANG Nennleistung (kVA) Wirkleistung (kW) Netzanschluss Nennspannung Statische Stabilität Dynamische Stabilität Spannungsverzerrung Scheitelfaktor Frequenzstabilität der Batterie Frequenz Überlast INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Gewicht (kg) Abmessungen (L x T x H) (mm) Meldungen Fernsteuerungen Kommunikation Raumtemperatur Relative Luftfeuchtigkeit Farbe Lärmpegel bei 1 m Schutzgrad Wirkungsgrad Smart Active Normen

-0.5 Vx°C 100 90

120 108

160 144

656 700 800 x 850 x 1900

800

200 180

250 300 400 225 270 360 3L + N 380 - 400 - 415 Vac dreiphasig + N ±1% ± 5 % in 10 ms < 1% bei linearer Last / < 3% nicht linearer 3:1 lpeack/lrms 0.05% 50 oder 60 Hz (auswählbar) 110 % für 60 Min; 125 % für 10 Min; 150 % für 1 Min

500 450

600 540

910 1000 1400 1700 2100 2400 1000 x 850 x 1900 1500 x 1000 x 1900 2100 x 1000 x 1900 potentialfreie Kontakte (konfigurierbar) ESD und Bypass (konfigurierbar) RS232 doppelt + potentialfreie Kontakte + 2 Steckplätze für Kommunikationskarte 0 °C / +40 °C < 95% nicht kondensierend Dunkelgrau RAL 7016 63 - 68 dBA 70 - 72 dBA 70 dBA 70 dBA IP20 (andere auf Anfrage) bis zu 98.5% Sicherheit: EN 62040-1-1 (Richtlinie 2014/35/EU); EMV: EN 62040-2 (Richtlinie 2014/30/EU)

Klassifizierung gemäß IEC 62040-3 Aufstellung

(Voltage Frequency Independent) VFI - SS - 111 Gabelhubwagen

MASTER VDC: SPEZIFIKATIONEN SCHWUNGRAD-MODUL MODELL LEISTUNG Maximale Leistung Maximal gespeicherte Energie Rotationsgeschwindigkeit des Schwungrades EINGANG Ladespannung Ladestrom Wirkungsgrad AUSGANG Entladespannung Spannungsstabilität Ripple unter Spannung INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION Raumtemperatur Relative Luftfeuchtigkeit Farbe Lärmpegel bei 1 m Abmessungen (L x T x H) (mm) Gewicht (kg) Schutzgrad Normen 152

VDC-XE

VDC-XXE 300 kW

4000 kWs

6000 kWs

von 36750 bis 24500 rpm

von 36750 bis 14000 rpm 400-600 Vdc 15-50 A (regulierbar) 99.4% 400-520 Vdc (regulierbar) +/- 1% ≤ 2%

-1O°C / +40°C 90% nicht kondensiert RAL 7016 ≤ 68 dBA 762 x 762 x 1872 821 IP 20 EMV EN 61000-6-4:2001; EMV EN 61000-6-2:2001; Sicherheit EN 60204-1; Richtlinien: 2014/35/EU; 2014/30/EU


MASTER VDC: (NUR FLYWHEEL) AUTONOMIE IN SEKUNDEN VDC-XE 300 kW

MHF 100 MHF 120 MHF 160 MHF 200 MHF 250 MHF 300 MHF 400 MHF 500 MHF 600

SCHWUNGRAD-Anzahl

LEISTUNG

1

100%

100

120

160

200

250

300

400

500

600

40

33

22

15

9

5

-

-

-

2

79

65

49

39

30

24

14

8

-

3

118

98

73

58

46

38

28

20

14

4

156

129

97

77

61

51

38

30

23

5

195

162

121

97

77

60

48

38

31

100

120

160

200

250

300

400

500

600

SCHWUNGRAD-Anzahl

LEISTUNG

1

75%

54

45

33

25

17

11

5

-

-

2

106

88

65

52

41

34

24

16

10

3

157

131

98

78

62

51

38

30

23

4

208

173

129

103

82

68

51

40

33

5

260

217

162

129

103

86

64

51

42

100

120

160

200

250

300

400

500

600

82

68

51

40

32

25

11

5

4

2

159

132

99

79

63

52

39

30

23

3

237

197

147

118

94

78

58

46

38

4

313

260

195

156

124

103

77

61

51

5

391

326

244

195

156

129

97

77

64

200

250

300

400

500

600

SCHWUNGRAD-Anzahl

LEISTUNG

1

50%

SCHWUNGRAD-Anzahl

LEISTUNG

100

120

160

1

25%

160

135

101

80

64

53

39

26

23

2

313

260

195

156

124

103

77

61

50

3

465

387

290

232

185

154

115

92

76

4

614

511

383

306

245

204

152

122

101

5

767

639

479

383

306

255

191

152

126

Alle Überbrückungszeiten beziehen sich auf USV mit einem Leistungsfaktor von 0.9, einem Wirkungsgrad von 94 % bei einer Auslastung von 100%, 75% und 50% sowie mit einem Wirkungsgrad von 92% bei einer Auslastung von 25%. Keine Batterie angeschlossen.

www.riello-ups.com

153


154


Software und Zubehรถr

www.riello-ups.com

155


Software PowerShield3 SHUTDOWN SOFTWARE

HIGHLIGHTS GRAFISCHE ÜBERWACHUNG DES USV STATUS UND DER UMWELTSENSOREN

PowerShield3 ist ein einfaches, aber leistungsstarkes Tool für die Verwaltung der USV. Es steht eine Grafikversion für alle Betriebssysteme zur Verfügung.

DETAILLIERTE DARSTELLUNG MIT ALLEN WERTEN DER USV UND DER UMWELTSENSOREN

PowerShield bietet sämtliche Informationen, die für eine Diagnostik auf höchster Ebene erforderlich sind. 3

EREIGNISBERICHT UND GRAFISCHE DARSTELLUNG DER WICHTIGSTEN WERTE Es werden sämtliche Ereignisse in Zusammenhang mit dem Betriebsstatus der USV sowie die Werte der wichtigsten physikalischen Größen und Parameter registriert. Die kontinuierlich registrierten Werte werden grafisch dargestellt.

PROGRAMMIERUNG DER STEUERUNG DER USV Diese ermöglicht die Automation sämtlicher Aktionen, die normalerweise vom Benutzer durchgeführt werden: Aus- und Einschalten des Servers, Test der Batterie der USV usw.

BLOCKSCHEMA DES BETRIEBS

Ein schematisches Blockschaltbild der USV macht die Auswertung der Betriebsparameter einfach.

PowerShield3 gewährleistet eine effiziente und einfache Verwaltung der USV, indem es alle wichtigen Informationen anzeigt, wie etwa die Eingangsspannung, die angeschlossene Last oder die Kapazität der Batterien. Im Fall eines Defekts kann über die Software eine, detaillierte Informationen über den USV Status bereitgestellt werden. Durch die Client/Server Struktur ist Powerhield³ bestens zur Verwaltung von Netzwerksystemen mit mehreren Plattformen geeignet.

Eigenschaften

• Powershield³ Einzelplatzversion: unterstützt nur USV für grün markierte Betriebssysteme. • Powershield³ Vollversion (kostenpflichtig): unterstützt bis zu 32 USV für alle Betriebssysteme. • Sequentielles und vorrangiges Abschalten: PowerShield3 ist in der Lage, Abschaltungen durchzuführen, die nicht von allen PCs im Netzwerk kontrolliert werden. Dabei werden die aktuellen Programmschritte gespeichert. 156

Powershield³ kann von der Seite www.riello-ups.com heruntergeladen werden.

Der Benutzer kann die Priorität der Abschaltung der unterschiedlichen Computer im Netzwerk definieren und dieses Verfahren außerdem individuell gestalten. • Plattformübergreifende Kompatibilität: PowerShield3 ist mit mehreren Plattformen kompatibel und gewährleistet die Zusammenarbeit mehrerer Plattformen durch die Verwendung des standardmäßigen TCP/IP als Kommunikationsprotokoll. Dadurch ist es möglich, Computer mit unterschiedlichen Betriebssystemen über eine einzige Konsole zu überwachen. Beispielsweise kann ein UNIX-Server über einen WindowsPC über entsprechende Netzwerke (Intranet) oder Internet überwacht oder an USV angeschlossen werden, die sich in anderen Bereichen befinden. • Zeitlich programmierte Ereignisse: PowerShield3 ermöglicht es für bestimmte Ereignisse zeitliche Vorgaben zu erstellen, z.B. Ein-und Ausschalten von Computern. • Nachrichtenverwaltung: PowerShield3 informiert kontinuierlich über den Status der USV und der Umweltsensoren – sowohl lokal als auch durch den Versand von Nachrichten innerhalb des Netzwerks. Es ist außerdem möglich, eine Liste jener Benutzer anzulegen, die im Fall von Defekten oder Stromausfällen E-Mails, Faxe, Sprachmitteilungen und SMS erhalten. • Integrierter SNMP-Agent: PowerShield3 verfügt über einen integrierten SNMPAgenten zur Verwaltung der USV, und der Umweltsensoren. Die Informationen werden nach dem RFC1628 Standard und durch zusätzliche eigene Traps übermittelt. • Sicherheit, einfache Nutzung und Konnektivität: Die Kommunikation erfolgt passwortgeschützt, um bei der Verwaltung der USV höchste Sicherheit zu gewährleisten. Die Software listet alle angeschlossenen USV-Anlagen auf, damit diese sofort zur Überwachung hinzugefügt

werden können. Ist keine LAN-Verbindung verfügbar, wird auch die Kommunikation über ein Modem unterstützt.

Entwickelt für virtualisierte Systeme

PowerShield3 erlaubt das Initiieren der Livemigration von virtuellen Maschinen (VM), um VMs bei Stromstörungen automatisch und transparent mittels Migrationssystemen wie VMware vMotion™ und Microsoft Live Migration auf durch USV geschützte Geräte zu migrieren. PowerShield3 kann die USV innerhalb oder außerhalb des Rechenzentrums überwachen und verwalten. Außerdem kann es den Stromverbrauch messen, um die Berechnung der Power Usage Effectiveness (PUE), einer Messgröße für die Energieeffizienz von Rechenzentren, zu unterstützen.

Unterstützte Betriebssysteme

• Windows 2008, 2012, 2016 Server, XP, Vista, 7, 8, 10 mit X86, X86_64 und IA64 Prozessoren • Microsoft Hyper-V • Microsoft SCVMM™ • Linux bei den Prozessoren X86, X86_64 und IA64 • Novell Netware 3.x, 4.x, 5.x, 6 • Mac OS X • VMWare ESX, ESXi. • Citrix® XenServer, • Xen® open source platforms • Die verbreitetsten UNIX-Betriebssysteme, wie etwa: IBM AIX, HP, SUN Solaris INTEL und SPARC, SCO Unixware und Open Server, Silicon Graphics IRIX, Compaq Tru64 UNIX und DEC UNIX, Open BSD UNIX und FreeBSD UNIX, NCR UNIX • HP OPEN VMS


PowerNetGuard BESTANDSVERWALTUNGSSOFTWARE

HIGHLIGHTS GRAFISCHE ÜBERWACHUNG DES USV STATUS UND DER UMWELTSENSOREN PowerNetGuard ist ein einfaches, aber leistungsstarkes Tool, um die USV-Anlagen und Sensoren zu überwachen. Es steht eine Grafikversion für alle Betriebssysteme zur Verfügung.

DETAILLIERTE DARSTELLUNG MIT ALLEN WERTEN DER USV UND DER UMWELTSENSOREN

PowerNetGuard bietet sämtliche Informationen, die für eine Diagnostik auf höchster Ebene erforderlich sind.

EREIGNISBERICHT UND GRAFISCHE DARSTELLUNG DER WICHTIGSTEN WERTE Es werden sämtliche Ereignisse in Zusammenhang mit dem Betriebsstatus der USV sowie die Werte der wichtigsten physikalischen Größen und Parameter registriert. Die kontinuierlich registrierten Werte werden grafisch dargestellt.

ZENTRALE VERWALTUNG

PowerNetGuard ist die ideale Lösung zur Verwaltung aller USV der eigenen Infrastruktur in einer einzigen Anwendung. Mit ihr können alle USV-Anlagen verwaltet und überwacht werden. Dadurch erfolgt bei einem Defekt oder bei einer Fehlfunktion eine sofortige Meldung.

UNTERSTÜTZUNG VON USV-ANLAGEN ANDERER HERSTELLER PowerNetGuard ermöglicht auch die Verwaltung von USV anderer Hersteller über SNMP fähige Netzwerkkarte. Dadurch wird die Verwaltung komplexer Stromversorgungssysteme in einem Programm ausgeführt und somit vereinfacht.

PowerNetGuard kann von der Seite www.riello-ups.com heruntergeladen werden.

PowerNetGuard ist ein Programm zur zentralen Verwaltung von USV mittels SNMPKommunikationsprotokoll. Es ist das ideale Instrument für EDV-Manager in Datenzentren sowie mittelgroßen und großen Netzwerken. Durch die Verwendung der RFC1628 konformen MIB (Management Information Base) können können alle USV-Anlagen integriert werden, die diesem Standard entsprechen.

• Kompatibel mit NetMan und standardmäßigen SNMP-Agenten RFC1628 • Erstellung von Grafiken und Speicherung der physikalischen Eingangs- und Ausgangsgrößen in einer Datei • Alarmbenachrichtigung per E-Mail und SMS • Für die Betriebssysteme Windows (10, 8, 7, 2016, 2012 und vorherige Versionen), Linux.

Eigenschaften • Zentrale Fernsteuerung von USV über das Ethernet-Netzwerk mit dem SNMPProtokoll • Darstellung geografischer Bereiche, Gebäudepläne, Karten usw. auf mehreren Ebenen • Zugriff mehrerer Benutzer mit mehreren Sicherheitsebenen

www.riello-ups.com

157


Zubehör NetMan 204 SNMP NETZWERKKARTE Der Netzwerkagent NetMan 204 ermöglicht die Verwaltung der direkt über LAN 10/100 MB angeschlossenen USV unter Verwendung der wichtigsten NetzwerkKommunikationsprotokolle (TCP/IP, HTTP und SNMP). Er ist die ideale Lösung zur Integration der USV in Ethernet-Netzwerke über das MODBUS/TCP-Protokoll oder BACnet/IP-Protokoll. Er wurde entwickelt, um die USV in mittelgroße und große Netzwerke zu integrieren um eine hohe Zuverlässigkeit der Verbindung zwischen der USV und den entsprechenden Verwaltungssystemen sicherzustellen.

Merkmale • RISC-Prozessor mit 32 Bit • Kompatibel mit 10/100 Mbps Ethernet und IPv4/6-Netzwerk • Kompatibel mit PowerShield3 und TeleNetGuard • SNMP  v1 und v3 mit RFC 1628 für PowerNetGuard und NMS-Verbindung • SNMP  v1 und v3 mit RFC 3433 zur Verwaltung der Umweltsensoren • HTTP zur Steuerung der USV mittels Webbrowser • SMTP für den Versand von Alarm-E-Mails und USV-Status

• MODBUS/TCP • BACNET/IP • Maximale Erweiterbarkeit • USB-Host für USB-Stick-Anschluss • Verwaltung von Ereignisbericht und Daten • Verwaltung von Wake-on-LAN zum Start des Computers mittels TCP/IP-Netzwerk • Andere Standards: DHCP, DNS, RARP, FTP, NTP, ICMP, IGMP • Verwaltung der Umweltsensoren • Konfigurierbar über Telnet oder SSHSitzungen und Internet • Über USB-Port, FTP und HTTP aktualisierbare Firmware.

Umweltsensoren FÜR NETMAN 204 Mit den Umweltsensoren für NetMan ist es möglich, die Umweltbedingungen und die Aktivität in den geschützten Bereichen und überall dort, wo die USV installiert wird, zu überwachen und zu registrieren. Die Umweltsensoren ermöglichen es, die Steuerung und die Verwaltung auf die Umgebung der USV zu erweitern, die Temperatur und die Feuchtigkeit zu überwachen und Geräte wie Ventilatoren oder Schlösser zu steuern, und dabei die Werte über das Internet, SNMP und die Software PowerShield3 zu übermitteln. Über die Software PowerShield3 ist es möglich, den Status der Sensoren für den Nachrichtenversand zu verwalten. Weitere Informationen erhalten Sie in der Beschreibung der Software PowerShield3. NetMan kann bis zu sechs Sensoren verwalten.

USV-Anlagen Umgebungskontrollsystem

UPS Riello

Die Umweltsensoren können dank ihrer geringen Größe leicht installiert werden und erfordern keine separate externe Stromversorgung. Die Konfiguration ist dank des Selbstlernsystems der angeschlossenen Sensoren einfach durchführbar.

Folgende Sensoren sind verfügbar: - Temperatursensor (-55 +125 °C) - Temperatur- (-55 +125 °C) und Feuchtigkeitssensor (0–100 %) - Temperatursensor (-55 +125 °C) und digitaler I/O-Sensor (0–12  V DC In, 1 A   max. Out bei 48  V DC)

Temperatursensor Klimaanlage

NetMan

Temperatursensor

158

+ Digitaler E/A

Rauchmelder


MultiCOM 302 MODBUS/JBUS SCHNITTSTELLENKARTE Der Protokollwandler MultiCOM 302 ermöglicht die Überwachung der USV über die serielle RS232 oder RS485 Schnittstelle. Er verwaltet außerdem eine zweite serielle Schnittstelle, die von der RS232 unabhängig ist und verwendet werden kann, um andere Geräte, wie etwa eine SPS oder einen PC mit Powershield³, anzuschließen.

Eigenschaften • MODBUS/JBUS als RS232 oder RS485 • Verwaltung von zwei unabhängigen seriellen Schnittstellen • Erweiterbar mit den wichtigsten GLTVerwaltungsprogrammen

MultiCOM 352 SCHNITTSTELLENVERDOPPLERKARTE Der serielle Verdoppler MultiCOM 352 ermöglicht den Anschluss von zwei Geräten an einen einzigen seriellen Kommunikationsanschluss der USV. Das Einsatzgebiet erstreckt sich auf Anwendungen in denen die USV mit zwei getrennten Netzwerken kommunizieren muss.

Eigenschaften • Konfiguration in einer Kaskade für höchstens vier serielle Kommunikationsanschlüsse • LED-Anzeige des Kommunikationsflusses • Aktualisierung der Firmware über einen seriellen Anschluss möglich

MultiCOM 372 RS232 SCHNITTSTELLENKARTE Die Schnittstellenkarte MultiCom 372 fügt der USV einen RS232 Anschluss und Eingänge für einen NOT-AUS Schalter und einen Fernsteuerbefehl über eine Klemmleiste hinzu.

Eigenschaften • Ermöglicht NOT-AUS und Fernabschaltung • Versorgung von Geräten mit 12V 80 mA Hinsichtlich der Kompatibilität sehen Sie bitte die Tabelle auf S. 18.

www.riello-ups.com

159


MultiCOM 384 RELAISKARTE Die Relaisschnittstellenkarte hat programmierbare potentialfreie Kontakte. Die Platine ist mit zwei abziehbaren Klemmleisten ausgestattet. Auf einer dieser Klemmleisten befinden sich das ESD-Signal (Ausschalten der USV im Notfall) und das RSD-Signal (Fernabschaltung). Die Meldungen Batteriebetrieb, Bypass und Batterie leer sind vorbelegt und können wahlweise als Öffner- oder als Schließerkontakt benutzt werden.

Eigenschaften • Strom: max. 3 A bei 250 Vac • Meldungen programmierbar Hinsichtlich der Kompatibilität konsultieren Sie bitte die Tabelle auf S. 18.

Multi I/O PLATINE MIT POTENTIALFREIEN KONTAKTEN & MODBUS/JBUS Die Multi I/O Platine kann auf einer Hutschiene montiert werden und stellt programmierbare Ein- und Ausgänge für die Kommunikation mit der USV-Anlage zur Verfügung. Weiterhin sind 2 serielle Schnittstellen für separate Netzwerke vorhanden, ebenso besteht die Möglichkeit über den RS485 einen MODBUS/JBUS anzuschließen.

Eigenschaften • 8 analoge/digitale Eingänge • 8 Ausgangs-Relais (3 A bei 250 Vac), die Abhängig von den Eingängen oder durch die USV Meldungen schalten. • Kommunikation mit der USV über RS232 möglich • Steuerung von zwei unabhängigen seriellen RS232-/RS485-Schnittstellen zur Überwachung der USV und deren Daten mit dem MODBUS/JBUS Protokoll möglich • Aktualisierung der Firmware über den seriellen Anschluss

I/O RELAISKARTE FÜR BAUREIHE “MASTER” Die Erweiterungsplatine I/O für die Baureihe Master Plus/Master HP/Master HE ist mit Folgendem ausgestattet: • 6 Ausgänge mit spannungsfreien Kontakten NC/NO (250 V/5 A),

• 2 eigenspeiste Eingänge Jeder Aus- oder Eingang kann über ddas Bediendisplay der USV mit verschiedenen Meldungen verknüpft werden. Hinsichtlich der Kompatibilität konsultieren Sie bitte die Tabelle auf S. 18.

160


Multi Panel FERNMELDEDISPLAY Das Multi Panel ist ein Fernbedienpaneel, das es ermöglicht, die USV aus der Ferne zu überwachen und in Echtzeit detaillierte Informationen über den Betriebszustand zu erhalten. Mit dieser Option ist es möglich, die elektrischen Werte von Ein- und Ausgang, Batterie sowie den Status der USV abzurufen. Das Display kann auf Englisch, Italienisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch, Chinesisch und viele andere Sprachen eingestellt werden. Das Multi Panel ist mit drei unabhängigen seriellen Anschlüssen ausgestattet, von denen einer die Überwachung der USV durch das MODBUS/JBUS Protokoll über die serielle RS485 oder RS232 Schnittstelle

ermöglicht. Die anderen unabhängigen seriellen Schnittstellen ermöglichen den Anschluss anderer Geräte, wie etwa von NetMan 204 oder eines PCs, der die Software PowerShield3 verwendet.

Eigenschaften • LCD mit Grafikfunktionen • Verwaltung von drei unabhängigen seriellen Schnittstellen • Konfiguration des Anschlusses für MODBUS/JBUS als RS232 oder RS485 • Erweiterbar mit den wichtigsten GLTVerwaltungsprogrammen • Aktualisierung der Firmware über einen seriellen Anschluss

www.riello-ups.com

161


Multi Pass 10, 16, and 16-R WARTUNGSBYPASS Der manuelle externe Bypass Multi Pass ermöglicht die Überbrückung der USV im Fall einer Fehlfunktion oder Wartung. Der Multi Pass ist für Rack- oder Wandinstallationen (Box) geeignet.

Eigenschaften • Rack-Version 16 A • Wandversion 10 und 16 A • Schutz vor Rückspeisung ins Netz • Anzeige für Status • Verfügbar mit Buchsen unterschiedlicher Standards (IEC, englische Buchse, Klemmleiste)

MBB32A WARTUNGSBYPASS Der externe Bypass MBB32A ist für einphasige Last bis 32 A ausgelegt. Er ermöglicht den Anschluss von einphasigen USV-Anlagen bis 6 kVA. Der MBB32 ermöglicht die unterbrechungsfreie Umschaltung der Last auf das Netz zur Durchführung von Service und Wartungsarbeiten an der USV-Anlage. Er ist mit einer Metallhalterung zur Wandbefestigung ausgestattet.

MBB125A 4P, MBB100A 2P WARTUNGSBYPASS Der externe Wartungsbypass ermöglicht den Anschluss von einphasigen USV-Anlagen bis 20kVA oder dreiphasigen Anlagen bis 60 kVA. Das System ist mit drei Trennschaltern ausgestattet, die eine vollständige Isolierung der USV bei Wartungsarbeiten oder bei ihrer Demontage ermöglichen, ohne die Stromversorgung für die Verbraucher zu unterbrechen. Der Bypass ist mit einem Hilfskontakt ausgestattet, der die manuelle

Bypassumschaltung an die USV-Anlage signalisieren kann, um die gleichzeitige Aktivierung des manuellen Bypasses der USV und des Inverters zu verhindern. RIELLO UPS bietet ein umfassendes Sortiment an externen Bypässen und statischen Umschaltern für USV mit bis zu 800 kVA sowie für parallele Systeme mit bis zu 6.4 MVA.

MBB125A 4P

162


www.riello-ups.com

163


164


Kommunikation

www.riello-ups.com

165


Kommunikation Konfigurationsbeispiele Eine USV an andere Geräte, Sensoren, Computer und andere spezifische Geräte anzuschließen, bedeutet einerseits, dass der Benutzer die Möglichkeit hat, die Betriebsparameter der USV zu überwachen, um kritischen Situationen

vorzubeugen, und andererseits, dass die USV Eingangsparameter von der Arbeitsumgebung empfangen kann. Die Ausarbeitung dieser Parameter ermöglicht es der USV, sich zu aktivieren, sich zu deaktivieren, den eigenen Status zu melden

• Punkt-zu-Punkt-Verbindungen • Verbindungen zu mehreren Punkten • Anschluss für Parallel-USV-Anlagen • Paralleler Anschluss mehrerer Systeme und STS

und vieles mehr. In diesem kurzen Überblick sind einige grundlegende Fälle für die Konnektivität zusammengefasst, die nach Zweck und Situation gruppiert sind.

• Anschluss mit Feldbus über Ethernet • Anschluss Modbus über serielle Schnittstelle • PowerShield3 auf virtuellen Systemen

PUNKT-ZU-PUNKT-VERBINDUNGEN Überwachung und Steuerung der USV von einem Standort 1 2

UPS Riello

An das Netz angeschlossene USV Lokaler Computer mit Software PowerShield3 FREE USB oder RS232

1

2

Überwachung und Steuerung der USV von mehreren Standorten

4

1 2

UPS Riello 3 1

An das Netz angeschlossene USV Lokaler Computer mit PowerShield3 Einzelplatzversion

3

Lokaler Computer mit Software PowerShield3 FULL

4

Karte MultiCOM 372 RS232

2

USB oder RS232

Überwachung und Steuerung der USV über zwei serielle Anschlüsse von mehreren Standorten

4

UPS Riello

1 2 3

1

2

166

An das Netz angeschlossenen USV Lokaler Computer mit PowerShield3 Einzelplatzversion

3

Lokaler Computer mit Software PowerShield3 Vollversion

4

MultiCOM 352 Karte RS232


VERBINDUNGEN ZU MEHREREN PUNKTEN Anschluss mit mehr als einer USV. Es müssen bei jeder USV die PowerShield3 Software in der Vollversion sowie eine Netman 204 Kommunikationskarte verwendet werden.

2

UPS Riello 1

3

5

2

UPS Riello 1

4

1 2 3 4 5

An das Netz angeschlossene USV

6 7

Lokaler Computer

8

An das Netz angeschlossene USV

NetMan 204 Karte Firewall Switch Über das Internet angeschlossener Computer Lokaler Computer, der die USV (8) über USB oder RS232 steuert, und USV (1) über LAN und Ethernet USB oder RS232

6

Ethernet World Wide Web

UPS Riello 2

1

UPS Riello 8

7

ANSCHLUSS FÜR PARALLEL-USV-ANLAGEN Zur Verwaltung der parallelen USV muss die Vollversion der PowerShield3 Software verwendet werden und bei jeder USV muss eine NetMan 204 Karte installiert werden.

1

2

5

3

1 2 3 4 5

An das Netz angeschlossene Parallel-USV

6

Lokaler Computer

NetMan 204 Karte Firewall Switch Über das Internet angeschlossener Computer Ethernet

1

World Wide Web Parallel-Bus

2

4

1

2

6

www.riello-ups.com

167


ANSCHLUSS MEHRERER PARALLELER SYSTEME UND STS Zur Verwaltung der parallelen USV muss die Vollversion der PowerShield3 Software verwendet werden und bei jeder USV muss eine NetMan 204 Karte installiert werden.

8 1

2 5

1

An einen STS-Eingang angeschlossene Parallel-USV

2 3

NetMan 204 Karte

4 5 6 7 8

Switch

4

2

2

7

1

2

9

3

An einen STS-Eingang angeschlossene Parallel-USV Firewall Angeschlossene Last an STS UGS Lokaler Computer mit PowerShield3 Software Vollversion Über das Internet angeschlossener Computer mit SPowerShield3 Software Vollversion UGS-Parallelverwaltung

2

Last Ethernet World Wide Web 6

Parallel-Bus

6

Leistungsanschluss

9

2 3

ANSCHLUSS MIT FELDBUS ÜBER ETHERNET Zur Verwaltung von USV in industrieller oder ziviler Umgebung, wo die Kommunikation mit dem Modbus-Protokoll über Ethernet erforderlich ist

1

1 2 3 4

2

An das Netz angeschlossene USV NetMan 204 Karte Netzwerk Managementsystem Switch Ethernet Modbus/TCP über Ethernet

3 4 1

2

168


ANSCHLUSS MODBUS ÜBER SERIELLE SCHNITTSTELLE FZur Verwaltung von USV in industrieller oder ziviler Umgebung, wo die Kommunikation mit dem Modbus-Protokoll über die RS485 Schnittstelle erforderlich ist

1

2

1 2 3

An Last angeschlossene USV MultiCOM 302 Karte Netzwerk Managementsystem Ethernet Modbus RS485

1 2

3

1

1 2

POWERSHIELD3 AUF VIRTUELLEN SYSTEMEN: VMWARE ESX, MICROSOFT HYPER-V, CITRIX 1

PowerShield3 Software sollte für die Verwaltung mit der USV verwendet werden. Der im Hintergrund laufende Dienst, benötigt zum Herunterfahren des virtuellen Systems einen in der USV installierten NetMan 204.

2

3

1 2 3

USV NetMan 204 Virtuelles System Ethernet

Storage

Netzanschluss

Network

Server

Hypervisor

Power infrastructure

www.riello-ups.com

169


170


Technik

www.riello-ups.com

171


STÄNDIG UNTER SPANNUNG Warum eine unterbrechungsfreie Stromversorgung? Datenzentren, Server, LAN-Knoten und Telekommunikationssysteme müssen permanent gegen mögliche Störungen der Spannungsversorgung geschützt werden. Plötzliche Stromausfälle und Spannungsschwankungen können zu Systemausfällen und schwerwiegenden Datenverlusten führen. Auch andere elektrische Geräte und Anlagen können durch Anomalien im Versorgungsnetz beschädigt werden oder ihrerseits Störungen verursachen. Dies gilt beispielsweise für Kassen in einem Supermarkt, Beleuchtungsanlagen, Industrieanlagen, Sicherheitssysteme, elektromedizinische Geräte, Pumpanlagen sowie automatische Systeme im Allgemeinen. Die einfachste und wirkungsvollste Methode, um die im Stromnetz auftretenden Störungen zu neutralisieren, ist die Aufstellung einer statischen unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV). Als Schnittstelle zwischen dem Versorgungsnetz und den Verbrauchern garantiert die USV Kontinuität und Qualität der elektrischen Energieversorgung der angeschlossenen Lasten - unabhängig vom Zustand des Versorgungsnetzes. Diese Geräte sorgen für eine perfekte Spannungskonstanthaltung, indem sie alle Störungen ausfiltern und durch eine Batterie, auch bei einem Netzausfall, die Spannungsversorgung aufrecht erhalten. Die Überbrückungszeit wird ausreichend bemessen um die Sicherheit von Personen und Anlagen zu gewährleisten. Um bestimmen zu können, welcher Gerätetyp das benötigte Schutzniveau garantiert, muss man allerdings die möglichen Störungen des Stromnetzes die Ihre Geräte beeinträchtigen können, kennen.

Meistens entstehen Stromausfälle durch Bedienfehler beim Betrieb und der Wartung von Anlagen oder durch Überlast sowie durch Kurzschlüsse bei unsachgemäßer Behandlung von elektrischen Anlagen. STROMAUSFALL, SPANNUNGSSCHWANKUNGEN

Stromausfall, Netzstörungen 45 % Sonstiges 45 % ARTEN VON NETZSTÖRUNGEN

Unterspannung 85 % Spannungsspitzen 8 % Netzausfall 6 %

Peaks

Overvoltage

Undervoltage

0V

172

Sicherheitsanforderungen

Die Norm DIN EN 62040-1-1 definiert die grundlegenden Sicherheitsanforderungen für USV-Anlagen, die in für das Bedienpersonal zugänglichen Bereichen installiert sind. Die Norm DIN EN 62040-1-2 gilt für USV-Anlagen, die in Bereichen mit abgeschlossenen Betriebsräumen installiert sind

Elektromagnetische Verträglichkeit

USV-Geräte sind darauf ausgelegt, in Umgebungen mit Störeinflüssen betrieben zu werden sowie selbst eine geringstmögliche Störaussendung zu erzeugen, um die anderen Geräte der Anlage nicht zu beeinträchtigen. Grenzwerte für Störfestigkeit und Störaussendung sowie die entsprechenden Prüfverfahren definiert die Norm DIN EN 62040-2.

Leistungsanforderungen

Überspannung 1 %

+15% Nominal voltage -15%

Technische Bezugsnormen

Blackout

Die Referenznorm „Methoden zum Festlegen der Leistungs- und Prüfungsanforderungen“ DIN EN 62040-3 soll ein besseres Verständnis zwischen Hersteller und Anwendern fördern, indem sie die anzugebenden Leistungswerte und die zugehörigen Prüfverfahren definiert. Sämtliche USV der Fa. Riello werden in Übereinstimmung mit den oben genannten Normen konstruiert und gebaut und führen daher die -Kennzeichnung.

CEI, DKE, CENELEC und IEC sind das italienische, deutche, europäische und internationale Normungsinstitut für Elektrotechnik. Folgende in den Mitgliedsländern geltende EU-Normen ermöglichen die Konformität zu den EGRichtlinien.


USV TYPENÜBERSICHT

Klassifizierung von USV-Anlagen gemäß der Norm DIN EN 62040-3 (Methoden zum Festlegen der Leistungs- und Prüfungsanforderungen).

Offline-Betriebsart (VFD)

Bei Netzbetrieb wird die Last über den elektronischen Bypass des USV-Geräts direkt aus den Netz gespeist. Sobald die Netzspannung außerhalb des im USV-Gerät definierten Toleranzbereichs liegt, wird die Last durch Energie aus der Batterie innerhalb von 2-4 ms auf den Wechselrichter geschaltet. Die vom Wechselrichter erzeugte Spannung hat normalerweise eine Rechteck-Wellenform.

VFD TYPE

UPS VFD

USV VFD (VOLTAGE FREQUENCY DEPENDENT = Spannungs- und Frequenzabhängig, auch als Offline-Betriebsart bezeichnet). VFD: Das Ausgangssignal des USV-Geräts ist von den Spannungs- und Frequenzänderungen am Eingang abhängig.

Line Interactive-Betrieb (VI)

Bei Netzbetrieb wird die Last über einen automatischen Spannungsregelkreis (AVR = Auto Voltage Regulator) gespeist. Dieser korrigiert die Spannungsschwankungen innerhalb seines Regelbereichs auf die vorgegebenen Spannungswerte. Sobald die Spannungsschwankungen außerhalb des Regelbereichs des AVR-Schaltkreises liegen, schaltet sich der Wechselrichter ein und sorgt mit der in den Batterien gespeicherten Energie für die Kontinuität und Qualität der Stromversorgung. Der Wechsel von der stabilisierten Netzstromversorgung auf die Wechselrichter-Stromversorgung erfolgt innerhalb von 2-4 ms und die vom Wechselrichter generierte Spannung kann je nach Ausführung der USV Sinus- oder Rechteck-Wellenform haben.

Online-Betrieb (VFI)

Bei Netzbetrieb wird die Last über den Gleichrichter und den Wechselrichter gespeist. Sobald die eingangsseitige Wechselspannung außerhalb der vorgegebenen Toleranzen liegt,wird die Energie unterbrechungsfrei aus der Batterie entnommen. Daraufhin versorgt die Kombination aus Batterie und Wechslrichter die Last für den Autonomiezeitraum bzw. bis die eingangsseitige Wechselspannung wieder in den vorgesehenen Toleranzbereich zurückkehrt. Im Fall eines Defekts von Gleichrichter / Wechslrichter bzw. im Fall einer Überlast - sowohl permanent als auch transient - schaltet die USV-Anlage in den Bypass-Modus (Ansprechzeit 0 ms), bei dem die Last vorübergehend über die sekundären Eingang gespeist wird.

VI

TYPE

LINE INTERACTIVE

USV VI (Voltage Independent = Unabhängig von Spannungsänderungen) Bei der als LINE INTERACTIVE bezeichneten Technik werden die Spannungsschwankungen der Stromversorgung über Regler stabilisiert, die sie innerhalb der Normalbetriebsgrenzen halten.

VFI TYPE

ONLINE

USV VFI (Voltage and Frequency Independent = Unabhängig von Spannungs- und Frequenzänderungen) Bei dieser Technik mit doppelter Umwandlung ist das Ausgangssignal der USV unabhängig von der Anschlussspannung und werden die Frequenzschwankungen innerhalb der durch die Norm vorgegebenen Grenzwerte geregelt. www.riello-ups.com

173


BEURTEILUNGSPARAMETER

Scheinleistung (in VA oder kVA) Ist definiert als:

VA = Vx I

für Einphasenlast

VA = V x I x

3 für Dreiphasenlast

Darin sind V die Versorgungsspannung der Last und I die Stromaufnahme der Last unter normalen Lastbedingungen. Dieser Wert ist in der Regel in der Dokumentation u./o. auf Typenschildern der Verbraucher angegeben, er ist allerdings oft überdimensioniert.

Wirkleistung (in W oder kW) Ist definiert als:

Watt: VA x Pf der COSφ wird auch als PF bezeichnet. Der PF oder der COSφ ist selten verwertbar, für die korrekte Dimensionierung benötigt man die Wirkleistung (P) der Verbraucher. Die Erfahrung zeigt, dass die Last neuer IT-Systeme, zum Beispiel Server, typischerweise einen Leistungsfaktor von 0.9 oder höher hat, während die PCs nur 0.6 - 0.75 aufweisen.

Scheitelfaktor

Eine lineare Last nimmt einen sinusförmigen Strom auf, der einen Effektivwert (I EFF , normalerweise angegeben und gemessen) und einen Scheitelwert (IPK) aufweist. Der Scheitelwert ist definiert als:

CF = IIPK EFF Der nominale Scheitelfaktor bei einem 50 Hz Wechselstrom liegt bei 1.41 x I rms. Die meisten an eine USV angelegten Lasten sind nichtlineare Lasten. Diese nehmen verzerrte Ströme mit einem CF größer als 1.41 auf und benötigen daher höhere Scheitelströme, mit einer daraus folgenden größeren Ausgangsverzerrung verglichen mit entsprechenden linearen Lasten. Die Europanorm EN 62040-1 definiert eine nichtlineare Last mit CF=3 für die Prüfung einer USV, die bei fehlenden Daten verwendet werden kann.

174

Überlast

Überlasten sind vorübergehende Lastanforderungen des Verbrauchers, die über der Stromaufnahme unter NennBetriebsbedingungen liegen. Sie werden durch Anlaufströme verursacht, die beim Ingangsetzen eines Verbrauchers (oder mehrerer Verbraucher) auftreten können. Falls die Überlast größer als für die USV zugelassen ist, schaltet diese die Versorgung auf die elektronische Bypass-Leitung. Bei einer Online-USV erfolgt diese Umschaltung unterbrechungsfrei. Der Bypass ist eine Sicherheitsfunktion mit eigenen Schutzeinrichtungen und eigener Hilfsstromversorgung, der die Last über einen von der sonstigen USV vollkommen unabhängigen Stromkreis speist

Eingangsstrom-Oberschwingungen Der Gleichrichter des Batterielademoduls in der USV nimmt aus dem Stromnetz einen verzerrten Strom auf, dessen Grundfrequenz von 50 Hz durch Oberschwingungen verschiedener Ordnung überlagert ist. Diese anschlussseitig in das Netz zurückgespeisten Oberschwingungen können eine Spannungsverzerrung bewirken, die sich ab einer bestimmten Größe spürbar auf den Normalbetrieb angeschlossener Verbraucher auswirken. Die eingangsseitigen Oberschwingungen der USV von Riello sind auf einen Wert entsprechend den geltenden Vorschriften begrenzt. Um diesen Störeinfluss noch weiter zu reduzieren, besitzen die USV von Riello Gleichrichter mit Leistungsfaktorregelung oder IGBT-Modulen, welche das Netzstromsignal absorbieren und den Anteil an Oberschwingungen auf ein niedriges Maß verringern. Eine andere technische Lösung besteht in der Verwendung eingangsseitiger Resonanzfilter, die eine Begrenzung der Oberschwingungen bewirken, so dass das Stromnetz nicht in spürbarem Maß beeinträchtigt wird. Diese Filter sind als Zusatzausrüstung lieferbar.

Autonomie

Die Batterien der USV sind ventilgeregelte VRLA-Batterien, besser als verschlossene Batterien bekannt, mit fixiertem Elektrolyten und extrem niedriger Ausgasung. Sie dürfen daher ohne besondere Sicherheitsvorkehrungen in öffentlichen Bereichen und Büros aufgestellt werden. Normalerweise werden die Batterien zusammen mit der USV geliefert und werden in denselben Schrank oder in Zusatzschränken mit Trennschalter eingebaut.


NETZSTÖRUNGEN

Unterspannungen

Eine Unterspannung ist eine Verringerung der Spannungsamplitude für die Dauer von 10 ms bis 1 s. Die Spannungsänderung wird als Prozentwert der Nennspannung im Bereich von 10 - 100 % angegeben. Ein Spannungsabfall von 100 % wird als Netzausfall bezeichnet und ist allgemein als Stromausfall bekannt. Mikrounterbrechungen können durch transiente Störungen induziert werden (10 ms bis 1 s).

Überspannungen

Eine Überspannung ist eine Spannungserhöhung für eine Dauer von mehr als 10 ms. Überspannungen können durch die Ausschaltung größerer Verbraucher (Beendigung von Produktionsprozessen in der Industrie), die Drehzahlreduzierung von Elektromotoren, Lichtbogenöfen, Walzwerken usw.) sowie Naturereignisse wie Blitzentladungen induziert werden.

Die Folgen:

Undervoltage

Overvoltage Nominal Voltage

Auswirkung von Spannungsspitzen Transienten sind sehr hohe und schnelle Überspannungen bis zu 20 kV. Transienten werden hauptsächlich durch Blitze (Zufallsereignisse hinsichtlich Ort, Dauer und Stärke), jedoch auch durch Schaltvorgänge oder Schäden in Hochspannungsnetzen, durch Umschaltung induktiver Lasten und die Stromversorgung hoch kapazitiver Verbraucher verursacht.

Die Folgen:

Transienten führen zur Zerstörung von nicht ausreichend geschützten Geräten und Anlagen (Schmelzen der Kabel, Perforation der Isolierung in Motoren, verspätetes Auslösen von Schutzeinrichtungen usw.).

Nominal Voltage

Kurze Netzausfälle werden z.B. durch das Ansprechen der Schutzeinrichtungen ausgelöst (1 s bis 1 min). Längere Ausfälle werden in der Regel durch Probleme im Hochspannungsnetz verursacht (≥ 1 min).

- Schäden in allen elektrischen bzw. elektronischen Geräten (100 % < Überspannung < 150 %): z. B. Beschädigung der Platinen, Netzteile, Computer/Server, Schäden an Beleuchtungsanlagen usw.

Blackout

Die Folgen:

- Informationstechnische Anwendungen: Systemabstürze mit Verfälschung oder Verlust der Daten, Überhitzung und vorzeitiger Alterung der elektronischen Komponenten und daraus folgendem Anlagenausfall. - Industrieanwendungen: Instabilität von Asynchronmotoren und Verlust des Synchronlaufs von Synchronmotoren, Öffnen der Schaltschütze (Spannungsabfall > 30 %), Ausschaltung der Entladungslampen bei Spannungsabfall > 50 % für 20-40 ms, mit anschließender Wiedereinschaltung erst nach mehreren Minuten, und daraus folgender Betriebsunterbrechung.

Transients

Nominal Voltage

Flicker-Effekt

Der Flicker-Effekt ist ein durch rasche Spannungsschwankungen induziertes Flackern der Beleuchtung. Derartige Spannungsschwankungen können durch Verbraucher verursacht werden, deren Leistungsaufnahme sich sehr rasch ändert: Lichtbogenöfen, Schweißanlagen, Walzstraßen und Laserschneidmaschinen.

Die Folgen:

Das Flackern der Beleuchtung ist für Personen sehr unangenehm.

Flicker effect

www.riello-ups.com

175


OBERSCHWINGUNGEN Definition von Oberschwingungen

Die Oberschwingung einer gegebenen Sinusgröße (Grundschwingung) ist eine Sinusgröße mit einem Frequenzvielfachen. Die Ordnung der Oberschwingung ist das Verhältnis aus ihrer Frequenz und der Frequenz der Grundschwingung: Beträgt die Grundschwingung zum Beispiel 50 Hz, so hat die Oberschwingung der dritten Ordnung eine Frequenz von 150 Hz. Die Überlagerung aus Grundschwingung und Oberschwingungen ergibt eine periodische, jedoch nicht sinusförmige Funktion (verzerrte Wellenform). Eine verzerrte Wellenform zeigt daher das Vorhandensein von Oberschwingungen an und umgekehrt. Grundsätzlich kann eine beliebige periodische Funktion in eine Reihe sinusförmiger Funktionen zerlegt werden (Fourier-Reihe).

Ursprung der Oberschwingungen

Elektrische Anlagen, die Oberschwingungen erzeugen, sind im Industriebereich, im Dienstleistungssektor, aber auch im Haushalt zu finden. Oberschwingungen werden durch nichtlineare Lasten generiert: Eine Last ist nichtlinear, wenn der aufgenommene Strom nicht dieselbe Form wie die speisende Spannung hat. Leistungselektronik-Komponenten wie Gleichrichter, Inverter, elektronische Motorstarter, Frequenzumrichter-Antriebe von Motoren, Schaltnetzteile und Entladungslampen sind klassische Beispiele für nichtlineare Lasten. Die Stromversorgung nichtlinearer Lasten bewirkt das Auftreten von Oberschwingungsströmen, die in der Anlage zirkulieren. Diese Oberschwingungsströme ihrerseits verursachen auf ihrem Weg durch den Stromversorgungskreis (Transformatoren und Leitungen) die Verzerrungen der Netzspannung: Oberschwingungsspannung. Die Folgen: Schäden durch Oberschwingungen können wie folgt zusammengefasst werden: - Mit Leistungselektronik ausgeführte Regelungssysteme können dadurch gestört werden, dass sie mit zusammengesetzten, nicht perfekt sinusförmigen Spannungen funktionieren müssen. - Elektronische Steuerungen, die für einen Betrieb mit Kleinstspannung konzipiert sind, werden leicht durch Störungen „überlistet“, die durch hochfrequente elektromagnetische Felder induziert sind. - Oberschwingungskomponenten der 3. Ordnung (150 Hz) nehmen in Drehstromsystemen eine homopolare Eigenschaft an, laufen daher alle über dem Neutralleiter und überlasten diesen. Bei Fehlen eines Neutralleiters können Kreisströme in Drehstromverbrauchern auftreten, die in Stern-Dreieck-Schaltung angeschlossen sind, und ebenfalls gefährliche Überlasten generieren. Das klassische Beispiel für stark verzerrte Lasten mit einem starken Anteil an Oberschwingungen in Einphasensystemen

176

der 3. Ordnung, die wie oben beschrieben den Neutralleiter belasten, sind Personal Computer. Das betreffende Anschlusskabel muss daher entsprechend bemessen sein, da es andernfalls überhitzt und Lebensdauer sowie Qualität des Kabels verringert werden. - Durch Oberschwingungen höherer Ordnung generierte Magnetfelder haben eine sehr hohe Frequenz und generieren leicht unerwünschte induktive Einkopplungen, die evtl. zu Störungen empfindlicher Komponenten wie beispielsweise FehlerstromSchutzschaltern führen. Generell bewirken Oberschwingungen eine verkürzte Lebensdauer der Anlage, einen geringeren Wirkungsgrad und eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit von Leistungsminderungen. Eine statische unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlage mit Doppelwandlertechnik ist eine mögliche Lösung des Problems der von elektrischen Verbrauchern generierten Oberschwingungen. Die USV ist hierbei zwischen den Verbrauchern und dem Stromnetz installiert: Sie absorbiert sämtliche Oberschwingungen der Verbraucher und nimmt aus dem Stromnetz ausschließlich die durch den Betrieb der USV generierten Oberschwingungen auf. Die betreffenden Werte sind eindeutig und auf dem Geräteschild angegeben. Riello bietet USV mit unterschiedlichen Ausführungen der Eingangsstufe, hochmoderne IGBT-Gleichrichter aber auch 6- und 12- pulsige Gleichrichter mit und ohne optionale Oberschwingungsfilter, an.


USV IN PARALLELSCHALTUNG Vorwort

Die USV können parallel geschaltet werden, um sowohl die Zuverlässigkeit der Lastversorgung als auch die am Ausgang verfügbare Leistung zu erhöhen. Es können bis zu 8 Anlagen parallel geschaltet werden. Es empfiehlt sich, stets Anlagen gleicher Leistung zusammenzuschalten. Ferner muss in jeder USV eine Parallelkarte installiert sein, die die Frequenzsynchronisation der parallel geschalteten USV-Geräte mit dem Versorgungsnetz gewährleistet, um Stromflüsse der USV-Geräte untereinander sowie zwischen ihnen und dem Versorgungsnetz zu verhindern (nur während Umschaltung Wechselrichter/Netz bzw. Netz/ Wechselrichter). Die Belastbarkeit eines Systems aus mehreren parallelen Geräten kann aufgrund der automatischen Leistungsverteilung höher als die einer einzelnen USV-Anlage sein. Eine höhere Zuverlässigkeit erhält man allerdings nur, wenn die Gesamtleistung des Systems trotz eines deaktivierten USV-Blocks höher als der Leistungsbedarf bleibt. Diese Bedingung wird immer durch Hinzufügen einer redundanten USV-Blocks erfüllt. Die Redundanz wird durch eines zusätzliche USVAnlage zur Mindestanzahl der erforderlichen Anlagen für die Versorgung der Last realisiert, sodass die Stromversorgung auch nach der

Parallelarchitektur für eine redundante Stromversorgung. + Flexibilität, Modularität und keine Systemausfälle durch eine einzelne Schwachstelle.

PARALLELKONFIGURATION VON BIS ZU 8 USV-ANLAGEN MIT DEZENTRALEM BYPASS

mit einer dedizierten Batterieanlage. Es kann nach der Eingabe eines Zugangscodes am Display jedoch auch umkonfiguriert werden, um alle Anlagen an eine gemeinsame Batterie anzuschließen. Alle parallelgeschalteten USV-Anlagen müssen die gleichen Netzeinspeisung haben und versorgen zusammen einen gemeinsamen Ausgang. Die Zu- und Ableitungen müssen jeweils die gleichen Querschnitte und Längen aufweisen um die Last gleichmäßig über die parallelen Anlagen zu verteilen. Diese Vorgabe ist notwendig, um die Leistungsverteilung während des Betriebs über die Bypass-Leitung sicherzustellen: USV-Anlagen in dezentraler Parallelschaltung haben jeweils einen statischen Transferschalter. USV-Anlagen in zentraler Parallelschaltung nutzen einen gemeinsamen statischen Transferschalter mit Bypass-Funktion, der extern zu den USV angeordnet und für die Gesamtleistung des Parallelsystems bemessen ist. Bei Normalbetrieb erfolgt die Lastverteilung automatisch. Riello bietet die Parallelschaltung von USV-Anlagen ab einer Leistung von 5 kVA an. Detailinformationen zu den jeweiligen Konfigurationen finden Sie in der Beschreibung der einzelnen Produkte.

automatischen Abschaltung einer defekten Anlage einwandfrei fortgesetzt werden kann. Eine Platine, die den Informationsaustausch übernimmt, koordiniert die USV in Parallelschaltung. Der Informationsaustausch zwischen den USV erfolgt über ein Ringkabel, welches alle parallelen Anlagen doppelt miteinander verbindet. Diese Schaltung als Ring-Netz liefert eine Redundanz im Verbindungskabel (Kommunikation über Kabel zwischen den einzelnen Einheiten). Dadurch ergibt sich der sicherste Zusammenschluss von USVAnlagen. Es ist ebenfalls die Integration und das Entfernen einer USV-Anlage bei laufendem Betrieb möglich. Jede USV-Anlage hat ihre eigene Steuerung, die permanent mit dem gesamten System kommuniziert, um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Auf dem Kabel laufen die Signale über ein optoisoliertes System von einer Master-USV zu den SlaveAnlagen, sodass alle Steuerungen elektrisch gegeneinander isoliert sind. Entsprechend der Steuerungslogik übernimmt die zuerst aktivierte Anlage als „Master“ die Kontrolle über die anderen Anlagen, die ihr als „Slave“ untergeordnet sind. Bei einem Ausfall der Master-Anlage erfolgt eine unmittelbare Übergabe der Kontrolle an eine Slave-Anlage, die damit zum „Master“ wird. Die normale Einstellung beinhaltet eine USV

PARALLELKONFIGURATION VON BIS ZU 8 USV-ANLAGEN MIT ZENTRALEM BYPASS

Parallelarchitektur für eine redundante Stromversorgung mit internem BypassManagement. + Selektivität der Sicherungen hinter der USV im Bypass-Modus

Bypass mains Mains

Mains UPS2

Battery

Battery

UPS1

Mains UPS3...

UPS8

Common BY PASS

Battery

UPS3... UPS8

Battery

UPS2

Battery

UPS1

Bypass mains Mains

Battery

Mains

Mains

Maintenance Bypass Cabinet

Load

Garantiert die Redundanz der Stromversorgung verteilter Lasten und ein optimiertes ShutdownVerhalten. + Verbesserung der Selektivität nach der USV System B Mains

Mains UPS1A

Bypass 2

Mains

UPS2A

Mains

UPS1B

System A

Bypass 1

Mains

UPS2B

Bypass 2

Mains

UPS2A

Mains

UPS1B

UPS2B

Battery

UGS Sinchroniser

Battery

Battery

Battery

Battery

UPS1A

Battery

System B Mains

Battery

Bypass 1

Garantiert die Redundanz der Stromversorgung selbst während Wartungsarbeiten. + Erhöhte Verfügbarkeit und Redundanz

DUAL BUS SYSTEM KONFIGURATION

Battery

DYNAMIC DUAL BUS KONFIGURATION System A

Load

PSJ Static Transfer SWITCH SWITCH

Load 3 Load 1

Static Transfer SWITCH

Load 2 Load 1

Load 2

Load 4

www.riello-ups.com

177


BATTERIEN

Die Batterie ist vermutlich der empfindlichste Teil des USV-Systems. Daher müssen Auswahl und Aufstellungsbedingungen besonders gründlich geplant werden. Eine qualitativ minderwertige oder nicht korrekt installierte Batterie kann zu Anlagenstörungen führen.

Vorschriften zur Aufstellung von Batterien

VRLA-Batterien mit interner GasRekombination können in Räumen installiert werden, in denen sich üblicherweise Personen aufhalten. Der erforderliche Luftaustausch ist minimal, darf allerdings nicht vernachlässigt werden. Diesbezüglich gelten die Vorschriften der Europäischen Norm EN 50272-2. Obwohl sie im für die unterbrechungsfreie Stromversorgung vorgesehenen Temperaturbereich betrieben werden, altern VRLA-Batterien vorzeitig, wenn die Temperatur über ihrer NennBetriebstemperatur (20 - 25 °C) liegt. Pro 10 °C über der Nenntemperatur halbiert sich die Lebensdauer dieser Batterien. Beispiel: Batterie mit Nenntemperatur 25 °C = Lebensdauer 4 - 5 Jahre; Ein Betrieb bei 35 °C verkürzt die Lebensdauer auf 2 - 2,5 Jahre. Die Nutzungsdauer einer USV übertrifft normalerweise die der Batterieanlage. Daher kann die Batterie in den meisten Fällen einige Male ausgewechselt werden. Lesen Sie vor der Aufstellung das Handbuch des Geräts, um zu verhindern, dass dieser Arbeitsschritt erschwert ist! Im Aufstellungsraum der Batterien muss konstant eine Temperatur von 20 - 25 °C gehalten werden, um eine optimale Lebensdauer der Batterien zu erreichen. Außerdem muss der Bereich für eine leichtere Installation eine Deckenhöhe von mindestens 2 m aufweisen. Die Tragfähigkeit des Fußbodens muss dem Gewicht der Batterien entsprechen, die eine Gesamtlast von ca. 2.300 - 2.400 kg/ m² erreichen können. Die Türen der Räume müssen nach außen öffnen. Bei einem Schrankeinbau der Batterien darf ein Zugriff nur nach dem Trennen der Batterie von der Anlage möglich sein; außerdem muss sich die Tür ausschließlich mit einem Spezialwerkzeug oder einem Schlüssel öffnen lassen. Die korrekte Ladespannung der Batterie ist von der Raumtemperatur abhängig. Moderne USV-Geräte sind in der Lage, die Ladeerhaltungsspannung mit Hilfe eines Temperaturfühlers zu bestimmen. Für den Fall, dass Batterien extern an die USV-Anlagen angeschlossen sind und die Raumtemperatur nicht konstant ist, sollte ein Temperaturfühler installiert werden, der ein entsprechendes Signal an das Ladegerät liefert. Geschlossene, wartungsarme Batterien sind in einem eigenen Batterieraum unter Einhaltung der EU-Norm EN 50272 zu

178

installieren. Dabei ist vor allem die Berechnung des Luftaustauschs entsprechend der Formel unter Punkt 1.2 der Norm zu beachten. Im Fall einer Zwangslüftung muss deren Ausfall der USV gemeldet werden, damit das Batterieladegerät ausgeschaltet und so eine mögliche Ansammlung von Wasserstoff im Raum verhindert wird. Batterien sind eine autonome Energiequelle, daher ist die Installation einer Schutzvorrichtung mit entsprechender Abstimmung auf die Kapazität und Entladestromstärke der Batterie unbedingt vorgeschrieben. Es empfiehlt sich ein separater Schutz jedes einzelnen Batteriestrangs, falls Batterien mit mehreren Strängen in Parallelschaltung installiert sind.

Vorschriften zur Lüftung von Batterien gemäß der Norm DIN EN 50272-2

Die in diesem Katalog aufgeführten VRLABatterien mit interner Gas-Rekombination werden auch als hermetisch verschlossene Bleiakkumulatoren bezeichnet. In Anlagen mit sehr hoher Kapazität ist für eine angemessene Lüftung zu sorgen. Die Lüftung am Aufstellungsort der Batterien soll mögliche Wasserstoffansammlungen unterhalb von 4 % des Schwellwerts der unteren Explosionsgrenze halten. Aufstellungsorte von Batterien gelten hinsichtlich des Explosionsschutzes als sicher, wenn eine natürliche Belüftung oder Zwangslüftung (künstlich) die Wasserstoffkonzentration unterhalb dieses Sicherheitsgrenzwertes hält. Der Mindest-Luftvolumenstrom für die Lüftung des Aufstellungsorts von Batterien muss anhand der einschlägigen, vor Ort geltenden Vorschriften berechnet werden. Bei Fehlen entsprechender Regelungen liefert die EU-Norm DIN EN 50272 geeignete Anhaltswerte.


STROMWERTE I BEI BATTERIELADUNG IU ODER U

Offene Zellen von Bleibatterien

VRLA-Zellen von Bleibatterien

Offene Zellen von Nickel-Cadmium-Batterien

Gasemissionsfaktor FG

1

0.20

1

Gasemissions-Sicherheitsfaktor FS

5

5

5

2.23

2.27

1.40

Typischer Ladestrom bei Pufferladung Ifloat [mA per Ah]

1

1

1

Stromstärke (bei Pufferladung) Igas [mA per Ah]

5

1

5

2.40

2.40

1.55

Standard-Stromstärke bei Schnellladung Iboost [mA per Ah]

4

8

10

Schnellladen-Stromstärke Igas [mA per Ah]

20

8

50

Spannung bei Pufferladung Ufloat [V/Zelle]

Spannung bei Schnellladung Uboost [V/cell]

Die Stromwerte beim Pufferladen und Schnellladen erhöhen sich mit der Temperatur. Die Folgen eines Temperaturanstiegs bis maximal 40 °C sind in den Tabellenwerten berücksichtigt. Bei Gebrauch von RekombinationsBelüftungsdeckeln (Katalysator) kann der gasproduzierende Stromfluss Igas bis auf 50 % des Wertes für offene Zellen reduziert werden.

Natürliche Belüftung

Der vorgeschriebene Luftvolumenstrom sollte möglichst mittels natürlicher Belüftung, andernfalls durch Zwangslüftung (künstlich) sichergestellt werden. Batterieräume bzw. die Gehäuse von Batterien benötigen eine Zuluft- und Abluftöffnung, deren Mindestfläche sich wie folgt berechnet: A = 28 * Q Darin sind Q = Frischluft-Volumenstrom [m3/h] A = Freie Einström- und Ausströmfläche [cm2]

Zwangslüftung

Falls sich durch natürliche Belüftung kein ausreichender Luftstrom Q erreichen lässt und man eine Zwangslüftung anwendet, muss das Ladegerät elektrisch mit dem Lüftungssystem verriegelt sein oder es muss ein Alarm aktiviert werden. Auf diese Weise ist sicherzustellen, dass stets ein Luftvolumenstrom vorhanden ist, der dem gewählten Lademodus entspricht. Die aus dem Batterieraum abgesaugte Luft ist in die Atmosphäre ausserhalb des Gebäudes abzuführen.

Für diese Berechnung wird von einer Luftgeschwindigkeit von 0,1 m/s ausgegangen. Zuluft- und Abluftöffnung müssen so günstig wie möglich angeordnet werden, damit optimale Bedingungen für einen Luftaustausch gewährleistet sind. Zum Beispiel: - Öffnungen in gegenüberliegenden Wänden, - Mindestabstand 2 m, wenn sich beide Öffnungen in derselben Wand befinden.

Hinweis: Für die Dimensionierung der Ein-und Ausgangskabelquerschnitte finden sie im Handbuch den maximalen Stromwert. www.riello-ups.com

179


180


Dienstleistungen und Kontakte

www.riello-ups.com

181


Dienstleistungen VERKAUFS-BERATUNG

MIETEN

tec@riello-ups.com

Das TEC-Team

Die TEC-Experten (Technical Energy Consultant) sind auf unterbrechungsfreie Stromversorgungen spezialisiert, seit Jahren in der Energiebranche tätig und können eine langjährige Erfahrung im Bereich von technischen Unternehmen und Anlagen vorweisen.

Normberatung

Normberatung hinsichtlich: • Produkte und -Lösungen • Batterien, Schwungräder, Superkondensatoren • Installation und Konfiguration • Anwendung (Notfall, Elektromedizin, Datenzentrum, Eisenbahn, ...)

Arbeitsmittel Schulung und Information

• • • • • •

Dimensionierung der unterbrechungsfreien Systeme Bereitstellung offizieller technischer Anleitungen Installationsanweisungen Verbreitung von Schulungs- und Informationsdokumentation (Newsletter) Technische Daten Online-Tools (TEC-Bereich, USVKonfigurator, Autonomieberechnung, ...)

Technikseminare

Warum mieten?

Unterstützung bei der Planung

Help Desk

Die Seminare können direkt von den Planungsbüros oder den Endkunden angefordert werden oder werden vom TEC im Rahmen von Branchen- und Unternehmerverbänden angeboten.

Technische Beratung bei der Auswahl, Dimensionierung und Installation der angebotenen Produkte und Lösungen.

TEC kann telefonisch, per Fax oder per E-Mail kontaktiert werden, um Ihre Anfragen zeitnah zu beantworten.

Werksabnahme

Die Werksabnahme wird Kunden angeboten, wenn eine Abnahme der Systeme vor dem Transport zum Installationsstandort gewünscht wird.

Vorteile

• • • • •

Sofortige Verfügbarkeit der USV. Wartung und Unterstützung während der gesamten Mietdauer. Variable und flexible Mietdauer. Höheres Maß an Zuverlässigkeit dank stets aktualisierter USV. All-Risks-Versicherung.

Garantierte Serviceleistungen

• • • • • •

182

Das Mieten der USV schützt die Investition, indem es Risiken in Zusammenhang mit der technologischen Veralterung und Einschränkungen in Zusammenhang mit dem Eigentum verhindert. Durch das Mieten ist man keiner Gefahr einer geringen Nutzungsdauer ausgesetzt, und die Gebühren werden als Betriebskosten anerkannt, weshalb sie steuerlich absetzbar sind. Durch das Mieten der USV kann der Kunde sämtliche Vorteile genießen, die durch die Verwendung der modernsten Technologien entstehen, ohne dabei die Nachteile eines Eigentums in Kauf nehmen zu müssen.

Gratis-Hotline. E-Mail. Beratung bei der Auswahl der USV. Eingriffspriorität dank eines dichten Netzwerks an Kundenzentren. Fernassistenz. Etwaige Rücknahme der alten USV.


RIELLO CONNECT FERNÜBERWACHUNGSSERVICE

TECHNISCHER KUNDENDIENST service@riello-ups.com

Das Service-Team

Unser technischer Kundendienst bedient sich hoch qualifizierter Techniker, die in der Lage sind, zuverlässig und kompetent eine technische Unterstützung sowie einen effizienten Aftersales-Service bereitzustellen.

Die Serviceleistungen

Wir stellen unseren Kunden folgende Dienstleistungen zur Verfügung: • direkten Kontakt mit der ServiceAbteilung. Das Personal steht dem Kunden für Beratungen in Zusammenhang mit der Installation und Wartung der Geräte zur Verfügung. • Bei größeren USV, die nicht transportiert werden können, wird der Kundendienst beim Kunden vor Ort angeboten, und zwar während und nach der Garantiezeit. Kurze Reaktionszeiten sind dank der modernen Technologie der Geräte sowie der hohen Standards des Service-Personals und der landesweiten autorisierten Kundenzentren möglich. Der Service gewährleistet, dass ein etwaiges Austauschen von Ersatzteilen ausschließlich mit geprüften und autorisierten Originalersatzteilen erfolgt.

Der Service kann die Inbetriebnahme der Produkte umfassen, indem der erstmalige Start durchgeführt und das zuständige Personal geschult wird. Der technische Service 1st start Kundendienst kann eine vorläufige Überprüfung durchführen, um die Eignung der Installationsumgebung zu prüfen, etwaige Mietbedingungen zu analysieren oder die Geräte zu trennen und umzustellen. Der Service bietet den Kunden die Möglichkeit, Wartungsverträge abzuschließen, um die Risiken und Kosten infolge etwaiger Störungen der USV auf ein Minimum zu reduzieren. Die unterschiedlichen Verträge weisen Klauseln auf, die von der einfachen Systemprüfung bis hin zu “Gesamtlösungen” reichen, die auch Eingriffe, den Austausch von Ersatzteilen und regelmäßige Prüfungen umfassen. Der Kundendienst organisiert regelmäßige technische Schulungen für Techniker, die im Schulungszentrum von Riello UPS abgehalten werden.

Riello Connect von Riello UPS ist ein Fernüberwachungsservice, der die Ausfallsicherheit erhöht und Ausfallzeiten bei Ihren aufgabenkritischen Anlagen verringert. Riello Connect bietet Ihnen die beruhigende Sicherheit, dass Ihre Riello USV und Batterieanlagen kontinuierlich von geschulten technischen Fachkräften von Riello UPS überwacht werden. Mithilfe von Riello Connect können unsere USV-Techniker Probleme identifizieren, bevor sie zu Ausfällen führen. Im Falle eines USV-Alarms kann Riello Connect rund um die Uhr Ihre festgelegte erste Kontaktperson benachrichtigen (per SMS oder E-Mail). Zugleich untersucht ein autorisierter Servicetechniker von Riello das Problem und ergreift im Rahmen Ihres Servicevertrages geeignete Maßnahmen. • Technische Fachkräfte von Riello überwachen kontinuierlich Ihre unterbrechungsfreie Stromversorgung von Riello • Sie erhalten Alarmmeldungen per SMS oder E-Mail • Sie erhalten regelmäßige Leistungsberichte für Ihre USV vom Riello-Connect-Rechenzentrum, in dem die Leistungsdaten gespeichert und analysiert werden

www.riello-ups.com

183


Riello UPS in der Welt RPS S.p.A. ITALY LEGNAGO (VR) Firmensitz Viale Europa, 7 37045 LEGNAGO (Verona) Tel +39 0442 635811 www.riello-ups.com riello@riello-ups.com CORMANO (MI) Vertriebsbüro Via Somalia, 20 20032 CORMANO (Milano) Tel +39 02 663271

184

VERKAUFSBERATUNG (TEC) tec@riello-ups.com

TECHNISCHER KUNDENDIENST (UPService) service@riello-ups.com


USA

SPAIN

ASIA PACIFIC

RPS America, Inc. 8808 Beckett Rd West Chester, OH 45069 Tel +1-513-282-3777

RIELLO UPS SINGAPORE Pte Ltd. No. 506 Chai Chee Lane, #07-01, Singapore 469026 Tel +65 6441 2005

UNITED KINGDOM

RIELLO ENERDATA s.l.u. C/ Labradores, 13 Parque Empresarial Prado del Espino 28660 Boadilla del Monte Madrid Tel +34 916 333 000

RIELLO UPS Ltd. Unit 50 Clywedog Road North Wrexham Industrial Estate Wrexham LL13 9XN Tel +44 800 269 394

RIELLO TDL s.l. C/Berguedà, 6 bis Pol. Ind. Plà de la Bruguera 08211 Castellar del Vallès, Barcelona Tel +34 902 02 66 54

Riello UPS (Asia) Co., Ltd. Bolg2, No.451 Duhui Road, Minhang District-201108 Shanghai Tel +86 21 50464748

ROMANIA

INDIA

RIELLO UPS ROMANIA S.r.l. Str. Varsovia Nr. 4 307160 Dumbravita Timis County - Romania Tel +40 256 214 681

RIELLO POWER INDIA Pvt. Ltd. 318, 3rd Floor, Time Tower,MG Road, II 122002 Gurgaon (HR) Tel +91-124-4727134

CONSTANT POWER SERVICES Ltd. Riello House, Works Road, Letchworth SG6 1AZ Hertfordshire Tel +44 330 1230125 GERMANY RIELLO UPS GmbH Wilhelm-Bergner-Str. 9b 21509 Glinde Tel +49 40 / 527 211-0 RIELLO POWER SYSTEMS GmbH Neufahrner Str. 12b 85375 Neufahrn/Grüneck Tel +49 8165 / 9458-0 FRANCE RIELLO ONDULEURS S.a.r.l. 4 Rue du Bois Chaland, ZAC du Bois Chaland 91090 Lisses Tel +33 1 60 875454

POLAND RIELLO DELTA POWER Sp. z o.o. ul. Krasnowolska 82 R 02-849 Warszawa Tel +48 22 379 17 00

CHINA

ARABIAN PENINSULA RIELLO UPS Middle East FZ-LLC Dubai Science Park North Tower, 8th Floor, Office 9 Al Barsha South, 500767 Tel. +971 55 7672503

AUSTRALIA RIELLO UPS AUSTRALIA Pty. Ltd. Unit 22/80 Box Road Taren Point NSW 2229 Tel +61 2 9531 1999

www.riello-ups.com Follow us on Social Networks

www.riello-ups.com

185


Reliable power for a sustainable world


Die Fotos der Produkte sind als reine Beispiele zu verstehen. Die Produkteigenschaften können wegen technischer und/oder normativer Aktualisierungen jederzeit ohne Ankündigung geändert werden.

RPS S.p.A. - Member of the Riello Elettronica Group Viale Europa, 7 - 37045 LEGNAGO (Verona) - Italy T +39 0442 635811 - F +39 0442 629098 www.riello-ups.com - riello@riello-ups.com

CATGENX0Y18BRDE

Folgen sie uns in den sozialen Netzwerken

CATGENX0Y18BRDE  

General Catalogue German

CATGENX0Y18BRDE  

General Catalogue German