Issuu on Google+

2 / 2010

MÜNZEN

JOURNAL Fachzeitschrift für Numismatik TEI

L2

Yellowstone-Nationalpark Die zweite Vierteldollarmünze aus der neuen Serie „America the Beautiful Quarters“ der US Mint.

Die Prägungen persischer Satrapen in Kilikien Münzen als Zeugnisse kulturellen Austauschs.

Beliebte

Bullionmünzen aus Gold und Silber

20-Euro-Goldmünzen Neue Serie zum Thema „Deutscher Wald“. Bis 2015 emittiert die Bundesrepublik Deutschland jährlich eine 20-Euro-Goldmünze.

Numismatik mit realer Rendite Seit Jahren steigen die Preise von und die Nachfrage nach Edelmetallen. Bullionmünzen glänzen mit ästhetischer und realer Rendite.

MÜNZNACHRICHTEN

|

10-EURO-GEDENKMÜNZEN 2011

|

AUF MARK UND PFENNIG


otline Bestell-H 5 75* 0 1 8 0 /5 7 5 8 5 85 85* FA X 0 1 8 0 /5 7

Aktuelle Anlagemünzen in Silber und Gold

info@emporium

-merkator.de

o.

24 Std. auch Sa./S

„Elefant“ – Somalia

„Philharmoniker“ – Österreich

„Maple Leaf“ – Kanada

„Eagle“ – USA

„Libertad“ – Mexiko

„Panda“ – China

D i e Si l b e r mü nze n 2010 Nominal Elefant Philharmoniker Maple Leaf Eagle Libertad Panda

100 Sh 1,5  5 CAN-$ 1 US-$ 1 Onza 10 Yuan

Gewicht 1 Unze 1 Unze 1 Unze 1 Unze 1 Unze 1 Unze

„Panda“ – China

Preis/Stk. ab Best.-Nr.

1 Münze

Best.-Nr.

10 Münzen

Best.-Nr.

100 Münzen

219-001 219-004 219-007 219-010 219-013 219-016

17,90 19,80 19,90 20,50 21,10 22,80

219-002 219-005 219-008 219-011 219-014 219-017

17,60 19,40 19,50 19,70 20,40 22,20

219-003 219-006 219-009 219-012 219-015 219-018

16,90 18,80 18,90 19,30 19,70 21,40

     

„Philharmoniker“ – Österreich

D i e Go l d mü nze n 2010 Nominal Panda Panda Philharmoniker Philharmoniker Maple Leaf Maple Leaf

50 Yuan 500 Yuan 10  100  5 CAN-$ 50 CAN-$

Gewicht 1/10 Unze 1 Unze 1/10 Unze 1 Unze 1/10 Unze 1 Unze

     

„Maple Leaf“ – Kanada Preis/Stk. ab

Best.-Nr.

1 Münze

Best.-Nr.

5 Münzen

219-021 219-023 219-025 219-027 219-029 219-031

129,00 998,00 125,00 979,00 126,00 985,00

219-022 219-024 219-026 219-028 219-030 219-032

119,00 969,00 118,00 955,00 119,00 959,00

     

     

Störtebeker-Haus · Postfach 26 16 35 · 20506 Hamburg · Süderstraße 288 · 20537 Hamburg Internet: www.emporium-merkator.de · E-Mail: info@emporium-merkator.de

     


Editorial Ausgabe 2/2010

Liebe Leserin, Lieber Leser,

Edelmetalle sind derzeit gefragt

wie nie zuvor. Gerade in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise investieren immer mehr Pri-

vatpersonen aus Angst um ihr Vermögen in Edelmetalle. Viele wollen weg von riskanten An-

4 AKTUELLES

Beliebte Bullionmünzen aus Gold und Silber

lageformen wie Aktien und Investmentfonds, die einen drastischen Einbruch erlebt haben. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Edelmetalle in Krisenzeiten besonders wertstabil bleiben und es durchaus von Vorteil ist, sie in physischer Form zu besitzen. Neben Gold sind zurzeit

SERIE

auch Silber, Platin und Palladium sehr gefragt. Im März 2008

America the Beautiful Quarters Teil 2: Yellowstone-Nationalpark

stieg der Goldpreis erstmals auf über 1.000 Dollar je Unze und

30

erreichte im vergangenen Jahr sogar ein neues Rekordniveau. Seitdem ist vor allem die Nachfrage nach Gold enorm gestiegen. Auch die Bundesrepublik Deutschland reagiert auf die starke Nachfrage nach dem „gelben Metall“ und emittiert in diesem Jahr erst-

32 ANTIKE

Die Prägungen persischer Satrapen in Kilikien

mals eine 20-Euro-Goldmünze mit dem Gewicht von 1/8 Unze. Die neue Serie zum Thema „Deutscher

Rubriken

Wald“ sieht bis zum Jahr 2015 jährlich die Ausgabe einer kleinen

10-12

20-Euro-Goldmünzenserie „Deutscher Wald“

Goldmünze mit dem Motiv eines

14-15

10-Euro-Gedenkmünzen 2011

16-29

Münznachrichten

38-39

Veranstaltungskalender

41-43

Deutsches Kaiserreich

44-45

Die Gewinner des Coin of the Year Awards

47-49

Händlerverzeichnis

50

Vorschau

bekannten deutschen Baums vor. So wird im Vergleich zur 100-Euro-Goldmünze nun eine günstigere deutsche Anlagemünze geschaffen, die für alle Sammler finanziell erschwinglich sein dürfte. Ihre Redaktion

200. Geburtstag Franz Liszt und 150 Jahre Entdeckung des Archaeopteryx Neue Münzausgaben aus der ganzen Welt und Münzlexikon Teil 1 Numismatische Termine von April bis Juni 2010 Auf Mark und Pfennig


Numismatik mit realer Rendite

Beliebte Bullionmünzen aus Gold und Silber

Beliebte Bullionmünzen Das Hauptmotiv für Anlagen in Gold

des Geldes der breiten Sparerschicht steht

bzw. Bullionmünzen. Diese unterscheiden

und Silber liegt in der „natürlichen“ und

ein Gewinn in Form von realer Entwer-

sich von Sammlermünzen grundsätzlich

über Jahrtausenden bewährten Geld- und

tung der Staatsschulden gegenüber. Dies

im Motiv des Erwerbs. Sammler erfreuen

Tauschfunktion der Edelmetalle. Sie sind

bedeutet eine gigantische und bequeme

sich an seltenen, schönen und qualitativ

selten, nicht beliebig vermehrbar, beliebig

Steuer für den Staat. Besonders deutlich

hochwertig erhaltenen sowie geprägten

teilbar, schwer zu fälschen, unverderblich

wird dies, wenn man sich die Abwertung

Münzen – nicht zuletzt als stille Zeitzeu-

sowie weltweit anerkannt und fungibel.

des US-Dollars vor Augen hält. Seit 1913

gen vergangener Epochen. Dabei wird

Politisch gewünscht und seit vier Jahr-

– damals entsprach der Dollar im soge-

die Sammlerleidenschaft noch durch zu

zehnten (Ende des sog. „Bretton-Woods-

nannten Goldstandard einer Zwanzigstel

vervollständigende Gebiete oder Serien

System“ 1971) entsprechend verordnet ist

Unze des gelben Metalls – hat die ame-

geweckt. Der Anleger dagegen versucht

aber das beliebig reproduzierbare Papier-

rikanische Währung 98% ihres in Gold

einen Teil seines Vermögens in die An-

geld der staatlichen Notenbanken bzw.

gemessenen Wertes verloren. Ähnlich

lageklasse der Edelmetalle zu investieren,

das von den Privatbanken im Rahmen

hohe Verluste verzeichnen übrigens alle

um dem ständigen realen Wertverlust des

des Teilreservesystems fiktiv geschaffene

Papierwährungen dieser Welt – eben-

Papiergeldes zu entkommen. Dabei geht

Buch- oder Kreditgeld. Die damit einher-

so die vermeintlich harte D-Mark. Als

der Anleger sehr nüchtern und vergleichs-

gehende Ausweitung der Geldmenge wird

bewährter und diskreter Sachwert sind

weise unromantisch vor. Er möchte so

nach klassisch-ökonomischer Definition

Edelmetalle alles andere als ein „barba-

viel Edelmetall wie möglich für sein Geld

als Inflation bezeichnet. Nur so lassen

risches Relikt“ (Zitat: John M. Keynes)

bekommen. Für ihn zählt nur der Materi-

sich große Wahlgeschenke, ein üppiger

und zum Vermögenserhalt bzw. Inflati-

alwert, nicht der Sammlerwert. Auflagen-

Sozial- und Bürokratiestaat oder Kriege

onsschutz weiterhin sehr empfehlenswert.

zahl, Herstellungsart und Erhaltungsgrad

finanzieren. Die monetäre Folge davon

sind dabei absolut nachrangig.

ist die ständige und oft zeitversetzte Teu-

Neben Barren bieten sich Anlegern mitt-

erung von Waren. Dem Kaufkraftverlust

lerweile ein breites Spektrum an Anlage-

4

Münzen | Journal 2/2010


Beliebte Bullionmünzen aus Gold und Silber

Krügerrand

Maple Leaf

American Eagle

Die weltweit – vor allem in Deutsch-

Das goldene Ahornblatt aus Kanada

Die amerikanische Goldmünze wird seit

land – bekannteste und älteste Gold-

wird mit dem Staatsoberhaupt der eng-

über 200 Jahren in diversen Ausfüh-

anlagemünze ist der südafrikanische

lischen Königin Elisabeth II seit 1979

rungen geprägt. Aufgrund der größten

Krügerrand. Obwohl die Münze keinen

von der Royal Canadian Mint geprägt.

Enteignungsaktion in einem demokra-

Nennwert aufweist, gilt sie im Heimat-

Zuletzt wurde das Portrait der Königin

tischen Land verschwanden im Rah-

land als gesetzliches Zahlungsmittel

2004 aktualisiert. Ansonsten sind die

men des US-Goldbesitzverbotes unter

und zwar in Höhe des tagesaktuellen

beiden Motive immer unverändert. Der

Präsident Roosevelt zwischen 1933 und

Goldwerts. Benannt ist die Münze nach

Maple Leaf zählt zu den weltweit aufla-

1970 viele Altmünzen im Schmelzofen.

dem auf ihr abgebildeten burischen Ge-

genstärksten und verbreitetsten Bulli-

Die aktuelle Form ist seit 1986 mit einer

neral und Politiker Paul Kruger (1825-

onmünzen. Seit 1982 wird sie – als ers-

Feinheit von 22 Karat auf dem Markt

1904) sowie der Landeswährung, dem

te moderne Münze überhaupt – in der

und zeigt das US-Wappentier – einen

Rand. Als zweites Motiv findet sich

reinsten Form von 999,9‰ Goldgehalt

Weißkopfseeadler – mit dem lateini-

eine Springbock-Antilope auf der Mün-

auf den Markt gebracht. Der Nenn-

schen Spruch „E pluribus unum“ sowie

ze. Seit 1967 wird der Krügerrand mit

wert variiert je nach Unzenbruchstü-

die „Walking Liberty“. Die Jahreszahlen

einer Feinheit von 22 Karat (916,6‰)

cken zwischen 1 und 50 kanadischen

werden erst seit 1992 in arabischen

und seit 1980 auch in verschiedenen

Dollar. Die motivgleiche Silberversion

Zahlen angegeben, vorher waren sie

Unzen-Bruchteilen geprägt. Die Kup-

mit einer Reinheit von 24 Karat gibt es

in römischen Lettern. Seit 1986 gibt

ferbeimischung macht das weiche Gold

seit 1988. Neben der standardmäßigen

es auch den 24-karätigen und welt-

robuster und kratzfester. Außerdem

1 Unzen-Münze gibt es noch eine 10-

bekannten Silver Eagle mit den iden-

ist sie für den rötlich-golden Farb-

Unzen-Variante sowie – für Silber un-

tischen Motiven. Die jährliche Auflage

schimmer verantwortlich. Besonders

gewöhnlich und für Anleger wegen der

richtet sich nach der Nachfrage, weil

interessant für die Sammler unter den

hohen Aufpreise eigentlich uninteres-

ein Gesetz die US Mint verpflichtet, so-

Anlegern ist, dass die Produktion der

sant – Unzenbruchstücke bis zu 1/20.

viele Silver Eagles zu produzieren wie

jeweiligen Jahrgänge stark geschwankt

Viele Sonderprägungen und Sets ma-

öffentlich nachgefragt wird.

hat. Boykotts und Handelsbeschrän-

chen den Maple Leaf zudem zu einer

kungen des früheren Apartheidregimes

interessanten Sammler-Anlage-Münze,

seitens der westlichen Industriestaaten

auch wenn die Herstellung fast immer

haben teilweise zu sehr geringen Auf-

nur in Stempelglanz erfolgt.

lagen geführt, was sich in einem hohen Sammlerwert bestimmter Jahrgänge entsprechend niederschlägt. Jüngere und zahlreichere Exemplare des Krügerrands sind im Vergleich zu anderen Anlagemünzen bei allen Händlern oft die günstigste Standardanlagemünze.

www.muenzen-journal.de

5


6

M端nzen | Journal 2/2010


Beliebte Bullionmünzen aus Gold und Silber

Philharmoniker

Britannia

Geburtsjahr

des

Australien und China

Von der jahrhundertelangen, glorreichen

Das

österreichi-

Exotischere Goldanlagemünzen gibt es aus

Edelmetall-Vergangenheit Großbritanni-

schen Gold-Philharmoniker (Reinheit:

China (Panda) und Australien (Lunar und

ens ist kaum etwas übrig geblieben. Unter

999,9‰) ist 1989. Der Nennwert be-

Kangaroo), die jeweils in reinstem Gold

dem damaligen Schatzkanzler und jetzi-

trägt seit der Euroeinführung 100 Euro,

hergestellt werden. Das „Känguru“ ist der

gen Premier Gordon Brown wurden 1999

davor waren es 2.000 Schilling. Mit der

Nachfolger des australischen „Nugget“,

zu Tiefstpreisen von ca. 250 US-Dollar

Orgel des Wiener Musikvereins und In-

das zwischen 1986 und 1989 das erste in

pro Unze mit 400 Tonnen die Hälfte der

strumenten des berühmten Orchesters

Australien gefundene und dem 5. Konti-

restlichen

verscherbelt.

auf den immer unveränderten Motiv-

nent optisch ähnelnde Nugget als Motiv

Einzig die Britannia zeugt noch heute

seiten erinnert die Münze Österreich

abgebildet hat. Die jährlich wechselnden

von goldenen Sonnentagen im einstigen

AG an die große musikalische Vergan-

Motive der Lunar-Serie werden den Tier-

Sterling-Empire. Seit 1987 wird sie von

genheit und Gegenwart der Alpenrepu-

kreiszeichen des chinesischen Kalenders

der British Royal Mint geprägt und ist da-

blik. Sie ist die auflagenstärkste Mün-

entnommen. Seit 1982 verzückt der chine-

mit die erste europäische Anlagemünze.

ze aus Gold in Europa und nach dem

sische Pandabär mit jährlich wechselnden

Der Goldfeingehalt beträgt 22 Karat, die

Krügerrand tendenziell die günstigste

Motiven die Sammler. Die 24-karätigen

restlichen Bestandteile sind heute Kupfer

Goldanlagemünze in unseren Gefilden.

Goldunzen zeigen auf der Rückseite den Pe-

und Silber, was einen gold-gelben Farb-

Für den ganz großen Geldbeutel wur-

kinger Himmelstempel, in dem die früheren

ton ergibt. Bis 1989 wurde wie in Südaf-

den 2004 anlässlich des 15-jährigen

Kaiser für eine gute Ernte gebetet hatten.

rika eine rötliche Gold-Kupfer-Legierung

Bestehens des Philharmoniker 15 Stück

Aufgrund jährlich wechselnder Motive und

verwendet. Die Münze zieren die perso-

eines 1.000-Unzen-Philharmoniker mit

relativ geringen Auflagen waren die Mün-

nifizierte Britannia und natürlich das

einem Nennwert von 100.000 Euro ge-

zen aus Fernost und Australien lange Zeit

Konterfei der gegenwärtigen Königin. Mit

prägt. Ein solcher „Big Phil“ mit 31,1

– mit entsprechenden Aufpreisen – fast rei-

100 britischen Pfund weist die Münze den

Kilogramm und einem Durchmesser

ne Sammlerobjekte. Für die höheren Preise

höchsten Nominalwert unter allen 1-Un-

von 37 Zentimeter kann in der Halle

sind natürlich auch die Entfernung nach

zen-Goldmünzen auf. Die 1-Unze-Silber-

des größten deutschen Edelmetallhänd-

Europa verantwortlich. Gleiches gilt für die

Britannia wird seit 1997 geprägt und

lers in München bewundert werden.

australischen Silbermünzen „Koala“ und

das mit einer gewöhnungsbedürftigen

Erst seit 2008 gibt es auch eine silberne

den Eisvogel „Kookaburra“ sowie für den

Feinheit von 95,8%. Das Motiv wech-

Version (1 Unze) für Kapitalanleger und

chinesischen Silber-Panda. Dennoch war es

selt jährlich zwischen einer „Standing

zwar mit den identischen Motiven. Die-

in den letzten Monaten sehr auffällig, dass

Britannia“ und einer Britannia in einem

se gilt neben dem Maple Leaf als die be-

die Aufpreise gegenüber den Standardanla-

Streitwagen mit zwei Pferden. Das briti-

liebteste, gängigste und „billigste“ Sil-

gemünzen deutlich gesunken sind.

sche Pfund ist übrigens die älteste noch

bermünze im deutschsprachigen Raum.

Goldreserven

verwendete Währung und bezeichnete früher eine bestimmte Menge an Silber Sterling. Während die Gold-Britannia zu den vergleichsweise günstigen Münzen ihrer Art gehört, wird die Silber-Britannia in der Regel mit deutlichen Aufschlägen auf den Materialwert gehandelt.

www.muenzen-journal.de

7


Beliebte Bullionmünzen aus Gold und Silber

Auf der Rückseite des Eagles befindet sich das Wappen Andorras, das die Insignien des Bischofs von Urgell sowie zwei Kühe zeigt.

Exoten

Elefanten-Serie ursprünglich vom Staat

Die 1-Unze-Silbermünze aus Andorra

Sambia initiiert (1999-2003) und dann

ist in zweierlei Hinsicht eine Beson-

erst von Somalia weitergeführt. Und

derheit unter den Exoten. Zum Einen

zweitens wird die Serie mit Genehmi-

ist sie streng genommen keine Mün-

gung Somalias u. a. beim bayerischen

ze, sondern eine Medaille mit einem

Hauptmünzamt in München geprägt,

Nennwert von „1 Diner“ (katalanisch

das für die hohe Qualität bürgt. Mit

für Geld). Zum Anderen wird die Mün-

einem Nennwert von 100-Somali-

ze nicht von Andorra selbst, sondern

Shilling liegt auch ein offizielles Zah-

mit einem von Andorra verliehenen

lungsmittel der afrikanischen Republik

Lizenzrecht in anderen europäischen,

vor. Die Münzseiten zeigen das Staats-

staatlichen Prägeanstalten ausgegeben.

wappen der Republik Somalia und ver-

Diese garantieren für die hochwertige

schiedene, hochwertige Motive afrika-

Qualität in reinstem Silber. Diese Be-

nischer Elefanten vor entsprechender

sonderheiten hatten den Andorra-Eagle

landschaftlicher Kulisse.

gegenüber klassischen Anlagemünzen

Seit 2004 wird die Silberunze „Somalia Elephant“ mit einem Nennwert von 100-SomaliShilling ausgegeben. Die Münze ist offizielles Zahlungsmittel in dem ostafrikanischen Staat.

zunächst zu einer mäßig nachgefragten

Riesen-Münzen

und somit günstigen Silberanlageform

Eine weitere Besonderheit unter den

gemacht. Mittlerweile erfreut sich der

Silberinvestments sind die 1-Kilo-

Andorra-Eagle aber gerade wegen der

Münzen aus Australien (Kookaburra)

Eigenheiten und des Preisabschlags zu

und Cook Islands. Mit diesen Raritäten

den Standardsilbermünzen einer ho-

wollte man die Vorteile von Silber-

hen Beliebtheit. Auffällig ist zudem das

münzen (ermäßigter Mehrwertsteuer-

schlichte Münzbild, das das Wappen

satz in vielen Ländern) und den von

Andorras zeigt. Dieses enthält mit der

Barren (niedriger Aufpreis bei großen

Mitra und dem Bischofsstab die Insig-

Gewichtseinheiten) kombinieren. Al-

nien des Bischofs von Urgell, der ge-

lerdings ist das so gut gelungen, dass

meinsam mit dem französischen Präsi-

die weltweite Nachfrage und damit die

denten das Staatsoberhaupt des Landes

Preise sehr stark gestiegen sind. Auch

ist. Weiterhin finden sich zwei Kühe

die überschaubare Auflage und damit

aus einer französischen Provinz und

das kleine Angebot kehren den ver-

katalanische Pfähle in dem Emblem.

meintlichen Preisvorteil ins Gegenteil um. Beispielsweise ist es in Deutsch-

Mit Münzen aus Somalia gibt es zwei

land eigentlich immer deutlich billiger,

relativ neue Anlagemöglichkeiten für

sich 32 Silberunzen (= 995,3 Gramm)

Liebhaber exotischer Münzen. Auch

aus Österreich oder Kanada statt einer

diese sind jeweils eine Unze reinstes

1-Kilo-Münze aus der Südsee in den

Silber schwer und würdigen beliebte

Tresor zu legen. Dazu hat man bei der

Tiere vom schwarzen Kontinent. Von

Kilo-Münze das Problem mit einer po-

1998 bis 2004 wurde der „African Mon-

tentiellen (Auf-)Teilung.

key“ mit jährlich wechselnden SchimDie diesjährige 100-Euro-Goldmünze der Serie „UNESCO-Weltkulturerbestätten in Deutschland“ ist der Würzburger Residenz mit Hofgarten gewidmet.

8

Münzen | Journal 2/2010

pansen-Bildern geprägt. Die Rückseite

Neuprägungen

zeigt den afrikanischen Kontinent und

Nicht außer Acht lassen sollten Anleger

das Staatswappen. Seit 2004 bereichert

auch offizielle Neuprägungen. Hierbei

der „Somalia Elephant“ die afrikani-

handelt es sich um neue, offizielle Prä-

sche Münzlandschaft. Interessant sind

gungen beliebter Alt-Münzen. An der

zwei Sachverhalte: Erstens wurde die

Jahreszahl erkennt man dabei, dass eine


Beliebte Bullionmünzen aus Gold und Silber

solche Münze nicht historisch echt ist.

Deutsche Münzen

Wald gewidmet und zeigen jährlich ein

Die Originalmünzen weisen aufgrund

Auch Deutschland hat in den 100-Euro-

anderes Blatt oder einen anderen Zweig

der Seltenheit sehr hohe Sammlerwerte

Goldmünzen, die jedes Jahr ein deutsches

eines bekannten deutschen Baums.

auf. Nicht so die Neuprägungen. Hier

UNESCO-Weltkulturerbe verewigt, eine

Auf Grund ihres Gewichts von 3,89

orientieren sich die Preise natürlich

interessante Anlage- bzw. Sammlermün-

Gramm (1/8 Unze) sind sie besonders

nahe am Materialwert. Die Legierung

ze. Hierbei handelt es sich um eine hal-

für Sammler mit kleinem Geldbeutel

entspricht dabei der der Originale, was

be Unze Feingold. Die bisherigen Motive

geeignet.

den Vergleich mit Standardanlagemün-

zeigten die Altstädte von Quedlinburg,

zen etwas schwieriger gestaltet. Ohne

Bamberg, Weimar, Lübeck, Goslar und

Fazit

Rechenmaschine geht hier gar nichts.

Trier. 2010 ist das Jahr Würzburgs. Ob-

Für Anleger gibt es also ein großes

So weist die österreichische 100-Kro-

wohl sich die Ausgabepreise immer am

Spektrum, das reichlich vorhandene

nen-Münze ein Goldfeingewicht von

aktuellen Goldpreis orientieren, werden

Papiergeld in wertbeständige Edelme-

30,48 Gramm auf. Die 4er Golddukaten

wegen der relativ geringen Auflage –

tall-Münzen umzutauschen. Eine Auf-

bringen 13,76 Gramm auf die Goldwaa-

2009 waren es nur 320.000 Stück – schon

teilung in Silber und Gold ist dabei

ge. Mit Neuprägungen kann man somit

kurze Zeit später deutlich höhere Samm-

ebenso empfehlenswert wie eine breite

das Sammlerhobby und die Kapitalan-

lerpreise bezahlt. Daher lohnt sich das

Streuung unter den Standardmünzen.

lage in Edelmetalle elegant vereinen.

Sammeln dieser Münzen auch in Bezug

Zudem ist dann der Bogen zum leiden-

Zudem sind sie nicht so bekannt unter

auf eine Wertsteigerung. Ab diesem Jahr

schaftlichen Münzsammeln nicht mehr

den Anlegern, was sich oft in günstige-

wird zusätzlich eine 20-Euro-Goldmünze

weit.

ren Preisen widerspiegelt.

emittiert. Die Münzen sind dem deutschen

Bernhard Wageneder

Anzeige

Feingoldhandel.de

der Onlinehandel für Edelmetalle

Chilehaus A Fischertwiete 2 20095 Hamburg

Tel.: 040 / 3200 5424 Fax: 040 / 228 135 989 info@feingoldhandel.de

» Palladium » Platin-, Gold- und Silberbarren » Platin-, Gold- und Silbermünzen

G

ldkontor

Das Goldkontor Hamburg ist auf den An- und Verkauf von Anlagegold in Form von Barren und Münzen spezialisiert. Gehandelt wird auf der Grundlage der aktuellen Goldpreisnotierungen. Norddeutschlands größter Edelmetallhändler sitzt zentral im Herzen Hamburgs zwischen Innenstadt und Ha-

www.muenzen-journal.de

Hamburg fen City im Chilehaus. Bestellungen, An- und Verkäufe können telefonisch oder online unter: www.feingoldhandel.de getätigt werden. Tafelgeschäfte sind nach Terminabsprache im Chilehaus möglich.

9


Deutscher Wald Die Bundesrepublik Deutschland gibt in diesem Jahr erstmals eine 20-Euro-Goldmünze heraus. Bis zum Jahr 2015 werden fünf weitere Münzen folgen, die die Blätter und Zweige bekannter deutscher Bäume zeigen.

20-Euro-Goldmünzenserie Deutschland ist zu einem Drittel mit

ligen Serie wird in einer Gesamtauflage

Wald bedeckt, der mit seinen Funktionen

von 200.000 Exemplaren, die zu glei-

und Fähigkeiten ein wichtiges Ökosys-

chen Teilen von den fünf deutschen

tem darstellt. Er speichert Wasser, rei-

Münzstätten (Berlin, München, Stutt-

nigt die Luft, regelt das Klima, schützt

gart, Karlsruhe und Hamburg) in Stem-

den Boden und bietet Tieren und Pflan-

pelglanz geprägt werden, ausgegeben.

zen einen wichtigen Lebensraum. An-

Für die Gestaltung der 17,5 mm großen

Gewicht: 3,8 g (1/8 Unze)

lässlich des internationalen Jahres der

und 3,89 g (1/8 Unze) schweren Gold-

Durchmesser: 17,5 mm

Wälder 2011 wird dem deutschen Wald

münzen sind die Künstler Frantisek

nun eine eigene Münzserie gewidmet.

Chochola und Heinz Hoyer verantwort-

Die neue Serie soll das Gefühl und die

lich. Während das Motiv der Eiche und

Münzrand: geriffelt

Erkenntnis für den Schutz der Vielfalt

Kastanie vom Berliner Künstler Hoyer

unserer Wälder wecken und stärken.

stammen, wurden alle anderen vier

Auflage: 200.000

Motive sowie die Wertseite der Münzen Jede 20-Euro-Goldmünze der sechstei10

Münzen | Journal 2/2010

von Frantisek Chochola gestaltet.

Details zur Münze Nominal: 20 Euro Künstler: Frantisek Chochola

Material: 999,9 Au (Feingold)


20-Euro-Goldmünzenserie „Deutscher Wald“

Eiche

2010

Die erste 20-Euro-Münze der neuen Serie ziert ein Eichenblatt. Bereits auf den früheren Pfennig- und DMMünzen wurde die Eiche abgebildet. Auf den 1-DMStücken waren die Blätter des Baumes zu sehen und auf den Pfennigmünzen Eichenzweige. Die Eiche wird 20 bis 50 Meter hoch und kann bis zu 1.300 Jahre alt werden. Aus ihren grünlichen Blüten reifen die Früchte des Baums, die Eicheln, heran. Sie nimmt insgesamt zehn Prozent der deutschen Waldfläche ein. Die Ausgabe der von Heinz Hoyer gestalteten 20-Euro-Münze erfolgt im Juni 2010.

Buche

2011

Das Jahr 2011 steht im Zeichen der Buche. Mit etwa 15 Prozent Anteil an der deutschen Waldfläche ist die Buche der häufigste Laubbaum in Deutschland. Sie kann bis zu 45 Meter hoch und 300 Jahre alt werden. Die Früchte der Buche, die sogenannten Bucheckern, sind in rohem Zustand essbar und enthalten sehr viel Öl. Daher kann aus ihnen Speiseöl gewonnen werden. Das Holz der Buche findet vor allem in der Möbel- und Spielzeugherstellung

Verwendung. Die zweite Münze der Serie wurde vom Hamburger Künstler Frantisek Chochola gestaltet.

Fichte

2012

Im Jahr 2012 wird die dritte 20-Euro-Goldmünze der Serie „Deutscher Wald“ erscheinen. Die von Frantisek Chochola gestaltete Münze zeigt einen Fichtenzweig. Die Fichte gehört zur Familie der Kieferngewächse (lat. Pinaceae) und kann bis zu 50 Meter hoch und 600 Jahre alt werden. Sie ist ein Nadelholzgewächs und wird auf Grund ihrer rotbraunen Rinde auch gerne als „Rottanne“ bezeichnet. Fichten sind beliebte Weihnachtsbäume und ein wichtiger Holzlieferant für die Forstwirtschaft. Insgesamt 28 Prozent der deutschen Waldfläche entfallen auf diese Baumart.

www.muenzen-journal.de

11


20-Euro-Goldmünzenserie „Deutscher Wald“

2013

Kiefer

Die Kiefer kann eine Höhe von 10 bis 30 Metern erreichen. Mit einem Anteil von 23 Prozent der gesamten deutschen Waldfläche ist sie die zweithäufigste Baumart, die in Deutschland zu finden ist. Der von Frantisek Chochola gestaltete Entwurf zeigt einen Kiefernzweig. Im Vergleich zur Fichte und anderen Nadelbaumarten sind

die Nadelblätter der Kiefer besonders lang. Aus ihnen werden ätherische Öle gewonnen, die gerne als Badezusätze verwendet werden und schmerzlindernd bei Rheuma, Erkältung und Grippe wirken. Dem Baum des Jahres 2007 ist die vierte Ausgabe der neuen Serie gewidmet.

Kastanie

2014

2014 folgt die Ausgabe der Kastanie. Die Kastanie oder auch Edelkastanie gehört zur Familie der Buchengewächse (lat. Fagaceae). Ihre essbaren Früchte werden Maronen genannt und sind glänzende, dunkelbraune Nüsse. Die Rosskastanie hingegen ist nicht mit der Edelkastanie verwandt. Ihr Name beruht auf der Ähnlichkeit ihrer Früchte mit dem Fruchtstand der Kastanien, einem braunen Kern in stacheliger Hülle. Die im Herbst herabfallenden Früchte der Rosskastanie werden vor allem zur Wildfütterung eingesetzt. Die vorletzte Münze der Serie „Deutscher Wald“ wurde von Heinz Hoyer gestaltet.

Linde

2015

Die Linde beendet die Goldmünzenserie im Jahr 2015. Linden können ein Alter von bis zu 1.000 Jahren er-

reichen und werden in der Regel 15 bis 25 Meter hoch. Die von Frantisek Chochola gestaltete Münze zeigt das typisch herzförmige Blatt einer Linde. Die Linde kommt in Deutschland in zwei Arten vor. Neben der Sommerlinde existiert die häufiger vorkommende Winterlinde. Die getrockneten Blüten dieses Baums werden oft als Heiltee, der beruhigend auf die Nerven und lindernd bei Erkältungen mit Husten wirkt, verwendet.

12

Münzen | Journal 2/2010


Bullionmünzen

in Gold und Silber Fakten zu Gold und Silber: Gold und Silber reagieren mit Preissteigerungen auf Inflation (Kaufkraftverlust der Währung). Mit Gold und Silber konnten sich Anleger seit der Zeit des Römischen Reichs gegen Staatsbankrotte, Währungsreformen und andere Krisen erfolgreich schützen. Edelmetalle sind die mobilste Form der Sachwertanlage und sind weltweit handelbar. Im Gegensatz zu ungedecktem Papiergeld, Anleihen, Aktien oder Zertifikaten kann der Wert der Edelmetalle nie auf Null gehen. Sie besitzen mit Gold und Silber reales Geld und keine Zahlungsversprechen eines Dritten. Gute Gründe für die Gold- und Silberanlage:

„Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück - Null.“ (Voltaire, 1694-1778)

Stabilität: Liquidität: Sicherheit:

Schutz vor Inflation volle Handelbarkeit kein Ausfallrisiko

ARGENTUMINVEST GmbH Edelmetallhandel Richard H. Mayr Finkenstraße 19 94315 Straubing Tel.: Fax: E-Mail: Web: Mo. - Fr.

Au

Ag

Pt

Pd

0 94 21 / 56 88 99 - 0 0 94 21 / 56 88 99 - 4 info@argentuminvest.de www.argentuminvest.de 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Quellen Fotos: ARGENTUMINVEST GmbH; Münze Österreich AG Die Abbildungen entsprechen nicht der Originalgröße.

Anlagemünzen in Gold und Silber Profitieren Sie jetzt von den steigenden Edelmetallkursen Wir kaufen und verkaufen die gängigsten Gold- und Silberanlagemünzen zu fairen, tagesaktuellen Preisen.

Erkundigen Sie sich auf unserer Homepage www.beutler-muenzen.de nach unseren Edelmetallrichtpreisen oder telefonisch unter 07053 6346.

Sonderangebot

100,- € Weltkulturerbe Trier, 2009, st (15,55 g Au) für nur

435,- €*

*Alle Prägestätten vorhanden, solange Vorrat reicht. Stand 25.02.2010, unverbindlicher Preis

DDR Proben Zur Zeit können wir Ihnen folgende Top-Raritäten anbieten: 10 Mark 1985 Befreiung, Ag Auflage: 10 Stück Probe mit Farbexpertise

Weiterhin sind wir am Ankauf von Münzen der folgenden Gebiete interessiert: . Euro . BRD . Nebengebiete/Dt. Kolonien . Drittes Reich . Weimarer Republik . Kaiserreich . Münzen weltweit

Neu! Max-Planck-Straße 6–8 . D-71116 Gärtringen . Tel 07034 279199-0 . Fax 07034 279199-9 Stiegelwiesenweg 8 . D-75365 Calw . Tel 07053 6346 . Fax 07053 3143

www.muenzen-journal.de

13


10-Euro-Gedenkmünzen 2011

10-Euro-Gedenkmünzen 2011 200. Geburtstag von Franz Liszt und 150 Jahre Entdeckung des Urvogels Archaeopteryx auf 10-Euro-Gedenkmünzen 2011 Im kommenden Jahr plant die Bundesrepublik Deutschland die Ausgabe von insgesamt sechs 10-Euro-Gedenkmünzen. Die sechs Silbermünzen werden 2011 wieder bedeutenden Anlässen gewidmet sein und den 200. Geburtstag von Franz Liszt, 150 Jahre Entdeckung des Urvogels Archaeopteryx, 125 Jahre Automobil, 500 Jahre „Ein kurzweilig Lesen von Till Eulenspiegel“, 100 Jahre Hamburger Elbtunnel sowie die VI. Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 in Deutschland ehren. Franz Liszt zählt als Komponist und Pianist zu einer der bedeutendsten musikalischen Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Liszt wurde am 22. Oktober 1811 in Raiding, damals dem ungarischen Komitat Ödenburg angehörend, geboren. Bereits 1817 erhielt er im Alter von 6 Jahren seinen ersten Klavierun-

Details zur Münze Nominal: 10 Euro

terricht und nur 3 Jahre später erfolgten erste öffentliche Auftritte als Pianist in Ödenburg und Preßburg. Im Jahr 1822 zog die Familie nach Wien, wo Franz

Künstler: Michael Otto

Liszt Unterricht von Carl Czerny und

Gewicht: 18 g

Antonio Salieri erhielt. Um sein Studi-

Durchmesser: 32,5 mm Material: Ag 925 Randschrift: „Genie oblige Genie verpflichtet“

um fortzuführen, siedelte er bereits ein Jahr später nach Paris über. Sein Vater organisierte in den kommenden Jahren zahlreiche Konzertreisen in Frankreich, Großbritannien und der Schweiz für den jungen Liszt. Unterdessen wuchs sein Ruhm unaufhaltsam und er kam mit vielen berühmten Persönlichkeiten in Kontakt. Unter anderem mit Heinrich

14

Münzen | Journal 2/2010


10-Euro-Gedenkmünzen 2011

Heine, Richard Wagner, Robert Schumann,

Felix

Mendelssohn-Bartholdy,

Frédéric Chopin und Niccolò Paganini.

Details zur Münze

Mit der verheirateten Comtesse Marie d´Agoult begann er 1833 eine Beziehung, aus der drei Kinder

Nominal: 10 Euro

hervorgingen. Eine spätere Ehe mit der Fürstin Carolyne von Sayn-Wittgenstein

Künstlerin: Barbara Ruppel

scheiterte. Nach der Ernennung zum Ka-

Gewicht: 18 g

pellmeister zog es ihn 1842 nach Wei-

Durchmesser: 32,5 mm

mar. Erst 1853 entstand sein aus heutiger Sicht wohl bedeutendstes Werk, die

Material: Ag 925

H-Moll-Sonate. Gegen Ende seines Le-

Randschrift: „Archaeopteryx -

bens bereiste Liszt mehrmals Rom, Bu-

Zeuge der Evolution“

dapest und Weimar um Werke aufzuführen, zu unterrichten oder auch nur um bei Aufführungen zugegen zu sein. Liszt starb am 31. Juli 1886 in Bayreuth. Er komponierte während seiner Lebzeiten 702 musikalische Titel, darunter auch Lieder, Orchesterwerke und geistliche

bayerischen Solnhofen den Abdruck der

Chorwerke.

Feder eines Vogels, dem der Frankfurter darauf, dass er ein Bindeglied zwischen

Paläontologe Hermann von Meyer den

Die von Michael Otto gestaltete 10-Euro-

Dinosauriern und den Vögeln darstellt.

Namen Archaeopteryx lithographica

Gedenkmünze zeigt ein Porträt Franz Liszts

Die zehn bisher bekannten Fossilfun-

gab. Im gleichen Jahr wurde bereits ein

vor einem stilisierten Konzertflügel. Als

de dieses ältesten und urtümlichsten

komplettes Urvogel-Skelett mit Abdrü-

Randschrift wurde Franz Liszts Wahlspruch

Vogels der Erdgeschichte, der vor etwa

cken der Flügel- und Schwanzbefiede-

(Genie oblige – Genie verpflichtet) in franzö-

150 Mio. Jahren lebte, stammen alle aus

rung gefunden.

sischer und deutscher Sprache festgelegt.

dem südlichen Fränkischen Jura in Bay-

Der Urvogel Archaeopteryx (aus dem Alt-

ern, aus verschiedenen Steinbrüchen der

Die Künstlerin Barbara Ruppel hat für

Gegend von Solnhofen und Eichstätt.

die Gestaltung der 10-Euro-Gedenk-

griechischen archaîos „uralt“ und ptéryx

münze das wohl bekannteste Fossil des

„Flügel, Feder, Schwinge“; sinngemäße

Das Jubiläum, auf das im kommenden

Archaeopteryx, das sogenannte „Berli-

Übersetzung: „alte Feder“ oder „alter Flü-

Jahr

er-

ner Exemplar“, gewählt, das heute im

gel“) ist neben dem Tyrannosaurus rex si-

scheint, bezieht sich auf den ersten be-

Naturkundemuseum in Berlin bewun-

cherlich das berühmteste Fossil der Welt.

kannten Fund von Spuren des sogenann-

dert werden kann.

Seine herausragende Stellung beruht

ten Urvogels. Im Jahr 1861 fand man im

www.muenzen-journal.de

die

10-Euro-Gedenkmünze

Theodor Beutel

15


Australien

von Michael Reissner

Münznachrichten

50 Cent anlässlich des australischen Nationalfeiertags Am 18. Januar, wenige Tage vor dem offi-

am 26. Januar 1788 gedacht wird.

ziellen Start der Feierlichkeiten zum dies-

Traditionell werden an diesem Tag

jährigen australischen Nationalfeiertag,

zahlreiche Veranstaltungen im gan-

dem „Australia Day“, hat die Royal Aus-

zen Land abgehalten. Die landesweit

tralian Mint eine 50-Cent-Umlaufmünze

größte Veranstaltung findet im west-

mit besonderem Motiv ausgegeben.

australischen Perth statt, wo alljährlich Einwohner, Besucher und Touristen am

Das Design auf der Vorderseite, welches

Ufer des Swan River das prächtige Feu-

von V. Gottwald entworfen wurde, zeigt

erwerkspektakel am nächtlichen Him-

sich an den Händen haltende und Flag-

mel verfolgen. Ehemals wurde dieser

ge schwingende Menschen, deren lange,

besondere Tag am jeweils nächstgele-

wehende Fahnen sich in der Mitte der

genen Montag gefeiert, um ein verlän-

Münze zu den Umrissen des australischen

gertes Wochenende zu ermöglichen.

Kontinents um die Zahl 50 vereinen. Um-

Heutzutage wird er am tatsächlichen

rahmt wird das Ganze von der Umschrift

Jahrestag, dem 26. Januar, zelebriert.

„Australia Day“ sowie dem Motto des Nationalfeiertages „Celebrate what’s Great“ (dt. Feiere, was großartig ist). Der „Australia Day“ ist der offizielle Nationalfeiertag aller Australier, bei dem an die Ankunft der First Fleet in Sydney Cove

Finnland

150 Jahre finnische Währung In Jahr 2010 sind bereits 150 Jahre ver-

lieffläche mit dem finnischen Wappen-

gangen, seitdem in Finnland eine eige-

tier und dem Landesnamen „Suomi“

ne Währung eingeführt wurde. Die fin-

auf der Wert- und „Finland“ auf der

nische Münzstätte nahm ihren Betrieb

Bildseite verbunden. Daneben ist das

1864 in Katajanokka auf. Die ersten

Nominal und die abstrakte Darstellung

auf Mark lautenden Silbermünzen des

der Zahlen 150 und 2010 zu erkennen.

Großherzogtums Finnland wurden am

Die von Reijo Paavilainen gestalte-

15. Oktober desselben Jahres geprägt.

te 22 mm große und 5,65 g schwere

Aus diesem Anlass, würdigt die Mint of

Goldmünze wird am 6. April in der

Finland den 150. Jahrestag der eigenen

Prägequalität Polierter Platte offiziell

Währung mit der Ausgabe einer 100-

ausgegeben. Die maximale Gesamtau-

Euro-Münze in Gold.

flagenhöhe wurde mit 35.000 Exemplaren festgelegt.

Die beiden Seiten der Münze werden dabei in künstlerisch raffinierter Weise durch die überlappende, aufgeraute Re-

16

Australien, 50 Cent 2010, „Australia Day”, V. Gottwald, Kupfernickel, 15,55 g, 31,51 mm, 5 Mio. Exemplare in unz. und 10.000 Exemplare in PP, Ausgabedatum: 18. Januar 2010

Finnland, 100 Euro 2010, „150 Jahre finnische Währung“, Reijo Paavilainen, Au 917, 5,65 g, 22 mm, 35.000 Exemplare in Polierter Platte, Ausgabedatum: 6. April 2010


Münznachrichten

Großbritannien

100 Jahre Gründung der Pfadfinderinnenbewegung In den vergangenen 100 Jahren ist die

ziellen Münzkarte ausgegeben worden.

Pfadfinderinnenbewegung „Girl Gui-

Das Motiv zeigt das sich wiederholende

des“ zu einem festen Bestandteil im

Logo der Pfadfinderinnen-Organisation.

britischen Alltag geworden. Die Welt-

Die drei Blätter des Klees repräsentieren

organisation für Pfadfinderinnen zählt

das dreifache Gelöbnis der Pfadfinder – die

heutzutage fast 10 Millionen Mitglieder

Verpflichtung, Gott bzw. der Religion und

weltweit. Im Jahr 2010 feiert die Bewe-

dem Vaterland zu dienen und die Pfadfin-

gung ihren einhundertsten Geburtstag.

dergesetze einzuhalten. Der Kleeblattstän-

Diesen wichtigen Meilenstein honoriert

gel symbolisiert die Liebe zur Mensch-

die Royal Mint nun mit der Ausgabe

heit und der Stern die Freundschaft.

einer 50-Pence-Gedenkmünze. Die von Jonathan Evans und Donna Hainan Großbritannien, 50 Pence 2010, „Girl Guides Centenary“, Jonathan Evans und Donna Hainan, Kupfernickel, 8 g, 27,3 mm, 75.000 Exemplare in Stempelglanz, Ausgabedatum: Januar 2010

gestaltete Münze ist in einer Auflage von 75.000 Exemplaren in einer spe-

Großbritannien

1-Pfund-Münze London 2010 Anfang dieses Jahres startete die Ro-

Die Metropole London findet sich stellver-

lateinische Stadtmotto Londons „Do-

yal Mint eine neue Umlaufmünzen-

tretend für den Landesteil England auf der

mine Dirige Nos“ (dt. Gott führe uns)

serie. Die Serie von 1-Pfund-Münzen

ersten 1-Pfund-Münze der Serie wieder.

ist als Inschrift auf dem Rand der Mün-

repräsentiert die 4 großen Landesteile

Londons wechselvolle Geschichte reicht

ze zu finden. Die rote Klinge im Wap-

Großbritanniens: England, Nordirland,

über 2000 Jahre zurück, und dessen stra-

pen soll angeblich an die Tötung des

Schottland und Wales.

tegische Lage an der Themse stellte ihre

Führers der Peasant‘s Revolt, Wat Tyler,

Bedeutung bereits lange vor der ersten

während des größten Bauernaufstandes

römischen Siedlung im Jahre 47 n. Chr.

im mittelalterlichen England durch den

sicher.

Oberbürgermeister von London William Walworth im Jahr 1381 geden-

Die 1-Pfund-Münze ziert das Wappen der

ken. Tatsächlich ist es aber das Symbol

„Corporation of the City of London“. Das

des Martyriums des heiligen Paul, des Schutzheiligen Londons.

Großbritannien, 1 Pfund 2010, „London“, Stuart Devlin, Nickelmessing, 9,5 g, 22,5 mm, 250.000 Exemplare in unz.

Großbritannien

Wiederherstellung der Monarchie Die 5-Pfund-Gedenkmünze für das

(engl. Restoration) unter Karl II. auf-

nem zentralen Ereignis in den Überlie-

Jahr 2010 gedenkt an einen wichtigen

gegeben. Nachdem er die Schlacht von

ferungen der Restaurationszeit.

Meilenstein in der britischen Geschich-

Worcester verloren hatte, versteckte er

te: im Mai 1660 wurde das Common-

sich in einem hohlen Eichenbaum, um

Die Münze wartet daher mit zahlreichen

wealth-Regierungssystem

zugunsten

seiner Gefangennahme zu entgehen.

Referenzen an diesen Moment auf. So

der Wiederherstellung der Monarchie

Genau diese Begebenheit wurde zu ei-

zum Beispiel mit Eichenblättern oder

www.muenzen-journal.de

17


Münznachrichten

den Galläpfeln, die durch abgelegte befruchtete Eier der Gemeinen Eichengallwespe entstehen. Der „Oak Apple Day“ (dt. Gallapfel-Tag) ist heute ein britischer Feiertag am 29. Mai, der an die Rückkehr des Königs nach London und damit an die Wiederherstellung der Monarchie erinnert. Die auf der Münze abgebildete heraldische Krone, das Symbol für die Monarchie, stellt die Krone von Karl II.

Großbritannien, 5 Pfund 2010, „Wiederherstellung der Monarchie“, David Cornell, Kupfernickel, 28,28 g, 38,61 mm, 250.000 Exemplare in unz.

in nur vereinfachter Weise dar. Das Blumendekor unterhalb davon besteht neben

Karls Regentschaft adaptiert. Kunst und

hen erhielten und die manuelle Hammer-

einer englischen Rose aus Eichenblättern,

Wissenschaft erlebten eine Blütezeit wäh-

prägung schließlich durch Spindelpressen

Galläpfeln und auch schottischen Disteln.

rend der Regentschaft von Karl II. und

abgelöst wurde.

David Cornell, der die Münze entwarf,

so auch die Handwerkskunst des Mün-

hat dabei bewusst die beiden verschlun-

zenschlagens. Die Modernisierung tech-

genen C-Buchstaben und die Schriftart

nischer Abläufe ermöglichten es, dass

der Münzprägungen aus der Zeit von

Münzen jener Zeit ein moderneres Ausse-

Italien

200. Geburtstag von Camillo Benso Graf von Cavour Camillo Benso Graf von Cavour wurde

versuchte er das Zensuswahlrecht und

am 10. August 1810 in Turin geboren.

die politischen Mitbestimmungsrechte,

Er trieb die Einheit Italiens entscheidend

die Trennung von Besitz und Herr-

voran, gilt als Architekt der Verfas-

schaftsrechten der Kirche sowie wirt-

sung und war erster Ministerpräsident

schaftsliberale Reformen zur Moderni-

des neuen Königreichs Italien. Neben

sierung des Staates zu verwirklichen.

Giuseppe Garibaldi (1807-1882) und Giuseppe Mazzini (1805-1872) stellt

Die IPZS (Istituto Poligrafico e Zecca

er eine der bedeutendsten Persönlich-

dello Stato) ehrt den bedeutenden ita-

keiten des italienischen Risorgimento

lienischen Politiker mit einem leben-

(nationaler Befreiungskampf Italiens

digen Porträt auf der neuen 2-Euro-

im 19. Jahrhundert) dar. Cavour re-

Gedenkmünze. Die Münze wurde von

präsentierte den gemäßigten Flügel der

Claudia Momoni gestaltet und wird in

Nationalbewegung, der für ein födera-

einer Gesamtauflagenhöhe von 2 Milli-

listisch-unitarisches und monarchisch-

onen Exemplaren ausgegeben.

konstitutionelles Italien stand. Zeit seines politischen Lebens und Wirkens

Italien, 2 Euro 2010, „200. Geburtstag von Camillo Benso Graf von Cavour“, Claudia Momoni, Bi-Metall, 8,5 g, 25,75 mm, 2.000.000 Exemplare, Ausgabedatum: März 2010 (Umlaufmünze) und September 2010 (Münzkarte)

18

Münzen | Journal 2/2010


Münznachrichten

Italien

Ein Jahrhundert Alfa Romeo Am 24. Juni 1910 benannten die Eigen-

ke durchweg sportlich orientiert.

tümer des Unternehmens aus der Lombardei ihre Firma in Società Anonima

Die Münzausgabe gedenkt an den 100.

Lombarda Fabbrica Automobili (dt.

Geburtstag des ersten Alfa Romeos, der

Aktiengesellschaft Lombardische Auto-

1910 gebaut wurde. Das 24 PS starke

mobilfabrik) um und wählten A.L.F.A.

Vehikel ist im Bildhintergrund zu se-

als Kurzbezeichnung.

hen. Im Vordergrund parkt „Giulietta”, das neueste mit 230 PS topmotorisierte

Dieses Ereignis gilt heute als die offi-

Modell von Alfa, das Anfang 2010 auf

zielle Geburtsstunde der weltweit be-

dem Genfer Autosalon präsentiert wur-

kannten italienischen Automarke Alfa.

de. Gründungs- und Ausgabejahr so-

Bis ins Jahr 1986 war Alfa ein eigen-

wie die Staatsbezeichnung umrahmen

ständiger Fahrzeughersteller, gehört

den kleinen aber feinen Alfa-Fuhrpark.

aber heute zum FIAT-Konzern. Neben

Das Logo des Autoherstellers ziert die

Lancia ist Alfa im Konzern als Marke

Wertseite der Münze.

für gehobene Ansprüche positioniert und im Unterschied zur Schwestermar-

Italien, 5 Euro 2010, „Centenario della fondazione ALFA ROMEO“ (100. Jahrestag der Gründung der Automarke Alfa Romeo), Valerio de Seta, Ag 925, 18 g, 32 mm, 17.000 Exemplare in Stempelglanz und 5.500 Exemplare in Polierter Platte jeweils im Kursmünzensatz, Ausgabedatum: März 2010 (BU) und Oktober 2010 (PP)

Japan

Die 47 Präfekturen: Kochi 2008 rief Japan das 47-Präfekturen-Pro-

Kochi. Die Silbermünze der für Anfang

gramm ins Leben. Seither erscheinen zu

Juni geplanten Ausgabe zeigt Katsurahama

jeder Provinz des Landes jeweils eine 500-

Beach. Der Strand ist eine der landschaft-

Yen-Umlaufmünze in Stempelglanz und

lich schönsten und bekanntesten Stellen in

eine höherwertige 1000-Yen-Silbermünze

Kochi und seit Langem als idealer Ort für

in Polierter Platte mit Farbapplikation. Für

Mondbeobachtungen bekannt. Zudem steht

2010 sind die Ausgaben der Präfekturen

dort auch die bronzene Statue von Sakamo-

Kochi, Gifu und Fukui vorgesehen.

to Ryoma (1835-1867). Sakamoto Ryoma, der neben Katsurahama Beach auf der 1000

Die Präfektur Kochi liegt in der Region

Yen und ausschließlich auf der 500-Yen-

Shikoku auf der Insel Shikoku. Sitz der Prä-

Bimetallmünze zu sehen ist, war ein japani-

fekturverwaltung ist die gleichnamige Stadt

scher Samurai aus dem Daimyat Tosa und Wegbereiter für die Modernisierung Japans und der 1868 erfolgten Meiji-Restauration am Ausgang der Samurai-Ära. Heute ist er eine der berühmtesten historischen Figuren in Kochi und sein 175. Geburtstag wird in diesem Jahr gebührend gefeiert. Die Silbermünze wird die erste jemals verausgabte japanische Münze sein, die das Porträt einer

Japan, 1000 Yen 2010, „Präfektur Kochi“, Ag 999, 31,1 g, 40 mm, Ausgabedatum: Juni 2010

www.muenzen-journal.de

Japan, 500 Yen 2010, „Präfektur Kochi“, Bi-Metall, 7,1 g, 26,5 mm, Ausgabedatum: Juni 2010

realen Person tragen wird.

19


www.2euro4you.de

- Ihr Onlineshop für Euromünzen

» NEUERSCHEINUNGEN

Jörg Schaarschmidt Münzhandel Reicker Str. 99 in D-01237 Dresden

» AKTUELLE KURSMÜNZENSÄTZE

Tel: 0351-2847122 . Fax: 0351-2709591

» 2 € MÜNZEN, AUCH IN POLIERTER PLATTE

» 2 € Kurs- und Gedenkmünzen «

a

€ 2,b9 0

2 Euro Münzenkatalog 2010 Die Pflichtlektüre für jeden 2-Euro-Sammler! Vollständig überarbeitete und erstmals farbig bebilderte 2. Auflage Informationen zu allen 2-Euro-Münzen sowie den offiziellen Ausgaben mit 2-Euro-Gedenkmünzen Umfangreicher Einleitungsteil mit Informationen zum Produktionsprozess und der Geschichte des Euro

8,95

Aktuelle Marktpreise

Direkt online bestellen unter www.2-euro-katalog.de oder per Post mit folgendem Bestell-Coupon:

Ja, bitte senden Sie mir die aktuelle Auflage des 2 Euro Münzenkatalogs für € 8,95 (zzgl. € 2,95* Versand) nach Erscheinen Ende Januar 2010.

Einfach ausfüllen und per Post zurücksenden an: Richter & Dyballa Verlagsgesellschaft Am Schäfergraben 16 D-65843 Sulzbach/Ts.

Vorname

Nachname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail-Adresse

Oder per Fax: +49 (0)69 / 999 993 00 -77

Datum, Unterschrift

* Versandkosten außerhalb Deutschlands abweichend 20

Münzen | Journal 2/2010

MJ-2/2010

Mail: verlag@richter-dyballa.de


Münznachrichten

Mauretanien

Neue 20-Ouguyia-Umlaufmünze Aus dem nordwestafrikanischen Mau-

münze zu 20 Ouguiya, die bereits

Münzausgabe in reinem Nickel (18

retanien gibt es etwas Neues zu be-

im letzten Jahr in der Algerischen

mm,

richten, obwohl das Land für seine

Münzstätte

-

bleibt. Auf der Wertseite sind das

Münzausgaben bei Sammlern so gut

L’Hotel des Monnaies) geprägt wur-

mauretanische Staatswappen und die

wie unbekannt sein dürfte: Per Dekret

de. Die Münze mit dem Nennwert zu

Angaben in französischer Sprache zu

verfügte Präsident Mohamed Ould Ab-

20 Ouguiya ist zugleich das höchste

sehen. Auf der Bildseite hingegen sind

del Aziz am 8. Dezember 2009 die Mo-

Münznominal des Landes, entspricht

Nennwert und Jahreszahl in Arabisch

difikation der mauretanischen Umlauf-

aber gerade einmal 5,54 Eurocents.

gehalten und zeigen neben der Staats-

(Banque

D’Algerie

8 g), die weiterhin im Umlauf

bezeichnung das Jahr 1430 (HidschraDas Motiv der neuen Münze ist unver-

Zeitrechnung) sowie zwei Weizenähren

ändert geblieben und entspricht - bis

und den islamischen Halbmond mit

auf die Spezifikationen - der alten

Stern. Die mauretanische Währung, die 1973 eingeführt wurde, ist die einzige der Welt, der nicht das Zehner-Prinzip zugrunde liegt (sprich die Einteilung der Hauptwährung in 100 Untereinheiten). Jeder Ouguiya wird in 5 Khoums,

Mauretanien, 20 Ouguyia 2009, Bi-Metall, 26 mm, 7 g, Ausgabedatum: Februar 2010

was ein Fünftel bedeutet, unterteilt.

Norwegen

200. Geburtstag von Ole Bull Am 5. Februar vor 200 Jahren wurde Ole

auch die Entwicklung einer eigenstän-

„Seterjentens Søndag“ (dt. Sennermäd-

Bull in der norwegischen Stadt Bergen

digen norwegischen Kultur nach der

chens Sonntag). Die Wertseite trägt das

geboren. Um dieses besondere Ereignis

Loslösung aus der Union mit Dänemark

von den Umlaufmünzen bekannte Por-

zu würdigen, hat die Norges Bank eine

im Jahr 1813/14 eine entscheidende

trät des derzeit regierenden Monarchen

10-Kronen-Gedenkmünze emittiert. Mit

Rolle spielte, in angemessener Weise

König Harald V. von Norwegen. Bei

der Münze soll der weltberühmte Geiger

geehrt werden. Bull war unter anderem

der Realisierung der Münze arbeitete

und Komponist Ole Bull, dessen Wirken

Inspirationsquelle für junge norwegi-

die Norges Bank eng mit dem Kunst-

für die norwegische Volksmusik und

sche Klassikmusiker wie Edvard Grieg.

museum in Bergen zusammen, welches auch die Jubiläumsfeierlichkeiten im

Die insgesamt gelungene Bildseite der

Ole-Bull-Jahr organisiert. Das Ole-

Gedenkmünze zeigt neben seinem Na-

Bull-Jahr wurde offiziell mit einer Ga-

menszug einen fließenden Übergang

lavorstellung im ältesten norwegischen

des Porträts mit Teilen von Noten aus

Theater, dem „Den Nationale Scene“

einem seiner bekanntesten Werke, dem

in Bergen, am 5. Februar eröffnet, dem Tag, an dem auch die Münze in den Zahlungsverkehr gegeben wurde.

Norwegen, 10 Kronen 2010, „Ole Bull“, Wenche Gulbransen, Kupfernickel, 6,8 g, 24 mm, Ausgabedatum: 5. Februar 2010

www.muenzen-journal.de

21


Münznachrichten

Norwegen

Stempelglanz-Kursmünzensatz 2010 Der diesjährige Kursmünzensatz aus

zum Bedauern der Komplettsammler

der Prägequalität Stempelglanz ist in

Norwegen wurde Anfang März offizi-

aufgrund ausreichender Bestandsmen-

einer Auflage von 5.000 Exemplaren

ell ausgegeben. Thematischer Schwer-

gen nicht für den Umlauf und somit

erschienen.

punkt dieses Münzsatzes ist der welt-

auch nicht für die Kursmünzensätze

berühmte Musiker und Violinist Ole

produziert. Der Kursmünzensatz in

Bull, anlässlich dessen 200. Geburtstages die Norges Bank eine 10-KronenGedenkmünze herausgegeben hat, die auch im vorliegenden Kursmünzensatz enthalten ist. Daneben sind dieses Jahr nur zwei weitere Umlaufmünzen geprägt worden: die 1-Kronen- und 50Öre-Münze, die ebenfalls im Satz enthalten sind. Die übrigen Werte wurden

Norwegen, Kursmünzensatz 2010 „Ole Bull“, 50 Öre, 1 Krone und 10 Kronen, 5.000 Exemplare in Stempelglanz, Ausgabedatum: März 2010

Österreich

Niobmünze zum Thema „Erneuerbare Energie“ Bereits am 10. März erschien die neues-

Energiequellen symbolisiert. Die sich

te und mittlerweile achte Ausgabe der in

um ihn windende Spirale umfasst die

Sammlerkreisen äußerst beliebten Silber-

vier Elemente Feuer und Wasser sowie

Niobmünzenserie. Diese wartet seit dem

Erde und Luft.

Jahr 2003 jährlich mit neuen Themen und einem sich farblich ändernden Niob-

Das Motiv der Bildseite greift in gelun-

Kern auf, was gerade das Sammeln dieser

gener Weise die vielseitigen Möglich-

österreichischen 25-Euro-Gedenkmünzen

keiten der Energiegewinnung auf. Die

so reizvoll macht. In diesem Jahr präsen-

Wasserkraft wird durch die sich dre-

tiert sich der Niob-Kern in einem leuch-

hende Turbine vor der stilisierten Erd-

tend hellen Blau. Die von Helmut An-

kugel verkörpert. Die Energiegewin-

dexlinger gestaltete Münze, die in einer

nung durch die Geothermie oder auch

Auflage von 65.000 Stück geprägt wurde

Erdwärme zeigen die Pfeile auf dem

und in der Republik Österreich gesetz-

linken Teil des Münzrings. Die Kraft

liches Zahlungsmittel ist, behandelt in

des Windes und der daraus entste-

künstlerisch anspruchsvoller Weise das

henden alternativen Energieform wird

Thema „Erneuerbare Energie“.

durch die Windkraftanlage versinn-

Österreich, 25 Euro 2010, „Erneuerbare Energie“, Helmut Andexlinger, Bi-Metall (Ag 900 und Niob), 15,5 g, 34 mm, 65.000 Exemplare in handgehoben, Ausgabedatum: 10. März 2010

bildlicht. Die Solarenergie wird durch Zentrales Motiv auf der Wertseite ist der

Solarzellen und die darauf fallenden

Die jeweilige Farbe des Niob-Kerns

Baum, welcher den ewigen Kreislauf der

Sonnenstrahlen auf der rechten Seite

wird durch eine hauchdünne Oxid-

Natur und der sich daraus ergebenden

des Münzbildes dargestellt.

schicht erzeugt.

22

Münzen | Journal 2/2010


Münznachrichten

Polen

2-Zloty-Münze Vancouver 2010 Die olympischen Winterspiele, die vom

Das olympische Wintersportereignis

12. bis 28. Februar 2010 im kanadischen

in Kanada würdigte die Mennica Pols-

Vancouver stattfanden, waren auch für

ka bereits im Januar mit der Ausgabe

das polnische Olympiateam ein großer

einer 2-Zloty-Münze aus nordischem

sportlicher Erfolg. Im Medaillenspiegel

Gold in einer Gesamtauflage von 1,4

belegte Polen mit insgesamt 6 Medail-

Mio. Exemplaren. Auf der Bildseite

len (1x Gold, 3x Silber und 2x Bronze)

der Münze ist ein Skispringer im Flug

den 15. Platz. Gold für ihr Land holte

vor der Skischanze zu sehen. Neben

Justyna Kowalczyk im Langlauf der

der Umschrift „Polska Reprezentacja

Damen und Silber ging unter anderem

Olimpijska Vancouver 2010” wird das

an Adam Małysz im Skispringen.

Motiv von einem Ahornblatt und dem Logo des polnischen Olympiaverbandes ergänzt. Die beiden Ringteile, die das

Polen, 2 Zloty 2010, „Polnisches Olympiateam – Vancouver 2010“, Ewa Tyc-Karpińska, Nordisches Gold, 8,15 g, 27 mm, 1,4 Mio. Exemplare in unz., Ausgabedatum: Januar 2010

Bilddesign schneiden, deuten die olympischen Ringe an.

Portugal

Fifa Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika Die Fußball-Weltmeisterschaft, die vom

der Rückseite treten die Spieler in den

11. Juni bis 11. Juli 2010 in Südafri-

Hintergrund und die Landkarte Afrikas

ka stattfinden wird, wirft bereits ihren

hebt sich neben dem offiziellen Logo

Schatten voraus, auch in numismati-

der WM hervor.

scher Hinsicht. So wird im April eine 2,5-Euro-Gedenkmünze anlässlich die-

Die Münze erscheint in zwei Varian-

ses großen Sportereignisses von der

ten und Prägequalitäten: Die Stem-

portugiesischen Münzstätte INCM (Im-

pelglanzmünze in Kupfernickel wird

prensa Nacional - Casa da Moeda) in

in einer Auflage von 120.000 Stück

Lissabon emittiert.

erscheinen, von der edleren Version in Polierter Platte in 925er Silber wird es

Das Motiv ist an die Umrisse des af-

dagegen nur 12.500 Exemplare geben.

rikanischen Kontinents angelehnt. So korrespondieren Bild- und Wertseite dadurch, dass auf der Vorderseite zwei Spieler im matten Relief zu erkennen sind, die den Ball verfolgen. Im Hintergrund sind jubelnde Fans zu sehen. Auf

www.muenzen-journal.de

Portugal, 2,5 Euro 2010, „Fifa Fußball-Weltmeisterschaft – Südafrika 2010“, Carlos Marques, Kupfernickel, 10 g (Stempelglanz) und Ag 925, 12 g (Polierte Platte), 28 mm, 120.000 Exemplare in Stempelglanz und 12.500 Exemplare in Polierter Platte. Ausgabedatum: 10. April 2010

23


Münznachrichten

San Marino

400. Todestag von Caravaggio Im April erscheint die diesjährige 5-Eu-

seiner exzentrischen und tragischen

ro-Gedenkmünze San Marinos mit dem

Lebensgeschichte war er eine der schil-

Porträt von Michelangelo Merisi auf

lerndsten Künstlerpersönlichkeiten des

der Bildseite. Die Wertseite zeigt neben

16. und 17. Jahrhunderts. Nur wenige

der Staatsbezeichnung einen Auszug

Künstler haben die Nachwelt zugleich

des Gemäldes „Canestra di frutta“ (dt.

so zu Spekulationen angeregt, gespal-

Schale mit Obst). Michelangelo Merisi

ten und fasziniert wie er. Die von M. A.

(* 29.09.1571 Mailand; † 18.07.1610

Cassol gestaltete 5-Euro-Gedenkmün-

in Porto Ercole), nach dem Herkunfts-

ze wird in einer Gesamtauflage von

ort seiner Familie kurz Caravaggio

48.000 Exemplaren ausgegeben und ist

genannt, war italienischer Maler des

im offiziellen Stempelglanz-Kursmün-

Frühbarock und zeichnete sich durch

zensatz San Marinos 2010 enthalten.

seinen besonderen Realismus aus. Trotz

San Marino, 5 Euro 2010, „400. Todestag von Caravaggio“, M. A. Cassol, Ag 925, 18 g, 32 mm, 48.000 Exemplare in Stempelglanz, Ausgabedatum: April 2010

Bälle für Afrika Am 11. Juni ist es endlich soweit: Die ganze Welt schaut nach Südafrika, wo bis zum 11. Juli 2010 die 19. Fifa Fußball-Weltmeisterschaft, erstmals auf dem afrikanischen Kontinent, stattfindet. Engagieren Sie sich im Zuge dessen für einen guten Zweck! Mit einer Bestellung bei der MCI Münzhandelsgesellschaft mbH, euromuenzhandel.com oder Kabelsketal Int. GmbH unterstützen Sie die Aktion „Bälle für Afrika“. Millionen von Kindern in Südafrika haben noch nie in ihrem Leben mit einem richtigen Fußball gespielt. Die Aktion „Bälle für Afrika“ bringt Fußbälle in die Vororte

und Slums und sorgt für eine gerechte Verteilung, um arme Kinder, denen das Spielen ein Stück Lebensqualität gibt, zu unterstützen. Ab einem Bestellwert von 75 € erhalten Sie zusätzlich einen offiziellen Fußball der Aktion gratis. Nähere Informationen finden Sie auf der Umschlagseite 3. Darüber hinaus verlost das Münzen Journal unter allen Einsendungen an die Redaktion 10 original Fußbälle der Aktion „Bälle für Afrika“ sowie 5 Münzsätze der Elfenbeinküste (5x 100 Francs „Big Five“) in einer Holzbox.


Original BU-Ausgabe Vatikan 2010 zum Nominalwert * 3 Stück verfügbar, gehen mehr Bestellungen ein, entscheidet das Los, Zuteilung/Verlosung am 10.07.2010, Einsendeschluss: 01.07.2010; der Rechtsweg ist ausgeschlossen, teilnahmeberechtigt ist jeder ab 18 Jahre, jede Person darf nur einmal teilnehmen. Teilnahme mit Coupon (s. unten), Gewinner, die einen Satz zum Nominalwert erwerben können, werden schriftlich benachrichtigt. Teilnahme verpflichtet nicht zum Kauf weiterer Produkte. Geschäftsführer: Bernd Munzert, UID: DE263080394

034605 / 448587

PLZ

E-Mail

info@munzert-gruppe.de

GEWINNSPIEL V

Teilnahmebedingungen siehe Produktbeschreibung

ATIKAN ZUM

Straße, Nr.

Ort

Geburtstag

NOMINAL

www.euromuenzenhandel.com

KNALL

DES JA

nur

3,88 € *

Einsenden an:

Name, Vorname (Bitte Blockschrift)

ZUM EUROPARONDELL 1 D-06184 KABELSKETAL

HRES

ER

KEIN SCHERZ!

Sichern Sie sich die original BU-Ausgabe Vatikan 2010 zum Nominalwert!

» Fordern Sie jetzt unsere Preisliste und Prospekte an!


Münznachrichten

Saudi-Arabien

Neue Kursmünzen 2009 Nachdem König Fahd ibn Abd al-Aziz

ausgegeben, die die neue Nominalket-

schen Kalenders, was dem Jahr 2009

im August 2005 verstorben war, be-

te komplettieren. Die kleinen Münz-

in

gann die SAMA (Saudi Arabian Mone-

nominale, welche in Saudi-Arabien

spricht.

tary Agency) ab dem Jahr 2007 damit,

im Umlauf selten Verwendung finden,

neue Kursmünzen prägen zu lassen.

tragen die Jahreszahl 1430 gemäß

Die ersten Stücke waren 50 (2007)

Hidschra-Zeitrechnung

des

christlicher

Zeitrechnung

ent-

islami-

und 100 Halala (2008), die die geänderte Inschrift mit der Bezeichnung von König Abdullah ibn Abd al-Aziz tragen. Nun wurden vor Kurzem neue Umlaufmünzen zu 5, 10 und 25 Halala

Saudi-Arabien, 5 Halala, 10 Halala und 25 Halala 2009, „König Abdullah und Staatswappen“, Kupfernickel, 2,50 g, 19,00 mm

Schweiz

Neue Gedenkmünzen zu 10 und 20 Schweizer Franken Am 21. Januar hat die eidgenössische

Die diesjährige 10-Franken-Bimetall-

(2009) auf einer 10-Franken-Bimetall-

Münzstätte zwei neue Gedenkmünzen

münze, die in der Prägequalität Stem-

münze. Das Murmeltier, dem die dies-

zu 10 und 20 Schweizer Franken aus-

pelglanz in einer Auflagenhöhe von

jährige Gedenkmünze gewidmet ist, ist

gegeben.

94.000 Exemplaren und in Polierter

das bekannteste Wildtier der Schweizer

Platte nur in 12.000 Exemplaren aus-

Bergwelt. Die häufig vorkommenden,

gegeben wurde, widmet sich dem The-

tagaktiven Nager haben sich in gewis-

ma „Schweizerischer Nationalpark –

sen Gegenden bereits an die Anwesen-

Murmeltier“. Die Gedenkmünze bildet

heit von Menschen gewöhnt und gehö-

zugleich den Abschluss der Serie mit

ren zur Familie der Hörnchen.

Tieren aus den Schweizer Nationalparks. In den vorangegangenen Jahren

Die 20-Franken-Bimetallmünze des ak-

erschienen bereits der Steinbock (2007),

tuellen Jahrgangs, die in Stempelglanz

der Steinadler (2008) und der Rothirsch

94.000-mal und in Polierter Platte 12.000-mal erscheint, ist der Berninabahn gewidmet. Das 100-jährige Bestehen der Berninalinie wird in diesem Jahr von der Rhätischen Bahn (RhB) gefeiert.

Schweiz, 10 Franken 2010, „Alpenmurmeltier“, Niklaus Heeb, Bi-Metall (Aluminiumbronze und Kupfernickel), 15 g, 33 mm, 94.000 Exemplare in Stempelglanz und 12.000 Exemplare in Polierter Platte, Ausgabedatum: 21. Januar 2010

26

Münzen | Journal 2/2010


Münznachrichten

Die Berninalinie, die zu den weltweit bekanntesten Bahnlinien zählt, hat während ihrer ununterbrochenen Inbetriebnahme seit 1910 ihrer

Faszination

nichts von

eingebüßt.

2008

erlangte sie die Auszeichnung des UNESCO-Welterbes. Blickt man in der Geschichte der Berninabahn zurück, so gab es bereits in den letzten Jahren Schweiz, 20 Franken 2010, „100 Jahre Berninabahn“, Benno K. Zehnder, Ag 835, 20 g, 33 mm, 50.000 Exemplare in unz. und 7.000 Exemplare in Polierter Platte, Ausgabedatum: 21. Januar 2010

des 19. Jahrhunderts erste Bestrebungen, eine Bahnverbindung zwischen dem Valposchiavo und dem Engadin zu bauen. Die „Schweizerische Bau-

Nicht zuletzt die Tatsache, dass die

Diese entführt heute den sichtlich beein-

zeitung“ titelte in ihrer Ausgabe von

Fahrzeit mit der Postkutsche ganze

druckten Fahrgast in nur vier Stunden

1912: „Rege, freundschaftliche und

neun Stunden zwischen Samedan und

von Chur nach Tirano (ca. 142 km). Dabei

geschäftliche Beziehungen zwischen

Tirano (knapp 55 km) in Anspruch

rollt der Panoramazug „Bernina Express“

Graubünden und dem Veltlin riefen

nahm, aber auch der technische Fort-

durch 55 Galerien und Tunnel, passiert

nach einem schnelleren und modernen

schritt führten so zur Verwirklichung

fast 200 Brücken und Viadukte und

Verkehrsmittel über den Berninapass…“

der Bahnlinie über den Berninapass.

durchfährt dabei drei Sprachregionen.

Slowakei

Martin Kukučín auf 10-Euro-Gedenkmünze Im Mai gibt die slowakische Natio-

Die von Miroslav Rónai gestaltete Wert-

nalbank anlässlich des 150. Geburts-

seite der neuen Silbermünze zeigt die

tags von Martin Kukučín eine neue

natürliche Umgebung der Insel Brač im

10-Euro-Gedenkmünze heraus. Martin

Kreis Orava, auf der Kukučín die meiste

Kukučín (bürgerlicher Name: Dr. Matej

Zeit seines Lebens und Schaffens ver-

Bencúr, * 17 Mai 1860 Jasenová, † 21

brachte, sowie ein traditionelles Land-

Mai 1928 Pakrac, Kroatien) war slowa-

haus der Gegend. Auf der Bildseite der

kischer Schriftsteller, Dramatiker und

Münze ist das plastische Porträt von

Publizist. Kukučín war der bekannteste

Kukučín zu sehen. Interessant ist die

Vertreter des literarischen Realismus in

Darstellung des Kuckucks am rechten

der Slowakei und gilt als einer der Mit-

unteren Bildrand, der als Bezug auf das

begründer der slowakischen Prosa. In

Pseudonym des Schriftstellers adaptiert

den Jahren 1908 bis 1922 war er als

wurde. Die Komposition wird durch

Arzt in Jugoslawien und Südamerika

die Unterschrift seines bürgerlichen

tätig und verfasste neben realistisch-

Namens Dr. Matej Bencúr sowie seine

humorvollen Dorfnovellen auch Dra-

Lebensdaten ergänzt.

men und Reiseschilderungen.

www.muenzen-journal.de

Slowakei, 10 Euro 2010, „150. Geburtstag von Martin Kukučín“, Miroslav Rónai (Wertseite) und Peter Valach (Bildseite), Ag 900, 18 g, 34 mm, insgesamt 30.000 Exemplare, Ausgabedatum: Mai 2010

27


Münznachrichten

Slowenien

200 Jahre Botanischer Garten Ljubljana Anlässlich des 200. Jahrestages der

zen des Landes mit dem Prägejahr 2010

Gründung des Botanischen Gartens in

enthalten sein.

der slowenischen Hauptstadt Ljubljana erscheint im Mai die neue 2-Euro-

Der botanische Garten Ljubljana wurde

Gedenkmünze Sloweniens. Die Münze,

1810 gegründet und ist die älteste Kul-

die in einer Gesamtauflage von 1 Mio.

tur-, Wissenschafts- und Bildungsein-

Exemplaren ausgegeben wird, wurde

richtung des Landes. Auf 2 Hektar sind

von Gorazd Učakar gestaltet und wird

hier über 4.500 Pflanzenarten beheima-

auch in den offiziellen Kursmünzensät-

tet. Die 2-Euro-Münze zeigt die bedeutende slowenische Pflanze Hladnikia

Slowenien, 2 Euro 2010, „200 Jahre Botanischer Garten Ljubljana“, Gorazd Učakar, BiMetall, 8,5 g, 25,75 mm, 910.000 Exemplare in unz., 70.000 Exemplare in Stempelglanz und 20.000 Exemplare in Polierter Platte, Ausgabedatum: Mai 2010

Spanien

2-Euro-Gedenkmünze 2010

Pastinacifolia, die nach dem Botaniker Franc de Paula Hladnik benannt wurde.

USA

Hot-SpringsNationalpark

Bereits im Januar erschien Spaniens

die farbenfrohen Bögen seither den

diesjährige 2-Euro-Gedenkmünze in

großen Saal in Mittel- und Querschiffe

Am 24. März präsentierte die US Mint die

einer Gesamtauflage von 8.000.000

aufteilen. Die rund 860 Marmorsäulen

Entwürfe der diesjährigen Vierteldollarmün-

Exemplaren, für deren Prägung sich

sind in parallelen Reihen angeordnet

zen der Serie „America the Beautiful Quar-

die königlich-spanische Münzstätte,

und tragen jeweils zwei übereinan-

ters“ im Newseum, einem interaktiven Mu-

die FNMT (Fábrica Nacional de Moneda

derliegende Bögen, was auf der Mün-

seum in der Hauptstadt Washington, DC. In

y Timbre) verantwortlich zeichnet. Das

ze sehr schön zur Geltung kommt. Im

diesem Jahr werden die fünf Münzen dem

Motiv der neuen 2-Euro-Münze zeigt

Jahr 1236, nach der Reconquista, der

Hot-Springs-Nationalpark, dem Yellowstone-

auf der Bildseite die Hufeisenbögen im

Rückeroberung durch die Christen,

Nationalpark, dem Yosemite-Nationalpark,

Betsaal der weltberühmten Mezquita-

wurde die Moschee zur christlichen Ka-

dem Grand-Canyon-Nationalpark und dem

Kathedrale von Córdoba. Emir Abd ar-

thedrale geweiht. Ihre architektonische

Mt. Hood National Forest gewidmet sein. Die

Rahman I. begann im Jahre 785 n. Chr.

Weltgeltung aber rührt aus der Epoche

erste Münze der Serie zeigt den Springbrun-

mit dem Bau der Moschee. Die nachfol-

des zuvor maurischen Spaniens her.

nen vor der Fassade des Hauptgebäudes am

genden Emire und Kalifen von Córdoba

Die Kathedrale von Córdoba ist mit ca.

Eingang des Hot-Springs-Nationalparks. Das

hatten in mehreren Bauabschnitten den

23.000 m² der drittgrößte Moscheebau

22 km² große Gebiet mit seinen heißen Quel-

Betsaal immer wieder erweitert, sodass

weltweit und das größte Moscheege-

len wurde 1832 zum ersten Naturschutzgebiet

bäude auf dem europäischen Kontinent.

der Vereinigten Staaten von Amerika erklärt.

Die weltbekannte Altstadt von Cordoba wie auch die Kathedrale wurden von der UNESCO im Jahre 1984 zum Weltkulturerbe erklärt.

Spanien, 2 Euro 2010, „Altstadt von Córdoba“, Alfonso Morales, Bi-Metall, 8,5 g, 25,75 mm, 8 Mio. Exemplare, Ausgabedatum: 29. Januar 2010

28

Münzen | Journal 2/2010

USA, 25 Cents 2010, „Hot-Springs-Nationalpark“, Kupfernickel, 5,67 g, 24,26 mm, Ausgabedatum: 19. April 2010


Münznachrichten

Vatikan

Kursmünzensätze 2010 Im Laufe des Ostermonats April wird

tig gestaltete Silbermedaille anlässlich

in der Prägequalität Stempelglanz und

das UFN (Ufficio Filatelico e Numisma-

des 400. Todestages von Caravaggio

erscheint in einer Gesamtauflage von

tico) im Vatikan die neuen Euro-Kurs-

enthält, wird 14.500 Exemplare betra-

91.400 Exemplaren.

münzensätze mit dem Prägejahr 2010

gen. Der Kursmünzensatz in normaler

ausgegeben. Der Satz in Polierter Plat-

Ausführung enthält dagegen nur alle 8

te, welcher jährlich in einer edlen Kas-

Münznominale von 1 Cent bis 2 Euro

sette erscheint, wird in diesem Jahr einen hellgrünen Farbton tragen, so auch der Stempelglanz-Kursmünzensatz. Die Auflage des PP-Kursmünzensatzes, der neben den 8 Kursmünzen von 1 Cent bis 2 Euro auch eine künstlerisch hochwer-

Vatikan, Kursmünzensätze 2010, 1 Cent bis 2 Euro, 91.400 Exemplare in Stempelglanz und 14.500 Exemplare in Polierter Platte, Ausgabedatum: 26. April 2010

#001 Costa Rica

������������� ����������������������

����������������������

Die Kursmünzen Kursm münzen CCosta Ri Ricas

Durchmesser

Gewicht

5 Colones

21,50 mm

0,90 g

10 Colones

23,00 mm

1,10 g

25 Colones

25,50 mm

7,05 g 8,00 g

50 Colones

27,50 mm

100 Colones

29,50 mm

8,90 g

500 Colones

33,00 mm

11,00 g

Im Jahre 1825 stellte der erst 16-jährige Louis Braille seine Blindenschrift fertig. Der 1809 geborene Braille, der im Alter von nur vier Jahren durch einen tragischen Unfall erblindete, nutzte dazu Überlegungen Anderer und vereinfachte und verbesserte diese. Im Jahre 2009 würdigten sowohl Belgien als auch Italien den 200. Geburtstag von Louis Braille, dessen Erfindung so vielen sehbehinderten Menschen das Leben bis heute erleichtert, jeweils mit einer 2 Euro-Gedenkmünze. Doch auch in anderen Teilen der numismatischen Welt begegnen wir der Brailleschrift. Im Jahr 2003 erschien der US State Quarter des Staates Alabama, der neben einem Porträt der taubblinden amerikanischen Schriftstellerin Helen Keller auch deren Namen in Standard- und erstmals auf einer US Münze auch in Brailleschrift zeigt. Alle aktuellen Kursmünzen aus Costa Rica verwenden zur Darstellung des Nominalwertes zusätzlich zur Standardschrift auch die Brailleschrift, um blinden Menschen den Umgang mit dem Münzgeld zu vereinfachen. Der Costa Rica Colon wurde bereits 1897 als Nachfolgewährung des bis dahin kursgültigen Peso eingeführt. Der

��� 25

Name Colon geht auf den spanischen Entdecker Christoph Kolumbus zurück, der im Spanischen als Cristobal Colon bekannt ist. Ein Colon unterteilt sich in 100 Centimos, aber diese Untereinheit hat heute keine reale Bedeutung mehr. Zur Zeit existieren im Umlauf folgende Münzen: 5, 10, 25, 50, 100 und 500 Col Colones. lones. Alle min nalwert zeigen auf ihrer Vorderseite den Nominalwert nd auf auf in Standard- und Brailleschrift und pen.. ihrer Rückseite das nationale Wappen. chDas Wappen symbolisiert alle wichtigen geografischen Merkmale des rgsLandes, wie die drei großen Gebirgsstelllt ketten, die durch drei Berge dargestellt bisch hes werden und die beiden Meere, Karibisches ca gr renzt Mit Meer und Pazifik, an die Costa Rica grenzt. der Darstellung zweier spanischer Fregatten wird auch ein wichtiger Teil der Geschichte thematisiert. Die sieben Provinzen des heutigen Costa Ricas werden durch sieben Sterne am oberen Rand des Wappens dargestellt.

Geschäftsführender Gesellschafter Mietens & Partner GmbH


America the Beautiful Quarters

TEIL 2

YELLOWSTONENATIONALPARK Die Vulkanlandschaft mit den zahlreichen Geysiren und heißen Quellen rund um den „Old Faithful“ wurde 1872 offiziell zum Landschaftsschutzpark erhoben.

Die zweite Münze der Serie „America the

Yellowstone zum ersten Nationalpark

zugleich Heimat einer der artenreichsten

Beautiful Quarters“ ist dem weltbekannten

der Vereinigten Staaten erhob.

Populationen von Fischen, Vögeln,

Yellowstone-Nationalpark in Wyoming gewidmet.

Säugetieren und Reptilien in ganz Auf der Fläche des heutigen National-

Amerika, was den Schutz des Parks und

parks findet man eine Vielzahl wild le-

den Artenerhalt zu einer der wichtigs-

Die Besiedlungsgeschichte der Yellowsto-

bender Tiere und geothermischer Struk-

ten Aufgaben der Parkbehörde macht.

ne-Region reicht mehr als 11.000 Jahre

turen. Der Grund für die Existenz der

zurück. Bis in die jüngste Vergangenheit

Geysire besteht darin, dass der Park mit-

Der neue Yellowstone-Nationalpark-

nutzten viele Gruppen amerikanischer Ur-

ten über dem größten Supervulkan des

Quarter zeigt zwei grasende Bisons in

einwohner den Park als Lebensraum, als

nordamerikanischen Kontinents liegt, der

der Landschaft um den berühmten Old-

Jagdgrund und Transportroute. In den frü-

als Yellowstone-Caldera bezeichnet wird.

Faithful-Geysir.

hen 1830er Jahren passierte die berühmte

Überall im Park, besonders zwischen

Louis-und-Clark-Expedition das Gebiet.

Mammoth Hot Springs und dem welt-

1871 führte der Naturforscher F. V. Hay-

berühmten Old Faithful, sind daher eine

den eine Gruppe in das Gebiet, durch de-

Vielzahl von Geysiren, heißen Quellen,

ren detaillierte wissenschaftliche Notizen,

Fumarolen und Schlammlöchern anzu-

großformatige Fotografien und Malereien

treffen. Die bekannteste dieser Quellen ist

von Yellowstone der amerikanische Kon-

der Old-Faithful-Geysir, der in regelmä-

gress davon überzeugt wurde, das Gebiet

ßigen Abständen ausbricht, für gewöhn-

von der Veräußerung durch öffentliche

lich innerhalb eines Zeitraums von einer

Versteigerungen auszuschließen. Im Jahr

bis anderthalb Stunden, und seine heiße

1872 unterzeichnete US-Präsident Ulysses

Wasserfontäne bis zu 50 Meter in die Luft

S. Grant schließlich das Gesetz, welches

schießt. Der Yellowstone-Nationalpark ist

30

Münzen | Journal 2/2010

Michael Reissner

Daten zum Nationalpark Lage: 96 % der Fläche liegt im US-Bundesstaat Wyoming, 3 % Prozent in Montana, 1 % in Idaho Fläche: 8.987 km² Gründung: 1. März 1872


euro-anwaerter.de

Die Krise hat mehrere Seiten... Mit euro-anwaerter.de sind Sie immer auf dem neuesten Stand und werden regelmäßig und umfassend über die Entwicklungen in den künftigen Ländern der Eurozone informiert. Täglich neue Nachrichten zum Thema! Hinweise zum direkten Bezug von Münzen! Alle Designs der künftigen Euro-Münzen!

Bleiben auch Sie stets auf dem Laufenden - www.euro-anwaerter.de www.muenzen-journal.de

31


Die Perser in Kilikien

Münzen als Zeugnisse kulturellen Austauschs Wenige Münzen der Antike sind so reizvoll wie die Gepräge der persischen Feldherrn in Kilikien: Sie zeugen von griechischen, phönizischen und indigenen Einflüssen – und dabei sind ihre Bilderwelten noch längst nicht entschlüsselt.

Persepolis – Zentrum des Persischen Riesenreiches. Dareios I. gründete die Stadt 520 v. Chr. Nachdem Alexander der Große Dareios besiegt hatte, brannte er die Stadt 330 v. Chr. nieder.

Dieser Stater aus Tarsos zeigt auf der Vorderseite einen thronenden Gott, den die Legende als „Baal Tars“, also den tarsischen Baal bezeichnet. Baalim sind semitische Fruchtbarkeitsgötter (hier gekennzeichnet durch Ähren, Lotus und Traube).


Die Prägungen persischer Satrapen in Kilikien

Die Prägungen persischer Satrapen in Kilikien Kilikien gilt als das Brückenland par

griechische Bezeichnung für die Ebe-

excellence. Der schnellste Landweg von

ne) als Landbrücke zwischen Kleinasi-

Kleinasien (der heutigen Türkei) nach

en, Syrien und Mesopotamien zukam.

Syrien führt aus dem Taurus durch die Kilikische Pforte, durchquert die weit-

Die Perser übernehmen die Macht

läufige Tiefebene und überwindet das

Kurz nach der Niederlage des Lyderkö-

Amanosgebirge an den Syrischen To-

nigs Kroisos gegen Kyros I. (den Gro-

ren. Die fruchtbare Ebene Kilikiens, die

ßen) 546 v. Chr. muss Kilikien unter

Homer die alëische nennt, ist das wich-

persischen Einfluss gekommen sein.

tigste Charakteristikum der Landschaft.

Seitdem war die Region wichtiger Be-

Von hier aus erreicht man über den Lö-

standteil der Kampagnen gegen Ägyp-

wenpass Mesopotamien. Vieles in Kili-

ten und Zypern, aber auch gegen die

kien zeugt von einem regen Austausch

Griechen: Herodot berichtet von der

zwischen den drei Kerngebieten der an-

Sammlung der persischen Streitkräfte

tiken Kulturen. So finden sich im 8. Jh.

im Vorfeld der Züge nach Griechenland

v. Chr. Spuren der Assyrer, der Phöni-

492 und 490. Hier war die Schwemm-

ker und der Griechen neben Zeugnissen

landebene Kilikiens Aufmarschgebiet

der autochthonen luwischen Kultur.

und Schiffswerft zugleich.

Die Kilikische und Syrische Pforte sowie

Kyros übernahm nicht nur das Reich

der Löwenpass waren bis in die Neuzeit

des Kroisos (der bei uns noch als Krö-

hinein stets hart umkämpfte Nadelöhre.

sus sprichwörtlich ist), sondern gleich

Das jedem aus Schülerzeiten bekannte

das lydische Währungssystem mitsamt

„Drei-Drei-Drei, bei Issos Keilerei“ ist

der Symbolik. Die Münzen des Kroisos

nur eines von vielen Daten, die in der

markierten einen Wendepunkt, da hier

Antike Schlachten in der kilikischen

erstmals eine Scheidung zwischen Sil-

Ebene markieren. Diese Schlachten

ber- und Goldmünzen vorgenommen

führen die immense strategische Bedeu-

wurde. Zuvor bestand das frühe Geld

tung vor Augen, die der Pedias (so die

aus Elektron, einer natürlichen Gold-

Auf den Goldstateren des Kroisos basiert der Ruhm des Lyderkönigs (ca. 590-541 v. Chr.) als der reichste Mann der damaligen Welt. Tatsächlich schrieb er Geldgeschichte, denn er schuf das erste System aus Gold- und Silbermünzen.

Die Sigloi des Kroisos tragen nur ein Münzbild. Auf der Rückseite drückten Punzen das Metall tief in den Vorderseitenstempel hinein. Die Spuren davon heißen Quadrata Incusa (Sing. Quadratum Incusum).

Die persischen Goldmünzen lehnen sich an die lydische Münzprägung an. Sie heißen Dareiken, benannt nach ihrem „Erfinder“ Dareios I. (549-486 v. Chr.), der den ersten Feldzug der Perser gegen Griechenland führte.

Die frühen persischen Sigloi übernahmen Gewicht und inkuse Rückseite von den lydischen Münzen. Sie trugen das Bild eines Bogenschützen, der eine Kyrbasis trägt und somit zur Reichsaristokratie zählte. Das Herz Kilikiens ist die Ebene, in deren Mitte Adana liegt (auch heute noch die Provinzhauptstadt).

www.muenzen-journal.de

33


Die Prägungen persischer Satrapen in Kilikien

Um 450 v. Chr. begannen die reichen kilikischen Städte mit der Prägung eigener Münzen. Das größte Nominal war der Stater, der knapp 11 g wog. Hier ein Exemplar aus Kelenderis.

Tarsos war die bedeutendste Stadt Kilikiens und war kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Landschaft. Hier residierte auch ein Lokalherrscher, den Herodot und Xenophon als „Syennesis“ bezeichnen und unter persischer Aufsicht stand.

In besonderen Fällen erscheinen persische Machthaber auf kilikischen Münzen. Dieser Stater zeigt auf der Vorderseite die Aphrodite von Mallos, einer wichtigen kilikischen Hafenstadt. Die Rückseite trägt den Kopf eines persischen Admirals, eines Kerasos.

Silber-Legierung. Erst der persische

Zunächst trugen diese Münzen griechi-

Großkönig Dareios (522-486) modifi-

sche Bilder, wie wir sie von zahlreichen

zierte das Bild und nutzte Münzen ge-

anderen Städten der kleinasiatischen

zielt zur Selbstdarstellung. Seine Gold-

Küste kennen. Die Tatsache, dass die

münzen hießen bald Dareiken, wogen

Städte unter persischem Einfluss stan-

etwa 8,5 g und waren der Monatslohn

den, schlug sich hier also ebenso wenig

eines Söldners (so berichtet Xenophon

nieder wie auf den Münzen der ioni-

in seiner „Anábasis“). Die Silbermün-

schen Städte. Dies gilt jedoch nicht für

zen (sog. Sigloi) trugen ein ähnliches

die Münzen der Pedias, denn hier waren

Bild, einen Bogenschützen. So konnte

Motive und Legenden von Beginn an

der antike Schriftsteller Plutarch den

stark von der persischen Oberherrschaft

spartanischen

Agesilaos

beeinflusst, denn diese Landschaft war

sagen lassen, 30.000 Bogenschützen

offenbar deutlich schwächer helleni-

hätten ihn aus Kleinasien vertrieben.

siert. Die frühen tarsischen Statere tra-

Er meinte damit das Bestechungsgeld,

gen das Bild des stierreißenden Löwen

dass die Perser an Athen und Theben

und zudem eine Herkunftsangabe in

gesandt hatten, um sich den übermü-

Aramäisch. Warum aber zirkulierten

tigen Spartiaten vom Leibe zu halten.

diese Statere parallel zur Reichswäh-

Feldherrn

rung der Perser, den goldenen Dareiken Die Münzprägung in Kilikien

und den silbernen Sigloi?

Etwa um 450 war auch in Teilen Kilikiens eine Silbermünzprägung etabliert

Geld = Krieg

worden, die sich von den griechischen

Außer Frage steht der militärische Anlass

Kolonien im „Rauen“ (westlichen) Kili-

für die Münzprägung; offen ist jedoch,

kien, Nagidos und Kelenderis über die

weshalb der Großkönig das Recht, Silber

rhodische Tochterstadt Soloi bis hin

zu prägen, aus der Hand gab. Denn die ki-

nach Tarsos im „Ebenen“ (östlichen)

likischen Statere trugen nicht den Namen

Kilikien verbreitet hatte. Diese Mün-

des Großkönigs, sondern die seiner Admi-

zen folgten dem persischen Münzfuß,

räle (Karanoi) oder seiner Satrapen. Satra-

wonach ein Stater (benannt nach dem

pen waren Vertraute des Großkönigs, die

griechischen Wort für „Waage“) etwa

für die militärische Sicherheit zuständig

10,6 g wog, das Doppelte eines Siglos.

waren und die Zahlung der Steuern über-

Zu den reizvollsten Geprägen der Perser der achaimenidischen Dynastie gehören die Statere, die dem Keranos Tiribazos zugeschrieben werden. Dieses Exemplar stammt sehr wahrscheinlich aus Issos, dem Ort also, in dem Alexander etwa 50 Jahre nach Prägung dieser Münze den Achaimeniden den Todesstoß versetzte. Die an den Treppen angebrachten Reliefs zeigen Vertreter unterworfener Völker bei der symbolischen Tributzahlung.

34

Münzen | Journal 2/2010


Die Prägungen persischer Satrapen in Kilikien

wachten. Sie hatten Freiheiten wie kleine

sind zwar herrlich anzuschauen, möch-

Könige, was sich auch in der Benennung

te man die Bildaussage entschlüsseln,

des Großkönigs als „König der Könige“

erweisen sie sich jedoch als sperrig.

widerspiegelt. Satrapen verfügten über

Bereits die Zuordnung der Silbermün-

einen eigenen Militärapparat und waren

zen an die einzelnen Karanoi berei-

weitgehend unabhängig, so dass sie Sil-

tet Schwierigkeiten, denn bei weitem

bermünzen prägen durften. Das Recht zur

nicht alle Münzen tragen ihre Namen.

Prägung von Goldmünzen blieb jedoch

Deshalb stellte es stets eine Herausfor-

immer beim König.

derung für Numismatiker dar, die namenlosen Münzen anhand motivischer,

Das Recht der Städte zur Prägung von

stilistischer, aber auch metrologischer

Münzen mit eigenen Motiven kann

Argumente

man durchaus als ein diplomatisches

Machtträgern zuzuordnen. Dabei ist

Instrument sehen, den Poleis das Ge-

man sich bislang nicht in allen Fällen

fühl der Autonomie zu belassen. An-

einig. Gelegentlich erscheinen die Sat-

dererseits, so hat ein Forscher vorge-

rapen im Portrait und zählen damit zu

schlagen, könnte es sich gerade bei

den ersten im Münzbild portraitierten

der kilikischen Satrapen-Prägung um

Menschen.

bestimmten

persischen

ein geschicktes Mittel des Großkönigs gehandelt haben, die Finanzierung der

Mehr Fragen als Antworten

Kriegskosten in die Hände Subalterner

Tiribazos kämpfte von 387/6 bis 383/1

zu geben. Einer Schriftquelle lässt sich

gemeinsam mit Orontes gegen Euago-

entnehmen, dass sich der Großkönig

ras von Zypern. Kilikien dürfte ihm des-

durch besonderen Geiz auszeichnete. Er

halb als Aufmarschgebiet von besonde-

leistete am Beginn eines Feldzugs eine

rem Nutzen gewesen sein, da der Seeweg

Anfangszahlung, zog sich dann jedoch

von dort in den Osten Zyperns nur etwa

aus der Finanzierung zurück. Seine

120 km beträgt. Er war bereits 392 Be-

Kommandeure waren also auf eigenes

fehlshaber des östlichen Heeres geworden

Geld angewiesen. Mit dieser Strategie

und 386 maßgeblich am Antalkidasfrie-

zwang der Großkönig seine Generäle zu

den zwischen Sparta und seinen Gegnern

maßvollem Haushalten, während ihm

beteiligt. Auf seinen Münzen werden drei

selbst relativ geringe Kosten entstanden.

kilikische Städte genannt: Mallos (das mal MAΛ, mal MAP abgekürzt wird),

Rätselhafte Bilderwelten

Issos und das berühmte Tarsos. Ob die

Die Münzen, insbesondere die Statere

Münzen tatsächlich in diesen Orten ge-

Die Adlerkapitelle trugen ursprünglich Portiken, waren also gar nicht in ihrer vollen Pracht zu sehen. Auch an ihnen ist die Tendenz zum Synkretismus gut erkennbar.

www.muenzen-journal.de

Pharnabazos, den die aramäische Legende dieser Großsilbermünze aus Tarsos als Auftraggeber dieser Münze nennt, gehört zu den berühmtesten Feldherrn der Perser im 4. Jh. Sein Bild erscheint auch in anderen Regionen Kleinasiens, die er als Satrap beherrschte.

Die Tetradrachmen aus Sizilien gehören zu den prachtvollsten Münzen der Antike. Während weniger Jahrzehnte wetteiferten begabte Künstler der Insel um die schönsten Darstellungen. Dieses Stück stammt aus Katane und zeigt auf der Vorderseite wohl den Kopf einer Nymphe.

Die sogenannten „Lady-Statere“ aus Kilikien imitieren ganz klar die künstlerisch reizvollen sizilischen Gepräge. Sie wurden, nach Auskunft der Legenden, im Auftrag persischer Machthaber von verschiedenen Städten geprägt.

Diesen Stater prägte die Stadt Tarsos unter dem Statthalter Mazaios. Auf der Vorderseite ist ein thronender Baal, ein phönizisch-semitischer Fruchtbarkeitsgott zu sehen. Die Mauerzinnen auf der Rückseite stehen für die Wehrhaftigkeit der Stadt.

35


Die Prägungen persischer Satrapen in Kilikien

Am sog. Tor der Nationen befinden sich Reliefs, die Figuren darstellen, die aus Mensch, Stier und Vogel zusammengesetzt sind. Das Tor passierten sämtliche Besucher des Audienzsaals. Unweigerlich wurde ihnen dabei die Macht der Großkönige bewusst.

In diesem Stater des Satrapen Datames kulminiert die Vermischung griechischer, persischer und phönizischer Elemente: Auf der Vorderseite Baal in griechischer Ikonographie mit aramäischer Legende. Auf der Rückseite der Satrap im Gewand eines griechischen Polisbürgers mit einem griechischen Heroen.

geprägt wurden, ist jedoch ungewiss. Die

hen in der griechischen Münzprägung.

Phönizier. Jedoch scheinen nicht alle

Nennung des Ortes hätte auch die Funk-

Sie zeigt einen Frauenkopf, nahezu in En-

Münzen von Mazaios militärischen

tion einer Kontrolle haben können, um

Face-Darstellung, der – aufgrund seiner

Zwecken gedient zu haben. Auf seinen

die Tributzahlungen der einzelnen Städte

motivischen Ähnlichkeit zur zeitgleichen

Stateren finden sich Bilder, die einer-

nachzuvollziehen.

syrakusanischen Münzprägung – von ei-

seits in der persischen Reichsideologie

nigen Numismatikern als Arethusa ange-

verwurzelt sind (ein Löwe reißt einen

Die Legenden (Aufschriften) der Mün-

sprochen wird. Da wir jedoch nicht mal im

Stier), andererseits finden sich auch

zen zeigen in ihrer Gesamtheit die

Falle der meisten syrakusanischen Münzen

Zugeständnisse an die prägende Stadt,

Tendenz zur Zweisprachigkeit. Der

sicher sein können, wer hier dargestellt

denn die Mauer, auf dem der Löwe ge-

Feldherrn- oder Satrapenname wird

werden soll, ist eine exakte Bezeichnung

legentlich zu sehen ist, ist nichts an-

auf Aramäisch, nur in einem Fall auf

des Frauenkopfes auf den kilikischen Ge-

deres als die Stadtmauer von Tarsos.

Griechisch

die

prägen unmöglich. Auch die Rückseite

Stadt ausschließlich auf Griechisch

scheint dem Geschmack der Empfänger

Die unter persischer Aufsicht gepräg-

erscheint. Viele seiner Münzen zeigen

des Geldes angepasst worden zu sein: Sie

ten kilikischen Münzen sind einerseits

auf der Vorderseite eine Kompositfi-

zeigt den Kopf eines bärtigen Kriegers, der

ein Gradmesser für die Hellenisierung

gur, die ikonographische Elemente des

meist als Ares bezeichnet wird und einen

Kilikiens. Schließlich greifen die Bilder

persischen Hauptgottes Ahuramazda,

Helm trägt, der stark an den der Athena

größtenteils die griechische Bildsprache

des griechischen Zeus und des phö-

auf den berühmten Eulen-Tetradrachmen

auf. Zugleich bilden sie die Basis für

nizischen Baal vereint. Auf der Rück-

erinnert. Andere Bilder auf seinen Mün-

weitere Fortschritte in der Annahme

seite findet sich eine Standfigur, die

zen sind exotischer und scheinen lokal

griechischer Kultur: ein hoher Moneta-

zunächst ein gewöhnlicher griechi-

verwurzelt zu sein: eine Aphrodite mit

risierungsgrad war dafür unabdingbare

scher Zeus zu sein scheint, bei genau-

Sphinx beispielsweise. Wie auch Tiriba-

Voraussetzung. Ob es sich hierbei um

erem Hinsehen aber ein Attribut des

zos, so nennt Pharnabazos den Ortsna-

eine bewusste Hellenisierung handel-

Baals trägt, nämlich ein Lotusszepter.

men auf Griechisch, während sein eige-

te, kann durchaus bezweifelt werden,

ner Name in Reichsaramäisch erscheint.

denn einerseits wurde das Griechisch-

genannt,

wogegen

Auch bei den Stateren des Pharnabazos,

sein erst mit Alexander en vogue, an-

der zwischen 388 und 373 das Oberkom-

Anders als die beiden oben Genannten,

dererseits hatten die Stempelschneider

mando auf den erfolglosen Feldzügen

haben wir es bei Mazaios (361-328) nicht

keine andere Wahl bei der Suche nach

gegen das aufständische Ägypten führte,

mit einem Feldherrn, sondern mit einem

Inspiration: Die griechischen Münzen

finden sich solche Vermischungen. Die

Satrapen Kilikiens zu tun. Zwar führte er

waren nun mal die schönsten.

Rückseite des zweithäufigsten Münztyps

in dieser Position gemeinsam mit dem

des Pharnabazos nimmt deutliche Anlei-

Satrapen von Syrien Krieg gegen die

36

Münzen | Journal 2/2010

Florian Haymann


56566 Neuwied

Irene Schäfer Münzenhandel

Freiherr vom Stein Str. 49 E-Mail: isnr@gmx.de

Tel: 02622 / 13470 Fax: 02622 / 3100

Verkauf von Euromünzen

Silberunzen (Anlagemünzen)

- 2-€ Kurs-/Gedenkmünzen - offizielle Kursmünzensätze - lose Sätze aus der Rolle - Euromünzen, einzeln

- China Panda - Australien Koala - Kookaburra - Tiger - Känguruh

United States of America

- Canada Maple Leaf - Wiener Philharmoniker - Mexico Siegesgöttin - Somalia Elefant - USA Eagle Dollar

- Präsidenten Dollar - Sacagawea Dollar - Quarter usw.

» Ständiger Ankauf von Münzen bis zur Bedarfsdeckung!

www.muenzenschaefer.de

Besuchen Sie auch unseren Online-Shop!

MÜNZEN

JOURNAL MÜ N Z E N 1 / 2010

n: senden a

MÜNZEN | JOURNAL! 2 / 2010

Abonnieren Sie jetzt das

Fachzeitschrift für Numismatik TEIL

Ein

JO U R N A L

2

Fachzeitsc

Dyballa Richter &esellschaft Verlagsg 6 rgraben 1 s. e f ä h c S T / Am Sulzbach D-65843

hrift für Nu mismati

k

Yellowstone-Nationalpark Die zweite Vierteldollarmünze aus der neuen Serie „America the Beautiful Quarters“ der US Mint.

World Mo ney Fair

Vom 29. bis triff t sich zum 31. Januar in der Bun die Welt der Num 2010 ismatik deshauptsta dt Berlin.

Die Prägungen persischer Satrapen in Kilikien Münzen als Zeugnisse kulturellen Austauschs.

Kaiserlich auf römi e Propaganda schen Mü nzen

Wie sich die Cäsaren Geprägen in ein gute auf ihren s Licht rück ten.

Beliebte

Ihre Vorteile: Versandkostenfreie Lieferung Stets auf dem aktuellen Stand Name, Vorname

Bullionmünzen aus Gold und Silber

Neue Serie zum Thema „Deutscher Wald“. Bis 2015 emittiert die Bundesrepublik Deutschland jährlich eine 20-Euro-Goldmünze.

Rathaus

Das Hauptmotiv für Anlagen in Gold und Silber liegt in der „natürlichen“ und über Jahrtausenden bewährten Geld- und Tauschfunktion der Edelmetalle.

MÜNZNACHRICHTEN

|

und Rola nd -

Bremen zi 30 Millio ert künftig nen 2-Eu ro-Münze n

Numismatik mit realer Rendite

|

Coin of the Year Aw ard

Der amerika Publication nische Verlag Kra besten Mün s kür t wie jedes use Jah r die zen der Wel t.

Neue Mü nze aus de r Bundesl Die Hansest än adt

10-EURO-GEDENKMÜNZEN 2011

derserie Bremen blic Geschichte kt bereits zur auf mehr eigenen 2-E ück und darf sich als 1200 in diesem uro-Mü Jahre AUF MARK UND nzePFENNIG Jahr auf präsentier einer en.

MÜNZNA CHRICHT

EN | SER IE: AMERI CA

Ja,

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

20-Euro-Goldmünzen

THE BEAU TIF

UL QUAR TERS

| AUSGAB

EPROGRA

MM

ich möchte ab sofort alle vier Jahresausgaben des Münzen Journals für nur 9,90 €* pro Jahr versandkostenfrei erhalten.

Ihr Zahlungswunsch Per Bankeinzug

Land

Kontonummer

Telefon

Bankleitzahl

E-Mail-Adresse

Kreditinstitut

Datum, Unterschrift

Datum, Unterschrift

Gegen Rechnung per Überweisung

*16,90 € pro Jahr außerhalb Deutschlands

www.muenzen-journal.de

37


Veranstaltungskalender 2. Quartal 2010

Numismatische Veranstaltungen Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick aller numismati-

schen Ihnen viel Spaß beim Besuch der Veranstaltungen!

schen Veranstaltungen und Termine in den kommenden 3

Falls auch Ihre Termine in unserem Kalender veröffentlicht

Monaten. Ob Münzmessen, Sammlertreffen, Vorträge, Aus-

werden sollen, kontaktieren Sie uns bitte rechtzeitig vor Re-

stellungen oder Auktionen, viele dieser Veranstaltungen

daktionsschluss.

halten auch das Münzen Journal für Sie bereit. Wir wün-

Sammlertreffen

April

Veranstaltungskalender 2 / 2010

Münzmessen

GIG Münztauschbörse 15.30 - 18.30 Uhr, Saalbau Gutleut, Rottweiler Straße 32, 60326 Frankfurt am Main Telefon: 06063/5778936, Fax: 06063/5778937 Web: www.gig-geldgeschichte.de

01.04.

Münzbörse Moers 10 - 13.30 Uhr, Eurotec-Center, Eurotec-Ring 15, 47445 Moers, Telefon: 01577/2177604 Web: www.grafschafter-muenzfreunde.de

03.04.

   

Termine unter:

Münzfreunde im Hochsauerland e.V. Gaststätte „Zum Pulverturm“, Pulverturmstr. 35 59872 Meschede, Jeden 2. Montag im Monat Telefon: 0291/6449, Fax: 03222/3705326 E-Mail: info@muenzfreunde.com Web: www.muenzfreunde.com

regelmäßig

Münzenfreunde Rems Gaststätte „Olympia“ (ehemals Kolbenhalde) Schuberstraße 21, 71394 Kernen-Rommelshausen Jeden 3. Freitag im Monat, Telefon: 07151/33081 Fax: 03212/6041967

regelmäßig

GMF-Fachgruppentreffen „Geld- und Wirtschaftsgeschichte“ Gaststätte „Zum Burgfeld“, Römerstr. 348 47441 Moers-Asberg, Jeden 2. Mittwoch im Monat, Telefon: 01577/2177604

regelmäßig

Vorträge „Der Münzschatz von Lauchheim und die deutsche Goldguldenprägung“



Münzbörse Augsburg 9 - 16 Uhr, Kongresshalle Mozartsaal Gögginger Str. 10, 86159 Augsburg Telefon: 0821/813446 Web: www.schwaebischer–muenzclub.de

18.04.

18.15 Uhr, Dr. Ulrich Klein, Stuttgart Bayerische Numismatische Gesellschaft e.V. Staatliche Münzsammlung München Residenzstrasse 1, 80333 München Telefon: 08022/705826, Fax: 08022/705849

72. Münzbörse Würzburg 9 - 16 Uhr, Kürnachtalhalle, Weg zum Sportplatz, 97076 Würzburg-Lengfeld Telefon: 0931/71572, Fax: 0931/8804480

25.04.

Austellungen 2-Euro-Gedenkmünzen

Auktionen 1-2-3 Tv Jeden Dienstag 21-24 Uhr, Telefon: 01805/001020, Fax: 01805/123004 E-Mail: info@1-2-3.tv, Web: www.1-2-3.tv

regelmäßig

Münzmessen

www.1-2-3.tv

38

Münzen | Journal 2/2010

dauerhaft

Museum der Staatlichen Münze Berlin Ollenhauerstr. 97, 13403 Berlin Telefon: 030/23140639, Fax: 030/2425178 E-Mail: mail@muenze-berlin.de Web: www.muenze-berlin.de Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 16 Uhr Eintritt frei!

Mai

Auktionen mit Münzen im Fernsehen jeden Dienstag 21:00 - 24:00 Uhr

Dr. Busso Peuss Nachfolger Auktion 400, nh-Hotel Frankfurt-City Vilbeler Straße 2, 60313 Frankfurt Telefon: 069/9596620, Fax: 069/55 59 95 E-Mail: info@peus-muenzen.de Web: www.peus-muenzen.de

20.04.

21.04.-23.04.

91. Internationale Münzenbörse Hannover 10 - 16 Uhr, HCC / Niedersachsenhalle Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover Telefon: 0511/323744, Fax: 0511/7601048 Web: www.muenzenboerse-hannover.de

01.05.

35. Münzbörse Nürnberg 09 - 16 Uhr, Gesellschaftshaus-Gartenstadt Buchenschlag 1, 90469 Nürnberg Telefon: 0911/22077, Fax: 0911/2418261

02.05.


Veranstaltungskalender 2. Quartal 2010

06.05.

15.05.-16.05. Numismata Wien Sa: 9.30 - 17 Uhr, So: 9.30 - 15 Uhr, Congress Center der Messe Wien, Messeplatz 1, 1020 Wien 2 Telefon: 089/268359, Fax: 089/2609060 Web: www.numismata.de 35. Pfälzische Münzbörse Speyer 9 - 15 Uhr, Stadthalle Speyer, Obere Langgasse 33, 67346 Speyer, Telefon: 06232/74306

16.05.

Münzbörse Pforzheim 9 - 16 Uhr, Kongresszentrum/Mittlerer Saal Am Waisenhausplatz 1, 75172 Pforzheim Telefon: 07232/8984, Fax: 07232/80513

29.05.

55. Große Westfälische Münzbörse Minden 9 - 16 Uhr, Bürgerhalle des Rathauses, Kleiner Domhof 17, 32423 Minden Telefon: 0571/20007 E-Mail: albert-kruse@freenet.de

30.05.

18.05.

18.15 Uhr, Hadrian Rambach, London Bayerische Numismatische Gesellschaft e.V. Staatliche Münzsammlung München Residenzstraße 1, 80333 München Telefon: 08022/705826, Fax: 08022/705849

05.06.

GIG Münztauschbörse 15.30 - 18.30 Uhr, Saalbau Gutleut, Rottweiler Straße 32, 60326 Frankfurt am Main Telefon: 06063/5778936, Fax: 06063/5778937 Web: www.gig-geldgeschichte.de

10.06.

Vorträge 22.06.

18.15 Uhr, Prof. Dr. Linda-Marie Günther Ruhr Universität Bochum Bayerische Numismatische Gesellschaft e.V. Staatliche Staatliche Münzsammlung München Residenzstrasse 1, 80333 München Telefon: 08022/705826, Fax: 08022/705849

Auktionshaus Felzmann 130. Internationale Auktion, Immermannstr. 51 40210 Düsseldorf, Telefon: 0211/550440 Fax: 0211/5504411, E-Mail: info@felzmann.de Web: www.felzmann.de

Gerhard Hirsch Nachfolger 267. Auktion Münzen & Medaillen Promenadeplatz 10/II, 80333 München Telefon: 089/292150, Fax: 089/2283675 E-Mail: coinhirsch@t-online.de Web: www.coinhirsch.de

05.05.-07.05.

Emporium Hamburg 63. Auktion, Im Störtebeker-Haus Süderstraße 288, 20537 Hamburg Telefon: 040/25799133, Fax: 040/25799100 E-Mail: info@emporium-hamburg.com Web: www.emporium-hamburg.com

06.05.-07.05.

31.05.

WWW.TAXFREEGOLD.DE WWW.LANZ.COM ORDEN | MÜNZEN | MEDAILLEN

www.muenzen-journal.de

Münzbörse Moers 10 - 13.30 Uhr, Eurotec-Center, Eurotec-Ring 15 47445 Moers, Telefon: Telefon: 01577/2177604 Web: www.grafschafter-muenzfreunde.de

Auktionen

Auktionen

Numismatik Lanz 149. Auktion, Maximiliansplatz 10, 80333 München, Tel: 089/299070, Fax: 089/220762 E-Mail: info@lanz.com Web: www.lanz.com

Münzmessen

„Göttinnen und Herrscherinnen auf hellenistischen Münzen“

Vorträge „Die Apollon-Marsyas Gruppe auf Gemmen, Kameen und Medaillen“

Juni

Auktionshaus Fritz Rudolf Künker Sommer-Auktion, Hotel Steigenberger Remarque, Natruper-Tor-Wall I, 49076 Osnabrück Telefon: 0541/962020, Fax: 0541/9620222 E-Mail: service@kuenker.de Web: www.kuenker.de

17.06.

21.06.-25.06.

Münzauktionen und Goldhandel

Auktio Auktionen ionenn 16 1 169 9 - 17 172 72 vo vom m 21 2 21.. - 2 25 25. 5. JJu Juni uni ni 2 2010 01 010 10 in in O Osn Osnabrück ssnnabrü aabbrü rück ck www.kuenker.de oder Tel. 0800 583 65 37 (gebührenfrei)

39

Veranstaltungskalender 2 / 2010

GIG Münztauschbörse 15.30 - 18.30 Uhr, Saalbau Gutleut, Rottweiler Straße 32, 60326 Frankfurt am Main Telefon: 06063/5778936, Fax: 06063/5778937 Web: www.gig-geldgeschichte.de


Was für ein Sammeljahr! 25 neue Ausgaben in nur einem Jahr...

Informationen zu jeder 2-Euro-Münze! Das Sammelgebiet der 2-Euro-Münzen ist das derzeit wohl beliebteste Europas. Seit 2004 hat es sich zwei-euro.com als führende Informationsplattform daher zur Aufgabe gemacht, Sie umfangreich und unabhängig zu allem Wissenswerten rund um das Thema 2-Euro-Münzen zu informieren.

40

Münzen | Journal 2/2010

Umfangreiche Beschaffungshinweise zu allen Euroländern Aktueller Newsbereich und monatlicher Newsletter Kostenloses Forum mit großer Mitglieder-Tauschbörse


Am 4. Dezember 1871 unterzeichnete Kaiser Wilhelm I. das Münzgesetz, das über die Einführung der neuen Währung zu Mark und Pfennig verfügte.

Deutsches Kaiserreich

Auf Mark und Pfennig Das Deutsche Reich schuf 1871 eine neue Währung und glänzte mit einer reichhaltigen Gold- und Silbermünzenprägung Nach dem deutsch-französischen Krieg

französischen Kaisers Napoleons III.

hen Neuzeit in Hamburg, Lübeck, Wis-

von 1870/71 und der Ausrufung des

und seiner Vorgänger verschwanden in

mar und Lüneburg geprägt wurde und

preußischen Königs Wilhelm I. zum

deutschen Schmelztiegeln. Der riesige

großes Ansehen genoss. Im Volksmund

deutschen Kaiser am 18. Januar 1871 im

Geldzufluss kurbelte die Wirtschaft im

hielt sich lange die Bezeichnung Taler

Schloss zu Versailles wurde im neuen

Kaiserreich an und hatte die berühmt-

für einen Wert von drei Mark, und als

Deutschen Reich die Mark als Einheits-

berüchtigten Gründerjahre zu Folge,

das Drei-Mark-Stück 1908 wieder ein-

währung aus der Taufe gehoben. Mit ihr

in denen zahlreiche Unternehmen und

geführt wurde, haben viele Leute zu

hatte das Nebenherbestehen von meh-

Aktiengesellschaften entstanden, viele

ihm Taler gesagt.

reren Münzsystemen ein Ende, und im

jedoch nach kurzer Scheinblüte wieder

Laufe der folgenden Jahre wurden Un-

zusammenbrachen.

mengen alter Münzen eingezogen, um aus ihnen neue anfertigen zu können.

Geprägt wurde das neue Reichsgeld in großen Mengen anfangs in neun,

Das von Kaiser Wilhelm I. unterzeich-

ab 1882 in sechs Münzanstalten, de-

nete Münzgesetz vom 4. Dezember 1871

nen man gemäß ihrer Größe einen

Die Einführung der Mark, später auch

verfügte die Einführung einer neuen

Buchstaben zuordnete. Berlin behielt

Gold- oder Reichsmark genannt, setzte

Währung zu Mark und Pfennig mit den

das schon 1750 von König Friedrich

eine umfangreiche Goldmünzenpro-

Worten: „Es wird eine Reichsgoldmün-

II., dem Großen, eingeführte A, das

duktion nach einheitlichem Standard

ze ausgeprägt, von welcher aus einem

1866 von Preußen annektierte Han-

in Gang. Die vom Deutschen Reich den

Pfunde feinen Goldes 139 ½ Stück aus-

nover prägte bis 1878 mit dem B, und

Franzosen auferlegten Reparationsleis-

gebracht werden. Der zehnte Teil dieser

Frankfurt am Main, das 1866 ebenfalls

tungen in Höhe von fünf Milliarden

Goldmünze wird Mark genannt und in

preußisch geworden war, benutzte bis

Francs bestanden aus Warenlieferungen

hundert Pfennige eingeteilt.“ Mit ihrem

1879 das C, während das Bayerische

sowie Zahlungen in Form von Bargeld,

Name bezog sich die neue deutsche

Hauptmünzamt in München mit den D

Goldbarren und Wechseln. Unzähli-

Gemeinschaftswährung auf eine hoch-

signierte. Dresden setzte bis 1887 den

ge Goldmünzen mit dem Bildnis des

wertige Silbermünze, die seit der frü-

Buchstaben E auf seine Geldstücke,

www.muenzen-journal.de

41


Auf Mark und Pfennig

und als die sächsische Staatsmünze

Städte Bremen, Hamburg und Lübeck

ten wie die nord- und mitteldeutschen

1887 nach Muldenhütten bei Freiberg

schmückten die Vorderseiten der Gold-

Fürsten- und Herzogtümer und die

verlegt wurde, verwendete man ihn

und Silberstücke, während der Reichs-

Hansestädte glänzten ebenfalls mit

dort bis zur Schließung im Jahr 1953.

adler rückseitig angebracht war. Pfen-

einigen Silber- und Goldmünzen. Ihre

Die württembergische Münze in Stutt-

nigmünzen wurden mit dem jeweiligen

Prägung hatte geringe geldpolitische

gart benutzte das F als Kennung, die

Wert und dem Reichsadler versehen,

Bedeutung, vielmehr spielten sie als

badische Münze in Karlsruhe das G und

dessen Design nach der Thronbestei-

Repräsentations- und Erinnerungsstü-

die hessische Münzanstalt Darmstadt

gung Kaiser Wilhelms II. im Jahr 1888

cke eine gewisse Rolle.

bis 1882 das H. Nach der Neugründung

verändert wurde. Das Münzgesetz von 1871 sah die Prä-

der Hamburger Münze 1875 wurden die dort hergestellten Geldstücke mit

Einigen Münzen war nur ein kurzes

gung von Gedenkmünzen nicht vor, die

einem J markiert. Von diesen Münz-

Leben beschieden. Das goldene Fünf-

Reichsregierung wollte durch diesen

stätten sind heute noch fünf in Betrieb

markstück etwa war mit einem Gewicht

Verzicht der neuen Währung zu mehr

– Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe

von 1,99 Gramm und einem Durchmes-

Ordnung und Übersicht verhelfen und

und Hamburg, kenntlich auf Euro- und

ser von 17 mm so winzig, dass es in

der verwirrenden Zahl von Bildern auf

Centstücken an den ihnen vor gut 140

den Geldbörsen verschwand, weshalb

den noch nicht außer Kurs gesetzten

Jahren zugeteilten Münzbuchstaben.

man es ungern im täglichen Zahlungs-

Münzen nicht noch weitere hinzufü-

verkehr verwendete. Heute sind die nur

gen. Zwar wurden 1871 und danach

Die Mark der Kaiserzeit enthielt theo-

1877 und 1878 hergestellten Zwerge

noch einige Siegestaler und andere

retisch 0,398 Gramm Gold. Doch wur-

begehrte Sammlerstücke.

Erinnerungsstücke geprägt, doch hat

de diese Münze natürlich nicht aus-

man „Münzen anderer Prägung“, also

geprägt, sondern nur Goldstücke zu

Entsprechend ihrer Größe und Bedeu-

Gedenkmünzen, erst 1901 wieder zuge-

zwanzig, zehn und kurzzeitig zu fünf

tung im Deutschen Kaiserreich fiel die

lassen. Anlässe für diese Erinnerungs-

Mark. Die auf kaiserliche Anordnung

Münzprägung der einzelnen Bundes-

stücke zu zwei und fünf Mark, ab 1908

verfügte Bezeichnung „Krone“ für das

staaten unterschiedlich groß aus. So

auch zu drei Mark gab es reichlich –

Zehn-Mark-Stück und „Doppelkrone“

entfaltete Preußen, die dominierende

Regierungs- und Universitätsjubiläen,

für das Zwanzig-Mark-Stück hat sich

Macht im Deutschen Reich, in den Kö-

aber auch Thronbesteigungen sowie

nicht durchgesetzt. Äußerlich waren

niglichen Münzen zu Berlin und zeit-

fürstliche Hochzeiten und Sterbefäl-

die Münzen ziemlich gleichförmig ge-

weilig auch in Hannover und Frankfurt

le. Die Sondermünzen waren und sind

staltet. Der Kopf des Landesherren be-

am Main eine umfangreiche Geldpro-

beliebte Sammelstücke und kommen,

ziehungsweise die Wappen der mit dem

duktion, die sich der damals neuesten

da man sie gern als Andenken beiseite

Münzprivileg

Technik bediente. Kleine Bundesstaa-

legte, oft in exzellenter Erhaltung vor.

ausgestatteten

Freien

Unzählige französische Goldmünzen wurden nach der Niederlage des Landes in das Deutsche Reich abgeführt und zur Herstellung der neuen Goldmünzen verwendet. ZwanzigFrancs-Stück von 1864 mit dem Kopf Kaiser Napoleons III. 42

Münzen | Journal 2/2010

In der Stuttgarter Münze, kenntlich am Buchstaben F, wurden 1873, 1876 und 1877 goldene Zwanzig-, Zehn- und Fünf-Mark-Stücke mit dem Kopf von König Karl von Württemberg geprägt.


Auf Mark und Pfennig

Nach Beginn des Ersten Weltkriegs am 1. August 1914 wurde die Emission von Gold- und Silbermünzen stark reduziert. Die „Kriegsprägungen“ behielten

Kaiser Wilhelm II. verfügte Thronbesteigung 1888, dass Reichsadler auf den Münzen ver, das heißt breiter gestaltet

nach seiner der schmale repräsentatiwerden soll.

zwar ihren Standard bei, doch da die Auflagezahlen gering waren, erzielen sie im Handel oft sehr hohe Preise. Als 1917 die Vierhundertjahrfeier der Lutherschen Reformation gefeiert wurde, hat man eine Drei-Mark-Münze mit dem Bildnis nicht von Luther, sondern dem seines Beschützers Kurfürst Friedrich des Weisen geprägt. Die ursprünglich geplante Auflage von 100.000 Stück wurde auf lächerliche 100 Exemplare herab gesetzt, was dieser Rarität hohe Auktionserlöse sichert.

Die Gedenkprägungen von 1901 und 1917 erinnern an die Zweihundertjahrfeier des Königreichs Preußen und das vierhundertjährige Jubiläum der Reformation.

Helmut Caspar

Anzeige

www.muenzen-journal.de

43


Gewinner

Coin of the Year

Münze mit dem historisch bedeutendsten Gedenkthema: Kasachstan, 100 Tenge 2008 „Dschingis Khan“

Coin of the Year Award 2010 Beste Umlaufmünze: Zypern, 2 Euro 2008

Münze des Jahres Nominal: 20 Lats Künstler: Teodors Zalkalns (* Sigulda, 30 Nov 1876 Riga, † 6 Sept 1972) Gewicht: 10 Gramm

Beste Münze auf ein zeitgenössisches Ereignis: Israel, 10 Schekel 2008 „60. Geburtstag des Landes“

Durchmesser: 22 mm Material: Au 999 Auflage: 5.000 Erhaltung: Stempelglanz Ausgabejahr: 2008

Beliebteste Münze: Vereinigte Staaten von Amerika, 1 Dollar 2008 „American Eagle“

Am 30. Januar 2010 wurde während

in denen die Preise vergeben werden,

der World Money Fair in Berlin zum

vorgestellt. Jetzt stehen die Gewinner

27. Mal der Coin of the Year (dt. Münze

endlich fest!

des Jahres) Award verliehen. Der amerikanische Verlag Krause Publications

In diesem Jahr erhielt die 20-Lats-Gold-

kürt seit 1984 jährlich in 10 Kategorien

münze 2008 aus Lettland nicht nur den

die besten Münzen des Jahres. Aus den

Preis für die beste Goldmünze, sondern

Siegern der Kategorien wird dann die

gleichzeitig auch für die Münze des Jah-

Münze des Jahres bestimmt.

res. Das Design der Münze wurde bereits im Jahr 1922 von Teodors Zalkalns ge-

Beste Goldmünze: Lettland, 20 Lats 2008 „Münze Lettlands“

44

Münzen | Journal 2/2010

In Ausgabe 1/2010 des Münzen Jour-

schaffen und sollte ursprünglich zur Ein-

nals haben wir Ihnen bereits die no-

führung der Währung des unabhängi-

minierten Münzen und die Kategorien,

gen Lettlands 1922 geprägt werden. Auf


Award 2010

Gewinner

Münze mit dem höchsten künstlerischen Anspruch: Polen, 200 Zloty 2008

Coin of the Year Award 2010

Publikumspreis

Beste Silbermünze: Deutschland, 10 Euro 2008 „125. Geburtstag von Franz Kafka“

Nominal: 5000 Forint Künstler: Gáti Gábor Gewicht: 31,46 Gramm Durchmesser: 38,61 mm Material: Ag 925

Innovativste Münze: Österreich, 25 Euro 2008 „Faszination Licht“

Auflage: 15.000 Erhaltung: Polierte Platte Ausgabejahr: 2008

Grund der folgenden Sowjetherrschaft

Zum dritten Mal in Folge erhielt Ungarn

kam es jedoch nicht mehr zur Umset-

in diesem Jahr den Publikumspreis, der

zung der Pläne. Das Gipsmodell über-

seit 2008 vergeben wird. Hier bestim-

dauerte viele Jahrzehnte unbeschadet

men Sammler aus der ganzen Welt per

und versteckt in den Kellerräumen der

Abstimmung den jährlichen Preisträger.

heutigen Nationalbank und wurde bei

Das Motiv der 5.000-Forint-Silbermünze

Renovierungs-

zeigt die ungarische Weinregion Tokaj.

und

Umbauarbeiten

Beste Münze in der Größe einer Crown: Österreich, 10 Euro 2008 „Stift Klosterneuburg“

vor einigen Jahren wieder entdeckt. Im Jahr 2008 wurde das für die Unabhän-

Deutschland war in insgesamt drei Ka-

gigkeit Lettlands so bedeutende Motiv

tegorien nominiert, von denen die 10-

auf Basis des originalen Gipsmodells

Euro-Gedenkmünze „Franz Kafka“ den

von 1922, 86 Jahre nach dessen Er-

Preis für die beste Silbermünze erhielt.

schaffung, schließlich umgesetzt.

www.muenzen-journal.de

David Harper

Inspirierendste Münze: Kanada, 2.500 Dollar 2008 „Olympische Spiele Vancouver 2010“

45


Mietens – Qualität, die prägt Die Mietens & Partner GmbH ist das weltweit führende Großhandelsunternehmen Weltkursen für We Welt ltkursmünzsätze und innovative Produktideen rund um das Thema „Geld aus aller Welt“. Welt“ t“. Mit dem weltweit größten Lager seiner Art, höchsten Qualitätsstandards und über 20 Jahren ahre en n Tradition und Expertise auf dem Gebiet der Numismatik haben Sie mit uns einen Partner auff Ihrer Ih Seite, auf den Sie sich langfristig verlassen können. Kursmünzen und Banknoten sind unsere Leidenschaft Profitieren Sie von unserem nahezu unerschöpflichen Reservoir an Weltkursmünzen und rsm mü ünzen un ün nd Banknoten. Permanent halten wir über 120 Millionen Münzen und Banknoten aus mehr als n au uss me meh hr a ls s 200 Ländern für Sie bereit: Unsere Kunden greifen zurück auf: · Mehr als 1.500.000 Kursmünzsätze aus mehr als 180 Ländern · Mehr als 850.000 Bimetall-Münzen aus mehr als 80 Ländern · Mehr als 185.000 jahrgangsreine Euro-Münzsätze · Mehr als 500.000 Vor-Euro-Münzsätze · Mehr als 30 Millionen Banknoten aus mehr als 200 Ländern · Mehr als 85 Millionen Einzelmünzen aus mehr als 180 Ländern Insbesondere für die Umsetzung langfristig angelegter Abonnementsysteme haben ab ben Sie ben Sie mit mt mi uns einen Partner an Ihrer Seite, auf den Sie sich hundertprozentig verlassen können. ön nnen. nn en n Kompetenter und leistungsstarker Partner für Abonnementsysteme Bei uns bekommen Sie mehr als Münzen: Profitieren Sie von unserem Komplettservicettsser serv r icervi e-Paket aus einer Hand. Für unsere Kunden entwickeln wir die maßgeschneiderte MarkeeM arkee-tingstrategie, die zu Ihrem Unternehmen passt und den größtmöglichen Erfolg verspricht. errsp rspr p ic pric chtt. Nutzen Sie unsere langjährige Kompetenz als Systemanbieter und Erfahrung in der de er ImpleImpleIm mentierung komplexer numismatischer Abonnementsysteme. Wir liefern Ihnen h hier neben ierr nebe ie n ne ebe ben n dem fertigen Produkt auch die Werbematerialien und den Vermarktungsansatz. Zusammengefasst: ein bewährtes System, das bereits nachweislich in verschiedenen hied ede e en enen en en Ländern höchst erfolgreich funktioniert. Mehr Mehr Raum für Mehrleistung Im Frühjahr 2010 bündelt die Mietens & Partner GmbH bH H alle Kompetenzen in einem neuen räumlichen Zentrum. m. Mit dem neuen Betriebsareal in Salzgitter Bad steht mi mit M it 3.600 m2 Lager-, Büro- und Produktionsfläche nun deut3 utlich l mehr Raum zur Verfügung. Damit sind die räumlichen hen he n Voraussetzungen für noch mehr Leistungsstärke geschaffen, V aff ffen en n, von v der unsere Kunden direkt profitieren werden.

MIET MI ETEN ET ENS EN S & PA PART RTNE RT NER NE R Gm GmbH bH Kreuzacker 12 · D-38259 Salzgitter Tel.: +49 5341 876 870 Fax: +49 5341 876 871 11 E-Mail: info@mietens.de Web: www.mietens.de


Händlerverzeichnis

Ihre Münzfachhändler und Münzvereine vor Ort! Über die nachfolgend gelisteten Münz-

Ladengeschäft eines entsprechenden

keit eine PDF-Ausgabe auf unserer

fachhändler und Münzvereine erhalten

Fachhändlers, der Teilnahme an einer

Internetseite www.muenzen-journal.de

Sie auch in Zukunft jede Ausgabe des

Vereinsveranstaltung oder dem Kauf

kostenfrei herunterzuladen.

Münzen Journals kostenlos. Verbinden

von Münzen in einem Online-Shop.

Sie den Bezug der nächsten Ausga-

Sollte das Journal einmal vergriffen

be doch einfach mit einem Besuch im

sein, so haben Sie ebenso die Möglich-

abe

3. Ausg

ab Julilich! ält

hier erh

PLZ 0

PLZ 1

01099 Dresden Münzenversand Karsten Raue Jordanstr. 10 Telefon: 0351/2721376 E-Mail: k.raue@vatikan-euro.com Web: www.vatikan-euro.com Fachgebiet: Euro Vatikan, San Marino, 2Euro-Gedenkmünzen, Silber, Gold, alle EUMitgliedsländer

10589 Berlin Münzenhandlung am Mierendorffplatz Hursit Ari Kaiserin-Augusta-Allee 89 Telefon: 030/24321493, Fax: 030/24321494 E-Mail: muenzenmierendorffplatz@gmail.com Fachgebiet: Offizielle Verkaufsagentur Turkish State Mint (Darphane), Vertretung für Münzen und Medaillenprägung, Motivmünzen aus aller Welt, Großhandel für Münzen und Banknoten, Afrika und arabische Länder

01237 Dresden Münzhandel Jörg Schaarschmidt Reicker Str. 99 Telefon: 0351/2847122, Fax: 0351/ 2709591 E-Mail: sales@2euro4you.de Web: www.2euro4you.de Fachgebiet: Euro Neuausgaben und Raritäten 04179 Leipzig EuroExperte Stanley Fürch Grabaustr. 37 Telefon: 0341/4412832, Fax: 0341/4412832 E-Mail: info@euroexperte.eu Web: www.euroexperte.eu Fachgebiet: Euromünzen, Einzelmünzen 06184 Kabelsketal MCI Internationale Münzhandelsgesellschaft mbH Zum Europarondell 1 Telefon: 0371/2837844, Fax: 0371/2837843 E-Mail: bestellung@euromuenzenhandel.de Web: www.euromuenzenhandel.de Fachgebiet: Euro- und Weltmünzen, (Themengebiet) Vatikan sowie Neuerscheinungen 09112 Chemnitz Münzenversand Tobias Krauße Hübschmannstr. 16 Telefon: 0371/2837844, Fax: 0371/2837843 E-Mail: bestellung@euromuenzenhandel.de Web: www.euromuenzenhandel.de Fachgebiet: Euromünzen, 2 Euro, Kursmünzensätze, Gedenkmünzen, Einzelmünzen

www.muenzen-journal.de

10627 Berlin G+G Euromünzen Homann-Gröting und Gutscha GbR Rückertstr. 3 Telefon: 030/3941060 E-Mail: gg.euro.tk@t-online.de Fachgebiet: Euromünzen: Gold, Silber, Kursmünzensätze, 2-Euro-Münzen 13403 Berlin Staatliche Münze Berlin Frau Manuela Fuchs Ollenhauerstr. 97 Telefon: 030/23140639, Fax: 030/2425178 E-Mail: manuela.fuchs@muenze-berlin.de Web: www.muenze-berlin.de Fachgebiet: Fertigung von Münzen und Medaillen, Betrieb eines Münzmuseums und Shops 13629 Berlin Münzenhandlung Brom Rohrdamm 24a Telefon: 030/22495893, Fax: 030/22495894 E-Mail: info@muenzen-brom.de Web: www.muenzen-brom.de Fachgebiet: Altdeutschland, Polen, Russland, Moderne Münzen

21335 Lüneburg Münzen-Müller Detlef Müller Münzstr. 3 Telefon: 04131/731910 E-Mail: muenzen-mueller@arcor.de Web: www.muenzen-mueller.com Fachgebiet: Altdeutschland, Skandinavien, Papiergeld, Notgeld 24105 Kiel Münzen und Edelmetalle Andreas Pacht e.K. Beselerallee 70 Telefon: 0431/8058185 E-Mail: service@pacht-kiel.de Web: www.pacht-kiel.de Fachgebiet: Ankauf von Goldmünzen, Silbermünzen, Sammlermünzen, Anlagemünzen, Verkauf von Anlagemünzen in Gold und Silber 25421 Pinneberg Christian Luschnat Wilhelm-Schmitt-Str. 57 Telefon: 04101/71429 E-Mail: info@chr-lus.de Web: www.chr-lus.de Fachgebiet: 2-Euro-Gedenkmünzen, lose Euro-KMS, Euromünzen, Münzzubehör 28203 Bremen Hanseatische Münzenhandlung Bremen GmbH Claus Müller / Wilfried Preuß-Hardow Fedelhören 8 Telefon: 0421/321094, Fax: 0421/326872 E-Mail: info@hamuehb.de Fachgebiet: Antike, Mittelalter, Altdeutschland, Kaiserreich bis DDR, Ausland, Medaillen, Anlagegold

PLZ 3 PLZ 2 20537 Hamburg Emporium-Merkator Münzhandelsgesellschaft mbH Störtebeker Haus, Süderstr. 288 Telefon: 040/257990, Fax: 040/25799100 E-Mail: info@emporium-merkator.de Web: www.emporium-merkator.de Fachgebiet: Anlagemünzen in Gold und Silber, Euromünzen, Weltmünzen, DM-Münzen, DDRMünzen, Kaiserreich, Antike, Münzzubehör

33098 Paderborn Briefmarken-Münzen Witte Hans Witte Königsplatz 12 Telefon: 05251/12980, Fax: 05251/1846292 E-Mail: info@briefmarken-witte.de Web: www.briefmarken-witte.de Fachgebiet: Gold- und Silbermünzen, Euromünzen, DM-Münzen, DDR-Münzen, Drittes Reich, Weimarer Republik, Kaiserreich, Altdeutsche Münzen & Medaillen, Banknoten und Notgeld, Numisblätter und Zubehör.

47


Händlerliste Händlerverzeichnis

38120 Braunschweig Handel mit Sammlermünzen Marcel Fregin Fuldastr. 29 Telefon: 0531/2060104 E-Mail: info@marcel-fregin-muenzen.de Web: www.marcel-fregin-muenzen.de Fachgebiet: 2-Euro-Sondermünzen aller Euro-Staaten (lose Ausgaben und in Sammleredition), Euro-Münzen, Euro-Kursmünzensätze

PLZ 4 40210 Düsseldorf Auktionshaus Ulrich Felzmann GmbH & Co. KG Immermannstr. 51 Telefon: 0211/550440, Fax: 0211/5504411 E-Mail: info@felzmann.de Web: www.felzmann.de Fachgebiet: Auktionen von Münzen, Medaillen und Geldscheinen 42499 Hückeswagen Alben und mehr GmbH Stahlschmidtsbrücke 41 Telefon: 02192/936480, Fax: 02192/936481 E-Mail: info@albenundmehr.de Web: www.albenundmehr.de Fachgebiet: Zubehör 45329 Essen Starshop-Coins Kai Schaffarczyk 1. Schichtstr. 65 Telefon: 0201/5147745, Fax 0201/6163781 E-Mail: info@starshop-coins.de Web: www.starshop-coins.de Fachgebiet: Moderne Münzen aus aller Welt / Hauptbereich Euro 47441 Moers Münzen Makowski Guido Makowski Homberger Str. 11 Telefon: 02841/929697, Fax: 02841/929698 E-Mail: contact@best-coins.com Web: www.best-coins.com Fachgebiet: Edelmetalle & mehr

PLZ 5 52062 Aachen Coins, Notes and More Marinus Lass Alexianergraben 10 Telefon: 0241/1805517, Fax: 0241/1805528 E-Mail: m.lass@coins.de Web: www.coins.de Fachgebiet: Münzen ab 1800, Briefmarken, Banknoten, Zubehör, An- und Verkauf 52511 Geilenkirchen Coin Co. International Germany GmbH An Fürthenrode 48 a Telefon: 02451/912837, Fax: 02451/912842 E-Mail: mlass@coincoplc.de Web: www.coincoplc.de Fachgebiet: Ankauf gesetzlicher Zahlungsmittel und Verarbeitung unsortierter ausländischer Münzen 48

Münzen | Journal 2/2010

56541 Neuwied Münzen Schäfer Postfach 210418 Telefon: 02622/13470, Fax: 02622/3100 E-Mail: isnr@gmx.de Web: www.muenzenschaefer.de Fachgebiet: Alle Euromünzen, Silberunzen, Anlagemünzen

PLZ 6 63762 Großostheim Münzhandel2002 GmbH Klaus Pomp Gundastraße 43a Telefon: 06026/998762, Fax: 06026/998761 E-Mail: info@muenzhandel2002.de Web: www.muenzhandel2002.de Fachgebiet: Anlagemünzen in Gold und Silber, Euromünzen, 2-Euro-Münzen, Zubehör 64342 Seeheim 1 G. Özman EuroCoins Am Grundweg 80 Telefon: 06257/998650, Fax: 06257/998650 E-Mail: eurocoins@europlace.de Fachgebiet: Euromünzen, Kleinstaaten, Euro Gold und Silber 65929 Frankfurt am Main Briefmarken und Münzen K. Schaper Bolongarostr. 145 Telefon: 069/312191, Fax: 069/30089278 Fachgebiet: Gold und Silber, Euromünzen, Weltmünzen, DM-Münzen, Geldscheine, Münzzubehör, Briefmarken 66115 Saarbrücken Münzhandels- und Auktionshaus Pronobile - Dr. Harry Kolles Heinrich-Barth-Str. 1a Telefon: 0681/9101320, Fax: 0681/9101314 E-Mail: info@pronobile.de Web: www.pronobile.de Fachgebiet: Offizieller Distributor der Monnaie de Paris 68642 Bürstadt Münzhandel Özman Sertürk Özman Briebelgasse 8 Telefon: 06206/1556143, Fax: 06206/7038021 E-Mail: sertuerkoezman@googlemail.com Fachgebiet: Euromünzen, Euro-Kursmünzensätze, Euro-Goldmünzen, 2-Euro-Münzen, Türkei (Republik)

PLZ 7 71116 Gärtringen Münzhandlung Beutler Gerhard Beutler Max-Planck-Straße 6-8 Telefon: 07034/2791990, Fax: 07034/2791999 E-Mail: kontakt@beutler-muenzen.de Web: www.beutler-muenzen.de Fachgebiet: Groß- und Einzelhandel, Spezialgebiet DDR-Münzen mit allen Raritäten

71706 Markgröningen Kostas EuroWelt Pavlidis Kostas Maybachstr. 12 Telefon: 07145/935762, Fax: 07145/935762 E-Mail: info@kostaseurowelt.de Web: www.kostaseurowelt.de Fachgebiet: Euromünzen (2-Euro-Gedenkmünzen, Kursmünzensätze und verschiedene Euro-Gedenkmünzen) 75365 Calw Münzhandlung Beutler Gerhard Beutler Stiegelwiesenweg 8 Telefon: 07053/6346, Fax: 07053/3143 E-Mail: kontakt@beutler-muenzen.de Web: www.beutler-muenzen.de Fachgebiet: Münzen ab 1800 bis heute, Kaiserreich, Weimar, III. Reich, Nebengebiete, Kolonien, Notgeld, BRD, DDR, Euro, Goldund Silber-Anlagemünzen (Bullionmünzen), Edelmetalle

PLZ 8 82515 Wolfratshausen/Waldram coins4you Frank Meyer Kardinal-Wendel-Str. 89 Telefon: 0152/08546832 E-Mail: mail@pecuniahora.de Web: www.coins4you.eu Fachgebiet: Euromünzen, Münzzubehör 84160 Frontenhausen Txter Coins Dieter Lorenz Johannesgasse 10/12 Telefon: 08732/2923, Fax: 08732/938863 E-Mail: service@txter-coins.de Web: www.txter-coins.de Fachgebiet: Münzen und Weltbanknoten 86653 Monheim Eurofischer Andreas Fischer Eschenweg 16 Telefon: 09091/1471, Fax: 09091/9070081 E-Mail: eurofischer@vr-web.de Web: www.eurofischer.de Fachgebiet: Alles rund um den Euro, Münzen, 2 Euro, Rollen und KMS aus allen EuroLändern, Zubehör 89551 Königsbronn 2 Euro Coins Julian Ruess Uferstr. 2/2 Telefon: 0151/56803870 E-Mail: julian-ruess@2euro-coins.com Web: www.2euro-coins.com Fachgebiet: Euromünzen, 2-Euro-Gedenkund Kursmünzen, Euro-Neuheiten


Vereinsverzeichnis

PLZ 9 91257 Pegnitz Pegnitzer Sammler und Geschenkeshop Günther Schwarzmann Hauptstraße 56 Telefon: 09241/4858986, Fax: 09241/4858991 E-Mail: akshop2004@aol.com Web: www.sammlerzubehör.de Fachgebiet: Zubehör für Münzen, Ansichtskarten, Briefmarken, Euromünzen, Umtausch von Altwährungen

94315 Straubing ArgentumInvest GmbH Richard H. Mayr Finkenstr. 19 Telefon: 09421/56 88 99-0 Fax: 09421/56 88 99-4 E-Mail: info@argentuminvest.de Web: www.argentuminvest.de Fachgebiet: Handel mit Anlagemünzen und Barren (Gold, Silber, Platin, Palladium)

96450 Coburg Coburger Münzenhandlung Klaus Wagner Herrngasse 15 Telefon: 09561/94095, Fax: 09561/75142 E-Mail: muenzen-coburg@t-online.de Fachgebiet: Münzen und Medaillen des deutschsprachigen Raumes ab 1500 bis Neuzeit (keine Euromünzen)

64732 Bad König/Odw. Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte, Gemeinnützige Forschungsgesellschaft e.V. Frau Monika Kotzek Fürstengrunder Straße 95

80333 München Bayerische Numismatische Gesellschaft e.V. 1. Vorsitzender Nicol Worbs Residenzstr. 1

Münzvereine 47445 Moers Grafschafter Münzfreunde e.V. 1. Vorsitzender Ulrich Heßeler Eurotec Center, Eurotec-Ring 15 Telefon: 01577/2177604 Web: www.gmf-moers.de Vereinsangebote: Monatliche Münzbörse auf über 550 Quadratmetern, GMF-Fachgruppentreffen „Geld- und Wirtschaftsgeschichte“ (Stammtisch jeden 2. Mittwoch des Monats), Vereinsbroschüre „Das GMF Magazin“

59872 Meschede Münzfreunde im Hochsauerland e.V. 1. Vorsitzender Hans-Jürgen Knippschild Lindenbrink 35 Telefon: 0291/6449, Fax: 09222/3705326 E-Mail: info@muenzfreunde.com Web: www.muenzfreunde.com Vereinsangebote: Treffen jeden 2. Montag im Monat, 15. Münzbörse in Meschede am 07.02.2010

Telefon: 06063/5778936, Fax: 06063/5778937 E-Mail: gig@gig-geldgeschichte.de Web: www.gig-geldgeschichte.de Vereinsangebote: Vereinsleben, Förderung der (Münz)Sammelleidenschaft, fundierte Informationen zu unterschiedlichen Themen der Numismatik, Kontakt zu Gleichgesinnten, Tauschtreffen, Vereinszeitschrift auf hohem numismatischen Niveau, Organisation von numismatischen Reisen, Hilfe bei der Bestimmung von unbekannten Münzen, Ausleihen der vereinseigenen numismatischen Literatur

Telefon: 08022/705826, Fax: 08022/705849 E-Mail: info@bngev.de, Web: www.bngev.de Vereinsangebote: Für Mitglieder kostenloser Bezug des monatlich erscheinenden „Numismatisches NachrichtenBlatt“ und der jährliche Bezug des „Jahrbuch für Geldgeschichte und Numismatik“, monatliche Fachvorträge in der Bibliothek der Staatlichen Münzsammlung München

71404 Korb Münzenfreunde Rems 1. Vorsitzender Jürgen Klotz Gottlob-Beck-Straße 19 Telefon: 07151/33081, Fax: 03212/6041967 E-Mail: klotz@muenzenfreunde.de Web: www.muenzenfreunde.de Vereinsangebote: Verein für Sammler von Münzen, Medaillen & Papiergeld, Tauschabend in Kernen-Rommelshausen an jedem 3. Freitag im Monat, Herausgeber der jährlichen „Remstaler“-Scheine

Sie möchten sich in das Verzeichnis eintragen? Wenn auch Sie Ihren Münzhandel oder

Sie können unsere Redaktion auch auf

Münzverein kostenlos im Münzen Jour-

dem Postweg erreichen.

Berufsverband des deutschen Münzenfachhandels e.V.

uns einfach unter:

Münzen Journal

Verband der deutschen Münzenhändler e.V.

Telefon: 069 / 999 993 00-70

Richter & Dyballa Verlagsgesellschaft

Fax: 069 / 999 993 00-77

Am Schäfergraben 16

E-Mail: verzeichnis@muenzen-journal.de

65843 Sulzbach/Ts.

nal vorstellen wollen, kontaktieren Sie

Bitte beachten Sie den

www.muenzen-journal.de

Redaktionsschluss 05.06.2010

unserer nächsten Ausgabe.

Ladengeschäft Versandhandel Online-Shop

49


Vorschau Ausgabe 3/2010

IMPRESSUM

MÜNZEN | JOURNAL

ANTIKE

Alexander der GroßeDer den gordischen Knoten durchschlug

Das Münzen Journal erscheint vierteljährlich im Verlag Richter & Dyballa UG (haftungsbeschränkt) Am Schäfergraben 16, D-65843 Sulzbach/Ts. Tel: +49 (0)69 / 999 993 00 -70 Fax: +49 (0)69 / 999 993 00 -77 Mail: verlag@richter-dyballa.de Web: www.richter-dyballa.de Geschäftsführer: Florian Dyballa Chefredakteur Sebastian Richter (V.i.S.d.P.) Mitarbeiter(innen) dieser Ausgabe Theodor Beutel, Kenji Brandt, Helmut Caspar, David Harper, Florian Haymann, Jonas Pfestorf, Michael Reissner, Bernhard Wageneder Design & Layout S.C. Rubik Intelligent Design S.R.L.

SERIE

America the Beautiful Quarters Teil 3: Yosemite-Nationalpark Weitere geplante Themen 10-Euro-Gedenkmünze 2010 Alpine Ski-Weltmeisterschaften Münzlexikon Teil 2: Papua-Neuguinea Weimarer Republik Sparen mit dem Brüningpfennig

MÜNZEN | JOURNAL 3/2010 erscheint am 01.07.2010 Jetzt mitmachen und gewinnen! Das Münzen Journal verlost im Zuge der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika unter allen bis zum Tag des Endspiels, dem 11. Juli 2010, eingehenden Einsendungen insgesamt 10 original Fußbälle der Aktion „Bälle für Afrika“ sowie fünf Münzsätze der Elfenbeinküste (5x 100 Francs „Big Five“) in edlen Holzboxen.

Anzeigenleitung Florian Dyballa Tel: +49 (0)69 / 999 993 00 -73 Mail: anzeigen@muenzen-journal.de Es gilt die Anzeigenpreisliste 2010 Druck Bechtle Druck & Service GmbH & Co. KG, Esslingen Bildnachweis Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG – Anlagemünzen auf Schiefer (Umschlag, S. 3, S. 4); Swiss Castell Mint GmbH – Anlagemünzen: Maple Leaf (Umschlag, S. 5), Britannia (Umschlag, S. 7), Krügerrand (S. 5), American Eagle (S. 5), Philharmoniker (S. 7), Panda (S. 7), Kookaburra (S. 7); Emporium Merkator Münzhandelsgesellschaft mbH – 100-EuroGoldmünze Residenz Würzburg (S. 8), 100 Schilling Somalia (S. 8), 20-Euro-Goldmünzen (Umschlag, S. 10-12); Stefan Wernli – Linde (S. 12); U.S. Nationalpark Service – Old-Faithful-Geysir und Yellowstone (S. 26); Numismatik Lanz – Goldstater (146, 218, S. 33), Siglois (146, 219, S. 33), Bogenschütze (132, 260, S. 33) Dareike (146, 271, S. 34), Stater, Lady (112, 281, S. 35); Münzenhandlung Gerhard Hirsch Nachfolger – Pharnabazos, Lady (248-249, 1533, S. 35), Tarsos, Stater (256, 328, S. 35), Mazaios (248249, 1549, S. 35) Sämtliche Informationen sind nach bestem Wissen und mit Sorgfalt zusammengestellt. Eine Gewährleistung für die Richtigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Der Nachdruck jeder Art, auch Übersetzungen und Auszüge, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail-Adresse

©2010

Richter & Dyballa Verlagsgesellschaft ISSN 1869-6481

www.muenzen-journal.de


6DPPHO]XEHK|U PLW3UlGLNDW .³/;&/#09&/."3*/& C@E;E<IÜD1fr]fZgp]f b]lrlÜYm[`ÜealÜ\mfc]dZdYm]jÜ<afdY_] ]j`dlda[`‘ 1SFJTQSP .ÓO[FOCPY `

)RUGHUQ6LHMHW]WXQVHUHQQHXHQ*HVDPWNDWDORJDQ'DULQ¿QGHQ6LHGHWDLOOLHUWH ,QIRUPDWLRQHQ]XGLHVHQXQGYLHOHQZHLWHUHQLQWHUHVVDQWHQ3URGXNWHQ

4&3*&/*.#64

64#%*(*5"-.*$304$01& M]j_j+v]jmf_’܇¥ÜZak܇‡¥ ^Y[`Ü J]`]fÜJa]ܛBd]af]kšÜ_YfrÜ_jgvÜYm^Ü@`j]eÜÜ G:¥9ad\k[`aje 9]ljY[`l]fÜJa]ÜZ]im]eÜYeÜ9a\k[`ajeÜoYkÜ@`f]fÜ Zak`]jÜn]jZgj_]fÜZda]Z‘ÜDalÜ\]jÜZ]a_]^1_l]fÜJg^loYj]Ü ^]jla_]fÜJa]ÜhjgZd]edgkÜ=glgkÜg\]jÜMa\]gkÜngfÜ@`j]fÜ f]m]fÜ<jc]fflfakk]f‘ÜFZÜ^1jÜ@`jÜ?gZZq–ÜafÜ9]jm^Üg\]jÜ J[`md]–Ü\]eÜ<afkYlrZ]j]a[`Ü\a]k]kÜLJ9ÜDacjgkcghkÜ kaf\Üc]af]Ü>j]fr]fÜ_]k]lrl‘ Ca]^]jme^Yf_’ÜC@E;E<IÜLJ9Ü;a_alYd¥Da[jgk[gh]–Ü LJ9¥BYZ]dÜ©G:ª–ÜJlf\]j–ÜJg^loYj]¥:;Ümf\Ü 9]\a]fmf_kYfd]almf_‘

DalÜ\]fÜFZb]cljY`e]fÜ\]jÜJ]ja]ÜE@D9LJÜZa]l]fÜ oajÜ@`f]fÜ]af]Ün+dda_Üf]m]Ü8jl–Ü@`j]ÜJYee]dgZb]cl]Ü afÜJr]f]ÜrmÜk]lr]f‘Ü;YkÜ9]kgf\]j]ÜYfÜ\a]k]fÜ IY`e]fÜkaf\Ü\a]Üro]aÜ\mj[`ka[`la_]f–Ü^d]paZd]fÜ Jadacgfe]eZjYf]f–Ü\a]Ü@`j]Ü8mkkl]ddmf_kkl1[c]ÜkYf^lÜ mek[`da]v]fÜmf\Ü\]fÜ8fk[`]afÜ]jo][c]f–ÜYdkÜgZÜ \a]k]Üaff]j`YdZÜ\]kÜIY`e]fkÜ^j]aÜk[`o]Z]fÜo1j\]f‘

`

`   `

` `

-*/%/&3'BM[MPT(FTFMMTDIBGUNC)Ú3PUUXFJMFS4USB¶FÚ%4DIÍNCFSH 3PUUXFJMFS4USB¶FÚ%4DIÍNCFSH 5FMFGPO     Ú'BY    ÚXXXMJOEOFSGBM[MPTEFÚJOGP!MJOEOFSGBM[MPTEF


Münzen Journal 2/2010