Page 1

sc_vorwort_06_14.indd 1

26.05.14 21:46


sc_vorwort_06_14.indd 2

sub

Herausge (Oliver Lud RheinStr. 6, 69 Fax:

A anzeige Ausgabe, Re (JAH), Jens W Dieter Kie (LB), Lisa K Knobbe

Belich Drucker (druckha

Vertrieb Reda Die n

Nachdru licher Ge Keine H Textm geben die M unbedingt

26.05.14 21:46


03

SCRMN WORDUP

BOA TARDE, wie der Brasilianer sagt. So wie es aussieht, wird das die WM mit den am meisten abgegebenen Schüssen. Da ziehen wir doch spontan den Zuckerhut und freuen uns auf schwülwarmes Wetter, zumindest im Fernseher.

Impressum subculture rmN #181 / 06-2014 subculture Rhein-Main-Neckar erscheint mit freundlicher Genehmigung der subculture GmbH & Co. KG, Freiburg. Herausgeber & Anschrift: Fahrwerk Ambient Media (Oliver Ludwig & Kai Schwerdt GbR), Abt. Subculture Rhein-Main-Neckar, fahrwerk.net, Hans-BunteStr. 6, 69123 Heidelberg, tel.: +49-(0)6221-9140611, Fax: +49-(0)6221-9140615, e-mail: info@rmn. subculture.de, Web: rmn.subculture.de redaktionelle leitung: Rebecca Neff, redaktion@rmn.subculture.de Anzeigenleitung: Oliver Ludwig (V.i.s.d.P.), anzeigen@rmn.subculture.de mitarbeiter dieser Ausgabe, redaktion: Alexander Graf (GA), Jacky Herm (JAH), Jens Wienand (JW), Jonas Hartmann (JH), Klaus Dieter Kieslich (KDK), Kristin Metz (KM), Lea Baintner (LB), Lisa Kipphan (LK), Philipp Kipphan (PK), Patrick Knobbe (KP), Sven Helwig (SH), Tobias Braun (TB), Tobias Heckelmann (TH) Gestaltung/layout: raum mannheim (raum-mannheim.com), belichtung & Druck: Heinrich Fischer Rheinische Druckerei GmbH, Mainzer Straße 173, 67547 Worms (druckhaus-fischer.de), gedruckte Auflage: 10.000 Stück, verteilte Auflage: 9.500 Stück, Vertrieb: Fahrwerk Ambient Media (fahrwerk.net) redaktionsschluss dieser Ausgabe: 22.05.2014 Die nächste Ausgabe erscheint Anfang Juli 2014 Es gilt die Anzeigenpreisliste 01/2013 Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr! Keine Haltung für unverlangt eingesandtes Bild-/ Textmaterial. Die Texte unserer freien Mitarbeiter geben die Meinungen der Autoren wieder, nicht aber unbedingt die des Herausgebers bzw. der Redaktion.

sc_vorwort_06_14.indd 3

Einen enormen Vorteil hat die kommende WM in jedem Fall. Durch die späten Anstoßzeiten kann man direkt nach Abpfiff in den Club und muss sich nicht irgendwo enttäuscht rumdrücken, um dann am Ende doch zu müde zu sein, um noch auszugehen. Morgens sind dann alle gleichmüde, da fällt man praktisch gar nicht mehr auf. Augenringe werden die neue Schminke der Nation. Die ungeschminkte Wahrheit findet ihr in dieser Ausgabe: Es gibt noch mehr, als wie wo den Fußball! Da hätten wir den Dj-Steckbrief, Interviews mit Barbara und Rødhåd, wir stellen den Löffelmeter vor und beschäftigen uns mit nichts Geringerem, als dem deutschen Film. Eine vorausplanbare Freizeitgestaltung gewähren wir wie immer mit unserem Kalender. Apropos voraus: Ich mache keine Voraussagen und werde das auch niemals tun. (Paul Gascoinge) In diesem Sinne, euer subculture-Team

26.05.14 21:46


b r e w e b t t e w o t o WM-F GEWINNE

:

ion 1 x sess rre WM-Gita ion 1 x sess s WM-Bas ion 1 x sess m-Set WM-Dru ion 8 x sess bälle WM-Fuß

t du tun: Das muss er dich vor ein in e ier raf Fotog hen -Aktionsfläc unserer WM er Frankfurt Walldorf od Selfie, das ein oder mach ativ d Musik kre Fußball un ndet. verbi s Bild Poste da rer auf unse e. sit eb W

www.session.de/ wm-fotowettbewerb *

Walldorf (Baden)

Frankfurt am Main

Wiesenstraße 4

Hanauer Landstraße 338

www.session.de * Der Fotowettbewerb findet vom 12.6. bis 13.7.2014 statt. Alle Infos & Teilnahmebedingungen auf www.session.de/wm-fotowettbewerb

sc_ivz_06_14.indd 4

26.05.14 21:16


sc_ivz_06_14.indd 5

05

S. 14

S. S. S. S. S.

03 05 06 10 14

SCRMN INDEX

WORDUP INDEX NEWS PREVIEWS INTERVIEW RODHEAD Auch in diesem Jahr findet das Festival des deutschen Films wieder in Ludwigshafen statt. Infos zu ebendiesem und dem Programm findet ihr hier.

S. 18 REPORT FILMFESTIVAL

S. 18

Auch in diesem Jahr findet das Festival des deutschen Films wieder in Ludwigshafen statt. Infos zu ebendiesem und dem Programm findet ihr hier.

S. 20 CLUBREPORT Hier stellen wir Euch künftig die Locations der Region vor. Gestartet wird mit dem Gotec in Karlsruhe und einigen skurrilen Hintergrundinfos.

S. 24 MACHER LÖFFELMETER S. 26 SOUNDCHECK S. 28 INTERVIEW BARBARA S. 20

Barbara. Das ist Streetart in Heidelberg auf ganz besondere Art. Wir freuen uns, dass wir ihr ein paar persönlichere Fragen stellen durften.

S. S. S. S.

30 32 44 46

CHARTS TERMINE PARTYPICS DIE VERGEUDETE SEITE

26.05.14 21:16


06

06 14

NE WS sc_news_06_14.indd 6

01 LAST CALL: „LIEBE“

Wieso beschäftigt sich zeitgenössische bildende Kunst so selten mit der Liebe? Dieser Frage geht das Wilhelm-Hack-Museum in der aktuellen Ausstellung „Liebe“ nach. Sie strebt nach Einigkeit. Kunst nach Differenz. Liebe mildert Unterschiede. U nterschiede. Kunst betont sie. Hier sind VVerschiedenheiten erschiedenheiten zu finden. Aber besteht das LLeben eben nicht aus unlösbaren Widersprüchen? Die D ie Ausstellung „Liebe“ vereint jene Künstler und Künstlerinnen, die versuchen diese ler vermeintliche Diskrepanz zu überwinden. Zu sehen sind deren Werke allerdings nur noch bis zum 29.06.

02 LOVE FAMILY PARK 2014

Nach langem Hin und Her, Petitionen, der Initiative “Save the Park” und zahlreichen Gesprächen ist es nun offiziell. Der Love Family Park findet in diesem Jahr nicht mehr in Hanau sstatt. tatt. Neuer Austragungsort ist der Messepark iin n Mainz, und so tingeln dieses Jahr alle Liebesb es- und Festivalhungrigen am Sonntag, den 06. 0 6. Juli nach Mainz. Viele Parkplätze, eine g ute Anbindung an den ÖPNV und nach wie gute vor die Nähe an den Frankfurter Flughafen sprechen für die Location. “Außerdem öffnet der Messepark unserem Produktionsteam viele Gestaltungsmöglichkeiten. Die Besucher dürfen sich auf eine besondere Produktion freuen“, so Produktionsleiter Michael Hock. Die Early Bird Tickets sind bereits ausverkauft, wer also dieses Jahr dabei sein möchte sollte sich sputen und sich sein Ticket sichern unter  LOVEFAMILYPARK.COM

03 FUSSBALL WM IN BRASILIEN

Ja ja, alle Leser dieses Mags hassen Fußball. Ihrer unbegründet negativen Einstellung zum schönsten Sport der Welt zum Trotz findet die WM 2014 in Brasilien statt. Eröffnungsspiel ist

26.05.14 21:18


sc_news_06_14.indd 7

07

SCRMN NEWS

am 12.06., das erste Spiel unserer Jungs (Richtig, Deutschland!) am 16.06. Tut Euch und allen drum herum einen Gefallen und hatet weder Public Viewing noch den Hype, welcher kurzzeitig entstehen wird. Wir Kartoffeln sollten jeden Grund für Freude und gemeinschaftliche Zusammenkunft nutzen. Man kann sich davon anstecken lassen wenn man möchte, auch ohne für immer Fan zu werden. Von den Brasilianern könnten wir das, unter anderem, lernen. Auf geht‘s Freunde :)

04 GEWINNSPIEL: HAPPY BIRTHDAY DEGREE RECORDS

01

02

04

Degree Records, das ist ein neues, aber dennoch nicht unbekanntes Plattenlabel aus Mannheim, hinter dem die Künstler Veitengruber & 212fahrenheit stehen. Der Wunsch, Musik zu veröffentlichen, mit Künstlern zusammenzuarbeiten, ohne Vorgaben anderer, stand bei beiden schon lange Zeit zuvor fest. Unabhängig voneinander produzierten sie über die Jahre ihre eigene Musik, bis sich die Wege dann kreuzten. Man entdeckte Gemeinsamkeiten und nach einiger Vorbereitungszeit war dann der Entschluss gefasst, den gemeinsamen Wunsch zu verwirklichen. Nun ist ein Jahr vergangen, und Degree Records blickt auf drei äußerst erfolgreiche Releases zurück. Alle drei schafften es in die Vinyl Charts bis hin zu Platz 1, auch digital war man Vorne mit dabei. Und um das vergangene Jahr gebührend zu feiern starten sie mit einer „One Year Degree Records“ Compilation in die Sommersaison. Hiermit wollen die Jungs nicht nur ihrer Liebe zur Musik Ausdruck verleihen, sondern auch zur Nachhaltigkeit. So geht die Compilation äußerst stilvoll als Holz-Stick mit 16 exklusiven Tracks in das Rennen. Mit dabei sind angesagte nationale und internationale Deep-House und Tech-House Künstler. Erhältlich ist der Stick unter  DECKS.DE  DEGREE-RECORDS.COM Natürlich sind auch die einzelnen Tracks digital auf allen bekannten Plattformen zu erhalten.  VERLOSUNG: 2 X 1 STICK UND 2 X 2 VINYL PAKETE AUS DEM HAUSE DEGREE RECORDS  MAIL AN WIN@RMN.SUBCULTURE.DE, BETREFF: „HAPPY BIRTHDAY DEGREE RECORDS“

26.05.14 21:18


08

06 14

DJ

F 2 H

S T E C K B R I E F

M

A

M

O

O

D

NAME MAMOOD MUSIKRICHTUNG HOUSE / TECH HOUSE / TECHNO LABEL (HINTERSTUEBERL REC.) DJ / LIVE-ACT SEIT 2011 EQUIPMENT CDJ 2000+DJM 800; NI TRAKTOR KONTROL S2 HOMEBASE HEIDELBERG, (HALLE02) AKTUELLER LIEBLINGSACT SCOUTS IN BONDAGE MUSIK KAUFE ICH HIER DEEJAY.DE / BEATPORT / ITUNES MEIN ERSTER GIG EINE WEIHNACHTSFEIER LIEBLINGSCLUB DILAYLA UND NATÜRLICH DIE HALLE02 LIEBLINGSFESTIVAL MAIFELD DERBY GRÖSSTES LASTER ZWEI SCHACHTELN KIPPEN PRO GIG GRÖSSTER ERFOLG EIGENPRODUKTIONEN MIT EINEM FREUND IM PROJEKT „MAD LATITUDES“ BEIM AUFLEGEN TRINKE ICH AM LIEBSTEN GANZ LANGWEILIG, BIER MEINE PINKELPLATTE TEN WALLS - GOTHAM, BODYSCRUB – RESOLUTION, ODER BACK2BACK SPIELEN PRIVAT HÖRE ICH GERN AUCH METAL WAS KEINER ÜBER MICH WEISS ICH HAB MIT HANDS-UP ANGEFANGEN AUFZULEGEN :P MUSIKWÜNSCHE SPIELE ICH NUR AUSSERHALB VOM CLUB BEIM AUFLEGEN NERVT MICH AM MEISTEN WENN MICH LICHT DAUERHAFT BLENDET MEIN ZIEL IST ES WEITERHIN SO VIEL SPASS BEIM AUFLEGEN ZU BEHALTEN. FÜR MICH IST DIE REGIONALE SZENE NOCH MEHR AUF DEN GESCHMACK ELEKTRONISCHER MUSIK ZU BRINGEN! MEIN MOTTO NUR LANGWEILER LANGWEILEN SICH  NEXT GIG

sc_djsb_06_14.indd 8

13.06.2014 / SOHO MANNHEIM / LOSLASSEN

R P P

26.05.14 21:12


FREITAG 2 7 . 0 6 . 2 0 14 H A LL E 02

R ØDHÅD DYSTOPIAN, BERLIN

PHILIPP KIPPHAN PHILIPP HEUMANN

sc_djsb_06_14.indd 9

WIN TICKETS MAIL MIT „ AUF & DAVON“ AN WIN@RMN. SUBCULTURE.DE

26.05.14 21:12


sc_previews_06_14.indd 10

10

06 14

MONTAG, 02.06.2014 PUSHA T MNIMN-TOUR 2014 Gibson, FFM

P E I W

Pusha T in Frankfurt zu wissen, dürfte jeden Rap-Fan der Region mit einem erhöhten Herzschlag segnen. Seitdem er ab 1992 mit seinem Bruder als „Clipse“ im Duo sehr erfolgreich war (speziell das 2006 erschienene „Hell Hath No Fury“ war ein Meilenstein), ist sein Name aus der Szene nicht mehr wegzudenken. Inzwischen wandeln beide auf Solo-Pfaden und Pusha T kommt nun, den Jungs von Run FFM sei Dank, mit seinem brandneuen Album „My Name is my Name“ für drei Konzerte nach Deutschland. Putzt die Sneaker, zieht die beste Cap auf und ab ins Gibson!  GIBSON-CLUB.DE

DIENSTAG, 03.06.14 MATMOS

Karlstorbahnhof, Heidelberg

Als Produzenten von Björks legendärem Album „Vespertine“ haben sich die beiden Soundtüftler aus San Francisco tief in die Popgeschichte eingeschrieben. Der Name Matmos ist in Europa jedoch fast unbekannt, obwohl alle 14 Alben des Duos von der Kritik und einer kleinen, fanatischen Anhängerschaft durchweg gefeiert wurden. Wer Boards of Canada, Mouse on Mars oder Robert Fripp mag, findet vielleicht die kleine Tür in das Universum von Matmos. Im Karlstorbahnhof kann man sich dahin live ein bisschen den Weg zeigen lassen, denn auf der Bühne entwickeln Matmos aus den ruhigen Tracks mitreißende, exzessive Improvisationen.  KARLSTORBAHNHOF.DE

DONNERSTAG, 05.06.2014 LOS DE ABAJO TOUR 2014 Hafen 2, Offenbach

Los de Abajo repräsentieren… ja, was eigentlich? So einfach iist das nicht zu beschreiben, da sich die musikalischen Wurzeln dieser Band von Salsa, Punk und Mariachi-Komponenten über Hip Hop bis hin zu Ska erstrecken. Und auch hier ist die musikalische Bandbreite noch nicht erschöpft. Ausgezeichnet mit dem BBC World Music Award, haben sich Los de Abajo einen festen Platz innerhalb der World Music gesichert und sind seit mittlerweile über 20 Jahren weltweit auf Festivals zu sehen und zu hören. Macht Euch auf den Weg und schwingt das Tanzbein im Hafen 2!  HAFEN2.NET

DONNERSTAG, 05.06.2014 KID SIMIUS WET SOUNDS TOUR 2014 Zoom Club, FFM

Kid Simius dürfte vielen durch die intensive Zusammenarbeit mit Marteria bekannt sein. Auf unzähligen Konzerten des Berliner Rappers war der gebürtige Spanier für den teils brachialen Sound zwischen Elektro- und Hip Hop Beats verantwortlich. Nebenbei produzierte er zwei Solo-EPs und ist nun mit seinem dritten Werk „Wet Sounds“ auf Solo-Tour. Besucher seiner Konzerte sollten vorher gut essen und sich bequeme Schuhe anziehen, denn wenn Kid Simius auf der Bühne steht ist eine extrem energetische Show vorprogrammiert, die eins garantiert nicht zulässt: Still stehen! Kommt zahlreich und feiert einen Abriss im Zoom Club.  ZOOMFRANKFURT.COM

26.05.14 21:20


PR EV I E WS

nem „Clipse“ o Fury“ nken. den Jungs Name“ ap auf

die hrieben. Alben des hweg pp mag, rbahnn auf essive

t zu Punk nd auch t mit dem erhalb tweit wingt das

ia ebürtige Beats seinem ten Simius t, die eins Abriss im

sc_previews_06_14.indd 11

11

SCRMN PREVIEWS

SAMSTAG, 07.06.2014 THE MONSTER HANGS THE DJ Disco Zwei, Mannheim

Unter dem Motto " The Monster Hangs The DJ" startet der Mannheimer Kultladen Shemonster Vintage nun seine eigene Partyreihe mit einem ganz besonderen Gast: Sven Helwig. Sven ist seit er 9 Jahre alt ist begeisterter Schallplattensammler und ein wandelndes Musiklexikon. Zehn Jahre lang war er Resident im Robert Johnson, und hat gemeinsam mit Gerd Janson und Thomas Hammann die Liquid Nächte gehostet. Seine Sets sind eine homogene Mischung aus dem Besten seiner musikalischen Sammlung gepaart mit ordentlich Cluberfahrung. Unterstützung gibt es von den Beiden MONO-Mitgliedern Jan Golly & Tobi T.  VERLOSUNG: 2 X 2 LISTENPLÄTZE  MAIL MIT BETREFF: „SHEMONSTER“ AN WIN@RMN.SUBCULTURE.DE  FACEBOOK.COM/SHEMONSTERVINTAGE

SONNTAG, 08.06.14 MOTORPSYCHO halle 02, Heidelberg

Die skandinavische Band Motorpsycho feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bandjubiläum. Das wird mit einer Europa Tour gebührend gefeiert. Mit im Gepäck ist das neue Doppelalbum „Behind the sun“. Die Musik von Motorpsycho wird nicht selten episch genannt. Harte Gitarrenriffs wechseln zu sanften melancholischen Klängen. Auch Heidelberg darf sich am zum wiederholten Male auf eine Kostprobe der skandinavischen Band freuen.  HALLE02.DE

BIS 08.06.2014 ZWISCHENRAUM/THEATER DER WELT

Glaspalast am Nationaltheater, Mannheim

Im Glaspalast am Nationaltheater treten mehr als 25 Solokünstler, Bands und DJs aus den unterschiedlichsten musikalischen Genres während dem Theater der Welt Festival auf. Gestaltet wird das Programm durch den Zwischenraum Mannheim. Disco, House, Indie, Punk, Electronica und mehr von Acts wie Dj Baris K aus Istanbul, Balihu Labelchef und Disco Paradisevogel Daniel Wang, Popkulturikone Thomas Meinecke, Punk aus Lissabon von Anarchicks, Drag Disco Queen Hard Ton und viele andere lokale und internationale Künstler kann man bei kühlen Drinks und umsonst hören.  ZWISCHENRAUM-MA.DE

DIENSTAG, 10.06.2014 MERCK-SOMMERPERLEN: HAZMAT MODINE Centralstation, Darmstadt

Hazmat Modines Musik zu beschreiben stellt einen vor ungewohnte Herausforderungen. Das achtköpfige Ensemble aus New York, welches sich um Wade Schuman, einen der weltbesten Mundharmonikaspieler der Welt versammelt hat, vereint u.a. Blues, Jazz, Soul Calypso, Klezmer und Swing zu einem multinationalen Konglomerat aus Musik, welches einen nicht still stehen lässt. Die Qualität der einzelnen Musiker drückt sich auch durch ständige Improvisation während der einzelnen Stücke aus, so dass selten ein Song in ein und derselben Form präsentiert wird. Definitiv ein Ohrenschmaus der Extraklasse!  CENTRALSTATION-DARMSTADT.DE

26.05.14 21:20


sc_previews_06_14.indd 12

12

06 14

SAMSTAG, 14.06.2014 NEW YORK WANNABEES & KESTEKOP II Complex 23, Heilbronn

P E I W

Einzigartigen Rock’n’Roll auf die Ohren gibt es diesen Monat im Complex 23. Das Frankfurter Duo „New York Wannabees“ steht für direkten und ungeschliffenen Sound. „Sue trommelt, Lucky singt, predigt und malträtiert die Gitarre.“ Heraus kommt eine immer neu erfundene Mischung aus RNR und Blues. „Kestekop II“ aus der Nähe von Toulouse warten danach mit dynamischen, energiegeladenen Rhythmen auf und liefern ihre französische Interpretation des Rock’N’Roll: charismatisch, mitreißend und chaotisch (und ein bisschen dreckig…). Ein Abend zum durchdrehen.  COMPLEX23.DE

SAMSTAG, 14.06.2014 YOU FM CLUBNIGHT Hessentag, Bensheim

Die legendäre YOU FM Clubnight kommt am Samstag, den 14. Juni, vom Hessentag aus Bensheim. Alle Fans elektronischer Musik können sich auf ein tolles DJ-Line-up freuen: Das Techno-Duo Pig&Dan, das Gießener Trio Chasing Kurt, der Darmstädter Tom Wax und YOU FM Clubnight-Host Franksen sorgen für die größte Clubsounds-Party auf dem Hessentag. Los geht es um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Party wird von 21 bis 5 Uhr live in YOU FM übertragen.  HESSENTAG2014.DE

SAMSTAG, 14.06.2014 GALCHER LUSTWERK X STEADY WORK KlubK, Heidelberg

Im Juni bringen Steady Work, nach Beautiful Swimmers, wieder einmal handverlesenen Sound aus Übersee nach Heidelberg. Galcher Lustwerk ist als Produzent und DJ momentan in Brooklyn, New York beheimatet. Als Mitglied der White Material Crew ergänzen seine Produktionen das Techno Repertoire des Labels um einen traum-gleichen urbanen Dunst. Seine charakteristischen Vocals, die sowohl bei seinen Eigenproduktionen als auch in seinen DJ-Sets zu hören sind, tragen weiter zu seinem einzigartigen Sound bei. Don´t miss it!  STEADYWORKBYDEARFRIENDS.DE  VERLOSUNG: 2 X 2 TICKETS  MAIL MIT BETREFF „LUSTWERK“ AN WIN@RMN.SUBCULTURE.DE

MITTWOCH, 18.06.2014 PAULINE #9 W/ BEN UFO B2B CANDY POLLARD Pauline, Heilbronn

Ben UFO: Mann der Stunde, Headliner, Ausnahmetalent und wie er in der Fachliteratur sonst noch so gerne bezeichnet wird, kommt kurz nach seinem Auftritt bei der Dimensions Launch Party in Heidelberg erneut in die Region. Und zwar in die Pauline, dem temporären Clubprojekt der Who The Fuck Crew, dass es leider nur noch bis Juli geben wird. Candy Pollard spielte bereits diverse Auftritte mit Ben zusammen und die beiden werden dieses Mal all night long back2back spielen. Und als Schmanckerl gibt´s noch eine After-Hour in der Sonne und am Wasser, auf der Oliver Hafenbauer dann den Ton angeben wird. Noch Fragen?  FACEBOOK.COM/DANCEWITHPAULINE

26.05.14 21:20


PR EV I E WS

x 23. eschlifferre.“ He„Kestekop egelade’N’Roll:

Hesn tolles g Kurt, der die größte tritt ist

handveroduzent White abels als, die en sind,

der FachliAuftritt bei war in die eider nur mit Ben spielen. Wasser,

sc_previews_06_14.indd 13

13

SCRMN PREVIEWS

SAMSTAG, 21.06.2014 STEREO 621 & DAMENTANZ

London Underground, Ludwigshafen

Das London Underground erweitert sein Spektrum geschmeidiger Bookings und liefert am 21. Juni viele gute Gründe, seine Türen zu durchschreiten. Auf 2 Floors (Stereo 621 im Club und Damentanz in der Lounge) beschallen Euch neben Berghain-Panorama-Kind Oliver Deutschmann und seinem Hauptstadt-Kumpel George P. zahlreiche Artists unserer Region, deren Namen alle vertraut klingen wie Vogelzwitschern am Sommermorgen. Dass das Publikum im London Underground besonders hungrig ist, stellt kein Geheimnis mehr dar. Ein perfekter Abend für Routiniers und Neueinsteiger.  CLUB-LONDON.DE

FREITAG, 27.06.2014 AUF & DAVON MIT RØDHÅD halle02, Heidelberg

Der Berliner Rødhåd hat sich vor allem durch seine Vinyl mixing skills und seine kraftvolle und treibende Plattenauswahl einen Namen gemacht. Mit seinen hypnotischen Releases auf dem eigenen Label Dystopian feiert er große Erfolge, was sich auch in seinen Bookings wiederspiegelt. Neben regelmäßigen Gigs im Berghain, dem Trouw, dem Rex Club, dem Fuse spielte er auch auf der Awakenings, dem Melt! Festival, im Boiler Room und lieferte Mix Sets für Resident Advisor oder den CLR Podcast. Der Support kommt von den Auf & Davon Residents Philipp Kipphan & Philipp Heumann.

 VERLOSUNG: 2 X 2 TICKETS  MAIL MIT BETREFF „AUF & DAVON" AN WIN@RMN.SUBCULTURE.DE  HALLE02.DE

27.06. – 29.06.2014 15 JAHRE ROBERT JOHNSON Robert Johnson, Offenbach

Die Club Instutition Robert Johnson feiert seinen 15. Geburtstag und lädt zur großen Sause ein! Freitags stehen der Brite Andrew Weatherall, Roman Flügel und Mitinhaber Sebastian Kahrs hinter dem Pult. Samstags geht es mit Robert Johnson Capitano Ata und LARJ Artist Orson Wells weiter. Als Gast ist der Schwede Axel Boman geladen, der mit seinem Studio Barnhus Label und seinen zahlreichen Veröffentlichungen in aller Munde ist. Sonntags heisst es Back 2 New auf der Terrasse des Clubs mit den Residents Oliver Hafenbauer und TCB (live), die mit Unterstützung von Pampa Records Chef Dj Koze das Geburtstagswochenende ausklingen lassen.  ROBERT-JOHNSON.DE

SAMSTAG, 07.07.2014 KAMEHAMEHA SUMMER FESTIVAL Flugplatz, Offenburg

Endlich! Der Sommer ist da, und somit auch die Möglichkeit sich auf zahlreichen Openair-Parties zu tummeln. So beispielsweise auf dem Kamehameha Summer Festival in Offenburg. Gemeinsam mit Tag & Nacht Traum Festival wird am 07. Juni der Flugplatz in Offenburg zum Festivalspot. Mit Musik von Aka Aka, Bakermat, Dapayk & Padberg live, Karotte, Monika Kruse, und vielen mehr könnt ihr ab 10 Uhr den Sommer genießen. Wem das noch nicht reicht, der kann ab 22 Uhr auf der Aftershow-Party im Universal Dog in Lahr einfach weitermachen. Tickets gibt’s an allen bekannten VVK-Stellen. Ein Ausflug, der sich sicher lohnen wird!  VERLOSUNG: 2 X 1 KOMBITICKET  MAIL MIT BETREFF „KAMEHAMEHA“ AN WIN@RMN.SUBCULTURE.DE  FACEBOOK.COM/KAMEHAMEHA.FESTIVAL

26.05.14 21:20


14

06 14

RH ØÅ DD NUR WENIGE TECHNO-ACTS HABEN IN SO KURZER ZEIT EINEN VERGLEICHBAREN SENKRECHTSTART HINGELEGT. DER SCHON SEIT ENDE DER 90ER JAHRE AKTIVE BERLINER RODHAD MACHTE IN DEN LETZTEN JAHREN DURCH STARKE RELEASES UND REMIXE AUF DEM EIGENEN LABEL DYSTOPIAN SOWIE LABELS WIE TOKEN ODER COCOON AUF SICH AUFMERKSAM. SEINE HYPNOTISCH, DEEPEN UND UNERBITTLICHEN SETS HABEN SICH SCHNELL ÜBER DIE GRENZEN BERLINS HERUMGESPROCHEN UND ERSCHIENEN BEREITS ALS CLR UND RESIDENT ADVISOR PODCASTS. ES FOLGTEN GIGS IM BERLINER TECHNO TEMPEL BERGHAIN, DEM AWAKENINGS UND MELT! FESTIVAL UND IN UNZÄHLIGEN CLUBS AUF DER GANZEN WELT. IM JUNI MACHT RODHAD BEI DER HEIDELBERGER TECHNO-REIHE„AUF & DAVON“ HALT, WORAUFHIN WIR IHN ZUM INTERVIEW BATEN.

sc_interview_06_14.indd 14

Hallo Mike, du bist die letzten Monate ja ganz schön unterwegs. Gab es Momente auf deinen Reisen, die dir besonders in Erinnerung geblieben sind? Hallo Heidelberg – schön dass ich auch mal wieder ein Interview in Deutsch geben kann. :) Ja, die letzten Monate bzw. die letzten eineinhalb Jahre waren schon sehr verrückt. Auftritte in Japan, Australien und in fast jedem Winkel Europas haben mir viele schöne Momente bereitet. Es ist jedes Mal wie ein eintauchen in eine andere Welt für einen kurzen Zeitraum, alles sehr intensiv und als Höhepunkt steht immer ein Gig am Ende (oder Anfang) des Tages. Wie bereitest du deine Sets für die vielen unterschiedlichen Gigs vor? Ich probiere ehrlich gesagt mich nicht zu sehr zu verbiegen – ein Rødhåd-Set ist eben ein Rødhåd-Set... Aber natürlich versuche ich, mich auf die jeweiligen Begebenheiten so gut wie möglich vorzubereiten und schaue, dass ich auch immer die passenden Platten und USBSticks für die jeweilige Stimmung dabei habe. Hast du so etwas wie ein Ritual bei deinen Gigs? Nein, zum Glück nicht, das würde meine Leber sicher auch nicht mitmachen. :)

Wie entspannst du dich nach einem Wochenende auf Tour? Ich schaue, dass ich mir den Montag als meinen persönlichen Sonntag freihalte. Etwas ausspannen muss sein. Sport wird auch noch ab und an betrieben und dann bin ich schon wieder den TEXT: PK Rest meiner Woche im Studio, habe Meetings BILDER: MATTHIAS WEHOFSKY und schaue, dass ich meine privaten Kontakte WWW.WEHOFSKY.COM auch pflege.

26.05.14 21:16


15

SCRMN INTERVIEW

Das klingt nach einem straffen Programm. Hast Du das Gefühl die Zeit reicht aus um genügend neue Musik zu produzieren? Zum Glück bin ich motivierter als je zuvor was das produzieren angeht. Aber klar – wenn man fast vier Tage jede Woche auf Reisen ist, muss man versuchen die Zeit im Studio so fokussiert wie möglich zu verbringen. Dafür geht dann auch mal eine Nacht im Studio drauf. Wie gehst du im Studio an deine Tracks ran, ist das immer unterschiedlich oder hast du eine bestimmte Vorgehens- oder Arbeitsweise? Das ist immer unterschiedlich und kommt auch darauf an, ob es eigene Produktionen, Gemeinschaftsprojekte oder Remix-Arbeiten sind... Aber zu sehr ins Detail gehen möchte ich da ehrlich gesagt nicht. DAS GEBURTSTAGSPROGRAMM FINDET IHR UNTER  DISCO-ZWEI.DE

sc_interview_06_14.indd 15

Willst du ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern und uns etwas mehr über den Aufbau deines Studios bzw. dein Equipment und wie du damit arbeitest erzählen? Für mein Studio schaffe ich mir aktuell so viel analoges Equipment an, bis es mir gelingt, meine klanglichen Vorstellungen umsetzen zu können. Das restliche Produzieren spielt sich dann in meinem Kopf ab. Was verbindest du selbst mit deinem Sound? Ich denke die Kunst ist es, das zu produzieren, was man selber spürt, fühlt und sieht... Insofern will ich in jedem Set und in jedem meiner eigenen Stücke einen Teil von mir wiederfinden. Und ein Teil von mir, der kann sowohl melancholisch, düster aber auch ruhig oder total euphorisch sein. Was steht in nächster Zeit bei dir an? Natürlich ein tolles Deutschlandwochenende mit der halle02 in Heidelberg am Freitag dem 27.Juni und im Club Lehmann in Stuttgart am 28.Juni :)

26.05.14 21:16


Anzeig

16

06 14

MA CH ER

L Ö F F E L M E T E R

sc_macher_06_14.indd 16

Wi Am Anfang war der Hunger. Dann kam die Idee. Am Ende stand der Löffelmeter. Seit November 2011 haben die Brüder Sean und Max Martin vor allen Dingen eines getan: gegessen. Dutzende Currywürste mit Pommes, unzählige Steakbrötchen, Gulasch mit Reis, Spare-Rips, haufenweise Hähnchen, griechisch, italienisch, vegan, nach Hausfrauen Art, Currys in allen Farben, alles wird getestet, alles kommt rein! Max und Sean machen den Löffelmeter. Löffelmeter ist das umfassendste Mittagstisch-Portal rund um Heidelberg. Über 400 Mittagstische sind mittlerweile getestet, ca. 300.000 Kalorien kulinarisch einsortiert und bewertet. Doch es geht den Jungs nicht nur um Listen und Kategorien. Bei „Löffelmeter meets...“ treffen Sie Heidelberger Persönlichkeiten, gehen mit Ihnen auf mittagspäusliche Streifzüge und entlocken deren persönliche Geheimtipps. Die Favoriten der Gebrüder Martin erhalten den „Löffelmeter approved“-Sticker. Hier gibt es keinen Alltagsbrei, hier gibt es oft weit mehr als gutes Mittagessen. Es sind Orte, die etwas Besonderes bieten. Der Löffelmeter ist keine dieser unzähligen, völlig überflüssigen und typisch deutschen Bewertungs- (und Abstrafungs-)portale. Der Löffelmeter ist der etwas andere Gastroführer: Er ist persönlicher, er ist kreativ, nimmt sich selbst nicht zu wichtig, ist von Heidelbergern für Heidelberger gemacht. Und der Löffelmeter hat eines: Guten Geschmack. Mahlzeit!

TEXT: OL BILD: LÖFFELMETER

„Es i das lebe

Flexi inno die e prod Kom Übe Ihne Betre anbi zum Nutz zuve jede

 LOEFFELMETER.DE  FACEBOOK.COM/LOEFFELMETER

26.05.14 21:17


Anzeige DF:Layout 1

26.02.2013

11:04 Uhr

Seite 1

Wir denken in Lösungen!

„Es ist das Detail, das unterhält und lebendig macht.”

Flexibilität, individuelle Betreuung, innovative Ideen und nicht zuletzt die effiziente Produktion Ihrer Printprodukte – das ist es, was uns als Komplettdienstleister auszeichnet. Über unser Netzwerk können wir Ihnen darüber hinaus die komplette Betreuung in allen Marketingfragen anbieten: von der Konzeption bis zum fertigen Druckerzeugnis. Nutzen Sie uns als erfahrenen, zuverlässigen Partner – wir sind jederzeit für Sie da!

sc_macher_06_14.indd 17

Druckhaus Heinrich Fischer Rheinische Druckerei GmbH Mainzer Straße 173 67547 Worms Telefon 0 62 41- 42 53-0 Telefax 0 62 41- 42 53-39 info@druckhaus-fischer.de

Wir denken in Lösungen!

26.05.14 21:17


18

06 14

RE PO RT

Zwanglos soll es sein, aufregend und einzigartig – so beschreibt Dr. Michael Kötz das diesjährige Festival des deutschen Films. Vom 18. Juni bis zum 6. Juli pilgern die Kreativen der Region wieder auf die Ludwigshafener Parkinsel um die diesjährigen Glanzstücke des deutschen Films zu bewundern. Nachdem 2013 trotz Hochwasser ganze 65.000 Kinobesucher das Festival besuchten, gilt es dieses Jahr noch einmal, alles zu überbieten. Als Dankeschön für so viel Support zeigt das Festival in diesem Jubiläumsjahr in der Reihe „Wiedersehen“ sieben der besten Filme der vergangenen Jahre. Mit Filmen wie „Adieu Paris“ von der Regisseurin Franziska Buch oder Andi Rogenhagens Film „Ein Tick anders“ lockt das Festival wieder in die Inselzelte. Im 10. Jubiläumsjahr wird nicht nur der Erfolg des Festivals gefeiert, es werden auch zahlreiche Preise und Auszeichnungen hochkarätigen Schauspielern und Jungtalenten verliehen. Für ihre herausragenden Arbeiten als Schauspieler im deutschen Kino und Fernsehen werden in diesem Jahr Anna Loos und Jan Josef Liefers mit dem Preis für Schauspielkunst des 10. Festival des deutschen Films ausgezeichnet.

F E S T I V A L D E S D E U T S C H E N F I L M S 18.06. - 06.07.2014 P A R K I N S E L L U D W I G S H A F E N

TEXT: LB BILDER: FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS

sc_report_06_14_fdf.indd 18

Und weil eine Verleihung noch lange nicht genug ist, legt das Festival noch einmal kräftig nach; Neben dem Preis für Schauspielkunst werden der Filmkunstpreis, der Drehbuchpreis und – zum ersten Mal – der Medienkulturpreis vergeben. Dieser wird im Jubiläumsjahr erstmalig an die deutsche Fernsehredaktion vergeben, die hauptverantwortlich für eine besonders gelungene Fernsehfilm-Produktion und dabei vorbildhaft für den Erhalt einer Medienkultur in Deutschland ist. Also weg vom Tatort, hin zum Festival des deutschen Filmes – weil deutsche Filmkultur mehr zu bieten hat als RTL bis ZDF.

26.05.14 21:20


sc_report_06_14_fdf.indd 19

19

SCRMN REPORT

Das Programm des Festivals ist so groß, dass wir in nächster Zeit auf jegliche teuren Blockbuster getrost verzichten können. Zwischen Dokumentarfilmen und Familiendramen lässt sich für jeden Geschmack etwas finden. Als kleine Vorauswahl folgen aus diesem Grund hier meine TOP 3 MUST-SEE-FILME: TOP1 // KREUZWEG (weil dieser Film einfach unglaublich explosiv klingt) Die 14-jährige Maria steht kurz vor der Firmung und unterliegt dem Einfluss einer radikalen Priesterbruderschaft. Sie nimmt die Forderung nach einem Opfergang ganz ernst und trifft eine fatale Entscheidung. Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Fundamentalismus jeglicher Art. TOP2 // FINSTERWORLD (obwohl ich ihn schon im Kino gesehen habe würde ich ihn tatsächlich noch einmal anschauen) Zwischen Märchen und Heimatfilm in einem scheinbar aus der Zeit gefallenen Deutschland. Immer scheint die Sonne, doch dahinter lauert eine anarchische Parallelwelt. TOP3 // DAS RADIKALE BÖSE Wie werden normale Menschen zu Mördern? Das hat sich Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky als zentrale Frage seines essayistischen Dokumentarfilms vorgenommen. Er zitiert aus Tagebüchern und Briefen der Soldaten der so genannten Einsatztruppen, die Millionen von Menschen abseits der Vernichtungslager im Zweiten Weltkrieg umgebracht haben. Das komplette Programm findet ihr unter:  FESTIVAL-DES-DEUTSCHEN-FILMS.DE/ PROGRAMM/

Klickt Euch durch und ihr werdet sehen, man kann sich kaum entscheiden.

26.05.14 21:20


20

06 14

CLUB R E P O R T GOTEC +

K AR LSRUH E

Anschrift: Gablonzer Straße 11, 76185 Karlsruhe

UNTER DEM MOTTO „CLUBREPORT“ STELLEN WIR EUCH KÜNFTIG DIE VERANSTALTUNGSLOCATIONS DER REGION VOR. HIER ERFAHRT IHR MEHR ÜBER DEREN MACHER, DIE SCHRÄGSTEN DJ-WÜNSCHE, DIE CLUBPHILOSOPHIE UND WELCHE PARTY IHR AUF KEINEN FALL VERPASSEN SOLLTET.

Anlage: KMT Kapazität: 600 Personen Musikrichtungen: Alle Formen elektronischer Musik (Techno, House, DnB, Electro Swing) Lichtkonzept: LED-Decke, LED-Lichtanlage + Scanner. Bei jedem Event ist ein LJ im Einsatz.

GESTARTET WIRD MIT DEM GOTEC CLUB IN KARLSRUHE. EINE LOCATION, Öffnungszeiten: DIE BEREITS EINIGE JAHRE AUF DEM 23-5 Uhr. Hin und wieder gibt es auch eine BUCKEL UND SOMIT AUCH VIEL ZU Afterhour ab 6 Uhr. ERZÄHLEN HAT.

sc_clubreport_06_14.indd 20

Geschäftsführer/Chef/Organisation: Wolfgang Rappold, Michael Raff, Marc Schäfer

26.05.14 21:11


21

Seit wann gibt es Euch in dieser Form? Inzwischen im 15. Jahr (seit 2000). Club Philosophie: Ehrlich und authentisch. Wo seht ihr Euch in 5 Jahren? Kurz vor unserem 20. Jahr des Bestehens. Skurrilste Veranstaltung im Haus: So viele – bis alle. Beeindruckendster/Tollster/in Erinnerung gebliebener Act oder Band? Dominik Eulberg, Octave, Björn Torwellen, Brian Sanhaji, Gayle San, Robag Wruhme, The Advent, Emerson uvm.

SCRMN REPORT

gehen gar nicht. Betrunken oder aggressive Menschen müssen draußen bleiben. Der Gast ist König, aber nur, wenn er sich wie ein König benimmt. Fremdveranstalter oder selbst veranstalten? So wohl als auch. Überwiegend eigene Veranstaltungen. Welcher eurer Veranstaltungen sollte mehr Beachtung geschenkt werden? Tanztherapie, die sind so süß und zeigen so viel Engagement! Die Veranstaltung bei der ihr am wenigsten erwartet hättet, dass sie solch ein Erfolg wird: Saturday Night Funk (von 2001-2011)

Die größten Probleme haben wir mit….. Es gibt keine großen Probleme- nur der normale Wahnsinn eben.

Die schrägsten DJ Wünsche: Ein Federkissen.

Du kommst bei uns nicht rein, wenn du…. Es gibt keinen Dresscode aber Jogginghosen

meistverkauftes Getränk: Natürlich Bier und Vodka.

sc_clubreport_06_14.indd 21

26.05.14 21:11


BAR BARA 22

06 14

BARBARA. DAS IST STREETART IN HEIDELBERG. GEMACHT VON EINER PERSON DIE ANONYM BLEIBEN MÖCHTE, KRITISCH UND AMÜSANT, ZUM SCHMUNZELN ANREGEND UND AUFREGEND PROVOKANT. INNERHALB KÜRZESTER ZEIT WURDE BARBARA. DURCH DIE EIGENS GESTALTETE FACEBOOKPRÄSENZ (WWW.FACEBOOK.COM/ ICHWILLANONYMBLEIBEN) WEIT ÜBER DIE GRENZEN DER REGION BEKANNT UND SOMIT FREUEN WIR UNS SEHR, EUCH MIT EIN PAAR FAKTEN VERSORGEN ZU KÖNNEN.

sc_interview_06_14_2.indd 22

Du kommst ursprünglich aus Berlin und schreibst auf deiner Facebook-Seite: „Ich vermisse Berlin aber hab mich mit Heidelberg arrangiert.“ Kannst Du uns das ein wenig genauer erklären? Ich musste mich an Heidelberg erst gewöhnen. Berlin ist etwas anders. Etwas sehr sogar. Aber ich fühle mich mittlerweile sehr wohl hier und genieße die gute Luft und die zumeist freundlichen Menschen. Wann hast Du mit Streetart angefangen? Ich hab als kleines Kind angefangen, an Mauern gesprühte Hakenkreuze zu übermalen oder umzugestalten, nachdem mir mein Opa erklärt hat, wofür die stehen. Warst Du bereits in Berlin aktiv? Ja, aber ich habe erst hier in Heidelberg begonnen meinen Namen dazuzuschreiben und Fotos im Internet zu veröffentlichen.

Was genau hat dich zu deinen Arbeiten inspiriert? Mein Gehirn, mein Herz, und das ganze andere Text: RN Zeugs drumrum. Bilder: Barbara

26.05.14 21:14


23

SCRMN INTERVIEW

vielleicht sogar zu berühren, mit Ideen, die ich mir ausgedacht habe. Hast Du Dir ein bestimmtes Ziel gesetzt? Wohin geht die Reise? Vielleicht hab ich eines Tages meinen eigenen Copyshop. Oder meinen eigenen Coffeeshop, falls sich die gesetzliche Lage in Deutschland endlich ändert. Oder vielleicht auch keins von beidem, weil ich eigentlich gar keinen Laden besitzen möchte. Wenn ich es mir so überlege, habe ich noch keinen Plan. Aber eine gute Zeit. Gäbe es Gründe dich zurückzuziehen? Es gibt für mich immer mindestens einen Grund nach Berlin zu ziehen und mindestens einen um in Heidelberg zu bleiben. Gibt es auch Arbeiten auf die Du weniger stolz bist? Klar. Ich bin sehr selbstkritisch. Aber ich bereue nichts. Fast nichts. Was müsste sich für dich in Heidelberg ändern, damit die Stadt für dich attraktiver wird? Das letzte was ich möchte ist, dass Heidelberg sich für mich ändert. Heidelberg ist wunderbar, so wie es ist. Jede Stadt hat ihre Vor- und Nachteile. Ich liebe Berlin, aber wenn alle Städte so wären wie Berlin, dann wäre das sehr langweilig. Mit über 24.000 Facebook Fans und viel Aufmerksamkeit von der Presse erreichst du inzwischen eine beachtliche Anzahl an Menschen. Hast Du damit gerechnet? Nein. Aber ich bin glücklich und dankbar für jede/n, der/die sich für meine Arbeit interessiert. Gibt es Dinge die Du mit deinem gewonnenen Einfluss erreichen möchtest? Ich möchte nicht mehr und nicht weniger, als weiterhin Menschen zu erreichen und

sc_interview_06_14_2.indd 23

Mit deinem steigenden Bekanntheitsgrad gibt es auch immer mehr kritische Stimmen. Aussagen wie „Du warst auch schon mal lustiger“ sind nun als Reaktion zu finden. Wie gehst du mit solch einer Kritik um? Es ist nicht mein Ziel „lustiger“ zu sein aber es ist das gute Recht jedes/r Betrachters/ In das so zu kommentieren. Ich habe vor 3 Monaten mein erstes Foto veröffentlicht. Ich denke es ist noch zu früh, davon zu sprechen ob ich schonmal lustiger, besser oder schlechter war. Grundsätzlich bin ich an Kritik sehr interessiert. Sie ist ein wichtiger Faktor für alle Künstler. Wie schwer ist es für dich, dich immer wieder zu motivieren und zu inspirieren wenn man verdeckt arbeitet, ohne dass das Umfeld einem manchmal mit ermutigenden Worten zur Seite stehen kann? Ich habe sehr viel Freude an meiner Arbeit. Zum Beispiel die Tatsache, dass du mich für ein Interview angefragt hast, ist auch ein Form von Zuspruch und eine zusätzliche Motivation für mich.  FACEBOOK.COM/ICHWILLANONYMBLEIBEN

26.05.14 21:14


sc_interview_06_14_2.indd 24

26.05.14 21:14

* Keine Barauszahlung. Pro Person ist nur ein Gutschein g端ltig.


GUTSCHEIN

2

Euro

Rabatt auf alle Dienstleistungen! *

HAARSCHNITT * Keine Barauszahlung. Pro Person ist nur ein Gutschein g端ltig.

Quick-n-Dirty

sc_interview_06_14_2.indd 25

15

Euro

Du willst mehr erfahren? Komm einfach vorbei oder ruf uns an! T 0621 86241420

TOP HAIR STYLES // i M1 BACKSTAGE P 2 /12 // WWW . iM1BACKSTAGE . DE

26.05.14 21:14


26 06 14 26 HOUSE

Yokto Black Label # 114 COMPOST BLACK LABEL

HOUSE

Kim Brown Batteries not included NEEDWANT

Seit 2012 produzieren Jürgen Graf und Christian Nainggolan als Yokto gemeinsam Musik. Kennengelernt haben sie sich in Christians Plattenladen Plattentasche in Karlsruhe, den er zusammen mit Kristian von Âme betrieben hat. Ihre Musik beschreiben die beiden als „Modern House with Vintage Attitude!“. Ihr Debut kommt nun auf dem Compost Black Label mit drei zeitlosen Tracks des Duos. “Two For Wood“ bekam schon viel DJ Support vor der Veröffentlichung und liegt mit seinen treibenden House Grooves an der Grenze zu Techno. “Panamax“ ist ein epischer House Track und „Nishinomaru“ steht dem in nichts nach. Fazit: SUPER DEBÜT VON YOKTO! ZEITLOS! MEHR DAVON! (SH)

Jetzt, wo sich der Sommer endlich aus dem Winterschlaf zurückmeldet, wird es Zeit für musikalische HOUSE / TECHHOUSE auf der Erweckungserlebnisse. Laue Großstadtabende VABier sind euer Ding? Dann Dachterrasse mit reichlich For Every Moment gibt’s mit dieser Platte hier den passenden Soundtrack Of Triumph: Vol. dazu. Drei schamlos smoothe Housetracks mit2ganz Adjunct viel entspannter Sexyness liefert das Berliner Duo Kim ++++ Brown auf Needwant ab. Alles sehr analog, holprig und organisch klingend, mit großer Sorgfalt produziert und reichlich Chicago aber überraschend wenig Berlin im Sound. Pluspunkte gibt’s auch für die äußerst einfallsreichen und musikalischen Basslines, die genau in den richtigen Momenten dafür sorgen, dass „Batteries not included“ nicht in die Kuschelzone abdriftet. FAZIT: WENN DER DJ DIESE PLATTE AUF DEM FREILUFTEVENT NICHT SPIELT SEID IHR AM FALSCHEN ORT. (GA)

SOUND CHECK HOUSE

Bobby B History / So True ICEE HOT

HOUSE

Lee Curtiss Ride EP VISIONQUEST

Ist das jetzt einfach classy oder unverschämte Retromania? Ich entscheide mich spontan für Ersteres. Klar, es erscheinen jeden Tag zig House-Platten, die ihren rückwärtsgewandten Sound als Authentizität verkaufen wollen. Bei Bobby B kneifen wir aber jetzt mal beide Augen zu, die beiden Tracks grooven einfach zu einnehmend vor sich hin, auch wenn der Produzent bei „So True“ die Toleranzgrenze der Kitschwarnanlage offensichtlich ziemlich hoch eingestellt hat. Ghosts on Tape gelingt es bei ihrem Remix jedoch, den Track mit etwas beherztem Druck in Richtung Afterhour zu schieben, während sich John Talabot bei seiner Version leider etwas in Synthie-Spielereien verliert. FAZIT: MEHR OLDSCHOOL GEHT KAUM NOCH – MUSS MAN MÖGEN. (GA)

sc_soundcheck_06_14.indd 26

Nach Lee Curtiss Platten kann man im Zweifel eigentlich blind greifen - die Dinger funktionieren immer. Jetzt veröffentlicht der Mitbegründer von Visionquest mal wieder auf seinem eigenen Label und liefert mit der Ride EP zwei absolut solide Tracks ab. Weder wird hier das Rad neu erfunden, noch gibt es irgendwelche Überraschungen zu hören. Allerdings versteht der Detroiter sein Handwerk natürlich so gut, dass beide Seiten sofort zünden. Groovig ohne Ende, effektiv und auf der A1 gerne auch ein bisschen atzig: Spaß macht diese Platte im Club mit Sicherheit. Mehr wollen wir oft

26.05.14 21:21


27 ja eigentlich gar nicht, oder? FAZIT: EHER FUNKTIONALE PLATTE, DIE IHREN ZWECK ABER VOLL UND GANZ ERFÜLLEN KANN. (GA)

HOUSE / TECHNO

V.A. Moda Black Vol. III MODA BLACK

ND CK

Labelgründer Jaymo & Andy George haben mit Moda Black eines der spannendsten, stilsichersten und relevantesten Imprints in Sachen UK-House an den Start gebracht. Die regelmäßig erscheinenden Compilations des Londoner Labels bieten dabei einen zuverlässigen Überblick über die Sounds, die im folgenden Sommer die Clubs von der britischen Hauptstadt bis nach Ibiza dominieren werden. Wenn das allerdings auch auf die ddritte ritte Ausgabe zutrifft wird’s in den kommenden Monatten en eher nicht so spannend. 13 grundsolide Tracks, die alle Spielarten des House von Jackin‘ bis Acid abdecken, dabei aber bis auf wenige Ausnahmen leider ziemlich bieder und formelhaft bleiben. Was sich vor allem Darius Syrossian und Groove Armada bei ihren vollkommen uuninspirierten ninspirierten Beiträgen gedacht haben bleibt schleieerhaft. rhaft. Wird ein Ausrutscher gewesen sein. FFAZIT: EIN KKLITZEKLEINER LITZEKLEINER FLECK AUF DER ANSONSTEN IMMER NOCH STRAHLEND WEISSEN WESTE VON MODA BLACK. (GA)

RAP

Diggin‘ in the Crates DITC Remix Project DITC ENT. / SLICE OF SPICE RECORDS

SCRMN SOUNDCHECK

(9th Wonder, DJ Premier, Alchemist, Marco Polo, Apollo Brown, Lord Finesse, Buckwild, Diamond D u.v.m.) die Ehre, weil es ihnen selbst eine Ehre ist. Die Remakes brennen ordentlich und pumpen gut. Contra: Klar, ein komplett frisches Release wäre schöner, aber die Jungs sind ja auch nicht mehr alle beisammen. Einziges Problem: Gold kann man nicht verbessern. FAZIT: SCHEUKLAPPEN RUNTER, GENIESSEN. (JH)

HIP HOP

The Roots … And Then You Shoot Your Cousin DEF JAM

Das mittlerweile elfte Studio-Album der Roots kommt passend zum Frühling, aber mit komischem Namen. Laut Roots‘ Lead-Rapper „Black Thought“ sind Name und Inhalt des Albums ein satirischer Blick auf die Gewalt in Hip Hop und der amerikanischen Gesellschaft an sich. Gott sei dank klingt das mehr nach Konzept-Album als es tatsächlich ist, zu schade wäre es gewesen, den auch auf bisherigen Alben spontanen Charakter der Roots in den Hintergrund treten zu sehen. Das Album kommt aber sehr divers und düster produziert. Sehr gutes Ding, auch wenn der Funk langsam dem Pop weicht. FAZIT: ZU GEMÜTE FÜHREN UND NACHDENKEN. (JH) DUB / REGGAE

Quasi Dub Development Little Twister vs. Stiff Neck PINGIPUNG

Manche halten es für ein unangebrachtes Release, andere feiern es härtestens: Das lang angekündigte Remix-Album der legendären New Yorker Kollabo Diggin‘ in the Crates. Pro: Es ist komplett gratis übers Netz zu ziehen und es geben sich die alten, gegenwärtigen und zukünftigen Glanzlichter der Produzentenzunft

sc_soundcheck_06_14.indd 27

Ich sitze auf meinem Balkon, auf dem Grill brutzelt Fleisch, die Sonne scheint aus einem wolkenlosen Himmel auf mein Haupt und aus meinen Boxen schallt das neue Werk von Quasi Dub Development. Die Situation könnte nicht klischeehafter nach Urlaub klingen, denn

26.05.14 21:21


06 14

genau so fühlt sich das neue Werk von Luca Fadda und FS Blumm am besten an. „Little Twister vs Stiff Neck“ ist en solides Stück Dub Reggae-Kunst, welches einen in die Karibik entführt und zum ausladenden Konsum diverser Sportzigarretten einlädt. Verspielte ReggaeRhythmen, gepaart mit Dub-typisch psychedelisch anmutenden Delay-Effekten und unaufdringlichen Vocals entspannen den Zuhörer sichtlich, sogar DIE lebende Dub Reggae Legende Lee „Scratch“ Perry ist mit einem Feature vertreten. Wer auf Dub Reggae steht, sollte sich diese Scheibe zulegen und den Sommer samt Sonne begleitet von entspannter Musik umso mehr genießen. FAZIT: LAID BACK, ROLLED UP & LIGHTED UP. (KP)

ELECTRONIC

Hundred Waters The Moon rang like a Bell !K7

“The Moon rang like a Bell” ist ein derart vielschichtiges Werk, dass es nahezu unmöglich ist, innerhalb dieses Rahmens eine vollständige Beschreibung zu liefern. Nicole Miglis, Trayer Tryon, Paul Giese und Zach Tetreault liefern ein Album voller Kontroversen ab, in dem Schwermut auf lichtdurchflutete Soundstrukturen trifft, verträumte Passagen sich mit durchaus druckvollen Momenten kreuzen. Es lässt sich beim Genuss von Nicole Miglis ätherisch anmutenden Vocals in Kombination mit dem Sound, welchen eben diese umschmiegen, durchaus nachvollziehen, warum teilweise in den internationalen Kritiken schon Vergleiche zu Björk oder Stereolab gezogen wurden. Dank vielschichtiger Harmonien im Gesang und verspieltavantgardistischer musikalischer Unterlegung liegt der Vergleich tatsächlich nicht weit entfernt, auch wenn das isländische Mastermind Björk sicherlich noch ein gutes Stück weiter auf diesem Weg der musikalischen Komplexität geht. FAZIT: KOMPLEX, OHNE ZU ÜBERFORDERN. WUNDERSCHÖN-VERTRÄUMT UND ZEITLOS. (KP)

sc_soundcheck_06_14.indd 28

De

Die b

HOUSE

youAND:THEMACHINE S BEHIND RESHAPED ORNAMENTS

Martin Müller ist eine Hälfte von youANDme und HOUSE / TECHHOUSE Solo produziert er als youAND:THEMACHINES. Ein VA Jahr nach seinem Debütalbum “Behind“ kommt For Every Moment ein Release, das mitOfEdits, Neu Interpretation Triumph: Vol. 2 und Remixen seiner Lieblingsproduzenten gefüllt Adjunct ist. Vertreten sind auf ++++ drei 12“ Vinyl Boo Williams, Freunde der Familie, Jamie 3:26, Carlos Nilmmns, Legowelt, Matthew Herbert, Rising Sun, Basic Soul Unit, Marko Fürstenberg & Luke Hess aka Duel, Sascha Dive, youANDme, XDB, Steve Bug, Analog Roland Orchestra und Youandwan, die die „Behind“ Tracks mit ihrem eigenen Stempel versehen haben. Duel Reshape von “The Veil“ und Matthew Herbert’s Black Sheet Dub von “Uncover“ sind die Abräumer. Dub Techno und Deep House sind die Säulen des Albums. Eine auf 333 limitierte VinylAuflage mit handbemalten Artwork und eine Tape Version mit einem Bonus Track von Freunde der Familie machen das Paket zu einem begehrten Sammlerstück. FAZIT: FETTES REMIX-PAKET! FÜR SAMMLER UND FANS! (SH)

Alle Angaben ohne Gewähr

28

Sas Gra

25.06 Congr Pforzh

UFO

08.06. Alte Se Mannh

Joe Satri

27.06.1 Tollhau Karlsru

DI Fe

Ticke

26.05.14 21:21


Dein Ticketportal – www.reservix.de Alle Angaben ohne Gewähr

Die besten Karten im Juni

Sascha Grammel

Sepultura 22.06.14 Jubez Karlsruhe

25.06.14 CongressCentrum Pforzheim

UFO

Pennywise

Motorpsycho

08.06.14 Alte Seilerei Mannheim

04.06.14 Feuerwache Mannheim

08.06.14 Halle 02 Heidelberg

Joe Satriani

Matmos

Megaloh

03.06.14 Karlstorbahnhof Heidelberg

07.06.14 Kupferdächle Pforzheim

27.06.14 Tollhaus Karlsruhe

SOU N DFE EL MOERS FE STI VA L

DIE bestenBANGSTIMMEN YO UR HEAD!!! Festivals JAZZOPENB R A SS W I E S N

BLACKFIELD

MAIFELD DERBY

OPEN FLAIR

H O H E N T W I E LF E S T I VA L NIGHT OF THE PROG SOMME R NAC HT

ZELT-MUSIK-FESTIVAL

Tickets bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de

sc_soundcheck_06_14.indd 29

www.facebook.com/reservix

26.05.14 21:21


30

C H A R T S sc_charts_06_14.indd 30

06 14

ORLANDO VOORN 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

FACEBOOK.COM/ORLANDO.VOORN ORLANDO VOORN / GAIN UPWARDS BENNY RODRIGUES / THE CHOICE IS MINE (RODHAD RMX) SIMONE GATTO / DEEP VIBES AUBREY / BEHIND THE MIRROR LACHRIZ / TRUTHERY (MARCO ZENKER RMX) ORLANDO VOORN / ESSENCE OF HOUSE SIMONE GATTO & ORLANDO VOORN / FIVE ORLANDO VOORN / BIG ROOM ORLANDO VOORN / HYDROTECH SANTORINI & SIMONE GATTO / ALMOND

SASHA CARASSI 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

FACEBOOK.COM/SASHACARASSIOFFICIAL SASHA CARASSI / OLD FASHIONED LOVER HARVEY MCKAY / SOMETHING GOOD SASHA CARASSI / PHORME TIGA & AUDION / FEVER (MAETRIK RMX) LUIGI MADONNA / FOLLOW YOUR BODY (PETTER B RMX) SASHA CARASSI / FRAMING EFFECT (REMASTERED MIX) MACEO PLEX / CONJURE DRAMA DUBSPEEKA / TURN LOCOMATICA / PORCELAIN MODY / GO NEXT GIG > 14.06.14 @ GOTEC CLUB, KARLSRUHE

RYAN PAMATMAT 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

FACEBOOK.COM/RYAN.PAMATMAT.429 RYAN PAMATMAT / AFTER FOUR GUY D / REBUS (JOSEPH MAESANO RMX) PAV PARROTTE / JUST DON’T! FREDY & D’JOSPEH / LEFT OUT SATOSHI FUMI / ALL-NITE (R. PAMATMAT & PAV PARROTTE FREQ RMX) BAILE MUSIK / MY SHIP (ITTETSU RMX) FELINE 9 / RIGHT ABOUT NOW (MIHAI POPOVICIU RMX) ERIC VOLTA / LOVE YOUR ILLUSION CLOCKWORK & TALE OF US / LOST KEYS MANO LE TOUGH / PRIMATIVE PEOPLE (TALE OF US RMX)

LEO YAMANE 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

FACEBOOK.COM/LEOYAMANE BEDOUIN SOUNDCLASH / BRUTAL HEARTS JACKSON 5 / ABC (A.SKILLZ RMX) SOLOMUN / KACKVOGEL LAUER / 01 TRAINMANN (TENSNAKE FRANCEMAN MIX) TODD TERJE / STRANDBAR (DISKO) TAPESH & DAYNE S / HOW I DO DAVID HARNES / WARSHIP (UNHARNESSYOSELF MIX) ALEX METRI & OLIVER / GALAXY FEATURECAST / SHINING STAR (EARTH WIND & FIRE) RUEDE HAGELSTEIN / EMERGENCY (ORIGINAL MIX) NEXT GIG > 06.06.14 @ PONYHOF, DARMSTADT

26.05.14 21:10


REQ RMX)

sc_charts_06_14.indd 31

31

SCRMN CHARTS

EINZMAN 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

FACEBOOK.COM/CHROMEDUB THELEM / HAUNTED HARMONICS TMSV / HAZE VIP GANTZ / SPRY SINISTER BIOME / GENESIS COKI / DEMONATOR MALA / MIRACLES (COMMODO RMX) MERIDIAN DAN / GERMAN WHIP 040 / MINORS EL B FT. JUICEMAN / BUCK AND BURRY (TUNNIDGE RMX) DARK TANTRUMS / YING YANG NEXT GIG > 13.06.14 @ TANZHAUS WEST, FRANKFURT AM MAIN

DAVID JACKSON 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

FACEBOOK.COM/DVDJCKSN1999 TRIKK / JOINTLY (BROOKLYN MIX) MODESELEKTOR&SOUND PELLEGRINO THERMAL TEAM/ NEG.BAMB. RMX) FRITS WENTINK / GOOSE FOLD / GULLY LASZLO DANCEHALL / PLIMTON LEON VYNEHALL / BROTHER TRUS’ME / ITS SLOW (TRUNCATES RAW TRAX MIX1) MAX GRAEF / TRASH LUDI FUR COAT / THERE’S NO TIME DAVID JACKSON / APRÈS NEXT GIG > 27.06.14 @ KARLSTORBANHOF, HEIDELBERG

MARKUS BERGHOLD 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

FACEBOOK.COM/MARKUS.BERGHOLD.TECHNO ANDREAS KRAEMER / SUCHTFAKTOR GRIECHE / NEXUS MARK MAYU / MADONNA NERA TIMO MANDL / COMATIC’S METHBARON (BOOTLEG) AUDIODISTRACTION / PBSUCCESS DIATEK / TEARS OF BLOOD LEE / QUENN OF PAIN MARY SUE / STAION 4 OST CHRIS COLBURN / DILEMMAS MARKUS BERGHOLD / VIKINGS (GO!DIVA RMX) NEXT GIG > 06.06.14 @ DIESEL CLUB, MANNHEIM

MAX COOPER 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

FACEBOOK.COM/MAXCOOPERMAX A WINGED VICTORY FOR THE SULLEN / ATOMOS VII MAX COOPER / SUPINE (RODRIGUEZ JR. RMX) ROB CLOUTH / CLOCKWORK ATOM MIHAI POPOVICIU / TURN MAX COOPER / WOVEN ANCESTRY (LUSINE RMX) DAUWD / LYDIA AVATISM / ADAMANT (LAKE PEOPLE RMX) MAX COOPER, TOM HODGE / VON DER KLIPPE FALLEN (H. MCKAY RMX) CIRRUS / SHIVER SHRAPNEL (WOULG RMX) SCUBA / CURIOUS PARADOX NEXT GIG > 28.06.14 @ GOTEC CLUB, KARLSRUHE

26.05.14 21:10


t E r m i n E 32

c l u b _ c o n c e r t _ e v e n t

sc_termine_06_14.indd 32

06 14

SO 01.06.2014

DI 03.06.2014

Häll (Heidelberg) The Baboon Show

Batschkapp (Frankfurt) Paul Weller

Rock, Punk

Singer/Songwriter

Maimarkt (Mannheim) Maifeld Derby The National, Warpaint, get well soon, Johnossi, FM Belfast, Sohn, uvm.

Karlstorbahnhof (Heidelberg) Matmos

Alternative, Elektro, Indie

Hafen 2 (Offenbach) Julie & Moi Singer/Songwriter

Elektro

Alte Feuerwache (Mannheim) Word up! Poetry Slam Schlachthof Wiesbaden Proberaumfestival Ground & Sight, Day Out, The Living Toy, Placid Echoes, Kopfkino Indie, Rock, Pop, Punk

MO 02.06.2014 Gibson (Frankfurt) Pusha T MNIMN-Tour 2014 HipHop

MI 04.06.2014 Karlstorbahnhof (Heidelberg) Wilhelm Genazino liest

Dora Brilliant (Frankfurt) Void XV Sleeparchive live, Anselm, Flotze 2.0, Cloak

Soho (Mannheim) Electrovaganza Ben Tax & Calidoo

Techno

TechHouse, Minimal, House

Karlstorbahnhof (Heidelberg) Francois And The Atlas Mountains

Alte Feuerwache (Mannheim) Pennywise Rock, Punk

Pop, Worldmusic

Soho (Mannheim) MOenday@SOHO MoERockZ Breakbeat, Elektro, Pop

Hafen 2 (Offenbach) Myrra Rós Singer/Songwriter

Café Central (Weinheim) Pay No Respect, I Am Revenge Punk, Metal

26.05.14 21:22


33

14

berg)

Schlachthof Wiesbaden Titanic Boygroup - Die Abschiedstournee Martin Sonneborn, Oliver Maria Schmitt und Thomas Gsella

DO 05.06.2014 Nachtleben (Frankfurt) Johnny Pepp

heim)

FR 06.06.2014 Level 6 (Darmstadt) Soriano & Lusa House, Techno

ZOOM (Frankfurt) 25 years of Hip Hop and R&B from 1980-2005

HipHop

HipHop, R&B

Batschkapp (Frankfurt) scrmn Dieter Meier termine

Silbergold (Frankfurt) Fanklub: Digsy´s Dinner Motsch & Cris

33

Singer/Songwriter

Indie, Elektro

The Living no

ZOOM (Frankfurt) Kid Simus HipHop

Silbergold (Frankfurt) Play

4

House, Techno

berg)

Mobilat Club (Heilbronn) Out of the dark Wave / Gothic

se

heim)

Soho (Mannheim) Basskantine ResQ, Chris Sabian Drum & Bass

Hafen 2 (Offenbach) Los De Abajo Latin, Punk

Schlachthof Wiesbaden The Crüxshadows Wave / Gothic, Pop

nge

sc_termine_06_14.indd 33

Tanzhaus West (Frankfurt) We are together Lucio Spain, Bettina Striegl, Sidney Spaeth, Kia, Drag & Drop, Marc Tiez, El Diablo, Steffen Scheuermann House, Techno

Häll (Heidelberg) ON/OFF Auge, Funker & Mawdee House

Schwimmbadclub (Heidelberg) Full Metal HD Metal

halle01 (Heidelberg) Electrogravity Spartaque, Denes & Feydh Rotan Elektro, Techno

halle02 (Heidelberg) Tanzhalle Monophonic HipHop, Funk, Elektro, Disco

scrmn termine

Mobilat Club (Heilbronn) Who the fuck is Max Vaahs? Max Vaahs, Candy Pollard Techno, House

H-E-I-M-A-T (Karlsruhe) juicy DJ Damian HipHop, R&B

Gotec (Karlsruhe) Your mother naked meets Sub:Circles Gordon Schneikart, Thomas Mueller, VCSV Techno

50 Grad (Mainz) Kontrast Musik Matthias Vogt, 2 // Jacks, Jylie House, Techno

Diesel Club (Mannheim) Markus Berghold´s Bday (Ge) Rumble Timo Mandl, Monika Katana, Snörres, Mr. Braun, Calidoo b2b Markus Berghold Techno

Rude 7 (Mannheim) Break ya neck DJ Hard 2 Def, Producer of Seatbelt, Naughty Wife Riddim HipHop, Dancehall, Bass

Soho (Mannheim) Chronisch Elektronisch Nyno, J.P.Sievert, Mario Daic TechHouse

Disco Zwei (Mannheim) HD 800 Nacht ND_Baumecker, Move D, Bouillabass, Albrecht Wassersleben, DMAN House, Techno

26.05.14 21:22


34

06 14

Zimmer (Mannheim) feel Tale Of Us & Steffen Deux

Ziegler (Heidelberg) Niteclub House, R&B, Soul

House

Soho (Mannheim) Guerilla Disko DJ Polymux Pop, Rock, Elektro, Reggae

Café Central (Weinheim) Napalm Death

halle01 (Heidelberg) Dubbing Panda Malte Montana & Mr. Magoo

Metal, Punk

Drum & Bass, Dubstep

Schlachthof Wiesbaden Crowbar, Iron Walrus

Karlstorbahnhof (Heidelberg) Eröffnungskonzert Afrikatage

Metal

Worldmusic

Schlachthof Wiesbaden 20 feet from stardom 39. Teil der Filmreihe im MURNAU FILMTHEATER

Mobilat Club (Heilbronn) Channel Zero dj tollschock, teqdrum, beenhouwer

Disco Zwei (Mannheim) The Monster Hangs The DJ Sven Helwig, Jan Golly, Toby T House, Techno

HipHop, Funk, Soul

SA 07.06.2014 Level 6 (Darmstadt) Nobody Likes... Peer Kusiv, Sebästschen, Flixx House, Techno

Nachtleben (Frankfurt) Britpop strikes again Why-T & Pol Indie, Pop

ZOOM (Frankfurt) Hit Happens HipHop, Elektro, Rock, Indie

Silbergold (Frankfurt) Smile for a while Alex Flitsch, Jorne & Mr. Fonk House

Tanzhaus West (Frankfurt) Frankfurter Technoclassics Toni Rios, Ingo Boss, Tanith, Franksen, Andy Mooree, uvm. Techno

sc_termine_06_14.indd 34

H-E-I-M-A-T (Karlsruhe) H-E-I-M-A-T Simon Rezlem HipHop, R&B, House

Gotec (Karlsruhe) Electro Swing Night III & Broken Silence Sound Nomaden, Proktah, Audio Habitat, NuVisionz Residents, ua.

Hafen 49 (Mannheim) Hafen 49 Loco Dice, Hector, Enzo Siragusa House, TechHouse

Mahuumbar (Mannheim) Basslabor #23 TKR, DJ Ing v. Ortex, Stereo & Neuroton, 12 Inch Kid, DJ Mix, 12 Inch Kid, Stereo & Neuroton Bass Music, Drum & Bass

MS Connexion (Mannheim) Super Schwarzes Mannheim Wave / Gothic

Hafen 2 (Offenbach) Robert Drewek & Martyné House

Elektro, Drum & Bass

Loft (Ludwigshafen) Loco Dice Enzo Siragusa & Hector House, TechHouse

50 Grad (Mainz) Ready to rock? DJ Rockster, Pascal Rueck House, HipHop

Rude 7 (Mannheim) Bombshell Tour - Europe 2014 Agent Sasco aka Assasin, DeeBuzz

07.06.2014 Karotte

Zum Anglerpark (Weiterstadt)

Dancehall, Reggae

26.05.14 21:22


35 Flugplatz 6 (Offenburg) King Kamehameha Summer Festival Ronin Schulz, Monika Kruse, Bakermat, Klaudia Gawlas House, Elektro, Techno

Café Central (Weinheim) Noisefest Part 9

ZOOM (Frankfurt) homegrown meets: Suuns Rock

House, TechHouse

Schlachthof Wiesbaden Let´s go queer! Elektro, Pop

Schlachthof Wiesbaden Flohmarkt Keine Händler - Kein Sexismus Kein Nazikram

SO 08.06.2014 Nachtleben (Frankfurt) Tanztrieb LaLima, Adrian Pitscher, Sandra Liesche, Matt Schwarz & Schrader House, Techno, Elektro

Nachtleben (Frankfurt) No Sinner Rock

ZOOM (Frankfurt) What up Special Audiotreats, DJ Bash O, Hosted by: Mr Neal HipHop

sc_termine_06_14.indd 35

50 Grad (Mainz) Bouq. Afterhour TBA House

Dora Brilliant (Frankfurt) Sommergarten Robin Scholz live, Randy Fox, Einzelkind, Franziska Berns House, Techno

Metal, Punk

Zum Anglerpark (Weiterstadt) ...merkwürdiges Verhalten im Gruenen Karotte, Adam Port, Daniel Stefanik, Basti Grub, Einzelkind

scrmn termine

halle01 (Heidelberg) Le Clüb Special Guest, Ben Loco, Atréju House, TechHouse

Disco Zwei (Mannheim) L.O.U.D. Carola Pisatoru, Tya, Mioh, rOSS & dEMA, Andre Lemont & Marius White, Tolga Top House, Techno

Zimmer (Mannheim) Move on Pfingsten HipHop, R&B, Disco

halle02 (Heidelberg) Behind the Sun Tour Motorpsycho, Support: Kadavar Rock

Glaspalast am Nationaltheater (Mannheim) Zwischenraum/ Theater der Welt

Hip Island (Heilbronn) Beach of love Format:B, Lexy & K-Paul, Oliver Koletzki, Kellerkind, Niko Schwind

Hafen 49 (Mannheim) Berliner Naechte im Hafen 49 Tube & Berger, Niklas Ibach, Lautleise, uvm.

Elektro, House, TechHouse

Mobilat Club (Heilbronn) Eine musikalische Balkanreise! DJ 4 YU Balkan

H-E-I-M-A-T (Karlsruhe) Utopia Elektro, House

Club London Underground (Ludwigshafen) Nachtaktiv Audiomotor, Silvano Scarpetta, Marleen Polawowski, Disastar Techno

Loft (Ludwigshafen) Berliner Naechte Tube & Berger, Benny Delara, M.In, Fitsch, Kriss Tuffer, ua. House, TechHouse

House, TechHouse

Hafen 2 (Offenbach) Qeaux Qeaux Joans Singer/Songwriter

Schlachthof Wiesbaden Kommdisco & Mahagoni Edelholz House

MO 09.06.2014 Tanzhaus West (Frankfurt) Farbenfabrik Flohmarkt No. 16 2nd hand, Musik, Kunst, Kuchen, Kaffee, Drinks Soho (Mannheim) MOenday@SOHO MoERockZ Breakbeat, Elektro, HipHop

26.05.14 21:22


36

06 14

DI 10.06.2014 Centralstation (Darmstadt) Hazmat Modine Blues, Jazz, Soul

Schlachthof Wiesbaden Paper Arms, The slow death Punk, Rock

MI 11.06.2014 Nachtleben (Frankfurt) Revolte Tanzbein meets Electro Swing Elektro

Nachtleben (Frankfurt) Annenmaykantereit Blues, Pop, Rock

Soho (Mannheim) Electrovaganza Kriss Tuffer, Ramon Laurito Elektro, House, Minimal

Hafen 2 (Offenbach) Jeffrey Lewis & the Jrams Indie, Rock

Schlachthof Wiesbaden Milde Sorte Vier-Gang Men체 in der HALLE

DO 12.06.2014 Silbergold (Frankfurt) Play House, Techno

sc_termine_06_14.indd 36

Soho (Mannheim) Basskantine Deequid & Sykes

H-E-I-M-A-T (Karlsruhe) juicy Soul II Soul

Drum & Bass

HipHop, R&B

Schlachthof Wiesbaden Acid King, Pet the Preacher

50 Grad (Mainz) More Love Ante Perry, Marcello Nunzio

Rock

House, Techno

FR 13.06.2014 Level 6 (Darmstadt) DePoint & Schubert House, Techno

Nachtleben (Frankfurt) Atomic Party DJ Pol & G채ste Indie, Rock, Pop

ZOOM (Frankfurt) More Julian Smith Pop

Silbergold (Frankfurt) Fanklub leo.part & grrr! Elektro, Indie

Dora Brilliant (Frankfurt) Bold Chimpo, Einzman & Jazer, Pasch, Jacob Lauer, Timo Wiegand Bass Music, Drum & Bass

Karlstorbahnhof (Heidelberg) African Dance Night Worldmusic

Mobilat Club (Heilbronn) Riders on the storm: Jump up Klinik Rehab Aames, Danielson, DJ FK, Jano P, Julez, Chronick, General Ludzn

Diesel Club (Mannheim) Hip Hop HipHop

Rude 7 (Mannheim) Rub-A-Dub-Market DeeBuzz & Friends Dancehall, Reggae

Soho (Mannheim) Electrovaganza pr채sentiert LOSLASSEN! Philip Habel, Mamood, Kriss Tuffer, Ben Tax Elektro, House, Minimal

Alte Feuerwache (Mannheim) Culture Clash Sentinel vs. DJ Rakka vs. Bassline Junkies, Very special guest: Bulldogs, Support: Mr. Boogie Bass Music, Dancehall

Disco Zwei (Mannheim) Spontane Euphorie Answer Code Request, FKESMSNPTCMFAK House, Techno

Zimmer (Mannheim) Gintronic Niju & Herrlicher, Sowas von Hofmann, Alex Doering Elektro, TechHouse, House

Drum & Bass

26.05.14 21:22


37 Hafen 2 (Offenbach) Dinter House

Hafen 2 (Offenbach) M185 Indie, Rock

Robert Johnson (Offenbach) Electric Friday Cassy, Edward & Oskar Offermann House, Techno

Schlachthof Wiesbaden Metal/ HC Festival Annisokay, Buffet Of Fate, Crawling Light, Infected World

Silbergold (Frankfurt) Maison Noire Mieux, Pentaton & Aldosteron

H-E-I-M-A-T (Karlsruhe) H-E-I-M-A-T Tobias Portugall

Techno

HipHop, House, R&B

Tanzhaus West (Frankfurt) Underground Electric Grooves Tiefschwarz - Basti, Sascha Dive, Julian Bracht live, Jermaine Dotson, Nick Riese, ua.

Gotec (Karlsruhe) W.H.A.M. Sasha Carassi, Fritz Fridulin, Datapimp, VCSV, Nas-T

Ziegler (Heidelberg) Niteclub House, R&B, Soul

Elektro, TechHouse, Techno

SA 14.06.2014

halle02 (Heidelberg) Mash Up Rawtation, DJ Mitch

Level 6 (Darmstadt) Baez & Lauthals House, Techno

Nachtleben (Frankfurt) Return to the classix DJ msth, DJ´J Torben Elektro, Wave / Gothic

Nachtleben (Frankfurt) Daniel Schuhmacher Pop, Singer/Songwriter

ZOOM (Frankfurt) Hit Happens Elektro, HipHop, Indie, Rock

sc_termine_06_14.indd 37

Loft (Ludwigshafen) Extrawelt & Dominik Eulberg David Nicolas, Sebastian Werle & Steffen Baumann

Schwimmbadclub (Heidelberg) Schwarzes Schwimmbad Wave / Gothic

Elektro, Techno, House

Techno

House, TechHouse, Techno

Punk, Rock, Metal

Hessentag (Bensheim) YOU FM Clubnight Pig & Dan, Tom Wax, Franksen

scrmn termine

HipHop, Pop, Elektro

klubk (Heidelberg) Galcher Lustwerk X Steady Work Galcher Lustwerk, ua. House, Elektro

Karlstorbahnhof (Heidelberg) Rollercoaster

14.06.2014 extrawelt live Hafen 49 / Loft (MA / LU)

Alternative, Indie, Elektro

Café & Bar Daneben / Complex23 (Heilbronn) New York Wannabees & Kestekop II Rock

Mobilat Club (Heilbronn) Good save the queen Andrew & Thilo Indie, Pop

50 Grad (Mainz) The Club DJ Cobus, Danny Garcia HipHop, House

Rude 7 (Mannheim) DeeBuzz Madness DeeBuzz Dancehall, Reggae

Soho (Mannheim) Clubshakedown DJ Spanish Fly HipHop, Reggae, R&B

26.05.14 21:22


38

06 14

Alte Feuerwache (Mannheim) Drama Light

ZOOM (Frankfurt) Obituary Metal

Disco Zwei (Mannheim) Minimalistica meets Electrovagant Alli Borem, Martin Occo, Porque, Airøn Kølarøw, Muchacho

Funk, HipHop, Disco, Rock

Robert Johnson (Offenbach) Back 2 New - Opening Prosumer, Gerd Janson & Ramone House, Techno

House, TechHouse

Robert Johnson (Offenbach) Lifesaver Saturday Ata, Baris K & Mini Bashekim House, Techno

das Rind (Ruesselsheim) Minimalrockers Benjamin Eisenbeiss, Dennis Knob, Carsten Krabowski & Shaida House, Minimal, Techno

Café Central (Weinheim) Terrorgruppe Punk

Kreativfabrik (Wiesbaden) Tempest Man

MO 16.06.2014 Club “Le Carambolage” (Karlsruhe) Qwertz DJ Tex Arcana Indie, Pop, Rock

Soho (Mannheim) MOenday@SOHO MoERockZ Breakbeat, Elektro, HipHop

DI 17.06.2014 Schlachthof Wiesbaden Spirit Caravan (feat. Scott ‘Wino’ Weinrich), Hot Lunch

Elektro, House, Techno

Nachtleben (Frankfurt) Panteón Rococó Punk, Ska

sc_termine_06_14.indd 38

Techno, House

Karlstorbahnhof (Heidelberg) Bambule HipHop

Mobilat Club (Heilbronn) Suprise! TBA Pauline (Heilbronn) Pauline #9 Ben Ufo, Candy Pollard House, Techno

Club “Le Carambolage” (Karlsruhe) Wednesday Clubbing

MI 18.06.2014

Elektro

Metropolregion Rhein-Neckar (diverse Orte) 10. Festival des deutschen Films bis 06.07.14

SO 15.06.2014

Dora Brilliant (Frankfurt) Robotnoire V Herrhoppe, Flexxi, Quinn Hopkins, Bo Irion, Pentaton, Flotze2.0

Rock, Metal

Rock, Alternative

Kulturpalast Wiesbaden Einfach tanzen Andy Düx, Dillmanski, Fernando

Silbergold (Frankfurt) Swingers´Club Malte Bernhard & Stefan Gee Elektro, House

House, Techno

Hafen 49 (Mannheim) Hafen 49 Extrawelt & Dominik Eulberg

ZOOM (Frankfurt) Sooo Fresh Skratch Bastid live

Level 6 (Darmstadt) Techno Workout DJ Emerson, Acensor, David Berg, Xara, Moritz Brüel, ua.

Gotec (Karlsruhe) Lost in time Deniz Bilgic, ua. Techno

Loft (Ludwigshafen) 3 Jahre Welt in Farbe Nina Kraviz, Max Davis, Pail Kine, Daniel Schlender, ua. TechHouse, Techno, House

Techno

26.05.14 21:22


39 50 Grad (Mainz) Holidaygroove Kool DJ GQ, Pascal Rueck House, HipHop

Soho (Mannheim) Electrovaganza Summer Special Klanglos, Benijo, Andreas Kampouridis, Kriss Tuffer, Ben Tax Elektro, House, Minimal

Disco Zwei (Mannheim) Produkt ND_Baumecker, DMAN House, Techno

DO 19.06.2014 Batschkapp (Frankfurt) Clutch Rock

Silbergold (Frankfurt) Play House, Techno

Club “Le Carambolage” (Karlsruhe) Toll! Marcello Masturbani Rock, Indie

Soho (Mannheim) Basskantine Faironne & Chris Sabian, MC Szagerocka Drum & Bass

18.06.2014 ND Baumecker Disco Zwei (Mannheim) Zimmer (Mannheim) Indie Club Special DJ Udo

Hafen 49 (Mannheim) feel im Hafen 49 Niconé & Sascha Braemer House

Schlachthof Wiesbaden Chuck Ragan And The Camaraderie, Special Guests: Dave Hause, Northcote, Billy The Kid Alternative, Folk, Country

Indie

Robert Johnson (Offenbach) “What”? Tini, Julian Perez, Enzo Siragusa House, Techno

Schlachthof Wiesbaden OneLove OneLove Crew, Freden-K, Luk the Dude, DJ Esay

FR 20.06.2014 Level 6 (Darmstadt) Keep it Deep Trickski, Uff Légère, Timo Soriano House, TechHouse

scrmn termine

ZOOM (Frankfurt) 25 years of Hip Hop and R&B from 1980-2005 HipHop, R&B

Silbergold (Frankfurt) Fanklub leo.part & Cris Elektro, Indie

Tanzhaus West (Frankfurt) Berliner Naechte Aka Aka feat Thalstroem live, Niklas Ibach, Urbano, Xara, Tim Etzel, Rauschgold, Philip Habel, Objection, Danjo, Niju, uvm. Techno, TechHouse, House

halle01 (Heidelberg) NEON Girls Special Bass Music, House

klubk (Heidelberg) QMassaka Elektro, Indie, Pop

Mobilat Club (Heilbronn) Riddim Corner Concious Hifi Dancehall, Reggae

Club “Le Carambolage” (Karlsruhe) Psycho TV Psycho Jones Elektro, Punk, Pop

Gotec (Karlsruhe) Tanztherapie Gerik & Ero, ua. House, TechHouse

Loft (Ludwigshafen) Hypercat Elektro

HipHop

sc_termine_06_14.indd 39

26.05.14 21:22


40

06 14

50 Grad (Mainz) Homecoming Juan Manuel, Max Lián, Kleinkind House, Techno

Schlachthof Wiesbaden Youth Culture Festival 2014 pres Together Against Racism Fest Ii Memphis May Fire, Hundredth, Being As An Ocean, uvm. Metal

MS Connexion (Mannheim) MA:SSIVE The Gathering Drum & Bass

Rude 7 (Mannheim) La Boom!!! DJ JJC, DJ Hard 2 Def Dancehall, HipHop, R&B

Soho (Mannheim) Put your Hands up! DJ Boundless HipHop, House, Elektro, Pop

SA 21.06.2014 Level 6 (Darmstadt) Weik & Flixx TechHouse, HipHop

Nachtleben (Frankfurt) Tanztrieb Elektro, House, Techno

ZOOM (Frankfurt) Hit Happens

Disco Zwei (Mannheim) Diskotiere Bebetta, Suna, Amanda, Björn Grimm, Niklas Ibach, Erbgut, Phil & Julz

Elektro, HipHop, Indie, Rock

House, Techno

Silbergold (Frankfurt) Polytone YNK, Matthias Vogt & Nico Jablinski

Zimmer (Mannheim) Valioso II TechHouse, House

Hafen 2 (Offenbach) George Davis Pop

Robert Johnson (Offenbach) Dynamic Solomun & Butch

ZOOM (Frankfurt) The pains of being pure at heart Indie, Rock

House, Techno

Tanzhaus West (Frankfurt) SSW Daniel Stefanik, Macromism, David Jach, Martin Woerner live, Bonjour Ben, Lukas & Merlin live, Chris Hartwig, uvm.

House, Techno

House, Techno

Kreativfabrik (Wiesbaden) Local Heros

Ziegler (Heidelberg) Niteclub

Pop

Schlachthof Wiesbaden Paranoid! Alternative, Metal, Punk

sc_termine_06_14.indd 40

House, R&B, Soul

halle01 (Heidelberg) Tanzhalle Monophonic Disco, Elektro, Funk, HipHop

halle02 (Heidelberg) Hallenflohmarkt www.halle02.de/flohmarkt klubk (Heidelberg) Submerge Sicktune, ua. Dubstep, Bass Music, Funk

Mobilat Club (Heilbronn) It´s a Trap! Joe Dirt, Brad Pitch, Snap Dubstep, Elektro, Funk, HipHop

Club “Le Carambolage” (Karlsruhe) London Calling Mr. Ripley & Jane Smith Elektro, Pop, Indie

Gotec (Karlsruhe) Weekendstories Alan Fitzpatrick, David Mohr, Muchacho, Dennis Ka, Mik, Dickundanders, Nico Teller, Nils Hennek Techno

Club London Underground (Ludwigshafen) Stereo621 & Damentanz Oliver Deutschmann, George P., Johnny D., Jan Golly, Shoe Bee, Miss Holding, Suna, Nathalie de Paris Techno, TechHouse, House

50 Grad (Mainz) Turning Tables DJ Release, Gianni Di Carlo HipHop, House

26.05.14 21:22


41 Rude 7 (Mannheim) Showtime Splendid Sound, Sting like a Bee Dancehall, HipHop, R&B

Soho (Mannheim) Soho rockt! DJ Kai Rockt

SO 22.06.2014

DO 26.06.2014

603qm (Darmstadt) Flohmarkt auf 60,3 qm

Nachtleben (Frankfurt) Bam Margera´S Fuckface Unstoppable

Alternative, Indie, Rock

Nachtleben (Frankfurt) Admiral Camilla & Slack Pile

Zimmer (Mannheim) The Message “Return of the Oldschool”

Rock

HipHop

Hafen 2 (Offenbach) Stanley Brinks, Freschard & The Kaniks

Hafen 2 (Offenbach) Nacht Industrie & Zärtlichkeit. Marcellus Pittman, Joscha Baumert

Folk

House

ZOOM (Frankfurt) Skyharbor

Hafen 2 (Offenbach) Smile for a while House

Robert Johnson (Offenbach) Lifesaver Saturday Kyle Hall, Oliver Hafenbauer & Aziesch House, Techno

Kulturpalast Wiesbaden Soulicious Pop, R&B, HipHop

Schlachthof Wiesbaden Sunset Flohmarkt - Open Air only Keine Händler - Kein Sexismus Kein Nazikram Schlachthof Wiesbaden Raw Cut Allnighter 2014 The Blue Ribbon Four, The Booze Bombs, Texabilly Rockets Rock

sc_termine_06_14.indd 41

scrmn termine

Punk, Rock

Silbergold (Frankfurt) Play House, Techno

Soho (Mannheim) Basskantine Metaphysics & Sykes Drum & Bass

MO 23.06.2014 Metal

Club “Le Carambolage” (Karlsruhe) Qwertz DJ Tex Arcana

FR 27.06.2014 Nachtleben (Frankfurt) The Dead Kennys Party DJ Dead-Stefan, DJ Dead Midge Punk, Minimal, 80er

Indie, Pop, Rock

Soho (Mannheim) MOenday@SOHO MoERockZ Breakbeat, Elektro, HipHop

MI 25.06.2014 Club “Le Carambolage” (Karlsruhe) Wednesday Clubbing Elektro

Soho (Mannheim) Electrovaganza Ben Tax, Ray Talon

26.06.2014 b.m.f. unstoppable Nachtleben (Frankfurt) ZOOM (Frankfurt) Soundbwoys Destiny Dancehall, Reggae

Elektro, House, Minimal

26.05.14 21:22


42

06 14

ZOOM (Frankfurt) Howe Gelb Singer/Songwriter

Silbergold (Frankfurt) Fanklub: Psycho-Jones Psycho-Jones & Cris Elektro, Indie

Dora Brilliant (Frankfurt) Pleasure Zone vs. Rawax VID, Ali Nasser, Daniel La Luz live, Robert Drewek, Nils Weimann & Marc Philipp

50 Grad (Mainz) Overdrive Night Sophie Nixdorf, Matt K, Sascha Ciccopiedi House, Techno

Elektro, House

Genesis (Mannheim) Mixtape DJ Kai Rockt Elektro, HipHop, Pop, Rock

Soho (Mannheim) Brown Soul Suggah DJ Brownsoul Suggah

House, Techno

HipHop, R&B

halle01 (Heidelberg) Auf & Davon Rødhåd, Philipp Kipphan & Philipp Heumann

Alte Feuerwache (Mannheim) Cheesecakes & Mixtapes Club

Techno

klubk (Heidelberg) Blank Drumtalk, Jasper James, Blank Residents Bass Music, House

Karlstorbahnhof (Heidelberg) Afrikatage Konzert

Schlachthof Wiesbaden Berliner Naechte: Keine Musik Label Night Adam Port, Rampa, &Me, Komm Disko

SA 28.06.2014 Level 6 (Darmstadt) Level 6 Jahre Marc Romboy, Chris Hartwig, Alexander Aurel, Tim Lusa, Magdalena, Riven Techno, TechHouse, House

Elektro, HipHop, Indie

Nachtleben (Frankfurt) Phenomena

Disco Zwei (Mannheim) mono Barac, Jan Golly, Toby T, Chronos

Indie, Pop

House, Techno

Zimmer (Mannheim) feel Barem, Nekes House, TechHouse, Minimal

ZOOM (Frankfurt) Hit Happens Elektro, HipHop, Indie, Rock

Batschkapp (Frankfurt) Second State BY awake Pan Pot, Gregor Tresher live, Clint Stewart, ua. Techno, House

Mobilat Club (Heilbronn) Let there be Rock III JenZ & Manu

Robert Johnson (Offenbach) 15 Years Robert Johnson Electric Friday Andrew Weatherall, Roman Flügel & Sebastian Kahrs

Punk, Rock, Alternative

House, Techno

Alternative, Elektro, Indie

Club London Underground (Ludwigshafen) Hörsturz Knobs live, Objection live, Nolimit, Durch & Durch, Daniel Renner, uvm.

i-Club (Schwetzingen) Marika Rossa, Markus Berghold, S!ro

Dora Brilliant (Frankfurt) We are together TBA

Worldmusic

Techno

sc_termine_06_14.indd 42

Techno

Silbergold (Frankfurt) Vertigo Mr. Biró & Dominik Schiek

Techno, House

Café Central (Weinheim) Crushing Caspars, 8 Balls On Fire Punk

26.05.14 21:22


43 Tanzhaus West (Frankfurt) Kollektiv Frankfurt Sascha Kloeber live, Alex Hawn, Florian König, Pik Fein, Anthony Gavins, Dennis b2b Christian Reichert House, TechHouse

Ziegler (Heidelberg) Niteclub

50 Grad (Mainz) Victory Kitsune, Pascal Rueck HipHop, House

Dancehall, HipHop, R&B

Soho (Mannheim) Tarantino

Schwimmbadclub (Heidelberg) Schwarzes Schwimmbad

Funk, Folk, Disco, Rock

klubk (Heidelberg) Chop Suey Club

Soho (Mannheim) Funk You MoERockz HipHop, Funk

Elektro, Indie, Pop

Mobilat Club (Heilbronn) Wortsport Lounge Brad Pitch, Joe Dirt, Zapata Soundz, Yardstyle Sound HipHop, Dancehall, Reggae

Club “Le Carambolage” (Karlsruhe) Get Hypnotized Dale Cooper, Leif Erikson, Frau Billy Braun

Alte Feuerwache (Mannheim) Himbeerparty HipHop, House, Charts

Zimmer (Mannheim) Club Solute DJ Aron Elektro, HipHop

Hafen 49 (Mannheim) Hafen 49 Aka Aka feat. Thalstroem

Punk, Rock

House

Gotec (Karlsruhe) 14 Jahre Gotec Club+ Max Cooper, Specht & Daic, Benny Landhouse, Benni Bambule

Hafen 2 (Offenbach) Nacht Krystyna, Miniasu

Techno, Elektro

hubRaum(Karlsruhe) hubRaum Beach Open Air Deborah de Luca, ua.

House

Robert Johnson (Offenbach) 15 Years Robert Johnson Lifesaver Saturday Ata, Axel Boman & Orson Wells

House, Elektro

House, Techno

Loft (Ludwigshafen) Aka Aka feat. Thalstroem Sasch BBC, Björn Hummerich

Kulturpalast Wiesbaden Autopsie DJ Maxagon, Leo

House, TechHouse

sc_termine_06_14.indd 43

Schlachthof Wiesbaden California Hardcore Konzert Bl´ast, Empowerment, Blood Patrol Metal, Punk

Rude 7 (Mannheim) Reggaeneration Mighty Crown, DeeBuzz

House, R&B, Soul

Wave / Gothic

scrmn termine

SO 29.06.2014 halle02 (Heidelberg) Bentgens bittet zum Gesang Bernhard Bentgens Robert Johnson (Offenbach) 15 Years Robert Johnson Back 2 New Sunday DJ Koze, TCB & Oliver Hafenbauer House, Techno

Schlachthof Wiesbaden Kylesa, Laster, Wulf Rock

MO 30.06.2014 Club “Le Carambolage” (Karlsruhe) Qwertz DJ Tex Arcana Indie, Pop, Rock

Soho (Mannheim) MOenday@SOHO MoERockZ Breakbeat, Elektro, HipHop

Schlachthof Wiesbaden Neurosis, Downfall of Gaia Rock

Wave / Gothic

26.05.14 21:22


44

06 14

P A T P I C sc_partypics_06_14.indd 44

26.05.14 21:19


45

A

R Y C S

sc_partypics_06_14.indd 45

SCRMN PARTYPICS

PACKT DIE ZUNGE AUS

PICS: KDK

26.05.14 21:19


:

DVS

sc_dvs_06_14.indd 46

46

SCRMN DIE VERGEUDETE SEITE

26.05.14 21:13


sc_dvs_06_14.indd 47

26.05.14 21:13


06.14 Serious House & Techno

SA 14 gAlCher luStwerk (white mAteriAl) x SteAdy work 23.00 Uhr

QmASSAkA

Indietronics, Electrobeats, TrashPop

Fr 20 23.00 Uhr

die QueerpArty

DJs: Domic, Videotext Jackson

Submerge

Glitch-Hop, Wobble, Dubstep

SA 21 23.00 Uhr

DJs: Sicktune & Der Wal, Wobblemonster

House, UK Club Music & Techno

Fr 27 blAnk boAt w/ wilfred Giroux w/ drumtalk & Jasper James + Club night 20.00 + 24.00 Uhr

FACt or FiCtion

Space.Dicso.House.Techno

23.00 Uhr Saal

DJs: Lopazz, Casio Casino, Kaya

Chop Suey Club

SA 28

Indierock.Pop.Tronics

SA 28 23.00 Uhr

DJs: Lounge Lizard, Fame Throwa

klubk karlstorbahnhof

sc_dvs_06_14.indd 48

26.05.14 21:13

Subculture RMN_Juni 2014  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you