Issuu on Google+

AMTSBLATT Amlliche Mitlellung - Ausgobe Juni 201I

Aus dem lnholl: Amtliches (3-l

I .

H;j,?":f,:ffii"::l l)

Vorworl des 8ürgermeisters (2-3) Kunst om 8ou Sieserprojekt für sc h ulzenhum (3) Gemeinderotsbeschlüise vom 19.05.2011 (4-5) Woldbrondschulzverordnung 201 I (6) Betriebsousf lug der Gemeindebediensteten (6) Neuer teldkirchner Gemeindeplon (6) Sieger des Gemeindegewinnspieles (6) Gesunde Schulküche . Auszeichnung (7) Direktorenwechsel in der SHS teldkirchen (7) Nochberichl Flurreinigungsoktion,,Hui slotl Pful" (8) Förderung Eleklrolohrzeuge (8)

Bekiebsonlogensprechtoge (9) Wirlschotlskommer - Gründerworkshops (9) Abholung tundgegenstönde in der Schule (9)

Guule - Elnkoulen lm orl (9) Hundeinrormotionen (10) Verkouf des ollen Unimogs (10) l{ochenmorkl om Feldkirchner Morklplolr (l Volksbegehren Bildungsinitiolive (11)

I I I I I I I I I I I

l)

Serviceseite (12) Gesunde Gemeinde (13) Einsqtzorgqnisolionen (l 4- I 5) Akluelles-lntormotionen (l 5-'l 8) Grotulotionen (19) Aus den Schulen (20-21) Aus dem Vereinsleben (21-24) lnserqte (25-26) Firmenprösenlolion (27) Tourismusverbond (28) Veronslollungskolender (28)

r.Hs

Einen schönen, erholsomen Sommer wünschen Bürgermeisler tronz Allerslo er,

die Gemeindevorslonds- und Gemeindelolsmilglieder sowie die Gemeindebedienslelen der Morklgemeinde Feldkirchen on der Donou


lü Liebe Mlib!rgerlnnen und MiibÜrgerl Arn 26. Moi wor Abnohmeterrf n fÜr die Tulnsöle der Volks- und Houpischule. Elnige Korrekfuren sind nolwendg. donn 5ieinwesenl cherTellder eßlen Phose der Schu und Kullurenirums obgesch ossen Arn l2 ll.20ll wlrclclos nele SclrLr und Kuliurzenlrum felerich eröflnet lum volklschul- Neubau legT ein Ro!merfordernisprogromm cles Londes vor. Die Gemeinde 51zu elnerSTe lungnohme dozu dufgelor deri. NLrn f nclen gemc nloni m i.len Drekioren .ler beclen Schu en Lehrerinnen der voksschue und GemeniclererTreiern Erk!ßionen in Schulen clie baulch ouf dle Frfordernlsse elner moderien Po.logo gik ousgeno ici sind. no1T. Dann wircl clle Gemeinde .le 51e lurrgnohme zlr clem vorn Lonil Überm iie ten RoLrrnerforclerni5progKrmnr obgeben A!f Grurcloge un5erer Slelungnohme wird vom Lond .los Roumerforclernis endgÜ 1g fe!lge egl. D e5e Fetieg!ng de5 Lofde! wr.l wesenilche Grun.loge fÜr elnen P onLrngsouflrog on eln ArchliekTurbÜro 5eln. Ein Boubeginn lÜr die neue Volksschule eßcheint solern keine unerworteten Vezögerungen ouftreten- in den Johren 201212013 reolistisch

werclen Dos isl eln gLrie! unsere Geme nde n okii! es isi vie los cloher gibl e5 vie e Themen d e in clcr Be'ö ker'rng 'liskulierl polischen Porlei--n clie solide 5ochlche GrLrndloge. Dcl! bekiffi Zetchen. Monchmd iehtt miroberln DiskLrsslonsbeiTröqen von ouchdosThemoschuten Bel no hezu led er Gemeif.ler oissllzung adei.h.llepoilischenMan.loioredozuein,schbe mroclerbei den Sochbearbetiem in clerGemenrdezu erkundlgen. on Baubetprechungen te z!nehmen odersich vorOrt eln Bicl^r mochen Dese Angebole werclen gerocle von denen dle am..(ruiesten kriiiser.f,oußeßTmoßgbisgornichigenutzl.wellichmichin eßier Ltnie den Bürgerinnen Lrncl Bürgem und nlchl den poilischen PorTelen verpflchiei iLlhla mö.hle i.h se ilrrer meine Sle unqnohme zu Themen oLrs dern SclrLr bereich .]ie ouch im PrÜfberchl.les Lon.le! ongelprochen wurden. nform eren: volksschule Locken:

Dte Orischofi Locken tegl co 6 km vorn Houplorl Fedklrchen enllerii un.l J eln luzussgebel. Dle KG Locken i51 ein sehr clvn.rmisches, egennondiges uncl nark m Telnonder verneizles sozlo es GefÜg_'irrnerholb cler Marklgeme ncle F-'clkirchen an der Donou, wobeidie nsrl!lion. en un.lper5önichen VedechTungen cler Ecvo kerung von Locken Überclie Gemeindegrenzen zum Tel weir hinouycichen 5l] re c ht ouc h d er schlr 5 pr-on ge Locken ,r ber .l o s G,-mc f.l ege blet hlnous. Die Dy no mlk d er Eigensidndigkell und Vemejzjlreti von Lcrcken beruhi lni lulione I o\rf clem großen Engogement selrr großer Ie e .ler Bevö kerung der KG Locken tn der eigenen pfofie. bem Mu5ikvereln Lockef. be der Feuefaehr. belm Sporivereln Lacken. beischLrischen Verofsloiungen der VS Locken und be Veronsid iunqen Lrncr Fe ern cle5 eigenen K nderEodens. Ldcken hot ouch elnen eigenen Nohveßorger. Neben rege. pr!aier Boulaligkel werclen gerode gelörderle Wohnungen.lurch die wSG errlchlet. Es isi zu eMorien do$cle ceburlenzohen Lrnct doml.ruch die 5chüezohlen miiiek!tg we.ler neigen werclen. Der Soziolro!m Locken ln aus SichT cler Morkigemeinde Fectkirchen on der Dono! leben.lg. nobll u nd ru ku nftsorienlie rl Dc5em Sozo roum.lc Vokssclrue,,zu nehmen höft-- grovierende negoltve Alswrklrngen aui dos vollelgbore ntokie soziole GefÜge Lacken. Alt Slchl der Morktqemende Feldkirchen on cter Donou wiegen.le ongeführ1ef posiliven soziokaumlchef Alpekie cle mPrLrlberichtausgeirlhrtewirlschofi iche Stchjweise bei welem auf. Noch umfosrender PrüfL.ing und Abwögung konn cloher d e Emplehlung. den Schu sprenge Locken ln.:len Schusprenge Feldkir.hen zu lnTegrieren. nlchl oufgegriffen werdef. Sqb-ul- und Kullutrenkum

Eqklkilqhc!

Der Baubeg nn dcr WeTTbewerbsprojekies erfolgte 7um lohreswechse 200?/ l0 Der Bo\rforT5chriti wor bislrer immer w eder durcll un7öhige Unwdgborkeii-ön. weche m Zuge cler BoLrouslührung 7u Toge gelreien sn.l gehemml. Dobe ne le !ch lnsbesondere

.ter

Llmsronci, cten besrehenden TLrrnsoo

zu erhoien. os gravlerendcr Feher herout. wei unler ondcrern

dte Dachkonnrukiion zur wederveMefdung obgeirogen werclen mussle..lo e n AbslÜlzen ouf clen beslehenclen Lrnbewehrten Unterbelon wesenJ!ch teurer gewesen wöre. dte L! Lrngskonöte trn Fußboclenberelch ebenfo s abgeTrogen werden Lrn.l durch Kieloulfo ungen erseizl wer.len mu5sief,

die südselge Außenwand lncl .ler besiehencle Geröleraum ebenlo s ous slalisciren Gdnden !nier Verbreiier!ng der Functerung zu erneuern wor und 5lch eizlendlch dos fÜr de Eriroiung oifen5chli.h wesenllichJe Krleri!m. nomich die Erhaitung der Dochkonnrukiton. werche im Johre 2006 o!f d e neLJe Schfee ostnorm 5loiisch ongepo55l wurcle. a s Feh beurTell!ng heroussTelle. Zu den Koten dieses vo.hobens isi fogendes onzumerken: Der Genero ube.nehrner. ARGE,,Neue Feimot cWB hot en.n Zwischenbericht Übcr.lle KosTeneniwickung vo.gelegl Der ctortn ent.roienen Konenprognose og eln Beoufnogufgssiond von runcl /O% rLrgr!nde E ergeben 5ch clorlrus prognottizerle Konen von co. 6.t68.000 € Doin sincl olelne schon nochslehencl angeführte Netiokoten ln der Höhe von r!ncl 805.000 € enlhol ten. we clre n der ußprüngtichen Konenscholzung von 5.041 756 € Mischkolten 14.980.000 € neltoJ ni.hi enlho Ten warcn:

Gvt.le'werbskosler) Mehrkoren Boume6terorber/eir

122.347 AA

Mehrkonen limmerorberlen t4.5AA.A0

e Leiitungen o0s.ler Soueioppe 3 Slrnierunq .ler Sonri.jronlogen im Mu5rkverein5/9lq Ko5l-.n belreffend Kun5i om Bou Anteilige Honanrc (Prcjektsieuetuns. vot!19zage ne Planoge n betrcft,-nd Boue

224.444,00 taaa] 0a 223 574.00 805 448 AA


al

4ro&i.r.N amr!.oilJln20ll

amtliches - Aktuelles

SehrwesenTl.h wos de Kotlenveroncierungen onbeongi isl ouch. clori der Kotl,-nrahmen von 4.980.000€ne11o ouf Preisba5s Jönner 200/ eßie i worden isT Lrnd o ene clle 8o!konennelser!ng bt,uni Boubeglnn lDezember 2009) 8.32% be1ruq. DoroLJ! enechnen sch lfdirlerie Enlchtungskonen von 5,394 336 €. Z chl .ion von .len prognosiizlerlen Gesomlkosien von 6.168.000 € clie voßTehencl ouigeii5ieicn zusalrlchen Kojen von 805.-4.18.00 € ob, so ergibt sich ein Netlobelrog von 5,362.552 €, welcher unter den indirierlen Enichtungskoslen liegtl Nlchl unet,ohnl b e ben clori aber ouch. clo* .lc im Rohmen cler E nreichp onung vorge egle Konen.loßle ung lm Bere ch der Reserve von 6% oui 1.8% redLrzierl wor.len sl Beiußprünglicher Anerkennung cler 6%l9en Re5erve ergöbe slch o!5 clen geschöiz len Erchlungskonen !on 5.219.121 € lPreisba5s l212007) !nle. Ancrkennung der Boukonenif.lexsleiger!ng bis zum Boubeglnn ein Koslenrahmen von 5.586.503 € (exk. USl.) Deser Belrog hotle dle Mehrkoslen o!s.len Unwcrgborkeilef lm WesenTlchen obgefongen und würd--n !ch ed g lch die FoyeroblrennLrng und d e Tusolzmoßnohmen im Bereich .ler benehenclen San löron loge im M u5 kprobenloko kostensieigern d d or5le len. Al e Projeki bei. igkxr wur.lcf uncl wercle n inr mer wiecler .lorouf h ngew e sen. dos! der Beochiung cl--r Bolkoslenentwickung lröchne ProitoT zuzukommen hal.

dlnd qn Bs!!

m Jolrr 2000 hoi der Oö. Londlog elne Nove e zurn Oö Ku turlör.ler!fgsgcicir beschlossen. Kern clieser Novele i5i. dass be Bouvo.h.rben. dle rfin.lenens zlr Hö fre ous öffenllchen M tte n f nonzi.ri wer.len 1.5 Prozcnl clerBoukone. frirene k!nnerische Ge5To i!ng a!fzlwen.len sind Der Ko3tenoulwond lÜr dos Kunslprojekl in der Höhe von co- € 35 000.- ist somit zwinoender Teil der Bouvorhobens. Do es sch !m ein reotv m{rlges modernes Kunslwerk hondel. könncn wir aber.lolliber olsführlch diskuTleren. Meiner Meinung noch isi es gelungen

ch hofie. class ch mil cllesem Berchl zlr bcssercn nformolon über wichiigc Themen .]er Gemeinde begetrog,-n hobe ch bedonke mich be olen. dieelnen Beilrog zurgulen Enlwckung un5ererGemende .nef ufd billeSe um lrre weliere UnleßiÜl zun9. wichiig isl mirlmmerweder, hnef zu vermilieln clo$ cs slch beio em wos wr mochen n chl um Proiekie cles BÜrgennes ieß hondet. sondern urn Angeegenhelief der g.rnuef Bcvölkerung unlerer!chonen Gemencle. denn Gemeinde iind wk ollel hr Bürgermeisier Fronz Aleßlorler

Siegerprojekl Kunsl qm Bqu ,,lichlring" - ein Slohl-Glqs-lichLObiekt fül dos Schul- und Kullurzenlrum feldkirchen on der Donou DerSi Goilhar,:ler B dlrouer !nd Londs.hoiisorcrrliekT Dlp. ng Mognus Ang,-rmei,-r slegiebem Prolekl ,.Kunn o'n Bou rnli s--ine.i Sl.rir Gos Li.hl Objekl Llchiing . Der Llchtrng edÜll zum Elnen den W!ns.h noch --iner Llchilnno oion, w--.hc lfsbclonclere be Nocht clen groß7Ü9i9cn Elngonglberelch .ler Rampe belonT. z! we cher er ein,-n oxlo --n Roumbczug heßle i. Z!rn Ande r-an nelder..Lichl ng ou.h i.rgsüber eif wellhln schlbores. skupruroe5Obiekl.lar.wcches zelclrenh.rlt. wle ein Hoh splege. .le Energle .:ler neuen Arch lellur ouifi:ngi un.l if clos lentr'rm cles Elngonqsberelchs ouf cler Rompe reiekterl Lrnd zenlreri. DieSk!plur Lchiring isl nclle zcnlro e Aclise .le5 Houplcingofgs ufcl cler Rompe rur Haupl!lroBe ge.lrehT. Die5 ent5prl.hi dem Wunrch un.i Vorsch oa cler Arch lelt-on !ncl 5t e ne V--rbe$--r!fll dcr R(r!nrwirkunq von Palu undRompe: Der gesdnrle RoLrm wirkT großer Lrnd lreler. ouch die SichlborkeT und lenlrollai cler Lchl5kLrpiurtebn wrd clurch .llesc Posiiion erLrng gestegerr. Der Lchibogen wird so 7!m Tor. .l.l5 ln .len g--somlef Vorpolzberelch iLihrl. Die EenuTz borke t cle5 Ro!mes iür Veranslo iLrngen w r.l dod{rrch erweiiert. clobel kommt .ler L chtbiogen entw-oder a s E ngofgslor ocler au.h .r s H flerErlnd zu e ner opt mol,-n \4.kung Skulotur

..

Lichhino"

DeSiolrskupiur.wirdausRohrcn.wechedurcrr Sponief n.rbiisieri !..1 rlrylhmiseri wer.len. geschweißl Dl,- BöSef veriringen sich von ufien foch oben. was lhnen eine opt5che Le.hTlgkel vermllel. De Bögen wer.lef clurch eine F!ßpo1]e mil dem Funclamenl veß.hr.rubi. n der MilTe cler Außen5e te sT e n Llcht['on.] ou5 tED Stroh,-rn {RGB welßl in einer H.r lerLrnglschlene befestigl Zwischen der brelleren Außefseiie un.l der 5.hmaen nnenseile.let Bogen! sin.l verllko Scheiben aus moliieri/ geifie teri G.rs e ngehongi. D e5e nehmef i:las Lcht a!5 clen LED Slroh --rn ouf lncl .lfiufd cren e! g elchmoß9. so closs elne selbn -ouchie n.le Bogeff.rcrre enTsiehl. De steuerung cler L.ht Forbeffekte korn ohnlch we be m AEC Lifz.iurch veßchiede.e Slonclordeirrnel ufgen gerege I werden E5 i5t ober o!ch eine rhylhm 5cne oder melo.liös-- Koppcung of evenluele MLrsikouf führungen oder lonstse Strukturen möglch

&dsgogiseXqlttc{

DeSkupl!r,,Llchlbogen st ouch ge.lochl a s benutzbores E emeni im qe ebien Sch! o lag sowle fur Fest-o od-or V-oronstollungenr Ex perimenle mli der LichisieLrerung können eine nTeressonle ALrfgo betur.len nJormo t kL.i n ietric ht n clerSchue blden. we che clleSchü er donn oLrch zegen können Un.l fÜr besondere Anlös5e (Iheoter oltfohrungen. Konzerie...1 konnef on den Rohreri des Eogens Ge göato daDFLoro,o F ! ,619 ldFrirgai,lgaf

.

ör ^or d

I -


Amlliches - Gemeinderolsbeschlüsse vom I 9.05.201 ElnfÜhrung

1

del Blotonne; Neuetlossung der Abfollordnung und der Abfollgebührenordnung; Abschluss einer Vereinborung mil der Llnz Service GmbH für lnfroshuklur und kommunole Dlensle

Enhprechend der velpllchtung nclch dem orn 1.8.2009 n Krafi gelretenen neuen Oö. Abfo wirlschoftsgeselz 2009 hoi sich der ..Umwe touslclruss mehrmosmlicler Themoiik Bioobfale befossi. Abl.l0.20llwirclinunsererGemencieclleSommlungund Entlorgung von Bioabfo enmiitesAbfcr behöiemzu25 uncl l20rdLrrchgelülrrl.DerAblrobereiclrumfossijeclenfolsd05dicht besede ie Gemeindegebiei sofem cle Bolonnenobföle nlchi rochgerecirT elgenkompolTlert werclen. De AbholLrng und Enl leerung det Behö ler edo gt durch d e Llnz Service G.,rb,H für niraslruktur uncl kommuno e Diente. Eine clierbezüg che Verelnbo r!ng mll cler Fo. L nz Seruice CmbH besch os5 cler GemeinderoT elnnlmmlg. Ebenfo 5 einsilmmig besch o55 der Gemeinclerot .le

neueAbfogebührenordnLrng.diemilll0.20llinKraflirllFürdeSommungderBioionnenobföeisienecebührvon€2.001e abgeholenBehölermlt25 lnhol!ncl€l0.00ieobgeführlenl20 Behöllerzu enircirTen. Dle Abfolgebrihr beiraglle obgeführ ler Abfoltonne mli 60 I lnlro i € ,1.853. mll t0 nha I € 6,589, je obgefühdem Coniainer mll //0 I lnha i € 50.009 mi 1.100 nholt € 69.049 Der 90lAbfolsock konei € C,.(,0. Dle zu5ötzich zu entrichiende crundgebühr beirögi jöhrlch: pro geholener Abfo la..e<16177. pro l/0 Conlolner € 115.373. pro 1.100 Cantoi.et €- 164.A2/ De crundgebLrhr je Houshai beirögi nunmehr € I 6.00 Die Abto ordnung. die ebenfa s neu zu er ossen wor. beschlols cler cemeinderol mli Siimmenmehrhe l. Übernohme der ,,FeuerwehEulohrt" beim Schul- und Kulluaenkum in dos öffenlliche cul der Gemeinde Reilungswege von Veron5lolrung5geböLrden müssen bis zur nöchnen öffenllchen Verkehßföche elne Sicheheiisb,e euchl!ng hoben (ÖNORM 8002) un.l gemoß Oö Veronsla iu ngs5 cherheli5verord nu ng sln.l auch Vero nlto iungslio llen nrli einer enispre chenden Slcherhelitbeeuchtung ouszunotlen. socloss llch Veranno tLrngneinehmer auch bel vo nönclgem Versogen der ol g-omenen BeeLrchtung bsz\r öffentichen Verkehrsfachen h n gut zurechlfnden können. Do tÜrclie an der süclösi lc hen seiie cles neLren Mehrzwecksaaes gelegenef Nolousgönge und jenem on cler wenlichen Sele cle Schustroße clie nöchslgee!ene öflenllicrre Verkehßflöche isi würden enorme nvenlonskonen für dle eriorclericrre Beeuchl!ng.rnfa en. Doher isi i.n Rohmen elner Boubesprechung vorgeschogen worden. de benehencle Feuerwehrzuiohrl beim SchLr und Kullurzentrum o15,,öflenjl che Verkeirßiloclre- zu wdmen: sorn t konnle mli je I Leuchte of der Außenselte der F!chttüren dos Ausongen gefLrnclen werden. Enisprechend cler einsiirimigen Empfeh ung des ,,BauousschLrsses . der slch mii dieser Angelegenheii befo5st hot. hol auch der Geme n.:lerai elnnlmmiq elnen enisprechenden Widmungsbesch uss gefosst

Anordnung einer Geschwindlgkeil3beschrönkung von 30 km/h in Pesenboch Ncrchcleri cler Ceme nderoi berelis in eelner Silzung om 23.09 2010 mehrhellich elnen cllesbezug ichen crunclsoizbesch uss ge i.r$i hail-- wur.le nun noch DurchfÜhrung.ler --rforclerlchen Verlolrrensschr tie enliprechen.l cler einnimmigen Empfeh ung des ..Bouousschusses fÜr.le Odsdurchfohri von Pesenbcrch Lrn.l cl e ..Pesenbochslroße" e ne Geschwlndgkelsbeschrönkung von 30 knr/li miiies Verordn!ng ongeorclnei.30 Gemelnclerohmitglecler 5prochen sich f!r.:liesen Beschluss aus. I Mondaior nlmmle

dogegen.

Enlscheidung über die TrossenfÜhrung des Rodweges bel der Auffohrl zur Aschocher Donoubrücke lm Zusommenhang mt derderzeT aufenden 5onler!ng der Donaubrücke hotTe d e Gemeincle Fedkirciren/D. elne Enisclreidung Über clle TrasseniÜhr!ng cles Rodweges ireifen. Am 0.1.02.2010 hot s ch .ler Gerreinderol rnehrhelllch d.rfür oulgesprochen. dc]$ cler Radweg ent ong der B l3l (Aschocher StroßeJ im Berelch der ALrffohrl zur Donoubrücke obeNo$er5eilig errlchiet werclen so . Nochdem von clen Lrnm iie bor belroffenen Anra nern E nwöncle gegen cllese Rodwegf!hrung vorgebrachi worden sind. hai

do5 Lond Oö eine zwele Voronle o!sgeo.beiiet. dle sich

'on Voronie 1 iogenclerrnoßen unießcheldel:

Voricrnle

l:

Vorionle

2:

Lönge:

80m

Gefölel Baukoren (ink . Grunde n öse nur be Vclrlante 2 ertordedich)

8.7%

90 r'r r3,0%

€ 123.000.-

€ 155.000.-

GrundsöTzich holie die Morkigemelnde Fe dkirchen/D. die Hö fie der Boukoslen zu lrogeni n begründelen Einzefölen konn dos Lond gernöß Oö. Sirc]Sengeseiz l99l i.cl.g.F. clievon derGemeinde zu lrogenden Kosien ieiweise oclerzurGönze übernehmen. Do die Gemeinde Über die erforderichen F nonzmilie l]ichl verfügi, massie gemöß clem aktue en Prüfbericht der Aufslchl5behöde elne FinonzlerLrng durch Drilie sjchergeneli sein, urn clieses Prolekl beglnnen zu können. Empfehlenswerl isl, die Dornrnschüllung noch heuer durchzufÜhren, domit slch der Domm im kommenden Winler enhprechencl selzen konn un.l eine Aspha iierung uncl Fe.ligsielung des Radweges im Frühjohr 20l2 rechtzeitig vor Beginn der Radsoison mögich isi. Der,,BoLroLrsschuss hol noch Behond ung dieser Angeegenheli dem Gemeinderal einnimmig ernpfohlen. d e Trossenführung noch vorionie I zu beschleßen. Anolog dieser Emptehlung besch oss der Gemelncleror mii 28 JA Slimmen bei 3 Gegensiinrrnen dlese Radwegführung vorbeholl lch der gonzlichen Kosienübernohrne durch dos Lond Oö. irn Sinne des S 22 Abs. 4 Oö. Siroßengesetz.


w

Amlliches - Gemeinderolsberchlüsse vom l9.05.20l l Beleuchlungsonloge bei der neuen euerung3hllte ln Locken on det rJeuzung B 127/B 132

m Berelch des de12eli lrn Bou befindllchen Fo hrbo h nieilers uncl der Querungsh lfe n Lac ke n wird von der Lo ndessiro ßenverwo[ung eine ÖNORM gerechle Schularegbe euchlung errichtei Dle Konen für zwel Lichtmosien mtt Leuchien werden le zur Hötfte vom Lond oÖ. und der Morkigemeinde Fedkirchen/D. gelrogen. Aui die Genretnde enlfolen € 5.000.00j dieser Betrog ist in den Gesomierichtungskoslen fÜrdle Q uerungshilfe von €60.000.00 bereiis e nihollen. Den Besch uss des diesbezüg tchen FtnanzierLrngs plones hot der Gemeinderol lrereiis om 10.02.201 I einstimmig gefassi. cemöß der nun vom cemeinderot einstimmig beschtosse nen Vereinborung isi die Gemeincle verpflchlel, für die Erho iung,loLJfenden Überprüfung und Wodung der Beeuchtungson oge zu sorgen. Der Abschluss der Bouorbeilen wnd voroussichttich Mtiie luni 20| erfotgen.

Anlrog der ÖVP-cemeinderottroktion oul Erdchtung einer Brücke (Furt) für Fußgeher und Rodfohrer über den Donou-Nebenfluler im Berelch der Bodeieen Die bereils seii löngerem bestehende ldee, ene BrÜcke os Verblndung zwischen dem Donourodweg unct den Fedkirchner Badessen zLJ erichlen. wurde ln elnem Antrog der övP ftoltion weder outgenommen do der dezeilige Sieg nicht mehr rod verkehßiouglch sei. Auch ein anderer Slondori weiler önich wird im Anirog in Eeirochl gezogen. Bei einer om 04.02.2009 m Ve.treiern des Lcl ndet Oö. sloTlgefuncle ne n Besprec h u ng s nd die Projekikoslen olf c o € r 50.000,00 geschölzl worden. LH-Stv. Hieslhobe damals eine 30% ige Förderung zugesogl. fol5 die Gemeinde ols Projekibelreiber ouflreie und der Gemelnderot etnen eni5prechenden Besch uss fasse. Die Zohlen Über clle clurchgeführien Rodzöh ungen eniong des Donouradweges und dte Göstebefrogungen wÜrden, heiß1 es lrn ÖvP'Anirog, die BedeuiLrng elner scheren Verbindung zwischen dem Bodeseegeöncte und dem Donourodweg fÜrdie lourinische Eniwicklung zeigen. Aufgrund des einding lchen H nweises derAuisichtsbehörde tm prüfungs berlchl. closs neue lnveslilionen n den nöchten lohren nlchl oder nur mii einer gönzlchen Kodenübemohme von Dritten in Angriff genomrnen werden können, beschloss der Cemeinderol einsilrnmig. voreßl ein Projeklieom unter der Leitung des Bürger meisieG zu bllden, um dle mil diesem Projekt zusammenhöngenclen finonzielen und bouiechnischen Frogen abzukören. bzw. urn die welleren Schriiie in cong zu selzen.

cenehmlgung der Teik€chtrlöhlgkeit für dte Sporthouphchute Feldkirchen on der Donou Dem Eßuchen der S porthou plschule Feldkirchen/D.. die GlÜnclung der Einrichlung,,Förderer cler S poarh ouptschute Fetdkirchen on

der Donou mil eigener Rechispeßön ichkeii zu genehrnlgen. enhproch der Gemeinderot enisprechend der einsiimmigen Empfehlung des ,,Sozio ousschusses ebenfo ls einsllmmlg. Mii Wirksamwerden der beontroglen Tei rec hisföhigkeit darl die Sporthouplsch!e besurnrnie Töilgkeilen in eigenem Nonren durchführen (2.8. unentgeluiche Rechisgeschöfte: Durchführung von Lehrueronslo iungen. clie nlchl schuische Veronnotungen im Rohmen des Bl/dungsouftrages slnd; Abschtuss von Vertrdgen Über die DurchfÜhrLrng von Arbeilen. die mit den Aufgoben der Schu e vereinbor sindi verwendung des Vermögens. dos dLJrch Rechisgeschöfle oder Veronsiollungen erworben wurde, lür schulische Zwecke). Für den Absch uss von venrdgen Lrnd dte Durch führung von veronslollungen isl die gesondede Zustimmung des Schuterho ieß erforderich.

Roumordnunglongelegenhellen Gemöß S 35 Oö ROG 1994 hol die Gemeincle olle l0 Johre clen Flöchenwldmungsplon grundlegend zu überprüien. Außerdem besiehi dle Verpflichtung. dem Amt derOö. Londeveglerung elnen nondordislerlen Doiensotz des digitolen Föchenwidrnungs plones zu Übermilteln. Do der oktueile Flöchenwidmungsplon Nr.3/2002 inkl. dem Örllichen Enlwicklungskonzept Nr. t/2002 tstin unserer Gerneinde seli nunmehr 9 lohren rechiswirksorn. Der Beschluss des cemeinderotes zur Einleilung des Überprüfungs, vertohrens sowie die BeoufirogLrng des Ortsplaners. Teom M, vorbeholllich der Prüfung der Preisongemessenheit durch dos Lond Oö., erfolgie enhprechencl der einsiimmigen Empfehlung des ,,Plonungsorrsschusses" vom 2.5.201 I gteichio/ts etnstimmig. Welleß beschloss der Gemeinderal einsUmmig onolog der einsiimmigen Empfehlung des ,,P anungsousschusses dte Einteitung des Anderungsvertohrens Nr. 3.t0 (Moyrhofer) belreffend die UmwidÄung einerTeiflache des crundsiückes Nr.5ZS. Kc. Londs hoog von derzeil ,,Grün ond Flöche für Lond Lrnd Foßhrlrtschoft,, in ..Bautond - wohnoebiet '

Cnßendung der cemelndeverhelor in dle Tourßmuskommbslon FÜrdie Douer der neuen Funklionsperiode der TourismLJskommission wurden vorn cerneinderoi jeweils in Froklionswoht einstimmig folgende vertreler in die Iourismuskommission des Tourisrnusverbondes Feldkirchen/D. gewöhtl: wofgong Seyr, Nikotaus Höhen berger ols Stellverlreter (sPÖ). Vbsm. viklorio Goslinser Moir, Korl Llser ols Stellvertreter (öVpl. tng Susonne Mesnoer. cünjer Pröller ols Sielvertreler (FPö) Norberi Hussor. Eich Wuzinger ots stetvertreter {Bzö.)


LU

Amlliches - Akluelles

Woldbrondschulzvelordnung

201

I

verorclnung der Bez rksho u plmo n nschoft Uriohr Umgebung vom 22 Morz 20llbeireftend den Woldbrondschulz im poitischen Bezirk Urfohr llmgebung Auf Grund des ! 4l Abs l des FoßToeseizes 1975. BGBl.Nr. 440 i.d.F. BGBL. Nr. 55/200/ wird verordnel:

sr ln den wo dgebielen des poliischen Bezirkes Uriohr llrngebung sowie ln deren

Getöhr.lungsbereichen isl legliches FeueronzÜnden und dos Rouchen verbroien Der

sr Geiöhrdungsbere

ch si Überoll clorl gegeben, wo die Boclendeck-' oder 'lle

Wlndverlro Tnisse dos Übergrelfen elnes Boclenfeueß oder dos Übergreiien eines FeLJeß clurch Funkenflug ln clen benochborTen Vvo d begÜnsiigen

!2

bef!gl. im Rohn,en cler DurchfÜhrung bekompfungnechnischer .or. .r/ 4roro,l ng BGB| r \r. 10,200) o da u cl i '/ Mo e. rr' Zwecke der Foßtschöd lncrsbekömpfung zu verbrennen Dot Feuer st 7u beoufsichUgen Die Wo deigeniÜmer 5ind

Und vor seinem Verlassen soratölTiq zu öschen. Vor DurchfÜhrung der Moßnohmen hal der wolde seniümer dos zunönclge Gemendeomt bzw. im Fole der Nichierreichborkeli die öriiche Feuerwehr zu veßlöndigen

53 Den Wotdeigeniümern 5iehi es fret, ctos Verbol in geelgneier Weise eßichllch zu mochen (0

4l

Abs.3 Foßigeselz 1975)

54

übedreiungen d eser vero.dnung werden gemoß 5 t/4 Abs.l lil.o Zif. l7 des Foßigesetzes l97s mit e ner Gedsnate btt

7t) 7 274

Euro ocler mit Arresi bis zu 4 Wocl"ren bestrofi.

65 Urfohr Dtese Verordnung isi in derAmiichen LinzerZellung sowie durch Anschlog on der Amisiofelder Beznkshouptmonnschofl trnd irlil mii I Moi201linXrofl verouiLdren zu po Udohr Umgebung liischen Bezirkes cles Umgebung sowie cter cerneindeöflrier und rnit Abouf des 31. Oktober 201I oußer Klotl Der BezrkshouPlmonn: Dr' Pou Gruber

Belriebsoustlug der Gemeindebedienslelen Pfinostdienstoo. 14. Juni 201 I flnclei der Belrlebsousf ug cler Morktgemelnde Fe clkü.h-'n on der Donou sioll Aus cliesem c.uncte;i on dtesem log das cemeindeomi geschossenl wn eßuchen um lhr veßlöndnisl ln dringenden Fö en isl Herr BÜrgeF

Am

meist--r Fronz Aleßlorier unier 0664/3323501 etreichborl

Neuer Gemeindeplon lür olle Feldkirchner Housholle lm Auttrog von BÜrgemeisler Fronz Alleßlorfer wurde m -lu I 2004 eln neuer Gemeindep on ersle i und on die Feldkirchner Housholle zugeslelli. Aufgrund zohlrelcher Anderungen wurde der Gerneincleplon nun überorbeilei uncl iegl fÜr leden Houshol dlesenr Amisblotl bei Weiiere Plone können im GenTeindeami gegen einen Unkosienbeilrog in HÖhe von Euro 2.- bei Herm Boumgoirner' 1. Siock, zi Nr l0 oder im ,,Medeomi" Erdgeschoß. Zi.Nr. 1, bezogen werden

Siegel des Gewinnspieles der MöIz'Ausgobe n der Möz Ausgobe cles Fectkirchner Amhboltes wur.le ein Gewinnsplel ousge5chrieben. bei dem jede/r Abgobgepf lchtige. weche, einen Abbuchungsouftrog for dte cemeindeobgoben erieill oder sich beider ,,Gemeindevoßchre bung per E Moll" ongemedel hot. die Chonce ouf einen Gewinn hoiie. Die Preiströger dleses Gewinnspiees sind: L Preis: Peler Eckl {200. Euro Gulschrlfl ouf dos Sieuerkonto) 2. Preis: Birgltl wiesnroyr (100, Euro Gutsch ft ouf dos Steue*onlo) 3. Preis: Johonnes Rehberger {50, Euro Gutschrllt ouf dos Sleue*onio) Herz

ichen G ückvun5ch den Gewinneml


at

Amlliches - Akluelles

Feldkirchner Schulküche qusgezeichnel F.dkr.hner Sch!krr.h-F hot h-aler eß:mo5.le A!ircuhf!rg Gcrrn.l,a KLr.he ,arhcte'r. lle Urt!n.lenvereilr!r,g errogto om30 Apri 20llclurch L.rncleilro!pinr.rif Dr lo5.fFrlhrnlterLr.dllolr.rlDr Heif ri.li Gm,- ner on Bür!ermeisier Fronz A eßToder sowie die SchLr köchinnen Rell fo Hofer Lrn.l l.rrileo Stlner Ule A,r:zecnnufg !l .lf Morkcnzcl.hen für E!ten ce5clrmock. reglofo -F (rnd 5a 5.]na e KÜche Lrf.lernöhrLrigiphysic.!l5che QJo llot I ür cl c Alxrcl.rhn!'ig ces!f.le Küche wurdenfogende Ouo 11öiikr ler ef b.rc]1! tifii t !n.l mÜ55,-. wolrrencl .1{r. AJsTe chnLrn.r5douer !on /!!.i l(rlrrcf be behotten werden: Dle

-

regiona .r !nd sa jo.o e riro.lJkte jed'rf las fr5cherSoot / Obn / cemürl frische Kro!rer und cewrirre Pro.lukic au5 bcogischer Londdrtnrhcrfl

Vo kor'rgelr.r.rc !fd pro.l!kle E n!porLfq von Fe (fettornre Meh speß-on) Woh nrög chke t von k el reref Porllof.f

obwe.lr5ungyelche

Ko5t

ko orlenorme Geirarike

D!r.h .lo5 Ami .ler Cö L.rr.lcrclt c,!ng Aote Lrng ce!!r..lho t wcr.len Rezepre Lrn.l Sp. rJraf gebole r-ag-a moB !. Üb,erprJ' i Eii-a we tere Vcr oLrssel/!.i!l l!r.jcf Erhot.li--5er A,rs7,-lchnun.r ii dic Forlb .l!.9 .ler (ö.hhnen ln .1.r, Eere .rh--. Etrröhnrnq !nil Küclrenpr.x !

Folos: nrnd OO/

M.rr.ig.rrr.lf (l.l

Feldkirchen

Direklorenwechsel in der Sporl-Hquplschule f eldkirchen/Donou

rro!KorinElfl.iohntsiotTi1co.r,örtn n.rtc;eL,-TLrfq.lcrSpcrlrnr!pli.rh!cFenkir.rren n.tEnde:ebr! .r2!llc!l!tr!n.l .rro:r'r'--.ts,jesir.lePa.l.rglgj.:.eHocl.5.hreonrfsiiJ ! !r.dU/,-terb dLrnqfLr A g-ame .,- rI chh.i.L e| rJrü.rk!-- e.: 5--n.Irori'96:.!N.\--mberrtrir3!!Let|.1tr Iü.ifg j.r Ge!.rii.lrl. !r.l :oz .r lLr..ie l]r.l.ir HoJprnr.r.r.: F--.lkrcrren lallg Vof I r.rz..rbe,?iirlil l-.i5 Fel-.r!.I 2Cll ctete.-- di,- H.r!p1:.h!. n F,a.ilrher Ltrler l|.r L.l!r.g.irfog1. nt,- E,o.riett!r!l ir5.tN.r |j!rkle'!r.lc S.lr! c. .od.55 n!r. p,o l!hrrtcfg e ne 5por:( oj:e !.d e Ie K .r*. n_!.i.,--n.tei. EDV U rlc(j.l 1ofg.bol.n r rii n itrer l!|k or. .r! D ,aitrrn F--.i ^.r e5 l! lehr ii.lrlo cir Hclpt5.hLre <i .l ef 7.r e r--.r Orl Lr nrocheI af C..r r.rlr . e !.h l!lre': könn.|. |.1.ircn.l.I.rr.nh..! r,,or hr d e Beqeitunlt cer :e rrkrarl ...r.rr!c,o,-n'ierne!riri{r.rBerLri-ör.!-E5t,a!l-En--nLehre.JndLerr.crlrrc|!.hr 'w.ht ! C e.rrze t g ,or hr .lb F.rtc cLrn! .ler Le.rer !r .,-r Stil.!.r riaxa .r | .t o3,-5 An ellen 3erLrlrtre g. l.rf.r h.r 5 -- C.rj S .,.1 Lrm S. i.r.rr'nliik !:,.1 !n.l B nLnasnr.rnoq. l].rn ibjo !.r- !|. m I .l-Fm I re M.5t-4r ofAris 200E cti!.r.h.i:en hr--.,-u,- AL,l!l.rb. bcrirrrl.l lnter on.--rem .i e A.bei r]ir .e.n u

cnt4.l !n!l Gei.rlr.hie !..i

Po lL. rc I o!n!. ELi.po -Ärfer Wir bedonken uns für die gute Zusommenorbeil mil der Gemeinde. lür ihre Arbeil ols teilerin der Spodhovpischule Feldkirchen zum Wohl unserer Kinder und wünschen ihr lür ihre neue Aufgobe viet Stefon Engleder - der neue provhorische Leiter der Spodhoupischule

tellt

sich vor:

M,-n Norre l5i Efgc.l.r S_cfon. .h ao.ne n ndh.If c.nr.fcc W..lin! b. i--ir l9E0 n.il rtrrltor.l lerher.rlcl. 198 !n.l I 98? komen Lrn5ere KinderMorilfrr.lEjobethTLrrwel No.lr .letrr Po yl.r.jhf rr:h--n Lehrgo'r!:l ii Ollensheinr.rbeirele ch / lohrc o. Vermesr!|!jsre.lrniker N.rb--nbel .e5Lr.hte i.h.tie Abenc schul. .i--s B!nile5r--a gymnosilrm5 fllr Eerutlci qe i| Llfz !n.l nronirl,-rte l?75 ItlS e!le cr af.lcr Pöilo gog s.h,o Akodernie cles ELrn.les.lle Lehromirprüiufgen trir Moth,AnroTk. Phyr k/chctrr.r !n.l c--om,-tr5ch le.hnen ob. Atl .le' 5HS leilkirchcr !flryrcr-:,- i.h 5elScDre,rilrer ItlS und hobe n rien 33 LlnTerrichi lohren !ele lclrof-- Ufteri cfti5tlrnd--n. Kennen ernwocl.--n. Schikur5e !nd Wiefwocncn.i.: er€rben.lijr fen 5. t tn.le F--brlror hot'e iclr d e Leilung .l.J SporthoLrpischr e Fckll r.rhen on der Don.r! !bei|omm-^n Monelieeo!Leier.lerSHSFcdkir.hensnd.lassehrglieK maTw:chen Schüctrr. Elcrn un.tL,-hrenr zu erhollen. neue pöclogogische Erkennlnissc nrli H f,- .ler nfovoillcf S.hu -^ n Lrnseren 5ch! o log .tni e ßen zu osren sowie die Lehrcr zu unteElützen. .1o55 sie cllc Schü1,-r we terh n bcrlßrö!J chsr clf .ten E nrriir f5 Berlfs eb-af oder den Übernlll if elfc wc t,-rfllhre.d-- s.hL,. lorhcrFlre^ lolo5 Ett. Enale.ler


ut

Amlliches - Akluelles

,4oIt:..!:N

Große Beleiligung om Frühjohrsputr ,,Huislotl Pfui" Da .. 1 ^-to,

1i

opr Mor.1961 öi, dF

Fa'o 'e o o-r Do'lo olo'1(onr og l Aori 20ll zur F urrelnicrunqsokiion unier clem Moilo.,Huistotl Pf! oufgetufen. Desem Auf ruf tolgien mehr o s 130 Felclkrchnerlnnen und

Feldkirchner sow e 310 Klfder der örtlichen Schuen Lrnd Kindergörien. Jung und At söu berien geme nsom die Siroßen. wege, Wö der uncl Wie5en der Fe clkirclrner Gemeinde und sehlen doclurch ein Z--ichen iÜr einen veronl

worTunqsvo

en Urnqong mll cler Noiur.

nsgesoml wurden clobel260 kg RestmÜll, 150 kg Metolloblölle und 7 Auloreilen gesornme i. No.h.l-'r geeisleten Arbeii uden cler BÜrgermeisier. der To!rismusverband Lrnd dle Firmo Krouk Momor o e Hetfer in dos costhous ,,Sch ogerw rt ein, wo jede/r mil elnem Geirönk und e nem k einen mbiss fÜr den Elnsolz be ohni wurde. lm Anschtuss doron fancl ene Verlosung von Worenpresen noii. die der,,Umwetousc hlss u nTer der Leiiung von GR Heinz HLrssor. orgonisiede. Nochmols henllchen Donk ollen Helfeh dieser Aklion!

Fotos : Gumpenberger. Hummer

Förderung lür Ankqut von Elekhofqhtz eugen Mil cemeinderotsbeschtuss vom 20. Mol 20l0 hol dle Morklgemelnde Feldkirchen on der Donau mehrhellich eine FÖrderung iür den Ankouf von Etektrofohrzeugen besch ossen. Unle6iü1zi wird cler Ankouf von neuen E e klrofo hrze! gen fÜr o le Peßonen mtt Houptwohnsiiz in Fe dkirchen/Donou. E-Mopeds, E Moiofföder uncl E ALrtos mÜssen in Fe dkirc hen/Dono u behördlich zuge lossen sein. Die Förclerokllon gibt es

sel 0l.0T20l0undendelrnlT3l.l2.20ll,esgilldosKoufdotlim

Die Anschoffuno der Eeklrofohrzeuoe wird wle foloi oeförded: beielnem Höndler in.erho b der Gemeinde hc .a n.,am Hondtrr oußerho t' der BeiBezlehwg von ÖKO Sl.om und Anko!f der Fohteuges be einem Hönder nnerhob

,o(tro^

ro.r.oroa

ro

'/ö

qa.oö'a.en

€ r50..

o-dl- o ßalolb

Beilogen bei E Fohrrddern: Kooie des Koufveriroaes/der Rechnung und der Zohlungsbendligung Kople des Heßte erclolenbloiles Nochweis über den BezLrg von Öko Strom {li. E Conirol und noch Voroge der eTzlen Slromobrechnung) Bellogen bei E-Mopeds. E Molorödern und E Autosl 'Kopie des Koufvertrages/der Rechnung und der Zohlungsbestötigung 'Kopie des Zulossungsscheines .. Nochweis über den Bezug von Öko Slrom (i. E ConTroi und noch Voroge der Ietzlen Stromobrechnung) Nöhere lnformolionen und dos Anirogsform! orerholten Sie irn Gemeindeorni beiFrou Evo Moir. L Slack. Zi. 6 ,Tel.07233//255 47 bzw. ouf der cemeindewebsile www.fel.lkirclren elonou.ot unler Bürgeßeruice/Folmu/orelE eklrofoh.leugfördenJn9.


ut

r.rox'nrffd aansbnrrlr

2|r

Amlliches - Akluelles

I

Belriebsqnlqgensprechtog bei der Sezirkshouplmonnschofl Urfqhr-Umgebung bciel

De Eezrkshouplnrcfnrihoii Udohr llmgebLrng

m Rohnren.ler Por--ien!,-rkehßze ten

ii.ler lol!on

08 00 b5 r2 00 Uhr

j lerrjtörkle 5etulce ei5lufs Betri.bsan ogen.pre.liogc on An d--5,-n T.rllef !f.t feb--n d,-. zu5tan.tioeri R.chl5soch b.orbe le.r ledenlolr ou.ih eif qewerbeTe.hnisclxJ Amtssoclrveßlan.ljger !rnd e n Ve reler .jes Arbe t5 fspekjorotes ofwe

a

sen.l. DiJ nijchsle BeTriebsan ogenjprechlog f ndel ol.i f@ltqg-lZ-&DLZOt I 5roli /wecks cifzi'-nter AbhoTLrng cler Belri.bsan oge,nprechloge wer.len Sle erar.hl 5chbet cer cewerbeabre unll .ter Bez houpimofn5chofl Urfahr Umgeb!ng icefon5ch Lr'rier 0732//3t301 724C4 .rfz!me .1,-n

s

WKO - cründer-Workshops

| .lcr w rhchorlsk.rnimer Urfohr 1lrg,-bLrn!. Herlefp o17 3. 4020 L nr f fllef om Mittwoch. 22. Juni20t I und Mittwoch 28. lcptembcl20llGrÜn.lerWork5hoprbeirellerr.lBcrr-ob5grinc!fgefiolt D.b-ai werdcr Thcm-on w,o 78. cewerber.chl. Re.htsform. Stelem. sorae Absi.lrerung. Umsorrberechf!ng, Finonrlerurq För.ler!nlr ljw beirof.lct De Te;noirnre isi koncros ene Anme dufg l--.loch LrnbeclinEl edor.l.rl.hl 1-- 05 t0?0t oder per E Mo sc veronio rlrnlt awkooe.oi

Abholung der tundgegenstönde in der Schule Feldkirchen Bis einschließlich Freitog,22. Juli20ll könnef zwilch.f O8.OO und 12.00 Uhr dle .,verorenen" o.t.r ,!-orge55enen cegensian.t-beliriS.lruwonHerrnGumpmoyrimS.h!geboLrde.lcrVok5 !n.l Houplschue Ferdlirclren cb.rehoi wer.len Nchl otr.rehotlc

Gcgennan.le wer.jen cntsorgt

GUUTE - Ein Einkquf im Orl isl ,,ein Slimmzefiel,, für den Od! Sehr

lleehrtc Bnrger.ne. der Geme

f .1e Fc

dkircheIL

fdc n .ine vo. nsgeromr .eur ccm-ainde.. .i e jich .tcr Regiof Urfohr wcsr lwe on!e5ch o$ef trobcn {*!rqqt!!!!t!e.a1). lwe koor.l n crt 5eit 2003.1ie rcqiono-. l!s.m.renorbetT ir ijen Lebefsbereich.n Frezeit, K!l!r Umw-a t. L..dwirischoft,5ozo e Ang-a -age.rreitcn !n.j.alüi.:h r\rrr5chott

lhre Gerne

Sie cb.n n ei.er.lieser Ge.rrenclcf. Un.i 5ie cs Konaiment oeitnnfir.n mT hr-anr KoLrfrerho lef, oD F-adkrchen genarki wt.l l.l2i ,50% (o lfkrolto bl Lrss our d.m BeTrk;JLl). Dcfrr cer Elako!i im Orl sl.h-ar1 Beir;ebe. Arbeir5pdlz-e !n.l Lehrpotz-a lllrch Kommlnolobgoben .ler Belrcbc erhai thre cerncnde zLr5öll.he lirnohm.n D-as wie.lerlfl ermÖ!:l chl lnfrontrrlnne,- Moßnohme., dc lhnen o5 Konslnrent nr-.rl Lebefrclo tot brtiot !.d thren Ort w.jpr

A!f eire nitotivc der wirt5cho 5k.ininier OO Bezrki!ie e Urtohr wur.l-a de, cULTTE vcr.n gegrün.iet |rww !lu!rc.o1l. d.nr ii.h l^.ler Rellion uwe berct5 mcrrr d5 l2! cLlUtE B-atr-abe on!:les.foscn h.ben jm go.ren BczIk UU snd e: m-ahror350GUUTEBctrebe .Fe.lr.nhef!n.ldzt ttlJnlernehmertnnen.tieier!!(!)refidc.b.gerr,.ien.

Ice iin.il

De

CLIUTL

. . , . . ,

.l.r 'caiono en WerTschöplurg Ko!fkrdlrbi.du.! !lo l1 Ko !fkrofto bf uj Sich.ung de. Nohvellor!l!f9 S.hnfnr r! von nt.. Frhöhurg

^rbelTsp Nochho rgcs WirTschoften trho tung .l-.r k -.inr,.gio.o e. Wirl5chofTsirukt!n.

Die Re.l!zcrung vcn komm!.oef L.n!ngen !f.l .re A!s.lü.n!.E lof V.ßcrg!.gr,ainrcrrl!.gerr sl c f. mc i n cht menr rückqonqiq-a F.tw.k!nomt 'o q ö ö Bevozugen Sie .loher veßlorkl Betriebe n lhrem Ort. denn .tiese nch--n tljr Resiofo lot a!oitat Kooperoiion lnnoloiion Unct sie gorontieren thnen Errel.hborkeil, l!verlösgket sich-arheii, PeriörlchketT !fd liehef für.t-. Werle So .1., töl lnd f cimotverb!..ie.heil Felm!th Wielnrger Wirßcholtskoo.d ncrlor Rcgion uwe/GUUTI Vere]n

{. n rlj! lt!:]]! +43 (t) 664

B-ari.hi: Helm!Th Wie5..:ler

/

,I . rj

1303 666


Amlllche! . akluellet

lnlormolionen lür Hundebesltzer Anmelduno elne3 Hunder: Jeder HLrnd-Äholler der einen über zwölt Wochen olien Hund hölt. hoi .li--\ .ier Gemeinde in der er seinen Eqlptw9bltit hol. binnen drei logen zu melden Der Anme dung onzuschleßen sind . derfÜrdos Ho ien cles Hundes erlorclerliche Sochkundenochwes und . der Nochweis- doss für den H!nci eine ltofipllichlveßlcherung lMindesldeckungssumme

€ 725.000.00) benehl. &erchlung der!!ndeoboobe: Die Hundeobgobe isi erslmols binnen zweiwochen noch der Anmeldung des Hundes und in der Foge jöhnich bis zum

3l Mö?

zLr

enirlchien.

Xeltcl

HundeobgobelÜrden L undleden welleren Hund HLJndeobgobe ür Wachh!nde f

€ 30,00 € 24,0a

t.45

AblncldlriSGin6 HunCe! Der Hundeholier hoi dle Beendigung des Ho iens eines Hundes unler Angobe des Endigungsgrundes und unler Bekonnlgobe eines o llö ligen neuen Hundehollers innerho b einer Woche der Gemeinde zu melden. Soronge die Abmeldung nichl erfo gl isi. bestehi dle Abgobepf chi welter. ellp:Plllc ht rür l{!!!le Gem Iießchuizgeseiz ! 24o Abs. 3 sind o e lm Bundesgebiel geho ienen Hunde rn ltels e ne5 ziiterncodierlen. e eklronisch oblesboren Mikroch ps ouf Koslen des Ha ie6 von einem Tlerarzl kennze chnen zu lossen. we pen sind spöteslens mil einem Aller von drei Monoten. jedento Ir ober vor der er5ien weilergobe so zu kennzeichnen. H!nde. d e ln dos Bunclesgebiet eingebrochi werden. müssen enlsprechend den velerinörrechi ichen Benimmungen gekennzeichnel sein. Elle beochien Sle. doss eine Töiowierung lhres llundes die Chip Pf chl nchl eßetzl. Ej!t!ei! Durch dle Regislrierung wird dos Anmelden der Hunde gemöß Oö. Hundehollegesetz 2002 beim Gemeindeoml

üfiütlcLvon

Hunden on öffenlllchen Q!!e4 Gernoß O.Ö Hundeho legeselz 2002 mÜssen Hunde on öffenllichen Orien im Ortsgebiel on der Leine oder mil Moulkorb gefühar werden (5 6 Abs. l). Ein Hund t in der weise zu beoulsichtgen. zu verwohren oder zu führen. doss . Menschen uncl Tiere durch den Hund n chi gelohrdei werden, . Menschen und Tiere nichl Über ein zumuibares Moß hlnous beöslgl werclen und ' er on öllenilichen oder outfremden Grunclslücken nichl unOeoufschtigl herumoulen konn {g 3 Abs.2l GemöB verordnung des Geme nderoles vom 28.06.1994 ist lrn gesomlen Bereich der Sodeseeonloge. ousgenommen ,,Bode see Ringslroße , dos MlifÜhren von Hunden gonzlöhrg unleßogl. Aui der Bodesee-Ringstroße- und zwischen , Ringsiroße und Fluter sind Hu nde gemo ß einer verordnu ng des Geme nderoles vom I 4.0/. I 9 97 on der Leine zu lü hren Ausge n ommen

vondieserAnordnungsindHunde.fÜrwelcheder/dieHunde'ührer/inden..HundeführeßchernlSvÖJ'dre,.Eegieirhunde prÜf!ng oder eine höherwerlige PrÜlung posiiiv obsovieri hoi. Ebenso ousgenommen sind Hunde von öffenilchen Auf sichts und wochorgonen wöhrend ihres Einsorzes. z.B. für lwecke der öifenllichen Sicheheil und Ordnung. der logd. der Flschereioufslchl uncl cles Hilfs und Rellungswesens. wer elnen Hund fühd. muss die Exkemenle des Hundes. welche dieser on öflenllic h en Oden m Orisgebiel hinlerlos5e n hol. unverzüg lc h bese i gen Lr nd enlsorgen (5 6 Abs. 3) . Für H u ndebeslizer sind ln unserem Gemeindeoml (zimmer Nr. lj kompotierbore Hundekolsöcke zum Preis von € 3.40 je 50 Stück ehöltich.

verkoul des ollen Unlmogs De Morklgemeinde Feldkirchen on der Donou beobsichUgi den Verkouf des olten Unimogs. Iechnische Dolen: Boujohr 1987.92 KW. co.260.000 km. co. l0 000 Eetriebsstunclen. Soliten Sie lnleresse on dem Unimog ho ben. ste len Sle b iie ein form oses Angebol on die Gemeinde oder kon ioktieren Sie Henn Stirmoyt 107233/7255 27). Der Unimog konn im Bouhof besichligl werden. !m Terminvereinborung mil dem Bouhofleiler. Henn Rodler {0664/3323s03) wird gebeten Foto: Morklgerneinde Feldknchen/D.


lt,

Amtliches - Akluelles

WochenmqrH qm Feldkirchner Mqrklplolz JEDEN 1. und 3. Somslqg im Monol

l f ndei an jedem I unci 3.somsl.rg im Monol am neugerioleten Morkrptorz in Fet.l klrchen/Dono!,-in Wochenmorkt tto11. Zweck.les Morkte5 isT ctie Verbe!ssr!ng.ter Lebensmiiie nohveßorgung un.lde Beleb!.9 de5 Fe.lkrchner Mc]rkipolze5 BesoncleßBedochlwirdoufenvieta iiges und ausgewogene5 Angebol vorzugswe 5e on qua loi v hochweritgen unct nolurrroh epeugTen Produkien. sowle ouf dle FörderLrng der Geme nschafl der Fe.lknchner 8evö kerun.t qenorrrnef. Seli 02 04 20l

beiei se nen K!nden Prod!kie boLrer clrer Herk,.rnfi we Speck, lo!senwußi. LufT dü(e. Surflelsch und fri5ches Schwelnef eiscr| Karioffe n: solsone e cemüsepf onzenr gerou cherTe uncl frische F5che. Schaf L,ncl llegenprodukler 8iobrol. ceböck !nct Melr tpeisefj We nl an Darliber hin.]us werclen ouch (!nsThondwerke. Drechs erorbe len. Körpersolze. Bosenputv.r elc. ongebolen. W r bemühen un5 clle Angebollpoletie zu erwe lern und abwechtLrngve cher Der Morkl

Von den Besuchern wur.le cler Markl sehr gur angenonrmen Neuqierig geworiten? Donn schouen Sle ouch e nmo belm Fe dkirchner wochcnmorkl vorbel! Weilere Termine:jeden l- und 3 Samslog im Monot von 08.00 bis t2.OO Uhr Somtag. 04.06.20r samstag, l8 06 ?01

So'nJog. 16.01201

oz.D/ 2A)

S.rrnstog. 20 08

?01

03.0?.201

Somnog. 0t.10.201

Somsi.rq.

|.201 Somnog. 03r?20r

Samsloq.

5.lc.20l ?.I t.201

05.

7.12.201

VOLKSBEGEHREN BII.DU NGSIN ITIATIVE da5 Voksbegehren B .lLrn!:l!ntTtotve UnternitlTungserkcrungen Diese Unl,-rslürz!ngrarkör!ng,on 5n.l nolwcfdig. ilomit d e nioiorefbem BLrndesm nisier!rn für nnere5 e nen Antroct ouf Ei. etiunc ctes Vcriohren5 i,j e n Derzeil sommet

ösrEiREtCH

,dffiHR' . . .

l?.5ii;ff iXil;51,:i,::!!:ffi i.lT[?Hi:,i

;,*älllifli:*,ji#

Volksbegehrens. D h wenn Sle b'erelis lcizt --.-o unr,arscrrrili eisien. hoben 5 -^ hr SllmmreclrT olrg.rilbt Lrn,:l es eftibr]!1 !.h e ne UnTeßchrtl] tn .ter E nlrogungswoclre. Wie gibl mon eine Unterstürzungserklörung ob?

. Vorbereireie tlnter5tlitzlrng5e(ioruIgi ForrLr.re ie!.en ini c{rme n.t,aomt e Unieß1üt2!nSs--rl or!ng 5clmT nfornr(ri cnsbroTt gict e: c!.jf nrm r-Jown ooct lr!i .ter Hom_-poqe .te! Vo k5bellehrens Bid!ngs n iioil!e !nter,ri.r.n chi5 tzenb e]ben c].

aLrt

D

gehen entwe.er m t ocler ctrfe !orbeie tete Ui,iJrlLti/Lrnq5erk örLrng Cemein.icarii Amt chen L clrTbi douiw--5 n clrl vergeii.f l le.ielr Sl mmb--recht gte .lorl nur e ne Llfteß1ützLrngrerk öruf9 obgebef. UnTeßlnlTungswi ille

oLrt

dos

Wer kann eine Unle15tützungserklörun9 obgeben?

!e m!!! .lie öncr.e .hl5c.e Siaolibürgeß.fioiT be! Lef. .lc. Ho r^oh ,tz I O ie ! L hob.f,da5 l{,. Lebensi.rlrr voi en.lel hoben un.l n .]er Wöh ere! .lenz .ler Getrr{rnrd-- a 5.woh berectrt q cirrt{riroqen Derl.lic UnreßtÜi7!ngiwl

Öffnunqszeilen n !nsererr Cemeini:ieomi können 5 e wöhrend .ler Porlc.frcrkchrretlen tm Iermnrcn UnterstriTzungserk orungen obgebe.:

Mo.tog: Mttwoch Fr--

08.0C

l200Llirr

Dicnnog:

tr.tg.rhoß.

tt.Nr. I zu to

gen.jef

08.00 t200uhr

0800 12.00Uhr Donner5tog: 0800t200Llhr

Lrnct 1.1.00

t800Lthr

tosr 0E.00 12.00 Uhr

Iexl.:]es Vorksbeoeh.ens ,wr lotdetn mnteß bunderlveriossunqslqeielzricher Rc'ge1rr.g ein forer. eüirieni--r t]nd wertollenes Bitdung55t5/em. dos lom (leinkind on ollc Bcg{rbung--n föfded irnd Jchw.j.hen ousqrei.ht. o!tonome schlien !rlcr EinbeTiehung der Schulpodnerlnnen ufd ohne Porleiefeirll!sr, eine leislurgs ilill-.renlierte. hochrverilge !lemernsome SchLrle bi5 7!m En.l-. der S.hllpflichi un.l enr Angebat !.n ganzidgigen Sirdlngscrnlch i u nger . eire Alf||ettog .l-4 Lehrennuetrb--trß untl .iie sieiige Erhahung d.J slaolli.h,-n Fina iorung tü Uni,/etsnöten out 2%.Jcs Btp bß 202A Die ßegründungen und rorderungen des volksbegehrens Eildungsinillolive und weilere tntormotionen gjbtes out der Website www.nichhilzenbleiben.ot. tnfo-Hofline: O8OO2o44oo


,,,!!J.,.,,

Serviceseile - okluelle Termine

Gemeinderol - Silzungen

Ablqll-Müllentsorgung öffn

u

ngszqilel]lle!l[anopalljeru

no

sonlooe Leilner:

Monl(rg. Mitlwoch und Freiiog lewe ls 12.00 l900Uhr.Som5log 08.00 18.00 Bereclrligufctskorie erfor.ler ch! Narhere fformolonen sowe Berechtg!ngskortcf erhalen Se be! Hern Kapier, Ie.Nr.0/233/ 7255 45. E

Llhr

:

Mol f.koFferOfel.lkrchen clonau.oi

Öff nungszeilen Allstofi

sommelzenhum Bergheim:

Dienslog 13.00 bis 18.00 Uhr: FreTog 08.00 1800 Uhr unclSomsiog von 0800 b \ol reno oer O rn nr --p -a. -ae o 00. , oo a nlsch

!nler

07233180543

des Gemeln.l--roi--s fin.len om

--re.hbor Oöl Kun.ten. ctie om 17. und 18. Juni 2Ot I m ASI Fcdkirchen enisorgen. bekommcn onc EinkouJsTosche unctetnen ktenen mbiss Lrn.l en Gelrank os Donkeschön

Donneßlag, 7. Juli 2011, 19.30 h Donnerslog,29. Seplember 2011, 19.30 h im Sitzungssool des Amß9eböudes

lmmobilien - Wohnungen - Höuser

D

e nachslen öfi--nt ichen

20 Johre Bezirksoblollverbönde in SiizLrngen

sioii wrd an der Amhlofel m Geme ncleoml sowe ouf der Gemeif clehonrepoge

Die Togesordnung

www.fe.lknchen dono! ol

Die mrnobil--nböße fln.len Sle oui.ler cemein.lewebsile nn Menü Morktpoiz.dori können Sie ouch se bsi Eifgdben für rnnrobllien uncl Wohnungef vornehincn Nohere nforrnollonen dozu erhollen Sie bei Herrn Berger urtet t/233/t255 4t oder per Moi: m.bergerOfe dk rchen donoL,.oi Akluel,-Stelef Lrncl WohnungsonzeiEen b& Anfrogen frir.ten wohn!ngsmarkr kön nen Sle ebeffa 5 ouf1:ler Gemelfclchomepage lm Menü Mdrkip oD se bst Töligen. Bei Frogcn st,-ht hnen gerne Frou Morio Peheßlorrer unier der Ie.t\t. A7233/7255 22 oclcr per Moll:m pelre'norferiaite dkirclren .lonou.ol bzw fü r Wohnunglonira gcf Frcu Emerstorier, Dw 46, c.emerstoderefe.lkrchen donou.ot zur Verfüqufcr.

Aktuelle Wochenend- und teierlogsdiensle der prqklischen Alzle, Tierörzle und Apotheken

Eouverhondlungen Cerne beroien wlr Sie in Bouon ge eg-onheilen lm Geme ncleorni FÜr Bo!berolungen vor Orl lere fboren sie blle einenTeftrin mit Hem Berger lTe.Nr. 47233/7255 4l: L Siock Z.Nr. t I E Mo : m.bergeriqfe dkirchen donau.ot) Termin der nöchsten

Bouved!!d&!a

Oienslog, 7. Juni20l I

L.-""",;,

| ""ltr=rl !*l'rll

^l!tu1lltl!!!!!]:1!:20 rf:.]r]]!r:11!!rm

!!l!i!r20

Mutlerberolungslermine Dle konen osen M!rterberolungen finden im Mullerberoiungyoum im E iern Ktnd Zentrum |.stock des Amlsgebau.let notl. Termine cl.rfür e.ha ten 5 e bei FroLr Etisobelh peheßiorrer Erilgeschoß. li.t'!t t Iet 07233/7255 Dw 24 bt\N. Dw 26 {Frou Hirsch oder Frau Bok); Mo : e peheßiorfera'lfe .lkirc hen donou.oi DlendchncnMurierberolungensindomg..,uni20lt,22. Junl20l l, 6. Julj201l,20- Juli20l t und 27. Juli20l I tm Augun findet keine Muflerberotung stofl! 14. September 201l, 21. Seplember 201I und 2a. September 2Ot I


Gesunde Gemeinde - Soziolberolung

t3

GESUNDE GEMEINDE INFORMIERT: Olfenes Slnoen und Soielen lür Seniorlnnen im Pforheim: Nöchster Termin: Montog. 6. Juni 201 I von I4:00 bis I 6:00 Uhr Leiluno: Frou Renole Reisinger bzw- Frou Morgorele Größwong Erinneruno: Lonosomloutlreff : leden Mith^/och um l8:30 lJhr Treifpunki Bodewiese in 8od Mühllocken

Kröulerslommlisch: Jeden 2. Dienstog des Monots. Treffpunkl um l9:00 Uhr im Soletll/ Kröulergorlen in Bod Mühllocken. PToIeKt MENSANA: Zu fo genden Veronsioliungen im

WoIKshoo:

L

luge des Projekles Mensono loden wir

Sie

gonz he?lich ein:

BECKENBODEN-/WIRBELSAUTENGYMNASTIK

Mit gezielien Übungen werden der Beckenboden und die Wirbe söu e gestörkl, um Beschwerden voftubeugen oder beslehende körperliche Prob eme wieder in clen G ff zu

I um l7:00 Uhr / Gemeindeoml Feldktchen (Keller)

Wonn? Dienslog, 14. Juni20l

\!q?

Turnsool

(a!|e11freier Einiriti Schüler..unlerrichlen" Seniorlnnen: . Sie möchien die Mensono-Aulgoben 1ösen, ober der Umgong mil Cornpuler und lnlernel geslollei slch schwierig? . Sie foiogrofieren oft und gern mil hrer Digiio komero. ober die onschließende Beorbeilung der Folos fölli hnen schwer? . Sie möchien lhre Bonkgeschöfte und Behördengönge bequem von zu House ous erledigen, ober immer wieder touchen Probleme ouf?

2.

Dle Schüler der Houplschule teldkhchen rnöchlen hnen helfen. terllgkellen om Compuler zu enlwickeln bzw. ouszubouen. lm Herbsl 201I findel eln enisprechendes Seminor ln der Noupischule sioii. Wenn dieses Angebol für Sie inieressoni isl. bilien wlr Sie, sich bis 2. September 201I bei trou Corino Emerslorfer {Gemeindeomi) onzu ne den. lIe .: A7233/7255 46) Sind Sie

jedoch mit dem Cornpuler schon verlroui. nlcht vergessenr www.volkshilfe-mensono.ot ....und vielspoß beim 0benl

Soziolberolungsslelle

*

Die Sozio beroiungsste le des 5oz olhllfeverbancles Llrfohr Umgebung befindet slch im L Siock des Amisgeböudes, lnformolonen erho ien Sle bei Frou Moronne Pfeffer unier der Te.Nr 0/233/80508.

ljrloub vom 6. Juni bis 24. Juni20l I Öffnunoszeilen der Soziolberolungsstelle: Dienstog 08.00-12.00 Uhr, Mittwoch 08.00 bis 12.00 uhr, rreilag von 1s.00 bis l8-00 Uhr

Diskei - Anonym - Koslenlos erha ien Sie lnformotion über regiona e und übenegiono e H fsongebote. WeiieNermiTlrung on Hifsorgon solionen !nd sozia e Einrichtungen, UnTeßlüizung pflegencler Angehöriger. Abkörung cles Hifebedorfes vor Od: Hife bel cler Eßlelung und Enigegennohme von AnTrogen. lnforrnolion über Alten und Pfegeheime. Vermllllung von mobien Diensten. Essen auf Röder. Fomllienhllfe. Toges belreuLrng. Hllfestelung bei Behördenonge egenheiten. flnonzielen Nollogen. uvm. Belrciung von Rundlunk- uncl Fensehgebüht, Zuschussleistung zu fernsprechentgeit Besiimmie Pe6onengruppen hoben bei geringem Houshois Netloeinkornmen grunclsoizlch Anspnrch ouf Beireiung von Rundflink , Fernseh und Te/elongrundgebühr. Für die BefreiLrng von der Rundfunk und Fernsehgebühr isi eln Einkommens nochweis n otwendlg. Bezieher nne n von Pflegegelcl müssen belm Anirag out Zuschusseistung zum Fernsprech enigeI ken Einkommen nochweisen. Eine Zu5chussleislung zum Fern5prechenigell isi nur beielnem FesTnetzansch uss oder einem Werikortenhondy mögl ch.


!!!",.

Einsolu

orgonisolionen

"

Krebskronke Kinder besuchlen die Freiwillige teuerwehr Feldklrchen Am 06.apri 20l I lld die llge.d gruppe der FF Fedkrchen und

Jugefdbelreuer B Chr5lian Rouch clie Knrder cler Onkoog e des Knrder

spilo s rur Feuerwefie n Ene Atrord nunq clcr Gruppe bcgrÜßle clie Kln

dcr somr Eltern irr Feuerwehrr'ou5 und d e Jlgend ichen zeigien hncf die Foir?elge und Geröte Dobe wor die VorlÜhrL'ng der Hebekssen durch die lugendgrLrppenm 1g ieciertürd e Klncler.ler Krebsslolion cn obsol\nes

Highli.lh' Anschleßend unl.r'rohm mon m I dem Tonk osch'ohre!g u.d .lem Kommoncloiohrueug eine R!ncl

folrrl !m dle Bodes€ri'.Beim Pork ploL I der Nöhe de5 Tholhonrmer Bullels

tu ng uf5ere5 Kommondont Sieilv.rtrele6 OB HclmuiRelcl.erouchwceclrteleucr rre. Ab5.hrcßcnd ubergob.lle lu(rendgruppe.ier Obfro! derOÖ r.tr Llerlrebnr re Frou

dldlen di-. Kinder unler der Anle

weryeute mr denr Hochdruck.ohr

spr

Agn--s Slork elne Spencle in.l!r Höhe !on 800 € ou!.lem ftle.len5lchlerö5 Do!5chönskionclie5emrogoberwor.dassjedesder K nder noch do,n Be5ucrr beiunserer Werrr vor Fre!clc c n Loche n n Geri.hrho11.unclvomEreblenongeidnwor

Feuerwehr-Gemeindeübung Am

Somnog.lc. /. Mo,zrJll

tonl..l

.l,..lesjohrige Gcme.deüblng

cler

FeLJetuehr.n von Feldkr.hen 5toll Üb!ngsannolinre worein Broncl bel der Fo r. Höllriqer Durclr cll,- norke Rouchenlwcklunq mu55ie ouch.lor Wohn hou5 d--s ni rL'1e5 Horihe m m I schwarem Al-oms.hLrlr evok! e'r werden

rr'.1-o-r r.

t)altat/D.t-

etuehr Lon.ltr.rog mochle sch bei .ler Fam Holnoer und bcm n5tnrr Harlhem tÜr clic ZLrrlerfÜgLrngne Lrng hrer Hou5er re.jht lrerzlch be.lo. ken Folo: tt Lon.ishoo!l

Speklokulöre Einsolzübung der

FF

Locken

ieclr. schen Ei.sotl Locken G.rtrrößdemSrcnorow,nd,, -ulese,Ubur qou.:r .leIunochtrorl,rFFBodMühLockensowic.lerArbeiior Sor'"rorjierbund Fe clkirche^/D doTLi o orm eri Nebon elner ro!chcn !f.l .lo.h pol enlenschonenden Rcliur!l oLrs den UnloL loh?eugcn 5lond beiclc5er Übung vor olem clic ürle.iive Zusommenorbe I der Ei.!ot7o'llonisolionen irf MliielDU.kl. ..Schwcrer verk-phßunfol n woidho r ntil zwcl cin.rek emmien Peßonen-, so outete d e A ornrienrng ru einer

Übu.g cler

FF

um lt:30 Uhr folgle.ler Siorlschuss nr dleser von lF Loclen urd aSB Feicl krch.n/D. vorbcrcilole. ElnsolrÜbung Die 3 Lrnlolopler wor-.n zu .jesem Zeilpunkl berells reo 5t !ch ge5.hmnrli ouf ihrem Ponen unci warlcl.f ouf d e Ein5otk,ölle. E. Übungsriel de, Feue'vehr wor ouch dcr Aufbau c.et ceröleobloge Poizrx. Noch rund einer Slun.ie woren ole Uniolopier gc rellel !ncl von.len 5.lnllörern erstvoßorgt woden n cler Nochbesprechung wur.le clo! gerode geÜble Sreforio roch enrmo wiedenro I und cli5kuiicri. Die Übungsveroniwort chen !nd beobo.hl{i reiglen s.:h 5ehr zulrieden rril dem !b!ngsver o!r G.me njom orleie mon ober ouch k oine Mönge und Vcrbesserung5mög chke lef. on denen cs in Z!kunl ru arbeiten g ll. D c FF tocken donkl o en. dle zurn Ge ingen dieser io en Einsolzübung bel cletroqe. lroben! Folo ff Locken


u,

Einsolzorgonisotionen - lnlormolionen

tF Bod MÜhllqcken und tF Locken - Spifzenplölze beim tunkbewerb Beim32 Londesbewerb um.los Fu n k eistu ngso bzelchen ln Siber om 8. Apr 20llkonnleThomosKneldlngervonderFFBod M,ih tocken clen 2 Ptolrerrelchenund.lorlslchsomTVizeLonclessiegernennen.AucheinTeinehmerderFFLocken.Michoe Nigt, konnte siclr mit p oiz 6 im Spiizenfeld paizleren. Eeide erreichten so wle rckordverclöchlige l/ wellere der nsgesomi 3l l Te nehmer die vote Punktzoh von 250 Punklen. lwischen dlesen 19 Telnehmern enlschled die benötgte Zeli Über dle Plolzie i. , tÄi.! rung. GroiLr olion den erfolgrelchen Ie nehmernl Gonr beson.:lerer Dank gil den Ausbllclern c]uf Abschnllis uncl BeTirkseb--n-- dle dle Te nehmer wöhrend .ler elzlen Wochen profelllonel ouf den Bewerb vorbereiiel holien. Blld: FuLAS20ll C)Bernhord Engeder lFF Locken) v n.r. Lon.lesfeueMehrinspekior LBDSTV lrrg. Alois AffenT-- --r HAW Rudolf Slocl bouer. OFM Tho...rs Knel.llnger. OFM Mlchoel Nlg . OAW Stefon Oh nrger. Londe5feuerwehrkommondonl 5lv. LBDSTV Dr. Wo {gong

Kneipp Tqg 20'l'l - ein testlog in Bqd Mühllocken

MfiS

g.rt.

Siimmung herrschle unler clen l.0OO Besuchern .les .lubilöums-Kneipp Toges ,,100 Johre KNEIPP Irodition'om son.iog. clen l5 Mol lm Kneipp Trodilionsho!s Bod MÜhlocken Selbst dle Eisheiige Sophie zelgie slch von lhrer benen Seile uncl schenkle Bocl MÜh ocken elnen ongenehmen, irockenen FenTog. BesLJcher von noh uncj fern geno$en noch dem Fe5igoilesd enst m I Herrn Pfalrer Kons losei Pesen.lorfer cten heuriclen Knetpp Tog in volen Zügen un.l leßen sich vom vlelföligen Togcsprogromm Üb,-troschen. BesTens besuchl: .lie übercten gonzen Tog ongebotenen Vorlroge Lrnd workslro p5 7u .len 5 Kneipp Söulen ,,Leben5ordnung. HellpflonTen Ernohrung. Burn oul det kurörzlichen Lelteß Dr Bewegung unct Wosser&Wicke.Besondeßmireißendwor.lerVortrog,,Burnonsl.rll Bad MÜh ocken Foieo und bewussie MorTtn Spinka Ein.trucksvor wurcle ouch .ler SchwerpunkT cles Knelpp Tro.liilonsho!5e5 Mog Korln l.rusnig prösenlied. Der Erndhrung rnit dem Vorirog Bouch gui. Ales gui._ von Frou Dr Morgor--ihe Fliesser und bekonnte Kneipporzi !nd Fonenspeziolisl Dr. HeinT Schi er ffomierle lnTeressie.le Fengone Über..Schonk ohne DloT . tjos erf o qreiche Progromm zLrr Ernöhrungsumne lung. Genussvote verkonungen m KochsiLrdio. cler Fi5che Shop und der große Sian.lmarkl werleten cien Kneipp Tog rusalzlch ouf un.t vemitietren schino c khoft dle wlc hilg kell !o n region olen und soisono en Prod! kie n. Ga nz m Sln ne Kneipp5: Auc h cnr c kteine Auszet vom Fesliogslrube mlt Fcnzel. Fühschoppen. TonzvorfÜhrungcn elc wormÖgl.h. n.ler Heubor. im lhcrapie berech des Houses. konnlen de Besucher belelnerentsponnenden KraLrier Nockenauioge unclkÖnicher Moibowle durchot men und ouflonken Dos Besi Of Koboreil ,,Lochmuskellrain ng mii Fredi lirko wor cler ge ungene HÖhepunkt und Abschl!ss .les K n--ipp Toges. ,, Der gesa mle Tog wor ein Re5enedog_, ireuen sch de Bocl MÜh ockner Setriebslelierirr Eisobelh Robeder

undSchwenerObeinM.GoreiliPiclrernochhe!le.,,20l2feiernwirl0l JahreKNE|PPko.lllionunclcienl9l Geburislog von seboiion Kneipp. o50 genug cründe weder..ll ainem KneippTog 7u feiern. Eii lröslenclerAu5blck fÜr oljene. die in heuer

t:ü.,.

t

-

!..r

weliere nfos: KnelppTro.lilionshou!derMarienschwenernvomKorme,BodMÜhlacken55.4l0lFeldkirchen 233/7215. bodmueh lockenr.lmor enschwenern.oi. www.bodrnLrerr ocken kneippen.ol. Ansprechpeßon: E isobeih Robecler. Beiriebseller n: Foios: Knelppklrhous Bocl MÜh locksi

KonTokl und

Ie eton

07


u,

Aktuelles - lnformolionen

Blumenschmuckoktion

201

I

er Frühsonrnier hoT Einzug. dnr Noiurblhi ouf A e Fe ckircririer nnen !i.l Fedlr.hf.r \rd ooheroLr.r mhelrgenlohr ie.ler nerz ch etng--octen om..A!fbühcn i| Fedkrclr.| okir mlTLrwirlen D!r.h en opl5clre Vcrs.honerLrng cler ro5nr ef. B(rkon Lrn.l Vorcörlen nrll B!'nenschmuck konnen S. ufrcren Mlibürgern/i.nen Lrn.l Gd\len Feclkr.nen vof dcr ho'ilten Sete prö5enii.JcnL \4enn hne'i in !n5,-renr Gemef.lcgebel en H.rLr5. Gortef o.l--r Bo!(rho!j o!fjö J. d.)5 slcl, .l!r.h be50n.lc'r r.lrö.en BlJmen5.hmLr.<. vorgorief ges'd lLrng Lr:w cJjzelchfel. nrc.lcn S e d ele b tte bl5 gprileslens 8. Juli 20ll im G.ml)ln.lc.rnt. Sekretcrol lA/T317255 22 .der 23) Defn nlrr 5c 51 es ,rnj mijg l.ii dos! o e ..preslerclochtlen Hölser .Jforn ! i.l lar de Ber rk5 Jf .l ta..ierweriL,ng b-.konnt gcg.b.f '4.r.lerl

i D c B umenlcrrrrLrckadlo. .i -o g-om-o nson 'o Crl5boue-Kf oii. ToLr imLrrveriron.l un.l Gem.l.rlo .lLrr.hg.firhrr wr.l. rlehl !nler den MotTo ,,Unsere Gemeinde soll noch schöner werden".

Folo:G.mcif.le ae.lli,chen.

uwe Sommerkindergorlen

201

SieE--r

,OCE:W,.r nger Ob.r

I

lon L bis 31. Augusl 20l l cl.cf gonr toggen uwe Sommerkindergorten n --in--r o1-.ßSem5.ht gefirhr len K n.lergarrengruFpe Dcr 8ct cb .lc! Kiicergorlofs fnrdci ii .ler Genrclnde PLrche'rou noti. FÜr ?01 I f.:en 'rir .--n Lrwe Sommer k nderEorten keine Elterngdstbeiiröge of. .1c Konen .--s.hrön<c. 5ch edg cnolf do5Mltcg--sen(EUR3.2CproTcal.k No.hmiiiogr loJ5e). Hoben Sle nterej5e? 14 fr.rudr Lfi o!f rr. verbindliche Anmeldung bis spölestens t0. Juni20l l Nohere ifcrmctiof .rli.1 ief Sle lre .ler üwe Cercrröllstülner n FroJ Die ReElor L,we orSo.5 ert

Mog. Kar--n

5e 5--r: A/321221351

korcri.leiserdregof

!w..t

!w,a Sommerk n.lergorl.rkii.ier 2010 Folo: Re!]on !we

BUCH- NEUERSCHEINUN6 Meine positiven Erfohr!ngen mit meinen Kindern möchte ich, Isobelid 6!ro, Mutter zwerc. k^de.. gene mit anderen Müitern teilen, um die Kornmunrkdtion zwischen Muiter und Kind und das gegehseit ige

V

e.slehen

erleichtet^.

Wir versfehen uns/ Erfolgre ic h e Kommun tAa f ton nif Babys und Kleinkindern von Isobello 6uro

ist in der Bibliolhek Feldkrrchen zu einem Preis von € 9,00 erhaltlich. (so lo 15 rl,oo uhr. Mo r5.oo 19 oo uhr. DO 1t,30 15 OO Uhr) Leseprobe l]nier www.isabello guro ot Dos Buch


ul

Akluelles - lnformotionen HTI

-Fernsehen in Feldkirchen viq Sqlellit emplqngbqr

Seil kurzem können Sie dos Regiono progromm von HTl. elne Fuslon m l dem ehemdligen EFI Eterdinger Fernsehen. nichl nu. regelmoßlg wle blsher n hrem Kobe progromm sehen. son dern ouch vio sale lil empf ongen {leden somslog um 20 llhr m Proqromrn v on u lOO). Dos Progrornm von HII ist ouch lm lnlernei vearreien: Alf cler Homepoge w\e.hil.ol erfohre i Sie o e Neu qkeilen ous cier Reqion un.l können dle Fernsehbellroge ebenfa s onsehen. ubrigens oLrch ouf hrem phone und lpocl. JelzT snd Sie ouigerufen um on der Berichießlotlung oui HTI okliv te z!nehmen uncl uns NeLrgkelTen. wissenswerles !nd lnleressonies mlizuleien. Schicken Sie elnfoch elne Emoi mli k!rzem Texl und dglioen Foios an:newsohll.oi inlrolilch ist unser Progromm lon der posiiven Berlchierstoliung geprogi. Besonders erfreu lche Begebenheiten, Mlimen schen oderVeronsio iLrngen cle vorclen Vorhong gehören, oberouch iroditione le Feste sind beiuns im Prograrnm behelmcl

lei. Weiieß beslehl clie redoktionr-dt hl

Lol.

MI

u n

Mög lchkell

ouclr hre Veronsio tung ouf HTI zu bewerben. lnfo5 rnlet:

serer HI I VeronsToliungsbÜhne ink us ve Moderoilo n uncl Tec

uncl lhr großes Fen zum Edog.

h

nlk werden o uc

A72721 3862 adet

h hre

Vero nslo tu

n

gen

lBerchidesHll Ieoms)

lnleresse om Rudern in Otlensheim?

Beim Wossersporlvereln Oiienshelm (wSV OTI) konn dos Rudern ederni und ousge-

übi werden. Ruclern gehörl zu

den Krofl und Ausdouer sporiorlen. 8el korrekler An

wendung der Ruclerlechn k werden sehr vie e Muskel bereiche okT v eri und ge ndrki. Doher zöh I Ruclern zu den gesündenef Sporiorlen. Der WSV Oltenshelm isi ein Konu und Ruclern. D e Seklion Rudern w e.lerum beslehl lgegründei l9ll) und g leded s ch in ^veiSekiionenr ouszwe Eemenlen:dem Rennspolrberei.h unclclem Berelch des won.lenuclerns. Unsere Rennmonnscholt umfossl co 50Leisiungs sDorier/tnnen. die von einem sechsköpfisen Troiner/innenleam belreul werden Selt e n gen Johren isi clie OiTenshe mer Renn re oiiv junger vere n

monnschofl on Öslerreich5 Spiize.Dos Wanderrudern konn in Form von Anföngerkußen erlernt werclen. ln der Folge gibl es m nde5iens onverwochentogen.rm Aben.lclie Mög ichkeli. miionderen gemelnsom zurudern Unser größies Bool isl fÜreine Besolzung von

fünfPeßonenousgerchlei.WnunternehmenzusoizichWondedohrien.wiez.B.AntangSeplember20lloLrfclerThemse.weilere AklvltaTen slnd z.B Pocldeln auf.lerMolclou odereine Wonclerlohri oufder Mose nenerBorke Zudem legen wirgroßen weri oul Ge5eligkeii.Ale noheren nformollonen sind nochzuesen unler: htip://wre wsv.olienslrelm.ot/rudern/ wer tntere$e orn R!dersporl hol konn sich jederzeii on uns wenden Kontoktodre$en sind ebenso ouf der Homepoge zu finden. Mon ko Gebeisberger. Sekiionsleltung Rudem. WSV OTT

Koslenlose Rechlsbelolung im Gemeindeoml De onwo lliche Rechlsberolung {koienose Eßiberoi!ng} wird von den GemelndebÜrgern rege in A nspruc h genommen. Her Dr. Klous Füdinger (wohn hofl n u I serer Ge meind e ) b eiei Ber'r lun gen in vieen Rechhberelchen. ongefongen vom Arbeilsrechl Über Fomi en und Mleirechl. Honcles uncl verkeh6rechi sowie überhoupl in olgemeinen zvllrechllichen Angeegenhellen. vor olenr ouch im Schodeneßotz und Gewöhrle nungsrechi. on. Weilere nformollonen zum Angebol der Kanzeiin 4040 Linz. Geßineßlroße 12. finden Sie im nlernei unier \ew fuerlinger Telmine für die nöchslen Rechts-b-eroiungen Dienstog, 7. Juni 201 l, ob l7.oo Uhr, Dlenslog. 5. Juli 201 l, ob l7-00 uhr im Augustfindet keine Rechtsberotung slotl! Dien5log.6. SePtember 20l I Sle werden um

leefonische Termlnvere nboruns m Sekreioriol

Lrnler

der le

.

N

r. 07233//255

Dw22oder Dw23gebeien.


p.!,.

,,

Aktuelles - lnlormolionen

Europöische Mobililölswoche - qlle können elwqs beihogen an cier Europö sc he n Mob,l löl5woche ( I 6 bs22 Seprembe4 beleilgen rch tede5 -lohr .loh.ei.he Gem,-inden und Orgonisoto .en nitden L'.leßchied chnen Akrivitoief. m Mlrrcpunkl nehl die Molivoion der Bevo kerlng deweg,o mAllogvernrehrl

zuFußmtdemFohrododermTöifenllclrenVerkehßmiiiefrLJrÜckTuegcri.lr)BrÜsscloncldazuoml-4undl5.Mörrenffornro rons uncl Erfohrungsouslousch Lrnlcr r!nd /0 Focheulen ous gonz Europo noll, bei denr Geme fderol Chrislion H!mmer o5 Verlreter ener Kl mobündni5 Geme rde telnehnren konnle Um nlchl ..wosser zu pr.dgen und wen zu irinken wurdebe der Hn uncjRückreiseclicklmolreundlcheEohnnolldenrFlugzeug gewöh1i We leß m i dobei ous Öslerre ch woren Pelro Völk vom Lebensminlsier !m. PeTer Czefifok Lrncl Robed Stögner. be de vom Kimobürdn s Auch cl e Bevölkerung von Fe dk.chen/D. n e .ge oden. o15 KlmobÜrdnis Geme fde on .ler Europa schen Moblllölswoche tekun.hmen. Beisplc5we5e clurch de vermehrle Nutz!ng cles Fohffodes De Hofte oLerAuTofohrtef sncl kÜ.zeros5 lm VeLe dieser Fohrren könnlen ouch mil dem Fohno.l eredgi werden. 7B ndea'beit 7u5.hüe TumE.kouien ln dle K r.he. ru Term nen von Vdelnen und Orgon tol ofen. 7! Vcronslo tufge'r. etc 8cl Sie llunllef bewahrcr slch Eleklrololrrrocler lur .le --s b s iohre5e..le noclr e ne Gemejndelörclerung g br Nöhere .105 www nrob irociswoch-o oi B clTexT: D e Önerreiclr DelegoTo,r beim workn)op z{rr Et]rolJo 5chen Mobi lohwochc v .n.r. Poler Czermok Roberi Slögner. Pelro Vö kl Chr!lon Hummer

Ptorr-Grenzüberschreilender Seniolennochmillo g

5! a iere Me'r.hen .rus (lcr o(e l o.[.n !']d.lr-'r Nochb.rri.trr. Fe .l( r.len cr eblef cnr tre lo9 6 Moio | 9e qeme n:.rme Eenr!i che Rund Pf

Slunden tlnge.r.lef h.rlle oo5 Orgof ,.liorneonr .ler Piorvr r oren Locker' t n.r Mdion.lo.nl . cer K

rche ft) q1e eine E,, (l.lLrnq /1, (.1ree

un.l

Mch lpe

Vcrclrrlo

lef

ln

.lef

l!Fgeo!rr .l-.r FF Lo.i,..

Deje l.'r !1!r.ie n,, /.e gen_.,,!o m. Gc\tro.n-p.q.f!tlt

t

'r

HiEhlight

,,ore.

.l e

la.z VonLilr!r9en de!

'o,r-,,

Lo

Ionrporifern De prol{r55ofe oLrlgclührTen Töf ze i,oßen erohn,on wevel Probeforbei Lrld Be gcirteru.! .lohinler 5iehc. Do! Or9of sollo.i t.i.rnr der Se. ore..o.hnr IoEe Lo.k{r'r rrci iidl golJeui..lost.l cser plor .Jr.if r ubeß.hrclef .le No.hrnill.rq !o gui angenomm.f worden i5t !fd horbemAbschle.ljederBesu.herno'iöss ch.les Mull,-.togs c.e. ElLrm..gruß übereidrl. Folos: Pfotr. Locke.


a,

Grolulotionen

wir grolulleren Frou Ange o Pernslelner. Nöboueßtroße

23

....

zu ihienr m

i ousgezeichnelem

Erfo

g

obgeschosrenen Sludiu,n der wirlscholtswissenschotlen on der lohonnes Kepler Univeßilöl

Linz.

Herrn Peler Grilho r Houplslroße 9. zum ertolgreichen Absch uss des Mogieier nud umr lÜr lnlernoriono e Eeiriebswirischoll on der Unive6ilör wien.

Frou Co.nelio Peko Friiz. Unlerlocken 19. zu dem mil A!szeichnung obgeschlosse

nen Moneß1ud ..Mo5ier ol Sc

um

ence

wktschafrspoclagogik mli

.len ok0.lem s.he.

Gro.r

MSc IWU).

Hern Sebonion Lonzeßlorler Horerweg 8. zu der mit ousgezeichnelem Erio g obgescho55enen Meislerpllifung as Hezlechniker Lrnd erfolgrechen Ablegung cler Unlernehmerp fun9

Auszeichnung der tirmo RORA . 2. Plotz ols Biowörme-lnslolloleur des Johres Z!m vie.ren Mor wurde im Rohme. de. Energie5por melse Wers dle Auszeichnul]g ..Bioworme lnno aieur

des Johres verqeben. Die Fochiury zeichnele besondeß engogierte Uniernehrner ous, die vor olem mil hrem Gesomtb d und Morkloullrll ÜberTeugren. dobeiwurde de Frmo RORA nsrololi onen GmbH m lSllber ousgezeichnei l-ler/ichen G Ückwun5ch dozuL Folo: Eiomosse Verbond

Ehrung der Geburtslogs- und Hochzeitsjubllore De Jlb ore. die zwschen Aprlund luni 20llein Jubiöum begehen b&. begngen. Iciern om 8 luni 20ll mir Ve.irelern der Gemende.lieses Fesl nr Gosll"rous wögerer n Fedkrchen. Bürgermeisi€r FronzA erstorler wünschr den lubloren olles G!le. Genrn.lheii un.l vel-- s.höne lohre im Kreis hrer Fom i.an E0

laxle

Wlllnover Hideg!nd Pesenboch 3l Hlnterberger Fredrich. Audori ! Pelermüller Chorotte Bod MÜhlo.r[e. ]6

Ue3mor

Zb7

o

Auqln 5i Mor'.cr Sr'oße l5 Wolk€rstorl€r a.n. Mnhrh.T / A.hleilner Mo4 n. weingorre. l3 Lehner

(lerlinger tuo^ri ko. Fre!de.iel. 25 tllnlerberger lohonn. Schouerbochwcq

Alchocher Slro6e !0

Hlnterberge. Morio. Audorl ! Pichler Ede lrou.l Oberlrorl l/l Tholhommer tronz, vogq ng 6

t0 Jolre

tellner Morio Gewerbeoorkslroße 2/4 ldbeder Kor Sechterbe19 35 Hummer Alo 5 touterbochsLcße I Hlrich

a.i..

B0.l

MLth..kc.

Schrmpeltberger

A.no

Bergwerkwe9

a

lu.q3toller Morgo'e1e Ascho.her Sto0e

143

Ner3 Morio Oberondshoog 82

Ä

fl

Leldinger Slelon e, Oberondshoog l7

JslrG ?lonk Anno Oberond5hooq 5a

Egklene {acbreiten (öpplmoyt Fro./ !nd Siero.e. Schouerbochw.g

Z

tlndenberger -lo5ef und Ro5no, Pesenbochnro0e 20 Moyr Dl loser !nd Eleonore, Pesenboch ll lelter Hclmli lnd Evo audorrsedlung lr/l augendoplcr Fronz und Mo,gorero unrerondnroog l2 Mothe Fronz !nd Friede.ke Kopere.weg s Doppelhommer A.lot !nd Morgorele Voggng 3 Moresch Johon.

60

!n.l Mo'o Bergwe*weg

18

t3

Johre

Schmidjörg Anno Sch

Dlooanleoe

o$bi.k

lqch4ilen

2

M.rio audode, \hoße l! Fleh.honde,l Hedo.. !nd Leopod.e Lerche.weg l4 PetermÜller Johonn u.d Chorotle 3od Müh ocken l6 nothbouer Friedr.h Lrnd


,,,!!!"," ,"

Aus dem Schulleben - Schulen berichlen:

b

Abenleuerlicher Hindernis-Porcours det AUVA ngt Rodtqhr-Spoß und Sicherheil tür Feldkirchner volksschulkindel Ro.lloh'ef rt e f.r .ier al,-5i1,)denen Forlbew--g!n.tsort.n C,arrr.le K n .ler u..l lu!-. (l cne bro!.lren Be*eglng zlnr Tro. ng lon rler/ kr-.5 o!i5yn.ni Sroffwe.rin: cb.r o!.rr /!r Enl5por.ung und lÜr elcrr ieftr5 Lern,-n D. A g,-flr fe Unfolv.r5 cherln.llonna I (ALIVA) {uhd zLrr Ve'besserLjig (ler Motoril uf.l Ro.llohrllch--rhcir koslenlose Rodhoinings für 5.hirl,-r nfen o,, Vo kjrchu (Ji dlrcn D,c Volkss.:huie Felcl kir.:he. wlrde olr rLrn.j 500 Eewertr!rraef iür d !: Durchlahruf!l etres AUVA Ro.lworl5hop5 o!!ctewöh I Der Ra.lwork5hop sl e n F.rhr ri.hqhellltroinnr.l. dos .l o AUVA nrll lrochqlo 11l ert--n Troiiern --nj wl.ke t hoi A .r 9ru..ll-a9cfd,a. Elcnr.rrre.l-os Ro.llohr,-ns w.r.ien der Kfden m At.n von 6 bi lC lohrc. | 5pecr!!h--r Fornr venrillclr

uf.i am lrelag 27 M.'l 20ll {ur.lc dleser .len 2 3 lnd ,1. Kklje. om Gr)lö.de dor UN ON ^\it ftr c(irchen durchq--illhrr De SchLi er nncn ulrd S.rhüler

Anr Donneßlog 26. Mo

Ro.lworhhoo Sporrp otT--5

d!rchi!hren v e fa ll!le G-.s.ih ck i.rrkc ls Lr^.1 H rdenr 5porcours. Schneck,-nrennen. Üblcn Nölbremsuf !l-Än !F.l lÜhrr--. Ro.l uf.l He m! clrerh,a ts Clrecl5 .iuclr A!.h die t lern woref e nge o clen 5ich on deser Aklion zu betelgcr) Wn r ncl sio z .iorouf, wei w r nr I denr Ro.llohr und Sicherrre hctigoqenrenl !f!er--r 5ch! e !fd un5er-a, E lern p!f<len konnlen. Für nöhere n{ormoloferr sJehl lrien dle Honrepo gc wwta.|adwor!!h!! if f o/e!lenr rLrr Ve, f u!lLrn9. Folo vS Fe dknchen

>{

vstad*Grl

Neuigkeilen ous der volksschule Locken

Dl-- S(:li! geme rr5chofl Lo.ke. wird e\ ouch ln dcn nachnen Johren (irolz sich horl ha ienclef .rfclers o,,lenden GcrÜchlef) weter geben Bem erweirertcn Schulor!rn (14. Mo? 20ll) lprochef sicrr de veronlworlungslrö!er olcr polt5.hcn Poriel--n lm Gedre nderor lÜr clen Errrolr der VS Loclen e .rt .rnr g o!5 E! wurde letgcholref. clo$ de..Scirie8ung- u.serer Schule nur enrcr von vl-- ef Elinpor!ngsvor5ch ogen on öss r:h der Gem-- fdeprüfLrnO .lurch .lcr5 Lon.l OÖ qeicsen wor w r Lelner ^.rder unswcilerhngen'ebemühe').losslf5ereSchLrelijr.lieunsonv.rlroulcnKn.ler Arbet5. Work. ce5loTlrjqs Exp.j renle.. Foßchu.gs.Erebd! Segegnun9s u..l Wohnroun) 51 (Lelib d d,-r VS Lo.ke'r 5eh-.rromepoge). D e gLrie luiomnreforbell der Schulportner (Ere,n Lehrer.5.hÜls Cenreinde) gewöhreisrero!ch.do5!wir!nsere.5chüer'renqulesR!n/c!sfLlrrLebcn mllgcben lönnen n der c1.4len zell foridei fogef.le Aktviar.f nolt

Teilnohme det 2., 3, und 4. Klo3re om Pinguin-Cup lBezlrls5.hw mmw--llbc{ (Jb n Gol , rcuk rch--.1 Sie erre . rrtc,, m 5!olii) t)e* erb de glren 4.5. ür'rd / Pldrre Helll Wettbewerb n Roilcfeog

Dc bc..len Ieo.|s cler 3 Klo5:ehotten!chouchmt Fr.P.hlcrMoriou.dFr.PicherCa.novonrSonrorler bun.r lc.lkir.hef tre!lelx vorl)ereiiel Lr'1.1 koffleri so befn Bewerb l,r Köffen |.. Hlfe /elg--n Vorj l00l nrög chcf Punkten .riechle dos rgerteom 95-1 Pu^kie u..l .l e Sofilids- 948 Puflle Einlodung der sc h ulonlönger:

l0 Mo 20ll be5lchlen.lie Klnder.le'

L u.cl2 onla.gir m Ki^dergo'ren üfd Übene.lilen ihnen die tln o.l!f9 rum S.l-rn!ppcrrog om 16.luri20ll.Koniokiewlr.jcngekrjüpit G.dorl ken ousgelouicht uf.l genre n(rn Lie.ier gesungen w r lrcuen rrn! s.lio. ouf ihre. Besuch bei un! in der Am

Kloss,. Locke. die Sch!


'.,jfl,.

,,

,..

,,

."r

r

Aus dem schul- und Kindergorlenleben - schulen und Kindergdden berichlen:

Fqchschule Eergheim - Grqlulolion den neuen Meislerinnen der Houswirlschotl Dlc M--:terlnn.n ob5cllerler neben hrer tre.!fichen Toiqket enen Lehrgong 7!r vorber.rllun!l oul dle MelslerprÜfung ln der Fo.n5chlre Eerqrre nr. No.lr 7w--iWirncrn l.lcfslverr] Stu.llLrm von lun.lerlenr Bojiswisser n clen Berelchen Berrebtwrrschofl!n.l

!5w..rcche:frrtrril 'e Eiler A!s.lo!er. Ge.lLrd Jn.l Moilvol on zu bewö i gen wor konnten ile l2 Domen nln om 5 Mai20ll hrc Mesterbrefe vof.lcr Vorili/cfdef cler Pral!fgskommis5 of Fro\r L.rncliagsob!]cor.jfclc Affernorle Br!nner I t.ipi.rng neh m-an Den rtroh end-an G-F5;chrern konnle mon --ntn,ohmen. do55

!

c.rrc gelohiii hai. DefrischqebockenenMesternnenhobef o enC;rund5Tozo\rf .lle bciof.lefe Mei5rerpllif!ng r! reln. blcken o er.llng5 nril o I wenig W-F.m!1 o!i .ri. le lz!rick. I clerrlc gcrncnnom il e Schu b.nk druckten clo5ch n d ese. leit --in e ,onge Genrein sch(rfl.rnl{ir (lcf w$efrd!ßliger Damen gebider h(rllc Dlc A rgenieiibi dun!l !fcl Per!önlchk,-t5blc}.rng woren E.kpleler unier.r Aljbi.1!ig. A!.lr.ler Me n!ngs.rLrtolsch tonci bel !ns si.h d e Mühc

\

''9

.1

mof if

e ner SoclE Meister gewordef isr sol l.r mon in ener on.leren SchÜler wer.len so lornrlr erte es Fr. Dn Roio Fe holer ufrl wünr.hte .len Mei5lerlnnen fiir .l -- l!klrnli .r le! loio: Fochsclrule Berglre m

Wenn

Schulonfänger Exkursion des Pfqrrhof Kindergorlens m Rohmcn der SchLrlonfcfg--r tukurslonen beluchlen l5 SchLron fc]nger vom Kndcrg.rlen Pforöol .lle Außennele des nniluTes Hori hem ln tel.lkirchen. Gemeln5om mii.lcn dortg.f Bclr.ucr. un.l Kl enien clurften die Kin.ler elnen Vorm ttog long b,ei {:l--r a tög ch--n Arbeil mil Hor und Ton mlllreien Sie f omTen SchLlsse n unil on.lere ustgeTongebicle. söglen kl,-ne HozwÜricf ous uf.l bohrien Löcher für gefochlene Körbe. Dle onföngiche zurückha tung der Kni.ler wor schnelverfoEen !n.l schon bold werkTen sie voler Freu.le uncl Bege5lerung feißig ml1. Wn bedonken uns be m Belreuedeom der werktiolle !fd lreuen uns schon ouf den föchne. Eesuch. Folo: Pforhoi

Fe

dkrch--n

Neue Küche lür Kindergorlen Locken

Der Kindergorien in Locken hol elne neue Kü.he bekommen. Canz hepich bedonken wo en s ch die Kinder !n.l Poclogog nnen beim .,Mo er GR Nikolout Höhenberger. der mil v elFreude und Engogemenl.:lie Küchen wönde genrichen hoi. Eln besondeß großer Donkon die Tisc hlerei Coisbo!--r .lie die feu-KÜche gonz noch den Wünschen .ler Kinder

Foios: Kindergorien Locken


,,,,!!!"," ,,

Aus dem Vereinsleben

-

Vereine berichlen:

Muslkverein Locken brochle Bierfloschen zum Klingen und Publikum zum Jubeln

l! .l.f K öngeri cier früheref CRF SefdL)rrq . Lon.l .ler Bergc eröfnrore der MV tocken 5eii Frii.johr kon/{rl om l6 Apri mTrop!St Morlln.B!rurou ßergewohn chen lugobe ourchle.los PLrblk!m einenr oliwechs ur)gsreichen. nlveouvo en Kon zerl !nd bc olrnie .llcs mil lle App ou5. Dcr obso luie Hohcpunkl wo' ljie Zugobc Dobe p,ölenlier ren oe M (e,'n ur. i o M ler re .L' n e: nes Or.heneL ohne lnslrumenle: M I H fe vof mehr o s 300 nr I wos5er gcJlllten B crl os.hen spelren te dos Slucl ..Ferno.do von Abbo u.cl erre!!lt,o. benr P!b k!m on.löchliEe Sii e, clie von o!len l!be ru{en obge ö5t wur.le. A!.h hcu er qob e5 dledcr un7öh lqe Eh(inqcf: Neben cr fogrcchen t!ngmu5ikern wurden de ongjöhrigen Mrgleder t,w.5c.rirr Hcrmui Nöbouer u.d a.ron Hö (I lur35 ,15 irz., Übcr 50 lohr-ö im Denslc derEosmLr5k geerrrl Einen weileren Gru..l zur r relde l efert. luion Möllnger: Er bee91e benr Lon.ie! w-orlbewerb Prmolomusico dcn sensoliofe en l Polzuf.lclorfsomlAntong llf om Bur.iesbewcrb n Sohbural telrxrrrnren. Foto M!sikverein Locken

Der Rodclub lödl zum Milrqdeln ein Vlc.rn sl der Rodclub Eori MÜlr ockef durch.iie Bod Mrlh ockrier M.l e lhe!-ar om 2. Okiobcr) oder ..Dle 25 Slunden lof re.lkrcr'en ei. Bogrif. Der Roi:j.: ub 5torlel ober o!.:h leden Dlof5log !m l/ 30 Urr rur C lt)ourlohrr l){r .ler ni.hl .Jr Mii glc.jcr wikomnre.5nd so..lern olch o e ro.l b--gc 5lerten Gome n.lebürqetinnen lrelf pLrnlt isl ii Bo.l Müh o.kcf be de, Pcsenb..hb'Licke Gerorle I wir.l houptsöch r:li c!' Nebr)f!lra3e. beimIempoufd.l.rSirecrefo!sworr wid olf a l.

.. J-o , ' c" t t- td/ta ' jewe .e. .l c s 40 b! 60 I'n ouch .i I denl Motri.i nb ke ob.o ! eri wer.ll)r). lLrrnAt)s.ilr!r5trenr5tsch.ileRlndcnDi5l

Mt.olrire ene! Bollereicrrts !f.l eifes Foic

.

e noni der

örti.hofGorigarixrei..lolr.ri5l.l,-

R.rrekrorlrrelfen5 cnrpieh--n!wrvr Norrere lfros rLrrn

Rad.!baLrf www.!!bo

.l1

RC Bod Mirh locken

Trqiner Klous Speckhord neuer Supercooch im Bezirk Urfohr.Umgebung Tolle Erfolge für den Nochwuchs des Sportvereins Locken 5eli I r, lohren i5i der Super.oa.lr K ous Spc.khard ill cler Nochwu.hrorbe I .lcs Sport!.rein! L.rcl,-n ioi q Der Sporl!e.,-F hol nrir l5 bs 20 P,-rsonef den großren Stccksporl No.hwuch5 Obcr()5tetrei.hl a.dreos Strolser isl .lie größre Nochw!.ri!hoffn!fg. erwlrrdo r!Ul6Noionateonro.beruien. wo er Erde FebrLror 20llÖnerrcch n Scuo lschwei/) trc der ELropomes terscholl verireief dlrfte m ul61l,- ,-rechie er dcn 4. Rong und mli.ler Monnscholl wurde er,nr I erbcwerb Europomeisier Herzlichen Glüc kwunsch dem ,,Supercooch' und viel Erlolg lür die Zukunfi im Spodverein Locken!

!i.l

Wcilerc Erlo qe dcs Spaltlqeinr: I Lonclesd'eislerl lel Ze Ul4 dur.h An.jrecl5 Stros5er. I Landcrrne 5te.lilel Ze Ul6 durch w!?rger Oiv--r Vizelondesmeisier ll l6 sowie U l4 im Monnschoflssp c . Vizesioohmeisler Monnscholl u.d weiiere gule Ploizie.ungen bei Loncles 5owle Srooismcisleßchoilen Folo: cityfoio


at

aus dem Vereinsleben - Vereine belichten:

Kqmerodschotlsbund renovierle die,,Poppmqyrkqpelle" in oberndo

ryK

nes.Iro.lllonen ru pfegen unclon die nochsTe Geferolion weller 7u geben. Auch der ErhoT und dle SonerLJng von Kelnclefkmclern we Kopelen. Marler. B dstö.k. un.l dgl. snd n cllcsel.. Aullr.rbenbere .h ofllesedet n.le sem 5 nne hol sich .ler voßton.1 cler Ori5gruppe Fe.lknchen enß.ho$ef. rnheurgenftÜh johrdie Poppm.ryrkopele in Obernclo Tu 5an€rrcn urn so .l ese5 Ku lurgui lnseref Noch kcrnmen ru erlroTen Schon m vergongen HerblT begonn clle Prolekterlrng cloTu Vereins kossier losef Donnerer h.ri.lie Orllarisaiion und zugleich clie Oberbouleiiufg ru diesem Proiekl übernommen n Gesprochen zwischen.lem Komero.ls.lroflsbuncl und dem Eigenlu mcr. der F.rnrlle Alerstorfcr. konnle elne llwefdung lÜr.len Ankouf der erforderlch-'n Bou nroterio ien von Seilen cler Fomile Aleßiorfer on .lef Vcturif vere nborl wcrdcf. Über den winier isl e5 clern Prolekteiier losef Donner ouch gelurgen. noch SPonso rcn olt.ler lrelmischen wrlschoft for clos vorhoben zu gewlnnen Noch zohrechef. lreiwi ig 9ee5lelen ArbeTsnunden.jer Komerodschofl i5l clle Renolierung obgesch o55,-n ufcl .lle Kope ,- e6tralr I n neuem G.tnz Lln ser Hen Plorer Kons. Rai Joset Pescfdorfer hoi dle Ne!e|weih'rng m An schluss on.lle Mor enon.lochl om DlennaE.den l7 Mol20ll irn Rohmen elner keinen Feler vorgenommen 5o 50llc .ilese wor.lige uerberge Lrn5erer Col Tesrn!lier Morio dle Bevö kerung uf.l !nsere Gön{r zum lnneho len ni Ruhe uncl Besinnung vor lhrern AnilTz elno.l.rn Abs.hleßen.l clonken wr un5eren ,Sponsorcn" Lrn.l Unte15tÜtzcrr fÜr ilrr Fngogement: BÜrgermci!ler Fronz A eßtörler Firmo Horrs ArThofer Firmo Fronz Pölzl. Fnma Johonn l4 nouer' Eine .ler Au rgcr ben cle5 Kameradschoiisbundes

Mormor' Freiwilige FeLJetuehr Bod M(lh ockef Frou Gertrucl Hofer. Henn Hermofn Schöppl. Famiie A eßlorier und notÜrich unteren Kom"rodef .lle slch so lolköflig be cler Reno vierung elngebrochl hoben Folos: Komerod5chof lsbund

,YI-

Frmo steln &

Co

Gran

T.

Feldkirchner Judokqs - hervorogend bei der Sloolsmeislelschotl Llnion Jrrdoverein Hortkirchen om L Lrnd 10. Apri n Eferdlng veronnoleie 5chÜ er Lrncl lunlorensloahmeisleßchofi wor e n vo cr Erfog. FÜr clie gesomlc Orgonisalion. .lle AbwlckL,ng un.l cle freunclichen Milorbeiler gob es von o len Sellen nur tob 7u hören Be!ondeß lrervorgehobcn wurcle der eigens fÜ..lie STooTsmesler ongeierTlgte Glo5pÖko Die

!om

der bel clen Storiern ous o en I Bundesönclern fÜr vic Frcude sorgte nsge5.rmi woren über 350ludokos ous ganr Öslerrech om SlorT. Frir den sportlichen Erfog sorgTe en Tro ous Horlkirchen uncl Fe dkirchen. Mlt ein--m Siodl!mei5iert tel, e nem ViresiooTs nreislediie und e ner Bronzemeclo le erreiclrie der JLrdolere n Horlkrchen.len 6 Plolz in cler verelnswerllr na von 56 vere nen ous oonz Ösieneich.Elne ( asse fÜrsiclr wor A exan.ier Wt nauer n der Kos5e bs 8t kg. Der t4löhrge Fedkrchfer gewonn ole 5e ne Kömpfe vor clerleii und leierie heuer n seinem 7. TLirnter seinen /. Steg. Der Horlkirchner Ju ian Hoffmonn durfle sich r.iber dle S lbermedci le in .ler Gewichhkosse bis 45 kg freuen. Noclr etner A!ftokintederoge gegen einen Troer. kömpfle sich Rene Noderer über de Iroslruncle wleder zurÜck b5ln dos Semtf note Der t3 öhiqe Fe ctkrclrner gewann wleder gegen e nen Tiro er soulerön und .lurfle sich clomii clle Bronzemedo le ln cler Gewchl5kosse bs 36 kg mii noclr House nehmen Fürc|eFedkirchnerJudokosvomJudoverenHodkkchenhoidasJohr201Isehre ogre ch begonnen. sle stonclen bereih 27 mo om Srocker. tnsgesomr ts Medo en erkömpfien llch Foion Doppelhommer (2). Kolrin Ma reni l3J, Rene Noderer l2J,Slefanie 5chü12 (l). Aexonder {s) uncl Mollros wi riouer 12) bei niernolonolen lurne ren.5 Medollen hoien slch dle Judokos beirn Eezirkscup nLinz JeenmolGod fürAexonder!ncl MolhiosWi noLrer.elnmo SiberfÜrEeno Gumpenbergerund Rene Noderer und enmo Bronze fÜr Motihios Traxer. Den Lonclemeislerliiel holien sich Kotr n Mo fenl uncl Aexonder wilnauer. VizelondemeisTerin wurde SchuTz STetone uncl Eena Gumpenberger belegte e nen clrtien P otz bei der Lonclelmeisleßchoil.Die grÖßlen Erfolge woren ober noiÜrich dle 3 Sioois meisleßchoflsrnedollen unclzworln Siber n der Algenreinen Klosse von Florion Doppelhommer LJnd beiclen Sclrr-l ern ln Godmedaile von Aexonder wllnouer

f-i.{

'.5

uncl in Bronze von Rene Naderer.

Folosr -ludovereln Ho.tkirchen: oben: v l.n.r' vlzesloolsmeisler Ju ion Hoffmonn Stootsmeisrer Atexonder Wittnouer und Bronu emedoillengewinner Rene Noderer. hinien:Ira ner Florion Doppelhammeruncl Gerhord Öhlnser. obmonn und Trolner; unlen: erfo greiche Felclkirchner Judokos


t, | -,- P i-.'a/i'-^ )\ f ,t t

Aus dem Vereinsleben - Vereine berichten:

.f .1

I

) /(

lm SoMMER im EKiz Hereinspozied

-+, -J >

SOMMER - spielgruppe.

fÜr K nder lon 0 l0 Johre mii Begc l!.9 etterN-LlNd-zeNtlua JetdLircheN Domit eLrch tm som.ner ni.hi ofqwe iq wnd. tommi .joch tn uns--ro Sommeßp e gruppe. 5 e wird o s Fom ergruppe gellihrr. clos he ßt o!ch ö lere K]nder o.ler G,-schw ner ous Kindergorlen oder Schule.jürlen m lMomo Popo Omo Opo diele cftrppe CcnieBen

>

Storl: oonnerstog,T. Juli 201I von ?.00 - 10.30 Uhr Gonzheillicher Gebudsvorbereilung5kuß: Bobys kennen keine SommerpoLrse. doher wrd dieser Klrs forlou{enci gelührl DoLJer:8 Abende. incl. m nd. I Porinerobend

Iermin:leden M woch von 1830 2000Uhr;Ei'xregoe4wo.h,onnrögrch{obco Enslegtermi.e: l5. lLrni. l3 Jui.3l Aug!sl 28 Sepremberrrnd29.Sepiember20ll.

26SSwl no.h5te

Nölre.e nlor und A^me.lungen im Ekiz unler cier Telefonnummer: 07233/70054 bzw. ouf un!erer Homcpoge uriler www.e(t redkirche. ot Do! Elleh Knid Ze.r(rm suchl lu.denKuß E.crlischlürvoklschuk..jer'obHerbs,20llei.e/^Kußere./fl Intere5serre Personen {Slucienllnnen. Lehrerrnnenl können sich im Ekr. Ter.:0/233l/005.4 m--dcn

lnleressengemeinschqfl Eleklromodellf lug Feldkirchen/Donou wir snd ei're Gruppe Feclkrchner Modelfieger. Wr bouen un.l ilegen ousschießich urnwelJreufdt che Mode rc m i Eekiroonirleb. funsere.Gr!pp.rwerdenvompreisgünslgeffürEinsiegcrgeelgnelen Ferilgmode ous Siy.o bs rum nocrr Orgnopönen gebouren Sem Scöe Modet o c Focetten.les ModeiboLJcs beirebe. wr hoben 2009 zwischcn Feclkirchef !.d toncjshoog ei're 5ehr 5clröne Fug wiese o.ge cgl. wo w r uns rege mößig zum F lege. uncl Fochrimpe n lreflen wer nrere!s,- on d esem fovineren.lef Hobby hol, kon.gcftre b,a uns nri..oclren. Be 5chönem weller wr.l nre5t,ons Flcl.)9. Somrlog Nochmlllog und Sonntag VorrnTloO alelosen. Konloki: lohonf L,-beise.ier 0664 6287116. Norberi Kromier 06t9 81820859 Foio: Elektromode llug

K

ndersommer

UNTERSTUTZUNG DER VS SCHUTBIBI.IOTHEK FETDKIRCHEN NNEN! Wn ole w5senr LESEN. isi eine.ler wichiqsren Komperenzen unscrer GeselschoilundeinewchlgcVorousleizufglürBi.lufgs und Ber!lschoncenl DeErern!ng!nclcleSiör. kung isl ein weienijches B dLrn95/e derSchue.MilderSchubblolhekbicterdeVolk5schueene/!söizliche unr,-ßiülzef dc Moßnohme um do5 Lesen zu lördern Die Kin.lcr hobe. clorl die MöCJ|chleit. jedc woche KOSTENLOS BLjcher ouvuborgen. DonrildosLesendenKndernSpoßrnochl.isleswi.htig,veßchedenste.,)leressonie.fcue!ndvorolernzeilaleniößeBücher onbielef ru können Wr, o5 Etcm möchten mldcser Akiion clie Schue unleßlirtzen und jeden e n7e nen h un5erer Genre ncle um 5e ne UniernÜlzu.g bljlen. damir mög i.hsl viele BÜcher fijr olle A rersgr!ppen ongekoufl wcr.ien können. He fen S e! M I eine.,,llElLIEBE GEMEINDEBEWOHNER/

WILLIGEN Spende i.ogen sie zur E.rwick ung und 100%Leselreudeder(nclerbel SAMMETSOXEN iehen in: Morkrgemelndeaml Boljkere Kon.liorei Alg-pndoper. nrer medien/Ponporiner Goslhof Bockerei wögerer. Rolifeisenbonk. Sc h m o ker siube. Spor 'r

kosre UniMorki Die Mögichkeil zum Spefden bestehi m Zeilroum von Ende Mo bs '.rnd Ende Juni20l l. VIELEN DANK schon heule iü rhre UnleßiüDungl Eliern nllloive Ko$e lbr Fols Se ru ke ner Sommelbox kommcn. ober gern,o spenden möchlen rufen Sie uns on Alerslorle. Chrisione 0664/1114999 o.le. A erstorfer Klaus

4664/9625753.wt kannen gerne

vorbei.

Berichi und Foto: Alreßlorler

Wild ouf Most mil trodilioneller Mollkost om Pfingstsonntog, 12. Juni 201I bel romltie lvlesmoyr (Iürmer), Schouerbochweg BEGINN: ob 10.30 Findel beiiedem Wetler sloll

25

Uhr

Progtomm: db ll.l)0 UhrWikirogoui und Brotwü4te. Koitee Kudre., Kropt.. Nochmidog: Spe.k,Flen.h loplenbrole Murik Die,utiger 3,4,513.00 Uhr Ehnrn9 ob I3.30 Uhi,.Der W.g derMllch (von der Kuh b 5 n5 Slpermo'k lregot). Wold- und wlldlührungen mil der Jöqeßcholt Febknchen,.Von ds Btume zum Honig., GetühneMortue (ortung mit

Moshommelis,

I 5.OO Uhr

Mo3iprömieru.g, I 6.00 Uh. Tombolo_ Houptpreie: I Genurttond-Dhndt, I rederhde oder

eln 3täsiger Holergulschein und vlele ondde we.tvolle Preße.


ut

DIEWINDROSE Peisehontor [1 Loizenbauel

Aufgrund unseres 30-jährigen Firmenjubiläums laden wir Sie im Herbst 2011 zu einer unvergesslichen Südindien-Reise ein.

Noturporodiese in 5üd-Indien Di€se 8-lö9i9e Erl€bhisreise führi sie ih den indischen Bundesstoqt Ke.dlo nach cochin sie logieren ih sehr guteh Hotels, besuch€n tropische Notorporodiese tnir einer r€ichholtigen Tier_ und Ptldnzenwelt, fdhren lnir dern Housboot dur.h die Ad.kwot€rs. besuchen Iee- und Kdff€€-Plonrdgen und genie߀n dori indische Gostlichkeit pur B€vor sie ndch Europd zu.ückkehren, hoben sie noch 6.lege h.i! si.h in einem Strondhorel

z!

entspqnnen. (Verlöngerung möglich)

Termine und [,1lraqs 2.

Preise: 23 $.,'.in

^bt!!i,nn]

nt

30 r0

El,l RArFS

20

20r1 € 1.450,-

n..h Duba AnkLrflan

Tag Dubäi .Koch (Cochin

27

ll

2011 € 1.550,-

Bamubsballvese rrerq.st. t ürn nL .n..r s.hlrarzen ll.r7 l).s.f crtel das :us {.lek..hl.n A.aloubdlnrke r.n qc$orren $ rl G.lrin S. .uf rulr len Slallass.m durch d e ts..k!v.t.rs rD d e tsesL,.rr.r I unleiorberres K.r.. ereben [l rla! !.4 'r N..htalnq.m H!!sb..l !r Borl

Na.. l,l lte ra.rrl !!.t..f!c faci K..r Ar(Lnn:n l\,lorqe] llotelr.isler Ko.h sl e re cb.nd ae tslfeisudt l s!,1r.:l .hslcn Alfdesslaar rd ens Lnd erstreckl s.h ller nse r u c La lzunqcn zws.trer aenr arabs.hen l,leer und .en rl..k\{atcrs Se sl tu.h nn KJar Lnd Ser,e.sülraqk.t.r D.s .)T:LeilLm sl her ater ai . Eür.!. da es berels 52 n Ch!.r Aplsre Thon.s h€fie. !ehr..ht wld€ m Rarmer deJ Sl.dlbes.nlgrrlsrrn,.itrmm.s selref S-a ü . dasF.dc..rl ,l{, Syn;g.ge de Sl FLri.3 Kr.he llnaens äl.sl..hrsi.h. Abela Be:!.rr ener KtuJie) lnd d.r Maltandrer! P..sl Kati:ka Ta./.Jff!hr!n! Nd.h1!Jin ^m

Abende:sen

3 Tag: Koch . Periyar

e!e.e Akivt.len Na.l'tqrn!

Na.h denr FtuhslLr.k F.ht Per/ar e.es.r.r mcslbesL.hlesten T.tres€fuate | .Cen an dcr Grcnze zlm Blfd.ssla.t Tam Nao! q..q.. ller ebef r!.r !N dc Eetanter A!rcn lfa !e-_

looearlen rr.nsf.r zum Hole Au srr.t.r N:crntlag en.r!.ksvo e Bootsiah alj d.m Lake Perydr ler lg95 vli den arlen.nlrecqtdurde !m Madura mt !!.sscr2! !ۧ.rcen

6.Ias: Alleppey - Kovalam

Frulrslu.l luf dem tsausDool Arssdhfflrll N..h erer.a 4 n K,,!... . n be etrler Badeo .n der slLrrl q.n Fahn ^rklnlt I'leeres l3k s!.1 .rlonTrr.n.l(m d.r Klsle des A,nlr..h.r Hauptsladl K--ra as D.scr B.deo sl e n lre .bles Re sze (t w.st.he Torrsten !.4 vroh rabende liaer A!.h zahre.tre

!ylrve.ls.h. Hc meltroler rerdl'n r€r rruetrole. Tr.nsfer Tunr H.le Der Rest des T.!--s 7 r fre.n V.dL!!n!r N..rrlr!f!l NaLh aenr F,ürrsl!.k nr Hole atrle!.1,.1.nh.1 oCer 3. Iag: Kovä am Trivan.lrum-F !ghaten Am fiühe. [']or!en rra.sf.r züm Fughalen

rru.kf!q

!. Drtr.

na.h W

er Anlu.ft 7!

l,l

ie

lur

lrrl .is.h.ßcnd

r.q

Täg: Per yar - Kumaraköm Nr.h dem Fturhslu.k r.rrrl f.rrr Kunr.,akom H.lcTr:nster K!nr.Lrk.m b.J rdet s.l !n der

4

Uf.rn les berlhnn€r Vemtr.nad Sees

c!

16 knr

!..

Kol'.yam

cnretrrl Lr.r Vcnb..ad See nrl se.en macstälscher Kan:len

sr b€kannr'ur se.e B..k!!at€ß oe \'ünlslc t.rrsts.h. Al1r.kl.f . KLnr:Ekom sl,l.s delh.kannte VolreLs.lrrtzlebet v.. zuqvoge kommef m !\] ner ar5ler lan7ef w.t h.rh.r sogar ler s b rs.h.f Storch Naiht'er.! m Fot€ 5 Tä9: Kumarakom Bausboot FrurrslLr.k m Hole D:nn F!rirl7!rAn eqestele des H!usbooles Des. a..le !!..den.hne Gebra!.rr von N:gen r lEd I ore er

. . . r . t .

lhe.f!!.nrtENlRATESalrbsWcn.elenlue

andere

Flglese s.haitcn

Tourslenklasse Aodsetu.c

ugrräfenlarei s.herhersgeb!trrc. Tre trsloffzuschl.ac (dzt 73 l Hol.s dcr qehobene. M lle kasse NichtilrlfliFruhsluck (nr Hausboot Vo penson) deurschsare.hende öd che Re s,afÜhrunq walrrend der Bes clrt'!r!.9ei Rundrese !renräß Pr.qramm lAndetun!lei vorbeha lenl F

l.f.rm.l onsmatera

KLndenserl.bs.h.runsdurclrBa.k!aranle

Mindestl€ilnehm€rzahl:

10 Personei

) Veßcheru.!Jer Cel.!ik. u nichl eruJähnle M.hlze l.n Trnkgeder. Ders.n .heAuqlaben nqLn.ren I aRB !12 etzte F.ss!na aLl K!t.l.g DIE W lN DRos E AL ßerge{oh. .he Resen 2011

Nicht inktudierr: Vsabesorgu.g (€ 65 Es

a.it.n

dre

a qem Re's.,bcd

veransräher:

Ie

DIE

wN0ROSE Reisekonlor H. Loizenbauer Nr 1998/0033. A-4101 Bad Nl!li acken/F. dkrchen Ema ilo@{l ew na rose .om Homepage wwwd ewnxlr.se.onr Tarifsta.d 1901.2011 OetailProgramh auf Anlrage

A7233i1216 Far6525


lnserole

,,,!!.!",","

Wohndorf Feldkirchen

ahrner

2. und letzte Bauetappe

In der Audorfsiedlung, im Süden des Ortszentrums von Feldkirchen an der Donau, erweitert die Fahrner GmbH seit März 2011 das schon

bestehende wohndorf durch zwei weitere Mehrfamilienhäuser, bestehend aus 14 Mietwohnung€n, und durch 5 Einfämilienhäuser in Niedrigenergiebauweise. Nähere lnformationen finden Sie auf unserer Homepage www.fah.at.

Durch d e zentra e LaB€, einer sehr guten lnfiastruktur, sowie den unzählleen Moslichkerten an Akt vitären in direkt€r Umgebun8 und derAusstattung nach dem neuenen stand der Technik, bieten lhnen d ese M elwohnun8en ern Mäximum an

lndivlduelLe, moderne P anung, F xpreise,

sowle 5chlüsselfertge Übergabe an den Kunden sind di€ Charakteristrka der NledrigenergiehäLrser in Fe dkrrchen an der Donau. Auf einer Wohnf äche von ca. 130 m'?und einer Gesamtgrundgröße von

his 7! 400 m': wurden

wohnung mn75 m'wNF ]m oG &

Wohnung mit 16 m' wNF im

hohe

Loqeß

Anford€run€en eistbar umgesetzt.

I

{rä

und eaßzrjeiq. J,19,

ab€ 515, )nkt ak und Mwst

Monatlich bercits ab € 664,-

*t

ina6

Da.h..nose, manoth.h abt

,'_*t*l

t'>

T-_ -

Doxecker Holzindustie GmbH h Fe.lkrchen/D. suchl Reinigungskrofi zum soiori gen E niritl lnlornrolonen

!fter

07233/62770 FroLr Greu

Günstige Brennslofie (1000 k9 Kokt obrugeben!

.lormolionen unler 0r233/6889 (obenclt

I

@w.," tEnxl

iwd

e.\

Suchen gelernte/n Böcker/in zum 5oforiisen

E

ntrili!

8öckerei Augendopler GmbH: nlornoionen u.ler 0/233//291 Au!rendoplcr Fronz ju..

Holel-Re3touront,,roudschlösd" sucht ob 50rorl xellnerin oder Kellner und Aushillen im Service (lohresne e 5ol50n oder Teirzeil). Lnfo bci rlerrn taL.er. Ie : 466413257241

lmpressum Lehrlins ,,Bourloffve*öule(in) ' wnd ob Sommer 2011 ousgebil. dellw r freuen uns o!f eirre/i zlrver ös5ige/n und veroniworl!ng5 bewusste/n Jugendlche/n.m t ireund ichen Umgonqsformer. der uns m Büro und Verkoui unleßlü121. Gerrre oLrclr Schu obbrecher ous lllL oder llAK. Wr belen e nef scheren Arbellspotz m lon

qanehn

a1 ton orö. Bprrpo.. r. -.o pi.-

Lo

Lehrobschlss n fxes Diernv,-rhcillnis Eeilnieresse eßuchen wir unr d e lusendung der BewerbLJng rn I tebensoul !n.l lelzlern IeUgn5on:TRUMMERKACHELÖFEN FLIESEN VER T EG UNG HoNoleT slroße 90 4100O Oliensheim. gob. e e.trummer q lrummer.ol

!fcl He]rrugclrer Morktgemelnde d--r nhoI !eronlworln:h lo!sgcnonrftref F rm,-np' d5cn 1o t one. vcr--.r S.n!l Kfd.rlorrer !n.l E nsolror9cn sol onrb.-r r:hlel Medte!irrh!jbe1

Feldklrchen/Donou - tilr

BÜrgermei!ter tronz Alleßto et 8ldokron u.d Loyoult Morlo Peherrto er drpche6rörieroicorrche..dono! ot Mcrkrgemc.deo'nt Fcdkr.hen/D rlo!p15iioßc I 1r0l Fedrrch-a./D

I Q7233t7255 22 Dai:l nlcrmo.l cn Mori. ...le.e. Vcrogir,oslomi: 4lrll Fedlr.hen/D A!lo!c: 1280 Srü.k


ut

2/

firmenprösenlotion

Neuübernahme

,,Buffet am See" - Eröffnung 5et Anfang April führt

5usanne Rechber8er das Badeblffet am F€ dk rchner Badesee ll direkt beim Klnderbecken. wer e nen schönen

Tag am Bädese€ verbrngen möcht€ hat beim ,,Buffet am See" Gelegenheit dazu. Familie RechberE€r hat n den letzten Wochen vor

der Eröffnung äm

2 Apri vele

Stunden in die Neugestatung und

Modern sierung der verkaufsfläche inveniert und den Gastgarten

,,Dcr gemijtlche Gastgarten SusanneRechbeqermitcocacolaKundenberaterHr.Roter

mt

herr ichem Blick ä!f den 5ee lädt n cht

nur .n heßen Sommertaeen zum Verweilen en. Wr haben schon jetzt täglich bel Gastgartenwetter geöffn-"t spezell am Nachmlttag kommen jetzt in der Voßason viele Gane auf Kaffee und ein 5tück hausgemachte Mehlspeiie.", so die lungunternehmerln.

Als Mltter zweer Kfder setzen wlr veßtärkt auf unsere k e nei Gäste. So

5!!A!!g!!!!t!!89!E Geboren: 14. februar1935

Famiiehsrand verheratet,

bietei wir beisp e sweise e n eigenes we ters stehen Hochstühle, Leih lätzchen, Fläschchenwärmer und ein Wckeraum neu zur Verfügung.", so haurgemr(hte Mehlrpeiee.

lnterkulture le Hotelfachschule

Iou'sfr

usschule Bad rrchl

susänne Rechberser. öFFI{UI{GsZ€IIIN

ra.ebook tanpa3e ,,Buffcr am se.


,,,!!!.,^,"

Tourismusverbond Feldkirchen- Veronatollungskolender Die Anfrogen ous dem n uncl a\rsloncl llollern iög ich n5 Tourismusbüro Lrnd w r befindelr un! bete it l.. tlen in der neuen So 50n. Do! lniernelporlo ist oul Empfong geneill und neue Werbemedien w c

Um der besonderen Herols'orderung m heuriqen Johr für den O Ö Rodtou smus Umbou BrücLe Aschoch posltiv enlgeqenwrken zu können. breschoss der ToLJrism!sverbond für diese Soison dem Rodiohrer dos Übersetzen noch Feldkirchen miliels elnes Gulscheins in der Höhe von 2,- € {1. € übernimmt der Veroond ) schmockiroil zu mochen. Dieser G! lscheln konn ln o en Fe clkirchner Nochtigungsbelrleben. Gosihöusern uncl Restouronls eingelösl werden. Den Guischeln erhöll der Gosl n den Rodinfoste en. SOKo !9!qu n re dkirchen, D. Vom 26. bß 28. Aprl20ll wurde eine neue Folge von SOKO Donou nr Schoss Mühldorf gedrehl. Dlc Aussiroh ung wird im Herbt 20ll se n. W r s nd schon sehr gesponnl und ho len Sle ouf dern LoulendenL rußbollrngllscholle1lLer Spiizelklosr.' lrollleren in Fel4!Ichcn/D Vom 6. bis I7. .Juli lroin erl 1899 ISG Hoftenheim und vom 28. August bis 4. Seplember 201I komml ouch noch die Österreichische Nolionolmonnrchoft Ul8 .loch Schloss Mühldort Dos lusehen berrn lroining rsl bis ouf widerru/ geslolieil Zrlol .les Iourismusobmonnsr Dorrril holref wtr lrereils weit über t000 Nöchligungen genetietl: rechnei mon die Journolisien un.l die nichl ongemel.lelen Fons ein. schciize ich arn dre 2000 Nöchlrglngen in der Rogiof. 5ol11e noch eine Mornscharfl clozukomnren wdren dos weilcre 500 bis 1000 Nöchligun.Jen obhöngig van der Mannschofl. Dos sind ,nsgesomt olso l0 Ptazern det qesomlen Ncjcht,9ungen von Felaikichen on cier Donou Diese Foklen rossen outeiren Nöchligung5/ekotd lüt 2011 a in unserer Gemeinde schließen. Als Iourismusobmon,l f.eul mich dos nolüdich besofders. Donouslqigchollcngq- To9 7 in_Leldk rcheltq: Unsere 7 olrsgewoh ien Wonderer die den gesomlcn Donousieig gehen. erelchlen om Sonnlog 15. Mo . dos Fe dklrchner Geme nclegebicl im Perenbochlo . Begrüßl wurden die wonderer vom Tourismus. verbond L-ind von Egm.FronzA ersiorfer. der d e Wonderer e n Stück begleltete. Muskolsch oufs heolichsle cmpfongen. wLrrden sie von Foion EhrLnger und Julon Mor nger. Genöchiigt wurde m :ousischlöss Die Gösie woren begclsleri. Knc pp:Tqg lnr KncipATrod iio'D[ous Bod !Ul] ocken Über l.OO0 Besucherworen begeislerl von der J!b öurnsveronslollung in Bod Mürrlocken om Sonnlog, den l5.Moi. Vodröge, Workshops, genussvole Verkosluagen irn

L9ltJtAltllLalNa foch

rtrD{'{'}'lnJ

KochllLrdlo.enSlondrnorkiundeineKroulerNockenoufogeworennLrrengederPubkunsmognelen.Ml,Beslof Koboreil ..Lochmuske troin g- mil Fred Jnkolfond dieser gonz besondere Tog reinen Auskong. Eine iollc veronsioliung. wk grotulieren sehr herzllch lnlo: Gemeinde'Tourismuswonderung Donaurunde, gep onl orn l9 .Juni 201 L w rd oufgr!nd von Term nengpössen voro!ssichl ch ouf den Herbsl 201 I ver eoi. Folos Tourlsnrusverbond

Aklueller Verqnslollungskqlender veranstaltün9

v€ranstälter

Ort

Ferdkt.hner wo.h€nhärkt

Pererst€u€r (Ersaurernin: 24.06.20t1)

Mr'r!ür.

nd. F. dtr'(h.n^)


Amtsblatt Feldkirchen/D. Juni 2011