Page 1


Rubriktitel

Rubriktitel

5


In einem Projekt, das seinesgleichen sucht, entstehen 13 Luxus-Wohnungen auf hÜchstem Niveau. Die Residenza Parco d’Oro bietet exklusives Wohnen in Ascona. www.residenza-parcodoro.ch


Willkommen in der Residenza Treten Sie ein in Ihr neues Zuhause in Ascona. Gerne zeigen wir Ihnen in diesem bildreichen Rundgang Einblicke in das Neubauprojekt. Die Wohnungen in der Residenza Parco d’Oro bieten mehr als nur Wohnen auf höchstem Qualitätsstandard – sie bieten ein Lebens­gefühl.­ S. 13

Die Kunst des schönen Lebens Die Landschaft und das Leben im Tessin bergen faszinierende Mo­mente der Freiheit. In Bild und Schrift zeigen sich Ascona und seine Um­ gebung in atemberaubender ­Schönheit. S. 7

TRE

Zahlen, Fakten und Grundrisse Acero, S. 28 | Castagno, S. 29 Magnolia, S. 30 | Noce, S. 31 Pino, S. 32 | Vite, S. 33


Das Projekt

Leben in Ascona Am Fusse des Monte Verità hat sich die Residenza Parco­ d’Oro einen optimalen Platz ausgesucht. Die Region um Ascona verzeichnet die meisten Sonnenstunden der Schweiz, das Klima ist mediterran mild und die Land­schaft atemberaubend. Ascona gilt als einer der schönsten Orte der Schweiz und zeigt sich, mit Locarno zu­­sam­­men, von seiner lebendigsten Seite. Kulturliebhaberinnen und -liebhabern wird einiges geboten: vom internatio­nalen Filmfestival bis zum charmanten Jazz-Wochenende.

NEAT/AlpTransit War es für frühere Generationen eine beschwer­liche Reise in die südliche Schweiz, so rückt der Kanton Tessin stetig näher. Ab Ende 2016 wird Ascona zum Naherholungsgebiet von Zürich, wenn die neu erschaffene Bahnlinie eine Fahrzeit von unter einer Stunde ermöglicht. von Stuttgart

Deutschland von München

von Paris/Frankfurt

Basel von Paris

Zürich

St. Gallen

Österreich

Luzern

Frankreich

Bern

Locarno/ Ascona

Genf

Chiasso

von Lyon

von Turin

Mailand

Italien

9


10

Das Projekt

Residenza Parco d’Oro 6 Häuser, 13 Wohnungen Mit höchstem Qualitätsstandard wird auf der Südflanke des Monte­Verità ein Neubauprojekt erschaffen, das so einzigartig ist wie die Lage selbst. Die Architektur schmiegt sich an die Höhenlinien des ehemaligen Rebbergs an und gibt so jeder einzelnen Wohnung eine atemberaubende Sicht frei. Die ganze Überbauung wird umgeben von einem Park mit grossem Baumbestand und gemütlichen Plätzen, um zu entspannen. Ab einem Preis von 2 590 000 Franken können die exklusiven Eigentumswohnungen mit Seesicht erworben werden. Häuser

Park

Wo sich die südlichen Alpen in die Seelandschaft­absenken, entsteht am einzigartigen Standort die Residenza Parco d’Oro. Die Wohnungen­sind alle mit grossen Panorama­ Fenstern aus­­ge­stattet, welche die Sicht über den Lago Maggiore und auf die gegenüberliegende Ufer­seite öffnen. Im Grundriss und in der Raumpla­nung wurde jeder Wohnung eine eigene Persönlichkeit eingehaucht, welche von der Eigentümerin oder dem Eigen­ tümer im Detail angepasst werden kann.

Die Parkanlage verleiht der Residenza eine idyllische und persönliche Atmosphäre. Mit grossem Baumbestand dient sie nach aussen als Sichtschutz und im Innern als stiller Ort der Erholung. Sonnenstube Jede Wohnung verfügt über eine eigene Terrasse. Dank der erhöhten Lage erstreckt sich die Aussicht auf Ascona über den Lago Maggiore sowie die umgebenden Hügel und Berge der südlichen Alpen.

Aussicht auf Monte Verità

Parkanlage

Aussicht auf Berge

Weitsicht bis nach Bellinzona Aussicht auf Lago Maggiore

Aussicht auf Ascona


Die Kunst des schรถnen Lebens Die glitzernden Wellen des Lago Maggiore, die unendlichen Farbnuancen der Natur, leuchtende Sonnenstrahlen und die Ruhe der eigenen Sonnenstube: Das ist der grรถsste Reichtum.


12

Die Kunst des schรถnen Lebens


Die Kunst des schönen Lebens

Bon dì !* Tessin und seine Sonnenseiten Nebelbehangene Nordhänge der Alpen weichen den warmen Sonnenstrahlen. Der erste Blick vom San Bernardino in die sonnigen Täler der italienischen Schweiz – ein bleibendes Erlebnis. Viele sind diesen Spuren gefolgt und einige geblieben. Tessin ist nicht nur der Süd-Kanton der Schweiz, es verkörpert die Sehn­ sucht nach dem schönen Leben. Die Landschaft zwischen den grünen Bergen, die tiefblauen Seen, das mediterrane Klima nehmen jeden in seiner Faszination gefangen. So fanden seit jeher grosse Künstlerinnen und Künstler ihren Weg über die Pässe. Hermann Hesse schrieb einige seiner wichtigen Texte in Ascona und pries die Inspiration durch die atemberaubende Natur an. Er zählte­ zu den kreativen Menschen, die während vieler Jahre auf dem Hügel oberhalb von Ascona dem Traum vom schönen Leben etwas näherkamen. Der Monte Verità war für fast ein halbes Jahrhundert Heimat und Gravitationspunkt für Kunstschaffende aus allen Sparten. Neben Hermann Hesse fanden auch Hans Arp, Hugo Ball, Paul Klee und viele mehr Ascona als neue Heimat. Nebenbei konnte eine alternative Lebenskunst versucht werden. Als Oase für die ganzheitliche Entfaltung und Freiheit ging der Monte Verità in die Geschichtsbücher ein. Noch heute weht ein warmer, kreativer Wind von Freiheit über den Hügel.

Warmer Wind, heisse Sonne, kühles Wasser – das Tessin zählt zu den mildesten Regionen der Schweiz und verzeichnet am meisten Sonnenstunden. Innerhalb der Schweizer Grenze kann so ein Hauch Mittelmeer geboten werden. Sommergäste laden hier ihre Energie auf – an der Sonne liegend oder mit dem Rucksack auf dem Rücken und Wanderschuhen an den Füssen. Die sanften Steigungen und idyllischen Hügellandschaften lassen die Wandervögel ausfliegen. Ein dichtes Netz an kleinen und grösseren Routen und Wegen bieten Tausende Möglichkeiten, den Kanton zu Fuss zu erkunden.

*«Guten Tag» im Tessiner Dialekt.

13


14

Die Kunst des schönen Lebens

Das vielgeschätzte, mediterrane Klima mögen aber nicht nur die zahlreichen Besucher aus der Nordschweiz, sondern auch die Merlot-Trauben. Diese gedeihen kaum irgendwo so gut wie in der Sonnenstube der Schweiz. So darf sich das Tessin zu den wichtigsten Weinanbaugebieten von Europa zählen. Am Südhang gereifte Trauben und der hohe Qualitätsstandard bringen jeden Weinliebhaber ins Schwärmen. Traditioneller­weise wird der fruchtige Wein in den historischen Grotti ausgeschenkt. Dazu geniessen die Tessinerinnen und Tessiner kulinarische Höhepunkte­ in Form von Kaninchenragout und Polenta. Vor hundert Jahren wurden die Grotti noch gebraucht, um Lebensmittel kühl zu lagern, heute sitzen Gäste aus aller Welt an den Steintischen, um sich von der reichhaltigen Küche verwöhnen zu lassen und diese zu geniessen. Die Leichtigkeit des Lichts, feine Farbübergänge und leuch­tende Naturtöne sind seit jeher im Tessin so ausgeprägt wie an keinem anderen Ort. Das Land der «hundert Täler» (cento valli) öffnet seine Pforten für Entdeckungsreisen den jadegrünen Flüsschen entlang, hinauf in die berühmten Täler. Centovalli, Maggiatal und Verzascatal haben grosse Berühmtheit erlangt, jedes auf seine Weise. Die Besonderheiten reichen von sehenswerten traditionellen Dörfern über natürliche Badewannen im kühlen Nass bis zum Sprung in die Tiefe am Bungee-Seil auf den Spuren von James Bond. Sie führen hinauf in die alpinen­ Berge und wieder hinunter, dem Flusslauf entlang, bis zum blauen Wasser der Seenlandschaft. Bei Spaziergängen durch die einzigartige Natur trifft man nicht selten auf eine ebenso einzigartige Kultur der Region. Geschichts­ trächtige Steinbauten, Burgen, die verbunden mit einer Mauer das mittelalterliche Tessin in einen nördlichen und einen südlichen Teil trennten. Zahlreiche kirchliche Bauten, die Jahrhunderte zurückreichen und den romanischen Kunststil der Freskenmalerei auf eindrückliche Art präsentieren. Kultur bedeutet im Tessin aber nicht nur Einblicke in die Vergangenheit. Das süsse Nichtstun kann hier noch gelebt werden: Bei einem Cappuccino in der Altstadt von Ascona die Sonnenstrahlen geniessen. Wellenrauschen, glitzernder Lago Maggiore – wie gemalt liegt das Städtchen am klaren Wasser. In dieser medi­ terranen Atmosphäre an milden Sommerabenden den inter­na­ tionalen Musikern am JazzAscona zuzuhören oder sich unter die Stars am Filmfestival in Locarno zu mischen – la vita è bella.


Die Kunst des schรถnen Lebens

15


16

Die Kunst des schönen Lebens

Inmitten der kulturellen Vielfalt, der mannig­fal­tigen Ausprägungen der Wunder der Natur, der historischen Pfade und der unerschöpflichen Möglichkeiten, des südlichen Lebensgefühls und des mildesten Klimas der Schweiz entsteht die Residenza Parco d’Oro.


Willkommen in der Residenza Treten Sie ein in die Welt der Residenza Parco d’Oro. Inmitten der grosszügigen Parkanlage zeigen sich die einzigartigen Wohnungen von ihrer besten Seite. Entdecken Sie die Überbauung auf dem Monte Verità.


18

Willkommen in der Residenza

Ein Rundgang durch die Residenza Die Häuser der Residenza Parco d’Oro liegen auf der Südseite­des ehemaligen Rebbergs, eingebettet zwischen den Bäumen der Parkanlage. Die Gebäude tragen die Namen der Bäume und n­ ehmen die reiche Flora in sich auf. Die folgenden Seiten zeigen Ihnen in einem Rundgang Perspektiven und Ein­blicke in die Residenza Parco d’Oro.


Willkommen in der Residenza

Die einzigartige Architektur ist der Topografie verdankt. An die Höhenlinien des Hügels schmiegen sich die Häuser an und erhalten so die persönliche Charakteristik. Die Verschmelzung von Natur und Architektur wird abgerundet durch die Einheit der Parkanlage und der gebauten Häuser.

19


20

Willkommen in der Residenza

Im eigenen Park mit seinem grossen Baum­bestand lässt sich die Ruhe am besten finden. Die Hälfte der Residenza Parco d’Oro besteht aus Bäumen und Pflanzen. Somit stellt sich ein Gleichgewicht zwischen der Natürlichkeit der Umgebung und der bebauten Fläche ein.


Willkommen in der Residenza

21


22

Willkommen in der Residenza

Zwischen den Häusern entsteht eine Gartenanlage mit Sträuchern und Pflanzen. Im Tessiner Klima gedeiht eine Vielzahl von Pflan­zenarten. Diese werden eingesetzt, um im Hof eine natürliche Atmosphäre zu schaffen, und dienen als Sicht­schutz zwischen den Partien.

Im südländischen Stil schlängelt sich eine Stein­treppe zwischen den Häusern hindurch. Die Elemente des Rebbergs, verbunden mit einer klassischen, mediterranen Ästhetik, haben einen Weg geschaffen, der durch die ganze Residenza bis in die Altstadt von Ascona führt.


Willkommen in der Residenza

Umgeben von Hügeln und Wasser Hoch über dem Lago Maggiore thront die grosszügige Terrasse und lädt zum Geniessen ein. In die natürlichen Formen der Umgebung integriert, richtet sich die Architek­ tur nach Süden aus. So eröffnet sich durch Panorama-­Fenster­ und auf der Terrasse die einzigartige Aussicht über See, Hügel und Berge, während die Sonne den ganzen Tag scheint.

23


24

Willkommen in der Residenza

Der offene, helle und grosszügige Wohnraum ist das Herzstück jeder Einheit. Die Grosszügigkeit der Räume lässt durchatmen und bietet ein einzig­artiges Zuhause. Der Wohnraum wird mit einmaliger Seesicht und eingebautem Cheminée zum vielseitigen Lebensraum.


Willkommen in der Residenza

Erleben Sie den virtuellen Rundgang im Web: QR-Reader รถffnen, QR-Code fotografieren.

25


26

Willkommen in der Residenza

Rahmenlose Fenster holen das Panorama in die eigenen Wohnräume. Auf der Südseite sind alle Wohnungen über dem Lago Maggiore mit rahmenlosen Panorama­Fenstern ausgestattet, diese eröffnen eine faszi­nierende Aussicht.


Willkommen in der Residenza

Eine Oase der Ruhe Der ganz persönliche Ort der Entspannung und Ruhe bietet grosszügig Raum für alle Wünsche. Das Bad lässt sich im Detail individuell nach den eigenen Bedürf­ nissen gestalten – und die Hektik des Alltags im harmonischen Schaumbad vergessen.

27


28

Willkommen in der Residenza

Schlafzimmer mit Einbauschränken und eigenem Bad bilden eine architektonische Einheit. Die privaten Schlafräume richten sich in idyllischer Ruhe entweder zur Parkanlage oder über den See mit Aussicht auf den Sternen­himmel.


Zahlen, Fakten und Grundrisse Entdecken Sie die vielseitigen Grundrisse und die jeweilige Persönlichkeit der einzelnen Wohnungen. Und finden Sie hier Ihr neues Zu­­hause in der Residenza Parco d’Oro.


30

Zahlen, Fakten und Grundrisse

Wohnen im Detail Jedes Haus und jede Wohnung sind einzigartig. Dank der spezifischen Topografie und der Lage formt die Architektur sechs individuelle Häuser mit einmaliger Seesicht. Grundriss, Raumaufteilung und Ausrichtung machen den Charakter jeder Eigentumswohnung aus. Benannt nach Bäumen aus der Region, beziehen sich die Häuser auf die inspirierende Kraft der umliegenden Natur.

Die optimale Wohnung Die Raumgestaltung lässt alle Optionen offen: vom individuell gestalteten Grundriss bis zum eigenen Swimmingpool. Dank einer von der Strada Collinetta zugänglichen Parkgarage kann per Lift oder unterirdischem Zugang das eigene Auto diskret erreicht werden.

Uno & due

Die 13 Wohnungen im Detail

Die Eigentumswohnungen teilen sich mit der Ausnahme von Magnolia in einzelne Stockwerke und in die Bezeichnungen uno und due auf.

Acero

S. 28

Castagno

S. 29

Magnolia

S. 30

Noce

S. 31

Pino

S. 32

Vite

S. 33

Individuelles Wohnen

S. 34

due

Kurzbaubeschrieb

S. 36

uno

unverbaubare Aussicht auf den Lago Maggiore

65 m Lago Maggiore


Zahlen, Fakten und Grundrisse

Castagno

Aussicht auf Monte VeritĂ

Magnolia Acero

Weitsicht bis nach Bellinzona

Noce Vite

Aussicht auf Berge

Pino

Aussicht auf Ascona Aussicht auf Lago Maggiore

31


32

Zahlen, Fakten und Grundrisse | Acero

Acero uno & due Der namengebende Ahorn steht sinnbildlich für die Leichtigkeit des Hauses, das etwas erhöht positioniert ist. Aus den Panorama­ Festern öffnet sich die ge­samte Aussicht über den Lago Maggiore bis zur Berg-­ landschaft der südlichen Alpen.

3.

5

m

Be

ità

er eV t n

o M

7

rg e

Zimmer 19.0 m²

15

m

.5

un

dP ar

m

k

Aufzug Dusche

2 1

Zimmer 13.5 m²

m

m Dusche

2.

Bad

Bad

Wohnraum 27.5 m²

4

WC

Bad 28.5 m²

m

Esszimmer 23.0 m²

Terrasse 28.0 m²

Zimmer 15.0 m²

11

Terrasse 58.5 m²

re

gio

10

Küche 21.0 m²

.5 m

Be

go

e rg 5

4

Uno

m

Wohnfläche

225 m²

Terrasse

86.5 m²

m

ag M

La

m

Zimmer 5

3.

5

m

ità

er eV nt

o M

7

Be

rg e

Zimmer 18.5 m²

m

16

Bad

un

dP ar

m

k

Aufzug WC Zimmer 13.5 m²

3

m WC

2

WC

Bad 10.0 m² Zimmer 21.0 m²

Wohnraum 28.0 m²

Bad Esszimmer 23.0 m²

Terrasse 28.0 m² 11

17

Zimmer 16.5 m²

m

g ag M

La

Due Terrasse

m

e ior

e rg

Be

Küche 22.5 m²

go

Wohnfläche

m

5

m

236 m² 28 m²

Zimmer 6

1:250 0

5m

5

m


Zahlen, Fakten und Grundrisse | Castagno

4.

5

Castagno uno & due

m

rge Be

5

Zimmer 15.5 m²

m

ark dP un

7.

m

o M

Zimmer 18.0 m² m

5

Das höchstgelegene Haus trägt den Namen der Kastanie. Die obersten Wohnungen geniessen die Übersicht über die Dächer der Residenza und den direkten Zugang zum Park mit grossem Baumbestand, der zum Verweilen einlädt.

8

ri Ve e t n

6.

Aufzug

5 m

Dusche

Bad 13.0 m²

Bad

WC

Waschraum

Küche 24.0 m²

Esszimmer 25.0 m²

Zimmer 32.0 m² 9 m

5

e ior

rge

Be

Terrasse 28.0 m²

m

Wohnraum 33.0 m² 8.

11

m

go

g ag M

5

La

m

Uno Wohnfläche Terrasse

233.5 m² 28 m²

Zimmer 5

4

rge

Zimmer 20.0 m²

m

Be

5

m

ark dP

un

7.

5

o M

m

8.

tà eri V nte

Zimmer 14.0 m²

4

Aufzug

m

5

m

Küche 23.0 m²

Bad WC

2. 5

WC

m

Bad 13.5 m²

Waschraum

9

Zimmer 25.0 m²

m

Esszimmer 23.5 m²

Terrasse 32.0 m²

11

m

.5

re

gio

rge

Be

Wohnraum 40.0 m²

go

ag M

8

La

m

5

Due

m

Wohnfläche N

Terrasse

236.5 m² 32 m²

Zimmer 5

33


Zahlen, Fakten und Grundrisse | Magnolia

Magnolia uno & due & tre

m

e rg Be un

Die grossen Blüten der Magnolie geben diesem Haus den Namen. Platziert in der goldenen Mitte der Residenza zwischen der grosszügigen Parkanlage, der mediterranen Steintreppe mit Wasserlauf und der grossartigen Aussicht.

12

m

o M

4

ri Ve e t n

d

Aufzug

rk Pa 11

Zimmer 14.0 m²

.5 m

Zimmer 26.0 m²

Zimmer 15.0 m² TRE

WC

Bad 12.0 m²

Dusche

Bad Zimmer 12.0 m²

WC

Bad

Zimmer 15.0 m²

16.5

Park Ascon

a und

12.5

m

m

Küche 20.0 m²

Wohnraum 45.0 m²

rk d Pa

e un Berg

Zimmer 17.0 m²

Esszimmer 28.0 m²

Terrasse 22.0 m² 3m

5m

Uno

6.5 m

Wohnfläche

207 m²

Terrasse

aggiore Lago M

22 m²

Zimmer 5 tà

ri Ve e t n

m

e rg

12

Be

o M

m

k

r Pa

16

d

un

Zimmer 27.0 m²

Aufzug

Zimmer 17.0 m²

Zimmer 26.0 m²

Due

Bad

WC

Dusche WC

Zimmer 4

Küche 19.0 m²

TRE

Esszimmer 14.0 m²

Wohnraum 35.0 m² Terrasse 17.5 m²

6.5

Ascon

m

rk d Pa

e un

Berg

Esszimmer 30.0 m²

Park

19.5 m²

a und

Terrasse

Bad 12.5 m²

Bad

9m

170 m²

8m

Wohnfläche

Küche 23.0 m²

Terrasse 19.5 m²

Wohnraum 33.0 m²

4m

34

4.5 m

5.5 m

Tre (Maisonette) Wohnfläche Terrasse

6.5 m

263.5 m²

aggiore Lago M

17.5 m²

Zimmer 6

1:250 0

5m


Zahlen, Fakten und Grundrisse | Noce

9.5

6.5

t Aufzug

WC

m

ona Asc

sl Fel

m 5m

haf

sc and

Noce uno & due

Waschraum Bad 6m

9m

Küche 42.0 m²

Zimmer 19.0 m²

Dusche Zimmer 31.0 m²

Wohnraum 40.5 m²

Esszimmer 19.0 m²

Dusche WC

6.5

Bad 18.5 m²

6

m

Bibliothek 15.0 m²

Zimmer 17.0 m²

7.

4m

Terrasse 52.5 m²

2.5 m

11.5

5

a

d un

n co

m

As

m

re

gio

ag oM

Wie auch das wertvolle Holz des Nussbaums zeigt sich das Haus Noce vielfältig und kraftvoll. Als Herzstück der Residenza liegt Noce eingebettet zwischen den Bäumen der Parkanlage und bietet ­optimale Sicht auf den Lago Maggiore.

g

La

m

Uno Wohnfläche

279 m²

Terrasse

52.5 m²

Zimmer 6

9.5

m

5m

ft

cha

ds slan

Fel

Aufzug

WC

7m

ona Asc

Waschraum

6m

8m

Küche 41.0 m² Zimmer 19.0 m²

Dusche Wohnraum 52.0 m²

WC Dusche

6m

Bad 18.5 m²

Esszimmer 29.5 m²

Terrasse 59.0 m²

Bibliothek 15.5 m²

ag

dL

Zimmer 17.0 m²

n au

re

gio

ag oM

m

11

n co

4m

As 15 m

m 1.5

Due Wohnfläche

N

Terrasse

261.5 m² 59 m²

Zimmer 6

35


36

Zahlen, Fakten und Grundrisse | Pino

Pino uno & due Das südlichste Haus ist benannt nach der medi­ terranen Pinie. Beide Wohnungen sind auf die grossartige Aussicht über den Lago Maggiore, die Altstadt von Ascona und die umliegende Hügelund Berglandschaft aus­ gerichtet.

7m

aft

11

Waschraum Aufzug

Küche 17.0 m²

m

Dusche

9.

5

m

Esszimmer 16.5 m²

Zimmer 17.0 m²

Zimmer 19.5 m²

Wohnraum 28.5 m²

Dusche

m

m

a

n co

Terrasse 69.0 m²

As

d un

g

La

3m

Terrasse

201.5 m²

4m

ge Ber

Wohnfläche

19 Zimmer 30.5 m²

re

gio

ag oM

Dusche

1.5

Uno

6.5 m

la

ls Fe

WC

ch

s nd

70 m²

7.5 m

Lago

Zimmer 5

re

io Magg

7m

aft

WC

ch ds

lan 11 m

ls Fe

7m

Bad Aufzug

Küche 17.0 m²

9

m

Esszimmer 23.0 m²

Zimmer 17.0 m²

Zimmer 14.0 m²

Dusche

Terrasse 47.0 m²

12

Dusche WC

ge Ber

6m

nd

Zimmer 33.0 m²

Lag

m

e aggior Lago M

Due Terrasse

u na

220.5 m² 47 m²

Zimmer 5

1:250 0

re

gio

ag oM

m

co

As 13.5

Wohnfläche

2.5 m

Wohnraum 44.5 m²

5m


Zahlen, Fakten und Grundrisse | Vite

Vite uno & due

5m

Wie auch die Rebe schlängelt sich das Haus an der Topografie des Hügels ent­lang. Dank der länglichen Form ergeben sich riesige Fensterflächen, die sich der Aussicht zum See, zu den Hügeln und den Bergen hin öffnen.

Zimmer 14.0 m²

2

Bad

Esszimmer 20.0 m²

Fe

m

h

dsc

n lsla

1m

2.5

aft

Wohnraum 30.5 m²

10 m

Küche 22.0 m²

WC

16

Terrasse 72.5 m²

Aufzug

Waschraum

WC

Zimmer 28.5 m²

a

8m

n co As

Bad 15.0 m²

Wohnraum 14.0 m²

.5

d un

re

gio

ag oM

m

g

La

Uno Wohnfläche Terrasse

9m

3.5 m

212.5 m² 73 m²

Zimmer 4

6m

ggiore Lago Ma

5m

dsc

n lsla

21

m

m

un

Bibliothek 19.0 m²

1.5

ft ha

ark dP

Wohnraum 32.0 m²

Esszimmer 23.0 m²

Fe

re

gio

10 m

12 Küche 18.0 m²

WC

Aufzug

Zimmer 17.0 m²

Waschraum

8m

Bad

Terrasse 49.0 m²

a

n co

ag oM

m

d un

g

La

As

Bad

9.5

m

Bad 14.5 m²

Zimmer 26.0 m²

3.5 m 10 m

ggiore Lago Ma

Due Wohnfläche

N

Terrasse

251.5 m² 49 m²

Zimmer 5

37


38

Zahlen, Fakten und Grundrisse

Individuelles Wohnen Die Grundrisse, die Grössen und die Ausrichtungen sind so individuell­wie die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner, für jeden findet sich das passende Objekt. Auf die ganz persönlichen Wünsche und Bedürfnisse können die Raumaufteilung und der Grundriss angepasst werden. Für die Wohnungen im Erdgeschoss besteht zusätzlich die Möglichkeit, einen eigenen Innen-/Aussenpool einzubauen. Persönliche Raumaufteilung Die Wohnungen passen sich den Wünschen der Eigentümer­innen und Eigen­tümer an. So lassen sich Materialität sowie Elemente für Küche und Bad selbst auswählen, aber auch in der Raumauf­teilung gibt es einige Möglichkeiten, den Grundriss zu verändern.

Acero uno Die Raumaufteilung am Beispiel Acero Uno zeigt mögliche Anpassungen auf.


39

Zahlen, Fakten und Grundrisse

Castagno

1

Acero Magnolia

3

Noce

2

4 3 3

Pino

Tiefgaragenzugänge Alle Häuser verfügen über einen unterirdischen­ Zugang zu der Tiefgarage. Die insgesamt 34 Einstellplätze sind von den oberen Häusern (Acero, Castagno und Magnolia) per Lift und von den unteren Häusern (Noce, Pino und Vite) unterirdisch erschlossen.

1

Tiefgarage mit 34 Einstellplätzen

2

Zugang Tiefgarage unterirdischer Zugang zur Tiefgarage

3

Pools optionale Innen-/Aussenpools

4

Pool Aussenpool

Swimmingpools Zusätzlich zum gemeinsamen Pool in der Park­­anlage der Residenza können Wohnungen im Erdgeschoss optional mit einem eigenen Innen-/Aussenpool erweitert werden.

Vite


40

Zahlen, Fakten und Grundrisse

Kurzbaubeschrieb Zukunftspläne Baukonstruktion

Heizungs-/ Lüftungsanlagen

Fundamentplatte, gesamte Tragkonstruktion und Aussenwände in Stahlbeton. Sämtliche nichttragenden Innenwände in Backstein oder Trockenbauweise. Die Wohnungen werden nach den erhöhten Schallschutzanforderungen gemäss SIA 181 ausgeführt.

Die Wärmeerzeugung für Heizung und Warmwasser erfolgt über Erd­sonden. Alle Wohnungen können separat und individuell angesteuert werden. Die Wärmeverteilung in den Wohnungen erfolgt über eine effiziente Fussbodenheizung mit Einzelraumregulierung.

Flachdach

Sanitäranlagen

Flachdach mit hochwertiger Wärmedämmung. 2-lagige Abdichtungsbahnen inkl. Ab-/Anschlüsse aus Spenglerblechen und. Blitzschutz gemäss behördlicher Auflagen. Abwasserkonzept mit Ab- und Überläufen. In nichtbegehbaren Bereichen extensive Dachbegrünung.

Alle Bäder und Nassräume sind mit hochwertigen Sanitärapparaten ­und Oberflächen ausgestattet und können individuell gestaltet werden. Die Waschräume enthalten jeweils eine energieeffiziente Waschmaschine und einen Trockner nach Wahl.

Fassade

Kücheneinrichtungen

Fassaden mit hochwertiger Dämmung. Hinterlüftete Konstruktion mit vorgehängten hochqualitativen Natursteinplatten. Verarbeitung in horizontalen, länglichen Plattenformaten. Restliche Fassadenteile wie Vordachuntersichten in fein bearbeitetem, gestrichenem Fassadenputz.

Die Wohnungen verfügen über moderne Einbauküchen mit hochwer­ tigem Design sowie edlen Materialien und Oberflächen, welche individuell ausgewählt werden können. Die Abluft erfolgt über eine leistungsstarke Abzugshaube direkt übers Dach. Alle Küchen verfügen über energieeffiziente Einbaugeräte mit schlichtem Design und hohem Bedienungskomfort. Apparate und Apparatetyp können individuell ausgewählt werden (grosszügiger Kühlschrank mit Tiefkühl­ abteil, flächenbündiges Glaskeramik-Kochfeld, Einbaubackofen, Steamer, Geschirrspüler etc.).

Einstellhalle Helle Einstellhalle mit grossflächigen Abstellplätzen und gestrichenen Oberflächen. Böden mit Monobeton (Beton eingefärbt). Korridor­ bereiche mit speziellem Innendesign sowie natürlicher Beleuchtung und natürlicher Lüftung. Speziell designtes, automa­­t­isches Gara­gen­ kipptor sowie Ampelanlage zur vereinfachten Ein- und Ausfahrt. Loggias / Terrassen Sämtliche Aussenbodenbeläge in hochwertigem Naturstein, horizontal auf einem Rost verlegt. Fenster/ Eingangstüren Teilweise raumhohe Fenster mit filigranem Profildesign aus Aluminium und Stahl. Alle Zimmer mit Drehflügel- und Kippvorrichtungen für die individuelle Lüftung. Die Wohnzimmer enthalten grossformatige Schiebetürelemente. Die Gläser in 3-fach wärme- und schall­iso­ lierender Verglasung und VSG-Glas sind mit Edelstahlbeschlägen ausgestattet und weisen die Klasse einbruchshemmend WK2 auf. Ganzglasgeländer in VSG-Glas, eingespannt bei den Fenstern als Absturzsicherung. Die extra designten Eingangstüren mit StahlAluminium-Konstruktion weisen mit 3-Punktverschluss ebenfalls die Klasse einbruchshemmend WK2 auf. Sonnenschutz Die aussenliegenden elektrischen Flachlamellenstoren 80 mm (Ausnahme Loggiaverglasung) sind raumweise über eine individuelle Steuerung bedienbar. Elektroanlagen Für jede Wohnung besteht ein individuelles Beleuchtungskonzept, im Terrassenbereich sind Einbauleuchten geplant. Die elektrische Ausstattung ist im Wohnraum und in den Zimmern nach modernem Standard konzipiert (Videogegensprechanlage, Multimediadosen, TV/Radio/Telefon/Internet). Die Gebäudesteuerung ist individuell ausbaubar.

Liftanlagen Die Gesamtanlage verfügt über unterschiedlich komfortable, schnell­ laufende, rollstuhlgängige, Personenaufzüge ( 6 Personen/ 460 kg, oder 8 Personen/ 630 kg). Cheminée Alle Wohnungen sind vorbereitet zur Aufnahme eines modernen und grosszügigen Cheminées (individuell wählbar). Innenausbau Wohnungen In Wohnräumen sind grossformatige Naturstein-Bodenbeläge, in den Zimmern hochwertige Holzböden vorgesehen. Die Konzepte und Materialen sind individuell wählbar. Die Wände mit Glattputz ermöglichen jeden individuellen Aufbau. Innenausbau Allgemeinräume Die äusseren Zugänge und die Treppenhäuser sind harmonisch in die Umgebung eingepasst. Das Design weist ein durchgehendes Konzept auf, welches das einzelne Ambiente aufnimmt und sich in der Materialisierung von Kunststein bis zu Naturstein manifestiert. Schreinerarbeiten / Schränke und Allgemein Die Wohnungen werden mit hochwertigen Schreinerarbeiten ausge­ stattet. Bei den Schrankfronten ist das Design den individuellen Wünschen überlassen. Die Materialisierung kann von hochwertigen­ Farbanstrichen und Lackierungen über edle Hölzer ausgewählt werden. Umgebung / Parkanlage Wellness Aussenpool Die gesamte und teilgeschützte Parkanlage wird gemäss bewilligtem Umgebungskonzept realisiert. Die Wellness-Poolanlage im Park bildet darin einen integrierenden Bestandteil.

Für Materialisierung und Ausstattung sind Budgets festgelegt. Die Visualisierungen können vom Bau-/ Leistungsbeschrieb abweichen. Änderungen gegenüber dem Baubeschrieb, welche keine qualitativen Auswirkungen haben, bleiben ausdrücklich vorbehalten.


Besichtigung und Beratung

Besichtigung und Beratung für Ihre eigene Sonnenstube Wir unterstützen und beraten Sie vollumfänglich in allen Bereichen rund um die Residenza Parco d’Oro. Melden Sie sich direkt bei uns oder hinterlassen Sie unter www.residenzaparcodoro.ch Ihr Anliegen – und wir kontaktieren Sie umgehend und unverbindlich.

Beratung und Verkauf Swiss Finance & Property Seefeldstrasse 275 CH-8008 Zürich +41 (0)43 344 62 50

residenza@swissfp.com www.residenza-parcodoro.ch

41


Rubriktitel

Lago Maggiore das Meer der Schweiz Die Lage der Residenza Parco d’Oro liegt optimal auf der Anhöhe über Ascona, mit grossartiger Aussicht über den Lago Maggiore. In wenigen Fussminuten sind Sie in der Altstadt von Ascona. In kleinem Radius können Sie hier kulturelle Veranstaltungen, hochstehende Restaurants und eine Vielzahl an sportlichen Möglichkeiten geniessen.


Residenza Parco d’Oro  

In Ascona an schönster Lage mit herrlicher Seesicht liegt die Residenza Parco d’Oro über dem Lago Maggiore. Das Ensemble aus klaren Formen...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you