Issuu on Google+

FEIERTAG IM MAI Mittwoch, 1. Mai - Internationaler Tag der Arbeit

WICHTIGER HINWEIS Wenn Sie Sperrmüll entsorgen möchten, informieren Sie bitte die Rezeption einen Tag vorher.

MUTTERTAG, EIN ERHOLSAMER TAG VOM KOPR BIS ZU DEN ZEHEN!! Deshalb haben sich Evi (Pediküre/Podologistin) und Sylvia (Kosmetikerin) gedacht, uns ein besonderes Paket für eine wunderbare Behandlung anzubieten. Wir können Ihnen eine einstündige Behandlung offerieren, die Gesichtspflege und Massage einschliesst. Am Ende verwöhnen wir Sie noch mit einer entspannenden Maske. Diese Verwöhntage bieten wir an am Freitag, dem 24. Mai und am Montag, dem 13. Juni. Der Preis für diese tolle Behandlung beträgt 59 €. Wenn Sie sich dafür interessieren, rufen Sie bitte an bei Evi: 609 742 761

MASK SPEZIELLE SONTAGS-MEN S 05.Mai: 1. Garnelen und Meeresfrüchte 12. Mai :1. Salat mit Räucherlachs, 19.Mai: 1. Paprika gefüllt mit Dorsch 2. Lammbraten

2. Entrecote mit Roquefort

Wie Sie wissen, mussten wir die für April geplante andalusische Party mangels Beteiligung absagen. Einige Residenten nannten uns als Grund, dass ihnen der Preis von 15 € aufgrund ihr gegenwärtigen wirtschaftlichen Situation etwas zu hoch war. Ausserdem war der Zeitpunkt für eine Feier auf der Terrasse Anfang April sehr früh. Jedoch wurden wir gebeten, das spanische Fest nun zu einem späteren Zeitpunkt doch noch zu veranstalten und zwar zu einem günstigeren Preis. Wir haben den 15. Mai dafür vorgesehen, um 14.00 Uhr. Das Essen besteht aus verschiedenen Tapas: Geröstetes Brot mit Alioli; Banderillas; Salmorejo (Spanische kalte Tomatensuppe) mit Schinken; Käse; Schinkenkroketten; Tintenfisch nach andalusischer Art; Gebratene Auberginen mit Honig; Brot mit Chistorrawurst und Paprika; Brot mit Schinken. Nachspeise: Profiteroles mit Schokolade. Das Essen beinhaltet Rebujito, Wasser und Bier (Eine Karaffe für vier Personen). Andere Getränke müssen extra bezahlt werden. Preis: 10 €. Bitte buchen Sie vor dem 8. Mai.

KENNENLERNEN UND TESTEN DER PRODUKTE AUS DER REGION ALICANTE

2.Entenbrust mit Tomatenmarmelade.

26.Mai: 1. Huhnspezialität mit Grillsosse

ANDALUSISCHE PARTY

TTCHEN DES MONATS

2. Roastbeef mit Sosse.

Freitag, 24. Mai: Spezial-Tagesmenü: Hauptspeise: Arroz a banda (Typische spanische Paella mit Meeresfrüchte)

INFO FORUM88

Mai 2013

Lucie

ÜBERBLICK ÜBER DIE VERANSTALTUNGEN DES MONATS

Dienstag, 7. Mai von 16.00 bis 19.00 Uhr, Multifunktionssaal, Modenschau vom „Second Chance Christian Charity Shop“ in Alfaz del Pi. Der Eintrittspreis beträgt 1 € (einschliesslich der Lotterie am Ende der Show). Mittwoch, 15. Mai, Andalusische Party, 14.00 Uhr, Terrasse. Preis: 10€. Montag, 20. Mai, 11.00 Uhr, Ausflug zum Skulpturen Garten Mittwoch, 22. Mai, Kennenlernen und Testen der Produkte aus der Region Alicante Sonntag, 26. Mai, 12,00 Uhr, Musikstudenten im Konzert, Multifunktionssaal.

ausflug zum skulpturen-garten Am Montag, dem 20. Mai um 11.00 Uhr planen wir einen Ausflug zum Skulpturengarten in Alfaz del Pi mit unseren eigenen Autos. Der Preis beträgt 5 € und beinhaltet den Eintritt und einen kleinen Aperitif. Bitte reservieren Sie an der Rezeption vor dem 16. Mai und sagen Sie Bescheid, ob Sie mit dem eigenen Wagen fahren können oder ob Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen.

Am Mittoch, dem 22. Mai, um 11.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, kostenlos, die Geschichte und Herstellung typischer Produkte der Region Alicante kennenzulernen wie zum Beispiel: Mistela aus dem Jalontal, Honig aus Callosa dèn Sarria, Schinken vom Montgo Denia, Nüsse und Trockenfrüchte aus dem Vall de Gallinera, Schokolade aus Villajoyosa usw. Am Ende des Vortrags und der Tests können Sie diese Produkte kaufen, wenn Sie möchten. Die Vorführung dauert ca. 45. Minuten und findet im Aulario II des Forums statt. Sprachen der Vorführung sind Spanisch und Englisch (in Deutsch findet später statt). Es sollten Gruppen von ca. 50 Personen sein. Interessierte Personen tragen sich bitte in die Liste an der Rezeption ein. Sollten sich zu viele Personen anmelden, wie es in anderen Orten bereits geschehen ist, wird die Veranstaltung wiederholt.

MUSIKSTUDENTEN IM KONZERT Die Musikschule von Julia Tischenko hat uns ein Gratis-Konzert im Forum Mare Nostrum angeboten (Piano und Gesang), ausgeführt von Studenten verschiedenen Alters. Wir laden Sie dazu ein am Sonntag, dem 26. Mai um 12.00 Uhr, im Multifunktionssaal, um die Studenten in ihrem musikalischen Werdegang zu unterstützen.


moDenschau Am Dienstag, dem 7, Mai von 16.00 bis 19.00 Uhr, findet im Multifunktionssaal eine Modenschau statt, die organisiert wird vom „Second Chance Christian Charity Shop“ in Alfaz del Pi. Der Eintrittspreis beträgt 1 € (einschliesslich der Lotterie am Ende der Show). Die gesamten Einnahmen werden dem Second Hand Laden gespendet. Zum Verkauf werden angeboten: Damen- und Herrenbekleidung, Schuhe, Schmuck, Bücher, Kosmetik, Taschen, Tücher usw. Getränke werden an der Bar des Saales verkauft.

¿WAS IST DIE CHARITY SHOP -SECOND CHANCE-? Allen Artikeln, die wir in unseren drei Geschäften in Alfaz del Pi, Albir und Finestrat verkaufen, wird eine „Zweite Chance“ gegeben. Vielleicht lagen sie irgendwo ungenutzt herum oder sollten sogar weggeworden werden. Nun könnte sie aber jemand noch gebrauchen? Die guten Christen unter uns wissen, was eine zweite Chance im Leben bedeuten kann. Wir können sagen, wie es ist, noch einmal geboren zu werden. „Noch einmal geboren werden“ ist ein christlicher Ausdruck und geschieht dann, wenn Gott jemandem eine „zweite Chance“ gibt mit all seiner Liebe und Kraft, um das Leben wieder lebenswert zu machen. „Second Chance“ begann 1989 in Nottingham, UK. In Spanien begann man mit der Spanischen Drogen-Rehabilitationsgruppe und öffnete dann auch Läden hier. ANDERE CHARITY AKTIVITÄTEN UNSERER ORGANISATION Ausbildung in Mombasa, Kenya. Dort fördert und zahlt man für die Ausbildung von fünf Waisenkindern, die in einem Waisenhaus in Mombasa leben. Sie begannen auch eine Hühnerfarm aufzubauen, damit die Familien Arbeit haben und ihnen ein besseres Leben ermöglicht wird, indem sie Hühner züchten und Eier verkaufen können. Hilfe für Blinde - Man spendet auch für Blindenvereine, z.B. um unnötige Blindheit zu verhindern, wenn verseuchtes Wasser aus den Flüssen getrunken wird. Ein kleiner Geldbetrag kann schon helfen, um Trinkwasser in einem afrikanischen Dorf zu reinigen. Emaus – Altea - Es werden Lebensmittel und Kleidung dem Waisenhaus in Altea gespendet. Diese Organisation wird nicht offiziell anerkannt und nur wenig unterstützt. Ein neues Projekt ist die Unterstützung der Hilfsorganisation des Rathauses von Alfaz del Pi, das armen Familien in unserer Gemeinde hilft, die arbeitslos sind, kein Geld haben und sich kein Essen kaufen können. Sie spenden jede Woche einen grossen Betrag für Hühner, Kartoffeln, Milch, Babynahrung und vieles andere, was benötigt wird. Es wird ausgeliefert an das Büro neben der Tankstelle in Alfaz, wo die Familien dann Schlange stehen, um sich in Essenspaket abzuholen. Alle interessierten Personen sind herzlich willkommen in einem unserer Läden. Unsere Mitarbeiter wären sehr glücklich, Sie zu begrüssen oder telefonisch Auskunft zu geben, Tel.: Janice 617 837 682, Jeder unserer Läden nimmt gern Ihre Spenden entgegen oder auch zusätzliche freiwillige Helfer sind herzlich willkommen. Die Geschäfte sind geöffnet montags bis samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr.

NOCH MEHR KATZEN Zwischen den Blöcken eins uns sieben, hinter einem Kaktus, in der Nähe eines Seitenausgangtors des Forumgeländes, hat eine schwarz-weisse Katze vor zwei Wochen vier niedliches kleine Katzen geboren. Wieder ein Neuzugang zu unserer „Babykolonie“. Wieder einmal haben die Mitglieder unserer „Freizeitgruppe“, die, wie Sie wissen, die grösste Gruppe der Nationalitäten repräsentiert, darauf bestanden, die Anzahl der Katzen in unserem Residentenkomplex zu limitieren. Zweifellos werden wir das auch ausführen, und selbstverständlich in der bestmöglichen Art und Weise, nämlich indem wir sie in das Tierheim übergeben. Wir möchten diese Möglichkeit nutzen, um deutlich zu machen, dass wir in unserem Magazin „niemals berichtet haben, dass Katzen irgend eine Person im Forumgelände angegriffen haben“. Wir haben nie so etwas behauptet in der Ausgabe des Februarmagazines 2013 oder bei irgendeiner anderen Gelegenheit. Deshalb, wer so etwas behauptet, lügt.

SCHWIMMBÄDER IM FORUM Nun kommt wieder die Zeit für den Besuch von jungen Verwandten und Freunden unserer Residenten, und wir möchten Sie daher an die Bestimmungen über die Benutzung der Schwimmbäder für Kinder erinnern. Kinder können die Freibäder von 8.00 bis 21.00 Uhr benutzen. Allerdings sollten sie bitte aus Respekt für die näheren Anlieger in den Siestastunden zwischen 14.00 und 17.00 Uhr auf das Baden verzichten. Kinder unter 14 Jahren sollten immer von Erwachsenen begleitet werden. Obwohl die Kinder heutzutage schon sehr gut schwimmen, kann immer einmal ein Unfall passieren. Hunde sind in der Nähe der Pools nicht erlaubt. Der Gebrauch von Matratzen und anderen Schwimmgeräten, die unsere Residenten stören könnten, ist nicht erlaubt.

TIERBESITZER IM FORUM Kürzlich wurden wir gewarnt, dass sich im Forumgelände Prozessionsraupen befinden. Daraufhin versuchten wir, die Tierbesitzer unter unseren Residenten darauf aufmerksam zu machen, mussten jedoch feststellen, dass uns keine Liste derjenigen vorliegt, die im Forum ein Tier besitzen. Wir möchten deshalb eine solche Liste anlegen, die uns dann ermöglicht, die Besitzer über eventuell auftretende Gefahren für die Tiere oder Gesetzesänderungen oder auch tierärztliche Neuerungen zu informieren. Falls Sie in unsere Liste eingetragen werden möchten, informieren Sie bitte die Rezeption über Ihren Namen, Ihre Wohnungsnummer, den Namen des Tieres und um welche Tierart es sich handelt.

SICHERHEITSKONTROLLEN FUER FAHRZEUGE

Die Europäische Union hat neue technische Standards herausgegeben, die einige Sicherheitsbestimmungen von Fahrzeugen in Europa bestreffen. Mit der Weiterentwicklung der Technik sind die E.U. – Offiziellen angehalten, zwanzig neue Sicherheitskontrollen zu erlassen, z.B. der Federung, der Bremsen, der Lenkung und der Scheinwerfer. Autofahrer, die ihre Warnleuchten am Armaturenbrett nicht beachten, könnten dann möglicherweise bestraft werden. Die neuen Veränderungen beinhalten auch Kontrollen des Reifendrucks, der Xenonlampen, der Airbags und Sicherheitsgurte.

ERSTKLASSIGE HILFE Einmal mehr hat das Forum schnell und mitfühlend geholfen. Nach der Rückkehr von einer Einkaufsfahrt fuhren wir in die Garage. Dort wurde es meinem Mann Eddie schlecht, und er brach zusammen. Ein Hilferuf wurde sofort nach wenigen Minuten beantwortet. Unsere beiden sanften Riesen Juan und Abel waren zur Stelle, halfen ihm zur Wohnung, brachten unseren Einkaufswagen und halfen auch mir. Eddie zogen sie die Jacke aus, halfen ihm in den Sessel, machten ihm kalte Kompressen auf die Stirn, kontrollierten seinen Blutdruck, und langsam ging es ihm wieder besser. Die beiden Jungen (ich wäre glücklich, sie als Söhne zu haben) gingen nach unten in die Garage und sorgten für die Reinigung. Dann schauten sie nochmal nach Eddie und gingen dann leise weg. Auch die sofortige Hilfe der Dame von der Rezeption möchte ich nicht unverwähnt lassen. Vielen Dank auch an diejenigen Helfer, die uns nicht bekannt waren. JOAN ELLIOTT (7306)

Dieses Magazin erscheint in Spanisch, Englisch, Holländisch und Deutsch. Falls Sie eine Ausgabe in der falschen Sprache erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die Rezeption.


HILFE IM NOTFALL IN DER WOHNUNG

Wenn Sie in Ihrer Wohnung Hilfe benötigen, sollten Sie wie folgt vorgehen: Sie können entweder: a) die Rezeption anrufen unter der Nummer 7000 oder b)Einen der Notfallknöpfe in Ihrer Wohnung drücken Die Rezeption wird Sie sofort anrufen, um Ihr Problem zu erfahren. Falls man keine Antwort von Ihnen erhält, kommt sofort jemand zu Ihrer Wohnung. Wenn Sie bei der Rezeption anrufen, versuchen Sie, so klar wie möglich Ihr Problem zu erklären, z.B. ob sie eine Ambulance benötigen oder ärztliche Hilfe oder Hilfe beim Aufstehen, wenn jemand gestürzt ist. Abends oder nachts ist die Hilfe etwas eingeschränkt, trotzdem wird in jedem Fall so schnell wie möglich geholfen. Wir möchten alle Residenten noch einmal daran erinnern, dass wir auch persönliche Alarmhilfen zur Verfügung stellen können. Solche Hilfsinstrumente können am Handgelenk oder um den Hals getragen werden. Diese Hilfen sind besonders wichtig, wenn Sie allein leben und bei einem eventuellen Sturz den Alarmknopf nicht erreichen können. Ehepaare sollten diese Möglichkeit auch in Betracht ziehen, wenn einer der Partner behindert ist und in einem Notfall allein auf sich gestellt ist. Diese Alarmmöglichkeiten sind bei der Forumrezeption erhältlich für 250 €.


MAI 2013