Page 1

To Whom It May Concern, Brief Imagination: Eine audio-visuelle Reise durch Scanner auf der ganzen Welt. Live gescannt und f端r 1 Sekunde angezeigt.

1


2


To Whom It May Concern, Ein Versuch auf die Eigenheiten einer vernetzten Dingwelt hinzuweisen.

Brief Imagination Eine audio-visuelle Reise durch Scanner auf der ganzen Welt. Live gescannt und für 1 Sekunde angezeigt.

Praktischer Teil der Diplomarbeit von Daniel Dalfovo Titel: To Whom It May Conern, Universität der Künste Berlin Fakultät Gestaltung, Visuelle Kommunikation Prüfungskommission: Prof. Joachim Sauter Prof. Jussi Ängeslevä Prof. Kora Kimpel Dr. Stephan Humer LKWL Stefan Schwabe


A


A Eine Video-Projektion zeigt eine Weltkarte mit Markierungen der offenen Scannern. Nacheinander verbindet sich das Programm mit den Geräten und zeigt dann den Scan für 1 Sekunde. Hier ein Aufnahme von circa 4.000 Scanner des Typs HP Officejet 8500 in Europa.

Brief Imagination, Der Moment, in welchen man sich mit einem offenen Scanner irgendwo auf der Welt verbunden hat, ist ein ganz besonderer. Ein Gefühl von Macht und Vorsicht, gemischt mit einer fehlenden Konsequenzvorstellung; eine ungenaue Form der Sicherheit. Grund dafür, ist der verlorene Zusammenhang zwischen Kausus und Aktion. Das sonst so eng verknüpfte System von Ursache und Wirkung ist weit ausseinander gedriftet, ein Mausklick in Berlin setzt die Scannermotorik in São Paulo oder sonst wo auf dieser Welt in Bewegung. Das Prinzip Handlung und Folge, hat im Internet der Dinge seine Räumlichkeit verloren. Über beliebige Distanzen hinweg können physische Aktionen ausgelöst werden. Noch ein weiterer Aspekt, der dem Internet der Dinge eine unglaubliche Dimension verleiht. Negative Folgen einer Handlung sind für einen Menschen nicht mehr präsent. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mensch trotz der Folgen seiner Handlung es trotzdem tut, steigt. Ich erlebte es in meiner eigenen Arbeit: Nachdem ich es geschafft hatte, mich mit ungeschützten Scannern verbinden zu können, dauerte es noch lange, bis ich mich überwinden konnte, den 'Start Scan'-Button zu klicken. Irgendetwas hielt mich davon ab, eine Art Hemmschwelle, der Umgang mit dieser weitreichenden Macht war mir suspekt. Doch dann kam das erste Mal, es machte Lust auf mehr und ich konnte nicht mehr aufhören einen Scanner nach dem anderen einzufangen. Wie beim Lose ziehen musste ich weitermachen, bis ich ein Gewinn hatte, sprich einen Scanner fand auf dem etwas lag. Nach einem Tag manuellem Scannens, schrieb ich ein Programm um automatisiert alle mir bekannten offenen Scanner durchzuschauen. Die anfängliche Hemmschwelle war längst vergessen, ich delegierte die Aktion an eine Maschiene die das tat was ich ihr sagte.

7


In der Arbeit Brief Imagination will ich den Betrachter ein wenig in diese Situation begeben, ihn provozieren sich vorzustellen, dass genau jetzt irgendwo auf der Welt ein Scanner seinen Betrieb startet und dabei anfängt seine charakteristischen Töne von sich zu geben. Nachdem der Scan erfolgte und das Bild gezeigt wurde, erhält der Besitzer des Druckers eine Benachrichtigung. Das gescannte Bild wird verkleinert auf das Dokument platziert, begleitet mit dem Hinweis: This scan was displayed in a gallery in Berlin for 1 second.

8

A Beispiel einer Rücksendung an den Besitzer des Scanners.


A


A


A Das Programm sucht nach einem n채chsten offenen Scanner. B Die Software versucht sich mit dem Scanner zu verbinden.

B

11


A Sobald das Programm die Verbindung herstellen konnte, startet es den Scan. B Nachdem der Scan fertig ist beginnt ein 3 Sekunden Countdown.

A


B

13


A


A

Der Bildschim wird weiss.

B Der Scan wird f端r 1 Sekunde angezeigt.

B

15


A

B


A-B Mitteilungen f端r die jeweiligen Besitzer des Scanners. Ein Verweis auf den ungesch端tzten Zustand des Scanners und die Mitteilung, dass der Scan in einer Galerie gezeigt wird. C Mitteilung f端r den Besitzer des Scanners.

C

17


A

Mitteilung f端r den Besitzer des Scanners


A

Mitteilung f端r den Besitzer des Scanners

19


A

Mitteilung f端r den Besitzer des Scanners


Yours truly, Daniel Dalfovo


To Whom It May Concern, - Brief Imagination  

Eine audio-visuelle Reise durch Scanner auf der ganzen Welt. Live gescannt und für 1 Sekunde angezeigt.

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you