Page 1

BUSU:impulsiv


iv

puls m i : U S U

B

Sei dabei! Mach mit!

Melde

dich:

kontakt@busu.at


BUSU

:impuls

VORWORT

Reden wir mal über Geheimnisse. Geheimnisse auf Seminaren, oder besser, Geheimnisse, gehütet von Teilnehmern und Seminarteam. Ja, während einem Seminar gibt es so viele Geheimnisse, welche nicht ans Licht kommen und im Schatten ihrer Mitwissenden schweigend das Seminar verlassen und schlussendlich stumm in Vergessenheit geraten. Doch wir müssen sie enttäuschen. Wir wissen alles.

Jedes noch so schmutzige Detail eines noch so kleinen Geheimnisses ist vor uns nicht sicher geblieben. Gerüchte waren gestern, Tatsachen sind heute! Wir decken auf und bringen die Wahrheit ans Licht. Macht euch bereit für Impuls 2011-das Seminar backstage, mit ALLEN Infos! Neben den noch unausgesprochenen Wahrheiten erfährst du hier exklusiv noch mal alles über das vergangene Wochenende! Wir haben Seminargruppenbeschreibungen, Zitate, Lustige Anekdoten und natürlich Fotos ohne Ende, Vorschau und vieles mehr. Hier erfährst du Dinge, die du noch nicht wusstest und du kannst dir einen Überblick über das letzte Wochenende verschaffen! Aber nun genug der Anfangsworte, Vorhang auf und Bühne frei für das Impuls 2011, DAS Starterseminar der Burgenländischen Schülerunion, in der Hauptrolle dein Seminarteam und du! Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen,

deine Burgenländische Schülerunion

&

Viki, Rene & Elli

iv


iv

puls m i : U S U

B

WIE GEHTS? LO & LGF IM GESPRÄCH. Wie sieht es aus mit den Auswahlkriterien für die Teilnahme am Impuls? Maße? Körbchengröße, First come, first serve? Oder Sonstiges? Maßgeblich ist ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Teilnehmern um für eine optimale Stimmung zu sorgen. Doch wie war das eigentlich mit Philipp und Elli als Landesobmann und Geschäftsführerin? Wieso gerade die beiden? Wir haben der Spitze der Burgenländischen Schülerunion ein bisschen auf den Zahn gefühlt und nachgefragt wie es bei den beiden so läuft.

Wie habt ihr euch gefunden?

Ganz romantisch wurde die Elli von Philipp (und Chriii) in ihrer Schule entdeckt. Sie wurde sehr bald verschleppt - und zwar auf ihr erstes Seminar. In ihren Augen passte die Chemie sofort. Danach hatten sie beide ein Jahr getrennt von einander bevor ihre gemeinsame Zeit reif wurde.

Das intimste Geheimnis bzw die lustigste Eigenschaft von deinem gegenüber?

Philipp über Elli: Sie ist sehr wählerisch, bevorzugt ist der Westen aber ein kurzer Abstecher im Osten geht immer. Elli über Philipp: Er hatte ein sehr intime Beziehung mit dem Sofa im Büro der Österreichisch gesetzlich gewählten Vertretung der Schüler. Eine noch engere Beziehung hat er aber zum Labello von mir und er muss prinzipiell immer etwas in der Hand haben.


BUSU

:impuls

WIE GEHTS? LO & LGF IM GESPRÄCH. Wie wollt ihr die Weltherrschaft an euch reißen?

Durch unseren Charme und Ausstrahlung und mit der zerstörerischen Kraft gegen Duschvorhänge von René und die Tollpatschigkeit an unserer Seite, halten wir nichts für unmöglich. Wir vollenden unser Werk mit dem atemberaubenden Geruch von Philipps Füßen, Ellis Brüsten und selbstverständlich Keksen.

iv


iv

puls m i : U S U

B

DAS IST EURE REDAKTION Viktoria Bacher Viki ist die verrückte Tirolerin in unserer Redaktion. Durch gewisse Vorzüge fällt sie nicht nur bei der Abendveranstaltung positiv auf. Am Wochenende ist sie euch ziemlich mit Fotos auf die Nerven gegangen ;-).

Rene Jellitsch Rene ist der nette Redakteur. Durch Vertrauen kommt er an die guten Storys des Seminares. Er ist weiters der Quotenschwule in der Redaktion und wurde auch wegen dem Layout der Zeitung eingeladen. Elisabeth Hütter Elli ist der eindeutige Männerschwarm in unserer Runde. Jedoch nicht nur die Männer fließen ihr durch die Hände, sondern auch die kreativen Texte hier am Seminar.


BUSU

:impuls

PROUDLY PRESENT: ORG-TEAM Diese Menschen haben euch das Wochenende verschönt! Name: Clara Alter: 18 Kommt aus: Wien Schuhgröße: 40 Größter Wunsch: auf einem Luftgitarrenkontest Stage-Diving zu machen. Ist ORG: während dem Nachtdienst und Check in und wenn sie Stefan’s Süßigkeiten weg isst. Name: Elli Alter: 17 Kommt aus: Krenzdorf BH Größe: 80B Größter Wunsch: zufriedene Teilnehmer. Ist ORG: jeden Morgen beim Teilnehmer aufwecken. Name: Philipp Alter: 18 Kommt aus: Neudörfl Beziehungsstatus: Vergeben Größter Wunsch: Weltfrieden. Ist ORG: wenn er nach dem Nachtdienst noch weitere 3 Stunden hinter der Bar steht.

iv


iv

puls m i : U S U

B

PROUDLY PRESENT: ORG-TEAM Diese Menschen haben euch das Wochenende verschönt! Name: Krausi Alter: 20 Kommt aus: Baden Lieblingsgetränk: Rotwein Größter Wunsch: dich Ist ORG: weil er dafür bezahlt hat. Name: Phil Alter: 19 Kommt aus: Neustift an der Lafnitz Bevorzugte Unterwäsche: Tangas Größter Wunsch: Schlafen Ist ORG: wenn er einen Seminarfilm zaubert. Name: Katrin Alter: 17 Kommt aus: Eisenstadt Bevorzugtes Tattoo: Anfangsinizialen der Familie Größter Wunsch: einen Prinzen zu heiraten und in einem Schloss zu leben. Ist ORG: beim Scheine zählen.


BUSU

:impuls

PROUDLY PRESENT: ORG-TEAM Diese Menschen haben euch das Wochenende verschönt! Name: David Alter: 21 Kommt aus: Feldbach Penisgröße: 324cm, weil er ein Blauwal ist. Größter Wunsch: wieder abzunehmen. Ist ORG: wenn er das Dj Pult übernimmt, weil der Dj darüber eingeschlafen ist. Name: Stefan Alter: 18 Kommt aus: Purbach am Neusiedlersee Bester Spitzname: Soli Größter Wunsch: höhere Lampen im Essenraum Ist ORG: an und für sich zu jeder Tages und Nachtzeit. Name: Richie Alter: 21 Kommt aus: Graz Lieblingslied: I’m sexy and I know it. Größter Wunsch: auf jedem Seminar der Schülerunion Dj sein zu dürfen. Ist ORG: wenn er der Dj ist.

iv


iv

puls m i : U S U

B

SO SIND EURE TRAINER WIRKLICH! Ihr wollt wissen wie eure Trainer wirklich ticken? Dank uns & Facebook wisst ihr es nun! Selfmarketing Alina

Criii


BUSU

:impuls

SO SIND EURE TRAINER WIRKLICH! Ihr wollt wissen wie eure Trainer wirklich ticken? Dank uns & Facebook wisst ihr es nun! Rhetorik Andi

Martin

iv


iv

puls m i : U S U

B

DAS WAR DAS IMPULS 2011 30 Teilnehmer. 4 Trainer. 2 Gruppen. 12 ORGler. Ein Impuls. Wir starten am Freitag, 18. November 2011. Ort des Geschehens: Jennersdorf, Burgenland. Südburgenland um genau zu sein. Schwer zu erreichen. Dann entscheiden sich auch noch Busse dafür, ein paar Haltestellen einfach auszulassen. Kein Hindernis für das unermüdliche ORG Team des Impuls. Jetzt werden ein paar Teilnehmer mit ihrem ganz persönlichen Impulstaxi zur Location gebracht. Raffel heißt das Hotel. Ist ganz okay da. Eigentlich sogar ziemlich schön. Mit großen Zimmern und echt gutem Essen. Da wird einem dann gleich mal eine Flasche Eistee in die Hand gedrückt. Und Teilnehmerunterlagen. Da sind voll viele Telefonnummern drinnen, von Menschen die man immer anrufen kann. Coole Sache eigentlich. Namen muss man sich auch keine merken, stehen alle auf den Schildern drauf die jeder um den Hals trägt. Auch praktisch. Nebenbei fällt auf, dass 15 Mädels und 15 Burschen da sind. Gute Aufteilung. Gut gemacht liebes ORG Team. Natürliche Planung ohne jegliche Hintergedanken, versteht sich. Wenn dann endlich alle da sind, geht die Begrüßung los. Der Landesobmann vorne mit dem coolen neuen Haarschnitt stellt die Gruppen vor. Selfmarketing und Rhetorik. Die Trainer schauen auch okay aus. Sagen wir halt mal. Mit Sympathie geht man besser in eine Gruppe. Gruppe ist ziemlich spannend. Nicht so wie Schule, aber lernen tut man trotzdem. Ist zwar auch anstrengend, aber das kann schon was. Viel sogar.


BUSU

:impuls

DAS WAR DAS IMPULS 2011 Spätabends begeben wir uns langsam zur Abendveranstaltung. Da gibt’s Krambambuli. Nein, man kann es nicht essen. Dafür trinken und anzünden. In umgekehrter Reihenfolge natürlich. Schmeckt echt süß, aber ziemlich gut und irgendwie wird man etwas wuschig in seinem Benehmen und erstaunlich viele Teilnehmer werden … wie sagt man am besten… zutraulich im Umgang miteinander. Jetzt gibt’s einen neuen Energizer, alle sollen zu zweit zusammen gehen und …! Ach nein, das ist keine gruppendynamische Übung, die machen das ja von ganz alleine! Pärchenbildung am Impuls. Schülervertretung bringt’s. Party und shaken ohne Ende ist angesagt. Die Burgenländer wissen halt wie man feiert. Die BUSU schenkt zu super Preisen aus, die Musik ist laut und gut und die Gesellschaft natürlich einzigartig. Okay, aber irgendwann reicht’s. Schlafen muss ja leider doch irgendwann sein. Die Teilnehmer kommen irgendwie in ihre Betten, oder halt in fremde, aber das sei nun mal als Gerücht in die Welt gesetzt. Nach einer viel zu kurzen Nacht sitzen dann schon alle wieder im Seminarraum. Frühstück war echt gut, aber leider viel zu früh. Jetzt wird wirklich ein Energizer gemacht. Da sind dann plötzlich alle Amöben, Krebse oder sonst irgendwas. Davon soll man aufwachen. Haha, hat echt funktioniert, Ungeplant ist man dann ja doch ganz fit.

iv


iv

puls m i : U S U

B

DAS WAR DAS IMPULS 2011 Jetzt zurück zur Abendveranstaltung. Die Stimmung vom Vorabend kann nicht getoppt werden. Glaubt man zumindest. So ein Blödsinn. Burgenländer haben einfach die Ahnung vom Feiern. Jetzt sind sogar noch mehr Leute da als am Vorabend. Spricht sich herum wo die Party abgeht. Gut gemacht BUSU. Es wird laut, derb, dreckig. Verdammt lustig. Und lang. Sehr lang. Am nächsten Tag fühlt man sich zwar nicht mehr wirklich menschlich aber trotzdem fabelhaft. Neue Leute, neue Softskills und neue Erfahrungen lassen Kopfschmerzen und Schlafmangel verschwinden. Zumindest wird’s erträglich. Nach legendären drei Tagen fährt man wieder nach Hause und fühlt sich garantiert nicht so wie davor. Man hat Geschichte geschrieben in einem Buch, das man nicht lesen kann, denn um das Gefühl zu kennen musst du dabei gewesen sein ;)


BUSU

:impuls

FOTOOOOO

iv


iv

puls m i : U S U

B

WORDRAP Manchmal sagt ein Wort mehr als tausend Blumen.

Bombä.

Gschmeidig

.

Party. Lehrhaft. Interessant. Super. Schlüssel. Banane. Par-

ty.

Planking.

fel.

Beischlaf.

Schere+Stein+Papier. Because.

Essen

.

Krambambuli.

Wossa.

Amüsant.

Schoaf. Spaß. Jo Searvas!

Fun. Leute. Gpusi.

Shuf-

Matschig.

Fabelhaft.

Party.

Spaß.

Banane.

Cool.


BUSU

:impuls

ZAHLEN, ZAHLEN & ZAHLEN 7 Stunden durchschnittlicher Schlaf von einem Teilnehmer. 0 Stunden durchschnittlicher Schlaf von einem ORGler. 144 Dosen Redbull. 18 Liter Vodka. 12 ORG-Menschen. 4 Trainer. 30 Teilnehmer. 2 geile Partys. 7 Pärchen. Ein unvergessliches Wochenende. EINE SCHÜLERUNION!

iv


iv

B

puls m i : U S U

RHETORIK V


BUSU

:impuls

S

SELFMARKETING

iv


iv

puls m i : U S U

B

RHETORIK VS SELFMARKETING Das ORG-Team wollte nat端rlich wissen, welche der beiden Gruppen die bessere ist. Aufgrund von statistisch korrekten analytischen Methoden kamen wir zu folgendem Ergebnis:

Ergebnis: Beide Gruppe sind spitze!


BUSU

:impuls

ORGE AUSSETZER “When i came to Jennersdorf, i saw people kissing and i thought to myself WHAT THE FUCK?” “Schau mich nicht an!” “Warum lacht ihr????” “Ich bin schwul, ich darf das.” “Ich brauch mindestens 10 Schw...Schweine.” “Mucki, Mucki, Mucki.” “Die Frage is was er geschoben hat.” “An und für sich sag ich meistens Blödsinn.” “Bitte Gläser.” Es kommt Mayonese. “Hab kein Spruch, brauch nur Beischlaf.” “Halloooooo, ist das peinlich?!” “Irgendwo, irgendwie zwecks irgendwelche.” “Katrin, stehst du eh beim richtigen Tisch?”

iv


iv

puls m i : U S U

B

UND WAS SAGEN DIE TEILNEHMER?

Wir wollten von EUCH wissen, was ihr vom Seminar haltet! Alina Ich bin so kreativ wie die Criii. Alexander Es war interessant. Andreas Impuls is fun. Andy Oh yeah, oh yeah, (es gibt) Schnitzel. Anja Ich bin froh hier gewesen zu sein; viele Bekanntschaften und Freundschaften. Bettina Es war interessant und informativ. Christian B. Man lernt wie man sich verkaufen tut. Christian S. Neue interessante Leute kennenlernen. Christian T. Party machen, immer und 端berall. Christopher Learning by doing. Clara Kommts wieder!


BUSU

:impuls

UND WAS SAGEN DIE TEILNEHMER? Criii Alles fließt. Auch der Alkohol ;-) Constanze Ein urflashiges Seminar. Daniel Wir haben die anderen im Wasser umlehren besiegt. Hannah Daugt ma. Jelena Es hat sich auf ale Fälle ausgezahlt. Julia Let the party start. Krausi Sex mit mehreren. Lukas Es gibt mehr Hühner als Menschen auf der Welt. Madeleine Spaß. Mareike Es war cool. Margot Because we are.

iv


iv

puls m i : U S U

B

UND WAS SAGEN DIE TEILNEHMER? Martin Ich brauch einen Satz von dir. Min Komische Spiele, aber trotzdem cool. Naemi Es war toll wie man etwas lernen kann und Spaß haben kann. Paul Wir drehen den Swag auf. Philipp H. Leb dein Leben, man lebt nur einmal. Philipp P. Schon ein org unvergessliches Wochenende. Raffaela Lehrreich für die Zukunft. Richie Solche Impulse wie dieses Wochenende sind Zeiten die das Leben erst lebenswert machen! Sebastian Es ist kalt draußen. Tanja Viel Spaß mit lustigen Leuten. Werner Würde wiederfahren wenn ich könnte.


BUSU

:impuls

1. STUDENTS NIGHT / 02.12.2011 Student’s night @ Wiener Neustadt! Am 2.12.2011 ist es soweit! Das erste Clubbing der Burgenländischen Schülerunion startet bereits in nur wenigen Wochen! Unter dem Label „Student’s night“ zeigen Burgenlands Schüler wie man richtig Party macht- und das selbsterklärend die ganze Nacht! Neben den üblichen Schülerunions-Specials erwarten dich noch einige nicht genannte Überraschungen, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen darfst! Also, sei dabei, am 1. Clubbing der Burgenländischen Schülerunion und werde Teil einer unbeschreiblichen, legendären Partynacht, die unvergesslich bleiben wird!

Hier deine Hardfacts Wann? 02.12.2011 Wo? Estate Wiener Neustadt Eintritt? 5 Euro Vorverkauf Die Burgenländische Schülerunion freut sich auf dich und viele Gesichter des IMPULS 2011!

iv


iv

puls m i : U S U

B

PSST. WIR WISSEN NICHTS!

„Wiss ma no net.“ War die Antwort auf die Frage an Tanja B. und Tanja B.‘s Gspusi, welcher es bevorzugt anonym zu bleiben, ob die zwei nun zusammen wären oder nicht. Immerhin kannten sich die beiden ja doch schon um die 8 Stunden lang, als sie begonnen hatten öffentlich Körperflüssigkeiten auszutauschen, was zumindest als Grundlage einer ernst zu nehmenden Beziehung dienen sollte. Jedoch ist die Frage ob es nur bei einem Gute-Nacht-Bussi geblieben ist noch offen…. Herzschmerz ohne Ende drückt die Brust von Mozes B. schwer. Wieso das? Weil seine Liebste, eine süße Dame ganz in blond gehalten gestern Morgen Jennersdorf verlassen musste. Die Hemmschwellen zwischen Mozes B. und Jelena G. wurden bei der ersten Abendveranstaltung schnell übersprungen und man beschränkte sich auf der Tanzfläche auf harmloses Fummeln wie auf den Beweisfotos unschwer zu erkennen ist. Ein besonderes Erlebnis der anderen Art überraschte Constanze H. als sie Freitagnacht ihr Zimmer aufsuchte um zu schlafen und erst als sie sich in ihr Bett legte, fest stellte, dass sie dort nicht alleine war. A. D. war so freundlich und kümmerte sich ausgiebig um die Vorwärmung der Bettdecke. Constanze erwies sich als durchaus dankbar und bot dem (un)gebetenen Gast Quartier. Na da wünschen wir eine gute Nacht. Hannah U. hielt auch sehr viel von Körperwärme und kümmerte sich bestens darum den Schoß von Lukas S. zu wärmen. Im Gegenzug hierzu viel auch das eine oder andere Bussi aus reiner Dankbarkeit, versteht sich. Etwaige Streicheleinheiten von gewissen erogenen Zonen wurden auch beobachtet.


BUSU

:impuls

SO STEHEN DEINE STERNE Widder Übers Wochenende hatten Sie die Chance Ihre Interessen besser kennen zu lernen. Sie bekamen viele Angebote und auf diese sollten Sie sehr bald eingehen. Zwilling Die vergangen Tage waren aus Sicht der Liebe einfach phantastisch. Sie haben auf wunderbare sanfte Weise Ihre Flirtkünste austesten können und weiteres wird folgen. Wassermann Zukunftsplanung, das war dieses Wochenende das Hauptthema. Beruflich wie auch privat läuft es gerade glänzend, Sie besitzen über genügen Kapazitäten um sich jetzt auf das Thema zu konzentrieren. Löwe Ihre Dominanz ist dieses Wochenende auf Höchstleistung. Seien sie nicht zu überwältigend, denn das kann auf einige einschüchternd wirken. Chillen Sie in der kommenden Woche. Jungfrau Nach einem super ansprengenden Wochenende ist jetzt die perfekte Zeit zum Erholen. Lassen Sie daher lieber mal buchstäblich die Beine und sprichwörtlich die Seele baumeln. Stier Wie ungewöhnlich es auch klingt, Sie waren dieses Wochenende sehr kontaktfreudig. Das sollten Sie weiters auch in Zukunft beibehalten.

iv


iv

B

puls m i : U S U

SO STEHEN DEINE STERNE Steinbock Das Wochenende hätte Ihre Welt verändern können. Genießen Sie die neuen Erfahrungen und nützen Sie jede neu gegebene Gelegenheit. Skorpion Ihre Offenheit vergangenes Wochenende war einfach bezaubernd. Behalten Sie es bei, es kann Ihnen aufschlussreiche Gespräche und positive Aspekte bescheren. Waage Haben Sie dieses Wochenende genug Impulse aufnehmen können, denn dann war es sicher wundervoll. Sie werden diese Woche zu einem wahren Genussmensch. Schütze Sie hätten sich über das Wochenende körperlich nicht überfordern sollen. Aber Sie sind jung, Hauen Sie in den kommenden Wochen trotzdem ordentlich rein! Krebs Die Krontrolle behalten, dass tun Sie am liebsten. Aber jetzt ist es Zeit Ihre wilde Seite kennen zu lernen. Springen Sie über ihren Schatten und machen Sie etwas Verrücktes. Fische Sie sind unruhig und bemerken, Sie brauchen Veränderung. Das Wochenende war perfekt dafür geeignet. Unterdrücken oder verdrängen Sie es nicht.


BUSU

:impuls

WAS DIR DAS IMPULS EIGENTLICH BRINGT!

-

dein Verrücktheitsgrad wird gesteigert. 43 neue Facebook Freunde am Montag. Die ein oder andere Körperwärme eine geile Zeit! Wenig Schlaf du bist NIE NIE NIE allein viele Kalorien Erfahrung Wissen gutes Essen das ein oder andere Bier

iv


iv

B

puls m i : U S U


BUSU

:impuls

WAR MEIN KOFFER ZUVIEL? Wir versetzen uns wieder in die Lage wo du deinen Koffer gepackt hast. Und war es anstrengend und hat sich unnötig in die Länge gezogen und du bist dir sicher irgendwas vergessen zu haben?? Kommen dir diese Gefühle schon bekannt vor?? Hier hast du eine kurze Aufzählung, was am meisten vergessen wird und auch ein paar weitere Tricks um das Reisen auf Schülerunionsseminare einfacher zu machen. Dinge die oft in Vergessenheit geraten: Genug Socken und Unterwäsche, Zahnbürste, mehr T Shirts als erwartet, Ladegerät(e), Pyjama, eigenen Kopfpolster oder Kuscheltier, wettergeeignete Kleidung. Das Minimale-Packen leicht gemacht! - Rolle deine Kleidung, so wird sie weniger zerknittert. - Schuhe bzw schwere Sachen kommen am Besten ganz unten im Koffer. - Packe nach Outfits. Lege zum Beispiel schon im Vorhinein fest welches T-Shirt du mit welcher Hosen trägst. - Um eine Shampoo-Explosion entgegen zu wirken, packe es noch extra in einem Plastiksackl ein. - Shampoo, Duschgel etc. in Kleinformat, das zahlt sich auf Dauer gesehen aus.

iv


iv

puls m i : U S U

B

SEMINARTAUGLICHE BEAUTYTIPPS Du fährst auf ein Seminar und freust dich wie ein Pinguin. Aber es dauert auch nicht lange, bist du bemerkst, dass die geplante Abendgestaltung nicht wie ein normales Fortgehen sein wird. Du hast meistens wenig Zeit um dich zu kultivieren und willst eigentlich auch so schnell wie möglich auf die Tanzfläche. Hier sind die häufigsten „Seminarerscheinungen“ und wie du sie vorbeugen kannst. Spröde Lippen = Lippenbalsam Fettige Haut = Gesichtspuder Fettige Haare = (Trocken-) Shampoo Füße (eh schon wissen) = Fußdeo Flecken auf der Kleidung = Fleckenentfernungsstift nasse Schuhe = mit Zeitung ausfüllen und unter die Heizung stellen Morgen danach = Aspirin C zu kalt? = Leih dir einen Pulli aus oder mit Klopapier einrollen. Müde? = Hautcremé Q10+


BUSU

:impuls

NA, WIEVIEL STUNDEN WARENS? Schlaf ist etwas Kostbares auf Seminaren. Oft kommt dieser zu kurz. Viele Teilnehmer jedoch prahlen oft mit vielen Stunden Schlaf. Wir wollten daher wissen, wieviel Zeit ihr in eurem (oder so) Bett verbracht habt. Daf端r gingen wir euch sogar gern auf die Nerven. Ein durschnittlicher Teilnehmer hat laut Umfrage 3 1/2 Stunden pro Nacht geschlafen. Dies ergiebt ein Gesamtschlafkontigent von 7 Stunden am Wochenende. Wir w端nschen den Teilnehmern nach dem Wochenende einen w端ndersch旦nen langen Schlaf!

iv


iv

puls m i : U S U

B

SINNVOLL ZEIT IN ÖFFIS Gerade im Burgenland stellt man sich oft die Frage: Was soll ich im Zug tun???? Hier ein paar Expertentipps der Redaktion:

Lesen.

Lesen entspannt und kann sogar weiterbilden!

Musik hören.

Natürlich nur mit Kopfhörer, damit man niemanden stört.

Lernen.

Man könnte ja theoretisch etwas für die Schule tun?

Brainstormen.

Einfach einmal alle Ideen die einem im Kopf rumschwirren aufschreiben. Wer weiß, wann man diese noch brauchen könnte?

Schminken & Haare machen.

Frauen könne ihre komplette Fahrzeit damit verbringen sich schön zu machen. Männer könnten dies auch einmal versuchen ;-).

Party machen.

Starte deinen eigenen Partyzug! Gerade bei den jungen Leuten wirst du hier viele Freunde und Bekanntschaften schließen.


BUSU

:impuls

DANKE! Denn DU hast das

IMPULS

unvergesslich gemacht!

iv


BUSU:impulsiv  

Die Seminarzeitung des Impuls 2011 der Burgenländischen Schülerunion

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you