Page 1

booklet

Die spannendsten Krimis – empfohlen von Orell Füssli.

März 2010

Krimis NE

POLIZEI-SPERRZO

POLI

ZEI-S

PERR

ZONE


KRIMI WOCHE 12.–17. APRIL 2010


Editorial

Grosses Reinemachen mit Krimis? «Wir lesen gern Krimis, weil wir zivilisierte Menschen geworden sind und uns fast alle Verbrechen verkneifen müssen», sagt KrimiAutorin Ingrid Noll. Ob der stille Konsum blutrünstiger Geschichten tatsächlich eine Art Ventil für unsere bösen Seiten ist, fragen sich Experten seit der Antike. Aristoteles prägte in diesem Zusammenhang den Begriff der «Katharsis», der «Reinigung»: Wer bei einer Tragödie Jammer und Schauder durchlebe, erfahre die Läuterung von diesen Leidenschaften. Die Theorie klingt gut, ist aber höchst umstritten. Die Gegner der Katharsis-Theorie sind überzeugt: Die ständige Konfrontation mit Gewalt bringt keine Läuterung, sondern stumpft ab und führt zu mehr Gewalt. Vermutlich liegt die Wahrheit wie so oft irgendwo in der Mitte: Die meisten Menschen werden durch Krimis weder gereinigt noch zu Mord animiert. Dafür spricht schon die Tatsache, dass unsere Gesellschaft weder vom Verbrechen befreit noch viel brutaler geworden ist – obwohl in der Geschichte der Menschheit noch nie so viele Krimis geschrieben und gelesen wurden wie heute.

Der Krimi hat sich zur zentralen literarischen Plotlinie gemausert. Das hat vielleicht auch damit zu tun, dass gute Autorinnen und Autoren erkannt haben: Krimis sind der ideale Nährboden für starke Figuren. Diese befinden sich in Krimis nämlich fast immer in Extremsituationen und gehen den Lesenden daher besonders nahe. Oder wie es Jacques Berndorf, der Vater der Eifel-Krimis, formuliert: «Die Leichen machen es nicht, es macht die Nähe zum Leser!» In diesem booklet legen wir Ihnen eine ganze Reihe hochkarätiger Krimis nahe. Ob Sie sich davon läutern lassen oder nicht – grosse Emotionen sind garantiert!

Impressum Herausgeber: Orell Füssli Buchhandlungs AG, Zürich Gesamtherstellung: Media Tune AG, Zürich Redaktion: Die Blattmacher GmbH, Zürich Grafisches Konzept: Type’n more, Zürich Gestaltung: Strichpunkt GmbH, Winterthur

booklet 2-2010 – 3


Buchtipps

Dunkelziffer Arne Dahl Ein neuer Fall für Kerstin Holm und das A-Team: Im nordschwedischen Ångermanlands verschwindet die 14-jährige Emily. Einzige Hinweise sind Fahrzeuge mit baltischen Kennzeichen – und die Information, dass drei verurteilte Pädophile ganz in der Nähe des Tatorts leben. Doch dann werden zwei Leichen mit durchtrennten Kehlen gefunden. Die Spuren führen ins Internet, wo die junge Emily ihre eigene Rolle spielt.

415 Seiten CHF 35.90 | Piper ISBN 978-3-492-05350-1

Schneller als der Tod Josh Bazell Pietro, clever und smart, war Killer für die New Yorker Mafia. Er ist ausgestiegen und arbeitet jetzt als Arzt in einem Krankenhaus. Eines Tages wird ein alter Feind mit Krebs im Endstadium eingeliefert. Stirbt dieser, ist Pietro geliefert. Die nächsten Stunden werden für ihn zum atemlosen Kampf ums Überleben. Josh Bazell schreibt so zynisch und unterhaltsam, als hätte Tarantino bei Dr. House Regie geführt.

304 Seiten CHF 34.90 | S. Fischer ISBN 978-3-10-003912-5

4 – booklet 2-2010


Buchtipps

Der sichere Tod Adrian McKinty Die Bronx. Harlem. Hier ereignen sich jährlich über 2000 Morde. Michael Forsythe, illegal aus Belfast eingereist, macht sich gut in der Street Gang des mächtigen Darkey White. Bald gewinnt er das Vertrauen des Bosses. Doch dann lässt sich Michael mit dessen Freundin ein. Das bedeutet eigentlich seinen sicheren Tod – doch Darkey hat Michael unterschätzt. Der Auftakt zur preisgekrönten Dead-Trilogie des irischen Autors Adrian McKinty.

464 Seiten CHF 18.90 | suhrkamp taschenbuch ISBN 978-3-518-46159-4

Im Kühlfach nebenan Jutta Profijt Pascha, der Geist mit Herz, Verstand und dem lockeren Mundwerk, macht da weiter, wo er im erfolgreichen Roman «Kühlfach 4» aufgehört hat. Rechtsmediziner Dr. Gänsewein liegt im Krankenhaus. Die Seele des mit ihm befreundeten kleinkriminellen Autoschiebers Pascha trifft dort auf Ordensschwester Marlene, die bei einem dubiosen Brand im Kloster starb. Gemeinsam mit dem rekonvaleszenten Freund will Pascha die Wahrheit ans Licht bringen ...

288 Seiten CHF 17.90 | dtv ISBN 978-3-423-21185-7

booklet 2-2010 – 5


Buchtipps

Schneeweisschen und Rosentot Cornelia Read Madeline Dare lebt in einer amerikanischen Provinzstadt und arbeitet bei der Lokalzeitung. Als sie von einem lange zurückliegenden Mord an zwei jungen Mädchen erfährt und eine mögliche Verbindung zu ihrer eigenen Familie entdeckt, lässt ihr das keine Ruhe. Dann wird ein weiterer Mord begangen, und jetzt zeichnet sich ein unheimliches Muster ab: Der Mörder inszeniert seine Opfer wie Illustrationen zu Märchen und Mythen.

432 Seiten CHF 15.90 | dtv ISBN 978-3-423-21199-4

Hochsaison Jörg Maurer Beim Neujahrsspringen in einem alpinen Kurort stürzt ein Skispringer schwer. Ärgerlicherweise sind gerade Olympia-Funktionäre vor Ort, die über die Vergabe künftiger Winterspiele entscheiden. Wurde der Springer beschossen? Kommissar Jennerwein ermittelt. Weitere Anschläge werden angedroht. Jennerwein muss den Täter fassen, sonst ist die Hochsaison in Gefahr… Nach dem Bestseller «Föhnlage» der zweite Alpenkrimi um Kommissar Jennerwein.

400 Seiten CHF 16.90 | Fischer Taschenbuch ISBN 978-3-596-18653-2

6 – booklet 2-2010


Buchtipps

Geld und Gier Stefan Naglis Steiner von der Kripo Zürich hat es nicht leicht im Leben: Er entdeckt, dass seine Frau nicht nur mit ihrer Freundin in den Ausgang geht. In der Zwischenzeit wird am Hönggerberg die Leiche eines Bankers gefunden. Bei der Obduktion kommen in dessen Magen hundert Tausendernoten zum Vorschein. Die Ermittlungen führen Steiner zu einer Zürcher Privatbank – dort wird ihm veranschaulicht, was Globalisierung und Gewinnmaximierung heute bedeuten.

CHF 39.90 288 Seiten | Cosmos ISBN 978-3-305-00440-9

www.klett-cotta.de/tropen

Roger Smith: Der beste Krimiautor 2009! Sein neuer SüdafrikaThriller

KrimiWelt Bestenliste 2009: Platz 1

Eine Frau erschießt ihren Mann und gerät ins Fadenkreuz rivalisierender Gangster. Es kommt zu einer brutalen Irrfahrt durch die Ghettos von Kapstadt – eine gnadenlose Welt aus Fressen und Gefressenwerden.

Deutscher Krimi Preis 2010

359 Seiten, gebunden mit SU sFr 38,90

357 Seiten, gebunden mit SU sFr 35,90

booklet 2-2010 – 7

www. t ropen. de


Buchtipps

Entrissen Tania Carver Der Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Die Wohnung ist in Blut getränkt, die Tote – wieder eine schwangere Frau – liegt gefesselt in ihrem Bett. Ihr Körper ist bizarr entstellt. Die Profilerin Marina übernimmt den Fall und ist entsetzt über die Grausamkeit der Morde. Indizien deuten auf eine Täterin. Plötzlich schlägt der Killer wieder zu. Für Marina beginnt ihr ganz persönlicher Albtraum.

496 Seiten CHF 28.90 | List ISBN 978-3-471-35034-8

Ich war nie bei dir Leena Lehtolainen Ein Familienausflug auf eine einsame Insel im finnischen Schärengebiet wird Jaanas Leben für immer verändern. Denn ihr Mann Riku kehrt vom Schwimmen nicht mehr zurück. Die Familie findet nur noch seine Sachen und alarmiert die Polizei. Diese findet widersprüchliche Indizien. Ist Riku ertrunken? Wurde er ermordet? Oder war es Selbstmord? Niemand weiss, was genau geschehen ist – doch alles scheint möglich...

352 Seiten CHF 35.90 | Kindler ISBN 978-3-463-40562-9

8 – booklet 2-2010


Buchtipps

Letzter Gruss James Patterson, Liza Marklund Seit seine Tochter brutal ermordet wurde, ist Jacob Kanon besessen davon, die Täter zu fassen. Unterstützt wird er von Dessie Larsson, einer attraktiven Reporterin aus Stockholm. Schon bald glauben Dessie und Jacob, die Täter zu kennen. Dann geschehen weitere Morde. Die beiden dringen in eine bizarre Welt voller Gewaltfantasien vor... Ein Gemeinschaftswerk von Schwedens Krimistar Nr. 1 und dem amerikanischen «King of Thrills»!

352 Seiten CHF 35.90 | Limes ISBN 978-3-8090-2585-6

Frevelopfer Arnaldur Indriðason Im beliebtesten Viertel von Rejkjavík wird ein junger Mann mit durchtrennter Kehle aufgefunden. Täter und Opfer scheinen einander gekannt zu haben, denn nichts weist auf einen Einbruch hin. In der Wohnung des Toten entdeckt man ein Narkotikum – eine Vergewaltigungsdroge. Erlendurs Kollegin, Kommissarin Elínborg, übernimmt die Ermittlung und erkennt schon bald: Der Mord könnte die Rache für nie gesühnte brutale Verbrechen sein.

384 Seiten CHF 33.90 | Luebbe ISBN 978-3-7857-2393-7

booklet 2-2010 – 9


Buchtipps

Leopard Jo Nesbø
 Kommissar Harry Hole ist nach Hongkong gereist und hat alle Brücken nach Oslo abgebrochen, denn er ist am Ende. Doch dann erschüttert eine Serie grotesk-grausamer Morde seine Heimatstadt. Die junge Kommissarin Kaja schafft es, Harry heimzuholen. Der Täter scheint unberechenbar, intelligent und perfide. Die Spuren führen von Norwegen nach Ruanda. Als Harry dem Killer gegenübersteht, muss er eine übermenschliche Entscheidung treffen.

698 Seiten CHF 39.90 | Ullstein ISBN 978-3-550-08774-5

Die Akte Rosenherz Jan Seghers Im August 1966 wird in Frankfurt eine Prostituierte brutal ermordet. Der Täter bleibt unerkannt. Vierzig Jahre später wird im Stadtwald die schwangere Tereza bei einem Überfall schwer verletzt. Sie ist die Freundin von Hauptkommissar Marthaler. Der Polizist erhält einen Tipp: Er soll den alten Fall noch einmal unter die Lupe nehmen. Damit legt sich Marthaler mit mächtigen Gegnern an, die ihre früheren Sünden um jeden Preis vertuschen wollen.

480 Seiten CHF 35.90 | Wunderlich ISBN 978-3-8052-0848-2

10 – booklet 2-2010


Buchtipps

Mondmilchgubel Mona Bodenmann Eine Wandergruppe entdeckt im Mondmilchgubel, einer Höhle am Rande des Zürcher Oberlands, eine Tote. Neben ihr kniet ein Mann. Die Polizei überführt den mutmasslichen Täter nach Zürich, doch dieser erinnert sich an nichts. Valentin Möller von der Kantonspolizei weiss, dass Tötungsdelikte meistens Beziehungsdelikte sind. Auch die Journalistin Viktoria Jung, die mit der Toten eng befreundet war, möchte den Mörder finden – mit oder ohne Möllers Hilfe.

592 Seiten | CHF 29,90 | ISBN 978-3-426-66300-4

270 Seiten CHF 18.90 | Gmeiner ISBN 978-3-8392-1067-3

Der Kieler Musikproduzent Peter Bruhns und seine junge Geliebte wurden ermordet, an den Leichen findet sich ein Kontaktgift. Alles spricht zunächst für einen Racheakt. Doch dann wird am Tatort DNA sichergestellt, die schon bei anderen Morden aufgetaucht ist. Bald sind die Kommissare Sören Henning und Lisa Santos einem der bestgehüteten Geheimnisse der Politik auf der Spur ...

Gewinnspiel in jeder Orell Füssli-Filiale!

booklet 2-2010 – 11


Buchtipps

Kubu und der Tote in der Wüste Michael Stanley David Bengu ist Botswanas bester Polizist: scheinbar gutmütig, aber gefährlich. Das trägt ihm den Spitznamen Kubu ein, das Nilpferd. Der gemütliche Feinschmecker muss einen strapaziösen Ausflug in die Kalahari unternehmen, weil dort die Überreste eines Mannes gefunden wurden. Und es tauchen weitere Leichen auf. Von den ausgetrockneten Flussbetten der Kalahari bis in die Chefetagen eines Diamantenkonzerns folgt Kubu den blutigen Spuren.

538 Seiten CHF 38.90 | Eichborn ISBN 978-3-82186-109-8

Finstere Orte Gillian Flynn Sie war sieben, als die Schüsse fielen, als ihre Mutter und ihre beiden Schwestern umgebracht wurden, als ihre Zeugenaussage den Bruder für immer hinter Gitter brachte. Jetzt, 25 Jahre später, gibt es Leute, die an der Schuld des Bruders zweifeln. Libby muss noch einmal ihre Vergangenheit aufrollen: Was hat sie in jener verhängnisvollen Nacht wirklich gesehen? Ihre Erinnerungen bringen sie in Lebensgefahr – genau wie damals ...

528 Seiten CHF 29.90 | Scherz ISBN 978-3-502-10095-9

12 – booklet 2-2010


Buchtipps

Luftikus und Lilly Thomas J.K. Zimmermann Im Internat lernt Luftikus Lilly kennen. Deren Vater, ein ehemaliger Wissenschaftler, forschte an speziellen Kristallen, die sich pulverisiert als kurzzeitiges «Gehirndoping» exorbitanten Ausmasses verwenden lassen. Doch dieser Neuro-Enhancer erweckt nun Begehrlichkeiten bei dunklen Gestalten einer Pharmafirma. Sie lassen Lilly kidnappen, um von ihrem Vater die Formel für die Kristall­ droge zu erpressen. Jetzt schlägt die Stunde von Luftikus.

480 Seiten CHF 35.90 | Rita G. Fischer ISBN 978-3-8301-1262-4

www.klett-cotta.de/tropen

Es läuft nicht gut für Toxic. Um seiner Verhaftung zu entkommen, muss er einen Mann umbringen und dessen Identität übernehmen. Dummerweise handelt es sich dabei um einen amerikanischen Fernsehprediger ... Hallgrímur Helgasons neuer Roman ist noch schneller, noch spannender und noch witziger als seine Vorgänger. Hallgrímur Helgason: 10 Tipps, das Morden zu beenden … Roman 271 Seiten, gebunden mit SU, sFr 35,90

booklet 2-2010 – 13


Schon gelesen?

Das Böse lauert überall 8 mörderisch gute Krimis aus allen Weltregionen, empfohlen von den Buchhändlerinnen und Buch­händlern von Orell Füssli. Johannistag Charles Lewinsky 315 Seiten CHF 17.90 dtv ISBN 978-3-423-13761-4

Ein deutscher Lehrer zieht sich nach einer unglücklichen Liebesgeschichte in ein verschlafenes französisches Provinznest zurück, um das Leben nur noch zu beobachten und nicht mehr daran teilzunehmen. Doch als alte, längst begraben geglaubte Geschichten wieder auftauchen, wird die scheinbare Dorfidylle gestört. Und ehe der Fremde sich‘s versieht, wird er ins Ränkespiel der verschworenen Dorfgemeinschaft verwickelt... Psychologisch raffiniert webt Charles Lewinsky, der Autor des Bestsellers «Melnitz», sein Netz aus Verbrechen vergangener Tage. Spannend schildert er die Intrigen, die Suche nach einem Sündenbock und nach einer gemeinsamen Erinnerung, auf die sich alle einigen können. Wirklichkeit ist in diesem Dorf nicht das, was passiert ist, sondern das, dem niemand widerspricht.

Im Sommer sterben Michael J. Theurillat 336 Seiten CHF 17.90 Econ-Ullstein-List ISBN 978-3-548-60651-4

Der erste von drei Eschenbach-Romanen des gebürtigen Baslers Michael Theurillat: Es ist heiss in Zürich, als am 15. Loch eines mondänen Golfplatzes die Leiche von Philipp Bettlach gefunden wird. Wer könnte ein Interesse am Tod des angesehenen und beliebten Bankers haben? Er hatte scheinbar keine Feinde. Die Ermittlungen ergeben, dass Bettlach mit einem Distanzschuss aus rund 600 Meter Entfernung exekutiert wurde. Kommissar Eschenbach erfährt, dass im Land der Schützenvereine und Dienstpflicht rund zwei Dutzend Präzisionsschützen zu einem solchen Schuss fähig sind. Dennoch kommt Eschenbach mit den Ermittlungen nicht vom Fleck: Tatwaffe, Verdächtige und Motive fehlen. Während der Kommissar das Leben des angesehenen Bankers durchleuchtet, tauchen nach und nach unerfreuliche Dinge auf.


Denn nichts ist je vergessen Adele Marini 376 Seiten CHF 17.90 Goldmann ISBN 978-3-442-46781-5

Der Roman der italienischen KriminalJournalistin Adele Marini beruht auf wahren Begebenheiten und wurde in Italien 2006 zum Krimi des Jahres gekürt. Als Vierjährige wurde Marcella Grazioso aus einem sizilianischen Kinderheim adoptiert und kam nach Mailand. Die junge Frau will nach dem Tod ihrer Pflegeeltern endlich herausfinden, wer ihre wahren Eltern gewesen sind. Dazu nutzt sie eine bekannte Fernsehsendung, in der nach vermissten Personen geforscht wird. Bald darauf erhält Marcella einen anonymen Brief mit einem Zeitungsausschnitt: 1974 wurde in Catania eine Familie in einem Blutbad ausgelöscht – nur ein vierjähriges Mädchen blieb wie durch ein Wunder verschont. Hat das grausame Ereignis etwas mit Marcella zu tun? Nun versucht auch Kommissar Mauris, Marcellas Geschichte zu ergründen.

booklet 2-2010 – 15


Schon gelesen?

Schneemann Jo Nesbø 496 Seiten CHF 19.90 Ullstein ISBN 978-3-548-28123-0

Kommissar Harry Hole kämpft gegen seine Alkoholabhängigkeit – und jagt zudem fieberhaft einen Serienmörder. Der «Schneemann» sucht sich immer junge Mütter aus und tötet seine Opfer auf bestialische Weise. Am Tatort hinterlässt er jeweils einen selbst gebauten Schneemann. Als Hole einen anonymen Brief erhält, in dem die Morde angekündigt werden, beginnt er mit den Ermittlungen auf eigene Faust und untersucht alle Fälle verschwundener junger Mütter in Oslo. Bald gerät er selbst ins Visier des Killers. Ein gnadenloses Duell nimmt seinen Anfang. Der Norweger Jo Nesbø gehört nicht zu jenen Autoren, die eine magere Geschichte mit einem psychopathischen Serienmörder aufpeppen müssen. Er haucht seinen Figuren Leben ein und erzählt meisterhaft. «Schneemann» ist der siebte von acht Romanen mit Harry Hole.

Mensch ohne Hund Håkan Nesser 544 Seiten CHF 19.90 BTB im Goldmann ISBN 978-3-442-73932-5

Ein Krimi aus Schweden mit anderen Tönen: Inspektor Gunnar Barbarotti ist zur Hälfte Italiener und kein schwermütiger Alkoholiker wie seine skandinavischen Berufskollegen. In seinem ersten Fall lernt er die Familie Hermansson kennen. Sie hat sich im kleinen Dorf Kymlinge versammelt, um Geburtstage zu feiern: den 65. des gerade pensionierten Lehrers und Patriarchen Karl-Erik und den 40. der Tochter Ebba. Doch dann verschwinden zwei Familienmitglieder, Sohn Walter, der mit einem skandalösen Auftritt in einer Dschungel-Fernsehshow die ganze Familie in Verlegenheit brachte, und Enkel Henrik. Wurden sie Opfer eines Verbrechens? Inspektor Barbarotti beginnt, beharrlich Fakten zu sammeln – und die Fassade beginnt zu bröckeln. Barbarotti ist einem ungewöhnlichen Mörder auf der Spur.

16 – booklet 2-2010


Schon gelesen?

Öland Johan Theorin 446 Seiten CHF 18.90 Piper ISBN 978-3-492-25368-0

An einem Spätsommertag verschwindet ein kleiner Junge im Nebel der Insel Öland. Er wird nie wieder gefunden. Seine Mutter Julia Davidsson kann den Verlust nicht überwinden. Rotwein, Schlaftabletten und die Hoffnung, dass ihr Sohn wieder auftaucht, sind ihre täglichen Begleiter. Zwanzig Jahre später erhält sie einen Anruf von ihrem Vater: Es gebe neue Beweise. Er bittet sie, nach Öland zurückzukehren und die Suche wieder aufzunehmen. Es geht das Gerücht um, der Unheil bringende Nils Kant sei der Mörder des Buben. Dabei war dieser längst unter der Erde, als der Junge verschwand. Aber ist Kant wirklich tot? Oder geistert er womöglich noch immer über die weite Kalkebene von Öland? Sie spielt eine heimliche Hauptrolle im Roman, der 2007 den Schwedischen Krimipreis für das beste Debüt erhielt.

ISBN 978-3-7857-2390-6 | sFr. 35,90

ISBN 978-3-7857-4331-7 | sFr. 37,90

Der Tod war bei mir, ich wünschte, er hatte mich nicht am Leben gelassen.

booklet 2-2010 – 17

www.luebbe.de


Schon gelesen?

Erbarmen Jussi Adler-Olsen 416 Seiten CHF 25.90 dtv ISBN 978-3-423-24751-1

Der erste Fall für Kommissar Carl Mørk beginnt ganz unten: Er überlebt einen Angriff nur knapp. Doch danach ist er psychisch schwer angeschlagen, hadert mit dem Schicksal und geht seinen Vorgesetzten auf die Nerven. Also wird er aus dem Weg befördert – zum Leiter des neu gegründeten Sonderdezernats Q. Es soll ungelöste Fälle neu aufrollen. Einer davon betrifft eine junge Politikerin, die vor Jahren spurlos von einer Fähre verschwand. Je mehr sich Mørk in die Akten vergräbt, desto mehr Ungereimtes entdeckt er. Ist es wirklich möglich, dass die Frau immer noch lebt, aber gefangen gehalten und gequält wird? Mit «Erbarmen» gelang dem dänischen Autor Jussi Adler-Olsen ein atemberaubender Durchbruch. Inzwischen ist in Dänemark der dritte Fall des Kommissars Carl Mørk erschienen.

Die Chemie des Todes Simon Beckett 432 Seiten CHF 19.90 Rowohlt ISBN 978-3-499-24197-0

David Hunter war Englands berühmtester Rechtsmediziner, bis er seinen Beruf aufgab, um sich in ein kleines Dorf in Devonshire zurückzuziehen. Doch sein beschauliches Leben als Assistent des Landarztes findet ein jähes Ende, als Kinder eine Frauenleiche finden, die mit Schwanenflügeln ausstaffiert wurde. Es handelt sich um eine Schriftstellerin, die als Aussenseiterin im Dorf lebte und mit Hunter befreundet war. Der Verdacht, der auf ihm lastet, fällt erst ab, als die Polizei von David Hunters früherem Leben erfährt – dafür muss Hunter der überforderten Provinz-Gerichtsmedizin unter die Arme greifen. Die Situation spitzt sich zu, als eine junge Frau verschwindet. Becketts Forensik-Thriller ist auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und schildert den Schrecken im ländlichen Devonshire packend.

18 – booklet 2-2010


Buchtipps

Dreizehn Stunden Deon Meyer In Kapstadt wird eine junge Touristin erstochen, ihre Freundin flieht quer durch die Stadt und traut sich nicht zur Polizei. Gleichzeitig wird ein Musikproduzent tot in seinem Haus gefunden – dessen Frau erwacht mit einer Pistole in der Hand aus dem Alkoholrausch. Inspektor Benny Griessel hat 13 Stunden Zeit, die beiden Morde aufzuklären. Als ob das nicht genügt, will Griessels Frau ihm endlich sagen, wie es mit ihnen beiden weitergehen soll.

470 Seiten CHF 35.90 | Ruetten und Loening ISBN 978-3-352-00779-8

Jack Taylor liegt falsch Ken Bruen Ex-Polizist Jack Taylor richtet als Privatermittler mehr Schaden an als die Kriminellen. Nach seiner erfolglosen Flucht nach London kehrt er mit einem neuen Ledermantel und einem handfesten KoksProblem nach Irland zurück. Kaum in Galway angekommen, bittet ihn ein Landfahrer um Hilfe: «Man bringt unsere Leute um.» Nachts metzelt auch noch jemand Schwäne ab. Auch das zweite Jack-Taylor-Abenteuer wurde von Harry Rowohlt stimmig übersetzt.

240 Seiten CHF 28.90 | Atrium ISBN 978-3-85535-045-2

booklet 2-2010 – 19


Buchtipps

Samenspende Peter Hänni Würden Sie abends in einem leeren Praxis- und Bürohaus in einen Lift einsteigen, in dem ein fremder Mann steht? Die Gynäkologin Charlotte Berger tut’s. Im Erdgeschoss will sie aussteigen, doch der Aufzug hält nicht an... Drei Wochen davor: Im Seziersaal des Berner Instituts für Anatomie arbeitet die Medizinstudentin Kristina Brand an einer Leiche. Am Tag darauf stirbt die junge Frau an einer rätselhaften Krankheit...

CHF 34.90 189 Seiten | Cosmos ISBN 978-3-305-00430-0

Brahmsrösi Stefan Haenni Moritz Auf der Maur, Präsident der Thuner Brahms-Gesellschaft, kann es nicht fassen: Ein Unbekannter bietet ihm die Originalpartitur der berühmten «Thuner Sonate» zum Kauf an. Aber auch andere Einrichtungen erhalten das verlockende «Angebot». Auf der Maur beauftragt den Privatdetektiv Hans-Peter Feller, die Echtheit der Noten zu prüfen. Doch schon bald muss Feller um sein Leben bangen, und ein Musikerfreund wird tot aufgefunden.

230 Seiten CHF 18.90 | Gmeiner ISBN 978-3-8392-1036-9

20 – booklet 2-2010


Buchtipps

G-man Jerry Cotton Martin Compart Eine Hommage an den erfolgreichsten Krimihelden der Welt: In über 50 Ländern wurden insgesamt etwa eine Milliarde Jerry-Cotton-Romane verkauft. Der lässige FBI-Agent, der in seinem roten Jaguar durch die Strassenschluchten Manhattans braust und verbrecherischen Abschaum jagt, ist eine Ikone der Popkultur. Anlässlich der Neuverfilmung der Romane mit Christian Tramitz und Christian Ulmen setzt dieses Buch Jerry Cotton ein würdiges Denkmal.

208 Seiten CHF 49.90 | Luebbe ISBN 978-3-7857-2400-2

Möchten Sie IHR EIGENES BUCH veröffentlichen? Schicken Sie uns Ihr Manuskript – es kommt in gute Hände! R.G.Fischer macht Bücher erfolgreich – seit über drei Jahrzehnten. Biographien, Romane, Erzählungen, Gedichte, Ratgeber, Sachbücher u. a. Kurze Beiträge passen vielleicht in unsere hochwertigen Anthologien.

R.G.FISCHER VERLAG

Orber Str. 30 • Fach 111 • D - 60386 Frankfurt Tel. +49/ 69/ 941 942-0 • Fax -98/-99 booklet 2-2010 – 21 www.verlage.net • E-Mail: lektorat@edition-fischer.com


Buchtipps

Das Moskau-Komplott Daniel Silva Der Nummer-1-Bestseller aus den USA erzählt von zwei Morden in einem Wintersportort. Geheimagent Gabriel Allon wird aus den Flitterwochen in die Berge gerufen. Bald verschlägt es ihn ins schillernde Zentrum der neuen russischen Macht mit ihren Abgründen aus Gier, Korruption und alten Seilschaften – dort wird ihm klar, dass er die Welt vor einem Anschlag von den Ausmassen des 11. September retten muss...

480 Seiten CHF 35.90 | Pendo ISBN 978-3-86612-248-2

Die goldene Meile Martin Cruz Smith Im Moskauer Bahnhof kreuzen sich Schicksale: Hier erwacht die junge Maya im leeren Zug und muss zu ihrem Entsetzen feststellen, dass ihr Säugling geraubt wurde. Die Polizei will ihr nicht glauben. Maya macht sich allein auf die Suche und trifft Zenia. Er versucht, ihr zu helfen. Dabei zeigt er ihr mehr von seiner geheimen Welt, als vernünftig wäre... Ein Thriller, der die dunklen Seiten der neuen russischen Gesellschaft ausleuchtet.

384 Seiten CHF 35.90 | Bertelsmann ISBN 978-3-570-00920-8

22 – booklet 2-2010


Wettbewerb

Gewinnen Sie einen Büchergutschein! Gewinnen Sie eine von drei Orell-FüssliGeschenkkarten im Wert von 50 Franken! Finden Sie heraus, auf welcher Seite wir das Buch vorstellen, von dem dieser Bildausschnitt stammt:

Das Buch wird vorgestellt auf Seite:

Geben Sie den Wettbewerbs-Talon in einer der Orell-Füssli-Filialen in Zürich, Bern, Luzern, Winterthur, Frauenfeld oder bei Rösslitor Bücher in St. Gallen ab – bis zum 30. April 2010. Sie können am Wettbewerb auch online teilnehmen: www.books.ch/wettbewerb Vorname / Name Adresse PLZ / Ort E-Mail

booklet 2-2010 – 23


ZÜRICH

Orell Füssli Buchhandlung Kramhof Füsslistrasse 4 Die grösste Auswahl an Büchern, EDV-Software, DVD und Nonbooks aus sämtlichen Themen­ bereichen auf über 2000 m2 direkt bei der Bahnhofstrasse Orell Füssli Buchhandlung am Bellevue Theaterstrasse 8 Bücher aus sämtlichen Themenbereichen, EDV-Software, DVD und Nonbooks auf 4 Etagen Orell Füssli Buchhandlung im Niederdorf Marktgasse 12 Bücher aus und über die Schweiz, Spezialabteilung für Architektur, Design, Kunst & Photographie Orell Füssli The Bookshop Bahnhofstrasse 70 The Number One Address For English Books www.english.books.ch english-orders@books.ch Orell Füssli For Kids & Family Im Kids Town, Bahnhofstrasse 62 Kinderbuchhandlung

ST. GALLEN

Rösslitor Bücher Multergasse 1-3 Die traditionsreichste und grösste Buchhandlung in St.Gallen und Umgebung auf 2000 m2 Universitätbuchhandlung Guisanstrasse 1, direkt bei der Hochschule

WINTERTHUR Orell Füssli Buchhandlung Marktgasse 3 Bücher aus sämtlichen Themenbereichen, EDV-Software, DVD und Nonbooks auf 1000 m2 mitten in der Altstadt

BERN Orell Füssli Buchhandlung Westside Gilberte-de-Courgenay-Platz 4, Bern-Brünnen Bücher aus sämtlichen Themenbereichen, EDV-Software, DVD und Nonbooks & eine breite Auswahl französischsprachiger Bücher Orell Füssli Buchhandlung im Krompholz Spitalgasse 28 Breite Auswahl aus den Bereichen Literatur, Krimi, Essen & Trinken, DVD, Geschenke

LUZERN Orell Füssli Buchhandlung Frankenstrasse 7–9 Bücher aus sämtlichen Themenbereichen, EDV-Software, DVD und Nonbooks

FRAUENFELD Orell Füssli Buchhandlung Einkaufszentrum Passage Grosse Auswahl an aktuellen Titeln, Koch- und Reisebüchern, Bücher für Kinder und Jugendliche

Bestellservice Telefon 0848 849 848 Fax 044 455 56 20 orders@books.ch

DIE GÜNSTIGE GELEGENHEIT RESTSELLER BY ORELL FÜSSLI

Zürich Railcity, Halle Landesmuseum Zürich, Downtown Stadelhofen Basel Railcity, Passarelle Kreuzlingen, Einkaufszentrum ceha Schaffhausen, Fronwagplatz 13 St. Gallen, Bahnhof Uster, Bankstrasse 9 Wil, Bahnhofplatz

Booklet 2/10  

Die spannendsten Krimis – empfohlen von Orell Füssli

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you