Issuu on Google+

HerbstLESE Gew

inne

NEUE BÜCHER EMPFOHLEN VON ORELL FÜSSLI

nS

ie GES C GUTS HENKCHE INE im W e CHF rt von 50.–


ORELL FÜSSLI – IHR KOMPASS FÜR DIE WELT DER BÜCHER D Wir begleiten Sie mit unserem umfangreichen Service-Angebot Recherche-Service Für Sie finden wir jedes Buch, das es zu finden gibt. Geben Sie Ihre Suche getrost in unsere Hände! Er-Lesen – Er-Leben Wir machen Lesen zum Erlebnis! Besuchen Sie unsere zahlreichen Lesungen, Buchvernissagen und weitere Veranstaltungen mit grossen Autoren und anderen interessanten Menschen in unseren Buchhandungen. Immer auf dem Laufenden Books Magazin, Newsletter und Facebook In unserem Magazin Books finden Sie Interviews, Reportagen und persönliche Tipps unserer Buchhändlerinnen und Buchhändler, der Orell Füssli Newsletter und unsere Seite auf Facebook informiert Sie regelmässig über die wichtigsten Neuerscheinungen. Bookpoints-Karte Einkaufen, Punkten, Profitieren – unsere BookpointsKarte, die Kundenkarte für Vielleser. Jeder Franken ein Bookpoint und viele exklusive Angebote über das ganze Jahr.

www.books.ch Die ganze Welt der Bücher auf einen Klick. 7 Mio. Titel und die grösste Auswahl an englischer Literatur in unserem Online-Shop auf books.ch. Zuhause bestellen – in der Buchhandlung abholen Bestellen Sie auf books.ch und lassen Sie sich Ihre Bücher per Post liefern – oder holen Sie sie in der Orell Füssli Buchhandlung Ihrer Wahl ab. Geschenkkarten Sollten Sie sich einmal nicht sicher sein, was Sie verschenken wollen, finden Sie bei uns attraktive Geschenkkarten in 8 Sujets und Online-Gutscheine. Leichter Lesen – eBooks und eReader Lassen Sie sich in unseren Buchhandlungen beraten, finden Sie das passende Gerät für Ihren Bedarf und über 350’000 eBooks auf www.books.ch.


Editorial | 3

Die beste Saison Liebe Leserin Lieber Leser Als Buchhändlerinnen und Buchhändler finden wir natürlich, die Büchersaison beginne spätestens am 1. Januar und ende frühestens am 31. Dezember. Wir können uns jedenfalls keine Jahreszeit ohne Bücher vorstellen – wie trostlos wären Strandferien ohne leichte Sommerlektüre, wie unvollständig bliebe ein Frühlingswochenende ohne schönen Liebesroman! Und doch: Der Herbst bleibt jene Jahreszeit, die sich ganz besonders fürs Lesen

eignet. Stellen Sie sich vor, wie Sie nach einem Spaziergang durch einen bunten Herbstwald nach Hause kommen. Es ist schon ein wenig kühl draussen, drinnen aber wohlig warm. Sie bereiten sich einen Tee zu, lassen etwas Musik erklingen, fläzen sich aufs Sofa – und freuen sich auf eine entspannende Lektüre. Eine schöne Vorstellung, oder? Was aber, wenn gerade kein ansprechender Titel auf dem Beistelltischchen liegt? Müssen Sie dann wirklich auf den wohligen Le-

Impressum Herausgeber: Orell Füssli Buchhandlungs AG, Zürich Gesamtherstellung: Media Tune AG, Zürich Redaktion: Die Blattmacher GmbH, Zürich Gestaltung: Strichpunkt GmbH, Winterthur

segenuss verzichten? Oder, noch schlimmer, zur Fernseh-Fernbedienung greifen? Keineswegs: Wir empfehlen Ihnen auf den folgenden Seiten gern ein paar ausserordentlich gute Bücher. Sie erhalten Sie in jeder Filiale von Orell Füssli – oder können Sie ganz bequem vom Sofa aus via Internet bestellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit unseren Büchern einen tollen Leseherbst bescheren dürfen!

Alle so gekennzeichneten Bücher sind auch als eBook auf www.books.ch erhältlich.

Alle Preise ohne Gewähr. Preisänderungen bleiben vorbehalten.


4 | Buchtipps

Booklet Nr. 2/2012

Steven Uhly

Hansjörg Schertenleib

Glückskind

Wald aus Glas

Deutschland 2012. «Warum war ich so, wie ich war?», fragt sich Hans D. Jahrelang hatte er keine Fragen mehr. Im Gegenteil, er war kurz davor, fraglos aufzugeben. Und dann? Dann bringt er den Müll hinunter, geht zu den Tonnen – und findet dort ein Kind. Es beginnt ein berührender Prozess über die Entscheidung, was geschehen muss. Das Kind behalten? Es verstecken? Und die Mutter? Was ist gerecht? Wie handeln? Am Ende der Geschichte sind die Dinge neu geordnet – für Hans D. und die Leserinnen und Leser.

Die 73-jährige Roberta hat alles verloren. Man hat ihr sogar den Hund genommen und sie in ein Altenheim gesteckt. Doch sie wehrt sich, befreit ihren Hund und macht sich auf den Weg nach Österreich. Sie will an den Ort ihrer Kindheit zurückkehren, um ihr Leben noch einmal selbst zu bestimmen. Auch die 15-jährige Türkin Ayfer entzieht sich – ihren Eltern, die sie in die Türkei verbannt haben, und den religiösen Vorstellungen ihres Onkels. Sie will zurück in die Schweiz, um das Leben ihrer Träume zu führen. Die Geschichte zweier mutiger Frauen.

256 Seiten | Secession CHF 31.90 ISBN 978-3-905951-16-5

286 Seiten | Aufbau CHF 31.90 ISBN 978-3-351-03503-7


Rotpunktverlag.

Im Niemandsland

www.rotpunktverlag.ch

Sommer in Berlin – gern hätten Katja und Sebastian den Samstag mit Nichtstun verbracht. Aber das Wochenende ist, wie so vieles im Leben des Architektenpaares, verplant. Auf der Fahrt zu Freunden nach Mecklenburg passiert es: Sebastian erleidet einen Schlaganfall. Der Intensivmedizin gelingt es, ihn am Leben zu halten – fragt sich nur, zu welchem Preis?

»Bei all dem Dunklen und Schweren, das Ursula Fricker ihren Lesern zumutet, fragt man sich, warum es in diesem Roman dennoch so hell aus den Sätzen herausleuchtet. Es liegt daran, dass ›Ausser sich‹ im Grunde eine Liebesgeschichte ist.« Christine Lötscher, Tages-Anzeiger

Ursula Fricker Außer sich Roman 256 Seiten, gebunden 4. Auflage 2012, isbn 978-3-85869-470-6

NOMINIERT!


6 | Buchtipps

Zoran Ferić

Das Alter kam am 23. Mai gegen 11 Uhr Die ehemalige Klasse eines Zagreber Gymnasiums trifft sich nach Jahren wieder, um ihre Abiturfahrt entlang der dalmatinischen Küste zu wiederholen. In zahlreichen Rückblenden erzählt die Hauptfigur, der Gynäkologe Tihomir Romar, seine Lebensgeschichte. Im Zentrum steht dabei die fatale Liebesbeziehung zu seiner früheren Mitschülerin Senka, die beinahe zerstörerische Dimensionen annimmt und drei Menschen die Hölle auf Erden bringt. Ein ironisches und beissend humoriges Sittenbild der goldenen Jugend im Tito-Jugoslawien. 540 Seiten | Folio CHF 39.90 ISBN 978-3-85256-609-2

Booklet Nr. 2/2012

Franz Hohler

Schnäll i Chäller Franz Hohler war von jeher Autor und Musiker in einem – ein Sprachmusiker. Die «edition spoken script» präsentiert jetzt eine Auswahl an MundartTexten, die Hohler im Lauf der Zeit aus verschiedenen Anlässen publiziert oder vorgetragen hat. In diesen Mundart-Texten zeigt sich besonders deutlich, was bei Franz Hohler immer Vorrang hatte: die Experimentierfreude. In seinen Mundartgedichten und -reden sowie in seinen MundartNachdichtungen klassischer Texte zeigt der Autor zudem, dass der Dialekt auch eine Weltsprache sein kann.

192 Seiten | Der gesunde Menschenversand CHF 27.90 ISBN 978-3-905825-42-8


B e w e g l i c h

i m

B ü c h e r m e e r !

In diesem Roman, der auf einer wahren Begebenheit beruht, schildert die Autorin Verwahrlosung und Missbrauch, Erniedrigung und erzählt aber auch vom Widerstand des Mädchens Ute und von der zarten Liebe zu ihrem türkischen Mitschüler Volkan. Am Ende rächt sich Ute an ihren Peinigern. Mit Feingefühl zeichnet die Autorin diese Geschichteeines kurzen Lebens und einer Jugendliebe. »Corinna T. Sievers’ zweiter Roman ist genau, detailreich und im wahren Sinne atemberaubend.« Carlo Bernasconi Schweizer Buchhandel

Edition Nautilus Mehr zum Programm unter: www.edition-nautilus.de

Gebunden mit Schutzumschlag | 96 Seiten | ISBN 978-3-89401-760-6

Vergeltung. Corinna T. Sievers


8 | Buchtipps

Booklet Nr. 2/2012

Matthias Zschokke

Tim Parks

Der Mann mit den zwei Augen

Sex ist verboten

Ob in den Cafés und auf den Strassen; ob auf Reisen oder zu Hause bei der Frau, die der Mann mit den zwei Augen vor vielen Jahren beim Chorsingen kennen- und lieben gelernt hat; ob bei Rosaura, die ihm in ihrem Etablissement die merkwürdigsten Freuden zuteil werden lässt – Zschokke ist ein Meister darin, die Dinge und Ereignisse zu drehen und zu wenden, bis sie ihre Selbstverständlichkeit verlieren und uns staunen lassen. Er schreibt vom scheinbar Alltäglichen, entdeckt daran das Einzigartige – und erzählt ganz nebenbei eine diskrete Liebesgeschichte.

Sex ist im Institut Dasgupta verboten. Was also macht die unglaublich attraktive Beth Marriot hier? Sie bekämpft Dämonen. Eine Folge von katastrophalen Ereignissen hat alle ihre Hoffnungen auf Glück zerstört. Aber als sie über ein Tagebuch stolpert, muss sie es lesen. Und sie muss den Mann beobachten, dem es gehört. Je mehr sie sich nach der Reinheit der schweigenden Priesterin des Retreats sehnt, desto mehr begehrt sie die Priesterin selbst.

244 Seiten | Wallstein CHF 19.20 ISBN 978-3-8353-1111-4 

336 Seiten | Kunstmann CHF 29.90 ISBN 978-3-88897-773-2


BUCHtipps | 9

Alle Bücher finden Sie auch auf

Alain-Claude Sulzer

Ernest Hemingway

Die plötzliche Stille ist lauter als ein Paukenschlag: Mitten in einer atemberaubenden Interpretation der Hammerklaviersonate bricht der international gefeierte Starpianist Marek Olsberg abrupt sein Spiel ab. Mit den Worten «Das war’s» schliesst er den Klavierdeckel und verlässt den Saal. Olsbergs unvorhergesehene Tat lenkt nicht nur sein eigenes Leben in neue Bahnen ... Ein grandioser polyphoner Roman über die bizarren Wendungen des Schicksals, über den Zufall und die unvermutete Eingebung, etwas zu ändern.

Vor der kubanischen Küste fährt der Fischer Santiago allein in einem kleinen Ruderboot aufs Meer hinaus. 84 Tage hat er nichts gefangen. Der Junge, der ihm früher geholfen hat, ist längst von seinen Eltern auf ein anderes Boot beordert worden: Der alte Mann, sagen sie, sei «salao», vom Unglück verfolgt. Doch nachdem Santiago wieder einen ganzen Tag lang umsonst gewartet hat, beisst ein sehr grosser Fisch an und zieht ihn und das Boot hinaus aufs offene Meer. Es beginnt ein ungleicher Kampf. Hemingways Klassiker in neuer Übersetzung.

231 Seiten | Galiani CHF 27.90 ISBN 978-3-86971-059-4

160 Seiten | Rowohlt CHF 29.90 ISBN 978-3-498-03020-9

Aus den Fugen

Der alte Mann und das Meer


10 | Buchtipps

Booklet Nr. 2/2012

Jan-PhilipP Sendker

Thore D. Hansen

Zehn Jahre ist es her, seit Julia Win als anderer Mensch aus Burma zurückkehrte. Sie hatte ihren Vater gesucht, den Bruder gefunden und war beseelt gewesen von der schönsten Liebesgeschichte, die sie je gehört hatte. Doch in der Zwischenzeit ist sie von ihrer Karriere in einer New Yorker Anwaltskanzlei längst wieder in das rastlose westliche Leben zurückgeholt worden. Da erreicht sie ein rätselhafter Brief ihres Bruders U Ba aus Burma. Die Erinnerung kommt zurück – und Julia wird klar, dass sie die Lehren von damals über die Liebe und das Leben vergessen hat.

Dem schwedischen Nerd Torben Arnström ist ein genialer Coup geglückt: die Entwicklung eines Computervirus‘, das jede Spionage im Netz offenbart. Die Reaktion der CIA folgt sofort: Arnström wird entführt. Auch seine Freunde Nova und Kilian geraten in die Schusslinie. Die ungeheure Dimension des Komplotts offenbart sich, als Torben den Geheimplan für einen mentalen Angriff auf den kommenden G20-Gipfel entdeckt: Die Verschwörer wollen die Gedankenkontrolle über die gesamte Weltbevölkerung erlangen. Erscheint im November.

351 Seiten | Blessing CHF 29.90 ISBN 978-3-89667-448-7

448 Seiten | scorpio CHF 29.90 ISBN 978-3-942166-96-6

Herzenstimmen

Silent Control


Die mehrfach ausgezeichneten Reportagen von G u i d o M i n g e l s spüren den Eigenheiten des Landes nach und schreiben in ihrer Summe eine eigenwillige Zeitgeschichte der Schweiz. Alle Bücher finden Sie auch auf

Mit Fotografien von A n d r i P o l .

Buchtipps | 11

© Fotografie: Andri Pol

Guido Mingels

Reisen ins Landesinnere Reportagen aus der Schweiz

Mit Fotografien von Andri Pol gebunden, 319 Seiten, vierfarbig ISBN 978-3-03774-055-2

www.applausverlag.ch


12 | schon gelesen

HERBSTZEIT, LESEZEIT!

Booklet Nr. 2/2012

Die besten Bücher des Jahres – ausgewählt von den Buchhändlerinnen und Buchhändlern von Orell Füssli. Der Friedhof in Prag Umberto Eco 528 Seiten Hanser CHF 38.90 ISBN 978-3-446-23736-0

Geheime Militärpapiere, piemontesische, französische und preussische Geheimdienste, Freimaurer, Jesuiten und Revolutionäre – der Italiener Simon Simonini erlebt aus nächster Nähe eine dunkle Geschichte ...

Der grössere Teil der Welt Jennifer Egan 392 Seiten Schöffling CHF 35.90 ISBN 978-3-89561-224-4

Ein Trip von der Musikszene in San Francisco Ende der Siebziger über das New York der Neunziger Jahre bis zur ökologischen Katastrophe der Zukunft und zu einem verblüffenden Konzert am Ground Zero. Gekrönt mit dem Pulitzer-Preis!


schon gelesen | 13

Alle Bücher finden Sie auch auf

Spaziergänge Franz Hohler 160 Seiten Luchterhand CHF 28.90 ISBN 978-3-630-87386-2

In Franz Hohlers Spaziergängen bekommen wir eine Ahnung, was es in unserer nächsten Umgebung alles zu entdecken gibt – an Schönem, an Merkwürdigem und auch an Aberwitz.

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse Thomas Meyer 272 Seiten Salis CHF 36.90 ISBN 978-3-905801-59-0

Der junge orthodoxe Jude Mordechai Wolkenbruch hat ein Problem: Die Frauen, die ihm seine Mame als Heiratskandidatinnen vorsetzt, sehen alle so aus wie sie. Ganz anders seine Mitstudentin Laura – doch die ist leider eine Schickse.

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Das Kalb vor der Gotthardpost

Rachel Joyce 384 Seiten Krüger CHF 29.90 ISBN 978-3-8105-1079-2

Peter von Matt 368 Seiten Hanser CHF 29.90 ISBN 978-3-446-23880-0

Eigentlich wollte Harold Fry nur zum Briefkasten. Doch dann geht er 1000 Kilometer zu Fuss von Südengland bis an die schottische Grenze – eine Reise, die er jeden Tag neu beginnen muss.

Katzentisch Michael Ondaatje 304 Seiten Hanser CHF 29.90 ISBN 978-3-446-23858-9

Die Geschichte einer Schiffsreise, die einige Passagiere von A nach B, andere von der Kindheit ins Erwachsensein und wieder andere zurück in vergangene Tage führt.

Mit wortgewaltigen Literaten wie Friedrich Schiller oder Max Frisch im Blick, liest von Matt den Menschen seiner Schweizer Heimat die Leviten.

Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte Rafik Schami 176 Seiten Hanser CHF 27.90 ISBN 978-3-446-23771-1

Rafik Schami erzählt, wie er zum Geschichtenerzähler wurde. Er berichtet von seiner Kindheit in Damaskus, von Erzählern, die in den Kaffeehäusern ihr Publikum suchten – und von seinem Grossvater.


14 | schon gelesen

Die Kunst zu fliehen Fredrik Sjöberg 220 Seiten Galiani CHF 27.90 ISBN 978-3-86971-056-3

Sjöberg begibt sich auf die Spuren des 1934 verstorbenen schwedischen Aquarellmalers Gunnar Widforss und setzt dessen spannendes und turbulentes Leben wie ein Puzzle zusammen.

Vom Ende einer Geschichte Julian Barnes 192 Seiten Kiepenheuer & Witsch CHF 27.90 ISBN 978-3-462-04433-1

Wie sicher ist Erinnerung, wie unveränderlich die eigene Vergangenheit? Ton Webster muss erkennen, dass vergangene Ereignisse, die er nie mehr hinterfragen zu müssen glaubte, plötzlich in einem ganz neuen Licht erscheinen.

Booklet Nr. 2/2012

Delikatessen

Der Umweg

Martin Walker 416 Seiten Diogenes CHF 34.90 ISBN 978-3-257-06819-1

Gerbrand Bakker 228 Seiten Suhrkamp CHF 29.90 ISBN 978-3-518-42288-5

Sein vierter Fall führt Bruno, Chef de police, von einem Gipfeltreffen mit ETA-Beteiligung über eine Gänsefarm, die von Tierschützern attackiert wird, bis zu einer Ausgrabungsstätte mit viel zu modernen Skeletten.

Aleph Paulo Coelho 320 Seiten Diogenes CHF 29.90 ISBN 978-3-257-06810-8

In der Transsibirischen Eisenbahn begegnet ein Schriftsteller einer jungen Stargeigerin – und gleichzeitig einer dunklen Seite seines früheren Lebens.

Agnes versteckt sich in einem verlassenen walisischen Dorf. Wovor? Vor sich selbst, vor ihrer Vergangenheit und vor ihrer Zukunft. Doch dann beschliesst sie, von nun an auf Umwege zu verzichten.

Der Hase mit den Bernsteinaugen Edmund de Waal 349 Seiten Zsolnay CHF 29.90 ISBN 978-3-552-05556-8

264 japanische Miniaturschnitzereien aus Holz und Elfenbein liegen in der Vitrine des britischen Keramikkünstlers Edmund de Waal, Nachkomme der jüdischen Familie Ephrussi. Wie sie dorthin gelangten, erzählt de Waal in einem Erinnerungsbuch.


schon gelesen | 15

Alle Bücher finden Sie auch auf

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Grosse Erwartungen Charles Dickens 832 Seiten Hanser CHF 49.90 ISBN 978-3-446-23760-5

Der Waisenjunge Pip erlernt das Handwerk des Schmieds, dann stiftet ihm ein unbekannter Wohltäter ein Vermögen, damit er sich in London zum Gentleman ausbilden lassen kann. Neuübersetzung des Dickens-Klassikers.

Jonas Jonasson 416 Seiten | carl’s books CHF 18.90 ISBN 978-3-570-58501-6

Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch Karlsson verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf.

Die sterblich Verliebten Javier Marías 432 Seiten S. Fischer CHF 29.90 ISBN 978-3-10-047831-3

Madrid, in einem Café: Jeden Morgen beobachtet María das perfekte Paar Luisa und Miguel. Doch dann geschieht etwas Schreckliches, und María gerät in einen Irrgarten aus Ahnungen und Verdächtigungen.

TOPPreis

Montagsmenschen Milena Moser 400 Seiten Nagel & Kimche CHF 28.90 ISBN 978-3-312-00496-6

Als Balletttänzerin und als Yoga-Lehrerin konnte sich Nevada stets auf ihren Körper verlassen. Plötzlich aber lässt dieser sie im Stich. Drei Schüler halten ihr dennoch die Treue. Als ein Mord geschieht, gesteht eine Schülerin die Tat – allerdings ohne sie begangen zu haben.

Parallelgeschichten

Emily, allein

Péter Nàdas 1728 Seiten Rowohlt CHF 55.00 ISBN 978-3-498-04695-8

Stewart O’Nan 384 Seiten Rowohlt CHF 29.90 ISBN 978-3-498-05039-9

Im Jahr des Mauerfalls findet der Student Döhring beim Joggen im Berliner Tiergarten eine Leiche – daraus entwickelt sich die Suche nach einem düsteren Familiengeheimnis ...

Emily Maxwell führt ein unspektakuläres Leben, allein mit ihrem Hund. Dann und wann trifft sie sich mit ihrer Schwägerin zum Essen. Als diese bei einem gemeinsamen Frühstück zusammenbricht, wird für Emily alles anders.


16 | Buchtipps

Nele Neuhaus

Booklet Nr. 2/2012

Sebastian Fitzek, Michael Tsokos

Böser Wolf

Abgeschnitten

An einem heissen Tag im Juli wird bei Eddersheim die Leiche einer 16-Jährigen aus dem Main geborgen. Sie wurde misshandelt und ermordet, doch niemand vermisst sie. Auch nach Wochen hat das K 11 keinen Hinweis auf ihre Identität. Die Spuren führen zu einem Kinderdorf im Taunus und zu einer Fernsehmoderatorin, die bei ihren Recherchen den falschen Leuten zu nahe gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein graben tiefer – und stossen inmitten gepflegter Bürgerlichkeit auf einen Abgrund an Bösartigkeit und Brutalität.

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt. Für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd, denn der Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert. Die Insel ist jedoch durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung wurde bereits evakuiert. Unter den wenigen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen.

480 Seiten | Ullstein CHF 31.90 ISBN 978-3-5500-8016-6

400 Seiten | Droemer CHF 32.90 ISBN 978-3-426-19926-8


Buchtipps | 17

Alle Bücher finden Sie auch auf

Deon Meyer

Felicitas Mayall

Bennie Griessel ist zurück. Die Beziehung zu seiner Frau ist endgültig gescheitert, doch er hat eine neue Liebe: Alexa Barnard, eine ehemals erfolgreiche Sängerin, die an einem Comeback arbeitet. Benny versucht an ihrer Seite zu sein – doch als einem Polizist ins Bein geschossen wird, gibt es Wichtigeres. Was soll dieses Attentat? Bald erhält die Polizei E-Mails, in denen der unbekannte Schütze verkündet, er werde jeden Tag auf einen Polizisten schiessen, bis der Mord an einer jungen Anwältin aufgeklärt wird. Griessel hat sieben Tage Zeit ...

Um einmal in Ruhe über seine Unternehmensstrategie nachzudenken, ist Paolo Massimo allein in sein Landhaus gefahren. Die Bank, die er leitet, steht kurz vor der Übernahme einer deutschen Konkurrentin. Als er von einem Spaziergang zurückkehrt, wird er von Polizisten erwartet. Zu Massimos Entsetzen finden die Beamten in seinem Garten die Leiche seines deutschen Kollegen Hardenberg. Die italienische Staatsanwaltschaft bittet bei Laura Gottberg in München um Ermittlungshilfe. Sie ist wenig begeistert, sich mit Banken beschäftigen zu müssen ...

400 Seiten | Rütten & Loenig CHF 32.90 ISBN 978-3-352-00838-2

400 Seiten | Kindler CHF 29.90 ISBN 978-3-463-40613-8

Sieben Tage

Zeit der Skorpione


18 | Buchtipps

Booklet Nr. 2/2012

Raphael Zehnder

Sunil Mann

Rockmusik ist in der schönen Stadt Zürich manchmal äusserst gefährlich: Dem Kriminalpolizisten Müller Benedikt, zurzeit wegen eines Schusswaffentraumas vom Dienst suspendiert, schwemmt es beim Sonnenbaden im Flussbad Oberer Letten die Leiche der Musikerin Sandra Molinari vor die Füsse. Müller ermittelt und stösst in der Zürcher Musikerszene auf unheilvolle Machenschaften und gnadenlose Verbrechen. Gemeinsam mit der restlichen Polizei macht er sich auf, das Böse zu bekämpfen – damit Zürich schön und sicher bleibt.

In einem Waldstück nahe des Zürcher Flughafens wird eine Leiche geborgen. Der junge Mann ist Ausländer und trotz des kalten Winters nur halb bekleidet. Privatdetektiv Vijay Kumar, der zufällig am Fundort anwesend war, staunt nicht schlecht, als er den Auftrag erhält, die Umstände des Todes aufzuklären. Erste Recherchen lassen vermuten, dass sich der Tote im Radkasten eines Flugzeugs versteckt hatte, um illegal in die Schweiz einzureisen. Eine andere Spur führt in das Strichermilieu. Musste der Mann sterben, weil jemand sich nicht outen wollte?

224 Seiten | Emons CHF 16.90 ISBN 978-3-95451-046-7

315 Seiten | Grafit CHF 15.90 ISBN 978-3-89425-407-0

Müller und die Tote in der Limmat

Uferwechsel


Buchtipps | 19

Alle Bücher finden Sie auch auf

Mitra Devi

Isabel Morf

Nora Tabanis grösste Herausforderung: Zwei Maskierte stürmen die Zurich Credit Bank. Privatdetektivin Nora Tabani, die in der Schalterhalle auf einen Auftraggeber wartet, wird als Geisel genommen. Die Räuber zwingen sie zusammen mit Angestellten und Kunden in den Tresorraum. Hat jemand Nora Tabani in eine Falle gelockt? Denn einer der Täter kennt sie. Doch warum hasst er sie so sehr? Der Plan der Täter geht schief, der erste Mord geschieht. Draussen folgt Tabanis Partner Jan Berger der Spur eines Komplizen in die Gänge eines Schlachthofs.

Valerie Guts Hund fischt eine Babyleiche aus dem Katzenbach in Zürich. Es ist Luzia Attinger, die unter dem Ambras-Syndrom litt: Ihr ganzer Körper ist von dunklen Haaren bedeckt. Das Kind verschwand aus dem Kinderwagen, der im Garten der Familie stand. Beat Streiff und Zita Elmer ermitteln. Hat die Mutter das Kind in den Bach geworfen, weil sie den Anblick der Kleinen nicht mehr ertragen konnte? Als auch noch ein zweijähriger Junge verschwindet, geraten die Kommissare an ihre Grenzen ...

315 Seiten | Appenzeller CHF 38.90 ISBN 978-3-85882-636-7

239 Seiten | Gmeiner CHF 18.90 ISBN 978-3-8392-1313-1

Der Blutsfeind

Katzenbach


20 | Buchtipps

Booklet Nr. 2/2012

Karen Duve

Brüder Grimm

Hinterhältige Zwerge, unerzogene Wölfe, enttäuschte Prinzen und gefühlskalte Prinzessinnen – Karen Duve liebt solche Figuren, denn sie ist eine begeisterte Leserin von Märchen und Heldensagen. Besonders mag sie die Grimm-Märchen. Darin geschieht allerdings viel, was mit gesundem Menschenverstand nicht zu erklären ist! Wer glaubt zum Beispiel wirklich, dass ein echter Prinz sein Leben mit einer Frau verbringen will, die bereits mit sieben Männern gelebt hat? Karen Duve kam nicht umhin, ihre eigenen Versionen der Geschichten zu erzählen.

Manche Geschichten begleiten einen ein Leben lang. Sie werden an Kinder und Enkel weitergereicht, am liebsten in jener Ausgabe, die man vielleicht selbst von Eltern oder Grosseltern geschenkt bekam. Für die Begründung einer solchen Tradition eignet sich Reclams Auswahl der schönsten Märchen der Brüder Grimm in einer beständigen Leinenausstattung ideal. Der Band im ungewöhnlichen, fast quadratischen Format zeichnet sich vor allem durch die Qualität der Illustrationen aus. Sie stammen von Ignaz Taschner, einem führenden Buchkünstler des Jugendstils.

160 Seiten | Galiani CHF 28.90 ISBN 978-3-86971-064-8

104 Seiten | Reclam CHF 16.90 ISBN 978-3-15-010763-8

Grrrimm

Märchen


Buchtipps | 21

Alle Bücher finden Sie auch auf

J.R.R. Tolkien

Marlisa Szwillus

Der Vorläufer des erfolgreichsten Buchs der Welt, «Der Herr der Ringe», kommt diesen Herbst auch in die Kinos. Er erzählt, wie sich Bilbo Beutlin, ein angesehener Hobbit, mit dem Zauberer Gandalf und dreizehn Zwergen auf eine Reise macht. Gepackt von einer für Hobbits ungewöhnlichen Abenteuerlust, nimmt Bilbo den Auftrag an, den vom Drachen Smaug gestohlenen Zwergenschatz wieder zurückzuholen. Kein leichtes Unterfangen, denn Smaug sieht es natürlich gar nicht gern, wenn man seinem Goldschatz zu nahe kommt.

Asiatisch kochen leicht gemacht! Entdecken Sie authentische Rezepte aus elf verschiedenen Ländern. Highlights aus Thailand, Raffiniertes aus Vietnam, Klassiker aus Indonesien und Delikates aus Japan. Jedes Rezept wird so erklärt, dass es selbst der Küchenneuling problemlos nachkochen kann. Besondere Handgriffe und Informationen, die für das Gelingen wichtig sind, werden hervorgehoben. Ein umfangreicher Serviceteil führt in die Welt asiatischer Produkte ein, erklärt die wichtigsten Gartechniken und zeigt den Umgang mit exotischen Obst- und Gemüsesorten, Gewürzen und Aromen.

336 Seiten I dtv CHF 15.90 ISBN 978-3-423-21393-6

224 Seiten | KOSMOS CHF 31.90 ISBN 978-3-440-13271-5

Der kleine Hobbit

Asiatisch gut gekocht


22 | Buchtipps

Booklet Nr. 2/2012

G e g Anne Rogge

Rachel Khoo

Knackig-frisches Gemüse im Winter? Aber ja! Heimische Gemüsesorten tanken den ganzen Sommer über Sonne und liefern im Herbst und Winter gesunde Vitamine und viel Geschmack. Ob Klassiker neu angerichtet oder wiederentdeckte Gemüsesorten wie Steckrüben, Pastinaken und Topinambur – hier werden kreative Gerichte vorgestellt, die Lust auf eine genussvolle kalte Jahreszeit machen! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Rote-BeteSchnitzel oder der kulinarischen Wiederentdeckung des vernachlässigten Kohls?

Quiche Lorraine, Wintersalat mit Ziegenkäse-Mousse, Bœuf Bourguignon, Croque Madame und Bouillabaisse – Rachel Khoos Kochbuch vereint alle französischen Klassiker. Die junge Autorin bringt neue Frische in traditionelle Rezepte und interpretiert Klassisches ganz ungezwungen. Ihre 120 alltagstaugliche Rezepte sind ein Gewinn für jede Küche. Und zum süssen Finale gibt’s wahre Himmelsspeisen wie Tarte Tatin oder Crème Brûlée. Die grossartigen Fotos von Jamie-Oliver-Mitarbeiter David Loftus sorgen für noch mehr französisches Flair.

144 Seiten | KOSMOS CHF 23.90 ISBN 978-3-440-13287-6

288 Seiten | Dorling Kindersley CHF 38.90 ISBN 978-3-8310-2260-1

Herbst- & Winter-Gemüse

Paris in meiner Küche


Wettbewerb | 23

Alle Bücher finden Sie auch auf

Gewinnen Sie einen Büchergutschein!

Das Buch wird vorgestellt auf Seite:

Gewinnen Sie eine von drei Geschenkkarten von Orell Füssli im Wert von 50 Franken! Finden Sie heraus, auf welcher Seite wir das Buch vorstellen, von dem dieser Bildausschnitt stammt:

Vorname

Name

Adresse

Geben Sie den Wettbewerbs-Talon in einer Filiale von Orell Füssli in Zürich, Basel, Bern, Winterthur, Frauenfeld, im Flughafen Zürich oder bei Rösslitor Bücher in St. Gallen ab – bis zum 1. November 2012.

PLZ/Ort

E-Mail


UNSERE BUCHHANDLUNGEN ZÜ R IC H KRAMHOF Füsslistrasse 4, 8001 Zürich MO – FR: 09.00 – 20.00 | SA: 09.00 – 18.00 AM BELLEVUE Theaterstrasse 8, 8001 Zürich MO – FR: 09.00 – 20.00 | SA: 09.00 – 18.00 THE BOOKSHOP Bahnhofstrasse 70, 8001 Zürich MO – FR: 09.00 – 20.00 | SA: 09.00 – 18.00 FLUGHAFEN Airport Center, 8060 Zürich-Flughafen MO – SO: 08.00 – 21.00 ZÜRICH HAUPTBAHNHOF Shopville, Halle Landesmuseum, 8001 Zürich MO – FR: 07.00 – 21.00 | SA: 08.00 – 21.00 SO: 9.00 – 20.00 BAHNHOF STADELHOFEN Stadelhoferstrasse 8, 8001 Zürich MO – FR: 08.00 – 20.00 | SA: 09.00 – 19.00 SO: 10.00 – 18.00 ORELL FÜSSLI IM FRANZ CARL WEBER Bahnhofstrasse 62, 8001 Zürich MO – MI: 09.00 – 18.30 | DO / FR: 09.00 – 20.00 SA: 09.00 – 18.00

WIN T ERTH U R MARKTGASSE Marktgasse 3, 8400 Winterthur MO – MI / FR: 09.00 – 18.30 | DO: 09.00 – 21.00 SA: 09.00-17.00 ROSENBERG Einkaufszentrum Rosenberg Schaffhauserstrasse 152, 8400 Winterthur MO – FR: 08.30 – 20.00 | SA: 08.00 – 18.00

ST. GALLE N RÖSSLITOR BÜCHER Multergasse 1– 3, 9001 St.Gallen MO – MI / FR: 09.00 – 18.30 DO: 09.00 – 21.00 | SA: 09.00 – 17.00 BAHNHOF ST.GALLEN Poststrasse 28, 9000 St.Gallen MO – FR: 08.00 – 21.00 | SA / SO: 10.00 – 20.00

FRAU EN F E L D PASSAGE Einkaufszentrum Passage Bahnhofstrasse 70 / 72, 8500 Frauenfeld MO – DO: 08.00 – 19.00 | FR: 08.00 – 20.00 SA: 08.00 – 17.00

B ER N WESTSIDE Einkaufszentrum Westside Gilberte-de-Courgenay-Platz 4, 3027 Bern MO – DO: 09.00 – 20.00 | FR: 09.00 – 22.00 SA: 08.00 – 17.00

BA SE L BAHNHOF SBB Passerelle Güterstrasse 115, 4053 Basel MO – FR: 07.00 – 21.00 | SA: 08.00 – 21.00 SO: 09.00 – 20.00

K U N D E N SE RV I C EC E N TE R Telefon: 0848 849 848, Fax: 044 455 56 20 E-Mail: orders@books.ch Orell Füssli Buchhandlungs AG Kundenservicecenter Dietzingerstrasse 3 Postfach 8036 Zürich


Booklet 2/12