Issuu on Google+

Katalog Rundstecker 2012

GIMOTA AG: SCHWEIZ


© 2012 Gimota AG, Chrummacherstrasse 3, 8954 Geroldswil, Switzerland. Dieser Produktekatalog ersetzt alle vorhergehenden Produktekataloge. Produkteangaben erfolgen ohne Gewähr, Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. Gültig ab 01.01.2012 Alle Rechte Vorbehalten. Ohne Genehmigung der Gimota AG ist es nicht gestattet, den Katalog oder Teile daraus in irgend einer Form zu reproduzieren oder weiter zu verwenden.


VD 01/2012

Inhaltsverzeichnis 1

Allgemeine Informationen

1.1

GIMOTA AG

2

Rundstecker allgemein

2.1 Einführung

6

7

2.2 Technische Angaben 2.2.1 Elektrische Eigenschaften 2.2.2 Mechanische Eigenschaften 2.2.3 Thermische Eigenschaften / Brandverhalten 2.2.4 Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) 2.2.5 Massbilder

8 8 10 11 11 12

2.3 Steckerauswahl 2.3.1 Vorgehen Steckerauswahl 2.3.2 Nummernschlüssel 2.3.3 Kontakteinsätze Übersicht 2.3.4 Codierung 2.3.5 Liste nach Kontakteinsatz und Polbild-Code 2.3.6 Dichteinsätze (Grommet)

14 14 16 18 38 39 43

3 Stecker 3.1 3.1.1

Steckerteil Innenraum 44 Stecker Serie GB, GR oder GS 44

3.2 3.2.1 3.2.2

Steckerteil Aussenraum 45 Stecker Serie GB 45 Stecker Serie GR oder GS 46

4 Dose 4.1

Kupplungs-Dosenteile, Innen und Aussenraum

Dosen Serien GB, GR oder GS

4.2

Dosenteile mit Flansch, Innen- und Aussenraum

47

Dosen Serien GB, GR oder GS, für Frontwand-Einbau 48

4.3

Dosenteile mit Flansch, Innen- und Aussenraum

Dosen Serien GB, GR oder GS, für Rückwand-Einbau

4.4

Dosenteile mit Zentralbefestigung,

Innen- und Aussenraum / Zubehörgewinde

Dosen Serien GB, GR oder GS

4.5

Dosenteile mit Zentralbefestigung,

Innen- und Aussenraum, ohne Zubehörgewinde

Dosen Serien GB, GR oder GS

5

Einzelteile und Zubehör

49

50

51

5.1 Kontakte, Blindstopfen 5.1.1 Kontakte 5.1.2 Blindstopfen

52 52 55

5.2 Zwischenstücke 5.2.1 Standard-Zwischenstücke 5.2.2 Sonder-Zwischenstücke

56 56 60

5.3 Kabeleingänge 5.3.1 Kunststoff-Kabelhalter und Zwischenringe 5.3.2 Metall-Kabelhalter 5.3.3 Schrumpfformteil-Kabeleinführungen 5.3.4 Wellschlauchanschluss

66 66 67 70 72

3


VD 01/2012

5.4 Zubehör 5.4.1 Flachdichtungen für Doseneinbau 5.4.2 Schutzdeckel 5.4.3 Blinddosen Serien GB, GR, GS

6

Stecker für spezielle Anforderungen

6.1 6.1.1 6.1.2

Rundstecker GB und GV Serie, für erhöhte Spannungen Rundstecker GB Serie 4-polig, 1250VAC/200A Rundstecker GV Serie 3- bis 16-polig, 1000 – 3000VAC / 46 – 80A

78 78 80

6.2 Rundstecker GU Serie (Jumbo) Grösse 48 6.2.1 Einführung 6.2.2 Elektrische Eigenschaften 6.2.3 Mechanische Eigenschaften 6.2.4 Thermische Eigenschaften / Brandverhalten 6.2.5 Massbilder 6.2.6 Kontakteinsätze Übersicht 6.2.7 Einzelteile 6.2.8 Kontakte 6.2.9 Kontakte grösse 8H, 12 6.2.10 Konfektionswerkzeuge

83 83 84 85 86 86 88 89 91 92 94

6.3 Rundstecker GM Modular Serie 6.3.1 Einführung 6.3.2 Elektrische Eigenschaften 6.3.3 Mechanische Eigenschaften 6.3.4 Thermische Eigenschaften / Brandverhalten 6.3.5 Massbilder 6.3.6 Modulträger und Kontakteinsätze Übersicht 6.3.7 Fiberoptische Linseneinsätze / Module: 6.3.8 Einzelteile 6.3.9 Kontakte 6.3.10 Optische Module 6.3.11 Konfektionswerkzeuge 6.3.12 Konfektionsanleitung 6.3.13 Nummernschlüssel für Modularstecker

95 95 97 98 99 99 106 107 108 116 117 119 121 124

6.4

Rundstecker GB Serie mit EMV-Anschluss

(für Daten-/Sensorleitungen im Aussenbereich) 6.4.1 Einführung 6.4.2 Elektrische Eigenschaften 6.4.3 Mechanische Eigenschaften 6.4.4 Thermische Eigenschaften / Brandverhalten 6.4.5 Massbilder 6.4.6 Kontakteinsätze Übersicht 6.4.7 Einzelteile 6.4.8 Kontakte 6.4.9 Konfektionswerkzeuge 6.4.10 Konfektionsanleitung 6.4.11 Nummernschlüssel 6.5

126 126 128 129 130 130 132 133 135 136 138 140

Rundstecker GB Serie mit EMV-Anschluss

(für Datenleitungen im Innenbereich) 6.5.1 Einführung 6.5.2 Elektrische Eigenschaften 6.5.3 Mechanische Eigenschaften 6.5.4 Thermische Eigenschaften / Brandverhalten 6.5.5 Massbilder 6.5.6 Kontakteinsätze Übersicht 6.5.7 Einzelteile 6.5.8 Kontakte 6.5.9 Konfektionswerkzeuge 6.5.10 Konfektionsanleitung 6.5.11 Nummernschlüssel

4

73 73 74 77

141 141 142 143 144 144 145 146 148 149 151 153


VD 01/2012

7 Werkzeuge 7.1 Presswerkzeuge 7.1.1 Presskopf RHC131 für Kontakte Grösse 0, 0* und 4/0 7.1.2 Presswerkzeug HT45 für Kontakte Grösse 4, 0 und 0* 7.1.3 Presswerkzeuge für Kontakte Grösse 8, 8H, 12, 16, 16S

154 154 154 155

7.2 7.2.1 7.2.2 7.2.3

Einstoss- und Ausstosswerkzeuge Einstosswerkzeug für Kontakte Pilotstifte für Kontakte Ausstosswerkzeug für Kontakte

156 156 156 156

8

Allgemeine Bedingungen

8.1 Produktesicherheit 8.2

157

Allgemeine Verkaufsbedingungen 159

5


VD 01/2012

1

Allgemeine Informationen

1.1

GIMOTA AG

Die GIMOTA AG mit Sitz in der Nähe von Zürich, wurde 1961 von Otto Schoch gegründet. Zu Beginn hat sich die Firma auf die Lieferung von Steckern für den Einsatz in Eisenbahnfahrzeugen spezialisiert. So zum Beispiel RUNDSTECKER und DATENSTECKER. Es folgten Eigenentwicklungen für denselben Einsatzbereich, insbesondere für Hochstromverbindungen und Datenübertragung, wie zum Beispiel die GIMOTA TRAC-Serie, sowie EMV-geschützte Verbindungen. GIMOTA Stecker werden weltweit in den verschiedensten Eisenbahntypen für praktisch alle auftretenden Anwendungen eingesetzt. Zum Beispiel in elektronischen Kontrollsystemen, zur analogen, als auch zur digitalen Datenübertragung oder auch in Wagenübergängen und Steuerungsmodulen. GIMOTA Stecker werden aber auch in stationären Systemen in verschiedensten Anwendungen eingesetzt. Die GIMOTA AG beliefert die meisten der führenden Eisenbahnhersteller, als auch Eisenbahngesellschaften, weltweit.

6

GIMOTA Produkte finden heute zunehmend auch in industriellen Anwendungen Ihren Einsatz. Insbesondere für erhöte Belastungsund Witterungsanforderungen. Die GIMOTA AG bietet flexible Lösungen für elektrische und optische Steckverbindungen. Sie entwickelt auch zusammen mit ihren Kunden innert nützlicher Frist systemgerechte Lösungen für diverse Anwendungen und sorgt für eine reibungslose Produktion. Auch Kleinserien können in Betracht gezogen werden. Unsere Kunden bauen auf GIMOTA AG als verlässlichen Partner, der auf Kunden Wunsch auch passende Logistiklösungen wie «Just in time» Lieferungen, basierend auf Rahmenverträgen und Abnahmeprognosen oder auch die Führung von MindestLagermengen anbietet. Die GIMOTA AG gehört heute in Europa zu den führenden Lieferanten für Stecker in Eisenbahnfahrzeugen und baut ihre Position am Markt, immer unter Berücksichtigung der Bedürfnisse ihrer Kunden, kontinuierlich aus.


VD 01/2012

2

Rundstecker allgemein

2.1 Einführung GIMOTA AG vertreibt seit über 50 Jahren Rundstecker, die besonders für den harten Einsatz in Eisenbahn-Fahrzeugen und der Industrie konzipiert sind. Diese Stecker sind Weiterentwicklungen der Stecker nach den Normen MIL-DTL-5015 und VG95234, sie sind lieferbar in nachstehenden Varianten:

• Serie GB: Standard-Ausführung mit Bajonett-Kupplung einfach geführt, mit elastischem Isolierkörper für eingepresste Crimp-Kontakte.

• Serie GR: Modifizierte-Ausführung nach FS-Norm mit Bajonett-Kupplung und integrierter gewellter Ringfeder. Im übrigen wie Serie GB. • Serie GS: Modifizierte-Ausführung wie GR, zusätzlich mit Rollzapfen im Bajonettring. BajonettEingrifframpe mit Stahlzapfen. im übrigen wie Serie GB. • Serie GT: Wie Serie GB, jedoch mit Schraubkupplung. Diese Gewindestecker sind im Katalog nicht aufgeführt, sind aber auf Anfrage lieferbar. Empfohlen nur für Innenanwendungen. • Serie GV: Wie Serie GB, jedoch fünffach geführt mit verlängertem Isolierkörper für erhöhte Spannungen. Diese Stecker sind im Katalog unter Kapitel 6.1 aufgeführt. • Serie GU: Wie Serie GS, jedoch fünffach geführt und nur in Grösse 48 erhältlich. Diese Stecker sind im Katalog unter Kapitel 6.2 aufgeführt. • Serie GM: Wie Serie GU, jedoch für modulare Bauweise. Diese Stecker sind im Katalog unter Kapitel 6.3 aufgeführt.

Je nach verwendetem Zwischenstück kann für die Verbindung eine Dichtheit von bis zu IP69K erreicht werden. Die Steckverbindungen sind für den Aussenbereich bezüglich IP65 / IP67 / IP68 (5bar) nach IEC EN 60529 und IP69K nach DIN 40050 geprüft worden. Für den Aussenbereich werden die Stecker mit gummiverstärktem Bajonettring und Staubschutzlippe empfohlen. Zusätzlich ist ein Zwischenstück mit abdichtbarem Kabelhalter oder mit einem Adapter für Schrumpfformteile zu verwenden. Die wesentlichen Merkmale dieser bahntauglichen Stecker in Stichworten: • Bajonettkupplung (Schraubkupplung auf Anfrage) • Polbilder lieferbar bis 85 Kontakte • Anschlussquerschnitte von 0,5 bis 120 mm2 • Hohe mechanische Belastbarkeit • Gehäuse aus Aluminium (Standard) • Oberfläche gemäss 2.2.2. •  auf Anfrage erhältlich: anderer Oberflächenüberzug, Gehäuse aus anderem Material • Isolierkörper aus dauerelastischen Materialien: - ETHYLENACRYLAT für höchste Brandschutz Anforderungen (Gimota Standard) - CHLOROPREN für normale Anforderungen - SILIKON für hohe Temperaturen - VITON für spezielle Lösungen - Thermoplast für spezielle Kontakte •  Widerstandsfähig gegen Treibstoffe, Schmier- und Isolieröle etc. • Lebensdauer von min. 500 Steckzyklen • Sofern nicht anders vermerkt, sind alle Abmessungen in Millimeter angegeben • Leiterquerschnitte mm2 und AWG: Angaben sind Richtwerte und im Einzelfall abhängig vom Leiteraufbau. Die Anwendbarkeit ist durch den Benutzer zu prüfen.

Die Stecker-Serien GB, GR und GS können sowohl für Innenraum- als auch Aussenraum-Anwendung angewendet werden.

7


VD 01/2012

2.2

Technische Angaben

2.2.1 Elektrische Eigenschaften Alle elektrischen Daten gelten auf Meereshöhe bei einer Temperatur von 20 °C. Abweichende Umgebungsbedingungen müssen bei der Steckerauswahl entsprechend berücksichtigt werden.

Stecker Spannungen Betriebsspannung DC AC

Prüfung

Überschlag

Kriechstrecken

CTIWert

[-]

[V]

[V]

[VAC]

[VAC]

≥[mm]

IEC60664 [MΩ]

Isolationswiderstand

INST

MIL

250

200

1000

1400

1.6

≥ 300

≥ 5000

A

MIL

700

500

2000

2800

3.2

≥ 300

≥ 5000

B

MIL

2450

1750

4500

5700

7.9

≥ 300

≥ 5000

C

MIL

4200

3000

7000

8500

25.4

≥ 300

≥ 5000

D

MIL

1250

900

2800

3600

4.8

≥ 300

≥ 5000

E

MIL

1750

1250

3500

4500

6.3

≥ 300

≥ 5000

130V

SEV

130/250*

≥ 300

≥ 5000

250V

SEV

250/450*

≥ 300

≥ 5000

750V

ABB

750

≥ 300

≥ 5000

1000V

ABB

1000

≥ 300

≥ 5000

3000V

ABB

3000

≥ 300

≥ 5000

MIL:

Vorgaben nach MIL-DTL-5015: Sicherheits-Massnahmen: Die Betriebsspannungen gemäss Tabelle dürfen nur angewendet werden, wenn der Anschlussbereich der Stecker / Dosen mittels entsprechendem Kabelhalter vollständig gegen Verschmutzung und Feuchtigkeit geschützt ist. Bei ungeschütztem Anschlussbereich darf die Betriebsspannung 50V gegen Masse nicht überschreiten.

SEV:

SEV-Prüfungen nach EN60998-1 (1993) Punkt 17, * Die höheren Betriebsspannungen können angewendet werden: • wenn Stecker- und Dosenteile anschlussseitig vollständig mit Giessharz vergossen werden, oder • wenn Isolier-Schrumpfschläuche eingesetzt werden, welche von der Kabelisolation über die Crimpstelle bis in den Kontakteinsatz hineinreichen.

ABB:

8

Isolation

SpannungsKlasse

Anwender-Prüfungen durch ABB bzw. Bombardier Zürich, Schweiz.


VD 01/2012

Kontakte Grösse

0*

0

4

8H

12

16/16S

20

Nennstrom

dauernd

[A]

200

150

80

56

23

13

7.5

Maximalstrom

kurzzeitig

[A]

300

245

135

90

41

22

7.5

Prüfstrom

[A]

240

200

110

72

35

20

9.0

Übergangswiderstand 1)

[mΩ]

≤ 0.2

≤ 0.5

≤ 1.0

≤ 3.0

≤ 6.0

≤ 10

1) Prüfung nach VG95234 / 2 / Test 5.10.1 und VG95210 / 37 0* mit Lamellen für erhöhte Stromübertragung

Ratingkurve für Kontakte

Anwendbare Nennstromstärke Kontakt-Typ 200 0*

0 Kontakt Lastgrenze

Strom (A)

150

100 4

50

8/8H 12 16/16S

0

20

40

60

80

100

120

Temperatur (°C) Die «Kontakt-Lastgrenze» entspricht der zulässigen Höchsttemperatur der Kontakte. Die maximale Einsatztemperatur des Steckers bzw. der Dose ist zu berücksichtigen.

9


VD 01/2012

2.2.2 Mechanische Eigenschaften Stecker BajonettkupplungsDrehmoment 1)

Stecker Grösse

schliessen max. [Nm] öffnen

16

18

20

22

24

28

32

36

1.7

2.0

4.0

5.0

6.0

6.5

7.0

8.0

9.0

1.8

2.0

40

48

10.0 10.0

min. [Nm] 0.45 0.55 0.63 0.63 1.00 1.50 1.50 2.00 2.70 3.60 4.50 5.90 5.90 max. [Nm]

1)

10S 14S 16S

1.7

1.8

2.0

2.0

4.0

5.0

6.0

6.5

7.0

8.0

9.0

10.0 10.0

Prüfung nach VG95319 / 2 / Test 5.8.2

Kontakte Kontakt-Grösse

0, 0*

4

8

Kontaktmaterial

8H

12

16/16S

20

Kupferlegierung

Vergoldet: 0.5 µm Au über 2.5 µm Ni

---

---

x

o

x

x

x

Versilbert: 3.5 µm Ag

x

x

o

x

o

o

o

Kontakt-Steckkraft 1)

nom.

[N]

42.5

20

15

15

7.5

5

1.8

Kontakt-Ausziehkraft

nom.

[N]

8.5

4

3

3

1.5

1

0.3

Oberflächenüberzug im Kontaktbereich: x = Standard, o = auf Verlangen 1) Prüfung nach VG95319 / 2 / Test 5.4 und 5.7 0* mit Lamellen für erhöhte Stromübertragung

Gehäuseteile Oberflächen-Behandlung Gehäusematerialien

A*

B

Alu-Legierung Cu-Legierung (bleifrei)

Oberflächenbehandlung

Zink-Kobalt

Schutzschicht-Art

passiviert

Schutzschicht-Farbe

schwarz

Schutzschicht-Dicke RoHS-Konformität Korrosions-Beständigkeit 1)

dunkel olivgrün

12 – 15 µmm

E

Alu-Legierung Cu-Legierung (bleifrei) Stahl rostfrei EpoxyPolyurethan

Elektroless Nickel

lackiert

schwarz

blank

13 – 16 µmm

12 – 15 µmm

ja

nein

ja

ja

200 h

48 h

500 h

48 h

Betriebstemperatur

– 55 bis + 90 °C

– 55 bis + 125 °C – 55 bis + 125 °C

Temperaturschock

– 55 bis + 125 °C

– 55 bis + 125 °C – 55 bis + 125 °C

Leitfähigkeit

3)

2)

≤ 0.5 mΩ

Prüfung nach MIL 1344A Test 1001.1 Prüfung nach MIL 202F Method 107G Prüfung nach MIL 1344A Test 3007 * GIMOTA-Empfehlung für Aussenanwendungen

1)

2) 3)

10

C*

≤ 0.5 mΩ

nicht leitend

≤ 0.5 mΩ


VD 01/2012

2.2.3 Thermische Eigenschaften / Brandverhalten Kontakteinsätze Material-Code Material Betriebstemperatur

C

E*

S

T

Chloropren CR

Ethylenacrylat GXF

Silikon

Thermoplast

– 55 bis + 125 °C

– 55 bis + 150 °C

Brandklasse UL94

HB

V0

1)

– 55 bis + 200 °C – 40 bis + 130 °C V0 1)

Brandklasse NFF16-101/102

I3/F0

I3/F3

Brandklasse DIN5510

S4/SR2/ST2

schwer brennbar, halogenfrei * Entspricht GIMOTA Standard. 1)

2.2.4 Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) EMV-Schirmung Die EMV-Schirmung erfolgt bei den Steckern über die Federkontakte (Grounding Fingers), welche eine optimale 360°-Schirmung garantieren. Schirmströme werden über das Steckergehäuse abgeleitet. Die Oberflächenbeschichtung der Stecker- und Dosenteile muss entsprechend leitfähig ausgeführt sein. (Siehe Oberflächenbehandlung unter 2.2.2 Gehäuseteile)

Federkontakte Grounding Fingers

11


VD 01/2012

T1

90° 0.1

T 2.2.5 Massbilder

T3

Dosen mit Flansch:

T2

Arten der Befestigungslöcher

Durchgangslöcher T2 - H13

10SL

M4

3.2

3.2

14S

M4

3.2

3.2

16/16S

R M4

3.2

3.2

18

M4

3.2

3.2

6.5

20

M4

3.2

3.2

6.5

22

M4

3.2

3.2

6.5

24

M5

3.7

3.7

7.5

28

M5

3.7 Rückwand s max

3.7

7.5

32

M5

4.3

4.3

8.0

36

M5

4.3

4.3

8.5

40

M5

4.3

4.3

8.5

T

Senklöcher 90° T2 - H13 T3

A

Gewindelöcher T1

G

Grösse

6.5 6.5 B

6.5

Referenztabelle für maximale Blechdicke: s Rückwand s max

Front s max s

Bei Verwendung von BajonettSteckern mit gummiertem Bajonettring sind diese fallweise zu prüfen.

Grösse

Montage Platte / Blech

Frontwand-Einbau Dosen (Dosengehäuse 20/21/26) s max.

Rückwand-Einbau Dosen (Dosengehäuse 30/32/36/38) s max.

10SL

3.70

7.20

14S

3.70

7.20

16/16S

3.70

7.20

Front s max

18

3.70

7.50

20

3.70

7.50

22

3.70

7.50

24

5.25

7.50

28

5.25

7.50

32

6.10

7.50

36

6.10

7.50

40

6.00

7.50

Die Masse zum Frontwand-Einbau sind nur relevant, falls ein Zwischenstück verwendet wird.

12


VD 01/2012

B

R

Bohrpläne

T

G

A

für Dosen mit Flansch

R +/-0.1

G

T

FrontwandEinbau

RückwandEinbau

mit Durchgangslöcher

mit Gewindelöcher

10SL

18.2

17.0

19.1

3.4

4.5

14S

23.0

20.0

25.5

3.4

4.5

16/16S

24.6

23.0

28.3

3.4

4.5

18

27.0

26.5

31.7

3.4

4.5

20

29.4

30.0

35.0

3.4

4.5

22

31.8

33.0

38.3

3.4

4.5

24

34.9

36.0 T

41.8

3.9T1

5.5

90°

28

39.7

42.0

47.6

3.9

5.5

T3

32

44.5

48.5

54.3

4.5

5.5

36

49.2

55.0

60.5

4.5

5.5

40

55.5

61.0

66.4

4.5

5.5

0.1

Grösse

T2

Stanz-/Ausschnitt für Dosen mit Zentralbefestigung B

T

G

A

R

Grösse

A +0.25 / -0

B +0 / -0.35

Blechdicke Min.

Blechdicke Max.

10SL

22.40

21.00

2.4

5.2

14S

28.75

27.40

2.4

7.5

16/16S

31.95

30.95

2.4

7.5

18

35.10

33.75

2.4

9.0

20

38.30

36.85

2.4

9.0

22

41.45

40.05

2.4

9.1

24

44.65

43.35

2.4

9.1

28

51.00

49.55

2.4

8.5

32

57.35

55.95

2.4

6.5

36

63.70

62.35

2.4

8.3

40

70.05

68.55

2.4

8.3

13


VD 01/2012

2.3

Steckerauswahl

2.3.1 Vorgehen Steckerauswahl Wie wählt man den richtigen Rundstecker aus? Wir empfehlen Ihnen, die massgebenden Kriterien anhand nachstehender Anleitung zu bestimmen: Unter www.gimota.ch finden Sie einen Online-Nummern-Generator, der Ihnen bei der Nummerngenerierung Unterstützung bietet.

I. Ausführungsmerkmale  siehe 2.3.2 Nummernschlüssel II.

Stecker-Serie auswählen  Notieren Sie die gewünschte

III.

Gehäuse-Typ auswählen  Notieren Sie den

Gehäuse-Code 2)

IV.

Zubehör auswählen  Zwischenstück, Kabelhalter, etc.

Zubehör-Code 3)

Stecker-Serie 1)

V. Kontakteinsatz  siehe 2.3.3 und 2.3.5 Kontakteinsätze, Übersicht VI.

Kontaktanzahl festlegen  Polzahl

Anzahl Kontakte total

VII. Kontakteinsatz auswählen  siehe 2.3.3 und 2.3.5 Kontakteinsätze, Übersicht 1. Suchen Sie in den Tabellen die gewünschte oder allenfalls die nächsthöhere Kontaktzahl. 2. Wählen Sie, unter Berücksichtigung der Kontaktgrösse und der Spannungs-Klasse (2.2.1 Elektrische Eigenschaften), das den Anforderungen entsprechende Polbild aus und notieren Sie die zugehörige Polbild-Bezeichnung Polbild 4)

14

Damit ist auch die erforderliche Steckergrösse festgelegt. Falls Sie kein Polbild finden, das Ihren Anforderungen entspricht, geben Sie uns dieses bekannt. Wir klären gerne die Herstellmöglichkeit ab.

VIII.

Kontaktart festlegen  1. Buchsenkontakte (S)  2. Stiftkontakte (P)

Empfehlung: Wählen Sie Buchsenkontakte (S) für die Dose, wenn im getrennten Zustand Spannungen an den Dosenkontakten vorhanden sind. (Berührungsschutz) Wenn keine Spannung im getrennten Zustand besteht, empfehlen wir Buchsenkontakte (S) für den Stecker. (Mechanischer Schutz)

Kontakt-Code 5)


VD 01/2012

IX. Codierung bestimmen (Verdrehung des Kontaktträger-Einsatzes gem. 2.3.4)  siehe 2.3.5 Liste nach Kontakteinsatz und Polbild-Code Wählen Sie in den Tabellen eine der für das Polbild möglichen Codierungen W, X, Y oder Z. Keine Angabe in den Tabellen bedeutet, dass dieser Kontakteinsatz nur mit Codierung N erhältlich ist. Codierung 6) X. Material und Oberfläche auswählen

 1. Kontakteinsatz-Material

 2. Gehäuseteile-Material

 3. Gehäuseteile-Oberfläche

Material und Oberfläche, wie ausgewählt, gelten in der Regel für alle Gehäuseteile.

Material-Code 7) Material-Code 8a) Oberflächen-Code 8b)

XI. Spezial-Ausführungen Zuteilung des Modifikations-Codes erfolgt durch GIMOTA AG. 9) XII.

Artikelnummer ermitteln Die Artikelnummer wird aus den Codes 1) bis 9) in aufsteigender Reihenfolge gebildet, wobei nach 6) ein Bindestrich einzufügen ist.

Beispiel: 1)

2)

3)

4)

5)

6)

GB

061

XE

10SL–4

P

N

7)

8a)

8b)

9)

C

A

A

Z99

Bitte beachten Sie unsere Bestimmungen hinsichtlich der Produktesicherheit unter 8.1.

15


VD 01/2012

2.3.2 Nummernschlüssel Stecker und Dosen - Konfiguration

1) A

2) A

N

N

3) A

N

4) A

X

X

X

X

X

X

5)

6)

A

A

7) 8a) 8b) –

A

A

A

9) –

X

X

X

9 ModifikationsCode 4 Polbild

Bindestrich 8a Gehäuse-Material 8b Oberflächen-Behandlung

3 Zubehör

7 Kontakteinsatz-Material 2 Gehäusetyp

Bindestrich 6 Codierung

1 Serie

5 Kontaktart

Erläuterungen und Hinweise A, A N, N X, X

Grossbuchstabe Ziffer Ziffer, Grossbuchstabe oder Bindestrich

fett: immer anzugeben normal: nur bei Bedarf anzugeben. Keine Zwischenräume!

Zuteilung der verschiedenen Codes 1 Serie: GB Bajonett-Stecker mit 1 Führungsnute, für Einpress-Kontakte GR Bajonett-Stecker mit 1 Führungsnute, Stahlzapfen am Bajonett-Eingriff, Ringfeder im Bajonettring, im übrigen wie GB GS Bajonett-Stecker mit 1 Führungsnute, Rollzapfen im Bajonettring, im übrigen wie GR GT wie GB, jedoch mit Schraubkupplung 2 Gehäusetyp: 2.1 Stecker ohne Zubehör: 60 Stecker 2.2 Stecker mit Zubehör: 06 Stecker, gerade 08 Stecker, 90°-Winkel a) Zusatz-Codes für Stecker 1 EMV (Grounding-Fingers) 2 Bajonettring + Gummimantel 3 Bajonettring + Gummimantel kurz 4 Bajonettring + Gummimantel + EMV 5 Bajonettring + Gummimantel kurz + EMV 2.3 Dose ohne Zubehör: 11 Kupplungsdose 20 Dose, Frontwand-Flansch, ohne Zubehör-Gewinde

16

21 Dose, Frontwand-Flansch, mit Zubehör-Gewinde 30 Dose, Rückwand-Flansch, ohne Zubehör-Gewinde 32 Dose, Rückwand-Flansch, mit Zubehör-Gewinde + Verzahnung 40 Blinddose, Frontwand-Flansch 70 Dose, Zentralbefestigung, ohne Zubehör-Gewinde 72 Dose, Zentral-Befestigung., mit Zubehör-Gewinde + Verzahnung 2.4 Dose mit Zubehör: 16 Kupplungsdose, gerade 26 Dose, Frontwand-Flansch, gerade 36 Dose, Rückwand-Flansch, gerade, mit Verzahnung 38 Dose, Rückwand-Flansch, 90°-Winkel mit Verzahnung 76 Dose, Zentralbefestigung geeignet für EMV, gerade 78 Dose, Zentralbefestigung, geeignet für EMV, 90°-Winkel, Verzahnung b) Zusatz-Codes für Dosen 0 Durchgangs-Befestigungslöcher 1 Gewinde-Befestigungslöcher 2 Senk-Durchgangs-Befestigungslöcher


VD 01/2012

3 Zubehör: - wenn kein Zubehör ➝ Bindestrich einsetzen B nur mit Kunststoff-Kabelhalter G nur mit Grommet S mit Zwischenstück normal: SA nur mit Zwischenstück SB Zwischenstück und Metall-Kabelhalter Typ C SC Zwischenstück und Metall-Kabelhalter Typ C mit Grommet SD Zwischenstück und Metall-Kabelhalter Typ A SE Zwischenstück und Metall-Kabelhalter Typ A mit Tülle SF Zwischenstück und Metall-Kabelhalter Typ A mit Tülle und Grommet SG Zwischenstück und Grommet SK Zwischenstück und Wellrohr- Innengewinde-Adapter SR Abschlusstück Typ R mit Grommet L mit Zwischenstück, lang: LA nur mit langem Zwischenstück LB Zwischenstück lang und Metall Kabelhalter Typ C LC Zwischenstück lang und Metall Kabelhalter Typ C mit Grommet LD Zwischenstück lang und Metall Kabelhalter Typ A LE Zwischenstück lang und Metall Kabelhalter Typ A mit Tülle LF Zwischenstück lang und Metall Kabelhalter Typ A mit Tülle und Grommet X mit Spezial-Zwischenstück: XA Zwischenstück fix für Schrumpfformteil XB Zwischenstück fix für Schrumpfformteil und mit Grommet XC Zwischenstück zweiteilig für Schrumpfformteil XD Zwischenstück zweiteilig für Schrumpfformteil und mit Grommet XE EMV-Adapter mit Presshülse XF EMV-Adapter mit Konusring für Schrumpfformteil XG Zwischenstück mit Innengewinde «M» XH Zwischenstück mit Innengewinde «M» und mit Grommet XJ Zwischenstück mit Innengewinde «PG» XK Zwischenstück mit Innengewinde «PG» und mit Grommet XL EMV-Adapter mit IRIS-Feder und integrierter Kabelzugentlastung XM Zwischenstück-Reduktion und Metall-Kabelhalter Typ C XN Zwischenstück-Erweiterung und Metall-Kabelhalter Typ C XO Zwischenstück-Reduktion und Kabelhalter Typ A XP Zwischenstück-Erweiterung und Kabelhalter Typ A XT Zwischenstück für den Anschluss von Gummischläuchen (UNI4883) XX Zwischenstück nach Kundenwunsch

4 Polbild: Vollständige Angabe der ausgewählten Polbild-Nummer: Beispiele von 10SL-3 bis 48-58 5 Kontaktart: P Stiftkontakte S Buchsenkontakte 6 Codierung: N ohne Codierung W Codierwinkel W X Codierwinkel X Y Codierwinkel Y Z Codierwinkel Z 7 Kontakteinsatz-Material: C Chloroprene CR E Ethylenacrylat GXF S Silikon T Thermoplast IXEF 8a Gehäuse-Material: A Aluminium-Legierung B Cu-Legierung bleifrei C Stahl rostfrei D Kunststoff 8b Oberflächen-Behandlung: A Zink-Kobalt, schwarz [leitend, RoHS] *) B Zink-Kobalt, olive grün [leitend, nicht RoHS] C Polyurethan-lackiert, schwarz [nicht für EMV geeignet, RoHS] E Electroless Nickel [leitend, RoHS] 9 Modifikations-Code: XXX Teilelisten-Nummer für Spezial-Stecker: Zuteilung nur durch GIMOTA AG SC1 Lötkontakte Gold, im Lieferumfang enthalten SC2 Lötkontakte Silber, im Lieferumfang enthalten

*) In Zukunft nicht mehr erhältlich

17


VD 01/2012

2.3.3 Kontakteinsätze Übersicht Polbilder nach Kontaktzahl

2 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

10SL-4

14S-9

16S-4

Kontaktanzahl

2

2

2

Kontaktgrösse

16S

16S

16S

Spannungs-Klasse

A

A

D

Grommet

x

x

x

18-3

22-1

24-9

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

18

Kontaktanzahl

2

2

2

Kontaktgrösse

12

8H

4

Spannungs-Klasse

D

D

A

Grommet

o

x

x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

2 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

32-5

Kontaktanzahl

2

Kontaktgrösse

0, 0*

Spannungs-Klasse

D

Grommt

x

3 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

10SL-3

14S-7 (14S-1)

16S-5

Kontaktanzahl

3

3

3

Kontaktgrösse

16S

16S

16S

Spannungs-Klasse

A

A

A

Grommet

x

x

x

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

16-10

18-22

20-3

Kontaktanzahl

3

3

3

Kontaktgrösse

12

16

12

Spannungs-Klasse

A

D

D

Grommet

o

x

x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

19


VD 01/2012

3 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

22-19

22-2

22-21

Kontaktanzahl

3

3

1

2

Kontaktgrösse

8H

8H

0, 0*

16

Spannungs-Klasse

A

D

A

Grommet

x

o

x

28-3

28-6

40-A3

Kontaktanzahl

3

3

3

Kontaktgrösse

8H

4

4

Spannungs-Klasse

E

D

ABB3000V

Grommet

o

o

o

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

4 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

16-9

18-4

4

2

2

4

Kontaktgrösse

16S

12

16

16

Spannungs-Klasse

INST

A

D

x

o

x

Grommet

20

14S-2

Kontaktanzahl

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

18-10

20-4

20-24

Kontaktanzahl

4

4

2

2

Kontaktgrösse

12

12

8H

16

Spannungs-Klasse

A

D

A

Grommet

x

x

o

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

22-22

Kontaktanzahl

4

Kontaktgrösse

8H

Spannungs-Klasse

A

Grommet

o

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

21


VD 01/2012

4 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

24-A4

24-22

32-17

Kontaktanzahl

4

4

4

Kontaktgrösse

8H

8H

4

ABB1000V

D

D

o

x

x

36-5

40-A4

Spannungs-Klasse Grommet

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

22

Kontaktanzahl

4

4

Kontaktgrösse

0, 0*

0, 0*

Spannungs-Klasse

A

ABB 750V/E

Grommet

o

o

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

5 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

14S-5

16S-8

18-11

Kontaktanzahl

5

5

5

Kontaktgrösse

16S

16S

12

Spannungs-Klasse

INST

A

SEV 130V / A

x

o

x

18-20

24-12

28-5

Grommet

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild Kontaktanzahl

5

2

3

2

1

2

Kontaktgrösse

16

4

12

4

12

16

Spannungs-Klasse

A

A

D

Grommet

x

o

o

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

32-1

Kontaktanzahl

2

3

Kontaktgrösse

0, 0*

12

Spannungs-Klasse Grommet

A = E / B, C, D, E = D x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

23


VD 01/2012

6 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

14S-6

18-12

28-22

Kontaktanzahl

6

6

3

3

Kontaktgrösse

16S

16

4

16

Spannungs-Klasse

INST

A

D

x

x

o

Grommet

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

24

36-3

Kontaktanzahl

3

3

Kontaktgrösse

0, 0*

12

Spannungs-Klasse

D

Grommet

o

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

7 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

14S-A7

16S-1

18-9

Kontaktanzahl

7

7

2

5

Kontaktgrösse

16S

16S

12

16

Spannungs-Klasse

INST

A

INST

o

x

o

20-15

24-2

24-07

Grommet

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild Kontaktanzahl

7

7

7

Kontaktgrösse

12

12

12

Spannungs-Klasse

A

D

SEV 130V / D

Grommet

x

x

o

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

24-10

24-27

Kontaktanzahl

7

7

2

2

3

Kontaktgrösse

8H

16

4

8H

12

Spannungs-Klasse

A

E

G = D/Rest = A

Grommet

o

x

o

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

28-10

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

25


VD 01/2012

8 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

18-8

20-7

22-18

Kontaktanzahl

1

7

8

8

Kontaktgrösse

12

16

16

16

Spannungs-Klasse

A

A, B, G, H = D C, D, E, F = A

A, B, F, G, H = D Rest = A

Grommet

x

x

x

A

B

H

Frontansicht auf Stifteinsatz

C

G

F

D

E

Polbild

22-23

32-15

40-A8

Kontaktanzahl

8

2

6

4

4

Kontaktgrösse

12

0, 0*

12

0, 0*

16

Spannungs-Klasse

H = D/Rest = A

D

E

x

o

x

Grommet

G

J

Frontansicht auf Stifteinsatz

K

N

P

T

S W

Polbild

26

40-A10

Kontaktanzahl

4

4

Kontaktgrösse

4

16

Spannungs-Klasse

D

Grommet

x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

9 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

20-18

24-11

28-1

Kontaktanzahl

3

6

3

6

3

6

Kontaktgrösse

12

16

8H

12

8H

12

Spannungs-Klasse

A

A

A, E, J = D/Rest = A

Grommet

o

o

x

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

32-A9

Kontaktanzahl

3

6

Kontaktgrösse

4

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

o

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

27


VD 01/2012

10 Kontakte

8

1

7

Frontansicht auf Stifteinsatz

2 9 10

6

3 5

Polbild

4

18-1

18-19

22-A10

Kontaktanzahl

10

10

10

Kontaktgrösse

16

16

16

B, C, F, G = A Rest = INST

A

A

x

x

x

20-33

24-20

Spannungs-Klasse Grommet

11 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

28

Kontaktanzahl

11

2

Kontaktgrösse

16

12

Spannungs-Klasse

A

D

Grommet

o

x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

9 16

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

12 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

28-51

Kontaktanzahl

12

Kontaktgrösse

12

Spannungs-Klasse

D

Grommet

x

13 Kontakte

1 10

2 11

9

Frontansicht auf Stifteinsatz

3 13

12

4

8 5 7 6

Polbild Kontaktanzahl Kontaktgrösse Spannungs-Klasse Grommet

20-11

32-013

13

13

16

12

INST

SEV 250V / D

x

x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

29


VD 01/2012

14 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

20-27

28-2

28-20

Kontaktanzahl

14

2

12

10

4

Kontaktgrösse

16

12

16

12

16

Spannungs-Klasse

A

D

A

Grommet

x

o

o

1

8

2

7 9

Frontansicht auf Stifteinsatz

10

13 14 6

3 11

12

4

5

Polbild

40-A14

Kontaktanzahl

8

6

Kontaktgrösse

4

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

x

16 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

30

24-5

40-A16

Kontaktanzahl

16

16

Kontaktgrösse

16

8H

Spannungs-Klasse

A

ABB 1000V

Grommet

x

o

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

17 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

20-29

Kontaktanzahl

17

Kontaktgrösse

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

x

19 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

20-A48

22-14

Kontaktanzahl

19

19

Kontaktgrösse

16

16

INST

A

o

x

Spannungs-Klasse Grommet

20 Kontakte

1

14

2

13

20

12

Frontansicht auf Stifteinsatz

3

15

19

4

16

5

11 17

18

6

10 7

9 8

Polbild

28-16

40-A20

Kontaktanzahl

20

2

18

Kontaktgrösse

16

8H

12

Spannungs-Klasse

A

A

Grommet

x

x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

31


VD 01/2012

22 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

28-11

36-A22

Kontaktanzahl

4

18

22

Kontaktgrösse

12

16

12

Spannungs-Klasse

A

D

Grommet

x

x

23 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

32-6

Kontaktanzahl

2

3

Kontaktgrösse

4

8H

Spannungs-Klasse

A

Grommet

o

2

16

12

16

24 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild Kontaktanzahl

24

Kontaktgrösse

16

Spannungs-Klasse Grommet

32

24-28

INST x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

25 Kontakte 1 19 18 25

17 A

G

F

E

Frontansicht auf Stifteinsatz

C

B

M

L

K

P

15

14 V

R

Polbild

23

24 11

13

Z

8

10

24-A25

40-A25

Kontaktanzahl

25

1

24

Kontaktgrösse

16

4

12

Spannungs-Klasse

INST

A

x

x

Grommet

5

7

9

12

Y

X

4 6

16

Q

U

W

3 22

21 J

N T

S

D

H

2 20

26 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

28-12

Kontaktanzahl

26

Kontaktgrösse

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

x

28 Kontakte

16

1 2

15 17

24

Frontansicht auf Stifteinsatz

14

13

23

12

28

25

27

26

22

19 6

10

9 8

28

Kontaktgrösse

16

Grommet

7

24-A28

Kontaktanzahl

Spannungs-Klasse

4

5

20

21 11

Polbild

3

18

INST x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

33


VD 01/2012

30 Kontakte

27

26

28

25

29

24

9 10

8

30

23

Frontansicht auf Stifteinsatz

11 22

7

1

3

2

12

21 4

6

13

20 5

14

19 15

18 16

17

Polbild

32-8

32-A30

Kontaktanzahl

6

24

10

20

Kontaktgrösse

12

16

12

16

Spannungs-Klasse

A

A

Grommet

o

x

32-31

40-31

31

31

31 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild Kontaktanzahl Kontaktgrösse Spannungs-Klasse Grommet

16

12

SEV 130V / A

D

x

o

35 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

34

28-15

36-15

40-35

Kontaktanzahl

35

35

35

Kontaktgrösse

16

16

12

Spannungs-Klasse

A

M = D/Rest = A

SEV 130V / D

Grommet

x

x

x

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

37 Kontakte

1

18

2

17 16

3

19

30 29

4

20 31

15

Frontansicht auf Stifteinsatz

32

36

28

21

5

37 14

35

27

33

22

34 26

13

23

24

25

7 8

12 11

Polbild

6

10

28-21

40-B37

Kontaktanzahl

37

37

Kontaktgrösse

16

12

Spannungs-Klasse

A

A

Grommet

x

o

9

42 Kontakte

1

21 20

Frontansicht auf Stifteinsatz

23

34

18 17

2

22

36 35

19

3 24

41 37

40

16

6

42

39

32

4 5

25

33 38

26 7

15 31

30

14

27

28 29

8 9

13 12

10 11

Polbild

32-59

Kontaktanzahl

4

Kontaktgrösse

8H

40 16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

x

47 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

36-7

Kontaktanzahl

7

Kontaktgrösse

12

40-A47

40-9

40

1

22

24

1

22

24

16

8H

12

16

8H

12

16

Spannungs-Klasse

A

A

A

Grommet

x

o

o

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

35


VD 01/2012

48 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

36-10

Kontaktanzahl

48

Kontaktgrösse

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

x

54 Kontakte

A C

B D

F

E

G L

Frontansicht auf Stifteinsatz

M P

O

S

T Y

e

d

f k

j

h

g

W a

Z

c n

m

R V

U

X b

J

H

K N

q

p

r

u

t x

s

v

w

AB

y z

AA

AE

AD AG

AF

Polbild

AC

32-22

Kontaktanzahl

54

Kontaktgrösse

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

x

55 Kontakte

B

A C

D

F

E

G

S

L

Frontansicht auf Stifteinsatz

Y c n

r

u

t x

v y

AC

AA AH

AD

AE AG

AF

36

q

w z

Polbild

f k

p

s AB

e j

h

W a

Z

d

g m

R V

U

X b

M P

O T

J

H

K N

32-A55

Kontaktanzahl

55

Kontaktgrösse

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

o

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

60 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

40-A60

Kontaktanzahl

60

Kontaktgrösse

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

x

61 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

40-63

Kontaktanzahl

61

Kontaktgrösse

16

Spannungs-Klasse

SEV 130V / A

Grommet

x

62 Kontakte

A C J

K

T

Frontansicht auf Stifteinsatz

U c

B

D L

V

E

F

M

N

W

X

H

Y

k

v AD

n

m

l

t

s

r

u

f

e

j p

b

a

Z

d

h

S

R

P

w AE

x AF

AN

y AH

AP

AU

Polbild

z AJ

AR

AA AK

AS

AB AL

AC

AM

AT

AV

40-A62

Kontaktanzahl

2

60

Kontaktgrösse

8H

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

o

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*

37


VD 01/2012

85 Kontakte

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

40-56

Kontaktanzahl

85

Kontaktgrösse

16

Spannungs-Klasse

A

Grommet

x

2.3.4 Codierung Frontansicht auf Stiftkontakteinsatz:

0

W X

Z Y

Bei mehreren nebeneinanderliegenden Steckverbindungen mit gleichem Polbild kann durch Verdrehung der Kontakteinsätze eine korrekte Steckverbindung sichergestellt werden. Die Einsätze des Steckers und der entsprechenden Dose müssen gleichermassen verdreht (codiert) sein.

Frontansicht auf Buchsenkontakteinsatz:

0

Z Y

38

W X

x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen Weitere Angaben zur Spannungs-Klasse siehe Kapitel 2.2.1.

Kontaktgrössen 20

16

12

8H

4

0, 0*


VD 01/2012

2.3.5 Liste nach Kontakteinsatz und Polbild-Code Kontakteinsatz Polbild 10SL

14S

16S

Kontakte 0, 0* total

18

W

Codierung X Y

Grommet

Spannungsklasse

Z

3

#3

-

-

-

-

x

A

-4

2

#2

-

-

-

-

x

A

-2

4

#4

-

120

240

-

x

INST

-5

5

#5

-

110

-

-

x

INST

-6

6

#6

-

-

-

-

x

INST

-7 (-1)

3

#3

-

-

-

-

x

A

-A7

7

#7

-

-

-

-

o

INST

-9

2

#2

70

145

215

290

x

A

-1

7

#7

80

-

-

280

x

A

-4

2

#2

35

110

250

325

x

D

-5

3

#3

70

145

215

290

o

A

-7

5 1

3

1

-9

4

2

-10

3

3

-11

1

2

-12

1

1

-1

10

-3

2

-4 1

3

-6

1

1

#5

-

170

265

-

o

A

2

80

110

250

280

o

A

2

35

110

250

325

o

A

-

120

240

-

o

A

2 1 10 2

4

-5

35

110

250

325

o

A

90

-

-

280

o

A

80

110

250

280

x

B, C, F, G = A Rest = INST

35

110

250

325

o

D

4

35

110

250

325

x

D

2

1

80

110

250

280

o

D

-

-

-

-

o

D

-8

8

1

7

70

-

-

290

x

A

-9

7

2

5

80

110

250

280

o

INST

-10

4

4

-

120

240

-

x

A

-11

5

5

-

170

265

-

x

SEV130V/A

-12

6

80

-

-

280

x

A

80

110

250

280

o

A

80

110

250

280

o

A

-

-

-

-

o

C

-13

1

4

-14

1

2

-16

1

1

1

6 1

3

1

1 1

-19

10

10

-

120

240

-

x

A

-20

5

5

90

180

270

-

x

A

3

70

145

215

290

x

D

-

-

-

-

o

D

-22 20

16

-3

-8 16

Kontakt-Grösse 4 8H 12

-2

3 1

1

1

-3

3

3

70

145

215

290

x

D

-4

4

4

45

110

250

-

x

D

-7

8

8

80

110

250

280

x

A, B, G, H = D C, D, E, F = A

4

80

110

250

280

o

INST

x

INST

-8

1

-11 -15 -16

6

2

13

1

13

7

7

9

2

80 7

35

110

250

280

x

A

280

o

A

# Kontaktgrösse 16S erforderlich (S = short) 1 Für dieses Layout wenden Sie sich bitte an Ihren GIMOTA-Fachpartner. x = Grommet verfügbar o = für Grommet GIMOTA anfragen

39


VD 01/2012

Kontakteinsatz Polbild 20

22

-17

Kontakte 0, 0* total 1

6

-18

9

-19

3

16

W

Codierung X Y

Z

5

1

90

180

270

3

6

35

110

90

180

8

35

3

80

3

-21

1

9

-22

1

6

3

-23

1

1

2

2

-24

4

2

-27 -29

Grommet

Spannungsklasse

-

o

A

250

325

o

A

270

-

x

A

110

250

325

o

A

110

250

280

o

A

35

110

250

325

o

A

2

35

110

250

325

o

A

14

14

35

110

250

325

x

A

17

17

80

-

-

280

x

A

-33

11

11

-

-

-

-

o

A

-A48

19

-

80

280

-

o

INST

-1

2

35

110

250

325

x

D

-2

19 2

3

3

-4

1

4

2

-5

1

6

-6

1

3

-7

1

1

-8

1

2

2

-9

1

3

3

-A10 -11

1

-12

1

-14

2 2

2

70

145

215

290

o

D

35

110

250

325

o

A

4

-

-

-

-

o

D

1

80

110

250

280

o

D

1

-

-

-

-

o

E

35

110

250

325

o

E

70

145

215

290

o

E

10

10

-

120

240

-

x

A

2

2

35

110

250

325

o

B

5

2

19

3

80

110

250

280

o

D

19

80

110

250

280

x

A

-15

1

6

5

1

80

110

250

280

o

D = E; Rest = A

-17

1

9

1

8

80

110

250

280

o

A = D; Rest = A

-18

8

8

80

110

250

280

x

A, B, F, G, H = D Rest = A

-19

14

14

80

110

250

280

x

A

-21

3

2

80

110

250

280

x

A

-22

4

-

110

250

-

o

A

-23 -28 24

Kontakt-Gr旦sse 4 8H 12

1

8

8

-

-

-

-

x

H = D; Rest = A

7

80

-

-

280

o

A

7

80

280

x

D

-

-

-

-

o

ABB1000V

80

110

250

280

x

A

-2

7 4

-5

16 1

-07 -7

1

-9

4

7

-A4

-6

1

4 16

8

8

80

110

250

280

o

A, G, H = D Rest = A

7

7

80

-

-

280

o

SEV 130V / D

80

110

250

280

o

A

35

110

250

325

x

A

16 2

2

-10

7

7

-11

9

3

-12

5

-19

12

-20 -21 -22

2

6 3 12

11 1

14

2

2

10

1

4

4

80

-

-

280

o

A

35

110

250

325

o

A

80

110

250

280

o

A

-

-

-

-

o

A

9

80

110

250

280

x

D

9

80

110

250

280

o

D

45

110

250

-

x

D

1 F端r dieses Layout wenden Sie sich bitte an Ihren GIMOTA-Fachpartner. x = Grommet verf端gbar o = f端r Grommet GIMOTA anfragen

40


VD 01/2012

Kontakteinsatz Polbild 24

28

-A25

25

16

W

Codierung X Y

25

80

110

Grommet

Spannungsklasse INST

Z

250

280

x

7

7

80

-

-

280

x

E

-28

24

24

80

110

250

280

x

INST

-A28

28

28

65

146

235

-

x

INST

-1

9

-2

14

-3

3

-5

5

2

-6

3

3

1

3

7

-11

22

-12 -15 -16

6 2

12

3 1

12

-10

6 2

2

2

6

3

80

110

250

280

x

A, J, E = D Rest = A

35

110

250

325

o

D

70

145

215

290

o

E

35

110

250

325

o

D

70

145

215

290

o

D

80

110

250

280

o

D

80

110

250

280

o

G = D; Rest = A

18

80

110

250

280

x

A

26

26

90

180

270

-

x

A

35

35

80

110

250

280

x

A

20

20

80

110

250

280

x

A

4

-17

1

15

15

80

110

250

280

o

M, N, P = D R = B; Rest = A

-18

1

12

12

70

145

215

290

o

M = C; A, B = A G, H, J, K, L = D Rest = A

-19

1

10

4

6

80

110

250

280

o

H, M = B A, B = D Rest = A

-20

14

10

-21

37

-22

6

-51

12

-1

5

-2

1

-5 -6 -7

1

1

30 9

-22

54

-A30

30

-31

31

2

3

3

D

215

290

o

195

-

x

D

3

80

110

250

280

x

A = E; Rest = D

70

145

215

290

o

E

35

110

250

325

x

D

80

110

250

280

o

A

2

16

7

28

80

125

235

280

o

A, B, h, j = INST Rest = A

6

24

80

125

235

280

o

A

-

-

-

-

o

A

65

130

230

295

x

SEV 250V / D

80

110

250

280

o

D

35

110

250

280

o

D

45

110

250

-

x

D

54

80

110

250

280

x

A

20

-

-

-

-

x

A

31

-

-

-

-

x

SEV 130V / A

55

80

110

250

280

o

A

40

-

-

-

-

x

A

70

145

215

290

o

D

-

120

240

-

o

A

35

110

250

325

o

A

80

110

250

280

x

A

18

6 4

10

55

-3

6

3

-5

4

4

6

2

47

A

6

2

42

-6

A

x

2

3

-59

-7

o

280

135

3

-A55

1

280

250

145

5

4

250

110

80

13

8

110

80 70

13

-17

80

12

23

-15

4 37

2

35

-8

1

2

23

-A9

-13

3

5 2

-013

36

Kontakt-Gr旦sse 4 8H 12

-27

-9

32

Kontakte 0, 0* total

2 3

4 7

40

1 F端r dieses Layout wenden Sie sich bitte an Ihren GIMOTA-Fachpartner. x = Grommet verf端gbar o = f端r Grommet GIMOTA anfragen

41


VD 01/2012

Kontakteinsatz Polbild 36

40

Kontakte 0, 0* total

-8

1

47

-9

1

31

-10

48

Kontakt-Grösse 4 8H 12

1

-15

35

-A22

22

-A3

3

-A4

4

4

-A8

8

4

-9

47

2

16

W

Codierung X Y

1

46

80

110

250

14

14

80

125

48

80

125

35

60 80

22 3

1

22

Spannungsklasse

280

o

A

235

280

o

A

235

280

x

A

125

245

305

x

M = D; Rest = A

110

250

280

x

D

-

-

-

-

o

ABB 3000V

-

-

-

-

o

ABB 750V/E

4

35

110

250

325

x

E

24

65

125

225

310

o

A

16

65

125

225

310

o

A

29

4

-A10

8

4

4

60

125

225

310

x

D

-A14

14

8

6

80

135

195

-

x

A

-A16

16

16

-A20

20

2

-A25

25

-31

31

-10

1

9

Grommet

1

-

-

-

-

o

ABB 1000V

18

80

110

250

280

x

A

24

50

130

260

280

x

A

31

80

110

250

280

o

D

-35

35

35

70

145

215

290

x

SEV 130V / D

-B37

37

37

30

135

-

-

o

A

-A47

47

24

65

125

225

310

o

A

-56

85

85

72

114

216

288

x

A

-A60

60

60

80

-

-

280

x

A

-A62

62

60

80

130

230

280

o

A

-63

61

61

80

-

-

280

x

SEV 130V / A

1

2

22

1 Für dieses Layout wenden Sie sich bitte an Ihren GIMOTA-Fachpartner. x = Grommet Standard o = für Grommet GIMOTA anfragen

42

Z


VD 01/2012

2.3.6 Dichteinsätze (Grommet) Grommet Dichteinsätze wurden ursprünglich für gelötete Kontaktverbindungen der Litzen hinsichtlich einer erhöhten Stabilität unter Vibrationen entwickelt. Generell kann mit den Dichteinsätzen auch bei gekrimpten Kontakten eine erhöhte Dichtheit im Stecker über die Leiter erreicht werden. Diese sind bezüglich der Vibrationsfestigkeit bei gekrimpten Kontakten jedoch nicht erforderlich. Verfügbare Grommets für entsprechende Polbilder sind in der Tabelle unter Punkt 2.3.3 und 2.3.5 angegeben.

Beispiel eines Grommet Dichteinsatzes

Dichtung

Kabelseite

Stecker-/ Dosenseite Druckring

Grommet

Anwendung Die Dichteinsätze werden in die Zwischenstücke eingelegt. Der Druckring komprimiert den Elastomereinsatz auf die durchgeführten Leitungen, um diese zu stützen und ergänzend zum Steckverbinder abzudichten. Dieser wirkt gleichzeitig als Gleitring, damit der Dichteinsatz beim Festziehen nicht unkontrolliert durch die zunehmende Reibung verzogen wird. L Bei Winkelstücken (zweiteilig mit Überwurfmutter) ist der Druckring nicht in jedem Fall erforderlich.

Material Dichteinsatz: Druckring:

N

D

entsprechend dem Kontaktträger Material des Steckerteils (C/E) Thermoplast (PA)

Artkelnummer: BGxx-xxx-m xx-xxx ist durch den Polbild-Code zu ersetzen. m ist durch den entsprechenden Materialcode zu ersetzen (E: Ethylenacrylat GXF, C: Chloroprene CR) Bestellbeispiel: BG20-11-E Für Stecker Grösse 20 mit Polbild 20-11, Material Etylenacrylat GXF

Druckring Druckringe sind für gerade Zwischenstücke ohne Überwurfmutter generell erforderlich. Für 90°-Winkelzwischenstücke sind Druckringe wie folgt anzuwenden: Grösse Druckring erforderlich

10SL

14S

16S

16

18

20

22

24

28

32

36

40

ja

nein

ja

ja

ja

nein

nein

ja

nein

ja

ja

ja

43


VD 01/2012

3 Stecker 3.1

Steckerteil Innenraum

3.1.1 Stecker Serie GB, GR oder GS

Bild: Stecker GB60/GR60/GS60

Gehäusetyp: 60 Gehäusetyp mit EMV: 601

D

N

X

L

EMV Material Kontakteinsatz Artikel-Nummer Grösse

360° Kontaktierung über Gehäuse mittels Federkontakten (Grounding fingers) gemäss 2.2.4 siehe Kapitel 2.2.2 siehe Liste 2.3.3 / 2.3.5 zu bestimmen gemäss Nummernschlüssel 2.3.2 D max.

N Gewinde (Zoll)

L max.

x

/ 8"-24 UNEF 2A

24.6

9.0

/4"-20 UNEF 2A

24.6

9.0

/ 8"-20 UNEF 2A

34.1

9.0

/ 8"-20 UNEF 2A

24.6

9.0

10SL

23.0

5

14SL

30.0

3

16

32.0

7

16S

32.0

7

18

37.0

1"-20 UNEF 2A

36.0

9.0

20

40.0

11/ 8"-18 UNEF 2A

36.0

9.0

22

44.0

11/4"-18 UNEF 2A

36.0

9.0

24

48.0

1 / 8"-18 UNEF 2A

36.0

9.0

28

54.0

5

1 / 8"-18 UNEF 2A

36.0

9.0

32

60.0

17/ 8"-16 UN 2A

38.0

10.5

36

67.0

21/16"-16 UN 2A

38.5

11.3

40

73.0

2 /16"-16 UN 2A

38.5

11.3

3

5

x entspricht der Überlappung bei aufgeschraubtem Zwischenstück/Endstück

44


VD 01/2012

3.2

Steckerteil Aussenraum

3.2.1 Stecker Serie GB

Bild: Stecker GB603

Gehäusetyp: 603 Gehäusetyp mit EMV: 605

X

Q

X

Q

L

EMV Material Kontakteinsatz Artikel-Nummer Grösse

D

D

N

N

GIMOTAGIMOTA

L

360° Kontaktierung über Gehäuse mittels Federkontakten (Grounding fingers) gemäss 2.2.4 siehe Kapitel 2.2.2 siehe Liste 2.3.3 / 2.3.5 zu bestimmen gemäss Nummernschlüssel 2.3.2 D max.

N Gewinde (Zoll)

L max.

x

18

48.0

1"-20 UNEF 2A

36.0

9.0

24

58.0

3

1 /8"-18 UNEF 2A

36.0

9.0

32

76.0

17/8"-16 UN 2A

38.0

10.5

36

78.3

21/16"-18 UN 2A

38.5

11.3

40

84.0

2 /16"-16 UN 2A

38.5

11.3

5

x entspricht der Überlappung bei aufgeschraubtem Zwischenstück/Endstück

45


VD 01/2012

3.2.2 Stecker Serie GR oder GS

Bild: Stecker GR602/GS602

Gehäusetyp: 602 Gehäusetyp mit EMV: 604

D

N

X

L

EMV Material Kontakteinsatz Artikel-Nummer

Grösse

360° Kontaktierung über Gehäuse mittels Federkontakten (Grounding fingers) gemäss 2.2.4 siehe Kapitel 2.2.2 siehe Liste 2.3.3 / 2.3.5 zu bestimmen gemäss Nummernschlüssel 2.3.2

D max.

N Gewinde (Zoll)

L max.

x

/4"-20 UNEF 2A

28.0

9.0

14S

40.2

18

49.0

1"-20 UNEF 2A

39.0

9.0

20

51.5

11/8"-18 UNEF 2A

39.0

9.0

22

56.0

11/4"-18 UNEF 2A

39.0

9.0

24

60.0

1 /8"-18 UNEF 2A

39.0

9.0

28

67.0

5

1 /8"-18 UNEF 2A

39.0

9.0

32

76.0

17/8"-16 UN 2A

41.0

10.5

36

82.0

21/16"-18 UN 2A

41.0

11.3

40

88.0

2 /16"-16 UN 2A

42.0

11.3

3

3

5

x entspricht der Überlappung bei aufgeschraubtem Zwischenstück/Endstück

46


VD 01/2012

4 Dosen 4.1 Kupplungs-Dosenteile, Innen und Aussenraum

Dosen Serien GB, GR oder GS

Bild: Dose GB11

Gehäusetyp: 11

M

N

D L

Material Kontakteinsatz Artikel-Nummer

Q

K

X

siehe Kapitel 2.2.2 siehe Liste 2.3.3 / 2.3.5 zu bestimmen gemäss Nummernschlüssel 2.3.2

Grösse

D

N Gewinde (Zoll)

Q max

L

M

K

x

10SL

18.2

5

/8"-24 UNEF 2A

22.0

25.0

14.2

2.8

9.0

14S

24.6

3

16S

27.4

7

/4"-20 UNEF 2A

29.0

25.0

14.2

3.2

9.0

/8"-20 UNEF 2A

31.0

25.0

14.2

3.2

9.0

16

27.4

7

/8"-20 UNEF 2A

31.0

34.0

19.0

3.2

9.0

18

30.8

1"-20 UNEF 2A

34.0

34.3

19.0

4.0

9.0

20

34.2

11/8"-18 UNEF 2A

37.0

34.3

19.0

4.0

9.0

22

37.4

1 /4"-18 UNEF 2A

40.0

34.3

19.0

4.0

9.0

24

40.9

13/8"-18 UNEF 2A

44.0

36.0

20.6

4.0

9.0

28

46.7

15/8"-18 UNEF 2A

49.5

36.0

20.6

4.0

9.0

32

53.4

17/8"-16 UN 2A

56.0

37.5

22.2

4.0

10.5

36

59.6

2 /16"-16 UN 2A

62.5

37.5

22.2

4.0

11.3

40

66.0*

25/16"-16 UN 2A

68.5

37.5

22.2

4.0

11.3

1

1

* GR und GS = 65.5 x entspricht der Überlappung bei aufgeschraubtem Zwischenstück/Endstück

47


VD 01/2012

4.2

Dosenteile mit Flansch, Innen- und Aussenraum

Dosen Serien GB, GR oder GS für Frontwand-Einbau

Bild: Dose GB21

Gehäusetypen: 20, 21

M

T

N

D

S

K

L

R

X

Material Kontakteinsatz Artikel-Nummer

siehe Kapitel 2.2.2 siehe Liste 2.3.3 / 2.3.5 zu bestimmen gemäss Nummernschlüssel 2.3.2

S

R

T

N Gewinde (Zoll)

N max

L

M

K

x

10SL

25.4

18.2

18.2

5

/8"-24 UNEF 2A

16.1

25.0

14.2

2.8

9.0

24.6

3

14S

30.2

23.0

/4"-20 UNEF 2A

19.2

25.0

14.2

3.2

9.0

27.4

7

16S

32.5

24.6

/8"-20 UNEF 2A

22.4

25.0

14.2

3.2

9.0

16

32.5

24.6

27.4

7

/8"-20 UNEF 2A

22.4

34.0

19.0

3.2

9.0

18

34.9

27.0

30.8

1"-20 UNEF 2A

25.6

34.3

19.0

4.0

9.0

20

38.1

29.4

34.2

1 /8"-18 UNEF 2A

28.8

34.3

19.0

4.0

9.0

22

41.0

31.8

37.4

1 /4"-18 UNEF 2A

32.2

34.3

19.0

4.0

9.0

24

44.5

34.9

40.9

13/8"-18 UNEF 2A

35.2

36.0

20.6

4.0

9.0

28

50.8

39.7

46.7

15/8"-18 UNEF 2A

41.5

36.0

20.6

4.0

9.0

32

57.0

44.5

53.4

1 /8"-16 UN 2A

47.8

37.5

22.2

4.0

10.5

36

63.5

49.2

59.6

2 /16"-16 UN 2A

52.6

37.5

22.2

4.0

11.3

40

69.8

55.6

66.0*

25/16"-16 UN 2A

59.2

37.5

22.2

4.0

11.3

Befestigungs-Löcher - siehe 2.2.5

Grösse

D

1

1

7

1

* GR und GS = 65.5 x entspricht der Überlappung bei aufgeschraubtem Zwischenstück/Endstück

48


VD 01/2012

4.3

Dosenteile mit Flansch, Innen- und Aussenraum

Dosen Serien GB, GR oder GS für Rückwand-Einbau

Gehäusetypen: 30, 32

M K

R

L X

Material Kontakteinsatz Artikel-Nummer

T

N

N

D

D

L

T

K

S

M

S

Bild: Dose GB32

R

X

siehe Kapitel 2.2.2 siehe Liste 2.3.3 / 2.3.5 zu bestimmen gemäss Nummernschlüssel 2.3.2

S

R

T

N Gewinde (Zoll)

N max

L

M

K

x

10SL

25.4

18.2

18.2

5

/8"-24 UNEF 2A

16.1

30.0

18.2

2.8

9.0

14S

30.2

23.0

24.6

3

/4"-20 UNEF 2A

19.2

30.0

18.2

3.2

9.0

16S

32.5

24.6

27.4

7

/8"-20 UNEF 2A

22.4

30.0

18.2

3.2

9.0

27.4

7

16

32.5

24.6

/8"-20 UNEF 2A

22.4

38.8

23.1

3.2

9.0

18

34.9

27.0

30.8

1"-20 UNEF 2A

25.6

38.8

23.1

4.0

9.0

20

38.1

29.4

34.2

11/8"-18 UNEF 2A

28.8

38.8

23.1

4.0

9.0

22

41.0

31.8

37.4

11/4"-18 UNEF 2A

32.2

38.8

23.1

4.0

9.0

24

44.5

34.9

40.9

1 /8"-18 UNEF 2A

35.2

38.8

23.1

4.0

9.0

28

50.8

39.7

46.7

1 /8"-18 UNEF 2A

41.5

39.1

24.1

4.0

9.0

32

57.0

44.5

53.4

17/8"-16 UN 2A

47.8

39.5

24.1

4.0

10.5

36

63.5

49.2

59.6

21/16"-16 UN 2A

52.6

39.5

24.1

4.0

11.3

40

69.8

55.6

66.0*

2 /16"-16 UN 2A

59.2

39.5

24.1

4.0

11.3

Befestigungs-Löcher - siehe 2.2.5

Grösse

D

3

5

5

* GR und GS = 65.5 x entspricht der Überlappung bei aufgeschraubtem Zwischenstück/Endstück

49


VD 01/2012

4.4

Dosenteile mit Zentralbefestigung, Innen- und Aussenraum / Zubehörgewinde

Dosen Serien GB, GR oder GS

Bild: Dose GB72

Gehäusetypen: 72

M

K

D

C

S

N

S

X

B

E L

Material Kontakteinsatz Artikel-Nummer

Kerbe für optionale Verdrehsicherung

siehe Kapitel 2.2.2 siehe Liste 2.3.3 / 2.3.5 zu bestimmen gemäss Nummernschlüssel 2.3.2

Grösse

S

B

C

D

N Gewinde (Zoll)

E Wandstärke min max

L

M

K

x

10SL

31.8

27.0

11.2

18.2

5

/8"-24 UNEF 2A

2.4

5.2

36.2

24.5

4.0

9.0

14S

41.3

33.0

14.6

24.6

3

/4"-20 UNEF 2A

15.7

27.4

7

2.4

7.5

39.8

26.8

4.8

9.0

16S

44.4

38.1 38.1

15.7

27.4

7

/8"-20 UNEF 2A

2.4

7.5

40.1

26.8

4.8

9.0

16

44.4

/8"-20 UNEF 2A

2.4

7.5

48.9

32.1

4.8

9.0

18

47.6

39.7

16.8

30.8

1"-20 UNEF 2A

2.4

9.0

49.3

33.7

4.8

9.0

20

50.8

44.0

18.0

34.2

11/8"-18 UNEF 2A

2.4

9.0

50.2

33.7

4.8

9.0

22

54.2

46.0

20.2

37.4

1 /4"-18 UNEF 2A

2.4

9.1

50.5

33.7

4.8

9.0

24

57.2

50.8

20.2

40.9

1 /8"-18 UNEF 2A

2.4

9.1

50.5

33.7

4.8

9.0

28

63.5

55.0

22.5

46.7

15/8"-18 UNEF 2A

2.4

8.5

51.9

35.2

5.6

9.0

32

69.8

62.0

24.7

53.4

17/8"-16 UN 2A

2.4

6.5

51.9

35.2

5.6

10.5

36

76.2

71.0

26.9

59.6

2 /16"-16 UN 2A

2.4

8.3

51.9

35.2

5.6

11.3

40

83.5

75.0

29.6

66.0*

2 /16"-16 UN 2A

2.4

8.3

51.9

35.2

5.6

11.3

1

3

1

5

* GR und GS = 65.5 x entspricht der Überlappung bei aufgeschraubtem Zwischenstück/Endstück

50


VD 01/2012

4.5

Dosenteile mit Zentralbefestigung, Innen- und Aussenraum, ohne Zubehörgewinde

Dosen Serien GB, GR oder GS

Bild: Dose GB70

Gehäusetyp: 70

K

M

S

S

C

D E

B

L Kerbe für optionale Verdrehsicherung

Material Kontakteinsatz Artikel-Nummer

siehe Kapitel 2.2.2 siehe Liste 2.3.3 / 2.3.5 zu bestimmen gemäss Nummernschlüssel 2.3.2

Grösse

S

B

C

D

E Wandstärke min. max.

L

M

K

x

10SL

31.8

27.0

11.2

18.2

2.4

5.2

28.5

24.5

4.0

9.0

14S

41.3

33.0

14.6

24.6

2.4

7.5

31.6

26.8

4.8

9.0

16S

44.4

38.1

15.7

27.4

2.4

7.5

31.6

26.8

4.8

9.0

16

44.4

38.1

15.7

27.4

2.4

7.5

36.9

32.1

4.8

9.0

18

47.6

39.7

16.8

30.8

2.4

9.0

38.5

33.7

4.8

9.0

20

50.8

44.0

18.0

34.2

2.4

9.0

38.5

33.7

4.8

9.0

22

54.2

46.0

20.2

37.4

2.4

9.1

38.5

33.7

4.8

9.0

24

57.2

50.8

20.2

40.9

2.4

9.1

38.5

33.7

4.8

9.0

28

63.5

55.0

22.5

46.7

2.4

8.5

40.8

35.2

5.6

9.0

32

69.8

62.0

24.7

53.4

2.4

6.5

40.8

35.2

5.6

10.5

36

76.2

71.0

26.9

59.6

2.4

8.3

40.8

35.2

5.6

11.3

40

83.5

75.0

29.6

66.0*

2.4

8.3

40.8

35.2

5.6

11.3

* GR und GS = 65.5 x entspricht der Überlappung bei aufgeschraubtem Zwischenstück/Endstück

51


VD 01/2012

5

Einzelteile und Zubehör

5.1

Kontakte, Blindstopfen

5.1.1 Kontakte

D3

D4

T

L

ArtikelNummer

L

16

4-31

17.0

7.0

9.3

9.0

15.0

17.0

51.0

10-660-0-162G10

0

16

-

17.0

6.2

9.3

9.0

15.0

17.0

51.0

10-660-0-162G62

0

25

2-11

18.0

8.9

11.7

9.0

15.0

17.0

51.0

10-660-0-252G10

0

25

-

18.0

7.6

11.7

9.0

15.0

17.0

51.0

10-660-0-252G76

0

35

0

19.0

10.0

13.0

9.0

15.0

18.0

52.0

10-660-0-352G10

0

50

00

22.0

10.5

14.6

9.0

15.0

20.5

55.0

10-660-0-502G10

4

6

8

9.0

3.6

5.2

5.7

11.0

8.5

41.0

10-660-4-6G10

4

10

6

13.0

4.6

6.5

5.7

11.0

12.2

41.0

10-660-4-10G10

4

16

4-31

13.0

7.0

9.3

5.7

11.0

12.2

41.0

10-660-4-16G10

12.2

41.0

10-660-4-16G62

4

16

-

13.0

6.2

D4

0

9.3

5.7

L

11.0

T

Kontakt Grösse

Leiter AWG mm2

D2

D1 T

abisolieren

D1

D2

D3

D4

T

L

ArtikelNummer

0*

16

4-31

17.0

7.0

9.3

9.0

15.0

16.0

50.0

10-905-0-162G10

0*

16

-

17.0

6.2

9.3

9.0

15.0

16.0

50.0

10-905-0-162G62

0*

25

2-1

18.0

8.9

11.7

9.0

15.0

17.0

51.0

10-905-0-252G10

0*

25

-

18.0

7.6

11.7

9.0

15.0

17.0

51.0

10-905-0-252G76

0*

35

0

19.0

10.0

13.0

9.0

15.0

18.0

52.0

10-905-0-352G10

1

0*

50

00

22.0

10.5

14.6

9.0

15.0

20.5

55.0

10-905-0-502G10

0

16

4-31

17.0

7.0

9.3

9.0

15.0

16.0

50.0

10-903-0-162G10

0

16

-

17.0

6.2

9.3

9.0

15.0

16.0

50.0

10-903-0-162G62

0

25

2-1

18.0

8.9

11.7

9.0

15.0

17.0

51.0

10-903-0-252G10

0

25

-

18.0

7.6

11.7

9.0

15.0

17.0

51.0

10-903-0-252G76

0

35

0

19.0

10.0

13.0

9.0

15.0

18.0

52.0

10-903-0-352G10

1

0

50

00

22.0

10.5

14.6

9.0

15.0

20.5

55.0

10-903-0-502G10

4

6

8

9.0

3.6

5.2

5.7

11.0

8.5

41.0

10-903-4-6G10

4

10

6

13.0

4.6

6.5

5.7

11.0

12.2

41.0

10-903-4-10G10

4

16

4-3

13.0

7.0

9.3

5.7

11.0

12.2

41.0

10-903-4-16G10

4

16

-

13.0

6.2

9.3

5.7

11.0

12.2

41.0

10-903-4-16G62

1

0* Lamellenkontakte für erhöhte Stromübertragung Abhängig vom Leiteraufbau

1

52

Kontaktbuchsen Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: versilbert/min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 2.2.1

D3

Material

D4

L

D1

D2

D4

D1

D3

abisolieren

T

D1 D2

Leiter AWG mm2

D1 D2

Kontaktstifte Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: versilbert/min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 2.2.1

D3

Kontakt Grösse

D4

Material

D3

Angegebene Leiterquerschnitte und AWG-Grössen basieren auf markterhältlichen Litzen und Leitern, die mit GIMOTA-Krimpwerkzeugen gepresst wurden. Angaben sind Richtwerte und im Einzelfall abhängig vom Leiteraufbau. Es werden individuelle Qualifikationsprüfungen L durch den Anwender empfohlen.

T


VD 01/2012

D1 D2

D3

D1 D2

D4

L

D3

D4

L

T T

Kontakt Grösse

Leiter AWG mm2

L

D1

D2

D3

D4

T

L

ArtikelT Nummer

D1 D2

D1 D2

abisolieren

D3

L D4

D4

Kontaktstifte Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: versilbert: min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 2.2.1

D3

Material

T

8H

1.5

16

9.0

1.75

4.00

3.6

7.8

8.5

41.0

10-40794-18 AG

8H

2.5

12

9.0

2.30

4.00

3.6

7.8

8.5

41.0

10-40794-22 AG

8H

6

10

9.0

3.55

5.00

3.6

7.8

8.5

41.0

10-40794-38 AG

8H

10

6

13.0

4.60

6.35

3.6

7.8

12.2

41.0

10-40794-50 AG

D1 D2

D3

L D4

D3

D4

L

T

D1 D2

D3

T

D1

D2

D3

D4

T

L

ArtikelNummer

16

9.0

1.75

4.00

3.6

7.8

8.5

38.0

10-40796-18 AG

8H

2.5

12

9.0

2.30

4.00

3.6

7.8

8.5

38.0

10-40796-22 AG

8H

6

10

9.0

3.55

5.00

3.6

7.8

8.5

38.0

10-40796-38 AG

8H

10

6

13.0

4.60

6.35

3.6

7.8

12.2

38.0

10-40796-50 AG

L

L

D3

1.5

D4

8H

D4

abisolieren

D3

Leiter AWG mm2

D1 D2

Kontakt Grösse

T

L

Kontaktbuchsen Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: versilbert: min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 2.2.1

D4

Material

T

8H Lammellenkontakte für erhöhte Stromübertragung

53


D3

D4

D1 D2

D3

D4

L

VD 01/2012

T

D3

D4

D1 D2

D4

D3

L

T

Leiter AWG mm2

abisolieren

D1

D2

D3

D4

T

L

ArtikelNummer

12

0.5

22-20

9.0

1.10 3.00

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-11 AU*

12

0.75-1.0

22-18

9.0

1.45 3.35

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-15 AU*

12

1.5

18-16

9.0

1.75 3.95

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-18 AU*

12

2.5

14

9.0

2.25 3.95

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-22 AU*

12

4

12-10

9.0

2.95 4.75

2.4

4.8 L 8.5

38.0

10-40561-30 AU*

9.0

3.50 4.75

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-38 AU*

22-20

7.0

1.10

2.15

1.6

3.1

6.4

32.0

10-40557-05 AU*

16

0.75

18

7.0

1.35 2.20

1.6

3.1

6.4

32.0

10-40557-075 AU*

D4

D1 D2

10

0.25-0.5

D4

6

16

D3

12

T

7.0

1.75 2.62

1.6

3.1

6.4

32.0

10-40557 AU*

-

7.0

1.80 2.90

1.6

3.1

L6.4

32.0

10-40557-20-1 AU*

16S

0.25-0.5

22-20

7.0

1.10

2.15

1.6

3.1

6.4

27.0

10-40553-05 AU

16S

0.75-1.5

16

7.0

1.75 2.62

1.6

3.1

6.4

27.0

10-40553 AU

D1 D2

16

D4

1.0 1.5

D3

16 16

L

D1 D2

Kontakt Grösse

Kontaktstifte Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: AU = vergoldet: min. 0,5 µm über 2,5 µm Ni AG = versilbert: min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 2.2.1

D3

Material

T

* Für versilberte Kontakte AU durch AG ersetzen T

L

T

Material

Kontakt Grösse

Kontaktbuchsen Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: AU = vergoldet: min. 0,5 µm über 2,5 µm Ni AG = versilbert: min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 2.2.1 Leiter AWG mm2

12

0.5

12 12

abisolieren

D1

D2

D4

T

L

ArtikelNummer

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-11 AU*

22-20

9.0

1.10 3.00

0.75-1.0

22-18

9.0

1.45 3.35

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-15 AU*

1.5

18-16

9.0

1.75 3.95

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-18 AU*

12

2.5

14

9.0

2.25 3.95

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-22 AU*

12

4

12-10

9.0

2.95 4.75

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-30 AU*

12

6

10

9.0

3.50 4.75

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-38 AU*

16

0.25-0.5

22-20

7.0

1.10

1.6

3.1

6.4

32.0

10-40556-05 AU*

16

0.75

18

7.0

1.35 2.20

1.6

3.1

6.4

32.0

10-40556-075 AU*

16

1.0

16

7.0

1.75 2.62

1.6

3.1

6.4

32.0

10-40556 AU*

16

1.5

-

7.0

1.80 2.90

1.6

3.1

6.4

32.0

10-40556-20-1 AU*

16S

0.25-0.5

22-20

7.0

1.10

2.15

1.6

3.1

6.4

27.0

10-40552-05 AU

16S

0.75-1.5

16

7.0

1.75 2.62

1.6

3.1

6.4

27.0

10-40552 AU

2.15

* Für versilberte Kontakte AU durch AG ersetzen

54

D3

D4

D3

D1 D2

D3

D4

L

T


VD 01/2012

5.1.2 Blindstopfen

D1

D2

L2

L2

D1

L2

D2

L1

L1

Für Kontakteinsätze: Material

Polyamid

Grösse

L1

L2

D1

D2

ArtikelNummer

0

14.3

4.3

15.00

13.50

10-101033-0

4

11.8

3.1

11.00

9.80

10-101033-4

8

11.9

3.1

7.40

6.30

10-101033-141

12

12.0

3.2

4.60

3.70

10-101033-131

16/16S

12.0

3.2

3.00

1.80

10-101033-121

L1

L2

D1

D2

ArtikelNummer

0

11.9

3.2

13.50

12.80

10-101034-0

4

11.9

3.2

8.50

7.60

10-101034-4

8

11.9

3.2

5.8

3.2

10-101034-141

12

12.0

3.2

4.60

3.70

10-101034-131

16/16S

15.8

10.8

3.7

2.6

10-101034-121

Für Grommets: Material Grösse

Polyamid

55


VD 01/2012

5.2 Zwischenstücke 5.2.1 Standard-Zwischenstücke

L

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Zink Kobalt schwarz, leitend [AA] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage D

N1 Gewinde (Zoll)

N2 Gewinde (Zoll)

L

10

20

5

/ 8"-24 UNEF 2A

18

BSN10-AC

BSN10-AA

14

24

3

16

27

7

/4"-20 UNEF 2A

20

BSN14-AC

BSN14-AA

/ 8"-20 UNEF 2A

27

BSN16-AC

BSN16-AA

18

30

1"-20 UNEF 2B

1"-20 UNEF 2A

28

BSN18-AC

BSN18-AA

20

32

11/ 8"-18 UNEF 2B

13/16"-18 UNEF 2A

28

BSN20-AC

BSN20-AA

22

37

11/4"-18 UNEF 2B

13/16"-18 UNEF 2A

31

BSN22-AC

BSN22-AA

24

40

1 / 8"-18 UNEF 2B

1 /16"-18 UNEF 2A

31

BSN24-AC

BSN24-AA

28

45

1 / 8"-18 UNEF 2B

1 /16"-18 UNEF 2A

39

BSN28-AC

BSN28-AA

32

52

17/ 8"-16 UN 2B

13/4"-18 UNS 2A

40

BSN32-AC

BSN32-AA

36

58

21/16"-16 UN 2B

2"-18 UNS 2A

40

BSN36-AC

BSN36-AA

40

64

2 /16"-16 UN 2B

2 /4"-16 UN 2A

40

BSN40-AC

BSN40-AA

/ 8"-24 UNEF 2B

5

/4"-20 UNEF 2B

3

/ 8"-20 UNEF 2B

7

3

5

5

7

T

Grösse

7

1

Artikel-Nummer

N1

56

D

H

N2

Material

N1

D

N2

N1

D

Zwischenstücke gerade, normal


VD 01/2012

N2

N1

D

N2

N1

D

Zwischenstücke gerade, lang

L

L

T

Material

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Zink Kobalt schwarz, leitend [AA] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage N1 H Gewinde (Zoll)

D

N2 Gewinde (Zoll)

L

10

20

5

/ 8"-24 UNEF 2A

37

BSL10-AC

BSL10-AA

14

24

3

16

27

7

/4"-20 UNEF 2A

37

BSL14-AC

BSL14-AA

/ 8"-20 UNEF 2A

40

BSL16-AC

BSL16-AA

18

30

1"-20 UNEF 2B

1"-20 UNEF 2A

41

BSL18-AC

BSL18-AA

20

32

11/ 8"-18 UNEF 2B

13/16"-18 UNEF 2A

42

BSL20-AC

BSL20-AA

22

37

11/4"-18 UNEF 2B

13/16"-18 UNEF 2A

43

BSL22-AC

BSL22-AA

24

40

1 / 8"-18 UNEF 2B

1 /16"-18 UNEF 2A

45

BSL24-AC

BSL24-AA

28

45

15/ 8"-18 UNEF 2B

17/16"-18 UNEF 2A

45

BSL28-AC

BSL28-AA

32

52

17/ 8"-16 UN 2B

13/4"-18 UNS 2A

65

BSL32-AC

BSL32-AA

36

58N1

21/16"-16 UN 2B

2"-18 UNS 2A

65

BSL36-AC

BSL36-AA

40

64D

2 /16"-16 UN 2B

2 /4"-16 UN 2A

65

BSL40-AC

BSL40-AA

/ 8"-24 UNEF 2B

5

/4"-20 UNEF 2B

3

/ 8"-20 UNEF 2B

7

3

5

N2

Grösse

7

1

Artikel-Nummer

57


L

L

Zwischenstücke, 90°-Winkel Zweiteilig mit Überwurfmutter zur exakten Positionierung der Kabel-/Litzen-Abgangsrichtung.

T

N2

H

N1 D

Material

58

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Zink Kobalt schwarz, leitend [AA] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot N2 Gewinde (Zoll)

H

T

/4"-20 UNEF 2A

27

29.9

BEN14-AC

BEN14-AA

/ 8"-20 UNEF 2A

29

31.4

BEN16-AC

BEN16-AA

1"-20 UNEF 2B

1"-20 UNEF 2A

31

30.5

BEN18-AC

BEN18-AA

32

11/ 8"-18 UNEF 2B

13/16"-18 UNEF 2A

33

33.0

BEN20-AC

BEN20-AA

22

37

11/4"-18 UNEF 2B

13/16"-18 UNEF 2A

35

35.5

BEN22-AC

BEN22-AA

24

40

1 / 8"-18 UNEF 2B

1 /16"-18 UNEF 2A

38

38.5

BEN24-AC

BEN24-AA

28

45

1 / 8"-18 UNEF 2B

7

1 /16"-18 UNEF 2A

40

38.5

BEN28-AC

BEN28-AA

32

52

17/ 8"-16 UN 2B

13/4"-18 UNS 2A

46

42.5

BEN32-AC

BEN32-AA

36

58

21/16"-16 UN 2B

2"-18 UNS 2A

49

46.2

BEN36-AC

BEN36-AA

40

64

2 /16"-16 UN 2B

2 /4"-16 UN 2A

53

51.3

BEN40-AC

BEN40-AA

Grösse

D

N1 Gewinde (Zoll)

14

24

3

16

27

7

18

30

20

/4"-20 UNEF 2B

3

/ 8"-20 UNEF 2B

7

3

5

5

7

1

N1

D

D

N1

N2

VD 01/2012

Artikel-Nummer


VD 01/2012

EMV-Adapter mit Konusring, für Schrumpfformteil

ØD3 ØB1

D4 D3

N

D1

D2 L1

3.5

L

Material

1 L2

3.5 L

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Zink Kobalt schwarz, leitend [AA] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot

Grösse

N Gewinde (Zoll)

D1

D2

D3

D4

L

L1

L2

Artikel-Nummer

10

5

/ 8"-24 UNEF 2B

20.0

16.3

18.5

8.6

53

10

18.0

ET-10-02-AA

14

3

/4“-20 UNEF 2B

24.0

16.3

18.5

8.6

53

10

18.0

ET-15-02AA

14

3

/4"-20 UNEF 2B

24.0

20.0

22.0

10.6

53

10

18.0

ET-14-03-AA

16

7

/ 8"-20 UNEF 2B

27.0

23.0

25.0

13.5

54

10

20.8

ET-16-04-AA

18

1"-20 UNEF 2B

30.0

24.5

28.0

14.6

55

10

20.8

ET-18-04-AA

20

11/ 8"-18 UNEF 2B

32.0

28.5

32.0

18.5

55

10

20.8

ET-20-05-AA

22

1 /4"-18 UNEF 2B

37.0

30.5

34.0

20.8

55

12

20.8

ET-22-06-AA

24

1 / 8"-18 UNEF 2B 40.0

34.5

38.0

24.6

58

12

20.8

ET-24-07-AA

28

15/ 8"-18 UNEF 2B

45.0

36.0

40.0

25.0

58

12

21.8

ET-28-08-AA

32

17/ 8"-16 UN 2B

52.0

44.0

48.0

33.3

60

12

20.7

ET-32-10-AA

36

2 /16"-16 UN 2B

58.0

51.0

55.0

38.5

61

12

20.7

ET-36-12-AA

40

2 /16"-16 UN 2B

63.8

58.0

62.0

46.0

61

12

21.8

ET-40-14-AA

1

3

1

5

59

1 L2


VD 01/2012

5.2.2 Sonder-Zwischenstücke Zwischenstück gerade, mit PG Innengewinde

D

N1

L

G

N2

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Zink Kobalt schwarz, leitend [AA] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot

Grösse

D max.

N1 Gewinde (Zoll)

L max

N2 Gewinde (PG)

G

Artikel-Nummer

/4"-20 UNEF 2B

26

9

9

BSN14-P1B-AC

BSN14-P1B-AA

/ 8"-20 UNEF 2B

29

13.5

10

BSN16-P3B-AC

BSN16-P3B-AA

3

16

27

7

18

30

1"-20 UNEF 2B

31

16

10

BSN18-P4B-AC

BSN18-P4B-AA

22

37

1 /4"-18 UNEF 2B

35

21

11

BSN22-P5B-AC

BSN22-P5B-AA

24

40

13/ 8"-18 UNEF 2B

38

21

11

BSN24-P5B-AC

BSN24-P5B-AA

28

45

15/ 8"-18 UNEF 2B

40

21

13

BSN28-P5B-AC

BSN28-P5B-AA D1

32

52

17/ 8"-16 UN 2B

46

29

13

BSN32-P6B-AC

BSN32-P6B-AA

36

58

2 /16"-16 UN 2B

49

36

13

BSN36-P7B-AC

BSN36-P7B-AA

40

64

25/16"-16 UN 2B

53

36

13

BSN40-P7B-AC

BSN40-P7B-AA

1

Weitere Innengewinde-Varianten auf Anfrage.

N

1

D3

24

D

14

L2

60

L1

N2

D2

N1

Material

D

L


VD 01/2012

Zwischenstück gerade, mit metrischem Innengewinde

D

N1

L

G

N2

L

Material

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Zink Kobalt schwarz, leitend [AA] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot

Grösse

D max.

L max

G

N2 Gewinde (metrisch)

Artikel-Nummer

/ 8"-24 UNEF 2B

26

9

M 12x1.5

BSN10-M1B-AC BSN10-M1B-AA

/4"-20 UNEF 2B

26

9

M 16x1.5

BSN14-M2B-AC BSN14-M2B-AA

/ 8"-20 UNEF 2B

29

10

M 20x1.5

BSN16-M3B-AC BSN16-M3B-AA

D

N1

N1 Gewinde (Zoll)

20

5

14

24

3

16

27

7

18

30

1"-20 UNEF 2B

31

10

M 20x1.5

BSN18-M3B-AC BSN18-M3B-AA

20

32

11/ 8"-18 UNEF 2B

33

11

M 25x1.5

BSN20-M4B-AC BSN20-M4B-AA

22

37

11/4"-18 UNEF 2B

35

11

M 32x1.5

BSN22-M5B-AC BSN22-M5B-AA

24

40

1 / 8"-18 UNEF 2B

38

11

M 32x1.5

BSN24-M5B-AC BSN24-M5B-AA

28

45

15/ 8"-18 UNEF 2B

40

13

M 32x1.5

BSN28-M5B-AC BSN28-M5B-AA

32

52

17/ 8"-16 UN 2B

46

13

M 40x1.5

BSN32-M6B-AC BSN32-M6B-AA

36

58

21/16"-UN 2B

49

13

M 50x1.5

BSN36-M7B-AC BSN36-M7B-AA

40

64

2 /16“-UN 2B

53

13

M 50x1.5

5

N2

D2

D3

D1

N

3

D

10

BSN40-M7B-AC BSN40-M7B-AA

Weitere Innengewinde-Varianten auf Anfrage. L2 L1

61


VD 01/2012

T

N2

Zwischenstück 90°-Winkel und Adapterstück mit metrischem Innengewinde

N1 D

62

Material

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Zink Kobalt schwarz, leitend [AA] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot

Grösse

D max.

N1 Gewinde (Zoll)

T

N2 Gewinde (metrisch)

Artikel-Nummer

/4"-20 UNEF 2B

29.9

M 12x1.5

BEN10-M1B-AC BEN10-M1B-AA

/ 8"-20 UNEF 2B

31.4

M 16x1.5

BEN14-M2B-AC BEN14-M2B-AA

10

24

3

14

27

7

16

30

1"-20 UNEF 2B

30.5

M 20x1.5

BEN16-M3B-AC BEN16-M3B-AA

18

32

11/ 8"-18 UNEF 2B

33.0

M 20x1.5

BEN18-M3B-AC BEN18-M3B-AA

20

37

1 /4"-18 UNEF 2B

35.5

M 25x1.5

BEN20-M4B-AC BEN20-M4B-AA

24

40

1 / 8"-18 UNEF 2B

38.5

M 32x1.5

BEN24-M5B-AC BEN24-M5B-AA

28

45

15/ 8"-18 UNEF 2B

38.5

M 32x1.5

BEN28-M5B-AC BEN28-M5B-AA

32

52

17/ 8"-16 UN 2B

42.5

M 40x1.5

BEN32-M6B-AC BEN32-M6B-AA

36

58

2 /16"-16 UN 2B

46.2

M 40x1.5

BEN36-M6B-AC BEN36-M6B-AA

40

64

2 /16"-16 UN 2B

51.3

M 50x1.5

BEN40-M7B-AC BEN40-M7B-AA

1

3

1

5


G

N2

VD 01/2012

D

N1

L

Zwischenstück mit Nute für Schrumpfformteil

N2

D3

D2

N

D

D1

L2 L1 L

Material

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot

Grösse

D max.

N Gewinde (Zoll)

D1

D2

D3

L max

L1

L2

ArtikelNummer

/ 8"-24 UNEF 2B

13.3

15.5

7.9

18

11.7

3.5

BSH10-AC

/4"-20 UNEF 2B

17.0

19.1

10.8

18

11.7

3.5

BSH14-AC

/ 8"-20 UNEF 2B

21.9

23.9

13.7

30

11.7

3.5

BSH16-AC

10

20

5

14

24

3

16

27

7

18

30

1"-20 UNEF 2B

21.9

23.9

14.8

35

11.7

3.5

BSH18-AC

20

32

1 / 8"-18 UNEF 2B

26.2

29.6

18.9

35

12.4

3.5

BSH20-AC

22

37

1 /4"-18 UNEF 2B

26.2

29.6

21.0

35

12.4

3.5

BSH22-AC

24

40

13/ 8"-18 UNEF 2B

34.5

37.8

24.8

35

12.7

3.5

BSH24-AC

28

45

15/ 8"-18 UNEF 2B

34.5

37.8

27.2

35

12.7

3.5

BSH28-AC

32

52

1 / 8"-16 UN 2B

43.6

47.8

33.5

40

15.2

3.5

BSH32-AC

36

58

2 /16"-16 UN 2B

43.6

47.8

38.7

45

15.2

3.5

BSH36-AC

40

64

25/16"-16 UN 2B

52.6

57.8

48.2

45

15.2

3.5

BSH40-AC

1

1

7

1

Passende Schrumpfformteile: Siehe Kapitel 5.3.3

63


VD 01/2012

Dichtung

Kabelseite

Abschlussstück Typ R für Grommets

Stecker-/ Dosenseite Druckring

Grommet

N

D

L

ØB

Material

Grösse

64

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot D max.

N Gewinde (Zoll)

L max

Artikel-Nummer

/ 8"-24 UNEF 2B

20

BST10-AC

/4"-20 UNEF 2B

20

BST14-AC

/ 8"-20 UNEF 2B

21

BST16-AC

10

20

5

14

24

3

16

27

7

18

30

1"-20 UNEF 2B

24

BST18-AC

20

32

11/ 8"-18 UNEF 2B

24

BST20-AC

22

37

ØB1 /4"-18 UNEF 2B

33

BST22-AC

24

40

1 / 8"-18 UNEF 2B

33

BST24-AC

28

45

5

1 / 8"-18 UNEF 2B

34

BST28-AC

32

52

17/ 8"-16 UN 2B

34

BST32-AC

36

58

21/16"-16 UN 2B

34

BST36-AC

40

64

2 /16"-16 UN 2B

36

BST40-AC

1

3

5


VD 01/2012

N2

D

N1

Reduktions-Zwischenstück

L

Material

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Zink Kobalt schwarz, leitend [AA] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot D

N1 Gewinde (Zoll)

18

16

29

1"-20 UNEF 2B

24

18

32

N2 Gewinde (Zoll)

L

Artikel-Nummer N2

N2

N1

Grösse

D

Grösse N1

50

BSR18-16-AC

40

1 / 8"-18 UNEF 2B

1"-20 UNEF 2A

40

BSR24-18-AC BSR24-18-AA

18

52.5

17/ 8"-16 UN 2B

1"-20 UNEF 2A

56

BSR32-18-AC BSR32-18-AA

36

18

60.5

21/16"-16 UN 2B

1"-20 UNEF 2A

40

32

65

25/16"-16 UN 2B

13/4"-18 UNS 2A

52

BSR40-32-AC BSR40-32-AA

40

36

66

2 /16"-16 UN 2B

2"-18 UNS 2A

65

BSR40-36-AC BSR40-36-AA

5

BSR18-16-AA

L

N2

D

60

N1

/ 8"-20 UNEF 2A

3

7

BSR36-18-AC BSR36-18-AA

L

N2

N1

D

Erweiterungs-Zwischenstück

L

Material

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Zink Kobalt schwarz, leitend [AA] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot

Grösse

Grösse

N1

N2

D

N1 Gewinde (Zoll)

N2 Gewinde (Zoll)

L

Artikel-Nummer

18

24

32

1"-20 UNEF 2B

17/16"-18 UNEF 2A

33.5

BSE18-24-AC BSE18-24-AA

24

32

40

13/ 8"-18 UNEF 2B

13/4"-18 UNS 2A

42

BSE24-32-AC BSE24-32-AA

32

36

56

17/ 8"-16 UN 2B

2"-18 UNS 2A

35

BSE32-36-AC BSE32-36-AA

36

40

60

21/16"-16 UN 2B

11/4"-16 UN 2A

35

BSE36-40-AC BSE36-40-AA

65


VD 01/2012

5.3 Kabeleingänge 5.3.1 Kunststoff-Kabelhalter und Zwischenringe Kabelhalter Nute für Kabelbinder

D1

N

D

L1

L

Material

Kabelhaltermaterial: Polyamid 66 (PA66) Brandklasse: UL94-V0 halogenfrei

Grösse

Zwischenring

D

N Gewinde (Zoll)

Kabelbund D1 min. max.

L

L1

ArtikelNummer

24 *

24/32

54

13/ 8"-18 UNEF 2B

15

31

57

9.0

10-350349K-2432

32

ohne

54

1 / 8"-16 UN 2B

15

34

57

9.0

10-350349K-323

36 *

36/40

66

21/16"-16 UN 2B

15

40

70

10.5

10-350349K-3640

40

ohne

66

25/16"-16 UN 2B

15

42

70

10.5

10-350349K-403

40L *

40/40

66

2 /16"-16 UN 2B

15

42

85

10.5

10-350349K-4040

7

5

* Reduktions- oder Zwischenring im Lieferumfang enthalten.

Reduktions- und Zwischenring

A Zwischenringmaterial: Polyamid 66 (PA66) Brandklasse: UL94-V0 halogenfrei

Zwischen- passt zu ring Kabelhalter

D1

L1

L2

Bild

ArtikelNummer

17/ 8"-16 UN 2A

31.5

9.0

9.0

7.0

A

10-350349RR-2432

2 /16"-16 UN 2B

2 /16"-16 UN 2A

40.0 10.5 10.5 7.0

A

10-350349RR-3640

25/16"-16 UN 2B * für GB-/GV-Steckerserie gemäss 6.1

25/16"-16 UN 2A

53.0 25.5 10.5 10.5

B

10-350349RR-4040

36/40 40/40 *

66

40 40

13/ 8"-18 UNEF 2B

66

1

5

D2

D

L

32

-

N1

D1

24/32

N2 Gewinde (Zoll)

L1

B

Material

N1 Gewinde (Zoll)

L1

L2

D2

N2

N1

N2

L2

D2

L1

D

L2

L

L1

N1

N2

D2

L

L2


VD 01/2012

5.3.2 Metall-Kabelhalter L

L

D

X

H

H

D

Kabelhalter Typ A, mit Einführungstüllen MS3420

N

b

L

X

ArtikelNummer

8.0

23.0

20.8

10.5

CA10-AC

/4"-20 UNEF L 2B

11.0

28.0

22.4

10.5

CA14-AC

/ 8"-20 UNEF 2B

14.2

29.0

24.0

10.5

CA16-AC

1"-20 UNEF 2B

15.8

32.0

28.5

10.5

CA18-AC

20+22

13/16"-18 UNEF 2B

19.0

37.0

24.0

10.5 L

CA20-AC

24+28

17/16"-18 UNEF 2B

23.8

44.0

26.4

10.5

CA24-AC

1 /4"-18 UNS 2B

31.7

54.0

28.0

12.5

CA32-AC

14

3

16

7

32

D

3

L

36 40

L

D

X

H

5

D

/ 8"-24 UNEF 2B

10

D1

D

D2

H

18

2"-18 UNS 2B

35.0

58.0

29.4

14.0

CA36-AC

21/4"-16 UN 2B

41.2

64.0

42.8

14.0

CA40-AC

N

X = Überlappung 1.6

b

a

D2

D

Material

Grösse

L

Einführungstüllen: MS3420 Tüllenmaterial: Chloroprene

D1

D1

c

D2

N

N Gewinde (Zoll)

H

Grösse

a

D1

c

Standard-Material: Alu-Legierung Standard-Oberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage 1.6 Dichtung: Silikon, rot

D2

Material

L

D

D1

D2

L

Tülle passt zu Kabelhalter

ArtikelNummer

10

12.8

7.7

5.6

69

CA10-AC

MS3420-04

14

15.7

10.8

7.9

66

CA14-AC

MS3420-06

16

18.8

14.0

11.1

63

CA16-AC

MS3420-08

18

22.5

15.6

14.3

60

CA18-AC

MS3420-10

20+22

27.5

18.8

15.9

57

CA20-AC

MS3420-12

24+28

33.3

23.5

19.1

53

CA24-AC

MS3420-16

32

40.5

31.5

23.8

50

CA32-AC

MS3420-20

36

46.9

34.7

31.8

47

CA36-AC

MS3420-24

40

52.9

41.0

34.9

44

CA40-AC

MS3420-28

67


VD 01/2012

H

D

N

Kabelhalter Typ C, mit Einführungstüllen MS3420-A

L

c

Material

Grösse

N Gewinde (Zoll)

10

5

14

3

16

7

Kabel Ø Klemmbereich max. min.

H

L

ArtikelNummer

/ 8"-24 UNEF 2B

7.9

2.5

23.0

34.0

CC10-AC

/4"-20 UNEF 2B

11.0

5.8

26.0

34.0

CC14-AC

/ 8"-20 UNEF 2B

13.6

8.0

29.0

34.0

CC16-AC

1"-20 UNEF 2B

15.9

10.0

32.0

36.0

CC18-AC

20+22

1 /16"-18 UNEF 2B

19.0

11.3

38.0

36.0

CC20-AC

24+28

7

1 /16"-18 UNEF 2B

23.8

15.5

44.0

39.0

CC24-AC

32

13/4"-18 UNS 2B

31.8

23.5

54.0

45.0

CC32-AC

36

2"-18 UNS 2B

35.0

25.5

58.0

53.0

CC36-AC

40

2 /4"-16 UN 2B

41.3

30.0

64.0

53.0

CC40-AC

18

68

b

Standard-Material: Alu-Legierung Standard-Oberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz, nicht leitend [AC] Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Dichtung: Silikon, rot

3

1

a

L


VD 01/2012

L

D

X

N

1.6

b

D

D2

a D1

c

L

Material

Einführungstüllen MS3420-A Standard-Tüllenmaterial: Chloropren

Grösse

Kabel Ø Klemmbereich max. min.

Tüllen Ø D1

D2

L

Tüllen-Grösse

L

ArtikelNummer

a

b

c

10

5.6

0.3

7.8

5.6

50.8

4A

MS3420-4A

14

7.9

2.9

11.0

7.9

50.8

6A

MS3420-6A

5.6

0.5

7.8

5.6

50.8

4A

MS3420-4A

11.1

5.6

13.6

11.1

50.8

8A

MS3420-8A

7.9

2.2

11.0

7.9

50.8

6A

MS3420-6A

11.1

5.0

15.8

11.1

50.8

10A

MS3420-10A

7.9

2.2

11.0

7.9

50.8

6A

MS3420-6A

13.7

6.9

18.9

13.7

50.8

12A

MS3420-12A

11.1

4.5

13.6

11.1

50.8

8A

MS3420-8A

19.0

10.9

23.7

19.0

50.8

16A

MS3420-16A

13.7

6.6

18.9

13.7

50.8

12A

MS3420-12A

11.1

4.7

13.6

11.1

50.8

8A

MS3420-8A

23.8

15.7

31.6

23.8

50.8

20A

���

MS3420-20A

19.0

11.2

23.7

19.0

50.8

16A

MS3420-16A

13.7

6.9

18.9

13.7

50.8

12A

MS3420-12A

28.8

17.3

35.0

28.5

50.8

24A

MS3420-24A

23.8

12.8

31.6

23.8

50.8

18A

MS3420-18A

19.0

9.1

23.7

19.0

50.8

16A

MS3420-16A

31.8

20.7

41.1

31.8

50.8

28A

MS3420-28A

23.8

13.0

31.6

23.8

50.8

20A

MS3420-20A

19.0

9.3

23.7

19.0

50.8

16A

MS3420-16A

16

18

20+22

24+28

32

36

40

69

H

H

D

N

L


VD 01/2012

5.3.3 Schrumpfformteil-Kabeleinführungen

Grösse

L Polyolefin, chemisch vernetzt, halbsteif Schrumpftemperatur: 135 °C Betriebstemperatur: – 55 °C bis 135 °C Durchschlagfestigkeit: 15kV/mm L Brandschutzeigenschaften: ASTM D635 Abmessungen geschrumpft: Angaben gelten für vollständig geschrumpfte Formteile D

Material

ungeschrumpft Du Du1

D

geschrumpft D1

L ± 10%

D1

D

Du

D1 Du1

Du

Du1

Schrumpfformteil gerade

Artikel-Nummer

spez.

16.0

16.0

8.0

4.0

26.0

FT08-04

spez.

24.0

24.0

11.0

6.0

38.0

FT11-06

10

30.0

30.0

14.0

6.0

43.0

FT14-06

14-22

36.0

36.0

22.5

8.5

60.0

FT-23-09

24-36

60.0

60.0

35.0

16.0

90.0

FT35-16

40

66.0

66.0

45.0

17.0

130.0

FT45-17

V

D1

V

D1

Du

Du1

Du

Du1

Schrumpfformteil winklig

H

Material

Grösse

70

D Polyolefin, chemisch vernetzt, halbsteif Schrumpftemperatur: 135 °C Betriebstemperatur: – 55 °C bis 135 °C H Durchschlagfestigkeit: 15kV/mm D Brandschutzeigenschaften: ASTM D635 Abmessungen geschrumpft: Angaben gelten für vollständig geschrumpfte Formteile

ungeschrumpft Du Du1

D

geschrumpft D1 V

Artikel-Nummer H ± 10%

10

30.0

30.0

14.0

6.0

27.0

32.0

FTW14-06

14-22

36.0

36.0

22.5

8.5

38.0

46.0

FTW23-09

24-36

60.0

60.0

35.0

16.0

54.0

80.0

FTW35-16

40

66.0

66.0

45.0

17.0

68.0

108.0

FTW45-17


VD 01/2012

Grösse

Chemisch vernetzt, flexibel Schrumpftemperatur: 135 °C Betriebstemperatur: – 55 °C bis 105 °C L Durchschlagfestigkeit: 14kV/mm Brandschutzeigenschaften: VG 95343 Abmessungen geschrumpft: Angaben gelten für vollständig geschrumpfte Formteile ungeschrumpft Du Du1

D

geschrumpft D1

L ± 10%

D1

Material

D

Du

Du1

Schrumpfformteil gerade, halogenfrei

Artikel-Nummer

spez.

16.0

16.0

8.0

4.0

26.0

FTH08-04

spez.

24.0

24.0

11.0

6.0

38.0

FTH11-06

10

30.0

30.0

14.0

6.0

43.0

FTH14-06

14-22

36.0

36.0

22.5

8.5

60.0

FTH-23-09

24-36

60.0

60.0

35.0

16.0

90.0

FTH35-16

40

66.0

66.0

45.0

17.0

130.0

FTH45-17

V

D1

Du

Du1

Schrumpfformteil winklig, halogenfrei

Material

Chemisch vernetzt, flexibel Schrumpftemperatur: 135 °C Betriebstemperatur: – 55 °C bis 105 °C H Durchschlagfestigkeit: 14kV/mm D Brandschutzeigenschaften: VG 95343 Abmessungen geschrumpft: Angaben gelten für vollständig geschrumpfte Formteile

Grösse

ungeschrumpft D1 Du1

D

geschrumpft D1 V

Artikel-Nummer H ± 10%

10

30.0

30.0

14.0

6.0

27.0

32.0

FTHW14-06

14-22

36.0

36.0

22.5

8.5

38.0

46.0

FTHW23-09

24-36

60.0

60.0

35.0

16.0

54.0

80.0

FTHW35-16

40

66.0

66.0

45.0

17.0

68.0

108.0

FTHW45-17

71


VD 01/2012

5.3.4 Wellschlauchanschluss PMA-Adapter

NW

N

D

L1

L

Material

Polyamid 6, modifiziert (PA6 mod.) Betriebstemperatur: – 40 bis + 105 °C, kurzzeitig max. 160 °C Schutzart: nach IEC EN 60529 bis zu IP68

Grösse

PMA-Schlauch NW

D (mm)

16

7

29

7

16

10

29

7

16

12

29

7

18

12

18

N (Zoll)

L (mm)

L1 (mm)

ArtikelNummer

/ 8"-20 UNEF

34.0

9

BVIVG-U21M

/ 8"-20 UNEF

37.0

9

BVIVG-U210

/ 8"-20 UNEF

38.2

9

BVIVG-U212

32

1"-20 UNEF

40.5

9

BVIVG-U242

23

32

1"-20 UNEF

55

9

BVIVG-U243

18

17

32

1"-20 UNEF

47.5

9

BVIVG-U247

20 + 22

23

35

13/16"-18 UNEF

55

9

BVIVG-U293

20 + 22

17

35

1 /16"-18 UNEF

47.5

9

BVIVG-U297

20 + 22

29

39

1 /16"-18 UNEF

47

9

BVIVG-U299

24

23

44

17/16"-18 UNEF

52

9

BVIVG-U353

24

36

51.5

17/16"-18 UNEF

63

9

BVIVG-U356

24

17

44

1 /16"-18 UNEF

46.5

9

BVIVG-U357

24

29

44

7

1 /16"-18 UNEF

52

9

BVIVG-U359

32

23

53

13/4"-18 UNS

52

10

BVIVG-U433

32

36

53

13/4"-18 UNS

62.5

10

BVIVG-U436

32

17

53

1 /4"-18 UNS

46.5

10

BVIVG-U437

32

29

53

3

1 /4"-18 UNS

51.5

10

BVIVG-U439

36

23

58

2"-18 UNS

51.5

10

BVIVG-U503

36

36

58

2"-18 UNS

62.5

10

BVIVG-U506

36

48

58

2"-18 UNS

64.5

10

BVIVG-U508

36

29

58

2"-18 UNS

55

10

BVIVG-U509

40

23

64

21/4"-16 UN

51

10

BVIVG-U563

40

36

64

21/4"-16 UN

62

10

BVIVG-U566

40

48

64

2 /4"-16 UN

64

10

BVIVG-U568

40

29

64

2 /4"-16 UN

51

10

BVIVG-U569

3 3

7

3

1 1

Für weitere Wellrohranschlüsse und Wellrohre verschiedener Hersteller wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

72


VD 01/2012

5.4 Zubehör 5.4.1 Flachdichtungen für Doseneinbau

A

A B

B

D

D d

Standard Typ N: nicht leitend A

0.5

1.0

d

Typ S: leitend, für EMV-Anschluss

A B

B

D

D d

0.5

1.0

d

Standard Typ N: nicht leitend

Typ S: leitend, für EMV-Anschluss

Material Standard Typ N: Polychloroprene: nicht leitend / Schutzart nach IEC EN 60529: bis zu IP68 Typ S: Alu-Flex: leitend / Schutzart nach IEC EN 60529: bis zu IP65 Grösse

A

B

D

d

FrontwandEinbau

RückwandEinbau

Artikel-Nummer * FrontwandEinbau

RückwandEinbau

10

25.4

18.2

15.9

18.2

4.4

10-40450-10

10-40451-10

14

30.0

23.0

22.2

24.6

4.4

10-40450-14

10-40451-14

16

32.5

24.6

25.4

27.4

4.4

10-40450-16

10-40451-16

18

35.0

27.0

28.6

30.8

5.2

10-40450-18

10-40451-18

20

38.0

29.4

31.8

34.2

5.2

10-40450-20

10-40451-20

22

41.0

31.8

34.9

37.4

5.2

10-40450-22

10-40451-22

24

44.5

34.9

38.1

40.9

5.2

10-40450-24

10-40451-24

28

50.8

39.7

44.5

46.7

5.2

10-40450-28

10-40451-28

32

57.0

44.5

50.8

53.4

5.6

10-40450-32

10-40451-32

36

63.5

49.2

57.0

59.6

5.6

10-40450-36

10-40451-36

40

69.9

55.5

61.9

65.5

5.6

10-40450-40

10-40451-40

*) Für Typ S (leitend) = S an Artikelnummer anfügen, z.B. 10-40450-10S

73


VD 01/2012

5.4.2 Schutzdeckel

L

H

L

Ød

H

ØD

Ød Metall-Schutzdeckel für Bajonettdosen GB, GR und GS A

ØD

A

L

L d

H

H

d

D

D

Material

Grösse

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Kettenmaterial: Edelstahl Schutzart nach IEC EN 60529: bis zu IP68/IP69K D

H

L ~

d

ArtikelNummer

10SL

23.6

15.8

127

4.3

PR10SL-AC

14S

30.0

15.8

127

4.3

PR14S-AC

16S

33.0

16.0

127

4.3

PR16S-AC

16

33.6

21.7

127

4.3

PR16-AC

18

38.0

21.7

127

4.3

PR18-AC

20

40.5

21.7

127

4.3

PR20-AC

22

44.0

21.7

127

4.3

PR22-AC

24

47.0

21.7

127

4.3

PR24-AC

28

53.0

21.7

190

4.3

PR28-AC

32

60.0

21.7

190

4.3

PR32-AC

36

66.2

21.7

190

4.3

PR36-AC

40

72.4

21.7

190

4.3

PR40-AC

40

72.4

21.7

190

4.3

PR40-AC-GR *

* Für Serien GR und GS

74


VD 01/2012

L

H

ØD

H

L

Ø

Ød A

Metall-Schutzdeckel für Bajonettstecker GB, GB und GS

ØD

A

L

L d

H

H

d

D

D

Material

Grösse

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Kettenmaterial: Edelstahl Schutzart nach IEC EN 60529: bis zu IP68/IP69K D

H

L ~

d

ArtikelNummer

10SL

20.6

27.3

127

4.3

PP10SL-AC

14S

27.0

27.3

127

4.3

PP14S-AC

16S

29.8

27.3

127

4.3

PP16S-AC

16

29.8

34.5

127

4.3

PP16-AC

18

33.0

34.5

127

4.3

PP18-AC

20

36.5

34.5

140

4.3

PP20-AC

22

39.7

34.5

140

4.3

PP22-AC

24

43.2

34.5

140

4.3

PP24-AC

28

48.9

34.5

190

4.3

PP28-AC

32

55.5

34.5

190

4.3

PP32-AC

36

61.6

34.5

190

4.3

PP36-AC

40

67.6

34.5

190

4.3

PP40-AC

40

67.6

34.5

190

4.3

PP40-AC-GR *

* Für Serien GR und GS

75


VD 01/2012

L

L1

Kunststoff-Schutzdeckel für Bajonettdosen GB, GR und GS für Transport-Schutz

D

Material Standard-Deckelmaterial: Thermoplast Grösse

D

L max.

L1

ArtikelNummer

10SL

18

13.0

12.0

PR10SL-D

14S

24

13.0

12.0

PR14S-D

16S

26

13.0

12.0

PR16S-D

16

26

18.5

17.5

PR16-D

18

30

18.5

17.5

PR18-D

20

33

18.5

17.5

PR20-D

22

37

18.5

175

PR22-D

24

40

18.5

17.5

PR24-D

28

46

18.5

17.5

PR28-D

32

53

18.5

17.5

PR32-D

36

59

18.5

17.5

PR36-D

40

65

18.5

17.5

PR40-D

D

L1

L

L1

L

Kunststoff-Schutzdeckel für Bajonettstecker GB, GR und GS für Transport-Schutz

D

Material Standard-Deckelmaterial: Thermoplast

76

Grösse

D

L max.

L1

ArtikelNummer

10SL

18

12.5

11.5

PP10SL-D

14S

24

12.5

11.5

PP14S-D

16S

26

12.5

11.5

PP16S-D

16

26

12.5

11.5

PP16-D

18

30

12.5

11.5

PP18-D

20

33

12.5

11.5

PP20-D

22

37

12.5

11.5

PP22-D

24

40

12.5

11.5

PP24-D

28

46

13.0

12.0

PP28-D

32

53

13.0

12.0

PP32-D

36

59

13.5

12.5

PP36-D

40

65

13.5

12.5

PP40-D


VD 01/2012

5.4.3 Blinddosen Serien GB, GR, GS Bild: Blinddose GB40

L L1

L2

d

B

D A

Frontwand-Einbau Material

Grösse

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Blinddosen enthalten keinen Kontakteinsatz. A

B

D

d

L

L1

L2

ArtikelNummer

10SL

18.2

25.4

18.2

3.2

17.5

14.2

2.8

GB400-10SL-AC

14S

23.0

30.0

24.6

3.2

18.0

14.2

3.2

GB400-14S-AC

16S

24.6

32.5

27.4

3.2

18.8

14.2

3.2

GB400-16S-AC

16

24.6

32.5

27.4

3.2

23.5

19.0

3.2

GB400-16-AC

18

27.0

35.0

30.8

3.2

23.5

19.0

4.0

GB400-18-AC

20

29.4

38.0

34.2

3.2

23.5

19.0

4.0

GB400-20-AC

22

31.8

41.0

37.4

3.2

23.5

19.0

4.0

GB400-22-AC

24

34.9

44.5

40.9

3.7

25.5

20.6

4.0

GB400-24-AC

28

39.7

50.8

46.7

3.7

25.5

20.6

4.0

GB400-28-AC

32

44.5

57.0

53.4

4.4

27.0

22.2

4.0

GB400-32-AC

36

49.2

63.5

59.8

4.4

27.0

22.2

4.0

GB400-36-AC

40

55.6

70.0

66.0

4.4

27.0

22.2

4.0

GB400-40-AC

40

55.6

70.0

65.5

4.4

27.0

22.2

4.0

GR400-40-AC *

* Für Serien GR und GS Blinddose GB50 für Rückwand-Einbau auf Anfrage.

77


VD 01/2012

6

Stecker für spezielle Anforderungen

6.1

Rundstecker GB und GV Serie für erhöhte Spannungen

Diese Rundstecker sind weitgehend identisch mit den Steckkupplungen der Standardserien GB, GS und GR. Der Unterschied liegt in den extra langen Isolierkörpern, zwecks Vergrösserung der Isolationsabstände. Dadurch sind diese Stecker für erhöhte Betriebsspannung geeignet. GB GV

Bajonettkupplung mit Einfach-Führung und hart-elastischem Isolierkörper. Wie GB jedoch fünffach geführt.

6.1.1 Rundstecker GB Serie 4-polig, 1250VAC/200A

X

N

N

D

X

D

Steckerteil: Innenraum, Kontaktgrösse 0 (Stiftkontakte)

40-A4

M M L

L

Material Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung X Xschwarz Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan N N Standard-Material Kontaktträger: Silikon Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage D

L

M

N Gewinde (Zoll)

X

ArtikelNummer

40-A4

73.0

60.0

38.5

25/16"-16 UN 2A

11.3

GB60-40-A4PN-SAC

M M L L

78

D

Polbild

D

GIMOTA GIMOTA


X

X

N

N

M

M

L

L

X

X N

D

D

VD 01/2012

Steckerteil: Aussenraum, Kontaktgrösse 0 (Stiftkontakte)

N

D

D

GIMOTA GIMOTA

40-A4

M L

Material

M L

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz Standard-Material Kontaktträger: Silikon Standard-Material Gummimantel: Ethylenacrylat GFX Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage

Polbild

D

L

M

N Gewinde (Zoll)

X

ArtikelNummer

40-A4

84.0

60.0

38.5

25/16"-16 UN 2A

11.3

GB603-40-A4PN-SAC

Dosenteil: Innen- und Aussenraum, Kontaktgrösse 0, 0* (Buchsenkontakte)

L3 N X

N

T

T

S

D

D

L3 X

40-A4

L2

L2

L1

L1

R

S

M

M

R

Material Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz Standard-Material Kontaktträger: Silikon Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Polbild 40-A4

S

R

D

T

N Gewinde (Zoll)

L1

L2

L3

M

X

ArtikelNummer

70.0 55.6 66.0 4.4 25/16"-16 UN 2A 60.0 38.0 4.0 22.2 11.3 GB210-40-A4SN-SAC

79


X

X

N

N

D

6.1.2 Rundstecker GV Serie 3- bis 16-polig, 1000 – 3000VAC / 46 – 80A

D

VD 01/2012

Steckerteil: Aussenraum, bis 3000VAC/80A, Kontaktgrösse 4 (Stiftkontakte) M M L

L

X

X N

N

M L

M L

Material

D

D

GIMOTA GIMOTA

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz Standard-Material Kontaktträger: Ethylenacrylat GFX Standard-Material Gummimantel: Ethylenacrylat GFX Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage

Polbild

D

L

M

N Gewinde (Zoll)

X

ArtikelNummer

40-A3

84.0

60.0

38.5

25/16"-16 UN 2A

11.3

GV603-40-A3PN-EAC

Dosenteil: Aussenraum, bis 3000VAC/80A, Kontaktgrösse 4 (Buchsenkontakte)

NL3 X

N

T

T

S

D

D

L3 X

L2

L2

L1

L1

R

R

Material Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz Standard-Material Kontaktträger: Ethylenacrylat GXF Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Polbild 40-A3

80

S

R

D

T

N Gewinde (Zoll)

L1

L2

L3

M

X

ArtikelNummer

70.0 55.6 66.0 4.4 25/16"-16 UN 2A 60.0 38.0 4.0 22.2 11.3 GV210-40-A3SN-EAC

S

M

M


VD 01/2012

X

X

N

N

D

24-A4

D

Steckerteil: Innenraum, bis 1000VAC/46A, Kontaktgrösse 8H (Buchsenkontakte)

M M

Material

L

L

40-A16

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan X X schwarz N Standard-Material Kontaktträger: EthylenacrylatN GXF Diskette zur Vergrösserung der Kriechstrecke: Thermoplast Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage M

X N Gewinde (Zoll)N

24-A4

48.0

50.0

36.0

40-A16

73.0

50.0

38.5

X

ArtikelNummer

13/ 8"-18 UNEF 2A

9.0

GV60-24-A4SN-EAC

2 /16"-16 M 2A M UN

11.3

GV60-40-A16SN-EAC

N

5

L

Stift- Kontakteinsatz auf Anfrage

X

L

D

L

D

D

D

Polbild

D

GIMOTA GIMOTA

M

M

L Steckerteil: Aussenraum, bis 1000VAC/46A, Kontaktgrösse 8H (Buchsenkontakte) L

X N

X

N

GIMOTA GIMOTA

40-A16

Material

M L

D

D

24-A4

M L

Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz Standard-Material Kontaktträger: Ethylenacrylat GFX Standard-Material Gummimantel: Ethylenacrylat GFX Diskette zur Vergrösserung der Kriechstrecke: Thermoplast Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage

Polbild

D

L

M

N Gewinde (Zoll)

X

ArtikelNummer

24-A4

58.0

50.0

36.0

13/ 8"-18 UNEF 2A

9.0

GV603-24-A4SN-EAC

40-A16

88.0

50.0

38.5

25/16"-16 UN 2A

11.3

GV603-40-A16SN-EAC

Stift- Kontakteinsatz auf Anfrage

81


VD 01/2012

Dosenteil: Innen- und Aussenraum, bis 1000VAC/46A, Kontaktgrösse 8H (Stiftkontakte)

M L3 X

M

NL3 X

N

T

T

40-A16

L2

L2

L1

L1

R

R

Material Standard-Gehäusematerial: Alu-Legierung Standard-Gehäuseoberfläche: Epoxy-Polyurethan schwarz Standard-Material Kontaktträger: Ethylenacrylat GXF Diskette zur Vergrösserung der Kriechströme: Thermoplast Anderes Material/Oberfläche: siehe Kapitel 2.2.2 / auf Anfrage Polbild

S

R

D

T

N Gewinde (Zoll)

L2

L3

M

X

ArtikelNummer

24-A4

44.5 34.9 40.9 3.7 13/ 8"-18 UNEF 2A 50.0 36.0 4.0 20.6 9.0 GV210-24-A4PN-EAC

40-A16

70.0 55.6 66.0 4.4 25/16"-16 UN 2A 50.0 37.5 4.0 22.2 11.3 GV210-40-A16PN-EAC

Buchsen- kontakt Einsatz auf Anfrage

82

L1

S

S

D

D

24-A4


VD 01/2012

6.2

Rundstecker GU Serie (Jumbo) Grösse 48

6.2.1 Einführung Allgemeine Einführung Beschreibung Die Rundstecker der Grösse 48 (Jumbo) sind Stecker der GU-Serie. Sie sind mit Bajonettkupplung inkl. Rollzapfen, Stahlzapfen am Bajonett-Eingriff für mehr Kupplungszyklen und höhere Belastbarkeit, sowie fünf Führungsnuten ausgeführt. Sie entsprechen der Schutzklasse IP68 nach IEC EN 60529 und haben einen gummiverstärkten Bajonettring mit Staubschutzlippe. Somit sind sie auch hervorragend geeignet für Aussenanwendungen.

Material Das Gehäuse ist aus einer Aluminiumlegierung mit einer lackierten Polyurethan-Oberfläche hergestellt. Der Bajonettring hat einen Mantel aus brandgeschütztem und halogenfreien Gummi (Ethylenacrylat). Der 58-polige Kontakteinsatz ist aus Ethylenacrylat. Der 4-polige Powerkontakteinsatz ist aus Thermoplast. Die Stecker-Bauteile sind RoHS-Konform.

Wasserdichtheit Die Stecker der GU Serie entsprechen den Schutzklassen IP68 nach IEC EN 60529 und IP69K nach DIN 40050. Bei der Montage kann ein O-Ring in den Einstich am Dosenflansch eingelegt werden, um so die Wasserdichtheit zur Montagewand sicherzustellen.

EMV Für Ausführungen zur Schrimanbindung über das Gehäuse kontaktieren Sie bitte Ihren GIMOTA-Fachpartner oder GIMOTA AG direkt.

Abmessungen Sofern nicht anders vermerkt, sind alle Abmessungen in Millimeter angegeben.

83


VD 01/2012

6.2.2 Elektrische Eigenschaften Alle elektrischen Daten gelten auf Meereshöhe bei einer Temperatur von 20 °C. Abweichende Umgebungsbedingungen müssen bei der Steckerauswahl entsprechend berücksichtigt werden.

Stecker / Dosen

Spannungen

Isolation

SpannungsKlasse

Betriebsspannung DC AC

Prüfung

Überschlag

Kriechstrecken

CTIWert

[-]

[V]

[V]

[VAC]

[VAC]

≥[mm]

IEC60664 [MΩ]

1250

900

2800

3600

4.8

≥ 300

D

MIL

Isolationswiderstand

≥ 5000

MIL: Vorgaben nach MIL-DTL-5015: Sicherheits-Massnahmen: Die Betriebsspannungen gemäss Tabelle dürfen nur angewendet werden, wenn der Anschlussbereich der Stecker / Dosen mittels entsprechendem Kabelhalter vollständig gegen Verschmutzung und Feuchtigkeit geschützt ist. Bei ungeschütztem Anschlussbereich darf die Betriebsspannung 50V gegen Masse nicht überschreiten.

Kontakte

Kontakt-Grösse

4/0

8H

12

Nennstrom

dauernd

[A]

225

56

23

Maximalstrom

kurzzeitig

[A]

350

90

41

Prüfstrom

[A]

225

72

35

Übergangswiderstand 1)

[mΩ]

≤ 0.2

≤ 1.0

≤ 3.0

1)

84

Prüfung nach VG95234 / 2 / Test 5.10.1 und VG95210 / 37


VD 01/2012

6.2.3 Mechanische Eigenschaften

Stecker, Grösse 48

Bajonettkupplungs - Drehmoment schliessen

max.

[Nm]

10

öffnen

min.

[Nm]

5.9

max.

[Nm]

10

Prüfung nach VG95319 / 2 / Test 5.8.2

Kontakte

Grösse

4/0

8H

Kontaktmaterial

12

Kupferlegierung

Vergoldet: min. 0.5 µm Au über min. 2.5 µm Ni

---

o

x

Versilbert: min. 3.5 µm Ag

x

x

o

Kontakt-Steckkraft

1)

Kontakt-Ausziehkraft

max.

[N]

---

80

55

min.

[N]

---

30

15

Oberflächenüberzug im Kontaktbereich: x = Standard, o = auf Verlangen 1) Prüfung nach VG95319 / 2 / Test 5.4 und 5.7

Gehäuseteile

Oberflächenbehandlung Oberflächen-Code Gehäusematerial Schutzschicht-Dicke Farbe Korrosions-Beständigkeit 1) Betriebstemperatur Leitfähigkeit 2)

Epoxy-Polyurethan C Aluminium-Legierung 13 –16 µmm schwarz 500 h – 55 bis + 125 °C nicht leitend

Weitere Oberflächenbehandlungen auf Anfrage. 1) 2)

Prüfung nach MIL 1344A Test 1001.1 Prüfung nach MIL 1344A Test 3007

85


VD 01/2012

6.2.4 Thermische Eigenschaften / Brandverhalten Kontakteinsatz Polbild

48-58

48-4

Material

Ethylenacrylat GXF

Thermoplast

– 55 bis + 150 °C

– 40 bis + 130 °C

Betriebstemperatur Brandklasse UL94

V0

Brandklasse NFF16-101/102

T

I3/F0

Brandklasse DIN5510 1)

1)

T1

I3/F3

S4/SR2/ST2

schwer brennbar, halogenfrei

6.2.5 Massbilder

T

G

A

R

Bohrpläne Dosen mit Flansch

Rückwand s max

Grösse

48

R

G

T

+/-0.1

FrontwandEinbau

RückwandEinbau

mit Durchgangslöcher

mit Gewindelöcher

90.0

84.5

91.0

8.5

8.5

Front s max s

s Rückwand s max Montage Platte / Blech

Grösse 48

Frontwand-Einbau s max. 8.50

Rückwand-Einbau s max. Front s10.00 max

Die Masse zum Frontwand-Einbau sind nur relevant, falls ein Zwischenstück verwendet wird.

86


VD 01/2012

Massbilder GU

Stecker, gerade, mit Zwischenstück und Kabelhalter Typ C Grösse 40

210 Max.

Ø 32 - 41

Max. Ø 109

66

Stecker, 90°-Winkel, mit Innen- oder Aussengewinde-Adapter

100

Max. Ø 109

Max. 165

2" 1/4 - 16 UN - 2A M50

87


VD 01/2012

Dose für Front- und Rückwand-Einbau / Blinddose 8

43

Ø 84

M74 x 1.5

90 100

Ø 8.5

Ø 90

65

O-Ring Art.Nr.: ORFC48 O-Ring Art.Nr.: ORRC48

43

Ø 84

8

Ø 90

90 110

O-Ring Art.Nr.: ORFC48 O-Ring Art.Nr.: ORRC48

6.2.6 Kontakteinsätze Übersicht

Frontansicht auf Stifteinsatz

Polbild

48-4

1

57

4

Kontaktgrösse

8H

12

4/0

Spannungs-Klasse

88

48-58

Kontaktanzahl

D

D


VD 01/2012

6.2.7 Einzelteile Einzelteile GU Stecker / Dose / Zubehör

Beschreibung

Artikel-Nummer

Stecker 58-polig für Buchsenkontakte

GU602-48-58SN-EAC

Stecker 4-polig für Buchsenkontakte

GU602-48-4SN-TAC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Dose 58-polig für Stiftkontakte

GU310-48-58PN-EAC

Dose 4-polig für Stiftkontakte

GU310-48-4PN-TAC

Blinddose

GU400-48-AC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Zwischenstück, gerade, mit Anschlussgewinde Grösse 40

BSR48-40A-AC-A01

Beschreibung

Artikel-Nummer

Kabelhalter Typ C Grösse 40

CC40-AC

89


VD 01/2012

Beschreibung

Artikel-Nummer

Zwischenstück, 90°-Winkel, mit Adapter-Anschlussgewinde

BEN48-AC

Für Polbild 48-4 ist der 90°-Winkel nicht zu verwenden.

Beschreibung

Artikel-Nummer

Aussengewinde-Adapter auf Grösse 40 zu BEN48-AC

BSX48-40A-AC-A01

Beschreibung

Artikel-Nummer

Innengewinde-Adapter M50 x 1.5 mm zu BEN48-AC

BSX48-M7B-AC-A01

Beschreibung

Artikel-Nummer

O-Ring für Dose bei Frontwand-Einbau; Ø = 88 mm

ORFC48

O-Ring für Dose bei Rückwand-Einbau; Ø = 98 mm

ORRC48

Weiteres Zubehör auf Anfrage

90


VD 01/2012

6.2.8 Kontakte

Power Kontakt Grösse 4/0

D1 D2 T

T

L

Artikel-Nummer

120

33.0

16.5

20.0

12.7

20.0

31.0

63.0

10-660-4/0-120G10

95

30.0

15.5

20.0

12.7

20.0

28.0

60.0

10-660-4/0-95G10

70

30.0

14.4

20.0

12.7

20.0

28.0

60.0

10-660-4/0-70G10

L

T

T

Material

Leiter mm2

Kontaktbuchsen Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: Versilbert/min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 6.2.2

D2

D1

D3

D4

L

T

abisolieren

D1

D2

D3

D4

T

L

Artikel-Nummer

120

33.0

16.5

20.0

12.7

20.0

31.0

63.0

10-904-4/0-120G10

95

30.0

15.0

20.0

12.7

20.0

28.0

60.0

10-904-4/0-90G10

70

30.0

14.4

20.0

12.7

20.0

28.0

60.0

10-904-4/0-70G10

91

D2

D4

D1

D3

D1 D2

D2

D3

D1

D4

L

abisolieren

D4

Leiter mm2

Kontaktstifte Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: Versilbert/min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 6.2.2

D3

Material

D3

D4

L


VD 01/2012

6.2.9 Kontakte grösse 8H, 12 Angegebene Leiterquerschnitte und AWG-Grössen basieren auf markterhältlichen Litzen und Leitern, die mit GIMOTA-Krimpwerkzeugen gepresst wurden. Angaben sind Richtwerte und im Einzelfall abhängig vom Leiteraufbau. Es werden individuelle Qualifikationsprüfungen durch den Anwender empfohlen.

D3

D1 D2

D4

L

D3

D4

L

T

Kontakt Grösse

Leiter AWG mm2

abisolieren

L D1 D2

D1

D2

D3

D4

T

L

D3

L D4

D4

Kontaktstifte Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: versilbert: min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 6.2.2

D3

Material

ArtikelT Nummer

8H

1.5

16

9.0

1.75

4.00

3.6

7.8

8.5

41.0

10-40794-18 AG

8H

2.5

12

9.0

2.30

4.00

3.6

7.8

8.5

41.0

10-40794-22 AG

8H

6

10

9.0

3.55

5.00

3.6

7.8

8.5

41.0

10-40794-38 AG

8H

10

6

13.0

4.60

6.35

3.6

7.8

12.2

41.0

10-40794-50 AG

D4

D3

D1 D2

D3

D4

L

T

D1 D2

D3

D2

D3

D4

T

L

ArtikelNummer

16

9.0

1.75

4.00

3.6

7.8

8.5

38.0

10-40796-18 AG

8H

2.5

12

9.0

2.30

4.00

3.6

7.8

8.5

38.0

10-40796-22 AG

8H

6

10

9.0

3.55

5.00

3.6

7.8

8.5

38.0

10-40796-38 AG

8H

10

6

13.0

4.60

6.35

3.6

7.8

12.2

38.0

10-40796-50 AG

L

D3

1.5

D4

8H

T

D4

D1

8H Lammellenkontakte für erhöhte Stromübertragung

92

T

abisolieren

D3

Leiter AWG mm2

D1 D2

Kontakt Grösse

L

Kontaktbuchsen Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: versilbert: min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 6.2.2

D4

Material


VD 01/2012

D3

D1 D2

D4

L

D3

D4

L

T T

abisolieren

D1

D2

D3

D4

T

L

9.0

1.10 3.00

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-11 AU*

22-18

9.0

1.45 3.35

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-15 AU*

12

1.5

18-16

9.0

1.75 3.95

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-18 AU*

12

2.5

14

9.0

2.25 3.95

2.4

4.8

8.5

T 38.0

10-40561-22 AU*

12

4

12-10

9.0

2.95 4.75

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-30 AU*

12

6

10

9.0

3.50 4.75

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40561-38 AU*

D3

L

T

D1 D2

D4

D3

* Für versilberte Kontakte AU durch AG ersetzen

D1 D2

22-20

0.75-1.0

D4

0.5

12

D3

12

L

D4

D1 D2

ArtikelNummer

L

D1 D2

Leiter AWG mm2

T

D3

Kontakt Grösse

Kontaktstifte Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: AU = vergoldet: min. 0,5 µm über 2,5 µm Ni AG = versilbert: min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 6.2.2

D4

Material

L

D3

D4

L

T

L

Material

Kontakt Grösse

Kontaktbuchsen Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: AU = vergoldet: min. 0,5 µm über 2,5 µm Ni AG = versilbert: min. 3,5 µm Elektrische Eigenschaften siehe 6.2.2 Leiter mm2 AWG

abisolieren

D1

D2

T

D3

D4

T

L

ArtikelNummer

12

0.5

22-20

9.0

1.10 3.00

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-11 AU*

12

0.75-1.0

22-18

9.0

1.45 3.35

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-15 AU*

12

1.5

18-16

9.0

1.75 3.95

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-18 AU*

12

2.5

14

9.0

2.25 3.95

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-22 AU*

12

4

12-10

9.0

2.95 4.75

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-30 AU*

12

6

10

9.0

3.50 4.75

2.4

4.8

8.5

38.0

10-40560-38 AU*

D1 D2

D4

D3

D1 D2

D3

D4

L

T

* Für versilberte Kontakte AU durch AG ersetzen

Blindstopfen für Kontaktkavität grösse 8H und 12 siehe Kapitel 5.1.2

93


VD 01/2012

6.2.10 Konfektionswerkzeuge Presswerkzeug Power Kontakt Grösse 4/0 RHC131 Hydraulischer Presskopf mit austauschbaren Presseinsätzen für verschiedene Querschnitte. Hydraulik Schnellkupplung für den Anschluss an die Pumpe. EndBetriebsdruck 700 bar. Dimensionen: 232 mm x 124 mm Gewicht: 3.9 kg Kontakt Grösse

Querschnitt mm2 AWG

Artikel-Nummer Werkzeug

Artikel-Nummer Matrizen

4/0

70

RHC131

WMPS GR4/0/70-C

4/0

95

RHC131

WMPS GR4/0/95-C

4/0

120

4/0

RHC131

WMPS GR4/0/120-C

Ausstosswerkzeug Power Kontakt Grösse 4/0 Innerer Schaft

Hülse

Anwendung: Den inneren Schaft bis zum Anschlag herausziehen. Anschliessend die Hülse über den Kontakt in die Kavität schieben um den Verriegelungsring zu lösen. Anschliessend kann der Schaft eingestossen werden um den Kontakt aus der Kavität zu lösen und in Richtung des Kabels auszustossen.

Bezeichnung

Artikel-Nummer

Ausstosswerkzeug für Power Kontakte 4/0

WML0 BU/STI GR4/0

Crimpwerkzeuge, Einstoss- und Ausstosswerkzeuge für Standardkontakte Für die Kontaktgrössen 8H und 12 können die Standard-Werkzeuge gemäss Kapitel 7 verwendet werden.

94


VD 01/2012

6.3

Rundstecker GM Modular Serie

6.3.1 Einführung Allgemeine Einführung

Beschreibung Der GM Modularstecker ist ein Rundstecker mit Bajonettkupplung für Aussenanwendungen. Dieser besitzt sieben, vier oder eine Modulkammer für diverse elektrische, optische oder Blind-Module. Die Module sind eigenständige Stecker im Stecker und lassen sich separat, inklusive getrenntem EMV-Schutz und individueller Kabelterminierung, in den Modularstecker einfügen. Die GM-Steckverbindung ist codierbar. Die einzelnen Modulkammern sind mit Nummern gekennzeichnet. Die Module haben spezielle Führungsnuten. Dadurch wird eine präzise Positionierung der Module in den Modulkammern garantiert. Die elektrischen Module sind standard vier-, fünf-, sieben- oder zehnpolig erhältlich. Der EMV-Adapter ist pressbar und wird zur Zugentlastung und Abdichtung mit einem klebbeschichteten Schrumpfformteil versehen. Die GM Stecker sind wie folgt aufgebaut: GM Modularstecker » Steckermodule » belegt mit Buchsenkontakten Die GM Dosen sind wie folgt aufgebaut: GM Modulardose » Dosenmodule » belegt mit Stiftkontakten

Aufbau / Modularität Stecker

7 Module Steckermodul

Dose

4 Module

1 Modul

1 Modul 4 Module

7 Module Dosenmodul

Zubehör Gr. 48

95


VD 01/2012

Material Das Gehäuse ist aus einer Aluminiumlegierung mit einer lackierten Polyurethan-Oberfläche hergestellt. Der Bajonettring hat einen Mantel aus brandgeschütztem und halogenfreien Gummi (Ethylenacrylat). Der Modulträger ist aus Thermoplast. Die Stecker-Bauteile sind RoHS-Konform.

Wasserdichtheit Die Stecker der GM Modular Serie entsprechen den Schutzklassen IP68 nach IEC EN 60529 und IP69K nach DIN40050. Jedes einzelne Modul ist ergänzend mit einem O-Ring abgedichtet. Die Konstruktion erlaubt eine hohe Dichtheit des Stecksystems auch in Längsrichtung. Bei der Montage kann ein O-Ring in den Einstich beim Befestigungsflansch der Dose Grösse 48 eingelegt werden, um so die Wasserdichtheit zwischen der Dose und der Montagewand zu gewährleisten. Für die Grössen 24 und 40 werden Standard-Flanschdichtungen gemäss 5.4.1 verwendet.

EMV-Schirmung Die EMV-Schirmung erfolgt bei den Steckermodulen über eine pressbare 360°-Schirmaufnahme und wird mittels Federkontakten (Grounding Fingers) optimal über 360° auf das Dosenmodul übertragen. Bei den Dosenmodulen erfolgt die Schirmanbindung ebenfalls über eine pressbare Schirmhülse. Steckermodul und Dosenmodul bilden zusammen eine Einheit, welche für eine optimale 360°-EMV-Schirmung sorgt; unabhängig von den anderen Modulen.

Abmessungen Sofern nicht anders vermerkt, sind alle Abmessungen in Millimeter angegeben.

96


VD 01/2012

6.3.2 Elektrische Eigenschaften Alle elektrischen Daten gelten auf Meereshöhe bei einer Temperatur von 20 °C. Abweichende Umgebungsbedingungen müssen bei der Steckerauswahl entsprechend berücksichtigt werden.

Steckermodul / Dosenmodul Spannungen

Isolation

SpannungsKlasse

Betriebsspannung DC AC

Prüfung

Überschlag

Kriechstrecken

CTIWert

Isolationswiderstand

[-]

[V]

[V]

[VAC]

[VAC]

≥[mm]

IEC60664 [MΩ]

INST

MIL

250

200

1000

1400

1.6

≥ 300

≥ 5000

SPEC.

---

750

600

1500

---

---

---

≥ 5000

MIL:

Vorgaben nach MIL-DTL-5015: Sicherheits-Massnahmen: Die Betriebsspannungen gemäss Tabelle dürfen nur angewendet werden, wenn der Anschlussbereich der Stecker / Dosen mittels entsprechendem Kabelhalter vollständig gegen Verschmutzung und Feuchtigkeit geschützt ist. Bei ungeschütztem Anschlussbereich darf die Betriebsspannung 50V gegen Masse nicht überschreiten.

Kontakte Grösse

16S

20

Nennstrom

dauernd

[A]

13

7.5

Maximalstrom

kurzzeitig

[A]

22

12

Prüfstrom

[A]

20

9

Übergangswiderstand 1)

[mΩ]

≤ 6.0

≤ 10

1)

Prüfung nach VG95234 / 2 / Test 5.10.1 und VG95210 / 37

97


VD 01/2012

6.3.3 Mechanische Eigenschaften Stecker Bajonettkupplungs - Drehmoment 1)

1 Modul

4 Module

7 Module

24

40

48

Stecker Grösse schliessen

max.

[Nm]

6.5

10

10

öffnen

min.

[Nm]

2.0

5.9

5.9

max.

[Nm]

6.5

10

10

1)

Prüfung nach VG95319 / 2 / Test 5.8.2

Kontakte Kontakt Grösse

16S

Kontaktmaterial

20 Kupferlegierung

Vergoldet: 0.5 µm Au über 2.5 µm Ni

x

x

Versilbert: 3.5 µm Ag

o

o

Kontakt-Steckkraft

1)

Kontakt-Ausziehkraft

1)

nom.

[N]

5

1.8

nom.

[N]

1

0.3

Oberflächenüberzug im Kontaktbereich: x = Standard / o = auf Anfrage 1) Prüfung nach VG95319 / 2 / Test 5.4 und 5.7

Gehäuseteile Modular Stecker / Dose Grundmaterial

Alu-Legierung

Oberflächenbehandlung

Epoxy-Polyurethan lackiert

Electroless Nickel

Oberflächen-Code

C

E

Schutzschicht-Dicke

13 –16 µm

12 –15 µm

schwarz

blank

500 h

48h

-55 bis +125 °C

-55 bis +125 °C

nicht leitend

≤ 0,5 mΩ

Farbe Korrosions-Beständigkeit

1)

Betriebstemperatur Leitfähigkeit

2)

Weitere Oberflächenbehandlungen auf Anfrage. 1) 2)

98

Module

Prüfung nach MIL 1344A Test 1001.1 Prüfung nach MIL 1344A Test 3007


VD 01/2012

6.3.4 Thermische Eigenschaften / Brandverhalten

Material Betriebstemperatur

Modulträger

Kontakteinsätze

Thermoplast

Ethylenacrylat GXF

– 40 bis + 130 °C

– 55 bis + 150 °C

Brandklasse UL94

Brandklasse NFF16-101/102 Brandklasse DIN5510 1)

V0 1)

T

T1

I3/F3

I3/F0

S4/SR2/ST2

schwer brennbar, halogenfrei

6.3.5 Massbilder B

R

Bohrpläne

T

G

A

Dosen mit Flansch

Grösse

R +/-0.1

Rückwand s max

G

T

FrontwandEinbau

RückwandEinbau

mit Durchgangslöcher

mit Gewindelöcher

24

34.9

36.0

41.8

3.9

5.5

40

55.5

61.0

66.4

4.5

5.5

48

90.0

84.5

91.0

8.5

Front s max s

s Rückwand s max Montage Platte / Blech

Grösse

Frontwand-Einbau s max.

Rückwand-Einbau s max.

24

5.25

40

6.00

7.50

48

8.50

10.00

Front s max 7.50

Die Masse zum Frontwand-Einbau sind nur relevant, falls ein Zwischenstück verwendet wird.

99


VD 01/2012

Massbilder GM

Stecker, gerade, Grösse 48 für 7 Module, mit Zwischenstück und Kabelhalter Typ C Grösse 40 210 Max.

Ø 32 - 41

Max. Ø 109

66

Stecker, 90°-Winkel, Grösse 48 für 7 Module, mit Winkel-Zwischenstück und Innen- oder Aussengewinde-Adapter

100

Max. Ø 109

Max. 165

2" 1/4 - 16 UN - 2A M50

100


VD 01/2012

Dose, Grösse 48 mit 7 Modulen für Front- und Rückwand-Einbau / Blinddose 8

Ø 84

M74 x 1.5

Ø 90

65

Ø 8.5

O-Ring Art.Nr.: ORFC48 O-Ring Art.Nr.: ORRC48

8

43

Ø 90

90 110

Ø 84

90 100

43

O-Ring Art.Nr.: ORFC48 O-Ring Art.Nr.: ORRC48

101


VD 01/2012

Stecker, geradelang, Grösse 40 für 4 Module mit Zwischenstück und Kabelhalter Typ C Grösse 40

66

Ø 88

88

175 max.

175 max.

22.2 4 65 max.

66

Ø 88

88

88

22.2 4 65 max.

22.2

Ø 88

4

120 max. 2 1/4-16 UN-2A 4

120 max. 2 1/4-16 UN-2A

102

22.2

66

88

Ø 88

66

Stecker, 90°-Winkel, Grösse 40 für 4 Module, mit Winkel-Zwischenstück


VD 01/2012

22.2

.

4 4

22.2

55.655.6

66 66

Ø 88 Ø 88

66

69.8

2 1/4-16 UN-2A 2 1/4-16 UN-2A

Ø 88 Ø 88

22.2 4 65 4 max. 22.2 65 max.

55.6

55.6 55.6 69.8 69.8

66 66

175 max. 175 max.

69.8

66

55.6

Dose, Grösse 40 mit 4 Modulen,für Frontwand-Einbau / Blinddose

22.2 22.2

120 max. 120 max.

103


VD 01/2012

Stecker, gerade lang, Grösse 24 für 1 Modul, mit Zwischenstück und Kabelhalter Typ C Grösse 24 88

max. 120120 max.

34.9 44.5 34.9 44.5

40.9 40.9

Ø 60 Ø 60

88

20.6 4 420.6

34.9 34.9 44.5 44.5

max. 42 42 max.

40.9 40.9

Ø 60 Ø 60

88

88

Stecker, 90°-Winkel, Grösse 24 für ein Modul, mit Zwischenstück

20.6 4 420.6

max. 90 90 max. 2 1/4-16 UN-2A 2 1/4-16 UN-2A

88

Dose, Grösse 24 mit einem Modul, für Frontwand-Einbau / Blinddose

4

120 max.

20.6

34.9 44.5

42 max.

88

90 max.

40.9

Ø 60

40.9

2 1/4-16 UN-2A

104 4 20.6

40.9

Ø 60

88

90 max.

4

20.6

4

20.6

34.9 44.5

34.9 44.5

42 max. 4 20.6

42 max.

34.9 44.5

40.9

4

120 max. 34.9 44.5

20.6

40.9

Ø 60

34.9 44.5

40.9

Ø 60

88


VD 01/2012

Massbilder Module

Ø 14.9

Dosen Modul für Stiftkontakte

Ø zu definieren 8

3.5

10

65.9

Stecker Modul für Buchsenkontakte

Federkontakte Grounding Fingers

Ø 14.9

Ø zu definieren

10

8

3.5 70.4

105


VD 01/2012

6.3.6 Modulträger und Kontakteinsätze Übersicht Modulträger

Ansicht auf Modulträger

Polbild

48-7

40-4

24-1

Modulanzahl

7

4

1

Modulgrösse

14

14

14

Kontakteinsätze / Module

Frontansicht auf Stifteinsatz Polbild Kontaktzahl

H A B G

14S-2 *

14S-5

14S-A7

J

K F

E

C D

14SZ-10 **

4

5

7

10

Kontaktgrösse

16S

16S

16S

20

Spannungs-Klasse1

INST

INST

INST

SPEC

* Insert für Ethernet Kat 5 ** Insert für Ethernet Kat 6 1 siehe 6.3.2

Kontaktgrössen 20

106

16


VD 01/2012

6.3.7 Fiberoptische Linseneinsätze / Module: Beschreibung Fiberoptische Linseneinsätze fokusieren den Lichtstrahl der Senderfaser über eine Linse auf einen Durchmesser von ca. 0,5mm. Dieser Lichtstrahl wird auf die Linse der Gegenseite übertragen und anschliessend auf die Empfängerfaser rückfokusiert. Durch dieses Konzept erreicht man eine einfache Lichtzentrierung, geringe Empfindlichkeit auf thermische Veränderungen und Verschmutzungen. Ferule

Ferule

Faser

Faser Linse

Linse

Merkmale • • • •

Physikalisch berührungsfreie Übertragung von Lichtwellen Kein Verschleiss am Linseneinsatz Hohe Vibrationsbeständigkeit Einfache Handhabung und Reinigung, dauerhafte Verbindung, extrem widerstandsfähig gegen Schmutz und Staub • Geringe Empfindlichkeit gegen thermische Veränderungen und SchnittstellenVerschmutzung • Erhältlich in Single- oder Multi-Mode. • Module mit 2 oder 4 Kanälen

Leistungs Spezifikationen • • • •

Einfügeverlust Multimode: Einfügeverlust Singlemode: Reflektionsverlust: Betriebstemperatur:

max. 1.0 dB bei 1300 nm max. 1.0 dB bei 1310 nm 34 dB bei 1310 nm oder 1550 nm – 40 °C / + 85 °C

2 Kanäle

4 Kanäle

Optische Faser und Wellenlänge Fasertyp Multimode

Wellenlänge 50/125 µm

  850 nm

Multimode

50/125 µm

1300 nm

Multimode

62.5/125 µm

  850 nm

Multimode

62.5/125 µm

1300 nm

Singlemode

9/125 µm

1310 nm

Singlemode

9/125 µm

1550 nm

107


VD 01/2012

6.3.8 Einzelteile Einzelteile GM Grösse 48 Stecker / Dose / Zubehör

108

Beschreibung

Artikel-Nummer

Modular-Stecker Grösse 48, für 7 Stecker-Module

GM602-48-7S-TAC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Modular-Dose Grösse 48, für 7 Dosen-Module

GM320-48-7P-TAC

Blinddose Grösse 48

GU400-48-AC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Zwischenstück, gerade, mit Anschlussgewinde Grösse 40

BSR48-40A-AC-A01

Beschreibung

Artikel-Nummer

Kabelhalter Typ C, Grösse 40

CC40-AC


VD 01/2012

Beschreibung

Artikel-Nummer

Zwischenstück, 90°-Winkel, mit Adapter-Anschlussgewinde

BEN48-AC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Aussengewinde-Adapter auf Grösse 40 zu BEN48-AC

BSX48-40A-AC-A01

Beschreibung

Artikel-Nummer

Innengewinde-Adapter M50 x 1.5 mm zu BEN48-AC

BSX48-M7B-AC-A01

Beschreibung

Artikel-Nummer

O-Ring für Dose bei Frontwand-Einbau; Ø = 88 mm

ORFC48

O-Ring für Dose bei Rückwand-Einbau; Ø = 98 mm

ORRC48

Weiteres Zubehör auf Anfrage

109


VD 01/2012

Einzelteile GM Grösse 40 Stecker / Dose

110

Beschreibung

Artikel-Nummer

Modular Stecker, Grösse 40, für 4 Stecker-Module

GM602-40-4S-TAC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Modular Dose, Grösse 40, für 4 Dosen-Module

GM210-40-4P-TAC

Blinddose, Grösse 40

GV400-40-AC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Zwischenstück, gerade lang, Grösse 40

BSL-40-AC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Kabelhalter Typ C, Grösse 40

CC40-AC


VD 01/2012

Beschreibung

Artikel-Nummer

Zwischenstück, 90°-Winkel, für Stecker mit Zwischenstück

BEN40-AC-A01

A

B

B

D

d

Dichtung D A = 69.9 B = 55.5 d = 5.5 0.5

1.0

d

A

Standard Typ N: nicht leitend

Typ S: leitend, für EMV-Anschluss

Beschreibung

Artikel-Nummer

Frontwand-Einbau, D = 61.9

10-40450-40

Rückwand-Einbau, D = 65.5

10-40451-40

Weiteres Zubehör auf Anfrage

Optionales Zubehör für Steckergrösse 48 und Grösse 40

Bild. a)

Bild. b)

Beschreibung

Artikel-Nummer

Bild

Codierstift

GMCP

a

Codierschraube

GMCL

b

111


VD 01/2012

Einzelteile GM Grösse 24 Stecker / Dose

112

Beschreibung

Artikel-Nummer

Modular Stecker, Grösse 24, für 1 Stecker-Modul

GM602-24-1S-TAC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Modular Dose, Grösse 24, für 1 Dosen-Modul

GM210-24-1P-TAC

Blinddose, Grösse 24

GV400-24-AC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Zwischenstück, gerade lang, Grösse 24, Aussengewinde

BSL24-AC

Zwischenstück, gerade lang, Grösse 24, Innengewinde M29x1.5

BSL24-M4B-AC

Beschreibung

Artikel-Nummer

Kabelhalter Typ C, Grösse 24

CC24-AC


VD 01/2012

Beschreibung

Artikel-Nummer

Zwischenstück, 90°-Winkel, mit Zwischenstück

BEN24-AC-A01 A

B

B

D

d

Dichtung D A = 44.5 B = 34.9 d = 5.5

Standard Typ N: nicht leitend

0.5

1.0

d

A

Typ S: leitend, für EMV-Anschluss

Beschreibung

Artikel-Nummer

Frontwand-Einbau, D = 36.0

10-40450-24

Rückwand-Einbau, D = 41.8

10-40451-24

Weiteres Zubehör auf Anfrage

113


VD 01/2012

Einzelteile Module Stecker / Dosen Stecker Modul Set

Steckermodul mit EMV-Adapter, Schirmhülse und Schrumpfformteil Polbild

für Kabel bis Ø 5 mm

für Kabel bis Ø 6 mm

für Kabel bis Ø 9 mm

14S-2

GMM6XE14S-2S-EAE-A05

GMM6XE14S-2S-EAE-A06

GMM6XE14S-2S-EAE-A09

14S-5

GMM6XE14S-5S-EAE-A05

GMM6XE14S-5S-EAE-A06

GMM6XE14S-5S-EAE-A09

14S-A7

GMM6XE14S-A7S-EAE-A05 GMM6XE14S-A7S-EAE-A06 GMM6XE14S-A7S-EAE-A09

14SZ-10

GMM6XE14SZ-10S-EAE-A05 GMM6XE14SZ-10S-EAE-A06 GMM6XE14SZ-10S-EAE-A09

H A B G

J

K F

C D

E

Dosen Modul Set

Dosenmodul mit EMV-Adapter, Schirmhülse und Schrumpfformteil Polbild

für Kabel bis Ø 5 mm

für Kabel bis Ø 6 mm

für Kabel bis Ø 9 mm

14S-2

GMM1XE14S-2P-EAE-A05

GMM1XE14S-2P-EAE-A06

GMM1XE14S-2P-EAE-A09

14S-5

GMM1XE14S-5P-EAE-A05

GMM1XE14S-5P-EAE-A06

GMM1XE14S-5P-EAE-A09

14S-A7

GMM1XE14S-A7P-EAE-A05

GMM1XE14S-A7P-EAE-A06

GMM1XE14S-A7P-EAE-A09

14SZ-10

GMM1XE14SZ-10P-EAE-A05

GMM1XE14SZ-10P-EAE-A06

GMM1XE14SZ-10P-EAE-A09

H A B G

J

K F

E

C D

Andere Profilbilder und Konfigurationen auf Anfrage

114


VD 01/2012

Modul Komponenten

Beschreibung

Artikel-Nummer

Steckermodul 4-polig

GMM6-14S-2S-EAE

Steckermodul 5-polig

GMM6-14S-5S-EAE

Steckermodul 7-polig

GMM6-14SA-7S-EAE

Steckermodul 10-polig

GMM6-14SZ-10S-EAE

Beschreibung

Artikel-Nummer

Dosenmodul 4-polig

GMM1-14S-2P-EAE

Dosenmodul 5-polig

GMM1-14S-5P-EAE

Dosenmodul 7-polig

GMM1-14SA-7P-EAE

Dosenmodul 10-polig

GMM1-14SZ-10P-EAE

Beschreibung

Artikel-Nummer

EMV-Adapter Ø innen ≤ 5 mm

EC-14-05-AE-A01

EMV-Adapter Ø innen ≤ 6 mm

EC-14-06-AE-A01

EMV-Adapter Ø innen ≤ 9 mm

EC-14-09-AE-A01

Beschreibung

Artikel-Nummer

Schirmhülse für EMV-Adapter EC-14-05-AE-A01

SUGSC297

Schirmhülse für EMV-Adapter EC-14-06-AE-A01

SUGSC359

Schirmhülse für EMV-Adapter EC-14-09-AE-A01

SUGSC500

Beschreibung

Artikel-Nummer

Schrumpfformteil zu Adapter EC-14-05-AE-A01 / EC-14-06-AE-A01

FTH08-04

Schrumpfformteil zu Adapter EC-14-09-AE-A01

FTH11-06

115


VD 01/2012

6.3.9 Kontakte

D3

D1 D2

D3

D4

Angegebene Leiterquerschnitte und AWG-Grössen basieren auf markterhältlichen Litzen und Leitern, die mit GIMOTA-Krimpwerkzeugen gepresst wurden. Angaben sind Richtwerte und im Einzelfall abhängig vom Leiteraufbau. Es werden individuelle Qualifikationsprüfungen durch den Anwender empfohlen.

D4

L

T

D3

D4

D1 D2

D4

D3

L

T

1.10

2.15

1.6

3.1

D1 D2

L Artikel-Nummer ± 1.0

6.4

16S

0.75-1.5

16

7.0

1.75

2.62

1.6

3.1

6.4

20

0.5

22-18

4.5

1.30

1.90

1.0

2.0

L 4.3

27.0 T

10-40553-05 AU

27.0

10-40553 AU

20.4

10-40549-05 AU

L D1

7.0

T ± 0.5

D3

0.25-0.5 22-20

D2 D3 D4 abiso- D1 lieren ± 0.05 ± 0.1 ± 0.05 ± 0.1

D4

16S

Leiter AWG mm2

D4

Kontakt Grösse

D3

Material Kontaktstifte Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: AU = vergoldet: min. 0,5 µm über 2,5 µm Ni Elektrische Eigenschaften siehe 6.3.2. L

T

D1 D2

D3

D4

Leiterquerschnitte mm2 und AWG: Angaben sind Richtwerte und im Einzelfall abhängig vom Leiteraufbau. Die Anwendbarkeit ist durch den Benutzer zu prüfen.

T

L

T

Material Kontaktbuchsen Kontaktmaterial: Cu-Legierung Kontaktoberfläche: AU = vergoldet: min. 0,5 µm über 2,5 µm Ni Elektrische Eigenschaften siehe 6.3.2. Kontakt Grösse

116

Leiter mm2 AWG

D2 D3 D4 abiso- D1 lieren ± 0.05 ± 0.1 ± 0.05 ± 0.1

T ± 0.5

Artikel-Nummer L ± 1.0

16S

0.25-0.5 22-20

7.0

1.10

2.15

1.6

3.1

16S

0.75-1.5

7.0

1.75

2.62

1.6

3.1

6.4

27.0

10-40552 AU

20 0.5 22-18 4.5 1.30 1.90 1.15 2.0 Blindstopfen für Kontaktkavität Grösse 16S, siehe Kapitel 5.1.2. Blindstopfen für Kontaktkavität Grösse 20, auf Anfrage.

4.3

20.2

10-40548-05 AU

16

6.4

27.0

10-40552-05 AU

D4

D3

D1 D2

D3

D4

L

T


VD 01/2012

6.3.10 Optische Module Expanded Beam (EB)

Überwurfmutter

Schrumpfformteil

Presshülse aussen

Presshülse innen

Federring

Zugentlastung

Optischer Kontakt

Feder

Linseneinsatz

Kontakt Halter

Beschreibung

Artikel-Nummer

Steckermodul mit Schrumpfformteil, 2-Kanal, Multimode

GMM6XO14O-2M

Steckermodul mit Schrumpfformteil, 4-Kanal, Multimode

GMM6XO14O-4M

Steckermodul mit Schrumpfformteil, 2-Kanal, Singelmode

GMM6XO-14O-2S

Steckermodul mit Schrumpfformteil, 4-Kanal, Singlemode

GMM6XO-14O-4S

Beschreibung

Artikel-Nummer

Dosenmodul mit Schrumpfformteil, 2-Kanal, Multimode

GMM1XO14O-2M

Dosenmodul mit Schrumpfformteil, 4-Kanal, Multimode

GMM1XO14O-4M

Dosenmodul mit Schrumpfformteil, 2-Kanal, Singlemode

GMM1XO14O-2S

Dosenmodul mit Schrumpfformteil, 4-Kanal, Singlemode

GMM1XO14O-4S

Gehäuse

Bitte wenden Sie sich für die Konfektionierung der Module direkt an Gimota AG

117


VD 01/2012

SC butt-joint Modul (f端r SC butt-joint-Kontakte)

Beschreibung

Artikel-Nummer

Steckermodul f端r 3 SC-Stecker

GMM6XOOSC-3-T

Beschreibung

Artikel-Nummer

Dosenmodul f端r 3 SC-Stecker

GMM1XOOSC-3-T

Bitte wenden Sie sich f端r die Konfektionierung der Module direkt an Gimota AG

118


VD 01/2012

6.3.11 Konfektionswerkzeuge Konfektionswerkzeug GM Stecker / Dose

Beschreibung

Artikel-Nummer

Ausbauwerkzeug für Module in GM-Stecker / Dosen

WMA

Konfektionswerkzeug für GM Module

Beschreibung

Artikel-Nummer

Montage Dose für GM Module

WSMM14

Presszange und Matrizen für Schirmhülse

Mechanisches Hand-Presswerkzeug mit austauschbaren Pressmatrizzen für verschiedene Schirmhülsen. Rücklaufsperre zur Sicherung von vollständigen und genauen Verpressungen. Selbsttätige Auslösung der Sperre nach Abschluss der Verpressung. Dimensionen: 270 mm x 80 mm Gewicht: 0.7 kg Schirmhülse

Artikel-Nummer Werkzeug

Artikel-Nummer Matrizen

SUGSC297

GIW30L

GIM30K06

SUGSC359

GIW30L

GIM30K09

SUGSC500

GIW30L

GIM30S12

119


VD 01/2012

Presswerkzeuge für Kontakte Mechanisches Hand-Presswerkzeug mit austauschbaren Presskopfeinsätzen für verschiedene Kontakte und Leiterquerschnitte. Rücklaufsperre zur Sicherung von vollständigen und genauen Verpressungen. Selbsttätige Auslösung der Sperre nach Abschluss der Verpressung. Dimensionen: 200 mm x 65 mm Gewicht: 0.3 kg (inkl. Presskopfeinsatz) Kontakt Grösse

Querschnitt AWG mm2

Artikel-Nummer Werkzeug

Artikel-Nummer Matrizen

16S

0.25-0.5

20

GIW10V

GIM10V16/0.25-1.5

16S

0.75-1.5

18-15

GIW10V

GIM10V16/0.25-1.5

20

0.5

20

GIW10V

GIM10V20/0.5

Einstosswerkzeug für Kontakte

Kontakt Grösse

Querschnitt AWG mm2

16S

0.5-0.75

20

16S

1.0-1.5

18-15

20

0.5

20

Artikel-Nummer Einstosswerkzeug WMK0 GR16/0.5 – 0.75 WMK0 GR16/1.0 – 1.5 GR12/0.5 WMK0 GR20/0.5

50.5 14

Pilotstifte für Kontakte Für eine vereinfachte und sichere Montage der Buchsenkontakte in den Kontaktträger Kontakt Grösse

Artikel-Nummer Pilotstift

16

WMP0K16

20

WMP0K20

Ausstosswerkzeug für Kontakte

Die Einsätze können im Griffteil verstaut werden. Kontakt Grösse

120

Kontaktart

Artikel-Nummer Handgriff

Artikel-Nummer Einsatz

16/16S

Buchse

WML0

WML0 BU GR16

16/16S

Stift

WML0

WML0 STI GR16

20

Buchse

WML0

WML0 BU GR20

20

Stift

WML0

WML0 ST GR20


VD 01/2012

6.3.12 Konfektionsanleitung Konfektionsanleitung Module Enstprechende Werkzeuge sind unter Kapitel 6.3.11 angegeben.

Abisolieren der Kabel

50.5 14

Allgemeine Abisolierl채ngen f체r Stecker-/Dosen-Module. Diese Abmessungen sind jedoch fallweise zu bestimmen.

Kontakte aufpressen

Kontakte auf die Litzen pressen. Siehe Presswerkzeuge.

Schrumpfformteil, Pressh체lse und Adapter auf Kabel schieben.

Kontakte in den Kontakteinsatz einstossen. Siehe Einstosswerkzeuge.

121