Issuu on Google+

teamgeist

HSG J枚rl-Doppeleiche Vi枚l

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite 1

HSG Tarp-Wanderup zu Gast bei der HSG 09.11.2013 um 16:45 Uhr in der Sporthalle Eggebek

Ausgabe 05/2013 ANZEIGE

www.gaastra-flensburg.de Holm 39 (Holmpassage) 路 24937 Flensburg Telefon (04 61) 168 47 48 路 www.gaastra.eu


Seite 2

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

Strategie - Kommunikation - Werbung

OutdOOrmode sportlich . modisch . funktionell Mo. bis Sa. 9.30 – 18.30 Uhr • Tel. 04841/880–0 • www.cjschmidt.de

Seite | 2


HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite 3

VORWORT Liebe Sportfreunde, nach den beiden Niederlagen gegen den THW Kiel und Lauenburg konnten unsere Firebirds das Auswärtsspiel bei der HG Niendorf/ Wandsetal deutlich für sich entscheiden. Mit 8:8 Punkten belegen wir einen sicheren Mittelplatz. Das Auftreten unserer Mannschaft gleicht momentan dem einer „launischen Diva“. Man kann vorher nie voraussagen, wozu sie in der Lage sind. Licht und Schatten wechseln sich extrem ab. Wenn es den Firebirds gelingt mehr Konstanz in ihre Leistung zu bringen, ist auch ein Platz in oberen Tabellenregionen möglich. Dafür kommt das Spiel gegen die HSG TarpWanderup gerade richtig. Dieses Derby hat immer einen ganz besonderen Stellenwert. Das Spiel will man einfach gewinnen. Die Motivation bei unseren Nachbarn dürfte ähnlich sein. Zumal sich die HSG Tarp-Wanderup im Aufwärtstrend befindet. In den letzten beiden Partien gegen AMTV Hamburg und Lübeck konnten die ersten vier Punkte der Saison eingefahren werden. Nun sind sie natürlich heiß auf weitere Erfolge. Es lohnt sich mit Sicherheit in die Eggebeker Sporthalle zu kommen. Die zurückliegenden

Spiele gegen Tarp-Wanderup waren von großer Spannung geprägt. Unsere Mannschaft wünscht sich eine lautstarke Unterstützung. Um 18:30 Uhr spielt unsere 2. Damenmannschaft in der Landesliga gegen HFF Munkbrarup. Auch wenn nach der Tabellensituation die Favoritenrolle bei Munkbrarup liegt, wird unsere Mannschaft versuchen, den positiven Schub aus den beiden gewonnenen Spielen gegen Mittelangeln und Treia/Jübek mitzunehmen. Zwei Punkte aus diesem Spiel könnten schon für ein wenig Luft nach unten sorgen. Am 11.11.13 um 19:30 Uhr findet im Sportlerheim Muschen/Viöl die Jahreshauptversammlung unserer HSG statt. Wir freuen uns, wenn viele aktive Spieler, Eltern und Interessierte daran teilnehmen. Unsere Weihnachtsfeier für die Senioren und die B- und A-Jugendlichen findet in diesem Jahr am 30.11.13 um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Sollerup statt. Teilnehmen kann jeder, der Lust hat mit uns zu feiern. Liebe Grüße Carsten Martensen HSG-Leiter


Seite 4

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

WAS UNS

HEUTE ERWARTET HSG JDV - HSG TARP-WANDERUP, 09.11.13 UM 16.45 UHR, SPORTHALLE EGGEBEK Es ist Derby-Zeit und wir begrüßen die Frauen der HSG Tarp-Wanderup. Sie stehen zur Zeit mit 4:12 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten sie nun die ersten zwei Spiele gewinnen. In der letzten Saison standen sie am Ende auf dem 9. Platz. Die beiden Spiele gegen uns konnten sie knapp für sich entscheiden. Hin- und Rückspiel waren hart umkämpft. Es verspricht also heute spannend zu werden. Wir müssen besonders auf Fenja Jensen aufpassen, die tarper Toptorschützin ist mit 51 Toren in acht Spielen unter den top Ten der Oberliga. Wir hoffen auf eine volle Halle die uns unterstütz und wir werden alles daran setzten die zwei Punkte in Eggebek zu behalten. Denn Derbysiege sind die schönsten Siege! Auf geht Mädels kämpfen und siegen!

1 Lena Gansor-Kaatz

Tor

3 Nicki Drews 5 Katrin Lucht 6 Lea Woch 7 Denise John 10 Kerstin Lilienthal 11 Geeske Luth 12 Charlotte Nielsen 13 May-Britt Petersen 14 Inga Jacobsen 16 Christin Amend 18 Manuela Roth 20 Lisa Detert 21 Fenja Jensen 22 Janine Hansen 24 Marie Nieswand Trainerin Co-Trainer Physio

Kreis Kreis RL/LA RA/LA RM/RL/RR RA Tor Kreis RA/LA Tor RM Tor RM/RL/RR RL LA

Tanja Heckel Harald Luth Mirjam Lorenzen


teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

Ausgabe 5/2013

Seite 5

TABELLE &

TORSCHÜTZENLISTE TABELLE OBERLIGA HH/SH FRAUEN Nr. Mannschaft 1 HSG Kropp / Tetenhusen 2 TSV Ellerbek 3 TSV Wattenbek 4 ATSV Stockelsdorf 5 Lauenburger SV 6 THW Kiel 7 HSG Jörl-Doppeleiche Viöl 8 Lübeck 76 9 TSV Altenholz 10 AMTV Hamburg 11 SC Alstertal-Langenhorn 12 HSG Holstein Kiel / Kronshagen 13 HSG Tarp-Wanderup 14 SG Niendorf/Wandsetal

Spiele 7/26 8/26 8/26 8/26 8/26 8/26 8/26 8/26 7/26 7/26 7/26 8/26 8/26 8/26

+ ± - Tore D Punkte 6 1 0 218:151 67 13:1 6 1 1 252:217 35 13:3 6 1 1 245:222 23 13:3 5 0 3 213:193 20 10:6 4 0 4 224:207 17 8:8 3 2 3 205:200 5 8:8 4 0 4 197:205 -8 8:8 3 1 4 183:198 -15 7:9 3 0 4 206:185 21 6:8 3 0 4 154:162 -8 6:8 2 1 4 178:193 -15 5:9 2 0 6 194:238 -44 4:12 2 0 6 232:265 -33 4:12 1 1 6 166:231 -65 3:13 (Stand: 03.11.2013)

HSG-TORSCHÜTZENLISTE OBERLIGA HH/SH Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 12 13 22

Name Anzahl Tore Frauke Paulsen Godje Paulsen 3 Ose Kahlund 42 Nele Johannsen 4 Sarah-Lena Börnsen 61 Katharina Hansen 26 Nane Martensen 22 Lena Scholz 18 Bente Thomsen 2 Maja Hansen 7 Miriam Kruse Bianca Schäfer 3 Levke Tölle 6

davon 7-Meter 1 1 2 11 7 2

1 (Stand: 03.11.2013)


Seite 6

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

Majas und Gotjes

ELKES FEEDBACK SG NIENDORF/WANDSETAL - HSG JÖRL – DE VIÖL - 20:32 (8:14) Heute fuhren wir mit dem Bus nach Niendorf. Endlich mal vollzählig und motiviert kamen wir nach etwa 2,5 Stunden in Hamburg an. Obwohl wir wussten, dass Niendorf ein Aufsteiger ist, war die Stimmung gut und wir nahmen uns vor, den Gegner nicht zu unterschätzen.

So gingen wir mit einem Halbzeitstand von 14:8 in die Kabine. Auch in der 2. Halbzeit konnten wir an diese Leistung anknüpfen. Es war deutlich erkennbar, dass wir die bessere Mannschaft waren. Somit konnten wir das Spiel letztendlich mit 32:20 für uns entscheiden.

Mit einigen Anfangsschwierigkeiten starteten wir in die Partie. Bis zum 4:4 konnten die Gastgeberinnen gut mithalten, doch dann fanden wir ins Spiel und konnten uns bis auf 11:5 absetzen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleitung und eine super Stimmung, konnten wir diesen Abstand fast durchgängig halten.

Unser Mini-Restaurant für Jedermann Öffnungszeit: Öffnungszeiten:

Dienstags + Freitags ab 19Uhr Freitags ab 19 Uhr Zu finden im Markttreff Kleinjörl


HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite 7

WER? WANN? WO? Eggebek

Heimspiele

Sa. 09.11.13 14:45 Sa. 09.11.13 16:45 Sa. 09.11.13 18:30 So. 10.11.13 09:00 So. 10.11.13 10:15 So. 10.11.13 11:45 So. 10.11.13 13:15 So. 10.11.13 14:45 So. 10.11.13 16:30

KL Frauen OL Frauen LL Frauen MjF WjE MjE MjC LK WjC SH Liga WjA

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - TSV Lindewitt 2 HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - HSG Tarp-Wanderup HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - HFF Munkbrarup HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - HFF Munkbrarup HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - HFF TSV Lindewitt HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - HSG Schaflund-Medelby HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - Schleswig 06 HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - TSV Mildstedt HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - HSG Weddingstedt/He/De

Sa. 16.11.13 15:00 Sa. 16.11.13 17:00 Sa. 16.11.13 18:45 So. 17.11.13 10:00 So. 17.11.13 11:30 So. 17.11.13 13:00 So. 17.11.13 14:30 So. 17.11.13 16:00

SH Liga WjA OL WjB KL Männer WjE MjE WjD MjD MjB

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - HSG SZOWW HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - TUS Esingen HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - TSV Sieverstedt 2 HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - HSG Tarp-Wanderup 2 HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - TSV Sieverstedt 2 HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - HSG Handewitt-NH 1 HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - SG Mittelangeln HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - DHK Flensborg 1

Viöl

Sa. 23.11.13 16:45 MJD HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - SG Flensburg-Ha 1 Sa. 23.11.13 18:30 KK 1 Männer HSG Jörl-Doppeleiche Viöl - TSV Lindewitt 4 keine Spiele an diesen Wochenenden

EINLADUNG ZUR MITGLIEDERVERSAMMLUNG Am 11. November um 19:30 Uhr Muschen/Viöl Mehr Infos sowie die Tagesordnung findet ihr unter: www.hsg-jdv.de/veranstaltungen/ Interessierte sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf eine gute Beteiligung.


Seite 8

TSV Wattenbek

ATSV Stockelsdorf

Lauenburger SV

THW Kiel

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

Lübeck 76

TSV Altenholz

AMTV Hamburg

SC Alstertal-Langenhorn

HSG Holstein Kiel / Kronshagen

HSG Tarp-Wanderup

SG Niendorf/Wandsetal

1

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

TSV Ellerbek

HSG Kropp / Tetenhusen

Kreuztabelle Oberliga HH/SH Frauen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

teamgeist

Ausgabe 5/2013

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15.03. 23.11. 15.02. 18.01. 26:26 12.04. 07.12. 15.11. 29.03 31:21 33:20 01.02. 37:08

10.11.

30.03. 24:20 38:32 19.01. 37:27 12.04. 16.02. 08.12. 24.11. 02.03. 37:31 02.02.

23.03. 01.12.

02.03. 02.02. 34:29 19.01. 23:23 34:21 12.04. 08.12. 10.11. 15.02. 29:25

25:32 23.02. 31:32

12.04. 07.12. 29.03. 24.11. 28:24 15.03. 02.02. 08.02. 19.01. 28:16

23:24 25.01. 37:27 14.12.

34:30 22.02. 22:24 05.04. 08.02. 15.03. 12.01. 30.11. 22.03.

12.01. 25:24 26.01. 05.04. 01.03.

25:10 08.02. 01.12. 23:22 19:19 14.12. 22.03. 09.11.

14.12. 11.01. 28:32 30.11. 17:22 15.02.

26:22 22.03. 25.01. 27:23 05.04. 09.11. 01.03.

05.04. 14.12. 11.01. 22.03. 15.02. 31:28 01.02.

09.11. 12:19 24:29 30.11. 01.03. 22:16

08.02. 31:33 22.02. 25.01. 07.12. 29.03. 23.11. 15.03.

27:14 18.01. 32:14 43:29 12.04.

30.11. 05.04. 14.12. 09.11. 24:23 01.02. 24:30 18.01. 01.03.

16.11. 22.03. 25:27 16.02.

02.03. 23.03. 05.04. 23:30 10.11. 23.02. 09.02. 26.01. 33:28 12.01.

30:34 15.12. 01.12.

23.02. 23:31 16.03. 17:19 23:31 12.04. 08.12. 30.03. 02.02. 24.11. 16.02.

34:29 19.01.

28:35 08.02. 28:34 25:32 29.03. 23.11. 15.03. 35:25 11.01. 22.02. 12.04. 25.01.

07.12.

26.01. 28:28 09.02. 12.01. 24.11. 16.03. 20:32 23.02 15.12. 20:26 30.03. 33:29 05.04.

WEIHNACHTSFEIER

HSG JÖRL/ DOPPELEICHE VIÖL AM SAMSTAG, DEN 30.11.13 IN SOLLERUP, AB 20:00 UHR

Für alle Aktiven ab B-Jugend, alle Trainer, Betreuer und alle die sich zur HSG Gemeinschaft zugehörig fühlen.

Für Musik und Essen ist gesorgt. Bei der Tombola gewinnt jeder.

Kostenbeitrag: € 13,-

Anmeldung bis zum 25. November 2013 bei: Carsten Martensen • E-Mail: c.martensen@nielsen-group.de • Tel.: 0170 83 05 65 2


HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite 9

VEREINSÜBERSICHT DER

OBERLIGA

Frauen Oberliga HH/SH Saison 2013/14

Fans Willkommen - Das nächste Auswärtsspiel: Samstag, den 23. November 2013 gegen TSV Altenholz Abfahrt Schule Kleinjörl um 14:15 Uhr Übrigens sind alle Fans, gegen einen kleinen Obolus, herzlich eingeladen die 1. Frauen zu den Auswärtsspielen zu begleiten

und kräftig anzufeuern! Besonders gern gesehen ist jede Art der Verköstigung der Spielerinnen.


Seite 10

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

SPIELPLAN DER 1. FRAUEN

Heimspiele: 07.09.13 21.09.13 28.09.13 26.10.13 09.11.13 30.11.13 14.12.13 11.01.13 25.01.14 15.02.14 01.03.14 22.03.14 05.04.14

16.45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr 16:45 Uhr

Viöl Viöl Eggebek Viöl Eggebek Viöl Eggebek Eggebek Viöl Eggebek Viöl Eggebek Eggebek

HSG Jörl -DE Viöl - TSV Wattenbek 28:32 HSG Jörl -DE Viöl - Lübeck 76 26:22 HSG Jörl -DE Viöl - SC Alstertal-Langenhorn 27:23 HSG Jörl -DE Viöl - Lauenburger SV 17:22 HSG Jörl -DE Viöl - HSG Tarp-Wanderup HSG Jörl -DE Viöl - ATSV Stockelsdorf HSG Jörl -DE Viöl - HSG Kropp / Tetenhusen HSG Jörl -DE Viöl - TSV Ellerbek HSG Jörl -DE Viöl - AMTV Hamburg HSG Jörl -DE Viöl - THW Kiel HSG Jörl -DE Viöl - SG Niendorf/Wandsetal HSG Jörl -DE Viöl - TSV Altenholz HSG Jörl -DE Viöl - HSG Holstein Kiel/Kronsh. -

Auswärtsspiele: 31.08.13 14.09.13 19.10.13 03.11.13 23.11.13 08.12.13 19.01.14 01.02.14 09.02.14 22.02.14 15.03.14 29.03.14 12.04.14

17:00 Uhr 18:00 Uhr 19.30 Uhr 15.00 Uhr 17.00 Uhr 17.00 Uhr 17.00 Uhr 17.00 Uhr 16.00 Uhr 17.00 Uhr 17.00 Uhr 17.30 Uhr 19.00 Uhr

TSV Ellerbek - HSG Jörl-DE Viöl AMTV Hamburg - HSG Jörl-DE Viöl THW Kiel - HSG Jörl-DE Viöl SG Niendorf/Wandsetal - HSG Jörl-DE Viöl TSV Altenholz - HSG Jörl-DE Viöl HSG Holstein Kiel/Kronsh. - HSG Jörl-DE Viöl TSV Wattenbek - HSG Jörl-DE Viöl Lübeck 76 - HSG Jörl-DE Viöl SC Alstertal-Langenhorn - HSG Jörl-DE Viöl Lauenburger SV - HSG Jörl-DE Viöl HSG Tarp-Wanderup - HSG Jörl-DE Viöl ATSV Stockelsdorf - HSG Jörl-DE Viöl HSG Kropp / Tetenhusen - HSG Jörl-DE Viöl

37:27 24:30 25:10 20:32 -


HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite 11

CLUB 48 Mit einer Spende von 50€ (Privatpersonen) bzw. 100€ (Firmen) oder gern auch mehr gehört ihr dem Club 48 an und fördert unsere Oberliga-Damenmannschaft. Spenden bitte an:

Handballförderverein Jörl, Konto-Nr.: 5009558527, BLZ: 21762550, Verwendungszeck: „Club 48“ - Spendenbescheinigung wird zugesandt. Für Mitglieder ist der Eintritt zu unseren Heimspielen natürlich kostenlos!

Hoppe Fleischwaren GmbH Eggebek

GAASTRA Store

Nielsen‘s Discount

Delta Nord GmbH

Raiffeisenbank e.G.

Thomsen`s Gasthof

Flensburg

Flensburg

Eggebek

Kleinjörl

Eggebek

Norbert Bischoff Omnibusbetrieb Sollerup

Werner

Jutta und Maik

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48


Seite 12

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jรถrl-Doppeleiche Viรถl

DIE 1. FRAUEN STELLEN SICH KU

Nr. 1

Nr.

TW Frauke Paulsen 27.10.1985

Nr.

3 RR/RM/RL

10

Nr.

12

T 

LA, RL Maja Hansen 24.08.1994

Trainer Kalli Thiesen 02.10.1969

Ose Kahlund 07.05.1988

Nr.

4

RM/RL/RR Nele Johannsen 14.05.1991

Nr.

5

LA/RA Sarah-Lena Bรถrnsen 07.10.1989

TW Miriam Kruse 13.09.1987

TWT

Torwarttr. Maik Weinbach 01.04.1975

P 

Physio Andrej Jensen 23.03.1985

B 

Betreuerin Elke Beck 27.02.1960


teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

Ausgabe 5/2013

Seite 13

Nr.

KL Bente Thomsen 04.04.1987

Nr.

13

KURZ VOR...

Nr.

6

RR/RM/RL Katharina Hansen 15.02.1993

Nr.

7

RM Nane Martensen 31.05.1987

Nr.

8

LA/RA Lena Scholz 15.04.1987

9

BürgerwindparkChancen nutzen !

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

KM Bianca Schäfer 23.07.1990

Wir machen den Weg frei.

Möchten auch Sie etwas für den Umweltschutz tun und die Energiewende begleiten ? Wir bieten Ihnen attraktive, individuelle Lösungen für die Finanzierung Ihrer Beteiligung*. Nutzen Sie unser Know How. r Raiffeisenbank eG önliche ch pers a f n i e . Handewitt ..

*bonitätsabhängig

Geschäftsstelle Kleinjörl, Tel. 04607 / 611, www. raibahandewitt.de

Nr. 22 RM/RL/RR

Levke Tölle 02.09.1983


Seite 14

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

2. FRAUEN Wichtiger emotionaler Sieg gegen die SG Mittelangeln 18:24 (11:14) Nach bereits vier verlorenen Spielen musste heute ein Sieg geholt werden. Unser heutiger Gegner war die SG Mittelangeln, der auf Tabellenplatz 7 steht. Anders als in den Spielen zuvor, gingen wir noch motivierter in dieses wichtige Spiel. Doch die SG Mittelangeln war in den ersten 10 Minuten die dominierende Mannschaft und konnte mit einem 3:0 in Führung gehen. Nach den anfänglichen Startschwierigkeiten stellte Joe die Deckung offensiver um und die SG Mittelangeln bekamen erhebliche Probleme. Diese Chance nutzen wir und machten entscheidende Tore, weshalb wir uns nach 25 Minuten einen Vorsprung von 12:7 herausgespielt hatten. Nr. Mannschaft 1 TSV Lindewitt 2 MTV Heide 3 IF Stjernen Flensborg 4 SG Dithmarschen Süd 5 HFF Munkbrarup 6 HSG SZOWW 7 SG Pahlhude / Tellingstedt 8 SG Mittelangeln 9 Handewitter SV 10 HC Treia/Jübek 2 11 HSG Jörl-Doppeleiche Viöl 2 12 SV Frisia 03 Risum-Lindholm

Spiele 6/22 6/22 6/22 5/22 6/22 6/22 6/22 5/22 6/22 6/22 6/22 6/22

Zur Halbzeit konnten die SG Mittelangeln lediglich auf 14:11 verkürzen. Zu Beginn, der zweiten Spielhälfte hatten wir wieder eine kleine Schwächephase. Ballverluste im Angriff ermöglichten dem Gegner einige Konter. So kam die SG Mittelangeln noch einmal auf 13:14 heran. Doch überragende Tore aus dem Rückraum, von außen und dank einer starken Abwehrleistung konnten wir schnell wieder mit 17:13 wegziehen und den Sieg mit einem 24:18 nach Hause bringen. Abschließend lässt sich sagen, dass wir dieses Spiel über unsere Leidenschaft, Motivation und insbesondere über unseren Teamgeist gewonnen haben!

+ ± - Tore D Punkte 6 0 0 168:102 66 12:0 5 1 0 181:118 63 11:1 4 0 2 143:124 19 8:4 3 1 1 124:100 24 7:3 3 1 2 114:112 2 7:5 3 0 3 128:139 -11 6:6 2 1 3 128:111 17 5:7 2 0 3 97:98 -1 4:6 2 0 4 140:169 -29 4:8 1 0 5 99:134 -35 2:10 1 0 5 118:162 -44 2:10 1 0 5 94:165 -71 1:10 (Stand: 03.11.2013)


HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite | 20

Seite 15

LLER

DAUERKNA

dänische n Süßware

swahl riesen Au en & in e W an en Spirituos

Nielsen‘s Discount Flensburg Apenrader Straße 41- 45 · Flensburg (gegenü.Steinstraße) Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8.00 - 20.00 Uhr · Sa.: 8.00 - 18.00 Uhr

€ 9,99* +Pfand

WWW.KANONTILBUD.COM

Der Markttreff für den guten Start in den Tag, mit Snacks, belegten Brötchen und Kaffee to go.


Seite 16

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

WEIBLICHE JUGEND B ATSV STOCKELSDORF - HSG JÖRL/DE VIÖL Am 27.10.2013 machten wir, die weibliche Jugend B, uns auf den Weg nach Stockelsdorf. Nicole, unsere Kreisläuferin, konnte uns aus beruflichen Gründen leider nicht unterstützen. Somit traten wir das Spiel mit 11 Mädchen motiviert an. Wir kamen gut in die Anfangsphase des Spiels und gingen zwischendurch auch mit 2 Toren in Führung. Jedoch ließen wir auch mal die ein oder andere Chance im Angriff liegen, wodurch das Spiel wieder ausgeglichen war. Unsere Abwehr stand zum Ende der 1 Halbzeit nicht sonderlich gut und wir ließen viele Chancen zu. Dann verletzte sich Vivian, unsere Rechtsaußen und fiel für das ganze Spiel aus. So gingen wir mit 15:10 in die Halbzeitpause.

Für die zweite Halbzeit nahmen wir uns vor zu kämpfen, was wir auch taten. Das Spiel war weiterhin ausgeglichen. Wir bekamen relativ viele Zeitstrafen, was dann zu Gegentoren führte. In den letzten 15 Minuten haben wir aufgegeben und viele Konter kassiert. Anna, unsere Linksaußen bekam dann auch noch die rote Karte. Am Ende stand es dann 30:19 für den ATSV Stockelsdorf.


HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite 17

WEIBLICHE JUGEND B

Nr. Mannschaft Spiele 1 Buxtehuder SV 5/18 2 HC Treia Jübek 5/18 3 ATSV Stockelsdorf 5/18 4 JSG Alstertal/Norderstedt 5/18 5 TuS Esingen 5/18 6 VFL Bad Schwartau 3/18 7 HSG Kremperheide/Münsterdorf 5/18 8 Bramstedter TS 4/18 9 HSG Jörl DE Viöl 4/18 10 HSG Handewitt/Nord Harrislee 5/18

+ 5 4 3 3 3 2 2 0 0 0

± 0 0 1 0 0 0 0 1 0 0

- 0 1 1 2 2 1 3 3 4 5

Tore D Punkte 167:80 87 10:0 123:116 7 8:2 124:101 23 7:3 99:111 -12 6:4 97:91 6 6:4 68:62 6 4:2 105:112 -7 4:6 78:90 -12 1:7 58:106 -48 0:8 102:152 -50 0:10 (Stand: 03.11.2013)


Seite 18

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

„VORNE IST DIE LUFT SO SAUBER“ DGF FLENSBURG II VS. „DIE DRITTE“ : ENDSTAND 12:18 Man sollte meinen, jeder kenne die Idreatshalle in Flensburg, aber nein, falsch gedacht. Unsere NF-Mädels waren bei der Anfahrt nicht so ganz sicher und verspäteten sich um einige Minuten. Somit verkürzte sich unsere Aufwärmphase etwas, allerdings wird es in der Mannschaftskasse klingeln ;-) Da Andrea leider noch immer nicht wieder fit ist (Gute Besserung!!!) und Mona dieses Wochenende keine Zeit hatte, holten wir „Schatten“ aus Ihrem wohl verdienten Ruhestand. Die Weichen für einen Sieg waren also gestellt; schade nur, dass wir diese über 45 Minuten nicht nutzten. Schatten hielt die Kiste sauber, die Abwehr war super, aber man gewinnt nunmal kein Spiel wenn man im Angriff nicht trifft: Einfache Fehler, Ballverluste, schlechte Würfe und merkwürdige Schieri-Entscheidungen.

Wenn ich mich richtig erinnere, stand es nach 15 Minuten 1:1 und bis zur Halbzeit schafften wir es auch nicht, uns weiter abzusetzen. Aber in der zweiten Halbzeit schafften wir es dann, uns zusammenzureißen und den Sieg aus FL mit nach Hause zu nehmen. Danach schlemmten wir dann noch gemeinsam in der BOA und feierten unseren Sieg. Am Sonntagabend dann die Überraschung: Lindewitt lll und DGF Flensburg l verloren ihre Spiele und wir sind alleiniger Tabellenführer. Da bleiben wir, denn „vorne ist die Luft so sauber“ WE ARE READYYYYYY !!!!!


HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite 19

MIRI DOKTERT PFERDEKUSS Diese Art der Verletzung dürfte vor allem Sportlern aus dem Bereich der Kontaktsportarten, wie zum Beispiel Handball und Fußball, bekannt sein. Der Pferdekuss bezeichnet umgangssprachlich eine Prellung im Bereich des Oberschenkels (aber auch andere Muskeln, wie zum Beispiel Wade oder Oberarm können betroffen sein). Die Prellung entsteht durch eine äußere, stumpfe Gewalteinwirkung. Dieses kann zum Beispiel ein Tritt, ein Stoß oder ein starker Aufprall sein. Dadurch wird Gewebe und/oder Blutgefäße zerstört, ohne dass die darüber liegende Haut verletzt wird. Als besonders stechend wird der Schlag von einem Knie auf den Oberschenkel empfunden. Ein Pferdekuss ist äußerst schmerzhaft und meist bildet sich auf der betroffenen Stelle ein Hämatom (Bluterguss). Vor allem sind die straffen Seiten der Oberschenkel empfindlich, da diese Sehnenplatte nur wenig nachgibt. Typisch für einen Pferdekuss sind auch die mit der Verletzung einhergehenden Bewegungseinschränkungen. Die Erstversorgung eines Pferdekusses sollte nach der P-E-C-H – Regel erfolgen (siehe Ausgabe 1). Normalerweise gehen die Beschwerden eines Pferdekusses schnell zurück. Wenn die Beschwerden aber stark ausgeprägt sind und länger andauern, dann ist es notwendig, die betroffene Stelle von einem Arzt untersuchen zu lassen. Sodass eine starke Einblutung und Schädigung von Blutgefäßen und Nerven ausgeschlossen werden kann. In seltenen Fällen kann es sogar notwendig sein einen Pferdekuss operativ zu behandeln.

Die kreisrunden Hämatome sollen ursprünglich namensgebend für den Pferdekuss gewesen sein, sie erinnern an die von Hufen austretender Pferde ausgelösten Hämatome. In anderen Gegenden wird der Pferdekuss übrigens Boandl (Bayern), Knöck (Franken), Eisenbahner oder Tschekapuff (Österreich) genannt.

Foto: Pferdekuss bei unserer Nr. 6


Seite 20

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

5 FRAGEN AN... Name: Geburtstag: Im Verein: Position: Nummer:

Nane Martensen 31.05.1987

seit ich denken kann Rückraum Mitte 7

Hi Nane, letzte Saison verschlug es dich nach Irland. Was fasziniert dich an diesem Land? Vor allem faszinieren mich die Menschen dort. Die Iren sind sehr hilfsbereit und gastfreundlich, ich habe mich dort nie als Ausländer ge-

fühlt. Und die Natur ist naturlich wunderschön und einfach sehenswert. Ich kann nur jedem empfehlen das schöne Irland einmal zu besuchen.

Stand für dich fest, dass du sofort nach deiner Rückkehr wieder die Handballschuhe anziehst? Nein, ganz ehrlich, ich habe schon eine Zeit lang überlegt die Handballschuhe an den Nagel zu hängen. Aber die Aussichten auf das

tolle Team in dieser Saison, haben mich dann schnell wieder überzeugt. Und

bisher habe ich die Entscheidung auch in keinem Fall bereut. ;)

Neuerdings bist du auch gelegentlich am Kreis zu finden. Gefällt es dir dort besser als im Rückraum? Mir macht das Spielen am Kreis sehr viel Spass, ganz auf meine Position in der Rückraum Mitte mochte ich aber definitiv nicht verzichten. Die Kombination aus beidem gefällt mir aber sehr gut.

Was darf für dich auf keiner Auswärtsfahrt fehlen? Gute Laune, Fans, super Verpflegung und auf‘m Rückweg 2 Punkte.

Wenn Du Dich nicht für Handball entschieden hättest, welchen Sport würdest Du dann heute ausüben? Blöde Frage, für mich gibt es eigentlich nur Handball. Habe es mal

mit vielem anderen ausprobiert, aber nichts ist so super wie Handball.


HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite 21

QUIZFRAGE Wessen „Kinder“-Stofftier ist unten abgebildet?

Die Lösung: Lena

SUDOKU


Seite 22

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

1. MÄNNER Nach nun 6 Spieltagen sind wir mit 10:2 Punkten auf den 3. Tabellenplatz vorgerückt! Am 26.10. konnten wir unser Heimspiel gegen die HSG Tarp-Wanderup 4, in voller Besetzung, souverän gewinnen! Am Ende stand es 27:20 für uns. Letztes Wochenende durften wir dann zum „geliebten“ Sonntagsspiel in Harrislee gegen HKUF 2 antreten! Aufgrund Verletzungen,Arbeit und „Jamaikanischer Rumgrippe“ konnten wir zu diesem Match leider nur mit 9 Feldspielern und 1 Torwart antreten.

Die ersten 10 min. liefen Recht ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für HKUF! Danach hatten wir den Angriff der Harrisleer dann besser im Griff und konnten uns mit schnellen Toren bis zur Halbzeit auf 19:10 absetzen. Die 2. Hälfte wurde dann solide runtergespielt (sogar noch mit einem Rückhand Traumtor aus dem Rückraum von David), am Ende stand dann ein verdienter 32:21 Sieg auf der Habenseite. Dieses Wochende steht dann das nächste Sonntagsspiel in Hürup an, dann mit hoffentlich vollem Kader und erneuten 2 Punkten! Eure 1. Männer

Der Markttreff für den guten Start in den Tag, mit Snacks, belegten Brötchen und Kaffee to go.


HSG Jörl-Doppeleiche Viöl

teamgeist

Ausgabe 5/2013

Seite 23

WUSSTEN SIE SCHON, DASS...

... am 30.11.2013 in Sollerup die Weihnachtsfeier der HSG Jörl-DE Viöl statt findet? Anmeldungen nimmt Carsten Martensen per Mail entgegen. Natürlich ist jeder herzlich willkommen, auch die Eltern aus dem Jugendbereich. ... Ose erneut eine Kiste Bier spendieren darf? Gegen Niendorf/Wandsetal erzielte sie den 30. Treffer. ... wir im letzten Spiel auf eine alte Bekannte getroffen sind? Tami spielt bei der SG Niendorf/Wandsetal und konnte gerade ihre Ausbildung als Physiotherapeutin erfolgreich abschließen. Herzlichen Glückwunsch noch einmal und auf ein baldiges Wiedersehen! ...unsere 2. Frauen die letzten 2 Spiele für sich entscheiden konnte? Wir freuen uns, dass das junge Team sich langsam eingespielt hat.

teamgeist HSG-JDV.DE

IMPRESSUM Teamgeist Das Heft der HSG Jörl-DE Viöl Ausgabe zum 9.11.2013 Herausgeber: HSG Jörl-DE Viöl Druck: CopyCom Flensburg Layout: reklamewerft GmbH Kontakt: teamgeist09@gmx.net


Seite 24

Seite | 24

Ausgabe 5/2013

teamgeist

HSG Jรถrl-Doppeleiche Viรถl


Teamgeist 05-2013