Issuu on Google+

music | fashion | lifestyle

1 - 2012


3 EDITORIAL

23 CELIA CZERLINSKI – DESIGNER

4 DAVID BOWIE

6 AUGUSTIN TEBOUL

28 VERONICA MAGGIO

10 BRYAN FERRY

30 FLORRIE

13 SHANNON, VICTORIA & LAURA

32 DARYL HALL

18 JUNGLE [FASHION IN BOCHUM]

33 POMPLAMOOSE

20 ROLAND GIFT [FINE YOUNG CANNIBALS]


Liebe Freundinnen und Freunde, nach dem Jahreswechsel haben wir Admins von Alina Süggeler Swiss eine neue Facebookseite mit einem erweiterten Themenbereich veröffentlicht: Auf - music | fashion | lifestyle© berichten wir über Fashion, Designer, Models und interessante Trends und Neues aus der Musikszene, Kunst und Medienbranche. Und zwar zweisprachig: In Englisch und Deutsch. Neben dieser Facebookseite erscheint - music | fashion | lifestyle© vierteljährlich ab dieser Ausgabe – ebenfalls zweisprachig – als interaktives Webzine und informiert über Menschen, die ihren eigenen Weg gehen. Egal ob es sich dabei um Musiker, Komponisten, Designer, Schauspieler, Models, Fotografen oder Aktivisten handelt: Menschen, die nicht jedem Trend nachlaufen sondern mit ihrem indivduellen Stil selbst Trendsetter sind: unkonventionell, unabhängig und zeitlos. Das Konzept und Layout von - music | fashion | lifestyle© ist ebenso wie die Facebookseite an keine feststehende Vorlage gebunden und kann sich mit jeder Ausgabe ändern. Auf diese Weise wird sich immer als ein passendes Medium für eine frische, unabhängige und völlig unberechenbare Mischung von Menschen, Orten und Ideen erweisen.

Unsere Zielgruppe für - music | fashion | lifestyle© sind Leser, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Das gilt sowohl für die Facebookseite als auch unser Webzine. Wir sind der Meinung, dass der Inhalt für jüngere Heranwachsende ungeeignet ist. Unabhängig davon werden Videos mit Nacktszenen und Verlinkungen zu Inhalten mit Aktaufnahmen mit [+16] bzw. [+18] gekennzeichnet. Bei älteren Lesern gehen wir davon aus, dass sie selbst am besten entscheiden können, ob eine verlinkte Webseite oder ein Video für sie geeignet ist, und diese einfach verlassen, wenn ihnen der Inhalt - aus welchen Gründen auch immer - nicht zusagt. Unabhängig von diesen Einschränkungen wünschen wir Euch auf unserer Facebookseite sowie bei der Lektüre unseres interaktiven Webzines viel Vergnügen !

Dear friends, after the turn of the year we („we“ = The admins of Alina Süggeler Swiss) published a new facebook page with a broader selection of topics: - music | fashion | lifestyle© provides you with an incredible mix of entertainment news and the latest information in the world of fashion and modeling, music, art and media culture. Bilingual in English and German . Published quaterly as an webzine with multimedia applications and interactive links, serves as an information platform on people who follow their own path. Whether they be musicians, writers, designers, actors, models and photographers or activists - People who do things in their own way and in their own style and believe in always chasing the unconventional and the unexpected. Conceptual in both format and spirit, - music | fashion | lifestyle© abides by no preconceived template, establishing new rules and with every issue. It’s a place for a fresh, independent and completely unpredictable mix of people, places and ideas. Aimed at woman and man [+16] the content of may be inappropiate for younger persons. And this is true for both: the Facebookpage and the webzine. Therefore linked videos with nude scenes and content with nudes wil be marked with [+16] or [+18]. Besides that we trust that older readers will use their own inner guidance to decide if a linked web site or video is appropriate for them, and simply move on if it is not. Apart from this “limitation” we hope you’ll enjoy our Facebookpage and reading our interactive Webzine, Herzliche Grüße & kind regards, Reinhard Schnitzer


David Robert Jones, besser bekannt als David Bowie, hatte am 8. Januar Geburtstag und wurde 65 Jahre alt. Er ist ein englischer Musiker, Schauspieler, Produzent und Arrangeur. Er begeistert seit mehr als vier Jahrzehnten als einer der wichtigsten Künstler in der Welt der populären Musik durch seine unverwechselbare Stimme und die intellektuelle Tiefe seiner Kompositionen. David Bowie hat bislang 140 Millionen Alben verkauft. In Großbritannien hat er bereits neun Platin-Album Zertifizierungen, 11 Gold und 8 Silber-Auszeichnungen erhalten und in den USA 5 Platin und 7 Gold Zertifizierungen. David Robert Jones, better known as David Bowie, was born 65 Years ago on 8 January 1947. He is an English musician, actor, record producer and arranger. For more than four decades he inspires as one of the most important artists in the world of popular music with his distinctive voice and the intellectual depth of his compositions. So far David Bowie has sold an estimated 140 million albums. In the UK, he has been awarded nine Platinum album certifications, 11 Gold and eight Silver, and in the US, five Platinum and seven Gold certifications.

Bowie on Video Um die Videos zu starten bitte auf die Fotos klicken Please click on the pictures to start the videos

Changes (live) - 2002

Starman - 1972

Rebel, Rebel - 1974

Heroes - 1977

Ashes To Ashes - 1980

Let‘s Dance - 1983


©


Im Januar diesen Jahres feierte AUGUSTIN TEBOUL – das deutsch-französische Label von Annelie Augustin und Odély Teboul - Premiere im Rahmen der Fashion Week Berlin. Die Beiträge über ihr Label gehörten von Anfang an auf unserer Facebookseite „Alina Süggeler Swiss“ zu den Beliebtesten. Auch für ihre neue Kollektion „Dreams are my reality“ setzen die Ausnahmetalente Annelie Augustin und Odély Teboul konsequent auf sinnliches, psychedelisches Tief-schwarz. Unschuldig wirkende Seide und hauchzarte, durchscheinende Materialien mit filigranen, von Hand gearbeiteten Details umspielen den Körper der Trägerin. Cooles Leder, Fransenelemente und Asymmetrien setzen rebellische Akzente. Bodenlange Roben aus flatterigem Stoff treffen auf gehäkelte Bodys mit hohem Beinausschnitt und komplettieren den Look des rebellischen, verträumten Teenager-Mädchens an der Schwelle zur anmutigen Frau aus der Sicht von AUGUSTIN TEBOUL.

Last January Augustin Teboul - the Franco-German Label by Annelie Augustine and Odély Teboul - premiered at the Berlin Fashion Week 2011. Our postings and reports on their label were among the most popular on our Facebook page "Alina Süggeler Swiss". For their latest collection, "Dreams are my reality" the exceptional talents Annelie Augustine and Odély Teboul consistently rely on sensual, psychedelic deep-black. Innocent-looking silk and gossamer, translucent materials with intricate, handcrafted details play around the wearer's body. Cool leather, fringe elements and asym-metries put rebellious accents. Slim fitted dresses, skinny trousers, embroidered, knitted, crocheted, legs in trans-parent tights complete the look of the rebellious, dreamy teenage girl on the threshold of graceful woman from the perspective of AUGUSTIN TEBOUL.

Photography: Jonas Lindstroem Models: Alexs + Yaara at Izaio


Please click on the pic to open the webpage

Zum Starten des Webauftritts auf das Foto klicken


Um die Videos zu starten bitte auf die Fotos klicken Please click on the pictures to start the videos

"Dreams are my reality" Spring/Summer 2012

ASVOFF BARCELONA 2012, amuse


Bryan Ferry - englisch Sänger, Musiker und Songschreiber verkörpert die Quintessenz des englischen Gentlemans. Selbst mit 66 Jahren sieht er topfit und gut gepflegt aus. In den frühen 1970er Jahren gründete er die Band Roxy Music und hatte mit der Band eine sehr erfolgreiche Karriere als deren Leadsänger und Songschreiber mit drei Nummer Eins Alben und zehn Singles in den Top Ten der Charts in Großbritannien. Ferry begann seine Solo-Karriere im Jahr 1973, noch als Mitglied von Roxy Music, und ist bis zum heutigen Tag erfolgreich. Vor knapp zwei Jahren veröffentlichte er sein letztes Soloalbum "Olympia", auf welchem er sich nicht als lebende Legende sondern als aktiver vitaler Künstler präsentiert. Seitdem tourt er "solo" mit einer ausgezeichneten Begleitband um die ganze Welt, gab mehrere Konzerte mit seiner

wegweisenden Band Roxy Music und wurde von der englischen Königin für seine Verdienste um die britische Musikindustrie im Juni 2011 mit dem CBE-Orden ausgezeichnet. Am Abend des 7. Dezember 2011 erfolgte die Einweihung einer einmonatigen Bryan Ferry Ausstellung in Berlin. HBCClub. Zu sehen waren über 100 Bilder aus dem Privatarchiv Ferrys. Sie zeichneten die Entwicklung seit den frühen Tagen von Roxy Music durch seine lange und abwechslungsreiche Solo-Karriere auf und gestatteten einen faszinierenden Einblick in die Welt eines der weltweit kultigsten Sänger. Mit den folgenden verlinkten Videos erinnern wir an diesen künstlerisch inspirierten Abend und an einige seiner größten Live-Bühnenauftritte der letzten Jahre.

Ferry on Video Um die Videos zu starten bitte auf die Fotos klicken Please click on the pictures to start the videos

Bryan Ferry exhibition & concert Berlin – 07./08.12.2011

Tom Thumbs Blues - 2011

Avalon & Slave To Love - 2004

My Only Love - 2010

The Times They Are A-Changin-2007

Reason Or Rhyme - 2011


Bryan Ferry - English singer, musician, and songwriter – epitomizes the quintessential english gentleman. Even at age 66 he looks fighting fit and well-groomed. In the early 1970s he formed the Band Roxy Music and enjoyed a highly successful career with three number one albums and ten singles entering the top ten charts in the United Kingdom as their lead vocalist and principal songwriter. Ferry began his solo career in 1973, while still a member of Roxy Music, which continues to the present day. Nearly two years ago he released his last solo record "Olympia" that proved him to be as vital as ever. Since than he toured "solo" around the world with an awesome backing band, gave several concerts with his seminal band

The Official Website Zum Starten des Webauftritts auf das Foto klicken To access the web presence click on the photo

Roxy Music and was made a CBE in the Queen's Birthday Honours for his contribution to the British music industry in June 2011. The evening of the 7th of December 2011 saw the inauguration of the month-long Bryan Ferry exhibition at Berlin's .HBC club. On display were over 100 images from Ferry's private archive. Covering his career from the early days of Roxy Music through his long and varied solo career, the images gave a fascinating insight into the world behind the lens of one of the world's most iconic singers. With the following video-links we're looking back at this artistically inspired evening and on some of his greatest live achievements on stage in the last couple of years.


Alle Fotos (Seite 13 – 19) – all pics (page 13 – 19) : Reinhard Schnitzer

Es war sonnig und es war sehr heiß. Einer der wenigen Tage in diesem Jahr, der mit Recht die Bezeichnung Sommertag verdiente. Am späten Nachmittag des 1. August lernten wir während der Dreharbeiten des Frida Gold BundesVisionWahlwerbespots Shannon, Laura und Victoria vor dem Schauspielhaus in Bochum kennen. Sie gehörten zu den Fans, die dem Aufruf der Band gefolgt waren und in dem Spot einen kleinen Auftritt hatten. Shannon, Laura und Victoria waren uns damals sofort sympathisch. Daher freute ich mich sehr, als ich ihnen vor wenigen Tagen zufällig beim vorweihnachtlichen Shoppingbummel in Bochum begegnete und sie sich spontan zu einem Fashion-Shooting für GOLD im JUNGLE (siehe Seite 19) bereit erklärten.

It was sunny and it was very hot. One of the few days in 2011, which deserved the label "summer day". On the late afternoon of the 1th August, we met Shannon, Laura and Victoria during the filming of FRIDA GOLD's Bundesvision SongContest - election spot in front of the Schauspielhaus in Bochum. They were fans who followed the call of the band and had a small appearance in the spot. Shannon, Laura and Victoria we were instantly likeable at that time. So I was delighted when I met them again - by sheer coincidence - a few days before Christmas while they were shopping in Bochum. They spontaneously agreed to do a fashion shoot for GOLD in the JUNGLE (see page 19).


Es stimmt: Im Jungle hat Alina Süggeler von Frida Gold bis vor 2, 3 Jahren als fashionaffine Modeexpertin und Verkäuferin gearbeitet. Man findet den Jungle etwas abseits der Bochumer Haupteinkaufsstraße am Ausläufer des Bermudadreiecks und am Rande der Fußgängerzone: Ein stylisher und doch veträumter Modeladen mit wunderschönen weinroten Fliesen im Hauseingang, der wiederum zu einem Haus gehört, das den Krieg überlebt hat und dessen Architektur sich wohltuend von den Bauten der umgebenden Nachkriegsbetonlandschaft absetzt. Einrichtung und Kleidung sind von ausgesuchter Qualität und heben sich bewusst vom Einheitsbrei und von den Angeboten der großen Einkaufsketten ab. Hier bekommt man gebrauchte zeitlose Stiefel und Taschen aus den 70er und 80er Jahren sowie Mode angesagter internationaler Labels. Im Programm sind das Label Blutsgeschwister aus Stuttgart, Yumi aus London, Mode die von Kate Moss und Sienna Miller getragen wird, die dänische Firma mbyM, Vive Maria und Pussy Deluxe, die wunderschöne Wäsche machen, 10 Feet aus Amsterdam und vieles anderes mehr. Im Jungle stehen nach wie vor junge hübsche Verkäuferinnen zur Modeberatung hinter der Ladentheke. Mit Sicherheit neben dem Fashionangebot im Jungle auch ein Grund dafür, dass sich junge Männer und Damen die Nase am Schaufenster plattdrücken und Kunden aus Essen, Dortmund, Recklinghausen und sogar aus Berlin regelmäßig hierher kommen.


One finds the Jungle a bit off Bochum's main shopping street located near the iconic Bermuda Triangle and on the edge of the pedestrian zone: A stylish and yet dreamy fashion store with wonderful ruby-coloured tiles in the lobby, which in turn belongs to a house that has survived the war and whose architecture represents a nice contrast to the buildings located in the surrounding post-war concrete landscape. Furnishing and clothes are of excellent quality and stand out from the monoton big chain stores offerings making it a unique and innovative shopping destination. It's true: Some years ago Alina SĂźggeler - lead singer of Frida Gold - had been working as a fashion expert and saleswoman at the jungle boutique. But pretty young saleswomen are still behind the Jungle's sales counter for fashion advice. Certainly one big reason - in addition to the offerings in the Jungle - that young men and women flatten their noses against thefront windows of the Jungle and customers come from Essen, Dortmund, Recklinghausen and even from Berlin to shop here regularly. The independent Jungle showcase timeless boots and bags

Jungle

from the 70s and 80s as well as trendy international brands. Featured labels in the Jungle are Blutsgeschwister from Stuttgart, Yumi from London, the same fashionstyle that is worn by Kate Moss and Sienna Miller, the Danish company mbyM, Pussy Deluxe and Vive Maria, who create wonderful dessous, 10 feet from Amsterdam and much more.

im Internet

Zum Ă–ffnen der Webseite bitte auf das Foto klicken - Please click on the pic to open the webpage

Jungle


Roland Gift wird für alle Zeiten als die Stimme und das Gesicht von den Fine Young Cannibals im Gedächtnis bleiben. Die Gruppe sorgte in der Pop-Musik-Szene der späten 80er Jahre für Furore. Das Trio, das sich aus Sänger Roland Gift, Gitarrist Andy Cox, und Keyboarder/Bassist David Steele (beide ehemals "The Beat") zusammensetzte, hatte zunächst Schwierigkeiten, ihre Mischung aus Soul und Pop Musik populär zu machen, aber nach einem Londoner TV-Auftritt mit ihrer Single "Johnny Come Home" wurden Plattenfirmen und Musik-Fans hellhörig. Nach ihrem Debüt-Album " Fine Young Cannibals" im Jahr 1985 veröffentlichten sie ihr zweites Album "The Raw and the Cooked " im Jahr 1989, dass mit über 2 Millionen verkauften Exemplaren ihren Ruhm zementierte. Titel wie "She Drives Me Crazy" und "Good Thing" blieben wochenlang an der Spitze der US-Single-Charts und waren auch in Deutschland sehr erfolgreich. Die Band löste sich 1992 auf, kam 1996 wieder kurz im Studio für die Aufnahme einer neuen Single, "The Flame" zusammen, die auf ihrer größten Hits Compilation "The Finest" veröffentlicht wurde.

Großbritannien. Seine multi-ethnische Erscheinung - seine Mutter ist weiß, sein Vater ist ein Schwarzer - war Ende der 80ger "in" und führte zu der Feststellung, dass "Ethnic Crossover für die aktuelle Pop-Szene das ist, was Androgynität in den 70er Jahren war." Rolands außergewöhnlich intensive Präsenz in den Videos der Fine Young Cannibals weckte das Interesse mehrerer Filmemacher. Der Sänger spielte eine attraktive Rolle in dem britischen Film "Sammy und Rosie tun es" von 1987, in dem er in einer Nacktszene auftrat. Zwei Jahre spielte er einen jamaikanischen Gangster in "Skandal", einem Film über den in den 60er-Jahren aufsehenerregenden "KeelerProfumo" Sex-Skandal in der britischen Regierung.. Angeblich lehnte Roland, der schon immer politisch aktive war, das Angebot ab, Che Guvara für 2 Millionen Dollar in der Film-Version von "Evita" zu spielen. Schauspielerei ist mehr als nur ein Strohfeuer für ihn, der immer noch auf der Suche nach guten Rollen auf der Bühne und Leinwand ist. Aber in diesem Jahr scheint der richtige Zeitpunkt für ein Comeback als Sänger gekommen zu sein: Sein Haare mögen etas dünner erscheinen und seine Wangenknochen nicht mehr so markant wie früher, doch selbst aus größerer Entfernung erkennt man Roland Gift sofort. Und wenn Roland singt, dann vergißt man die Jahre: Der Klang seiner Stimme ist und bleibt einzigartig.

Kritiker oft beschrieben Roland Gift als "auffallend attraktiv" mit einer außergewöhnlich souligen, fast "freakischen" Stimme." Roland ist sehr stilvoll, er liebt elegante modische Kleidung und seine Präsenz als LeadSänger machte ihn zu einem Sex-Symbol, insbesondere in

Fine Young Cannibals on Video Um die Videos zu starten bitte auf die Fotos klicken - Please click on the pictures to start the videos

She Drives Me Crazy - 1989

Don’t Look Back - 1989

I’m Not The Man … - 1989

Suspicious Minds - 1985


Fine Young Cannibals: Andy Cox, Roland Lee Gift, David Steele (from l to r)

Roland Gift stands out for all time as the voice and face of Fine Young Cannibals.

stylish—he clearly loves clothes—and his visibility as lead singer turned him into a sex symbol, particularly in Britain.

They made a big splash on the pop music scene during the late 1980s. The trio of vocalist Roland Gift, guitarist Andy Cox, and keyboard/bass player David Steele (both formerly of "The Beat") initially had a hard time selling their blend of soul and pop music, but a London television appearance playing "Johnny Come Home" had record producers and music consumers clamoring for more. After their debut album in 1985, the self-titled Fine Young Cannibals, the release of their second album "The Raw and the Cooked" in 1989 cemented the band’s fame and subsequently sold over two million copies. Tracks like "She Drives Me Crazy" and "Good Thing" enjoyed weeks at the top of the U.S. singles chart and cemented the band’s fame in Germany too.

Roland’s multi-racial good looks — his mother is white, his father is black — were the height of fashion, saying, "Ethnic crossover is to the current pop scene what androgyny was to the 70s." Roland’s dramatic on-camera presence in Fine Young Cannibals videos recommended him to several filmmakers. The singer landed a sexy part in the 1987 British film "Sammy and Rosie Get Laid", in which he has a nude scene. Two years later, he appeared as a Jamaican gangster in "Scandal", a film about a 1960s British government sex scandal. Reportedly Roland, who is politically very engaged, turned down an offer to play Che Guvara in the movie version of Evita for two million dollars. Acting promises to be more than a passing fancy for Roland, who is pursuing roles on stage and screen.

The band broke up in 1992, although they briefly returned to the studio in 1996 to record a new single, "The Flame", which would complement their greatest hits compilation The Finest released that year.

But now in 2012 it seems the timing is right for a comeback as a singer: His hairline may have thinned and jowls superseded cheekbones, yet even at a distance, the aged Roland Gift remains instantly recognisable. And when Roland sings the years peel away: no one has ever sounded quite like him.

Critics often described Roland as "strikingly handsome" with a "fluttery, almost freakish voice." Roland is very


Celia Czerlinksi ist Designerin und Unternehmerin. Im Unterschied zu den meisten anderen Marken im High Fashion Bereich steht hinter ihrem Label CELIACZERLINSKI weder ein Konzern noch externe Investoren. Das Gespür für Kunst und Design manifestierte sich bei Celia Czerlinski in einem Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee sowie der Königlichen Akademie der Schönen Künste in Antwerpen. Nach abgeschlossenem Studium erweiterte sie ihre Kenntnisse im Rahmen diverser Praktika – wie zum Beispiel bei der deutschen Premium-Marke René Lezard. Sie rundete ihre umfassende Ausbildung durch ein einjähriges Meisterschülerstudium ab. Begleitend zum Studium nahm Celia Czerlinski erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben, Modenschauen und Ausstellungen teil. Bereits während ihrer Diplomarbeit und dem Meisterschülerstudium kristallisierte sich die klare Vision heraus, skulpturale und dabei im höchsten Maße qualitätsvolle Objekte aus feinstem Leder und edlem Metall zu entwerfen. In der Konsequenz lag die Entscheidung nahe, eine eigene Marke für meisterlich von Hand gefertigten Taschen und Accessoires zu gründen. Für die uneingeschränkte Garantie höchster Qualität von Material und Verarbeitung bürgt Celia Czerlinski fortan mit ihrem Namen. So materialisiert sich in der Marke nicht nur

ihre Vision, sondern allem voran auch der klare Wille zu einem eigenen Weg: Von der ersten Idee, vom ersten Entwurf, von der Recherche ausgesuchter Zulieferer und Hersteller – bis hin zum Kunden. Ein Weg, der gewährleistet, dass Celia Czerlinskis klares Bekenntnis zu absoluter Kompromisslosigkeit bei Qualität und Stil durch niemanden im Sinne einer fremdbestimmten Produktion beeinflusst werden kann. CELIACZERLINSKI steht für herausragende Qualität unnachahmlich hochwertiger und außerordentlicher Designobjekte.


Celia Czerlinksi is a designer and entrepreneur. Unlike most other top-fashion brands, the CELIACZERLINSKI brand is not backed by external investors or major corporations. Celia Czerlinski’s flair for art and design was cultivated by her studies at Berlin-Weissensee Art Academy and Academy of Fine Arts in Antwerp.

That means no-one else can influence the production and distribution processes and weaken Celia Czerlinski’s commitment to uncompromising style and quality. The name CELIACZERLINSKI stands for the finest quality materials and craftsmanship combined the with distinctively unique design.

After graduating she broadened her knowledge and experience through a series of internships with names such as German premium brand René Lezard, followed by a postgraduate programme of study. To round out her sound academic and practical training, Celia Czerlinski has taken part in many competitions, fashion shows and exhibitions. Even before completing her studies, Celia Czerlinski developed a clear vision for the future: designing striking yet functional products from the finest leather and metals. That ultimately led to her decision to establish her own brand of handcrafted bags and accessories. The brand thus embodies Celia Czerlinski’s vision and her own personal sense of direction - from the initial idea right through designing the products, selecting suppliers and manufacturers and marketing the products to the endcustomer.

Jedes einzelne Taschenmodell von Celia Czerlinski trägt ihre unverwechselbare Handschrift. Geometrische Formen und aufwändige Schnittmuster machen jede einzelne Tasche der Berliner Designerin zum Unikat. Alle Fotos auf Seite 23 u. 24: Oliver Schenk | oliverschenk.de Each individual bag bears Celia Czerlinski’s distinctive signature. Geometric shapes and lavish patterns make every item of the Berlin-based designer unique to one of a kind. All Pics on page 23 u. 24: Oliver Schenk | oliverschenk.de


Bjørn Ewers | be-ad.com ©

Foto

Foto©

Celia Czerlinski sorgte im Januar 2011 in den Studios der MercedesBenz® Fashion Week mit ihrer Präsentation hochwertiger Accesouires aus feinstem Leder und edlen Metallen für Aufsehen und fand großen Zuspruch. Die Inszenierung und Anordnung ihrer Kollektion schien vom Surrealismus inspiriert; exklusiv, avantgardistisch und feminin. Zu den Models, die einen engen hautfarbenen Anzug trugen und die Taschen und raffiniert um ihre Körper gewundenen Gürtel auf einem Podest präsentierten, gehörten Neele Hehemann und Janina Delia Schmidt (Foto oben li.) - zwei Ex-Kandidatinnen von „Germany's Next Topmodel“.

Celia Czerlinski presented her collection of fine leather goods and accesouires at the Mercedes-Benz Fashion Week in January 2011. It consisted of clutches, totes and eye-catching belts in popping colours such as purple, mint, orange, pink and shades of blue. Among the models who looked extremely striking as a backdrop wearing taupe full body leotards and trussed up with various colorful belts and leather attachments across their bodies were Neele Hehemann and Janina Delia Schmidt (left pic above) - two former contestants of "Germany's Next Top Model“.

Celia Czerlinski - Berlin Fashion Week

Foto © Bjørn Ewers | be-ad.com

Bjørn Ewers | be-ad.com


Foto© Sebastien Roy | sebastienroy.ca

Celia Czerlinski - Berlin Fashion Week

Foto © Sebastien Roy

For the first time Celia Czerlinski presented her bag and accessories label CELIACZERLINSKI in September 2012 at the Montreal Fashion Week in Canada. Canada's most creative fashion week has a special status in the international Fashion Week circuit because of its special focus on new, unconventional and innovative talents. After the great success at the Fashion Week in Berlin Celia's collections had become an international sensation and are excellent "Made in Germany" business cards .

©

Foto © Sebastien Roy

Foto © Sebastien Roy

Erstmalig nahm Celia Czerlinski mit ihrem Taschen- und Accessoireslabel CELIACZERLINSKI im September 2012 an der Montréal Fashion Week in Kanada teil. Kanadas kreativste Modewoche hat durch seinen besonderen Schwerpunkt auf neue, unkonventionelle und innovative Talente einen besonderen Status im internationalen Fashion Week Kalender. Nach dem großen Erfolg bei der Fashion Week in Berlin sorgen Celias Kollektionen nun auch international für Aufsehen und sind eine hervorragende Visitenkarte für „Made in Germany“.


Celia Czerlinski - Berlin Fashion Week

Zum Öffnen der Webseite bitte auf das Foto klicken - Please click on the pic to open the webpage

FOLLOW ON FACEBOOK

Alle Fotos auf dieser Seite – All pics on this page: Oliver Schenk | oliverschenk.de


Popstar Nr. 1 geteilte Album auf Facebook in Schweden überhaupt. Auf der SpotifyListe der meistgespielten Alben hatte Veronicas in 2011 drei Platzierungen: 1, 6 und 26. Laut Spotify ist Veronicas BlockbusterErfolg historisch: "Kein schwedischer Künstler (ABBA und Roxette eingeschlossen) hatte jemals so viele einzelne Songs auf der Top 100Liste oder drei Alben so hoch in schwedischen Charts." Die Vermutung liegt nahe, dass die äußerst attraktive Musikerin mit einer englischen Version von Jag kommer und einer internationalen CDProduktion in 2012 auch außerhalb Skandinaviens für Furore sorgen würde. Wir werden Veronica daher zukünftig im Auge behalten.

Veronica Maggio ist eine schwedische Sängerin und Komponistin, die in 2007 den Grammis-Preis als beste Neuentdeckung des Jahres erhielt. Nach ihren ersten beiden Alben Vatten och Bröd („Wasser und Brot“) 2006 und Och vinnaren är („Und der Gewinner ist“) 2008 hatte sie in 2011 einen der größten Singlehits aller Zeiten in Skandinavien: Ihr Jag kommer („Ich komme“) war nicht nur wochenlang auf Platz 1 in den Charts sondern wurde alleine in der Audioversion (!) auf Youtube über 3 Millionen mal aufgerufen. Aber nicht nur die Single brach alle Rekorde: Zwei Wochen nach der Veröffentlichung ihrer neuen CD Satan i gatan hatte Veronica im letzten Frühjahr in den Spotify "Top 100"-Charts der meistgespiel-ten Songs in Schweden folgende Plätze: 2, 6, 10, 11, 12, 17, 23, 25, 26, 27, 29, 41, 77, 95, 96, 99. Parallel dazu war Satan i gatan das am häufigsten

Veronica Maggio is a Swedish singer and songwriter, who won the Grammis Price in the category Newcomer of the Year in 2007. After the release of her first two albums Vatten och Bröd („bread and water“) in 2006 and Och vinnaren är („And The Winner Is“) in 2008 she had one of the biggest music hits of all time in Scandinavia in 2011: Her Jag commer ("I'm comming") stayed at the top of the chart for weeks and garnerd over 3 million hits in an audio (!) version on Youtube alone. But not only the single had been record-breaking: Two Weeks after last years release of her latest Longplayer Satan i gatan Veronica held the following positions in the Spotify "Top 100" chart of the most played songs in Sweden: 2, 6, 10, 11, 12, 17, 23, 25, 26, 27, 29, 41, 77, 95, 96, 99th parallel, while Satan i gatan had been the most widely shared album on Facebook in Sweden of all time. On the Spotify-list of the most played albums in 2011, Veronica hold three positions: 1, 6 and 26. According to Spotify Veronicas blockbuster success is historical: "No other Swedish artists (ABBA and Roxette included) has ever had so many individual songs on the Top 100 list or three albums so high in the Swedish charts at one time. Our assumption is that the exceptionally attractive musician would cause a sensation outside of Scandinavia with an English version of Jag kommer and an international CD production in 2012.. We will therefore keep an eye on Veronica in the future.

The Official Website

Zum Starten des Webauftritts auf das Foto klicken To access the web presence click on the photo

V E R O N I C A M A G G I O on Video Um die Videos zu starten bitte auf die Fotos klicken - Please click on the pictures to start the videos

Jag kommer

Live @ Allsång på Skansen

Snälla bli min

Live @ Moraeus med mera featuring BENNY ANDERSSON

Mitt hjärta blöder

Live @ Nyhetsmorgon

Mandagsbarn Official Video


Drummer ? Model ? Singer ? Songwriter ?

=


kostenlos (!) zum Download zur Verfügung zu stellen. Im Jahr 2010 veröffentlichte Florrie „Introduction“, eine 4-Track-EP, und im Jahr 2011 die 6-Track EP Experiments. Die Finanzierung ihrer musikalischen Projekte einschließlich Management, Studiomieten, Videos, ihre Band und Agenten erfolgt dabei ausschließlich durch das Geld, das sie selbst verdient. Sei es durch ihre Auftritte, Downloads oder ihre Tätigkeit als Model. „Ich will einfach nur Popsongs spielen zu denen Leute tanzen können“, erzählt Florrie. „Beats stehen bei mir klar im Vordergrund. Doch rohen Gitarrensound mag ich ebenso. Ein Mix aus Sixties, organischem Sound, modernen Pop-Beats und Elektronik.“ Hohe Ansprüche, die sie ohne Zweifel erfüllen kann, wie die Videos unten belegen. Mehrere Kritiker und Musikmagazine haben Florrie als einen aufgehenden Stern der Popszene bezeichnet. Für uns ist Florrie schon seit einiger Zeit was Besonderes, denn wir mögen Frauen, die trommeln….

"So eine Mischung aus Talent, Stimme und gutem Aussehen findet man wirklich nicht alle Tage", schrieb kürzlich ein Musikkritiker über FLORRIE. Mit sechs Jahren lernte sie Schlagzeug spielen, musizierte zunächst mit lokalen Bands und bekam schließlich einen Job als Drummer in der Hausband der Produktionsfirma Xenomania (die Songs für Cher oder Kylie Minogue liefern) und spielte für bekannte Bands wie Girls Aloud und den Pet Shop Boys . Ihr attraktives Aussehen ermöglichte es FLORRIE neben der Musik als Model zu arbeiten. Gerade einmal zwanzig Jahre alt beschließt FLORRIE, ihren Job als Haus-Drummer an den Nagel zu hängen und fortan Solotitel für die Online-Musik-Community in Zusammenarbeit mit div. Remixern wie Fred Falke zu produzieren und im Web

Rarely does one find such a combination of talent, voice and good looks,"a music critic recently wrote about Florrie. Florrie’s passion for music and playing the drums began at an early age of 6 years old, which eventually led to her playing in local bands in Bristol during her teenage years. In 2008, she played the drums for popular artists such as Girls Aloud and the Pet Shop Boys under British songwriting and production team, Xenomania. Her strikingly good looks made it possible for her to work as a model besides being a musician. When aged just 2o Florrie decided to quit her job as a house drummer and decided to release her own material in collaboration with remixers such as Fred Falke for download without charge. In 2010 Florrie released Introduction, a 4 track EP and in 2011 she released a 6 track EP Experiments. Everything involved within her music project is paid for 100% by the money that Florrie makes - that means recordings, management, videos, her band, press agents etc .Be it through her performances,music downloads, or her work as a model. "I just want to play pop songs that people can dance to," said Florrie. "The beats me stand in clear focus. But I also like a raw guitar sound. A mix of Sixties, organic sound, modern pop beats and electronics. "High standards which she can meet without a doubt, as the videos at the bottom of this page show.

The Official Website Zum Starten des Webauftritts auf das Logo klicken To access the web presence click on the logo

Um die Videos zu starten bitte auf die Fotos klicken Please click on the pictures to start the videos

Give Me Your Love

Experimenting With Rugs

Live @Berlin - Concert

I Took A Little Something

Begging Me

Sunday Girl


Daryl Hall, Sänger u. Komponist des legendären Duos Hall & Oates, hatte nach 30jähriger Karriere die geniale Idee zu „Live From Daryl’s House“, einer kostenlosen monatlichen Web-Show, die seit Ende 2007 in seinem Wohnhaus produziert wird. Inzwischen haben die Shows, in denen Daryl zusammen mit berühmten Musikern wie Smokey Robinson, Rob Thomas, Booker T. Jones, Goo Goo Dolls und Todd Rundgren sowie jüngeren Gaststars wie den Plain White T‘s, Neon Trees und Chromeo auftritt, in den USA verschiedene Internetauszeichnungen erhalten und sammeln Kritikerlob von Rolling Stone, CNN, BBC, Yahoo! Music und dem einflussreichsten Blogger Bob Lefsetz. Er bezeichnete „Live From Daryl‘s House“ als ein perfektes Beispiel dafür, wie ein „alternder“ Rockstar im digitalen Zeitalter durch die Zusammenarbeit mit etablierten Kollegen und jungen Interpreten zu einem musikalischen Vorreiter im Web 2.0 wird. After 30 years as the co-founder,componist and lead vocalist of Hall & Oates Daryl Hall had the brilliant idea to start Live From Daryl’s House, a free monthly web show, recorded in an out building on his estate since 2007. Meanwhile the program which features Daryl jamming and collaborating with musicians from legendary (Smokey Robinson, Rob Thomas, Booker T. Jones, Goo Goo Dolls,Todd Rundgren) to relative newcomers (Plain White T‘s, Neon Trees ,Chromeo etc.),has garnerd critical acclaim from Rolling Stone, CNN, BBC, Yahoo! Music and influential blogger Bob Lefsetz. He cited Live From Daryl’s House as a perfect example of a "veteran" artist reinventing himself in the digital age by collaborating with both established colleagues and newer performers.

Hier gehts zum Archiv der Web-Show. Zum Öffnen der Webseite bitte auf das Foto klicken

Click on the pic to find past episodes in the Show Archive.

on Video Um die Videos zu starten bitte auf die Fotos klicken Please click on the pictures to start the videos

Eyes For You

It Wouldn‘t Have Made Any Differenz

Heart Of Stone

Dreams

Breakin‘ The Chains Of Love

I Can‘t Go For That


Pomplamoose ist ein amerikanisches Indie-Musik-Duo mit den Multiinstrumentalisten Jack Conte und Natalie Dawn Knutsen, die unter dem Namen Nataly Dawn auftritt. Trotz weniger Live-Auftritte und ohne Plattenvertrag hat Pomplamoose auf ihrem YouTube-Kanal über 319.000 Abonnenten und trifft dort mit seinen Interpretationen bekannter Popsongs auf unglaublich großes Interesse (z.B. „Beat It“ über 7.200.000 Aufrufe). Inzwischen wird ihre Musik in Werbespots u.a. von Toyota, Hyundai und der Telekom Austria benutzt. Sowohl Jack als auch Nataly sind weiterhin als Solokünstler tätig; beide veröffentlichen Videos über YouTube und verkaufen ihre Songs über den iTunes Store.

Pomplamoose is an American indie music duo consisting of multi-instrumentalists Jack Conte and Nataly Knutsen. Despite a few live performances and wirthout a recording contract Pomplamoose gathered about 323 000 subscribers on their YouTube channel. There the group gained widespread recognition with its interpretations of famous pop songs (for example their version of "Beat It" achieved about 7.2 million views so far). Meanwhile Pomplamoose performed in several ads in the style of their YouTube videos for Hyundai and their music is used in commercials by Toyota, Telekom Austria among others Both Jack and Nataly maintain solo careers, releasing videos through YouTube and songs through the iTunes Store.

The Official Website Zum Starten des Webauftritts auf die Grafik klicken To access the web presence click on the picture

PomplamooseMusic

Pomplamoose‘s Channel on YouTube

FOLLOW ON FACEBOOK

Pomplamoose on Facebook

Pomplamoose on Video Um die Videos zu starten bitte auf die Fotos klicken Please click on the pictures to start the videos

September

Beat It

Nature Boy

Telephone

Monster Mask

Mrs. Robinson



GOLD_1-2012