__MAIN_TEXT__

Page 1

Ferien, Freizeit und Einkaufen beim Bauern – 2019 Online

Offline

Verbunden

Landwirtin Skadi erntet auf Instagram

Oderbruch: Viel Platz für ungewöhnliche Ideen

Kanu-Rundtouren in Brandenburg

FONTANEJAHR

Von Gärten und glücklichen Dichtern


Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Unsere Prüfversprechen:

 geprüfter Qualitätsbetrieb  garantierte Einblicke in die landwirtschaftlichen Prozesse sowie die Erlebbarkeit des Betriebes

 von Experten auf dem Hof geprüft

Urlaub auf dem Bauernhof URLAUB AUF DEM

BAUERNHOF

Hier machen Sie Urlaub auf Bauernhöfen – Sie erleben aktive Landwirtschaft oder verbringen Urlaub hoch zu Ross auf einem Reiterhof.

Urlaub auf dem Winzerhof URLAUB AUF DEM

WINZERHOF

Winzer in den verschiedenen Weinanbaugebieten lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Erleben und genießen Sie den Urlaub auf einem Winzerhof.

Landurlaub LANDURLAUB

In Höfen, Landhäusern, Landhotels, Pensionen, Guts- und Herrenhäusern verbringen Sie Ihren Urlaub in ländlichem Ambiente und erleben Gastfreundschaft und Urlaubsvielfalt.

Hier finden Sie die DLG-geprüften Angebote ● Print: „Urlaub auf dem Bauernhof“ dlg-verlag.de/shop ● Online: landreise.de Die DLG prüft im Bereich Landtourismus seit nun mehr als 45 Jahren. Deutschlandweit sind rund 80 ehrenamtliche Prüfer im Einsatz, die Ferienbetriebe kontinuierlich vor Ort auf Sauberkeit, Sicherheit sowie das angebotene ländliche Erlebnis für den Gast überprüfen. Das Prüfungsverfahren entspricht den Vorgaben der RAL-Gütezeichen.


Prenz

Perleberg

Neuruppin

Eberswa Oranienburg

Rathenow

Berlin Brandenburg an der Havel

Autobahn

Potsdam

Bad Belzig Luckenwalde

Bahnlinie Bundesstraße Lübben

Regionalgrenze

Fläming

Region Gewässer Nationale Naturlandschaft (Nationalpark, Biosphärenreservate, Naturparke)

Fahrinfo-App des VBB Die richtige Verbindung zu den Brandenburger Höfen finden Sie mit der Fahrplan-App des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB). Sie ist für alle internetfähigen Handytypen und Smartphones verfügbar. Alle Infos unter www.VBB.de/handy-apps

Herzberg


Vignettenerklärung

± ¥  ¿ æ ø Ω ¡ § ® Æ Ê Ò Ø

Barrierefrei

zlau

Gastronomie Hofladen Terrasse Heuübernachtung Sauna

alde

Campingplatz Mitarbeit auf dem Hof Bademöglichkeiten bis 500 m Reitmöglichkeiten bis 1 km

Seelow

Nutztierhaltung Kinderangebote am Hof

Frankfurt (Oder)

Streichel- und Kleintiere

Beeskow

Fahrradverleih

Abkürzungen Cottbus

Forst (Lausitz)

Folgende Abkürzungen wurden bei den Einträgen verwendet: VP = Vollpension HP = Halbpension babyg = babygerechte Unterkunft GDusche = Gemeinschaftsdusche WLAN = drahtlose Internetverbindung EZ = Einzelzimmer

Senftenberg

DZ = Doppelzimmer MZ = Mehrbettzimmer (3-5 Betten) FW = Ferienwohnung FH = Ferienhaus VBB = Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln FN-zertifiziert = Qualitätszertifikat der Deutschen Reiterlichen Vereinigung


www.landurlaub-brandenburg.de

Inhalt Magazin

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

4

Wasserwege

6

Instagram-Star Skadi

12

Oderbruch

14

Land und Leute

18

Literaturorte

20

Interview

22

Kolumne 

23

Urlaubsziele

2019 steht gerade das Land Brandenburg im Zeichen des 200. Fontane-­ Geburtstags. Bis heute kommt kaum eine landeskundliche Beschreibung ohne ein Zitat aus den „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ aus. Gerade, wenn es um Entdeckungen auf dem Lande geht, sind Fontanes Reisefeuilletons eine immer noch aktuelle und vor allem anregende Quelle. Darüber hinaus sind in seinem literarischen Werk viele Orte erwähnt, zu denen man sich aufmachen kann, um Dichtung und Original zu vergleichen. Manches ist noch wie im 19. Jahrhundert, vieles hat sich natürlich verändert. Gerade in den vergangenen rund 30 Jahren hat die Mark einen Umbruch erlebt wie selten in ihrer Geschichte. Rein äußerlich konnten in dieser Zeit viele teilungsbedingte Rückstände aufgeholt werden. Das Geld für neue Wege und Straßen, für Straßenbeleuchtung oder Grünanlagen, für die Sanierung von Kabeln und Rohrsystemen wie überhaupt für die Ertüchtigung der öffentlichen Infrastruktur auf dem Lande, für Dorferneuerung oder den Erhalt ortsbildprägender Gebäude stammt in wesentlichen Teilen aus dem EU-Agrarfonds ELER. Es ist mir ein Anliegen, gerade in einem Jahr, in dem Europawahlen stattfinden, daran zu erinnern, wie wichtig die Solidarität der Europäischen Gemeinschaft für die Entwicklung benachteiligter Regionen ist. Wenn wir Ihnen hier wieder einen bunten Strauß landtouristischer Angebote vorstellen, dann hat dies ganz wesentlich mit der Erfolgsgeschichte des ELERBrandenburg zu tun. Sie werden einige der mit EU-Mitteln möglich gewordenen Projekte bei Ihren Reisen im Land kennenlernen. Foto: Fabian Schellhorn

Kurz & bündig

Prignitz

26

Ruppiner Seenland

32

Uckermark

40

Barnimer Land

46

Seenland Oder-Spree 

52

Havelland und Potsdam

58

Fläming

64

Dahme-Seenland

72

Spreewald

76

Elbe-Elster-Land

82

Lausitzer Seenland 

86

Weitere Informationen

Jörg Vogelsänger Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft im Land Brandenburg

gefördert durch

Fontanes Leibgericht

90

Einkaufsplaner

92

Erläuterungen

94

Impressum

96

Adressen

97

EUROPÄISCHE UNION Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums

LANDURLAUB BRANDENBURG  

3


KURZ & BÜNDIG

NEU IN BRANDENBURG Potspresso

7,6 Millionen Einwegbecher werden laut der Deutschen Umwelthilfe weggeworfen. Pro Tag. Damit der Verbrauch sinkt, hat die Bürgerstiftung den „Potspresso“-Becher entwickelt. Er besteht aus natürlichen Rohstoffen und ist für zwei Euro Pfand an den üblichen Kaffeeverkaufsständen erhältlich, wenn genügend Unterstützer mitmachen. Der Becher kann an einer anderen Verkaufsstelle wieder abgegeben werden. Damit ist er so praktisch wie ein Einwegbecher, schont aber die Umwelt. www.potspresso.de

Pomologischer Garten Es ist ein Museum voller Leben: Auf drei Hektar Fläche wachsen im Pomologischen Schau- und Lehrgarten Obst­ sorten aus Urgroßmutters Zeiten. Insgesamt verteilen sich über das abwechslungsreiche Gelände in Döllingen rund 300 verschiedene Sorten, darunter Apfel, Birne, Kirsche und Pflaume, aber auch Nüsse, Quitten und Wildobst. Ein wunderbarer Ort, der dem Besucher zeigt, wie kreativ Mutter Natur sein kann. Und wie wichtig es ist, diese Vielfalt zu erhalten.

Chamisso Museum Adelbert von Chamisso kam 1796 nach Berlin, diente in der Armee, forschte, schrieb und umsegelte die Welt. In Kunersdorf schrieb er seine weltberühmte Novelle „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“. 2010 gründete sich die Chamisso-Gesellschaft. 2019 will sie das Chamisso Museum in Kunersdorf eröffnen, möglich gemacht durch Crowdfunding. Zum Redaktionsschluss war mit 30.000 Euro das erste Fundingziel erreicht. Eröffnung des Museums ist für Ostern 2019 geplant. www.kunersdorfer-musenhof.de 4 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Fotos: Bürgerstiftung Potsdam, Istockphoto/melazerg/ZU_09

www.pomologischer-garten.de


KURZ & BÜNDIG

Beelitzer Brotsommelier Macht Brot fit oder fett? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Beelitzer Bäcker Tobias Exner in seiner Abschlussarbeit. Ziel ist es, nach Bäckermeister Holger Schüren Brandenburgs zweiter Brotsommelier zu werden. Das kontroverse und auch unterhaltsame Thema wird dabei öffentlich­ keitswirksam aufgearbeitet. Auf Facebook und in anderen Medien berichtet der Bäcker von seinem Selbstversuch. Tobias Exner wird sich 90 Tage lang fast nur von Brot ernähren, sich dabei ärztlich untersuchen lassen und dies dokumentieren. Wohl bekomm’s! www.baeckerei-exner.de

11.600 KM

Bauernhof Grüna Ein Bauernhof zum Mitmachen. Und ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen, die die Welt ein wenig schöner machen wollen. Noch werden Mitbewohner gesucht, aber auch Künstler, Wissenschaftler und Weltverbesserer, die mithelfen wollen, das Leben auf dem Land weiterzuentwickeln. Beigesteuert hat der Hof auch das Titelbild dieses Magazins. Danke dafür! www.bauernhof-gruena.de

Fotos: Promo, Sophie Weise: www.ganzinweise.com, erfinderdorf.de

beschilderte Radwege gibt es mittlerweile in Brandenburg.

Erfinderdorf Alwine Ein ganzes Dorf stand zum Verkauf. Ersteigert hat es am Ende ein unbekannter Investor. Was er mit dem Ort vorhat, lässt sich mittlerweile im Internet sehen. Alwine im Landkreis Elbe-Elster soll ein Erfinderdorf werden. Gerhard Muthenthaler und Marijan Jordan kümmern sich derzeit um die Vermarktung und Akzeptanz. Denn die bisherigen Bewohner müssen mitmachen. Sie sollen Teil des Projektes werden. www.erfinderdorf.de

Alle Kontaktadressen finden Sie auf der Seite 97 LANDURLAUB BRANDENBURG  

5


XYZ

Land der Kanäle Wo Wasser ist, da ist Leben. Wasser verbindet, entspannt und macht glücklich. In Brandenburg gibt es viel Wasser. Und wo kein Fluss fließt, hat der Mensch nachgeholfen und Flüsse geschaffen.

6 

LANDURLAUB BRANDENBURG


WASSERWEGE

D

er Aufstieg Preußens begann auf und mit dem Wasser. Oder, Havel, Elbe und Spree wurden mit Kanälen verbunden und ermöglichten so den Transport von Waren von Schlesien über Berlin in die Welt. Einige Kanäle, wie der Finowkanal, wurden bereits ab 1605 gebaut. Ihre wirtschaftliche Blüte erfuhren sie dann im 18. Jahrhundert, als die Industrialisierung begann. Bis heute gilt das Finowmaß, eine 1845 festgelegte Schiffsgröße. Viele der einst bedeutenden Kanäle sind durch neue, noch leistungsfähigere ersetzt worden. Etwa der Finowkanal, aber auch der Friedrich-Wilhelm-Kanal zwischen Spree und Oder. Größere Schiffe benötigen größere Kanäle und vor allem größere Schleusen. Die alten Anlagen, Schleusen und Kanäle verfallen aber nicht, sondern werden weiterhin für den Tourismus genutzt. Freizeitkapitäne können damit die historischen Wasserwege verkehrsarm befahren.

Foto: picture alliance / Patrick Pleul

Insgesamt gibt es in Brandenburg fast 30.000 Kilometer Fließgewässer. Für Freizeit­­kapitäne sind etwa 6500 Kilometer geeignet. Das entspricht der Strecke von Frankreich in die Karibik.

Der Finowkanal ist der älteste noch in Betrieb befindliche Kanal Deutschlands LANDURLAUB BRANDENBURG  

7


Bee tzse e

Gö rde nse e

WASSERWEGE

Industriemuseum Brandenburg a.d.H.

Brandenburg an der Havel

Pla u

er S ee

Qu

en zs

ee

Dom St. Peter und Paul  / Archälogisches Landesmuseum Brandenburg

Stadthavel

itlin ge e

Buhnenhaus

Bre

Kirchmöser

DATEN Länge: 20 Kilometer Start: Brandenburg an der Havel, Stadtbrücke Kontakt: www.havelland-tourismus.de, www.erlebnis-brandenburg.de

Hier geht’s rund! Mit dem Kanu lässt sich ­Brandenburgs Wasser­welt auf besonders naturnahe Art und Weise erfahren. Vier Touren mit unterschiedlicher Länge, die jeweils an ihrem Ausgangspunkt wieder enden, stellen wir vor – darunter eine Mehrtagestour über 179 Kilometer.

Brandenburg an der Havel

Gründungsort des Landes, historische Handelsstadt, bekannte Industriestadt und dann gibt es da noch etwas, was Ortsunkundige nicht erwarten würden: ganz viel Wasser. Es ist fast nicht möglich, eine Wohnung ohne Havelblick zu finden. Überall plätschert, rauscht und glitzert es. Im Stadtgebiet verzweigt sich die Havel in mehrere Seitenarme und Kanäle. Zudem gibt es zehn natür­liche Seen, die meist mit der Havel verbunden sind. Die Stadt-Kanu-Rundtour führt aus der Stadt heraus, vorbei am wieder aufgebauten Buhnenhaus, einem beliebten Ausflugslokal am Rand. Hinter dem Buhnenhaus beginnt der Breitlingsee, öffnet sich der Blick auf die Wasserfläche, größer als der Central Park in New York. Je nach Windstärke sollte man in der Nähe des Ufers bleiben. Die Rückfahrt über den Silokanal zeigt das industrielle Brandenburg oder das, was davon übrig geblieben ist. Das Stahlwerk ist heute ein eindrucksvolles Industriemuseum. Speicher und andere Gebäude erzählen die jüngste Geschichte, bis der Wassersportler die Dominsel erreicht. Über 1000 Jahre alt ist das Bistum Brandenburg und gilt damit als „Wiege der Mark“. Brandenburg an der Havel hat viele Facetten. Und verbindet wie kaum ein anderer Ort in Brandenburg den ländlichen Raum mit der Stadt. Verleihstationen gibt es unter anderem direkt im Zentrum der Stadt. Dort befindet sich auch die Jahrtausendbrücke, die 1929 zur 1000-Jahr-Feier der Stadt eingeweiht wurde. 2015 befand sich dort auch ein Teil des BUGA-Geländes. Die Park­anlage kann heute kostenlos besichtigt werden. 8 

LANDURLAUB BRANDENBURG

An der Dominsel

Altes Stahlwerk, heute Museum

Fotos: Fotolia / holger.l.berlin, Fotolia / oldmav, Industriemuseum Brandenburg an der Havel / Hartmut Hilgenfeldt

Malerisch fließt die Havel durch die historische Stadt, speist mehrere Seen, darunter den bei Wassersportlern beliebten Breitlingsee.


Echte Wildnis: Einige Wasserwege sind kaum noch als solche zu erkennen

Auf der Oder

Jahrzehntelang Sperrgebiet, streng bewachte Grenze zwischen Deutschland und Polen. Für die Natur ein Segen. „Die Everglades von Brandenburg“ sagen einige, „die größte Auenlandschaft Deutschlands“ andere. Die Oder prägt diese Landschaft, denn sie darf das Gebiet regelmäßig überfluten. Keine Deiche hindern sie daran. Wehre und Staustufen, die einst nach holländischem Vorbild gebaut wurden, sind außer Betrieb. Eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt konnte sich wieder ansiedeln, unter anderem Fischotter, Trauerseeschwalbe, Rohrdommel oder Wachtelkönig. Im Winter ist das Gebiet mit seinen überschwemmten Polderwiesen ein idealer Rastplatz für zahlreiche Zugvogelarten.

Polen

Mescherin

er

Gryfino

tod

Im Herbst sind Tausende Kraniche zu Besuch. Kanu­ touren sind also zu jeder Jahreszeit interessant, wobei die meisten geführten Touren selbstverständlich im Sommer angeboten werden. Viele dieser Touren organisiert Frauke Bennett. Sie ist Geografin und zertifizierte Kanu-, Natur- und Landschaftsführerin im Nationalpark Unteres Odertal und im Naturpark Am Stettiner Haff. Natürlich darf jeder auch allein durch dieses Delta paddeln, aber das ist nicht ungefährlich. „Manche Fließe wuchern zu oder enden in einer Sackgasse“, erzählt Frauke Bennett, die auf ihren Touren immer mal wieder Gartz (Oder) Paddlern hilft, die sich in dem Labyrinth verfahren haben. Aber vor allem kennt die Naturschützerin die vielen seltenen Tiere und Pflanzen, an denen unbedarfte Paddler einfach vorbeiziehen würden. Oder wer weiß noch, warum Beinwell „Beinwell“ heißt?

Deutschland

We s

Foto & Text : Martin Hildebrandt; Illustrationen: Raufeld Medien / Iris Lutterjohann

Im Süden der Nationalpark Unteres Odertal, im Norden das Stettiner Haff: Die Grenzregion darf erst seit wenigen Jahren mit dem Kanu erkundet werden.

DATEN Länge: 10 Kilometer Start: Mescherin Kontakt: www.unteres-odertal.de www.flusslandschaft-reisen.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

9


WASSERWEGE Erkner Hangelsberg Fürstenwalde/ Spree

Spreenhagen

Königs Wusterhausen Wolziger See Scharmützelseegebiet

Prieros

Groß Schauener Seenkette Heideseen

DATEN

Beeskow

Mehrtagestour Länge: 179 Kilometer Start: Hangelsberg, Beeskow, Prieros Kontakt: www.seenland-oderspree.de

Schwenower Forst

Märkisch Buchholz

Märkische Umfahrt

179 Kilometer mit dem Kanu. Als Rundkurs. Das ist einmalig in Deutschland. Die „Märkische Umfahrt“ verläuft durch das Dahme-Spree-Seengebiet unweit Berlins und könnte abwechslungsreicher nicht sein. Mal zeigt sich die Rundtour naturnah mit kleinen Badestellen, dann wieder städtisch mit mondänen Gasthäusern und Hotels. Je nach Etappenplanung kann mit dem Zelt auf Wasserwanderrastplätzen oder in festen Unterkünften geschlafen werden. Zwei Wochen sind für die gesamte Strecke einzuplanen. Es soll aber auch schon Paddler gegeben haben, die nur eine Woche brauchten. Andere nehmen sich ein Teilstück vor, etwa die Spree flussabwärts vom Unterspreewald nach Erkner an der Stadtgrenze zu Berlin. Das entspricht etwa der Hälfte der Strecke. Kanuverleihstationen befinden sich in fast allen Orten, von Beeskow über Hangelsberg bis Erkner und Königs Wusterhausen. Zugleich Orte, an denen sich ein Landgang lohnt, um sie zu Fuß zu erkunden. Diese Mischung aus Natur und Kultur ist die Besonderheit der Märkischen Umfahrt: alte Dörfer, schmucke Städte, aber auch unberührte Natur und glasklare Seen. Für Abwechslung, aber auch Spannung sorgen die Schleusen. Mal sind es beeindruckende Bauwerke, technische Wunderwerke, in denen sich ein Kanufahrer ganz klein fühlt, wie in der vollautomatischen Stadtschleuse von Fürstenwalde. Mal muss das Kanu über eine Lore über eine Staustufe gezogen werden und dann gibt es wieder Schleusen mit Handbetrieb, die der Kanute selbst steuern darf. Viel Kraft braucht es dafür nicht. Und so bleibt es auf der gesamten Tour stets erholsam und entspannend. Kurzum: Die 179 Kilometer vergehen– ja – wie im Fluge. 10 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Die Müggelspree bei Hangelsberg

Mit einer Lore Staustufen überwinden

Fotos : Seenland Oder-Spree, Martin Hildebrandt; Illustrationen: Raufeld Medien / Iris Lutterjohann

Eine der längsten Kanutouren in Deutschland führt die Spree entlang und über diverse Seen wieder zurück.


WASSERWEGE

Haus in Lehde

Der Spreewald

DATEN Länge: 22 Kilometer Start: Lübbenau Kontakt: www.spreewald.de

Lübbenau/ Spreewald

rge

rflie

ß

Lehde

na

mit Spree/Kaltsch

Durch

stich-K anal

Leipe

Spreewald

Fotos: Fotolia / dieter76, Fotolia / traveldia

Ein Labyrinth aus natürlichen Kanälen sind das Markenzeichen des Spreewaldes. Der Spreewald lässt sich auf ganz unterschiedliche Weise entdecken: zu Fuß, mit dem Fahrrad oder bei einer Kahnfahrt. Aber die beste und abwechslungsreichste ist die mit dem Kanu. Mit einem Kanu lässt sich die Natur auf Augenhöhe erleben. Der Blick ist derselbe wie aus einem Kahn, aber wer mit dem Kanu unterwegs ist, kann seine Geschwindigkeit selbst bestimmen. Im Spreewald werden Fluss und Wald eins. Selbst die Siedlungen und Häuser sind durch den Verlauf des Wassers geprägt. Einige Orte im Spreewald sind nur mit dem Boot erreichbar. Die Wasserarme sind natürlich, nur einige breitere Kanäle wurden ausgebaut. Ein Labyrinth, das viele Variationen ermöglicht. Daher empfiehlt es sich, eine Wasserwanderkarte mitzunehmen oder den

Verleiher nach einer Tour zu fragen. Denn die hier vorgestellte ist nur eine von vielen. Start ist Lübbenau mit seinem klassizistischen Schloss. Von dort paddelt der Kanute in das Museumsdorf Lehde mit seinen pittoresken Holzhäusern. Hinter Lehde beginnt der wilde Spreewald. Lehde und Leipe verbindet nur ein Pfad für Fußgänger direkt, keine Autostraße. Leipe ist ein Inseldorf auf einer Sandbank mitten im Spreewald. Wunderbar geeignet, um sich von der spreewald­ typischen Gastronomie begeistern zu lassen. Zurück führt der Weg über die „Untere ­Boblitzer Kahnfahrt“ und den „Südumfluter“, eine ebenfalls idyllische Strecke durch die Natur. Mehrtagespaddler können auch weiter nach Burg fahren und dort ihr Kanu abgeben. LANDURLAUB BRANDENBURG  

11


844

1.383

1.099

1.421

758

1.421

1.515

1.615

Landwirtin? Gefällt mir! Den Stall ausmisten kann sie. Fotografieren auch. Auf Instagram zeigt Skadi Petermann ihr Leben auf dem Land. Und erntet dafür viele Fans.

T

recker fahren, Gülle verteilen oder einen Lattenzaun reparieren. Für Skadi Petermann kein Problem. Die 20-Jährige ließ sich bis 2018 zur Landwirtin ausbilden und dokumentiert seitdem im Internet unter skadysfarmlife, wie viel Freude ihr die Tätigkeit bereitet. „Ich will zeigen, wie wichtig die Landwirtschaft ist und wie viel Spaß die Arbeit als Bäuerin macht“, sagt die junge Frau aus Dannenberg im Märkisch-Oderland. Auf den ansprechenden Fotos erzählt sie auf ehrliche und unterhaltsame Art und Weise, was sie als Landwirtin zu tun hat. Das ist manchmal

12 

LANDURLAUB BRANDENBURG

alles andere als angenehm. Aber es gibt auch die herzergreifenden Momente. Skadi schrieb dazu: „Das Leben ist kein Ponyhof, sondern ein Bauernhof.“ Bald könnte sie den Betrieb ihres Vaters übernehmen. Vielleicht macht sie aber auch etwas anderes. Mit fast 10.000 Fans bei Instagram steht ihr nicht nur der Stall offen. Ein Modelabel mit witzigen T-Shirts hat sie bereits gegründet. Ein Spruch gefällt uns besonders gut: „Power to the Bauer“. shop.spreadshirt.de/skadysfarmlife


INSTAGRAM-STAR

Gefällt 967 Mal

Gefällt 1.416 Mal skadysfarmlife Puck, die Stubenfliege – wir sind mit der Maisernte voll im Gange und die männlichen Kollegen funken wie damals mit 10 Jahren. Die einzige Frau unter Männern zu sein, ist manchmal echt nicht einfach, aber man gewöhnt sich dran, dass die Logik manchmal nicht gleich ist. #Landwirtin #skadysfarmlife #Landwirtschaft #Landwirtschaftsblog #Farmblog #Farmer

skadysfarmlife Throwback Jetzt, wo die Winterzeit kommt, heißt es für einige Landwirte durchatmen und Urlaub machen, für andere heißt es Winterreparaturen erledigen. Der Winter ist für uns Landwirte also eher Werkstattzeit oder auch Stallzeit, trotzdem bleiben die Arbeitszeiten in der Regel im Rahmen und man kann etwas durchatmen und Zeit mit der Familie verbringen. Im Frühjahr geht‘s dann erst wieder richtig los. 30. November 2017

22. August 2018

Gefällt 340 Mal skadysfarmlife Unser ganzer Stolz: unsere Direktvermarktung mit Milchtankstelle (since 2012) & Hofladen (since 2013) Bei uns kriegt man frische Bio-Rohmilch für 1,20 €, Honig, Eier, Rapsöl, Leinöl, Rindfleisch, Wildfleisch, Wurst, Käse & alles, was das Herz begehrt. #regional #kaufebeimLandwirt #miteinanderreden Gefällt 1.123 Mal

1. April 2018

skadysfarmlife Hauptsache, Gummistiefel. Silo auf­ decken macht keinen Spaß. Muss aber gemacht werden, also Augen zu und durch. 28. Oktober 2017

Die Kontaktadresse finden Sie auf der Seite 97 LANDURLAUB BRANDENBURG  

13


Im Oderbruch geht die Sonne auf

Tal der Freigeister Das Oderbruch gehört zu den markantesten Regionen Brandenburgs. Eine vom Menschen geschaffene Landschaft am Rande der Republik. Aussteiger und Künstler haben die Gegend für sich entdeckt und retten die alten Gehöfte.

M

anche Regionen fransen einfach aus, das Oderbruch dagegen zeigt klare Kante. Steil geht es bei Seelow die Böschung hinab in ein Flusstal. Irgendwo am Horizont, auf der anderen Seite der Oder, geht es wieder hinauf. Ein riesiges Feuchtgebiet, das nur nicht unter Wasser steht, weil ständig Pumpen laufen, die das Wasser in die Oder leiten. „Es ist ein ganz besonderes Gefühl, im Oderbruch zu leben“, sagt Barbara B ­ runat vom Erlenhof, wo sie Skudden-Schafe hält und Gäste beherbergt. Es ist eine Art Schicksalsgemeinschaft, die in dieser abgelegenen Region eine Heimat gefunden hat. Weit weg von Berlin, an der Grenze zu Polen und immer wieder vom Hochwasser bedroht. „Als wir hier 1997 ein altes Bahnwärterhäuschen kauften, flogen die Hubschrauber nach Hohenwutzen zum Deich“, erzählt die ehemalige Krankenschwester. Es war das schlimmste Hochwasser seit vielen Jahrzehnten. Fast wäre der Deich gebrochen und das Oderbruch vollgelaufen wie eine

14 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Badewanne. „Wer hierherzieht, sucht die Ruhe, muss aber auch ein wenig verrückt sein“, sagt Frau Brunat.

Fremde sind willkommen Es sei ein anderer Geist, der im Oderbruch wehe. Ein Geist der Freiheit. „Das ist hier nicht das Tal der Ahnungslosen“, sagt die Unternehmerin. Seit jeher suchen Künstler, Philosophen und Pioniere die Region auf, lassen sich von der Natur und Einsamkeit inspirieren. Der Geist der Freiheit begründet sich aber auch in der Entstehungs­ geschichte, denn das Oderbruch wurde zur Heimat für Flüchtlinge aus ganz Europa. Franzosen, Österreicher, Schweizer und Polen durften auf Geheiß Friedrichs des Großen in dem künstlich erschaffenen Gebiet siedeln. Der Preußenkönig war es, der die Oder in ein neues Bett legen ließ und mit Gräben und Kanälen entwässerte. Gegen den Widerstand der Bevölkerung, die dort vom Fischfang lebte und ihre Existenz

bedroht sah. Zu Recht, wie sich zeigte. Vom einstigen Fischreichtum ist wenig übrig geblieben. Nur noch einige Fischer leben im Oderbruch. Quappendorf ist hierfür ein gutes Beispiel. Elf Fischer soll es dort gegeben haben, die täglich tonnenweise Quappen aus dem Wasser gezogen haben. Heute gilt der Fisch als sehr selten und wird nur noch in wenigen Restaurants angeboten. Dafür gibt es fruchtbaren Boden. Allerdings sind spezielle Traktoren notwendig, damit sie nicht im Schlamm stecken bleiben. Die Erde ist feucht und schwer. So ist das Leben im Oderbruch – immer ein wenig anders als im Rest des Landes – hier am Rand des Landes. „Auch heute noch seien Fremde willkommen“, sagt Brunat. Der Ort Neubarnim werde mittlerweile Neuberlin genannt, weil so viele Berliner dorthin gezogen seien. Und im berühmten Dorf Golzow, wo der Film „Die Kinder aus Golzow“ gedreht wurde, wächst mittlerweile eine neue Generation heran und fühlt sich wohl – die Familien stammen aus Syrien.


ODERBRUCH

Auf dem Erlenhof: Frau Barbara Brunat spinnt aus dem Fell der SkuddenSchafe kuschelige Wolle für die langen Winter

Fotos: dpa / Patrick Pleul (2), Karl-Heinz Brunat (3), Text: Martin Hildebrandt

» Es ist ein besonderes Gefühl, im Oderbruch zu leben. « Es gab sogar Überlegungen, weil viele Menschen wegzogen, die Region ganz aufzugeben und die letzten Anwohner umzusiedeln. 2010/2011 kam es zu einem Binnenhochwasser. Die starken Niederschläge konnten nicht abfließen, Tausende Hektar standen unter Wasser. „Die alten Gehöfte wurden zu Inseln im Meer, die neuen Häuser standen im Wasser“, erzählt Frau Brunat. Für kurze Zeit zeigte sich das alte Oderbruch, das dem Spreewald ähnelte. Seitdem wurden viele der alten Gräben reaktiviert und gereinigt und auch die Pumpen ausgetauscht. Ob ein Dorf vor oder nach der Trockenlegung entstanden ist, lässt sich noch am Namen erkennen. Steht ein „Alt“ vor dem Ortsnamen wie bei Altlewin, ist es älter, Neulewin dagegen neu – ein sogenanntes

Kolonistendorf. Neulietzegöricke ist das älteste von ihnen und mit seinen Fachwerkhäusern ein herrlicher Anblick. Eine weitere Besonderheit sind die Orte mit dem Namen Loose wie Güstebieser Loose. Es sind alleinstehende Gehöfte, die einst verlost wurden. Von den 600 LooseGehöften im Oderbruch sind noch etwa die Hälfte vorhanden. Doch selbst die leer stehenden Gehöfte tragen dazu bei, dass seltene Tier- und Pflanzenarten überleben. Vögel, Tiere und Pflanzen finden in den Naturinseln Schutz.

Schlafen im Schäferwagen Auch der Erlenhof ist eine Oase der Natur. Während rundherum die Felder bis an den Horizont reichen, wächst auf dem Grundstück um einen Teich herum meterhoch der Bambus. Wer durch das Gebüsch läuft, sieht Dutzende Frösche ins Wasser springen. „Den Bambus haben noch unsere Vorgänger angepflanzt“, sagt Frau Brunat. Er passt gut zu den Weiden und Erlen, die

das Grundstück einrahmen. Und mittendrin grasen die putzigen Skudden-Schafe. Sie sind ex­trem selten geworden. Nur dank engagierter Züchter gibt es noch etwa 1000 bis 2000 reinrassige Tiere auf der Welt. Im Baltikum, wo das genügsame Schaf ursprünglich herkam, gilt es mittlerweile als ausgestorben. Die Haltung lohnt sich aus wirtschaftlichen Gründen nicht. Daher setzen die Brunats parallel auf den Tourismus. Gäste können unter anderem in gemütlichen, restau­rierten Schäferwagen übernachten. Es sind Orte wie diese, die den Reiz des Oderbruchs ausmachen. Einige lernen Sie auf der nächsten Seite kennen. Andere müssen Sie selbst entdecken. Denn oft ist es einfach nur eine kleine Bank unter einer Weide am Wasser, die zu einem Lieblingsort werden kann. ERLENHOF IM ODERBRUCH

www.erlenhof-im-oderbruch.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

15


ODERBRUCH

Sehnsuchtsorte im Oderbruch Hohenwutzen

Ebe

rswa ld

e

158

3

Oderaue

Zäckericker Loose

Bad Freienwalde (Oder)

11 Neuwustrow

Be

rlin

167

1

1

Wriezen

Theater am Rand

Güstebieser Loose

Neulewin

Bliesdorf

Ein einzigartiger Ort, an dem sowohl drinnen als auch draußen Theater gespielt wird. Statt Eintritt kann Austritt gezahlt werden. Je nachdem, ob das Stück gefallen hat.

Neutrebbin

13

Erlenhof im Oderbruch

Quappendorf

10

Eine Idylle, die ihresgleichen sucht: Die Gäste übernachten in gemütlichen Schäferwagen, begleitet vom Blöken der Skudden-Schafe.

Neuhardenberg

5

Radler’s Hof Mit viel Liebe zum Detail hat Familie Kuck eine Oase der Entspannung erschaffen. Für Radfahrer, aber natürlich auch für alle anderen, die Erholung in der Einsamkeit suchen.

Ziegenhof Zollbrücke

Eisenbahnverein Letschin

Gemeckert wird hier ständig, denn die putzigen Zicklein freuen sich über Besuch. Nebenan im Café gibt es hervorragenden Ziegenkäse und Ziegeneis.

Wie funktioniert eine Eisenbahn? Im Kleinformat können die Besucher erleben, wie eine Stellwerk­ anlage aufgebaut ist. Oder Feldbahn fahren.

6 3

4

Letschin Hübsche Kleinstadt und Nahversorgungszentrum der Menschen im Oderbruch. Handwerksbetriebe, Bäcker, Fleischer – alles da. Und mit dem Landhaus Treptow mittlerweile auch ein Restaurant, das zu den besten im Oderbruch zählt.

16 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Fotos: Uwe Wolf, Ziegenhof Zollbrücke, Denny Zimmermann, Eisenbahnverein Letschin; Illustration: Raufeld Medien/Iris Lutterjohann

2


ODERBRUCH 8

Hafenanlage Groß Neuendorf Ein altes Maschinenhaus, ein Verladeturm und Eisenbahnwaggons: Ein ungewöhnliches Ensemble zum Übernachten und Schlemmen.

10

Milchschafhof Pimpinelle Amelie und Franziska Wetzlar produzieren Bio-Schafskäse aus artgerechter Haltung auf einem hübsch renovierten Dreiseithof.

Gozdowice Güstebieser Loose

9 5

Eine abrissreife Getreidemühle wurde von Franziska Labes und Jörg Hannemann in den letzten Jahren liebevoll saniert. Heute beherbergt es ein Café, Ausstellungsräume und Ferienwohnungen.

Gieshof Gross Neuendorf

7

8 2

Hafenmühle Kienitz

12

9 11

Kienitz

Pension mit angeschlossener Keramikwerkstatt: Judy Marie Guilford kommt aus San Francisco, hat aber mit dieser Landpension eine neue Heimat gefunden.

Letschin

4

Od

6

er

Zechin

Landpension Oderbruch

Kostrzyn nad Odrą Küstrin Golzow

Küstriner Vorland

1

Fotos : Jens Plate Architekten, Milchschafhof Pimpinelle, Holger Seyfarth, Stefan Hessheimer

Berlin

Frankfurt (Oder)

12 7

Galerie Koch und Kunst

Naturerlebnishof Uferloos Im Jahre 2004 erwarb Familie Bartel den alten Bauern­ hof in Kienitz, direkt an der Oder, um ihn zu einem Ort für Naturfreunde inklusive besonderer Übernachtungsmöglichkeiten auszubauen.

Stefan Hessheimer kocht und fotografiert gerne. Beides bringt er im Oderbruch Besuchern bei. Aber rechtzeitig reservieren, die Kurse sind meist ausgebucht. 13

Picknickwiese Bruchkultur Geheimtipp für Oderbruchfreunde: Der Verein Bruchkultur e. V. hat eine Picknickwiese für Selbstversorger geschaffen, die einen Tag oder ein Wochenende in der Natur verbringen wollen.

Alle Kontaktadressen finden Sie auf der Seite 97

LANDURLAUB BRANDENBURG  

17


Seit Hunderten Jahren ist der Hof der Familie Schulz in Familienhand

Wenn die nächste Generation übernimmt Die Regelung der Nachfolge ist ein großes Thema für kleine und mittelständische Unternehmen. Drei Beispiele, wie der Generationenwechsel glücken und den Betrieb weiterbringen kann.

FAMILIE SCHULZ

Seit 1648 bewirtschaftet Familie Schulz ihren Hof in der Niederlausitz: „Das können wir Generation für Generation namentlich nachweisen“, sagt Ulrich Schulz, derzeitiger Senior auf dem Hof. „Wäre die ­Atterwascher Kirche nicht im 30-jährigen Krieg abgebrannt, würden die Unterlagen sogar noch weiter zurückreichen.“ Stets wurde der Betrieb an den ältesten Sohn übergeben. Manchmal, mangels männlichem Erben, auch an eine Tochter. „Meine Großmutter war eine sehr couragierte Frau, die nach dem Zweiten Weltkrieg unseren Hof, den größten im Ort, alleine zusammengehalten hat.“ Sogar als die landwirtschaftlichen Flächen 1960 zwangskollektiviert wurden, blieb die Familie und arbeitete für die LPG. „Jedes Genossenschaftsmitglied durfte einen Viertelhektar weiterhin für sich selbst bewirtschaften“, erzählt der 58-jährige Seniorchef. „Wir haben Gemüse angebaut und hatten Vieh nebenher.“ Mit dem Zusammenbruch der DDR verhandelten die Schulzes sofort über die Rückgabe ihrer Ländereien und konnten bereits im Herbst 1990 den Betrieb 18 

LANDURLAUB BRANDENBURG

wieder selbst führen. Damals wie heute leben vier Generationen auf dem Hof. Derzeit bewirtschaften sie 700 Hektar, auf denen Mais und Getreide angebaut, Legehennen und Masthähnchen gehalten sowie Rinder und Schweine gezüchtet, geschlachtet, verarbeitet und im Hofladen verkauft werden. Sohn Christoph ist seit seinem zweiten Lehrjahr Juniorchef, als er die Betriebs­ leitung für die neu angeschaffte Hähnchenmast übernahm. „Unser Betrieb besteht aus verschiedenen Teilen, von denen einige mein Sohn leitet, einige ich leite“, erklärt Ulrich Schulz. „Aber alles ist so miteinander verzahnt, dass einer ohne den anderen nicht könnte.“ Entscheidungen werden deshalb gemeinsam besprochen. Manche sogar im Familienrat. So wie die Anschaffung der Biogasanlage. Die fiel nämlich in eine Zeit, als sich der Hof „im Niemandsland“ befand. Im Jahr 2007 wurde der Familie mitgeteilt, dass sie umgesiedelt werden müsse, ihr Land sollte einem Braunkohletagebau weichen. „Man wollte uns weismachen, das hier sei nicht

unsere Heimat.“ Eine groteske Vorstellung für eine Familie, deren Geschichte an diesem Ort Jahrhunderte zurückreicht. Zehn Jahre lang haben die Schulzes um ihre Scholle gekämpft – und sich geweigert, wie manch andere im Dorf zu resignieren. Davon zeugt auch die Investition in die Biogasanlage, die dem Betrieb heute eine gewisse Unabhängigkeit von den schwankenden Marktpreisen ermöglicht. Im vergangenen Jahr hat Atterwasch den Kampf gewonnen: Der Ort wird nicht von der Landkarte ­verschwinden. Die Familie blickt wieder vorsichtig optimistisch in die Zukunft. In sechs Jahren will Schulz senior seine Teile an seinen Sohn übergeben. „Ich werde natürlich weiter auf dem Hof helfen, solange ich das kann“, sagt er, „genau wie mein Vater bei mir.“ Und die nächste Generation Schulzes wächst schon heran: Christoph Schulz hat drei Töchter. BAUERNHOF SCHULZ,

Atterwasch, Lausitzer Seenland, eine Dokumentation über den Ort unter: www.atterwasch.net

Foto: Familie Schulz, Text: Julia Schoon

Vier Generationen unter einem Dach


LAND UND LEUTE

FAMILIE BERGER

Ein Leben für den Sanddorn

Fotos: Barbara Rohm (2), Familie Lehmann

Als Christine Berger aus ihrer Liebe zum Sanddorn ein Geschäft machte, war sie bereits 40 und Mutter dreier Kinder. Ihr Mann baute Sanddorn an und sie stellte daraus im eigenen Unternehmen zunächst drei verschiedene Säfte her. Ein Vierteljahrhundert später hat ihr Unternehmen 20 Mitarbeiter und zum Portfolio gehören neben biozertifizierten Delikatessen aus Sanddorn auch die Bio-Kosmetik und ein Sanddorngarten in Petzow samt Hofladen, Restaurant und Schaumanufaktur. „Meine Familie hat mich von Anfang an unterstützt“, erzählt Christine Berger. „Ich erinnere mich an eine Ostprodukte-Messe, auf der meine Schwester und ich einen Stand organisiert haben, der schon nach einem Tag ausverkauft war“, erzählt ihre Tochter Dorothee. In der Schule wurde sie oft darauf angesprochen, dass sie doch sicherlich den Familienbetrieb übernehmen werde. „Aber das wollte ich erst gar nicht.“ Ihre beiden Schwestern gingen beruflich tatsächlich andere Wege. Dorothee, die mittlere, studierte BWL und entdeckte dann als Einkäuferin in einem anderen Betrieb, dass sie doch ein „unternehmerisches Gen“ besitzt. Bevor sie 2008 ins Familienunternehmen einstieg, absolvierte sie ein weiteres Studium in Lebensmitteltechnologie, denn „die Ansprüche an mittelständische Betriebe, etwa was Lebensmittelsicherheit, Zertifizierung angeht, sind inzwischen genauso hoch wie an Konzerne“. Seitdem hat sie Stück für Stück Vertrieb, Marketing und Produktion übernommen. Sie hat das große Thema Digitalisierung vorangetrieben – vom Online-Shop bis zum Marketing in den sozialen Medien – und greift aktuelle Foodtrends bei der Produktentwicklung auf. Gerade wurde das neue Sanddorn-RapsSalatöl, eine Kooperation mit der Ölmühle Rädigke, mit dem Brandenburger Marketingpreis ausgezeichnet. 2019 will Christine Berger die Geschäftsführung an ihre Tochter übergeben. „Nach 26 Jahren wird es Zeit, mein ‚Baby‘ abzugeben“, sagt sie schmunzelnd. „Und wenn ich gebraucht werde, bin ich ja weiterhin da.“

Christine Berger (links) will den Betrieb 2019 an ihre ­Tochter Dorothee (oben) übergeben

FAMILIE LEHMANN

Mit dem Dorf gemeinsam Streng genommen ist die Agrar GmbH Bergsdorf kein Familienbetrieb, sondern 1991 aus einer LPG entstanden. Die GmbH hat derzeit neun Gesellschafter. „Aber wer hier Chef wird, heiratet das ganze Dorf mit“, sagt Christoph Lehmann, der selbst in der 450-Seelen-Gemeinde aufgewachsen ist. „Ich werde auch persönlich um Rat gebeten und engagiere mich sozial.“ Seine Eltern sind ebenfalls im Unternehmen tätig, der vorherige Geschäftsführer war sein Großcousin, und dass Christoph Lehmann eines Tages die Geschäftsführung übernehmen würde, sei klar gewesen, sagt er. Darauf hat er sich mit einem Studium der Agrar- und Pflanzenwissenschaften vorbereitet, bereits in den Semesterferien im Betrieb gearbeitet und ist 2007 dann in Vollzeit eingestiegen. Ein Jahr lang unterstützte der damals 27-Jährige den Geschäftsführer und entwickelte dabei erste Konzepte für die neue Produktionsausrichtung. „Die Übergabe war geprägt von gegenseitigem Respekt und Einigkeit über die Richtung, die ich einschlagen wollte“, sagt Lehmann. Zunächst schaffte er die

unren­table Schweinemast und Milchviehhaltung ab und Uckermärker Rinder an, die ganzjährig im Freiland leben. Jungbullen werden als Zuchttiere verkauft, Färsen im Alter von 22 Monaten geschlachtet. Lehmann setzt auf den Verkauf von Fleisch und Wurst unter dem Label „Berg­sdorfer Wiesenrind“, deren Herstellung der Kunde nachverfolgen und sogar vor Ort besichtigen kann: Etwa die Hälfte wird über den Hofladen sowie die Plattform Marktschwärmer an Privatkunden verkauft, Tendenz steigend. Futtermittel baut der Betrieb, der 640 Hek­tar Acker- und 150 Hektar Grünland bewirtschaftet, komplett selbst an; Ausschuss, der nicht für die Nahrungsmittelproduktion geeignet ist, wird zu Bio-Energie verarbeitet. „Wir sind heute viel selbstständiger und können besser auf äußere Faktoren wie etwa das Wetter reagieren“, sagt Lehmann. AGRAR GMBH BERGSDORF,

Zehdenick, Ruppiner Seenland www.agrar-bergsdorf.de

CHRISTINE BERGER, SANDOKAN UND DER SANDDORN-GARTEN,

Petzow, Havelland www.sanddorn-garten-petzow.de

Alle Generationen helfen mit in Zehdenick auf dem Hof der Agrar GmbH Bergsdorf LANDURLAUB BRANDENBURG  

19


XYZ

Zum Fontanejahr soll der Park in Karwe wieder aussehen wie zu Fontanes Zeiten

Erlesenes Land 2019 jährt sich Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Aus diesem Anlass bietet sein Geburtsort Neuruppin ein üppiges Programm. Aber auch andernorts gibt es für Literatur- und Buchliebhaber Aufregendes zu entdecken. Und oft hat auch dort Fontane Finger und Füße im Spiel. Ein Park wird aus dem Dornröschenschlaf geweckt Gäste von Neuruppin, der Geburtsstadt Fontanes, sollten Zeit für einen Abstecher nach Karwe am Ruppiner See mitbringen. Dort schmiegt sich der lang verwilderte Gutspark der alten Adelsfamilie von dem Knesebeck ans Wasser. „Ein besonderer Schmuck des Sees an dieser Stelle ist sein dichter Schilfgürtel, der sich namentlich in Front des Karwer Parkes wie ein Wasserwald sich hinzieht und wohl mehrfach eine Breite von hundert Fuß und darüber haben mag“, schrieb Fontane in den „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“. Das Schilf ist heute weitgehend verschwunden, ebenso wie die 21 zum Tod von Napoleon gepflanzten Tannen, die sich laut Fontane einst „gravitätisch in dem Winde, der ging“, neigten. Auch Geschichte sind die zahlreichen sorgfältig angelegten Sichtachsen auf den See, überwuchert von Sträuchern oder Totholz, die auch dekorativen Pflanzen wie Buschwindröschen das Licht nehmen. Das alles wollen die Mitglieder des Parkvereins Karwe zum Fontanejahr ändern. „Der Park war ursprünglich angelegt wie eine Theaterinszenierung“, sagt der Vorsitzende Krafft von dem Knesebeck, ein Nachfahre der Familie. Hinter jeder Ecke

» Der Park war ursprünglich angelegt wie eine Theaterinszenierung. «

20 

LANDURLAUB BRANDENBURG

wartete ein neues Erlebnis auf den Besucher, sei es ein besonders schöner Blick aufs Wasser oder eine prachtvolle Blutbuche. Diese wird nun neu gepflanzt, ebenso wie das Schilf und eine Gruppe von 44 Kirschbäumen, die zu Fontanes Zeiten als wichtige Obstquelle Erträge für das Dorf bringen sollten. Der Schriftsteller hatte einst Zugang zum Gutsarchiv der von dem Knesebecks und nutzte die Quellen für seine Roman-Versionen der preußischen Adelswelt. Wie Fontane arbeitete, zeigt eine Ausstellung im Alten Pferdestall des Guts. So werden Gegenstände ausgestellt, die Fontane sehr plastisch beschrieb, darunter ein Küchentisch, an dem einst der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. saß. „So können die Besucher nachvollziehen, ob Fontanes Beschreibung zutrifft und wie viel dichterische Freiheit er sich genommen hat“, sagt von dem Knesebeck. Mitkurator der Ausstellung ist Günter Rieger, Leiter des Neuruppiner Verlags Edition Rieger, der sich in einer Reihe ausführlich der Geschichte Neuruppins und der Umgebung widmet. AUSSTELLUNG „Fontane trifft Knesebeck“, Alter Pferdestall, 10. Mai bis 15. Oktober 2019, www.parkverein-karwe.de www.edition-rieger.de


LITERATURORTE

Bücher und Brecht in Ihlow und Buckow Wie viele Bücher genau in seinem Antiquariat Grammat in einer umgebauten Scheune stehen, weiß Frank Witte selbst nicht mehr genau, es müssten an die 50.000 sein. 1996 hatte Witte ein erstes Antiquariat in Berlin-Prenzlauer Berg eröffnet, das 2006 wegen zu hoher Mieten schließen musste. In Ihlow (Gemeinde Oberbarnim) war Witte auch an der Sanierung der Kirche beteiligt, wo nun in unregelmäßigen Abständen Konzerte und Lesungen stattfinden, Autoren wie Karen Duve oder Jakob Hein waren bereits zu Gast. Wieder freigelegt und so für Besucher zugänglich gemacht, wurde während der Kirch-Renovierung auch die Grabplatte eines historischen Prominenten, des Ritters Illow, vermutlich ein Verwandter des berühmten Freiherrn von Illo aus Schillers „Wallenstein“. Von Ihlow aus bietet sich ein Abstecher ins weiter südliche gelegene Buckow an, wo Bücherfreunde einen kleineren, aber öfter geöffneten Ableger des Ihlower Antiquariats vorfinden. Von Buckow aus startet

auch ein etwa sieben Kilometer langer Fontane-Wanderweg, der an der legendären Wurzelfichte vorbeiführt. Die wurde zwar 2007 vom Sturm Kyrill gefällt, das überbordende Wurzelgeflecht und der abgebrochene Stamm sind aber noch an Ort und Stelle. Über den Bach Sophienfließ geht es vorbei am Teufelsstein, auf dem der Sage nach der Teufel Karten um Seelen gespielt haben soll, über die Wolfsschlucht und durchs Stobbertal zurück nach Buckow. Antiquariat in Ihlow in Oberbarnim

Warum sich Fontanes Epigone Bertolt Brecht und seine Gattin Helene Weigel 1952 genau diesen Ort als Sommerwohnsitz wählten, lässt sich zu jeder Jahreszeit leicht nachvollziehen. Das Brecht-WeigelHaus lockt seit 1977 als Gedenkstätte mit Ausstellung, idyllischem Dichtergarten und natürlich mit einem üppigen LeseProgramm inklusive Brecht-Spaziergängen Literaturliebhaber nach Buckow. www.grammat.de www.brechtweigelhaus.de

Fotos: Knesebeck, Grammat, TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann, Fotolia / fotograupner, Text: Teresa Schomburg

Bücher und Bunker in Wünsdorf Lesestoff trifft Militärhistorie in der einzigen offiziellen Bücherstadt Deutschlands mit ihren etwa 350.000 antiquarischen Büchern. Nach dem Abzug der russischen Truppen wurde sie 1998 gegründet, um die Anlagen fortan friedlich zu nutzen. Die Grundidee stammt aus Wales, wo Richard Booth Anfang der 60er-Jahre die erste Bücherstadt ins Leben rief. Die Besonderheit in Wünsdorf: Statt vieler kleiner Läden in einem historischen Stadtkern gibt es drei große Antiquariate. „Hier ging es darum, die vorhandenen Bauten zu nutzen“, sagt Werner Borchert, Geschäftsführer der Bücherstadt Tourismus GmbH. Ein soge-

nannter Bücherstall ist untergebracht in einem ehemaligen kaiserlichen Pferde­stall. Hier sind die gebrauchten Werke unsortiert, aber dafür für je ein Euro zu haben, so dass Stöberfreudige auf spannende Schätze stoßen könnten. Im Antiquariat Gutenberghaus trifft man im Fontane-Kabinett einen alten Bekannten wieder. Nachgezeichnet werden hier Lebensweg, Schaffen und Wanderungen des Jubilars, auch gibt es eine kleine Auswahl an antiquarischen Fontane-­Büchern zu erwerben. Im Sommer stehen vor allem die militärhistorischen Führungen durch die Bunkeranlagen im Vordergrund, von September bis März finden zahlreiche Lesungen statt, auch Vorträge zum Fontane-Jahr sind angedacht. Wer auf dessen Spuren wandern will, sollte sich auf dem Fontane-Wander­ weg F4 hinaus aus Zossen Richtung Mellensee begeben. Über Trebbin und den Naturpark Nuthe-Nieplitz erreicht der Wanderer schließlich Blankensee, wo Fontane das Herrenhaus besuchte, in dem sich später sein Schriftsteller-Kollege Hermann Sudermann niederlassen sollte. Auf der Sudermann-Webseite kann man sich Audiodateien herunterladen, die zu sieben Stationen im Park führen. www.buecherstadt.com www.sudermannstiftung.de

Alle Kontaktadressen Spitzbunker in der Bücherstadt Wünsdorf

Brecht-Weigel-Haus in Buckow

Veranstaltungen zum Fontane-Jahr fontane.200/Autor: Leitausstellung zum Fontane-Jahr 30. März bis 30. Dezember 2019 Literaturwissenschaftliche Forschung trifft auf moderne Museumsgestaltung, Schwerpunkt sind Fontanes Wort(er)findungen www.museum-neuruppin.de Wanderschuh und Selfie 13. April bis 14. September 2019 Der Künstler Richard von Gigantikow alias Reinhard Zabka (Lügenmuseum Radebeul) setzt sich in Licht- und Klanginstallationen augenzwinkernd mit Fontanes Wanderungen auseinander - des Dichters „Original“Wanderschuh inklusive. www.wegemuseum.de Dauerausstellung zu den Begegnungen zwischen Vater und Sohn 1. Mai bis 30. Dezember 2019 In dem kleinen Fachwerkhaus lebte Fontanes Vater zwölf Jahre lang bis zu seinem Tod 1867. Die Ausstellung widmet sich der Vater-Sohn-Beziehung, die Fontane selbst im Roman „Kinderjahre“ verarbeitete. Fontanehaus Schiffmühle, Schiffmühle 3, 16259 Bad Freienwalde (Oder) Noch mehr Fontane-Termine auf der Webseite www.fontane-200.de

finden Sie auf der Seite 97 LANDURLAUB BRANDENBURG  

21


» Wir werden einen wachsenden Garten präsentieren«

VITA Christian Hernjokl, 35, stieg im Jahr 2011 als kaufmännischer Leiter der Landesgartenschau Prenzlau ins Gartenschaugeschäft ein. 2012 übernahm er die Geschäftsführung und führte sie zu einem großen Erfolg. Hernjokl ist verheiratet, hat

Mit welchem Konzept wurde das Landwirtschaftsministerium überzeugt, Wittstock/Dosse den Zuschlag für die Landesgartenschau (LaGa) 2019 zu geben? Zum einen muss die ausrichtende Stadt finanziell in der Lage sein, die mit einer Landesgartenschau verbundenen Mehrausgaben zu stemmen. Die Stadt Wittstock/ Dosse ist dazu in der Lage. Zum Zweiten verfügen wir mit den beiden Parkanlagen Friedrich-Ebert-Park und Park am Bleichwall über zwei in ihrer Grundsubstanz attraktive Parkgelände, die sich an die historische Backsteinstadtmauer anschmiegen. Sie mussten nur noch hübscher gestaltet werden. Bei so viel bereits vorhandender Substanz, braucht es da überhaupt noch eine Landesgartenschau? Wird womöglich an lieb Gewonnenem gerührt? Wie sehen das die Wittstocker? Gartenschauen sind ja auch Stadtentwicklungsprogramm, in den Jahren der Vor­bereitung fließen Fördermittel in die ausrich­tende Stadt. In Wittstock/Dosse werden diese beispielsweise in das Bahnhofsgebäude investiert und in den alten Güterboden, in dem unsere Hallenschauen stattfinden werden. Natürlich müssen die 22 

LANDURLAUB BRANDENBURG

zwei Kinder und wohnt in der Uckermark.

Wittstocker zurzeit baubedingte Einschränkungen hinnehmen. Belohnt werden sie aber mit einem sechsmonatigen Landesfest, einem wunderschönen Parkgelände, das ihnen bleibt, und einer noch attraktiveren Stadt. Machen Sie uns doch schon mal neugierig: Was erwartet Gartenfreunde ab April 2019 in Wittstock/ Dosse? Alles aufzuzählen, würde hier den Rahmen sprengen. Lassen Sie mich nur so viel sagen: Wir werden erstmals gemeinsam mit den Fachverbänden Gartenbau und Garten- und Landschaftsbau Brandenburg einen wachsenden Garten präsentieren: Dieser entsteht erst im Verlauf der Gartenschau. Außerdem haben wir bereits jetzt über eine Million Blumenzwiebeln in die Erde gesteckt, die für eine üppige Blütenpracht sorgen werden. Und anlässlich Theodor Fontanes 200. Geburtstags werden wir zwei Gartenkabinette nach den Beschreibungen seines elterlichen Gartens gestalten. Wird es im Rahmen der LaGa auch Veranstaltungen geben?

Wir werden die Landesgartenschau zum einen zu einer Bühne für Künstler aus der Region machen, zum anderen aber auch über die Region hinaus bekannte Stars zu uns ein­laden. Das Kulturprogramm ist jedoch eine Umrahmung der Gartenschau. Im Mittelpunkt steht die Pracht der Pflanzen und Blumen. Als das Landwirtschaftsministerium 2015 die LaGa an Wittstock/Dosse vergab, kommentierte der Bürgermeister der konkurrierenden Stadt Beelitz, man setze damit eine Politik fort, die Schwächen stärkt statt Stärken. Welche Schwächen hat denn Wittstock/Dosse? Derartige Diskussionen gibt es nach jeder Zuschlagserteilung. Alle Städte haben – unabhängig von der Lage oder ­Geschichte – Schwächen und Stärken. Und ich denke, diese Tatsache macht Dinge auch überhaupt erst interessant. Wichtig ist in diesem Kontext, es gibt keine Gewinner und Verlierer. Allein mit der Bewerbung geschieht in der jeweiligen Kommune einiges. Worauf freuen Sie persönlich sich am meisten, wenn die Landesgartenschau eröffnet? Welcher wird ihr Lieblingsort? Da ist eine schwere Entscheidung. Vielleicht wird es der Platz über den Rasenterrassen am Bleichwall. Hier hat man einen phäno­ me­nalen Blick auf die Stadtmauer, die dahinter liegende Altstadt, die ehemalige Bischofsburg und natürlich die Dosse inmitten der Landesgartenschau. Und worauf ich mich am meisten freue? Auf die lächelnden Gesichter der Besucher. www.laga.wittstock.de

Die Kontaktadresse finden Sie auf der Seite 97

Fotos: Stadt Wittstock / Dosse, Promo, Interview: Julia Schoon

Am 18. April 2019 wird die Landes­ gartenschau in Wittstock / Dosse eröffnet. Dort entsteht vor aller Augen ein Brandenburg-Garten, grüßt Theodor Fontane und wartet eine fast 800 Jahre alte Stadt auf Besucher, verrät uns Geschäfts­führer Christian Hernjokl.


KOLUMNE

Wenn zwei sich streiten Potsdamer in den besten Jahren, leidenschaftlicher Brandenburger und Radiomoderator: Seit 1995 unterhält Andreas Flügge die Hörer mit der Morgensatire „Friedrich II. und der Müller von Sanssouci“

Müller: »Sacht ma, Majestät ... Wolln wa nich eenen trinken uff de Einheit?« Friedrich: »Kömmt drauf an, Müller!« Müller: »Wodruff?« Friedrich: »Ob Er feiern will – oder vergessen!« Moment mal – der Alte Fritz macht sich über deutsche Geschichte lustig? Wie geht das denn? Nun, einer seiner Nachfolger, der Ministerpräsident Manfred Stolpe, erklärte es so: „Landesgeschichte stiftet Identität und weist Wege. Diese Beschäftigung braucht wahrlich nicht allein die ernste, historisch fundierte Attitüde.“ Das hat Stolpe 2002 geschrieben. Da wollte ich mein Buch „Friedrichs Glanz und Müllers Gloria“ veröffentlichen; der Verlag bat Manfred Stolpe ums Vorwort. Da schrieb er dann obiges hinein. Stolpe ist längst nicht mehr brandenburgischer Ministerpräsident – aber die Hörspiele gibt es immer noch: „Friedrich II. – der Große! – und der Müller von Sanssouci“. Jeden Samstag als Satire im Radio und live als Kabarett außerhalb davon. So geht das also!

Müller: »Sacht ma, Majestät … Gloobt Ihr an den Weltuntajang?«

Fotos: Manuel Tennert, rbb

Friedrich: »Nein, Müller! Aber wenn einer von uns beiden dabei drauf­ gehen sollte, mache ich mir ein schönes Leben!« Da streiten sich zweie – das kommt in Brandenburg häufig vor. Aber dieser Streit hier ist frei erfunden. Wie die Figuren auch. Das heißt: Eigentlich hat es ja alles wirklich gegeben: Mühle, König, Müller, Zoff. Mitte des 18. Jahrhunderts war’s: König Friedrich stört das Klappern, er will die Mühle abreißen und tritt mit aller Macht an den Müller heran: „Er weiß, dass ich Ihm die Mühle nehmen kann?“ Der Müller aber, Johann Wilhelm Grävenitz heißt er, rafft seine Wassersuppe zusammen: „Ja, Majestät, wenn det Kammerjericht in Berlin nich wär’!“ Und der König geht vor seiner eigenen Gerichtsbarkeit auf die Knie. Schön wär’s. War aber nicht so. Alles nur Legende. Idealer Stoff für eine Karikatur, denn beide könnten unterschiedlicher nicht sein: der

preußische König als galliger Don Quichotte (im Kampf gegen eine echte Windmühle!) – und der Müller von Sanssouci quasi als Sancho Panza, sein Knappe. Der steht eigentlich auf der anderen Seite des Garten­ zauns, ist aber mal Gegenspieler, mal Verbündeter. Wie das bei Nachbarn eben so ist.

Müller: »Majestä-ät ...? Wat sacht Ihr eijentlich zum Dieselskandal?« Friedrich: »Nun, Müller: Lieber ein Volksbegehren wagen – als einen Volks­ wagen begehren!« Politik, Skandale, Wehwehchen; Brandenburg und der Rest der Welt. Die beiden fallen seit fast 25 Jahren über alles her. König Friedrich mit vermeintlichem Herrschaftswissen, Müller Grävenitz als Brandenburger mit gesundem Menschenverstand, der versucht, das tägliche Allerlei ins große Weltgefüge einzuordnen.

Müller: »Sacht ma, Majestät ... wat un­ terscheidet die Preußen eijentlich vonne Bayern?« Friedrich: »Nun, Müller – aus Preußen kommt immerhin die Toleranz!« Müller: »Na ja ... aba aus Bayern det Reinheitsjebot!« Friedrich: »Aber der Preuße trinkt nur, wenn er Durst hat!«

Und nicht zu vergessen: die Kartoffel. Ein urpreußisches Gewächs – denn es brauchte erst den königlichen Befehl, bevor es richtig gedieh. Fast Realsatire, denn der von Hause aus misstrauische Brandenburger ließ sich nur mühsam überzeugen:

Friedrich: »Musste erst Grenadiere an den Kartoffelfeldern postieren!« Müller: »Ach, damit die Kartoffeln nich jeklaut wer’n?« Friedrich: »Au contraire, im Gegenteil: Was des Königs Soldaten bewachen, das wird schon taugen! Und siehe – noch der argwöhnischste Bauer hat Kartof­ feln stibitzt wie ein Rabe!« Sich über den eigenen Ursprung lustig zu machen – dagegen hätte sicher auch der Alte Fritz nichts gehabt, dem das Motto gefiel: „Mehr sein als scheinen“. Damit lässt sich auch heute noch die Wesensart des Branden­burgers vorzüglich beschreiben. Oder um’s mit Müller Grävenitz zu sagen: „Eens is sicha: Wir und die Kartoffeln wer’n im nächsten Jahr Oogen machen!“ Andreas Flügge moderiert die Sendung „Panorama“ auf ­Antenne Brandenburg (Mo–Fr 17–19 Uhr) und tourt mit seinem Comedy­programm durch Brandenburg: www.muellersfritz.de LANDURLAUB BRANDENBURG  

23


Brandenburger Urlaubsplaner

Urlaub in Brandenburg: Auf den folgenden Seiten finden Sie ­ Reiseziele, ­Übernachtungsmöglich­keiten­ sowie Tipps für Ausflüge und ­Veranstaltungen. Für alle Tourismus­regionen des Landes. 24 

LANDURLAUB BRANDENBURG


Tourismus Regionen

• Fläming • Dahme-Seenland • Spreewald • Elbe-Elster-Land  • Lausitzer Seenland  

S. 26 S. 32 S. 40 S. 46 S. 52 S. 58 S. 64 S. 72 S. 76 S. 82 S. 86

Foto: Istockphoto/Rike

• Prignitz • Ruppiner Seenland • Uckermark • Barnimer Land • Seenland Oder-Spree  • Havelland und Potsdam

LANDURLAUB BRANDENBURG  

25


Prignitz Am Rand Brandenburgs und zugleich mitten in Deutschland: Die Prignitz überrascht mit ihren historischen Ortskernen und der vielseitigen Natur.

26 

LANDURLAUB BRANDENBURG


PRIGNITZ

Ausflugstipps in der Region Landesgartenschau Wittstock/Dosse 2019 Jahrhundertelang galt die einzigartige Stadtmauer der fast 800-jährigen Stadt Wittstock/ Dosse als uneinnehmbar. Vom 18. April bis 6. Oktober 2019 wird die frühere Bischofsstadt von der Landesgartenschau erobert. Am Zusammenfluss von Dosse und Glinze ist eine attraktive Parklandschaft entstanden. Als Kulisse für das brandenburgische Gartenfest bietet der historische Ringwall, der die Altstadt vollständig umschließt, rundum schöne Aussichten. Zwei Parkareale zeigen auf mehr als 13 Hektar hochkarätige Gartenkunst. Im historischen Güterboden werden wechselnde Blumenhallenschauen in Szene gesetzt. Neben Gärtner- und Regionalmarkt bietet die Landesgartenschau ein ebenso vielfältiges wie hochwertiges Veranstaltungsprogramm. Und ein paar Schritte weiter lässt sich die attraktive Altstadt zu Fuß erkunden. Kultur, Geschichte und Natur verschmelzen so zu einem außergewöhnlichen Gesamterlebnis. www.laga.wittstock.de

Radtour „Lenzerwische“

Kyritzer Seenkette

„Lenzerwische“ bezeichnet die Landschaft zwischen Elbe und Elde. In Lenzen stimmen das Burgmuseum und der Burgturm mit Rundumblick auf vier Bundesländer während der Tour ein. Der ehemalige Grenzturm an der Elbe ist heute ein Aussichtsturm. Auf dem Elbdeich radelt man vorbei an den typischen Fachwerkhäusern. www.radlerparadies-prignitz.de

Wie an einer Perlenschnur aufgezogen, erstrecken sich der Ober- und Untersee von Bork über Kyritz nach Wusterhausen – ein Freizeitparadies für Angler, Badegäste, Camper, Radler, Wanderer und Wassersportler. Sportboote mit Verbrennungs­ motoren sind nicht zugelassen. Dafür bilden die vielen Segelboote ein imposantes Bild auf den Seen. Auf der Untersee-Insel wird das Ausflugslokal Insl betrieben.

Bierisch was los

www.dosse-seen-land.de

Die Prignitzer Küche reicht von „deftig wie bei Muddern“ bis zu ländlich-experimentellen Kreationen. Und dazu gibt es ein frisch Gezapftes – ob eine „Schwarze Magd“ von der Plattenburg, „Prignitzer Hofbräu“ aus dem Landhotel Prignitzer Hof in Buchholz oder ein „Herzbräu“ aus dem Hotel & Brauhaus Alte Ölmühle Wittenberge. www.kulinarische-prignitz.de

Die Insl ist ein ganz besonderes Ausflugslokal. Sie ist nur mit dem Boot zu erreichen

Fotos: LAGA Wittstock / Dosse, insl / frameforever

Veranstaltungen Offene Gärten 09. Juni 2019 Gärtner öffnen die Pforten zu ihren Kleinoden und laden zu Gesprächen und Entdeckungen ein, einige Gärten haben zusätzlich an einem Wochenende im Mai und September geöffnet. www.dieprignitz.de/gaerten.html

Pilgerfest Bad Wilsnack 24. August 2019 Pilgerwanderung von der Plattenburg bis Bad Wilsnack, Kunsthandwerkmarkt im Schlosspark, Kirchenführungen in der Wunderblutkirche und Pilgertheater. www.wunderblutkirche.de

Mittelalterliches Spektakel 22./23. Juni 2019 Buntes Markttreiben, alte Handwerkskunst, Workshops zum Mitmachen, Ritterkämpfe, Gaukelei, Musik und Tanz, Feuershow. www.plattenburgspektakel.de

Havelberger Pferdemarkt 05.–08. September 2019 Jahrmarkt, Trödelmarkt, Pferdehandelsplatz, Pferdeshow, Hubschrauberrundflüge, Fest­zelte mit Musik und Tanz, regionale Küche, farbenprächtiges Höhenfeuerwerk am Sonntag. www.havelberg.de

20. Elblandfestspiele Wittenberge 12./13. Juli 2019 Jubiläumsgala auf dem historischen Festspielgelände der Alten Ölmühle mit Publikumslieblingen der Festspielgeschichte. www.elblandfestspiele.de

780 Jahre Perleberg 14./15. September 2019 Stadtfest mit regionalen Künstlern und ­Gastronomen. www.stadt-perleberg.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

27


PRIGNITZ

Meyenburg

5 Berge

Klein-Warnow

Tetschendorf

Putlitz Rapshagen

Triglitz

4 Breetz

3

Rambow Lenzen

1

Freyenstein

Karstädt

Mankmuß Nebelin

Wittstock/Dosse

Wolfshagen

1

2

Biesen

Pritzwalk

6 Heiligengrabe 2

Gadow

Perleberg

1

Mesendorf

Gadow Rambow

Müggendorf

1

Döllen

Wittenberge Bad Wilsnack

2

Rühstädt

Tornow Kyritz

Bendelin

Wusterhausen

3 Neustadt (Dosse)

Übernachten

Besucherzentren der Naturlandschaften

1 Gutshof Mankmuß 2 3 4 5

19357 Karstädt OT Mankmuß Ferienhof Schulz 19357 Karstädt OT Nebelin Nostalgie-Ferien 19309 Lenzen OT Breetz Kinder-Ferienhof Antes 19309 Lenzen OT Rambow am See Hirschhof – Gasthof, Pension, Landwirtschaft 16909 Wittstock OT Stadt Freyenstein

Nationale Naturlandschaften www.natur-brandenburg.de

1 BUND-Besucherzentrum des

Biosphärenreservats Flusslandschaft ­Elbe-Brandenburg. ­Europäisches Zentrum für Auen­ökologie, Umwelt­bildung und Besucher­information. Burgstraße 3, 19309 Lenzen (Elbe) Telefon 038792/1221 info@burg-lenzen.de

1 B  iosphärenreservat Flusslandschaft

Elbe-Brandenburg 2 N  aturpark Stechlin Ruppiner Land 3 N  aturpark Westhavelland

www.burg-lenzen.de 2 Besucherzentrum Rühstädt

Freizeit und Einkaufen beim Bauern 6 Galloway vom Preußenhof

16909 Heiligengrabe OT Heiligengrabe

mit Weißstorchausstellung und ­Galerie – Sitz der Verwaltung des Biosphären­ reservats Fluss­landschaft Elbe-­ Brandenburg. Neuhausstraße 9, 19322 Rühstädt Telefon 038791/98025 ruehstaedt@naturwacht.de NABU-Besucherzentrum@t-online.de

Tourismusverband Prignitz e. V.

www.besucherzentrum-ruehstaedt.de

Großer Markt 4, 19348 Perleberg Telefon 03876/30741920 info@dieprignitz.de www.dieprignitz.de

28 

LANDURLAUB BRANDENBURG


PRIGNITZ 1 KARSTÄDT  OT MANKMUSS

2 KARSTÄDT  OT NEBELIN WEITERE ANGEBOTE Wanderreitsta-

WEITERE ANGEBOTE Koppel hinterm Hof zum Herumtoben und für Ballspiele VBB  8 km Bahnhof Karstädt (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Familie Schulz, Nebeliner Dorfstraße 3, 19357 Karstädt OT Nebelin T. 038793/40817 info@ferienhof-schulz.com

tion, Bücherei, Museum, Tischtennis HOFEIGENE PRODUKTE  Obst- und Gemüse VBB  8 km Bahnhof Karstädt KONTAKT  M. Meyer, Mankmußer Dorfstraße 1, 19357 Karstädt OT Mankmuß, T. 038797/51147 gutshof.mankmusz@web.de

Gutshof Mankmuß ✴ ✴ ✴ ✴ (F) Unser denkmalgeschützter Hof im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe bietet tolle Naturerlebnisse. Reiter genießen Naturwege; Kinder erfreuen sich an einem bunten Hofprogramm mit Spielplatz, -scheune, TT, Museum, Bücherei. Der geschlossene Innenhof bietet Platz zum Toben und Ausruhen. Das beson­ dere Gebäudeensemble setzt sich in den drei großzügigen FeWos fort. Ausklingen eines erholsamen Tages am Kamin/Lagerfeuer.

www.gutshof-mankmuss.de

øæ¿¡Æ ÒÊر Ausstattung Preis ab 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Küche/TV/WLAN 100 € 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Küche/TV/WLAN 90 € 1 FW  Bad/WC/babyg/Küche/ TV/WLAN 60 € 1 MZ 18 € VP, HP, Frühstück

Ferienhof Schulz ✴ ✴ ✴ ✴ (F) Liebevoll restaurierter, uralter Bauernhof am Rande der Elbtalaue, nicht nur als Übernachtung – hier gibt es Urlaubsflair, in reizvollem Ambiente bieten wir Ruhe und Entspannung inmitten der Natur. Hier lässt es sich super wandern und radeln. Auf dem Hof leben Tiere zum Schmusen und Streicheln. Das urige Backhaus dient zum Verweilen und die Kinder haben auch ihren Spaß.

www.ferienhof-schulz.com

¿ÒØ Ausstattung Preis ab 1 EZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV/WLAN 25 € 1 DZ  Bad/WC/Kochn/TV/ WLAN 30 € 2 FH  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Küche/TV/WLAN 60 € 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Kochn/TV/WLAN 40 €

3 LENZEN  OT BREETZ

Nostalgie-Ferien ✴ ✴ ✴ ✴ (F) ✴ ✴ ✴ ✴ ✴ (F) Himmlische Ferien in historischen Häusern: Nostalgie-Ferien im KulturHof, in der KünstlerKate, im FH Deichkind oder Alte Linde, im Biosphärenreservat Elbtalaue an der Elbe/Löcknitz. Eine weite Ebene mit viel Natur. Kraniche, Wildgänse beobachten, den Spuren des Bibers folgen und im Frühjahr Jungtiere

bestaunen. Breetz, Bäckern a. d. Löcknitz und Mödlich a. d. Elbe sind ideale Orte, um zu entschleunigen und um Kanu-/Fahrradausflüge zu unternehmen. 200 Jahre alte Häuser mit modernem Komfort, flexibel nutzbar für Seminare, Schulungen, Urlaub, Entspannung, Fitness. Wellnessangebote im Ort.

WEITERE ANGEBOTE Kanuverleih, Fahrradverleih, Aquarell-Malkurse, Fußballwiese, Badestelle mit Steg, Floß zum Übersetzen über die Löcknitz, Badefloß, Trampolin, Grill VBB  30 km Bahnhof Wittenberge (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Brigitte Oppenhäuser, Kastanienallee 13, 19309 Lenzen OT Breetz T. 038792/50623 M. 0170/5874992 gitte@nostalgie-ferien.de www.nostalgie-ferien.de

¿§Ø

Ausstattung Preis ab 1 FW (2 P.)  Bad/WC/babyg/ Küche/TV/WLAN 50 € 1 FH (6 P.)  2 Bäder/WC/babyg/ Küche/TV/WLAN 120 € 1 FH (8 P.)  5 Bäder/WC/ babyg/Küche/TV/WLAN 180 €

4 LENZEN  OT RAMBOW AM SEE

Rustikaler Hof in dörflicher Umgebung. Ruhe in fast unverbrauchter Natur lässt Ihren Urlaub zu einem Erlebnis werden. Ausgedehnte Wander-/Reitwege oder eine Fahrt mit einer unserer restaurierten Kutschen werden für Sie unvergesslich sein. Beim Grillen und Lagerfeuer in gemütlicher familiärer Atmosphäre können Sie den Tag ausklingen lassen. Viele Tiere warten auf Ihre Kinder.

www.ferienhof-antes.de

¡ÆÒ樯 Ausstattung Preis ab 1 FH  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV 57 € 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV 53 €

Wittstock/Dosse Die Stadtmauer an der Alten Bischofsburg – 1244 wurde mit dem Bau begonnen – ist noch sehr gut erhalten

LANDURLAUB BRANDENBURG  

Foto: Fotolia / holger.l.berlin

Kinderferienhof Antes

WEITERE ANGEBOTE Liegewiese, Garten, Terrasse, Streuobstwiese – hofeigene, saisonale Produkte wie Apfelsaft, Weinkeller HOFEIGENE PRODUKTE Honig/ Fruchtaufstriche VBB  10 km Bahnhof Karstädt (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Margrit Antes, Dorfstraße 11, 19309 Lenzen OT Rambow am See T. 038781/40238 M. 0176/31481866 info@ferienhof-antes.de

29


PRIGNITZ

Hirschhof – Gasthof, Pension, Landwirtschaft Auf unserem Bio-Bauernhof bringen wir naturnahe Landwirtschaft näher. Damhirsche, Mufflons, Hochlandrinder, ganzjährige Freilandhaltung. Fleisch-/Wurstangebot, Fleischgerichte aus eigener Wildtierhaltung, gemütliche Zimmer, gepflegte Gasträume im Landhausstil, uriger Gastraum mit 70 Sitzplätzen, Kaminecke, Hofbiergarten, Feldsteinsauna. Erlebnis-Safari mit dem Traktorkremser – bis zum verschwiegenen See.

6 HEILIGENGRABE  OT HEILIGENGRABE

WEITERE ANGEBOTE EU-zertifizierte Schlachtung, Wohnmobilstell­plätze, Kinderangebote, Kräuter-/Obstgarten, Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN  Mo Ruhetag, Di–Sa 12–20 Uhr, So 12–18 Uhr KONTAKT  Horst Hildebrandt, Küsterland 19, 16909 Wittstock OT Stadt Freyenstein T. 033967/60307 M. 0170/9022725 info@hirschhof-hildebrandt.de www.hirschhof-hildebrandt.de

¥Æ Ò§Ø Ausstattung Preis ab 5 EZ  Bad/WC/babyg/TV 45  € 5 DZ  Bad/WC/babyg/TV 60  € 3 FW Bad/WC/babyg/Küche/ TV 75 € VP, HP, Frühstück, Aufbettung mögl.

Galloway vom Preußenhof In unserem Hofladen bieten wir frisches Fleisch und leckere Wurst von unseren Gallowayrindern und Schweinen an sowie Fruchtaufstriche, Honig, Sirup, Liköre, Rapsöl. Natürliche Haltung und hofeigenes Futter geben unserem Fleisch ein unvergessliches und einzigartiges Aroma. Gerne führen wir Sie über die Weiden zu unseren Tieren. „Mit gutem Gewissen genießen“ – das ist unser Motto.

WEITERE ANGEBOTE Hofladen, eigene Produkte, regionale Spezialitäten, Präsentkörbe, Hofführungen, Herden­ besichtigungen HOFEIGENE PRODUKTE Fleischund Wurstwaren, Eier ÖFFNUNGSZEITEN  tägl. von 8–18 Uhr VBB  1 km Bahnhof Heiligengrabe KONTAKT  Marianne Wille, Am Dröbel 10, 16909 Heiligengrabe OT Heiligengrabe T. 033962/50227 gallowayvompreussenhof@ t-online.de www.gallowayvompreussenhof.de

Æ

Elbe bei Rühstädt Schafe pflegen den Deich bei Rühstädt. In dem Dorf brüten bis zu 40 Storchenpaare, weshalb Rühstädt als storchenreichstes Dorf Deutschlands gilt. Selbst Hochspannungsleitungen wurden für Adebar unterirdisch verlegt, damit er sich nicht daran verletzen kann

Landesverband der Kinder- und Jugenderholungszentren (KiEZ) in Brandenburg e.V. www.kiez-brandenburg.de

1

24

11

Neuruppin

Eberswalde

1 KiEZ Prebelow Tel.: 033921 5080 www.prebelow.de

in der Natur! 10

2 KiEZ Bollmannsruh 2 Tel.: 033838 30830 Brandenburg www.kiez-bollmannsruh.de 2 3 KiEZ Inselparadies Tel.: 03327 42742 www.inselparadies-petzow.de

30 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Action pur

Berlin 3

12 13

9

4

5

Lübben

4 KiEZ Hölzerner See Tel.: 033763 63239 www.hoelzerner-see.de 5 KiEZ Frauensee Tel.: 033768 989 10 www.frauensee.de

Foto: TMB-Fotoarchiv / Steffen

5 WITTSTOCK  OT STADT FREYENSTEIN


PRIGNITZ

25 LANDPARTIE

JAHRE BRANDENBURGER

Am 15. und 16. Juni 2019 öffnen viele Bauernhöfe, Reiterhöfe, Landwirtschafts- und Gartenbau­betriebe wieder ihre Türen und Tore für die Besucher aus Nah und Fern.

Alle Infos finden Sie unter: www.brandenburger-landpartie.de und www.facebook.com/brandenburger.landpartie

Wittstock / Dosse

it urm m Dabert stellung s u a is Erlebn

Aussich ts- & G eden form zu r Schlach kplattt 1636

Radtour

Wir beraten Sie gerne!

Touristinformation Wittstock/Dosse

Archäologischer Park Freyenstein

Kreismuse um Bischhofs Alte burg

Geschichte trifft Moderne

g

dtführun

he Sta Historisc

Heidewande

rung

Am Bahnhof 2 ∙ 16909 Wittstock/Dosse Tel.: 03394 / 433442 ∙ Mail: touristinfo@wittstock.de www.wittstock.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

31


Ruppiner Seenland Fontanes Geburtsregion: Von Neuruppin aus zog er los, um die Mark Brandenburg zu entdecken. Und hier wird daher groß das 200. Jubiläum gefeiert.

32 

LANDURLAUB BRANDENBURG


RUPPINER SEENLAND

Ausflugstipps in der Region 200. Jubiläum Theodor Fontanes Vom 30. März bis zum 30. Dezember wird im Ruppiner Seenland der 200. Geburtstag von Theodor Fontane gewürdigt. Unter dem Titel „fontane.200“ werden 2019 neben den Fontane-Festspielen und zwei Jugendprojekten viele weitere hochwertige Veranstaltungen stattfinden. Zentraler Austragungsort der Veranstaltungen wird seine Geburtsstadt Neuruppin sein. Aber auch in vielen anderen Orten Brandenburgs wird an den Dichter erinnert. Theodor Fontane beschrieb in seinem Werk „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ die schönsten Orte der Region. Auf den Spuren Fontanes verzaubern lassen und die schönsten Fontaneorte der Region erkunden – besonders viel Freude macht das mit der Originalliteratur – an den Originalschauplätzen. www.ruppiner-reiseland.de, www.fontane-200.de

fontane.kulinarik

Havelparadies erfahren

Anlässlich des Festjahres „fontane.200“ bringen die Tourismuszentralen die Gastronomen der Region an einen Tisch. Im Rahmen des Projektes „fontane.kulinarik“ bieten Hotels und Restaurants ihren Gästen verschiedene Variationen der Lieblingsspeise(n) Theodors Fontanes an. Vor allem Zutaten wie Schwarzwild, Gans, Hecht oder Krebse spielen dabei eine große Rolle.

Reiher stehen still am Fluss, der Wald wirft Schatten auf das Wasser. Und wo sich die Havel zu Seen aufplustert, schaukeln Boote sanft auf den Wellen. Die Tour von Fürstenberg nach Oranienburg führt auf rund 79 Kilometern die Havel entlang durch sehenswerte Orte wie Himmelpfort, Mildenberg, Oranienburg. www.ruppiner-reiseland.de

www.ruppiner-reiseland.de

Rheinsberger Seenkette Eine ca. 17 km lange Tagestour durch eine wunderschöne Seenlandschaft. Kanäle und Flüsse verbinden die Seen zu einer schier unendlichen Perlenkette. Kiefern und Buchenwälder säumen die Ufer. Ungeübte und auch Familien mit Kindern werden auf dieser Paddelstrecke viel Spaß und Freude haben. Die Kanu- und Paddeltour startet in Rheinsberg und endet in Flecken Zechlin. www.ruppiner-reiseland.de

Immer Wasser vor dem Bug

Fotos: Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.

Veranstaltungen Stadtfest Oranienburg 14.–16.06.2019 Zum Stadtfest in Oranienburg mit Drachenbootrennen verwandelt sich Oranienburgs Zentrum in eine große Festmeile. Feste Bestandteile des Stadtfestes sind der Rummel gegenüber der Schlossplatz-Bühne sowie die Händlermeile und das traditionelle Drachenbootrennen auf der Havel. www.oranienburg.de Seefestival Wustrau 20.06–11.08.2019 Das Seefestival ist bekannt für Open-Air-Theater in der natürlichen Kulisse des Ruppiner Sees und bietet mit professionellen und hochkarätigen Künstlern eine einmalige Kombination aus Unterhaltung und künstlerischem Hochgenuss. www.seefestival.com

Faszination Technik im Ziegeleipark Mildenberg 10.–11.08.2019 Viele Raritäten der Automobilbranche der verschiedensten Epochen rollen wieder herausgeputzt in den Ziegeleipark Mildenberg und präsentieren sich vor der einzigartigen Industriekulisse zur Faszination Technik. www.ziegeleipark.de Martinimarkt in Neuruppin November 2019 Anfang November herrscht wieder ein buntes Getümmel auf der größten Kirmes zwischen Ostsee und Berlin. Bei über 100 Attraktionen ist für jeden etwas dabei. www.tourismus-neuruppin.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

33


RUPPINER SEENLAND

8

Fürstenberg/ Havel

Zempow

Dorf Zechlin

13

Rheinsberg

Zühlen

3

Menz

1

Boltenhof

1

7 Braunsberg

Mildenberg

10 Zermützel

Gransee

Neuruppin

6

9 Zehdenick Bergsdorf

Lichtenberg

14

Wuthenow

Liebenberg Liebenwalde

Walchow Wall Fehrbellin

1

2 5 Linum

4

Sommerfeld

Zehlendorf

11 Kremmen

12 Schwante

Oranienburg 2

Velten

Henningsdorf

Übernachten

Freizeit und Einkaufen beim Bauern

1 Landpension Adebar 2 3 4 5 6 7 8 9 10

16833 Fehrbellin OT Linum Bauernhof Stolz 16818 Fehrbellin OT Wall Gut Boltenhof 16798 Fürstenberg/Havel OT Boltenhof Kabardinerhof Kreuzbruch 16559 Liebenwalde OT Kreuzbruch Teichland Linum 16833 Linum Sonnenlandhof 16818 Neuruppin OT Wuthenow Pension Braunsberg 16818 Rheinsberg OT Braunsberg Ferienbauernhof Zempow 16909 Wittstock/Dosse OT Zempow Reit- und Raststation S ­ chorfheide 16792 Zehdenick OT Kappe Ziegeleipark Mildenberg 16792 Zehdenick OT Mildenberg

Nationale Naturlandschaften www.natur-brandenburg.de

11 Spargelhof Kremmen

16766 Kremmen

1 N  aturpark Stechlin-Ruppiner Land

12 Bäckerei-Konditorei Plentz

16727 Oberkrämer OT Schwante

2 N  aturpark Barnim

13 Spargel- und Beerenhof

16837 Rheinsberg OT Dorf Zechlin 14 Agrar GmbH Bergsdorf

16792 Zehdenick OT Bergsdorf

Besucherzentren der Naturlandschaften

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

1 NaturParkHaus Stechlin –

Besucher­zentrum des Naturparks ­Stechlin-Ruppiner Land Förder­verein ­Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide e. V. Kirchstraße 4, 16775 Stechlin OT Menz Telefon 033082/51210 post@naturparkhaus.de www.naturparkhaus.de

Fischbänkenstraße 8, 16816 Neuruppin Telefon 03391/659630 info@ruppiner-reiseland.de www.ruppiner-reiseland.de

34 

LANDURLAUB BRANDENBURG


RUPPINER SEENLAND 1 FEHRBELLIN  OT LINUM

Landpension Adebar Unseren Hof haben wir umfassend saniert und im Landhausstil ausgebaut. Die 17 liebevoll modernen Zimmer/Studios bieten Ruhe, Entspannung, Erholung. Von März bis August ziehen Weißstörche ihre Jungen auf; tief beeindruckend sind jedoch die 90.000 Kraniche und Wildgänse, die ab September bis November im Teichgebiet rasten. Unser Haus befindet sich unweit von Berlin, Potsdam, Neuruppin, Rheinsberg.

3 FÜRSTENBERG (HAVEL)  OT BOLTENHOF WEITERE ANGEBOTE Solarbootfahren, Storch- und Kranichführungen, Fahrten/Führungen zu den Großtrappen, Flammkuchen frisch aus dem Holzbackofen, regionale Prod. VBB  6 km Bhf. Groß Schönebeck KONTAKT  K. Stahl, Nauener Str. 25, 16833 Fehrbellin OT Linum T. 033922/90287 M. 0170/4464844 ferien@landpension-adebar.de www.landpension-adebar.de

¥¿ØP Ausstattung Preis ab 2 EZ  Bad/WC/TV/WLAN 45  € 12 DZ  Bad/WC/babyg/TV/ WLAN 65 € 1 FW  Bad/WC/Küche/TV/ WLAN 79 € 3 MZ  Bad/WC/babyg/Kochn/ TV/WLAN 95 € HP, Frühstück

WEITERE ANGEBOTE Doppel­

Gut Boltenhof Besuchen Sie das Gut und finden Sie Ruhe und Entspannung bei einem Spaziergang durch unseren Gutshauspark. Entdecken Sie in unserem Tierpark Federvieh, Ziegen, Esel, Schafe & Ponys, helfen Sie beim Füttern oder bei der Ernte gemeinsam mit Ihren Kindern. Der nahe gelegene Haussee lädt zum Baden ein. Im Café/Restaurant „GUTess“ reichen wir selbst gebackene Kuchen und Gerichte von Wiesen und Wäldern aus der Region.

zimmer sind auch als Einzelzimmer buchbar, Unterkünfte: bei Belegung für 2 Personen inkl. Frühstück, Gastro­nomie, hofeigene Produkte VBB  6 km Bahnhof Dannenwalde KONTAKT  Inh. Jan-Uwe Riest, Gut Boltenhof, Lindenallee 14, 16798 Fürstenberg (Havel) OT Boltenhof T. 033087/52520 info@gutboltenhof.de www.gutboltenhof.de

¥¡Æ ÒÊØ Ausstattung Preis ab 6 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC,babyg/TV/WLAN 100 € 10 F W  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV 70 € HP, Frühstück

2 FEHRBELLIN  OT WALL

Urlaub auf dem Bauernhof Stolz Machen Sie Urlaub auf unserem Bauernhof, der sich im Rhinluch, umgeben von einer Niedermoorlandschaft, befindet. Mehr als 20 verschiedene Tierarten leben hier und können in unserem Streichel-

zoo gestreichelt werden. Die ­gemüt­lichen und ruhigen Quartiere laden Sie zum Abenteuer auf dem Land ein. Familien oder Kindergruppen können hier oder in der näheren Umgebung viele

besondere Aktivitäten unternehmen, wie Golfen, Vögel beobachten, Kanu-/Bootfahren, Angeln, Wandern, Reiten, Fahrradfahren

16818 Fehrbellin OT Wall T. 033925/70531 M. 0163/6340641 stolz-wall@web.de

WEITERE ANGEBOTE Tischtennis,

www.urlaub-auf-dem-bauernhofstolz.de

Billard, Fußballkicker, Dart, Kremser­f ahrten, Pferdepension, Seminarraum, fröhliche Bauernhoftiere, großer/kleiner Saal mit Küche HOFEIGENE PRODUKTE Eier, Getränke/Spirituosen VBB  4 km Bahnhof Sommerfeld (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  G. Stolz, Dorfstraße 2,

¿Ω¡ÆÒ®Ø Ausstattung Preis ab 4 MZ Aufbettung mögl./Bad/ WC/Küche/TV/WLAN 45 € 5 MZ  Bettwäsche vorh./GDusche/ -WC/Küche/WLAN 15 € Frühstück, Hunde erlaubt

4 LIEBENWALDE  OT KREUZBRUCH VBB  15 km Bahnhof Lehnitz KONTAKT  Sebastian Kottwitz,

Kreuzbrucher Straße 1, 16559 Liebenwalde OT Kreuzbruch T. 033054/20516 M. 0172/4128894 info@kabardinerhof-kreuzbruch.de www.kabardinerhof-kreuzbruch.de

Der Kabardinerhof Kreuzbruch ist ein 1914 erbauter Dreiseitenhof in wunderschöner Alleinlage am Ortsrand des kleinen märkischen Dorfes Kreuzbruch, am Südwestrand der Schorfheide. Hier lebt die Gastgeberfamilie mit ihren Pferden, Kühen, Ziegen, Hunden, Katzen. Der ehemalige Stall wurde zu großzügig geschnittenen Ferienwohnungen mit Blick auf die Pferdekoppeln ausgebaut.

¿ÆÒÊ

Ausstattung Preis ab 2 EZ  Bad/WC/babyg/Küche/ TV 25 € 6 FW  Bad/WC/babyg/Küche/ TV 40 €

Neuruppin 200 Jahre wäre Fontane im Jahr 2019 geworden. In seiner Geburtsstadt Anlass für ein ganzjähriges Festprogramm.

LANDURLAUB BRANDENBURG  

Foto: Fotolia / Heike Jestram

Kabardinerhof Kreuzbruch

35


RUPPINER SEENLAND 5 LINUM

Teichland Linum Mitten im Vogelschutzgebiet, dem größten europ. Binnenrastplatz für Kraniche u. viele andere Zugvögel, liegt das Teichland Linum im bekannten Storchendorf. Dieser Ort ist ein verlockendes Ziel für Tagesausflügler, Feriengäste, Fam., Vogelkundler, Angler, Wassersportler und Pferdeliebhaber. Besondere

Highlights sind die Fischerhütte, das Restaurant mit Biergarten am Wasser, der Hafen mit Kanu- und Hausbootverleih, die Gästezimmer mit komfort. Ausstattung bis 20 Pers., der Reitplatz mit Western- und Ponyreiten, die Angelteiche mit Tageskarte sowie der Hofladen mit regionalen Produkten.

WEITERE ANGEBOTE Floßboot, Bootstouren, Veranstaltungen/ Events, Angeln, Caravan, Hausboote, Kanu-/Bootsverleih, Ausritte, TT, Volleyball, Camping, Lagerfeuer, Grill ÖFFNUNGSZEITEN April–Dez. tägl. 7–22 Uhr VBB  10 km Bahnhof Kremmen KONTAKT  Teichland Linum, Zu den Teichen 58, 16833 Linum T. 033922/259990 M. 0172/6633990 info@teichland-linum.de www.teichland-linum.de

¥¿Ω §®Ø± Ausstattung Preis ab 1 FW (2 P.)  Aufbettung mögl./ Bad/WC, Balkon/Terrasse/ Kochn/TV/WLAN 49 € 1 Hausboot (bis. 4 P.)/Außen-WC/ DU/WLAN 50 € 1 FH (bis 16 P.)/Küche/Feuerstelle/ Außenbereich/DU/WC/TV/ WLAN 160 € Frühstück, Hunde erlaubt

6 NEURUPPIN  OT WUTHENOW

Sonnenlandhof ✴ ✴ ✴ (F) Wir sind ein familiärer Urlaubsbauernhof mit vielen Freitzeitangeboten. Unsere Tiere sind handzahm und dürfen in ihren Gehegen besucht werden. Kinder werden in die Versorgung der Tiere (Ziegen, Schafe, Hühner, Esel, Hund, Katzen, Kaninchen) einbezogen und erfahren eine Menge über sie.

Grüne Wälder und Weiden, klare Seen, gelbe Felder laden zu aktiver Urlaubsgestaltung ein. Die FeWos sind direkt über den Innenhof zu erreichen. Die große Obstwiese kann als Spiel- und Liegewiese genutzt werden. Verbringen Sie gemütliche Grillabende mit Lagerfeuer-Romantik.

7 RHEINSBERG  OT BRAUNSBERG

WEITERE ANGEBOTE Geführte Esel-Spaziergänge, Naturheilpraxis (auf dem Hof) zum Wohlfühlen und Entspannen, Kinderbett, Hochstuhl gratis, Kanus, Fahrräder (Vermittlung) HOFEIGENE PRODUKTE  Obst/Gemüse, Eier/Nudeln, Honig/Fruchtaufstriche VBB  3,5 km Bahnhof Neuruppin, Rheinsberger Tor (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Jörg Stockhammer, Dorfstraße 23, 16818 Neuruppin OT Wuthenow

Im Herzen der „Ruppiner Schweiz“ liegt die ehemalige Hugenottensiedlung Braunsberg. Der nahe gelegene Kalksee, der Tornowsee oder auch der Zermützelsee sind von hier mit dem Fahrrad oder zu Fuß mühelos zu erreichen. Auf Wunsch organisieren wir Kutschfahrten und verleihen Fahrräder. Inmitten dieser reizvollen Landschaft bietet die Pension Braunsberg ihren Gästen eine komfortable und preiswerte Übernachtung. 36 

LANDURLAUB BRANDENBURG

info@sonnenlandhof.de www.sonnenlandhof.de

¡Æҧʱ Ausstattung Preis ab 5 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV/WLAN  40 €

8 WITTSTOCK/DOSSE  OT ZEMPOW VBB  10 km Bahnhof Rheinsberg (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Thomas Breetz, Dorfstraße 1 A, 16818 Rheinsberg OT Braunsberg T. 033929/70236 ag.braunsberg.eg@t-online.de

Pension Braunsberg

T. 03391/7753960

ø§Ø Ferienbauernhof Zempow

Ausstattung Preis ab 5 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV/WLAN 46 € 3 EZ  Aufbettung mögl./Bad/WC/ TV/WLAN 28 € Frühstück, Hunde erlaubt

Unser Ferienbauernhof liegt in einem kleinen Dorf, umgeben von großen Wäldern und vielen klaren Seen. Die Ferienwohnungen sind mit alten Bauernmöbeln und moderner Ausstattung ein komfortables Zuhause auf Zeit. Genießen Sie die Ruhe und Weite, die kleinen Freiheiten des Landlebens und die Begegnungen mit unseren vielen tierischen Mitbewohnern.

WEITERE ANGEBOTE Tägliche Mitmach-Fütterrunde. Besuchen Sie unsere besonderen Städte: Rheinsberg, Wittstock oder Waren an der Müritz VBB  15 km Bahnhof Mirow (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Fam. Bergmann, Zempower Dorfstraße 38, 16909 Wittstock/Dosse OT Zempow T. 033923/71394 ferienbauernhof-zempow@ t-online.de www.ferienbauernhof-zempow.de

¿¡ÆÒÊ® Ausstattung Preis ab 6 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV/WLAN  50 €


RUPPINER SEENLAND 9 ZEHDENICK  OT KAPPE

gemütlich eingerichteten FeWos. Über Jahrhunderte wurde hier im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin eine einzigartige Flora und Fauna erhalten. Sehr guter Anschluss an das Reit-, Rad- und Wanderwegenetz. FN-zertifiziert, VFD-Wanderreitstation. Idylle pur.

WEITERE ANGEBOTE  Unterricht in Fahr-/Reitsport, Kutsch-/Reit­aus­ flüge, Touren-/Kartenmaterial, Leihräder, Fahrradwerkstatt, Angel-/Jagdmöglichkeit, Tisch­ tennisplatte HOFEIGENE PRODUKTE Honig/ Fruchtaufstriche VBB  8 km Bahnhof Zehdenick (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Gabriele Haubner, Kapper Dorfstraße 1,

16792 Zehdenick OT Kappe T. 03307/3011270 M. 0176/50920636 reit-und-raststation-schorfheide@ web.de

info@ziegeleipark.de

Architektur, alte Technik oder interessante multimedial inszenierte Ausstellungen. Unter dem Motto „Kleine Dinge entdecken – große Freude erleben“ bietet der Park gerade für Familien mit Kindern viel Platz zum Ausprobieren und Toben. Viel Spaß im Abenteuerland an der Havel.

WEITERE ANGEBOTE Rundfahrten mit Ziegelei-/Tonlorenbahn, Picknickplatz, GoKartverleih, Abenteuerspielwiese, Camping, bedingt barrierefrei, Veranstaltungen siehe Internet ÖFFNUNGSZEITEN  1. April - 31. Oktober 2019 tägl. ab 10 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr VBB  Bahnhof Zehdenick, Bus 838 Bahnhof Gransee, Bus 854 KONTAKT  Ziegeleipark Mildenberg, WInTO GmbH, Ziegelei 10, 16792 Zehdenick OT Mildenberg T. 03307/310410

Reit- und Raststation Schorfheide ✴ ✴ ✴ (F) Natur erleben vor den Toren Berlins. Unser familiärer Hof liegt am Rande der Schorfheide und bietet Familien, kleinen Gruppenreisenden usw. die Möglichkeit zum Ausspannen, Reiten, Radfahren, Angeln und Wandern. Sie finden Ruhe und Erholung in

¿¡®Ø± Ausstattung Preis ab 2 Aufbettung mögl./FW  Bad/ WC/babyg/Küche/TV/WLAN  50 €

10 ZEHDENICK  OT MILDENBERG

Ziegeleipark Mildenberg Erleben, erfahren, erkunden können Groß und Klein einiges im Ziegeleipark. Gelegen im Herzen der Zehdenicker Tonstichlandschaft, direkt an der Havel. Es geht auf Entdeckungstour durch 100 Jahre Ziegelei- und Technikgeschichte. Ob spannende Führungen durch die imposante Industrie-

www.ziegeleipark.de

¥¿ΩÒ§Ø Ausstattung Preis ab 2 EZ  Dusche/WC 35  € 5 DZ  Aufbettung mögl./Dusche/ Bad/WC/babyg/TV 75 € 4 MZ Dusche/WC 35  € 1 FW  Bad/WC/babyg/ Küche/TV 75 € 3 Familienappartement Dusche/WC/TV 95 € Frühstück; Buchung: 03307/301870

11 KREMMEN

Spargelhof Kremmen Landleben und eigene Erzeugnisse genießen Sie hier bei uns auf dem Hof fast das ganze Jahr hindurch. Neben unserem beliebten Kremmener Spargel haben sich unsere handverlesenen Heidelbeeren sowie unsere glücklichen Kremmener Freilandgänse in der Region als Gaumenschmaus in Gastronomie & Hofladen längst einen Namen gemacht. Das benachbarte historische Scheunen-

viertel und die Kremmener Altstadt sind immer einen Besuch wert – wer mag, kann Kremmen sogar von der Postkutsche aus entdecken. Wir bieten besondere Angebote für Tagesausflügler, Familien-/ Firmenfeiern sind möglich. WEITERE ANGEBOTE Kremmener Bluesnacht, Erntefest, Kürbisfest, Countryfest, Shantychortreffen, Tourismustag und Oktoberfest

HOFEIGENE PRODUKTE Kremmener Spargel, handverlesene Heidel­ beeren, Kremmener Freilandgockel, Blumen und Heidelbeeren zum Selbstpflücken ÖFFNUNGSZEITEN April–Okt. Mo–So 8–20 Uhr; Nov.–Dez. Do–So 11–20 Uhr; nach Saison abweichende Öffnungszeiten möglich VBB  0,4 km Bahnhof Kremmen MARKT/VERKAUFSWAGEN Neuruppin, Schulplatz, Martinimarkt

KONTAKT  Beate Gebauer, Groß-Ziethener Weg 2, 16766 Kremmen T. 033055/208281 M. 0160/94519691 beate.gebauer@rhinland.de www.spargelhof-kremmen.de

¥¿Òʱ Hunde erlaubt LANDURLAUB BRANDENBURG  

37


RUPPINER SEENLAND 12 OBERKRÄMER  OT SCHWANTE WEITERE ANGEBOTE Stromtank­

stelle, Wohnmobilstellplätze HOFEIGENE PRODUKTE vielfältiges

Bäckerei & Konditorei Plentz Familiengeführte Traditionsbäckerei und -konditorei seit 1877 mit Sitz in Schwante und Filialen in Ober­havel. Besonderheit ist der histo­­ri­sche Holzbackofen, in dem in der Saison freitags und samstags gebacken wird. Beliebt sind die Feste am Holzbackofen wie Erdbeerfest, Zwiebelkuchenfest und Gänsebratentag. Der Krümel-­Klub im Kremmener Klubhaus empfängt wochentags ab 9 Uhr kleine und große Gäste im Familiencafé.

Brot- und Brötchensortiment, traditioneller Blechkuchen, Kaffeespezialitäten, warme und kalte Snacks, prämiertes Kartoffelbrot ÖFFNUNGSZEITEN  Mo–Fr 6–18 Uhr, Sa 6–17 Uhr, So Ruhetag VBB  0,5 km Bahnhof Schwante MARKT/VERKAUFSWAGEN BerlinSpandau, Am Markt, 13597 Berlin KONTAKT  Karl-Dietmar Plentz, Dorfstraße 43, 16727 Oberkrämer, OT Schwante T. 033055/79010 info@plentz.de www.plentz.de

¥¿±

13 RHEINSBERG  OT DORF ZECHLIN

Da aufwachsen, wo Spielplätze keine Zäune haben.

Spargel- und Beerenhof In unserem Hofladen kann man in der jeweiligen Saison frisches hofeigenes Gemüse und Obst erwerben, wie Spargel, Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren. Auch verarbeiten wir das Obst zu Konfitüren, Säften und Sirupen und bieten das in unserem Imbiss mit Kaffee und Kuchen an. Als Renner haben sich Spargelsalat, Heidelbeerstreuselkuchen sowie Erdbeer- und Himbeerobstplatten erwiesen.

WEITERE ANGEBOTE Spargel, Erdbeeren, Himbeeren, Heidel­ beeren, Johannisbeeren, Kartoffeln, Gladiolen, Getränkezusätze HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Eier, Honig/Konfitüren, Sirup, Säfte ÖFFNUNGSZEITEN  In der Spargelzeit: Mo–So 8–18.30 Uhr, Juli–Aug. 10–18 Uhr VBB  10 km Bahnhof Rheinsberg MARKT/VERKAUFSWAGEN Wesenberger Chaussee, Mirow; Edeka Rheinsberg, Paulshorster Straße KONTAKT  Bernd-Dieter Krüger, Am Kunkelberg 14, 16837 Rheinsberg OT Dorf Zechlin T. 033923/70267 krueger@muehlenhof-zechlin.de www.muehlenhof-zechlin.de

¥Ø

14 ZEHDENICK  OT BERGSDORF

Agrar GmbH Bergsdorf Wir verkaufen unter der Marke „Bergsdorfer Wiesenrind“ Rindfleisch, Wurstprodukte aus eigener Zucht in verschiedenen Abpackungen. Unsere Rinder wachsen in Mutterkuhhaltung im Herdenverband auf. Daraus schlachten wir Färsen (weibl. Jungrinder), da Färsenfleisch durch feinere Marmorierung und kürzere Muskelfasern zarter und intensiver im Geschmack im Vergleich zu Bullenfleisch ist. 38 

LANDURLAUB BRANDENBURG

90x268_BB_JungeSpielplaetze_LandurlaubBB.indd 1

04.10.18 11:05

WEITERE ANGEBOTE  Hofbesich­tigungen und -führungen nach telefonischer Absprache HOFEIGENE PRODUKTE  Fleisch- und Wurstwaren, verschiedene Produkte ÖFFNUNGSZEITEN  Mo–Fr 9–12 Uhr und 13–15 Uhr, Verkauf von Fleisch jederzeit nach telefonischer Absprache VBB  2 km Bahnhof Bergsdorf KONTAKT  Christoph Lehmann, Liebenberger Weg 12 C, 16792 Zehdenick OT Bergsdorf T. 033088/50247 M. 0160/93189736 agrar-bergsdorf@t-online.de www.agrar-bergsdorf.de

Ʊ


NEU IM WEBSHOP tip-berlin.de/shop

s

12 M

on

ate

ko

Stad t,

NUR*: 15 €

!

n d , G e n us

chen

La

region

al

Regional & saisonal – der Erntekalender 2019 Ob Obst, Gemüse, Kraut, Korn oder sonstige Gewächse – mit dem Erntekalender 2019 kommt Monat für Monat etwas Neues auf den Teller. Dabei werden alle Facetten der

Natur in den gesunden und vegetarischen oder veganen Gerichten aufgetischt – immer garniert mit Wissenswertem oder einer amüsanten Anekdote. Guten Appetit!

* zzgl. Versandkosten, für tip Berlin und ZITTY Abonnenten versandkostenfrei! GCM Go City Media GmbH, Paul-Lincke-Ufer 42/43, 10999 Berlin


Uckermark Beste Bedingungen für Ruhe und Erholung: Die Uckermark gehört zu den am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands.

40 

LANDURLAUB BRANDENBURG


UCKERMARK

Ausflugstipps in der Region Spur der Steine Dem gut ausgebauten Fahrradweg „Spur der Steine“ von Templin aus folgen und kleine, verträumte Orte erkunden wie Boitzenburg oder Fürstenwerder, wohin die ehema­lige Bahntrasse führt. Dort wartet unter anderem Nils Graf mit seinem Antiquariat und Buchladen auf radelnde Kundschaft oder aber die Heimatstube. Vor allem Künstler scheint der Ort in der Nordwestuckermark magisch anzuziehen. Viele Ateliers und Werkstätten, die Mitternachts-Bücher-Meilen stehen für die kulturelle Vielfalt der Region. Die Stadt­ mauer und Tore, ein Findlingsgarten sind die markanten Zeitzeugen für die vielen Steine der Eiszeit, die hier immer noch im Boden liegen und dem Radweg seinen Namen gaben. Am Großen See laden bei schönem Wetter eine Badestelle und ein Bootsverleih ein, um am Wasser zu sein. Für das leibliche Wohl sorgen zudem ein Eiscafé, Bäcker Ihlenfeldt und das Restaurant Else Förster. www.fuerstenwerder-seengebiet.de, www.tourismus-uckermark.de

Urlaub mit Pferd Einfach mal ein paar Tage abschalten, das Auto stehen lassen und eine unvergessliche Zeit verbringen – dafür steht Urlaub im Planwagen mit Liesje Trecking. Die Grundausstattung für diesen Urlaub ist einfach, aber gerade deshalb so einzigartig: Der Urlauber muss sich auf eine Reise ohne Kühlschrank, Fernseher und Strom einstellen. Die Wagen sind mit jeweils ­einem Doppelbett, das tagsüber zur Sitzecke umgebaut wird, einem Doppelstockbett, Stauräumen, Gasherd, Spüle und Heizung ausgestattet. Zudem erhält der Trecker einen treuen Reisebegleiter, den er wohl sofort ins Herz schließen wird.

der letzten Station der Entdeckungsreise wartet dann der „Schatz“. Aber zuerst müssen knifflige Aufgaben gelöst und durch die Eingabe der Koordinaten in das GPS-Gerät oder Handy die Stationen gefunden werden, die immer näher an das Ziel navigieren. Am Ende ergeben alle richtigen Lösungen die Zielkoordinaten für den Zahlencode – und damit öffnet sich die „Schatzkiste“. www.prenzlau-tourismus.de

www.urlaub-im-planwagen.de

Geocaching für Familien Auf Schatzsuche in Prenzlau. Die Geocaching-Tour führt vorbei an acht verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt. An

Urlaub mit dem Pferd

Fotos: tmu GmbH/Alena Lampe, Liesje Trecking

Veranstaltungen Singschwantage 18.–20.01.2019 Hunderte weiße Schwäne überwintern im Nationalpark Unteres Odertal. In Criewen können Besucher die Vögel beobachten. www.nationalpark-unteres-odertal.eu

Kultursommer in Prenzlau Juni bis September Kultur und Geschichte erleben: Konzerte, Theater, Kabarett, Ausstellungen und Tanz im Dominikanerkloster Prenzlau. www.tourismus-uckermark.de

Odertal-Festspiele Mai bis September Die Odertal-Festspiele in Schwedt bieten von Mai bis September ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm in romantischer Naturkulisse direkt an der Oder. www.theater-schwedt.de

16. Wasserspiele Templin 18.–21.07.19 Beeindruckendes Kulturprogramm rund um das Wasser mit Theater, Konzerten, Schattenspielen und Feuerwerk. www.multikulturellescentrum.de

Offene Gärten Uckermark 15./16.06. und 07./08.09.2019 Öffentliche und private Gärten erkunden und entdecken. www.tourismus-uckermark.de

Führungen durch das UNESCO-Welt­ naturerbe Buchenwald Grumsin ganzjährig Erlebbar ist der Buchenwald Grumsin am besten im Rahmen von geführten Wanderungen, die der NABU organisiert. www.angermuende-tourismus.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

41


UCKERMARK

9

Bandelow

Augustfelde Schenkenberg Kleptow

Prenzlau

Drense

3 Beenz

4 3

5

1

Lychen

Schmölln

Zolchow

Steinrode

Potzlow Jakobshagen Kumerow

6 Templin

2 3

Milmersdorf

Schwedt/Oder

Greifenberg

7

Ringenwalde

Storkow

1

2 Sternfelde

Angermünde

8

2

Criewen

1 Schmargendorf Bölkendorf

Übernachten

Besucherzentren der Naturlandschaften

1 Erholung am großen Plunzsee 2 3 4 5 6 7

16278 Angermünde OT Schmargendorf Bauern- und Reiterhof Lehmann 16278 Angermünde OT Sternfelde Naturbauernhof Gierke 17291 Grünow OT Drense Ferienwohnung beim Fischer 17279 Lychen OT Beenz Pferdehof Ruhnau 17291 Oberuckersee OT Potzlow - Abbau Alter Hof Am Weinberg 17268 Templin Reit- und Fahrtouristik 17268 Templin OT Storkow

Nationale Naturlandschaften www.natur-brandenburg.de

1 Biosphärenreservat Schorfheide-

Chorin – NABU Naturerlebniszentrum ­Blumberger Mühle Blumberger Mühle 2, 16278 Angermünde Telefon 03331/2604-0

1 N  aturpark Uckermärkische Seen

www.blumberger-muehle.de

3 N  ationalpark Unteres Odertal

2 B  iosphärenreservat Schorfheide-­Chorin

Naturwacht Telefon 03331/2604-25 2 Nationalparkhaus Criewen

des Nationalparks Unteres Odertal Park 2, 16303 Schwedt (Oder) OT Criewen Telefon 03332/2677-244 www.nationalpark-unteres-odertal.eu

Freizeit und Einkaufen beim Bauern

Naturwacht Telefon 03332/2677201

tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH

3 Naturpark Uckermärkische Seen 8 Hemme Milch

16278 Angermünde OT Schmargendorf 9 Bauernkäserei Wolters 17337 Uckerland OT Bandelow

Zehdenicker Straße 1, 17279 Lychen Telefon 039888/64530 www.uckermaerkische-seen-naturpark.de

Naturwacht Uckermärkische Seen Telefon 039888/43517 Stettiner Straße 19, 17291 Prenzlau Telefon 03984/835883 info@tourismus-uckermark.de www.tourismus-uckermark.de

42 

LANDURLAUB BRANDENBURG


UCKERMARK 1 ANGERMÜNDE  OT SCHMARGENDORF WEITERE ANGEBOTE  Milch, Käse und Milchprodukte der Hemme Milch GmbH auf Anfrage VBB  3 km Bahnhof Angermünde KONTAKT  Familie Hemme, Waldweg 8, 16278 Angermünde OT Schmargendorf T. 03331/252527 info@plunzsee.de www.plunzsee.de

¿§ Erholung am großen Plunzsee Am Plunzsee heißt Sie Fam. Hemme willkommen. Unweit von Angermünde im Biosphärenreservat Schorf­ heide-Chorin werden Sie sich erholen und die Natur in ihrem Ursprung er­leben. In ruhiger Atmosphäre,

be­gleitet von Vogelgesang und Froschkonzert, können Sie Ihren Urlaub, die Ferien oder einfach nur ein Wochenende auf unserem Hof verbringen. Mit dem Boot, per Fahrrad, zu Fuß werden Sie unver­-

gessliche Erlebnisse haben. Genies­sen Sie es! Übernachtungs­preise: Hauptsaison (Juni–Aug.) 70 € pro Nacht; Zwischensaison (Sept./Okt. –April/Mai) 60 € pro Nacht; Neben­saison (Nov.–März) 50 € pro Nacht.

Ausstattung Preis ab 1 FH  Bad/WC/babyg/Küche/ TV 60 € 1 FW  Bad/WC/babyg/Küche/ TV 60 €

2 ANGERMÜNDE  OT STERNFELDE

Unser Bauernhof liegt im wald-/ seenreichen Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Wir sind ein Familienbetrieb mit Rinderhaltung und Pferden. Auf unserem Hof befindet sich der Gasthof Zum Pferdestall. Wir bieten: Kutsch-/ Kremserfahrten, Angeln, Radfahren und vieles mehr. Sehenswürdigkeiten: Schiffshebewerk Niederfinow, Kloster Chorin, Nationalpark Unteres Odertal.

www.urlaub-bei-lehmann.de

¥¡Æ§

Ausstattung Preis ab 2 DZ  Bad/WC/TV 50  € 1 FW  Bad/WC/Kochn/TV 60  €

Templiner Kanal Der 22 Kilometer lange Kanal verbindet den ­Röddelinsee mit dem Templiner See

Foto: Fotolia / Friedberg

Bauern- und Reiterhof Lehmann

WEITERE ANGEBOTE Grillmöglichkeit, Gastpferdebox, Spiel und Spaß für Kinder, Angeln, Jagen, Haustiere auf Anfrage, Biberbus vor dem Reiterhof VBB  2 km Bahnhof Angermünde KONTAKT  Eckhard Lehmann, Kastanienallee 2, 16278 Anger­münde OT Sternfelde T. 03331/21399; 03331/297633 lehmann-angermuende@t-online.de

3 GRÜNOW  OT DRENSE

Naturbauernhof Gierke ✴ ✴ ✴ (F) ✴ ✴ ✴ ✴ (F) Weit weg von Alltag und Großstadtlärm einmal so richtig ausspannen in idyllischer Umgebung und herzlicher Atmosphäre. Sie wohnen in gemütlichen FeWos, 3 FeWos/4 Pers., 1 FeWo/3 Pers., 1 FeWo/2 Pers. Auf dem voll bewirtschafteten Hof leben mit uns Schweine, Pferde, Katzen, Hund, Zwergkaninchen, Rinder in

Mutterkuhhaltung, Hühner, Enten. Unsere Gäste können bei der Stroh-, Heu-, Kartoffelernte mithelfen. Unsere Grillabende und Bastelnachmittage sind sehr beliebt. Sehen Sie Wildtiere und genießen Sie die Ruhe. Badeseen in der Nähe, Traktorausflüge/Wohlfühlreiten auf dem Hof nach Absprache.

WEITERE ANGEBOTE Apfelgarten, Liegewiese zum Relaxen, Apfelsaft selbst gepresst, Wurstprodukte von glücklichen Schweinen, Rindern, Obst der Saison, Grillmöglichkeiten HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Eier/Nudeln ÖFFNUNGSZEITEN  Bitte klingeln, wir sind fast immer da! VBB  8 km Bahnhof Prenzlau KONTAKT  Lutz Gierke, Drenser Straße 16, 17291 Grünow OT Drense

T. 039857/5100 info@naturbauernhof.de www.naturbauernhof.de

¡ÆÒÊØ

Ausstattung Preis ab 5 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche 60 € LANDURLAUB BRANDENBURG  

43


UCKERMARK 4 LYCHEN  OT BEENZ

Ferienwohnung beim Fischer In herrlicher Alleinlage am Waldrand, 2 km außerhalb der Ortschaft, bieten wir Ihnen Erholung pur. Auf unserem Hof stehen im Dachgeschoss einer ausgebauten Scheune 3 FeWos zur Verfügung. Von hier aus bewirtschaftet der Fischermeister die umliegenden Seen, in denen Sie auch baden, tauchen oder

angeln können. Vielleicht möchten Sie einmal den Fischer bei seiner täglichen Arbeit begleiten und dabei Seeadler oder Kraniche beobachten. In unserem Hofladen erhalten Sie täglich frisch geräucherten Fisch und auch Angelkarten. Terrasse mit Garten­möbel, Grillkamin. Partyraum mit Billard.

5 OBERUCKERSEE  OT POTZLOW - ABBAU

Pferdehof Ruhnau ✴ ✴ ✴ ✴ (F) Die Landschaft um den Pferdehof Ruhnau – die „Toskana des Nordens“ – bildet das Herzstück der Uckermark mit ausgezeichneten Luft- und Umweltbedingungen. Hier sind in unendlicher Vielfalt Wasser, Wald, Wiese, Heide, seltene Pflanzen und Tiere, aber auch jahrtausendealte Spuren menschlicher Besiedlung anzutreffen. Wanderreitstation. Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland. Bett und Bike.

WEITERE ANGEBOTE Bauernhof­ urlaub PLUS mit Streichelzoo (Hühner, Schafe, Ziegen, Schweine), qualifizierter Reitunterricht (FN), Ausritte, Reiterferien für Kinder VBB  6 km Bhf. Seehausen/ Uckermark (Abholung v. Bhf. mögl.) KONTAKT  Annette Ruhnau, Abbau 4 A, 17291 Oberuckersee OT Potzlow - Abbau T. 039863/6010 M. 0172/1666226 info@pferdehof-ruhnau.de www.pferdehof-ruhnau.de

ø¿Ò§ 樯 Ausstattung Preis ab 6 FW  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Küche/TV/WLAN 65 € 3 MZ  Aufbettung mögl./ GDusche/-WC 15 € Frühstück, Hunde erlaubt

WEITERE ANGEBOTE  Anreise mit Haustieren auf Anfrage; im Preis der FeWos sind enthalten: Erhalt von Angelkarten, Bootsausleihe, einmal pro Woche Räucherfisch essen HOFEIGENE PRODUKTE fangfrische/ geräucherte Delikatessen aus der Region, Fischplatten nach Ihren Wünschen, saisonale Angebote im Hofladen ÖFFNUNGSZEITEN  Mo–Sa 9–18 Uhr, So in der Saison 10–15 Uhr VBB  20 km Bahnhof Fürstenberg (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Kathrin Krempig,

Beenzhof 1, 17279 Lychen OT Beenz T. 039888/2734 M. 0172/1637379 fischereikrempig@t-online.de www.fischereikrempig.de

¥¿¡ ÆÒ§ Ausstattung Preis ab 3 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Kochn/Küche/TV/WLAN  35 € Frühstück, Hunde erlaubt

6 TEMPLIN

Alter Hof am Weinberg Unser ca. ein Hektar großer Hof liegt direkt in der Stadt Templin, das Stadtcenter zum Einkaufen in Sichtweite. Trotzdem können Sie bei uns in Ruhe Ihren Urlaub mit Liegewiese, Grill, Kinder-Spielmöglichkeiten, Ausleihe von Paddelbooten, direktem Zugang zum Wasser genießen. Auf dem Hof finden Sie Kaninchen, Pferde, Hühner und Katzen. Zucht von Islandpferden, Dam-, Rot-, Muffelwild. Sehenswürdigkeiten: Wildpark Schorfheide, Eldorado, Schloss Boitzenburg.

WEITERE ANGEBOTE  Kosten/Übernachtung hängen von Personenzahl, Verweildauer ab, Handtücher, Endreinigung, Haustiere zzgl. 5 €/ÜN, Tisch­ tennis, Spielmöglichkeiten, Grill VBB  1 km Bahnhof Templin KONTAKT  Norbert Liebe, Weinbergstraße 1, 17268 Templin T. 03987/54605 norbertliebe@gmx.de www.alterhofamweinberg.de

¿¡Æ§Ê

Ausstattung Preis ab 4 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Küche/TV/WLAN 50 €

7 TEMPLIN  OT STORKOW

Der Hof liegt inmitten von Wiesen, Wald und Äckern in ruhiger, idyllischer Umgebung. Nur 500 Meter bis zum Kleinen Waldsee. Wir verfügen über eine Reithalle, zwei Reitplätze, einen Turnierplatz. Badespaß ist das ganze Jahr durch garantiert durch das in nächster Nähe gelegene Hallenschwimmbad sowie die Naturtherme. Reitunterricht nach Absprache, Kinderreiterferien (ab 10 Jahre) allein reisend. 44 

LANDURLAUB BRANDENBURG

www.reiterhof-steindamm.de

§®Ø Ausstattung Preis ab 2 DZ  Bad/WC 20  € 3 FW  Bad/WC/Kochn/TV/ WLAN 35 € 8 MZ  p.P. 10 € Frühstück

Prenzlau Das ehemalige Dominikanerkloster ist heute Kulturzentrum und Museum

Foto: Fotolia / Th. Schulze Prenzlau

Reit- und Fahrtouristik

WEITERE ANGEBOTE Ponyverleih, Billard, Tischtennis; 1 Woche Reiterferien: Anreise So ab 14 Uhr, Abreise Sa bis 12 Uhr inkl. 2-mal tägl. Reiten von Mo–Fr für 250 € VBB  3 km Bahnhof Hammelspring (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Annette Benzin, Steindamm 1, 17268 Templin OT Storkow, T. 03987/51977 M. 0173/6015069 reiterhof-steindamm@gmx.de


UCKERMARK 8 ANGERMÜNDE  OT SCHMARGENDORF

Hemme Milch – Frische Produktion aus guter Tradition Geschäftsführer: Gunnar Hemme Mit meinem Team betreibe ich in Schmargendorf in der Uckermark einen landwirtschaftlichen Betrieb und eine Molkerei. Wir produzieren Transparent, das heißt , der Kunde kann den Weg der Milch vom Ursprung bis in den

Beutel zurückverfolgen. Vollmilch, Joghurt, Buttermilch, Fassbutter, Sahne, Quark, Frischkäse. Möchten Sie auch Milchprodukte aus dem Biosphärenreservat SchorheideChorin genießen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

WEITERE ANGEBOTE  Lieferservice: Privatkunden, Gastronomen, Schulen und Kitas, Bestellungen: Mo-Fr 7.30–15 Uhr HOFEIGENE PRODUKTE  Milch­produkte ÖFFNUNGSZEITEN  Milchladen + Hofcafé: Mo–Fr 8–17 Uhr, Sa 11–17 Uhr, So 13–17 Uhr VBB  3 km Bahnhof Angermünde

KONTAKT  Hemme Milch GmbH & Co. KG, Heideweg 4, 16278 Angermünde OT Schmargendorf T. 03331/252525 info@hemme-uckermark.de

WEITERE ANGEBOTE Präsentkörbe, Führungen (Gruppen bitte mit Anmeldung) HOFEIGENE PRODUKTE  Brot- und Backwaren, Milchprodukte, Fleischund Wurstwaren, Honig/Fruchtaufstriche, Eier/Nudeln, Fisch ÖFFNUNGSZEITEN  April–Ende Sept. Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa+So 10–17 Uhr; Okt.–Ende März Mo–Fr 9–16 Uhr

VBB  8 km Bahnhof Nechlin KONTAKT  Bauernkäserei Wolters,

www.hemme-uckermark.de

9 UCKERLAND  OT BANDELOW

Bauernkäserei Wolters In die reizvolle Landschaft der Uckermark, direkt am Radweg Berlin–Usedom, zog es unsere holländische Bauernfamilie, um Milchkühe zu halten und Käsespezialitäten herzustellen. Gemeinsam bewirtschaften wir das Acker-/ Weideland entlang der Ucker. Durch große Schaufenster können Sie die

Käseproduktion verfolgen. Die Herstellung erfolgt nach alten holländischen Bauernrezepten mit sehr viel Sorgfalt und Handarbeit. Auch produzieren wir das Ucker-Eis: eine kühle Spezialität mit natürlichen Zutaten. Mit der Verarbeitung echter Früchte geben wir unseren Fruchteissorten die besondere Note.

Ensemb historische s a d ie w s. Museen so d Schulhau Reckahner ie d ie S kkirche un n c e ro a B , rk Entdeck pa ebau, Guts Renaissanc

e l l a r ü f g n Bildu

RECKAHNER MUSEEN

le mit Schlo

Bandelow 50, 17337 Uckerland OT Bandelow T. 039740/20572 info@uckerkaas.de www.uckerkaas.de

¥¿±

ss,

schule d n a L n e t s r uren der e Auf den Sp Buchung und Information

Leistungen Eintritt in das Schulmuseum und das Rochow-Museum inklusive Audioguide in deutscher und englischer Sprache, historische Schulstunde im Schulmuseum und Kaffee & Kuchen im Museumscafé 12 € pro Person | Gruppen ab 10 Personen: 10 € pro Person

Rochow-Museum im Schloss Reckahn Träger: Stiftung „Der Kinderfreund“ Reckahner Dorfstraße 27, 14797 Kloster Lehnin / OT Reckahn Tel.: 033835–60672, Fax: 033835–60665 E-Mail: schloss.reckahn@t-online.de

www.reckahner-museen.de LANDURLAUB BRANDENBURG  

45


Barnimer Land Das Barnimer Land ist mit der Schorfheide oder dem Liepnitzsee eine der beliebtesten Ausflugsregionen der Berliner und beginnt gleich hinter der Stadtgrenze.

46 

LANDURLAUB BRANDENBURG


BARNIMER LAND

Ausflugstipps in der Region Rundwandertour Werbellinkanal Die Wanderung beginnt im Ortszentrum von Eichhorst an der Schleuse und führt auf dem Radweg Berlin-Usedom entlang des romantischen Werbellinkanals in Richtung Südspitze Werbellinsee, Ortslage Wildau. Kurz vor Wildau verläuft der Rundweg über die Brücke am Askanierturm (siehe Foto) auf die andere Seite des Werbellinkanals. Noch vor Überquerung der Brücke empfiehlt sich ein Abstecher in das linkerseits gelegene Wildau wegen des schönen Blicks auf den Werbellinsee. Ein Muss ist auch der Askanierturm, der sich auf dem Werder an der Südspitze des Werbellinsees befindet. Ziel dieses wunderschönen Rundwanderweges ist die Schleuse Eichhorst, wo Restaurants zur Einkehr einladen. Weiter geht es in Eichhorst rechts vorbei an der alten Eiche, einem Naturdenkmal im Ortszentrum, in die Schulstraße und aus dem Ort heraus Richtung Baumschule. Nach etwa drei Kilometern beginnt das Örtchen Rosenbeck. Über die Schleuse geht es auf die andere Seite des Werbellinkanals und wieder zurück. www.barnimerland.de

Bernau bei Berlin: Hussitenstadt, in der Mittelalter und Moderne verschmelzen Nicht nur zum Hussitenfest, das an jedem zweiten Juni-Wochenende die Stadt historisch belebt, ist Bernau eine Reise und einen Besuch wert. Ein Streifzug durch das Zentrum lässt immer wieder Fragmente der Vergangenheit aufblitzen: von der historischen und restaurierten Stadtmauer mit dem Museum Steintor, dem Pulverturm und dem Museum Henkerhaus sowie der spätgotischen St.-Marien-Kirche und dem Kantorhaus als ältestes Wohnhaus. Der Besucher taucht in eine vergangene Zeit ein. Zudem lohnt ein Abstecher zum berühmten Bauhaus von Hannes Meyer und Hans Wittwer, dem Bauhaus-Denkmal Bundesschule Bernau, das 2017 in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde. www.bernau-bei-berlin.de

Werbellinsee Der wohl bekannteste See in der Schorfheide ist der sagenumwobene Werbellinsee. Schon Theodor Fontane war von seiner Schönheit begeistert und bezeichnete ihn als „Märchenplatz“. Er hat sowohl für Ruhesuchende als auch für Wassersportler seine Reize. Zudem ist die Wasserqualität hervorragend, die Sichttiefe beträgt mehrere Meter. www.schorfheide.de

Spielwiese im Barnimer Land

Fotos: J. Rocholl, Agentur FACE / WITO Barnim GmbH

Veranstaltungen Choriner Opernsommer 30.05.–16.06.2019 Das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde und seine Solisten laden zum „Choriner Opernsommer“ in das ehemalige Zisterzienserkloster Chorin ein. Die einmalige Kulisse garantiert Dank der besonderen Atmosphäre und der wunderbaren Akustik Gänsehautmomente. www.klassikauseberswalde.de Kunst- und Handwerkermarkt Bernau 28.04.; 26.05.; 25.08. und 29.09.2019 Im Stadtpark – umgeben vom Berliner Wall, der Stadtmauer und dem Pulverturm – bieten Künstler, Handwerker und Händler ihre Waren feil. Für den kleinen Hunger gibt es Kaffee und Kuchen oder etwas Deftiges vom Grill. Ein Kulturprogramm bietet zusätzliche Unterhaltung für Groß & Klein www.bernau-bei-berlin.de

Zoofest in Eberswalde 10.08.2019 Auf der Bühne am Urwaldhaus wird abwechslungsreiche Unterhaltung für Groß und Klein, wie Tiershow mit Streicheleinheiten, Comedy, Artistik und Clownerie, geboten. Vor der Zooschule befindet sich unter anderem eine Spiel- und Quizstation und daneben ein kleiner Kunstgewerbemarkt. Lassen Sie sich überraschen! www.zoo.eberswalde.de Naturpark- und Erntefest 22.09.2019 Bereits zum sechsten Mal wird rund ums BARNIM PANORAMA zum Erntefest eingeladen – Livemusik, Artistik, Tanz & Theater-Performance garantieren Unterhaltung für Jung und Alt. Und auch kulinarisch wird wieder einiges geboten. www.barnim-panorama.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

47


BARNIMER LAND Friedrichswalde

3

Parlow

Joachimsthal

4

Neugrimnitz

1 Serwest

5

Chorin

Werbellin

Groß Schönebeck

2 1

Lichterfelde

8 Brodowin

Eberswalde 9

Klosterfelde

1

Biesenthal

2

7

Wandlitz

6 Lobetal

Hobrechtsfelde

2

Bernau

Wilmersdorf

Schwanebeck Trappenfeld

Übernachten

Besucherzentren der Naturlandschaften

1 Siegis Landhauspension 2 3 4 5

16230 Chorin OT Brodowin Heidehof 16230 Chorin OT Serwest Ferienwohnung Kiewitt 16247 Friedrichswalde OT Parlow Ferienhaus am Grimnitzsee 16247 Joachimsthal Reitstall Böse 16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck

Freizeit & Einkaufen beim Bauern 6 Lobetaler Bio-Molkerei

16359 Biesenthal 7 Eberswalder Direktverkauf

16348 Wandlitz 8 Ökodorf Brodowin 16230 Chorin OT Brodowin 9 Klosterfelder Senfmühle 16348 Wandlitz OT Klosterfelde

Nationale Naturlandschaften www.natur-brandenburg.de

1 BARNIM PANORAMA

Naturparkzentrum/Agrarmuseum Wandlitz Breitscheidstraße 8–9, 16348 Wandlitz Telefon 033397/68192-0 info@barnim-panorama.de

1 B  iosphärenreservat Schorfheide-­Chorin 2 N  aturpark Barnim

www.barnim-panorama.de www.barnim-naturpark.de 2 Informationszentrum des

Naturparks ­Barnim Gut Hobrechtsfelde Agrar GmbH Hobrechtsfelde Hobrechtsfelder Dorfstraße 45, 16341 Panketal OT Hobrechtsfelde Telefon 0176/10177124 info@gut-hobrechtsfelde.de

WITO Barnim GmbH

www.gut-hobrechtsfelde.de

Wirtschafts- und Tourismus­ entwicklungs­gesellschaft des Landkreises Barnim mbH Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde Telefon 03334/59100 info@barnimerland.de www.barnimerland.de

48 

LANDURLAUB BRANDENBURG


BARNIMER LAND 1 CHORIN  OT BRODOWIN

Siegis Landhauspension ✴ ✴ ✴ (F) ✴ ✴ (P)

Wanderungen und Fahrradtouren ÖFFNUNGSZEITEN  Jan.–Dez. Mo–Fr 8–18 Uhr, Sa 8–17 Uhr, So 8–15 Uhr VBB  8 km Bahnhof Chorin (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Siegrun Stockmann, Dorfstraße 47, 16230 Chorin OT Brodowin T. 033362/70337 siegis.landhauspension@t-online.de www.fewobrodowin.de

Erholung inmitten der Natur – finden Sie in unserer Pension. Hier können Sie dem Alltagsstress entfliehen. Im Ökodorf Brodowin, dem Dorf der 7 Seen, in wald-/hügelreicher Landschaft des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin, am Südrand der Uckermark liegt unsere Pension. Hier werden Sie von den Rufen der Kraniche geweckt. Im Bauerngarten finden Sie lauschige Plätze zum Sitzen, am Backofen, unter den Apfelbäumen, in den zwei Teehäu2 CHORIN  OT SERWEST

Heidehof Inmitten der wald- und seenreichen Landschaft des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin liegt abseits der B 2 unser Heidehof, umgeben von Kiefern, Birken und Douglasien. Hier kommen Naturliebhaber, Angler und Jäger auf ihre Kosten. Zum Haus gehören auch Katzen, Hunde, Kaninchen und Federvieh. Ruhe und Besinnlichkeit gibt es in Hülle und Fülle. Wir freuen uns auf Sie.

Unser komfortabel eingerichtetes Ferienhaus mit Seeblick liegt direkt an der Badewiese des Grimnitzsees in der Schorfheide auf einem eingezäunten Grundstück, ebenerdig vom Haus-Parkplatz bis zum See. Unseren Gästen steht ein Kahn für eine Wassertour zur Verfügung. Wandern und radeln Sie rund um den Grimnitzsee durch Wiesen und Mischwaldgebiet, ein Platz wie geschaffen für Ihren Urlaub.

ø¿ Ò§

HOFEIGENE PRODUKTE Getränke/ Spirituosen, Milch-/Molkereiprodukte, Obst/Gemüse, Backwaren, Eier WEITERE ANGEBOTE Ausflugsziele: der Parsteiner See, das Schiffshebewerk Niederfinow, das Kloster Chorin; individuelle Tipps für Ihre

Ausstattung Preis ab 2 DZ  Bad/WC/TV/WLAN 40  € 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Kochn/TV/WLAN 60 € 2 FH  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Küche/TV/WLAN 65 € HP, Frühstück, Hunde erlaubt

3 FRIEDRICHSWALDE  OT PARLOW WEITERE ANGEBOTE  FeWo 100 qm, 6 Pers., 1–3 Nächte p. P. 20 €; ab 4 Nächte p. P. 17 €, Frühstück 7 €; kleine FeWo 44 qm, 2 Pers., ab 4 Nächte 35 €; Haustiere nach Absprache VBB  5 km Bahnhof Chorin KONTAKT  Bärbel Kohn, Ausbau 6, 16230 Chorin OT Serwest T. 033364/70176 M. 0173/2455756 mail@heidehof-serwest.de www.heidehof-serwest.de

¿Ò§Ê®Ø Ausstattung Preis ab 2 FW  Bad/WC/Kochn/Küche/ TV 35 €

Ferienwohnung Kiewitt Natur pur: Der Ort Parlow liegt in einer wald- und seenreichen Umgebung in absolut ruhiger Lage. Bis zum Prüßnicksee sind es ca. 10 Minuten zu laufen. Der See lädt zum Baden und Angeln ein. Für Ausflüge in unsere Wälder stehen Ihnen Fahrräder zur Verfügung. Der Fahrrad- und Bootsverleih ist kostenlos. Gern bereiten wir unseren Gästen das Frühstück zu und servieren es Ihnen auf der Terrasse.

WEITERE ANGEBOTE Grillplatz, kostenloser Fahrrad- und Boots­ verleih, Angel- und Jagdmöglich­ keiten, Hausprospekt, Anreise mit Haus­tieren auf Anfrage VBB  Bahnhof Joachimsthal KONTAKT  Grita Kiewitt, Schmelzer Straße 43, 16247 Friedrichswalde OT Parlow T. 033361/727917 M. 0172/2122098 gritakiewitt@web.de www.ferienwohnung-kiewitt.de

¿§Ø Ausstattung Preis ab 2 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Kochn/TV 35 €

5 SCHORFHEIDE  OT GROSS SCHÖNEBECK

4 JOACHIMSTHAL

Ferienhaus am Grimnitzsee

sern, auf der Terrasse. Hauseigene Brodowiner Bio-Erzeugnisse verwöhnen Sie. Im Sept. können Sie das Röhren der Rothirsche von der Pension aus hören.

WEITERE ANGEBOTE  1 Schlafraum mit Doppelbett und 1 Schlafraum mit 2 Einzelbetten, 1 Duschbad, 1 geräumige Wohnküche mit Herd, Geschirrspüler, Mikrowelle, Kühlschrank, Hunde auf Anfrage; die Wohnung ist barrierefrei und somit auch für Menschen mit körper­ lichen Einschränkungen bestens geeignet; WLAN steht unseren Gästen kostenlos zur Verfügung. VBB  0,5 km Bahnhof Joachimsthal KONTAKT  Grita Kiewitt, Hövel­ straße 19 A, 16247 Joachimsthal T. 033361/727917 M. 0172/2122098 gritakiewitt@web.de www.ferienwohnung-kiewitt.de

¿§± Ausstattung Preis ab 1 FH  Aufbettung mögl./Bad/WC/ Küche/WLAN 50 €

Reitstall Böse Direkt am „Tor zur Schorfheide“ liegt unser FN-geprüfter Pensionspferdebetrieb mit 40 Boxen, Führanlage, Reithalle, Wiesen und Paddocks. Ein Trainer C für die Ausbildung von Reiter/Pferd in Dressur und Springen steht auf Wunsch zur Verfügung. Neben der Pferdepension führen wir auch eine kleine Pension mit 4 Zimmern für unsere 2-beinigen Gäste. Wandern in der Schorfheide, Besuch des Wildparks, Kutsch-/Kremserfahrten.

WEITERE ANGEBOTE Parkplatz, Haustiere auf Anfrage, Grillmöglichkeit, separater Raum mit Billardtisch, TT, Kicker, Dartautomat und Leinwand, Video, Fernsehen KONTAKT  Heike Böse, Berliner Straße 28 A, 16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck T. 033393/65833 M. 0171/3369709 pension@reitstall-boese.de www.reitstall-boese.de

¿Ê® Ausstattung Preis ab 4 EZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV 35 € 4 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV 52 € LANDURLAUB BRANDENBURG  

49


BARNIMER LAND 6 BIESENTHAL

Lobetaler Bio-Molkerei Wir sind ein Betrieb der Hoffnungstaler Werkstätten, verbunden mit dem Naturpark Barnim. Hier übernehmen wir soziale, ökologische Verantwortung. Menschen mit/ohne Behinderungen verarbeiten die

Milch unserer Betriebe und weiterer regionaler Partner zu hochwertigen Milchprodukten: Das ist „soziale Milchwirtschaft“. Nachhaltigkeit ist uns wichtig, und so unterstützen wir mit dem „Naturschutzbecher“

Naturschutzprojekte. Unsere 4 Landwirtschaftsbetriebe arbeiten nach den Richtlinien des Naturlandverbandes. Im Milchladen unsere Produkte kaufen, im Bistro und in der Joghurt-Bar probieren.

WEITERE ANGEBOTE gläserne Produktion, herzhafte, süße Kleinigkeiten, Kaffee, Kuchen, Pflanzencenter der Barnimer Baumschulen gleich nebenan – ein Besuch lohnt sich HOFEIGENE PRODUKTE  Brot- und Backwaren, Obst/Gemüse, Milchprodukte, Eier/Nudeln, Honig/Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN Schau-Molkerei, Milchladen: Mo–Fr 10–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr; Pflanzencenter: Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa 9–14 Uhr VBB  0,1 km Bahnhof Biesenthal KONTAKT  Reinhard Manger, Sydower Feld 1, 16359 Biesenthal T. 03337/430431 r.manger@lobetal.de www.lobetal.de

¥±

7 WANDLITZ WEITERE ANGEBOTE  Wir bieten ein reichhaltiges Angebot regionaler Partner aus dem Land Brandenburg. Wochenangebote unter www.eberswalder-direktverkauf.de HOFEIGENE PRODUKTE  Fleisch- und Wurstwaren, Getränke/Spirituosen, Konserven/Aufstriche/ Spezialitäten, Milch- und Molkerei­ produkte ÖFFNUNGSZEITEN ganzjährig Di–Mi 9–18 Uhr, Do–Fr 9–19 Uhr, Sa 8–13 Uhr, So–Mo geschlossen KONTAKT  Daniela Andretzki, Berliner Weg 8 A, 16348 Wandlitz (in ALDI-Nähe) T. 033397/129009 info@eberswalder.de

Eberswalder Wurst & Fleisch – eine Qualitätsmarke, die von Liebhabern traditioneller Rezepturen geschätzt wird. In dem Familienunternehmen entstehen die berühmten Eberswalder Würstchen, Bratwurstvariatio-

nen und Grillfleisch. Das Angebot an Premium-Beef ist reichhaltig, vom Rindfleisch aus Brandenburg bis zum Dry-Aged-Beef aus dem Reifeschrank. In den Frischetheken bieten wir unseren Kunden zudem

KLOSTER CHORIN ÖFFNUNGSZEITEN Sommer: tägl. 9 Uhr – 18 Uhr Winter: tägl. 10 Uhr – 16 Uhr

50 

LANDURLAUB BRANDENBURG

DES LANDES SCHÖNSTER SCHMUCK

www.kloster-chorin.org

eine große Zahl von Wurstspeziali­ täten. In unseren Filialen in Wandlitz, Britz (Werksverkauf) und Velten beraten Sie echte Fleischexperten. Richtig gut, die Wurst – willkommen.

www.eberswalder.de

±

Zerpenschleuse Klappbrücke am Langen Trödel. Dank ihr kann der Finowkanal mit Sportbooten befahren werden.

Foto: Fotolia / Maurice Tricatelle

Eberswalder Direktverkauf


BARNIMER LAND 8 CHORIN  OT BRODOWIN

Ökodorf Brodowin Im Ökodorf Brodowin entstehen hochwertige Lebensmittel in bester Demeter-Qualität – im Hofladen erhältlich. Unsere Meierei mit großer Glasfassade lässt Besucher miterleben, wie wir unsere frische Brodowiner Milch verarbeiten und Käse herstellen. Weithin sichtbar sind unsere Tiere auf ihren Weideflächen, welche die Milch für unsere guten Produkte liefern. Brodowin, das Dorf der sieben Seen. Wir laden Sie herzlich ein.

WEITERE ANGEBOTE Hofladen: Brodowiner Dorfstraße 89, 16230 Chorin HOFEIGENE PRODUKTE  Brot- und Backwaren, Obst/Gemüse, Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Eier/Nudeln, Honig/Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN  April–Okt. Mo–So 9–18 Uhr, Nov.–März Mo–So 10–17 Uhr VBB  7 km Bahnhof Chorin KONTAKT  Weißensee 1, 16230 Chorin OT Brodowin T. 03334/8181300 info@brodowin.de www.brodowin.de

¥§

9 WANDLITZ  OT KLOSTERFELDE

Klosterfelder Senfmühle

Foto: Fotolia  / Rainer Fuhrmann

Premium-Senf, der gut schmeckt guttut – gut ist! Hier entsteht handgemachter Senfgenuss. Unser Familienunternehmen hat sich der traditionellen Herstellungsmethode verschrieben. In unserer Manufaktur produzieren wir im Einklang mit Natur und Region feine bis grobkörnige Senfspezialitäten in den Geschmacksvariationen mild, fruchtig bis feurig-scharf. Im Hofladen können Sie unsere Produkte probieren und erwerben.

WEITERE ANGEBOTE Online-Shop, Informationen und Besichtigungen HOFEIGENE PRODUKTE Senfspezialitäten, Saucen, Gewürze, Kräuter-Dips, Fruchtaufstriche/ Honig, Präsente, regionale Produkte ÖFFNUNGSZEITEN  Mo–Fr 10–17 Uhr VBB  5 km Bahnhof Wandlitz KONTAKT  Klosterfelder Senfmühle, Monika Trautmann, Zerpenschleuser Straße 34, 16348 Wandlitz OT Klosterfelde T. 033396/574 M. 0173/2039149 kontakt@ klosterfelder-senfmuehle.de www.klosterfelder-senfmuehle.de

Besuchen Sie einen der spannendsten Orte in Deutschland: Die Beelitzer Heilstä�en. Es erwartet Sie ein Dickicht aus Geschichte & Natur. Über 60 Baum- & Straucharten, verwunschene Kaiserzeitbauten und der Baumkronenpfad, der Sie barrierefrei über Deutschlands größten Dachwald führt. Vom Aussichtsturm (mit Fahrstuhl) aus sehen Sie Berlin und den Fläming. Natürlich gibt es vor Ort einen Biergarten samt Spielplatz. März - Oktober täglich, ab 10 Uhr, geöffnet. Rad: Europaradweg R1 Auto: A9 Abf. Beelitz-Heilstä�en Bahn: RE 7 Bahnhof Beelitz-Heilstä�en

Info: 033 204 - 634 723 www.baumundzeit.de

Hellsee Wunderschöner See zwischen Lanke und Biesenthal. Ein 9 Kilometer langer Rundwanderweg führt zu kleinen Badestellen.

LANDURLAUB BRANDENBURG  

B&Z Anzeige 2019 Landurlaub Katalog.indd 1

51

25.09.2018 13:22:12


Seenland Oder-Spree Gleich hinter Erkner bei Berlin lockt eine Region, die auch nördlich und südlich der Spree ganz viel Wasser und Wald zu bieten hat.

52 

LANDURLAUB BRANDENBURG


SEENLAND ODER-SPREE

Ausflugstipps in der Region Naturparkroute Märkische Schweiz Urwüchsigkeit und nahezu unberührte Winkel entdecken Sie im Naturpark Märkische Schweiz, wenn Sie sich zur 20,5 km langen Wanderung rund um den Buckower Kessel aufmachen. Sie starten den Rundkurs am besten in Buckow. Vom traditionellen Zentrum der Märkischen Schweiz führt Sie der Weg in alle Richtungen zur Naturparkroute, die eine atemberaubende Vielfalt landschaftlicher Schönheit bietet. Hier teilen sich 250 verschiedene Vogelarten, darunter seltene wie Schwarzstorch und Seeadler, ihren Lebensraum mit Bibern, Fischottern und anderen Tieren. Lagunenartige Fließe, Teiche und kleine Seen erinnern an zauberhafte Märchenlandschaften. Hier wirkt die Welt völlig intakt und eröffnet wunderschöne Bildmotive für Freunde der Ruhe und Einsamkeit. Wer mehr über die Flora, Fauna und geologischen Ursprünge der Märkischen Schweiz erfahren möchte, sollte das Schweizer Haus – Besucherzentrum der Naturparkverwaltung – in Buckow besuchen.

Fotos: Florian Läufer, TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann (2)

www.maerkischeschweiz.eu

Seerosentour mit dem Kanu

Adonisröschen

Ruhe auf dem Wasser genießen: Das dafür notwendige Kanu kann beispielsweise bei surf & fun in Wendisch Rietz ausgeliehen werden. Auf dem Großen und Kleinen Glubigsee sowie dem Springsee sind Motorboote nicht erlaubt. In den 1960er-­ Jahren wurden an der Westseite des Sees nordamerikanische Baumarten zu Forschungszwecken angepflanzt, was dem Ufer zusätzlich ein besonderes Flair verleiht. Ein sehr schöner Rastplatz befindet sich im Gasthof Zur Quelle. Vom haus­ eigenen Biergarten bietet sich ein bezaubernder Ausblick über den Springsee.

Südlich von Lebus und nördlich von Mallnow liegen die Pontischen Hänge mit ihrer Trockenrasenvegetation. Ein Auflugsziel für Frühlingssucher, denn hier blühen die seltenen Frühlingsadonisrös­ chen. Neben Adonisröschen finden Wanderer an den Oderbergen eine unglaubliche Artenvielfalt an Pflanzen, die sich in Lebensweise und Wuchsform an ihren Standort angepasst haben. Ein Lehrpfad weiht in diese spezielle Flora ein. Bevor sich die Gäste zu den Adonisröschen in der Podelziger Priesterschlucht und nach Mallnow aufmachen, sollten sie den Blick auf den Ort, die Oder und Polen genießen.

www.seenland-oderspree.de/media/ touren/seerosentour

www.seenland-oderspree.de

Ausblick über den Springsee

Lebus, Blick auf die Oder

Veranstaltungen Neuzeller Klostermarkt 30.05.2019 Altes Handwerk trifft auf modernes Kunsthandwerk, begleitet von einem künstlerischmusikalischen Rahmenprogramm und vielfältigen Angebot regionaler Spezialitäten. www.klosterbrauerei.com Rad-Scharmützel in Bad Saarow 01.09.2019 Traditionelle Rundfahrt für Skater und Radfahrer um den Scharmützelsee. www.radscharmuetzel.de

NaturKultur im Amt Odervorland September 2019 Tag der offenen Tür im Amt Odervorland mit spannenden Einblicken rund um Briesen. www.amt-odervorland.de Veranstaltungen im Theater am Rand in Zollbrücke Ganzjährig Egal zu welcher Jahreszeit, im Theater am Rand gibt es immer was zu gucken. www.theateramrand.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

53


SEENLAND ODER-SPREE

Neuenhagen

1

Bad Freienwalde

3

2 Kruge Altwriezen

4 Leuenberg

1

Fredersdorf

Rüdersdorf

1

Strausberg

5

6 Kienitz

Letschin

3

Wesendahl

Buchholz

Wriezen

Julianenhof

2

Neuhardenberg

Buckow

7

Waldsieversdorf

Seelow

Dahmsdorf Müncheberg

Woltersdorf Erkner

Jänickendorf

Genschmar

Lebus

8 Steinhöfel

Tempelberg

Treplin

Frankfurt (Oder)

Fürstenwalde

Bad Saarow

2

Müllrose

4 Storkow

4

Wendisch Rietz

Brieskow-­ Finkenheerd

Beeskow Leißnitz

5

Eisenhüttenstadt Treppeln

3

Übernachten

Besucherzentren der Naturlandschaften

1 Camargue-Pferde-Hof Wesendahl 2 3 4 5 6 7

15345 Altlandsberg OT Wesendahl Oderfischerei Schneider 15295 Brieskow-Finkenheerd Landgut Kruge 16259 Falkenberg OT Kruge Behringhof 16259 Höhenland OT Leuenberg Apfelwiesenhof 15324 Letschin OT Kienitz Erlenhof im Oderbruch 15324 Letschin OT Kienitz Nord Blauer Wagen auf dem habondia-Hof 15374 Müncheberg OT Dahmsdorf

Freizeit und Einkaufen beim Bauern 8 Buchholzer Milch Quelle

15518 Steinhöfel OT Buchholz

Neuzelle Schernsdorf

Nationale Naturlandschaften www.natur-brandenburg.de

1 Naturpark Märkische Schweiz,

Naturparkinformations­zentrum Schweizer Haus und Naturparkverwaltung Lindenstraße 33, 15377 Buckow Telefon 033433/15841 np-maerkische-schweiz@lfu.brandenburg.de

1 B  iosphärenreservat Schorfheide-Chorin 2 N  aturpark Barnim 3 N  aturpark Märkische Schweiz

www.maerkische-schweiz-naturpark.de 4 N  aturpark Dahme-Heideseen 2 Fledermausmuseum im Naturpark

­Märkische Schweiz 15377 Märkische Höhe OT Julianenhof Telefon 033437/15256 Naturwacht Telefon 033433/6063

5 N  aturpark Schlaubetal

3 Verwaltung des Naturparks Schlaubetal,

Wirchensee 15890 Siehdichum OT Schernsdorf Tel.: 033655/591732 np-schlaubetal@lugv.brandenburg.de

Seenland Oder-Spree e. V.

www.schlaubetal-naturpark.de 4 Besucherzentrum im Naturpark

­ ahme-­Heideseen Burg Storkow und D Tourist-Information Storkow Schloßstraße 6, 15859 Storkow (Mark) Telefon 033678/73108 tourismus@storkow.de

54 

LANDURLAUB BRANDENBURG

www.dahme-heideseen-naturpark.de

Ulmenstraße 15, 15526 Bad Saarow Telefon 033631/868-100 info@seenland-os.de

www.storkow.de

www.seenland-oderspree.de


SEENLAND ODER-SPREE 1 ALTLANDSBERG  OT WESENDAHL

ein vielseitiges Pferdeprogramm für alle Altersgruppen sowie Reitunterricht. Wie wäre es z. B. mit Reiten in der Natur? Im Bistro erhalten Sie kleine Snacks, Getränke, Eis. Erkunden Sie die idyllische Natur mit eigenen Leihfahrrädern, zu Fuß auf unseren Wanderwegen oder pilgern Sie auf dem Jakobsweg.

WEITERE ANGEBOTE  mehrere Seen mit Badestellen in der Nähe, besondere Ruhe beim Angeln im Torfstich, im Sommer Kirschen und Erdbeeren selber pflücken HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Erdbeeren und Kirschen (Selbstpflücke) VBB  8 km Bahnhof Werneuchen, Straußberg Nord KONTAKT Camargue-Pferde-Hof Wesendahl c/o Fruveg GmbH, Am Park 2, 15345 Altlandsberg OT Wesendahl

Fischhaus „Zum Oderfischer“ angeboten, Termine Fischtage siehe Hompage. Frisch-, Lebend-, Frost-, Räucherfisch, rustikale Fischplatten bieten wir im Hofladen Mi–Fr ab 9 Uhr an. Wir empfehlen Angelkarten für ca. 175 km Oderstrom, Satzfische für den Gartenteich und Fahrten mit dem Fischerfloß - bis 50 Personen.

WEITERE ANGEBOTE Angelkarten, Bootsverleih, Fischerfloß für max. 50 Pers., Ferienzimmer am Fischerhof, Deko-Reusen, haus­eigene Fischspezialitäten, wie Räucher-Oderwels HOFEIGENE PRODUKTE Leckerbissen aus eigenem Fang und eigener Produktion, Festservice mit mobilem Räucherofen und Fischwagen ÖFFNUNGSZEITEN  Fischverkauf auf dem Hof Mi 9–15 Uhr, Do–Fr 9–17 Uhr VBB  0,8 km Bahnhof BrieskowFinkenheerd, am Kraftwerk

Camargue-Pferde-Hof Wesendahl Der Camargue-Pferde-Hof – ein Ort voller unvergesslicher Momente für einen Tag oder einen schönen Landurlaub. Unser gemütliches Dorf liegt in der Nähe von Berlin und doch inmitten der herrlichen Natur: idealer Ausgangspunkt für vielseitige Freizeitgestaltung. Unser Hof bietet ganzjährig

T. 03341/49877280 M. 0171/2780296

camarguepferdehof@bb-obst.com www.camargue-pferdehof.de

¥¿ÆÒÊØ Ausstattung Preis ab 4 EZ  Bad/WC/Küche/TV 30  € 4 DZ  Bad/WC/Küche/TV 50  € 5 FW  Bad/WC/Küche/TV 50  € 3 MZ 70  €

2 BRIESKOW-FINKENHEERD

Oderfischerei Schneider Wir sind eine Fischerfamilie in 5. Generation und liegen mit unserer Oderfischerei direkt am Oder-Neiße-Radweg. Mehrmals in der Woche sind wir auf dem Wasser, um frischen, heimischen, gesunden Fisch anzulanden. Dieser wird einmal im Monat zum Brieskower Fischtag im maritim-freundlichen 3 FALKENBERG  OT KRUGE

Lust aufs Land – dann sind Sie hier richtig. Historisches Gut bietet viel Ruhe und Erholung. Von unserem Landgut aus können Sie wandern, Rad fahren oder auch einfach nur den Ruhegarten oder Hof genießen. Mit dem Auto kann man die weitere Umgebung kennlernen, z. B. das Oderbruch, das Schiffshebewerk Niederfinow, die Schorfheide, Märkische Schweiz oder die Hauptstadt Berlin. Der Gamensee in der Nähe lädt zum Baden ein.

www.fischer-schneider.de

¥¿ Ausstattung Preis ab 2 DZ  Bad/WC/Kochn/TV 60  € Frühstück

4 HÖHENLAND  OT LEUENBERG WEITERE ANGEBOTE Freizeit­

Landgut Kruge

KONTAKT  Henry + Willi Schneider, Lindenstraße 20, 15295 Brieskow-Finkenheerd T. 033609/36833 M. 033609/36013 info@fischer-schneider.de

angebote in der Umgebung, wie Filzerei, Wander-/Reitmöglich­ keiten, Zoo, Familiengarten Eberswalde, Bunker Wollenberg, Skischanze HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Honig/Fruchtaufstriche VBB  10 km Bahnhof Falkenberg Mark KONTAKT  Familie Zimmer, Tramper Damm 7, 16259 Falkenberg OT Kruge T. 033451/60437 landgut-kruge@t-online.de www.landgut-kruge.de

¿ÆÒ§® Ausstattung Preis ab 4 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Kochn/TV 44 €

Behringhof Die komfortablen und kleinkindgerechten Ferienwohnungen unseres Öko-Demonstrationsbetriebes befinden sich inmitten einer hügeligen und abwechslungsreichen Landschaft: Badesee, Schafweiden, Streuobstwiesen, Wälder und Rodelberge erwandern Sie in wenigen Minuten. Spielscheune, Liegewiesen, Spielplatz, Lagerfeuerstelle, Streicheltiere und die Möglichkeit einer Traktorfahrt gehören zum Hof.

WEITERE ANGEBOTE Führungen und Lehrpfad, Reitmöglichkeit/ -unterricht in 2 km Entfernung, Vermittlung Fahrradverleih HOFEIGENE PRODUKTE Obst, Lammfleisch, Lammwurst, Apfelsaft, Kartoffeln VBB  12 km Bahnhof Werneuchen KONTAKT  Ralf Behring, Berliner Straße 23 b, 16259 Höhenland OT Leuenberg T. 033451/6185; M. 0162/5982205 SBehring@t-online.de www.behringhof.de

¡ÆÒ §Ê® Ausstattung Preis ab 1 FH  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Küche/TV/WLAN 59 € 4 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/TV/WLAN 39 € LANDURLAUB BRANDENBURG  

55


SEENLAND ODER-SPREE 5 LETSCHIN  OT KIENITZ

WEITERE ANGEBOTE Fastenkuren,

Yogakurse

Apfelwiesenhof ✴ ✴ ✴ (F) ✴ ✴ ✴ ✴ (F) Der Apfelwiesenhof ist ein alter Dreiseitenhof, umgeben von den weiten Feldern des Oderbruchs und vom Oderdeich, erreichbar über einen Fußweg entlang eines alten Bahndamms. Hier finden Sie Ruhe und Natur satt. Erleben und genießen Sie den schön ange-

legten, blumenreichen Garten und die Hoftierschar. Starten Sie den Tag mit einem guten Frühstück, entdecken Sie vom Hof aus das Oderbruch und lassen Sie den Tag im Garten beim Sonnenuntergang oder in der Sauna und am Kamin ausklingen.

6 LETSCHIN  OT KIENITZ NORD

HOFEIGENE PRODUKTE Getränke/ Spirituosen VBB  7 km Bahnhof Letschin (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Juliane Saß, Straße der Befreiung 53, 15324 Letschin OT Kienitz T. 033478/38609 M. 0176/24674603 info@kienitz-apfelwiese.de

Ausstattung Preis ab 1 DZ  Bad/WC/babyg/TV/ WLAN 50 € 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Küche/TV/WLAN 70 € 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/Küche/TV/WLAN 50 € 2 FW  Aufbettung mögl. Bad/WC/ babyg/Kochn/TV/WLAN 50 € Frühstück

www.kienitz-apfelwiese.de

øÆÒ§Ø

7 MÜNCHEBERG  OT DAHMSDORF WEITERE ANGEBOTE  Hofladen: Köst-

Erlenhof im Oderbruch Der Erlenhof liegt versteckt hinter einem Wäldchen mit Naturteich und Schafweiden, 2 km entfernt vom Oder-Neiße-Radweg im Mittleren Oderbruch. Hier können Sie die Ruhe und Weitläufigkeit genießen, romantische Nächte im Schäfer­wagen oder in der Blockhütte verbringen, Spinnen am Spinnrad, Stricken lernen. Abholservice, E-Bike-Verleih, Leckereien im Sommercafé. 1 Pers. FH+MZ ab 25 €.

liches und Praktisches vom Schaf HOFEIGENE PRODUKTE  Fleisch und Wurst, Fruchtaufstriche, handgesponnene Wolle ÖFFNUNGSZEITEN  Hofladen: März– Okt. Do–So 14–18 Uhr o. auf Anfrage VBB  6 km Bahnhof Letschin (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  B. Brunat, Kienitzer Oderstr. 51, 15324 Letschin OT Kienitz Nord T. 033478/38980 info@erlenhof-im-oderbruch.de www.erlenhof-im-oderbruch.de

¿ÆÒØ Ausstattung Preis ab 1 FH  Aufbettung mögl./GDusche/ -WC, Kochn/WLAN 50 € 2 DZ  Aufbettung mögl./ GDusche/-WC/WLAN 40 € 1 MZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV/WLAN 50 €

Natur-Entdecker im Seenland Oder-Spree

Blauer Wagen auf dem habondia-Hof Für eine Auszeit vom Alltag, Beruf und Familie – Zeit für sich, um zu sich zu kommen, in die Stille zu hören und die wunderbare Natur unserer Märkischen Schweiz auf sich wirken zu lassen. Die sanften Hügel, vielen Seen, Wälder und manche (Kräuter-)Wiese laden Sie ein. Ganzjährig buchbar: 2 Übernachtungsplätze im Blauen Wagen, 1 kleine Teeküche, 1 gemütl. Sitzecke vor Kamin und großem Fenster, Küche, Bad & WC im Haus.

WEITERE ANGEBOTE  Kräuterseminare, Coaching, Ernährungsberatung, Massagen, Krisenbewältigung, Atemübungen, Kräutergarten, Sammeln und Verarbeiten von Heilpflanzen VBB  1 km Bahnhof Müncheberg Mark KONTAKT  Frank Schultz, Münche­hofer Str. 9, 15374 Müncheberg OT Dahmsdorf T. 033432/736299 mail@habondia.de www.habondia.de

¿§Ø¡±

Ausstattung Preis ab 1 FH  GDusche/-WC/Küche 35  € Hunde erlaubt

Broschü re „Ent deckert jetzt be ouren“ stellen! Seenlan d

Ulmens Oder-Spree e .V. tra Tel. 033 ße 15, 15526 Bad Saa 631 868 r 100 info@se ow www.S enland -os.d een

land-Od

e

erSpree

56 

LANDURLAUB BRANDENBURG

.de


SEENLAND ODER-SPREE 8 STEINHÖFEL  OT BUCHHOLZ

Buchholzer MilchQuelle Unser Landwirtschaftsbetrieb befindet sich im schönen Landkreis Oder-Spree in der Nähe von Fürstenwalde (Spree). Neben Ackerbau und Milchviehhaltung vermarkten wir hofeigene sowie regionale Produkte. Wir bieten 24 Stunden frische Hofmilch zum Selberzapfen am Milchautomaten und regionale Produkte wie Eier, Honig, Fleisch- und Wurstwaren von eigenen Rindern im Waren­ automaten an.

WEITERE ANGEBOTE Traktorfahren, Melk-Crashkurs, Hofführungen, saisonale, hofeigene Produkte, Rindfleisch aus Eigenschlachtung; wir nutzen das Siegel „Ohne Gentechnik“ HOFEIGENE PRODUKTE Milchprodukte, frische Milch zum Selber­ zapfen, Fleisch- und Wurstwaren von eigenen Rindern ÖFFNUNGSZEITEN  24 Stunden täglich, auch am Wochenende VBB  7 km Bahnhof Fürstenwalde Spree KONTAKT  Benjamin Meise, Buchholzer Dorfstraße 23, 15518 Steinhöfel OT Buchholz T. 033636/27610 M. 0172/3219578 sekretariat@agrafrisch.de

BauernhofBauernhofund und Landurlaub Landurlaub in Deutschland Deutschland in Wir sind gern für Sie da! Infos und Kataloge erhalten Sie hier:

www.agrafrisch.de

Ʊ

Baden-Württemberg

Nordrhein-Westfalen

Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof in Baden-Württemberg e.V. Tel: 07 61 / 27 13 3 600 www.landsichten-bw.de

„Komm aufs Land“ Arbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof NordrheinWestfalen e.V. Tel: 02 51 / 2 37 63 37 www.landsichten-nrw.de

Bayern Landesverband Bauernhof- und Landurlaub Bayern e.V. Tel: 0 89 / 55 87 36 70 www.landsichten-bayern.de

Brandenburg pro agro Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V. Tel: 03 32 30 / 20 770 www.landurlaub-brandenburg.de

Sachsen Landurlaub in Sachsen e.V. Tel: 03 57 96 / 9 71 21 www.landurlaub-sachsen.de

S a c h s e n - Anhalt

Bauernhof- und Landurlaub in Hessen e.V. Tel: 0 61 64 / 54 215 www.landurlaub-hessen.de

Landesarbeitsgemeinschaft für Urlaub und Freizeit auf dem Lande Sachsen-Anhalt e.V. Tel: 03 49 21 / 2 03 91 www.landurlaub-sachsen-anhalt.de

LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V. Tel: 03 81 / 40 30 631 www.landurlaub.m-vp.de

Niedersachsen Arbeitsgemeinschaft „Urlaub und Freizeit auf dem Lande“ Niedersachsen e.V. Tel: 004424131/ 3/ 61 96 06 65-000 www.bauernhofferien.de

Foto: Fotolia / holger.l.berlin

NatUrlaub auf Winzer- und Bauernhöfen in Rheinland-Pfalz / Saarland e.V. Tel: 06 71 / 7 93 11 11 www.landsichten-rheinland-pfalz.de

Hessen

Me c k l e n b u rg - Vo r p o m me r n

Beeskow Die Marienkirche, im 15. Jahrhundert errichtet, brannte nach dem Zweiten Weltkrieg aus. Mittlerweile ist sie saniert.

Rheinland-Pfalz / Saarland

Schleswig-Holstein Urlaub auf dem Bauernhof Schleswig-Holstein e.V. Tel: 0 43 31 / 9 45 35 82 www.landsichten-schleswig-holstein.de

Thüringen Landesarbeitsgemeinschaft „Ferien auf dem Lande in Thüringen“ e.V. Tel: 03 61 / 26 25 32 30 www.landsichten-thueringen.de

Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus i n D e u t s c h l a n d e . V. w w w. l a n d s i c h t e n . d e

LANDURLAUB BRANDENBURG  

57


Havelland und Potsdam Westlich von Berlin erstreckt sich das Havelland mit seinen sattgrĂźnen Wiesen und vielen Seen, die von der Havel durchflossen werden.

58 

LANDURLAUB BRANDENBURG


HAVELLAND UND POTSDAM

Ausflugstipps in der Region Optikpark Rathenow Eine Brille hat fast jeder oder ein Fern- oder Theaterglas. Dank der Erfindung des Predigers Heinrich-August Duncker können wir mit Brillen scharf in die Welt schauen. Seit dem Jahr 1801 dreht sich in Rathenow im Havelland sehr viel um die Optik. Bis zum Zweiten Weltkrieg war die Stadt sogar einer der größten Optikstandorte weltweit. Wer heut einen Ausflug nach Rathenow unternimmt, findet verschiedene Möglichkeiten, sich den spannenden Phänomenen rund um Linse & Co. zu nähern. Ein besonderes Highlight ist dabei der Optikpark: Zur Landesgartenschau 2006 entstanden und im Jahr 2015 Teil der dezentralen Bundesgartenschau in der Havelregion, widmet sich der Park thematisch ganz der Optik. Beeindruckend sind die sogenannten Gartenstrahlen, 37 Gärten bestückt mit Wechselbepflanzung in den Farben des Regenbogens, aber auch das weltweit größte und funktionstüchtige Brachymedial-Fernrohr sowie der höchste Leuchtturm Brandenburgs. www.optikpark-rathenow.de

7-Seen-Tour

Archäologisches Landesmuseum

Auf dieser Tour erhalten die Radfahrer einen sehr schönen Eindruck von der großartigen Wald- und Seenlandschaft, die Brandenburg an der Havel umgibt. Der Radweg führt rund um die westliche Havel-Seenplatte. Es geht fast immer direkt am Ufer entlang. Das Buhnenhaus und das Gasthaus Malge laden zur Rast ein. Die weitere Route führt durch den Plauer Schlosspark und zurück.

Die Geschichte des Landes ist spannend! Das Archäologische Landesmuseum zeigt ihre Hinterlassenschaften. Die Dauerausstellung präsentiert mit etwa 10.000 ausgewählten Exponaten einen faszinierenden Überblick der über 130.000-jährigen Kulturgeschichte Brandenburgs. www.landesmuseum-brandenburg.de

www.havelland-tourismus.de

Karls Erlebnis-Dorf Elstal Brandenburgs einziger Freizeitpark: Karls Erlebnis-Dorf! Nur wenige Minuten von Berlin entfernt befindet sich das Karls Erlebnis-Dorf in Elstal. Neben Shopping-­ Freuden im rustikalen Ambiente warten kulinarische Abenteuer und mehr als 60 Attraktionen auf Entdecker. www.karls.de

Optikpark in Rathenow

Veranstaltungen

Fotos: TV Havelland e.V., Optikpark Rathenow

Saisoneröffnung im Optikpark Rathenow 21.04.2019 Blumen, Speisen, Floßfahrten und Musik unter freiem Himmel – es gibt viel zu erleben. www.optikpark-rathenow.de 140. Baumblütenfest in Werder (Havel) 27.04.–05.05.2019 Das vielleicht beliebteste Volksfest in Brandenburg, ähnlich feucht-fröhlich wie das Oktoberfest in München. www.werder-havel.de BRALA in Paaren im Glien 09.–12.05.2019 Die BraLa im MAFZ-Erlebnispark Paaren ist eine Landwirtschaftsausstellung mit Tierschau. Rund 700 Aussteller präsentieren sich. www.erlebnispark-paaren.de

Höfefest in der historischen Altstadt Brandenburg an der Havel 17.08.2019 Hinterhöfe können kleine Paradiese sein. An diesem Tag sind diese für alle geöffnet. www.erlebnis-brandenburg.de Serenade unterm Sternenhimmel im Optikpark Rathenow 17.08.2019 Ein illuminierter Park, Feuerwerk und Musik: das jährliche Highlight im Optipark. www.optikpark-rathenow.de Birnenfest im Schloss Ribbeck 29.09.2019 Im Fontanejahr wird noch ein wenig opulenter in Ribbeck gefeiert. www.schlossribbeck.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

59


HAVELLAND UND POTSDAM

Rhinow Friesack Tietzow Lochow

Grütz

Wagenitz

Rathenow

1

Ribbeck

Milow

9

14

Nauen

Tremmen 16

Butzow

3

Wustermark

Viesen

7

3 4 5 6 7

8

Zum Faulen Hund 14774 Brandenburg (Havel) OT Plaue Kleines Landhotel Neue Mühle 14776 Brandenburg (Havel) Pferdehof Bialek 14669 Ketzin OT Tremmen HavelLife – Eselhof & Hotel ­Lavendelhof 14641 Nauen Sommerfeldscher Hof 14641 Nauen OT Klein Behnitz Käthe-Hof 14715 Nennhausen OT Gräningen Landwirtschaftlicher Familienbetrieb Ruden 14476 Potsdam OT Krampnitz Hartstackehof 14476 Potsdam-Fahrland OT Kartzow

Werder/ Havel

13

9 Vielfruchthof Domstiftsgut Mötzow

14778 Beetzseeheide OT Butzow

60 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Ferch

15 12

14624 Dallgow-Döberitz OT Falkensee 11 Erlebnispark Paaren

14621 Schönwalde-Glien OT Paaren im Glien

Nationale Naturlandschaften

12 Brandenburg-Spezialitäten Frank Freiberg

14548 Schwielowsee OT Ferch

www.natur-brandenburg.de

13 Schultzens Siedlerhof

14542 Werder (Havel) OT Elisabethhöhe

1 N  aturpark Westhavelland

14 Landgut Schönwalde

14621 Schönwalde-­Glien OT Schönwalde-Dorf 15 Sanddorn-Garten-Petzow

14542 Werder (Havel) OT Petzow 16 Essigart

14641 Wustermark OT Buchow­-Karpzow

Tourismusverband Havelland e. V.

Besucherzentren der Naturlandschaften Stremmestraße 10 14715 Milower Land OT Milow Telefon 03386/211227 npz@nabu-westhavelland.de www.nabu-westhavelland.de

1 BRANDENBURG (HAVEL)  OT PLAUE

Kommen Sie in das idyllische Fischerdorf Plaue. Sie können hier mit dem Rad oder dem Boot die Umgebung erkunden. Wir bieten komfortable FeWos mit Terrasse, Grillplatz und Spielgeräten für Kinder an. Angeln und Baden sind in unmittelbarer Nähe möglich. Reitbegeisterte können gern Reitunterricht in Anspruch nehmen. Weitere Infos im Internet unter www.zum-faulen-hund.de.

Kloster Lehnin

Petzow

1 Naturparkzentrum Westhavelland

Freizeit und Einkaufen beim Bauern

Pferdezucht und Freizeit­ anlage Zum Faulen Hund

Krampnitz

10 Hofladen Falkensee

1 Pferdezucht und F ­ reizeitanlage

2

Döberitz

Plaue

2

Übernachten

10 DallgowKartzow

8 Weseram

1

Schönwalde-Glien

Falkensee

Klein Behnitz

Barnewitz

Premnitz

Paaren im Glien

4

5

6

Gräningen

1

11

Damme

VBB  8 km Bahnhof Brandenburg (Havel) o. Kirchmöser (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Dany Siedel, Zum Faulen Hund 22 A, 14774 Brandenburg (Havel) OT Plaue T. 03381/410981 M. 0174/9026747 service@zum-faulen-hund.de www.zum-faulen-hund.de

¡ÆÒ§®Ø

Ausstattung Preis ab 8 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Küche/TV 40 € Hunde erlaubt

Theodor-Fontane-Straße 10 14641 Nauen OT Ribbeck Telefon 033237/859030 info@havelland-tourismus.de www.havelland-tourismus.de

2 BRANDENBURG (HAVEL)

Kleines Landhotel Neue Mühle Eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Brandenburger Stadtforstes und nahe dem historischen Stadtkern liegt das im Fachwerkstil gehaltene kleine Landhotel. Unser Hotel verfügt über 22 Doppelund Familienzimmer. Alle Zimmer haben einen Balkon oder eine Terrasse mit Blick in die herrliche Natur. Weiterhin: ein Wellness-Bereich mit Sauna und Whirlpool, ein Streichelzoo und ein Spielplatz für die Kinder.

WEITERE ANGEBOTE Wellness-­ Anwendungen, Whirl-Pool, Spielplatz, Angelteiche VBB  10 km Bahnhof Brandenburg an der Havel (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Kati Nachtigall, Neue Mühle 2, 14776 Brandenburg (Havel) T. 03381/7956575 kati.nast@web.de www.neue-muehle-brb.de

¥ø¿ÒÊر Ausstattung Preis ab 20 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV/WLAN 90 € 2 MZ (bis 4 Betten)  Bad/WC/ TV/WLAN 115 € HP, Frühstück


HAVELLAND UND POTSDAM 3 KETZIN  OT TREMMEN

Pferdehof Bialek Tremmen ist ein historisches Großbauerndorf inmitten von nahezu unberührter Natur. Die wasser­ reiche Umgebung mit ihren vielen Havelausläufern lädt zu entspannten Ausritten ein. In familiärer, kindgerechter Atmosphäre kann man die Seele baumeln lassen. Tages-/Vereinsausflug, Kindergeburtstag, Reiterferien, auch ohne Eltern, sogar der Familien-Jahres­ urlaub: Alles ist möglich.

4 NAUEN WEITERE ANGEBOTE FN-zertifiziert, Zusammenarbeit mit Dorf­museum und Milchviehbetrieb, Organisation von Führungen und Kinder­gruppen, Reitunterricht, Ausbildungsbetrieb VBB  12 km Bahnhof Nauen KONTAKT  Petra Bialek, Hauptstraße 11, 14669 Ketzin OT Tremmen T. 033233/30897 M. 0172/8468666 info@pferdehof-tremmen.de www.pferdehof-tremmen.de

¿ÆÒÊ® Ausstattung Preis ab 1 FW  Bad/WC/babyg/Küche/ TV/WLAN 65 € 7 MZ  GDusche/-WC/Küche/ WLAN 18 € 7 MZ  GDusche/-WC/Küche/ WLAN 10 €

5 NAUEN  OT KLEIN BEHNITZ

Sommerfeldscher Hof Klein Behnitz, Idylle an Wald und See – doch nahe Berlin und Potsdam! Die 3-Zimmer-FeWo im Stuck-Bauernhaus mit separatem Eingang hat 6 Betten, Wohnküche mit Herd, Mikrowelle, Kühl-/Gefrierschrank, WM im Duschbad, 2 x SAT-TV, Gartenmöbel, Buddelkiste, TT. Zum Badesee sind es 4 km, Angelmöglichkeit zu Fuß erreichbar, Reiten im Ort. Ab Nauen (Parken am Bhf.) mit dem Zug in 30 Min. bis Berlin Hauptbahnhof.

HavelLife – Eselhof & Hotel Lavendelhof Am Havelland-Radweg, in Fußnähe zum Bahnhof Nauen, finden Sie unser Hotel Lavendelhof mit Eselhof und Hofladen. Wir bieten mit 33 Zimmern einen erholsamen, naturnahen, blumenfreundlichen Aufenthalt. Erleben Sie das Havelland mit allen Sinnen sowie Potsdam und Schlösser, Berlin (20 Minuten entfernt) – unser Haus besitzt einen optimalen Ausgangspunkt für einen Land- oder Kultururlaub.

WEITERE ANGEBOTE Tischtennis­ platte, Buddelkiste, Gartenmöbel, Federball, Angeln, FahrradGarage, Parkplatz HOFEIGENE PRODUKTE Eier VBB  15 km Bahnhof Nauen KONTAKT  Rita Petsch, Riewender Straße 17, 14641 Nauen OT Klein Behnitz T. 030/8158018 M. 0171/9415054 sommerfeldscher_hof@ hotmail.com www.ferienwohnung-havelland.de

¿ÆÒ® Ausstattung Preis ab 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV/WLAN  60 € Hunde erlaubt, Kinderermäßigung

Käthe-Hof ✴ ✴ (F) ✴ ✴ ✴ (F) Unser Hof wird ökologisch bewirtschaftet. Darüber hinaus beschäftigen uns Kühe, Schafe, Hühner, Kaninchen und Meerschweinchen. Zu den besonderen Lieblingen gehören unsere Ponys Paula und Mona und die Katze Putzi. Für unsere Urlauber steht eine Spielscheune mit TT und Kicker zur Verfügung. Die Jüngsten können sich im Plansch­becken und auf dem Spielplatz tummeln. WEITERE ANGEBOTE Grillmöglich-

¥¿§Êر Ausstattung Preis ab 3 EZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Kochn/TV/WLAN 75 € 28 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Kochn/TV/WLAN 95 € 2 MZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Kochn/TV/WLAN 125 € Frühstück

keit, Fitnessgeräte, Lesezimmer, Spiel/Spaß für Kinder, Kremserfahrten, podologische Praxis/med. Fusspflege VBB  4 km Bahnhof Nennhausen (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Doreen Käthe, Rathenower Straße 7, 14715 Nennhausen OT Gräningen T. 033878/60269 kontakt@bauernhof-kaethe.de www.bauernhof-kaethe.de

ø¿¡Æ Ò®Ø Ausstattung Preis ab 1 FW  Bad/WC/Küche/TV 40  € 1 FW  Bad/WC/Küche/TV 40  € 1 FW  Bad/WC/Küche/TV 40  € Frühstück, Aufbettung mögl.

8 POTSDAM-FAHRLAND  OT KARTZOW WEITERE ANGEBOTE Alpakawande-

Unser Familienbetrieb liegt im Landschaftsschutzgebiet, Nähe Döberitzer Heide, am Fahrländer bzw. Krampnitzer See. Vor der FeWo befindet sich eine große Wiese mit Spielanlage. Nicht nur Kühe, Gänse, Pony und Ziege leben bei uns, sondern auch Alpakas. Mit ihrer ruhigen Ausstrahlung lassen sie sich für eine Alpakawanderung buchen. Ausflüge nach Potsdam, Berlin sind mit dem ÖPNV machbar.

www.lavendelhof-nauen.de

6 NENNHAUSEN  OT GRÄNINGEN

7 POTSDAM  OT KRAMPNITZ

Landwirtschaftlicher Familienbetrieb Ruden

WEITERE ANGEBOTE Frühstück GARNI; Zucht von seltenen Esel­rassen, Schaugarten, zertifizierter Naturgarten durch die Lenné-Gesellschaft, Streichel-/ Nutztiere VBB  0,9 km Bahnhof Nauen KONTAKT  Havellife! GmbH & Co. KG, Am Schlangenhorst 21, 14641 Nauen T. 03321/7487578 reservierung@lavendelhof-nauen.de

rung, Hof- und Tierbesichtigung, Gänsebestellung HOFEIGENE PRODUKTE Kartoffeln, Eier, Obst/Gemüse, Honig/ Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN  freitags 14–18 Uhr und samstags 9–12 Uhr VBB  9 km Bahnhof Potsdam KONTAKT  Ernst Ruden, Gellertstraße 3, 14476 Potsdam OT Krampnitz T. 033208/50069 M. 0177/2931615 info@bauernhof-ruden.de www.bauernhof-ruden.de

¿ÆÒ§® Ausstattung Preis ab 2 FW  Bad/WC/Kochn/TV 40  €

Hartstacke-Hof ✴ ✴ ✴ (F) ✴ ✴ ✴ ✴ (F) Zwischen Potsdam und Berlin, in dem kleinen Ort Kartzow, finden Sie in der Ortsmitte den Hartstacke-­Hof. In dem früheren Bauernhaus des Vierseithofes befinden sich vier unterschiedlich gestaltete Ferienapartments. Ideal gelegen für Städtetouren und Wanderungen zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad. Blumenwiesen und der Obstgarten erfreuen mit angenehmen Düften mit Blick auf die weiten Felder. Lassen Sie sich inspirieren.

WEITERE ANGEBOTE  Preise der FeWos inkl. Endreinigung; Tipps für Ausflugsziele bitte unter „Umgebung“ schauen. VBB  3 km Bahnhof Priort KONTAKT  Elke Hupatz, Kartzower Dorfstraße 28, 14476 Potsdam-Fahrland OT Kartzow M. 0151/62969606; hartstacke-hof@email.de www.hartstackehof.de

¿ Ausstattung Preis ab 1 FW  Bad/WC/Kochn/Küche/ TV/WLAN 145 € 1 FW  Bad/WC/Kochn/TV/ WLAN 125 € 1 FW  Bad/WC/Kochn/TV/ WLAN 105 € 1 FW  Bad/WC/Kochn/TV/ WLAN 115 € LANDURLAUB BRANDENBURG  

61


HAVELLAND UND POTSDAM 9 BEETZSEEHEIDE  OT BUTZOW

Vielfruchthof Domstiftsgut Mötzow Land erleben und genießen. Das Ausflugsziel für die ganze Familie. Das Gut liegt nahe der Stadt Brandenburg a. d. Havel und dem Beetzsee. Wir bieten unseren Gästen ein nachhaltiges Landerlebnis mit Gastronomie, Hofladen, Kunstmühle, Kräutergarten,

Wanderwegen und Hoftieren. Beliebt sind vor allem unsere feldfrischen Produkte, wie Spargel, Heidelbeeren (saisonal zum Selberpflücken), Mairübchen und Kürbisse, die in der Gastronomie genossen oder im Hofladen erworben werden können.

10 DALLGOW-DÖBERITZ  OT FALKENSEE

Hofladen Falkensee Wir sind ein familiengeführter Betrieb. Im Hofladen finden Sie ein Sortiment mit Produkten aus eigener Produktion und weiteren Betrieben. Freilandhühnerhaltung zur Eierproduktion, Anbau verschiedener Kulturen, wie Grünspargel, Erd-, Him-, Heidelbeeren, Zuckermais, Kürbis, Fr–So Backwaren aus eigener Backstube. Sitzplätze drinnen in der Klönstuv und draußen im Garten. Erdbeerfest Mitte Juni und Kartoffelfest Ende September.

WEITERE ANGEBOTE Newsletter, Präsentkörbe, Präsentbeutel, Freilandeier, hausgemachte Konfitüren, hausgemachte Konfitüren und Gelees HOFEIGENE PRODUKTE  Brot- und Backwaren, Obst/Gemüse, Eier, Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN  täglich Mo–So 8.30–18.30 Uhr, an gesetzlichen Feiertagen geschlossen VBB  2 km Bahnhof Falkensee KONTAKT  Katrin u. Hans-Peter Kruse, Dallgower Straße 1, 14624 DallgowDöberitz OT Falkensee T. 03322/22462 info@hofladen-falkensee.de www.hofladen-falkensee.de

¿Æ

WEITERE ANGEBOTE Kunstaus­ stellungen, Hoffeste, Familien-/ Firmenfeiern, Caterings, Führungen, Präsentkörbe, WohnmobilStellplätze, Rad-/Wanderwege, Kulturpflanzen HOFEIGENE PRODUKTE  Brot- und Backwaren, Obst/Gemüse, Honig/ Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN April–Juni: Hofgastronomie tägl. 11–19 Uhr, Hofladen 8–19 Uhr; ab Juli: 8.30–17.30 Uhr oder tel. erfragen oder unter www.vielfruchthof.de

VBB  6 km Bhf. Brandenburg (Havel), (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Gutshof 1, 14778 Beetzseeheide OT Butzow T. 033836/2080 info@domspargel.de www.vielfruchthof.de

¥Ò§Ê±

12 SCHWIELOWSEE  OT FERCH

Brandenburg-Spezialitäten Frank Freiberg In unserer Manufaktur stellen wir verschiedene Produkte aus Wild- und Gartenobst her. Wildfrüchte ernten wir bevorzugt selbst. Im Hofladen finden Sie auch Erzeugnisse befreundeter Manufakturen und Werke von Brandenburger Künstlern. Imbiss, Kaffee, Kuchen, Eis erhalten Sie bei uns. Genießen Sie beschauliche Stunden am Schwielowsee im idyllischen Malerdorf. Instandgesetzte FeZi können Sie unter www.booking.com buchen.

WEITERE ANGEBOTE regionale Produkte, Kaffeespezialitäten, Kuchen, Getränke, Schokoerzeugnisse und Honig mit Fruchtanteil HOFEIGENE PRODUKTE Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Konserven/Aufstriche/Spezialitäten, Eier, Getränke, Keramik ÖFFNUNGSZEITEN Mai–Okt. Mo–So 11–19 Uhr, Febr.–April Sa–So 11–19 Uhr, Nov.–Jan. nach Verein­ barung; siehe auch Homepage; MARKT/VERKAUFSWAGEN  Termin­übersicht Homepage VBB  1,8 km Bahnhof Caputh KONTAKT  F. Freiberg, Dorfstraße 21, 14548 Schwielowsee OT Ferch T. 033209/84711 M. 0160/95669062 f.frbg@t-online.de www.brandenburg-spezialitaeten.de

§

11 SCHÖNWALDE-GLIEN  OT PAAREN IM GLIEN

Erlebnispark Paaren Ausstellungsgelände, Schaufenster des ländlichen Raumes und Ort der Erholung. Hier finden Sie den einzigen Arche-Haustier-Park Brandenburgs mit Wildobstgarten, Wasser- und Erlebnisspielplätzen, den Schaugarten mit Kräuteranbau, eine Historische Brauerei mit Brauereischänke und ein vielfälti62 

LANDURLAUB BRANDENBURG

ges Veranstaltungsangebot. Erkunden Sie das Gelände zu Fuß oder mit dem Erlebnisshuttle (Anmeldung) und genießen Sie Ihren Aufenthalt bei frisch zubereiteten Speisen und regional gebrautem Bier „Das 501“. Ausstellungshallen, Restaurant mit Pavillon, Brauerei und Konferenz-

räume stehen zur Anmietung und für Veranstaltungen zur Verfügung. Informationen im Internet oder telefonisch. WEITERE ANGEBOTE Gruppen­ angebote auf Anmeldung; Führungen: Braumanufaktur von 1834, Arche-Haustierpark, Schaugarten, grünes Klassenzimmer HOFEIGENE PRODUKTE hauseigenes Bier „DAS 501“, in der historischen Braupfanne von 1834 gebraut, 501-Säfte der Region, 501-Limonade & Brause nach

historischem Berliner Rezept ÖFFNUNGSZEITEN  Gelände: März– Sept. 9–18 Uhr, Okt.–Febr. 9–16 Uhr; Restaurant: Mo–Fr 11–15 Uhr, Sa–So 11–18 Uhr (gesonderte Öffnungs­zeiten zu Veranstaltungen) VBB  12 km Bahnhof Nauen KONTAKT Erlebnispark-Team, Gartenstraße 1–3, 14621 Schönwalde-­Glien OT Paaren im Glien T. 033230/740; kontakt@mafz.de www.erlebnispark-paaren.de

¥ÆÒʱ


HAVELLAND UND POTSDAM 13 WERDER (HAVEL)  OT ELISABETHHÖHE

Schultzens Siedlerhof Im Hofladen können Sie unsere Produkte aus eigener Herstellung verkosten und kaufen. Neben unseren Bränden, Likören, Obstweinen gibt es Obst und Gemüse der Saison direkt vom Feld. In der gläsernen Destillerie können Sie die Entstehung unseres Glina Whiskys hautnah erleben. Im Anschluss Verkostung der einzelnen Whisky­sorten sowie Besuch im Whiskyshop. Führungen, Empfang von Reisegruppen nach Absprache.

WEITERE ANGEBOTE Verkostungen, Einblick in die Whisky-Erlebniswelt, Whiskyabende (siehe Internet) HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Obstweine, Brände, Whisky ÖFFNUNGSZEITEN ganzjährig geöffnet Mo–So 10–18 Uhr, Ausnahme: 24./31.12. 9–12 Uhr oder nach Absprache VBB  6 km Bahnhof Werder (Havel) KONTAKT  Doreen Schultz, Karl-Liebknecht-Straße 17, 14542 Werder (Havel) OT Elisabethhöhe T. 03327/5079336 M. 0177/2666367 s.siedlerhof@web.de www.glina-whisky.de

¥¿±

14 SCHÖNWALDE-GLIEN  OT SCHÖNWALDE-DORF ANGEBOTE  spannende Jugend­

Landgut Schönwalde Das Landgut, kurz vor der Berliner Stadtgrenze, in wunderschöner Natur gelegen, bietet alles, was ein Landurlauber benötigt. Hochwertig ausgestattete Zimmer im modern-ökologischen Gästehaus und eine gesunde Landküche in einem von Slow-Food empfohlenen Restaurant. Ob Sie allein oder mit Ihrer Familie kommen, wir bieten Ihnen neben einem umfangreichen Reitprogramm vom Anfänger bis zum Turnierreiter Natur und Erholung pur und heißen Sie willkommen.

reiterferien, Gastboxen, geführte Aus- und Wanderritte, Reitakademie, Kinderspielplatz, Radwanderwege direkt am Gut, Naturgarten, Kräuterkochkurse VBB  10 km Bahnhof Falkensee, Berlin-Spandau ADRESSE  Dr. Ingeborg Schwenger, Dorfstraße 31, 14621 Schönwalde-­Glien OT Schönwalde-Dorf T. 030/65217989 M. 0172/3939178 info@daslandgut.de www.daslandgut.de

¥¡Ø Ausstattung 6 DZ  Bad/WC/WLAN 2 FW  Bad/WC/WLAN VP, HP, Frühstück

Preis ab 80 € 180 €

15 WERDER (HAVEL)  OT PETZOW ÖFFNUNGSZEITEN Sanddorngarten: Mo–So 10–18 Uhr, Heiligabend & Silvester geschlossen; Restaurant Orangerie: April-Okt. Sa+So 10-18 Uhr VBB  5 km Bahnhof Werder (Havel) KONTAKT  Christine Berger GmbH & Co. KG, Fercher Straße 60, 14542 Werder (Havel) OT Petzow T. 03327/46910 info@sandokan.de www.sandokan.de

¥¿Ê±

Sanddorn-Garten Christine Berger in Petzow Direkt am Glindow See gelegen finden Sie die Welt des Sanddorns in seiner ganzen Vielfalt: Sanddorn sehen, riechen, schmecken. Besuchen Sie unseren Hofladen und Spezialitätenmarkt. Wir bieten ökologische Erzeugnisse wie Sanddorn- und Wildfruchtspezialitäten von den Sanddorn-Spezialisten.

Auch Wildobst, Blumen und Tomaten aus eigenem Anbau finden Sie in unserem Angebot. Genießen Sie frischen Kuchen oder leckeres Sanddorneis in unserem Restaurant Orangerie mit malerischem Blick auf die Grellebucht am Glindow See. Das passende Ambiente für Familien- oder Betriebsfeiern.

WEITERE ANGEBOTE Sanddorn-/ Wildfruchtspezialitäten, Schauproduktion, Hofführungen, Präsent­ körbe, Accessoires für Haus und Garten HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Nudeln, Honig/Fruchtaufstriche, Wein

Frühstück, Hunde erlaubt

16 WUSTERMARK  OT BUCHOW-KARPZOW

ESSIGART Essigart – Die hohe Kunst des Essigmachens. Essigart steht für Produkte in ihrer ursprünglichen Form, unverfälscht, rein, natürlich. Unbeirrbar im Glauben, dass nur Können und Leidenschaft, gepaart mit den besten Zutaten der Natur, die Grundlage für beste Produkte sein können. Erst Monate, Jahre später, ausgebaut in ausgewählten Barriques, entwickeln unsere Essige ihr einzigartiges Aroma.

WEITERE ANGEBOTE  Führung und Verkostung mit Gruppen bis 10 Personen nach Voranmeldung ÖFFNUNGSZEITEN  bitte nach Absprache VBB  5 km Bahnhof Wustermark (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Birgit Lincke, Am Stellberg 2, 14641 Wustermark OT Buchow-Karpzow T. 033234/21645 M. 0176/45145211 info@essigart.de www.essigart.de

±

LANDURLAUB BRANDENBURG  

63


Fläming Die Region, die ihren Namen flämischen Siedlern verdankt, ist geprägt durch die Ursprünglichkeit und bietet viele kreative Freizeitangebote.

64 

LANDURLAUB BRANDENBURG


FLÄMING

Ausflugstipps in der Region Flaeming-Skate: 230 Kilometer feinster Asphalt Die Flaeming-Skate kann das ganze Jahr über besucht werden und ist – je nach Jahreszeit – auf verschiedene Arten und Weisen erlebbar: Im Winter (bei Schnee) auf Langlauf­ ski, wenn es dann wärmer wird und der Boden nicht mehr von Reif oder einer weißen Decke überzogen wird, rollen Klein und Groß hier auf Skates, Rädern oder Boards über den feinporigen Asphalt. Bis zu drei Meter breite Wege fernab des Straßenverkehrs bieten Profis sowie Anfängern eine sichere Fahrumgebung. Auf acht Rundkursen mit verschiedenen Längen (von 11 bis 92 Kilometer) können die Besucher die Landschaft genießen, historische Orte und Kirchen entdecken oder die Natur erleben. Jüterbog bietet beispielsweise einen spannenden historischen Stadtkern mit Mönchenkloster und Nikolaikirche, aber auch die Skate-Arena, in der regelmäßig Kurse und Wettkämpfe stattfinden. www.flaeming-skate.de

Seifenmanufaktur Gabi Sußdorf

Gut Schmerwitz im Hohen Fläming

Die eigene Creme anrühren, den selbst gemachten Lippenbalsam auftragen oder die handgemachte Seife zum nächsten Fest verschenken – das alles geht prima nach einem Besuch in der Seifenmanufaktur von Gabi Sußdorf in Tremsdorf. Neben den Naturkosmetikworkshops werden auch Wildkräuterwanderungen angeboten. Mal mit Jodelkurs oder Gesangseinlage und in jedem Fall informativ und sehr gut für Nase und Gemüt.

In das beschauliche Dorf in der Nähe des Hagelbergs gelangen viele über den Kunstwanderweg, es ist aber auch mit dem Auto zu erreichen. Hier gibt es die Töpferei von Königsblau Keramik, in der Groß und Klein hübsche Gefäße bemalen können. Nebenan befindet sich das dazugehörige Töpfercafé mit legendärer Schokotorte und ein Hofladen, in dem frische Nudeln, Eier und Apfelsaft aus eigener Produktion verkauft werden.

www.gabis-seifenmanufaktur.de

www.gut-schmerwitz.de

Erlebnisbahn Zossen Auf den alten stillgelegten Gleisen der Preußischen Eisenbahn können sich Besucher durch reine Muskelkraft fortbewegen: auf kleinen Fahrraddraisinen oder größeren Hebeldraisinen. Tolle Möglichkeiten für Stopps bieten der Erlebnisbahnhof Mellensee mit Minigolf und Erkundungstour durchs Dorf oder der Bahnhof Rehagen mit französisch-regionaler Küche. www.erlebnisbahn.de

Sonnenuntergang auf dem Hagelberg bei Schmerwitz

Fotos: Jedrzej Marzecki, Tourismusverband Fläming/F. Raab

Veranstaltungen Offene Höfe 05.05.2019 und 03.11.2019 Gastronomen, Landwirte, Künstler und Kreative der Region öffnen ihre Pforten und lassen die Besucher hinter die Kulissen blicken. www.offenehoefe.de Beelitzer Spargelfest 31.05.–02.06.2019 Die Beelitzer Altstadt verwandelt sich an ­diesem Wochenende zur Festmeile: Markt­treiben, offene Türen und Höfe und musikalische Highlights erwarten die Gäste. www.beelitzer-spargelfest.de

48 Stunden Fläming: 16. Flämingmarkt in Görzke 07.–08.09.2019 Von vormittags bis abends können kulinarische, handwerkliche und kulturelle Angebote aus der Region auf dem Flämingmarkt genossen werden. www.flaeming-havel.de Glashütter Weihnachtsmarkt 30.11./01.12.2019 Gäste erleben eine einmalige Bergmannsweihnacht mit Bergaufzug durch das weihnachtliche Museumsdorf. Über 50 Stände präsentieren Handwerkskunst und Leckereien. www.museumsdorf-glashuette.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

65


FLÄMING Teltow Langerwisch

BergholzRehbrücke

22 Glienecke Ziesar

Groß Briesen

7

6 Buckau

Gräben

1 Lübnitz

Görzke

18

2

Dippmannsdorf

Bad 5 Belzig

14

Jeserig

11 1

4

15 16 17 Beelitz

20

Baitz

3

Wiesenburg

13

19

Busendorf Klaistow

Schäpe

Löwenbruch

2

21

Trebbin

1

Zossen Rehagen

2

Treuenbrietzen

Lühnsdorf

9

Wildenbruch

Zauchwitz

Neschholz

Kuhlowitz

Ludwigs­felde

Woltersdorf

12

Luckenwalde

Felgentreu

Pechüle Bardenitz

Baruth

Werder

Raben Rohrbeck 10

8 Jüterbog

Liepe

Dahme/ Mark

Übernachten 1 Auenhof

15838 Am Mellensee OT Rehagen 2 Reiter- und Erlebnisbauernhof

3 4 5 6 7

8 9 10 11 12

13 14

Groß Briesen 14806 Bad Belzig OT Groß Briesen Paulinen Hof Seminarhotel 14806 Bad Belzig OT Kuhlowitz Ferienwohnungen Ilka Hübner 14806 Bad Belzig OT Neschholz Reitstall Peters 14822 Brück OT Baitz Gestüt Buckautal 14793 Buckautal OT Buckau Landwirtschaft u. Urlaub a. d. Bauernhof – Birkenhof 14793 Gräben Landgasthof Jüterbog 14913 Jüterbog OT Werder Gasthof & Pension Zum Löwen 14974 Ludwigsfelde OT Löwenbruch Landhof Rohrbeck 14913 Niedergörsdorf OT Rohrbeck Landhaus Alte Schmiede 14823 Niemegk OT Lühnsdorf Konsolkes Wirtshaus & Pension am Naturpark 14947 Nuthe-Urstromtal OT Felgentreu Familienhotel Brandtsheide 14827 Wiesenburg/Mark OT Jeserig Ferienwohnungen auf Gut Schmerwitz 14827 Wiesenburg/Mark OT Schmerwitz

Freizeit und Einkaufen beim Bauern 15 Beelitzer Frischei GmbH 16 17 18 19 20 21 22

14547 Beelitz Jakobs-Hof Beelitz 14547 Beelitz JAKOBS’ 14547 Beelitz Spargelhof Hugo Simianer & Söhne 14547 Beelitz OT Busendorf Spargel- und Erlebnishof Klaistow 14547 Beelitz OT Klaistow Jakobs Hof Schäpe 14547 Beelitz OT Schäpe SYRINGHOF 14547 Beelitz OT Zauchwitz Landladen Landsinn 14552 Michendorf OT Langerwisch

Nationale Naturlandschaften

Besucherzentren der Naturlandschaften 1 N  aturparkzentrum Hoher Fläming –

Naturparkverein Hoher Fläming e. V. Brennereiweg 45, 14823 Rabenstein/ Fläming OT Raben Telefon 033848/60004 info@flaeming.net www.flaeming.net 2 N  aturParkZentrum am

Wildgehege Glauer Tal Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e. V. Glauer Tal 1, 14959 Trebbin OT Blankensee Telefon 033731/700460 mail@besucherzentrum-glau.de www.naturpark-nuthe-nieplitz.de

Tourismusverband Fläming e. V.

www.natur-brandenburg.de 1 Naturpark Hoher Fläming 2 Naturpark Nuthe-Nieplitz

Zum Bahnhof 9, 14547 Beelitz Telefon 033204/6287-63 info@reiseregion-flaeming.de www.reiseregion-flaeming.de

66 

LANDURLAUB BRANDENBURG


FLÄMING 1 AM MELLENSEE  OT REHAGEN

Genießen Sie das stilvolle Ambiente auf unserem romantischen Pferdehof. Ob als Reiturlauber mit eigenem Pferd beim Ausritt in unberührter Natur, als Wanderreiter, der eine perfekte Unterkunft für sich und sein Pferd sucht, aber auch als Familie oder Gast ohne Pferd mit Baden, Wandern oder Radfahren: Bei uns können Sie einen entspannten Urlaub verbringen. Herzlich willkommen!

www.auenhof-rehagen.de

¿§ Ausstattung Preis ab 3 DZ  Bad/WC/Küche/WLAN 45 € 3 FW   Bad/WC/Küche/WLAN  100 € Frühstück

Luckenwalde Die alte Post gehört zu den markantesten Häusern der Kreisstadt, gebaut 1890 im Stil der Neorenaissance.

Foto: Fotolia/ArTo

Auenhof

WEITERE ANGEBOTE FN-geprüfter Reiterhof, VFD-Wanderreitstation, eingezäunter Reitplatz, Reit- und Logierhalle, Boxen mit windgeschütztem Paddock, Seminarraum VBB  10 km Bahnhof Trebbin, Zossen (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Ursula Gothe, Rehagener Dorfaue 14, 15838 Am Mellensee OT Rehagen T. 033703/7471 M. 0172/3120620; 0174/3167899 info@auenhof-rehagen.de

2 BAD BELZIG  OT GROSS BRIESEN

Reiter- und Erlebnisbauernhof Groß Briesen Haben Sie schon immer davon geträumt, auf dem Rücken eines Islandpferdes die Natur zu erleben? Auf unserem märkischen Vierseitenhof kann dieser Traum Wirklichkeit werden. Allen großen und kleinen Pferdefreunden bieten wir ein vielfältiges Erlebnisprogramm und individuellen Reiturlaub für Kinder, Er-

wachsene & Familien, für Reitanfänger, Wiedereinsteiger, fortgeschrittene Reiter, für Menschen mit Behinderung, für Nichtreiter, Ruhesuchende und Aktive. Unser Seminarbauernhof ergänzt das Angebot um Coachings, Fortbildungen und Bildungsurlaube mit Pferden. QMJ-zertifiziert, FN-Reitbetrieb

WEITERE ANGEBOTE  Kita- und Klassenfahrten, Englisch- und Abenteuercamps in den Sommer­ ferien, Pauschalen für Familien, Naturparkausritte, Familienfeiern HOFEIGENE PRODUKTE  Fleisch von Rindern aus Weidehaltung, Obst und Gemüse aus eigenem Anbau, Kuchen aus der Hofbäckerei ÖFFNUNGSZEITEN  ganzjährig von 8–19 Uhr VBB  25 km Bahnhof Brandenburg (Havel) KONTAKT  Sabine Opitz-Wieben,

Kietz 11, 14806 Bad Belzig OT Groß Briesen T. 033846/41673 info@reiterhof-gross-briesen.de www.reiterhof-gross-briesen.de

¥¿ÆΩ ҧʮ Ausstattung 18 MZ   Bad/WC/babyg/ WLAN Hunde erlaubt

Preis ab 50 € VP

3 BAD BELZIG  OT KUHLOWITZ

Paulinen Hof Seminarhotel Was einst das imposante Anwesen des Dorfschulzen von Kuhlowitz war, ist heute ein einzigartiges Hotel, in dem sich Historie und Gegenwart harmonisch vereinen. Mit viel Know-how und Liebe zur Tradition umgebaut, wurde der Charme des rund 100 Jahre alten Vierseithofs erhalten. Der im

Grünen liegende Hof verfügt über 39 liebevoll und modern eingerichtete DZ und EZ sowie großzügige Familienzimmer und Apartments. Zum Genießen und Schlemmen lädt der 500 qm großer Wellness-/Fitnessbereich und eine regionale frische deutsche Küche ein.

WEITERE ANGEBOTE  500 qm großer Wellness-/ Fitness­bereich mit Bio-/Dampf- und Finnischer Sauna, Tepidarium und 17 m langem Schwimmbecken, Ruheoasen im Gartenbereich VBB  5 km Bahnhof Bad Belzig KONTAKT  Kuhlowitzer Dorfstraße 1, 14806 Bad Belzig OT Kuhlowitz T. 033841/44080 info@paulinenhof.de www.paulinenhof.de

¥ø¿Ø±

Ausstattung Preis ab 22 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/TV/WLAN 120 € 1 Apartment  Aufbettung mögl./ Bad/WC/babyg/Küche/TV/ WLAN 185 € 13 EZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/TV/WLAN 87 € 3 FAM (bis 4 Betten)  Aufbettung mögl./Bad/WC/babyg/TV/ WLAN 149 € Frühstück  inkl. LANDURLAUB BRANDENBURG  

67


FLÄMING 4 BAD BELZIG  OT NESCHHOLZ

Ferienwohnungen Ilka Hübner ✴ ✴ ✴ (F) Wir sind eine sehr kinderliebe Familie. Viele Ausflugsziele erreichen Sie in der Umgebung: Bad Belzig mit Thermalbad, Wittenberg, Jüterbog sowie in 35 Automin. oder mit der stündl. Zugverbindung Berlin und Potsdam. Auf dem Hof sind Hühner, Enten, Kaninchen, Katzen. Wir haben einen großen Garten mit Grillmöglichkeit in ruhiger Lage sowie Kinder­schaukel, Klettergerüst, Sandkasten.

5 BRÜCK  OT BAITZ WEITERE ANGEBOTE  Frühstück auf Wunsch, Bauerngarten, Parkplatz am Haus, separater Eingang zu den FeWos, Entfernung von der A9: 8 km HOFEIGENE PRODUKTE Eier/Nudeln VBB  1 km Bahnhof Baitz KONTAKT  Ilka Hübner, Neschholz Nr. 37, 14806 Bad Belzig OT Neschholz T. 033841/8274 ferienwohnung-huebner@ t-online.de www.ferienwohnungen-hübner.de

¿ÆÒØ Ausstattung Preis ab 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV/WLAN  38 € 1 FW  45  € Frühstück

6 BUCKAUTAL  OT BUCKAU

Gestüt Buckautal Reiterferien und Wochenend­ urlaub – besonders geeignet für Familien und allein reisende Kinder. Wir bieten schöne FeWos in gemütlicher Atmosphäre und absolut ruhiger, waldreicher Umgebung. Eine moderne Reithalle und ein tolles Ausreitgelände machen Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wir betreiben eine eigene Sportpferde­ zucht und bieten die Ausbildung von Reiter und Pferd an.

WEITERE ANGEBOTE  Urlaubs- und Ausbildungswochen mit abwechslungsreichem Programm für Kinder, Reithalle, beleuchteter Außenplatz, Dressur-/Springplatz VBB  1 km Bahnhof Baitz KONTAKT  Rita Peters, Im Winkel 22, 14822 Brück OT Baitz T. 033841/33874 reitstall-peters@t-online.de

Reitstall Peters Auf unserem Bauernhof führen wir im Naturpark Hoher Fläming einen Reiterhof mit FeWos. Der Ort liegt 7 km von der Kur-/Kreisstadt Bad Belzig und 45 Autominuten von Berlin entfernt. Wir widmen uns der Pferdezucht, Pensionspferdehaltung und Ausbildung von Pferd und Reiter. Reithalle, Grillplatz, Reiterstube stehen zur Verfügung. Kinder können Reiterferien ohne Eltern verbringen.

www.reitstall-peters.de

¿¡Æ 樯 Ausstattung Preis ab 1 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV 40 € 3 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Küche/TV 50 € Frühstück

7 GRÄBEN WEITERE ANGEBOTE Reiterferien für allein reisende Kinder, Reiturlaub, Reitunterricht für Turnierreiter, Reitlehrgänge, Wanderreitstation, Urlaub auch für Nichtreiter VBB  25 km Bahnhof Bad Belzig oder Wusterwitz KONTAKT  Brigit und Thomas Rathke, Pramsdorfer Straße 12, 14793 Buckautal OT Buckau T. 033830/60222 M. 0172/3859848 rathke-buckautal@gmx.de www.gestuet-buckautal.de

® Ausstattung Preis ab 2 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Küche/TV/WLAN 69 €

Landwirtschaft & Urlaub auf d. Bauernhof - Birkenhof ✴ ✴ ✴ (F) Der BIRKENHOF – ein TRAUM! „Koeknuffelen“ (Kuhkuscheln) mit dem Zebu Michi. Gräben, in märkischer Waldlandschaft gelegen, 60 km bis Berlin, Magdeburg, Wittenberg. Der Birkenhof am Flämingrand ist für seine Gastfreundlichkeit und Ruhe bekannt. Neben der Familie wollen viele Tiere mit Ihnen Bekanntschaft schließen: Pony, Rinder, Ziegen, Schwein, Kaninchen, Meerschweinchen, Enten, Hühner u. Katzen.

WEITERE ANGEBOTE Naturbeo­ bachtungen, gute Pilzgegend, hofeigene Produkte, Parkmöglichkeit, Spiel/Spaß für Kinder im großen Obstgarten, Baden i. Weiher, Streicheltiere HOFEIGENE PRODUKTE Honig/ Fruchtaufstriche VBB  25 km Bhf. Brandenburg (Havel) KONTAKT  Karin Christoph, Hauptstraße 91, 14793 Gräben T. 033833/70249 karin.christoph@gmx.de www.birkenhof-graeben.de

ø¡Æ§ÊØ Ausstattung Preis ab 4 EZ  Aufbettung mögl./Bad/WC/ Kochn/TV/WLAN 25 € 4 DZ  Aufbettung mögl./Bad/WC/ Kochn/TV/WLAN 45 € 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Küche/TV/WLAN 65 € Frühstück auf Anfrage

8 JÜTERBOG  OT WERDER WEITERE ANGEBOTE Skaterverleih VBB  6 km Bahnhof Jüterbog KONTAKT  Daniel Glinga-Gutwald,

Werder 45, 14913 Jüterbog OT Werder T. 03372/44380 info@landgasthof-jueterbog.de www.landgasthof-jueterbog.de

Foto: Fotolia/kizura87

Landgasthof Jüterbog ✴ ✴ ✴

68 

Beelitz-Heilstätten Einst das modernste Tuberkulose-Heilanstaltszentrum im Berliner Umland, heute Ausflugsziel und Wohngebiet.

LANDURLAUB BRANDENBURG

Circa 70 km südlich von Berlin befindet sich unser Landgasthof im märkischen Angerdorf Werder, einem Ortsteil der Stadt Jüterbog. Eingebettet in einer beschaulichen Landschaft entstand der Landgasthof mit Restaurant und Hotelbetrieb sowie ein Mehrbett-Gästehaus mit angrenzender Veranstaltungs­ scheune. Direkt neben dem Landgasthof befindet sich eine neu errichtete Reitstallanlage sowie die bekannte Fläming-Skate.

¥¿®Ø

Ausstattung Preis ab 15 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV/WLAN 79 € 5 MZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/WLAN 32 € 1 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Küche/TV/WLAN 126 € VP, HP, Frühstück, Hunde erlaubt


FLÄMING 9 LUDWIGSFELDE  OT LÖWENBRUCH

Gasthof & Pension Zum Löwen Herzlich willkommen im familiengeführten Landgasthof. Dank unserer zentralen Lage haben Sie lohnende Ausflugsziele in der Nähe: Berlin, Potsdam und den Fläming-Skate. Ganz in der Nähe z. B. Arrangements mit der Kristalltherme Ludwigsfelde. Genießen

Sie in unserem Restaurant oder im „blühenden“ Biergarten saisonale Gerichte von Wild und Fisch aus Brandenburger Gefilden. Räume in verschiedenen Größen bis 150 Pers. für Tagungen oder Feierlichkeiten jeder Art stehen zur Verfügung.

10 NIEDERGÖRSDORF  OT ROHRBECK

Landhof Rohrbeck Unsere großzügigen komfortablen FeWos mit Kamin liegen am Ortsrand eines kleinen Fläming­ dorfes. Genießen Sie erholsame Tage auf unserem voll bewirtschafteten Hof mit glücklichen Kühen und Kälbern auf grünen Wiesen. Während Sie im Garten entspannen, können Ihre Kinder mit Hund und Katze spielen oder eine Runde Traktor mitfahren. Sportliche und kulturelle Möglich­keiten in der Nähe.

WEITERE ANGEBOTE  Großer Hof, Herum­toben und Spielen im Garten, von der Terrasse haben Sie einen fantastischen Blick über angrenzende Felder und Wiesen. HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Honig/Fruchtaufstriche VBB  6 km Bahnhof Jüterbog (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Helmut Danneberg, Hauptstraße 26, 14913 Niedergörsdorf OT Rohrbeck T. 03372/402835 M. 0172/3086780 info@landhof-rohrbeck.de www.landhof-rohrbeck.de

¿¡ÆÒØ Ausstattung Preis ab 2 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV 45 €

WEITERE ANGEBOTE Vermittlung von Kremserfahrten, Fahrradverleih, DZ als EZ buchbar, Wintergarten, Kaminzimmer, Zimmerpreise inkl. Frühstücksbüfett ÖFFNUNGSZEITEN  Restaurant mit durchgängig warmer Küche, Do–Mo 12–21 Uhr, Di–Mi Ruhetag, Pension durchgängig geöffnet, besondere Termine/Öffnungs­ zeiten s. Internet VBB  5 km Bahnhof Ludwigsfelde (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Gasthof & Pension Zum Löwen, Inhaber Karsten Ulrich,

Alt-Löwenbruch 31, 14974 Ludwigsfelde OT Löwenbruch T. 03378/202880 mail@zum-loewen.net www.zum-loewen.net

¥¿Ø Ausstattung Preis ab 6 DZ  Aufbettung mögl./Bad/WC/ TV/WLAN 75 € 6 EZ  Aufbettung mögl./Bad/WC/ TV/WLAN 55 € Zimmerpreise inkl. Frühstücksbüffet

11 NIEMEGK  OT LÜHNSDORF WEITERE ANGEBOTE Kulinarischer Kalender, KochWerkstatt, Kunst & Kultur VBB  10 km Bahnhof Bad Belzig KONTAKT  Inh. Kaufmann & Götz GmbH, Dorfstraße 13, 14823 Niemegk OT Lühnsdorf T. 033843/9220 flaeming@landhausalteschmiede.de www.landhausalteschmiede.de

Landhaus Alte Schmiede Landleben genießen! Erleben Sie erholsame Stunden im Landhaus Alte Schmiede. Unsere liebevoll restaurierte Hofanlage lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Lassen Sie sich mit einem kulinarischen Streifzug durch die Region von unserer Küche verwöhnen und entdecken Sie die Vielfalt der Landhaus-Küche bei unseren Kochkursen mit Chefkoch Dirk Krause.

¥¿ ÒØ ± Ausstattung Preis ab 3 EZ  Bad/WC/TV/WLAN 70 € 12 DZ   Bad/WC/babyg/TV/ WLAN 98 € 5 MZ   Bad/WC/babyg/TV/ WLAN 120 € HP

12 NUTHE-URSTROMTAL  OT FELGENTREU

Wanderwege um Jüterbog mit je 5 Rundwegen zwischen Bardenitz, Felgentreu, Frankenförde, Frankenfelde) einen Rastplatz für eine und viele Nächte. Für Ihr Pferd sind vereinzelt Gastboxen und ein Paddock vorhanden. Rollstuhlfahrer sind herzlich willkommen.

Konsolkes Wirtshaus & Pension am Naturpark ✴ ✴ ✴ ✴ (F) ✴ ✴ ✴ (P) Ländliche Ruhe, die Schönheit einer fast unberührten Natur und ein Gasthaus mit Pension in gemütlicher familiärer Atmosphäre bieten wir jenen, die ihre Seele einmal

baumeln lassen wollen. Bei uns finden besonders Naturliebhaber, Wanderreiter, Kutsch-/Kremser­ fahrer, Fahrradfahrer, Skater und Wanderer (eine Vielzahl angelegter

WEITERE ANGEBOTE Frühstück p. P. 6,50 €, Wanderreitstation, Wald- und Wiesenwanderungen VBB  10 km Bahnhof Luckenwalde KONTAKT  Heinz Konsolke, Zinnaer Straße 18, 14947 Nuthe-­Urstromtal OT Felgentreu T. 033734/60095 konsolke@t-online.de www.konsolkes-pension.de

¥¿®±

Ausstattung Preis ab 1 EZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/WLAN 35 € 4 DZ  Aufbettung mögl./Bad/WC/ WLAN 50 € 2 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Kochn/Küche/WLAN 60 € VP, HP LANDURLAUB BRANDENBURG  

69


FLÄMING 13 WIESENBURG MARK  OT JESERIG

Familienhotel Brandtsheide Unser Familienhotel liegt direkt am Burgenwanderweg im Naturpark Hoher Fläming, in einer Landschaft für Liebhaber von Naturschönheit und ländlicher Ruhe. Geschichtsträchtige Orte wie das Schloss Wiesenburg, die Burgen Eisenhardt und Rabenstein säumen die Wanderwege. Entdecken Sie unsere regionale Kräuterküche. Wir sind sehr gut mit der Burgen­ linie erreichbar.

WEITERE ANGEBOTE Wanderungen in die Brandtsheide, Caravan-Plätze HOFEIGENE PRODUKTE  Brot- und Backwaren, Fleisch- und Wurstwaren, Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN  tägl. 7–22 Uhr, am 24.12. geschlossen, nur Übernachtung mögl., Küchenschluss 20 Uhr KONTAKT  Antje Kienow, Bahnhofsallee 8 C, 14827 Wiesenburg OT Jeserig T. 033849/7960 info@brandtsheide.de www.brandtsheide.de

¥¿Ò §ÊØ Ausstattung Preis ab 6 EZ  Bad/WC/TV 47  € 11 DZ  Bad/WC/babyg/TV 75  € 2 FW  Bad/WC/Küche/TV 55  € VP, HP, Aufbettung mögl.

15 BEELITZ

Beelitzer Frischei GmbH Die Beelitzer Frischei GmbH ist ein mittelständisches Landwirtschaftsunternehmen, das sich die artgerechte Haltung von Hühnern zur Aufgabe gemacht hat. Eier aus Freiland- und Bodenhaltung werden täglich von eigenen Kühlfahrzeugen zu den Kunden in Berlin, Potsdam und Umgebung gebracht. Durch die kurzen, direkten Transportwege stehen die „Beelitzer“ für besondere Frische. Wer es genau wissen will, kommt

Mitten im Herzen der über 1000-jährigen Stadt Beelitz finden Sie das JAKOBS‘ einmal anders: modern, hip, präsent, Café – Eis – Snacks – Bar. Verarbeitung von regionalen, landkreistypischen Produkten in Snacks und Gerichten zum Servieren und Mitnehmen, Chillen in gemütlicher Bar-Atmosphäre, ausgewählte Weine, Whiskys im Angebot, Kaffee-/ Kuchenschmaus am Sonntag. 70 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Ferienwohnung auf Gut Schmerwitz Unser Ferienhaus mit seinen sechs komfortablen Ferienwohnungen ist idyllisch am Teich gelegen und doch mitten im Ort Schmerwitz. Wir bieten ganzjährig gleiche Preise, Bettwäsche, Handtücher, Bademäntel inklusive. Die Parkplätze befinden sich direkt am Haus. Ruhe und Entspannung finden Sie bei ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren durch die schönen märkischen Wälder.

HOFEIGENE PRODUKTE  Eier, Apfelsaft, Wurstwaren, verschiedene Nudelvariationen, ein umfangreiches Vollsortiment rundet unser Angebot ab ÖFFNUNGSZEITEN  Hofladen: Mo-Fr 9-17 Uhr, zusätzl. Öffnungszeiten bitte telefonisch erfragen VBB  8 km Bahnhof Bad Belzig KONTAKT  v.S. Gut Schmerwitz GmbH & Co. KG, Schmerwitz 8, 14827 Wiesenburg Mark OT Schmerwitz T. 033849/9080 info@gut-schmerwitz.de www.gut-schmerwitz.de

¥¿ Ausstattung Preis ab 6 FW  Bad/WC/Küche/TV/ WLAN 75 €

16 BEELITZ

zum Einkaufen und zum Hühnergucken am besten mal selbst vorbei. In unserem kleinen Hofladen bekommen Sie nicht nur tagfrische Eier, sondern auch den leckeren Eierlikör mit 22 Eigelb je Liter und die Nudeln aus eigener Herstellung. Das Angebot an Eiernudeln und veganen Nudeln ist breit gefächert und variiert je nach Saison. ÖFFNUNGSZEITEN 

Freitag 11–17 Uhr VBB  1,5 km Bahnhof Beelitz-Stadt KONTAKT  Sabine Kimmel, Amselweg 9, 14547 Beelitz T. 033204/34802 M. 0151/11973689 kimmel@beelitzer-frischei.de www.beelitzer-frischei.de

Æ

Jakobs-Hof Beelitz Direkt an der B 2 liegt unser Hof. Große Hofgastronomie mit Sonnenterrasse, Restaurant, Festscheune, Landladen, Spielplatz und Streichelzoo. Große Festscheune mit Außenterrasse für Festlich­keiten jeder Art. Heidelbeer-Selbstpflücke (saisonal) direkt am Hof. Busstation in 0,3 km Entfernung. Besuchen Sie auch das Spargel­museum in Beelitz – ein Museum für ein Gemüse mit einer 2500 Jahr alten Tradition.

WEITERE ANGEBOTE  Verkaufsstand an der B 2 HOFEIGENE PRODUKTE  Aus eigener Ernte: Spargel und Heidelbeeren, Obst/Gemüse, Honig/Frucht­auf­striche ÖFFNUNGSZEITEN März–Sept. 8–22 Uhr, Sept.–Dez. 8–21 Uhr VBB  2,5 km Bahnhof Beelitz KONTAKT  Jakobs-Hof Beelitz, Kähnsdorfer Weg 1 A, 14547 Beelitz T. 033204/62714 beelitz@jakobs-hof.de www.jakobs-hof.de

¥¿Òʱ

18 BEELITZ  OT BUSENDORF

17 BEELITZ

JAKOBS’

14 WIESENBURG MARK  OT SCHMERWITZ

WEITERE ANGEBOTE regionale Produkte, Frühstück, tägl. große Eisauswahl, Sandwiches und Leckereien zum Mitnehmen, Cocktailabende, hausgebackener Blechkuchen ÖFFNUNGSZEITEN  Mo–Do 9–17 Uhr; Fr+Sa 14–24 Uhr; So 14–17 Uhr VBB  1 km Bahnhof Beelitz KONTAKT  Silke Jakobs, Clara-Zetkin-Straße 200, 14547 Beelitz T. 033204/639520 beelitz@jakobs-hof.de www.jakobs-hof.de

¥¿±

Spargelhof Hugo Simianer & Söhne Direkt vom Feld, täglich frisch, Angebot von Beelitzer Spargel, weiß und grün. Passend dazu Sauce hollandaise. Ebenso Anbau von Heidelbeeren, Getreide. Saisonal Erdbeeren, Kartoffeln, Eier von Obstbauern aus der Region. Im hofeigenen Restaurant Spargelstübchen können Spargelfreunde die zahlreichen Spargelkreationen genie­ßen, z. B. herzhaft zum Schnitzel oder als Kräuterpfannkuchen.

WEITERE ANGEBOTE kostenlose Führungen auf Anfrage, Spargelstübchen-Gutscheine, ab April frische, regionale Produkte, Verkaufsstellen HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Honig/Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN Hofladen: April–Juni Mo–So 6–20 Uhr, Spargelstübchen: April–Juni tägl. 11–21 Uhr VBB  7 km Bhf. Beelitz Heilstätten MARKT/VERKAUFSWAGEN Potsdam, Werder, Berlin-Charlottenburg, Wilmersdorf, sh. Homepage KONTAKT  Gerald Simianer, In den Steegwiesen 1, 14547 Beelitz OT Busendorf T. 033206/4434 spargelhof-simianer@t-online.de www.beelitzer-spargel.com

¥±


FLÄMING 19 BEELITZ  OT KLAISTOW

Spargel- und Erlebnishof Klaistow Beelitzer Spargel, Erdbeeren, Heidel­beeren und Kürbisse aus eigenem Anbau sowie Gänse aus eigener Aufzucht und Angebote für die ganze Familie machen den Erlebnishof zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Scheunenküche mit saisonalen Speisen, Hofladen, Dekoscheune und Marktbereich

sowie das Hofrestaurant mit Biergarten laden zum Besuch ein. Ob Betriebsführungen, Beeren selbst pflücken, Naturwildgehege, Spielplatz mit Riesenrutschen, Kletterwald, Streichelwiese oder die größte Kürbisausstellung Berlin-Brandenburgs mit über 100.000 Kürbissen – hier kann jeder was erleben.

20 BEELITZ  OT SCHÄPE

Jakobs Hof Schäpe In der Nähe von Berlin und Potsdam, verkehrsgünstig an der A9 gelegen, liegt der Jakobs Hof Schäpe. Umgeben von Wiesen und Wäldern bietet der liebevoll restaurierte Vierseitenhof südliches Flair. Von April bis Ende Juni steht der Hof ganz im Zeichen der Beelitzer Spargelsaison. Aber dann ist noch lange nicht Schluss. Bis zum Jahresende können Sie regionale, saisonale Produkte, auch aus eigener Ernte, essen und erwerben.

WEITERE ANGEBOTE Familien-, Vereins-, Firmenfeiern, Kinder­ geburtstage, Gutscheine/ Präsentkörbe, kostenlose Betriebs­führungen zur Spargelzeit, Parken frei HOFEIGENE PRODUKTE Beelitzer Spargel, Erdbeeren, Heidelbeeren, Kürbis, Kartoffeln, Fruchtaufstriche, Honig, Sekt, Wein, Likör, Saft, Eier, Backwaren, Freilandgänse aus eigener Aufzucht ÖFFNUNGSZEITEN April–Dez. Mo–So 9–18 Uhr

VBB  6 km Bhf. Beelitz Heilstätten KONTAKT  Glindower Straße 28,

14547 Beelitz OT Klaistow T. 033206/61070 www.spargelhof-klaistow.de

¥¿ÊÒ±

22 MICHENDORF  OT LANGERWISCH WEITERE ANGEBOTE  Spielplatz und Strohscheune, 5-Minuten-Museum mit Ortschronik von Schäpe, Schinkel-Kirche HOFEIGENE PRODUKTE aus eigenem Anbau: Spargel und Heidelbeeren, Obst/Gemüse, Honig/Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN  April–Juni tägl. 7–21 Uhr; Juli–Sept. tägl. 11–21 Uhr; Okt.–Dez. Do–So 11–21 Uhr, Jan.–März geschlossen VBB  5 km Bahnhof Borkheide KONTAKT  Jakobs Hof Schäpe (Inh. Josef Jakobs Spargelhof GbR), Schäpe 21, 14547 Beelitz OT Schäpe T. 033204/41970 schaepe@jakobs-hof.de www.jakobs-spargel.de

¥ Ê®

Landladen Landsinn Wir sind ein kleiner Landladen mit regionalen und saisonalen Produkten. Obst und Gemüse, Blumen und Pflanzen sowie Wurst und Eier von eigenen artgerecht gehaltenen Tieren. Wir achten besonders auf Frische und Qualität. Alle unsere Produkte sind selbst von uns getestet und wir können sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Eben Qualität aus der Region. Schönes für Haus, Hof und Garten mit nostalgischem Charme.

WEITERE ANGEBOTE  Workshops in gesellschaftlicher Runde, liebevoll genähte Lilo-Puppen, Painting the Past – Kreidefarben, die die Seele streicheln, nostalgische Deko HOFEIGENE PRODUKTE regionale Erzeugnisse, Fleisch- und Wurstwaren, Getränke/Spirituosen, Honig/Fruchtaufstriche, Obst/ Gemüse, Eier, Haus und Garten ÖFFNUNGSZEITEN  Sa–So 10–17 Uhr VBB  2 km Bahnhof Michendorf KONTAKT  Karina Wolf, Beelitzer Weg 11, 14552 Michendorf OT Langerwisch M. 0174/3808601 info@landladen-landsinn.de www.landladen-landsinn.de

ÆÒ

21 BEELITZ  OT ZAUCHWITZ

SYRINGHOF Der SYRINGHOF heißt Sie herzlich willkommen. Von April bis Juni bieten wir feldfrischen Spargel zum Mitnehmen oder à la carte im saisonalen Hofrestaurant. Im Landladen erhalten Sie regionale Produkte und hauseigene Spezialitäten: Beelitzer Kürbiskernöl, KürbisKnab­berkerne. Pflücken Sie Blumen

direkt vom Feld und genießen Sie trubelfreie Hofidylle. Streichelzoo und Spielplatz bieten Spaß für die Kinder. Im Sommer können Sie Heidelbeeren pflücken, im Herbst verwandelt sich unser Gelände in einen Kürbishof. Besuchen Sie uns z. B. zur Landpartie, zum Tag der Offenen Höfe, zum Kürbisfest.

WEITERE ANGEBOTE regionale Spezialitäten, Beelitzer Kürbiskernöl, Eier, Wurst HOFEIGENE PRODUKTE  Brot- und Backwaren, Obst/Gemüse, Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Eier/Nudeln, Honig/ Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN  Landladen: April–Juni tägl. 8–18 Uhr, Juli–Okt. Do–So 10–17Uhr Hofrestaurant: April–Juni tägl. 11–19 Uhr, Juli–Okt. Do–So 10–17Uhr VBB  8 km Bahnhof Beelitz

KONTAKT  Anica Schauer, Trebbiner Straße 69 F, 14547 Beelitz OT Zauchwitz T. 033204/63800 info@syringhof.de www.syringhof.de

¥¿Òʱ

LANDURLAUB BRANDENBURG  

71


Dahme-Seenland Die Dahme prägt die Region zwischen Berlin und Spreewald. Wer in Ruhe wandern oder schwimmen gehen will, wird hier sein Glück finden.

72 

LANDURLAUB BRANDENBURG


DAHME-SEENLAND

Ausflugstipps in der Region Paul-Gerhardt-Weg Der Namensgeber dieses abwechslungsreichen Wanderweges gilt nach Martin Luther als der zweitwichtigste Mann der evangelischen Kirche. Er arbeitete als Pfarrer und Kirchenlieddichter. In zehn Etappen führt der Paul-Gerhardt-Weg von der Nikolaikirche in Berlin in die brandenburgische Landschaft über Mittenwalde bis nach Lübben im Spreewald. Dabei werden die wichtigsten Lebens- und Wirkungsstätten Paul Gerhardts (1607-1676) durchwandert. Ab der Stadtgrenze Berlins führt der Weg durch reizvolle Vororte, durch die historisch geprägte Paul-Gerhardt-Stadt Mittenwalde, das sagenumwobene Schenken­ ländchen und den Naturpark Dahme-Heideseen. Weiter südlich kommt der Wanderer durch den malerischen Unterspreewald, mit seinem einzigartigen Netz an Fließen und Wasserläufen. Der Weg endet in Lübben, wo Paul-Gerhardt im Jahre 1676 gestorben ist. Dort befinden sich die Paul-Gerhardt-Kirche und das Paul-Gerhardt-Zentrum. www.trescher-verlag.de/reisefuehrer/deutschland/paul-gerhardt-weg.html

Kinderwald in Märkisch Buchholz

Haus des Waldes in Gräbendorf

An der Dahme gelegen, mit zahlreichen Spielmöglichkeiten, lädt der Kinderwald Märkisch Buchholz zum Spielen und Entdecken ein. Der Kinderwald befindet sich auf dem Gehöft der ehemaligen Försterei Buchholz. Holzhütten, Kletterbäume, ein Insektenhotel sowie ein Hochsitz mit wunderbarem Ausblick und vieles mehr garantieren einen tollen Tag.

Hier erleben große und kleine Besucher den Wald mit allen Sinnen, egal ob in der Ausstellung oder im Wald selbst. Durch Aktionen, Spiele, Szenarien, Forschen, Gestalten und Arbeiten erleben die Kinder den Wald mit Kopf, Herz und Hand. Die Hirschkäfererlebniswelt, der Fuchsbau, Doktor Wald, der Klettergarten u. v. a. m. machen den Besuch zu einem Erlebnis.

www.forst.brandenburg.de

www.haus-des-waldes.info

Kinderwald Märkisch Buchholz

Haus des Waldes

Veranstaltungen

Fotos: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Spuren- und Fährtenwanderung 05.01.2019 Gleich zu Beginn des neuen Jahres führt Jäger Arthur Schüler die Besucher durch den winterlichen Wald, erklärt Spuren und Fährten und erzählt aus seiner Jagdpraxis. Anschließend gibt es am Lagerfeuer Tee, Glühwein und Würstchen. www.haus-des-waldes.info 22. Frühlingsfest 13.04.2019 50 Zauberer haben sich angemeldet, um die Gäste zum Frühlingsfest zu verzaubern; eine Forstwanderung, Nistkastenbau, das Haus des Wassers und vieles mehr runden das Fest ab. Drei Werkstattprogramme im Discosaal laden alle Gäste zum Mitmachen ein. www.hoelzerner-see.de

26. Fischerfest in Zeuthen 07.–09.06.2019 Jährliches Fest am Miersdorfer See mit dem Gaudi-Bootsrennen, Marktständen, Kinderspaß, selbstverständlich ist Neptun auch dabei. www.fischerfest-zeuthen.de Schlossfest Königs Wusterhausen 31.08.2019 Das Schlossfest beginnt mit einem Festumzug in der Stadt. Zudem begeistert es mit Schauspiel, Tanz und Musik. www.koenigs-wusterhausen.de Erntedankfest in Münchehofe 06.10.2019 Toben auf der Strohburg, Melken an der Modellkuh oder verschiedene Bio-Käsesorten probieren in der Gläsernen Molkerei. www.glaeserne-molkerei.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

73


DAHMESEENLAND

Selchow

Eichwalde

Königs Wusterhausen

Friedersdorf

Boddinsfelde Zeesen Gussow

Mittenwalde

Prieros

1 Töpchin

1

Streganz

2

Münchehofe

1 Teupitz

Märkisch Buchholz

Birkholz

Brand

Übernachten

Besucherzentren der Naturlandschaften

Tourismusverband Dahme-Seen e. V.

1 Islandpferdegestüt Gut Birkholz

15748 Münchehofe OT Birkholz

Freizeit und Einkaufen beim Bauern

1 Infopunkt Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Straße 8 15754 Heidesee OT Prieros Telefon 033768/969 0 np-dahme-heideseen@lfu.brandenburg.de www.dahme-heideseen-naturpark.de

2 Gläserne Molkerei

15748 Münchehofe

Nationale Naturlandschaften www.natur-brandenburg.de 1 Naturpark Dahme-Heideseen

74 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Bahnhofsvorplatz 5 15711 Königs Wusterhausen Telefon 03375/252025 info@dahme-seenland.de www.dahme-seenland.de


DAHME-SEENLAND 1 MÜNCHEHOFE  OT BIRKHOLZ

Inmitten von idyllischen Wiesen, Wäldern und Seen liegt Gut Birkholz. Nicht nur eine schöne FeWo im Inspektorenhaus, sondern zusätzlich fünf hochwertig ausgestattete FeWos im alten Stallgebäude laden ein zum Familienurlaub. Der geräumige Gastraum mit Küche (ca. 150 qm) und Kamin im EG steht für Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstage oder Seminare zur Verfügung.

www.gut-birkholz.de

¿¡Ò® Ausstattung 6 FW 

Preis ab 48  €

Mittenwalde Kleinstadt im Dahme-Seenland. Aufgrund diverser Eingemeindungen hat der Ort nun fast 10.000 Einwohner.

Foto: Fotolia/ArTo

Islandpferdegestüt Gut Birkholz

WEITERE ANGEBOTE Reitunterricht mit zertifizierten Trainern, Reit­ schule/-halle, Pferdepension, Zuchtbetrieb von IPZV-Trainer und Pferdewirtschaftsmeister, Ovalbahn, Dressurviereck und Roundpen beleuchtet VBB  9 km Bahnhof Halbe KONTAKT  Janina Czudnochowski, Alte Dorfstraße 20, 15748 Münchehofe OT Birkholz M. 0151/56075805 info@gut-birkholz.de

2 MÜNCHEHOFE

Gläserne Molkerei Die Gläserne Molkerei ist eine BioMolkerei, die Bio-Milch von zertifizierten Bio-Landwirten aus der Region zu verschiedenen Milchprodukten verarbeitet. Unser Credo sind Transparenz und Glaubwürdigkeit bei der Herstellung unserer Produkte. Die Gläserne Molkerei kann über einen gläsernen Gang

besichtigt werden. In geführten Besichtigungen können Sie uns bei der Arbeit zuschauen. Eine kleine Verkostung und der Besuch des Themengartens sind inklusive (bitte vorher anmelden). Im Hofladen können Sie unsere hauseigenen Bio-Molkereiprodukte wie Käse, Joghurt, Fassbutter, Milch u. a. kaufen.

Landurlaub

WEITERE ANGEBOTE Besichtigung Molkerei nur mit Führung (Anmeldung erforderlich): Di, Mi, 10+13 Uhr, 8 € Erw/4 € Kinder; Kinderführungen: Do 10 Uhr, 8 € Kinder/8 € Erw. HOFEIGENE PRODUKTE Bio-Milchprodukte wie Käse, Butter, Joghurt, Milch; Brot- und Backwaren, Obst/ Gemüse, Eier, Honig/Fruchtaufstriche, alle Produkte sind Bio-Produkte ÖFFNUNGSZEITEN Hofladen Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa 9–16 Uhr VBB  12 km Bahnhof Halbe KONTAKT  Gläserne Molkerei, Molkereistraße 1, 15748 Münchehofe T. 033760/20770 info@glaeserne-molkerei.de www.glaeserne-molkerei.de

¿Ê±

auf-nach-mv.de/ landurlaub

in Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub an der Ostsee mal anders! Bauern-, Guts- und Reiterhöfe, Ferienwohnungen oder Heuherbergen laden zum Familienurlaub ein. Angebote, Katalogbestellung und Infos unter Telefon 03 81 / 40 30 500 und im Internet.

Foto: TMV/Felix Gänsicke

LANDURLAUB BRANDENBURG  

75


Spreewald Im Spreewald spiegelt sich der Wald im Wasser. Eine Urlaubsregion, die sich wunderbar mit dem Fahrrad oder Kanu erkunden lässt.

76 

LANDURLAUB BRANDENBURG


SPREEWALD

Ausflugstipps in der Region Unterwegs auf dem Gurkenradweg Der Spreewald und die Spreewälder Gurken sind untrennbar miteinander verbunden. Aber wo genau kommen die Gurken her und wie werden sie verarbeitet? Eine Radtour entlang des Gurkenradweges gibt darauf so manche Antwort und eine der größten Imageträgerinnen der Region wird dabei um einiges erlebbarer. Der Gurkenradweg führt auf 260 Kilometern vorbei an malerischen Fließen und romantischen Dörfern, an zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Gurkenfeldern und regionalen Anbau- und Verarbeitungsbetrieben. Die Gasthäuser entlang der Strecke laden zur Einkehr und zum Kosten der Spreewälder Spezialität ein. Natur- und Kulturerlebnis verschmelzen hier für Naturliebhaber, Aktivurlauber und Genussmenschen miteinander. Die nur geringen Steigungen ermöglichen gemütliches, entspanntes Radfahren entlang des Gurkenradweges. www.spreewald.de

Fontane im Spreewald

Slawenburg Raddusch

Im Rahmen des Themenjahres „fontane.­ 200“ lockt der Spreewald 2019 auf vielerlei Pfade. Wanderungen und Themenkahnfahrten, Ausstellungen und Konzerte, Lesungen und sogar eine Operninszenierung zelebrieren das Leben Theodor Fontanes. Schon – wie der Schriftsteller selbst – den Hecht in Spreewald-Soße probiert?

Als originalgetreu nachgebaute frühmittelalterliche Wehranlage beherbergt die Slawenburg Raddusch eine sehenswerte archäologische Ausstellung. Funde von der Steinzeit bis zum Mittelalter werden präsentiert. Hinzu kommen wechselnde Sonderausstellungen, ein großzügiges Außengelände und Spielplätze.

www.spreewald.de

www.slawenburg-raddusch.de

Spreewald Therme In der Spreewald Therme in Burg können Besucher in eine Sole eintauchen, die in 1350 Metern Tiefe entspringt. Neben den verschiedenen Solebecken bietet die Spreewald-Therme einen Sauna-Garten sowie ein vielgestaltiges Fitness- und Wellnessprogramm. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Spreewaldalgen-Packung? Mit Fontane durch den Spreewald

www.spreewald-therme.de

Fotos: Peter Becker

Veranstaltungen 17. Spreewaldmarathon 26.–28.04.2019 „Auf die Gurke, fertig, los!“, lautet das Motto dieses sportlichen Festivals für die ganze Familie, ob als Zuschauer oder Teilnehmer. www.spreewaldmarathon.de

Spreewälder Sagennacht 08.–10.06.2019 Imposantes Musikspektakel über die Geschichte, Bräuche und Sagen der Sorben/ Wenden. www.burgimspreewald.de

Deutsches Trachtenfest in Lübben 17.–19.05.2019 Das größte Fest der Heimat- und Brauchtumspflege Deutschlands gastiert im Spreewald. Zu sehen sind unter anderem sorbische Trachten. www.luebben.de/trachtenfest

Peitzer Karpfenwochen 16.09.–08.11.2019 Mit dem „Großen Fischzug“, dem traditio­ nellen Abfischen des Hälterteiches, am letzten Oktoberwochenende. www.tourismus.peitz.de

Gartenfestival Park & Schloss Branitz in Cottbus 25./26.05.2019 Die Historische Schlossgärtnerei verwandelt sich in ein Gartenparadies. www.gartenfestival-branitz.de

Lübbenauer Spreewaldweihnacht 30.11./01.12. & 07./08.12.2019 Zwei Märkte – eine Kahnfahrt, in Lübbenau und Lehde. www.spreewald-weihnacht.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

77


SPREEWALD

Pretschen

1

Neu-Lübbenau

4

5

Zaue

7

1

Golßen Sellendorf

1

Lubolz

2

Groß Leuthen

Schlepzig

Waldow

Lieberose

Biebersdorf

3

Lübben (Spreewald) Drachhausen

Kümmeritz Luckau Langengrassau 4

Lübbenau/ Spreewald

4 Wehnsdorf

2

Peitz Fleißdorf

Görlsdorf

5

3

2 6

Bischdorf Fürstlich Drehna

Calau

Klein Meßhow

Übernachten

8 9

3

Burg (Spreewald) Werben Vetschau/ Spreewald

Kolkwitz

Lassow

6 Branitz

1 Spreewald-Pension Marina

15907 Lübben OT Lubolz 2 Angerhof Bischdorf

03222 Lübbenau OT Bischdorf 3 Pension & Wellness am Storchennest 15913 Märkische Heide OT Biebersdorf 4 Pension Kruspe 15913 Märkische Heide OT Pretschen 5 Wohnen, Natur & Kunst im Spreewald 15910 Unterspreewald OT Neu Lübbenau

Freizeit und Einkaufen beim Bauern 6 Park und Schloss Branitz

03042 Cottbus OT Branitz 7 Spreewood Distillers 15910 Schlepzig 8 Hofladen Spreewaldkorb 03226 Vetschau OT Fleißdorf 9 Hofladen GöritzerGemüseGarten 03226 Vetschau OT Göritz

Besucherzentren der Naturlandschaften 1 Biosphärenreservat Spreewald –

Infostelle Alte Mühle Schlepzig Dorfstraße 52, 15910 Schlepzig Telefon 035472/276 br-spreewald@lugv.brandenburg.de Naturwacht Telefon 035472/5230 spreewald@naturwacht.de www.spreewald-biosphaerenreservat.de 2 Biosphärenreservat Spreewald-Info­

78 

3 Biosphärenreservat Spreewald –

Infostelle Burg – Natur erleben mit allen Sinnen auf dem Schlossberghof Burg Byhleguhrer Straße 17, 03096 Burg Telefon 035603/691-0 Naturwacht Telefon 035603/750146 spreewald@naturwacht.de

Nationale Naturlandschaften www.natur-brandenburg.de 1 N  aturpark Dahme-Heideseen

www.spreewald-biosphaerenreservat.de 2 N  aturpark Schlaubetal 4 Freilichtmuseum Höllberghof ­

Langen­g­rassau, Träger: Förderverein NP Nieder­lausitzer Landrücken e. V. Heideweg 3, 15926 Heideblick OT Langengrassau Telefon 035454/7405 hoellberghof@t-online.de

3 B  iosphärenreservat Spreewald 4 N  aturpark Niederlausitzer Landrücken

www.höllberghof.com 5 Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum

Wanninchen Wanninchen 1, 15926 Luckau OT Görlsdorf Telefon 03544/557755 wanninchen@sielmann-stiftung.de www.wanninchen-online.de 6 Naturpark Niederlausitzer Landrücken,

Naturpark-Info im Gärtnereihaus Alte Luckauer Straße 1, 15926 Luckau OT ­Fürstlich Drehna Telefon 035324/30516 np-niederlausitzer-landruecken@ lfu.brandenburg.de Naturwacht Telefon 035324/308078 landruecken@naturwacht.de

­ eschäftsstelle des TourismusG verbandes Spreewald

www.niederlausitzer-landruecken-naturpark.de

zentrum, Haus für Mensch und Natur Schulstraße 9, 03222 Lübbenau Telefon 03542/8921-0 br-spreewald@lfu.brandenburg.e.de Naturwacht Telefon 03542/8921-0, -23 spreewald@naturwacht.de

Raddusch, Lindenstraße 1, 03226 Vetschau/Spreewald Telefon 035433/72299 reiseservice@spreewald.de

www.spreewald-biosphaerenreservat.de

www.spreewald.de

LANDURLAUB BRANDENBURG


SPREEWALD 1 LÜBBEN  OT LUBOLZ WEITERE ANGEBOTE Fahrrad­ verleih, Freizeitreiten für Kinder, Kinder­reisebett, Kinderhochstuhl VBB  1 km Bahnhof Lubolz (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Eberhard Piesnack, Lubolzer Hauptstraße 13, 15907 Lübben OT Lubolz T. 03546/4005 info@spreewaldpension-marina.de

Spreewald-Pension Marina Zur Erholung und Entspannung in unserer Spreewaldlandschaft stehen Ihnen gemütlich eingerichtete DZ/EZ und FeWos (ca. 45–70 qm) für ein bis sechs Personen zur Verfügung. Sie können die einmalige Landschaft mit dem Fahrrad, zu Fuß, dem Kahn oder Paddelboot erkunden. Genießen Sie eine familiäre und kinderfreundliche Atmosphäre. Kinderermäßigung 0 bis 2 Jahre.

www.spreewaldpension-marina.de

¿¡Æ Ò®Ø Ausstattung Preis ab 5 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/Küche/TV 55 € 3 EZ  Bad/WC/TV 40  € 3 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV 57 € Frühstück

Geprüfte Qualität aus der Region

Gaumenfreuden mit Spreewälder Gütesiegel

Bei Lebensmitteln und in der Gastronomie steht die Dachmarke für regionale Produkte von hoher Qualität, arbeitsaufwändig erzeugt und mit authentischem Geschmack - eben für Feinschmecker und gesundheitsbewusste Verbraucher. Falls Sie bei Ihrem nächsten Besuch Lust haben „Spreewald auf dem Teller“ zu geniessen, achten Sie bei Ihrer Einkehr bzw. beim Einkauf auf das Spreewaldlogo - die Dachmarke der Region!

www.gutes-spreewald.de

2 LÜBBENAU  OT BISCHDORF

Angerhof Bischdorf Unser Bauernhof liegt am Rande des Spreewalds. Diese Region ist gut durch ein Radwegenetz erschlossen. Schlafen im Heuiglu – besonders geeignet für Schulklassen – so können Sie Ihr Klassenzimmer zu uns verlegen. Kremser-/Traktorfahrten im Angerhof Express für 18 Pers. Ausflüge: Bischdorfer See,

Slawenburg Raddusch. Ausrichtung eines Schlachtefestes, eigene Schlachtung, Familien-/Betriebsfeiern, Sehenswürdigkeiten: F 60, Tropical Islands.Großes FH mit getrennten Eltern-Kind-Schlafzimmern, großem Wohnzimmer, Panoramafenster mit Blick zu weidenden Tieren. Einfach unvergesslich.

WEITERE ANGEBOTE  FH 70 €/Haus/ Nacht b. Mindestaufenthalt von 5 ÜN zzgl. Nebenkosten inkl. Schlafen im Heu; Lieferservice, Bio-Produktion, Spanferkel gar, Zelt/Camping HOFEIGENE PRODUKTE Wellfleisch, Leber-, Fleisch-, Sülz- und Grützwurst, Rindersalami, Schinken, Rind- und Schweinefleisch, Spanferkelservice ÖFFNUNGSZEITEN Hofladen ganzjährig geöffnet VBB  6,5 km Bahnhof Lübbenau (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Helmut Richter, Bischdorfer Dorfstraße 14 A, 03222 Lübbenau OT Bischdorf

T. 03541/871777 M. 0171/3017522

bp-sassleben_richter@web.de www.angerhof-bischdorf.de

æÆÒ §Ê®Ω Ausstattung Preis ab 1 FH  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV 70 € 10 Heuiglo  GDusche/WC 20 € 3 Heubungalow  GDusche/-WC/ Küche/TV 25 € HP

3 MÄRKISCHE HEIDE  OT BIEBERSDORF

Pension & Wellness am Storchennest ✴ ✴ ✴ ✴ (F) ✴ ✴ ✴ ✴ (P) Unsere Wellness-Pension liegt zwischen Ober- und Unterspreewald in ruhiger ländlicher Lage. Das Objekt ist in spreewaldtypischem Landhausstil gebaut. Wir bieten Ihnen 6 DZ, 5 FeWo, 1 Schwimmhalle mit Pool, Sauna, Kaminzimmer, Massageraum,

6000 qm großen Erlebnisgarten mit großem Teich, Liegewiese, Grill und Feuerstelle, großen Kinderspielplatz, Sommer-­ Winterrodelbahn und Live-Blick in und auf das Storchennest. Besuchen Sie uns – Sie werden begeistert sein.

WEITERE ANGEBOTE Liegewiese, großer Kinderspielplatz, TT-Platte, Sommer-/Winterrodelbahn, Vermietlung v. Kahn- und Kutschfahrten, Paddelbootverleih, Fischräucherei VBB  8 km Bahnhof Lübben (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  B. Mertke, Dorfstraße 35, 15913 Märkische Heide OT Biebersdorf, T. 035471/638 info@am-storchennest.de www.am-storchennest.de

ø¿§Ø

Ausstattung Preis ab 2 FW  Aufbettung mögl./ Bad/WC/babyg/Küche/ TV/WLAN 140 € 2 FW  Aufbettung mögl./ Bad/WC/babyg/Küche/ TV/WLAN 65 € 6 DZ  40  € Frühstück LANDURLAUB BRANDENBURG  

79


SPREEWALD 4 MÄRKISCHE HEIDE  OT PRETSCHEN

Pension Kruspe ✴ ✴ ✴ (F) Genießen Sie Ihren Urlaub und verbringen diesen südlich von Berlin am Rande des Spreewaldes in ländlicher, wald- und wiesenreicher Umgebung, direkt am Spreearm. Wanderungen zu Fuß, per Rad oder Boot sowie das Verweilen im Garten versprechen einen erholsamen Urlaub. Bei einer Kahnfahrt oder einem Besuch der Tropical Islands, des Wildparks und anderes vergeht die Zeit zu schnell.

WEITERE ANGEBOTE  Fahrrad- und Paddelbootverleih, Tischtennis, Federball, Dart, Spielplatz/-geräte, Sitzmöglichkeit an der Pretschener Spree, Pool, Grillmöglichkeit VBB  22 km Bahnhof Lübben oder Beeskow KONTAKT  Jens & Heike Kruspe, Pretschener Anger 7, 15913 Märkische Heide OT Pretschen T. 035476/3166 epsurk@t-online.de

5 UNTERSPREEWALD  OT NEU LÜBBENAU

Wohnen, Natur & Kunst im Spreewald

Ausstattung Preis ab 2 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Kochn/Küche/TV/ WLAN 50 €

Ein Hof mit besonderer Note: Es erwarten Sie der individuelle Charme liebevoll restaurierter Möbel, ein Ausblick über Wiesen bis zu den Krausnicker Bergen. Eine idyllische Umgebung gibt genügend Raum, die Natur per Drahtesel, Paddelboot, zu Fuß zu erleben, sie bietet Muße und Bewegung für Alltagsmüde und Romantiker. Lassen Sie sich ein auf eine Reise für Genießer.

entführen in den letzten deutschen, großen bedeutenden Landschaftspark nach englischem Vorbild, welcher in besonderer Weise ein Zeugnis der Lebensgeschichte Pücklers ist. Einmalig sind seine berühmten Erdpyramiden nach ägyptischem Vorbild. Die Seepyramide erwählte er als sein Grab.

WEITERE ANGEBOTE Erlebnisführungen mit Fürst Pückler und Fürstin Lucie; Gondelfahrten im Branitzer Park, auch mit Führung; Kutschfahrten durch den Branitzer Park WIR BIETEN  Natur und Kultur – Museum, Ausstellung/Galerie ÖFFNUNGSZEITEN  ganzjährig für Sie geöffnet, weitere Infos unter www.pueckler-museum.de

www.ferienwohnung-kruspe.de

¿Ò§ ÊØ

WEITERE ANGEBOTE  Ausleihe von Fahrrädern im Ort, in unmittelbarer Nähe wunderschöne Badeseen, Kartenmaterial, Reiseführer und Tipps gibt es gratis, Zustellbett für Babys VBB  25 km Bahnhof Lübben KONTAKT  Daniela Janisch, Hauptstraße 11, 15910 Unterspreewald OT Neu Lübbenau T. 035473/81924 M. 0172/7339946 info@spreewald-ferien.de www.spreewald-ferien.de

¿§Ê® Ausstattung Preis ab 2 FW  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV/WLAN  70 €

6 COTTBUS  OT BRANITZ

Park und Schloss Branitz sind das Alterswerk des Landschaftsgestalters, Weltreisenden und Schriftstellers Hermann Fürst von PücklerMuskau (1785–1871). Ausstellungen im Schloss, im Marstall und im Besucherzentrum auf dem Gutshof laden zu einer Zeitreise ins Leben des Fürsten im 19. Jahrhundert ein,

VBB  5 km Bhf. Cottbus, Buslinie 10 KONTAKT  Robinienweg 5,

03042 Cottbus OT Branitz T. 0355/75150 service@pueckler-museum.de www.pueckler-museum.de

¥±

Radduscher Buschmühle Einst nur über das Wasser erreichbare Mühle bei Raddusch. Heute führt der Gurkenradweg an ihr vorbei

80 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Foto: Fotolia/LianeM

Park und Schloss Branitz


SPREEWALD 7 SCHLEPZIG

Spreewood Distillers 60 Kilometer südlich von Berlin inmitten des Biosphärenreservats Spreewald befindet sich die 2003 gegründete und 2016 von den „Spreewood Distillers“ Bastian Heuser, Sebastian Brack und Steffen Lohr übernommene Spreewald-Destillerie im malerischen Dorf Schlepzig. Die Spreewald-Destillerie ist die älteste Whisky-Destillerie Brandenburgs und die erste Roggen-Whiskey-Destillerie Deutschlands.

WEITERE ANGEBOTE Familien­ feiern/Kindergeburtstage, Firmen-Events, Führungen, Seminare/Tagungen; Ausflugs­ ziele: Freilandmuseum Lehde, Kletterwald Lübben, Gastronomie HOFEIGENE PRODUKTE Getränke/ Spirituosen – Schnaps, Likör ÖFFNUNGSZEITEN  täglich von 10–17 Uhr; von Okt.–März Do–So 10–17 Uhr VBB  15 km Bahnhof Brand/Tropical Islands KONTAKT  Marcel Irmer, Dorfstraße 56, 15910 Schlepzig T. 035472/659142 kontakt@spreewood-distillers.com

MEHR WISSEN. BESSER REISEN. REISEFÜHRER AUS DEM TRESCHER VERLAG

www.spreewood-distillers.com

¥± Julia Schoon

KULINARISCHES

BRANDENBURG

8 VETSCHAU  OT FLEISSDORF

Über 100 Ausflüge zu Manufakturen und Hofläden

WEITERE ANGEBOTE Geschenkkör-

Hofladen Spreewaldkorb Im Biosphärenreservat Spreewald befindet sich unser Ackerbaubetrieb mit traditionellem Gemüseanbau. In unserer Gärtnerei in Fleißdorf empfangen wir Sie direkt vor unseren Gewächshäusern und Folienzelten. Direktvermarktung eigener Produkte wird bei uns großgeschrieben. Unser Angebot: eigenes saisonales Frischgemüse, spreewaldtypische Spezialitäten, handwerkliche Erzeugnisse, Sämereien, Zwiebeln, Zubehör, Gestecke.

be (Spreewaldkorb), ein Höhepunkt Ihres Spreewaldbesuches: „Erlebnis Gurkenflieger“, Wissenswertes über die Spreewaldgurke HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Schnell- und Salzgurken, Wurstwaren, Honig/Fruchtaufstriche, Eier/Nudeln ÖFFNUNGSZEITEN Apr.–Okt. Mo–Fr 8–17 Uhr, Sa–So 9–11 Uhr, feiertags geschlossen, Nov.–März verkürzt geöffnet VBB  3 km Bahnhof Vetschau KONTAKT  Marion Pöschke, Dorfstraße 1, 03226 Vetschau OT Fleißdorf T. 035433/2456 wir@die-spreewaldbauern.de www.die-spreewaldbauern.de

ʱ

9 VETSCHAU  OT GÖRITZ

Hofladen GöritzerGemüseGarten Wir heißen Sie im Hofladen Göritzer­GemüseGarten herzlich willkommen. Die Produkte des Hofladens Spreewaldkorb finden Sie auch in unserem Sortiment. Zusätzlich bieten wir an: Koch-/Kinderbücher, Wanderkarten, Haustierfutter, Getreide, Kartoffeln, Heu, Stroh; Frühstücksangebot, Mittagstisch in der Bauernküche; ab April bis Oktober von 11 bis 14 Uhr jeden Samstag Backofentag.

WEITERE ANGEBOTE  tägl. frische Backwaren, selbst gebackener Hefeblechkuchen, Kaffeespeziali­ täten, Brot aus dem Backofen, Abenteuerspielplatz zum Klettern und Rutschen HOFEIGENE PRODUKTE  Brot- und Backwaren, Obst/Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Eier/ Nudeln, Honig/Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN Apr.–Okt. Mo–Fr 8–17 Uhr, Sa 9–15 Uhr, feiertags geschlossen, Nov.–März verkürzt geöffnet VBB  3 km Bahnhof Vetschau KONTAKT  Dorotheé Paschke, Mühlenweg 8, 03226 Vetschau OT Göritz T. 035433/2200 wir@die-spreewaldbauern.de www.die-spreewaldbauern.de

¥Ê

66-Seen-Wanderung Barnim•Uckermark Brandenburg Die Elbe Die Havel Lausitz Oderbruch Spreewald Wanderungen durch Brandenburg u.v.a.m.

trescher-verlag.de LANDURLAUB BRANDENBURG  

81


Elbe-Elster-Land Wo spannende Industriekultur auf ursprüngliche Natur trifft: Im Elbe-Elster-Land lässt sich viel erfahren.

82 

LANDURLAUB BRANDENBURG


ELBE-ELSTER-LAND

Ausflugstipps in der Region E-Bike-Verleih in Elbe-Elster Längere Fahrradstrecken mit Kindern, insbesondere in einer so weitläufigen Region wie Elbe-Elster? Mit einem E-Bike (Pedelec) überhaupt kein Problem! Ob das E-Mountainbike für Jugendliche, ein Kindersitz oder Fahrradanhänger für die kleineren Familienmitglieder oder ganz klassisch das E-Bike für Erwachsene – mit dem neuen Verleih-Angebot in Elbe-­Elster kann die ganze Familie auf fast 250 Kilometer ausgebauten Radwegen und rund 30 regionalen und überregionalen Radrouten ganz entspannt mit zusätzlichem Elektromotor die einmalige Natur- und Kulturlandschaft im sonnigen Süden Brandenburgs erkunden sowie die vielen erlebnisreichen und geschichtsträchtigen Ausflugsziele ansteuern. Gebucht werden können die Angebote an zehn Verleihstationen in ganz Elbe-­ Elster oder auch über die App „Linka Go“, die dem Gast und Nutzer zudem als „Fahrradschlüssel“ und Navigation dient. www.elbe-elster-land.de

Kulturschatz-Sucher Der Kulturschatz-Sucher dient Erwachsenen und Kindern als persönlicher Wegbegleiter durch unsere faszinierende Kulturgeschichte. Er soll dabei helfen, die ganz individuellen und sehenswerten kulturellen Schätze in zwei Ländern, neun Landkreisen und einer kreisfreien Stadt aufzuspüren. Mit den kostenfreien Starterboxen, bestehend aus Schatzkarte und den ersten Sammelkarten, kann die Reise beginnen. www.kulturschatzsucher.de

Genießertouren Mutig im Hochseilgarten klettern, mit Alpacas spazieren gehen, eine 800 Jahre alte Linde bestaunen oder an einer Stadtführung von und für Kinder teilnehmen? All das ist auf der „Kleinen Füße-Tour“ möglich. Unter dem Motto „Reisen, Schlemmen und Entdecken“ laden zudem drei weitere

Erlebnistouren dazu ein, Kunst, Kultur und Natur sowie die kulinarischen Genüsse in Elbe-Elster zu erkunden. www.geniessertouren.org

Museum Schloss Doberlug „Wir decken die Tafel“ – so machen das Museum Schloss Doberlug und die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg ab Juli 2019 neugierig auf die Präsentation der Sammlung Dohna-Schlobitten in Doberlug. Mit „Fontanes Illustrator“ stellt das Museum gemeinsam mit dem Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde zeitgleich den Verleger Alexander Duncker vor. Seine Grafiksammlung (1857–1883) bietet ein breit angelegtes Abbild der Lebenswelt des brandenburgischen Adels im Spiegel seiner meist ländlichen Architektur. www.museumsverbund-lkee.de

Veranstaltungen

Foto: LKEE / Andreas Franke

Kurkonzerte in Bad Liebenwerda Mai bis August 2019, jeweils ab 15 Uhr Die traditionellen Kurkonzerte in der Konzertmuschel im Kurpark sind ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Kurstadt Bad Liebenwerda. www.badliebenwerda.de Sommer Open-Air in Finsterwalde 19.07.2019 Großes Open-Air-Konzert auf dem Marktplatz von Finsterwalde. Unter anderem hat der Musiker Jan Delay & Disko No. 1 zugesagt. Beginn 18 Uhr bis ein Uhr nachts. www.finsterwalde.de Oldtimer-Rallye 28.07.2019 Das wunderschön rekonstruierte Schlossareal in Doberlug-Kirchhain ist Start- und Zielpunkt der Oldtimer-Rallye, welche die Liebhaber

historischer Fahrzeuge alljährlich begeistert. www.oldtimer-rallye-doki.de Naturparkfest Kraupa 18.08.2019 Das Naturparkfest wird seit 1999 in jeweils wechselnden Orten der Niederlausitzer Heidelandschaft gefeiert. 2019 ist das Dorf Kraupa Gastgeber und verspricht ein buntes Programm mit viel Musik und Tanz, altem Handwerk und regionalen Produkten. www.naturpark-nlh.de 21. Internationales Puppentheater­ festival im Elbe-Elster-Land 13.–22.09.2019 Mit rund 70 Aufführungen in ganz Elbe-Elster verzaubern Puppenspieler aus verschiedenen Ländern ihre kleinen und auch großen Gäste. www.puppentheaterfestival-ee.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

83


ELBE-­ELSTERLAND

Stolzenhain Schönewalde Horst Hohenbucko

1

Arnsnesta

Kolochau

Herzberg

Crinitz

1

Wehrhain

Polzen

Sonnewalde

3

Stechau

Babben

Frankena Falkenberg/ Uebigau Elster Schmerkendorf

Tröbitz Beutersitz

Neumühl

Kauxdorf

DoberlugKirchhain

2

1

Finsterwalde

Friedersdorf Oppelhain

Bad Liebenwerda

2 4

Maasdorf

Reichenhain Plessa Mühlberg/ Elbe

Übernachten

Kröbeln

Elsterwerda

Besucherzentren der Naturlandschaften

Tourismusverband Elbe-Elster-Land e. V.

1 Gutshof zum Adlernest

04916 Arnsnesta 2 Landhotel Bieligkhof

04924 Bad Liebenwerda 3 Gasthof & Pension Strauch mit Kamerunhof 03249 Sonnewalde OT Schönewalde

Freizeit und Einkaufen beim Bauern 4 Weingut Schurig

1 Naturpark Niederlausitzer ­Heidelandschaft

Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda Telefon 035341/471594 info@naturpark-nlh.de www.naturpark-nlh.de

Nationale Naturlandschaften

Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain Telefon 035322/518066 info@elbe-elster-land.de

www.natur-brandenburg.de

www.elbe-elster-land.de

1 Naturpark Niederlausitzer Landrücken

04924 Bad Liebenwerda 2 Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

84 

LANDURLAUB BRANDENBURG


ELBE-ELSTER-LAND 1 ARNSNESTA

Gutshof zum Adlernest Einfach mal den Tag erleben im Einklang mit der Natur. Loslassen und abschalten – dieses Erlebnis möchten wir Ihnen gern vermitteln. Der Gutshof zum Adlernest liegt sehr ruhig direkt an der Schwarzen Elster, am Elsterradweg. Moderne Zimmer mit TV, reichhaltiges Frühstück und Außensitzgelegenheiten. Auf dem Hof gibt es auch Pferde und wer möchte, kann gern auch eine erste Reitstunde nehmen. Wir freuen uns auf Sie!

2 BAD LIEBENWERDA WEITERE ANGEBOTE Organisation Fahrradverleih über Dienstleister, Reitstunden nach Absprache VBB  13 km Bahnhof Herzberg KONTAKT  Ramona Stark, Arnsnesta 15, 04916 Arnsnesta T. 0151/56110518 T. 0172/7915704 urlaub@gutshof-zum-adlernest.de www.gutshof-zum-adlernest.de

¿¡§ Ausstattung Preis ab 1 EZ  Bad/WC/TV/WLAN 40  € 2 DZ  TV/WLAN 90  € 1 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/TV/WLAN 90 € 1 MZ (bis 4 Betten)  45 € Frühstück, Hunde erlaubt

3 SONNEWALDE  OT SCHÖNEWALDE

Gasthof & Pension Strauch mit Kamerunhof Herzlich willkommen in unserem schönen Gasthof in dörflicher Ruhe, seit 1878 in Familienbesitz. Hier in der grünen Landschaft können Sie beides: aktiv sein oder einfach nur die Ruhe genießen. Unser Biergarten lädt zum Verweilen ein. Für jeden Anlass – Saalnutzung bis 100 Personen bei Bewirtung mietfrei. Züchtung von Kamerunschafen, Vermarktung des Fleisches in eigener Gastronomie.

WEITERE ANGEBOTE  kleiner, feiner Weihnachtsmarkt am Wochenende vor Heiligabend, Reitanlage in Sonnewalde mit vielen Veranstaltungen, Camping, Spiel und Spaß für Kinder HOFEIGENE PRODUKTE Obst/ Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Eier/Nudeln, Honig/Fruchtaufstriche VBB  6 km Bhf. Doberlug-Kirchhain KONTAKT  Wilfried Köllner, Dorf­straße 40, 03249 Sonnewalde OT Schönewalde T. 035323/228 gasthof-strauch@t-online.de www.gasthof-strauch.de

¥¿ÆÒÊ Ausstattung Preis ab 3 EZ  Aufbettung mögl./Bad/WC/ babyg/TV/WLAN 30 € 3 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/TV/WLAN 50 € VP, HP, Frühstück

4 BAD LIEBENWERDA  OT LAUSITZ

Weingut Schurig In unserer Lausitzer Weinmanufaktur stellen wir Wein aus nach biologischen Richtlinien erzeugten Trauben (ohne Zertifikat) in aufwendiger Handarbeit her. Unser Wein ist nicht nur vegetarisch, er ist auch vegan. Besuchen Sie unseren Weingarten in geschützter Lage und genießen Sie unsere Weine zum Essen oder nach Lust und Laune – übrigens, auf den Weinflaschen finden Sie gemalte Bilder vom Winzer G. Schurig.

WEITERE ANGEBOTE Winzerhof, Weingarten/-keller, Holzbackofen, Kunstgalerie mit Bildern, Keramik­ objekten, Weinverkauf/-versand ab Hof, Infos Weinanbau (Voranmeldung) HOFEIGENE PRODUKTE Ausstattung: Verkostungsraum mit Galerie für max. 30 Pers. Sie können eine speziell für Sie zusammengestellte, geführte Weinprobe vom Winzer im wunderschönen Ambiente unserer ArtHeim Galerie buchen VBB  5 km Bhf. Bad Liebenwerda KONTAKT  Gunter Schurig, Dorfstraße 11, 04924 Bad Liebenwerda OT Lausitz M. 0178/6680232 gunterschurig@gmx.de www.weingut-schurig-lausitz.de

¥

Landhotel Bieligkhof Herzlich willkommen auf dem Bieligkhof! Auf unserem familiengeführten Hof können Sie die Vorzüge des Landlebens genießen. Ruhe, gute Luft, Tiere zum Schauen und Anfassen, saisonale Produkte aus eigener Herstellung (Hofladen). Finden Sie Erholung und entdecken Sie Aufregendes mit dem Rad oder Kanu entlang der Schwarzen Elster. Vermietung von eigenen Kanus, Kajaks. Ausgiebiges Schlendern in der Kurstadt Bad Liebenwerda.

WEITERE ANGEBOTE Wildprodukte, Familienfeiern, Organisation: Fahrradausleih, Kutschfahrten ÖFFNUNGSZEITEN  Herbst–Frühjahr Fr 14–18 Uhr VBB  1 km Bhf. Bad Liebenwerda (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Bieligkhof, Fischergasse 16, 04924 Bad Liebenwerda T. 035341/2009 landhotel-biberburg@t-online.de www.landhotel-biberburg.de

¥Æ ÒÊØ Ausstattung Preis ab 4 EZ  Bad/WC/GDusche/-WC/ TV/WLAN 50 € 2 DZ  Bad/WC/babyg/GDusche/ -WC/TV/WLAN 70 € 1 FW  Bad/WC/babyg/GDusche/ -WC/Küche/TV/WLAN 80 €

Ausstellung in der Alten Mühle Proschim

D

er Urlaub an der Lausitzer Seenkette wird zu einem Erlebnis durch den Besuch des agrarhistorischen Museums Alte Mühle im Energiedorf Proschim in der Niederlausitz.   Der Verein Traditionelle Land­­technik und bäuerliche Lebensart Proschim e. V. sammelt und bewahrt historische Land­ maschinen, Traktoren sowie Gerätschaften und Gegenstände, die vom Leben unserer Vorfahren auf dem Land zeugen. In der ehemaligen Getreidemühle ist eine Ausstellung eingerichtet, die einen Einblick in die Arbeit und das Leben der vorwiegend sorbischen Bauern nach Beginn der Einführung landwirtschaft­ licher Maschinen, Traktoren und von Strom gewährt. Eine thema­ tische Anordnung macht den Besucher mit der aufwendigen und mühevollen Verarbeitung des Flachses und der Wolle ebenso bekannt wie mit dem Anbau und der Ernte von Feldfrüchten. Dabei ist der Schwerpunkt die Verwertung des Getreides mit der entsprechenden Mühlen­ techno­logie. Hausrat, Möbel und Textilien geben Einblick in Wohn­ kultur und bäuerlichen Alltag unserer Vorfahren. Die Imkerei, das Hausschlachten, Kleintier­ haltung, das Handwerk des Schuhmachers, Webers und

Tischlers sind ebenfalls Ausstel­ lungsthemen.   Wir bieten: landwirtschaftli­ che Großgeräte, Traktoren, Dampfmaschine von ca. 1929, an Festtagen Reitmöglichkeiten, Kutschfahrten, Kinderpro­ gramm. Öffnungszeiten: ganztags zu besonderen Höhepunkten, ganzjährig bei Voranmeldung Eintritt: Erwachsene: Spende bei Führungen Spende nach Absprache Besondere Höhepunkte: Woche der Sonne und Nachhaltigkeit im Mai, Deutscher Mühlentag am Pfingstmontag, Brandenburger Landpartie im Juni, Dorffest Proschim jeweils am dritten Wochenende im August, Museumsnacht im September, Kartoffeltag am 03. Oktober (Tag d. Einheit) Wir bieten Kontakte: Förderverein Kulturhaus – Bildungsabende Nachhaltiger Lebensstil; Energieproduktion Agrarunternehmen, Handwerk, Energiehöfe privat, Pferdehof Mittelbach, Gaststätte Schmeckerle mit Flammkuchen Ansprechpartner: Vereinsvorsitzener Erhard Lehmann Mühlenweg 52 B 03119 Welzow OT Proschim Kontakt 035751/2113 oder Simone Wojahn: simi64@gmx.de Anschrift Alte Mühle, Mühlenweg 61 03119 Welzow OT Proschim www.proschim.org

LANDURLAUB BRANDENBURG  

85


Lausitzer Seenland Eine Region wird vom Braunkohlerevier zum Urlaubsparadies: Radfahren, Schwimmen, Segeln und vieles mehr zwischen Industrie und Natur.

86 

LANDURLAUB BRANDENBURG


LAUSITZER SEENLAND

Ausflugstipps in der Region Seenland-Route Der Jahrzehnte dauernde Landschaftswandel im Lausitzer Seenland lässt sich auf der Seenland-Route im Zeitraffer erleben. Die Seenland-Route ist ein 191 Kilometer langer Fernradweg, der an 16 Seen vorbeiführt. Auf breiten, flachen und asphaltierten Uferwegen lässt sich beobachten, wie aus den ehemaligen Tagebaulöchern Europas größte künstliche Wasserlandschaft entsteht. Der Radweg führt vom Großräschener See im Norden bis zum Bärwalder See im Süden und wieder zurück. Alle Stadien der Flutung – vom stillgelegten Tagebau bis zum fertigen See – sind zu sehen. Am Wegesrand präsentiert sich eine ausgesprochen hohe Natur- und Kulturvielfalt: steile Ufer und helle Sandstrände, Marinas mit Segelbooten, schwimmende Häuser, Landmarken, Kanäle und Schleusen, Schlösser und Museen. Auch wenn noch nicht alle Seen geflutet sind, laden Badestrände zum Abkühlen im glasklaren Nass ein und Boote zur gemütlichen Rundfahrt. www.seenland-route.de

Neue Weinberge entdecken

Kulinarische Stadtführung

Im Lausitzer Seenland lebt die Weinbau­ tradition wieder auf. Heute reifen an verschiedenen Orten die Trauben, so zum Beispiel am Großräschener See. Hier hat Landwirt und Neu-Winzer Dr. Andreas Wobar 2012 einen neuen Weinberg auf­ gerebt. Von der sonnenreichen Südlage am Seeufer profitieren die Trauben.

Der kulinarische Stadtrundgang durch die Altstadt von Hoyerswerda verbindet das Kulturerlebnis mit dem Genuss regionaler Produkte. Bei vier kulinarischen Tourenstopps werden leckere Kostproben serviert, darunter Lausitzer Leinöl, Schokolade, Wein und Wurstspezialitäten. www.lausitzerseenland.de

www.weinbauwobar.de

Gaumenfreuden auf dem Erlebnishof Frisches Brot, Wurst und Käse hausgemacht oder von lokalen Erzeugern im Neißetal: Das gibt es im Hofladen auf dem Gut Neu Sacro und noch mehr: Landschaft zum Anfassen und Erlebnisgastronomie. Besucher erleben eine besondere Mischung aus liebevoll restaurierten Gebäuden, erlebbarer Landwirtschaft, blühenden Gärten und Kunst. www.gut-neusacro.de

Kulinarische Entdeckungen in der Lausitz

Veranstaltungen Seenlandtage 27.–28.04.2019 Das Lausitzer Seenland startet in die neue Saison. Abwechslungsreiche Erlebnistouren bringen Spaß an Land und zu Wasser. www.seenlandtage.de

Fotos: Nada Quenzel,

Großräschener Hafenfest 10.–12.05.2019 Ein buntes, maritimes Fest für die ganze Familie am Stadthafen Großräschen. www.grossraeschen.de Rosengartenfesttage 28.–30.06.2019 Erleben Sie im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz) ein blumiges Fest mit Schnittrosenschau, Krönung der Rosen­ königin, Bühnenprogramm, nächtlichem

Romantikpark und der „Nacht der 1000 Lichter“. www.rosengarten-forst.de Parksommerträume Altdöbern 10.–11.08.2019 Ein abwechslungsreiches Kunst- und Kulturprogramm erwartet die Besucher im Schlosspark Altdöbern. www.parksommertraeume-altdoebern.de 25. Appelfest Guben 08.–09.09.2019 An die Obstanbau- und Wintertradition in der Neißeregion knüpft das Appelfest an. Ein umfangreiches Programm rund um den Apfel erwartet die Besucher. www.touristinformation-guben.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

87


LAUSITZER SEENLAND

Lauschütz

1

Schenkendöbern Guben

Grießen

2 Naundorf

5 3

1

2

Gallinchen

Muckwar

Forst (Lausitz)

Dubrau

Keune Roggosen

4

Hornow

Lieskau Sallgast

Döbern

Großräschen

3

Dollenchen Lichterfeld

Welzow Spremberg

Lauchhammer

Senftenberg

Übernachten 1 Zur Kutzeburger Mühle

Nationale Naturlandschaften

03051 Cottbus OT Gallinchen

www.natur-brandenburg.de

Freizeit und Einkaufen beim Bauern

1 Naturpark Schlaubetal

2 Gut Neu Sacro,

Tourismusverband ­L ausitzer Seenland e. V.

2 Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Betrieb der Bauern AG Neißetal 03149 Forst (Lausitz) OT Naundorf 3 Landwirtschaftsbetrieb Frank Trogisch 03229 Luckaitztal OT Muckwar 4 Felicitas SchokoLadenLand Hornow 03130 Spremberg OT Hornow 5 Dubrauer Baumschule 03149 Wiesengrund OT Dubrau

Nationaler Geopark www.nationaler-geopark.de 3 UNESCO Global Geopark Muskauer

Faltenbogen

Am Stadthafen 2 01968 Senftenberg Telefon 03573/725300-0 www.lausitzerseenland.de

1 COTTBUS  OT GALLINCHEN

bäuerlich-rustikal eingerichteten Pension willkommen. Kinder können reiten, Seilbahn fahren oder in den Ferien im Heu übernachen. Lieben Sie aktiven Urlaub, dann sind Sie bei uns richtig. WEITERE ANGEBOTE Gaststätte

Zur Kutzeburger Mühle Zwei Kilometer von Cottbus entfernt, entlang der B 97, liegt die Gemeinde Gallinchen. Gerahmt von Eichen, Ahorn, Erlen, Weiden durchfließt ein Seitenarm der Spree ein ausgedehntes Naturschutzgebiet. 88 

LANDURLAUB BRANDENBURG

Entlang des Spree-Radweges liegt idyllisch unser Hof. Hierher laden wir alle ein, die in unberührter Natur wandern, reiten, Rad fahren, fischen oder sich entspannen wollen. So heißen wir Sie in unserer

zum Verweilen, Grillmöglichkeiten, Kutsch-/Kremserfahrten, Campingplatz, Reithalle, Nutztiere HOFEIGENE PRODUKTE Backwaren, Obst/Gemüse, Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Eier/ Nudeln, Honig/Fruchtaufstriche ÖFFNUNGSZEITEN  Mi–Fr 11.30–18 Uhr; Sa 10–13 Uhr; Sieglinde Belka, T. 0355/5901411, hofladen@ zur-kutzeburger-muehle.de KONTAKT  Liane Below, Kutzeburger Mühle 1, 03051 Cottbus OT Gallinchen

T. 0355/590140 M. 0162/3008087

reiterhof@ zur-kutzeburger-muehle.de www.zur-kutzeburger-muehle.de

¥¡Ò §ÊØΩ

Ausstattung Preis ab 13 EZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV 25 € 10 DZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV 40 € 5 FW  75  € 9 MZ  Aufbettung mögl./Bad/ WC/babyg/Küche/TV 20 € VP, HP


LAUSITZER SEENLAND 3 LUCKAITZTAL  OT MUCKWAR

2 FORST LAUSITZ

Gut Neu Sacro, Betrieb der Bauern AG Neißetal Landwirtschaft zum Anfassen – Führungen durch die Schweinezuchtstationen, die neu erbaute Milchviehanlage sowie Feld- und Kräuterwanderungen. Der Gutshof bietet eine Kulisse aus restaurierten, alten Gebäuden. Darunter auch der alte Getreidespeicher, wo sich Hofladen und Restaurant befinden. Die Mischung aus Landwirtschaft, blühendem Garten, Kunst zum Anfassen u. die parkähnliche Anlage machen das Gut einzigartig.

WEITERE ANGEBOTE regionale Spezialitäten, Schwein-, Rind-, Damwildgerichte aus eigener Produktion HOFEIGENE PRODUKTE  Brot- und Backwaren, Milchprodukte, Fleischund Wurstwaren, Eier/Nudeln, Honig/Fruchtaufstriche, Fisch ÖFFNUNGSZEITEN  tägl. 8–18 Uhr, Ausnahmen an Feiertagen sowie 24. und 31.12. VBB  2,5 km Bahnhof Forst Lausitz (Abholung vom Bahnhof möglich) KONTAKT  Gut Neu Sacro, Gut Neu Sacro 13, 03149 Forst (Lausitz) T. 03562/6986802 M. 0151/40550504 info@gut-neusacro.de www.gut-neusacro.de

¥Æ Òʱ

Landwirtschaftsbetrieb Frank Trogisch Bei Bauer Trogisch geht’s um die Wurst. Bauer aus Leidenschaft ist sein Markenzeichen. Aus einem Jungviehstall und landwirtschaftlicher Lagerstätte entstand in Muckwar der Hofladen von Frank Trogisch. Das Sortiment ist nach regionalen Produkten ausgerichtet. Den Schwerpunkt bilden jedoch Fleisch-/Wurstwaren aus dem Trogischen Landwirtschaftsbetrieb. Das neueste Marketingerzeugnis: „Spreewald to go“ im Viererträger.

WEITERE ANGEBOTE Regionale Produkte von Spreewaldbauern HOFEIGENE PRODUKTE Bienen­ honig aus Zwietow, Eierliköre und Leinöl aus Raddusch, Senf und Meerrettich aus Lehde, Säfte und Konserven, Kartoffeln vom eigenen Feld, Fleisch- und Wurstwaren von eigenen schlachtreifen Tieren ÖFFNUNGSZEITEN  täglich geöffnet KONTAKT  Frank Trogisch, Dorfstraße 14, 03229 Luckaitztal OT Muckwar T. 035434/12837 M. 0173/6546951 bauer-muckwar@web.de

4 SPREMBERG  OT HORNOW

Seit 1992 wird in der Confiserie Felicitas im idyllischen Hornow belgisch-brandenburgische Schokoladentradition gelebt … In der Manufaktur werden täglich von Hand, mit Liebe zum Detail frische Pralinen, Tafelschokoladen, ausgefallene Schokoladenfiguren und individuelle Schoko-Gruß­ karten aus feinsten belgischen Schokoladen gefertigt.

www.SchokoladenLand.de

¥¿ÒÊ Forst/Lausitz Die St. Nikolaikirche auf dem Marktplatz. Die Stadt war einst ein Zentrum der deutschen Textilindustrie

Foto: Fottolia/ holger.l.berlin

Confiserie Felicitas SchokoLadenLand Hornow

WEITERE ANGEBOTE MitmachSchauwerkstatt, Werksverkauf, Café mit hauseigener Konditorei und selbst hergestelltem Eis, Gruppenprogramme, Familienfeiern, Holzspielplatz, Streichelzoo ÖFFNUNGSZEITEN  Mo–Sa 8–18 Uhr, So 14–18 Uhr, feiertags geschlossen KONTAKT  Confiserie Felicitas, Schokoladenweg 1, 03130 Spremberg OT Hornow (ehemals Dorfstraße 15) T. 035698/805550 event@confiserie-felicitas.de

5 WIESENGRUND  OT DUBRAU

Dubrauer Baumschule Wir sind eine Containerbaumschule mit einer Fläche von ca. 2,7 ha. Unser Sortiment umfasst über 2500 verschiedene Sorten Obstgehölze, Koniferen, Blühgehölze, Großbäume, Rosen, Heckenpflanzen, Rari-

täten u. v. m. In unserem 3500 qm großen Schaugarten können Sie sich inspirieren lassen und entspannen. Im Mittelpunkt steht die fachliche Beratung unserer Kunden. Höhepunkte im Jahr sind: Rhodo-

den­dronevent (Muttertag), Obstund Weihnachtsevent, Selbstschlagen der Weihnachtsbäume auf ca. 7 ha Weihnachtsbaumkultur, wie Schwarzkiefer, Serbische Fichte, Stechfichte und einige Tannenarten.

ÖFFNUNGSZEITEN  Mo–Fr 10–12 Uhr und 12.30–18 Uhr, Sa 10–15 Uhr, So 10–12 Uhr VBB  8 km Bahnhof Klinge KONTAKT  Simone Radatz, Jether Weg 3, 03149 Wiesengrund OT Dubrau T. 035694/394 M. 0173/5751868 info@dubrauer-baumschule.de www.dubrauer-baumschule.de; www.geschickt-pflanzen.de

 LANDURLAUB BRANDENBURG  

89


REZEPT

Fontanes Leibgericht Der Dichter Theodor Fontane war ein Genießer, einige sagen sogar, er sei ein Gourmet gewesen. Auf jeden Fall liebte er gutes Essen und damit die Brandenburger Küche.

Geboren am 30. Dezember 1819 in Neuruppin, gilt der Schrift­steller als wichtigster Zeuge der preußischen Kultur

• 2 Flusskrebse • 100 g Zanderfilet • 100 g Forellenfilet • 200 g Kartoffeln (festkochend) • 100 g Karotten • 50 g Sellerie • 50 g Lauch • 100 ml Fischfond • ½ Zitrone • 50 g Butter • 25 g Mehl • Dill, frisch geschnitten oder im Ganzen zur Deko über die Kartoffeln • ½ Zwiebel • 50 ml Öl • Gewürze: Salz, Pfeffer, Lorbeer, Piment, Zucker

90 

LANDURLAUB BRANDENBURG

1

 5 g Butter in der Kasserolle auslassen, 2 Zwiebelwürfel glasig anschwitzen, Krebse und Schalen vom Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Lauch) dazugeben. Lorbeer, Piment, Zucker dazugeben und mit Fisch­ fond ablöschen und köcheln lassen, bis die Krebse gar sind.

2

 ie Krebse rausnehmen und in Eiswasser D abschrecken. Das Krebsfleisch aus den Scheren und dem Schwanz ausbrechen.

3

 en Fischfond durch ein Sieb in einen D neuen Topf geben.

4

 g Butter und 25 g Mehl zu einem Teig 25 kneten und nach und nach zum Fischfond dazugeben zum Binden.

Fotos: Wikipedia, Hotel Altes Kasino (2), Fotolia (8) Illustrationen: Raufeld Medien

Zutaten (für 4 Personen)


REZEPT

Einkaufs­möglichkeiten regionaler Produkte finden Sie auf der nächsten Seite.

Hotel Altes Kasino in Neuruppin 5

 as Wurzelgemüse in kleine Würfel D schneiden, in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

6

 as Gemüse mit Butter, Salz und D Zucker in der Pfanne erhitzen und mit dem Gemüsefond ablöschen.

7

 ie Kartoffeln schälen und in Salz­ D wasser kochen.

8

 ie Fischfilets mit Zitrone und Salz D würzen und nur die Hautseite mehlieren und in Öl braten.

9

 as Flusskrebsfleisch mit in der Soße D erhitzen und nach Belieben anrichten und zu guter Letzt mit dem frischen Dill die Kartoffeln bestreuen.

Das Rezept stellte das Hotelrestaurant Altes Kasino aus Neuruppin zur Verfügung. Es ist Bestandteil eines dreigängigen Fontane-Menüs. www.hotel-altes-kasino.de

LANDURLAUB BRANDENBURG  

91


EINKAUFSPLANER

Einkaufen beim Bauern aus/Garten/Kosmetik/ Ñ Back- und Teigwaren/Eier ∆ HHandwerk  F isch/Fleisch- und Wurstwaren î K onserven/Aufstriche/  É Spezialitäten ≈ Getränke/Spirituosen

• Milch- und Molkereiprodukte Æ Nutztierhaltung ã Natur und Kultur Ò Streichel- & Kleintiere † Obst/Gemüse Ê Kinderangebote

Ø Fahrradverleih ¥ Gastronomie

Seite

Prignitz

Gutshof Mankmuß

29

Kinderferienhof Antes

29

Hirschhof – Gasthof, Pension, Landwirtschaft

30

Galloway vom Preußenhof

30

Urlaub auf dem Bauernhof Stolz

35

Sonnenlandhof

36

Reit- und Raststation Schorfheide

37

Spargelhof Kremmen

37

Bäckerei-Konditorei Plentz

38

Spargel- und Beerenhof

38

Agrar GmbH Bergsdorf

38

Ruppiner Seenland

 

 

 

Uckermark

Naturbauernhof Gierke

43

Ferienwohnung beim Fischer

44

Hemme Milch

45

Bauernkäserei Wolters

45

Siegis Landhauspension

49

Lobetaler Bio-Molkerei

50

Eberswalder Direktverkauf

50

Ökodorf Brodowin

51

Klosterfelder Senfmühle

51

 

 

Barnimer Land

Seenland Oder-Spree

92 

Camargue-Pferde-Hof Wesendahl

55

Oderfischerei Schneider

55

Behringhof

55

Apfelwiesenhof

56

Erlenhof im Oderbruch

56

Buchholzer MilchQuelle

57

LANDURLAUB BRANDENBURG

 

 

 


EINKAUFSPLANER

Seite

Havelland und Potsdam Sommerfeldscher Hof

61

Landwirtschaftlicher Familienbetrieb Ruden

61

Vielfruchthof Domstiftsgut Mötzow

62

Hofladen Falkensee

62

Brandenburg-Spezialitäten Frank Freiberg

62

Schultzens Siedlerhof

63

Sanddorn-Garten Christine Berger in Petzow

63

ESSIGART

63

 

 

 

Fläming

Reiter- und Erlebnisbauernhof Groß Briesen

67

Landwirtschaft und Urlaub auf dem Bauernhof – Birkenhof

68

Landhof Rohrbeck

69

Familienhotel Brandtsheide

70

Ferienwohnung auf Gut Schmerwitz

70

Beelitzer Frischei GmbH

70

Jakobs-Hof Beelitz

70

Spargelhof Hugo Simianer & Söhne

70

Spargel- und Erlebnishof Klaistow

71

Jakobs Hof Schäpe

71

SYRINGHOF

71

Landladen Landsinn

71

75

 

 

  

 

 

 

 

 

Dahme-Seenland Gläserne Molkerei

Spreewald

Angerhof Bischdorf

79

Spreewood Distillers

81

Hofladen Spreewaldkorb

81

Hofladen GöritzerGemüseGarten

81

Elbe-Elster

Weingut Schurig

85

Gasthof & Pension Strauch mit Kamerunhof

85

Lausitzer Seenland Zur Kutzeburger Mühle

88

Gut Neu Sacro, Betrieb der Bauern AG Neißetal

89

Dubrauer Baumschule

89

 

 

LANDURLAUB BRANDENBURG  

93


ERLÄUTERUNGEN

Übersicht über die Informations- und Qualitätszeichen DTV-Klassifizierung Die mit Sternen gekennzeichneten Be­­t riebe haben an einer freiwilligen Qualifizierung nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes

DLG-Gütezeichen Die Qualitätsauszeichnung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) steht seit fast vier Jahrzehnten als Nachweis für ländliche Urlaubsvielfalt in geprüfter Service-Qualität.

(DTV) teilgenommen:

✴✴✴✴✴ Erstklassige Gesamtausstattung mit ­b esonderen Zusatzleistungen. Groß­z ügige Ausstattung in besonderer Qualität. Sehr ­g epflegter und exklusiver Gesamteindruck.

✴✴✴✴ Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ausstattung in geho­ bener und gepflegter Qualität.

✴✴✴ Wohnliche Gesamtausstattung

Das Gütezeichen steht für aktive landwirtschaftliche Betriebe. Die Unterkünfte, Service- und Freizeitangebote sowie der Erleb­nischarakter des Bauernhofs werden regelmäßig durch neutrale Sachverständige nach streng festgelegten Qualitätskriterien überprüft.

Landurlaub

Das Gütezeichen steht für gute Angebote im dörflich-ländlich geprägten Umfeld. Unterkünfte, Service und Freizeitangebote sowie der Landerlebnis-Charakter werden regelmäßig durch neutrale Sachverständige nach streng festgelegten Kriterien überprüft. Weitere Informationen:

Einfache und zweckmäßige

www.landreise.de

mit gutem Komfort. Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamt­ eindruck.

✴✴ Zweckmäßige, gute, gepflegte G ­ esamt­ausstattung mit mittlerem Komfort. Ausstattung in gutem Erhaltungszustand.

­G esamt­a usstattung des Objektes mit einfachem Komfort. Erforderliche Grundausstattung vor­ handen und in gebrauchsfähigem Zustand. Ein „F“ vor den abgebildeten Sternen steht für Ferienwohnung bzw. Ferienhaus, ein „P“ steht für Privatzimmer bzw. Gästezimmer, ein „G“ für Gasthaus. Privatzimmer erhalten maximal vier Sterne. Die nicht gekennzeichneten Betriebe haben nicht an der Klassifizierung teilgenommen. Ein Rückschluss auf ihren Ausstattungsstandard ist damit nicht verbunden. Weitere Informationen:

www.deutschertourismusverband.de

Klassifizierung der H ­ otels, ­Pensionen und Gasthöfe nach Kriterien der ­DEHOGA ★ ★ ★ ★ ★   Luxus – für höchste Ansprüche ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★

  First Class – für hohe Ansprüche

  Komfort – für gehobene Ansprüche

  Standard – für mittlere Ansprüche

  Tourist – für einfache Ansprüche

Superior – Dieser Zusatz kennzeichnet jene Betriebe zusätzlich, die in ihrer Kategorie ein besonders hohes Maß an Dienstleistungen aufweisen. Weitere Informationen:

www.hoga-brandenburg.de und www.hotelsterne.de

94 

Urlaub auf dem Bauernhof

LANDURLAUB BRANDENBURG

BAG-Gütezeichen Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e. V. hat für charakteristische ländliche Urlaubsformen spezifische Qualitätssiegel entwickelt, die die jeweiligen Erlebnisund Servicequalitäten zum Ausdruck bringen. Wie die Sterne-Klassifizierung wird auch die ­Einhaltung der Kriterien für die Erlebnisqualitätssiegel alle drei Jahre überprüft. Die Teilnahme an der Prüfung für die Qualitätssiegel und an der Sterne-Klassifizierung ist freiwillig. Eine Nicht-Teilnahme bedeutet keine Aussage über die Qualität der nicht-klassifizierten Gastgeber.

Qualitätsgeprüfter UrlaubsBauernhof Ferienwohnung oder Ferienhaus stehen im räumlichen Zusammenhang mit einem aktiv bewirtschafteten land­ wirtschaftlichen Betrieb. ­Zumindest Streicheltiere sind vorhanden. ­Gepflegter Gesamteindruck und persönliche Betreuung vor Ort. Gartenanlage oder Liegewiese sowie ausreichend Grünflächen, Spazier-, Wander- und/oder Radwege im Umfeld vorhanden. Mindestens drei der folgenden Leistungen: • Hofführung bzw. Besichtigung des ­­­­­land­ wirtschaftlichen Betriebes • Mindestens eine organisierte Aktivität mit bäuerlich-ländlichem Charakter wöchentlich • Lebensmittel bzw. Produkte aus eigener oder regionaler Erzeugung

• Mithilfe bei der landwirtschaftlichen Arbeit auf dem Hof auf Wunsch möglich

Qualitätsgeprüfter LandUrlaub Ferienquartier in dörflich-­ ländlich geprägtem Um­feld, oftmals auch auf einem ehemaligen landwirtschaftlichen Betrieb („Resthof“). Gepflegter Gesamteindruck und persönliche Betreuung vor Ort. Im Umfeld ausreichend Grünflächen, Spazier-, Wander- und/ oder Radwege. Mindestens drei der folgenden Leistungen: • Lebensmittel bzw. Produkte aus eigener oder regionaler Erzeugung • Wöchentlich mindestens eine eigene orga­ nisierte Aktivität mit ländlichem Charakter • Streicheltiere • Gartenanlage bzw. Liegewiese

Qualitätsgeprüfter UrlaubsReiterhof Hier dreht sich alles um Ross und Reiter: Ferienhaus, Ferienwohnung oder Gästezimmer in räumlichem Zusammenhang mit einem Reiterhof in dörflich-ländlichem Umfeld. Gepflegter Gesamteindruck und persönliche Betreuung vor Ort. Grünflächen, Spazier-, Wander- und/oder Radwege. Reithalle oder ein geeigneter Reitplatz vorhanden. Reitunterricht, Ausritte, Fahrunterricht, Kutschfahrten oder Voltigieren unter Anleitung von qualifiziertem Personal. Eine artgerechte Unterbringung und Haltung der Schul- und Gastpferde ist gewährleistet. Schulpferde und Ausstattung in einem guten Pflegezustand.

Qualitätsgeprüfter UrlaubsFischerhof Hier dreht sich alles um Fisch und Angeln. Ferienwohnung oder Ferienhaus im räumlichen Zusammenhang mit einem aktiven Fischereibetrieb. Gepflegter Gesamteindruck und persönliche Betreuung vor Ort. Geeignete Gewässer zum Angeln und erforderliche Infrastruktur wie Boote, Kühleinrichtungen usw. vorhanden.

Qualitätsgeprüfter UrlaubsErlebnishof Hier ist für jeden etwas dabei: attraktives Freizeitprogramm auf dem Land. Unabhängig von einer etwaigen Übernachtung richten sich Erlebnishöfe mit ihren Angeboten insbesondere auch an Tagesbesucher. Umfeld und Freizeitein-


ERLÄUTERUNGEN richtungen sind gepflegt. Persönliche Betreuung vor Ort. Ausreichend Möglichkeiten zur Rast und Verpflegungsangebot mit Imbiss und/ oder Getränken, zumindest teilweise auch mit regionalen Produkten. Weitere Informationen: www.landsichten.de

Vom KNEIPP-Bund e. V. anerkannter Gesundheitshof Der Anbieter hat an einem Qualifizierungslehrgang der Sebastian-­Kneipp-Akademie teilgenommen und seinen Hof gemäß den Kriterien des Kneipp-Bundes ausgestattet. Ein Gesundheitshof bietet die erforderlichen Rahmenbedingungen für einen naturnahen, erlebnisorientierten, gesundheitsfördernden Urlaub, basierend auf den fünf Elementen der Kneipplehre Wasser, Bewegung, Ernährung, Kräuter und Lebensordnung. Bei Ihrem Urlaub bekommen Sie Einblick in die Kneipp’sche Lebensweise, aber keine Kneipp-Therapie. Ökologische Bauweise, Sauna, Spezialwannen, Tretbecken, Vollwert-Essen und ein Kräuterbeet sind unter anderem Pflicht. Weitere Informationen:

Bett+Bike

Bio-Siegel im Überblick

Die Vignette des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) erhalten Gastbetriebe, die folgende Mindestkriterien erfüllen: Radfahrer sind auch nur für eine Nacht willkommen, ihr Fahrrad wird sicher unter­ gebracht. Für nasse Kleidung und Ausrüstung gibt es eine Trockenmöglichkeit, für kleinere Reparaturen das wichtigste Werkzeug. Weitere Informationen:

Die Begriffe „Bio“ und „Öko“ sind bei Lebens­mitteln durch die EG-Öko-Verordnung gesetzlich geschützt. Dass wirklich Bio drin ist, garantieren der Stempel der Öko-Kontrollstelle und das EU-Bio-Siegel. Das deutsche Bio-Siegel kann ergänzend freiwillig genutzt werden.

www.bettundbike.de

Rund die Hälfte der regionalen Bio-Betriebe ist zusätzlich Mitglied in einem ökologischen Anbauverband und erfüllt über die gesetzlichen Mindeststandards hinausgehende Verbandsrichtlinien. Demeter steht für den biologisch-­ dynamischen Landbau, die älteste ÖkolandbauMethode. Bei Bioland, Biopark, Naturland und dem Verbund Ökohöfe Nordost arbeiten die Betriebe organisch-biologisch. Allen gemein: hohe Anforderungen insbesondere im Bereich Natur- und Tierschutz.

Brandenburger Gastlichkeit Dies ist eine Qualitäts- und Marketinginitiative der DEHOGA Brandenburg mit dem Ziel, die Qualität der Brandenburger Gastronomie stetig zu verbessern. Die Betriebe erfüllen die von der DEHOGA hierfür speziell festgelegten Kriterien hinsichtlich Angebot, ­Service und Qualität. Weitere Informationen:

www.bio-siegel.de

www.hoga-brandenburg.de

Q-ServiceQualität Mit diesem Siegel werden Betriebe als serviceorientierte Dienstleister ausgezeichnet, die ein System zur Qualitätssicherung einsetzen. Weitere Informationen:

www.kneippbund.de

www.q-deutschland.de

Schulferien 2018/2019/2020 Weihnachten 2018/19

Winter 2019

Ostern 2019

Pfingsten 2019

Sommer 2019

Herbst 2019

Weihnachten 2019/20

Baden-Württemberg

24.12.– 05.01.

04.03.– 08.03.*

15.04.– 27.04.

11.06.– 21.06.

29.07.– 10.09.*

28.10.– 30.10.*

23.12.– 04.01.

Bayern

22.12.– 05.01.

04.03.– 08.03.*

15.04.– 27.04.

11.06.– 21.06.

29.07.– 09.09.

28.10.– 31.10./ 20.11.*

23.12.– 04.01.

Berlin

22.12.– 05.01.

04.02.– 09.02.

15.04.– 26.04.

31.05./11.06.*

20.06.– 02.08.

04.10./ 07.10.– 19.10.*

23.12.– 04.01.

Brandenburg

22.12.– 05.01.*

04.02.– 09.02.

15.04–26.04.

–*

20.06.– 03.08.

04.10.– 18.10.*

23.12.– 03.01.

Bremen

24.12.– 04.01.

31.01.–01.02.

06.04.– 23.04.

31.05./11.06.

04.07.– 14.08.

04.10– 18.10.

21.12.– 06.01.

Hamburg

20.12.– 04.01.

01.02.*

04.03.–15.03.

13.05.–17.05./ 31.05.*

27.06.– 07.08.

04.10.– 18.10./ 01.11.

20.12.– 03.01.

Hessen

24.12.– 12.01.

15.04.– 27.04.

01.07.– 09.08.

30.09.– 12.10.

23.12.– 11.01.

MecklenburgVorpommern

24.12.– 05.01.

04.02.– 15.02.

15.04.– 24.04.

31.05./ 07.06. – 11.06.*

01.07.– 10.08.

04.10./07.10.– 12.10. /01.11.*

23.12.– 04.01.

Niedersachsen

24.12.– 04.01.

31.01.–01.02.

08.04.– 23.04.

31.05./11.06.

04.07.– 14.08.

04.10.– 18.10.

23.12.– 06.01

Nordrhein-Westfalen

21.12.– 04.01.

15.04.– 27.04.

11.06.

15.07.– 27.08.

14.10.– 26.10.

23.12.– 06.01.

Rheinland-Pfalz

20.12.– 04.01.

25.02.–01.03.

23.04.– 30.04.

01.07.– 09.08.

30.09.– 11.10.

23.12.– 06.01.

Saarland

20.12.– 04.01.

25.02.– 05.03.

17.04.– 26.04.

01.07.– 09.08.

07.10.– 18.10.

23.12.– 03.01.

Sachsen

22.12.– 04.01.

18.02.– 02.03.

19.04.–26.04.

31.05.*

08.07.– 16.08.

14.10.–25.10.

21.12.– 03.01.

Sachsen-Anhalt

19.12.– 04.01.

11.02.– 15.02.

18.04.–30.04.

31.05.–01.06.

04.07.–14.08.

04.10.–11.10./ 01.11.*

23.12.–04.01.

Schleswig-Holstein

21.12.– 04.01.

04.04.– 18.04.

31.05.*

01.07.– 10.08.

04.10.– 18.10.

23.12.– 06.01

Thüringen

21.12.– 04.01.

11.02.– 15.02.

15.04.– 27.04.

31.05.

08.07.– 17.08.

07.10.– 19.10.

21.12.– 03.01.

*zusätzlich unterrichtsfreie, variable Tage LANDURLAUB BRANDENBURG  

95


IMPRESSUM

WEITERE PUBLIKATIONEN VON PRO AGRO E. V.

Kostenfrei zu bestellen oder zum downloaden unter: www.proagro.de/kataloge-bestellen oder per Telefon: 033230/2077-0

www.landurlaub-brandenburg.de www.pferdeland-brandenburg.de www.brandenburger-landpartie.de

IMPRESSUM Herausgeber

Druck und Verarbeitung

pro agro – Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e. V.

Eversfrank Preetz –

in Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden der Reiseregionen.

Frank Druck GmbH & Co. KG, Industriestraße 20,

Mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirt-

24205 Preetz

schaft des Landes Brandenburg und der Europäischen Union. Alle Offerten nach Angaben der Anbieter. (Stand: 5. Oktober 2018) Eine Garantie für die Richtigkeit der Angaben kann vom Herausgeber nicht übernommen werden. Projektleitung und Redaktion

pro agro haftet nicht für eventuelle Veränderungen, die nach dem Druck des Kataloges bekannt

Dennis Kummer (v.i.S.d.P.), Sibylle Heinrich, Diana Michaelis

wurden. Die Nutzung dieser Broschüre zu entgeltlicher, gewerbsmäßiger Adressenveräußerung

pro agro e. V.

an Dritte ist nicht gestattet. Nachdruck, auch auszugsweise, und die Nutzung von Ausschnitten

Gartenstraße 1–3

zu gewerblichen Zwecken ist untersagt und wird wegen Verstoßes gegen das Wettbewerbs­

14621 Schönwalde-Glien

gesetz bzw. wegen Verletzung des Urheberrechts geahndet. Alle Rechte beim Verband pro agro

Tel. 033230/2077-0

zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e. V.

Fax 033230/2077-69 kontakt@proagro.de Konzept, Redaktion, Gestaltung Raufeld Medien GmbH Paul-Lincke-Ufer 42/43 10999 Berlin www.raufeld.de Redaktionsleitung: Martin Hildebrandt Gestaltung: Katja Stellert (Art-Direktion), Daniella Heil, Martina Jacob, Iris Lutterjohann, Andreas Pilz Autoren: Martin Hildebrandt, Julia Schoon, Teresa Schomburg Titelfoto: Sophie Weise, www.ganzinweise.com

96 

LANDURLAUB BRANDENBURG

EUROPÄISCHE UNION Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums


ALLE ADRESSEN AUS DEM REDAKTIONELLEN TEIL Putlitz

Prenzlau

Fürstenberg/Havel

26 Lenzen

Perleberg

Wittstock

Pritzwalk

Templin Rheinsberg

Schwedt/Oder Gransee

Wittenberge

Bad Wilsnack

Kyritz

Neuruppin

21

Eberswalde

Neutadt/Dosse

Bad Freienwalde 6

Oranienburg

5

Kremmen

1 Pomologischer Garten

16

Bernau

Velten

Rathenow

Strausberg Buckow Waldsieversdorf

Seelow

16269 Bliesdorf OT Kunersdorf

Müncheberg

www.kunersdorfer-musenhof.de 3 Bauernhof Grüna

Brandenburg an der Havel

Grüna 8

Potsdam

Werder

Königs Wusterhausen

Ludwigsfelde

Ziesar

Mittenwalde

4 Erfinderdorf Alwine

Trebbin

Beelitz

Zossen

Bad Belzig

25

www.erfinderdorf.de

Seite 12 Instagram-Star/Milchtankstelle

3

Wendisch Rietz

Teupitz

7 Erlenhof im Oderbruch

Kienitzer Oderstraße 51 15324 Letschin OT Kienitz Nord www.erlenhof-im-oderbruch.de 8 Ziegenhof Zollbrücke

Zollbrücke 20 16259 Oderaue www.ziegenhof-zollbruecke.de 9 Gemeinde Letschin

Bahnhofstraße 30 a 15324 Letschin www.letschin.de 10 Radler’s Hof

Straße Durch Zelliner Loose 4 15324 Letschin OT Gieshof www.pension-im-oderbruch.de 11 Eisenbahnverein Letschin

Bahnhofstraße 18 b 15324 Letschin www.evl-letschin.de 12 Galerie Koch und Kunst

Poststraße 12

Guben

Lübben

16259 Falkenberg OT Dannenberg/Mark

theateramrand.de

Eisenhüttenstadt

Beeskow

Neuzelle

13 Hafenanlage Groß Neuendorf

Hafenstraße 1A

19

Lübbenau

Luckau

www.der-dannenberger.de

16259 Oderaue

Müllrose

Luckenwalde

Chausseestraße 32

Zollbrücke 16

Bad Saarow

Storkow Prieros

Jüterbog

5 Produktivgesellschaft Dannenberg

6 Theater am Rand

Frankfurt (Oder)

Fürstenwalde

20

14913 Jüterborg OT Grüna

Seite 14–17 Das Oderbruch

17

Neuhardenberg

24

Premnitz

7

9

15 11

23

Nauen Falkensee

Dorfstraße 1

04924 Uebigau-Wahrenbrück

10 13 12 14

18

2

Henningsdorf

 2 Chamisso Museum

www.bauernhof-gruena.de

8

Wriezen

Hohenleipscher Straße www.pomologischer-garten.de

Liebenwalde

22

Seite 4–5 Neu in Brandenburg

04928 Plessa

Angermünde Zehdenick

Peitz

Burg

Cottbus

Calau

Vetschau

Herzberg

Forst (Lausitz)

15324 Letschin OT Groß Neuendorf Finsterwalde

www.verladeturm.de 14 Hafenmühle Kienitz

Deichweg 7 15324 Kienitz www.hafenmuehle-kienitz.de

Falkenberg/ Elster

4

Welzow Spremberg

Senftenberg

Bad Liebenwerda

15 Milchschafhof Pimpinelle

Großräschen

Doberlug/ Kirchhain

1

Lauchhammer

Elsterwerda

Lindenstraße 20 15320 Quappendorf www.milchschafhof-pimpinelle.de

20 Sanddorn Garten

24 Becht-Weigel-Haus

Fercher Straße 60

Bertolt-Brecht-Straße 30

Ratsstrasse 18

14542 Werder (Havel) OT Petzow

15377 Buckow

16259 Oderaue OT Neuwustrow

www.sanddorn-garten-petzow.de

16 Landpension Oderbruch

www.landpension-oderbruch.de

21 Agrar GmbH Bergsdorf

www.brechtweigelhaus.de 25 Bücherstadt Wünsdorf

Liebenberger Weg 12 c

Zehrensdorfer Str. 12

Deichweg 9

16792 Zehdenick OT Bergsdorf

15806 Zossen OT Wünsdorf

15324 Letschin OT Kienitz

www.agrar-bergsdorf.de

www.buecherstadt.com

17 Naturerlebnishof Uferloos

www.uferloos.de 18 Picknickwiese Bruchkultur

Neutrebbiner Strasse 11 15320 Neuhardenberg OT Neufeld www.bruchkultur.eu

Seite 18–19 Generationswechsel 19 Bauernhof Schulz

Seite 20–21 Literaturorte

Seite 22 Laga Wittstock/Dosse

22 Edition Rieger und Park

26 Laga Wittstock/Dosse

Lange Str. 63

Burgstraße 2

16818 Neuruppin OT Karwe

16909 Wittstock/Dosse

www.edition-rieger.de

laga.wittstock.de

23 Antiquariat Ihlow

Ihlower Ring 19

15324 Letschin OT Groß Neuendorf

Atterwascher Str. 18

15377 Oberbarnim

www.kochundkunst.de

03172 Schenkendöbern

www.grammat.de LANDURLAUB BRANDENBURG  

97


Tarifbereich Kreisfreie Städte Brandenburg/Havel, Cottbus, Frankfurt (Oder), Potsdam Fare zones Brandenburg/Havel, Cottbus, Frankfurt (Oder), Potsdam

Tarifgrenze Teilbereich Berlin C Borderline fare zone Berlin C

Tarifbereich Berlin Fare zone Berlin

Tarifgebiet VBB Area of VBB-network

Zugang Ăźber Rampe nur zu den angegebenen Verkehrsmitteln Entrance via ramp to the stated means of transportation only

Zugang Ăźber Rampe nur zu ZĂźgen in Pfeilrichtung Entrance via ramp to the train in direction of arrow only

Zugang zum Bahnhof Ăźber Rampe Entrance via ramp to the station

Barrierefreier Zugang/Aufzug nur zu den angegebenen Verkehrsmitteln Entrance barrier-free/Lift to the stated means of transportation only

Barrierefreier Zugang/Aufzug Entrance barrier-free/Lift

Fernbahnhof Long-distance railway station

Saison bzw. Wochenendverkehr VBB Tarif gilt nicht auf diesen Linien Line served seasonal or at weekends only. Special fares.

U-Bahn-Linie (keine Zwischenhalte dargestellt) Underground line

S-Bahn-Linie (keine Zwischenhalte dargestellt) Suburban train line

* Linie bzw. Bahnhof wird nur saisonal oder am Wochenende bedient Line/station served seasonal or at weekends only

Linie des Bahn-Regionalverkehrs mit Bahnhof und Umsteigebahnhof Line of regional railways, changing train optional

Legende

RE1

Wusterwitz

Ostdeutsche Eisenbahn GmbH O(030) 5 14 88 88 88

NEB Betriebsgesellschaft mbH O(030) 39 60 11 344

Mitteldeutsche Regiobahn O(0341) 231 898 288

HANSeatische Eisenbahn GmbH O(033981) 502 30

DB Regio AG, Regio Nordost O(0331) 235 68 81/-82

Brandenburg Altstadt

GĂśrden

Fohrde

Pritzerbe

DĂśberitz

Buschow

Rheinsberg (Mark)* RB54

Caputh-Geltow

Baitz

4: BrĂźck (Mark)

Borkheide

Beelitz-Heilstätten

Ferch-Lienewitz

BlĂśnsdorf

NiedergĂśrsdorf

Buchholz (Zauche) Treuenbrietzen Treuenbrietzen SĂźd Altes Lager

Dessau Hbf Dessau Hbf

RB33

Teltow

Leipzig Hbf RE10 Wurzen Leipzig Hbf  

RE14 RB51

Holzdorf (Elster)

Linda (Elster)

Rehfeld (Falkenberg)

Fermerswalde

RB43

TF

Friedrichstr.4:

SĂźdkreuz 4:

RB10

RE5 RE7

EE

Chemnitz Hbf

Bad Liebenwerda

RB31

Riesa RB45

PrĂśsen PrĂśsen West

ElsterwerdaBiehla

Beutersitz SchĂśnborn (b. Doberl)

Falkenberg (Elster) 4:

4: DoberlugKirchhain

Walddrehna

Luckau-Uckro

Drahnsdorf

GolĂ&#x;en(Niederlausitz)

Klasdorf-GlashĂźtte

RE5 RB45

RB31

Dresden Hbf

PrĂśsen Ost

Elsterwerda 4:

Plessa

RE18 RE15

Ortrand

Kummersdorf (b Storkow) Storkow (Mark) HubertushĂśhe

Friedersdorf (b KĂśnigs W)

MĂźncheberg (Mark)

RB35

LOS

Bad Saarow Klinikum

Bad Saarow

BerkenbrĂźck Briesen (Mark)

GroĂ&#x;räschen

RE15



Senftenberg 4:

Grunow (NL) Schneeberg (Mark)

Klinge

Zittau

Spremberg

Bagenz

SPN

RB91

RB26

Rzepin Zielona GĂłra

Kostrzyn GorzĂłw Wlkp.

RB46 Forst RB93 (Lausitz)

RB93

Jänschwalde Ost

Kerkwitz

Guben

Coschen

Wellmitz

Neuzelle

RE1

Zagan

EisenhĂźttenstadt

Ziltendorf

Wiesenau

Kraftwerk Finkenheerd Finkenheerd

RB91

Jänschwalde Peitz Ost Teichland Cottbus-Willmersdorf Nord Cottbus-Merzdorf

RE1 RB11

Frankfurt RB36 (Oder) 4: RB60

SchĂśnflieĂ&#x; Dorf*

Helenesee*

Neuhausen (b Cottbus)

OE65

Hoyerswerda

Gorgast Seelow (Mark)

Frankfurt (O)Neuberesinchen

MĂźllrose Mixdorf

Oegeln

CottbusSandow

RE1 RE2 RE10 RE18 RB11 RB43 RB46 RB49 OE65

Cottbus 4:

Leuthen Drebkau Neupetershain Bahnsdorf Sedlitz Ost

AltdĂśbern

Kolkwitz SĂźd Luckaitztal

Schwarzheide RB24 Ost Hosena

Ruhland 4:

OSL

Gollmitz (NL)

Calau (NL)

Kunersdorf Kolkwitz

Vetschau

Raddusch

LĂźbben (Spreewald) 4: LĂźbbenau (Spreewald) 4:

SchĂśnwalde (Spreewald) Lubolz

SeelowGusow

Jacobsdorf Pillgram Frankfurt (O)(Mark) Rosengarten

Trebnitz (Mark)

Letschin

Neutrebbin

Wriezen

KĂźstrinGolzow Werbig (Oderbruch) Kietz

Altranft

Bad Freienwalde (Oder)

Alt Rosenthal

MOL Buckow Waldsieversdorf Obersdorf

RE3 RB61

Schwedt (Oder)

Falkenberg (Mark)

Schwedt (Oder) Mitte

Passow (Uckermark)

FĂźrstenwalde RB35 (Spree) 4: FĂźrstenwalde (Spree) SĂźd

Casekow

Petershagen (Uckermark)

Wendisch Lindenberg Buckow Beeskow Halbe Rietz (Mark) (b Beeskow) Oderin Brand Tropical Islands

GroĂ&#x; KĂśris

Bestensee

Zeesen

RB22 RB36

Herrensee

Rehfelde

Niederfinow

BAR

Szczecin GĹ‚Ăłwny Szczecin GĹ‚Ăłwny

Tantow

RE66 RB66

SchĂśnow (Uckermark)

Pinnow (Uckermark)

RB61 RB62 RB66

Fang- Hangelsschleuse berg

Strausberg

Erkner 4:

Mahlsdorf

Ahrensfelde

KĂśnigs Wusterhausen 4: Niederlehme Zernsdorf Kablow

Lauchhammer

Finsterwalde (Niederlausitz) 4:

Hohenleipisch

RĂźckersdorf

LDS

Flughafen Berlin-SchĂśnefeld SXF

RB26

Lichtenberg

RB25

Werneuchen Seefeld Blumberg Blumberg-Rehhahn Ahrensfelde Nord Ahrensfelde Friedhof

Bernau (b Bln) 4:

RĂźdnitz

Biesenthal

RB24 RB60 RB63

HohenschĂśnhausen

SchĂśneweide

RB14

WĂźnsdorf-Waldstadt

Rangsdorf

Dahlewitz

Blankenfelde

Baruth (Mark)

Neuhof (b Zossen)

Zossen

Dabendorf

Ostbahnhof 4:

4: Ostkreuz

RB12 RB25

4: Alexanderplatz

Berlin-SchĂśnefeld Flughafen

Potsdamer Platz 4:

Lichterfelde Ost 4:

Uebigau

RE6 RE66

RB27

Basdorf SchĂśnwalde (Barnim) SchĂśnerlinde

Wandlitz

Wandlitzsee

Klosterfelde

Chorin

Wilmersdorf (b AngermĂźnde)

Warnitz (Uckermark)

AngermĂźnde 4:

RE3

4: Prenzlau

RB62

Nechlin

Stralsund Hbf

Seehausen (Uckermark)

Melchow

Golzow (b Eberswalde) Britz

4: Eberswalde Hbf

Ruhlsdorf-Zerpenschleuse Lottschesee

Joachimsthal Kaiserbahnhof AlthĂźttendorf

RB63

Joachimsthal

RB12

Templin Stadt

UM

Klandorf

RB27

GroĂ&#x; SchĂśnebeck (Schorfheide)

Templin

4: Karow

Gesundbrunnen 4:

RB21 RB22

RE3 RE14 RB43 RB49 RB51

Herzberg (Elster)

JĂźterbog 4: RE4 RB33   Oehna

RB27

OHV

SchmachtenSachsenhausen hagen* (Nordb) Wensickendorf RB27 ZĂźhlsdorf

Nassenheide

GrĂźneberg

Ludwigsfelde 4: Thyrow

Zehdenick (Mark)

Zehdenick-Neuhof Bergsdorf RB54

Hammelspring

Rostock Hbf/Stralsund Hbf

Vogelsang

LĂśwenberg (Mark)

Birkengrund RE4

Neustrelitz Hbf FĂźrstenberg (Havel)

Zoologischer Garten 4:

Woltersdorf (NutheUrstromtal) Luckenwalde 4:

Zellendorf

RE5

4: Berlin Hbf

Trebbin 4:

GroĂ&#x;beeren

Wannsee 4:

LudwigsfeldeSaarmund 4: Struveshof

Lutherstadt Wittenberg Hbf Lutherstadt Wittenberg Hbf

Lutherstadt Wittenberg Hbf   Lutherstadt Wittenberg Hbf   Lutherstadt Wittenberg Hbf RE3

Dessau Hbf

Halle (Saale) Hbf/Dessau Hbf Leipzig-StĂśtteritz/Dessau Hbf

RE7

Medewitz (Mark)

Wiesenburg (Mark)

RB23

Michendorf 4:

Beelitz Stadt Elsholz

Seddin

Wilhelmshorst

RB13

Jungfernheide 4:

Hohen Neuendorf West

Birkenwerder (b Bln) 4:

RB20

4: Oranienburg

Charlottenburg 4:

Medienstadt Babelsberg RehbrĂźcke

RB20 RB21 Potsdam RB22 RB23 Hbf 4:

Griebnitzsee 4:

4: Spandau RE6

Albrechtshof 4:

Gransee

Dannenwalde

Saisonaler Verkehr 30.03. bis 04.11.2018

Flughafen Berlin-Tegel TXL

4: RB55 Hennigsdorf (b Bln)

Velten (Mark)

Bärenklau

Vehlefanz

Seegefeld 4:

Falkensee 4:

Finkenkrug

4: Park CharlottenSanssouci 4: hof

Caputh Schwielowsee

4: Bad Belzig

PM

Brieselang

4: 4: Dallgow4: Elstal DĂśberitz Staaken

Pirschheide

Werder (Havel) 4:

Golm

Marquardt

Priort

4: RB13 RB21 Wustermark

RB10 RB14

4: Nauen

Paulinenaue

GroĂ&#x; GĂśtz Kreutz

Premnitz Zentrum

Premnitz Nord

MĂśgelin

Nennhausen

Rathenow 4:

RE4 RB34 RB51

OPR

Friesack (Mark)

HVL

Breddin

Wutike

BĂślzke

Wittstock (Dosse)

Lindow (Mark)* Dossow (Prignitz) Fretzdorf Herzberg (Mark)* Netzeband Blumenthal (Mark) Walsleben (b Neuruppin) Rosenwinkel Neuruppin West Neuruppin Rheinsberger Tor RB73 Kyritz Wustrau-Radensleben Beetz-Sommerfeld Wusterhausen (Dosse) Kremmen RB55 RB73 Schwante Neustadt (Dosse) 4:

Heiligengrabe

RB73 RB74

Pritzwalk

Pritzwalk-Hainholz* Liebenthal (Prignitz)

Falkenhagen Gewerbepark Prignitz

BrĂźgge (Prignitz)

RB74 Meyenburg

RE1 Brandenburg RB51 Hbf 4:

KirchmĂśser

GroĂ&#x;wudicke

Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH Hardenbergplatz 2, 10623 Berlin O(030) 25 41 41 41

Information

Magdeburg Hbf

Stendal RE4 Stendal RB34

GlĂśwen

Bad Wilsnack

Weisen

Perleberg

Sarnow

RB74

Pritzwalk West*

GroĂ&#x; Pankow

Wismar

Stendal SchĂśnebeckBad Salzelmen



RE2 RE6  4: Wittenberge

PR

Karstädt

RE2

Brandenburg und Berlin Liniennetz Regionalverkehr Route map regional railways

GĂźltig ab Valid as of: 12. Oktober 2018 Redaktionsschluss Editorial deadline: 14. September 2018 Herausgeber Issuer: Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH


200 Jahre Fontane Theodor Fontane wurde am 30. Dezember 1819 als Sohn eines Apothekers in Neuruppin geboren. Er erlernte den Beruf des Apothekers, entschied sich jedoch später, als freier Schriftsteller zu arbeiten. Erste Artikel über seine Heimatstadt Neuruppin, wie etwa „Der Tempelgarten“, erschienen im Buch „Grafschaft Ruppin“, aus dem der erste Band der „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ entstand. (© www.wikipedia.de)

1.200 g 1.200 g 1.200 g Theodor-Fontane-Denkmal in Neuruppin

Curryw urst in Sauce 6 Curr y F r ik adellen Schasch lik3 Wiene Fleisch rW Rinder- ürstchen Kebab

HOTT

bX

Die Heiße Schale für den schnellen Hunger

Besuchen Sie auch unsere Werksverkäufe: NEURUPPIN am See Philipp-Oehmigke-Straße 4 16816 Neuruppin am See

BERLIN-Spandau Staakener Straße 28-29 13581 Berlin-Spandau

„Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen“ Theodor Fontane (1819 - 1898)

www.dreistern-genuss.de

jetzt neu


Š TMB/P. Hahn

Mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket unterwegs fĂźr nur 29 Euro und bis zu 5 Personen. Stand: September 2018

Kauf, Ausflugstipps und weitere Infos unter bahn.de/brandenburg Jetzt kaufen und gleich losfahren.

.

rg und Berlin

randenbu 1 Tag ganz B

Gilt im VBB

in:

Profile for Reiseland Brandenburg

Landurlaub Brandenburg 2019  

Ferien, Freizeit und Einkaufen beim Bauern

Landurlaub Brandenburg 2019  

Ferien, Freizeit und Einkaufen beim Bauern

Advertisement