Page 1

AUSGABE 4

»Läuft« Fabian und Tomek.

TuS Helmlingen TV Oberkirch Sonntag, 4. 2. 2018 17.00 Uhr

TuS Helmlingen HSG Konstanz II

Foto: Reiner Lauppe

Sonntag, 14. 1. 2018 17.00 Uhr


e d n u e r F e b e i l d n Liebe Fans u n e g n i l m l e H S u T de s Nach vierjähriger Pause bin ich seit der letzten Generalversammlung im September 2017 wieder in unsere TuS-Vorstandschaft zurückgekehrt, nun als Vorstand Verwaltung. In diesem Amt trete ich die Nachfolge von Reiner Lauppe an, der den Part des Vorstands Sport übernommen hat. Große Fußstapfen hinterlässt er – sehr große – in die ich nun versuche so gut wie möglich hinein zu wachsen. Meine Motivation für diese Entscheidung war nicht nur die Aussicht auf ein gut funktionierendes Verwaltungsteam, sondern vor allem der sportliche Bereich. Besonders natürlich unsere außerordentlich gute Jugend, die in unserer Region seines Gleichen sucht. Bereits jetzt zu Beginn der Rückrunde können wir mehr als stolz auf die Tabellen blicken. Und auch mein Ziel ist es, alles dafür zu tun, dieses Niveau auf dem wir uns befinden, zu halten, auszubauen und weiter zu entwickeln. Das Engagement und die Begeisterung mit der bei uns alle am Werk sind, von den Spielerinnen und Spielern im Jugend- bis in den Seniorenbereich, Eltern, Trainer, bis hin zur Verwaltung, ist nicht unbedingt gewöhnlich und war für mich mit einer der Hauptgründe, wieder ganz einzusteigen. Und auch die Hoffnung, noch weitere Leute dazu motivieren und dazu gewinnen zu können. Es soll aber nicht nur engagiert zur Sache gehen, sondern vor allem auch mit Spaß. Es gibt immer viel zu tun und wir freuen uns über Unterstützung in jeder Hinsicht. Es sind viele helfende Hände und Köpfe notwendig, um den Spielbetrieb vor der Saison ins Laufen zu

Südbadenliga 2017/ 2018

bringen und diesen am Laufen zu halten. Organisation vor der Saison und während. Dazu gehören auch die regelmäßigen Einsätze von Zeitnehmern, Schiedsrichtern (gerade im jüngeren Jugendbereich, wo vereinseigene Schiedsrichter die Spiele leiten), Platzordnern, es müssen Berichte für die Presse und Homepage geschrieben werden, Bewirtung, Einkauf und so weiter. Nicht zu vergessen, unsere Sponsoren – ohne die es gar nicht ginge. An dieser Stelle auch mein Dank an die Sponsoren, die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die es uns durch ihren unermüdlichen Einsatz möglich machen, aktiv Sport zu betreiben oder guten Handball sehen und genießen zu können. Und nun dürfen wir gespannt sein auf die Rückrunde. Spannende Begegnungen erwarten uns und das eine oder andere Derby steht noch aus in unserer Rhein-Rench-Halle. Auch ich freue mich sehr über viele Zuschauer und Fans, die unsere Mannschaften anfeuern und unterstützen. Nicht nur, weil ich hinterher die Einnahmen zählen darf und mich natürlich genauso sehr über volle Kassen freue. Ich wünsche Ihnen allen ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr. Allen unseren Aktiven weiterhin viel Erfolg, immer ein glückliches Händchen und vor allem eine verletzungsfreie Saison. Bleibt alle begeistert und motiviert. Astrid Zimpfer, Vorstand Verwaltung

inside 4  |  1


2  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


4  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


VOLLE HALLE FÜR TORSTEN Das Benefizspiel für Torsten Geisert, das am Sonntag, 7. Januar ausgetragen wurde, war ein großer Erfolg. Vor vollen Rängen spielte der TuS Helmlingen gegen den Tabellenführer der Baden-Württemberg Oberliga den TVS Baden-Baden 1907. Vielen herzlichen Dank an alle die gekommen sind und die großartige Unterstützung. Ganz besonderen Dank den beiden Mannschaften. Die sympathischen Gäste aus Sandweier zeigten auch in diesem Spiel, dass sie ein Top-Team sind und siegten souverän mit 39:22. Laura Fischer

TUS-OLYMPIADE ZUM AUFTAKT IM NEUEN JAHR Für die F- und E-Jugendlichen fand schon traditionell am Sonntag 7. Januar, von 11 bis 13 Uhr die TuS-Olympiade in der Rhein-Rench-Halle statt. Bereits zum neunten Mal wurde diese Veranstaltung für den TuS-Nachwuchs veranstaltet. Rund 20 Kinder mussten an 13 Stationen ihr Können unter Beweis stellen. Vor allem aber stand der Spaß im Vordergrund. Bei den einzelnen Stationen waren Koordination, Motorik, Balltechnik und Geschicklichkeit gefragt. Betreut wurden die Kinder an jeder einzelnen Station von Trainern der F- und E-Jugend sowie Spielern der 1. und 2. Mannschaft. ­Unterstützt von Eltern und Großeltern auf der Tribüne, gab der TuS-Nachwuchs an jeder Station sein Bestes. Bei der anschließenden Siegerehrung mit Jugendkoordinatorin Larissa Ludwig und Jugendleiter Michael Hänsel bekamen alle Kinder als Dank für ihren tollen Einsatz bei der TuS-Olympiade ein blaues TuS-T-Shirt überreicht. Somit zum Einstieg ins neue Jahr für alle eine gelungene Veranstaltung, die vor allem dem TuS-Nachwuchs viel Spaß und Freude bereitete. Michael Hänsel

Südbadenliga 2017/ 2018

inside 4  |  5


6  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Südbadenliga 2017/ 2018

inside  |  7


8  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Südbadenliga 2017/ 2018

inside  |  9


10  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


12  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


MIKE WILL RUNTER VON DER BANK Hallo Mike, ich hoffe, du bist gut in das neue Jahr gestartet. Was hast du dir für 2018 vorgenommen? Verletzungsfreies und sportlich erfolgreiches Jahr und im Job durchzustarten Du hast dich während dem Spiel am 29. Januar 2017 schwer am Knie verletzt. Wie sahen deine letzten Monate aus? Wie konntest du trainieren? Sportlich gesehen sehr schwierig und hart für mich. Schulisch war es auch nicht gerade einfach. Ich war zu diesem Zeitpunkt in der Prüfungsvorbereitung für den Techniker Foto: und durch die Verletzung erst mal vier Wochen zu Hause. Einerseits gut für Reiner die Regeneration, andererseits schlecht für die Schule. Lauppe Ich musste sogar schon vor meiner OP gezielt trainieren, damit die Muskeln in den Beinen nicht zu sehr abbauen. Danach folgte ein strukturiertes Aufbautraining verbunden mit Physiotherapie. Als Ausgleich für Handball habe ich versucht, mich durch Fitnesstraining auf Vordermann zu bringen und trainiere jetzt aber natürlich auch schon einige Zeit im Anschlusstraining und mit der Ersten wieder mit. Was wünschst du dir für dein Comeback? Zuerst einmal, dass wir das Spiel gewinnen und die Halle bebt. Ich möchte auch nichts übertreiben und nichts zu schnell machen, aber klar wäre es schön, wenn ich vor heimischem Publikum ein Tor ­werfen würde und mich so zurückmelde. Nenne drei Attribute, die dich als Handballspieler beschreiben. Spielwitz, Tore, Teamplayer.

Braucht Geduld: Mike Reichen­berger.

Was bringt dich beim Handball auf die Palme? Unfaire und unnötige Fouls. Wie sieht deine Wunschtrainingseinheit aus? Aufwärmen: “leichtes Kicken”, Torwart einwerfen in Verbindung mit Belastung, evtl. Kleingruppentraining oder Abläufe, wenn dann noch Zeit ist ein Spiel auf zwei Tore, Stretching, Auslaufen: Kiste Bier. Ohne Handball ist für dich wie … Fernsehen ohne Bild und Ton.

Was war dein schönstes Erlebnis im Handball? Schwierige Frage … zum einen das Jahr mit Oberkirch in der BWOL, zum anderen die Relegationsspiele für die BWOL mit Helmlingen, das war eine super Saison! Was war dein schönstes Erlebnis in der Schule? Im letzten Jahr der Abschluss zum staatlich geprüften Techniker Fachrichtung Holztechnik. Was ist außer Handball deine größte Leidenschaft? Meine Freundin Jessica, Familie, Freunde und Sport treiben jeglicher Art. Wenn du für einen Tag eine Frau wärst, was wäre das erste, was du machen würdest? Ich würde gerne das Interview im TuS-inside leiten und Fabian Fritz in einer lockeren Runde ­interviewen. Vielen Dank für deine Antworten! Deinem Wunsch nach einem Interview im TuS-inside kommen wir gerne nach – das darfst du auch als Mann ; )) Laura Fischer

Südbadenliga 2017/ 2018

inside 4  |  13


14  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


16  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


18  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Derby-Klassiker gegen TV Oberkirch Gleich zu Beginn im neuen Jahr trifft der TuS Helmlingen am Sonntagnachmittag im Heimspiel und zugleich Derby-Klassiker auf den TV Oberkirch. Der TuS belegt zur Zeit den 6. Platz mit 15:7-Punkten und der TV Oberkirch steht auf Platz 13 mit 6:16-Punkten. Die Gäste aus dem Renchtal konnten mit dem bisherigen Verlauf der Vorrunde ganz und gar nicht zufrieden sein. Der TV Oberkirch steht etwas überraschend auf dem vorletzten Tabellenrang und es kam sogar zur Trennung von Spielertrainer Stephane Robin. Für ihn coachte in den letzten beiden Partien vor der Weihnachtspause Thomas Armbruster, der bis dahin als Co-Trainer arbeitete. Nun kam vor dem Jahreswechsel noch die »Königslösung« auf der Trainerposition. Daniel Kempf, der noch kurze Zeit zuvor Trainer beim HC Hedos Elgersweier war und dort nach ­siebeneinhalb Jahren sein Amt niederlegte. Neben der sportlichen Talfahrt hat der TVO aber auch einige Verletzungssorgen. Vor allem Tomislav Barberic fehlt den Gästen an allen Ecken und Enden. Er steht der Kempf-Sieben in dieser Saison nach einer Schulterverletzung wohl nicht mehr zur Verfügung. Auch sonst hatten die Renchtäler immer wieder Ausfälle zu beklagen.

Kurz vor Weihnachten konnte Oberkirch sein Heimspiel gegen den Tabellenletzten und Aufsteiger TV St.Georgen mit 29:23 für sich entscheiden. Dieser Sieg sollte Mut machen für die kommenden Aufgaben. In der letzten Saison konnten die Gäste beide Duelle gegen den TuS Helmlingen für sich entscheiden. Vor allem das Spiel in Oberkirch war für die Renchtäler eine klare Angelegenheit, mit einer stark aufspielenden Heim-Mannschaft. Somit auch Grund genug für die Paunovic-Sieben da noch Wiedergutmachung zu betreiben. Der TuS will in der Südbadenliga im oberen Tabellendrittel weiter mit dabei bleiben. Aus diesem Grund sollte ein weiterer Heimsieg eingefahren werden, damit auch die bisher gute Heimserie weiter bestehen bleibt. Trotz des Tabellenstandes dürfen die Gäste aber keinesfalls unterschätzt werden. Nach der Spielpause heißt es nun für den TuS Helmlingen zur alten Stärke zurückzufinden, um mit einem Heimsieg gut ins Südbaden­ligaJahr zu starten und eine gute Grundlage für die kommenden Aufgaben zu legen. Michael Hänsel

Das Team des TV Oberkirch in der Saison 2017/18. Spielertrainer Stephane Robin (13) hat den Verein inzwischen verlassen. Seit Anfang des Jahres wird die Mannschaft von Daniel Kempf, zuletzt Trainer in Elgersweier, trainiert. Foto: TV Oberkirch

Südbadenliga 2017/ 2018

inside 4  |  19


20  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Südbadenliga 2017/ 2018

inside  |  21


22  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


24  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


7 1 0 2 t n e v e s t h c a n Weih der TuS-Jugend in der SAP-Arena Bereits zum zweiten Mal ging es zum Jahresabschluss der Jugendmannschaften nach Mannheim in die SAP-Arena zum Besuch eines Bundesligaspieles der Rhein-­NeckarLöwen. Auch 2017 war der Ausflug ein Riesenerfolg. 85 Kinder und Jugendliche sowie 75 Eltern und Trainer erlebten neben einem schönen Handballspiel auch wieder gemeinsam ein paar Stunden zusammen. Mit drei Bussen der Firma Schulz ging es am Donnerstagabend um 17.30 Uhr in Helmlingen an der Rhein-Rench-Halle los. Bei schlechtem Wetter musste der Helmlinger Tross aufgrund der Staumeldung um Karlsruhe herum über die Pfalz fahren. Eine Stunde vor Spielbeginn waren wir da. Schnell verging die Zeit bis zum Spielbeginn. Die Lightshow begeisterte die vielen jungen Spieler besonders. So mancher Spieler bzw. Spielerin kaufte sich Fanartikel der Löwen, so zum Beispiel Emily, die sich das Trikot des Abwehrspezialisten Guardiola sicherte. Das Spiel selbst war hochklassig, die richtige Mannschaft – wenn man Löwen-Fan war – gewann. Nach dem Spiel analysierte Jannis der Nachwuchstorwart treffend, dass Torhüter Appelgren der beste Mann des Abends war. Er lies sich danach mit seinem neuen Vorbild ablichten. Ein paar Autogramme wurden auch noch gejagt und kurz nach 23 Uhr ging es auf die Rückfahrt. Auf ein Neues im nächsten Jahr … Thomas Bantel

Südbadenliga 2017/ 2018

inside 4  |  25


26  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


28  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Südbadenliga 2017/ 2018

inside  |  29


TuS Helmlingen Südbadenliga 2017/2018

4

Michael Zimmer-Zimpfer KR

25 Jahre, 182 cm Eigene Jugend

1

6

TW

LA / KR

Max Zimmer

Fabian Fritz

23 Jahre, 192 cm Phönix Sinzheim

21 Jahre, 185 cm Eigene Jugend

12

8

TW

RL / RR

Robert Kovacs

Marius Wagner

31 Jahre, 190 cm TuS Oppenau

23 Jahre, 181 cm Eigene Jugend

2

9

RM

KR

Timo Fritz

Cedric Huber

21 Jahre, 185 cm Eigene Jugend

19 Jahre, 188 cm Eigene Jugend

3

11

RL

RA / RR

Jan Parpart 18 Jahre, 185 cm TuS Altenh./Ottenh. Jgd.

Joel Kraus

19 Jahre, 178 cm TV Sandweier / Jugend


Hinten von links:  Tomasz Pomiankiewicz, Marius Wagner, Marc M Mitte von links:  Timo Fritz, Jan Parpart, Michael Zimmer-Zimpfer Unten von links:  Joel Kraus, Steve Reichenberger, Robert Kovacs, Alisia


Fotos: Reiner Lauppe

Müller, Fabian Fritz, Florian Wöhrle, Cedrik Lauppe, Szabolcs Törö. r, Cedric Huber, Mike Reichenberger, Marco Hänßel (Zeitnehmer). a Rexer (Physio), Dragi Paunovic (Trainer). Es fehlt: Maximilian Zimmer.


13

31

RL

RA

Marc Müller

Florian Wöhrle

19 Jahre, 188 cm Eigene Jugend

25 Jahre, 185 cm HTV Meißenheim

18

33

RA / LA

RL / RR

Steve Reichenberger 19 Jahre, 170 cm Eigene Jugend

19

Szabolcs Törö LA / RM

34 Jahre, 183 cm Tatabanya KC (Ungarn)

23

Mike Reichenberger LA / RM

24 Jahre, 180 cm TV Oberkirch / TuS Helml.

24

Tomasz Pomiankiewicz RL

34 Jahre, 190 cm KS KSZO Ostrowiec (Polen)

Cedrik Lauppe 19 Jahre, 186 cm Eigene Jugend

Trainer Dragi Paunovic

Physio Alisia Rexer

Zeitnehmer Marco Hänßel


36  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Speiseöle Schell

Schwarzacher Straße 13 77839 Lichtenau • Telefon 0 72 27 - 23 43 mail: h.reith@schelloel.de

38  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


SPONSORENMEETING und (ausgefallene) WINTERPARTY

Am Samstag, 16. Dezember 2017, haben wir unsere Sponsoren zum schon traditionellen Sponsorenmeeting, um 17 Uhr in die TuS-Schänke eingeladen. Wie all die Jahre vorher, waren viele unserer Einladung gefolgt. In der weihnachtlich dekorierten Schänke bei Fingerfood und einem guten Gläschen Sekt, wurden dabei lockere, zwanglose Gespräche geführt. Eine kleine Geste, ein kleines Dankeschön vom TuS Helmlingen an unsere Sponsoren, die den Verein finanziell unterstützen. Schön, dass dieses Event immer gerne angenommen wird. Um 19 Uhr begann dann das Top-Spiel gegen den HGW Hofweier, was natürlich ein Leckerbissen für alle Handballfans war. So fanden sich viele Besucher in der Rhein-Rench-Halle ein, auch mit der Absicht, um dann nach dem Spiel unsere alljährliche Winterparty zu besuchen. Eingeladen hatten wir viele Gruppen und Vereine aus Helmlingen und den umliegenden Gemeinden. Das Spiel war wie vermutet sehr emotional und spannend. Beim Stand von 17:17, ungefähr vier Minuten vor Ende, musste das Spiel von den Schiedsrichtern unterbrochen werden, da leider ein langjähriges TuS-Mitglied schwere gesundheitliche Probleme hatte. Das Spiel wurde unter diesen Umständen nicht mehr weitergeführt. Trainer und Verantwortliche waren sich einig, dass es bei der Punkteteilung bleiben könnte. Wenige Tage später wurde das von der Staffelleitung auch so festgelegt. An dieser Stelle schickt der TuS Helmlingen unserem langjährigen Mitglied und Ehrenmitglied, von Kindesbeinen an Handballspieler beim TuS Helmlingen, dann jahrzehntelang Schiedsrichter für den TuS und auch treuer Besucher bei unseren Heimspielen, die allerbesten Genesungswünsche ins Krankenhaus, wo er sich bis heute immer noch befindet. Lieber Kurt, werde wieder gesund! Die Winterparty wurde selbstverständlich abgesagt und ein Dank gilt allen Besuchern für ihr Verständnis. Zum Schluss Danke an alle, die an diesem Tag mitgearbeitet haben. Im Besonderen möchte ich allen danken, die bei dem Notfall so entschlossen und tatkräftig geholfen haben. Ich wünsche Euch ein gutes neues Jahr 2018 mit ganz viel Gesundheit und freue mich, Euch alle heute wiederzusehen. Marita Peter, Vorstand Events & Marketing

Südbadenliga 2017/ 2018

inside 4  |  39


40  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Befrachtungen nach allen deutschen, holländischen und belgischen Stationen. www.moraene-union.de • info@moraene-union.de 76275 Ettlingen • Neue Bruchstr. 11 • Tel. (0 72 43) 7 68 66 Fax (0 72 43) 76 86 76

42  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


44  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Foto: Roda

DANKE FIRMA RODA FÜR DIE SPENDE

Roda-Computer aus Scherzheim unterstützt schon seit zwölf Jahren mit einer Spendenaktion vor Weihnachten die Jugendarbeit in Lichtenau und Helmlingen mit insgesamt 96.500 Euro. Zu einer Feierstunde mit Übergabe der großzügigen Spende in Höhe von 700 Euro war unsere Jugendkoordinatorin Larissa Ludwig, zusammen mit Karl-Heinz Körber, der Einladung der Geschäfts­führer Martin Bertsch und Frank Scholz ins Fisherman‘s nach Grauelsbaum gefolgt. Insgesamt wurden Spendenschecks in Höhe von 7.450,- Euro an Vertreter mehrerer Vereine und Organisationen von den beiden überreicht. Larissa Ludwig und Karl-Heinz Körber überzeugten die Firma Roda, wie schon all die Jahre zuvor, mit einer kleinen Power-Point-Präsentation, einem kleinen Einblick, was beim TuS Helmlingen für die hervorragende Jugendarbeit getan wird. Lieber Martin Bertsch, lieber Frank Scholz, der TuS Helmlingen bedankt sich ganz herzlich bei Euch für die großzügige Spende und auch dafür, dass wir schon all die Jahre immer wieder mit berücksichtigt werden.  Marita Peter

Südbadenliga 2017/ 2018

inside 4  |  45


Wir holen ab, was bei Ihnen anfällt:           

Abfälle zur Verwertung Akten- und Datenvernichtung Altholz Bauschutt Elektro- und Haushaltsgeräte Folien und Styropor Gewerbeabfälle Grün- und Gartenabfälle Metallschrott Papier und Kartonagen Sperrmüll

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Rufen Sie uns an!

46  |  inside

REMONDIS Süd GmbH, Betriebsstätte Rheinau, Salmengrundstr. 4 77866 Rheinau, Tel.: 07844 91909-0, Fax: 07844 99909-5 info@remondis.de, www.remondis.de

Südbadenliga 2017/ 2018


48  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Konstanz II – Bundesliga-Nachwuchsteam Zu einer weiteren interessanten Partie kommt es, wenn der TuS Helmlingen auf die Bundesliga-Reserve der HSG Konstanz trifft. Nicht vergessen ist die 26:28-Hinspiel-Niederlage in Konstanz, die vermeidbar gewesen wäre. Die Gäste starteten zunächst gut in die Saison, mussten dann aber im Laufe der Hinrunde einige Niederlagen einstecken und befinden sich derzeit auf dem siebten Tabellenrang der Südbadenliga. Nach dem bitteren Abstieg aus der Oberliga Baden-Württemberg musste die HSG-Reserve neu formiert werden. Neben sechs Neuzugängen aus der eigenen A-Jugend-Bundesliga, stehen weitere drei externe Zugänge und insgesamt sechs Abgänge, die es zu verkraften galt. Neu-Trainer Matthias Stocker hat also ein extrem junges Team mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren, das es in dieser Saison nicht so einfach hat. Dennoch soll eine Platzierung im oberen Tabellendrittel herausspringen. Vor allem auswärts läuft es bei der Stocker-Sieben nicht so rund. Hier hatte man schon einige Male das Nachsehen. Dennoch das

Perspektiv-Team entwickelt sich weiter und hat einige Akteure, die auch im Bundes­ligaKader mit dabei sind. Zuletzt musste sich die HSG Konstanz II knapp mit 28:29 beim TuS Schutterwald geschlagen geben. Der TuS Helmlingen will dagegen weiter an der guten Heimserie festhalten und kann mit einem Heimsieg weiter ganz vorne mit dabei bleiben. Vor allem hofft man auf eine gute Heimleistung und auf einen guten Start im neuen Jahr im Lager der Hanauerländer. Beim TuS ist mit der Rückkehr von Mike ­Reichenberger nach langer Verletzungspause zu rechnen. Somit hat TuS-Coach Dragi Paunovic eine weitere Alternative, die vor allem das Angriffsspiel noch gefährlicher und unberechenbarer machen kann. Doch nun hoffen die Hanauerländer mit einem weiteren starken Auftritt gegen die Bundesliga-Reserve der HSG Konstanz II für die nächsten zwei Heimpunkte zu sorgen. Stimmen Einsatz und Siegeswillen und auch die lautstarke Unterstützung der TuS-Fans sollte dies machbar sein. Michael Hänsel

Hinten von links: Manuel Both, Jonas Löffler, Samuel Löffler, Alexander Lauber, Marius Oßwald, Joschua Braun, Patrick Volz. Mitte von links: Teammanager Frank Kunde, Trainer Matthias Stocker, Joel Mauch, Manuel Wangler, Jerome Portmann, Philipp Kunde, Samuel Wendel, Carl Gottesmann, Pascal Mack, Co-Trainer Tobias Eblen, Athletiktrainer Jens Kluzik. Vorne von links: Physiotherapeutin Olga Schmid, Moritz Dierberger, Lukas Herrmann, Moritz Ebert, Maximilian Wolf, Sven Gemeinhardt, Jonas Hadlich. Foto: Peter Pisa

Südbadenliga 2017/ 2018

inside 4  |  49


50  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Einfach & bequem ! zu Hause

Petra Meier-Lind • Mobile Friseurmeisterin Im Kressenbosch 7 • 77866 Rheinau d ie ga n ze Fa mil ie. r fü ce vi er es eg fl rp Ih r Haa

Mail: LindPetra@aol.com • Mobil: 01 60 / 44 66 66 8

Südbadenliga 2017/ 2018

inside  |  51


52  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Südbadenliga 2017/ 2018

inside  |  53


Pfarrstraße 2 77839 Lichtenau Tel. 0 72 27-23 11 www.frisierstub.de

54  |  inside

www.facebook.com/barberstub.de

Südbadenliga 2017/ 2018


Lennard und Lasse trainieren beim »Hexer« Unsere zwei Torhüter, die beide in der Südbadischen Auswahl spielen, durften am Donnerstag, den 28. Dezember, in der Südbadischen Sportschule in Steinbach bei einer ganz besonderen Trainingseinheit teilnehmen. Andreas Thiel, auch bekannt als der »Hexer«, zeigte, worauf es beim Torwarttraining ankommt. Er demonstrierte eine Einheit gemeinsam mit Lasse, Lennard und Torhütern aus anderen Vereinen. Dabei zeigte er sich begeistert von der ­Leistung unserer Jungs – ihr habt super mittrainiert, weiter so! ;);) Laura Fischer

Südbadenliga 2017/ 2018

Ballspenden Saison 2017/18 Der TuS Helmlingen würde sich über Spielball­spenden für die Heimspiele im Jahr 2018 freuen. Die Spender werden hier im inside und während des Spiels bekannt gegeben. Ein Ball kostet 100 Euro. Wer einen Ball spenden möchte einfach Marita Peter ansprechen oder mailen: marita.peter@tus-helmlingen.org Vielen Dank an Hänßel Mineralöl GmbH für den Spielball gegen Hofweier. Vielen Dank an Faszination Wassergarten, Alexander Thäter für den Spielball heute. Vielen Dank an Marita und Michael Peter für den Spielball gegen Konstanz II. Vielen Dank an Karl-Heinz und Petra Körber für den Spielball gegen Sinze.

inside 4  |  55


– Alter Gesunder – Schwarzwälder Spezialitäten Liköre • Weinbrände Geschenkpackungen Ein Besuch in unserem Hause lohnt sich immer ! FR . K AISER • A LTE BADISCHE H AUSBRENNEREI 77866 Rheinau-Hausgereut • Kaiserstraße 1 • Tel. 0 78 44 / 8 48

56  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Südbadenliga 2017/ 2018

inside  |  57


t z t e s J d r w i nt! bu

Sporthefte – preiswert, pünktlich, prima! Wir produzieren Woche für Woche Sporthefte für Vereine aus der Region. Ganz individuell, nicht von der Stange! Mit Tipps und Tricks aus jahrelanger Erfahrung! Melden Sie sich bei uns – wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.


Südbadenliga 2017/ 2018

inside  |  59


60  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Starke Partner arbeiten zusammen!

BICKEL-TEC GmbH Hindenburgstraße 19 D-77866 Rheinau-Helmlingen Fon. +49 72 27 / 95 86 - 0 Fax. +49 72 27 / 95 86 - 16 www.bickel-tec.com info@bickel-tec.com

Südbadenliga 2017/ 2018

inside  |  61


62  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Der TuS wird 1h0ren0 … in zwei Ja

en Die Vorbereitung laufen an. ichte Aus der TuS-Gesch d werden Bilder un Berichte gesucht, Leute die etwas zum TuS schreiben und erzählen können und natürlich Leute, die helfen das Jubiläum mit zu gestalten.

IMPRESSUM Herausgeber:  TuS Werbung  •  Redaktionsanschrift:  inside Redaktion Marita Peter Rheinstraße 116 a • 77866 Rheinau • marita.peter@tus-helmlingen.org V.i.S.d.P.: Marita Peter • Anzeigenpreisliste:  Nr. 11 / 2016 Grafik & Layout: Uli Hartmann • Druck:  Naber & Rogge GmbH Bilder:  Reiner Lauppe, Matthias Ludwig, Thomas Bantel, Laura Fischer, Thomas Hartmann. Ausgabe:  4 /  25. Jahrgang, zu den Heimspielen am 14. Januar 2018 und 4. Februar 2018.

Südbadenliga 2017/ 2018

inside 4  |  63


64  |  inside

Südbadenliga 2017/ 2018


Inside 4  
Inside 4  

Vereinsmagazin des TuS Helmlingen Ausgabe 04 Saison 2017/18 25. Jahrgang

Advertisement