Issuu on Google+

Parkhotel am Rehazentrum Bad Bocklet


Grandiose Aussichten Unser Parkhotel präsentiert sich ruhig am Waldesrand – ca. 500 m von der Ortsmitte – mit herrlichen Panoramaaus­ blicken über das Saaletal. Palmenbistro, Sonnenterrassen, Kegelbahn, Fitnessraum, Lesezimmer und Hauskino sind großzügig geschnitten und bieten viel Raum für kurzweilige Gesellschaft. Es sind ausreichend kostenlose Parkplätze vor­ handen. Unseren Gästen stehen geräumige und top­modernisierte Einzelzimmer, auf Wunsch auch Appartements oder Zimmer mit Verbindungstür zur Verfügung. Alle Zimmer sind mit Du­ sche/WC, Schminkspiegel, Fön, Sat­TV, Minibar, Telefon und Balkon ausgestattet. Sie können zwischen Übernachtung mit Frühstück, Halbpension oder auch Vollpension wählen.


Entspannende Einblicke Ihr Tag im Parkhotel beginnt mit einem Vital­Frühstück vom Büfett. Mittags servieren wir ein 3­Gang­Menü. Abends essen Sie entweder vom Büfett oder wir kredenzen Ihnen ein 4­Gang­Menü. Diätkost und vegetarische Speisen sind selbstverständlich möglich. Herrliche Aufenthalts­ und Freizeitbereiche, sowohl innen wie auch außen, bieten jede Menge Raum für kurzweilige Unterhaltung. Vielfältige Freizeitangebote werden für den unternehmungslustigen Gast ebenfalls organisiert. Der haus­ eigene Tennisplatz oder die drei vom Deutschen Ski Verband autorisierten Nordic Walking Strecken, die unmittelbar vor dem Hotel beginnen, sind nur einige Beispiele der Freizeit­ möglichkeiten vor Ort.


Urlaub & Gesundheit verbinden Durch die direkte Verbindung mit dem Rehabilitations­ und Präventionszentrum Bad Bocklet sind wir in der glücklichen Lage, unseren Gästen auch umfassende medizinische Leis­ tungen anzubieten. Darüber hinaus haben wir einen Badearzt direkt im Haus, so­ dass ebenfalls ein Kurarztschein/Badearztschein mitgebracht werden kann. Unabhängig davon ist es selbstverständlich auch möglich, Rezeptverordnungen für Krankengymnastik, Massagen und Ergotherapie einzulösen.


Abtauchen in der Therme Zur Entspannung nach einem ereignisreichen Tag lädt die hauseigene Balthasar­Neumann­Therme ein, die den Gästen des Hauses kostenfrei zur Verfügung steht. Die Therme erwartet Sie mit verschiedenen Saunen (Finni­ scher Sauna, Biosauna), Römischem Dampfbad, Erlebnis­ duschen, Ruhezonen und Kuschelecken sowie dem Stahl­ wasser­Hallenschwimmbad (30 °C).


Bad Bocklet - Natur pur Der mit dem Prädikat „Staatsbad“ ausgezeichnete Kurort ist auf jeden Fall eine Reise wert. Bad Bocklet schmiegt sich – eingebettet in eine romantische Saaleschleife – sanft an einen Südhang der Vorrhön und ist umgeben von den Höhenzügen der Bayerischen Rhön. Schon die Umgebung mit dem Kreuzberg, dem heiligen Berg der Franken, den grünen Saaleauen und der Farbenpracht des Kurgartens wirkt harmonisierend und entspannend auf Geist und Seele. Dieses ländliche Paradies liegt nicht nur in der Mitte Deutschlands – im Dreieck Fulda, Würzburg und Bad Kissingen –, sondern auch genau im Zentrum des Bäder­ lands Bayerische Rhön.


Zeit für Unternehmungen Bad Bocklet und das Tal der Fränkischen Saale sind geradezu eine Einladung, Zeit draußen zu verbringen. Spazierengehen, Wandern, Radeln ­ sportlich über die Berge oder gemütlich entlang der Saale ­ jeder kann hier sein Tempo finden. Kulturell gibt es im nördlichen Unterfranken viel zu entde­ cken: Ruinen, Burgen und Schlösser, die Prachtbauten der Bayerischen Könige auch in den umliegenden Kurorten, Museen von fürstlich bis bäuerlich. Bad Kissingen ist nur 8 km entfernt und bietet das ganze Jahr über Musik, Theater, Kabarett und Kunst aller Genres in historischen Räumen. Mondäne Atmosphäre im neoklassi­ zistischen Gewand genießen die Besucher der Spielbank Bad Kissingen.


So finden Sie uns Kassel Gotha

A7 A4

Hattenbacher Dreieck

Erfurt

Eisenach

B19 Suhl

Meiningen Fulda

A7

A66

Bad Neustadt

A71

Bad Bocklet

Abfahr Bad Kissit ngen/O berthul Abfahr ba Hammelt burg/Bad Kissinge n

Lohr

Frankfurt

Abfahrt Weibersbrunn

Abfahrt Münnerstadt

Bad Kissingen

B27

B19

Gemünden Hammelburg

Abfahrt Bad Kissingen

Schweinfurt

A70

A3

Bamberg

Würzburg

A73

A3

Zeit für Unternehmungen A81

Heilbronn

B19

Biebelrieder Dreieck

A7

Ulm

Nürnberg

Bad Bocklet und das Tal der Fränkischen Saale sind geradezu eine Einladung, Zeit draußen zu verbringen. Spazierengehen, Bahn: Über Würzburg, Fulda oder Bad Wandern, Radeln ­ sportlich über dieGemünden Berge odernach gemütlich Kissingen oder ­ Schweinfurt. Eine entlang der Saale jeder kann hier seinkostengünstige Tempo finden. Ab­ holung von dort – aber auch von Zuhause – organisieren wir aufgibt Wunsch Kulturell es imgerne. nördlichen Unterfranken viel zu entde­ cken: Ruinen, Burgen und Schlösser, die Prachtbauten der Pkw: Über Könige die A7 (Würzburg­Kassel) von Süden Kurorten, Abfahrt Bayerischen auch in den umliegenden Hammelburg/Bad von Norden Abfahrt Bad Museen von fürstlichKissingen; bis bäuerlich. Kissingen/Oberthulba; von Osten über die A71 (Erfurt­ Schweinfurt) Abfahrt dann je­ Bad Kissingen ist nur 8Münnerstadt/Bad km entfernt undBocklet, bietet das ganze weils derMusik, Ausschilderung nach Badund Bocklet folgen. Jahr über Theater, Kabarett Kunst aller Genres in historischen Räumen. Mondäne Atmosphäre im neoklassi­ zistischen Gewand genießen die Besucher der Spielbank Bad Kissingen.

Parkhotel am Rehazentrum Bad Bocklet

3 / 2012

Frankenstraße 36 · 97708 Bad Bocklet Tel. (09708) 79­3491 · Fax (09708) 79­3435 info@parkhotel­bb.de · www.parkhotel­bb.de


Parkhotel am Rehazentrum Bad Bocklet