Page 3

Liturgie des Wortes Ruf zur Anbetung:

Hebräerbrief 10,19–22

Votum:

Psalm 124,8

Alle: »Unsere Hilfe steht im Namen des Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.«

Gruss Gottes:

1. Korintherbrief 1,3

Lobpreis (Gloria Patri):

Gesangbuch Nr. 2

»Ehr sei dem Vater und dem Sohn / und dem Heiligen Geist. / Wie es war im Anfang / jetzt und immerdar / und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.«

Anrufung des Herrn & Sündenbekenntnis Absolution Lobpreis:

Psalter

Psalm 98, Str. 1 & 2

Gebet zur Erleuchtung Schriftlesung Predigt:

Pastor Victor E. d’Assonville

»Harre getrost und unverzagt des Herrn bis er kommt« (5. Mose 31,6; Psalm 90,17; Psalm 27,4&14)

Gebet Danklied:

Gesangbuch Nr. 13

»Erbaut auf einem Grunde«, Str. 1–3

Das Gesetz Gottes:

Dekalog

»Ich bin der Herr, dein Gott, der ich dich aus der Knechtschaft geführt habe. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben. Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis von Gott machen. Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen. Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligest. Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren. Du sollst nicht töten.

Liturgie 9. Februar 2014  
Liturgie 9. Februar 2014  
Advertisement