Page 1

Think green – Trinkhalme aus Glas, Tassen aus Bambus ... Mehr dazu auf S. 8

direkt Fachzeitung für die Spa- und Wellnessbranche Foto: 123RF/Viktor Cap 2016

Liebe Leser, es wird höchste Zeit zum Umdenken und Handeln. Plastik ist in unserem Alltag allgegenwärtig. Teilweise völlig gedankenlos der Griff zu Plastikgeschirr fürs Picknick, der Strohhalm aus Plastik für den Drink. Sensibilisieren Sie Ihre Umwelt, dass es genügend Alternativen gibt und fangen Sie am besten selbst bei sich an. Seien Sie Vorreiter, so wie das gerade eröffnete neu Brenners-Park Restaurant Fritz & Felix. Die servieren ihre Drinks mit Glashalmen. Franka Hänig, Chefredakteurin haenig@redspa.de

Inhalt

01

Das 3-Minuten-Interview News

02

Der Stille Raum geben Klänge im Spa

04

Premedion Interview mit Dr. Yasser Moshref

06

08

10

Spa Life International 2019 Spa Star Awards Bewerbung Wachs statt Plastik Termine, News, Impressum

Rechtsfragen 11

Das 3-Minuten-Interview mit Simon Kellerhoff

Welche Schwerpunkte in der Weiterbildung waren 2018 am meisten gefragt? Die meisten Studierenden haben wir aktuell in unserem Fachbereich Fitness. Wohin geht die Reise im nächsten Jahr, gibt es eine Tendenz zu erkennen? Die Größenverhältnisse werden

DER STILLE RAUM GEBEN Klänge und Schwingungen im Spa

www.redspa.de/spa-direkt

NEWS INNOVATION 1 Die Lindner Hotels AG bietet als erste deutsche Hotelgruppe zeitund ortsunabhängige 3D-Besichtigungen auf der Website an. Eine Spezialkamera nimmt vollautomatisch hochauflösende 360-Grad-Bilder auf und scannt zugleich mit einem Laser den gesamten Raum und das weitere Gebäude. Anschließend setzt eine Software dies in ein reales ,,Puppenhaus“-Modell um, das man per Mausklick wie in einem Computerspiel durchlaufen und bis ins die kleinste Ecke erkunden kann. www.lindner.de

INNOVATION 2 Libratone, dänischer Audiohersteller von kabellosen Lautsprechern und Kopfhörern arbeitet mit Holmes Place zusammen. Die Mitglieder können z. B. ihre Lieblingsmusik mit geräuschunterdrückenden In-Ear-Kopfhörern während des Workouts hören, ohne von der Umgebung abgelenkt zu werden. Die Trainer beraten zudem welcher Audio-Begleiter für das jeweilige Trainings-, Gesundheits- und Wellnessprogramm passend ist. www.libratone.com/de/

„Im Bereich der Weiterbildung werden wir zunehmend digitaler.“ Bestand haben. Ergänzend bauen wir das Studienangebot im Bereich Gesundheit aus, das wir auf der Ebene der IST-Hochschule im Fachbereich Fitness & Gesundheit zusammenführen. Was hat sich im Bereich Weiterbildung in den letzten Jahren am meisten geändert?

Wir werden im Bereich der Weiterbildungen zunehmend digitaler. Online-Vorlesungen werden ergänzt. So stellen wir den ISTOnline-Campus auch als App zur Verfügung. Nützliche Tools zur Prüfungsvorbereitung gibt es inklusive dazu.

Simon Kellerhoff ist am IST-Studieninstitut u.a. für den Fachbereich Wellness und Gesundheit tätig. www.ist-hochschule.de

Ausgabe 6/2018 Preis 3,40 €


02

DER STILLE RAUM GEBEN M

usik hat einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Schöne Klänge in harmonischer Ordnung begleiten die Menschen seit mindestens 40 000 Jahren – so alt sind die ersten, aus Mammutzähnen geschnitzten Flöten, deren wohltönend dunkle Klänge sich zu erstaunlich komplexen Melodien verbinden ließen. Die Welt entstand aus dem Klang, erzählt man sich in Indien und zwar so: Am Anfang aller Dinge gab es nur das Brahman, das kosmische Bewusstsein. In der Hitze seiner inneren Kraft bebrütet der Schöpfer die Welträume. Das heißt: er meditiert. In tiefster Konzentration sammelt er seine geistigen Kräfte. Wie in einem Brennglas entsteht der erste Feuerfunke seines Geistes. Die geistige Hitze gerät in Schwingung. Die Schwingung zittert und vibriert. Und dann löst sich die Spannung in einem Klang, den er ins Weltall entlässt – und das ist OM, der Urklang der Schöpfung. Aus ihm

entstehen Raum und Zeit, und aus diesen wiederum die Elemente: Äther und Luft (Vata), Feuer (Pitta), Wasser und Erde (Kapha). Es entstand die Ordnung der Natur, das Kommen und Gehen von Tag und Nacht, Sommer und Winter, der Tanz der Gestirne. Alles, was lebt, schwingt in diesem kosmischen Urklang, da macht der menschliche Körper keine Ausnahme. In Indien gab und gibt es für jede Jahreszeit, für jede Tageszeit, für jeden Gemütszustand eine bestimmte Tonleiter, eine Melodie, einen Raga. Mit jedem Gefühlszustand korrespondiert ein bestimmter Modus. Musik oder Allerweltsklänge Wie Musik auf den Menschen wirkt, ist psychologisch längst erforscht, und eine Fachrichtung – die Musiktherapie – macht sich auch heute noch, und das mit wachsendem Erfolg, die Heilqualitäten der Klänge zunutze. Kein Wunder, dass es auch bei Well-

ness-Behandlungen immer etwas zu hören gibt. Quasi mechanisch drückt die Therapeutin auf die Play-Taste, bevor die Massage beginnt. Auch die Industrie weiß längst um den Wohlfühleffekt von Musik. In Supermärkten und Kaufhäusern, im Restaurant und im ärztlichen Wartezimmer, beim Friseur und natürlich an der Warteschleife der Hotline am Telefon werden wir beschallt. Doch was erklingt da eigentlich? Computergenerierte Allerweltsklänge, so muss man leider sagen. Trostlos ist das. Bach, Mozart und Beethoven, die Meister des alten China, die Rishis in Indien und afrikanische Trommler – sie alle machten und machen die Musik noch selbst. Die Meisterwerke aller Kulturen sind komplex und regen unser Gehirn zum Denken und Fühlen an. Demgegenüber wollen die computergenerierten CDs nur Klangtapeten sein, virtuell, aber nicht komponiert. Sie vertreiben die Stille, die uns zunehmend Angst macht.

Ein Dauerlärmpegel, der darüber hinwegtäuscht, wie gut uns die Stille tut. Oder ist diese Musik einfach dazu da, störende Hintergrundgeräusche auszublenden? Abtauchen in Musik Wer sich etwas Gutes tun will, taucht ab. Bucht ein Wochenende in einem schönen WellnessHotel, lässt sich verwöhnen, sinkt gestresst auf die Massageliege und überlässt Körper, Geist und Seele vertrauensvoll den Händen eines fremden Menschen. Das soll gut tun und relaxen. Musik gehört dazu – aber bislang eben leider meistens ,,gepanschte“ Klänge. Unsere Ohren kommen dadurch nicht zur Ruhe. Musik geht tief ins limbische System, weckt uralte Erinnerungen und Gefühle. Das Ohr kann nicht ,,abschalten“ – oder haben Sie schon mal einen Patienten mit Ohropax im Ohr massiert? Das Ohr ist immer aktiv, es ist wachsam, denn wenn der Mensch schläft oder sich ent-

Entspannung für die Ohren Im Hintergrund laufen unbewusste Stressreaktionen ab. Da mag Ihr Kunde dann ermattet auf der Liege ins Dösen und Träumen

kommen. Aber so richtig entspannend ist das nicht. Dabei sehnen wir uns alle nach Ruhe und Frieden. Achtsamkeitstraining boomt, Meditationsseminare sind gut besucht. Doch sogar hier dudelt nicht selten etwas im Hintergrund. Und welche Yogastunde kommt schon ohne Hintergrundmusik aus? Meine zum Beispiel! An der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein leite ich regelmäßig Auszeiten für die Seele. ..AyurSoul – erkenne dich selbst“, so heißen diese Wochenenden, die ich auch in meinem Yogastudio in der Nähe von Frankfurt anbiete. Und zwar in der Stille. Nur am Anfang und am Ende lasse ich mein Monochord ertönen, schlage die Klangschale, singe ein Mantra. Andere Töne anschlagen Also doch Musik! Ja, nur nicht das nervtötende, nichtssagende Süßstoffgeklingel, sondern richtige Musik. ,,Aber ich habe doch kein Instrument gelernt!“, werden Sie jetzt sagen. Müssen Sie auch nicht. Es gibt ganz einfache Instrumente, die wunderschön klingen und die sich von selbst spielen. Wir brauchen nur Achtsamkeit, ein feines Gehör, eine innere Fühlungnahme. Und Zeit. Einige einfache Instrumente möchte ich Ihnen vorstellen. Ein Monochord z. B. ist ein Saiteninstrument, dessen Saiten alle auf denselben Ton gestimmt sind. Wenn ich sie anschlage, entstehen trotzdem andere Töne. Ganz von selbst. Das ist das Re-

 DR. ULRIKE KIENZLE ist Musikwissenschaftlerin, Yogalehrerin und Psychologische Beraterin mit eigenem Studio in Mörfelden. In ihrer Arbeit spielt die Synergie aus westlichen und östlichen Traditionen eine bedeutende Rolle. Dazu gehört die Einbeziehung heilsamer Klänge ebenso wie Körper- und Energiearbeit. www.casa-sinopoli.de

sonanzphänomen, das wir auch beim Heulen des Windes oder beim Überblasen einer Flöte erleben. Die Saiten schwingen alle miteinander, ohne sich zu berühren. Schlage ich eine an, tönen die anderen mit. Sympathie nennt man das. Ja, Sie haben richtig gehört. Sympathie heißt in unserem Sprachgebrauch, dass ein anderer Mensch, dem ich begegne, eine verwandte Saite in meiner Seele anschlägt, so dass ich in der gleichen Stimmung (wieder ein psychologischer Begriff) bin wie er. Ich erfahre meine Übereinstimmung mit ihm. Oder schlagen Sie eine Klangschale. Ihre Schwingungen wirken mystisch und beruhigend, sie führen uns in eine Welt der wirklichen Entspannung. Und dies gerade deshalb, weil ihre Schwingungen nicht so regelmäßig sind wie die abgegrenzten Töne der westlichen Musik. Lauschen Sie genau: Sie hören ganz tief einen Grundton. Darüber schwingt ein Auf und Ab, wie eine Welle. Und noch darüber hören Sie einen hohen Oberton. Drei Klänge in einem, in die Unendlichkeit sich

STREICHELEINHEITEN FÜR DIE OHREN Seien wir ehrlich: Körper, Geist und Seele sind doch meistens getrennt. Wir gehen morgens aus dem Haus. Unser Körper ist auf dem Weg, die Gedanken sind schon bei der Arbeit, unsere Gefühle noch bei den Kindern, bei unserem Liebsten oder wo auch immer. Daraus entsteht eine Spaltung. Das ist Stress. Irgendwann sagen wir: Ich brauche eine Auszeit. Und buchen einen Wellnessaufenthalt in einem netten Hotel. Massagen tun gut. Die Bäder, die Streicheleinheiten, die Ruhe auch. Nur die Ohren werden betrogen durch billige Surrogate, wenn ich die sogenannten Entspannungs-CDs dabei höre. Ich habe viele Menschen gefragt, wie sie das finden. Die Antworten reichen von ,,hab ich gar nicht gehört“

oder ,,dachte, das gehört dazu“ bis zu ,,einfach nur nervig!“ Wellness ist anders. Verwöhnen Sie Ihre Gäste stattdessen mit echten Klängen, mit Monochord, Klangschale und Koshi. Am Anfang und am Ende, wie in einem Ritual. Am Anfang führen Sie die Menschen aus dem Alltagsbewusstsein in die Welt des Inneren. Am Ende führen Sie sie wieder hinaus in den Alltag. Dazwischen darf etwas Kostbares geschehen: Stille! Wenn Sie der Stille Raum geben, werden Sie erleben, wie Ihre Gäste sich nach einer kleinen Weile tief entspannen. Worauf müssen Sie achten? Sie dürfen nichts mechanisch machen. Wenn Sie selbst mit den Klängen schwingen, werden Sie selbst viel stressfreier arbeiten. Foto: 123RF/Dmitry Berkut

verlierend. Legen Sie Ihren SpaGästen doch einmal die Klangschale auf den Bauch, die Brust oder den Rücken – sie werden die Vibrationen dieser Wellen bis auf die Zellebene spüren. Das kleine Koshi wiederum ist ein unscheinbares Windspiel. Mit seinen feinen Metallstäben erzeugt es einen beinahe überirdischen Klang, der uns Leichtigkeit und Freude schenkt. Wir heben ab, wenn wir so etwas Schönes in entspanntem Zustand hören. Das sind lebende Klänge. Sie entstehen durch Reibung, durch Singen, durch Blasen, durch Anschlagen. Sie vermitteln etwas von der Lebendigkeit des Lebens. Und das will unsere Seele. Die Ohren folgen willig, und jetzt setzt eine richtige Entspannung ein. Das Wort Yoga heißt ,,Verbindung“. Verbindung von Körper, Geist und Seele – den Aspekten unseres Menschseins. Verbindung unserer individuellen Existenz mit dem Großen Ganzen. Das ist es, was die Menschen wollen, wenn sie Spa buchen – die verloren gegangen Verbindung wieder herstellen. 

03

Fotos: 123RF/Viktor Cap 2016, kissily

Echte Klänge statt virtuelle Tapete im Spa

spannt und die Augen geschlossen hat, warnt nur noch das Ohr vor drohender Gefahr. Das Hören ist der erste Sinn, der beim Embryo erwacht, und er ist der letzte, der beim Sterbenden verlischt. Wir sind, was wir hören. Auch wenn in unserer Kultur das Sehen im Mittelpunkt steht. Das ist wiederum typisch für unsere Gesellschaft. Das Auge ergreift die Gegenstände, es ist aktiv. Das Ohr empfängt die Klangwellen, lässt sie ein in den Körper, es ist ein passiver Sinn. Das Auge ist dem Sympathikus zugeordnet und steht für das Tun. Das Ohr ist dem Parasympathikus zugeordnet und steht für Entspannung. Und gerade das wollen wir im Spa doch fördern! Desto wichtiger ist die Qualität dessen, was wir dort zu hören bekommen. Leider bekommen wir statt echter Klänge oft nur eine virtuelle Tapete vorgesetzt. Ich vergleiche die computergenerierte Allerweltsmusik gern mit künstlichem Süßstoff. Der schmeckt auf der Zunge kurzfristig ganz angenehm, hinterlässt aber ein schales, bitteres Gefühl. Lassen Sie sich am Computer einen Klangcocktail errechnen, imitieren Sie ein paar Klänge – fertig ist der Einheitsbrei. Das hat mit Musik nichts mehr zu tun, das ist Süßstoff fürs Gehirn.


GHOSON SPA & WELLNESS DOHA, KATAR Gewinner des Luxury Female Spa bei den Word Luxury Spa Awards 2018

 DAS UNTERNEHMEN Premedion hat sich auf die Beratung und das Management von Spas und Gesundheitszentren sowie die Qualifizierung und Schulung von Spa-Mitarbeitern spezialisiert. Mit einer Kombination aus SpaExpertise, präventivmedizinischer und wirtschaftlicher Kompetenz ist das Unternehmen weltweit tätig. www.premedion.de

PREMEDION SPA & PREVENTION ALEXANDRIA, ÄGYPTEN Das größte Spa- und Gesundheitsvorsorgezentrum im Nahen Osten

ALLES AUS EINER HAND Von Consulting bis Spa-Management

U

rsprünglich für die Konzeptionierung und das Management der A-ROSA Spas gegründet, ist das Unternehmen Premedion heute weltweit tätig und hat bereits in über 40 Projekten sein Können unter Beweis gestellt. Im Interview mit SPA direkt stellt Geschäftsführer Dr. Yasser Moshref das Konzept des Unternehmens vor. Wie hat Premedion angefangen und wo steht das Unternehmen heute? Die Premedion GmbH ist zunächst als interner Dienstleister für die Deutsche Seereederei Gruppe tätig gewesen und ist dann als hundertprozentige Tochter in Form einer GmbH in 2004/2005 gegründet worden. In den ersten Jahren zeichnete sich

die Premedion ausschließlich für die Konzeptionierung und das Management der SPA-ROSA der A-ROSA Resorts verantwortlich. Seit 2009/10 ist die Premedion im internationalen Markt tätig und hat hier vor allem das Tätigkeitsfeld des Spa-Consulting und -Management etabliert, während der Schwerpunkt im deutschsprachigen Raum auf dem Geschäftsfeld der Gesundheitsreisen lag, hier insbesondere im Aufbau eines Nischenreiseveranstalters. Seit 2014 konzentriert sich das Unternehmen ausschließlich auf den Bereich des Spa-Consulting und -Management und hat so in den letzten Jahren verschiedene Projekte für nationale und internationale Hotelgruppen sowie für einzelne Unternehmen, Betreiber

DR. YASSER MOSHREF Geschäftsführer der Premedion GmbH. Der promovierte Sportwissenschaftler verfügt über langjährige Erfahrung in der Sportmedizin, Hotellerie sowie Gesundheits-und Spa-Wirtschaft

I N T E RV I E W

04

PREMEDION SPA & PREVENTION ZHANJIANG, CHINA Das Lifestyle-Spa wurde im Juni 2016 eröffnet

und Hoteliers umgesetzt. Insgesamt hat die Premedion in über 40 Projekten, u.a. in Ägypten, Oman, China und Katar ihre Kompetenz unter Beweis stellen können – sowohl im Consulting als auch im erfolgreichen Management dieser Projekte. Welche Vorteile bringt es einem Hotel oder einer Hotelgruppe, mit Premedion zu arbeiten? Die Premedion GmbH ist ein höchst zuverlässiger Partner für Investoren und Hoteliers. Das Unternehmen steht für außergewöhnliche Spas und Gesundheitszentren weltweit. Umfassende Beratung, maßgeschneiderte Entwicklung und professionelle Umsetzung von Projekten und Konzepten in den Bereichen Spa & Health Business sind die Stärke. Der USP in der Zusammenarbeit liegt darin, dass die Premedion ein umfassendes Consulting bietet. Der Kunde erhält also nicht nur Teilbereiche, sondern wir bedienen sämtliche Bedürfnisse entlang der Wertschöpfungskette bei der Entwicklung eines Spas. Angefangen von einer umfassenden Marktanalyse, über die individu-

elle Strategieentwicklung bis hin zum Design, Recruiting und PreOpening bietet die Premedion alles aus einer Hand. Im Anschluss an das klassische Consulting steht Premedion auch als Betreiber bzw. für das Management des Spas zur Verfügung. Darüber hinaus verfügt die Premedion über eine Akademie – eine Partnerschaft zwischen der Pharos University im ägyptischen Alexandria, der Goethe Universität Frankfurt am Main und der Premedion GmbH. Die Akademie vereint Europäische High-end-Techniken, Traditionelle chinesische Medizin (TCM) und Arabische Alternativmedizin unter einem Dach. Können Sie einige deutsche Referenzen nennen? Wie bereits eingangs erwähnt, zeichnet sich die Premedion für die Entwicklung der A-ROSA Spas sowie der Spas der A-ROSA Flussschiffe verantwortlich. Darüber hinaus sind wir weiterhin beratend für die Gruppe tätig. Dies schließt auch die Spas der a-ja Resorts mit ein. Außerdem können wir Referenzen im Bereich der gesundheitstouristischen Tätigkeiten, u.a. mit der rtk-Gruppe, den W-H-I oder auch Tchibo vorweisen. Sie zeichnen in Deutschland für die Konzeption der Spas in den A-ROSAResorts als auch für die Schiffe verantwortlich, doch Sie betreiben auch eigene Spas – wo? Ja, das ist richtig. Wir betreiben ei-

PREMEDION BEER SPA IN BEIJING, CHINA Das 1000 m² große Spa wurde im Januar 2017 eröffnet

gene Spas unter der Marke Premedion u.a. in Alexandria, Ägypten. Hier haben wir eines der größten und renommiertesten Reha- und Spa-Zentren entwickelt und betreiben dies erfolgreich. In 2017 haben wir für dieses Projekt, das in der Hilton Kings Ranch Alexandria angesiedelt ist, den World Luxury Spa Award in gleich zwei Kategorien gewonnen. Weitere Spas, zum Beispiel mit dem Schwerpunkt Fitness betreiben wir im Oman. Auch China ist ein sehr wichtiger Markt für uns. Hier haben wir u.a. ein Special Interest Spa für einen Kunden entwickelt, das Premedion Beer Spa, sowie auch ein Thermal- und Hotel-Spa, welches im Sheraton Hotel Zhanjiang integriert ist. Hierbei sprechen wir von Größenordnungen um die 10 000 m² mit ca. 90 Behandlungskabinen. Ein weiterer wichtiger Markt für uns ist Katar. Hier haben wir

u.a. das Ghoson Spa und Wellness Center in Al Wakra, Doha entwickelt – inklusive Branding – und managen dieses jetzt erfolgreich unter der Marke Ghoson. Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass wir für dieses junge Projekt bereits nach dem ersten Jahr im operativen Betrieb den World Luxury Spa Award 2018 in der Kategorie ,,Luxury Female Spa“ gewonnen haben. Weitere Projekte sind das Premedion Hilton Al-Ahsa in Saudi-Arabien sowie das jüngste Projekt in Katar, Doha, welches durch das Unternehmen Qatar Petroleum (ca. 7 400 Mitarbeiter) beauftragt wurde, und den Schwerpunkt Corporate Fitness hat. Welche Entwicklung sehen Sie bei neuen Spa-Projekten? Gibt es spezielle Tendenzen und Trends – national und international? Aus unserer Sicht ist es wichtig und das zeigt auch der Markt, ein

Spa spitz und einzigartig zu positionieren. Das Spa muss eine Geschichte erzählen, für den Gast ein Erlebnis vermitteln. Sie fragten ja eingangs nach den Vorteilen in der Zusammenarbeit mit Premedion – dies ein sehr wesentlicher und entscheidender Vorteil, den der Kunde bei uns erhält. Darüber hinaus zeigt sich, dass der Markt im Bereich Spa und Wellness sich der Entwicklung, die im Bereich Kommunikationund Informationstechnologien zu verzeichnen ist, anpassen wird und anpassen muss. Das Thema Virtualität wird hier ein ganz entscheidendes. International ist das Verständnis bereits stärker vorhanden, mit dem Spa eine Geschichte zu erzählen. Deutschland erkennt diese Notwendigkeit jedoch auch immer mehr. Die nationalen Spas müssen sich über ihre bereits vorhandene sehr gute Hardware hinaus entwickeln. Warum sollte man sich für Premedion entscheiden? Weil wir mehr bieten als ein klassischer Spa-Consultant. Bei uns erhalten Sie ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand mit umfangreichen Erfahrungen in Consulting, im operativen Betrieb und Management. Bei der individuellen Vorbereitung und Realisierung eines Spa-Projekts berät und unterstützt ein kompetentes und erfahrenes internationales Kernteam. Je nach Bedarf greifen wir bei unserer Tätigkeit auf unser

umfangreiches Netzwerk zurück. Dieses besteht aus hochkarätigen Spezialisten – angefangen von Visionären, Ärzten und Architekten bis zu Experten für Freizeit und Sport sowie Trainings und Recruiting im Spa- und Gesundheitsbereich. Neben der Entwicklung von außergewöhnlichen Spas für unsere Kunden bedienen wir auch eine steigende Anfrage nach Day Spas, Private Spas, Special Interest Spas – wie Kids Clubs und Armee Spas, Beauty- und Fitness Center sowie Health Center mit dem Schwerpunkt Medical Spa, Rehabilitation und Prävention einschließlich betrieblicher Gesundheitsvorsorge. Auch für die Entwicklung von Großprojekten, wie die Umsetzung von Gesundheitsstädten, sind wir der richtige Ansprechpartner. Was zeichnet für Sie das Spa der Zukunft aus? Hier unterstreiche ich gern noch einmal meine Ausführungen. Ein Spa der Zukunft sollte einzigartig in der Konzeption, Positionierung und in seiner Geschichte sein. Der Spa-Gast von heute bzw. morgen sucht die Flucht aus dem Alltag in Form von Entschleunigung, Professionalität, Individualität und vor allem Authentizität und regionale Verankerung. Das Spa der Zukunft sollte darüber hinaus verschiedene Facetten bedienen, die neben Fitness und Wellness zukünftig auch die Facetten des Enter- und Edutainments bedienen müssen. 


06

Foto: shutterstock/bikeriderlondon

Anzeige

direkt Fachzeitung für die Spa- und Wellnessbranche

Jetzt anmelden

onal

rnati a-life.inte www.sp

und dabei

sein.

Kompakt, effizient, erfolgsorientiert

Spa Life International Congress D

iesen Termin sollten Sie sich schon jetzt vormerken: Vom 3. bis 5. Juni 2019 findet der vierte Spa Life International Congress im Gesundheitsresort Freiburg statt. Spa Life International ist mehr als bloß ein Kongress: Es geht um innovative Produkte, aktuelle Branchentrends und Gespräche mit Experten. Profitieren Sie von den zahlreichen Vernetzungsmöglichkeiten und den Vorträgen erstklassiger Re-

ferenten - drei Tage voller Informationen also. In einem entspannten Rahmen treffen sich Hotel- und Spa-Direktoren, Spa Manager, Consultants und Vertreter der Spa-Industrie sowie Mitarbeiter von Einrichtungen wie Resorts, Day Spas, Gesundheits- und Fitnessanlagen. Ein Highlight ist die Verleihung der SPA Star Awards. Veranstalter sind die Spa Life Events und die redspa media GmbH. 

PROGRAMM

Die ausgewählten Schwerpunkte und aktuellen Themen des Kongressprogramms bilden ab, was Hoteliers und Spa-Manager bewegt. Da geht es um Branchen-Trends und Zukunftsweisendes, Innovationen und digitale Herausforderungen, und natürlich auch um umsetzbare Tipps für Ihren Alltag in Hotel und Spa.

SPEED DATING

* Musikbranding – Geben Sie Ihrem Hotel einen Klang * Marketing – Wie und wo Sie Ihren Gast erreichen * Ausbildung – So binden Sie Mitarbeiter langfristig

NETZWERKEN

Drei Tage volles Programm: Die Teilnehmer erwarten spannende Vorträge, beim Speed Dating lernen sie neue Marken und Produkte kennen und ... es wird geredet. Miteinander versteht sich, denn der Austausch unter Kollegen ist wichtig. Und gemeinsam gefeiert wird auch – die Gewinner der Spa Star Awards.

Dann bewerben Sie sich für einen SPA Star Award 2019

W o l len r Sie ei n Sta sei n?

Neue klinische Studie* der !QMS Medicosmetics Collagenprodukte belegt:

D

ie Vision der vor 25 Jahren in Deutschland gegründeten !QMS Medicosmetics war und ist es: ein einzigartiges, klinisch erprobtes Hautpflegesystem zu kreieren. Heute gilt die Luxuspflegemarke als eine der effektivsten in der Beauty-Branche und ist international bekannt. Von Berlin bis Bangkok, von London bis Johannesburg, über Venedig bis auf die Malediven sowie den Alpenländern Österreich und der Schweiz werden die Hautpflegeprodukte und individuell konzipierten Behandlungen von !QMS Medicosmetics angeboten. Im 5-Sterne Spa Hotel Jagdhof im romantischen Stubaital in

Österreich ist Daniela Maurer, SPA-Leiterin des mehrfach ausgezeichneten 2000 Quadratmeter großen Spas überzeugt: ,,!QMS Medicosmetics ist die intelligente Hautverjüngung, die für Mann und Frau jeden Alters geeignet ist. Außerdem überbezeugt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei sofort sichtbaren Ergebnissen.“ 700 Schönheitsstudios, Kaufhäuser wie das KADEWE in Berlin und Liberty in London und renommierte Hotel-Spas, darunter das Mandarin Oriental, Bangkok, das Burj Al Arab in Dubai, Marriott Venice oder The Silo in Kapstadt, setzen in ihren Spas auf die Pflegeexpertise aus Deutschland.

-42 %

für die Zeichen der Zeit! * 32 Teilnehmer über 12 Wochen

!QMS Medicosmetics wurde bereits ausgezeichnet: 2017 wurde die Doctor-Brand bereits zum dritten Mal in Folge zum World Best Spa Brand gekürt und ist 2018 erneut nominiert. Seit den Anfängen mit dem

Collagen Set in Deutschland ist !QMS Medicosmetics zu einer international renommierten und geschätzten Luxuskosmetikmarke herangewachsen. Und gilt nicht umsonst als eine der World‘s Best Spa Brands.

ENTSPANNENDE Aussichten und effektive !QMS-Treatments erlebt man im Talise Spa

Bewerben kann sich jedes Wellnesshotel und Day Spa, das sich in maximal drei der nachfolgenden sechs Kategorien wiederfindet. Die Nominierung erfolgt jedoch ausschließlich in einer Kategorie: Newcomer

Green SPA Star

Spa Team

City Spa

Spa Konzept

SPA Star plus

Die genaue Definition der sechs Kategorien sowie Guidelines zum Ablauf finden Sie unter www.redspa.de Exklusiv für Hoteldirektoren, General Manager und Inhaber: Während des Kongresses findet ein Round-Table statt, zu dem separat eingeladen wird. Foto: shutterstock/rawpixelcom

Deutsche Wirkstoffkosmetik weltweit gefragt

Diese Themen werden u. a. im Fokus stehen:

Networking ist Trumpf. Neben dem spannenden Kongressprogramm wird es zahlreiche Möglichkeiten des Austauschs mit den Kollegen geben.

FORTBILDUNG EDUCATING

!QMS Medicosmetics around the world

!QMS Medicosmetics weltweit. Das luxuriöse Talise Spa im

legendären Burj Al Arab, Dubai bietet dem hohen Hotelstandard entsprechend nur die exklusivsten Behandlungen. Speziell für das Spa konzipiert wurde die Gesichtsbehandlung The Burj Pearl Touch Experience“, die eine reaktivierende und straffende Wirkung hat.

Auch „Beauty by Mandarin Oriental“, der Beautysalon des Mandarin Oriental, Bangkok erweiterte das traditionell asiatische Konzept der Hotelkette um die Wirkstoffkosmetik !QMS.

!QMS Medicosmetics GmbH  Helenenstr. 62  46537 Dinslaken headoffice@qmsmedicosmetics.com  www.qmsmedicosmetics.de


FRISCH IN BIENENWACHS Die Rohstoffe für die handgemachten Tücher von Rosemarie und Angelika Jürgens sind aus zertifiziertem Bio-Anbau und größtenteils regional. Das Mutter-Tochter-Unternehmen bietet neu auch eine vegane Variante

STYLISCH AUS GLAS Die coolen Trinkhalme des Startups Halm sind aus stabilem Spezialglas und mit Solarenergie gefertigt, absolut geschmacksneutral. Abgerundete Enden vermeiden Verletzungsgefahr. www.halm.co

16.-17. Februar 2019 Kongresshaus Baden-Baden

INNOVATIVE PRODUKTE Bienenwachs, Glas, Bambus und Apfel sind besser als Plastik ERST TRINKEN, DANN ESSEN Mindestens 12 Monate lang haltbar sind die essbaren Trinkröhrchen von Superhalm. Aus Getreide, für die Stabilität, Apfelfasern und Stevia. www.wisefood.de

Nachhaltige Produkte

WACHS STATT PLASTIK Zeit zum Umdenken

D

ie Bilder von Bergen aus Plastikmüll und sterbenden Meerestieren sind seit geraumer Zeit in den Medien allgegenwärtig. Dass nun auch Mikroplastik im menschlichen Körper nachgewiesen wurde, beweist einmal mehr: Es ist bereits fünf Minuten nach Zwölf und höchste Zeit, etwas dagegen zu tun. An Alternativen mangelt es nicht. Warum diese teilweise bisher gar nicht oder erst zögerlich einge-

setzt werden, ist oft nicht zu verstehen. Sicherlich: Aller Anfang ist schwer, zumal die Qualität und Funktion nicht darunter leiden sollte. Bestes Beispiel ist der klassische Strohhalm aus Plastik. Nur bedingt eignet sich der Ersatz aus Papier. Wer es einmal ausprobiert hat, wird schnell feststellen: Die oft hübsch bedruckten Saugstengel sehen zwar nett aus, aber lang mag man an den schnell weich

werdenden und nach Papier schmeckenden Halmen nicht ziehen. Doch wie wäre es mit Glas? Saubere Sache Das Berliner Startup Halm produziert und verkauft wiederverwendbare Trinkhalme aus extrem stabilem Glas. Geschäftsführerin Hannah Cheney: ,,Wir zeigen, dass Alternativen nicht nur möglich, sondern auch gesund sind, gut

 EU-PARLAMENT STIMMT VERBOT VON WEGWERF-ARTIKELN ZU Trinkhalme, Besteck, Teller, Luftballonstäbe, Rührstäbchen für den Kaffee, dünne Plastiktüten, Wattestäbchen, Getränkeverpackungen aus erweitertem Polystyrol und so genanntes ,,oxo-abbaubares Plastik“ – ein Material mit Metallbeimischung ... Das EU-Parlament hat am 24. Oktober für ein Verbot von Wegwerf-Artikeln aus Kunststoff gestimmt. Damit wurde endlich auf den riesigen Berg an Plastikmüll reagiert, den wir täglich produzieren. Das Zurückdrängen des Plastikmülls soll die Meere und dessen Bewohner schützen – und letztendlich auch unsere Gesundheit. Zuletzt sorgte eine Studie für Aufmerksamkeit, dass Wissenschaftler erstmals Mikroplastik im menschlichen Körper gefunden haben.

schmecken, stylisch sind und dabei noch der Umwelt helfen.“ Ihre Halme sind frei von BPA und Mineralöl, aus stabilem Spezialglas, das mit Solarenergie exklusiv in Deutschland gefertigt wird. Die Enden der Trinkhalme wurden abgerundet, so dass eine Verletzungsgefahr ausgeschlossen ist. Zudem seien sie leicht zu reinigen und damit deutlich hygienischer als Bambushalme. Im Gegensatz zu Metall verfälschen die Glashalme außerdem nicht den Geschmack des Drinks. Ebenfalls eine Alternative zum Plastikstrohhalm: essbare Trinkhalme. Diese alternative Idee entwickelte das Unternehmen Wisefood am Karlsruher Institut für Technologie. Hunderte Rohstoffe wurden getestet und Verfahren wurden entwickelt, um die steigende Nachfrage nach essbaren Trinkhalmen zu bedienen. Aus

SCHICKES GESCHIRR aus Bambusfasern und Maispulver bietet das Unternehmen Zuperzozial. Spülmaschinensicher kann man in den Tassen, Bechern und Schalen Heißes und Kaltes servieren. www.zuperzozial.com, auch u. a. über www.green-your-life.de

anfänglichen 30 bis 50 Trinkhalmen an Produktionskapazität sind mittlerweile mehrere Millionen Halme pro Tag geworden. Hergestellt werden sie ausschließlich in Deutschland. Der ,,Superhalm“ von Wisefood besteht aus Getreide (was dem Halm die Stabilität gibt), Apfelfasern und Stevia. Buntes aus Bambus Ein richtiger Hingucker ist Geschirr aus Bambus. Das Material aus der Kollektion der Marke Zuperzozial besteht hauptsächlich aus einem Gemisch aus Bambusfasern und Maismehl. Dieses wird mit einem Melamin-Harz versetzt (bekannt von Kinder- und Cam-

ping-Geschirr), um die Produkte formen zu können, sie haltbar und geschirrspülertauglich zu machen. Warum den Snack oder den Tee im Spa also nicht einmal auf diesem Geschirr servieren? Obst abdecken mit Folie? Eine plastikfreie Alternative sind Bienenwachstücher. ,,Ein solches Tuch ist luftdurchlässig und durch die natürlichen Rohstoffe antibakteriell. Lebensmittel halten darin deshalb länger frisch als in Plastikfolie“, erläutern Rosemarie und Angelika Jürgens vom Familienunternehmen Little Bee Fresh (www.little-bee-fresh.de). Es gibt sie also längst, die Alternativen zu Plastik – für Hotels, Spas und für unseren Alltag. (FH) 

Ihrerlebnis -

Emesse

hmac t i M mit ogramm Pr

© Viktor Gladkov

08

Deutsche Wellness age

www.deutsche-wellnesstage.de


10

TERMINE 2018/2019

18.-21.11.2018, LOOP Tirol, Telfs/Österreich B2B-Veranstaltung des Luxustourismus für den deutschsprachigen Markt. Wo? Im Interalpen Hotel Tyrol. www.loop-luxury-fair.com

09.-10.03.2019 Wellness & Spa Inspiration, Düsseldorf Im Mittelpunkt des Verbandstag des Deutschen Wellness Verbands steht die erstmalige Verleihung des Spa Manager Awards in drei Kategorien (Day Spa, Hotel Spa und Resort Spa). Auch die Kategorien der Wellness & Spa Innovation Awards wurden neu konzipiert: Fitness & Bewegung, Entspannung & Erholung, Körperpflege & Behandlungen, Essen & Trinken, Ökologie & Nachhaltigkeit, Architektur & Design, Gesamtkonzept. Veranstaltungsort: Hotel Melia, Düsseldorf. Infos zu Bewerbung und Nominierung: www.wellnessinnovation.eu, www.wellnessverband.de

03.-06.12.2018 ITLM, Cannes/Frankreich Der Internationale Luxus-Reisemarkt (ILTM) bietet ein Portfolio von globalen, regionalen und spezialisierten Luxusreisen. Neben dem weltweiten Flaggschiff in Cannes verfügt ILTM über drei internationale Kernthemen in den Regionen Asian-Pacific und North Amerika sowie die Fachveranstaltungen ILTM Japan, Africa, Arabia, Latin America, China. www.iltm.com

10.-11.12.2018 Hospitality Gipfel, Wien/Österreich Der New Yorker Hoteldesigner Karim Rashid (Prizeotel, Nhow Berlin, Park Inn Amsterdam City West u. a.) eröffnet den Gipfel im Park Hyatt Vienna. Es werden neue Hotelprojekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vorgestellt. Mit visionären Hoteliers und namhaften Referenten wie z. B. Dietmar Ploberger (SIGNA). www. hospitality-gipfel.de

16.-17.02.2019 Deutsche Wellnesstage, Baden-Baden Gesundheit & Vitalität, Genuss & Lebensart, Wellness & Reisen stehen im Fokus. Außerdem: ein vielfältiges Aktiv- und Kongressprogramm. Ort: Kongresshaus Baden-Baden. www.deutschewellnesstage.de

13.-16.02.2019, Vivaness , Nürnberg Internationale Fachmesse für Naturkosmetik und Wellness und Business-Plattform für Entscheider der Naturkosmetikbranche. Veranstaltungsort: Messe Nürnberg. www.vivaness.de

Impressum Verlag: redspa media GmbH Aschmattstraße 8 76532 Baden-Baden Tel. +49 7221 502-470 E-Mail: info@redspa.de www.redspa.de Geschäftsführer: Franka Hänig, Sascha Bostan Chefredaktion: Franka Hänig (verantwortlich)

12.-20.01.2019 CMT, Stuttgart Die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit findet in der Messe Stuttgart statt. Auf der CMT dreht sich alles um Urlaub und Reisen. Sonderausstellungen vom 17. bis 20. Januar sind Golf- & WellnessReisen, Kreuzfahrt- & Schiffsreisen. www.messe-stuttgart.de

Redaktion:

Ulrike Kienzle, Günter Fesselmann, Dorit Schambach

Layout:

Bianca Herrmann (Ltg.) Monique Finke

Anzeigen: Jennifer Theis (verantwortlich) Tel. +49 7221 502-481 Fax +49 7221 502-471 theis@redspa.de Anzeigen: Hannelore Jansen jansen@redspa.de Druck: www.multiprint.bg  ie Redaktion übernimmt für unverlangt eingesandte ManuD skripte und Fotos keine Haftung. Die Verfasser der in dieser Ausgabe veröffentlichten Beiträge vertreten Ihre Meinung unabhängig von Redaktion und Verlag in eigener Verantwortung. Copyright für alle Beiträge liegt bei redspa media GmbH. Nachdruck, auch auszugsweise, sowie Vervielfältigungen aller Art nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

Kundenzufriedenheitsanfragen per E-Mail

J

eder Verbraucher kennt Anfragen zur Kundenzufriedenheit per Telefon oder elektronisch via E-Mail.

OZO MALDIVES Die Onyx Hospitality Group, eines der führenden Hotelmanagementunternehmen in Asien, plant gemeinsam mit einer von Panchshil Realty geführten Joint-Venture-Gesellschaft die Neueröffnung des OZO Maldives. Das private Resort mit 200 Villen wird voraussichtlich im dritten Quartal 2020 auf einer abgeschiedenen Insel im Raa Atoll im Nordwesten der Hauptstadt Male erstmals Gäste empfangen. Kernzielgruppe des OZO Maldives sind Familien. www.ozohotels.com

NEUE HOTELS nah und fern

NHOW MARSEILLE Mit der Eröffnung des nhow Marseille im September 2018 feiert die NH Hotel Group die Ankunft ihrer Lifestylemarke nhow in Frankreich. Das Hotel mit der Hausnummer 200 an der Corniche J.F. Kennedy gehört seit dem 1. Mai 2017 zur NH Hotel Group und öffnet nach einer kompletten Renovierung unter der Leitung der Marseiller Architekten Claire Fatosme und Christian Lefèvre, seine Türen. Für das spektakuläre Innenleben des Hotels ist die italienische Innenarchitektin Teresa Sapey verantwortlich. Das nhow Marseille ist das vierte Hotel neben dem nhow Milano, nhow Berlin und nhow Rotterdam. www.nh-hotels.de

A-JA RESORT ZÜRICH im Stadtteil Altstetten hat gerade eröffnet. Das City-Resort wartet mit 319 Zimmern und einem Wellnessbereich im fünften Stock auf. Das Rooftop-Spa verfügt über Biosauna, Dampfbad, Eisbrunnen, Erlebnisduschen, Sauna-Bar und Ruhebereiche. Außerdem: Das Nivea-Haus, das für Hausgäste und externe Gäste zugänglich ist und sich im Erdgeschoss des Resorts befindet. Ein absolutes Novum, denn erstmals eröffnet damit in der Schweiz ein Nivea-Haus mit dazugehörigem Flagship Store. www.ajaresorts.de

Für Unternehmer sind gute Bewertungen wichtig, um bestehende Kunden zu binden und neue Kunden zu gewinnen. Bereits 2014 hatte das Oberlandesgericht Köln (6 U 222/12) entschieden, dass telefonische Anfragen zur Kundenzufriedenheit Werbeanrufe darstellen und ohne ausdrückliche Einwilligung des Kunden unzulässig sind. Der BGH musste in einem aktuellen Fall (BGH, Urteil vom 10.07. 2018 –VI ZR 225/17) einen Sachverhalt entscheiden, bei dem ein Onlinehändler im Rahmen der Übermittlung einer Rechnung an seinen Kunden per E-Mail, eine Kundenzufriedenheitsanfrage verknüpft hatte. Der Kunde wurde gebeten, an solch einer Umfrage teilzunehmen. Das Gericht sah darin einen Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht. Denn die Verwendung von elektronischer Post für Zwecke der Werbung stelle grundsätzlich einen Eingriff in die geschützte Privatsphäre und damit in das allgemeine Persönlichkeitsrecht dar, wenn keine ausdrückliche Einwilligung des Kunden vorliege. Bei einer Kundenzufriedenheitsanfrage handelt es sich um Werbung, auch wenn es auf den ersten Blick anders erscheinen mag.  Bei der Werbung geht es dem Unternehmen darum, den Absatz seiner Produkte oder Dienstleistungen zu steigern. Nach Auffassung des Senats dient eine solche Abfrage zumindest auch dazu, Kunden an sich zu binden und künftige Vertragsabschlüsse zu fördern.  Denn positive Kundenbewertungen steigern den Umsatz.  Der Kunde gewinnt überdies den Eindruck, der Unternehmer bemühe sich auch nach Beendi-

gung des Vertragsverhältnisses um ihn. Zudem bringt er sich bei dem Kunden noch einmal in Erinnerung, was der Kundenbindung dient und eine Weiterempfehlung ermöglicht. Anders sei ein Sachverhalt auch nicht zu bewerten, wenn die Kundenbefragung mit der elektronischen Übersendung einer Rechnung kombiniert wird. Zwar sei die Übersendung einer Rechnung mittels E-Mail als solche nicht einwilligungspflichtig. Allerdings bestehe für die Annahme, die Rechnung nehme der E-Mail insgesamt den Charakter der Werbung, kein Raum. Der Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht sei auch rechtswidrig. Dabei ginge die erforderliche Abwägung der widerstreitenden Interessen der Parteien zu Lasten des Unternehmers. Das Interesse des Kunden auf Schutz seiner Person und Achtung seiner Privatsphäre überwiege das Interesse des Unternehmers, mit seinem Kunden zum Zwecke der Werbung in Kontakt zu treten.

die zuvor genannten Anmerkungen indes nicht.  Hier handelt es sich weder um einen Wettbewerbsverstoß, wie bei dem unaufgeforderten Telefonanruf, noch um einen Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht, wie bei einer elektronischen Anfrage mittels E-Mail.  Der Gast bzw. Kunde kann frei entscheiden, ob er den ausgelegten Fragebogen zur Kundenzufriedenheit beachtet und ausfüllt oder aber ignoriert.  Zwar mag es sich auch hier um eine Werbemaßnahme handeln. Allerdings liegen keine unzumutbare, hartnäckige Belästigung und damit kein Wettbewerbsverstoß vor. Günther Fesselmann, Jurist des Deutschen Wellness Verbands e.V.

Weitere Infos rund ums Wellness-Recht auf

WWW.WELLNESSVERBAND.DE

Ü BERWASSER- MASSAGE MI T WELLSYSTEM Ihr Wettbewerbsvorteil mit der Kraft von Wasser und Wärme: Ganzheitliches Wohlfühl-Konzept zur langfristigen Kundenbindung

Das Urteil behandelte die Beziehung zwischen einem Onlinehändler und einem Verbraucher. Die Entscheidung dürfte aber auch Bedeutung für das Dienstleistungsgewerbe, wie Hotels, SPAs und ähnliche Gewerbetreibende haben. Auch in diesen Branchen sind Kundenzufriedenheitsanfragen per E-Mail nicht unbekannt. In der Konsequenz ist allen betroffenen Unternehmern anzuraten, vor Versendung einer Anfrage per E-Mail sich beim Kunden die entsprechende Einwilligung einzuholen, um nicht Gefahr zu laufen, sich einer Abmahnung auszusetzen.

11

10.-14.11.2018 Alles für den Gast, Salzburg/Österreich Die Veranstaltung gilt als Branchen-Leitfachmesse für die Gastronomie und Hotellerie im DonauAlpen-Adria-Raum. Mehr als 700 nationale und internationale Aussteller nutzen das Branchen-Event als Trendbarometer und Networking-Plattform. www.gastmesse.at

Kein extra Personalaufwand und geringe Betriebskosten

ÜB

E R WA S S E R

Geringer Platzbedarf von 2,3 m² Anspruchsvolles Design Qualität vom Erfinder des Hydrojets

MAS AGE S

EINSCHALTEN, UM ABZUSCHALTEN Aroma

Collagenlicht

Musik

Aber: Soweit ein Fragebogen über die Zufriedenheit des Gastes in einem Hotel oder Spa für den Gast bzw. Kunden in Papierform ausliegt, gelten

Medical Service Höber GmbH & Co. KG // T +49 (0) 2656/95-250-40 // info@m-s-h.eu // www.m-s-h.eu // www.wellsystem.de


EINZIGARTIG & STILSICHER

SPA Sensity Spa-Trend: statt Vielfalt an Liegen, die Liege, die Vielfalt ermöglicht!

IONTO Health & Beauty GmbH | 0721 9770 888 | IONTO.DE Hamburg · Berlin · Leipzig · Neuss · Karlsruhe · München

Spa direkt - Ausgabe 6/2018  

Fachzeitung für die Spa- und Wellnessbranche, erschienen im Verlag redspa media, Baden-Baden.

Spa direkt - Ausgabe 6/2018  

Fachzeitung für die Spa- und Wellnessbranche, erschienen im Verlag redspa media, Baden-Baden.

Advertisement