Reader's Digest Schweiz - Dezember 2021

Page 1

2 0 2 1

Für jünger aussehende Haut

D E Z E M B E R

MEHR ELASTIZITÄT & GEFESTIGTE KONTUREN IN NUR 7 TAGEN

SCHWEIZ DEZEMBER 2021

L E S E N , W A S

AUS DEM BAUCH HERAUS

M I C H

Ein gesunder Darm schützt Körper und Psyche SEITE 84

B E W E G T

WE IHNACHTE N

Die besten Köstlichkeiten aus aller Welt SEITE 54

Schmugglerjagd: Zöllner auf Ski

a d e r ’s D i ge st

Konsumenten haben gewählt. Danke für Ihr Vertrauen.

NIVEA.ch

Spannung: Sicherheit: 18 Tage in der CO-Melder Höhle gefangen retten Leben

D I G E S T

Re

R E A D E R ’ S

SEITE 64

CARLOS SANTANA: MUSIK IST LIEBE � ���������������� 28 TRADITION: DIE KUNST DES SCHENKENS ��������� 92 KANADA: EINE REISE ZUM POLARLICHT ���������� 104

SEITE 32

SEITE 70

readersdigest.ch


Artikel

32

Gefangen in der Tiefe

42

Weisse Pracht

48

Die heilende Kraft der Musik

Zwölf Jungen besuchen eine Höhle. Rasch steigendes Wasser schneidet ihnen den Rückweg ab Schnee übt einen ganz besonderen Zauber aus – auf Kinder genauso wie auf Erwachsene

Neue Forschungsergebnisse belegen ihren gesundheitlichen Nutzen

54

Leckereien aus aller Welt

64

Schmuggler und Gendarm

70

Kleine Lebensretter

Rund um den Globus lässt man sich zu Weihnachten typische Köstlichkeiten munden

Zwischen Ischgl und Samnaun carven Schmuggler auf alten Bergpfaden – Zöllner auf Ski sind ihnen auf den Fersen Kohlenmonoxid ist unsichtbar und geruchlos. CO-Melder in der Wohnung verhindern Vergiftungen

64

Illustration: (Titel) © Getty Images/iStockphoto; Foto: (LINKS) © Tourismusverband Ischgl, Stefan Kürzi

IN DIESER AUSGABE


Rubriken

74

Fest der Liebe

Drei herzerwärmende Geschichten zur Weihnachtszeit Titelgeschichte

84

Aus dem Bauch heraus

92

Die Kunst des Schenkens

97

Orte des Glaubens

Wie Bakterien im Darm über unsere Gesundheit entscheiden

Was macht ein gutes Präsent aus? Alles Wichtige übers Schenken und Beschenktwerden

Jerusalem, Lourdes, Mekka – ein Quiz nicht nur für Pilger

101

Ein Jahr zum Vergessen?

Pandemie hin oder her – im Jahr 2021 war nicht alles schlecht!

104

Reise zum Polarlicht

Foto: (RECHTS) © Maryanne Bilham

Auf der Suche nach einem faszinierenden Naturschauspiel im Norden Kanadas Klassiker

114

Flug 1713: Das Wunder von Denver

Vereiste Tragflächen bringen eine Douglas DC-9 Sekunden nach dem Start zum Absturz. 82 Menschen sind an Bord, 54 von ihnen werden gerettet. Sie verdanken ihr Überleben einer Reihe von glücklichen Zufällen

4 Blickwinkel 8 Impressum 9 Leserbriefe 10 Helden 13 Lachen 14 Gesundheit

Lärm schadet dem Herzen

21 Mehr Lachen 22 Gute Nachrichten

Freiwillige retten Kulturerbe, Eulen bringen Freude ...

25 Guter Tipp 26 Ausgesprochen 28 Im Fokus

Musiker Carlos Santana über Familienbande und die besten Gitarrensoli der Rockgeschichte

31 Zeitreise

Wie aus einem Bischof der Weihnachtsmann wurde

113 Noch mehr

Lachen 136 Denksport 137 Sudoku 139 Wortschatz 141 Spruchreif 142 Menschen 144 Beck

28

12.2021 reader's digest

3


28 reader's digest 12.2021


IM FOKUS

Carlos Santana über Familie, Rechtspopulisten und die besten Gitarrensoli der Rockgeschichte

Im Namen der Liebe

Foto: © Maryanne Bilham

von Marcel Anders ove & Peace – etwas anderes hat den US-Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln nie interessiert. Die Botschaft von Liebe und Frieden hat dem mittlerweile 74-jährigen Carlos Santana ein Millionenpublikum beschert. Sie ist auch Dreh- und Angelpunkt seines inzwischen 26. Studio-Albums Blessings and Miracles.

L

Wie stehen Sie zu Menschen, die sich einer Impfung verweigern? Ich denke, man muss ihre Entscheidung akzeptieren, denn dies ist ein Planet des freien Willens. Und hoffentlich stossen wir in naher Zukunft auf etwas, das dieses Virus auslöscht. Nur: Aktuell gibt es leider noch anderes, das uns bedroht – etwa Angst und Ignoranz.

Reader’s DIGEST: Wegen Corona konnten Sie 18 Monate nicht live spielen. Wie sind Sie mit der Auszeit klargekommen? CARLOS SANTANA: Na ja, einige Leute bezeichnen es als time-out, ich eher als time-in. Schliesslich durfte ich endlich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen. Das habe ich als sehr positiv empfunden.

Verbreitet von Rechtspopulisten auf der ganzen Welt? Es gibt clevere Verrückte, die das sehr lukrativ verkaufen. Also ähnlich wie man kleinen Kindern Halloween verkauft – nach dem Motto: Wer gruselige Masken und Kostüme trägt, bekommt Süssigkeiten. So wird ihnen eingetrichtert, dass sich aus Angst Profit schlagen lässt. Liebe 12.2021 reader's digest

29



heilende Die

Kraft

Musik der

Neue Forschungsergebnisse belegen ihren gesundheitlichen Nutzen von Lisa Fields

12.2021 reader's digest

49


singen macht Stephen Dunn seit jeher Freude. Der 64-jährige Australier aus Melbourne sang früher in verschiedenen Bands. Als er vor zwei Jahren die Diagnose Parkinson erhielt, wurden Erinnerungen an seinen Vater wach, der an derselben Krankheit gelitten und dadurch seine Stimme verloren hatte.

50 reader's digest 12.2021

Nebenwirkungen“, erläutert Dr. Corinne Fischer. Sie ist Professorin am Institut für Psychiatrie der University of Toronto, Kanada.

U

m Schmerzen zu lindern oder Körperfunktionen wiederherzustellen beziehungsweise zu erhalten, gibt es unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten. Gute Ergebnisse erzielt man mit Physiotherapie. Wer die Übungen ständig wiederholt, ist jedoch schnell gelangweilt. Musik kann den Spassfaktor einer Therapie erhöhen. „Mit Musik trainieren die Patienten länger, weil sie Freude an den Übungen haben“, erklärt Dr. Melissa Mercadal-Brotons, Musiktherapeutin aus Barcelona, Spanien, und Vor­sitzende der World Federation of Music Therapy (Internationaler Verband für Musiktherapie). Musik ist eine enorme Motivationsquelle: Sie spricht Menschen auf verschiedenen Ebenen emotional an. Diese Eigenschaft machen sich Wissenschaftler und Musiktherapeuten zunutze, um Behandlungskonzepte zu erstellen, die im Vergleich zu klassischen Therapien ähnliche oder bessere Ergebnisse erzielen.

Foto: (vorige Doppelseite): © Sandl Images/getty

Damit ihn nicht das gleiche Schicksal ereilen würde, suchte Dunn Hilfe bei „ParkinSong“ – einem Chor bestehend aus Parkinsonpatienten mit einer Leidenschaft fürs Singen. Einmal im Monat musizieren sie mit einem Musiktherapeuten und üben Techniken ein, die ihnen dabei helfen sollen, ihre Sing- und Sprechstimme zu erhalten. „Bei unseren Treffen machen wir Stimm-, Atem- und Haltungsübungen“, erklärt Dunn. „Mit den Stimmbändern verhält es sich wie mit allen Muskeln – trainiert man sie nicht, verkümmern sie.“ Dunn übt täglich und nimmt seine Stimme auf, um zu erkennen, ob sie sich verändert. Mit dem Fortschritt ist er zufrieden. „Bevor ich dem Chor beitrat, war ich oft depressiv. Ich singe leidenschaftlich gern und will es noch möglichst lange tun“, sagt der 64-Jährige. Parkinsonpatienten darin zu unterstützen, ihre Stimme zu bewahren, ist nur eine Einsatzmöglichkeit der Musiktherapie. Mit unterschiedlichen Konzepten kann vielen Menschen mit seelischen und körperlichen Erkrankungen geholfen werden. „Immer mehr Studien belegen den therapeutischen Nutzen ohne unerwünschte


„Musik ist vielseitig“, schwärmt Dr. Gruppen eingeteilt – eine nahm wöJeanette Tamplin, wissenschaftliche chentlich an den Sitzungen teil, die Mitarbeiterin an der University of andere monatlich. Alle Probanden wiesen danach eine Melbourne, Australien, und Musiktherapeutin bei Parkin­S ong. „Musik verbesserte Stimmstärke und Atemkann einen konkreten Zweck verfol- funktion auf. Jene Patienten, welche gen, etwa den, dass Menschen im Takt die Gruppe einmal pro Woche belaufen. Musik ist aber auch psycho­ sucht hatten, erzielten grössere Fortdynamisch und unterstützt Patien- schritte als die der anderen Gruppe. ten dabei, ihre Gefühle wahrzuneh- „Dass alle Patienten ihr Stimmvolumen ver­b essern konnmen und beispielsweise ten, lässt hoffen“, sagt Trauer zu verarbeiten.“ Dr. Tamplin. Viele Ärzte befürworAuch die mit Parkinten musiktherapeutische son einhergehenden Ansätze. Wissenschaftler Mobilitätseinschränerforschen weitere Ankungen lassen sich mit wendungsmöglichkeiMusiktherapie lindern. ten. Wir haben SympIn einer 2019 in Italien tome und Erkrankungen durchgeführten Studie zusammengestellt, bei konnten Wissenschaftdenen Musiktherapie ler Folgendes belebereits erfolgreich zum Stephen Dunn, gen: Bei zehn PatienEinsatz kommt. Parkinsonpatient ten verbesserten sich durch regelmässiges PARKINSON Ta ng o t a n ze n Ga ng Die Übungen, die Stebild, Beweglichkeit und phen Dunn in der ParG l e i c h g e w i c ht. D a s kinSong-Gruppe prakwiederum steigerte tiziert, vergrössern das deren Lebensqualität. Stimmvolumen und ver„Möglicherweise bessern die Aussprache. wirkt die Musik wie ein „Parkinson hat selbst im Verstärker, mit dessen frühen Krankheitsstadium Auswirkungen auf die Sprache“, Hilfe sich der Patient besser auf die Bewegungsabläufe konzentrieren erklärt Dr. Tamplin. Drei Monate lang hielten sie und kann“, vermutet Studienautor und ihre Kollegen regelmässige Therapie- Neurologe Dr. Giovanni Albani vom sitzungen mit 75 Parkinsonpatienten Istituto Auxologico Italiano in Maiab. Die Patienten wurden in zwei land. „Tangotanzen harmonisiert die

Foto: Mit freundlicher genehmigung von stephen dunn

„Bevor ich in den Chor eintrat, war ich depressiv“

12.2021 reader's digest

51



Weihnachten – Zeit für kulinarische Genüsse

LECKERBISSEN aus

ALLER WELT Von der Redaktion

12.2021 reader's digest

55


Was kommt an Weihnachten rund um die Welt auf den Tisch? Die Redaktorinnen und Redaktore unserer internationalen Ausgaben verraten, was in ihren jeweiligen Ländern an den Feiertagen typischerweise gegessen und getrunken wird. Herzhaft: Vitello tonnato

Dieses Gericht schafft es in fast jedes Festtagsmenü: kaltes Kalbsfleisch mit cremiger Thunfischsauce. Es geht zurück auf die drei Millionen Italiener, die um die Jahrhundertwende nach Argentinien einwanderten. „Die perfekte Mahlzeit: schnell und einfach zubereitet und genau das Richtige, um viele Leute satt zu bekommen“, schwärmt unser Redaktor Leonardo Schiano aus Buenos Aires.

Getränk: Limoncello

Eiskalt serviert schmeckt er einfach unwiderstehlich gut.

BRASILIEN

Herzhaft: Farofa Im Dezember haben die Brasilianer einen vollen Terminkalender. „Gefeiert wird den ganzen Monat über“, erklärt Raquel Zampil, Chef­redaktorin von Seleções Reader’s Digest in Rio de Janeiro. Zum Festessen gehört stets gebratener Truthahn mit Farofa. Hergestellt wird die Beilage aus ManiokKnollen und gewöhnlich mit Butter, Zwiebeln und Salz zubereitet.

Sobald das Mahl beendet ist, kommt die Limoncello-Flasche auf den Getränk: Caipirinha Tisch – ein weiteres Erbe Auf Eis serviert ist dieser CockCAIPIRINHA der Vorfahren vom Mittail das Nationalgetränk telmeer (Limoncello der Brasilianer und darf stammt ursprünglich auch an Weihnachten aus Süditalien). Viele nicht fehlen. GrundArgentinier glauben, lage ist Cachaça, das der Zitronenlikör aus fermentiertem unterstütze die VerZuckerrohrsaft desdauung, auch wenn tilliert wird: Dazu es wissenschaftlich kommen dann Rohrnicht belegt ist. Egal: zucker und Limetten.

56 reader's digest 12.2021

Fotos: (vorige und diese doppelseite) © getty images

ARGENTINIEN


MEXIKO

LIMONCEL

LO

FAROFA

BUÑUELOS

Süss: Buñuelos Ein so köstliches Dessert wird schnell überall beliebt. Schon lange gab es Varianten dieser frittierten Teigbällchen aus Weizenmehl in Marokko, Ägypten, Spanien und in der Türkei, bevor sie nach Mexiko kamen. Hier werden sie unterschiedlich serviert: In Baja California Sur mit Guaven und Zuckerrohrsirup, in Chihuahua mit Käse, und in Oaxaca werden sie mit rotem Zucker bestreut.

Getränk: Rompope Dieses dem Eierlikör ähnelnde Getränk soll im 17. Jahrhundert von Nonnen erfunden worden sein, die Milch, Zimt, Eier und Zucker mit Rum mischten. Heute gibt es Rompope auch mit Pinienkernen oder Walnüssen, aber in Mittelamerika sind Milch und Eier immer noch die wesentlichen Bestandteile. „Rompope wärmt das Herz in der kalten Jahreszeit“, sagt Areli García, Redaktorin von Selecciones Reader’s Digest in Mexico City.

AUSTRALIEN UND NEUSEELAND Süss: Pavlova

A LOV PAV

In einer Sache sind sich Aussies (Australier) und Kiwis (Neuseeländer) einig: Diese Baiser-Kreation wurde nach der russischen Primaballerina Anna Pavlova benannt, die in den 1920er-Jahren Gastspiele in Australien und Neuseeland gab. Aber wer 12.2021 reader's digest

57


Kohlenmonoxid-Melder warnen vor unsichtbarer Gefahr

KLEINE LEBENSRETTER Von Lisa Fields

!


E

Foto: © Getty Images/iStockphoto

nde 2019 bereitete ich abends das Essen für Gäste zu, als ich plötzlich einen Schwächeanfall erlitt. Ausserdem bekam ich starke Kopfschmerzen, was bei mir eigentlich selten vorkommt. Ich schob es auf den Stress, denn ich hatte erst spät mit dem Kochen angefangen und die Gäste würden bald da sein. Als dann unser Kohlenmonoxid-Melder laut piepste, wurde mir bewusst, dass mein Zustand durch die gefährlichen Gase verursacht wurde, die aus dem übervollen Ofen kamen.

Die herbeigerufenen Sanitäter stell­ ten fest, dass ich Kohlenstoffmonoxid (CO, meist Kohlenmonoxid genannt) im Körper hatte. Sie behielten mich etwa eine Stunde lang unter Beobach­ tung, bis die Werte gesunken waren. Ausserdem mass die Feuerwehr die Gaskonzentration in unserem Haus und lüftete, bis kein Gas mehr fest­ zustellen war. Erschreckend: In den Schlafräumen im oberen Stockwerk war der Kohlen­ monoxid-Wert fast doppelt so hoch wie in der Küche. Zum Glück hatten sich die Kinder bei geschlossener Tür in einem anderen Zimmer aufgehal­ ten, als das Gas austrat. Kohlenmonoxid ist unsichtbar und geruchlos. Hätten wir keinen Melder gehabt und wären ahnungslos schla­ fen gegangen, wären wir vielleicht nie wieder aufgewacht.

UNTERSCHÄTZTE GEFAHR Eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ist ein ernstes, wenig beachtetes und vermeidbares Problem. Jedes Jahr sterben daran in Europa rund 350

Menschen, wie die Fachzeitschrift Indoor Air berichtet. Und mindes­ tens 340 Europäer landen jährlich im Spital, weil sie Kohlenmon­oxid aus­ gesetzt waren. „Die Zahlen sind niedrige Schätz­ werte,“ sagt Sarah Jones, Beraterin für öffentliche Gesundheit des britischen Gesundheitsdienstes NHS in Wales. Da das Gas mit menschlichen Sinnen nicht wahrnehmbar ist, wissen man­ che Betroffenen gar nicht, warum es ihnen schlecht geht. Deshalb ist ihnen auch nicht klar, dass sie sich dringend behandeln lassen sollten. Ausserdem sind die Symptome einer Kohlenmonoxid-Vergiftung nicht eindeutig, denn sie können auf verschiedene Erkrankungen hin­ deuten. Laut Dr. Kurt Anseeuw, Chef der toxikologischen Abteilung der europäischen Gesellschaft für Notfall­ medizin in Antwerpen, merken viele Menschen überhaupt nicht, dass sie ein akutes Problem haben. „Möglicherweise ist ihnen schwind­ lig, übel oder sie müssen sich über­ geben“, sagt Dr. Anseeuw. „Oder sie 12.2021 reader's digest

71


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.