Issuu on Google+

HELMETS - STYLE - BLUETOOTH

helmets collection 2014

powered by

Origine | 1


PRIMO JETHELMET Primo, is the classic jet, which gives a feeling of safety and 50S style at the same time. The different graphics remind the “old style” riding, adapted to the dynamic of today’s world. Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Hypoallergenic lining Other features Micrometric retention system ECE 2205 Homologation Sizes from XS to XL

ab 79,00 €

2 | Origine

PRIMO LEATHER BLACK | 89,00 € OR001172-6 | XS-XL

PRIMO LEATHER tabacco | 89,00 € OR001182-6 | XS-XL

PRIMO Black |79,00 € OR001012-6 | XS-XL

PRIMO white | 79,00 € OR001022-6 | XS-XL

PRIMO pearl | 79,00 € OR001032-6 | XS-XL

PRIMO sedici | 89,00 € OR001192-6 | XS-XL

PRIMO camou | 89,00 € OR001202-6 | XS-XL


PRIMO JETHELMET Primo, is the classic jet, which gives a feeling of safety and 50S style at the same time. The different graphics remind the “old style” riding, adapted to the dynamic of today’s world. Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Hypoallergenic lining Other features Micrometric retention system ECE 2205 Homologation Sizes from XS to XL

ab 79,00 €

PRIMO astro white | 89,00 € OR001052-6 | XS-XL

PRIMO astro green | 89,00 € OR001062-6 | XS-XL

PRIMO astro black | 89,00 € OR001042-6 | XS-XL

PRIMO stunt | 89,00 € OR001112-6 | XS-XL

PRIMO luna yellow | 89,00 € OR001092-6 | XS-XL

PRIMO Luna black | 89,00 € OR001072-6 | XS-XL

PRIMO luna white | 89,00 € OR001082-6 | XS-XL Origine | 3


PRIMO JETHELMET Primo, is the classic jet, which gives a feeling of safety and 50S style at the same time. The different graphics remind the “old style” riding, adapted to the dynamic of today’s world. Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Hypoallergenic lining Other features Micrometric retention system ECE 2205 Homologation Sizes from XS to XL

,00

89 ia | z a Ob L AC R | X S - X O 6 M PRI 01212 0 R O

ab 79,00 €

4 | Origine

PRIMO VEGAS | 89,00 € OR001122-6 | XS-XL

PRIMO CITY | 89,00 € OR001142-6 | XS-XL

PRIMO LONDRA | 89,00 € OR001152-6 | XS-XL

PRIMO STEVE | 89,00 € OR001132-6 | XS-XL

PRIMO Cuba | 89,00 € OR001162-6 | XS-XL

PRIMO Luna Grey | 89,00 € OR001102-6 | XS-XL


Origine | 5


SPRINT JETHELMET The new Sprint jet helmet is a reinterpretation of a timeless classic with an added flip down visor. An icon of style and safety, the Sprint helmet is constructed of high impact thermoplastic material certified according to the ece2205 saftey standards. Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Removable and washable lining Other features Micrometric retention system Sunglasses integrated ECE 2205 Homologation Sizes from XS to XL

0€ 9,0 1 1 R| XL STA 6 | XSL E REB 02062 O R0

ab 109,00 €

SOndermodell - Limited Edition Lucky 13 | 109,00 € OR002132-6 | XS-XL

6 | Origine

SPRINT matt BLACK | 109,00 € OR002032-6 | XS-XL

SPRINT WHITE | 109,00 € OR002022-6 | XS-XL

JAPANESE BOBBER | 119,00 € OR002042-6 | XS-XL

UNION JACK | 119,00 € OR002052-6 | XS-XL


SPRINT JETHELMET The new Sprint jet helmet is a reinterpretation of a timeless classic with an added flip down visor. An icon of style and safety, the Sprint helmet is constructed of high impact thermoplastic material certified according to the ece2205 saftey standards. Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Removable and washable lining Other features Micrometric retention system Sunglasses integrated ECE 2205 Homologation Sizes from XS to XL

0€

9,0

| 11

OUND A B -XL J BA XS I N T -6 | SPR 02122 O R0

ab 109,00 €

BALLER | 119,00 € OR002072-6 | XS-XL

SPRINT BLACK | 109,00 € OR002012-6 | XS-XL

SPRINT EMERALD | 119,00 € OR002092-6 | XS-XL

SPRINT BLUEBERRY | 119,00 € OR002082-6 | XS-XL

SPRINT ORANGE | 119,00 € OR002102-6 | XS-XL

SPRINT rootberry | 119,00 € OR002112-6 | XS-XL

Origine | 7


8 | Origine


Origine | 9


MIO JETHELMET The “Mio” helmet outer shell design has been engineered to minimal proportions so that the user can stow the helmet under the seat of most scooters. Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Hypoallergenic lining Other features Micrometric retention system ECE 2205 Homologation Sizes from XS to XXL

99,00 €

MIO

IS | ELV

00 €

99,

8

080

O R0

|X 2-7

S-X

xL

MIO SILVER MATT | 99,00 € OR008042-7 | XS-XxL

MIO WHITE | 99,00 € OR008012-7 | XS-XxL

MIO DANDY | 99,00 € OR008072-7 | XS-XxL

MIO STARS AND STRIPES | 99,00 € OR008052-7 | XS-XxL

MIO BLACK | 99,00 € OR008022-7 | XS-XxL

MIO BLACK MATT | 99,00 € OR008032-7 | XS-XxL

MIO POIS | 99,00 € OR008092-7 | XS-XxL

MIO STARS AND STRIPES GREEN | 99,00 € OR008062-7 | XS-XxL

10 | Origine


Origine | 11


12 | Origine


ECCO JETHELMET Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Removable and washable lining Other features Micrometric retention system Anti Scratch Visor ECE 2205 Homologation Sizes from XS to XL

59,00 € ECCO RED | 59,00 € OR003042-6 | XS-XL

Ecco black | 59,00 € OR003012-6 | XS-XL

ECCO SIlver | 59,00 € OR003032-6 | XS-XL

ecco GUNMETAL | 59,00 € OR003022-6 | XS-XL

ECco white | 59,00 € OR003052-6 | XS-XL

Ecco matt black | 59,00 € OR003062-6 | XS-XL

ECCO MATT BLUE | 59,00 € OR003072-6 | XS-XL

ECCO matt pink | 59,00 € OR003082-6 | XS-XL

Origine | 13


FALCO JETHELMET Falco is a helmet for a target with tenacious and determined taste, it’s characterized by strong lines and intense colors. Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Removable and washable lining Other features Micrometric retention system Upper vent intake Sunglasses integrated Anti scratch visor ECE 2205 Homologation Sizes from XS to XL

ab 99,00 €

BRERA BLACK/ORANGE | 109,00 € OR004082-6 | XS-XL

BRERA BLACK/Yellow | 109,00 € OR004092-6 | XS-XL

RETRO WHITE/GREY | 109,00 € OR004072-6 | XS-XL

RETRO SILVER/BLUE | 109,00 € OR004062-6 | XS-XL

RETRO BLACK/WHITE | 109,00 € OR004052-6 | XS-XL

MATT BLACK | 99,00 € OR004042-6 | XS-XL

WHITE | 99,00 € OR004032-6 | XS-XL

SILVER | 99,00 € OR004022-6 | XS-XL

Black | 99,00 € OR004012-6 | XS-XL

14 | Origine


Origine | 15


GOLIA FULL FACE Golia is one of the smallest helmet nowadays on the market, it’s a helmet suitable for a wide target, from the cheerful young driver to the adult experienced rider. The style is simple but detailed-oriented Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Removable and washable lining Other features Micrometric retention system Upper vent intake UV coating Anti scratch visor Mouth air intake ECE 2205 Homologation

€ ,00

white arl XS-XL e P a 6| Itali 050520 OR

Sizes from XS to XL

ab 84,00 €

CORSE | 99,00 € OR005092-6 | XS-XL

BLACK | 84,00 € OR005012-6 | XS-XL

WHITE | 84,00 € OR005022-6 | XS-XL

MATT BLACK | 84,00 € OR005032-6 | XS-XL

TROFEO | 99,00 € OR005042-6 | XS-XL

SCUderia Red | 99,00 € OR005072-6 | XS-XL

SCUDERia nero | 99,00 € OR005082-6 | XS-XL

squadra red | 99,00 € OR005062-6 | XS-XL

16 | Origine

| 99


GOLIA FULL FACE Golia is one of the smallest helmet nowadays on the market, it’s a helmet suitable for a wide target, from the cheerful young driver to the adult experienced rider. The style is simple but detailed-oriented Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Removable and washable lining Other features Micrometric retention system Upper vent intake UV coating Anti scratch visor Mouth air intake ECE 2205 Homologation

0€ 99,0 S-XL | E ON 6|X NER 05102O R0

Sizes from XS to XL

ab 84,00 €

vincent | 99,00 € OR005122-6 | XS-XL

FLASH | 99,00 € OR005112-6 | XS-XL

RED ROSE | 99,00 € OR005162-6 | XS-XL

charger | 99,00 € OR005132-6 | XS-XL

URBAN | 99,00 € OR005152-6 | XS-XL

AMERICANO | 99,00 € OR005142-6 | XS-XL

Origine | 17


18 | Origine


Origine | 19


TECNO FLIP UP Tecno is the “all-in-one” helmet for every riders, provided with sunvisor, opening chin-guard and integrated Bluetooth Communication System G2. This helmet will make comfortable any kind of trip, satisfying even the most demanding rider. Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Removable and washable lining Other features Micrometric retention system Upper vent intake UV coating Mouth air intake Sunglasses integrated Integrated Bluetooth System ECE 2205 Homologation

0€ | 289,0 XL g n ri XSTO u 62-6 | 0 6 0 0 OR

Sizes from XS to XL

289,00 €

Bluetooth BLACK | 289,00 € OR006012-6 | XS-XL

20 | Origine

SILVER | 289,00 € OR006022-6 | XS-XL

Pearl white | 289,00 € OR006032-6 | XS-XL

cruiser | 289,00 € OR006052-6 | XS-XL

MATT BLACK | 289,00 € OR006042-6 | XS-XL


GLAdiATORE FULL FACE Gladiatore is an enduro helmet with a less pronounced chin-guard, but still characterized by an aerodynamic line, equipped with integrated Bluetooth communication system G2. Materials Thermoplastic resin shell Inner lining Removable and washable lining Other features Micrometric retention system UV coating Wide-angle adjustable Peak Integrated Bluetooth System ECE 2205 Homologation

0€ | 249,0 D E R D SOLI 92-6 | XS-XL 0 OR007

Sizes from XS to XL

ab 239,00 €

Bluetooth

DAKAR ORANGE | 249,00 € OR007062-6 | XS-XL

dakar white | 249,00 € OR007072-6 | XS-XL

dakar white/Black | 249,00 € OR007082-6 | XS-XL

Conquistador | 249,00 € OR007052-6 | XS-XL

matt Black | 239,00 € OR007042-6 | XS-XL

white | 239,00 € OR007032-6 | XS-XL

silver | 239,00 € OR007022-6 | XS-XL

gunmetal | 239,00 € OR007012-6 | XS-XL

Origine | 21


VISor AND ACCESSORIES REF.

DESCRIPTION

OR103001

VISOR TRANSPARANT PRONTO+ECCO

OR103002

VISOR TINTED PRONTO+ECCO

OR103101

VISOR MECHANISM PRONTO+ECCO

OR104001

VISOR TRANSPARANT FALCO

OR104002

VISOR TINTED FALCO

OR104101

VISOR MECHANISM FALCO

OR105001

VISOR TRANSPARANT GOLIA

OR105002

VISOR TINTED GOLIA

OR105101

VISOR MECHANISM GOLIA

OR106001

VISOR TRANSPARANT TECNO

OR106002

VISOR TINTED TECNO

OR106101

VISOR MECHANISM TECNO

OR107001

VISOR TRANSPARANT GLADIATORE

OR107002

VISOR TINTED GLADIATORE

OR107101

VISOR MECHANISM GLADIATORE

OR108002

SPRINT INNER SUNVISOR

OR109001

VISOR TRANSPARANT 3 BUTTONS PRIMO

OR109002

VISOR SMOKE 3 BUTTONS PRIMO

OR201001

PEAK PRIMO

OR110001

INNER SUNVISOR SPRINT SMOKE

OR111001

VISOR TRANSPARANT MIO

OR111101

VISOR MECHANISM MIO

OR207001

PEAK + SCREW GLADIATORE CONQUISTADOR

OR207002

PEAK+SCREW GLAD DAKAR GLOSS WHITE-BLACK

OR207003

PEAK+SCREW GLAD DAKAR GLOSS WHITE-ORANGE

OR207004

PEAK+SCREW GLAD DAKAR GLOSS WHITE-WHITE

OR207005

PEAK + SCREW GLADIATORE GLOSS GUNMETAL

OR207006

PEAK + SCREW GLADIATORE GLOSS SILVER

OR207007

PEAK + SCREW GLADIATORE GLOSS WHITE

OR207008

PEAK + SCREW GLADIATORE MATT BLACK

OR300001

BLINC MODULE

OR300002

BLINC BATTERY

OR300003

BLINC BUTTON COVER

OR300004

BLINC BATTERY COVER

OR300005

BLINC CHARGER G2

OR300006

BLINC SET BUTTON+TAPE+SCREW

22 | Origine

0R105002 - Visier GETÖNT Golia

0R105001 - Visier TRANSPARENT Golia

0R107002 - Visier GETÖNT GLADIATORE

0R107001 - Visier TRANSPARENT GLADIATORE

0R106002 - Visier GETÖNT TECNO

0R106001 - Visier TRANSPARENT TECNO

0R104002 - Visier GETÖNT FALCO

0R104001 - Visier TRANSPARENT FALCO


Origine | 23


24 | Origine


Origine | 25


BEDIENUNGSANLEITUNG BLiNCTM G2 Einleitung Wir beglückwünschen Sie zum Kauf der Bluetooth®-Vorrichtung BLiNCTM G2. Das in den Helm integrierte Kommunikationssystem basiert auf kabelloser Bluethooth®-Technologie. Unter Bluetooth-Technologie® versteht man eine industrielle Spezifikation, die eine kabellose Verbindung zwischen elektronischen Geräten ermöglicht und die Verwendung von Kabeln ersetzt. Diese Technologie liefert eine wirtschaftliche und sichere Standardmethode zum Informationsaustausch zwischen unterschiedlichen Vorrichtungen anhand einer sicheren Funkfrequenz von geringer Reichweite. Das in Ihren Helm integrierte Kommunikationssystem lässt sich an Ihr Telefon und jedes andere mit Bluetooth®- Technologie ausgestattete elektronische Gerät anschließen, das die Profile Headset, HFP Handsfree und A2DP zum qualitativ hochwertigen Hören von Stereomusik unterstützt. Ist Ihr Helm an ein Telefon angeschlossen, besteht die Möglichkeit Telefonate zu tätigen oder zu empfangen, Musik vom Mobiltelefon zu hören und die Lautstärke anhand des externen Drehknopfs einzustellen. Das in Ihren Helm integrierte System BLiNCTM G2 besteht aus einem versiegelten Modul mit elektronischer Chipkarte und Lithiumbatterie, das in einer Kunststoffaufnahme im unteren Helmbereich positioniert ist, zwei Stereolautsprechern, einem Mikrofon und dem externen Drehknopf sowie den Anschlusskabeln. Siehe nachfolgende Abbildung 1. Achtung: Weder das versiegelte Modul noch das Batterieladegerät dürfen mit Feuchtigkeit in Verbindung treten. Das Hören lauter Musik kann ihr Gehör schädigen! Steuertasten Bluetooth®-Headset Multifunktionstaste: Anrufverwaltung (MFB) Taste VOL +: Erhöht die Lautstärke Taste VOL -: Reduziert die Lautstärke Zur Verwendung des in Ihren Helm integrierten Systems BLiNCTM G2 muss Ihr Telefon oder Mp3-Player folgendes Profil unterstützen: Interferenzprobleme bei Bluetooth®-Vorrichtungen Die Buetooth®-Datenübertragungsqualität kann durch die Position Ihres Mp3-Players oder Telefons gestört werden. Sollte der Ton verzerrt sein oder sollten plötzliche Übertragungslücken auftreten, versuchen Sie den Mp3-Player oder das Telefon etwas zu bewegen, bis Sie eine Position finden, von der aus Sie ein besseres Audiosignal empfangen. Zunächst Vor der Verwendung der Vorrichtung sollten Sie: die Batterie der Vorrichtung laden; Den Helm mit einer Vorrichtung, wie beispielsweise einem Mobiltelefon verbinden; die Bedienungsanleitung vollständig lesen. Batterieladung Das in Ihren Helm integrierte System BLiNCTM G2 beinhaltet eine wiederaufladbare Batterie. Wir empfehlen, die Batterie vor der ersten Benutzung des Systems aufzuladen. Zur Aufladung der Batterie, wie auf den Abbildungen 2 und 3 dargestellt, die auf dem Deckel der Aufnahme des Bluetooth®-Moduls befindliche Gummilasche anheben und den Stecker des Batterieladegeräts in die Buchse stecken. Erst jetzt sollte der Stecker in die Wandsteckdose gesteckt werden. Die vollständige Aufladung der Batterie erfordert circa 4 Stunden. Während des Ladevorgangs bleibt die links vom Drehknopf positionierte rote Leuchte eingeschaltet. Sobald die Batterie vollständig aufgeladen ist, schaltet sich die rote Leuchte aus (sollte sich das rote LED nicht nach 4 Stunden ausschalten, ist die Batterie dennoch aufgeladen und die Vorrichtung kann verwendet und dabei langsam vollständig entladen werden). Sobald die rote Leuchte blinkt, bedarf die Batterie einer Aufladung, was auch an der verringerten Lautstärke zu erkennen ist. Zum Einschalten des in Ihren Helm integrierten Systems BLiNCTM G2 Die in der Mitte des Drehknopfs (MFB) (siehe Abbildung 4) positionierte Taste circa 3 – 4 Sekunden lang gedrückt halten, bis ein scharfer Ton hörbar ist. Neben dem Drehknopf beginnt eine blaue Leuchte zu blinken. Beim Einschalten stellt das System automatisch die kabellosen Bluetooth®-Verbindungen mit dem zuletzt verbundenen Mobiltelefon oder Mp3-Player her. Zum Ausschalten des in Ihren Helm integrierten Systems BLiNCTM G2 Die in der Mitte des Drehknopfs (MFB) (siehe Abbildung 4) positionierte Taste circa 5 Sekunden lang gedrückt halten, bis ein kurzer Ton hörbar ist. Die neben dem Drehknopf sichtbare blaue Leuchte schaltet sich aus. Suchmodus Bei ausgeschaltetem Gerät circa 6/7 Sekunden lang die Multifunktionstaste MFB drücken, bis die rote und blaue Leuchte zu blinken beginnen.

26 | Origine

Zur Verbindung des in Ihren Helm integrierten Systems BLiNCTM G2 mit einem Mobiltelefon Vor der Benutzung des in Ihren Helm integrierten Systems BLiNCTM G2 in Kombination mit einem Mobiltelefon muss dieses an das Mobiltelefon gekoppelt werden, was als Pairing bezeichnet wird. Mit dem System BLiNCTM G2 die Multifunktionstaste MFB circa 6/7 Sekunden lang drücken (siehe Suchmodus). Die neben dem Drehknopf positionierten LED-Leuchten blinken abwechselnd rot und blau. Suchen Sie auf Ihrem Mobiltelefon die verfügbaren Bluetooth®-Einrichtungen: Sobald das Telefon das System BLiNCTM G2 lokalisiert hat (alternative Namen wie Headset, helmet_intercom_over oder andere können auf der Liste erscheinen), dieses mit dem Code 0000 verbinden. Wurde das Pairing erfolgreich ausgeführt, beginnt die blaue Leuchte langsam zu blinken und die rote Leuchte schaltet sich aus. Nachdem der Pairing-Prozess vom Telefon beendet ist, wird es automatisch bei jedem Einschalten des in Ihren Helm integrierten Systems BLiNCTM G2 verbunden. Hinweis: Vor Beginn des Pairing-Prozesses sicherstellen, dass andere möglicherweise im Umfeld vorhandene Bluetooth®-Einrichtungen ausgeschaltet sind. Tätigung eines Intercom-Anrufs Aufgabe des Fahrers Den Schaltknopf der Vorrichtung drücken, um auf den Intercom-Modus zu schalten. Der Kopfhörer startet automatisch einen Intercom-Anruf mit der zuletzt gekoppelten Vorrichtung und fungiert als „Master“. Ist die Bluetooth®-Einrichtung mit einer anderen Vorrichtung (beispielsweise einem Mobiltelefon) verbunden, wird diese Verbindung automatisch getrennt und stattdessen die Verbindung mit dem anderen Headset (Beifahrer) aufgenommen. Nach Herstellung der Verbindung führt das Headset des Fahrers einen Intercom-Anruf an das Headset des Beifahrers aus. Zur Beendigung des Gesprächs drückt der Fahrer seine MFB-Taste. Falls die Vorrichtung des Fahrers vor der Schaltung auf die Intercom-Funktion über das A2DP Protokoll Musik wiedergab, stellt sie jetzt automatisch die Verbindung wieder her und die Musikwiedergabe wird fortgesetzt (bei einem Mobiltelefon, das diese Funktion nicht unterstützt, muss der Kopfhörer zum Musikhören von Hand neu gestartet werden). 2) Falls das Headset des Fahrers mit keiner Vorrichtung verbunden ist, stellt es automatisch eine Verbindung her führt den Intercom-Anruf an den Beifahrerkopfhörer durch. Aufgabe des Beifahrers Falls die Einrichtung des Beifahrers bereits mit einer anderen Vorrichtung (beispielsweise einem Mobiltelefon) verbunden ist, wird diese Verbindung automatisch getrennt, um dann die Anfrage der Fahrereinrichtung zu akzeptieren. Nach drei oder vier Klingelzeichen antwortet der Beifahrerkopfhörer automatisch auf den Anruf des Fahrers. Alternativ hierzu kann die Multifunktionstaste (MFB) gedrückt werden, um manuell zu antworten. Zur Beendigung des Gesprächs einmal die Multifunktionstaste (MFB) drücken. Falls die Einrichtung des Beifahrers vor dem Intercom-Anruf gerade Musik vom Mobiltelefon wiedergab, verbindet sie sich nach Beendigung des Intercom-Anrufs automatisch wieder mit dem Mobiltelefon, um die Musikwiedergabe wieder aufzunehmen (bei einem Mobiltelefon, das diese Funktion nicht unterstützt, muss der Kopfhörer zum Musikhören von Hand neu gestartet werden). 2) Falls das Headset des Fahrers mit keiner Vorrichtung verbunden ist, nimmt es die Verbindungsanfrage an und geht direkt auf Intercom. Pairing von zwei Buetooth®-Helmen Vor Ausführung des Pairing-Prozesses muss sichergestellt werden, dass sich keine weiteren aktiven Bluetooth®- Einrichtungen im Gebiet befinden. Fahrer: Das Bluetooth® am Helm des Fahrers aktivieren, die Multifunktionstaste (MFB) drücken und circa 3–4 Sekunden lang gedrückt halten, bis die blaue Leuchte anfängt zu blinken (siehe zum Einschalten das in Ihren Helm integrierte System BLiNCTM G2). Beifahrer: Die Multifunktionstaste (MFB) (auf dem Beifahrerhelm) drücken und circa 6–7 Sekunden lang gedrückt halten, bis die roten und blauen LED des Beifahrerhelms in schneller Abfolge zu blinken beginnen. Beifahrer: Nachdem die rote und blaue Leuchte des Beifahrerhelms in schneller Abfolge blinken, die Multifunktionstaste MFB loslassen. Fahrer: (Zur Akzeptanz des Pairings): Die Multifunktionstaste jetzt in Richtung VOL+ (auf dem Fahrerhelm) drehen und einige Sekunden drücken bis sich die roten und blauen Hinweisleuchten einschalten. Fahrer: (Intercom Bluetooth® ausführen): Die Multifunktionstaste loslassen und warten, bis der Pairing-Prozess abgeschlossen ist (es ertönt ein Bestätigungston). Die


BEDIENUNGSANLEITUNG Helme sind jetzt Intercom-fähig. Intercom lässt sich durch das Drücken der MFB-Taste (1 Sekunde) auf einem der zwei Helme starten. 4 Sekunden danach gibt der andere Helm 3 Töne ab und bestätigt somit den Intercom-Start. Hinweis: nur dann Pairing-Prozesses Match zwischen dem Fahrer und Beifahrer Verwendung der Einrichtung Ihr Kopfhörer gibt Ihnen die Möglichkeit, Musik aus einer mit Bluetooth®-Technologie ausgestatteten Quelle im Stream zu hören. Hinweis: Sollten Sie während Sie Musik hören, ein Telefonat tätigen oder annehmen wollen, wird die vom Telefon kommende Musik automatisch auf Pause gestellt. Nach Beendigung des Gesprächs startet die Musik dort, wo sie gestoppt wurde. Beantwortung eines Anrufs unter Verwendung der Multifunktionstaste (MFB) Beim Empfang eines Telefonats hören Sie den Klingelton direkt über die Helmlautsprecher. Zum Beantworten des Anrufs die Multifunktionstaste (MFB) drücken. Beendigung des Gesprächs Zur Beendigung des Gesprächs erneut die Multifunktionstaste (MFB) drücken (siehe Abbildung 4). Ablehnung eines Anrufs Um beim Ertönen des Klingeltons über den Lautsprecher des in Ihren Helm integrierten Systems BLiNCTM G2 einen Anruf abzulehnen, die Multifunktionstaste (MFB) (siehe Abbildung 4) drücken und gedrückt halten, bis Sie einen langen Ton hören. Hinweis: Diese Funktion steht ausschließlich bei Mobiltelefonen, die Hands-free-Profile unterstützen, zur Verfügung. Rückruf der letzten Nummer Um die letzte Nummer anzurufen, die Multifunktionstaste (MFB) (siehe Abbildung 4) drücken und gedrückt halten. Wenn Sie einen langen Ton hören, die Taste loslassen (diese Funktion wird vom Telefon unterstützt). Lautstärkenregelung Durch das Drehen des Multifunktions-Drehknopfs in die zwei Richtungen VOL+ und VOLlässt sich die Lautstärke regulieren. Die Lautstärke der Lautsprecher lässt sich während eines Gesprächs regulieren. Auch der Klingelton ist regulierbar.

Verwendung des Audionavigationssystems GPS Zunächst sicherstellen, dass die Bluetooth-Einrichtung ausgeschaltet ist. Anschließend auf der GPS-Vorrichtung die Funktion “Bluetooth-Einrichtung hinzufügen” wählen. Während das GPS die aktiven Bluetooth-Einrichtungen sucht, 5 Sekunden lang die Multifunktionstaste (MFB) drücken, bis die 2 blauen und roten LEDs des Moduls abwechselnd zu blinken beginnen. Jetzt Blinc G2 auf der Liste der aktiven Vorrichtungen auf dem GPS auswählen (“helmet_ intercom_over”) und das Pass- wort “0000” auf dem GPS eingeben. Nach dem ersten Pairing wird bei jedem Einschalten des BLINCTM G2 automatisch eine Verbindung mit dem GPS hergestellt. Hinweis: Wenn das BLINCTM G2 an die GPS-Vorrichtung angeschlossen ist, ist ein Anschluss an das Telefon oder andere Vorrichtungen NCHT möglich. Wenn man einen Anruf beantworten möchte, muss also zunächst die Verbindung des Mobiltelefons mit dem GPS hergestellt werden, um anschließend das GPS an das BLINCTM G2 zu koppeln. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung des GPS-Navigationssystems. Vorsichtsmassnahmen Das Hören lauter Musik oder das Führen von Gesprächen bei großer Lautstärke über das BLINCTM G2 System kann bei langfristigem Gebrauch Hörschäden hervorrufen. Obwohl der Außenhelm komplett wasserdicht ist, sollte verhindert werden, dass Teile der in das Helminnere verlaufenden Vorrichtung nass werden. Die Batterie ist von der Produktgarantie ausgenommen. Im Falle einer durch den Anwender verursachten Funktionsstörung oder Beschädigung der Vorrichtung ist die Garantie ebenfalls aufgehoben. Garantie Der Hersteller haftet nicht für Schäden, die durch eine unsachgemäße Verwendung des Gerätes entstehen. Den Helm stets schließen, die Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten und die Wetterverhältnisse beachten. Entsorgung des Gerätes Das auf dem Produkt angezeigte Symbol der durchgestrichenen Mülltonne zeigt an, dass es nach Ende seiner Lebensdauer nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden darf. Um Gesundheits- oder Umweltschäden durch eine falsche Entsorgung des Gerätes zu vermeiden, muss dieses ordnungsgemäß recycelt werden, so dass eine nachhaltige Wiederverwertung des Materials möglich ist.

Zur Übertragung des Tons auf das Telefon Während eines Anrufs und der Benutzung der Kopfhörer circa zwei Sekunden lang die Multifunktionstaste (MFB) drücken. Wenn Ihr Telefon das Headset-Profil unterstützt genügt es, Ihr BLiNCTM G2 auszuschalten. Übertragung des Tons vom Telefon auf den Kopfhörer Wenn Sie während eines Anrufs mit Ihrem Telefon das Gespräch auf die Kopfhörer übertragen möchten, stellen Sie bitte sicher, dass die Vorrichtung eingeschaltet ist und drücken Sie dann die Multifunktionstaste (MFB). Batteriewechsel Sollte ein Batteriewechsel erforderlich sein, schalten Sie bitte zunächst die Vorrichtung aus. Den Deckel sorgfältig öffnen. Anschließend kann die Batterie vorsichtig entnommen werden. Im Bedarfsfall hierzu einen kleinen Schraubendreher als Hebel verwenden. Danach die neue Batterie einsetzen und hierbei sicherstellen, dass sie in Übereinstimmung mit der zuvor entfernten Batterie positioniert wird. Nach Beendigung des Batteriewechselns den Deckel wieder anbringen. Bitte achten Sie sehr genau auf die korrekte Batteriepositionierung (Abbildung 5 und 6). Sollte sich die Vorrichtung nicht einschalten unter Zuhilfenahme eines kleinen Schraubendrehers die zwei am Ende des Bluetooth-Moduls befindlichen und den Kontakt mit der Batterie herstellenden PINs nach oben und unten bewegen. Hinweis: Die Trennung oder Entfernung des Bluetooth-Moduls® oder der Batterie nur im Bedarfsfall vornehmen. Austausch des Bluethooth-Moduls® Sollte der Austausch des Bluetooth-Moduls® erforderlich sein, schalten Sie bitte zunächst die Vorrichtung aus. Den Deckel sorgfältig öffnen. Anschließend kann das Bluetooth-Modul® vorsichtig entnommen werden. Im Bedarfsfall hierzu einen kleinen Schraubendreher als Hebel verwenden. Beim Einsetzen darauf achten, dass das neue Modul in dieselbe Position wie das zuvor entfernte eingesetzt wird und sicherstellen, dass sowohl die Batterie als auch das neue Modul einen Kontakt mit dem am Ende positionierten Pin herstellen. (Abbildungen 7 und 8) Hinweis: Die Trennung oder Entfernung des Bluetooth-Moduls® oder der Batterie nur im konkreten Bedarfsfall vornehmen. Sollte sich die Vorrichtung nicht einschalten, zunächst sicherstellen, dass die zwei Module (Batterie und Bluetooth-Modul®) korrekt positioniert wurden. Anschließend prüfen, ob der Kontakt zwischen den Enden der zwei Module und den am Ende der Einheit sichtbaren Kontakten hergestellt wurde. Sollte sich die Vorrichtung nicht einschalten, unter Zuhilfenahme eines kleinen Schraubendrehers die zwei am Ende des Bluetooth-Moduls befindlichen und den Kontakt mit der Batterie herstellenden PINs nach oben und unten bewegen. Origine | 27


www.facebook.com/originede www.facebook.com/reactiondeutschland

Reaction Deutschland GmbH | Am Turm 26 | 53721 Siegburg Tel. 02241 / 2536500 | Fax. 02241 / 253611 www.reaction.de | service@reaction.de

Alle Abbildungen dienen rein illustrativen Zwecken und können von der tatsächlichen Ausführungen abweichen. Das Unternehmen hält sichjederzeit das Recht technischer und stilistischer Änderungen vor. Sämtliche Angaben sind unverbindlich. Druckfehler, Farbfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

28 | Origine


Origine Collection 2014