Page 1

Die neue Marke im Hause Wiesinger Unsere bereits 50-jährige Präsenz im Busreisesektor macht es uns Möglich die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden genau zu kennen. Dieses Wissen haben wir zu einem Gesamtpaket geschnürt und wird Ihnen ab sofort unter dem Namen Wiesinger‘S Premium Reisen zur Verfügung stehen. Ein Reisebus namens BISTROnario, der wohl keine Wünsche offen lässt, dem perfekten Service vor, während und nach der Fahrt sowie schönen Reisezielen, neue Wege und dem passendem Ambiente machen diese Kombination einzigartig in Österreich. Kundenzufriedenheit ist unsere oberste Priorität, welcher wir hier in einer neuen Dimension gerecht werden. Freuen Sie sich auf ein ganzheitliches Produkt, das in Sachen Reiseempfinden, Emotionen und Kulinarik neue Qualitätsstandards setzt. Überzeugen Sie sich selbst bei einer unserer Premium Reisen und genießen Sie unbescherte Urlaubstage.

Was bieten wir was andere nicht haben?

Die Kombination aus Komfort, Genuss und Kundenservice, durch welche wir uns vom Mitbewerber abheben.

Reisen, Geniessen & Erleben PremiumReisen.indd 8

05.01.2011 12:22:07


Erleben Sie die neue Busreise-Dimension!

Ein einzigartiges Reiseerlebnis erwartet Sie mit folgenden Vorteilen:

• ausgesuchte Reiseziele auf neuen und unbekannten Wegen entdecken • persönlich ausgewählte Hotels der gehobenen Klasse in bester Lage • Reise im einzigartigen Luxusreisebus – BISTROnario • Reisebegleitung mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise • dank maximalem Komfort erholt ankommen • Willkommensfrühstück am Anreisetag an Bord • genügend Platzangebot im Bus durch die unverkäuflichen Plätze im GOURMETnarium • ausführlich dokumentierte Reiseinformationen vor und während der Reise

Bistronario Übersicht

Oberdeck: Reisebereich im BISTROnario 13

12

11

10

09

08

07

06

05

04

03

02

01

PANORAMium

14

09

08

07

06

05

04

03

02

01

Vorderer Abstieg

Hinterer Abstieg

Fahrtrichtung

Unterdeck: Das Bordrestaurant. Treffpunkt von Gemütlich & Geselligkeit

Küche

Küche

Küche

WC Hinterer Aufstieg

PremiumReisen.indd 9

Küche

GOURMETnarium Bordbistro, 14 Plätze unverkläuflich

Busfahrer

Reiseleiter

Vorderer Aufstieg

05.01.2011 12:22:15


Saisoneröffnung an der Blumen Riviera Premierenreise mit unserem neuen Luxusreisebus BISTROnario!

Erleben Sie die Schönheiten der Riviera Küste: Monaco – Monte Carlo – Nizza – Portofino

Buspremiere im BISTROnario Sie reisen im wohl modernsten Reisebus Österreichs! Unser BISTROnario ist Resultat unserer 50-jährigen Erfahrung im Busreisesektor, ein Unikat und wird ab sofort bei all unseren Premium Reisen eingesetzt. Im PANORAmium reisen Sie entspannt in feinsten Ledersitzen und angenehm großem Sitzabstand. Im Unterdeck dem GOURMETnarium bietet sich jederzeit die Möglichkeit Mitreisende kennen zu lernen, einen Ortswechsel durchzuführen oder sich von unseren Reisebegleitern mit Speisen, Getränken und Süßem verwöhnen zu lassen.

IHR HOTEL

Beispielzimmer

LOANO 2 VILLAGE**** Ihre Unterkunft an der italienischen Riviera ist eine sehr ruhig gelegene und gepflegte 4**** Hotelanlage mit schönem Garten. Die Zimmer bieten alle erdenklichen Alle Zimmer sind neu renoviert und mit Klimaanlage, Minikühlschrank, Telefon mit Direktwahl, Sat-Fernsehen, Safe, Bad mit Dusche und Fön und Balkon ausgestattet. Aufgrund seiner geographisch günstigen Lage ist das Haus ein idealer Ausgangspunkt für unsere Ausflüge an die Côte d‘Azur und Ligurien. PremiumReisen.indd 10

Poolanlage

Speisesaal

RapalloLigurien - Altstadt

Nizza Côte d‘Azur

Nizza Côte d‘Azur

05.01.2011 12:22:59


Zu jeder Jahreszeit ist die Côte d‘Azur und die Italienische Blumenriviera ein überaus sehenswertes Reiseziel. Lassen Sie sich von der mediterranen Lebensfreude anstecken und genießen Sie die landestypische Küche an einer der schönsten Küsten Italiens. Entdecken Sie ebenso mit uns das Fürstentum Monaco, das pulsierende Monte Carlo und lassen Sie sich vom Charme der stolzen Stadt Nizza verzaubern. Erleben Sie mit uns die Blumenriviera zur schönsten Reisezeit. 04 Tage

Premium Reisen

Monte Carlo - Casino

Monaco - Altstadt

2. Tag - Nizza und Monaco Ziel des heutigen Ausflugs und weiterer Höhepunkt der Reise ist Nizza, Hauptort der Côte d‘Azur mit herrlichen Prachtstraßen und wunderschönen Promenaden, die zum Shoppen einladen. Die Reiseleitung zeigt Ihnen während der Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten, die Nizza weltbekannt gemacht haben. Nicht umsonst ist Nizza ein Treffpunkt der „Reichen und Schönen“ dieser Welt. Weiterfahrt nach Monaco. Bei einer Führung in Monaco werden Sie u.a. das legendäre Casino, den Exotischen Garten, das ozeanographische Museum, den mondänen Yachthafen und das prunkvolle Fürsten-Palais kennen lernen. Zurück im Hotel treffen wir uns wieder beim Abendessen und danach bleibt genug Zeit über Erlebtes zu plaudern. Ü/HP 3. Tag - Ausflug nach Rapallo und Portofino Eine Fahrt in den Golfo dei Tigullio steht heute auf unserem Programm. Zunächst werden wir der charmanten Altstadt von Genua mit seinen alten Palästen und Handelshäusern einen Besuch abstatten, deren Prunk vom vergangenen Reichtum der Kaufleute und Adeligen zeugt. Weiter geht es dann nach

PremiumReisen.indd 11

4. Tag - Rückreisetag Nach einem guten Sonntagsfrühstück verlassen wir die Blumenriviera. Auch während der Rückfahrt werden Sie von unserem Reisebegleiter verwöhnt. So erreichen wir gegen 21:00 Uhr nach einer unvergesslichen Reise wieder die Heimat.

Côte d‘Azur - Plage Beau-Rivage

- www.wiesinger.cc

Rapallo, von wo aus wir eine Schifffahrt zum Badeort der Reichen und Schönen – Portofino – unternehmen werden. Am späten Nachmittag wieder Rückfahrt ins Hotel, wo heute ein Gala-Abendessen bei Kerzenlicht auf uns wartet. Ü/HP

REISETERMIN 07.04. – 10.04.2011 (DO-SO, 4 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 330,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 66,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 24,00 € 40,00

LEISTUNGEN

Monaco - Musée Océanographique

Nizza Côte d‘Azur

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag - Anreisetag Am frühen Morgen starten wir unsere Saisoneröffnungsreise an Bord unseres neuen Luxusreisebusses BISTROnario. Bei der Anreise vorbei an Salzburg - Innsbruck - Verona – Brescia - Genua an die Riviera genießen Sie neben einem Gläschen Sekt alle Vorzüge unseres neuen Busses. Mit einem WelcomeDrink erwartet uns bereits unser Gastgeber. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen haben steht das Abendessen an. Danach lassen wir den Abend nett ausklingen.

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord Begrüßungssekt am Anreisetag an Bord Wohnen im 4**** Hotel Loano 2 Village Welcome Drink 3 x verstärktes italienisches Frühstück vom Buffet 2 x Abendessen im Rahmen der HP 1 x Gala-Abendessen bei Kerzenlicht 2 x ganztägige Reiseleitung bei den Ausflügen Schifffahrt nach Portofino und retour kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

WETTERTIPP ca. 25°C

11 05.01.2011 12:24:33


Holland im Blütenzauber Eine exklusive Reise ins warmherzige Land der Blüten! IHR 4**** HOTEL VIANEN! Unser Hotel zeichnet sich besonders durch sein Ambiente, Behaglichkeit und gehobenen Komfort aus. Geschmackvoll eingerichtete Zimmer für gehobene Ansprüche mit allem erdenklichen Komfort und dem unentbehrlichen Blick fürs Detail. Im stimmungsvollen Restaurant werden Ihnen kulinarische Genüsse beim wunderbaren Frühstücksbuffet als auch beim Abendessen serviert.

Zimmerbeispiel

4**** Hotel Vianen

IHR BUSFAHRER GENORT BINDER!

Liebe Reisegäste, hier sind sie in besten Händen. Herr Binder hat nicht zuletzt durch seine mehr als 10-jährige Holland-Erfahrung bei der Erstellung unseres ausgewogenen und beinahe perfekten Reise- und Programmablaufes mitgewirkt. Das Gebiet rund um Lisse (Keukenhof) kennt Gernot wie seine Westentasche, so kann es vorkommen, dass Sie auf Schleichwegen vorbei an langen Buskolonnen rasch ans nächste Ziel kommen. Doch nicht nur seine fachlichen Fähigkeiten als Bus-Chauffeur und Reiseleiter machen Ihn bei unseren Kunden sehr beliebt. Durch die charmante und liebevolle Art, die Herr Binder an den Tag legt, wäre es nicht das erste Mal, dass auch Sie nach dieser Reise bald wieder mit ihm und Wiesinger unterwegs sein werden.

IHRE REISELEITERIN FRAU RIA KAT! Seit einigen Jahren mache ich für das Reisebüro Wiesinger die Führungen in Holland. Mit Stolz zeige ich mein Land und erzähle über Land und Leute. Ich freue mich immer wieder wenn die sympathischen WiesingerKunden nach Holland kommen. Die Zusammenarbeit mit Buschauffeur, Herr Binder, ist prima. Jedes Jahr komme ich in den Genuss des leckeren Kuchens seiner Frau, den er immer mitbringt. Wir werden uns unter anderem die wunderschöne Stadt Amsterdam, das weltberühmte Volendam oder das Freilichtmuseum „Zaanse Schans“ mit seinen Windmühlen aus dem 17. Jahrhundert ansehen. Im Gegensatz dazu steht die moderne Stadt Rotterdam, wo wir im größten Hafen Europas am Schiff unterwegs sein werden. Höhepunkte sind zweifellos der Keukenhof und der Blumencorso, welche Sie begeistern werden. Ich hoffe Sie bald in Holland begrüßen zu können!

PremiumReisen.indd 12

Hotellounge

Keukenhof

Blumencorso

Rotterdam - Hafen

05.01.2011 12:25:00


Farbenpracht wohin das Auge reicht. Tulpen, aber auch Narzissen, Hyazinthen, Krokusse und Gladiolen bringen das Land zum Erblühen. Dazu noch ein gut abgestimmtes Ausflugsprogramm zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Hollands wie Amsterdam, Volendam, Edam, Rotterdam und Den Haag. Ein Höhepunkt ist sicher der zu Ehren der Königin veranstaltete Blumencorso von Haarlem nach Noordwijk. 05 Tage

Zaanse Schans - Museumsdorf1

1. Tag – Anreise nach Vianen Bereits bei der Anreise über Nürnberg Frankfurt - Köln - Düsseldorf - Arnheim - Utrecht bis Vianen genießen Sie den Service an Bord unseres komfortablen BISTROnarioReisebusses. Angekommen beziehen wir unser wundschönes 4*-Hotel Vianen, das für die nächsten Tage ein idealer Ausgangspunkt für unsere Ausflüge ist. Ü/HP 2. Tag – Amsterdam - Nordholland Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir in die wunderschöne Hauptstadt nach Amsterdam wo wir neben einer geführten Stadtrundfahrt bzw. Rundgang eine Grachtenfahrt (inkl.) auf den Kanälen unternehmen werden. Am Nachmittag machen wir uns auf Richtung Nordholland. Hier stehen die Besichtigung einer Holzschuherzeugung und einer Käserei auf dem Programm. In Voldendam besteht die Möglichkeit an einer Schifffahrt nach Marken teilzunehmen. Danach besuchen wir den kleinen Ort „De Zaanse Schans“ mit ca. 40 Häusern. Hier waren im 18. Jhdt. ca. 700 Windmühlen in Betrieb - heute nur mehr fünf – Sie haben die Möglichkeit zur Besichtigung einer Mühle (Eintritt ca. € 3,00). Individuelles Abendessen in einem der Restaurants in Zaanse Schans. Anschließend brechen wir um 20:00 Uhr zur sogenannten „Kriminaltour“ durch das „Rote Viertel“ von Amsterdam auf - ein Erlebnis der besonderen Art! Rückfahrt in unser Hotel. Ü/F 3. Tag – Rotterdam - Keukenhof Fahrt entlang am Lekfluss vorbei an Kinderdijk (Fotostopp) nach Rotterdam. Hier unternehmen wir zuerst eine Schiffsrundfahrt im größten Hafen Europas bevor wir am Nachmittag die Stadt ausführlich besichtigen. Nachmittags fahren wir entlang großer Blumenfelder nach Lisse zum wohl außergewöhnlichsten Höhepunkt dieser Reise - dem Keukenhof mit seiner imposanten Blumenausstellung in einem herrlichen Park! (Eintritt inkl.) Besichtigung dieser großartigen Anlage mit architektonischer Gärtnerkunst, vielen Tulpenarten und Blumenzüchtungen. Das

PremiumReisen.indd 13

Thema 2011 wird lauten „Deutschland, Land der Dichter und Denker“! Eine neue Attraktion ist die so genannte Fluisterfahrt (übersetzt: Flüsterfahrt), eine Bootsfahrt durch den Blumengarten (inkl.). Die Boote werden mit Elektromotor angetrieben und bewegen sich so gut wie geräuschlos durch die prachtvolle Blumenzwiebellandschaft. Beeindruckt kehren wir am Abend wieder in unser Hotel zurück. Ü/HP 4. Tag – Noordwijk - Blumencorso - Delft Den Haag Der Vormittag steht im Zeichen des Blumencorso‘s. Kurze Fahrt nach Noordwijk aan Zee, wo um 09:30 Uhr der Start des Blumencorso‘s stattfindet. Teilnahme am wohl größten und einzigartigen Blumencorso, der heuer unter dem Motto „Das Gesicht des Frühlings“ steht. Der Umzug entlang der „Blumenstraße“ besteht aus vielen feudal geschmückten Prunkwägen. Dem Umzug geht eine festliche Werbekarawane voraus. Musikkorps begleiten den Umzug. Herrlich geschmückte Skulpturen und Blumenkunstwerke lassen Ihnen Holland in bester Erinnerung bleiben - Kamera nicht vergessen! Kurze Fahrt in den bekannten Badeort Scheveningen, Aufenthalt (Mittagessen), danach weiter nach Den Haag - der königlichen Residenzstadt Hollands, Stadtbesichtigung mit unserem Reiseführer. Rückfahrt über das historische Städtchen Delft, Besichtigung des Zentrums und einer Porzellanmanufaktur. Anschließend zurück zum Hotel. Ü/HP 5. Tag – Heimreise Mit vielen Eindrücken und herrlichen Erinnerungen und Fotos verlassen wir nach dem Frühstück unser Hotel und treten die Rückreise über Hertogenbosch - Eindhoven - Maastricht - Aachen - Koblenz - Heidelberg - Heilbronn - Nürnberg - Regensburg - Linz nach Schwertberg an. Genießen Sie auch heute einen wunderbaren Tag mit ausreichend Pausen an Bord unsres exklusiven BISTROnario bevor wir um ca. 21:00 Uhr wieder Zuhause eintreffen werden.

Delft - Zugbrücke und Stadttor

REISETERMIN 13.04. – 17.04.2011 (MI-SO, 5 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 620,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 152,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 36,00 € 60,00

LEISTUNGEN Busreise im Luxusreisebus BISTROnario mit Holland-Profi Gernot Binder Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord Unterbringung im 4*-Hotel Vianen 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet 3 x Abendessen im Hotel inkl. 1 Getränk Kriminaltour Amsterdam mit Gernot Grachtenrundfahrt Amsterdam Hafenrundfahrt Rotterdam Eintritt Keukenhof Fluisterfahrt Teilnahme am Blumencorso Besichtigung einer Holzschuherzeugung und Käserei Stadtrundfahrt in Amsterdam, Rotterdam und Den Haag Reiseleitung am 2. Tag & 3./4. Tag (halbtags) alle im Reiseverlauf angeführten Ausflüge kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

- www.wiesinger.cc

Premium Reisen

Den Haag

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

Amsterdam

WETTERTIPP ca. 15°C

13 05.01.2011 12:25:20


Griechenland - Insel Korfu & Peloponnes Kalimera - Guten Tag! Herzlich Willkommen im gastlichen Griechenland! Hotel Aldemar Olympian - Zimmerbeispiel

Hotel Aldemar Olympian - Aussenansicht

Hotel Nissaki Beach - Aussenansicht

Hotel Nissaki Beach - Zimmerbeispiel

Unsere Hotels: Ihr 4****Nissaki Beach Hotel auf Korfu: Das Haus befindet sich im historischen Ort Nissaki an der nördlichen Ostküste Korfus. Eingebettet in Olivenhaine, eine sehr ruhige Lage und die gemütliche Atmosphäre versprechen einen erholsamen Aufenthalt. Annehmlichkeiten wie eine Bar, ein Restaurant, eine griechische Taverne, Swimming-Pool und Poolbar, hoteleigener Kiesstrand und Strandbar stehen zu Ihrer Verfügung. Alle Zimmer sind vollklimatisiert und verfügen über Bad oder Du/WC, Direktwahltelefon, Radio, Tresor, Minibar, Haartrockner, Balkon und Sat-TV. Frühstück und Abendessen werden in Büffetform eingenommen. Ihr 5***** Hotel Aldemar Olympian Village am Peloponnes: Direkt am Sandstrand umgeben von einer wunderschönen Gartenanlage und einer endlos wirkenden Wasserlandschaft liegt das Hotel am westlichen Peleponnes in Skafidia. Zur Verfügung stehen mehrere Restaurants, verschiedene Bars Geschäfte und 2 Pools. Alle Zimmer sind mit Bad/ WC, TV, Telefon, Internetanschluss, Kühlschrank, Safe (gegen Gebühr), Balkon oder Terrasse und Klimaanlage ausgestattet.

PremiumReisen.indd 14

05.01.2011 12:25:55


Mehr als 4000 Jahre Geschichte wollen entdeckt werden. Homer und Odysseus, Shakespeare, Österreichs Kaiserin Sissi und der letzte deutsche Kaiser Wilhelm II. Schon immer waren die Menschen fasziniert von Korfus Zauber. Imposante Festungen, byzantinische Kirchen und Klöster, verwinkelte Dörfer und Städte, dazu endlose Strände und Badebuchten. Die Landschaft des Peloponnes könnte widersprüchlicher nicht sein: Die rauen und menschenleeren Gebirge stehen in schroffem Gegensatz zu den fruchtbaren, dichtbesiedelten Tälern. Lassen Sie sich von der lebendigen Geschichte und der landschaftlichen Schönheit Griechenlands verzaubern. 09 Tage

2. Tag - Ankunft Korfu Am Morgen genießen wir ein Frühstück auf See. Nach einem erholsamen Tag auf See erreichen wir nach einem Abendessen im Bordrestaurant am Abend gegen 21:30 Uhr die Insel Korfu. Weiter geht die Fahrt in unserem Luxusbus in unser Hotel nach Nissaki. Ü/HP 3. Tag - Ausflug Korfu-Stadt Vorbei an der königlichen Sommerresidenz „Mon Repos“ fahren wir zur Halbinsel Kanoni. Hier haben wir die Möglichkeit die schönsten Fotos der Mäuseinsel, dem Wahrzeichen Korfus, zu machen. Angekommen in der Stadt Korfu besichtigen wir die Kirche des Heiligen Spiridon, des Schutzheiligen der Insel. Ü/HP 4. Tag - Ausflug Achillion und Paleokastritsa Nach dem Frühstück besuchen wir den im für Kaiserin Sissi im 19. Jh. gebauten AchillionPalast. Später kaufte diesen der deutsch Kaiser Wilhelm II. Im Anschluss fahren wir weiter zu den malerischen Buchten von Paleokastritsa mit Besichtigung des bekannten Klosters. Bei der Auffahrt zum bekannten Aussichtspunkt „Bella Vista“ öffnet sich Ihnen ein Blick auf die herrliche Landschaft von Paleokastritsa mit den romantisch gelegenen Buchten. Die Weiterfahrt über Makrades und den Bergsattel des Panteleimonas, mit kurzem Aufenthalt auf der Anhöhe, zeigt Ihnen eine herrliche Aussicht vom nördlichen bis hin zum südlichen Teil der Insel. Ü/HP 5. Tag - Korfu-Igoumenitsa - Parga-Skafidia Am Morgen machen wir uns auf mit der Tagesfähre von Korfu nach Igoumenitsa. Es geht über die neue Europabrücke nach Parga, malerisch in einer kleinen Bucht gelegen, gilt es als einer der schönsten Orte Griechenlands. Es bleibt natürlich genügend Zeit für einen gemütlichen Spaziergang und das ein oder andere Foto. Weiterfahrt zum einzigen Totenorakel Griechenlands, Neomanteio Ephyra. Das Orakel war in der ganzen antiken PremiumReisen.indd 15

Premium Reisen

Korfu - Achilles Statue

xx

Welt bekannt. Von hier fahren wir weiter über Arta (mit Stopp an einer der charakteristischen Bogenbruecken Epirus), Amfilohia und Agrinio nach Antirion und über die Brücke nach Rion und Patras. Hier halten wir kurz um die Kirche des Heiligen Andreas, Schutzpatron von Patras, zu besuchen. Anschließend geht es zu unserem wunderschönen Hotel in Skafidia direkt am Meer gelegen. Ü/HP 6. Tag - Ausflug Kalavrita und Weingut Achaia Claus Am Morgen fahren wir nach Diakofto und von dort mit dem Bus durch die wilde und romantische Schlucht nach Kalavrita, einem hübschen Bergdorf. Besuch des Klosters Mega Spileon. Mega Spileon heisst „Grosse Höhle“, um die seit 840 das Kloster und bekannte Wallfahrtszeiel entstand. Nach dem Besuch Mittagspause in Kalavrita. Bei der Rückfahrt besteht die Möglichkeit, falls es die Zeit zulässt, das Weingut Achaia Clauss zu besuchen. Dort kann auf Wunsch eine Führung samt Weinprobe durchgeführt werden. Ü/HP 7. Tag – Ausflug nach Olympia Heute steht eine ausführliche Besichtigung der archäologischen Stätten auf dem Programm. Der heilige Bezirk war der Schauplatz der antiken Olympischen Spiele - man behauptet in der Sage, dass hier Herakles den heiligen Hain pflanzte und zu Ehren seines Vaters Zeus die 1. Olympischen Spiele stiftete. Sie sehen u.a. den Zeustempel, das Stadion, die Werkstatt des Phidias und das Alte und Neue Museum. Ü/P 8. Tag - Patras/Einschiffung Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Einschiffung auf die Fähre nach Ancona mit Abfahrt um 18:00 Uhr und Abendessen. Ü/HP 9. Tag - Ankunft Ancona - Ausschiffung Der letzte Tag unserer Reise ist angebrochen. Gegen 14:30 Uhr treffen wir im Hafen von Ancona ein. Genießen Sie auch am Weg in die Heimat unseren Bordservice. Über die Autobahnen geht es Richtung Österreich, wo wir gegen Mitternacht ankommen werden

Paleokastritsa - Kloster

REISETERMIN 30.04. – 08.05.2011 (SA-SO, 9 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 990,-

Einbettzimmerzuschlag: Einzelkabinenzuschlag:

€ 138,€ 175,-

Aufzahlung pro Person Doppelkabinen außen:

€ 70,-

Aufzahlung Einzelkabine außen: € 220,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 36,00 € 40,00

LEISTUNGEN

- www.wiesinger.cc

1. Tag - Anreise Venedig- Einschiffung Lassen Sie sich bereits während der Anreise nach Venedig in unserem BISTROnario von unserem einzigartige Service bei einem guten Frühstück verwöhnen. Um 17:00 Uhr legt unsere Fähre Richtung Korfu ab.

Paleokastritsa

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

Korfu

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord Fährüberfahrt Venedig-Korfu & Patras-Ancona 2 x Übernachtung in 2-Bettkabinen innen 2 x Frühstück an Bord der Fähre 3 x Abendessen an Bord der Fähre Tagesfähre Korfu-Igoumenitsa 3 x Ü/HP auf Korfu 3 x Ü/HP in Skafidia/Westpeloponnes permanente Reiseleitung ab 3. bis 6. Tag Kostenlose Teilnahme an unserer Tages-Jubiläumsfahrt (siehe Seite 42)

WETTERTIPP ca. 25°C

15 05.01.2011 12:26:20


Musikalische Städtereise Budapest Erleben Sie die Perle an der Donau mit Besuch der Operette „Die Csardasfürstin“! Ihr 4**** Hotel NH Budapest: Das Haus liegt ideal mitten im Geschäftsviertel und bietet Ihnen modernen Luxus in einer historischen Umgebung. Das Parlament, das Theater Vígszínház, der Bahnhof Nyugati und die Margareteninsel befinden sich in unmittelbarer Nähe – so stehen Ihnen viele Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten direkt zur Verfügung. Erkunden Sie die Stadt und ziehen Sie sich dann in eines unserer stilvollen, freundlichen Zimmer zurück, die mit modernen Annehmlichkeiten wie kostenfreiem WLAN und Satelliten TV locken, oder genießen Sie von einem der vielen Balkone des Hotels die herrliche Aussicht auf die Stadt. Im NH Budapest erleben Sie einen unvergesslichen Aufenthalt.

NH Hotel - Außenansicht

NH Hotel - Beispielzimmer

NH Hotel - Lassen Sie es sich‘s gut gehen

Die Csardasfürstin im Budapester Operettentheater: In 1922 beschloss der Stadtrat von Budapest, dass die Operette in der Hauptstadt ein eigenes Zuhause bekommen sollte. Der von den berühmten Architekten Fellner und Helmer entworfene Vergnügungspalast, der Orpheum wurde beim Ausbruch des ersten Weltkrieges geschlossen und in 1922 als Operettentheater wieder eröffnet, in dem die Aufführungen von klassischen Operetten das Publikum bezaubern. Die ungarische Operette ist verdientermassen weltberühmt, die auch im Kreise des internationalen Publikums eine ausserordentliche Sympathie und Beliebtheit geniesst. Diese Perle Europas schmuggelt in das Leben der Zuschauer Freude, Tanz, Eleganz, Leichtigkeit. Das ganze Publikum des Pester Orpheums lässt die beliebte Chansonette Sylvia hochleben, die ihre Abschiedsvorstellung gibt, da sie vorhat, nach Amerika zu gehen. Ihr Verehrer, Graf Edwin empfindet dies als unerträglich und macht Sylvia schriftlich einen Heiratsantrag. Das junge Liebespaar muss Abschied nehmen, Sylvia verreist mit Graf Boni, Edwin kehrt nach Wien zurück. Sylvia und Boni tauchen doch unerwartet in Wien auf. Damit wird die Geschichte immer vergnüglicher und das Happyend kann auch nicht wegbleiben.

PremiumReisen.indd 16

Budapest - Fischerbastei, Burgviertel

Die Csardasfürstin

05.01.2011 12:26:49


Bei dieser Muttertagsfahrt, selbstverständlich sind auch die Väter und alle Operettenfreunde herzlich eingeladen, erleben Sie die Operette von Emmerich Kalman „Die Csardasfürstin“ in deutscher Sprache als Produktion von Weltniveau! Darüberhinaus bieten wir Ihnen die herrliche Donaustadt Budapest als Gesamtpaket. Überzeugen Sie sich selbst. 03 Tage

Premium Reisen

Folkloreprogramm in einer Csarda

Budapest - Fischerbastei, Burgviertel

2. Tag - Gödöllö und Schifffahrt, Folkloreabend Nach dem Frühstück fahren wir nach Gödöllö und besuchen das königliche Schloß Gödöllö, die ehemalige Sommerresidenz der Königin „Sissi“. Das Schloß diente Kaiser Franz Josef und Königin Elisabeth als beliebter Erholungsort. Danach besichtigen wir noch die Kapuzinerkirche des Ortes – ein bekannter Marienwallfahrtsort. Rückfahrt nach Budapest. Vor dem Abendessen unternehmen wir noch eine 1-stündige Donauschifffahrt, wovon Sie begeistert sein werden, Sie sehen die beleuchteten imposanten Brücken und Denkmäler an beiden Donauufern. Anschließend geht es zu einer rustikalen Csarda, wo wir heute das Abendessen bei Zigeunermusik

PremiumReisen.indd 17

und Folkloreprogramm einnehmen werden. Gut gelaunt kehren wir danach wieder in unser Hotel zurück. Ü/HP 3.Tag - Heimreise Nach dem Frühstücksbuffet müssen wir mit vielen Eindrücken die Heimreise antreten. Über Szentendre (Künstlerort mit Margit Kovacs-Keramikmuseum) kommen wir in das Donauknie und fahren weiter nach Esztergom, die ehemalige Königsstadt mit der größten Kathedrale Ungarns. Während der Heimreise über Györ – Grenze – Wien – Linz – Schwertberg genießen wir alle Vorzüge unseres BISTROnario und lassen uns von der Bordbegleitung verwöhne. Ankunft ca. 20:00 Uhr. Budapest - Kunsthalle, Heldenplatz

Budapest - Kettenbrücke

REISETERMIN 06.05. – 08.05.2011 (FR-SO, 3 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 335,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 66,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 24,00 € 40,00

LEISTUNGEN

Budapest - Milleniumdenkmal, Heldenplatz

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord Unterbringung im 4**** NH Innenstadthotel 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet 1 x 3-gängiges Abendessen im Hotel 1 x Abendessen in einer Csarda bei Folkloreprogramm und Zigeunermusik Eintritt ins „Sissi-Schloß“ in Gödöllö abendliche Schifffahrt auf der Donau 1 x halbtägige Reiseleitung 1x ganztägige Reiseleitung Eintrittskarte zur Operette in der 1. (besten) Kategorie kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag - Anreise – Operettenbesuch Anreise über Wien – Nickelsdorf – Grenze – Györ – Budapest im komfortablen BISTROnario. Ankunft gegen Mittag, wo uns unser Reiseleiter bereits erwartet, um mit Ihnen eine ausführliche Stadtrundfahrt zu unternehmen. In Pest besichtigen Sie den Heldenplatz, den Stephansdom sowie das Parlamentsgebäude. In Buda fahren wir zum Burgviertel mit der Matthiaskirche und die Fischerbastei sowie die Burgterrasse. Vom Gellertberg bewundern Sie das einmalige Panorama auf die Stadt. Anschließend Hotelbezug, frühes Abendessen im Hotel, danach Transfer zum Pester Orpheum und Beginn der Operette um 19:00 Uhr. Rückfahrt ins Hotel. Ü/HP

- www.wiesinger.cc

Budapest - Parlament, Donau

17

05.01.2011 12:27:29


Barcelona - Rom mit Bus & Schiff Machen Sie es den Pionieren der Geschichte nach und erobern Sie sich neue Ziele! Ihr 4**** Hotel Montagut in Santa Susanna:

Das Haus befindet sich nur 150 m vom Strand und 200 m vom nächstgelegenen Einkaufszentrum entfernt. Die Zimmer sind komplett renoviert und verfügen alle über Klimaanlage, Salon mit Schlaf-Sofa, Satelliten-TV, komplett ausgestattetes Badezimmer mit Haartrockner, möblierte Terrasse, Telefon und die meisten Zimmer mit getrenntem Schlafzimmer. Das Hotel verfügt über ein komplett renoviertes Restaurant mit Buffet und Show-Cooking. Salon mit TV, Snackbar, eine große Terrasse mit Gartenanlage und 2 Schwimmbädern.

Hotel Montagut - Zimmerbeispiel

Hotel Montagut -Buffet

Barcelona - Skyline

Ihr 4**** Hotel Cristoforo Colombo in Rom:

Das Hotel liegt im eindrucksvollen und modernen Stadtteil Rom-EUR. Auf der gleichnamigen Straße, Via Cristoforo Colombo, erreichen wir sowohl das Zentrum Roms, als auch den Lido (Strand) von Ostia Atica. Die renovierten Zimmer sind elegant und bieten jeglichen Komfort: Safe, Sat-TV, Minibar, Klimaanlage, Telefon und Fön. Zur Hotelausstattung gehören außerdem eine elegante Haus-Bar, ein Restaurant und ein Aufenthaltsbereich.

Hotel Cristoforo Colombo - Zimmerbeispiel

Barcelona – Rom mit neuester Cruise Ferry der Grimaldi Lines:

Viele berühmte Seefahrer sind im Spätmittelalter von Italien und Spanien aus aufgebrochen, um neue Länder zu entdecken. Das Meer war für Sie Herausforderung und Chance zugleich. Jahrhunderte später verbindet das Mittelmehr mehr als es trennt und bietet spannende Möglichkeiten. Das pulsierende Leben auf der spanischen Rambla und die geschichtlichen Highlights der italienischen Hauptstadt lassen Sie diese Reise nie vergessen.

PremiumReisen.indd 18

Hotel Cristoforo Colombo - Pool

Rom - Vatikanische Museen

05.01.2011 12:28:00


Diese Reise verbindet das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Spaniens – Barcelona, mit der kulturell faszinierenden Hauptstadt Italiens - Rom. Bei dieser einzigartigen Kombination erleben wir eine Minikreuzfahrt auf der neuesten Fähre der Grimaldi Lines zwischen Barcelona nach Civitavecchia. 10 Tage

3. Tag - Costa Brava Beim heutigen Ausflug können wir uns ein Bild von der Costa Brava, einer der herrlichsten touristischen Gegenden Kataloniens machen. Bei einer halbtätig geführten Rundfahrt können wir uns einen Eindruck über die pulsierenden MittelmeerStädte Tossa, San Feliu, Playa - Arco, S. Agarò usw. machen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Ü/HP 4. Tag - Ausflug Girona Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug nach Girona. Die charakteristische Skyline der Stadt wird durch ihre idyllische Lage an beiden Ufern des Flusses Rio Onyar geprägt. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale Santa Maria, da das Bauwerk zudem von den Nachbargebäuden augenscheinlich eingemauert wurde, bietet sich dem Besucher ein beeindruckendes Bild. Schlendern Sie durch kleine Gassen und staunen Sie über die Arabischen Bäder, das Judenviertel und das Gotische Kloster. Ü/HP 5. Tag - Monserrat und Barcelona - Einschiffung Fahrt nach Montserrat, einem Berg, der dank seiner steilen Granitwände zu den erstaunlichsten Naturwundern der Umgebung gehört. Dort liegt auch das berühmte gleichnamige Kloster mit dem Schrein der Schwarzen Madonna. Anschließend Besichtigung von Barcelona. Sie beginnen mit der Kirche der „Sagrada Familia“, dem großen 1882 von Antoni Gaudì begonnenen neugotischen Bauwerk. Besuch im Barrio Gotico, dem mittelalterlichen Stadtteil, der Spuren aus der römischen Zeit bewahrt, mit der Besichtigung der verschiedenen Paläste. Wahlfrei Shopping oder Spaziergang durch die Ramblas. Abendessen in einem Restaurant und Einschiffung. Gegen 22:00 Uhr läuft das Schiff vom Hafen aus. Die Fahrt nach Civitavecchia dauert ungefähr 20 Stunden, genießen Sie die Annehmlichkeiten unseres Schiffes. Ü/HP 6. Tag - Ankunft in Civitavecchia (ca. 60 km) Gegen 18:00 Uhr Ausschiffung – Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Hafens. Fahrt ins Hotel. Ü/HP

8. Tag - Vatikan und die große Basiliken Besuch der Peterskirche, der größten Basilika der Weltchristenheit mit ihren kostbaren Ausstattungsstücken: der Pietà Michelangelos, der ehrwürdigen Petrusstatue, den Meisterwerken Berninis sowie dem Papstaltar über dem Petrusgrab. Am Nachmittag besuchen Sie S. Giovanni in Laterano, den ehemaligen Sitz der Päpste mit der heiligen Treppe und die Kirche S. Paolo fuori le Mura, dem Apostel Paulus geweiht und Jubiläumskirche. 9. Tag - Zwischenübernachtung im Raum Gardasee (ca. 540 km) Abfahrt nach dem Frühstück durch die Toskana, vorbei an Florenz – Bolognia – Raum Gardasee. Ü/ HP 10. Tag - Heimreise Der letzte Tag unserer Reise ist angebrochen und wir treten nach dem Frühstück mit vielen Eindrücken und Erfahrungen die Heimreise an. Genießen Sie auch noch diesen Tag, dank unseres einmaligen Service im BISTROnario, als einen Urlaubstag. Vorbei an Bozen – Innsbruck - Linz erreichen wir gegen 20:00 Uhr Oberösterreich. Rom - Spanische Treppe und S. Trinitá d. Monti

Premium Reisen

Costa Brava - Tossa de Mar

Rom - Fontana di Trevi

REISETERMIN 13.05. – 22.05.2011 (FR-SO, 10 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 1.199,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 156,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 48,00 € 80,00

LEISTUNGEN Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord 1 x HP im Mittelklasse Hotel im Raum Lyon/ Dijon 3 x HP im 4* Hotel Montagut in Sana Susanna 1 x Nachtfähre mit neuester Cruise Ferry Grimaldi Lines Barcelona – Civitavecchia mit Unterbringung in Doppelbettkabinen innen inkl. erweitertes Frühstück an Bord 3 x ÜF im 4* Hotel Cristoforo Colombo in Rom 1 x HP im 3* Hotel im Raum Gardasee 1 x Abendessen in einem Restaurant in Barcelona 1 x Abendessen in Civitavecchia in Hafennähe 1 x halbtägige Reiseleitung Costa Brava 1 x ganztätige Reiseleitung Girona 1 x ganztägige Reiseleitung Montserrat und Barcelona 1 x 6-stündige Führung antikes und klassisches Rom 1 x 6-stündige Führung religiöses Rom Kostenlose Teilnahme an unserer Tages-Jubiläumsfahrt (siehe Seite 42)

WETTERTIPP Rom und Barcelona ca. 20°C

PremiumReisen.indd 19

- www.wiesinger.cc

2. Tag - Anreise an die Costa Brava Am heutigen Tag machen wir uns auf und fahren über Nimes – Montpellier – Figueras (Grenze) – Gerona bis an die wunderschöne Costra Brava. Ü/ HP

7. Tag - Antikes und Klassisches Rom Sie beginnen Ihren „Spaziergang durch die Antike“ auf dem Kapitolshügel mit einem wunderbaren. Überblick über das Forum Romanum und steigen dann auf den Palatinshügel, um die Reste der kaiserlichen Palastanlagen zu bewundern. Es folgt die Besichtigung des Kolosseums, dann vorbei an den Kaiserforen zurück zur Piazza Venezia am Fuß des Kapitols (Außenbesichtigungen). Anschließend erleben Sie das „Klassische Rom“ schlechthin. Sie spazieren vorbei am Trevi Brunnen zur Spanischen Treppe. Danach bummeln Sie durch die berühmten Straßen rund um das politische Zentrum des heutigen Italiens zum Pantheon, dem berühmten antiken Tempel, der von Kaiser Hadrian zu einer Kirche umgebaut wurde. Der Rundgang endet auf der Piazza Navona. Noch heute sind die Paläste und Kirchen um den Platz an den Begrenzungen ausgerichtet, die Kaiser Domitian in der Antike einem lang gestreckten Stadion gab.

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag - Zwischenübernachtung in Frankreich Mit unserem einmaligen BISTROnario machen wir uns früh auf den Weg über München – Bregenz - Basel bis in den Raum Dijon/Lyon. Bereits während der Anreise zu unserer Zwischennacht in Frankreich genießen Sie unseren einmaligen Service an Bord, der Ihnen auch während der gesamten Reise nicht verwehrt bleibt. Ü/HP

19

05.01.2011 12:28:25


Ligurische Riviera & Cinque Terre Ein ausgesuchtes Programm und mediterranes Flair mit Bus, Schiff & Bahn! Cinque Terre

Ihr 3*** Hotel Bristol in Lavagna: Ein komplett renoviertes gutes 3***Hotel in ruhiger und zentraler Lage. Das Hotel bietet neben Zimmer mit Bad/DU/WC, Haartrockner, Farb-TV, Telefon und teilweise mit Balkon eine Bar, ein Restaurant und einen Lift. Der Besitzer betreut die Gäste noch persönlich!

Optimale Reisezeit im Juni: Die gewählte Reisezeit bietet außerdem das Erleben der einzigartigen, südlichen Blütenpracht der ligurischen Küste. Ein Traum, nicht nur für Hobby-Gärtner!

Genua

PremiumReisen.indd 20

Hotel Bristol - Zimmerbeispiel

Cinque Terre - Monterosso

Cinque Terre

Liguria - Genova

05.01.2011 12:28:37


Zu den landschaftlich schönsten Teilen der Welt gehört sicherlich die Riviera di Levante mit Cinque Terre und der Halbinsel Portofino. Dieser Landstrich wird auch die „Sonnenterrasse Italiens“ genannt und wird dieser Bezeichnung ganz und gar gerecht! Wir bieten Ihnen hier eine Reise, bei welcher Liebhaber der Natur die Schönheit dieser Küste genießen können. 05 Tage Manarola

Portofino

Premium Reisen

Liguria - Genova The stairs of the St. Lorenzo cathedral

Zu den besten Feiertagsterminen!

2. Tag - Rapallo und Portofino Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus nach Rapallo, einer der berühmtesten Ferienorte der östlichen Riviera. Aufenthalt und Besichtigung der luxuriösen Promenade und desYachthafens. Ab Rapallo geht es dann mit dem Schiff am elegantesten Küstenstreifen Italiens entlang nach Portofino. Das Kap Portofino ist eine Landzunge, die mit Oliven und Seepinien bepflanzt ist, die auch unter Naturschutz steht. Portofino liegt in einer natürlichen Bucht, die heute Anlegeplatz für Yachten und Schiffe der High Society ist. In dieser wundervollen Umgebung bleibt uns genug Zeit für einen Bummel oder einen Cappucino im Strandcafe. Beeindruckt geht es mit dem Schiff nach Santa Margherita, einem eleganten Seebad. Beeindruckt fahren wir wieder ins Hotel zurück. Ü/HP 3. Tag - Genua „La Superba“ – Meeresaquarium & Pavillon des Meeres Gut gestärkt vom Frühstück geht es in die stolze Stadt Genua. „La Superba“ erstreckt sich wie ein Amphitheater an den Hängen der Berge. In seinen malerischen Gäßchen stehen unzählige prächtige Paläste neben bescheidenen Häusern. Unter fachkundiger Führung erleben wir diese großartige Stadt hautnah. Am Nachmittag steht der Besuch des Meeresaquariums und des Pavillon des

PremiumReisen.indd 21

4. Tag – Höhepunkt Cinque Terre Abschließender Höhepunkt dieser Reise - die „Cinque Terre“ - erreichen wir nach Anreise mit unserem BISTROnario, dem Schiff und der Eisenbahn. Die Orte Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso, terrassenförmig in die Steilküste gebaut, bieten dem Besucher außergewöhnliche Eindrücke und Ausblicke. Nicht umsonst gehört dieser Küstenabschnitt zu den beliebtesten Ausflugszielen! Eine Wanderung am „Liebesweg“ vermittelt die Eigenheit dieser Landschaft. Überwältigt und mit vielen Fotos werden wir am Abend ins Hotel zurückkehren. Ü/HP. 5. Tag - Heimreise Der letzte Tag unserer Reise ist angebrochen und wir treten nach dem Frühstück mit vielen Eindrücken und Erfahrungen die Heimreise an. Genießen Sie auch noch diesen Tag, dank unseres einmaligen Service im BISTROnario, als einen Urlaubstag. Über Parma - Mantua Verona – Vicenza – Udine – Villach – Salzburg geht es nach OÖ. Ankunft ca. 21.00 Uhr. Riomaggiore

Genua - Piazza di Ferrari

REISETERMINE 01.06. – 05.06.2011 (MI-SO, 5 Tage) Christi Himmelfahrt

26.10. – 30.10.2011 (MI-SO, 5 Tage) Staatsfeiertag

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 399,- (Juni Termin) Einbettzimmerzuschlag:

€ 78,-

EUR 360,- (Oktober Termin) Einbettzimmerzuschlag:

€ 60,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 24,00 € 40,00

- www.wiesinger.cc

Meeres am Programm. Sie werden begeistert sein. Rückfahrt ins Hotel. Ü/HP

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag – Anreise nach Lavagna Schon auf der Anreise im einmaligen Wiesinger-BISTROnario genießen Sie unser Verwöhn-Service, das Sie so noch in keinem anderen Reisebus erlebt haben. Über Salzburg - Innsbruck - Brenner - Verona – Brescia – Cremona – Genua bis Lavagna erleben Sie bereits am Anreisetag Erholung pur. Wir beziehen unser Hotel und treffen uns beim ersten Abendessen wieder. Danach lassen wir den Tag gemütlich ausklingen. Ü/HP

LEISTUNGEN

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord 4 x Ü/HP im sehr guten 3***Hotel Frühstücksbuffet Schifffahrt nach Portofino und retour Bahnfahrt Cinque Terre Stadtführung in Genua 2 x ganztags Reiseleitung bei den Ausflügen kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

WETTERTIPP ca. 21°C im Juni/ca. 17°C im Oktober

21

05.01.2011 12:28:47


Grossartige Polenrundreise Eine exklusive Reise entlang geschichtsträchtiger Städte & landschaftlicher Schönheit! Ihr Reiseleiter Herr Volker Ege:

Marienburg - größter Backsteinbau Europas

Herr Ege ist seit seiner Pensionierung als Reiseleiter und Reisebetreuer aus Reiselust tätig. Er wird uns die gesamte Tour hindurch begleiten und versuchen Ihnen auch auf der Fahrt Einblick in die vorbeiziehenden Landschaften und Städte zu geben. Obwohl während der Reise nicht auf örtliche Stadtführer verzichtet wird, besteht nach Lust und Laune der Reisegruppe die Möglichkeit, während unserer Aufenthalte in den diversen Städten an gemütlich geführten Spaziergängen mit dem Reiseleiter teilzunehmen.

Sopot - Seesteg

Herr Ege freut sich auf ein interessiertes Publikum! Frauenburg - Kathedrale

Ihr Busfahrer Udo Röseberg: Herr Röseberg ist WiesingerBusfahrer aus Leidenschaft. Unsere Reisegäste loben ihn als souveränen und sicheren Lenker. Hier können Sie sich getrost zurücklehnen und entspannen – Wohlfühlgarantie für unsere Kunden. Udos offene und lustige Art mit Menschen Kontakt aufzunehmen macht Ihn zu einem echten Gewinn sowohl für die Firma Wiesinger aber vor allem für Sie, liebe Reisegäste. Besonders wenn es um die Destinationen Deutschland, Schweiz oder Polen geht ist Udo in seinem Element. Privat urlaubte Herr Röseberg diesen Sommer an der polnischen Ostseeküste in Kolberg. „Das Land hat historisch sowie landschaftlich sehr viel zu bieten und bringt mich bei jedem Besuch erneut zum Staunen“.

Danzig - Langer Markt

Heilige Linde - Polens bekanntester Marien-Schrein

Unsere Hotels:

Sie wohnen in ausgewählten, sehr guten und vor allem zentralen Hotels der gehobenen Mittelklasse: Berlin (1 ÜN): Hotel Best Western MOA****, brandneu im Herzen von BerlinTiergarten, Danzig (2 ÜN): Hotel Danzig****, malerisch gelegen am Ufer der Mottlau umgeben vom alten Stadtteil der ehem. Hansestadt Danzigs ein idealer Ausgangspunkt um die traumhafte Stadt zu Fuß zu bewundern, Sensburg (3 ÜN): Hotel Mercure Mrongovia Resort & Spa ****, das Hotel befindet sich am Czos-See in der masurischen Seenplatte und ist ein idealer Ausgangspunkt für unsere Rundfahrten, Warschau (1 ÜN): Hotel Novotel Centrum****, im echten Herz der Stadt, Krakau (2 ÜN): Hotel Qubus****, im Zentrum der Stadt, in der Nähe des historischen Bezirks Kazimierz

PremiumReisen.indd 22

Masurische Seenplatte

Krakau - Tuchhallen

05.01.2011 12:29:28


2. Tag: Hafenstadt Stettin – Nationalpark Słowiński – Danzig Mit den ersten Fotos machen wir uns auf nach Polen in die Hafenstadt Stettin, Pommerns Tor zur Welt Hier erleben wir die Altstadt bei einem gemütlichen Rundgang. Vorbei an der gotischen Kathedrale St. Jakob, dem 1245 gebauten Rathaus, dem Schloss der Fürsten von Pommern im Stil der italienischen Renaissance und der Hakenterrasse mit Ausblick auf das Hafengebiet von Stettin, das einen der größten Seehäfen im Ostseeraum beherbergt. Beeindruckt geht es weiter in den Nationalpark Słowiński, dem einzigen Ort in Europa, an dem Küstendünen wandern. Mit Elektroautos und zu Fuß erkunden wir die sich ständig verändernde Landschaft. Bereits schwache Winde werfen charakteristische Falten auf die Dünen. Durch waldreiche und fruchtbare Landstriche Pommerns, über Köslin, kommen wir nach Danzig in unser schönes Hotel. Ü/HP 3. Tag: Danzig - Stadt der „Solidarność” & Mondäner Badeort Zopott Den Vormittag verbringen wir in der über 1.000 Jahre alten Stadt Danzig. Zu Zeiten der Hanse eine der mächtigsten Metropolen an der Ostsee. In der jüngeren Geschichte machte Danzig in den 80er Jahren von sich Reden, als hier die Werftarbeiterstreiks der „Solidarność“ begannen und ihr rühmliches Ende 1989 mit dem Sturz des kommunistischen Systems in Osteuropa fanden. Direkt gegenüber von unserem Hotel befindet sich das Wahrzeichen der Stadt - das Krantor. Von hier machen wir uns auf den Weg in das historische Zentrum. Wir bestaunen die Marienkirche, das größte Backsteingotteshaus der Welt von der ein atemberaubender Blick über die Stadt möglich ist, die Langgasse mit rechtstädtischem Rathaus, Patrizierhäuser am Langen Markt mit Artushof und das goldene Haus, um nur einige Höhepunkte zu nennen. Am Nachmittag geht es nach Zopott, berühmt für sein seit 1907 genütztes wunderschönes Seebad und den längsten Holzsteg Europas, der über 500 Meter in die Ostsee ragt. Nach einem Spaziergang werden wir uns von der einmaligen Akustik der barocken Orgel in der Kathdrale Oliwa bei einem Konzert überzeugen. Pünktlich zum Abendessen kommen wir wieder in unser Hotel zurück. Ü/HP 4.Tag: Marienburg – Frauenburg –Allenstein – Masuren Heute geht es zuerst weiter über die Weichselniederung nach Marienburg. Hier erkunden wir bei einer geführten Tour die Marienburg. Von 1309 bis zur Mitte des 15. Jh. Hauptort des Kreuzritterstaates und Sitz des Hochmeisters des deutschen Ritterordens. Die prächtige Burg gehört heute zu den wertvollsten europäischen Denkmälern mittelalterlicher

PremiumReisen.indd 23

5. Tag: Nordmasuren mit Schifffahrt – Heilige Linde – Wolfsschanze Am Vormittag besichtigen wir Sensburg mit Rathaus, Landratsamt mit Denkmal von Krzysztof Celestyn Mrongowiusz, nachdem die Stadt benannt wurde. Weiter geht es dann zur größten Wallfahrtskirche Nordpolens in Heilige Linde, wo wir neben einer Kirchenführung auch ein beeindruckendes Orgelkonzert in der „Perle des Barock“, wie die Kirche auch bezeichnet wird, erleben werden. Danach Weiterfahrt zur Wolfsschanze in Gierloz, dem ehemaligen Führerhauptquartier und Attentatsplatz vom 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler. Anschließend weiter in das Fischerstädtchen Nikolaiken, von wo wir zu einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Spirdingsee aufbrechen. Ein erlebnisreicher Tag geht zu Ende und wir fahren gemütlich zurück ins Hotel. Ü/HP 6. Tag: Johannisburger Heide in den Südmasuren Heute geht es nach einem stärkenden Frühstück in die Johannisburger Heide, der südliche Teil der Masuren. In seiner zum Teil noch erhaltenen Urwüchsigkeit und dem steten Wechsel von Wald, Seen, Heide und Bruch ist dieses Gebiet ein Paradies. Ein Erlebnis ist auch die Kruttinna, der wohl schönste Fluss Ostpreussens, der durch eine bezaubernde, oft parkähnliche Landschaft fließt. Eckertsdorf mit seinem kleinen Kloster, das Fremdenverkehrszentrum Rucina-Nida und Johannisburg, dessen altes Rathaus und einige Bürgerhäuser erhalten geblieben sind, liegen auf unserem Weg. Ü/HP 7. Tag: Durch die Westmasuren in die Hauptstadt Warschau Die Hauptstadt mit Ihren rund 2 Millionen Einwohnern hat sich zu einer wahren Metropole entwickelt. Nach mühevollem, originalgetreuem Wiederaufbau wurde Warschau 1980 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Das prachtvolle Königsschloss, die alte Johannis-Kirche und der Altstädter Marktplatz sind beeindruckende Beispiele für die hervorragende Rekonstruktion. Ü/HP 8. Tag: Warschau – Tschenstochau – Krakau Am Morgen machen wir uns auf zu unserem ersten Programmpunkt des heutigen Tages, der Wallfahrtsstätte auf dem Berg „Jasna Gora“ in Tschenstochau. Im Pauliner-Kloster befindet sich die aus dem 15. Jh. stammende berühmte „Schwarze Madonna“. Weiterfahrt nach Krakau und Hotelbezug. Ü/HP 9. Tag: Krakau, der Stolz Polens Nach dem Frühstück steht eine Stadtführung des denkmalgeschützten Krakau auf dem Programm. Hier erleben wir u.a. die mittelalterlichen Tuchhallen, das Rathaus, St. Marienkirche mit dem berühmten Altar von Veit Stoß, Wawel,... Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen oder genießen Sie die Zeit bei einem Kaffee am großen Platz und lauschen

Sie dem bunten Treiben. Am Abend lauschen Sie, während eines 3-gängigen Abendessens in einem jüdischen Restaurant, in persönlicher Atmosphäre Klängen eines bekannten jüdischen Ensembles, das hier ihre abwechselnd melancholische und stimmungsvolle Klezmermusik live vorträgt. Ü/HP 10. Tag: Heimreise Der letzte Tag unserer Reise ist angebrochen und wir treten nach dem Frühstück mit vielen Eindrücken und Erfahrungen die Heimreise an. Genießen Sie auch am Weg in die Heimat unseren Bordservice. Vorbei an den tschechischen Städten Olmütz und Brünn geht es nach Linz und Schwertberg, wo wir am Abend ankommen.

Premium Reisen

Wehrbaukunst. Weiter geht es in die Bischofsstadt Frauenburg am Frischen Haff (Kathedralhügel mit imposanter gotischer Bischofskirche), wo wir eine Domführung in der schönsten Kathedrale des Emlandes (Grab von Nikolaus Kopernikus) genießen. Weiter nach Allenstein, dem Hauptort des Emlandes mit seiner mächtigen Domherrenburg. Letztendlich bringt uns diese Tagesetappe nach Sensburg an den Rand der masurischen Seenplatte in unser Hotel. Ü/ HP

REISETERMIN 12.06. – 21.06.2011 (SO-DI, 10 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 1.249,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 270,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 48,00 € 80,00

LEISTUNGEN

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario mit Polenprofi Udo Röseberg Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord Reiseleitung und -begleitung ab/bis Österreich durch Herrn Volker Ege 9 x Übernachtung in zentralen 4*-Hotels 6 x Halbpension 2 x Abendessen in einem Stadtrestaurant in Danzig 1 x Abendessen (3 Gang Menü) mit Klezmer konzert in einem jüdischen Restaurant in Krakau sachkundige Stadtführungen in Berlin, Stettin, Danzig, Warschau und Krakau Führung und Eintritte… Nationalpark Slowinski inkl. Elektroautos Dom Oliva mit Orgelkonzert Marienkirche in Danzig Marienburg Frauenburg inkl. Kathedrale und Aussichtsturm Wallfahrtskirche Heilige Linde mit Orgelkonzert Wolfsschanze samt örtlicher Führung Königsschloss Warschau Marienkirche Krakau Wawelkathedrale Krakau Kloster Tschenstochau Schifffahrt auf dem Spirdingsee Besichtigungen im Rahmen der Ausflüge Ortstaxen Kostenlose Teilnahme an unserer Tages-Jubiläumsfahrt (siehe Seite 42)

- www.wiesinger.cc

1. Tag: Anreise bis Berlin Lassen Sie sich bereits während der Anreise in unserem BISTROnario von unserem einzigartige Service bei einem guten Frühstück verwöhnen. Egal ob Sie im PANORAMium in entspannender Atmosphäre die Aussicht genießen oder sich im GOURMETnarium ein Gläschen Wein oder ein frisch gezapftes Trumer-Pils gönnen, die Zeit bei der Fahrt vorbei an Leipzig bis in die deutsche Hauptstadt, Berlin, vergeht wie im Fluge. Noch bevor wir unser Hotel beziehen wird uns unser Reiseleiter bei einer Stadtrundfahrt interessante Infos zu Berlin erzählen. Nach dem Abendessen im Hotel bietet sich ein geführter oder individueller Stadtspaziergang in der faszinierenden und geschichtsträchtigen Weltmetropole an. Ü/HP

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

r Markt

Unsere exklusive Polenrundreise wird Sie begeistern. Eine faszinierende Reiseroute, ein tolles Programm, durchgehende Reisebegleitung und sorgfältig ausgewählte Hotels vor Ort garantieren eine erlebnisreiche Rundreise. Polen, die geographische, aber auch kulturhistorische Scheide zwischen Zentral- und Osteuropa, ist ein faszinierendes Reiseziel. Die Großstädte Polens symbolisieren Aufschwung und Aufbruch, doch in so manch ländlichem Bereich scheint die Zeit still gestanden zu haben. 10 Tage

WETTERTIPP ca. 22°C

23 05.01.2011 12:29:33


Erlebnisreise Schweiz In den Berg, um den Berg und auf den Berg - unsere Schweiz-Erfolgsreise 2010! Romantische Bahnfahrt mit der Furka Dampfbahn von Realp nach Gletsch in den Schweizer Alpen: Es ist so weit, die historische Eisenbahnstrecke über die Furka ist wieder durchgehend befahrbar. Mit der Wiedereröffnung des letzten Abschnitts zwischen Gletsch und Oberwald am 12. August 2010 rollen die Reisezüge der Dampfbahn Furka-Bergstrecke erstmals seit mehr als einem Vierteljahrhundert wieder über die gesamte klassische Route des „GlacierExpress“. Nach der Inbetriebnahme des Basistunnels zwischen Realp und Oberwald im Jahr 1982 sollte dieses, nur in den Sommermonaten befahrbare, touristische und eisenbahntechnische „Herzstück“ der ehemaligen Furka-Oberalp-Bahn dem Abbruch und Zerfall preisgegeben werden. Eisenbahn-Enthusiasten und Bergbegeisterte vollbrachten in mehr als 28-jähriger, mühsamer Aufbauarbeit das anfänglich von vielen für unmöglich Gehaltene: Sie retteten die Furka-Bergstrecke, holten deren ursprüngliche, nach dem Zweiten Weltkrieg nach Vietnam verkaufte Dampflokomotiven in die Schweiz zurück und trotzten der Natur erneut die von Lawinen, Hochwassern, Steinschlägen und Erdrutschen ständig bedrohte, 17.8 km lange Strecke ab. Abertausende, unentgeltlich geleistete Arbeitsstunden und großzügige Spenden von Freunden und Gönnern ermöglichten es, dem Reisenden wieder das einmalige Erlebnis einer Bahnfahrt über die kontinentale Wasserscheide und entlang des Rhonegletschers zu bieten.

Hotel Disentiserhof - Aussenansicht

Hotel Disentiserhof - Zimmerbeispiel

Hotel Disentiserhof - Hallenbad

Die „Furka-Bergstrecke“ ist inzwischen nicht weniger zum „Renner“ im Tourismusangebot der Schweiz geworden als der „Glacier-Express“. Bergkristall

Ihr 4**** Hotel Disentiserhof in Disentis: Allegra! Guer werden Sie sich wie zu Hause fühlen. Großen Suiten und die Unterhaltungsmöglichkeiten im Hotel und der Umgebung werden Sie ins Staunen versetzen. Ob Schwimmbad, Saunalandschaft, Parkanlage oder hervorragendes Essen, bei uns finden Sie eine breite Auswahl, die auch Ihnen nach einem aufregenden Tag in den Bergen das Richtige bietet.

Schweizer Schokolade

Furka Dampfbahn

PremiumReisen.indd 24

05.01.2011 12:30:06


Erleben Sie eine Pionierleistung der Technik mit eigenen Augen. Der Basistunnel am Gotthard ist das Herzstück der neuen Bahnverbindung durch die Alpen. Der mit 57 km längste Tunnel der Welt wird voraussichtlich Ende 2016 in Betrieb genommen. Die Pionierleistung des 21. Jhd. wird zu einer markanten Verbesserung der Reise- und Transportmöglichkeiten im Herzen Europas führen. Tunnelführungen sind nur sehr schwer zu erhalten, weil Sie sehr begehrt sind – hier heben wir uns von unseren Mitbewerbern ab! Ausflüge an den Lago Maggiore mit Besichtigung einer Schokoladenfabrik und die Fahrt mit der Furka Dampfbahn machen diese Reise zu einer wahren Erlebnisreise!

05 Tage

3. Tag – In den Berg und um den Berg Die Baustelle des Gotthard-Basis-Tunnels ist die derzeit gewaltigste Baustelle Europas. 50 Jahre der Planung mussten vergehen, ehe Jungfraubahn

Premium Reisen

Andermatt

Jungfraujoch

4. Tag – Das Dampfbahn-Erlebnis am Rhonegletscher Heute ist es soweit und wir fahren mit Furka Dampfbahn von Realp nach Gletsch. Der Lokführer lässt den Dampf in die Zylinder strömen, und langsam setzt sich der Zug in Bewegung.Während dieser einmaligen Fahrt erwarten uns atemberaubende Aufstiege, Tunnel, Brücken und Viadukte. Die Aussicht beschert uns stets einen wunderschönen Alpenanblick und Täler, die wir unser Leben nicht vergessen werden. Ü/HP 5. Tag – Heimreise Ein Erlebnis der Extraklasse geht zu Ende und der Rückreisetag ist angebrochen. Mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen treten wir die Heimreise über Chur und Liechtenstein nach Feldkirch – Arlberg – Innsbruck – Salzburg und Schwertberg an. Dank unseres Bordservices ist auch der letzte Reisetag ein besonderer.

- www.wiesinger.cc

2. Tag – Auf die Berge Eiger – Mönch & Jungfrau Nach dem Frühstück führt uns der heutige Tag in die traumhafte Bergwelt des Berner Oberlandes. Über den Oberalppass kommen wir nach Andermatt – Meiental – Sustenpass – Meiringen – Interlaken – Lauterbrunnen, wo wir mit der Bahn (inkl.) zum Alpenbahnhof Kleine Scheidegg am Fuße der drei Berge Eiger - Mönch & Jungfrau auffahren. Die Bahn zählt zur längsten zusammenhängenden Zahnradbahn der Schweiz. Von dort haben Sie die Möglichkeit, mit der Jungfraujochbahn zum höchstgelegenen Bahnhof der Welt auf über 3.400 m zu fahren (ca. € 70,-/P.). Hier eröffnet sich ein herrlicher Rundblick über die umliegenden Berge und Gletscher des Berner Oberlandes. Mit vielen überwältigenden Eindrücken Rückfahrt mit der Bahn nach Lauterbrunnen und mit dem Bus wieder ins Hotel. Ü/HP

man das Werk anging. Millionen Tonnen von Gestein müssen bewegt werden und damit werden zum Teil künstliche Inseln aufgeschüttet. Erleben Sie die Faszination dieser Technik bei einer Besichtigung des riesigen Infozentrums mit fachmännischen Erklärungen. Anschließend fahren wir zu einer Besichtigung in einen der Seitenstollen und erleben die Großtechnik vor Ort. Am Nachmittag nach Bellinzona und Lugano, wo Sie einen Bummel am Lugano-See genießen können und wo wir auch noch eine Schokoladenfabrik besuchen werden. Rückfahrt über den Lukmanierpass. Ü/HP

REISETERMIN 26.06. – 30.06.2011 (SO-DO, 5 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 595,-

Einbettzimmerzuschlag:

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

Gotthard Basistunnel bei Faido

Gletscher

€ 104,-

€ 36,00 € 60,00

LEISTUNGEN

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord 4 x Ü/HP im 4****Hotel Disentiserhof Besichtigung der Gotthart-Basis-Tunnelbaustelle mit Alp Transit Besucherzentrum Vortrag und Baustellenbesuch Besuch einer Schokoladenfabrik Fahrt mit der Bahn zur Kleinen Scheidegg und retour Bahnfahrt mit der Furka Dampfbahn von Realp nach Gletsch Kurtaxe kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag – Anreise nach Disentis Lassen Sie sich bereits während der Anreise in unserem BISTROnario von unserem einzigartige Service bei einem guten Frühstück verwöhnen. Gemütliche Fahrt über Salzburg - München - Bregenz - Chur und Reichenau Flims - Laax zu unserem 4**** Standorthotel in Disentis mit hauseigenem Schwimmbad und Wellnessbereich . Am Abend treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen, das in Büffetform eingenommen wird und keine Wünsche offen lässt. Ü/HP

WETTERTIPP ca. 20°C PremiumReisen.indd 25

25 05.01.2011 12:30:31


Der verlockende Ruf des Nordens Die außergewöhnliche Nordlandreise mit Postschiff & Arctik Express!

Wohlfühlgarantie:

Unser neuer Luxusreisebus BISTROnario wird Sie besonders bei langen Touren begeistern. Sie sind während den gesamten 15 Tagen nicht auf einen Sitzplatz angewiesen. Die unverkäuflichen Plätze im GOURMETnarium stehen jederzeit für einen Platzwechsel zur Verfügung. Hier haben Sie die Möglichkeit sich mit Mitreisenden in gediegener Atmosphäre zu unterhalten oder sich von unserem Bordservice verwöhnen zu lassen. Das Wiesinger Team garantiert Ihnen ein unbeschwertes Reisen und zeigt Ihnen gerne die Naturwunder Skandinaviens. Wir freuen uns über Ihre Buchung!

REISETERMIN 13.07. – 27.07.2011 (MI-MI, 15 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 2.799,-

Helsinki

Einbettzimmerzuschlag: Einzelkabine Innen: Doppelkabine außen: Einzelkabinen außen: Fahrt mit dem Postschiff

Lappin

Lofoten

PremiumReisen.indd 26

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

Nordkap - Mitternachtssonne

€ 286,€ 104,€ 33,€ 140,-

€ 60,00 € 100,00

LEISTUNGEN

Stockholm

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord Begrüßungssekt bei der Anreise Fährüberfahrten... Rostock-Gedser Stockholm-Turku inkl. Unterbringung in 2-Bettkabinen, Abendessen und Frühstücks buffet an Bord Hurtigrutenpassage am Postschiff Stokmarknes-Svolvaer Moskenes-Bödö Oslo-Kiel inkl. Unterbringung in 2-Bett kabinen, Abendessen und Frühstücksbuffet an Bord 11 x Übernachtung n gehobenen 3* & 4*-Hotels Zimmer mit Dusche oder Bad und WC Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet Stadtführungen in... Kopenhagen Stockholm Helsinki Oslo, Trondheim Zugfahrt Arctik-Express Helsinki-Rovaniemi im 2-Bett-Abteil 1 x AE im Restaurant in Helsinki 1 x Frühstück im Arctik-Express 2 x Nordkap-Insel Tunnelgebühr 1 x Nordkapgebühr 1 x Landkarte pro Zimmer Nordlandfahrer-Urkunde für jeden Gast alle im Reiseverlauf angeführten Ausflüge Kostenlose Teilnahme an unserer Tages-Jubiläumsfahrt (siehe Seite 42) kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

05.01.2011 12:31:13


Ein Traum wird wahr! Die wohl schönste Art ans Nordkap zu reisen erleben Sie bei unserer außergewöhnlichen Reise ins Land der Mitternachtssonne. Diese phantastische Rundreise vereint die ganze Schönheit Skandinaviens mit einer atemberaubenden Atmosphäre, die man erlebt haben muss. Die Kombination aus tiefblauen Fjorden, saftig grünen Wiesen und schneebedeckten, vergletscherten Bergspitzen wird Sie begeistern.

3. Tag - Helsingborg - Stockholm - Fähre - Turku Nach dem Frühstück geht es in Richtung Jönköping - bekannt für das Streichholzmuseum. Von dort fahren wir am zweitgrößten See Schwedens, dem Vätternsee mit seinen geradlinigen Küsten, entlang. Ein Stück weiter kommen wir nach Gränna und bald danach nach Linköping am bezaubernden Göta Kanal. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch der schönen Altstadt „Gamla Linköping“. Nun ist es nicht mehr weit bis zur einzigartigen Stadt Stockholm, der schwedischen Hauptstadt. Die traditionsreiche Metropole erzählt mit ihren engen Gassen und Strassen, Museen und imposanten Schlössern gern ihre Geschichte. Stockholm erstreckt sich über 14 Inseln und einzigartig ist auch das Schärengebiet vor ihren Toren. Nicht von ungefähr kommt der Name „Beauty on water“. Im Rahmen einer Stadtführung können Sie das Stadshuset, die Altstadt Gamla Stan, das königliche Schloss u.v.m. sehen. Am Abend verlassen wir Schweden auf einem Fährschiff in Richtung Turku. Lassen Sie den Abend stimmungsvoll ausklingen und genießen Sie die herrliche Fahrt durch die Schären. Ü/HP 4. Tag - Turku - Helsinki - Nachtzug Rovaniemi Nach einem frühen Frühstück erreichen wir gegen 07:45 Uhr den Hafen von Turku, bis 1812 finnische Hauptstadt. Weiterfahrt nach Helsinki, der heutigen Hauptstadt. Die Provinzhauptstadt von Uusimaa liegt zum größeren Teil auf einer stark zerklüfteten Halbinsel aus Granit, an der Nordküste des Finnischen Meerbusens, mit vielen vorgelagerten Klippen und Inseln. Im Rahmen einer Stadtführung lernen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Domkirche, den Senatsplatz und die Felsenkirche kennen. „Die Tochter der Ostsee“, wie die Stadt auch genannt wird, ist eine verhältnismäßig junge Hauptstadt. Im Arctik Express Nachtzug geht es dann von Helsinki nach Rovaniemi. AE im Restaurant in Helsinki. Ü/HP

6. Tag: Saariselkä - Nordkap Vom Finnisch-Lappland heißt es heute leider abschied nehmen. Nord-Norwegen, das Land der Rentiere und der Mitternachtssonne, wird ohne Zweifel einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen. In Karasjok lohnt ein Besuch des Themenparkes Sapmi. Erleben Sie die Mythologie der Samen heute und gestern. Sehr empfehlenswert ist auch ein Mittagessen in der „Storgamme“, einer originalgetreu nachgebauten samischen Torfhütte. Insbesondere die Insel Mageröya mit dem schwarzgrauen Nordkapfelsen, der grandiosen Aussicht und auch die Nordkaphalle mit Shop, Postoffice, Cafeteria, Grotte etc. tragen sicher einen Großteil dazu bei. Ü/HP 7. Tag - Nordkap - Bardu Die Reise führt uns per Tunnel zurück zum Festland nach Alta, einem Handelszentrum der Samen. Hier befinden sich die berühmten Felszeichnungen, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Entlang der wildzerklüfteten Küstenstraße gelangen wir über Olderdalen und Nordkjosbotn nach Andselv, wo wir die E6 verlassen und in Bardu eintreffen. Ü/HP 8. Tag - Bardu - Stokmarknes - Hurtigrute - Svolvaer Nach dem Frühstück geht es auf die Vesteralen nach Stokmarknes. Vor der Abfahrt lohnt ganz sicher der Besuch des Hurtigrutenmuseums. Fahrt mit dem Postdampfer durch den Trollfjord nach Svolvær. Die 140 km lange Inselkette mit ihren hohen, bizarr ansteigenden Felsformationen, weißen Sandstränden und wunderhübschen Fischerdörfchen wird Ihnen ganz sicher in unvergesslicher Erinnerung bleiben. Ein Muss unter den Sehenswürdigkeiten sind u.a.: Nusfjord, das Stockfischmuseum in A und Hennigsvaer. Ü/HP 9. Tag - Svolaer - Moskenes - Bodö Fahrt nach Moskenes, ganz im Süden der Inselkette gelegen. Hier setzen wir mit einer Fähre wieder zurück auf das Festland bei Bodö. Landschaftlich liegt Bodö phantastisch: zackige Berge ragen direkt aus dem Meer auf, schneebedeckt bis in den Sommer. Der Gezeitenstrom Saltstraumen ist ein einmaliges Naturschauspiel. Ü/HP 10. Tag - Bodö - Mosjoen Bald erblicken wir Fauske, bekannt durch seine

PremiumReisen.indd 27

Marmorbrüche. Kurz hinter Stødi überqueren wir zum zweiten Mal den Polarkreis. Hier befindet sich das Polarkreiscenter, das zu einem kurzen Halt einlädt. Auf der Landseite, von Bergen umgeben, liegt Mo I Rana, fast am Ende des Ranafjordes. Das zweitgrößte Gletschergebiet Norwegens, „Svartissen“, ist eine weitere Attraktion des heutigen Tages. Ü/HP 11. Tag - Mosjoen - Trondheim Durch das Namdalen geht es nach Grong und Levanger (mit alten Holzhäusern). Unterwegs befinden sich die Bolareinen Felszeichnungen. Entlang des Trondheimfjordes erreichen wir die Bischofsstadt und die drittgrößte Stadt Norwegens. Der viel besuchte Nidaros Dom ist seit 1814 Krönungsstätte der norwegischen Könige. In Trondheim erwartet Sie bereits Ihr Guide, um Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu zeigen. Ü/HP 12 Tag - Trondheim - Oslo Trondheim ist die drittgrößte Stadt Norwegens. Wir finden hier den berühmten Nidaros-Dom, die Liebfrauenkirche, den Palast des Erzbischofs uvm. Nun über Oppdal, durch das Drivdalen und das Dovrefjell-Hochplateau geht es nach Dombas und Otta. Das beeindruckende Gudbrandsdal ist von seiner gut erhaltenen Bauernkultur gekennzeichnet. Sie kommen in die Olympiastadt Lillehammer (Freilichtmuseum Maihaugen). Weiterreise entlang des Mjösa-Sees, bis wir schließlich nach Oslo gelangen. Die Stadt liegt wunderschön am ruhigen Oslofjord, umgeben von den bewaldeten Höhen der Nordmarka. Die gemütliche Metropole verfügt außerdem über ein vielfältiges Kulturangebot und ist bekannt für ihre zahlreichen Museen. Ü/HP 13 Tag - Oslo - Fähre – Kiel Im Rahmen der Stadtführung sehen Sie u.a. das Rathaus, den Vigelandpark, das königliche Schloss, uvm. Die gemütliche Metropole verfügt außerdem über ein vielfältiges Kulturangebot und ist bekannt für ihre zahlreichen Museen. Gegen Mittag Einschiffung auf das Traum-Kreuz-Fährschiff der Color-Line „Fantasy“ oder „Magic“ und Überfahrt nach Deutschland. Genießen Sie die Fahrt durch den Oslofjord und den Aufenthalt an Bord des luxuriösen Fährschiffes. Ü/HP

- www.wiesinger.cc

2. Tag - Berlin - Rostock - Gedser - Kopenhagen - Helsingborg Nach dem Frühstück Fahrt nach Rostock zur Fährüberfahrt nach Gedser. Nach der Ausschiffung machen wir uns direkt auf den Weg in die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Hier werden wir bei einer Stadtführung die kleine Meerjungfrau, Schloss Christianborg, die Börse und vieles mehr kennen lernen. Im Anschluss Weiterfahrt zur kleinen Fährpassage von Helsingoer (DAN) nach Helsingborg (SWE). Ü/HP

5. Tag - Rovaniemi - Saariselkä Nach dem Frühstück im Zug geht es weiter Richtung Rovaniemi. Wenige Kilometer nach Rovaniemi überschreiten wir den Polarkreis und die „Santa Claus“-Heimatstätte. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Foto an der Polarstation, zum Shopping in den zahlreichen Boutiquen oder Läden. Es beginnt nun hier das eigentliche Lappland mit seiner kargen, aber nuancenreichen Natur, geprägt von Fjällen, Wäldern und großen Flüssen. Wir kommen heute in das finnische Feriengebiet Saariselkä/ Ivalo. Ü/HP

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag - Anreise nach Berlin Heute reisen wir in die deutsche Hauptstadt Berlin. An Bord unseres BISTROnarios, der Ihnen während der gesamten Reise zur Verfügung steht, genießen Sie ein Gläschen Begrüßungssekt und ein Willkommensfrühstück an Bord um sich auf diese exklusive Reise einzustimmen. Ü/HP

Premium Reisen

15 Tage

14. Tag - Kiel - Fulda Nach Ihrem Frühstück an Bord Ankunft und Ausschiffung in Kiel um ca. 10:00 Uhr. Sie treten nun die Heimreise mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck an. Weiterfahrt nach Fulda zu unserer Zwischenübernachtung . Ü/HP 15. Tag - Fulda - Schwertberg Nach dem Frühstück starten wir die Heimreise nach Österreich, während derer wir noch mal über die vielen Eindrücke philosophieren können. Natürlich genießen wir auch alle Annehmlichkeiten unseres BISTROnario Luxusreisebusses.

27

05.01.2011 12:31:17


Walliser Alpen & Genfer See Eine sicher einmalige Traumreise mit Bus, Bahn & Schiff! Genfersee - Schifffahrt

Der Golden-Pass Express Montreux-Zweisimmen: Eben noch Palmen und südliches Ambiente in Montreux. Nun klettert der Zug immer höher über den See und dann nach einem Tunnel: Bergwälder, wilde Wasser und malerische Bergdörfer. Der Zug führt Sie bis Zweisimmen durch eine voralpine Märchenwelt. Der Kontrast könnte nicht größer sein, als der nach dem Tunnel bei Jaman: Fast wie vom Mittelmeer direkt in die Alpen. Haben Sie doch eben noch dem tief unter Ihnen schimmernden Genfersee adieu gesagt. Und jetzt ziehen an den gleichen Fenstern dunkle Tannen vorbei, sprudeln Bergbäche unter hohen Brücken zu Tal. Sie sind in den Pays-d’Enhaut, „dem Land da oben“, auf deutsch übersetzt. Und bald weitet sich das Tal.

Golden Pass Panoramic

Schweizer Bergwelt - Matterhorn Mont Blanc Express

Der Mont-Blanc-Express Martigny: Walliser Alpen

Der einzigartige Mont Blanc Express startet in Martigny im Kanton Wallis. Auf kühner Streckenführung durchquert der Zug die wilde Trientschlucht und klettert über eine eindrückliche Steigung, vorbei an tosenden Wassern und tiefen Schluchten, Richtung Chamonix in Frankreich. Dabei genießen Sie auch einen grandiosen Ausblick auf die riesigen Gletscher des Mont Blanc Massivs, des höchsten Berges Europas.

PremiumReisen.indd 28

05.01.2011 12:31:32


Die Schweiz fasziniert nahezu jeden Reisenden. Hoher Lebensstandard, malerische Landschaften, Pflege der Traditionen und Bodenständigkeit vermögen durchaus zu beeindrucken. Es warten auf Sie der Mont-Blanc-Express, eine Schiffsrundfahrt auf dem Genfersee, die Fahrt mit dem Golden-Pass-Express und eine Bahnfahrt nach Zermatt. Innerhalb weniger Kilometer kommt man von verschneiten Pässen in Täler mit Weinbergen und Marillenbäumen. In beeindruckender Weise lernen Sie die Region Alpen und Genfersee kennen!

3. Tag - Montblanc-Express – Chamonix – Eismeergletscher Am Morgen unternehmen wir mit unserem Reiseleiter von Martigny aus eine Fahrt mit dem berühmten Mont-Blanc-Express durch das Trienter Tal bis nach Le Chatelard. Dort wartet bereits wieder unser Reisebus, der Sie in das ehemalige Bergsteigerdorf und in die heutige alpine Metropole Chamonix am Fuße des Mont Blanc bringt. Auffahrt mit der Standseilbahn auf den Eismeergletscher am Mont Blanc. In der historischen Herberge der legendären Bergführer des Mont Blanc können Sie ein Fondue mit herrlichem Blick auf den Gletscher genießen. Mit einer kleinen Sesselbahn kann man dann noch zur Eisgrotte im Gletscher fahren. Am Nachmittag ist Zeit zum Bummeln in Chamonix oder Sie fahren mit der Seilbahn hinauf zur Aiguille du Midi, dem Vorgipfel des Mont Blanc und beobachten die wagemutigen Bergsteiger, die sich auf den höchsten Berg Europas wagen. Beeindruckt fahren wir am späten Nachmittag über den Col de la Forclaz zurück ins Hotel. Ü/HP PremiumReisen.indd 29

5. Tag - Montreux – Golden Pass-Express – Gstaad Bahnromantik pur bietet der Golden Pass Classic-Zug auf der Strecke Montreux–Zweisimmen. Zeit zur freien Verfügung in Gstaad. Anfang des 20. Jahrhunderts schickten reiche Leute aus der ganzen Welt ihre Söhne und Töchter an die internationalen Institute am Genfersee. So entwickelten sich in Gstaad Nobelhotels, die die Eltern auf Besuch standesgemäß aufnehmen konnten. Und noch heute genießt der Ferienort jedes Jahr Besuch von Prominenten wie zum Beispiel Roger Moore oder Sophia Loren. Trotzdem hat Gstaad an ursprünglichem Dorfcharme und an Tradition nichts verloren. Rückfahrt ins Hotel. Ü/HP 6. Tag - Zermatt – Matterhorn – Grächen Wir verlassen die Region Genfersee und unternehmen eine Panoramafahrt über Martigny durch das Wallis nach Visp und Täsch. Ab dort Fahrt mit der Zahnradbahn nach Zermatt am Fuße des Matterhorns. Zeit für einen Bummel oder zu einer Auffahrt auf den Gornergrat. Rückfahrt mit der Zahnradbahn nach Täsch und weiter nach Grächen. Ü/HP 7. Tag - Simplonpass – Centovalli – Locarno

– Bellinzona – Via Mala –Chur – Feldkirch. Über den Simplonpass gelangen wir ins italienische Domodossola, wo wir durch das Centovallital nach Ascona und Locarno kommen. Aufenthalt und Möglichkeit zu einem Bummel an der herrlichen Seepromenade am Lago Maggiore. Weiter geht es über die Autobahn zur Via Mala-Schlucht (Aufenthalt) – Chur – Feldkirch. Ü/HP 8. Tag - Heimreise Nach einem guten Sonntagsfrühstück verlassen wir Feldkirch. Über den Arlberg geht es nach Innsbruck – Salzburg – Linz bis nach Schwertberg mit Ankunft um ca. 19:00 Uhr. Natürlich verwöhnt Sie unser Bordservice auch am letzten Tag noch gerne und verabschiedet Sie mit einem weinenden Auge. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

REISETERMIN 31.07. – 07.08.2011 (SO-SO, 8 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 840,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 161,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 36,00 € 60,00

LEISTUNGEN Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord 7 x Ü/HP in sehr guten Mittelklasse und 4****Hotels Frühstücksbuffet und 3-Gang Abendessen in der Schweiz Reiseleitungen… Genfer See Aostatal & Großer St. Bernard Chamonix Montreux & Golden Pass Auf- und Abfahrt Eismeergletscher Montenvers Schifffahrt auf dem Genfersee Bahnfahrt mit dem Golden Pass Express Montreux – Gstaad (2. Klasse) Bahnfahrt mit dem Mont Blanc Express Martigny – Le Chatelard Bahnfahrt Täsch – Zermatt – Täsch Kurtaxen kostenlose Teilnahme an unserer Tages-Jubiläumsfahrt (siehe Seite 42)

WETTERTIPP ca. 23°C

- www.wiesinger.cc

2. Tag - Genfer See - Rundfahrt Heute führt uns unser Reiseleiter im Zuge einer Genfersee-Rundfahrt vorerst über Montreux und Lausanne entlang des Genfersees nach Genf. Bei einer Stadtführung lernen wir die Hauptstadt der französischen Schweiz mit Ihrem Wahrzeichen, der 130 m hohen Wasserfontäne im See, kennen. Hier in Genf haben viele internationale Organisationen ihren Sitz. Danach Schifffahrt über den Genfersee nach Yvoire. Das kleine mittelalterliche Fischerdorf lädt mit seinem Blumenschmuck, seinem Hafen sowie den kopfsteingepflasterten Gässchen zum Verweilen ein. Weiter geht es an der Südküste und auf französischer Seite entlang über Tholon-lesBains nach Evian mit seinem berühmten Spielcasino. Über die Grenze bei St.Gingolph fahren wir wieder zurück in unser schönes Hotel. Ü/HP

4. Tag - Großer St.Bernhard – Aosta-Tal – Schloss Fenis Am Morgen erwartet uns bereits wieder unser Reiseleiter zum nächsten Höhepunkt unserer Reise. Über Martigny und durch die Walliser Alpen erreichen wir die St.BernhardStraße. Auf der Passhöhe auf 2.469 m sind in einem Kloster Hospiz die berühmten Bernhardinerhunde beheimatet. Acht Monate im Jahr herrschen am Pass winterliche Temperaturen. Hier gründete der Heilige Bernhard von Aosta im 11. Jhdt. ein Kloster, welches noch heute in seinem traditionsreichen Hospiz Gäste beherbergt. Aufenthalt, dann weiter ins Aostatal in den gleichnamigen Ort. Halt in Aosta, dessen römischer Grundriss noch heute erkennbar ist. Genießen Sie den lebendigen Markt oder bummeln Sie zum Augustusbogen aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. Anschließend geht es weiter zum Schloß Fenis, eine der interessantesten unter den zahlreichen Burganlagen im Tal. Besichtigung, danach Rückfahrt durch den Bernhard-Tunnel nach Bex in unser Hotel. Ü/ HP

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag - Anreise Schweiz Exklusiv beginnt schon die Anreise in die Schweiz im Wiesinger Luxusreisebus BISTROnario. Wir servieren Ihnen bei der Anfahrt über Salzburg – München – Memmingen – Bodensee – St.Gallen – Zürich – Bern – Montreux nach Bex ein Frühstück an Bord. Erholt angekommen beziehen wir unser 4**** Hotel, das mit gutem Geschmack eingerichtet und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet ist. Ü/HP

Premium Reisen

08 Tage

29 05.01.2011 12:31:33


Rom - die ewige Stadt Eine geschichtsträchtige Weltstadt & Zentrum der christlichen Welt! Kolloseum

Ihr 4**** Hotel Aris Garden in Axa/Rom: Zwischen dem Stadtring von Rom und Ostia Antica gelegen. Das Hotel verfügt über eine große, elegante Empfangshalle mit Aufenthaltsräumen, verschiedene Restaurants, eine Bar und Kongressräume. Zwei Schwimmbäder, eine Sauna, Fitnessräume, Squashplätze und ein Tennisplatz stehen zu Ihrer Verfügung. Die Zimmer: sind geschmackvoll eingerichtet und ausgestattet mit Telefon, TV, Minibar sowie Bad oder Dusche/WC mit Fön. Verpflegung: Frühstücksbuffet sowie Abendessen als 3-Gang-Menü. Ein schönes Hotel, das den verschiedensten Ansprüchen gerecht wird.

Mit Besuch von Assisi: Die umbrische Kleinstadt Assisi, gelegen am westlichen Ausläufer des Monte Subasio, wäre sicherlich nicht so bekannt, wenn mit dieser Ortschaft nicht ein Name untrennbar verbunden sei: Francesco Bernardone, dessen eigentlicher Taufname Giovanni (Johannes) ist, und der als „Franz von Assisi“ den Namen seiner Heimatstadt seit Jahrhunderten in die Welt trägt.

Hotel Aris Garden - Pool

Zimmerbeispiel

Assisi

St.Angelo Brücke

PremiumReisen.indd 30

05.01.2011 12:31:40


Rom – die Stadt auf den 7 Hügeln blickt auf eine über 2.700 jährige Geschichte zurück. Hauptstadt des größten Imperiums der Antike, Hauptstadt der christlichen Welt- und heute zugleich Hauptstadt zweier Staaten. Zu Ihren Glanzzeiten Mittelpunkt des Abendlandes, erhielt die Stadt unter der Regierung ihrer Kaiser gewaltige Bauwerke, Tempel, Theater, Foren, Triumphbögen und Prachtstraßen. Die Region Latium ist reich an herrlichen Landschaften, an liebenswerten Städtchen im mittelalterlich geprägten historischen Zentren und traditionsreichen Badeorten.

12 Tage

3. Tag - Antikes und klassisches Rom Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der ewigen Stadt. Wir treffen unseren Reiseleiter und beginnen mit den antiken Stätten und sehen zunächst das Kolosseum, das Forum Romanum und den Palatin. Nach der wohlverdienten Mittagspause geht es weiter mit dem klassischen Rom. Die Spanische Treppe, der Trevi-Brunnen, das Pantheon, die Piazza Navona und vieles mehr werden uns in den nächsten Stunden verzaubern. Heute nehmen wir unser Abendessen im Rahmenn der HP in einem Restaurant im ältesten Viertel der Stadt – dem „Borgo“ ein. Ü/HP. 4. Tag - Kirchliches Rom Den heutigen Vormittag widmen wir dem Vatikan. Wir sehen mit unserem Reiseführer den Petersplatz mit seinen Kolonnaden und die Peterskirche mit ihren zahlreichen Kunstschätzen. Am Nachmittag fahren wir weiter zu S. Paolo fuori le Mura, eine der Patriarchalskirchen Roms. Nach der Besichtigung kehren wir zurück in das Zentrum von Rom und besichtigen die Lateransbasilika und S. Maria Maggiore. Am Abend erwartet uns dann das Restaurant Tanagra am Ufer des Tibers zu einem unvergeßlichen Abendessen. Im Rahmen eines guten 4-Gang-Menüs inkl. einem Getränk werden wir von italienischenSängern unterhalten, die Auszüge aus italienischen Opern vortragen werden. Ü/HP 5. Tag - Castel Gandolfo & Frascati Unser Ausflug führt uns heute in das Umland von Rom in die Albaner Berge, der SomPremiumReisen.indd 31

6. Tag - Rom – Wallfahrtsort Assisi Heute heisst es Abschied nehmen von der Ewigen Stadt. Nach dem Frühstück fahren wir über Terni und Foligno nach Assisi, dem Geburtsort des Heiligen Franziskus, wo der Besucher von Kunst und Geistlichkeit verzaubert wird. Bei einer Stadtführung sehen wir die Basilika mit den hervorragenden Freskenzyklen von Giotto, den Stadtplatz und die Kirchen der heiligen Clara und des Heiligen Ruffino. Beeindruckt verlassen wir am späten Nachmittag Asissi und fahren nach Chianciano Terme. Ü/HP 7. Tag - Rückreise Aufregende Tage liegen hinter uns und es ist der letzte Tag unserer Rom-Reise angebrochen. Dank unseres BISTROnario wird auch die Heimreise mit Verwöhnservice über Florenz – Bologna – Mestre – Villach – Salzburg – Linz und Schwertberg eine äußerst angenehme. Gegen 21:00 Uhr sind wir wieder an unseren Ausgangspunkten angelangt. Forum Romanum

Premium Reisen

Plaza Venezia

REISETERMIN 07.08. – 13.08.2011 (SO-SA, 7 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 790,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 146,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 36,00 € 60,00

LEISTUNGEN

- www.wiesinger.cc

2. Tag: Orvieto – Viterbo – Rom Nach dem Frühstück fahren wir weiter durch die Toskana nach Orvieto, in deren Altstadt die Geschichte allgegenwärtig wird. Bei einer 2-stündigen Stadtführung sehen Sie den Dom, ein herrliches Gotteshaus im Stil der italienischen Gotik, die Kapelle von San Brizio mit den Fresken von Signorelli, den Moro-Turm, den Palast des Capitano, uvm. Anschließend Weiterfahrt nach Viterbo, die Konzilstadt mit dem Palast der Päpste. Nach einer Stadtführung geht es weiter in unser Endziel Rom, wor wir unser Hotel für die nächsten 3 Tage beziehen. Ü/HP

merfrische der Römer und der Heimat des berühmten Frascati-Weines. Lieblich eingebettet in diese reizvolle Landschaft liegen die beiden Seen dieser Gegend. Am größeren, dem Albaner See, befindet sich Castel Gandolfo – die Sommerresidenz des Papstes, die man leider nur von außen besichtigen kann. Am Nachmittag kommen wir in die Weingegend von Frascati, wo wir bei einem kühlen Glas Wein und einer Abendjause einen willkommenen Tagesabschluss finden. Rückfahrt nach Rom ins Hotel. Ü/HP

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord 2 x Ü/HP im guten Mittelklassehotel bei den Zwischenübernachtungen inkl. Frühstücksbuffet 4 x Ü/F im 4****-Hotel inkl. erweitertem Frühstücksbuffet 1 x Abendessen im Hotel am Ankunftstag 1 x Abendessen in einem typisch italienischen Restaurant 1 x Abendessen im Restaurant Tanagra inkl. 4-Gang-Menue, einem Getränk und Darbietung von italienischen Sängern von klassischer Musik mit Auszügen aus italienischen Opern 1 x Abendessen im Weinkeller in Frascati 3 x Ganztagesreiseleitungen in Rom Stadtführungen in Orvieto, Viterbo und Assisi Aufenthaltssteuer Rom Einfahrtsgebühren Rom kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1.Tag - Anreise nach Chianciano Terme Eine erstklassige Busfahrt in unserem BISTROnario wartet auf Sie. Wir servieren Ihnen ein Willkommensfrühstück bei der Fahrt durch Österreich in den Süden der Toskana in den Raum Chianciano Terme. Ü/HP.

WETTERTIPP ca. 25°C

31 05.01.2011 12:31:45


Rivafest 2011 - Dalmatien Piraten – und Fischerfest beim Saisonabschluss in Kroatien!

Plitvicer Seen

KRKA Wasserfälle

Split

Plitvicer Seen BIH

Zadar

Vodice

Kornati

KrkaWasserfälle

Šibenik Trogir

Split

Trogir

PremiumReisen.indd 32

05.01.2011 12:32:27


Feiern Sie zum Saisonabschluss 2011 im schönsten Teil Kroatiens. Die Adria hat sich hier sanft an die höchsten Gipfel des Mittelmeeres geschmiegt und damit eine einmalige Landschaft geformt. Lassen Sie sich einfach von der Schönheit dieser Landschaft verzaubern und wandeln Sie mit uns auf geschichtsträchtigem Boden. Weiters erleben wir zwei schöne Feste mit den gastfreundlichen Einwohnern bei Fisch und Fleisch vom Grill, reichlich Wein vom Fass, Folklore, Tanzmusik, Eselrennen und toller Stimmung. 08 Tage

3. Tag - Piratenfest in Šibenik Der heutige Vormittag steht zur freien Verfügung, bevor am Nachmittag das Piratenfest beginnt. Der Einlauf der Riva-Flotte im „Dalmatinischen Dorf“ in der Ferienanlage Solaris läutet den Beginn eines geselligen Beisammenseins ein. Die als Piraten verkleideten Kreuzfahrer werden versuchen, das Dalmatinische Dorf zu erobern. Bei Fisch und Fleisch vom Grill, Wein vom Fass und Musik werden sicherlich friedliche Verhandlungen um das Dorf geführt. 4 .Tag - Šibenik & Krka-Wasserfälle Wir fahren zunächst nach Šibenik, unweit der Mündung des Flusses Krka. Das bekannteste Bauwerk ist die Jakobskathedrale, das bedeutendste Denkmal der Renaissance in Kroatien. Nach einer Führung durch die Altstadt fahren wir weiter nach Skradin, wo die Schiffe zu den berühmten Krka-Wasserfällen abfahren. Fahrt flussaufwärts in den Nationalpark, genauer zum „Skradinski Buk“. Anschließend sachkundige Führung durch den Nationalpark. Ü/HP 5. Tag - Fischerfest in Vodice Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag Einlaufen der Riva-Flotte in den Hafen von Vodice. Gemeinsam mit den

PremiumReisen.indd 33

7. Tag - Split & Trogir Split ist die Hauptstadt Dalmatiens und gleichzeitig die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Sie entstand vor 1700 Jahren aus dem Palast des Römischen Kaisers Diokletian. Vom diesem sind in erster Linie die Kellergewölbe übrig geblieben, über denen sich die Altstadt entwickelt hat. Dieser Teil wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Weitere Attraktionen sind der riesige bunte Markt und die „Riva“, die palmengesäumte autofreie Uferpromenade mit ihren Cafés. Nach der Führung durch die Altstadt haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um noch ein wenig durch die Altstadt zu bummeln. Anschließend fahren wir weiter nach Trogir, das aufgrund seiner unter UNESCO-Schutz stehenden Altstadt auch „Museumsstadt“ genannt wird. Führung durch die Altstadt. Wenn es die Zeit erlaubt, empfehlen wir Ihnen anschließend noch einen Bummel durch die verwinkelten Gassen. 8. Tag - Rückreise Viele lustige, erholsame und dennoch informative Tage liegen hinter uns und der letzte Tag unserer Reise ist angebrochen. Dank unseres BISTROnario wird auch die Heimreise mit Verwöhnservice über Zagreb – Marburg – Graz – Linz bis Schwertberg eine äußerst angenehme. Gegen 20:00 Uhr sind wir wieder an unseren Ausgangspunkten angelangt.

Premium Reisen

6. Tag - Schiffsausflug Kornati-Inseln Teilnahme an einem ganztägigen Schiffsausflug zu den Kornati-Inseln mit Fischpicknick. Die vielen kleinen und großen Inseln machen den Nationalpark zu einem einzigartigen Paradies. Sie sind die größte Inselansammlung in der Adria und umfassen 147 Inseln. Zum Mittagessen gibt es Fisch vom Grill, dazu einheimischen Wein. Ü/HP

Trogir

REISETERMIN 18.09. – 25.09.2011 (SO-SO, 8 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 690,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 84,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 36,00 € 60,00

LEISTUNGEN Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord 1 x Übernachtung mit Halbpension im guten Mittelklassehotel in der Umgebung der Plitvicer Seen 6 x Übernachtungen mit Halbpension im 4**** Hotel Welcome-Cocktail Kurtaxe deutschsprachige Reisebetreuung im Hotel deutschsprachige Reiseleiter bei allen Führungen und Besichtigungen Besuch des Nationalparks Plitvicer Seen inkl. Eintritt ganztägiger Busausflug nach Šibenik inkl. Stadtführung und Krka Nationalpark inkl. Eintritt und Bootsfahrt Piratenfest am Dienstag im „Dalmatinischen Dorf“ in der Ferienanlage Solaris Fischerfest am Donnerstag in Vodice ganztägiger Busausflug nach Split und Trogir inkl. Stadtführungen und Eintritt in den Diokletianpalast ganztägiger Schiffsausflug in den National park Kornati-Inseln inkl. Eintritt und Mittagessen kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

- www.wiesinger.cc

2. Tag - Plitvicer Seen – Vodice/Šibenik Nach dem Frühstück erleben wir die Plitvicer Seen , das sind sechzehn Seen, die sich stufenartig einer unterhalb des anderen aneinanderreihen. Die Seen sind 1949 zum Nationalpark erklärt worden und stehen seit 1979 unter dem Schutz der UNESCO. Sachkundige Führung durch den Nationalpark, Fahrt mit dem Elektroboot sowie dem Panoramazug (zeitabhängig). Am Nachmittag setzen wir unsere Fahrt fort nach Vodice bzw. Šibenik, wo wir am frühen Abend eintreffen. Zimmerbezug im Hotel, Begrüßungs-Cocktail. Ü/HP

Riva-Kreuzfahrern, die wir ja bereits beim Piratenfest in Šibenik kennengelernt haben, feiern wir heute in Vodice das Fischerfest. Natürlich wie immer mit Fisch und Fleisch vom Grill, reichlich Wein vom Fass und LiveMusik, zu der wir das Tanzbein schwingen werden. Ü/HP

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag - Sonntag Anreise Am frühen Morgen heißen wir Sie recht herzlich an Bord unseres Luxusliners BISTROnario willkommen. Während der Fahrt über Graz – Spielfeld – Marburg – Zagreb und auf der neuen Autobahn in die Umgebung der Plitvicer Seen genießen Sie alle Vorteile unseres Reisebusses. Nach dem Zimmerbezug werden wir von unserer Reiseleitung begrüßt. Bevor wir den Tag bei einem gemütlichen Glas Wein ausklingen lassen, wartet ein Abendessen. Ü/HP

WETTERTIPP Kornati Inseln

ca. 24°C

33 05.01.2011 12:32:45


Südtirol - Törggelen Einzigartige Herbstreise nach Südtirol bei Törggelen und Spatzenfest! Ihr 3*** Hotel Heide Park: Dort, wo die nord- mit der südländischen Kultur zusammentrifft, ca. 18 km südlich der Landeshauptstadt Bozen, an der Weinstraße und am Beginn der Dolomitenstraße, dort befindet sich das Hotel Heide Park. Ein Haus mit vielen Vorzügen und Möglichkeiten; der ideale Ausgangspunkt, um neue Eindrücke und Menschen kennen zu lernen.Das Haus bietet Bar und Restaurant, Taverne, Biergarten, Weinterrasse, Panoramaterrasse, Panoramalift und ein wunderschönes Schwimmbad im Freien – alles exklusiv nur den Hausgästen vorbehalten. Im Hotel Heide wohnen Sie in modernen Zimmern mit eleganter Ausstattung mit DU/WC, Schreibtisch, Sat-TV, Telefon und teilweise mit Balkon/Terrasse und die Vorzüge eines familiär geführten Hotels genießen. Moderne Ausstattung und elegantes Design prägen unsere 49 Gästezimmer, welche jeden Aufenthalt von Anfang an zur puren Erholung werden lassen.

Hotel Heide

Hotel Heide - Zimmerbeispiel

Stewardess-Service

Kastelruther Spatzenfest: Die Kastelruther Spatzen sind einmalig! 2009 bereits zum 12. Mal mit dem Echo-Preis ausgezeichnet, sind sie in der Volksmusikszene nicht nur die größte Musikgruppe der letzten 20 Jahre, sondern verzaubern ihre Fans Jahr für Jahr mit Liedern, die von Herzen kommen. Das muss gefeiert werden – und das jedes Jahr aufs Neue! Während die berühmten Musiker das ganze Jahr über durch die Welt tingeln, unzählige Konzerte vor allem in Deutschland, Österreich und in der Schweiz geben, haben sie jedes Jahr einen Fixtermin – das große Kastelruther Spatzenfest, zu dem stets zehntausende Fans pilgern.

Kastelruther Spatzenfest - Live is Live!

Die Meraner Lauben - Einkaufsstraße und Sehenswürdigkeit in einem

Törggelen: Das Törggelen entstammt dem alten Brauch der Bauern und Weinhändler, zwischen Anfang Oktober und dem Beginn der Adventszeit, den jungen Wein zu verkosten. In Südtirols Buschenschänken wird dieser „neue“ Wein zusammen mit Gerstesuppe, Schlutzkrapfen, deftigem Surfleisch und Knödeln aufgetischt. Süße Krapfen und geröstete Kastanien bilden den krönenden Abschluss. PremiumReisen.indd 34

05.01.2011 12:33:11


Südtirol gehört zu den abwechslungsreichsten Regionen Italiens und ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Sprießen im Frühling die Knospen und Blüten, laden im Sommer die Dolomiten als beeindruckende Kulisse, füllen im Herbst die Keller und Kehlen. Bei Wein und Tanz als auch das Superkonzert der Kastelruther Spatzen bleibt so mancher Abend unvergesslich!

3. Tag - Tagesausflug nach Meran und Kalterer See Durch das Eisacktal gelangen wir nach Bozen und von dort durch das Burggrafenamt nach Meran, hier besichtigen wir die Kurstadt, den Kurpark sowie die Lauben/Altstadt. Auch ein Besuch der Gärten von Schloß Trauttmannstorf ist empfehlenswert. Rückfahrt über Terlan in die Südtiroler Weinstraße nach Kaltern. Kaffeepause oder Weinkellerbesuch am Kalterer See, Rückfahrt ins Hotel. Törggelenabend im Hotel. Ü/HP

4. Tag - Heimreise Aufgetankt mit viel Natur, gesunder Luft und mit einer seeligen Ruhe treten wir heute die Heimreise an. Verwöhnt vom Bordservice gelangen wir ins Sarntal und fahren über das Penserjoch nach Sterzing – Innsbruck – Salzburg – Linz bis nach Schwertberg. Gärten in Trauttmansdorff

Für unsere Konzertbesucher: Um 15:30 Uhr Fahrt nach Kastelruth. 17:00 Uhr Einlaß ins Festzelt mit reservierten Sitzplätzen, 18:00 Uhr Beginn des Vorprogrammes, 20:00 Uhr Konzert der Kastelruther Spatzen, 23:30 Uhr Konzertende, Rücktransfer ins Hotel. Ü/F

- www.wiesinger.cc

2. Tag - Gardaseeausflug Heute unternehmen wir mit unserem Reiseleiter einen Ausflug an den Gardasee. Über Trient erreichen wir Arco und Riva, die nördlichsten Orte am Gardasee. Eine Mischung aus venezianischer und habsburgischer Bauweise prägt das Bild der Altstadt, die sich mit ihren bunten Fassaden und kantigen Türmen um den Hafen gruppiert. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Bummeln oder an einer Schifffahrt am Gardasee teilzunehmen. Unser Reiseleiter wird Ihnen gerne wertvolle

Tipps geben. Rückfahrt über Torbole nach Rovereto und weiter nach Montan in unser Hotel. Ü/HP

REISETERMIN 06.10. – 09.10.2011 (DO-SO, 4 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 360,- Inkl. Konzertbesuch EUR 320,- Inkl. Törggelenabend Einbettzimmerzuschlag:

€ 45,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 24,00 € 40,00

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag - Anreise Südtirol Früh morgens heißen wir Sie an Bord unseres BISTROnario bei einem Willkommensfrühstück herzlich willkommen. Bei der Fahrt über Salzburg – Mittersill – Lienz – Cortina – Dolomitentour über – Falzaregopaß und Pordoijoch nach Vigo – Predazzo – Cavalese bis nach Auer erleben wir herrliche Aussichten. Nach der Ankunft in unserem Hotel treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen und lassen den Tag gemütlich ausklingen. Ü/HP

Premium Reisen

04 Tage

LEISTUNGEN

Meran

PremiumReisen.indd 35

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord Unterbringung im 3*** Hotel Heidepark 3 x Ü/HP (Konzertbesucher 2 x Ü/HP und 1 x Ü/F) 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet Törggelen im Rahmen der HP im Hotel 2 x Ganztagesreiseleitungen am 2. und 3. Tag Eintrittskarte Abendkonzert zum Superfest der Kastelruther Spatzen (Block B) Ausflüge wie beschrieben kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

35

05.01.2011 12:33:29


Genussreise Emilia Romagna & Marken Schlemmen auf hohem Niveau – Reisen für Feinschmecker! Hotel President

• Entdecken & Verkosten von Parma-Schinken und Parmesan Käse • Abendessen mit Trüffelspezialitäten • Verdicchioprobe: einer der besten Weißweine der Welt Hotel President - Zimmerbeispiel

Ihr 4**** Hotel PRESIDENT (1 x ÜN): Das elegante 4* Hotel liegt in Correggio, nur wenige Minuten von der Autobahn-Ausfahrt Carpi entfernt. In kürzester Zeit erreicht man von hier die wichtigsten Städte der Emilia Romagna: Reggio Emilia, Modena, Parma und Bologna. Das elegante Hotel verfügt über eine große Empfangshalle, Restaurant mit regionalen Spezialitäten, Lobby-Bar, Aufenthaltsbereich und 4 Kongressräume. Alle 87 schallisolierten und geräumigen Zimmer sind komfortabel mit Haartrockner, Telefon, Minibar, Sat- u. Sky-TV, Wi-Fi- Internetzugang, Klimaanlage und Safe ausgestattet.

Parma - Dom und Baptisterium

xx

Ihr 4**** Hotel AMBASCIATORI (3 x ÜN): Das Hotel liegt direkt an der neuen Strandpromenade von Riccione, nicht unweit der berühmten Viale Ceccarini und des Kongresszentrums. Das Schwimmstadium und die berühmte Rennstrecke von Santa Monica sind nur 3 Kilometer entfernt. Die raffinierten und eleganten Zimmer mit Du/WC verfügen größtenteils über einen Balkon und sind mit autonom regelbarer Klimaanlage, Sat TV, Telefon, Safe, Minibar und Fön ausgestattet.

Wussten Sie das? Die „Castelli die Jesi“, in denen der VERDICCHIO CLASSICO d.o.c. angebaut wird, sind nicht nur von großer Bedeutung für den Weinbau, sondern darüber hinaus auch landschaftlich höchst reizvoll. Der Wein, der bereits seit der Antike seinen ganz eigenen Charakter hat, gehört zu den bekanntesten Weißweinen der Welt. Er ist kristallklar, schimmert leicht strohfarben bis grünlich, sein Duft ist sehr fein und facettenreich und er hat einen angenehmen, leicht bitteren Nachgeschmack.

PremiumReisen.indd 36

Hotel Ambasciatori

Hotel Ambasciatori - Restaurant

Urbino

05.01.2011 12:34:05


Bei dieser Reise bestimmen kulinarische Erlebnisse, Schlemmen und Genießen den Reiseverlauf, wobei kulturelle Erlebnisse in den jeweiligen Regionen nicht zu kurz kommen. Für das Jubiläumsjahr haben wir uns für Italien das Genußland in Europa entschieden und hier im speziellen für die Region Emilia Romagna – Marken.

3. Tag - Acqualagna und Urbino Spezialitäten des Tages: der größte kulinarische Schatz der Gegend – Trüffel Durch die Marken zu reisen ohne Acqualagna zu besichtigen, wäre eine Sünde, vor allem für Feinschmecker, da der Ort zu den Hochburgen der Qualitätsgastronomie zählt. Besonders bekannt ist er für den König der Tafel, den Trüffel. Die Gegend um den Fluss Furlo ist

4. Tag - Pesaro und Jesi Spezialitäten des Tages: Wein aus dem Verdicchio-Gebiet und Fisch Heute als Badeort beliebt, wurde Pesaro vor allem als Geburtsort von Rossini bekannt, doch seine Geschichte geht bis in die Römerzeit zurück. Nach einem ausgiebigen Bummel durch das Städtchen fahren wir Richtung Landesinnere. Auf einem schmalen Bergrücken liegt die Stadt Jesi, nahezu komplett von mittelalterlichen Mauern umgeben. Kaiser Friedrich II. soll hier in einem Zelt geboren worden sein. Die fruchtbaren Weinberge, an denen die Verdicchio-Traube gedeiht, begleiten Sie auf unserer Fahrt nach Cupramontana. Hier wird der trockene aromatische Verdicchio dei Castelli di Jesi produziert, der weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt ist. Bei einer Weinprobe mit Imbiss in einer Kellerei genießen auch Sie den guten Tropfen. Am Abend erwartet Sie ein besonderes Abendessen im Hotel, bei dem Sie den Verdicchio in Kombination mit Fisch probieren können – ein Klassiker, Sie werden feststellen, dass dieser Wein einer der Besten zu Fischgerichten ist. Verdicchio - Weltklasse Weißwein

PremiumReisen.indd 37

5. Tag - Heimreise Bestimmt wird Ihnen der Abschied schwer fallen, ein letztes mal das Frühstücksbuffet genießen, bevor wir die Heimreise antreten. Doch auch auf die Heimreise in unserem BISTROnario dürfen Sie sich freuen, es geht über Bologna – Mestre – Udine – Villach – Salzburg – Linz nach Schwertberg. Ankunft ca. 21:00 Uhr. Feiner Schicken aus Parma

REISETERMIN 12.10. – 16.10.2011 (MI-SO, 5 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 525,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 76,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 24,00 € 40,00

LEISTUNGEN Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord 1 x HP mit Frühstücksbuffet und Abend essen mit 3-Gang-Menü (Getränke extra) im 4* Hotel President in Correggio 3 x ÜF mit Frühstücksbuffet 2 x Abendessen mit 3-Gang-Menü (Getränke extra) im 4* Hotel AMBASCIATORI in Riccione 1 x Fisch-Abendessen im Hotel inkl. ¼ l Verdicchio Wein Besichtigung einer Käserei mit Kostprobe ganztägige Reiseleitung für Ausflug Parma Besichtigung einer Schinkenfabrik mit Kostprobe ganztägige Reiseleitung für Ausflug Acqualagna und Urbino 4-gängiges typisches Mittagessen mit Trüffelgerichten auf einem Agriturismo im Raum Acqualagna 2 stündige Führung in Urbino ganztägige Reiseleitung für Ausflug Pesaro und Jesi 2-stündige Führung in Pesaro Weinprobe mit kleinem Imbiss im Raum Jesi kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

- www.wiesinger.cc

2. Tag – Parma Spezialitäten des Tages: Schinken und Käse Nach dem Frühstück besuchen wir Parma, die Geburtsstadt der weltberühmten Komponisten Verdi und Toscanini. Während eines geführten Rundgangs sehen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Palazzo della Pilotta, das Teatro Farnese, die Bibliothek Palatina, die Kathedrale und das Baptisterium. Am Nachmittag widmen Sie sich zwei bedeutenden Produkten der Region, dem Schinken und dem Käse. Bei dem Besuch eines Schinken- und eines KäseProduzenten werden Sie in die Geheimnisse dieser Köstlichkeiten eingeweiht und kommen selbstverständlich auch in den Genuss einer Verkostung. Gestärkt geht es weiter in die Marken nach Riccione in unser schönes Hotel.

reich an Restaurants und typischen Gasthäusern und garantiert ganzjährig kulinarische Gaumenfreuden. Zum Mittagessen werden Sie in einem Agriturismo mit landestypischen Spezialitäten verwöhnt. Am Nachmittag entdecken Sie Urbino. Komplett von einer Mauer umgeben, sieht die Stadt nahezu so aus, wie sie Herzog Federico di Montefeltro im 15. Jh. erbauen ließ. Die lebendige Universitätsstadt birgt viele große Werke italienischer Kunst und Architektur.

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag – Anreise nach Corregio Schon auf der Anreise im einmaligen Wiesinger-BISTROnario genießen Sie unser Verwöhn-Service, das Sie so noch in keinem anderen Reisebus erlebt haben. Während der Fahrt über Salzburg – Innsbruck – Bozen – Verona – Mantua bis nach Corregio genießen Sie alle Vorzüge dieser Premium Reise. Ü/HP

Premium Reisen

05 Tage

37

05.01.2011 12:34:18


Erholung & Törggelen im Süden Südtirols Äpfel, grüne Täler, schneeweiße Berge, stille Seen – unwiderstehliches Trentin! Apfelblüte in Südtirol

Ihr 3***s Hotel & Resort Elite in Levico Terme: Das 2007 modern renovierte Hotel befindet sich in Levico Terme, einem zauberhaften Städtchen inmitten des Valsugana-Tals. Die Gegend ist bekannt für ihre schönen Seen, herrlichen Landschaften und die therapeutischen Eigenschaften des Thermalwassers. Das Hotel liegt in einer ruhigen Umgebung neben der Thermalanlage und nur wenige Schritte vom Stadtzentrum. Alle Hotelzimmer sind modern und ansprechend eingerichtet. Sie verfügen über Bad oder DU/WC, Telefon, Haartrockner, Sat-TV, Safe und Klimaanlage. Darüber hinaus bietet das Hotel einen aufmerksamen Service und eine freundliche Atmosphäre und verfügt außerdem über ein ausgezeichnetes Restaurant, eine Lounge Bar, einen komfortablen TV-Raum, Lift, einen kostenlosen Internet Point, eine Terrasse und einen großen, gepflegten Garten.

Hotel & Resort Elite - Restaurant

Hotel & Resort Elite - Zimmerbeispiel

Hotel & Resort Elite

San Vigilio a Pinzolo

Bassano del Grappa

PremiumReisen.indd 38

Törggelen

05.01.2011 12:34:28


Zwischen Bergen und Burgen – die ganze Region ist mit hohen Gebirgsketten und fruchtbaren Tälern durchzogen, von denen das Etschtal, die Ortlergruppe und die Dolomiten nur einige der bekannteren sind. Die Region liegt am Schnittpunkt zweier Kulturen, ist jedoch von drei Kulturen geprägt: der Deutschen, der italienischen und der Ladinischen. Wir haben für Sie einen sehr attraktiven Standort gewählt – die Therme Levico, von wo aus wir interessante Ausflüge starten.

1. Tag - Anreise Trentin Wir reisen über Salzburg – Innsbruck – Bozen – Trient bis nach Levico Terme an. Hier erwartet uns der Hotelier mit einem Willkommensdrink und nach dem Zimmerbezug gönnen wir uns einen schönen Tagesausklang bei einem Willkommensabendessen. Ü/HP 2. Tag - Ausflug Gardasee Mit unserem Reiseleiter fahren wir heute zuerst nach Trient, wo wir bei einer Stadtführung die Stadt des Konzils erkunden werden. Danach Weiterfahrt über Rovereto nach Riva. Mittagspause und Zeit für einen individuellen Bummel durch die Stadt am Nordufer des Gardasees. Nachmittag unternehmen wir dann eine Schifffahrt von Riva nach Malcesine. Schon Göthe war von dem idyllischem Hafen und der trotzigen Scaliger-Burg fasziniert. Rückfahrt ins Hotel. Ü/HP 3. Tag - San Romedio und Brenta-Dolomiten Abfahrt nach dem Frühstück nach Trient, durch das Nocetal zum Giustina-Stausee, vorbei an unendlich scheinenden Obstplan-

tagen kommen wir nach San Romedio, das am Ende einer canyonartigen Schlucht, steil auf einem Felsen liegt und einer der eindruckvollsten Wallfahrtsorte ist. Es ist dies eine Einsiedelei mit sieben Kirchen übereinander. Weiter geht es dann nach Cles, über Male – Dimaro nach Madonna di Campiglio, einem bekannten Sommer- und Wintersportort. Aufenthalt und Möglichkeit zum Mittagessen. Nachmittag weiter nach Pinzolo, wo wir die Pfarrkirche S.Vigilio besuchen, an deren Aussenwand ein merkwürdiges Totentanzfresko Beachtung findet. Über Tione kommen wir wieder nach Trient und ins Hotel zurück. Ü/HP

noch von einer Stadtmauer umgeben ist. Auf der berühmten Piazza mit ihren Schachbrettmuster findet alle zwei Jahre eine Schachpartie mit lebenden Figuren statt. Rückfahrt über Thiene wieder nach Trient und in unser Hotel. Heute erwartet uns ein typisches Abendessen bei Kerzenschein. Ü/HP

4. Tag - Bassano del Grappa und Marostica Nacht dem Frühstück geht es heute durch das Valsugana Tal nach Bassano del Grappa. Dieser malerische und verträumte Ort ist reich an eleganten und bogenumsäumten Straßen, und herrlichen Renaissance Palästen. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt mit der hölzernen Brücke über die Brenta, Besuch einer Branntwein-Brennerei. Danach Weiterfahrt nach Marostica, das

19.10. – 23.10.2011 (MI-SO, 5 Tage)

5. Tag - Heimreise Nach dem Frühstück Rückfahrt über Molina – Cavalese – über das Sella- und Grödenjoch nach Corvara - Bruneck – Sillian – Lienz – Felbertauern – Mittersill – Zell am See – Salzburg – Linz – Schwertberg.

REISETERMIN REISEPREIS PRO PERSON

EUR 399,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 52,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 24,00 € 40,00

LEISTUNGEN Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord Unterbringung im Hotel & Resort Elite 4 x Ü/HP mit Frühstückbuffet 1 x Willkommensdrink 1 x Willkommensabendessen 2 x Abendessen mit Menüwahl 1 x typisches Abendessen bei Kerzenlicht ½ l Wasser und ¼ l Wein zu den Mahlzeiten 3x Ganztagesreiseleitung Schifffahrt am Gardasee Grappaprobe kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

Blick auf den Gardasee von der Burg in Malcesine aus

- www.wiesinger.cc

Premium Reisen

05 Tage

WETTERTIPP Dolomiten

PremiumReisen.indd 39

ca. 21°C

39 05.01.2011 12:34:34


Marokko - Eine Oase der Sinne Ein exklusives Märchen aus 1001 Nacht mit Bus & Schiff! Bequeme Anreise mit unserem Luxusbus BISTROnario & ab/bis Genua mit dem Luxusschiff der „Grandi Navi Veloci“ nach Tanger/Marokko inkl. Vollverpflegung!

Sie wohnen während der gesamten Reise in guten 4**** Hotels und genießen neben einer einmaligen Fährüberfahrt stets die Vorteile unseres Luxusreisebusses. Aufgrund von Spitzentemperaturen von über 50°C im Hochsommer ist für unsere Kultur- und Rundreise der November mit etwas mehr als 20°C die optimale Reisezeit.

Marrokanischer Markt

Marrakech

Marrakech- Koutoubia

Casablanca - Moschea di Hassan 2

Marrakech - Djema El Fna

PremiumReisen.indd 40

05.01.2011 12:35:07


Lassen Sie sich in eine andere Welt entführen. Entdecken Sie Königsstädte und Lehmburgen, grandiose Bergwelten und malerische Oasen, Berber und Araber. Ein Land der Farben und des Lichts. Schlangenbeschwörer, Koranvorleser, Märchenerzähler und Gaukler werden uns am Platz El-Fna in Marrakesch begegnen. Ein Traum, die Straße der Kasbahs, wo die Emire ihre Andenken hinterlassen haben.

3. Tag - Ankunft in Tanger Genießen Sie zwischen Frühstück und Mittagessen noch ein wenig Freizeit an Bord bevor wir gegen 16:00 Uhr die Fähre in Tanger verlassen und dort bereits durch unsere örtliche Reiseleitung in Empfang genommen werden. Die Stadt übte schon immer eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Fremde aus. Es muss an der geheimnisvollen Atmosphäre des alten Schmugglernestes liegen, die noch heute über den dunklen Gassen der Medina schwebt. Wir starten mit einer Panorama-Rundfahrt und Besichtigung der Kasbahs. Unterbringung im Raum Tanger. Ü/VP 4. Tag - Tanger - Chefchaouen - Fès Nach dem Frühstück geht es am Weg nach Fès zuerst nach Chefchaouen, das als die schönste Stadt in der Rif Region gilt. Die Bauten der Medina haben eine andalusisch-arabische Architektur. Spazieren Sie durch die verschlungenen Gässchen und lassen Sie sich von der romantischen Atmosphäre verzaubern. Mittagessen in einem Restaurant und weiter nach Quezzane, einer heiligen Stadt mit einer grünen Moschee, die aufgrund ihrer grünen Dachziegel so genannt wird. Abendessen und Übernachtung in Fès. Ü/VP 5. Tag – Königsstadt Fès Nach dem Frühstück entdecken Sie die Königsstadt Fès voller Sehenswürdigkeiten, welche die erfolgreiche Zeitgeschichte betonen. Fès-el-Bali, die Altstadt aus dem 9. Jh. mit ihren zahlreichen kleinen Gässchen, in denen man sich ohne Führer kaum zurechtfindet, beherbergt die Souks und in ihr liegen fast alle historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Medina kann man nur zu Fuß erkunden. Alte Handwerkskünste sind in Fès überall vorzufinden und das lebendige, aber traditionelle Leben in den Souks wird Sie in Staunen versetzen. Anschließend an das Mittagessen in einem typischen Restaurant innerhalb der Medina geht die Besichtung weiter mit dem Königspalast (von außen) und dem jüdischen Viertel. Abendessen und Übernachtung in Fès. Ü/VP

PremiumReisen.indd 41

7. Tag - Beni Mellahl – Königsstadt Marrakech Frühstück im Hotel. Fahrt durch den malerischen Mittleren Atlas mit reizvollen Bergdörfern und Zedernwäldern über Beni Mellal nach Marrakesch. Mittagessen unterwegs in Beni Mellal. Abendessen und Übernachtung in Marrakech. Ü/VP 8. Tag - Marrakech Frühstück im Hotel. Die heutige Stadtbesichtigung ist sicherlich einer der Höhepunkte dieser Reise, denn Marrakech verfügt über zahlreiche bedeutende Kulturdenkmäler wie die KoutoubiaMoschee, den Bahia-Palast, die bezaubernden Saadier-Gräber, sowie die Stadtmauer. Der besondere Reiz liegt im farbenprächtigen Leben in den Souks und auf dem berühmten Platz „Djemaa El Fna“, wo sich Akrobaten, Märchenerzähler und Musikanten treffen. Mittagessen im Hotel. Abendessen in einem historischen Palast der Stadt. Übernachtung in Marrakech. Ü/VP 9. Tag - Marrakech - Casablanca – Rabat Anschließend an das Frühstück im Hotel Stadtrundfahrt durch Casablanca, dabei sehen Sie den Platz der Vereinten Nationen, das Residenzviertel Anfa und die Moschee Hassan II. (von außen). Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Rabat heute der Sitz des Königs Mohammed VI. In der Medina von Rabat können Sie über die geschäftigen Bazare schlendern, auf denen Gold, Silber, Teppiche, Leder und Kräuter feilgeboten werden. Das Wahrzeichen von Rabat, der Hassanturm, ist dank seiner exponierten Lage auf einem Hügel weithin sichtbar. Abendessen und Übernachtung in Rabat. Ü/VP 10. Tag - Larache – Tanger/Einschiffung Nach dem Frühstück Fahrt über Larache, einem malerischen Ort an der Atlantikküste, nach Tanger, an der Straße von Gibraltar gelegen und auch das „Tor zum Orient“ genannt. Abendessen in einem Restaurant. Wir legen gegen 23:55 Uhr ab. Übernachtung an Bord. Ü/VP 11. + 12. Tag - Auf See und Vollpension an Bord Genießen Sie 2 Tage an Bord und gönnen Sie sich eine Auszeit nach einer wunderschönen Rundrei-

se. Den Morgen verbringen wir jeweils bei einem leckeren Frühstück. Während des Tages genießen wir die Annehmlichkeiten unseres Schiffes und lassen und „kulinarisch“ bei Mittag- und Abendessen verwöhnen. Ü/VP 13. Tag - Ankunft Genua - Heimreise Gegen 08:30 Uhr erreichen wir den Hafen von Genua. Nach der Ausschiffung genießen Sie noch einen letzten Urlaubstag dank unseres Services an Bord des BISTROnario. So erreichen wir am nach einer phantastischen Reise am Abend wieder unsere Ausgangsorte.

REISETERMIN 05.11. – 17.11.2011 (SA-DO, 13 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 1.679,-

Einbettzimmerzuschlag & Einzelkabinen:

€ 216,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 60,00 € 100,00

LEISTUNGEN Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord durchgehende deutschsprachige Reise leitung auf der gesamten Rundreise in Marokko Fährüberfahrten Genua – Tanger – Genua mit der Fähre der Grandi Navi Veloci Unterbringung in Doppelbettkabinen innen mit DU/WC 5 x Frühstück an Bord des Schiffes 4 x Mittagessen an Mord des Schiffes 4 x Abendessen an Bord des Schiffes 7 x HP im 4**** Hotel (1x Tanger/3x Fès/2x Marrakech/1x Rabat) 7 x Mittagessen in einem Restaurant bzw. im Hotel 1 x Abendessen in einem Restaurant in Tanger vor der Einschiffung Kofferservice in den Hotels Trinkgelder in den Restaurants Führung und Eintritte… Kasba in Tanger Medrassa Sahrij und Museum Nejjarine in Fès Heri Saouani in Meknes Bahia Palast, Saadier-Gräber und Museum Si Said in Marrakech Chellah in Rabat Kostenlose Teilnahme an unserer Tages-Jubiläumsfahrt (siehe Seite 42)

- www.wiesinger.cc

2. Tag - Auf See Beginnen Sie den Tag mit einem guten Frühstück und genießen Sie eine geruhsame Schifffahrt. Mittags- und abends dinieren wir wieder an Bord des Schiffes. Ü/VP

6. Tag - Volubilis – Königsstadt Meknes Nach einem stärkendem Frühstück geht es weiter in eine weitere Königsstadt, Meknes. Diese ist hauptsächlich von der Herrschaft des marokkanischen „Sonnenkönigs“ Moulay Ismail geprägt. Seinem ausschweifenden Lebensstil verdankt Meknes den Palastbezirk mit zahlreichen Palästen und riesigen Prachtbauten. Mittagessen in einem herrlichen Riad in der Medina. Am Nachmittag geht es weiter in die Ruinenstadt Volubilis. Sie wurde von den Römern übernommen und behielt ihre römische Prägung auch während der Besiedlung durch die Araber bei. Verlassen wurde Volubilis im 18. Jh., nachdem es durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört worden war. Trotz der Zerstörung sind wundervolle Mosaike und malerische Ruinen den Besuch wert. Abendessen und Übernachtung in Fès. Ü/VP

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1. Tag - Anreise nach Genua/Italien Mit unserem einmaligen BISTROnario machen wir uns früh auf den Wenig nach Genua, wo uns am späten Nachmittag bereits das exklusive Schiff der „Grandi Navi Veloci“ erwartet. Bereits während der Anreise nach Italien genießen Sie unseren einmaligen Service an Bord, der Ihnen auch während der gesamten Reise nicht verwehrt bleibt. Unser Schiff legt gegen 18:00 Uhr ab, wir treffen uns mach dem Kabinenbezug zum gemeinsamen Abendessen. Genießen Sie danach die Annehmlichkeiten unseres Schiffes. Ü/HP

Premium Reisen

13 Tage

WETTERTIPP ca. 20-25°C

41 05.01.2011 12:35:15


Jubiläumsfahrt mit Bus & Schiff Feiern Sie mit uns an Bord des Kristallschiffes auf der Fahrt von Passau nach Linz!

01 Tag

Feiern Sie gemeinsam mit uns unser 50-jähriges Firmenjubiläum in wunderschöner Atmosphäre an Bord des Kristallschiffes auf der Fahrt von Passau nach Linz. Wir haben das Schiff exklusiv für unsere treuen Kunden gechartert um einen wunderschönen Tag mit Ihnen zu verbringen. Selbstverständlich ist für unser leibliches Wohl in Form eines Oberösterreichischen Schmankerlbuffet gesorgt. Unterhalten werden wir durch die Band NIROSTA, zu deren Melodien Sie gerne eingeladen sind, das Tanzbein zu schwingen.

Aussen mit Hängebrücke

Live-Musik der Band NIROSTA

Exklusive Schifffahrt mit dem Kristallschiff

Lüster und Buffet

NIROSTA

Reisevorschau 2012 REISETERMIN SO, 30.10.2011

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 99,LEISTUNGEN Busreise im modernen Reisebus Schifffahrt mit dem Kristallschiff von Passau – Linz Sektempfang inkl. kleinen Häppchen in Passau OÖ-Schmankerlbuffet an Bord 1 x Getränk (Soft-Drink/Bier/Wein) Live-Musik durch die Band NIROSTA kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag Treppe

PremiumReisen.indd 42

05.01.2011 12:35:31


Fahrt ins Blaue 03 Tage

Lassen Sie sich von uns auf eine 3-Tagesfahrt ins Blaue entführen, die gleichzeitig der Saisonabschluss unseres Jubiläumsjahres sein wird. Verbringen Sie wunderschöne Tage mit gleichgesinnten Reisefreunden in entspannter Atmosphäre. Ihr 4**** Hotel ??: Das Haus befindet sich in ??, eingebettet in Wiesen und Wälder, am Fuße eines Berges gelegen direkt in der Ortsmitte. Oberhalb des Ortes liegen ein Felslabyrinth und eine Burg.

Premium Reisen

Eine Überraschungsfahrt ins Blaue zum Abschluss unseres Jubiläumsjahres!

Komfortzimmer die alle Wünsche erfüllen:

REISETERMIN 25.11. – 27.11.2011 (FR-SO, 3 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 149,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 22,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

Was erwartet Sie? Ein 4**** Hotel, ein tolles Ausflugsprogramm, kulinarischen Köstlichkeiten sowie ein netter Abend mit passender LiveMusik. Das Reiseziel wird natürlich geheim gehalten aber wir können Ihnen versichern, es erwarten Sie drei herrliche Tage, an denen Sie Interessantes und Wissenswertes erfahren und kennen lernen. Der berühmte „Nervenkitzel“ ist natürlich auch mit an Bord, denn bevor wir das gewählte Ziel nicht mit dem Bus durchfahren, wird keinem etwas verraten! Aber was wir mit Sicherheit schon jetzt garantieren können: Ob nach Norden oder Süden, Westen oder Osten – diese Reise wird für Sie ein wunderschönes, unvergessliches Erlebnis, bestehend aus einem abwechslungsreichen Mix aus Information, Kultur und einem tollen Unterhaltungsaufgebot. In diesem Sinne bleibt uns nur zu sagen: Genießen Sie die Fahrt und lassen Sie sich überraschen! PremiumReisen.indd 43

Nutzen Sie ebenfalls den Wellnessbereich! Abtauchen vom Alltagsstress oder auch von den Anstrengungen eines wunderbaren Tages in den Bergen - auftauchen mit neuer Energie! Hier finden Sie was das Herz begehrt: Schwimmbad (9 x 12 m), Sauna, Infrarotkabine, Tepidarium, Kneipp-Anlage und ein Kosmetikstudio.

Speisen vom Feinsten: Lassen Sie Ihren Gaumen in den 2 Restaurants mit Hotelbar mit kulinarischen Highlights und regionalen Spezialitäten in einem niveauvollen Ambiente verwöhnen.

€ 11,00 € 19,00

LEISTUNGEN Busreise im Luxusreisebus BISTROnario für die ersten 48 Anmeldungen, alle weiteren in unseren Luxusreisebussen 2 x Ü/Frühstücksbuffet im 4****Hotel Unterbringung im Komfortzimmer 1 x frostiger Begrüßungscoctail zum Warmwerden 1 x verträumtes Candle-Light-Dinner 1 x kalt-warmes Schlemmerbuffet mit winterlichen Köstlichkeiten 1 x Live-Musik mit Unterhaltung und Tanz 1 x Ganztagesreiseleitung für 2 Ausflüge nach Wahl 1 x geführter Winterspaziergang mit Laternen und anschließendem Punschumtrunk kostenlose Benutzung des Wellnessbereiches kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

- www.wiesinger.cc

Es erwarten Sie Komfortzimmer ausgestattet mit Dusche/Bad, WC, Minibar, ISDN-Telefon mit Faxund Modemzugang, Farbfernseher, Radio, Schreibtisch und Balkon.

43

05.01.2011 12:35:41


Weihnachtsmarkt in Budapest Wir entführen Sie zu Beginn der Weihnachtszeit nach Budapest!

03 Tage

Seit 11 Jahren schon gilt der Budapester Weihnachtsmarkt als Highlight. Der Vörösmarty-Platz und dessen Umgebung sind in der Weihnachtszeit vom Duft von Honig, Glühwein und Tannenzweigen erfüllt. Besonders beliebt ist der Budapester Weihnachtsmarkt unter anderem wegen der rund hundert Kunsthandwerker, die ihre kunstvollen und traditionellen Waren anbieten. Verschiedene Kultur und Musikveranstaltungen sorgen außerdem für Unterhaltung. Stewardess-Service

Panorama Weihnachtsmarkt Budapest

Weihnachtsmarkt Budapest

Ihr 4**** Hotel Mercure Korona: Das Haus liegt direkt im Zentrum von Budapest, nahe der Fußgängerzone und des Weihnachtsmarktes. Die Komfortzimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Badezimmer mit Wanne oder Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, Internetzugang/WiFi, Rauchmelder, LCD-Fernseher, Pay-TV, Radio, Telefon.

1.Tag – Anreise nach Budapest In unserem einzigartigen BISTROnario geht es bei einem gemütlichem Frühstück an Bord über Wien – Nickelsdorf – Györ nach Budapest. Dort angekommen (ca. 13:00 Uhr) besuchen wir die Markthalle. Diese bietet den Touristen interessante Einblicke in das Alltagsleben der ungarischen Hauptstadt. Die Markthalle wurde 1890 nach Plänen von Samu Pecz errichtet und bietet seither allen Bevölkerungsschichten und den Besuchern der Stadt ein vielfältiges Angebot an Waren und gute Einkaufsmöglichkeiten. Die riesige Halle ist nicht nur architektonisch sehr sehenswert, sie ist auch ein Treffpunkt des Budapester Alltagslebens. Hier decken sich die Bewohner der Stadt vor allem mit frischen Waren wie Obst und Gemüse ein, das es hier in sehr großer Auswahl gibt. Neben unzähligen Verkaufsständen mit traditionellen ungarischen Lebensmitteln kann man hier auch ungarisches Kunsthandwerk kaufen, was besonders bei den vielen Touristen ein sehr beliebtes Souvenier ist. Anschließend Hotelbezug und Möglichkeit zum

PremiumReisen.indd 44

Zimmerbeispiel

individuellen Besuch der Einkaufsstraßen und des Weihnachtsmarktes. Ü/Frühstücksbuffet 2.Tag -Tag zur freienVerfügung Besichtigen Sie die Stadt individuell, bummeln Sie durch die weihnachtlich geschmückte Fußgängerzone und durch den Weihnachtsmarkt, lassen Sie einfach die Seele baumeln und genießen Sie einen optimalen Start in die Adventzeit. Besuchen Sie auch das für Sie kostenlose Wellnesszentrum des Hotels. Ü/ Frühstücksbuffet 3.Tag - Stadtführung und Heimreise Vormittag Stadtführung der Donaustadt, Sie sehen u.a. den Heldenplatz, das Parlament, den Gellertberg, die Fischerbastei das Burgenviertel usw. Gegen Mittag treten wir die Rückreise über Györ – Grenze – Wien – Linz bis nach Schwertberg an. Lassen Sie sich auch während der Rückfahrt von den Vorzügen unseres BISTROnario Luxusreisebusses überzeugen.

REISETERMIN 02.12. – 04.12.2011 (FR-SO, 3 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 188,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 44,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 18,00 € 30,00

LEISTUNGEN

Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord 2 x Ü/Frühstücksbuffet im 4****Hotel Mercure Korona Unterbringung im Komfortzimmer freie Nutzung des Wellnessbereiches mit beheiztem Schwimmbad, Sauna und Massageinstitut im Hotel 1 x halbtägige Stadtfürung am 3.Tag kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

05.01.2011 12:36:01


Advent mit Dresdner Striezelmarkt 03 Tage

Den Duft von Glühwein und frischem Weihnachtsgebäck in der Nase, warm eingepackt und aus allen Ecken berieselt von Weihnachtsmusik. Was gibt es schöneres als zur Adventzeit einen Weihnachtsmarkt zu besuchen, vor allem wenn es der Dresdner Striezelmarkt ist. Der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Auf dem Markt erleben Sie das Töpferhandwerk, das Bäckerhandwerk mit Stollenbäckerei und vieles mehr. Dresden - Frauenkirche

Dresden - Weihnachtsmarkt

Premium Reisen

Wunderbare Weihnachtseinstimmung in einer der schönsten Städte Deutschlands!

von Dresden auf dem Programm. Weiters besuchen wir auch noch die berühmte Frauenkirche und die Semperoper. Überdies erwartet Sie eine Führung durch eine Dresdner Stollenbäckerei, wo Ihnen zu Kostproben, Kaffee oder Tee gereicht wird. Danach folgt der Höhepunkt der Reise - der Dresdner Striezelmarkt. Geöffnet bis 21:00 Uhr. Individueller Aufenthalt, Sie erreichen das Hotel zu Fuß in kurzer Zeit. Ü/FB

2.Tag – Dresden Heute steht eine ausgiebige Stadtführung

3.Tag – Seiffen und Heimreise Nach dem Frühstück geht es wieder Rich-

Ihr Busfahrer Herr Gernot Binder:

Busfahrer Gernot Binder

Ihr zentrales 4*-Hotel Dorint: Die zentrale Lage des Hotels macht es zum idealen Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise durch die Stadt. Auch die 244 modern ausgestatteten Zimmer lassen keine Wünsche offen und die besondere Herzlichkeit sowie der aufmerksame Service geben dem Haus eine persönliche Atmosphäre, die typisch ist für Dresden. Hier werden Sie schnell feststellen: Es ist kein Wunder, dass so manch einer sein Herz an die Elbmetropole verloren hat.

PremiumReisen.indd 45

Mehr als 15 Jahre ist Herr Gernot Binder nun im Dienste von Reisebüro Wiesinger Schwertberg unterwegs. Wohl kaum ein Bus-Chauffeur ist so beliebt und gefragt wie Gernot. Die Dresden Fahrt 2010 war laut Herrn Binder ein voller Erfolg, zufriedene Reisegäste, ein perfektes Programm und ein Hotel der Spitzenklasse. Mehr als ein Dutzend Mal war Gernot bereits beruflich in und rund um Dresden unterwegs. Ortskundig sowie menschlich top kann auch diese Reise mit Gernot für Sie nur zu einem Erlebnis werden.

Hotel Dorint - Zimmerbeispiel

tung Heimat. Doch zuerst fahren wir durch das Erzgebirge nach Seiffen und statten dem adventlichem Spielzeugdorf einen Besuch ab. Seiffen ist dank seiner traditionellen Holzkunstherstellung, seiner barocken Rundkirche und der bergbaulichen Vergangenheit international bekannt. Gegen Mittag Weiterfahrt nach Karlsbad - Pilsen - Budweis - Freistadt - Linz - Schwertberg. Ankunft ca. 20:00 Uhr.

REISETERMIN 09.12. – 11.12.2011 (FR-SO, 3 Tage)

REISEPREIS PRO PERSON

EUR 330,-

Einbettzimmerzuschlag:

€ 60,-

REISEVERSICHERUNG Reiseversicherung pro Person: Partnertarif für 2 Pers. im DZ:

€ 24,00 € 40,00

Reisebüro Wiesinger - 07262-62550

1.Tag – Anreise Anreise über Prag - Tecin - Dresden. Hotelbezug und Möglichkeit zu einem Altstadtbummel. Danach wartet ein Abendessen im besonderen Ambiente auf uns. Wir dinieren im Restaurant Pulvertrum, einem der schönsten Gewölberestaurants von Dresden, unweit unseres Hotels, das wir mit einem gemütlichen Verdauungsspaziergang erreichen. Ü/ FB

- www.wiesinger.cc

Weihnachtsstollen

LEISTUNGEN Busreise im Luxusreisebus BISTROnario Stewardess-Service mit Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise Frühstück am Anreisetag an Bord 2 x Ü/Frühstücksbuffet im 4*-Hotel Dorint nahe der Dresdner Altstadt 1 x 3-gängiges Abendessen im Gewölberestaurant Sophienkeller halbtätige Stadtführung Dresden mit Besuch der Frauenkirche und Semperoper (Eintritt inkl.) Besuch des Dresdner Striezelmarktes Führung und Verköstigung einer Stollen bäckerei kleines Überraschungspräsent am Heimreisetag

45

05.01.2011 12:36:09

Wiesinger's Premium Reisen  

Die neue Marke im Hause Wiesinger!

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you