Page 1

Herzlich willkommen bei Ihrer Raiffeisenbank Thalwil


Liebe Kundinnen, liebe Kunden Liebe zukünftige Kunden

Wenn es um Finanzielles geht, ist Vertrauen zentral. Dies haben uns die letzten Jahre eindrücklich vor Augen geführt. Kompetente Beratung, Verlässlichkeit und Authentizität sind die Grundlagen einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung. Als genossenschaftlich organisierte Bankengruppe steht bei Raiffeisen der Mensch seit jeher im Mittelpunkt. Dieser Grundsatz wird bei uns gelebt und bedeutet einzigartige Kundennähe, persönliche, faire und ehrliche Beratung. Die Nähe zu den Kunden und die lokale Verankerung sind aber nur ein Teil unserer vielen Vorzüge. Auch unser breites Fachwissen, die langjährige Erfahrung und ein hohes Engagement machen uns zum idealen Partner in allen Geldangelegenheiten. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Bank und Mitarbeitenden, die täglich für Sie da sind, näher vor. Kommen Sie doch einfach auf ein persönliches Gespräch vorbei. Schenken auch Sie der Raiffeisenbank Thalwil Ihr Vertrauen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Daniel Duca Vorsitzender der Bankleitung


Vernetzt – Kompetenzen sind verteilt

Das Geschäftsmodell der Raiffeisen Gruppe beruht auf einem Kooperationsnetzwerk genossenschaftlich organisierter Raiffeisenbanken. Jede Bank ist autonom und lokal selbständig in ihren Bankgeschäften, wird aber von zentraler Stelle aus unterstützt.

Mitglieder Privatpersonen, im Handelsregister eingetragene Kommandit- und Kollektivgesellschaften und juristische Personen

Kompetenzen breit verteilt Die Entscheidungs- und Kompetenzebenen sind mehrstufig:

Raiffeisenbanken (Genossenschaften) Organe: Generalversammlung, Verwaltungsrat, Bankleitung, obligationenrechtliche Revisionsstelle

General- oder Delegiertenversammlung

21 Regionalverbände (Vereine) Delegiertenversammlung Raiffeisen Schweiz (Genossenschaft) Organe: Delegiertenversammlung, Verwaltungsrat, Geschäftsleitung, obligationenrechtliche Revisionsstelle

Niederlassungen (Zweigniederlassungen)

Die Raiffeisen Gruppe umfasst die Raiffeisenbanken, Raiffeisen Schweiz und die Gruppengesellschaften. Die Raiffeisenbank Thalwil ist eine Niederlassung der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft. Aus diesem Grund ist eine Mitgliedschaft für unsere Kunden bei der Raiffeisenbank Thalwil nicht möglich. Als Plus-Kunde geniessen Sie bei uns die gleichen Vorteile wie Raiffeisen-Mitglieder. So z.B. den Gratis-Museumspass, die Schweiz zum halben Preis, Vergünstigungen von bis zu 50 % auf Konzerte und Musicals, vergünstigte Eintritte an Spiele der Fussball Super League. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserem Mitgliederportal unter raiffeisen.ch/memberplus


Das Team der Raiffeisenbank Thalwil stellt sich vor Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Diskretion sind Grundvoraussetzungen, wenn es um Ihre Geldangelegenheiten geht. Unsere Mitarbeiter sorgen dafür, dass Ihre Bankgeschäfte persönlich, schnell und zu Ihrer Zufriedenheit erledigt werden.

Bankleitung (v.l.n.r.) Andy Hutter, Daniel Duca, Andrea Klein, Rolf Zimmermann

Führung und Entscheidung vor Ort Als lokale und selbständige Bank trifft die Raiffeisen­bank Thalwil alle Entscheide direkt vor Ort. Die schnellen Entscheidungswege sind für unsere Kunden wie auch unsere Mitarbeiter von grossem Vorteil.


Immobilien- & Firmenkundenberatung Philippe Weingartner, Senior Immobilien- & Firmenkundenberater Max Peyer, Senior Immobilien- & Firmenkundenberater Rolf Zimmermann, Leiter Immobilien- & Firmenkundenberatung / Stv. Vorsitzender der Bankleitung Erik Zillner, Senior Privatkundenberater Immobilien Mirjam Kramer, Assistentin Immobilien- & Firmenkundenberatung

Vermögensberatung Michel Kalt, Senior Vermögensberater Céline Genoud, Assistentin Vermögensberatung Benjamin Kägi, Leiter Vermögensberatung Andreas Koller, Senior Vermögensberater


Bankleiter und F端hrungsunterst端tzung Marina Baumeler, Leiterin F端hrungsunterst端tzung & Marketing Nadine Voss, Marketing & Events Daniel Duca, Vorsitzender der Bankleitung

Privatkundenberatung Petra Baggio, Privatkundenberaterin Thalwil Elke Leuzinger, Leiterin Privatkundenberatung Thalwil Lucia Seckin, Privatkundenberaterin Thalwil Alain Oechslin, Senior Privatkundenberater Thalwil


Privatkundenberatung Daniela Aufdereggen, Senior Vorsorge- & Finanzplanerin Andrea Klein, Leiterin Privatkundenberatung / Mitglied der Bankleitung Véronique Studer, Privatkundenberaterin Adliswil Peter Pauritsch, Senior Privatkundenberater Adliswil

Diogo Pereira, Lernender Lorita Hashani, Lernende

Compliance & Qualität Roger Betz, Leiter Compliance & Qualität Marlene Bundi, Mitarbeiterin Compliance & Qualität


Kreditadministration Bettina Kolb, Leiterin Kreditadministration Michela Khababi, Mitarbeiterin Kreditadministration Claudia Vorburger, Mitarbeiterin Kreditadministration Jonas Schlick, Mitarbeiter Kreditadministration

Backoffice Andy Hutter, Leiter Services / Mitglied der Bankleitung Marlene Bolliger, Leiterin Backoffice / Nachwuchsverantwortliche Christine Portner, Mitarbeiterin Backoffice Sibylle Jenni, Mitarbeiterin Backoffice Ulrich Schnee, Mitarbeiter Backoffice


Lokal verbunden und in Ihrer Nähe Der Geschäftskreis der Raiffeisenbank Thalwil Kilchberg

Facts zur Raiffeisenbank Thalwil Im November 2007 öffnete die Raiffeisenbank Thalwil ihre Türen an der Gotthardstrasse in Thalwil. Als lokal verankerte Bank umfasst unser Geschäftskreis die Gemeinden Kilchberg, Rüschlikon, ThalwilGattikon, Oberrieden, Adliswil und Langnau. Seit November 2010 ist die Raiffeisenbank Thalwil auch mit einer Geschäftsstelle in Adliswil präsent. Im Dezember 2016 wurde ein zusätzlicher Bancomat am Bahnhof Langnau-Gattikon realisiert.

Geschäftsstelle Adliswil

Adliswil Rüschlikon

Zürichsee

Hauptsitz Thalwil

Wildnispark Zürich

Thalwil

Langnau am Albis

Oberrieden


Verständlich – eine gute Idee macht Geschichte

Raiffeisen – das ist die Weiterentwicklung einer über 100-jährigen Idee, die heute mehr denn je überzeugt. Friedrich Wilhelm Raiffeisen machte das Kapital dort nutzbar, wo es erarbeitet wurde. Aus diesem Hilfe-zurSelbsthilfe-Gedanken entstand 1899 die erste Raiffeisenbank in der Schweiz. Alles begann im 19. Jahrhundert mit der Idee des Bürger­meisters und Sozialreformers Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 – 1888). Die Bevölkerung im deutschen Heddesdorf sollte sich gegenseitig helfen, um nicht den Wucherzinsen von Geld­verleihern ausgeliefert zu sein. Raiffeisen sammelte das Geld der Dorfbewohner als Spareinlagen ein und lieh es zu günstigen Bedingungen im Ort wieder aus. Diese effiziente Methode stärkte nicht nur die Einzelnen und ihre Geschäfte, sondern förderte auch die Solida­rität der ganzen Gemeinde. Damit war der Grundstein für den weltweiten Erfolg des Raiffeisen-Systems gelegt.

Raiffeisen Gruppe Zahlen per 30.06.2017

Raiffeisen Gruppe

Bilanzsumme Kundengelder Hypotheken

Anzahl Kunden 3,7 Mio. Anzahl Mitarbeitende 10’986 davon Lernende 711

CHF CHF CHF

228 Mrd. 161 Mrd. 169 Mrd.

Im Thurgau gegründet Friedrich Wilhelm Raiffeisens Selbsthilfegedanke war in ganz Europa ein Hoffnungsfunke, der vor allem in ländlichen Gebieten zündete und viele Nachahmer fand. In der Schweiz entstand die erste Raiffeisenbank 1899 auf Initiative von Pfarrer Johann Traber in Bichelsee im Kanton Thurgau. Pfarrer Traber unterstützte Neu­­grün­ dungen durch Aufklärungs­referate in der ganzen Schweiz. Er wurde zum Reisenden in Sachen Raiffeisen. Er sicherte ihren Bestand auch für die Zukunft, indem er sie zu einer starken Gesamtbewegung zusammenschloss. So gründeten 1902 zehn Institute den Schweizerischen Raiffeisenverband, der als Ausgleichskasse zwischen den einzelnen örtlichen Raiffeisenbanken fungierte. 1936 liess sich der Verband in St.Gallen nieder, wo er heute als Raiffeisen Schweiz noch ansässig ist und mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Dienst­leistungen für die Raiffeisenbanken erbringt.

Zeugen der Zeit In Deutschland sind die Spuren von Friedrich Wilhelm Raiffeisen allgegenwärtig: In Neuwied stehen ein Raiffeisen-Denkmal und die RaiffeisenBrücke, in Hamm kann sein Geburtshaus besich­ tigt werden. In Weyerbusch steht das RaiffeisenBegegnungszentrum mit dem Bürgermeisterhaus und dem Backhaus. In der Schweiz, genauer im thurgauischen Bichelsee, gehört das Pfarrhaus als einstige Wohn- und Wirkungsstätte von Pfarrer Johann Evangelist Traber heute zu den wichtigsten, das Ortsbild prägenden Gebäuden. Es steht unter Denkmalschutz und wird gerne für Raiffeisen-Seminare, Tagungen und Sitzungen benützt. Zum Andenken an den Raiffeisen-Pionier steht auf dem Vorplatz ein Brunnen, der 1953 eingeweiht wurde.


Verpflichtend – Solidarität macht sicher

Die Solidarität innerhalb der Raiffeisen Gruppe ist einer der Grundpfeiler der genossenschaftlichen Philosophie. Das Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen der Raiff­ eisenbank und den Mitgliedern einerseits wie auch zwischen den Raiffeisenbanken und Raiffeisen Schweiz andererseits macht die Sicherheit und die Konstanz der Raiffeisen Gruppe aus.

Gegenseitige Haftung und strenge Kontrollen Die Raiffeisenbanken sind selbständige Genossenschaf­ten mit einer beschränkten Gewinnausschüttung und eigener Verantwortung für die Bildung von Eigenmitteln. Für die Verbindlichkeiten einer einzelnen Raiffeisenbank haftet nicht nur die Raiffeisenbank, sondern auch Raiffeisen Schweiz.

Die Raiffeisen Gruppe legt höchsten Wert auf Sicherheit. Es existiert innerhalb der Gruppe ein ausgewogenes, auf gegenseitiger Haftung beruhendes Absicherungs­ system. Für Kunden und Investoren garantiert das hohen Schutz. Der Zusammenschluss der Raiffeisenbanken im Genossenschaftsverband stellt eine solidarische Risiko­ gemeinschaft dar, in der alle Mitglieder solidarisch für­einander einstehen.

Raiffeisen Schweiz und die einzelnen Raiffeisenbanken unterstehen den strengen, von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) vorgeschriebenen Kontrollmechanismen und unterliegen der internen und externen Revision.

Hohe Sicherheit In der über 100-jährigen Geschichte der Schweizer Raiffeisenbanken ist nie ein Mitglied oder Kunde zu Schaden gekommen; die Nachschüsse mussten nie in Anspruch genommen werden. Die hohe Sicherheit wird zudem unterstrichen durch das Rating Aa2 der renommierten Ratingagentur Moody’s für Raiffeisen Schweiz. Mit diesem Rating anerkennt Moody’s den starken Zusammenhalt innerhalb der Raiffeisen Gruppe, die Verwurzelung der lokalen Raiffeisenbanken und das hohe Vertrauen der Schweizer Bevölkerung in die Marke Raiffeisen.


Raiffeisenbank Thalwil Standorte

Detaillierte Informationen über unsere Produkte und Services finden Sie unter raiffeisen.ch/thalwil

Raiffeisenbank Thalwil

Geschäftsstelle Adliswil

Gotthardstrasse 20/22 8800 Thalwil

Bahnhofplatz 1 8134 Adliswil

Tel. 044 723 80 80 Fax 044 723 80 60

Tel. 044 723 80 80 Fax 044 723 80 61

thalwil@raiffeisen.ch | raiffeisen.ch/thalwil

adliswil@raiffeisen.ch | raiffeisen.ch/adliswil

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 09.00 – 12.00 Uhr 13.30 – 17.00 Uhr Beratungszeiten nach Vereinbarung: Mo bis Fr 08.00 – 19.00 Uhr

Raiffeisenbank Thalwil - Imagebroschüre  
Raiffeisenbank Thalwil - Imagebroschüre  
Advertisement