Page 1

Zugestellt durch Post.at

Ausgabe April 2008

Kundenzeitung

Foto: F. Fuchshuber

Raiffeisenbank Ohlsdorf

Dynamisch und voll Power Erfrischend und aktuell: In unserer Fr端hjahrsausgabe informieren wir Sie 端ber Vergangenes, Aktuelles und die neuesten Entwicklungen. Weitere Infos unter www.raiffeisen-ooe.at/ohlsdorf


Sehr geehrte LeserInnen! 2.023 Kunden der Raiffeisenbank Ohlsdorf sind Miteigentümer und haben Mitspracherecht.

I

n Ausgabe eins unserer Kundenzeitung habe ich über die Motive geschrieben, die uns veranlasst haben, Sie per Printmedium zu informieren. Heute werfe ich einen Blick in die Vergangenheit. Denn wie ein Sprichwort sagt: „Nur wer die Vergangenheit kennt, versteht die Gegenwart und kann für die Zukunft die richtigen Entscheidungen treffen.“

Nicht jeder weiß, dass „Raiffeisen“ auf Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 bis 1888) zurückgeht. Er war Bürgermeister in einer Gemeinde in Westerwald (D). Die Not war damals so groß, dass Raiffeisen zu einem bewährten Mittel griff: „Hilfe durch Selbsthilfe“. Menschen, die noch begütert waren, borgten Menschen in Not Brot und Getreide. Nach der Ernte wurden die Waren mit einem kleinen Aufschlag (Zinsen) zurückgegeben. In weiterer Folge wurde statt Naturalien Geld geborgt. Das Genossenschaftssystem nach Raiffeisen war somit geboren. Dieses Modell fand regen Zuspruch und es folgten viele Genossenschaftsgründungen, zuerst vorwiegend im deutschen Sprachraum, mittlerweile auch weltweit. 1895 wurde der Vorschusskassenverein in

Ohlsdorf gegründet und ist somit eine der ältesten Genossenschaften in Oberösterreich (siehe Heimatbuch der Gemeinde Ohlsdorf). Mittlerweile zählen wir 2.023 Mitglieder. In unserer jährlichen Generalversammlung legen wir ihnen Rechenschaft ab. Mitsprache und Kontrolle: Die Mitglieder wählen alle vier Jahre Vorstand und Aufsichtsrat. Der Vorstand wahrt die Interessen der Mitglieder und bestellt die Geschäftsleitung. Der Aufsichtsrat übernimmt eine Kontrollfunktion. Wenn Sie noch nicht Mitglied, oder wie wir besser sagen, Mitinhaber der Raiffeisenbank Ohlsdorf sind, aber Interesse haben, so wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter. Geschäftsleiter Kurt Maxwald

Fremdwährungskredite Spielen Sie mit dem Gedanken, einen Fremdwährungskredit aufzunehmen? Vorsicht! Neben günstigen Konditionen gibt es einige Risiken zu beachten.

E

ines gleich vorweg: 2008 war bisher nicht das beste Jahr für Fremdwährungskredite. Der starken Euroaufwertung der letzten Jahre folgte eine Korrekturbewegung. Dazu ein Beispiel: Wenn Sie um 100 TS Euro einen CHF-Kredit aufgenommen haben zu einem Umrechnungskurs von 1,66 und Sie wollen den Kredit nun zurückzahlen, bei einem Kurs von 1,58, dann müssen Sie nun um ca. 5 TS Euro mehr aufwenden (Spesen noch nicht berücksichtigt). Das entspricht einer Kursschwankung von 5 Prozent. Wie im 10-Jahreschart ersichtlich sind Kursschwankungen bis 20 Prozent und mehr durchaus möglich. Das günstigere Zinsniveau

2

der Fremdwährung hat also eine zweite Seite der Medaille. Nur wer sich über das Risiko bewusst ist und sich das Risiko auch leisten kann und will, sollte an einen Fremdwährungskredit denken.

EUR/CHF Spot

Für Sie da: GL Mag. Markus Ortner Tel.: 07612/47282-10 E-Mail: ortner.34390@ raiffeisen-ooe.at Foto: iStockphoto.com


Raiffeisenbank Ohlsdorf

Vorhang auf für...

...unseren Vorstand: Wir haben für Sie den Obmann der Raiffeisenbank Ohlsdorf Herrn Franz Huemer interviewt.

H

err Huemer, aus wie vielen Mitgliedern besteht der Vorstand der RB Ohlsdorf? Aus vier Personen, dem Obmann, dem Stellvertreter sowie zwei Mitgliedern. Die Wahl erfolgt alle vier Jahre in der Generalversammlung.

nalentscheidungen treffen die Geschäftsleiter. Bis zu sechs Sitzungen werden pro Jahr abgehalten. Einige finden mit dem Aufsichtsrat statt. Dort berichten die Geschäftsleiter über die letz-

ten Entwicklungen und Entscheidungen werden getroffen. Für schnelle Entscheidungen gibt es einen Leitungs- und Kontrollausschuss, bestehend aus den führenden Mitgliedern von Vorstand

Welche Aufgaben haben Sie? Mit dem täglichen Bankgeschäft habe ich nichts zu tun. Meine Aufgabe ist es, den Kontakt zur Geschäftsleitung zu pflegen, als Bindeglied zwischen der Bank und den Miteigentümern zu fungieren. Dazu bin ich mindestens einmal pro Woche in der Bank. So kann ich die Interessen unserer 2.000 Mitglieder vertreten. Die Aufgaben des Vorstands? Der Vorstand bestellt die Geschäftsleitung. Andere Perso-

 Der Vorstand (v. l.): A. Hochmeir, J. Reisenberger, Mag. C. Gattinger und F. Huemer.

Blumige Grüße Die Raiffeisenbank Ohlsdorf verwöhnte ihre Kundinnen am 14. Februar mit Narzissen.

A

m diesjährigen Valentinstag (14. Februar 2008) gab es für alle Damen, die in die Bankstellen Ohlsdorf und Altmühl kamen,

einen Blumengruß. Unsere SchaltermitarbeiterInnen schenkten allen Kundinnen einen gelben Frühlingsboten.

Neu im Team

S

eit März verstärkt Herr Rainer Loidl das Team der Raiffeisenbank Ohlsdorf. Derzeit absolviert er die bankinterne Ausbildung. Die neue Herausforderung von Schaltertätigkeit und Beratung reizt den staatlich geprüften Immobilienmakler sehr. Es liegt auf der Hand, dass Herr Loidl in Zukunft auch für das Immobiliengeschäft der RB Ohlsdorf verantwortlich sein und die Zusammenarbeit mit der Realtreuhand forcieren wird. Kontakt: Rainer Loidl Tel.: 07612/47282-15 E-Mail: r.loidl.34390@ raiffeisen-ooe.at

 Eine dufte Überraschung zum Valentinstag.

3


Abfertigen lassen Seit 1. Jänner 2008 gilt die Abfertigung Neu. Jetzt auch für Unternehmer, Freie Dienstnehmer und Landwirte.

G

anze 1,53 Prozent der Bemessungsgrundlage müssen Selbstständige seit heuer für die verpflichtende Abfertigung berappen. Landwirte und Freiberufler können entscheiden, ob sie die „Abfertigung Neu“ in Anspruch

nehmen. Bis Jahresmitte haben sie dafür Zeit. Mit dem neuen Modell sinkt der gesetzliche Krankenversicherungsbeitrag auf 7,65 Prozent. Mit dem Beitragssatz ist die Mehrbelastung

 Nutzen Sie die Gelegenheit zum Beratungsgespräch in der RB Ohlsdorf. Kontakt: Prok. Günter Tüttö (r. oben), Tel.: 07612/47282-13, E-Mail: tuettoe.34390@raiffeisen-ooe.at

minimal. Statt bisher 9,1 Prozent für die Krankenversicherung bekommen Unternehmer nun um 9,18 Prozent die Abfertigung noch dazu. Die Beiträge kassiert die Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft, um sie in die jeweilige Mitarbeitervorsorgekasse einzuzahlen. Wann die Rechnung aufgeht. Nicht nur bei Pensionsantritt kommen Sie in den Genuss der betrieblichen Vorsorge. Auch ab drei Einzahlungsjahren mit zwei Jahren Stillstand der Gewerbetätigkeit besteht Anspruch. Wird der Anspruch fällig, können Sie zwischen einer Einmalauszahlung oder einer steuerfreien monatlichen Rentenzahlung wählen. Link-Tipp: www.oevk.co.at

Anlage-Tipp Tipp 1: Geförderte Lebenspension Wer jetzt vorsorgt, geht in die richtige Richtung. Denn der privaten Pensionsund Zukunftsvorsorge kommt heute eine wichtige Bed e u t u n g zu. Damit Sie sich auch in Zukunft Ihren Lebensstandard sorgenfrei leisten können, ist die gezielte Vorsorge unentbehrlich. Merkmale: • 9,5 % staatliche Prämie für 2008 • Steuerfreiheit der Erträge • 100 Prozent Kapitalgarantie • Lebenslange, garantierte Pension • Vollkommene Flexibilität und Transparenz

4

• Zusatzbaustein Pensionsrückgewähr • PLUS: Steuerfreie Kapitalentnahme als Bridging Rente Tipp 2: Raiffeisen Stufenzinsanlage Merkmale: • Laufzeit 4 Jahre • Jährlich steigender Zinssatz von 4 % bis 4,5 % • Tilgung spesenfrei • Sicherheit durch die Raiffeisenlandesbank OÖ Nutzen Sie die Chance und kommen Sie zu einem Beratungsgespräch in eine unserer Bankstellen! Kontakt: Bstl. Michael Schnetzinger Tel.: 07612/47777-40 E-Mail: schnetzinger.34390@ raiffeisen-ooe.at

Foto: iStockphoto.com

Machen Sie mehr aus Ihrem Kapital: Mit der Stufenzinsanlage oder der geförderten Lebenspension.


Raiffeisenbank Ohlsdorf

Wohn-Service Neubau oder Sanierung: Bei der Wohnbauförderung ist alles neu.

D

a bleibt kein Stein auf dem anderen – die wesentlichen Neuerungen: • Foto: iStockphoto.com

Kontakt: Günter Ettinger Tel.: 07612/47282-12 E-Mail: ettinger.34390@ raiffeisen-ooe.at

Erhöhung des Förderdarlehens bei Verwendung von ökologischen Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen Ausschluss von der Förderung bei einer Öl-, Kohle- oder Elektroheizung als Hauptheizsystem

Wir machen mobil

Förderung bei Verbesserung der NutzheizEnergiekennzahl unter bestimmten Bedingungen Förderung beim Einbau von Fenstern im Erdgeschossbereich und/oder der Wohnungseingangstüren unter bestimmten Voraussetzungen Förderung von kontrollierten Wohnraumbelüftungen

Foto: iStockphoto.com

Handy statt TAN-Liste: „Raiffeisen mobile TAN“ macht Ihr Online-Banking jetzt noch mobiler.

B

eim ELBA-internet steht Ihnen jetzt ein neues Verfahren zur Verfügung: Ihre TAN-Nr. wird unmittelbar vor der Transaktion auf Ihr Handy gesandt. Die TAN-Liste fällt somit weg. Und so geht‘s: 1. Die Registrie-

rung erfolgt direkt über die Raiffeisenbank. 2. Einfach hingehen, das Registrierungsformular ausfüllen und die Mobil-Nummer angeben. 3. Wir schalten daraufhin das mobile Online-Banking für Sie frei. Für die Transaktion geben Sie die mobile TAN im dafür vorgesehenen Fenster ein. Die mobile TAN ist nur einmal verwendbar

Kontakt: Andreas Föttinger Tel.: 07612/47777-43 E-Mail: foettinger.34390@ raiffeisen-ooe.at

Was ist SEPA? Das „Single Euro Payments Area“ zur grenzüberschreitenden Zahlung.

A

Foto: iStockphoto.com

 Kontakt: Prok. Andreas Leithinger T Tel.: 07612/47282-17 E-Mail: leithinger.34390@ raiffeisen-ooe.at

b November 2009 profitieren Sie von EU-weit standardisierten Produkten für Überweisungen, Einziehungsaufträgen und Kartenzahlung. Das Verfahren namens SEPA bringt Vereinfachungen und Beschleunigungen im internationalen Zahlungsverkehr. Welche Vorteile bietet SEPA? • Transaktions-Abwicklung zu Inlands-Konditionen

• Einfacher Einkauf im europäischen Ausland • Bessere Finanzkontrolle, mehr Sicherheit und Transparenz • Möglichkeit zur Erweiterung des Geschäftsfeldes für Unternehmen durch einheitliche, sichere Lastschriftverfahren Mehr Infos gibt es in Ihrer RB Ohlsdorf. Wir beraten Sie gerne!

5


Jugend-Package Schließe jetzt eine Moped-Haftpflichtversicherung ab und spare 125 Euro Prämie.

F

ür alle 15- bis 18-Jährigen: Wer sich jetzt für eine Moped-Haftpflichtversicherung mit Rechtsschutz- und Jugendunfallversicherung im Paket entscheidet, wird nicht so leicht ausgebremst.

 Kontakt: Christine Ettinger Tel.: 07612/47282-14 E-Mail: c.ettinger.34390@ raiffeisen-ooe.at

Im Schadensfall wird nicht nur der Schaden des Gegners übernommen. Der Rechtsschutz von Raiffeisen vertritt dich auch bei

Schmerzensgeldforderungen. Und deine Unfallversicherung schützt verlässlich durch ein finanzielles Trostpflaster. Aktuell: Profitiere jetzt von der Prämienersparnis und hol’ dir deinen Gutschein im Wert von 125 Euro. Infos gibt’s in deiner Raiffeisenbank Ohlsdorf.

Gastkommentar 1908 bis 2008: Die Volksschule Ohlsdorf feiert am 14. Juni 2008 ihr 100-Jahr-Jubiläum.

D

ie Volksschule Ohlsdorf ist ein Ort des Lehrens und des Lernens mit allen Sinnen. Wir wollen die Begabungen und Fähigkeiten unserer Kinder wecken und fördern. Dabei helfen uns unsere Methodenvielfalt und der Einsatz neuer Medien.

Unterstützung seitens der RB. Viele Ideen sind aber mit großen Kosten verbunden und

lassen sich nur durch die Zusammenarbeit mit Ohlsdorfer Betrieben, insbesondere mit der Raiffeisenbank Ohlsdorf, umsetzen. Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung zu unserer 100-Jahr-Feier am 14. Juni 2008 und laden Sie herzlich ein, an unserem Fest teilzunehmen. Dir. Brigitta Waldmann

 Kontakt: Volksschule Ohlsdorf Tel.: 07612/47290 Irresbergstraße 2, 4694 Ohlsdorf E-Mail: s407291@lsr.eduhi.at

FMZ Vorchdorf Vorchdorf ist um eine Attraktion reicher. Das neue Fachmarktzentrum spielt alle Stückerl.

E

twa 100 Parkplätze, 7.800 m² Grundstücksfläche und 2.200 m² Nutzfläche, wovon noch ca. 450 m² zu vermieten sind: Das ist das neue Fachmarktzentrum in Vorchdorf, welches am 17. April 2008 eröffnet wurde. Shopping-Erlebnis. Kunden können nach Lust und Laune durch die Filialen von Kik, dm, Clip oder A1 bummeln. Au-

6

ßerdem im Fachmarktzentrum: eine Apotheke mit Therapiezentrum sowie das Café Novum. Für die Raiffeisenbank Ohlsdorf lag der Einstieg in dieses zukunftsträchtige Projekt nahe. Aufgrund der guten Erfahrung mit dem Dienstleistungszentrum „Altmühl“ hat sich die RB Ohlsdorf für die Beteiligung am Fachmarktzentrum entschieden.


Raiffeisenbank Ohlsdorf

Vor die Linse F. Fuchshuber: „Bilder gehören gezeigt.“

S

eit seiner Kindheit fasziniert Friedrich Fuchshuber die Fotografie. Das kam dem Künstler schon bei diversen Wettbewerben zugute. Für den Ohlsdorf-Kalender steuert Fuchshuber die Bilder bei. Bei dessen Präsentation in der RB Ohlsdorf konnten die Besucher neben den Bildern zum Thema „Lebendige Vereine“ auch die Makro- und Naturaufnahmen des Künstlers bewundern.

Faschings-Rückblick Buntes Treiben am Faschingsdienstag. Kindergarten und Volksschule besuchten die Raiffeisenbank Ohlsdorf.

Geburtstage 2007 war das Jahr der runden Geburtstage.

O

bmann Franz Huemer, Vorstandsmitglied Anton Hochmeir, Aufsichtsratsmitglied Franz Schögl, GL-Stv. Günter Tüttö sowie eine Mitarbeiterin haben 2007 ihren 50er gefeiert. Der frühere Aufsichtsratsvorsitzende Helmut Wiesmayr feierte seinen 70. Geburtstag. Sie alle haben zum Fest geladen. Wir danken für die frohen Stunden, die auch zur Stärkung des Teamgeistes beigetragen ha-

ben.

7


Raiffeisenbank Ohlsdorf

Gewinnspiel Sebastian Pflügl staubt „Wuzzler“ ab.

D

ie Raiffeisen Bausparkasse verloste 2007 österreichweit unter allen neu abgeschlossenen Bausparverträgen 100 WuzzlerTische. Einer davon ging nach Ohlsdorf zu Sebastian Pflügl, der sich sehr über seinen Gewinn freute. Die RB Ohlsdorf gratuliert herzlich und wünscht Sebastian viel Spaß mit seinem neuen Wuzzler-Tisch!

 Der stolze Gewinner samt Mama und GL Ing. Kurt Maxwald.

Neue Schalteröffnungszeiten der RB Ohlsdorf seit 1. April 2008 Montag

08:00 bis 12:00 Uhr, 14:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag

08:00 bis 12:00 Uhr, 14:00 bis 17:00 Uhr

Dienstag

08:00 bis 12:00 Uhr, 14:00 bis 16:00 Uhr

Freitag

08:00 bis 15:00 Uhr durchgehend geöffnet

Mittwoch

08:00 bis 12:00 Uhr

Gegen Voranmeldung stehen wir auch außerhalb der Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Impressum: Offenlegung nach § 25 Mediengesetz: Herausgeber und Medieninhaber: Raiffeisenbank Ohlsdorf. Blattlinie: Informationsmedium für Kunden der RB Ohlsdorf. Erscheinungsort: Ohlsdorf und Umgebung. Fotos: Wenn nicht anders angegeben RB Ohlsdorf. Redaktion und Layout: wuapaa.com – die redaktion. Druck: Salzkammergut-Media-GmbH. Druckauflage: 2.600 Stück. Vertrieb: Postzustellung. Irrtümer, Druck- und Satzfehler vorbehalten.

8

RB Ohlsdorf, Ausgabe 2  

RB Ohlsdorf, Ausgabe 2

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you