Issuu on Google+

Raiffeisenbank Murau

u z

n

e is fe n if e a r ag n rt e d pa s


Sparen ist Programm Wir laden Sie herzlich zu den Raiffeisen Spartagen von 27. bis 31. Oktober 2011 ein. Höhepunkt: „Lange Nacht des Sparens“ am 27. Oktober 2011. Jeder hat seine Gründe, warum er spart. Das Wichtigste ist aber, wie man spart und vor allem wo. Denn Sicherheit und Vertrauen sind das Um und Auf, wenn es ums Sparen geht. Deshalb vertraut man sein Geld am besten einer Bank an, die es schon länger als ein Jahrhundert gibt. Einer Bank, auf deren Kompetenz und Produkte man sich verlassen kann. Die Raiffeisenbank bietet seit 125 Jahren Sicherheit und hilft Ihnen gerne dabei, die für Sie beste Sparform zu finden. Unser Programm auf einen Blick: Lange Nacht des Sparens am Donnerstag, den 27. Oktober 2011 in allen Bankstellen der Raiffeisenbank Murau: Nutzen Sie die erweiterten Öffnungszeiten bis 20:00 Uhr, um in entspannter Atmosphäre über Ihre Vorsorge zu diskutieren und Ihre Bankgeschäfte zu erledigen. Weltspartag am Montag, den 31. Oktober 2011 in allen Bankstellen der Raiffeisenbank Murau: Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auf dem Menüplan stehen verschiedene Köstlichkeiten. Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und freuen uns auf Ihren Besuch!

E

G TA

1 1 0

R

S

A P

2


Vorsorgeprodukte und Schmankerln Während der Raiffeisen Spartage von 27. bis 31. Oktober 2011 bleiben keine Wünsche offen. Wählen Sie aus unserer breiten Palette an Vorsorgelösungen die für Sie passende aus. Und damit Sie sich genügend Zeit lassen können, haben wir natürlich auch ans leibliche Wohl gedacht: Auf dem Menüplan stehen kulinarische Schmankerln. Es ist für jeden etwas dabei – egal ob Jung oder Alt. Wir freuen uns auf Sie. Besuchen Sie uns in unseren Bankstellen: · Murau · St. Georgen o. M. · Anna-NeumannStraSSe · St. Lambrecht · Ranten · Krakaudorf · Schöder und · Stadl an der Mur.


Holen Sie sich Ihre Gratis-Vignette. Jetzt Raiffeisenfonds und Raiffeisen-Fondssparen in Kombination mit einj채hriger Bestzins-Anlage und Gratis-Jahresvignette oder Gegenwert. www.rbmurau.at

3%


Murauer Raiffeisenzeitung, Ausgabe 16