Issuu on Google+

Raiffeisenbank GroĂ&#x;wilfersdorf

Veranlagung

Tipps vom OeNBGouverneur Seite 4

Jugend

Zugestellt durch post.at

An einen Haushalt

Check den Raiffeisen Club Seite 6

Foto: shutterstock.de

Raiffeisen Raiffeisen Ausgabe 01/2010

life life

Das Kundenmagazin der Raiffeisenbank GroĂ&#x;wilfersdorf


Ihr verlässlicher Partner in finanziellen Angelegenheiten.

Leistungsstark. Ortsverbunden. Unabhängig.

Direktor Alois Baliko und Direktorin Roswitha Maurer

2 2

Raiffeisenlife ––– Ausgabe Ausoabe 01/2010


Liebe Leserinnen und Leser!

I

n unserer ersten Ausgabe der Kundenzeitung wollen wir die Gelegenheit nutzen, um die Raiffeisenbank Großwilfersdorf und das gesamte Team rund um die beiden Direktoren Roswitha Maurer und Alois Baliko ins Rampenlicht zu rücken. Sie sind es nämlich, die individuell auf Ihre Anliegen eingehen und dafür sorgen, dass die Raiffeisenbank Großwilfersdorf für das steht, was sie ist – ein starker Partner in allen Finanzierungs- und Veranlagungsfragen: „Leistungsstark. Ortsverbunden. Unabhängig.“ Erfolgsgarant in der Steiermark Die Raiffeisenbank Großwilfersdorf wurde vor mehr als 110 Jahren gegründet und hat sich über die Jahrzehnte hinweg zu einer modernen und kundenorientierten Universalbank entwickelt. Das ambitionierte Team zeigt, dass es besonders wichtig ist, in anspruchsvollen wirtschaftlichen Phasen ein selbstständiger und starker Partner für jegliche finanziellen Angelegenheiten der Kunden zu sein. Rasch, flexibel und unbürokratisch Als eine der ertragsstärksten Banken der Steiermark ist die Raiffeisenbank Großwilfersdorf besonders stolz darauf, dass Spezialisten Entscheidungen vor Ort rasch, flexibel und unbürokratisch treffen können. „Für mehr als 9.000 Kunden ist unser Mitarbeiterteam der Bankstellen Großwilfersdorf, Hainersdorf und Söchau Partner für das Finanzgeschäft. Ein hohes Maß an Service, Fachkompetenz und Professionalität sind die Grundprinzipien unseres Handelns. Vertrauen, Sicherheit und Verlässlichkeit zählen zu den Eckpfeilern unseres Erfolgs“, so Direktorin Roswitha Maurer. Auch die laufende Weiterbildung der Mitarbeiter ist ein Erfolgsgarant für die Kundenbetreuung der Raiffeisenbank Großwilfersdorf. „Dadurch sind die Mitarbeiter für die Kunden kompe-

tente und engagierte Ansprechpartner in allen Finanzangelegenheiten“, sagt Direktor Alois Baliko. Regionale Verantwortung Anders als anonyme Großbanken ist die Raiffeisenbank Großwilfersdorf regional verwurzelt und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region. „Unser Engagement in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Sport macht uns zu einem wichtigen Partner für unsere Kunden und unser Einzugsgebiet“, so Direktorin Maurer. Vertreter der Raiffeisenlandesbank Steiermark AG bezeichnen das Geldinstitut – trotz der momentan schwierigen Situation im Finanzsektor – als verlässlichen und starken Partner, der sich nicht nur in der Südoststeiermark einen Namen gemacht hat, sondern auch im benachbarten Ausland erfolgreich tätig und weit über die Grenzen Österreichs hinweg bekannt ist. Sichere Zukunft „Im Jahr 2009 erreichte unsere Bank eine Bilanzsumme von 200 Millionen Euro. Die Kundeneinlagen betrugen 157 Millionen Euro und die Ausleihungen an Kunden 158 Millionen Euro“, präsentiert Alois Baliko stolz die Bilanzergebnisse. Frei nach dem Motto „Leistungsstark. Ortsverbunden. Unabhängig.“ kletterte das gesamte Team also auch in wirtschaftlich anspruchsvollen Zeiten die Erfolgsleiter steil hinauf und kann auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2009 zurückblicken.

–––Mit dem neuen Kundenmagazin liefern wir unseren Kunden regelmäßig exklusive Bankinfos frei Haus. ––– Direktorin Roswitha Maurer

–––Die Raiffeisenbank Großwilfersdorf ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region. ––– Direktor Alois Baliko

Sie haben noch Fragen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Für weitere Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +43- 3385- 265 sowie online unter www.raiffeisen.at/grosswilfersdorf zur Verfügung. Ihr Team der Raiffeisenbank Großwilfersdorf

Raiffeisenbank Großwilfersdorf


OeNB-Gouverneur Dr. Ewald Nowotny zum Thema „Veranlagung, Risikobereitschaft und Geldentwertung.“

Sparbuch ist krisensicherste Veranlagung. Lohnt sich Risikobereitschaft bei der Veranlagung wieder? Ewald Nowotny: Das kommt auf die Situation des Anlegers an: Wie viel Kapital steht zur Verfügung? Gibt es genug Grundersparnis? Wie alt ist der Anleger? Eine generelle Antwort kann man nicht geben. Am besten lassen Sie sich von Ihrer Bank beraten. Welche Bereiche profitieren vom vorsichtigen Aufschwung? Nowotny: In Aufschwungphasen profitieren eher zyklische Unternehmen wie die Stahlindustrie und die Bauwirtschaft.

OeNB-Gouverneur Dr. Ewald Nowotny

Expertentipp Vorweg: Die Volatilitäten an den Kapitalmärkten nehmen wieder zu. Die Angst vor einem neuerlichen Wirtschaftsabschwung beschäftigt die Investoren aber zunehmend. Vom vierten Quartal 2010 bis zum zweiten Quartal 2011 brechen voraussichtlich magere Zeiten mit kaum Wirtschaftswachstum an. Doch keine Sorge! Ab der Jahresmitte 2011 soll es wieder zu einer Wachstumsbelebung kommen. Gegen 2012 werden in Europa wieder Wachstumsraten zwischen 1,5 und zwei Prozent prognostiziert. In den USA spricht man von der langsamsten Konjunkturerholung seit der Nachkriegszeit.

4 4

Raiffeisenlife ––– Ausgabe Ausoabe 01/2010

Welche Veranlagungsform gilt als besonders krisensicher? Nowotny: Das Sparbuch ist die krisensicherste Veranlagung mit einer Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Person und Institut. Gold hingegen ist ein Rohstoff wie jeder andere und Preisschwankungen und Spekulationen unterworfen.

Wie gut steht der Euro im Vergleich zum Franken, Yen und Dollar da? Nowotny: Weltweit leben wir in einem System flexibler Wechselkurse. Das bestätigt das Euro-Dollar-Verhältnis, das wieder eine Aufwärtsbewegung aufweist. Insgesamt wird diese Situation in einem normalen Bereich bleiben. Schwieriger ist die Entwicklung zwischen Euro und Franken aufgrund eingestellter Aktivitäten der Schweizer Notenbank, die damit den Franken stärken will. Mit einer weiteren Aufwertung des Franken muss man derzeit sicher rechnen. Müssen wir uns vor einer bevorstehenden Geldentwertung fürchten? Nowotny: Sicher nicht. Die EZB definiert Preisstabilität als einen Anstieg der Verbraucherpreise von maximal zwei Prozent. In den letzten zehn Jahren lag der durchschnittliche Anstieg bei 1,9 Prozent. Die EZB hat gezeigt, dass sie in der Lage ist, Preisstabilität besser zu gewährleisten als vorher die nationalen Notenbanken. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

Durststrecke clever nutzen Bis die Konjunktur wieder anzieht, stellen Aktien und Corporate Bonds aufgrund ihrer niedrigen Preise ein interessantes Investment dar. Der Tipp des Experten: „Sparen Sie bis Jahresende Bares und nehmen Sie risikoreichere Vermögenswerte wie Aktien in Ihr Depot auf.“ Dabei bieten vor allem Technologie-, Rohstoff- und Industrieunternehmen gute Ertragschancen. „Picken Sie am besten jene heraus, die von einem Konjunkturaufschwung tendenziell profitieren“, so der Experte. Nutzen Sie diese Möglichkeiten und vereinbaren Sie mit Ihrem Berater der Raiffeisenbank Großwilfersdorf ein Beratungsgespräch.

Experte: Alfred Tröster E-Mail: alfred.troester@rb-38122.raiffeisen.at Telefon: +43-3385-265-46


Direktionsassistent und Vertriebsleiter Martin Jost präsentiert:

Die Weltspartagsangebote im Überblick. Bausparen Das Bausparen ist eine der beliebtesten Sparformen, denn Ihr Erspartes ist sicher veranlagt und bringt außerdem einen beachtlichen Ertrag.

Pensionsvorsorge Je früher Sie mit Ihrer privaten Vorsorge beginnen, desto höher ist Ihr Ertrag in der Pension. Daher gilt: „Time is money!“ Ein Zehn-Euro-Bonus wartet auf Sie, wenn Sie jetzt ein Vorsorgeprodukt abschließen – egal ob Privatpension mit staatlicher oder ohne staatliche Förderung.

Schließen Sie daher jetzt einen neuen Bausparvertrag ab und Sie erhalten als Bonus einen Zuschuss zu Ihrer Vignette.

€ 10,-

-

n Vignett* e bonus

Bonus

*

Bestzins-Anlage Ihre Vorteile: • Steigende Zinserträge • Jederzeit verfügbar • Einzigartige Sicherheit und Garantie durch die Raiffeisen-Kundengarantiegemeinschaft Entscheiden Sie sich jetzt für die Bestzins-Anlage mit bis zu vier Prozent Zinsen und kassieren Sie eine Gratis-Jahresvignette oder deren Gegenwert in bar.

Gra Vignettiste * ode

r Gegenw ert

* Angebote gültig bis 31.12.2010 bzw. solange der Vorrat reicht. Foto: shutterstock.de

n o v e g a t r a Sp

2

: 0 1 0 2 r e b o 7. – 29. Okt

n i e w h c s r Spa n e t h c a l h c s und ! n e r e i s s abka Raiffeisenbank Großwilfersdorf


Komm doch mal tagsüber vorbei und finde heraus, was deine Bank alles kann!

Jetzt Jugendkonto eröffnen und durchstarten.

D

as ist deine große Chance. Eröffne jetzt ein Jugendkonto in der Raiffeisenbank Großwilfersdorf und starte mit dem Raiffeisen Jugendclub durch! Außerdem warten tolle Eröffnungsgeschenke auf dich: Ein 25-Euro-Startbonus sowie Ermäßigungen und Freizeitvorteile. Deine Vorteile im Überblick: • Gratis-Kontoführung: Mit der Eröffnung deines Kontos legst du einen guten Grundstein für deine Geldangelegenheiten und profitierst von Topkonditionen. • Eigene Bankomatkarte: Mit der kostenlosen Raiffeisen Club-Karte kannst du überall Bargeld beheben, bargeldlos bezahlen und deine Kontoinformationen abfragen.

Das sind deine ClubAnsprechpartner: Kundenraum Hainersdorf Katrin Weiner E-Mail: katrin.weiner@rb-38122.raiffeisen.at Telefon: +43- 3385- 336-71 Kundenraum Großwilfersdorf Petra Moser, B.A. E-Mail: petra.moser@rb-38122.raiffeisen.at Telefon: +43- 3385- 265-31 Kundenraum Söchau Andreas Friedl E-Mail: andreas.friedl@rb-38122.raiffeisen.at Telefon: +43- 3387- 2213-81

6 6

Raiffeisenlife ––– Ausgabe Ausoabe 01/2010

• Internetbanking: Damit du deine Bankgeschäfte bequem, rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, wo immer du gerade bist erledigen kannst. Willkommen im Club Mit einem Jugendkonto bist du außerdem im Raiffeisen Jugendclub dabei – dem größten Freizeitclub Österreichs. Die kostenlose Mitgliedschaft kombiniert Geldangelegenheiten mit Freizeitaktivitäten und zeigt, dass es gar nicht verstaubt ist, sich um seine Finanzen zu kümmern. Egal ob es ums erste eigene Konto, um die Bankomatkarte oder ums Taschengeld geht – mit Österreichs größtem Jugendclub ent-

geht dir nichts. Die einzige Voraussetzung: Du musst zwischen zehn und 27 Jahre alt sein. Über 630.000 Mitglieder sind bereits dabei und genießen die vielen Zusatzvorteile und Ermäßigungen: • Topacts internationaler und nationaler Popgrößen • Kabarett und Partys • Trendsportevents • Funevents • Szeneinfos • Kinopremieren und vieles mehr Wie du siehst, macht so ein Club-Jahr viel Spaß. Also nichts wie los! Die Club-Betreuer Andi, Petra und Katrin freuen sich über deinen Besuch.


Komm zum lustigen Kindernachmittag am 28. Oktober um 14.00 Uhr.

Sparen wie die Großen.

I

n der Weltspartagswoche stehen auch heuer die kleinen Sparer in der Raiffeisenbank Großwilfersdorf im Mittelpunkt. Los geht’s für die Kids am Donnerstag, dem 28. Oktober 2010 um 14:00 Uhr in allen Bankstellen der RB Großwilfersdorf. Beim Sumsi-Sparen kannst du deine Sparbüchse mitbringen, leeren und tolle Geschenke einheimsen. Luftballons modellieren, Gesichter bemalen und noch vieles mehr stehen ebenfalls auf dem Programm. Da war wieder einiges los Jede Menge Spaß gab es für die Kids an den Raiffeisen-Spartagen 2009 in den Bankstellen der RB Großwilfersdorf. Zahlreiche Kinder leerten ihre vollen Sparbüchsen und auch ihre Eltern folgten gerne der Einladung zu Kaffee und Kuchen. Eindeutige Stars bei den Kids waren dabei die fleißigen Kindergartenpädagoginnen, die an diesem Tag die kleinen Sparer bunt bemalten und gemeinsam mit den Kindern einen lustigen Nachmittag in den Bankstellen hatten.

Nintendo Wii gewinnen! Mach mit beim großen Kindergewinnspiel und hol dir tolle Preise. Verlost werden Spiele und Kuscheltiere. Als Hauptpreis winkt eine Nintendo Wii. Also nichts wie los in die Raiffeisenbank Großwilfersdorf, Gewinnschein ausfüllen und abgeben!

Foto: nintendo.com

Raiffeisenbank Großwilfersdorf


Einladung Einladuna

Raiffeisenbank Großwilfersdorf

zu den Raiffeisen-Spartagen

Start der Raiffeisen-Spartage Mittwoch, 27. Oktober 2010

Kaffee und Kuchen ganztägig in allen Bankstellen

Lange Nacht des Sparens Von 17.00 bis 20.00 Uhr verwöhnen wir Sie mit Sekt und Brötchen, kulinarischen Leckerbissen und Spitzenweinen aus der Region. Für die musikalische Umrahmung in der Bankstelle Großwilfersdorf sorgen „Die Steirischen Aufgeiger.“

Süße Köstlichkeiten Donnerstag, 28. Oktober 2010

Kaffee und Kuchen ganztägig in allen Bankstellen

Kindernachmittag Ab 14.00 Uhr Luftballontiere modellieren, Gesichter bemalen u. v. m. allen

In n! Bankstelle

Freitag, 29. Oktober 2010

Traditioneller Weltspartag Weinverkostung und kulinarische Köstlichkeiten aus der Region, in allen Bankstellen

Schließen Sie sich unserem starken Team an und feiern Sie mit uns die Spartage 2010 von 27. bis 29. Oktober. Die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Großwilfersdorf freuen sich mit vielen Überraschungen auf Ihren Besuch!

8 8

Raiffeisenlife ––– Ausgabe Ausoabe 01/2010

Impressum: Offenlegung nach § 25 Mediengesetz: Herausgeber und Medieninhaber: Raiffeisenbank Großwilfersdorf, Hainersdorf 90, 8264 Hainersdorf. Blattlinie: Informationsmedium für Kunden der RB Großwilfersdorf. Erscheinungsort: Großwilfersdorf. Für den Inhalt verantwortlich: Raiffeisenbank Großwilfersdorf. Fotos: wenn nicht anders angegeben RB Großwilfersdorf. Redaktion und Layout: wuapaa.com – die redaktion, Dr.-Arthur-Lemisch-Platz 1, 9020 Klagenfurt. Druck: Schmidbauer-Druck GesmbH. Druckauflage: 2.000 Stück. Herstellungsort: Klagenfurt. Vertrieb: Zugestellt durch Post.at. Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.


Raiffeisen Live, Ausgabe 1