Page 1

lernen

gestalten und sich bewegen

! k c che Valerie Wildenmann

& Philippe Zwick Eby

rch die u d r e it e l g e b ein weg

d

Raup & Ritter verlag

schulzeit


Valerie Wildenmann & Philippe Zwick Eby: CHECK! Dein Wegbegleiter durch die Schulzeit LERNEN, GESTALTEN UND SICH BEWEGEN Illustrationen: Betie Pankoke, Bremen Erste Auflage, 2014 Š Raup&Ritter Verlag www.raupundritter.com


! k c che gen

h bewe ic s d n u n e t l a lernen, gest

Das bin ich!

Raup & Ritter verlag


sich bewegen SPIELEN .............................................................................................................. Seite 66 SCHWIMMEN ...................................................................................................... Seite 14 RENNEN, SPRINGEN, WERFEN ......................................................................... Seite 16 TURNEN .............................................................................................................. Seite 18 TANZEN UND TRAINIEREN ............................................................................... Seite 20

lernen

arbeiten

...................................................................................................... Seite 24 ................................................................................................ Seite 40

gestalten und erschaffen THEATER SPIELEN ............................................................................................. Seite 48 MUSIK MACHEN ................................................................................................. Seite 50 MATERIALIEN BEARBEITEN ............................................................................. Seite 54 KREATIVITÄT ENTFALTEN ............................................................................... Seite 66


CHECK! so geht das: Du wirst größer. Du wirst älter. Du wirst erwachsen. In der Schule kannst Du viele Dinge lernen, die Du später als Erwachsener brauchst. Mit CHECK! kannst Du zeigen, was Du schon kannst. Immer, wenn Du etwas Neues gelernt hast, bekommst Du von Deiner Lehrerin oder Deinem Lehrer einen Aufkleber. Den kannst Du dann an die passende Stelle kleben. So kannst Du sehen, was Du schon geschafft hast. Und Deine Fortschritte allen anderen zeigen. Mit CHECK! weißt Du immer, wie es weitergeht. Wie bei einer Landkarte. Du kannst sehen, was es noch zu tun gibt. Und Du kannst selbst in die Hand nehmen, worauf Du Dich als nächstes konzentrieren willst. So begleitet Dich CHECK! Schritt für Schritt auf Deinem Weg durch die Schulzeit.

Ich habe verstanden, wie CHECK! funktioniert.


sich bewegen spielen

Seite 6

Schaukeln, bauen, sich verstecken: Ich kann mit Tüchern, Seilen und Schaumstoff-Würfeln spielen. 05.001

Klettern, rutschen, rollen: Ich bewege meinen ganzen Körper! 05.002

Ich kann rückwärts laufen.

05.003

Ich kann hüpfen.

05.004

Ich kann auf einem Bein hüpfen.

05.005


Ich kann rennen.

05.006

Ich kann dir einen Ball zuwerfen.

05.007

Ich kann einen Ball fangen.

05.008

Fangen, verstecken, werfen: Ich halte mich an Spielregeln! 05.009

Sackh端pfen, Tauziehen, Blinde Kuh: Ich kann verschiedene Spiele spielen. 05.010

Seite 7


sich bewegen spielen

Seite 8

Rollbrett, Pedalo, Roller: Ich kann damit fahren! 05.011

Ziehen und sich ziehen lassen! Ich beachte dabei die Sicherheitsregeln. 05.012

Ich kann balancieren.

05.013

Ich kann mich mit Reifen bewegen.

05.014

Ich kann Seil springen.

05.015


Ich kann mich auf neue Spiele einlassen.

05.016

Ich kann mir selbst Spiele ausdenken.

05.017

Ich kann mir ein Spiel ausdenken. Und es den anderen erkl채ren. 05.018

Ich kann 3 Fangspiele spielen.

05.019

Ich kann 3 Ballspiele spielen.

05.020

Seite 9


sich bewegen spielen

Seite 10

Ich kann verlieren.

05.021

Ich kann fair gewinnen.

05.022

Ich kann meine Kraft gezielt einsetzen.

daz u pas st "ich und die and ere n“, Sei te 16.

05.023

Ich kann ringen und raufen. Nach Regeln. 05.024

Ich kann Fahrrad fahren.

05.025

daz u pas st "ich wer de sel bst stÄ ndi g“, Sei te 59.


Ich kann mich mit verbundenen Augen sicher bewegen. 05.026

“Nur gemeinsam können wir das schaffen!” Ich kann 3 Gruppenspiele spielen. 05.027

Beim Spielen überlege ich mir eine gute Taktik. 05.028

Ich kann mich entspannen.

05.029

Ringen, rennen, radeln: Das mag ich am liebsten: ________________________________________ 05.030

Seite 11


sich bewegen spielen

Seite 12

Ich kann einen Ball schießen.

05.031

Ich kann einen Ball prellen.

05.032

Ich kann mit einem Ball dribbeln.

05.033

Tischtennis, Federball, Hockey: Ich kann mit einem Schläger umgehen. 05.034

Schießen, passen, stoppen: Ich kann Fußball spielen. 05.035


Werfen, Fangen, Ball-über-die-Schnur: Ich kann Mini-Volleyball spielen. 05.036

Pritschen, baggern, schmettern: Ich kann Volleyball spielen. 05.037

Prellen, dribbeln, in den Korb werfen: Ich kann Basketball spielen. 05.038

daz u pas st "ich und die and ere n“, Sei te 21.

„Jeder so gut er kann.“ Ich respektiere die anderen. 05.039

Fair play!

05.040

Seite 13


sich bewegen schwimmen

Seite 14

Ich kann im Wasser spielen.

05.041

Ich kann kurz untertauchen.

05.042

Ich traue mich, ins Wasser zu springen. 05.043

Ich kann etwas vom Beckenboden hochholen. 05.044

Ich kann mich 端ber Wasser halten.

05.045


Ich kann Brustschwimmen.

05.046

Ich kann kraulen.

05.047

Ich kann R端ckenschwimmen.

05.048

Ich kenne und beachte die Baderegeln.

05.049

Ich bin Rettungsschwimmer!

05.050

Seite 15


sich bewegen rennen, springen, werfen

Seite 16

Ich kann

m sprinten.

Meine Bestzeit: Datum:

min.

sek.

5.51

Ich kann

m sprinten.

Meine Bestzeit: Datum:

min.

sek.

min.

sek.

5.52

Ich kann Staffel laufen.

5.53

Ich kann 400m laufen. Meine Bestzeit: Datum: 5.54

Ich kann 1000m laufen. Meine Bestzeit: Datum: 5.55

min.

sek.


Seite 17

Ich kann weitspringen. Bester Sprung: Datum:

m

cm

m

cm

5.56

Ich kann hochspringen. Bester Sprung: Datum: 5.57

Ich kann weitwerfen. Bester Wurf: Datum:

m

5.58

Ich kann einen Hindernislauf laufen.

5.59

Diese Urkunde habe ich geschafft: ______________________________________________________ 5.60


sich bewegen turnen

Seite 18

Ich kann meinen Körper spüren.

05.061

Ich kann gezielt Körperspannung aufbauen. 05.062

Körperkontrolle: Ich kann meine Bewegungen gezielt einsetzen. 05.063

Matten, Bänke, Kasten: Ich kann Geräte aufbauen. 05.064

Ich kann an einer Kletter- oder Sprossenwand klettern. 05.065

daz u pas st "da s bin ich !“, Sei te 8.


Purzelbaum und Flugrolle: Ich kann auf der Matte turnen. 05.066

Hangeln und stützen: Ich kann am Reck turnen. 05.067

Schwingen und schaukeln: Ich kann am Seil oder an den Ringen turnen. 05.068

Ich kann Trampolin springen.

05.069

„Zirkus-Zeit!“ Ich kann ein Kunststück vorturnen! 05.070

Seite 19


sich bewegen tanzen und trainieren

Seite 20

Ich kann mich im Takt zur Musik bewegen.

daz u pas st "ge sta lte n und ers cha ffe n“, Sei te 50.

05.071

Diesen Sport mache ich in meiner Freizeit: _________________________________________________________ 05.072

Diesen Sport mache ich in meiner Freizeit: _________________________________________________________ 05.073

Ich besuche eine Sport-AG: _________________________________________________________ 05.074

Ich besuche eine Sport-AG: _________________________________________________________ 05.075

daz u pas st "da s bin ich !“, Sei te 9.


Ich kann innerhalb einer Gruppe tanzen.

05.076

Helm und Knieschützer: Ich passe auf mich auf! 05.077

daz u pas st "ich wer de sel bst stÄ ndi g“, Sei te 59.

Ich besuche einen Sportverein: _________________________________________________________ 05.078

Ich besuche einen Sportverein: _________________________________________________________ 05.079

daz u pas st "ich wer de sel bst stÄ ndi g“, Sei te 54.

In meiner Freizeit treibe ich regelmäßig Sport. 05.080

Seite 21


sich bewegen tanzen und trainieren

Seite 22

Ich kann verschiedene Schritte tanzen.

05.081

Cha Cha Cha, Walzer oder Tango: Ich kann mit einem Partner tanzen. 05.082

Ich kann eigene Tanzschritte entwickeln.

05.083

Ich kann eine eigene Choreografie erarbeiten. 05.084

Dieses Sportabzeichen habe ich bekommen: __________________________________________________ 05.085


Bei diesem Wettkampf habe ich mitgemacht: _________________________________________________________ 05.086

Bei diesem Wettkampf habe ich mitgemacht: _________________________________________________________ 05.087

Diesen Wettkampf oder dieses Turnier habe ich organisiert: _________________________________________________________ 05.088

Ich kann meine kÜrperlichen Grenzen einschätzen. 05.089

Ich bin topfit!

05.090

Seite 23


lernen Seite 24

“Warum ist das so?” Ich interessiere mich für Neues. 06.001

„Ich habe eine Idee!“ Ich versuche Dinge zu erklären. 06.002

“Ist das wirklich so?” Ich überprüfe meine Ideen. 06.003

Ich kann Dinge beobachten, beschreiben, vergleichen und ordnen. 06.004

Ich kann mich längere Zeit mit einer Sache beschäftigen. 06.005

daz u pas st "die wel t um mic h her um“ , Sei te 26.


Witze, Lieder, Gedichte. Das kann ich mir merken: _________________________________________________________ 06.006

Witze, Lieder, Gedichte. Das kann ich mir merken: _________________________________________________________ 06.007

Witze, Lieder, Gedichte. Das kann ich mir merken: _________________________________________________________ 06.008

Ich kann verschiedene Brett- und Kartenspiele spielen. 06.009

Tafel putzen, Klasse fegen, Hausaufgaben: Ich erledige meine t채glichen Aufgaben. 06.010

Seite 25


lernen Seite 26

Bevor ich anfange, überlege ich mir: Was ist meine Aufgabe? 06.011

Was sind meine Schritte? Ich mache mir einen Plan. 06.012

Jetzt geht‘s los! Ich organisiere mein Arbeitsmaterial. 06.013

100er-Tafel, Zahlenstrahl, Wörterbuch: Ich nutze das passende Lernmaterial. 06.014

Messen, schneiden, schreiben, ausrechnen: Ich wende an, was ich gelernt habe. 06.015


Ich behalte meinen Plan im Kopf.

06.016

Wenn etwas nicht klappt, überlege ich mir, wie ich es anders machen könnte. 06.017

Ich halte meine Arbeitsergebnisse fest.

06.018

Ich präsentiere meine Ergebnisse!

06.019

Ordner, Ablage, Register: Ich halte Ordnung! 06.020

Seite 27


lernen Seite 28

Ich kann ein Experiment erklären, aufbauen, durchführen und dokumentieren. 06.021

Diesen Versuch habe ich durchgeführt: _________________________________________________________ 06.022

Diesen Versuch habe ich durchgeführt: _________________________________________________________ 06.023

Diesen Versuch habe ich durchgeführt: _________________________________________________________ 06.024

Ich räume meinen Arbeitsplatz wieder auf.

06.025

daz u pas st "die wel t um mic h her um“ , Sei te 34.


Ich kann ein Heft f체hren.

06.026

Ich kann ein Plakat erstellen.

06.027

Ich kann selbstst채ndig nach Plan arbeiten.

06.028

Ich kann ausdauernd arbeiten.

06.029

Ich unterbreche anstrengende Arbeitsphasen und mache kurze Pausen. 06.030

Seite 29


lernen Seite 30

Ich erledige meine Hausaufgaben. Ohne dass man mich daran erinnern muss. 06.031

Ich 端bernehme Klassen-Dienste. Ohne dass man mich daran erinnern muss. 06.032

Ich kann dir sagen, was ich schon kann. Und was mein n辰chstes Ziel ist. 06.033

Ich 端berlege mir, wie ich an mein Ziel gelange. 06.034

Ich kann sagen, welche Hilfe ich daf端r brauche. 06.035


Ich kann einschätzen, wie lange ich brauche, um mein Ziel zu erreichen. 06.036

Ich kann bei der Sache bleiben.

06.037

Ich kann sagen, was ich falsch gemacht habe. 06.038

Wenn nötig, kann ich mein Ziel verändern. 06.039

Ich bin stolz auf das, was ich geschafft habe! 06.040

Seite 31


lernen Seite 32

Ich kann mit einem Partner meiner Wahl zusammenarbeiten. 06.041

Ich kann mit einem Partner zusammenarbeiten. Auch wenn wir nicht die besten Freunde sind. 06.042

Gedichte, Hauptstädte, 1x1-Reihen! Das kann ich mir merken: _________________________________________________________ 06.043

Gedichte, Hauptstädte, 1x1-Reihen! Das kann ich mir merken: _________________________________________________________ 06.044

Gedichte, Hauptstädte, 1x1-Reihen! Das kann ich mir merken: _________________________________________ 06.045

daz u pas st "ich und die and ere n“, Sei te 20.


So lerne ich am besten:  Sehen  Hören  Tun 06.046

Ich kann mit unseren Lernprogrammen am Computer üben. 06.047

daz u pas st "le sen “, Sei ten 40 und 41.

Buch, Zeitschrift, Internet: Ich habe etwas gelesen. Und kann das für meine Arbeit verwenden. 06.048

Hörspiel, Vortrag, Geschichte: Ich habe etwas gehört. Und kann das für meine Arbeit verwenden. 06.049

Film und Bild: Ich habe etwas gesehen. Und kann das für meine Arbeit verwenden. 06.050

Seite 33


lernen Seite 34

Gruppenleiter, Zeitwächter, Schreiber oder Präsentator: Ich übernehme eine Aufgabe in meiner Gruppe. 06.051

Man hat mir eine Aufgabe anvertraut: Ich halte mich an Vorgaben. 06.052

Ich habe eigene Ideen. Und probiere sie aus. 06.053

Ich bringe meine Ideen in meine Gruppe ein. 06.054

Ich kann auf Vorschläge der anderen Gruppenmitglieder eingehen. 06.055

daz u pas st "ich und die and ere n“, Sei te 22.


Ich kann selbstorganisiert in einer Gruppe arbeiten. Mit meinen Freunden. 06.056

Ich kann in einer Gruppe arbeiten. Selbstorganisiert. Egal, mit wem! 06.057

Ich erkenne, wo ich mich nützlich machen kann. 06.058

Ich kann meine Stärken und Schwächen reflektieren. Und meine Stärken gezielt einsetzen. 06.059

Keine Panik! Auch in unerwarteten Situationen reagiere ich vernünftig und ruhig. 06.060

Seite 35


lernen Seite 36

Ich kann mich neuen Aufgaben stellen.

06.061

Ich kann eine Mind Map erstellen.

06.062

Karteikarten, Mind Map oder Spickzettel: Welche Lernform passt gerade am besten? 06.063

Ich 端berlege mir, wie ich meine Aufgaben sinnvoll umsetzen kann. 06.064

Ich kann das, was ich gelernt habe, in neuen Situationen anwenden. 06.065


Wenn Plan A nicht funktioniert, suche ich einen Plan B. 06.066

Portfolio, Lerntagebuch, Dokumentenmappe: Ich dokumentiere meine Leistungen. 06.067

Ich kann meine Leistungen selbstkritisch einschätzen. 06.068

daz u pas st "da s bin ich !“, Sei te 10.

Was war gut? Was könnte man besser machen? Ich übe konstruktive Kritik. 06.069

Ich kann erklären, was ich gelernt habe.

06.070

Seite 37


lernen Seite 38

Ich kann mit einer Suchmaschine gezielt Informationen finden. 06.071

Favoriten, Lesezeichen, Linklisten: Ich gelange schnell zu meinen wichtigsten Internetseiten. 06.072

Ich hinterfrage und vergleiche meine Informationsquellen. 06.073

Ich kann richtig zitieren.

06.074

Ich nutze den Computer, um meine Arbeitsergebnisse schriftlich festzuhalten. 06.075

daz u pas st "die wel t um mic h her um“ , Sei te 46 und "le sen “, sei te 41.


Ich halte auf meiner Festplatte Ordnung!

06.076

Ich nutze den Computer zur Bildbearbeitung. 06.077

Ich kann kurze Filme drehen. Und am Computer gestalten. 06.078

Ich nutze den Computer zur Erstellung von Pr채sentationen. 06.079

Ich kann mir ein Computerprogramm selbst beibringen. 06.080

Seite 39


arbeiten Seite 40

Ich komme pünklich zum Unterricht.

07.001

Ich habe meine Schulsachen vollständig dabei. 07.002

Ich gehe sorgsam mit meinen Schulsachen um. 07.003

Schulbuch, Pinsel, Laubsäge: Ich gehe sorgsam mit Material um, das mir nicht gehört. 07.004

Ich räume meinen Arbeitsplatz auf.

07.005


daz u pas st "da s bin ich !“, Sei te 10.

Ich kann akzeptieren, dass Erwachsene Anforderungen an mich stellen. 07.006

Ich kann begrĂźnden, warum ich gewisse Anforderungen ablehne. 07.007

Ich habe mich Ăźber verschiedene Berufe informiert. 07.008

Diesen Betrieb oder diese Firma habe ich besichtigt: _________________________________________________________ 07.009

Diesen Betrieb oder diese Firma habe ich besichtigt: _________________________________________________________ 07.010

Seite 41


arbeiten Seite 42

Arbeit und Beruf: Ich weiß, wo ich mich beraten lassen kann. 07.011

Krankenschwester oder Bauarbeiter: Ich kann Geschlechterrollen im Beruf überdenken. 07.012

Lohn und Arbeitsbedingungen: Ich bin über einige Berufe ausführlich informiert. 07.013

Praktikum, Ausbildung oder Beruf: Ich kenne meine Rechte und Pflichten. 07.014

Ich weiß, was im Praktikum von mir erwartet wird. 07.015


In diesem Betrieb oder dieser Firma habe ich erfolgreich ein Praktikum gemacht: _________________________________________________________ 07.016

In diesem Betrieb oder dieser Firma habe ich erfolgreich ein Praktikum gemacht: _________________________________________________________ 07.017

In diesem Betrieb oder dieser Firma habe ich erfolgreich ein Praktikum gemacht: _________________________________________________________ 07.018

Ich habe mein Praktikum dokumentiert und pr채sentiert. 07.019

Ich kann meine Erlebnisse und Erfahrungen kritisch reflektieren. 07.020

Seite 43


arbeiten Seite 44

Handschuhe, Schutzbrille, Helm: Ich war angemessen gekleidet. 07.021

Meine Stärke: Pünktlichkeit. 07.022

Meine Stärke: Verlässlichkeit. 07.023

Meine Stärke: Sauberkeit und Genauigkeit. 07.024

Meine Stärke: Ehrlichkeit. 07.025


Meine Stärke: Durchhaltevermögen. 07.026

daz u pas st "le rne n“, Sei ten 34 und 35.

Meine Stärke: Teamfähigkeit und Kommunikation. 07.027

Meine Stärke: Flexibilität. 07.028

daz u pas st "da s bin ich !“, Sei te 10.

Meine Stärke: Kritikfähigkeit. 07.029

Ich konnte meine Fähigkeiten richtig einschätzen und habe passende Aufgaben übernommen. 07.030

Seite 45


arbeiten Seite 46

Ich habe eine genauere Vorstellung davon, für welche Berufe ich gut geeignet bin. Und welche Arbeiten ich darin verrichten würde. 07.031

Ich habe eine Vorstellung davon, welche Gesundheitsrisiken und Arbeitsbelastung diese Berufe mit sich bringen. 07.032

Vollzeit, Teilzeit, Mini-Job: Ich kenne mich aus! 07.033

Kind oder Karriere? Ich kann verschiedene Möglichkeiten sinnvoll abwägen. 07.034

Arbeitslos! Ich reflektiere, was das für mein Leben bedeuten könnte. Und wo ich mich beraten lassen kann. 07.035

daz u pas st "ich wer de sel bst stÄ ndi g“, Sei te 57.


Ich habe mich entschieden! Das will ich werden: _________________________________________________________ 07.036

Ich kenne die berufsvorbereitenden Einrichtungen, die für mich in Frage kommen. 07.037

daz u pas st "sc hre iben “, Sei te 52.

Wo, wie und wann muss ich mich bewerben? 07.038

daz u pas st "le sen “, Sei te 41.

Ich kann Ausbildungs- und Arbeitsverträge lesen und verstehen. 07.039

Ich weiß, welche Menschen mich auf meinem Weg in den Beruf begleiten und unterstützen können. 07.040

Seite 47


gestalten und erschaffen theater spielen

Seite 48

Lego, Bauklรถtze, Eisenbahn: Ich kann bauen! 08.001

Hรถhle, Zirkus, Schiff: Ich baue mir eine Welt! 08.002

Ich kann mir selbst Geschichten ausdenken. 08.003

Vater, Mutter, Kind: Ich kann so tun als ob! 08.004

Flattern wie ein Vogel, stampfen wie ein Elefant: Ich kann Tiere nachmachen. 08.005


Traurig, wütend, glücklich: Ich kann Gefühle darstellen. Mit Körper und Sprache. 08.006

daz u pas st "le sen “, Sei ten 36 und 37.

Ich kann einen Text nachspielen.

08.007

Ich kann eine Rolle darstellen. Und in der Rolle bleiben. 08.008

Beim Theaterspielen habe ich gute Ideen.

08.009

daz u pas st "ich wer de sel bst stÄ ndi g“, Sei te 59 und "sp rec hen “, sei te 10.

Bei dieser Aufführung habe ich mitgespielt: _________________________________________________________ 08.010

Seite 49


gestalten und erschaffen musik machen

Seite 50

Laut und leise: Ich kann das hĂśren und nachmachen. 08.011

Hoch und tief: Ich hĂśre den Unterschied. 08.012

Ich kann den Takt halten.

08.013

Klopfen, klatschen, trommeln: Ich kann Rhythmen nachmachen. 08.014

Ich kann ein Lied singen. Und mich dazu bewegen. 08.015

daz u pas st "sic h bew ege n“, Sei te 20.


Tiere, Wetter, Jahreszeiten: Ich nutze verschiedene Musikinstrumente, um etwas auszudrücken. 08.016

Ich kann ein Lied mit Rhythmus-Instrumenten begleiten. 08.017

Ich kann Musik zuhören.

08.018

Ich kann zu Musik malen.

08.019

Ich kenne berühmte Komponistinnen und Komponisten. Und einige ihrer Werke. 08.020

Seite 51


gestalten und erschaffen musik machen

Seite 52

Kanon, Hymnen und Songs: Ich kann verschiedene Lieder singen. 08.021

Ich kann einfache Lieder mit Instrumenten begleiten. 08.022

Bei dieser Aufführung habe ich gesungen oder musiziert: _________________________________________________________ 08.023

Oper, Musical, Musik aus aller Welt: Ich kann mich auf unbekannte Musik einlassen. 08.024

Musik kann Gefühle auslösen. Ich kann sie spüren und beschreiben. 08.025

daz u pas st "sp rec hen “, Sei te 10.


Ich habe verschiedene Instrumente kennengelernt. Und kann sie ihrer Instrumentenfamilie zuordnen. 08.026

Ich kann etwas 체ber das Leben ber체hmter Komponistinnen und Komponisten erz채hlen. Und sie ihren Musikepochen zuordnen. 08.027

Ich kann Noten lesen.

08.028

Ich kann ein Instrument spielen.

08.029

Band, Orchester, Chor: Ich mache mit anderen zusammen Musik! 08.030

Seite 53


gestalten und erschaffen materialien bearbeiten

Seite 54

Ich kann Perlen auff채deln.

08.031

Ich kann filzen.

08.032

Ich kann flechten und weben.

08.033

Ich kann knoten und kn체pfen.

08.034

Ich kann sticken.

08.035


Stricken und häkeln: Ich kann eine textile Fläche herstellen. 08.036

Ich kann mit der Hand nähen.

08.037

Ich kann applizieren.

8.38

Ich kann mit der Nähmaschine nähen.

08.039

Filzen, stricken, nähen: Dabei habe ich gute Ideen! 08.040

Seite 55


gestalten und erschaffen materialien bearbeiten

Seite 56

Blüten, Stöcke, Steine: Ich gestalte mit Naturmaterialien. 08.041

Ich kann eine Form aus Papier ausschneiden. 08.042

Ich kann ein Blatt Papier falten. Ecke auf Ecke. 08.043

Ich kann Papier und Karton kleben.

08.044

Verpackungen, Korken, Büroklammern: Ich baue Kunstwerke! 08.045


Ich kann Ton bearbeiten.

08.046

Ich kann Gips anrühren und gießen. 08.047

Gips oder Pappmaché: Ich kann eine Figur bauen. 08.048

Dieses Werkstück habe ich gebaut: _________________________________________________________ 08.049

Ich gestalte eine Ausstellung.

08.050

Seite 57


gestalten und erschaffen materialien bearbeiten

Seite 58

Ich halte mich an die Sicherheitsvorschriften im Werkraum. 08.051

Ich kann mit einer S채ge Holz s채gen.

08.052

Ich kann eine Form aus Holz auss채gen.

08.053

Ich kann eine St채nderbohrmaschine bedienen. 08.054

Ich kann Holz mit einer Raspel formen.

08.055


Ich kann ein Werkstück aus Holz glatt schleifen. 08.056

Ich kann Holz schnitzen.

08.057

daz u pas st "ich wer de sel bst stÄ ndi g“, Sei te 67.

Ich kann mit Hammer und Nagel umgehen. 08.058

Ich kann mit Schraubenzieher und Bohrmaschine umgehen. 08.059

Lasur, Öl oder Lack? Ich vollende mein Werkstück! 08.060

Seite 59


gestalten und erschaffen materialien bearbeiten

Seite 60

Auf dieses Werkst端ck bin ich besonders stolz: _________________________________________________________ 08.061

Auf dieses Werkst端ck bin ich besonders stolz: _________________________________________________________ 08.062

Auf dieses Werkst端ck bin ich besonders stolz: _________________________________________________________ 08.063

Raspeln und feilen: Ich kann Speckstein bearbeiten. 08.064

Ich kann mit einem Cutter schneiden.

08.065


Ich kann Metall mit einer Blechschere schneiden. 08.066

Ich kann Blech mit einem Treibhammer formen. 08.067

Ich kann eine Form aus Kunststoff auss채gen. 08.068

Ich kann Kunststoff durch Hitze formen.

08.069

Ich kann Holz, Kunststoff und Pappe kleben. 08.070

Seite 61


gestalten und erschaffen materialien bearbeiten

Seite 62

„Mein Traumhaus!“ Wie wünsche ich mir mein Zuhause? 08.071

Sofa, Tapete, Teppich: Ich plane mein Traumzimmer. 08.072

Holz, Tapete und Metall: Ich wähle die passende Farbe. 08.073

Schülertreff und Klassenzimmer: Diesen Raum habe ich mitgestaltet: _________________________________________________________ 08.074

Schülertreff und Klassenzimmer: Diesen Raum habe ich mitgestaltet: ___________________________________________ 08.075


Hammer und MeiĂ&#x;el: Ich kann Stein bearbeiten. 08.076

Ich kann Glas schneiden.

08.077

Diesen Gegenstand habe ich repariert oder renoviert: _________________________________________________________ 08.078

Diesen Gegenstand habe ich repariert oder renoviert: _________________________________________________________ 08.079

daz u pas st "le rne n“, Sei te 37.

Ich kann meine eigene Arbeit bewerten.

08.080

Seite 63


gestalten und erschaffen materialien bearbeiten

Seite 64

Ein-Punkt-Perspektive: Ich kann perspektivisch zeichnen. 08.081

Zwei-Punkt-Perspektive: Ich kann perspektivisch zeichnen. 08.082

Ich kann Bauanleitungen und technische Zeichungen lesen. Und umsetzen. 08.083

Barock, Renaissance oder Bauhaus? Ich kann verschiedene Baustile erkennen und unterscheiden. 08.084

Material, Form und Fl채che: Ich betrachte Bauwerke, analysiere sie und experimentiere selbst. 08.085


Dieses Werkst端ck habe ich selbst entworfen. Und gebaut: _________________________________________________________ 08.086

Material, Form und Farbe: Ich betrachte Designobjekte, analysiere sie und experimentiere selbst. 08.087

Dieses Werkst端ck habe ich selbst entworfen. Und gebaut: _________________________________________________________ 08.088

Material, Form und Fl辰che: Ich betrachte Plastiken, analysiere sie und experimentiere selbst. 08.089

Dieses Werkst端ck habe ich selbst entworfen. Und gebaut: ________________________________________________ 08.090

Seite 65


gestalten und erschaffen kreativit채t entfalten

Seite 66

Ich kann mit Buntstiften malen.

08.091

Ich kann mit Wachsmalstiften malen.

08.092

Ich kann mit Bleistift zeichnen.

08.093

Ich kann mit Pinsel und Wasserfarben malen. 08.094

Ich kann mit Kreiden arbeiten.

08.095


Ich kann mit deckenden Farben malen.

08.096

Auf dieses Bild bin ich besonders stolz: _________________________________________________________ 08.097

Auf dieses Bild bin ich besonders stolz: _________________________________________________________ 08.098

Beim Malen habe ich gute Ideen.

08.099

daz u pas st "ar beit en“ , Sei te 40.

Pinsel auswaschen, Deckel drauf! Ich kann meine Materialien sachgerecht aufräumen. 08.100

Seite 67


gestalten und erschaffen kreativität entfalten

Seite 68

Ich kann mir Kunstwerke ansehen.

08.101

Ich kenne berühmte Künstlerinnen und Künstler. Und einige ihrer Werke. 08.102

Ein Kunstwerk kann Gefühle und Stimmungen auslösen. Ich kann sie beschreiben. 08.103

Ich kann gezielt Farben mischen.

08.104

Karton, Holz, Stoff, Mauer: Ich kann auf verschiedenen Untergründen malen. 08.105


Ich kann meine Stimmungen und Gef端hle in meinen Bildern zum Ausdruck bringen. 08.106

Auf dieses Werk bin ich besonders stolz: _________________________________________________________ 08.107

Kartoffeldruck, Linoldruck, Siebdruck: Ich kann drucken! 08.108

Auf dieses Werk bin ich besonders stolz: _________________________________________________________ 08.109

Ich kann meine eigenen Werke reflektieren und mit anderen diskutieren. 08.110

Seite 69


gestalten und erschaffen kreativität entfalten

Seite 70

Ich kenne Leben und Werk berühmter Künstlerinnen und Künstler und kann sie mit ihrer Zeitgeschichte in Verbindung bringen. 08.111

„Kunst oder Käse?“ Ich reflektiere meinen Kunstbegriff. 08.112

Ich kann verschiedene Kunststile charakterisieren. 08.113

Symbol, Farbe und Komposition: Ich kann die Bedeutung von Kunstwerken entschlüsseln. 08.114 4

Ich habe eine Kunstausstellung besucht.

08.115 5

daz u pas st "die wel t um mic h her um“ , Sei te 38.


Bewegung in Kunstwerken! Ich betrachte, analysiere und experimentiere! 08.116

Dieses Werk habe ich dazu gestaltet: _________________________________________________________ 8.117

Fotografie! Ich betrachte, analysiere und experimentiere! 08.118

Dieses Werk habe ich dazu gestaltet: _________________________________________________________ 08.119 08.

Film! Ich betrachte, analysiere und experimentiere! 08.120

Seite 71


gestalten und erschaffen kreativit채t entfalten

Seite 72

Digitale Mal- und Zeichenprogramme: Ich gestalte mit dem Computer. 08.121

Dieses Werk habe ich dazu gestaltet: _________________________________________________________ 08.122

Farbe, Form und Linie: Ich betrachte Malerei und Grafiken, analysiere sie und experimentiere selbst. 08.123

Dieses Werk habe ich dazu gestaltet: ________________________________________________ 08.124

Ich gestalte ein Werk zu einem vorgegebenen Thema. Und w채hle das passende Material. 08.125


Dieses Werk habe ich dazu gestaltet: _________________________________________________________ 08.126

Ich w채hle das Thema. Und gestalte ein Kunstwerk. Mit vorgegebenem Material. 08.127

Dieses Werk habe ich dazu gestaltet: _________________________________________________________ 08.128

Ich habe eine Idee f체r ein Kunstwerk. Und setze diese mit dem passenden Material um. 08.129

Diese Ausstellung habe ich gestaltet: _________________________________________________________ 08.130

Seite 73


! k c e h c H alten und SIC LERNEN, gest

Erarbeitet von unter Mitarbeit von

BEWEGEN

Valerie Wildenmann & Philippe Zwick Eby Cordula Deschler Monika Doberitz Jens Doose Christoph Henseler Katrin Knoth Bettina Oswald Anke Prause Thomas Reiser Harald Udri Verena Waslikowski Entwickelt in Zusammenarbeit mit der Waldbachschule Offenburg

Illustrationen Layout mit freundlicher Unterstützung von Zu der Reihe CHECK! gehören auch

Betie Pankoke Philippe Zwick Eby Betie Pankoke Rosmarie Wildenmann Günther Zwick CHECK! ICH UND DIE WELT UM MICH HERUM (Schüler-Heft) CHECK! SPRECHEN, LESEN, SCHREIBEN (Schüler-Heft) CHECK! MESSEN, ZÄHLEN, RECHNEN (Schüler-Heft) CHECK! LEHRERZIMMER (Online-Datenbank)

QUELLENANGABE: Der Abdruck von Auszügen aus dem Gedicht „Verblühter Löwenzahn“ von Josef Guggenmos auf den Seiten 24 und 25 erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Verlagsgruppe Beltz: Josef Guggenmos, Groß ist die Welt © 2006 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim/Basel www.raupundritter.com 1. Auflage: 2500 Exemplare © 2014 Raup&RitterVerlag Wildenmann&ZwickEby GbR, Offenburg contact@raupundritter.com Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlages. Hinweis zu den §§46, 52a UrhG: Weder das Werk noch seine Teile dürfen ohne eine solche Einwilligung eingescannt und in ein Netzwerk eingestellt oder sonst öffentlich zugänglich gemacht werden. Dies gilt auch für Intranets von Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen.


Nachhaltiges, motiviertes und selbstwirksames Lernen setzt Orientierung und Transparenz in allen Lern- und Entwicklungsprozessen voraus. Deshalb bietet CHECK! Schülern, Lehrern und Eltern Transparenz, Struktur, Orientierung und Klarheit. In CHECK! wurden sämtliche im Bildungsplan enthaltenen Kompetenzen in eine kindgerechte Sprache sowie in eine entwicklungslogische, schrittweise Abfolge gebracht. Diese Transparenz in allen relevanten Bereichen bindet die Schülerinnen und Schüler in den kooperativen Prozess der Förderplanung ein. Mit CHECK! können Schülerinnen und Schüler vollkommen anschaulich, ansprechend und übersichtlich nachvollziehen, welche Kompetenzen sie bereits erlernt haben und was die nächsten Schritte in den verschiedenen Lernbereichen sind. CHECK! bietet Lehrerinnen und Lehrern zudem eine einfache, gebündelte Form der Dokumentation: CHECK! ist gleichzeitig Diagnoseliste, Elternbogen und Beurteilung und somit die ideale Vorlage für die Förder- und Unterrichtsplanung.

www.raupundritter.com

CHECK! LERNEN, GESTALTEN UND SICH BEWEGEN  

Schülerheft, 76 Seiten, A4, folienkaschierter Schutzumschlag, Farbe. Raup&Ritter Verlag, Mannheim 2014. Dieses Heft umfasst die Kapitel "SIC...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you