Issuu on Google+

Security&Safety Consulting


Ein Schiff ist am sichersten im Hafen – aber dafür ist es nicht gebaut.

2

William Shedd ¬

Unternehmerisch denken und handeln heißt kontinuierlich Chancen und Risiken abwägen, um weiterzukommen, aus sich selbst und über sich selbst heraus zu wachsen. Heißt im Wandel der Anforderungen stetig Neuland erschließen und neue Ziele setzen. Grenzen überschreiten. Unwägbarkeiten überstehen. Hindernisse überwinden. Heißt Verantwortung übernehmen. Weitsicht beweisen. Und erfolgreich auf Kurs bleiben. Unternehmerisch denken und handeln heißt: Die Segel setzen, den Kompass ausrichten – und sich auf das offene Meer hinaus wagen.


3

Profil

»Concepture bietet Wissen, Erfahrung und Expertisen interdisziplinärer Spezialisten komplett aus einer Hand.«

Concepture Security & Safety Consulting berät und

Chancendenken, Motivations- und Umsetzungskraft

begleitet Unternehmen, Institutionen und öffentliche

sind die Konstanten, die Sie und Ihre Projekte verlässlich

Einrichtungen in der Gestaltung maßgeschneiderter Si-

ins Ziel bringen. Damit aus Vertrauen in Professionalität

cherheitsstrategien und -konzepte mit entscheidendem

die Gewissheit wächst, durch die Zusammenarbeit mit

Mehrwert: Wir betrachten jedes Detail mit dem Blick

Sicherheit zu gewinnen.

auf das Ganze. Aus der Perspektive des Spezialisten und des Praktikers. Des Einzelnen und der Gesamtheit. Der

Sicherheiten, die wir Ihnen geben:

Prioritäten und der Potenziale.

¬ Individualität und Ganzheitlichkeit in der Betrachtung ¬ Neutralität und Unabhängigkeit in der Beratung

Wir identifizieren und bewerten potenzielle Risiken,

¬ Wirtschaftlichkeit und Effizienz in der Umsetzung

stellen vorhandene Sicherheitsstandards auf den sach-

¬ Praxisorientierung und Wissenstransfer in der

verständigen Prüfstein und schaffen mit den Ergebnis-

sen ein solides Fundament für tragfähige Lösungen. Lückenlos durchdacht. Fach- und standortübergreifend integriert. Nachhaltig zielführend verankert. Dabei verstehen wir uns als interdisziplinäre Impulsgeber und Mittler, als Dienstleister und Enabler – in erster Linie jedoch als persönlich engagierte Partner an Ihrer Seite.

Zusammenarbeit


Portfolio

»Sicherheit entsteht im intelligenten Zusammenspiel der Akteure: Wer die Zusammenhänge erfasst, weiß um die Bedeutung des Einzelnen.«

4

Technologischer Fortschritt, zunehmende Vernetzung und Globalisierung eröffnen mit neuen Handlungsfeldern auch stetig neue Aufgabenstellungen. Erfordern, sich in komplexe Strukturen einzufinden und unbekanntes Terrain zu erschließen. Fordern, das Wesentliche stets im Auge zu behalten und mit besonderer Wachsamkeit zu schützen; die Menschen und die Leistungsprozesse, die Glaubwürdigkeit und die Vermögenswerte. Wir unterstützen und entlasten Sie dabei mit einem intelligent geschnürten Portfolio individueller Sicherheitsvorsorge. Mit sachverständigen Expertisen. Verlässlichen Maßnahmen. Und angemessenen Mitteln. Während viele Anbieter einzelne Schwerpunkte setzen, decken wir die gesamte Bandbreite der Security & Safety Themen ab, verkürzen die Wege und vereinfachen das Handling: Sie haben einen Ansprechpartner, nutzen gebündeltes Know-how und beachtliche Synergien zu Ihrem Vorteil.

Handlungsfelder, die wir Ihnen erschließen:

1.

Risiko-Analyse

schafft Transparenz und Klarheit über die sicherheitsrelevanten Risiken, zeigt Abhängigkeiten, Schnittmengen wie Verknüpfungen auf und bildet die Ist- und Soll-Situation vergleichend ab.

2.

Corporate Security & Safety Policy

definiert Sicherheitsstrategien, -konzepte und -richtlinien zur gezielten Prävention durch ganzheitliche Handlungs- und Maßnahmenplanung.


5

3.

Site Security & Safety

legt die Anforderungen der Corporate Security & Safety individuell auf den einzelnen Standort bezogen aus und widmet sich gezielt werks- oder niederlassungsspezifischen Sicherheitsthemen.

4.

Technologie-Beratung und Implementierung

gewährleistet die optimale kosten- und ressourcenschonende Umsetzung der Security & Safety Maßnahmen in einem verbindlichen Zeitfenster und verlässlich hoher Qualität.

5.

Coaching & Auditing

vermittelt die Inhalte und veranschaulicht die Anwendung, vereinfacht die Umsetzung und fördert die Akzeptanz der Richtlinien und Maßnahmen in der Praxis auf Seiten der Mitarbeitenden.


Was ist schützenswert? Beispiel einer Risikomatrix

Senkung der Eintrittswahrscheinlichkeit

+

Senkung der Schadenshöhe

Terroranschlag Konkurrenzspionage

Produkterpressung

Aktionen militanter Gruppen Patentverletzung

Schadenshöhe

Großbrand

-

Transportdiebstahl Angriffe auf Netzwerk und Rechner Diebstahl von Werkseigentum

Bombendrohung

Entführung

+

Eintrittswahrscheinlichkeit

Risiko-Analyse »Risiken frühzeitig erkennen und einkalkulieren heißt Handlungsfähigkeit wahren und den Vorsprung als Chance wahrnehmen.«

Umsicht bahnt der Übersicht den Weg: Grundlegend für die Ausrichtung geeigneter Sicherheitsstrategien und Schutzziele ist die systematische Erfassung potenzieller Risiken, deren Relevanz und Aktualität. Die Analyse erfordert den Blick auf das gesamte Szenario: Auf alle Hierarchieebenen. Auf alle Schnittstellen und Prozessverknüpfungen. Auf alle derzeitigen oder anstehenden Aktivitäten. Die von uns entwickelte Risk Assessment Method (RAM) liefert Entscheidern fundierte Ergebnisse; sie verdichtet die Fülle an Fakten zu evaluierten Informationen. Und weist über die Lücken und Schwachstellen hinaus auch die Stärken und stillen Reserven der betrieblichen Strukturen aus. So lassen sich alle gegebenen Möglichkeiten optimal ausschöpfen, Ineffizienzen vermeiden und auch die zuweilen hochwirksamen kleinen Hebel ansetzen, die Großes bewegen.

Concepture I Risk Assessment Method (RAM) 1 Führungsebene Analyse – Phase 1: Risiken identifizieren, Schutzziele ableiten und deren Relevanz im Einklang mit Vision und Mission des Unternehmens definieren.

1

2 Mittleres Management Workshop – Phase 3: Im Einklang mit den Unternehmenszielen technische und organisatorische Maßnahmen und Leitlinien zur nachhaltigen Erfüllung der Schutzziele erarbeiten.

3 Operation Core Audit – Phase 2: Bestandsaufnahme des Status quo im Hinblick auf die Schutzziele; Ergebnis ist ein ausführlicher Soll-Ist-Vergleich.

2

3


7

Corporate Security & Safety Policy »Unternehmensweite Leitlinien verleihen den Notwendigkeiten Nachdruck; sie präzisieren die Sicherheitsanforderungen im Dienste der Unternehmensziele.«

Verbindlich dokumentierte Sicherheitskonzepte und Leitlinien schaffen unverzichtbare Instrumente, mit denen sich die erarbeiteten Schutzziele und Handlungsmuster erfolgreich ausrichten, steuern und überprüfen lassen. Die Security & Safety Policy setzt den Maßstab der unternehmensweit gültigen Anforderungen und Verhaltensregeln. Gewichtet nach relevanten Sicherheitsthemen. Gegliedert nach verschiedenen Einsatzbereichen. Gesetzt für alle Beteiligten. Der Umfang und die Inhalte sind durch verschiedene Variablen bestimmt; wir loten die richtigen Schwerpunkte aus, geben Ihnen die entscheidenden Argumente an die Hand und bahnen den Weg für die erfolgreiche Umsetzung des Ganzen. Damit Chancen zu Stärken werden und aus innerer Überzeugung äußerste Stabilität entsteht.

Corporate Security & Safety ¬ Informationsschutz / Spionageabwehr ¬ Eigentumsschutz / Diebstahl-, Einbruch und Überfallschutz ¬ Hackerangriff / IT-Sicherheit ¬ Korruption / Unterschlagung und Betrug ¬ Reisesicherheit ¬ Brandschutz ¬ Umweltschutz ¬ Compliance / Gefallensgeschäfte ¬ Business Continuity Management

Konzepte, die wir für Sie erarbeiten: ¬ Brandschutzstandards ¬ Objektschutzstandards ¬ Arbeitsschutzstandards ¬ Umweltschutzstandards ¬ Informationsschutzstandards


Corporate Security & Safety Headquater

Versand- / Logistikzentrale

Site Security & Safety Spezifische organisatorische, technische und personelle Maßnahmen zum Schutz der jeweiligen Organisationseinheit vor Ort ¬ Vertretung, Niederlassung, Produktion, Lager etc. ¬ Mitarbeitende und Angehörige ¬ Prozesse und Schnittstellen ¬ Waren und immaterielle Güter ¬ Logistik und Transport

Transport

Verschiffung

Luftfracht

Wege / Prozesse / Sichere Transporte

Mitarbeiter

Site Security & Safety

8

¬ Compliance ¬ Bereitschaft / Engagement ¬ Identifikationsgrad / Integrität / Loyalität ¬ (Reise-) Sicherheit / Sichere Transporte

Angehörige ¬ Entsendung in risikobehaftete Länder

Produktion

Site Security & Safety »Individuelle Strukturen und Risikolagen verschiedener Standorte fordern spezifische Sicherheitsvorkehrungen – und besondere Kenntnisse.« Corporate Security & Safety Grundsätzliche Sicherheitsleitlinien, Verhaltensregeln und -maßnahmen für alle Organisationseinheiten, Mitarbeiter und externe Partner ¬ Headquater, Verwaltung, Vertrieb, Produktion, Lager, Versand etc. ¬ Logistik und Transport ¬ Prozesse und Schnittstellen ¬ „sicherheitskritische Entsendungen“ von Mitarbeitenden und Angehörigen, Waren oder immateriellen Werten (Schutzrechte / Patente / Lizenzen)

Während die Corporate Security & Safety Policy übergeordnete Themen fokussiert und auf ein unternehmensweit einheitliches Sicherheitsverständnis abzielt, ergänzt die Site Security & Safety diese Inhalte um die standortspezifischen Anforderungen. Politik und Gesetzeslage, Kultur und Entwicklungsstand sind dabei ebenso von Bedeutung wie die vorhandene Infrastruktur oder das technische Niveau, die Komplexität und der Charakter des Unternehmens: Handelt es sich um überschaubare Einzelgebäude oder weitläufiges Werksgelände, Verwaltungseinheiten, Lageroder Produktionsstätten, Dienstleister oder industrielles Gewerbe? Mitarbeitende oder Niederlassungen in Schwellenländern erweitern den Bezugsrahmen; sie fordern präzise Kenntnisse und gute Kontakte vor Ort. Wir sind mit erstklassig qualifizierten Experten auf internationalem Parkett präsent. Koordinieren die technischen, organisatorischen und personellen Prozesse. Und führen die Fäden grenzüberschreitend für Sie zusammen.


9

Technologie-Beratung und Implementierung »Das Konzept ist der erste Schritt – in der exzellenten Umsetzung liegt der Schlüssel zum Erfolg.«

Ob Erstausstattung, Erweiterung oder Modernisierung - wir übernehmen die gesamte Planung und Einrichtung in Ihrem Auftrag: Von der Auswahl der geeigneten Produkte über die Ausschreibungsunterstützung und Vertretung Ihrer Interessen bei Ämtern und Behörden bis zur schlüsselfertigen Implementierung der richtigen Lösung. Wirtschaftlich verantwortungsvoll. Technologisch auf neuestem Stand. Architektonisch harmonisch integriert. Investitionsschutz und hohe Qualität sind dabei keine Frage des Budgets, sondern stets garantiert. Gewährleistet durch die unabhängige und objektive

Beratung. Bestätigt durch umfassende Marktkenntnis. Belegt durch überzeugende Inklusivleistungen – zum Beispiel das Gebot der uneingeschränkten Kompatibilität mit vorhandenen Systemen, die exakte Kalkulation der Betriebskosten oder die ästhetische bauliche Umsetzung durch unsere hauseigenen Architekten. Für uns eine Vorzugsstellung im Wettbewerb – für Sie ein sicheres Bündel von Vorzügen.

Technologien,

Security

Safety

die Ihnen die

¬ Zentrale Sicherheits-Management-Systeme

¬ Brandmeldesysteme

Prävention

¬ Videoüberwachungssysteme (CCTV)

¬ Löschanlagen

¬ Zutrittskontrollsysteme

¬ Brandvermeidungsanlagen

¬ Biometriesysteme

¬ Elektroakustische Anlagen

¬ Mechanische und elektronische Schließanlagen

¬ Fluchtwegsysteme

vereinfachen:

¬ Überfall- und Einbruchmeldesysteme ¬ Schrankenanlagen ¬ Bildsprechanlagen


10

Coaching & Auditing

»Wenn aus Erkenntnis Überzeugung wächst, wird Selbstvertrauen zur Stärke: Was als wichtig anerkannt wird, erhält Gewicht und Wert.«

Coaching ¬ Umfassende Einführung und Schulung der Mitarbeitenden

Training ¬ Individuelle Simulation von Krisen- und Gefahrensituationen

Auditing ¬ Regelmäßige Qualitätssicherung und Zertifizierung

Alle Theorie entfaltet und beweist ihren Wert in der Praxis: Sicherheitskonzepte und -maßnahmen können nur nachhaltig greifen, wenn sie anwendergerecht formuliert und verständlich vermittelt, als sinnvoll anerkannt und überzeugend in die Abläufe eingeflochten sind. Wir begleiten die Umsetzung mit individuell gestalteten Schulungen und führen Mitarbeitende wie externe Sicherheitsdienste sorgfältig in neue oder veränderte Aufgabenstellungen ein. Auf Augenhöhe. Im gegenseitigen Austausch. Im gemeinsamen Interesse. Darüber hinaus beleuchten wir nach Absprache in regelmäßigen Intervallen den aktuellen Status, die

Effizienz der Abläufe sowie notwendige Verbesserungen oder Anpassungen. Damit aus dem formalen Ansatz der Corporate Security & Safety eine lebendige Sicherheitskultur reift, die sich erfolgreich etabliert und stetig weiterentwickeln kann.


11

Kontakt Nur wer vorausschauend denkt und entscheidet, kann im Ernstfall verantwortungsvoll reagieren und handeln. Sicherheit aktiv planen heißt Risiken erkennen und Chancen wahrnehmen.

Wir setzen uns für Sie ein: Telefon +49 (0 ) 7223 - 80 84 79 - 0

Glossar Security Vorbeugende Maßnahmen, Intervention und nachfolgende Schadensbegrenzung bei vorsätzlichen Bedrohungen und Übergriffen sowie kriminellen Handlungen.

Safety Vorbeugende Maßnahmen gegen unwillentlich entstandene Gefahren, wie z.B. Unfälle oder durch technische Defekte ausgelöste Probleme.

Corporate Security & Safety Unternehmensweit gültige, verbindlich dokumentierte Sicherheitsstandards, Leitlinien und Grundsätze.

Site Security & Safety Standortspezifische Maßnahmen zum Schutz einzelner Niederlassungen oder Vertretungen vor den jeweiligen lokalen Risiken und Gefahren.


Referenzen

Sicherheit ist ein sensibles Geschäft – und Diskretion für viele unserer Auftraggeber oberstes Gebot. Deshalb hier nur ein Auszug an Referenzen aus einer Vielzahl von Projekten, die wir bereits für internationale Kunden verschiedener Größenordnung begleitet haben: ¬ Harman Becker Automotive Systems GmbH

¬ RWE Power AG

¬ Amazon Distribution Center Swansea

¬ Landesbank Baden-Württemberg AG

¬ Sandoz Pharmaceuticals AG

¬ BBSC

¬ Landesmesse Stuttgart

¬ Siemens Energy Deutschland

¬ Cooper Tools GmbH

¬ Milchwerke Piding

¬ Südwestrundfunk

¬ Deutsche Bahn AG

¬ Messe Friedrichshafen

¬ Tank & Rast AG

¬ Deutsche Funkturm AG

¬ NXP Semiconductors Netherlands B.V.

¬ ThyssenKrupp AG

¬ Diehl AKO Stiftung & Co. KG

founded by Philips

¬ Duravit GmbH

¬ RAMPF Holding GmbH & Co. KG

¬ EnBW Energie Baden-Württemberg AG

¬ Reader‘s Digest Verlag‚ das Beste‘

¬ VAUDE Sport GmbH & Co. KG ¬ VK Mühlen AG

Concepture GmbH

Concepture GmbH

Am Froschbächle 21 D -77815 Bühl / Baden Fon +49 (0) 7223 - 80 84 79 - 0 Fax +49 (0) 7223 - 80 84 79 - 9 info@concepture.de www.concepture.de

Graf-Adolf-Platz 15 D - 40213 Düsseldorf Fon +49 (0) 211 - 88242 - 360 Fax +49 (0) 211 - 88242 - 200 info@concepture.de www.concepture.de

Gestaltung: www.rankers-kreation.de

12

¬ Airbase Mazar e Sharif (NATO Stützpunkt)


Concepture Security and Safety Consulting