Issuu on Google+

Auszug aus „Liebe Radikal“, Veit Lindau. Erscheint am 21.März 2014.

S1


LIEBE RADIKAL G RUNDTHESEN Gewidmet der Kraft, die milde lächelnd alle Illusionen zerstört, die Dunkelheit besiegt, dich vernichtet und erhebt, dich hinaus lockt und nach Hause führt. Liebe.

Dieses Buch ist für die, die an die Liebe zwischen Mensch und Mensch glauben und bereit sind, alles dafür zu geben, um sie wirklich zu finden. Schau dich um. Du bist auf einem mehr als 4,5 Milliarden Jahre alten, winzigen Planeten gelandet. Die Wahrscheinlichkeit, in diesem Universum Leben vorzufinden, ist verschwindend gering. Jede deiner Begegnungen mit einem anderen Menschen grenzt an ein Wunder. Vermassle es nicht.

Auszug aus „Liebe Radikal“, Veit Lindau. Erscheint am 21.März 2014.

S2


M ENSCHENMÖGLICHKEIT Als wir uns fanden, waren wir blind. Wir verletzten uns. Der Treibsand unserer Missverständnisse zog uns von einander weg. Doch eine geheime Kraft, nennen wir sie Liebe, verführte uns, immer wieder aufeinander zuzugehen. Wir fürchteten uns, aber wir blieben im Feuer der Nähe stehen. Wir berührten einander. Das Dunkle kam ins Licht. Das Licht gab sich dem Dunklen hin. Das Hässliche offenbarte seine eigene zarte, leise Schönheit. Alte Wunden brachen auf und heilten. Das Tier tobte sich aus und kam zur Ruhe. Das Göttliche küsste sich in uns wach. Und in all dem fand der Mensch seinen Frieden. Wir erinnerten uns. Der Geist wurde still. Wir erhoben unseren Blick und … erkannten uns.

Auszug aus „Liebe Radikal“, Veit Lindau. Erscheint am 21.März 2014.

S3


Liebe Radikal Thesen Radikal lieben ist eine aktive Wahl. Es ist deine Bereitschaft, dich mit ganzem Herzen und klarem Verstand auf einen anderen Menschen einzulassen und die Beziehung zu ihm in ein lebendiges, stärkendes Feld zu verwandeln.

W ARNUNG Lies dieses Buch NICHT,  wenn du einen Ratgeber suchst, der dir erklärt, wie du in deinen Beziehungen immer das bekommst, was du willst, 

wenn du Recht behalten willst,

wenn du ein emotionales Weichei1 bist und daran nichts ändern möchtest,

wenn du zu keinem Risiko bereit bist,

wenn du denkst, du wüsstest, was Liebe ist.

Ein emotionales Weichei ist nicht dasselbe wie ein sensibler Mensch. Du kannst sehr wohl ein zartbesaiteter, stiller Held sein. Ein emotionales Weichei ist jemand, der es nicht gelernt hat, seine eigenen Gefühle mit Würde zu ertragen, sondern sie stattdessen benutzt, um vor dem Leben wegzurennen, anderen die Schuld zu geben und völlig unnötige Dramen zu inszenieren. Auszug aus „Liebe Radikal“, Veit Lindau. Erscheint am 21.März 2014. S4 1


W AS DICH IN DIESEM B UCH ERWARTET Im ersten Teil des Buches – Die Wahl – möchte ich mit dir erforschen, was es bedeutet, dich wirklich einzulassen. Im zweiten Teil – Der Weg – stelle ich dir sechs essentielle Qualitäten einer lebendigen Beziehung vor: Gestalten, Verbinden, Stärken, Heilen, Erwachen und Lieben. Die sechs Qualitäten einer lebendigen Beziehung Gestalten Überlasse eure Beziehung nicht dem Zufall. Nutze deinen kreativen Geist, um sie aktiv zu gestalten. Verbinden Lerne, wie man durch erfolgreiche Kommunikation Brücken zwischen den Welten eurer Universen errichtet. Stärken Begreife eure Beziehung als ein nährendes Feld. Was müsst ihr tun, damit ihr beide aus eurer Verbindung gestärkt und bereichert hervorgeht? Heilen Eine lebendige Beziehung bringt alte, noch nicht ausgeheilte Wunden ans Tageslicht. Was könnt ihr tun, damit diese endlich heilen können? Erwachen Du bist viel mehr, als du gerade denkst. Eine lebendige Beziehung fördert dein Erwachen in eine größere Version deiner selbst. Kultiviere Neugier, Staunen und Humor. Lieben Was bleibt, wenn der übliche menschliche Kleinkram zurücktritt?

Auszug aus „Liebe Radikal“, Veit Lindau. Erscheint am 21.März 2014.

S5


T HESEN Die nächste Revolution steht an. Wir sind ohne Zweifel auf verschiedenen Ebenen eine sehr intelligente und kreative Spezies! Wir haben die Erde mit unseren Maschinen erobert, wir verfügen über hocheffiziente Technologien, die Wissenschaft boomt. In den letzten Jahrzehnten war viel die Rede von Computer-Revolutionen, Internet- Revolutionen oder Revolutionen in der Kriegsführung. Um die Herausforderungen unserer Zeit zu lösen, braucht es eine neue Revolution – eine sanfte, tiefgreifende Revolution im Namen der Liebe. So eine Revolution muss bodenständig, mit schonungsloser Ehrlichkeit beginnen: Wo missbrauchen wir dieses kostbare Wort Liebe für etwas, was damit überhaupt nichts zu tun hat? Was ist Liebe wirklich? Was bleibt davon übrig, wenn wir unsere Beziehungen nicht durch die romantische Lust- oder die esoterische Weichspülbrille sehen? Wie weit sind wir als soziale Wesen tatsächlich entwickelt und wo machen wir uns gnadenlos etwas vor? Basieren unsere individuellen Ansprüche wirklich alle auf dem Drang nach Freiheit, oder haben wir oft einfach nur Angst, uns echt einzulassen? Letztendlich gibt es nur eine Wahl: die zwischen Angst und Liebe. Menschen erschaffen einander. Beziehungen sind Felder, die uns schwächen oder erblühen lassen. Wir haben verlernt, uns existentiell einzulassen. Viele Zerwürfnisse, viel Einsamkeit und auch Therapie wäre nicht nötig, wenn wir bereit sind, uns auf das, was ist, wirklich einzulassen. Wir sind nicht beziehungsgestört. Wir haben es nicht gelernt, uns zu beziehen. Liebe ist kein Zufall, sondern eine Kunst, die wir erlernen können. Lebendige Beziehungen sind der radikalste, schnellste, heißeste, gründlichste Weg zur Selbsterkenntnis. Liebe ist eine Illusion. Wenn du in deinen Beziehungen vorankommen willst, brauchst du festen Boden unter den Füßen. Das bedeutet: Schmeiß alle schwammigen Konzepte über das, was eine Beziehung angeblich ist, aus dem Fenster. Und sei so mutig und beginne mit dem nebulösesten: der Liebe. Setz einmal die rosarote Brille ab und schau dich nüchtern um: Das, was Menschen als Liebe bezeichnen, hat zu 99 Prozent nichts damit zu tun.

Auszug aus „Liebe Radikal“, Veit Lindau. Erscheint am 21.März 2014.

S6


Eine glückliche Beziehung ist kein Geschenk, sondern eine Kunst. Das heißt, wenn es bei dir bist jetzt noch nicht geklappt hat damit, liegt es daran, dass du diese Kunst einfach (noch) nicht gelernt hast. Es braucht eine Haltung von Respekt und Hingabe, um die Früchte zu ernten. Gedanken werden Dinge. Beziehungen laufen aus dem Ruder, weil Menschen unklar sind, anstatt ihre Intelligenz fokussiert und kreativ für den Aufbau einer Beziehung einsetzen. Paare und Familien brauchen genau wie Unternehmen eine Vision. Beziehungen brauchen einen tieferen Sinn, um langfristig Erfüllung zu schenken. Tabulose Ehrlichkeit zerstört Illusionen, aber stärkt den wahren Kern einer Beziehung. In einer Beziehung ist jeder ein Dienstleistungsunternehmen für den anderen. Wenn du willst, dass Menschen gern mit dir sind, mach sie glücklich. Opferbewusstsein (Opferitis Humana) ist der gefährlichste Gegner einer glücklichen Beziehung. Sehr weit verbreitet, oft versteckt. Muss ausgetrocknet werden. Es ist dein Recht, dich mit den Menschen zu verbinden, die dich stärken und Grenzen zu setzen, wenn dich etwas schwächt. Intelligente Kooperation ist ein wesentlicher Schlüssel zu deinem Glück Forderungen bauen Mauern. Wünsche öffnen Türe. Jeder Mensch ist ein chaotisches System. Es lässt sich nicht kontrollieren. Kontrolle zerstört die Lebendigkeit. Auf einem Basar darf auch gehandelt werden. Bedürfniskonflikte sind wertvolle Triebkraft für die Weiterentwicklung der Beziehung. Nähe aushalten will gelernt sein. Oft bringt Nähe alte Verletzungen an die Oberfläche. Es bedarf Wissen und Achtsamkeit, sie zu heilen. Wenn du dich selbst nicht liebst, lass es nicht an den anderen aus. Selbstliebe ist die Basis. Wie Du Dich selbst bewertest und akzeptierst, ist der zentrale Schlüssel zu allen Erfahrungen Deines Lebens. Mitfühlen heilt. Mitleiden schwächt. Wähle Verzeihen als deinen Lebensstil. Auszug aus „Liebe Radikal“, Veit Lindau. Erscheint am 21.März 2014.

S7


Das Geheimnis einer guten Beziehung? Kommunikation, Kommunikation, Kommunikation. Deine Kommunikation ist der Schlüssel zu Deinem Glück. Dasselbe Bett bedeutet nicht dieselbe Welt. Der Weg ins JA! beginnt oft mit einem ehrlichen Ausdruck deines Zweifels. Das Beziehungskonto muss immer wieder neu aufgefüllt werden. Eine lebendige Beziehung ist ein intelligenter Spagat zwischen ausreichend Sicherheit, um sich entspannen und genug Freiheit, um wachsen zu können. Die Sehnsucht nach Zerstörung. Wir sind ein hohes Level an Freude in Beziehungen gar nicht mehr gewöhnt. Die sieben Phasen einer Beziehung Phase eins – der klassische Rauschzustand Phase zwei – die Romanze Phase drei – Der Beziehungskater Phase vier – die Ausnüchterung Phase fünf – das Erwachen Phase sechs – Demut Phase sieben – Dienen Ja, wie zum Teufel lasse ich diese verdammte Kontrolle denn bloß los? Lach mehr. Die ultimative Methode, um deine eigene Menschlichkeit und die deines Partners aushalten und sogar genießen zu können, ist Humor. Wieder neu verlieben: Die Welt und deinen Partner aus deinen Urteilen entlassen Die Liebe als Grundrealität wählen. Das machen nur Narren, Heilige und vielleicht... Du!

Auszug aus „Liebe Radikal“, Veit Lindau. Erscheint am 21.März 2014.

S8


Liebe radikal von Veit Lindau