{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 15

Ausbildung

Leiter der Raiffeisen Immobilien Akademie ist der renommierte Trainer und Buchautor Mag. Helmut Hüller

Raiffeisen und insbesondere bei Immobilientransaktionen sehr wichtig“, betont Mack. Die Akademie soll aber noch einen weiteren Zweck erfüllen. „Sie soll auch den Erfahrungsaustausch der Mitarbeiter fördern und das Netzwerken erleichtern“, ergänzt Mag. Helmut Hüller, Leiter der Raiffeisen Immobilien Akademie.

beinhaltet einerseits alles, „was Gesetze, Unternehmensstruktur und Unternehmenskultur vorgeben“, so der Akademieverantwortliche. Neben Miet- und Baurecht, Liegenschaftsbewertung, Konsumentenschutz, Finanzierung und Förderung oder digitaler Neuerungen wird neuen Mitarbeitern wie auch langgedien-

Sämtliche Mitarbeiter, vom Makler über die Backoffice-Mitarbeiter bis zu den Führungskräften, vom Neueinsteiger bis zum langjährigen Mitarbeiter, werden somit das dreijährige, österreichweit einheitliche Aus- und Weiterbildungsangebot durchlaufen. Sechs Ausbildungstage pro Jahr sind dabei Pflicht. „Der Fokus der Schulungen liegt auf immobilienspezifischem Know-how, das durch branchenkompetente Trainer vermittelt wird. Wichtig ist uns darüber hinaus die Einbindung von Kompetenzträgern und Experten aus der Raiffeisen Gruppe“, sagt Hüller. Das Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogramm

ten Angestellten bei den Pflichtveranstaltungen auch vermittelt, was Raiffeisen Immobilien unter Dienstleistung und seinem Marktauftritt versteht. Außer den Pflichtveranstaltungen, die in jedem Bundesland stattfinden, wartet auf die rund 270 Mitarbeiter zudem eine Kür. Demnach können sie Hüller zufolge zwei Module frei aus einem bunten Mix an Seminarinhalten wählen, exemplarisch genannt: Immobilienmarketing, Projektgestaltung, digitale Akquise, Beschwerde- und Konfliktmanagement wie auch persönlichkeitsentwickelnde Module wie zum Beispiel Lern- und Ge-

dächtnistechniken, Businessetikette, Körpersprache, Neuroselling oder NLP. Mack hat übrigens ein klares Ziel vor Augen, nämlich die Zertifizierung der Akademie. „Dann können wir unsere Mitarbeiter gleich selbst auf die Prüfung zum zertifizierten Immobilienmaklerassistenten bzw. zum Immobilientreuhänder vorbereiten“, sagt Mack. Die Expertise ist im Haus, unterrichtet so mancher Vortragende der Raiffeisen Immobilien Akademie bereits seit Jahren doch beispielsweise am WIFI. „Wir bilden für die Branche aus, warum also nicht auch für uns selbst“, sagt Mack. 2| 2019 RAIFFEISEN IMMOBILIEN MAGAZIN

Seite 14-15 RIAK_f_17SEP korr.indd 15

15

27/09/2019 13:01

Profile for Raiffeisen Oberoesterreich

Raiffeisen Immobilien Magazin - Ausgabe Frühjahr/Sommer  

Raiffeisen Immobilien Magazin - Ausgabe Frühjahr/Sommer