Page 12

Interview

 „

 „  „

Die Zusammenarbeit hat sich in den letzten

Die Zusammenarbeit mit Raiffeisen Immo-

Der durchschnittliche Immobilienpreis in

Jahren zu einer qualitativ hochwertigen Part-

bilien funktioniert seit Jahren hervorragend.

der Region Mattersburg steigt kontinuier-

nerschaft entwickelt, von der beide Seiten in

Die Expertise der erfahrenen Makler von

lich an, ist aber mit ca. EUR 122.000 pro

Zukunft mit Sicherheit profitieren werden.

Raiffeisen Immobilien trägt dazu bei,

Transaktion im Jahr 2018 noch immer sehr

Mit dem österreichweiten Netzwerk sind wir

unseren Kunden die bestmögliche Bera-

günstig. Eine Investition in Immobilien in die-

für unsere Immobilienkunden ein starker

tung in allen Finanzangelegenheiten bieten

se aufstrebende und lebenswerte Region

Partner.

zu können. In Vorarlberg, dem Land der

nahe Wien ist daher weiterhin sehr empfeh-

Geschäftsleiter Christian Herzog

„Häuslebauer“, ist das besonders

lenswert. Dabei hat sich die Zusammenar-

Raiffeisenbank Saalfelden

wichtig.

beit mit Raiffeisen Immobilien sehr bewährt

Vst. Direktor Dr. Gernot Erne

und garantiert bestmögliche Lösungskom-

Raiffeisenbank im Rheintal

petenz vor Ort. Direktor Alfred Senft Raiffeisenbank Burgenland Mitte

tung formal ein Mitarbeiter der örtlichen Raiffeisenbank, ein Experte von Raiffeisen Immobilien oder von der Raiffeisen Bausparkasse übernimmt. Es geht darum, dass der Kunde wie in der Oper Platz nimmt und sich die Kulisse vor ihm ändert, bis er zufrieden ist. Was spielt da eine Rolle? Weinberger: Wir möchten dem Kunden ein Rundum-Service bieten, das zum Beispiel bei einem Hausverkauf auch gleich das Einziehen in die Wohnung mitberücksichtigt. Auch spielt Geschwindigkeit für den Kunden eine immer größere Rolle. Am besten sollte das Haus bereits gestern verkauft und die Wohnung heute bezogen sein. Die Nachfrage nach derartigen Serviceleistungen ist etwa bei der Gruppe der sogenannten Best-Ager, also der Altersgruppe 50 plus, groß. Zwei Drittel der Angehörigen dieser Altersgruppe können sich vorstellen, im Alter umzusiedeln. Insoweit wird die Zusammenarbeit mit den Banken immer wichtiger. 12

Welche Schwerpunkte setzen Sie für 2019? Weinberger: Ein Schwerpunkt heuer ist die Aus- und Weiterbildung rund um das Thema Immobilien. Dafür haben wir die Raiffeisen Immobilien Akademie ins Leben gerufen. Die Akademie wird unseren Maklern österreichweit das Knowhow und den Erfahrungsaustausch vor Ort näherbringen beziehungsweise ermöglichen. Denn wir wollen die Ausbildungskriterien und den Wissensstand im gesamten Netzwerk auf ein gleich hohes Niveau heben. Lallitsch: Nach der Zusammenführung der Gesellschaften unter einer Dachmarke soll nun auch ein gemeinsames Verständnis unserer Dienstleistungen und unserer Qualitäten entstehen. Haben sich die Anforderungen an den Makler gewandelt? Lallitsch: Die Dienstleistung eines Immobilienmaklers wird immer weniger die Namhaftmachung von Kaufgelegenheiten. Den Kunden stehen heutzutage sehr viele Informationen auf Knopfdruck zur

Verfügung. Allerdings sind sehr viele „unterberaten“ und können die Fülle der Informationen nicht immer richtig einordnen. Hier gibt unsere Fachmeinung einerseits Orientierung und hilft andererseits bei der Entscheidung, auf die richtigen Kriterien zu achten. Durch ständige Weiterbildung können wir auch künftig die Qualitätsführerschaft behalten. Weinberger: Die Spezialisierung in der Branche nimmt zu – etwa bei dem immer stärkeren Thema Vorverwertung, wo die verkauften Immobilien erst gebaut werden. Kunden wollen berechtigterweise wissen, welche Baumaterialen verwendet werden und wie die Wohnungen ausschauen werden. Erfahrungsgemäß wird der Maklerberuf technischer werden, weil auch die Fragen der Interessenten technischer werden. Im Kundenservice wird das Verweisen auf die Bauträger zu wenig sein und entspricht auch nicht unserem Stil bei Raiffeisen. Welche Trends sehen Sie am Immobilienmarkt?

RAIFFEISEN IMMOBILIEN MAGAZIN 1 | 2019

Seite 10-13 interview_neu af ff neu_ .indd 12

20/02/2019 12:58

Profile for Raiffeisen Oberoesterreich

Raiffeisen Immobilien Magazin - Ausgabe Frühjahr/Sommer  

Raiffeisen Immobilien Magazin - Ausgabe Frühjahr/Sommer