QK ARTSCIENCE Artbook 2022: Polargewitter (Deutsch)

Page 1

QUYNH KLAUS ARTBOOK - "POLARGEWITTER" 2022



QUYNH KLAUS

ARTBOOK

2022


Das Kunstwerk ist ein echter Fotodruck, der mit der neuesten belichteten Lasertechnologie erstellt und klassisch auf hochwertigem Fuji Crystal Archive entwickelt, dann gerahmt und hinter Acrylglas platziert wurde. Versandkosten und Steuern sind inbegriffen. Für eine optimale Innenraumgestaltung wird die endgültige Farbe des Rahmens gemeinsam mit dem Kunden ausgewählt. Individuelle Auftragsarbeiten in Größen außerhalb unseres Produktkatalogs (bis zu 5 m) sind auf Anfrage erhältlich. Alle in diesem Buch gezeigten Kunstwerke sind bei Quynh Klaus erhältlich und können unter www.qk.gallery erworben werden (je nach Verfügbarkeit). Die QK Gallery ist aktuell die einzige authorisierte Verkaufsstelle für QK Kunstwerke und -drucke. Käufer von Originalprodukten der QK Gallery werden im Katalog Raisonee von Quynh Klaus namentlich händisch geführt. Jedes Stück wird in limitierter Auflage und nach Maß gefertigt und mit einem separat versendetem, handsignierten Echtheitszertifikat ausgeliefert.

QUYNH KLAUS ARTSCIENCE UNTERSTADT 19 35423 LICH, DEUTSCHLAND Psalm 37:4 Kommissionsarbeit Unternehmenskunst & Identität, Gesundheit und Balance Anfragen: info@quynhklaus.com https://qk.gallery https://thetasavant.com https://quynhklaus.de https://ochgallery.de


POLARTHUNDERSTORM

POLARGEWITTER


Das Logo baut grafisch abstrahiert auf den Initialen der Künstlerin auf. Die integrierte und stilisierte Lotosblume hat eine Vielzahl von Bedeutungen: zum Einen steht die stilisierte Blüte für Kreativität, Entwicklung und Erfolg. Außerdem symbolisiert die Blüte die Bereitschaft und Notwendigkeit ein Leben lang immer wieder Neues zu erlernen. Sie ist ferner die Bedeutung ihres zweiten Vornamens. Das „Q“ bietet dafür einen geschützten Raum, das „K“ öffnet sich und drückt damit die Begeisterung aus Talent und Wissen mit möglichst vielen Menschen zu teilen. Das Logo ist für die Nutzung als Logofamilie konzipiert und wird in leicht modifizierter Form für weitere Bereiche zum Einsatz kommen. Ronald Wissler (Logo Design)


“Imagination is more important than knowledge. For knowledge is limited to all we now know and understand, while imagination embraces the entire world, and all there ever will be to know and understand. ” Albert Einstein

ARTSCIENCE ist die Fusion aus Kunst, Musik, Wissenschaft, Medizin und Hypnose. Wusstest Du beispielweise, dass laut Hirnforschern jeder Mensch das Potenzial zu synästhetischen Wahrnehmungen hat, sprich z.B. Töne sehen zu können, Farben als Temperatur zu fühlen oder Wochentage als Geschmack zu schmecken. Durch unsere breitgefächerte Erfahrung in u.a. den Bereichen Kunst, Musik und Wissenschaft (z.B. Radiologie) verstehen wir das Zusammenspiel aus Geist und Körper und erfreuen uns dieses Wissen zu Nutze zu machen um Menschen bei ihrer Entwicklung und Entfaltung zur Seite zu stehen und gemeinsam zu wachsen.



Quynh Klaus

Dieses Projekt wurde durch die Vision und Entschlossenheit von Quynh Klaus realisiert. Ihre Initialzündung inspirierte alle um sie herum, von ihrer Familie über Menschen, mit denen sie arbeitete, bis hin zu Kindern, Teenagern und sogar Fremden. Mit ihrem medizinischen Hintergrund und ihrer umfangreichen Erfahrung in der Auswertung von bildgebenden Verfahren in der Radiologie, sowie ihrer Begeisterung für Hypnose (RTT), verfügt sie über ein außergewöhnliches Verständnis für den menschlichen Körper und Geist. Das merkt man in jeder Hinsicht: QK ARTSCIENCE ist ihr Herzensprojekt. Quynh's Wunsch, zu helfen und sich vom Herkömmlichen zu entfernen, begann schon früh in ihrem Leben. Im Alter von 12 Jahren fühlte sich Quynh zur Kunst berufen und begann, Malkurse zu geben und Kinder und Jugendliche in verschiedenen Fächern zu fördern. Diese Erfahrung ebnete den Weg für QK ARTSCIENCE, wie wir es heute kennen, ein Projekt für Körper und Geist, das Coaching, Kurse und Teambonding umfasst. Sie verkörpert die Philosophie des QK ARTSCIENCE-Projekts.


"Sans titre" - 2021


Synästhesie

Synästhesie ist eine besondere Begabung, die wir als Kleinkinder hatten, und die wir wieder trainieren können. Bestimmte Sinneseindrücke aktivieren dabei Bereiche des Gehirns, die normalerweise nicht durch diese Sinneseindrücke stimuliert werden. Ferner kann die simultane Aktivierung mehrerer Sinne ein zusätzliches Sinneserlebnis erzeugen. Es ist ein sehr heterogenes Phänomen, bei dem z. B. Musik ein Zahlen- oder Farberlebnis auslösen kann. Die Ursache ist eine verstärkte funktionelle Kopplung zwischen verschiedenen Hirnregionen. Sie bewirkt eine gesteigerte Sinneserfahrung und geht mit einer überdurchschnittlichen Kreativität und Gedächtnisleistung Hand in Hand. Beispiele für Künstlerinnen und Künstler, die sich ihrer Synästhesie bereits bewusst sind, auf diese zurückgreifen und sie für ihre kreativen Werke und Schöpfungen nutzen, sind Lady Gaga, Pharrell Williams, Franz Liszt, Vincent Van Gogh, Gustav Klimt, Kandinsky. Hast Du vielleicht unbewusst schon synästhetische Erfahrungen gemacht, ohne Dir dessen bewusst zu sein? Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.


Ein Atelier der Künstlerin (Laubach, Deutschland) und Farbpigmente, die bei der Herstellung verwendet wurden

Meine Lieblingsfarbe? Jede Farbe jenseits von Schwarz und Weiß - das Spektrum dazwischen.


"Feuervogel" - Kunstwerk erstellt und getauft vom radiologischen MVZ-Team der Lahn-Dill-Kliniken in einem QK-Teamcoaching (2021)

Ein Atelier der Künstlerin (Burg Gemünden, Deutschland)


"OCH" - 2021


(2021)

"OCH"

"OCH" - Namensgebung durch Siegfried Brück der LEICA Academy. Ein besonderes Werk. Es handelt sich hier nicht nur um den ersten Verkauf einer Serie in Kooperation mit WhiteWall und boesner, sondern gleichzeitig um den Beginn einer langen Reise rund um die Förderung kreativer Entfaltung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Begleitung der kreativen Entwicklung einer neuen Generation und der Aufbau eines Netzwerks, welches sich gegenseitig unterstützt und voranbringt, ist unsere Berufung.




Quynh Klaus Quynh Klaus präsentiert ihre Kunstwerke "Pink Splash", "Das blaue Mineral", "Mondkrater", "Ohne Titel" und "Buntes Chaos" für die "Aldilà" Kunstausstellung der M.A.D.S. Art Gallery. Pythagoras dachte, dass die Planeten sich mit Tönen von Schwingungen umgeben - Himmelskörper als rhythmische Kräfte. Quynh erklärt: "Als Synästhetikerin male ich die Musik, die ich höre", wobei die Musik in den Melodien und Harmonien sichtbar wird, die in ihren Kunstwerken erzeugt werden. Kandinsky betrachtete sein Werk als reine visuelle Musik. Die Künstlerin Quynh Klaus hat sich zum Ziel gesetzt, über die Musik hinauszugehen und sie so greifbar wie möglich darzustellen, um einen bestimmten Moment während ihres Schaffens zu registrieren. Der Moment der Schöpfung ist ihr "Aldilà". "Pink Splash" präsentiert einen Subtext mit sehr starken und präzisen Rhythmen, um die Idee einer starken Zerbrechlichkeit zu vermitteln. "Das blaue Mineral" macht es sich zur Aufgabe, eine Aussage mit Spuren von Verschlossenheit zu machen, als einen Moment des Innehaltens auf unserem Weg zur Reflexion. "Mondkrater" kommt nach einer Pause. Die in diesem Kunstwerk verwendeten Farben werden mit Optimismus und Freude gehört, wie Kandinsky erklärte: "The sound of colors is so definite that it would be hard to find anyone who would express bright yellow with bass notes or dark lake with treble". "Ohne Titel" ist ein Kunstwerk, das auf einen Titel wartet. "Buntes Chaos" entsteht beim genauen Hinhören auf die mit Gelassenheit wahrgenommenen Töne und wird mit einer großen Sammlung von bunten Tönen dargestellt. Die Wissenschaft der Musik wird durch sichtbare Kunst mit der Kraft der synästhetischen Wahrnehmung von Quynh Klaus greifbar. übersetzt - Art Curator Karla Peralta Málaga (M.A.D.S. Art Gallery, Milan & Fuerteventura)


M.A.D.S. Art Gallery

BEYOND THE OBVIOUS



(2021)

Mondkrater

Durch das Training der mentalen Bilder können sinnliche Fähigkeiten entwickelt werden, die die menschlichen rationalen Fähigkeiten zu übersteigen scheinen. Dies kann auch helfen, den Alltag leichter zu meistern und Raum für kreatives Denken sowie Lösungsfindungen zu schaffen. "Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat." A. Einstein. Stelle Dir vor, Du wärst im Weltraum. Wie fühlt es sich an, auf dem Mond zu laufen? Ist es heiß oder kalt oder fühlen wir vielleicht Sinneseindrücke, die wir bisher nicht wahrgenommen oder gekannt haben? Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Buntes Chaos

Die mentalen Wahrnehmungen können variieren und es ist oft schwierig, eine Grenze zwischen Synästhesie und Halluzinationen zu ziehen. Die Grenzen zwischen verschiedenen Bewusstseinsformen können verschwimmen und sind fließend. Diejenigen, die ihre besondere Bewusstseinsform erfahren, beschreiben sie oft so: "Es ist, als ob man in seinem geheimen Garten ankommt." Synästhetiker berichten, dass man nach einer langen Suche das Gefühl hat, endlich zu Hause angekommen zu sein. Stelle Dir vor, welches Konzert Du hören könntest, wenn Du "buntes Chaos" betrachtest? Welche Emotion verbindest du damit? Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Dance on Mars - "Sans Titre"

Interaktive Benennung des Werks durch virtuelle Besucher der M.A.D.S. Art Gallery Ausstellung. Wir danken erneut für jeden Vorschlag und freuen uns auf künftige kreative Zusammenarbeiten! Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Das blaue Mineral

Jeder Synästhetiker erlebt die Synästhesie anders. Keine synästhetische Form gleicht der anderen. Dies betrifft z.B. den Zusammenhang zwischen Farbe und Temperatur, Musik, Klang und Raum. Synästhesie im engeren Sinne ist die Wahrnehmung von Sinnesreizen durch miterregte Verarbeitungszentren eines Sinnesorgans im Gehirn, wenn ein anderes Organ stimuliert wird. Wie würde Blau, Violett oder Lila für Dich klingen? - Lass Deiner Fantasie freien Lauf! Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Pink Splash

Bei subjektiven Wahrnehmungen ist Phantasie gefragt. Synästhesie beschreibt im Wesentlichen die Kopplung von zwei oder mehr physisch getrennten Wahrnehmungsmodalitäten. Der Begriff Synästhesie setzt sich aus den griechischen Wörtern syn (= zusammen) und aisthesis (= Empfindung) zusammen. Synästhesie bedeutet so viel wie Verschmelzung der Sinne und entsteht durch die Verflechtung von Sinnesmodalitäten. Diese ist individuell unterschiedlich und einzigartig. Stell Dir vor, welchen Geschmack oder Geruch Du beim Betrachten von Pink Splash wahrnehmen könntest. Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.




Quynh Klaus Eine Hymne darstellen. Die Suche nach neuen Wegen und Blickwinkeln aufgrund des Bedürfnisses nach Erkundung. Neue Umgebungen, durch die wir gehen können. Kannst Du Dich zurückhalten? Oder können wir uns von den Reizen so weit leiten lassen, dass wir die Hymne hören? Manchmal genügt es, angenehme Emotionen durch Erinnerungen zu erzeugen, die durch die Energie um uns herum aktiviert werden. Diese Energie trägt einen Rhythmus in sich, mit dem man gehen kann. Wenn wir aufmerksam sind, erklingt eine Hymne. Es kann sehr lange dauern, bis man sein eigenes Tempo gefunden hat. Der Spaziergang ist erstaunlich. Der Hymne zuzuhören ist noch schwieriger. Ein Spaziergang mit neuen Rhythmen ist das, was die Künstlerin Quynh Klaus präsentiert. Ihre Werke "Green Spirit", "Königin der Nacht", "Ohne Titel - I", "Ohne Titel - 2" und "Polargewitter" werden im Rahmen der "Hysterica"-Ausstellung der M.A.D.S Art Gallery gezeigt. Eine "Hysterica"-Situation stellt ungezügelte Reize dar, die oft von starken Rhythmen geleitet werden. Quynh begrüßt die Reinheit eines der zuverlässigsten Prinzipien der Kunst, nämlich des Rhythmus. Die Künstlerin begrüßt hemmungslose Reize, die es in der Umgebung zu erkunden gilt, angeführt von ungehörten Hymnen. Quynh's Tempo beschreibt ein positives Ergebnis mit klaren Entscheidungen und offenen Kompositionen. Sie stützt sich auf bestehende Hymnen, um ihr eigenes ungebremstes Tempo darzustellen. Der grüne Geist ist die Königin, die durch die Nacht jagt. Während sie auf zwei verschiedenen Wegen gleichzeitig wandelt, passiert ein Glücksfall und ein Sturm beginnt. Ohne Angst muss eine Entscheidung getroffen werden, und die Königin wählt den einen Weg. Der Sturm macht ihr die Entscheidung leicht, er lässt die Königin erkennen, dass die Hymnen, die sie hört, eigentlich nur eine ist und dass diese eine Hymne immer in ihr war und damit die Antwort. Sie gehörte immer der Königin. Ungehemmt, selbst zuzuhören. übersetzt - Art Curator Karla Peralta Málaga (M.A.D.S. Art Gallery, Milan & Fuerteventura)


M.A.D.S. Art Gallery

HYSTERICA



(2021)

Polargewitter

Der Urknall, die Existenz und das physikalische Universum sind im Grunde spielerisch. Sie sind eher "spielerisch" als "zielgerichtet". Für das physikalische Universum gibt es keinerlei Notwendigkeit. Es geht nirgendwo hin. Das heißt, es hat kein bestimmtes Ziel, an dem es ankommen muss. Aber mit der Musik als Analogie lässt sich das physikalische Universum am besten verstehen, denn Musik als Kunstform ist grundsätzlich spielerisch. Der ganze Sinn einer Komposition oder eines Tanzes ist die Musik oder der Tanz selbst, dasselbe gilt für die Malerei. "Polargewitter" kann als spielendes Universum, das Unterbewusstsein mit spielenden Ideen oder viele weitere Analogien gesehen werden. Wie stellst Du Dir das Universum vor, wenn es spielt? Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Cosmic Castle on Diamond Milky Way

In der unmittelbaren, alltäglichen und gegenwärtigen Erfahrung begegnen wir dem "ES". Unter "ES" verstehe ich einen bestimmten Bewusstseinszustand der inneren Ausgeglichenheit, der uns eine intensive Sinneswahrnehmung ermöglicht - wir sind im FLOW, d.h. im kreativen Fluss und in Harmonie im Moment angekommen. Darin liegt der gesamte und ultimative Sinn der Existenz des Universums. Es ist im Wesentlichen spielerisch. Wenn wir das Leben in Analogie zu einer Reise oder Pilgerfahrt betrachten, gibt es immer eine Vision eines Ziels am Ende. Wir nehmen an, dass es darum geht, dieses Ziel zu erreichen. Aber es kann sein, dass wir den Sinn des ganzen Weges dabei übersehen. Das Bewusstsein dafür, dass es um "Spiel" geht, darum, "im Moment" zu sein, ist befreiend. Es ist eine musikalische Sache und wir sollen singen, tanzen oder malen, während die Musik gespielt wird. Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Cosmic Mirror

Die Verwirklichung des "Spiels" ist zutiefst befreiend. Sie befreit uns von dem Irrglauben, dass wir etwas anderes werden müssen als das, was wir bereits sind, oder dass wir ein bestimmtes Ziel erreichen müssen. Nehmen wir zum Beispiel das Tanzen. Wir zielen nicht auf einen bestimmten Punkt im Raum, weil wir dort ankommen werden. Der ganze Sinn des Tanzens ist der Tanz. Der Sinn der Kunst ist die Kunst. Sie ermöglicht es uns, uns einfach in unserer eigenen essenziellen Natur zu entspannen - ohne Verstellung und ohne Kampf. Und dieser entspannte Zustand ermöglicht es uns, die Manifestation der Existenz vom Unterbewusstsein zum Bewusstsein zu beobachten - vom Nichts zur Realität, ohne die Notwendigkeit oder den Wunsch, die wesentliche Natur der Dinge zu verändern, zu fixieren oder zu verbessern. Der gesamte Zweck der Manifestation der Existenz besteht also einfach darin, zu ermöglichen und zu erkennen, wer und was wir wirklich sind. Nicht mehr und nicht weniger. Der wahrhaftigste Ausdruck von uns selbst. Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Königin der Nacht

Der "Zweck" unserer Existenz könnte einfach darin bestehen, den Widerstand gegen unsere Erfahrungen aufzugeben und in sie einzutauchen, so wie sie sich in jedem gegenwärtigen Moment manifestieren. Es ist dieser Prozess des Loslassens der Kontrolle, des Loslassens des Egos und des Loslassens von Erwartungen, der es uns ermöglicht, die Realität, wie sie sich im gegenwärtigen Moment entfaltet, voll zu schätzen und zu akzeptieren. Dies mündet in der Erkenntnis, dass es jenseits "dieses Moments" nichts gibt, was wir tun oder erreichen müssen. Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Green Spirit

Die Erforschung des Unterbewusstseins ist eine große Reise und ein Abenteuer. Es stellen sich die Fragen: Gibt es etwas, das man fürchten muss? Gibt es irgendwelche Reize oder tiefe Störungen, denen wir uns stellen müssen? Nun, es gibt in der Tat verschiedene Hindernisse, die es zu überwinden gilt, während wir den Schleier einreißen, der das Bewusstsein vom Unterbewusstsein trennt. Ich habe mir die Frage gestellt, was der Sinn des Daseins ist oder ob es überhaupt einen Sinn im Leben gibt. Und auf der grundlegendsten und fundamentalsten Ebene kam ich zu dem Schluss, dass es keinen "Zweck" der Existenz gibt, der über die einfache, sich selbst genügende und wunderbare Manifestation der Realität, wie sie ist, hinausgeht. Green Spirit ist eine Manifestation des Unterbewusstseins mit einer "Vision des Spiels". Mit einer Vision der Natur, der umgebenden Welt und unseres eigenen Organismus, die viel mehr einer ArtScience (Kunstwissenschaft) gleicht als einem Geschäft, einer Politik oder einer Religion. Als ein Spiel, das sich wie die Künste der Musik, der Malerei und des Tanzes entfaltet, ohne auf ein zukünftiges Ziel abzuzielen. Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.




Quynh Klaus Unvergängliches Selbst. Flüchtige Erinnerungen helfen den im Unterbewusstsein vorhandenen Erinnerungen, ein sich entwickelndes Kontinuum zu verfolgen. Die Künstlerin Quynh Klaus präsentiert "Ohne Titel I", "Ohne Titel II", "Ohne Titel III", "Ohne Titel IV" und "Ohne Titel V" für die Kunstausstellung "Sacrifice" in der M.A.D.S. Art Gallery. Das erste Kunstwerk stellt eine unbekannte Umgebung dar, wobei kühle Töne verwendet werden, um einen Raum der Ruhe abzugrenzen, gefolgt von "Ohne Titel II", das als Zwischenspiel des dritten Kunstwerks existiert. Diese Abfolge von Kunstwerken ist zwingend notwendig, um den Prozess der Darstellung der von ihr wahrgenommenen Realität unserer Umgebung zum Zeitpunkt der Schöpfung zu verstehen. "Ohne Titel III" gibt uns durch die kühne Farbwahl die Kraft, jede Aufgabe mit kühnen Entscheidungen und einer strahlenden Zukunft anzugehen, die uns in die Lage versetzt, unser Selbst abzulegen und uns zu einem Nicht-Selbst-Wesen zu entwickeln. Der Begriff "Nicht-Selbst" ist eine buddhistische Strategie, um keine Anhaftung zu haben und das Leben als unbeständig, als ein sich ewig entwickelndes Kontinuum zu erkennen und akzeptieren. Das vierte Kunstwerk nimmt den "Grünen Geist" als Muse, und wenn man genau hinhört, kann man beobachten, wie die höchsten Töne mit hellen Tönen in der Mitte des Kunstwerks dargestellt werden. "Ohne Titel V" verkündet mit königlichem Violett das Ende einer Jahreszeit mit Erinnerungen an die Natur, an das Jenseits, ungebändigte Erinnerungen, die uns das letzte Opfer offenbaren: die Evolution. Eine Nicht-Selbst-Rolle wird als Strategie benötigt, um sich des ständigen Wandels immer bewusst zu sein und loszulassen, was nicht gebraucht wird. Lass die Farben los, um genau den Moment zu zeigen, in dem die Transformation stattfindet. übersetzt - Art Curator Karla Peralta Málaga (M.A.D.S. Art Gallery, Milan & Fuerteventura)


M.A.D.S. Art Gallery

SACRIFICE



(2021)

Sacrifice Ohne Titel I

Sacrifice – ist für mich ein Schöpfungsakt, ein Prozess, bei dem wir auf die sakrale Sphäre oder das Unterbewusstsein zugreifen. Was meinen wir, wenn wir über die reale Sphäre und die sakrale Sphäre, das Bewusstsein und das Unterbewusstsein oder vielleicht die Welt der Materie und Antimaterie sprechen? Ist es wirklich opfernd oder ist es heilend, oder sind Opfer und Heilung austauschbar wie Yin und Yang? Ein Erlebnis, wenn wir uns ganz in etwas vertieft fühlen. Jeder von uns hat einen mentalen Zustand erlebt, den Psychologen als „Flow“ bezeichnen, vielleicht sogar noch häufiger in der Kindheit, als wir vollständig in den „Prozess des Spielens“ eingetaucht waren. Wenn die Zeit und der Moment sich zu dehnen scheinen, als würde der Moment nie enden wollen, während wir voll konzentriert waren und unsere Sinne gleichzeitig agierten und zu verschmelzen schienen. Wenn wir diesen Zustand erreichen, spüren wir immenses Engagement, Energie, Freude und Zufriedenheit. Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Sacrifice Ohne Titel II

Setze Deine Kopfhörer auf, während Du Dir das Lied anhörst, und stelle Dir für einen Moment vor, Du würdest fliegen... Fühle es, erschließe es Dir, stell Dir vor, wie sich dieses Erlebnis „mit allen Sinnen“ anfühlen könnte. Dies ist ein Beispiel für einen „Flow-Zustand“. FLOW oder manchmal auch „in der Zone sein“ genannt, ist ein mentaler Zustand, auf den wir jederzeit und überall vollen Zugriff haben können. Wenn wir diesen mentalen Zustand anzapfen, sollte der süchtig machende Aspekt begrüßt werden. Unser Gehirn ist darauf ausgelegt, kreativ zu funktionieren. Wir sind und waren als Menschheit immer Entdecker auf der Suche nach größeren Wachstumschancen, was die Grundlage für eine beschleunigte Schöpfung ist und große und wichtige Errungenschaften für die Menschheit hervorbringt. Wenn wir „Flow“ anzapfen, beherrschen wir die Kunst (oder Wissenschaft? ARTSCIENCE = KUNSTWISSENSCHAFT), in den Flow-Zustand zu schalten. Wir können in die Erfahrung „eintauchen“ und unsere „Kreativität“ und „Begeisterung“ nach Belieben freisetzen. Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Sacrifice Ohne Titel III

Sacrifice – Das Geheimnis von Erfolg und Erfüllung meistern. Der Psychologe Mihály Csíkszentmihályi hat diesen lebensverändernden Seinszustand untersucht und ihn den „Flow-Zustand“ genannt. "Die besten Momente in unserem Leben sind nicht die passiven, empfänglichen, entspannenden Zeiten ... Die besten Momente treten normalerweise auf, wenn der Körper oder der Geist eines Menschen im freiwilligen Bemühen, etwas Schwieriges und Wertvolles zu erreichen, an seine Grenzen getrieben wird." Mihály Csíkszentmihályi Unterhaut – wir haben unsere Sinne, um die Außenwelt wahrzunehmen. Mit welchen Sinnen nehmen wir unsere innere Welt wahr? Wie trainieren wir inneres Bewusstsein oder Intuition? Wenn die äußere existierende Welt eine kollektive Summe verschiedener individuell wahrgenommener Realitäten ist, die alle für jedes Individuum gleich real sind und jedes Recht in seiner eigenen Realität hat, wie sieht dann die innere Realität aus, nachdem der Vorhang des „Selbst“ von ihr entfernt wurde? Könnte die „kollektive Realität“ noch anschaulicher und intensiver sein als die äußere Summe der Realitäten? Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Sacrifice Ohne Titel IV

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Kampfkünstler im alten Japan Jahre damit verbrachten, einen meditativen Zustand namens „Mushin“ zu meistern, der nach seiner Beherrschung ihre Angst vollständig ablegte und sie ohne Zögern frei bewegen und zuschlagen ließ. Der Flowzustand (Fließzustand, „sei wie Wasser“) weicht von unserem natürlichen, bewussten Zustand ab. Wenn jemand in den Flow eintritt, nimmt sein Selbst und Bewusstsein (Selbstbewusstsein) ab. Wenn Musiker improvisieren, zeigen Hirnuntersuchungen zum Beispiel, dass die für das Selbst und Bewusstsein verantwortlichen Gehirnaktivitäten abfallen. Mit anderen Worten, sie wechseln in den Flow. Musiker empfinden den Zustand als eine gewisse Gelassenheit gepaart mit einer vervielfachten Kreativität. Jazzmusiker, Sportler, Mönche … sie alle haben unterschiedliche Begriffe dafür wie z.B. "Being in the pocket ", „Runner’s High“, „Nirvana“, und beschreiben doch dasselbe. Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.





(2021)

Sacrifice Ohne Titel V

Stell Dir vor, wir könnten gemeinsam als Erdbewohner den kreativen Flow zum Leuchten bringen für ein gemeinsames Ziel. Dieses Ziel kann die Erforschung des Weltraums, die gemeinsame Suche nach Lösungen für grüne und florale Architektur oder ein neues Verkehrssystem mit einem „grünen Geist“ sein. Dabei können wir als Kollektiv gleichzeitig Spaß im und am Prozess haben, wie wir es getan haben, als spielende Kinder. Glaubst Du, dass die Geschwindigkeit von Innovation und dessen Umsetzung durch kreative Zusammenarbeit gefördert und verbessert werden könnte? Ich glaube, dass das kreative Spielen mit Musik, Kunst und Wissenschaft nicht einzeln, sondern als Fusion ein Schlüssel für unsere gemeinsame Zukunft ist. Diesem Kunstwerk fehlt noch ein Name und es wartet auf der Reise darauf, getauft zu werden. Wie stellst Du Dir Deine innere Welt vor, die Welt der Fantasie und der endlosen Möglichkeiten? Du kannst die musikalische Inspiration für alle Kunstwerke in der Produktbeschreibung jedes Stücks auf unserer Website finden, um ganz in sie einzutauchen.




"OCH" (2021) - erstes Kunstwerk der gemeinsamen Reise

Dafür stehen wir! Kunstwerke, die durch kreative Zusammenarbeit die Entwicklung und Entfaltung der nächsten Generation unterstützen: Das ist ARTSCIENCE. Das ist Quynh Klaus. Förderung der KREATIVITÄT durch deutsche Qualität und asiatischen Esprit.


"Schon als Kind wusste ich, dass ich mein ganzes Leben lang lernen, mich entwickeln und entfalten werde. Glücklicherweise hatte ich schon früh das Privileg, meinen Leidenschaften nachzugehen. Dieses Privileg ist nicht selbstverständlich, und es bleibt eines der wichtigsten Dinge für mich: Etwas Neues zu erschaffen und ein Umfeld zu entwickeln, das die Förderung des kreativen Ausdrucks und eine gegenseitig inspirierende und unterstützende Umgebung ermöglicht. Ich freue mich auf die Begegnung und gemeinsame Schöpfung mit Deiner Kreativität." (Quynh Klaus)

“Every child is an artscientist. The challenge is to remain one when you grow up.” -Quynh Klaus-

"OCH" - Gallery Die Galerie ist nach dem Titel des ersten Kunstwerks "OCH" unserer gemeinsamen Reise benannt. https://ochgallery.de/



Komm dazu! Auch DU bist ein Artscientist!

Das Ziel von ARTSCIENCE ist es, ein Umfeld zu schaffen, in dem die kreative Zusammenarbeit gefördert wird: o Verschmelzung von Kunst, Musik und Wissenschaft o Förderung der kreativen Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen o Weltweite partnerschaftliche Kooperationen mit einem Netzwerk aus Firmen, Kunstgalerien und Künstlern



© 2022 by Quynh Klaus. Alle Rechte vorbehalten. Verwendung mit Genehmigung. Herausgeberin & Chefredakteurin: Quynh Klaus. Geschäftsführender Redakteur: Paul Dannewitz. Korrekturleser/innen: Dr. William Q.M. Vu, Serena Trinh Pharm D, Dr. med. Mathias Kneffel, Dr. Bernd Knoblauch, Joachim Manthey. Berater/innen: Siegfried Brück (LEICA Academy), Bettina Reichert (boesner). Gedruckt in Deutschland von unserem Partner WhiteWall. Kunst Mock-Ups erstellt mit der Smartist App. Emojis von OpenMoji.

Bild- und Textrechte für alle Länder vorbehalten. Kein Teil dieser Veröffentlichung darf in irgendeiner Weise vervielfältigt werden. Alle Rechte vorbehalten. Bild- und Textrechte. Wir bemühen uns um äußerste Präzision in jedem Detail, können aber weder für Ungenauigkeiten noch für spätere Verluste oder Schäden verantwortlich gemacht werden. Der Herausgeber hat alle Anstrengungen unternommen, die Inhaber der Urheberrechte zu kontaktieren, um die Erlaubnis zur Wiedergabe von urheberrechtlich geschütztem Material einzuholen. Sollten dennoch versehentlich Genehmigungen übersehen worden sein, wird Quynh Klaus ARTSCIENCE bei der ersten Gelegenheit gerne die notwendigen und angemessenen Vorkehrungen treffen. https://qk.gallery/ https://thetasavant.com/ https://quynhklaus.de/ https://ochgallery.de/