Page 1

Auktion 141 C Jugendstil – Art Déco 21. November 2018


Wichtige Informationen für unsere Online-Leser Die Abbildungen in diesem Blätter-Katalog sind mit unserer Online-Datenbank verknüpft. Wenn Sie auf eine Abbildung klicken, können Sie ggf. weitere Abbildungen zum Objekt ansehen und zusätzliche Informationen einsehen oder abfragen. Außerdem können Sie das Objekt auf Ihre persönliche Merkliste setzen. Wenn Sie sich als Kunde anmelden, können Sie direkt auf das Objekt Ihr Gebot abgeben. Ihre Gebote verwalten Sie in Ihrer persönlichen Gebotsliste.

>> Kaufen Sie diesen gedruckten Katalog in unserem Onlineshop Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtig und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (zu vereinbarter Beschaffenheit, s. Versteigerungsbedingungen, Abs. 4). Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Gerne schicken wir auf Wunsch des Interessenten Zustandsberichte zu. Sie dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers.

Important informations for our online readers The photographs in this issuu-catalogue are linked to our online database. Click on a photograph for more pictures, additional information or inquiries. You can also create your personal wish list. Register directly with us to place a bid on an item. Manage your bids on your personal bid list.

>> Order this printed catalogue in our onlineshop The items can be viewed and inspected prior to the auction; they all are, without exception, used and of a certain age. Their actual state of preservation is – corresponding to their age and their used state – not being referred to expressly in the catalogue and on the internet, but is agreed specification (cf. Conditions of sale, art. 4). The auction house cannot be held liable for malfunction or nonfunction of electrical devices. Condition reports can be forwarded on demand. They serve as a better survey on the item’s condition based on the auctioneer’s assessment.


Jugendstil - Art Déco Auktion 141 C Mittwoch, 21.11.18 ab 14 Uhr Vo r b e s i c h t i g u n g : T h e r e s i e n s t r. 6 0 Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag

15.11. 16.11. 17.11. 18.11. 19.11.

Q U I T T E N B AU M Ku n s t a u k t i o n e n G m b H 10 10 13 13 10

-

18 18 17 17 18

All catalogue entries are available in English at quittenbaum.com or scan code

Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr

Geschäftsführer: Askan Quittenbaum Theresienstraße 60 · D-80333 München Tel. (+49) 89-27 37 02 10 Fax (+49) 89-27 37 02 122 E-Mail info@quittenbaum.de Öffnungszeiten:  Di.-Fr. 15-18 Uhr und nach Vereinbarung


Kat.-Nr. xx – XXXX – xxx


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

382       Gabriel Argy-Rousseau, Paris Vase 'Chrysanthèmes', 1919 Leicht ovoider Korpus. H. 14,5 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, vorwiegend rosa und violett. Dreifach wiederholter leicht reliefierter Dekor mit blühenden Chrysanthemen. Sign.: G. ARGY-ROUSSEAU (geprägter Schriftzug) und am Boden bez.: FRANCE. Bloch-Dermant, G. Argy-Rousseau, London 1991, Nr. 19.1. € 3.000 - 4.000


quittenbaum.com

383       Gabriel Argy-Rousseau, Paris Vase 'Sureau', 1919 Leicht sich öffnende Glockenform. H. 8,8 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen. Unterhalb der Mündung dreifach wiederholtes Motiv mit Holunderbeeren und -blättern (Sambucus nigra), tiefblaue, rosafarbene und bräunliche Farbaufschmelzungen. Oberhalb des Standes sign.: G. ARGY-ROUSSEAU (vertiefter Schriftzug), am Boden FRANCE. Bloch-Dermant, G. Argy-Rousseau, London 1991, Nr. 19.02, Bildunterschrift 'Ivy'! (Efeu). € 1.500 - 2.500


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

384      

385      

Gabriel Argy-Rousseau, Paris Vase 'Epine vinette', 1920

Cristallerie de Baccarat (zugeschrieben) Vase 'Platane', um 1900

H. 13 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, farblos, rosafarbene und violette Einschlüsse. Leicht reliefierter Dekor, Motiv mit Berberitzen, rosafarbene, graugrüne und gelbe Aufschmelzungen. Sign.: G.ARGY-ROUSSEAU (vertiefter Schriftzug).

Schlanker Baluster. H. 35,2 cm. Farbloses Glas, optisch geblasen. Vollständig mit dem Rad geschnittener Dekor, Motiv mit Platanenzweigen. Mündung mit Silbermontierung.

Bloch-Dermant, G.Argy-Rousseau, London 1991, 20.11.

Abbildung im Internet.

€ 2.000 - 3.000

€ 800 - 1.400


quittenbaum.com

386       Verrerie d'Art de Lorraine, Burgun Schverer & Cie., Meisenthal Henkelvase 'Echoes of Hellas', 1895-1900 Stark sich vorwölbender Pokal mit drei radial angeordneten Ösenhenkeln. H. 18,3 cm. Bernsteinfarbenes Glas mit grünen Einschlüssen, geätzt, vergoldet und emailliert. Dekor von Eugène Kremer, nach Motiven von Walter Cranes 'Echoes of Hellas'. Szenen mit einer bärtigen Gottheit, sowie Musikanten. Am Boden sign.: VERRERIE D'ART DE LORRAINE BS & Co., Distelblüte, Lothringer Kreuz, déposé. Olland, Verrerie d'Art de Lorraine, Désiré Christian, Dijon 2010, Nr. 13. € 3.800 - 4.800


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

387       Verrerie d'Art de Lorraine, Burgun Schverer & Cie., Meisenthal Vase 'Solanées', 1895-1903 Kalebassenform mit schlankem Hals. H. 13,6 cm. Überfangglas, hellgelb, rosafarben marmoriert. Geätzter und mit dem Rad überarbeiteter Dekor in polychromer Malerei zwischen den Glasschichten, Motiv mit blühenden Ranken des bittersüßen Nachtschattens, goldgehöht. Am Boden sign.: VERRERIE D'ART DE LORRAINE B S & Co, Lothringer Kreuz und Distelblüte. € 2.000 - 3.000

388       388

Amédée de Caranza & Jeanne Duc Vase, um 1900 Ovoid. H. 12,6 cm. Farbloses Glas, mit Reduktionsfarben gemalter Dekor aus Blüten und Blättern, stark metallisch lüstrierend. Sign.: DUC und A. de CARANZA (Lüsterschrift). € 500 - 700

387

389       Amédée de Caranza & Jeanne Duc Vase, um 1902 Ovoider Korpus mit zylindrischem Hals. H. 19 cm. Farbloses Glas, mit Reduktionsfarben bemalt, vierfach wiederholtes Motiv mit Blumenrispen, metallisch lüstrierend. Sign.: Duc A. de CARANZA (Lüsterschrift). € 1.200 - 1.600

390       Amédée de Caranza & Jeanne Duc Stengelglas, 1903-06 Mit gewundenem Schaft. H. 17,7 cm. Farbloses Glas, mit Reduktionsfarben bemalte Blütenranken, metallisch lüstrierend. Am Boden sign.: A. de CaranzaDuc (Lüsterschrift). Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1984, Nr. 27, modellgleiches Glas, ausgeführt von Copillet, Noyon. € 500 - 700

389 390


quittenbaum.com

391

391       Louis Joseph Chaffard-Luçon, Billancourt und Nancy Fünf Lampentüllen, um 1928 H. 12,3-13,5 cm. Farbloses Glas, polychrom emailliert, zwei Lampenschirme innen mattiert. Nicht sign. € 600 - 800

392       Christian Frères & Fils, Meisenthal Vase 'Sabot de Vénus', 1898-1907 Ovoider Korpus mit abgesetztem Lippenrand. H. 16,2 cm. Überfangglas, zitronengelb, farblos und weinrot. Geätzter und nahezu vollständig mit dem Rad überarbeiteter Dekor, Motiv mit blühendem Frauenschuh. Am Boden sign.: C. Christian Meisenthal Loth. (diamantgeritzter Schriftzug). Olland, Verrerie d'Art de Lorraine, Désiré Christian, Dijon 2010, Nr. 106. € 2.000 - 3.000

392


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

393

393       Christian Frères & Fils, Meisenthal Vase 'Capucines', 1898-1907 Sich vorwölbender Korpus mit trichterförmigem Hals. H. 15 cm. Überfangglas, farblos und grün, partielle weinrote Auflagen. Der Dekor mit Motiv der Kapuzinerkresse geätzt und vorwiegend mit dem Rad in Hochschnitt überarbeitet. Am Boden sign.: F. (?)Christian Meisenthal Lothr. (gravierter Schriftzug). Vgl. Olland, Verrerie d'Art de Lorraine, Désiré Christian, Dijon 2010, Nr. 139, weitere Vase mit diesem Dekor. € 1.500 - 2.000

394       Christian Frères & Fils, Meisenthal Vase 'Noisettier', 1897-1908 Stark bauchiger Korpus mit hohem, leicht konischem Hals. H. 30,6 cm. Überfangglas, opalgrün, farblos und tief violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, nächtliches Motiv mit Haselnusszweigen mit Kätzchen, die Blätter mit dem Rad überarbeitet, der Boden in Marteléschliff. Nicht sign. € 2.000 - 3.000

394


quittenbaum.com

395       Daum Frères, Nancy Vase 'Souffleurs de Verre', 1892 Kugeliger Korpus mit geradem Hals. H. 14,7 cm. Überfangglas, farblos, violette und rosafarbene Pulvereinschlüsse, geätzt und partiell vergoldet. Dekor: Glasbläser bei der Arbeit, der Grund rauh ausgeätzt um den Eindruck eines Ausgrabungstückes zu suggerieren. Am Boden sehr geringe Spuren der Goldsignatur Daum Nancy, Lothringer Kreuz. Daum, Daum Maîtres verriers, Lausanne 1980, Abb. S. 44; Ricke/Schnitt, Glassammlung Gerda Koepff, Kunstmuseum Düsseldorf, München 1998, S. 57, Reproduktion eines Archivfotos mit den auf der Weltausstellung in Chicago 1893 ausgestellten Vasen; Bardin, Daum une Industrie d'art lorraine, Metz 2004, S. 122f., ausführliche Besprechung dieser Vase und ihrer Quellen und Vorbilder. € 10.000 - 14.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

396

398

396       Daum Frères, Nancy Gefäß, um 1890 Quadratisch. H. 12,2 cm. Überfangglas, farblos und grün, geätzter Dekor, rot patiniert und vergoldet, Motiv mit Rosetten auf Bändern. Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold). Vgl. Büttiker, Daum Maîtres verriers, Zürich, Bd. III, S. 20; Collection Daum, Paris 2007, Nr. 47, Dosen in dieser Ausführung. € 600 - 900

397       Daum Frères, Nancy Vase 'Je meurs ou je m'attache', 1893 Ovoider Korpus mit trichterförmiger Mündung, an den Schauseiten abgeflacht. H. 26,7 cm. Überfangglas, farblos und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Efeuranken, goldgehöht und rot geädert. Schriftband: 'Je meurs ou je m'attache', eisglasartiger Grund. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold). Vgl. Daum, Maîtres Verriers, Lausanne 1980, S. 43, ein verwandter Bierkrug gehörte zu den Exponaten der Weltausstellung in ­Chicago 1893. € 1.800 - 2.400

398       Daum Frères, Nancy Vase 'Iris', 1895-1900 Stark bauchig mit Trichtermündung. H. 10 cm. Überfangglas, hellblau opaleszierend, farblos und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Schwertlilien, geschliffene Blütenmotive. Am Boden sign.: DAUM NANCY, Lothinger Kreuz (gravierter Schriftzug). € 900 - 1.400 397


quittenbaum.com

399

400

401

399       Daum Frères, Nancy Deckeldose 'Fleurs de Lys', um 1897 H. 3,7 cm, Ø 8 cm. Grünes Glas, geätzt, polychrom emailliert und vergoldet. Motive mit heraldischen Lilien, Rosette und Voluten. Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold). Vgl. Büttiker, Daum Maîtres verriers, Zürich 2000, Nr. 5, Flakon mit diesem Dekor. € 700 - 900

400       Daum Frères, Nancy Kleine Vase 'Geranium', um 1897 Balusterartiger Korpus mit geradem Hals. H. 9,2 cm. Überfangglas, farblos und grün, violette und rosafarbene Pulvereinschlüsse. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, Motiv mit blühenden Geranien. Fuß- und Lippenrand vergoldet. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold). € 1.400 - 1.800

401       Daum Frères, Nancy Deckeldose 'Au gui l'an neuf' um 1897 Mit gewölbten Deckel. H. 5,5 cm, Ø 10 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, goldgehöht. Motiv mit Mistelzweigen, die Beeren weiß emailliert, sowie Spruch 'Au gui l'an neuf', eisglasartiger Grund, am Deckelrand vergoldeter Fries mit Mistelmotiv. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold).

402

402       Daum Frères, Nancy Martelé-Vase 'Coeur de Jeanette', 1898

Vgl. Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum, 1980, Nr. 426f., Erwähnung der Entwurfszeichnung Henri Bergés im Archiv der Manufaktur; Kat. Daum, Collection du Musée des Beaux Arts de Nancy, Paris 2000, Nr. 212, Vase mit diesem Dekor.

H. 19,5 cm. Überfangglas, farblos, orangerot und dunkelgrün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit tränenden Herzen, der eisglasartige Grund vielfach in Martelé-Schliff überarbeitet. Im ausgeschliffenen Abriß sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug, goldberieben).

€ 600 - 800

€ 1.200 - 1.600


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

403       Daum Frères, Nancy Vase 'Au Gui l'An neuf', um 1897 Trompetenform. H. 49,5 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, grün verlaufend. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, goldgehöht. Motiv mit Mistelzweigen, die Beeren weiß emailliert, sowie Spruchband 'Au gui l'an neuf', eisglasartiger Grund. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold). Vgl. Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum, 1980, Nr. 426f., Erwähnung der Entwurfszeichnung Henri Bergés im Archiv der Manufaktur; Kat. Daum, Collection du Musée des Beaux Arts de Nancy, Paris 2000, Nr. 211. € 4.000 - 6.000


quittenbaum.com

404       Daum Frères, Nancy Martelé-Tischlampe 'Pissenlits', 'Chandelles', 1898-1903 Geschlossene Pilzform über Balusterschaft. H. 38 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, rosa, farblos, opaleszierend, bernsteinfarben und dunkelgrün. Geätzter und gravierter Dekor, Motiv mit Löwenzahn, teilweise verblüht, die gravierten Samenstände durch Schwarzlot verziert. Der Grund fast vollständig in Marteléschliff bearbeitet. Am unteren Schirmrand sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter und vergoldeter Schriftzug). Dreiarmige Halterung aus geschwärztem Schmiedeeisen, elektrifiziert. Ausgestellt auf der 'Exposition de l'Ecole de Nancy', Paris, 1903. Duncan, The Paris Salons, Bd. IV, Woodbridge 1998, S. 131 (historische Abbildung des gleichen Modells). € 25.000 - 30.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 G las – F rankreich


quittenbaum.com

405

406

405       Daum Frères, Nancy Gewürzschälchen 'Delft', 1899 Ovaler Korpus. H. 2,6 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend und farblos, geätzt. Umlaufende feine Schwarzlotmalerei, Motiv ­einer Küstenlandschaft mit Dorf und Segelbooten. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (vergoldeter Schriftzug). Vgl. Bardin, Daum, une industrie d'art lorraine, Metz 2004, S. 161, Reproduktion einer Archivaufnahme der Manufaktur. € 800 - 1.200

406       Daum Frères, Nancy Vase 'Delft', 1899 Kugelig. H. 10 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend und farblos, geätzt. Umlaufende feine Schwarzlotmalerei, Motiv einer Küstenlandschaft mit Dorf und zahlreichen Segelbooten. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). Vgl. Bardin, Daum, une industrie d'art lorraine, Metz 2004, S. 161. € 600 - 900

407       Daum Frères, Nancy Vase 'Paysage, Jacinthes sauvages', 1899 Kalebassenform mit Trichtermündung. H. 26,1 cm. Überfangglas, opalweiß und farblos. Geätzter und mit Schwarzlot gehöhter Dekor, Motiv einer Waldlandschaft mit Bach und Brücke. Rückseitig Hyazinthen, emailliert und vergoldet. Eisglasartiger Grund. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (goldener Schriftzug). € 2.500 - 3.000

407


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

408

409

408       Daum Frères, Nancy Martelé-Vase 'Iris', 1900-03 Keulenform auf Trompetenfuß. H. 17 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, orange und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Schwertlilien, der Grund in Marteléschliff überarbeitet. Am Boden sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug), 551/849 (geritzt). Vgl. Ricke/Schmitt, Sammlung Gerda Koepff, Kunstmuseum Düsseldorf, München 1998, Nr. 99, Reproduktion einer Mustertafel der Manufaktur, vorliegende Vase Nr. 1327. € 1.800 - 2.200

409       Daum Frères, Nancy Parfumzerstäuber 'Croix de Lorraine, Houblon', 1900-05 H. 11,4 cm. Farbloses Glas, geätzt und vergoldet, Motiv mit Lothringer Kreuzen und Hopfenranken, eisglasartiger Grund. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (weiß emailliert). Zerstäuber aus vernickeltem Metall. € 600 - 900

410

410       Daum Frères, Nancy Schale 'Coquelicots', um 1900 Trichterform. H. 7 cm, Ø 11 cm. Überfangglas, farblos, zitronen­gelbe und im unteren Wandungsbereich rostbraune Pulvereinschlüsse, eisglasartig rauh ausgeätzt, polychrom emailliert und goldgehöht. Umlaufender Dekor einer Wiesenlandschaft mit blühendem Klatschmohn in unterschiedlichen Wachstumsstadien. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). € 1.200 - 1.600


quittenbaum.com

411       Daum Frères, Nancy Vase 'Eschscholzias', um 1900 Hohe Balusterform. H. 48,5 cm. Überfangglas, farblos, gelbliche und rosafarbene Pulvereinschlüsse, grüne und gelbliche Emailaufschmelzungen (Vitrifications). Geätzter Dekor mit kalifornischem Goldmohn, fünf Blüten als partielle Auflagen, fein mit dem Rad graviert (Plaquettes gravées à la roue). An der Fußkante sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Kat. Collection Daum, Tokio 1987, Nr. 88; weitere Vasen mit diesem Dekor, in: Kat. Daum Frères, Verrerie de Nancy, Galerie Büttiker, Zürich 2008, S. 132f. € 4.000 - 5.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

412       Daum Frères, Nancy Tischleuchte 'Tulipes', um 1903 Schlanke Pilzform. H. 57 cm. Überfangglas, farblos, mit gelben und orangeroten Pulvereinschlüssen; hochgeätzter Dekor mit Tulpenblüten vollständig mit dem Rad überarbeitet; Grund mit bläulicher Patinierung. Fuß bez.: DAUM, Lothringer Kreuz, NANCY (graviert); Schirm bez.. DAUM, Lothringer Kreuz, NANCY (hochgeätzt). € 12.000 - 16.000


quittenbaum.com

413       Daum Frères, Nancy Martelé-Vase 'Anémones', 1905 Leicht tonnenförmiger Korpus über abgesetztem Fuß. H. 20,8 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, im unteren Bereich braune, im oberen Bereich hellbläuliche, opaleszierende Pulvereinschlüsse, dunkelbraune Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit blühenden Anemonen, zwei große Blüten und eine halboffene Blüte als rote, weiß unterlegte Auflagen, fein mit dem Rad graviert ('ciselées sur plaques'), der Grund vielfach in Marteléschliff überarbeitet. Am Boden sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Ricke/Schmitt, Glassammlung Gerda Koepff, Kunstmuseum Düsseldorf, München 1998, S. 219, Nr. 107, mit Reproduktion einer Entwurfstafel der Manufaktur, vorliegende Vase, Nr. 2550. € 3.000 - 4.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

414       Daum Frères, Nancy Martelé-Vase 'Anémones', 1905 Schlanke Balusterform über konischem, durch Nodus abgesetztem Fuß. H. 20,8 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, im unteren Bereich orangebraune, im oberen Bereich weißliche Pulvereinschlüsse, dunkelbraune Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit blühenden Anemonen, die drei großen Blüten als rote Auflagen, fein mit dem Rad graviert ('ciselées sur plaques'), der Grund vielfach in Marteléschliff überarbeitet, am Fuß geätzte Ornamente. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Ricke/Schmitt, Glassammlung Gerda Koepff, Kunstmuseum Düsseldorf, München 1998, S. 219, Nr. 107, mit Reproduktion einer Entwurfs­ tafel der Manufaktur. € 6.000 - 8.000


quittenbaum.com

415       Daum Frères, Nancy Martelé-Vase 'Capucines', 1905-10 Ovoider Korpus. H. 14,3 cm. Überfangglas, opal zitronengelb, farblos und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Kapuzinerkresse, der Grund weitgehend in Marteléschliff überarbeitet. Im ausgeschliffenen Abriss sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 1.200 - 1.600

416       Daum Frères, Nancy Vase 'Chardons bleus', um 1905 Quadratische Form. H. 12,5 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelb und rosa. Geätzter und emaillierter Dekor, Motiv mit blühenden Disteln. Standkante und Lippenrand vergoldet. Im ausgeschliffenen Abriss sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold). € 1.200 - 1.600

415

416


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

417       Daum Frères, Nancy Große Vase 'Orchis, Mouches et Abeilles', 1906 Hohe Trichterform über Trompetenfuß. H. 53 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, gelbliche, bernsteinfarbene und violette Pulvereinschlüsse. In mehreren Arbeitsgängen geätzter und polychrom emaillierter Dekor, Motiv mit blühender Bienen-Ragwurz (Orchys apifera), zwei Spinnweben, Fliegen und Bienen, rauh ausgeätzter Grund. Am Fuß stilisierte Rankenornamente in Gold. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (vergoldeter Schriftzug). Cappa, l'Europe de l'Art verrier, Lüttich 1991, Nr. 161; vgl. ­Ricke/Schmitt, Glassammlung Gerda Koepff, Kunstmuseum Düsseldorf, München 1998, Nr. 110, Reproduktion der Entwurfszeichnung von Henri Bergé. € 14.000 - 18.000


quittenbaum.com

418       Daum Frères, Nancy Vase 'Crépuscule Neige' oder 'Arbres en Hiver', um 1906 Zylindrisch mit dreipassiger Mündung. H. 15 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelbe und bernsteinfarbene Pulvereinschlüsse. Geätzter, mit Schwarzlot gehöhter Dekor, Motiv einer verschneiten Baumlandschaft mit tiefen Alleen im sich stark verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). € 1.200 - 1.600

419       Daum Frères, Nancy Vase 'Crépuscule sous la neige' oder 'Arbres en hiver', um 1906 Tonnenform. H. 12 cm. Überfangglas, farblos, gelbe, orange und dunkelbraune Pulvereinschlüsse. Geätzter, mit Schwarzlot gehöhter und weiß emaillierter Dekor. Motiv mit winterlicher Waldlandschaft, verschneite Bäume im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, FRANCE (Schriftzug in Schwarzlot). € 1.800 - 2.400

418

419


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

420       Daum Frères, Nancy Vase 'Crépuscule sous la neige' oder 'Arbres en hiver', um 1906 Tonnenform. H. 8,6 cm. Überfangglas, farblos, gelbe, orange und dunkelbraune Pulvereinschlüsse. Geätzter, mit Schwarzlot gehöhter und weiß emaillierter Dekor. Motiv mit winterlicher Waldlandschaft, verschneite Bäume im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in weißem Email). € 900 - 1.200

421       Daum Frères, Nancy Vase 'Paysage mauve', 1907 Zylindrisch mit unregelmäßig Mündung. H. 13,8 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend und farblos, rosafarbene Pulvereinschlüsse, mit Schwarzlot gehöht und emailliert. Motiv einer Landschaft mit Birken in der Morgenröte. Am Boden sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot), Malermonogramm SG. Vgl. Bardin, Daum, une industrie d'art lorraine, Metz 2004, S. 177. € 1.800 - 2.400 420

421


quittenbaum.com

422       Daum Frères, Nancy Vase 'Paysage, Moulage en relief', 1910 Auf leicht einschwingendem Ansatz schlanker ovoider Korpus mit verdicktem Lippenrand. H. 29,5 cm. Überfangglas, farblos, rosaorangefarbene Pulvereinschlüsse, mehrfache Emailaufschmelzungen, vorwiegend in grünlichen und graubraunen Tönen, modelgeblasen ('Moulage en relief'). Umlaufender reliefierter Dekor, in mehreren Arbeitsgängen geätzt. Motiv einer Auenlandschaft mit Weiden im Licht der untergehenden Sonne, zwischen den Stämmen Durchblick auf ein Dorf mit Kirche. Am Boden sign.: DAUM Nancy, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Die beliebte Serie der modelgeblasenen Baumlandschaften wurde in unterschiedlichen Farben, Größen und Dekorvarianten ausgeführt. Kat. Glas, Museum Bellerive, Zürich 1995, S. 56f.; HilschenzMlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich Düsseldorf, 1984, Nr. 88. € 4.000 - 5.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

423       Daum Frères, Nancy Vase 'Paysage, Moulage en relief', 1910 Auf leicht einschwingendem Ansatz schlanker ovoider Korpus mit verdicktem Lippenrand. H. 41,5 cm. Überfangglas, farblos, hellblaue und gelbe Pulvereinschlüsse, mehrfache Emailaufschmelzungen, vorwiegend in graubraunen Tönen, modelgeblasen ('Moulage en relief'). Umlaufender reliefierter Dekor, Motiv einer Landschaft mit Eichen, zwischen den Stämmen Gräser und Farne, in mehreren Arbeitsgängen geätzt. Am Boden sign.: DAUM Nancy, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Die beliebte Serie der modelgeblasenen Baumlandschaften wurde in unterschiedlichen Farben, Größen und Dekorvarianten ausgeführt. Kat. Glas, Museum Bellerive, Zürich 1995, S. 56f.; Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich Düsseldorf, 1984, Nr. 88. € 7.000 - 9.000


quittenbaum.com

424

425

424       Daum Frères, Nancy Vase 'Epine vinette', 1910 Mit flachgedrückten Schauseiten, ovale Mündung. H. 10,2 cm. Überfangglas, farblos, weißliche und braune Pulvereinschlüsse. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, Motiv mit Berberitzenzweigen. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, FRANCE (hochgeätzt und bräunlich emailliert). Vgl. Collection Daum Nancy, Tokio 1987, Nr. 93; Collection Daum, Paris 2004, Nr. 124 und 125 dekorgleiche Vasen, dat. 1913. € 1.200 - 1.600

425       Daum Frères, Nancy Vide poches 'Ancolies', 1910 Sphärisches Dreieck. Ø 13 cm. Überfangglas, farblos mit gelben und tiefvioletten Pulvereinschlüssen. Geätztes und polychrom emailliertes Motiv mit blühender Akelei. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). € 700 - 900

426       Daum Frères, Nancy Berluze 'Voiliers, soleil couchant', 1910 Mit abgeflachten Schauseiten. H. 40,5 cm. Überfangglas, farblos, gelbe und rosafarbene Pulvereinschlüsse. Geätzter Dekor mit Schwarzlotmalerei. Umlaufendes Motiv einer Küstenlandschaft mit Segelbooten im Licht der untergehenden Sonne. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). € 1.300 - 1.800

427

426


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

427       Daum Frères, Nancy Kleine Stangenvase 'Pois de Senteur', 1910 H. 12 cm. Überfangglas, farblos, milchigweißliche, rosa- und bernsteinfarbene Pulvereinschlüsse. Geätzter und emaillierter Dekor in Grün und Rosa. Motiv mit blühenden Wickenranken. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Ausst.-Kat. Daum Nancy, Museum Bellerive, Zürich 1986, Nr. 157 (Aquarell aus der Mustersammlung der Cristallerie Daum, Nancy (Dekor)); Kat. Daum Frères Verreries de Nancy, Zürich 1986, Nr. 97 (Dekor). € 900 - 1.200

428       Daum Frères, Nancy Vase 'Pois de Senteur', 1910 Zylindrisch mit spitzovalem Querschnitt. H. 34,5 cm. Überfangglas, farblos, milchigweißliche, rosa- und gelbe Pulvereinschlüsse. Geätzter und emaillierter Dekor in Grün und Rosa. Motiv mit blühenden Wickenranken und Gräser. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Ausst.-Kat. Daum Nancy, Museum Bellerive, Zürich 1986, Nr. 157 (Aquarell aus der Mustersammlung der Cristallerie Daum, Nancy (Dekor)); Kat. Daum Frères Verreries de Nancy, Zürich 1986, Nr. 97 (Dekor). € 4.000 - 5.000

428


quittenbaum.com

429       Daum Frères, Nancy Schale, um 1910 H. 4 cm, 13,5 x 13,7 cm. Überfangglas, farblos, Pulvereinschlüsse, leicht gelblich, hell- und dunkelblau sowie violett. Mattiert. Sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (graviert). € 300 - 400 429

430       Daum Frères, Nancy Vase 'Primevère, fleurs de coucou', um 1910 Trichterform auf Trompetenfuß. H. 32 cm. Überfangglas, farblos, rosafarbene und orange Pulvereinschlüsse. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, umlaufendes Motiv mit Schlüsselblumen. An der Wandung sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, FRANCE (Schwarzlot). € 2.500 - 3.500

431       Daum Frères, Nancy Schale 'Primevère, fleurs de coucou', um 1910 Mit vierpassiger Mündung. H. 6 cm, Ø 12,1 cm. Überfangglas, farblos, rosafarbene und orange Pulvereinschlüsse. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, umlaufendes Motiv mit Schlüsselblumen. An der Wandung sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, FRANCE (Schwarzlot). € 1.400 - 1.800

431

430


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

432

433

432       Daum Frères, Nancy Vase 'Voiliers, Soleil couchant', um 1910 Stark abgeflachte Schauseiten, ovaler Mündungsrand. H. 11,8 cm. Überfangglas, farblos und tief violett, zitronengelbe und orangebraune Pulvereinschlüsse. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv einer Küstenlandschaft mit Segelbooten im sich stark verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). € 900 - 1.200

433       Daum Frères, Nancy Vase 'Iris de la Garenne', um 1910 H. 8,7 cm. Überfangglas, farblos, milchig weiße Pulvereinschlüsse, gelbe und braune Emailaufschmelzungen. Geätzter und emaillierter Dekor, Motiv mit Sumpf-Schwertlilien. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzt und emailliert). € 900 - 1.400

434       Daum Frères, Nancy Tischleuchte, um 1910 Sockel mit sich reckender Frauengestalt. Geschweifter blütenverzierter Arm mit Schirmglocke in Blütenform. H. 55 cm. Schirm in Überfangglas mit Pulvereinschlüssen in Rot und Gelb. Fuß in Bronze, bräunlich patiniert, partiell vergoldet. Undeutl. bez. € 1.800 - 2.400

434


quittenbaum.com

435       Daum Frères, Nancy Vase 'Narcisses', um 1910 Gefußte Balusterform. H. 39,2 cm. Überfangglas, farblos, milchige, orangefarbene und blaue Pulvereinschlüsse. Grüne und rostfarbene Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Motiv mit blühenden Narzissen und Gräsern, zwei offene Blüten und eine Knospe als partielle weiße und hellbernsteinfarbene Auflagen ('Plaquettes ciselées à la roue'), mit dem Rad überarbeitet. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Vgl. Kat. Sammlung Daum, Tokio 1987, Nr. 43, Vase mit diesem Dekor. € 7.000 - 9.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

436

436       Daum Frères, Nancy Schale 'Bignones', 1912 Mit vierpassiger Mündung. Ø 12,5 cm. Überfangglas, farblos und dunkel weinrot, orangefarbene Pulvereinschlüsse. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Trompetenblume, zwei offene Blüten und vier Knospen in Hochschnitt überarbeitet. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 800 - 1.200

437       Daum Frères, Nancy Vase 'Eucalyptus', 1913 Konischer Korpus mit zylindrischem Hals. H. 37 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelbe und orangefarbene Pulvereinschlüsse, tief rotbraune und dunkelgrüne Emailaufschmelzungen (Vitrifications). In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Motiv mit Eukalyptuszweigen im sich stark verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Ausst.-Kat. Daum Nancy, verre & cristal d'art, 4e exposition, ­Nancy Musée des Beaux-Arts 1980, Nr. 23. € 1.700 - 1.900

437


quittenbaum.com

438       Daum Frères, Nancy Tischlampe 'Crète de coq', um 1913

438

Pilzform. H. 34 cm. Überfangglas, farblos und weinrot, orangerote Pulvereinschlüsse. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Motiv mit blühendem Hahnenkamm im sich stark verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Schirmrand sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, FRANCE (hochgeätzter Schriftzug). Dreiarmige Montierung aus geschwärztem Schmiedeeisen, elektrifiziert. Vgl. Daum, Daum maîtres verriers, Lausanne 1980, S. 143. € 2.500 - 3.000

439       Daum Frères, Nancy Deckenlampe 'Roses', 1915-20 Große Ampel, umgeben von drei Tulpen. H. 84 cm, Ø 64 cm. Überfangglas, farblos, orangebraun marmoriert, blaue, blattartig verzogene Pulvereinschlüsse. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Montierung aus geschwärztem Schmiedeeisen, verziert mit Rosenranken. € 2.500 - 3.500

440       Daum Frères, Nancy Tischleuchte 'Verre de jade', 1919-23 Pilzform mit vierpassigem Schirm. H. 49 cm. Überfangglas, farblos mit Pulvern in Gelb-, Blau- und Brauntönen. Fuß und Schirm jeweils bez.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (graviert). € 1.600 - 2.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 G las – F rankreich

439

440


quittenbaum.com

441

442

441       Max Le Verrier, Paris; Daum Frères, Nancy Kleine figürliche Tischleuchte, um 1925 H. 15,5 cm. Schwarzgrüner Marmorsockel, Metallguss, grün p ­ atiniert, Schirm aus Überfangglas, farblos, rosafarbene, dunkelrote und ­grüne Pulvereinschlüsse, mattiert. Sign.: DAUM, Lothringer Kreuz, NANCY FRANCE (graviert). Figur bez.: MAX LE VERRIER (geprägt). € 600 - 900

442       Daum Frères, Nancy Vase, um 1925 H. 15 cm. Farbloses, blasiges Glas, vier aufgelegte opakorangefarbene Blätter, am Hals aufgelegter orangefarbener Faden. Sign.: DAUM, Lothringer Kreuz, NANCY (graviert).

443

€ 400 - 600

443       Daum Frères, Nancy Vase, um 1925 H. 16,7 cm. Glas, farblos, optisch gerippt, aufgelegte Fäden und vier ovale Tropfen mit wasserblauen Pulvereinschlüssen. Sign.: DAUM, Lothringer Kreuz, NANCY FRANCE (graviert). € 400 - 600

444       Daum Frères, Nancy Vase, 1925er Jahre Ovoid mit geradem Hals. H. 24,6 cm. Rauchfarbenes Glas, tief eisglasartig geätzter Dekor aus Dreiecksmotiven. An der Standkante sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz FRANCE (gravierter Schriftzug). € 500 - 700 444


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

445

446

445       Daum Frères, Nancy Vase, um 1930 Trichterform. H. 21 cm. Überfangglas, farblos und gelb, tief geätzter geometrischer Dekor. Bez.: DAUM NANCY FRANCE, Lothringer Kreuz (graviert). € 600 - 900

446       Daum Frères, Nancy Vase 'Trois Singes', 1930er Jahre Ovoid. H. 18 cm. Farbloses Glas, gravierter Dekor, Motiv mit drei Affen zwischen Palmen. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, FRANCE (gravierter Schriftzug). € 600 - 900

447       François Décorchemont, Conches Schale, 1929 Rautenform. 9,9 x 14,8 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, vorwiegend hell bernsteinfarben marmoriert. Sign.: muschelförmige Marke FDECORCHEMONT (geprägt), am Boden bez.: B 941 (diamantgeritzt). Ayroles, François Décorchemont, Paris 2006, Nr. 404. € 900 - 1.400

447


quittenbaum.com

448       Emile Gallé, Nancy Außergewöhliche Henkelvase 'Silene dioica', 1884-90 Stark gegliederte Balusterform über gestuftem Sockel, die großen Volutenhenkel in der Art von Zweigen gestaltet. H. 25,5 cm. Flaschengrünes Glas, partiell geätzt und mit Gold berieben, verziert mit reicher Emailmalerei, Motiv mit Lichtnelken, goldgehöht. Am Boden sign.: E. Gallé à Nancy (eisenroter Schriftzug). Bloch-Dermant, L'Art du Verre en France 1860-1914, Lausanne 1974, S. 103. € 8.000 - 12.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

449       Emile Gallé, Nancy Zierschale 'Sauterelle et Fougères', 1894-95 In Form eine Blütenlippe. H. 22,6 cm. Überfangglas, farblos und rubinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit einer Heuschrecke und Farnen. Am Boden sign.: Cristallerie d'E. Gallé modèle et décor déposés, Farne und Nachtfalter (hochgeätzt). Grover, Carved & decorated European Art Glass, Vermont 1970, Nr. 205; Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum 1980, Farbtaf. Nr. 301, Vase mit diesem Dekor; Klesse/Mayr, Glassammlung Funke-Kaiser, Kunstgewerbemuseum Köln, 1981, Nr. 147. € 6.000 - 9.000


quittenbaum.com

451

450       Emile Gallé, Nancy Vase 'Cerfeuil hérissé', 1889-95 Zylindrischer Korpus mit gewelltem Lippenrand. H. 32,6 cm. Leicht rauchfarbenes Glas, spiraloptisch geblasen. Geätzter, polychrom emaillierter und goldgehöhter Dekor, Motiv mit Kälberkropf (Chaerophyllum) und Sterndolden. Im ausgeschliffenen Abriss sign.: E. Gallé (Schriftzug in Schwarzlot). Klesse/Mayr, Glassammlung Funke-Kaiser, Kunstgewerbemuseum Köln, 1981, Nr. 115; Kat. Auf den künstlerischen Spuren Emile Gallés, Kunstgewerbemuseum Köln, 1983, Abb. 55; Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1984, Nr. 197. € 2.000 - 2.600

451       Emile Gallé, Nancy Schale mit Silbermontierung 'Fleurs des Prés', um 1895 Bauchige Form. H. 8,7 cm. Überfangglas, opalweiß, gelb, farblos und weinrot. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, Motiv einer Wiesenlandschaft, eingeschlossene Goldfolien. Sign.: Gallé Nancy déposé (Schriftzug in Nadelätzung). Silbermontierung an der Mündung, verziert mit Efeuranken. Vgl. Klesse/Mayr, Glassammlung Funke-Kaiser, Kunstgewerbemuseum Köln, 1981, Nr. 146, weitere Schale mit verwandtem Dekor. € 2.800 - 3.800

450


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

452       Emile Gallé, Nancy Vase 'Chrysanthèmes', 1895-1900 Schlanker bauchiger Korpus. H. 33,2 cm. Überfangglas, farblos und leicht grünlich. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor. Motiv mit blühenden Chrysanthemen, goldgehöht, der Grund eisglasartig ausgeätzt. Sign.: Gallé (ornamantaler, japonisierender Schriftzug, hochgeätzt). € 2.500 - 3.500

453       Emile Gallé, Nancy Etude-Schale 'Groseilles', 1895-1900 Dreipassig. Ø 15 cm. Überfangglas, weinrot und farblos. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Johannisbeerranken. Am Boden sign.: Gallé Etude (Nadelätzung in Doppelstrich). € 700 - 900

452

453


quittenbaum.com

454       Emile Gallé, Nancy Große Vase 'Iris', 1895-1900 Spindelform. H. 57,5 cm. Überfangglas, farblos und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Schwertlilien in abendlicher Stimmung, Innenseite mattgeätzt. Im ausgeschliffenen Abriss sign.: Gallé déposé (großer ornamentaler Schriftzug, Nadelätzung). € 3.500 - 4.500


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

456

455

455       Emile Gallé, Nancy Flakon 'Paquerettes', mit Silbermontierung von Malvézieux Ainé, 1895-1900 Schlanke Form. H. 15 cm. Überfangglas, grün und farblos. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, Motiv mit Gänseblümchen, goldgehöht. Sign.: Gallé (hochgeätzt). Silbermontierung mit Schraubverschluss, abnehmbarer Becher, innen vergoldet, reliefierter Blütendekor. Gest.: Minervakopf, Punze von Malvézieux. € 700 - 900

456       Emile Gallé, Nancy Vase, 1895-97 Ovoid mit ausschwingender Mündung. H. 10,3 cm. Rotbraunes Überfangglas in der Art eines Edelsteins bräunlich marmoriert. Sign.: Gallé (ornamentaler Schriftzug in Nadelätzung). € 1.500 - 2.000

457       Emile Gallé, Nancy Vase 'Feuilles de Vigne et Raisins', 1895-98 H. 19,5 cm. Überfangglas, farblos, milchig rosa und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Weinranken. Sign.: Gallé (ornamentaler Schriftzug, hochgeätzt). Mannoni, Les Pâtes de verre, Paris um 1990, S. 28; Vase mit vergleichbarem Dekor 'Raisin Noir', im Musée de l'Ecole de Nancy; Kat. Emile Gallé et le Verre, la Collection du Musée de l'Ecole de Nancy, 2004, Nr. 202. € 900 - 1.400

457


quittenbaum.com

458       Emile Gallé, Nancy Ziervase, um 1895 458

In stilisierter Form einer Blüte, bzw. eines Blattes. H. 17,3 cm. Überfangglas als Imitation eines Achats, bernsteinfarben, farblos mit feiner Patinage (winzige Luftbläschen), weinrote Blattornamente in der Zwischenschicht. Am Boden sign.: Cristallerie de Gallé (tiefgeätzt). Vgl. Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1984, Nr. 216, Vase in dieser Technik, mit identischer Signatur. € 2.000 - 3.000

459       Emile Gallé, Nancy Vase 'Chrysanthèmes', 1898-1900 Balusterform mit abgeflachten Schauseiten. H. 30,2 cm. Überfangglas, opalrosa, farblos und bernsteinfarben. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Chrysanthemen. Boden sign.: Cristallerie d'E. Gallé modèle et décor déposés mit einer Blüte (Nadelätzung). € 2.000 - 3.000

460       Emile Gallé, Nancy Vase 'Dahlias', um 1900 Doppelkürbisform. H. 22,7 cm. Überfangglas, opal hellgrün, farblos und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Dahlien, die Innenwandung matt geätzt. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 2.000 - 3.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 G las – F rankreich

459

460


quittenbaum.com

461       Emile Gallé, Nancy Große Intercalaire-Vase 'Fruits d'Erable', 1900-02 Gefußter ovoider Pokal. H. 36,5 cm. Überfangglas, hellgrün, farblos und braun, in der Zwischenschicht tiefblaue Einschlüsse und Edelmetallfolien. Vollständig in Hochschnitt gearbeiteter Dekor, Motiv mit Ahornzweigen und -früchten, der Grund in mattiertem Marteléschliff. Sign.: Gallé (ornamentaler Schriftzug, graviert). Winzige Bestoßung an der Standkante. € 7.000 - 9.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

462       Emile Gallé, Nancy Intercalaire-Vase 'Sabot de Vénus', 1900-02 Ovoider Korpus. H. 13,2 cm. Überfangglas, farblos und rosa, in der Zwischenschicht hellbernsteinfarben und milchigweiß marmoriert. Vollständig im Hochschnitt gearbeiteter Dekor, Motiv mit blühendem Frauenschuh, der Grund in Marteléschliff. Sign.: Gallé (ornamentaler Schriftzug, graviert). € 6.000 - 8.000


quittenbaum.com

463       Emile Gallé, Nancy Marqueterie-Flakon 'Pervenche', um 1900 Stark flachgedrückter Korpus mit abgeflachter Schulter, zylindrischer Hals mit pilzförmigem Stöpsel. H. 11,3 cm. Überfangglas, bernsteinfarben und farblos, opalgrün marmoriert, weinroter Stöpsel. An der Schau- und Rückseite Marqueterie in roten und grünen Tönen, Motive mit Immergrünblüten und -blättern, fein in Hochschnitt graviert. An einer Kante sign.: Gallé (ornamentaler Schriftzug in Nadelätzung), Innenwandung Hals: E (diamantgeritzt), Stöpsel: G (diamantgeritzt). Eine der bevorzugten Flakonformen von Gallé. Exemplare mit anderen Dekoren bei Garner, Emile Gallé, München 1979, S. 123, oder Barten, Emile Gallé, Museum Bellerive, Zürich 1980, Nr. 142 'Bouton de Rose'-Flakon, Leihgabe der Slg. Hentrich, Düsseldorf, Farbtaf. bei: Hilschenz-Mlynek/Ricke und Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum, 1980, S. 55; der beliebte Dekor wurde mit der Bezeichnung 'Pervincia' auf der Pariser Weltausstellung 1900 vorgestellt, vgl. Bloch-Dermant, L'Art du Verre en France, Lausanne 1974, S. 83, auch: HilschenzMlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1984, Nr. 269. € 8.000 - 12.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 G las – F rankreich


quittenbaum.com

464       Emile Gallé, Nancy Vase 'Ombelles', 1900-02 Über Scheibenfuß schlanke Balusterform. H. 35,5 cm. Überfangglas, farblos und grün, die grüne Schicht streifenförmig verzogen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Doldenblüten, einige Blüten tiefgeätzt und schwarz patiniert, die Blütenstände weiß emailliert. Sign.: GALLÉ (ornamentaler japonisierender Schriftzug, hochgeätzt). € 4.000 - 5.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

465

466

468

465       Emile Gallé, Nancy Vase 'Iris', 1902-03 Ovoid mit abgeflachten Schauseiten. H. 12,4 cm. Überfangglas, farblos und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Schwertlilien, Innenseite mattgeätzt. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 800 - 1.200

466       Emile Gallé, Nancy Deckeldose 'Le Coq du Village', 1902-03 In Form eines Ostereis. H. 10 cm. Überfangglas, milchigweiß, farblos und opal rosafarben. Geätzter und polierter Dekor. Frontseitige Darstellung eines stolzierenden Hahnes vor der Kulisse eines Dorfes. Rückseitig ornamentaler zweizeiliger Schriftzug 'le coq du village'. Auf dem Deckel Hafermotiv. Im unteren Wandungsbereich sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). Ausst.-Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum 1980, Nr. 271, größere Dose mit verwandtem Motiv und Spruch 'le seigneur du village'. Das Thema des Hahnes auf dem Misthaufen erscheint bei Gallé schon auf einer Studie um 1868, als Illustration zu einer Fabel von la Fontaine, eine Vorlage für einen Fayenceteller, Ph. Thiébaut, les dessins de Gallé, Paris 1993, Abb. 30. € 1.200 - 1.600

467       Emile Gallé, Nancy Vase 'Hortensias', 1902-03 Balusterform über Trompetenfuß. H. 42,3 cm. Überfangglas, milchig rosa, farblos, opalweiß, violett und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Hortensien. Sign.: Gallé (hochgeätzt). € 1.800 - 2.400

468       Emile Gallé, Nancy Enghalsvase 'Anémones', 1902-03 467

H. 15 cm. Überfangglas, farblos und orange. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit blühenden Anemonen. Sign.: Gallé (hochgeätzt). € 400 - 600


quittenbaum.com

469       Emile Gallé, Nancy Vase 'Narcisses', 1902-04 Spindelform. H. 38,6 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelb und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Motiv mit blühenden Osterglocken. Sign.: Gallé (hochgeätzt). € 900 - 1.200

470       Emile Gallé, Nancy Fußschale 'Chêne', 1902-04 Mit vierfach hochgezogenem Lippenrand. Ø 19,5 cm. Überfangglas, rosa, farblos und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Eichenzweigen. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 900 - 1.200

469

470


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

471       Emile Gallé, Nancy Vase 'Tulipes de Darwin', um 1903 Schlanker ovoider Korpus mit dreipassiger, blütenartiger Mündung. H. 21,4 cm. Überfangglas, opalweiß, farblos, bernsteinfarben und braun, grün-gelbliche, streifige Farb­ einschlüsse in der Zwischenschicht. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit sich im Wind neigenden Darwin-Tulpen. Sign.: Gallé (großer ornamentaler japonisierender Schriftzug, hochgeätzt). Duncan/de Bartha, Glass by Gallé, London 1984, Nr. 274, linke Vase; Hilschenz-Mlynek/ Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1984, Nr. 304. € 5.000 - 8.000


quittenbaum.com

472      

473      

Emile Gallé, Nancy Soliflore 'Ombelles', 1902-04

Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Hortensias', 1905-08

Kugelig mit schlankem Hals. H. 31,4 cm. Überfangglas, farblos, rosa und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Doldenblüten. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug).

Schlanke Tonnenform. H. 31,3 cm. Überfangglas, farblos, rosa, opalweiß, blau und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Motiv mit blühenden Hortensien. Sign.: Gallé mit Stern (hochgeätzt).

€ 900 - 1.200

€ 1.400 - 1.900

472

473

474       Etablissements Gallé, Nancy Zwei Andenken-Täfelchen 'MARQUES et S ­ IGNATURES', 1904 Dreiflügelig. H. 6,7 cm. Messing, mit ovalem Medaillon für ein Foto. Bez.: 1904 Gallé mit Stern, beidseitig Reproduktionen von Signaturen der Manufaktur. € 800 - 1.200

474


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

475       Etablissements Gallé, Nancy Tischlampe 'Ombelles', 1905-06 Pilzform über Balusterschaft. H. 48 cm, Ø 26,5 cm. Überfangglas, farblos, rosa und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Doldenblüten in der Morgenröte. Fuß und Schirm sign.: Gallé mit Stern (hochgeätzter Schriftzug). Dreiarmige Montierung aus Bronze, dreiflammig elektrifiziert. Kabel erneuert. € 5.000 - 6.000


quittenbaum.com

476

477

476      

477      

Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Hortensias', 1905-08

Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Narcisses', 1906-14

Mit Trompetenhals und abgeflachten Schauseiten. H. 34,2 cm. Überfangglas, farblos, rosa, opalweiß, blau und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Motiv mit blühenden Hortensien. Sign.: Gallé mit Stern (hochgeätzt).

Stilisierte Blütenform. H. 37 cm. Überfangglas, gelb, bernsteinfarben, farblos und opalgrün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Osterglocken vor einer Baumlandschaft. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug).

€ 1.400 - 1.900

Vgl. Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1984, Nr. 339, weitere Vase mit diesem Dekor. € 1.000 - 1.400


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

478       Etablissements Gallé, Nancy Stangenvase 'Ombelles', 1906-14 Ballenförmiger Korpus mit schlankem Hals. H. 19,4 cm. Überfangglas, rosa, farblos und bernsteinfarben. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Doldenblüten. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 700 - 900

479       Etablissements Gallé, Nancy Kleine Vase 'Ombelles', 1906-14

478

479

H. 15,6 cm. Überfangglas, hellgrün, farblos und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Doldenblüten. Sign.: Gallé (hochgeätzt). € 200 - 300

480       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Sorbier', 1906-14 Trompetenform. H. 25 cm. Überfangglas, orange, farblos und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Mehlbeerenzweigen im Licht der untergehenden Sonne. Sign.: Gallé mit Stern (hochgeätzter Schriftzug). € 900 - 1.200

481       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Clématites', 1906-14 Balusterform. H. 23,9 cm. Überfangglas, farblos, blau und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Klematisranken in abendlicher Stimmung. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 600 - 800

480

481


quittenbaum.com

483

482       Etablissements Gallé, Nancy Enghalsvase 'Buddleias', 1906-14 H. 36 cm. Überfangglas, milchigweiß, farblos, mauve und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Schmetterlingsflieder. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). Geringe Reste eines Originaletiketts. € 900 - 1.200

483       Etablissements Gallé, Nancy Schale 'Fuchsias', 1906-14 H. 9 cm, 25 x 12,5 cm. Überfangglas, farblos, rosa und blau. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Fuchsien. Zweimal sign.: Gallé (hochgeätzt). Am Stand kleine Absplitterung. € 800 - 1.000

484       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Sagittaires et Nénuphars', 1908-14 Keulenform. H. 24,7 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos, blau und tief violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv einer Teichlandschaft mit Pfeilkraut und Seerosen. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 900 - 1.200

482


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

485

484

485       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Capucines', 1908-14 H. 21,3 cm. Überfangglas, farblos, hell bernsteinfarben und rosa. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühender Kapuzinerkresse in abendlicher Stimmung. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 900 - 1.200

486       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Vigne vierge', 1908-14 Mit Trichterhals und abgeflachten Schauseiten. H. 34,4 cm. Überfangglas, hellgrün, blau und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Wildem Wein in nächtlicher Stimmung. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1985, Nr. 359 (Dekor). € 1.300 - 1.800

486


quittenbaum.com

487       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Chrysanthèmes', 1908-18 Keulenform über Trompetenfuß. H. 34,2 cm. Überfangglas, orange, farblos und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Chrysanthemen in abendlicher Stimmung. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 2.200 - 2.800

488       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Cyclamens', 1908-18 Ovoid auf Trompetenfuß. H. 19,3 cm. Überfangglas, hell bernsteinfarben, farblos und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Alpenveilchen im Licht der untergehenden Sonne. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.400 - 1.900

489       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Feuilles d'Erable' 1914-20 Konische Form. H. 20,6 cm. Überfangglas, farblos, hell bernsteinfarben und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit herbstlichem Ahornlaub in abendlicher Stimmung. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.400 - 1.800

487

488


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

490       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Cerisier en Fleurs', 1914-20 Mit abgeflachter Schulter. H. 25 cm. Überfangglas, farblos, hell bernsteinfarben und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Kirschblüten im Licht der untergehenden Sonne. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.500 - 2.000

491       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Vigne', 1914-20 Ovoider Korpus mit Trichtermündung. H. 20,3 cm. Überfangglas, ­milchig opaleszierend, farblos, hellblau und bernsteinfarben. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Motiv mit Weinranken. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.000 - 1.400

489

491

490


quittenbaum.com

492       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'la Ligne bleue des Vosges', um 1915 An den Schauseiten stark flachgedrückter Korpus mit ausgestellter spitzovaler Mündung. H. 43,5 cm. Überfangglas, opal bernsteinfarben, farblos, blau und tiefviolett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv einer Vogesenlandschaft mit See, rückseitig Schäferhütten. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). Eine in Form und Dekor vergleichbare Vase wurde 2014 in der Ausstellung 'les Artistes de l'Ecole de Nancy et la 1ère Guerre Mondiale' gezeigt (im Internet abrufbar). Der sprichwörtliche Ausdruck 'La ligne bleue des Vosges' war das politische Testament des Abgeordneten Jules Ferry aus Saint-Dié. Duncan/de Bartha, Glass by Gallé, London 1984, S. 192, Nr. 288, form- und dekorgleiche Vase. € 16.000 - 18.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 G las – F rankreich


quittenbaum.com

493

493       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Chrysanthèmes', 1920er Jahre Vierfach abgeflacht auf abgesetztem Stand. H. 13 cm. Überfangglas, hellbernsteinfarben, farblos und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Chrysanthemen im Licht der Abendsonne. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). Aufkleber ETABL. GALLÉ NANCY-PARIS. € 800 - 1.000

494       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Quetsches', 1920er Jahre

494

Ovoider Korpus. H. 19 cm. Überfangglas, leicht bernsteinfarben, farblos und blau. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Zwetschgen in abendlicher Stimmung, zur Hervorhebung der Früchte, auch an der Innenseite geätzt. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.800 - 2.400

495       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Violettes', 1920er Jahre Stark flachgedrückter Korpus. H. 9,5 cm. Überfangglas, hell bernsteinfarben opaleszierend, farblos und blau. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Veilchen in abendlicher Stimmung, mehrere Blüten durch Ätzung an der Innenwandug hervorgehoben. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.000 - 1.400

495


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

496       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Chrysanthèmes', 1920er Jahre Balusterartig mit herzförmig flachgedrücktem Korpus. H. 33 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Chrysanthemen im Licht der Abendsonne. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 6.500 - 7.500


quittenbaum.com

497       Etablissements Gallé, Nancy Bodenvase 'Roses grimpantes', 1920er Jahre Balusterform über Trompetenfuß. H. 59,5 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Buschrosen in abendlicher Stimmung, zur Hervorhebung einiger Blüten an der Innenwandung geätzt. Sign.: GALLÉ (ornamentaler Schriftzug, hochgeätzt). Verkaufsaufkleber von Karin de Marco, Berlin 1974. € 12.000 - 16.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 G las – F rankreich


quittenbaum.com

498       Etablissements Gallé, Nancy Große Vase 'Laurier rose', 1920er Jahre Tropfenform mit abgeflachten Schauseiten, Mündung hochgezogen. H. 46,5 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Oleanderzweigen im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne, zur Hervorhebung der Blüten an der Innenwandung geätzt. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 4.000 - 5.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

499       Etablissements Gallé, Nancy Vase 'Lac de Côme', 1920er Jahre Ovoider Korpus mit ausschwingendem Lippenrand. H. 35,5 cm. Überfangglas, dunkel bernsteinfarben, blau, farblos, violett und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Landschaftsmotiv am Comer See. Umlaufende Balustrade am ­baumbestandenem Ufer, ein Pfau, rückseitig Insel mit Burgruine, in abendlicher Stimmung. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). Duncan/de Bartha, Glass by Gallé, London 1984, S. 200, Nr. 304. € 8.000 - 14.000


quittenbaum.com

500       Etablissements Gallé, Nancy Soufflé-Vase 'Eglantier', 1925er Jahre Ovoider Korpus. H. 24,3 cm. Überfangglas, opaleszierend, farblos, grün und braun, in sogen. Soufflé-Technik formgeblasen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Zweigen der Hundsrose mit Beeren. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 4.500 - 6.500


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

501       Muller Frères, Croismare Henkelschale 'Chêne et scarabée', 1900-10 Ø 15 cm. Farbloses Glas, in mehreren Arbeitsgängen geätzt und mit Reduktionsfarben überarbeitet. Motiv mit Eichenlaub in herbstlichen Farben, ein applizierter Käfer. Am Boden sign.: MULLER CROISMARE (Lüsterschrift). Vgl. Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1984, S. 344f. (Dekor); Tallot, Les Frères Muller, Metz 2010, S. 72f., weitere Vasen in dieser Ausführung.

501

€ 900 - 1.400

502       Muller Frères, Croismare Vase 'Rhododendron', um 1900 Tonnenform. H. 15 cm. Überfangglas, farblos und orange. Geätzter Dekor, Motiv mit Rhododendronzweigen (Alpenrose). Eine große Blüte, Knospen und Blätter mit dem Rad überarbeitet. Am Boden sign.: Muller Croismare (Schriftzug in Nadelätzung). € 800 - 1.000

503       Muller Frères, Lunéville Vase 'Paysage', 1920er Jahre Ovoid. H. 15 cm. Überfangglas, milchig weiß, farblos, bernsteinfarben, hellund dunkelgrün. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv einer Baumlandschaft in abendlicher Stimmung. Sign.: MULLER FRES LUNÉVILLE (blankgeätzter Schriftzug). € 800 - 1.200 502

504       Muller Frères, Lunéville Vase 'Azalée', 1920er Jahre Stark ovoid. H. 18,8 cm. Überfangglas, farblos und weinrot, grüne, weißliche und gelbliche Pulvereinschlüsse. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit blühenden Rhododendren. Sign.: MULLER FRES LUNÉVILLE (hochgeätzter Schriftzug). € 900 - 1.200

503

504


quittenbaum.com

505

506

507

508


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

509

505      

509      

Muller Frères, Lunéville Vase 'Paysage lacustre', 1920er Jahre

Amalric Walter, Nancy Vide poches 'Naiades', 1920er Jahre

Ovoider Korpus mit quadratischer Mündung. H. 36 cm. Farbloses Glas, in mehreren Arbeitsgängen geätzt, polychrom emailliert und mit Schwarzlot gehöht. Umlaufender Dekor, Motiv einer Auenlandschaft mit Baumkulisse, in diesiger Morgenstimmung, Fischer in einem Stocherkahn. Sign.: MULLER FRES LUNÉVILLE (Schriftzug in Schwarzlot).

Ovale Muschelform. 22 x 15 cm. Entwurf: Alfred Finot. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, vorwiegend gelblich und grünlich. Reliefierter Dekor aus zwei Mädchenköpfen mit aufgelösten braunen Haaren. Sign.: AWALTER NANCY und A. FINOT (vertiefter Schriftzug).

€ 1.800 - 2.500

506       Muller Frères, Lunéville Vase 'Poissons et algues', 1920er Jahre Röhrenform mit konisch einschwingender Mündung. H. 16,8 cm. Überfangglas, farblos, violette und bernsteinfarbene Pulvereinschlüsse. Geätzter Dekor, braun und grün emailliert. Unterwasserszenerie mit Fischen und Algen. Sign.: MULLER FRES LUNÉVILLE (Schriftzug in Schwarzlot).

€ 2.800 - 3.200

510       Amalric Walter, Nancy Buddha, 1930er Jahre Sitzend. H. 16,7 cm. Pâte de verre, grüne transluzide Glasmasse. Rückseitig geprägtes asiatisches Zeichen. Am Sockel sign.: AWALTER NANCY (geprägt). € 1.000 - 1.400

€ 1.400 - 1.800

507       Muller Frères, Lunéville Tischleuchte, um 1930 Diskusform auf rechteckigem Fuß. H. 28 cm. Schmiedeeisen, farbloses Pressglas. Bez.: Muller Fres Luneville (geprägt). € 500 - 700

508       Paul Nicolas, Nancy-Saint Louis Vase 'Trompettes de Virigine', 1925er Jahre Ovoid. H. 34,7 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und rotbraun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Trompetenblumen im Licht der untergehenden Sonne. Sign.: D'Argental, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). € 1.000 - 1.300 510


quittenbaum.com

511

512

511       Mathilde Flöge Vase, 1917 Trichterform. H. 14,6 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Überfangglas, violett und farblos. Emaillierter Dekor, Motiv mit Blüten und Sternen, vergoldet, umrahmt von gezahnten Streifen. Vgl. Bröhan-Museum Berlin, Glas, Bd. II, 1, Berlin 1976, Nr. 339, Pokal von J. Hoffmann, dort der Dekor Felice Rix zugeschrieben; Eisler, Gustav Klimt, 1920, Abb. S. 246. € 1.000 - 1.400

512       Fachschule für Glasindustrie Haida Deckelgefäß 'Vögel', um 1918

513

Mit konischem Deckel. H. 20 cm. Entwurf: Karl Pohl (zugeschrieben). Farbloses Glas, polychromer Emaildekor und Schwarzlot, Vögel auf Blattranken. Pazaurek/Spiegl, Glas des 20. Jahrhunderts, München 1983, Taf. 364; vgl. Höltl (Hrsg.), Das Böhmische Glas, Passau/Tittling 1995, Bd. VI, Nr. 81, verwandter Dekor. € 500 - 600

513       J. & L. Lobmeyr, Wien (zugeschrieben) Vase, 1910-20 Zylindrisch mit zwei Handhaben. H. 13 cm. Farbloses Glas, Schälund Zierschliff. € 550 - 750

514       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Malachit-Vase mit Silberauflage, 1893 Ovoid. H. 13,3 cm. Überfangglas, opalgrün mit dunkelgrünen Fäden marmoriert. Galvanische Silberauflage, verziert mit Ranken und Blüten, gravierte Blatt- und Blütenornamente. € 450 - 650

514


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – Ö sterreich

515      

517      

Johann Lötz Wwe., Klostermühle Phänomen-Vase, 1898

Johann Lötz Wwe., Klostermühle Phänomen-Vase, 1898

Mit eingezogener Mitte, dreipassige Mündung. H. 18,3 cm. Kobaltblaues Glas, schräg wellenförmig gekämmter Phänomen-Dekor aus silbergelben Fäden, Gre 7624, perlmuttfarben mattlüstriert.

Ovoider Korpus mit Trompetenhals, Wandung achtfach eingedellt. H. 18,3 cm. Überfangglas, farblos und rosa. Im Rippenmodel wellenförmig verzogener Phänomen Genre aus silbergelben Fäden, Gre 6893, perlmuttfarben mattlüstriert.

€ 1.000 - 1.400

€ 700 - 900

516      

518      

Johann Lötz Wwe., Klostermühle Phänomen-Vase, 1898 Dreifach eingedellter Korpus, die dreieckige Mündung nach außen heruntergezogen. H. 14 cm. Überfangglas, rubinrot und farblos, im Rippenmodel wellenförmig verzogener Phänomendekor aus silbergelben Fäden, Gre 6893, perlmuttfarben mattlüstriert. € 2.000 - 3.000

Johann Lötz Wwe., Klostermühle Kleine Phänomenvase, 1898 In der Wandung dreifach eingedellt, ausgestellte dreipaßförmige Mündung. H. 8,8 cm. Kobaltblaues Glas, wellenförmig verzogener Phänomen-Dekor aus silbergelben und weißen Fäden, Gre 7506, perlmuttfarben mattlüstriert. € 700 - 900

516

515

518

517


quittenbaum.com

519       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Phänomen-Vase, Modell für die Pariser Weltausstellung, 1900 Mehrfach schwingend abgesetzter kalebassenartiger Korpus, Schnitt-Nr. 374. H. 25,6 cm. Entwurf für Form und Dekor von Franz Hofstötter. Überfangglas, gelblich opal und farblos. Phänomen-Dekor 358, im unteren Bereich schwarz mit weißen Fäden, darüber silbergelb umsponnen, an der Mündung wellenförmig, rot verzogen, perlmuttfarben mattlüstriert. Im ausgeschliffenen Abriss sign.: Loetz Austria (gravierter Schriftzug). Alter Aufkleber (nicht entzifferbar). Ploil/Sharp, Lötz 1900, Wien 2017, Nr. 374. € 10.000 - 14.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – Ö sterreich


quittenbaum.com

521

520

520       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Papillon-Vase mit galvanischer Silberauflage, 1900 Rosenwassersprenggefäß, dreifach eingedellt. H. 24,5 cm. Farbloses Glas, dichter Papillondekor, gold- und perlmuttfarben mattlüstriert. Gravierte Silberauflage aus stilisierten Floralmotiven. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Kunstmuseum Düsseldorf, 1989, Bd. II, S. 71, Schnitt 87/88. € 600 - 700

521       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Papillon-Vase, um 1900 H. 12 cm. Farbloses Glas, dichter Papillondekor, gold- und perlmuttfarben mattlüstriert. € 350 - 450

522       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Vase, 1901 Stark bauchig, die Mündung henkelartig ausgezogen. H. 28,7 cm. Entwurf: Robert Holubetz für E. Bakalowits Söhne, Wien. Überfangglas, opal hellgrün, dichter dunkelgrüner Papillondekor, perlmuttfarben mattlüstriert. € 500 - 600

522


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – Ö sterreich

524

523       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Große Henkelvase, 1901 Konisch mit drei angesetzten Henkeln. H. 47,4 cm. Entwurf: Jutta Sika für E. Bakalowits Söhne, Wien, Auftragsnummer 85/9311. Überfangglas, hellgrün, violett verlaufend, optisch geblasen, Dekor 'Syrius', perlmuttfarben mattlüstriert. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Kunstmuseum Düsseldorf, 1989, Bd. II, S. 288, Schnitt-Nr. 85/9611. € 2.800 - 3.500

524       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Schirm für eine Deckenlampe, 1901 Gewölbte Ampel mit abgesetztem unteren Abschluss. H. 15,7 cm, Ø 26,5 cm. Überfangglas, leicht milchig opaleszierend und farblos, wellenförmig gekämmter blauer Fadendekor, senkrechter silbergelber gestrichelter Streifendekor, Phänomen Gre I/549, perlmuttfarben mattlüstriert. € 2.500 - 3.200

523


quittenbaum.com

525       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Phänomen-Vase, 1901 Ovoider Korpus, im unteren Bereich dreifach schräg gedreht und eingedrückt, drei entsprechend langgezogene, schräg gedrehte Tropfenauflagen. H. 17,6 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend und farblos, flächendeckend wellenförmig gekämmte silbergelbe Fäden, tiefrote Auflagen mit silbergelben Fäden, Phänomen Gre 1/4 267, perlmuttfarben mattlüstriert. Im ausgeschliffenen Abriss sign.: Loetz Austria (gravierter Schriftzug). Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Kunstmuseum Düsseldorf, 1989, Bd. I, S. 159, Nr. 117. € 2.500 - 3.200


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – Ö sterreich

526       Johann Lötz Wwe., Klostermühle 'Asträa'-Henkelvase, 1901/02 Sich am Ansatz stark vorwölbender, im oberen Wandungsbereich dreifach eingedrückter Korpus mit drei aus der Glasmasse herausgezogenen, radial angeordneten Henkeln, blütenartig ausgebildeter, dreipassig nach unten gelappter Lippenrand. H. 12,2 cm. Opalglas, flächendeckender 'Asträa'-Dekor aus bernsteinfarbenen Kröseln, an der Innen- und Außenseite stark gold- und perlmuttfarben mattlüstrierter 'Candia-Silberiris'-Dekor. Im ausgeschliffenen Abriss sign.: Loetz Austria (gravierter Schriftzug). Vorliegende Vase gehört zu einer Gruppe von um 1901-02 entstandenen Gefäßen mit blütenförmig ausgebildeten Mündungen, vgl. Bröhan-Museum Berlin, Bd. II, Berlin 1976, T. 1, S. 210; Ricke/Ploil, Lötz, Böhmisches Glas, München 1989, Bd. I, S. 142, Nr. 125 (sehr verwandt in der Formensprache ist eine für E. Bakalowits Söhne, Wien, ausgeführte Visitenkartenschale, ebenda, S. 177, Nr. 186). € 2.800 - 3.400


quittenbaum.com

527       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Phänomen-Vase, 1901 Hohe Keulenform mit reliefierten, spitz ausgezogenen Bändern. H. 36,7 cm. Grünes Glas, netzartiger Dekor in Ätztinte, irisiert. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Kunstmuseum Düsseldorf, 1989, Bd. I, Nr. 129 (Form); Höltl (Hrsg.), Das Böhmische Glas, Passau/Tittling 1995, Bd. IV, Nr. 55 (Dekor). € 1.200 - 1.600

528       Lötz Wwe., Klostermühle Vase 'Asträa', um 1901 Tonnenform, mittig vierfach eingedrückt, flache weite Mündung. H. 18 cm. Überfangglas, farblos und gelb, dichte silbergelbe Krösel, darüber AsträaDekor aus großen Tupfen, perlmuttfarben mattlüstriert. € 600 - 800

527

528


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – Ö sterreich

529       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Tischlampe 'Froschkönig', um 1902 Am Fuß eines Baumes sitzende Königstochter und der Froschkönig, der Schirm pilzförmig. H. 46 cm. Schirm aus farblosem Glas, silbergelbe Tupfen, darüber Phänomendekor aus blauen Tupfen und Fäden, perlmuttfarben mattlüstriert. Der Fuß aus dunkel patinierter Bronze, elektrifiziert. € 1.800 - 2.400

530       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Schale, um 1902 H. 11,8 cm, Ø 20 cm. Überfangglas, opal gelblich-grün und farblos, wellenförmig gekämmter blauer und rötlicher Dekor, perlmuttfarben lüstriert. € 600 - 700

529

530


quittenbaum.com

531       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Seltene Phänomen-Vase, 1902-03 Konischer Korpus, sechsfach eingedellt, ausgestellter Lippenrand. H. 25,2 cm. Überfangglas, rosa und farblos, flächendeckender Dekor aus senkrechten blauen Fäden und ovalen Tupfen mit silbergelben Sternverzierungen, perlmuttfarben mattlüstiert. € 5.000 - 7.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – F rankreich

532       Johann Lötz Wwe., Klostermühle 'Cytisus'-Vase, 1903 Trichterform mit eingezogenem, fünfpassigem Lippenrand. H. 17,2 cm. Überfangglas, gelblich-grün (Metallgelb) und farblos, grüner, wellenförmig gekämmter Fadendekor, darüber 'Cytisus'-Dekor aus silbergelben Tupfen, perlmuttfarben mattlüstriert. € 3.200 - 4.000


quittenbaum.com

536

534

535

534      

536      

Johann Lötz Wwe., Klostermühle 'Melusin'-Vase, 1905

Johann Lötz Wwe., Klostermühle Henkelvase, um 1915

H. 10,5 cm. Überfangglas, farblos, in der Zwischenschicht silbrig umsponnen, Melusindekor in Hellgrün.

H. 8,3 cm. Überfangglas, tango-orange und farblos, dunkelviolette (schwarze) Henkel und Fadenauflage.

Johann Lötz Wwe., Klostermühle Vase 'Ophir', 1904

€ 500 - 700

€ 300 - 400

H. 30 cm. Überfangglas, farblos, türkisgrün und tiefviolett, in der Zwischenschicht 'Ophir'-Dekor aus Aluminiumgranulat. Reliefgolddekor mit Pflanzen und Vögeln, Luftblasen. Bez.: 5667 (geritzt).

535      

537      

Johann Lötz Wwe., Klostermühle Pokal, 1915/16

Johann Lötz Wwe., Klostermühle Vase, 1923-25

H. 17,7 cm. Überfangglas, milchigweiß und farblos, schwarze Auflagen, Ausführung 162.

H. 29,5 cm. Überfangglas, farblos und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühender Schwertlilie. Sign.: Richard (hochgeätzt).

533

533      

€ 700 - 900

€ 450 - 650

€ 350 - 450

538       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Vase, 1923-25 Stark bauchig über flachem Fuß. H. 18 cm. Überfangglas, opalorange, farblos und tief violett. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Hopfenranken im Licht der untergehenden Sonne. Sign.: Richard (hochgeätzt). € 350 - 450

537

538


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – Ö sterreich

539       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Tischlampe 'Anemonen', um 1925 Pilzform. H. 35,4 cm. Überfangglas, opalgrün, farblos und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Anemonen. Sternschliff am oberen Abschluss des Schirmes. Fuß sign.: Velez (hochgeätzt). € 800 - 1.000

540       Johann Lötz Wwe., Klostermühle Vase, um 1935 Glockenform. H. 14,8 cm. Farbloses Glas, rote Fadenauflage, grüne Tupfen. Vgl. Mergl/Ploil/Ricke, Lötz Böhmisches Glas, Ostfildern-Ruit 2006, S. 283, Nr. 250. € 200 - 300

541       Lötz Wwe., Klostermühle Henkelschale, um 1936 Spitzovale Form mit zwei Handhaben. H. 12 cm, Ø 15 cm. Kobaltblaues Glas, Papillondekor, perlmuttfarben mattlüstriert, Handhaben farblos mit Silber­ iris-Lüster. Am Boden bez.: Made in Czeco-Slovakia (Ätzstempel). Vgl. Mergl/Ploil/Ricke, Lötz Böhmisches Glas, Ostfildern 2003, Nr. 248, verwandte Schale mit Angaben zur Datierung. € 750 - 950

542       Carl Schappel, Haida Deckelgefäß, um 1913 H. 20,9 cm. Überfangglas, farblos, opalweiß und schwarz, geschliffener 'Borussia'-Dekor. 539

Winziger Spannungsriss im Deckelknauf. Neuwirth, Glas, Bd. I, Wien 1985, S. 298, Nr. 287. € 160 - 220

540

541

542


quittenbaum.com

543       Handel & Co., Connecticut 'Reverse painted'-Tischlampe, 1920er Jahre Pilzform auf dreiteiligem Fuß. H. 58,5 cm. Schirm aus farblosem Glas, an der Innenseite polychrom verziert mit Motiven aus zahlreichen Heckenrosen und fliegenden Schmetterlingen. Der Bronzefuß, braun patiniert, dreiflammig elektrifiziert. An der Unterseite auf einem Stoffetikett sign.: HANDEL Lamps. € 4.000 - 6.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – USA

544       Tiffany Studios, New York Stehleuchte mit 'Favrilefabrique' bzw. 'Tiffany linenfold'-Schirm, 1913-1920 Über rundem blattförmigem Stand mit acht Füßchen, geschwungener und verdickter Schaft mit zwölfeckigem Schirm und Kugelgewicht. H. 130 cm, Ø 24 cm. Vergoldeter und geätzter Bronzefuß. Gepreßtes honigfarbenes, sog. 'Favrilefabrique' bzw. 'Linenfold Glass'. Schirm sign.: TIFFANY STUDIOS NEW YORK 1986 PAT. APPL. FOR. Fuß: TIFFANY STUDIOS NEW YORK 619 (geprägt). Vgl. Koch, Louis C. Tiffany Glass Bronzes Lamps, New York 1979, S. 30, vergleichbarer Schirm aus 'Favrilefabrique' bzw. 'Linenfold'-Glass. € 3.500 - 4.500


quittenbaum.com

545       Louis Comfort Tiffany, New York Pokalvase, um 1893 Auf hochgewölbtem Scheibenfuß mit umgeschlagenem Rand schlanker Schaft, oben leicht verdickt, hohe Kuppa in der Art eines halboffenen Blütenkelches. H. 29,4 cm. Überfangglas, farblos, milchig opaleszent, in der inneren Schicht federnartig gekämmte opalweiße und braune Fäden, im Rippenmodel verzogen, leicht lüstriert, Fuß hellgelb mit weißen streifig verzogenen Pulvereinschlüssen. Sign.: L.C.T. 7876 (graviert). Vgl. Kat. Louis C. Tiffany, Museum f. Kunst und Gewerbe, Hamburg 1999, Nr. 158, Abb. S. 112; vgl. McKean, Louis Comfort Tiffany, Weingarten 1980, S. 173. € 2.500 - 3.500


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – USA

546       Louis Comfort Tiffany, New York Kelchglas mit Bronzefuß, um 1896 Blütenkelch mit langem Schaft auf dünnem Stand mit Tellerfuß. H. 45 cm. Leicht grünliches Glas, optisch geblasen, aufgeschmolzene, gekämmte Fäden und 'Blüten', gelb und himbeerrot. Fuß aus Bronze, dunkel patiniert. Sign.: TIFFANY STUDIOS NEW YORK, TGDCo, 23819 (geprägt). Vgl. Koch, Louis C. Tiffany's Glass-Bronzes-Lamps, New York 1971, S. 74. € 5.000 - 7.000


quittenbaum.com

547       Tiffany Studios, New York Tischlampe 'Dragonfly', 1899 Pilzform mit weitem konischen Schirm und pflanzenartig gewundenem Schaft, grünlich patiniert. H. 68 cm, Ø 52 cm. Entwurf des Schirmes von Clara Driscoll. Ausführung um 1906. Verbleites Opalglas mit einigen farbigen Cabochons, vorwiegend in blauen, grünen, rosafarbenen und gelblichen Tönen. Der Dekor besteht aus sieben großen Libellen mit ausgebreiteten Flügeln. Die Verbleiung ist verkupfert und grün und bräunlich patiniert. Die Flügel sind aus fein geschnittenen Kupferplatten, die die Struktur der Binnengliederung darstellen. Fuß aus Bronze, analog braun und grün patiniert. Bez.: am Schirminnenrand auf aufgelötetem Plättchen TIFFANY STUDIOS NEW YORK, an der Fußunterseite TIFFANY STUDIOS NEW YORK S220 443. Provenienz: aus Hamburger Privatbesitz. Wir bedanken uns bei Alastair Duncan für die Bestätigung der Echtheit dieser Leuchte. Louis C. Tiffany, Meisterwerke des amerikanischen Jugendstils, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg, Köln 1999, S. 241, Kat.-Nr. 21, Abb. S. 90; identisch. Das Schaffen von Clara Driscoll war Gegenstand einer Ausstellung, Eidelberg/Gray/­ Hofer, A new Light on Tiffany: Clara Driscoll and the Tiffany Girls, New York, 2007, Clara Driscoll erhielt für eine Dragonfly-Lampe mit gewölbtem Schirm eine Bronzemedaille auf der Pariser Weltausstellung 1900. € 40.000 - 50.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 G las – USA


quittenbaum.com

548       Bimini-Werkstätten, Wien (wohl) 'Mickey Mouse', 1930er Jahre H. 11,5 cm. Farbloses, milchigweißes und schwarzes Glas, lampengeblasen. € 280 - 320

549       Deutschland Schale mit Silbermontierung, um 1900 H. 7 cm. Farbloses Glas, kannelierter Schliff, Bodensternschliff. Silbermontierung mit zwei Schlangen. Gest.: Mond Krone 800, Herstellerpunze, österreichische Importpunze. € 350 - 450

550       Deutschland Vase, 1930er Jahre H. 12,5 cm. Starkwandiges Glas, feine Luftblaseneinschlüsse, Intercalaire-Dekor aus Kreissegmenten und Streifen. € 200 - 250 548

549

550


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G las – D eutschland

551

553

552

551      

553      

Fritz Heckert, Petersdorfer Glashütte Vase, um 1900

Emmy Seyfried, München (zugeschrieben) Flakon, 1920er Jahre

Mit quadratischer Mündung. H. 16,2 cm. Farbloses Glas, rosafarbene und silbergelbe Aufschmelzungen, silbergelber, wellenförmig gekämmter Fadendekor, perlmuttfarben mattlüstriert.

L. 7 cm. Farbloses Glas, polychrome Emaillierung mit stilisierten Pflanzen und Schmetterling. Versilberte Montierung, Stopfen mit analogem Dekor. Nicht sign.

€ 400 - 600

Winzige Bestoßung im unteren Viertel durch das Email. Email berieben.

552      

€ 350 - 400

Ferdinand von Poschinger, Glashüttenwerke Buchenau Vase, um 1900 Schlank über Trompetenfuß. H. 33 cm. Überfangglas, farblos, rosa verlaufend. Stilisierter Blumendekor in farbigem Email, perlmuttfarben mattlüstriert. Bez.: H 107, 055/I (Schriftzug in weißem Email). € 600 - 900


quittenbaum.com

554       Deutschland Jugendstilrahmen, um 1895 H. 82,5 cm, 59,5 x 7 cm. Holz, Sperrholz, geschnitzt, mit Stuck belegt, golden gefasst. Wenige Fehlstellen an der oberen rechten Ecke und auf dem Rahmen links. € 600 - 800

554

556

555       Frankreich Vitrine, um 1905-10 H. 183,5 cm, 155,5 x 48 cm. Mahagoni, Intarsien aus verschiedenen Obsthölzern, verkupferte Messingbeschläge, geschliffenes Spiegelglas. Zwei Füße abgebrochen, ein mittlerer Fuß halbiert (Stücke vorhanden). € 900 - 1.400

556       Richard Riemerschmid Wandspiegel, um 1906 60,5 x 83 cm. Ausführung: Dresdener Werkstätten, Dresden-Hellerau. Messingguss, Messingblech, dunkel patiniert, geschliffenes Spiegelglas. Provenienz: Der hier angebotene Wandspiegel stammt aus der Familie des Königlichen Amtsrates Friedrich Meyer in Göttingen. Meyer war der Schwiegervater von Dr. med. Adolph Frank. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 270, Nr. 267; vgl. Ausst.-Kat. Jugendstil in Dresden, Dresden 1999, S. 219, Nr. 40. € 500 - 600

555


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M öbel

557

557       Maurice-Elysée Dufrène Schlafzimmer, um 1907 Bett, H. 135,5 cm, 140,5 x 201 cm, zwei Nachtkästen, H. 90 cm, 39 x 37,5 cm; Beistellstuhl, H. 99 cm, 43 x 49,5 cm und dreiteiliger Schrank, H. 209,5 cm, 177,5 x 53 cm. Geschnitztes Nussholz, Spiegelglas, Seitenteile des Schrankes, Kopfteil des Bettes und Rückenlehne des Stuhles mit Intarsien aus unterschiedlichen Hölzern, Stuhl zusätzlich mit rosafarbenem Samtbezug. Ausgestellt bei der Société des Beaux-Arts, 1907. Duncan, The Paris Salons, Bd. III, Woodbridge 1996, S. 160. € 6.000 - 9.000

558       Frankreich Schatulle, 1920er Jahre H. 6 cm, 24,5 x 16 cm. Mahagoni, Seiten und Deckel mit Rochenhaut überzogen, braun bzw. türkis gefärbt, vergoldete Messingeinfassung. € 500 - 700

558


quittenbaum.com

559       Frankreich Sofatisch, um 1930 H. 60,5 cm, Ø 63,5 cm. Tischlerplatte mit Wurzelholzfurnier. € 300 - 500

560       Frankreich Notenschrank, um 1910 H. 193 cm, 127,5 x 40 cm. Nussholz, geschnitzt, Wurzelholzfurnier, verbleites Glas, vorwiegend grün und hellblau. Rückwand mit grüner Seide bezogen. € 1.000 - 1.400

560

559


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M öbel

561       Emile Gallé, Nancy Wandregal, 1895-1900 Passige Schildform mit geschweifter Balustrade. 65,5 x 50,5 cm. Nussbaum, in Profilrahmung geschnitzt. Das Intarsienbild ausgeführt in unterschiedlichen Edelhölzern. Motiv einer Auenlandschaft mit Baumkulisse, der Grund verziert mit stilisierten Blütenranken. Unterhalb der Balustrade sign.: Gallé à Nancy (intarsierter Schriftzug). € 7.000 - 9.000


quittenbaum.com

562       Emile Gallé, Nancy Vitrine 'Libellules et Martin Pêcheur', 1903 Dreiseitig verglast. Hochrechteckig auf geschwungenen Beinen, der obere Abschluss an den Ecken gebogen. H. 159 cm, 69 x 45 cm. Nussholz, geschnitzt, Intarsien aus unterschiedlichen Edelhölzern. Die Rückwand verziert mit einem großen Intarsienbild, Motiv einer Auenlandschaft mit Trauerweide, hochfliegender Libellenschwarm. Der Korpus ebenfalls verziert mit Weidenlaub, umrahmt von zwei Eisvögeln. Das Intarsienbild im unteren Bereich sign.: Gallé (ornamentaler Schriftzug, intarsiert). Scheiben mit Kantenschliff. Verwandte Vitrinen wurden auf der Exposition de l'Ecole de Nancy, Paris 1903 ausgestellt, vgl. Duncan, The Paris Salons, Woodbridge 1996, Bd. III, S. 234. € 62.000 - 72.000


J ugendstil - A rt D ĂŠco | 21. November 2018 M Ăśbel


quittenbaum.com

563       Emile Gallé, Nancy Tablett 'Krokus', um 1900 H. 6,5 cm, 35 x 52,5 cm. Nussholz, geschnitzt, Intarsien aus verschiedenen Edelhölzern. Krokusse. Sign.: GALLÉ. € 650 - 900

563

564       Etablissements Gallé, Nancy Tablett 'Trois chats', um 1905 H. 8,1 cm, 29,3 x 37,3 cm. Nussholz, geschnitzt, Intarsien aus verschiedenen Edelhölzern. Drei Katzen aus einer Milchschale trinkend. Sign.: GALLÉ (intarsiert). Ausst.-Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum 1980, Nr. 342. € 500 - 700

564

565       Etablissements Gallé, Nancy Tablett mit Burgruine, um 1915 Achteckig mit zwei Eulenköpfen als Handhaben. 49 x 59 cm. Nussholz, geschnitzt, Intarsien aus verschiedenen Edelhölzern. Burgruine auf einem Felsen im Elsaß. Sign: GALLÉ (japonisierend, intarsiert). € 1.500 - 1.800

565


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M öbel

566

566       Paul Guth, Nancy Klapptisch mit abnehmbaren Tablett, um 1910 Tablett: H. 8,3 cm, 40 x 68,5 cm. Als Tisch: H. 74,3 cm, 68,5 x 40 cm. Nussholz, geschnitzt, Intarsien aus verschiedenen Frucht- und Edelhölzern. Baumbestandene Landschaft. Sign.: GUTH (intarsiert). € 650 - 800

567       J. & J. Kohn, Wien Stuhl '423' um 1905 H. 76,6 cm, 40,5 x 47 cm. Buchenholz, Sperrholz, dunkel gebeizt, Textilbezug. Bez.: Kohn-Papieretikett. Neu gepolstert und bezogen von Backhausen, Wien. Kohn-Katalog 1916, S. 39. € 400 - 600

567


quittenbaum.com

568       Jules-Emile Leleu; André Leleu Armlehnstuhl, um 1925 H. 70,5 cm, 55,5 x 45 cm. Ausführung: Leleu, Paris. Holz mit Birnbaumfurnier, braunes Leder. Alters- und Gebrauchsspuren im Leder. € 900 - 1.400


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M öbel

569       Louis Majorelle, Nancy Notenständer, um 1920 Für zwei Musiker, auf drei geschweiften Füßen. H. 130,5 cm, 50 x 45 cm, höhenverstellbar. Nussholz, teilweise geschnitzt, Messingmanschette. Sign.: MAJORELLE NANCY (intarsierter Schriftzug). € 7.000 - 8.000


quittenbaum.com

570       Louis Majorelle, Nancy Frisiertisch 'Fougères et Orchidées', 1900-10 Kleine, leicht geschwungene Schubladenkonstruktion auf vier, jeweils zwei über Kreuz zusammengefassten Beinen, an der Hinterseite den eingepassten schwenkbaren Spiegel umrahmend, zwei vorgesetzte, runde Ablagen. H. 126 cm, 72 x 55 cm. Nussholz, geschnitzt, Intarsien aus unterschiedlichen Edelhölzern. Dekor mit Farnen und Bienen, sowie Orchideenrispe. Spiegelglas. Auf der Schublade sign.: L.Majorelle Nancy (Brandstempel). Duncan, Louis Majorelle, München 1991, S. 99. € 10.000 - 14.000


J ugendstil - A rt D ĂŠco | 21. November 2018 M Ăśbel


quittenbaum.com

571

571       Nancy Kleiner Paravent 'Ombelles', um 1900 H. 110 cm, 88 x 3 cm. Nussholz, geschnitzte Motive mit Doldenblüten, klar lackiert, Bespannung mit Seidenstickerei auf Baumwolle. ­Florale Motive. € 3.500 - 4.500

572       Josef Hoffmann Armlehnstuhl '728' - 'Fledermaus', 1907 H. 79 cm, 58 x 45 cm. Ausführung: Thonet, Wien. Buchenholz, Bugholz, Sperrholz. Bez.: Thonet-Papieretikett. Sitzfläche gebrochen. Fehlstellen im Furnier. Kohn-Katalog 1916, S. 32, S. 38. € 400 - 500 572


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M öbel – T extil

573       Christian Ferdinand Morawe Kaminuhr, um 1903 H. 50,2 cm, 31 x 13,9 cm. Ausführung: Vereinigte Werkstätten im Handwerk, München. Mahagoni mit stilisierten Intarsien, auch an den Schmalseiten. Zifferblatt aus Metallblech mit schwarzen arabischen Zahlen, schwarze Zeiger. Werk von Gustav Becker, Freiburg in Schlesien, Stundenschlag auf Tonfeder. Provenienz: Aus der Familie des Königlichen Amtsrates Friedrich Meyer in Göttingen. Meyer war der Schwiegervater von Dr. med. Adolph Frank, Göttingen (ebenfalls Riemerschmid-Auftraggeber). Werk gehfähig. Eine ähnliche Uhr befindet sich im Musée d'Orsay, Paris. € 1.500 - 1.800

574       Deutsche Textile Kunst, Dresden (Deutsche Werkstätten) Zwei Läufer 'DeTeKu', 1920er Jahre 89 x 158,5 cm; 89 x 160,5 cm. Wolle, polychrom gefärbt, hochflorig, auf behandelter Baumwolle. Bez.: DeTeKu, 236, 2 (Stempel). 573

574

€ 1.200 - 1.500


quittenbaum.com

575

576

579       575       Maurice Dufrène (wohl) Kleiner Teppich, um 1900 75 x 157 cm. Wolle auf Baumwolle, gedeckte Töne. Florales Motiv. Nicht sign.

Otto Ubbelohde Wandbehang 'Aschenputtel', 1900 74 x 165,5 cm (ohne Fransen). Ausführung: Scherrebeker Kunstwebeschule, Scherrebek. Wolle, polychrom gefärbt, gewebt, auf Baumwolle. Bez.: Werkstattsignet.

€ 500 - 700

Schlee, Scherrebeker Bildteppiche, Gottorf 1984, S. 273, Kat.Nr. 116.

576      

€ 3.500 - 4.500

Theodor Spiess Tischdecke 'Palmetten und Iris', 1900 161 x 225 cm. Ausführung: Mechanische Jacquard-Weberei Carl Faber, Weilheim. Jacquard-Austauschgewebe, Leinen leicht grünlich und naturweiß. Floraler Dekor. Ausst.-Kat. Maß und Freiheit, Villa Stuck, München 2010, S. 178. € 900 - 1.200

577       Mähren Wandteppich, um 1900 104 x 74,5 cm. Wolle, polychrom gefärbt, gewebt, auf Baumwolle. Von Birken umstandener Weg. € 600 - 800

578       Otto Eckmann Wandbehang 'Stille Fahrt', 1896 57 x 142 cm (ohne Fransen). Ausführung: Scherrebeker Kunstwebeschule, Scherrebek. Wolle, polychrom gefärbt, gewebt, auf Baumwolle. Bez.: Werkstattsignet. An zwei Stellen wohl restauriert. “Die erste größere Arbeit, die auf einem Scherrebeker Webstuhl im März 1896 (also schon einen Monat nach Gründung der Schule) vollendet wurde, war O.E.s als 'Stille Fahrt' in den Handel gebrachter Entwurf für einen Fries.” zitiert nach: Schlee, Scherrebeker Bildteppiche, Gottorf 1984, S. 175, S. 207, Kat.-Nr. 28. € 3.000 - 4.000

577


J ugendstil - A rt D ĂŠco | 21. November 2018 T extil

578

579


quittenbaum.com

580

581

580       Emile Gallé, Nancy Deckelterrine, um 1872 H. 18,5 cm. Ausführung in St. Clément. Rötliche Fayence, sog. ­'Terre de Lorraine'. Weiße Glasur mit blauem Reliefdekor, ­unterschiedliche Gemüsemotive, Erbsen, Lauch, Sellerie, Artischocke und Blüten. Sign.: Gallé Nancy Editeur (blauer Schriftzug) St. Clément Tre Lorne (Terre de Lorraine, blauer Stempel). Kleine Beschürfung am Knauf. € 300 - 400

581       Emile Gallé, Nancy Paar Vasen 'Chêne', um 1875 Gegenstücke. H. 23,7 cm. Ausführung: Saint Clément. Hellbrauner Fayencescherben, weiß glasiert, violetter und blauer Dekor, Motive mit Rocaillen und Eichenzweigen. Eine Vase sign.: St Clément (blauer Stempel), sowie: Gallé Nancy und St Clément (violetter Schriftzug). Eine Vase mit kleiner Fehlstelle und winzigen Absplitterungen. € 200 - 300 582

582       Keller & Guérin, Lunéville Leuchterapplique, um 1880 Passige Rocaille-Rahmung. 33 x 25 cm. Weißlicher Fayencescherben, glasiert, polychrome Aufglasur, vergoldet. Im Spiegel eisenrote Auenlandschaft mit Ruinenarchitekturen. Sign.: ligiertes Monogramm KGL (schwarz), Anker (geprägt) und J. (schwarz). € 200 - 300

583       Emile Gallé, Nancy Wandvase, um 1884 In der Art eines Korbes. H. 29,5 cm. Cremefarbener Fayencescherben, weiß glasiert, Farbige Bemalung, Motiv mit Wiesenblumen, Pilzen und Farnen. Sign.: Gallé Nancy Editeur, St Clément (blauer Stempel), Tre Lorraine, Aufkleber von L'Escalier de Cristal, Paris. € 600 - 800

583


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – F rankreich

584       Edmond Lachenal, Châtillon-sous-Bagneux Vase, um 1890 Schlanke Ovalform mit steiler Schulter und kurzer, gerader Mündung. H. 32 cm. Steingut, emaillierter Dekor mit weißen und türkisfarbenen Blüten sowie blauen Stengeln auf grünem Grund. Sign.: LACHENAL (schwarz, gemalt), P G. 3/0 (geritzt). € 2.400 - 2.800


quittenbaum.com

586

585

587

585      

587      

Frankreich Vase mit Bronzemontierung, um 1900

Hector Guimard Cachepot 'Vase de Chalmont', um 1900

H. 15,6 cm. Steinzeugscherben, grau-violett matt glasiert. Polierte Bronzemontierung. Nicht sign.

H. 20,5 cm. Ausführung: Gustave de Bruyn & Fils, Fives-Lille. Graues Steingut, teilweise durchbrochen, in Blau- und Grüntönen glasiert; Überlaufglasur. Bez.: Manufakturmarke, 4899, 3 (erhaben geprägt).

€ 400 - 600

Ulmer (Hrsg.), Art Nouveau, Frankreich 1999, S. 217, Nr. 215.

586      

€ 1.000 - 1.400

Delphin Massier, Vallauris Schale mit Hirschkäfern, um 1900

588      

H. 5,2 cm, Ø 12,8 cm. Irdenware, Lüsterglasur in Violetttönen und Gold. Sign.: DM VALLAURIS AM, Rest eines Herstelleretiketts.

Manufacture Nationale de Sèvres Vase, 1906

€ 400 - 600

H. 43,8 cm. Porzellan, weiß, glasiert, vanillegelbe Unterglasur, grünes und braunes Email mit Gold. Olivenbaum. Bez.: Manufakturmarke 1906, Malereimarke 1906 (schwarze Glasurstempel), I 05, 3 PN (geritzt). Gefestigter Haarriss. € 900 - 1.200


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – F rankreich

588

589       Manufacture Nationale de Sèvres Große Enghalsvase 'Paquerettes', 1907 Bauchiger Korpus mit hohem Trompetenhals. H. 50 cm. Porzellan, weiß, glasiert. Flächendeckendes Motiv mit Gänseblümchen in zarten Tönen über gelblichem Grund, leicht reliefierte Glasurmalerei, möglicherweise von Henri Gillet. Am Boden bez.: Marken für Form und Dekor, 1907. Vgl. Duncan, The Paris Salons, Bd. IV, Woodbridge 1998, S. 402, formgleiche Vase oben links. € 2.500 - 3.500 589


quittenbaum.com

590       Jean-Léon Mayodon, Sèvres Vase, 1930er Jahre Kugelform mit ausgeklapptem Rand über eingezogenem Stand. H. 23 cm. Fayencescherben, glasiert, stilisierte mythologische Figuren mit Fabeltieren, blau, grün, rosa und alkaliweiß auf beige­weißem goldgeäderten Grund. Sign.: M (geprägt). Stand leicht bestoßen. € 1.800 - 2.400


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – F rankreich / D eutschland

591       Königl. Porzellanmanufaktur Berlin 'Blumengefäß mit Löwenzahn', 1900 Ovoid. H. 28 cm. Entwurf: Albert Klein. Porzellan, weiß, glasiert, hellblaue Unterglasur. Reliefierter, teilweise reliefplastischer Dekor mit Löwenzahn. Bez.: Zeptermarke (grün), AKlein, Q4 (geritzt), H. 811 (zus. rot), TH D 73 (braun, gemalt). Vereinzelt wenige Bereibungen. Treskow, Die Jugendstil-Porzellane KPM Berlin, München 1971, Modell-Nr. 6371, Mai 1900. € 2.800 - 3.500


quittenbaum.com

592       Carl Sigmund Luber Jardiniere mit vergoldeter Metallmontierung, um 1898 H. 15,5 cm, 53 x 18 cm. Ausführung: Johann von Schwarz, Nürnberg. Steingut, polychrom glasiert. Floraler Dekor. Analoge Montierung aus vergoldetem Metall. Bez.: Manufakturmarke Norica (schwarzer Glasurstempel). König/Weichselbaum, Carl Sigmund Luber, Einbeck 2006, S. 152, WVZ 514. € 700 - 900

592

593       Carl Sigmund Luber Zwei Fliesen mit Frauendarstellungen, um 1900 Paar Gegenstücke. 15,9 x 11 cm. Ausführung: Johann von Schwarz, Nürnberg. Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. Bez.: 624 (geritzt). Eine Fliese am Rand minimal restauriert. König/Weichselbaum, Carl Sigmund Luber, Einbeck 2006, S. 90, WVZ 95, 96. € 1.800 - 2.200

594       Carl Sigmund Luber Fliese 'Nacht', um 1900 Frauenprofil mit hellen Haaren nach Links, stilisierte Nachtlandschaft mit Sternen. 12 x 36,7 cm. Ausführung: Johann von Schwarz, Nürnberg. Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. Bez.: 663 (geprägt), VI (schwarz, gemalt).

593

Vgl. König/Weichselbaum, Carl Sigmund Luber, Einbeck 2006, S. 99, WVZ 649. € 1.400 - 1.800

596      

595       Carl Sigmund Luber Fliese 'Tag', um 1900 Frauenprofil mit dunklen Haaren nach rechts vor stilisierter Landschaft. 12 x 36,4 cm. Ausführung: Johann von Schwarz, Nürnberg. Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. Bez.: VI (schwarz, gemalt). König/Weichselbaum, Carl Sigmund Luber, Einbeck 2006, S. 78, WVZ 110. € 1.000 - 1.400

594

Carl Sigmund Luber Fliese 'Nacht', um 1900 Frauenprofil mit hellen Haaren nach Links, stilisierte Nachtlandschaft mit Sternen. 12 x 36,7 cm. Ausführung: Johann von Schwarz, Nürnberg. Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. Bez.: A, 663, NO (geprägt), XII (schwarz, gemalt). König/Weichselbaum, Carl Sigmund Luber, Einbeck 2006, S. 99, WVZ 649. € 1.000 - 1.400


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – D eutschland

595

596

597       Carl Sigmund Luber Fliese, um 1900 Frauenhalbfigur im Profil nach Links vor Baumlandschaft. 39,6 x 18 cm. Ausführung: Johann von Schwarz, Nürnberg. Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. Gerahmt. König/Weichselbaum, Carl Sigmund Luber, Einbeck 2006, S. 85, WVZ 193. € 1.000 - 1.400

598       Carl Sigmund Luber Fliese 'Ägypten', um 1900 Profil einer dunkelhaarigen jungen Frau mit orientalisierendem Kopfschmuck nach Rechts vor Pyramiden und einer Palme. 9,2 x 26,3 cm. Ausführung: Johann von Schwarz, Nürnberg. Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. In kleines Zierregal gerahmt. H. 19,3 cm, 30 x 10,8 cm. Nussholz und Messing, vergoldet. Vgl. König/Weichselbaum, Carl Sigmund Luber, Einbeck 2006, S. 95, WVZ 189 (seitenverkehrt). € 1.000 - 1.400

597

598


quittenbaum.com

600 599

599      

600      

Peter Behrens Kanne, 1903

Franz Eberstein, Bürgel Paar Vasen, 1903/04

H. 35,1 cm. Simon Peter Gerz, Höhr. Grauer Steinzeugscherben, reliefiert, blau bemalt und grau salzglasiert; scharnierter Zinndeckel. Bez.: Herstellermarke 1146 A II (geprägt), Deckel gest.: REICHSZINN G. HÖHR.

Auf sphärischem Stand konischer Korpus mit drei Ösenhenkel. H. 28,228,4 cm. Irdenware, grüne und braune Laufglasur mit feinem Craquelé.

Erlebach/Schimanski, Die Neue Ära, Düsseldorf 1987, S. 45. € 400 - 600

€ 2.000 - 3.000

601       Königl. Porzellan-Manufaktur Meissen 'Zwei Wüstenfüchse', 1907 H. 14,2 cm. Entwurf: Otto Pilz. Ausführung vor 1924. Porzellan, weiß, glasiert. Unterglasurmalerei in Braun und Schwarz. Bez.: Knopfschwerter (blau, unter Glasur), X 142 34 (geprägt), sowie 7 (braun unter Glasur). Bröhan-Museum Berlin, Porzellan Bd. 2, Berlin 1996, S. 76. € 800 - 1.200

602       Peter Behrens Bierkanne, vor 1907 Sich leicht verjüngender Korpus über eingezogenem Rundstand, gratiger Henkel, Zinndeckel mit Daumenrast. H. 30 cm. Ausführung: Simon Peter Gerz, Höhr. In der Masse grau gefärbter Steinzeugscherben, reliefiert, schlammgrün bemalt und grau salzglasiert. Bez.: Manufakturmarke, 1205 B (geprägt). Diese Bierkanne wurde ausgestellt im Museum für angewandte Kunst Köln, in der Ausstellung Peter Behrens zum 150. Geburtstag, 17. März bis 1. Juli 2018. Erlebach/Schimanski, Die Neue Ära, Düsseldorf 1987, S. 44. 601

€ 1.200 - 1.600


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – D eutschland

602

603

603      

605      

Theodor Schmuz-Baudiss Vase mit vier Henkeln, 1908

Rosenthal, Selb Figur 'Enrico Caruso', 1913

H. 20,5 cm. Entwurf der Form: Kamp. Ausführung: Königl. Porzellanmanufaktur Berlin, 1910. Porzellan, weiß, glasiert, florale Goldmalerei mit roten und blauen Emailtupfen. Bez.: Zeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), M, Jahresbuchstabe K (geprägt), G, 147/328 (grau, gemalt).

Als Bajazzo. H. 28,2 cm. Entwurf: Thekla Harth-Altmann. Ausführung: um 1920. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Braun und Schwarz, sowie Rosa. Sockel bez.: ENRICO CARUSO, TH HARTH. Unterseite: Manufakurmarke (grün, unter Glasur), WIT (grau, auf Glasur).

Von Treskow, Die Jugendstil-Porzellane der KPM Berlin, München 1971, S. 313.

€ 400 - 600

€ 800 - 1.200

604       Wächtersbacher Steingutfabrik, Schlierbach 'Automobilistin', um 1911 H. 23,3 cm. Steingut, weiß, olivgrün und blau glasiert. Bez.: Bindenschild, undeutliche Nummerierung (geprägt), Marke der Kunstabteilung Christian Neureuther (grüner Glasurstempel). Vereinzelt winzige Glasurabplatzungen. € 900 - 1.200

604

605


quittenbaum.com

606

606       Max Laeuger, Kandern Vase 'Zweige', 1916 H. 31,3 cm. Majolika, weiß glasiert, Schlickermalerei in Blau und Schwarz. Bez.: Signet MLK, PROF. LÄUGER, 1916 (geprägt), 653, M (geritzt). € 750 - 900

607       Max Laeuger, Karlsruhe Schale 'Akt vor Ornament', 1919 H. 6,5 cm, Ø 16,7 cm. Majolika, Glasurmalerei in Dunkelblau und Schwarz auf Blau. Sign.: M. L. (geritzt), No. 346 (schwarzer Faserstift). Unikat. Rand mit zwei leichten Bestoßungen. € 1.000 - 1.400

607


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – D eutschland

608

608      

609

Max Laeuger, Karlsruhe Vase, um 1919 H. 21 cm. Majolika, Glasurmalerei, grün, blau und schwarz auf Grauweiß. Zwei Frauenakte mit Tuch und Tiere unter Bäumen. Nicht sign. Unikat. € 2.400 - 2.800

609       Max Laeuger, Karlsruhe Vase 'Blüten und Zweige', 1921-25 H. 17,2 cm. Ausführung: Großherzogl. Majolikamanufaktur, Karlsruhe. Majolika, blau und braunbeige auf eierschalweiß glasiert. Bez.: Manufakturmarke, 1853, PROF. LÄUGER, Made in Germany Fa (geprägt). € 500 - 700

610       Max Laeuger, Karlsruhe Fliese 'Verkündigungsengel', 1923 30 x 27,2 cm (mit Rahmen). Majolikascherben, polychrome Glasurmalerei. Rückseitig sign. u. dat. M. Läuger, 1923 (schwarzer Faserstift). Zwei lange Risse restauriert. Vgl. Kessler-Slotta, S. 212, Nr. 153 (dort von 1928). € 800 - 1.200

610


quittenbaum.com

612

611      

612      

Rosenthal, Selb Zwölf Kaffeetassen und Gebäckteller 'Madeleine', 1927

Gerda Conitz Hohe Vase, um 1930

12 Kaffeetassen mit Untertellern, H. 5,3 cm; 12 Kuchenteller, Ø 19,5 cm. Entwurf: Friedrich Fleischmann. Ausführung: um 192734. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Rostrot mit Gold. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), R mit Krone (rot, auf Glasur). 1 Unterteller fehlt. 100 Jahre Porzellan, S. 66. Abbildung im Internet. € 400 - 600

H. 39,5 cm. Ausführung: Majolikamanufaktur Karlsruhe. Steinzeug, Scharffeuerglasur in Grau und Schwarz. Bez.: Manufakturmarke (erhaben geprägt), B 938 (geritzt), undeutl. Nummerierung in Rot. € 600 - 800


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – D eutschland

613       Staatl. Porzellan-Manufaktur Meissen 'Maskentänzer aus Hoffmanns ­Erzählungen', 1933 Auf ovalem Sockel schreitender Tänzer, eine in der Linken gehaltenen Maske betrachtend. H. 26,5 cm. Entwurf: Paul Scheurich, Ausführung: StPM 1965. Porzellan, weiß, glasiert. Sparsame Aufglasurmalerei, naturalistisches Inkarnat. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur) Modell-Nr. 73317 (geritzt), Bossierernr. 138, Jahresmarke (geprägt). Meissener Manuskripte VIII., Paul Scheurich, Meissen 1996, S. 108f., Wiedergabe der Callot-Tänzerfiguren 'Bello Sguardo' und 'Metzetin', die von Scheurich als Vorbilder für den Maskentänzer zum Vorbild genommen wurden. € 1.200 - 1.600

614      

613

Staatl. Porzellan-Manufaktur Meissen 'Spanische Tänzerin' und 'Spanier mit Laute', 1933 H. 27,5 cm und 19,5 cm. Entwurf: Paul Scheurich, Ausführung StPM 1966 und 1968. Porzellan, weiß, glasiert. Polychrome Aufglasurmalerei mit Gold. Tänzerin an der Plinthe sign.: Scheurich. Bez.: Schwertermarke (blau, unter Glasur), Modell-Nr. 69077 (geritzt), bzw. 67076 (geprägt), Bossierer 146 und 101, Jahresbuchstaben. Meissener Manuskripte VIII., Paul Scheurich, Meissen 1996, S. 105. € 2.000 - 3.000

614


quittenbaum.com

615       Minton's China Works, Stoke-on-Trent Bedeutende Pâte-sur-pâte-Vase nach einem Gedicht des persischen Schriftstellers Omar Khayyam, um 1880 Zylindrischer Korpus auf vier Volutenfüßen. H. 30,8 cm. Entwurf Frederick Alfred Rhead. ­Porzellan, Pâte-sur-pâte-Malerei, symbolistische Darstellung der Nacht vor einer orientalischen Stadtansicht unter Sternenhimmel. Oberhalb des Standes umlaufender Auszug aus dem Gedicht 'The Rubaiyat' von 1120: AWAKE FOR MORNING IN THE BOWL OF NIGHT HAS FLUNG THE STONE THAT PUTS THE STARS TO FLIGHT. Sign.: F. A. Rhead. Keine Manufakturmarke. € 18.000 - 22.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 K eramik – S onstige


quittenbaum.com

616       England Vase 'Pfau', um 1890 H. 13,3 cm. Steingut, polychrom glasiert, reliefierter Dekor mit Pfau. Bez.: 6044 H (geprägt). € 140 - 200

616

617

617       Vilmos Zsolnay, Pecs Schale, 1898-1900 H. 8 cm, 22 x 15,7 cm. Steingut, Eosinglasur, metallisch-braunviolett und rot. Bez.: Werkstattmarke ZSOLNAY PECS (ausgesparter Stempel), ZSOLNAY PECS 5590, 53, 246, VI (geprägt). € 1.000 - 1.400

618       Vilmos Zsolnay, Pecs Vase, 1900-1918 Sich steil verjüngende, zweifach eingezogene und mehrfach eingedrückte Form mit unregelmäßiger Mündung. H. 26,3 cm. Steinzeug, gold- und silberfarbene Eosinglasur. Bez.: S ­iegelmarke ZSOLNAY PECS, 611 5 M 21 (geprägt). € 1.500 - 1.800

618


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – S onstige

619       Vilmos Zsolnay, Pecs Vase mit Kirschen, um 1900 Leicht konisch einschwingender Korpus. H. 31,2 cm. Heller Steinzeugscherben. Reliefierter Dekor aus Kirschzweigen. Eosinglasur, metallisch lüstrierend. Sign.: siegelartige Fünf-Kirchenmarke, wegen der Glasur am Boden sind keine weiteren Marken erkennbar, auf der Siegelmarke, der Schriftzug auch nicht lesbar. € 3.500 - 4.500


quittenbaum.com

620       Vilmos Zsolnay, Pecs Henkelvase, um 1906 H. 5,7 cm, Ø 15 cm. Steingut. Eosinglasur, grünlich-golden und dunkelrot. Bez.: Manufakturmarke ZSOLNAY PECS (Siegelmarke). Kleine retuschierte Stelle an der Wandung. 620

€ 600 - 800

621       Vilmos Zsolnay, Pecs Kleine Vase, um 1900 Trichterform mit leicht ausgebauchter Mündung. H. 13 cm. Steinzeug, Eosinglasur in Grüntönen, Rosa-braun und Rot. Bez.: Siegelmarke ZSOLNAY PECS, 22 (geprägt). An der Mündung leicht ausgebessert. € 1.500 - 1.800

621


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – S onstige

622       Vilmos Zsolnay, Pecs Zierkanne, um 1900 Langgestreckt gebaucht, Ausgießer als reliefplastisches Blatt mit Ranken, Wurzelwerk als Griff. H. 34,2 cm. Steingut, matte Glasur in Rosa- und Brauntönen, Blattwerk vergoldet. Bez.: Siegelmarke ZSOLNAY PECS, 6221 (geprägt). € 3.500 - 4.500


quittenbaum.com

623       Friedrich Goldscheider, Wien 'Mohrin', um 1898 Büste einer jungen Frau mit Kopftuch. H. 47,5 cm. Entwurf: Auguste Maurice Lévèque. Steingut, in Beige- und Brauntönen matt glasiert. Sign.: Leveque (geritzt), 1341 150 7, P, REPRODUCTION RESERVEE, Friedrich Goldscheider Wien (geprägt), IV (gemalt). Dechant/Goldscheider, Goldscheider, Stuttgart 2007, S. 319, Nr. 1341. € 1.500 - 1.800

624       Ernst Wahliss, Wien Vase 'Raben', um 1900 H. 30 cm. Heller Steingutscherben, weiß und graugrün glasiert, in sparsamem Farbauftrag Winterlandschaft mit fliegenden Raben. Partielle Goldhöhung. Bez.: Herstellermarke (roter Glasurstempel), 9160, I (geritzt), D 9028, Z (blau, gemalt). € 400 - 500

623

624


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – S onstoge

625       Eduard Stellmacher, Turn-Teplitz Vase mit zweiflügeligem Drachen, um 1905 Hohe Ovalform, darum geschlängelt Figur eines Drachen mit zwei ausgebreiteten Flügeln. H. 35 cm. Steingut, weiß glasiert, metallisch-bronzefarben und gold, Drache graugrün glasiert, weiß emailliert und vergoldet. Bez.: Manufakturmarke (golden). Brandrisse im Stand, von außen sichtbar. Vgl. Scott, The House of Amphora, Ohio 2004, Nr. 141f. € 1.400 - 1.800

626       Königl. Porzellanmanufaktur Kopenhagen Tischleuchte, um 1920 H. 49,5 cm, Ø 39,5 cm. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Blau, Grün und Grau. Stiefmütterchen und­Schmetterlinge. Bez.: Runde Manufakturmarke ROYAL COPENHAGEN 1418 231 (grün, unter Glasur), Wellenlinien 83 (blau, unter Glasur). Bronzefuß und Montierung, blauer Papierschirm. € 400 - 500

625

626


quittenbaum.com

628


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 K eramik – S onstige

627       Friedrich Goldscheider, Wien Vase, 1920er Jahre Glockenform. H. 17 cm. Rotbrauner Scherben, Glasur in Blau, Weiß und Orange. Bez.: Goldscheider Wien, MADE IN AUSTRIA (schwarzer Stempel), 567 188 (geprägt). € 350 - 450

628       Josef Lorenzl 'Schreitende Sklavin', um 1925 Einen Henkelkrug auf dem Kopf balancierend. H. 58,5 cm. Ausführung: Friedrich Goldscheider, Wien. Steingut, polychrom glasiert. Bez.: MADE IN AUSTRIA Goldscheider Wien, HAND-DECORATED (schwarze Glasurstempel), IV, XII. 4. (schwarz), 5525, 29, 11 (geprägt).

627

Dechant/Goldscheider, Goldscheider, Stuttgart 2007, S. 409. € 3.000 - 3.500

629       Vally Wieselthier Schale mit drei Henkeln, 1926 H. 12,5 cm, 21 x 18,5 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Majolikascherben, polychrom glasiert. Bez.: VW, WW, MADE IN AUSTRIA, 196 (geprägt). Henkel leicht bestoßen. Neuwirth, Wiener Werkstätte Keramik, Wien 1981, S. 219, Nr. 5708. € 600 - 800

629


quittenbaum.com

630       Frankreich Deckenleuchte 'Stechpalme', um 1900 H. 76 cm. Bronze, vergoldet, Blätter grün patiniert, rote Perlchen. € 1.000 - 1.200


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M etall – F rankreich

631

632

631       La Maison Moderne Tintenfass mit Silbermontierung von Hermann Behrnd, Dresden, 1901-03 H. 8,6 cm. Kupfer, Emaillierung in Rosa und Blau, wohl von Jakab Rapoport. Silbermontierung. Bez.: Künstlerinitialen EJHR, Signet LMM (erhaben geprägt, undeutlich). Silbermontierung: Mond Krone 800, HB im Kreis (Hermann Behrnd, Dresden) (geprägt). Reste von Vergoldung. Vgl. Ausst.-Kat. Die Jugend der Moderne, Stuttgart 2009, S. 70f. € 900 - 1.400

632      

633

La Maison Moderne Vase mit Silbermontierung von Hermann Behrnd, Dresden, um 1901-03 H. 11,5 cm. Kupfer, polychrome Emaillierung, wohl von Jakab Rapoport. Silbermontierung. Bez.: Künstlerinitialen EJHR, Signet LMM (erhaben geprägt). Silbermontierung: Mond Krone 800, HB im Kreis (Hermann Behrnd, Dresden) (geprägt). Vgl. Ausst.-Kat. Die Jugend der Moderne, Stuttgart 2009, S. 70f. € 900 - 1.400

633      

634

Alfred Daguet, Paris Kassette, 1905 Rechteckig mit Pultdeckel. H. 14,5 cm, 13 x 20,8 cm. Holz, belegt mit Platten aus getriebenem Kupfer, verziert mit Flechtband- und Rosettenornamentik, eingefasste Emailschilder und farbige Cabochons. Hinten sign.: ALF. DAGUET PARIS 05 (erhabener Schriftzug). Vgl. Hoffman jr., Der Moderne Stil, Stuttgart 2006, S. 202, verwandte Kassetten, ausgestellt 1903. € 600 - 700

634       Emil Thomasson Brieföffner, um 1905 L. 28,5 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: E. Thomasson (geprägt). € 250 - 300


quittenbaum.com

635       A. Rollet (zugeschrieben) Tischleuchte 'Paon', um 1910 Fuß in Form eines langgestreckten Pfaus, die Aufhängung des Lampenschirms im Schnabel tragend. H. 51 cm, Ø 25 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert, 'Pfauenaugen' in blauem und farblosem Email auf grüner Edelmetallfolie. Schirm aus rauh ausgeätztem Glas, analoge Emaillierung und Vergoldung. Nicht sign. € 10.000 - 15.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M etall – F rankreich

636       Camille Fauré, Limoges Vase, um 1925 Hohe Tropfenform über eingezogenem, umgeklapptem Rand. H. 30,5 cm. Kupferblech, mit Edelmetallfolie belegt, pastos polychrom emailliert mit Halbkreisen und Ovalen. Rand und Fuß aus Messingblech. Sign.: C. FAURÉ Limoges (Gold). € 4.000 - 6.000


quittenbaum.com

637      

638      

Albert Cheuret, Paris (zugeschrieben) Paar Wandappliken, um 1925

Edgar Brandt, Paris Zwei Buchstützen 'Hirsch', 1927

Spitzovale Wandvorlagen, reliefiertes Blattwerk, gebogene Arme mit jeweils zwei Tulpenblüten. H. 31 cm. Schirme aus Alabaster. Montierung aus vergoldeter Bronze. Gest.: 5015, undeutl. Zeichen (Herstellermarke?)

H. 17,4 cm, 7,9 x 17,3 cm. Eisen, dunkelbraun patiniert. Sign.: E.BRANDT (geprägt).

Vergoldung berieben. Abbildung im Internet. € 300 - 400

638

Vgl. Kahr, Edgar Brandt, New York 1999, S. 165. € 4.200 - 4.800


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M etall – F rankreich

639

639       Camille Fauré, Limoges Vase, um 1928 Sich steil erweiternder Korpus mit runder Schulter und enger Mündung über umgeklapptem Rundstand. H. 17,8 cm. Kupferblech, mit Edelmetallfolie belegt, pastos polychrom emailliert mit stilisierten Pflanzen. Rand und Fuß aus Messingblech. Sign.: C. FAURÉ Limoges FRANCE (Gold). An der Mündung beschädigt. € 4.000 - 6.000

640       Camille Fauré, Limoges Vase, 1930er Jahre Rund, mit enger Mündung. H. 10,8 cm. Kupferblech, mit Edel­ metallfolie belegt, pastos polychrom emailliert mit Rosen. Rand und Fuß aus versilbertem Metall. Sign.: C. FAURÉ Limoges France (Silber). € 1.000 - 1.400 640


quittenbaum.com

641

641      

643      

Frankreich Wandapplike, um 1930

Friedrich Adler Paar Kerzenleuchter, 1900

H. 29 cm, 29,5 x 16 cm. Metall, vernickelt, leicht rosafarbener Alabaster.

Dreiflammig. Auf gewölbtem Rundfuß gedrehter, verdickter Schaft, davon ausgehend florale Äste, die die drei Tüllen mit weiten, blütenartigen Tropfschalen tragen. H. 41 cm. Ausführung: Walter Scherf, Nürnberg. Zinn. Bez.: “OSIRIS” (geprägt).

Neu vernickelt. € 1.000 - 1.400

642       Dinanderie Chaintron Vase, um 1931 Hochoval. H. 19,2 cm. Metallblech, rot und beige patiniert und lackiert. Bez.: Chaintron, 1/6/31 (geritzt). Abbildung im Internet. € 400 - 600

Pese, Friedrich Adler, Stuttgart 1994, S. 173, Me 27. € 5.000 - 6.000

644       Deutschland Paar Kerzenleuchter, um 1900 Dreiflammig. Queroval vielpassig geschwungener Stand, zweistrebiger Schaft, ausladender Arm in Schlaufenform mit drei aufgesetzten Tüllen. H. 38,7 cm. Metall, versilbert. Bez.: I (geprägt). € 1.200 - 1.500


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 M etall – F rankreich /D eutschland

643

644


quittenbaum.com

645       Orivit-Metallwarenfabrik, Köln (zugeschrieben) Zweihenkelige Schale mit Kastanienblättern, um 1900 H. 8,7 cm, Ø 29,3 cm. Vergoldetes Kupfer. Einsatz aus grünem Glas. Nicht bez. € 400 - 600

646       Wien Tintenzeug mit Löschwiege 'Fasan', um 1900 H. 8,7 cm, 21,5 x 8,5 cm; H. 6,5 cm, 11 x 5,3 cm. Bronze, dunkel patiniert, kalt bemalt. Porzellaneinsatz. Boden bez.: AUSTRIA (geprägt). € 400 - 600

645

647       Wien Schreibzeug, um 1900 Aquatische Szenerie, Meerjungfrau, Oktopus und Muschel zwischen Algen. H. 7,5 cm, 23,3 x 21,5 cm. Messingbronze, poliert, Meer als Hinterglasmalerei. Glaseinsatz. Bez.: GESCHÜTZT. € 500 - 700

648       Richard Müller (zugeschrieben) Kerzenleuchter, um 1901 H. 29 cm. Ausführung: K.M. Seifert & Co., Löbtau. Messing. Vgl. Kat. Jugendstil in Dresden, Dresden 1999, S. 330. € 600 - 900

646

647

648


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M etall – D eutschland

649

650

649       Liberty & Co., London (im Stile von) Deckelterrine, um 1902 H. 19 cm, Ø 22,5 cm. Zinn, reliefiert. Nicht bez. € 600 - 800

650       Albin Müller Bowlentopf, um 1903 Sich leicht verjüngende Form über rundem Stand, hoher Deckel mit gratigem Knauf, hohe, vertikale Henkel. H. 29,9 cm. Ausführung: Eduard Hueck, Lüdenscheid. Zinn, leicht grüner Glaseinsatz. Bez.: Künstlersignet, runde Herstellermarke 1870 (geprägt). Kat. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, Darmstadt 1990, S. 170. € 1.500 - 2.500

651       Orivit-Metallwarenfabrik, Köln Jardiniere, um 1904 H. 13,3 cm, 37,5 x 16,7 cm. Orivitmetall, vergoldet, dunkelgrün patiniert. Bez.: “ORIVIT” 2411 (geprägt). Vgl. Ausst.-Kat. Orivit Zinn des Jugendstils, Köln 1992, S. 102, Nr. 2412. € 250 - 300

651


quittenbaum.com

652       München Teekessel mit Brenner, um 1905 Kessel, H. 24 cm. Messing und Kupfer, innen verzinnt, gedrehtes Holz. 652

€ 250 - 300

653       Albin Müller Kaminuhr, um 1905 Rundes Zifferngehäuse auf geradem Stand, von zwei Dackeln flankiert. Rechtecksockel. H. 21,5 cm. Ausführung: Fürstl. Stolbergsches Hüttenwerk, Ilsenburg am Harz. Gusseisen. Bez.: AM (geprägt). Bröhan-Museum Berlin, Metallkunst, Bd. IV, Berlin 1990, S. 448. € 900 - 1.400

653


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M etall – D eutschland

654      

656      

WMF, Geislingen Zuckerzange, um 1905

Ludwig Vierthaler Schale 'Seespinne', um 1906

L. 11,5 cm. Entwurf im Stile von Hans Christiansen. Nickelsilber, versilbert. Bez.: WMFN I/0 (geprägt). Abbildung im Internet.

Rund, gemuldet. Ø 30,8 cm. Ausführung: J. Winhart, München (zugeschrieben). Kupferblech, getrieben, gehämmert und rotbraun patiniert. Reliefierter Dekor mit Perlmutteinlage.

€ 300 - 500

Ausst.-Kat. Die Jugend der Moderne, Stuttgart 2010, S. 330. € 2.500 - 3.500

655       WMF, Geislingen Bowlenlöffel, um 1905 L. 40 cm. Nickelsilber, versilbert. Bez.: WMFN, I/0 (geprägt). WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. 147. Abbildung im Internet. € 200 - 300

656


quittenbaum.com

658

657

657      

658      

Deutschland Deckenlampe, um 1910

Deutschland Deckenleuchte (Zuglampe mit Gewicht), um 1910

Zentrale spitzovale Tülle mit drei kleineren Tüllen. H. 119 cm, Ø 45 cm. Messing, gegossen, patiniert, Glas, farblos, spiraloptisch geblasen, leicht opalin bzw. mattiert mit Schliffdekor.

H. 14 cm, Ø 48 cm (Korpus). Messingblech, braun patiniert, Glaskugeln, Textilkabel.

Provenienz: Die hier angebotenen Lampen stammen aus der Familie des Königlichen Amtsrates Friedrich Meyer in Göttingen. Meyer war Schwiegervater von Dr. med. Adolph Frank. Die drei kleinen Lampenschirme ergänzt. € 2.500 - 3.500

Provenienz: Die hier angebotenen Lampen stammen aus der Familie des Königlichen Amtsrates Friedrich Meyer in Göttingen. Meyer war der Schwiegervater von Dr. med. Adolph Frank. Eine Glaskugel fehlt. Ehemals Textilbehang. € 800 - 900


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 M etall – D eutschland

659

659      

660      

Jan Eisenlöffel (nach) Teeservice, um 1910

WMF, Geislingen 'Ikora'-Vase, 1930er Jahre

5 Teile. Teekanne, H. 8,4 cm; Likörkanne, H. 21 cm; Sahnekanne, H. 7,9 cm; Zuckerdose, H. 6 cm; Tablett, 45,5 x 28,2 cm. Ausführung: Onder den Sint Maarten, Zaltbommel/Haarlem. Messing, Bast. Bez.: Werkstattmarke.

H. 13,2 cm. Messing, verkupfert, dunkelrot und dunkelbraun patiniert. Bez.: Ikora-Marke (geprägt).

Marke in: Krekel-Aalberse, Jan Eisenlöffel, Zwolle 1996, S. 299. € 900 - 1.400

Ungewöhnlicher 'Flammen'-Dekor. € 250 - 400

661       WMF, Geislingen Vase 'Ikora', um 1935 H. 19,3 cm. Messingblech, teilweise dunkelbraun patiniert, teilweise radiert. Pflanzenranken. Bez.: Ikora-Marke (geprägt). € 150 - 200

660

661


quittenbaum.com

662       Frédéric Boucheron, Paris 'Minaudière', 1930er Jahre Rechteckig, mit Gittermuster, auf der Vorderseite mit durchbrochen gearbeitetem, floralem Dekor mit Schmetterling; innen zweifach scharniert, mit Spiegel. H. 2 cm, 13 x 9,4 cm. Silber, Rotgold, graviert, kleine Rubine und Saphire. Mehrfach gest.: Werkstattmarke in der Raute, Eberkopf. In kleinem verstärkten Stofftäschchen. Mit Kamm. € 1.200 - 1.400

663       Cartier, Paris Pillendose, um 1925 H. 1,9 cm, 7,5 x 3,8 cm. Vermeil, schwarzer Lack, Jadestein, stilisierter Vogel. Bez.: 1638, CARTIER MADE IN FRANCE, Vermeil-Stempel, Werkstattmarke in der Raute.

662

€ 900 - 1.400

664       Deutschland Etui mit Frauengestalt in der Art von Alphonse Mucha, um 1900 8,3 x 5 cm. Silber, innen vergoldet, Deckel mit polychromer Emaillierung auf guillochiertem Grund. Frauenhalbfigur zwischen Pflanzen. Bez.: Mond Krone 935, österreichische Einfuhrpunze (geprägt). € 600 - 800

665       Deutschland Visitenkartendose, 1920er Jahre 5,3 x 8 cm. Silber, geometrische Lackarbeit in Rot und Gelb auf schwarzem Grund, Rubin. Bez.: PHV, Londoner Importpunze, 925, Jahresbuchstabe m (1927) (geprägt). € 500 - 800

664

663

665


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 S ilber – D osen

666       Deutschland Kleine Dose 'Phönix', 1920er Jahre 9 x 6,5 cm. Silber, vergoldet, violettes Email. Bez.: 935 Mond Krone (geprägt). € 500 - 700

667       Deutschland Tintenfass mit Silbermontierung, 1920er Jahre H. 11,3 cm. Silber, reliefierter floraler Dekor. Farbloser Glaskorpus mit analogem Schliffdekor. Bez.: MENNE Mond Krone 950 (geprägt). € 600 - 800

667

668       Alfred Dunhill, Paris Zigarettendose, um 1925 8,5 x 8,5 cm. Silber, innen vergoldet, schwarzer Lack. Bez.: ALFRED DUNHILL PARIS STERLING, Werkstattmarke in der Raute, Eberkopf (geprägt). Graviert: Youri. € 500 - 600

669       Frankreich Zigarettenetui, um 1925 12,8 x 8,2 cm. Silber, vergoldet, schwarzer Lack, Eierschalencraquelé. Bez.: Eberkopf, Werkstattmarke CL in der Raute. 666

668

€ 700 - 800

669


quittenbaum.com

670      

672      

Andreas Hackl, Wien Pillendose, 1920er Jahre

Louis Kuppenheim, Pforzheim Pillendose, 1920er Jahre

Ø 4,6 cm. Silber, innen vergoldet, Deckel mit Emailbild. Sitzende Damenhalbfigur vor Landschaft. Bez.: Tukanmarke, AH, 800 (geprägt).

8,5 x 5,8 cm. Silber, guillochiert, fotorealistische Darstellung einer Näherin in schwarzweißem Email. Bez.: LK, Mond Krone 900, Einfuhrpunzen für Schweden (geprägt).

€ 350 - 400

€ 350 - 450

671       Iwan Petrowitsch Khlebnikov, Moskau Zigarettendose, um 1917 9,8 x 9,3 cm. Silber, innen vergoldet, Kordelbelötung, polychromes Zellschmelzemail. Rubincabochon am Öffner. Bez.: Kokoshnik-Marke Moskau 88, Werkstattmarke (geprägt). Gravierte Besitzerinitialen.

673       Österreich Pillendose 'Eule', um 1910 H. 2,8 cm, 6,8 x 4,8 cm. Silber, gehämmert, Email, gelb und dunkelblau. Bez.: 800 im Oval, Tukanmarke (2x). € 350 - 450

€ 600 - 800

670

671

672

673


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 S ilber – D osen

674

676

675

677

674      

676      

C. A. Rosén Puderdose 'Storchennest', 1930er Jahre

Georg Adam Scheid, Wien Pillendose mit Magnolienblüten, um 1900

Ø 7,7 cm. Silber. Deckel mit reliefplastischem Dekor. Landschaft mit Storchennest. Sign.: C.A. ROSEN 830 S (geprägt).

H. 3,3 cm, Ø 5 cm. Silber, grünes Email, innen vergoldet. Bez.: Dianakopf, 1, G.A.S., 6 (geprägt).

€ 280 - 380

€ 400 - 600

675      

677      

Georg Adam Scheid, Wien Zigarettendose 'Klee', 1899

Wien Schminkdose mit Anglerin, um 1925

8,8 x 6,3 cm. Silber, innen vergoldet. Deckel mit Emaillierung in Grün und Violett auf guillochiertem Grund. Kleeblätter. Bez.: Dianakopf, G.A.S. (geprägt).

H. 1,2 cm, 5,7 x 4,5 cm. Silber, innen vergoldet, roter und schwarzer Lack. Deckel mit junger modischer Anglerin in verschieden farbigem Perlmutt mit roter Koralle, mit Goldeinfassung. Kleine Diamantsplitter. Bez.: 935 K&B, Wiedehopfmarke und weitere Silber- oder Goldmarke (schwer leserlich).

Widmung innen: Else 12. November 1899 (graviert). € 400 - 600

Lack mit Sprüngen und Ausbesserungen. € 1.000 - 1.400


quittenbaum.com

678       Bruckmann & Söhne, Heilbronn Fischbesteck '2651', 1900 12 Teile. L. 17-20,2 cm. Silber. Bez.: Mond Krone 800, Werkstattmarke. Graviertes Besitzermonogramm MM. Ausst.-Kat. Silber für die Welt, Heilbronn 2001, S. 205. € 400 - 600

679       Hans Christiansen Besteckkasten '3001', 1901/02 72 Teile. 12 Suppenlöffel, L. 21,9 cm; 11 Kaffeelöffel, L. 14,7 cm; 12 Tafelgabeln, L. 21,2 cm; 12 Menugabeln, L. 18,1 cm; 12 Fischgabeln, L. 17 cm; 12 Tafelmesser, L. 24,9 cm; Menumesser, L. 21 cm. Ausführung: Bruckmann & Söhne, Heilbronn. Silber, teilweise vergoldet. Bez.: Mond Krone 800, Bruckmann-Adler, LEIPZIG A. WINTER (geprägt). Gravierter Besitzername Pauli. Stark gebraucht, Vergoldung berieben. Im Originalkasten des Geschäftes August Winter, Leipzig. H. 33 cm, 54 x 36,5 cm. Eichenholz, Metallbeschläge. Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 132. 678

679

€ 3.000 - 3.600


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 S ilber – B esteck

680

681

682

683

680      

682      

Hans Christiansen 12 Eislöffel '3001' in Schatulle, 1901/02

Bruckmann & Söhne, Heilbronn (zugeschrieben) Zehn Langustenmesser, um 1900

L. 14,4 cm. Ausführung: Bruckmann & Söhne, Heilbronn. Silber, teilweise vergoldet. Bez.: Mond Krone 800 Werkstattmarke (geprägt).

L. 18,4 cm. Silber. Bez.: Mond Krone 800.

In originalem Etui. Graviertes Besitzermonogramm MS.

Vgl. Ausst.-Kat. Silber für die Welt, Heilbronn 2001, S. 174.

Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 132.

€ 1.000 - 1.200

Klingen ergänzt (mit Marke).

€ 750 - 900

681       Hans Christiansen 2 Gabeln, 1 Fischmesser '3001', 1901/02 L. 19,7-21,4 cm. Ausführung: Bruckmann & Söhne, Heilbronn. Silber, reliefierter Dekor. Bez.: Mond Krone 800, Werkstattmarke, Vertrieb A. KNAUER bzw. POSEN. Gravierte Besitzermonogramme MSH bzw. H. Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 132. € 180 - 250

683       Peter Behrens Mokkalöffel 'Behrens' - '4800', 1900/01 L. 11,2 cm. Ausführung: M. J. Rückert, Mainz. Silber. Bez.: Werkstattmarke, 800 Mond Krone, Vertrieb (verschlagen). Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 113. € 400 - 600


quittenbaum.com

684       Wilhelm Binder, Schwäbisch Gmünd Pokalvase, um 1920 H. 37 cm. Silber, reliefierter floraler Dekor. Bez.: Mond Krone 800, Werkstattmarke (geprägt). € 900 - 1.200

685       Deutschland Schirmgriff, um 1900 L. 21,3 cm. Silber, Niello, geschwärztes Holz. Bez.: (...) 800 GESCHÜTZT Mond Krone (geprägt). Abbildung im Internet. € 250 - 300 684

687


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 S ilber

686       Deutschland, Silberwerkstatt JP Hammer (wohl) Aufsatzschale, 1920er Jahre Weite Schale über profiliertem Balusterschaft. H. 21,5 cm. Silber mit Hammerschlagstruktur, der Schaft durch zwei Bernsteinringe verziert. Gest.: Werkstattpunze JP und zwei Hämmer, Mond Krone 800. Standkante leicht verbogen. € 900 - 1.200

687       Wilhelm Hülse, Berlin Paar Kerzenleuchter, 1940er Jahre Zweiflammig. H. 8,7 cm, 28 x 9 cm. Silber, Elfenbein. Bez.: HÜLSE, A800 im Oval (belgische Silberpunze), Mond Krone (geprägt). € 1.800 - 2.400

686


quittenbaum.com

688

688       Kay Bojesen Anhänger, um 1910-15 4 x 4,4 cm. Silber, Bernstein. Bez.: 830S, Werkstattmarke, KBS (geprägt). € 350 - 400

689

689       Kay Bojesen Collier, um 1910-15 7,7 x 4,3 cm; L. 27 cm. Silber, Bernstein. Bez.: 830S, Werkstattmarke, KBS (geprägt). Kette gerissen. € 550 - 650

690       Georg Adam Scheid, Wien (zugeschrieben) Spiegelanhänger mit Lilie, um 1900 4,3 x 3,7 cm. Silber, Emaildekor, gelb, weiß, orangerot, gelb und blaugrün auf guillochiertem Grund. Bez.: 3. € 400 - 500 690

691       Deutschland Brosche, um 1920 3,2 x 3,5 cm. Silber, vergoldet, weißes, hellgrünes und blaues Email, Süßwasserperle und Amethyst. Bez.: DEPOSE 900 (geprägt). € 320 - 400

692       Deutschland Brosche, 1920er Jahre 5,8 x 3 cm. Silber. Bez.: K 800 (geprägt). 691

€ 250 - 300 692


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 S chmuck

693

694

693       Deutschland Anhänger, um 1930 6,1 x 2,2 cm; L. 49 cm. Silber, Perlmutt, Malachit und Onyx. Bez.: österreichische Importpunze, weitere Marke (geprägt, undeutlich). € 260 - 300

694       Deutschland Collier, 1930er Jahre 7,3 x 3,5 cm; L. 47,5 cm. Silber, Chrysopras, Onyx. Kette bez.: 800 MN (geprägt). € 350 - 450 695

695       Deutschland (wohl) Doppelbrosche, 1940er Jahre 3,3 x 7,5 cm. 585er Gold, Weißgold, Rubine, Diamanten. Bez.: 14kt (geprägt). € 1.400 - 1.800

696       Deutschland (wohl) Anhänger, 1920er Jahre 4,1 x 3,5 cm; L. 56 cm. Silber, geschnitztes Elfenbein, Achat, grün und braun. Kette undeutl. gest. € 400 - 500 696

697       Deutschland (wohl) Ring, um 1930 Innen Ø. 1,8 cm. Silber, Malachit. Bez.: Undeutliche Werkstattmarke, 925, weitere verschlagene Marke außen (geprägt). € 180 - 240 697


quittenbaum.com

698       Alfred Dörner, Hagen Anhänger, um 1935 Einzelstück. 6,5 x 4 cm. Silber, Karneol. Bez.: 800 DÖRNER (geprägt). € 600 - 800

699       Theodor Fahrner, Pforzheim Anhänger, 1902-05 4,9 x 2,6 cm; L. 48,5 cm. Entwurf: Umkreis Erich Kleinhempel. Silber, drei Malachite. Bez.: 935 TF (geprägt), handschrift­ liche Nummerierung: 2474 (geritzt).

699

Ausst.-Kat. Theodor Fahrner, Schmuckmuseum Pforzheim, Stuttgart 1990, S. 131. 698

€ 280 - 340

700       Max Benirschke Collier, 1905-07 8 x 3,9 cm, L. 48,3 cm. Ausführung: Theodor Fahrner, Pforzheim. Silber, grünes Email, zwei Chrysoprase, Citrin. Bez.: TF 935 DEPOSE (geprägt). Ausst.-Kat. Theodor Fahrner, Schmuckmuseum Pforzheim, Stuttgart 1990, S. 80. € 900 - 1.400

701       Frankreich Brosche, um 1900 2,5 x 3,2 cm. 18 Kt. Gold, sechs Perlen. Bez.: Adlermarke, österreichische Importpunzen (2x).

702

€ 600 - 800

702       Frankreich Anhänger, um 1928 700

8,8 x 2,8 cm; L. 50 cm. Silber, geschliffener Hämatit. Bez.: Eberkopf, Werkstattmarke in der Raute (geprägt, undeutlich). € 240 - 280

703       Frankreich (zugeschrieben) Anhänger, 1930er Jahre 6,5 x 3 cm; L. 57,5 cm. Silber, grüner und zwei braune Achate. An der Schließe undeutl. gest. € 450 - 550

701

703


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 S chmuck

704       Frankreich (wohl) Anhänger, um 1935 Ø 5 cm. Silber, Diamanten, Perle. Nicht bez. € 5.000 - 6.000

705       Frankreich (wohl) Anhänger, um 1935

704

6,5 x 5,2 cm. Silber, Diamanten, Saphire. Nicht bez. € 4.000 - 6.000

705


quittenbaum.com

706       Italien (zugeschrieben) Reifring, 1940er Jahre Innen Ø 2 cm. Silber, Diamanten. Undeutlich gestempelt. € 4.000 - 6.000

707       Heinrich Levinger, Pforzheim Collier, um 1905 4 x 2,9 cm, L. 47,5 cm. Silber, drei Granate, drei Flussperlen. Bez.: DEPOSE 900, Werkstattmarke (geprägt). € 700 - 900

708       Österreich Collier, 1920er Jahre 706

5,5 x 3 cm, L. 64 cm. Silber, Lapislazuli. Anhänger bez.: Werkstattmarke WH, 925 (jeweils im Oval). Kette bez.: Tukanmarke, 800, Werkstattmarke R.(...). € 320 - 400

709       Perli, Schwäbisch Gmünd Anhänger, um 1955 5,6 x 2,6 cm; L. 59 cm. Silber, zwei Jadekugeln, eine kleine Koralle. Bez.: 835, Handarbeit, Perli 835 (geprägt). € 320 - 380

710       Pforzheim Armband, um 1914 707

L. 20,5 cm; Ø 6,5 cm. Silber, Kordelbelötung, Email in Schwarz, Grün und Rot, Koralle. Vier Medaillons mit Damenfiguren in polychromem Email. Unbez. € 900 - 1.400

711       Georg Adam Scheid, Wien (zugeschrieben) Spiegelanhänger mit Marienkäfer, um 1900 7,5 x 3,1 cm. Silber, Email auf guillochiertem Grund, grün und ­violett, Kleeblattdekor mit Marienkäfer; geschliffenes Spiegelglas. Kleine Öse bez.: 935 Mond Krone. € 300 - 400

708


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 S chmuck

709 710

712       Wien Collier, 1920er Jahre 5,7 x 2,3 cm, L. 55 cm. Silber, grüner Achat. Bez.: Tukanmarke, 935 (geprägt). € 350 - 450

713       Wien Anhänger, um 1930 Ø 4 cm; L. 48,5 cm. Silber, floraler Email­dekor auf bronzefarbenem Grund. Bez.: 800, Werkstattmarke AxH (nicht identifiziert), Tukanmarke (geprägt). € 280 - 320

714       Erna Zarges-Dürr Ring, um 1950

711

712

713

714

3 x 1,8 cm, Innen Ø 1,8 cm. Silber, vergoldet, Moosachat. Bez.: Werkstattmarke, 900, Mond Krone (geprägt). € 230 - 250


quittenbaum.com

715       August Heitmüller Damenportrait, 1909 25,1 x 16,1 cm (Platte). Farbholzschnitt auf Papier. In der Platte monogrammiert: AH. Unter der Darstellung bez., sign. u. dat.: Original Handdruck Holzschnitt. AHeitmüller 09 (Silberstift). Verglast gerahmt. Rahmen mit Etikett der Leipziger Sezession, 1. Jahresausstellung, No. 213. (1910). € 300 - 400

716       Henri Le Sidaner 'La Ronde', 1899 Frauenreigen. 24,5 x 34 cm (Passepartoutausschnitt). Schwarzweiß-Lithographie auf Papier. Links unten in der Platte undeutlich sign. In Passepartout, verglast gerahmt (Museumsglas). 715

Nicht ausgerahmt beschrieben. € 400 - 500

717

716


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G rafik

718

717      

718      

Félix Bracquemond 'Fables de La Fontaine', 1886

Odilon Redon 'Brunnhilde' (Crépuscule des Dieux), 1894

Sechs Radierungen nach den Fabeln von Jean de La Fontaine nach Gustave Moreau. 'Le lion amoureux', 'Discorde', 'L'Homme qui court après la Fortune et l'homme qui l'attend dans son lit', 'La tête et la queue du serpent', 'Le singe et le chat', 'Le Rêve d'un habitant de Mogol'. 30,2 x 20,2 cm (Darstellung, je). Radierung auf festem Bütten mit verschiedenen Wasserzeichen. In der Platte jeweils sign.: Gustave Moreau. Oberhalb der Darstellung bez.: October 1886 London Published by Bussod Valadon & Co., successors to Goupil & Co. 116&117 New Bond Street W and 9, rue Chaptal, Paris Copyright registered. Rechts unter der Darstellung in Silberstift sign.: Braquemond. In Passepartout, verglast gerahmt (Museumsglas).

Bruststück einer Frau im Profil, im Stil der Renaissance. 37,5 x 29 cm (Platte). Schwarzweiß-Lithographie auf Chine appliqué. In der Platte rechts unten gestürzt sign.: ODILON REDON. Unter der Darstellung bez.: BRUNNHILDE (crépuscule des dieux), 80 épreuves. In Passepartout, verglast gerahmt (Museumsglas).

Nicht ausgerahmt beschrieben. € 1.500 - 2.000

Nicht ausgerahmt beschrieben. € 6.000 - 9.000


quittenbaum.com

719       Franz von Stuck 'Die Sinnlichkeit', um 1891 Unbekleidete, von einer Riesenschlange umwundene Frauengestalt, den Betrachter fixierend. 21,0 x 18,0 cm (Platte). Radierung auf cremefarbenem festen Bütten. Platte in der Darstellung mittig links sign.: STUCK und unter der Darstellung betitelt: DIE SINNLICHKEIT. Rechts unten in Silberstift sign. Franz v. Stuck. In Passepartout, verglast gerahmt (Museumsglas). Ausst.-Kat. Franz von Stuck, Villa Stuck, München 1982, S. 152f, Nr. 47. € 1.500 - 1.800

720       Franz von Stuck 'Forellenweiher', um 1890/91 Von dunklen Bäumen umstandener Weiher. 28 x 23,2 cm (Platte). Kaltnadelradierung auf Maschinenbütten. Links unterhalb der Darstellung in der Platte sign.: FRANZ STUCK und betitelt: FORELLENWEIHER. Rechts unten in Silberstift sign. Franz v. Stuck. In Passepartout, verglast gerahmt (Museumsglas). Ausst.-Kat. Franz von Stuck. Villa Stuck, München 1982, S. 144f., Kat. Nr. 44. € 600 - 800 719

721       Franz von Stuck 'Kämpfende Faune', 1889 Zwei mit den Köpfen aufeinander einstoßende Faune, im Hintergrund zwei Zuschauer. 9,3 x 13,7 cm (Platte). Radierung auf cremefarbenem, handgeschöpftem Papier. In der Platte sign.: FRANZ STUCK. Unter der Darstellung bez.: KÄMPFENDE FAUNE. Rechts unten in Silberstift sign. Franz v. Stuck. Verglast gerahmt (Museumsglas). Ausst.-Kat. Franz von Stuck. Villa Stuck, München 1982, S. 162, Nr. 89. € 600 - 800

720

721


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 G rafik

722       Franz von Stuck 'Luzifer', 1890/91 Luzifer in der Pose des Denkers, den Betrachter fixierend. 23 x 20 cm (Platte). Aquatinta-Radierung auf Chine appliqué. Unter der Darstellung links in der Platte sign.: FRANZ STUCK. Rechts unten in Silberstift sign. Franz v. Stuck. In Passepartout, verglast gerahmt (Museumsglas). Ausst.-Kat. Franz von Stuck. Villa Stuck, München 1982, S. 131, Nr. 21. € 700 - 900

722

723       Henri de Toulouse-Lautrec 'Divan Japonais', 1892 29 x 22 cm (Platte). Farblithographie auf Papier. Im Stein sign.: TLautrec, IMP. EDW. ANCOURT PARIS. Unter der Darstellung bez.: Imprimerie Chaix Encres Laurilleux, Les Maîtres de l'Affiche PL. 2. Papier mit Trockenstempel der Imprimerie Chaix. Verglast gerahmt. Nicht ausgerahmt beschrieben. Weill/Roger-Marx, Maîtres de l'affiche, Paris 1978, pl. 2. € 2.400 - 2.800

723


quittenbaum.com

724      

725      

BAI, Frankreich Paar Buchstützen 'kleine Ballerina', 1920er Jahre

Frankreich Zwei Buchstützen 'Flugzeuge', um 1930

H. 16,7 cm. Metallguss, versilbert. An der Unterseite des Kleides monogr.: BAI (geprägt). Sockel aus rosafarbenem Marmor.

H. 17,5 cm, 17 x 12 cm. Aluminium, Plexiglas, grauer Marmor. € 400 - 500

Abgegriffen. € 100 - 140

724

725

726

727

728

729

730

731


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – B uchstützen

726      

728      

Georges Henri Laurent Paar Buchstützen 'Pegasus', 1930er Jahre

Max Le Verrier, Paris Paar Buchstützen 'Kondor', 1930er Jahre

H. 17,8 cm. Bronze, dunkelgrün patiniert. Sign.: GH LAURENT (geprägt).

H. 16,4 cm. Bronze, grün patiniert. Sockel und Rücklage aus schwarzem Marmor. Sign: M. le Verrier (geprägt).

€ 200 - 300

€ 200 - 300

727       Jean Paul le Verrier Paar Buchstützen 'Fische', 1950er Jahre H. 8 cm. Bronze, grün patiniert. Sign.: JP le Verrier (geprägt). € 200 - 300

729       Max Le Verrier, Paris Paar Buchstützen 'Poursuite', um 1935 Fliehende Gazellen. H. 13,4 cm. Metallguss, grün patiniert, Sandstein. Sockel undeutl. sign. € 400 - 600

730       M. Leducq Paar Buchstützen 'Schwäne', 1930er Jahre H. 16,8 cm. Bronze, dunkelgrün patiniert. Sign.: M-Leducq (geprägt). Sockel aus schwarzem Marmor. € 200 - 300

731       Hippolyte Moreau Paar Buchstützen 'Gazellen', 1920er Jahre H. 12,7 cm. Patinierter Metallguss. Sign.: H. Moreau (geprägt). Geäderter schwarzer Marmorsockel. € 150 - 250 732

732       Gaston Rischmann Paar Buchstützen 'humoristische Vögel', 1930er Jahre Auch als Uhrenhalter verwendbar. H. 18,3 cm. Bronze, versilbert. Sign.: G. Rischmann (graviert) und bez.: FRANCE (geprägt). Sockel aus rosafarbenem Marmor. € 200 - 300

733       Georges van de Voorde Paar Buchstützen 'Kakadus', 1920er Jahre

733

H. 15,9 cm. Dunkel patinierter Metallguss. Sign.: van de Voorde (geprägt) und Gießerstempel BRIG PARIS FRANCE. Geäderter grüner Marmorsockel. € 200 - 300

734       Wien Paar Buchstützen 'Elefanten', um 1920 H. 11 cm. Bronze, dunkel patiniert, weißer Kunststoff. Bez.: AUSTRIA. € 600 - 700

734


quittenbaum.com

735       Adam Antes 'Flug', um 1930 Frauenkopf mit wehenden Locken. H. 32 cm (mit Sockel). Gips, rotbraun bemalt. Sign.: antes (geprägt). Holzsockel. € 900 - 1.400

736       Franz Xaver Bergmann, Wien Erotica 'Sitzende Ägypterin', um 1920 H. 15 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert, polychrom kalt bemalt. Innere unbekleidete Figur vergoldet. Sign.: N. G. (=Nam Greb). Grauer Marmorsockel. € 1.800 - 2.200

737       Franz Xaver Bergmann, Wien Erotica 'Tänzerin', 1920er Jahre

735

Spärlich bekleidet, den Rock in den Händen raffend. H. 13 cm (mit Sockel). Bronze, versilbert und vergoldet, polychrom kalt bemalt, drei Schmucksteine. Rock kann vorne hochgeklappt werden. € 1.000 - 1.400

736

737


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

739

738       Leonie Böhm-Hennes Sandalenschnürerin, um 1900 In Pose, das rechte Bein angewinkelt erhoben. H. 33,5 cm. Exotisches Holz, geschnitzt, Kopf, Schulter, Arme und Füße aus geschnitztem Elfenbein. Gewand hinten sign.: Boehm-Hennes (geritzt). € 1.800 - 2.200

739       Joseph Chéret Kerzenleuchter, um 1890 Unbekleidetes Kind, am Rand der ovalen Schale auf Faunsmaske balancierend, sich an der Tropfschale festhaltend. H. 17,4 cm, 22 x 10 cm. Bronze, vergoldet, Figur schwarz patiniert. In der Schale sign.: Joseph Chéret 20 (geprägt). € 900 - 1.200

738


quittenbaum.com

740

741

740      

741      

Démètre H. Chiparus 'The little Sad One', um 1925

Démètre H. Chiparus Badende, um 1925

Mädchen, in ein Tuch gewickelt, sich mit einem Ende des Tuches Tränen abwischend. H. 16,5 cm. Geschnitztes Elfenbein. Sockel sign.: D. H. Chiparus (geritzt). Schwarzbrauner Marmorsockel.

Frauenakt, ein Tuch hinter sich schleifend. H. 12 cm. Geschnitztes Elfenbein. Plinthe sign.: D. Chiparus (geritzt). Weißer Onyxsockel.

Shayo, Chiparus, New York 1999, S. 173; Catley, Art Deco and other figures, Woodbridge 1998, S. 71. € 3.000 - 4.000

€ 1.200 - 1.500


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

742       Allan Clark 'Parvati', 1927 Unbekleidete siamesische Tänzerin mit hohem Kopfschmuck. H. 68 cm. Bronze, schwarz patiniert. Sockel sign. und bez.: PARVATI, © A. CLARK 1927 (geprägt), ROMAN BRONZE WORKS N.Y. (graviert). Berman, Bronzes, sculptors & founders, 1977, Bd. 3, S. 556, Nr. 2035. € 7.500 - 9.500


quittenbaum.com

743

743       Alexandre Clerget Zwei Nachttischleuchten, um 1900 Gegenstücke. Halbbekleidete Frauenfiguren in langen Röcken, eine Iris bzw. eine Tulpe umarmend. H. 30,3-31 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: A. Clerget, Siot Paris (bossiert). Elektrifiziert. € 3.500 - 4.500

744       C. Delaherche Tintenzeug, um 1910 H. 7 cm, 23,5 x 13 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: C.DELAHERCHE. Am Boden: S 962 (geprägt). € 300 - 400 744


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

745

746

745       Deutschland Frauenakt, um 1910 Stehend, sich rekelnd. H. 14,7 cm. Geschnitztes Elfenbein. Nicht sign. Onyxsockel. € 400 - 600

746       Deutschland Akt mit Rose, um 1920 Im Kontrapost stehende, unbekleidete, junge Frau, eine Rose betrachtend. H. 20,1 cm (mit Sockel). Geschnitztes Elfenbein. Nicht sign. Grau-rosafarbener Marmorsockel. € 1.200 - 1.500

747       Deutschland Biedermeierdame vor Maus erschreckend, 1920er Jahre H. 10,2 cm. Geschnitztes Elfenbein, grüne Onyxschale. Nicht sign. € 500 - 800

747


quittenbaum.com

748

748       Deutschland (zugeschrieben) Goldsuchergruppe, um 1920 Zwei Goldsucher in bewegter Stellung. H. 12,2 cm. Bronze, dunkel patiniert. Sockel aus geädertem, rosafarbenem Marmor. € 1.200 - 1.800

749       Emil Dittler Bogenschütze, 1897 Zielend. H. 77,5 cm (mit Sockel). Bronze, schwarz patiniert, Bogen und Pfeil mit Resten von Vergoldung. Plinthe sign. u. dat.: E. DITTLER 1897. Pfeil ist vorhanden. € 3.000 - 4.000

749


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

750       L. Eisenberger Antiker Krieger, um 1910 Antiker Krieger mit Speer und Schild bewaffnet. H. 50 cm (mit Sockel). Bronze, dunkelbraun patiniert. Plinthe sign.: L. Eisenberger, Akt-Ges. GLADENBECK BERLIN (geprägt). Schwarz­ grüner Marmorsockel. € 2.200 - 3.000

751       Armand Godard 'Georgische Tänzerin', um 1925 In kurzem Gewand, im Begriff, durch mannshohen Reifen zu steigen. H. 43 cm (mit Sockel). Bronze, versilbert, dreifach abgestufter schwarzbrauner Marmorsockel. Sockel sign.: GODARD (geritzt). Shayo, Statuettes of the Art Deco period, Woodbridge 2016, S. 111; Catley, Art déco and other figures, London 1998, S. 158. € 1.800 - 2.400

750

751


quittenbaum.com

752

752       Heinrich Günther-Gera 'Hygiea', um 1900 Hygiea, sitzend, eine Schlange in ein Gefäß befördernd. H. 46 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Sign.: GÜNTHER-GERA, Gladenbeck GmbH (geprägt). € 2.600 - 3.400

753       Gustav Gurschner, Wien Petschaft 'Mädchen im Windstoß', 1900 H. 8,5 cm. Bronze, braun patiniert. Graviertes gekröntes Wappen mit Einhorn und Monogramm HW. Sign.: GURSCHNER und k.k.K.E. Wien. € 200 - 300

753


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

754       Hermann Haase 'Lebe wohl', um 1905 Amazone zu Pferde, sich von ihrer Tochter verabschiedend. H. 39,7 cm, 43,5 x 14 cm. Bronze, schwarz patiniert; Speer poliert. Plinthe sign.: H. Haase (geprägt); bez.: AKT. GESELLSCHAFT GLADENBECK BERLIN. Berman, Bronzes, Sculptors & Founders, Chicago 1977, Bd. 4, S. 885, Nr. 3375. € 4.000 - 5.000


quittenbaum.com

755       Karl Hagenauer Kerzenleuchter, 1928 Zweiflammig. Auf Trompetenfuß floral verästelter Schaft mit verschiedenen Tieren, bekrönt von einer unbekleideten Tänzerin, einen Vogel haltend. H. 39,8 cm. Ausführung: Werkstätte Hagenauer, Wien. Messingguss. Bez.: wHw MADE IN AUSTRIA (geprägt). Kronsteiner, Hagenauer, Wien 2011, S. 28. € 3.000 - 4.000

756       Karl Hagenauer 'Josephine Baker', 1930er Jahre Auf ovaler Platte in tänzerischer Pose. H. 29,5 cm. Ausführung: Werkstätten Hagenauer, Wien. Messingguss, Messingblech, versilbert, ebonisiertes Holz. Am Boden bez.: wHw (punziert). Holz am Rocksaum leicht bestoßen. Kronsteiner, Hagenauer, Wien 2011, S. 67 (und Titelbild). € 3.000 - 4.000

755

756


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

757       Werkstätten Hagenauer, Wien Große Tänzerin, um 1930 Mit Pferdeschwanz, Arm- und Fußschmuck. H. 59 cm. Exotisches Holz, teilw. dunkel lasiert, Messingdraht. Unterseite bez.: wHw, MADE IN AUSTRIA, HAGENAUER WIEN, Handmade (Schlagstempel). Katalog Werkstätten Hagenauer, o.J., Nr. 9616. € 7.000 - 9.000


quittenbaum.com

758

759

758       Lucienne Antoinette Heuvelmans Madonna, um 1910 Geschlossene, stehende Figur, von langem Mantel umgeben, das nackte Jesuskind liebkosend. H. 25 cm. Weichholz, geschnitzt, Gesicht, Hand und Kind aus geschnitztem Elfenbein. Sign.: Heuvelmans (geritzt). Shayo, Statuettes of the Art Deco period, Woodbridge 2016, S. 125. € 600 - 800

759       Carl Kauba Nürnberger Eiserne Jungfrau mit verdeckter E ­ rotica, 1920er Jahre Auf gestuftem Sockel aufklappbare 'Eiserne Jungfrau', innen stehender Akt einer jungen Frau. H. 25,8 cm. Bronze, dunkel patiniert, der Akt vergoldet. Rückseitig sign.: C. Kauba (graviert). Die Eiserne Jungfrau gehörte zu den Folterinstrumenten des Spätmittelalters. € 2.000 - 3.000

760


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

761

760      

761      

Hans Keck 'Javanesische Tänzerin', um 1925

Alexandre Kéléty 'Mermoz', um 1930

In Kostüm, auf von drei Elefanten getragener Plinthe. H. 29,3 cm. Bronze, teilweise kalt bemalt, Kopf und Hände aus geschnitztem Elfenbein, bemalt. Plinthe sign.: Keck fec. (geritzt).

Büste eines Mannes im Wind mit fliegendem Schal. H. 28,8 cm (mit Sockel). Bronze, dunkelbraun patiniert. Sign.: Kelety, BRONZE, runder Gießerstempel: LN PARIS JL (Les Neveux de Jacques Lehmann, Paris).

Fingerkuppe des kleinen Fingers der linken Hand fehlt.

Sockel an mehreren Stellen flach bestoßen.

€ 2.000 - 2.800

Jean Mermoz war ein bekannter französischer Pilot (1901-1936). € 600 - 800

762       Georges de Kerveguen Figürliche Wandapplike, um 1900 Kopf. H. 26 cm, 22 x 30 cm. Bronze, vergoldet, Tülle aus mattiertem Glas. Sign.: G. de Kerveguen, Gießermarke (undeutl.). € 2.500 - 3.000

762


quittenbaum.com

763       Richard W. Lange Kleiner Mohr mit Liebesbrief, 1920er Jahre Mohrenputto als Überbringer eines versiegelten Liebesbriefes. H. 18,7 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert und kalt bemalt. Am Sockel sign.: R.W. Lange (graviert). Geäderter Sockel aus schwarzem Marmor. € 900 - 1.200

764       Pierre Le Faguays Steuermann, um 1930 Spärlich bekleideter Mann mit seinem gesamten Körper auf eine Pinne gestützt. H. 42,5 cm, 71,5 x 20,5 cm. Bronzeguss, grünlich patiniert. Auf der Plinthe signiert: P LE FAGUAYS und bez.: BRONZE, runder Gießerstempel: LN PARIS JL (Les Neveux de Jacques Lehmann, Paris). € 1.500 - 1.800 463

764


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

765

766

765       Ferdinand Liebermann Bärenreiterin, 1920er Jahre Frauenakt auf einem sitzenden Bären. H. 28,6 cm. Geschnitztes Holz. Am Boden sign.: F. Liebermann (Schriftzug in Bleistift) und bez.: Nr. 4. € 700 - 900

766       Josef Lorenzl Aschenschale mit Zigarettenhalter 'Page', 1920er Jahre H. 19 cm. Ausführung: F. Goldscheider, Wien. Serpentin, Bronze, patiniert. Hosenbein sign.: LORENZL. Am Boden: Herstellermarke. € 400 - 500

767       Josef Öfner Vase 'Nixe', um 1900 H. 36 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Umlaufend reliefierter Dekor einer Nixe, in einem Teich schwimmend, eine Seerose pflückend. Bäume am Ufer. Wandung sign.: J. Öfner (eingeschlagen). An der Mündung leicht eingedellt. € 800 - 1.200

767


quittenbaum.com

768       Josef Lorenzl Tänzerin in kurzen Hosen, um 1925 Frontal stehend, die Taschen der Hose ausgestülpt. H. 24,7 cm (mit Sockel). Bronze, dunkelbraun patiniert, Kopf, Hals und Arme aus geschnitztem Elfenbein. Plinthe sign.: LORENZL (geprägt). Onyxsockel. € 1.800 - 2.400


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

769       Franz Peleschka-Lunard Halbbekleidete, um 1910 Den linken Arm hinter dem Kopf, das Gesicht nach rechts gewandt. Freier Oberkörper. Ihr, zum Rock zusammengefasstes, Gewand raffend. H. 25,8 cm (mit Sockel). Bronze, versilbert, blau patiniert, Kopf, Oberkörper, Arme und Füße aus geschnitztem Elfenbein. Plinthe sign.: Peleschka Lunard (geprägt). Dunkler Marmorsockel. € 3.000 - 3.600


quittenbaum.com

770       Otto Poertzel Figur 'Clowntanz', um 1920 Nur halbbekleidete Frauengestalt mit Zipfelmütze, in wildem Tanz, eine Kasperlfigur auf dem rechten Arm balancierend. H. 37,8 (mit Sockel). Bronze, vergoldet. Plinthe sign.: PROF. POERTZEL (geprägt). Grauer Kompositsockel. Kasperlfigur aufgesteckt. Kleiner Finger der linken Hand restauriert. Berman, Bronzes, Bd. 3, S. 689, Nr. 2528. € 4.500 - 5.500


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

771       Ferdinand Preiss 'Bub mit Trompete', vor 1914 Unbekleidet, stehend, in die Trompete blasend. H. 15,3 cm. Geschnitztes Elfenbein. Plinthe sign.: F. Preiss (geritzt). Onyxsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 126; Catley, Art déco and other figures, London 1998, S. 263. € 1.400 - 1.800

774

772       Ferdinand Preiss 'Kleine Balletttänzerin', um 1920 H. 11 cm. Geschnitztes Elfenbein, stellenweise leicht patiniert. Plinthe sign.: F. Preiss (geritzt). € 800 - 1.000

773       Ferdinand Preiss Kleine Schale 'Froschkönig', um 1920 Oberhalb einer Brunnenschale sitzendes Mädchen, einen gekrönten Frosch betrachtend. H. 7,5 cm. Fein geschnitztes Elfenbein. Onyxsockel sign.: F. Preiss (geritzt). Vgl. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 94, Brunnenmädchen. € 800 - 1.000 772

773


quittenbaum.com

774       Ferdinand Preiss Portal-Pendule, um 1925 Mit zwei knienden Mädchenakten als Trägerinnen. H. 17,4 cm, 25 x 7 cm. Figuren aus geschnitztem Elfenbein. Gehäuse aus Onyx über Plinthe aus schwarzem Marmor. Rundes Zifferblatt aus Messing mit schwarzen arabischen Ziffern. Sockel sign.: F. Preiss (geritzt). Uhrgehäuse an zwei Stellen etwas ausgebessert. € 9.000 - 12.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen


quittenbaum.com

775       Ferdinand Preiss 'The Stile', um 1928 Stehende, sich auf zwei Postamente stützende junge Frau mit kurzer Lockenfrisur. H. 25 cm (mit Sockel). Bronze, versilbert und blau patiniert, Kopf und Arme aus geschnitztem Elfenbein. Sockel und Postamente aus Onyx. Hinten rechts sign.: F. Preiss (geritzt). Rechtes Hosenbein mit Signet von Preiss & Kassler. Catley, Art déco and other figures, London 1998, S. 260; Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 180. Mit dieser Figur einer sportlichen jungen Dame in legerer Kleidung, langen Hosen und Hemd mit hochgekrempelten Ärmeln sowie lockigem Bubikopf schafft Ferdinand Preiss eine für seine Zeit neuartige und unkonventionelle Auffassung der Darstellung der weiblichen Eigenart, weitab der bis Dato gepflegten steifen Manier des Wilhelminismus, frei von Allüren und aufgesetztem Gehabe. € 22.000 - 28.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen


quittenbaum.com

776       Ferdinand Preiss 'Hoop Girl' und 'Sonny Boy', um 1930 Stehendes Kinderpaar, Mädchen mit Reifen, Junge mit Buch. H. 20,5-21 cm (mit Sockel). Bronze, versilbert und vergoldet, kalt bemalt, Köpfe, Arme und Beine aus geschnitztem Elfenbein. Jeweils hinten am Onyx-Sockel sign.: F.PREISS (geritzt). Versilberung berieben. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge, 2005, S. 130, S. 49, Reproduktion eines zeitgenössischen Fotos der Leipziger Messe 1930, Stand von Preiss & Kassler. € 9.000 - 14.000


J ugendstil - A rt D Êco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen


quittenbaum.com

777       Ferdinand Preiss 'Hoop girl', um 1930 Junges Mädchen in Spielhosen, zur Seite blickend, einen Reifen hinter sich haltend. H. 20,5 cm (mit Sockel). Bronze, versilbert, blau patiniert, kalt bemalt, Gesicht, Hals, Arme und Beine aus geschnitztem Elfenbein, Reif aus Messing. Sockel sign.: F. Preiss (geritzter Schriftzug), Signet von Preiss & Kassler (undeutlich). Onyxsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 130, S. 49, Reproduktion eines zeitgenössischen Fotos der Leipziger Messe 1930, Stand von Preiss & Kassler. € 3.500 - 4.500


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

778       Ferdinand Preiss 'Sonny Boy', um 1930 Schuljunge mit kurzen Hosen und Buch unter dem Arm; die Hände lässig in die Hosentaschen gesteckt. H. 29,5 cm (mit Sockel). Bronze, vergoldet. Linkes Hosenbein mit Signet von Preiss & Kassler. Sockel sign.: F. Preiss (geritzt). Onyxsockel. Sockel mehrfach geklebt. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 130, S. 49, Reproduktion eines zeitgenössischen Fotos der Leipziger Messe 1930, Stand von Preiss & Kassler. € 3.000 - 4.000


quittenbaum.com

779       Gustav Schmidt-Cassel 'Pierrette', 1920er Jahre Auf gestuftem Sockel in Pose stehende Cabaret-Tänzerin mit ausgestreckten Armen. H. 31,5 cm. Bronze, vergoldet, versilbert und patiniert. Kopf mit aufwendig toupierter Frisur und Hände aus geschnitztem Elfenbein, bemalt. Sockel sign.: Schmidtcassel (geprägter Schriftzug). Vgl. Ausst.-Kat. Vom Jugendstil bis Art Déco, Elfenbeinmuseum Erbach 1998, Nr. 72-73. Die bei Preiss & Kassler ausgeführten Tänzerinnen Gustav Schmidt-Cassels zeichnen sich durch ihre exotischen oder futuristischen Kostüme aus, ihr Ausdruck reicht von einer zurückhaltenden Kühle bis zur stark bewegten Exotik der 'Ballets russes'. € 5.000 - 6.000


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

780       Ernst Seger 'Phryne', um 1907 Junge Frau, sich einen langen Umhang umwerfend. H. 26,8 cm. Bronze, dunkel patiniert, die Figur aus Elfenbein. Plinthe sign.: E. SEGER, ­Gießerstempel R. KIONSEK BERLIN (geprägt). Roter Marmorsockel. Vgl. Ausst.-Kat. Schönheit in Elfenbein, Erbach 1998, Nr. 23, andere Version dieser Figur. € 3.000 - 4.000


quittenbaum.com

781       Georges van der Straeten, Paris 'Ada Rehan im Rokokokostüm', um 1890 H. 40 cm. Bronze, dunkel patiniert. Sign.: G van der Straeten, Signet der Société des Bronzes de Paris. Roter Marmorsockel mit Messingrand. Thieme-Becker (XXXII), S. 150; Berman, Bronzes, Sculptors & Founders, Chicago 1977, Bd. 2, S. 340, Nr. 1232. € 750 - 1.000

782       P. Tereszczuk Tintenzeug, um 1900 Pierrot mit Laute auf einem langgezogenen Rechteck stehend. H. 14,8 cm, 26 x 6,7 cm. Bronze, dunkel patiniert, Gesicht aus geschnitztem Elfenbein. Glasein­ satz. Sign.: P. Tereszczuk, Gießerstempel AR (Arthur Rubinstein, Wien). € 500 - 700

783       Prof. Tuch Figürliche Tischleuchte 'Tänzerin', um 1920 Um den Schaft der Lampe tanzende junge Frau in kurzem Gewand. Runder Sockel. H. 81,5 cm, Ø 46 cm. Bronze, dunkel patiniert. Plinthe sign.: Tuch (eingeschlagen). Heller Textilschirm. Abbildung im Internet. € 2.800 - 3.200

781

782


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

784       Wien 'Phryne', um 1920 Unbekleidete, in einen Umhang schlüpfend. H. 24,3 cm. Bronze, vergoldet, Figur aus geschnitztem Elfenbein. Plinthe undeutl. sign.: (...) WIEN. Heller Marmorsockel. € 1.800 - 2.200

785       Wien Siegesgöttin, 1930er Jahre Unbekleidete, Lorbeerkränze in die Höhe reckend. H. 26,8 cm. Bronze, versilbert und grün bemalt. Nicht sign. Rosabrauner Marmorsockel. € 400 - 500

784

785


quittenbaum.com

786       Wien Fisch, um 1960 H. 16,3 cm. Exotisches Holz, verchromtes Messingblech. € 300 - 400

787       Wien (wohl) Weibliche Figur auf Panther, um 1900 H. 23 cm. Bronze, dunkel patiniert. Nicht sign. € 600 - 800

786

787 789


J ugendstil - A rt D éco | 21. November 2018 B ronzen – S kulpturen

788

788       Bruno Zach Erotica 'Das Geheimnis des Affen', 1920er Jahre In Form eines Diwans auf vier Kugelfüßen. Ein Affe auf mehreren Kissen sitzend. Durch Aufklappen wird ein Paar beim Liebesspiel aufgedeckt. H. 13,7 cm, 28,5 x 16,8 cm. Bronze, reliefiert, vergoldet und versilbert, in verschiedenen Farben dunkel patiniert. Ein Kissen auf dem Deckel sign.: B. Zach. Mit Schlüssel. Shayo, Statuettes of the Art Deco period, Woodbridge 2016, S. 239. € 6.000 - 9.000

789       Bruno Zach Balletttänzerin, 1920er Jahre Auf der Spitze stehend, in kurzem Tutu. H. 17,5 cm (mit Sockel). Bronze, vergoldet, versilbert und blau patiniert. Nicht sign. Brauner Onyxsockel. € 2.200 - 2.800


Impressum

Askan Quittenbaum

Dr. Claudia Quittenbaum

Pierre Brossard

Faridah Younès M.A.

Nadine Becker M.A.

GESCHÄFTSFÜHRER UND VERSTEIGERER: Askan Quittenbaum +49 89 273702-113 a.quittenbaum@quittenbaum.de

OFFICE MANAGEMENT: Ingrid Ilgen +49 89 273702-10 ingrid.ilgen@quittenbaum.de

PHOTOGRAPHIE: Kalan Konietzko Jochen Splett Mirco Taliercio

STELLV. GESCHÄFTSFÜHRUNG, PR: Dr. Claudia Quittenbaum +49 89 273702-113 c.quittenbaum@quittenbaum.de

BUCHHALTUNG: Alicja Wika +49 89 273702-117 alicja.wika@quittenbaum.de

DESIGN: Daniela Neumann

EXPERTEN: Askan Quittenbaum +49 89 273702-113 a.quittenbaum@quittenbaum.de

KATALOG-BESTELLUNG: Alicja Wika +49 89 273702-117

Pierre Brossard Leitung Jugendstil-Art Déco +49 89 273702-118 pierre.brossard@quittenbaum.de Faridah Younès, M.A. +49 89 273702-115 faridah.younes@quittenbaum.de JUNIOR EXPERT: Nadine Becker M.A. +49 89 273702-10 nadine.becker@quittenbaum.de

LOGISTIK UND VERSAND: Dirk Driemeyer +49 89 273702-112 dirk.driemeyer@quittenbaum.de M2 Logistik +49 8121 223015 service@m2logistik.de

PRODUKTION UND DRUCK: omb2 Print GmbH, München


Innen: Kat.-Nr. 35 - GERHARD MARCKS – Krug, 1923 Aussen: Kat.-Nr. 79 - ERICH DIECKMANN – Armlehnsessel '8239', um 1931


Jahre

2Q

1998 - 2018 QUITTENBAUM Kunstauktionen München

QUITTENBAUM Kunstauktionen GmbH Theresienstraße 60 · D-80333 München Telefon 089-27 37 02 10 · Telefax 089-27 37 02 122 info@quittenbaum.de · www.quittenbaum.de

Auction 141 C | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions  

Catalogue of Auction 141 C - 21.11.2018 | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions Munich

Auction 141 C | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions  

Catalogue of Auction 141 C - 21.11.2018 | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions Munich