Page 1

Q

Q U I T T E N B A U M Kunstauktionen MĂźnchen

Auktion 138 B - Teil 2 Jugendstil - Art DĂŠco 16. Mai 2018


AUSSEN: KAT.-NR. 423 - FERDINAND PREISS - DIANA, UM 1930 INNEN: KAT.-NR. 404 - RAOUL LARCHE - FIGURENLAMPE 'LA DANSE, LA LOÏE FULLER', MODELL FÜR DIE PARISER WELTAUSSTELLUNG, 1900


Wichtige Informationen für unsere Online-Leser Die Abbildungen in diesem Blätter-Katalog sind mit unserer Online-Datenbank verknüpft. Wenn Sie auf eine Abbildung klicken, können Sie ggf. weitere Abbildungen zum Objekt ansehen und zusätzliche Informationen einsehen oder abfragen. Außerdem können Sie das Objekt auf Ihre persönliche Merkliste setzen. Wenn Sie sich als Kunde anmelden, können Sie direkt auf das Objekt Ihr Gebot abgeben. Ihre Gebote verwalten Sie in Ihrer persönlichen Gebotsliste.

>> Kaufen Sie diesen gedruckten Katalog in unserem Onlineshop Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtig und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (zu vereinbarter Beschaffenheit, s. Versteigerungsbedingungen, Abs. 4). Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Gerne schicken wir auf Wunsch des Interessenten Zustandsberichte zu. Sie dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers.

Important informations for our online readers The photographs in this issuu-catalogue are linked to our online database. Click on a photograph for more pictures, additional information or inquiries. You can also create your personal wish list. Register directly with us to place a bid on an item. Manage your bids on your personal bid list.

>> Order this printed catalogue in our onlineshop The items can be viewed and inspected prior to the auction; they all are, without exception, used and of a certain age. Their actual state of preservation is – corresponding to their age and their used state – not being referred to expressly in the catalogue and on the internet, but is agreed specification (cf. Conditions of sale, art. 4). The auction house cannot be held liable for malfunction or nonfunction of electrical devices. Condition reports can be forwarded on demand. They serve as a better survey on the item’s condition based on the auctioneer’s assessment.


KAT.-NR. 705 - LUIS MASRIERA, BARCELONA - COLLIER, UM 1910


KAT.-NR. 408 - AGATHON LÉONARD - 'DANSEUSE AU TAMBOURIN' AUS DEM TAFELAUFSATZ 'LE JEU DE L‘ECHARPE', 1898


KAT.-NR. 591 - STANISLAS-LOUIS-AUGUSTE SCHNEIT, PARIS - HENKELVASE MIT SCHLANGE, 1902-04


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

356      LUCIEN ALLIOT Fliehende Gazelle, um 1930 In starkem Galopp, sich umwendend. H. 40 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Sign.: L. ALLIOT und gest.: BRONZE. Schwarzer Marmorsockel. € 2.500 - 2.800


quittenbaum.com

357      ALBERT ALLMANN Tänzerin, um 1928 H. 41 cm. Bronze, poliert. Sockel sign.: ALLMANN (geprägt). € 1.400 - 2.000 358      CHARLES ELOY BAILLY 'Carmen', um 1890 Nach links gewandte stehende Carmen in traditioneller Kleidung. H. 21,4 cm. Bronze, mehrfarbig kalt bemalt, der Kopf aus geschnitztem Elfenbein. An der linken Hüfte sign.: Bailly. € 1.500 - 2.400

357

358


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

359      BARIL, PARIS 'Nach dem Bade', um 1900 Junge Frau sich mit einem Tuch umhüllend. H. 23,4 cm. Bronze. An der Plinthe sign.: Baril, Paris. Onyxsockel. € 800 - 1.200 360      LOUIS ERNEST BARRIAS Büste einer jungen Frau, um 1900 Wohl Petschaft. H. 9 cm. Guß von Susse Frères, Paris. Bronze. Sign.: Barrias, rücks. Gießerstempel COPYRIGHT BY SUSSE FRES. € 900 - 1.200 361      ANTOINE-LOUIS BARYE 'Panther, Wild schlagend', um 1850 H. 14 cm, 23,5 x 9 cm (Figur), H. 15,5 cm, 26,2 x 10,5 cm (mit Sockel). Bronze, dunkelbraun patiniert. Sign.: BARYE (geprägt). Schwarzgrüner Marmorsockel. € 1.900 - 2.300

359

360

361


quittenbaum.com

362      HEINRICH BAUCKE 'Gesprengte Fesseln', 1925er Jahre Starker Mann, sich von seinen Fesseln befreiend. H. 49 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Plinthe sign.: H. Baucke fec. DÜSSELDORF. BILDGIESSEREI GMBH (geprägt). € 1.200 - 1.800


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

363      PAUL FRANÇOIS BERTHOUD 'Sarah Bernhardt', um 1900 Büste der Schauspielerin mit zur Seite gekämmten Haaren, einen Mantel mit weitem Kragen tragend, der von einer Schärpe gehalten wird. H. 19,3 cm. Bronze, teilweise vergoldet. Rückseite bez.: PFB, Gießerstempel LOUCHET(vertieft). Erwähnt in den Beständen der französischen Nationalmuseen 'Buste de femme dit de Sarah Bernhardt'. € 2.200 - 3.000


quittenbaum.com

364      ANTOINE BOFILL 'Nymphe au Papillon', um 1900 Auf den Flügeln eines Schmetterlings schwebende weibliche Gestalt. H. 37 cm. Bronze. Geäderter, rotbrauner Marmorsockel. Sign.: Bofill (geprägt). € 400 - 600 365      MAURICE BOUVAL 'La Pensive', um 1900 Sitzendes Mädchen in antikisierendem Umhang, mit nachdenklichem Gesichtsausdruck. H. 23,2 cm. Bronze. Sign.: M.Bouval, Gießerstempel: E.COLIN PARIS. Sockel aus geädertem, hellgrünem Marmor. Patina leicht berieben. € 1.800 - 2.400

364

365


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

366

367

366      ALEXANDRE AUGUSTE CARON Büste einer jungen Frau, um 1900 Mit einem Turban. H. 9,8 cm. Bronze. Sign.: A. Caron, rücks. rautenförmiger Stempel (undeutl.). € 400 - 600 367      ALEXANDRE AUGUSTE CARON Büste eines Biedermeiermädchens, um 1900 Wohl Petschaft. H. 12,4 cm. Bronze. Sign.: A. Caron. € 500 - 800 368      JOSEPH CHÉRET Kerzenleuchter, um 1890 Unbekleidetes Kind, am Rand der ovalen Schale auf Faunsmaske balancierend, sich an der Tropfschale festhaltend. H. 17,4 cm, 22 x 10 cm. Bronze, vergoldet, Figur schwarz patiniert. In der Schale sign.: Joseph Chéret 20 (geprägt). € 900 - 1.200 368


quittenbaum.com

369      DEMÈTRE H. CHIPARUS 'Lazzarone', um 1920 Knabe, Akkordeon spielend, singend. H. 24,2 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert. Gesicht, Hände und Beine aus geschnitztem Elfenbein. Nicht sign. Heller Onyxsockel. Shayo, Chiparus, London 1999, S. 37. € 2.000 - 2.800 370      JUAN CLARA Zwei Kleinkinder, um 1915-20 Jeweils auf einem Hocker stehend. H. 33-33,5 cm. Bronze, dunkel patiniert. Sign.: JUAN CLARA, LB 75 bzw. 34 (geprägt). € 2.200 - 3.000

369

370


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

371      JOÉ DESCOMPS (ALIAS JOSEPH JULES EMMANUEL CORMIER) Frauenakt mit Mantel, 1920er Jahre Im Kontrapost stehend. H. 43,5 cm (mit Sockel). Bronze, metallisch-braun patiniert, Mantel grün patiniert. Sockel sign.: Joé Descomps (bossiert). Rotweißer Marmorsockel. € 2.000 - 2.800


quittenbaum.com

372

373

374

372      DEUTSCHLAND Dame mit Papagei, um 1920 Sitzend, in antikisierendem Gewand. H. 7,1 cm. Geschnitztes Elfenbein. Nicht sign. Onyxsockel. € 500 - 800 373      DEUTSCHLAND Putto auf Hirschkuh reitend, 1920er Jahre Putto mit Vogel, auf einer Hirschkuh reitend. H. 10,6 cm. Geschnitztes Elfenbein. Nicht sign. Onyxsockel. € 280 - 400 374      DEUTSCHLAND Biedermeierdame vor Maus erschreckend, 1920er Jahre H. 10,2 cm. Geschnitztes Elfenbein, grüne Onyxschale. Nicht sign. € 500 - 800 375      DEUTSCHLAND Akt, 1920er Jahre Stehend, sich die Haare flechtend. H. 19 cm (mit Sockel). Figur aus geschnitztem Elfenbein. Nicht sign. Holzsockel. € 900 - 1.200 375


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

376      DEUTSCHLAND (ZUGESCHRIEBEN) Goldsuchergruppe, um 1920 Zwei Goldsucher in bewegter Stellung. H. 12,2 cm. Bronze, dunkel patiniert. Sockel aus geädertem, rosafarbenem Marmor. € 1.200 - 1.800

376

377      L. EISENBERGER Antiker Krieger, um 1910 Antiker Krieger mit Speer und Schild bewaffnet. H. 38,5 cm (mit Sockel: H. 50 cm). Bronze, dunkelbraun patiniert. Plinthe sign.: L. Eisenberger, AktGes. GLADENBECK BERLIN (geprägt). Schwarz­ grüner Marmorsockel. € 2.200 - 3.000 378      ERBACH (WOHL) Das Erwachen, um 1900 Mädchen in langem antikisierenden Umhang, das offene Haar in langen Locken fallend. H. 10,8 cm. Geschnitztes Elfenbein. € 1.800 - 2.400

377

378


quittenbaum.com

379

380

379      ALEXANDRE FALGUIÈRE Büste 'Diane', 1882 Büste der Diana mit der Mondsichel als Haarschmuck. H. 15,2 cm. Bronze. An der linken Schulter sign.: A. Falguière. Onyxsockel. € 500 - 800

381

380      ALEXANDRE FALGUIÈRE Büste 'Diane', 1882 Büste der Diana mit der Mondsichel als Haarschmuck. H. 9,5 cm. Bronze. An der linken Schulter sign.: Falguière. Grüner, geäderter Marmorsockel. € 400 - 600

382      FRANKREICH 'Timidité', um 1900 Stehendes Mädchen, das Gesicht hinter Unterarm und Hand versteckt. H. 20,7 cm. Bronze. Geäderter, grüner Marmorsockel. Nicht sign. € 600 - 800

381      ALEXANDRE FALGUIÈRE Büste einer jungen Frau, um 1890 Nach links gewandt, das lange Haar ­schleifenförmig hochgesteckt. H. 15,5 cm. Bronze, dunkel patiniert. Rücks. sign.: ­Falguière. € 600 - 800

383      FRANKREICH Symbolistische Figur 'L'Inconnue de la Seine', um 1900 Zwischen Wellen liegender Oberkörper einer jungen Frau. H. 15 cm. Kopf und Oberkörper aus weißem Marmor. Die Wellen aus dunkel patinierter Bronze. Nicht sign. Die 'Unbekannte aus der Seine' beeinflusste u.a. K. M. Rilke für seine Novelle 'Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge' (1910) € 800 - 1.200

383 382


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

384      FRITZ VON GRAEVENITZ Äsendes Reh, 1930 In leichter Schrittstellung. H. 74,5 cm. Bronze mit dunkler Patina. An der rechteckigen Plinthe monogrammiert: FvG. Einer von 25 Güssen. Vgl. hierzu Homepage des Kunsthauses Bühler, Stuttgart, diese Tierplastik war der erste große Erfolg von F. v. Graevenitz. € 4.500 - 6.000


quittenbaum.com

385

386

385      G. F., NANCY Pfeife, um 1920 Mädchenkopf in traditioneller Lothringer Tracht. L. 15,5 cm. Geschnitztes Bruyère-Holz und Horn. Bez.: G.F. NANCY (geprägt). € 200 - 300 386      JULES CAYETTE, NANCY Zierschale 'Qui s'y frotte s'y pique', 1920er Jahre Gebogenes Dreieck. 16 x 18,3 cm. Bronze, vergoldet, reliefiertes Motiv mit Lothringer Kreuz und Disteln sowie der Inschrift QUI S'Y FROTTE S'Y PIQUE NANCY. Sign.: J. Cayette Nancy, A. M. Gabriel (geprägt). € 1.400 - 1.800 387      JEAN-LÉON GÉRÔME 'Danseuse au cerceau', 1890 Tänzerin mit Reifen und einer Kugel in der linken Hand. H. 32,1 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: J.L. GÉRÔME, Gießerstempel SIOT-DECAUVILLE FONDEUR PARIS. Hellgrüner Marmorsockel. Das Pariser Musée d'Orsay besitzt eine große Marmorfigur 'Tanagra' eine solche 'Danseuse au cerceau' haltend. € 3.000 - 4.000

387


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

388      JEAN-LÉON GÉRÔME Symbolistische Skulptur 'La Joueuse de boules', um 1900 Unbekleidete, eine Kugel hinter ihrem Rücken haltend. Auf der Plinthe drei Theatermasken. H. 19,2 cm (mit Sockel). Bronze, vergoldet, grüner Onyxsockel. Plinthe sign.: JL GÉRÔME, ­Gießerstempel Siot Paris 5521 (bossiert). € 1.800 - 2.400

388

389      JEAN-LÉON GÉRÔME Symbolistische Skulptur 'La Joueuse de boules', um 1900 Unbekleidete, eine Kugel hinter ihrem Rücken haltend. Auf der Plinthe drei Theatermasken. H. 27,3 cm (H. 37 cm mit Sockel). Bronze, vergoldet, grüner Onyxsockel. Plinthe sign.: JL GEROME, SIOT DECAUVILLE PARIS FONDEUR N 904 (bossiert). G. Ackerman, The Life and Work of Jean-Léon Gérôme, London/ New York, 1986, S. 326. Gérôme zeigte die Joueuse de Boules auf dem Pariser Salon Salon, 1902. € 3.400 - 4.400

389


quittenbaum.com

390      AFFORTUNATO GORY Frauenbüste, um 1900 H. 24,8 cm. Ausführung: Samson, Paris. Bisquitporzellan. Sign.: A Gory (geritzt), Manufakturmarke LLS, PARIS (geprägt). Schleife restauriert. € 600 - 800

390

391      HEINRICH GÜNTHER-GERA 'Hygiea', um 1900 Hygiea, sitzend, eine Schlange in ein Gefäß befördernd. H. 46 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Sign.: ­GÜNTHER-GERA, Gladenbeck GmbH (geprägt). € 2.600 - 3.400

391


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

392      MAURICE GUIRAUD-RIVIÈRE Ballspielerin, 1920er Jahre Unbekleidete im Sprung, im Begriff, einen Ball zu werfen. H. 47,5 cm (mit Sockel). Bronze, grün patiniert, Ball aus geschnitztem Elfenbein. Sockel sign.: Guiraud-Riviere (geritzt). Schwarzbrauner Marmorsockel. € 1.800 - 2.400 393      GASTON HAUCHECORNE Büste 'Chinois souriant', 1920er Jahre Nach rechts gewandt. H. 8,8 cm. Jade, geschnitzt. Nicht sign. € 800 - 1.200

392

393


quittenbaum.com

394      MONOGRAMMIST P.H., PIERRE HÉBERT (WOHL) Büste 'La Chasteté', 1897 In ein Tuch gehüllte junge Frau mit niedergeschlagenem Blick. H. 30,7 cm. Bronze, dunkel patiniert. Rücks. monogr.: PH und dat. 1897. € 900 - 1.200

394 395

395      JEAN-ANTOINE INJALBERT 'L'Enfant rieur', um 1900 Büste eines lachenden Knaben mit nach links gewandtem Blick. H. 26,9 cm (mit Sockel). Bronze, feuervergoldet. An der linken Schulter sign.: Injalbert. Rückseitig Gießerstempel SIOT-PARIS U 547. Onyxsockel. € 1.800 - 2.600 396      ITALIEN Pierrot und Pierrette, 1920er Jahre Kinderfiguren. H. 19,5-20 cm (mit Sockel). Bronze, versilbert, vergoldet und kalt blausilber bemalt, Gesichter und Hände aus geschnitztem Elfenbein. Geschichtete Steinsockel. Sockel des Knaben war mehrfach gebrochen. € 1.800 - 2.400

396


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

397      SANDOR JÁRAY 'Adolph von Menzel', um 1900 Adolph von Menzel, stehend, im Mantel, im Schreiben begriffen. H. 20,3 cm (mit Sockel: H. 29,5 cm). Bronze, dunkel patiniert. Plinthe sign.: S. Járay (geprägt). Schwarzgrauer Marmorsockel. € 1.200 - 1.500

397

398      JENÖ KERÉNYI 'Druide', 1940 H. 33,7 cm. Bronze, dunkel patiniert. Plinthe sign.: KERÉNYI J. (bossiert). € 900 - 1.200

398


quittenbaum.com

399

399      PAUL LUDWIG KOWALCZEWSKI, BERLIN Bergmann, um 1910 Sein Werkzeug tragend. H. 13,2 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Sign.: P. Kowalczewski. Geäderter schwarzer Marmorsockel. € 600 - 800 400      BRUNO KRUSE 'Bacchantin', um 1895 Unbekleidet, mit Weinlaub umkränzt. H. 38,8 cm (mit Sockel). Bronze, braun patiniert. Plinthe sign.: B. Kruse. Sockel aus Schiefer, rotem Marmor und Mahagoni. Berman, Bronzes, Sculptors & Founders, Chicago 1977, Bd. 1, Nr. 151. € 1.000 - 1.400

400


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

401      RICHARD W. LANGE Kleiner Mohr mit Liebesbrief, 1920er Jahre Mohrenputto als Überbringer eines versiegelten Liebesbriefes. H. 18,7 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert und kalt bemalt. Am Sockel sign.: R.W. Lange (graviert). Geäderter Sockel aus schwarzem Marmor. € 900 - 1.200

401

402      LÉO LAPORTE-BLAIRSY 'Jeune femme au livre de messe', um 1900 In Mittelalterlicher Tracht. H. 28 cm. Bronze, vergoldet. Grüner Onyxsockel. Seitlich sign.: LEO LAPORTE-BLAIRSY (graviert); Gießerstempel: JOLLET & CIE ANC. MON COLIN & CIE BRONZES PARIS. Léo Laporte-Blairsy ist vielfach bei: Duncan, the Paris Salons, Vol. V vertreten. € 500 - 700

402


quittenbaum.com

403      RAOUL LARCHE Tafelaufsatz 'La Mer', um 1897 Dreiteilig. Stark bewegte, stilisierte Wellen, von mehreren Meerjungfrauen bevölkert. Vasen mit Sirenen, Muscheln haltend. Aufsatz, H. 74,5 cm, 77 x 34 cm; zwei Vasen, H. 40,4-41 cm. Bronze, vergoldet. Bez.: RAOUL LARCHE, Siot Fondeur Paris, N. 1(?)40, Vasen: RAOUL ­LARCHE, SIOT-DECAUVILLE PARIS FONDEUR, PB, 1x B 747 (bossiert). Art et Décoration, 1897, Bd. II, S. 36; Kjellberg, Les bronze de XIXème, dictionnaire des sculpteurs “ Editions de l'Amateur, 1989, S. 412. € 38.000 - 46.000


J ugendstil - A rt dÊco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen


quittenbaum.com

404      RAOUL LARCHE Figurenlampe 'La danse, la Loïe Fuller', Modell für die Pariser Weltausstellung, 1900 In kreisender Bewegung schreitende Tänzerin mit erhobenen Armen, das bodenlange Kleid faltenreich den Körper umhüllend, das lange, offene, mit einer Blüte geschmückte Haar, sowie die Schleier in tiefen Wirbeln hochgeschleudert, in denen zwei elektrische Birnen mit Fassungen verborgen sind. H. 45,5 cm. Bronze, feuervergoldet. Am Saum des Kleides sign.: RAOUL LARCHE und auf der gegenüber liegenden Seite bez.: runder Gießerstempel SIOTDECAUVILLE FONDEUR sowie N 5311. Ausst.-Kat. Meisterwerke des Jugendstils im Bayerischen Nationalmuseum, München-Stuttgart 2010, Nr. 4 und Umschlagbild. Raoul Larche schuf zwei weitere Darstellungen der Loïe Fuller als Salome, vgl. Ausst.-Kat. Ein Dokument Deutscher Kunst, Darmstadt 1976, Bd. 2, Nr. 189, 190. Die amerikanische Tänzerin Loïe Fuller bezauberte die Besucher der Pariser Weltausstellungen mit ihren Schleiertänzen in dem eigens dafür geschaffenen Pavillon, 1892 gab sie ihr Pariser Debut bei den Folies Bergères. Mehrere Bildhauer, darunter Théodore Rivière und Pierre Roche schufen Skulpturen nahe diesen Schleiertänzen, vgl. Ausst.-Kat. Art Nouveau Belgium France, Chicago 1976, Nr. 454, 455; die Schleiertänze, 'danses serpentines' der Loïe Fuller sind als Videos im Internet abrufbar, dort sind ebenfalls zahlreiche zeitgenössische Fotos einzusehen. € 24.000 - 30.000


J ugendstil - A rt dÊco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen


quittenbaum.com

405      J. LECCI, PARIS Büste 'La Poésie', Modell ausgestellt auf dem Salon des Artistes français, Paris 1910 Mit Lorbeer bekränzt. H. 12 cm. Bronze, braun patiniert. Sign.: Lecci und bez.: Salon 1910. Der Katalog der Aussteller beim Pariser Salon, 1910 ist im Internet abrufbar. € 400 - 600

405

406      AGATHON LÉONARD (ALIAS LÉONARD VAN WEYDEVELDT) Büste einer jungen Frau, um 1900 Den Kopf nach rechts gewandt und verschlossenen Augenlidern, das lange lockige Haar hochgesteckt. H. 11,3 cm. Bronze. An der Plinthe sign.: LEONARD Gießerstempel SUSSE FRÈRES EDITEURS PARIS. € 900 - 1.200

406


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

407      AGATHON LÉONARD (ALIAS LÉONARD VAN WEYDEVELDT) Symbolistische Büste 'la Tristesse', um 1900 Büste einer jungen Frau mit Kopfschleier, die Augen niedergeschlagen. H. 45 cm. Bronze, dunkel patiniert. Links sign.: A. LEONARD (geritzt), Gießerstempel: SIOT PARIS. € 7.000 - 9.000


quittenbaum.com

408      AGATHON LÉONARD (ALIAS LÉONARD VAN WEYDEVELDT) 'Danseuse au tambourin' aus dem Tafelaufsatz 'le Jeu de l'Echarpe', 1898 Tanzend, ein Tamburin hochhaltend. H. 55,5 cm. Ausführung: Susse Frères, Paris, um 1901. Bronze, vergoldet. Bez.: ALeonard Sculp, SUSSE FRES EDITEURS PARIS (bossiert). Kat. Jugendstil, Landesmuseum Karlsruhe 1987, Nr. 4-5, ausführliche Besprechung der Entstehung des Tafelaufsatzes, der Ausstellungen sowie Standorte unterschiedlicher Figuren und Gruppen; Die Jugendstilsammlung, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Bd. 3, Nr. 1308, Justus Brinckmann erwarb auf der Pariser Weltausstellung 1900 den gesamten von Sèvres ausgeführten Tafelaufsatz, das Hamburger Museum besitzt außerdem zwei Bossetti der Schärpentänzerinnen, Kat.-Nr. 1307. Anläßlich des Besuches des Russischen Kaiserpaares in Paris und Compiègne, 1901, präsentierte der französische Staatspräsident Emile Loubet der Zarin die Gruppe, Cadet, Susse Frères, Paris 1992, S. 64. € 20.000 - 28.000


J ugendstil - A rt dÊco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen


quittenbaum.com

409      LIMOUSIN Tänzerin mit Tuch, um 1928 Unbekleidet. H. 43 cm (mit Sockel). Bronze, braun patiniert. Plinthe sign.: LIMOUSIN. Sockel aus Schiefer und grünem Onyx. € 1.200 - 1.500 410      JOSEF LORENZL Tänzerin, 1920er Jahre In Pose halb auf Untergrund kniend. H. 21 cm. Bronze, versilbert, kalt bemalt, Kopf und Hände aus geschnitztem Elfenbein. Sockel sign.: LORENZL. Grüner Onyxsockel. Sockel an der Ecke leicht bestoßen. € 2.500 - 3.300 411      LOUIS SOSSON 'Danseuse aux Cymbales', um 1910 H. 21,2 cm. Bronze, vergoldet. An der Sockeloberseite sign.: L.Sosson. Onyxsockel. € 1.200 - 1.600

409

410

411


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

412      FRANZ JOSEF MAYER Reh, 1922 Stehend, auf hohem, abgesetztem Sockel. H. 45 cm. Geschnitzte Hölzer, teilweise schwarz lackiert. Sign.: FRZ. JOS. MAYER. Am Boden: ZWIESEL 1922. Beide Ohren restauriert. € 900 - 1.200

412

413      HJÖRDIS NORDIN-TENGBOMS Figürliche Tischleuchte, um 1900 Zweiflammig, Frauengestalt zwischen Blütenstengeln, blütenartige Lampenfassungen. H. 31,5 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: Hjördis Nordin, A.B. För Konstgi (geprägt). € 1.800 - 2.400

413


quittenbaum.com

414      EMMERICH OEHLER Weiblicher Akt, 1920er Jahre Stehende junge Frau mit vor der Brust erhobener rechten Hand. H. 93 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Sign.: OEHLER. € 1.200 - 1.600 415      ÖSTERREICH Symbolistische Tänzerin, 1920er Jahre H. 18,8 cm (mit Sockel). Bronzeguss, dunkel patiniert. Nicht sign. Schwarzgrüner Marmorsockel. € 280 - 360

415

414


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

416      OTTO POERTZEL Mädchen mit Blumen, 1920er Jahre Auf einem sechseckigen Sockel stehende Unbekleidete, sich das Haar mit Blumen schmückend. H. 43 cm. Bronze, die Blumen aus geschnitztem Elfenbein. Seitl. sign.: Prof. Poertzel. Onyxsockel. Sockel beschädigt. € 1.500 - 2.000 417      FERNAND OUILLON CARRÈRE Figurenlampe, um 1899 Unbekleidete Frau vor Ährenstaude mit Akanthus sitzend. H. 35,5 cm (mit Sockel). Vergoldete Bronze. Sign.: Fernand Ouillon Carrère; bez.: 9353 (bossiert). Rotweißer Marmorsockel. € 1.400 - 2.000

416

417


quittenbaum.com

419      PAUL PHILIPPE Symbolistische Figur, um 1910 Sich zurückwendende junge Frau, das lange Haar hochgesteckt, vor einem hängenden Vorhang stehend. H. 44,5 cm. Alabaster. Rückseitig sign.: P. PHILIPPE (geritzt). € 1.500 - 2.000

418

418      OTTO PETRI, BERLIN Die Versuchung des Heiligen Antonius, um 1910-20 Stehender Heiliger Antonius in Mönchskutte, mit den ausgestreckten Händen eine abwehrende Geste machend, neben ihm knieende junge Frau, ihn umfassend. H. 28,1 cm. Bronze, Gesicht, Hände und Mädchen mit brauner Patina, die Kutte etwas dunkler. Am Sockel Reliefs, der Teufel, Turteltauben, Bibel und Peitsche. Sign.: O. Petri fec, Gießerstempel H. NOACK FRIEDENAU. € 1.200 - 1.600

419


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

420      FERDINAND PREISS 'Ballerina', um 1920 Junges Mädchen im Tutu, in Pose mit ausgestreckten Armen, achteckige Plinthe, grauer Marmorsockel. H. 17 cm (mit Sockel). Bronze, geschnitztes Elfenbein. Plinthe bez.: Signet von Preiss & Kassler. Schwarzgrauer Marmorsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 134. € 2.500 - 3.300

420

421

421      FERDINAND PREISS Mädchen mit Pompadourtasche, 1920er Jahre Stehendes Mädchen mit Hut und Schultertuch. H. 16,3 cm. Bronze, Gesicht aus geschnitztem Elfenbein. An der Sockelkante monogrammiert: F.Pr. Grüner, geäderter Marmorsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbrige 2005, S. 85. € 1.500 - 2.000 422      FERDINAND PREISS Bauernmädchen mit Herzanhänger, 1920er Jahre H. 14 cm. Bronze, Kopf und Hände aus geschnitztem Elfenbein, Anhänger und Kette wohl aus Silber. Nicht sign. Geäderter roter Marmorsockel. € 2.500 - 3.300 422


quittenbaum.com

423      FERDINAND PREISS Diana, um 1930 In weiter Schrittstellung stehend, mit gespanntem Bogen vor dem Abschuss eines Pfeiles. H. 24 cm. Bronze, kalt bemalt, Oberkörper, Arme und Beine aus geschnitztem Elfenbein. Hinten am Sockel sign.: F.Preiss (gravierter Schriftzug). Rechteckiger Sockel aus Onyx über vier gequetschten Ballenfüßen. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, Farbtafel, S. 105, ebenda, S. 49, Reproduktion eines zeitgenössischen Fotos der Leipziger Messe, Stand von Preiss & Kassler, obere zweite Reihe, rechts. € 28.000 - 35.000


J ugendstil - A rt dÊco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen


quittenbaum.com

424      FERDINAND PREISS 'Sonny Boy', um 1930 Schuljunge mit kurzen Hosen und Buch unter dem Arm; die Hände lässig in die Hosen­ taschen gesteckt. H. 26,5 cm (mit Sockel: H. 29,5 cm). Metalguss, vergoldet und kupferbraun patiniert; schwarz-grauer Marmorsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 49 (zeitgen. Foto des Ausstellungsraums auf der Leipziger Messe 1930) und S. 130. € 2.800 - 3.200


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

425      FERDINAND PREISS 'Hoop Girl', um 1930 Junges Mädchen in Spielhosen, zur Seite blickend, einen Reifen hinter sich haltend. H. 20,6 cm (mit Sockel). Bronze, versilbert, vergoldet, Gesicht, Hals, Arme und Beine aus geschnitztem Elfenbein, Reif aus Messing. Sockel sign.: F. Preiss (geritzter Schriftzug), Signet von Preiss & Kassler (undeutlich). Onyxsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 49 (zeitgen. Foto des Ausstellungsraums auf der Leipziger Messe 1930) und S. 130. € 4.000 - 5.000


quittenbaum.com

426

427

426      FERDINAND PREISS Mädchen mit Vogel, 1920er Jahre Unbekleidet. In der linken Hand eine Schale haltend, der rechte Arm nach oben gestreckt, ein Vogel auf seiner Hand sitzend. H. 18,7 cm (mit Sockel). Elfenbein, geschnitzt. Plinthe sign.: F. Preiss. Schwarzer Schiefersockel. Catley, Art Deco and other figures, Woodbridge 1998, S. 265. € 1.800 - 2.400

427      FERDINAND PREISS Amor, um 1920 H. 18 cm (mit Sockel). Geschnitztes Elfenbein, Haare und Augen braun patiniert. Plinthe sign.: F. Preiss. Grüner Onyxsockel. Bogen restauriert. Catley, Art Deco and other figures, Woodbridge 1998, S. 265. € 1.800 - 2.400

428      FERDINAND PREISS Seilspringerin, 1920er Jahre Unbekleidet, stehend. H. 15,5 cm (mit Sockel). Geschnitztes Elfenbein, Messingdraht. Plinthe sign.: F. Preiss. Grüner Onyxsockel. Catley, Art Deco and other figures, Woodbridge 1998, S. 263. € 1.800 - 2.400 429      FERDINAND PREISS Knabe mit Apfel, 1920er Jahre Unbekleidet, stehend. H. 14,7 cm (mit Sockel). Geschnitztes Elfenbein. Plinthe sign.: F.Preiss. Grüner Onyxsockel. Restauriert. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 126; Catley, Art Deco and other figures, Woodbridge 1998, S. 263. € 1.800 - 2.400

428

429


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

430      FERDINAND PREISS Mädchen mit Schatulle, 1920er Jahre Unbekleidet, stehend, Schatulle mit beiden Händen haltend. H. 15,2 cm (mit Sockel). Geschnitztes Elfenbein, Schatulle bemalt. Plinthe sign.: F.Preiss. Onyxsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 126; Catley, Art Deco and other figures, Woodbridge 1998, S. 263. € 1.800 - 2.400 431      FERDINAND PREISS Biedermeier-Paar, 1920er Jahre Gegenstücke. Sie mit Schutenhut, er mit Blumenstrauß und Stock in der Hand. H. 14,7-15 cm. Bronze, vergoldet, versilbert und rosarot kalt bemalt. Köpfe, Arme, Strauß und Stock aus geschnitztem Elfenbein. Sockel sign.: F.Preiss. Violette Marmorsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 83. € 1.800 - 2.400 432      FERDINAND PREISS Kleine Balletttänzerin, 1920er Jahre Kleines Mädchen, mit Schleife im Haar, Spitze tanzend. H. 12,8 cm. Bronze, vergoldet und verkupfert, Kopf, Oberkörper und Arme aus geschnitztem Elfenbein. Sockel sign.: F. Preiss. Sockel aus weißem Onyx. € 1.000 - 1.400

431

430

432


quittenbaum.com

433      FERDINAND PREISS Knabe, in einer Nische sitzend, 1920er Jahre Unbekleidet, den Blick nach unten gesenkt. H. 13,1 cm (gesamt). Figur aus geschnitztem Elfenbein, Gesicht leicht rosa und braun bemalt. Sockel sign.: F. Preiss. Onyxsockel. € 1.800 - 2.400

433

434

434      FERDINAND PREISS Schale 'Schlangenbeschwörerin', 1920er Jahre H. 8,8 cm, 12,2 x 7,9 cm. Figur aus geschnitztem Elfenbein, versilbertes Kopftuch, Schlange aus patiniertem Metallguß. Onyxschale. Schale sign.: F. Preiss. € 1.800 - 2.400 435      FERDINAND PREISS Ballerina, 1920er Jahre Tanzendes Mädchen, in Pose auf den Zehenspitzen. H. 18,4 cm. Bronze, Kopf und Arme aus geschnitztem Elfenbein. An der Sockelkante sign.: F. Preiss (geritzt), An der Plinthe Gießerstempel: Monogramm von Preiss & Kassler. Hellgrauer Marmorsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 134. € 2.500 - 3.300

435


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

436      CHRISTIAN DANIEL VON RAUCH Büste Friedrichs II. von Preußen, um 1850 H. 13 cm. Bronze, Gesicht aus geschnitztem Elfenbein. Sign.: von Rauch. Geäderter, grüner Marmorsockel mit aufgelegtem, bekröntem Monogramm FR. Sockelkante bestoßen. € 900 - 1.200 437      ROUKOMOVSKY, PARIS 'Le Secret epistolaire', um 1900 Stehende Vestalin in antikem Gewand. H. 17 cm. Bronze. Seitl. sign.: Roukomovsky, Siot Paris, Z 12. Am Boden Stempel SIOTDECAUVILLE PARIS FONDEUR. Onyxsockel. € 1.600 - 2.000 438      JULIUS PAUL SCHMIDT-FELLING Rauchender Bauernjunge, um 1900 H. 16 cm. Bronze, dunkel patiniert. An der Plinthe sign.: SchmidtFelling. Geäderter schwarzer Marmorsockel. € 400 - 500 436

437 438


quittenbaum.com

439      FERDINAND SEEBÖCK Dame mit Fächer, um 1920 In langem Biedermeier-Kleid. H. 36,5 cm. Bronze, braun patiniert. Sign.: F. Seeboeck, Roma (geritzt), Gießerstempel von G. NISIN FUSE. Heller Marmorsockel mit grünen Einlagen. € 1.500 - 2.000 440      ERNST SEGER 'Salome', vor 1914 Im Kontrapost stehende Salome mit entblößtem Oberkörper. H. 17,1 cm. Bronze, Oberkörper und Füße aus geschnitztem Elfenbein. Rotbrauner Marmorsockel. Sign.: E. SEGER. Gießerstempel BKB, Berlin. Behang des linken Kopfschmuckes fehlt. Vorbild für einige Darstellungen der Salome war wahrscheinlich die amerikanische Tänzerin Maud Allan, die in Belgien, Paris etc. auftrat. Sie tanzte ebenfalls nach der Musik von Richard Strauss. € 2.400 - 3.000

439

440


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

441

441      VICTOR HEINRICH SEIFERT Tänzerin mit Tamburin, um 1900 In gedrehter Schrittstellung. H. 27,2 cm. Bronze mit dunkelbrauner Patina. Sign.: V. Seifert. Geäderter, dunkler Marmorsockel. € 800 - 1.200 442      VICTOR HEINRICH SEIFERT Trinkende, 1905-10 Unbekleidete Frau, stehend, eine Schale an den Mund führend. H. 63 cm (mit Sockel: H. 70 cm). Bronze, dunkel patiniert. Plinthe sign.: Prof. V. H. Seifert (bossiert). Schwarzweißer Marmorsockel. € 4.500 - 5.500

442


quittenbaum.com

443      JEAN SOLA Symbolistische Henkelvase, um 1900 Als Callablüte, davor kauernde Nymphe, umwunden von einer als Henkel gebildeten Schlange. H. 27,3 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: J. Sola, Gießerstempel: BRONZE GARANTI AU TITRE, Medaille der Ehrenlegion. € 900 - 1.200

443

444      HANS STOLTENBERG-LERCHE Vase, um 1900 Auf drei Füßchen. H. 11,7 cm. Bronze, braun patiniert, reliefierte Blumenranken. Frontseitig vergoldeter Mädchenkopf im Profil nach links, das hochgesteckte Haar mit Rosen geschmückt. Sign.: H. St.Lerche, Gießerstempel LOUCHET PARIS CISELEUR. € 600 - 800 445      GEORGES VAN DER STRAETEN, PARIS 'Ada Rehan im Rokokokostüm', um 1890 Die Schauspielerin im Rokokokostüm mit Dreispitz. H. 40 cm. Bronze, dunkel patiniert. Sign.: G van der Straeten, Signet der ­Société des Bronzes de Paris. Roter Marmorsockel mit Messing­ rand. Thieme-Becker (XXXII), S. 150; Berman, Bronzes, Sculptors & Founders, Chicago 1977, Bd. 2, S. 340, Nr. 1232. € 750 - 1.000

444

445


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

446

446      EMIL THOMASSON Tischleuchte 'Daphne', um 1902 Unbekleidete Frauengestalt im Begriff, sich in einen Efeubaum zu verwandeln. H. 29 cm. Bronze, dunkel patiniert. Sign.: E. THOMASSON (bossiert). Neu elektrifiziert. Leichte Neuinterpretation der Geschichte aus den 'Metamorphosen', im Original verwandelt sich Daphne in einen Lorbeerbaum. Wichmann, Jugendstil Floral Funktional, Herrsching 1984, S. 43. € 1.500 - 2.000 447      LUDWIG WALTHER 'Rattenfänger von Hameln', 1920er Jahre Flöte spielend, zwei Ratten zu seinen Füßen. H. 8,6 cm (mit Sockel). Geschnitztes Elfenbein. Nicht sign. Onyxsockel. € 350 - 450

447


quittenbaum.com

448      WIEN 'Musette', 1920er Jahre Junge Frau mit Bubikopf und kurzen Hosen, Ziehharmonika spielend. H. 19,1 cm (mit Sockel). Bronze, vergoldet und versilbert, kalt bemalt. Rosa marmorierter Marmorsockel. € 450 - 550 449      WIEN Siegesgöttin, 1930er Jahre Unbekleidete, Lorbeerkränze in die Höhe reckend. H. 26,8 cm. Bronze, versilbert und grün bemalt. Rosabrauner Marmorsockel. € 400 - 500

448

450


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

449

450      BRUNO ZACH Tänzerin, um 1928 In wildem Tanz. H. 33,3 cm. Bronze, dunkel patiniert. Plinthe sign.: Bruno Zach (bossiert). € 3.000 - 4.000 451      BRUNO ZACH 'Cabaret Girl', 1920er Jahre In Pose, ihren Hut schwenkend. H. 33,3 cm (mit Sockel). Bronze, versilbert, schwarz patiniert. Sockel sign.: Zach. Schwarzbrauner Marmorsockel. € 3.000 - 4.000

451


quittenbaum.com

452      BRUNO ZACH 'Käfer', 1920er Jahre Tänzerin in Pose mit 'Antennen'. H. 32,4 cm. Bronze, schwarz patiniert. Plinthe sign.: Zach. Schwarzgrauer Marmorsockel. € 2.000 - 2.800


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – S kulpturen

453      BRUNO ZACH Erotica, 1920er Jahre Zwei Teile. Junge Frau in Dessous auf einem erhöhten Bett mit vielen Kissen lagernd. H. 20,5 cm, 25,7 x 15,9 cm (mit Sockel). Darunter ein Mann und eine Frau beim Liebesspiel versteckt. H. 9,8 cm, 18,2 x 9,8 cm. Bronze, schwarz bzw. braun patiniert, silber und rot kalt bemalt. Sign.: B. Zach (innere Gruppe), ARGENTOR WIEN (außen). € 7.000 - 9.000


quittenbaum.com

454      BRUNO ZACH Balletttänzerin, 1920er Jahre Auf der Spitze stehend, in kurzem Tutu. H. 12,3 cm (mit Sockel: H. 17,5 cm). Bronze, vergoldet, versilbert und blau patiniert. Brauner Onyxsockel. € 2.200 - 2.800

454

455      ZOLLÉ Büste 'Sirène', um 1900 H. 13,7 cm. Kupfer, dunkel patiniert. Vorne bez.: SIRENE, hinten an der Plinthe sign.: Zollé. € 200 - 300

455


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – P laket ten – T ischgerät

456      DAVID ANDERSEN, CHRISTIANA Brieföffner 'Kalender', 1920er Jahre L. 25,4 cm. Messing. Bez.: FORARBEIDET HOS JUVELEER DAVID ANDERSEN CHRISTIANA (erhaben geprägt). € 180 - 250 457      G.A. SCHEID, WIEN Petschaft, um 1905 H. 8,2 cm. Entwurf: Josef Maria Auchentaller (zugeschrieben). Silber. Bez.: G(..)S. € 340 - 400 458      ANTOINE-LOUIS BARYE Bronzeplakette 'Schleichende Löwin', um 1850 Rechteckig. 10,5 x 14,5 cm. Bronze, reliefiert, schwarz patiniert. Sign.: BARYE (bossiert). € 340 - 400 459      ELISA BEETZ-CHARPENTIER Plakette 'Frauenportrait', 1918 10,7 x 8,3 cm. Bronze, patiniert. Portrait einer jungen Dame im Profil nach links. Rechts unten sign.: 1918 Paris Beetz Charpentier. Die Künstlerin stellte Plaketten und Medaillen um 1910-20 beim Pariser Salon aus. € 600 - 800

458

456 457

459

460      MAURICE BOUVAL Brieföffner 'Mädchen', um 1900 L. 22 cm. Bronze, vergoldet, reliefplastischer Dekor mit Frauenkopf aus Blüten und Blättern hervorwachsend. Sign.: COLIN, M. Bouval (geprägt). € 180 - 240 461      PETER BREUER Plakette 'St. Louis', 1904 11,2 x 7,5 cm. Bronze, dunkel patiniert. Reliefierter Dekor. Bez.: ARTA ARTIS VINCULA. ZUR ERINNERUNG AN DEUTSCHLANDS BETEILIGUNG AN DER WELTAUSSTELLUNG IN ST. LOUIS MCMIV. Sign.: PETER BREUER. € 400 - 500 460

461


quittenbaum.com

462      CHARLES YRONDY Petschaft 'Geisha', um 1900 Auf einem Kissen stehende, unbekleidete Japanerin. H. 19,7 cm. Bronze. Onyxsockel. Am Sockel sign.: Ch. Yrondy; runder Gießerstempel ­JOLLET & CIE ANct COLIN & Cie. € 1.200 - 1.600 463      ALEXANDRE CHARPENTIER Relief 'Jean et Pierre', um 1892 11 x 29,7 cm (mit Rahmen). Bronze, dunkel patiniert. Bez.: JEAN 23 MARS 1884 PIERRE 28 JUILLET 1892. Sign.: Alexandre Charpentier (geprägt). Gerahmt. Diese Plakette nimmt Bezug auf die Geburt seines Sohnes Jean und des Sohnes der Schwester Pierre, das Modell wurde 1893 in Brüssel bei der Société Nationale des Beaux Arts ausgestellt. € 400 - 500 464      FRANKREICH Petschaft, um 1900 Mädchen in langem Gewand. H. 6,4 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Graviertes Monogramm KM. € 500 - 700

462

463

464


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – P laket ten – T ischgerät

465

466

467

465      FRANKREICH Brieföffner 'Schwertlilie', um 1900 L. 27,8 cm. Versilbertes Metall, Elfenbein. Nicht sign. € 900 - 1.200

471      FRANKREICH (WOHL) Petschaft 'Herkules und der nemäische Löwe' um 1900 H. 10,3 cm. Bronze. Graviertes Monogramm YLS. € 900 - 1.200

466      FRANKREICH Brieföffner mit Blütenranken, um 1900 L. 26,2 cm. Versilbertes Metall, Elfenbein. Nicht sign. € 600 - 800

472      MAURICE FRÉCOURT Brieföffner, um 1900 L. 25,4 cm. Bronze, versilbert. Sign.: FRECOURT (geprägt). € 180 - 250

467      FRANKREICH Papiermesser 'Weinreben', um 1910 L. 16,2 cm. Bronze, braun patiniert. Nicht sign. € 200 - 280

468

469

468      FRANKREICH Brieföffner 'Kastanie', um 1900 L. 29 cm. Bronze, vergoldet. Bez.: BRONZE. In Schatulle. € 240 - 300 469      FRANKREICH Brieföffner 'Efeuranken', um 1900 L. 24,4 cm. Bronze, reliefierter Dekor. € 150 - 200 470      FRANKREICH Brieföffner 'Käfer', um 1900 L. 19,3 cm. Bronze, versilbert. € 150 - 200 471 470

472


quittenbaum.com

473      S. GUENARDEAU Petschaft 'Vigne', um 1900 H. 7,2 cm. Bronze, reliefierter Weinrankendekor. Sign.: Guenardeau und bez.: Susse Fres. Edit. (gravierter Schriftzug). Graviertes Monogramm RM. € 350 - 450

473

474      GUIRAUD Brieföffner, um 1905 L. 20,3 cm. Bronze, braun patiniert, reliefierter Pflanzendekor. Sign.: Guiraud. € 180 - 250 475      R. HEYNER Brieföffner 'Maiglöckchen', um 1900 L. 30,5 cm. Bronze, vergoldet. Bez.: R. Heyner, Thiebaut Frères Fumiere & Gavignot fs Paris (vertieft). € 250 - 300

474

475

476      JACOB Brieföffner 'Theater', 1920er Jahre L. 26,1 cm. Metall, versilbert. Bez.: JACOB. € 250 - 300 477      ALBERT MARIONNET, PARIS Brieföffner 'Adler', um 1900 L. 29,5 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: ­MARIONNET (geprägt). € 240 - 300

476

477


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 B ronzen – P laket ten – T ischgerät

478      PIERRE TURIN Medaille 'Exposition Internationale des Arts Décoratifs, Paris' 1925 6 x 6 cm. Kupfer, dunkel patiniert, reliefierter Dekor mit Genie mit Blumen. Rückseite bez.: EXPOSITION INTERNATIONALE des ARTS DECORATIFS INDUSTRIELS MODERNES PARIS 1925. Sign.: P. TURIN (erhaben), an der Kante: Füllhorn für die Pariser Münze, CUIVRE (geprägt). € 500 - 600

478

479      WIEN Brieföffner 'Schubert', 1928 L. 25,5 cm. Bronze. Bez.: SCHUBERT WIEN 1928. Rück. undeutl. bez. € 180 - 250 480      WIEN Humoristische Petschaft, 1920er Jahre H. 5,2 cm. Kopf aus geschnitztem Elfenbein, Stand aus versilbertem Metall. Unsign. € 340 - 380 480

479

481      LODER Brieföffner 'Dante', um 1910 L. 32,5 cm. Bronze. Sign.: Loder, ­Gießerstempel K in Hufeisen (geprägt). € 250 - 350 482      B. L. ZORRA Brieföffner 'Mephisto', um 1910 L. 29,7 cm. Bronze. Sign.: B.L. ZORRA. € 400 - 500

481

482


quittenbaum.com

483

484

483      BAYERISCHE PORZELLAN- UND GLASKUNST GMBH, MÜNCHEN Mokkatasse mit Musiker, um 1928 H. 5,7 cm. Porzellan, weiß, glasiert, zarte Aufglasurmalerei in Violett. Bez.: Manufakturmarke, Handmalerei (blau, unter Glasur und rot, auf Glasur). € 200 - 300

484      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse 'Stiefmütterchen', um 1795 H. 5,9 cm. Ausführung: um 1800. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur, einfach gestrichen). € 400 - 500 485      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Drei Schokoladentassen 'Blumenbouquets' und 'Sonne', um 1810 H. 10,1-10,3 cm. Ausführung: um 1810 bzw. 1815-20. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Teilweise mit Inschrift. Bez.: Szeptermarken (blau, unter Glasur, teilweise einfach gestrichen), Malersignets. € 600 - 800

486      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Zwei Kaffeetassen 'Aus Freundschaft' und 'Landschaft', 1810-1830 H. 7,4-8,9 cm. Ausführung: 1810-20 bzw. 1830er Jahre. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurbemalung mit Gold. Bez.: Szeptermarken (blau, unter Glasur, einfach gestrichen), Modellnummern (geprägt), Malersignets. € 400 - 600 487      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Kaffeetasse 'Nelken', um 1803 H. 8 cm. Ausführung: 1815-20. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, einfach gestrichen), Prägemarken, Malersignet (dunkelrot, auf Glasur). € 400 - 600


J ugendstil - A rt dĂŠco | T eil 2 | 16. M ai 2018 P orzellantassen

485

486

487


quittenbaum.com

488      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Teetasse 'Kirschblüten', 1830er Jahre H. 6,6 cm. Ausführung: nach 1832. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: Szeptermarke, 308 (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Malersignet (blau). € 400 - 600

488

489      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Schokoladentasse 'Ruine Stolzenfels', 1830er Jahre H. 12,4 cm. Ausführung: 1830er Jahre. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), 85 I (geprägt). € 400 - 600

489

490      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Kaffeetasse 'Amor', 1830er Jahre H. 10,2 cm. Ausführung: 1844-47. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Adlermarke (violett), Malersignet (grau). Ohne Unterteller. Kleine flache Bestoßung am Rand. € 300 - 400 490


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 P orzellantassen

491      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Kaffeetasse 'Ähren', 1830er Jahre H. 9,4 cm. Ausführung: 1830er Jahre. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Dunkelblau mit Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), 20 I (geprägt). € 250 - 350

491

492      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Schokoladentasse 'Winterlandschaft mit Reitern' um 1835 Auf drei Löwentatzen. H. 13,3 cm. Ausführung: 1844-47. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: Szeptermarken (blau, unter Glasur), Adlermarke (violett, auf Glasur), Modellnummer 28 20 (geprägt). € 1.200 - 1.600

492

493      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Schokoladentasse 'Pfingstrosen, Rosen', um 1835 Auf drei Löwentatzen. H. 12 cm. Ausführung: um 1835. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurmalerei mit Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur). € 500 - 700 493


quittenbaum.com

494      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Schokoladentasse 'Rosen, Ackerwinden', um 1835 H. 12,1 cm. Ausführung: um 1835. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurmalerei mit Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur). € 500 - 700

494

495      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Schokoladentasse 'Florale Reserven', um 1835 H. 12,3 cm. Ausführung: 1844-47. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Zartrosa und Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Adlermarke (violett), Malersignet H (grau). € 400 - 600

495

496      ERNST BOHNE SÖHNE, RUDOLSTADT Mokkatasse 'Reh', um 1928 H. 8,1 cm. Dekor von Sonntag & Söhne, Geiersthal. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurmalerei mit Gold. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), Marke der Porzellanmalerei (gold, auf Glasur). € 250 - 350

496

497      PORZELLANFABRIK LETTIN VORM. HEINRICH BAENSCH, LETTIN Mokkatasse, 1920er Jahre H. 7,8 cm. Dekor von L. Wünsche, Dresden. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurmalerei mit Gold. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), Marke der Porzellanmalerei (rot, auf Glasur). € 250 - 350 497


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 P orzellantassen

498      PORZELLANFABRIK LETTIN VORM. HEINRICH BAENSCH, LETTIN Mokkatasse, 1920er Jahre H. 7,7 cm. Dekor von L. Wünsche, Dresden. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurmalerei mit Gold. Bez.: Marke der Porzellanmalerei, Handmalerei (rot, auf Glasur). € 250 - 350

498

499

499      MATHES & EBEL, MÄBENDORF Mokkatasse, um 1928 H. 4 cm. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurmalerei mit Gold. Bez.: Manufakturmarke, reinhandgemalt (schwarz, auf Glasur). € 200 - 300

500

500      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Sechs Mokkatassen '108/3a' und '65/3a', um 1905 Dekore u.a.: 160, 214 und 762. H. 4,6-4,7 cm. Entwurf der Form: Adelbert Niemeyer (108/3a). Dekore u.a. von Hugo Oehme, Rudolf Sieck und Paul Ludwig Troost. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur, teilweise mit Gold. Bez.: Manufakturmarken (blau bzw. grün, unter Glasur), Modellnummer (geprägt), Dekor- und weitere Nummern. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 133, S. 148, S. 156. € 600 - 800 501      SOCIETÀ CERAMICA RICHARD-GINORI, DOCCIA Mokkatasse, um 1925 Figur als Henkel. H. 6,6 cm. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasurmalerei in Orange, Gelb und Schwarz mit Gold. Bez.: Manufakturmarke ­GINORI (grün, unter Glasur), GINORI ITALY, 1021 (orange, auf Glasur). € 350 - 450

501


quittenbaum.com

502

502      AELTESTE VOLKSTEDTER PORZELLANFABRIK, RUDOLSTADT Fünf Putti, 1930er Jahre H. 8-9,5 cm. Porzellan, weiß, glasiert, eisenrote Aufglasur und Gold. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur). Zwei Putti am Stand bestoßen. € 250 - 350

503      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mädchen 'ein Windstoß', 1912 H. 17 cm. Entwurf: Otto Lendecke. Ausführung: 1922, für die Wiener Werkstätte. Porzellan, weiß, glasiert mit Aufglasurbemalung in Rosa, Rot, Grün und Braun. Am Boden bez.: Szeptermarke, Wiener Werkstätte-Marke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), 0I 6, Formzeichen, Jahresbuchstabe W (geprägt), XIX, 7. 33/160. An der Rückseite ein Blatt und der Rand des Unterrockes wohl restauriert. Die Wiener Werkstätte 1903-1928, Wien 1929, Nachdruck, München 1994, o. S. € 1.000 - 1.200 504      ITALIEN (ZUGESCHRIEBEN) Sitzende Figur mit Vogelmaske, um 1910 H. 11 cm. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Nicht bez. € 120 - 150

503

504


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 P orzellan

505      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Teeservice 'Margeriten', 1899 Elf Teile. Henkel und Griffe plastisch als Schmetterlinge, Libellen und Heuschrecken ausgeformt. Teekanne, Sahnegießer, Zuckerschale, vier Tassen mit Unterteller, drei Kuchenteller und Tablett. H. 4,1-11,5 cm; Dm. 19,8 cm; 43,2 x 24,8 cm. Entwurf von Form und Dekor: Arnold Krog, 1890er Jahre; Henkel und Knauf: Andrea Pedersen und Theodor Madsen, 1899. Ausführung: 1985-89 bzw. 1985-91 (Teller und Tablett). Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurmalerei in Blau- und Grüntönen; Blüten- und Blattdekor. Bez.: Manufakturmarke, Wellenmarke, Malersignets. Kat. Kopenhagener Porzellan und Steinzeug, Köln 1991, S. 106, Nr. 112. € 2.200 - 2.800


quittenbaum.com

506      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Speiseservice 'Margeriten', 1899 Neun Teile. Zwei Deckelterrinen, Schüssel, Vorlegeplatte, 4 Anbietteller, kl. runde Schale. H. 10-11,5 cm; Dm. 29 cm; 20,5 x 12 cm - 37,4 x 26,4 cm; Entwurf von Form und Dekor: Arnold Krog, 1890er Jahre; Henkel und Knauf: Andrea Pedersen und Theodor Madsen, 1899. Ausführung: 1985-91. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurmalerei in Blau- und Grüntönen; Blüten- und Blattdekor. Bez.: Manufakturmarke, Wellenmarke, Malersignets. Kat. Kopenhagener Porzellan und Steinzeug, Köln 1991, S. 106, Nr. 112. € 2.500 - 3.000


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 P orzellan

507      KÖNIGL. PORZELLANMANU­FAKTUR 507

KOPENHAGEN Sechs Speiseteller 'Margeriten', 1899 Dm. 25,3 cm. Entwurf von Form und Dekor: Arnold Krog, 1890er Jahre. Ausführung: 1985-91. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurmalerei in Blau- und Grüntönen; Blütenund Blattdekor. Bez.: Manufakturmarke, Wellenmarke, Malersignets. Kat. Kopenhagener Porzellan und Steinzeug, Köln 1991, S. 106, Nr. 112. € 800 - 1.000

508      KÖNIGL. PORZELLANMANU­FAKTUR

508

KOPENHAGEN Sechs Suppenteller 'Margeriten', 1899 Dm. 23,3 cm. Entwurf von Form und Dekor: Arnold Krog, 1890er Jahre. Ausführung: 1985-91. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurmalerei in Blau- und Grüntönen; Blütenund Blattdekor. Bez.: Manufakturmarke, Wellenmarke, Malersignets. Kat. Kopenhagener Porzellan und Steinzeug, Köln 1991, S. 106, Nr. 112. € 900 - 1.200

509      KÖNIGL. PORZELLANMANU­FAKTUR KOPENHAGEN Sechs Vorspeiseteller 'Margeriten', 1899 Dm. 22,4 cm. Entwurf von Form und Dekor: Arnold Krog, 1890er Jahre. Ausführung: 1985-91. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurmalerei in Blau- und Grüntönen; Blütenund Blattdekor. Bez.: Manufakturmarke, Wellenmarke, Malersignets. Kat. Kopenhagener Porzellan und Steinzeug, Köln 1991, S. 106, Nr. 112. € 700 - 900

509


quittenbaum.com

510      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Mokkaservice 'Margeriten', 1899 15 Teile. Henkel und Griffe plastisch als Schmetterlinge, Libellen und Heuschrecken ausgeformt. Mokkakanne, Milchkanne, Zucherschale, 6 Mokkatassen mit Untertellern, 6 Kaffeetassen mit Untertellern, 6 Kuchenteller. H. 4,1-12,9 cm; Dm. 19,4 cm. Entwurf von Form und Dekor: Arnold Krog, 1890er Jahre; Henkel und Knauf: Andrea Pedersen und Theodor Madsen, 1899. Ausführung: 1985-89 bzw. 1985-91. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurmalerei in Blau- und Grüntönen; Blüten- und Blattdekor. Bez.: Manufakturmarke, Wellenmarke, Malersignets. Mokkakanne am Griff (Flügelspitzen) leicht bestoßen. Kat. Kopenhagener Porzellan und Steinzeug, Köln 1991, S. 106, Nr. 112. € 2.500 - 3.000


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 P orzellan

511      KÖNIGL. PORZELLANMANU­FAKTUR KOPENHAGEN Schale mit Frosch, um 1900 26,5 x 18,5 cm. Ausführung: bis 1922. Porzellan, weiß, glasiert, zarte grüne Unterglasur. Bez.: ROYAL COPENHAGEN, I (grün, unter Glasur), Wellenlinien, 109 (blau, unter Glasur), K im Kreis (geprägt). Unterseite der Schalenspitze restauriert. € 150 - 200

512      KÖNIGL. PORZELLANMANU­FAKTUR KOPENHAGEN Pan mit Flöte, um 1900 H. 14,3 cm. Entwurf: Christian Thomsen. Ausführung: nach 1923. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Sockel bez.: Chr. Th., Unterseite: ROYAL COPENHAGEN DENMARK 1736 (grün, unter Glasur), Wellenlinien, bcx (blau, unter Glasur), 1736 (geprägt). € 150 - 200

513

511

512

514

515

513      KÖNIGL. PORZELLANMANU­FAKTUR

514      KÖNIGL. PORZELLANMANU­FAKTUR

515      KÖNIGL. PORZELLANMANU­FAKTUR

KOPENHAGEN Pan mit Eidechse, um 1900 H. 21 cm. Ausführung: nach 1923. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Bez.: ROYAL COPENHAGEN DENMARK, 433 (grün, unter Glasur), Wellenlinien, ivx (blau, unter Glasur), 433(...), M (undeutl. geprägt). € 300 - 400

KOPENHAGEN Faun mit Papagei, um 1900 H. 18 cm. Entwurf: Christian Thomsen. Ausführung: nach 1923. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Sockel bez.: Chr. Th. ROYAL COPENHAGEN DENMARK, 752 (grün, unter Glasur), Wellenlinien, dox (blau, unter Glasur), 752 (geprägt). € 200 - 300

KOPENHAGEN Faun mit Bär, um 1900 H. 15,5 cm. Entwurf: Christian Thomsen. Ausführung: bis 1922. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Bez.: Chr. Th., Unterseite: ROYAL COPENHAGEN, 648 (grün, unter Glasur), Wellenlinien 164 (blau, unter Glasur), 648 E (geprägt). Ein Ohr des Fauns restauriert, das andere mit Bestoßung. € 200 - 300


quittenbaum.com

516      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Elf Weihnachtsteller, 1908-18 Dm. 15,4-17,9 cm. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Blautönen. Verschiedene Motive, geprägt: WEIHNACHTEN (...). Bez.: ROYAL COPENHAGEN (grün, unter Glasur), Wellenlinien, Nummern (blau, unter Glasur), verschiedene Ritzzeichen. 1908 mit “JUL” bezeichnet. € 3.000 - 3.500

517      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Pan und Ziegenbock, 1916 H. 13 cm. Entwurf: Christian Thomsen. Ausführung: bis 1922. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Sockel bez.: Chr. Th., Unterseite: ROYAL COPENHAGEN, 1012/498 (grün, unter Glasur), Wellenlinien /62 (blau, unter Glasur), 498 III (geritzt). Vgl. Ausst.-Kat. Kopenhagener Porzellan und Steinzeug, Museum für angewandte Kunst Köln, Köln 1991, Taf. 16 (Vasendeckel). € 200 - 300

516

517

518      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Vase, Unikat, um 1900 Hohe Ovalform mit geradem Hals auf leicht ausgestelltem Rundstand. H. 30 cm. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurbemalung in Blau, Grün, Braun und Schwarz. Störche in einem Gewässer stehend. Bez.: ROYAL COPENHAGEN (grün, unter Glasur), Wellenlinien, 10/5, Vilh. Th. Fischer, 8373 (blau, unter Glasur). € 1.500 - 2.000

518


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 P orzellan

519      LOUCHET, PARIS Visitenkartenschale, um 1900 17,7 x 17,8 cm. Porzellan, weiß, glasiert, dunkelrote Unterglasur, vergoldet, vergoldete Bronzemontierung. Bez.: Herstellerplakette LOUCHET CISELEURS PARIS. € 250 - 300 520      STAATL. PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN Putto, 1919 H. 14 cm. Entwurf: Paul Scheurich. Ausführung: 1957. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur. Bez.: Schwertermarke (blau, unter Glasur, zweifach gestrichen), A 1013, 176, Jahresmarke für 1957 (geprägt). Bogen oben abgebrochen. Meissener Manuskripte Bd. VIII, Paul Scheurich, Meissen 1996, S. 151. € 500 - 700 521      ROSENTHAL, SELB 'Nach dem Bade', 1913 H. 22 cm. Entwurf: Berthold Boess. Ausführung: um 1920. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur, einfach gestrichen), K. 202 (geprägt). € 200 - 300

519

522      ROSENTHAL, SELB 'Schneckenpost', 1913 H. 8,5 cm. Entwurf: Albert Caasmann. Ausführung: um 1920. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Sockel bez.: A. Caasmann (geprägt), Unterseite: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), K. 205 (geprägt), Malersignet (grün, gemalt). Kopf und Fühler der Schnecke restauriert. € 120 - 150 523      ROSENTHAL, SELB 'Ich gratuliere', 1913 H. 16,3 cm. Entwurf: Ferdinand Liebermann. Ausführung: um 1920. Porzellan, weiß, glasiert, braungraue Unterglasur, Goldbemalung. Sockel bez.: FERDINAND LIEBERMANN (geprägt), Unterseite: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), K. 234 (geprägt), Malersignet K (gold). Struss, Rosenthal, Augsburg 1995, S. 45. € 250 - 350 524      ROSENTHAL, SELB 'Spielkameraden', 1914 H. 11,3 cm. Entwurf: Albert Caasmann. Ausführung: 1917. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Sockel bez.: A. Caasmann (braun). Unterseite: Manufakturmarke, Weltkriegsmarke 1914-1917 (grün, unter Glasur), K. 355 (geprägt). Rechtes Ohr des Schafes mit Bestoßung. Struss, Rosenthal, Augsburg 1995, S. 48. € 200 - 300

520

521

522

523

524


quittenbaum.com

525      ROSENTHAL, SELB 'Sommerritt', 1916 H. 8,8 cm. Entwurf: Albert Caasmann. Ausführung: um 1920. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Sockel bez.: A. Caasmann (geprägt), Unterseite: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), K. 440 (geprägt). Rechtes Vorderbein der Heuschrecke abgebrochen. € 200 - 300

525

526

526      ROSENTHAL, SELB 'Erwischt', 1919 H. 22,4 cm. Entwurf: Ferdinand Liebermann. Ausführung: 1919. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Sockel bez.: FERD. LIEBERMANN. Unterseite: Manufakturmarke, Weltkriegsmarke 1914 - 1918 (!) (grün, unter Glasur), K. 538 (geprägt). Schwanz des Hundes restauriert. Struss, Rosenthal, Augsburg 1995, S. 45. € 250 - 350 527      ROSENTHAL, SELB 'Zwei Prinzessinnen', 1919 H. 13,5 cm. Entwurf: Ferdinand Liebermann. Ausführung: 1929. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur mit Gold. Sockel bez.: FERD. LIEBERMANN (geprägt), Unterseite: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 537 (geprägt), W, Malersignet (gold, gemalt). Struss, Rosenthal, Augsburg 1995, S. 45. € 300 - 400

527

529

528


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 P orzellan

528      ROSENTHAL, SELB 'Frühlingsbote', 1923 H. 10,8 cm. Entwurf: Albert Caasmann. Ausführung: um 1923. Porzellan, weiß, glasiert, sparsame graue Unterglasur. Sockel bez.: A. Caasmann (geprägt), Unterseite: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), K. 657 (geprägt). € 150 - 200 529      ROSENTHAL, SELB Zwölf Kaffeetassen und Gebäckteller 'Madeleine', 1927 12 Kaffeetassen mit Untertellern, H. 5,3 cm; 12 Kuchenteller, Dm. 19,5 cm. Entwurf: Friedrich Fleischmann. Ausführung: um 1927-34. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Rostrot mit Gold. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), R mit Krone (rot, auf Glasur). 1 Unterteller fehlt. 100 Jahre Porzellan, S. 66. € 400 - 600 530      ROSENTHAL, SELB 'Eitelkeit', 1928 H. 16 cm. Entwurf: Gustav Oppel. Ausführung: 1929. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), K. 1024 (geprägt), Malersignet (grau, gemalt). Kleiner Finger der rechten Hand fehlt. € 300 - 400

530

531

531      ROSENTHAL, SELB 'Liegender Terrier, groß', 1930 H. 6 cm. Entwurf: Theodor Kärner. Ausführung: 1931. Porzellan, weiß, glasiert, sparsame Unterglasur in Braun und Grau. Unterseite bez.: Th. KÄRNER, K. 11 22, 19 (geprägt), Manufakturmarke (grün, unter Glasur), Malersignet (grau, gemalt). € 150 - 200 532      MANUFACTURE NATIONALE DE SÈVRES Bodenvase, 1927 Hohes Oval mit ausgestellter Mündung. H. 57,5 cm. Porzellan, weiß, glasiert, hellgrau und dunkelbraun glasiert mit Gold. Bez.: MADE IN FRANCE, Manufakturmarke S 1927 DN, Marke der Malereiwerkstatt (Glasurstempel). € 1.200 - 1.500

532


quittenbaum.com

535      JACQUES-LOUIS GUIGUES Sarah Bernhardt, um 1900 Stehend, in langem Gewand, Mantel mit hochgeschlagenem Kragen. H. 41,5 cm. Ausführung: Pierre-Alexandre Bigot, Mer. Steingutscherben, in Beigetönen glasiert, alkaliweiße Laufglasur. Sockel sign.: GUIGUES (geritzt). Provenienz: Süddeutscher Privatbesitz. Ausst.-Kat. Die Jugend der Moderne, Stuttgart 2009, S. 26f.; Arthur, French Art Nouveau Ceramics, Paris 2015, S. 197. € 4.000 - 5.000

533

533      JACQUES-EMILE RUHLMANN Deckelvase 'No. 4', um 1926 H. 17 cm. Ausführung: Manufacture Nationale de Sèvres, 1996. Porzellan, weiß, glasiert, vanillegelbe Unterglasur, Deckel, Mündungsrand und Fuß mit Gold umzogen. Bez.: Manufakturmarke 96 (schwarz, auf Glasur), Marke der Malerwerkstatt (rot, auf Glasur). € 800 - 1.000 534      JEAN BARIL, MONTIÈRES BEI AMIENS Vase, 1920er Jahre Birnförmig. H. 12 cm. Heller Steingutscherben, polychromer Dekor mit Früchten, metallisch lüstrierend. Sign.: JBARIL (geritzt). Standkante leicht bestoßen. € 200 - 300

535

534


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

536

537

536      CHARLES CATTEAU (ZUGESCHRIEBEN) Cachepot, um 1927 H. 18,5 cm. Ausführung: Boch Frères, La Louvière. Steingut, weiß glasiert, schwarz, gelb und rostrot emailliert. Bez.: Werkstattmarke (schwarzer Stempel), D. 1209, XL (schwarz, gemalt), K 6 10 0 (geprägt). Vgl. Corrieras, L'Homme de Keramis Charles Catteau, Paris 1991, S. 75. € 200 - 300

537      WIENER KUNSTKERAMISCHE WERKSTÄTTEN BUSCH & LUDESCHER Geflügelter Neptunputto mit Froschkönig, um 1915 H. 19,5 cm. Steingut, polychrom glasiert. Bez.: Manufakturmarke, 1611, 14, 7 (geprägt), K. B. (schwarz, gemalt). Schwanzspitze mit kleiner Bestoßung. € 200 - 300

538

538      PAUL DACHSEL, TEPLITZ Henkelvase, um 1902 H. 11 cm. Steingut, weiß ausblühende Oxidglasur über Dunkelgrau. Rand und Henkel vergoldet. Bez.: 1050, 10 (geprägt). € 700 - 900 539      PAUL DACHSEL, TEPLITZ Henkelschale 'Brombeeren', um 1904 H. 27,5 cm. Steingut, gelb und himbeerrot mit dunkelgrün glasiert; Vergoldung an den Rändern. Bez.: Manufakturmarke, MADE IN AUSTRIA, 2088, 17 (geprägt). € 500 - 700

539


quittenbaum.com

540

541 542

540      PIERRE-ADRIEN DALPAYRAT, BOURG-LA-REINE Enghalsvase, um 1900 H. 14,2 cm. Heller Steinzeugscherben. Grüne Glasur, rotbraune Laufglasur. Sign.: Dalpayrat, 906 (eingeritzt). € 350 - 450 541      PIERRE-ADRIEN DALPAYRAT, BOURG-LA-REINE Kleine Vase, um 1905 H. 13,2 cm. Steinzeug, ochsenblutrot und grün scharffeuerglasiert, teilweise metallisch ausblühend. Bez.: Dalpayrat, 18 (geprägt). € 300 - 500 542      AUGUSTE DELAHERCHE, ARMENTIÈRES Vase, um 1895 H. 12,5 cm. Steinzeug, braune Laufglasur mit dunkelblau. Bez.: runde Marke AUGUSTE DELAHERCHE 115 (geprägt). € 300 - 400

543      AUGUSTE DELAHERCHE, ARMENTIÈRES Vase, nach 1904 Ovoide Kalebassenform. H. 14,5 cm. Heller Steinzeugscherben, dunkelgraue Glasur. Sign.: Aug. Delaherche, verschlüsselte Nummer 3413 (eingeritzt). € 600 - 900 544      AUGUSTE DELAHERCHE, ARMENTIÈRES Kleine Schale, nach 1904 Mit ausschwingender Wandung. H. 4,8 cm. Steinzeug, heller Scherben. Braungrünliche Glasur, grüne Überlaufglasur. Sign.: Aug. Delaherche, verschlüsselte Nummer 5781 (eingeritzt). € 500 - 800 545      AUGUSTE DELAHERCHE, ARMENTIÈRES Schale, nach 1904 Weit gemuldete Glockenform. H. 4,4 cm, Dm. 16,4 cm. Heller Steinzeugscherben, außen kaffeebraun glasiert, innen dunkelgrün bis dunkelgrau. Sign.: Auguste Delaherche verschlüsselte Nummer 8283 (eingeritzt). € 600 - 900

544

543

545


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

546      JOÉ DESCOMPS (ALIAS JOSEPH JULES EMMANUEL CORMIER) 'Sarah Bernhardt', um 1900 Barfuß stehend, ein Tuch um sich geschlungen. H. 31 cm. Steingutscherben, polychrom glasiert. Sockel bez.: Joé Descomps (geprägt). Am Boden nicht identifizierte Manufakturmarke. € 800 - 1.000 547      DEUTSCHLAND Vase, um 1925 H. 28,5 cm. Brauner Irdenscherben, Schablonendekor, teilweise dunkelbraun glasiert. Bez.: 51B/30, T (geritzt). € 200 - 300 548      DEUTSCHLAND Vase, um 1920 H. 35,6 cm. Majolika, orange und rostrot auf Weiß glasiert. Bez.: LE (geritzt, nicht aufgelöst). € 120 - 200

546

547

548


quittenbaum.com

549      FRANZ EBERSTEIN, BÜRGEL Paar Vasen, 1903/04 Auf sphärischem Stand konischer Korpus mit drei Ösenhenkel. H. 28,2-28,4 cm. Irdenware, grüne und braune Laufglasur mit feinem Craquelé. € 5.000 - 6.000

549

550      A. FÖRSTER & CO., WIEN Hohe Vase, 1899 H. 37,8 cm. Steingut, vanillegelb glasiert, zarte Aufglasur in Mattbraun. Reliefierter Dekor mit junger Dame, einen Schmetterling haschend. Sign.: Marshall. Bez.: Manufakturmarke, DEPOSE 99 (geprägt). € 900 - 1.200 551      FRANKREICH, VALLAURIS (WOHL) Cachepot und Säule 'Héron', um 1900 Blütenartiger, bauchiger Übertopf auf Rundpfeiler mit Natursockel, daran ein vollplastischer Reiher gelehnt. H. 170,5 cm. Steingut, polychrom glasiert. Bez.: HG, 485 (geritzt). Dieser Übertopf mit Säule ist verwandt mit einem Entwurf von Delphin Massier, vgl. Kat. Massier, Musée de la Céramique, Vallauris 2000, Nr. 49. € 1.500 - 1.800 550

551


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

552      EMILE GALLÉ, NANCY Deckelterrine, um 1872 H. 18,5 cm. Ausführung in St. Clément. Rötliche Fayence, sog. 'Terre de Lorraine'. Weiße Glasur mit blauem Reliefdekor, unterschiedliche Gemüsemotive, Erbsen, Lauch, Sellerie, Artischocke und Blüten. Sign.: Gallé Nancy Editeur (blauer Schriftzug) St. Clément Tre Lorne (Terre de Lorraine, blauer Stempel). Kleine Beschürfung am Knauf. € 600 - 800 553      EMILE GALLÉ, FAIENCERIE DE ST. CLÉMENT Jardiniere, vor 1877 Oval auf sechs Füßen, zwei auskragende Griffe. H. 17,2 cm, 55 x 31 cm. Fayence, weiße Zinnglasur, kobaltblaue Glasurmalerei. Durchbrochener floraler Dekor mit zwei Reserven mit Landschaftsdarstellung. Sign.: Gallé editeur Nancy (schwarz, handschriftlich), Manufakturmarke St. Clément (blauer Glasurstempel). Haarrisse v.a. im Bereich unter einem Henkel und einem Ornament, Glasur an den Rändern der Jardiniere vereinzelt leicht berieben. € 800 - 1.000

553

554      EMILE GALLÉ, NANCY Pastetenform, vor 1877 Oval mit Handhaben. Gewölbter Deckel mit Bügelgriff. H. 12,5 cm, 25 x 19,5 cm. Fayence, weißliche Zinnglasur, kobaltblaue Glasurmalerei mit Vögeln und Tieren in Landschaften. An der Wandung sign.: Gallé NANCY, St. Clément (kobaltblau, handschriftlich). € 600 - 800

554

552


quittenbaum.com

555      EMILE GALLÉ, NANCY Bully, um 1874 Sitzend, nach rechts blickend. H. 31,5 cm. Fayence, weißliche Zinnglasur, violett und dunkelbraun gefleckt glasiert, braun-opal­ weiße Glasaugen. Sign.: E, Lothringer Kreuz, G (schwarz, handschriftlich). Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 206. € 6.500 - 7.500


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

556      EMILE GALLÉ, NANCY Zierteller, um 1878-83 Dm. 23,3 cm. Fayence, bläuliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Camaieu. Zentrales Motiv mit stilisiertem Blumenkorb, Rand stilisiert floral. Sign.: E. Gallé Nancy (violett, handschriftlich). € 200 - 300 557      EMILE GALLÉ, NANCY Deckelterrine 'Fleurs ornémanisées', 1878-83 Rund, auf vier ausgestellten Füßen, gewölbter Deckel mit Fruchtknauf. H. 17 cm, 25,5 x 23 cm. Fayence, bläuliche Zinnglasur, florale Glasurmalerei vorwiegend blau und gelbbraun mit Pflanzen und zwei Fabelwesen. Sign.: E. Galle Nancy (braun, handschriftlich). Zwei lange, vertikale Haarrisse in der Schale. Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 22 f. weitere Teile aus diesem Service; ebenfalls Nancy 1900, Münchener Stadtmuseum 1980, Nr. 71. € 400 - 600

556

558      EMILE GALLÉ, NANCY Schale, um 1880 In Form eines geflochtenen, ovalen Korbes. H. 8,5 cm, 27,5 x 16 cm. Heller Fayencescherben, weißliche Bleiglasur, polychrome Bemalung, Blumenranken, eine Magd mit Blumen, Innen ein Insekt, goldgehöht. Sign.: E. Gallé Nancy déposé (rotbrauner Schriftzug). € 500 - 600 557

558


quittenbaum.com

559      EMILE GALLÉ, NANCY Sechs Speiseteller 'Fleurs ornémanisées', um 1884 Dm. 24,1 cm. Fayence, bläuliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Gelbbraun. Pflanzendekor mit einer Krone. Sign.: E. Gallé Nancy, undeutl. Nummern (blau, handschriftlich). Ränder teilweise etwas flach bestoßen. Vgl. Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 22 f. weitere Teile aus diesem Service; ebenfalls Nancy 1900, Münchener Stadtmuseum 1980, Nr. 71. € 1.600 - 2.000

559

560      EMILE GALLÉ, NANCY Sechs Suppenteller 'Fleurs ornémanisées', um 1884 Dm. 26,5 cm. Fayence, bläuliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Gelbbraun. Pflanzendekor, im Spiegel Fabelwesen mit einer Krone. Sign.: E. Gallé Nancy Nummer (blau, handschriftlich). Ränder vereinzelt ganz leicht berieben. Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 22 f. weitere Teile aus diesem Service; ebenfalls Nancy 1900, Münchener Stadtmuseum 1980, Nr. 71. € 1.600 - 2.000

560


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

561      EMILE GALLÉ, NANCY Zierschale 'Fleurs ornémanisées', um 1884 H. 6 cm, Dm. 23,2 cm. Fayence, bläuliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Gelbbraun. Pflanzendekor, im Spiegel Krone. Sign.: E. Gallé Nancy (blau, handschriftlich). Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 22 f. weitere Teile aus diesem Service; ebenfalls Nancy 1900, Münchener Stadtmuseum 1980, Nr. 71. € 400 - 600

561

562      EMILE GALLÉ, NANCY Zierplatte mit Fabelwesen 'Fleurs ornémanisées', um 1884 H. 5,3 cm, Dm. 22,8 cm. Fayence, bläuliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Gelbbraun. Pflanzendekor, im Spiegel Fabelwesen mit einer Krone. Sign.: E. Gallé Nancy (braun, handschriftlich). Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 22 f. weitere Teile aus diesem Service; ebenfalls Nancy 1900, Münchener Stadtmuseum 1980, Nr. 71. € 400 - 600 562

563      EMILE GALLÉ, NANCY Sauciere 'Fleurs ornémanisées', um 1884 H. 11,3 cm. Fayence, bläuliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Gelbbraun. Pflanzendekor und Fabelwesen mit einer Krone. Sign.: E. Gallé Nancy (blau, handschriftlich). Rand mehrfach flach bestoßen. Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 22 f. weitere Teile aus diesem Service; ebenfalls Nancy 1900, Münchener Stadtmuseum 1980, Nr. 71. € 600 - 800

563


quittenbaum.com

564      EMILE GALLÉ, NANCY Katze, um 1884 Sitzend, nach rechts schauend. H. 33,5 cm. Fayence, weißliche Zinnglasur, gelb und kobaltblau glasiert mit Punkt- und Herzblattformen. Grün-schwarze Glasaugen. Sign.: E. Gallé Nancy (blau, handschriftlich). Linker Hinterfuß der Katze restauriert. Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 207. € 3.500 - 4.500


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

565

565      FRIEDRICH ADLER, HAMBURG Vase, 1912/13 H. 9 cm. Ausführung: Gerstenkorn & Meimerstorf, Hamburg. Steingut, anthrazitbraun glasiert, Schulter, Hals und Mündung mit craquelierter, alkaliweißer Laufglasur. Sign.: GuM, Hbg I.13, A (geritzt). Pese, Friedrich Adler, Stuttgart 1994, S. 277. € 400 - 600 566      GMUNDENER KERAMIK Kirchgängerin, um 1913 H. 29 cm. Entwurf: Fritz Schleiss. Steingut, polychrom glasiert mit Gold. Sign.: Werkstattmarke (geprägt). Vgl. Neuwirth, Österreichische Keramik des Jugendstils, München 1974, S. 235, Nr. 110. € 600 - 800

566

567      MICHAEL POWOLNY Deckel 'Wienputto', um 1907 H. 14,5 cm. Ausführung: wohl Gmundner Keramik. Steingut, polychrom glasiert mit Gold. Bez.: WIEN BLEIBT WIEN DIE STADT DER LIEDER AN DEM BLAUEN DONAUSTRAND. Spitze des Kirchturms restauriert. Flache kleine Bestoßungen unten. Frottier, Michael Powolny, Wien 1990, WV 81. € 200 - 300

568      HANS STOLTENBERG-LERCHE Vase, um 1900 Bauchiger Gefäßkörper, auf dessen Schulter ein Knabe sitzt und den zylinderförmigen Hals umschlingt. H. 35,5 cm. Ausführung: Friedrich Goldscheider, Wien. Gips, grün gefasst. Bez.: H. St. Lerche Paris (auf der Wandung geritzt); Goldscheider Wien, 668 - 1 - 10, Reproduction Reservee (am Boden geprägt). Vermutlich das Modell für eine Bronzevase. € 250 - 350

567

568


quittenbaum.com

569      FRIEDRICH GOLDSCHEIDER, WIEN (WOHL) Elefantengruppe, um 1902 Elefantenmutter mit Kind. H. 29,5 cm. Steingut, beige und grau mattglasiert, Stoßzähne. Undeutlich sign. und gemarkt. € 1.200 - 1.400

569

570      GEORGES HAMM Vase 'Erable', um 1900 Trompetenförmiger Korpus über eingezogenem Rundstand. Teils plastischer Ahornlaubdekor. H. 30,3 cm. Irdenscherben, dunkelrote, leicht ausblühende Lüsterglasur. Sign.: G. Hamm (geritzt). Blätter vereinzelt mit leichten Abplatzungen. € 1.500 - 1.800 571      HAUTIN & BOULANGER, CHOISY-LE-ROI Barbotine-Vase, um 1890 H. 20 cm. Steingut, dunkelblau-grün glasiert, pastose Glasurmalerei in Gelb und Grün. Floraler Dekor. Bez.: Manufakturmarke, 2018 (schwarzer Glasurstempel), POB, 539 (geprägt). € 400 - 600

570

572      KERAMISCHE WERKSTÄTTEN MÜNCHEN-HERRSCHING Vase, um 1912 H. 22,4 cm. Entwurf: Emilie Butters. Steinzeug, blau, grün und metallischbraun auf graublau glasiert. Bez.: HERRSCHING (erhaben geprägt), 132/2 (geprägt). € 250 - 350

571

572


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

573      GEORGES HOENTSCHEL Kleiner Wandteller 'Nymphe', um 1900 Dm. 18,5 cm. Heller Steinzeugscherben. Leicht reliefierte Nymphe. Grüne, blau geflammte Glasur. Sign.: G. Hoentschel (geritzt). € 300 - 400 574      PAUL JEANNENEY (ALIAS PAUL LOEWENGUTH), STRASSBURG Vase, um 1900 Tropfenform. H. 10 cm. Steinzeug, cremefarbener Scherben. Braune Grundglasur, weißlich Überlaufglasur, stark cracqueliert. Sign.: Jeanneney -3- (geritzter Schriftzug). € 1.600 - 2.000

573

574

575      LUDWIG KÖNIG Reiter, 1925-33 H. 27 cm. Ausführung: Majolikamanufaktur Karlsruhe. Majolika, uranrot glasiert. Bez.: LK, Manufakturmarke, 1728, Made in Germany, 2 (geprägt). € 400 - 500 576      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Vase, nach 1923 H. 23,5 cm. Steinzeug, grün glasiert. Bez.: ROYAL COPENHAGEN DENMARK, Wellen, 2 (Unterglasur, grün und blau). € 150 - 250 577      RAOUL LACHENAL Schale 'Efeu', 1920er Jahre H. 7 cm, Dm. 31 cm. Steingut, glasiert in Blau- und Grüntönen. Bez.: LACHENAL (grün, gemalt). € 150 - 200

575

576

577


quittenbaum.com

578 579

578      MAX LAEUGER Fliese 'Löwe, Gazelle? schlagend', um 1919 10,2 x 10,1 cm (mit Rahmen). Majolika, polychrome Glasurmalerei auf Weiß. Rücks. sign.: M.L. No. 136, G. A. (schwarz, handschriftlich). Patinierter Messingrahmen. € 300 - 400 579      MAX LAEUGER Fliese 'Drei Grazien', 1920 12,7 x 15 cm (mit Rahmen). Majolika, polychrome Glasurmalerei auf Weiß. Sign. u. dat.: MLK 1920, No. 416, Made in Germany 1920 (schwarz, handgemalt), Stempel: KERAM. ATELIER PROF. M. LÄUGER HOFF-STR. Nr. 7 KARLSRUHE. Patinierter Messingrahmen. € 400 - 600 580      MAX LAEUGER Fliese 'Weiblicher Halbakt', 1920er Jahre 34,3 x 20,2 cm (mit Rahmen). Majolika, polychrome Glasurmalerei auf Weiß. Unbezeichnet. Patinierter Messingrahmen. € 700 - 900

580

581      MAX LAEUGER Fliese 'Liegender Akt in Landschaft', 1921 12,2 x 16,1 cm (mit Rahmen). Majolika, reliefiert, polychrome Glasurmalerei auf Weiß. Rücks. sign.: M. Laeuger, No. 630 (schwarz, handschriftlich), Privatbesitz (orange). Patinierter Messingrahmen. € 400 - 600 581


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

582      MAX LAEUGER Fliese 'Kopf-Madonna', 1928 20,4 x 15,5 cm (mit Rahmen). Majolika, polychrome Glasurmalerei auf Weiß. Rücks. sign. u. dat.: M.L. 1928, Nr. 3407, Ix (schwarz, handschriftlich), Werkstattmarke MLK (geprägt). Patinierter Messingrahmen. € 400 - 600 583      MAX LAEUGER Vase 'Schneeglöckchen', 1903-04 Ovoid auf fünf Füßchen. H. 19,5 cm. Majolika, glasiert, mehrfarbiger Blumendekor, schwarz konturiert. Bez.: MLK GESETZL GESCHTZT ­MUSTER GESETZL GESCHTZT, eingeritzte Modellnummer 433 4. Glasur an den Fußkanten berieben. € 1.000 - 1.200

582

584      MAX LAEUGER Fliese 'Blattornament mit weiblichem Akt', 1919 14,7 x 14,3 cm (mit Rahmen). Majolika, Glasurmalerei, dunkelgrün und schwarz auf Weiß. Rücks. sign. u. dat.: Werkstattmarke MLK (geprägt), 1919, No. 50 (schwarz, handschriftlich), U (orange). Patinierter Messingrahmen. € 400 - 600 585      MAX LAEUGER Fliese 'Madonna mit Kind', 1921 10,3 x 10,4 cm (mit Rahmen). Majolika, polychrome Glasurmalerei auf Weiß. Rücks. sign. u. dat.: M. Läuger 1921, 894 (schwarz, handschriftlich); Werkstattmarke MLK (geprägt). Patinierter Messingrahmen. € 300 - 400

584

583

585


quittenbaum.com

586      EDUARD KLABLENA 'Arroganz', um 1913/14 Stilisierter Pfau. H. 27,1 cm. Ausführung: Langenzersdorfer Keramik. Steingut, polychrom glasiert. Bez.: Künstlersignet EK, 114 (schwarz, handschriftlich). € 2.800 - 3.500

586

587

587      DELPHIN MASSIER, VALLAURIS

588

Schale mit Hirschkäfern, um 1900 H. 5,2 cm, Dm. 12,8 cm. Irdenware, Lüsterglasur in Violetttönen und Gold. Sign.: DM VALLAURIS AM, Rest eines Herstelleretiketts. € 400 - 500

588      JEAN-LÉON MAYODON, SÈVRES Kleine Vase, um 1940 Glockenform. H. 9,1 cm. Porzellan, glasiert. Umlaufender polychromer Dekor aus mythologischen Figuren, der craquelierte Grund mit goldenem Netz, die Innenwandung mit grüner, dunkelgrau marmorierter Glasur. Monogr.: M Sèvres (vergoldet). € 800 - 1.000

589


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

590

589      JEAN-LÉON MAYODON, SÈVRES Schale, 1940er Jahre Glockenform. H. 10,7 cm, Dm. 17,5 cm. Cremefarbener Fayencescherben, glasiert. Polychromer Dekor aus vier mythologischen Szenen in runden Medaillons, rosafarbener Grund, fein craqueliert, verziert mit goldenem Netzmuster, Innenwandung ebenfalls mit goldenem Netz. Monogr.: JM (geprägt). € 1.000 - 1.400 590      REINHOLD MERKELBACH, GRENZHAUSEN Bowlengefäß, um 1908-12 H. 31 cm. Entwurf: Albin Müller (zugeschrieben). Steinzeug, kölnischgrau glasiert, mit Kobaltblau. Bez.: R.MERKELBACH, GRENZHAUSEN, 2220, 6, MM (geprägt). € 400 - 600 591      STANISLAS-LOUIS-AUGUSTE SCHNEIT, PARIS (UMKREIS) Henkelvase mit Schlange, 1902-04 Balusterform mit zwei kleinen Ohrenhenkeln, eine halbplastische Schlange durch einen Henkel und den Korpus gewickelt. H. 42 cm. Steingut, Barbotinemalerei, Blattwerk imitierend, vorwiegend grün, beige und dunkelbraun. Sign.: Werkstattmarke P(...) (nicht identifiziert), 1082 (geprägt). Vgl. Duncan, The Paris Salons, Woodbridge 1998, Bd. IV, S. 373, unterschiedliche Vasen mit Schlangen von S. Schneit, ausgestellt 1902 und 1904. € 900 - 1.200

591


quittenbaum.com

592      HERMANN MUTZ, ALTONA Vase, 1902-13 Mit quadratischer Mündung. H. 9,7 cm. Heller Steinzeugscherben, blaue und rötliche Fließglasur. Sign.: MUTZ ALTONA (geprägt), 40 (geritzt). € 250 - 350

592

593

593      RENÉ ABEL PHILIPPE 'Loïe Fuller', 1920er Jahre In stark expressiver Schrittstellung, einen Schleier haltend. H. 16 cm. Heller Steinzeugscherben, Ochsenblutglasur. An der Plinthe monogr.: RAP (undeutl.) € 700 - 900 594      ATELIER PRIMAVERA Vase 'Cerf et loup', um 1920 Glockenform. H. 18,2 cm. Entworfen und ausgeführt von: Jean François. Cremefarbener Steingutscherben, glasiert. Umlaufendes Jagdmotiv mit Hirsch und Wolf, metallische Lüsterglasur. Bez.: PRIMAVERA und sign.: fait par J.François (geritzt). Gebrauchspuren, wenig leichte Absplitterungen. € 500 - 700

594

595      FAYENCEFABRIEK PURMEREND Zwei Krüge, um 1900 H. 17,5 cm. Steingut, polychrom glasiert mit stilisierten Pflanzen und Schmetterlingen. Bez.: Manufakturmarke NB, Faience de Purmerende Hollande RDB Dec. C, 1009 (schwarz, handschriftlich). € 600 - 800

595


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

596      ROYAL WORCESTER, WARMSTRY Vase / Windlicht, um 1875 Zweiteilig. H. 44 cm. Ausführung für Escalier de Cristal, Paris. Porzellan, weiß, glasiert, polychrom glasiert mit Gold, reliefierter Dekor mit Pflanzen, Vögeln und Insekten. Am Fuß plastische Drachen, unter der Mündung Elefantenköpfe. Sign.: erhabene Prägemarke, Escalier de Cristal Paris (gold, handschriftlich), Rest eines originalen Vertriebsetiketts. Restaurierte Stelle am Rand das Ohr eines Elefanten betreffend. € 800 - 1.000 597      PLATEELBAKKERIJ ROZENBURG, DEN HAAG Vase, 1897 H. 27,5 cm. Steingut, polychrom glasiert, stilisierter Floraldekor. Bez.: Storchenmarke Rozenburg den Haag, Jahreszeichen mit Fenster, 28 (schwarz, gemalt), undeutliche Ritzung. € 500 - 700

597

596

598      SAMUEL SCHELLINK Teller mit Orchidee, 1907 Gemuldeter, runder Teller. Dm. 16,9 cm. Ausführung: Haagsche Plateel­bakkerij Rozenburg, Den Haag. Eierschalenporzellan, weißlicher Scherben. Glasur­ malerei, vorwiegend in Gelb, Grün, Violett und Rot. Motiv mit Orchideen. Bez.: Storchenmarke mit Krone Rozenburg den Haag (grauer Glasurstempel), Jahreszeichen, Fenster, Auftragsnummer 539, Künstlersignet (schwarzer Schriftzug). € 900 - 1.200 599      SAMUEL SCHELLINK Mokkatasse, 1909/10 Auf rundem Stand achteckig gerippter, sich am Ansatz erweiternder Korpus, eckiger Henkel. H. 5,7 cm. Ausführung: Haagsche Plateelbakkerij Rozenburg, Den Haag. Eierschalenporzellan, weißlicher Scherben. Polychrome Glasurmalerei. Kapuzinerkresse. Bez.: Storchenmarke mit Krone Rozenburg den Haag (grauer Glasurstempel), Jahreszeichen für 1909/10, Fenster 489, SS, B (schwarz, gemalt). € 280 - 350

598

599


quittenbaum.com

600

600      JAKOB JULIUS SCHARVOGEL, MÜNCHEN Vase auf drei Füßchen, um 1900 H. 8,2 cm, Dm. 15 cm. Steinzeug, dunkelbraune Glasur, dunkelrote Überlaufglasur. Bez.: Herstellermarke SKM (undeutl. geprägt). € 500 - 700 601      JAKOB JULIUS SCHARVOGEL, MÜNCHEN Bierkanne, 1899 H. 31,7 cm. Entwurf: Walter Magnussen. Steinzeug, braun glasiert, Zinndeckel. Bez.: Manufakturmarke SKM, MW (geprägt). Ausst.-Kat. Jakob Julius Scharvogel, Stuttgart 1995, S. 55. € 1.200 - 1.500

601

603      JAKOB JULIUS SCHARVOGEL, MÜNCHEN Deckeldose, um 1899 Rund, gewölbt, auf drei Füßchen, astartiger Griff. H. 13,5 cm. Entwurf: Walter Magnussen. Steinzeug, dunkelbraun glasiert, reliefierter Astdekor. Bez.: Werkstattmarke, SKM, Künstlersignet WM (geprägt, undeutlich). € 1.500 - 1.800

602

602      JAKOB JULIUS SCHARVOGEL, MÜNCHEN Bloodhound Puppy, 1899 Junger Bluthund, sitzend; rechteckige Plinte. H. 12,5 cm. Entwurf: Ludwig Habich. Steinzeug, braune, schwarzfleckige Scharffeuermattglasur. Plinte bez.: BLOODHOUND PUPPY (geprägt). Bez.: Werkstattmarke SKM (geprägt). Ausst.-Kat. Jakob Julius Scharvogel, Stuttgart 1995, S. 59. € 500 - 700 603


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

604      JAKOB JULIUS SCHARVOGEL, NÜRNBERG Henkelvase, nach 1906 Trichterform mit sich verjüngendem Stand, umgeklappte Mündung, zwei Henkel. H. 7,4 cm. Steinzeug, weißliche Scharffeuerglasur über dunkelbraunem Fond. Bez.: Werkstattmarke, EL mit Krone (geprägt). Ausst.-Kat. Jakob Julius Scharvogel, Stuttgart 1995, S. 74, Nr. 68 (identisch). € 1.000 - 1.400 604

605      JAKOB JULIUS SCHARVOGEL, NÜRNBERG Wasserspeier, nach 1906 H. 20 cm, 9,8 x 7,3 cm. Steingut, Oxidglasur, dunkelbraun auf weiß, braunes Craquelé. Bez.: EL mit Krone (geprägt). € 700 - 900 606      J. VON SCHWARZ, NÜRNBERG Blumenkasten H. 15,5 cm, 49,5 x 15 cm. Entwurf: Carl Sigmund Luber (zugeschrieben). Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. Floraler Dekor, Reserven mit Frauenprofilen. Bez.: Manufakturmarke (schwarzer Glasurstempel), Q, J.v.S. Gesetzlich geschützt (geprägt), 3930 (geritzt). € 800 - 1.000

605

606

607      J. VON SCHWARZ, NÜRNBERG Tablett, um 1900 48,5 x 30,2 cm. Entwurf: Carl Sigmund Luber (zugeschrieben). Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. Harfespielende Frau im Profil vor Landschaft. Bez.: S 5102 (geritzt), 4 (schwarz, handschriftlich). Zinnmontierung. € 800 - 1.000

607


quittenbaum.com

608

608      GEORGES SERRÉ, SÈVRES Schale, 1920er Jahre Halbkugelig. H. 10,2 cm. Heller Steinzeugscherben. Außenwandung gegliedert durch braun glasierte Streifen, dazwischen reliefierte Würfelfriese. Innenseite hellgrün schwarz marmoriert. Nicht sign. € 1.600 - 2.000 609      LUISE SPANNRING 'Venus', um 1920 H. 20 cm. Majolika, weiß, rosafarben und dunkelblau glasiert. Nicht sign. € 800 - 1.000

610 609

610      LUISE SPANNRING Akt mit Blume, um 1920 H. 18,3 cm. Majolika, weiß, braun, blau und grün glasiert. Sign.: LS. € 800 - 1.000 611      MICHAEL POWOLNY Tafelaufsatz mit Putti, um 1907 Flache Schale, von drei Putten gehalten, gemuldeter Stand. H. 21,5 cm, Dm. 24,4 cm. Ausführung: Vereinigte Wiener und Gmundner Keramik. Steingut, schwarz und weiß glasiert. Bez.: Marken der Wiener und Gmundner Keramik, 113 (geprägt). Frottier, Michael Powolny, Wien 1990, WV 61. € 1.500 - 1.800

611


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 K eramik

612      WÄCHTERSBACHER STEINGUTFABRIK, SCHLIERBACH 'Automobilistin', um 1911 H. 23,3 cm. Steingut, weiß, olivgrün und blau glasiert. Bez.: Bindenschild, undeutliche Nummerierung (geprägt), Marke der Kunstabteilung Christian Neureuther (grüner Glasurstempel). Vereinzelt winzige Glasurabplatzungen. € 900 - 1.200 613      WÄCHTERSBACHER STEINGUTFABRIK, SCHLIERBACH Vase, 1918 H. 16,8 cm. Entwurf: Christian Neureuther. Steingut, himbeerrot, grau und schwarz glasiert. Bez.: Bindenschild (geprägt), Marke der Kunstabteilung Christian Neureuther (weißer Glasurstempel). Frensch, Wächtersbach, Königstein i. T. 1978, S. 104f. € 500 - 700 612

613

614      MICHAEL POWOLNY 'Schöne Helena', um 1907 Unbekleidete Frauenfigur mit Umhang, den linken Fuß auf einen Helm gesetzt. H. 39,2 cm. Ausführung: Wiener Keramik. Steingut, weiß und gelborange glasiert. Nicht sign. Frottier, Michael Powolny, Wien 1990, WV 60, Abb. 31. € 2.500 - 3.200 615      WIENER WERKSTÄTTE Deckelkanne, 1920er Jahre H. 15,7 cm. Majolika, reliefierter Dekor, gelb glasiert. Bez.: WW MADE IN AUSTRIA, 975 (geprägt). Restauriert. € 200 - 300

615

614


quittenbaum.com

616      ARGENTOR-WERKE RUST & HETZEL, WIEN Paar Kerzenleuchter, um 1900 H. 32 cm. Zinn, versilbert. Bez.: ARGENTOR, OX (geprägt). Bei einem der Leuchter eine der plastischen Blüten abgebrochen, aber vorhanden. € 700 - 900

616

617      MONOGRAMMIST RB Elektrifizierter Kerzenleuchter, 1944 Zweiflammig. U-förmige Arme, dazwischen eingepasst stilisiertes Motiv mit Glockenblumen und Blättern. H. 26,5 cm. Schmiedeeisen, Tropfschalen aus mattiertem Glas. Sign.: RB XLIV (geritzt). € 1.500 - 1.900 618      EMANUEL JOSEF MARGOLD Keksdose, um 1911/12 H. 8,5 cm, 18,8 x 11,8 cm. Ausführung: H. Bahlsen, Hannover. Metallblech, lithographierter polychromer floraler Dekor. Bez.: H. BAHLSEN KEKS-FABRIK HANNOVER KÖNIGL. PREUSS. STAATS-MEDAILLE WELTAUSSTELLUNGEN 1904 1910 GROSSER PREIS 1911-1913 BALTISCHE AUSSTELLUNG MALMÖ 1914 DIE KÖNIGLICHE MEDAILLE (erhaben geprägt). € 200 - 300

617

618


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M etall

619      BITTER & GOBBERS, IMPERIAL, KREFELD Zwei figürliche Kerzenleuchter, 1900 Sechsflammig. Junge Frauen in langem Gewand, geschwungene Leuchterarme mit Schwertlilien als Tüllen. H. 47 cm. Silberzinn. Bez.: B&G IMPERIAL, 4786 (geprägt). Eine Tülle locker. Erb, Juventa, Sylt 2005, S. 281; vgl. Uecker, Licht-Kunst, Rastatt 1992, Nr. 237. € 4.000 - 5.000


quittenbaum.com

621

620

620      ERNEST CARRIÈRE, PARIS Vase 'Unterwasserszene', um 1895 H. 29,8 cm. Zinn, dunkelgrau patiniert, halbplastischer Dekor mit Fischen. Sign.: ERNEST CARRIERE (geprägt), E.C., L. no. 7 (handschriftlich). € 400 - 600

623

621      DEUTSCHLAND Türgriff, Leda und der Schwan, um 1900 Zwischen Schilfrohr liegend. H. 11,7 cm. Bronze. € 200 - 300

624      DEUTSCHLAND Sauciere, um 1930 H. 6,3 cm. Metall, versilbert. Bez.: D.R.P.a. D.R.G.M. € 120 - 200

622      DEUTSCHLAND Leuchtenaufhängung, um 1905 Dreiflammig. H. 20 cm. Messingblech, teilweise patiniert, zwei Porzellanfassungen. Abbildung im Internet. € 1.000 - 1.200

625      DEUTSCHLAND Obstschale, um 1935 36,3 x 36,3 cm. Zinn, gehämmert, Zierlinien geätzt. Bez.: Werkstattmarke EKB (nicht aufgelöst), F. Zinn, HAND ARBEIT (geprägt). € 220 - 300

623      DEUTSCHLAND Jardiniere, um 1910 H. 15,7 cm, 46,5 x 17,8 cm. Bronze, dunkel patiniert, reliefierter Dekor mit Frauenreigen. Grüner Glaseinsatz. € 500 - 700

626      DEUTSCHLAND Deckeldose mit Cocktailspiessen, um 1950 H. 11,5 cm. Metall, versilbert, Spieße mit Kunststoffgriffen. Bez.: Pe Pe Ha; 90, Herstellersignet, DBGM. Ein Cocktailspieß fehlt. € 180 - 250


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M etall

624

625

627      ENLÖFFEL (IM STILE VON) Tablett, um 1902 H. 4,6 x 59,6 x 31 cm. Messing, verkupfertes Metall. Henkel an beiden Seiten gebrochen, ein Fuß fehlt. € 150 - 250

626 627

628      ERHARD & SÖHNE, SCHWÄBISCH GMÜND Kaminuhr, um 1910 Rundes Zifferblatt in halbrund geschwungenem Gesims, zwei konische Pfeiler, auf querrechteckige Platte mit Scheibenfüßen montiert. H. 26,5 cm, 22 x 8,4 cm. Ebonisiertes Holz und Eichenholz mit Messingummantelung, farbloses Glas. Mit Pendel und Schlüssel. € 800 - 1.000

628


quittenbaum.com

629      CAMILLE FAURÉ, LIMOGES Vase 'Feldblumen', um 1922 Hochoval auf eingezogenem Stand mit engem Hals. H. 15,5 cm. Messingblech, mit Silberfolie belegt, pastoses, polychromes Email. Sign.: FAURÉ Limoges FRANCE (schwarz, handschriftlich). Am Boden originales Papier­ etikett LABEL DE QUALITÉ SOCIÉTÉ POUR L'EXPANSION DES INDUSTRIES D'ART DU LIMOUSIN. € 1.200 - 1.600 630      CAMILLE FAURÉ, LIMOGES Anhänger, um 1925 6 x 3,5 cm; Kette, L. 59 cm. Silber, pastoses Email, dunkel- und hellblau, grün, schwarz und weiß. Bez.: 935 (geprägt). € 700 - 900

629

631      GEORGES DE FEURE Kerzenleuchter, um 1901 Blüte mit langem Stengel auf Blatt. H. 14,3 cm, 22,3 x 10,7 cm. Ausführung für La Maison Art Nouveau Bing, Paris. Bronze, gegossen. Unbez. Vgl. Duncan, The Paris Salons, Bd. V, Woodbridge 1999, S. 210. € 700 - 900

631

630

633      JÓZEF FRAGET, WARSCHAU Schatulle, um 1900 H. 10 cm, 15,5 x 11 cm. Messing, versilbert. Bez.: Werkstattmarke FRAGET BM PLAQUE mit Adler, weitere Marke, 2788, XIX 68 (geprägt). € 1.100 - 1.400

632

632      GEORGES DE FEURE Zierschale, 1903 Rund, leicht gemuldet. Dm. 26,3 cm. Bronze, reliefierter floraler Dekor. Sign.: De Feure (bossiert). Reste von Versilberung. Duncan, The Paris Salons, Bd. V, Woodbridge 1999, S. 213. € 900 - 1.200

633


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M etall

634      FRANKREICH Handspiegel mit Akt, um 1900 Griff als unbekleidete Frauenfigur gestaltet, die ihre Arme weit nach oben ausstreckt um die Spiegelrahmung zu halten, flankierende Blütenranken. H. 34 cm. Bronze, braun patiniert; Spiegelglas. Patinierung v. a. am Griff leicht berieben. € 900 - 1.200 635      FRANKREICH Zwei Buchstützen 'Automobil', um 1925 H. 14,1 cm, 10,7 x 16 cm. Bronze, patiniert, ebonisiertes Holz. € 400 - 600

635

634

636      FRANKREICH Tischspiegel, um 1930 H. 41,5 x 28 x 18 cm. Verchromte Bronze, Metall, Glas, rosé und dunkelviolett, Spiegelglas. € 200 - 300 637      FRANKREICH Wandapplike, um 1930 H. 29 cm, 29,5 x 16 cm. Metall, vernickelt, leicht rosafarbener Alabaster. Neu vernickelt. € 1.000 - 1.400

636

637


quittenbaum.com

638      ALBIN MÜLLER Kaminuhr, um 1905 Rundes Zifferngehäuse auf geradem Stand, von zwei Dackeln flankiert. Rechtecksockel. H. 21,5 cm. Ausführung: Fürstl. ­Stolbergsches Hüttenwerk, Ilsenburg am Harz. Gusseisen. Bez.: AM (geprägt). Bröhan-Museum Berlin, Metallkunst, Bd. IV, S. 448. € 2.800 - 3.500 639      GALVANOPLASTISCHE KUNSTANSTALT GEISLINGEN Bodenvase, um 1898 Balusterform. H. 59,5 cm. Entwurf: Albert Mayer. Nickelsilber, versilbert; Flach- und Hochrelief, z. T. vollplastisch ausgeformter Dekor mit Wasserlandschaft mit Fischen, Seerosen und Seegras, Nixen, Ranken und Muscheln; Messingeinsatz. Nicht bez. Die Galvanoplastische Kunstanstalt Geislingen war eine Abteilung der WMF. Vgl. WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. xxxvi, Abb. 24. € 2.600 - 3.200

638

640      ALBERT REIMANN Zwei Kerzenleuchter, um 1902 Zweiflammig. H. 38,5 cm. Ausführung: Gerhardi & Cie., Lüdenscheid. Zinn, poliert. Bröhan-Museum Berlin, Metallkunst, Bd. IV, S. 189; Zinn des ­Jugendstils, Bd. 2, S. 36, Abb. S. 95. € 1.900 - 2.300 641      HAGENAUER, WIEN Schale, um 1928 11,6 x 9,1 cm. Bronze, poliert, reliefierter Dekor mit zwei unbekleideten Frauengestalten. Bez.: WHW, MADE IN AUSTRIA. Verkaufskatalog Werkstätten Karl Hagenauer, Wien 1928, Nachdruck 1999, S. 8. Nr. 931d. € 250 - 350 642      J. P. KAYSER SOHN, KREFELD Paar 'Tafelleuchter mit Rosenranken und Hagebutten', 1903 H. 30 cm. Entwurf: Hugo Leven. Kayserzinn. Bez.: ovale Fabrikmarke KAYSERZINN 4521 (geprägt). Dietrich/Wagner, Kayserzinn, Stuttgart 2011, S. 190. € 600 - 800 643      CLAUDIUS LINOSSIER, LYON Vase, um 1928 Hochoval auf eingezogenem geraden Stand, zur Mündung leicht verjüngend. H. 22,2 cm. Bronze-Dinanderie, verkupfert und versilbert; Zackenmuster. Bez.: CL. LINOSSIER (geprägt). Alters- und Gebrauchsspuren. € 1.200 - 1.600

639


J ugendstil - A rt dĂŠco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M etall

641

640

643 642


quittenbaum.com

644      MÜNCHEN Schale, um 1900 H. 7 cm, 15 x 9,5 cm. Bronze. Nicht sign. € 600 - 800

644

646

645      MÜNCHEN (ZUGESCHRIEBEN) Blumentisch, um 1905 Dreibeinig mit mittlerer Strebe. H. 84 cm, Dm. 38 cm. Schmiedeeisen, geschwärzt. € 700 - 1.000 646      GILBERT POILLERAT Paar Wandleuchten, um 1946 H. 41 cm, 24,5 x 13,5 cm. Schmiedeeisen, vergoldet, cremefarbener Kunststoff. Neu elektrifiziert. Vgl. Baudot, Gilbert Poillerat, Paris 1998, S. 198. € 1.500 - 1.900

645


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M etall

647      ALBERT REIMANN, BERLIN Tischleuchte, um 1902 Stand und Schaft in Form eines Fisches. H. 44,5 cm. ­Bronze, Stoffschirm. Sign.: AREIMANN, B.L. (geprägt). € 1.200 - 1.600

647

648      TIFFANY STUDIOS, NEW YORK Zierteller, um 1902 Dm. 22,6 cm. Bronzeguss, goldene Patina, aufgelegte Perlmuttscheiben. Bez.: TIFFANY STUDIOS NEW YORK, 1723 (geprägt). Perlmutt stellenweise berieben. Vgl. Robert Koch, Louis Comfort Tiffany's Glass - Bronzes - Lamps, New York 1971, S. 109. € 500 - 700

648

649      OTTO WAGNER Türklinke mit zwei Blenden für die Postsparkasse Wien, 1907 L. 10,7 cm; 25,5 x 3,6 cm. Messingguß, verchromt bzw. Aluminiumguß, verchromt. Türdrücker der Moderne, S. 15. € 800 - 1.000

649


quittenbaum.com

651      WIENER BRONZE Tischklingel, um 1900 Kauerndes unbekleidetes Mädchen mit langem blumengeschmückten Haar. H. 8 cm. Bronze, vergoldet. € 400 - 600

650

650      WIEN Schreibzeug, um 1900 Aquatische Szenerie, Meerjungfrau, Oktopus und Muschel zwischen Algen. 20 x 18 cm. Messingbronze, die Wasserfläche verspiegelt. € 700 - 900

651

652      WMF, GEISLINGEN Henkelschale, um 1905 H. 9,2 cm, 30,8 x 17,5 cm. Britanniametall, versilbert. Bez.: B, Straußenmarke, ox (geprägt), 80 (erhaben). € 500 - 700

652

653

653      WMF, GEISLINGEN Jardiniere, um 1905 H. 15,8 cm, 46,5 x 17 cm. Britanniametall, versilbert, geschliffener und geätzter, mattierter Glaseinsatz. Bez.: B, Straußenmarke, I/0, as (geprägt). € 1.200 - 1.600


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M etall – S ilber

654      MOGENS BALLIN, TUBORG Kleine Dose, um 1930 8,8 x 6,1 cm. Silber, Kordelbelötung, drei Malachite. Bez.: Werkstattmarke, MBALLINs EFTF. S 826 (geprägt). € 500 - 600

654

655      BRUCKMANN & SÖHNE, HEILBRONN Schale 'Iris', um 1900 H. 7,5 cm, 24,5 x 23,8 cm. Silber. Bez.: Mond Krone 800 Bruckmann-Adler, Stern, S (geprägt). € 600 - 800 655

656      CARTIER, PARIS Puderdose, um 1928 6,5 x 8 cm. Silber, Kordelbelötung aus Gold, innen geschliffenes Spiegelglas. Sign.: Werkstattmarke in der Raute, Eberkopf (geprägt). In originalem Etui. € 500 - 700

656

658

657      DEUTSCHLAND Jardiniere, um 1920 H. 8,3 cm, Dm. 16,7 cm. Silber, durchbrochen, innen vergoldet, gewellter, geschliffener Glaseinsatz. Bez.: Mond Krone 800, Werkstattmarke XX, U.V (geprägt). Gravierte Widmung: Ihrem verehrten Kom(!)andanten in Dankbarkeit die Offiziere des R. J. R. 206 mit Wappen. € 200 - 300 658      DEUTSCHLAND Kleine Dose 'Phönix', 1920er Jahre 9 x 6,5 cm. Silber, vergoldet, violettes Email. Bez.: 935 Mond Krone (geprägt). € 500 - 700 657


quittenbaum.com

659      DEUTSCHLAND Großer Kerzenleuchter, um 1930 H. 50 cm, Dm. 21,3 cm. Silber. Bez.: Werkstattmarke (nicht aufgelöst), 900. Der Dorn abgebrochen, aber vorhanden. € 300 - 400 660      DEUTSCHLAND Henkelvase, 1930er Jahre H. 21,6 cm. Silber. Bez.: Werkstattmarke FR (nicht identifiziert), Mond Krone 925 (an der Wandung geprägt). € 220 - 300

660

661      DEUTSCHLAND Tintenfass mit Silbermontierung, 1920er Jahre H. 11,3 cm. Silber, reliefierter floraler Dekor. Farbloser Glaskorpus mit analogem Schliffdekor. Bez.: MENNE Mond Krone 950 (geprägt). € 600 - 800

659

662      FRANKREICH Drei Teile Dessertbesteck, um 1900 Löffel, Gabel, Heber, L. 14,1-15,3 cm. Silber, vergoldet. Bez.: Werkstattmarke AD mit Vogel in der Raute, Minervakopf (geprägt). € 280 - 350

661

662


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 S ilber

663

663      FRANKREICH Puderdose, um 1930 7,5 x 7,7 cm. Silber, Gold und Jaspis, geschliffenes Spiegelglas. Bez.: Adlerkopf, Werkstattmarke in der Raute, Eberkopf, Werkstattmarke in der Raute, Minervakopf und Werkstattmarke in der Raute (geprägt). In Beutel. € 400 - 500

664

664      CHARLES S. GREEN, BIRMINGHAM Bilderrahmen, 1922 26,9 x 16,3 cm. Silber, Mohnblumendekor in rotem, gelbem, grünem und schwarzem Email. Bez.: Werkstattmarke, Anker, Lion passant, Jahresbuchstabe x (geprägt). € 500 - 700 665      FRANTZ HINGELBERG, AARHUS Mokkakanne, 1950er Jahre H. 16,8 cm. Silber, Elfenbein. Bez.: STERLING DENMARK, F.HINGELBERG AARHUS mit Krone, 925S, 32803, zus. 1953-58 (geprägt). € 600 - 800

665

666      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Sauciere, 1908 mit Löffel 'Acorn', 1915 H. 11,8 cm; L. 17,4 cm. Entwurf: Johan Rohde. Silber. Bez.: DESSIN JR, DENMARK; GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING, 43 bzw. STERLING DENMARK, GEORG JENSEN im Perlenkranz (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 198 (Sauciere), S. 275 (Saucenlöffel). € 900 - 1.200

666


quittenbaum.com

667

667      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Sahnekanne und Zuckerschale '80 F' - 'Beaded', 1915 H. 5,4 cm; H. 4,1 cm. Entwurf: Georg Jensen. Ausführung: nach 1945. Silber, ebonisiertes Holz. Bez.: F10, DENMARK, GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING, 925S, 80 F bzw. G10, 925 DENMARK, GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING, 80 F (geprägt). Vgl. Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 218. € 500 - 700 668      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Fußschale '17 A', um 1915 H. 10,7 cm. Entwurf: Johan Rohde. Ausführung: 1945-51. Silber. Bez.: 925S DENMARK, GEORG JENSEN & WENDEL A/S, STERLING, 17 A (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 215 (dort Georg Jensen). € 800 - 1.000

668

669      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Speisebesteck 'Konge' - 'Acorn', 1915 30 Teile. 6 Löffel, 6 Gabeln, 6 Messer, 6 Teelöffel, 6 Kuchengabeln. L. 12,8-22,9 cm. Entwurf: Johan Rohde. Ausführung: nach 1945. Silber, Stahlklingen. Bez.: GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING DENMARK, Klingen zus.: STAINLESS STEEL. RAADVAD. Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 274f. € 2.000 - 2.600


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 S ilber

670      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Vorspeisenbesteck 'Konge' - 'Acorn', 1915 18 Teile. Löffel, Gabeln, Messer. L. 15,6-20,5 cm. Entwurf: Johan Rohde. Ausführung: nach 1945. Silber, Stahlklingen. Bez.: GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING DENMARK, Klingen zus. STAINLESS STEEL RAADVAD. Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 274f. € 1.200 - 1.600

670 671

671      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Kleine Henkelschale '235 A', um 1915 H. 7 cm, 9,5 x 8 cm. Entwurf: Georg Jensen. Ausführung: nach 1945. Silber. Bez.: Q10, 925S, DENMARK, GEORG JENSEN im Perlenkranz STERLING, 235 A (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 207. € 100 - 150

672

672      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Aufsatzschale '413', um 1915 H. 13,1 cm, Dm. 23 cm. Entwurf: Johan Rohde. Ausführung: vor 1924. Silber. Bez.: GEORG JENSEN im Perlenkranz, 413, GJ 925 S, GS, Londoner Importpunze, 925, Jahresbuchstabe i für 1924 (geprägt). € 900 - 1.200 673      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Vier Besteckteile 'Magnolia', 1919 Kaviarlöffel, Gemüselöffel, Aufschnittgabel und Tortenheber. L. 10,3 cm; L. 14,2 cm; L. 20 cm; L. 21,7 cm. Entwurf: Georg Jensen. Ausführung: nach 1945, Kaviarlöffel bis 1927. Silber. Bez.: 84, GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING DENMARK (geprägt). Gemüselöffel graviert: Weihnachten 1982. Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 266. € 500 - 700

673


quittenbaum.com

675      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Fußschale '665', 1920er Jahre H. 11,5 cm. Entwurf: Gustave Pedersen. Ausführung: nach 1945. Silber. Bez.: GP, DENMARK, GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING, 665 (geprägt). € 500 - 700 674

674      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Kleine Aufsatzschale '85', um 1920 H. 4,6 cm, 12,6 x 9,5 cm. Ausführung: 1933-44. Silber. Bez.: 925S DENMARK, GJ STERLING, 85 (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 215. € 300 - 400

675

676      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN 14 Jahreslöffel, 1975-1984 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1984, L. 15 cm. Entwurf: Rigmor Andersen und Anneliese Bjørner. Silber, vergoldet, emailliertes Blumenmotiv am Stielende. Bez.: GEORG JENSEN im Perlenkranz, DENMARK STERLING 925S AB bzw. RA AB (erhaben geprägt). Drei Motive doppelt, eines dreifach vorhanden (1977). Alle in originalen Schatullen meist mit leaflet. € 300 - 400 676

677      JOSEF HOFFMANN (NACH) Kerzenleuchter, um 1930 Vierflammig. H. 17 cm, Dm. 23,5 cm. Ausführung: Adolf Kander, Berlin (wohl). Silber, gehämmert. Bez.: Mond Krone 800, Werkstattmarke AK im Kreis (geprägt). Gravierte Widmung: 30 qm Schären Kl., Flagge, I. Pr. 13.9.1931. € 600 - 800

677


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 S ilber

680      KOCH & BERGFELD, BREMEN Kanne mit Silbermontierung, 1920er Jahre H. 31,5 cm. Silber, reliefierter Dekor. Glas, geschliffener floraler Dekor; Boden mit Sternschliff. Bez.: MAYERS SÖHNE, 36052, Werkstattmarke, 800 Mond Krone (geprägt). € 700 - 900

678

678      CHRISTOPH KAY, BREMEN Pokalvase, 1930er Jahre H. 27,3 cm. Silber. Bez.: C.KAY 800 (geprägt). € 800 - 1.000

680

679      KOCH & BERGFELD, BREMEN Besteck '27100', 1902-05 36 Teile. Löffel, Gabel, Messer. L. 21,5-25 cm. Silber, Stahlklingen. Bez.: Werkstattmarke 800 Mond Krone, Klingen zus. J. A. HENCKELS ZWILLINGSWERK (geprägt). In zwei originalen Etuis. Grotkamp-Schepers/Sänger, Bestecke des Jugendstils, Stuttgart 2000, S. 53. € 900 - 1.200 679


quittenbaum.com

681      KOPENHAGEN 24 Löffel und Gabeln, 1930er Jahre Je zwei verschiedene Größen. L. 17,4-20,5 cm. Silber. Bez.: Beschauerpunze, Stadt­ marke Kopenhagen mit Jahreszahl, Werkstattmarke (nicht aufgelöst), Handarbejde (geprägt). € 900 - 1.200

681

682

684

683


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 S ilber

682      LOUIS KUPPENHEIM, PFORZHEIM Pillendose, 1920er Jahre 8,5 x 5,8 cm. Silber, guillochiert, fotorealistische Darstellung einer Näherin in schwarzweißem Email. Bez.: LK, Mond Krone 900, Einfuhrpunzen für Schweden (geprägt). € 350 - 450 685

683      LOUIS KUPPENHEIM, PFORZHEIM Emaildose 'Paradiesvogel', um 1925 Querrechteckig. H. 5,8 cm, 8,3 x 1,7 cm. Silber, innen vergoldet. Deckel emailliert, Paradiesvogel in Geäst in Orange auf Schwarz mit Metalleinlage. Bez.: Drei-Kronen-Marke, S (Schwedische Importpunzen 2x), LK, Mond Krone 800(?), 425, 2 weitere Punzen (geprägt). € 750 - 900

684      GOTTLIEB KURZ, SCHWÄBISCH GMÜND Kaffee- und Teeservice, um 1930 Drei Teile. Kaffeekanne, H. 17,5 cm; Sahnekännchen, H. 9,5 cm; Zuckerdose, H. 10,5 cm. Silber, Henkel und Griffe aus Holz. Bez.: Mond, Krone, 830, Herstellerstempel. € 900 - 1.200 685      LEOPOLD & LUDWIG MANDL, WIEN Tablett, um 1920 50 x 20,5 cm. Silber, teilweise offen gearbeitet, reliefierter Baumdekor mit Früchten und Blättern. Bez.: Werkstattmarke, Minervakopf (geprägt). Oberfläche stark gebraucht. € 800 - 1.000 686      MEYEN & CO., BERLIN Zuckerdose, um 1920 H. 13,5 cm, 12,5 x 9 cm. Silber, reliefierter floraler Dekor, innen vergoldet. Bez.: Mond Krone 800, Werkstattmarke, B (geprägt). € 800 - 1.000

686


quittenbaum.com

687      JEAN PUIFORCAT, PARIS Kaffee- und Teeservice 'Iris' mit Tablett, um 1890-1900 Fünf Teile. Hohe Balusterformen mit hochgezogenen Henkeln, blütenartige Knäufe. Kaffeekanne, H. 27,9 cm; Teekanne, H. 21,5 cm; Sahnegießer, H. 11,2 cm; Zuckerdose, H. 14 cm; Tablett, 42,5 x 33 cm. Im Vertrieb des Silberschmiedes E. Keltz, Strasbourg (damals Deutsches Reich). Silber, Sahnegießer und Zuckerdose innen vergoldet, Elfenbeinisolatoren. Aufwendiger, nahezu flächendeckender fein ziselierter Reliefdekor mit blühenden Schwertlilien am Fuß, an der Mündung, den Henkeln und Tüllen, die Wandung senkrecht durch vier profilgerahmte Streifen gegliedert, ebenfalls mit Schwertlilienblüten besetzt. Gest.: Werkstattpunze EP, die französische Feingehaltspunze, Minervakopf durch Schraffierung unkenntlich gemacht, Modellnummer, KELTZ, zusätzlich Mond Krone 950 als Importmarke nach Deutschland. Tablett weiter gestempelt: Exportstempel und Re-Importmarke für Frankreich. Zusammen ca. 3.150 Gramm Silber. Tablett mit kleiner Eindellung. Die Silberwerkstatt Puiforcat wurde um 1820 von den Gebrüdern Joseph-Marie und Emile Puiforcat zusammen mit dem Messerschmied Jean-Baptiste Fuchs in Paris gegründet. Der Firmensitz war seit 1857 18, rue Chapon in Paris. Dort lernte der als Silberkünstler des Art Décos hochberühmte Jean E. Puiforcat (1867-1945) das Handwerk, bis er sich 1922 nach dem Tode des Vaters von dem bisher gepflegten Style Louis XV abwandte. 1993 wurde die Silberwerkstatt teil der Gruppe Hermès. € 8.000 - 12.000


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 S ilber

688      C.A. ROSÉN Puderdose 'Storchennest', 1930er Jahre Dm. 7,7 cm. Silber. Deckel mit reliefplastischem Dekor. Landschaft mit Storchennest. Sign.: C.A. ROSEN 830 S (geprägt). € 280 - 380

688

689      SCHWEDEN Minaudiere, 1920er Jahre 8,7 x 3,4 cm; L. 36,5 cm (gesamt); Silber, vergoldet, Spiegelglas. Bez.: Schwedische Silberpunzen (geprägt). € 450 - 600

689

690

690      SLOWAKEI Zigarettenetui, um 1940 11 x 8,1 cm. Silber, innen vergoldet. Hammerschlagstruktur mit versetzten Rippen. Bez.: Werkstattpunze SS, Mond Krone 900, Wiedehopf 2 R (Kosiče) (geprägt). € 450 - 600 691      VEREINIGTE SILBERWARENFABRIKEN, DÜSSELDORF Salatbesteck '2600', um 1900 L. 25,7 cm. Silber, teilweise vergoldet. Bez.: 800 (geprägt). Grotkamp-Schepers/Sänger, Bestecke des Jugendstils, Stuttgart 2000, S. 95. € 250 - 350 691


quittenbaum.com

693

692      VEREINIGTE WERKSTÄTTEN FÜR KUNST IM HANDWERK, MÜNCHEN Kerzenleuchter, 1899 Auf gekehltem Rundfuß, stilisiert floral. H. 35,2 cm. Entwurf: Karl Groß. Mahagoni, Silber, Elfenbein. Bez.: VW, 800 (geprägt). Gamke, Karl Groß, München - Berlin 2005, S. 355. Der Kerzenleuchter war auf der Weltausstellung in St. Louis gezeigt worden. € 1.500 - 1.900

693      JOHANN WAGNER & SOHN, BERLIN, UNTER DEN LINDEN Becher im Originaletui, 1898 Verziert mit einem reliefierten Eichenzweig und zwei Maikäfern. H. 15,7 cm. Silber mit Innenvergoldung. Gravierte Widmung des Garde-Füsilier-Regiments an Claude von Perrot. Gest.: J.WAGNER & S BERLIN, 800 Mond Krone. Der Dekor mit Maikäfern und Eichenzweig bezieht sich auf den Spitznamen des Garde-Fusilier-Regiments 'die Maikäfer'. € 700 - 900

692

694      JOSEF HOFFMANN Flaschenbekrönung, um 1908 H. 5,5 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte, ab 1923. Silber. Hammerschlagstruktur, Perlrand. Gest.: Wiedehopf, JH, WIENER WERK STÄTTE 900, niederländische Einfuhrpunze. € 500 - 700

694


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 S ilber

695

695      HEINRICH VOGELER Sechs Speisegabeln 'Herbstzeitlose', 1902 L. 20,8 cm. Ausführung: M. H. Wilkens & Söhne, Bremen. Silber. Bez.: SCHWARTZKOPF bzw. E.H.Z., Werkstattmarke 800 Mond Krone (geprägt). Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 237. € 300 - 400 696      HEINRICH VOGELER Fischbesteck 'Herbstzeitlose', 1902 13 Teile. 6 Gabeln, 5 Messer, 2 Vorlegeteile. L. 17,6-28,5 cm. Ausführung: M.H. Wilkens & Söhne, Bremen. Silber. Bez.: WILKENS, Werkstattmarke, 800 Mond Krone (geprägt). Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 237. € 1.200 - 1.600 697      WOLFERS FRÈRES, BRÜSSEL Schale, um 1900 H. 9,5 cm, 31 x 27,5 cm. Silber. Bez.: GOLDSCHMIDT, Werkstattmarke, 800/1000, Mond Krone (geprägt). € 1.200 - 1.600

697

696


quittenbaum.com

698

698      BRENNER, FRIDRICH & CO., LONDON Gürtelschnalle, 1902 5 x 4,7 cm. Silber, zwei Chrysoprase. Bez.: LFB & Co, Lion passant, Jahresbuchstabe g, F, Stadtmarke London (geprägt). € 850 - 1.000

699

699      DEUTSCHLAND Anhänger 'Mistelzweig', um 1910-20 7,3 x 3,7 cm. Silber, plique-à-jour, hellgrünes Fensteremail, Süßwasserperle, 2 Saphire, 3 Perlen und Diamantsplitter. Bez.: DEPOSE, 800 Mond Krone, Werkstattmarke FPS (geprägt, nicht identifiziert). € 1.200 - 1.500 700      FRANKREICH Collier, 1950er Jahre Dm. 4 cm; L. 45,5 cm. Gold, zwei Perlen, diverse Diamantsplitter und fünf grüne Peridote. Bez.: 585, Werkstattmarke GM in der Raute (nicht identifiziert). € 900 - 1.200 700


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 S chmuck

701

701      EUGÈNE LEFÈBVRE, PARIS Gürtelschnalle 'Tulipe', um 1900 6,5 x 4,9 cm. Silber. Bez.: EL mit Schwan, Wildschweinkopf (punziert). € 200 - 300

702

702      FRANKREICH Plique à Jour-Anhänger 'Iris', um 1900 Herzförmige Schildform, verziert mit verschlungenen Blättern und einer großen Blüte. H. 5,2 cm; Gliederkette, L. 40 cm. 14 Kt. Gelbgold, hellgrünes Fensteremail, die Blüte besetzt mit einem Diamanten, unten eine bewegliche Barockperle. Gest.: 14 K. € 1.500 - 1.800

703

703      FRANKREICH Anhänger, um 1900 Schildförmig, mehrfach verziert mit Voluten und reliefierten Beeren und einer Barockperle. H. 5,8 cm. Die Gliederkette mit vier perlenbesetzten Blütenmotiven, L. 46 cm. Gelbgold mit sechs Barockperlen und zwei Mondsteincabochons. Gest.: Adlerkopf. € 900 - 1.100 704      FRANKREICH Brosche, 1930er Jahre 4,7 x 5,9 cm. Silber, Onyx, Chrysopras, graviert. Mehrfach undeutlich punziert, darunter die Rüsselkäfermarke. € 1.200 - 1.500

704


quittenbaum.com

705

705      LUIS MASRIERA, BARCELONA Collier, um 1910 Kreisform mit zentralem Blattmotiv. 6,4 x 4,5 cm. 18 Kt. Gelb- und Weißgold; Diamantbesatz, vier Saphire, zwei Perlen. Plique-à-jour, opalweißes Fensteremail. Goldkette. Unbez. Email mit winzigen Beschädigungen. Provenienz: Privatsammlung, München; Didier Antiques, London, 1999. € 7.000 - 9.000 706      WILHELM MÜLLER, BERLIN Brosche 'Ginkgo', um 1905 Durchbrochene runde Form. Dm. 2,5 cm. Gelbgold, die Blätter zartgrün emailliert, drei kleine Perlen als Früchte. Gest.: 585 Werkstattpunze XX. € 700 - 900

706


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 S chmuck

707 708

707      PARIS Gürtelschnalle 'Nelke', um 1900 5,1 x 6,7 cm. Silber. Bez.: DÉPOSÉ, dreifach: Eberkopf, Herstellermarke HV (nicht identifiziert) (geprägt). € 300 - 400

709

708      PARIS Gürtelschnalle 'Iris', um 1900 6,5 x 7 cm. Silber, vergoldet, offen gearbeitet. Bez.: DEPOSE (geprägt). € 400 - 500 709      GEORG PIETSCH, HAMM Brosche, 1950er Jahre L. 6,3 cm. Gold, Perle. Bez.: 585, GP (geprägt). € 350 - 400

710      JANVIER QUERCIA, PARIS Vermeil-Collier 'Clématites', um 1900 Vielfach gewundene Schleifenform. 5,4 x 6,6 cm. Kettenläge 34 cm. Vermeil (vergoldetes Silber), teilweise schwarz emailliert. Ornamentaler Dekor, verziert mit zehn fest montierten Barockperlen und drei beweglichen Perlen (eine davon abnehmbar). Die Gliederkette gegliedert durch sechs gewundene Zwischenstücke. Gest.: Eberkopf, rautenförmige Werkstattpunze. In einer passenden Kassette von Vve. Pécheral in Nîmes. € 1.000 - 1.200

710


quittenbaum.com

711

711      KOLOMAN MOSER Brosche, 1910 Längliches Rechteck. 8,5 x 1 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Kupfer, versilbert, blaues und schwarzes Email. Sign.: WW. € 2.000 - 2.500

712

712      JOSEF HOFFMANN Opalbrosche, 1910-15 Rechteckig. 2,5 x 7 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Silber, durchbrochen, besetzt mit vier Opalen und drei reliefierten Blättern. Am Scharnier der Nadel gest.: Künstlermonogramm JH und Werkstattzeichen WW. Die Opale gerissen. € 8.000 - 10.000


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 S chmuck

713      JOSEF HOFFMANN Ovale Brosche, 1905-10 Durchbrochenes florales Motiv aus unterschiedlichen Blüten und Blättern mit Stengeln. 4,3 x 6,3 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Silber, besetzt mit unterschiedlichen Edelstein-Cabochons, u.a. Opal. Gest.: Monogramm JH, Werkstattmarke WW. € 8.000 - 10.000

713

714      GEORG STÖGER Brosche, um 1920 Rechteckig. 1 x 3,7 cm. Ausführung: Georg Stöger, Wiener Werkstätte. Silber, blaues Niello. Bez.: G. St., WW, Dianakopf (geprägt). www.mak.at S 4319. € 1.500 - 1.800

714

715      JOSEF HOFFMANN Brosche, um 1910 Dm. 2,1 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Silber, reliefierter Vogel. Bez.: WW, WIENER WERKSTÄTTE (verpunzt), 900, JH (geprägt). € 3.800 - 4.000 715


quittenbaum.com

716      BERLIN Kaminuhr, um 1790 Architektonisches Gehäuse mit Akanthusvoluten. H. 56,5 cm. Farbig gefasstes Holz, vergoldet. Leicht gewölbtes Emailzifferblatt mit schwarzen arabischen Zahlen. Werk von L. Marti, Halbstundenschlag auf Glocke. Zwei Aufkleber auf der Unterseite G(...)light (...) Palais, Berlin, Louis XVI-Gehäuse, restauriert 1920. € 400 - 500

716

719

717      DEUTSCHLAND Armlehnstuhl, 1830er Jahre H. 85 cm, 62 x 40,5 cm. Eichenholz, Korbgeflecht. € 400 - 600

717

718      DEUTSCHLAND Ecktisch, 1920er Jahre H. 83,5 cm, 49 x 48,5 cm. Buchenholz, gebeizt. € 150 - 250

718


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M öbel

719      DEUTSCHLAND Deckenleuchte, 1920er Jahre H. 17 cm, Dm. 50 cm. Alabaster, Bronzehalterungen, Textilaufhängung. € 400 - 500

720

720      DEUTSCHLAND Garderobe, um 1900 H. 225 cm, 170 x 30 cm. Messingblech, Messingguß, grün patiniert, Messingrohr, Spiegelglas. € 2.200 - 2.500


quittenbaum.com

721

721      EDOUARD DIOT, PARIS Büffet, um 1905 Zentraler Korpus mit zwei Seitenteilen. Gebogene Abschlüsse, Kassettierungen. H. 190 cm, 203 x 60 cm. Nußholz, geschnitzt, Bronzegriffe und Beschläge, Glas. € 1.800 - 2.200 722      EDOUARD DIOT, PARIS Esstisch, um 1905 Auf Säbelbeinen und Zwischenstützen. H. 73 cm, 117 x 119 cm. Geschnitztes Nußholz. War ausziehbar. € 600 - 700

722


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M öbel

723      EDOUARD DIOT, PARIS Kleine Anrichte, um 1905 H. 142 cm, 125 x 45 cm. Geschnitztes Nußholz, Glas, Bronzegriffe und Beschläge. € 1.000 - 1.200

723

724      AUGUST ENDELL Schrank für das Sanatorium in Wyk auf Föhr, um 1899 H. 138,5 cm, 69 x 43 cm. Ausführung: Dresdner Werkstätten, Hellerau. Föhrenholz, kräftig grün gebeizt, karmesinrote, vertiefte Verzierungen aus senkrechten Rillen und Wellenornamenten. Geschwärzte Eisenbeschläge. Rückwand restauriert Bröcker/Möller/Salge, August Endell, Petersberg 2012, S. 367, Nr. 2j; Ausst.-Kat. Jugendstil in Dresden, Dresden 1999, S. 210, Nr. 15a. € 2.500 - 3.000

724


quittenbaum.com


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M öbel

725      MAURICE-ELYSÉE DUFRÈNE Schlafzimmer, um 1907 Bett, H. 135,5 cm, 140,5 x 201 cm, zwei Nachtkästen, H. 90 cm, 39 x 37,5 cm; Beistellstuhl, H. 99 cm, 43 x 49,5 cm und dreiteiliger Schrank, H. 209,5 cm, 177,5 x 53 cm. Geschnitztes Nußholz, Spiegelglas, Seitenteile des Schrankes, Kopfteil des Bettes und Rückenlehne des Stuhles mit Intarsien aus unterschiedlichen Hölzern, Stuhl zusätzlich mit rosafarbenem Samtbezug. Ausgestellt bei der Société des Beaux-Arts, 1907. Duncan, The Paris Salons, Bd. III, Woodbridge 1996, S. 160. € 9.000 - 12.000


quittenbaum.com

726

726      ENGLAND Bureau-Plat, um 1920 Zweiseitig, wohl für eine Kanzlei, zehnschübig mit gebogtem Kniefach. Zargenkorpus mit über Eck gestellten kannelierten Balusterbeinen. Fahrbar. H. 77 cm, 177 x 116 cm. Mahagoni, die Schreibplatte belegt mit drei Bahnen aus geprägtem Leder. Messinggriffe. € 900 - 1.400 727      PIERRE LE FAGUAYS; MAX LE VERRIER Figurenlampe, um 1930 Zweiflammig. Brunnenartige Architektur mit stehender Dame in kurzem Gewand. H. 44 cm. Metallguß, grün und dunkelgrün patiniert, farbloses, mattiertes Eisglas; Spiegelglas. Sign.: Fayral, Werkstattmarke LE VERRIER PARIS. € 1.400 - 1.500 728      JEAN MICHEL FRANK (ZUGESCHRIEBEN) Lampenfuß 'Croisillon', 1930er Jahre Auf Kreuzstand. H. 28,5 cm. Ausführung: Chanaux & Co., Paris (zugeschrieben). Eichenholz, patiniertes Messing. Nicht sign. € 1.500 - 1.800

727

728


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M öbel

729      FRANKREICH Vitrine, um 1905-10 H. 183,5 cm, 155,5 x 48 cm. Mahagoni, Intarsien aus verschiedenen Obsthölzern, verkupferte Messingbeschläge, geschliffenes Spiegelglas. Zwei Füße abgebrochen, ein mittlerer Fuß halbiert (Stücke vorhanden). € 1.200 - 1.400

729

730      FRANKREICH Notenschrank, um 1910 H. 193 cm, 127,5 x 40 cm. Nußholz, geschnitzt, Wurzelholzfurnier, verbleites Glas, vorwiegend grün und hellblau. Rückwand mit grüner Seide bezogen. € 1.400 - 1.800

730


quittenbaum.com

731      ETABLISSEMENTS GALLÉ, NANCY Damenschreibtisch, 1905-15 Auf leicht geschweiften Beinen profilgerahmte Schreibplatte mit einer Schublade, mehrstöckiger Aufsatz mit unterschiedlichen Fächern für Briefe und Schriftzüge. H. 117,5 cm, 89,5 x 54 cm. Nußholz, geschnitzt, Intarsienbilder aus unterschiedlichen Edelhölzern, Landschaft mit Krokussen und Schneeglöckchen auf der Schreibplatte, die Tür zum oberen Fach verziert mit einer Küstenlandschaft mit angelegten Kähnen. Auf der oberen Platte sign.: GALLÉ (ornamentaler Schriftzug in einer Blüte). € 12.000 - 14.000


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M öbel

732      JULES LELEU; PAUL HENRI GOULET Buffet 'en Arbalète', um 1944 Rechteckiger, in der Front dreifach leicht gewellter dreitüriger Korpus, auf volutenartig ausgestellten Füßen. H. 88 cm, 200 x 54,5 cm. Rosenholz furniert, mit vergoldeten Bronzeprofilen und -beschlägen, die Abdeckplatte zurückgesetzt. Auf der schmaleren mittleren Tür Bronzerelief mit Darstellung von Adam und Eva. An der Innenseite der rechten Tür sign.: Leleu (Elfenbeinplättchen). Charakteristisches, besonders anspruchsvolles Möbel aus der Zusammenarbeit zwischen Jules Leleu und Paul Henri Goulet. Die Ausführung der Möbel lebt von der Beherrschung der architektonischen Form in Verbindung mit den in Details fein und gegensätzlich gestalteten Einzelheiten. € 8.000 - 9.000

733

732

733      HECTOR GUIMARD (IM STILE VON) Deckenleuchte, wohl 1920er Jahre H. 93 cm, Dm. 49 cm. Bronze, vergoldet, Glas, gelb bzw. dunkelblau, Glasstäbe, weiß gestreift, farb­lose Glastropfen, patinierte Messingstäbe. Zwei Glasstäbe gelöst, aber vorhanden, drei bestoßen. € 5.000 - 6.000


quittenbaum.com

734      LOUIS MAJORELLE, NANCY Notenständer, um 1920 Für zwei Musiker, auf drei geschweiften Füßen. H. 130,5 cm, 50 x 45 cm, höhenverstellbar. Nußholz, teilweise geschnitzt, Messingmanschette. Sign.: MAJORELLE NANCY (intarsierter Schriftzug). € 8.000 - 9.000 735      NANCY Kleiner Paravent 'Ombelles', um 1900 H. 110 x 88 x 3 cm. Nußholz, geschnitzte Motive mit Doldenblüten, klar lackiert, Bespannung mit Seidenstickerei auf Baumwolle. Florale Motive. € 4.000 - 4.500

734

735


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M öbel

736      NANCY Salon, um 1910 Bank, H. 98 cm, 129,5 x 58,5 cm; zwei Armlehnstühle, H. 90,5 cm, 59,5 x 60,5 cm und vier Beistellstühle, H. 92,5 cm, 43,5 x 48,5 cm. Geschnitztes Nußholz, grünweißer Samtbezug mit stilisierten Lilien. Bei einem Armlehnstuhl die Rückenlehne hinten gelockert. € 6.000 - 8.000

736


quittenbaum.com

737

737      THONET, WIEN Blumenetagere, um 1900 H. 122 cm, 38 x 35 cm. Buchenholz, Buchenbugholz, Schichtholz, dunkel gebeizt. € 200 - 300 738      THONET, WIEN Garderobe 'Nr. 6', um 1904 H. 191,5 cm, 146 x 29 cm. Buchenbugholz, auf Mahagoni gebeizt, Buchenschichtholz, dunkel gebeizt, Messingblech. Vgl. Renzi, Il mobile moderno, Mailand 2008, S. 120f. € 1.500 - 2.000

738

739

739      THONET, WIEN Zwei Beistelltische, 1910er Jahre H. 70,2 cm, 37,5 x 58 cm. Buchenholz- und Bugholz. Bez.: Reste eines Herstelleretiketts. € 300 - 400

740      THONET, WIEN Armlehnstuhl, um 1905 H. 82 cm, 57,5 x 59 cm. Buchenbugholz, Rückenlehne perforiert. Bez.: Rest eines Herstelleretiketts. € 900 - 1.200 * 740


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 M öbel – T extilien

742

741

741      HANS CHRISTIANSEN (ZUGESCHRIEBEN) Stoffbahn, vor 1910 225 x 128 cm. Baumwolle, dunkel- und hellblau, violett. ­Floraler Dekor. € 500 - 700 742      DEUTSCHLAND Stoffbahn, 1920er Jahre 128 x 70,5 cm. Seidendamast, silber, creme, rosé, dunkelrot und schwarz. € 250 - 400 743      VICTORINA DURÁN, MADRID Wandbehang 'Faune à l'affut', um 1925 Auf einem Rebstock sitzender, lauernder Faun. 157 x 97,5 cm. Malerei auf Seide, mit Spitze umrahmt, Tasseln. Links unten sign.: Victorina Duran. Verglast gerahmt. Das Motiv nimmt wohl Bezug auf Nijinskys Inzenierung des Balletts 'L'Après Midi d'un Faune' nach der Musik von Claude Debussy, 1912 von den Ballets Russes dargestellt. € 2.500 - 3.000

743


quittenbaum.com

744      FRANKREICH Stickereibild, um 1900 Junges Mädchen mit Lilien vor einem Springbrunnen in einem italienisch anmutenden Park wandelnd. 120 x 59 cm. Seidenstickerei auf Baumwollgewebe, braun, grünlich, cremefarben und violett, Rosshaargeflecht, das Gesicht gemalt, die dunkelgrüne Bordüre mit Kleeblättern gold bemalt, auf Holzrahmen gezogen, gerahmt. € 1.000 - 1.200 745      KURT WENDLER 'Padma'-Tablett 'Schmetterling', um 1925 37,2 x 32 cm. Ausführung: Korbkunst Hildburghausen (zugeschrieben). Vielfarbige Malerei auf Seidenstoff, auf Karton aufgezogen. Sign.: KW. In geflochtenem Korbrahmen mit Verglasung. € 500 - 600 746      KURT WENDLER 'Padma'-Tablett 'Schleierfische', um 1928 35,3 x 18,7 cm. Ausführung: Korbkunst Hildburghausen (zugeschrieben). Vielfarbige Malerei auf Seidenstoff, auf Karton aufgezogen. Sign.: KW. In geflochtenem Korbrahmen mit Verglasung. € 300 - 400 747      PAULE LELEU (ZUGESCHRIEBEN) Runder Teppich, 1930er Jahre Dm. 150 cm. Atelier Leleu (zugeschrieben). Schurwolle, auf Baumwollkette, cremefarbener Grund, Volutenornamentik in dunkel- und hellblau, gelb, rot und roséfarben. € 600 - 700 744

745 746


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 T extilien

748      FERNAND THIBAUT Gobelin 'Segelboote', um 1900/01 61 x 143 cm. Ausführung: Kunstwebschule Scherrek. Wolle und Baumwolle, gewebt, blau, lichtgrau, beige und rosa. Landschaft mit Segelbooten. Eingewebete Initialen FTh und Signet Scherrebek. € 2.200 - 2.600 749      OTTO UBBELOHDE Wandteppich 'Reiherjagd', 1900 66 x 154,5 cm. Ausführung: Scherrebeker Kunstwebeschule, Scherrebek. Wolle auf Baumwolle, gewebt, vorwiegend Blautöne. Baumlandschaft mit fliegenden Vögeln. Bez.: Werkstattsignet. Schlee, Scherrebeker Bildteppiche, Gottorf 1984, S. 278. € 3.200 - 3.500 747

748

749


quittenbaum.com

750      JULES CHÉRET, PARIS 'Moulin Rouge - Paris CanCan', 1890 Halbfigur einer leicht bekleideten Tänzerin vor der Silhoutte des Moulin Rouge. 77,8 x 56,2 cm. Farblithographie auf Papier. Im Stein sign.: Chéret. Mit Steuerstempel. Auf Karton aufgezogen. Bargiel/Le Men, La Belle Époque de Jules Chéret, Paris 2010, S. 191, Nr. 401. € 5.000 - 6.000

750

751      JULES CHÉRET 'Folies Bergères - La Loïe Fuller', 1893 38 x 28 cm (Blatt). Farblithographie auf Papier. Im Stein sign.: JCheret. Unter der Darstellung bez.: (Encres C.H. LORILLEUX & Cie.) 93-23243 - Imp. CHAIX. (Ateliers Chéret), 20, Rue Bergère, PARIS. Verglast gerahmt. € 500 - 700

751


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 G rafik

752      JULES CHÉRET 'Alcazar d'été', 1893 Die Kabarettistin Louise Balthy. 125 x 90 cm (Blatt). Farblithographie auf Papier. Im Stein sign. u. dat. Chéret 93. Seitl. bez.: IMP. CHAIX (Ateliers Chéret), 20, Rue de Bergère Paris (Encres Ch. LORILLEUX & Cie.) 11488. Steuerstempel. Verglast gerahmt. € 4.800 - 5.500

752

753      JULES CHÉRET Plakat 'Benzo Moteur', 1900 Junge Frau beim Ausfahren, von Paar im Fahrzeug überholt. 124,5 x 88,5 cm. Ausführung: Imprimerie Chaix. Farblithographie auf Papier. Links unten sign. u. dat.: J. Cheret 190(!). Bez.: IMPRIMERIE CHAIX (Ateliers Chéret), Rue Bergère 20, Paris; Steuerstempel. Verglast gerahmt. War mehrfach gefaltet. Oben links wenig fleckig. Broido, The Posters of Jules Chéret, New York 1980, S. 51, WZ-Nr. 1031. € 5.000 - 5.500

753


quittenbaum.com

754      DEUTSCHLAND Zwei Cabaret-Szenen, um 1920 32 x 25,1 cm. Lavierte Tuschfederzeichnung auf Papier. Monogrammiert C-K. 30 x 23 cm (Blatt: 36,6 x 29 cm). Kaltnadelradierung auf Papier. Unsign. Beide in Passepartout montiert. € 350 - 400 755      MONOGRAMMIST HK Scheu, Maria Magdalena (wohl), 2. Hälfte 19. Jahrhundert Sich schamhaft abwendende junge Frau. 6,5 x 5,2 cm. Miniatur auf Elfenbein, oval. In originaler Kassette. Rechts monogr.: H K. € 500 - 600

754 755

756      KOLOMAN MOSER (WOHL) Zwei Blätter Geschenkpapier, um 1903 29,4 x 21 cm. Ausführung: Wiener Werk­stätte. Schwarze Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Ein Papier im oberen Bereich eingerissen. W. Neuwirth schreibt in: Wiener Werkstätte, Schutzmarken I, Wien 1985, S. 14: “(...) hingegen das WW-Monogramm und ein Firmensignet der Wiener Werkstätte (...) mit Kolo Moser in Verbindung gebracht. € 200 - 300

756 757

757      ALPHONSE MUCHA 'Documents décoratifs' Tafel 29, 1902 Aus einer Sammlung von 72 Blättern, die von der Librairie centrale des Beaux-Arts 1902 herausgegeben wurde. 35 x 19,5 cm (Dar­stellung). Farblithographie auf festem Papier. Nicht sign. Verglast gerahmt. Mucha-Stiftung, Mucha, Stuttgart 2000, S. 70. € 240 - 300 758      ALPHONSE MUCHA 'Documents décoratifs' Tafel 49, 1902 Aus einer Sammlung von 72 Blättern, die von der Librairie centrale des Beaux-Arts 1902 herausgegeben wurde. 29,5 x 21 cm (Platte). Lithographie auf festem Papier. Nicht sign. Verglast gerahmt. Mucha-Stiftung, Mucha, Stuttgart 2000, S. 73. € 240 - 300 759      ALPHONSE MUCHA 'Documents décoratifs' Tafel 54, 1902 Aus einer Sammlung von 72 Blättern, die von der Librairie centrale des Beaux-Arts 1902 herausgegeben wurde. 34 x 22.4 cm (Darstellung). Farblithographie auf festem Papier. Nicht sign. Verglast gerahmt. Ausst.-Kat. Mucha, Musée d'Orsay Paris, Paris 1980, Nr. 283. € 240 - 300

758

759


J ugendstil - A rt déco | T eil 2 | 16. M ai 2018 G rafik

760

760      ALPHONSE MUCHA 'Documents décoratifs' Tafel 50, 1902 Aus einer Sammlung von 72 Blättern, die von der Librairie centrale des Beaux-Arts 1902 herausgegeben wurde. 31,7 x 21,9 cm (Platte). Lithographie auf festem Papier. Nicht sign. Verglast gerahmt. Mucha-Stiftung, Mucha, Stuttgart 2000, S. 73. € 240 - 300

761

762      IRENA VON RÜGEN 'Das Modell', 1920er Jahre 39 x 30 cm. Silberstift und Aquarell auf gelblichem Velin. Verso sign.: Rügen (Silberstift). Montiert, verglast gerahmt. Ecken leicht bestoßen. € 900 - 1.200

761      MAX PAPART 'Jeune femme', 1958 48 x 64 cm. Farbige Kreide, Tusche und Collage auf Papier. Am unteren Rand sign.: Max Papart und datiert: (19)58 (Bleistift). Rücks. sign.: Max Papart, dat. (in römischen Zahlen): 19(58) und betitelt: 'Jeune Femme'. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. € 900 - 1.000 762

763      GUSTAVE MAX STEVENS 'Le Sillon', 1893 116 x 90 cm. Farblithographie auf Papier. Im Stein sign.: G.M. STEVENS. Unter der Darstellung bez. AFFICHES D'ART O. DE RYCKER & Cie BRUXELLES. 3 Steuermarken. Hinter Plexiglas gerahmt. € 250 - 300 764      JOSEF HOFFMANN (NACH) Franz Grillparzer, Der arme Spielmann, 1848, Druck 1915 “Dieses von der k.k. Hof- und Staatsdruckerei in Wien im Jahre 1914 gedruckte Buch erschien im eigenen Verlage in 500 numerierten Exemplaren von denen (...) die Nummern 51 bis 500 auf Bücherpapier in Leinenband hergestellt wurden. (...) Die zum Druck verwendeten Lettern wurden nach Entwürfen von Professor Viktor Mader, Einbandzeichnung, Vorsatz und Rahmen nach Zeichnungen von Prof. Josef Hoffmann in der k.k. Hof- und Staatsdruckerei hergestellt. Dieses Exemplar trägt Nr. 125.” € 300 - 400

763

764


Impressum

Askan Quittenbaum

Dr. Claudia Quittenbaum

Pierre Brossard

Faridah Younès M.A.

Geschäftsführer und Versteigerer: Askan Quittenbaum +49 89 273702-113 a.quittenbaum@quittenbaum.de

Office Management: Ingrid Ilgen +49 89 273702-10 ingrid.ilgen@quittenbaum.de

Photographie: Kalan Konietzko Jochen Splett Mirco Taliercio

Stellv. Geschäftsführung, PR: Dr. Claudia Quittenbaum +49 89 273702-113 c.quittenbaum@quittenbaum.de

Buchhaltung: Alicja Wika +49 89 273702-117 alicja.wika@quittenbaum.de

Design: Daniela Neumann

Experten: Pierre Brossard (Leitung Jugendstil/Art Déco) +49 89 273702-118 pierre.brossard@quittenbaum.de

Katalog-Bestellung: Alicja Wika +49 89 273702-117

Faridah Younès, M.A. (Kunsthandwerk) +49 89 273702-115 faridah.younes@quittenbaum.de Assistenz: Nadine Becker M.A.

Produktion und Druck: omb2 Print GmbH, München Website: corporate design solutions, München

Logistik und Versand: Dirk Driemeyer +49 89 273702-112 dirk.driemeyer@quittenbaum.de M2 Logistik +49 8121 223015 service@m2logistik.de

E r k l ä r u n g z u d e n Ka t a l o g e i n t r ä g e n a n h a n d e i n e s B e i s p i e l s : E x p l a n a t i o n o f c a t a l o g u e e n t r i e s b y t h i s ex a m p l e : FERDINAND PREISS

Künstler / Hersteller / Artist / Designer / Manufacturer

Diana, um 1930

Objekt / Titel / Entwurfsjahr / Item / Title / Year of Design

In weiter Schrittstellung stehend, mit gespanntem Bogen vor dem Abschuss eines Pfeiles. H. 24 cm. Bronze, kalt bemalt, Oberkörper, Arme und Beine aus geschnitztem Elfenbein. Hinten am Sockel sign.: F.Preiss (gravierter Schriftzug). Rechteckiger Sockel aus Onyx über vier gequetschten Ballenfüßen.

Kurzbeschreibung / Maße: Höhe x Breite x Tiefe cm, bzw. Höhe; Durchmesser Description / Size: height x width x depth cm, resp. height; diameter Hersteller, falls bekannt mit Ausführungsjahr / Manufacturer / Year of manufacture (if known) Material / Material Bezeichnung / Signatur / Inscription / Signature / Zustand / Zusatzinformationen / Condition / additional information

Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005. € 28.000 - 35.000 € 28.000 - 35.000*

Literaturhinweis / References Schätzpreis (Aufgeld wahlweise mit Differenz- (29,5%) oder Regelbesteuerung (23%))/ Estimate (buyer’s premium with either Differential taxation (29.5%) or Standard taxation (23%)). *  Regelbesteuertes Aufgeld von 23 % zuzüglich 19% MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld / Standard taxation 23% VAT of 19% levied on total amount (Detaillierte Informationen zum Aufgeld siehe Versteigerungsbedingungen Punkt 9) / (detailed information on buyer’s premium please confer conditions of sale, subparagraph 9)


RÜCKSEITE: KAT.-NR. 712 - JOSEF HOFFMANN - OPALBROSCHE, 1910-15 INNEN: KAT.-NR. 555 - EMILE GALLÉ, NANCY - BULLY, UM 1874


Theresienstraße 60 · D-80333 München Telefon 089-27 37 02 10 · Telefax 089-27 37 02 122 info@quittenbaum.de · www.quittenbaum.de

2Q

Jahre

QUITTENBAUM Kunstauktionen GmbH

1998 - 2018 QUITTENBAUM Kunstauktionen München

Profile for Quittenbaum Kunstauktionen GmbH

Auction 138 B - Part 2 | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions  

Catalogue of Auction 138 B - Part 2 - 16.05.2018 | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions Munich

Auction 138 B - Part 2 | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions  

Catalogue of Auction 138 B - Part 2 - 16.05.2018 | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions Munich

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded