Page 1

Q

Q U I T T E N B AU M Kunstauktionen M端nchen

Auktion 122 C

Design 24. September 2015


Wichtige Informationen für unsere Online-Leser Die Abbildungen in diesem Katalog sind mit unserer Online-Datenbank verknüpft. Wenn Sie auf eine Abbildung klicken, können Sie ggf. weitere Abbildungen zum Objekt ansehen und zusätzliche Informationen einsehen oder abfragen. Außerdem können Sie das Objekt auf Ihre persönliche Merkliste setzen. Wenn Sie sich als Kunde anmelden, können Sie direkt auf das Objekt Ihr Gebot abgeben. Ihre Gebote verwalten Sie in Ihrer persönlichen Gebotsliste.

>> Kaufen Sie den gedruckten Katalog in unserem Onlineshop Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtig und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhatungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (zu vereinbarter Beschaffenheit, s. Versteigerungsbedingungen, Abs. 4). Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Gerne schicken wir auf Wunsch des Interessenten Zustandsberichte zu. Sie dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers.

Important informations for our online readers The photographs in this catalogue are linked to our online database. Click on a photograph for more pictures, additional information or inquiries. You can also create your personal wish list. Register directly with us to place a bid on an item. Manage your bids on your personal bid list.

>> Order the printed catalogue in our onlineshop The items can be viewed and inspected prior to the auction; they all are, without exception, used and of a certain age. Their actual state of preservation is – corresponding to their age and their used state – not being referred to expressly in the catalogue and on the internet, but is agreed specification (cf. Conditions of sale, art. 4). The auction house cannot be held liable for malfunction or nonfunction of electrical devices. Condition reports can be forwarded on demand. They serve as a better survey on the item’s condition based on the auctioneer’s assessment.


Q

Q U I T T E N B AU M Kunstauktionen München

Auktion 122 C Theresienstraße 60 Donnerstag, 24. September 2015, ab 17.00 Uhr

Design Vorbesichtigung: Theresienstraße 60 Donnerstag 17. September 10 Freitag 18. September 10 Samstag 19. September 13 Sonntag 20. September 13 Montag 21. September 10 -

18 18 17 17 17

Q U I T T E N B A U M Kunstauktionen GmbH Geschäftsführer: Askan Quittenbaum Theresienstraße 60 · D-80333 München Tel. (+49)-89-27 37 02 10 · Fax (+49)-89-27 37 02 122 Öffnungszeiten: Di.-Fr.: 15-18 Uhr Donner & Reuschel AG, Konto-Nr. 0226 8802 00, BLZ 200 303 00 IBAN DE57 2003 0300 0226 8802 00, Swift/BIC: CHDBDEHHXXX

Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr


Auktion 122 C

Design Donnerstag, 24. September 2015, ab 17.00 Uhr Vorkriegsdesign Design 1940 - 1959

1 - 37 38 - 107

Kunsthandwerk

108 - 133

Design 1960 - 2000er Jahre

134 - 228

Titel: Kat.-Nr. 181 Preben Fabricius, Jörgen Kastholm, Zwei ’Skater - FK 710‘-Sessel, 1968. Schätzpreis: E 5.000 - 6.000 Rücktitel: Kat.-Nr. 132 Beate Kuhn, Röhrenobjekt, um 1996. Schätzpreis: E 1.500 - 1.800 Innentitel: Kat.-Nr. 121 Hans Hansen, Besteck ’Amalie‘, 1960er Jahre. Schätzpreis: E 4.500 - 4.800 Kat.-Nr. 223 Ingo Maurer, Zwei Deckenleuchten ’XXL Dome‘, 1999. Schätzpreis: E 7.000 - 10.000

All catalogue entries are available in English at www.quittenbaum.com or scan code

Erklärung zu den Katalogeinträgen anhand eines Beispiels / Explanation of catalogue entries by this example: PREBEN FABRICIUS; JÖRGEN KASTHOLM

Künstler / Hersteller / Artist / Designer / Manufacturer

Zwei Sessel 'Scimitar', 1962

Objekt / Titel / Entwurfsjahr / Item / Title / Year of Design

H. 66 x 82 x 63 cm. Ivan Schlechter, Kopenhagen. Edelstahl, rotes Leder.

Kurzbeschreibung / Maße: Höhe x Breite x Tiefe cm, bzw. Höhe; Durchmesser Description / Size: height x width x depth cm, resp. height; diameter Hersteller, falls bekannt mit Ausführungsjahr / Manufacturer / Year of manufacture (if known) Material / Material

Bez.: Ivan Schlechter Schlagstempel im Metall, Ivan Schlechter Brandstempel im Leder (unterseitig).

Bezeichnung / Signatur / Inscription / Signature Zustand / Zusatzinformationen / Condition / additional information

Danish chairs, S. 196.

Provenienz / Provenance Literaturhinweis / References

€ 12.000 - 16.000

Schätzpreis (Aufgeld wahlweise mit Differenz- oder Regelbesteuerung) / Estimate (buyer’s premium with either Differential taxation or Standard taxation). *R  egelbesteuertes Aufgeld von 21% zuzüglich 19% MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld / Standard taxation 21% VAT of 19% levied on total amount (Detaillierte Informationen zum Aufgeld siehe Versteigerungsbedingungen Punkt 9) / (detailed information on buyer’s premium please confer conditions of sale, subparagraph 9)

€ 12.000 - 16.000 *


D esign | 24. September 2015 Vorkriegsdesign

1 THONET, Wien Schaukelstuhl mit Fußteil, um 1890 H. 114 x 55 x 148 cm. Buchenbugholz, Rohrgeflecht, schwarzes Leder. € 800 - 1.000

1

2 CHARLES RENNIE MACKINTOSH Stuhl 'Hillhouse Chair 292', 1902/03 H. 139,5 x 41 x 33,5 cm. Cassina, Mailand, 1973. Eschenholz, dunkel gebeizt, grüner Textilbezug. Bez.: Hersteller- und Designerangaben (gestempelt). Aus der Cassina 'I Maestri'-Serie, 1973. € 500 - 600

3 HEINRICH TESSENOW Wanduhr, 1912 H. 24,5 x 24,5 x 10 cm. Deutsche Werkstätten, München, 1960/70er Jahre. Gehäuse aus Holz, vanillegelb lackiertes Zifferblatt, schwarze römischen Ziffern, Messingrahmen, Pendel und Gewichte aus Messing und Blei. Bez.: Herstelleretikett: WK MÖBEL DeWEMÖBEL, Deutsche Werkstätten Heinrich Tessenow-Uhr, 1912, 2957. Vom Sofakissen zum Städtebau, S. 204. € 700 - 800

3

2


quittenbaum.com

4

4 DEUTSCHLAND Deckenleuchte 1920/30er Jahre H. 83,5 cm, Dm. 39,5 cm. Messingrohr, Messingblech, farblose Glasstäbe. € 900 - 1.200

5

5 OTTO SCHULZ Armlehnsessel, um 1920 H. 75 x 72 x 65 cm. Boet, Göteborg (zugeschrieben). Dunkelbraunes Leder, Buchenholz, dunkel gebeizt, Polsternägel. € 1.800 - 2.200

6 OTTO SCHULZ Armlehnsessel, um 1920 H. 80 x 70 x 70 cm. Boet, Göteborg (zugeschrieben). Dunkelbraunes Leder, Buchenholz, dunkel gebeizt, Polsternägel. € 1.800 - 2.200

6


D esign | 24. September 2015 Vorkriegsdesign

7 BELGIEN Deckenleuchte, 1920er Jahre H. 67 cm, Dm. 25 cm. Messingblech, geschwärzt, Glas, weiß und mattiert. € 500 - 600

8

8 JOHN T. UNDERWOOD, New York Schreibmaschine 'Underwood Noiseless Portable', 1920/30er Jahre H. 12,5 x 30,5 x 28,5 cm. Metall, Metallblech, schwarz lackiert, Gummi. In original Transportkassette. Mit schwedischer Tastatur. € 150 - 200

7

9 EILEEN GRAY Zwei Beistelltische 'E-1027', 1927 H. 69,5-102 cm, Dm. 52 cm. Classicon, München. Stahlrohr, verchromt, farbloses Glas. Neue Möbel, Nr. 35. € 900 - 1.000

9

10 STABLET, Frankreich Zwei Beistelltische, um 1927 H. 49 cm, Dm. 34,5 cm. Messingrohr, dunkelbraunes Bakelit. Bez.: FERFOR (im Bakelit), BREVETE SGDG STABLET DEPOSE. € 1.000 - 1.200

10


quittenbaum.com

11 MARCEL BREUER Vitrine, 1925 H. 164 x 80 x 80 cm. Tecta, Lauenförde. Holzvierkante, schwarz und weiß lackiert, farbloses Glas, vernickelte Metallkappen. Droste, Marcel Breuer, S. 42. € 1.500 - 1.800

12 MARCEL BREUER Zwei Stühle 'B40', 1926 H. 88,5 x 45 x 58 cm. Tecta, Lauenförde. Stahlrohr, vernickelt, schwarzer Eisengarnstoff. Bez.: Herstelleraufkleber, Schlagstempel mit Nummer 2896 und 2955. Neuwertig. € 800 - 1.000

11

12


D esign | 24. September 2015 Vorkriegsdesign

13 LUDWIG MIES VAN DER ROHE Sessel 'MR 20 / MR 10', 1927 H. 81,5 x 50 x 75,7 cm; Rohr-Dm. 2,4 cm. Berliner Metallgewerbe Josef Müller oder Bamberg Metallwerkstätten, Berlin. Stahlrohr, vernickelt, geschraubt, Rohrgeflecht. Rohrgeflecht an mehreren Stellen restauriert. Die ursprünglich vorhandenen Armlehnen wurden im Laufe der Jahrzehnte entfernt und gingen verloren. Spuren der Armlehnbefestigung sind noch vorhanden. Deutsche Stahlrohrmöbel, S. 106, S. 114; Mies van der Rohe, S. 30f, S. 36. € 2.000 - 2.200

13

14 LUDWIG MIES VAN DER ROHE Sessel 'MR 20', 1927 H. 78,5 x 56 x 84 cm; Rohr-Dm. 2,2 cm. Thonet, Frankenberg, 1930er Jahre. Stahlrohr, verchromt, Sechskant- und Schlitzschrauben, Buchenholz, schwarz lackiert, roter Stoffbezug. Bez.: Herstellerplakette. Deutsche Stahlrohrmöbel, S. 64; Tilmann Buddensieg, Berlin 1900-1933, Abb. Nr. 1. € 1.800 - 2.000

14


quittenbaum.com

15 MARCEL BREUER; MART STAM (zugeschrieben) Freischwinger, um 1928 H. 81 x 59 x 59 cm. Thonet, Frankenberg. Stahlrohr, verchromt, teilweise schwarz lackiert, Geflecht. Starke Altersspuren. The Modern Chair, S. 52f; Thonet Steckkastenkatalog. € 500 - 600

16 LUDWIG MIES VAN DER ROHE Zwei 'Barcelona' - Sessel, 1929 H. 75 x 75 x 75 cm. Knoll International, New York. Bandstahl, verchromt, cremeweißes Leder. Ein Polster neu beledert. Mies und das Neue Wohnen, S. 144ff, S.184ff. € 1.800 - 2.000

16

15


D esign | 24. September 2015 Vorkriegsdesign

17 MARIANNE BRANDT Tischuhr, 1929-32 H. 14,2 x 15,6 x 4,9 cm. Ruppelwerk, Gotha. Metallblech, vernickelt bzw. schwarz und weiß lackiert. Bez.: 1 TAG-WERK, RUPPEL geschützt. Vgl. Metallwerkstatt, S. 182. € 700 - 900

20

18 RUDOLF STEINER (nach)

20 DEUTSCHLAND

Henkelschale, 1930-50 H. 13,8 x 26 x 16 cm. Kunstschnitzwerkstatt Dornach. Holz, geschnitzt. Bez.: SCHNITZWERKSTATT DORNACH (Stempel). € 100 - 120

Fünf Deckenleuchten, um 1930 H. 27 cm. Vernickeltes Messing, farbloses Glas, Porzellan. Bez.: VDE (undeutlich). € 600 - 700

21 ARCO, Deutschland Korbstuhl, 1930er Jahre H. 70 x 62 x 80 cm. Bambusrohr, Rohrgeflecht. Bez.: Metallplakette ARCO GES. GESCH. € 350 - 400

17

19 NIELS THYKIER Tischleuchte 'Kongelys', 1930/40er Jahre H. 47 cm, Dm. 38 cm. Fog & Mørup, Kopenhagen. Messing, bronzefarben patiniert, roter Papierschirm. € 1.200 - 1.500

19

18

21


quittenbaum.com

25

22

22 DEUTSCHLAND

23 DEUTSCHLAND

25 DEUTSCHLAND

Deckenleuchte, um 1930 H. 66 cm, Dm. 40 cm. Metallrohr, Metallblech, verchromt, vernickelt, weiße Glaskugeln. € 500 - 600

Zwei Kinderstühle, 1930er Jahre H. 55 x 31 x 32 cm; H. 59 x 31 x 36 cm. Buchenholz, Buchenschichtholz, ein Stuhl gelbgrün lackiert. € 500 - 600

Deckenleuchte, 1930er Jahre H. 90 x 158 x 19 cm. Messingrohr, Messingblech, Metallrohr, verchromt, Neonröhren. € 1.000 - 1.200

24 DEUTSCHLAND Schirmständer, 1930er Jahre H. 78 cm. Metallguß, Metallstäbe, grün lackiert. € 300 - 400

23

24


D esign | 24. September 2015 Vorkriegsdesign

26 E. A. NAETHER, Zeitz

28 MARIANNE BRANDT; HIN BREDENDIECK

Rodel, 1930er Jahre H. 28 x 119 x 41 cm. Buchenholz, Metall. Bez.: Brandstempel. € 350 - 400

Tischleuchte '967', 1934 H. 43 cm, Dm. 14 cm. Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch. Eisenfuß, Stahlrohr, Stahlblech, schwarz lackiert. Bez.: KANDEM, K&M, 18000, B (geprägt). 4. Generation. Der Drehschalter am Schirm wurde durch einen Druckschalter ersetzt. Bauhausleuchten? Kandemlicht, S. 135. € 400 - 500

27 MARIANNE BRANDT 'Tastlicht', 1934 H. 40 cm, Dm. 26 cm. Gothaer Metallwarenfabrik, ehemals Ruppelwerk, Gotha. Metallblech, Metallvierkantrohr, schwarz lackiert bzw. verchromt, weißer Glasschirm. Bez.: GMF, Patente. Restauriert. Die Schaulade 1934, Heft 10, Ausgabe A, S. 425; "Die Leistung hebt das Material“, Bernhard Siepen, Schau­ lade 1934, 11. Jahrgang., Heft 1, Ausgabe A, S. 14ff. € 1.800 - 2.000

26

29 SIEMENS & SCHUCKERT, Berlin

27

Staubsauger 'Protos Rapid', um 1934 H. 101 cm. Metallrohr, verchromt, Metallblech, gelb und schwarz lackiert, Holzbürste, grün lackiert. Bez.: Herstellermarke, SIEMENS PROTOS RAPID. € 150 - 200

29

30 WILHELM WAGENFELD Kubus-Geschirr, 1938 11 Gefäße mit Deckeln, darunter zwei Krüge. Vereinigte Lausitzer Glaswerke, Weißwasser. Farbloses Glas. Bez.: Herstellermarke. Täglich in der Hand, S. 109. € 450 - 500

28

30


quittenbaum.com

31 VEREINIGTE WERKSTÄTTEN, München Stehleuchte, 1930er Jahre H. 187 cm, Dm. 55,5 cm. Messingguß, Messingrohr, weißer Kunststoffschirm. € 1.000 - 1.200

32

32 SCHWEDEN Beistelltisch, 1930er Jahre H. 58 cm, Dm. 69,5 cm. Birkenholz, Tischlerplatte mit Eschenfurnier. € 400 - 500

31

33 BRUNO MATHSSON Tisch 'Annika', 1936 H. 95 cm, Dm. 105 cm. Carl Mathsson, Värnamo. Birkenschichtholz, Tischlerplatte mit Maserbirkenfurnier. Bez.: Brandstempel. Bruno Mathsson, S. 28, S. 79. € 1.400 - 1.800

33


D esign | 24. September 2015 Vorkriegsdesign

34 MOGENS KOCH

35 SVEN MARKELIUS

Klappstuhl 'MK-16', 1932 H. 87 x 56 x 55 cm. Rud. Rasmussen, Kopenhagen. Palisanderholz, schwarzes Leder, Messing. Bez.: Herstellerprägung. Danish Chairs, S. 38. € 400 - 500

Sechs Stapelstühle, 1932 H. 81,5 x 45,5 x 46,5 cm. Svenska Möbelfabrikerna, Bodafors. Birkenholz und Birkenschichtholz. Ursprünglich für die Konzerthalle in Helsingborg entworfen. Svenska Stolar, S. 78; Svenska Möbler, S. 197. € 1.500 - 1.800

36 SVEN MARKELIUS Sechs Kinder-Stapelstühle, 1932 H. 61 x 36 x 37 cm. Svenska Möbelfabrikerna, Bodafors. Birkenholz und Birkenschichtholz. Svenska Stolar, S. 78; Svenska Möbler, S. 197. € 600 - 800

34

35

37 ALVAR AALTO Teewagen '98', 1936 H. 56 x 90 x 50 cm. Artek, Helsinki, 1970er Jahre. Schichtverleimtes Birkenholz, Birkenholz, teilweise weiß lackiert, Linoleum, schwarz. Alvar Aalto Möbel, S. 49; Alvar Aalto Designer, S. 174. € 900 - 1.000

36 37


quittenbaum.com

38 JORGE FERRARI-HARDOY; JUAN KURCHAN; ANTONIO BONET Sessel 'Fledermaus' - 'Butterfly', 1938 H. 85 x 83 x 73 cm. Knoll International, New York. Stahlstäbe, schwarz lackiert, brauner Lederbezug. Neue Möbel, S. 86. € 300 - 400

38 39

39 MAUSER-WERKE, Waldeck

40

Schlaufentisch, um 1939 H. 62 cm, Dm. 79 cm. Stahlrohr, verchromt, Holz, schwarz lackiert, Aluminiumumleimer. Deutsche Stahlrohrmöbel, S. 140. € 500 - 600

40 SCHWEDEN Wandgarderobe, 1940/50er Jahre H. 34,5 x 100,5 x 26 cm. Aluminiumrohr, Aluminiumguß, Birkenholz, Birkensperrholz. € 400 - 500

41 SCHWEDEN Kleiner Schreibtisch, 1940/50er Jahre H. 74,5 x 110 x 60 cm. Holzkastenkonstruktion mit Eschenholzfurnier. € 700 - 800

42 THE WALT DISNEY COMPANY, Burbank Goofy, 1940er Jahre H. 45 cm. Kunstharz, farbig lackiert. Bez.: © DISNEY. € 500 - 600

43 NIEDERLANDE

41

Regal, 1940er Jahre H. 180,5 x 97 x 28 cm. Eichenholz. € 900 - 1.200


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

44 BØRGE MOGENSEN Spieltisch, 1942/50 H. 73,5 x 60 x 80 cm, ausgeklappt: H. 72 x 120 x 80 cm. FDB Møbler, Dänemark, 1960er Jahre Eichenholz, Teakholz, Teakholzfurnier, Messingbeschläge. Bez.: Herstellerstempel. € 800 - 1.000

42

44

43

45 CHARLES EAMES Stuhl 'DCM', 1946 H. 74 x 49 x 57 cm. Vitra, Weil am Rhein. Stahlrohr, verchromt, Schichtholz, schwarz lackiert. Bez.: Hersteller-Aufkleber. Eames design, S. 82ff. € 300 - 400

46 SONNA ROSÉN Armlehnstuhl 'solfjädern', 1948 H. 73,5 x 57 x 62 cm. Nässjö Stolfabrik, Nässjö. Birkenholz, Buchenbugholz, grün/schwarzer Textilbezug. Bez.: Reste eines Herstelleretiketts. Good Design Award des Museum of Modern Art, New York, Anfang der 1950er Jahre. Svenskar Stolar, S. 129. € 1.000 - 1.500

45

46


quittenbaum.com

47

47 FRANKREICH Palmen-Stehleuchte, 1940er/50er Jahre H. 182 cm, Dm. 64 cm. Eisenrohr, Metallblech, gelb, grün und braun lackiert. € 3.500 - 5.000

48


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

49

48 PHILIP ARCTANDER

49 JEAN PROUVÉ

Sessel 'Clam chair', 1944 H. 81 x 65 x 85 cm. Vik & Blindheim, Sykkylven, Norwegen, frühe 1950er Jahre. Birkenholz, farblos lackiert, originaler, gelbbrauner Textilbezug. Bez.: Hersteller-Metallplakette. Dieser Sessel wurde in der Vergangenheit regelmäßig als Entwurf von Viggo Boesen oder Martin Olsen beschrieben. Es steht nun jedoch fest das dieser Sessel 1944 von Philip Arctander entworfen wurde. Dieser Sessel befindet sich im Originalzustand. Er wurde nicht verändert und trägt auch noch die Original Firmenplakette. Laut Aussage eines Fabrikarbeiters der Sykkylven Möbelfabrik war die Herstellung dieses Sessels äußerst schwierig; besonders die Herstellung der gebogenen Armlehnen bereitete Schwierigkeiten. Nur einer der Arbeiter in der Fabrik war in der Lage die Armlehnen herzustellen (Quelle: Arvid Hammernes, in den 1950er/60er Jahren Arbeiter in der Sykkylven Fabrik, www.aftenposten.no). € 5.000 - 6.000

Schreibtisch 'Compas', 1948 H. 71,5 x 137 x 66 cm. Ateliers Jean Prouvé, Nancy. Stahlblech, Stahlrohr, schwarz lackiert, Eichenholz, schwarzes Linoleum. Jean Prouvé, S. 264f. € 6.000 - 7.000


quittenbaum.com

50

51

52

50 CHARLES EAMES

51 CHARLES EAMES

52 CHARLES EAMES

Vier Stapelstühle 'DSS', 1950 H. 80 x 56 x 54 cm. Fehlbaum Production, Weil am Rhein für Herman Miller, Zeeland. Fiberglasverstärkter Kunststoff, orange, Stahlrohr, verchromt. Bez.: Herstelleraufkleber. Eames Design, S. 142ff. € 600 - 700

Vier Armlehnstühle 'DAX-1' auf 'H-base', 1950 H. 84 x 66 x 61 cm. Herman Miller, Zeeland. Fiberglasverstärkter Kunststoff, weiß, Textilbezug, blau, Stahlrohr, verchromt. Bez.: Herstellerprägung. Eames Design, S. 139ff. € 700 - 800

Vier Armlehnstühle 'DAX auf 'H-base'', 1950 H. 80 x 65 x 62 cm. Herman Miller, Zeeland. Fiberglasverstärkter Kunststoff, weiß, Stahlrohr, verchromt. Bez.: Herstellerprägung. Eames Design, S. 139ff. € 700 - 800


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

53 CHARLES EAMES Acht Stühle 'Plastic side chair' auf 'H-base', 1950-53 H. 80 x 47 x 57 cm. Herman Miller, Zeeland. Stahlrohr, schwarz lackiert, weißer, fiberglasverstärkter Kunststoff. Bez.: Herstellerprägung. Eames Design, S. 142ff. € 1.200 - 1.500

54 CHARLES EAMES 'Plastic side chair auf 'H-base', 1950/51 H. 80 x 55,5 x 47,5 cm. Vitra, Weil am Rhein. Fiberglasverstärkter Kunststoff, blauer Textilbezug (Hopsack), Stahlrohr verchromt. Bez.: Herstelleretikett Herman Miller Collection. Eames Design, S. 142ff. € 200 - 300

53

55 HANS J. WEGNER Armlehnstuhl 'Y-chair CH-24', 1950 H. 72 x 55 x 52,5 cm. Carl Hansen & Son, Odense. Eichenholz, Papierkordelgeflecht. Bez.: Herstelleretikett mit Designerangaben. Hans Wegner, S. 58, S. 124. € 400 - 500

54

56 KALMAR, Wien (zugeschrieben) Stehleuchte, 1950er Jahre H. 164 x 40 x 60 cm. Metallguß, grau lackiert, Messingrohr, Aluminiumblech, schwarz, rot und gelb lackiert. € 1.000 - 1.200

55

56


quittenbaum.com

57

57 JIRI VANEK Zwei Armlehnsessel, um 1949 H. 77,5 x 63 x 80 cm. Uluv, Tschechische Republik. Buchenbugholz, dunkel gebeizt, rotes Gurtgeflecht. € 1.800 - 2.000

58

58 TSCHECHISCHE REPUBLIK Hocker, 1950er Jahre H. 45 x 60 x 38 cm. Eichenholz, Gurtgeflecht, weiß. € 300 - 400

59 TSCHECHISCHE REPUBLIK Arbeitsstuhl, um 1950 H. 85,5 x 39 x 45 cm. Metallstangen und Metallband, grau lackiert, Buchensperrholz. € 350 - 500

60 B ERGBOMS, Malmö

oder ASEA BELYSNING, Schweden Stehleuchte, 1950er Jahre H. max. 180 cm. Metallguß, Metallblech, Metallrohr, schwarz lackiert, Messingblech, Textilschirme, rot und blau. Lampenschirme verblichen. € 600 - 800

59 60


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

61 FOG & MØRUP, Kopenhagen (zugeschrieben) Deckenleuchte, 1950er Jahre H. 25 x 20 x 20 cm. Metallblech, verkupfert, teilweise orangefarben lackiert. € 400 - 500

62 SCHWEDEN (zugeschrieben) Wandspiegel, 1950er Jahre 47 x 32,5 cm. Messingdraht, Messingblech, Spiegelglas. € 500 - 600

63 T. RØSTE & CO., Norwegen Tischleuchte, 1950er Jahre H. 44,5 cm, Dm. 18,2 cm. Messingrohr, Messingblech. Bez.: TR&CO, N (geprägt), Etikett 170. € 800 - 1.000

61

63

64 SCHWEDEN Tischleuchte, 1950er Jahre H. max. 40 cm, Dm. 10 cm. Messingblech, Messingrohr, innen weiß lackiert. € 500 - 700

62

64


quittenbaum.com

66

66 DEUTSCHLAND 65

65 FRANKREICH Teppich, 1950er Jahre 166 x 118,5 cm. Schurwolle, Motiv in Schwarzweiß, Rot, Grün und Beige. € 450 - 600

Wandspiegel, 1950er Jahre 55,5 x 38,5 cm. Schwarzes Streckmetall, Messingblech, Spiegelglas. € 500 - 600

68

68 STENEBYSKOLAN, Dalsland, Schweden 67

67 DEUTSCHLAND Servierwagen, 1950er Jahre H. 68,5 x 83 x 40 cm. Metallrohr, schwarz lackiert, Messingrohr und Messingblech, verkupfert, Schichtholz, schwarzes und rotes Resopal, rotes Vinylband. € 800 - 900

Wandleuchte, 1950er Jahre H. 47 x 72 x 31 cm. Teak, Textilschirm, weiß. Bez.: STENEBY HF 3399 (geprägt). Vgl. www.steneby.se € 300 - 400


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

69 HUGO TROEDS, Bjärnum Beistelltisch, 1950er Jahre H. 43,5 x 45,5 x 45,5 cm. Holz, schwarz lackiert, Tischlerplatte mit Teakholzfurnier. Bez.: Metallplakette Hugo Troeds, Bjärnum. € 400 - 500

69

71

70 USA Stehleuchte, 1950er Jahre H. 154 cm, Dm. 40 cm. Metallblech, Metallrohr, türkis und gelb lackiert, Streckmetall. € 700 - 800

71 VEREINIGTE WERKSTÄTTEN, München Kaminset mit Kaminrost, 1950er Jahre Besteck: H. 75 cm, Dm. 25 cm. Rost: H. 19 x 65 x 48 cm. Handgeschmiedetes Eisen, geschwärzt. € 600 - 800

72 VEREINIGTE WERKSTÄTTEN, München Stummer Diener, 1950er Jahre H. 110 x 46 x 26,5 cm. Eisenfuß, Metallblech, Metallrohr, weiß lackiert, Messing, farbloses Plexiglas. Bez.: 3472. € 500 - 600

70

72


quittenbaum.com

74

73

73 DEUTSCHLAND Zwei Wandleuchten, 1950er Jahre H. 37 x 14,5 x 12 cm. Messingblech, weiß lackiert, Messing, weißes Plexiglas. € 700 - 800

74 VEREINIGTE WERKSTÄTTEN, München Servierwagen, 1950er Jahre H. 61,5 x 71 x 41 cm. Messingprofile, teilweise poliert, bräunlich getöntes Glas. € 500 - 600

75

76


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

77 CARL AUBÖCK Sechs Gläser und Eiswürfelbehälter, 1950er Jahre H. 13-14 cm. Edelglas, Wien. Farbloses Glas, Fell. Bez.: Herstelleretikett. € 400 - 500 77

75 WK-MÖBEL, Stuttgart

78 DEUTSCHLAND

Kommode, 1950er Jahre H. 78,5 x 119,5 x 42 cm. WK-Möbel, Stuttgart. Holzkastenkonstruktion, Buchenholzfurnier, dunkel gebeizt, Messing. Bez: Herstellerplakette. € 700 - 900

Stehleuchte, 1950/60er Jahre H. 223 cm, Dm. 33,5 cm. Metallrohr, Aluminiumblech, schwarz nextellackiert. € 1.200 - 1.500

79 JEAN GILLON Pfeifenraucher-Set, 1950er Jahre 4 Teile. Tabaktopf: H. 13,8 cm; Pfeifenständer: H. 3,5 x 22,2, x 15,2 cm; Streichholzhalter: H. 5,3 x 10,5 x 8 cm; Aschenbecher: H. 4 cm, Dm. 15,3 cm. WoodArt, Industria Brasileira. Palisanderholz, Kork. Bez.: Herstelleretikett mit Modellnummern. € 800 - 1.000

76 KALMAR, Wien (zugeschrieben) Stehleuchte, 1950er Jahre H. 120,5-165 cm, Dm. 40,5 cm. Messingrohr, Messingblech, pergamentartiger Schirm. € 500 - 700

79

78


quittenbaum.com

81 ÖSTEN KRISTIANSSON; UNO KRISTIANSSON (zugeschrieben) Wandspiegel, 1950er Jahre 57 x 40 cm. Luxus, Vittsjö (zugeschrieben). Teakholz, Spiegelglas. € 300 - 400

80

80 SVEND AAGE HOLM SÖRENSEN Wandarmleuchte, 1950er Jahre L. 90 cm, Dm. 30 cm. Holm Sörensen Co. A/S, Kopenhagen. Teakholz, Messingrohr, Aluminiumblech, rot lackiert. € 800 - 1.000

81

82

82 HELMUT MAGG (zugeschrieben) Barwagen, 1950er Jahre H. 70 x 88,5 x 45 cm. Deutschland. Metall, schwarz lackiert, Schichtholz mit Teakfurnier, Rohrgeflecht, Gummi. € 500 - 700

83 SIGMUND VON WEECH; CHRISTIAN GECKS (wohl) Zwei Tapetenentwürfe '23 - FOREST' und '32 - BEEREN', 1950er Jahre Nr. 23: 61,2 x 44,4 cm; Nr. 32: 64,8 x 47 cm. Aquarell auf Papier, auf Karton aufgezogen. Jeweils bez.: Titel, 3 bzw. 4 Farben, Modellnummer, Herstelleretikett WG. € 400 - 500

83


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

84 HARRY BERTOIA Zwei 'Diamond'-Sessel, 1952 H. 76 x 85 x 75 cm. Knoll International, New York. Stahldraht, verchromt, Sitzpolster mit schwarzem Stoffbezug. Stoffbezug verblichen. 1938-1960 Knoll Furniture, S. 58. € 800 - 900 84

86

85 ARNO LAMBRECHT

86 RUDOLF FRANK (zugeschrieben)

Sitzbank aus der 'WKS-Serie', 1955 H. 83,5 x 177 x 60 cm. WK-Möbel, Stuttgart, 1950er Jahre. Buchenholz, Schilfrohrgeflecht. Baumeister, 52. Jahrgang, 1955, S. 758f. € 700 - 800

Zwei Hängeschränke, um 1952 H. 43,5 x 101 x 30 cm. Erwin Behr, Wendlingen (zugeschrieben). Kiefernholz. € 900 - 1.200

85


quittenbaum.com

87

87 ARNE JACOBSEN Tisch '3603' und drei Stühle 'Ameise - 3100', 1952 Tisch: H. 68,5 x 114,5 x 84 cm; Stühle: H. 76 x 42,5 x 50,5 cm. Fritz Hansen, Alleröd. Stahlrohr, Stahlstäbe, vernickelt, Schichtholz mit Buchenfurnier. Bez.: FH DANMARK (Stempel bzw. geprägt). Thau/Vindum, Jacobsen, S. 168. € 2.000 - 2.400

88

88 BÖRGE MOGENSEN

89 HANS HANSEN, Kopenhagen

Sofatisch, um 1952 H. 53 x 163,5 x 50,5 cm. Söborg Möbler, Söborg. Teakholz, Messingrohr. Bez.: Herstellerstempel. € 900 - 1.000

Schatulle, um 1953 H. 4,6 x 22,3 x 15 cm. Palisander, Silbereinlagen. Bez.: Herstellerplakette Hans Hansen DENMARK. € 500 - 600

89


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

90

90 TAPIO WIRKKALA Schale '3369', 1954 30,4 x 12 cm. Iittala, Kalvola, 1955. Farbloses Glas, Liniengravur. Bez.: TAPIO WIRKKALA - IITTALA - 55 (diamantgeritzt). Tapio Wirkkala, S. 303. € 1.200 - 1.500

91 TAPIO WIRKKALA Vase '3561', 1954-55 H. 35,8 cm. Iittala, Kalvola, 1955. Farbloses Glas, Liniengravur. Bez.: TAPIO WIRKKALA - IITTALA - 55 (diamantgeritzt). Tapio Wirkkala, S. 304. € 1.200 - 1.500 92 91

92 ARNE JACOBSEN Vier Wandlampen 'AJ', 1957 L. 34 cm, Dm. 12 cm. Louis Poulsen, Kopenhagen. Metallrohr, Metallblech weiß lackiert. Bez.: Herstelleraufkleber. Dabei: eine zusätzliche Wandlampe, leicht beschädigt. Vgl. Arne Jacobsen, S. 475. € 1.200 - 1.500

93 LIISA SUVANTO Rya Langflorteppich 'Silver Birches', um 1958 137 x 183 cm. Finnrya Oy, Helsinki. Wolle in verschiedenen Weiß-, Grün- und Grautönen. Bez.: Herstelleraufkleber. € 350 - 400

93


quittenbaum.com

94

95

94 CHARLES EAMES Vier Stapelstühle 'DSS', 1950-53 H. 80 x 56 x 55 cm. Herman Miller, Zeeland. Fiberglasverstärkter Kunststoff, weiß, Stahlrohr, verchromt. Bez.: Herstelleraufkleber. Eames Design, S. 142ff. € 600 - 700

95 CHARLES EAMES Vier Stühle 'Plastic side chair' auf 'H-base', 1950-53 H. 79 x 47 x 55 cm. Fehlbaum Production, Weil am Rhein für Herman Miller, Zeeland. Fiberglasverstärkter Kunststoff, orange, Stahlrohr verchromt. Bez.: Herstellerprägung. Eames Design, S. 142ff. € 600 - 700

96 GEORGE NELSON Sessel 'Coconut', 1955 H. 84 x 104 x 82 cm. Herman Miller Inc., Zeeland. Fiberglasverstärkter Kunststoff, weiß lackiert, schwarzes Leder, Stahlrohr, verchromt. George Nelson, S. 249. € 1.800 - 2.000

96


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

97 CHARLES EAMES 'Lounge chair - 670' mit Ottoman '671', 1956 H. 80 x 81 x 94 cm; H. 44 x 66 x 58 cm. Vitra Design, Weil am Rhein. Schichtholz mit Palisanderfurnier, Leder, schwarz, Aluminiumblech und Aluminiumguß, teilweise schwarz lackiert. Furnier überarbeitet. Eames design, S. 207. € 4.000 - 4.500

97

99

98

98 ISAMU NOGUCHI

99 CHARLES EAMES

Deckenleuchte '33N', um 1955 H. 160 x 42 x 48 cm. WB Form, Schweiz. Maulbeerbaumpapier, Eisendraht, schwarz lackiert. Bez.: Herstellerstempel. Mit Originalkarton. € 600 - 800

'Aluminium Group'-Hochlehnersessel mit Ottoman, 1958 Stuhl: H. 97,5 x 62 x 79 cm; Ottoman: H. 45 x 52 x 54 cm. Herman Miller, Zeeland. Aluminium, poliert, teilweise schwarz lackiert, auberginefarbenes Kunstleder ('naugahyde'). Bez.: Herstellermarke Miller (geprägt). Eames Design, S. 227. € 800 - 1.000


quittenbaum.com

102 KALMAR, Wien (zugeschrieben) Stehleuchte, um 1955 H. 179,5 x 51,5 x 34 cm. Gussmetall, schwarz lackiert, Messingrohr, pergamentartiger Schirm. € 900 - 1.000 100

100 CARL AUBÖCK Zeitungsständer, um 1955 H. 43,5 x 48 x 23,5 cm. Artes, H. & H. Seefried, Steppach. Messingrohr, Messingstäbe, braunes Leder. Auböck fotografiert, V/23. € 400 - 600

101 FRANKREICH Schirmständer, um 1955 H. 70 cm, Dm. 22,5 cm. Messing, Messingrohr, Streckmetall, weiß lackiert. € 600 - 700

101

102

103 SEVERIN HANSEN

103

Schreibtisch, 1958 H. 73 x 143 x 75 cm. Haslev Møbelsnedkeri, Haslev. Holzkastenkonstruktion mit Teakholzfurnier, innen Ahornfurnier. € 1.800 - 2.200


D esign | 24. September 2015 1940 - 1959

104 JEAN LURÇAT Wandteppich 'Le Coq' - 'Brahma', 1956 100 x 100 cm. Atelier Tabard, Aubusson. Wolle, handgewebt. Gerahmt. € 2.200 - 2.400

105 VEREINIGTE WERKSTÄTTEN, München Schirmständer, um 1955 H. 43 x 29 x 21 cm. Messingblech, zum Großteil brüniert, Messing­ applikationen. Bez.: 1 (geprägt). € 800 - 900

104

105 106

106 PGH "ELEKTRONIK", Stadtroda Radio 'Avanti', um 1958 H. 14 x 39 x 19 cm. Holz, mit senffarbenem Öltuch bezogen, Plexiglas. Bez.: PGH "Elektronik" Stadtroda, originales Papieretikett 3/0369. € 400 - 500

107 CARL AUBÖCK (zugeschrieben) Tischleuchte, um 1958 H. 36 x 30 x 36 cm. Auböck, Wien Metallguß, schwarz lackiert, Messingrohr, gelber, fiberglasverstärkter Kunststoff. € 1.000 - 1.200 107


quittenbaum.com

108 MARGUERITE FRIEDLAENDER Kaffeekanne 'Burg Giebichenstein', 1930 H. 12,5 cm. StPM Berlin. Seladongrünes Porzellan, glasiert, Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Burg Giebichenstein-Marke (schwarzer Glasurstempel). Vgl. Keramik und Bauhaus, S. 191. € 900 - 1.100 108

109 ZEH & SCHERZER, Rehau Teeservice, um 1930 13 Teile. Teekanne: H. 13 cm; Milchkanne: H. 8,2 cm; Zuckerdose: H. 9 cm; 5 Tassen mit Untertellern: H. 4,5 cm; 5 Kuchenteller: Dm. 19,4 cm. Porzellan, weiß, glasiert, mit Spritzguß in Orange und Gelb. Bez.: Herstellermarke (grün, unter Glasur). Ein Teller mit Bestoßung und fortgeführtem Haarriss. € 250 - 300

109

110 HANS PRZYREMBEL

111 GÖRGE HOHLT, Katzbach

Schale, um 1930 H. 4 cm, Dm. 23,5 cm. Messingblech, getrieben und gehämmert, reliefiert getriebenes und eingeschlagenes Sternmotiv, eingeschlagene Perlband- und Rosettenornamentik. Bez.: HP, HANDARBEIT (eingeschlagen). Vgl. Die Metallwerkstatt am Bauhaus, S. 240ff. € 100 - 120

Vase, 1946-52 H. 34 cm. Majolkascherben, engobiert, braune und alkaliweiße Fliessglasur. Bez.: Werkstattmarke (geprägt). € 350 - 400

111

110


D esign | 24. September 2015 Kunsthandwerk

112

112 RAYMOND LOEWY; RICHARD LATHAM Speiseservice 'Form 2000', 1953 23 Teile. Platte: 33,3 x 24,6 cm; 6 Suppenteller: Dm. 22,5 cm; 6 Speiseteller: Dm. 25,1 cm; 2 Schüsseln: H. 7,2-8,3 cm, Dm. 19-23,3 cm; Deckelschüssel auf Ständer: H. 12 cm, Dm. 23,3 cm; Saucenschale: H. 7,7 cm; 6 Suppentassen mit Untertellern: H. 5,8 cm. Rosenthal, Selb. Porzellan, weiß, glasiert, grauer Aufglasurdekor; Messing, vernickelt. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur). Saucenschale mit winziger Bestoßung am Rand. Struss, Rosental, S. 92. € 400 - 500

113 BODO KAMPMANN Teeservice 'Form A', 1956 Sieben Teile. Kanne: H. 13 cm; 6 Tassen: H. 6 cm. Porzellanmanufaktur Fürstenberg. Porzellan, weiß, glasiert. Bez.: Manufakturmarke. Silbermedaille bei der XI. Triennale in Mailand, 1957. € 200 - 300

113

115 GUNNAR NYLUND; CARL HARRY STALHANE Drei Vasen, 1960er Jahre H. 19-31 cm. Rörstrands Porslinsfabriker, Lidköping. Steinzeug, blau und braun glasiert. Bez.: Manufakturmarke SWEDEN, GN, AXO; Manufakturmarke SWEDEN CHS SYE; Manufakturmarke SWEDEN CHS (geritzt). Größte Vase restauriert. € 400 - 500

114

114 VAN DE BUREN Wandteller 'Haiti', 1959 Dm. 37,3 cm. Roter Majolikascherben, geritzter Dekor mit trommelnden und tanzenden Figuren, polychrom glasiert. Bez.: HAITI 59 V. DE BUREN (geritzt). € 100 - 150

115


quittenbaum.com

116

116 SIGVARD BERNADOTTE

117 HANS HANSEN, Kopenhagen

118 TIAS ECKHOFF

Besteck, 1945 50 Teile. 7 Suppenlöffel: L. 18,7 cm; 8 Gabeln: L. 18,1 cm; 8 Messer: L. 20,2 cm; 8 Dessertlöffel: L. 15,7 cm; 8 Dessertgabeln: L. 15,5 cm; 8 Dessert­ messer: L. 17,5 cm; Vorlegegabel: L. 21,8 cm; Vorlegelöffel: L. 22,3 cm; Saucenlöffel: L. 17,6 cm. Georg Jensen, Kopenhagen. Edelstahl. Bez.: BERNADOTTE DESIGN STAINLESS 18/8 (geprägt). € 500 - 600

Kleiner Probierlöffel, 1950er Jahre H. 3,4 cm. Silber. Bez.: 925S, Hans Hansen, STERLING DENMARK (geprägt). € 300 - 400

30 Besteckteile 'Cypress', 1954 6 Suppenlöffel: L. 19,6 cm; 6 Gabeln: L. 19 cm; 6 Messer: L. 22,3 cm; 6 Kuchengabeln: L. 14,8 cm; 6 Mokkalöffel: L. 11,2 cm. Georg Jensen, Kopenhagen. Silber. Bez.: GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING DENMARK (geprägt). Georg Jensen, S. 282. € 1.000 - 1.200

117


D esign | 24. September 2015 Kunsthandwerk

118

119

119 TIAS ECKHOFF 18 Besteckteile 'Cypress', 1954 6 Löffel: L. 17,8 cm; 6 Gabeln: L. 17 cm; 6 Messer: L. 20 cm. Georg Jensen, Kopenhagen. Silber. Bez.: GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING DENMARK (geprägt). Georg Jensen, S. 282. € 600 - 800

120 TIAS ECKHOFF Fischbesteck 'Cypress', 1954 6 Gabeln: L. 17 cm; 6 Messer: L. 19,5 cm. Georg Jensen, Kopenhagen. Silber. Bez.: GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING DENMARK (geprägt). Georg Jensen, S. 282. € 600 - 800

120


quittenbaum.com


D esign | 24. September 2015 Kunsthandwerk

121 HANS HANSEN, Kopenhagen Besteck 'Amalie', 1960er Jahre 40 Teile. 6 Suppenlöffel: L. 20,2 cm; 6 Gabeln: L. 19,7 cm; 6 Messer: L. 21,3 cm; 6 Kaffeelöffel: L. 14,5 cm; 6 Kuchengabeln: L. 14,2 cm; 6 Dessertmesser: L. 16 cm; 2 Vorlegelöffel: L. 24,2 cm; Bratengabel: L. 22 cm; Fleischvorlegegabel: L. 15,5 cm. Silber, weiß emaillierte Stiele. Bez.: Hans Hansen, DENMARK, 830 S (geprägt). Gebrauchsspuren. Emaillierung teilweise bestoßen. € 4.500 - 4.800


quittenbaum.com

122 TATSUZÔ SHIMAOKA, Mashiko Schälchen, um 1990 H. 5,7 cm, Dm. 7,4 cm. Rötlicher Scherben, braun und beige glasiert mit alkalischweißer Fliessglasur. Bez.: Künstlersignet (undeutlich geprägt). € 600 - 900

123 TATSUZÔ SHIMAOKA, Mashiko Pillendose, um 1990 H. 4,5 cm, Dm. 9 cm. Roter Scherben, glasiert in Grau und Braun, Fischgrätmuster. Bez.: Künstler­ signet (geprägt). € 600 - 900

122

123

124 TATSUZÔ SHIMAOKA, Mashiko Schälchen, um 1990 H. 5,7 cm, Dm. 8 cm. Rötlicher Scherben, grau und braun glasiert, mit Fischgrätmuster und eisenroter Bemalung. Bez.: Künstlersignet (geprägt). € 600 - 900

124

125 TATSUZÔ SHIMAOKA, Mashiko Schale, um 1990 H. 4,5 x 19,5 x 19,2 cm. Roter Scherben, grau und weiß glasiert, Fischgrätmuster, grüne Malerei. Bez.: Künstlersignet (geprägt). € 600 - 900

125

126 TATSUZÔ SHIMAOKA, Mashiko Vase, um 1990 H. 8,8 cm. Heller Scherben, braun auf grau glasiert, blaue und braune Bemalung. Nicht bez. € 600 - 900 126


D esign | 24. September 2015 Kunsthandwerk

127 TATSUZÔ SHIMAOKA, Mashiko Vase, um 1990 H. 9,7 cm. Beiger Scherben, alkalischweiß, braun und grau glasiert mit Fischgrätdekor. Nicht bez. € 600 - 900

128 TATSUZÔ SHIMAOKA, Mashiko Vase, um 1990 H. 8,9 cm. Rötlicher Scherben, grau auf weiß glasiert, reliefierter, blattartiger Dekor im oberen Bereich. Nicht bez. € 600 - 900 127

129 TATSUZÔ SHIMAOKA, Mashiko Vase, um 1990 H. 9,3 cm. Rötlicher Scherben, glasiert, bräunlicher Netzdekor auf weißer Engobe und eisenrote Bemalung. Bez.: Künstlersignett. € 600 - 900

130 TATSUZÔ SHIMAOKA, Mashiko Enghalsvase, um 1990 H. 15,5 cm. Rötlicher Scherben, grau und weiß glasiert mit Fischgrätmuster, Bemalung in Eisenrot mit grünem und gelbem Email. Bez.: Künstler­ signet (geprägt). € 600 - 900

128

129

130


quittenbaum.com

131 KEITH HARING Kaffeeservice 'Spirit of Art', 1991 16 Teile. Kaffeekanne: H. 21 cm; Sahnekanne: H. 8,8 cm; Zuckerdose: H. 10,3 cm; 6 Kaffeetassen mit Untertellern: H. 6,8 cm; 6 Dessertteller, Dm. 21 cm; Vorlegeplatte: Dm. 33 cm. Villeroy & Boch, Mettlach. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Rot und Schwarz. Bez.: KEITH HARING THE ESTATE OF KEITH HARING c 1991, A PIECE OF ART, Villeroy & Boch, GERMANY. Alle Teile in originalen Kartons in Originalbox. Die Teller verschweisst. Mit Zertifikat 388/ 1000. € 1.000 - 1.200

131

132

132 BEATE KUHN

133 CHRISTIAN KELLER

Röhrenobjekt, um 1996 H. 27,2 x 43 x 27 cm. Majolika, gelb, orange und braun glasiert. Bez.: Künstlersignet (undeutlich). Zwei Arme restauriert. Vgl. Gefäss Skulptur, Bd. 1, S. 394. € 1.500 - 1.800

Unikat Kerzenleuchter, 2013 H. 36 cm. Bronze, schwarz patiniert, Messing. Sign. u. dat.: Keller 2013. Der Kunst- und Goldschmied lebt und arbeitet in München. www.pieces.de € 800 - 900

133


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

134 CREMER, Paris Sechs Scheinwerfer und Zubehör, um 1950 11 Teile. 6 Scheinwerfer: H. 27 cm, Dm. 11 cm; H. 40 cm, Dm. 19 cm (2x); H. 11 x 8 x 11,5 cm (3x); 3 Dreibeingestelle: L. 70-93 cm; 2 Trafos: H. 10,5 x 34 x 7,5 cm; H. 10 x 24,5 x 7,5 cm. Metallblech, grau lackiert, Pressglas, Eisen. Bez.: CREMER PARIS, BTE SGDG. € 600 - 800

135 DIETER RAMS; HANS GUGELOT Radio-Phono Kombination 'SK 6' 'Schneewittchensarg' mit Lautsprecher 'L 01', 1959/60 H. 24,5 x 58,5 x 29 cm. Braun AG, Frankfurt. Buchenholz, Metallblech, weiß lackiert. Bez.: Herstellermarke. Braun+Design, S. 28, S. 40. € 200 - 250

134

136 DIMITRI OMERSA Fußhocker 'Schwein', 1960/70er Jahre H. 40 x 90 x 30 cm. Omersa & Co., Lincolnshire. Leder, braun. € 800 - 1.000

135

137 BORIS LACROIX Tischlampe 'Dog', um 1960 H. 17 x 10,7 x 32 cm. Pierre Disderot, Paris. Metallblech, schwarz und weiß lackiert. € 400 - 500

136

137


quittenbaum.com

138

138 DIETER RAMS Regalsystem '606', 1960 Kasten mit Schiebetüren: H. 39,5 x 90 x 35,5 cm; Kasten mit Klappe/ Ablage: H. 39,5 x 90 x 35,5 cm; Tablar: 90 x 34 cm; 4 Tablare: 90 x 22 cm; Tablar: 50 x 34 cm. 4 Schienen: L. 171,5 cm. Vitsoe, Königstein i. T. Nussholz furniert, gebürstetes Aluminiumblech, weiße Laminatbeschichtung. Das abgebildete Objekt dient nur als Referenz und entspricht nicht genau dem angebotenen Objekt. Design: Dieter Rams &, S. 167. € 1.800 - 2.200

139

140

139 ANDRÉ VANDENBEUCK (zugeschrieben)

140 DEUTSCHLAND

Zwei Armlehnssessel, 1960/70er Jahre H. 97 x 70 x 71 cm. Strässle International, Zürich (zugeschrieben). Metallrohr, Metallblech, verchromt, cremeweißes Leder, Buchenholz, dunkel gebeizt. € 800 - 1.000

Wandspiegel, um 1960 H. 96 x 43,5 x 8,5 cm. Glasmosaik, Messingblech, Spiegelglas, Spanplatte. € 700 - 800


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

141 SCHAUTZ & SOHN, Bayreuth Sofatisch, 1960er Jahre H. 42 x 130 x 50 cm. Holzkastenkonstruktion, weiß lackiert, Metallrohr, weiß lackiert, Glas. Bez.: Herstelleretikett. € 600 - 800

142 FPF SCHULMÖBEL, Deutschland

141

Zwei Stühle, 1960er Jahre H. 70 x 31,5 x 37 cm. Massivholz, Buche, Pagholz, Metall. Bez: Herstellermarke. Vgl. Mobilier Design pour Enfants, S. 154. € 200 - 300

143 FRANKREICH (zugeschrieben) Wandleuchte, 1960er Jahre H. 114 cm, L. 161 cm. Metallrohr, Metallblech, schwarz lackiert, Neonröhre. € 1.200 - 1.500

144 DEUTSCHLAND Beleuchteter Wandspiegel, um 1960 80 x 62 cm. Metallblech, weiß lackiert, farblose Kunststoff­ blüten, Spiegelglas. € 450 - 600 142

143

144


quittenbaum.com

145 OTTO STÜBER, Hamburg

146 OTTO STÜBER, Hamburg

Brosche, um 1960 6,1 x 6,6 cm. Silber, geschliffener Citrin. Bez.: STÜBER 800 (geprägt). € 500 - 600

Armband, um 1960 L. 18 cm. Silber. Bez.: S 800 (geprägt). € 400 - 500

145

146

147 OTTO STÜBER, Hamburg Armreif, um 1960 H. 3 x 7 x 5,2 cm. Silber. Bez.: 800 STÜBER (geprägt). € 400 - 500

147

148 SKANDINAVIEN Drei Kerzenleuchter, um 1960 H. 15-22 cm. Bronze. € 400 - 600

148


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

149 JENS HARALD QUISTGAARD Eiskübel, 1960 H. 49 cm. Dansk Designs, Kopenhagen. Teakholz, lasiert, eingepaßter orangeroter Plastikbehälter. Bez.: DANSK DESIGNS DENMARK JHQ. Design since 1945, S. 201; Design 1935-1965: What Modern Was, S. 132. € 400 - 500

150 JENS HARALD QUISTGAARD Krug und zwei Töpfe, um 1960 H. 24,4 cm; H. 13 cm, Dm. 21,7 cm; H. 15 cm, Dm. 25,5 cm. Dansk Designs, Kopenhagen. Metall, rot und weiß emailliert, Kunststoffumwicklung. Bez.: DANSK DESIGNS DENMARK JHQ O 5 (Herstellerstempel). € 750 - 900

149

150

151 HENNING KOPPEL Petroleumleuchte 'Petronella', 1962 H. 31,5 cm, Dm. 17 cm. Louis Poulsen, Kopenhagen. Messingblech, Glas, farblos und opalweiß. Bez.: Reste eines Herstelleretiketts. 60s Decorative Art, S. 437. € 400 - 500 151


quittenbaum.com

152 JOHANNES ANDERSEN (zugeschrieben)

154 ALEX A. R. PEDERSEN

Esstisch, um 1960 H. 77 x 130 x 70 cm. Uldum Møbelfabrik, Dänemark (zugeschrieben). Teakholz und Teakholzfurnier. € 500 - 600

Kinderhocker, 1960er Jahre H. 22 x 53 x 26,5 cm. Hukit, Dänemark (zugeschrieben). Buchenholz, Buchenschichtholz, teilweise orange-rot lackiert. Bez.: DESIGN ALEX A. R. PEDERSEN (Stempel). € 400 - 500

153 U  NO KRISTIANSSON;

ÖSTEN KRISTIANSSON Deckenleuchte, um 1960 H. 85 x 60,5 x 10 cm. Luxus, Vittsjö. Metallblech, weiß lackiert, Teakholz, weißes Glas. Bez.: Herstelleretikett. € 900 - 1.200 153

152

154

155 SCHWEDEN Teppich, 1960er Jahre 190 x 125 cm. Wolle, handgewebt. € 500 - 600

155


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

156 SKANDINAVIEN Stehleuchte, 1960er Jahre H. 172 cm, Dm. 19 cm. Metallguß, schwarz lackiert, Metallrohr, vernickelt, Aluminiumblech, schwarz lackiert, Plexiglas, weiß. € 800 - 1.000

157 HENRY ROSENGREN HANSEN Barhocker, um 1960 H. 90 x 38 x 43 cm. Brande Möbelindustrie, Dänemark. Palisanderholz, Leder, schwarz. Bez.: Herstelleraufkleber. € 500 - 600

158 AKSEL KJERSGAARD Zwei Kommoden, 1960er Jahre H. 70,5 x 64 x 44 cm. Odder Möbelfabrik, Dänemark. Holzkastenkonstruktion mit Teakholzfurnier, Palisanderholz, Vierkantstahlrohr, schwarz lackiert. Bez.: AKSEL KJERSGAARD. € 2.800 - 3.200

156

157

158


quittenbaum.com

159

160

159 IPARMUVESZETI VALLALAT, Ungarn Zwei Sessel und ein Tisch, 1960er Jahre Tisch: H. 65 cm, Dm. 72,5 cm; Sessel: H. 70 x 77 x 71 cm. Glasfiberverstärkter Kunststoff, weiß. Bez: Reste eines Herstelleraufklebers. € 2.000 - 2.400

160 IPARMUVESZETI VALLALAT, Ungarn Zwei Sessel, 1960er Jahre H. 70 x 77 x 71 cm. Glasfiberverstärkter Kunststoff, rot. Bez: Reste eines Herstelleraufklebers. € 1.500 - 1.800

161 JOSEF HURKA Zwei Tischleuchten, 1960er Jahre H. 30,6 cm, Dm. 12,5 cm. Napako, Tschechische Republik. Metallstäbe, Metallblech, rot lackiert, Aluminiumblech, perforiert, cremeweiß lackiert. € 1.200 - 1.400

161


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

162

162 ROLF GUTBROD (zugeschrieben) Deckenleuchte, 1960er Jahre H. 12 x 46,5 x 45,5 cm. Bakalowits & Söhne, Wien. Metallblech, vernickelt, geschliffenes Glas. € 700 - 800

163

163 VEREINIGTE WERKSTÄTTEN, München Deckenleuchte und zwei Wandleuchten, 1960er Jahre Deckenleuchte: H. 70 cm, Dm. 60 cm; Wandleuchten: H. 35 x 15 x 9,5 cm. Metallrohr und Metallblech, weiß lackiert, Messing, farbloses Glas. Bez.: VW. € 2.000 - 2.200

164 CHARLOTTE PERRIAND (zugeschrieben) Vier Stapelstühle, 1960er Jahre H. 83 x 52 x 53 cm. Steph Simon, Paris (zugeschrieben). Stahlrohr, verchromt, Kernleder, braun. € 1.600 - 1.800

165 DIETER RAMS Radio 'RT 20', 1961 H. 26 x 50 x 18 cm. Braun AG, Frankfurt am Main. Birnbaum-Schichtholz, grauer Kunststoff. Bez.: Braun RT 20. Braun + Design Collection, S. 27. € 400 - 500

164

165


quittenbaum.com

166 POUL VOLTHER Sessel mit Ottoman 'Corona - EJ 605', 1961 Sessel: H. 97 x 87 x 82 cm; Ottoman: H. 45,5 x 75 x 47 cm. Eric Jörgensen, Kopenhagen. Bandstahl, matt verchromt, roter Textilbezug (Kvadrat: Hallingdal). 1000 chairs, S. 453. € 3.300 - 3.800

166

167 VERNER PANTON 'Panton' - Stuhl, 1962/67 H. 82,5 x 50 x 59,5 cm. Fehlbaum Production, Weil am Rhein, 1971. Polystyrol, rot, mit Stützrippen. Bez.: Herman Miller-Marke, Fehlbaum Production Panton chair, Jahresmarke 1971. Verner Panton, S. 84-91. € 500 - 700

168 VERNER PANTON 'Panton chair', 1962/67 H. 83,5 x 49 x 58,5 cm. Herman Milller Fehlbaum Production, Weil am Rhein, 1978. Schwarzes Polystyrol. Bez.: herman miller Fehlbaum Production, Jahresmarke 1978. Verner Panton, S. 84-91. € 300 - 400

167 168


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

169 VERNER PANTON Deckenleuchte 'Fun 1 DM', 1964 H. 60 cm, Dm. 40 cm. J. Lüber AG, Basel. Metallringe, Muschelplättchen. Verner Panton, S. 285. € 500 - 600

170 GEORGE NELSON Sofa 'Sling', 1963 H. 73,5 x 221 x 83 cm. Herman Miller, Zeeland, Michigan. Verchromtes Stahlrohr und -blech, schwarzes Leder. Bez.: Herstellermarke. Neue Möbel, Nr. 424; George Nelson, S. 139. € 3.500 - 4.000

170

169


quittenbaum.com

171 TAPIO WIRKKALA Thermos-Kaffeeservice 'Universa', 1963 11 Teile. Kanne: H. 21 cm; Sahnegiesser: H. 5,3 cm; Zuckerschale: H. 5,3 cm; 4 Tassen mit Untertellern: H. 8,1 cm; 4 Teller: Dm. 22 cm. Bolta Werke, Nürnberg für Thomas, Marktredwitz. Luran, weiß und grau, doppelwandig. Bez.: THOMAS LURAN, Lizenzherstellung BoltaWerke Nürnberg Germany. In Originalkarton. Entwurf für eine internationale Ausschreibung der BASF. Tapio Wirkkala, S. 215. € 500 - 600

171

172 TAPIO WIRKKALA Vier Kerzenhalter 'TW 284', 1963 H. 18 cm. Kultakeskus Oy, Hämeenlinna, 1978. Silber. Bez.: TW, (...), Herstellermarke Löwe, Finnische Silberpunze Krone, 830, Jahresmarke A8 (geprägt). Tapio Wirkkala, S. 365. € 2.400 - 2.800

173 TAPIO WIRKKALA Vase, um 1963 H. 24,8 cm. Rosenthal, Selb. Schwarzes Porzellan, glasiert, Goldtupfen. Bez.: Maker's mark, PORCELAINE NOIRE, TWirkkala, Studio Linie; originales Papieretikett mit Produktionsnummer. € 300 - 400

172

174 TAPIO WIRKKALA Sechs Sherrygläser 'Ultima Thule', 1969 und vier Wassergläser 'Niva', 1973-79 H. 6,8 cm; H. 8,9 cm. Iittala, Kalvola. Farbloses Glas. Bez.: Herstelleretikett. In Originalkarton. Tapio Wirkkala, S. 316, S. 319. € 200 - 300

174 173


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

175 ANDERS PEHRSON (zugeschrieben) Stehleuchte, um 1964 H. max. 142 cm, Dm 19 cm. Ateljé Lyktan, Ahus (zugeschrieben). Metallguß, schwarz lackiert, Metallrohr und Metallblech, vernickelt, teilweise schwarz lackiert. Bez.: ELIT 140 (geprägt). Vgl. Ljuset ska vara vitt och lysa fritt, S. 99, S. 133, S. 247. € 700 - 800

176

175

176 CHARLES POLLOCK Armlehnsessel '12 E1', 1965 H. 86 x 66 x 68 cm. Knoll International, New York. Schwarzes Leder, Aluminiumguß, Stahlrohr, verchromt. 1000 Chairs, S. 395. € 300 - 400

177 HANS J. WEGNER Armlehnstuhl 'CH-46', 1965 H. 77 x 55 x 50 cm. Carl Hansen & Søn, Kopenhagen. Eichenholz, Papierkordelgeflecht. Bez.: Herstelleraufkleber. Vgl. Hans J. Wegner on Design, S. 19 (ohne Armlehnen). € 400 - 500

177


quittenbaum.com

178 BRUNO MATHSSON Armlehnsessel 'Jetson', 1966/69 H. 103 x 65 x 87 cm. DUX, Trelleborg. Stahlrohr, Bandstahl, verchromt, Leder, schwarz, schwarzer Leinstoff. Svenska Stolar, S. 202f. € 800 - 900

179

179 CLAUS BONDERUP; TORSTEN THORUP Deckenleuchte 'Semi', 1967 H. 38 cm, Dm. 70 cm. Fog & Mørup, Kopenhagen. Metallblech, teilweise weiß lackiert, teilweise vergoldet. Bez.: Herstelleretikett. 1000 Lights, Bd. 2, S. 123. € 800 - 900

178

180 PREBEN FABRICIUS; JÖRGEN KASTHOLM Tisch 'T 105', um 1965 H. 70 cm, Dm. 135 cm. Kill International, Fellbach. Aluminiumguß, Marmorplatte. € 1.800 - 2.000

180


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

181 PREBEN FABRICIUS; JÖRGEN KASTHOLM Zwei 'Skater - FK 710' -Sessel, 1968 H. 70 x 66 x 70 cm. Alfred Kill, Fellbach. Bandstahl, verchromt, braunes Leder. Bez.: Aufkleber Qualität aus Baden Württemberg. € 5.000 - 6.000


quittenbaum.com

182 HANNO GUTSTEDT und/oder EDDI HARLIS Paar Armlehnsessel 'Hamburger Fernsehturm', 1968 H. 83,5 x 57 x 55 cm. Thonet Frankenberg, um 1968. Bandstahl und Stahlrohr dunkelgrau lackiert; blauer Kunstlederbezug. Provenienz: Restaurant des Hamburger Fernseh­ turmes; Ausstattung 1968 exklusiv mit diesen Möbeln der Fa. Thonet. Laut Auskunft des Vitra Design Museums lässt sich der Entwurf Hanno von Gutstedt und/oder Eddi Harlis, die zu dieser Zeit für die Fa. Thonet Entwürfe fertigten, zuschreiben. Teile der Innenausstattung wurden auch von Prof. Wolfgang Bauer entworfen. € 1.000 - 1.200 182

183 HANNO GUTSTEDT und/oder EDDI HARLIS Paar Armlehnsessel 'Hamburger Fernsehturm', 1968 H. 83,5 x 57 x 55 cm. Thonet Frankenberg, um 1968. Bandstahl und Stahlrohr dunkelgrau lackiert; blauer Kunstlederbezug. € 1.000 - 1.200

184 ERNST MOECKEL Stuhl 'Känguruh', 1968 H. 76,5 x 47 x 54,5 cm. Horn GmbH & Co. KG, Rudersberg oder VEB PCK, Schwedt. Polyurethanschaum, rot lackiert. Bez.: Prägung (..)KR. Vgl. DDR Design, S. 92. € 150 - 200

183

185 RENATE MÜLLER Nashorn, 1968 H. 44 x 81 x 32 cm. H. Josef Leven, Sonneberg. Rupfen, rotes und blaues Leder. Renate Müller Spielzeug + Design, S. 8f. € 1.000 - 1.200

184 185


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

187 RENATE MÜLLER Schildkröte, 1971 H. 24 x 60 x 50 cm. Therapeutisches Spielzeug, Renate Müller, Sonneberg, um 1993. Rupfen, blaues, rotes und weißes Leder. Bez.: Hängeetikett. Renate Müller Spielzeug + Design, S. 24. € 900 - 1.000

186

186 RENATE MÜLLER Sitzrolle, 1968 H. 32 cm, Dm. 35 cm. Therapeutisches Spielzeug, Renate Müller, Sonneberg, um 1993. Rupfen, blaues und rotes Leder. Bez.: Hängeetikett Renate Müller BBK/VBK Thüringen. Renate Müller Spielzeug und Design, S. 13. € 400 - 500

187

188

188 TATA RONKHOLZ-TÖLLE

189 ERNEST IGL

'Living Landscape', 1969 Zehnteilig. H. 13 x 75 x 75 cm. (einzeln). Habit, Leverkusen. Spanholzplatten, Schaumstoff mit grünem Samtveloursbezug. Design Made in Germany, S. 78. € 300 - 400

Stuhl 'Hadi', 1970 H. 85 x 42,5 x 52,5 cm. Hadi, Bad Salzuflen in Zusammenarbeit mit der Bayer AG, Leverkusen. Schwarz lackiertes Stahlgestell, grüner Kunststoff (Novodur). Vgl. Design & Alltagskultur, S. 57 (Schreibtisch). € 200 - 300

189


quittenbaum.com

190

190 CHARLES EAMES

191 CHARLES EAMES

Zwei Armlehnstühle 'Soft pad', 1969 H. 80 x 55 x 60 cm. ICF, Cadsana für Herman Miller, Zeeland. Aluminiumguß, braunes Leder. Bez.: Herstelleretikett. Eames Design, S. 343. € 800 - 1.000

Armlehnstuhl 'Soft pad', 1969 H. 85 x 55,5 x 60 cm. ICF, Cadsana für Herman Miller, Zeeland. Aluminiumguß, braunes Leder. Bez.: Herstelleretikett. Eames Design, S. 343. € 400 - 500

192 MARIA PERGAY Stehleuchte, um 1968 H. 161 cm. Ugine-Gueugnon, Paris. Metallguß, Stahlrohr, verchromt, teilweise schwarz lackiert, Aluminiumblech. Maria Pergay, S. 32. € 1.800 - 2.000 191

192


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

193

193 HANS J. WEGNER Zwei Lounge Chairs 'GE 420', 1970 H. 80 x 69 x 95 cm. Ausgeklappt: H. 34 x 69 x 128 cm. Getama, Gedsted. Eichenholz, Polster mit grauem Textilbezug. Bez.: Herstellerstempel. Wegner Poster. € 2.400 - 2.800

194 FELIX ANDRESSEN, Lejre Lichtobjekt 'Magic Colour', um 1970 H. 39 cm, Dm. 37 cm. Metallblech, grüngrau lackiert, Aluminiumblech, optisches Glas, farbloses Glas. Bez.: Herstellerstempel, Vertriebsetikett. € 500 - 600 194

195 DON SHOEMAKER Armlehnsessel mit Hocker, um 1970 Sessel: H. 80 x 61 x 68 cm; Hocker: H. 40 x 57 x 42 cm. Senal S.A., Morelia, Mexiko. Palisanderholz, schwarzes Leder. Bez.: Herstelleraufkleber. www.donshoemaker.com € 800 - 1.000

195


quittenbaum.com

196 FRANKREICH Tischleuchte, um 1970 H. 53,5 x 35,5 x 25 cm. Messingvierkantrohr, Messingblech, schwarzes Leder. € 500 - 600

196 198

198 HENRI MATHIEU (zugeschrieben) Deckenleuchte, um 1970 H. 150 cm. Frankreich. Aluminiumlamellen, innen violett lackiert. € 700 - 800

197

197 LÉON FRANÇOIS CHERVET; PHYLLIS MORRIS (im Stile von) Sofatisch 'ibex head', um 1970 H. 41 x 60 x 160 cm. Frankreich. Messing, rauchgraues Glas. € 1.800 - 2.200


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

199 RAYMOND COHEN Schreibtisch, um 1970 H. 78 x 110 x 55 cm. Frankreich. Bandstahl, mattverchromt, Messing, farbloses Glas. â‚Ź 9.000 - 11.000


quittenbaum.com

200

200 CHARLES ZUBLENA

202 ROGER TALLON (im Stile von)

Zwei Liegestühle, um 1970 H. 94 x 180 x 58 cm. Plastique de Bourgogne (zugeschrieben). Fiberglasverstärkter weißer Kunststoff. Vgl. La côte du Design, Edition No. 6, 2013 2014, S. 550. € 500 - 700

Kleiderständer / Stummer Diener, 1970er Jahre H. 165,5 x 44 x 45,5 cm. Metallrohr, weiß lackiert. Vgl. Les décorateurs des années 60-70, S. 180. € 500 - 600

201 CARL AUBÖCK Deckenuhr, 1970er Jahre H. 55 cm, Dm. 30 cm. Auböck, Wien. Metallrohr, Metallblech, weiß bzw. schwarz lackiert. Auböck photographiert, VII/07. € 250 - 300

203 B RUCE R. HANNAH;

ANDREW IVAR MORRISON Zwei Sessel, 1971 H. 66 x 75 x 87 cm. Knoll International, New York. Aluminiumrohr mit weißer Kunststoffbeschichtung und verchromt, weißes Leder. Neue Möbel, S. 109; Meubles et décors des années 60, S. 82. € 900 - 1.200

204 ALVARO SIZA VIEIRA Tischleuchte 'Fil', 1970er Jahre H. 37 x 20 x 27 cm. Mobles 114, Barcelona. Stahlstäbe, Stahlblech, verchromt. € 600 - 800

201 202


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

203

205 ALVARO SIZA VIEIRA Stehleuchte 'Flamingo', 1972 H. 94 x 95 x 48,5 cm. Bd, Barcelona, um 1985. Stahlstäbe, verchromt, eloxiertes Aluminium. € 700 - 900

204

205

206 VERNER PANTON Tisch- und Stehleuchte 'Panthella', 1971 H. 72 / 122 cm, Dm. 50 cm. Louis Poulsen, Kopenhagen. Weißer Kunststoff und weißes Methacrylat. Bez.: zwei Herstelleretiketten. Kunststoff teilweise vergilbt. Verner Panton, S. 293. € 400 - 500

206


quittenbaum.com

207 HANS AGNE JAKOBSSON Stehleuchte 'G 174', 1970er Jahre H. 140 cm. Hans Agne Jakobsson AB, Markaryd. Metallrohr, verchromt, Metallblech, braun, weiß und schwarz lackiert. Bez.: Herstelleraufkleber. € 500 - 600

208 ALEXANDER BEGGE Zwei Kinderstühle 'Casalino 0', um 1971 H. 52 x 36,5 x 36,5 cm. Casala, Lauenau. Faserverstärkter Kunststoff, rot. Bez.: Casalino 0, MADE IN WEST-GERMANY, Jahresprägung. L'Utopie Du Tout Plastique, S. 65. € 200 - 300

209 INTEXAL, Frankreich für Rodier, Paris Regal 'Rodier', 1973 H. 207 x 28 x 42 cm. Fiberglasverstärkter Kunststoff, weiß. La Côte du design, S. 221. € 400 - 500

207

209

208


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

210

210 RADBOUD VAN BEEKUM Zwei Sessel 'Cubic Chair FM 60/ 61', 1980 H. 67 x 62 x 67 cm. UMS Pastoe, Utrecht, nach 1982. Bandstahl, schwarz lackiert; Sitz- und Rückenfläche aus schwarzem Baumwolltuch. Stoelen, S. 146; Eigen Huis & Interieur, 1993, S. 260. € 600 - 800

211 CHARLES POLLOCK Stuhl 'Penelope', 1982 H. 82 x 60 x 62 cm. Castelli, Bologna. Stahlrohr, verchromt, Metalldrahtgitter, schwarz lackiert. Sourcebook of Modern Furniture, S. 170. € 300 - 400

211

212 DEUTSCHLAND Garderobe, 1980er Jahre L. 54 cm, Dm. 32,5 cm. Feuerverformtes Metallblech, Metallrohr, verchromt, Stahlseil. € 900 - 1.000

213 UNIVERSUM, Schweiz Stehleuchte 'Universum - die Dialampe', 1980er Jahre H. 181 cm, Dm. 30 cm. Metallrohr, Metallblech, verchromt, Metallguß. Bez.: UNIVERSUM SWISS MADE. € 600 - 700

212 213


quittenbaum.com

214 PIERRE CARDIN Eßtisch mit vier Stühlen, um 1980 Tisch: H. 75,5 cm, Dm. 130 cm; Stühle: H. 111 x 43,5 x 60 cm. Italien. Tisch: Gußeisen, Messingrohr, Messingblech, farbloses Glas; Stühle: Buchenholz, Buchenschichtholz, teilweise schwarz lackiert, schwarzes Leder, Messingrohr, Messingblech. Bez.: Pierre Cardin (geprägt bzw. Brandstempel). € 2.000 - 3.000

214

214

215 STEFAN WEWERKA

215

Einschwinger, 1982 H. 78 x 53 x 57 cm. Tecta, Lauenförde. Stahlrohr verchromt, Stahlblech, schwarzes Leder. Bez.: Herstelleraufkleber. 1000 chairs, S. 542. € 250 - 300


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

216 BURKHARD VOGTHERR Armlehnessel 'Felix', 1985 H. 73 x 67 x 78 cm. Arflex, Mailand. Stahlrohr, verchromt, teilweise schwarz lackiert, schwarzes Leder. Bez.: Herstelleretikett. € 900 - 1.000

217 TOM DIXON Zwei Barstühle 'Banana chair', 1988 H. 80 x 52 x 42 cm. Cappellini, Mailand. Metallstäbe, schwarz lackiert, Bananenblättergeflecht. € 500 - 600

216

217

218 HANS VON KLIER

218

Zwei Stehleuchten 'Trilumen', um 1987 H. 171 cm, Dm. 29 cm. Bilumen, Mailand. Metallrohr und -blech, weiß, fliederfarben, grün und gelb lackiert, Metallguß. € 1.100 - 1.300


quittenbaum.com

219 SHIRO KURAMATA Sessel 'How high the Moon', 1986 H. 73 x 94 x 82 cm. Vitra, Weil am Rhein, 1995. Vernickeltes Streckmetall. Bez: Herstelleretikett. 1000 Chairs, S. 575. â‚Ź 4.000 - 4.500


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

220 JAVIER MARISCAL Stuhl 'Garriri', 1988 H. 90 x 41,5 x 70 cm. Akaba, Barcelona. Vierkantstahlrohr, verchromt, Aluminiumguß, schwarzes Leder. La Barcelona del diseño, S. 99. € 500 - 600

221 FERNANDO CAMPANA; HUMBERTO CAMPANA Zwei Tischleuchten 'Estela', 1990 H. 65,5 cm. Oluce, Mailand. Stahlstäbe, grau lackiert, schwarzer Gummi, blaues und grünes Polymer. Bez.: Herstelleretikett. In Originalkartons. Italienisches Design, S. 150. € 700 - 800

220

221

222 JAVIER MARISCAL

222

Olympia-Maskottchen 'Cobi', 1992 H. 14,5 cm. Pilma, Barcelona. Aluminiumguß. Bez.: pilma, c 1988 COOB 92 SATM. Vgl. 13 nach Memphis, S. 111; La Barcelona del diseno, S. 287. € 400 - 500


quittenbaum.com


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

223 INGO MAURER Zwei Deckenleuchten 'XXL Dome', 1999 H. 104 cm, Dm. 180 cm. Design M Ingo Maurer, München. Fiberglasverstärkter Kunststoff, aluminium-silber und pink lackiert. Ingo Maurer, S. 58, S. 204; Ingo Maurer-Katalog 2004/2005, S. 76f. € 7.000 - 10.000


quittenbaum.com

224 ERNST GAMPERL Skulptur, 1998/99 H. 21 cm, Dm. 26,5 cm. Italienische Eiche. Bez.: Ernst Gamperl 11/1998 und 2/99 No 23. Provenienz: 2000 in der Galerie Geymüller, Essen erworben. € 1.800 - 2.000

224

225 ERNST GAMPERL Skulptur, 2000 H. 30 cm. Esche, gebürstet. Bez.: Ernst Gamperl 1/2000 No 5. Provenienz: 2000 in der Galerie Geymüller, Essen erworben. € 2.000 - 2.200

225


D esign | 24. September 2015 1960 - 2000er Jahre

226 OLIVER VOGT; HERMANN AUGUST WEIZENEGGER Prototyp Stuhl 'Sinterchair N. 0', 2001 H. 71 x 37 x 51 cm. Vogt & Weizenegger, Berlin. Nylonpulver mit Lasertechnik gesintert. '0 Nummer', erster Entwurf, 2001. Moderne Möbel, S. 111. € 1.500 - 2.000

227 226

227 ZAHA HADID Stehleuchte 'Genesy', 2009 H. 184 x 130 x 46 cm. Artemide, Mailand. Polyurethan, schwarz, poliert, LED und Halogenbeleuchtung mit Touchdimmer. Bez: Herstellerprägung. € 3.500 - 4.000


quittenbaum.com

228 STEFAN DIEZ Prototyp Stuhl 'SF CH GL 000' der ersten Post-Produktions-Serie, 2012/13 H. 80 x 54 x 57 cm. Stefan Diez Office, München für Schellmann Furniture, München. Rahmen aus farbig galvanisiertem Stahlblech (gelb poliert); Sitz aus perforiertem, natürlich gegerbtem und ungefärbtem Rindsleder; Polsterung aus Polyethylen (PE) mit Abstandsgewebe. Bez.: Wilkhahn. In der ersten Post-Production-Edition vom Chassis wird die Sitzfläche, so wie es ursprünglich geplant aber industriell nicht realisierbar war, mit pflanzlich gegerbtem und perforiertem Glattleder bezogen. Die Rahmenkonstruktion wird mit einem galvanischen Verfahren korrosionsbeständig gemacht, bei dem die Stahlbleche nicht nur einen schützenden metallischen Überzug aus Zink erhalten, sondern dabei gleichzeitig eingefärbt werden. Das besondere an dieser farbigen Verzinkung ist ein irisierender Effekt, welcher durch den hauchdünnen Auftrag entsteht und die Oberfläche des Stuhls wie eine Seifenblase schillern lässt. € 1.000 - 1.400


D esign I mpressum

Geschäftsführer und Versteigerer Askan Quittenbaum +49 89 273702-113 Experten Arthur Floss, Dipl. Betriebswirt FH (Leitung Modernes Design) +49 89 273702-110 Faridah Younès M.A. (Kunsthandwerk) +49 89 273702-115 Florian Lutz (Assistenz) Presse- und Öffentlichkeits­arbeit Dr. Claudia Quittenbaum +49 89 273702-113

Buchhaltung Alicja Wika Eduard Egger +49 89 273702-117

Photographie Kalan Konietzko Mirco Taliercio Jochen Splett

Katalog-Bestellung Dr. Claudia Quittenbaum +49 89 273702-113

Layout Daniela Neumann

Logistik und Versand Dirk Driemeyer +49 89 273702-112 M2 Logistik +49 8121 223015

Office Management Ingrid Ilgen +49 89 273702-10

Produktion und Druck omb2 Print GmbH, München Website corporate design solutions, München Repräsentanz Jochen Fey, Berlin +49 30 44 23 513 email: jochen.fey@freenet.de

Askan Quittenbaum Geschäftsleitung

Arthur Floss

Faridah Younès M.A.

Murano Glas, Schmuck, Jugendstil und Art Deco

Leitung Modernes Design. Möbel, Leuchten und Industriedesign

Kunsthandwerk des 20. Jahrhunderts

+49 (89) 273702-113 askan.quittenbaum@quittenbaum.de

+49 (0) 89-273702-110 arthur.floss@quittenbaum.de

+49 (0) 89 273702-115 faridah.younes@quittenbaum.de


D esign R egister

Kat.-Nrn.

A

Aalto, Alvar 37 Akaba, Barcelona 220 Andersen, Johannes 152 Andressen, Felix, Lejre 194 Arco, Deutschland 21 Arctander, Philip 48 Arflex, Mailand 216 Artek, Helsinki 37 Artemide, Mailand 227 Artes, Seefried, H. & H., Steppach 100 Asea Belysning, Schweden 60 Ateljé Lyktan, Ahus  175 Auböck, Carl, Wien 77,100,107,201

B

Bakalowits & Söhne, Wien 162 Bamberg Metallwerkstätten, Berlin  13 Bayer AG, Leverkusen 189 Bd, Barcelona 205 Beekum, Radboud van 210 Begge, Alexander 208 Behr, Erwin, Wendlingen 86 Belgien7 Bergboms, Malmö  60 Berlin, StPM 108 Berliner Metallgewerbe, Berlin 13 Bernadotte, Sigvard 116 Bertoia, Harry 84 Bilumen, Mailand 218 Boet, Göteborg  5,6 Bolta Werke, Nürnberg 171 Bonderup, Claus 179 Bonet, Antonio 38 Brande Möbelindustrie, Dänemark 157 Brandt, Marianne 17,27,28

Braun AG, Frankfurt am Main 135,165 Bredendieck, Hin 28 Breuer, Marcel 11,12,15 Buren, van de 114 Burkhard, Vogtherr 216

C

Campana, Fernando Campana, Humberto Cappellini, Mailand Cardin, Pierre Casala, Lauenau Cassina, Mailand Castelli, Bologna Chervet, Léon François Classicon, München Cohen, Raymond Cremer, Paris

221 221 217 214 208 2 211 197 9 199 134

D

Dansk Designs, Kopenhagen 149,150 Design M Ingo Maurer, München 223 Deutsche Werkstätten, München 3 Deutschland4,20,22-25, 66,67,73,78,140,144,212 Diez, Stefan 228 Disderot, Pierre, Paris 137 Disney, Walt, Burbank  42 Dixon, Tom 217 Dornach, Kunstschnitzwerkstatt  18 DUX, Trelleborg 178

E

Eames, Charles 45,50-54, 94,95,97,99,190,191 Eckhoff, Tias 118-120 Edelglas Wien  77

F

Fabricius, Preben

180,181

FDB Møbler, Dänemark  44 Fehlbaum Production, Weil am Rhein 50,95,167,168 Ferrari-Hardoy, Jorge 38 Finnrya Oy, Helsinki 93 Fog & Mørup, Kopenhagen 19,61,179 FPF Schulmöbel, Deutschland 142 Frank, Rudolf 86 Frankreich47,65,101,143,196 Friedländer, Marguerite 108 Fürstenberg, Porzellanmanufaktur 113

Holm Sörensen, Svend Aage, Co. A/S, Kopenhagen 80 Horn GmbH & Co. KG, Rudersberg 184 Hukit, Dänemark  154 Hurka, Josef 161

G

J

Gamperl, Ernst 224,225 Gecks, Christian 83 Getama, Gedsted 193 Gillon, Jean 79 Gothaer Metallwarenfabrik 27 Gray, Eileen 9 Gugelot, Hans 135 Gutbrod, Rolf  162 Gutstedt, Hanno 182,183

H

H. Josef Leven KG, Sonneberg 185 Habit, Leverkusen 188 Hadi, Bad Salzuflen 189 Hadid, Zaha 227 Hannah, Bruce R. 203 Hansen, Carl & Søn, Odense 55,177 Hansen, Fritz, Alleröd 87 Hansen, Hans, Kopenhagen 89,117,121 Hansen, Severin 103 Haring, Keith 131 Harlis, Eddi  182,183 Haslev Møbelsnedkeri, Haslev 103 Hohlt, Görge, Katzbach 111

I

ICF, Cadsana 190,191 Igl, Ernest 189 Iittala, Kalvola 90,91,174 Intexal, Frankreich 209 Iparmuveszeti Vallalat, Ungarn 159,160 Jacobsen, Arne 87,92 Jakobsson, Hans Agne, Markaryd, Schweden 207 Jensen, Georg, Kopenhagen  116,118-120 Jörgensen, Eric, Kopenhagen 166

K

Kalmar, Wien 56,76,102 Kampmann, Bodo 113 Kastholm, Jörgen 180,181 Keller, Christian 133 Kill International, Fellbach180 Kjersgaard, Aksel, Odder  158 Klier, Hans von 218 Knoll International, New York 16,38,84,176,203 Koch, Mogens 34 Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch 28 Koppel, Henning 151 Kristiansson, Östen 81,153 Kristiansson, Uno 81,153 Kuhn, Beate 132 Kultakeskus Oy, Hämeenlinna 172 Kuramata, Shiro 219 Kurchan, Juan 38


I talienisches D esign R egister

L

Lacroix, Boris Lambrecht, Arno Loewy, Raymond Lüber AG, Basel Lurçat, Jean Luxus, Vittsjö

Omersa, Dimitri 137 85 112 169 104 81,153

M

Mackintosh, Charles Rennie 2 Magg, Helmut 82 Mariscal, Javier 220,222 Markelius, Sven 35,36 Mathieu, Henri 198 Mathsson, Bruno 33,178 Mathsson, Carl, Värnamo 33 Maurer, Ingo 223 Mauser-Werke, Waldeck 39 Mies van der Rohe, Ludwig 13,14,16 Miller, Herman, Zeeland 50-53,94-96,99,170,190,191 Mobles 114, Barcelona 204 Moeckl, Ernst 184 Mogensen, Børge 44,88 Morris, Phyllis 197 Morrison, Andrew Ivar 203 Müller, Josef, Berlin 13 Müller, Renate 185-187

N

Nässjö Stolfabrik, Nässjö 46 Naether, E. A., Zeitz 26 Napako, Tschechische Republik 161 Nelson, George 96,170 Niederlande43 Noguchi, Isamu 98 Nylund, Gunnar 115

O

Odder Möbelfabrik, Dänemark Oluce, Mailand

158 221

136

P

Panton, Verner 167-169,206 Pedersen, Alex A. R.  154 Pehrson, Anders 175 Pergay, Maria 192 Perriand, Charlotte  164 PGH „Elektronik“, Stadtroda 106 Pilma, Barcelona  222 Plastique de Bourgogne  200 Pollock, Charles 176,211 Poulsen, Louis, Kopenhagen 92,151,206 Prouvé, Jean, Ateliers, Nancy 49 Przyrembel, Hans, Leipzig 110

Q

Quistgaard, Jens Harald 149,150

R

Rams, Dieter 135,138,165 Rasmussen, Rud., Kopenhagen 34 Rodier, Paris 209 Rörstrands Porslinsfabriker, Lidköping115 Ronkholz-Tölle, Tata 188 Rosén, Sonna 46 Rosengren Hansen, Henry 157 Rosenthal, Selb 112,173 Røste, T. & Co., Norwegen 63 Ruppelwerk, Gotha 17,27

S

Schautz & Sohn, Bayreuth Schellmann Furniture, München Schulz, Otto

141 228 5,6

Schweden 32,40,41,62,64,155 Senal S.A., Morelia, Mexiko 195 Shimaoka, Tatsuzô, Mashiko 122-130 Shoemaker, Don 195 Siemens & Schuckert, Berlin 29 Siza Vieira, Alvaro 204,205 Skandinavien148,156 Søborg Møbler, Søborg 88 Stablet, Frankreich 10 Stalhane, Carl Harry 115 Stam, Mart 15 Stefan Diez Office, München 228 Steiner, Rudolf 18 Stenebyskolan, Dalsland, Schweden 68 Steph Simon, Paris 164 Strässle International, Zürich  139 Stüber, Otto, Hamburg 145-147 Suvanto, Liisa 93 Svenska Möbelfabrikerna, Bodafors 35,36

Uldum Møbelfabrik, Dänemark  152 Úluv, Tschechische Republik 57 UMS Pastoe, Utrecht 210 Underwood, John T. , New York  8 Universum, Schweiz 213 USA70

T

W

Tabard, Atelier, Aubusson 104 Tallon, Roger 202 Tecta, Lauenförde 11,12,215 Tessenow, Heinrich 3 Thomas, Marktredwitz 171 Thonet, Frankenberg 14,15,182,183 Thonet, Wien 1 Thorup, Torsten 179 Thykier, Niels 19 Troeds, Hugo, Bjärnum 69 Tschechische Republik 58,59

U

Ugine-Gueugnon, Paris

192

V

Vandenbeuck, André 139 Vanek, Jiri 57 VEB PCK, Schwedt 184 Vereinigte Lausitzer Glaswerke, Weißwasser 30 Vereinigte Werkstätten, München 31,71,72,74,105,163 Vik & Blindheim, Sykkylven, Norwegen 48 Villeroy & Boch, Mettlach 131 Vitra, Weil am Rhein 45,54,97,219 Vitsoe, Königstein i. T. 138 Vogt & Weizenegger, Berlin 226 Volther, Poul 166 Wagenfeld, Wilhelm 30 WB Form, Schweiz 98 Weech, Sigmund von 83 Wegner, Hans J. 55,177,193 Wewerka, Stafan 215 WG83 Wirkkala, Tapio 90,91,171-174 WK-Möbel, Stuttgart 75,85 WoodArt, Industria Brasileira 79

Z

Zeh & Scherzer, Rehau Zublena, Charles 

109 200


D esign E rgebnisliste

Ergebnisliste in Euro (Brutto-Ergebnisse) – Auktion 121 B – Design – 10. Juni 2015 Kat.-Nr.

Ergebnis

Kat.-Nr.

Ergebnis

Kat.-Nr.

Ergebnis

Kat.-Nr.

Ergebnis

3 4 5 6 8 11 12 13 15 16 19 22 24 25 27 30 31 33 35 37 42 43 44 46 47 56 58 62 65 67 68 69 72 75

3060 1402,5 1195 1275 2250 336 1785 255 3187,5 2103,75 637,5 3696 717 2629 1530 956 956 765 776,75 4462,5 1275 5100 510 1530 1020 573,75 1912,5 892,5 637,5 4972,5 637,5 1530 358,5 1275

78 79 80 81 88 91 92 95 97 98 99 100 102 108 111 114 119 126 129 130 133 134 135 139 141 142 143 144 150 155 157 158 160 161

765 765 510 2151 216,75 298,75 478 2031,5 637,5 382,5 316,68 2040 1275 19120 382,5 597,5 2178,75 1020 510 765 597,5 2805 1912,5 1500 9560 6120 5736 2040 382,5 510 1912,5 4600 1147,5 1275

164 165 166 167 168 169 170 171 173 177 178 181 182 184 186 187 189 192 202 208 209 210 213 215 217 218 220 221 224 230 237 239 240 242

1912,5 892,5 2550 2550 7012,5 10200 1402,5 1530 1195 1075,5 1075,5 1314,5 836,5 318,75 2151 16730 637,5 1147,5 2390 2677,5 1147,5 5355 2295 510 625 382,5 382,5 776,75 478 2295 1657,5 2805 7650 1275

245 247 250 254 256 261 268 272 273 274 275 276 277 278 280 285 287 290 291 292 293 301

1051,88 2550 12750 892,5 803,25 1032,75 191,25 1211,25 280 765 765 3187,5 4233 1295 1147,5 637,5 637,5 1020 573,75 1530 1147,5 4080


Q

Q U I T T E N B AU M Kunstauktionen München

Auktion 122 C

Design

24. September 2015

Versteigerungsbedingungen

Conditions of Sale for Auctions

Mit der Teilnahme an der Versteigerung, die live im Internet übertragen wird, erkennt der Bieter nachstehende Bedingungen an:

The translation of these terms and conditions of sale is provided for information only; the German original is the definitive version. Participation in the auction, which will be transmitted live online (for more information please visit our website) implies unconditional acceptance of the following terms and conditions of sale:

1. Die Versteigerung erfolgt freiwillig. Sie wird im eigenen Namen und für Rechnung der Auftraggeber durchgeführt mit Ausnahme der besonders gekennzeichneten Eigenware. 2. Bieter und Käufer haben keinen Anspruch auf deren Bekanntgabe. 3. Die Versteigerung erfolgt in Euro. Der Aufrufpreis wird vom Auktionator festgelegt. Gesteigert wird im Regelfall um jeweils 5% - 10% des vorangegangenen Gebots in Euro. 4.  Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtigt und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter; manche entsprechen daher eventuell nicht mehr den heute geltenden gesetzlichen Sicherheitsstandards. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (§434 Abs. 1 Satz 1 BGB). Farbige Reproduktionen im Katalog müssen die Gegenstände nicht farbgetreu wiedergeben. Alle Katalogangaben, die nach bestem Wissen und Gewissen gemacht werden, dienen nur der Information; das gilt auch für Angaben über die geographische Herkunft von Objekten. Sie sind nicht vertraglich vereinbarte Beschaffenheit und enthalten keine Garantien im Rechtssinne; das gilt auch dann, wenn Gegenstände im Katalog optisch oder in sonstiger Weise hervorgehoben und / oder außerhalb des Kataloges werblich o.ä. herausgestellt werden. Vereinbarte Beschaffenheit sind nur die Katalogangaben über die Urheberschaft, Signatur, Material, Restaurierung und Provenienz, eine besondere Garantie, aus der sich weitergehende Rechte des Käufers ergeben, wird vom Versteigerer hinsichtlich der entspr. Beschaffenheit ausdrücklich nicht übernommen. Die Vereinbarung über die Urheberschaft, Signatur, Material, Restaurierung und Provenienz begründet auch keine strengere als die im Gesetz vorgesehene Haftung, vgl. §§ 276 Abs. 1, 443, 477 BGB. Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Auf Wunsch des Interessenten abgegebene Zustandsberichte (Condition Reports) dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers. Wird dem Versteigerer vom Käufer vor Ablauf der Verjährung, die – vorbehaltlich einer vorsätzlichen Rechtsverletzung – ab dem Tage der Übergabe des zugeschlagenen Gegenstandes läuft und ein Jahr beträgt, nachgewiesen, daß Katalogangaben über die 'Urheberschaft', 'Signatur','Material', 'Restaurierung' und 'Provenienz' unrichtig sind, wird dem Käufer auf Verlangen der gesamte Kaufpreis (Zuschlagsumme; Aufgeld; Mehrwertsteuer; Folgerechtsanteil) Zug um Zug gegen Rückgabe des Kaufobjektes zurückerstattet; alternativ ist nach Wahl des Ersteigerers der Kaufpreis zu mindern. Schadenersatzansprüche des Käufers wegen Sachmängeln sowie aus sonstigen Rechtsgründen (einschließlich: Ersatz vergeblicher Aufwendungen) sind ausgeschlossen, soweit nicht der Auktionator oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt oder vertragswesentliche Pflichten verletzt hat. Unberührt bleibt die Haftung bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für nicht vorhersehbare oder entfernter liegende Schäden haftet der Versteigerer in keinem Falle. Diese Grundsätze gelten bei Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen des Auktionators entsprechend. 5. Der Versteigerer hat das Recht, Katalognummern zu vereinen, zu trennen, außerhalb der Reihe auszubieten oder zurückzuziehen. 6. Der Zuschlag wird erteilt, wenn nach dreimaligem Aufruf ein Übergebot nicht erfolgt und der vom Einlieferer vorgesehene Limitpreis erreicht ist. Wird dieser Limitpreis nicht erreicht, kann der Versteigerer das Gebot ablehnen oder unter Vorbehalt zuschlagen; in diesem Fall ist der Bieter 4 Wochen an sein Gebot gebunden. Erhält er in dieser Zeit nicht den vorbehaltlosen Zuschlag, dann erlischt sein Gebot. Wird ein Vorbehalt nicht angenommen, kann die Katalognummer ohne Rückfrage an einen Limitbieter abgegeben werden. 7.  Der Versteigerer kann ein Gebot ablehnen; in diesem Fall bleibt das unmittelbar vorher abgegebene Gebot gültig und verbindlich. Geben mehrere Personen das gleiche Gebot ab, so erhält das als erstes eingegangene Gebot den Zuschlag. Bei Meinungsverschiedenheiten und sonstigen Zweifeln am Zuschlag kann der Versteigerer den Gegenstand erneut ausbieten. Der Versteigerer darf für den Einlieferer bis zum vereinbarten Mindestverkaufspreis (Limit) auf das Lot bieten, ohne dies anzuzeigen und unabhängig davon, ob andere Gebote abgegeben werden oder nicht. Zum Schutz des eingelieferten Objekts kann der Versteigerer den Zuschlag unterhalb des Limits an den Einlieferer erteilen; in diesem Falle handelt es sich um einen Rückgang. 8. Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. Mit dem Zuschlag geht die Gefahr für etwaige Verluste, Beschädigungen, Verwechslungen etc. auf den Käufer über. Wird die Erwerbung des Käufers, unabhängig vom Zeitpunkt der Bezahlung, nicht innerhalb von zehn Werktagen nach dem Auktionstermin abgeholt, so gerät der Käufer in Annahmeverzug. Quittenbaum Kunstauktionen lagert die ersteigerten Objekte in diesem Fall auf Kosten des Käufers bei einer Spedition ein. Im übrigen ist der Auktionator nicht verpflichtet, den zugeschlagenen Gegenstand vor vollständiger Bezahlung aller vom Käufer geschuldeten Beträge an den Käufer bzw. den von ihm beauftragten Spediteur herauszugeben. 9. Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus der Zuschlagsumme, dem Aufgeld von 21% und der auf die Zuschlagsumme und das Aufgeld erhobenen Mehrwertsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe (Regelbesteuerung) oder aus der Zuschlagsumme und dem Aufgeld von 29,5% inklusive MwSt, die nicht ausweisbar ist (Differenzbesteuerung). Nicht besonders gekennzeichnete Objekte werden grundsätzlich differenzbesteuert, besonders gekennzeichnete Objekte werden regelbesteuert. Außerdem ist vom Käufer ein Anteil an der vom Versteigerer zur Abgeltung des gesetzlichen

1. The auction is voluntary and takes place in the name and on the account of the consignor, with the exception of items put up for sale by the auctioneers themselves, which are specifically identified as such. 2. Bidders and buyers have no entitlement to find out the name of the consignor. 3. The auction is conducted in euros. Starting prices are set by the auctioneer. Bids will normally be raised by increments of between 5 and 10%. 4. Objects to be auctioned may be viewed and inspected prior to the auction. They are, without exception, used and of some age. The actual condition of the objects – corresponding to their age and used state – is expressly never described either in the catalogue or on the Internet, but is agreed specification (German Civil Code Section 434 para. 1, sent. 1). Objects are sold “as is”. Coloured reproductions in the catalogue do not necessarily faithfully represent the true colour of the objects. All descriptions in the catalogue, including those pertaining to geographical provenance of items, have been made with due care and in good faith for informational purposes only. They do not constitute any agreement on the condition of goods and do not give rise to any guarantees in the legal sense. This applies even when objects are highlighted in the catalogue either visually or by other means and/or given special prominence beyond the catalogue for advertising or similar purposes. The only information in the catalogue deemed to be agreed specification is that concerning authorship‚ signature, material, restoration and provenance: on no account does the auctioneer assume any special guarantee regarding condition that gives rise to additional rights on the part of the buyer. The agreement concerning authorship‚ signature, material, restoration and provenance does not form the basis of any liability going beyond that laid down by statute (cf. German Civil Code, Section 276 para. 1, Sections 443 and 477). The auction house cannot be held liable for malfunction or non-function of electrical devices. Condition reports can be sent to interested parties on demand. They serve only to give a better idea of the object's external appearance, based on the auctioneer's assessment. If the buyer can prove to the auctioneer before expiration of the period of limitation, said period running – except in cases of legal infringement with wilful intent – from the date of transfer of the knocked down object and lasting for a year, that information in the catalogue regarding authorship, signature, material, restoration and provenance is incorrect, the buyer is entitled to claim a refund of the total purchase price (hammer price plus premium, value-added tax, and a proportion of artist resale rights) in exchange for the reciprocal and simultaneous return of the lot acquired. Alternatively, the successful bidder may choose a reduction of the purchase price. Claims for compensation made by the buyer based on material defects or any other legal grounds (including compensation for expenses incurred in vain) are excluded, unless they are based on intent or gross negligence or material breaches of contract on the part of the auctioneer or his vicarious agents. Liability for injury to life, limb or health is not affected. Under no circumstances does the auctioneer assume liability for unforeseeable or consequential damages. These principles apply correspondingly to breaches of duty by the auctioneer's vicarious agents. 5. The auctioneer reserves the right to combine or separate lots listed in the catalogue, to offer lots outside the specified sequence, or to withdraw any lot from the auction. 6. The bid is awarded if, after three calls, no higher bid is made and the consignor's reserve price has been reached. If this reserve price is not reached, the auctioneer may either reject the bid or knock down the lot under reserve; in this case, the bidder is held to his or her offer for the period of four weeks. If he or she does not receive unconditional acceptance of his or her offer within this period of time, the bid expires. The lot may be disposed of to a reserve bidder without further consultation. 7. The auctioneer is entitled to reject a bid: in this case, the bid immediately preceding remains the valid and binding offer. If several bidders submit identical bids, the lot will be sold to the person whose bid was received first. In cases of differences of opinion and any other doubts concerning the award, the auctioneer is entitled to re-offer the lot. The auctioneer is entitled to bid on the lot in the consignor's interest up to the arranged reserve without indicating this to the public and regardless of whether other bids are made or not. If the reserve cannot be reached, the auctioneer has the right to knock down the item to the consignor, to protect the consigned object(s); in this case the unsold lot is “bought in”. 8. The award of the bid imposes the obligation to buy and pay. With the award of the bid, the risk of accidental loss, damage, mix-ups, etc. shall pass to the buyer. If the buyer, independently of the date of payment, does not collect the item within ten working days after the auction, he or she will be in default of acceptance. In this case, Quittenbaum Kunstauktionen will warehouse the item purchased by auction with a shipper, at the expense of the buyer. The auctioneer is not obliged to hand over any items before the buyer has paid in full all the amounts due and payable, neither to the buyer him or herself nor to any party commissioned by the buyer to carry out shipping. 9. The purchase price is made up of the hammer price, a premium of 21% and value-added tax, which is be levied on the hammer price and premium at the current applicable statutory rate (standard tax treatment). Alternatively, it comprises the hammer price plus a buyer's premium of 29.5%, including statutory VAT that is not listed separately on the invoice (differential taxation). Unless otherwise indicated on the lots, the purchase price is, by default, subject to differential taxation; items subject


Folgerechts (§ 26 UrhG) zu entrichtenden Abgabe an die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst in Höhe von 1,5% der Zuschlagsumme (zuzügl. MwSt.) zu bezahlen, wenn es sich um ein nach 1900 entstandenes Originalwerk der Bildenden Kunst (Ausnahme: Fotografien; Bild- und Siebdrucke; posthume Abgüsse von Plastiken) handelt. 10.  Ausfuhrlieferungen sind von der Mehrwertsteuer befreit, innerhalb der EU jedoch nur bei Unternehmen mit Umsatzsteueridentifikationsnummer. Sobald der Ausfuhrnachweis erbracht ist, wird dem ausländischen Kunden die Mehrwertsteuer vergütet. 11. Während oder unmittelbar nach der Auktion ausgestellte Rechnungen bedürfen wegen Überlastung der Buchhaltung einer besonderen Nachprüfung und eventuellen Berichtigung. Irrtum vorbehalten. Mündliche Auskünfte ohne schriftliche Bestätigung sind unverbindlich. 12. Der Kaufpreis, d.h. der Endpreis (Zuschlag + Aufgeld+ bzw. inkl MwSt. + anteiliges Folgerecht) ist fällig mit Zuschlag. Persönlich an der Auktion teilnehmende Ersteigerer haben den Endpreis sofort in bar in Euro an Quittenbaum Kunstauktionen GmbH zu entrichten. Bei späterer Abholung wird auch eine sofortige Überweisung des Rechnungsbetrages akzeptiert. Zahlungen auswärtiger Ersteigerer, die schriftlich, per Email oder telefonisch geboten haben, sind binnen 10 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Zahlbar in bar, per Verrechnungsscheck oder per Überweisung. 13. Verweigert der Käufer Abnahme oder Zahlung oder gerät er mit der Zahlung des Kaufpreises in Verzug, kann der Versteigerer wahlweise entweder Erfüllung des Kaufvertrages oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Der Käufer gerät 10 Tage nach Rechnungstellung in Verzug. Verlangt der Versteigerer Erfüllung, steht ihm neben dem Kaufpreis der Verzugsschaden zu. Dazu gehören auch ein etwaiger Währungsverlust, der Zinsverlust sowie der Kostenaufwand für die Rechtsverfolgung. Verlangt der Versteigerer Schadenersatz wegen Nichterfüllung, so ist er berechtigt, das Versteigerungsgut bei Gelegenheit noch einmal zu versteigern. Mit dem Zuschlag erlöschen die Rechte des Käufers aus dem früher ihm erteilten Zuschlag. Der Käufer haftet für jeden Ausfall, hat keinen Anspruch auf einen Mehrerlös und wird zur Wiederversteigerung nicht zugelassen. 14. Ersteigertes Auktionsgut wird erst nach geleisteter Barzahlung ausgeliefert. Geht eine Zahlung nicht rechtzeitig ein, so haftet der Käufer für alle hieraus entstehenden Schäden. Eine Stundung wird nicht gewährt. Bei Zahlungsverzug werden die bei der Hausbank des Versteigerers üblichen Bankzinsen für einen Überziehungskredit berechnet. Der Nachweis eines geringeren Schadens bleibt dem Käufer vorbehalten. 15. Der Versteigerer lagert alle Gegenstände während eines Zeitraumes von 10 Werktagen ab dem Tage nach der Auktion ein. Danach ist er berechtigt, verkaufte, nicht abgeholte Gegenstände im Namen und auf Rechnung des Käufers und auf dessen Gefahr bei einer Spedition einlagern zu lassen. Der Käufer kann wahlweise die ersteigerten Objekte selber abholen oder durch eine schriftlich bevollmächtigte Person abholen lassen, selber eine Spedition beauftragen oder den Versteigerer schriftlich bevollmächtigen, den Transport des Gegenstandes im Namen, auf Kosten und Gefahr des Käufers durch eine Spedition sachgerecht durchführen zu lassen. Bei Letzterem ermächtigt der Käufer den Versteigerer, dem Spediteur - allein zur Durchführung des Transportes und der Abwicklung des Kaufes - die hierfür erforderlichen Daten mitzuteilen. 16. In den Geschäftsräumen haftet jeder Besucher – insbesondere bei Besichtigungen – für jeden von ihm verschuldeten Schaden. 17. Für Kunden, die an einer Auktion nicht persönlich teilnehmen können, werden schriftliche Gebote entgegengenommen und interessenwahrend durch den Auktionator ausgeführt. Die Gebote müssen bei Besichtigungsschluß vorliegen. Bei schriftlichen Geboten beauftragt der Interessent den Versteigerer, für ihn Gebote abzugeben. Wünscht der Kunde, telefonisch für eine Position mitzubieten, wird ein im Saal anwesender Telefonist beauftragt, nach Anweisung des Telefonbieters Gebote abzugeben. Telefonische Gebote oder Gebote über das Internet während der Auktion bedürfen der vorherigen Anmeldung beim Versteigerer und dessen Zustimmung. Das Auktionshaus übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit des Telefon- und Online-Verkehrs und keine Haftung dafür, dass aufgrund technischer oder sonstiger Störungen keine oder unvollständige Angebote abgegeben werden. 18.  Die vom Kunden angegebenen Daten werden in der Kundendatei der Firma Quittenbaum Kunstauktionen GmbH zur Durchführung / Abwicklung der erteilten Aufträge, für etwaige Rückfragen und zur Kundenpflege gespeichert und im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften (insbesondere Bundesdatenschutzgesetz) behandelt. Der Kunde kann der Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit sowie der Datenverarbeitung seiner Daten nach Abwicklung des Kaufes für die Zukunft durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an Firma Quittenbaum Kunstauktionen GmbH, Theresienstraße 60, 80333 München oder durch eine E-Mail an info@quittenbaum.de widersprechen. 19. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. 20. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind, soweit sie vereinbart werden können, München. 21. Diese Versteigerungsbedingungen gelten entsprechend für alle Fälle des 4-wöchigen Nachverkaufs von Gegenständen, die auf der Versteigerung nicht zugeschlagen worden sind. Der Nachverkauf ist Teil der Versteigerung, bei der der Interessent entweder telefonisch oder schriftlich den Auftrag zur Gebotsabgabe mit einem bestimmten Betrag erteilt. In den vorgenannten Fällen finden die Bestimmungen über Fernabsatzverträge (§§ 312b - 312d BGB) keine Anwendung. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Versteigerungsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. 22. Soweit die Versteigerungsbedingungen in mehreren Sprachen vorliegen, ist stets die deutsche Fassung maßgebend.

to statutory value-added tax are specifically marked as such. Furthermore, the buyer is obliged to pay a proportion of the fees liable by the auctioneer to the Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst [German association for reproduction rights in the visual arts] as compensation for the droit de suite (artist's resale rights) (German Copyright Act, Section 26), in respect of all original works of fine art created after 1900 (with the exception of photographs, reproductions and serigraphs, and posthumous castings of sculptures), the sum payable being 1.5 % of the hammer price (plus VAT). 10. No value-added tax will be charged for objects that are to be shipped to countries outside the European Union (EU) or within the EU where the buyer is a company with a sales tax identification number. Value-added tax will be refunded to foreign customers upon receipt of proof of export. 11. As mistakes can easily be made in the bookkeeping department during and immediately after the auction, all invoices made out this time require particular scrutiny and possible correction. Errors excepted. Information given verbally without written confirmation is not binding. 12. The purchase or final price (hammer price plus premium plus value-added tax, as applicable, plus a pro-rata droit de suite charge) becomes due upon acceptance of the bid. Successful bidders taking part in the auction in person must pay the final price in euros in cash to Askan Quittenbaum Kunstauktionen München GmbH with immediate effect. If collection takes place at a later date, the bidder may also pay the invoiced amount by immediate bank transfer. Payments for bids accepted from bidders not present at the auction, i.e. in written form, by e-mail or on the phone become due within 10 days after the date of the invoice. Payment can be settled in cash, as an account-only cheque or via bank transfer. 13. If the buyer refuses to collect or pay or is in arrears with payment, the auctioneer has the right to demand either fulfilment of the sales contract or compensation due to non-fulfilment. The buyer is in arrears 10 days after the date of invoice. If the auctioneer demands fulfilment, he or she is entitled to the purchase price plus compensation for damage caused by delay. This includes any exchange rate losses, loss of interest and costs of legal action. If the auctioneer claims compensation due to non-fulfilment, he or she is entitled to re-auction the objects at some future point. Upon knockdown, the rights of the buyer arising from the previous award expire. The buyer is liable for any shortfall, has no claim to any surplus receipts and is not admitted to any further bidding. 14. Successfully auctioned objects shall be shipped only after cash payment has been effected. If payment is not received on time, the buyer is liable for any damage suffered as a result. Payment may not be deferred. In the case of payment arrears, interest is charged at the standard bank rate. The buyer reserves the right to prove minor damage. 15. The auctioneer is obliged to store all items for a period of ten working days from the date of the auction. Any objects that have not been claimed within this period may, after this period has been exceeded, be stored by the auctioneer with a shipping company in the name and for the account of the buyer, and at the buyer's risk. The buyer can choose to collect the items purchased by auction him or herself, have them collected by a person so authorised in writing, engage a shipper of his or her own choice or authorise the auctioneer in writing to organise the transport of his or her purchase by a shipping company in the name and at the cost and risk of the buyer. In the latter case, the buyer authorises the auctioneer to pass on such data to the shipper as is required to carry out shipment and completion of the purchase. Upon delivery, commercial buyers have a duty to examine the goods immediately for damage and inform the shipper accordingly. Subsequent claims relating to non-concealed damage are precluded. 16. Visitors to our premises, especially in the case of viewings, shall be liable for all damage caused. 17. For customers who cannot participate personally in the auction, written orders are accepted and executed by the auctioneer in the interest of the customer. Orders must be placed at the latest at the close of viewing. In the case of written bids, interested parties authorize the auctioneer to submit bids on their behalf. If customers wish to participate bidding by phone, a member of staff present in the auction room will be assigned to take instructions from the phone bidder and make bids accordingly. Bids by phone or Internet during the auction must be registered and approved in advance with the auctioneer. The auction house does not guarantee the availability of phone or online services and cannot be held accountable for bids not transmitted or that are incomplete due to technical or other malfunction. 18. Quittenbaum Kunstauktionen GmbH stores the address supplied by the customer exclusively for purposes of transaction and execution of the orders placed, for further queries and customer support. The data, which are stored in Quittenbaum's customer database, are handled in accordance with the statuary provisions (in particular, the Federal Data Protection Act). The customer may withdraw his or her consent at any time to the use of his or her personal data for marketing purposes by sending informal written notice to that effect by post to Quittenbaum Kunstauktionen GmbH, Theresienstrasse 60, D-80333 München, or by e-mail to info@quittenbaum.de. This right of withdrawal applies equally to the buyer's consent to the future processing of his or her data after the purchase has been transacted. 19. The law of the Federal Republic of Germany shall apply exclusively. 20. Insofar as this is legally permissible, Munich is agreed as the place of performance and the place of jurisdiction. 21. These terms and conditions of sale shall apply correspondingly in all cases of the 4-week postauction sales of lots not knocked down at the auction. The post-auction sale is deemed part of the auction in which interested parties place an order, by phone or in writing, for a bid to be submitted for a particular sum. The provisions of Sections 312b–312d of the German Civil Code concerning distance contracts shall not apply in the above named cases. If one or more provisions of these terms and conditions of sale are or become invalid, the validity of the remaining provisions will not be affected. 22. If the terms and conditions of sale are available in several languages, the German version shall always prevail.

Stand: 25. August 2015


design classic düsseldorf

internationale designklassiker des 20./21. jh. international 20th/21st century design classics

so 29. nov. 2015 11-18 h € 8,blumengroßmarkt-hallen ulmenstraße 275 | D-40468-düsseldorf

dcd

www.designclassic.de


QUITTENBAUM Kunstauktionen GmbH Theresienstraße 60 · D-80333 München · Telefon 089-27 37 02 10 · Telefax 089-27 37 02 122 info@quittenbaum.de · www.quittenbaum.de

Auction 122C | Design | Quittenbaum Art Auctions  

Catalogue of Auction 122C - 24.09.2015 | Design | Quittenbaum Art Auctions Munich

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you