Page 1

Q

Q U I T T E N B AU M Kunstauktionen M端nchen

Auktion 115 C

Design Kunst nach 1945 24. Juni 2014


Wichtige Informationen für unsere Online-Leser Die Abbildungen in diesem Katalog sind mit unserer Online-Datenbank verknüpft. Wenn Sie auf eine Abbildung klicken, können Sie ggf. weitere Abbildungen zum Objekt ansehen und zusätzliche Informationen einsehen oder abfragen. Außerdem können Sie das Objekt auf Ihre persönliche Merkliste setzen. Wenn Sie sich als Kunde anmelden, können Sie direkt auf das Objekt Ihr Gebot abgeben. Ihre Gebote verwalten Sie in Ihrer persönlichen Gebotsliste.

>> Kaufen Sie den gedruckten Katalog in unserem Onlineshop Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtig und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (zu vereinbarter Beschaffenheit, s. Versteigerungsbedingungen, Abs. 4). Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Gerne schicken wir auf Wunsch des Interessenten Zustandsberichte zu. Sie dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers.

Important informations for our online readers The photographs in this catalogue are linked to our online database. Click on a photograph for more pictures, additional information or inquiries. You can also create your personal wish list. Register directly with us to place a bid on an item. Manage your bids on your personal bid list.

>> Buy the printed catalogue in our onlineshop The items can be viewed and inspected prior to the auction; they all are, without exception, used and of a certain age. Their actual state of preservation is – corresponding to their age and their used state – not being referred to expressly in the catalogue and on the internet, but is agreed specification (cf. Conditions of sale, art. 4). The auction house cannot be held liable for malfunction or nonfunction of electrical devices. Condition reports can be forwarded on demand. They serve as a better survey on the item’s condition based on the auctioneer’s assessment.


Q

Q U I T T E N B AU M Kunstauktionen München

Auktion 115 C Theresienstraße 60 Dienstag 24. Juni 2014, ab 15.00 Uhr

Design Kunst nach 1945 Vorbesichtigung: Theresienstraße 60 Donnerstag 19. Juni 13 - 17 Uhr Freitag 20. Juni 10 - 18 Uhr Samstag 21. Juni 13 - 17 Uhr Sonntag 22. Juni 13 - 17 Uhr Montag 23. Juni 10 - 15 Uhr

Q U I T T E N B A U M Kunstauktionen GmbH Geschäftsführer: Askan Quittenbaum Theresienstraße 60 · D-80333 München Tel. (+49)-89-27 37 02 10 · Fax (+49)-89-27 37 02 122 Öffnungszeiten: Di.-Fr.: 10-13 / 15-18 Uhr Donner & Reuschel AG, Konto-Nr. 0226 8802 00, BLZ 200 303 00 IBAN DE57 2003 0300 0226 8802 00, Swift/BIC: CHDBDEHHXXX


Auktion 115 C

Design Kunst nach 1945 Dienstag 24. Juni 2014, ab 15.00 Uhr Kunst nach 1945 Design: Deutschland Italien Kunsthandwerk Schmuck International Hocker Fachliteratur Frankreich

1 - 128 129 - 214 215 - 288 289 - 315 316 - 323 324 - 416 417 - 445 446 - 458 459 - 509

Titel: Kat.-Nr. 284 Mario Ceroli, Bett 'Bocca della verita', 1974. Schätzpreis: E 6.000 - 7.000 Rücktitel: Kat.-Nr. 40 Richard Klingshirn, 'Must have', 2013. Schätzpreis: E 6.500 - 7.500 Innentitel: Kat.-Nr. 286 Ettore Sottsass, Fünf Skulpturen 'Mini Totem', 1998. Schätzpreis: E 4.000 - 4.500 Kat.-Nr. 470 Jean Prouvé, Armlehnsessel 'Visiteur Kangourou FV 22', 1948. Schätzpreis: E 25.000 - 30.000

All catalogue entries are available in English at www.quittenbaum.com or scan code

Erklärung zu den Katalogeinträgen anhand eines Beispiels / Explanation of catalogue entries by this example:

Palisanderholz, roter Textilbezug.

Künstler / Hersteller / Artist / Designer / Manufacturer Objekt / Titel / Entwurfsjahr / Item / Title / Year of Design Kurzbeschreibung / Maße: Höhe x Breite x Tiefe cm, bzw. Höhe; Durchmesser Description / Size: height x width x depth cm, resp. height; diameter Hersteller, falls bekannt mit Ausführungsjahr / Manufacturer / Year of manufacture (if known) Material / Material

Dieser Entwurf gewann 1955 den 'Compasso d'Oro'.

Bezeichnung / Signatur / Inscription / Signature Zustand / Zusatzinformationen / Condition / additional information

Reportorio, 1950 - 1980, S.59.

Provenienz / Provenance Literaturhinweis / References

E 6.000 - 7.500 E 6.000 - 7.500 */**

Schätzpreis (Aufgeld wahlweise mit Differenz- oder Regelbesteuerung) / Estimate (buyer’s premium with either Differential taxation or Standard taxation). * Regelbesteuertes Aufgeld von 19,5% zuzüglich 7% MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld / Standard taxation 19.5% VAT of 7% levied on total amount ** Regelbesteuertes Aufgeld von 19,5% zuzüglich 19% MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld / Standard taxation 19.5% VAT of 19% levied on total amount (Detaillierte Informationen zum Aufgeld siehe Versteigerungsbedingungen Punkt 9) / (detailed information on buyer’s premium please confer conditions of sale, subparagraph 9)

FRANCO ALBINI; FRANCA HELG Armlehnstuhl 'Luisa', 1950 H. 77 x 55,5 x 55 cm. Poggi, Mailand, um 1977.

Wichtige Hinweise: Quittenbaum Kunstauktionen haftet bei Elektrogeräten nicht für die Funktionsfähigkeit und Sicherheit. Bitte beachten Sie unsere Versteigerungsbedingungen am Ende des Kataloges. Important information: The auction house cannot be held liable for malfunction or nonfunction of electrical devices. Please notice the conditions of sale included at the end of the catalogue.


K unst nach 1945 24. Juni 2014

1 MILENA AGUILAR (Linz/Österreich 1968 - lebt u. arbeitet in Berlin) 'Käfer', 2009 39,0 x 49,0 cm (Darstellung), 53,5 x 65,0 cm (Blatt). Vernis Moux, Aquatinta und Strichätzung auf festem Velin. Rechts unten sign.: Milena Aguilar (Bleistift). In guter Erhaltung. E 350 - 400 2 OTL AICHER (Ulm 1922 - 1991 Günzburg) 'Visuelles Erscheinungsbild für die Spiele der XX. Olympiade München', 1972 120,0 x 84,0 cm. Serigraphie und Offset auf Plakatpapier. 4 horizontale u. 3 vertikale Knickspuren über ges. Breite bzw. Höhe, linker oberer Rand rechteckiger Einriss (5,5 cm breit, 4,0 cm hoch). E 150 - 200 1

3 FANIZANI AKUDA (Mteya bei Chipata, Sambia 1932 - 2011 Chitungwiza, Simbabwe) 57573 'Head', spätes 20./frühes 21. Jahrhundert H. 24,5 cm, B. 20,5 cm, T. 11,5 cm. Serpentin. Am Boden Ritzsignatur: Fanizani. - Akuda Fanizani zählt zur ersten Generation der modernen Bildhauer Simbabwes, die mit einfacher Linienführung und in geometrischen Grundformen gestalten. Seine Werke gehören zu den sogenannten "Shona"-Skulpturen, die wegen ihrer bildhauerischen Qualität wichtiger Bestandteil der zeitgenössischen afrikanischen Kunst sind. Arbeiten von Akuda befinden sich u.a. im Museum für Völkerkunde in Frankfurt a. M. und in der National Gallery of Zimbabwe, Harare. E 700 - 800

2

3

3


4

www.quittenbaum.de

4 JEAN ARP (Straßburg 1886 - 1966 Basel) 'Torso', 1958 H. 10,5 cm, B. 8,0 cm, T. 7,0 cm. Bronze, gelbgoldene Patina. Auf der Unterseite sign.: ARP (Stempel). Eine von 10 Bronzen nach dem kleinen Modell für das Torso-Profil von 1959. Arp 176. E 5.500 - 6.000 5 H  ERBERT BAYER (Haag 1900 - 1985 Santa Barbara) Plakat: '50 Jahre Bauhaus', 1968 59,5 x 42,0 cm. Farb. Serigraphie auf Papier. Hrsg. vom Württembergischen Kunstverein Stuttgart. E 450 - 500

4

5

7


K unst nach 1945 24. Juni 2014

6 BEHNISCH ARCHITEKTEN, Stuttgart Lageplan Zentrum 'Olympiagelände München XX. Olympiade 1972', 1969 ca. 116,0 x 78,0 cm. Farb. Offsetdruck auf braunem Karton. Planungs­ stadium Lageplan Zentrum vom 25.2.1969 für das Olympiagelände ­Olympiade 1972, München, mit in Hand ausgeführten Korrekturen. E 800 - 900

6

7 JANEZ BERNIK (Gunclje bei Ljubljana 1933 - lebt und arbeitet bei Jesenice/Slowenien) Tapisserie mit abstrakter Komposition, 1967 145,0 x 300,0 cm. Gobelin, Wolle auf Baumwollkette. Mittig unten sign.: Bernik u. datiert 1967 (gewebt), darüber bezeichnet: A 61 (im Quadrat, gewebt). Bei A 61 handelt es sich um das serbische Webstudio, bei dem Janez Bernik diesen Gobelin nach seinem Entwurf anfertigen ließ. Gut erhalten. Provenienz: Italienische Privatsammlung, diese hat den Gobelin direkt beim Künstler erworben. E 5.000 - 8.000

5


6

www.quittenbaum.de

8

8 MAX BILL (Winterthur 1908 - 1994 Berlin) Plakat: 'Das druckgraphische Werk bis 1968', 1968 59,5 x 42,2 cm. Farb. Serigraphie auf Papier. Rechts unten sign.: Bill und datiert: 15.12.(19)68 (roter Kugelschreiber). Gedruckt bei ok siebdruck, Nürnberg. E 250 - 300

9

9 AGOSTINO BONALUMI (Vimercate 1935 - lebt u. arbeitet in Desio b. Mailand) Objektbild, 1968 99,5 x 79,0 cm. Dunkelblaues Polystyrol. Ausführung Xartcollection, Zürich. Verso Herstellernachweis (gedruckt) und nummeriert. Ex. 20 von einer geplanten, dennoch nicht realisierten Auflage von 2000. Besch., mit Kratzern. E 350 - 400 10 PINO MUSI; MARIO BOTTA Plakat 'Médiathèque de Villeurbanne', 1991 92,5 x 64,0 cm. Offsetdruck auf leichtem Offset-Karton. Recto unten mittig sign.: Mario Botta (Bleistift). Rechts unten im Druck bez.: Mario Botta, vue intérieure de la médiathèque de Villeurbanne (1984-1988) Photographie: Pino MUSI. Die Mediathek - Maison du Livre, Villeurbanne wurde 1984-88 von Mario Botta gebaut. Das Plakat wurde zur Ausstellung im Musée Rath in Genf entworfen und von Mario Botta handsigniert. E 300 - 400

10

11 MARIANNE BRANDT (Chemnitz 1893 - 1983 Kirchberg) Mappenwerk 'Bauhaus-Fotos', 1927-1931 (1993) H. 47,0 x B. 36,5 x T. 5,0 cm (Lwd.-Kasette), 10 Fotografien, Abzüge je 23,7 x 17,7 cm bzw. 17,7 x 23,7 cm, je am oberen Rand lose im Passepartout (44,8 x 34,8 cm) montiert. Verso mit dem Stempel des BauhausArchiv und Nummerierung (Bleistift). Textblatt nummeriert (Tusche). Ex. 6 von 30 nummerierten Exx. aus einer Gesamtauflage von 35 Exx. Die Fotografien wurden 1993 von den Original-Glasnegativen aus den Jahren 1927 bis 1931 von Anne Helwig im Labor von Knud Petersen auf Agfa Rekord Papier abgezogen und vergrößert. Die Auswahl wurde aus einem Konvolut von 150 Negativen getroffen, die das Baushaus-Archiv als Schenkung erhalten hatte. Die ausgewählten Sujets sind hauptsächlich Selbstporträts mit den für Brandt typischen Spiegelungen in der Kugel in ihrem Studio in Dessau. In guter Erhaltung. E 900 - 1.000


K unst nach 1945 24. Juni 2014

11

12

12 FRITZ BRILL (Hannover 1914 - 1997 Hofgeismar) 'Weißpigmente', 1955 (1997) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug. Verso links unten gestempelt: Fritz Brill 1904-1997 einmalige Auflage für die griffelkunst 2002 hergestellt nach einem Original aus dem Nachlass, darunter Griffelkunsteditionsnummer E 367. E 130 - 150 13 ALEXANDER CALDER (Entwurf), MAEGHT EDITEUR PARIS (Druck) Ausstellungsplakat 'Calder Crags and Critters Galerie Maeght', 1975 69,0 x 48,8 cm. Farb. Lithographie auf Velin. E 350 - 400

13

14 MAURIZIO CATTELAN (Padua 1960 - lebt u. arbeitet in New York) 'Picasso', 2000 40,5 x 30,0 cm. Chromogendruck auf Fotopapier. Verso sign.: Cattelan (Filzstift). Dabei: 'Toilet Paper: I always remember a face, especially I've sat on it', hrsg. The Vinyl Factory. Eines von 1000 Exx., nach einem Konzept von Maurizo Cattelan u. Pierpaolo Ferrari, Bild-Vinyl-Disk mit Musik von Malcolm McLaren, Gene Vincent, Judy Garland u.a., in PVC Hülle mit drei Klebeetiketten (Titel, Hersteller, Darstellung). E 600 - 700 14

7


8

www.quittenbaum.de

15 CÉSAR (Marseille 1921 - 1998 Paris) 'Pouce', 1971 H. 43,8 cm, B. 24,4 cm, T. 22,0 cm. Bonbonmasse. Verso unten Stempelsign.: César. E 2.500 - 3.000 16 CHRISTO (Gabrowo, Bulgarien 1935 - lebt u. arbeitet in New York) und JEANNE CLAUDE (Casablanca, Marokko 1935 - 2009 New York) 'Pour Journal. Wrapped', 1977 H. 19,0 cm, B. 30,0 cm, T. 1,5 cm. Mixed-Media Editions-Skulptur aus gefaltetem Journal, eingepackt in transparentem Polyethylen, gebunden mit Kordel. Journal unten mittig sign.: de Christo (Filzstift). 1 Exemplar von 100 Exx. Verlegt bei Isi Fiszman, Brüssel. E 3.800 - 4.000 15

16


K unst nach 1945 24. Juni 2014

17 SALVADOR DALÍ (Figueras 1904 - 1989 Figueras) 'Poseidon', 1963-1965 60,0 x 49,5 cm (Darstellung), 76,0 x 57,0 cm (Blatt). Heliogravure, Radierung u. Kaltnadel auf Bütten von Arches. Rechts unten sign.: Dalí, links unten nummeriert (Bleistift). Ex. 79 von 150 Exx. neben einer Auflage von 20 römisch nummerierten Exx. auf Japan, einigen Epreuves d'Exposition, 70 Exx. auf Bütten von Arches in anderer Kolorierung u. einer weiteren Auflage auf Japan. Verlegt bei Pierre Argillet. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. Michler/Löpsinger 119 a von c. E 800 - 900

17

18 SALVADOR DALÍ (Figueras 1904 - 1989 ebenda) 'Surrealistischer Engel', 1984 H. 56,8 cm (mit Sockel), B. 24,5 cm, T. 12,0 cm. Bronze mit dunkelbrauner Patina auf Messingsockel. Rechts außen sign.: Dalí (Stempel) u. nummeriert u. Gießerstempel: Kunstguss Strehle. Exemplar 1084 von 1500 Exx. Edition Rom y Rom, Heidelberg. Dabei: Rudolf Rom, Salvador Dalí - Der surrealistische Engel: Enthüllung und Interpretation einer Statue, Heidelberg, 1984. Mit notariell beglaubigtem Zertifikat vom 9. Juni 1986, dort handschriftlich nummeriert. E 4.200 - 4.500

18

9


10

www.quittenbaum.de 19 SALVADOR DALÍ (Figueras 1904 - 1989 Figueras) 'L'Illusioniste' (Zauberkünstler), 1968/1969 14,5 x 11,5 cm (Darstellung), 38,5 x 28,0 cm (Blatt). Farb. Radierung mit Kaltnadel und Roulette auf Japan. Rechts unten sign.: Dalí, links unten bezeichnet E.A. für Épreuve d'Artiste (Bleistift) und Prägestempel Dalí. Gerahmt beschrieben. Vgl. Michler/Löpsinger 309 m von m (Blattmaße abweichend). E 250 - 300 20 SALVADOR DALÍ (Figueras 1904 - 1989 Figueras) 'Grostesque', 1968/1969 24,0 x 9,5 cm (Darstellung), 38,0 x 28,5 cm (Blatt). Farb. Radierung mit Kaltnadel und Roulette auf Japan. Rechts unten sign.: Dalí, links unten nummeriert (Bleistift) und Prägestempel Dalí. Ex. 21 von 100. Verso mit dem Galeriestempel der Galerie Christine Weiden/Amberg. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. Michler/Löpsinger 314 m von m. E 250 - 300

19

20

21 SALVADOR DALÍ (Figueras 1904 - 1989 Figueras) 'Silhouette', 1968/1969 17,5 x 12,0 cm (Darstellung), 38,0 x 28,0 cm (Blatt). Farb. Radierung mit Kaltnadel und Roulette auf Japan. Rechts unten sign.: Dalí, links unten bezeichnet: E. A. für Épreuve d'Artist und Prägestempel Dalí. Probeex. neben einer Auflage von 100 Exx. auf Japan. Verso auf Unterlagekarton Galeriestempel der Galerie Christine Weiden / Amberg. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. Michler/Löpsinger 313 m von m. E 250 - 300

21

22 SALVADOR DALÍ (Figueras 1904 - 1989 Figueras) Vignette aus 'Vénus aux fourrures', 1969 15,0 x 12,0 cm (Darstellung), 38,5 x 28,5 cm (Blatt). Kaltnadelradierung mit Roulette, handkoloriert, auf Japan. Oberhalb des unteren Randes sign.: Dalí, rechts unterhalb der Darstellung nummeriert (Bleistift) und Prägestempel Dalí. Ex. 90 von 100. Verso auf Unterlagekarton Galeriestempel der Galerie Christine Weiden/Amberg. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. Michler/Löpsinger 375. E 250 - 300

22


K unst nach 1945 24. Juni 2014

23 SALVADOR DALÍ (Figueras 1904 - 1989 Figueras) Vignette aus 'Vénus aux fourrures', 1969 15,0 x 12,0 cm (Darstellung), 38,0 x 28,5 cm (Blatt). Kaltnadelradierung mit Roulette, handkoloriert, auf Japan. Oberhalb des unteren Randes sign.: Dalí, rechts unterhalb der Darstellung nummeriert (Bleistift) und Prägestempel Dalí. Ex. 90 von 100. Verso auf Unterlagekarton Galeriestempel der Galerie Christine Weiden/Amberg. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. Michler/Löpsinger 376. E 250 - 300

24 23

24 SALVADOR DALÍ (Figueras 1904 - 1989 Figueras) Vignette aus 'Vénus aux fourrures', 1969 15,0 x 12,0 cm (Darstellung), 38,0 x 28,5 cm (Blatt). Kaltnadelradierung mit Roulette, handkoloriert, auf Japan. Oberhalb des unteren Randes sign.: Dalí, rechts unterhalb der Darstellung nummeriert (Bleistift) und Prägestempel Dalí. Ex. 27 von 100. Verso auf Unterlage­ karton Galeriestempel der Galerie Christine Weiden/Amberg. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. Michler/Löpsinger 374. E 250 - 300 25 WALTER DEXEL (München 1890 - 1973 Braunschweig) Aus: 'Scheibe im Quadrat: Mit zwei weißen Senkrechten', 1969 36,3 x 36,4 cm. Farb. Serigraphie auf Velin. Rechts unten sign.: W Dexel, links unten nummeriert (Bleistift). Exemplar 4 von 100. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. Vitt 37. E 350 - 400 25

26 MARKUS DRAPER (Görlitz 1969 - lebt u. arbeitet in Berlin) 'Valley', 2010 36,5 x 49,5 cm (Darstellung), 55,0 x 69,0 cm (Blatt). Offset-Radierung auf Bütten. Rechts unten sign.: Draper und datiert 2010, links unten betitelt "Valley" (alles Bleistift). Unterer Blattrand mit Knick (circa 4,0 cm) und rechte untere Ecke ebenso. E 350 - 400

26

11


12

www.quittenbaum.de

27 MAX ERNST (Brühl 1891 - 1976 Paris) 'L'Océan', 1960/1970 38,7 x 27,5 cm. Bronzerelief, dunkelbraune Patina, poliert. Rechts unten sign.: Max Ernst (geritzt), links unten nummeriert (gestempelt) und oberhalb im Relief betitelt: L'Océan. Exemplar 9 von 12 Exx. Gut erhalten. E 2.000 - 2.200 28 GÜNTHER FÖRG (Füssen 1952 - 2013 Freiburg i.B.) 4 Bll. Serigraphien von Günter Förg aus der Mappe: 'Heiner Blum - Günther Förg - Georg Herold', 1992 Je 60,0 x 50,0 cm. Farb. Serigraphien auf Bütten. Rechts unten sign.: Förg u. datiert (19)92 (Bleistift), links unten bez.: h c I / XX für hors de commerce (außerhalb der Auflage). Ex. 1 von 20 Exx. hc neben einer Auflage von 100 arabisch nummerierten und 15 e.a. Exx. Hrsg. von Jochen Unold u. Bärbel Grässlin. In orig. Leinengraphikkassette, mit Vorsatzbl. und 1 Bl. Fließtext. E 1.100 - 1.300

27

28

29 GÜNTER FRUHTRUNK (München 1923 - 1982 ebenda) Ohne Titel, 1970er Jahre 59,8 x 59,8 cm. Farb. Serigraphie auf Karton. Verso rechts unten sign.: Fruhtrunk, links unten nummeriert (Bleistift). Ex. 63 von 150. Besch. E 200 - 220

29


K unst nach 1945 24. Juni 2014

31

30

30 GOTTHARD GRAUBNER (Erlbach 1930 - 2013 Düsseldorf) Ohne Titel, 1971 58,0 x 50,5 cm (Blatt). Radierung auf Bütten. Rechts unten sign.: Graubner u. datiert (19)71, links unten nummeriert (Bleistift). Exemplar 63 von 150 Exx. E 300 - 350

32

31 RAOUL HAUSMANN (Wien 1886 - 1971 Limoges) 'Stillleben aus Küchenutensilien', 1930er Jahre, späterer Abzug 30,2 x 40,2 cm. Gelatinesilberabzug auf Barytpapier. Verso rechts unten mit dem Nachlaß- u. Signaturenstempel: Raoul Hausmann, links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst. E 200 - 250 32 GEORG HEROLD (Jena 1947 - lebt u. arbeitet in Köln) 4 Bll. Offsetdrucke von Georg Herold aus der Mappe 'Heiner Blum Günther Förg - Georg Herold', 1992 Je 50,0 x 60,0 cm bzw. 60,0 x 50,0 cm (Blätter). Farb. Offsetdrucke auf Karton: 'Geld spielt keine Rolle' und 'Nachweis höherer Intelligenz Dachlattenmessage', rechts unten sign.: Herold und datiert (19)92 und nummeriert II/C (Bleistift). Ex. 2 von 100 römisch nummerierten Exx. neben einer Auflage von 100 arabisch nummerierten Exx., 15 Exx. e.a. und 20 Exx. h c.; 'Sehr geehrter Herr Präsident' und 'Nachweis höherer Intelligenz', rechts unten sign.: Herold und datiert (19)92 und nummeriert 4/20 h.c. (Bleistift). Exx. 4 von 20 Exx. h.c. neben einer Auflage von 100 arabisch u. 100 römisch nummerierten Exx. u. 5 Exx e.a. Hrsg. von Jochen Unold u. Bärbel Grässlin und 1 Bl. Fließtext. E 550 - 600

13


14

www.quittenbaum.de

34 L  ORI HERSBERGER (Basel 1964 - lebt u. arbeitet in Zürich) 'Russian Roulette III', 2000 102,0 x 76,0 cm. Acryl auf Baumwolle. Verso rechts unten sign.: Lori Hersberger und datiert: 2000 ­(Bleistift). Verso auf der mittigen horizontalen Verstärkungsleiste Klebeettikett von Lori Hersberger mit handschriftlicher Betitelung, Datierung und Maßangaben (Kugelschreiber), ferner Klebettikett von Mobilia Neues Museum für Kunst und Design Nürnberg und handschriftlicher Registraturnummer. E 2.500 - 2.700

33

33 LORI HERSBERGER (Basel 1964 - lebt u. arbeitet in Zürich) 'Russian Roulette VIII', 2000 102,0 x 76,0 cm. Acryl auf Baumwolle. Verso rechts unten sign.: Lori Hersberger und datiert: 2000 ­(Bleistift). Verso auf der mittigen horizontalen Verstärkungsleiste Klebeettikett von Lori Hersberger mit handschriftlicher Betitelung, Datierung und Maßangaben (Kugelschreiber), ferner Klebettikett von Mobilia Neues Museum für Kunst und Design Nürnberg und handschriftlicher Registraturnummer. E 2.500 - 2.700

34

35

35 FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER (Wien 1928 - 2000 Pazifischer Ozean) Zierteller 'Spiralental', 1983 H. 6,8 x 35,5 x 35,8 cm. Steingut, rosa-graue, leicht craquelierte Mattglasur, vom Schalenrand bis zur Schalenmitte labyrinthisch verlaufendes Spiralmotiv mit dazwischengestreuten Vierecksformen, in verschiedenfarbiger Aufglasurbemalung mit Silber und Gold. Unterseite betitelt und bez.: HUNDERTWASSER 1983 (857), SPIRALENTAL (schwarzer Glasurstempel), 1139/ 2000 (schwarz, handgemalt), Manufakturmarke, 'limitierte Kunstreihen' (schwarzer Glasurstempel). Nr. 1139 der auf 2000 Exemplare limitierten Auflage. In der originalen Holzkiste. Mit Zertifikat 1139. Die Schale wurde zum letzten Mal 1990 von Rosenthal in einem Firmenprospekt zum Preise von 1.880, 60.- angeboten. E 900 - 1.000


K unst nach 1945 24. Juni 2014

36 FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER (Wien 1928 - 2000 Pazifischer Ozean) 'The houses are hanging underneath the meadows, pl. 9 (Look at it on a rainy day)', 1971/1972 49,5 x 67,0 cm (Blatt). Farb. Serigraphie mit Metallpr채gung auf Schoellers Parole. Unter der Darstellung sign.: Hundertwasser (Stempel) und nummeriert. Exemplar 480 von 3000. Hrsg. Ars Viva, Z체rich. Unter Glas gerahmt. Gut erhalten, gerahmt beschrieben. Koschatzky 52. E 2.000 - 2.200

36

38 A  LLEN JONES (Southhampton 1937 - lebt u. arbeitet in London) 'High heel', 1980er Jahre H. 17,5 cm (mit Sockel). Massiv gegossener, polierter u. farbig gefasster Edelstahl. Am Sockel unten Stempelsignatur: Allen Jones, auf Schuhsohle Stempelsignatur: Allen Jones. E 400 - 500

37

37 A  LLEN JONES (Southhampton 1937 - lebt u. arbeitet in London) 'Chest', 1968 H. 37,5 x 26,5 x 10,5 cm. Farb. Serigraphie auf Fiberglas. Verso mit dem Aufdruck der Xartcollection und Nummerierung (Filzstift). Ex. 54 von 2000. Verlegt bei der Edition Xartcollection, Z체rich. E 2.200 - 2.400

38

15


16

www.quittenbaum.de

39 MARTIN KIPPENBERGER (Dortmund 1953 - 1997 Wien) Prototyp 'Roger E.A.', 1990 H. 42,5 cm (mit Sockel). Holz, Kunststoff, farbig gefasst in テ僕 und Acryl, montiert. Verso sign.: Kippenberger und datiert (19)90 und bezeichnet: E.A. fテシr Epreuve d'Artiste (Kugelschreiber). Prototyp fテシr die Edition "Roger" aus dem Jahr 1990 in 8er Auflage, verlegt und ausgefテシhrt bei Johann Widauer, Innsbruck. Provenienz: Deutsche Privatsammlung. E 5.500 - 6.500


K unst nach 1945 24. Juni 2014

40 RICHARD KLINGSHIRN (Weilheim 1941 - lebt u. arbeitet am Starnberger See) 'Must have', 2013 160,0 x 130,0 cm. テ僕 auf Leinwand. Verso links unten sign.: Richard Klingshirn (テ僕). E 6.500 - 7.500

17


18

www.quittenbaum.de

41 FRITZ KOENIG (Würzburg 1924 - lebt u. arbeitet auf Gestüt Ganslberg bei Landshut) 'Kleine Säulenkaryatide', 1968 H. 27,2 cm, B. 9,0 cm, T. 8,6 cm. Bronze, poliert. Monogrammiert F K auf Platte (geritzt) u. nummeriert (Stempel). Ex. 20 von 50. Hg. als Jahresgabe des Kunstvereins Braunschweig. Insgesamt gut erhalten, kl. Bestoßungen, wenige Qxidationsspuren. E 4.000 - 5.000

41

42 J EFF KOONS (York, Pennsylvania 1955 - lebt u. arbeitet in New York) 'Balloon-Dog', nach 1995 H. 19,0 cm, B. 29,0 cm, T. 8,0 cm. Orangefarbener Kunststoff, gegossen. E 700 - 800

42


K unst nach 1945 24. Juni 2014

43 OLDRICH KULHANEK (Prag 1940 - 2013 ebenda) 'Ecce Homo No. 6', 1994 67,0 x 78,0 cm (Blatt). Farb. Lithographie auf Velin. Rechts unten sign.: Oldrich Kulhanek u. datiert 1994, mittig unterhalb der Darstellung betitelt: Ecce Homo No 6, links unten nummeriert (Bleistift), im Stein oben betitelt, datiert und monogrammiert. Exemplar 52 von 100. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. E 450 - 500

43

44 LE CORBUSIER (La Chaux-de-Fonds 1887 - 1965 Roquebrune-Cap-Martin) 'La main ouverte', 1963 60,0 x 50,0 cm (Blatt). Farb. Lithographie auf leichtem Bütten. Unten im Stein monogrammiert L-C und datiert: 23(.)8(.)1963. Verso Copyrightstempel der Edition Weber, Zürich. Weber, S. 19. E 600 - 700 45 LE CORBUSIER (La Chaux-de-Fonds 1887 - 1965 Roquebrune-Cap-Martin) 'Les Dés sont jetés', 1959 39,5 x 64,5 (Darstellung), 50,0 x 75,5 cm (Blatt). Farb. Lithographie auf Velin von Arches. Mittig unten im Stein monogrammiert L-C und datiert 3(.) 8(.) (19)59. Bl. gleichmäßig gebräunt, Verso Spuren älterer Montierung, oberer Rand mit Knickspuren. Weber 63. E 1.100 - 1.200

45

44

19


20

www.quittenbaum.de

46

47

46 JULIO LE PARC (Mendoza 1928 - lebt u. arbeitet in Paris) 2 Bll. nach 'Pour une vision périphérique' (1959/1966) und 'Instabilité visuelle' (1959/1966) 2 Bll. Je 65,5 x 65,3 cm. Farb. Serigraphien auf grauem festen VelinKarton. Je rechts unten sign.: Le Parc, links unten nummeriert (Bleistift) und mit dem Prägestempel des Editeur René Denis, Paris. Verlegt bei René Denis, Paris. Ex. 69 bzw. 105 von je 125 Exx. Vgl. Arnauld Pierre, Julio Le Parc, S. 134 (m. Abb.). E 300 - 350

47 JULIO LE PARC (Mendoza 1928 - lebt u. arbeitet in Paris) 'Julio Le Parc', 1969 31,0 x 31,0 x 5,0 cm. Bedruckter Schutzkarton. Künstlermonographie mit Text von Julio Le Parc in Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch. Dazu Multiple in Form einer blau-grünen Plastikbrille mit Zerrlinse, in Karton gerahmt und montiert, 30,0 x 30,0 x 2,5 cm (Karton). Hergestellt bei Achille Mauri, Mailand, 1969, editiert von Denise René, Paris. Dieses Multiple wurde nach dem Unikat-Original "Lunettes pour une vision autre" (Brille für eine andere Sicht) gefertigt. Insges. gut erhalten, Karton mit Gebrauchsspuren. E 400 - 450

48

48 ROY LICHTENSTEIN (New York 1923 - 1997 ebenda) 'Paper Plate', 1969 Dm. 26,0 cm. Farb. Serigraphie auf Karton. Verso gestempelt: Roy Lichtenstein © On 1st Inc. 1969. Eines von wohl 5000 Exemplaren. Karton nachgedunkelt, Randläsuren, Rand mit Einriss (ca. 4,0 cm). Corlett III.45. E 600 - 700 49 ROY LICHTENSTEIN (New York 1923 - 1997 ebenda) Plakat: 'Merton of the movies', 1968 75,5 x 50,8 cm. Farb. Serigraphie auf Silberfolie. Verlegt bei HKL Ltd. Corlett 61. E 450 - 500

49


K unst nach 1945 24. Juni 2014

50 ROY LICHTENSTEIN (New York 1923 - 1997 ebenda) (nach) 'Roy Lichtenstein September - November 1969 in Salomon Guggenheim Museum New York', 1969 72,0 x 72,0 cm. Farb. Serigraphie auf Velin. Eines von 3000 unsignierten Exx. neben einer kleineren Auflage von signierten und nummerierten Exx. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. E 900 - 1.000 51 EL LISSITZKY (Potschinok/Russland 1890 - 1941 Moskau) 'Porträt von Kurt Schwitters', 1924 (1985) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug auf Agfapapier. Verso rechts unten Stempelsignatur: El Lissitzky, links unten gestempelt: Originalabzug vom Glasnegativ einmalige Auflage für die griffelkunst 1985 Nachlaß Jen Lissitzky. E 200 - 250

50

51

53

52 MICHELE DE LUCCHI (Ferrara 1951 - lebt u. arbeitet in ­Mailand) 2 Bll. 'Portable Radio and Tape Recorder' u. 'Television', 1981 2 Bll. je 70,0 x 50,0 cm. Farb. Serigraphien auf Bütten. Rechts unten sign.: M de Lucchi, datiert 1981, betitelt und nummeriert (Bleistift). Exx. 73 und 76 von 100. E 280 - 300

52

53 HEINZ MACK (Lollar, Hessen 1931 - lebt u. arbeitet in Mönchengladbach) 'Venedig Gitter', 1970 22,0 x 36,3 cm. Serigraphie auf AluminiumFolienkarton. Eines von mehr als 300 un­ nummerierten, teilweise spontan sign. Exemplaren. Gedruckt bei Dr. Cantzsche Druckerei Stuttgart für Museum Folkwang, Essen. Unter Glas gerahmt. Karton an den vier Rändern im Passepartout montiert mit circa 3-4 cm langen Klebe­ streifen. Mack 53. E 200 - 220

21


22

www.quittenbaum.de

54 RENÉ MAGRITTE (Lessines 1898 - 1967 Brüssel) 'L'Art de Vivre', 1967/1968 14,0 x 11,0 cm (Darstellung), 27,5 x 22,0 cm (Blatt). Farb. Radierung auf Japon Nacré. Rechts unten Signatur- und Ateliertrockenstempel, links unten nummeriert (Bleistift). Exemplar 14 von 150. Gedruckt bei Georges Visat, Paris. Frontispiz für "Le Lien de Paille" von Louis Scutenaire. Nach Kaplan und Baum die einzige der vier Radierungen, die noch vom Künstler selbst radiert wurde, schließlich in der Buchauflage posthum erschien. Gerahmt. Gerahmt beschrieben, gute Gesamterhaltung in kräftigen Farben. Kaplan/Baum 16 B (von E). E 1.200 - 1.300

54

55

55 RENÉ MAGRITTE (Lessines 1898 - 1967 Brüssel) Ohne Titel, 1930er Jahre (1984) 40,3 x 30,5 cm. Gelatinesilberabzug auf Agfapapier. Verso links unten gestempelt: Originalfotografie von René Magritte einmalige Auflage für die griffelkunst 1984, rechts unten gestempelt: Georgette Magritte Nachlaß. E 200 - 250

56

56 RENÉ MAGRITTE (Lessines 1898 - 1967 Brüssel) 'Königin Semiramis', 1947 (1984) 30,7 x 39,7 cm. Gelatinesilberabzug auf Agfapapier. Verso links unten gestempelt: Originalfotografie von René Magritte einmalige Auflage für die griffelkunst 1984, rechts unten gestempelt: Georgette Magritte Nachlaß. Griffelkunst Editionsverzeichnis Bd. I 236 A 3. E 250 - 300 57 RENÉ MAGRITTE (Lessines 1898 - 1967 Brüssel) 'Wahrsagerinnen', Brüssel, 1930 (1984) 40,5 x 30,5 cm. Gelatinesilberabzug auf Agfapapier. Verso links unten gestempelt: Originalfotografie von René Magritte einmalige Auflage für die griffelkunst 1984, rechts unten gestempelt: Georgette Magritte Nachlaß. E 200 - 250

57


K unst nach 1945 24. Juni 2014

58 MARINO MARINI (Pistoia 1901 - 1980 Viareggio) 'Trio Felice' (aus dem Album: Marino Marini opera grafica, 1970/1972 39,0 x 34,0 cm (Darstellung). Radierung mit Kaltnadel auf Bütten. Rechts unten sign.: Marino, links unten nummeriert (Bleistift). Ex. 37 von 60 neben einer Auflage von 60 Exx. nummeriert 1/60 a, 20 römisch nummerierten Exx. und 5 Exx. h.c., nummeriert mit den Buchstaben A,B,C,D,E. Verlegt bei Luigi de Tullo im Jahr 1972. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. Guastalla A 119. E 750 - 800

58

59 HENRI MATISSE (Le Cateau-Cambrésis 1869 - 1954 Nizza) (nach) 'Jazz', 1947 (2004) 42,0 x 31,0 x 6,0 cm (Leinenmappe), 39,0 x 32,0 cm (Bll.). Faksimile der Pariser Ausgabe, Tériade Éditeur, 1947, gedruckt bei Idem-Mourlot für Éditions Anthèse Paris 2004. Mit 20 farb. Lithographien nach Matisse, Titelseite und Text auf Velin. Gut erhalten. E 1.400 - 1.600

59

60 FRIEDRICH MECKSEPER (Bremen 1936 - lebt u. arbeitet in Berlin) 'Taschenausstellung', 1973 11,5 x 15,7 x 2,0 cm (Kassette) mit 6 Bll. Radierungen (davon 2 Farbradierungen), alle rechts unten sign.: Meckseper u. datiert (19)73 (alles Bleistift) u. 10 Bll. Farbreproduktionen nach Ölbildern, eine Biografie des Künstlers u. ein Gespräch mit dem Künstler (Buchdruck). Impressum nummeriert. Exemplar 69 von 1000. Erschienen im Verlag der Galerie Schmücking in Braunschweig. In guter Erhaltung. Cramer 147-152; Schmücking 147-152. E 400 - 500

60

23


24

www.quittenbaum.de

61 JONATHAN MEESE (Tokio 1970 - lebt u. arbeitet in Ahrensburg u. Berlin) 'Hagen von Tronje's verlorenes Augenlicht', 2004 40,0 x 49,5 cm (Darstellung), 57,0 x 75,0 cm (Blatt). Farb. Radierung mit Kaltnadel auf Somerset-Bütten. Rechts unten sign.: J Meese, in der Platte datiert 2004 und betitelt. Verso gestempelt: Jonathan Meese griffelkunst 2007. E 200 - 300

61

62 JONATHAN MEESE (Tokio 1970 - lebt u. arbeitet in Ahrensburg u. Berlin) 'Das dritte Auge des Hagen von Tronje'x', 2004 49,0 x 39,5 cm (Darstellung), 75,5 x 57,0 cm (Blatt). Radierung u. Kaltnadel auf Somerset-Bütten. Rechts unten sign.: J Meese (Bleistift), in der Platte datiert: 2004 und betitelt. Verso gestempelt: Jonathan Meese griffelkunst 2007. E 200 - 300 63 JONATHAN MEESE (Tokio 1970 - lebt u. arbeitet in Ahrensburg u. Berlin) 'Dietrich von Bern', 2005 76,5 x 57,0 cm. Farb. Holzschnitt auf Somerset-Bütten. Links unten sign.: J ­Meese und datiert 20(05) (Bleistift). Verlegt bei griffelkunst. E 200 - 300 62

64 JONATHAN MEESE (Tokio 1970 - lebt u. arbeitet in Ahrensburg u. Berlin) 'Ich bin Dein Gold', 2005 76,5 x 57,0 cm. Farb. Holzschnitt auf schwarzem Somerset-Bütten. Rechts unten sign.: J Meese und datiert 20(05) (Bleistift). Verlegt bei griffelkunst. E 200 - 300

64

63


K unst nach 1945 24. Juni 2014

65 JONATHAN MEESE (Tokio 1970 - lebt u. arbeitet in ­Ahrensburg u. Berlin) 'Armer Ritter II', 2005 76,5 x 57,0 cm. Farb. Holzschnitt auf schwarzem Somerset-Bütten. Links unten sign.: J Meese und datiert 20(05) (Bleistift). Verlegt bei Griffelkunst. E 200 - 300 66 JONATHAN MEESE (Tokio 1970 - lebt u. arbeitet in Ahrensburg u. Berlin) 'Colonel Inversion', 2007 49,5 x 34,2 cm (Darstellung), 76,0 x ­ 56,5 cm (Blatt). Farb. Radierung auf Somerset-Bütten. Rechts unten sign.: ­ J Meese (Bleistift), in der Platte betitelt. Verso gestempelt: Jonathan Meese griffelkunst 2007. E 200 - 300

65

66

67

67 HANS MENDLER (Neresheim/Ostalb 1950 - lebt u. arbeitet in Ulm/Donau) 'You are my lucky star', 1980er Jahre 150,0 x 100,0 cm. Öl und Mischtechnik auf Rupfen. Links oben sign.: Mendler und betitelt (geritzt). In Orig.-Künstlerrahmen. E 400 - 500 68 EDOUARD LÉON THÉODORE MESENS (Brüssel 1903 - 1971 ebenda) 'Violon-Cible', 1964 50,0 x 33,7 cm. Mischtechnik, Öl, farb. Kreiden und Collage auf Karton. Links unten sign.: Mesens, rechts unten datiert: 1964 und nummeriert: H.C. für hors de commerce, mittig gewidmet: pour l'Ami Alfonso di Fortuna (Kugelschreiber). Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. E 2.200 - 2.500

68

25


26

www.quittenbaum.de

69 KANG CHAN MO (Nonsan, Chungam, Korea 1949 - lebt und arbeitet in Yongin, Korea) 'Sky filled with stars showing endless love (meditation)', 2011 72,0 x 160,0 cm. Pigmentmalerei (natürliche Pigmente) auf handgeschöpftem, festem koreanischen Lokta-Papier. Rechts unten sign.: Kang u. datiert (20)11 und Künstlersignet (rote Pigmentfarbe). Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. E 10.000 - 12.000


K unst nach 1945 24. Juni 2014

70

70 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY 'Lucia Moholy am Frühstückstisch', um 1926 (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895-1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300 71 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY 'Im Schloss von La Sarraz', 1928 (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895-1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300

73

71

72 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY 'An outline of the universe', 1937 (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895-1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300 73 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY 'Lucia Moholy in Dessau', 1920/1930er Jahre (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895 - 1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300

74

72

74 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY 'La Sarraz. Mauer am Genfer See', 1929 (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895 - 1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300 75 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY 'Berliner Funkturm', um 1928 (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895 - 1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300

75

27


28

www.quittenbaum.de

76

77

78

79

76 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY (Bácsborsod 1895 - 1946 Chicago) 'Bexhill on Sea', 1936 (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895-1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300 77 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY Ohne Titel, 1920/1930er Jahre (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895 - 1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300

80

78 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY Ohne Titel, 1920/1930er Jahre (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895-1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300

80 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY Ohne Titel, 1920/1930er Jahre (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895 - 1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300

79 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY 'Kirchenportal', 1920/1930er Jahre (1994) 40,0 x 30,0 cm. Gelatinesilberabzug von 1994. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlass Lászlò Moholy-Nagy (1895 - 1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 200 - 300

81 LÁSZLÒ MOHOLY-NAGY Photogramm, 1923 (1995) 24,0 x 18,0 cm. Photogramm, positiv, 1923 (1995). Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1994, rechts unten gestempelt: Nachlaß Lászlò MoholyNagy (1895 - 1946) und jeweils von der Tochter des Künstlers Hattula Moholy-Nagy monogrammiert: HMN (Bleistift). E 150 - 200


K unst nach 1945 24. Juni 2014 82 MARCELLO MORANDINI (Mantua 1940 - lebt u. arbeitet in Varese) 2 Bll. Ohne Titel, 1966 und 1971 2 Bll. je 69,0 x 69,0 cm. Serigraphien auf Bütten. Je links unten sign.: M Morandini, links bzw. rechts unten datiert 1966 und 1971 und je links unten nummeriert. Exx. 64 und 78 von 100. E 220 - 250 83 MARCELLO MORANDINI 3 Bll., Ohne Titel, 1971 3 Bll., je 70,0 x 50,0 cm. Serigraphien auf Bütten. Je links unten sign.: M Morandini, datiert: 1971 und bez.: e. a. für Épreuve d'Artiste. E 220 - 250

85 RICHARD MORTENSEN '3e planche', 1960 aus: 'Géometrie Sensible' 43,5 x 34,0 cm (Darstellung), 64,8 x 50,0 cm (Blatt). Farb. Serigraphie auf Velin von BFK-Rives. Rechts unten sign.: Mortensen u. datiert (19)60 (Bleistift), links unten nummeriert (Tusche). Exemplar 41 von 60 Exx. Würtz-Frandsen 33e. E 300 - 400

81

82 83

84

84 RICHARD MORTENSEN (Kopenhagen 1910 - 1993 ebenda) '1ère planche', 1960 aus: 'Géometrie Sensible' 39,9 x 34,3 cm (Darstellung), 65,0 x 50,0 cm (Blatt). Farb. Serigraphie auf Velin von BFK-Rives. Rechts unten sign.: Mortensen u. datiert (19)60 (Bleistift), links unten nummeriert (Tusche). Exemplar 45 von 60 Exx. Würtz-Frandsen 33a. E 300 - 400

85

29


30

www.quittenbaum.de

86 MATT MULLICAN (Santa Monica/Kalifornien 1951 lebt u. arbeitet in New York) 'Ohne Titel', 2009 39,4 x 29,6 cm (Darstellung), 71,0 x 50,0 cm (Blatt). Radierung auf Velin. Rechts unten sign.: Matt Mullican und datiert (20)09 (beides Bleistift). Unterer Blattrand mit kl. Knickspuren. E 350 - 400

86

87 CLAES OLDENBURG (Stockholm 1929 - lebt u. arbeitet in New York) 'Geometric Mice' 63,0 x 44,5 cm. Lithographie auf feinem Velin. Rechts unten sign.: Oldenburg (Filzstift). Verso rechts unten mit dem Copyrightstempel Claes Oldenburg. E 200 - 300 87

88 EDUARDO PAOLOZZI Leith/Edinburgh 1924 - 2005 London) 'Viernes Sabado', 1979 100,0 x 70,0 cm. Farbserigraphie auf Velin. Rechts unten sign.: Eduardo Paolozzi u. datiert 1978, links unten nummeriert (Bleistift), mittig betitelt Viernes - Sabado (gedruckt). Exemplar 233 von 300. Gut erhalten, linke untere Ecke kl. Knick. E 250 - 300 89 PETER PHILLIPS (Birmingham 1939 - lebt u. arbeitet in Z端rich) 'Tiger-Tiger', 1968 73,0 x 112,0 cm. Farb. Serigraphie auf Kunststoff. Verso K端nstler- und Editeurname und Nummerierung. Exemplar 62 von 2000. Verlegt bei xartcollection, Z端rich. E 450 - 500

88

89


K unst nach 1945 24. Juni 2014

90 PABLO PICASSO (Málaga 1881 - 1973 Mougins) 'L'homme à la fraise', 1973 68,0 x 50,0 cm. Farb. Lithographie auf Velin von Arches. Rechts unten im Stein sign.: Picasso, links unten mit dem Druckersignet: Henri Deschamp Grav. Lith. Mourlot Imp. Czwiklitzer 448. E 400 - 500

90

91 PABLO PICASSO (Málaga 1881 - 1973 Mougins) (nach) 'Suite Vollard', 1930 (1990/1992) H. 46,0 x 33,0 x 7,0 cm (Leinenkassette), 45,0 x 32,0 bzw. 32,0 x 45,0 cm (Bll.). Kornätzung auf handgeschöpftem Bütten von Richard de Bas mit Prägestempel von Plitt. Rechts unten sign.: Picasso (gedruckt), auf Vorspannblatt nummeriert (gedruckt). Exemplar 242 von 300 Exx. Bll. verso bez.: Pablo Picasso - Suite Vollard, Bloch-Nr. und Copyright VG Bild-Kunst, Bonn 1992. Hrsg. Städt. Museum Mühlheim an der Ruhr, 1992, gedruckt bei Plitt Druck- und Verlag GmbH Oberhausen. Gut erhalten. E 3.800 - 4.000

91

31


32

www.quittenbaum.de

92 FABRIZIO PLESSI (Reggio nell'Emilia 1940) 'Rapporto sull'acqua', 1974 61,0 x 51,0 cm (Mappe), 48,0 x 58,0 cm (Bll.). Farb. Serigraphien auf Karton. Rechts unten sign.: Plessi und römisch nummeriert (Bleistift). Exemplar 6 von 20. 1 Vorsatzblatt, 1 Inhaltsverzeichnis, 1 Blatt zweiseitiger Text von Antonio Lorenzo. Verlegt von ediciones grupo quince/madrid. E 900 - 1.000

92

93 GIÒ POMODORO (Orcinao di Pesaro 1930 - 2002 Mailand) Mappenwerk '15 Acqueforti di Giò Pomodoro', 1964 58,0 x 49,5 cm (Leinenkartonage), 57,0 x 48,0 cm (Mappe), 47,0 x 56,0 cm bzw. 56,0 x 47,0 cm (Bll.). 15 Bll. Radierungen mit Kaltnadel u. Aquatinta auf handgeschöpftem Bütten. Jeweils rechts unten sign.: Giò Pomodoro und datiert (19)63, links unten nummeriert (Bleistift). Exemplar 6 von 20 arabisch nummerierten Exx. neben einer Auflage von 5 Exx. hors de commerce mit römisch nummerierten Exx. 8 Textseiten. Gedruckt im April 1964 bei Torchi di Giorgio Upiglio Mailand. E 1.000 - 1.200

93

94 ARNULF RAINER (Baden bei Wien 1929 - lebt u. arbeitet in Enzenkirchen u. auf Teneriffa) 'Meine Spinne im Hirn', 1991 40,0 x 30,7 cm (Darstellung), 65,0 x 50,0 cm (Blatt). Photogravüre und Kaltnadel auf Velin von BFK Rives. Rechts unten sign.: A Rainer, links unten nummeriert (Bleistift). Exemplar 22 von 35. Mit dem Zertifikat der Galeria Carles Taché, Barcelona. Gut erhalten. Provenienz: Galeria Carles Taché, Barcelona. E 800 - 900

94

95 ARNULF RAINER 'Ei mit Ohren', 1991 21,0 x 16,0 cm (Darstellung), 65,0 x 50,0 cm (Blatt). Photogravüre und Kaltnadel auf Velin von BFK Rives. Rechts unten sign.: A Rainer, links unten nummeriert (Bleistift). Exemplar 21 von 35. Mit dem Zertifikat der Galeria Carles Taché, Barcelona. Gut erhalten. Provenienz: Galeria Carles Taché, Barcelona. E 900 - 1.000 95


K unst nach 1945 24. Juni 2014

96 ARNULF RAINER 'Als Schlafender im Gelben Meer', 1991 16,5 x 23,5 cm (Darstellung), 50,0 x 65,0 cm (Blatt). Photogravüre und Kaltnadel auf Velin von BFK Rives. Rechts unten sign.: A Rainer, links unten nummeriert (Bleistift). Exemplar 21 von 35. Mit dem Zertifikat der Galeria Carles Taché, Barcelona. Provenienz: Galeria Carles Taché, Barcelona. E 900 - 1.000

97 MAN RAY (Philadelphia 1890 - 1976 Paris) 'Dada-Gruppe', 1922 (1991) 23,7x 30,5 cm. Gelatinesilberprint auf Agfa-Silbergelatine-Papier. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1991, rechts unten gestempelt: copie d'une épreuve d'originale copyright ADAGP Man Ray Trust. E 300 - 350 98 MAN RAY 'Palais de quatre heures', 1932/1933 (1991) 30,2 x 24,0 cm. Gelatinesilberabzug. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1991, rechts unten gestempelt: copie d'une épreuve d'originale copyright ADAGP Man Ray Trust. E 300 - 350 99 MAN RAY 'Dadaisten und Surrealisten', 1920/1930er Jahre (1991) 30,5 x 23,7 cm. Gelatinesilberabzug. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1991, rechts unten gestempelt: copie d'une épreuve d'originale copyright ADAGP Man Ray Trust. E 300 - 350

96

100 MAN RAY 'L'oeuf et le coquillage', 1931 (1991) 30,0 x 24,0 cm. Gelatinesilberabzug. Verso links unten gestempelt: einmalige Auflage für die griffelkunst 1991, rechts unten gestempelt: copie d'une épreuve d'originale copyright ADAGP Man Ray Trust. E 200 - 250

97

98

99

100

33


34

www.quittenbaum.de 101 DANIEL RICHTER (Eutin 1962 - lebt u. arbeitet in Berlin, Hamburg u. Wien) 'Hundewasser', 2006 64,0 x 48,5 cm (Darstellung), 75,5 x 57,0 cm (Blatt). Farb. Lithographie auf SomersetBütten. Rechts unten monogrammiert D Rt (für Daniel Richter) und datiert 2006 (Bleistift). Verlegt bei der Edition griffelkunst. Griffelkunst Editionsverzeichnis Bd. III, E 411. E 350 - 400 102 DANIEL RICHTER 'Waldhunde', 2006 65,0 x 46,5 cm (Darstellung), 75,5 x 57,0 cm (Blatt). Farb. Lithographie auf SomersetBütten. Rechts unten sign.: D Richter und datiert 2006 (Bleistift). Verlegt bei der Edition griffelkunst. Griffelkunst Editionsverzeichnis Bd. III, E 412. E 350 - 400

101

102

103

103 ALEXANDER RODTSCHENKO (St. Petersburg 1891 - 1956 Moskau) 'Lesende Studentin', 1935 (späterer Abzug) 30,0 x 24,0 cm. Gelatinesilberabzug auf Agfapapier. Verso Atelierstempel in kyrillischer Schrift. Edition der griffelkunst. E 200 - 250 104

104 SUSANNE SCHAPOWALOW (Berlin 1922 - lebt u. arbeitet ebendort) 8 Photographien: 'Jazz', 1950er Jahre 8 Gelatinesilberabzüge. Exx. 5 von 10 Exx. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. E 500 - 550


K unst nach 1945 24. Juni 2014

105 ETTORE SOTTSASS (Innsbruck 1917 - 2007 Mailand) 'Il futuro', 2001 69,8 x 50,3 cm (Blatt). Farb. Lithographie auf Velin. Rechts unten sign.: Sottsass u. nummeriert (Bleistift, gestürzt). Im Stein bez.: Il FUTURO. Exemplar 13 von 100. E 350 - 400 106 ETTORE SOTTSASS 'La Torre di Babele', 2001 69,8 x 50,5 cm (Blatt). Farb. Lithographie auf Velin. Unten rechts sign.: Sottsass u. ­nummeriert (Bleistift, gestürzt), im Stein bez.: La Torre di Babele. Exemplar 29 von 100. E 350 - 400

106

105

107

108

107 KLAUS STAUDT (Otterndorf/Niederelbe 1932 - lebt u. arbeitet in Frankfurt) 'Vertikalspiegelung', 1974 H. 40,0 x 40,0 x 6,5 cm. Polystyrol und Holz in weißem Plexiglaskasten. Verso Klebeetikett sign.: Klaus Staudt (Tinte) u. nummeriert (Tinte handschriftlich) und weitere technische Angaben: Werkverzeichnisnummer, Titel, Format, Material, Jahr, Beschreibung (typographisch). Exemplar 26 von 75 Exx. Werkverzeichnisnummer: ED SW 1 GR 802. Kunststoffrahmen unten mit 2 Einrissen (bis zu 25,0 cm). E 2.000 - 2.200

108 ROLF SZYMANSKI (Leipzig 1928 - 2013 Berlin) 'Hebräischer Gegenstand', 1966 H. 18,0 cm (Bronze), H. 20,5 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert, Postament Kalkstein. Auf Bronzefuß Gießerstempel. Gegossen bei Barth Berlin. Eines von 80 Exx. E 700 - 800

35


36

www.quittenbaum.de

109 J AN TARASIN (Kalisz 1926 - 2009 Warschau) 'Sytuacja II' (Situation II), 1981 100,0 x 130,0 cm. Öl auf Leinwand. Rechts unten sign.: Jan Tarasin und datiert (19)81 (öl). Verso sign.: Jan Tarasin, datiert (19)81 und betitelt: Sytuacja II. Verso oben auf dem Keilrahmen Klebeetikett der 'Centraline Biuro Wystow Artystycznyck' in Warschau. Der Maler, Grafiker und Kunsttheoretiker Jan Tarasin studierte an der Akademie der Künste in Krakau und war Mitglied der Krakauer Gruppe, die sich in der Epoche nach 1945 als künstlerischer Avantgardekreis etablierte. In seinen abstrakten Kompositionen geht er vor allem dem Begriff des 'Horizont' nach, der für Tarasin der wichtigste Begleiter menschlichen Lebens ist. Der Mensch ist für Tarasin mit dem Horizont so eng verwoben und verschmolzen, dass dieser seine Existenz innerhalb seiner Phantasie, seines Bewussteins und seiner Reflexe nicht mehr gewahr wird. 'Er existiert in uns als Gefühl der uns zugeteilten begrenzten Reichweite unseres Weltverstehens', so der Künstler selbst. Provenienz: Vom jetzigen Eigentümer in den frühen 1980er Jahren direkt beim Künstler erworben. E 12.000 - 15.000


K unst nach 1945 24. Juni 2014

110 ARTHUR DIETER TRANTENROTH (Bochum 1940 - lebt und arbeitet in Weißenstadt (Fichtelgebirge)) 'Ohne Titel', um 1970 H. 39,7 x 39,2 x 16,0 cm. Massiver weißer Marmor. E 1.600 - 1.800

110

111 KAREL TRINKEWITZ (Landkreis Jungbunzlau 1931 2014 Rabi Vorböhmerwald) 'Hommage à Vincent', 1985 71,0 x 71,0 cm. Collage und Mischtechnik auf Pressspan. Verso sign.: Karl Trinkewitz und bez.: Karl Trinkewitz Hamburg 61 Titel: Hommage à Vincent. Plakate abgerissen von der Wand der Kirche Saint Severin in Paris am 19. September 1985. Collagiert am 23. November 1985. Aufgeklebte Biografie des Künstlers u. Kopie des Titel 'neue texte 14' (mit dem Porträt des Künstlers). E 2.000 - 2.200

111

37


38

www.quittenbaum.de

112 J OCHEN UNOLD (Stuttgart 1945 - lebt u. arbeitet in München und der Provence) 'Besuch bei Anselm Kiefer in Barjac', 1998 (2010) 75,0 x 50,8 cm. Farb. Photographie auf Kodak Professional Endura Papier. Ex. 1 von 1. Verso sign.: J Unold, betitelt, datiert und nummeriert (Filzstift). E 500 - 600

113 JOCHEN UNOLD 'Muhammed Ali', 1974 (späterer Abzug) 75,0 x 51,0 cm. Farb. Photographie auf Kodak Professional Endura Papier. Ex. 1 von 1. Verso sign.: J Unold, datiert und nummeriert (Filzstift). E 500 - 600 114 JOCHEN UNOLD 'Abstrakte Komposition', 2006 120,0 x 80,0 cm. Öl auf Leinwand. Rechts unten monogrammiert J. U., verso auf der Leinwand sign.: Unold und datiert 17.7.(2006) (Öl) und 90° gestürzt sign.: Jochen Unold u. datiert: 2006. Gerahmt. E 800 - 900

112

115 JOCHEN UNOLD 'The Dancer', 2002 65,5 x 55,0 cm. Öl auf Nessel. Verso sign.: Jochen Unold, datiert, betitelt u. Ortszusatz: Cannes (Bleistift). E 600 - 800

113

115 114


K unst nach 1945 24. Juni 2014

116 JOCHEN UNOLD 'Homage (sic) à Andy Warhol', 2010 160,0 x 120,0 cm. Photooffset auf Leinwand. Verso sign.: Jochen Unold, datiert 2010 und betitelt (Filzstift). E 900 - 1.000 117 JOCHEN UNOLD 'Besuch bei Anselm Kiefer in Beauregard', 1998 (2010) 75,0 x 50,8 cm. Farb. Photographie auf Kodak Professional Endura Papier. Ex. 1 von 1. Verso sign.: J Unold, betitelt, datiert und nummeriert (Filzstift). E 500 - 600 118 HANNSJÖRG VOTH (Bad Harzburg 1940 - lebt u. arbeitet in München) 'Erdkreuz', 1982 30,0 x 42,0 cm. Blei- und Buntstift auf Pergamin. Rechts unten sign.: H Voth und datiert (19)82, am oberen Rand betitelt und bezeichnet, links unten gewidmet: Für Peter Bode (?) (Bleistift). Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben, links unten kl. Einriss (ca. 2,0 cm). E 350 - 400 116

118

117

39


40

www.quittenbaum.de

119 ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928 - 1987 New York) 'Campbell's Tomato Soup Can Shopping Bag', 1966 Circa 41,0 x 24,0 cm. Farb. Serigraphie auf Papiert端te. Unbekannte Auflage, Hrsg. Institute of Contemporary Art, Boston, Massachusetts. Feldman/Schellmann II.4A. E 1.000 - 1.200 120 ANDY WARHOL 'Andy Warhol Self-Portrait' - Screen Repeat: 41 1/8, 1978 210,5 x 77,0 cm. Farb. Serigraphie auf Tapete. Am rechten Rand gest端rzt bezeichnet: Andy Warhol Self-Portrait Copyright The Estate and Foundation of Andy Warhol und Screenprint Repeat 41 1/8 (gedruckt). Zwei Mal das Selbstportrait-Motiv als Andruck, dass lt. Schellmann/Feldman 1978 als Edition von rund 300 Exx. und einer unbekannten Anzahl von sign. Exx. gedruckt wurde. Es sollte parallel zur Ausstellung im Kunsthaus Z端rich und im Louisiana Museum of Modern Art, Humleback, D辰nemark, erscheinen. Vgl. Feldman/Schellmann II.156 A. E 550 - 600

119

120

121 ANDY WARHOL (nach) Mappenwerk 'Andy Warhol Portraits', nach 1980 10 Bll. und 1 Vorsatzblatt, 64,0 x 45,0 cm (Mappe), 63,0 x 44,5 cm (Bll.). Offsetlithographien auf Velin in Orig.-Mappe. Verso rechts unten mit dem Stempel der Andy Warhol Foundation. Gut erhalten. E 500 - 550

121


K unst nach 1945 24. Juni 2014

122

122 ANDY WARHOL 'Washington Monument', 1974 210,0 x 77,0 cm. Serigraphie auf Tapete. Am rechten und linken Rand gest端rzt bezeichnet: Washington Monument 息 AWF 1974. Zwei Mal das Washington Monument-Motiv als Andruck, dass lt. Schellmann/Feldman 1974 f端r einen bislang unbekannten Auftrag geschaffen wurde. Vgl. Feldman/Schellmann IIIB.2. E 550 - 600

123 ANDY WARHOL 'Mao', (1974),1989/1990 210,5 x 77,0 cm. Farb. Serigraphie auf Tapete. Am linken Rand gest端rzt bezeichnet: Andy Warhol: A Retrospective - The Museum of Modern Art 1989-1990, rechts: The Estate and Foundation of Andy Warhol (gedruckt). Zwei Mal das Mao-Motiv als Andruck, dass lt. Feldmann/ Schellmann 1974 als unlimitierte Edition mit insgesamt 100 in Filzstift sign. Exx. publiziert wurde. Vgl. Feldman/Schellmann II.125 A. E 550 - 600

123

124 ANDY WARHOL (nach) 'Marilyn' (Sunday B Morning), 1967 5 Bll. 90,0 x 90,0 cm. Farb. Serigraphie auf Karton. Je verso rechts unten bez.: Published by Sunday B. Morning, links unten bez.: fill in your own signature (Stempel). Feldman/Schellmann, Andy Warhol Prints, New York 2003, S. 68, S. 213 Edition von Sunday B. Morning. E 1.700 - 2.000 ** 124

41


42

www.quittenbaum.de

125 STEFAN WEWERKA (Magdeburg 1928 - 2013 Berlin) 'Für Tecta', 1979 65,5 x 50,0 cm (Blatt). Farb. Lithographie auf Velin von Arches. Rechts unten sign.: S. Wewerka und datiert (19)79, links unten nummeriert (Bleistift). Ex. 34 von 50 Exx. Mittig Blindstempel: F. E 200 - 220

126 STEFAN WEWERKA 'Stuhl', 1989 50,0 x 65,0 cm (Blatt). Farb. Offsetlithographie auf chamoisfarb. Velin. Rechts unten sign.: S Wewerka u. datiert (19)89, links unten bez.: 55 Ex. Eines von 55 Exx. E 200 - 220

125

126

128 SYKORA ZDENEK (Louny/Tschechien 1920 - 2011 ebenda) 'Struktur', späte 1960er Jahre H. 7,0 x B. 39,0 x T. 37,0 cm. Graue Kunststoffröhren, klebemontiert. Restaurierunsgbedürftig. E 800 - 900

127

127 HERBERT ZANGS (Krefeld 1924 - 2003 ebenda) 'Haus in der Provence', Mitte der 1950er Jahre 73,0 x 78,0 cm (Passepartoutausschnitt). Filzstiftzeichnung auf beigefarb. Papier. Rechts unten sign.: ZANGS (Bleistift). Unter Glas gerahmt. Die Zeichnung entstand Mitte der 1950er Jahre im Rahmen eines Studienaufenthaltes Herbert Zangs mit Günter Grass in Frankreich. Der Künstler und der Schriftsteller kannten einander gut und Grass lehnte in seinem weltberühmten Roman "Die Blechtrommel" den Maler Lankes an Herbert Zangs an. Gerahmt beschrieben. E 500 - 600 128


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

129 WALTER GROPIUS Sechs Paar Türdrücker, 1923 L. 11 cm; Blenden: Dm. 4,9 cm. Wilhelm Engstfeld, Heiligenhaus, für S. A. Loevy, Berlin (zugeschrieben). Bronze, vernickelt. Vgl. Türdrücker der Moderne, S. 21. E 900 - 1.000 130 MARCEL BREUER Drei Satztische 'B 9', um 1925/26 H. 50,5 x 52,5 x 29 cm; H. 55 x 59 x 39 cm; H. 61 x 65,5 x 39 cm; Rohr-Dm. 2 cm. Thonet, Frankenberg (zugeschrieben). Stahlrohr, verchromt, gesteckt, Holz, schwarz lackiert. Deutsche Stahlrohrmöbel, S. 79; Marcel Breuer Furniture and Interiors, S. 44. E 3.500 - 4.000

131

131 FRANZ HAEGELE (zugeschrieben) Deckenleuchte, um 1925 H. 70 cm; Dm. 70 cm. Schwintzer & Gräff, Berlin (zugeschrieben). Messingrohr und Messingblech. Vgl. Bröhan-Museum Berlin, Metallkunst, Bd. IV, S. 441ff. E 1.000 - 1.200

129

130

43


44

www.quittenbaum.de

132 MARCEL BREUER Tisch 'Piscator M 40', 1926 H. 72 x 220 x 110 cm. Tecta, Lauenförde. Esche, grau-blau lackiert, farbloses Glas. Ursrpünglich 1926 für das Haus Piscator entworfen. Vgl. Marcel Breuer, Design und Architektur, S. 30. E 1.800 - 2.000 133 CURT FISCHER Scherenlampe 'Midgard', 1926 H. 29 x 88 x 15,5 cm. Industriewerke Auma, Rönneberger & Fischer. Aluminiumblech und Stahlrohr, vernickelt, schwarz lackiert. Bez.: Midgard, D.R.G.M. D.R.P. Ausl. Pat. E 300 - 400

132

134 MARCEL BREUER Stuhl 'B 5', 1926/27 H. 87 x 45,5 x 54 cm. Standard Möbel, Berlin (zugeschrieben). Stahlrohr, verchromt, Sechskantschrauben, schwarzer ­Eisengarnbezug. Bezug erneuert. Marcel Breuer, S. 67; Deutsche Stahlrohrmöbel, S. 26, 33, 40f; bauhaus-möbel, Eine Legende wird besichtigt, S. 243. E 1.800 - 2.000 133

134 135


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

135 MARCEL BREUER Zwei Armlehnsessel 'B 34', 1928 H. 74,5 x 59,5 x 72,5 cm; Rohr-Dm. 2-2,5 cm. Thonet, Frankenberg (zugeschrieben). Stahlrohr, verchromt, gesteckt, Holz, schwarz lackiert, orangefarbenes Eisengarn. Eisengarnbezug bei einem der Sessel mit grauem Stoff überzogen. Marcel Breuer, S. 91. E 2.000 - 2.500 136 MARCEL BREUER (zugeschrieben) Armlehnsessel, um 1928 H. 82 x 54 x 61,5 cm; Rohr-Dm. 2-2,5 cm. Thonet, Frankenberg (zugeschrieben). Stahlrohr, verchromt, gesteckt, Holz, schwarz lackiert, grünes Eisengarn. E 800 - 900 136

137 BAUHAUS DESSAU 'Bauhaus' - Telefon, 1929 H. 13,9 x 11,2 x 15,4 cm; Hörer: L. 24,5 cm. H. Fuld u. Co., Telephon- und Telegraphenwerke AG, Frankfurt am Main. Hörer aus schwarzem Bakelit; Messingblech, schwarz lackiert bzw. vernickelt, Wählscheibe weiß emailliert, dunkelgrauer Kunststoffknopf. Bez.: TN, D 10 335, 108 770 (geprägt). Das Neue Frankfurt, S. 191 Abb. des Frankfurter Registers in Heft 4/ 1929; 100 Jahre Werkbund, S. 163 ('Die Form'). E 900 - 1.000

137

138 WALTER GROPIUS (zugeschrieben) Zwei Handläufe '3130', um 1923 L. 76,5 cm. Wilhelm Engstfeld AG, Heiligenhaus (Wehag). Nickelsilber. Bez.: WEHA 3130. E 600 - 700

135

138

45


46

www.quittenbaum.de

139 MARIANNE BRANDT Kerzenleuchter, 1929-32 H. 22,5 cm. Gothaer Metallwarenfabrik, Gotha, nach 1937. Holz, Messing, farbloses Glas. Bez.: GMF geschützt. E 400 - 500 140 MARIANNE BRANDT Zettelkasten, 1929-32 H. 3,2 x 11,2 x 9,2 cm. Ruppelwerk, Gotha. Metallblech, schwarz lackiert, vernickelt. Bez.: Ruppel mit Stern mehrfach geschützt. E 500 - 600

139

141

140

141 SCHWINTZER & GRÄFF, Berlin Deckenlampe, um 1930 H. 114,5 cm; Dm. 56 cm. Stahlrohr, Metallblech, verchromt, farbloses Glas, satiniert, weiße Glaskugel. E 1.500 - 1.800

142

142 DEUTSCHLAND Vier Gartenstühle, 1930er Jahre H. 79 x 44 x 48 cm. Eisenstäbe, Lochblech, weiß lackiert. E 500 - 600


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

143 DEUTSCHLAND Zwei Wechsel - Drehschalter 'Bauhaus', 1930er Jahre Dm. 7,5 cm. Schwarzes Bakelit, farbloses Glas. Bez.: Produktangaben. E 300 - 400 143

144 JUNKERS WERKE, Dessau Zwei Flugzeugsessel, 1930er Jahre H. 94,5 x 46 x 59 cm. Stahlrohr, grau lackiert, braunes Öltuch. E 700 - 900

144

145 RUDOLF STEINER (Schule) Tischleuchte, 1930er Jahre H. 50 cm. Holz, geschnitzt, Textilschirm. Die Tischlampe stammt aus einem Rudolph ­Steiner Haushalt in Dornach beim Goetheanum. E 400 - 500

146

146 ADOLF G. SCHNECK 'Tübinger Stuhl', um 1934 H. 82 x 40 x 51 cm. Stuhlfabrik Schäfer, Tübingen. Esche natur. A.G. Schneck, Der Stuhl, Stuttgart 1937, S. 11ff.; Der Heimberater, S. 33. E 400 - 500

145

47


48

www.quittenbaum.de 147 CHRISTIAN DELL Tischleuchte 'Idell', 1933/34 H. 45-56 cm; Dm. 16 cm. Kaiser, Neheim-Hüsten. Gußeisen, geschwärzt, Messingrohr, verchromt, Aluminiumblech und Holz, schwarz lackiert. Bez.: ORIGINAL KAISER idell. E 500 - 700

147

148 MARIANNE BRANDT; HIN BREDENDIECK Tischleuchte 'ähnlich 1115', nach 1940 H. 45 cm; Dm. 15,5 cm. Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch, nach 1940 (sog. 7. Generation). Stahlblech und Stahlrohr, blaugrau lackiert, farbloses Pressglas, rückseitig blaugrau lackiert. Bez.: Herstellerprägung an der Stellschraube und unter dem Fuß. bauhausleuchten?, Kandemlicht!, Cover und S. 149. E 400 - 500

149

149 LICHT-PERLE, Deutschland Saftpresse, 1950er Jahre H. 24,5 x 28,6 x 9,8 cm. Aluminium. Bez.: LICHT-PERLE, Etikett: Licht Perle, MADE IN WEST-GERMANY. E 200 - 300 150 MAUSER-WERKE, Waldeck Schlaufentisch, um 1939 H. 62 cm; Dm. 79 cm. Stahlrohr, verchromt, Holz, schwarz lackiert, Aluminiumumleimer. Deutsche Stahlrohrmöbel, S. 140. E 600 - 700

150

148


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland 151 MARCEL BREUER Sechs Stapelstühle, 1936 H. 73,5 x 41,5 x 54 cm. Windmill Furniture, London für Isokon, London. Schichtholz. Bez.: Hersteller- und Designerangaben (Etikett). Droste, Marcel Breuer, S. 131. E 1.200 - 1.500

152 ERNST FISCHER Nähmaschine 'Freia', 1948 H. 8,3 x 43,5 x 30 cm (geschlossen); H. 28 x 85 x 30 cm (offen). VEB MEWA Ernst-Thälmann-Werk, Suhl. Dunkelrot/brauner Kunststoff. Bez.: FREIA, B 1102 -1/ 2, diverse Papier­ etiketten. Eine der Ikonen des DDR-Designs. Mit Zubehör in Kästchen, bez. FISCHER MEWA. Penti, Erika und Bebo Sher, S. 146f. E 300 - 400

151

152

153 DEUTSCHLAND Deckenleuchte, 1950er Jahre H. 78,5 cm; Dm. 70 cm. Metallrohr und -blech, cremefarben lackiert, satiniertes Glas. E 700 - 800

154

154 DEUTSCHLAND Zwei Satztische, 1950er Jahre H. 60,5 x 63 x 40 cm; H. 50 x 55,5 x 37 cm. Eichenholz und Schichtholz mit weißer und blauer Kunststoffbespannung. E 600 - 700

153

49


50

www.quittenbaum.de

155 DEUTSCHLAND Sofatisch, 1950er Jahre H. 52,5 x 139 x 70 cm. Buchenholz, klar lackiert, Holz, schwarz lackiert, Messingrohr. E 700 - 800

155

156 DEUTSCHLAND Zwei Armlehnstühle, um 1949 H. 82 x 59 x 59 cm. Kirschholz, schwarzes Leder. Provenienz: Nachlaß Franz und Irene Hart. Die Sessel wurden 1949 bei der Firma Feil in Marbach erworben. E 500 - 600 157 FRANZ HART Zwei Stühle, um 1955 H. 81 x 48,5 x 49 cm. Birnbaumholz, cremefarbenes Elchleder. Provenienz: Nachlaß Franz und Irene Hart. Diese Sessel wurden in den 1950er Jahren bei Radspieler in München gekauft. Das Möbelbuch, S. 32. E 1.500 - 1.800 156

158

157

158 WILHELM WAGENFELD Zitronenpresse 'Granada', 1937 H. 7 x 11,9 x 11 cm. Vereinigte Lausitzer Glaswerke, Weißwasser. Glas. Bez.: Herstellermarke. Schöne Form gute Ware Wilhelm Wagenfeld, S. 41; Du Bauhaus à l'industrie, S. 111; Täglich in der Hand, S. 318. E 150 - 200


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

160

159 WILHELM WAGENFELD Vier Aschenbecher, 1951/1959 H. 8,5 cm; Dm. 8,3 cm; Dm. 11,9-17 cm. WMF, Geislingen. Turmalingrünes bzw. blaues Glas, Cromargan. Bez.: Herstellermarke. Du Bauhaus à l'industrie, S. 117; Täglich in der Hand, S. 332. E 200 - 300

159

160 WILHELM WAGENFELD Zwei Deckenleuchten 'München', 1952-54 H. 67 cm; Dm. 37 cm. Peill & Putzler, Düren. Farbloses Glas mit mattgeätztem Streifen­ dekor; Stahlrohr, vernickelt. Täglich in der Hand, S. 321. E 1.000 - 1.200

162

161 WILHELM WAGENFELD Drei Kerzenleuchter, 1952/53 H. 28,5 cm. WMF, Geislingen Messing, versilbert. Bez.: WMF (geprägt). Wilhelm Wagenfeld, S. 126. E 1.800 - 2.100 162 ALOIS FERDINAND GANGKOFNER Zwei Deckenleuchten 'Barletta', um 1952 H. 40 cm; Dm. 18,5 cm. Peill & Putzler, Düren. Mehrschichtiges Preßglas, opak-weiß, bzw. farblos. Firmenbroschüre, o.J., S. 10. E 500 - 600

161

51


52

www.quittenbaum.de

163 EGON EIERMANN Zwei Kinderklappstühle 'SE 76', 1953 H. 63,5 x 41 x 39 cm. Wilde & Spieth, Esslingen. Buchenholz und Buchenschichtholz, verzinktes Metall. Egon Eiermann, die Möbel, S. 105. E 400 - 500 164 EGON EIERMANN Sonderausführung Klappstuhl 'SE 18' mit Griffaussparung, 1953 H. 76 x 55 x 50 cm. Wilde & Spieth, Esslingen. Buchenholz, Schichtholz mit Rüsterfurnier. E 900 - 1.000

163

165 EGON EIERMANN Acht Klappstühle 'SE 18', 1953 H. 76 x 50,5 x 42 cm. Wilde & Spieth, Esslingen. Buchenholz, Buchenschichtholz, schwarz lasiert. Egon Eiermann die Möbel, S. 101, S. 150. E 900 - 1.000 166 EGON EIERMANN Stuhl 'SE 42', 1949/50 H. 73 x 50 x 50 cm. Wilde & Spieth, Esslingen, 1954. Schichtholz, Sperrholz, weiß lackiert. Bez.: Stempel 16. DEZ 1954 (schwer leserlich). Egon Eiermann die Möbel, S. 144. E 700 - 800 164

166

165


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

167

167 EGON EIERMANN Vier Korbhocker 'EH 23', 1957 H. 38,5 cm; Dm. 44 cm. Heinrich Murmann, Johannisthal. Korbgeflecht, weiß, rot, blau und gelb lackiert. Entwurf für die Interbau, Weltausstellung 1957, Berlin. Egon Eiermann die Möbel, S. 133. E 2.000 - 2.400 168 EGON EIERMANN Korbsessel 'E 11', 1967/68 H. 84,5 x 86,5 x 83 cm. Heinrich Murmann, Johannisthal. Korbgeflecht, lindgrünes Textilpolster. Egon Eiermann die Möbel, S. 131. E 600 - 700

168

53


54

www.quittenbaum.de

169 MARCEL BREUER Schreibtisch 'Canaan', 1955 H. 72 x 150,5 x 75 cm. Gavina, Mailand. Holzrahmen- und Kastenkonstruktion mit Palisanderfurnier. Das Abenteuer des Design: Gavina, Abb. 20. E 1.500 - 1.800 171 DIETER RAMS; WILHELM WAGENFELD Tragbarer Plattenspieler 'PC 3 SV', 1958 H. 13,5 x 33 x 27 cm. Braun AG, Frankfurt am Main. Metallblech, Kunststoff, weiß und hellgrau, graues Kunstleder. Bez.: Braun, Herstelleretikett im Inneren. Ein Füßchen fehlt. Braun + Design, S. 35. E 200 - 300

172 HFG ULM Feuerzeug, 1968/69 H. 9,2 cm. AZ. Metallrohr, schwarz lackiert, teilweise verchromt. Bez.: AZ, grand prix, Made in W. Germany. Form 1967/68 LGA-Zentrum. E 200 - 300

170

170 MAX BILL Küchenuhr, 1956/57 27 x 19,7 cm. Junghans AG, Schramberg. Heller Steingutscherben, weiß glasiert, grüner Streifendekor, Metallblech weiß lackiert, Glas; verchromte Zeiger, weißer Kunststoff. Bez.: Junghans Made in Germany. a 3 sec 24h, 4867 (geprägt), 19/5150 (grüner Glasurstempel). Mechanisches Uhrwerk. Deutsches Design 1950-1990, Nr. 60, Abb. D. 42. E 300 - 400

171

172


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

173 MAUSER-WERKE, Waldeck Kleiner Tonnenschreibtisch 'Rundform', um 1954 H. 68,5 x 110 x 48 cm. Aluminiumblech, Metallblech, cremeweiß lackiert, Kunststoff. Bez.: Herstellerplakette. Korpus neu lackiert. Deutsche Stahlrohrmöbel, S. 142. E 3.000 - 4.000

173

174 HELMUT MAGG Dreibeinstuhl, um 1953 H. 83 x 48,5 x 55 cm. WK- Möbel Stuttgart. Nuß- und Ahornholz. Deutsche Möbel heute, S. 26. E 500 - 600

175 HELMUT MAGG Korbstuhl '1193', um 1955 H. 78 x 54 x 67 cm. Deutsche Werkstätten, München. Stahlrohr schwarz lackiert, Rohrgeflecht. Moderne Wohnkultur mit Serien­ möbeln, S. 57; Die Schöne Wohnung, S. 219, S. 603. E 400 - 500

174

175

55


56

www.quittenbaum.de 176 DEUTSCHLAND Sofatisch, 1960er Jahre H. 46,5 x 70 x 70 cm. Vierkantholz mit Palisanderfurnier, Onyxplatte. E 600 - 700 177 ERNST MOECKL (zugeschrieben) Zwei Armlehnstühle, um 1962 H. 80,5 x 54,7 x 54 cm. Lübke GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück (zugeschrieben). Stahlrohrvierkante, weiß lackiert, schwarzes Kunstleder, Wengeholz. Vgl. Neue Möbel, Nr. 363. E 300 - 400

176

178 FRITZ HALLER Servierwagen, um 1963 H. 63,5 x 80 x 57 cm. USM Haller, Münsingen. Stahlrohr, verchromt, Stahlblech, rot lackiert. E 300 - 400

177

179 HELMUT BÄTZNER Vier Stapelstühle 'BA 1171', 1964 H. 74 x 51,5 x 54,5 cm. Bofinger, Ilsfeld. Glasfaserverstärktes Polyester, cremeweiß und blau. Bez.: Bofinger Produktion. Neu lackiert. Neue Möbel, Nr. 386/387. E 500 - 600

179

178


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

180

180 OTL AICHER Arbeits- / Esstisch, um 1967 H. 71,5 x 180,5 x 91 cm. Rotis. Profilstahl, grau lackiert, Holz, weißes Laminat. Kleinserie. Ateliertisch des Büros für Visuelle Gestaltung, Olympiade 72. E 700 - 800

181 INGO MAURER Tischleuchte 'Gulp', 1969 H. 23,1 cm; L. 45 cm. Design M Ingo Maurer, München. Metallrohr und Metallblech, verchromt. Ingo Maurer Making Light, S. 47, S. 248. E 400 - 500 182 HORN COLLECTION GMBH, Rudersberg Couchtisch, um 1970 H. 41 x 71,5 x 71,5 cm. Braunes Baydur, dunkel getönte Glasscheibe. Bez.: Herstelleretikett. E 200 - 300

181

183 E. R. NELE Stehleuchte 'Visier', um 1970 H. 150,5 x 17,5 x 11 cm. Temde Leuchten, Detmold. Metalrohr, Metallblech, verchromt, Metallguß, schwarz lackiert. Vgl. 70s Decorative Art, S. 517. E 600 - 700

183

182

57


58

www.quittenbaum.de

184 EGON EIERMANN Paravent, 1968 H. 172 x 362 x 4 cm; zusammengeklappt: H. 172 x 87,5 x 18,5 cm. Philip Klaer, Speyer. Kiefernholz (Oregon Pine), massiv, Segeltuch, sandfarben. Die Paravents wurden in einer Kleinserie für das Abgeordnetenhochhaus ('Langer Eugen' - Architekt, Egon Eiermann, 1965-1969) des Deutschen Bundestages in Bonn entworfen. Sie standen ursprünglich in den Foyers der Abgeordnetenbüros und der Ausschuss-Sitzungssäle. Provenienz: Sammlung Süddeutschland. Vgl. Egon Eiermann die Möbel, S. 169; Design made in Germany, Nr. 59. E 4.000 - 5.000


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

185 RENATE MÜLLER Würfel, 1968 H. 33 x 33 x 33 cm. H. Josef Leven, Sonneberg. Rupfen, blaues und rotes Leder. Toys + Design, S. 52. E 500 - 600

186 RENATE MÜLLER 'Nilpferd', 1969 H. 18 x 10,5 x 30,5 cm. H. Josef Leven, Sonneberg. Rupfen, rotes Leder, Knopfaugen. Renate Müller Toys, S. 32 E 300 - 400

185

186

187 RENATE MÜLLER 'Nilpferd', 1969/70 H. 36 x 32 x 71 cm. H. Josef Leven, Sonneberg. Rupfen, braunes Leder, Knopfaugen. Stark bespielt! Renate Müller, S. 20. E 500 - 600

187

188 RENATE MÜLLER Fünf 'Kegel', 1968 H. 56 cm. H. Josef Leven, Sonneberg. Brauner Rupfen, blaues und rotes Leder. Renate Müller, Toys + Design, S. 14. E 800 - 900

188

59


60

www.quittenbaum.de

189 XAVER SEEMÜLLER Dreibeiniger Stuhl, 1970er Jahre H. 74,5 x 58 x 42,5 cm. Holz, schwarz lackiert, schwarzes Leder. Handwerklich gefertigt. E 400 - 500 190 RUDOLF DÖRFLER (Rudolf Steiner Schule) Anthroposophische Tischleuchte, 1970er Jahre H. 32 cm; Dm. 19,5 cm. Artolux AG, Breitenbach, Schweiz. Acrylglas, Eschenholz. E 200 - 300

189

190

191 RUDOLF DÖRFLER (Rudolf Steiner Schule) Große anthroposophische Deckenleuchte, 1970er Jahre 56 x 63 cm. Artolux AG, Breitenbach, Schweiz. Eschenholz, Schirm aus Kunststoff. E 300 - 400 192 INGO MAURER Stehlampe 'Uchiwa I', 1973 H. 220 cm; Dm. 115 cm. Design M Ingo Maurer, München. Bambus, Reispapier. Ingo Maurer: Making Light, S. 249. E 600 - 800 192 191


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland 193 LUIGI COLANI Sitzgerät 'Der Colani', 1971/72 H. 66 x 53,5 x 60 cm. Top System, Burkhard Lübke, Bielefeld. Polyethylen, gelb. Bez.: Design Luigi Colani Topsystems Burkhard Lübke made in W-Germany. Von diesem Stuhl wurden lt. Auskunft des Designers nur insgesamt 400 Exemplare produziert. Experiment 70, S. 129. E 600 - 700

193

194

194 ALEXANDER BEGGE Zwei Kinderstühle 'Casalino 0', um 1971 H. 52 x 36,5 x 36,5 cm Casala, Lauenau. Faserverstärkter Kunststoff, rot. Bez.: Casalino 0, MADE IN WEST-GERMANY, Jahresprägung. L'Utopie Du Tout Plastique, S. 65. E 300 - 400 195 THILO OERKE Stereoanlage 'Vision 2000', um 1971 H. 91 cm; Dm. 64 cm. Rosita Tonmöbel, Deutschland, frühe 1970er Jahre. Gehäuse aus Kunststoff, verchromt, teilweise weiß lackiert; schwarzer Kunststoff im Innenraum; Plexiglasdeckel. Mit Radio und Kassettenspieler. Bez.: VISION 2000. Design und Alltagskultur, S. 92; Design made in Germany, S. 98. E 1.200 - 1.500

195

61


62

www.quittenbaum.de

196 HERBERT HIRCHE Zwei Sessel, um 1973 H. 85 x 55,5 x 66 cm. Mauser-Werke, Waldeck. Stahlrohr, Lederpolster, schwarz. Bez.: Herstelleretikett. Vgl. Herbert Hirche, S. 97. E 900 - 1.000

196

197 JAN WICHERS; ALEXANDER BLOMBERG Variationsmöbel 'Domino', 1979 H. 45,5 x 90 x 90 cm. Rosenthal, Espelkamp. Tischlerplatte, weiße Acrylglasbeschichtung. Bez.: Hersteller-, Produkt,- und Designer­ angaben. Sourcebook of Modern Furniture, S. 64. E 1.000 - 1.200

197

198 DEUTSCHLAND Leuchtkegel, 1980er Jahre H. 122 cm; Dm. 22 cm. Roter Kunststoff. E 200 - 300 199 FRIEDEMANN GRAFF Tischleuchte 'Graffunzel', 1977 H. 78 cm. Rainer Haag GmbH, Ellingen. Metallblech, weiß lackiert, Metallstab, verchromt, weißer Kunststoff. Bez.: haag, Design Friedemann Graff. 02.23.00. Entwurf ursprünglich für Design M, Ingo Maurer, München; dort jedoch nie produziert. E 400 - 500 198

199


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

200

200 INGO MAURER Zwei Hängeleuchten 'Bulb Bulb', 1980 H. 58-60 cm. Design M Ingo Maurer, München. Kunststoff, weiß und gelb bzw. weiß und grau. Bez.: DESIGN: INGO MAURER BULB BULB MADE IN U.S.A. Making Light, S. 248; 1000 Lights, Bd. 2, S. 385. E 800 - 900

201 INGO MAURER; FRANZ RINGELHAN Stehleuchte 'Ilios', 1983 H. 192 x 18 x 18 cm. Design M Ingo Maurer, München. Metallguß, Metallstäbe, grau lackiert, orange­ farbener Plexiglasisolator. Making light, S. 252; Ingo Maurer, S. 248. E 700 - 800 202 REINHOLD ADOLF; HANS-JÜRGEN SCHRÖPFER Armlehnsessel 'Sinus' mit Ottoman, 1976 Sessel: H. 90 x 77 x 90 cm; Ottoman: ­ H. 45,5 x 68 x 50 cm. Cor Sitzmöbel, Rheda-Wiedenbrück. Bandstahl, mattverchromt, braunes Leder. Leder verblichen. Vgl. Cor, S. 50, 56f; moderne möbel, S. 316. E 2.500 - 3.000

201

202

63


64

www.quittenbaum.de

203 RUDOLF WIENANDS Lattenstuhl, 1980er Jahre H. 89,5 x 51,5 x 42 cm. Buchenholz, schwarz lackiert. E 400 - 500 204 RUDOLF WIENANDS Lattenstuhl, 1980er Jahre H. 89,5 x 50 x 45 cm. Buchenholz, weiß lackiert. E 400 - 500 203

204

205 CHRISTOPH ERNST Hochlehnerstuhl, 1989 H. 149 x 46 x 56,5 cm. Moniereisen, Eisenvierkante, Schrauben, Metallfeder. E 800 - 900 206 ANDERL KAMMERMEIER Drei Dreieckstühle 'Nr. 7', 'Nr. 13' und 'Nr. 4', 1986 H. 101 x 47 x 53 cm; H. 97 x 47 x 53 cm; ­ H. 105 x 47 x 57 cm. Stahlstäbe, Profilstahl, Textilbezug, rot, grau, silber-braun. Bez.: Unterschrift des Künstlers, 90. Ausst.-Kat. Stahl im Raum, Arbeiten von Anderl Kammermeier, 1984-1990, S. 8/11. E 1.200 - 1.500

205

206


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland

207 GERD ARENS 'Arc lamp', 1990 H. 156,5 cm. Pentagon, Köln. Vierkantstahlrohr, Stahlblech, schwarzer Kunststoff, Magnete. Pentagon - Informal Design, S. 97f. E 3.000 - 4.000 208 HEINZ H. LANDES Stuhl 'Solid', 1993 H. 123,5 x 37,5 x 60 cm. Beton, Monierstahl. Bez.: H. HL 1993 51/99. Aus der 2. Serie. Nummer 51 aus einer Auflage von 99 Stück. Vgl. Fantasie und Härte, Cover, S. 84 (1. Version). E 2.500 - 3.000

207

208

65


66

www.quittenbaum.de

209

210

209 KONSTANTIN GRCIC Schreibisch und zwei Armlehnstühle, um 2009 Schreibtisch: H. 72,5 x 119,5 x 60 cm; Armlehnstühle: H. 71 x 51 x 59,5 cm. Thonet, Frankenberg für Muji, Japan. Stahlrohr, lichtgrau pulverbeschichtet, lichtgraue MDFPlatte. Bez.: Herstellermarke. www.stylepark.com/News & Stories 15. Feb. 2009. E 500 - 600 210 HANS NOPPER Tischleuchte 'Nopperection', 1995 H. 24,6-60 cm. Design M Ingo Maurer, München. Aluminiumguß mit Kunststoffrädern, Metall, Aluminiumreflektoren. Bez.: Herstelleretikett. 1000 Lights, Bd. 2, S. 429. E 800 - 900

211


D esign 24. Juni 2014 | Deutschland 213 FLORIAN BORKENHAGEN Kerzenleuchter, um 2000 H. 16,5 cm. Holz, Aluminium, Kunsthaar. E 400 - 500 214 FLORIAN BORKENHAGEN Schrank 'E.G.O. KOSMOS', 1994/95 H. 179 x 53 x 44 cm. Laboratorio Como. Recycliertes Holz, farbloses Glas, Thermometer, Rollen, Voltmessgerät. Entwurf für die Ausstellung E.G.O. Kosmos, als das Auge denken lernte, Museum Künstlerkolonie Mathilden­höhe Darmstadt, 7. Juli bis 10. September 1995. Die Ausstellung hatte als Thema das Atelier von Galileo Galilei. Die Arbeiten zur Ausstellung enstanden 1994/95 im Laboratorio Como mit der Hilfe der Assistenten Mario Zerboni und Johannes Grebe-Ellis. E 3.000 - 4.000

213

212

211 HANSPETER MÜNCH Teppich 'Tappeti per i sposi', 1990 303 x 201 cm. Seide, handgeknüpft, verschiedenfarbig mit Anilin gefärbt. Bez.: Metallplakette 2288587, Aufkleber mit Herstellungsangaben. Aus einer limitierten Edition; die Nummer 1 von 7. 155.000 Knoten pro qm; Knüpfdauer ca. ein Jahr. Dabei: Teppich-Gütebrief. E 1.500 - 1.800 212 HANS LEINBERGER Prototyp Stehleuchte 'Häuptling', um 1999 H. 204 cm. Design M Ingo Maurer, München. Vierkantmetallrohr, brüniert bzw. grün patiniert, Messing, Leuchtstoffröhre. Diese Stehleuchte gelangte nie zur Serienreife. E 1.000 - 1.200

214

67


68

www.quittenbaum.com

215 PIETRO CHIESA (im Stile von) Deckenleuchter, 1940/50er Jahre H. 82 x 27,5 x 15,5 cm. Fontana Arte, Mailand (zugeschrieben). Messingrohr, Messingblech, farbloses Glas. E 700 - 900

215

216 MURANO Deckenleuchte, 1960er Jahre H. 67 cm; Dm. 35 cm. Messing und Messingblech, farbloses Glas mit Rippendekor. E 1.500 - 1.800

216

217 ITALIEN Stehleuchte, um 1950 H. 175,5 cm; Dm. 13-18,3 cm. MarmorfuĂ&#x;, Messingrohr, Aluminiumblech, rot und schwarz lackiert. E 900 - 1.200 218 ARREDOLUCE, Monza (zugeschrieben) Deckenleuchter, 1950er Jahre H. 88 cm; Dm. 55 cm. Messingrohr und Messingblech, teilweise schwarz lackiert. E 800 - 1.200

218

217


D esign 24. Juni 2014 | I talien

219

219 ITALIEN Deckenleuchter, 1950er Jahre H. 80 cm; Dm. 69 cm. Messingrohr, Messingblech, farbloses Glas, geschliffen und geätzt. E 700 - 900

220 ITALIEN Stehleuchte, 1950er Jahre H. 150 cm; Dm. 49 cm. Metallguß, Metallblech weiß lackiert, Messingrohr, teilweise dunkelviolett lackiert, Aluminiumblech, dunkelviolett lackiert, mattiertes Glas. E 1.000 - 1.200 221 ITALIEN Zwei Armlehnsessel, 1950er Jahre H. 68,5 x 72 x 77 cm. Nußholz, Polster mit petrolblauem ­Textilbezug. E 700 - 900 220

221

69


70

www.quittenbaum.com

223

222 ITALIEN Stehleuchte, 1950er Jahre H. 168 cm; Dm. 34 cm. Messingrohr und Messingblech, Aluminiumblech, rot und weiß lackiert. E 700 - 800

223 PAOLO BUFFA (im Stile von) Zwei Armlehnsessel, 1950er Jahre H. 77 x 80 x 90 cm. Italien. Buchenholz, dunkel gebeizt, sandfarbener Samtveloursbezug. Bezugsstoff erneuert. E 1.200 - 1.500 224 GASTONE RINALDI (zugeschrieben) Drehstuhl mit Armlehnen, 1950er Jahre H. 82 x 72 x 53 cm. Rima, Padua (zugeschrieben). Metallrohr, schwarz lackiert, beige-brauner Bezugsstoff. E 700 - 900 225 ANGELO LELLI (zugeschrieben) Tisch- / Wandleuchte, 1950er Jahre H. 22 x 31,5 x 13 ,5 cm. Arredoluce, Monza (zugeschrieben). Messingrohr, Aluminiumblech, schwarz bzw. weiß lackiert. Vgl. 1000 Lights, Bd. 1, S. 490. E 900 - 1.000

224

222

225


D esign 24. Juni 2014 | I talien

226 PIERO FORNASETTI Schirmständer 'Tamburo', 1950er Jahre H. 61 x 39,5 x 16 cm. Fornasetti, Mailand, 1950/60er Jahre. Gußeisen, Stahlrohr, schwarz lackiert, Metallblech, polychromer Druckdekor. Fornasetti La Bottega Fantastica, S. 470. E 1.000 - 1.200 227 PIERO FORNASETTI Tablett 'Uccelli', um 1954 H. 2,5 x 65,5 x 45,5 cm. Fornasetti, Mailand, 1950/60er Jahre. Metallblech, schwarz lackiert mit poly­chromem Vogelmotiv. Bez.: Herstelleraufkleber. Fornasetti, La bottega fantastica, S. 545. E 500 - 600

226

228 LUIGI CACCIA DOMINIONI Stehleuchte 'LTE 10', 1954 H. 220 cm. Azucena, Mailand. Marmorfuß, vernickeltes Messingrohr, opalweißes Glas. Bez.: AZUCENA 1958 - MODELL LTE 10. Repertorio 1950-2000, Bd. 1, S. 38. E 2.300 - 2.500

227 228

71


72

www.quittenbaum.com

229

229 MARCO ZANUSO (im Stile von) Zwei Armlehnsessel, 1950er Jahre H. 82,5 x 80 x 76 cm. Italien. Messingrohr, blau-grauer Bezugsstoff. Bezugsstoff erneuert. E 1.200 - 1.500 230 OSVALDO BORSANI Armlehnsessel 'P 40', 1955 H. 69,5 x 70,5 x 133 cm. Tecno, Mailand. Stahlrohr, schwarz lackiert, Messing, ­schwarzes Leder. Bez.: Tecno-Plakette. Leder erneuert. Italienisches Design, S. 97; Domus, Bd. IV, S. 198; vgl. Repertorio 1950-1980, S. 88. E 1.800 - 2.000

231

230

231 GIANFRANCO FRATTINI Zwei Satztische '780', um 1960 H. 29-34 cm; Dm. 59,5 cm. Cassina, Mailand. Holz, schwarz lackiert, weißer und schwarzer Kunststoff. Bez.: Herstelleraufkleber. Möbel die Geschichte machen, S. 89, Nr. 23. E 400 - 500


D esign 24. Juni 2014 | I talien

232 RIMA, Padua Sessel, 1960er Jahre H. 73,5 x 75 x 66 cm. Fiberglasverstärkter Kunststoff, weiß, braun-weiß karierter Bezugsstoff. Bez.: Herstellermarke. E 800 - 900

232

233 VENINI & C., Murano (zugeschrieben) Zwei Wandappliquen, 1960er Jahre 30 x 22,5 cm. Metallstäbe, weiß lackiert, Glas, farblos und blau, innen mattiert. E 1.200 - 1.500

233

234

234 OSCAR TORLASCO Stehleuchte, 1960er Jahre H. 141 cm; Dm. 17 cm. Lumi, Mailand. Eisenguß, schwarz lackiert, Stahlrohr, vernickelt, Aluminium, teilweise schwarz lackiert. Bez.: Reste eines Etiketts LUMI MILANO. E 600 - 800

73


74

www.quittenbaum.com

235 236

235 ITALIEN Deckenleuchter, um 1950 H. 111 cm; Dm. 62,5 cm. Messingrohr, Messingblech, teilweise ­cremeweiß lackiert, farbloses Glas. Glas erneuert. E 600 - 800 236 ITALIEN Zwei Wandappliquen, 1950er Jahre H. 38,5 x 28 x 11,5 cm. Messingrohr, Metallblech, teilweise grün lackiert, weißes Glas. E 500 - 600 237 ITALIEN Kleiner Schreibtisch, 1950er Jahre H. 79,5 x 116,5 x 59 cm. Nußholz, Nuß- und Mahagonifurnier. E 600 - 800

238 CESARE LACCA (zugeschrieben) Servierwagen, 1950er Jahre H. 78 x 44 x 85 cm. Cassina, Mailand (zugeschrieben). Buchenholz, Messingblech, farbloses Glas. E 400 - 500

240 ITALIEN Sofatisch, um 1960 H. 37 x 84 x 38 cm. Metallvierkantrohr, schwarz lackiert, ­Messingblech, Holz, farbloses Glas. E 600 - 800

239 GINO SARFATTI Zwei Wandappliquen '222' - Variante, 1957 H. 20 x 18 x 8 cm. Arteluce, Mailand. Messingblech, schwarz lackiert, Metallstäbe verchromt, Metallblech, cremeweiß lackiert. Leicht abgewandelte Form des Ursprungsmodells, zur Befestigung am Kopfende eines Bettes. Gino Sarfatti, selected works, S. 411. E 600 - 800

241 ITALIEN Wand- / Deckenleuchte, 1960er Jahre H. 26,5 cm; Dm. 44,5 cm. Messingblech, Messingrohr. Bez.: Etikett bez.: 9224/00. E 400 - 500 242 MAZZEGA, Mailand (zugeschrieben) Zwei Wandappliquen, 1960er Jahre Dm. 40,5 cm. Verchromtes Stahlgestell, Glas, farblos, weiß und blau. E 600 - 800 243 STILUX, Mailand (zugeschrieben) Deckenleuchte, 1960er Jahre H. 43 cm; Dm. 55 cm. Metallblech, teilweise schwarz lackiert, ­Kunststoff, weiß, violettes Plexiglas. E 400 - 600

237


D esign 24. Juni 2014 | I talien

238 243

239 240

241

242

75


76

www.quittenbaum.com

245

244

246

244 SANTAMBROGIO DE BERTI Wandspiegel, 1960er Jahre 111,5 x 42,5 cm. Eisen, geschwärzt, Spiegelglas. E 600 - 700 245 AFRA SCARPA; TOBIA SCARPA Zweiersofa 'Bastiano', 1961 H. 70 x 150 x 91 cm. Gavina, Mailand. Palisander und Palisanderfurnier, ­schwarzes Leder. Bez.: Herstelleraufkleber. Repertorio 1950-1980, S. 153. E 1.000 - 1.200

246 AFRA SCARPA; TOBIA SCARPA Zwei Sessel 'Bastiano', 1961 H. 70 x 76 x 91 cm. Gavina, Mailand. Palisander und Palisanderfurnier, schwarzes Leder. Bez.: Herstelleraufkleber. Vgl. Repertorio 1950-1980, S. 153. E 1.000 - 1.200


D esign 24. Juni 2014 | I talien

247 EUGENIO GENTILI TEDESCI Deckenleuchte 'KD 62', 1962 H. 48 cm; Dm. 91 cm. Kartell, Noviglio. Kunststoff, grün und weiß. Repertorio 1950-1980, S. 191. E 800 - 900

247

248 ACHILLE CASTIGLIONI Stereoanlage 'RR-126', 1965 H. 91 x 62 x 36,5 cm. Brionvega, Mailand, 1960er Jahre. Preßspanholz, Nußholzfurnier, Plexiglasdeckel, Aluminium-Untergestell auf vier Rollen. Bez.: Brionvega rr-126-fo-st MODELLO DEPOSITATO MADE IN ITALY. Die würfelförmigen Boxen können seitlich angebracht werden, oberhalb des Plattenspielers gestellt oder neben die Stereoanlage frei im Raum positioniert werden. Il Design Italiano, S. 205. E 1.800 - 2.000 249 GIAMPIERO BASSI; GIOVANNI BASSI Vier Armlehnstühle 'Elisa', 1963 H. 72 x 60 x 53 cm. Poltronova, Pistoia. Schichtholz, schwarz lackiert, cognacfarbenes Leder. poltronova facendo mobili con..., S. 129. E 1.200 - 1.500

248

249

77


78

www.quittenbaum.com

250 SERGIO ASTI Deckenleuchte 'KD 14', 1963 H. 21 cm; Dm. 53 cm. Kartell, Noviglio. Weißer Kunststoff, perforiert. Repertorio 1950-2000, Bd. 1, S. 105. E 500 - 600

250

251 JOE COLOMBO Tischleuchte 'Spider', 1965 H. 41 cm. Oluce, Mailand. Stahlrohr, verchromt, Metallblech, orange lackiert. Bez.: Papieretikett 1967. Ausgezeichnet mit dem Compasso d'Oro auf der Mailänder Triennale 1967. Joe Colombo, S. 174f; Joe Colombo: lighting design - interior design oluce, S. 84f. E 500 - 600

252

252 MARIO BELLINI Vier Stapeltische '4 Gatti', 1966 H. 25 x 51,5 x 52 cm. B&B Italia, Novedrate. Kunststoff (Fiberlite), orange-rot. Bez.: Hersteller- und Designerangaben. Domus VI (1965-1969), S. 339; Repertorio 1950-2000, Bd. 1, S. 126. E 400 - 500 253 MARIO BELLINI Drei Sofatische 'Amanta', 1966 H. 35,5 x 70 x 69,5 cm - H. 34 x 84,5 x 85 cm. C&B Italia, Novedrate. Kunststoff (Fiberlite), weiß und schwarz lackiert. Bez.: C&B Italia mod. AMANTA, design M. BELLINI FIBERLITE. Repertorio 1950-2000, Bd. 1, S. 126. E 400 - 500

253

251


D esign 24. Juni 2014 | I talien

254 JOE COLOMBO Zwei Wandleuchten 'Fresnel', 1966 H. 15,5 x 14 x 20,5 cm. Oluce, Mailand. Aluminium, weiß lackiert, Fresnel-Glas. Bez.: Hersteller- und Produktangaben. Repertorio 1950-1980, S. 246; O-Luce Firmenbroschüre, o. J., S. 9. E 600 - 700

255 ALAN FLETCHER Drei 'Clam Container', 1968 H. 7,6 cm; Dm. 15,5 cm. Mebel, Italien. Melamin, rot, orange und blau. Bez.: mebel-ITALY-design A. Fletcher. Vgl. 60s Decorative Art, S. 10 und Cover. E 200 - 300

255

254

256 ENZO MARI Zwei Vasen 'Pago Pago - 3087', 1969 H. 30 cm. Bruno Danese, Mailand. ABS-Kunststoff, orange und cremegelb. Bez.: c ENZO MARI 1969 DANESE MILANO MADE IN ITALY. Italy: The new domestic landscape, S. 90; ­ Design since 1945, S. 67, 170. E 600 - 700

256

257 ALBERTO ROSSELLI Armlehnsessel 'Play', 1969 H. 57 x 83,5 x 70 cm. Saporiti, Mailand. Glasfaserverstärktes Polyester, weiß lackiert. In einem Stück aus einer glasfaserverstärkten Polyesterplatte gepresst. L'Utopie Du Tout Plastique, S. 82. E 600 - 800

257

258 JOE COLOMBO Zwei Aufbewahrungscontainer 'Boby', 1970 H. 53-74 x 43 x 42 cm. Bieffeplast, Padua. Gelber und orangeroter Kunststoff, Metallverschraubung. Bez.: Hersteller-, Produkt- und Designerangaben. Repertorio 1950-1980, S. 332; Design - die Sammlung des Museum of Modern Art, S. 162. E 600 - 700

258

79


80

www.quittenbaum.com

259 VICO MAGISTRETTI Zwei Sessel 'Vicario', 1970 H. 68 x 72 x 66 cm. Artemide, Mailand. Kunststoff, schwarz lackiert. Bez.: Hersteller-, Produkt- und ­Designerangaben. Il Design Italiano 1964-1990, S. 74. E 300 - 400

259

260 ERNESTO RADAELLI Stuhl 'Easy', 1970er Jahre H. 82 x 51 x 57 cm. Saporiti, Mailand. Holz, schwarz lackiert, Leder, Kunststoff. Bez.: Saporiti Made in Italy. Mod. Easy, Des. Radaelli. Made in Italy (geprägt). E 200 - 300 261 CENTRO PROGETTI TECNO, Mailand Arbeitsstuhl 'Modus', 1972 H. 74 x 48 x 52 cm. Tecno, Mailand, 1973. Kunststoff, weiß, Aluminiumguß, teilweise lackiert. Bez.: Prägung Tecno. Made in Italy. Juni 1973. Tecno, S. 216ff. E 400 - 500

260

262 LORENZO CARMELLINI; FERRICIO REZZONICO (zugeschrieben) Tischleuchte aus der Serie 'i personaggi', um 1972 H. 23,7 cm. Tronconi, Corsico (zugeschrieben). Methacrylat, außen rot und innen weiß. E 400 - 500

262

261


D esign 24. Juni 2014 | I talien

264

263 JONATHAN DE PAS; DONATO D'URBINO; PAOLO LOMAZZI Garderobe 'Sciangai', 1974 H. 146 cm; Dm. 75 cm. Zanotta, Nova Milanese. Holz, schwarz lackiert. Bez.: Compasso d'Oro 1979. Il Design italiano 1964-1990, S. 177; ­moderne möbel, S. 325. E 600 - 700

264 VICO MAGISTRETTI Zwei Wandappliquen 'Melilla', 1978 H. 32 x 49 x 25 cm. Oluce, Mailand. Weißes Plexiglas, Metallblech, weiß lackiert. Vico Magistretti, S. 123 (Text). E 600 - 800

266 MARIO BOTTA Armlehnstuhl 'Seconda 602', 1982 H. 72 x 52 x 56 cm. Alias, Crumello del Monte. Stahlrohr, Kant- und Lochblech schwarz lackiert und vernietet, Polyurethanrolle, schwarz. Bez.: Herstellerprägung. Italian Furniture Design, S. 92. E 500 - 600

263

266

265 267

265 FRANCO MIRENZI Tischleuchte 'Vaga', 1979 H. 48,5 cm; Dm. 41 cm. Valenti, Mailand. Metallblech, weiß lackiert, schwarzer Kunststoffschalter. Repertorio 1950-1980, S. 481. E 300 - 400

267 PIERO FORNASETTI Drei Tassen mit Untertassen und drei Teller 'Palladiana', 1990er Jahre H. 7,1 cm; Dm. 20,9 cm. Rosenthal, Selb, 1990er Jahre. Porzellan, weiß, glasiert, schwarzer Aufglasurdekor mit Gold. Bez.: Manufakturmarke Rosenthal classic GERMANY. Fornasetti, La Bottega Fantastica, S. 666. E 350 - 400

81


82

www.quittenbaum.com

269 FONTANA ARTE, Mailand (im Stile von) Deckenleuchter, um 1965 H. 90 cm; Dm. 41 cm. Metallrohr, Metallblech, farbloses Glas. E 1.800 - 2.200

270 ANGELO BROTTO Tischleuchte 'Barbarella', um 1965 H. 52 cm; Dm. 40 cm. Esperia, Poggibonsi. Metallblech, verchromt, Schaft elfenbeinweiß lackiert, farbloses und weißes Glas. E 1.500 - 1.800 270

269

268

268 CLAUDIO SALOCCHI Sofa und zwei Sessel 'Oriolo', 1963 Sofa: H. 65 x 195 x 82 cm; Sessel: H. 67 x 84,5 x 84 cm. Sormani, Arosio. Palisanderholz und Palisander­ furnier, floraler Bezugsstoff. Rivista dell'arredamento, Nr. 105, 1963, Sormani Anzeige, o.S. E 1.500 - 2.000


D esign 24. Juni 2014 | I talien 271 ANGELO MANGIAROTTI Paar Tischleuchten 'Saffo', 1966/67 H. 33,5 cm. Artemide, Mailand. Opalinweißes und rauchgraues Glas, Fuß aus verchromtem Metall. Bez.: Designer- und Herstellerangaben. 1000 Lights, Bd. 2, S.115; Repertorio 1950-2000, Bd. 1, S.140. E 1.200 - 1.400

271

272 JOE COLOMBO Tisch 'Poker table', 1967 H. 78 x 100 x 100 cm. Zanotta, Nova Milanese. Stahlrohr, verchromt, Spanholz mit weißem Laminat, schwarze Umleimer; ausschwenkbare Ablagen für Spielchips. Repertorio 1950-1980, S. 296. E 600 - 800 272

273

274

273 VICO MAGISTRETTI Sechs Stühle 'Faun', 1970er Jahre H. 99 x 44 x 58 cm. Rosenthal, Espelkamp. Holz, weiß lackiert, beigefarbener Textilbezug. Bez.: Hersteller-, Produkt- und Designerangaben (geprägt). E 1.500 - 1.800

274 ANGELO MANGIAROTTI Tischleuchte 'Alabastro', um 1981 H. 22 cm; Dm. 14,5 cm. Società Cooperativa Artieri dell'Alabastro, Volterra, 1981-1996. Alabaster. Angelo Magiarotti, S. 314. E 1.000 - 1.200

83


84

www.quittenbaum.com

275 FABIO LENCI Bogenleuchte 'Focus', 1967 H. 230 x 230 x 40 cm. I Guzzini, Mailand. Stahrohr, verchromt, Plexiglas, farblos und matt, Betonsockel mit cremeweißer Kunststoffabdeckung. Omnibook, S. 127; On/Off, S. 36. E 1.500 - 2.000 276 FABIO LENCI Plexiglas - Schreibtisch 'III-Form' mit Stuhl, um 1970 Schreibtisch: H. 82 x 132 x 69 cm; Stuhl: H. 71 x 60 x 50 cm. Formes Nouvelles, Paris. Stahlrohr verchromt, farbloses, in Form gegossenes Plexiglas. La Maison Française, Mars 1971, S. 147; La Côte du Design, S. 516. E 1.800 - 2.200

275

276


D esign 24. Juni 2014 | I talien

278

277

277 CINI BOERI Zweiersofa 'Gradual System', 1971 H. 58,5 x 130 x 100 cm. Gavina, Mailand für Knoll International. Holzkastenkonstruktion, weiß lackiert, weißes Leder. Bez.: Herstelleretikett. Repertorio 1950-2000, Bd. 1, S. 188. E 1.200 - 1.500

279 ETTORE SOTTSASS Zwei Stühle 'Harlow', 1971 H. 82,5 x 46 x 62 cm. Poltronova, Pistoia. Aluminiumguß, anthrazitgrauer Textilbezug. Bez.: poltronova DISARCH. ETTORE SOTTSASS. poltronova, facendo mobili con, S. 105. E 1.200 - 1.500

279

280 WILLY RIZZO Sofatisch 'Alveo', 1972 H. 29 x 119,5 x 119,5 cm. Mario Sabot, Italien. Spanholz mit Wurzelholzfurnier, farblos lackiert, Messingblech. Casa Vogue, Juli / August 1972, o. S. (Anzeige Mario Sabot). E 900 - 1.200

278 CINI BOERI Zweiersofa 'Gradual System', 1971 H. 58,5 x 130 x 100 cm. Gavina, Mailand für Knoll International. Holzkastenkonstruktion, weiß lackiert, weißes Leder. Bez.: Herstelleretikett. Repertorio 1950-2000, Bd. 1, S. 188. E 1.200 - 1.500

280

85


86

www.quittenbaum.com

282

281 TRE, Salzano Stehleuchte, 1980/90er Jahre H. 190 cm; Dm. 60 cm. Eisenguß, Stahlrohr, verchromt, farbiges Glas. Bez.: Herstelleretikett tre made in italy ­murano venezia, Firme di Vetro. E 700 - 800 282 MARIO BELLINI Zwei Bestelltische 'Gli scacci', 1971 H. 55 x 90,5 x 30,5 cm (je). C&B ITALIA, Novedrate. Schwarzer Kunststoff und Duraplum ­(Hartschaum). Bez.: C&B ITALIA Novedrate Como, modello GLI SCACCHI realizzato in DURAPLUM, designer M. BELLINI, modello depositato. Il design italiano, S. 72. E 1.000 - 1.200

281 283

283 GAETANO PESCE Stuhl 'Greene Street Chair', 1984 H. 95 x 49 x 55,5 cm. Vitra, Weil am Rhein. Stahlstäbe, verchromt, schwarzes und rotes Polyester. Bez.: Herstelleraufkleber mit Produktangaben. Gaetano Pesce, S. 118. E 1.000 - 1.200


D esign 24. Juni 2014 | I talien

284 MARIO CEROLI Bett 'Bocca della verita', 1974 H. 190 x 252 x 231 cm. Poltronova, Pistoia. Unbearbeitetes Kiefernholz (russische Kiefer). Bez.: Brandstempel Ceroli poltronova. Dabei: Lattenrost, 196 x 160 cm. facendo mobili con ..., poltronova, S. 45. E 6.000 - 7.000

87


88

www.quittenbaum.com

286

285

285 ETTORE SOTTSASS Totem 'Minareto', 1995 H. 63,8 cm. Produzione EAD per Galleria Modernariato, Italien. Steingutscherben, orange, rot und mattweiß glasiert. Bez.: Designersignatur (blau, Unterglasur), 11/150 (schwarz, gemalt). Nummer 11 aus einer Auflage von 150 Exemplaren. Mit Originalkarton. Ferrari, Ettore Sottsass. Tutta la ceramica, S. 140. E 4.500 - 5.000 286 ETTORE SOTTSASS Fünf Skulpturen 'Mini-Totem', 1998 H. 44,2-51 cm. Bitossi, Montelupo. Steingutscherben, polychrom und mattweiß glasiert. Bez.: Designer- und Herstellerangaben, Auflagen­ nummern (graviert). Jeweils aus einer Auflage von 150 Exemplaren. Vgl. Radice, Sottsass, S. 51. E 4.000 - 4.500 287 MIMMO PALADINO Anrichte 'Credenza Bianca-Battaglia adi San Romano', 2010 H. 200 x 120 x 50 cm. Cleto Munari, Vicenza. Holzkastenkonstruktion, lackiert, Stahlrohr, weiß und schwarz lackiert. Bez.: reproduzierte Künstlersignatur. Aus einer Auflage von 99 Exemplaren. www.cletomunari.com E 3.500 - 4.000

287


D esign 24. Juni 2014 | I talien

288 ANNIBALE OSTE Schrank 'Formopera K11', 2003 H. 160 x 150 x 36 cm. Holzkastenkonstruktion, Fiberglas, vernickelte Bronze. Plakette bez.: FORMOPERA K11 AP 2003 (...). Annibale Oste, Attraversamenti, Dalla scultura al design 1970-2005, Postiglione 2007, S. 79. E 9.000 - 11.000

89


90

www.quittenbaum.com 289 RUDOLF STEINER (nach) Frauenakt 'Die Scham', 1930-50 H. 40,7 cm. Kunstschnitzwerkstatt Dornach. Holz, geschnitzt. E 300 - 400

290 RUDOLF STEINER (nach) Schale, 1930-50 H. 5,7 x 25,3 x 15 cm. Kunstschnitzwerkstatt Dornach. Holz, geschnitzt. Bez.: SCHNITZWERKSTATT DORNACH (undeutl. Stempel). E 300 - 400

290

291 RUDOLF STEINER (nach) Holzschale mit Henkel, 1930-50 H. 13,8 x 26 x 16 cm. Kunstschnitzwerkstatt Dornach. Holz, geschnitzt. Bez.: SCHNITZWERKSTATT DORNACH (Stempel). E 300 - 400

289

291

292 RUDOLF STEINER (nach) Kerzenst채nder, 1930-50 H. 17,1 x 33,6 x 7,8 cm. Kunstschnitzwerkstatt Dornach (zugeschrieben). Holz, geschnitzt. E 300 - 400

292 293

293 RUDOLF STEINER (nach) Spiegel, 1930-50 39,5 x 20,5 cm. Kunstschnitzwerkstatt Dornach (zugeschrieben). Holz, geschnitzt, Spiegelglas. E 300 - 400


D esign 24. Juni 2014 | Kunsthandwerk

294 RUDOLF STEINER (nach) LampenfuĂ&#x;, 1930-50 H. 24,2 cm. Kunstschnitzwerkstatt Dornach (zugeschrieben). Holz, geschnitzt, Porzellanfassung. E 300 - 400

294

295

295 PETER HOFER; RUDOLF STEINER (nach) Konvolut: Wippenspielzeug, Briefhalter, Deckeldose, Wandkerzenhalter, Schale, 1930-70er Jahre H. 8-21 x 6,3-19 x 44,5 cm. Kunstschnitzwerkstatt Dornach. Holz, geschnitzt, teilweise goldbemalt. Bez.: SCHNITZWERKSTATT DORNACH (Stempel) bzw. Peter Hofer '74 (geritzt). E 500 - 600 296 MAREI HERMANN (Schule Rudolf Steiner) Rahmen, um 1950 83 x 65,5 cm. Holz, geschnitzt. Bez.: um 1950 Marei Hermann Rahmen Holzschnitz Rahmen Marei Hermann (Bleistift). Mit Bild in Pastellfarben von MR Schiller. E 400 - 600

296

91


92

www.quittenbaum.com 297 M  ARGUERITE FRIEDLÄNDERWILDENHAIN; TRUDE PETRI 'Hallesches Service', 1930 19 Teile. 6 Tassen mit Untertellern: H. 5,2 cm; 6 Brottellerchen: Dm. 12,5 cm; 6 Nußschälchen: Dm. 9,4 cm; runde Vorlegeplatte: Dm. 29,8 cm. Staatl. Porzellanmanufaktur Berlin, 1931-35. Porzellan, weiß, glasiert, 'Goldring'-Dekor von Trude Petri. Bez.: Szeptermarke, Reichsapfelmarke, Marke der Burg Giebichenstein, Jahresbuchstaben, Formbuchstaben, 84/116, Malerzeichen. Burg Giebichenstein, S. 338; Bröhan-Museum Berlin Porzellan, S. 247f, S. 244 (Dekorvorlagen); Keramik und Bauhaus, S. 188. E 1.200 - 1.500

297

298 URSULA FESCA Teekanne, 1932 H. 18,8 cm. Wächtersbacher Steingutfabrik, Schlierbach. Steingutscherben, vanillegelb und orange glasiert, Rohrgriff. Bez.: Manufakturmarke, Germany, L 2, 3 (Glasurstempel), Bindenschild (geprägt). Wurzel, Wächtersbacher Steingut, S. 87. E 300 - 400 299 HEDWIG BOLLHAGEN; CHARLOTTE HARTMANN Speise- und Kaffee-Service, 1934 22 Teile. Kaffeekanne, Milchkännchen, Zuckerdose: H. 7,7-20 cm; 16 Teller: Dm. 18,8-24 cm; zwei Schalen: Dm. 18-21 cm; ovale Vorlegeplatte: 38 x 24,5 cm. Steingutfabriken Velten-Vordamm bzw. HB Werkstätten, Velten. Cremefarbener Steingutscherben, Glasurmalerei in Blau, Gelb und Rosa. Bez.: HB, VELTEN KERAMIK HB handgemalt, Modell- und Formnrn., verschiedenen Modell- und Formnrn., handgemalt. Der Dekor wurde 1921 von Charlotte Hartmann entworfen. Kaffeekanne an der Deckelinnenseite minimal bestoßen, Ausguß minimal berieben; Milchkännchen am Ausguß leicht berieben; ein tiefer Teller am äußeren Rand minimal berieben; vier flache Teller am äußeren Rand leicht bestoßen; beide Schalen und ovale Platte am äußeren und inneren Rand leicht bestoßen. E 300 - 400

299

298


D esign 24. Juni 2014 | Kunsthandwerk

300 GERDA CONITZ Vase, um 1940 H. 16,6 cm. WMF, Geislingen. Steinzeugscherben, dunkelrote Glasur auf Cremeweiß. Schwandt, WMF Glas Keramik Metall, Berlin 1980, S. 86. E 200 - 250 301 HARALD BUCHRUCKER Cocktailshaker, um 1950 H. 20 cm. Kupfer, brüniert, innen verzinnt. Bez.: Künstlersignet. E 400 - 500

300

301

302 HARALD BUCHRUCKER Eiskübel, um 1950 H. 28,5 cm (mit Henkel). Messing, verkupfert. Bez.: Werkstattmarke. E 400 - 500

302

303 FRITZ LOMPE, Sommerda Schale, 1950er Jahre H. 7,1 x 38 x 14,8 cm. Teakholz, Messing. Bez.: originales Herstelleretikett. E 400 - 500

303

93


94

www.quittenbaum.com

304 CARL AUBÖCK Henkelschale '436' mit Nußknacker, 1950er Jahre Schale: H. 18,1 x 28,5 x 17,5 cm; Nußknacker: L. 22,4 cm. Artes, H. & H. Seefried, Steppach. Teakholz, Messingblech, Messing, brüniert, Rohrgeflecht. Auböck fotografiert, S. V/14. E 400 - 500

304

305 CARL AUBÖCK Aschenbecher und Pfeifenhalter, 1950er Jahre Pfeifenhalter: H. 5,3 x 8,8 x 5,3 cm; Aschenbecher: 15,1 x 7 cm. Auböck, Wien. Messing, braunes Leder. Carl Auböck fotografiert, III/03 E 500 - 600

305

307 LINO SABATTINI Vier Kerzenhalter, um 1965 H. 21,1-30,1 cm. Sabattini, Mailand. Versilbertes Messing. Bez.: SABATTINI ITALY. E 600 - 700

306

306 RAYMOND PEYNET 'Les Amoureux avec livre', 1960 H. 12,5 x 19 x 14 cm. Rosenthal, Selb. Porzellan, weiß, glasiert, zarte polychrome Aufglasur. Bez.: Raymond Peynet (geprägt), Manufakturmarke studio-linie (grün, unter Glasur), Peynet, Malersignatur (grün, gemalt). Raymond Peynet, S. 43. E 400 - 500

307


D esign 24. Juni 2014 | Kunsthandwerk

308 HARVEY GUZZINI, Mailand Vase und Kerzenhalter, 1970er Jahre Vase: H. 18 cm; Kerzenhalter: H. 7,8 x 9,9 x 10 cm. Plexiglas, farblos und orange. Bez.: Herstelleretikett. E 250 - 300

308

309 ITALIEN Kugelvase, 1970er Jahre H. 18,2 cm. Steingutscherben, anthrazitgrau und orange glasiert. Brandriss am Boden; untere Noppen flach bestoßen. E 600 - 700 310 LUIGI COLANI Teeservice 'ZEN', 1973 16 Teile. Kanne mit Rechaudständer: H. 27 cm; Sahnekännchen: H. 5,5 cm; Zuckergefäß: H. 5 cm; 6 Tassen mit Untertellern: H. 5,8 cm; 6 Teller: Dm. 18,4 cm. Friesland Bentz, Varel. Steingutscherben, schwarz glasiert. Bez.: Luigi Colani, Manufakturmarke. Mit zwei Broschüren. E 400 - 500

309

310

95


96

www.quittenbaum.com

311

311 VAAN FRITS Sechs Tassen mit Untertassen, sechs Becher, sechs Platzteller, 2001 Tassen: H. 6,3 cm; Becher: H. 6,4 cm; Teller: Dm. 31,5 cm. Rosenthal, Selb. Porzellan, weiß, glasiert. Bez.: Rosenthal studio-linie GERMANY (grün, unter Glasur). In Originalkartons. E 400 - 500 312 FABIENNE JOUVIN Deckelvase, 2005 H. 34 cm. Kupferblech, polychromer Zellschmelz. Bez.: FABIENNE JOUVIN PARIS. www.fabiennejouvin.com E 700 - 800

312

313 KEITH HARING Kaffeeservice 'Spirit of Art', 1991 16 Teile. Kaffeekanne: H. 22,9 cm; Milchgiesser: H. 6 cm; Zuckerdose: H. 10,5 cm; 6 Tassen mit Untertellern: H. 7,5 cm; 6 Kuchenteller: Dm. 21,8 cm; Vorlegeplatte: Dm. 33 cm. Villeroy & Boch, Mettlach, 1991. Porzellan, weiß, glasiert, polychromer Aufglasurdekor. Bez.: No. 1, SPIRIT OF ART, KEITH HARING THE ESTATE OF KEITH HARING 1991, Villeroy & Boch GERMANY (schwarzer Aufglasurstempel). In originalen Kartons, bis auf Untertassen (eingeschweißt). Mit Zertifikat 214/500 und Booklet. E 1.200 - 1.500 313


D esign 24. Juni 2014 | Kunsthandwerk

314

315 PHILIPPE STARCK Skulptur/Architekturmodell 'Asahi', 1986 H. 12,7 x 18 x 9,8 cm. Alessi spA Crusinallo, für OWO Italia srl, Perignano, nach 1998. Aluminium. Bez.: Starck Schriftzug in O. W., No 121/500 (geprägt). Nummer 121 von 500 Exemplaren. Die sog. 'Goldene Flamme' ziert die Bierhalle der Brauerei Asahi in Tokio. Starck baute das Gebäude 1989. Starck, S. 145. E 650 - 700

314 RON ARAD Miniatur 'Box in four movements', 1994 H. 4,3 x 4,3 x 4 cm (geschlossen), H. 9,2 x 4,3 x 4 cm (offen). Bronze mit dunkler Patina. Bez.: Ron Arad Schriftzug, 30/100 (geprägt). Nummer 30 aus einer Auflage von 100 Exemplaren. Miniatur zum Multifunktionsmöbel 'Box in four movements'. Sudjic, Ron Arad, S. 81. E 550 - 600

315

97


98

www.quittenbaum.com

316 PAUL GÜNTER HARTKOPF, Düsseldorf Brosche, 1968 Rechteckig. 3,5 x 3,0 cm. 18 Kt. Gelbgold, verschiedene Edelsteine nebeneinander auf reliefierter Trägerplatte montiert: eine Moosachat- und zwei Karneol-Gemmen, rund gefasst auf rechteckiger, flacher Goldplatte, ein Smaragd und ein Brillant, ebenfalls auf einer flachen Goldplatte aufliegend. Bez.: PGH 750. E 1.000 - 1.200 317 PAUL GÜNTER HARTKOPF, Düsseldorf Brosche, 1967 Rechteckig, mit abgerundeten Ecken. 3,8 x 3,3 cm. 18 Kt. Gelbgold, zentral erhöhte ovale Fassung mit einer Achatgemme. E 900 - 1.000

316

318 PAUL GÜNTER HARTKOPF, Düsseldorf Brosche, 1967 Blütenform. Dm. 3,7 cm. 18 Kt. Gelbgold, sechs Cabochon-Bandachate, ein Chrysopras. Bez.: PGH 750. E 900 - 1.000 319 PAUL GÜNTER HARTKOPF, Düsseldorf Doppelring, 1968 Ringstärken 53 und 55. 18 Kt. Gelbgold mit römischer Karneolgemme, Andalusit, Smaragd, griechische Onyxgemme und Demantoid. Bez.: PGH 750. E 900 - 1.000 317

318

319


D esign 24. Juni 2014 | Schmuck

320 OTTO STÜBER, Hamburg Collier, 1960er Jahre L. 39,3 cm. Silber. Bez.: STÜBER 800. Provenienz: Brigitte Wagner, Bonn. Die Dame war mit einem Sohn von Wolfgang Tümpel befreundet und half aufgrund der Erkrankung von Frau Tümpel im Haushalt. Dafür erhielt sie dieses und die folgenden Schmuckstücke. E 400 - 500 321 OTTO STÜBER, Hamburg Kettenarmband, 1960er Jahre L. 19,5 cm. Silber. Bez.: STÜBER 800. E 400 - 500 320

321

322

322 OTTO STÜBER, Hamburg Brosche, 1960er Jahre 3,5 x 8 cm. Silber. Bez.: 800 STÜBER. E 400 - 500 323 HENKEL & GROSSE, Pforzheim Collier bzw. Brosche, 1962 In Form einer stilisierten Bananenstaude. L. 26,5 cm; Brosche, 5 x 4 cm. Metall, vergoldet. Fuchsschwanzkette, Perlen in Türkis. Die Kette wird durch eine Hakenvorrichtung mit dem Anhänger resp. der Brosche verbunden. Zweifach bez.: GROSSE 1962. E 300 - 400

323

99


100

www.quittenbaum.com

324 ENGLAND Armlehnstuhl 'Windsor chair - comb-back', 1850/60er Jahre H. 91 x 53 x 66,5 cm. Eichenholz. Dieser Stuhltypus diente u.a. den Studenten an der Kunsthandwerksschule des dänischen Kunst­industriemuseums in Kopenhagen (heute: Designmuseum Kopenhagen) als Vorlage für ihre Studien. Sie mussten ihn zeichnen und vermessen; viele der Studenten u.a. Börge Mogensen und Hans Wegner orientierten sich bei ihren frühen Entwürfen an diesem Stuhl­ideal. Hans Wegner just one good chair, S. 98 (gleiches Modell aus dem Kunstindustriemuseum Kopenhagen). E 1.200 - 1.500

324

325 JOSEF HOFFMANN Zwei Sessel und ein Tisch 'Purkersdorf', 1903 Sessel: H. 70 x 61 x 61 cm; Tisch: H. 72,5 x 76 x 76 cm. Franz Wittmann, Etsdorf. Buchenholz, weiß lackiert, schwarz-weißes Gurtgeflecht mit Sitzkissen. Bez.: Herstellerplakette JH MADE BY WITTMANN AUSTRIA. Neue Möbel heute, S. 13. E 2.000 - 2.500

325

326 MARIANO FORTUNY Y MADRAZO Große Stehleuchte 'Fortuny', 1907/1980er Jahre H. 183-279 cm; Dm. 96 cm. Pallucco, Rom, 1980/1990er Jahre. Metallrohr, schwarz lackiert, Textilschirm, innen weiß, außen braun. 1000 Lights, Bd. 1, S. 135f. E 1.800 - 2.200

326


D esign 24. Juni 2014 | International

327 TSCHECHIEN Deckenleuchter, 1920/30er Jahre H. 95 cm; Dm. 50 cm. Metallrohr und Metallblech, vernickelt, Glas, mattiert. E 1.200 - 1.500

328 WIEN (zugeschrieben) Schreibtisch, um 1920 H. 73 x 96 x 60,5 cm. Messingrohr, Messingkugeln, Zitronenholz, farbloses Glas. E 2.000 - 2.500

327

328

329

329 EILEEN GRAY 'Occasional table', 1927 H. 56 x 40 x 36 cm. ClassiCon, München; Arams Design, London. Stahlrohr verchromt, schwarz lackiertes, poliertes Spanholz. Bez.: originales Klebeetikett Eileen Gray. The authorized * Original ClassiCon *by Arams Design London; CL 0191. Garner, Eileen Gray, S. 84. E 300 - 400

330 EILEEN GRAY Beistelltisch 'E-1027', 1927 H. 69,5-102 cm; Dm. 52 cm. Vereinigte Werkstätten, München. Stahlrohr, verchromt, farbloses Glas. Bez.: Reste eines Herstelleretiketts. Neue Möbel, Nr. 35. E 500 - 600

330

101


102

www.quittenbaum.com

331 EILEEN GRAY Zwei Beistelltische 'E-1027', 1927 H. 69,5-102 cm; Dm. 52 cm. Vereinigte Werkstätten, München Stahlrohr, verchromt, farbloses Glas. Neue Möbel, Nr. 35. E 900 - 1.200

331

332 THEO DE WIT Armlehnsessel 'M2', 1930er Jahre H. 74,5 x 51 x 46 cm. EMS, Niederlande (zugeschrieben). Stahlrohr, verchromt, Schichtholz, teilweise mit Resten einer schwarzen Fassung. Am Standfuß mit Reparaturschweißnaht. Vgl. 2100 metal tubular chairs, S. 43. E 900 - 1.200

332

333

333 HOLGATE BROS. CO. KANE, Pennsylvania; TINKER TOYS Konvolut Holzspielzeug, 1930-50er Jahre L. 60,5 cm; B. 33 cm; L. 31,5 cm; L. 25 cm. Holz, teilweise rot, blau, grün, gelb und orange gefasst. Bez.: Herstelleretikett. E 600 - 700


D esign 24. Juni 2014 | International

335 CHARLES EAMES Stuhl 'DCM', 1946 H. 74 x 49 x 57 cm. Vitra, Weil am Rhein. Stahlrohr, verchromt, Schichtholz, schwarz lackiert. Bez.: Herstelleraufkleber. Eames design, S. 82ff. E 400 - 500

334 GERRIT THOMAS RIETVELD 'Zig-Zag'-Stuhl, 1934 H. 74 x 37,5 x 43 cm. Meubelmakerij Adr. van Rietveld für Cassina, Mailand. Rüsterholz. Bez.: Herstellerstempel mit Nummer 1228. Dabei: Herstellerkarte aus Kunststoff mit Hersteller- und Designerinformationen sowie der Nummer des Stuhles (1228). E 600 - 800

334

336 CHARLES EAMES Stuhl 'DCM', 1946 H. 74 x 49 x 57 cm. Herman Miller, Zeeland. Stahlrohr, verchromt, Schichtholz, schwarz lackiert. Bez.: Herstelleraufkleber. Eames design, S. 82ff. E 400 - 500

335

336

337 RAY KOMAI Stuhl '939', 1949 H. 67 x 53 x 59 cm. J. G. Furniture Systems, Quakertown, Pennsylvania. Schichtholz mit Walnußfurnier. Bei diesem Stuhl handelt es sich um eine sehr frühe Ausführung mit Holzbeinen. Der Stuhl erhielt den 'Good Design Award' des New Yorker Museum of Modern Art, 1950. Design since 1945, S. III.42; 1000 Chairs, S. 281 (Version mit Stahlrohr-Untergestell). E 800 - 900

337

103


104

www.quittenbaum.com

338 CHARLES EAMES Vier Sessel 'LCM' und Tisch 'LTM', 1946 Stühle: H. 66,5 x 55 x 63,5 cm; Tisch: H. 40 cm; Dm. 86 cm. Vitra, Weil am Rhein. Verchromtes Stahlohr, schwarz lackiertes Sperrholz. Bez.: Herstelleretikett. Eames design, S. 82ff. E 1.800 - 2.000 339 CHARLES EAMES Schaukelstuhl 'RAR', 1950-53 H. 68 x 63,5 x 69,5 cm. Herman Miller, Zeeland. Fiberglasverstärkte, dunkelgraue Kunststoffschale, Stahlstäbe, schwarz lackiert, Birkenholzschienen. Bez.: Herstellermarke (geprägt). Eames Design, S. 141; 1000 chairs, S. 276. E 2.000 - 2.200 339

340 BAKALOWITS & SÖHNE, Wien (zugeschrieben) Wandspiegel, 1950er Jahre Dm. 61 cm. Messing, vergoldet, Glas, Spiegelglas. E 900 - 1.200

340

338


D esign 24. Juni 2014 | International

341 KALMAR, Wien Vier Stehleuchten, 1950er Jahre H. 152 cm. Messingrohr, Messingblech, dunkelbraunes Leder; Betonfuß. Bez.: 829/01. E 1.600 - 2.000

341

342 CARL AUBÖCK Papierkorb, 1950er Jahre H. 30 cm; Dm. 24,5 cm. Artes, H. & H. Seefried, Steppach. Dunkelbraunes Leder, Messing. Carl Auböck fotografiert, V/24. E 300 - 400

342

343

343 CARL AUBÖCK (zugeschrieben) Blumenwanne, 1950er Jahre H. 43 x 102 x 21 cm. Auböck, Wien (zugeschrieben). Eisenstäbe, schwarz lackiert; perforiertes ­Metallblech, weiß lackiert, Geflecht. E 800 - 900

105


106

www.quittenbaum.com

345

344

344 GEORGE NELSON (im Stile von) Kleine Kommode, 1950er Jahre H. 84,5 x 50 x 32 cm. Lotos-Werkkunst, Hermann Bauer, Schwäbisch Gmünd (zugeschrieben). Holzkorpus, Aluminiumguß, weiß lackiert, Messinggriffe. Bez.: Aufkleber Lotos800. Provenienz: Sammlung eines deutschen Kunst­ historikers. E 700 - 800

346

345 C. J. VANDER Silberbesteck-Kasten für zwölf Personen, 1950er Jahre 121 Teile. 13 Suppenlöffel: L. 18,6 cm; 13 Dessertlöffel: L. 19,2 cm; 13 Kaffeelöffel: L. 14,5 cm; 12 Tafelgabeln: L. 21,1 cm; 12 Menugabeln: ­L. 18,4 cm; 12 Fischgabeln: L. 18,4 cm; 12 Tafelmesser: L. 23,2 cm; 13 Menumesser: L. 20,6 cm; 12 Fischmesser: L. 22,2 cm; 5 Vorlegelöffel: L. 22,4 cm; 2 Saucenlöffel: L. 17 cm; 2 Vorlegegabeln: L. 18,3-21 cm. Chawner & Co., London, für Asprey & Co., London, 1973. Silber, Reliefdekor. Bez.: Jahresbuchstabe s, Beschaupunze London, lion passant, Herstellermarke (geprägt). Silver flatware, S. 169. E 1.500 - 1.800

346 FRED RUF Tagesbett / Sofa, 1951 H. 38,5 x 90,2 x 195 cm. Wohnbedarf, Zürich. Stahlrohr, verchromt, Ahornholz, teilweise schwarz lackiert; vielfarbiger Textilbezug. Bezug erneuert. Neue Möbel, Bd. 1, S. 97. E 500 - 600


D esign 24. Juni 2014 | International

347 GILBERT A. WATROUS Stehleuchte 'F-1-W', 1951 H. 129,5 cm; Dm. 19,3 cm. Bergbom, Malmö. Messingrohr und Aluminiumblech, teilweise schwarz lackiert. Bez.: S. G-39 BERGBOM (geprägt). Ursprünglich ein Entwurf für einen Wettbewerb des MoMA, New York, hier in der Lizenzausführung des schwedischen Herstellers Bergbom, Malmö. 1000 Lights, Bd. 1, S. 437. E 3.500 - 4.000 348 CARL AUBÖCK Umkehrlampe, 1951/52 H. 141 cm; Dm. 24 cm. Auböck, Wien. Gußeisen, Messingrohr, schwarz lackiert, Textilschirm. Carl Auböck fotografiert, VI/60; Jahreskalender 1998, Carl Auböck 1900-1957, 3/98. E 1.200 - 1.500 347

348

349 HARRY BERTOIA Zwei Sessel 'Diamond', 1952 H. 76,5 x 84 x 71 cm. Knoll International, New York. Stahlstäbe, schwarz lackiert, rotbraunes Kunstleder. 1938-1960 Knoll Furniture, S. 58. E 600 - 700 349

107


108

www.quittenbaum.com

350 CARL AUBÖCK Umkehrlampe, 1951/52 H. 141 cm; Dm. 23,5 cm. Auböck, Wien. Gußeisen, Messingrohr, schwarz lackiert, Textilschirm. Carl Auböck fotografiert, VI/60; Jahreskalender 1998, Carl Auböck 1900-1957, 3/98. E 1.200 - 1.500 351 CHARLES EAMES; RAY EAMES 'Giant House of Cards', 1952 20 Karten. H. 3,3 x 29,2 x 19,3 cm; Karten: 28 x 17,8 cm. Tigrett Enterprises, Chicago, Illinois. Karton, bedruckt. Spielkarton bez.: Designed by Charles Eames for Tigrett Enterprises. Mit Anleitung; in originaler Verpackung. E 500 - 600

350

352

351

352 GEORGE NELSON Kleine Kommode 'Nine-Drawer Miniature Jewelry Chest', 1952 H. 112 x 27,5 x 35 cm. Herman Miller, Zeeland. Holzkastenkonstruktion mit Palisanderfurnier, Buchenholz, Aluminiumguß, weiß lackiert, Messingguß. Sonderanfertigung mit verlängertem Stand; die originalen Griffe wurden wohl gegen Messinggriffe ausgetauscht. Provenienz: Architektenhaushalt im Kölner Raum. Von Vegesack, George Nelson, Weil am Rhein 2008, S. 245. E 4.000 - 5.000


D esign 24. Juni 2014 | International

353 JOHN RISLEY Sessel 'Duyan', um 1952 H. 88 x 94 x 104,5 cm. USA. Stahlstäbe schwarz lackiert, Holz, Gummi, Peddigrohr. Vgl. Domus V 1960-1964, S. 116ff. E 2.000 - 2.200 354 LOUIS CHRISTIAAN KALFF Tischleuchte 'NB 100', 1953 H. 35 cm; Dm. 30 cm. Philips, Eindhoven. Stahlrohr, schwarz lackiert, Aluminiumblech, weiß lackiert. Bez.: PHILIPS MADE IN HOLLAND. E 500 - 600

353

355 WILHELM LUTJENS Regal / Raumteiler '545', 1953 H. 132,5 x 149,5 x 29,5 cm. Den Boer, Gouda, 1950er Jahre. Schichtholz mit Buchenholzfurnier, Buchenrundholz. Ein besonders gelungenes Beispiel zeitlosen Designs der Nachkriegszeit. Mit den günstigen und sehr leichten Materialien Buchensperrholz und Buchenrundhölzern gelang Wilhelm Lutjens ein minimalistisch zurückhaltender, eleganter, fast japanisch anmutender Entwurf der sowohl als Wandregal als auch als Raumteiler verwendet werden kann. Wonderwood, S. 20. E 1.800 - 2.000

354

356 FLORENCE KNOLL Tisch 'T 310', 1954 H. 70,5 x 85 x 86-122 cm. Knoll International, New York. Profilstahl, schwarz lackiert, Spanplatte, weiße Kunststoffbeschichtung. Knoll Furniture, S. 110. E 500 - 600

355

356

109


110

www.quittenbaum.com

357 FRISO KRAMER; WIM RIETVELD Zeichenpult / Arbeitstisch 'Reply' mit Hocker, 1954 Tisch: H. 77 x 110 x 80 cm; höhenverstellbarer Hocker: H. 67 cm; Dm. 56 cm. Ahrend Cirkel, Den Haag. Profilstahl, grau lackiert, Tischplatte mit weißem Laminat; Hocker mit Schichtholz-Sitzfläche. Metallmöbel, S. 106 (Zeichentisch). E 800 - 900 358 FRISO KRAMER Vier Stühle 'Result', 1958 H. 79 x 45,5 x 45,5 cm. Ahrend Cirkel, Den Haag, 1969. Profilstahl, schwarz lackiert, Buchenschichtholz. Bez.: AHREND CIRKEL, Datumsstempel 21. Okt. 1969. Neue Möbel, S. 60; Stoelen, S. 104; Holland in Vorm, S. 160. E 1.000 - 1.200

357

358

359 GEORGE NELSON Eßtisch 'Pedestal', 1954/55 H. 71,5 x 102 x 182,5 cm. Herman Miller, Zeeland. Aluminumguß, weiß lackiert, Holz, weißes Laminat. Bez.: Hersteller- und Designerangaben (Aufkleber). George Nelson, S. 262. E 900 - 1.000

359


D esign 24. Juni 2014 | International

360 H. TH. J. A. BUSQUET Stehleuchte aus der 'Sun'-Serie, 1955 H. 157,5 cm; Dm. 19,5 cm. Hala, Zeist. Metallrohr und Metallguß, schwarz lackiert, Aluminiumblech, rot und weiß lackiert. Bez.: HALA ZEIST. Sehr seltene Stehleuchte des französischen Designers H. Th. A. Busquet. Der innere ­Lampenschirm kann zur Einstellung der Lichtintensität justiert werden. Vgl. Holland in Vorm, S. 169. E 1.200 - 1.500

360

362 361

361 H. TH. J. A. BUSQUET Tisch- / Wandleuchte aus der 'Sun'-Serie, 1955 H. 36,5 cm; Dm. 12,8 cm. Hala, Zeist. Metallrohr, vernickelt bzw. schwarz lackiert, ­Aluminiumblech, grün und weiß lackiert. Holland in Vorm, S. 169. E 600 - 800 362 GEORGE NELSON Sessel 'Coconut', 1955 H. 84 x 104 x 82 cm. Herman Miller Inc., Zeeland. Fiberglasverstärkter Kunststoff, weiß lackiert, schwarzes Leder, Stahlrohr, verchromt. George Nelson, S. 249. E 3.000 - 3.500

111


112

www.quittenbaum.com

364

363 CHARLES EAMES Lounge Chair '670' mit Ottoman '671', 1956 Sessel: H. 81 x 84 x 90 cm; Ottoman: H. 40 x 56,5 x 64 cm. Vitra, Weil am Rhein. Schichtholz mit Palisanderfurnier, schwarzes Leder, ­Aluminiumguß, teilweise schwarz lackiert. Eames design, S. 207. E 3.000 - 4.000

363

364 LOUIS KALFF (zugeschrieben) Zwei Wand- / Deckenleuchten, um 1955 Dm. 37,5 cm. Philips, Eindhoven. Metallblech, weiß emailliert, rot bzw. vanillegelb lackiert. E 600 - 800

365

365 MAX BILL Küchenuhr, 1956/57 26 x 18,5 cm. Junghans AG, Schramberg. Heller Steingutscherben, hellgrau glasiert, Metall, cremeweiß lackiert, farbloses Glas; weißer Kunststoff. Bez.: Junghans, Modellnummern. Batteriebetrieben. Deutsches Design 1950-1990, Nr. 60, A ­ bb. D. 42. E 400 - 500


D esign 24. Juni 2014 | International

366 NORMAN CHERNER Armlehnstuhl 'Cherner Chair', 1957 H. 80 x 67,5 x 55,5 cm. Plycraft, Lawrence, MA. Schichtholz mit amerikanischem NuĂ&#x;holzfurnier. 1000 Chairs, S. 316 (dort noch als Paul Goldman-Entwurf). E 1.800 - 2.200

366

367 PIERRE JEANNERET Tagesbett 'Chandigarh', 1957/58 H. 41 x 185 x 93 cm. Indien. Teakholz, Holzbretter, schwarzes Kuhfell. Fell erneuert. Le Corbusier, Pierre Jeanneret, L'aventure indienne, S. 591f. E 7.000 - 8.000

367

113


114

www.quittenbaum.com

368 CHARLES EAMES Zwei Sessel 'Aluminium group', 1958 H. 88,5 x 45,5 x 70 cm. Fehlbaum, Weil am Rhein, für Herman Miller, Zeeland. Aluminiumguß, verchromt, sandfarbener Textilbezug ('hopsack'). Bez.: Herstelleretikett Herman Miller Fehlbaum Produktion. Eames design, S. 227. E 600 - 800

368

369 CHARLES EAMES Armlehnstuhl 'Aluminium group', 1958 H. 88,5 x 61,5 x 70,5 cm. Herman Miller, Zeeland. Aluminiumguß, verchromt, weißes Kunstleder ('naugahyde'). Bez.: Herstelleraufkleber Herman Miller, Prägung 938149. Eames design, S. 227. E 300 - 400

370 CHARLES EAMES Armlehnstuhl 'Aluminium group', 1958 H. 96 x 65 x 79 cm. Herman Miller, Zeeland. Aluminiumguß, verchromt, teilweise schwarz lackiert, himbeerfarbener 'Hopsack'-Bezug. Eames design, S. 227. E 400 - 600

369

370

371 CHARLES EAMES Acht Armlehnstühle 'Aluminium Group', 1958 H. 80-90 x 56,5 x 59 cm; Hochlehner: H. 100-110 x 60 x 63 cm. ICF Cadsana, Mailand. Aluminiumguß, verchromt, Stahlrohr, dunkelblaues Leder. Bez.: Herstelleretikett ICF. Ein Hochlehner und sieben Stühle mit regulärer Rückenlehne. Eames Design, S. 227. E 2.200 - 3.000

371


D esign 24. Juni 2014 | International

372 DEUTSCHLAND Klappliege / Sessel, um 1960 Als Sessel: H. 79 x 69,5 x 77 cm; als Liege: H. 25 x 69,5 x 191 cm. Schwarz lackiertes Holz, weiße Nylonbespannung, geflochtenes, schwarzes Kunstleder. E 800 - 900

372

373 LOUIS KALFF Zwei Tischleuchten 'Z', um 1960 H. 42 cm; Dm. 28,5 cm. Philips, Eindhoven. Metallblech, dunkelgrün lackiert, Messingrohr. Bez.: Herstellermarke. E 600 - 800 374 DIMITRI OMERSA Fußhocker 'Nilpferd', 1960/70er Jahre H. 43 x 82 x 31 cm. Omersa & Co., Lincolnshire. Dunkelbraunes Leder. Liberty & Co., London, hatte schon 1927 einen Fußschemel in Form eines Schweins präsentiert. Dimitri Omersa kannte das Modell und nahm es, mit eigenen Entwürfen, 1960 wieder in Produktion. Sein erster eigener Entwurf war ein Elefant. Abercrombie & Fitch übernahm die 'tierischen' Möbel in ihr Programm und bot sie seit den 1960er Jahren bis in die 1980er Jahre in den USA an. Für den skandinavischen Markt übernahm Svenskt Tenn den Vertrieb. Ein Bein locker. www.sothebys.com E 1.500 - 1.800

374

373

115


116

www.quittenbaum.com 375 BAKALOWITS & SÖHNE, Wien Deckenleuchter 'Miracle', um 1960 H. 77 cm; Dm. 66 cm. Messing, Glasstäbe. Mobilia 84 (1962), o. S. E 3.500 - 4.500 376 CURTIS JERE CO., USA Skulptur 'Sunburst', 1960er Jahre Dm. 34,5 cm. Metallrohr, verchromt. E 800 - 900

375

377 HALA, Zeist Tischlampe, 1960er Jahre H. 37,5 x 24,5 x 20 cm. Metallblech, rot bzw. weiß lackiert, Metallrohr, vernickelt. Bez.: Herstellerstempel. E 400 - 500 376

377

378


D esign 24. Juni 2014 | International

379

378 JAPAN Siebzehn Kokeshi Dolls, 1960er Jahre H. 2,5-20,5 cm. Gedrechseltes Holz, polychrom bemalt. Einige Figuren in japanischer Schrift bez.: MADE IN JAPAN. Eine Figur mit Vertriebsetikett La Rinascente und Papieretikett 5-32. E 300 - 400

380

379 TĂœRKEI Kelim, 1960er Jahre 264 x 120 cm. Vielfarbige gewebte Wolle. E 600 - 700

380 FLORENCE KNOLL Schreibtisch 'S 872', 1960er Jahre H. 74,5 x 190 x 96 cm. Knoll International, Stuttgart. Holzkastenkonstruktion mit Teakholzfurnier, Vierkantstahl, schwarz lackiert, Bandstahl, verchromt. Bez.: Herstelleraufkleber. Knoll International, Modellkatalog, Schreibtische, o. S. E 1.800 - 2.000

117


118

www.quittenbaum.com

381 CHARLES EAMES; ALEXANDER GIRARD (zugeschrieben) Armlehnstuhl 'La Fonda', 1961 H. 74 x 62,5 x 58 cm. Herman Miller, Zeeland. Aluminiumguß, fiberglasverstärkter ­Kunststoff, floraler Skai-Bezug. Bez.: Herstellerprägung Seriennummer ­(gestempelt). Eames Design, S. 253. E 800 - 900

381

382 CHARLES EAMES Beistelltisch 'La Fonda', um 1961 H. 47,5 cm; Dm. 76 cm. Herman Miller, Zeeland. Aluminiumguß, weiße Marmorplatte. Vgl. Eames Design, S. 252. E 900 - 1.200 382

383 GEORGE NELSON Schreibtisch 'Action Office I', 1964 H. 88 x 147 x 80 cm. Herman Miller, Zeeland. Aluminium, grau lackiert, Holzlamellen, weißes Laminat. classic herman miller, S. 114; Neue Möbel, S. 214. E 1.500 - 1.800 383


D esign 24. Juni 2014 | International

384 FLORENCE KNOLL Sideboard '2544', um 1965 H. 65 x 190 x 45 cm. Knoll International, Stuttgart. Teakholzfurnier, Vierkantstahlrohr, verchromt, Edelstahl geb端rstet. Bez.: Herstelleraufkleber. Knoll International Preisliste 1965, S. 86. E 1.800 - 2.000 385 FLORENCE KNOLL Sideboard '2544', um 1965 H. 65 x 115 x 45 cm. Knoll International, Stuttgart. Teakholzfurnier, Vierkantstahlrohr, verchromt, Edelstahl geb端rstet. Bez.: Herstelleraufkleber. Knoll International Preisliste 1965, S. 86. E 1.500 - 1.800

384

385

386 KAZUHIDE TAKAHAMA Vier St端hle 'Kazuki', 1968 H. 107 x 45,5 x 46,5 cm. Simon International, Bologna. Sperrholz, schwarzer Lack. Bez.: Hersteller- und Designer足 angaben. Das Abenteuer des Design: Gavina, Frontcover, Nr. 104. E 1.500 - 1.800

386

119


120

www.quittenbaum.com

387 ERNST LOEWE; K. H. HOELSCHER 20 'Göffel', um 1965 L. 18,5 cm. Amboss, Steyr. Edelstahl. Bez.: MADE IN AUSTRIA BY ­AMBOSS 18/8 (geprägt). Vgl. Cutlery, S. 79 (dort ein ­US-Patent). E 300 - 400

388 CHARLES EAMES Armlehnstuhl 'Soft pad', 1969 H. 79 x 57 x 51 cm. ICF Cadsana für Herman Miller, Zeeland Aluminiumguß, Stahlrohr, braunes Leder. Bez.: Herman Miller-Etikett und -Prägung. Eames Design, S. 343. E 600 - 700

387

388

389

389 CURTIS JERE CO., USA (zugeschrieben) Wandskulptur, 1970er Jahre 51 x 91 cm. Metallblech, Messingblech, braunroter Kunststoff. E 700 - 800

390 MAROKKO Teppich, 1970er Jahre 280 x 173 cm. Vielfarbige Wolle. E 1.800 - 2.000


D esign 24. Juni 2014 | International

391 USA Zwei Tischleuchten, 1970er Jahre H. 97 x 36 x 37 cm. Plexiglas, schwarzer Textilschirm. E 2.000 - 2.500 392 MATTHIAS KRALJ Zwei Armlehnstühle, 1970er Jahre H. 70,5 x 84 x 57 cm. Hansjörg Kofler Gesellschaft m.b.H., Villach, Österreich. Buchenholz, klar lackiert. Bez.: HW (Brandstempel). Lassen sich mit Bändern zu einem Babybett zusammenbinden. Matthias Kralj war von 1976 bis 1986 Bühnenbildner und Ausstattungsleiter am Burgtheater, Wien. E 500 - 600 391

392

393 GREGORY VAN PELT Zwei Tischleuchten 'Flute Lamp', 1977 H. 56 cm; Dm. 43,5 cm; H. 65 cm; Dm. 48,5 cm. Raymor, New York. Wellpappe. Bez.: Etikett der Underwriter Laboratories. E 800 - 1.000

393

121


122

www.quittenbaum.com

394

394 DAVID DELTHONY Unikat Schaukelobjekt, 1983 H. 80 x 123 x 77,5 cm. Aus Schichtholzblock herausgearbeitetes, zweisitziges Schaukelobjekt. Der gebürtige New Yorker lebte von 1972 bis 1996 in Berlin, wo er 1979 seine Meisterprüfung zum Schreiner ablegte. Der Fokus seiner Arbeit lag schon immer auf dem Dialog zwischen Ergonomie und Ästhetik. Um funktionale Möbel zu gestalten, ohne dabei künstlerische Werte einbüßen zu müssen, fertigt er zuerst sorgfältig verleimte Schichtholzblöcke an, aus welchen er skulpturale Möbel sägt und diese fein abschleift. Die Stücke des heute in Escalante, Utah lebenden und arbeitenden Künstlers werden international ausgestellt und finden große Zustimmung. Bez.: david delthony (graviert). E 3.500 - 4.000

395 DAVID DELTHONY Sessel, um 1985 H. 72 x 100 x 76 cm. Aus Schichtholzblock herausgearbeitete, dreibeinige Sitzskulptur. E 2.200 - 2.500 395


D esign 24. Juni 2014 | International

396 STEFAN ZWICKY Betonsessel 'Grand confort, sans confort, dommage à Corbu', 1980 H. 66 x 75,5 x 71 cm. Armierungseisen, Stahlbeton. Bez.: Metallplakette: grand confort, sans confort dommage à Corbu Stefan Zwicky 1980 epreuve d'artiste. Der Sessel stammt aus der zweiten Serie und wurde 1994 von einem ehemaligen Mitarbeiter Stefan Zwickys direkt beim Künstler erworben. Fantasie und Härte, S. 70. E 15.000 - 20.000

123


124

www.quittenbaum.com

397 KEVIN GREY Stehleuchte 'Zandt', 1980er Jahre H. 182 cm; Dm. 35 cm. Anta Leuchten GmbH, Schenefeld. Stahlrohr, Aluminiumblech, schwarz lackiert. E 1.500 - 1.600 398 GERD LANGE Regal 'Wogg 1', 1983 H. 185 x 137 x 30 cm. WOGG, Baden-Dätwil. Spanholz, weiß beschichtet, Kunststoff, weiß. Bez.: Hersteller- und Designerangaben. Schweizer Möbellexikon, S. 112. E 500 - 600

398

397

399 ANDRÉ DUBREUIL Sessel 'RAM', 1985 H. 85 x 60 x 78,5 cm. A. D. Decorative Arts, London. Gebogene und handverschweißte Stahlstäbe; Sitzkissen mit rotem Textilbezug. Limitierte Auflage von 50 Stück. Provenienz: Nachlaß Anna Golin, der Gründerin und ehemaligen Inhaberin der Designgalerie 'Wunderhaus' in München; danach im Besitz der Erben. E 2.000 - 2.300

399

400 YGNACIO BARANGA Tischleuchte 'Osqar', um 1985 H. 29 x 19 x 16 cm. Kumade, Hong Kong. Stahlstäbe, verchromt, Messing, ­Kunststoff. Bez.: Objekt- und Designerangaben (Aufkleber). E 500 - 600

400


D esign 24. Juni 2014 | International

401 SHIRO KURAMATA Sessel 'How high the moon', 1986 H. 72,5 x 95 x 81,5 cm. Vitra, Weil am Rhein, 1987. Vernickeltes Streckmetall. Der Sessel wurde 1987 erworben; aus der ersten Vitra Produktionsreihe. Fachmännisch restauriert. 1000 Chairs, S. 575. E 4.500 - 5.000

401

402 MARIJKE DE GOEY Unikat-Neon Lichtobjekt, 1999 H. 50 x 29,5 x 20 cm. Plexiglas, blaue Neonröhre. Bez.: Designersignatur. Das Lichtobjekt wurde handwerklich von der Designerin angefertigt. E 1.200 - 1.400

403

403 TOM DIXON Vier Stühle 'Banana', 1988 H. 96,5 x 41,5 x 45 cm. Cappellini, Mailand. Metallstäbe, anthrazitfarben lackiert, Schilfrohrgeflecht. E 800 - 1.000 402

125


126

www.quittenbaum.com 404 TOM DIXON Chaise Longue 'Bolide', 1988 H. 150 x 45 x 104 cm. Dixon P.I.D., London. Geschweißtes Stahlrohr, Papierkordelgeflecht, Peddigrohr. Geflecht teiweise gerissen. Aus einer Kleinstserie. Cut & Shut, S. 66. E 1.200 - 1.500

404

405 TOM DIXON Chaise Longue 'Bolide', 1988 H. 127,5 x 49 x 118 cm. Dixon P.I.D., London. Geschweißtes Stahlrohr. Geflecht nicht mehr vorhanden. Aus einer Kleinstserie. Cut & Shut, S. 66. E 800 - 1.000

405

406 DINIE BESEMS Prototyp Stuhl '11 22 33 44 77', 2000 H. 77 x 33 x 44 cm. Verschiedene Hölzer, Schichtholz, MDF und andere Holzfaserplatten. Bez.: Signiert und datiert. Die beiden Prototyp Stühle entstanden aus Abfall- und Reststücken verschiedener Werkstoffe aus dem Atelier von Dinie Besems; sie wurden so zusammengesetzt, dass sie ein Raster aus 11, 22, 33, 44 und 77 cm ergeben. Einer der '11 22 33 44 77' Stühle wurde bereits in die permanente Sammlung des Museums Boymans Van Beuningen in Rotterdam aufgenommen. E 1.200 - 1.500 407 DINIE BESEMS Prototyp Stuhl '11 22 33 44 77', 2000 H. 77 x 33 x 44 cm. Verschiedene Hölzer, Schichtholz, MDF und andere Holzfaserplatten. Bez.: Signiert und datiert. E 1.200 - 1.500 406

407


D esign 24. Juni 2014 | International

408 DANNY LANE Unikat-Tisch, um 1985 H. 90 x 135 x 70 cm. Eisen, Glasplatten mit Abschlägen. E 2.500 - 3.000

408

409 DANNY LANE Unikat-Regal, 1988 H. 85 x 110 x 60 cm. Freigeformte, farblose Glasplatten mit geätztem und geschnittenem Dekor sowie Abschlägen; Schichtholz (Splintholz) und Stahlrohr, verkupfert. Das Regal entstand in Auftragsarbeit für eine Boutique in Limburg an der Lahn. Die Einlieferin und der Designer hatten sich bei Danny Lanes erstem Auftreten auf der Kölner Möbelmesse 1988 kennen gelernt. Kopie der Entwurfszeichnung liegt vor. E 3.500 - 4.000

409

127


128

www.quittenbaum.com

410 FERNANDO CAMPANA; HUMBERTO CAMPANA Zwei Tischleuchten 'Estela', 1990 H. 65,5 cm. Oluce, Mailand. Stahlstäbe, grau lackiert, schwarzer Gummi, orangefarbenes Polymer. Bez.: Herstelleretikett. Italienisches Design, S. 150. E 600 - 700

410

411 FERNANDO CAMPANA; HUMBERTO CAMPANA Sessel 'Vermelha Chair', 1993 H. 76 x 84 x 70 cm. Edra, Mailand. Stahlrohr, rotes Baumwolltau. The furniture machine, S. 104; moderne möbel, S. 153. E 2.500 - 3.000 412 KARIM RASHID Teppich 'kr2', 2004 310 x 190 cm. Post Design, Mailand. Handgewebte, verschiedenfarbige reine Schurwolle. E 1.500 - 1.800

411

412


D esign 24. Juni 2014 | International

413

414 415

413 JORGE PENSI Vier Stapelstühle 'Toledo', 1988 H. 77 x 55,5 x 52 cm. Amat-3, Barcelona. Aluminiumguß und -rohr. Bez.: Hersteller-, Produkt- und Designer­ angaben (erhaben geprägt). E 1.500 - 1.800 414 RON ARAD Sideboard auf Rollen 'Onda', 1996 H. 81,5 x 130 x 47 cm. Fiam, Tavullia. Aluminiumguß, farbloses Glas, Metallrohr grau lackiert, Holzkasten mit Kirschholz­ furnier. Bez.: Herstelleretikett. Vgl. Italienisches Design, S. 258. E 700 - 800

415 STEPHAN BREIER; JOHANNES SCHERR Tischleuchte 'Celebrity', 2006 H. 58 cm; Dm. 41 cm. Element Design, Österreich. Metall verchromt, 40 verspiegelte ­Sonnenbrillen. Es wurden insgesamt nur 60 Exemplare ­ hergestellt. In originalem Karton mit ­Bedienungsanleitung. Bez.: DeeplyMadlyLiving. E 1.000 - 1.200 416 DAVID WEEKS STUDIO Tischleuchte 'Sarus 113', 2008 H. 35,5 cm; L. 72 cm. David Weeks Studio, New York für Pucci. Stahlrohr, Aluminiumguß, weiß lackiert. E 800 - 900

416

129


130

www.quittenbaum.de

417 USA Hocker / Container, 1880/90er Jahre H. 54 cm; Dm. 34,5 cm. Holz, Pappe, Leder. Die Ornamentik des Objektes erinnert stark an Louis Sullivans Entwürfe für frühe ­Chicagoer Hochhäuser der 1880er Jahre. E 700 - 800

417

418

418 P. GRÖGER, München Arbeitshocker, 1910er Jahre H. 66-86 cm; Dm. 36,5 cm. Eichenholz, dunkel gebeizt, Schichtholz, Eisen. Bez.: Herstelleraufkleber. E 500 - 600

419

419 OTTO SCHULZ Hocker, um 1920 H. 47 x 58,5 x 30,5 cm. Holzgestell mit braunem Leder bezogen, Polsternägel, Sitzfläche mit braunem Textil bespannt. E 1.800 - 2.000 420 USA Arbeitshocker, 1920/30er Jahre H. 47,5-63,5 cm; Dm. 32 cm. Stahlrohr, Stahlblech. E 300 - 400

420


D esign 24. Juni 2014 | Hocker

421 422

421 FRANKREICH Hocker, 1930er Jahre H. 50 x 42 x 31 cm. Stahlrohr, verchromt, Holz, schwarzer Textilbezug. E 250 - 300

422 MAILAND Arbeitshocker, 1930er Jahre H. 46 cm; Dm. 31 cm. GuĂ&#x;eisen, silbergrau lackiert, Aluminiumblech, schwarzes Kunstleder. Bez.: MILANO R 30. E 250 - 300 423 METZ & CO., Rotterdam (zugeschrieben) Hocker, 1930er Jahre H. 45 x 34 x 40 cm. Stahlrohr, verchromt, Buchenholz, Rohrgeflecht. E 300 - 400

423

424 GUSTAV HASSENPFLUG Hocker, 1930er Jahre H. 45,5 cm; Dm. 42 cm. L. & C. Arnold, Stendal. Stahlrohr, Buchenholz, dunkel gebeizt. Bez.: Herstelleraufkleber. E 400 - 500

424

131


132

www.quittenbaum.de

425 CHARLOTTE PERRIAND Hocker, 1938 H. 45 cm; Dm. 32 cm. Georges Blanchon, Paris; Sentou, Paris; Steph Simon, Paris, ab 1946. Kiefernholz, klar lackiert. Charlotte Perriand, CGP, S. 72. E 1.500 - 1.800

425

426

427

426 CHARLOTTE PERRIAND Hocker, 1938 H. 45 cm; Dm. 32 cm. Georges Blanchon, Paris; Sentou, Paris; Steph Simon, Paris, ab 1946. Kiefernholz, klar lackiert. Charlotte Perriand, CGP, S. 72. E 1.500 - 1.800

427 CHARLOTTE PERRIAND Hocker, 1938 H. 41 cm; Dm. 32 cm. Georges Blanchon, Paris; Sentou, Paris; Steph Simon, Paris, ab 1946. R端sterholz. Charlotte Perriand, CGP, S. 72. E 1.800 - 2.000


D esign 24. Juni 2014 | Hocker

428 ITALIEN Aluminium-Hocker, um 1950 H. 44 cm; Dm. 36 cm. Aluminiumblech und -guß. Bez.: I.N.A.I.L. 1102 ITALY (Plakette). E 400 - 500

428

429 FRANKREICH Hocker, 1950er Jahre H. 43 cm; Dm. 29 cm. Nussholz. Bez.: CT (Brandstempel). E 300 - 400 430 PHILIP ARCTANDER (zugeschrieben) Zwei Hocker, 1950er Jahre H. 44,5-47 x 33 x 26 cm. Nadelholz, Sitzflächen rot lackiert. E 1.000 - 1.200 429

430

133


134

www.quittenbaum.de

431 OOSTWOULD FABRIEKEN, Utrecht Arbeitshocker, 1950er Jahre H. 47,5 cm; Dm. 38 cm. Stahlrohr grau lackiert, Schichtholz. Bez.: Herstelleretikett. E 200 - 300

431

432 TSCHECHIEN Hocker / Aufbewahrungsbox, 1950er Jahre H. 27,5 x 27,5 x 27,5 cm. Holzkonstruktion, weiĂ&#x; lackiert. E 200 - 250 433 DEUTSCHLAND Drei Arbeitshocker, 1950er Jahre H. 65 cm (max.); Dm. 35 cm. Stahlrohr, dunkelgrau lackiert, Buchenholz, klar lackiert. E 600 - 700 432

433


D esign 24. Juni 2014 | Hocker

434 435

434 EDUARD LUDWIG Hocker 'EL 121', um 1953 H. 47,5 cm; Dm. 36 cm. Tischlerei Georg Haydvogel, Berlin. Buchenholz und Buchenschichtholz. Das Möbelbuch, S. 394; Deutsches Design 1950-90, S. 66. E 400 - 500

435 CHARLOTTE PERRIAND Hocker, um 1955 H. 33,5 x 34 x 35 cm. Frankreich. Eichenholz massiv. Provenienz: Sammlung Paul Martini. Zwei Hocker wurden Paul Martini direkt von Charlotte Perriand als Geschenk übergeben. E 800 - 900

436

436 HEIN (Heinrich Wilhelm Christian) STOLLE Hocker 'Emmen', 1956 H. 45 x 44 x 38,5 cm. Wonderwood, Amsterdam, 2004. Eschenholz, natur. Bez.: 24 Hein (Signatur). Reedition der Galerie Wonderwood in Amsterdam zum 80. Geburtstag Hein Stolles, 2004; die Nummer 24 aus einer Auflage von 25 Exemplaren. Ausst.-Kat. Hein Stolle, architect, furniture-designer and story-teller, Wonderwood Amsterdam, 2003, S. 49. E 400 - 500

437

437 EGON EIERMANN Korbhocker 'EH 23', 1957 H. 39 cm; Dm. 44 cm. Heinrich Murmann, Johannisthal. Korbgeflecht weiß lackiert. Entwurf für die Interbau, Weltausstellung 1957, Berlin. Egon Eiermann die Möbel, S. 133. E 500 - 600

135


136

www.quittenbaum.de

438 DEUTSCHLAND (zugeschrieben) Traktorsitz als Hocker, 1960er Jahre H. 54 x 44 x 37 cm. Metallrohr- und Blech, gelb lackiert, ­Schrauben und Flügelmuttern verzinkt. E 400 - 500

439 MAURO MOZI Hocker, 1960er Jahre H. 36 cm; Dm. 32,5 cm. Vollholz. Bez.: Mauro MOZI. E 800 - 900

438

440

439

440 JENS QUISTGAARD Klapphocker 'Royal chair', 1960er Jahre H. 58,5 x 64,5 x 37 cm. Skagerak, Dänemark. Teakholz, Messingschrauben. E 300 - 400 441 WINIFRED STAEB Paar Stapelhocker 'Stool 11 104', um 1974 H. 58,5 x 51 x 41 cm. Reuter Produkt Design GmbH, Form & Life Collection. Kunststoff, blau lackiert. Neu lackiert. L'Utopie Du Tout Plastique, S. 77. E 300 - 400

441


D esign 24. Juni 2014 | Hocker

442 J. M. HOUSKA Hocker 'The Western', 1984 H. 58,5 x 40 x 33 cm. J.M.'s Taxidermy, Besque Farms, N.M. Bez.: J.M.'s Taxidermy 1570 West Besque Loup Besque Farms N.M. #7068 (565)8696433 "We Will Mount Your Boots". AS FEATURED IN PLAYBOY MAGAZINE copyright 1984 J. HOUSKA. Aus der Serie 'The well-dressed table'. Texas Monthly (Dez. 1985), S. 253. E 600 - 800

442

443 HUBERT MATTHIAS SANKTJOHANSER Falthocker 'T1', 1995 H. 40 x 45 x 22 cm. Sperrholz, Textil. Bez.: Herstellerstempel Hubert Matthias Sanktjohanser Falthocker T 1 N° 17 / 2002 D-82449 Uffing. Die Nummer 17 aus einer auf 99 Exemplare limitierten Auflage. Zusammengefaltet ist der Hocker nur 1 cm tief. www.sanktjohanser.net E 250 - 300

443

444 AXEL SCHMID Prototyp Hocker, 2004 H. 42 x 39 x 30 cm. Ausführung: 2006. Polystyrol, tiefgezogen, weiß. Bez.: nummeriert und signiert. Prototyp für ein Möbel für unterschiedlichste Anwendungsmöglichkeiten; Sitzmöbel, Garderobe, Tisch, Papierkorb, Leuchte und einige mehr. Die Nummer 2 von bisher drei ausgeführten Exemplaren. E 500 - 600

444

445

445 GRAEME FINDLAY; CARMEN MCELROY Hocker 'Eskilstuna' aus der IKEA PS Serie 2006 H. 46 x 37,5 x 38 cm. Ikea, Älmhult. Stahlrohr rot lackiert, rote Wollfäden. Dieser Hocker wurden nur kurze Zeit produziert. IKEA the book, S. 265. E 200 - 250

137


138

www.quittenbaum.com

446 447

448

449

446 FACHLITERATUR Zwei Bücher: Le Corbusier et P. Jeanneret, L'Architecture vivante Zwei Bücher. Jean Badovici (Hrsg.), Le Corbusier et P. Jeanneret, L'Architecture vivante, troisième série, Editions Albert Morance, Paris; ders. (Hrsg.), Le Corbusier et P. Jeanneret, L'Architecture vivante, La ville radieuse, quatrième série, Editions Albert Morance, Paris, 1930/31. Mit Ex Libris eines Vorbesitzers und Signatur eines zweiten Vorbesitzers. E 1.700 - 1.800 447 FACHLITERATUR Le Corbusier 5 Bd. Oeuvre complète Bände. 2,4-7 Fünf Bücher. W. Boesiger (Hrsg.), Le Corbusier et son atelier rue de Sèvres 35, Oeuvre complète 1957-1965, Bd. 2, 4-7, Zürich 1935-1965. E 300 - 400 448 FACHLITERATUR L'Unité d'habitation de Marseille Le Point, Revue artistique et littéraire paraissant tous les deux mois, Nr. XXXVIII, Nov. 1950, Sonderheft über die Unité d'habitation de Marseille. Atelier de batisseur Le Corbusier. E 500 - 600 449 FACHLITERATUR Zwei Bücher: Le Corbusier Grundfragen des Städtebaus; Le Corbusier's Wohneinheit "Typ Berlin" Le Corbusier, Grundfragen des Städtebaus, aus dem Französischen übertragen von Claudia und Eduard Neuenschwander, Stuttgart 1945; Frithjof Müller-Reppen (Hrsg.), Le Corbusier's Wohneinheit am Heilsberger Dreieck "Typ Berlin", Berlin 1958. E 100 - 120

450

451

450 FACHLITERATUR Le Corbusier Kommende Baukunst Hans Hildebrandt (Hrsg.), Le Corbusier, Kommende Baukunst, übersetzt und herausgegeben von Hans Hildebrandt, Stuttgart 1926. E 150 - 200 451 FACHLITERATUR Zwei Bücher: Le Corbusier Der Modulor und Modulor 2 Le Corbusier, Der Modulor, Darstellung eines in Architektur und Technik Allgemein Anwendbaren Harmonischen Maszes im Menschlichen Maszstab, Stuttgart 1953. Übertragung aus dem Französischen von Richard Herre. 1. Auflage; Le Corbusier, Modulor 2, Fortsetzung des 1. Buches "Der Modulor" von 1948. Die französische Originalausgabe ist 1955 unter dem Titel MODULOR 2 erschienen bei EDITIONS DE L'ARCHITECTURE D'AUJOURD'HUI, Boulogne (Seine). Ins Deutsche übertragen von Richard Herre, Stuttgart 1958. E 100 - 150


D esign 24. Juni 2014 | Fachliteratur

452

453

455

456

452 FACHLITERATUR Le Corbusier, Mein Werk Le Corbusier, Mein Werk. Mit einem Vorwort von Maurice Jardot. Übersetzung aus dem Französischen von Dr. Lilly v. Sauter, Stuttgart 1960. E 150 - 200 453 FACHLITERATUR Le Corbusier oeuvre lithographique + Sotheby's 35 works by Le Corbusier Zwei Bücher. Heidi Weber, Le Corbusier. Oeuvre lithographique, Zürich 1961. Lithographien von F. Mourlot, Paris, gedruckt; Sotheby's, Thirty-five Works by Le Corbusier, London Wednesday 2nd December 1987, at 2.30 PM. E 50 - 70 454 FACHLITERATUR GA - Global Architecture Le Corbusier L'Unité d'habitation de ­Marseille Global Architecture an encyclopedia of Modern Architecture, Le Corbusier, L'Unité d'habitation, Marseille, France, 1947-52, L'Unité d'habitation, Berlin, West Germany, 1956-58, Edited and Photographed by Yukio Futagawa, Text by Takamasa Yoshizaka, Tokio 1972. E 200 - 300

454

457

458

455 FACHLITERATUR L'Esprit Nouveau, Le Corbusier und die Industrie 1920-1925 Stanislaus von Moos (Hrsg.), L'Esprit Nouveau. Le Corbusier und die Industrie 1920-1925, Zürich 1987. E 80 - 100 456 FACHLITERATUR Esempi Tavoli Seconda serie 2 bis Roberto Aloi, Esempi Tavoli Seconda serie 2 bis, Esempi di Arredamento Moderno di Tutto il Mondo, Tavoli Tavolini Carrelli, Seconda Serie, hrsg. von Ulrico Hoepli, Mailand 1955. Texte in Italienisch, Französisch, Englisch und Deutsch. E 100 - 200 457 FACHLITERATUR Herman Miller Collection - Katalog International Herman Miller Catalog, hrsg. von Herman Miller AG, Basel, 1964. Graphische Gestaltung und Photoregie: Alban Wyss, Luzern. Druck: G. Braun GmbH, Karlsruhe. Ringbuch; Texte in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. E 150 - 200 458 FACHLITERATUR Ettore Sottsass Keramik; Sottsass Glass works, 1995/1998 Bruno Bischofberger, Ettore Sottsass Keramik, Zürich 1995 und Marino Barovier/Bruno Bischofberger/Milco Carboni, Sottsass Glass works, Stuttgart 1998. Originalverpackt. E 120 - 150

139


140

www.quittenbaum.com

459

459 LE CORBUSIER; PIERRE JEANNERET; CHARLOTTE PERRIAND Dreiersofa 'LC 2', 1928 H. 70 x 180 x 70 cm. Cassina, Mailand. Stahlrohr, altrosa lackiert, senffarbenes Leder. Bez.: Herstellermarke, LC 2 87466, Le Corbusier (gepr채gt). Charlotte Perriand, CGP, S. 12, 151; Le Corbusier, Designer: Furniture, 1929, S. 62f. E 2.500 - 3.000

460

460 LE CORBUSIER; PIERRE JEANNERET; CHARLOTTE PERRIAND Zwei Sessel 'LC 2', 1928 H. 70 x 80 x 70 cm. Cassina, Mailand. Stahlrohr, altrosa lackiert, senffarbenes Leder. Bez.: Herstellermarke, LC 2 87490 bzw. 87495 Le Corbusier (gepr채gt). Charlotte Perriand, CGP, S. 12, 151; Le Corbusier, Designer: Furniture, 1929, S. 62f. E 2.500 - 3.000


D esign 24. Juni 2014 | Frankreich

461

461 LE CORBUSIER; PIERRE JEANNERET; CHARLOTTE PERRIAND Zwei Armlehnsessel 'LC-1', 1928 H. 58 x 59 x 64 cm. Cassina, Mailand. Stahlrohr, verchromt, Leder, braun und schwarz. Bez.: Herstellermarke, LC1 1243 bzw. 1235 (geprägt), Le Corbusier (geprägt). Le Corbusier, Möbel und Interieurs, S. 279 (Modell von 1932). E 2.000 - 2.500

462

462 LE CORBUSIER; PIERRE JEANNERET; CHARLOTTE PERRIAND Armlehnsessel 'LC1', 1928 H. 63,5 x 60,5 x 65 cm. Cassina, Mailand. Stahlrohr, verchromt, Kuhfell, Leder. Bez.: Le Corbusier, 12346 (geprägt), Herstelleretikett. Le Corbusier, Möbel und Interieurs, S. 279 (Modell von 1932). E 800 - 900 463 FRANKREICH Armlehnsessel, 1930er Jahre H. 79,5 x 59,5 x 103,5 cm; Rohr-Dm. 2,6 cm. Stahlrohr, verchromt, brauner Lederbezug. Leder erneuert. E 1.800 - 2.000

463

141


142

www.quittenbaum.com

465

464 FRANKREICH Kleiner Schreibtisch / Schminktisch, 1930er Jahre H. 72,5 x 84 x 49 cm. Stahlrohr, verchromt, Holzkastenkonstruktion mit ­Rüsterfurnier. E 700 - 800 465 HOLOPHANE, Frankreich Sechs Deckenleuchten 'Holophane', 1950er Jahre H. 45,5 cm; Dm. 35,5 cm. Metallblech und Lochblech, weiß lackiert, weißes und farbloses Glas. Vgl. Intérieurs 50, S. 19. E 1.200 - 1.500 466 JEAN PROUVÉ; JULES-EMILE LELEU Schreibtisch zur Wandbefestigung, um 1937 H. 38 x 171 x 73,5 cm. Ateliers Prouvé, Nancy. Metallblech, dunkelrot lackiert, Holzplatte mit rosa­ farbenem Resopal. Aus dem Sanatorium in Martel de Janville. Le Musée des années 30, S. 111; Jean Prouvé, Complete works, Bd. 2, S. 155; Leleu 50 ans de mobilier et de ­décoration 1920-70, S. 96. E 4.000 - 5.000

464

466


D esign 24. Juni 2014 | Frankreich

467 FRANKREICH Beistelltisch, 1940er Jahre H. 49 x 82 x 43,5 cm. Messing, Schieferplatte. E 500 - 600

467

468 MAXIME OLD Paar Wandappliquen, um 1946 H. 45,5 x 22 x 13,3 cm. Kintz, Mulhouse. Bronze, vergoldet. Maxime Old, S. 109. E 800 - 900

468

469 JEAN PERZEL, Paris Paar Wandlampen, um 1950 H. 36 x 20,5 x 14 cm; Dm. 14 cm. Messingrohr, Messing, weißes Überfangglas. Bez.: Perzel (geprägt). E 600 - 800

469

143


144

www.quittenbaum.com


D esign 24. Juni 2014 | Frankreich

470 JEAN PROUVÉ Armlehnsessel 'Visiteur Kangourou FV 22', 1948 H. 82,5 x 71 x 91 cm. Ateliers Jean Prouvé, Nancy. Stahlrohr, weiß lackiert, Aluminiumblech, teilweise weiß lackiert, Eichenholz, Schichtholz. Provenienz: Abbatucci-Kaserne in Volgelsheim, Elsass, wo bis 1992 das 9e Régiment du Genie untergebracht war. Seit der Auflösung des Regiments 1992 in deutschem Privatbesitz. Jean Prouvé, Galerie Patrick Seguin, Paris, S. 282ff, S. 292f; Jean Prouvé, Vitra, S. 303; Sulzer, Jean Prouvé, complete works, Bd. 3, S. 161. Siehe auch: Christies, London, 4. Mai 2007, 20th Century Decorative Art & Design, Kat.-Nr. 79. E 25.000 - 35.000

145


146

www.quittenbaum.com

471 FRANKREICH Tischlampe, 1950er Jahre H. 15,5 x 20 x 7 cm. Stahlblech, schwarz und weiß nextellackiert. E 350 - 400

471

472 FRANKREICH Sofatisch (Prototyp), 1950er Jahre H. 42,5 x 79 x 79 cm. Vierkantstahlrohr, schwarz lackiert, Tischlerplatte mit Mahagonifurnier. Der Tisch wurde von einem französischen Architekten entworfen und vom Einlieferer direkt bei ihm erworben. E 900 - 1.000 473 MARCEL GASCOIN Stuhl, um 1950 H. 76 x 40 x 49,5 cm. L'Arhec - Aménagement Rational de l'Habitation et des Collectivités, Frankreich, 1950er Jahre. Eichenholz, rotes Nylongeflecht. Vgl. 50s Decorative Art, S. 134; Les décorateurs des années 50, S. 98; vgl. Marcel Gascoin, S. 100. E 800 - 900

473

472

474 MICHEL DUCAROY Armlehnsessel, 1950er Jahre H. 66 x 60 x 67 cm. Roset, Frankreich. Teakholz, Rohrgeflecht. E 600 - 800

474


D esign 24. Juni 2014 | Frankreich

475

475 P  IERRE GAUTIER DELAYE (zugeschrieben) Drei Stühle, 1950er Jahre H. 80,5 x 40 x 48 cm. Frankreich. Rüsterholz. E 600 - 700 476 JEAN-LOUIS DOMECQ Paar Arbeitslampen zur Tischbefestigung 'Standard', 1951 L. 116-117,5 cm (max). Jiéldé, St. Priest. Metallrohr und Metallblech, schwarz bzw. weiß lackiert. Bez.: Herstellerplakette. 1000 Lights, Bd. 1, S. 450f. E 900 - 1.000

476

477 JACQUELINE LECOQ; ANTOINE, PHILIPPON (zugeschrieben) Eßtisch, um 1957 H. 72 x 130 x 90 cm. Jules DeGorre, Frankreich (zugeschrieben). Vierkantstahlrohr, schwarz lackiert, Tischlerplatte mit Palisanderfurnier. Dabei zwei Ausziehtablare; Tischplatte auf 175 bzw. 220 cm verlängerbar. Vgl. Antoine Philippon Jacqueline Lecoq, S. 16, S. 20. E 2.000 - 2.500

477

147


148

www.quittenbaum.com

478 JEAN LURÇAT Beistelltisch, 1950er Jahre H. 45,5 x 80 x 50,5 cm. Schmiedeeisen, Keramikfliesen, polychrom lasiert. Rückseitig auf einer Fliese sign. E 2.000 - 2.500

478

479

479 JEAN LURÇAT Wandteppich 'Bestiaire', 1950er Jahre 166 x 111,5 cm. Wolle, gedrucktes Motiv, gerahmt. Bez.: Lurçat; Etikett: LE TAPAGEUR, Carton de Jean Lurçat No. 233. Garantie d'authenticité, Sign. J. Lurçat. Etikett JP Paris. E 800 - 900 480 JEAN LURÇAT Wandteppich 'Bestiaire', 1950er Jahre 133 x 92 cm. Suzanne Goubely-Gatien, Aubusson. Vielfarbige Wolle, gewebt. Eingewebt: l, Rückseite: verblichenes Herstelleretikett mit allen Angaben (teilweise mit Kugelschreiber nachgemalt, bez.: BlancRouge) und Signatur Lurçat. E 2.500 - 3.000

480


D esign 24. Juni 2014 | Frankreich 481 PIERRE PAULIN Sessel 'Globe F 422', 1959 H. 83 x 98 x 86 cm. Artifort, Maastricht. Kunststoff, weiß lackiert, Textilbezug, anthrazitgrau. Bez.: Herstellerprägung. Op to Pop, S. 99. E 600 - 700

481

482

483

482 CHARLOTTE PERRIAND Acht Wandleuchten 'CP-1', 1960 H. 18 x 12,5 x 7 cm. Steph Simon, Paris. Metallblech, schwarz und weiß lackiert. Bez.: Herstelleretikett. Charlotte Perriand, CGP, S. 155. E 4.000 - 4.500

483 CHARLOTTE PERRIAND Sechs Wandleuchten 'CP-1', 1960 H. 18 x 12,5 x 7 cm. Steph Simon, Paris. Metallblech, rot, schwarz und weiß lackiert. Bez.: Herstelleretikett. Charlotte Perriand, CGP, S. 155. E 3.200 - 3.500

149


150

www.quittenbaum.com

485

484 SERGE MOUILLE Stehleuchte 'Three-armed Floor lamp', 1952 H. 210 x 34,5 x 22 cm. Ausführung nach 1980. Messingrohr, schwarz lackiert, teilweise ­dunkel patiniert, Aluminiumblech, schwarz und weiß lackiert. Serge Mouille, S. 152. E 4.000 - 4.500

485 SERGE MOUILLE Wandlampe 'Tuyau', um 1953 H. 39 x 29 x 12,7 cm. Steph Simon, Paris. Aluminiumblech, schwarz lackiert, Messing. Vgl. 1000 Lights, Bd. 1, S. 500, S. 505. E 900 - 1.000

484

486 SERGE MOUILLE Tischlampe 'Anthony', 1955 H. 46 cm; L. 30 cm. Steph Simon, Paris. Schwarz und weiß lackiertes Aluminiumblech, Messing, Stahlrohr, schwarz lackiert. Entworfen für die Studentenzimmer des Wohnheims Anthony. Serge Mouille A French Classic, S. 205. E 3.500 - 4.000

486


D esign 24. Juni 2014 | Frankreich

487 MARIA LEBAILLY Wand-/Deckenleuchte, 1960er Jahre Dm. 34,5 cm. ZOL, Paris. Edelstahl. E 400 - 500

487

488

488 PIERRE PAULIN Sessel '675', 1964 H. 62 x 78 x 70 cm. Artifort, Maastricht. Stahlstäbe vernickelt, Kuhfell. Neue Möbel, Nr. 290. E 1.000 - 1.200

489

489 PHILIPPE JEAN Tisch, um 1965 H. 72,5 cm; Dm. 90 cm. Eric und Xiane Germain, Paris. Plexiglas, Metallblech, Glasplatte. Vgl. Furniture & interiors of the 1970s, S. 94. E 1.800 - 2.000

151


152

www.quittenbaum.com

490 FRANKREICH Stehleuchte, 1960er Jahre H. 160 cm. Stahlrohr verchromt, Stahlblech und 足Aluminiumrohr, Textilkabel. E 400 - 500 491 MAX SAUZE (zugeschrieben) Tischleuchte 'Propellor', um 1965 H. 61,5 cm; Dm. 37 cm. Atrow, Robert Weil, Aix-en-Provence (zugeschrieben). Aluminiumblech. E 600 - 700

491

490

492

492 MAX SAUZE Deckenleuchte 'Orion', 1967 H. 39 cm; Dm. 45 cm. Atrow, Robert Weil, Aix-en-Provence. Aluminiumlamellen, Stahldraht. Bez.: Aufkleber Max Sauze. Furniture and Interiors of the 1960s, S. 98. E 1.800 - 2.000


D esign 24. Juni 2014 | Frankreich

493 MAX SAUZE Zwei Tischleuchten, um 1970 H. 19 x 16 x 16 cm. Atrow, Robert Weil, Aix-en-Provence. Aluminiumblech, Stahldraht. E 500 - 600

493

494 MICHEL BOYER Sofatisch, um 1970 H. 43 x 105 x 105 cm. Frankreich, 1970er Jahre. Holzkastenkonstruktion mit Edelstahlblech. Firmenkatalog, o.J., o.S. E 900 - 1.200

494

495 ANDRÉ CAZENAVE Zwei Wandleuchten 'Muschel', 1960er Jahre H. 27 x 36 x 10 cm. Atelier A, Paris. Fiberglasverstärkter cremeweißer Kunststoff, Metallblech. E 400 - 500

495

496 ANDRÉ CAZENAVE Bodenleuchte 'Fels-Dorra', um 1969 H. 15 cm. Atelier A, Paris. Fiberglasverstärktes Polyester und Marmorstaub. Bez.: originales Herstelleretikett mit Designersignatur A. Cazenave, ATELIER A, MADE IN FRANCE. Meubles et décors des années 60, S. 211. E 600 - 700 496

153


154

www.quittenbaum.com

497

497 FRANKREICH Schreibtisch mit Stuhl und Papierkorb, um 1970 Schreibtisch: H. 72 x 149 x 70,5 cm; Stuhl: H. 77,5 x 43 x 47 cm; Papierkorb: H. 30,5 cm; Dm. 23 cm. Vierkantstahlrohr, verchromt, Spanholz, Wurzelholzfurnier, farblos lackiert, weißes Kunstleder. E 2.000 - 2.500

498

498 CHARLES ZUBLENA Zwei Gartenliegen, um 1970 H. 60 x 165 x 63 cm. Plastiques de Bourgogne, Frankreich (zugeschrieben). Fiberglasverstärkter Kunststoff, weiß. La Côte du Design, S. 954. E 900 - 1.000

499 BORIS TABACOFF (zugeschrieben) Sessel, 1970er Jahre H. 81 x 51,5 x 46 cm. Mobilier Modulaire Moderne, Frankreich (zugeschrieben). Plexiglas, verchromtes Stahlblech, schwarzes Lederpolster. E 1.500 - 1.800

500 PIERRE PAULIN Stuhl '8810', um 1972 H. 75,5 x 44,5 x 47 cm. Boro, Belgien. Kunststoff, orangefarben lackiert. Bez.: P. Paulin - Made by BORO - Belgium. L'utopie du tout plastique, S. 77. E 200 - 300


D esign 24. Juni 2014 | Frankreich

500

502 FRANร‡OIS ARNAL Vier Tischbeine 'T9', um 1973/74 H. 41 cm. Atelier A, Paris. Vierkanstahlrohr, verchromt. 70s Decorative Art, S. 418. E 1.500 - 1.800

499

501 PIERRE GAUTIER-DELAYE (zugeschrieben) Zwรถlf Serviettenringe 'Concorde', um 1973 H. 3,5 cm; Dm. 5 cm. Frankreich. Aluminiumblech. Aus der originalen Bordaustattung der Air France Concorde. E 300 - 400

501

502

155


156

www.quittenbaum.com

503

503 PHILIPPE STARCK Drei Sätze Tischbeine, 1978-83 H. 30-72,5 cm. XO, Paris. Stahlrohr und Stahlblech, schwarz und grau lackiert, schwarzer Kunststoff. Unter anderem 'Joe Ship', et al. Entworfen und produziert für das französischen Versandhaus '3 Suisses'. Starck, o.S. E 600 - 800

505 PHILIPPE STARCK Armlehnsessel 'J (Serie Lang)', 1987 H. 83 x 60 x 69 cm. Aleph, Mailand. Leder, Kunststoff schwarz, Aluminiumfuß. Bez.: ALEPH by STARCK. Meubles et décors des années 80, S. 55. E 500 - 600

504

504 PHILIPPE STARCK Armlehnstuhl 'Dr. Sonderbar', 1983 H. 63 x 90,5 x 48 cm. XO, Paris. Stahlrohr schwarz lackiert, perforiertes Stahlblech, verchromt. Starck, S. 218. E 900 - 1.000

505


D esign 24. Juni 2014 | Frankreich

506 PHILIPPE STARCK Regal 'Miss Yee', 1987 88,5 x 27 cm; Tau: L. 165 cm. Idée, Japan. Aluminiumguß, poliert, rotes Seidentau. Bez.: Plombe (nicht lesbar). Starck Mobilier, S. 78. E 900 - 1.200

506

507 PHILIPPE STARCK Tischleuchte 'Ara', 1988 H. 50,5 cm. Flos, Brescia. Metall, verchromt, poliert. Bez.: Herstelleretikett und Prägung. Starck, S. 434. E 300 - 400 508 PHILIPPE STARCK Paar Barhocker, 2008 H. 122,5 x 39 x 49,5 cm. XO, Paris. Aluminium gebürstet und verchromt, weißes Leder. E 600 - 800

508

507

509 LAURENCE HUMIER Klappbank 'Meeting chairs', 2007 H. 79,5 x 29,5 x 75,5 cm (geschlossen); H. 79,5 x 229 x 48,5 cm (offen). Corti, Italien. Stahlrohr, verchromt, Aluminium, weißes, mit PVC bezogenes Polyester. Die 'Meeting chairs' befinden sich seit 2010 in der Sammlung des MoMA, New York. E 2.000 - 2.200

509

157


158

D esign – K unst nach 1945 R egister

Kat.-Nr.

A A. D. Decorative Arts, London 399 Abercrombie & Fitch, USA  374 Adolf, Reinhold 202 Aguilar, Milena  1 Ahrend Cirkel, Den Haag  357,358 Aicher, Otl 2,180 Akuda, Fanizani  3 Aleph, Mailand 505 Alessi spA, Crusinallo 315 Alias, Crumello del Monte, Bergamo 266 Aloi, Roberto 456 Amat, Barcelona  413 Amboss, Steyr 387 Aménagement Rational de l'Habitation et des Collectivités 473 Anta Leuchten GmbH, Schenefeld 397 Arad, Ron  314,414 Aram, London 329,331 Arctander, Philip 430 Arens, Gerd 207 Arhec473 Arnal, François502 Arp, Jean 4 Arredoluce, Monza 218,225 Arteluce, Mailand 239 Artemide, Mailand259,271 Artifort, Maastricht 481,488 Artolux AG, Breitenbach, Schweiz 190,191 Asprey & Co., London345 Asti, Sergio 250 Atelier A, Paris 495,496,502 Atrow491-493 Auböck, Carl 304,305,342,343,348,350 AZ172 Azucena, Mailand 228 B B&B Italia, Novedrate 252 Bätzner, Helmut 179 Bakalowits & Söhne, Wien 340,375 Baranga, Ygnacio  400 Bassi, Giampiero 249 Bassi, Giovanni 249 Bauer, Hermann, Schwäbisch Gmünd 344 Bauhaus11,137

Bayer, Herbert 5 Begge, Alexander 194 Behnisch, Günter 6 Bellini, Mario252,253,282 Bergboms, Malmö 347 Berlin, StPM 297 Bernik, Janez 7 Bertoia, Harry 349 Besems, Dinie  406,407 Bieffeplast, Padua 258 Bill, Max 8,170,365 Bitossi, Montelupo 286 Blanchon, Georges, Paris 425-427 Blomberg, Alexander 197 Boeri, Cini 277,278 Bofinger, Ilsfeld 179 Bollhagen, Hedwig 299 Bonalumi, Agostino 9 Borkenhagen, Florian 213,214 Boro, Belgien 500 Borsani, Osvaldo 230 Botta, Mario 10,266 Boyer, Michel 494 Brandt, Marianne 11,139,140,148 Braun AG, Frankfurt am Main 171 Bredendieck, Hin 148 Breier, Stephan 415 Breuer, Marcel 130,132,134-136,151,169 Brill, Fritz 12 Brionvega, Mailand 248 Brotto, Angelo 270 Buchrucker, Harald, Ludwigsburg 301,302 Buffa, Paolo 223 Busquet, H. Th. J. A. 360,361 C C & B Italia, Mailand 282 C&B Italia, Novedrate253 Caccia Dominioni, Luigi 228 Calder, Alexander  13 Campana, Fernando 410,411 Campana, Humberto 410,411 Cappellini, Mailand 403 Carmellini, Lorenzo 262 Casala, Lauenau 194 Cassina, Mailand 231,238,334,459-462 Castiglioni, Achille 248 Cattelan, Maurizio 14

Cazenave, André 495,496 Centro Progetti Tecno, Mailand 261 Ceroli, Mario 284 César15 Chawner & Co., London 345 Cherner, Norman 366 Chiesa, Pietro 215 Christo16 ClassiCon, München 329,331 Colani, Luigi 193,310 Colombo, Joe 251,254,258,272 Conitz, Gerda 300 COR, Rheda-Wiedenbrück 202 Corti, Italien 509 Curtis Jere Co., USA 376,389 D D'Urbino, Donato 263 Dalí, Salvador 17-24 Danese, Mailand  256 De Berti, Santambrogio 244 De Pas, Jonathan 263 DeGorre, Jules 477 Dell, Christian 147 Delthony, David 394,395 Den Boer, Gouda 355 Design M Ingo Maurer, München 181,192,200,201,210,212 Deutsche Werkstätten, München 175 Deutschland 142,143,153156,176,198,372,433,438 Dexel, Walter 25 Dixon P.I.D., London 404,405 Dixon, Tom 403-405 Dörfler, Rudolf 190,191 Domecq, Jean-Louis 476 Dornach, Kunstschnitzwerkstatt 289-295 Draper, Markus 26 Dubreuil, André 399 Ducaroy, Michel 474 E Eames, Charles 335,336, 338,339,351,363,368-371, 381,382,388 Edra, Mailand 411 Eiermann, Egon 163-168,184,437

Element Design, Österreich 415 EMS, Niederlande  332 England324 Engstfeld AG, Wilhelm, Heiligenhaus 129,138 Ernst, Christoph 205 Ernst, Max 27 Esperia, Poggibonsi 270 F Fachliteratur446-458 Fehlbaum, Weil am Rhein 368 Fesca, Ursula 298 FIAM, Tavullia, Italien414 Findlay, Graeme 445 Fischer, Curt 133 Fischer, Ernst 152 Fletcher, Alan 255 Flos, Brescia 507 Förg, Günther 28 Fontana Arte, Mailand 215,269 Form & Life Collection 441 Formes Nouvelles, Paris 276 Fornasetti, Piero 226,227,267 Fortuny y Madrazo, Mariano 326 Frankreich421,429,463, 464,467,471,472,490,497 Frattini, Gianfranco 231 Friedlaender-Wildenhain, Marguerite 297 Friesland Bentz, Varel 310 Frits, Vaan 311 Fruhtrunk, Günter 29 Fuld, Frankfurt 137 G Galleria Modernariato, Italien 285 Gangkofner, Alois Ferdinand 162 Gascoin, Marcel 473 Gautier-Delaye, Pierre 475,501 Gavina, Mailand 169,245,246,277,278 Gentili Tedeschi, Eugenio 247 Germain, Eric 489 Germain, Xiane 489 Goey, Marijke de 402 Gothaer Metallwarenfabrik, Gotha 139


D esign – K unst nach 1945 R egister

Kat.-Nr.

Goubely-Gatien, Suzanne, Aubusson 480 Grässlin, Bärbel 28 Graff, Friedemann 199 Grass, Günter  127 Graubner, Gotthard 30 Gray, Eileen 329-331 Grcic, Konstantin 209 Grebe-Ellis, Johannes  214 Grey, Kevin  397 Griffelkunst12,31,51,5557,61-66,70-81,97-103 Gröger, P., München  418 Gropius, Walter 138 H Haag, Rainer, Ellingen 199 Haegele, Franz 131 Hala, Nederlandse Lampenfabriek, Zeist 360,361,377 Haller, Fritz  178 Haring, Keith 313 Hart, Franz 127,157 Hartkopf, Paul Günter, Düsseldorf 316-319 Hartmann, Charlotte 299 Harvey Guzzini, Mailand 275,308 Hassenpflug, Gustav 424 Hausmann, Raoul  31 Haydvodel, Georg, Berlin 434 HB-Werkstätten, Velten 299 Henkel & Grosse, Pforzheim 323 Hermann, Marei 296 Herold, Georg 32 Hersberger, Lori 33,34 HFG Ulm 172 Hirche, Herbert 196 Hoelscher, K.H.  387 Hofer, Peter 295 Hoffmann, Josef 325 Holgate Brothers Company 333 Holophane, Frankreich465 Horn Collection GmbH, Rudersberg 182 Houska, J. M. 442 Humier, Laurence 509 Hundertwasser, Friedensreich 35,36 I ICF Cadsana, Mailand371 Idée, Japan 506 Ikea, Älmhult 445

Ill-Form, Italien 276 Industriewerke Auma 133 Isokon, London 151 Italien217,219-222, 235-237,240,241,309,428 J J. G. Furniture Systems, Quakertown 337 J.M.'s Taxidermy, Besque Farms, N.M. 442 Japan378 Jean, Philippe 489 Jeanne Claude 16 Jeanneret, Pierre 367,446,459-462 Jiéldé, St. Priest 476 Jones, Allen 37,38 Jouvin, Fabienne, Paris312 Junghans AG, Schramberg 170,365 Junkers Werke, Dessau144 K Kaiser, Neheim Hüsten147 Kalff, Louis Christiaan 354,364,373 Kalmar, Wien 341 Kammermeier, Anderl 206 KANDEM148 Kartell, Noviglio 247,250 Kintz, Mulhouse 468 Kippenberger, Martin 39 Klaer, Philip, Speyer 184 Klingshirn, Richard 40 Klint, Kaare 324 Knoll, Florence 356,380,384,385 Knoll International 277,278, 349,356,380,384,385 Koenig, Fritz 41 Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch 148 Kofler, Hansjörg, Gesellschaft m.b.H., Villach, Österreich 392 Komai, Ray 337 Koons, Jeff 42 Kralj, Matthias 392 Kramer, Friso 357,358 Kulhanek, Oldrich  43 Kumade, Hong Kong 400 Kuramata, Shiro 401 L L&C Arnold, Stendal 424 Lacca, Cesare 238 Landes, Heinz H.  208

Lane, Danny 408,409 Lange, Gerd 398 Le Corbusier 44,45,446-455,459-462 Le Parc, Julio 46,47 Le Tapageur, Paris 479 Lebailly, Maria  487 Lecoq, Jacqueline 477 Leinberger, Hans 212 Leleu, Jules 466 Lelli, Angelo 225 Lenci, Fabio 275,276 Leven, H. Josef, Sonneberg 185-188 Licht-Perle, Deutschland 149 Lichtenstein, Roy 48-50 Lissitzky, El 51 Loevy, S. A., Berlin 129 Loewe, Ernst 387 Lomazzi, Paolo 263 Lompe, Fritz, Sommerda 303 Lotos-Werkkunst, Schwäbisch Gmünd 344 Lucchi, Michele, de 52 Ludwig, Eduard 434 Lübke, Burkhard 193 Lübke GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück 177 Lumi, Mailand 234 Lurçat, Jean 478-480 Lutjens, Wilhelm 355

Metz & Co., Rotterdam 423 Miller, Herman, Zeeland 336,339,352,359,362, 368-370,381-383,388,457 Mirenzi, Franco 265 Mo, Kang Chan 69 Mobilier Modulaire Moderne, Frankreich499 Moeckl, Ernst 177 Mogensen, Börge 324 Moholy-Nagy, Lászlò  70-81 Morandini, Marcello82,83 Mortensen, Richard 84,85 Mouille, Serge 484-486 Mozi, Mauro 439 Müller, Renate  185-188 Münch, Hanspeter 211 Muji209 Mullican, Matt 86 Munari, Cleto, Vicenza287 Murano216 Murmann, Heinrich, Johannisthal 167,168,437 Musi, Pino 10

M Mack, Heinz 53 Maeght, Paris 13 Magg, Helmut 174,175 Magistretti, Vico  259,264,273 Magritte, René 54-57 Mailand422 Mangiarotti, Angelo 271,274 Mari, Enzo  256 Marini, Marino 58 Marokko390 Matisse, Henri  59 Maurer, Ingo 181,192,200,201 Mauser-Werke, Waldeck 150,173,196 Mazzega, Mailand 242 McElroy, Carmen 445 Mebel, Italien  255 Meckseper, Friedrich 60 Meese, Jonathan 61-66 Mendler, Hans 67 Mesens, Edouard L. T.  68

O Oerke, Thilo 195 Old, Maxime 468 Oldenburg, Claes 87 Oluce, Mailand 251,254,264,410 Olympia 1972 180 Omersa, Dimitri  374 Oostwould Fabrieken, Utrecht 431 Oste, Annibale 288 OWO Italia srl, Perignano 315

N Nele, E.R.  183 Nelson, George 344,352,359,362,383 Nopper, Hans 210

P Paladino, Mimmo 287 Pallucco, Rom 326 Paolozzi, Eduardo  88 Paulin, Pierre 481,488,500 Peill & Putzler, Düren 160,162 Pelt, Gregory van 393 Pensi, Jorge 413 Pentagon, Köln 207

159


160

D esign – K unst nach 1945 R egister

Kat.-Nr.

Perriand, Charlotte 425427,435,459-462,482,483 Perzel, Jean, Paris 469 Pesce, Gaetano 283 Petri, Trude 297 Peynet, Raymond 306 Philippon, Antoine 477 Philips, Eindhoven 354,364,373 Phillips, Peter 89 Picasso, Pablo 90,91 Plastiques de Bourgogne, Frankreich 498 Plessi, Fabrizio 92 Plycraft, Lawrence, MA 366 Poltronova, Pistoia 249,279,284 Pomodoro, Giò 93 Post Design, Mailand 412 Produzione EAD  285 Prouvé, Jean 466,470 Pucci, Ralph  416 Q Quistgaard, Jens 

440

R Radaelli, Ernesto  260 Radspieler, München 157 Rainer, Arnulf 94-96 Rams, Dieter 171 Rashid, Karim 412 Ray, Man 97-100 Raymor, New York 393 Reuter Produkt Design GmbH 441 Rezzonico, Ferricio 262 Richter, Daniel 101,102 Rietveld, Adr. van  334 Rietveld, Gerrit Thomas 334 Rietveld, Wim 357 Rima, Padua 224,232 Rinaldi, Gastone  224 Ringelhan, Franz 201 Risley, John 353 Rizzo, Willy 280 Rodtschenko, Alexander 103 Rönneberger & Fischer133 Rosenthal, Espelkamp 197,273 Rosenthal, Selb 35,267,306,311 Roset, Frankreich 474 Rosita Tonmöbel, Deutschland 195 Rosselli, Alberto 257

Rotis180 Ruf, Fred 346 Ruppelwerk, Gotha 140 S Sabattini, Lino 307 Sabot, Mario, Italien 280 Salocchi, Claudio 268 Sanktjohanser, Hubert Matthias 443 Saporiti, Mailand 257,260 Sarfatti, Gino 239 Sauze, Max  491-493 Scarpa, Afra 245,246 Scarpa, Tobia 245,246 Schäfer, Stuhlfabrik, Tübingen 146 Schapowalow, Susanne104 Scherr, Johannes 415 Schmid, Axel 444 Schneck, Adolf G. 146 Schröpfer, Hans-Jürgen202 Schulz, Otto 419 Schwintzer & Gräff, Berlin  131,141 Seemüller, Xaver, Oberammergau 189 Sentou, Paris 425-427 Simon International, Bologna 386 Skagerak, Dänemark 440 Società Cooperativa Artieri dell'Alabastro, Volterra 274 Sormani, Arosio 268 Sottsass, Ettore 105,106,279,285,286,458 Staeb, Winifred 441 Standard Möbel, Berlin  134 Starck, Philippe 315,503-508 Staudt, Klaus 107 Steiner, Rudolf 145,190,191,289-296 Steph Simon, Paris 425-427,482,483,485,486 Stilux, Mailand  243 Stolle, Hein (Heinrich Wilhelm Christian) 436 Stüber, Otto, Hamburg 320-322 Sunday B. Morning  124 Svenskt Tenn, Stockholm 374 Szymanski, Rolf 108 T Tabacoff, Boris

499

Taché, Carles  94-96 Takahama, Kazuhide 386 Tarasin, Jan 109 Tecno, Mailand 230,261 Tecta, Lauenförde 132 Temde Leuchten, Detmold 183 Thonet, Frankenberg 130,135,136,209 Tigrett Enterprises, Chicago, Illinois 351 Tinker Toys 333 Top System, RhedaWiedenbrück 193 Torlasco, Oscar 234 Trantenroth, Arthur Dieter 110 Tre, Salzano 281 Trinkewitz, Karel 111 Tronconi, Corsico 262 Tschechien327,432 Tümpel, Wolfgang320-322 Türkei379 U Unold, Jochen 28,112-117 USA391,417,420 USM Haller, Münsingen 178 V Valenti, Mailand 265 Vander, C.J.  345 VEB MEWA ErnstThälmann-Werk, Suhl 152 Venini & C., Murano 233 Vereinigte Lausitzer Glaswerke, Weißwasser 158 Vereinigte Werkstätten, München 330 Villeroy & Boch, Mettlach 313 Vitra, Weil am Rhein 283,335,338,363,401,457 Voth, Hannsjörg  118 W Wächtersbach, Schlierbach 298 Wagenfeld, Wilhelm 158-161,171 Warhol, Andy 119-124 Watrous, Gilbert A.  347 Weber, Heidi 453 Weeks, David 416 Wegner, Hans J. 324 Wehag138

Weil, Robert, Aix-en-Provence491-493 Wewerka, Stefan 126 Wichers, Jan 197 Wien  328 Wienands, Rudolf 203,204 Wilde & Spieth, Esslingen 163-166 Windmill Furniture, London 151 Wit, Theo de 332 Wittmann, Franz, Etsdorf 325 WK- Möbel Stuttgart 174 WMF, Geislingen 159,161,300 WOGG, Baden-Dätwil 398 Wohnbedarf, Zürich 346 Wonderwood, Amsterdam 436 X Xartcollection, Zürich 9,37,89 XO, Paris  503,504,508 Z Zangs, Herbert 127 Zanotta, Nova Milanese 263,272 Zanuso, Marco 229 Zdenek, Sykora  128 Zerboni, Mario  214 ZOL, Paris 487 Zublena, Charles  498 Zwicky, Stefan 396


D esign – K unst nach 1945 E rgebnisliste

Ergebnisliste in Euro (Brutto-Ergebnisse) Auktion 113 A – Design – Kunst nach 1945 – 25. Februar 2014 Kat.-Nr. Ergebnis 2 6 8 9 11 12 13 14 15 16 17 19 20 21 22 29 31 34 35 36 37 42 44 45 47 48 49 51 52 54 56 62 65 67 68 70 73 74 75 76 80 81 82 83 84

1147,5 1553,5 119,5 828,75 3315 2987,5 2987,5 127,5 382,5 1553,5 560 1211,25 3060 1083,75 153 2550 637,5 3315 1020 153 242,25 25500 4541 1912,5 2550 1785 1785 2295 1275 191,25 191,25 9560 239 1020 446,25 357 1700 255 318,75 298,75 1785 1147,5 239 1195 637,5

Kat.-Nr. Ergebnis 85 87 88 89 90 91 93 94 95 98 99 101 103 105 107 109 112 113 114 115 116 117 118 119 121 125 126 128 132 134 136 137 139 142 145 148 152 155 156 158 160 161 162 163 164

2167,5 1075,5 892,5 701,25 1275 1275 234 1020 956,25 1020 318,75 3824 1275 1976,25 3825 3226,5 1020 701,25 6214 3824 5019 1147,5 1673 2390 299,63 510 573,75 637,5 892,5 1530 1275 637,5 255 637,5 1912,5 510 637,5 637,5 537,75 1275 956 1530 3570 1275 510

Kat.-Nr. Ergebnis 165 167 168 170 171 173 174 175 179 180 182 183 184 185 188 190 191 192 194 195 196 198 199 201 205 208 209 211 212 214 216 217 222 223 225 226 228 233 235 236 241 246 252 254 255

382,5 318,75 637,5 637,5 510 4462,5 621,4 3585 1083,75 828,75 765 255 510 446,25 2486,25 1211,25 3300 1912,5 637,5 1147,5 4302 3060 573,75 1020 1250 573,75 597,5 776,75 776,75 597,5 418,25 1147,5 510 4462,5 10200 3825 892,5 418,25 597,5 1402,5 1344 1075,5 1147,5 1275 1402,5

Kat.-Nr. Ergebnis 256 257 259 261 262 269 273 276 277 279 280 286 289 291 294 295 296 298 300 302 304 305 307 308 309 310 313 314 315 316 317 318 319 327 331 333 337 339 341 342 343 344 346 347 348

800 500 2868 637,5 1530 630 2550 2677,5 2151 3570 1147,5 892,5 1147,5 892,5 2550 1912,5 2550 5100 637,5 191,25 127,5 394,35 446,25 573,75 510 255 836,5 239 597,5 510 956 478 765 2031,5 700 1402,5 446,25 255 1020 382,5 956,25 701,25 510 836,5 1512

Kat.-Nr. Ergebnis 350 351 352 353 354 355 356 357 358 360 361 363 364 365 367 368 369 371 373 374 375 376 378 380 384 387 388 390 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 410 411

828,75 637,5 765 1530 1912,5 7905 2040 1020 1530 4421,5 1211,25 892,5 1064,15 935,85 1020 573,75 637,5 420,75 478 510 153 1147,5 3315 6630 1020 3187,5 1792,5 765 4080 1860 3315 7650 637,5 836,5 1083,75 318,75 1020 892,5 701,25 4462,5 3187,5 3060 1020 2031,5 956

Kat.-Nr. Ergebnis 412 416 417 418 419 420 421 422 425 427 428 429 430 431 432 433 434 436 439 440 444 445 448 452 454 457 458 464 466 468 469 472 476 479 484 486 488 498 502 513 519 520 523 524 527

1530 1466,25 765 717 446,25 358,5 318,75 701,25 3633,75 1100 1275 382,5 1275 573,75 892,5 637,5 1020 2550 892,5 637,5 382,5 1147,5 1275 3570 6214 1912,5 1912 836,5 358,5 3187,5 4302 1020 5497 418,25 765 597,5 868 2805 765 358,5 765 1075,5 956,25 1402,5 255

Kat.-Nr. Ergebnis 531 532 535 536 537 539 540 541 542 543 544 545 546 548 549 551 552 553 554 556 557 561 566 567 569 570 580 581

2151 2151 2390 1180 2270,5 1147,5 1434 4780 3442,5 10710 597,5 560 510 637,5 717 446,25 682 2200 597,5 2040 10200 637,5 1075,5 4182,5 5737,5 4335 382,5 418,25

161


162

D esign – K unsz nach 1945 Impressum

Geschäftsführer und Versteigerer Askan Quittenbaum +49 89 273702-113

Photographie Kalan Konietzko Mirco Taliercio

Experten Arthur Floss, Dipl. Betriebswirt FH (Leitung Modernes Design) +49 89 273702-113

Layout Daniela Neumann

Faridah Younès M.A. (Kunsthandwerk) +49 89 273702-115

Website corporate design solutions, München

Carol Schneider M.A. +49 89 273702-114

Repräsentanz Jochen Fey, Berlin

Dr. Bettina Krogemann (Gemälde, Grafik) +49 89 273702-119 Presse- und Öffentlichkeits­arbeit Dr. Claudia Quittenbaum +49 89 273702-113 Office Management Ingrid Ilgen +49 89 273702-10 Julia Scheid M.A. (Assistenz der Geschäftsleitung) +49 89 273702-120 Buchhaltung Alicja Wika Eduard Egger Tina Chu +49 89 273702-117 Katalog-Bestellung Alicja Wika +49 89 273702-117 Logistik und Versand Dirk Driemeyer +49 89 273702-112 M2 Logistik +49 8121 223015

Produktion und Druck omb2 Print GmbH, München


Q

Q U I T T E N B AU M Kunstauktionen München

Auktion 115 C

Design – Kunst nach 1945

24. Juni 2014

Versteigerungsbedingungen

Conditions of Sale for Auctions

Mit der Teilnahme an der Versteigerung, die live im Internet übertragen wird, erkennt der Bieter nachstehende Bedingungen an:

The translation of these terms and conditions of sale is provided for information only; the German original is the definitive version. Participation in the auction, which will be transmitted live online (for more information please visit our website) implies unconditional acceptance of the following terms and conditions of sale:

1. Die Versteigerung erfolgt freiwillig. Sie wird im eigenen Namen und für Rechnung der Auftraggeber durchgeführt mit Ausnahme der besonders gekennzeichneten Eigenware. 2. Bieter und Käufer haben keinen Anspruch auf deren Bekanntgabe. 3. Die Versteigerung erfolgt in Euro. Der Aufrufpreis wird vom Auktionator festgelegt. Gesteigert wird im Regelfall um jeweils 5% - 10% des vorangegangenen Gebots in Euro. 4. Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtigt und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter; manche entsprechen daher eventuell nicht mehr den heute geltenden gesetzlichen Sicherheitsstandards. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (§434 Abs. 1 Satz 1 BGB). Farbige Reproduktionen im Katalog müssen die Gegenstände nicht farbgetreu wiedergeben. Alle Katalogangaben, die nach bestem Wissen und Gewissen gemacht werden, dienen nur der Information; das gilt auch für Angaben über die geographische Herkunft von Objekten. Sie sind nicht vertraglich vereinbarte Beschaffenheit und enthalten keine Garantien im Rechtssinne; das gilt auch dann, wenn Gegenstände im Katalog optisch oder in sonstiger Weise hervorgehoben und / oder außerhalb des Kataloges werblich o.ä. herausgestellt werden. Vereinbarte Beschaffenheit sind nur die Katalogangaben über die Urheberschaft, Signatur, Material, Restaurierung und Provenienz, eine besondere Garantie, aus der sich weitergehende Rechte des Käufers ergeben, wird vom Versteigerer hinsichtlich der entspr. Beschaffenheit ausdrücklich nicht übernommen. Die Vereinbarung über die Urheberschaft, Signatur, Material, Restaurierung und Provenienz begründet auch keine strengere als die im Gesetz vorgesehene Haftung, vgl. §§ 276 Abs. 1, 443, 477 BGB. Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Auf Wunsch des Interessenten abgegebene Zustandsberichte (Condition Reports) dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers.
Wird dem Versteigerer vom Käufer vor Ablauf der Verjährung, die – vorbehaltlich einer vorsätzlichen Rechtsverletzung – ab dem Tage der Übergabe des zugeschlagenen Gegenstandes läuft und ein Jahr beträgt, nachgewiesen, daß Katalogangaben über die 'Urheberschaft', 'Signatur','Material', 'Restaurierung' und 'Provenienz' unrichtig sind, wird dem Käufer auf Verlangen der gesamte Kaufpreis (Zuschlagsumme; Aufgeld; Mehrwertsteuer; Folgerechtsanteil) Zug um Zug gegen Rückgabe des Kaufobjektes zurückerstattet; alternativ ist nach Wahl des Ersteigerers der Kaufpreis zu mindern.
Schadenersatzansprüche des Käufers wegen Sachmängeln sowie aus sonstigen Rechtsgründen (einschließlich: Ersatz vergeblicher Aufwendungen) sind ausgeschlossen, soweit nicht der Auktionator oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt oder vertragswesentliche Pflichten verletzt hat. Unberührt bleibt die Haftung bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für nicht vorhersehbare oder entfernter liegende Schäden haftet der Versteigerer in keinem Falle. Diese Grundsätze gelten bei Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen des Auktionators entsprechend. 5. Der Versteigerer hat das Recht, Katalognummern zu vereinen, zu trennen, außerhalb der Reihe auszubieten oder zurückzuziehen. 6. Der Zuschlag wird erteilt, wenn nach dreimaligem Aufruf ein Übergebot nicht erfolgt und der vom Einlieferer vorgesehene Limitpreis erreicht ist. Wird dieser Limitpreis nicht erreicht, kann der Versteigerer das Gebot ablehnen oder unter Vorbehalt zuschlagen; in diesem Fall ist der Bieter 4 Wochen an sein Gebot gebunden. Erhält er in dieser Zeit nicht den vorbehaltlosen Zuschlag, dann erlischt sein Gebot. Wird ein Vorbehalt nicht angenommen, kann die Katalognummer ohne Rückfrage an einen Limitbieter abgegeben werden. 7. Der Versteigerer kann ein Gebot ablehnen; in diesem Fall bleibt das unmittelbar vorher abgegebene Gebot gültig und verbindlich. Geben mehrere Personen das gleiche Gebot ab, so erhält das als erstes eingegangene Gebot den Zuschlag. Bei Meinungsverschiedenheiten und sonstigen Zweifeln am Zuschlag kann der Versteigerer den Gegenstand erneut ausbieten. 
Der Versteigerer darf für den Einlieferer bis zum vereinbarten Mindestverkaufspreis (Limit) auf das Lot bieten, ohne dies anzuzeigen und unabhängig davon, ob andere Gebote abgegeben werden oder nicht. Zum Schutz des eingelieferten Objekts kann der Versteigerer den Zuschlag unterhalb des Limits an den Einlieferer erteilen; in diesem Falle handelt es sich um einen Rückgang. 8. Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. Mit dem Zuschlag geht die Gefahr für etwaige Verluste, Beschädigungen, Verwechslungen etc. auf den Käufer über. Wird die Erwerbung des Käufers, unabhängig vom Zeitpunkt der Bezahlung, nicht innerhalb von acht Werktagen nach dem Auktionstermin abgeholt, so gerät der Käufer in Annahmeverzug. Quittenbaum Kunstauktionen lagert die ersteigerten Objekte in diesem Fall auf Kosten des Käufers bei einer Spedition ein. Im übrigen ist der Auktionator nicht verpflichtet, den zugeschlagenen Gegenstand vor vollständiger Bezahlung aller vom Käufer geschuldeten Beträge an den Käufer bzw. den von ihm beauftragten Spediteur herauszugeben.

1. The auction is voluntary and takes place in the name and on the account of the consignor, with the exception of items put up for sale by the auctioneers themselves, which are specifically identified as such. 2. Bidders and buyers have no entitlement to find out the name of the consignor. 3. The auction is conducted in euros. Starting prices are set by the auctioneer. Bids will normally be raised by increments of between 5 and 10%. 4.  Objects to be auctioned may be viewed and inspected prior to the auction. They are, without exception, used and of some age. The actual condition of the objects – corresponding to their age and used state – is expressly never described either in the catalogue or on the Internet, but is agreed specification (German Civil Code Section 434 para. 1, sent. 1). Objects are sold “as is”. Coloured reproductions in the catalogue do not necessarily faithfully represent the true colour of the objects. All descriptions in the catalogue, including those pertaining to geographical provenance of items, have been made with due care and in good faith for informational purposes only. They do not constitute any agreement on the condition of goods and do not give rise to any guarantees in the legal sense. This applies even when objects are highlighted in the catalogue either visually or by other means and/or given special prominence beyond the catalogue for advertising or similar purposes. The only information in the catalogue deemed to be agreed specification is that concerning authorship‚ signature, material, restoration and provenance: on no account does the auctioneer assume any special guarantee regarding condition that gives rise to additional rights on the part of the buyer. The agreement concerning authorship‚ signature, material, restoration and provenance does not form the basis of any liability going beyond that laid down by statute (cf. German Civil Code, Section 276 para. 1, Sections 443 and 477). The auction house cannot be held liable for malfunction or non-function of electrical devices. Condition reports can be sent to interested parties on demand. They serve only to give a better idea of the object's external appearance, based on the auctioneer's assessment.If the buyer can prove to the auctioneer before expiration of the period of limitation, said period running – except in cases of legal infringement with wilful intent – from the date of transfer of the knocked down object and lasting for a year, that information in the catalogue regarding authorship, signature, material, restoration and provenance is incorrect, the buyer is entitled to claim a refund of the total purchase price (hammer price plus premium, value-added tax, and a proportion of artist resale rights) in exchange for the reciprocal and simultaneous return of the lot acquired. Alternatively, the successful bidder may choose a reduction of the purchase price. Claims for compensation made by the buyer based on material defects or any other legal grounds (including compensation for expenses incurred in vain) are excluded, unless they are based on intent or gross negligence or material breaches of contract on the part of the auctioneer or his vicarious agents. Liability for injury to life, limb or health is not affected. Under no circumstances does the auctioneer assume liability for unforeseeable or consequential damages. These principles apply correspondingly to breaches of duty by the auctioneer's vicarious agents. 5. The auctioneer reserves the right to combine or separate lots listed in the catalogue, to offer lots outside the specified sequence, or to withdraw any lot from the auction. 6. The bid is awarded if, after three calls, no higher bid is made and the consignor's reserve price has been reached. If this reserve price is not reached, the auctioneer may either reject the bid or knock down the lot under reserve; in this case, the bidder is held to his or her offer for the period of four weeks. If he or she does not receive unconditional acceptance of his or her offer within this period of time, the bid expires. The lot may be disposed of to a reserve bidder without further consultation. 7. The auctioneer is entitled to reject a bid: in this case, the bid immediately preceding remains the valid and binding offer. If several bidders submit identical bids, the lot will be sold to the person whose bid was received first. In cases of differences of opinion and any other doubts concerning the award, the auctioneer is entitled to re-offer the lot. The auctioneer is entitled to bid on the lot in the consignor's interest up to the arranged reserve without indicating this to the public and regardless of whether other bids are made or not. If the reserve cannot be reached, the auctioneer has the right to knock down the item to the consignor, to protect the consigned object(s); in this case the unsold lot is “bought in”. 8. The award of the bid imposes the obligation to buy and pay. With the award of the bid, the risk of accidental loss, damage, mix-ups, etc. shall pass to the buyer. If the buyer, independently of the date of payment, does not collect the item within eight working days after the auction, he or she will be in default of acceptance. In this case, Quittenbaum Kunstauktionen will warehouse the item purchased by auction with a shipper, at the expense of the buyer. The auctioneer is not obliged to hand over any items before the buyer has paid in full all the amounts due and payable, neither to the buyer him or herself nor to any party commissioned by the buyer to carry out shipping.


9. Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus der Zuschlagsumme, dem Aufgeld von 19,5% und der auf die Zuschlagsumme und das Aufgeld erhobenen Mehrwertsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe (Regelbesteuerung) oder aus der Zuschlagsumme und dem Aufgeld von 27,5% inklusive MwSt, die nicht ausweisbar ist (Differenzbesteuerung). Nicht besonders gekennzeichnete Objekte werden grundsätzlich differenzbesteuert, besonders gekennzeichnete Objekte werden regelbesteuert. Außerdem ist vom Käufer ein Anteil an der vom Versteigerer zur Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts (§ 26 UrhG) zu entrichtenden Abgabe an die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst in Höhe von 0,95% der Zuschlagsumme (zuzügl. MwSt.) zu bezahlen, wenn es sich um ein nach 1900 entstandenes Originalwerk der Bildenden Kunst (Ausnahme: Fotografien; Bild- und Siebdrucke; posthume Abgüsse von Plastiken) handelt. 10. Ausfuhrlieferungen sind von der Mehrwertsteuer befreit, innerhalb der EU jedoch nur bei Unternehmen mit Umsatzsteueridentifikationsnummer. Sobald der Ausfuhrnachweis erbracht ist, wird dem ausländischen Kunden die Mehrwertsteuer vergütet. 11.  Während oder unmittelbar nach der Auktion ausgestellte Rechnungen bedürfen wegen Überlastung der Buchhaltung einer besonderen Nachprüfung und eventuellen Berichtigung. Irrtum vorbehalten. Mündliche Auskünfte ohne schriftliche Bestätigung sind unverbindlich. 12.  Der Kaufpreis, d.h. der Endpreis (Zuschlag+Aufgeld+ bzw. inkl MwSt. + anteiliges Folgerecht) ist fällig mit Zuschlag. Persönlich an der Auktion teilnehmende Ersteigerer haben den Endpreis sofort in bar in Euro an Quittenbaum Kunstauktionen GmbH zu entrichten. Bei späterer Abholung wird auch eine sofortige Überweisung des Rechnungsbetrages akzeptiert.
Zahlungen auswärtiger Ersteigerer, die schriftlich, per Email oder telefonisch geboten haben, sind binnen 10 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Zahlbar in bar, per Verrechnungsscheck oder per Überweisung. 13.  Verweigert der Käufer Abnahme oder Zahlung oder gerät er mit der Zahlung des Kaufpreises in Verzug, kann der Versteigerer wahlweise entweder Erfüllung des Kaufvertrages oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Der Käufer gerät 10 Tage nach Rechnungstellung in Verzug. Verlangt der Versteigerer Erfüllung, steht ihm neben dem Kaufpreis der Verzugsschaden zu. Dazu gehören auch ein etwaiger Währungsverlust, der Zinsverlust sowie der Kostenaufwand für die Rechtsverfolgung. Verlangt der Versteigerer Schadenersatz wegen Nichterfüllung, so ist er berechtigt, das Versteigerungsgut bei Gelegenheit noch einmal zu versteigern. Mit dem Zuschlag erlöschen die Rechte des Käufers aus dem früher ihm erteilten Zuschlag. Der Käufer haftet für jeden Ausfall, hat keinen Anspruch auf einen Mehrerlös und wird zur Wiederversteigerung nicht zugelassen. 14. Ersteigertes Auktionsgut wird erst nach geleisteter Barzahlung ausgeliefert. Geht eine Zahlung nicht rechtzeitig ein, so haftet der Käufer für alle hieraus entstehenden Schäden. Eine Stundung wird nicht gewährt. Bei Zahlungsverzug werden die bei der Hausbank des Versteigerers üblichen Bankzinsen für einen Überziehungskredit berechnet. Der Nachweis eines geringeren Schadens bleibt dem Käufer vorbehalten. 15. Der Versteigerer lagert alle Gegenstände während eines Zeitraumes von 10 Werktagen ab dem Tage nach der Auktion ein. Danach ist er berechtigt, verkaufte, nicht abgeholte Gegenstände im Namen und auf Rechnung des Käufers und auf dessen Gefahr bei einer Spedition einlagern zu lassen. Der Käufer kann wahlweise die ersteigerten Objekte selber abholen oder durch eine schriftlich bevollmächtigte Person abholen lassen, selber eine Spedition beauftragen oder den Versteigerer schriftlich bevollmächtigen, den Transport des Gegenstandes im Namen, auf Kosten und Gefahr des Käufers durch eine Spedition sachgerecht durchführen zu lassen. Bei Letzterem ermächtigt der Käufer den Versteigerer, dem Spediteur - allein zur Durchführung des Transportes und der Abwicklung des Kaufes - die hierfür erforderlichen Daten mitzuteilen. 16. In den Geschäftsräumen haftet jeder Besucher – insbesondere bei Besichtigungen – für jeden von ihm verschuldeten Schaden. 17. Für Kunden, die an einer Auktion nicht persönlich teilnehmen können, werden schriftliche Gebote entgegengenommen und interessenwahrend durch den Auktionator ausgeführt. Die Gebote müssen bei Besichtigungsschluß vorliegen. Bei schriftlichen Geboten beauftragt der Interessent den Versteigerer, für ihn Gebote abzugeben. Wünscht der Kunde, telefonisch für eine Position mitzubieten, wird ein im Saal anwesender Telefonist beauftragt, nach Anweisung des Telefonbieters Gebote abzugeben.
Telefonische Gebote oder Gebote über das Internet während der Auktion bedürfen der vorherigen Anmeldung beim Versteigerer und dessen Zustimmung. Das Auktionshaus übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit des Telefon- und Online-Verkehrs und keine Haftung dafür, dass aufgrund technischer oder sonstiger Störungen keine oder unvollständige Angebote abgegeben werden. 18. Die vom Kunden angegebenen Daten werden in der Kundendatei der Firma Quittenbaum Kunstauktionen GmbH zur Durchführung / Abwicklung der erteilten Aufträge, für etwaige Rückfragen und zur Kundenpflege gespeichert und im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften (insbesondere Bundesdatenschutzgesetz) behandelt. Der Kunde kann der Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit sowie der Datenverarbeitung seiner Daten nach Abwicklung des Kaufes für die Zukunft durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an Firma Quittenbaum Kunstauktionen GmbH, Theresienstraße 60, 80333 München oder durch eine E-Mail an info@quittenbaum.de widersprechen. 19. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. 20. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind, soweit sie vereinbart werden können, München. 21.  Diese Versteigerungsbedingungen gelten entsprechend für alle Fälle des 4-wöchigen Nachverkaufs von Gegenständen, die auf der Versteigerung nicht zugeschlagen worden sind. Der Nachverkauf ist Teil der Versteigerung, bei der der Interessent entweder telefonisch oder schriftlich den Auftrag zur Gebotsabgabe mit einem bestimmten Betrag erteilt. In den vorgenannten Fällen finden die Bestimmungen über Fernabsatzverträge (§§ 312b - 312d BGB) keine Anwendung. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Versteigerungsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. 22.  Soweit die Versteigerungsbedingungen in mehreren Sprachen vorliegen, ist stets die deutsche Fassung maßgebend.

9. The purchase price is made up of the hammer price, a premium of 19.5% and valueadded tax, which is be levied on the hammer price and premium at the current applicable statutory rate (standard tax treatment). Alternatively, it comprises the hammer price plus a buyer's premium of 27.5%, including statutory VAT that is not listed separately on the invoice (differential taxation). Unless otherwise indicated on the lots, the purchase price is, by default, subject to differential taxation; items subject to statutory value-added tax are specifically marked as such. Furthermore, the buyer is obliged to pay a proportion of the fees liable by the auctioneer to the Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst [German association for reproduction rights in the visual arts] as compensation for the droit de suite (artist's resale rights) (German Copyright Act, Section 26), in respect of all original works of fine art created after 1900 (with the exception of photographs, reproductions and serigraphs, and posthumous castings of sculptures), the sum payable being 0.95 % of the hammer price (plus VAT). 10. No value-added tax will be charged for objects that are to be shipped to countries outside the European Union (EU) or within the EU where the buyer is a company with a sales tax identification number. Value-added tax will be refunded to foreign customers upon receipt of proof of export. 11. As mistakes can easily be made in the bookkeeping department during and immediately after the auction, all invoices made out this time require particular scrutiny and possible correction. Errors excepted. Information given verbally without written confirmation is not binding. 12.  The purchase or final price (hammer price plus premium plus value-added tax, as applicable, plus a pro-rata droit de suite charge) becomes due upon acceptance of the bid. Successful bidders taking part in the auction in person must pay the final price in euros in cash to Askan Quittenbaum Kunstauktionen München GmbH with immediate effect. If collection takes place at a later date, the bidder may also pay the invoiced amount by immediate bank transfer. Payments for bids accepted from bidders not present at the auction, i.e. in written form, by e-mail or on the phone become due within 10 days after the date of the invoice. Payment can be settled in cash, as an account-only cheque or via bank transfer. 13. If the buyer refuses to collect or pay or is in arrears with payment, the auctioneer has the right to demand either fulfilment of the sales contract or compensation due to nonfulfilment. The buyer is in arrears 10 days after the date of invoice. If the auctioneer demands fulfilment, he or she is entitled to the purchase price plus compensation for damage caused by delay. This includes any exchange rate losses, loss of interest and costs of legal action. If the auctioneer claims compensation due to non-fulfilment, he or she is entitled to re-auction the objects at some future point. Upon knockdown, the rights of the buyer arising from the previous award expire. The buyer is liable for any shortfall, has no claim to any surplus receipts and is not admitted to any further bidding. 14. Successfully auctioned objects shall be shipped only after cash payment has been effected. If payment is not received on time, the buyer is liable for any damage suffered as a result. Payment may not be deferred. In the case of payment arrears, interest is charged at the standard bank rate. The buyer reserves the right to prove minor damage. 15. The auctioneer is obliged to store all items for a period of ten working days from the date of the auction. Any objects that have not been claimed within this period may, after this period has been exceeded, be stored by the auctioneer with a shipping company in the name and for the account of the buyer, and at the buyer's risk. The buyer can choose to collect the items purchased by auction him or herself, have them collected by a person so authorised in writing, engage a shipper of his or her own choice or authorise the auctioneer in writing to organise the transport of his or her purchase by a shipping company in the name and at the cost and risk of the buyer. In the latter case, the buyer authorises the auctioneer to pass on such data to the shipper as is required to carry out shipment and completion of the purchase. Upon delivery, commercial buyers have a duty to examine the goods immediately for damage and inform the shipper accordingly. Subsequent claims relating to non-concealed damage are precluded. 16. Visitors to our premises, especially in the case of viewings, shall be liable for all damage caused. 17.  For customers who cannot participate personally in the auction, written orders are accepted and executed by the auctioneer in the interest of the customer. Orders must be placed at the latest at the close of viewing. In the case of written bids, interested parties authorize the auctioneer to submit bids on their behalf. If customers wish to participate bidding by phone, a member of staff present in the auction room will be assigned to take instructions from the phone bidder and make bids accordingly. Bids by phone or Internet during the auction must be registered and approved in advance with the auctioneer. The auction house does not guarantee the availability of phone or online services and cannot be held accountable for bids not transmitted or that are incomplete due to technical or other malfunction. 18.  Quittenbaum Kunstauktionen GmbH stores the address supplied by the customer exclusively for purposes of transaction and execution of the orders placed, for further queries and customer support. The data, which are stored in Quittenbaum's customer database, are handled in accordance with the statuary provisions (in particular, the Federal Data Protection Act). The customer may withdraw his or her consent at any time to the use of his or her personal data for marketing purposes by sending informal written notice to that effect by post to Quittenbaum Kunstauktionen GmbH, Theresienstrasse 60, D-80333 München, or by e-mail to info@quittenbaum.de. This right of withdrawal applies equally to the buyer's consent to the future processing of his or her data after the purchase has been transacted. 19. The law of the Federal Republic of Germany shall apply exclusively. 20. Insofar as this is legally permissible, Munich is agreed as the place of performance and the place of jurisdiction. 21. These terms and conditions of sale shall apply correspondingly in all cases of the 4-week post-auction sales of lots not knocked down at the auction. The post-auction sale is deemed part of the auction in which interested parties place an order, by phone or in writing, for a bid to be submitted for a particular sum. The provisions of Sections 312b–312d of the German Civil Code concerning distance contracts shall not apply in the above named cases. If one or more provisions of these terms and conditions of sale are or become invalid, the validity of the remaining provisions will not be affected. 22. If the terms and conditions of sale are available in several languages, the German version shall always prevail.

Stand: 08. April 2014


QUITTENBAUM Kunstauktionen GmbH Theresienstraße 60 · D-80333 München · Telefon 089-27 37 02 10 · Telefax 089-27 37 02 122 E-Mail: info@quittenbaum.de · Internet: www.quittenbaum.de

Auction 115C | Design - Post War and Contemporary Art | Quittenbaum Art Auctions  

Catalogue of Auction 115C - 24.06.2014 | Design - Post War and Contemporary Art | Quittenbaum Art Auctions Munich

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you