Page 1

Q

Q U I T T E N B AU M Kunstauktionen München

Auktion 105A

Jugendstil – Art Déco Moderne Kunst 6./7. November 2012


Wichtige Informationen für unsere Online-Leser Die Abbildungen in diesem Katalog sind mit unserer Online-Datenbank verknüpft. Wenn Sie auf eine Abbildung klicken, können Sie ggf. weitere Abbildungen zum Objekt ansehen und zusätzliche Informationen einsehen oder abfragen. Außerdem können Sie das Objekt auf Ihre persönliche Merkliste setzen. Wenn Sie sich als Kunde anmelden, können Sie direkt auf das Objekt Ihr Gebot abgeben. Ihre Gebote verwalten Sie in Ihrer persönlichen Gebotsliste.

>> Kaufen Sie den gedruckten Katalog in unserem Onlineshop Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtig und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (zu vereinbarter Beschaffenheit, s. Versteigerungsbedingungen, Abs. 4). Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Gerne schicken wir auf Wunsch des Interessenten Zustandsberichte zu. Sie dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers.

Important informations for our online readers The photographs in this catalogue are linked to our online databank. If you click on one photograph, you can see more pictures if need be and view additional information or inquire yourself. Furthermore, you can put the item on your personal wish list. If you register as a client, you can place a bid on the item directly. You manage your bids on your personal bid list.

>> Buy the printed catalogue in our onlineshop The items can be viewed and inspected prior to the auction; they all are, without exception, used and of a certain age. Their actual state of preservation is – corresponding to their age and their used state – not being referred to expressly in the catalogue and on the internet, but is agreed specification (cf. Conditions of sale, art. 4). The auction house cannot be held liable for malfunction or nonfunction of electrical devices. Condition reports can be forwarded on demand. They serve as a better survey on the item’s condition based on the auctioneer’s assessment.


Q

Q U I T T E N B AU M Kunstauktionen München

Auktion 105A, Theresienstraße 60 Dienstag 6. November 2012, ab 14.00 Uhr Mittwoch 7. November 2012, ab 14.00 Uhr

Jugendstil – Art Déco Moderne Kunst Vorbesichtigung: Theresienstraße 58 und 60 Donnerstag 1. November 13 - 17 Uhr Freitag 2. November 10 - 18 Uhr Samstag 3. November 13 - 17 Uhr Sonntag 4. November 13 - 17 Uhr Montag 5. November 10 - 15 Uhr

Q U I T T E N B A U M Kunstauktionen GmbH Geschäftsführer: Askan Quittenbaum Theresienstraße 60 · D-80333 München Tel. (+49)-89-27 37 02 10 · Fax (+49)-89-27 37 02 122 Öffnungszeiten: Di.-Fr.: 10-13 / 15-18 Uhr Donner & Reuschel AG, Konto-Nr. 0226 8802 00, BLZ 200 303 00 IBAN DE57 2003 0300 0226 8802 00, Swift/BIC: CHDBDEHHXXX


Auktion 105A, Dienstag 6. November 2012, Mittwoch 7. November 2012

Jugendstil – Art Déco – Moderne Kunst 6. November, 14.00 Uhr Glas - Frankreich

1 - 276

- Österreich/Böhmen

277 - 378

- Deutschland

379 - 418

- USA

419 - 423

- Sonstige

424 - 426

Pause Keramik - Frankreich

427 - 490

- Skandinavien

491 - 502

- Niederlande

503 - 512

7. November, 14.00 Uhr Keramik - Deutschland

513 - 628

- Österreich

629 - 653

- Sonstige

654

Metall - Schreibtischutensilien

655 - 701

- Frankreich

702 - 735

- Österreich

736 - 748

- Deutschland

749 - 792

- Sonstige

793 - 802

Silber

803 - 844

Pause Bildhauerei - Plaketten / Medaillen

845 - 850

- Skulpturen

851 - 908

Schmuck

909 - 976

Möbel

977 - 992

Textilien

993 - 997

Varia

998 - 1001

Kunst

1002 - 1025

Fachliteratur / Illustrierte Bücher

1026 - 1064

6. November 2012


Titel: Kat.-Nr. 878, Loie Fuller, Figurenlampe 'Salome - Loie Fuller', um 1900, € 20.000 - 25.000 Rücktitel: Kat.-Nr. 8, Gabriel Argy-Rousseau, Vase 'Rayon de soleil', 1926, € 5.000 - 6.000 Innentitel: Kat.-Nr. 60, Tischlampe, Daum Frères, Nancy, um 1910. € 6.000 - 8.000 Kat.-Nr. 862, Franz Hagenauer, Weiblicher Kopf, 1928-35, € 7.000 - 8.000 All catalogue entries are available in English at www.quittenbaum.com or scan code below

Wichtige Hinweise: Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtig und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (zu vereinbarter Beschaffenheit, s. Versteigerungsbedingungen im hinteren Teil, Artikel 4). Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Gerne schicken wir auf Wunsch des Interessenten Zustandsberichte zu. Sie dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers. Important information: The items can be viewed and inspected prior to the auction; they all are, without exception, used and of a certain age. Their actual state of preservation is – corresponding to their age and their used state – not being referred to expressly in the catalogue and on the internet, but is agreed specification (cf. Conditions of sale in the back of the catalogue, art. 4). The auction house cannot be held liable for malfunction or nonfunction of electrical devices. Condition reports can be forwarded on demand. They serve as a better survey on the item’s condition based on the auctioneer’s assessment.

www.quittenbaum.com


Erklärung zu den Katalogeinträgen anhand eines Beispiels: PETER BEHRENS

Künstler / Hersteller / Artist / Designer / Manufacturer

Topf, 1900-01

Objekt / Titel / Entwurfsjahr / Item / Title / Year of Design

Rund, mit Ohrenhenkel. H. 13,2 cm; Dm. 20,5 cm. Ausführung: Franz Anton Mehlem, Bonn. Steingutscherben, weiß glasiert, umlaufend mäandernder Aufglasurdekor in Olivgrün und Schwarz. Bez.: Manufakturmarke (grüner Glasurstempel), Malernummer, 273 (grün, gemalt).

Beschreibung / Maße / Hersteller, falls bekannt mit Ausführungsjahr / Material / Bezeichnung bzw. Signatur Description / Measurements / Manufacturer / Year of manufacture (if known) / Material / Inscription / Signature

Retuschiert.

Zustand / Zusatzinformationen / Condition / additional information

Vgl. Kat. Museum Künstlerkolonie Darmstadt 1990, S. 14.

Literaturhinweis / References

€ 520 - 600

Schätzpreis (Aufgeld wahlweise mit Differenz- oder Regelbesteuerung) / Estimate (buyer's premium with either Differential taxation or Standard taxation).

€ 520 - 600 */**

* Regelbesteuertes Aufgeld von 19,5% zuzüglich 7% MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld / Standard taxation 19.5% VAT of 7% levied on total amount ** Regelbesteuertes Aufgeld von 19,5% zuzüglich 19% MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld / Standard taxation 19.5% VAT of 19% levied on total amount (Detaillierte Informationen zum Aufgeld siehe Versteigerungsbedingungen Punkt 9) / (detailed information on buyer's premium please confer conditions of sale, subparagraph 9)

6. November 2012


GLAS 1

1 GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, Paris Hohe Schale 'Lichen', 1919 Gerade Wandung über eingezogenem Rundstand. H. 7,9 cm; Dm. 11 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, rosafarbene und violette Pulveraufschmelzungen, umlaufender Reliefdekor, Motiv mit Flechten. Bez.: G. ArgyRousseau, 3518 (geprägt). Bloch-Dermant, S. 181, Nr. 19.08. € 2.000 - 2.400 2 GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, Paris Vase 'Chardons', 1915 H. 9,8 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, Pulveraufschmelzungen in Violett, Braun und Grün, umlaufender Reliefdekor mit Disteln. An der Wandung bez.: G. Argy-Rousseau. Bloch-Dermant, S. 178, Nr. 15.03. € 1.600- 1.800

2

3 GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, Paris Anhänger 'Hortensias', 1921 Rund. Dm. 6,5 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, farblos, violett, schwarz und grün. Reliefierte Darstellung einer Hortensienblüte. Bez.: G.A.R (geprägt). Drei Lochbohrungen für Kordel und Quaste. Bloch-Dermant, S. 187, Nr. 21.06 (Reproduktion eines zeitgenössischen Dokuments). € 1.000 - 1.100

3

www.quittenbaum.com

3


4

6

4 GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, Paris Anhänger 'Pomme de Pin', 1921 Gerundetes Quadrat. 5,7 x 5,7 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse. Formgeschmolzen, farblos, grün und braun. Reliefierter Dekor eines Pinienzapfens. Sign.: G.A.R (geprägt). Drei Lochbohrungen für Kordel und Quaste. Bloch-Dermant, S. 186, Nr. 21.01. € 1.200 - 1.300 5 GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, Paris Anhänger 'Perruche', 1923 Dm. 6 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, farblos, anthrazit, violett, rosa, gelbbraun und grün. Bez.: G.A.R. Bloch-Dermant, S. 195, 23.31, ohne Abb. € 600 - 700

4

FRANKREICH

5

7

6 GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, Paris Anhänger 'Alisier des bois', 1924 Bewegt oval. 6,8 x 5,3 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, Pulveraufschmelzungen in Blau, Violett und Himbeerrot. Reliefdekor mit Elsbeere. Bez.: G.A.R. Sehr selten! Bloch-Dermant, S. 202, Nr. 24.39. € 900 - 1.200 7 GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, Paris Anhänger 'Edelweiss', 1924 Rund. Dm. 6,5 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, Pulveraufschmelzungen in Dunkelblau, Orange, Grün und Rot. Reliefdekor mit Edelweiss. Bez.: G.A.R. Drei Lochöffnungen für die Montierung. Bloch-Dermant, S. 203, Nr. 24.46. € 800 - 900

6. November 2012


8 GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, Paris Vase 'Rayon de soleil', 1926 Tonnenform. H. 15 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, violette, gelbe, orangefarbene, grüne und rote Pulveraufschmelzungen, umlaufender Reliefdekor, Motiv mit stilisiertem Strahlenmotiv und Blüten. An der Wandung bez.: G. Argy-Rousseau, am Boden: 1520, FRANCE (geprägt). Bloch-Dermant, S. 208, Nr. 26.03. € 5.000 - 6.000

www.quittenbaum.com

5


9

9 GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, Paris Tischleuchte 'Tigres', 1928 Fächerartige Platte auf querrechteckigem Gestell. H. 22 cm; 21,7 x 4,6 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, Pulveraufschmelzungen in Bernstein, Rot und Braun. Reliefdekor mit zwei durch Gestrüpp streifenden Tigern. Bez.: G. Argy-Rousseau. Geschwärztes Metallgestell. Bloch-Dermant, S. 217, Nr. 28.11. € 4.500 - 5.500

10

10 CRISTALLERIE DE BACCARAT Vase 'Nepenthes', um 1900 Hohe, passige, beidseitig abgeflachte Form auf rundem Wulststand. H. 27,8 cm. Überfangglas, farblos und lasierend uranblau sowie dunkelviolett. Geätzter Dekor mit Blättern und Blüten der Kannenpflanze ('Nepenthes') mit Goldhöhung über 'Moiré'Grund. Mündungsrand und Fuß vergoldet. Vergoldung berieben. € 1.000 - 1.200 11 CRISTALLERIE DE BACCARAT Heraldische Vase, um 1900 Spindelform. H. 40,2 cm. Überfangglas, farblos und opalrot. Geätzter und vergoldeter Dekor. Motiv mit heraldischen Adlern mit Wappenschild, Friese mit lothringischen (?) Wappen. Am Boden Sternschliff. € 1.300 - 1.600 11

6

FRANKREICH

6. November 2012


12

12 DÉSIRÉ CHRISTIAN, Meisenthal Vase 'Calla des marais', 1901-03 Ovoider Korpus mit ausgestellter Mündung. H. 22,4 cm. Überfangglas, hell bernsteinfarben, farblos und grün, Metallflimmereinschlüsse. Geätzter und weitgehend mit dem Rad überarbeiteter Dekor. Motiv mit blühenden Calla-Lilien in abendlicher Stimmung. Am Boden signiert: D. Christian Meisenthal Lothr. (diamantgeritzter Schriftzug). € 3.000 - 3.500

14

13 DAUM FRÈRES, Nancy Gläsersatz mit drei Karaffen, um 1891 24 Teile. Rundstand. Drei Karaffen: H. 25,628 cm; 21 Gläser: H. 8,1-10,9 cm. Farbloses Glas, optisch geblasen, Fuß, Stopfen und Nodus bzw. Mündungsrand blau und senfgelb emailliert. Am Boden signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz bzw. DAUM NANCY FRANCE, Lothringer Kreuz (gemalter Schriftzug). Vgl. Kat. Daum, Collection du musée des Beaux-Arts de Nancy, 2000, Nr. 78, 80, 81 (Form). € 1.000 - 1.200

14 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Coeur de Jeanette', 1893 Spindelform. H. 35,1 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend und farblos, eisglasartig geätzt und vergoldet. Motiv mit Tränenden Herzen. Am Boden signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold). Diese Vase gehört zur Reihe 'Opale fondu, gravé, doré en plein', eine Mustertafel mit Auswahl der Dekore bei: Ricke/Schmitt, Glassammlung Gerda Koepff, Kunstmuseum Düsseldorf, 1998, Nr. 77. € 2.200 - 2.500

13

www.quittenbaum.com

7


15 DAUM FRÈRES, Nancy Kleine Kanne 'Chardons', um 1895 H. 6,5 cm. Überfangglas, farblos und violett, eisglasartig geätzt, vergoldet und emailliert. Flächendeckender Dekor, Motiv mit Distelranken. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold). Daum, Collection du Musée des Beaux-Arts de Nancy, 2000, Nr. 201. Flakon in dieser Ausführung. € 700 - 800

15

16 DAUM FRÈRES, Nancy Deckeldose 'Pervenche', um 1895 H. 6 cm. Überfangglas, farblos und bernsteinfarben opaleszierend, rote und grüne Streifen. Geätzter, emaillierter und vergoldeter Dekor, Motiv mit kleinem Immergrün. Am Boden signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 1.100 - 1.300 17 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Iris', um 1895 H. 11,9 cm. Überfangglas, violett und farblos, geätzter und vergoldeter Dekor, Motiv mit blühenden Schwertlilien, eisglasartig ausgeätzter Grund. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (goldener Schriftzug). € 800 - 1.000

17

16

8

FRANKREICH

6. November 2012


18

19

18 DAUM FRÈRES, Nancy Kleine Kanne 'Chardons' mit Stopfen, um 1896-98 H. 10,3 cm. Farbloses Glas, rippenoptisch geblasen, Disteldekor in Schwarzlot und Camaieumalerei mit Goldhöhung. Mündungsrand, Ansätze des Henkels und Rand des Stopfens vergoldet. Bez.: Daum, Lothringer Kreuz, Nancy (Gold, gemalt). Retuschierte Bruchstelle am Ansatz des Henkels. Kat. Daum, Collection du musée des Beaux-Arts de Nancy, Paris 2000, Nr. 208 (Dekor). € 200 - 300 19 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Chardons de Lorraine', 1897 Ballenform mit langem, leicht einschwingendem Hals und gerader Mündung. H. 13,5 cm. Überfangglas, farblos, bernsteinfarben und rot. Geätzter und fein in Rot gemalter Dekor, Motiv mit blühenden Disteln, goldgehöht. Eisglasartig geätzter Grund. Bez.: Daum, Lothringer Kreuz, Nancy (Reste von Vergoldung). Fuß aus vergoldetem Silber. Bez.: Minervakopf. € 600 - 800 20 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Chardons de Lorraine', 1897 Auf abgesetztem Stand sich am Ansatz vorwölbender, trompetenartig einschwingender Korpus. H. 23,5 cm. Überfangglas, hellbernsteinfarben opaleszierend und farblos, schräg verzogene rote Pulvereinschlüsse. Geätzter und fein in Rot gemalter Dekor, Motiv mit blühenden Disteln, goldgehöht und mit Schwarzlot bemalt. Eisglasartig geätzter Grund. Am Boden bez.: Daum, Lothringer Kreuz, Nancy (gold gemalt). € 900 - 1.200

20

www.quittenbaum.com

9


21 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Bleuet', um 1897 Eingedrückter, quadratischer Korpus auf rundem Stand mit rundem Hals und leicht ausgestellter Mündung. H. 11,8 cm. Überfangglas, farblos und kobaltblau, vollständig mit dem Rad überarbeiteter Dekor mit Kornblumen, teilweise martelliert. Sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (graviert). € 2.500 - 3.000 22 DAUM FRÈRES, Nancy Martelé-Vase 'Eglantine', um 1898 H. 14 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend, farblos, weinrot und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Heckenrosen, Grund vollständig in Marteléschliff überarbeitet. Am Boden signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug, vergoldet). Am Fuß Metallmontierung mit Rankendekor und bretonischem Hermelin. Vgl. Ausst.-Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum 1980, Nr. 438 (Dekor). € 600 - 700 23 DAUM FRÈRES, Nancy Salzschälchen 'Delft', 1899 Auf rundem Stand mit zwei Handhaben. H. 3,5 cm; Dm. 4,4 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend und farblos. Geätzt. Schwarzlotmalerei. Motiv einer holländischen Küstenlandschaft mit Windmühle und Segelbooten. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Gold). Vgl. Bardin, Daum une industrie d'art lorraine, Metz 2004, S. 161, Reproduktion einer Archivaufnahme der Manufaktur. € 400 - 500

21

22

10

FRANKREICH

23

6. November 2012


24 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Paysage', um 1899 H. 11,3 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend und farblos, eisglasartig geätzt und emailliert. Motiv einer umlaufenden Küstenlandschaft. Am ausgeschliffenen Boden signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 1.300 - 1.500 25 DAUM FRÈRES, Nancy Miniaturvase 'Pluviose', um 1900 Balusterform auf ansteigendem Fuß. Ovoider Korpus mit eingezogener Mündung. H. 4 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, im unteren Bereich grüne und darüber rosafarbene Einschlüsse. Geätzt und mit Schwarzlot gehöht. Umlaufender Dekor, Motiv mit kahlen Birken, die sich unter einem Frühjahrsschauer beugen. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). Vgl. Ricke/Schmitt, Glassammlung Gerda Koepff, Kunstmuseum Düsseldorf 1998, Nr. 90, dort ausführliche Besprechung der unterschiedlichen Ausführungen und Ausstellungen, Reproduktion eines Archivfotos der Exposition de l'Ecole de Nancy, Paris 1903 (diese Abb. auch bei: Duncan, The Paris Salons, Bd. IV, Woodbridge 1998, S. 131); Büttiker, Daum Nancy Maîtres Verriers, Zürich 2000, Nr. 39. € 600 - 700 26 DAUM FRÈRES, Nancy Miniaturvase 'Pluviose', um 1900 Balusterform. Auf rundem Fuß durch Kugelnodus abgesetzter Korpus, eingezogene Mündung. H. 4,1 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, im unteren Bereich grüne und darüber rosafarbene Pulvereinschlüsse. Geätzt und mit Schwarzlot gehöht. Umlaufender Dekor, Motiv mit kahlen Bäumen, die sich unter einem Frühjahrsschauer beugen. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). € 600 - 700

25

26

24

27 DAUM FRÈRES, Nancy Kleine Vase 'Pluviose', um 1900 Kalebassenform. H. 5 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, im unteren Bereich grüne und darüber rosafarbene Pulvereinschlüsse. Geätzt und mit Schwarzlot gehöht. Umlaufender Dekor. Motiv mit kahlen Birken, die sich unter einem Frühjahrsschauer beugen. Am Boden sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, Malermonogramm (Schwarzlot). € 1.000 - 1.400

27

www.quittenbaum.com

11


29 DAUM FRÉRES, Nancy Schale 'Pluviose', um 1900 Flache Schale mit runden Abschlüssen an den Längsseiten. H. 2 cm; 2,3 x 5,7 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, im unteren Bereich grüne und darüber rosafarbene Pulvereinschlüsse. Geätzt und mit Schwarzlot gehöht. Motiv mit kahlen Birken, die sich unter einem Frühjahrsschauer beugen. Am Boden sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (Schwarzlot). € 600 - 700 30 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Eschscholzia', um 1900 Pokal. H. 23,2 cm. Überfangglas, farblos, gelbliche und rosafarbene Pulvereinschlüsse, grüne und gelbliche Emailaufschmeluingen (vitrifications). Geätzter Dekor mit kalifornischem Goldmohn, drei Blüten als partielle Auflagen, fein mit dem Rad graviert, 'Plaquettes gravées à la roue'. Im unteren Wandungsbereich signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Kat. Collection Daum, Tokio, 1987, Nr. 88; weitere Vasen mit diesem Dekor, in: Kat. Daum frères, Verrerie de Nancy, Galerie Büttiker, Zürich 2008, S. 132 f. € 3.500 - 4.500 28

28 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Sapins sous la neige' um 1900 Gefußter Pokal. H. 28,9 cm. Überfangglas, farblos, leicht bläuliche und weiße Pulvereinschlüsse, dunkelgrüne Emailaufschmelzungen (vitrifications). In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv einer verschneiten Alpenlandschaft, im Vordergrund Tannenkulisse, am Fuß Streifen mit Schneeglöckchen. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug, vergoldet). Kat. Collection Daum, Tokio, 1997, Nr. 150. € 3.000 - 3.500

29

12

FRANKREICH

6. November 2012


30

www.quittenbaum.com

13


31 DAUM FRÈRES, Nancy Vase mit Küstenlandschaft und Segelbooten, um 1905 Schlanke Ovalform mit abgesetztem Fuß. H. 20,5 cm. Überfangglas mit gelben und orangefarbenen Pulvereinschmelzungen, umlaufend Küstenlandschaft mit Segelbooten in feiner Schwarzlotmalerei, partiell auch braun gehöht. Am Boden signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, S (schwarz gemalt). € 1.600 - 1.800

31

32 DAUM FRÈRES, Nancy Tischlampe, 1905-10 Pilzform. H. 44,5 cm. Überfangglas, farblos, grüne, streifig verzogene und tiefblaue, wellenförmige Pulvereinschlüsse, mattiert. Schirm signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Vierarmige Montierung mit blattartigen Verzierungen aus geschwärztem Schmiedeeisen. € 3.000 - 3.500

32

14

FRANKREICH

6. November 2012


33 DAUM FRÈRES, Nancy Pokal 'Pervenche', 1905-10 Auf profiliertem Fuß blütenartige Kuppa mit stark abgeflachten Schauseiten, vierfach eingekerbter Lippenrand. H. 16,5 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelbe und hellblaue Pulvereinschlüsse, grüne und braune Emailaufschmelzungen, partielle blaue Auflagen, weitgehend mit dem Rad in Hochschnitt gravierter Dekor, Motiv mit kleinem Immergrün, die blauen, gravierten Auflagen 'Plaquettes gravées à la roue'. An der Wandung signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Von einer Kerbe des Lippenrandes ausgehender, herstellungsbedingter Riss. € 3.200 - 3.600

www.quittenbaum.com

15


34 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Fuchsias', 1905-10 Schlanke Balusterform. H. 33,6 cm. Überfangglas, farblos, milchigweiße und tiefviolette Pulvereinschlüsse, eisglasartig geätzter Grund. Geätzter und fein polychrom bemalter Dekor, goldgehöht, umlaufendes Motiv mit blühenden Fuchsien. Im unteren Bereich stilisierter floraler Dekor. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (goldener Schriftzug). Kleine fachgerecht restaurierte Stelle an der Standkante. Vgl. Büttiker, Daum Nancy, maîtres verriers, Zürich 2000, Nr. 18, 19 (Dekor). € 2.000 - 2.400

35 DAUM FRÈRES, Nancy Große Vase 'Paysage en hiver', 1905-10 H. 35,7 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelbe, im oberen Bereich rosafarbene Pulvereinschlüsse, geätzter, mit Schwarzlot gehöhter und weiß emaillierter Dekor. Umlaufendes Motiv einer verschneiten Landschaft mit tiefen Birkenalleen im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne, rauh eisglasartig geätzter Grund. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). Vgl. Kat. Collection Daum, Tokyo 1987, Nr. 19, formverwandte Vase mit sommerlicher Birkenlandschaft. € 4.500 - 5.500

34

16

FRANKREICH

6. November 2012


35

www.quittenbaum.com

17


36

36 DAUM FRÈRES, Nancy Kleine Vase, um 1905 Vierfach gerippt, mit vierpassigem Lippenrand. H. 10,7 cm. Überfangglas, farblos, braune Pulvereinschlüsse, dunkelbraune und grüne Emailaufschmelzungen, partiell mattiert. Am Boden signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 500 - 600 37 DAUM FRÈRES, Nancy Vase mit Oleander, um 1905 Balusterform auf Konusfuß. H. 20 cm. Farbloses Glas mit streifig verzogenen Pulvereinschlüssen in Orange und Violett, tiefrot überfangen, umlaufend in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit blühendem Oleander; Fuß mit Marteléschliff. An der Wandung bez.: DAUM NANCY, FRANCE (hochgeätzter Schriftzug mit Lothringer Kreuz). € 2.000 - 2.400

37

38 DAUM FRÈRES, Nancy Miniaturvase 'Bleuet', um 1905 Becherform. H. 4,1 cm. Überfangglas, farblos, flächendeckende, rosafarbene, im mittleren und unteren Bereich grüne und tiefblaue Pulvereinschlüsse. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor mit Kornblumen. An der Wandung sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). € 800 - 1.000

38

18

FRANKREICH

6. November 2012


39

41

39 DAUM FRÈRES, Nancy Kännchen 'Orchidées', um 1905 H. 10,4 cm. Überfangglas, flockige weißliche und hellgelbliche sowie im unteren Bereich orangefarbene und rosafarbene Pulvereinschlüsse, dunkelgrüne, partiell rostbraun marmorierte Emailaufschmelzungen (vitrifications), umlaufend geätzter Dekor. Motiv mit Gräsern und wilden Orchideen, die Blüten teilweise mit farbigem Email gehöht. An der Wandung sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, 765 (hochgeätzt). Fachgerecht restauriert. Vgl. Klesse/Mayr Glassammlung Funke-Kaiser, Kunstgewerbemuseum Köln, 1981 Nr. 51; Büttiker, Daum Nancy Maîtres Verriers, Zürich 2000, Nr. 70 (Dekor). € 400 - 500

41 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Jacinthes sauvages', 1906 Gefußter Pokal. H. 10,6 cm. Entwurf: Henri Bergé und Ernest Bussière. Überfangglas, farblos, hell- und dunkelbraune, im unteren Bereich violette Pulvereinschlüsse, grüne Emailaufschmelzungen. Geätzt und polychrom emailliert. Motiv mit wilden Hyazinthen. An der Wandung signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzt). Vgl. Kat. Daum, Collection du musée des Beaux-Arts de Nancy, 2000, Nr. 286; Büttiker, Daum Nancy Maîtres verriers, Zürich 2000, Nr. 17. € 900 - 1.200

40 DAUM FRÈRES, Nancy Vide poches 'Geranium', um 1905 H. 4,3 cm; Dm. 15,3 cm. Überfangglas, farblos, gelbliche Pulvereinschlüsse, milchig weißliche, rote, grüne und graue Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Motiv mit blühenden Geranien vor rauh ausgeätztem Grund, Binnenzeichnung in Nadelätzung. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 1.500 - 1.800

40

www.quittenbaum.com

19


44 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Paysage mauve', 1907 Sich leicht vorwölbender Korpus. H. 17,5 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend und farblos, rosafarbene Pulvereinschlüsse, eisglasartig geätzt, mit Schwarzlot gehöht und emailliert. Motiv einer Landschaft mit Birken in der Morgenröte. Am Boden signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, Monogramm LC (Schriftzug in violettem Email). Vgl. Bardin, Daum Une industrie d'art lorraine, Metz 2004, S. 177, zweites Objekt von rechts. € 2.200 - 2.600 45 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Prunelles', 1909 Bauchiger Korpus mit spitzovaler Mündung. H. 10,7 cm. Überfangglas, farblos und grün, orangefarbene Pulvereinschlüsse. Blaue partielle Auflagen (plaquettes), geätzt und annähernd vollständig mit dem Rad überarbeitet. Motiv mit Schlehenzweigen, die blauen Beeren poliert, Martelégrund. Im unteren Bereich violett-blau marmoriert. Im unteren Wandungsbereich signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Vgl. Kat. Collection Daum, Tokio 1987, Nr. 46; Ausst.-Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum, München 1980, Nr. 479; Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich Düsseldorf, München 1985, Nr. 82, verwandte Schalen. € 3.000 - 3.500

42

42 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Bois Gentil', 1906 Kegelform, im unteren Bereich leicht ausgebuchtet. H. 12,5 cm. Überfangglas, farblos, weißliche, gelbe und grüne Pulvereinschlüsse. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, Motiv mit blühendem Seidelbast. An der Wandung signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (grün gemalt). € 1.600 - 1.800 43 DAUM FRÈRES, Nancy Schale 'Ophrys & Mouche', um 1906 Sphärische Form. H. 6 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, im unteren Bereich violette, im oberen Bereich gelbliche und orangefarbene Pulvereinschlüsse. In mehreren Arbeitsgängen geätzter und polychrom emaillierter Dekor. Umlaufendes Motiv mit Bienenragwurz, Spinnweben vor rauh eisglasartig geätztem Grund. An der Wandung sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug), im ausgeschliffenen Abriß Malermonogramm FR. Ohne Deckel. Vgl. Ricke/Schmitt, Glas des Art Nouveau, Slg. Gerda Koepff, München 1998, S. 222f., Nr. 110, Wiedergabe der Entwurfzeichnung von Henri Bergé sowie einer Mustertafel der Manufaktur. € 650 - 700

20

FRANKREICH

43

6. November 2012


44

45

www.quittenbaum.com

21


47

46

46 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Hêtre roux', 1910 H. 12 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, milchig weiße und bernsteinfarbene Pulvereinschlüsse, orange und rote Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit herbstlichen Buchenzweigen. Signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzt). Vgl. Ausst.-Kat. Daum Nancy, verre et cristal d'art, Nancy 1980, Nr. 51, Reproduktion des Aquarells von Henri Bergé. € 1.500 - 1.800 47 DAUM FRÈRES, Nancy Jardinière, 1910-15 Auf rechteckigem Stand sich leicht vorwölbender Korpus mit ovalen Schauseiten, analog rechteckig gestaltete Mündung. H. 11,5 cm. Überfangglas, farblos, blaue und zitronengelbe Emailaufschmelzungen; Innenwandung mattgeätzt. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (großer gravierter Schriftzug). Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, Nr. 112. € 150 - 200 48 DAUM FRÈRES, Nancy Tischlampe 'Plaqueminier du Japon', 1910-15 Gerundeter Dreieckstand mit Blattrelief, als Schaft ein Adler mit überlängtem Hals, von seinem Schnabel weg die schlanke Tülle mit blütenartiger Montierung. H. 39,5 cm. Tülle aus Glas, farblos, mit orangegelben und rosafarbenen Pulvereinschmelzungen, olivgrün und orangerot überfangen, umlaufend hochgeätzter Kakidekor mit Blättern und Früchten. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzt). Fuß aus vergoldeter Bronze. Kat. Collection Daum. Paris, 2004, Nr. 404, 407 (Dekor). € 1.800 - 2.000

48

22

FRANKREICH

6. November 2012


49

49 DAUM FRÈRES, Nancy Vase, 1910-20 H. 25,5 cm. Überfangglas, rautenförmiger Gitterdekor in hellund dunkelblau, mattiert. Signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (blankgeätzt). Vgl. Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf 1985, Nr. 122. € 400 - 500

50

50 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Paysage lacustre', um 1910 Zylindrisch. H. 17,2 cm. Überfangglas, farblos, zartblaue und milchigweiße Pulvereinschlüsse. Geätzter, polychrom emaillierter und in Schwarzlot gemalter Dekor, Motiv einer Auenlandschaft mit Baumkulisse. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (Schriftzug in braunem Email). € 1.600 - 1.800 51 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Arbres en hiver', um 1910 Auf abgesetztem Fuß sich vorwölbender Korpus mit einschwingendem Hals. H. 9,3 cm. Überfangglas, farblos, braune, orangefarbene und gelbe Pulvereinschlüsse. Rauh ausgeätzter eisglasartiger Grund. Mit Schwarzlot bemalter und weiß emaillierter Dekor. Umlaufendes Motiv mit winterlicher Waldlandschaft, verschneite Bäume im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Am Boden sign.: DAUM NANCY (Schriftzug in Schwarzlot). Vgl. Büttiker, Daum Nancy Maîtres Verriers, Zürich 2000, Nr. 81. € 1.200 - 1.400

51

www.quittenbaum.com

23


54 DAUM FRÈRES, Nancy Henkelvase 'Arbres en hiver', um 1910 Auf ovalem Stand stark flachgedrückte Wandung, ovale Mündung mit volutenartig ausgezogenen Spitzen. H. 18 cm. Überfangglas, farblos, gelbe, orangefarbene und bräunliche Pulvereinschlüsse. Rauh ausgeätzter eisglasartiger Grund. Mit Schwarzlot bemalter und weiß emaillierter Dekor. Umlaufendes Motiv mit winterlicher Waldlandschaft, verschneite Bäume im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). Vgl. Büttiker, Daum Nancy Maîtres Verriers, Zürich 2000, Nr. 81. € 3.200 - 3.800

52

52 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Paysage lacustre', um 1910 Zylindrisch. H. 10,1 cm. Überfangglas, farblos, milchig hellbläuliche Pulvereinschlüsse, gelbliche und grüne Emailaufschmelzungen. Geätzter und emaillierter Dekor. Umlaufendes Motiv einer sommerlichen Auenlandschaft mit Baumkulisse. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, Malermonogramm B. S (Schriftzug in Schwarzlot). € 1.400 - 1.800 53 DAUM FRÈRES, Nancy Miniaturvase 'Arbres en hiver', um 1910 Auf ovalem Stand sich vorwölbender Korpus mit enger Mündung. H. 4,3 cm. Überfangglas, farblos, weiße und orangefarbene Pulvereinschlüsse. Rauh ausgeätzter eisglasartiger Grund. Mit Schwarzlot bemalter und weiß emaillierter Dekor. Umlaufendes Motiv mit winterlicher Waldlandschaft, verschneite Bäume im Licht der sich verfärbenden untergehenden Sonne. Am Boden sign.: Daum Nancy (Schriftzug in Schwarzlot). Mündung minimal bestoßen. Vgl. Büttiker, Daum Nancy Maîtres Verriers, Zürich 2000, Nr. 81. € 700 - 800 53

24

FRANKREICH

6. November 2012


54

www.quittenbaum.com

25


55 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Arbres en hiver', um 1910 Stilisierte Blütenform mit flachgedrückten Schauseiten, spitzovaler, gespaltener Lippenrand. H. 20,5 cm. Überfangglas, farblos, gelbe, orangefarbene und bräunliche Pulvereinschlüsse. Rauh ausgeätzter eisglasartiger Grund. Mit Schwarzlot bemalter und weiß emaillierter Dekor. Umlaufendes Motiv mit winterlicher Waldlandschaft, verschneite Bäume im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Am Boden sign.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). € 2.600 - 3.000 56 DAUM FRÈRES, Nancy Kleine Vase 'Paysage lacustre', um 1910 Stark flachgedrückter Korpus. H. 4 cm. Überfangglas, farblos, milchig hellbläuliche Pulvereinschlüsse, gelbliche und grüne Emailaufschmelzungen. Geätzter und emaillierter Dekor. Umlaufendes Motiv einer sommerlichen Auenlandschaft mit Baumkulisse. Am Boden signiert: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). Kleine muschelartige Absplitterung an der Innenseite des Lippenrandes (Herstellung). € 400 - 500

55

56

26

FRANKREICH

6. November 2012


57

58

57 DAUM FRÈRES, Nancy Berluze, um 1910 H. 41,2 cm. Überfangglas, farblos, gelblichgrüne und braune Emailaufschmelzungen, mattiert. An der Wandung signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 900 - 1.200 58 DAUM FRÈRES, Nancy Vase, um 1910 Zylindrisch. H. 35,3 cm. Überfangglas, farblos, hellbraune Pulvereinschlüsse, dunkelbraune und graue Emailaufschmelzungen, partiell mattiert. An der Wandung signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 1.000 - 1.200 59 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Cognassier du Japon', um 1910 Ovoider Korpus. H. 11,7 cm. Überfangglas, farblos, orange und gelblich marmoriert, dunkelviolette, annähernd schwarze Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit japanischer Zierquitte, zwei Blüten als partielle Auflagen, fein mit dem Rad graviert, Plaquettes gravées à la roue. An der Standkante signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Vgl. Kat. Collection Daum, Tokio 1987, Nr. 100 und 156. € 1.500 - 1.600 59

www.quittenbaum.com

27


60

28

FRANKREICH

6. November 2012


60 DAUM FRÈRES, Nancy Tischlampe 'Je meurs ou je m'attache', um 1910 Pilzform, über Balusterschaft vierfach gekanteter Schirm. H. 45,2 cm. Überfangglas, farblos, grünliche und braune Pulvereinschlüsse, blaue und braune Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Efeuranken. Schirm signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). Schmiedeeiserne Montierung mit Blattmotiv. Fuß und Schirm elektrifiziert. Vgl. Kat. Collection Daum, Tokio 1987, Nr. 179, Vase mit diesem Dekor. € 6.000 - 8.000 61 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Mûres', um 1910 Auf sphärischem Dreieck sich steil einziehender Korpus mit dreieckiger Mündung. H. 43,5 cm. Überfangglas, farblos, mit orangen und dunkelroten fleckigen Pulvereinschmelzungen, orange und braune Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit herbstlichen Brombeerranken. Bez.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). Loch in der Bodenmitte fachgerecht restauriert. Vgl. Daum, 4e Exposition, Nancy 1980, Nr. 56, Dekor; Daum, Daum maîtres verrier, Lausanne 1980, S. 86 (Dekor); Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich Düsseldorf, München 1985, Nr. 93. € 2.200 - 2.400

61

www.quittenbaum.com

29


62

63

62 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Arnica', um 1910 H. 20 cm. Überfangglas, farblos, mit gelben, violetten, weißlichen und rosafarbenen Pulvereinschlüssen. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor. Motiv mit blühender Arnika. An der Wandung signiert: DAUM NANCY FRANCE, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot). € 2.000 - 2.400 63 DAUM FRÈRES, Nancy Glockenvase 'Groseilles', um 1910 H. 17,8 cm. Überfangglas, farblos, milchig hellblaue Pulvereinschlüsse, gelbliche, orangefarbene und violette Pulveraufschmelzungen, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit herbstlichen Johannisbeeren. Signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). € 1.500 - 1.800 64 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Le désespoir du peintre', um 1910 Balusterform. H. 26,1 cm. Überfangglas, farblos, gelbliche Pulvereinschlüsse, grüne und violette Emailaufschmelzungen. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, Motiv mit blühendem Steinbrech. Signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Daum, collection du Musée des Beaux-Arts de Nancy, 2000, Nr. 318 (Dekor). € 1.600 - 1.900 64

30

FRANKREICH

6. November 2012


66 DAUM FRÈRES, Nancy Vase, um 1910 Keulenform auf zweifach abgesetztem Fuß, zur Mündung ausgebuchtet mit zweifach abgesetzter Schulter und ausgestellter Mündung. H. 58 cm. Überfangglas, farblos und opaleszent, orangefarbene und weiße Pulvereinschlüsse, im oberen und unteren Bereich blattartig verzogene tiefviolette Pulver, mattgeätzt. Am Fuß bez.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 700 - 900

65

67

67 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Vigne vierge', um 1910 Balusterform. H. 19,5 cm. Überfangglas, farblos, milchig gelbliche Pulvereinschlüsse, grüne, orangerote, braune und dunkelrote Emailaufschmelzungen, geätzter und annähernd vollständig mit dem Rad überarbeiteter Dekor, Motiv mit herbstlichem Wilden Wein. Signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 1.800 - 2.200

65 DAUM FRÈRES, Nancy Berluze, um 1910 H. 20 cm. Überfangglas, farblos, mehrschichtige Aufschmelzungen, vorwiegend orangerot und gelb, im unteren Bereich grüne Tupfen. An der Wandung signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (blankgeätzt). € 500 - 800

66

www.quittenbaum.com

31


69

68 DAUM FRÈRES, Nancy Große Vase 'Aubépines en automne', um 1910 Balusterform. Auf Trompetenfuß abgesetzter, ovoider Korpus mit hohem, trichterförmig ausschwingendem Hals. H. 49,3 cm. Überfangglas, farblos, feinblasig, weiße, gelbe und orangefarbene Pulvereinschmelzungen. Umlaufender, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Weißdorn vor rauh ausgeätztem Grund. Am Hals signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Daum, Collection du musée des Beaux-Arts de Nancy, Paris 2000, Nr. 324 (Dekor). € 3.000 - 4.000

68

32

FRANKREICH

69 DAUM FRÈRES, Nancy Vase mit Auenlandschaft, um 1910 Auf abgesetztem Fuß sich leicht erweiternder Korpus mit einschwingender Mündung. H. 23 cm. Farbloses Glas, azurblaue, partiell gelb überflockte Pulvereinschmelzungen mit tiefvioletter Deckschicht; umlaufende Uferlandschaft in nächtlicher Stimmung, reliefiert geätzt. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzt). € 1.800 - 2.200

6. November 2012


70 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Aulne', um 1910 Schlanke Balusterform mit eingeschnürtem Hals und ausschwingender Mündung. H. 18,5 cm. Überfangglas, farblos, gelbliche und rosafarbene Pulvereinschlüsse. Geätzter und mit Schwarzlot gehöhter Dekor. Motiv einer Auenlandschaft mit hängenden Erlenzweigen. Im unteren Wandungsbereich signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug, mit Schwarzlot gehöht). € 1.600 - 1.800 71 DAUM FRÈRES, Nancy Berluze mit Herbstlaub, um 1910 Tropfenform mit langem, schlankem Hals. H. 39 cm. Überfangglas, farblos, Emailaufschmelzungen, sog. vitrifications in Brauntönen; in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit herbstlichen Ahornblättern. An der Wandung sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzt). € 1.300 - 1.500

70

71

www.quittenbaum.com

33


72

74

72 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Primevère, fleurs de Coucou', um 1910 Auf quadratischem Stand gerade Wandung. H. 12 cm. Überfangglas, farblos, rosafarbene und orangefarbene Pulvereinschlüsse, im unteren Bereich violett. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, umlaufendes Motiv mit Schlüsselblumen. An der Wandung sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Grün). € 1.200 - 1.400 73 DAUM FRÈRES, Nancy Vase mit Auenlandschaft, um 1910 Schlanke Balusterform. H. 28,2 cm. Farbloses Überfangglas, Innenschicht mit gelben, orangen und zyklamroten, flockigen Pulvereinschlüssen, rostrot überfangen, reliefiert matt geätzt. Umlaufender Dekor mit abendlicher Landschaftsszene an einem Seeufer mit Baumsilhouetten. Reliefsignatur auf der Wandung: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzt). € 1.200 - 1.400 74 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Primevère, fleurs de Coucou', um 1910 Becherform auf abgesetztem Wulststand. H. 11,5 cm. Überfangglas, farblos, rosa- und orangefarbene Pulvereinschlüsse. Geätzter und polychrom emaillierter Dekor, umlaufendes Motiv mit Schlüsselblumen. An der Wandung sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, FRANCE (Schriftzug in Grün). € 800 - 1.200

73

34

FRANKREICH

75 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Plumes de paon', um 1910 Auf wulstartigem Stand sich leicht gewölbt erweiternd, eingewölbte Schulter mit herabgezogenem Mündungsrand. H. 19,5 cm. Überfangglas, farblos, milchig hellblaue und dunkelviolette Pulvereinschlüsse, dunkelgrüne Emailaufschmelzungen (vitrifications), umlaufender Dekor aus unterschiedlich langen Pfauenfedern, die zentralen 'Pfauenaugen' als partielle türkisblaue und tiefviolette Aufschmelzungen. An der Schulter sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Kat. Museum Bellerive, Zürich 1986, Nr. 82, Berluze mit identischem Dekor, dort weiterführende Literatur; Kat. Tokio, 1987, Nr. 89. € 6.000 - 7.000

6. November 2012


75

www.quittenbaum.com

35


76 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Bignones', 1912 H. 23,2 cm. Überfangglas, farblos, flächendeckende zitronengelbe Pulvereinschlüsse, violette und tiefrote Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor aus Gräsern und Trompetenblumen im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Drei offene Blüten und drei Knospen fein im Hochschnitt mit dem Rad überarbeitet. An der Standkante sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Vgl. Kat. Daum, Collection du musée des Beaux-Arts de Nancy, Paris 2000, Nr. 350. € 2.300 - 2.400

76

77 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Bignones', 1912 Blütenartiger Pokal. H. 35,2 cm. Überfangglas, farblos, flächendeckende orangefarbene Pulvereinschlüsse, tiefrote Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor aus Gräsern und Trompetenblumen im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Drei offene Blüten und eine Knospe fein in Hochschnitt mit dem Rad überarbeitet. An der Fußoberseite sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Vgl. Kat. Daum, Collection du musée des Beaux-Arts de Nancy, Paris 2000, Nr. 350. € 1.200 - 1.500

77

36

FRANKREICH

6. November 2012


78 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Paysage, soleil couchant', 1912 Auf rundem Stand sich vorwölbender Korpus, zur oval abgeflachten Mündung verjüngt. H. 23,4 cm. Überfangglas, farblos und tiefrot, orangefarbene und rosarote Pulvereinschlüsse. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, umlaufendes Motiv einer Küstenlandschaft mit Baumkulisse, Segelboote, im sich stark verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). € 1.300 - 1.400

78

79 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Bignones', 1912 Über der Standzone weit ausgebuchtet, zur Mündung sich leicht gewölbt verjüngend. H. 41,2 cm. Überfangglas, farblos, flächendeckende zitronengelbe Pulvereinschlüsse, violette und tiefrote Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor aus Gräsern und Trompetenblumen im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Drei offene Blüten und fünf Knospen fein im Hochschnitt mit dem Rad überarbeitet. An der Wandung bez.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz, FRANCE (gravierter Schriftzug). Vgl. Kat. Daum, Collection du musée des Beaux-Arts de Nancy, Paris 2000, Nr. 350. € 1.800 - 2.500 79

www.quittenbaum.com

37


80 DAUM FRÈRES, Nancy Pokal 'Paysage, soleil couchant', um 1912 H. 18,5 cm. Überfangglas, rosafarben, orange und farblos. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv einer umlaufenden Auenlandschaft mit Baumkulisse im sich stark verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzt). € 1.600 - 1.800 81 DAUM FRÈRES, Nancy Tischlampe 'Plaqueminier du Japon', um 1912 Gewölbter Rundstand, keulenförmiger Schaft mit Ballennodus, Schirm als einfach abgesetzte Halbkugelform. H. 44 cm; Dm. 22,4 cm. Überfangglas, farblos, rosafarbene, weiße, gelbe, orangefarbene und olivgrüne Pulvereinschmelzungen, Überfang in Olivgrün und Orange. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Kaki. Am Schirm bez.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Aust.-Kat. Daum Collection du Musée des Beaux-Arts de Nancy, Paris 2000, Nr. 353 (Dekor); Daum, Christie's Dez. 2004, lot 405, 407. € 4.000 - 6.000

81

80

38

FRANKREICH

6. November 2012


82 DAUM FRÈRES, Nancy Henkelvase 'Freesias', 1913 Balusterform mit schlankem Hals. H. 40,6 cm. Überfangglas, farblos, rosafarbene und grünliche Pulvereinschlüsse, gelbliche, braune und grüne Emailaufschmelzungen (vitrifications), geätzter und mit dem Rad überarbeiteter Dekor mit blühenden Freesien, zwei Blütenrispen als partielle Auflagen (plaquettes gravées à la meule). Auf dem Fuß sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Ausst.-Kat. Daum Nancy, Museum Bellerive, Zürich 1986, Nr. 51, weitere Vase mit demselben Dekor; Ausst.-Kat. Daum verre et cristal, Nancy 1980, Nr. 28. € 7.500 - 8.500

www.quittenbaum.com

39


84

83

85

84 DAUM FRÈRES, Nancy Schale 'Verre de Jade', 1918-25 H. 11 cm; Dm. 20,6 cm. Überfangglas, farblos und opaleszent, mit wolkigen Pulvereinschlüssen in Grün und Schwarzbraun, sowie partiell zersprengte Goldfolie. Oberhalb der Standkante signiert: DAUM NANCY FRANCE, Lothringer Kreuz (Nadelätzung). € 300 - 400

86

83 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Verre de Jade', 1918-25 H. 20 cm. Überfangglas, farblos, feinblasig mit wolkigen Pulvereinschlüssen in Gelb und Dunkelgelb und partiell zersprengte Metallfolie. Oberhalb der Standkante signiert: DAUM NANCY FRANCE, Lothringer Kreuz (graviert). € 600 - 700

40

FRANKREICH

85 DAUM FRÈRES, Nancy Kleine Schale 'Verre de Jade', 1919-23 H. 6,5 cm. Überfangglas, farblos, feinblasig mit wolkigen Pulvereinschlüssen in Orange und Schwarzbraun, sowie partiell zersprengte Goldfolie. Oberhalb der Standkante signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (graviert). Vgl. Kat. Daum, Collection du musée des Beaux-Arts de Nancy, 2000, Nr. 376, Vase mit ähnlichem Dekor. € 200 - 300 86 DAUM FRÈRES, Nancy Vase, um 1920 Kugelform mit flach ausgestellter Mündung. H. 14,5 cm. Farbloses, stark blasiges Glas mit vier orangeroten Nuppen und orangerot umschmolzenem Mündungsrand. Oberhalb der Standkante bez.: Daum Nancy, Lothringer Kreuz (graviert). € 600 - 700

6. November 2012


87 DAUM FRÈRES, Nancy Vase, 1920er Jahre Trichterform. H. 19 cm. Farbloses Glas, vergoldeter und grau patinierter Ätzdekor. Umlaufender Fries mit stilisierten Blättern, darüber und darunter eisglasartige Struktur. Im ausgeschliffenen Abriss sign.: DAUM NANCY France, Lothringer Kreuz (gravierter und vergoldeter Schriftzug). € 800 - 900 88 DAUM FRÈRES, Nancy Große Schale, 1920er Jahre Vierpassig. H. 11,8 cm; 32 x 32 cm. Überfangglas, feinblasig mit wolkigen Pulvereinschlüssen in Gelb, Hell- und Dunkelblau. An der Wandung signiert: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz. € 700 - 800 89 DAUM FRÈRES, Nancy Deckenlampe, 1920er Jahre Weite Deckenschale umgeben von drei Tüllen. H. 28 cm; Dm. 64 cm (Korpus). Überfangglas, farblos, flockige orange und dunkelrote Pulvereinschmelzungen, mattiert. Bez.: DAUM, Lothringer Kreuz, NANCY FRANCE (Nadelgravur). Schmiedeeiserne Montierung. € 2.600 - 2.800

89

87

88

www.quittenbaum.com

41


90

91

90 DAUM FRÈRES, Nancy Tischleuchte, 1920er Jahre Auf dreieckigem Stand eckiger, gebogener Schaft mit glockiger, vierseitiger Tülle. H. 42 cm. Schirm aus Überfangglas, farblos, mit flockigen Pulvereinschmelzungen in Orange, Gelb und Grün, mattiert. Bez.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (graviert). Fuß aus Schmiedeeisen, am Ansatz mit stilisiertem plastischen Kirschdekor. € 1.000 - 1.100 91 DAUM FRÈRES, Nancy Tischlampe, 1920er Jahre Lampenfuß aus Messing mit hängender, scharnierter Fassung, Stand in Herzform, offen gearbeitet. H. 50,5 cm. Schirm in schlanker Glockenform. Dm. 8,8 cm. Überfangglas, farblos, wolkige tiefblaue und orangerote Pulvereinschlüsse. Bez: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (Nadelätzung). € 800 - 900

92

42

FRANKREICH

6. November 2012


93 VERRERIE DE BELLE-ETOILE DAUM ET CIE., Croismare Tischlampe, um 1925 Auf sechseckigem Stand. H. 34,3 cm; Dm. 45 cm. Überfangglas mit orangefarbenen, violetten und grünen Pulvereinschmelzungen, Schaft aus patiniertem Messing. Nicht bez. € 500 - 600 94 DAUM FRÈRES, Nancy Tischlampe, 1928-30 Pilzform. H. 32,7 cm; Dm. 20,3 cm. Farbloses Glas, eisglasartig tiefgeätzter Rillendekor, am Fuß grafisches Muster. Schirm signiert: DAUM NANCY FRANCE, Lothringer Kreuz (Nadelätzung). Schmiedeeiserne Montierung. Noel Daum, Daum Maitres Verries, Lausanne 1980, S. 149,151 (Dekor). € 3.000 - 4.500 93

92 DAUM FRÈRES, Nancy Vase 'Raisins violets', um 1922 Sich am Ansatz stark vorwölbender Korpus mit eingeschnürtem, an der Mündung ausschwingendem Hals. H. 19,5 cm. Überfangglas, farblos, milchig weißliche und rosafarbene Pulvereinschlüsse, aufgelegter Dekor, vierfaches Motiv mit Weinranken und violetten Trauben. Im unteren Bereich sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). Bestoßene Traube auf der Wandung. Vgl. Ausst.-Kat. Daum Nancy, Museum Bellerive, Zürich 1986, Nr. 99, Vase mit verwandtem Dekor sowie Reproduktion der Entwurfszeichnung; Kat. Daum, Collection du musée des Beaux-Arts de Nancy, Paris 2000, Nr. 389, Pokal mit identischem Dekor, datiert 1919-23. € 3.000 - 3.300

94

www.quittenbaum.com

43


95 DAUM FRÈRES, Nancy Tischlampe, 1929-30 Pilzform über kugelförmigen Fuß. H. 42,6 cm; Dm. 33,8 cm. Farbloses Glas, eisglasartig tiefgeätzter Rillendekor. Schirm signiert: DAUM NANCY FRANCE, Lothringer Kreuz (Nadelätzung). Schmiedeeiserne Montierung. € 6.000 - 9.000

44

FRANKREICH

6. November 2012


96

96 DAUM FRÈRES, Nancy Vase, 1930er Jahre Ovoide Form mit unregelmäßig umgeklapptem Rand. H. 14,7 cm. Starkwandiges, leicht bläuliches Glas. Oberhalb der Standkante sign.: DAUM NANCY FRANCE, Lothringer Kreuz (gravierter Schriftzug). € 600 - 700

97

97 DAUM FRÈRES, Nancy Schale, um 1935-40 Über eingezogenem Rundstand sich leicht glockig erweiternde Form mit geschnittenem Zackenmuster. H. 9,8 cm; Dm. 20 cm. Gelb getöntes Glas. Bez.: DAUM, Lothringer Kreuz, NANCY FRANCE (graviert). € 1.200 - 1.400

98 FRANÇOIS-EMILE DÉCORCHEMONT, Conches Schale, 1927 Auf kurzem zylindrischen Stand weite halbkugelige, achtpassige Wandung. H. 9 cm; Dm. 17,4 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, grüne und blaue Pulvereinschlüsse, unter der Mündung leicht reliefierter Wellendekor, partiell poliert. Oberhalb des Standes sign.: muschelförmige Werkstattmarke FDECORCHEMONT (geprägt). Ayroles, S. 273, Nr. 322 (Farbvariante). € 3.600 - 4.200

98

www.quittenbaum.com

45


99

99 FRANÇOIS-EMILE DÉCORCHEMONT, Conches Schale, 1928 Halbkugelform auf leicht schrägem, eingezogenem Stand mit Wulstnodus. H. 9 cm; Dm. 16,8 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, blau und braun marmoriert. Reliefierter Rautendekor. Oberhalb des Fußes signiert: muschelförmige Prägemarke DECORCHEMONT (geprägt); am Boden bez.: B 244 (diamantgerissen). Vgl. Ayroles, François Décorchemont, Paris 2006, S. 275, Modèle 340, 'Coupe frise perles', Reproduktion einer Entwurfzeichnung von 1927, ausgeführt bis 1928. Schriftliche Mitteilung von Mme. Ayroles vom 12. 9. 2012. € 5.000 - 6.000

46

FRANKREICH

100 ANDRÉ DELATTE, Nancy Vase, 1920er Jahre H. 28,9 cm. Überfangglas, farblos, orange und dunkelblaue Pulvereinschlüsse, umlaufend Blütenornamente in weiß, hellgelb und schwarz im Reliefemail; Schwarzlot. Sign.: ADELATTE NANCY (Schriftzug in Schwarzlot). € 500 - 600 101 ANDRÉ DELATTE, Nancy Deckeldose, 1920er Jahre H. 7 cm; Dm. 11,5 cm. Überfangglas, farblos, orange Pulvereinschlüsse. Umlaufender Dekor mit stilisierten Blüten in grünem und weißem Email mit Schwarzlot. Deckel mit zwei Schwänen auf einem See mit stilisierter Seerose. Bez.: ADelatte Nancy (Schwarzlot). € 150 - 200

6. November 2012


101

100

102

103

102 ANDRÉ DELATTE, Nancy Großer Krug 'Verre de Jades', um 1925 H. 23,2 cm. Überfangglas, farblos, mit rosafarbenen, violetten und partiell gelben Pulvereinschmelzungen sowie zersprengte Silberfolie. Henkel dunkelviolett. Bez.: ADelatte Nancy (geätzt). € 700 - 900 103 FRANKREICH Sechs Messerbänkchen, um 1930 L. 8,5 cm. Farbloses, teilweise opaleszentes Pressglas. € 150 - 200

104

104 FRANKREICH Deckenlampe, um 1930 Dreiarmig. H. 78 cm. Drei Glastüllen, farblos, formgepresst mit geometrischem Relief; Messinggestell, vernickelt. € 400 - 600

www.quittenbaum.com

47


105 EMILE GALLÉ, Nancy Flakon 'Cavaliers persans', um 1881-84 Schildförmige Schauseiten. H. 13,5 cm. Farbloses Glas, optisch geblasen. Polychrome Emailmalerei, vergoldet. In passigen Reserven Persische Reiter, Grund nahezu vollständig verziert mit Ranken. Boden an einer Schmalseite bez.: EG, Lothringer Kreuz, Déposé und signiert: Emile Gallé de Nancy comp. et fect (Schriftzug in weißem Email). Vgl. Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum 1980, Nr. 193. Flakon 'Islam'; Ausst.-Kat, Auf den Künstlerischen Spuren Emile Gallés, Kunstgewerbemuseum Köln 1983, S. 42, unterschiedliche Gefäße und Zeichnungen mit dem Motiv des Persischen Reiters; Hilschenz-Mlynek/Ricke, Slg. Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1985, Nr. 180; Ausst.-Kat, Emile Gallé, Jugendstilmeister aus Nancy, Karlsruhe 2005, Nr. 42, Moscheeampel, Nr. 43, Schatulle, beide mit Persischen Reitern. € 2.500 - 3.000

105

106 EMILE GALLÉ, Nancy Nuppenbecher, um 1885-1890 H. 12 cm. Rauchfarbenes Glas, optisch geblasen. Goldgehöhter Emaildekor, Blumenmotive. Fuß beschliffen. Vgl. Ausst.-Kat, Nancy 1900, Müchner Stadtmuseum 1980, Nr. 167 (Form). € 250 - 280 107 EMILE GALLÉ, Nancy Trinkglas 'Libellule', um 1885 H. 11 cm. Rauchfarbenes Glas, polychrome Emailmalerei, goldgehöht. Motiv mit fliegender Libelle zwischen blühenden Sträuchern. Am Boden signiert: Emile Gallé Déposé (Schriftzug in Ätztinte). Vgl. Ausst.-Kat. auf den Künstlerischen Spuren Emile Gallés, Kunstgewerbemuseum Köln 1982, S. 37, Abb. 61, Kännchen von Eugène Kremer, Kännchen mit verwandtem Dekor in dieser Ausführung. € 600 - 700

48

FRANKREICH

106

107

6. November 2012


108 EMILE GALLÉ, Nancy Schale 'Flore aquatique' ausgestellt auf der Pariser Weltausstellung 1889 Auf schmalem Stand sich stark zur Schulter vorwölbender Korpus mit abgesetzter, trichterförmiger Mündung. H. 5,6 cm; Dm. 12,7 cm. Überfangglas, farblos und dunkel bernsteinfarben, eingeschlossene Platinfolien, kleinteilige Pulvereinschlüsse, sog. 'Salissures intercalaires'. Vom Boden ausgehende wirbelförmige Komposition, vollständig in Hochschnitt gearbeiteter Dekor, Unterwasserszenerie mit unterschiedlichen Algen, der fast farblose Grund in Marteléschliff überarbeitet und mit gravierten Gräsern verziert. An der Unterseite sign. und bez.: Emile Gallé ft Nancy, EG, Lothr. Kreuz, Exposition 1889 (gravierter Schriftzug). Vgl. Ausst.-Kat. Emile Gallé Meister des Art Nouveau aus Nancy, Karlsruhe 2005, Nr. 124, Vasenstudie mit vergleichbaren Unterwasserpflanzen. € 6.000 - 8.000

www.quittenbaum.com

49


110

109

109 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Chaerophyllum', 1890-94 Auf ausgestelltem, gewelltem Fuß zylindrischer Korpus mit analog gewelltem Lippenrand. H. 20 cm. Ausführung in Meisenthal. Farbloses Glas, schräg optisch geblasen. Polychrome Emailmalerei mit blühendem Kälberkropf (Chaerophyllum) sowie geätzte und patinierte Farnkräuter. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: E. Gallé Nancy (diamantgeritzt). Klesse/Mayr, Glassammlung Funke-Kaiser, Köln 1981, S. XXX, Abb. 46, S. XXXI, Wiedergabe der Zeichenpause in Privatbesitz Meisenthal, Nr. 115; Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich Düsseldorf, München 1985, Nr. 197, mit genauerer Datierung und Bestimmung der Botanik; Le Tacon u.a. (Hrsg.), Meisenthal, Berceau du verre Art nouveau, Meisenthal 1999, Nr. 30, Dekorvariante. € 1.000 - 1.200

111

50

FRANKREICH

6. November 2012


110 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Sceau de Salomon', um 1895 In Form eines eingerollten Blattes der Weisswurz. H. 20,3 cm. Überfangglas, farblos und bernsteinfarben. Oberfläche mit dem Rad überarbeitet. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: Cristallerie Emile Gallé Nancy (hochgeätzt). Duncan/de Bartha, Glass by Gallé, London 1984, Nr. 88, Entwurfszeichnung; HilschenzMlynek/Ricke, Slg. Hentrich, Nr. 193. € 900 - 1.200 111 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Chrysanthèmes', um 1895 Auf wulstartigem Stand sich am Ansatz vorwölbender, leicht zur fünffach gewellten Mündung einschwingender Korpus. H. 23,5 cm. Überfangglas, rosafarben, milchig opaleszierend und farblos. Eingeschlossene Goldfolien, in reliefierter polychromer Emailmalerei ausgeführter Dekor. Motive mit Chrysanthemen, vier Blüten mit applizierten farbigen Cabochons, hinterlegt mit Folien, der Grund mehrfach in Marteléschliff überarbeitet. Am Boden große ornamentale Signatur E Gallé déposé, eine Blüte im ausgeschliffenen Abriß umgebend, partiell martelliert und vergoldet. Umlaufender, fachgerecht restaurierter Bruch. Diese Vasenform wurde mit unterschiedlichen Dekoren ausgeführt, Bröhan-Museum Berlin, Sammlung Bröhan II, Teil 1, Berlin 1976, Nr. 15; Hilschenz-Mlynek/Ricke, Slg. Hentrich, Nr. 223; Cappa, l'Europe de l'Art verrier, Liège 1991, N. 332. € 1.700 - 1.800 112 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Champignons', 1898-1900 Schlanke Keulenform. H. 22 cm. Überfangglas, farblos, mit weißen Pulvereinschlüssen, bernsteinfarbener Überfang mit dunkelroten, schlierig verzogenen Pulvern. Umlaufender Dekor mit Champignons und Blättern, vollständig mit dem Rad überarbeitet. Bez.: Gallé (graviert). Hilzschenz-Mlynek/Ricke, Slg. Hentrich, S. 184, Nr. 216 (Form und Teile des Dekors); S. 199 (Dekor). € 6.500 - 6.800

112

www.quittenbaum.com

51


113 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Avoine', Modell für die Pariser Weltausstellung 1900 Schlanke ovoide Form mit gespaltener Mündung, in der Art einer Haferrispe. H. 26,5 cm. Überfangglas, rot, farblos, opalweiß und gelblich grün. Geätzter und vielfach mit dem Rad überarbeiteter Dekor. Motiv mit Haferpflanzen. An einer Kante des Gefäßes senkrechte, japonisierende Signatur Gallé und Datum 1900 (gravierter Schriftzug). Die Vase war wohl in der Vitrine 'les Granges' auf der Pariser Weltausstellung ausgestellt, wo unterschiedliche Getreidesorten und Kulturpflanzen gezeigt wurden. Das Musée de l'Ecole de Nancy besitzt eine formverwandte Vase mit ähnlichem Dekor, Emile Gallé et le Verre, Nancy 2004, Nr. 282. Das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg erwarb eine weitere Vase mit diesem Dekor 1900 in Paris, Die Jugendstilsammlung, Bd. 2, 1996, Nr. 732, ein größeres Modell in Spindelform besitzt das Düsseldorfer Kunstmuseum, Slg. Hentrich, Nr. 277. € 6.000 - 8.000 114 EMILE GALLÉ, Nancy Vase, 1900-04 Bauchige Gefäßform, eingezogener Stand, kurzer, leicht ausgewölbter Hals, eingezogene Mündung. H. 13,5 cm. Überfangglas, farblos, türkisblau und braun, umlaufend mit fliegenden Schwalben reliefiert, matt geätzt, teilpoliert. Reliefsignatur auf der Wandung: Gallé (geätzt). Zum Dekor vgl. Duncan/de Bartha, Glass by Gallé, London 1984, S. 169, Nr. 243. € 700 - 1.200 115 EMILE GALLÉ, Nancy Stangenvase 'Tournesol', um 1900 H. 34,4 cm. Überfangglas, hellbläulich, farblos und rosafarben. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Sonnenblumen. Im unteren Bereich signiert: Gallé (ornamentaler, japonisierender Schriftzug, hochgeätzt). € 1.500 - 1.800

113

52

FRANKREICH

116 EMILE GALLÉ, Nancy Kleine Vase 'Clématites', um 1900 H. 8,2 cm. Überfangglas, farblos und violett, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühender Klematis, Innenwandung mattgeätzt. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: Gallé déposé (Nadelätzung). € 600 - 700

6. November 2012


114

116

115

www.quittenbaum.com

53


117 EMILE GALLÉ, Nancy Große Vase 'Groseilles', um 1900 Schlanker Trompetenhals. H. 45 cm. Überfangglas, optisch geblasen, farblos und weinrot, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Johannisbeerranken, poliert, Innenwandung mattgeätzt. Signiert: GALLÉ (japonisierender Schriftzug, hochgeätzt). Im ausgeschliffenen Abriß Originalaufkleber EMILE GALLÉ NANCY-PARIS. Cappa, L'Europe de l'Art verrier, Liège 1991, S.203. € 3.000 - 3.300 118 EMILE GALLÉ, Nancy Tristesse-Vase 'Hellebore', um 1900 H. 11,9 cm. Überfangglas, bernsteinfarben opaleszierend, farblos und braun, großflächig bläuliche Pulvereinschlüsse, sowie Metallfolieneinschlüsse. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Christrosen in nächtlicher Stimmung. Im unteren Bereich signiert: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 2.000 - 2.500 119 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Fleurs de pommier', 1901-03 H. 15,3 cm. Überfangglas, farblos und rubinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Apfelzweigen. Signiert: Gallé (hochgeätzt). € 400 - 500 120 EMILE GALLÉ, Nancy Koppchen mit Unterteller 'Rose trémière', 1902-03 H. 6,5 cm. Überfangglas, farblos und blau, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Stockrosen. Koppchen sign.: Gallé (hochgeätzt). € 1.200 - 1.400

117

54

FRANKREICH

6. November 2012


118

119

120

www.quittenbaum.com

55


121

121 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Hortensias', 1902-03 H. 12,4 cm. Überfangglas, lachsrosa, farblos, milchig weiß, grün und blau. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Hortensien. Signiert: Gallé (hochgeätzter ornamentaler Schriftzug). Vgl. Hilschenz-Mlynek/Ricke, Slg. Hentrich, S. 248 ff, weitere Gefäße mit diesem Dekor in mattgeätzter Ausführung, vorliegende polierte Vase wohl früher entstanden. € 2.500 - 2.800 122 EMILE GALLÉ, Nancy Soliflore 'Bouton d'or', 1902-03 H. 26,7 cm. Überfangglas, orangefarben, farblos und dunkelrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit scharfem Hahnenfuß in abendlicher Stimmung. Signiert: Gallé (ornamentaler Schriftzug, hochgeätzt). € 800 - 900

122

56

FRANKREICH

6. November 2012


123

123 EMILE GALLÉ, Nancy Schale 'Cerisier du Japon', 1902-03 Längliche Form. H. 4,4 cm; 24,5 x 8,4 cm. Überfangglas, farblos, gelblich opaleszierend und rot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor aus Zweigen der japanischen Zierkirsche. Auf der Wandung Reliefsignatur: Gallé (hochgeätzt). € 1.100 - 1.300

124

124 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Glycines', um 1902-04 H. 30,4 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, abendliches Motiv mit blühenden Glyzinien. Signiert: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.600 - 1.900

125 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Clématites', 1902-03 Kegelform, über abgesetztem Fuß stark ausgebuchtet sich zur Mündung leicht gewölbt verjüngend mit kleiner Ausbuchtung unterhalb der Mündung. H. 31 cm. Überfangglas, milchig bernsteinfarben, farblos und violett, in mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit blühender Klematis. Bez.: Gallé (hochgeätzt). € 1.300 - 1.400

125

www.quittenbaum.com

57


126

127

126 EMILE GALLÉ, Nancy Soliflore 'Glycines', 1902/03 An den Schauseiten abgeflachter, ovoider Korpus mit schlankem Trichterhals. H. 16,8 cm. Überfangglas, milchig rosafarben, farblos, blau und graugrün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Glyzinien. Signiert: Gallé (hochgeätzt). € 800 - 1.000 127 EMILE GALLÉ, Nancy Soliflore 'Paysage de Verre', um 1903 H. 16,7 cm. Überfangglas, farblos, grün und braun, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv einer Auenlandschaft mit Baumkulisse. Signiert: Gallé (hochgeätzt). € 700 - 800 128 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Erable à feuilles de frêne', 1904-06 Pilzform mit balusterartigem Fuß. H. 19,4 cm. Überfangglas, lachsrosa, farblos, milchigweiß, gelblichgrün und dunkelgrün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit eschenblättrigem Ahorn. Signiert: Gallé mit Stern (hochgeätzt). € 700 - 900

128

58

FRANKREICH

6. November 2012


129 EMILE GALLÉ, Nancy Bonbonniere 'Hortensias', 1904-06 H. 7,4 cm; Dm. 17 cm. Überfangglas, milchig hellgelblich, rosafarben, farblos, blau und grün, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Hortensien, ein paar Blüten an der Innenwandung. Signiert: Gallé mit Stern (hochgeätzter Schriftzug). € 1.300 - 1.600 129

130

130 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Clématites', 1904-06 H. 8,9 cm. Überfangglas, milchig weiß, farblos und violett. in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühender Klematis. Signiert: EGallé mit Stern. € 600 - 700 131 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Capucines', 1904-06 Schlanke Kegelform mit geweiteter Standzone und leicht ausgestellter Mündung. H. 45 cm. Überfangglas, milchig rosa, farblos und orangefarben. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit blühender Kapuzinerkresse. An der Wandung bez.: Gallé mit Stern (hochgeätzt). € 2.000 - 2.500

131

www.quittenbaum.com

59


132 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Noisettier', 1904-06 H. 16,7 cm. Überfangglas, farblos, grün und braun, rosafarbene Pulvereinschlüsse. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Haselnußzweigen mit Kätzchen. Signiert: Gallé mit Stern (hochgeätzt). € 500 - 600

132

133 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Vigne en automne', 1904-06 Balusterartiger Pokal. H. 34,5 cm. Überfangglas, milchig weiß, farblos, bernsteinfarben und rot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit herbstlichen Weinranken und Trauben. Signiert: Gallé mit Stern (hochgeätzter Schriftzug). € 2.500 - 3.000

133

60

FRANKREICH

6. November 2012


134 EMILE GALLÉ, Nancy Parfumzerstäuber 'Orchidée', 1904-06 Balusterform. H. 15,3 cm. Überfangglas, hellbernsteinfarben, farblos und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Orchideen. Bez.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). Messingmontierung, Zerstäuber mit Textilumwicklung. € 800 - 1.000

134

135 EMILE GALLÉ, Nancy Schale 'Chardons', 1904/05 In länglicher Blattform mit aufgerollten Längsseiten. 26,5 x 17,5 cm. Überfangglas, opak lachsrosa, farblos und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Beidseitig Motiv mit Disteln. Sign.: Gallé mit Stern (hochgeätzter Schriftzug). € 600 - 700

135

136 EMILE GALLÉ, Nancy Paar Solifloren 'Paysage de verre', 1904/05 bzw. 1906-14 Beidseitig abgeflacht mit schlankem Trichterhals. H. 16,6 cm. Überfangglas, farblos, braun und grün, geätztes Motiv mit baumbestandener Auenlandschaft. An der Wandung bez.: Gallé mit Stern bzw. Gallé (hochgeätzte Schriftzüge). € 1.200 - 1.400

136

www.quittenbaum.com

61


139 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Orchidées', 1906-14 Ovoider Korpus mit leicht ausschwingender Mündung. H. 14,7 cm. Überfangglas, farblos, gelb und rot, umlaufend in mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Orchideen. An der Wandung signiert: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.100 - 1.400

137

137 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Geranium', um 1906-10 H. 15,4 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und blau. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Motiv mit Storchschnabel. Signiert: Gallé (hochgeätzt). € 700 - 800 138 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Glycines', 1906-14 Auf Rundstand, sich gerade erweiternde Wandung mit einschwingender Mündung. H. 18,5 cm. Überfangglas, farblos, grün und violett mit geätztem Dekor einer blühenden Glyzinie. An der Wandung signiert: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.100 - 1.200 138

62

FRANKREICH

6. November 2012


139

140 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Paysage lacustre', 1906-14 Tropfenform mit abgeflachten Schauseiten. H. 39 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos, grünlich und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit baumbestandener Auenlandschaft. Signiert: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 2.000 - 2.500

140

www.quittenbaum.com

63


141

142

141 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Nénuphars', 1906-14 Tonnenform. H. 7,8 cm. Überfangglas, farblos, azurblau und bernsteinfarben, in mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Teichlandschaft, Seerosen und Pfeilkraut. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 550 - 600 142 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Paysage lacustre', 1906-14 H. 13,2 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos, grün und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv einer baumbestandenen Auenlandschaft in abendlicher Stimmung. Im unteren Bereich signiert: Gallé (tiefgeätzter Schriftzug). € 1.000 - 1.200 143 EMILE GALLÉ, Nancy Kelchvase 'Violettes', 1906-14 H. 12,4 cm. Überfangglas, milchig rosafarben, farblos und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Veilchen. Signiert: Gallé (hochgeätzt) € 500 - 600 143

64

FRANKREICH

6. November 2012


144

144 EMILE GALLÉ, Nancy Vase mit Teichlandschaft, 1906-14 Kegelform mit abgesetztem Trichterhals. H. 16 cm. Überfangglas, farblos und blau. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Umlaufendes Motiv einer Teichlandschaft mit Seerosen, Pfeilkraut und Gräsern, in abendlicher Stimmung. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.200 - 1.400 145 EMILE GALLÉ, Nancy Stangenvase 'Iris', 1906-14 H. 43,6 cm. Überfangglas, farblos, rosafarben und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Schwertlilien im Licht der Morgenröte. Signiert: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 2.000 - 2.200

145

www.quittenbaum.com

65


146

147

146 EMILE GALLÉ, Nancy Vase' Fougères, 1906-14 Kelchform. H. 36,2 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos, grün und rot, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Farnen und Gräsern. Signiert: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.500 - 1.800 147 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Lys orange', 1906-14 H. 38,1 cm. Überfangglas, farblos, bernsteinfarben, orange und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Feuerlilien im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne. Signiert: Gallé (hochgeätzt). Fachgerecht restaurierter Sprung. € 700 - 800 148 EMILE GALLÉ, Nancy Jardiniere 'Paysage de verre', 1906-14 Ovalform auf abgesetzter Standzone mit sich gerade verjüngender Wandung. H. 10,5 cm; 28 x 15 cm. Überfangglas, farblos, grün und braun, umlaufend geätztes Motiv mit baumbestandener Auenlandschaft. An der Wandung bez.: Gallé (hochgeätzt). € 1.000 - 1.200

66

FRANKREICH

148

149 EMILE GALLÉ, Nancy Tischlampe 'Papillons et Chrysanthèmes', um 1900 Pilzform über Balusterschaft mit abgeflachten Schauseiten. H. 54,5 cm; Dm. 29,5 cm. Überfangglas, milchig opaleszierend, farblos, bernsteinfarben und rotbraun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Am Schirm Motiv mit fliegenden Schmetterlingen in Hoch- und Tiefätzung. Am Fuß blühende Chrysanthemen in nächtlicher Stimmung. Am Schirm und am Fuß signiert: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). Dreiarmige Messingfassung, Fuß und Schirm elektrifiziert. € 12.000 - 14.000

6. November 2012


149

www.quittenbaum.com

67


153 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Paysage de verre', 1906-14 Schlanke Glockenform zur eingezogenen Standzone ausgebuchtet. H. 20 cm. Überfangglas, farblos, rosa, blau und grün, umlaufend geätztes Motiv mit Auenlandschaft in der Morgenröte. An der Wandung bez.: Gallé (hochgeätzt). € 1.000 - 1.200 154 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Clématites', 1906-14 Halbkugelform mit fünffach hochgezogenem Mündungsrand, auf abgesetztem Fuß. H. 13,2 cm. Überfangglas, farblos, gelb und blau, umlaufend geätztes Motiv mit blühenden Klematisranken. An der Wandung bez.: Gallé (hochgeätzt). € 1.600 - 1.800

150

150 EMILE GALLÉ, Nancy Soliflore 'Primevère, fleurs de Coucou', 1906-14 Beidseitig abgeflachte Form mit schlankem Trichterhals. H. 17 cm. Überfangglas, farblos, opaleszentgelb und rot, umlaufendes Motiv mit blühenden Schlüsselblumen. An der Wandung bez.: Gallé (hochgeätzt). € 600 - 700

151

151 EMILE GALLÉ, Nancy Vase mit Teichlandschaft, 1906-14 H. 9,7 cm. Überfangglas, farblos, grün und blau. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Umlaufendes Motiv einer Teichlandschaft mit Seerosen, Pfeilkraut und Gräsern, in abendlicher Stimmung. Sign.: Gallé (gravierter Schriftzug). € 700 - 800 152 EMILE GALLÉ, Nancy Vase, 1906-14 H. 6,7 cm. Überfangglas, farblos, gelb und blau. Geätztes Motiv mit Blütenzweigen. An der Wandung bez.: Gallé (hochgeätzt). € 600 - 700

152

68

FRANKREICH

6. November 2012


155 EMILE GALLÉ, Nancy Stangenvase 'Iris', 1906-14 Hoher schlanker Zylinder auf Ballenfuß. H. 44 cm. Überfangglas, farblos, rosafarben und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Schwertlilien. An der Wandung bez.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 1.600 - 1.800

153

154

155

www.quittenbaum.com

69


157

156

156 EMILE GALLÉ, Nancy Soliflore 'Geranium', 1906-14 Zweiseitig abgeflachter Korpus in Rundform, schlanker, sich leicht verjüngender Hals mit zweifach abgesetztem Lippenrand. H. 20,2 cm. Glas, farblos, azurblau, rosarot und moosgrün, geätzter Dekor von Geranienblüten und -blättern. An der Wandung bez.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug). € 700 - 1.000 157 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Coeur de Jeanette', 1920er Jahre H. 9,4 cm. Überfangglas, milchigweiß, hellbernsteinfarben und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Tränenden Herzen. Signiert: Gallé (hochgeätzt). € 1.000 - 1.200 158 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Tulipes', 1920er Jahre Schlanke Form. H. 25 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, milchig weiß, farblos und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Tulpen in abendlicher Stimmung. Signiert: Gallé (tiefgeätzt). € 1.500 - 1.800 158

70

FRANKREICH

6. November 2012


159 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Pelargonium', 1920er Jahre H. 17,9 cm; Dm. 35,7 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und weinrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Pelargonien und Palmzweigen im Licht der untergehenden Sonne. Signiert: Gallé (hochgeätzt). € 1.500 - 2.000 160 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Crocus', 1920er Jahre H. 13,2 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und blau. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Krokussen und Gräsern in abendlicher Stimmung, die Blütenkelche an der Innenseite durch Ätzung hervorgehoben. Signiert: Gallé (tiefgeätzter Schriftzug). € 1.000 - 1.200 159

161 EMILE GALLÉ, Nancy Vase 'Poirier en fleurs', 1920er Jahre H. 15,3 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und rot, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Birnenzweigen im sich verfärbenden Licht der untergehenden Sonne, die Blüten an der Rückseite durch Ätzung hervorgehoben. Signiert: Gallé (hochgeätzt). € 800 - 900

160

161

www.quittenbaum.com

71


162 MARCEL GOUPY, Paris Vase, um 1928 Ovoider Korpus mit zylindrischem Hals, ausgestellter Lippenrand. H. 25,3 cm. Überfangglas, farblos, flockige blaue Pulvereinschlüsse. Reliefierter Emaildekor, Motiv mit stilisierten Blüten. Nicht signiert. Bloch-Dermant, Le Verre en France d'Emile Gallé à nos jours, Osny 1983, S. 169. € 1.000 - 1.200

162

163 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Vase 'Fougères', 1913 Gedrückte Kugelform auf rundem Stand mit steiler Schulter und ausgeklappter Mündung. H. 15 cm. Farbloses modelgeblasenes Glas, opalin und grün patiniert. Bez.: Lalique (graviert). Marcilhac, S. 422, Nr. 923. € 1.700 - 1.900

163

164 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Vase 'Bluets', 1914 Trichterform. H. 15,7 cm. Farbloses Pressglas, Ätzdekor mit Kornblumen, blau patiniert. Bez.: R.LALIQUE (geprägt). Marcilhac, S. 419, Nr. 909. € 1.000 - 1.400

164

72

FRANKREICH

6. November 2012


165 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Trinkservice 'Marguerites Bouchon Pointe' mit Tablett, 1920 Karaffe, auf leicht ausgestelltem Rundstand viereckige, gewölbte Form, sich zur Mündung verjüngend, langer, spitzer Stopfen. H. 36,8 cm; fünf Wassergläser, über quadratischem Stand steil geweitet, H. 12,2 cm. Farbloses modelgeblasenes Glas, Stopfen aus Pressglas, patiniert, Margeritendekor; Fuß der Karaffe und Manschette des Stopfens aus versilbertem Metall. Sechseckiges Tablett, 37,5 x 32,5 cm. Versilberte Metall, Margeritendekor. Karaffe und ein Glas bez.: R. Lalique (graviert), undeutliche Spuren einer Prägung. Karaffe zus. und Tablett bez.: MASRIERA Y CARRERAS, Herstellermarke, LBB (geprägt). Marcilhac, S. 739, Nr. 3161. € 2.000 - 3.000

165

166 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Vase 'Gui', 1920 Kugelform über eingezogenem Stand, gerade, kurze Mündung. H. 16,9 cm. Farbloses, modelgeblasenes Glas, leicht opaleszent. Bez.: R. Lalique France No. 948 (graviert). Marcilhac, S. 427, Nr. 948. € 1.000 - 1.200

166

www.quittenbaum.com

73


167

168

167 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Schale 'Volubilis', 1921 H. 6 cm; Dm. 21,5 cm. Farbloses Pressglas, partiell opaleszierend, die drei Blüten an der Unterseite mattiert. Am Rand einer Blüte sign.: R. LALIQUE (reliefierter Schriftzug, spiegelbildlich). Marcilhac, S. 293, Nr. 383. € 300 - 400 168 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Schale 'Poissons No 1', 1921 H. 9 cm; Dm. 23,9 cm. Farbloses Pressglas. In der Mitte des Spiegels bez.: V(erreries) D A(lsace) FRANCE (erhaben). Marcilhac, S. 749, Nr. 3211. € 500 - 600

169

169 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Schale 'Chicorée No 1', 1921 H. 8,9 cm; Dm. 23,7 cm. Farbloses Pressglas, partiell opaleszierend, mattiert. Bez.: V(erreries) D A(lsace) FRANCE (geprägt). Marcilhac, S. 749, Nr. 3213. € 500 - 600 170 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Vase 'Neflier', 1923 Ovalform mit eingezogener, gerader Mündung. H. 14,1 cm. Farbloses, modelgeblasenes Glas, satiniert und teilweise patiniert. Bez.: R. Lalique (undeutlich). Marcilhac, S. 426. € 500 - 600

170

74

FRANKREICH

6. November 2012


171 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Kugelvase 'Druide' - 'Gui de chêne', 1924 Kugelform mit halbplastischen Mistelbeeren, enger Hals, leicht ausgeweitete Mündung. H. 17,9 cm. Modelgeblasenes Glas, opalweiß, Zweige und Bätter grau patiniert. Bez.: R. Lalique France (graviert). Marcilhac, S. 425, Nr. 937. € 1.800 - 2.500 172 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Gläsersatz 'Guebwiller', 1926 57 Teile. Auf Tellerfuß geschnittener Schaft mit weiten Kuppen. 14 Liqueurgläser, 15 Südweingläser, 7 Rotweingläser, 7 Weißweingläser, 14 Wassergläser. H. 11,3-14,5 cm. Farbloses modelgeblasenes Glas, Fuß und Schaft aus Pressglas. Bez.: R. LALIQUE bzw. R. LALIQUE FRANCE bzw. CRISTAL LALIQUE FRANCE (sandgestrahlt) bzw. Lalique France (graviert). Marcilhac, S. 828, Nr. 5015-5019. € 1.200 - 1.400

171

172

www.quittenbaum.com

75


173 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Vase 'Sophora', 1926 Kugelform, mit einschwingendem Hals und ausgestellter Mündung. H. 25,5 cm. Modelgeblasenes farbloses Glas, teilweise mattiert, bräunlich patiniert, Blattdekor. Bez.: R. Lalique France, No. 977 (graviert). Marcilhac, S. 434, Nr. 977. € 4.500 - 5.500

76

FRANKREICH

6. November 2012


174

175

176

177

174 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Vase 'Rampillon', 1927 H. 12,8 cm. Farbloses Pressglas, teilweise opaleszent. Bez.: R. LALIQUE (erhaben geprägt). Marcilhac, S. 437, Nr. 991. € 600 - 900

175 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Aschenbecher 'Jamaique', 1928 Dm. 14 cm. Farbloses Pressglas. Bez.: LALIQUE FRANCE (sandgestrahlt). Marcilhac, S. 274, Nr. 296. € 300 - 400 176 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Fünf Madeiragläser 'Unawihr', 1926 H. 9,8 cm. Modelgeblasenes und gepresstes Glas, Schaft und Fuß schwarz emailliert. Bez.: R. Lalique France (graviert). Marcilhac, S. 837, Nr. 5117. € 500 - 800 177 RENÉ LALIQUE, Wingen-sur-Moder Vase 'Bagatelle', 1939 H. 17 cm. Ausführung: wohl nach 1951. Farbloses, modelgeblasenes Glas, teilweise mattiert. Bez.: LALIQUE FRANCE (undeutl.). Marcilhac, S. 471, Nr. 10-936. € 600 - 700

www.quittenbaum.com

77


178

179

179 LEGRAS & CIE., Saint-Denis Vase 'Coquelicots', um 1900 Kürbisform. H. 20 cm. Farbloses Glas, Emailaufschmelzungen in Grün, Rosa und Braun, Dekor mitt blühendem Mohn über eisglasartig rauh ausgeätztem Grund, geätzt und vergoldet. Stengel mit Reliefgold. Am Boden bez.: Manufakturmarke mit Bischofsbüste, MONTJOYE L. & Cie. € 500 - 600 180 LEGRAS & CIE., Saint-Denis Vase mit Venedig-Vedute, 1910-20 Gerader Korpus über eingezogenem Stand, runde Schulter, gerader Hals und Mündung. H. 18,4 cm. Überfangglas, farblos, rosa-gelb verlaufend. Umlaufender Emaildekor mit Segelbooten in der Bucht von Venedig auf rauh ausgeätztem Grund. Bez.: Legras (Email). € 800 - 900

180

181 LEGRAS & CIE., Saint-Denis Vase 'Mimosas', um 1915 H. 30,3 cm. Farbloses Glas, geätzt und emailliert. Motiv mit blühendem Mimosenzweig. Signiert: Legras (Schwarzlot). € 400 - 500

178 LEGRAS & CIE., Saint-Denis Vase 'Coquelicots', um 1900 Trompetenform auf leicht glockigem Stand. H. 23,4 cm. Farbloses Glas, Emailaufschmelzungen in Grün, Rosa und Braun, Dekor mit blühendem Mohn über eisglasartig rauh ausgeätztem Grund, geätzt und vergoldet. Stengel mit Reliefgold. Am Boden bez.: Manufakturmarke mit Bischofsbüste, MONTJOYE L. & Cie. € 500 - 600 181

78

FRANKREICH

6. November 2012


182

183

182 LEGRAS & CIE., Saint-Denis Vase 'Paysage', 1920er Jahre Leicht konische Form. H. 21,2 cm. Farbloses Glas, geätzter und polychrom emaillierter Dekor. Umlaufendes Motiv einer baumbestandenen Landschaft in abendlicher Stimmung. Signiert: Legras (hochgeätzt). € 250 - 300 183 LEGRAS & CIE., Saint-Denis Vase, um 1925 H. 28,3 cm. Orangerot getöntes Glas, umlaufend emaillierter stilisierter Dekor in Braun und Orange, rauh ausgeätzter Grund. Bez.: Legras (hochgeätzter Schriftzug). € 250 - 300 184 LEGRAS & CIE., Saint-Denis Bodenvase mit fliegenden Vögeln, um 1928 Hohe Ovalform mit steiler Schulter und leicht einschwingendem Hals. H. 54 cm. Überfangglas, farblos, mit weißen und braunen Pulvereinschlüssen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, braun patiniert. Bez.: Legras (geätzt und patiniert). € 1.300 - 1.400

184

www.quittenbaum.com

79


185 ERNEST BAPTISTE LÉVEILLÉ, Paris Vase, um 1890 Auf ovalem Stand leicht einschwingender Korpus mit abgeflachten Schauseiten. H. 20 cm. Farbloses Kristallglas, graviert und vergoldet. Motiv mit Bambuszweigen, Grund vollständig in Marteléschliff mit wabenartigen Facetten ausgeführt. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: E. Leveillé Paris (diamantgravierter Schriftzug). € 1.200 - 1.400 186 J. MICHEL, Paris Vase 'Paysage', 1910-15 H. 31,3 cm. Ausführung: wohl Cristallerie de Pantin. Überfangglas, bernsteinfarben opaleszierend, farblos und rot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv einer südlichen Küstenlandschaft mit Segelbooten. Sign.: J. Michel PARIS (hochgeätzt). € 500 - 600 187 MULLER FRÈRES, Lunéville Vase 'Paysage lacustre', um 1910 H. 24,2 cm. Überfangglas, opalweiß, farblos, orangefarben und dunkelgrün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Auenlandschaft in abendlicher Stimmung. Signiert: MULLER (hochgeätzt). Bestoßen. € 1.400 - 1.600 185

186

80

FRANKREICH

187

6. November 2012


188

189

188 MULLER FRÈRES, Lunéville Vase 'Auenlandschaft mit Ruderboot', um 1910 H. 20 cm. Überfangglas, farblos, in mehreren Arbeitsgängen geätzter und emaillierter Dekor. Motiv einer baumbestandenen Landschaft mit Ruderboot. Sign.: MULLER FRES LUNÉVILLE (hochgeätzt). € 1.000 - 1.200 189 MULLER FRÈRES, Lunéville Vase, um 1920 H. 15,9 cm. Überfangglas, farblos und opalgelb, geätzter und emaillierter Dekor mit einer baumbestandenen Uferlandschaft. Bez.: MULLER FRES LUNÈVILLE. € 600 - 700 190 MULLER FRÈRES, Lunéville Veilleuse 'Coquelicots', um 1920 Kugelform. H. 13,8 cm. Überfangglas, farblos, opalgelb, dunkelrot, partiell dunkelblau und orangegelb. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Mohn. Bez.: MULLER FRES LUNÉVILLE (hochgeätzter Schriftzug). Schmiedeeiserne Montierung. Vgl. Tallot, Les frères Muller, Metz 2010, S. 124. € 1.000 - 1.200 190

www.quittenbaum.com

81


191

192

191 MULLER FRÈRES, Lunéville Paar Tischleuchten, 1920er Jahre Gebogener Schaft auf blattartigem, offenem Fuß, leicht glockige, ins Quadratische übergehende Schirme. H. 35 cm. Überfangglas, farblos, mit zitronengelben, orangen und dunkelvioletten Pulvereinschmelzungen. Füße aus vergoldeter Bronze. Bez.: MULLER FRES LUNEVILLE (blankgeätzt). Neu elektrifiziert. € 700 - 900 192 MULLER FRÈRES, Lunéville Tischlampe, 1920er Jahre H. 36,3 cm. Schirm aus Überfangglas mit orangeroten und dunkelroten Pulvereinschlüssen; Bronzefuß. Bez.: MULLER Fres LUNEVILLE (blankgeätzter Schriftzug). Fuß bez.: AD 6690 (geprägt). € 400 - 500 193 MULLER FRÈRES, Lunéville Kleine Vase, 1920er Jahre Hohe Ovalform mit eingezogenem Hals und gewölbtem Mündungsbereich. H. 12,8 cm. Überfangglas, farblos mit orangen Pulvereinschlüssen, orange und dunkelrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter und emaillierter Dekor mit einem Schäfer und seiner Herde im Licht der untergehenden Sonne. Bez.: MULLER FRES LUNEVILLE (hochgeätzt). € 1.000 - 1.200

193

82

FRANKREICH

6. November 2012


195

194

194 MULLER FRÈRES, Lunéville Schale 'Paysage', 1920er Jahre Über eingezogenem Rundstand leicht bauchige Form. H. 8 cm; Dm. 19,6 cm. Überfangglas, farblos mattiert, umlaufend emaillierter Dekor mit einer baumbestandenen Uferlandschaft in Violett, Grün und Braun. Bez.: MULLER FRES LUNEVILLE (Schwarzlot). Kleine Bestoßung und Absplitterungen am Stand. € 1.200 - 1.400 195 MULLER FRÈRES, Lunéville Deckeldose, 1920er Jahre H. 6,8 cm; 12,5 x 12,5 cm. Farbloses Glas, Pulvereinschlüsse ein Weiß, Hellgrün, Rosa und Violett, mattiert. Bez.: MULLER FRES LUNEVILLE (blankgeätzter Schriftzug). Winzige Absplitterungen an der Mündung. Deckel innen flach bestoßen. € 200 - 240 196 MULLER FRÈRES, Lunéville Vase 'Roses', um 1925 Ovoider Korpus. H. 16,3 cm. Überfangglas, farblos, gelb, orange und dunkelrot, partielle türkisblaue Pulvereinschlüsse; in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Rosenblüten und -zweigen. Bez.: MULLER FRES Luneville (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Tallot, Les frères Muller, Metz 2010, S. 92. € 1.200 - 1.400

196

197 MULLER FRÈRES, Lunéville Schale, um 1930 H. 13 cm; Dm. 23,7 cm. Überfangglas, farblos, dunkelblau und gelb mit eingeschlossener, zersprengter Platinfolie, teilweise mattiert, tief geätzter, stilisierter, geometrischer Dekor. Bez.: MULLER FRES LUNEVILLE (graviert). € 800 - 900

197

www.quittenbaum.com

83


198 MULLER FRÈRES, Lunéville Vase 'Paysage alpin', um 1930 Ovoider Korpus mit leicht ausgestelltem Mündungsrand. H. 13,5 cm. Überfangglas, farblos, opalbeige, violett und dunkelbraun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit einer Baumlandschaft vor Gebirgskette. Bez.: MULLER FRES LUNEVILLE (hochgeätzter Schriftzug). Vgl. Tallot, Les frères Muller, Metz 2010, S. 59. € 1.000 - 1.200

198

199 MULLER FRÈRES, Lunéville Große Vase, um 1930 Trichterform über einschwingendem Rundstand. H. 24 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelb und dunkelblau mit eingeschlossener zersprengter Silberfolie. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit springenden Steinböcken zwischen Bäumen. Bez.: MULLER FRERES LUNEVILLE (graviert). € 2.500 - 3.000

199

84

FRANKREICH

6. November 2012


200 MULLER FRÈRES, Lunéville Große Vase, 1930er Jahre Sich gerade erweiternder Korpus über rundem Stand, steile Schulter, gerader Hals, leicht ausgestellte Mündung. H. 35,5 cm; Dm. 28 cm. Farbloses Glas mit grauen Oxideinschlüssen, geschnittener Dekor mit Streifen, Kreis und Sonnenmotiven. Bez.: MULLER FRERES LUNEVILLE. € 2.200 - 2.600

www.quittenbaum.com

85


201

202

201 HENRI MULLER, Croismare bei Nancy Vase 'Iris', 1900-05 H. 22 cm. Überfangglas, milchigweiß, farblos und rosafarben, geätzter und mit dem Rad überarbeiteter Dekor, Motiv mit blühender Schwertlilie. Am Boden sign.: Croismare Nancy (gravierter Schriftzug). € 1.400 - 1.500 202 HENRI MULLER, Croismare bei Nancy Vase 'Trompette de Virginie', 1900-05 Über rundem Stand sich steil erweiternder Korpus mit steiler Schulter, geradem Hals und fast unmerklich ausgeweitetem Mündungsrand. H. 20 cm. Überfangglas, farblos, opalweiß und orange. Geätzter und leicht mit dem Rad überarbeiteter Dekor mit Trompetenblumen. Am Boden sign.: Muller Croismare (graviert). Unter der Mündung durch Blattschliff kaschierter Arbeitsfehler. € 1.100 - 1.200 203 HENRI MULLER, Croismare bei Nancy Vase in Form einer Blüte, um 1900 H. 20 cm. Überfangglas, rosarot und farblos. Geätzter und vollständig mit dem Rad überarbeiteter Dekor aus Blättern und Blütenkranz. Am Boden sign.: HMuller Croismare (Nadelätzung). € 800 - 900

203

86

FRANKREICH

6. November 2012


204 EUGÈNE MULLER, Croismare Vase 'Paysage lacustre', um 1908-14 Hochovaler Korpus über Wulststand, ausschwingender Hals, gerundeter Mündungsbereich. H. 20,2 cm. Überfangglas, farblos, gelb, braun und himbeerrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter umlaufender Dekor mit einer Landschaft mit Birken, polychrom matt emailliert. Bez.: EMULLER. € 2.250 - 2.300

205

205 PAUL NICOLAS, Nancy Vase 'Vigne vierge', 1918-25 Schlanke Balusterform. H. 20 cm. Überfangglas, farblos, rosafarben und moosgrün, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Wildem Wein. An der Wandung bez.: d'Argental (hochgeätzt). € 500 - 600

204

www.quittenbaum.com

87


206 PAUL NICOLAS, Nancy Parfumzerstäuber 'Roses', 1919-25 Schlanke Balusterform. H. 23 cm (mit Montierung). Überfangglas, bernsteinfarben opaleszierend, farblos und dunkelrot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor aus Rosenranken in abendlicher Stimmung. An der Wandung sign.: D'Argental (hochgeätzter Schriftzug); vergoldete Metallmontierung. € 200 - 250 207 PAUL NICOLAS, Nancy Vase mit Orchideen, 1919-25 Keulenform auf weit ausschwingendem Fuß. H. 34 cm. Glas, farblos, gelb und rot, umlaufend hochgeätzter Dekor mit blühenden Orchideen und Farnkräutern. An der Wandung signiert: d'Argental, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). € 1.000 - 1.200

206

207

88

FRANKREICH

208 PAUL NICOLAS, Nancy Vase 'Clématites', 1919-25 Schlanke Tonnenform. H. 35 cm. Überfangglas, farblos, opaleszentgelb und rot. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit rankender Klematis. An der Wandung bez.: D'Argental, Lothringer Kreuz (hochgeätzter Schriftzug). € 1.000 - 1.200

208

6. November 2012


211 MARIUS-ERNEST SABINO, Paris Veilleuse, um 1925 H. 17,3 cm. Farbloses, mattiertes Pressglas, braun patinierter Bronzefuß. € 400 - 700 212 MARIUS-ERNEST SABINO, Paris Tischleuchte 'Pelikane', um 1930 H. 19,7 cm; 19,8 x 11,8 cm. Farbloses, opaleszentes Glas, Bronzefuß. Winzige Bestoßungen am Sockel. € 600 - 700

209

211

210

209 CAMILLE TUTRÉ DE VARREUX, CRISTALLERIE DE PANTIN Vase 'Palmier', 1908-14 H. 24,9 cm. Überfangglas, leicht milchig rosafarben, farblos und blau. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, umlaufendes Motiv einer Landschaft mit Palmen. Im unteren Bereich signiert: de Vez (hochgeätzt). € 600 - 700 210 VERRERIE PEYNAUD, Bordeaux Miniaturvase 'Saint-Cast', 1920er Jahre H. 5 cm. Farbloses Glas, innen rot und gelb emailliert, außen Landschaft mit Segelbooten in Brauntönen emailgemalt. An der Wandung bez.: St.-Cast, Peynaud (gemalt). € 120 - 140

212

www.quittenbaum.com

89


213

214

213 MARIUS-ERNEST SABINO, Paris Eisvogel, um 1930 H. 10,4 cm. Pressglas, milchigweiß und farblos, opaleszierend. Bez.: Sabino France (Ätzgravur). € 250 - 300 214 MARIUS-ERNEST SABINO, Paris Amsel, um 1930 H. 14,4 cm. Pressglas, milchigweiß und farblos, opaleszierend. Bez.: Sabino Paris (Ätzgravur), originales Papieretikett des Herstellers. € 250 - 300 215

215 MARIUS-ERNEST SABINO, Paris Vase mit Papageien, um 1930 H. 20,9 cm. Blaues modelgepresstes Glas. Bez.: Sabino France (graviert). € 500 - 600 216 VICTOR SAGLIER, Paris Vase mit Haselnüssen, um 1900 H. 12,5 cm. Farbloses Glas, rauh eisglasartig ausgeätzt grün emailliert und vergoldet. Umlaufender Dekor aus Haselnusszweigen. Am Boden bez.: VS und Segelschiff (Goldstempel). € 500 - 600

216

90

FRANKREICH

6. November 2012


217

217 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Schale 'Tortues', 1918-21 H. 9,9 cm; Dm. 27,7 cm. Überfangglas, farblos, orangefarbene und gelbe Pulvereinschmelzungen, rote und grüne Emailaufschmelzungen. In meherern Arbeitgängen geätzter Dekor mit Schildkröten. Nicht bez. Joulin/Maier, S. 89 (Dekor). € 1.200 - 1.400 218 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Schale 'Feuille d'oseille', 1918-21 H. 10 cm; 19 x 10 cm. Farbloses Glas mit vertikalen Bändern aus gelben Pulvereinschmelzungen. Emailaufschmelzungen in Orange und Grün, Ätzdekor mit Blättern des Sauerampfers. Bez.: Tricolore-Fädchen. Joulin/Maier, S. 86 (Dekor). € 500 - 600 219 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Tischlampe 'Clématites', 1918-21 Pilzform über keulenförmigen Fuß. H. 29,8 cm; Dm. 20 cm. Überfangglas, farblos, milchig weiße, rosafarbene und violette Pulvereinschlüsse, orangefarbene und grüne Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Waldreben. Bez.: Tricolore-Fädchen. Joulin/Maier, S. 95. (Dekor) € 3.600 - 4.000

219

218

www.quittenbaum.com

91


220

92

FRANKREICH

6. November 2012


220 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Tischlampe 'Clématites', 1918-21 Pilzform über keulenförmigen Fuß. H. 36,5 cm; Dm. 20,5 cm. Überfangglas, farblos, milchig weißliche und rosafarbene Pulvereinschlüsse, orangefarbene und grüne Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitgängen geätzter Dekor, Motiv mit Waldreben. Bez.: Trikolor-Fädchen. Joulin/Maier, S. 95 (Dekor). € 4.800 - 5.500 221 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Chicorée', 1918-21 Über eingezogenem Rundstand sich steil verjüngende Form mit geradem Hals und ausgestellter Mündung. H. 19,7 cm. Überfangglas, farblos, gelbliche Pulvereinschlüsse. Im unteren Bereich rote, im oberen Bereich grüne Emailaufschmelzungen, geätzter Dekor, stilisiertes Motiv der Blüten der Zichorie. Nicht bez. Joulin/Maier, S. 91 (Dekor, andere Farbgebung). € 1.100 - 1.200 222 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Tischleuchte, 1918-24 Über gewölbtem, gewelltem Rundfuß sich steil erweiternder Schaft mit steiler Schulter. Pilzförmiger Schirm. H. 36,4 cm; Dm. 17,8 cm. Überfangglas, farblos, vanillegelbe, partiell orange und violette Pulvereinschmelzungen, mattiert. Fuß bez.: Schneider (graviert und goldberieben). € 1.400 - 1.500

222

221

223 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Hohe Vase, 1918-24 Auf Ballenfuß mit gedrücktem Kugelnodus sich steil erweiternde Form mit einschwingender Mündung. H. 43,2 cm. Überfangglas, farblos und hellrot, im oberen Bereich partieller Überfang in dunkelviolettem Glas, mattiert. Bez.: Schneider mit Amphore (Nadelätzung). € 1.500 - 1.600

223

www.quittenbaum.com

93


224 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Coqueret', 1919-21 H. 31,2 cm. Überfangglas, farblos mit gelben und grünen Pulvereinschlüssen. Orangerote, grüne und orangefarbene Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Physalismotiv. Bez.: Trikolore-Fädchen. Bertrand, Schneider maître verrier, Dijon 1995, S. 34. € 1.100 - 1.200

224

225 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Monnaie du Pape', 1919-21 H. 46 cm. Überfangglas, farblos, mit hellorangefarbenen Pulvereinschlüssen, Pulveraufschmelzungen in olivgrün, orange und braun. Geätzter Dekor mit Judaspfennig über rauh ausgeätztem Grund. Am Boden aufgeschmolzener rikolorefaden (für: Le Verre Français). Joulin/Maier, S. 96. € 2.200 - 2.400 225

94

FRANKREICH

6. November 2012


226 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Coqueret', 1919-21 Über runden Stand sich verjüngender Korpus. H. 39,8 cm. Überfangglas, farblos mit gelben, grünen und orangefarbenen Pulvereinschlüssen, olivgrüne und orangefarbene Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Physalismotiv. Bez.: Le Verre Français (Nadelätzung). Bertrand, Schneider maître verrier, Dijon 1995, S. 34. € 1.700 - 1.900 227 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Jardinière 'Scarabées', 1919-22 Querrechteckig gebaucht; eingezogener rechteckiger Mündungsrand. H. 10,5 cm; 19 x 9 cm. Überfangglas, farblos, orangefarbene und violette Pulvereinschmelzungen, dunkelviolette Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Skarabäen. An der Standkante bez.: Le verre Français (Nadelätzung), Trikolorefaden. Joulin/Maier, S. 99 (Dekor). € 900 - 1.200

226

227

www.quittenbaum.com

95


230 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Feuilles de tabac', 1922-23 Schlanke Kegelform mit ausgestelltem Lippenrand auf abgesetztem Ballenfuß. H. 37,3 cm. Farbloses Überfangglas, gelbe und orangefarbene Pulvereinschmelzungen, violette und orangerote Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit drei stilisierten Tabakblättern. Oberhalb des Fußes bez.: Le Verre Français (graviert). Joulin/Maier, S. 86. € 1.000 - 1.200

228

229

228 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase mit Eisenmontierung, 1920-26 Über ausgestelltem Stand sich leicht gewölbt zur abgesetzten, schalenartigen Mündung erweiternder, vertikal gerippter Korpus. H. 25,3 cm. Farbloses Überfangglas mit wolkigen Pulvereinschlüssen in Orange, Violett und Gelb; dunkel patinierte Eisenmontierung. An der Wandung bez.: Schneider (gold gemalter Schriftzug). € 700 - 800 229 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Kännchen, 1920-26 H. 15,2 cm. Farbloses Glas, rote und violette Pulvereinschmelzungen. Angesetzter violetter Henkel. Unterhalb des Henkels sign.: Schneider (graviert). € 500 - 600 230

96

FRANKREICH

6. November 2012


232

231 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Feuilles de tabac', 1922-23 Balusterform auf abgesetzten Ballenfuß. H. 55,5 cm. Überfangglas, farblos, gelbe und orangefarbene Pulvereinschmelzungen, violette und orangerote Emailaufschmelzungen, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Tabakpflanzen. Bez.: Le Verre Français (graviert). Joulin/Maier, S. 86. (Dekor). € 2.500 - 2.800 232 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Jades', 1922-24 H. 29,5 cm. Überfangglas, farblos, rosa- und orangefarbene, gelbe und violette Pulvereinschlüsse. Bez.: Schneider (Nadelätzung). € 700 - 800

231

www.quittenbaum.com

97


233

234

233 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Krug 'Marbrine' 1922-24 Kugelform zum engen Ausguß ausgebuchtet, mit c-förmigem Henkel. H. 24 cm. Glas, farblos, mehrschichtig mit marmorartigen Pulvereinschmelzungen in Grün- und Brauntönen; Henkel dunkelviolett. Oberhalb der Standkante bez.: Schneider (gravierter Schriftzug). Joulin/Maier, S. 292 (Dekor). € 700 - 800 234 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Marrons', 1922-25 Ovalform mit abgesetztem Hals und ausgestellter Mündung. H. 30,6 cm. Farbloses Glas mit flockigen gelben und orangefarbenen Pulvereinschmelzungen, violette Pulveraufschmelzungen. Mehrfach geätzter Dekor mit Kastanien. Bez.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 106 (Dekor). € 1.500 - 1.600 235 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Campanules', 1922-25 Schlanker Korpus auf Ballenfuß mit ausgestellter Mündung. H. 38,1 cm. Überfangglas, farblos mit zitronengelben und orangeroten Pulvereinschlüssen, gelbe, bräunliche und violette Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Glockenblumen. Bez.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 107 (Dekor). € 2.000 - 2.400 235

98

FRANKREICH

6. November 2012


236

237

236 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Mirettes', 1922-26 Kalebassenform. H. 19,2 cm. Überfangglas, farblos mit gelben Pulvereinschmelzungen, blaue und orangefarbene Emailaufschmelzungen, umlaufend in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Venusspiegel. Oberhalb des Standes signiert: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 112/113. € 600 - 700 237 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Coupe Bijou', 1922-26 Kelchartig. Tellerfuß mit mehrfach nodiertem Schaft, konischer Korpus mit weiter glockenförmiger Mündung. H. 24,6 cm. Farbloses Glas mit flockigen Pulvereinschlüssen in Orange und Violett, Fuß und Ring unterhalb der Mündung violett, mattgeätzt. Am Fuß bez.: Schneider (kaum lesbar in Nadelätzung). Joulin/Maier, S. 251. € 800 - 1.200 238 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Henkelvase 'Dahlias', 1923-26 H. 21 cm. Überfangglas, farblos mit rosafarbenen Pulvereinschlüssen, hell- und dunkelviolette Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Dalien. Am Fuß signiert: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 118 (Dekor). € 700 - 800

238

www.quittenbaum.com

99


239

240

239 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Ombelles', 1923-26 H. 31,7 cm. Überfangglas, farblos, weiße und orangefarbene Pulvereinschlüsse, orange-rote und blaue Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Dolden. Bez.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 131 (Dekor). € 800 - 1.200 240 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Fußschale 'Amarantes', 1923-26 H. 13,7 cm; Dm. 17 cm. Überfangglas, farblos, milchig weiße und hellgelbliche Pulvereinschlüsse, im oberen Bereich rosafarbene, im unteren Bereich tiefviolette Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor aus drei stilisierten Amaranthblüten. Am Fuß sign.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 117 (Dekor). € 900 - 1.000 241 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Groseilles', 1923-26 Ovalform mit geradem Hals und flach ausgestellter Mündung. H. 18,2 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelbe Pulvereinschlüsse. Orangerote und bräunliche Pulveraufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Johannisbeerranken. Im oberen Bereich Wabendekor. Bez.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 116 (Dekor). € 800 - 900

100

FRANKREICH

241

6. November 2012


242 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Krug 'Spirales', 1923-26 Ovoider Korpus mit spitz ausgezogenem Ausguß, großer, ornamental auslaufender Henkel. H. 31 cm. Überfangglas, farblos, gelbliche Pulvereinschlüsse, im unteren Bereich grüne, im oberen Bereich rote Emailaufschmelzungen, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit rankenden Dornenzweigen mit Blütenständen. Violetter Henkel. Oberhalb des Standes signiert: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 114 (Dekor). € 2.200 - 2.400

242

243 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Pokal, 1924-26 H. 30,8 cm; Dm.11 cm. Überfangglas, farblos, weiße, grüne, rote und dunkelrote Pulvereinschlüsse. Bez.: Schneider (geätzt). Mannoni, Schneider, Paris o.J., S. 91 (Form). € 500 - 600

243

www.quittenbaum.com

101


244 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Fuchsias', 1924-27 Auf Ballenfuß sich steil erweiternder Korpus mit einschwingender Schulter, geradem Hals und ausgestellter Mündung. H. 25 cm. Überfangglas, farblos, milchig gelbliche und türkisblaue Pulvereinschlüsse, rote und tiefblaue Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühenden Fuchsien; Montierung aus Schmiedeeisen. Auf dem Fuß sign.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 125 (Dekor). € 1.300 - 1.400

244

245 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Sabot de Vénus', 1924-27 Über Ballenfuß schlanker, sich leicht erweiternder Korpus mit kurzer Schulter und gerader Mündung. H. 34,5 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelbe Pulvereinschlüsse, im oberen Bereich orangerote, im unteren Bereich violette Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen ausgeführtes, vierfach wiederholtes Frauenschuhmotiv. Auf dem Fuß sign.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 130 (Dekor). € 2.200 - 2.400 245

102

FRANKREICH

6. November 2012


246 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Halbrans', 1924-27 Trompetenförmiger Korpus auf Tellerfuß mit ausgestellter Mündung. H. 30 cm. Farbloses Überfangglas mit gelben und flockig hellbraunen Pulvereinschmelzungen, braune und blaue Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit stilisierten Wildenten über Schilf fliegend. Auf dem Fuß bez.: Le Verre Français (Nadelätzung). Geplatze Luftblasen am inneren Lippenrand. Ricke, Schneider France, Hannover 1981, S. 183, Nr. 189. € 2.000 - 2.200

246

247 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Henkelvase 'Perlières', 1924-27 Auf Ballenfuß ovaler, fast gerader Korpus mit steiler Schulter, geradem Hals und ausgeweiteter Mündung, beidseitig kleine Henkel. H. 39,6 cm. Überfangglas, farblos mit gelben und rötlichen Pulvereinschmelzungen, violette Emailaufschmelzungen, umlaufend geätzter Dekor mit Beerenranken. Auf dem Fuß sign.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 134 (Dekor). € 2.000 - 2.200

247

www.quittenbaum.com

103


248

248 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Henkelvase, 1924-30 Auf Ballenfuß mit gedrücktem Nodus sich steil erweiternder Korpus mit einfach abgesetztem sich verjüngendem Hals, beidseitig herabgezogene Henkel. H. 45 cm. Überfangglas, farblos, vanillegelb, im oberen Bereich orangefarbene, am Fuß dunkelviolette flockige Pulvereinschmelzungen. Bez.: Schneider (geätzt). € 2.000 - 2.200

249

249 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Tischleuchte, 1924-33 H. 34 cm. Überfangglas, farblos, mit milchigweißen und partiell orangen Pulvereinschmelzungen. Bez.: SCHNEIDER (sandgestrahlt). Schmiedeeiserner Fuß. € 400 - 500 250 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase, um 1925 Kugelform mit aufgestellter Mündung. H. 21,5 cm. Stark blasiges farbloses Glas, im unteren Bereich mit orangefarbenen feinen Pulvereinschlüssen. Oberhalb der Standkante bez.: SCHNEIDER (sandgestrahlter Schriftzug). € 800 - 900

104

FRANKREICH

250

6. November 2012


251

251 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Lauriers', 1925-27 Balusterform über rundem Stand. H. 47,7 cm. Überfangglas, farblos, milchig weißliche und orangefarbene Pulvereinschlüsse, violette Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Lorbeerblättern. Bez.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 136 (Dekor). € 1.800 - 2.000

252

252 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Jades', 1925-28 H. 21,5 cm; Dm. 10 cm. Überfangglas, farblos, rosafarbene, weiße, blaue und gelbe Pulvereinschmelzungen. Am Fuß bez.: SCHNEIDER (sandgestrahlt). Vgl. Joulin/Maier, S. 306/308 (Dekor). € 300 - 400 253 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Jades', 1925-28 H. 14,5 cm; Dm. 16 cm. Überfangglas, farblos, orangefarbene, weiße, gelbe und rosafarbene Pulvereinschmelzungen. Bez.: SCHNEIDER (sandgestrahlt). € 400 - 500

253

www.quittenbaum.com

105


254

255

254 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Ancolies', 1927-28 H. 12,8 cm. Überfangglas, farblos mit orangefarbenen, weißen, gelben und blauen Pulvereinschlüssen, hellviolette Emailaufschmelzungen mit blauen und rotbraunen Tupfen. In mehreren Arbeitsgängen geätzer Dekor mit Akeleimotiv, rauh ausgeätzter Grund. Bez.: Charder (hochgeätzt), Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 159 (Dekor). € 500 - 600 255 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Schale 'Sauges', 1927-28 Auf Eisenfuß. H. 12,1 cm; Dm. 27, 8 cm. Überfangglas mit roten und orangefarbenen Pulvereinschmelzungen, orangerote Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Salbei. Bez.: Charder (hochgeätzter Schriftzug). Joulin/Maier, S. 131/174 (Dekor). € 800 - 900 256 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Myrtilles', 1927-28 Schlanke Balusterform mit weiter, schalenartiger Mündung. H. 24,7 cm. Farbloses Überfangglas, weiße, blaue und rosafarbene Pulvereinschmelzungen, kobaltblaue Emailaufschmelzungen, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit stilisierten Blaubeeren. Auf dem Fuß bez.: Le Verre Français (Nadelätzung). Joulin/Maier, S. 171. € 1.200 - 1.400

256

106

FRANKREICH

6. November 2012


257 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Roses trémières', 1927-28 Balusterform. H. 20 cm. Überfangglas, farblos, milchig weißliche Pulvereinschlüsse, violette Emailaufschmelzungen mit blauen Tupfen. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Stockrosen. Am Fuß sign.: Le Verre Français (Nadelätzung), auf der Wandung: Charder (hochgeätzt). Vgl. Joulin/Maier, S. 174 (Dekor). € 700 - 900

257

258 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Myrtilles', 1927-28 Zylinderform mit ausgestellter Mündung, auf abgesetztem Fuß. H. 21,8 cm. Farbloses Überfangglas, weiße, blaue und rosafarbene Pulvereinschmelzungen, kobaltblaue Emailaufschmelzungen, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit stilisierten Blaubeeren. Auf dem Fuß bez.: Le Verre Français (Nadelätzung), auf der Wandung: Charder (hochgeätzt). Joulin/Maier, S. 171. € 900 - 1.200

258

www.quittenbaum.com

107


259

108

FRANKREICH

6. November 2012


259 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Tischleuchte 'Campanules', 1927-28 Auf rundem gewellten Fuß keulenartiger Schaft, darauf weiter, halbrunder Schirm mit spitzem Abschluß. H. 50 cm; Dm. 29,5 cm. Überfangglas, farblos, zitronengelbe und rötliche Pulvereinschlüsse, violette Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Glockenblumen. Auf dem Fuß sign.: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 107 (Dekor). € 6.000 - 6.500 260 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Eglantines', 1927-28 Über Ballenfuß hoher, ovaler Korpus mit abgesetztem Mündungsrand. H. 39 cm. Farbloses Überfangglas, violette und partiell orangefarbene Pulvereinschmelzungen, hell- und dunkelviolette Emailaufschmelzung. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit Weißdornzweigen. Bez.: Charder (hochgeätzter Schriftzug an der Wandung), Le verre Français (Nadelätzung auf dem Fuß). Vgl. Joulin/Maier, S. 168 (Dekor). € 1.900 - 2.100 261 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine 'Coupe Bijou à côtes', 1927-29 H. 17,6 cm; Dm. 11,5 cm. Überfangglas, farblos, mit hellgrünen Pulvereinschlüssen, umlaufend rauh eisglasartig geätzte, blütenartige Felder mit erhabenen Rippen. Tiefviolett eingefärbter Fuß. Am Stand sign.: SCHNEIDER (sandgestrahlter Schriftzug). Vgl. Joulin/Maier, S. 258 (Dekor). € 700 - 900

260

261

www.quittenbaum.com

109


262 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Tischleuchte 'Pivoine', 1927/28 Über gewelltem Rundstand balustriger Schaft, glockiger Schirm. H. 36,6 cm; Dm. 17,5 cm. Überfangglas, zitronengelbe und orange Pulvereinschmelzungen, orange und dunkelviolette Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Pfingstrose. Schaft bez.: Charder (hochgeätzt). Fuß bez.: Le Verre Français (Nadelätzung). Joulin/Maier, S. 169 (Dekor). € 5.000 - 5.500 263 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase 'Fleurettes', 1928-30 H. 15,6 cm. Farbloses Glas, violett verlaufend, eisglasartig rauh ausgeätzt, im oberen Bereich gravierter Dekor mit stilisiertem Blütenmotiv. An der Standkante signiert: Schneider (graviert). Ausst.-Kat. Charles Schneider, Galerie Christiane Waldrich, München 1987, S. 121, Références Schneider, 'Fleurettes' Nr. 1970. € 400 - 500

262

263

110

FRANKREICH

6. November 2012


264 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Vase, 1928-30 H. 12,5 cm; Dm. 23 cm. Glas, violett, geätzter Dekor, violette Pulvereinschmelzungen. € 400 - 500 265 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Schale 'Lobelias', 1928-30 H. 16,8 cm; Dm. 29 cm. Überfangglas, farblos, mit blauen Pulvereinschlüssen, tiefviolette und blaue Emailaufschmelzungen. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit Männertreu. Am Stand signiert: Le Verre Français (Nadelätzung). Vgl. Joulin/Maier, S. 198 (Dekor). € 700 - 800

264

265

266 VERRERIES SCHNEIDER, Epinay-sur-Seine Kugelvase, 1929/30 Kugelform mit gerader Mündung auf flachem Stand. H. 17,5 cm. Farbloses Glas, im unteren Bereich gelbe Pulvereinschmelzungen und orangefarbene Emailaufschmelzungen. Mehrfach geätzer Dekor mit stilisierten, satinierten Blumen. Fuß aus dunkelviolettem Glas. Bez.: Charder, Le Verre Français (graviert). Joulin/Maier, S. 212; Bertrand, Schneider maître verrier, Dijon 1995, S. 172. € 1.800 - 2.000

266

www.quittenbaum.com

111


267

269

267 CRISTALLERIE DE PANTIN, STUMPF, VIOLET & TOUVIER Lampenschirm, um 1890 Blütenform. H. 8,4 cm. Farbloses Glas, eisglasartig geätzt. Polychrome Emailmalerei, Blütenranken. Sign.: Firmenmonogramm STVFP (Schriftzug in Gold). € 200 - 300 268 VERRERIES RÉUNIES DE VALLERYSTHAL ET PORTIEUX Vier Weingläser, 1880-1900 H. 11,8 cm. Blaues Preßglas. Reliefierter Weinranken, auch an der Fußunterseite. € 400 - 500

269 VERRERIES RÉUNIES DE VALLERYSTHAL ET PORTIEUX Vase, um 1895-1900 Balusterform. Auf hochgezogenem Scheibenfuß sich stark vorwölbender Korpus mit Trompetenhals. H. 11,6 cm. Überfangglas, farblos und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter, flächendeckender Dekor mit ornamentalen Weinranken und fliegender Biene, partiell emailliert und vergoldet, Blattgoldauflagen. Im ausgeschliffenen Abriß sign.: Vallerysthal und Weinranke (Schriftzug in Lüstermalerei). Kat. Jugendstil, Landesmuseum Mainz, 1990, Nr. 356, Vase mit vergleichbarem Dekor und identischer Signatur. € 500 - 600

268

112

FRANKREICH

6. November 2012


270 VERRERIES RÉUNIES DE VALLERYSTHAL ET PORTIEUX Vase 'Raisins', um 1900 Blütenkelch. H. 29,2. cm. Überfangglas, farblos und grün. Ín mehreren Arbeitsgängen geätzt und vergoldet, Motiv mit Weinreben und Spalier. Am Boden in einem Blatt signiert: Vallerysthal (Nadelätzung). Diese Vase nimmt eindeutig Bezug auf eine verwandte Dekorreihe bei Gallé, vgl. Emile Gallé et le Verre, La Collection du Musée de l'Ecole de Nancy, Paris/Nancy 2004, Nr. 86. € 1.400 - 1.600 271 VERRERIES RÉUNIES DE VALLERYSTHAL ET PORTIEUX Vase 'Roses', um 1900 Gedrungene Spindelform, über abgesetzter Standzone weit ausgebuchtet zur geweiteten Schulter einschwingend mit eingezogener Mündung. H. 15 cm. Überfangglas, farblos und hellrosafarben, umlaufender Dekor aus Rosenranken, teilw. gelbgebeizt und vergoldet über rauh ausgeätztem Grund. Am Boden bez.: Vallerysthal (Schriftzug in Nadelätzung). € 1.200 - 1.400

270

271

www.quittenbaum.com

113


272

274

272 AMALRIC WALTER, Nancy Anhänger 'Libellule', um 1920 Rund. Dm. 4,7 cm. Entwurf: Henri Bergé. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, formgeschmolzen, Pulveraufschmelzungen in Gelb, Grün, Orange und Braun. Reliefdekor mit Libelle auf einem Blatt. Bez.: AW, HB (geprägt). Zwei Lochöffnungen für die Montierung. € 700 - 800 273 AMALRIC WALTER, Nancy Briefbeschwerer 'Caméléon', 1920er Jahre Chamäleon, auf einem angedeuteten Ast sitzend, Natursockel. H. 8 cm. Entwurf: Henri Bergé. Pâte de verre, formgeschmolzen, vorwiegend hellund dunkelgrün. Bez.: AWALTER NANCY, HBergé sc (geprägt). € 2.400 - 2.800 274 AMALRIC WALTER, Nancy Briefbeschwerer 'Hanneton', 1920er Jahre Maikäfer auf einem runden Untergrund sitzend. H. 4,3 cm; Dm. 5,4 cm. Entwurf: Henri Bergé. Pâte de verre, formgeschmolzen, vorwiegend orange. Maikäfer mit Aufschmelzungen in verschiedenen Brauntönen. Sockel bez.: A.WALTER NANCY, HBergé sc (geprägter Schriftzug). € 700 - 800

114

FRANKREICH

273

6. November 2012


275

275 AMALRIC WALTER, Nancy Schale 'Caméléon', 1920er Jahre Oval. Plastisches Chamäleon am Rand. H. 8,3 cm; 14 x 11 cm. Entwurf: Henri Bergé. Pâte de verre, formgeschmolzen, vorwiegend bernsteinfarben und grün. Chamäleon mit dunkelblauer Emaillierung. Bez.: AWalter Nancy, HBergé sc (geprägt). € 5.500 - 6.000 276 ENTFÄLLT

www.quittenbaum.com

115


277 BEYERMANN & CO., Haida Pokalvase, um 1915 H. 12,8 cm; Dm. 16,4 cm. Farbloses Glas, gelbgeätzter stilisiert floraler Dekor. Bez.: Beyerm (Gelbätze). € 300 - 400 277

278 BÖHMEN Vase, um 1893 H. 23,6 cm; Dm. 11,5 cm. Farbloses Glas, rostbraun irisiert mit floraler orangefarbener ReliefEmailmalerei. Bez.: 7429. € 200 - 250 279 BÖHMEN Vase, 1900-10 Ovoid, vierfach eingedellt. H. 25,2 cm. Überfangglas, farblos und opalweiß, grüne Kröselaufschmelzungen, violette Fadenauflage, lüstriert. Vgl. Höltl, Bd. IV, Nr. 395. € 350 - 450 280 BÖHMEN Vase, 1900-10 H. 26 cm. Überfangglas, farblos und milchigweiß, blattartig verzogene Auflage in Brauntönen, perlmuttfarben irisiert. Vgl. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 1, München 1989, S. 228, Nr. IV.404. € 200 - 240

278

279

280

281

281 BÖHMEN Vase, 1900-10 Balusterform, Korpus vierfach eingedrückt mit blütenförmiger, vierfach ausgestellter Mündung. H. 31,3 cm. Farbloses Glas mit Kröselaufschmelzungen in Silbergelb und welliger Fadenauflage, reduziert, rot und silbrig irisiert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 1, München 1989, S. 222, Nr. IV.387. € 600 - 700

116

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


282

283

284

285

282 BÖHMEN Vase, 1900-10 Bauchiger Korpus mit blütenförmiger, vierfach ausgestellter Mündung. H. 14,4 cm. Farbloses Glas mit eingewalzten Kröseln in Silbergelb und welliger, teils spiralig verdrehter Fadenauflage, reduziert, goldfarben und blau irisiert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 1, München 1989, S. 221, Nr. IV.384. € 200 - 300 283 BÖHMEN Jardiniere, 1900-10 H. 12,5 cm. Farbloses Glas, Kröselaufschmelzung in Silbergelb, petrolfarben und rötlich irisiert. € 300 - 350

284 BÖHMEN Vase, 1900-10 Tonnenform. H. 21 cm. Rotes Glas, gekämmte Fadenauflage in Weiß und Silbergelb, perlmuttfarben irisiert, Kupferblechauflage. € 200 - 240 285 BÖHMEN Vase, 1900-10 Zylindrisch mit Ballenfuß. H. 23,2 cm. Überfangglas, farblos und grün, streifig verzogene Pulvereinschmelzungen in Rottönen und Weiß, irisiert. € 300 - 350

www.quittenbaum.com

117


286 GLASFABRIK ELISABETH, WILHELM HABEL, Kosten bei Teplitz Vase, 1900-05 Blütenform. H. 40,2 cm. Überfangglas, milchighellbau und farblos, rosafarbene Fäden, gelbe und braune Kröselaufschmelzungen, irisiert. Höltl, Bd. IV, Nr. 301. € 500 - 600 287 GLASFABRIK ELISABETH, WILHELM HABEL, Kosten bei Teplitz Vase, 1900-05 Keulenform mit flach ausgestellter Mündung. H. 31 cm. Farbloses Glas mit silbergelben Flecken und dunkelvioletter Fadenauflage, matt perlmuttfarben irisiert. Vgl. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 1, München 1989, S. 169, Nr. IV.290. € 350 - 450 288 GLASFABRIK ELISABETH, WILHELM HABEL, Kosten bei Teplitz Henkelvase, um 1900-05 Kalebassenform. H. 17 cm. Farbloses Glas mit silbergelben Flecken und dunkelvioletter Fadenauflage, matt perlmuttfarben irisiert. Vgl. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 1, München 1989, S. 169, Nr. IV.290. € 400 - 500

286

287

288

289

289 GLASFABRIK ELISABETH, WILHELM HABEL, Kosten bei Teplitz Vase, 1900-10 Konisch mit dreipassiger Mündung. H. 15,5 cm. Grünes Glas mit weißer Fadenauflage, matt irisiert. Vgl. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 1, München 1989, S. 170. € 300 - 400

290 CARL GOLDBERG, Haida Vase mit Silberauflage, um 1900 Balusterform. H. 26,5 cm. Bernsteinfarbenes Glas, aufgeschmolzene Krösel in Silbergelb, grün und goldfarben irisiert, galvanoplastische Silberauflage, ziseliert, Dekor mit Blütenranken. € 300 - 400

290

118

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


291 HAIDA-STEINSCHÖNAU Bechervase, um 1915 H. 12,7 cm. Farbloses, leicht blasiges Glas. Polychrome Emailbemalung, partiell gelbgebeizt. Motive mit exotischen Pflanzen. € 200 - 300 292 HAIDA-STEINSCHÖNAU Pokal, um 1915 H. 22 cm. Farbloses Glas, am Fuß Facettenschliff. Drei ovale Reserven mit Darstellungen von jungen Damen mit Blumen, Gelbätze, Schwarzlot und Email. € 300 - 400

291

292

293

293 HAIDA-STEINSCHÖNAU Vase, Schale und Flakon, um 1920 Vase, H. 17,5 cm; Schale, H. 7 cm; 19 x 10 cm; Flakon, H. 14,3 cm. Entwurf: Adolf Beckert (zugeschrieben). Farbloses Glas, Malerei in Schwarzlot und Gold, Schale und Flakon facettiert. Vgl. Höltl, Bd. IV, S. 241. € 600 - 700

294

294 GRÄFL. HARRACHSCHE GLASHÜTTE, Neuwelt Vase, um 1900 H. 30 cm. Annagrünes Glas, nach unten leicht milchig verlaufend, fünf aufgelegte, von der Mündung spiralig herablaufende und sich verbreiternde Tropfen in milchigweißem und grünem Glas. € 400 - 500

www.quittenbaum.com

119


298

295 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Henkelvase, 1899 Balusterform mit vier radial angeordneten Volutenhenkeln. H. 18,3 cm. Überfangglas, rubinrot und farblos, wellenförmig verzogener silbergelber Fadendekor, Phänomen Gre 6893, perlmuttfarben mattlüstriert, Henkel aus farblosem Glas, dichter Papillondekor, perlmuttfarben mattlüstriert. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Kunstmuseum Düsseldorf 1989, Bd. II, S. 57, Schnitt-Nr. 8028. € 2.600 - 3.000

295

296 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase, 1898 Balusterform. H. 10,6 cm. Überfangglas, farblos und rubinrot, dichter Silberfadendekor, im Rippenmodel wellenförmig verzogen, Phänomen Gre 6893, perlmuttfarben und blau mattlüstriert. Galvanische Silberauflage mit graviertem Dekor. € 800 - 900

296

120

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


297 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase, 1898 Kegelform mit enger vertikaler Optik, auf leicht ausgestellter Standzone sich sechsseitig zur Mitte erweiternd, im oberen Bereich rund, sich zur ausgestellten Mündung verjüngend. H. 30,5 cm. Überfangglas, schwach opaleszentweiß und farblos, dichter, spiralförmig verzogener Dekor aus feinen, wellenförmig gekämmten Silberfäden, candia Phänomen Gre 7506, stark perlmuttfarben mattlüstriert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas, Bd. 1, München 1989, S. 82, Nr. 33. € 2.000 - 2.500 298 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Luna'-Vase mit Silberauflage, 1901 Schlanke Ovalform mit drei aufgelegten Tropfen. H. 12,5 cm. Entwurf in der Art von Koloman Moser. Ausführung für E. Bakalowits Söhne, Wien. Prod.-Nr. 85/3872. Überfangglas, leicht grünlich, blau verlaufend, Dekor Luna optisch, leicht irisiert, Silberauflage mit dreiseitig angelegtem Stiefmütterchen-Motiv. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. II, München 1989, S. 287, Schnitt-Nr. 85/3872. € 700 - 800

297

299 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase mit Zinnmontierung von Juventa-UraniaMetallwarenfabrik, Maastricht, 1901 Schlanke Tropfenform mit Trompetenhals. H. 31,3 cm. Im Auftrag von Hans Peter, Esslingen. Prod.-Nr. Com. 1652/III. Kobaltblaues Glas, eingewalzte Krösel in Silbergelb, cobalt Papillon, perlmuttfarben mattlüstriert. Florale Zinnmontierung. Zinnmontierung am Boden bez.: "JUVENTA" PRIMA METALL (geprägt). Höltl, Bd. IV, Nr. 134. € 900 - 1.200

299

www.quittenbaum.com

121


300

300 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Papillon'-Rosenwassersprenggefäß, 1898-1900 Gedrungener, dreifach eingedellter Korpus, schlanker, leicht geschweifter Hals mit blütenartiger Mündung. H. 25,3 cm. Grünes Glas mit eingewalzten Kröseln in Silbergelb, creta Papillon, grün und perlmuttfarben irisiert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 2. München 1989, S. 35, Schnitt 7636, ebda. S. 71, Schnitt 77. € 900 - 1.200 301 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Seltene 'Phänomen'-Vase mit Spaunmarke, 1899 Ovoider Korpus mit ausgestellter Mündung. H. 20,4 cm. Überfangglas, farblos und hell bernsteinfarben, mit feinen silbergelben Fäden umsponnen, die Wandung mit breitem blauen Band umsponnen, dreifach federnartig gekämmter Phänomen-Dekor 7984, stark gold- und perlmuttfarben mattlüstriert. Im ausgeschliffenen Abriss sign.: Ring-Pfeilmarke, Lötz (mattgraviert). Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. 2, München 1989, S. 54, Schnitt 7984, S. 404 'Federstrich, in Phänomen aufgetrieben, Dekorzeichnung 3 thlg. Grund Kristall silbergesponnen Ornament dklblau'. € 6.000 - 6.500

122

ÖSTERREICH/BÖHMEN

301

6. November 2012


302 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Phänomen-Vase, 1899 Sich stark vorwölbender ovoider Korpus mit drei Eindrücken, ausschwingender Lippenrand. H. 12,3 cm. Überfangglas, rubinrot und farblos, dicht silbergelb umsponnen, gekämmter Dekor, Phänomen Gre 7966, stark bläulich silbrig und perlmuttfarben mattlüstriert. Im ausgeschliffenen Abriß sign.: Loetz Austria (gravierter Schriftzug). € 2.600 - 3.000

302

303 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase, 1899 Kalebassenform mit enger Mündung und ausschwingendem Lippenrand. H. 21,9 cm. Rubinrotes Glas. Vierfach federnartig gekämmter Dekor aus silbergelben Fäden, Phänomen Gre 7501, reduziert, stark bläulich silbrig und perlmuttfarben irisiert. Bröhan-Museum, Berlin, Bd. II, 1, Nr. 91; Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. 1, München 1989, S. 81, Nr. 31; ebda, Bd. 2, Schnitt 7724, S. 40. € 2.000 - 2.400 304 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Pampas'-Vase, 1899 Ovoider Korpus, dreifach eingedrückt. H. 10,2 cm. Hellgrünes Glas, aufgeschmolzene Krösel in Silbergelb, unregelmäßige Netzauflage, perlmuttfarben mattlüstriert. € 400 - 500

304

303

www.quittenbaum.com

123


306

305 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase, 1899/1900 Weiter linsenförmiger Korpus auf abgesetztem Fuß, flache Schulter mit schlankem hohen Zylinderhals. H. 24,4 cm. Überfangglas, farblos und rubinrot, Fadenauflage in Silbergelb, Gre 6893, mit Rippenmodel zu Wellendekor verzogen, perlmuttfarben lüstriert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 2, München 1989, S. 42, Schnitt 7831, ebda. S. 123, Schnitt 869. € 1.500 - 1.800 306 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Papillon'-Henkelvase mit Zinnmontierung, 1899/1900 Schlanke ovoide Form zur flach ausgestellten Mündung eingeschnürt. H. 23,6 cm. Kobaltblaues Glas mit eingewalzten Kröseln in Silbergelb, cobalt Papillon, perlmuttfarben irisiert; Zinnmontierung. Zinn vereinzelt leicht korrodiert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 2, München 1989, S. 45, Schnitt 7869, ebda. S. 72, Schnitt 105. € 800 - 1.200 305

124

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


307

307 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Papillon'-Vase, 1899/1900 Balusterform, ovoider Korpus achtfach eingedrückt, weiter Hals mit leicht ausschwingender Mündung. H. 20,5 cm. Grünes Glas, eingewalzte Krösel in Silbergelb, creta Papillon, perlmuttfarben irisiert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 2, München 1989, S. 40, Schnitt 7729, ebda. S. 70, Schnitt 76. € 600 - 800

308

309 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase, 1900 Stark abgeflachte Kegelform auf flachem Fuß. H. 7,2 cm. Farbloses Glas, vertikal optisch geblasen, mit dem Rippenmodel gekämmter Wellendekor in Silbergelb, Gre 6893, reduziert, matt blau und grün irisiert. Am Boden bez.: Loetz Austria (gravierter Schriftzug). Mündungsrand herstellungsbedingt leicht unregelmäßig. € 500 - 600

308 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase, 1900 Kalebassenform. Im unteren Bereich vierfach eingedellt zur Schulter anschwellend mit gerade aufgestellter Mündung. H. 19,8 cm. Überfangglas, opalweiß und farblos, federnartig gestrichener Dekor aus silbergelben Fäden, perlmuttfarben mattlüstriert, candia Phänomen Gre 202. Im ausgeschliffenen Abriß sign.: Loetz Austria (mattgravierter Schriftzug). Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. 1, München, 1989, S. 122 (Dekor); Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. 2, München, 1989, S. 124; Schnitt 886. € 1.500 - 1.800

309

www.quittenbaum.com

125


310

126

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


311

310 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase, 1900 Im unteren Bereich weit ausgebuchtet auf flachem Wulststand, zur Mündung hin knospenartig geweitet mit gewellt ausgestelltem Mündungsrand. H. 27,5 cm. Farbloses Überfangglas mit gelblich grüner Opalglaseinschmelzung, gekämmte Fadenaufschmelzung in Silbergelb, candia Phänomen Gre 829, vierfach über die Wandung herablaufend, reduziert und perlmuttfarben matt irisiert. Am Boden signiert: Loetz Austria (graviert). Vgl. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. 1, München, 1989, S. 138, Nr. 115 (Dekor). € 2.800 - 3.300

311 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase, 1900 Ovoider Korpus, vierfach eingedrückt mit blütenartig, vierfach ausgestellter Mündung. H. 18,6 cm. Moosgrünes Glas, wellenförmig gekämmter Dekor aus breiten silbergelben Fäden, bronce Phänomen Gre 29, reduziert, stark perlmuttfarben und bläulich irisiert. Im ausgeschliffenen Abriß sign.: Loetz Austria (gravierter Schriftzug). Mergl/Ploil/Ricke, Lötz Böhmisches Glas 1880-1940, OstfildernRuit 2003, S. 299, B 80 (Dekor). € 1.800 - 2.400

www.quittenbaum.com

127


313

312

314

312 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Papillon'-Rosenwassersprenggefäß, 1900 Schlanke Tropfenform, im unteren Bereich dreifach eingedrückt mit blütenartiger, dreifach ausgestellter Mündung. H. 24,2 cm. Grünes Glas mit eingewalzten Kröseln in Silbergelb, creta Papillon, grün und perlmuttfarben irisiert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 2, München 1989, S. 108, Schnitt 674. € 500 - 600 313 JOHANN LÖTZ WWE, Klostermühle 'Papillon'-Vase, um 1900 Balusterform. H. 12,6 cm. Farbloses Glas mit eingewalzten Kröseln in Silbergelb, perlmuttfarben irisiert. € 250 - 300 315

128

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


314 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Asträa'-Vase, 1900 H. 9 cm. Farbloses Glas, eingewalzte Krösel in Silbergelb, darüber honigfarbene Tupfen, perlmuttfarben irisiert. Vgl. Mergl/Ploil/Ricke, Lötz Böhmisches Glas 1880-1940, Ostfildern-Ruit 2003, S. 288, B 7. € 200 - 250 315 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Tischlampe, um 1900 H. 42 cm. Blütenförmiger Schirm aus Überfangglas, milchig und farblos, federnartig verzogerner silbergelber und orangefarbener Fadendekor, perlmuttfarben mattlüstriert. Patinierter Messingfuß mit neigbarer Fassung. Eine Schraube fehlt. Unterhalb der Fassung geringe Absplitterungen. € 1.000 - 1.200 316 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Papillon-Vase, um 1900 Quadratisch mit gedrehter Wandung. H. 31,2 cm. Grünes Glas, Papillondekor, perlmuttfarben mattlüstriert. € 600 - 700 317 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Papillon'-Vase mit Zinnmontierung, um 1900 H. 24,8 cm. Rubinrotes Glas, eingewalzte Krösel in Silbergelb, perlmuttfarben mattlüstriert. Aufwendige Zinnmontierung mit durchbrochener Unterwasserszenerie. € 1.200 - 1.400 318 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase mit Montierung von F. van Hauten Sohn, Bonn, um 1900 H. 19,1 cm. Grünes Glas, bronzefarben mattlüstriert. Zinnmontierung gest.: Krone, Wappen 1433. € 600 - 700

317

316

318

www.quittenbaum.com

129


319 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Deckenlampe, um 1900 Dreiflammig. H. 89 cm. Ausführung für E. Bakalowits & Söhne, Wien. Überfangglas, metallgelb und farblos, wellenförmig gekämmter Dekor aus silbergelben Fäden, Phänomen Gre 85/3780, perlmuttfarben mattlüstriert. Polierte Messingmontierung. Unterhalb der Montierung vereinzelt minimal bestoßen. Mergl/Ploil/Ricke, Lötz Böhmisches Glas 18801940, Ostfildern-Ruit 2003, S. 309, B 148. € 2.700 - 3.000 320 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Henkelvase, um 1900 Schlanke Ovalform mit leicht geneigtem Hals. H. 11,4 cm. Hellgrünes Glas, umsponnen mit silbergelbem Wellenband, reduziert, blau und in Goldtönen irisiert. Papieretikett am Boden: DELVAUX RUE ROYALE PARIS. € 500 - 600 321 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Papillon'-Vase, um 1900 Kalebassenform, oben dreifach eingedrückt. H. 16 cm. Farbloses Glas mit eingewalzten Kröseln in Silbergelb, perlmuttfarben irisiert. € 700 - 800

319

320

130

ÖSTERREICH/BÖHMEN

321

6. November 2012


322 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase mit Silberauflage, um 1900 Schlanke Tropfenform mit flach ausgestellter Mündung. H. 22,2 cm. Hellgrünes Glas mit Aufschmelzungen in Silbergelb, lüstriert, grün irisiert; florale Silberauflage, fein graviert. € 700 - 800 323 JOHANN LÖTZ WWE, Klostermühle 'Papillon'-Vase, um 1900 Mit schräger unregelmäßig gewellter Mündung. H. 11,8 cm. Grünes Glas mit eingewalzten Kröseln in Silbergelb, creta Papillon, perlmuttfarben irisiert. € 400 - 500

324 JOHANN LÖTZ WWE, Klostermühle 'Papillon'-Vase, um 1900 Balusterform. H. 16,4 cm. Farbloses Glas mit eingewalzten Kröseln in Silbergelb, perlmuttfarben irisiert. € 350 - 400 325 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Kännchen, um 1900 Spindelform mit c-förmigem Henkel. H. 14,2 cm. Farbloses Glas mit eingewalzten Kröseln in Silbergelb, goldfarben irisiert, Henkel farblos. € 250 - 300

322

323

324

325

www.quittenbaum.com

131


326 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, um 1900 Dreipaßförmige Mündung. H. 9,8 cm. Grünes Glas, dichter Papillondekor, perlmuttfarben mattlüstriert. € 500 - 600 327 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase, 1901 Ovaler, vierfach eingedrückter Korpus mit ausschwingender Mündung. H. 13,8 cm. Überfangglas, leicht milchig und farblos, dichte silbergelbe Krösel, umsponnen mit roten, silbergelb geäderten Fäden, wellenförmig verzogen, Phänomen Gre 1/104, perlmuttfarben mattlüstriert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas, Bd. 2, München 1989, S. 119, Schnitt 815; vgl. Mergl/Ploil/Ricke, Lötz Böhmisches Glas 1880-1940, Ostfildern-Ruit 2003, S. 304, B 118 (Dekorvariante in Blau). € 2.600 - 2.800

326

327

132

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


328 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Kugelvase, um 1901 Kugelform auf vier aus der Masse herausgezogenen Füßen (ursprünglich sechs). H. 14,6 cm. Entwurf: Koloman Moser. Überfangglas, rosafarben und farblos, Phänomen-Dekor aus silbergelben Tupfen, stark perlmuttfarben mattlüstriert. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: Loetz Austria (gravierter Schriftzug). Ein Fuß geklebt. € 1.500 - 1.800 329 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Tischlampe, 1902 Auch als Wandapplique verwendbar. Stilisierte Blütenform. H. 32,9 cm. Ovoider Schirm aus Überfangglas, farblos, wellenförmig gekämmter blauer Fadendekor, Papillondekor, perlmuttfarben mattlüstriert, ähnlich Phänomen 2/177 Gre. Messingfuß, Fassung neigbar. € 700 - 800 330 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Medici'-Vase, 1902 Sich stark vorwölbender ovoider Korpus mit ausgestelltem Lippenrand. H. 12,2 cm. Überfangglas, dunkelgrün und farblos, im unteren Bereich vierfach blattartig verzogener Dekor aus silbergelben Tupfen, petrolfarben mattlüstriert, Grund bronzefarben lüstriert. Im ausgeschliffenen Abriß signiert: Loetz Austria (gravierter Schriftzug). € 800 - 1.000

329

328

330

www.quittenbaum.com

133


331 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Große 'Cytisus'-Vase, 1902 Trichterförmige Wandung mit eingezogener, fünffach sternartig gewellter Mündung. H. 22,2 cm; Dm. 23,5 cm. Überfangglas, grünlich gelbes Opalglas 'Metallgelb' und farblos, im unteren Bereich wellenförmig verzogener grüner Fadendekor, flächendeckend Cytisus-Dekor aus silbergelben Tupfen, perlmuttfarben mattlüstriert. Vergleichbares Stück im Passauer Glasmuseum. € 5.000 - 6.000

134

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


332 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Diaspora'-Vase, 1902 Schlanke, ovoide Form mit dreifach blütenförmig hochgezogener Mündung. H. 13,3 cm. Farbloses Glas, kugeloptischer Dekor, dichte silbergelbe Aufschmelzungen, lüstriert, stark goldfarben irisiert. Vgl. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. 1, München 1989, S. 159, Nr. 157. € 400 - 500 333 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Diaspora'-Vase, 1902 Leicht konische Wandung, fünffach eingedrückt, zur ausgestellten Mündung eingeschnürt. H. 12,3 cm. Lachsrosa Glas, kugeloptischer Dekor, dichte silbergelbe Aufschmelzungen, lüstriert, perlmuttfarben irisiert. Vgl. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. 1, München 1989, S. 159, Nr. 157. € 650 - 750

334 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Baumstammvase, 1902 Auf trompetenförmig hochgezogenem Ansatz, frei geformter Korpus mit drei seitlichen Öffnungen. H. 43,6 cm. Farbloses Glas, dichte silbergelbe Kröselaufschmelzungen, gold- und perlmuttfarben mattlüstriert, Candia Silberiris. Vgl. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, München 1989, Bd. I, S. 153, Nr. 145, verwandte Vase mit Schlange. € 900 - 1.400 335 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Medici'-Vase, 1902 H. 11,3 cm. Überfangglas, farblos, marron verlaufend, blattartig verzogener silbergelber Dekor, Medici, stark petrolfarben mattlüstriert, bronzefarbener Grund. € 400 - 500

332

333

334

335

www.quittenbaum.com

135


338 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, um 1904 Sich gerade erweiternder Korpus, über der sechsfach eingedrückten Schulter flach ausschwingende Mündung. H. 13 cm. Farbloses Glas mit silbergelben Pulveraufschmelzungen, candia Silberiris, gold- und perlmuttfarben matt irisiert. Nachträglich bez.: L.C.T. (graviert). € 500 - 600 339 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase 'astartig', 1904 Vierseitig angelegter Korpus mit leicht ausgestellter, unregelmäßig gewellter Mündung. H. 18,4 cm. Farbloses Glas, in der Art einer Baumrinde strukturierte Oberfläche, Dekor 'astartig', dichte Silbergelbaufschmelzungen, perlmuttfarben mattlüstriert. Vgl. Höltl, Bd. IV, S. 63, Nr. IV.89. € 700 - 900

336

336 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Phänomen'-Vase mit Zinnmontierung, um 1902-03 Schlanke, sich leicht erweiternde Form zum blütenartigen, sechsfach ausgestellten Rand leicht eingeschnürt; vierfüßige vegetabil reliefierte Montierung. H. 30,8 cm. Überfangglas, opal hellgelb und farblos, im unteren Bereich marron verlaufend. Phänomen-Dekor aus feinen silbergelben Tupfen, perlmuttund bronzefarben mattlüstriert; Zinnmontierung. Vgl. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. 1, München, 1989, Nr. 208 (Dekor). € 2.300 - 2.600 337 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase 'Ophir', 1904 H. 15,9 cm. Überfangglas, tief rubinrot und bernsteinfarben, in der Zwischenschicht 'Ophir'-Dekor aus Aluminiumgranulat. Kiefernmotiv in Reliefgold. € 400 - 500

136

ÖSTERREICH/BÖHMEN

337

6. November 2012


338

339

340

341

340 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase 'astartig', 1904 Kalebassenform mit unregelmäßig gewellter Mündung. H. 13,2 cm. Farbloses Glas, in der Art einer Baumrinde strukturierte Oberfläche, Dekor 'astartig', dichte Silbergelbaufschmelzungen, perlmuttfarben mattlüstriert. Vgl. Höltl, Bd. IV, S. 63, Nr. IV.89. € 400 - 500

341 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase 'astartig', 1904 Kalebassenform mit unregelmäßig gewellter Mündung. H. 13,5 cm. Farbloses Glas, in der Art einer Baumrinde strukturierte Oberfläche, Dekor 'astartig', dichte Silbergelbaufschmelzungen, perlmuttfarben mattlüstriert. Vgl. Höltl, Bd. IV, S. 63, Nr. IV.89. € 400 - 500

www.quittenbaum.com

137


342

342 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Titania'-Vase, 1906 H. 18,7 cm. Entwurf: Leopold Bauer. Überfangglas, opal orangefarben und farblos, in der Zwischenschicht mit Silberfäden umsponnen, im unteren Bereich blattartiger grüner Dekor, Titania Gre 4212, orangeopal mit blattgrün. € 1.000 - 1.200 343 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Flamarion'-Vase, 1907 Ovaler Korpus mit blütenartig fünffach leicht ausgestellter Mündung. H. 28 cm. Überfangglas, farblos und opaleszentblau, dicht mit Silberfäden umsponnen und breit geädert, darüber im unteren Bereich blattartig spitz hochgezogene grüne Schicht, Flamarion himmelblau m. blattgrün. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 1, München 1989, S. 230, Nr. 276 (Dekor), ebda Bd. 2, S. 184, Schnitt 5222. € 2.500 - 3.000

138

ÖSTERREICH/BÖHMEN

343

6. November 2012


344 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Titania'-Vase, um 1907 Schlanke Ovalform mit abgesetztem Konusfuß und leicht ausschwingender Mündung. H. 25,7 cm. Überfangglas, farblos und grün, im oberen Bereich herablaufende gekämmte braune Bänder, im unteren Bereich unregelmäßig segmentierte, reduzierte Silberfäden. € 1.700 - 1.900 345 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Titania'-Vase, um 1907 Sechsfach blütenartig gewellte Mündung. H. 12,8 cm. Überfangglas, orange Opal und farblos, in der Zwischenschicht mit Silberfäden umsponnen, im unteren Bereich federnartig gekämmter roter Blattdekor, Titania Gre 5022. € 1.500 - 1.800

344

345

www.quittenbaum.com

139


346

346 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, um 1910 H. 19,8 cm. Überfangglas, im Rippenmodel geblasen, rosafarben und farblos, in der Zwischenschicht silbergraue Fäden, craqueliert gerissen, am Lippenrand Palmettenornamente, vergoldet und geätzt. Vgl. Mergl/Ploil/Ricke, Lötz Böhmisches Glas, Ostfildern/Ruit 2003, S. 321, C 42. € 900 - 1.000 347 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, 1912 Schlanker ovoider Korpus. H. 25,5 cm. Überfangglas, farblos im Rippenmodel geblasen, mit silbergrauen Fäden umsponnen und violett, zahlreiche Luftblaseneinschlüsse, Ausführung 140. Vgl. Mergl/Ploil/Ricke, Lötz Böhmisches Glas, Ostfildern/Ruit 2003, S. 323. € 2.200 - 2.500 347

140

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


348

349

348 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, 1914 Glockenform mit gewelltem Mündungsrand und zweifachem Nodus auf gewölbtem Tellerfuß. H. 12,2 cm. Entwurf: Michael Powolny. Überfangglas, farblos und opalweiß mit aufgelegten blauen Streifen und blauer Fadenauflage am Lippenrand. € 350 - 400 349 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, 1914-20 Glockenform auf drei Kugelfüßen. H. 16,1 cm. Entwurf im Stile von Michael Powolny. Überfangglas, farblos und orange, Füße und Mündungsrand in Kobaltblau. € 600 - 700 350 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, 1914-20 Balusterform. H. 13,7 cm. Entwurf im Stile von Michael Powolny. Kobaltblaues Glas mit Fadenauflage in Weiß. € 450 - 500

350

351 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Aufsatzschale, 1914-20 Weite Glockenform mit gewelltem Mündungsrand, Balusterschaft mit gewölbtem Tellerfuß. H. 12 cm. Entwurf: nach Michael Powolny. Überfangglas, farblos und opalweiß mit aufgelegten blauen Streifen und blauer Fadenauflage am Lippenrand. € 500 - 600

351

www.quittenbaum.com

141


352 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, 1914-20 H. 7 cm. Entwurf im Stile von Michael Powolny. Überfangglas, farblos und rosaweiß mit Fadenauflage in Schwarz. € 350 - 400 353 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Teller, 1914-20 Weite Glockenform mit gewelltem Mündungsrand. H. 4,6 cm; Dm. 26 cm. Entwurf: nach Michael Powolny. Überfangglas, farblos und opalweiß mit aufgelegten blauen Streifen und blauer Fadenauflage am Lippenrand. € 600 - 700

352

354 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, 1914-20 Bauchige Form, unter der ausschwingenden Mündung eingeschnürt. H. 12,1 cm. Entwurf nach Michael Powolny. Überfangglas, farblos und opalweiß mit aufgelegten blauen Streifen und blauer Fadenauflage am Lippenrand. € 500 - 600 355 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, 1916 H. 18,8 cm. Überfangglas, opalweiß und farblos, schwarz emaillierter Blütendekor, Ausführung 170. € 150 - 180

353

354

355

142

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


356

356 DAGOBERT PECHE (in der Art von) Vase, 1916 Auf glockenförmigem Fuß durch Nodus abgesetzte, ovoide Wandung. H. 20 cm. Ausführung: Johann Lötz Wwe., Klostermühle. Überfangglas, orangegelb und farblos, im unteren Bereich tiefviolett. Schwarzlotdekor und weiße Emailverzierungen. Ausführung 165. Kleine Bestoßung an der Standkante. Vgl. Mergl/Ploil/Ricke, Lötz Böhmisches Glas, Ostfildern-Ruit 2003, S. 324, C66; vgl. Eisler, Österreichische Werkkultur, Wien 1916, S. 152. € 400 - 450

359

360

358 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Henkelvase, 1920er Jahre Blattartige Volutenhenkel. H. 18 cm. Kobaltblaues Glas, Papillondekor, perlmuttfarben mattlüstriert. € 400 - 500

357

357 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Deckeldose, 1920 Kugelig. H. 11,3 cm. Entwurf: Hans Bolek. Überfangglas, zitronengelb und tiefviolett, emaillierter Blumendekor. Höltl, Bd. IV, Nr. 211; Bröhan/Eidelberg, Glass of the Avant-Garde, München 2001, Nr. 38. € 500 - 600

359 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase mit Hopfenblüten, 1920er Jahre H. 30 cm. Überfangglas, orange, farblos und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Hopfenblüten. Signiert: Richard (hochgeätzt). € 500 - 600 360 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle Vase mit Distel, 1920er Jahre H. 21,5 cm. Überfangglas, farblos, opal und braun. In mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Distel. Signiert: Richard (hochgeätzt) € 300 - 400

358

www.quittenbaum.com

143


361 LÖTZ WWE., Klostermühle Vase, um 1925 Im 'Genre Gallé'. H. 13,3 cm. Überfangglas, farblos, mattweiß, violett und grün. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor mit hängenden Blüten und Blättern. Bez.: C. a. Loetz (hochgeätzter Schriftzug). € 600 - 700

362 JOHANN LÖTZ WWE., Klostermühle 'Papillon'-Henkelvase, um 1936 Auf Standring spindelförmiger Korpus mit zwei flügelartigen Handhaben. H. 25,5 cm. Kobaltblaues Glas, Papillondekor, farblose Handhaben, dichte silbergelbe Aufschmelzungen, stark perlmuttfarben mattlüstriert. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 1, München 1989, S. 314/315, Nr. 398. € 700 - 800

363 MEYR'S NEFFE, Adolf b. Winterberg Weinglas, um 1902 H. 20,6 cm. Farbloses Glas, Kuppa reich mit polychromem Email verziert, stilisierter Blätterdekor, Goldkonturen, auch am Fuß. Mündung und Fußrand goldumzogen. € 300 - 400 364 KOLOMAN MOSER Aschenbecher, um 1900 Auf vier flügelartigen Stützen halbkugelige Schale. H. 7,4 cm; Dm. 12,5 cm. Ausführung: Meyr's Neffe, Adolf bei Winterberg. Starkwandiges, farbloses Glas. Gleiches Modell in den Sammlungen der Veste Coburg. € 700 - 800 365 OTTO PRUTSCHER, Wien (zugeschrieben) Stengelglas, 1907-09 H. 21 cm. Ausführung: Meyr's Neffe, Adolf bei Winterberg. Farbloses Glas, aufwendiger Schliffdekor, an der Kuppa grüngebeizte Facetten. € 1.000 - 1.500

361

363

362

364

144

ÖSTERREICH/BÖHMEN

6. November 2012


365

369

366

366 LUDWIG MOSER, Karlsbad Weinglas, um 1906 H. 21,5 cm. Farbloses Glas, optisch geblasen, im oberen Bereich violett verlaufend. Vorderseitig intarsiertes Stiefmütterchen, grün und violett, fein mit dem Rad geschnitten, auf der restlichen Wandung gravierte Blüten und Blätter. Vgl. Höltl (Hrsg.), Moser 1857-1997, Passau 1997, Nr. 41 Vase mit diesem Dekor, Nr. 64-66, weitere Pokale mit intarsiertem Dekor. € 1.000 - 1.200 367 LUDWIG MOSER, Karlsbad Jardiniere, um 1922 H. 12,8 cm; 25,8 x 13,7 cm. Entwurf im Stile von Josef Hoffmann. Braun getöntes Glas, geschliffen. € 1.000 - 1.400

367

368 HEINRICH HUSSMANN Vase, um 1927 Kugelform. H. 11,5 cm; Dm. 14,9 cm. Ausführung: Ludwig Moser, Karlsbad. Glas, rauchfarben, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor. Zweifaches Motiv mit einander zugewandten Rehen und floralen Motiven. Bez.: Moser MM Künstlersignet (Ätzstempel) Vgl. Höltl (Hrsg.), Moser 1857-1997, Passau 1997, S.103, weitere Vasen mit Ätzdekoren von H. Hussmann. € 800 - 900 369 FACHSCHULE HAIDA Flasche mit Stopfen, um 1910-16 H. 38 cm. Ausführung: Johann Oertel & Co., Haida (zugeschrieben). Überfangglas, farblos und dunkelviolett, geschliffener geometrischer Dekor. € 400 - 500

368

www.quittenbaum.com

145


370

371

372

371 GLASFACHSCHULE STEINSCHÖNAU Fußschale, um 1915 H. 11,4 cm; Dm. 12,4 cm. Farbloses Glas, geschnitten, Schaft bernsteinfarben. Umlaufender Dekor in Schwarzlot mit Instrumente spielenden Frauenfiguren in der Art von Fidus. Mündung und Fuß vergoldet. Sign.: J. L. (Schwarzlot). € 200 - 300 373

370 HERMANN PAUTSCH, Haida Flakon, 1920 Hochrechteckige Form mit abgerundeter Schulter, pilzförmiger Stopfen. H. 21,6 cm. Farbloses Glas, reicher Dekor in Transparentemail und Gold. Blumen- und Blättermotive. Vergoldeter Stopfen. € 300 - 400

146

ÖSTERREICH/BÖHMEN

372 GLASFACHSCHULE STEINSCHÖNAU Schale und Flakon, um 1920 H. 5,4-7,4 cm. Entwurf: Adolf Beckert. Farbloses Glas, geschliffen. Umlaufender Dekor mit stilisierten Blättern in Schwarzlot mit Gold. Stopfen des Flakons fehlt. Vgl. Höltl, Bd. IV, S. 241, Nr. IV. 432 (Dekor). € 450 - 500 373 GLASFACHSCHULE STEINSCHÖNAU Pokal, um 1920 H. 17 cm. In der Art Potsdamer Gläser des 18. Jahrhunderts. Farbloses Glas, gravierter Dekor, Mythologische Motive mit Diana und Bacchus. € 400 - 500

6. November 2012


374 VERREX; GLASRAFFINIERIE FALKENAU, Böhmen Weite Schale, um 1930-35 Dm. 39,7 cm. Rauchfarbenes Glas, an der Unterseite eisglasartig geätzter, geometrischer Dekor. Bez.: VERREX (Nadelätzung). € 200 - 300 375 FRANZ WELZ, ANTONIENHÜTTE, Klostergrab Vase, 1900-10 Balusterform. H. 14,2 cm. Überfangglas, farblos, milchigweiß und lachsrosa, Wellenoptik, perlmuttfarben matt irisiert. Winzige Bestoßung an der Mündung. Ricke/Ploil, Böhmisches Glas Bd. 1, München 1989, S. 187, Nr. IV.330. € 200 - 250 376 WIENER WERKSTÄTTE Pokal, 1915-20 H. 8,8 cm. Farbloses Glas, polychrome Emailbemalung. Blumenund Sternmotive, durch fünf Bortenreifen gegliederte Wandung. Fußunterseite bez.: WW (ligiert). € 250 - 300

374

377 WIENER WERKSTÄTTE Fußschale, 1922-23 H. 5,9 cm; Dm. 13,4 cm. Ausführung: Ludwig Moser, Karlsbad. Farbloses Glas, an der mattierten Innenwandung emaillierter Blumendekor. An der Unterseite bez.: MOSER KARLSBAD WW CZECHO-SLOVAKIA (schwarzer Stempel). € 400 - 500 378 WIENER WERKSTÄTTE Deckeldose, 1917 H. 19,3 cm; Dm. 14,5 cm. Dekorentwurf: Hilda Jesser, Form von Josef Hoffmann, Ausführung: Richard Oertel, Haida. Blasiges, farbloses Glas, polychrome Emailmalerei, umlaufendes Motiv mit Figuren an einem See. Deckel- und Fußrand bestoßen. Bröhan/Eidelberg, Glass of the Avant-Garde, München 2002, Nr. 40. € 350 - 400

375

377

376

378

www.quittenbaum.com

147


379 BRUNO MAUDER Deckeldose, um 1914 H. 19 cm. Ausführung: Bayerische Kristallglasfabriken vorm. Steigerwald. Kobaltblaues Glas. Fuß flach bestoßen. Höltl, Fachschule für Glasindustrie in Zwiesel, Passau 1995, S. 136 (Form). € 600 - 700 380 JEAN BECK, München Pokalvase, um 1915 H. 10,2 cm. Rubinrotes Glas. Bez.: Herstellerstempel (geätzt). € 200 - 250 381 ENTFÄLLT 382 BERLIN Deckenampel, um 1900 H. 55 cm; Dm. 31 cm. Bleigefasste, geschlagene, farbige Glassteine; Messingmontierung, fünfgliedrige Kettenaufhängung. € 180 - 220 379

380

382

148

DEUTSCHLAND

6. November 2012


383

383 FRITZ HECKERT, PETERSDORFER GLASHÜTTE Weinglas 'Jodphur', um 1885 Kelch auf geradem, geschliffenem Schaft mit leicht erhöhtem Rundfuß mit Metallmanschette. H. 18,7 cm. Farbloses Glas, geschliffen, graviert, polychrom emailliert und vergoldet. Fuß geklebt. € 20 - 30 384 FRITZ HECKERT, PETERSDORFER GLASHÜTTE Vase 'Mohn', um 1903 Auf hochgezogenem Stand ovoider Korpus mit geradem Lippenrand. H. 31,4 cm. Entwurf: Ludwig Sütterlin (zugeschrieben). Opalines Glas, irisiert, vierfacher Schlafmohndekor mit herabfallenden Samen in dunkelroter und hell- bis dunkelgrüner sowie gelber Emailbemalung, Mündung mit rosafarbenem Wellendekor. € 900 - 1.000

384

385 FRITZ HECKERT, PETERSDORFER GLASHÜTTE Vase, um 1905 H. 5,1 cm. Überfangglas, rot und dunkelbraun. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühendem Zweig. Sign.: F. H. (hochgeätzt). € 150 - 200 386 FRITZ HECKERT, PETERSDORFER GLASHÜTTE Liqueurglas 'Crocus', um 1905 H. 16,2 cm. Farbloses Glas, violett und hellgrün emailliert, Goldkonturen. € 300 - 400

385

386

www.quittenbaum.com

149


387 FRITZ HECKERT, PETERSDORFER GLASHÜTTE Drei Weingläser 'Jodphur', um 1885 H. 19,5-19,9 cm. Ausführung: wohl Gräflich Schaffgotsch'sche Josephinenhütte, Schreiberhau, nach 1918. Farbloses Glas, geschliffen, graviert, polychrom emailliert und vergoldet. Zur Firmengeschichte Heckert s. Eike Gelfort, Jodpur in: Sammler Journal, Sept. 2007, S. 38ff. € 500 - 600 388 FRITZ HECKERT, PETERSDORFER GLASHÜTTE (zugeschrieben) Sechs Süßweingläser, um 1900 H. 19,2 cm. Farbloses Glas, Kuppa leicht grünlich getönt, reicher Reliefgoldauftrag, florales Muster, am Fuß fortgesetzt. Mündung und Fußrand goldumzogen. Bez.: K (geritzt). € 600 - 800

387

389 KARL KOEPPING (Dresden 1848 - 1914 Berlin), Berlin Sechs Liqueurgläser im Etui, um 1899 Zylindrische Kuppa auf hauchdünnem Schaft mit Ringnodus und flachem, am Rand leicht umgeschlagenen Rundfuß. H. 14,5 cm. Ausführung: Großherzogl. Sächs. Fachschule und Lehrwerkstatt für Glasinstrumentenmacher und Mechaniker, Ilmenau. Farbloses Glas, vor der Lampe geblasen, Kuppa in den Schaft dunkelrot verlaufend, Fuß violett, fast dunkelbraun irisiert. Bez.: Köpping (Lüsterschrift), Papieretikett Ges. Geschützt. In originalem Etui von Keller & Reiner, Berlin. Hilschenz, Das Glas des Jugendstils, München 1973, S. 99, Nr. 28 u. 29. € 4.000 - 4.500 388

389

150

DEUTSCHLAND

6. November 2012


390 GRÄFLICH SCHAFFGOTSCH'SCHE JOSEPHINENHÜTTE, Schreiberhau Zwei Weingläser, um 1900 H. 20-20,2 cm. Farbloses Glas, Schwarzlotbemalung sowie Email in Weiß, Blau und Grün, Goldstaffage. Ein Glas an der Mündung beschliffen, nicht nachvergoldet; das andere an der Mündung flach bestoßen. € 300 - 500 391 IDA PAULIN, Augsburg Vase, um 1915 Würfel. H. 7,2 cm. Farbloses Glas, polychrom emaillierte Motive mit einem Raben auf Fruchtzweigen. Sign.: Künstlermonogramm im Quadrat (Schwarzlot). € 150 - 180 390

392 IDA PAULIN, Augsburg Vase, um 1915 H. 24,5 cm. Farbloses Glas, polychrome Emailmalerei mit sieben Faltern, Baum in Goldstaffage mit Schwarzlotkonturen. Initialen IP in Quadrat. € 400 - 500

391

392

www.quittenbaum.com

151


393 PETER BEHRENS Sektschale, 1899 H. 20,9 cm. Ausführung: Benedikt von Poschinger, Oberzwieselau. Farbloses Glas. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, 1990, Nr. 14, linkes Glas. € 300 - 400 394 ADELBERT NIEMEYER Pokal 'Henkell‘, 1905 H. 28,2 cm. Ausführung: Benedikt von Poschinger, Oberzwieselau. Farbloses Glas, Randzone der Kuppa mit goldausgemaltem Schliffdekor in Form einer stilisierten Blattranke mit eingepasstem Schriftzug 'Henkell trocken', Wandung mit stilisierten, fallenden Blättern in mattem Kerbschnitt. Ausst.-Kat. Europalia 77, Brüssel 1977, S. 245, Nr. 573. € 400 - 500

393

395 BENEDIKT VON POSCHINGER, KRISTALLGLASFABRIK OBERZWIESELAU Deckeldose, 1905-10 Spitzovoid mit spindelförmigem Knauf. H. 11,7 cm. Entwurf: Carl Georg von Reichenbach (zugeschrieben). Überfangglas, grün und farblos, violett umsponnen, vier ovale violette Cabochons. Am Boden Vetriebsetikett von Eduard Rau, München. Vgl. Höltl, Bd. V, 1995, Nr. 49, Schale in dieser Ausführung. € 700 - 800

395

152

394

396 BENEDIKT VON POSCHINGER, KRISTALLGLASFABRIK OBERZWIESELAU Hohe Vase, um 1906 H. 38,4 cm. Entwurf: Carl Georg von Reichenbach. Blasiges farbloses Glas, mit grünem Faden umsponnen und mit violetten Cabochons besetzt. € 700 - 900

396

DEUTSCHLAND

6. November 2012


397 FERDINAND VON POSCHINGER, Buchenau Vase, um 1899 H. 15,4 cm. Dunkelviolettes Glas, irisiert. Emaildekor in Gelb und Grün mit stilisierten Blütenranken. Bez.: 94/I, H. 143 (weißes Email). € 500 - 600

397

398

399

400

398 FERDINAND VON POSCHINGER, Buchenau Vase, um 1900 H. 18,8 cm. Überfangglas, farblos und opaleszent hellgrün, aufgesponnene bläuliche, federnartig gekämmte Fäden, matt irisiert. € 400 - 500 399 RHEINISCHE GLASHÜTTEN, Köln-Ehrenfeld Champagnerschale, um 1902 Stilisierte Blütenform. H. 14,5 cm. Fuß und Schaft grünlich getönt, Kuppa aus Überfangglas, farblos und grün, in mehreren Arbeitsgängen geätzter Blattdekor. Pazaurek, Moderne Gläser, Nachdruck Karlsruhe 1976, Abb. 100, linkes Glas; Hilschenz, Das Glas des Jugendstils, Düsseldorf 1973, Nr. 38. € 300 - 400 400 RHEINISCHE GLASHÜTTEN, Köln-Ehrenfeld Weinglas 'Mignon', um 1903 Auf trompetenförmigem Zinnfuß schlanke trichterförmige Kuppa. H. 20,2 cm. Farbloses Glas, vier langgezogene, grüne Tropfenauflagen. Zinnfuß wohl von Orivit-Metallwarenfabrik, Köln, leicht reliefierter Dekor mit Vergissmeinnicht. € 200 - 250

401 CHARLOTTE HAUCK, KLASSE WILHELM VON EIFF, KUNSTGEWERBESCHULE STUTTGART Kleiner Becher für Nora Ortlieb, 1929-30 H. 7 cm. Farbloses Glas, flache Hochschnittgravur, Putto auf einer Mondsichel. Bez.: MEINER LIEBEN NORA und sign.: LOTTCHEN (graviert). Erworben 1986 auf der Verkaufsausstellung Nora Ortlieb Glaskunst, Freiburg, Augustinermuseum. € 200 - 250

401

www.quittenbaum.com

153


402 STUTTGARTER KUNSTGEWERBESCHULE Große Vase, um 1930 Hohe, sich trichterartig erweiternde Form auf rundem Stand. H. 32,8 cm. Farbloses Glas, gravierter Dekor mit Reigen von fünf menschlichen Figuren mit einem Reh, einem Drachenwesen und einem Reiher. Im unteren Drittel rhythmisch wiederholte stilisiert vegetabile Elemente. Nicht bez. € 600 - 700 403 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Neun Weißweingläser und sechs Sektflöten, um 1900 Fünfzehn Teile. H. 18,8-20,6 cm. Farbloses Glas, Kuppen spiraloptisch geblasen, farblos, himbeerrot bzw. grün getönt, Goldstaffage an Mündung und Fußrand, zarte Blüten. Ein himbeerrotes und ein grünes Glas an der Mündung bestoßen. Ein vergleichbares Service findet sich im Bestand des Passauer Glasmuseums. € 300 - 400 404 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Gläsersatz mit zwei Karaffen, um 1900 28 Teile. Auf Rundstand mit schmalem, geradem Schaft spiraloptisch geblasene, glockige Kuppen. Zwei Karaffen, H. 31-31,7 cm; fünf Liqueurgläser, H. 8,7 cm; fünf Süßweingläser, H. 13 cm; fünf Weißweingläser, H. 16,5 cm; fünf Sektflöten, H. 18,8 cm; sechs Schälchen, Dm. 13,4 cm. Farbloses Glas, Goldstaffage an Mündung und Fußrand, zarte Blüten. Stopfen der einen Karaffe und vier Schälchen bestoßen. € 1.000 - 1.200

402

403

404

154

DEUTSCHLAND

6. November 2012


405

407

405 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Weinglas, um 1900 H. 18,2 cm. Entwurf nach Peter Behrens. Farbloses Glas. € 300 - 400 406 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Sechs Likörgläser mit Präsentoir, um 1902-05 Unterschiedliche Formen, von der Knospe zur offenen Blüte. H. 15,8-16,5 cm. Farbloses Glas, polychrome Emailmalerei mit verschiedenen Blütenkelchen. Vgl. Warthorst, S. 102. € 1.000 - 1.200

408

407 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Südweinglas, um 1902 H. 18,3 cm. Stiel rosafarben getönt, farblose, optisch geblasene Kuppa, stilisierter Floraldekor in polychromem Email. Mündungsrand goldumzogen. € 150 - 200 408 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Römer '1711' mit 'transparentem Laub', 1904 H. 20,4 cm. Farbloses Glas, umlaufende Weinranke in grünem Email und Schwarzlot. Lippenrand vergoldet. Warthorst, S. 68f. € 150 - 200

406

www.quittenbaum.com

155


409 HANS CHRISTIANSEN Rotweinglas, um 1904 H. 22,9 cm. Ausführung: Theresienthaler Krystallglasfabrik Egon von Poschinger. Farbloses Glas, dreifacher Wellenschliff. Ausst.-Kat. Ein Dokument Deutscher Kunst, Darmstadt 1976, Bd. 4, Nr. 112. € 300 - 400 410 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Paar Weingläser '1711' mit 'transparentem Laub', um 1904 H. 20 cm. Farbloses Glas, Kuppa mit umlaufendem Emaildekor in Grün. Weinlaub und Beeren. Reste von Vergoldung am Mündungsrand. Warthorst, S. 112 € 400 - 500 411 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Weinglas mit Dekor '1830', um 1904 H. 16 cm. Farbloses Glas. Emaildekor mit Festons und eckigen Ornamenten in Grün und Gelb. Warthorst, S. 128. € 240 - 280

410

156

409

411

DEUTSCHLAND

6. November 2012


412 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Weinglas 'Tulpen', um 1905 H. 22,5 cm. Rosafarben getönter Schaft, Kuppa, optisch geblasen, farblos mit Emailbemalung in Grün und Gelb. Goldkonturiert, Mündung und Fuß goldumzogen. € 300 - 400 413 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Weinglas 'Rosen', um 1905 H. 22,5 cm. Rosafarben getönter Schaft, Kuppa, optisch geblasen, farblos mit Emailbemalung in Rosa, Himbeerrot, Violett, Grün und Weiß. Goldkonturiert, Mündung und Fuß goldumzogen. € 300 - 400 414 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Liqueurset mit Tablett, um 1906 H. 14,2 cm. Farbloses Glas, Mündung goldumzogen; Tablett, 48 x 9,5 cm. Holz, durchbrochener Dekor an den Handhaben, dunkelgrün lackiert, Messingstab und -blech. Vgl. Ausst.-Kat. Ein Dokument Deutscher Kunst, Darmstadt 1976, Bd. 4, Nr. 113. € 400 - 500

413

412

414

415 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Vase, um 1910 Würfelform. H. 9,4 cm. Farbloses Glas, stilisierte Blütenmotive in blauem und rotem Email. Musterschutzangabe M. SCH. € 200 - 300 415

www.quittenbaum.com

157


416

417

418

416 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER Schale, 1920er Jahre H. 10,9 cm; Dm. 18,5 cm. Entwurf: Carl Rehm. Violett getöntes Glas, geätzter und mit Gold ausgeriebener geometrischer Dekor. Unter dem Stand bez.: CARL REHM (Ätzstempel). € 300 - 400 417 THERESIENTHALER KRYSTALLGLASFABRIK EGON VON POSCHINGER (in der Art von) Stengelglas, um 1905 Birnenförmige Kuppa. H. 18,2 cm. Farbloses Glas mit grüner Bandauflage. € 100 - 150 418 WMF, Geislingen Hohe 'Myra'-Vase, um 1925 Balusterform mit trichterförmigem Hals. H. 32,2 cm. Sog. 'Myra’-Glas, farblos, bernsteinfarben getönt, rosa und bläulichgolden irisiert. Flache Bestoßung am Mündungsrand. € 130 - 160 419 HANDEL & CO, MERIDEN, Connecticut Tischlampe 'Roses', um 1905 Über rundem Stand glockig ansetzender, sich keulenförmig erweiternder Schaft mit Nodus und glockiger Schulter, weiter, leicht glockiger Schaft mit gewelltem Rand. H. 58 cm; Dm. 46,5 cm. Verbleites Opalglas, vorwiegend cremeweiß, grün, rosa und gelb mit Rosendekor. Dunkel patinierter Bronzefuß mit stilisiertem Relief. Bez.: 318 (erhaben geprägt). € 1.000 - 1.200

158

DEUTSCHLAND/USA

419

6. November 2012


420

421

420 THE IMPERIAL GLASS COMPANY, Bellaire (zugeschrieben) Vase 'Leaves and vine', um 1924 Ballenkorpus mit langem Hals und ausgestellter Mündung. H. 29,9 cm. Überfangglas, farblos, aufgelegter Dekor mit grünen Herzblättern und Weinranken, opalweiß, perlmuttfarben und innen hummerrot lüstriert. Vgl. Revi, American Art Nouveau Glass, Nashville 1981, S. 233, S. 236. € 200 - 300

421 QUEZAL ART GLASS & DECORATING COMPANY, New York Tischlampe, um 1910 Höhenverstellbar. H. 49 cm. Überfangglas, bernsteingelb, farblos und opalweiß mit silbergelben gekämmten Faden umsponnen, perlmuttfarben mattlüstriert. Fuß aus Messingrohr und -blech. Schirm innen bez.: Quezal. € 500 - 600

422 STEUBEN GLASS WORKS, CORNING, N.Y. Tischlampe, 1920er Jahre Über rundem, blattartig reliefiertem Stand sich stengelartig verjüngender, gebogener Schaft mit glockenförmiger Tülle. H. 52,5 cm. Bernsteingelbes, sog. 'Favrile'-Glas, gold- und perlmuttfarben mattlüstriert. Stand aus Bronze. Neu elektrifiziert. € 1.200 - 1.600

422

www.quittenbaum.com

159


424

423

425

423 L. C. TIFFANY, New York Wandleuchte, um 1900 Von einer quadratischen Wandplatte mit humoristischer Darstellung eines Priesters (?) zwei füllhornartige Leuchterarme mit Blütenschirmen. H. 26 cm. Schirm aus Überfangglas, milchig opaleszierend und farblos, optisch geblasen, im unteren Bereich federnartig gestrichener grüner Fadendekor, perlmuttfarben mattlüstriert. Jeweils am Rand sign.: L.C.T. (gravierter Schriftzug). Montierung aus patinierter Bronze. € 2.000 - 2.500

160

USA/SONSTIGE

424 ENGLAND Vase mit Zackenmuster, um 1905 H. 25,3 cm. Überfangglas, farblos, flockige Pulvereinschlüsse in Weiß, Gelb, Dunkelviolett und Blau. Die blauen Pulver zackenartig gekämmt. € 200 - 300

425 KOSTA GLASBRUK AB, EKEBERGA BEI KOSTA Vase mit Tulpen, um 1900 Sich stark vorwölbender Korpus mit ausschwingendem Lippenrand. H. 5,7 cm. Entwurf: Karl Lindeberg. Überfangglas, farblos und violett, in mehreren Arbeitsgängen geätztes Motiv mit Tulpen. Am Boden signiert: Kosta KL 109 (Nadelätzung). € 200 - 250

6. November 2012


426 JURI NECHAYEV MALTSOV, GLASMANUFAKTUR IN GUS CHRUSTALNY, Russland Seltene Bodenvase im Stil der Schule von Nancy, 1906 Leicht spindelförmig geschweifte Form. H. 60 cm. Überfangglas, rosafarben, farblos und violett. In mehreren Arbeitsgängen geätzter Dekor, Motiv mit blühendem Löwenzahn und Gräsern im Licht des späten Abends. Im unteren Bereich kyrillische Signatur und Datum (19)06 (hochgeätzter Schriftzug). Hartmann, Glasmarkenlexikon, Stuttgart o. J., S. 627. Die Manufaktur wurde auf der Pariser Weltausstellung ausgezeichnet. € 10.000 - 12.000

www.quittenbaum.com

161


427

429

KERAMIK 427 EDGAR AUBRY, Belgien Vase, 1920er Jahre H. 15,3 cm. Steingutscherben, kristallin ausblühende dunkelgrüne Glasur über Braun, lüstriert. Bez.: EAubry (geritzt). € 300 - 350

428 ALEXANDRE BIGOT, Paris Tintenzeug mit Taschenkrebs, um 1902 Langgezogene Nierenform, auf der höchsten Stelle ein Taschenkrebs als Deckel auf Seetang sitzend. H. 9,5 cm; 37 x 16 cm. Entwurf: Pierre Roche. Heller Steinzeugscherben, hellblau, bräunlich und schwarz glasiert, über grünem Fond. Deckel aus versilberter Bronze. Bez.: A. Bigot, P. R. 731 (geritzt). Flache Bestoßungen am Stand. Ausst.-Kat. 'Japonisme', The Cleveland Museum of Art, 1975, Nr. 228. € 2.000 - 2.400

429 BOCH FRÈRES, La Louvière Vase, um 1910 Kalebassenform. H. 19 cm; Dm. 13,1 cm. Steingutscherben, weiß engobiert, Emaillierung in Gelb, Rot und Schwarz, graues Craquelé. Stilisierter floraler Dekor mit Blättern und Beeren. Bez.: Herstellermarke (schwarzer Glasurstempel), D 746, Made in Belgium (schwarz gemalt), 1000 K (geprägt). € 250 - 300

428

162

FRANKREICH/BELGIEN

6. November 2012


430 BOCH FRÈRES, La Louvière Vase, um 1923 Birnenform über eingezogenem Rundstand, mit kugelförmigem Hals. H. 23,8 cm. Entwurf: Charles Catteau. Steingutscherben, weiß engobiert, Emaillierung in Hell- und Dunkelblau sowie Gelb und Schwarz, graues Craquelé; umlaufend vertikaler Dekor mit Blumengirlanden. Bez.: Herstellermarke (schwarzer Glasurstempel), D 764/Ct, K (schwarz gemalt), 807, K (geprägt). € 250 - 300 431 BOCH FRÈRES, La Louvière Vase, um 1923 Hohe ovoide Form mit Mündungswulst. H. 30,8 cm. Entwurf: Charles Catteau. Steinzeugscherben, weiß engobiert, glasiert in Hell- und Dunkelbraun, Fries mit Eichenblättern. Bez.: Grès Keramis, D 776, Ch. Catteau (schwarz gemalt), 914 (geprägt). € 480 - 550

430

431

432

433

432 BOCH FRÈRES, La Louvière Vase 'Laura', um 1923 Gedrückte Balusterform. H. 19,4 cm. Steingutscherben, cremefarben engobiert, Emaillierung in Blau, Gelb, Grün und Braun; umlaufend vertikaler Dekor mit Blättern, Blüten und Streifen. Bez.: Herstellermarke (schwarzer Glasurstempel), D 786 Laura (schwarz gemalt), D K (geprägt). € 300 - 350 433 BOCH FRÈRES, La Louvière Vase 'Pélicans', um 1925 Bauchiger Korpus über eingezogenem Stand, sich zur Mündung verjüngend. H. 24,7 cm. Entwurf: Charles Catteau. Steingutscherben, weiß engobiert, Emaillierung in Hell- und Dunkelblau sowie Gelb, graues Craquelé; umlaufender Dekor mit fliegenden Pelikanen über Wellen. Bez.: Herstellermarke (schwarzer Glasurstempel), D 982 (schwarz gemalt), 901 (geprägt). Vgl. Corrieras, L'Homme de Keramis Charles Catteau, Paris 1991, S. 42 (Dekor). € 550 - 650

434 BOCH FRÈRES, La Louvière Vase, um 1931 Ovoide Form mit leicht ausgestellter Mündung. H. 30 cm. Steingutscherben, cremefarben, polychrome Emaillierung auf blauem Grund; umlaufend floraler Dekor. Bez.: Herstellermarke, D 1651 (schwarzer Glasurstempel), 12 (schwarz gemalt). € 480 - 550 434

www.quittenbaum.com

163


435 EDOUARD CAZAUX, Paris Kompottservice, um 1925 Elf Teile. Schale, H. 8,7 cm; 22,5 x 23,5 cm; zehn Schälchen, H. 4,1 cm; 10,2 x 10,4 cm. Steingutscherben, grüne Glasurmalerei mit Gold über rotbraunem Fond, Dekor mit springendem Reh in Geäst. Schale bez.: CAZAUX. € 1.000 - 1.200 436 ALPHONSE CYTÈRE, Rambervillers Vase 'Dragon', 1906 Kalebassenform. H, 32,6 cm. Entwurf: Pierre Claudin. Steinzeug, hellgrauer Scherben. Sich windender Drache. Metallisch lüstrierende Glasur, 'grès flambé'. Sign.: GRÈS A. CYTÈRE RAMBERVILLERS UNIS FRANCE (geprägt), P. Claudin (geritzt). € 1.000 - 1.200 437 PIERRE ADRIEN DALPAYRAT, Bourg-la-Reine Vase, um 1900 H. 10,3 cm. Irdenfarbener Steinzeugscherben. Braune Glasur, blaue Überlaufglasur. Sign.: Dalpayrat, 256 (schwarzer Schriftzug). € 300 - 400

435

438 PIERRE ADRIEN DALPAYRAT, Bourg-la-Reine Vase, um 1905 H. 23,5 cm. Steinzeugscherben, geflammte, braune, rot oxidierte Glasur. Bez.: Dalpayrat (geritzt). Mündung ausgebessert. € 350 - 400

437

436

164

438

FRANKREICH/BELGIEN

6. November 2012


439

440

439 PIERRE ADRIEN DALPAYRAT, Bourg-la-Reine Hohe Vase, um 1905 Hohe, sich unmerklich erweiternde Form mit flacher Schulter, geradem Hals und leicht ausgestellter Mündung. H. 53,2 cm. Steinzeugscherben, Oxidglasur ochsenblutrot über hellbeige und grün. Bez.: Dalpayrat, 99 (geprägt), 102 (Silberstift). Zwei Stellen an der Wandung mit Produktionsfehler; kaschierter Riss am Boden. € 1.300 - 1.500 440 PIERRE ADRIEN DALPAYRAT, Bourg-la-Reine Vase, um 1905 Sich steil erweiternder Korpus über rundem Stand, steile Schulter, leicht ausgestellter Hals und Mündung. H. 30,5 cm. Steinzeugscherben, reliefiert, dunkelrot und braun, leicht dunkel kristallin ausblühend glasiert. Bez.: 1062 (erhaben), Dalpayrat (geprägt), Prägemarke. € 2.000 - 2.500 441 PIERRE ADRIEN DALPAYRAT, Bourg-la-Reine Vase, um 1905 H. 12,3 cm. Steinzeugscherben, dunkelrot und oxidgrün scharffeuerglasiert. Bez.: Dalpayrat, 7 (geprägt). € 400 - 500 441

www.quittenbaum.com

165


442

443

442 AUGUSTE DELAHERCHE, Paris Henkelvase, 1894-1904 Hohe Balusterform über leicht einschwingendem Rundstand, steile Schulter, gerader Hals, runde Mündung. Zweiseitig Ösenhenkel. H. 33,1 cm. Steinzeug, leicht kristalline Glasur in Hellbeige, Orange, Blau und Hellbraun. Bez.: AUGUSTE DELAHERCHE in zwei Zeilen, 6156 (geprägt). € 1.900 - 2.200 443 AUGUSTE DELAHERCHE, Paris Henkelvase, vor 1894 Halbkugelform mit Trichterhals, leicht ausgestellte Mündung. Am Korpus rund umlaufend vier Henkel, darüber vier Halbkugeln. H. 17,8 cm. Steinzeugscherben, hellbraun und ochsenblutrot glasiert, farbloses Craquelé. Bez.: AUGUSTE DELAHERCHE (runder Prägestempel), 2417 (geprägt). € 1.500 - 1.600 444 AUGUSTE DELAHERCHE, Paris Vase mit vier Henkeln, um 1894 H. 10,8 cm. Steinzeugscherben, dunkelbraun scharffeuerglasiert über gelblichem Grund. Bez.: runde Prägemarke, 7056. € 400 - 500

166

FRANKREICH/BELGIEN

444

6. November 2012


445 AUGUSTE DELAHERCHE, Paris Kleine Vase, nach 1904 Ovoider Korpus mit steiler Schulter und leicht verjüngter Mündung. H. 11,4 cm. Porzellan, weiß, glasiert, Laufglasur in Orangebraun und Grün über Hellbeige. Bez.: ad, Zeichen für 315 (grün, unter Glasur). € 1.500 - 1.600 446 AUGUSTE DELAHERCHE, Paris Kleine Vase, nach 1904 Ovoider Korpus. H. 6,9 cm. Porzellan, weiß, glasiert, Laufglasur in Orangebraun und Grün-Blau, leicht kristallin. Bez.: ad, Zeichen für 5, 311 (grün, unter Glasur). € 1.100 - 1.200 447 MAISON DUCHAUSSY Lampe Berger, 1931 Auf dreieckigem Stand eingezogener, gerader Schaft, in die Arkatur eingepasst drei Frauenfiguren aus verschiedenen Erdteilen, gewölbter Deckel. Herausnehmbarer Einsatz für Parfüm. H. 42,6 cm. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: M. DUCHAUSSY (Glasurstempel). Elektrifiziert. Entwurf wohl anlässlich der Kolonialausstellung in Paris 1931. € 1.000 - 1.200

445

446

448 MAURICE DUFRÈNE (zugeschrieben) Zierfliese mit Chamäleon, um 1900 19,8 x 19,9 cm. Steingut, reliefierter Dekor mit Chamäleon auf einem Ast, gelbgrünlich, grünlich und blau sowie braun glasiert. Brandrisse, offene Luftblase. € 400 - 500

448

447

www.quittenbaum.com

167


449

449 JEAN-LÉON MAYODON (nach) Vase, um 1930 H. 21 cm. Steingut, glasiert, umlaufender Dekor mit je einem unbekleideten Paar, die Frau auf einem springenden Pferd sitzend, nach Jean-Léon Mayodon auf Goldgrund. Bez.: 730, 20 (geprägt). € 800 - 1.000

450

452

450 FRANKREICH (wohl) Vase, 1920er Jahre H. 37 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur in Bronze und Dunkelrot auf Gelb mit Kleeblättern. Nicht bez. Mündung berieben. Geplatzte Luftblasen. € 300 - 350 451 EMILE GALLÉ, Nancy Löwe als Leuchterträger, um 1875 Auf ovalem Sockel steigender, nach rechts blickender Löwe, eine Mauerkrone haltend. H. 25,7 cm. Rötlicher Fayencescherben, Zinnglasur. Eisenroter 'Imari'-Dekor, vergoldet, auf der als Mauerkrone gestalteten Kerzentülle Schild mit Wappen der Stadt Nancy. Rückseitig auf dem Sockel signiert: Gallé Nancy (blauer Schriftzug). Vgl. Ausst.-Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum, 1980, S. 186 ff; Ausst.-Kat. Keramik von Emile Gallé, Hetjens-Museum, Düsseldorf 1981, Nr. 43; Ausst.-Kat. Emile Gallé, Museum Bellerive, Zürich 1980, Nr. 2; Gallé, céramique au pavois, Sonderdruck aus ABC-décor, 1981, vollständige Kamingarnitur. € 1.500 - 2.000 452 EMILE GALLÉ, Nancy Origami-Vase, um 1880 H. 29,5 cm. Rötlicher Fayencescherben, 'Terre de Lorraine', weißliche Glasur, polychrome Blumenmalerei, fliegende Libelle. Signiert: E. Gallé Nancy (schwarzer Schriftzug). € 600 - 700

168

FRANKREICH/BELGIEN

451

6. November 2012


454

453 EMILE GALLÉ, Nancy Katze, 1880er Jahre Nach rechts blickende, sitzende Katze. H. 32,6 cm. Heller Fayencescherben, schwarz glasiert. Innenseite hinten signiert: Gallé (schwarze Tusche ?). Aufgesetzte Glasaugen. Vgl. Ausst.-Kat. Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf/Mettlach, 1981, Nr. 218. € 8.000 - 9.000 454 EMILE GALLÉ, Nancy Kleeblattschale, um 1885 12,7 x 17,8 cm. Fayence, dunkle, lüstrierende Glasur. Pflanzenmotive in Gold mit blau emaillierten Blüten. Sign.: EG Lothringer Kreuz déposé, Emile Gallé Nancy (rotbrauner Stempel). € 300 - 400

453

www.quittenbaum.com

169


455

456

455 JEAN BAPTISTE GAZIELLO, Vallauris Kleine Vase, um 1920 H. 14 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur in Dunkelviolett und Grün, Pinienzapfendekor. Bez.: J. Gaziello, VALLAURIS (Lüsterschrift). € 350 - 400 456 ROGER GUÉRIN (1896 - 1954), Bouffioulx Vase, um 1925 H. 19,6 cm. Hellbrauner Steinzeugscherben, mit matter, streifiger Laufglasur in Braun- und Grüntönen mit Blau. Bez.: 32 C Guérin (geritzt). € 280 - 320 457 CHARLES HAVILAND & CIE., Auteuil Vase, um 1881-85 H. 18,5 cm. Fayencescherben, blau und grün emailliert mit Goldstaffage. Auf der Frontseite polychrome Barbotinemalerei, Profil eines Mannes mit Federhut in Renaissancetracht auf Goldgrund. € 400 - 450

457

170

FRANKREICH/BELGIEN

6. November 2012


458 AUGUSTE HEILIGENSTEIN Hohe Vase mit Unterwasserszenerie, um 1925 Vorgewölbter, sich unmerklich verjüngender Korpus über eingezogenem Rundstand, steile Schulter, gerader Hals, leicht ausgestellte Mündung. H. 30,4 cm. Ausführung: Odette Heiligenstein-Chatrousse. Steinzeugscherben, blau, grün und schwarz glasiert, umlaufender Dekor mit fünf Skalaren in Unterwasserszene in Goldmalerei, weißlich-grünliche Emailtropfen. Mündung und Stand goldumzogen. Bez.: POUR SUSSE FRERES, OHC, zwei Wellenlinien, Papieretikett bez.: 1 (schwarz, handschriftlich). € 1.800 - 2.000

458

459

459 KELLER & GUÉRIN, Lunéville Vase, um 1900 H. 11,9 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur auf mattbeigem Grund. Pflanzendekor. Bez.: K&G, Lunéville H (Lüsterschrift), LUNÉVILLE (geprägt), Sammlungsetikett Heuser. Ehemals Sammlung Hans-Jörgen und Maria Heuser, Hamburg. € 500 - 700 460 KELLER & GUÉRIN, Lunéville Vase mit Käfern, um 1900 Spiralig gerippte Kugelform auf rundem Stand, runde Mündung. H. 9,1 cm. Steinzeug, mattschwarz-braun glasiert, hellbeige Lüstermalerei mit vier krabbelnden Käfern. Bez.: K.G. Luneville, H, (...)A (Lüsterschrift), LUNEVILLE, D (geprägt). € 1.100 - 1.200

460

www.quittenbaum.com

171


461 AGNES DE FRUMERIE-KJELLBERG Tintenzeug 'Nymphe', um 1898 Halbbekleidete Frauengestalt am Ufer des Meeres liegend, eine Lyra neben sich, zur Aufnahme eines Tintenfasses. H. 19,2 cm; 45 x 21 cm. Ausführung: Edmond Lachenal, Châtillon-sous-Bagneux. Fayencescherben, weiß engobiert, lasierend türkis glasiert. Bez.: Agnes de Frumerie (...) (geritzt und schwarz), LACHENAL CERAMISTE (schwarz, gemalt). Boden bez.: V 43, 1 3, %, Tu. P(...). Glasur stellenweise leicht oberflächlich berieben. € 400 - 500

461

462 EDMOND LACHENAL, Châtillon-sous-Bagneux Vase, um 1900 H. 13,4 cm. Brauner Steinzeugscherben, Scharffeuerglasur in Dunkelrot und Grün. Bez.: LACHENAL, 113 A (schwarz, gemalt). € 280 - 320 463 EDMOND LACHENAL, Châtillon-sous-Bagneux Zierteller, 1906 Rund, leicht gemuldet. Dm. 37,5 cm. Fayencescherben, weiß engobiert, matte Glasur in hellen Grünund Blautönen. Liebespaar auf baumbestandenem Weg. Farbloses Craquelé. Darstellung sign.: E. LACHENAL 1906, Rückseite ebenso. Eine Lochbohrung zum Aufhängen ausgebrochen. € 200 - 300

462

464 FAIENCERIE DE LONGWY Große Vase, 1920er Jahre Auf sechseckigem Stand. H. 29,9 cm; Dm. 15,2 cm. Steingut, hellgelb, gelb, braun und schwarz emailliert. Bez.: Manufakturmarke (Glasurstempel). Am Mündungsrand retuschiert. € 300 - 350 465 FAIENCERIE DE LONGWY Vase, um 1928 Eiförmig auf Kugelfüßen. H. 17,8 cm; Dm. 13,5 cm. Steingut, schwarz, rot und orange emailliert auf weißem Grund, graues Craquelé. Dreifach graphischer Dekor. Bez.: Manufakturmarke, SL (Glasurstempel, grün), D. 3056 (gemalt), 19 11922 S6468 (schwarz gemalt). € 250 - 300

463

172

FRANKREICH/BELGIEN

6. November 2012


464

465

466 ABEL LANDRY Vase, um 1904 Auf sphärischem Dreiecksstand sich steil erweiternder Korpus mit flacher Schulter und Mündungsring, die Ecken mit reliefplastischen Blüten versehen. H. 17,8 cm. Ausführung: Louis Lourioux, Foecy, für Maison Moderne, Paris. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Mattweiß und Hellblau sowie Grünlich, Goldstaffage, Dekor mit Apfelblüten. Bez.: Herstellermarke (blau, unter Glasur), Sammlungs-Etikett 11-55 TP (schwarz, handschriftlich). Duncan, The Paris Salons Bd. IV, Woodbridge 1998, S. 285. € 1.600 - 1.800

466

www.quittenbaum.com

173


467 CLÉMENT MASSIER, Golfe-Juan Vase, um 1890 Fünffach eingedrückte Glockenform. H. 15,9 cm. Entwurf: Lucien Levy-Dhurmer. Steingutscherben, Lüsterglasur in Bronzebeige und Dunkelrot, Pfauenfederdekor. Bez.: CLEMENT MASSIER GOLFE-JUAN AM (Lüsterschrift), CLEMENT MASSIER GOLFE-JUAN (geprägt). € 1.400 - 1.800 468 CLÉMENT MASSIER, Golfe-Juan Vase, um 1890 Am Stand einschwingende, gerade Rundform. H. 16,9 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur in Bronzebeige, Grün und Dunkelrot, Dekor mit Agaven. Bez.: Clement Massier Golfe-Juan A. M. (Lüsterschrift), CLEMENT MASSIER GOLFE JUAN AM (geprägt). € 1.100 - 1.200 469 CLÉMENT MASSIER, Golfe-Juan Vase mit Unterwasserszene, um 1890 Hohe Ovalform mit vier Eindellungen. H. 21,5 cm. Entwurf: Lucien Levy-Dhurmer. Steingut, Lüsterglasur in Violett über Türkisgrün. Umlaufend Unterwasserszenerie mit verschiedenen Schneckenhäusern und Korallenriffen. Unterseite bez.: CLEMENT MASSIER GOLFE (...) L. LEVY (Lüsterschrift). Vereinzelte Haarrisse, von der Mündung ausgehend. € 2.000 - 2.500

467

470 CLÉMENT MASSIER, Golfe-Juan Große Vase 'Troyen', um 1895 Kürbisform am Ansatz vierfach eingedrückt. H. 36,8 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur in Braunrot, umlaufender Emaildekor mit Blättern vorwiegend in Grün, Gelb und Braun. Bez.: CLEMENT MASSIER GOLFE JUAN (geprägt). Mündungsrand leicht berieben. Ausst.-Kat. Massier, Paris 2000, S. 116. € 1.000 - 1.200 471 CLÉMENT MASSIER, Golfe-Juan Miniaturvase mit Silbermontierung, um 1895 Gedrückte Kugelform mit langem, geradem Hals. H. 8,5 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur in Mattbraun und Dunkelrot, Gräserdekor. Bez.: C. M. GOLFE-JUAN (Lüsterschrift). Mündung und Fuß mit floraler Silbermontierung. Bez.: Minervakopf, Herstellermarke im Rhombus. € 750 - 850 468

174

FRANKREICH/BELGIEN

6. November 2012


469

471

470

www.quittenbaum.com

175


474 DELPHIN MASSIER, Vallauris Hohe Vase, um 1900 Hohe Ovalform mit steiler Schulter und zylindrischem Hals, gerade Mündung. H. 44 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur in Gold und Rot, Pfauenfederdekor. Bez.: DELPHIN MASSIER VALLAURIS (A. M.) (rote Lüsterschrift). € 2.500 - 2.800

472

473

472 DELPHIN MASSIER, Vallauris Zierteller, um 1890 Dm. 15,1 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur in Dunkelrot und Goldgrün, Ährendekor mit Fliege. Bez.: D. M. VALLAURIS A. M (Lüsterschrift). € 500 - 600 473 DELPHIN MASSIER, Vallauris Schale mit Spatzen, um 1900 Quadratische Schale, am Rand drei vollplastische Spatzen sitzend. H. 13,6 cm; 14,5 x 13,7 cm. Steingutscherben, weiß engobiert, Rand der Schale mit Gräserdekor, Vögel polychrom. Bez.: DELPHIN MASSIER, VALLAURIS (A. M.) (braun, gemalt). Ausst.-Kat. Massier, Paris 2000, S. 155. € 350 - 500

474

176

FRANKREICH/BELGIEN

6. November 2012


475

475 DELPHIN MASSIER, Vallauris Kleine Vase mit Kirschdekor, um 1900 Glockig getreppter Korpus auf rundem Stand, einschwingende Schulter, trichterförmiger Hals mit gerader Mündung. H. 20 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur in Violett und Rot, Kirschdekor. Bez.: DELPHIN MASSIER VALLAURIS (A. M.) (geritzt und lüstriert). € 600 - 700

476

477 JÉRÔME MASSIER FILS, Vallauris Übertopf mit Adlerköpfen, um 1905 Bewegte Kegelform auf vier Füßen, hohe, gebogte Mündung mit zwei Adlerköpfen. H. 23 cm; Dm. 36,5 cm. Dunkler Irdenscherben, Lüsterglasur vorwiegend in Goldgrün und Violett. Bez.: J. MASSIER FILS, VALLAURIS (Lüsterschrift, halb von Resten eines Etiketts verdeckt), Prägemarke JEROME MASSIER FILS VALLAURIS, zwei originale Papieretiketten des Herstellers. € 2.700 - 3.000

476 JÉRÔME MASSIER FILS, Vallauris Vase, um 1890 H. 17,2 cm. Steingutscherben, Lüsterglasur in Violett und Dunkelgrün. Bez.: JM Vallauris A. M. (Lüsterschrift). € 400 - 500

477

www.quittenbaum.com

177


478

478 JÉRÔME MASSIER FILS, Vallauris Jardiniere, um 1905 Floral bewegt auf ovalem Grund mit sechs eingeschnittenen Füßen. H. 20 cm; 37 x 24 cm. Fayencescherben, grün und braun glasiert. Bez.: JEROME MASSIER FILS VALLAURIS FRANCE (geprägt). € 600 - 700 479 PAUL JEAN MILET, Sèvres Übertopf, um 1900 Auf zylindrischen Stand sich steil erweiternder Korpus mit runder Schulter und eingezogener Mündung. H. 26,5 cm; Dm. 35,5 cm. Malerei: T. Benari. Steingutscherben, Emailcloisonné in Violett, Grün und Braun auf Gelbbraun. Japonisierender Dekor mit fliegendem Vogel, zwei Schmetterlingen (einer auf Goldgrund) und Buschwindröschen, im Hintergrund bewegtes Pflanzenwerk. An der Wandung sign.: TBenari. Unterseite bez.: 17524, 33 (geritzt). Stellenweise an der Wandung, Mündungsinnenseite und Stand flach berieben. € 1.000 - 1.400

479

480 PAUL JEAN MILET, Sèvres Paar Übertöpfe, um 1900 Gegenstücke. Gerade Formen über eingezogenem Rundstand, flache Schulter, gerader Hals. H. 11,9 cm; Dm. 13,5 cm. Steingutscherben, mintgrün glasiert, darüber farbiges Email-cloisonné mit Goldkonturen, Dekor mit unterschiedlichen Blumen, u. a. Iris. Bez.: No. 362, No. 363 (braun, gemalt). € 800 - 1.200

480

178

FRANKREICH/BELGIEN

6. November 2012


481 JOSEPH & PIERRE MOUGIN, Nancy Große Vase 'Hafen', um 1930 H. 23,5 cm. Steinzeugscherben, braun glasiert über weißlicher Engobe. Umlaufend reliefierter Dekor mit einer Gruppe von Menschen in Richtung einer Stadt schauend, ein Leuchtturm, Hafengebäude, Schiffe. Bez.: GRÈS MOUGIN NANCY, 208 J., MODÈLE DE A. COOR (geprägt), 5389 (schwarz, handschriftlich). € 600 - 700 482 FAIENCERIE HÉRALDIQUE DE PIERREFONDS Vase mit Handhaben, um 1925 H. 16 cm. Steinzeugscherben, Kristallglasur, hellblau auf gelblich Braun. Bez.: Manufakturmarke, 445, (geprägt), J (schwarz, gemalt). € 250 - 300

481

482

483 PRIMAVERA, Paris Drei Jazz-Musiker, 1930er Jahre Sänger, Gitarrenspieler, Posaunist. H. 27,537,5 cm. Steingut, weiß engobiert, farbloses Craquelé, Platinauflage. Bez.: PRIMAVERA FRANCE (geprägt). € 900 - 1.200

483

www.quittenbaum.com

179


484

484 REFLETS MÉTALLIQUES D'AIREBELLE, Puget-sur-Argens (Var) Drei Miniaturväschen mit Henkeln, um 1900 H. 2,8-3 cm. Dünner Steingutscherben, Lüsterglasur in Goldbronze und Grün, florale Malerei. Bez.: Papieretiketten des Herstellers. € 400 - 500

485 GIO PONTI 'Domitilla', 1924 Unbekleidete Frauengestalt, sich auf einem Wolkenberg räkelnd. Schaft Regen andeutend. H. 19,5 cm; 31 x 13,5 cm. Ausführung: Richard Ginori, Mailand. Majolika, braunrot glasiert. Bez.: Herstellermarke Richard Ginori, M 109, 4912 (schwarz gemalt). Rechte Hand restauriert. Manna, Gio Ponti - Le Maioliche, Mailand 2000, S. 72. € 6.500 - 7.000

485

180

FRANKREICH/ITALIEN

6. November 2012


486 MANUFACTURE NATIONALE DE SÈVRES Bison, 1929 Sitzend. H. 19 cm. Steingutscherben, weißlich engobiert, lasierend grau-rosa glasiert, graues Craquelé. Sockel bez.: G. Bez.: Manufakturmarke, Jahresbuchstabe b (grüner Glasurstempel). € 250 - 300

486

487 RAOUL LARCHE 'Femme à l'éventail', 1911 Frauenfigur mit Fächer in Schrittstellung, nach links gewandt. H. 31,8 cm. Ausführung: Manufacture nationale de Sèvres. Bisquitporzellan. Signiert: RAOUL LARCHE, datiert 1911, bez.: Manufakturstempel SÈVRES, Monogramm des Bossierers AD, Jahreszeichen 1913 (geprägt). Originalschatulle, mit Wildleder ausgelegt. Goldprägung: MANUFACTURE NATIONALE DE SÈVRES. € 2.000 - 2.400 488 MANUFACTURE NATIONALE DE SÈVRES Kleine Kürbisvase, 1931 H. 9,5 cm. Entwurf: A. Plantard. Steinzeugscherben, scharffeuerglasiert, wolkig gräulich-blau und braun. Bez.: Manufakturmarke SEVRES, Jahresbuchstabe d (grün-schwarzer Glasurstempel), A. PLANTARD (schwarz, gemalt). € 300 - 350 489 MANUFACTURE NATIONALE DE SÈVRES Flakon für Sauzé Frères, 1938 H. 15,2 cm. Porzellan, cremeweiß, leicht gelblich glasiert, reliefierter floraler Dekor. Bez.: Manufakturmarke S, SEVRES, Jahresbuchstabe k, Vertriebsmarke (schwarz, auf Glasur), L. M. 9. 37 PN (geritzt). € 190 - 250

488

489

487

490 UTZSCHNEIDER & CIE., Sarreguemines Hohe Vase, um 1890 Über eingezogenem Stand sich steil erweiternder Korpus mit steiler Schulter, geradem Hals und runder Mündung. H. 38,4 cm. Steingutscherben, blau glasiert, darüber farbiges Email-cloisonné mit floralem Dekor, Goldkonturen und -malerei. Mündung und Stand mit Gold umzogen. Bez.: U&C Sarreguemines (braun, gemalt), 2074, 227, 8, 4, SARREGUEMINES (geprägt), 1839, 2 (gold, gemalt). Restauriert. € 1.200 - 1.400

490

www.quittenbaum.com

181


491

492

491 BING & GRÖNDAHL, Kopenhagen Vase, um 1900 H. 17 cm. Porzellan, weiß, glasiert, reliefierter Blumendekor, polychrom unter Glasur. Bez.: Drei-Turm-Marke KJÖBNHAVN, 833/45, AV (grün, unter Glasur), B&G, 10 (blau, unter Glasur). Fachgerecht restauriert. € 200 - 250 492 BING & GRÖNDAHL, Kopenhagen Schneeballwerfer, 1920er Jahre H. 15 cm. Entwurf: Hans Tegner. Ausführung: 1948-51. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurbemalung. Bez.: Drei-TurmMarke KJÖBNHAVN DANMARK (grün, unter Glasur), B&G (blau, unter Glasur), HT, NB, BI, GI, Eneres (geprägt), M. M. (rot, gemalt). € 480 - 520 493 GUSTAFSBERG FABRIKS-INTERESSENTER A.B., Schweden Vase, 1911 H. 28 cm. Entwurf und Ausführung: Josef Ekberg, 1911. Porzellanfayence, zart craqueliert matt glasiert. Umlaufender 'Sgrafitto'-Dekor mit Blumen in Taubenblau auf türkisfarbenem Grund. Am Boden bez.: Gustafsberg 1911, J. Ekberg (blau, gemalt). Retuschierte Stelle an der Mündung. € 350 - 400

493

182

SKANDINAVIEN

6. November 2012


494

494 HERMANN AUGUST KÄHLER, Naestved Hechtschale, um 1899 Über rundem Stand sich erweiternder Korpus, am Mündungsrand Reigen aus drei Hechten, einander in den Schwanz beissend. H. 9,8 cm; Dm. 27 cm. Entwurf: Frederik Karl Kristian Hansen-Reistrup. Steinzeug mit dunkelroter Lüsterglasur, Craquelé. Bez.: HAK (geritzt). Ausst.-Kat. Die Jugend der Moderne, Museum Villa Stuck, München 2010, S. 160. € 3.200 - 3.600 495 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Unikat-Vase mit fliegenden Fischen, 1890 Zylindrische Form über eingezogenem Rundstand, steile Schulter, gerader Hals, leicht ausgestellte Mündung. H. 35 cm. Form: Arnold Krog. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Blau, Grau und Rosatönen von Gerhard Heilmann. Dekor mit drei fliegenden Fischen, Quallen und einem Segelboot im Hintergrund. Bez.: Wellenlinien, Jahreszeichen F 10 für 1890, 2147 GH (blau, unter Glasur), S 33 B (geritzt). Sammlungsetikett. Brandriss in der Mündung und am Boden. Kopenhagener Porzellan und Steinzeug, S. 50 (Form). € 3.500 - 4.000

495

www.quittenbaum.com

183


496 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Mops, um 1900 Sitzend. H. 16,5 cm. Entwurf: Knud Kyhn. Ausführung bis 1922. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Grau und Rosa. Bez.: ROYAL COPENHAGEN, 56 (grün, auf Glasur), Wellenlinien (blau, unter Glasur), 956, weiteres Zeichen (geritzt). Bröhan-Museum Berlin, Porzellan Bd. 1, S. 458. € 550 - 650 497 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Große Vase, um 1900 H. 35,8 cm. Ausführung: bis 1922. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur mit Blumen. Bez.: ROYAL COPENHAGEN, 1539/763 (grün, unter Glasur), Wellenlinien, 43 (blau, unter Glasur). Kratzspuren an der Wandung. € 330 - 360 498 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Schälchen mit Affe, um 1900 H. 7,4 cm; 11,5 x 12,5 cm. Ausführung: bis 1922. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Blau, Braun und Grau. Bez.: ROYAL COPENHAGEN, 694/692 (grün, unter Glasur), Wellenlinien, 104. (blau, unter Glasur, einfach gestrichen), 692, aw, Künstlersignet AP (nicht identifiziert) (geprägt). Brandriss am linken Handgelenk. € 600 - 700

496

499 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN Vase mit Stiefmütterchen, um 1910 H. 22 cm. Ausführung: bis 1922. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurdekor mit stilisiertem grünen Astwerk, Hals mit umlaufendem Stiefmütterchendekor. Bez.: ROYAL COPENHAGEN 316/30 (grün, unter Glasur), Wellenlinien, 26 (blau, unter Glasur). € 900 - 1.200

497

498

184

499

SKANDINAVIEN

6. November 2012


500

501

500 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR KOPENHAGEN 'Kristine Svendsdatter', um 1939 H. 22,7 cm. Entwurf: Holger Chistensen. Ausführung: 1944. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurbemalung. Horn vergoldet. Bez.: Kronenmarke DENMARK, Krone, 12242 gdx (grün, auf Glasur), Wellenlinien (blau, unter Glasur), 12242 (geritzt), bez.: Kristine Svendsdatter fandt i Aaret 1639 ved Gallehus Guldhornet (brauner Glasurstempel). Zugehöriger schwarzer Holzsockel. € 450 - 500 501 RÖRSTRANDS PORSLINSFABRIKER AB, Lidköping Vase, um 1900 H. 22,2 cm. Entwurf der Form: wohl Hilma Persson. Malerei von Anna Boberg. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Rosa und Grün, reliefierter Blumendekor. Bez.: Manufakturmarke, AB (grün, unter Glasur), 50922 HP (geprägt). € 300 - 400 502 RÖRSTRANDS PORSLINSFABRIKER AB, Lidköping Vase mit Käfern, um 1902 H. 21 cm. Entwurf: Mela Anderberg. Porzellan, weiß glasiert, am Hals durchbrochen. Reliefierter Dekor mit Blättern und Käfern in Grün, Rosa und Blau unter Glasur. Bez.: Manufakturmarke, M.A. (grün, unter Glasur), 25,1 (geprägt). € 900 - 1.200

502

www.quittenbaum.com

185


503

504

503 KENNEMER POTTENBAKKERIJ, Velsen Zwei Vasen, um 1928 H. 17,3 cm; H. 14,6 cm. Steingutscherben, vanillegelb glasiert mit polychromer, geometrischer Malerei, bzw. dunkelbraun und orange glasiert. Bez.: AvE VELSEN KTP HOLLAND 54 (grün, gemalt), 14 (geprägt) bzw. VELSEN KTP HOLLAND 37/2 (grün, gemalt), A (geritzt). Mündungsrand der größeren Vase minimal bestoßen. € 240 - 300

505

186

504 HAAGSCHE PLATEELBAKKERIJ ROZENBURG, Den Haag Vase, 1887 Zylindrische Form über profiliertem Wulststand, mit ausgebuchteter Schulter und kegelförmigem Hals. H. 22 cm. Entwurf: Theodorus A. C. Colenbrander. Heller Steingutscherben, cremefarben engobiert, vorwiegend blau, grün und gelb glasiert, ornamentaler Pflanzendekor. Bez.: WG, den Haag, C (schwarz, gemalt). Der Deckel fehlt. Vgl. Kat. Rozenburg 1883-1917, München 1984, S. 112, Abb. 12. € 380 - 420

506

NIEDERLANDE

6. November 2012


505 HAAGSCHE PLATEELBAKKERIJ ROZENBURG, Den Haag Kleine Vase, 1901 Über quadratischem Stand Balusterkorpus mit engem, ausschwingendem Hals. H. 12,3 cm. Eierschalenporzellan, weißlicher Scherben. Polychrome Glasurmalerei von Roelof Sterken mit stilisierten Blüten. Bez.: Storchenmarke Rozenburg den Haag (grauer Glasurstempel), Jahreszeichen für 1901, Fenster 679, RS (schwarz, gemalt). € 1.000 - 1.200 506 HAAGSCHE PLATEELBAKKERIJ ROZENBURG, Den Haag Kleine Vase, 1901 Bauchig gerippt über quadratischem Stand, ausgestellte quadratische Mündung. H. 10,6 cm. Eierschalenporzellan, weißlicher Scherben. Polychrome Glasurmalerei von J. L. Verhoog. Stilisierte Blüten. Bez.: Storchenmarke mit Krone, Rozenburg den Haag (grauer Glasurstempel), Jahreszeichen für 1901, Fenster 472, V (schwarz, gemalt), 157 (erhaben geprägt). Winzige Retusche an einer Ecke der Mündung. € 1.000 - 1.200

508 HAAGSCHE PLATEELBAKKERIJ ROZENBURG, Den Haag Vase mit Mohn, 1905 Auf quadratischem Stand hochovaler Korpus mit knospenartig verdicktem Hals und ausschwingender Mündung. H. 27,8 cm. Eierschalenporzellan, weißlicher Scherben. Polychrome Glasurmalerei von Samuel Schellink. Mohndekor. Bez.: Storchenmarke mit Krone Rozenburg den Haag (grauer Glasurstempel), Jahreszeichen wohl für 1905, Fenster 56, SS (schwarzgrau, gemalt). Ehemals Sammlung Rudolph Liebermeister. Mündung fachgerecht restauriert. € 4.500 - 5.500

507 HAAGSCHE PLATEELBAKKERIJ ROZENBURG, Den Haag Koppchen mit Unterteller, 1902 Glockiger, achteckig gerippter Korpus. H. 6 cm; Dm. 11,6 cm. Eierschalenporzellan, weißlicher Scherben. Polychrome Glasurmalerei von Roelof Sterken. Blumendekor. Bez.: Storchenmarke mit Krone Rozenburg den Haag (grauer Glasurstempel), Jahreszeichen für 1902, Fenster 293, RS (schwarz, gemalt), 137 (erhaben geprägt). Koppchen am Stand flach bestoßen. € 1.000 - 1.500

508

507

www.quittenbaum.com

187


509

510

509 HAAGSCHE PLATEELBAKKERIJ ROZENBURG, Den Haag Tasse und Untertasse, 1908 Achteckig. H. 5,9 cm; Dm. 10,7 cm. Eierschalenporzellan, weißlicher Scherben. Polychrome Glasurmalerei von Samuel Schellink. Zwei Hühner bzw. Hahn in Landschaft. Bez.: Storchenmarke mit Krone, Rozenburg den Haag (grauer Glasurstempel), Jahreszeichen für 1908, Fenster 1 bzw. 2, SS (schwarz, gemalt). Mündung der Tasse mit winzigen Splittern. € 800 - 900 510 HAAGSCHE PLATEELBAKKERIJ ROZENBURG, Den Haag Mokkatasse mit Untertasse, 1909/10 Glockiger, achteckig gerippter Korpus, runder Henkel. H. 5,8 cm; Dm. 11,2 cm. Eierschalenporzellan, weißlicher Scherben. Polychrome Glasurmalerei von Samuel Schellink. Dekor mit Veilchen, der Unterteller mit Pfauhahn. Bez.: Storchenmarke mit Krone Rozenburg den Haag (grauer Glasurstempel), Jahreszeichen für 1909/10, Fenster 194, SS (schwarz, gemalt). Rozenburg, S. 213 (Form). € 1.600 - 1.800 511 HAAGSCHE PLATEELBAKKERIJ ROZENBURG, Den Haag Henkelvase, 1914 In Form einer Mohnkapsel auf schwingendem quadratischen Stand mit zwei Henkeln. H. 16,9 cm. Eierschalenporzellan, weißlicher Scherben, polychrome Glasurmalerei von Samuel Schellink mit exotischem Vogel auf einem Ast. Bez.: Storchenmarke mit Krone Rozenburg den Haag, Jahreszeichen für 1914 Fenster, 114, SS (schwarz, gemalt). Blasiger Scherben, Glasur teilweise nicht angegangen. € 4.500 - 5.500

188

NIEDERLANDE/DEUTSCHLAND

511

6. November 2012


512

513

512 PLATEELBAKKERIJ ZUID-HOLLAND E. ESTIÉ & CO., Gouda Tischuhr, 1898 H. 28 cm. Steingutscherben, polychrom glasiert. Uhr aus Messing mit weiß emailliertem Zifferblatt. Bez.: A, Lazarustor, EK, ZUID-HOLLAND GOUDA (schwarz, gemalt). Uhrwerk muss überholt werden. € 250 - 300 513 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Vase, um 1900 H. 15 cm. Segerporzellan, partiell ochsenblutrote Unterglasur. Bez.: Seger-Marke (blau, unter Glasur, sehr undeutl.), 1818 M (geritzt). Brandriss von der Mündung innen abwärts. € 400 - 500 514 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Kleine Vase, um 1900 H. 13,2 cm. Segerporzellan, dunkelrote Scharffeuerglasur mit Violettblau über Weiß. Bez.: Seger-Marke (blau, unter Glasur), 17971 (geritzt). € 300 - 350

514

www.quittenbaum.com

189


515 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse, 1907 Mit exzentrischem Unterteller. H. 4,3 cm. Entwurf: Theodor Schmuz-Baudiss. Ausführung: 1909. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Vogel in einem Johannisbeerstrauch von Adolf Flad, Goldstaffage. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur, einfach gestrichen), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Jahresbuchstabe I, M, Flad, Tasse zus.: weitere Prägemarke, E. L. DI (gold, gemalt). Vgl. Ausst.-Kat. Theodor Hermann Schmuz-Baudiss, Museum der dt. Porzellanindustrie, Hohenberg/Eger 1990, S. 192 (Form). € 300 - 400

515

516 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Deckeldose, 1911 H. 16,8 cm. Entwurf: Max Schröder. Ausführung: 1914. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Blumendekor. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Jahresbuchstabe O, Modellnummer 9766, weiteres Zeichen (geprägt), undeutl. Malerinitialen (grau, auf Glasur). € 800 - 900

517

517 KÖNIGL. MAJOLIKA- UND TERRACOTTA- WERKSTÄTTEN CADINEN Vase, um 1928 H. 18,3 cm. Entwurf: Hans Haffenrichter. Majolikascherben, rot, blau glasiert mit Gold. Bez.: Herstellermarke 439 II, IV (geprägt), Handmalerei (schwarz, unter Glasur). Schmidt (Hrsg.), Majolika-Werkstatt Cadinen, Kat. 1937, Cadiner Briefe Bd. 1, Heft 4-5, Eckernförde 1998, S. 165. € 240 - 300

516

190

DEUTSCHLAND

6. November 2012


518 KÖNIGL. MAJOLIKA- UND TERRACOTTA- WERKSTÄTTEN CADINEN Großer Kerzenleuchter, um 1929 H. 14 cm; Dm. 28 cm. Majolikascherben, rot, farblos glasiert, Silbermontierung, Horn als Griff. Bez.: CADINEN-Prägemarke, Mond Krone 835, Herstellermarke des Silberschmieds HB (wohl Hermann Behrnd, Dresden). € 400 - 500

518

519 JAKOB JULIUS SCHARVOGEL, Darmstadt Henkelvase, 1906-13 Schlanke Trichterform mit steilen Henkeln über eingezogenem Stand. Blütenartig ausgeweitete Mündung. H. 22,2 cm. Ausführung: Großherzogl. Keramische Manufaktur Darmstadt. Grauer Steinzeugscherben, dunkelblau scharffeuerglasiert über braunem Grund. Bez.: Künstlersignet Vogelmarke, Marke S. H. Großherzog Ernst-Ludwig von Hessen-Darmstadt (geprägt). Vgl. J. J. Scharvogel, S. 80. € 1.500 - 1.600

519

www.quittenbaum.com

191


520

520 OTTO DOUGLAS-HILL, Berlin Vase, um 1926 H. 9,6 cm. Roter Majolikascherben, blau glasiert über weißem Fond, graues Craquelé. Bez.: Künstlersignet (geprägt). Vgl. Meister der Deutschen Keramik, S. 96. € 300 - 350 521 JAN BONTJES VAN BEEK, Berlin Tischleuchte, um 1930 H. 60,5 cm. Steingutscherben, alkalisch-weiß glasiert, Messingmontierung. Bez.: Künstlersignet. € 400 - 500

521

192

DEUTSCHLAND

6. November 2012


522 PAUL DRESLER, Grootenburg Vase, um 1930 H. 8,3 cm. Irdenfarbener Scherben, cremefarbene Engobe, graues Craquelé. Bez.: Werkstattmarke (geprägt). € 150 - 200 523 FRIEDRICH FESTERSEN'S KUNSTTÖPFEREI, Bunzlau Henkelvase, um 1912 H. 20 cm. Steinzeugscherben, polychrom glasiert. Bez.: Festersen (geprägt). Brandriss an einem Henkel. € 150 - 180

522

524 PORZELLANFABRIK FRAUREUTH 'Dame mit Muff', 1920er Jahre H. 21,8 cm. Entwurf: Margarete Becking. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Bez.: Fabrikmarke (güner Glasurstempel), 7 (geprägt). Kat. Fraureuth, S. 25. € 400 - 500

523

524

www.quittenbaum.com

193


525

525 HENRY VAN DE VELDE Schale, um 1902 Weite, glockige Form über leicht ausgestelltem Stand. H. 9,5 cm; Dm. 24,3 cm. Ausführung: Reinhold Hanke, Höhr. Feinsteinzeug, grasgrün glasiert, leicht reliefierter stilisierter Dekor in Dunkelgrün, farbloses Craquelé. Bez.: 2169 WESTERWALD ART POTTERY, Künstlersignet (geprägt). An wenigen Stellen flach berieben. € 4.500 - 5.500 526 ERICA VON SCHEEL Krug '4212', um 1902 Über eingezogenem Rundstand bauchiger Korpus mit abgesetzter, steiler Schulter, geradem Hals, abgesetzter Mündung mit aus der Form gezogener Tülle, eckig ansetzender ovaler Henkel. H. 26 cm. Ausführung: Reinhold Hanke, Höhr. Steingut, grasgrün glasiert, der stark bewegte Reliefdekor dunkelgrün. Bez.: WESTERWALD ART POTTERY, Künstlersignet eS, 2108 (geprägt). An wenigen Stellen leicht berieben. Pecher, S. 190. € 1.500 - 1.800 526

194

DEUTSCHLAND

6. November 2012


527 KERAMISCHE WERKSTÄTTEN MÜNCHEN-HERRSCHING Kleine Vase, um 1912 H. 10,5 cm. Entwurf: Emilie Butters. Feinsteinzeug grau engobiert, grüne und blaue Glasurmalerei. Bez.: Herrsching EB (erhaben geprägt), B 563 III. (blau gemalt). € 200 - 240 528 KERAMISCHE WERKSTÄTTEN MÜNCHEN-HERRSCHING Kleine Vase, um 1912 H. 10,6 cm. Entwurf: Emilie Butters. Feinsteinzeugscherben, glasiert in Dunkelblau, Grün und Gelb, floraler Dekor. Bez.: Herrsching, EB (erhaben geprägt), B 563, III. (gelb, gemalt). € 200 - 250

527

528

529

530

529 KERAMISCHE WERKSTÄTTEN MÜNCHEN-HERRSCHING Kleine Vase, um 1912 H. 11,2 cm. Steinzeugscherben, blau, ockergelb und mintgrün glasiert, stilisierter floraler Dekor. Bez.: 562 (mintgrün, gemalt). € 200 - 300 530 KERAMISCHE WERKSTÄTTEN MÜNCHEN-HERRSCHING Vase, um 1915 H. 19,5 cm. Feinsteinzeug, grün glasiert mit Kugelaussparungen in Ziegelrot, weiße Emailtupfen. Bez.: Herrsching (erhaben geprägt, verlaufen). € 250 - 300 531 KERAMISCHE WERKSTÄTTEN MÜNCHEN-HERRSCHING Vase, um 1915 Sich flach gewölbt verjüngend. H. 8 cm. Entwurf: Emilie Butters. Grauer Feinsteinzeugscherben, grau, braun und blau glasiert. Bez.: HERRSCHING, EB (geprägt), 642 (blau, gemalt). € 250 - 280

531

532 KERAMISCHE WERKSTÄTTEN MÜNCHEN-HERRSCHING Buddha, um 1923 H. 25,8 cm. Feinsteinzeugscherben, grau engobiert, glasiert in Orangerot, Hellviolett und Blau mit Gold. Bez.: KWHM, L (blau, gemalt). € 300 - 400

532

www.quittenbaum.com

195


533

534

533 HEUBACH, Lichte Vogel mit Wurm, 1920er Jahre H. 19,5 cm. Entwurf: Paul Zeiller. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Grün, Rosa und Graubraun. Sockel bez.: Paul Zeiller (geprägt). Unterseite bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 7177 (geprägt). € 400 - 500 534 WILHELM ANDREAS Frauenfigur, 1920er Jahre In Pose, ovaler Sockel. H. 19,5 cm. Ausführung: Heubach, Lichte (zugeschrieben). Steingutscherben, weiß glasiert. Bez.: ANDREAS (erhaben), 11942 (geprägt). € 550 - 650

535

535 FRITZ HUDLER, DIESSEN (wohl) Fliese 'Madonna mit Christusknaben', um 1925 15,1 x 15,2 cm. Steingutscherben, polychrom glasiert. Farbloses Craquelé. Rechts unten undeutl. bez. Messingrahmen. € 100 - 120 536 LORENZ HUTSCHENREUTHER, Selb 'Orientalische Tänzerin mit Kugel', 1926 H. 26 cm. Entwurf: Constantin HolzerDefanti. Ausführung: 1926-38. Porzellan, weiß, glasiert. Polychrome Aufglasurmalerei mit Gold. Manufakturmarke, Abteilung für Kunst (grüner Aufglasurstempel). Mey, Im Zeichen des Löwen, Hohenberg 2009, S. 309. € 600 - 700

196

DEUTSCHLAND

536

537

537 LORENZ HUTSCHENREUTHER, Selb Chamäleon auf Bacchusmaske, um 1922 H. 7,8 cm. Entwurf: Fachschule Selb. Ausführung: bis 1938. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Braun- und Grautönen. Bez.: Manufakturmarke Abteilung für Kunst (grün, unter Glasur). Vgl. Mey, Im Zeichen des Löwen, Hohenberg 2009, S. 296, Nr. 329 (Fachschule Selb). € 180 - 200

6. November 2012


538

539

538 LORENZ HUTSCHENREUTHER, Selb 'Gazellenritt', 1927 H. 24,5 cm; 28,3 x 9,3 cm. Entwurf: Max Hermann Fritz. Ausführung: 1927-38. Porzellan, weiß, glasiert, Goldstaffage. Sockel bez.: M. Herm. Fritz, Unterseite bez.: Manufakturmarke, Abteilung für Kunst (grün, auf Glasur). Mey, Im Zeichen des Löwen, Hohenberg 2009, S. 111. € 300 - 400

540 LORENZ HUTSCHENREUTHER, Selb 'Großes bäumendes Pferd', 1937 H. 40,7 cm; 35 x 12,5 cm. Entwurf: Paul Scheurich. Ausführung: 1946-48. Porzellan, weiß, glasiert. Sockel bez.: Prof. Scheurich (geprägt), Unterseite bez.: Manufakturmarke Kunstabteilung US ZONE (grün, auf Glasur), 66 (geprägt). Mey, Im Zeichen des Löwen, Hohenberg 2009, S. 208. € 350 - 400

539 LORENZ HUTSCHENREUTHER, Selb 'Ariadne', 1929 H. 25,6 cm. Entwurf: Karl Tutter. Ausführung: 1946-48. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurbemalung. Sockel bez.: K. TUTTER (geprägt), Unterseite bez.: Manufakturmarke Kunstabteilung, US ZONE (grün, auf Glasur), ARIADNE ENTWURF K. TUTTER (erhaben geprägt). Mey, Im Zeichen des Löwen, Hohenberg 2009, S. 224. € 500 - 600

541 FRIEDRICH KÄSTNER, Oberhohndorf Jardiniere, um 1915 Längliche Ovalform, am Stand und an der Mündung ausschwingend. H. 25,6 cm. Porzellan, weiß, glasiert, mit polychromer Unterglasurbemalung, Darstellung einer Seelandschaft mit Schwänen im Stile der Kopenhagener Porzellan-Maler. Unterseite bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur). € 700 - 800

540

541

www.quittenbaum.com

197


542

543

542 GROSSHERZOGL. MAJOLIKAMANUFAKTUR KARLSRUHE Auerhahn, 1911 Mit gestrecktem Hals auf einem Natursockel sitzend. H. 28 cm. Entwurf: Emil Pottner. Ausführung: bis 1922. Majolika, cremefarbener Scherben, glasiert in Brauntönen, Grün und Grau. Bez.: Manufakturmarke, 18 (blau, unter Glasur), 1598, 5 (geprägt), altes Firmenetikett. € 150 - 180 543 GROSSHERZOGL. MAJOLIKAMANUFAKTUR KARLSRUHE Tafelaufsatz mit zwei Putten, 1910 H. 25,5 cm; 33,1 x 29,5 cm. Entwurf: Wilhelm Süs. Ausführung bis 1923. Majolikascherben, reliefiert, weiß engobiert, polychrom glasiert. Bez.: Manufakturmarke (blauer Glasurstempel), 1153, Made in Germany, Fg, 15 (geprägt). € 600 - 700

544

544 GROSSHERZOGL. MAJOLIKAMANUFAKTUR KARLSRUHE Schwan mit zwei Putten, 1911 H. 23,2 cm; 30 x 18 cm. Entwurf: Max Heinze. Ausführung: bis 1930. Majolikascherben, reliefiert, weiß engobiert, polychrom glasiert. Bez.: Manufakturmarke, MV (blauer Glasurstempel), 1231 15 (geprägt). Schwanenhals und Zügel restauriert. € 200 - 250 545 GROSSHERZOGL. MAJOLIKAMANUFAKTUR KARLSRUHE Elefant, 1912 Trompetend. H. 46 cm; 47 x 13 cm. Entwurf: Fritz Behn. Ausführung: bis 1930. Majolikascherben, grau scharffeuerglasiert, rosa und weiß. Bez.: 1266 Manufakturmarke, HH, MADE IN GERMANY, 2 (geprägt). Ein Stoßzahn geklebt. Ausst.-Kat. Karlsruher Majolika 1901-1978, Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Karlsruhe 1979, S. 137, Kat.-Nr. 18. € 400 - 500 545

198

DEUTSCHLAND

6. November 2012


546 MAX LAEUGER, Karlsruhe Teller auf vier Füßen, um 1921-23 H. 12,5 cm; Dm. 35 cm. Ausführung: Großherzogl. Majolikamanufaktur Karlsruhe. Majolikascherben, weiß engobiert, grün glasiert, schwarze Schlickermalerei mit Vogel im Geäst. Bez.: Manufakturmarke, 1829, Baden CL (geprägt). € 400 - 500

546

547

547 MAX LAEUGER, Karlsruhe 'Vase Zweige und Blätter', 1921-25 H. 10,3 cm. Ausführung: Großherzogl. Majolikamanufaktur Karlsruhe. Majolikascherben, weiß engobiert, teilweise grün glasiert, Schlickermalerei in Dunkelgrün und Schwarz, sowie Blau, Craquelé. Bez.: Manufakturmarke, 1884, PROF. LÄUGER Made in Germany EE (geprägt), 31 (geritzt). € 300 - 400 548 GROSSHERZOGL. MAJOLIKAMANUFAKTUR KARLSRUHE Bodenvase, 1930er Jahre H. 66 cm. Majolikascherben, hellgrün über weiß glasiert, graues Craquelé. Bez.: Manufakturmarke (erhaben). € 600 - 700 549 CARL KORNHAAS, Karlsruhe Vase, um 1900 H. 15,6 cm. Porzellan, weiß, glasiert, reliefierter Dekor mit Kleeblättern in Braun. Bez.: Künstlersignet GES. GESCHÜTZT, VI (blau, unter Glasur). € 200 - 300 548

550 CARL KORNHAAS, Karlsruhe Vase, um 1900 H. 15,3 cm. Porzellan, weiß, glasiert, reliefierter Baumdekor, dunkelbraun glasiert. Bez.: Künstlersignet (erhaben geprägt). € 200 - 300

549

550

www.quittenbaum.com

199


551

552

551 MAX LAEUGER, Kandern Vase 'Abendstimmung', 1897 Hochovaler Korpus auf rundem Stand, steile Schulter, gerade, runde Mündung. H. 38,2 cm. Majolikascherben, dunkelblau glasiert mit Schlickermalerei in Grün, Braun, Orange und Weiß, Craquelé. Bez.: MLK GESETZL GESCHZT (geprägt), 39 V (geritzt). Flache Bereibungen im Schlicker. € 1.000 - 1.200

553

200

DEUTSCHLAND

552 MAX LAEUGER, Kandern Vase 'Bäumchen', um 1897 H. 40,8 cm. Majolikascherben, in Blautönen glasiert, Schlickermalerei in Dunkelbraun und Rotbraun, Craquelé. Bez.: MLK GESETZ GESCH, MUSTER GESETZL. GESCHTZT (geprägt), 2, S (geritzt). Boden restauriert, Bez. daher unvollständig erhalten. € 500 - 700

553 MAX LAEUGER, Kandern 'Vase Blätter', 1906 H. 19 cm. Roter Majolikascherben, weiß engobiert, hellgrünlich verlaufend und braun glasiert, schwarze Schlickerkonturen. Bez.: 369 (geritzt), MLK GESETZL GESCHZT, MUSTER GESETZL. GESCHTZT (geprägt), 4 (geritzt). € 900 - 1.000

554

6. November 2012


555 556

554 MAX LAEUGER, Kandern 'Vase (Zitronen)', 1906/07 H. 13,7 cm. Majolikascherben, vanillegelb engobiert, hellgrün, zitronengelbe und schwarze Schlickermalerei ('Glanzglasur'). Bez.: 401 X (geritzt), MUSTER GESETZL. GESCHTZT, MLK (...) (geprägt), 4 (geritzt). Kessler-Slotta, S. 180, Nr. 64. € 900 - 1.000 555 MAX LAEUGER, Kandern Vase 'Hagebutten', 1908 H. 23,1 cm. Majolikascherben, dunkelgrün glasiert, Schlickermalerei in Dunkelbraun und Schwarz, farbloses Craquelé. Bez.: MLK GESETZL. GESCHZT, 49 X, H (geritzt). € 400 - 500 556 MAX LAEUGER, Karlsruhe 'Fliese (musizierender Engel vor Madonna mit Kind in Landschaft', 1921 In einer Landschaft sitzend, ein lautespielender Engel zu ihren Füßen. 25,2 x 29,7 cm. Steingutscherben, weiß engobiert, Glasurmalerei in Blau, Grün und Violett, graues Craquelé. Rückseite sign. u. dat.: M. Läuger, 1921, bez.: No. 616, E. 105. Gerahmt. Starkes Craquelé. € 2.800 - 3.000 557 MAX LAEUGER, Karlsruhe 'Figur, sitzend', 1927 Hockende, nur mit einem Tuch bekleidete Frauenfigur, den rechten Arm auf das rechte Knie gestützt. H. 13 cm. Heller Steingutscherben, weiß engobiert, blau und schwarz bemalt, farbloses Craquelé. Bez.: M. L. No 1984 (2x, schwarz, gemalt). € 1.800 - 2.000

557

www.quittenbaum.com

201


558

559

558 EMIL MANZ, München Dackel, 1920 H. 18 cm; 24 x 9,5 cm. Steingutscherben, weiß glasiert. Sockel bez.: E. MANZ MUENCHEN MCMXX, Herstellermarke (geprägt). € 250 - 300 559 FRANZ ANTON MEHLEM, Bonn Henkelvase, um 1900 H. 20,6 cm. Steingutscherben, grün über weiß glasiert, Henkel mit Goldstaffage. Bez.: 9640/C, Royal Bonn Germany Gre 5 53 (schwarz, gemalt), Prägungen (undeutlich). Gold berieben, Craquelé. € 220 - 240 560 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN Kleine Deckeldose 'Pfauenfedern', um 1900 Rund, gewölbter Deckel. H. 5 cm. Entwurf: wohl Rudolf Hentschel. Ausführung: vor 1924. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurdekor in Grün, Blau und Hellbraun mit Pfauenfedern. Bez.: Knopfschwerter (blau, unter Glasur), 2 (geprägt). Sammlungsnummer. Ausst.-Kat. Jugendstil in Dresden, Dresden 1999, S. 242 (dort Hentschel? bez.). € 1.200 - 1.300

560

561 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN Kuchenteller mit Flügelmuster, 1901 Dm. 20,6 cm. Entwurf: Rudolf Hentschel. Ausführung: vor 1924. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Hellgrün und Blau. Bez.: Knopfschwerter (blau, unter Glasur, zweifach gestrichen), t 22, 3 (geprägt), 52 (blau, unter Glasur). Bröhan-Museum Berlin, Porzellan, Bd. 2, S. 46. € 300 - 400

561

202

DEUTSCHLAND

6. November 2012


562 HENRY VAN DE VELDE Suppenteller, 1903 Rund, gemuldet. Dm. 26,7 cm. Ausführung: Königl. Porzellanmanufaktur Meißen, vor 1924. Porzellan, weiß, glasiert, Fahne mit Peitschenhiebmotiv in kobaltblauer Unterglasur. Bez.: Künstlersignet, 55 (geprägt), Knopfschwerter, 12 (blau, unter Glasur). Bröhan-Museum Berlin, Porzellan, Bd. 2, S. 62. € 800 - 1.000 563 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN 'Reisvögel', 1905-10 Auf Natursockel mit reliefiertem Blatt sitzend. H. 11,2 cm. Entwurf: Ivar Tillberg. Ausführung: vor 1924. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Schwarz, Grau, Rosa und Grün. Bez.: Knopfschwerter (blau, unter Glasur), Y-103, 21 (geritzt bzw. geprägt). Restauriert. € 150 - 200

564 STAATL. PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN 'Tänzerin Loie Fuller', 1911 In Pose, nur halb bekleidet, ihren Rock schwingend. Ovaler Sockel. H. 26 cm. Entwurf: Theodor Eichler. Ausführung: 1934-45. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Dunkelbraun und Dunkelrot. Sockel mit Goldstaffage. Bez.: Schwertermarke (blau, unter Glasur), B 255 (geritzt), 12 (schwarz, gemalt). Teil des Rockes fachgerecht restauriert. Meissener Porzellan von 1910 bis zur Gegenwart, Kunstgewerbemuseum Köln, 1983, Nr. 94. € 2.800 - 3.200

562

565 STAATL. PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN 'Schlaumatz mit Brille', 1955 Rabe auf Natursockel sitzend, Brille auf dem Schnabel. H. 8,3 cm. Entwurf: Alexander Struck. Ausführung: 1959. Porzellan, weiß, glasiert, sparsame Aufglasur in Braun, Gelb und Grün, Gold. Bez.: Schwertermarke (blau, unter Glasur), S 232 x, 29, Jahreszeichen für 1959 (geprägt). € 350 - 450

563

565

564

www.quittenbaum.com

203


566

566 RICHARD RIEMERSCHMID Seidel mit Zinndeckel, 1902 H. 16 cm. Ausführung: Reinhold Merkelbach, Grenzhausen. Grauer Steinzeugscherben, salzglasiert. Red- (Ritz) Dekor auf blauem Grund. Bez.: No. 1714, geschützt. Zinndeckel mit geprägtem Firmenzeichen FKN G.m.b.H. 1908. Deckel mit Firmenzeichen des Münchener Handelshauses Franz Kathreiner Nachfolger, bekannt durch die Herstellung des Malzkaffees. Am Deckelrand entfernte Besitzernamen. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, Nr. 409a/1, Farbtaf. 47. € 250 - 300

567

567 RICHARD RIEMERSCHMID Bierkanne, 1902 Kugelform über rundem Stand, gerader Hals, aus der Form gezogener Gießer. Scharnierter Zinndeckel mit Daumenrast. H. 25,5 cm. Ausführung: Reinhold Merkelbach, Grenzhausen. Kölnisch grau glasiertes Steinzeug, Tropfenrelief kobaltblau. Bez.: 1734 (geprägt). Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 285 (Abb.), S. 330. € 900 - 1.000 568 RICHARD RIEMERSCHMID Bierkanne, 1902 Bauchige Form auf Rundstand mit geradem Hals, ausgezogenem Gießer und eckigem Henkel. Scharnierter, gewölbter Zinndeckel mit Daumenrast. H. 24 cm. Ausführung: Reinhold Merkelbach, Grenzhausen. Steinzeug, kölnischbraun salzglasiert. Bez.: R. MERKELBACH GRENZHAUSEN, RIEMERSCHMID, 1729 (geprägt). Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 326, Nr. 399. € 1.200 - 1.400

204

DEUTSCHLAND

568

6. November 2012


569 RICHARD RIEMERSCHMID Bierseidel mit Zinndeckel, 1903 H. 14,9 cm. Ausführung: Reinhold Merkelbach, Grenzhausen. Steinzeug, kölnischbraun salzglasiert. Bez.: Modellnr. 1770. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, Nr. 414. € 200 - 240 570 RICHARD RIEMERSCHMID Nachttopf, 1903 H. 12,8 cm. Ausführung: Reinhold Merkelbach, Grenzhausen. Feinsteinzeug, dunkelblauer Blumendekor. Bez.: Modellnr. 1777. Standkante minimal restauriert. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, Nr. 417 e. € 220 - 260

569

570

571 REINHOLD MERKELBACH, Grenzhausen Vase, vor 1905 H. 24 cm. Entwurf: Leonhard Hellmuth. Steinzeug, kölnischgrau glasiert, stilisierter Dekor kobaltblau und dunkelbraun glasiert. Bez.: R. MERKELBACH GRENZHAUSEN, LH, 31, M (geprägt). Merkelbach Spezialpreisliste 1905, S. 109, Nr. H. 31. € 500 - 600 572 RICHARD RIEMERSCHMID Seidel mit Zinndeckel 'Gaudeamus Igitur', 1908 H. 14,6 cm. Ausführung: Reinhold Merkelbach, Grenzhausen. Steinzeug, braune Salzglasur, umlaufender Spruch: GAUDEAMUS IGITUR auf blauem Grund. Am Boden bez.: R.MERKELBACH GRENZHAUSEN, ligiertes Künstlermonogramm RR Modellnr. 2026 M (geprägt). Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, Nr. 433, Farbtaf. 57; Jugendstil in Dresden, Dresden 1999, Nr. 327. € 300 - 350 573 REINHOLD MERKELBACH, Grenzhausen Großer Deckelkrug, 1910 Mit Zinndeckel. H. 27,7 cm. Entwurf: Adelbert Niemeyer. Grauer Steinzeugscherben, braun engobiert, salzglasiert. Bez.: RMERKELBACH GRENZHAUSEN NIEMEYER, Modellnr. 2205. Kat. Die Neue Ära, Düsseldorf 1987, Nr. 192. € 350 - 400

571

572

573

www.quittenbaum.com

205


574

575

576

577

574 REINHOLD MERKELBACH, Grenzhausen Krug, um 1910 Zinndeckel mit Daumenrast. H. 25,9 cm. Steinzeugscherben, braun engobiert, kölnischbraun salzglasiert. Reliefierter Pfauendekor. Bez.: 1625, 2 L (geprägt). € 280 - 320 575 REINHOLD MERKELBACH, Grenzhausen Deckelkrug, 1912 Zinndeckel mit Daumenrast. H. 26,5 cm. Entwurf: Charlotte Krause, Dresden. Grauer Steinzeugscherben, braun engobiert, kölnischbraun salzglasiert. Bez.: RMERKELBACH GRENZHAUSEN KrAUSE Modellnr. 2315. Jugendstil in Dresden, Dresden 1999, Nr. 328. € 220 - 280

206

DEUTSCHLAND

576 REINHOLD MERKELBACH, Grenzhausen Krug, um 1912 Zinndeckel mit Daumenrast. H. 26,5 cm. Entwurf: Charlotte Krause, Dresden. Grauer Steinzeugscherben, braun engobiert, kölnischbraun salzglasiert. Bez.: RMERKELBACH GRENZHAUSEN, MADE IN GERMANY, W, 2181, (geprägt). € 280 - 320 577 REINHOLD MERKELBACH, Grenzhausen Krug, um 1913 Zinndeckel mit Daumenrast. H. 22 cm. Entwurf: Charlotte Krause, Dresden. Grauer Steinzeugscherben, braun engobiert, kölnischbraun salzglasiert. Bez.: REINHOLD MERKELBACH GRENZHAUSEN, 3001, B (geprägt). Jugendstil in Dresden, Dresden 1999, Nr. 329. € 300 - 400

6. November 2012


578

579

580

581

578 REINHOLD MERKELBACH, Grenzhausen Krug, um 1913 H. 18,3 cm. Entwurf: Charlotte Krause, Dresden. Steinzeugscherben, grau engobiert, kölnischgrau salzglasiert. Blumenund Rankendekor in Kobaltblau und Gelb. Bez.: R.MERKELBACH GRENZHAUSEN, 3102, 00, x (geprägt). € 150 - 180 579 REINHOLD MERKELBACH, Grenzhausen Krug, um 1913 Zinndeckel mit Daumenrast. H. 30 cm. Entwurf: Charlotte Krause, Dresden. Grauer Steinzeugscherben, braun engobiert, kölnischbraun salzglasiert. Bez.: R.MERKELBACH GRENZHAUSEN, 3053, 2 L, G (geprägt). € 200 - 240

580 MERKELBACH & WICK, Grenzhausen Bierseidel mit Zinndeckel, um 1910 H. 13,5 cm. Entwurf: Albin Müller (zugeschrieben). Steinzeug, salzglasiert, Dekor kobaltblau. Bez.: Manufakturmarke M&WGr GG. Westerwälder Steinzeug, Sammlung und Schenkung Schimpf, Höhr-Grenzhausen 2010, S. 103. € 100 - 120 581 PETER BEHRENS Henkelvase, um 1905 H. 22 cm; Dm. 21,7 cm. Ausführung: Merkelbach & Wick, Westerwälder Neukeramik. Grauer Steinzeugscherben, senfgelbe Glasur. Am Boden bez.: Dreieck, 314 (geritzt). Ausst.-Kat. Meister der Deutschen Keramik, Kunstgewerbemuseum Köln, 1978, S. 312, Nr. 647; Peter Behrens und Nürnberg, Nürnberg 1980, S. 273, Nr. 453. € 600 - 800

www.quittenbaum.com

207


582

584

582 HERMANN MUTZ, Altona Vase, 1902-13 H. 29 cm. Steinzeug, in Grüntönen glasiert. Bez.: MUTZ ALTONA, 71 A (geprägt). Bach/Joppien, Mutz Modellverzeichnis der Keramiken, Hamburg 2004, S. 33. € 380 - 420 583 HERMANN MUTZ, Altona Vase, 1902-13 H, 9,8 cm. Steinzeug, himbeerrote Scharffeuerglasur mit alkalischweißer Fliessglasur. Bez.: MUTZ ALTONA, 480 (geprägt). Glasurbereibung an einer Seite. Bach/Joppien, Mutz Modellverzeichnis der Keramiken, Hamburg 2004, S. 36. € 240 - 280

583

584 RICHARD MUTZ, Berlin Vase, 1904-08 H. 17,5 cm. Steinzeug, Scharffeuerglasur in Grün und Braun. Bez.: RICHARD MUTZ BERLIN W 15, 1109 (geprägt). € 220 - 240 585 RICHARD MUTZ, Liegnitz Eisbär, um 1913/14 H. 27 cm; 39 x 10,7 cm. Steingutscherben, graue Glasur auf weißer Engobe. Bez.: MUTZ-KERAMIK (geprägt). Sockel bestoßen; ehemals montiert. € 400 - 450

585

208

DEUTSCHLAND

6. November 2012


586

587

586 RICHARD MUTZ, Wilmersdorf Vase, 1904 H. 29,9 cm. Steinzeug, dunkelblaue Scharffeuerglasur mit grüner Fliessglasur. Bez.: RICHARD MUTZ WILMERSDORF (geprägt), 1039 (geritzt). € 280 - 320 587 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Vase, 1899 H. 22,7 cm. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasurdekor mit Orchidee in Violett, Hellblau und Grün auf Rostrot. Goldkonturierung. Bez.: Rautenmarke mit Krone (blau, unter Glasur), 467 A (L 2), II (rostrot). € 300 - 400 588 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Terrine, um 1900/02 H. 14 cm; 30 x 16,7 cm. Entwurf der Form: Max Rossbach. Porzellan, weiß, glasiert, polychromer Aufglasurdekor mit Blumen. Bez.: Rautenmarke Nymphenburg (blau, unter Glasur), Gesetzlich geschützt (rot, auf Glasur), 1302, 01015, XXVI (violett, gemalt). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1997, S. 90. € 320 - 380 589 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Restservice 'Modern', um 1900 Sieben Teile. Milchkanne, H. 14,7 cm; Zuckerdose, H. 12,5 cm; 2 Teetassen mit Untertellern, H. 4,8 cm; 2 Kuchenteller, Dm. 19,2 cm; Vorlegeplatte, Dm. 28,5 cm. Entwurf der Form: Max Rossbach. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasurdekor in Violett- und Grüntönen. Bez.: Rautenmarke Nymphenburg (blau, unter Glasur), Rautenmarke Königlich Nymphenburg (rot, auf Glasur), Gesetzlich geschützt (rot, auf Glasur), 646 DD, H. 28, III (grün, gemalt), Teller zus. 78,2 (geprägt). Ein Unterteller und ein Teller retuschiert. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1997, S. 94. € 380 - 420

590

590 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Sitzendes junges Äffchen, 1907 H. 13 cm. Entwurf: Theodor Kärner. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Brauntönen. Bez.: Rautenschild, 191, 4 (geprägt). Woeckel, Die Tierplastik der Nymphenburger Porzellan-Manufaktur, München 1978, S. 159, Abb. 81 (datiert auf 1913); Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1997, S. 172. € 300 - 350

588

589

www.quittenbaum.com

209


591 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Henkelvase '874', 1907 H. 18 cm. Entwurf: Adelbert Niemeyer. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Violett mit Goldstaffage. Bez.: Rautenmarke Nymphenburg (grün, unter Glasur), 743, 831, 42 (violett, gemalt). Winzige flache Bestoßung über dem Stand. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1997, S. 129. € 600 - 700 592 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG 'Spanische Tänzer', 1910 Flamenco tanzendes Paar in spanischer Tracht. H. 33,5 cm. Entwurf: Josef Wackerle. Malerei von Ludwig Carl Frenzel, vor 1922. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Sockel bez.: Rautenmarke (geprägt und blau), JWackerle, L. C. F (ausgespart auf Braun). Auf der Unterseite: Rautenmarke (geprägt), 281 (geritzt). Wade des Mannes retuschiert. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1997, S. 219; BröhanMuseum Berlin, Porzellan, Berlin, 1993, Bd. 2, S. 169. € 2.000 - 2.200

591

593 KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Junger Bergmann, 1940 Stehend auf rundem Sockel mit Hacke und Grubenlampe. H. 25,7 cm. Entwurf: Resl Lechner. Porzellan, weiß, glasiert. Bez.: Herstellermarke (grün, unter Glasur), Rautenschild, 889, 4 (geprägt); Rautenschild (am Sockelrand geprägt). An den Knöcheln fachgerecht restauriert. € 150 - 200

592

210

593

DEUTSCHLAND

6. November 2012


595

594

596

594 WORPSWEDER TÖPFEREI WILLI OHLER Vase, um 1928 Über abgesetztem Stand kugelförmig mit kurzer, leicht ausschwingender Mündung. H. 22,5 cm. Fayencescherben, grüne, geometrische Laufglasur über gelblichem Grund. Am Boden bez.: Werkstattmarke, Worpswede (Blindstempel). € 380 - 420 595 ROSENTHAL, Selb Tintenfass, um 1900 H. 9,4 cm; 16 x 12 cm. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Graugrün und Dunkelgrün. Bez.: Manufakturmarke Rosenthal GES. GESCHÜTZT, Marke des Zweigwerks Kronach. € 300 - 400

597

596 ROSENTHAL, Selb Weihnachtsteller, 1911 Dm. 20,2 cm. Entwurf: Heinrich Vogeler. Porzellan, weiß, glasiert, unterglasurblaue Malerei, Motiv mit zwei der Heiligen drei Könige in einer verschneiten Landschaft. Monogr.: HVW, am Rand bez.: Weihnachten 1911. Herstellermarke, Entwurf Heinrich Vogeler Worpswede, Maler Ment. Kat. Heinrich Vogeler, Kunstwerke, Gebrauchsgegenstände, Dokumente, Berlin 1983, S. 93. € 350 - 400 597 ROSENTHAL, Selb 'Faunflucht', 1913 H. 13,3 cm. Entwurf: Albert Caasmann. Ausführung: 1928. Porzellan, weiß, glasiert, mit Unterglasurmalerei in Grün und Brauntönen. Sockel bez.: A. Caasmann (geprägt). Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 11 (geprägt). Struss, Rosenthal, Augsburg 1995, S. 48. € 250 - 300

www.quittenbaum.com

211


598 ROSENTHAL, Selb 'Ariadne', 1914 H. 14,8 cm. Entwurf: Albert Caasmann. Ausführung: um 1920. Porzellan, weiß, glasiert mit polychromer Unterglasur. Sockel bez.: CASSMANN (!, braun, gemalt). Unterseite bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), K-346, 17 (geprägt), Malerinitialen R.B. (braun, gemalt). € 200 - 250 599 ROSENTHAL, Selb 'Schildkrötenpost', 1918 H. 10,8 cm. Entwurf: Ferdinand Liebermann. Ausführung: 1924. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in verschiedenen Grün- und Grautönen, Beige und Rosé, Goldstaffage. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), K-320, 18, FERDINAND LIEBERMANN (geprägt). € 300 - 400

598

599

600 ROSENTHAL, Selb Groteske Figur 'Cerberus', 1925 H. 4,2 cm; L. 11,6 cm. Entwurf: Hans Küster. Porzellan, weiß, glasiert, farbige Aufglasur in kontrastierenden Farben, goldgehöht. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur). € 300 - 350 601 ROSENTHAL, Selb Groteske Figur 'Bucephalus', 1925 H. 7,4 cm. Entwurf: Hans Küster. Ausführung: um 1925. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), KÜSTER (Blindstempel). Struss, Rosenthal, Augsburg 1995, S. 84. € 500 - 600 602 ROSENTHAL, Selb Groteske Figur 'Heidigeigi', 1925 H. 7 cm. Entwurf: Hans Küster. Ausführung: 1927. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), KÜSTER (Blindstempel). € 400 - 500

600

212

601

602

DEUTSCHLAND

6. November 2012


603 ROSENTHAL, Selb Groteske Figur 'Tarzan', 1925 H. 9,5 cm. Entwurf: Hans Küster. Ausführung: 1928. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), KÜSTER (Blindstempel). € 500 - 600 604 ROSENTHAL, Selb 'Mann und Frau', 1927 H. 19,9 cm. Entwurf: Tono Zoelch. Ausführung: 1928. Porzellan, weiß, glasiert. Rückseite bez.: TZOELCH (geprägt). Unterseite bez.: Manufakturmarke Zweigwerk Bahnhof Selb (grün, unter Glasur). € 400 - 500

604

605 ROSENTHAL, Selb Schale mit Affe, um 1927 H. 11,2 cm; 19,5 x 13,5 cm. Ausführung: 1927. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Brauntönen. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 11, 8 (geprägt). € 500 - 600 606 ROSENTHAL, Selb Tischleuchte, 1929 Pilzförmiger Schirm auf weitem Balusterschaft. H. 35 cm; Dm. 21,5 cm. Entwurf: Hans Schiffner. Ausführung: 1930. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Dunkelgrün. Reliefierter Dekor mit stilisierten Blüten. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 1071 (Blindprägung). € 800 - 900 605

603

606

www.quittenbaum.com

213


607

608

607 ROSENTHAL, Selb Deckeldose, 1930 H. 4,3 cm; Dm. 10,2 cm. Ausführung: 1929. Dekor 1930. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit stilisiertem Dekor. Bez.: Manufakturmarke Bahnhof Selb (grün, unter Glasur), rote Dekormarke R (auf Glasur). € 180 - 200 608 ROSENTHAL, Selb Sechs Dessertschalen mit Tablett, um 1930 H. 3,4 cm; Tablett, Dm. 28 cm. Porzellan, weiß, glasiert, polychromer stilisierter Aufglasurdekor. Bez.: Manufakturmarken Kronach, R. 1 (grüne Glasurstempel). € 300 - 400

609

609 ROSENTHAL, Selb Panther mit Kugel, 1933 H. 10 cm; 22 x 6,5 cm. Entwurf: Gerhard Schliepstein. Ausführung: 1946. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Hellbraun und Anthrazit. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), Schriftzug Schliepstein, 1260/(...) (geprägt). € 450 - 550 610 JAKOB JULIUS SCHARVOGEL, München Kanne, 1899 H. 35 cm. Entwurf: Walter Magnussen. Sandfarbener Steinzeugscherben, reliefiert ausgeformte Pflanzenornamentik in vertikaler Anordnung, braune Mattglasur. Am Boden bez.: Werkstattmarke SKM, Künstlermonogramm MW (Prägestempel). Zinndeckel. € 1.100 - 1.200

610

214

DEUTSCHLAND

6. November 2012


611 THEODOR SCHMUZ-BAUDISS Vase, um 1898 Bauchige Form über rundem Stand, ausschwingender Hals, dreieckig ausgezogener Mündungsbereich. H. 10 cm; Dm. 17,5 cm. Steingutscherben, dunkelrot und grün glasiert, reliefplastischer Dekor mit Blättern. Undeutl. bez.: 12. 31 TSB, 9713 (...). € 1.000 - 1.200 612 JOHANN VON SCHWARZ, Nürnberg Fliesenbild 'Tag', um 1900 Rechteckig. Darstellung eines dunkelhaarigen Frauenprofils nach rechts vor weiter, hügeliger Landschaft mit Tempelruine. 12 x 36 cm. Entwurf: Carl Sigmund Luber. Steingutscherben, Fadenrelief, polychrome Glasur. Bez.: 663 (geritzt). König/Weichselbaum, Carl Sigmund Luber, Eimbeck 2006, S. 78, WVZ 110; vgl. Ausst.-Kat. Kunsthandwerk um 1900, Schenkung Brühl 1966 und 1986, Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum, Berlin 1986, S. 172. € 600 - 700

611

612

613 JOHANN VON SCHWARZ, Nürnberg (zugeschrieben) Zwei Fliesen, um 1900 15,4 x 15,4 cm. Steingut. Fadenrelief, polychrome Glasur. Holländische Motive. Bez.: MUSTER No. 2656 B (geprägt). € 200 - 300 614 JOHANN VON SCHWARZ, Nürnberg Jardiniere, 1905 H. 10,5 cm; 36 x 16 cm. Entwurf: Johann Vinzenz Cissarz. Steingutscherben, stilisierter Dekor in Braunrot und Schwarz über beigem, kristallinem Grund. Bez.: 2077 R (geprägt), 6, III 4 (schwarz, gemalt). Jugendstil in Nürnberg, S. 257 (historisches Foto, Dok. 155). € 600 - 800

613

614

www.quittenbaum.com

215


616 SCHWARZBURGER WERKSTÄTTEN FÜR PORZELLANKUNST, Unterweißbach 'Nußhäher', 1913/14 Eine Nuß pickend, auf Natursockel. H. 20 cm. Entwurf: Wilhelm Neuhäuser. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur. Sockel bez.: NEUHÄUSER (geprägt). Unterseite bez.: schnürender Fuchs, Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, U-1061 (geprägt). Schwanzspitze restauriert. Ausst.-Kat. Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, Hohenberg/Eger 1993, S. 365, Nr. 1061. € 300 - 350 617 SCHWARZBURGER WERKSTÄTTEN FÜR PORZELLANKUNST, Unterweißbach 'Stehendes unbekleidetes Mädchen mit Frosch', um 1919 H. 20,8 cm. Entwurf: Eugen Wagner. Ausführung: wohl bis 1925. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Braun und Grün. Sockel bez.: Eug. Wagner (geritzt), Unterseite bez.: schnürender Fuchs, Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, U 230 (geprägt). Haar hinten restauriert. Ausst.-Kat. Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, Hohenberg/Eger 1993, S. 325, Nr. 349. € 500 - 600

615

615 ERNST BARLACH Blinder Bettler, 1906 H. 25,4 cm. Ausführung: Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, Unterweißbach, um 1913. Porzellan, weiß, glasiert. Am Boden bez.: Schwarzburger Werk-stätten für Porzellankunst, schnürender Fuchs, U 61 (geprägt). Ausst.-Kat. Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, Hohenberg/Eger 1993, S. 53, Abb. 28. € 2.200 - 2.800

616

216

617

DEUTSCHLAND

6. November 2012


619 SCHWARZBURGER WERKSTÄTTEN FÜR PORZELLANKUNST, Unterweißbach 'Tänzerin, groß', 1927 H. 54 cm. Entwurf: Otto Kramer. Ausführung: nach 1937. Porzellan, weiß, glasiert. Sockel bez.: O. Kramer (Blindprägung), Unterseite bez.: schnürender Fuchs, Hollosi (geprägt), Volkstedt-Marke (blau, unter Glasur). Brandrisse. € 750 - 850

618

618 SCHWARZBURGER WERKSTÄTTEN FÜR PORZELLANKUNST, Unterweißbach 'Lauernde Panthergruppe', um 1925 Zwei Panther, einer liegend, einer stehend, den Blick auf eine in der Ferne liegende Beute gerichtet, ovaler Sockel. H. 22 cm; 49 x 23,5 cm. Entwurf: Otto Pilz. Ausführung: wohl um 1925. Porzellan, weiß, glasiert, vorwiegend gelb und braun glasiert (Auf- und Unterglasur). Bez.: Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, schnürender Fuchs, einfach gestrichen, U 1348 (geprägt). Ausst.-Kat. Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, Hohenberg/Eger 1993, S. 198, Nr. 196. € 1.100 - 1.200

619

620 SÄCHSISCHE OFENUND WANDPLATTENWERKE AG, Meissen Tanzendes Bauernpaar, 1930er Jahre H. 30,5 cm. Entwurf: Thein. Majolikascherben, alkalischweiß glasiert. Graues Craquelé. Sockel bez.: Thein. Bez.: Somag Meissen (geprägt). € 350 - 400

620

www.quittenbaum.com

217


621

623

623 THEODOR SCHMUZ-BAUDISS Kuchenteller, um 1900 Rund. Dm. 18 cm. Ausführung: Swaine & Co., Hüttensteinach, für Vereinigte Werkstätten, München. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Hellviolett und Dunkelgrün. Bez.: TSB VW (grün, unter Glasur). Vgl. Ausst.-Kat. Theodor Hermann Schmuz-Baudiss, Museum der dt. Porzellanindustrie, Hohenberg/Eger 1990, S. 63. € 400 - 500 622

621 THEODOR SCHMUZ-BAUDISS Wandteller mit Hanfblatt, um 1900 Rund, gemuldet. Dm. 15,7 cm. Ausführung: Swaine & Co., Hüttensteinach, für Vereinigte Werkstätten, München. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Grün. Vgl. Ausst.-Kat. Theodor Hermann Schmuz-Baudiss, Museum der dt. Porzellanindustrie, Hohenberg/Eger 1990, S. 25. € 400 - 500

622 HANS EDUARD BERLEPSCH-VALENDÀS Teeservice, um 1898 Teekanne, H. 12,5 cm; Sahnekanne, H. 9,9 cm; Zuckerdose, H. 8,4 cm. Form: Max Rossbach. Ausführung: Swaine & Co., Hüttensteinach für Vereinigte Werkstätten, München. Porzellan, weiß, glasiert, mit Aufglasur in Rot, Grün und Schwarz, Klatschmohndekor. Bez.: GESETZLICH GESCHÜTZT (roter Glasurstempel), Sahnekanne zus. runder Glasurstempel LOS(...)MAYR NÜRNBERG. Gießer der Kanne restauriert. Ausst.-Kat. Die Jugend der Moderne, Museum Villa Stuck, München 2010, S. 300; Zum Entwurf von H. E. Berlepsch-Valendàs s. Gerhard P. Woeckel, Zu einigen (...) deutschen Porzellanen um die Jahrhundertwende, in: Kunst in Hessen und am Mittelrhein, Bd. 22, Darmstadt u. Kassel 1982, S. 121, Abb. 6 u. 7. € 340 - 400 624

218

DEUTSCHLAND

6. November 2012


624 VILLEROY & BOCH, Dresden (zugeschrieben) Große Henkelvase, um 1905 H. 44,3 cm. Steingutscherben, Glasur in Grün, Gelb, Orange und Schwarz über weißem Grund. Ausgesparter Blattdekor. Bez.: 1468, CDH (geprägt). € 600 - 700 625 JOSEPH MARIA OLBRICH, Darmstadt Kanne aus einer Waschgarnitur, um 1912 Wasserkanne mit zylindrischer Wandung über eingezogenem Stand, kegelartig eingezogene Schulter, zylindrischer Hals mit geschrägtem Ausguß, winkelig umbrochener Henkel. H. 28,2 cm. Ausführung: Villeroy & Boch, Mettlach, 1912. Heller Steingutscherben, glasiert, mit in drei Reihen horizontal umlaufend versetztem stilisierten Blattdekor in Grün unter Glasur. Am Boden bez.: Fabrikmarke, GESETZLICH GESCHÜTZT OLBRICH II (grüner Unterglasurstempel), D 57 (geprägt). Reste von Vergoldung. Kat. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, Darmstadt 1990, S. 196, Nr. 299; Ausst.Kat. Decorative Arts 1850-1950, British Museum, London 1991, S. 235 (Entwurfszeichnung). € 250 - 300 626 ERNST RIEGEL Putto mit Blumengirlande, um 1910 H. 10,2 cm. Ausführung: Wächtersbacher Steingutfabrik, Schlierbach, 1912-13. Steingutscherben, glasiert in Grau, Weiß, Hellbraun und Blau. Bez.: Großherzoginnenmarke (schwarzer Glasurstempel). Kat. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, 1990, S. 224. € 180 - 200

625

626

627

627 WÄCHTERSBACHER STEINGUTFABRIK, Schlierbach Jardiniere, 1906 H. 6,3 cm; 33 x 16,2 cm. Steingut, hellgrau-blau, weiß und braungelb glasiert. Bez.: Bindenschild, 4066, IPK(...), Schutzmarke, Dec. 1662/1 (grüner Glasurstempel). Haarriss an der Mündung. € 400 - 500 628 WMF, Geislingen Große Vase, um 1940 H. 39,3 cm. Entwurf: Gerda Conitz (zugeschrieben). Steinzeug, ochsenblutrote Scharffeuerglasur über grün-beige, farbloses Craquelé. € 500 - 600 628

www.quittenbaum.com

219


629

630

629 AMPHORA-WERKE RIESSNER, STELLMACHER & KESSEL, Turn-Teplitz Vase mit Drachen, 1900/01 Blütenknospe, darauf halbplastisch sich schlängelnder geflügelter Drache. H. 34,6 cm. Entwurf: Eduard Stellmacher. Steingutscherben, leicht metallisch-braun über hellbraun glasiert, Schuppenzeichnung in Grün. Bez.: undeutliche Manufakturmarke, 871 (geprägt). Obere Fangzähne bestoßen, Schwanz am unteren Ende leicht retuschiert. Scott, The house of Amphora, Sidney 2004, Nr. 140. € 1.000 - 1.200 630 AMPHORA-WERKE RIESSNER, STELLMACHER & KESSEL, Turn-Teplitz Vase, um 1900 H. 44 cm. Entwurf: Eduard Stellmacher (zugeschrieben). Steingutscherben, matt glasiert, hellgrün, gelbbraun und rosé. Plastische Halbfigur eines Mädchens aus einer Blüte schlüpfend. Bez.: RStK (roter Glasurstempel), 736 (geprägt). Mehrere Stengel restauriert. € 350 - 400 631 AMPHORA-WERKE RIESSNER, STELLMACHER & KESSEL, Turn-Teplitz Badende, um 1900 H. 41,5 cm. Entwurf: Eduard Stellmacher (zugeschrieben). Steingutscherben, polychrom glasiert. Bez.: Manufakturmarke RStK (roter Glasurstempel), 1024, D (geprägt). Mehrere Blätter bestoßen. € 300 - 400

220

ÖSTERREICH

631

6. November 2012


632

635

633

634

632 AMPHORA-WERKE RIESSNER, Turn-Teplitz Deckeldose, um 1930 Rund. H. 15 cm; Dm. 11,5 cm. Steingutscherben, blau, gelb, rot und weiß emailliert, Motiv mit geometrischem Muster. Bez.: IMPERIAL AMPHORA DECORE A LA MAIN MODELE DEPOSE CZECHOSLOVAKIA (Glasurstempel, blau) III (gemalt, blau). € 200 - 250 633 WIENER PORZELLANMANUFAKTUR AUGARTEN Vase mit schwarzem Streifendekor, um 1910 H. 28,2 cm. Entwurf im Stile von Michael Powolny. Steingutscherben, weiß und schwarz glasiert. Bez.: Bindenschild, Modellnummer 221/5 (schwer leserlich). Vertikaler, ca. 2 cm langer Haarriss an der Mündung. € 400 - 450

634 BÖHMEN Vase mit Ringelblumen, um 1910 H. 24,6 cm. Steingut, reliefierter Ringelblumendekor, grün und braun glasiert, Goldhöhung, umlaufend runde und dreieckige Emailcabochons. Undeutlich bez.: (...) Marigold (geprägt). € 500 - 600 635 BÖHMEN Zierteller mit Mädchenprofil, um 1900 Dm. 36 cm. Steingutscherben, reliefiert, matt glasiert. Bez.: 1154, JM (geprägt), Signatur (Silberstift, undeutlich). € 400 - 450

www.quittenbaum.com

221


636

637

636 WALTER BOSSE, Kufstein Maske, um 1928 11 x 8,2 cm. Ausführung: bis 1936. Majolika, polychrom glasiert. Bez.: BOSSE AUSTRIA, MADE IN AUSTRIA, 1322 (geprägt). Oberflächliche Bereibungen, Bestoßung am Hals. Vgl. Schreyer-Hartmann, S. 29. € 400 - 450

638 PAUL DACHSEL, Turn-Teplitz Paar Vasen, 1904-10 H. 45,5 cm. Porzellanfayence, weiß engobiert. Polychrome Malerei mit Bäumen, farbloses Craquelé. Goldhöhung. Bez.: Manufakturmarke, 1033, 11 (geprägt), 039 (blau, gemalt). Eine Vase mit Haarrissen. € 600 - 700

637 WIENER KUNSTKERAMISCHE WERKSTÄTTEN BUSCH & LUDESCHER Rokokodame mit Hund, 1920er Jahre H. 20 cm. Steingutscherben, polychrom glasiert. Bez.: Manufakturmarke AUSTRIA, 664, 79, 8 (geprägt), L (schwarz, gemalt). Retuschiert. € 330 - 380

639 FRIEDRICH GOLDSCHEIDER, Wien 'Coquette', 1899/1900 Büste einer lachenden jungen Frau, unter ihr eine Maske. H. 54 cm. Entwurf: Ezio Ceccarelli. Steingutscherben, schlammbraun glasiert. Bez.: Ceccarelli, Skulpturenmarke, 1781(!), 210, 25 REPRODUCTION RESERVEE (geprägt), II (gemalt). Dechant/Goldscheider, S. 331 ('Au Bal', Modellnummer) bzw. 332 ('Coquette'). € 600 - 700

638

222

639

ÖSTERREICH

6. November 2012


640

642

640 FRIEDRICH GOLDSCHEIDER, Wien Gitarrenspielerin, um 1911 H. 29 cm. Entwurf: Emil Meier (zugeschrieben). Steingutscherben, polychrom glasiert. Bez.: Goldscheider (schwarzer Glasurstempel), 3889, 141, 8 (geprägt). Finger der linken Hand und Gitarrenhals restauriert. € 500 - 600 641 FRIEDRICH GOLDSCHEIDER, Wien 'Revue', um 1927 Einzelne 'Dolly'-Schwester. H. 39,8 cm. Entwurf: Stefan Dakon. Steingutscherben, polychrom glasiert. Sockel bez.: Dakon. Unterseite bez.: Goldscheider Wien, MADE IN AUSTRIA HAND-DECORATED (schwarzer Glasurstempel), 5649, 194, 11, 1 K (geprägt). Dechant/Goldscheider, S. 412, Nr. 5649. € 1.200 - 1.400 642 FRIEDRICH GOLDSCHEIDER, Wien Paar Buchstützen, um 1931 Fische. H. 13,2 cm. Majolika, polychrom glasiert. Bez.: Goldscheider Wien, MADE IN AUSTRIA (schwarzer Glasurstempel), 6332, 17, 4 (geprägt), weiteres Zeichen (schwarz, gemalt). € 400 - 500

641

www.quittenbaum.com

223


643

644

643 WIEN Vase, um 1910 H. 25,3 cm. Steingutscherben, weiß und schwarz glasiert. Bez.: 560 (geprägt), 43 (grüner Glasurstempel). Tiefe Kratzspur an der Wandung. Flache Bestoßung am Stand. Offene Luftblasen. € 500 - 600 644 MICHAEL POWOLNY Aufsatz mit zwei stehenden Putten, um 1907 H. 20,4 cm; 26,8 x 15,7 cm. Ausführung: Wiener Keramik. Steingutscherben, weiß glasiert. Bez.: Künstlersignet, Signet der Wiener Keramik (Blindprägung). Restaurierte Stellen mit Abplatzung am Schalenrand; Haarriss am Stand. Frottier, WV 62. € 400 - 500 645 MICHAEL POWOLNY Aufsatz mit zwei stehenden Putten, um 1907 H. 20,4 cm; 26,5 x 15,6 cm. Ausführung: Wiener Keramik. Steingutscherben, weiß, blau, gelb und grün glasiert. Bez.: Signet der Wiener Keramik, Künstlersignet, 113, 11 (geprägt). Ellenbogen der Putten und Rand der Schale mit Glasurabplatzungen. Steingut mit Ascheflug. Frottier, WV 62. € 800 - 900

224

ÖSTERREICH

645

6. November 2012


646

647

646 MICHAEL POWOLNY Tischaufsatz mit drei stehenden Putten, um 1907 H. 21,6 cm. Dm. 23,9 cm. Ausführung: Wiener Keramik. Steingutscherben, weiß glasiert. Bez.: Signet der Wiener Keramik, Künstlersignet, 113, weiteres Zeichen (Blindstempel). Mehrere flache Bereibungen; Haarriss am Schalenrand. Frottier, WV 61. € 700 - 800 647 MICHAEL POWOLNY Tischaufsatz mit drei stehenden Putten, um 1907 H. 21,1 cm; Dm. 24,2 cm. Ausführung: Wiener Keramik. Steingutscherben, weiß, blau, gelb und grün glasiert. Bez.: Signet der Wiener Keramik, Künstlersignet (geprägt). Schale restauriert; ein Putto restauriert. Frottier, WV 61. € 700 - 800 648 MICHAEL POWOLNY Putto mit Füllhorn, 1911/12 H. 21,6 cm. Ausführung: Vereinigte Wiener und Gmundner Keramik. Steingutscherben, weiß und schwarz glasiert. Bez.: Marke der Vereinigten Wiener und Gmundner Keramik, 297 (Blindprägung). Schale restauriert. Frottier, WV 132. € 1.000 - 1.200

648

www.quittenbaum.com

225


649

651

649 VEREINIGTE WIENER UND GMUNDNER KERAMIK Quadratische Vase mit Blumendekor, um 1913 H. 24,3 cm. Entwurf: wohl Michael Powolny. Steingutscherben, cremeweiß, grün, blau, rosa und schwarz glasiert. Reliefierter Kranzdekor. Bez.: Signet der Gmundner Keramik, Signet der Wiener Keramik, 1083 (geprägt), DI, B (schwarz, gemalt). Stand an der Unterseite an einer Ecke flach bestoßen. € 700 - 800 650 MICHAEL POWOLNY Aufsatzschale mit Weintraubenputto, um 1915 Auf gewölbtem Rundsockel ein Putto stehend, mit einer riesigen Weintraube in beiden Armen, darüber eine runde, gemuldete Schale. H. 22,3 cm; Dm. 22,4 cm. Ausführung: Vereinigte Wiener und Gmundner Keramik. Bez.: Signet der Wiener Keramik, Signet der Gmundner Keramik, 868 (geprägt). Zwei Haarrisse in der Schale. Ein Knie mit winzigem Splitter, Ferse und Sockel berieben. Frottier, WV 174. € 1.000 - 1.200 651 MICHAEL POWOLNY Leuchterputto, um 1915 H. 18 cm. Ausführung: Vereinigte Wiener und Gmundner Keramik. Steingutscherben, weiß, dunkelblau, gelb und grün glasiert. Bez.: Künstlersignet, Signet der Wiener Keramik (!), originales Papieretikett. Brandrisse in der Kniebeuge. Frottier, WV 171. € 500 - 600

650

226

ÖSTERREICH/SONSTIGE

6. November 2012


652 WIENER WERKSTÄTTE Vase, 1919-20 H. 11,5 cm. Entwurf: wohl Vally Wieselthier. Majolikascherben, grau glasiert, mit wolkiger Scharffeuerglasur in Dunkelrot und Blau. Bez.: WW, 373 (geprägt)/5 (schwarz, gemalt). Vgl. Hörmann, Vally Wieselthier, Wien 1999, S. 238, WV-K 100. € 300 - 350

652

653

653 VILMOS ZSOLNAY, Pécs Henkelvase, um 1900 Doppelkürbisform mit zwei kleinen Handhaben. H. 29 cm. Steingutscherben, Eosinglasur in Gelb-, Braun- und Grüntönen mit Blumen in verschiedenen Stadien. Bez.: Siegelmarke ZSOLNAY PECS. 8/5, 6820, 21 (geprägt), Beschriftung in Schwarz. Im oberen Bereich restauriert. € 800 - 900 654 MINTON LTD., Stoke-on-Trent Vase 'Secessionist', um 1904 Schlanke, hochovale Form mit abgeflachter Schulter, Standwulst, enge, ausgestellte Mündung. H. 31,5 cm. Steingut, Fadenrelief mit stilisierten Girlanden- und Blütenmotiven, in Rot- und Grüntönen glasiert. Bez.: Manufakturmarke No 1 (schwarz, unter Glasur), 3707 (geritzt). € 700 - 800

654

www.quittenbaum.com

227


METALL

656 LOUIS OSCAR ROTY Brieföffner mit liegendem Mädchenakt, um 1900 Schmal. Unbekleidete junge Frau an einem Flußufer liegend, im Hintergrund Stadtsilhouette. L. 21,2 cm. Ausführung: Orfèvrerie Christofle, Paris. Silber. Bez.: O. Roty, Eberkopf und Herstellermarke C &C in der Raute. Spitze leicht bestoßen. € 1.200 - 1.300 657 DÄNEMARK Brieföffner mit Eule, um 1910 L. 15,5 cm. Dünnes Elfenbein, aufgelegte Relieffigur einer Eule in Silber mit zwei grünen Schmucksteinen als Augen. Bez.: H Gr. 830 S (geprägt). € 500 - 600 658 A. DELM Brieföffner, um 1900 L. 20,2 cm. Bronze, reliefierter Dekor mit Blättern. Bez.: A. DELM. € 300 - 400

655

655 BERLIN Tischlampe mit Tintenfaß, um 1905 H. 45 cm. Bronze, dunkel patiniert, Kupfer, brüniert, eingesetzte, verschiedenfarbige Glassteine. € 200 - 300

657

228

659 DEUTSCHLAND Brieföffner, um 1900 Mädchenkopf mit Blumen und Zweigen im wallenden Haar. L. 26,7 cm. Bronze, braun patiniert. Spitze und Kanten leicht eingedellt. € 300 - 400

658

SCHREIBTISCHUTENSILIEN

656

660 DEUTSCHLAND Petschaft 'Bär', um 1900 H. 8,4 cm. Bronze, dunkel patiniert. Nicht bez. Schwer leserliche Initialen. € 250 - 300

659

6. November 2012


660 661

662

663

664

665

666

661 DEUTSCHLAND Petschaft 'Bacchantin mit Bacchusbüste', um 1900 H. 9,9 cm. Bronzeguß. Schwer leserliche Initialen. € 350 - 400 662 DEUTSCHLAND Petschaft 'Frauenbüste', um 1900 H. 8,2 cm. Messing, verkupfert. Initialen E. M. € 250 - 300 663 DEUTSCHLAND Petschaft, um 1900 Mit einem Tuch bekleidete Frau, sich vorbeugend. H. 9,9 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Bez.: WW. € 250 - 300 664 DEUTSCHLAND Petschaft, um 1900 Mit einem Tuch bekleidete Frau, stehend. H. 14,2 cm. Bronze, braun patiniert. € 250 - 300 665 DEUTSCHLAND Petschaft, um 1900 Unbekleidete Frau mit fliegendem Schleier. H. 14,3 cm. Bronze. Nicht bez. € 200 - 250 666 DEUTSCHLAND Petschaft 'Hoffnung', um 1900 Stehende Frauenfigur, die Hände über dem Herzen haltend. H. 10,8 cm. Bronze, dunkel patiniert. Plinthe bez.: HOFFNUNG. € 250 - 300

www.quittenbaum.com

229


667 DEUTSCHLAND Tischklingel, um 1900 In Form einer sich räkelnden Frau. L. 11 cm. Metall, bronziert, Haare vergoldet. Textilkabel. € 600 - 700 668 DEUTSCHLAND Petschaft 'Glaube', um 1900 Stehende Frau mit betend verschränkten Händen. H. 10,7 cm. Bronze, dunkel patiniert. Bez.: GLAUBE. € 300 - 350

668

667

669 DEUTSCHLAND Löschwiege, um 1900 Frau aus Wellen emporkommend, an den Seiten Fische. H. 6,3 cm; 10,8 x 6,3 cm. Bronze, braun patiniert, Holz. Nicht bez. € 300 - 350 670 DEUTSCHLAND Papiermesser, um 1900 L. 28 cm. Elfenbein, vorne Silberapplikation mit leicht bekleideter Mädchenfigur, an einer gleichgroßen Blume riechend. Bez.: 800 (geprägt). € 400 - 500 671 DEUTSCHLAND Petschaft, um 1900 Frauenkopf mit langem Haar. H. 8,4 cm. Silber, vergoldet, Elfenbeinkopf. Bez.: Mond Krone, 800 (punziert), zwei nicht identifizierte Punzen. € 600 - 700

669

670

672

672 DEUTSCHLAND Paar Buchstützen mit Uhus, um 1905-10 Ausziehbar. H. 11,3 cm; 26-41 x 16,5 cm. Messing und Kupfer, braun patiniert, kalt grün bemalt, zentrales Motiv mit sitzenden Käuzen. € 150 - 200

671

230

SCHREIBTISCHUTENSILIEN

6. November 2012


673 L. DUPONT Brieföffner, um 1900 L. 25,5 cm. Messing, reliefierter Dekor mit Mädchenprofil, Flügelschmuck im wallenden Haar. Bez.: L. Dupont (geprägt). € 150 - 200 673

674

674 A. FERON Buchstützen 'Flamingos', um 1930 H. 17,5 cm. Metallguß, grün patiniert, schwarz-brauner Marmorsockel. Plinthe bez.: A. Feron, MADE IN FRANCE. Eine Figur mit originalem Vertriebsetikett. € 600 - 700 675 FRANKREICH Brieföffner, um 1900 Mit aus Weinlaub herausschauendem Bacchusgesicht. L. 32,7 cm. Bronze, poliert. An der Spitze leicht eingedellt. € 400 - 500 676 FRANKREICH Petschaft Mädchen mit Ilex, um 1900 H. 8,7 cm. Bronzeguß. € 250 - 300

675

676

677 FRANKREICH Tischklingel, um 1900 In Form eines Mädchenaktes im Stile Alphonse Muchas, kauernd, die Klingel am Arm. H. 9 cm. Bronze, Elfenbein, Draht. € 1.000 - 1.200 678 FRANKREICH Brieföffner, um 1910 Griff in Form eines Adlers. L. 22,3 cm. Elfenbein, Silber. Bez.: Herstellermarke in der Raute, Silberpunze (verschlagen). € 1.000 - 1.200

677

678

www.quittenbaum.com

231


679 FRANKREICH Brieföffner, um 1900 Als Stiel plastische Distel in Feuervergoldung. L. 13,8 cm. Metall. € 100 - 150 680 MAURICE FRÉCOURT Taschenuhrenhalter, 1920er Jahre In Form eines Storches. Achteckiger Marmorsockel. H. 18,5 cm. Bronze. Bez.: FRÉCOURT. € 300 - 350 681 ALBERT MARIONNET, Paris Papiermesser, um 1900 Durchbrochen mit Zapfendekor. L. 22 cm. Bronze. Bez.: A. MARIONNET, DÉPOSÉ FRANCE. € 250 - 300 679

680

682 ALBERT MARIONNET, Paris Thermometer, um 1900 H. 26,3 cm. Messing, gravierter Dekor, Motiv mit Kiefernzweigen. Quecksilberthermometer. Geäderter Marmorsockel. Sign.: A. MARIONNET. € 300 - 350 683 ALBERT MARIONNET, Paris Schale mit Pinienzweigen, um 1900 Blattartig gebogt. H. 6,7 cm; 41 x 28 cm. Bronze, vergoldet, reliefierter Dekor mit Pinienzweigen und -zapfen. Bez.: A. MARIONNET (geprägt). € 300 - 400

681

682

683

232

684 ALBERT MARIONNET, Paris Visitenkartenschale mit Pinienzweigen, um 1900 Blattartig gebogt. H. 6,3 cm; 39,3 x 26,3 cm. Bronze, vergoldet, reliefierter Dekor mit Pinienzweigen und -zapfen. Bez.: A. MARIONNET (geprägt). € 700 - 800

684

SCHREIBTISCHUTENSILIEN

6. November 2012


685 ALBERT MARIONNET, Paris Brieföffner, um 1900 L. 22,2 cm. Messing, reliefierter Dekor mit grasenden Schafen. Bez.: A. MARIONNET. € 200 - 250 686 MARTIN MAYER, Mainz Papiermesser, um 1900 L. 32,9 cm. Elfenbein, florale Montierung aus Silber. Bez.: Mond Krone 800, Manufakturmarke, 42 (geprägt). € 600 - 700 687 H. MOREAU Paar Buchstützen 'Mäuse', 1920er Jahre H. 10 cm. Metallguß, versilbert, Bakelit. Schwarz-grüner Marmorsockel. Bez.: H. MOREAU. € 800 - 900

685

686

688 H. MOREAU Paar Buchstützen 'Bulldoggen', 1920er Jahre H. 11 cm. Messingguss, verchromt. Glasaugen. Grauer Marmorsockel. Bez.: H. Moreau (graviert). € 400 - 500 689 H. MOREAU Paar Buchstützen 'Marabus', 1920er Jahre H. 13,2 cm. Metallguß, versilbert, Glasaugen, gelbbrauner Marmorsockel. Am Fuß bez.: H. MOREAU. € 700 - 800

687

690 HANS OFNER Papiermesser mit Frauenkopf, um 1900 L. 22,4 cm. Bronze, Haar verkupfert. Bez.: OFNER. € 70 - 80

688

690

689

www.quittenbaum.com

233


691 ALBERT REIMANN, Berlin Uhrengehäuse, um 1920 H. 11,8 cm; 16,3 x 6 cm. Bronze, dunkel patiniert, stilisierter Floraldekor. Bez.: A. REIMANN. € 500 - 600 692 A. SADOUX Brieföffner, um 1910 L. 23,5 cm. Bronze. Bez.: A. Sadoux, BRONZE. € 200 - 250

691

693 F. RAMBAUD Großer Brieföffner, um 1895 L. 35,1 cm. Ausführung: Susse Frères, Paris. Bronze, neobarocker floraler Dekor mit Harfe am unteren Ende, Klinge aus Elfenbein. Bez.: Rambaud Sclp, Susse Fres Edts. € 700 - 800 694 MAURICE DELANNOY Brieföffner, um 1905 L. 29,5 cm. Ausführung: Susse Frères, Paris. Bronze, stilisierter Floraldekor, Klinge aus Elfenbein. Bez.: Delannoy Sclp, Susse Fres Edts. € 500 - 600 695 R. TAUPIN D'AUGE Petschaft und Brieföffner mit Mädchenbüste, um 1900 Petschaft, H. 10,2 cm; Brieföffner, L. 21,7 cm. Bronze, feuervergoldet. Bez.: R. Taupin d'Auge. In originalem Etui. Vergoldung berieben. € 2.000 - 2.200

692

234

694

SCHREIBTISCHUTENSILIEN

693

695

6. November 2012


696 PIERRE TURIN Brieföffner, um 1900 L. 18,1 cm. Silber, reliefierte Darstellung einer unbekleideten Frauenfigur mit Tuch vor angedeutetem Wasser. Bez.: P. TURIN, 1967, Silberpunze, ARGENT. € 700 - 800 697 P. VILLIER Brieföffner, um 1900 L. 14,3 cm. Bronze, halbplastischer Dekor mit Fuchsien. Bez.: P. Villier. € 200 - 250 698 WIEN Briefbeschwerer 'Mädchen', um 1900 Liegender Frauenakt. L. 8,7 cm. Bronze. € 500 - 600 699 WMF, Geislingen Tintenzeug, um 1905 H. 7,3 cm; 29,2 x 17,7 cm. Kupfer, reliefierter Dekor mit Schmied in antikisierendem Gewand vor einer Landschaft, auf der einen Seite eine Industrielandschaft mit rauchenden Kaminen, auf der anderen das Meer mit Segelschiff. Ein Glaseinsatz fehlt. Der andere leicht bestoßen. € 200 - 250 700 WMF, Geislingen Visitenkartenschale mit Mädchen, um 1900 H. 7,2 cm; 25 x 12,8 cm. Britanniametall, versilbert, reliefierter Dekor mit Seerosenblatt und Wasserschlange. Bez.: B, Straußenmarke, bg (geprägt). WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. 168. € 500 - 600

697

696

698

701 WMF, Geislingen Tintenzeug, um 1906 H. 9,5 cm; 32,5 x 15,2 cm. Britanniametall, versilbert, farbloser Glaseinsatz. Bez.: 120, B, Straußenmarke, ox (geprägt). Mit Widmung zum Jahrestag 1907 auf dem scharnierten Deckel. WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. 283. € 250 - 300 699

700

701

www.quittenbaum.com

235


702

703

702 LOUISE ARNAUD, Limoges Schale, 1920er Jahre Dm. 14,9 cm. Kupfer, mit Metallfolien unterlegt, reliefierte Emailmalerei, Motiv mit blühenden Kirschzweigen. Unterseite signiert: LARNAUD LIMOGES. € 350 - 400 703 LOUISE ARNAUD, Limoges Schale, 1930er Jahre Dm. 17 cm. Kupfer, mit Metallfolien unterlegt, reliefierte Emaillmalerei, Motiv mit Klematis. An der Unterseite undeutlich in Gold bez.: zwei originale Papieretiketten LOUISE ARNAUD ÉMAUX D'ART ENTIÈREMENT FAIT MAIN LIMOGES FRANCE, EMAUX SUR ARGENT ENTIÈREMENT FAIT MAIN SUIVANT LE PROCÉDÉ TRADITIONNEL DE LIMOGES. € 350 - 400

704

705

236

FRANKREICH

6. November 2012


704 CHRISTOFLE, Paris Große Aufsatzschale, 1920er Jahre Auf gewölbtem Fuß sich erweiternder Schaft mit Blütenrelief, weite, flache Schale an vier Ecken nach oben gezogen. H. 32 cm; Dm. 28 cm. Galliametall. Bez.: OGALLIA, 5899 (geprägt). € 700 - 800 705 CHRISTOFLE, Paris Zwölf Messerbänkchen in Originalschatulle, um 1925 Sechs mal zwei verschiedene Tierfiguren. L. 8,1-10,8 cm. Galliametall, versilbert. Bez.: CHRISTOFLE FRANCE, Springermarke, COLLECTION GALLIA. € 800 - 900

706

706 CHRISTOFLE, Paris Besteck, 1930 62 Teile. 12 Suppenlöffel, L. 20,4 cm; 12 Nachspeisenlöffel, L. 13,4 cm; Gemüselöffel, L. 25,9 cm; 12 Vorspeisengabeln, L. 20,3 cm; 12 Vorspeisenmesser, L. 20,2 cm; 12 Tafelmesser, L. 24,5 cm; Suppenkelle, L. 32,5 cm. Galliametall, versilbert. Bez.: Springermarke, Waage, CHRISTOFLE. € 1.200 - 1.400 707 CHRISTOFLE, Paris Zwölf Messerbänkchen, um 1930 L. 7,5 cm. Galliametall, versilbert. Bez.: Springermarke (2x), CHRISTOFLE, 1 (geprägt). € 400 - 500

707

708 CHRISTOFLE, Paris Saucenschiffchen mit Löffel, um 1932 Stiel in Form eines Schwanenhalses. H. 5,6 cm; 21,5 x 10 cm; L. 20,5 cm. Entwurf: Christian Fjerdingstad. Ausführung bis 1976. Gallia-Metall, versilbert. Bez.: CHRISTOFLE FRANCE, Springermarke (geprägt). Bröhan-Museum Berlin, Metallkunst, Bd. IV, S. 105. € 300 - 400

708

www.quittenbaum.com

237


709 CHRISTOFLE, Paris Sektkühler und Eisbehälter 'Normandie', 1933 Rund, sich unmerklich erweiternd. Zwei Handhaben bzw. scharnierter Henkel. H. 13,4 cm; H. 20,7 cm. Galliametall, versilbert, horizontaler Rippendekor. Bez.: Waage, CHRISTOFLE, Springermarke (geprägt). € 1.000 - 1.200 710 CHRISTOFLE, Paris Kaffee- und Teeservice, 1939 Vier Teile. Kaffeekanne, H. 16,5 cm; Teekanne, H. 14,5 cm; Sahnegießer, H. 8,2 cm; Zuckerdose, H. 8,5 cm. Entwurf: Luc Lanel. Galliametall, versilbert, schwarze Kunststoffgriffe und Knäufe. Bez.: Hahn, GALLIA, Springermarke (geprägt). Bröhan Museum Berlin, Metallkunst Bd. IV, S. 107. € 800 - 900

709

710

711 CHRISTOFLE, Paris (zugeschrieben) Große Henkelvase, um 1900 Leicht ovaler, langer Korpus mit vier ausgestülpten Füßen, steile Schulter, knospenartig erweiterter Mündungsbereich mit zwei rankenartigen Henkeln. H. 36,8 cm. Versilbertes Metall. € 800 - 900

711

238

FRANKREICH

6. November 2012


712 JEAN DESPRÉS, Paris Sauciere, um 1930 Über rundem Stand und zylindrischem Schaft oval geschwungene Kuppa. H. 6,3 cm; 12,7 x 7 cm. Versilbertes Metall. Bez.: Manufakturmarke JD. Am Boden sign.: J. Després (geritzt). € 1.500 - 2.000

712

713

713 CLÉMENT NAUNY, GEN. DESNY, Paris (1900 - 1969) (in der Art von) Paar Tischleuchten, um 1927 H. 12,9 cm. Zehn über Eck aufeinander gelegte Glasplatten, Spiegelglas, vernickeltes Metall. Nicht elektrifiziert. Vgl. The Art Deco Style, S. 149, Nr. 149; Le Luminaire, S. 161f; 1000 Lights, Bd. 1, S. 293. € 1.200 - 1.400 714 MAURICE DUFRÈNE Tischlampe, um 1900 Blattartiger Stand mit vier Ausläufern, sich schwingend verjüngender Schaft sich oben in zwei Arme spaltend, darauf Glasschirm. H. 36,5 cm. Bronze, vergoldet. Schirm, wohl böhmisch, aus Überfangglas, farblos und opalweiß mit grünen Kröseleinschmelzungen, umsponnen mit milchigweißem Faden, irisiert. Fuß bez.: Dufrène. € 1.800 - 2.000 714

www.quittenbaum.com

239


715

715 JEAN DUNAND (Lancy 1877 - 1942 Paris), Paris Übertopf, 1906 Bauchige Form über Profilstand, gebörtelte Mündung. H. 23,5 cm; Dm. 31 cm. Kupfer, mit stilisierten Floralmotiven getrieben und gehämmert. Stand sign. und dat.: JEAN-JOHN DUNAND 1906 (graviert). Vgl. Jean Dunand, WV 881 (dort 1907 datiert); Duncan, The Paris Salons Bd. V, S. 235. € 3.000 - 3.500 716 JEAN DUNAND (Lancy 1877 - 1942 Paris), Paris Kleine Vase, um 1907 Über rundem Stand leicht ausgeweiteter Korpus, sich steil zusammenziehend, steile Schulter, gerader Hals mit Mündungsring. H. 13,3 cm. Kupfer, braun patiniert, vergoldeter Dekor, Messing. Bez.: JEAN DUNAND (geprägt). € 1.200 - 1.400 717 JEAN DUNAND (Lancy 1877 - 1942 Paris), Paris Vase, um 1925 Hohe Ovalform über rundem Stand mit flacher Schulter und Mündungsring. H. 20,3 cm. Gelbes Kupfer, schwarzer und mattrostroter Lack, Inkrustationen aus Eierschalensplittern, geometrischer Dekor, Komposition aus senkrechten und waagrechten Streifen, sowie Dreieckmotiven. Mündungsring aus Silber. An der Unterseite Reste der Signatur. Vgl. Marcilhac, Jean Dunand, S. 126, Nr. 122. € 5.000 - 6.000

716

240

FRANKREICH

6. November 2012


717

www.quittenbaum.com

241


718 CAMILLE FAURÉ, Limoges Schatulle, um 1920 H. 3,4 cm; 9,6 x 5 cm. Rötliches Messing, regelmäßig durchbrochen, scharnierter Deckel mit Blumendekor in farbigem Email auf Dunkelviolett. Bez.: C. FAURÉ Limoges FRANCE (gold, gemalt). € 350 - 400 718

719

242

FRANKREICH

6. November 2012


720

721

719 CAMILLE FAURÉ, Limoges Deckelvase, 1920er Jahre Hochoval über leicht ausgestelltem Stand, gewölbter Halbkugeldeckel. H. 28,6 cm. Kupfer und Messing, mit verschiedenen Metallfolien belegt, polychrome Emailbemalung mit zentralem Motiv mit Rosenstrauß in mit Gold gemalter, barocker Pflanzenrahmung bzw. Goldkonturierung, Rückseite mit zwei weiteren Rosengebinden. Bez.: C. FAURÉ Limoges France (gold, gemalt). An der Mündung fachgerecht restauriert. € 2.000 - 2.200 720 CAMILLE FAURÉ, Limoges Kleine Vase, um 1922 Kürbisform. H. 9,2 cm. Messing, Kupfer, mit Silberfolie belegt, polychrome Emailmalerei mit Blumensträußen mit Rosen. Bez.: FAURE LIMOGES FRANCE (gold, gemalt). € 1.200 - 1.400 721 CAMILLE FAURÉ, Limoges Kleine Vase, um 1925 H. 11,2 cm. Metallblech, mit Silberfolie belegt, polychrome Emailmalerei, Blätter und Blüten. Nicht bez. € 500 - 600

722

722 FRANKREICH Paar Kerzenleuchter, 1905-10 Seerosenartig. H. 31,5 cm. Kupfer, dunkel patiniert. € 300 - 400 723 FRANKREICH Paar Wandleuchten, 1920er Jahre H. 37 cm. Bronze, dunkel patiniert, farblose Pressglasschirme. € 900 - 1.200

723

www.quittenbaum.com

243


724

725

724 FRANKREICH Sechs Messerbänkchen, um 1930 Verschiedene Tierfiguren. L. 7,9-9 cm. Verchromtes Metall. In originalem Karton. € 350 - 450 725 HETTIER & VINCENT, Paris Tischlampe, um 1930 Auf rundem Stand. H. 39 cm; Dm. 25 cm. Farbloses Pressglas, partiell mattiert, reliefierter Blütendekor, Metall, versilbert. Am Schirm bez.: HETTIER & VINCENT (erhaben geprägt). € 600 - 700 726 A. KOVACS, Frankreich Große Tischlampe, um 1930 Auf rundem Stand. H. 63 cm; Dm. 48,3 cm. Pressglas, satiniert, reliefierter Dekor, Metall, versilbert. Nicht bez. € 2.500 - 3.000

726

244

FRANKREICH

6. November 2012


728

727 MAX LE VERRIER, Paris Wandplakette, 1920er Jahre Rechteckig. 17,5 x 48 cm. Bronze, vergoldet, mittelalterliche Jagdszene. Umlaufend Spruchband in lateinischer Sprache. Rückseitig bez.: Chasse au moyen-age vers l'an 1340, M. LeVerrier, BRONZE (geprägt). € 200 - 240 728 JULES & ANDRÉ LELEU, Paris Kaminuhr mit zwei Vasen, um 1925 Über langgezogenem achteckigen Stand analoges Uhrgehäuse mit sich leicht erhebendem Abschluß. Eckiges Zifferblatt mit arabischen Zahlen, H. 20 cm; 40 x 9,5 cm; Vasen mit ähnlichem Dekor und rautenförmiger Mündung, H. 15,3 cm. Versilberte Bronze. Uhr an der Hinterseite sign.: Leleu. € 800 - 1.000

727

729 LIMOGES Deckeldose, um 1920 Gedrückte Kugelform mit analogem Deckel. H. 6,7 cm; Dm. 11,4 cm. Farbloses Glas, geschliffener Dekor, Sternschliff am Boden, Montierung und Deckel aus vergoldetem Metall, Darstellung einer weiblichen Büste im Profil, ein Tuch über den Kopf geschlungen. In der Darstellung bez.: FR, d'après Henner (gold, gemalt). € 600 - 700 729

www.quittenbaum.com

245


732 MAURICE DUFRÈNE Petroleumlampe, 1903 Auf rundem, blattartig reliefiertem Tellerfuß vierseitig sich leicht erweiternder Schaft, am oberen Ansatz mit mistelartigem Dekor. H. 67,5 cm. Ausführung für La Maison Moderne, Paris. Bronze, dunkel patiniert, Petroleumbehälter aus Überfangglas, farblos und gelb, irisiert. Farbloser Glasaufsatz mit dunkel patinierter Messingmontierung. Bez.: L. R. 252, 1 DLU (geprägt). Duncan, The Paris Salons, Bd. V, S. 232. € 1.500 - 1.600

730

730 LIMOGES Kleine Vase, um 1920 H. 12,5 cm. Metallblech, mit Metallfolie belegt. Polychrome Emaillierung. Motiv mit hängenden weißen Blüten, Libelle und Schmetterling. Mündungsrand aus Silber. Bez.: Silberpunze, Herstellermarke in der Raute (geprägt). € 500 - 600 731 LIMOGES Deckeldose, 1940er Jahre H. 9,5 cm; Dm. 15,5 cm. Messing, Kupfer, mit Silberfolie belegt, polychrome Glasurmalerei. Auf dem Deckel Motiv mit einer Frau unter einem Früchte tragenden Baum, im Hintergrund Arkaden. Innenseite ebenfalls mit blauem Blumendekor unter farblosem Email. Darstellung bez.: Ganiet. Unter der Darstellung bez.: France. Sprünge in der Emaillierung innen, teilweise außen zu sehen. Eine restaurierte Stelle am Boden. € 350 - 400

731

246

732

FRANKREICH

6. November 2012


733 A. MARTY, Limoges Vase, um 1925 H. 20,3 cm. Messing, mit Silberfolie belegt, Emailmalerei in Blau und Gelb. Bez.: A. Marty, Limoges (gold, gemalt). € 300 - 400 734 H. PETITOT, Paris Paar Wandappliquen, um 1930 Rechteckiger, nach unten eingezogener Wandabschluß, segmentartige Seitenteile mit geschwungenem, schildförmigem Abschluß. H. 22,9 cm; 18,3 x 17,5 cm. Bronze, vernickelt, zwei farblose Glasplatten, teilmattiert. Verkaufskatalog H. Petitot, o. O., o. J., Nr. 2604. € 2.500 - 2.800

733

735

735 R. SARLANDIE, Limoges Vase, 1920er Jahre H. 18,5 cm. Metallblech, mit Gold- und Silberfolien belegt. Emailmalerei mit Blättern und Beeren. Bez.: Sarlandie Limoges. € 500 - 600

734

www.quittenbaum.com

247


736

736 GUSTAV GURSCHNER, Wien Schale, um 1898 Kopf eines schlafenden, mit Stirnband geschmückten Mädchens, ihre langen Haare als Schale gestaltet. H. 7,8 cm; 20 x 14 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert, Messingdraht, roter Glasstein. Bez.: Gurschner Vienne Déposé. € 2.000 - 2.500 737 GUSTAV GURSCHNER, Wien Tintenfass mit Mädchenfigur, um 1900 Vor einem großen Topf hockende, halbbekleidete Mädchenfigur, ihn anhebend. Schiefersockel. H. 20 cm; 17 x 11 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert, Glaseinsatz. Bez.: GURSCHNER DEPOSE. Sockel bestoßen. € 1.600 - 1.800

737

248

ÖSTERREICH

6. November 2012


738 GUSTAV GURSCHNER, Wien Aufsatzschale, um 1905 H. 9,8 cm; Dm. 13 cm. Alabasterschale, Fuß aus dunkel patinierter Bronze. Blattwerkdekor. Bez.: GURSCHNER. € 600 - 700

738

739 GUSTAV GURSCHNER, Wien Kaminuhr, um 1900 Auf abgerundetem, sich nach oben verjüngendem Rechtecksockel sich steil einziehender Korpus mit geradem Abschluß und Uhrlünette. H. 46 cm; 25,5 x 10 cm. Bronze, grünlich bzw. golden patiniert, Schiefersockel. Rundes Email-Zifferblatt mit geschwärzten Zeigern über von Kannelüren und Flechtband gerahmter Szene mit einem Liebespaar in mittelalterlicher Tracht. Bez.: GURSCHNER. Zifferblatt um das Schloß herum abgesplittert. Uhrwerk sollte überholt werden. € 3.000 - 3.500

739

www.quittenbaum.com

249


740 GUSTAV GURSCHNER, Wien Kleiner Übertopf, um 1905 H. 7,7 cm; Dm. 11 cm. Ausführung: Arthur Krupp K.K. Kunst-Erzgiesserei, Wien. Bronze, dunkel patiniert. Bez.: GURSCHNER, k.k.K.E.WIEN, 1486 (geprägt). € 700 - 800 741 GUSTAV GURSCHNER, Wien Großer Übertopf, um 1908 Über rundem Stand ovale Form mit vier hochreliefierten Bändern im keltischen Stil. H. 21,5 cm; Dm. 31 cm. Ausführung: Arthur Krupp K.K. Kunst-Erzgiesserei, Wien. Bronze, dunkel patiniert. Bez.: GURSCHNER, K. K. KUNST-ERZGIESSEREI WIEN. € 2.200 - 2.800

740

741

250

ÖSTERREICH

6. November 2012


744 ÖSTERREICH Deckenleuchte, um 1900 Floral. H. 93,5 cm. Bronze, vergoldet. Schirm aus Überfangglas, opaleszent rosa und milchigweiß von Glashütte Harrach, Neuwelt. € 900 - 1.000

742

743

742 K. & K. HOF-SILBER- UND CHINASILBERWARENFABRIK MORITZ HACKER Kerzenleuchter, um 1902 H. 24,5 cm; L. 18,8 cm. Metall, versilbert, Leuchterarme vermessingt. Am Stand undeutl. bez.: MH20(...). Tüllen abnehmbar. War mal elektrifiziert. Schalterloch verplombt. € 250 - 300 743 ÖSTERREICH Wandspiegel, um 1928 36 x 24,5 cm. Bronze, Messingblech, geschliffenes Spiegelglas. € 500 - 600

744

www.quittenbaum.com

251


745

745 PETER TERESZCZUK, Wien Kleine Vase, um 1900 H. 13,5 cm. Bronze, vergoldet, reliefierter Dekor mit sitzendem Mädchen unter einem Baum, ihr Gesang durch Noten angedeutet. Bez.: P. Tereszczuk (geprägt). € 400 - 500 746 WIENER BRONZEN Tischlampe, um 1900 Zwei sich aneinander schmiegende Nixen als Fuß und Schaft, grüner Glasschirm. H. 38,2 cm; Dm. 17 cm. Bronze, kalt bemalt, golden und grünlich. Böhmischer grüner Glasschirm. Neu elektrifiziert. Schirm am Ansatz stellenweise flach bestoßen. Oberfläche am Arm der einen Nixe abgeblättert. € 2.300 - 2.500

746

252

ÖSTERREICH

6. November 2012


747 JOSEF HOFFMANN, Wien 'Körbchen', 1907 Rechteckige Form mit zwei spitzen Ausbuchtungen an den Schmalseiten, H. 19,3 cm; 27,9 x 14,6 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte, Archiv Nr. M 0759. Zink, perforiertes Gittermuster, weiß lackiert. Wien MAK, Online-Archiv der Wiener Werkstätte, Cliché 3712. € 3.500 - 4.000

747

748 JOSEF HOFFMANN, Wien Paar Blumenvasen, 1908 Trompetenform. H. 13,5 cm. Ausführung: Walter Scherf & Co., Isis-Werke, Nürnberg für Wiener Werkstätte. Zinn, rautenförmiger Dekor. Jeweils am Boden gest.: WW (ligiert). Schöne Alterspatina, eine Vase an der Mündung leicht verformt, leichte Oberflächenkorrosion im unteren Bereich. Online-Archiv des MAK, Wiener Werkstätte, M 1000, Cliché WWF97-33-1. € 1.500 - 2.000

748

www.quittenbaum.com

253


750

750 BERLINER ELEKTRO-PLATED-WARENFABRIK Männchen, 1920er Jahre H. 16,5 cm. Metallblech, versilbert. Bez.: B.E.P.W.F. 3298 (geprägt). € 150 - 180

749

749 FRIEDRICH ADLER (Umkreis) Tischlampe, um 1902 H. 51,5 cm. Bronze, versilbert, Schirm aus Überfangglas, grün und milchig weiß, leicht optisch geblasen. Nicht elektrifiziert. € 1.500 - 2.000

751 BERLINER ELEKTRO-PLATED-WARENFABRIK Kaffee- und Teeservice, um 1930 Fünf Teile. Gerade Formen über ovalem Stand. Kaffeekanne, H. 19 cm; Teekanne, H. 14,5 cm; Sahnekanne, H. 8,6 cm; Zuckerdose, H. 9,8 cm; Tablett mit Handhaben, 54 x 37,8 cm. Versilbertes Metall, gehämmerter Olivendekor, Knäufe und Isolatoren aus Elfenbein. Bez.: EP B.E.P.W.F., 12, 2562, 8, 2563, 5, 2564, 5, 2565 (geprägt). € 2.600 - 2.800

751

254

DEUTSCHLAND

6. November 2012


752 BRUCKMANN & SÖHNE, Heilbronn Drei Vorlegeteile, um 1925 Sahnelöffel, L. 20 cm; Tortenheber, L. 22,8 cm; Zierlöffel, L. 16,1 cm. Versilbertes Metall, reliefierter Pflanzendekor. Bez.: BRUCKMANN, 90, 3 (geprägt). Silber für die Welt, S. 177 (dort Sahnelöffel in Silber). € 150 - 180

752

754

753 BRUNO PAUL Tischlampenfuß, um 1905 Über zwölfeckigem Stand mit Halbkugel und ovalem Nodus tropfenartiger Schaft, davon ausgehend eckige Schirmhalterung. H. 50,7 cm. Messing, dunkel patiniert. Bez.: BP (geprägt). Nicht elektrifiziert. € 1.500 - 1.800 754 HARALD BUCHRUCKER, Ludwigsburg Fünfarmiger Kerzenleuchter, um 1935 H. 7,4 cm; 41,5 x 10,9 cm. Zinn. Bez.: ZINN REINE HANDARBEIT, Künstlersignet, 0127 (geprägt). € 340 - 400

753

www.quittenbaum.com

255


755 JOSEPH-MARIA OLBRICH Elf Besteckteile '2000', 1901 Elf Teile. 2 Teelöffel, L. 14,2 cm; 4 Gabeln, L. 18,5 cm; 5 Messer, L. 21,5-25,5 cm. Ausführung: Clarfeld & Springmeyer, Hemer. Alpakka, versilbert. Bez.: Künstlersignet, Clarfeld, Herstellermarke, 90. Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 176f. € 500 - 600 756 JOSEPH-MARIA OLBRICH Fischbesteck '2000' für sechs Personen, 1901 Vierzehn Teile. Sechs Gabeln, L. 17,9 cm; sechs Messer, L. 23,2 cm; Vorlegegabel, L. 23 cm; Fischheber, L. 28,3 cm. Ausführung: Clarfeld & Springmeyer, Hemer. Alpakka, versilbert. Messer und Vorlegeteile bez.: CBS 90. Versilberung berieben. Marquardt, Europäische Eßbestecke, Stuttgart 1997, Nr. 587, identisch. € 2.800 - 3.000 757 JOSEPH-MARIA OLBRICH Kuchenmesser, 1901 Stiel mit Liniendekor, reicher als Dekor '2000'. L. 26,5 cm. Ausführung: Clarfeld & Springmeyer, Hemer (zugeschrieben). Metall, versilbert, Schneide graviert. Bez.: Künstlersignet. Reste von Vergoldung auf der Schneide, Einkerbungen, Rost. Das Kuchenmesser war Herrn Dr. Sänger vom Eigentümer vorgelegt worden. Vgl. Sänger, Das deutsche Silbersteck, Stuttgart 1991, S. 52 (Entwurfszeichnung). € 250 - 300

755

756

757

256

DEUTSCHLAND

6. November 2012


760 DEUTSCHLAND Paar Vasen, um 1900 H. 24,8-25 cm. Metall, versilbert, reliefierter Dekor unter Verwendung des Motivs 'Têtes byzantines tête blonde', von Alphonse Mucha, 1897. Messingeinsatz. Bez.: 53 (geprägt). € 500 - 600 758

761 DEUTSCHLAND Teekessel mit Rechaudständer und Brenner, um 1905-10 H. 29,5 cm (gesamt). Gehämmertes Kupfer, Messingguß, Elfenbeinknauf. Kunsthandwerk und Industrieform des 19. und 20. Jh. (100 Jahre Museum für Kunsthandwerk), Staatl. Kunstsammlungen Dresden 1976, S. 147, Abb. 221. € 250 - 300

759

760

758 DEUTSCHLAND Handspiegel, um 1900 32,8 x 12,8 cm. Bronze, halb- bis vollplastischer Dekor mit Stiefmütterchen und lachendem Frauenkopf am Stielansatz. Spiegelglas. Originales Glas, spiegelnde Beschichtung nur noch in Resten vorhanden. € 700 - 800 759 DEUTSCHLAND Wandapplique, um 1900 Zweiflammig. Mädchenfigur von zwei Irisblüten flankiert. H. 39 cm. Bronze, vergoldet. Neu elektrifiziert. € 700 - 800

761

www.quittenbaum.com

257


763

762

762 DEUTSCHLAND Kerzenleuchter, um 1905 Fünfflammig. H. 43 cm. Messing, reliefiert. Bez.: 2007 (geprägt). € 300 - 350 764

763 DRESDEN Briefkastenklappe, um 1905 Oval. 6,7 x 25 cm. Messing. € 250 - 300 764 ERHARD & SÖHNE, Schwäbisch Gmünd Schatulle, um 1910 H. 12 cm; 22,5 x 17,5 cm. Messing, Wurzelholz. Stilisiert floraler Dekor. Messingeinlage am Deckel mit Fehlstellen. € 500 - 600 765 ERHARD & SÖHNE, Schwäbisch Gmünd Tablett, um 1910 44,2 x 26 cm. Messing, Edelholz, stilisiert floraler Dekor. Messing stellenweise leicht eingedellt. € 600 - 700

765

258

DEUTSCHLAND

6. November 2012


766 HAYNO FOCKEN (1905 - 1968), Lahr Deckeldose, um 1930 H. 17,8 cm; Dm. 15,2 cm. Messing, gehämmert und getrieben, patiniert, innen verzinkt. Bez.: Künstlersignet (geprägt). € 400 - 500 767 EDUARD HUECK, Lüdenscheid Butterdose mit Unterteller, 1902 H. 10,5 cm; Dm. 13,2 cm; Unterteller, Dm. 24,8 cm. Entwurf: Joseph-Maria Olbrich. Zinn, grüner Glaseinsatz. Unterseite bez.: EDELZINN 1825 E. HUECK, Künstlermonogramm (Relief). Vgl. Kat. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, Darmstadt 1990, S. 205, Kat. Nr. 316. € 450 - 550 766

767

768 KALLMEYER & HARJES, Gotha Große Weinkanne, um 1900 Bauchige Form über Rundstand mit leicht einschwingendem Hals und gerader, zur Tülle ausgezogenen Mündung, eckiger Henkel, scharnierter Deckel mit Daumenrast, in Form eines Gänsekopfes. H. 35 cm. Zinn, reliefiert. Bez.: Adlermarke, Electra, 2047 (geprägt). Bröhan-Museum Berlin, Metallkunst der Moderne, Bd. VI, Berlin 1990, S. 193. € 500 - 600

768

www.quittenbaum.com

259


769 J. P. KAYSER SOHN, Krefeld Kerzenleuchter 'Fledermaus', 1901/02 Über gewölbtem schildförmigen Stand leicht schwingender Schaft mit drei Armen, am Ansatz drei Fledermäuse mit gespreizten Flügeln. H. 30 cm; Dm. 26,5 cm. Entwurf: Hugo Leven (zugeschrieben). Kayserzinn. Bez.: KAYSERZINN 4506 (erhaben geprägt, ovale Fabrikmarke). Dietrich/Wagner, Kayserzinn, Stuttgart 2011, S. 189. € 1.200 - 1.400 770 J. P. KAYSER SOHN, Krefeld Hohe Vase, um 1899 Auf abgerundetem Rechteckstand, einschwingend, an den Frontseiten halbplastische Frauenfiguren, verso Fische, nach einer Libelle schnappend. H. 40,8 cm. Zinn, vermessingt. Bez.: 34 (geprägt). € 1.800 - 2.000 769

771

771 J. P. KAYSER SOHN, Krefeld Aschenbecher mit Streichholzhalter, 1904-06 H. 15,7 cm. Kayserzinn. Henkel reliefiert in der Form von Heuschrecken. Bez.: KAYSERZINN 4675 (runde Fabrikmarke). Dietrich/Wagner, Kayserzinn, Stuttgart 2011, S. 200. € 300 - 400

770

260

DEUTSCHLAND

6. November 2012


772 J. P. KAYSER SOHN, Krefeld Kaffeeservice 'Gingko', um 1909/10 Drei Teile. Kaffeekanne, H. 21,8 cm; Sahnegießer, H. 11 cm; Zuckerdose, H. 10,7 cm. Entwurf: Karl Berghof und Carl Geyer. Zinn, reliefierter Dekor mit stilisierten Gingkoblättern. Bez.: KAYSERZINN 4907, 29, 43 (geprägter Schriftzug bzw. runde Fabrikmarke). Dietrich/Wagner, Kayserzinn, Stuttgart 2011, S. 214. € 250 - 300

772

773

773 NEUE MÜNCHNER KUNSTWERKSTÄTTEN, München Kerzenleuchter, um 1915 Fünfflammig. Auf glockigem Stand mit aufwendigem Schaft mit Bündelpfeilern und Ballennodus darauf auf weiterem Glockenfuß eine Kugel, davon ausgehend fünf schwingende Arme mit Tüllen und Tropfschalen. H. 43,5 cm; Dm. 27,5 cm. Messing, aufwendig punziert. Bez.: 271, NMK (geprägt). € 900 - 1.200 774

774 ORIVIT-METALLWARENFABRIK, Köln Weinkühler, 1906 H. 23 cm. Ausführung bis 1914. Alpakka, versilbert. Reliefierter Traubendekor. Bez.: OAG ORIVIT 5071 ALPACCA (geprägt). € 400 - 500 775 ORIVIT-METALLWARENFABRIK, Köln Brotkorb, 1909 32,2 x 23 cm. Ausführung: 1909-14. Orivitmetall. Reliefierter Gingkodekor. Bez.: OAG ORIVIT, 3492 (geprägt). € 180 - 200

775

www.quittenbaum.com

261


776

776 CURT STOEVING (Leipzig 1863 - 1939 Berlin), Berlin Zierschale mit Kraken, 1902/ 03 Quadratisch. 23,8 x 23,3 cm. Bronze, relieferter Dekor mit Kraken, deren Köpfe an den vier Ecken liegen, die Tentakeln überlappend, dunkel patiniert. Bez.: C. STOEVING (geprägt). DKD XI (1902/03), S. 303. € 1.200 - 1.300 777 SÜDDEUTSCHLAND Paar Kerzenleuchter, um 1900 Fünfflammig. Auf gewölbtem, vierfüßigeckigem Stand sich vierfach floral verästelnd. H. 42,3 cm; Dm. 29 cm. Bronze versilbert, reliefiert. € 2.000 - 2.200

777

778 AUGUST WELLNER SÖHNE, Aue Zwei Kerzenleuchter, um 1930 Zweiflammig. H. 23 cm; L. 34,5 cm. Versilbertes Metall. Bez.: WELLNER. € 500 - 600

778

262

DEUTSCHLAND

6. November 2012


779 WMF, Geislingen Sechs Teeglashalter 'Efeu', um 1900 H. 7,5 cm. Britanniametall, versilbert, reliefierter Efeudekor. Bez.: B, Straußenmarke, I/0, ox, 358. Gläser ergänzt, H. 9 cm; eines H. 10,7 cm. WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. 132; S. xliii. € 600 - 700

779

780 WMF, Geislingen Kaffee- und Teeservice 'Efeu', um 1900 Fünf Teile. Kaffeekanne, H. 27,9 cm; Teekanne, H. 21,5 cm; Sahnekanne, H. 11,6 cm; Zuckerdose, H. 12,3 cm; Tablett, 57 x 35 cm. Britanniametall, versilbert. Reliefierter Efeudekor. Bez.: B, Straußenmarke, I/0, as (geprägt); Tablett zus. SILVERPLATED (geprägt). Versilberung an den Henkeln v.a. von Kaffee- und Teekanne berieben. In der Zuckerdose Reste von Vergoldung. Tablett mit Kratzspuren. WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. xliii. € 2.000 - 2.400 781 WMF, Geislingen Sechs Teeglashalter, um 1900 H. 8 cm. Britanniametall, versilbert, durchbrochen gearbeitet, vorne und hinten je ein Mädchenkopf mit wehenden Haaren im Stile von Hans Christiansen. Bez.: WMFB (geprägt). Gläser ergänzt, H. 9 cm. WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. 132. € 600 - 700

780

781

www.quittenbaum.com

263


782 WMF, Geislingen Besteck, 1901 76 Teile. 6 Suppenlöffel, L. 21 cm; 6 Teelöffel, L. 13,6 cm; Gemüselöffel, L. 25,2 cm; 6 Vorspeisengabeln, L. 18 cm; 6 Speisegabeln, L. 23 cm; 6 Fischgabeln, L. 18,3 cm; 6 Obstgabeln, L. 14,4 cm; 2 Fleischvorlegegabeln, L. 17,8-18 cm; Bratenvorlegegabel, L. 24 cm; Bratengabel, L. 26 cm; 6 Vorspeisenmesser, L. 20,4 cm; 6 Speisemesser, L. 25 cm; 6 Fischmesser, L. 27 cm; 6 Obstmesser, L. 18 cm; Salatgabel, L. 19,2 cm; Salatlöffel, L. 19,5 cm; Fischvorlegegabel, L. 23,8 cm; Fischvorlegemesser, L. 27,8 cm; 6 Messerbänkchen, L. 8,5 cm; Zuckerzange, L. 11,4 cm. Metall, versilbert. Bez.: Herstellermarken, Versilberungsgrad. € 2.000 - 2.400 783 WMF, Geislingen Anbietschale mit Mädchenfigur, 1903 Mädchenfigur auf Seerosenblatt. H. 22 cm; 35 x 16,4 cm. Britanniametall, versilbert. Bez.: WMF (geprägt), 169 (erhaben geprägt). WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. xlii. € 800 - 900 784 ALBIN MÜLLER Flaschenhalter, um 1904 H. 8 cm; Dm. 10,2 cm. Ausführung: WMF, Geislingen. Britanniametall. Bez.: 15, B, Straußenmarke, ox (geprägt). WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. 153. € 300 - 350

782

783

264

784

DEUTSCHLAND

6. November 2012


785

787

785 WMF, Geislingen Weinkanne, um 1905 H. 34 cm. Farbloses Glas, geätzter Dekor, halb vegetabil, halb stilisiert, Montierung aus Britanniametall mit scharniertem Deckel mit Daumenrast. Bez.: WMFB, I/0, ox (geprägt). WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. 138. € 500 - 600

787 WMF, Geislingen Weinkanne, um 1905 H. 30,4 cm. Farbloses, optisch geblasenes Glas, Montierung mit scharniertem Deckel mit Daumenrast aus Britanniametall, versilbert. Vegetabile Ornamente. Bez.: ox, Straußenmarke, I/0 (geprägt). WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. 134. € 400 - 450

786 WMF, Geislingen Konfektschale, um 1905 H. 18,8 cm (H. 34 cm mit Henkel); 26,5 x 17,5 cm. Britanniametall, versilbert, Vorder- und Rückseite mit je einer geflügelten Genie, originaler blauer Glaseinsatz. Bez.: WMF, I/0, ox, 56 (geprägt). € 300 - 400

788 ALBIN MÜLLER Zwei Teeglashalter, um 1905 H. 10,2 cm; Dm. 6,7 cm. Ausführung: WMF, Geislingen. Britanniametall, oxidiert und poliert, geschliffene Glaseinsätze. Bez.: B, Straußenmarke, as (geprägt). Museum Künstlerkolonie Darmstadt, S. 172, Nr. 255. € 300 - 350

786

788

www.quittenbaum.com

265


789

790

789 WMF, Geislingen Sahnegießer mit Deckel, um 1925 H. 7,3 cm. Metall, versilbert. Hammerschlagstruktur. Innen vergoldet. Bez.: WMF (geprägt). € 240 - 280

791 WMF, Geislingen 'Ikora'-Kanne, 1930er Jahre H. 30,7 cm. Rippenoptisch geblasenes, farbloses Glas, sog. Ikora-Metall, Messing, versilbert, Holzgriff und -knauf. Bez.: Herstellermarke (geprägt). € 250 - 300

790 RICHARD RIEMERSCHMID 'Ikora'-Schale, um 1928 H. 10,7 cm; Dm. 16,6 cm. Ausführung: WMF, Geislingen. Messing, grün und dunkelbraun patiniert, radierter Streifendekor. Bez.: Ikora-Marke (geprägt). Burschel/Scheiffele, WMF Ikora-Metall, S. 95. € 150 - 200

792 WMF, Geislingen 'Ikora'-Bowlengefäß, 1936 H. 32,3 cm; Dm. 35 cm. Ikora-Metall, Messing, versilbert, schwarz lackierte Holzgriffe, farbloser Glaseinsatz. Bez.: WMF, I/0, g, weiteres Zeichen. Burschel/Scheiffele, WMF Ikora Metall, S. 237. € 400 - 500

791

266

792

DEUTSCHLAND/SONSTIGE

6. November 2012


793

794

793 AMSTELHOEK, Amsterdam Paar Kerzenleuchter, um 1905 H. 23,7 cm. Entwurf in der Art von H. P. Berlage. Messing, Nietendekor. Bez.: Herstellermarke (erhaben geprägt). € 300 - 400 794 WILLIAM A. S. BENSON, London Tischlampe, um 1895 Auf blattartig geformtem Stand schräg nach oben verlaufender Schaft, daran der blütenförmige Schirm befestigt. H. 25 cm. Messing, Glas, farblos und opalisierend, leicht optisch. Bez.: BH, BENSON (geprägt). Vgl. Smith, W. A. S. Benson, Woodbridge 2005, S. 148. € 1.400 - 1.500 795 WILLIAM A. S. BENSON, London Deckenlampe, um 1895 Floral. H. 74 cm (Korpus). Messing, Kupfer, zwei Tüllen aus farblosem und opalweißem Glas. Bez.: Rd. No. 320251. € 1.500 - 1.600

795

www.quittenbaum.com

267


796 CHRISTOPHER DRESSER Kaffee- und Teeservice, um 1870 Vier Teile. Kugelformen auf je drei analogen Füßen, gerade Hälse, flache, scharnierte Deckel. Kaffeekanne, H. 23,2 cm; Teekanne, H. 18,5 cm; Milchkanne, H. 12,2 cm; Zuckerschale, H. 12,5 cm. Ausführung: James Dixon & Sons, Sheffield. Metall, versilbert, innen teilweise vergoldet, ziselierter, arabesker Dekor. Bez.: J D & S, EP, Trompetenmarke, 2266, C. F. bzw. C. B (geprägt). Vgl. Ausst.-Kat. Dresser People's Designer, Birmingham 1999, M-096B (Addenda). € 9.000 - 10.000

268

SONSTIGE

6. November 2012


797 ENGLAND Wandapplique, um 1895 Floral. H. 52 cm. Messing, braun patiniert, Glas, farblos und weiß. € 350 - 400 798 ELSIE WARD HERING (1872 - 1923), USA Krug, um 1910 Plastische Frauenfigur als Henkel. H. 29,5 cm. Ausführung: Ettlinger Frères. Zinn, reliefierter, teilweise halbplastischer Blütendekor. An der Wandung bez.: WHering. Am Boden bez.: Herstellermarke, E. Fres. € 450 - 500 799 JÓZEF FRAGET, Warschau Vorlegelöffel, um 1900 L. 22,5 cm. Metall, versilbert. Bez.: FRAGET BM PLAQUE (geprägt). € 60 - 70

797

798

800 MIELE & CO., Liège Zwölf Kuchengabeln in originalem Besteckkasten, um 1905 L. 14,5 cm. Versilbertes Metall. Bez.: M & Co., 12 (geprägt). € 600 - 700 801 URANIA, Maastricht Bowlengefäß, um 1902 H. 35,8 cm; 38,7 x 22,8 cm. Metall, versilbert, geschliffener Glaseinsatz. Bez.: JUVENTA PRIMA METAL (erhaben geprägt). Knauf des Deckels gebrochen. Glaseinsatz bestoßen. € 500 - 600

799

800

802 URANIA, Maastricht Henkelvase, um 1904 Über leicht ausgestelltem Rundstand sich erweiternder Korpus mit steiler Schulter, blütenartigem Hals und runder Mündung, zwei weite, eckige Henkel. H. 21 cm. Entwurf: Friedrich Adler (zugeschrieben). Zinn, poliert. Bez.: HOLLAND, URANIA, 1051 (geprägt). Kwint, Urania, Culemborg 2002, S. 99. € 600 - 700

801

802

www.quittenbaum.com

269


SILBER 803 PETER BEHRENS Drei Suppenlöffel '6200', um 1903 L. 21 cm. Ausführung: Franz Bahner, Düsseldorf. Silber, reliefierter Dekor. Bez.: 800 Mond Krone, Herstellermarke (geprägt). Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 118. € 220 - 240 804 GEORGE BEDDINGHAM, London Bügelschale, 1901 H. 10 cm; 30 x 17 cm. Silber. Bez.: Herstellermarke, Lion passant, Jahresbuchstabe f, F, Löwenkopf für London (geprägt). € 200 - 300 803

805 BELGIEN (wohl) Zigarettenetui, um 1925 11,5 x 8,8 cm. Silber, innen vergoldet, aussen mit schwarzem Niello belegt. Geometrischer Dekor. Bez.: 900, ovale Marke, rechteckige Marke (nicht identifiziert). € 350 - 400 806 BELGIEN (wohl) Zigarettenetui, um 1925 11,5 x 8,7 cm. Silber, innen vergoldet, aussen mit schwarzem Niello belegt. Geometrischer Dekor. Bez.: 900, ovale Marke RHF (nicht identifiziert), 4 (geprägt). € 350 - 400

804

805

270

806

SILBER

6. November 2012


807

807 BRUCKMANN & SÖHNE, Heilbronn Konfektschale, um 1898 Ovale, gemuldete Schale auf vier blattartigen Füßen, Handhaben rocailleartig gebogen. H. 8,2 cm; 39 x 22,5 cm. Silber, reliefierter Dekor mit Maiglöckchen und Alpenveilchen. Bez.: EUGEN MARCUS, Mond Krone 800, Bruckmann-Adler, Stern (geprägt). € 1.400 - 1.500

808

808 BRUCKMANN & SÖHNE, Heilbronn Vorlegelöffel, um 1900 L. 18,5 cm. Silber, Laffe vergoldet. Bez.: Mond Krone 800, Bruckmann-Adler, BARCA (geprägt). € 200 - 220

809 BRUCKMANN & SÖHNE, Heilbronn Obstschale, um 1905 H. 8,5 cm; Dm. 24,7 cm. Silber, teilweise durchbrochen. Bez.: Mond Krone 800, Bruckmann-Adler, (...)S, 12 (geprägt). € 300 - 400

809

www.quittenbaum.com

271


811

810 RICHARD RIEMERSCHMID Speisebesteck 'Carl Weishaupt München', 1911/12 18 Teile. Sechs Löffel, L. 21,6 cm; sechs Gabeln, L. 21,5 cm; sechs Messer, L. 25,4 cm. Ausführung: Bruckmann & Söhne, Heilbronn, für Carl Weishaupt, München. Silber, Stahlklingen. Bez.: Mond Krone 800, C. WEISHAUPT (geprägt). Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 199. € 1.300 - 1.400 811 J. E. CALDWELL & CO., Philadelphia Fünf Teile aus einem Kaffeeservice, um 1910 Ovale Formen, blattartig reliefiert. Schale mit zwei plastischen unterschiedlichen Käfern. Sahnekanne, H. 9,2 cm; mit Löffel, L. 11,2 cm; Zuckerschale, H. 7,4 cm; mit Puderzuckerlöffel, L. 13 cm; Schale, 20,7 x 15,2 cm. Silber, innen vergoldet. Bez.: STERLING, 427, Herstellermarke, J. E. CALDWELL & CO. Graviertes undeutliches Besitzermonogramm. € 2.200 - 2.400

810

812 DEUTSCHLAND Löschwiege, um 1900 H. 6 cm; 11,6 x 5,8 cm. Silber, reliefierte Darstellung einer Pflanze. Bez.: 800, Einhorn, Mond Krone (geprägt). € 240 - 280

812

272

SILBER

6. November 2012


813

813 DEUTSCHLAND Paar Serviettenringe, um 1901 H. 3,7 cm. Silber, je sechs Chrysoprase, reliefierter, stilisierter Dekor. Bez.: Mond Krone 800 (punziert). € 250 - 300 814 ALFRED DUNHILL, Paris Zigarettenetui, um 1925 10,4 x 8,2 cm. Silber, außen schwarz, grün und blau emailliert, geometrischer Dekor mit ausgespartem Pflanzenmotiv, Innenseite vergoldet. Bez.: Minervakopf, Eberkopf, ALFRED DUNHILL PARIS, Sterling (geprägt). € 500 - 600

814

815 MAISON ERNEST ESCHWEGE, Paris Kaffee- und Teeservice , um 1930 Vier Teile. Auf rundem Stand gerippte, ovale Formen mit einschwingender Schulter, gerader Mündung, kurzen Tüllen und mehreckigen Henkeln. Gewölbte Deckel mit halbkugeligen, eingeschnittenen Knäufen. Kaffeekanne, H. 21,8 cm; Teekanne, H. 18,3 cm; Sahnegießer, H. 11,1 cm; Zuckerdose, H. 14,6 cm. Silber, Griffe und Knäufe aus exotischem Holz. Bez.: Minervakopf, Manufakturmarke MonE (geprägt). € 3.200 - 3.500

815

www.quittenbaum.com

273


817

816 FRANKREICH Kanne, um 1898 Auf vier gebogenen Füßen birnförmiger Korpus mit hochgezogener Tülle und bewegtem Griff, scharnierter, gewölbter Deckel mit geästartigem Knauf. H. 21 cm. Silber, reliefierter Dekor mit Tränenden Herzen. Bez.: Minervakopf (2x), Manufakturmarke HS mit Sonne und Kreuz im Rhombus (punziert, nicht identifiziert). € 1.300 - 1.500 817 FRANKREICH Zigarettenetui, um 1920-25 7,7 x 4,7 cm. Silber, hell- und dunkelblauer Zellschmelz, innen vergoldet. Bez.: 935S, MV, Mond und Krone, und zwei undeutliche Punzen. € 900 - 1.000

816

818

274

SILBER

6. November 2012


819

818 WILLIAM HAIR HASELER, Birmingham Aufsatzschale, 1898 Weite, bauchige Schale mit steiler Schulter, schwingendem Hals und ausgestellter Mündung auf vier blattartig gerollten Kupferfüßen. H. 21,5 cm; Dm. 29,5 cm. Silber mit reliefiertem Seerosendekor, Füße aus dunkel patiniertem Kupfer. Bez.: W. H. H., lion passant, Jahresbuchstabe y für 1898, Anker für Birmingham, Eichelmarke, Reg. TRADE MARK (geprägt). Die Schale entstand noch vor der Zusammenarbeit der Firma Haseler mit Liberty & Co., London. € 2.500 - 3.000 819 GEORG JENSEN, Kopenhagen Teeservice 'Blossom' (Magnolia), 1908 Ovale Formen auf je drei Blattfüßen, gewölbte Deckel mit Blüte und Stengel als Knauf. Teekanne, H. 15 cm; Sahnekännchen, H. 5,6 cm; Zuckerdose, H. 9,2 cm. Entwurf: Georg Jensen. Silber, Griffe aus Elfenbein. Bez.: Herstellermarken, DENMARK STERLING, 2A bzw. 2C (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 188f. € 7.200 - 8.000

820

820 GEORG JENSEN, Kopenhagen Drei Teile 'Blossom' (Magnolia), 1908 Servierlöffel, L. 16,7 cm; Aufschnittgabel, L. 18,9 cm; Pastetenmesser, L. 14,3 cm. Entwurf: Georg Jensen. Ausführung: 1915-44. Silber. Bez.: Herstellermarken, STERLING DENMARK, 21, Pastetenmesser: 830, 122 (geprägt) Vgl. Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 295. € 700 - 800

www.quittenbaum.com

275


821

821 GEORG JENSEN, Kopenhagen Aufsatzschale, um 1920 Auf Rundstand mit Scheibennodus und floral verziertem Pokalschaft weite, tiefe Schale. H. 8,8 cm; Dm. 11,8 cm. Entwurf: Harald Nielsen. Ausführung: um 1930. Silber. Bez.: DESSIN HN, GEORG JENSEN mit Krone, DENMARK STERLING, GJ 925 S im Hochoval, 624 (geprägt). € 1.900 - 2.200 822 GEORG JENSEN, Kopenhagen Babylöffel, um 1920 L. 10 cm. Entwurf: Georg Jensen. Ausführung: nach 1945. Silber. Bez.: 41, GEORG JENSEN im Oval, STERLING DENMARK (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 289f. € 250 - 300

822

823 GEORG JENSEN, Kopenhagen Zwei Gewürzschälchen, 1920er Jahre H. 2,5 cm; 7,5 x 5,3 cm. Ausführung: nach 1945. Silber. Bez.: B, 667, GEORG JENSEN im Oval, STERLING DENMARK (geprägt). € 400 - 500

823

276

SILBER

6. November 2012


824 GEORG JENSEN, Kopenhagen Besteck 'Pyramide', 1926 62 Teile. 6 Suppenlöffel, L. 18,5 cm; 6 Dessertlöffel, L. 16 cm; 6 Teelöffel, L. 12 cm; 6 Kaffeelöffel, L. 10,5 cm; 6 Mokkalöffel, L. 9,5 cm; Gemüselöffel, L. 20 cm; Kartoffellöffel, L. 21 cm; Tee-Messlöffel, L. 9,6 cm; Salzlöffel, L. 5,2 cm; 6 Speisegabeln, L. 18 cm; 6 Kuchengabeln, L. 14 cm; Aufschnittgabel, L. 14 cm; 6 Messer, L. 22,5 cm; Brotmesser, L. 29,5 cm; Eisbombenmesser, L. 25,3 cm; Pastetenmesser, L. 21 cm; 2 Buttermesser, L. 14,4 cm; Salz und Pfefferstreuer, je H. 4,5 cm; Flaschenöffner, L. 10,8 cm; Bratensaucenkelle, L. 12,7 cm. Entwurf: Harald Nielsen. Ausführung: meist vor 1945. Silber. Bez.: Herstellermarken, STERLING DENMARK, teilweise Beschaumarken und Silberpunze von Kopenhagen (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 286. € 9.500 - 12.000 825 GEORG JENSEN, Kopenhagen Teesieb 'Kaktus' mit Abtropfschale, 1930 L. 13,5 cm; mit Abtropfschale, H. 2,4 cm; Dm. 6,5 cm. Entwurf: Gundorph Albertus. Ausführung: 1933-44. Silber, Kaktusdekor. Bez.: Herstellermarke GJ, STERLING DENMARK, 925, Tropfschale zus. 925 S, 646 A (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 222. € 300 - 350 826 GEORG JENSEN, Kopenhagen Besteck 'Bernadotte', 1939 95 Teile. 6 Suppenlöffel, L. 18,6 cm; 6 Bouillonlöffel, L. 14,3 cm; 4 Eislöffel, L. 15,8 cm; 6 Kaffeelöffel, L. 12,4 cm; 6 Mokkalöffel, L. 10 cm; 6 Vorspeisengabeln, L. 17,8 cm; 6 Speisegabeln, L. 19,3 cm; 6 Hummergabeln, L. 19 cm; 6 Kuchengabeln, L. 14 cm. 6 Vorspeisenmesser, L. 19,6 cm; 6 Speisemesser, L. 22,5 cm; 6 Dessertmesser, L. 17 cm; 3 Obstmesserchen, L. 11,4 cm; Bratengabel, L. 30,6 cm; Bratenmesser, L. 34 cm; Suppenkelle, L. 33,7 cm; Saucenkelle, L. 18,4 cm; Gemüselöffel, L. 20,8 cm; Kartoffellöffel, L. 26,5 cm; Vorlegelöffel und -gabel für Obstsalat, L. 15,7-15,8 cm; Pastetenheber, L. 15,5 cm; Pastetenmesser, L. 21,8 cm; Aufschnittvorlegegabel, L. 20,7 cm; Aufschnittgabel, L. 11,2 cm; Kuchenheber, L. 17,9 cm; Käsemesser, L. 14,7 cm; Löffel mit integriertem Sieb, L. 16,4 cm; Tee-Messlöffel, L. 9,9 cm; Teesieb, L. 14 cm mit Abtropfschale, H. 3,9 cm; 4 Salz- und Pfefferstreuer, H. 4,6 cm. Entwurf: Sigvard Bernadotte. Ausführung: meist vor 1945. Silber, Klingen aus Edelstahl. Bez.: Manufakturmarken, DENMARK STERLING, Sigvard, Modellnummern (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 264; S. 277. € 6.000 - 7.000

824

826

825

www.quittenbaum.com

277


827

827 KOCH & BERGFELD, Bremen Kerzenleuchter, um 1898 Dreiarmig, die astartigen Arme in der Mitte zusammenlaufend, von auf einem Walfisch sitzender Nymphe bekrönt, eine Muschelschale mit Perle haltend. H. 13 cm; Dm. 29,8 cm. Silber. Bez.: Manufakturmarke, 925 Mond Krone, 300564 (punziert). € 1.500 - 1.600 828 KOCH & BERGFELD, Bremen Salatbesteck, 1902-05 Löffel, L. 23,3 cm; Gabel, L. 22,8 cm. Silber, reliefierter Dekor, Laffe und Zinken aus ebonisiertem Holz. Bez.: Herstellermarke, 800 Mond Krone. € 200 - 300 829 LOUIS KUPPENHEIM, Pforzheim Minaudiere, um 1925 H. 3 cm; 8,6 x 4 cm. Silber, teilweise vergoldet, Emaillierung in Königsblau und Schwarz, Spiegelrückseite aus Elfenbein. Bez.: 935 Herstellermarke LK mit Taube, ARGENT, weitere Punze HB mit Schild (geprägt), Kreuz (3x). € 800 - 900

278

SILBER

828

829

6. November 2012


830 PATRIZ HUBER (zugeschrieben) Stockgriff, um 1901 L. 10,9 cm. Ausführung: Martin Mayer, Mainz. Silber, reliefierter Dekor. Bez.: Mond Krone 800, Manufakturmarke, 23 (punziert). € 700 - 800 831 NERESHEIMER, Hanau Jagdbecher, um 1890 Auf gewölbtem Ansatz leicht trichterförmige Wandung. H. 9,7 cm. Silber, partiell vergoldet. An der Wandung umlaufender, reliefierter Dekor, Darstellung einer Sauhatz. Am Boden gest.: 835 Mond Krone, Werkstattpunze N in einem Wappenschild. Leichte Gebrauchsspuren. € 400 - 500

830

832 EVALD NIELSEN, Kopenhagen Zierschere, um 1920 An den Seiten ein Ritter auf einem Pferd gegen einen gekrönten Löwen anrennend. L. 16,8 cm. Silber. Bez.: EN 830 S (geprägt). Widmung 1932. In originalem Etui. € 360 - 400 833 LOUIS RAVINET & CHARLES D'ENFERT, Paris Tablett, um 1900 Bewegte, passige Form. 49,5 x 32,4 cm. Silber, reliefierter Tulpendekor. Gest.: Minervakopf, rautenförmige Werkstattpunze R&D mit Kleeblatt. € 1.500 - 1.600

832

831

833

www.quittenbaum.com

279


836

837 SY & WAGNER, Berlin Pokalvase, um 1905 Auf rundem Stand sich hochoval erhebender Korpus, zum Hals hin bauchig erweitert, runde Mündung, beidseitig bewegte Henkel. H. 36,3 cm. Silber, reliefierter Dekor mit leicht stilisierten Blättern und Beeren, innen vergoldet. Bez.: SY & WAGNER, Mond Krone 800, 5 (geprägt). € 2.500 - 2.800

834

835

834 G. A. SCHEID, Wien Vase, um 1910 H. 13,1 cm. Überfangglas, violett und farblos. Silbermontierung mit Wellenornamenten. Dreimal gest.: Wiener Kopf im Fünfeck, G.A.S. Flache Bestoßung am Boden. € 200 - 300 835 G. A. SCHEID, Wien Parfümflakon, um 1910 H. 8,2 cm. Farbloses Glas. Scharnierter Deckel aus Silber, partiell vergoldet. Polychrome Emaillierung, Motiv mit blühenden Seerosen und Blättern. Gest.: G.A.S., Wiener Kopf im Fünfeck. Stöpsel fehlt. € 150 - 180 836 G. A. SCHEID, Wien Zigarettenetui, um 1920 H. 9,4 x 7,2 cm. Silber, innen vergoldet, weiß und schwarz emaillierter Dekor mit Mäanderfries. Bez.: GAS F 5 A (2x, Wien), E. € 520 - 580

280

SILBER

837

6. November 2012


838

839

838 VEREINIGTE SILBERWARENFABRIKEN, Düsseldorf Vorlegelöffel, um 1900 L. 19,3 cm. Silber, Laffe vergoldet. Bez.: Herstellermarke, 800 Mond Krone, Hahn. Gravierte Besitzerinitialen AN. € 200 - 220 839 SILBERWAREN- UND BESTECKFABRIK CLARA WELL, Berlin (zugeschrieben) Saucenkelle, um 1902 Stiel mit Kreuzbandverzierung. L. 19 cm. Entwurf in der Art von Carl Zeller. Silber, reliefiert, Laffe vergoldet. Bez.: Mond, Krone, 830, Herstellermarke (undeutlich gestempelt). € 200 - 250

840

840 JOSEF HOFFMANN (in der Art von) Serviettenring, um 1910 Oval, mit Perlenschnur. L. 7,3 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Silber, Lapislazuli. Bez.: österr. Feingehaltspunze, Dianakopf im Sechseck, WW, A. (geprägt). € 600 - 700 841 WILKENS & SÖHNE, Bremen Zwölf Mokkalöffel in Originalkassette, um 1900 L. 11 cm. Silber, Laffen vergoldet, durchbrochener Stiel mit Seerosendekor. Bez.: Herstellermarke, 800 Mond Krone (geprägt). € 300 - 350

841

www.quittenbaum.com

281


842

843

842 WILKENS & SÖHNE, Bremen Paar Vorlegelöffel, um 1900 L. 18,3 cm. Silber, Laffen vergoldet. Bez.: H. JURGENS, Herstellermarke, 800 Mond Krone (geprägt). € 350 - 400 843 HEINRICH VOGELER Pastetenheber 'Herbstzeitlose', 1902 L. 18,3 cm. Ausführung: M. H. Wilkens & Söhne, Bremen. Silber, reliefierter und gravierter Dekor. Bez.: DAHMEN, Herstellermarke, 800 Mond Krone (geprägt). Besitzerinitialen GL. Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 237. € 130 - 150 844 WILKENS & SÖHNE, Bremen Kompottbesteck, um 1910 Sieben Teile. Servierlöffel, L. 23,6 cm; sechs Kompottlöffel, L. 14,5 cm. Silber, Laffen vergoldet, gravierter Dekor. Bez.: Herstellermarke, 800 Mond Krone, AUGUST TIMM (geprägt). € 200 - 250 844

282

DEUTSCHLAND

6. November 2012


BILDHAUEREI 845 DANIEL DUPUIS (Blois 1849 - 1899 Paris), Paris Medaille der Pariser Weltausstellung, 1889 Dm. 6,3 cm. Ausführung: Pariser Münze. Bronze, patiniert. Weiblicher Profilkopf mit Lorbeerkranz im Haar und Inschrift 'REPUBLIQUE FRANCAISE', rücks. die Siegesgöttin Victoria in antikem Gewand vor der Stadt Paris, zu ihren Füßen einen Jüngling als Genius der Arbeit bzw. der Künste mit einem Lorbeerkranz bekrönend, zur ihrer Seite ein nackter Genius mit Fackel, mit Inschrift 'EXPOSITION UNIVERSELLE PARIS 1889'. Beids. sign.: Daniel Dupuis, an der Kante bez.: BRONZE, Füllhorn. € 250 - 300 846 FRÉDÉRIC DE VERNON (Paris 1858 - 1912 Paris); DANIEL DUPUIS (Blois 1849 - 1899 Paris), Paris Zwei Medaillen 'Pariser Weltausstellung 1900' Rechteckige Form. 6 x 4,2 cm. Ausführung: Pariser Münze. Bronze, versilbert. Frontseitig Darstellung der geflügelten Nike mit Lorbeerzweigen über der Stadt Paris schwebend und Inschrift 'REPUBLIQUE FRANCAISE, EXPOSITION UNIVERSELLE PARIS 1900', rücks. Olympionik mit Lorbeerzweigen und Inschrift 'EXERCICES PHYSIQUES ET SPORTS'. Sign.: F. VERNON, an der Kante gest.: BRONZE, Füllhorn; Runde Form. Dm. 3,2 cm. Ausführung: Pariser Münze. Silber. Frontseitig Profil der Ceres mit Ährenkranz und Sichel im Haar, rücks. Inschrift 'SOUVENIR DE L'EXPOSITION UNIVERSELLE DE 1900'. Sign.: DANIEL DUPUIS, rücks. gest.: ARGENT, Füllhorn. Kat. Europäische Plaketten und Medaillen, Grassimuseum Leipzig, Leipzig 2001, S. 41; Nr. 511. € 300 - 400 847 LUDWIG HABICH (Darmstadt 1872 - 1949 Jugenheim), Darmstadt Plakette zur Einweihung der Königl. Hoftheater Stuttgart, 1912 8 x 4 cm. Ausführung: Mayer & Wilhelm, Stuttgart. Bronze, patiniert. Portrait des Königspaares mit Inschrift 'ZUR ERINNERUNG AN DIE EINWEIHUNG DER KGL. HOFTHEATER IN STUTTGART 14.15. SEPT. 1912', rücks. Ansicht der Theater und Inschrift 'DIE KUNST O MENSCH, HAST DU ALLEIN'. Bez.: M & W, ST. In Originalschatulle. € 200 - 300

846

845

848 JOHANNES KÖDDING (1876-1959) Medaille zur Eröffnung der Hessischen Landesausstellung, Darmstadt, 1908 Dm. 6 cm. Bronze, versilbert. Darstellung der Mathildenhöhe mit Inschrift 'HESS=LANDES-AUSSTELLUNGDARMSTADT+1908, DEN FÖRDERERN VON KUNST UND KUNSTGEWERBE ZUR ERINNERUNG', rücks. zwei Gestalten, die Kunst und Kunstgewerbe verkörpern, dazwischen eine Stele mit Pallas Athene. Sign.: J. Ködding 09. € 500 - 600 849 ADOLPHE RIVET (Périgueux 1855) Plakette' La Musique', um 1900 Runde Form. Dm. 5,5 cm. Ausführung: Pariser Münze. Bronze, patiniert. Frontseitig Darstellung der Musik als allegorische Figur, Harfe spielend und Inschrift 'LA MUSIQUE', rücks. Allegorie des Musiktheaters. Sign.: Ad. Rivet, an der Kante gest.: BRONZE, Füllhorn. € 150 - 200 850 PIERRE TURIN (Sucy-en-Brie 1891 - 1968 Paris) Plakette 'Porteuse de fleurs', 1926 Achteckig. 7,2 x 7,2 cm. Silber, partiell vergoldet. Büste einer jungen Frau in antikisierendem Gewand, ein Blumenbündel tragend. Unten rechts sign.: P. TURIN. An der Unterkante gest.: ARGENT. Turin gehört zu den gesuchtesten Medaillenkünstler des Art Décos. Neben vorliegender Plakette schuf er die Medaillen für die Exposition Universelle des Arts Décoratifs, Paris 1925. € 600 - 700

847

848

849

850

www.quittenbaum.com

283


851 PAUL AICHELE (Markdorf 1859 - 1910 Berlin), Berlin Minenarbeiter, um 1900 Stehend, Spitzhacke und Laterne in den Händen. Naturuntergrund auf Marmorsockel. H. 64,3 cm. Bronze, schwarz patiniert. Plinthe bez.: AICHELE. € 1.500 - 1.800 852 ANTOINE-LOUIS BARYE (1795 - 1875), Paris Panther, einen Hirsch anfallend Natursockel. H. 33 cm; 52 x 25 cm. Ausführung: Susse Frères, Paris. Bronze, schwarz patiniert. Bez.: BARYE, Susse Fres Edts. € 3.200 - 3.800

851

852

284

SKULPTUREN

6. November 2012


853 EDGAR BERCHEMEYER Aschenschale mit französischer Bulldogge, 1912 Saufende französische Bulldogge aus dunkel patinierter Bronze am Rand. H. 7 cm; Dm. 16 cm. Farbloses Glas, geschliffen. Bez.: Edgar Berchemeyer Bey 1912 (graviert). Bestoßen. € 600 - 700

853

854 C. BJORKEGREEN Frau, den Doppelaulos blasend, um 1900 H. 19,7 cm. Bronze, dunkel patiniert. Bez.: C. Bjorkegreen, Giesserstempel (nicht identifiziert). € 400 - 500 855 LOUIS CHALON (1866 - 1916), Paris Tintenfass, 1904 Liegende unbekleidete Frauenfigur, an bewachsene Erhöhung gelehnt, darin das Tintenfass, scharnierter Deckel. H. 2,8 cm; 16,8 x 6,9 cm. Bronze, dunkel patiniert, Glaseinsatz. Bez.: L. Chalon. Vgl. Duncan, The Paris Salons, Bd. V, Woodbridge 1999, S. 171. € 500 - 600

855

854

www.quittenbaum.com

285


856 DEMÈTRE H. CHIPARUS (Dorohoi 1886 - 1947 Paris), Paris 'Thais', um 1928 Tänzerin in langem Gewand mit helmartigem Kopfschmuck, in kniender Pose, die Arme vor sich und hinter sich ausgestreckt. Hoher Onyxsockel. H. 54,3 cm; 64 x 16,5 cm. Bronze, dunkel patiniert, teilweise silbrig und in diversen Schattierungen kalt bemalt. Gesicht, Hände, Arme und Füße aus geschnitztem Elfenbein. Sockel bez.: D. M (!) Chiparus (geritzt und schwarz). Shayo, S. 120, Nr. 52. € 18.000 - 24.000

286

SKULPTUREN

6. November 2012


www.quittenbaum.com

287


857

857 UGO CIPRIANI (1897 - 1960), Italien Mutter und Kind, 1930er Jahre Büste einer Mutter, ihr Kind an sich gedrückt. Schiefersockel. H. 36,8 cm; 34,2 x 19,1 cm. Bronze, dunkel patiniert. Bez.: BRONZE, Sockel bez.: CIPRIANI. Schiefersockel leicht bestoßen. € 1.800 - 2.000

858

858 DEUTSCHLAND Frau mit Schneckenhut, um 1900 Unbekleidete Frauengestalt, in Schrittstellung, nach vorne gebeugt, ein Tuch um sich hüllend, auf ihrem Kopf eine Schnecke. H. 49,2 cm. Alabaster, roter Serpentinstein, Messingstäbe als Fühler. Linker Fuß mit Riss. € 1.500 - 2.000 859 DEUTSCHLAND Kleine Frauenfigur, um 1920 Unbekleidet, mit angewinkeltem Bein auf einem Podest stehend. H. 11,2 cm. Bronze, grün patiniert, grüner Onyxsockel. Nicht bez. € 400 - 500 859

288

SKULPTUREN

6. November 2012


860 DEUTSCHLAND Filmpreis, 1936 Unbekleideter Mann laufend auf Fabelwesen aus Löwe und Adler auf einem Reifen sitzend. H. 70,4 cm; 40,5 x 47 cm. Bronze, schwarz patiniert, grauer Marmorsockel. Nicht bez. € 2.200 - 2.500

861

861 GEORGES DUVERNET (1870 - 1955) Tänzerin, 1920er Jahre In Pose auf einem Bein. Hoher Marmorsockel. H. 44,5 cm. Elfenbein, geschnitzt. Zweiteiliges Gewand aus Bronze, goldbraun bemalt mit verschiedenfarbig gefassten Schmucksteinen. Sockel bez.: Duvernet. € 6.600 - 7.500

860

www.quittenbaum.com

289


862

290

SKULPTUREN

6. November 2012


863

862 FRANZ HAGENAUER (1906 -1986), Wien Weiblicher Kopf, 1928-35 Stilisiertes weibliches Gesicht mit seitlicher Locke. H. 43,4 cm. Ausführung: Werkstätten Hagenauer, Wien. Vernickeltes Messing, Ebenholzsockel. Bez.: HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN AUSTRIA, Handmade (geprägt). Kronsteiner, Hagenauer, Wien 2011, S. 49. € 7.000 - 8.000 863 FRANZ HAGENAUER (1906 -1986), Wien Hirsch, nach 1945 Liegend. H. 31 cm; 40 x 6 cm. Ausführung: Werkstätten Hagenauer, Wien. Geschnitztes Nußholz, dunkel gebeizt, Geweih aus verkupfertem Messing. Nicht bez. € 2.600 - 3.000 864 FRANZ HAGENAUER (1906 -1986), Wien Männliche Maske, 1970er Jahre H. 28 x 21,4 cm. Ausführung: Werkstätten Hagenauer, Wien. Metall, vernickelt. Holzleiste zur Befestigung der Aufhängung. Bez.: FRANZ, MADE IN AUSTRIA, wHw, HAGENAUER WIEN (geprägt). € 3.000 - 3.500

864

www.quittenbaum.com

291


865 KARL HAGENAUER (1898 - 1956), Wien Tischleuchte, 1928 Lampenfuß auf gewelltem ovalen Fuß, eine Amazone auf einem springenden Pferd den sich windenden Schaft haltend. H. 52,7 cm; Dm. 21,5 cm. Ausführung: Werkstätten Hagenauer, Wien. Messingguß. Bez.: HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN AUSTRIA, KARL (geprägt), Etikett der Sammlung Leopold. Provenienz: Sammlung Leopold II, Wien. Kronsteiner, Hagenauer, Wien 2011, S. 39; Hagenauer Verkaufskatalog 1928, S. 19. € 3.000 - 3.500 866 KARL HAGENAUER (1898 - 1956), Wien Katze, 1950er Jahre Sitzend. H. 10,5 cm. Ausführung: Werkstätten Hagenauer, Wien. Messing. Bez.: HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN AUSTRIA (geprägt). € 400 - 500

865

866

292

SKULPTUREN

6. November 2012


867 WERKSTÄTTEN HAGENAUER, Wien Tischspiegel, 1930er Jahre Hochrechteckig auf flachem Fuß, links und rechts von stilisierten steigenden Pferden flankiert. H. 50,5 cm; 33,3 x 10,5 cm. Vernickeltes Messing, Spiegelglas. Bez.: wHw HAGENAUER WIEN MADE IN AUSTRIA (geprägt). € 4.000 - 5.000

867

868 WERKSTÄTTEN HAGENAUER, Wien Tänzerin, 1930er Jahre Unbekleidet, in Pose. H. 44,8 cm. Exotisches Holz, Plinthe und Schal aus vernickeltem Messing. Undeutlich bez.: ATELIER HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN VIENNA AUSTRIA (2x), Etikett der Sammlung Leopold. Provenienz: Sammlung Leopold II, Wien. € 1.200 - 1.500

868

www.quittenbaum.com

293


869 WERKSTÄTTEN HAGENAUER, Wien Frauenfigur, 1930er Jahre Unbekleidet. H. 44,3 cm. Metall, silbrig lackiert. Bez.: wHw, HAGENAUER WIEN, MADE IN AUSTRIA (geprägt). Lackierung mit größeren Fehlstellen. Es kann sich lt. Aussage der Experten, Frau Mag. Olga Kronsteiner und Herrn Patrick Kovacs um einen Entwurf der 1930er Jahre handeln, der erst später, wohl nach 1957, ausgeführt und mit den Marken versehen wurde. € 3.000 - 3.500

870

869

870 WERKSTÄTTEN HAGENAUER, Wien Katze, nach 1945 Sitzend. H. 17,9 cm. Walnußholz. Bez.: HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN AUSTRIA, Handmade (geprägt), Etikett der Sammlung Leopold. Winzige Fehlstelle am rechten Ohr. Provenienz: Sammlung Leopold II, Wien. Kronsteiner, Hagenauer, Wien 2011, S. 71. € 500 - 600 871 WERKSTÄTTEN HAGENAUER, Wien Elefant, 1950er Jahre Humoristisch. Auf zwei Beinen balancierend, runder Stand. H. 11,9 cm. Messingguß. Bez.: Handmade, HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN AUSTRIA (geprägt), Etikett Sammlung Leopold. Provenienz: Sammlung Leopold II, Wien. € 700 - 800 871

294

SKULPTUREN

6. November 2012


872

872 WERKSTÄTTEN HAGENAUER, Wien Afrikaner mit Speer, 1950er Jahre Sitzend. H. 25,4 cm. Walnußholz, Speer und Halsringe aus teilweise patiniertem Messing. Bez.: Handmade, HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN AUSTRIA (geprägt). € 700 - 800 873 WERKSTÄTTEN HAGENAUER, Wien Ente, um 1957 Stilisierte Figur mit langem Hals und nach oben gerichtetem Schnabel. H. 29,5 cm. Holz, schwarz lackiert, Messingsockel. Bez.: HAGENAUER WIEN wHw HANDMADE. Einkerbungen am Hals, Lackbereibungen. € 1.500 - 1.600

873

874 HENNING HORZETZKY (Straßburg 1889) Panther, 1920er Jahre Schleichend, ovale Plinthe und Sockel. H. 14 cm; 37,6 x 13,4 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Auf der Plinthe sign.: HORZETZKY. € 1.200 - 1.400

874

www.quittenbaum.com

295


875 KARIN JARL-LORENZL Jagende Diana mit Hund, 1920er Jahre Ovaler Onyxsockel. H. 42,7 cm; 38 x 14 cm. Silbern und bronzefarben kalt bemalte Bronze. Plinthe bez.: K. Jarl-Lorenzl. â‚Ź 2.200 - 2.400

296

SKULPTUREN

6. November 2012


876 LÉON KANN, Paris Vase mit Löwenzahn, um 1900 Hochoval über rundem Stand, enger, einfach abgesetzter Hals, leicht ausgeweitete Mündung. Beidseitig halbplastische Blätter. H. 30,3 cm. Bronze, braun und grün patiniert. Bez.: L. Kann. € 1.200 - 1.400 877 CHARLES KORSCHANN (1872 - 1943), Paris Jardiniere 'la Nuit', um 1900 H. 13,5 cm; L. 39,8 cm. Bronze, partiell dunkel patiniert. Frontseitig Darstellung eines Mädchenkopfes mit geschlossenen Augen, umgeben von Mohnblüten und Mohnkapseln, analoges Mohnmotiv an der Rückseite. Signiert: Charles Korschann Paris. Der 1872 in Brünn geborene Künstler erhielt 1900 auf der Pariser Weltausstellung eine Silbermedaille. € 1.900 - 2.200

876

877

www.quittenbaum.com

297


878 RAOUL LARCHE (Saint André de Cubzac 1860 - 1912 Paris) Figurenlampe 'Salomé - Loie Fuller', um 1900 Schreitende Tänzerin mit erhobenen Armen, das bodenlange Kleid faltenreich den Körper umhüllend die Schleier in tiefen Wirbeln hochgeschleudert. H. 45,5 cm. Ausführung: SiotDecauville, Paris. Bronze, feuervergoldet. Am Saum des Kleides signiert: RAOUL LARCHE und bez.: runder Gießerstempel SIOT-DECAUVILLE FONDEUR. Elektrifizierung erneuert Ausst.-Kat. Meisterwerke des Jugendstils im Bayerischen Nationalmuseum, München-Stuttgart 2010, Nr. 4 und Umschlagbild; Raoul Larche schuf zwei weitere Darstellungen der Loie Fuller als Salomé, vgl. Ausst.-Kat. ein Dokument Deutscher Kunst, Darmstadt 1976, Bd. 2, Nr. 189, 190. Die amerikanische Tänzerin Loie Fuller bezauberte die Besucher der Pariser Weltausstellungen mit ihren Schleiertänzen in dem eigens dafür geschaffenen Pavillon; 1892 gab sie ihr Pariser Debut bei den Folies Bergères. Mehrere Bildhauer, darunter Théodore Rivière und Pierre Roche schufen Skulpturen nahe diesen Schleiertänzen, vgl. Ausst.-Kat. Art Nouveau Belgium France, Chicago 1976, Nr. 454, 455. € 20.000 - 25.000

298

SKULPTUREN

6. November 2012


www.quittenbaum.com

299


879 MAX LE VERRIER (Neuilly sur Seine 1891 - 1973 Paris), Paris Steinbock, 1930er Jahre Stehend. Sandsteinsockel. H. 48 cm; 40 x 9,8 cm. Bronze, schwarz patiniert. € 700 - 800

879

881

880 FERDINAND LEPCKE (1866 - 1909) Badende, 1891 Unbekleidete Frauengestalt, mit einem Tuch spärlich bedeckt, auf einem Felsen sitzend. H. 38 cm. Bronze, dunkel patiniert, roter Marmorsockel. Bez.: F. Lepcke, Gießermarke (nicht identifiziert). € 1.500 - 1.600 881 LEVÈQUE Frauenbüste, um 1890 Den Kopf nach links gewandt, die Augen zum Boden gerichtet, ein Tuch auf dem Kopf. H. 34,7 cm. Alabaster. Rückseitig sign.: Leveque. € 400 - 500

300

SKULPTUREN

880

6. November 2012


882

882 SAMUEL LIPCHYTZ (1880 - 1940), Paris Tänzerin, 1920er Jahre Unbekleidet, in Pose. Hoher heller Serpentinsockel. H. 39,2 cm (mit Sockel). Bronze, dunkelgrün patiniert. Sockel unten sign.: S. Lipchytz. € 1.200 - 1.400

883

884 JOSEF LORENZL (1892 - 1950), Wien Drei Tänzerinnen, 1920er Jahre Unbekleidet. Verschiedene Posen. Grüne Onyxsockel. H. 21,4 cm; H. 22,5 cm; H. 23 cm (mit Sockel). Bronze, silbrig lackiert. Bez.: Lorenzl, VERITABLE BRONCE/REAL VIENNA BRONZE. Sehr abgegriffen, Sockel bestoßen. Vgl. Catley, Art déco and other figures, Woodbridge 1978, S. 207 ff. € 1.600 - 1.800

883 JOSEF LORENZL (1892 - 1950), Wien Tänzerin, 1920er Jahre In Pose. Grüner Onyxsockel. H. 26,5 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert. Bez.: LORENZL. Vgl. Catley, Art déco and other figures, Woodbridge 1978, S. 207 ff. € 700 - 800

884

www.quittenbaum.com

301


885 JAKOB WILHELM (WILLY) MELLER (Köln 1887 - 1974 Köln) Schneckenmädchen, um 1920 Unbekleidete junge Frau im Schneckenhaus. H. 31 cm; 53,6 x 18,6 cm. Bronze, grün patiniert, Schiefersockel. Bez.: J. MELLER. € 2.000 - 2.400 886 CONSTANTIN MEUNIER (Etterbeck 1831-1905 Ixelles) Mineur, 1895 Rechteckige Plakette mit dem Profil eines Minenarbeiters nach links. 34 x 29 cm. Bronze, schwarzbraun patiniert. Oben dat. u. sign. 1895, C. Meunier. € 800 - 1.000

885

887 CONSTANTIN MEUNIER (Etterbeck 1831-1905 Ixelles) 'La Hiercheuse', um 1895 Minenarbeiterin, auf ihre Schaufel gestützt. Natursockel. H. 47 cm. Bronze, schwarz patiniert. Sockel bez.: HIERCHEUSE, CMEUNIER. € 1.100 - 1.200 888 HIPPOLYTE-FRANÇOIS MOREAU (Paris 1832 - 1917 Paris) 'Le Rêve', um 1900 Auf einem Stein sitzende, halbbekleidete Frau mit einem Blumenzweig in der Hand. H. 51 cm. Ausführung: Société des Bronzes de Paris. Bronze, vergoldet. Bez.: Hip. Moreau, Gießerstempel. € 5.000 - 6.000

887

302

886

SKULPTUREN


888

www.quittenbaum.com

303


889 E. MEUSEL Putto auf einem Bären reitend, 1920er Jahre Tamburin spielend. H. 23 cm. Bronze, dunkel patiniert. Granitsockel. Plinthe bez.: E. Meusel. € 500 - 600 890 ÖSTERREICH Windspiel, um 1920 H. 16 cm. Bronze, dunkel patiniert. Bez.: undeutl. Stempel MADE IN AUSTRIA. € 230 - 280 891 CARL OTTO Weiblicher Torso, 1950er Jahre H. 35,5 cm. Bronze, schwarz patiniert. Bez.: C. OTTO. € 2.000 - 2.400

889

890

891

304

SKULPTUREN

6. November 2012


892 WILHELM OTTO (Harzgerode 1871 - 1950 Berlin) Kaminuhr, um 1900 Auf rechteckigem Grundriss, Korpus von zwei Vestalinnen flankiert, auf der Oberseite eine Opferschale mit Flamme. H. 65 cm; 54 x 19,5 cm. Schwarz-weißer Marmor, teilweise dunkel patinierte Bronze. Marmor teilweise gebrochen. Uhrwerk muß überholt werden. Pendel fehlt. € 6.000 - 7.000

www.quittenbaum.com

305


893 GIOVANNI BATTISTA PERICOLI (Urbino 1810 - 1884) Badende, um 1880 Unbekleidet laufende Frau auf steinigem Untergrund. Schwarz-grüner Marmorsockel. H. 41,6 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert. Plinthe signiert: G. Pericoli, Gießerstempel ART NAPOLI. € 900 - 1.200 894 OTTO POERTZEL (Scheibe 1876 - 1963 Coburg) 'Die Aristokraten', 1920er Jahre Junge Frau mit langen Zöpfen in langem Gewand, zwei Windhunde an der Leine führend. Abgeschnittene ovale Plinthe. Mehrfach abgesetzter Sockel aus Granit und gelb-grünem Onyx. H. 46,5 cm; 49,5 x 15 cm. Bronze, patiniert, kalt bemalt und teilweise vergoldet. Plinthe verkupfert. Plinthe bez.: Giesserstempel, Prof. Poertzel. € 4.500 - 5.000

893

894

306

SKULPTUREN

6. November 2012


895

895 FRANÇOIS POMPON (Saulieu 1855 - 1933 Paris), Paris Eule, um 1925 H. 17 cm (ohne Sockel). Bronze, dunkel patiniert; roter Marmorsockel. € 400 - 500 896 FRANZ ROSSE (Berlin 1858 - 1900 Berlin) Tänzerin, Aulos blasend, 1888 In Schrittstellung auf einem mit einem Tuch bedeckten Podest. H. 49 cm. Bonze, braun patiniert. Bez.: F. Rosse fec 88. Marmorsockel bestoßen. € 2.000 - 2.400

896

www.quittenbaum.com

307


898

897 CHARLES RUCHOT 'Theodora', um 1900 Büste der byzantinischen Kaiserin. H. 46,5 cm. Bronze. Bez.: THEODORA, Ch. Ruchot, Giesserstempel M (nicht identifiziert). € 1.200 - 1.400

897

898 AUGUST SCHÄDLER (Bergatreute 1862 - 1925 München) Kopf eines Kleinkindes, um 1910 H. 21,5 cm. Weichholz, geschnitzt. Sockel bez.: Schädler. € 500 - 600 899 STEPHAN ABEL SINDING (Trondheim 1846 - 1922 Paris) Walkürenritt, 1908 Leicht bekleidete Reiterin mit erhobenem Schwert, auf Natursockel. H. 72 cm. Bronzeguss, schwarz patiniert. Ausführung: Gladenbeck, Berlin. Auf dem Sockel signiert: Stephan Sinding (graviert); An der Standkante bez.: Aktien Ges Gladenbeck Berlin (graviert). Schwertklinge fehlt. Ausst.-Kat Jugendstil Kunst um 1900, Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Darmstadt 1982, S. 277. € 2.000 - 2.400 899

308

SKULPTUREN

6. November 2012


901

900 LOUIS SOSSON Büste 'Bacchantin', um 1910 Lächelnde Frauengestalt mit Weinlaub im Haar. Hoher, kannelierter braun-schwarzer Marmorsockel. H. 44 cm. Bronze, vergoldet. Bez.: L. Sosson. € 2.000 - 2.400 901 GEORGES VAN DER STRAETEN (Gent 1856 - 1928 Gent), Paris Biedermeiermädchen, um 1890 Grüßend sich vorbeugend. Brauner Serpentinsockel. H. 22,5 cm. Vergoldete Bronze, Gesicht und Hände aus geschnitztem Elfenbein. Sockel bez.: van der Straeten. € 2.200 - 2.500 900

www.quittenbaum.com

309


902

904

310

903

SKULPTUREN

6. November 2012


902 GUSTAVE VAN VAERENBERGH (1873 - 1927) Büste einer jungen Frau, um 1900 Unter dem Kopftuch ein Diadem tragend, einen Mantel über dem Gewand. Rot-weißer Marmorsockel. H. 31,8 cm. Bronze, vergoldet, das Gesicht aus Alabaster. Rückseite bez.: G. v. Vaerenbergh, 1237. € 1.200 - 1.400 903 LUDWIG VIERTHALER (zugeschrieben) Lampenfuß, um 1928 Auf achteckigem Fuß stehende Frauenfigur, den astartigen Schaft haltend. H. 71,2 cm (gesamt). Messing. Nicht elektrifiziert. Die drei Lochöffnungen, die ehemals für die Tasten vorgesehen waren, wurden verplombt. Zangenspuren am Stand. € 2.000 - 2.400 905

906

907

908

904 EMMANUEL VILLANIS (Lille 1858 - 1914 Paris), Paris 'Diane', um 1900 H. 12,7 cm. Bronze. Bez.: DIANE, rücks. sign.: Villanis (graviert), Gießerstempel LU 65. € 300 - 400 905 EMMANUEL VILLANIS (Lille 1858 - 1914 Paris), Paris 'Aida', um 1900 Büste einer jungen Frau mit hochgesteckten Haaren. H. 21,8 cm. Bronze, dunkel patiniert, schwarz lackierter Holzsockel. Bez.: AIDA. An der hinteren Schulter undeutl. bez. € 650 - 700 906 EMMANUEL VILLANIS (Lille 1858 - 1914 Paris), Paris 'Tzigane', um 1900 Büste einer halbbekleideten jungen Frau mit Tuch auf dem Kopf. H. 31,5 cm. Bronze, dunkel patiniert. Bez.: TZIGANE, E. Villanis, Gießerstempel VRAI BRONZE GARANTI PARIS. € 900 - 1.200

907 EMMANUEL VILLANIS (Lille 1858 - 1914 Paris), Paris 'Lola', um 1900 Büste einer jungen Frau mit entblösster Schulter. H. 28 cm. Bronze, dunkel patiniert. Bez.: LOLA, E. VILLANIS, 80 E.V. Angebrachte Plakette: CAVALLERIA RUSTICANA. € 800 - 900

908 ZOLLÉ 'Sirene', um 1900 H. 13,7 cm. Verkupferter Guß, dunkel patiniert. Vorne bez.: Sirene, rücks. sign.: Zollé (erhaben) Gußnummer 6030. € 250 - 300

www.quittenbaum.com

311


SCHMUCK

910

909

911

912

909 JACOB BENGEL, Idar-Oberstein (zugeschrieben) Halskette, um 1930 L. 41 cm. Verchromtes Metall, rotes Galalith. Nicht bez. € 150 - 200 910 G. CANDELIER, Limoges Anhänger, 1920er Jahre 5 x 2,1 cm. Kupferblech, polychrom emailliert mit Motiv einer Callablüte. Rückseite bez.: G. Candelier, LIMOGES. In eine spätere Silberfassung montiert, bez.: 925. € 320 - 380

312

SCHMUCK

911 MÜNCHEN (wohl) Brosche mit Putto, 1905-10 2,2 x 5,4 cm. Silber. Bez.: CD (?), rückseitig bez.: 800 (punziert). Untere Kante leicht bestoßen. € 250 - 300 912 DÄNEMARK Brosche, um 1910-15 Ovales florales Motiv mit drei Hängegliedern. 8,5 x 6,8 cm. Silber, drei Bernsteine und drei Mondsteine. Bez.: verschlagene Herstellermarke RG(...), 830S, Danske Arbejde (geprägt). € 800 - 900

6. November 2012


913

914

915

913 DÄNEMARK Brosche, um 1910 Gewölbtes Blattmotiv mit drei Hängegliedern. 7 x 5,2 cm. Silber, drei Lapislazuli, Mondstein. Bez.: WmF, 830, S (geprägt). € 600 - 700 914 DÄNEMARK Brosche, um 1910 Gewölbtes Blattmotiv, ein Hängeglied. 6,3 x 5 cm. Silber, zwei Mondsteine, ein grüner Achat. Bez.: SJ, 830S (geprägt). € 500 - 600

916

916 DEUTSCHLAND Brosche, um 1910 13,5 x 4 cm. Silber, drei Bergkristalle, ein Amethyst. Bez.: 835 (punziert). € 800 - 900

915 DEUTSCHLAND Anhänger 'Fuchs', um 1900 2,2 x 2,8 cm. Silber, Email in Grün und Violett, Saphire und Rubine. Bez.: 900, Herstellerpunze. € 400 - 500

www.quittenbaum.com

313


917

917 DEUTSCHLAND Brosche, 1920er Jahre Schleife. L. 4,2 cm. Lapislazuli, drei Glassteine im Carréschliff, Metall, vergoldet. € 1.000 - 1.200 918 DEUTSCHLAND Collier, um 1930 L. 47,7 cm. Silber, zaponiert, Onyx und Achat. € 300 - 400 919 DEUTSCHLAND (wohl) Anhänger, um 1900-10 Gerundet hochrechteckiges zentrales Motiv mit à jour gefasstem Bergkristall mit Bogen- und Schleifenornamenten umgeben. 6,5 x 3,6 cm. Silber, Rubine, Smaragde und winzige Süßwasserperlen; hängende Süßwasserperle. Undeutl. bez. Einige Perlen fehlen. € 800 - 900

918

920 DEUTSCHLAND (wohl) Collier 'Schwan', um 1900 Anhänger: 8 x 4,2 cm. Silber, hellblaues Fensteremail, Barockperle. Bez.: DEPOSE FPS 925 (punziert). € 800 - 900

919

314

920

SCHMUCK

6. November 2012


921 DAGOBERT PECHE (nach) Kette mit Anhänger, um 1924 Oval. 5,3 x 3,8 cm. Ausführung: Oskar Dietrich, Wien. Silber, bewegtes florales Element mit Weintrauben, Blüten und Blättern, mit Elfenbein hinterlegt. Bez.: Wiener Amtszeichen A, Dianakopf, OD (verschlagen) (punziert). € 1.200 - 1.400

922

921

924

922 CHRISTIAN DIOR, Paris Brosche, 1960er Jahre 7 x 3,2 cm. Metall, vergoldet, Strass, Metallfolie. Bez.: ChrDior GERMANY (geprägt). € 280 - 320 923 EHRBACH Medallion, um 1900 Oval. 5,6 x 4,9 cm. Elfenbein, geschnitzt und durchbrochen gearbeitet, Motiv mit Frauenprofil. € 250 - 300 924 PATRIZ HUBER Brosche, 1902-03 3,3 x 3,3 cm. Ausführung: Theodor Fahrner, Pforzheim. Silber, Amethyst. Bez.: TF, 935, PH, DEPOSE, östereichische Importpunze. € 1.200 - 1.400 923

www.quittenbaum.com

315


925

926

925 CHRISTIAN FERDINAND MORAWE Brosche, um 1902 In Form eines stilisierten Blattes, oberer Abschluss ornamental durchbrochen, schildförmiger Anhänger. 3,8 x 3,5 cm. Ausführung: Theodor Fahrner, Pforzheim. Silber, neun Chrysoprase. Bez.: TF 935 DEPOSE (punziert). Vgl. Falk, Jugendstil-Schmuck, Stuttgart 2008, S. 159. € 1.500 - 1.600 926 HERMANN HÄUSSLER (zugeschrieben) Brosche, 1908-10 Achteckig. Dm. 4,8 cm. Ausführung: Theodor Fahrner, Pforzheim. Silber, Zellschmelz, schwarz, blau, grün und gelb. Floraler Dekor. Bez.: TF 935 (punziert). Vgl. Kat. Theodor Fahrner, Schmuck zwischen Tradition und Avantgarde, S. 99, Abb. 145b (Entwurf). € 600 - 700 927 THEODOR FAHRNER, Pforzheim Brosche, 1910-14 Florale Rundform, durchbrochen gearbeitet mit einem Hängeglied. 6,7 x 3,9 cm. Silber, Amethyst, Brillantschliff, A-jourFassung. Bez.: TF 800 (punziert). Vgl. Kat. Theodor Fahrner, Schmuck zwischen Avantgarde und Tradition, Stuttgart 1990, S. 145, Nr. 1.139b. € 1.000 - 1.200

927

928 THEODOR FAHRNER, Pforzheim Brosche, 1910-14 1,7 x 6 cm. Silber, Amethyst, Brilliantschliff, A-jour-Fassung. Bez.: TF 800 (punziert). Vgl. Kat. Theodor Fahrner, Schmuck zwischen Avantgarde und Tradition, Stuttgart 1990, S. 145, Nr. 1.139b (ähnlicher Entwurf). € 220 - 240

928

316

SCHMUCK

6. November 2012


930

929

929 FRIEDRICH KATZ (zugeschrieben) Brosche, 1914-19 Dm. 3,9 cm. Ausführung: Theodor Fahrner, Pforzheim. Silber, schwarzes Mattemail, neun Perlen. Bez.: TF 935 (punziert). Vgl. Kat. Theodor Fahrner, Schmuck zwischen Avantgarde und Tradition, Stuttgart 1990, S. 109, Abb. 172a. € 800 - 900 930 THEODOR FAHRNER, Pforzheim Brosche, um 1930 L. 5,6 cm. Silber, Rauchquarz, Markasiten. Bez.: ORIGINAL FAHRNER, 935 (geprägt). € 400 - 500 931 THEODOR FAHRNER, Pforzheim Stabbrosche, um 1932 L. 6,5 cm. Silber, Mattemail in Cremegelb, Schwarz und Violettblau, Kordelbelötung. Bez.: Herstellermarke, 935 (geprägt). € 600 - 700

932

931

932 FAURÉ, Limoges Anhänger, nach 1956 Oval. 3,2 x 1,8 cm. Metallblech, mit Silberfolie belegt, polychrom emailliert. Vergoldete Metallfassung. Bez.: FAURÉ Limoges (schwarz, gemalt). € 80 - 100 933 FAURÉ, Limoges Anhänger, nach 1956 Oval. 3,2 x 1,8 cm. Metallblech, mit Silberfolie belegt, polychromer Blumenstrauß aus Email auf grünem Hintergrund. Vergoldete Metallfassung. Bez.: FAURÉ Limoges. Fassung bez.: Herstellermarke im Quadrat (geprägt). € 100 - 120

933

www.quittenbaum.com

317


934 FRANKREICH Gürtelschließe mit Schlangenmotiv, um 1900 6 x 4,2 cm. Metall, vergoldet, Glassteine, Weiß, Rot und Grün. € 300 - 400 935 FRANKREICH Brosche, um 1905 1,4 x 4,5 cm. Gold, Barockperle. Bez.: Adlermarke, weitere Marke (punziert). € 700 - 800

934

936 FRANKREICH Brosche mit Skarabäus, 1920er Jahre 1,5 x 5,2 cm. Silber, Achat, Markasiten und blaues Fensteremail. Bez.: G.K., 935, WK. € 250 - 350 937 FRANKREICH Anstecknadel, um 1925 Zentrales ovales Motiv mit länglichen Flügeln. 2,6 x 7,2 cm. Vergoldetes Silber, zwei Jadesteine, 22 Brillanten, Onyx mit Intaglio einer Tanzenden mit Schleier. Bez.: Meistermarke in der Raute (verschlagen). Jade mit Haarriss. € 1.000 - 1.200 935

937

936

318

SCHMUCK

6. November 2012


938 FRANKREICH Brosche, um 1940 Dünne Nadel mit zentraler runder Bekrönung. L. 7,3 cm. Weiß- und Gelbgold, drei Onyxe, Koralle, vier Brillanten, zentraler Diamant, à jour gefasst in Rundschliff. Bez.: 18 ct, PT (punziert). € 800 - 900

938

939 FRANKREICH Ring, 1940er Jahre H. 3,3 cm. Weißgold, à jour gefasster Mondstein. Bez.: Adlerkopf. € 400 - 500

939

940 FRANÇOIS-DÉSIRÉ FROMENTMEURICE (Paris 1802 - 1855 Paris) Armreif, um 1850 Oval, mit Druckverschluß, auf der Oberseite aufgelegte Efeuzweige. 7 x 6,5 cm. Gelbgold, Zweige aus Silber mit Brillantenbesatz und Orientperlen. Signiert: Froment-Meurice à Paris (graviert), zweimal gest.: Adlerkopf. In originaler Schatulle. Gutachten von Dr. HansJörgen Heuser, Hamburg, vom 8. Juli 1974 liegt vor. Sechs Brillanten fehlen. € 5.000 - 6.000

940

www.quittenbaum.com

319


941

942

943

941 GEORGES PIERRE, Paris Brosche mit Skarabäus, 1920er Jahre 2 x 8,5 cm. Horn, geschnitzt, Achatcabochon, Metallnadel. Bez.: SGDG, BT (geprägt), GIP (Brandstempel). € 300 - 400 942 GEORGES PIERRE, Paris Kette mit Anhänger, 1920er Jahre 11 x 5,8 cm. Horn, geschnitten, drei Schmuckteile, Bakelit. Bez: GIP (Brandstempel). € 400 - 500 943 RASMUS BJORN HALVORDERSEN Brosche, um 1905-10 4,5 x 7,2 cm. Silber, Perlmutt und sechs Chrysoprase. Bez.: RBH Herstellerstempel 900S. € 250 - 300

944

944 RASMUS BJORN HALVORDERSEN Brosche, um 1910 5,7 x 6,5 cm. Silber, zwei Chrysoprase, Perlmutt. Bez.: RBH Herstellerstempel 900S (punziert). € 350 - 400 945 BERNHARD HERTZ, Kopenhagen Gürtelschließe, um 1915-20 Zweiteilig. 7,3 x 8,5 cm. Silber mit Bernstein. Bez.: 826, S, BH. Glüber, Jugendstilschmuck, 2011, S. 63, Nr. 4. € 250 - 300

945

320

SCHMUCK

6. November 2012


946 COMPANIE DES MONTRES INVAR, FILS DE ACHILLE HIRSCH & CO., La-Chaux-de-Fonds Taschenuhr mit Sprungdeckel, Ende 19. Jahrhundert Rund. Dm. 3,2 cm. 18 kt Gelbgold, fünf Diamanten, à jour gefasst, zentraler Stein in Altschliff, Relief mit zwei Reihern inmitten von Pflanzen vor rostrotem Hintergrund (Email). Zifferblatt mit schwarzen arabischen Ziffern und kleiner Sekunde. Bez.: 18 K, Schweizer Goldpunze, Invar, CMI, 169893 (punziert). Uhrwerk muß überholt werden. Uhrwerk wohl um 1910. € 800 - 900 947 J. IBELS Brosche, 1920er Jahre Querrechteckig mit bewegt floraler Rahmung. 2,1 x 5,9 cm. Fassung vergoldet, rosafarbenes Glas mit eingeschlossener Metallfolie, Motiv mit Blüten und Blättern in violetter Glasmalerei. Bez.: J. Ibels. € 3.000 - 3.300

946

947

www.quittenbaum.com

321


948

949

948 GEORG JENSEN, Kopenhagen Brosche, um 1905 5 x 4 cm. Silber, Chrysopras und gelber Mondstein. Ausführung nach 1945. Bez.: GEORG JENSEN im Perlenkranz, 925S DENMARK, 2008 (punziert). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 90, Anhänger Nr. 193 (Entwurf). € 900 - 1.000 949 GEORG JENSEN, Kopenhagen Brosche, um 1908 Rund. Dm. 3,8 cm. Entwurf: Georg Jensen. Ausführung: bis 1914. Silber, Bernstein, vier Achate. Bez.: GEORG JENSEN, 826 S, GJ, GI, 50 (geprägt). € 700 - 800

950

322

950 GEORG JENSEN, Kopenhagen Brosche '65', 1909 -14 Oval. 4 x 4,8 cm. Entwurf: Georg Jensen. Ausführung: 1909-14. Silber, durchbrochener Reliefdekor mit Blättern und Trauben. Bez.: GEORG JENSEN, 830S, 65 (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 130. € 600 - 700 951 GEORG JENSEN, Kopenhagen Brosche mit Vogel, 1920er Jahre Dm. 6,8 cm. Entwurf: Georg Jensen. Ausführung: nach 1945. Silber. Bez.: 925S, GEORG JENSEN, 53. Vgl. Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 89, Abb. Mitte. € 800 - 900

952 GEORG JENSEN, Kopenhagen Ring, 1930er Jahre 2,5 x 1,1 cm. Silber, Chrysopras. Ausführung 1933-44. Bez.: 925S, GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING DENMARK, 11 (punziert). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 88 (Entwurf). € 450 - 500 953 GEORG JENSEN, Kopenhagen Brosche '10', um 1940 Springender Fisch. Rund. Dm. 3,2 cm. Ausführung: 1933-44. Silber. Bez.: GJ 925, STERLING DENMARK, 10 (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 168. € 500 - 600

951

SCHMUCK

6. November 2012


952

953

954 GEORG JENSEN, Kopenhagen Paar Ohrringe, 1950er Jahre 5,3 x 3,3 cm. Silber. Bez.: GEORG JENSEN im Perlenkranz, 925S, DENMARK, 208. € 400 - 500 955 GEORG JENSEN, Kopenhagen Manschettenknöpfe mit Ankermotiv, 1950er Jahre 1,8 x 1,8 cm. Silber, vergoldet, Email, blau mit Goldbemalung. Bez.: GEORG JENSEN, 925S, DENMARK (punziert), DENMARK (blauer Glasurstempel). € 600 - 700 956 KARL KARST, Pforzheim Brosche, um 1915 5,4 x 6,3 cm. Silber, großer Amethyst, À-jour-Fassung. Bez.: KARST 925 (Hochrelief). € 600 - 700

955

954

956

www.quittenbaum.com

323


959 LEVINGER & BISSINGER, Pforzheim Brosche, um 1901 2,1 x 5,5 cm. Silber, grünes Fensteremail, Opal, Strass. Bez.: Herstellermarke HL, DEPOSE, 900 (punziert). Email mit Ausbesserungen. € 350 - 400 960 LEVINGER & BISSINGER, Pforzheim Brosche, um 1905 3,3 x 3,1 cm. Silber, Granat-Cabochon. Bez.: DEPOSE 900, Herstellermarke HL (punziert). € 150 - 180

957

958

957 KIRCHGÄSSNER & KRAFT, Pforzheim Gürtelschließe, 1909 7,1 x 7,5 cm. Nickelsilber, versilbert, Mattemail, rot und türkis. Bez.: ALPACCA. Mattemail an einigen Stellen leicht bestoßen, Kratzer. Vgl. Danzker (Hrsg.), Jugendstil Gürtelschliessen, Stuttgart 2000, S. 110, Abb. 86 (ähnliche Ausführung); vgl. Becker, Art Nouveau Jewelry, London 1985, Abb. 216 (ähnlicher Entwurf). € 400 - 500

959

958 RENÉ LALIQUE, Combs-la-Ville Stabbrosche 'Oiseaux', um 1912 L. 6 cm. Farbloses Glas, formgepresst, grau patiniert, mit bernsteinfarbener Folie hinterlegt. Motiv mit Vögeln. Montierung aus vergoldetem Metall. Gest.: RL, Lothringer Kreuz (im Quadrat), LALIQUE (punziert). Marcilhac, S. 541, Nr. 1355. € 600 - 700 960

324

SCHMUCK

6. November 2012


962

961

961 LEVINGER & BISSINGER, Pforzheim Collier, um 1920 Schmuckteil: 9,1 x 2,3 cm. Silber, Email, hellblau. Bez.: DEPOSE 900, Herstellerpunze. € 600 - 700 962 LEVINGER & BISSINGER, Pforzheim Brosche, um 1920 3,1 x 4,5 cm. Silber, Horn, Perle, Markasite. Bez.: 900 Herstellermarke HL (punziert). € 220 - 260

963

963 FRIEDRICH LUTTENBERGER, Wien (im Stile von) Brosche, um 1925 3,2 x 3,8 cm. Silber, Koralle, schwarzes Email. Bez.: 900, AWR (geprägt). € 300 - 400 964 DEUTSCHLAND (wohl) Brosche, 1915-20 4,8 x 6,5 cm. Silber, zwei Karneole und zwei Chrysoprase. Bez.: AM (?) 900. € 350 - 400 964

www.quittenbaum.com

325


965 HENRIETTE MARTY, Limoges Brosche, um 1925 2,2 x 7,2 cm. 800er Silber, Email, blau, weiß und rosafarben, mit Silberfolie unterlegt. Bez.: französische Feingehaltspunze, H. MARTY - LIMOGES (gold, gemalt). € 350 - 400 966 RUDOLF STEINER Lemniskatenkette mit Anhänger, um 1927 Fünfseitig mit gewölbter, kristallartig strukturierter Oberfläche. 7 x 5,5 cm. Ausführung: Bertha Meyer-Jacobs (zugeschrieben). Silber, Bergkristall. Bez.: Mond Krone 935 (punziert) MH oder HW (geritzt). € 1.500 - 1.800

966

965

967

967 RUDOLF STEINER Lemniskatenkette mit Anhänger, um 1927 4,7 x 4 cm. Ausführung: Bertha Meyer-Jacobs (zugeschrieben). Silber, Amethyst. Nicht bez. € 1.000 - 1.500 968 MURRLE, BENNET & CO., London Manschettenknöpfe, um 1902 1,2 x 1,2 cm. Entwurf: Max Gradl (zugeschrieben). Silber, blaugrüner Schmuckstein. Bez.: 950, VBO (punziert). Becker, Art Nouveau Jewelery, Abb. 210 (Entwurf). € 500 - 600

968

326

SCHMUCK

6. November 2012


969

970

969 PATRIZ HUBER (im Stile von) Gürtelschließe, um 1906 Zweiteilig. 3,2 x 5,7 cm. Silber, vier Chrysoprascabochons. Bez.: 800 GESCHÜTZT Herstellermarke (punziert). Danzker (Hrsg.), Jugendstil Gürtelschliessen, Stuttgart 2000, S. 119, Abb. 57; Falk, Jugendstil-Schmuck, Stuttgart 2008, S. 285, Abb. 030. € 500 - 600 970 PFORZHEIM Anhänger, um 1920 5,8 x 2,1 cm. Silber, Mattemail, grün und braun, drei Perlen. Bez.: österreich. Importpunze. € 550 - 600 971

971 PFORZHEIM (zugeschrieben) Brosche, um 1910-15 5,4 x 5,7 cm. Silber, Hämatit, Bez.: DKS 800 (punziert). € 350 - 400 972 SUOMEN KULTASEPPÄ OY, Turku, Finnland Brosche, um 1911 Rund mit Blattmotiv. Dm. 3,2 cm. Gold, halbe Perle (montiert). Bez.: nicht identifizierte Marke, Herstellermarke, 833, Stadtmarke Turku, Jahresmarke F 5 (punziert). Mit Widmung: Julminne af Aleks 1911. € 1.000 - 1.200

972

www.quittenbaum.com

327


973 HENRI VEVER, Paris Anhänger, um 1910 Auch als Brosche verwendbar, mit abschraubbarer Nadel. Schildform, vielfach durchbrochen, im unteren Bereich Kreissegment, übergriffen von einem spitzwinkligen Dreieck, mit einem beweglichen Glied. 9,5 x 5,2 cm. Gelb- und Weißgold, besetzt mit ca. 157 Brillanten, die größten 0,5 und 0,7 Kt, besetzt mit einem großen ovalen Feueropal und zwei kleineren Feueropal-Cabochons. Am unteren Rand sign.: Vever Paris (graviert), Adlerkopf (gestempelt), Werkstattpunze (undeutl.). Gutachten von Dr. Hans-Jörgen Heuser, Hamburg, vom 17.11.1972 liegt vor. In Originalschatulle. Zwei kleine Brillanten fehlen. € 15.000 - 20.000

328

SCHMUCK

6. November 2012


974 WIEN Brosche, 1920er Jahre 2 x 6,2 cm. Silber, stilisierter Floraldekor in rosafarbenem und hellgrünem Fensteremail. 2 x Wiedehopf, 900, verschlagene Marke (geprägt). € 400 - 500 975 WMF, Geislingen Collier, um 1930 2,2 x 8,5 cm. Silber. Bez.: WMF, 835, Mond und Krone. € 550 - 600

974

976 WMF, Geislingen Collier, um 1930 2,5 x 10 cm. Metall, versilbert. Nicht bez. € 550 - 600

975

976

www.quittenbaum.com

329


MÖBEL

977 DEUTSCHLAND Biedermeier-Tisch, 1820er Jahre Rund. Gestufter achteckiger Sockel. H. 78,5 cm; Dm. 113,7 cm. Birkenholzfurnier mit schwarz gebeizten Fadeneinlagen. Klappbar. Furnierschäden. € 1.600 - 1.800

330

MÖBEL

6. November 2012


978 PAUL DUPRÉ-LAFON Beistelltisch, um 1929 Rund. Mit vier einschiebbaren Fächersegmenten. H. 55,5 cm; Dm. 79 cm. Mahagoni, verchromtes Metall. € 10.000 - 12.000

www.quittenbaum.com

331


979 PAUL DUPRÉ-LAFON (zugeschrieben) Sideboard, um 1930 Rechteckige Kastenkonstruktion. H. 113,5 x 190 x 41 cm. Eichenholzkorpus, Palisanderfurnier, runder aufgesetzter Schlossbeschlag, schwarz gefasst und mit vernickelten Beschlägen; schwarze Glasplatte. € 6.000 - 9.000

332

MÖBEL

6. November 2012


980 ENGLAND Paar Armlehnstühle, um 1896 Polsterstühle mit hohen Armlehnen, die Rückenlehnen oben mit profiliertem Abschluss und Intarsien mit stilisierten Blättern. Konische Beine mit Zwischenstreben, gerade Zarge, die Armlehnen mit vier am Ansatz der Rückenlehne gebogenen Stegen. H. 121 cm; 54 x 52 cm; Sitzhöhe: 42 cm. Mahagoni, Stoff mit floralem Dekor. € 400 - 500 981 ENGLAND Paar Armlehnsessel, 1920er Jahre Auf geschweiften Beinen gebogene Armlehne, schildförmige Rückenlehne. H. 97 cm; 68 x 72 cm; Sitzh. 43 cm. Mahagoni, geschnitzte Palmetten und Ornamente. Sitzfläche, Armlehnen und Rückenlehne gepolstert und mit beigefarbenem Stoff bezogen. € 1.400 - 1.800 980

981

www.quittenbaum.com

333


982 WILHELM FOLTIN (1890 -1970), Wien 'Commedia dell'Arte'-Pendüle mit Spielwerk, 1920er Jahre Geschweiftes Gehäuse. Im unteren Bereich bogige Öffnung als Bühne mit gerafften Vorhängen, darin zwei bewegliche Figuren des Fritellino und Dottore, zu ihren Füßen Schriftband 'TEMPVS MVTAT COMEDIA VERITAS SEDA TÈ', sowie zwei Bücher, darauf graviertes Monogramm FW. H. 44,5 cm; 51 x 15 cm. Mahagoni mit Intarsien aus unterschiedlichen Edelhölzern sowie reichen Einlagen aus Elfenbein, Motive mit Weinranken. Vorgetäuschtes Zifferblatt mit Zeigern, Zeitanzeige mit Ziffern. Werk von Junghans, Viertelstundenschlag auf Glocke. Bedeutendes Werk des Hoffmann-Schülers Wilhelm Foltin. € 10.000 - 12.000

334

MÖBEL

6. November 2012


983 FRANKREICH Tischuhr, um 1898 Über trapezförmigem Stand schwingender Korpus mit abgerundetem, dreieckigem Abschluß. Rundes Emailzifferblatt mit römischen Zahlen und geschwärzten Zeigern, vergoldete Messingrahmung. H. 47,8 cm; 34 x 15,5 cm. Geschnitzes Mahagoni mit teilweise halbplastischem Blütendekor. Uhrwerk mit Schlag. € 1.600 - 1.800 984 JOSEF HOFFMANN (nach) Bank und zwei Armlehnstühle, 1905 Bank, H. 75 x 122,5 x 48,5 cm; zwei Stühle, H. 74,8 cm; 51,5 x 48,5 cm. Buchenholz, Buchenbugholz, Gurtgeflecht, Polsterung mit floralem Stoffbezug. Bezug erneuert. Jacob & Josef Kohn, Verkaufskatalog 1916, S. 38. € 3.000 - 3.500 983

984

www.quittenbaum.com

335


985

336

MĂ–BEL

6. November 2012


985 LOUIS MAJORELLE, Nancy Buffet, um 1898 Viergeschossiger Aufbau; zweitüriger Unterschrank mit geschrägtem, zweifachem Schubladenabschluß, auswärts gebogene Standzarge, seitlich auskragende Deckplatte. Offen gearbeiteter Aufsatz mit geschwungenen, teilweise durchbrochenen Seitenwangen, jeweils eine vorgestellte, spiralartig kannelierte Stützsäule. Eingepasstes, geschrägtes, eintüriges Vitrinenfach mit hochklappbarer Abdeckung, vorkragender Gesimsabschluß. H. 234,5 cm; 121 x 56 cm. Ahorn, furniert mit reicher Marqueterie in Eiche, Palisander, Nußwurzel- und verschiedenen Edelhölzern; Standzarge, Schubladen und Vitrinentür mit Ranken- und Kastanienzweigmotiven, Türen mit Darstellung einer Schar von elf Gänsen in reich bewachsener Landschaftsszenerie. Intarsierte, durchbrochene Schneckenmotive in den seitlichen Füllungen des Aufsatzes. Rückwand mit stilisierten Blattmustern. Schubladenbeschläge mit zwei Gänseköpfen, eine Schlange im Schnabel haltend, aus Bronzeguß. Heuser, Miscellanea 3, Hamburg 1970, dort wurden ein modellgleiches Buffet, ein Tisch mit Kastanienmotiv und eine kleine Anrichte mit Hasen beschrieben, die eindeutig zu einem größeren Ameublement gehörten. Der Autor äußert die interessante Vermutung, daß die Ikonographie der Einrichtung im Zusammenhang steht mit den Speisen und Gerichten für den Gourmet. Kat. Jugendstil, Badisches Landesmuseum Karlsruhe 1987, S. 235, Nr. 11; Duncan, Louis Majorelle, München 1991, Taf. 27, ebenda, S. 36f, zwei weitere Möbel aus diesem Ensemble; Hoffmann jr., Der Moderne Stil - The Modern Style, 1899-1905, Neuausgabe, Stuttgart 2006, S. 26, Abb. 3, Reproduktion aus 'the House' 1898. € 8.000 - 9.000

986 LOUIS MAJORELLE, Nancy Paar Sessel, um 1900 H. 72 cm; 78,5 x 58 cm. Mahagoni, massiv, geschnitzt, grüner Seidenmoiré-Bezug. Vgl. Duncan, Majorelle, London 1991, S. 117, Abb. oben, in der Mitte des 'Salon de Pins' der Villa Majorelle steht ein vergleichbarer Sessel. € 7.000 - 9.000

986

www.quittenbaum.com

337


987 ALBIN MÜLLER Blumensäule, um 1905 Rechteckige Abschlüsse, leicht einschwingender Schaft. H. 111,5 cm; 30,5 x 30,5 cm. Ausführung: Sächsische Serpentinsteingesellschaft, Zöblitz. Schwarzer Serpentin. € 2.800 - 3.200

987

988 BASTISTIN SPADE Besteckschrank, um 1960 H. 127 x 70 x 40 cm. Ausführung: Bastistin Spade, Paris, 1965. Holzkastenkonstruktion mit Mahagonifurnier, Messingschuhe; Tür vielschichtig lackiert, mittig hochrechteckiges Feld mit aufgelegten Goldfolien, Ritzornamentik; Tür mit Messingrahmen; innen Ahornfurnier, Schubläden aus Eichenholz, die Fronten mit Ahornfurnier. Bez. rückseitig: Brandstempel B. Spade Paris. Dabei: originale Entwurfszeichnung und Rechnung. € 4.500 - 5.000

988

338

MÖBEL

6. November 2012


989

990

989 THONET, Wien Stuhl '369/5' H. 93,5 cm; 49 x 48 cm. Buchenholz, Buchenbugholz. Bez.: Herstelleretikett. J. & J. Kohn Katalog 1916, Nachdruck, S. 10. € 300 - 400 990 OTTO PRUTSCHER (zugeschrieben) Beistelltisch, um 1905 Rund. H. 72,5 cm; Dm. 59,5 cm. Ausführung: Thonet, Wien. Buchenholz, Buchenschichtholz, dunkel gebeizt. Bez.: Reste eines originalen Herstelleretiketts. € 1.100 - 1.200 991 OTTO WAGNER (zugeschrieben) Kaffeetisch, um 1905 Runde Tischplatte auf gebündelten gebogenen Schichtholzstäben, auf einschwingendem Dreiecksstand. H. 76 cm; Dm. 80 cm. Ausführung: Thonet, Wien. Buchenholz, Buchenschichtholz, Messingbeschläge. € 2.000 - 2.400

991

www.quittenbaum.com

339


992 THONET, Wien Aufwarttisch, um 1905 H. 76,5 cm; 46,5 x 74,5 cm. Buchenholz und -schichtholz, dunkel gebeizt. Bez.: Herstelleretikett. € 400 - 500

TEXTILIEN 993 FRANKREICH Teppich, um 1930 Oval. L. 197 cm; B. 118 cm. Wolle, geknüpft, dunkelblau umrandet, zweifaches Motiv mit stilisierten floralen Elementen in Blau, Grün, Gelb, Violett und Koralle. € 600 - 800

992

994 FRANKREICH Teppich, 1930er Jahre Rund. 228 x 225 cm. Wolle, geknüpft. Motiv mit stilisierten floralen Elementen in Braun, Gelb, Violett, Grün und Orange. Bez.: Monogramm JPS. € 1.000 - 1.400 995 ALPHONSE MUCHA Menükarte aus dem Restaurant 'La Réserve', Nizza, um 1900 29,3 x 13,5 cm. Gewebte Seide; bestickt, teilweise Goldfäden. Bez.: MENU, Mucha. Verglast gerahmt. € 500 - 600 996 TAPIS D'ART ST. MARTIN Teppich, 1930er Jahre Grüner und weißer Linien- und Stäbchendekor auf rostrotem Grund. 250 x 351 cm. Wolle, handgeknüpft. Etikett: POINT NOUÉ A LA MAIN, TAPIS D'ART ST. MARTIN, TAPIS DE LAINE ANTIMITE GRAND TEINT. € 1.000 - 1.200 997 USA Tuch zur Weltausstellung New York 1939 112 x 133 cm. Baumwolle, bedruckt. Leicht fleckig. Loch. € 150 - 180

993

340

MÖBEL/TEXTILIEN

6. November 2012


994

996

995

997

www.quittenbaum.com

341


998

999

VARIA 998 DUCALE Sternzeichen-Tischuhr, um 1935 H. 29 cm; 31 x 7,6 cm. Glas, schwarzer Schablonendekor hinter Glas, Messing, vernickelt. Bez.: DUCALE. € 180 - 200 999 PERSIEN Teller Achteckig, zentrales Motiv in reliefierter Blütenform, sternförmige Einfassung durchbrochen gearbeitet. Dm. 45,5 cm. Alabaster, geschnitzt, Floralmotive mit Einlagen in Lapis-Lazuli, Türkis, Perlmutt und Koralle. € 800 - 900

1000

1000 SAVONNIÈRES, Indre et Loire Reliefbild, um 1895 Runde Form. Schäferszene. Dm. 15 cm. Kalzit aus der Tropfsteinhöhle in der Nähe von Villandry. Rechts oben bez.: FON DEL VETO (geprägt). Bronzerahmen. € 250 - 300 1001 CHARLES SPINDLER (Boersch 1865 - 1938 St. Leonhard) Ansicht von Ulm Von der Donauseite aus. 22 x 26,7 cm. Darstellung mithilfe verschiedener intarsierter Furnierhölzer auf einer flachen Holzplatte. Rechts unten sign.: Spindler (geprägt)). Gerahmt. € 400 - 500

1001

342

VARIA/KUNST

6. November 2012


KUNST 1002 JEAN BADOVICI (Bucharest 1893 - 1956 Paris) 'Art Francais contemporain. Maison de rapport de Charles Plumet', 1923 28,0 x 24,0 cm. 60 Bll. mit Konstruktionsplänen, Fassadenaufnahmen, Fassaden- und Baudetails und Innenaufnahmen der Avenue Victor Hugo, des Boulevard de Montmorency und des Boulevard Lannes in Orig.Umschlag des Herausgebers Albert Morancé. Orig.-Umschlag mit Gebrauchsspuren u. einem Fleck links oben, Buchrücken unten besch., Deckblatt leicht gebräunt, Bl. 20 verso fleckig, Bl. 58 oberer Rand gebräunt. € 1.000 - 1.100

1002

1003 MAX BRÜNING (Delitzsch 1887 - 1968 Lindau) 'Junge Dame im Negligé', um 1920 39,0 x 13,0 cm (Darstellung), 46,0 x 20,3 cm (Blatt). Farb. Radierung mit Kaltnadel auf festem, chamoisfarbenem Bütten. Rechts unten sign.: Max Brüning (Bleistift). Unter Glas gerahmt. Blatt verso fleckig, recto unten links geringfügig angeschmutzt. Blattränder unregelmäßig beschnitten. Lose im Passepartout montiert. € 460 - 500 1004 GASTON BUSSIÈRE (Cuisery 1862 - 1929 Saulieu) 'Brunnhild', 1897 33,8 x 22,4 cm. Farb. Lithographie auf Velin. Im Stein sign.: G. Bussière. Herausgegeben von Estampe Moderne, Paris. Papier mit Trockenstempel von Estampe Moderne, Paris. Unter Glas gerahmt. Gerahmt beschrieben. € 300 - 320

1003

1004

www.quittenbaum.com

343


1005

1006

1006 FRITZ ENDELL (Stettin 1873 - 1955 Bayrischzell) 'Die Welle', erster Druckzustand 31,0 x 22,7 cm (Blatt). Farb. Holzschnitt auf glattem, chamoisfarbenem Papier. Rechts unten sign.: Fritz Endell und links unten betitelt und bez.: Die Welle Unicum. Bl. an den Ecken auf Unterlagekarton montiert, montierungsbedingt dort leicht gewellt, insgesamt leicht gebräunt und partiell stockfleckig; rechts unten zwei Einrisse (bis zu 1,2 cm). Vgl. Siegfried Wichmann, München 1869 1958, Ausstellungskat. Aufbruch zur Modernen Kunst, München, 1958, Kat.Nr. 518, dort abgebildet im finalen Druckzustand. € 300 - 330

1007

1005 LOVIS CORINTH (Tapiau/Ostpreußen 1858 - 1925 Zandvoort) 'Faun, Nymphe und Schweinehirt', 1923 20,0 x 28,0 cm (Darstellung); 41,3 x 34,1 cm (Blatt). Kaltnadelradierung auf Japan. Rechts sign.: Lovis Corinth (Bleistift), links unten mit dem Trockenstempel des Verlags Gurlitt. Kontrastreicher Druck aus den Radierungen zu den Dafnisliedern von Arno Holz, die ursprünglich zu einer illustrierten Ausgabe der Gedichte Verwendung finden sollten. Später sollten sie in selbständiger Mappe erscheinen, was auch nicht verwirklicht werden konnte, da die Auflage bis auf wenige Exx. verbrannte. Unterer Rand mit Knickspuren und leicht gebräunt. Müller 744. € 350 - 380

344

KUNST

1007 JULIUS USSY ENGELHARD (Binday auf Sumatra 1883 1964 München) Plakat 'Hauser's Hotel Der Reichsadler', 1920 120,5 x 89,5 cm. Farb. Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Links unten im Stein sign.: J. U. Engelhard und datiert (19)20, rechts unten das Rundsignet der Druckerei Kunst im Druck, München. Unter Glas gerahmt. Ecken mit kleinen Schabstellen, eine vertikale und drei horizontale Falten, fachgerecht restaurierte Knicke und kleinere Fehlstellen. Gerahmt beschrieben. Vgl. Ausst.-Kat. Plakate in München 1840-1940, Münchner Stadtmuseum 1975, 2. Aufl. 1978, S. 211, Nr. 446: 'Hauser's Bar-Restaurant' von J.U. Engelhard, 1920. € 500 - 600

1008 AUGUST GAUL (Großauheim 1869 - 1921 Berlin) Mappenwerk 'Trinkende Tiere', 1916 6,5 x 19,0 cm bis zu 10,2 x 16,5 cm (Darstellungen), 26,0 x 40,0 cm (Blätter). 13 Bll. Radierungen (1 Bl. Inhaltsverzeichnis) auf Japanbütten. Je rechts unten sign.: Aug. Gaul und links unten nummeriert (beides Bleistift). Exx. 30 von 40. Verlegt bei Paul Cassirer, Berlin. Bll. lose in Orig.Passepartouts montiert, in grüner Orig.Ledermappe mit Goldprägung. Bl. Inhaltsverzeichnis minimale Fleckchen, 1 Bl. partiell am Rand minimal gebräunt, ansonsten in sehr guter Erhaltung, Orig.Ledermappe mit Gebrauchsspuren. Angelo Walther, August Gaul (Künstlerkompendium), 1973, Kat.-Nrn. 148-153; Vgl. Ursel Berger, Der Tierbildhauer August Gaul, Berlin, 1999, Kat.-Nrn. 116-119. € 500 - 600

1008

6. November 2012


1010

1009

1009 LUC HUEBER (Saint-Croix-en-Plaine 1888 - 1974 Strasbourg) 'Mutter mit Kind', 1923 64,5 x 54,5 cm. Öl auf Leinwand. Links oben sign.: Luc Hueber und datiert XI- 1923. - Luc Hueber gehört zu den Vertretern der École d’Alsace, einer Malerschule des 19. und 20. Jahrhunderts, die vornehmlich Stillleben, intime Interieurs und Landschaften in realistischer Auffassung schuf. Ihre großen Vorbilder waren Paul Cézanne und Auguste Renoir, die vor allem für die Farbgebung der Elsässer Schule Pate standen. Gefirnisst, leichte Craquelébildung in den pastoser aufgetragenen Partien, Rand der Leinwand durch die Rahmung leicht berieben. € 800 - 850 1010 PAUL JOUVE (Bourron-Marlotte en Seine et Mare 1878 - 1973 Paris) 'Tigres', 1920er Jahre 44,0 x 103,5 cm (Darstellung), 52,3 x 110,0 cm (Blatt). Radierung mit Aquatinta auf Velin. Rechts unten in der Platte sign.: P. Jouve. Unter Glas gerahmt. Bl. recto gleichmäßig gebräunt, im Bereich der Signatur fleckig. Verso im Randbereich gebräunt, am oberen Blattrand mit Fälzelband auf den Unterlagekarton montiert, recto dort Druckspuren. € 900 - 1.000

1011

1011 GUSTAV KAMPMANN (Boppart 1859 - 1917 Bad Godesberg) 'Frühling', wohl frühe 1880er Jahre 25,0 x 30,2 cm. Öl auf Holz. Links unten signiert und bez. mit dem Ortszusatz München. - Genreszene mit dem Schloßpark in Karlsruhe und drei Figuren. Das Gemälde zählt zu den Frühwerken des Künstlers, der hier den Bäumen im Vordergund und der Wiese durch den detaillierten, partiell pastosen Farbauftrag besonders viel Aufmerksamkeit schenkte. Verso Klebezettel mit handschriftlichen biographischen u. bibliographischen Angaben zum Künstler und zum Gemälde. Rechts unten Farboberfläche leicht berieben, sonst in guter Erhaltung. Gerahmt. Das Gemälde war laut Klebezettel verso 1886 auf der Berliner Jubiläumsausstellung ausgestellt. € 800 - 1.200 1012 EMIL ORLIK (Berlin 1870 - 1932 Prag) 'Dame mit Kopftuch' 16,8 x 16,3 cm (Darstellung), 34,0 x 22,0 cm (Blatt). Radierung auf feinem Japan. Links unten unleserlich bezeichnet, rechts unten sign.: Emil Orlik (beides Bleistift). Blatt partiell fleckig, verso Reste alter Montierung, rechts oben Papierverlust durch Montierung, links oben Papierausriß (1,0 x 0,5 cm) und Quetschfalte, links u. rechts unten Knickspuren. € 100 - 120

1012

www.quittenbaum.com

345


1013

1016

1013 KARL PETER RÖHL (Kiel 1890 - 1975 Kiel) 'O.T.' (Sitzender Akt) 37,2 x 24,0 cm (Darstellung), 52,0 x 39,5 cm (Blatt). Vollrandiger Holzschnitt auf Pergamin. Links unten sign.: Karl Peter Röhl und datiert 1921 und unleserlich bez. (Buntstift). Bl. im Randbereich knittrig, rechts unten kleinere Einrisse (vier insgesamt, je circa 0,3 cm), weiterer Einriß im unterem Blattrand, im Randbereich partiell fleckig und technikbedingte Farbspuren. Hofstaetter D 1921 - 17 d. € 200 - 220

1015 CHRISTIAN SCHAD (Miesbach 1894 - 1982 Stuttgart) 'Selbstbildnis', 1982 66,0 x 54,2 cm (Darstellung), 87,0 x 70,0 cm (Blatt). Farb. Serigraphie auf Bütten von BFK Rives nach dem Gemälde ‘Selbstbildnis‘ aus dem Jahr 1927. Rechts unten sign.: Christian Schad, links unten nummeriert, links unten Trockenstempel: Edition G.A. Richter. Exemplar 299 von 450. In tadelloser Erhaltung. Provenienz: Aus dem Nachlaß des Künstlers. Richter 37 € 800 - 900

1016 HERBERT ROLF SCHLEGEL (Breslau 1889 - 1972 Schondorf/ Ammersee) (wohl) Weiblicher Akt, zweite Hälfte 20. Jahrhundert 49,0 x 58,7 cm. Öl auf Spanplatte. Rechts unten monogrammiert: HRS. Verso bez.: Schlegel (in Öl). Gerahmt. Der Maler, Graphiker und Kleinplastiker Herbert Rolf Schlegel studierte an den Kunstakademien in Düsseldorf, Weimar und Kassel. Er gehörte zu der Münchner Künstler-Vereinigung "Die Schwalbe", deren Maler einen breiten, plakativen Duktus bevorzugten. Leicht gefirnisst. In guter Erhaltung. € 1.000 - 1.200

1014

1015

1014 CHRISTIAN SCHAD (Miesbach 1894 - 1982 Stuttgart) 'Sylvia', 1969 20,7 x 12,0 cm (Darstellung), 33,5 x 24,8 cm (Blatt). Radierung auf Bütten von BFK Rives nach der Zeichnung ‘Sylvia‘ aus dem Jahr 1927. Rechts unten bezeichnet: Nachlaß Christian Schad - Bettina Schad, links unten betitelt und datiert "Sylvia 1927 1969" und nummeriert (Bleistift). Exemplar 9 von 15. - Alle Bezeichnungen wurden von der Witwe des Künstlers vorgenommen. In tadelloser Erhaltung. Provenienz: Aus dem Nachlaß des Künstlers. € 600 - 700

346

KUNST

6. November 2012


1017

1020

1017 RICHARD FERDINAND SCHMITZ (Gonzenheim/Taunus 1876 - 1950 München) 'Landschaft mit blühendem Baum', 20. Jahrhundert 60,5 x 80,9 cm. Öl auf Leinwand. Gerahmt. Leicht gefirnisst. € 500 - 700

1018

1020 OTTO STRÜTZEL (Dessau 1855 - 1930 München) 'Sumpflandschaft mit Enten', 1890 15,5 x 20,0 cm. Öl auf Holz. Rechts unten sign.: Otto Strützel. Strützel ließ sich nach dem Studium der Malerei in Leipzig und Düsseldorf im Jahr 1885 in München nieder. Er zählte zu den wichtigsten Vertretern der Münchner Malerschule im 19. Jahrhundert. "Seine lyrisch-weichen Landschaften sind ein perfektes Amalgan von impressionistischer Lichtwirkung und Barbizon-bestimmter Freilichtmalerei." (Rainer Beck in: Horst Ludwig, Münchner Maler im 19. Jahrhundert, S. 231). Kleinere Farbverluste am unteren Bildrand u. in der rechten unteren Ecke. € 300 - 500

1018 HANS SCHULZE (Polnischer Maler des 19./20. Jahrhunderts) 'Blick auf einen Kanal mit Schwänen', 1901 87,0 x 57,2 cm. Öl auf Leinwand. Rechts unten sign.: Hans Schulze - Berlin und datiert 1901. - Blick auf einen Kanal mit drei Schwänen, ein für den Maler typisches Motiv. Der Duktus ist in ausgesuchten Partien stark pastos, die Farbe fast reliefartig aufgetragen, eine Malart, die Hans Schulze einsetzte, um dem Gemälde mehr Tiefe zu verleihen. In sehr guter Erhaltung. € 1.300 - 1.400 1019 FELIX SCHWORMSTÄDT (Hamburg 1870 - 1938 Locarno) 'U-Boot-Hafen', 1917 60,0 x 84,0 cm. Entwurf für das Plakat ‘Deutsches U-Boot nimmt vor dem Auslaufen in das Sperrgebiet Torpedos über‘. Aquarell und Gouache auf festem Bütten. Rechts unten sign.: Felix Schwormstädt und datiert. Verso in Bleistift handschriftlich betitelt, unleserlich bezeichnet und gestempelt mit Datum 15.2.1917. Verso Reste alter Montierungen, Blatt (auch technikbedingt) leicht wellig. € 1.200 - 1.600

1019

www.quittenbaum.com

347


1021 FRANZ VON STUCK (Tettenweis 1863 - 1928 Tetschen), München 'Die Sinnlichkeit', um 1891 21,0 x 17,0 cm (Darstellung), 28,8 x 22,5 cm (Blatt). Radierung auf cremefarbenem festen Bütten. Rechts unten sign.: Franz v. Stuck (Bleistift). In der Platte sign.: Stuck, unter der Darstellung in der Platte betitelt: Die Sinnlichkeit. Blatt leicht lichtrandig und gebräunt, mit kleinen, wenigen Stockflecken, Signatur verblasst, im Passepartout montiert. Unter Glas gerahmt. Vgl. Ausst.-Kat. Franz von Stuck, Villa Stuck, München 1982, S. 152-3 mit Abb., Nr. 47. € 1.400 - 1.500 1022 USA, IN DER ART VON NEWELL CONVERS WYETH (Needham, Massachusetts 1882 - 1945 Chadds Ford, Pennsylvania) 'Häuser am See', erste Hälfte 20. Jahrhundert 56,0 x 76,0 cm. Öl auf Pressspanplatte. Verso unleserlich bezeichnet. Gerahmt. In guter Erhaltung. Am oberen Rand 3 kleine Farbabsplitterungen. € 500 - 600

1021

1022

348

KUNST

6. November 2012


1023

1023 USA, IN DER ART VON NEWELL CONVERS WYETH (Needham, Massachusetts 1882 - 1945 Chadds Ford, Pennsylvania) 'Ansicht eines Hauses', erste Hälfte 20. Jahrhunderts 56,0 x 76,0 cm. Öl auf Pressspanplatte. Gerahmt. Insgesamt in sehr guter Erhaltung, oberer Rand durch Rahmung etwas berieben und dort vier kleinere Farbabsplitterungen. € 500 - 600

1024

1024 HENRY VAN DE VELDE 'Tropon'-Plakat (Französische Version), 1897 28,6 x 19,9 cm (Blattgröße). Farb. Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. In der Darstellung rechts sign.: Künstlersignet; l'Aliment le plus concentré. Gerahmt. Gerahmt beschrieben. Papier gebräunt. Vgl. Stilkunst um 1900 in Deutschland, S. 168, Nr. 461, Abb. Nr. 154. € 500 - 600 1025 J. C. VOOGT (Maler des 19./20. Jahrhunderts) Interieur mit jungem lesenden Mädchen, 20. Jahrhundert 49,5 x 40,7 cm. Öl auf Leinwand. Links unten sign.: J. C. Voogt. Gerahmt. Gefirnisst, Rand durch Rahmung leicht berieben, links unten kleine Farbabsplitterung, feine Craquelébildung. € 1.300 - 1.500

1025

www.quittenbaum.com

349


1026

1027

1030

1028

1031

1029

1032

FACHLITERATUR 1026 FACHLITERATUR Art Déco Zwei Bücher. Ader Picard Tajan, Collection Alain Lesieutre, Paris, 13. Decembre 1989; Alain Lesieutre, The Spirit and Splendour of Art Déco, London 1931. € 50 - 60

1028 FACHLITERATUR Art Déco aus Frankreich - Möbel, Glas, Metall und Keramik des Art Déco aus Frankreich Sonderdruck aus dem Katalog ART DECO AUS FRANKREICH, Ausstellung im Museum für Kunsthandwerk, Frankfurt am Main vom 19.11.1975 bis 18.1.1976. € 10 - 15

1027 FACHLITERATUR Le Style 1925 Yvonne Brunhammer, Le Style 1925, Paris o.J. € 35 - 40

1029 FACHLITERATUR Martin Battersby The Decorative Twenties, London 1969. € 15 - 20

1031 FACHLITERATUR Tendenzen der zwanziger Jahre Katalog zur 15. Europäische Kunstausstellung Berlin 1977. 14. August bis 16. Oktober 1977. € 10 - 20 1032 FACHLITERATUR Die zwanziger Jahre - Kontraste eines Jahrzehnts Katalog zur Ausstellung im Kunstgewerbemuseum Zürich. 25. Mai bis 15. September 1973. € 15 - 20

1030 FACHLITERATUR Objekte der zwanziger Jahre Katalog zur Ausstellung in der Villa Stuck, München. 13. Dezember 1973 bis 24. März 1974. € 5 - 10

350

KUNST

6. November 2012


1033

1036

1034

1037

1033 FACHLITERATUR 100 Jahre Porzellanfabrik Arzberg 1887-1987 Wilhelm Siemen (Hrsg.), Ausstellung zur Wirtschafts-, Sozial-, Werbe- und Stilgeschichte eines Unternehmens, Museum der Deutschen Porzellanindustrie Hohenberg an der Eger, 1987. € 15 - 20 1034 FACHLITERATUR Kunsthandwerk um 1900 Kat. Jugendstil - art nouveau - modern style - nieuwe kunst. Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Nr. 1, Darmstadt 1965. € 30 - 40

1035

1038

1039

1035 FACHLITERATUR D. H. Chiparus Alberto Shayo, Chiparus Master of Art Deco, New York 1999. 2. Auflage. € 60 - 70

1038 FACHLITERATUR Helga Hilschenz-Mlynek/Helmut Ricke Glas. Historismus - Jugendstil - Art Déco, Düsseldorf 1985. € 100 - 150

1036 JOHANN VINCENZ CISSARZ Die Kultur des weiblichen Körpers als Gundlage der Frauenkleidung Paul Schultze-Naumburg. Mit 133 Illustrationen, Buchschmuck von J. V. Cissarz. Verlegt bei Eugen Diederichs in Leipzig 1901. € 25 - 35

1039 FACHLITERATUR Kunst Gläser Carl Jaeger/Georg Fraunberger. Kunst Gläser Werktreue Schöpfungen aus alter und neuer Zeit, mit 100 Bildtafeln. München 1922. € 25 - 30

1037 CHRISTIE'S GENF Gallé The Russel Bodé Collection of Important Early Gallé Glass. Wednesday, June 20, 1979. € 50 - 60

www.quittenbaum.com

351


1040

1043

1044

1040 FACHLITERATUR Lausitzer Glas. Geschichte und Gegenwart Katalog zur Ausstellung des VEB Kombinat Lausitzer Glaswerke Weißwasser in Zusammenarbeit mit den staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Museum für Kunsthandwerk Schloß Pillnitz, 1987. € 15 - 25 1041 THOMAS THEODOR HEINE 'Thorheiten', um 1903 Album von Th. Th. Heine, Verlag Albrecht Langen München. Sammlung von 33 humoristischen Szenen. Lithographien und Buchdrucke. Jede Abb. im Stein sign. Signatur von einem Vorbesitzer. € 150- 200

352

1042

1041

FACHLITERATUR

1045

1042 FACHLITERATUR Jugendstil 20er Jahre Katalog zur Verkaufsausstellung der Kunsthandlung Inge Asenbaum im Künstlerhaus, Wien. 29. Oktober bis 20. November 1969. € 15 - 25 1043 CHRISTIE'S GENF Art Nouveau and Art Deco Sunday, May 8, 1983. € 40 - 50 1044 FACHLITERATUR Waltraud Neuwirth Wiener Keramik, Historismus - Jugendstil Art Déco, Braunschweig 1974. € 150 - 200

1046

1045 FACHLITERATUR Jugendstil Keramik' und 'Keramik aus Historismus und Jugendstil Zwei Bücher. Edgar Pelichet/Michèle Duperrex, Jugendstil Keramik, Anières 1976; Horst Makus, Keramik aus Historismus und Jugendstil - Ausgewählte Objekte aus zwei Privatsammlungen, Kassel 1981. € 50 - 80 1046 FACHLITERATUR Art Déco-Keramik Katalog zur Ausstellung Sammlung Norbert und Georgette Polain-Caese Gent (Belgien). Keramisches Museum, Mettlach Schloß, Ziegelberg. 23. Mai bis 16. August 1981. € 20 - 30

6. November 2012


1047

1050

1048

1051

1047 FACHLITERATUR René Lalique Vier Bücher. Christopher Vane Percy, Lalique Verrier. Guide du Collectionneur, London 1977; The Corning Museum of Glass, René Lalique et Cie. Lalique Glass. The Complete Illustrated Catalogue for 1932, 1981 London; Katharine Morrison McClinton, Lalique for Collectors, 1975 GB; Victor Arwas, Lalique, 1980 London. € 90 - 100 1048 EMIL LETTRÉ Kleinodien Ihre natürliche als auch ihre Handelsgeschichte. Neufassung des 1922 erschienen Büchleins 'Kleinodien'. Verlegt bei Ulrich Riemerschmidt, Potsdam, o. J. (um 1940). € 20 - 25

1049

1052

1049 FACHLITERATUR Nancy 1900. Jugendstil in Lothringen Katalog zur Ausstellung im Münchner Stadtmuseum vom 28. August bis 23. November 1980. Mainz am Rhein 1980. € 15 - 25 1050 FACHLITERATUR Joseph Maria Olbrich Ian Latham, Joseph Maria Olbrich, Stuttgart 1981. € 25 - 25 1051 JOSEPH-MARIA OLBRICH 'Spiele von Holzamer' Wilhelm Holzamer Spiele, mit Zeichnungen von Olbrich, verlegt bei Eugen Diederichs, Leipzig 1901. Druck auf Büttenpapier. Deckblatt mit Golddruck, im Stein sign.: Olbrich. Vollständig. Mit wenigen Stauchungen und Einrissen, stockfleckig. € 300 - 400

1052 JOSEPH MARIA OLBRICH (Troppau 1867 - 1908 Düsseldorf), Darmstadt Bucheinband 'Hessen', um 1904 Bildband mit 45 Fotos aus Hessen. Mit einem Vorwort von Wilhelm Holzamer. 25,3 x 35,0 cm. Verlegt bei Carl Neuland, Frankfurt am Main, o. J (1904). Graugrünes Leinen mit Goldprägung; Darstellung des Hessischen Wappens von JosephMaria Olbrich gestaltet. Rechts unten Künstlersignet. € 350 - 400 1053 MAX OSBORN Geschichte der Kunst Eine kurzgefasste Darstellung ihrer Hauptepochen. Berlin/Wien 1910. Ohne Abb. € 10 - 20

www.quittenbaum.com

353


1055

1054

1058

1059

1054 BERNHARD PANKOK (Münster 1872 - 1943 Baierbrunn) 'Hilligenlei', 1905 Hilligenlei von Gustav Frenssen aus der Serie Grote'sche Sammlung von Werken zeitgenössischer Schriftsteller. Sechsundachtzigster Band, G. Grot'sche Verlagsbuchhandlung, Berlin 1905. Bucheinband mit Goldschnitt und Vorsatz- und Nachsatzblätter von Bernhard Pankok gestaltet. Mit Ex Libris Gerda Liebrecht. Vorderer Einband mit Künstlersignet. Ausgeblichen, Buchrücken oben leicht gelöst, Bindung leicht gelockert, vordere Papiere leicht geknickt; Blätter leicht fleckig. Signatur Gerda Liebrecht 1906. € 250 - 300

354

1056

FACHLITERATUR

1055 BERNHARD PANKOK (Münster 1872 - 1943 Baierbrunn) Der Wein Sammlung illustrierter Monographien herausgegeben in Verbindung mit Anderen von Hanns von Zobelitz. 1. Der Wein, Bielefeld und Leipzig, Verlag von Velhagen & Klasing, 1901. Mit 10 Kunstbeilagen und 152 Abbildungen. Liebhaber-Ausgabe. Bucheinband mit Goldschnitt auf Leinen von Bernhard Pankok. Buchumschlag war geknickt. € 250 - 300 1056 FACHLITERATUR Bruno Paul. Deutsche Raumkunst und Architektur zwischen Jugendstil und Moderne Katalog zur Ausstellung im Münchner Stadtmuseum. 26. Juni bis 20. September 1992. Hrsg. Alfred Ziffer. € 100 - 150

1057

1060

1057 HERMANN PFEIFFER (Darmstadt 1883 - 1964 Lützelbach) Träume und Rätsel Gedichte von Wilhelm Petersen mit Buchschmuck von Hermann Pfeiffer. Druck und Verlag von H. Hohmann, Darmstadt, o. J. (1907). Handgeschöpftes Papier, Bucheinband aus blauem Japan. Buchrücken unten wenig eingerissen, verblichen. € 150 - 200 1058 FACHLITERATUR Jean Puiforcat Françoise de Bonneville, Jean Puiforcat, Paris 1986. € 150 - 200 1059 FACHLITERATUR Ulrike von Hase Schmuck in Deutschland und Österreich 1895-1914, Symbolismus - Jugendstil - Neohistorismus, München 1977. € 150 - 150

6. November 2012


1061

1063

1061

1062

1064

1060 FACHLITERATUR Charles Schneider. Charder Le Verre Français Katalog zur Ausstellung vom 18. September bis 28. November 1987. Glas des 20. Jahrhunderts. Christiane Waldrich, Theresienstraße 19, München. € 10 - 15 1061 FACHLITERATUR Tiffany Zwei Bücher. Hugh F. McKean, Louis Comfort Tiffany, Weingarten1981; Robert Koch, Louis C. Tiffany's Glass - Bronzes - Lamps. A complete Collectors Guide. More than 350 illustrations, New York 1971. € 40 - 60

1062 HENRY VAN DE VELDE Bürgers Sämtliche Werke in vier Bänden Mit einer Einleitung und Anmerkung herausgegeben von Dr. Wolfgang von Wurzbach. Mit vier Bildnissen und einem Brief als Handschriftprobe. Erster Band. Einleitung des Herausgebers. Gedichte (Ausgabe von 1789). Max Hesse's Verlag Leipzig, 1902. Bucheinband von Henry van de Velde gestaltet. Reliefdekor in Rot und Schwarz, Buchrücken mit Goldschnitt. Gebräunt. € 180 - 200

1063 FACHLITERATUR Jahrbuch des Deutschen Werkbundes 1912 Die Durchgeistigung der Deutschen Arbeit. Wege und Ziele in Zusammenhang von Industrie, Handwerk und Kunst. Mit 100 Bildtafeln. Jena 1912. € 60 - 80 1064 FACHLITERATUR Wiener Werkstätte 1903-28 Neuauflage nach der Originalausgabe des Krystall-Verlags, Wien 1929. München 1994. € 20 - 25

www.quittenbaum.com

355


Impressum

Besitzerliste Auktion 105A – Jugendstil – Art Déco – Moderne Kunst

Geschäftsführer und Versteigerer Askan Quittenbaum +49 89 273702-113

1: 278, 284, 290, 299, 300, 304, 306, 307, 313, 314, 322, 323, 324, 325, 340, 341, 358, 375, 633, 643, 644, 645, 646, 647, 648, 649, 650, 651, 738, 739, 740, 741; 2: 12, 30, 45, 49, 59, 105, 158, 268; 3: 147, 845, 846, 847, 848, 1052, 1054, 1055, 1057; 4: 35, 61, 140, 367, 369, 384; 5: 88, 89, 173, 192, 202, 281, 471, 663, 664, 665, 666, 667, 668, 669, 687, 712, 715, 716, 729, 732, 859, 990; 6: 349, 350, 496, 514, 708, 853; 7: 1013, 1026, 1027, 1028, 1029, 1030, 1031, 1032, 1033, 1034, 1036, 1037, 1038, 1040, 1042, 1043, 1044, 1045, 1046, 1047, 1048, 1049, 1050, 1056, 1058, 1059, 1060, 1061; 8: 3, 4, 934, 936, 941, 958; 9: 439, 510, 530, 568; 10: 556, 751, 756, 784, 788; 11: 93, 172, 706, 707, 725, 726, 734, 743, 988; 12: 68, 78, 591, 711, 723, 744, 746, 783, 875, 900, 901, 902, 903; 13: 14, 17, 46, 64, 65, 66, 67, 124, 133, 146, 287, 305, 388, 419, 561, 779, 780, 781, 782, 800, 984; 14: 347; 15: 82, 185, 428, 466, 494, 495, 508, 560, 617, 623, 776; 16: 113, 121, 183, 212, 757, 769, 855, 885, 943; 17: 108, 612, 945; 18: 442, 443, 445, 446, 460, 468, 472, 484, 634; 19: 297, 688, 689, 710, 815; 20: 816; 22: 562; 23: 1006; 24: 13, 60, 81, 94, 95, 96, 118, 164, 165, 174, 175, 176, 211, 261, 282, 365, 387, 390, 423, 424, 479, 480, 675, 728, 786, 818, 917, 937, 938, 940, 946, 973, 978, 979, 986, 993, 994, 1011; 25: 18, 20, 71, 72, 73, 109, 136, 148, 150, 151, 152, 153, 154, 155, 170, 177, 205, 208, 222, 227, 229, 237, 249, 257, 258, 295, 315, 425, 509, 511, 629, 631, 638, 641, 705, 709, 713, 730, 733, 735, 760, 882, 883, 884, 897, 906, 907, 1024; 26: 43, 167, 267, 279, 394, 401, 403, 404, 408, 427, 450, 513, 523, 534, 535, 540, 548, 549, 550, 559, 566, 569, 570, 572, 573, 574, 575, 576, 577, 578, 579, 580, 584, 596, 610, 618, 620, 626, 628, 654, 752, 772, 790, 801, 803, 843, 877, 911, 926, 929, 944, 960, 964; 27: 699, 1012, 1035; 28: 379, 924; 29: 115, 157, 250, 337, 448, 458, 483, 491, 516, 524, 564, 592, 605, 609, 614, 619, 624, 630, 639, 640, 642, 660, 661, 662, 674, 719, 720, 731, 771, 805, 806, 851, 858, 860, 876, 879, 909; 30: 104, 374, 981, 996; 31: 22, 203, 294, 302, 303, 311, 327, 332, 342, 345, 721; 32: 75, 171, 199, 215, 316, 326, 335, 476, 736, 888, 896; 33: 977; 34: 1014, 1015; 35: 792; 36: 277, 414, 552, 558, 659, 691, 722, 750, 764, 774, 881, 987, 992, 997, 1001, 1009; 37: 437, 520, 522; 38: 83, 193, 216, 243, 252, 253, 255, 285, 429, 464, 465, 632; 39: 862, 865, 867, 868, 870, 871; 40: 426; 41: 381, 382, 1007, 1022, 1023; 42: 331; 44: 317, 318; 45: 1017; 46: 16, 186, 270, 320, 336, 338, 348, 351, 352, 353, 354, 357, 363, 874, 880, 889, 890; 47: 595, 599; 48: 621; 49: 557; 50: 898; 51: 99, 126, 134, 182, 411, 451, 453, 656, 657, 658, 677, 678, 679, 695, 697, 698, 775, 789, 799, 808, 812, 832, 838, 839, 842, 849, 905, 995, 1062; 52: 23, 804, 809, 811, 844; 53: 1005; 54: 449, 581, 755, 828; 55: 296, 477, 490; 56: 21, 38, 92, 111, 218, 266, 301; 57: 2, 7, 24, 40, 63, 87, 90, 112, 117, 132, 141, 142, 143, 144, 145, 160, 161, 180, 190, 196, 197, 198, 204, 272, 273, 298, 319, 333, 361, 362, 372, 389, 499, 501, 502, 571, 676, 737, 749, 759, 773, 814, 817, 822, 829, 836, 840, 850, 910, 918, 935, 939, 947, 963, 965, 970, 972, 974, 1003; 58: 213, 214, 283, 288, 289, 310, 321, 339; 60: 366; 61: 15, 19, 25, 26, 27, 28, 29, 32, 33, 34, 36, 41, 44, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 128; 62: 91, 714, 753, 770, 777, 983; 63: 543; 64: 39, 47, 77, 85, 106, 107, 114, 116, 122, 178, 179, 189, 236, 238, 254, 263, 264, 265, 269, 280, 359, 360, 793; 65: 168, 169; 66: 547, 553, 554, 555; 67: 74, 79, 156, 275, 505, 506, 512, 762, 854, 857, 893; 68: 478, 541; 69: 1021; 70: 97, 873; 71: 991; 72: 398, 521, 531, 613, 635, 810, 922, 923; 73: 6, 9, 76, 120, 163, 187, 188, 201, 567, 611, 827, 833; 74: 957, 968, 969; 75: 498; 76: 10, 533; 77: 763; 79: 507, 551; 81: 1002; 84: 386, 396, 412, 413, 492, 497, 500, 532, 539, 546, 587, 588, 589, 622, 637, 928, 959, 962; 85: 1053; 86: 239, 1004; 87: 525, 526, 916, 925; 89: 796; 90: 1, 37, 138, 139, 162, 206, 293, 328, 330, 356, 370, 383, 400, 407, 417, 455, 470, 473, 474, 475, 488, 489, 537, 544, 545, 563, 565, 590, 597, 616, 652, 653, 673, 724, 745, 754, 766, 767, 768, 791, 821, 825, 831, 863, 866, 895, 1020, 1041, 1051; 91: 308, 309; 92: 8, 343, 405, 410, 440, 441, 444, 469, 912, 913, 914, 919, 930, 931, 949, 950, 953; 93: 671; 94: 62, 344, 364, 467, 758, 830; 95: 130, 131, 137, 224, 765, 819, 820, 823, 824, 837, 927, 948, 951, 952, 954, 955, 956, 961, 966, 971, 975, 976; 96: 292, 536, 778, 785, 813, 904, 908; 97: 601, 602, 603, 915, 920; 99: 11, 31, 48, 69, 70, 80, 84, 110, 123, 129, 149, 181, 184, 191, 194, 200, 207, 217, 225, 230, 232, 233, 256, 271, 435, 436, 447, 452, 454, 457, 481, 482, 487, 680, 682, 684, 685, 692, 693, 694, 696, 702, 703, 704, 852, 861, 1000; 100: 346, 371, 670, 681, 686, 690, 700, 742, 787, 794, 795, 797, 802, 807; 101: 418, 420, 461, 463, 486, 542, 593, 625, 655, 672, 683, 899, 980, 985, 998; 102: 1010; 103: 999, 1008; 105: 606; 106: 334, 402, 761, 841; 107: 430, 431, 432, 433, 434, 438, 456, 459, 462, 503, 504, 517, 582, 583, 586, 594; 109: 5, 42, 86, 98, 100, 101, 102, 125, 135, 195, 209, 210, 228, 274, 276, 701, 718, 727, 798, 887, 932, 933; 110: 103, 329, 421, 422, 538, 598, 608; 111: 886; 113: 872; 114: 518, 585; 115: 515, 989; 116: 368; 117: 1019; 118: 891, 892; 119: 286; 120: 636, 747, 748, 864, 869; 121: 1018; 122: 826; 124: 485; 125: 159, 878; 126: 1039, 1063, 1064; 127: 166, 312, 493; 128: 982; 129: 127, 373; 130: 291, 355, 376, 377, 378, 380, 385, 391, 392, 393, 395, 399, 406, 409, 415, 416, 527, 528, 529, 600, 604, 607, 615, 834, 835; 133: 219, 220, 221, 223, 226, 231, 234, 235, 240, 241, 242, 244, 245, 246, 247, 248, 251, 259, 260, 262, 856, 894, 1025; 134: 119; 135: 1016; 136: 397; 137: 967; 138: 519; 139: 717, 921, 942; 140: 627

Experten Askan Quittenbaum +49 89 273702-113 Pierre Brossard (Jugendstil, Art Déco) +49 89 273702-118 Faridah Younès, M.A. (Kunsthandwerk) +49 89 273702-115 Dr. Bettina Krogemann (Gemälde, Grafik) +49 89 273702-119 Sylvia Kellerer, M.A. Carol Schneider, M.A. (Assistenz) +49 89 273702-114 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dr. Claudia Quittenbaum +49 89 273702-113 Office Management Ingrid Ilgen +49 89 273702-10 Logistik und Versand Dirk Driemeyer +49 89 273702-112 Buchhaltung Alicja Wika Eduard Egger +49 89 273702-117 Katalog-Bestellung Stephanie Häfele, B.A. +49 89 273702-116 Photographie Kalan Konietzko Mirco Taliercio Layout Achim Mayr Druck Druckerei Kriechbaumer, Taufkirchen Website corporate design solutions, München

356

6. November 2012


Register

Adler, Friedrich

749,802

Aichele, Paul

851

Albertus, Gundorph

825

Bergé, Henri

25-27,29,41, 43,46,272-276

Ceccarelli, Ezio

639

Delannoy, Maurice Delatte, André, Nancy

Chalon, Louis

855

Berghof, Karl

772

Chiparus, Demètre H.

856

Amphora-Werke Riessner,

Berlage, H.P.

793

Christensen, Holger

500

Stellmacher & Kessel,

Berlepsch-Valendàs, Hans

Turn-Teplitz

629-631

Amphora-Werke Riessner, Turn-Teplitz

632

Amstelhoek, Amsterdam 793 Anderberg, Mela

502

Andreas, Wilhelm

534

Argy-Rousseau, Gabriel, Paris

1-9

Arnaud, Louise, Limoges 427

Augarten, Porzellanmanufaktur, Wien

622

Berlin

382,655

Berlin, KPM

513-516

Berliner Elektro-PlatedWaren-Fabrik

12 Christiansen, Hans Christie's

750,751

Bernadotte, Sigvard

Christofle, Paris

Bigot, Alexandre, Paris

Cipriani, Ugo

428

hagen Bjorkegreen, C.

854

Boch Frères, La Louvière

633

429-434

857

Clarfeld & Springmeyer, 755-757

Claudin, Pierre

436 628

Bakalowits & Söhne, Wien

Bontjes van Beek, Jan

521

Coor, A.

481

Bosse, Walter, Kufstein

636

Corinth, Lovis

Heilbronn

Bauer, Leopold

342

Brüning, Max

Bayerische Kristallglasfabriken, vorm. Steigerwald

379

Beck, Jean, München

380

Beckert, Adolf

293,372

Becking, Margarete

524

1003

Bruno, Paul

753

Buchrucker, Harald,

Kunstkeramische Werkstätte

Beddingham, George,

637 Bussière, Ernest

Behn, Fritz

545

Bussière, Gaston

Behrens, Peter

Butters, Emilie

393,405,581,803 Belgien

805,806

Benari, T.

479

Bengel, Jacob, Idar-Oberstein 909 Benson, W. A. S., London Berchemeyer, Edgar

41 1004 527,528,531

Caasmann, Albert

597,598

853

Cytère, Alphonse, Rambervillers

436

D'Argental

205-208 638

Dänemark

657,912-914

Dakon, Stefan

641

cotta-Werkstätten

517,518

Caldwell & Co., J. E., Philadelphia

Bourg-la-Reine

437-441

Darmstadt, Großherzogl. Keramische Manufaktur 519 Darmstädter Künstlerkolonie

910

Catteau, Charles 430,431,433 Cazaux, Eduard, Paris

957 Daum Frères, Nancy

13-97

De Vez 811

435

Dresden

763 522

209

Décorchemont, François, Conches

Dresser, Christopher

796

Ducale

998

Duchaussy, Maison

447

Dufrène, Maurice 448,714,732 Dunand, Jean

98,99

Delaherche, Auguste, Paris

715-717

Dunhill, Alfred, Paris

814

Dupont, L.

673

Dupré-Lafon, Paul

978,979

Dupuis, Daniel

845,846

Duvernet, Georges

861

Eichler, Theodor

564

Eiff, Wilhelm von

401

Ekberg, Josef

493

Elisabeth-Hütte, Kosten bei Teplitz

Dalpayrat, Pierre-Adrien,

Cadinen, Majolika- und Terra-

Candelier, G., Limoges

794,795

267

754

Busch & Ludescher, Wiener

804

1005

Dachsel, Paul, Turn-Teplitz

Ludwigsburg

London

Colenbrander, Th. A. C. 504

Cristallerie de Pantin

752,807-810

922

Dresler, Paul, Grootenburg

Conitz, Gerda

852

Dior, Christian, Paris

614,1036

357

Barye, Antoine-Louis

659-672,

Douglas-Hill, Otto, Berlin 520

Bolek, Hans

Bruckmann & Söhne,

713

Deutschland

704-711

Bahner, Franz, Düsseldorf 803

615

Desny, Paris

Dixon & Sons, Sheffield 796

Böhmen

298,319

712

656

Baccarat, Cristallerie de 10,11

Barlach, Ernst

Després, Jean, Paris

915-920,964,977

Hemer

278-285,634,635

658

1037,1043

Cissarz, Johann Vinzenz

491,492

Delm, A.

758-762,812,813,858-860,

Christofle, Orfèvrerie, Paris

Beyermann & Co., Haida 277

100-102

409,414,781

826

Bing & Gröndahl, Kopen-

702,703 Aubry, Edgar, Belgien

Eduard

Christian, Désiré, Meisenthal

694

286-289

Endell, Fritz

1006

Engelhard, Julius Ussy

1007

England

424,797,980,981

Erhard & Söhne, Schwäbisch Gmünd

764,765

Eschwege, Ernest, Paris

815

Estampe Moderne, Paris 1004 Ettlinger Frères Fachliteratur

798 1026-1050,

1056,1058-1061,1063,1064

442-446

www.quittenbaum.com

357


Fahrner, Theodor, Pforzheim 924-931 Fauré, Camille, Limoges 718-721,932,933 Feron, A.

674

Festersen, Friedrich, Bunzlau

Häußler, Hermann

926

Haffenrichter, Hans

517

Hagenauer, Franz

862-864

Horzetzky, Henning

Hagenauer, Karl

865,866

Huber, Patriz

Hagenauer, Wien

862-873

Hudler, Fritz, Diessen

Haida, Fachschule

369

523

Haida-Steinschönau 291-293

Fidus

371

Halvordersen, Rasmus Bjorn

Fjerdingstad, Christian

708

Flad, Adolf

515

Focken, Hayno, Lahr

766

Foltin, Wilhelm

982

Fraget, Józef, Warschau

799

Frankreich

103,104,449,

450,675-679,722-724, 816,817,934-939, 983,993,994 Fraureuth, Porzellanfabrik 524

943,944 Handel & Co., Meriden, Connecticut

Haseler, William Hair, Birmingham

401 318

Haviland, Charles, Auteuil

Frumerie-Kjellberg, Agnes de Heckert, Fritz, Petersdorf

GIP, Paris

Heiligenstein, Auguste

458

Heilmann, Gerhard

495

Heine, Thomas Theodor 1041 455

Heinze, Max

772

Hellmuth, Leonhard

941,942

Gladenbeck, Berlin

899

Goldberg, Carl, Haida

290

Goldscheider, Wien 639-642

Hentschel, Rudolf

Herrsching, Keramische 527-532

Hertz, Bernhard, Kopenhagen

Gradl, Max

968

Hettier & Vincent, Paris 725

Guérin, Roger, Bouffioulx 456

Heubach, Lichte

Gurschner, Gustav, Wien

Hirsch, Achille & Co.,

Habel, Wilhelm

286-289

Habich, Ludwig

847

Hacker, Moritz

742

358

macher und Mechaniker 389 Bellaire

Velsen, Niederlande Kirchgäßner & Kraft, Pforzheim

957

Koch & Bergfeld, Bremen

Hoffmann, Josef Holzamer, Wilhelm 1051,1052

848

Koepping, Karl

389

Kopenhagen, KPM

495-500

Kornhaas, Carl, Karlsruhe 549,550 Korschann, Charles, Paris 877 Kosta Glasbruk AB, Ekeberga bei Kosta

425

Kovacs, A., Frankreich

726

Kramer, Otto

619

Isis-Werke, Nürnberg

748

Krause, Charlotte

Jarl-Lorenzl, Karin

875

Krupp, Arthur, K.K. Kunst--

Jensen, Georg, Kopenhagen 819-826,948-955 378

575-579

Erzgiesserei, Wien 740,741 Küster, Hans

600-603

Kunst im Druck, München

Josephinenhütte, Schreiberhau

387,390

Jouve, Paul

1010

Juventa-Urania-Metallwaren299

Chinasilberwarenfabrik 742

1007 Kunstgewerbemuseum Zürich

1032

Kuppenheim, Louis, Pforzheim

829

Kyhn, Knud

496

Lachenal, Edmond, Châtillon461-463

Kähler, Hermann August 494

sous-Bagneux

Kärner, Theodor

590

Laeuger, Max

541

Lalique, René, Combs-la-

546,547,551-557

Kästner, Friedrich, Oberhohndorf

Kallmeyer & Harjes, Gotha 768 1011

Kann, Leon, Paris

876

Karlsruhe, Majolikamanu-

367,378,747,748,840,984

Ködding, Johannes

946

Kampmann, Gustav 946

503

420

533,534

La-Chaux-de-Fonds

Kennemer Pottenbakkerij,

Invar

K&K. Hof-Silber- und

945

senter A.B., Schweden 493

Ilmenau, Großherzog. Sächs.

571

162

Gustafsberg Fabriks-Interes-

947

fabrik, Maastricht

560,561

Werkstätten

459,460

827,828

536-540

544

Goupy, Marcel, Paris

736-741

368

Jesser, Hilda

383-388

Geyer, Carl

Hussmann, Heinrich

457

Gallé, Emile, Nancy

Vallauris

767

Imperial Glass Company, 818

Froment-Meurice,

Gaziello, Jean-Baptiste,

Hueck, Eduard, Lüdenscheid

1059

Hauten Sohn, F. van, Bonn

1008

1009

statt für Glasinstrumenten-

494 294,744

538

105-161,451-454,1037

Keller & Guerin, Lunéville

Karl Kristian

Fritz, Max Hermann

Gaul, August

874

Fachschule und Lehrwerk-

Hauck, Charlotte

461

Kayser Sohn, Krefeld 769-772

Hansen-Reistrup, Frederik

680

940

536

535

Ibels, J.

525,526

Hase, Ulrike von

929

924,969

Hueber, Luc

419

Hanke, Reinhold, Höhr

Harrach, Neuwelt

Katz, Friedrich

Hutschenreuther, Selb

Frécourt, Maurice

François-Désiré, Paris

Holzer-Defanti, Constantin

faktur

542-548

Karst, Karl, Pforzheim

956

Ville

Lalique, René, Wingen-surModer

163-177

Landry, Abel

466

Lanel, Luc

710

Larche, Raoul

487,878

Le Verrier, Max, Paris 727,879

Kathreiner, Franz, München 566

958

Lechner, Resl

593

6. November 2012


Legras & Cie., Saint-Denis

Mayer, Martin, Mainz

178-184 Leleu, Jules & André, Paris

686,830 Mayer & Wilhelm, Stuttgart

728 Lepcke, Ferdinand

880

Lettré, Emil

1048

847 Mayodon, Jean-Léon

449 559

185

Meier, Emil

640

Leven, Hugo

769

Meisenthal

109

Levèque

881

Meissen, KPM

Pforzheim

560-565

Meller, Jakob Wilhelm 959-962 467

Grenzhausen

Liebermann, Ferdinand

599

Merkelbach & Wick,

729-731

885

Merkelbach, Reinhold,

Lévy-Dhurmer, Lucien Limoges

566-579

Grenzhausen

580,581

Lindeberg, Karl

425

Meunier, Constantin 886,887

Lipchytz, Samuel

882

Meusel, E.

Lötz, Klostermühle 295-362

Meyer-Jacobs, Bertha

Lorenzl, Josef

883,884

Pautsch, Haida

Murrle, Bennett & Co., London

968

370 356,921 893

582,583 Mutz, Richard, Berlin 584-586

Persien

999

Peter, Hans, Esslingen

299

Nauny, Clément

713

Petersen, Wilhelm

Neresheimer, Hanau

831

Petitot, H. Paris

Neue Münchner Kunstwerkstätten, München

773

Neuhäuser, Wilhelm

616

Neuwirth, Waltraud

1044

1057 734

Peynaud, Verrerie, Bordeaux 210 Pfeiffer, Hermann Pforzheim

1057 970,971

Nicolas, Paul, Nancy 205-208

Pierre, Georges, Paris 941,942

Nielsen, Evald, Kopenhagen

Pierrefonds, Faiencerie

832 821,824

heraldique

482

Pilz, Otto

618

Plantard, A

Niemeyer, Adelbert

Meyr's Neffe, Adolf b. Winterberg

Peche, Dagobert

Pericoli, Giovanni Battista

Mutz, Hermann, Altona

Nielsen, Harald 966,967

391,392

201-204

889

Longwy, Faiencerie de 464,465

Nancy

Mehlem, Franz Anton, Bonn

Léveillé, Ernest Baptiste, Paris

Levinger & Bissinger,

Paulin, Ida, Augsburg

Muller, Henri, Croismare,

394,573,591

488

Plumet, Charles

1002

363-365

Nymphenburg, KPM 587-593

Poertzel, Otto

894

Lourioux, Louis, Foecy

466

Michel, J., Paris

186

Odenwald, A., Pforzheim 969

Pompon, François

895

Luber, Carl Sigmund

612

Miele & Co., Liège

800

Odette Heiligenstein-

Ponti, Gio

485

Luttenberger, Friedrich, Wien

Milet, Paul Jean, Sèvres

963 Magnussen, Walter

610

Chatrousse

479,480 Minton Ltd., Stoke-on-Trent

Maison Moderne, Paris

654

466,732 Majorelle, Louis, Nancy

Morancé, Albert

1002

Morawe, Christian Ferdinand

985,986

925

Maltsov, Juri Nechayev

426

Moreau, H.

Manz, Emil, München

558

Moreau, Hippolyte-François

687-689

Marionnet, Albert, Paris Marty, A., Limoges

888

369,378 Österreich 743,744,890,921 Ofner, Hans

690

Töpferei

594

625,755-757,767,1051,1052 Orivit-Metallwarenfabrik, 400,774,775

Moser, Karlsbad 366-368,377

733

Moser, Koloman 298,328,364

Orlik, Emil

Mougin, Joseph & Pierre,

Ortlieb, Nora

401

Osborn, Max

1053

965 Massier, Clément, Golfe-Juan

Nancy

481

Mucha, Alphonse

467-471 Massier, Delphin, Vallauris

677,760,995 Müller, Albin

472-475 Massier, Jérôme fils, Vallauris 476-478 379

580,784,788,987 München

187-200

Poschinger, Ferdinand von, Buchenau

397,398

Pottner, Emil

542

348-354,633,644-651

1012

Prutscher, Otto

483 365,990

Quezal Art Glass & Decorating Company, New York

421

Rambaud, F.

693

Ravinet d'Enfert, Louis & Charles, Paris

833

Otto, Carl

891

Reflets métalliques d'Airebelle,

Otto, Wilhelm

892

Puget-sur-Argens (Var)

484

Pankok, Bernhard 1054,1055

Rehm, Carl

416

Pantin, Cristallerie de

Reichenbach, Carl Georg von 186,209

911

Muller Frères, Lunéville

393-396

Primavera, Paris

Olbrich, Joseph-Maria

Köln

Oberzwieselau

Powolny, Michael

Ohler, Willi, Worpsweder

681-685 Marty, Henriette, Limoges

Mauder, Bruno

458

Oertel & Co., Johann, Haida

Poschinger, Benedikt von,

Pariser Münze

845,846

Pariser Weltausstellung 1900 113

395,396 Reimann, Albert, Berlin

691

Rheinische Glashütten, Köln-Ehrenfeld

399,400

www.quittenbaum.com

359


Richard Ginori, Mailand 485 Riegel, Ernst

626

Riemerschmid, Richard

Schwarz, Johann von, Nürnberg

612-614

Schwarzburger Werkstätten,

566-570,572,790,810

Unterweißbach

Rivet, Adolphe

849

Schwormstädt, Felix

Roche, Pierre

428

Selb, Fachschule

Röhl, Karl Peter

1013

Rörstrands Porslinsfabriker AB, Lidköping Rosenthal, Selb

Thein

615-619 1019 537

Sèvres, Manufacture Nationale de Siot-Decauville, Paris

878

Urania, Maastricht

Roty, Louis Oscar

656

Rozenburg, Den Haag 504-511

Somag, Meissen

620

Sosson, Louis

900

Spade, Bastistin, Paris

Ruchot, Charles

897

Spindler, Charles

Russland

426

St. Martin, Tapis d'Art

Sabino, Marius-Ernest, Paris 211-215 Sadoux, A.

692

Sächsische Serpentinsteingesellschaft, Zöblitz

987

996

Steiner, Rudolf

966,967

Steinschönau

371-373 505,507

Steuben Glass Works,

216 735

Stoeving, Curt, Berlin

Sauzé Frères

489

Straeten, Georges van der

Savonnières

1000 1014,1015 898

Scharvogel, J. J., München Scheel, Erica von

Schiffner, Hans

422 776

801,802

997,1022,1023

Utzschneider & Cie., Sarreguemines

490

Vaerenbergh, Gustave van 902 Vallerysthal & Portieux,

901 Struck, Alexander

565

268,270,271

838

Vereinigte Werkstätten, München

621-623

Gmundner Keramik 648-651 506 846

Stuck, Franz von

1021

Verrerie de Belle-Etoile

374

540

Süs, Wilhelm

543

Vever, Henri, Paris

973

606

Sütterlin, Ludwig

384

Vierthaler, Ludwig

903

Suomen Kultaseppä Oy, 972

458,693,694,852 Swaine & Co., Hütten-

515,611,621,623 Schneider, Epinay-sur-Seine 217-266,1060 Schröder, Max

516

Schulze, Hans

1018

steinach

Wiener Werkstätte 376-378,652,747,748,840 Wieselthier, Vally

652

WMF, Geislingen

Zeiller, Paul

533

Ziller, Alfred

1056

Zoelch, Tono

604

Zollé

908

Zsolnay, Pécs

653

Zuid-Holland E. Estié & Co., Gouda

512

Villanis, Emmanuel 904-907

Susse Frères Editeurs, Paris

1017

644-647

Verreries réunies de VallerysVerrex, Falkenau

Schmuz-Baudiss, Theodor

746

Wiener Keramik

Daum et Cie., Croismare 93

777

Schmitz, Richard Ferdinand

Wiener Bronzen

779-792,975,976

Vernon, Frédéric de

Turku, Finnland

643,698,974

Wyeth, Newell Convers 1022

Süddeutschland

609

Wien

375

Vereinigte Silberwarenfabriken,

269

Schliepstein, Gerhard

Klostergrab

418,628,699-701,

thal et Portieux

1016

778

Welz, Franz, Antonienhütte,

525,562,1024,1062

401,402

Schlegel, Herbert Rolf

Wellner Söhne, Aue

Velde, Henry van de

Verhoog, J. L.

schule

839

841-844

1020

Stuttgart, Kunstgewerbe-

Well, Clara, Berlin

Wilkens & Söhne, Bremen

Strützel, Otto

526

798 810

Verreries Réunies

Vereinigte Wiener und

Stumpf, Violet & Touvier 267

508-511

Scheurich, Paul

Corning, N.Y.

610 Scheid, G. A., Wien 834-836

539

Düsseldorf

Sarlandie, R., Limoges

Schädler, August

USA

Stellmacher, Eduard 629-631

Saglier, Victor, Paris

Schad, Christian

696,850

988 1001

Sterken, Roelof

Weishaupt, Carl, München

Tutré de Varreux, Camille 209

595-609

888

Ward Hering, Elsie

989-992 563

Tutter, Karl

Société des Bronzes de Paris

403-417

Tillberg, Ivar

899

896

272-276

Tiffany, L. C., New York 423

Sinding, Stephan Abel

Rosse, Franz

360

fabrik Thonet, Wien

Turin, Pierre, Paris 486-489

Walter, Amalric, Nancy

Theresienthaler Krystallglas-

501,502

Rossbach, Max 588,589,622

Schellink, Samuel

620

Villeroy & Boch Villier, P. Vogeler, Heinrich Voogt, J. C.

621-623

Wackerle, Josef

624,625 697 596,843 1025 592

Sy & Wagner, Berlin

837

Taupin d'Auge, R.

695

Schlierbach

Tegner, Hans

492

Wagner, Eugen

617

Tereszczuk, Peter, Wien

745

Wagner, Otto

991

Wächtersbach Steingutfabrik, 626,627

6. November 2012


Ergebnisliste in Euro (Brutto-Ergebnisse) 102. Auktion – Jugendstil – Art Déco – Moderne Kunst – 24. April 2012 Kat.-Nr.

Ergebnis

Kat.-Nr.

Ergebnis

Kat.-Nr.

Ergebnis

Kat.-Nr.

2

2950

96

1670

191

1910

9

1910

97

1910

192

2300

10

1200

98

1020

194

12

960

103

1660

13

720

104

1080

14

7410

105

15

1600

19 20

Ergebnis

Kat.-Nr.

Ergebnis

Kat.-Nr.

Ergebnis

Kat.-Nr.

Ergebnis

Kat.-Nr.

Ergebnis

351

350

483

510

590

540

693

3140

846

450

355

2550

484

640

592

190

695

1660

847

450

2230

356

770

485

320

593

200

696

3700

848

1400

195

1800

357

220

486

320

596

2040

697

1430

850

1400

197

2630

360

190

487

320

599

1660

698

1080

852

1210

900

199

1660

362

570

488

320

602

770

699

420

853

340

107

940

201

2390

364

480

492

510

605

1530

700

190

855

1080

1180

108

1790

202

240

365

750

493

380

606

1200

704

4590

859

570

1530

110

3060

205

830

367

510

494

370

607

1430

710

1380

865

310

21

1060

111

900

206

3190

371

480

495

2110

608

310

711

1630

866

310

22

1000

113

770

207

1660

372

480

496

1530

610

540

712

570

867

260

23

2300

117

1790

208

2380

373

1400

497

1280

611

380

715

360

870

270

24

570

119

830

209

3000

376

570

498

450

612

400

719

190

875

190

26

3320

121

1530

210

2390

377

900

501

2030

613

330

722

5740

877

340

29

1280

123

2040

212

1910

378

450

503

1430

614

2550

725

240

878

250

30

1060

124

1080

213

6120

379

320

504

540

615

570

727

22950

879

320

31

2830

125

2040

214

360

380

1400

506

720

616

570

729

750

884

570

32

2010

127

2300

216

2130

382

2730

509

570

617

640

731

1530

885

290

33

2950

129

3780

217

630

383

820

511

2010

618

510

732

740

887

890

34

1430

130

1150

221

2250

384

200

512

1510

619

960

734

5610

888

960

36

1770

130a

1400

222

240

385

380

516

260

621

780

735

510

890

2170

38

2600

133

2040

228

200

387

1380

517

1020

622

570

736

2300

892

990

39

2480

135

1020

230

1050

388

640

520

2550

623

960

737

1910

894

2550

40

2040

136

890

231

220

390

220

521

2130

624

430

741

2550

897

74090

41

1060

137

4460

232

7010

393

1670

523

830

625

660

742

890

901

13150

42

4130

138

640

234

640

394

1530

525

2390

627

640

743

1790

906

1660

43

6570

139

1020

235

1180

395

1280

526

190

628

410

748

940

914

1020

44

2390

141

570

236

710

397

2040

527

3190

629

240

757

5900

918

4460

46

3540

142

2550

238

310

398

5100

529

960

630

250

760

1360

919

1910

47

2040

146

330

240

420

401

1280

531

2040

631

540

761

1200

920

4080

48

840

147

300

241

1280

404

1510

532

1210

632

1160

763

3720

921

3350

49

1500

148

540

242

600

405

1080

535

2810

633

190

765

450

923

1150

50

2360

149

1400

243

14030

410

190

536

11040

634

1120

767

4340

924

5100

51

1650

150

1020

245

960

414

450

537

1630

635

280

770

4080

928

1210

52

1210

151

960

246

320

417

4590

538

3770

636

330

774

7290

929

370

53

1490

152

590

248

12550

419

830

540

1020

640

360

775

6570

930

640

54

940

153

960

249

330

422

1020

544

1280

645

300

781

700

932

2150

55

770

154

1790

251

360

427

320

545

880

647

360

784

380

933

4780

56

510

155

1150

260

1020

430

570

546

1000

648

300

794

360

935

1280

58

2300

156

640

263

3830

431

270

547

770

649

1380

795

510

939

14160

59

640

157

1530

265

600

433

360

548

1880

651

630

798

380

940

7010

61

890

158

1870

266

1380

434

1790

549

7520

653

2170

799

740

943

7650

62

2930

159

7400

267

2030

435

1670

550

960

654

1660

800

190

946

4590

64

1530

160

1400

269

1430

436

890

551

11480

655

900

801

310

947

770

67

770

161

1200

270

240

439

320

552

2150

656

640

802

510

948

640

68

1280

162

1280

274

480

442

380

554

540

657

4390

804

570

950

1400

72

1360

165

3190

281

360

443

1910

556

560

658

4780

806

190

959

380

73

1280

166

1020

282

570

455

1080

557

260

659

17850

807

260

961

500

74

20910

167

4300

283

480

456

1280

560

630

660

2390

809

250

962

250

75

3830

169

1150

284

4300

457

830

563

450

661

11480

811

890

963

360

77

4800

170

720

288

6700

459

380

564

1020

665

720

812

5980

964

250

78

2990

171

1200

297

380

462

1400

565

770

666

4060

813

17850

967

30

80

1530

172

4460

305

320

466

640

567

450

669

1070

820

1120

969

50

82

1530

174

960

312

570

467

600

568

6630

670

360

821

310

970

50

84

960

176

3590

314

720

469

1280

569

1210

673

2420

822

3570

976

300

85

2170

177

960

315

900

470

1130

572

4460

674

900

823

990

88

1020

178

2420

319

420

476

280

575

3060

677

7910

825

1670

90

1720

179

890

320

320

477

2990

578

1530

680

360

826

3810

91

940

180

5380

321

300

478

230

579

770

681

7140

827

640

92

1550

181

250

332

720

479

410

580

960

682

880

831

860

93

1280

183

540

334

1530

480

2810

582

7320

684

450

834

2040

94

470

184

540

341

1530

481

570

585

1670

688

770

837

1400

95

640

189

690

350

450

482

1150

589

330

690

1080

838

840

www.quittenbaum.com

361


Q

Q U I T T E N B AU M Kunstauktionen München

Auktion 105A

Jugendstil – Art Déco – Moderne Kunst

6./7. November 2012

Versteigerungsbedingungen

Conditions of Sale for Auctions

Mit der Teilnahme an der Versteigerung, die online live übertragen wird (nähere Information entnehmen Sie bitte unserer Website), erkennt der Bieter nachstehende Bedingungen an:

The translation of these conditions of sale is provided for information only; the German original is the definitive version.

1. Die Versteigerung erfolgt freiwillig. Sie wird im eigenen Namen und für Rechnung der Auftraggeber durchgeführt mit Ausnahme der besonders gekennzeichneten Eigenware. 2. Bieter und Käufer haben keinen Anspruch auf deren Bekanntgabe. 3. Die Versteigerung erfolgt in Euro. Der Aufrufpreis wird vom Auktionator festgelegt. Gesteigert wird im Regelfall um jeweils 5% - 10% des vorangegangenen Gebots in Euro. 4. Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtigt und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (§434 Abs. 1 Satz 1 BGB). Farbige Reproduktionen im Katalog müssen die Gegenstände nicht farbgetreu wiedergeben. Alle Katalogangaben, die nach bestem Wissen und Gewissen gemacht werden, dienen nur der Information; das gilt auch für Angaben über die geographische Herkunft von Objekten. Sie sind nicht vertraglich vereinbarte Beschaffenheit und enthalten keine Garantien im Rechtssinne; das gilt auch dann, wenn Gegenstände im Katalog optisch oder in sonstiger Weise hervorgehoben und / oder außerhalb des Kataloges werblich o.ä. herausgestellt werden. Vereinbarte Beschaffenheit sind nur die Katalogangaben über die Urheberschaft, Signatur, Material, Restaurierung und Provenienz, eine besondere Garantie, aus der sich weitergehende Rechte des Käufers ergeben, wird vom Versteigerer hinsichtlich der entspr. Beschaffenheit ausdrücklich nicht übernommen. Die Vereinbarung über die Urheberschaft, Signatur, Material, Restaurierung und Provenienz begründet auch keine strengere als die im Gesetz vorgesehene Haftung, vgl. §§ 276 Abs. 1, 443, 477 BGB. Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Auf Wunsch des Interessenten abgegebene Zustandsberichte (Condition Reports) dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers. Wird dem Versteigerer vom Käufer vor Ablauf der Verjährung, die – vorbehaltlich einer vorsätzlichen Rechtsverletzung – ab dem Tage der Übergabe des zugeschlagenen Gegenstandes läuft und ein Jahr beträgt, nachgewiesen, daß Katalogangaben über die ‚Urheberschaft‘, ‚Signatur‘,‚Material‘, 'Restaurierung' und 'Provenienz' unrichtig sind, wird dem Käufer auf Verlangen der gesamte Kaufpreis (Zuschlagsumme; Aufgeld; Mehrwertsteuer; Folgerechtsanteil) Zug um Zug gegen Rückgabe des Kaufobjektes zurückerstattet; alternativ ist nach Wahl des Ersteigerers der Kaufpreis zu mindern. Schadenersatzansprüche des Käufers wegen Sachmängeln sowie aus sonstigen Rechtsgründen (einschließlich: Ersatz vergeblicher Aufwendungen) sind ausgeschlossen, soweit nicht der Auktionator oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt oder vertragswesentliche Pflichten verletzt hat. Unberührt bleibt die Haftung bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für nicht vorhersehbare oder entfernter liegende Schäden haftet der Versteigerer in keinem Falle. Diese Grundsätze gelten bei Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen des Auktionators entsprechend. 5. Der Versteigerer hat das Recht, Katalognummern zu vereinen, zu trennen, außerhalb der Reihe auszubieten oder zurückzuziehen. 6. Der Zuschlag wird erteilt, wenn nach dreimaligem Aufruf ein Übergebot nicht erfolgt und der vom Einlieferer vorgesehene Limitpreis erreicht ist. Wird dieser Limitpreis nicht erreicht, kann der Versteigerer das Gebot ablehnen oder unter Vorbehalt zuschlagen; in diesem Fall ist der Bieter 4 Wochen an sein Gebot gebunden. Erhält er in dieser Zeit nicht den vorbehaltlosen Zuschlag, dann erlischt sein Gebot. Wird ein Vorbehalt nicht angenommen, kann die Katalognummer ohne Rückfrage an einen Limitbieter abgegeben werden. 7. Der Versteigerer kann ein Gebot ablehnen; in diesem Fall bleibt das unmittelbar vorher abgegebene Gebot gültig und verbindlich. Geben mehrere Personen das gleiche Gebot ab, so erhält das als erstes eingegangene Gebot den Zuschlag. Bei Meinungsverschiedenheiten und sonstigen Zweifeln am Zuschlag kann der Versteigerer den Gegenstand erneut ausbieten. Der Versteigerer darf für den Einlieferer bis zum vereinbarten Mindestverkaufspreis (Limit) auf das Lot bieten, ohne dies anzuzeigen und unabhängig davon, ob andere Gebote abgegeben werden oder nicht. Zum Schutz des eingelieferten Objekts kann der Versteigerer den Zuschlag unterhalb des Limits an den Einlieferer erteilen; in diesem Falle handelt es sich um einen Rückgang.

1. The auction is voluntary and is conducted in Quittenbaum’s name and on the account of the client, with the exemption of property in the possession of the auctioneers, which is indicated separately.

362

Participation in the auction, which will be transmitted live online (for more information please visit our website) implies unconditional acceptance of the following conditions of sale:

2. Bidders and buyers have no right to disclosure. 3. The auction is conducted in Euros. Starting prices are set by the auctioneer. Bids will normally be raised by increments, in euros, of between 5 and 10%. 4. Objects to be auctioned may be viewed and inspected prior to the auction. They are, without exception, used and of some age. The actual condition of the goods – corresponding to their age and used state –,is not being referred to expressly in the catalogue and on the internet, but is agreed specification (§ 434, para. 1, sentence 1, German Civil Code). Goods are sold “as is”. Coloured reproductions in the catalogue do not necessarily faithfully represent the true colour of the objects. All descriptions in the catalogue, including those pertaining to geographical provenance of items, have been made with due care and in good faith for informational purposes only. They do not constitute any agreement on the condition of goods and do not give rise to any guarantees in the legal sense. This applies even when objects are highlighted in the catalogue either visually or by other means and/or given special prominence outside the catalogue for advertising or similar purposes. The only information in the catalogue deemed to be agreed specification is that concerning authorship‚ signature, material, restoration and provenance: on no account does the auctioneer assume any special guarantee regarding condition giving rise to additional rights on the part of the buyer. The agreement concerning authorship‚ signature, material, restoration and provenance does not form the basis of any liability going beyond that laid down by statute (cf. §§ 276 para. 1, 443, 477 German Civil Code). The auction house cannot be held liable for malfunction or nonfunction of electrical devices. Condition reports can be forwarded on demand. They serve as better survey on the item's condition based on the auctioneer's assessment. If the buyer proves to the auctioneer before expiration of the period of limitation, said period running – except in cases of legal infringement with wilful intent -– from the date of transfer of the knocked down object and lasting for a year, that information given in the catalogue on the authorship, signature, material, restoration and provenance is incorrect, the buyer is entitled to demand reimbursement of the total purchase price (hammer price, premium, value-added tax, and a proportion of artist resale rights). Alternatively, at the choice of the bidder, the purchase price is to be reduced. Claims for compensation on the part of the buyer based on material defects or any other legal grounds (including compensation for payments made to no avail) are excluded, unless they are based on intent or gross negligence or material breaches of contract on the part of the auctioneer or his assistants. Liability for injury to life, limb or health is not affected. Under no circumstances does the auctioneer assume liability for non-foreseeable or remote damages. These principles apply correspondingly to breaches of duty by the auctioneer’s agents. 5. The auctioneer reserves the right to combine or separate lots listed in the catalogue, to offer lots outside the specified sequence, or to withdraw any lot from the auction. 6. The bid is awarded if after three calls of a bid no overbid is made and the consignor’s reserve price has been reached. If this reserve price is not reached, the auctioneer may either reject the bid or knock down the object subject with reservation; in this case the bidder is bound to his/her offer for the period of 4 weeks. If he/she does not receive unconditional acceptance of his/her offer within this period of time, the bid expires. The lot may be disposed of to a reserve bidder without further consultation. 7. The auctioneer is entitled to reject a bid: in this case, the bid immediately preceding remains the valid and binding offer. If several bidders submit identical bids, the lot will be sold to the person whose bid was received first. In cases of differences of opinion and any other doubts concerning the award, the auctioneer is entitled to call the object anew. The auctioneer is entitled to bid on the lot in the consignor's interest up to the arranged reserve without indicating it to the public and regardless of possible existing bids. If the reserve cannot be reached, he has the right to hammer down the item in the consignor's favour, in this case the item is being bought-in.

6. November 2012


8. Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. Mit dem Zuschlag geht die Gefahr für etwaige Verluste, Beschädigungen, Verwechslungen etc. auf den Käufer über. Der Käufer hat seine Erwerbung spätestens 10 Tage nach vollständiger Bezahlung seiner Verbindlichkeiten abzuholen oder einen Spediteur mit der Abholung zu beauftragen, danach gerät er in Annahmeverzug. Im übrigen ist der Auktionator nicht verpflichtet, den zugeschlagenen Gegenstand vor vollständiger Bezahlung aller vom Käufer geschuldeten Beträge an den Käufer bzw. den von ihm beauftragten Spediteur herauszugeben.

8. The award of the bid imposes the obligation to buy and pay. With the award of the bid, the risk of accidental loss, damage, mistake e.a. of the object shall pass to the buyer. The buyer shall collect his/ her acquisition not later than 10 days after having paid in full. Thereafter, he/ she will be in default of acceptance. The auctioneer shall not be obliged to hand over any objects before the buyer has paid in full all the amounts due and payable, neither to the buyer him/ herself, nor to the person he commissioned with transport.

9. Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus der Zuschlagsumme, dem Aufgeld von 19,5% und der auf die Zuschlagsumme und das Aufgeld erhobenen Mehrwertsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe (Regelbesteuerung) oder aus der Zuschlagsumme und dem Aufgeld von 27,5% inklusive MwSt, die nicht ausweisbar ist (Differenzbesteuerung). Nicht besonders gekennzeichnete Objekte werden grundsätzlich differenzbesteuert, besonders gekennzeichnete Objekte werden regelbesteuert. Außerdem ist vom Käufer ein Anteil an der vom Versteigerer zur Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts (§ 26 UrhG) zu entrichtenden Abgabe an die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst in Höhe von 0,95% der Zuschlagsumme (zuzügl. MwSt.) zu bezahlen, wenn es sich um ein nach 1900 entstandenes Originalwerk der Bildenden Kunst (Ausnahme: Fotografien; Bild- und Siebdrucke; posthume Abgüsse von Plastiken) handelt.

9. The purchase price comprises the hammer price, the premium of 19,5 % and valueadded tax, which may be levied either in the form of statutory value-added tax at the appropriate rate, or as a dífferential tax included in the buyer’s premium of 27.5%. Objects not specifically identified will, in all cases, be subject to differential taxation; specifically identified objects will be subject to statutory value-added tax. Furthermore, the buyer shall pay a proportion of the fees payable by the auctioneer to the Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst [German association for reproduction rights in the visual arts] as compensation for the droite de suite (artist’s resale rights) (§ 26 German Copyright Act), in respect of all original works of fine art created after 1900 (with the exception of photographs, reproductions and serigraphs, and posthumous castings of sculptures), the sum payable being 0.95 % of the hammer price (plus VAT).

10. Ausfuhrlieferungen sind von der Mehrwertsteuer befreit, innerhalb der EU jedoch nur bei Unternehmen mit Umsatzsteueridentifikationsnummer. Sobald der Ausfuhrnachweis erbracht ist, wird dem ausländischen Kunden die Mehrwertsteuer vergütet. 11. Während oder unmittelbar nach der Auktion ausgestellte Rechnungen bedürfen wegen Überlastung der Buchhaltung einer besonderen Nachprüfung und eventuellen Berichtigung. Irrtum vorbehalten. Mündliche Auskünfte ohne schriftliche Bestätigung sind unverbindlich. 12. Der Kaufpreis, d.h. der Endpreis (Zuschlag+Aufgeld+ bzw. inkl MwSt. + anteiliges Folgerecht) ist fällig mit Zuschlag. Persönlich an der Auktion teilnehmende Ersteigerer haben den Endpreis sofort in bar in Euro an Quittenbaum Kunstauktionen GmbH zu entrichten. Bei späterer Abholung wird auch eine sofortige Überweisung des Rechnungsbetrages akzeptiert. Zahlungen auswärtiger Ersteigerer, die schriftlich, per Email oder telefonisch geboten haben, sind binnen 10 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Zahlbar in bar, per Verrechnungsscheck oder per Überweisung. 13. Verweigert der Käufer Abnahme oder Zahlung oder gerät er mit der Zahlung des Kaufpreises in Verzug, kann der Versteigerer wahlweise entweder Erfüllung des Kaufvertrages oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Der Käufer gerät 10 Tage nach Rechnungstellung in Verzug. Verlangt der Versteigerer Erfüllung, steht ihm neben dem Kaufpreis der Verzugsschaden zu. Dazu gehören auch ein etwaiger Währungsverlust, der Zinsverlust sowie der Kostenaufwand für die Rechtsverfolgung. Verlangt der Versteigerer Schadenersatz wegen Nichterfüllung, so ist er berechtigt, das Versteigerungsgut bei Gelegenheit noch einmal zu versteigern. Mit dem Zuschlag erlöschen die Rechte des Käufers aus dem früher ihm erteilten Zuschlag. Der Käufer haftet für jeden Ausfall, hat keinen Anspruch auf einen Mehrerlös und wird zur Wiederversteigerung nicht zugelassen. 14. Ersteigertes Auktionsgut wird erst nach geleisteter Barzahlung ausgeliefert. Geht eine Zahlung nicht rechtzeitig ein, so haftet der Käufer für alle hieraus entstehenden Schäden. Eine Stundung wird nicht gewährt. Bei Zahlungsverzug werden die bei der Hausbank des Versteigerers üblichen Bankzinsen für einen Überziehungskredit berechnet. Der Nachweis eines geringeren Schadens bleibt dem Käufer vorbehalten. 15. Der Versteigerer lagert alle Gegenstände während eines Zeitraumes von 5 Wochen ab dem Tage der Auktion. Danach ist er berechtigt verkaufte, nicht abgeholte Gegenstände im Namen und für Rechnung des Käufers bei einer Spedition einlagern zu lassen. Weist der Käufer den Versteigerer schriftlich an, den Transport des Gegenstandes durchzuführen, veranlasst der Versteigerer einen sachgerechten Transport zum Käufer auf dessen Kosten und – soweit der Käufer als Unternehmer handelt - auf dessen Gefahr. Nach Anlieferung hat der Käufer, der Unternehmer ist, die Sachen unverzüglich auf Schäden zu untersuchen und diese dem Transportunternehmen anzuzeigen; spätere Reklamationen wegen nicht verdeckter Schäden sind ausgeschlossen. 16. In den Geschäftsräumen haftet jeder Besucher – insbesondere bei Besichtigungen – für jeden von ihm verschuldeten Schaden. 17. Für Kunden, die an einer Auktion nicht persönlich teilnehmen können, werden schriftliche Gebote entgegengenommen und interessenwahrend durch den Auktionator ausgeführt. Die Gebote müssen bei Besichtigungsschluß vorliegen. Bei schriftlichen Geboten beauftragt der Interessent den Versteigerer, für ihn Gebote abzugeben. Wünscht der Kunde, telefonisch für eine Position mitzubieten, wird ein im Saal anwesender Telefonist beauftragt, nach Anweisung des Telefonbieters Gebote abzugeben. Telefonische Gebote oder Gebote über das Internet während der Auktion bedürfen der vorherigen Anmeldung beim Versteigerer und dessen Zustimmung. Das Auktionshaus übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit des Telefon- und Online-Verkehrs und keine Haftung dafür, dass aufgrund technischer oder sonstiger Störungen keine oder unvollständige Angebote abgegeben werden. 18. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. 19. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind, soweit sie vereinbart werden können, München. 20. Diese Versteigerungsbedingungen gelten entsprechend für alle Fälle des 4-wöchigen Nachverkaufs von Gegenständen, die auf der Versteigerung nicht zugeschlagen worden sind. Der Nachverkauf ist Teil der Versteigerung, bei der der Interessent entweder telefonisch oder schriftlich den Auftrag zur Gebotsabgabe mit einem bestimmten Betrag erteilt. In den vorgenannten Fällen finden die Bestimmungen über Fernabsatzverträge (§§ 312b - 312d BGB) keine Anwendung. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Versteigerungsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. 21. Soweit die Versteigerungsbedingungen in mehreren Sprachen vorliegen, ist stets die deutsche Fassung maßgebend.

10. No value-added tax will be charged for objects which are to be exported to countries outside the European Union (EU) or within the EU where the buyer is an art dealer with a sales tax identification number. Value-added tax will be refunded to foreign customers upon receipt of proof of export. 11. Due to the excessive pressure on the accounts department during and immediately after the auction, all invoices made out at the time shall be subject to further scrutiny and correction. Errors excepted. Information given verbally without written confirmation is not binding. 12. Buyers participating in the auction in person shall pay the final price (hammer price plus premium plus value-added tax) in cash immediately to Askan Quittenbaum Kunstauktionen München GmbH. In the case of purchase by written order, payment is due within 10 days after the invoice date. If buyers bid in a written form, via E-mail or on the phone, payment is due within 10 days after the date indicated on the invoice. Payment can be settled cash, as account-only cheque or via bank transfer. 13. If the buyer refuses to collect or pay or is in arrears with payment, the auctioneer can demand either fulfilment of the purchasing contract or compensation due to non-fulfilment. The buyer is in arrears if the period specified in sub-para. 12 – 10 days after date of invoice – has expired, or else if the deadline given with a warning passes without payment. If the auctioneer demands fulfilment, he/she is entitled to the purchase price plus compensation for damage caused by delay. This includes any exchange rate losses, losses of interest and costs of legal action. If the auctioneer demands compensation due to non-fulfilment, he/she is entitled to re-auction the objects at some future point. Upon knockdown the rights of the buyer arising from the previous award expire. The buyer is liable for any shortfall, has no claim to any surplus receipts and is not admitted to any further bid. 14. Auctioned objects shall be handed over only after cash payment has been effected. If payment is not received on time, the buyer is liable for any damage suffered as a result. Payment may not be deferred. In the case of payment arrears, interest at the standard bank rate is charged. The buyer is free to prove minor damage. 15. The auctioneer shall keep the objects in storage for a period of 5 weeks from the date of the auction. Any objects that have not been claimed within this period may, after this period has been exceeded, be stored at a transport company by the auctioneer in the name and for the account of the buyer. Upon the buyer’s written instruction to the auctioneer concerning despatch of the object in question, the auctioneer shall organise appropriate transport to the buyer at the buyer’s cost, and, where the buyer acts as an entrepreneur, at the risk of the latter. After delivery, the buyer who is regarded as an entrepreneur, is to probe the goods immediately for damage and inform the transport company about it. Subsequently registered complaints are foreclosed, unless the damage had been concealed. 16. Visitors to our premises, especially in the case of viewings, shall be liable for all damage caused. 17. For customers who cannot participate personally in the auction, written orders are accepted and executed by the auctioneer in the interest of the customer. Orders must be placed at the latest at the close of viewing. In the case of written bids, interested parties authorize the auctioneer to submit bids on their behalf. If customers wish to participate in bidding for a lot by telephone, a member of staff present in the auction room will be delegated to make bids according to the instructions of the telephone bidder. Bids by telephone or via internet have to be announced beforehand and accepted by the auctioneer. The auction house does not guarantee the availability of telephone or internet lines and cannot be held accountable for not transmitted or incomplete bids due to technical or other malfunction. 18. The law of the Federal Republic of Germany shall apply exclusively 19. The place of performance and jurisdiction shall be Munich, as far as this can be agreed. 20. These conditions of sale apply correspondingly in all cases of the 4-week post-auction sales of objects not knocked down at the auction. In the post-auction sale, which forms part of the auction, interested parties place an order, by telephone or in writing, for a bid to be submitted for a particular sum. The provisions of Sections 312b-312d of the German Civil Code concerning distance contracts shall not apply in the above named cases. If one or more provisions of these auction conditions are or become invalid, the validity of the remaining provisions will not be affected. 21. If the Conditions of Sale for Auctions are available in several languages, the German version shall always prevail.

Stand: 6. November 2012 www.quittenbaum.com

363


Notizen


Notizen


Notizen


QUITTENBAUM Kunstauktionen GmbH Theresienstraße 60 · D-80333 München · Telefon 089-27 37 02 10 · Telefax 089-27 37 02 122 E-Mail: info@quittenbaum.de · Internet: www.quittenbaum.de

Auction 105A - Catalogue - Quittenbaum Art Auctions  

Quittenbaum Art Auctions Munich, Catalogue of Auction 105A - 06./07.11.2012 - Art Nouveau - Art Déco - Modern Art

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you