Page 1

365 Jede Jahreszeit Ăźberraschend!

Tage Blumen Warmes t Winterfes


Die Atmosphäre der Saison

Bereit für die Ernte Sobald die Blütenknospen – in einem kleinen Kranz aus gekräuselten Blättern – Farbe zeigen, sind Anemonen bereit für die Ernte. Peter und Els van Santen schneiden die Stiele dann vorsichtig ab. „Im Winter wächst die Pflanze ruhig und beständig. Mitte Februar, wenn es wieder heller und sonniger wird, bricht hier wirklich der Frühling aus.”

„Mit Anemonen heißt es durchstarten oder anhalten.” Und woher kommt die frische Waldluft? Lesen Sie mehr auf unserer Website. www.365tageblumen.de


Das Gefühl der Saison

Winterpracht

Das Tageslicht zieht sich weiter zurück, die Temperaturen

aber dank der Gärtner können wir auch jetzt großzügige

sinken. Es ist nicht zu leugnen, der Winter rückt näher –

und farbenfrohe Sträuße genießen. Holen Sie sich mit

ohne Zweifel die stimmungsvollste Jahreszeit von allen.

Winterblumen wie Amaryllis, Bouvardia und Flieder

Mit dicken Jacken und wolligen Mützen trotzen wir dem

winterliche Stimmung ins Haus. Schmücken Sie den Esstisch

Winterwetter, um anschließend in einem warmen und

mit einer überschwänglichen Dekoration aus Hyazinthen

gemütlichen Haus enger zusammenzurücken und zu

und Anemonen. So machen Sie aus jedem Tag ein Fest.

cocoonen. Die Natur fällt in einen tiefen Winterschlaf,

Feiern Sie den Winter! 3


Die Blume der Saison


Wintersüße Bouvardia Von Reinweiß bis Babyrosa. Von Bonbonrosa bis leuchtend Rot. Wir freuen uns, Ihnen Bouvardia vorzustellen. Absolut wintersüß!

Es macht Spaß, sich an dunklen Tagen mit den leuchtenden Farben und dem Duft von Bouvardia zu umgeben! Der Name Bouvardia bezieht sich auf Charles Bouvard, Leibarzt Ludwig des XIII. und Oberaufseher des königlichen botanischen Gartens „Jardin du Roi“ in Paris.

Schneiden & wachsen Bouvardia gehört mit ihren sternförmigen Kelchblüten zu den Rötegewächsen (Rubiaceae). Dabei handelt es sich um eine strauchähnliche Pflanze, an der mehrmals blühende Zweige geerntet werden können. Nachdem die Gärtner die kleinen Sträucher zurückgeschnitten haben, bilden sich gleich wieder neue frischgrüne Blätter und Blütenstände. Nach der Ernte der Blütentriebe werden die Sträucher erneut zurückgeschnitten und der gesamte Prozess beginnt von neuem. Die Bouvadia kann auch als „Herztrieb” kultiviert werden. Die Gärtner pflanzen dann Stecklinge, aus denen sich ein langer Blütenstiel entwickelt, der einmal abgeerntet werden kann.

Winterlich warm wirkt die rote Bouvardia (mit einfachen und gefüllten Blüten), mit Hypericum, Moluccella und orangefarbenen Asclepias als überraschendem Farbakzent. Die roten Früchte des Zierpfeffers (Capsicum) sind zu Weihnachten ein hübsches Statement, doch diese lässige Blumenversammlung ist auch Januar noch hübsch anzusehen.

Die Bouvardia ist eine starke Blume, sie hält sich gut zehn bis vierzehn Tage.

Eine überraschende Kombination: eine Wolke aus zartrosa Blüten (Bouvardia und Nerine) mit gelben Solidago und Craspedia, die mittendrin als kleine Wintersonnen scheinen. 5


Nerine und Flieder sind die Stars in diesem Winterstrauß. Die wild natürliche Ausstrahlung wird durch die üppigen Zweige der Drachenweide verstärkt (Salix).

Laden Sie das Poster herunter! www.365tageblumen.de

Die neue Wilde

Alles hübsch in Form gebracht? Das muss ja nicht immer so sein. Leben Sie sich mit Winterblumen aus und genießen Sie die neue Wilde!


Selbstgemacht Die Bäume haben ihr Laub abgeworfen und zeigen eine winterliche Silhouette; die Natur hat mit ihrem Winterschlaf begonnen. Doch rund um das Weihnachtsfest – wenn die Tage wieder länger werden – beginnt sich die Natur im Untergrund bereits wieder zu regen. Helleborus blüht sogar schon während der Wintermonate. Lassen Sie sich durch die faszinierende Schönheit der wilden Natur inspirieren.

Gezähmte Wildnis? Diese Blumen, Beeren und Zweigen lassen sich nicht zähmen, auch wenn man sie in getrennte Vasen stellt. Einfach wunderschön!

Top 3 Waxflower (Chamelaucium)

Wenn man die kleinen Blätter zwischen den Fingern reibt, wird ein frischsüßer Duft freigesetzt. Astrantia

Die bordeauxfarbenen Blüten von Astrantia sorgen für besondere Wärme in einem winterlichen Strauß. Edeldistel (Eryngium)

Stachelige Blüten in eisigen Blautönen. Wunderbar in robusten Wintersträußen. 7


TitelBlume der Saison Die

Jetzt ist Zeit f체r

Amaryllis Der Winter ist die Jahreszeit der Amaryllis. Lisa van Marrewijk, Amaryllisg채rtnerin, erz채hlt Ihnen alles 체ber diesen bezaubernden Blickfang.


Maak het zelf Gärtnerin Lisa van Marrewijk: „Die Amaryllis ist von November

Blütenstiele eher kürzer, zwischen 50 und 65 Zentimetern.

bis Ende März erhältlich: in Weiß, Rosa, Orange, Lachs und

Diese Blüten in schwerer Qualität sind perfekt für

Rot, aber auch zweifarbig, gestreift, gesprenkelt und mit

stimmungsvolle Wintersträuße. Amaryllis mit langen

Farbverlauf. Die Blütenblätter haben einen samtigen Glanz.

Stielen (bis gut 1 Meter) sind ein echter Blickfang.

Diese Blume ist nicht zufällig ein Symbol des Stolzes und der

Mit drei Stielen ist die Vase schon gut gefüllt!”

bezaubernden Schönheit. Zu Beginn der Jahreszeit sind die

Haben Sie eine Frage zu Amaryllis? Fragen Sie die Gärtnerin! www.365tageblumen.de

11


Top 6

1

6

3

2

5

4

Alles rund Sie benötigen Inspirationen für einen Strauß? Konzentrieren Sie sich einmal nicht auf die Farbe, sondern nur auf die Form. Das regt Ihre Kreativität ganz von selbst an! 1. Die Waxflower oder Wachsblume (Chamelaucium) wächst als Strauch. Die Farben

der Blüten variieren von Weiß bis Violett und auch mit geschlossenen Blütenknospen sind die Zweige bereits eine hübsche Erscheinung. 2. Craspedia wird wegen ihres Aussehens auch als

„Trommelstock” bezeichnet. Diese Blumen sind besonders lange haltbar. 3. Skimmia ist ein Strauch von dem Schnittzweige geerntet

werden. Es sind die roten oder grünen Blütenknospen, die den besonderen Zierwert ausmachen. 10

Runde Formen kommen in der Natur häufig vor. Wer eine Blume zeichnet, beginnt auch meist mit einem Kreis: dem Herz der Blüte. Runde organische Formen sind auch bei Beeren und Blütenknospen zu finden. Sammeln Sie verschiedene runde Dinge und präsentieren Sie sie in einer runden Schale. So schön kann „rund” sein!

4. Ilex verticillata, die Amerikanische

Winterbeere, ist eine Stechpalmenart mit auffälligen orangefarbenen, gelben oder roten Beeren. 5. Die Mimose verströmt einen krautigen

Duft. Die gelben Blüten sind wie kleine Wintersonnen. 6. Hypericum ist auch als Johanniskraut

bekannt. Die Beeren sind in verschiedenen Farben, unter anderen in Grünweiß erhältlich.


Direkt vom Feld

Winterarbeit

John und Jolanda Brummans kultivieren verschiedene Schnittsträucher, unter anderem Ilex. Die Farben der Früchte zeigen ein Farbspektrum von Tiefrot bis zu leuchtendem Orange. „Wenn es im Winter dunkel ist, bringen die Farben wieder Leben ins Haus.” Die Gärtnerei für Schnittsträucher von John und Jolanda in Nord-Limburg hat eine wunderschöne Lage, direkt

Bienenvölker

am Waldrand. Wenn man über das Feld schaut, sieht

Die Gärtner führen ihren Betrieb zu zweit, aber im Sommer bekommen

man die Parzellen unterschiedlicher Sträucher: neben

sie Hilfe von einem Imker und seinen Bienenvölkern. „Die Bienenstöcke

Ilex verticillata auch die kleinblättrige Stechpalme Ilex

werden neben die blühenden Sträucher gestellt: Erst blüht das

meserveae, Schneebeere (Symphoricarpos), Skimmia,

Hypericum, dann Symphoricarpos und schließlich Ilex verticillata.

Hypericum, Viburnum ‘Roseum’ und ‘Compactum’

Die Bienen brauchen wir für die Bestäubung und den Fruchtbesatz;

und außerdem Pfingstrosen. Alles wird nachhaltig,

ohne Bienen keine Beeren. Wenn man dann frühmorgens aufs Feld

mit Respekt für Mensch und Umwelt, kultiviert.

geht, sind alle Blüten voller Bienen. Eine unglaubliche Fülle – es ist,

Und das macht diese Produkte noch schöner!

als würde sich das ganze Feld in die Luft erheben. Wunderschön!”

Sie haben einen Beerenstrauß im Haus? Teilen Sie Ihr Foto! #365tageblumen

11


Machen Sie mit

Schenken macht glücklich! Schenken ist noch schöner als beschenkt werden. Also: Verschenken Sie Aufmerksamkeit, Komplimente und Blumen!

In Amerika wird am vierten Donnerstag im November Thanksgiving gefeiert. Wir begehen diesen Feiertag nicht, aber wäre ein „Friendsgiving“ nicht eine schöne Alternative? Überraschen Sie Ihre Nachbarn oder liebe Freunde mit einem schönen Strauß, als Dankeschön für ihre Freundschaft. Oder verschenken Sie einen Winterstrauß an die ältere Dame in Ihrer Straße, die nicht so oft Besuch bekommt oder an den Kurier, der Ihnen die Pakete zustellt. So ein geschenkter Strauß macht einfach glücklich!

3

6

4 7

5

1

2

1. Hypericum 2. Helleborus 3. Moluccella 4. Bouvardia 5. Astilbe 6. Veronica 7. Schleierkraut

Die fröhlichen Blütenrispen von Astilbe und Veronica sind perfekt für einen „Friendsgiving“ Strauß. Astilbe, auch als Spirea bekannt, ist in Weiß und in vielen verschiedenen Rosatönen erhältlich. Davon wird man ganz von selbst glücklich! Möchten Sie jemandem, der es gerade schwer hat, Mut machen? Dann ist ein Sträußchen mit Helleborus eine gute Idee. Dieser Winterblüher ist ein Symbol für Hoffnung. Ein Geschenkstrauß braucht nicht groß zu sein. Binden Sie einen Strauß aus Hypericum mit weißen Beeren – so ein kleines Beerensträußchen sieht in der Vase superfröhlich aus.

12

Verschenken Sie einen Strauß „Hoffnung“ oder „Fröhlichkeit“


Sternenstrauß Selbstgemacht

Eucharis

Neben dem Stern von Bethlehem, hat der Winter noch viele andere himmlische Sterne zu bieten. Mischen Sie diese besonderen Blumen in einem strahlenden Strauß!

Die weißen, sternförmigen Blüten von Eucharis bilden einen interessanten Kontrast zur rauen Oberfläche der Vase und den stacheligen Disteln . Eucharis symbolisiert die Schönheit und den Neubeginn – ein wunderschönes Beispiel für einen Strauß zum Jahreswechsel.

Amaryllis

Nerine

Geschenkt: Sternschablone Werben Sie für Ihre ganz persönliche Stern-Kollektion, mit der speziellen

Sternenfenster fertig? Teilen Sie Ihr Foto auf Facebook #365tageblumen

Amaryllis-Sternschablone in diesem Magazin. Damit können Sie Ihr Schaufenster ganz leicht zu einem tollen Blickfang machen! Keine Schablone im Magazin? Sie können sie auch auf der Website downloaden. 13


Weihnachtsbaum raus, Frühlingsblumen rein. Die kahlen Zweige, an denen sich die strahlend weißen Blütenrispen des Flieders entfalten, symbolisieren exakt den Winter, der in den Frühling übergeht. Ein Bett aus grüner Skimmia und fröhliche Narzissen vervollständigen das Arrangement.

14


Selbstgemacht

Lust auf Frühling Im Laufe des Januars spürt man das typische Kribbeln: Wir haben Lust auf den Frühling. Aber es dauert noch ein bisschen, bis man die Winterjacke wieder verstauen kann. Bis dahin feiern wir den nahenden Frühling mit Sträußen, die alle schon einen Hauch Frühling in sich tragen!

Flieder Solidago

Eine nicht alltägliche Farbkombination: sonniges Gelb und frisches Lila. Stellen Sie die Vase auf den Ladentisch, die Reaktionen werden nicht lang auf sich warten lassen!

Hyazinthe

Tschüss, Blauer Montag Am 15. Januar ist Blue Monday, angeblich der trübste Tag des Jahres. Dagegen müssen wir natürlich etwas unternehmen: Dieser Frühlingsstrauß wirkt Wunder bei schlechter Laune! Mit unterschiedlichen Saisonblumen können Sie aus dem Blue Monday ein fröhliches Fest machen. Um im Thema zu bleiben, wählen Sie für den Strauß natürlich mindesten eine Blume mit blauen Blüten aus, zum Beispiel Gentiana, Delphinium oder Hyazinthe. Für etwas Licht an diesem dunklen Tag, fügen Sie weiße Blumen wie Ornithogalum, Schleierkraut, Helleborus und Hypericum dazu. Auch ein guter Tipp sind Fliederblüten: Wegen ihres herrlichen Dufts werden Sie den Anflug schlechter Stimmung im Handumdrehen vergessen! 15


Zaubernuss

Jatropha

Ringelblume

Ranunkel Forsythie

Narzisse Ilex

Dieses Inspirationsmagazin ist ein Angebot Ihrer Royal FloraHolland angeschlossenen Saisonblumenproduzenten. Die Gartenbaubetriebe möchten Sie in jeder Jahreszeit, 365 Tage im Jahr, mit ihrem unglaublich schönen Saisonblumensortiment inspirieren. Für aktuelle Informationen rund um das Sortiment und dessen Verfügbarkeit, können Sie mit Ihrem Blumenlieferanten Kontakt aufnehmen. Besuchen Sie die Webseite www.365tageblumen.de

Impressum 34.000 Exemplare. Verbreitung über Partnerorganisationen, Exporteure und die Versteigerungen. Erhältlich in Niederländisch, Deutsch, Englisch und Französisch. • Redaktion und Konzept: Concept Factory • Gestaltung: Bright Creatives • Text: Mariëlle Seegers, Petra van Heijningen • Styling und Fotografie: Klimprodukties

365 tage blumen  
365 tage blumen  

Magazine 365 tage blumen. Floristen magazine

Advertisement