Page 1

Liebe Kundinnen und Kunden! Wir sind bemüht, Ihnen hier den bestmöglichen Service zu bieten, damit Sie bei der Auswahl Ihres Lieblingsstückes ganz sicher sind. Die Ermittlung der richtigen Ringgröße ist ganz entscheidend dafür, dass Sie später viel Freude an Ihrem neuen Schmuckstück haben. Deshalb haben wir für Sie diese Bedienungsanleitung vorbereitet, die es Ihnen ermöglicht, die korrekte Größe zu ermitteln. Das einzige, was Sie dazu benötigen, ist ein gut passender Ring von Ihnen. Vorweg noch ein paar Hinweise: Beim Kauf von Ringen sollten Sie verschiedene Regeln beachten. So sind die Finger der rechten und der linken Hand bei den meisten Menschen unterschiedlich stark. Rechtshänder haben eine etwas kräftigere rechte Hand, für Linkshänder gilt natürlich umgekehrt dasselbe. Zudem sind die Finger bei Hitze und am Abend stärker, bei Kälte und am Morgen oft dünner. Nicht immer machen diese Abweichungen eine volle Ringgröße aus. Wählen Sie daher für die folgenden Schritte einen Ring, der Ihnen unabhängig von Tageszeit und Temperatur gut passt. Bitte beachten Sie, dass jeder Drucker unter Umständen leichte Maßabweichungen verursacht. Daher haben wir nicht nur eine sondern drei geringfügig unterschiedliche Schablonen vorbereitet. Achten Sie beim Druck darauf, dass das Dokument ohne Seitenanpassung des Druckprogramms und nicht verkleinert oder vergrößert gedruckt wird. Und so geht’s: 1.

Bestimmen Sie den relevanten Maßstab mit einem Lineal oder Zentimetermaß und wählen für die Bestimmung Ihrer Ringgröße dann ausschließlich die zugehörigen Schablonen.

2.

Wählen Sie für die folgenden Schritte einen Referenzring für den gewünschten Finger, der Ihnen unabhängig von Tageszeit und Temperatur gut passt.

3.

Dieser Referenzring sollte am besten gleichmäßig rund sein.

 4. Legen Sie den Referenzring auf die runden Schablonen und wählen diejenige, deren Rand gerade noch innerhalb ihres Ringes zu erkennen ist. Ist Ihr Ring nicht rund, achten Sie bitte auf den Bereich mit dem geringsten Durchmesser. Nur dieser ist für die Bestimmung ausschlaggebend. 5.

Lesen Sie die abgedruckte Ringgröße ab.

6.

Sollte Ihr neuer Wunschring deutlich breiter sein als Ihr Referenzring, so wählen Sie bitte bei der Bestellung die nächst höhere Größe. Das gilt auch, wenn Sie mehrere Ringe an einem Finger tragen. Umgekehrt sollten Sie bei einem wesentlich schmaleren Wunschring die nächst kleinere Größe wählen, sofern Ihr Referenzring jetzt gut über Ihr Gelenk passt.

-

+

Haben Sie noch Fragen oder sind Sie unsicher? Kein Problem. Rufen Sie uns einfach unter +49 (0)211 – 610 897 22 an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ulrike Moser & Thomas Reinartz | Sybelstraße 25 | D-40239 Düsseldorf | Tel +49 (0)211 - 610 897 22 | Fax +49 (0)211 - 610 897 66 | info@purador.de | www.purador.de


Standardmaß:

5 4 3

50

54

52

56

58

60

2 1 cm Verkleinerte Darstellung:

5 4 3

50

54

52

56

60

58

2 1 cm Vergrößerte Darstellung:

5 4 3

50

54

52

56

58

60

2 1 cm

Bitte verwenden Sie nur die Schablone, deren Maßeinheit Sie korrekt überprüfen konnten!

Ulrike Moser & Thomas Reinartz | Sybelstraße 25 | D-40239 Düsseldorf | Tel +49 (0)211 - 610 897 22 | Fax +49 (0)211 - 610 897 66 | info@purador.de | www.purador.de

Ringgröße ermitteln  

Ermitteln Sie anhand dieser Vorlage von www.purador-schmuck.de Ihre Ringgröße.