Page 17

digital 17

13. Juni 2008

Fussball 2.0 Die Fans greifen nach der Macht Von Bartosz Wilczek

Fussballfans wissen es seit jeher besser. Kein Wunder, will eine deutsche Online-Community nun auch einen eigenen Klub haben. Das Projekt startete Ende 2007. Auf der Website «klub-der-fans.de» werden Fussballfans gesucht, die je 50 Euro investieren wollen, um gemeinsam einen deutschen Fussballverein zu übernehmen. Sobald 50 000 Mitglieder registriert sind, wird entschieden,

an welchem Verein sich die Online-Community beteiligt. Zur Auswahl stehen derzeit 37 Klubs. «Mit dem Klub der Fans wollen wir die Position der Fussballfans im Sportgeschehen stärken», sagt der Gründer Florian Neuwirth. Der Hobbykicker liess sich

durch eine Initiative aus England zum eigenen Projekt inspirieren: Letzten November wurde der englische Fünftligist Ebbsfleet United als erster Klub der Welt von einer OnlineCommunity übernommen. Radikaler Ansatz Mit «deinfussballclub.de» gibt es in Deutschland noch eine weitere Online-Community, die die Macht anstrebt: Auf der Einkaufsliste steht Fortuna Köln. Doch «klub-der-fans.de» ist radi-

kaler. Die Mitglieder werden neben der Trainerfrage und den Spielerzukäufen auch die Mannschaftsaufstellung bestimmen können. Zu hoffen bleibt also, dass das kollektive Laienwissen zu erfolgreichen Entscheidungen führt. Bisher haben sich aber erst knapp 4300 Fans registriert. «Wir haben kaum Budget für Werbung», sagt Neuwirth. Denn vier Fünftel aller Mitgliederbeiträge sollen direkt in den Verein investiert werden.

web2print Die Euro 08 erleben auf www.punkt.ch Fussballfieber Finden Sie die aktuellsten News und Resultate, die neuesten Bilder und alles Weitere rund um die Euro 08 auf der Website von «.ch». In der SportCommunity warten noch mehr Highlights auf den Fussballfan: ein Online-Fussball-Manager, der auf die echten Resultate reagiert, ein Tippspiel, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt und witzige Minigames wie das Penalty-Game. www.punkt.ch/sportcommunity

Fussball rund um die Uhr im Internet auf www.punkt.ch. Screenshot: «.ch»

So purzeln die Pfunde ganz schnell

Freude herrscht: Die Online-Community «klub-der-fans.de» will einen Fussballverein übernehmen. Bild: Keystone

Online-Fernsehen reloaded: Nello-TV Pünktlich zum EM-Beginn verliess Nello-TV die Startlöcher. Der Dienst wagt den Versuch, Web-TV vom Ruf «billig, und zwar in jeder Hinsicht» zu befreien. Dies gelingt weithin. Nello kommt in schickem Design daher und ist einfach zu bedienen. Im «.ch»Test liess sich ein Fussballspiel in guter Qualität und ohne Unterbrüche ansehen.

Online-TV 2.0 Bild: Netstream

Das Basispaket mit 50 Kanälen ist für 9.90 Franken im Monat zu haben. (chi) www.nello.tv

MMS: Knipsen, bewerten und gewinnen Ob Babys in Trikots, Idyllen aus dem Innern der Fanzone oder knutschende Fussballpromis: «.ch» veröffentlicht Ihre HandyBilder rund um die EM. Besuchen Sie unsere Website und bewerten Sie die ­bereits eingegangenen Bilder. Unter den Fotografen und den Teilnehmern am Voting wird je ein attraktiver Preis verlost.

Bildbearbeitung Die eigenen Fotos sind bei vielen Leuten unbeliebt. Die Nase wirkt zu gross und die Augen sind gerötet. Hier können Bildbearbeitungsprogramme nachhelfen. Programme wie Photoshop sind aber vielen zu teuer und zu kompliziert. Auf «befunky.com» können Bilder ganz einfach online bearbeitet werden. Man kann eigene Postkarten erstellen und auch überflüssige Pfunde wegretuschieren. www.befunky.com

Ein Online-Orakel verrät die Herkunft

Und so einfach gehts: Handy-Foto knipsen und an mms@punkt.ch schicken (Betreff: snap euro). (chi)

Fun Spricht man tatsächlich den

Junger Fan. Bild: P. Gugger-Josi

http://dialects.from.ch

astreinen Zürcher Dialekt, den man zu haben meint? Sind alle Einflüsse der frühen Kindheit in der Ostschweiz verschwunden? Mit Hilfe des Dialekt-Orakels geht man auf Nummer sicher. Zuerst übersetzt man zehn hochdeutsche Ausdrücke in das eigene Schweizerdeutsch. Dann zeigt einem die Website, zu welcher Gemeinde die Sprache am besten passt. (mrg)

Profile for Kevin Lancashire

punkt.ch ZH, 13.06.2008  

.ch - Die Zeitung der Schweiz

punkt.ch ZH, 13.06.2008  

.ch - Die Zeitung der Schweiz

Profile for punkt.ch
Advertisement